In diesen Minuten findet die mit Spannung erwartete Pressekonferenz von US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel statt, die heute zu einem eintägigen Besuch in Washington eingetroffen ist. Trump hatte im US-Wahlkampf klar gegen Merkels Flüchtlingspolitik Stellung bezogen: „Was Merkel getan hat, ist geisteskrank.“ Das ursprüngliche Treffen am Dienstag wurde wegen starker Schneestürme in Amerika verschoben.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

209 KOMMENTARE

  1. 18 Uhr 40 fängt es an. Es ist schon ein hartes Joch Journalist zu sein und die ganze Zeit sinnlos vollquasseln zu müssen.

  2. Bonn

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt Anfang Mai nach Bad Godesberg. Am Donnerstag, 4. Mai, wird sie im Vorfeld der Landtagswahl bei einer Bürgerveranstaltung in der Stadthalle zu Gast sein. Der Bezirksvorsitzende der dortigen CDU, Christoph Jansen, freut sich: ‚Der Besuch ist ein Zeichen der Wertschätzung‘.“ (GA vom 17.03.17, Seite 18)

    Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Ungläubige von der Köterrasse hinkommen und ebenfalls ihre Wertschätzung ausdrücken würden.

    Milli, die schon länger hier lebt

  3. Mir scheint es, dass für den Beruf eines deutschen USA-Korrespondenten nur die dümmsten, vulgärsten und unverschämtesten Schranzen genommen werden (siehe gerade n-tv, siehe ZDF mit dem dicken Trumphasser, siehe DLF mit seinem Demagogen)

  4. Das Merkel wird wie immer wie ein weichgekloppter Kloppi ihren dümmlichen Sülz abliefern …. Hautsache IHR ScheissHumanismus tötet und vergewaltigt auch weiterhin ungestraft Unschuldige auf europäischen Boden…

  5. Merkel ist doch schon auf der Bühne, Mann!

    Ihr müßt nur nach unten gucken!

    so klein hat er die gemacht

  6. Trump kennt das bekannte Sprichwort seit Roosevelt, so handeln alle US- Präsidenten:
    Spreche sanft, aber habe immer eine großen Knüppel bei dir.
    Was bedeutet, US-Amerikaner lernen schon als Kind wie man Geschäfte macht, bei dem man mehr bekommt als zu geben.
    Nach außen hin lächeln und den Kumpel heraus kehren. Aber wenn der andere darauf vertraut, dann kommt der Knüppel zum Einsatz.

    Gut zu studieren wie Obama bei seinem letzten Deutschlandbesuch, bei Kerzenlicht und schummriger Beleuchtung Merkel eingewickelt hat.

  7. #8 Der boese Wolf (17. Mrz 2017 18:35)

    ZWEI deutsche Fahnen im Hintergrund, statt einer. Ob Erika da verächtlich hingucken wird?

    Das ist eindeutig eine Provokation von Donald Trump. Der weiss wie allergisch die Kasner gegen Schwarz-Rot-Gold ist.

  8. Hoffe Praesident Trump spricht zu Merkuel Klartext,

    man braucht nur die Welt heute aufzuschlagen was Erdowahn noch alles fuer sie auf Lager hat.

    Erdowahn: Kinderzahl auf minimum 5/Trulla erhoeheh

    sein Minister droht 15 000 Syrer *der Bodensatz vom Ausschuss“ ihr monatlich auf dem Hals zu schicken.

    (die kommen doch schon aus allen Winkeln der Erde)

  9. Ich könnte mich bepfeife, wenn ich sehe wie Trump nicht auf das Gelaber von Merkel eingeht. Die sitzt neben ihm, quatscht auf ihn ein und er guckt nur nach vorne. Herrlich.

  10. #13 Der boese Wolf (17. Mrz 2017 18:41)

    Die größten Lügner fabulieren gerade auf Phoenix, Trump würde Lügen zum System machen. Die Wahrheitspresse lügt immer dreister.

    Dagegen helfen ausländische Feindsender.

    BUM BUM BUM BUMMMM – Hier ist London

  11. Die Parade-Kommunistin und der Oberkapitalist, ich freue mich auf dieses Zusammentreffen.

    ‚The clash of ideologies‘

  12. Böahh..ich kann dieses Grinsen von der nicht mehr sehen.
    Überhaupt, diese grazile Sitzhaltung. Edel.
    Naja, eigentlich erinnert mich das eher an ein mögliches Bild : Kröte auf dem Sessel.

  13. Seitdem hat sich ihre „Geisteskrankheit“ rapide verschlechtert,

    ein Fall fuer die Klink.

    Merkuel nicht unsere Kanzlerin

  14. Daß Trump ihr nicht die Hand gibt (als die Presse darum bittet) und Trump Merkel ignoriert, zeugt aber nicht gerade von Benehmen.

    Egal, wie man zueinander steht; aber einige Manieren sollte man wahren.

  15. So ein schönes Foto!
    Die Mutter aller Migranten freut sich wie Weihnachten und Ostern zusammen!
    Sie darf auch ihr Englisch auffrischen. Doll!

    Keine Angst! Pasiert NICHTS!

  16. Dass diese Stasi-Zuträgerin in Amerika überhaupt frei rumlaufen darf, ist doch ein Unding!

    Man kann nur hoffen, dass die neue republikanische Administration IM Erika & ihre unerträgliche Maas/Kahane Junta noch intensiver überwacht!

  17. Es wurde ein Ersatz Termin wegen „höherer Gewalt“…….
    Wenn das kein Zeichen ist!

  18. #8 Der boese Wolf

    ZWEI deutsche Fahnen im Hintergrund, statt einer. Ob Erika da verächtlich hingucken wird?

    Das ist ja eine ungeheuerliche Provokation von Trump! Die Fahnen sind doch viel zu groß. Er hätte ihr ein paar kleine Wegwerffähnchen servieren sollen, wie es ihr Freund Erdogan getan hat. So etwas kommt bei Frauen an. Und es gibt nicht einmal ausschließlich türkische Fahnen im Hintergrund. Trump hat einfach keine Ahnung von Frauen! Und so einer ist amerikanischer Präsident geworden!

  19. Mao wäre wohl stolz auf das Merkel, weil sie zu jedem Anlass auch immer wieder seine Jacken trägt… :))

  20. Auf alle Fälle: eine große Schmach für die

    „mächtigste Frau der Welt“!

    Im Wahlkampf hat Donald sie einmal als „geisteskrank“ bezeichnet.

    Europa kann sie zum Narren halten–Rußland uns USA nicht.

  21. Um einen „Handschlag“ zu betteln wie armselig ist das dann Frau Merkel?!

    (Können wir die Hand schütteln? Sagt sie.)
    Jetzt hat Mr. Trump sicher noch mehr „Respekt“ vor der Kanzlerin!

    Nicht jeder will alles anfassen. Sie nicht die Deutsche Fahne. Er nicht die Deutsche Hand der Kanzlerin.

  22. Er hat der vermaledeiten Mistxxxlampe im verfurzten Hosenanzug, die ihrem eigenen Volk den Krieg erklärt hat, nicht die Hand gegeben.
    Er ist der aufrichtigste und beste Staatsmann, der weltweit im Amt ist!

  23. Uahah, ich möchte mich bei Trump entschuldigen.
    Ich hab mit der Frau nix zu tuen. Ich möchte betonen, das sie weder für mich spricht, noch für mich agiert.
    Ich fühl mich einfach nur angewidert ob dieser Schnepfe.
    Herr Trump bitte in Guantanamo einlochen und….. jetzt fehlen mir doch vir lauter Wut die Worte.
    Hat man Erdowahn und seinen Aussenminister noch nicht Geschächtet. Wird langsam Zeit.
    Solche Kreaturen haben auf unserer Welt nichts verloren.
    Bis bald

  24. Kleine PAUSENNACHRICHT

    RADOST BOKEL (einstiger Kinderstar MOMO) macht heute Schlagzeilen bei RTL!
    Im Rodgau, wo sie offenbar ansässig ist , geht sie mit ihrem farbigen Sohn (8 Jahre alt) in einen Supermarkt. Dort bekommt ihr Sohn ein Croissant (wie immer) in die Hand gedrückt zum Verzehr noch lange vor der Kasse. Das gefällt einigen Leuten nicht und eine Kundin wagt sich das Fräulein Bokel darauf anzusprechen: „Es ist nicht alles frei in Deutschland!“ das erbost die Bokel offenbar sehr. Dann entsteht wohl ein Wortgefecht das angeblich mit einer Beleidung gegen Bokel endet in der Art irgendwas mit „Kanacken“. Das geht natürlich gar nicht.

    So berichtet Frau Bokel sie hätte ihrem Sohn danach die „Hitlerstory“ erklärt und dass es ganz dumme Menschen in Deutschland gäbe, die man Nazis nennt! – Das habe ihr dann unheimlichen „Zuspruch“ über FACEBOOK beschert.

    Man hätte jetzt eigentlich erwartet, dass Frau Bokel ihrem Sohn erklärte: „Auf dein Croissant musst du noch ein kleines bißchen warten, bis die Mama es an der Kasse bezahlt hat. Solange musst du dich noch gedulden, denn wenn das jeder machen würde, dass Essen aufzufuttern noch vor der Kasse, wo kämen wir da hin! Geduld zu lernen kann dir auch nicht schaden!“ – Aber so hat ihr kleiner Sohn in 8 Jahren also bis heute nicht gelernt, das Essen erst draußen aufzuessen und nicht im Laden bevor es bezahlt ist.

    WAS HÄNSCHEN NICHT LERNT DAS LERNT HANS NIMMERMEHR! So wie wir es bei Flüchtlingen beobachten konnten!

    Da fragt man sich, ob die RTL Leute auch alles aufessen bevor sie zur Kasse bezahlen gehen, dass sie sich für derartiges Benehmen so ereifern!

  25. Nicht die Hand gegeben?
    Auf CNN läuft in Dauerschleife ein Bild wo sich Trump und Kasner begeistert die Hände schütteln.

  26. #32 Dichter (17. Mrz 2017 18:59)

    #30 Ku-Kuk

    Wovon sprechen Sie?
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Kocket zur Seite geschlagenes Kopf. Interesseirtes Gesichtsausdruck trotz sprachliche Schwäche.
    …eh..sie hat eben nicht viel zu bitten…

  27. 39 Cendrillon (17. Mrz 2017 19:04)

    Nicht die Hand gegeben?
    Auf CNN läuft in Dauerschleife ein Bild wo sich Trump und Kasner begeistert die Hände schütteln.
    ———————-

    Vor der Presse wollte er aber nicht! (RTL Nachrichten)

  28. Ein starkes Zeichen für die autochthonen Deutschen:

    Jeweils eine amerikanische Fahne neben Schwarz-Rot-Gold. Deute ich als Wink an die autochthonen Deutschen. Thank you, Mr. Trump.

    Shame on you, Mrs. Merkel!

    Sonst bin ich mit

    #10 h2so4 (17. Mrz 2017 18:37)

    d’accord.

  29. Das Ferkel spielt halt die Rolle, die sie am besten kann: die doofe Trine aus der Uckermark.

  30. Man kann nur hoffen, dass der gute Trump, sie in seiner mit ihr vorausgegangenen Unterhaltung auch schon mal entsprechend „rund gemacht“ hat… :))

  31. #7 Cendrillon (17. Mrz 2017 18:35)

    Mir scheint es, dass für den Beruf eines deutschen USA-Korrespondenten nur die dümmsten, vulgärsten und unverschämtesten Schranzen genommen werden (siehe gerade n-tv, siehe ZDF mit dem dicken Trumphasser, siehe DLF mit seinem Demagogen)

    USA-Korrespondenten werden nur diejenigen, die voll „auf Linie sind“. USA-Korrespondent zu werden, ist praktisch eine „Auszeichnung“ für die übelsten und treuesten Systemlinge.

  32. Hoffentlich wäscht er ihr den Kopf bez. Asylanten. Aber dazu wird er diesmal wohl zu diplomatisch sein – Schade!

  33. Hat sie ihm schon zeigefingerwedelnd erklärt, dass gegen islamischen Terrorismus keine Einreiseverbote sondern nur…öh… was war das noch gleich?…ach ja: MEHR BLOCKFLÖTE SPIELEN hilft?

  34. Da wird nicht viel bei rauskommen und die Kanzlerette weiß das. Dazu hatte sie sich viel zu weit , zusammen mit diversen Kabinettsmitgliedern im Vorfeld zur US Wahl gegen Trump aus dem Fenster gehängt. Man hat wohl nicht damit gerechnet, dass good old Donny die Wahl gewinnt. Tja Angie Baby, wie lautet der alte Bundeswehrspruch? “ Grüße jedes Ar…loch, es könnte irgendwann dein Vorgesetzter sein“

  35. Er sollte zur Eröffnung alle Schlagzeilen von Bild und Spiegel laut vorzulesen lassen die ihn seit der Wahl betrafen.

  36. Die Merkel sieht aus als hätte es massiv Stunk hinter den Kulissen gegeben. Fröhlich und entspannt ist was anderes.

  37. Ich hätte einer Volksverräterin auch nicht die Hand gegeben. Die gesamte deutsche Politikerkaste hat den Mann ja auch aufs schwerste Beleidigt.
    Hätte die alte erst garnicht antanzen lassen. Wie gesagt, er hat jetzt die einmalige Chance; die Merkel wegsperren zu lassen.
    Wegen Beleidigung eines ausländischen Staatmannes.
    Bis bald.
    Esgibt

  38. Soso, Mutti ist es also eine große Freude heute Donald persönlich zu treffen, so sieht es aber gerade nicht aus:-)

  39. Es kann Nichts passieren, weil die Politik der Europäer den Amerikaner ganz gut ins Kramm passt. Die schmutzige Kriege brauchen sie gar nicht selbst führen. Ihre Waffen werden sie los und mit Gewinn auch die Lagerware aus dem ehemaligen Ostblock.
    Die Ölquellen sind auch unter Kontrolle.
    Die dreckige Wäsche mit den „Flüchtlingen“ brauchen sie nicht selbst waschen.
    Amerika braucht Leute wie Merkel.
    Also was soll passieren? Das bisschen Islam? Da und dort paar Tote? Paar Vergewaltigten? Kollateralschaden!

  40. Von Obama hat sie immer Komplimente gekriegt, weil der genau wusste, dass sie sich ihr Leben lang nichts anderes gewünscht hat und an der Stelle korrumpierbar ist.

  41. Merkel scheint Trump wohl interessant zu finden (s. Foto oben).

    Da verwette ich meinen Hut drauf, dass sie ihn interessant findet. Wenn nicht sogar wunderlich, exotisch, außerirdisch.
    Ein Staatschef, der sein Land und Volk an erste Stelle stellt und sich dessen Schutz vollends widmet, muss für sie wie ein Wesen aus einer anderen Galaxie erscheinen.

  42. Während Trump klar gesagt hat, was Sache ist, war von der deutschen Kanzlerdarstellerin fast nur leeres BlaBla zu hören. Eine Schande für Deutschland.

  43. OT Lügenpresse:

    Jetzt verdreht auch schon der „FOCUS“ die Namen von Tätern und Opfern:

    Mit Fäusten und Werkzeug: Familie verprügelte Polizisten – und beschuldigt nun Beamte

    Familienclan verprügelt Polizisten wegen Knöllchen-Streit: Die Aufregung um diese Gewalttat im November 2016 war riesig

    2. Das sagen die Angeschuldigten:

    Im Gespräch mit FOCUS Online sagt Thomas F., sein Vater habe an jenem Mittag zunächst nur verhindern wollen, dass ein Nachbar einen Strafzettel bekommt.

    Ordnungsamtsmitarbeiter Ahmed S. sei darauf nicht eingegangen

    Dann seien drei Beamte auf seinen 15-jährigen Bruder Lukas losgegangen, der völlig unbeteiligt gewesen sei.

    Familienclanmitglieder „Thomas“ und „Lukas“ und Ordnungsamtmitarbeiter „Ahmed“. Ich lach mich kaputt!

    http://www.focus.de/panorama/welt/anklage-im-knoellchen-streit-von-dueren-mit-faeusten-und-werkzeug-familie-verpruegelte-polizisten-und-beschuldigt-nun-beamte_id_6803645.html

  44. Trump: „Immigration is a privilege, not a right. Our citizens must always be protected.“

    Na so was! Das saß! Merkel guckte da so irritiert, als er das aussprach!

  45. Merkuel wirkt wie eine unsichere, verbrauchte Matrone gezeichnet von ihrem millionenfachen Verrat an der eigenen Gesellschaft sowie Europa, von Furien gejagt, reif das Handtuch zu werfen.

    Diese Person ist fertig.

  46. Ich vertrete Deutsche Interessen sagt die doch gerade.
    Das ist eine LÜGE!! Fake news werden bestraft du dämlicher Hosenanzug.

  47. Die PK ist noch frostiger als die Antarktis. Da hat Frau Kasner wohl auf Trump-Granit gebissen.

  48. Wir müssen realistisch bleiben und dürfen nicht erwarten, dass Trump Politik im Interesse des deutschen Volkes, sondern natürlich zum Wohl seines Volkes. Wenn Merkel weiter Deutschland fluten wird, wird es ihn nicht stören, warum auch.

  49. Zur Begrüßung hat Trump ihr wohl die Hand gegeben,
    aber vor der Presse nicht , kam wohl bei RTL
    Wenn man sie schon da sitzen sieht, die MÄCHTIGSTE FRAU DER WELT, es soll wohl locker und entspannt wirken und Mr.Trump schaut von ihr abegewendet.

  50. Es muss ja wie Folter sein für den bundesdeutschen Hosenanzug, gleich vor zwei großen deutschen Flaggen stehen zu müssen.

    Wo sie doch schon auf kleine deutsche Wimpel allergisch reagiert.

    Da hat doch Erdowahn taktvoller reagiert und hat bei ihrem Besuch in Ankara die deutsche Fahne weggelassen und sie vor zwei türkische gesetzt.

  51. IM ERIKA um 19:20:
    „Ich bin kanzeler der bundesrepublik deutschland und vertrete die interessen der deutschen.“

    NICHT IN MEINEM NAMEN, FRAU DR MERKEL.

  52. Morgengagazin:
    Entgegen den Gepflogenheiten hat der amerikanische Rechtspopulist eine deutsche Fahne aufgestellt und damit die anti-deutschen Gefühle unserer Bundeskanzlerin verletzt.

  53. Merkel sagt „Flüchtlinge“, das ist inzwischen politisch inkorrekt. Es muss „Geflüchtete“ heißen, besser noch „geflüchtete Schutzsuchende“.

  54. Die freche dpa-Göre ist ein hervorragendes Aushängeschild für Deutschland: abartig abstoßend, dümmlich-dreist und maßlos überheblich.

  55. Merkels Gast soll Terrorzelle mit 50 Leuten geleitet haben. „Ich vertrete deutsche Interessen“.

    SEK nimmt in Neukölln Terrorverdächtigen aus Bahrain fest

    Der 27-jährige Fayyad A. soll in seiner Heimat eine Terrorzelle mit mehr als 50 Mitgliedern geleitet haben. Er lebt schon länger in Berlin und erhielt 2015 Asyl.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/polizeieinsatz-in-berlin-sek-nimmt-in-neukoelln-terrorverdaechtigen-aus-bahrain-fest/19531222.html

    Ach ja: seit gestern wissen wir ja dank der SPON-Trash-Schleuder und Fake-News-Generatorin Margarete Stokowski, dass Neukölln ein Rechtsradikalenproblem hat.

  56. Meinungsverschiedenheiten, Kompromisse, darauf läuft es hinaus!

    Über D. Trumps Einstellung Immigration ist ein Privileg und kein Recht, darüber gab es sicher einige Meinungsverschiedenheiten!

  57. Der dämliche Hosenanzug hat Lidschatten drauf (bestimmt ne Empfehlung sones beknackten Imageheinis)…ich muss kotzen

  58. #2 Drobo (17. Mrz 2017 18:25)

    UK: Perfect analysis of the wonderful Katie Hopkins for the meeting of President Donald Trump and the pantsuit Merkel.

    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/842784141175275520
    __________________________________________

    Hammer!

    Katie Hopkins sagt wörtlich:
    „She (Merkel, Anm. DS) could murder both of her parents in the night and eat their liver and you would never know.“

    Danke für Den Link!

    DS

  59. #79 ChirurgenbrauchdasLand (17. Mrz 2017 19:32)

    Der dämliche Hosenanzug hat Lidschatten drauf (bestimmt ne Empfehlung sones beknackten Imageheinis)…ich muss kotzen

    Sie hat sich vermutlich schick gemacht, damit sie neben Melania nicht so…hüstel…unvorteilhaft rüberkommt.

  60. -50° C
    Dass Trump und Merkel sich nicht verstanden haben braucht uns kein Phoenix- oder CNN-Experte nachher zu erklären. Das sieht ein Blinder mit dem Krückstock.

  61. … und jetzt will sie mal ehrlich sagen *lach
    die weiß gar nicht was „ehrlich“ bedeudetet.

  62. #76 LinksLiegenLassen (17. Mrz 2017 19:30)
    Die freche dpa-Göre ist ein hervorragendes Aushängeschild für Deutschland: abartig abstoßend, dümmlich-dreist und maßlos überheblich.

    Alles frostig,
    Trump kann Merkel nicht leiden.
    dpa peinlich, Merkel noch peinlicher:
    die Moralapostel der Welt bekommen Nachhilfe in Fake News.

  63. Das Merkel bekommt erstmals richtig Kontra, läuft voll vor die Wand. Das wird ein Knacks, von dem es sich nicht mehr erholt.

  64. @ Cendrillon

    Wird Zeit, dass jemand die Merkel mal auf den Pott setzt und sie von ihrem extremen Cäsarenwahn kuriert. Hier in D traut sich das ja keiner – weit und breit nur dressierte Zirkuspudel um sie rum. Kein Wunder, dass sie abhebt.

  65. ich wuensche mir von ganzem rechten herzen,
    dass jemand diese person „noch-kanzler“ moeglichst bald und komplett entzaubert und ihr
    die leviten liest,

    und dass das biodeutsche volk diese person
    vor ein ordentliches gericht stellt

  66. Aha, Anjola Kazmierczak gibt zu, daß Deutschland kein souveränes Land mehr ist !

    „Wir haben Kompetenzen an die €Uropäische „Union“ abgegeben….“

    Aha, gut zu wissen.

  67. OT

    Aberwitzige Vorschriften

    Leipzigs Stadtschäferin Doppelstein wirft hin

    An der wichtigsten Stelle ihres Vortrags schossen Kerstin Doppelstein dann doch die Tränen aus den Augen. „Ich habe heute lange überlegt, ob ich die traditionelle Schäfer-Tracht anlege. Weil ich streng genommen kein Schäfer mehr bin“, so die 38-jährige Leipzigerin.

    Obwohl sie häufig nur vier Stunden schläft, sonst ständig arbeitet, zehrten einige Probleme inzwischen an der Substanz. So sei ihr unverständlich, weshalb in Sachsen eine EU-Förderrichtlinie zu Weideland und Dauergrün so ausgelegt wird, dass sie die dazugehörige Betriebsprämie nur für einen Teil ihrer Flächen erhält. „Obwohl ich sie sämtlichst auf die gleiche Art und Weise mit Schafen beweide.“

    Zweitens nähmen die Behörden zu viel Rücksicht auf Beschwerden von Personen, die kaum Kenntnisse von der jahrtausendealten Schafzucht hätten. Doppelstein bezeichnete diese durchweg als „aufmerksame Bürger“. Etliche irrwitzige Gespräche mit dem Veterinäramt hätten deshalb schon Zeit verschlungen.
    Zum Beispiel klang das so: „Frau Doppelstein, ein aufmerksamer Bürger ist der Meinung, er kann spüren, dass es Ihren Schafen nicht gut geht. Zuletzt erkennt er es daran, dass sie so traurig gucken. Ich halte davon auch nicht viel, aber wir müssen dem nachgehen.
    Könnten Sie bitte irgendetwas tun, damit Ihre Schafe fröhlicher gucken?“

    http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leipzigs-Stadtschaeferin-Doppelstein-wirft-hin

  68. Können wir die Hand schütteln? Sagt sie.

    Schon vergessen

    Sie möchte doch immer nur die RICHTIGEN Bilder.

    Für zu Hause.
    Für ihre Hofberichterstatter.

  69. Das mit dem Trump-Nackenschlag daß sie eines gemeinsam haben (von der Obama-Regierung abgehöhrt worden zu sein) hat sie nicht kapiert und darauf irgendein zusammenhangloses Zeug gebrabbelt

  70. #104 westpoint (17. Mrz 2017 19:40)

    …jetzt wird Merkel erstmal auf dem Klo sitzen…

    …und heulend den Rest ihrer Fingernägel abnagen.

  71. Wie sagte Merkel so schön…
    „Illegale Migratenströme müssen geordnet und gesteuert werden.“
    Klar, alle bitte schön in Fünferreihen über die deutsche Grenze kommen. Und nicht durch den Wald gehen sondern über Straßen, Wege und mit dem Zug! 😀 Ich hätte so gerne Trump als Präsidenten!
    Einstein verhält sich zu einer Nacktschnecke wie Trump zu…

  72. Ich schäme mich in Grund und Boden das unser Land durch die dümmste und verlogenste Heuchlerin der WELT vertreten wird … deine Zeit läuft Angie, und der Knast wartet auf Dich

  73. #84 LinksLiegenLassen   (17. Mrz 2017 19:30)
     
    „Die freche dpa-Göre ist ein hervorragendes Aushängeschild für Deutschland: abartig abstoßend, dümmlich-dreist und maßlos überheblich.“

    ***********************************************

    Merkel vertritt nicht unser Deutschland. Sie ist die Sprechpuppe des Regimes der BUNTEN Republik, deren Ziel die Auslöschung unseres deutschen Volkes ist.

  74. Bei all dem nichtssagenden Geplapper der mächtigstens Frau der westlichen Hemisphäre ist doch ein Freud`scher Versprecher bemerkenswert, als sie feststellte:
    „Der wirtschaftliche Aufschwung Amerikas durch den Marschallplan, äh… der Aufschwung Deutschlands durch den M-Plan“. Na gut, kann mal passieren, passiert auch besseren Leuten.

    Und die BLÖD-Zeitung hatte im Vorfeld dieses Treffens orakelt, dass AM schon ganz anderen Machos/Politikern gezeigt hätte, wo es lang geht, also wo der Barthel den Most holt.
    Da hat die Zeitung mal wieder die Wahrheit gesagt: Wenn Angie auftritt, werden keine Gefangenen gemacht. Ironie off.

  75. Wie blond oder blöd muß man sein um in einer PK Trump Fake News nachzureden?
    Das diese Trulla direkt verbal eine in die Fresse bekommt war doch sonneklar.
    Jetzt sitzt die bestimmt schmollend in ihrem Hotelzimmer und säuft die Minibar leer.

  76. #103 lorbas (17. Mrz 2017 19:39)

    Typische Begebenheiten in Staaten kurz vor ihrem Zerfall.

  77. @ #93 Paula (17. Mrz 2017 19:33)
    „Sie hat sich vermutlich schick gemacht, damit sie neben Melania nicht so…hüstel…unvorteilhaft rüberkommt.“

    pruuust ! nun stell dir vor, merkel wuerde
    mal gemeinsam mit chulz auftreten …

    das wuerde den gesamten nivea-export killen.

  78. So, das war’s. Nichts viel Herzliches zwischen den beiden – verständlich. Merkel verdient es auch nicht. Und dem deutschen Trump-bash -Reporter hat Trump eine gite Abfuht erteilt!

  79. Sie war frisch gebotoxt!
    Ihr Erkennungszeichen „die Raute“ als sie auf dem Sofa saß vermisste ich.

  80. Gut das ich kein Deutscher bin.
    Ich habe mich schon genug über Todor Schivkov und über Bojko Borisov geschämt.
    Angela Merkel könnte ich nervlich nicht verkraften.
    Die Tante ist wie die alten Puppen mit der kleinen Schallplatte drinne.
    Sie sagt immer wieder dasselbe und kümmert sich spätter darum, dass es nicht erfüllt wird. Wenn sie anfängt über Integration zu reden ist die höchste Zeit den Aus- Knopf zu finden.

  81. #21 ZurueckZuNormal   (17. Mrz 2017 18:48)
     
    „Seitdem hat sich ihre “Geisteskrankheit” rapide verschlechtert,
    ein Fall fuer die Klink.“

    ***********************************************

    Na denn. Damit wäre Merkel wegen ihres Verrats dann ja entschuldet. Geisteskranke kann man nicht haftbar machen für ihre Taten.

  82. Berlin-Washington:

    Zapfenstreich für Gauck -er wird entlassen.
    Antrittsbesuch bei Trump -sie wurde entlassen.

    Merkel muss first!
    Merkel first-Schulz danach!

  83. Und wieder hat sie gelogen! „Ich vertrete deutsche Interessen.“ Wo denn und wann denn?
    Und wir steigern natürlich die Militärausgaben jedes Jahr um 8%! Wir haben ja unbegrenzt Kohle! Der deutsche Michel zahlt ja alles. Aber wir können natürlich nicht mal unsere Landesgrenzen schützen. Und wir lassen weiterhin jeden Islamiten rein. Wozu brauchen wir denn dann noch mehr Geld für die Bundeswehr – brauchen die goldene Panzer in Afghanistan???

  84. Fake News Reporter from Germany.
    Now WHY is it, that no one is surprised about that ?!

    Zeigt einem wieder mal, wie wichtig es ist seine Hausaufgaben zu machen, BEVOR man sich auf Trump einlässt.

    Merkel hat viel geredet, nur gesagt hat sie nichts,
    zumindest nichts was Gewicht haben könnte.

  85. #100 Paula (17. Mrz 2017 19:38)

    Wird Zeit, dass jemand die Merkel mal auf den Pott setzt

    Den Pott setzt ihr offensichtlich ihr Friseur auf. Die sieht von vorne aus wie ein Seppel. Die blamiert die ganze Innung…

  86. #71 Dichter (17. Mrz 2017 19:23)

    #61 Roadking

    Zitronen, in Essig eingelegt …
    ………………………………………
    Yo!
    😉

  87. Wenn ich da an die Pressekonferenz von Trump mit Theresa May denke….

    Kein Vergleich!!!!!!

  88. Die Sache mit dem vorgeführten Handschlag hat etwas. SIE bietet ihm den an, „do you want a handshake?“, obwohl sie der Gast ist, und als ob sie die Weltenkanzlerin wäre. Das ist ebenso arrogant wie damals, als sie meinte, Bedingungen für eine Zusammenarbeit diktieren zu können. Der mächtigste Mann der Welt hat beides gepflegt ignoriert und ihr gezeigt, dass auch sie die Rang- und Protokoll-Gepflogenheiten einzuhalten hat.

  89. @ #8 Der boese Wolf (17. Mrz 2017 18:35)

    Da guckt die doch nicht hin, denn sie fürchtet zu erblinden u. von ihrer Verräterspur abzukommen.

  90. Warum stehen keine zwei Deutschlandfahnen im Hintergrund?

    Hat Merkel Trumps diesbezügliche Angebot abgelehnt?

  91. #82 rob567 (17. Mrz 2017 19:28)
    Morgengagazin:
    Entgegen den Gepflogenheiten hat der amerikanische Rechtspopulist eine deutsche Fahne aufgestellt und damit die anti-deutschen Gefühle unserer Bundeskanzlerin verletzt.
    ———————————————————————–

    So ist’s! :mrgreen:

  92. Merkel sagte: „Ich vertrete deutsche Interessen.“

    Glaubt sie das wirklich? Sie sagte das, ohne rot zu werden.

  93. Irgendwie hat Merkel den gleichen Elan wie Honecker. Der hätte das vergleichbar gemacht nur hätte er die Interessen „seines“ Landes vertreten.

  94. #93 Paula (17. Mrz 2017 19:33)

    #79 ChirurgenbrauchdasLand (17. Mrz 2017 19:32)

    Der dämliche Hosenanzug hat Lidschatten drauf (bestimmt ne Empfehlung sones beknackten Imageheinis)…ich muss kotzen

    Sie hat sich vermutlich schick gemacht, damit sie neben Melania nicht so…hüstel…unvorteilhaft rüberkommt.
    ……………………………………..
    Ein Vergleich zwischen einem Flusspferd und einer Gazelle. Ratet mal, wer das Flusspferd ist.

  95. Ja, bei Treffen mit Therese Mai sah man, dass Funken uebersprangen,

    bei Treffen mit Merkel tode Hose, diese Person ist in USA und ueberall dort wo man nicht auf die Almosen durch D Steuerzahler angewiesen ist abgeschrieben.

    China ist eine Ausnahme, da Merkuel- D und China sich gegen die USA sich zumindest handeslmaessig verbuendet haben. Bis zu nicht langer Zeit erhiehlt sogar China von D noch handouts, als es bereits eine Weltmacht war und vor neuen Wolkenkratzern man den Himmel nicht mehr sehen konnte.

  96. Die linken Medienfuzzis werden schon Opfer ihrer
    eigenen Wahnideen.

    Eben hörte ich gerade in Phoenix das Trump sich
    im Großen und Ganzen freundlich gab.
    Wie hätte er sich denn geben sollen?
    Hätte er denn bei einem Staatsempfang den
    Erdogan raushängen lassen sollen?
    Das kommt dabei raus wenn man ständig den Trump
    verteufelt und ihn als grottendumm darstellt.
    Dabei verliert man dann den Realitätssinn und
    verliert sich in seinen eigenen Wahnvorstellungen.

  97. Kann die Merkel nicht in den USA bleiben? Im Weißen Haus wird bestimmt mal wieder eine Reinigungskraft gesucht.

  98. Kann man das Merkel nicht mit technischen Mitteln aus diesem Video herausschneiden? Das ist doch nun wirklich eine Zumutung und was diese linksgrüne Lebensform absondert, interessiert sie wahrscheinlich nicht einmal selbst.

  99. @ #120 Claude Eckel (17. Mrz 2017 19:50)

    Merkel geht zu Schwuli Udo Walz, Star-Friseur, der auch schon Werbung für Weight-Watchers u.
    https://www.youtube.com/watch?v=9mDOlGF0wBo
    Yokebe-Diätpulver machte.
    http://www.wz.de/home/gesellschaft/leute/udo-walz-bei-ihm-haelt-merkel-den-kopf-hin-1.133958
    Ihr Haarschnitt koste 65 Euro. Tönen, Blonde Strähnchen ins rote Haar, Waschen, Fönen, Pülverchen, Wässerchen, Volumenspray noch obendrauf. Wetten?
    web.de/magazine/unterhaltung/stars/promifrisoer-udo-walz-angela-merkels-haarschnitt-kostet-65-euro-31149736

  100. Es ist eine Pressekonferenz und sie steht vor einer deutschen Fahne? Liegt das an ihr oder dem Respekt der Amis?

  101. #114 ridgleylisp (17. Mrz 2017 19:45)
    So, das war’s. Nichts viel Herzliches zwischen den beiden – verständlich. Merkel verdient es auch nicht. Und dem deutschen Trump-bash -Reporter hat Trump eine gite Abfuht erteilt!

    = After-Schmierant ANSGAR GRAW von *DIE WELT*.
    Das Kerlchen hatte sich – wie die ehrlos ergraute Tussi von *Deutschen Penner Agentur (dpa)* – auf dem Transatlantik-Flug bei dem Merkel für genehme Fragen verdingt. Gibt daheim auch ein Bussi von Merkels Intim-Freundin Friede S.

  102. Und die „Lügen-Presse“ wird morgen wieder groß und breit berichten, wie souverän unsere Kanzlerin die deutschen Standpunkte dargestellt hat *gg*…

    …die Tagesschau machte gerade schon mal den Anfang, denn sie meldete gerade, dass dieses Gespräch zwischen Trump und Merkel sehr produktiv und konstruktiv verlaufen sei… :))

  103. #141 Elijah (17. Mrz 2017 20:03)

    Das ist die Hochachtung Trumps für seine

    Vorfahren.

    Spaß beiseite: Das ist dem White House Protocol

    geschuldet.

  104. 69 Cassandra (17. Mrz 2017 19:22)

    Trump und Trampel.
    —————–

    Bester Kommentar des Tages!
    Habe Bauchschmerzen vor lachen!

  105. „The Donald“ Trump: „America First!“
    „The Trampel“ Murksel: „I give a shit for Germany“.

  106. Die US-Presse hat den Handschlag zwischen D. Trump und Shinzo Abe tagelang besprochen. Trump hatte mit seiner Pranke das schmale Händchen von Abe fast zerquetscht und wollte auch gar nicht mehr loslassen. Abe hat dabei schon die Augen verdreht. Das war der Hintergrund zur Aufforderung der Presse, doch auch Merkel mal die Hand zu schütteln. Offenbar hat irgendjemand den Präsidenten gebeten, Merkel von seinem Händedruck zu verschonen.

  107. Wer die bisherigen (öffentlichen) Berichte über das Treffen verfolgen konnte, dem dürfte nicht entgangen sein, dass die Augenlieder der beteiligten Dame bereits zu einer Größe von Theatervorhängen entwickelt haben.

    Was sich zwischen Trump und A.M. tatsächlich abspielt, werden wir aus den hiesigen Medien um so weniger erfahren, je mehr D. Trump seine einstige Einstellung gegenüber Merkel bebehält.

    Vermutlich muß sich der geneigte Interssent außerstaatlichen Medien zuwenden, um sich über die tatsächlichen Gesprächsverläufe zwischen Merkel und Trump informieren zu können.

    Doch diese Informationen sind dann nicht ganz unwichtig.

  108. 1. #146 jeanette (17. Mrz 2017 20:08)
    69 Cassandra (17. Mrz 2017 19:22)
    Trump und Trampel
    —————–
    Die Firma TRUMP & TRAMPEL sucht noch Auszubildende!

  109. # 145 Guttenberg in US ueber Merkuel Besuch,

    man merkt gleich nach den ersten Saetzen,
    Guttenberg ist der Mann fuer Seehofer, d.h nicht fuer ein neues Deutschland in eigenen geschuetzten Grenzen

    habe eigentlich etwas anderes erwartet, masslos entaeuscht.

  110. #82 NoDhimmi (17. Mrz 2017 19:29)
    Merkel sagt “Flüchtlinge”, das ist inzwischen politisch inkorrekt. Es muss “Geflüchtete” heißen, besser noch “geflüchtete Schutzsuchende”.
    ++++

    Nein!
    Alles verkehrt!
    Für über 99 % der Menschen, die über die Deutsche Grenze aus sicheren Staaten wie Österreich usw. eindringen, ist nur die Bezeichnung ASYLBETRÜGER zutreffend!

  111. Körpersprache: Merkel wurde ausgesucht höflich von Trump begrüsst, mit allem was zur Diplomatie dazu gehört. Klasse auch seine schnelle Einlassung zum Islam. Dazwischen guckte er sehr grimmig. Merkel hat fertig. Mit der britischen PM May hat Trump Händchen gehalten. Die kam besser bei ihm an.

  112. #108 ChirurgenbrauchdasLand (17. Mrz 2017 19:42)

    Ich schäme mich in Grund und Boden das unser Land durch die dümmste und verlogenste Heuchlerin der WELT vertreten wird … deine Zeit läuft Angie, und der Knast wartet auf Dich

    Es geht mir ähnlich, es überkommt mich ein Gefühl der Scham und ist mir hoch peinlich, dass eine derart blöde Tusnelda, die sich zudem in vielfältiger Weise am deutschen Volk vergangen hat, in den Staaten auch in meinem Namen zu sprechen vorgibt. Der Idiotin gebührt ein kräftiger Arschtritt, dass sie von Washington bis nach Sibirien fliegt!

  113. #116 machmalwas (17. Mrz 2017 19:45)
    * http://www.focus.de/regional/thueringen/tumultartige-szenen-in-schlotheim-maenner-bedraengen-zwei-frauen-in-supermarkt_id_6804532.html

    aha, wieder mal 2 “Männer”, so,so, woher sie kamen, weiss mal wieder niemand, oder etwa doch?
    Hört das denn nie mehr auf?
    ***********************************************
    Es waren Angehörige der Algerischen und marokkanischen Nafri-Hochzivilisation, wie man hier nachlesen kann: http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Frauen-unsittlich-bedraengt-Tumult-in-Schlotheimer-Discountmarkt-1145062281

    Aber bitte nicht diesen Einzelfall instrumentalisieren und den rechten in die Hände spielen. Übrigens sollten die deutschen frauen bestraft werden, da sie sich in Hass-Manier geweigert haben, die Willkommens-Kultur zu stärken. Nicht mal für diese paar Artikel der Nafris wollten sie zahlen!!!

  114. Übrigens .. zu den 1,5 Mrd Kopfentkernten der Musel-Umma fällt mir ein:

    „Leute, esst Scheisse. Millionen Fliegen können nicht irren!“

  115. #146 jeanette (17. Mrz 2017 20:08)

    69 Cassandra (17. Mrz 2017 19:22)

    Trump und Trampel.
    —————–

    Bester Kommentar des Tages!
    Habe Bauchschmerzen vor lachen!

    =========================================
    Danke!
    Musste auch in mich hinein lachen, als mir dieses stilistische Bild in den Sinn kam. 🙂

  116. #152 Wuehlmaus   (17. Mrz 2017 20:18)  

    „Es geht mir ähnlich, es überkommt mich ein Gefühl der Scham und ist mir hoch peinlich, dass eine derart blöde Tusnelda, die sich zudem in vielfältiger Weise am deutschen Volk vergangen hat, in den Staaten auch in meinem Namen zu sprechen vorgibt.“

    ***********************************************

    Kann ich absolut nicht nachvollziehen, wie man sich a)wegen einer Fremdperson schämen kann und b) sogar noch in der Lage ist, diese Scham in der Öffentlichkeit zu exhibitionieren.
    Wenn ich mich mal schäme, bringe ich keinen Ton heraus, fühle mich quasi wie gelähmt.

    Was soll Merkel denn noch tun: Noch wesentlich deutlicher zum Ausdruck bringen, daß Sie unser Volk entmachten will, indem wir dem Diktat der EU unterliegen, daß den Christdemokraten daran gelegen ist, unser Volk allmählich auszulöschen?

  117. 1. 151 Lady Bess (17. Mrz 2017 20:16)
    Körpersprache: Merkel wurde ausgesucht höflich von Trump begrüsst, mit allem was zur Diplomatie dazu gehört. Klasse auch seine schnelle Einlassung zum Islam. Dazwischen guckte er sehr grimmig. Merkel hat fertig. Mit der britischen PM May hat Trump Händchen gehalten. Die kam besser bei ihm an.
    ——————–

    Richtig, er ist ja händchenhaltend mit ihr durch die Gegen gelaufen!

    Ja, man konnte sehen, er musste sich bei unserer Heiligen sehr zusammenreißen!! Was er denkt ist sicher noch salonunfähiger als die Pussysache! – Danach möchte man gern Mäuschen sein wenn er mit Putin über Merkel „diskutiert“! Die werden sich schon etwas einfallen lassen, um mit der Bockigen fertig zu werden!

  118. #137 Tomaat (17. Mrz 2017 19:59)

    Naja, sie hat wenigstens die zwei Deutschlandfahnen nicht weggeworfen. Ist schon mal was neues.
    —————————————————

    Beim Türken hat sie die Fahne auch nicht weggeworfen.

  119. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 17.03.2017, 16:53

    „Bedarf ist da!“Wien: Ramadan- Kalender an Schulen sorgt für Wirbel

    „Jetzt geht’s los! Die Frühjahrsauswahl 2017 ist da!“ Das Österreichische Jugendrotkreuz bringt traditionell wieder seine Freude- bringenden Geschenkartikel auf den Markt. Kunterbunte Karten, Herzerl und Anhänger gibt es um eine freiwillige Spenden zu erstehen: Und einen Ramadan- Kalender, der für Gesprächsstoff sorgt Viel wurde in der vergangenen Zeit über christliche Traditionen diskutiert. Über Kreuze in Klassenzimmern, den Nikolaus, dessen Anblick Kinder anderer Religionen verstören könnte. Jetzt sorgt eine schulische Spendenaktion des Österreichischen Jugendrotkreuzes unter Eltern in einigen Wiener Schulen für Gesprächsstoff: Denn in der aktuellen Frühjahrsedition 2017 für ganz Österreich sind nicht nur Duftkarten mit Kätzchen und Rosen, Hab- dich- lieb- Magnetherzen, Türhänger und Jahresplaner um einen vorgegebenen Spendenbeitrag zu erwerben, sondern auch ein bunter Ramadan- Kalender. Erhältlich ist er übrigens lediglich in Wien, die restlichen Bundesländer kommen nicht in den Genuss. Seitens des ÖJRK heißt es, in Wien sei der Bedarf da, nachdem es in der Bundeshauptstadt die meisten Kinder mit Migrationshintergrund gebe. „Der Kalender wird angenommen.“ Seit Jahren. Eine Ausweitung auf alle anderen Länder ist angedacht. http://www.krone.at/wien/wien-ramadan-kalender-an-schulen-sorgt-fuer-wirbel-bedarf-ist-da-story-559801

  120. Ich habe kurz nach 19 Uhr die Zonen-Wachtel zusammen mit Trump im DDR-2-Fernsehen gesehen (ohne Ton, denn die Nachbarn kamen gerade vorbei). Was sah ich da?
    Einen ganz offensichtlich zutiefst angewiderten Trump (die Hände voller Ekel zwischen seine Knie gepresst) und eine schleimig-teigig grinsende SED-Trulla, die sich ersichtlich unterwürfig und Beifall heischend nach links zu Trump beugte.
    Mensch, Donald, das hast Du wahrlich nicht verdient! Mach endlich was!

    Don Andres

  121. Trump ist Mysophobier

    Aber wenn es um seine Hände geht, ist mit Trump nicht zu spaßen. Der amtierende Präsident gilt nämlich als Mysophobier. Er leidet unter einer übersteigerten und krankhaften Angst vor Kontakt mit Schmutz oder der Ansteckung durch Bakterien und Viren. Laut der Washington Post nennt er sich selbst einen „clean hands freak“ und bezeichnete das Händeschütteln als einen „Fluch der amerikanischen Gesellschaft“. Körperkontakt versucht er deshalb zu meiden. Als Ersatz macht er gerne „High Five“-Posen, oder er zeigt mit seinem Finger auf eine bestimmte Person(…)

    https://kurier.at/politik/ausland/us-praesident-donald-trump-schuettelt-haende-auf-eine-ganz-besondere-weise/246.200.573

    Zu meinem großen Mißfallen hat er ihr dann am Ende der PK doch noch die Hand gegeben.

    Aber ihr Gesicht war köstlich, kleiner Kontrollverlust, als sie anfangs um den Handschlag bettelte und keinen bekam.

  122. Waren da wirklich 2 Deutsche Fahnen im Bild?
    Eine davon vielleicht doch mit Hammer und Zirkel?
    H.R
    😆

  123. #160 Verdandi (17. Mrz 2017 20:37)

    “154 roadking

    You made my day
    …………………………………..
    Tänk ju!
    😉

  124. Hoffentlich hat The Donald der Brumsumse auf der Uckermark mal die Leviten gelesen!

    In CIA-Archiven dürften sich doch allerhand kompromittierende Fakten über Merkels Leben in der „DDR“ befinden…..

  125. Der erste Satz dürfte der Kanzlerin nicht entgangen sein wenn richtig übersetzt wurde.

    So sagte er zB. im ersten Satz:

    „Kanzlerin Merkel, es ist mir eine Ehre Sie hier zu Empfangen, im Haus des Volkes, im Weißen Haus.“

    Nochmal: „im Haus des Volkes„.

    Quelle epochtimes.

  126. Trump sagte auch noch:

    Gegen Ende sagte er mit Blick auf Merkel: „Und um auf das Abhören durch die Obama-Regierung zu kommen: Da haben wir vielleicht eine Sache gemeinsam.“

    Quelle epochtimes.

    Da zog sich Trump fein raus, damit will er nichts zu tun haben und spielte den Ball zu Obama.

  127. Donald konnte ihr im Oval Office keine Hand geben,die Sache mit dem Quarzhandschuh war doch eine Überraschung.

  128. DAs Kontrastprogramm zu PM Theresa May zu Merkuel konnte nicht grasser ausfallen.

    1) mit Britischer PM Mai, herzlich, es flogen Funken

    2) mit EU Merkuel Stadthalterin, Stimmung wie bei
    einer Beerdigungm, fast peinlich.
    Die koennen sich nicht…

  129. nicht merkel hat die medienhure erzeugt.

    merkel ist ein produkt der deutschlandhassenden konzern medienhure.

    würde der daumen der volksdemagogen über merkel den daumen senken,wäre sie eher geschichte als das wulff bobbycar sagen kann.

    deutschlandn ist zu einer mediealen kloake verkommen.

  130. #161 jeanette (17. Mrz 2017 20:26)

    …danach möchte man gern Mäuschen sein wenn er mit Putin über Merkel „diskutiert“! Die werden sich schon etwas einfallen lassen, um mit der Bockigen fertig zu werden!

    ——————————————-

    …die einstimmige Meinung wird dann sein : „Die Alte kannste total vergessen“…und beide werden sich köstlich darüber amüsieren… :))

  131. Achtung, Füsse hoch – der kommt flach:

    Was ist der Unterschied zwischen dem Bundeskanzleramt und einer Psychiatrie? Die Telefonnummer!

  132. Immerhin sehe ich bei President Trump zwei deutsche Fahnen.
    Bei Erdogan hat sich unser Traumpel unter dem türkischen Fetzen geräkelt.

  133. Anscheinend hat er sie die hand nicht gegeben fur die fotopresse, LOL 1-0 fur Trump,ich wurde eine dictator auch nicht der hand geben.

  134. Meine Emotionen sind auch übergekocht. Ich hab gejubelt vor Freude, dass dieses PIIIIEEEP (selbst zenziert) endlich weg ist. Kurz darauf war ich nur noch wütend, weil dieses PIIIIIEEP (selbst zensiert) UNS ALLEN auch noch lebenslang auf der Tasche liegt.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/gauck-abschied-im-live-ticker-grosser-zapfenstreich-fuer-den-scheidenden-bundespraesidenten_id_6805063.html
    Vielleicht lebt er ja schnell „sozialverträglich“ ab. Preiswerter wäre das ja schon.
    H.R

  135. #44 alte Frau (17. Mrz 2017 19:08)

    Merkel bekommt wohl erst noch die Zwangsjacke an bevor sie erscheint.

    Ja, das dauerte ja ewig, bis man erschien.

    Mysophobier* Trump hat sie wohl erst desinfizieren lassen, das Merkel, damit er ihr am Ende pro forma doch noch die Hand geben konnte.
    Oder sie wurde erst mal mit der pharmakologischen Zwangsjacke ruhig gestellt, damit ihre Mimik nicht wieder unkontrolliert entgleist, wie am Anfang, als er den Handschlag verweigerte…

    *)
    https://kurier.at/politik/ausland/us-praesident-donald-trump-schuettelt-haende-auf-eine-ganz-besondere-weise/246.200.573

  136. Trump zu Merkel: „Immigration ist ein Privileg, nicht ein Recht“. Jawohl Mr. President sage ich.

    In Deutschland dagegen gilt die rechtlose Immigration (= Flutung).

    Welch ein fundamentaler Unterschied!

  137. Als die ewig nicht durch die Tür kamen, dachte ich, es läge daran, daß Donny dem Ferkel noch den „Kopf gewaschen“ hat…?

    Sie hat die Haaare schööön, sie hat die Haaare schön… 😉

  138. Noch bevor SIE aus dem Hotel kam wurden ihre Koffer
    herausgebracht, weil sie nach dem Gespräch ja gleich abreisen müsse.

    Hoffentlich fällt sie unter das Einreiseverbot wegen ihrer Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen das deutsche Volk.

    ts

  139. #180 Wilma Sagen (17. Mrz 2017 21:11)

    Perückenwechsel?

    Ich glaube, sie hat inzwischen einen Fiffi auf.
    Auffallen volles Haar, n-tv hat ewig lange den Ballonkopf von hinten gezeigt (bei der Besprechung mit den Wirtschaftlern)…

    Würde zu ihr passen, dass sie die Haare nicht wäscht, sondern nur die Perücke wechselt.

    An Trumps Stelle hätte ich ihr NIE, NIEMALS, die Hand gegeben.

    So einem vers;fften M;ststück.

  140. #171 francomacorisano   (17. Mrz 2017 20:44)  

    „In CIA-Archiven dürften sich doch allerhand kompromittierende Fakten über Merkels Leben in der “DDR” befinden…..“

    ***********************************************

    Der Christdemokrat Helmut Kohl hat sich schon etwas dabei gedacht, als er die geistig-moralische Wende eingeleitet hat und sich sein Mädchen ausgesucht. Und in der Atlantikbrücke läßt man auch nicht einfach jeden Dahergelaufenen nach oben kommen.

    Man gucke sich einmal an (Wikipedia-Eintrag), von welchen Gruppierungen Merkel ihre diversen Ehrenauszeichnungen erhalten hat.

    Doppelt genäht hält freilich besser. Von jeder Charge, die für die demokratiegläubigen Massen die Rolle des Politikers spielen, wird man für den Fall der Fälle – daß da mal jemand ausschert und eigene Pläne verfolgt – eine belastende Akte vorsorglich lagern.

  141. Was will jemand erwarten, der Millionen deutscher Steuergelder locker gemacht hat, um die Wahlgegnerin zu unterstützen?

    Statt ehrlicher Gratulation zum Wahlgewinn hatte sie nichts weiter zu tun, als Bedingungen zu stellen.

    Welche Wertschätzung soll man einem sogenannten Gast aus einem Land entgegenbringen, in dem Presse, Funk und Fernsehen unablässig Tatsachen über die eigene Person verdrehen, Lügen erfinden und Scheiße über einen auskübeln? Ich würde ihr auch nicht demonstrativ die Hand schütteln, wenn ich irgendwie drum herum kommen könnte.

    Schön, dass es in den USA wenigstens zwei deutsche Flaggen gab. So können die Defizite in der Türkei etwas ausgeglichen werden.

  142. #172 fozibaer (17. Mrz 2017 20:50)

    Der erste Satz dürfte der Kanzlerin nicht entgangen sein wenn richtig übersetzt wurde.

    Ja, wurde er.

    Aber dem Ferkel macht das nix aus. Sie kennt ja noch die Volkskammer und den Volkspalast…

  143. Wo liegt eigentlich dieses Land namens „Süjen“, von dem die Kanzlerin spricht?

  144. EIN GROßER TAG! Wie ein Trugbild! Was für eine epochale Szene! Die sich anbiedernde Hand einer Agit-Prop-Marionette wird ausgeschlagen! Und das gleich zweimal! Doch das Gegenüber bleibt ostentativ hart! Was für ein EPOCHALES Ding! Das Ding aus einer fernen Welt …! Merkel hat fertig!

  145. Sehr amüsant waren auch die dummdreisten Anwürfe der Kanzlerinnengefolgschaft von der deutschen „freien Presse“,aber Donald hat sie gekonnt ins Leere laufen lassen.Da wird wohl heute Abend bei DPA und Welt der Hetzgenerator noch zum glühen gebracht werden.Schön anzusehen wenn die großkotzige Einheitspresse und Gesinnungsschmierzunft an die Grenzen ihrer Macht kommt.Gab fein eins auf den Deckel und das Geheul der Verschmähten werden wir Morgen in der Einheitspresse bewundern dürfen.Seh schon die Schlagzeile im Fakeus“Weltraumkanzlerin resolut die freie Welt gerettet“.

  146. Anzumerken ist auch wie wunderbar die Lügenmedien mal wieder dreist manipulieren. Allen Ortes , ob im TV , Zeitungen oder Radio war man ja schadensfreudig , weil er angeblich Merkel als wahnsinnig betitelt hätte. Hatte er nicht. Er hatte was sie getan hat insane genannt. Das ist ein feiner Unterschied! Und mal ehrlich : Als halb Griechenland Poster mit Merkel in Nazi- Uniform und mit H.itlerbärtchen nachgelaufen ist kreischend , hat das keinen linken Hund hinter dem Ofen vorgelockt . Was für Heuchler.

  147. #160 Vielfaltspinsel (17. Mrz 2017 20:25)

    #152 Wuehlmaus (17. Mrz 2017 20:18)

    “Es geht mir ähnlich, es überkommt mich ein Gefühl der Scham und ist mir hoch peinlich, dass eine derart blöde Tusnelda, die sich zudem in vielfältiger Weise am deutschen Volk vergangen hat, in den Staaten auch in meinem Namen zu sprechen vorgibt.”

    ***********************************************

    Kann ich absolut nicht nachvollziehen, wie man sich a)wegen einer Fremdperson schämen kann und b) sogar noch in der Lage ist, diese Scham in der Öffentlichkeit zu exhibitionieren.
    Wenn ich mich mal schäme, bringe ich keinen Ton heraus, fühle mich quasi wie gelähmt.

    Was soll Merkel denn noch tun: Noch wesentlich deutlicher zum Ausdruck bringen, daß Sie unser Volk entmachten will, indem wir dem Diktat der EU unterliegen, daß den Christdemokraten daran gelegen ist, unser Volk allmählich auszulöschen?

    Dann lassen Sie das Adjektiv peinlich eben weg und ersetzten es durch die Substantive Widerwillen, Ekel und Abscheu. Die Frau ekelt mich an und es ekelt mich an, dass sie meint, auch in meinem Namen sprechen zu dürfen. So tief kann ich nie sinken, dass mich sowas repräsentieren darf.

  148. Ich habe mir die Aufnahme von den beiden auf Epochtimes
    angesehen:Trump relaxed- Merkel, oh mein Gott,ich wage
    es kaum zu artikulieren,wie in einer Vorlesung für Neurophysiologie/Neurologie/Biologie mit dem Krankheitsbild:Trisomie 21 .
    Bitte mäßigen Sie mich.

  149. #193 alles-so-schoen-bunt-hier (17. Mrz 2017 21:47)

    Wo liegt eigentlich dieses Land namens “Süjen”, von dem die Kanzlerin spricht?

    In der Tat konnte ich das Land weder in der Wikibloedia noch in Google Earth ausfindig machen. Muss irgendetwas sagenumwobenes wie Atlantis sein.
    🙂

  150. #197 Wuehlmaus   (17. Mrz 2017 22:01)  

    „Die Frau ekelt mich an und es ekelt mich an, dass sie meint, auch in meinem Namen sprechen zu dürfen.“

    ***********************************************

    Stelle dir vor, es ist Krieg, und niemand bekommt es mit. Der altmodische Krieg ist nicht mehr im Trend, kein Komantsche sagt heute mehr offen, daß er Apachen töten will. Heute erklären die Komantschen, daß sie die Interessen der Apachen vertreten. Fachbegriff:
    „Psychologische Kriegsführung“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychologische_Kriegsf%C3%BChrung

    Und ob die Komantschin Merkel mit von der Partie ist oder nicht, ist nicht von Bedeutung. Sie ist nur das Watschenmännla, wird bezahlt für die faulen Eier, die auf sie geworfen werden. Ohne Merkel säßen wir heuer ganz genauso im Dreck.

  151. #197 Bitterzart

    Stimmt wohl,war auch mein abgründiger Gedanke,hat mir auch den Hype um die Inklusion erklärt.Noch lustiger fand ich die Wiederbelebung des untoten Nichtsnutzes Fischer auf allen Kanälen.Dieser ungelernte,gesinnungslose Beutegreifer bekam doch ein Forum was mich fast zur Kühnaxt machte.Salbaderte doch der gelernte Steinewerfer getragenen Wortes über die deutsche Politik,schauderhaft.Geht es denn noch tiefer.Doch,Gauck ,Kämpfer der ersten Stunde wurde mit Brimborium .nächtlichen militärischen Fackelzug und Blutschwur am Ehrenhain unter(eigenen,natürlich) Tränen über sieben Heuchlerbrücken in die nächtliche Berliner U-Bahn entlassen.Den sind wir (nein ,noch lange nicht los)als Kostgänger noch viel Geld schuldig, unseren teuren Demokraten.

  152. Soll noch einer sagen Trump hatte keine gute Kinderstube. Er begrüßte sie höflich beim Empfang. Als es zum politischen Teil ging verweigerte er den Handschlag. Noch Fragen Herr Kienzle? Soll einer noch sagen Trump ist ungebildet. Trump geht seinen Weg und lässt sich nicht von Linken belehren.

  153. #193 alles-so-schoen-bunt-hier (17. Mrz 2017 21:47)

    Wo liegt eigentlich dieses Land namens “Süjen”, von dem die Kanzlerin spricht?

    Diese Frau ist in jeder, wirklich jeder Situation irgendwo zwischen Peinlichkeit und Katastrophe zu verorten.

    Das mit „Sührjen“ fiel mir auch wieder auf, ebenso mit „Lübien“. Gut, Dialekt ist Dialekt, von daher will ich hier nicht ungerecht sein, aber dann bleiben immer noch tausend Gründe, diese Frau möglichst weit weg von jedweder Entscheidungsgewalt zu wünschen.

    Zur Pressekonferenz: Es war offensichtlich, dass Trump keine hohe Meinung von Merkel hat, gleichzeitig hat er die Manieren gewahrt. Sehr gut. Über die… ich sage mal „besserwissende“ Journalistin von der DPA verliere ich lieber nicht allzu viele Worte. Wie viel Überheblichkeit und Selbstüberschätzung müssen der Frau im Kopf rumgehen, dass sie dem US-Präsidenten „Angst“ vor freiem Handel unterstellt? Und in ihm dann ausgerechnet noch jemandem, der als Unternehmer weltweit tätig war/ ist?

    Naja, Fazit: Merkel wird sich endlich mal die mehrere Jahre überfällige – selbstverständlich sehr diplomatisch formulierte – Klarstellung der Verhältnisse abgeholt haben, die sie bis jetzt nie bekommen hatte.

    PS: Übrigens finde ich, dass die Frau inzwischen immer übler aussieht. Schlimmer war nur ihr Eindruck bei der PK nach Berlin, als sie innerhalb von ca. fünf Minuten über hundert Mal auf das Blatt vor ihr schauen musste (habe mitgezählt).

    Sollte sie die BTW im Herbst krachend verlieren und man sieht des Nächtens eine einsame Frau auf einem Felsen in der Ostsee sitzen, dann habe ich einen Verdacht, wer das sein könnte… (dazu Füsslis „Wahnsinnige Kate“)
    😉

    http://www.oel-bild.de/Bilder/Die-wahnsinnige-Kate.jpg

  154. Die BZ schreibt doch tatsächlich ….

    „Mit diesen Fakten knackte Angela Merkel den Trump-Code:
    Bei ihrem ersten Treffen in Washington beschwor die Bundeskanzlerin den Segen des freien Handels – eine Sprache die der US-Präsident und erfolgreiche Unternehmer sofort verstand.“

    Die Lügen die lügen die lügen diese FakeNews-Scheixxe!

  155. #40 jeanette (17. Mrz 2017 19:04)
    Kleine PAUSENNACHRICHT

    RADOST BOKEL (einstiger Kinderstar MOMO) macht heute Schlagzeilen bei RTL![…]

    Grüß Gott,
    die Naost Pobel konnte ich noch nie leiden selbst als sie diese Momo als Kind dargestellt hat war die mir unsympathisch!
    Jetzt weiß ich warum…

  156. …oder wie die Gaeste von Maischberger immer so schoen sagen: klare Kante zeigen.

    Well done Donald. Trump und Putin koennen die Europeaeische Zivilisation retten damit sie zusammen den Gartenzwerg aus den Amt vertreiben.

  157. Und er setzt noch einen drauf..

    kein Wort über Merkel bei Twitter, nur..

    „Great meeting with the@Republican Studdy Comnittee this morning@Withe House“

    haha…

  158. Neue Weltordnung des Friedens

    Wenn Trump erst mit Putin gesprochen und sich verständigt hat, – dann kann er die amerikanischen Raketen aus der Türkei abziehen und dafür sorgen, dass die Tütkei aus der Nato fliegt! Russland ist genau so wenig unser Feind, wie Amerika. Israel hat es mehr verdient, unser Freund zu sein, auch verteidigungstechnisch.
    Frieden schaffen geht ganz anders als die rotgrünen Kriegstreiber das immer gewollt haben und inzwischen wieder wollen.
    Die Globalisierung ist längst ein Auslaufmodell, weil sie nur die global player reich macht und alle anderen gnadenlos verarmt zurücklässt.

    Zur Schaffung eines umfassenden weltweiten Friedens machen wir uns einige Gedanken in zehn Punkten, die besser den Frieden zwischen den Völkern schaffen können als die alte Weltordnung und alle menschenverachtenden globalen Strömungen der neuen Weltordnung (NWO):

    O . Die Welt macht das nach, was die Engländer schon längst als Vorreiter der Friedensstiftung vorgemacht haben! Sie bereiten sich darauf vor, den Iren das sogenannte Nordirland zurück zu geben und die Schotten und die Waliser frei zu lassen.

    1. Die weissen Amerikaner haben schon sehr viel für ihre einst unterdrückte Minderheit, die „Indianer“ getan. Nun bleibt ihnen noch, die Moslems freiwillig in ihre Heimatländer zurück zu geben und die Neger an Afrika. Dann noch die Mexikaner nach Hause zu lassen ist eine Ehrensache, um dann wirklich sagen zu können: Amerikan people first!

    2. Alle moslemischen Staaten werden so lange aus der UNO ausgeschlossen, bis sie ihre kriegerischen Animositäten glaubwürdig aufgegeben haben.

    3. Russland lässt endlich alle Moslems in ihre islamischen Heimatländer ausreisen und zieht sich auch endgültig von allen deutschen Territorien zurück.

    4. Die Ukraine und Weissrussland geben den Polen ihre an Stalin verlorenen Gebiete zurück.

    5. Die Polen geben alle deutschen Gebiete zurück, die sie gegen das Völkerrecht verstoßend von den Alliierten bekommen und sich einverleibt haben.

    6. Die Tschechen geben freiwillig für den Frieden strebend die gegen das Völkerrecht verstoßend okkupierten deutschen Sudeten zurück an Deutschland.

    7. Die Italirner geben Südtirol an Oesterreich zurück.(Völkerrecht)

    8. Die Türken verlassen Byzanz mit dem europäischen Umland und das griechische Zypern.

    9. Die Dänen, die Norweger, die Schweden, die Finnen, die Polen, die Ungarn, die Völker des Balkan, die Osterreicher, die Italiener, die Spanier, die Franzosen, die Schweizer und die BeNeLux-Länder, die Deutschen und nicht zuletzt die UK-Engländer, die Iren und die Schotten lassen endlich, nach all dem Leid, die bei ihnen eingereisten Moslemischen Menschen und die Neger in ihre Heimatländer zurückkehren, ohne dass diese für ihre vorzügliche Ausbildung und Bereicherung bezahlen müssten.

    10. Die Herstellung und der Vertrieb von Antibabypillen wird weltweit in den weissen Völkern geächtet und unter hohe Strafe gestellt.

    Weltweit für wahr gehalten: pakta sunt servanda, solange sie für alle Beteiligtwen gerecht sind.

  159. Merkerls Politik ist nicht nur verbrecherisch. Sie ist geisteskrank. Präsident Trump hat völlig recht.

  160. Merkels Politik ist nicht nur verbrecherisch. Sie ist geisteskrank. Präsident Trump hat völlig recht.

  161. Natürlich hat Trump zur Begrüßung der Merkel Hand gegeben, dieser Staatspräsident ist doch nicht panne. Bei der Verweigerung zum Handschlag ging es hier um das obligatorische Presse – Standbild, das üblicherweise alle Titeln der Gazetten zehrt. Das Wollte Trump vermeiden, und wenn es so ein Standbild (Posing für die Presse) nicht gibt, dann hat es enorme Aussagekraft.

Comments are closed.