„Wir sollten keine Muslime ins Land lassen, denen es nur um das persönliche Fortkommen geht. Denn der Islam ist nach Khomeini politisch – oder er ist nicht. Und das widerspricht der Werteordnung des Grundgesetzes“, sagt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland in einem Interview mit der Berliner Morgenpost. Er sei für einen generellen Einreisestopp für Menschen aus islamischen Ländern, „in denen die politische Lage stabil ist“. Aus seiner Sicht ist der „muslimische Glaube etwas völlig anderes ist als der katholische oder der evangelische“. Eine westliche Gesellschaft bekomme außerdem Probleme, wenn der Anteil der Muslime zunehme, führt Gauland aus.

Der AfD-Vize bekräftigt ausserdem erneut, dass er Björn Höcke bezüglich seiner Dresdner Rede inhaltlich unterstütze, denn: „Es kann nicht sein, dass hinter den nationalsozialistischen Schandtaten die großen Zeiten der deutschen Geschichte völlig zurückstehen. Wir können Erinnerung nicht auf diese zwölf Jahre beschränken“, so Gauland.

Die Berliner Morgenpost unterstellt ihm daraufhin sofort: „Sie relativieren und verharmlosen den Holocaust“. Gauland kontert:

Überhaupt nicht. Ich stelle nur fest, dass die deutsche Geschichte sehr viel älter ist. Wenn Sie so wollen, ist sie tausend Jahre alt. Ich spreche jetzt nicht von dem elenden „tausendjährigen Reich“ dieses Gefreiten aus Braunau. Die Deutschen haben Großes hervorgebracht. Denken Sie an den Bamberger Dom oder den Magdeburger Dom, die Staufer-Zeit oder die Bismarck-Zeit. Es gibt so vieles, was mit Adolf Hitler überhaupt nichts zu tun hat. Das sieht Björn Höcke genauso. Er ist ein Patriot, ein romantischer, national gesinnter Mensch. Das Parteiausschlussverfahren, das gegen ihn eingeleitet wurde, ist juristisch haltlos. Man kann einen Menschen, der so in der Partei verankert ist, nicht für eine in Teilen verunglückte Rede ausschließen. Dieses Verfahren droht die AfD weit über die Bundestagswahl hinaus zu belasten.

Auch spricht der AfD-Vorsitzende sich dafür aus, die Bürger über einen EU-Austritt abstimmen zu lassen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

205 KOMMENTARE

  1. Richtig so, denn Leute die der faschistischen Hasslehre Islam anhängen sind ein potentielles Sicherheitsrisiko und stören das Leben in einer freien, zivilisierten und aufgeklärten Gesellschaft in der die Freiheit des Individuums zu den höchsten Gütern zählt.

    Leute die Frauen unter Tücher bzw. in Säcke stecken wollen, haben in unserem Land nichts zu suchen. Wenn die Frauen, sich dass gefallen lassen wollen, dann sollen sie dies in ihren Herkunftsländern tun.Die brauchen und wollen wir hier nicht.

    Die auf Unfreiheit und Unterwerfung basierende Lehre des Islam (Der Name ist Programm) hat in Deutschland nichts zu suchen und wenn linksgrünversiffte oder die Merkel-CDU/SPD diese Hassideologie in unserer Heimat kultivieren wollen, werden sie die ganze Wucht des Widerstandes derer, die in der Tradition von Kant, Schiller und Stauffenberg stehen zu spüren bekommen.

    Der Islam wird niemals die Wurzeln der Unfreiheit in unserer deutschen Scholle entfalten.

  2. Alexander Gauland hat gesagt, was gesagt werden muss! In höflicher Form, aber mit klarer Kante. So geht AfD! Bravo!!!

  3. Hat Martin Schulz mit seiner bellenden Demagogenstimme sich schon zum Thema Islam und/oder Flüchtulanten geäußert?

    Ach ja tatsächlich.
    Er hat sich geäußert. Chulzzz ist 3 km tief in den M*usel*rsch eingedrungen und hat den Film „The innocence of Muslims“ heftig angegriffen.

    Hier das eindrückliche Dokument von der unerträglichen und widerlichen *rschkriecherei des neuen Mohammeds der SPD

    https://www.youtube.com/watch?v=LQy0_QyEZ2w

  4. Na wird sich die Meute der Systempresse nun auf Gauland stürzen. Ich weiss nicht, es gibt so viel Steilvorlagen der Systemparteien, die die AfD locker aufgreifen könnte. Warum jetzt Einreisestopp für Moslems. Das ist wiederumn eine Steilvorlage für den MAinstream.

  5. Recht hat er, A B E R……….

    Viel wichtiger ist es doch, dem Islam den Religionsstatus abzuerkennen.

    Der Ganheitliche Ansatz des Islam, ALLE belange des Lebens „regeln“ zu wollen macht ihn zu einer Ideologie.

    Der Islam ist IMMER politisch, Immer totalitar, GRUNDSÄTZLICH zu Komrpromiss unfähig.

    Allein das Hinterfragen des Islams ist unislamisch!

    Der ISLAM hat den Status und das Prädikat RELIGION nicht verdient!

    Alle Moscheen sind politische Institutionen (Erdogan nennt sie Kasernen)

    Man sollte prügen: IST DER ISLAM EINE RELIGION und im zweiten Schritt, ob der Islam mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland vereinbar ist. Ist er es Nicht…..Sind alle Moscheen zu schließen, Islamunterricht in Deutschen Schulen einzustellen, und der Koran wäre dann analog zu Hitlers „Mein Kampf“ zu verbieten!

    Der schritt wäre innenpolitisch brisant; aber ehrlich und ehrenhaft!

  6. Gauland lernt!

    Kein Hintergrundgespräch mehr mit negroidem Glatteis sondern eine klare Kante… wären doch nur mehr AfD – Bürgervertreter so wie Gauland…

  7. Maximal 2 % werden als politisch Verfolgte anerkannt.
    Der große Rest ist illegal nach Europa geschleust worden.
    Die Armut dort und die Hoffnung auf den vermeintlichen Sozialstaat hier sind die Ursachen der Migration.
    Es wurde versäumt, eine schnelle Entscheidung und konsequente Abschiebung nach geltendem Recht zu realisieren.
    Weil es nicht gewollt war, zunächst für die Menschen vom Balkan , dann aus Nordafrika, dann aus ganz Afrika. So machen sich immer mehr auf den Weg.

    Diese Merkel-Fluchtursache muss bekämpft werden.
    Der Merkel-Magnet muss weg.
    Das hilft ganz Europa.

  8. Gauland ist Klasse! Sieht ganz danach aus, als kenne er das Buch „Slavery, Terrorism and Islam“ von Dr. Peter Hammond. Diejenigen, die real ablaufende Prozesse der Islamisierung ignorieren oder als Unsinn bezeichnen, sei die Lektüre empfohlen. Ein Exzerpt als Kurzvideo hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=B8rO_UWyXCM

  9. Ich stimme Gauland zu 99,9% zu! Einziger Kritikpunkt: Er beschränkt die Glanzzeit deutscher Geschichte auf rund 1000 Jahre. Als überzeugter Christ, der er ist, kann ich das verstehen.

    Wir haben auch aber Stolz auf unsere heidnischen Vorfahren zu sein: Mehrmals erfolgreich die Römer von der Kolonisierung und Latinisierung Germaniens abgehalten. Weitergehende Wertschätzung der germanischen Frauen durch ihre Männer als es damals z.B im römischen Reich oder Nahen Osten üblich war. Etc.

    Wir können auf etwa 2500 Jahre Geschichte stolz sein.

  10. Nur auf demokratischem Weg kann man sich dem Kuffnuckenansturm erwähren.

    Überall verteilen Linke Politiker den Abfall ihrer Ideologie im Lande.

    Recherchiert man allerdings die lokalen Verhältnisse( Stegner – Bordesholm), muß man feststellen, dass selbst die linke Brut nichts mit der Neuansiedlung Merkels Neger zu tun haben will.

  11. Moslems haben ihre eigenen Laender wohin sie fliehen koennen!
    Es gibt ueberhaupt keinen Grund zu uns zu kommen. Keinen !

  12. Wollte nur mal gerne sagen, Moslems gehören nicht ansatzweise zu Europa.
    Man darf diese vorsintflutlichen Schlächter und Gewalttäter niemals dulden.

  13. Das Wort „einreisestopp“ ist sicherlich unglücklich und missverständlich. Es geht sicherlich nicht darum moslems per se nicht zu besuchen, geschäftlichen oder touristischen Zwecken nicht einreisen u lassen – sondern darum deren Einwanderung zu unterbinden.

  14. In BW ist heute auch eine wichtige Richtungsentscheidung gefallen. Die Sektiererin Weidel unterlag in einer Kampfabstimmung über den Landesvorsitz. Gewonnen hat der nationalkonservative Özkara. Die AfD-Basis hat begriffen, welcher Weg der bessere ist. Das gibt Hoffnung! Alexander Gauland, klar, souverän und patriotisch!

  15. #1 coastguard18 (04. Mrz 2017 20:10)

    Wann kommt Donald Trump nach dem 14. März zum Gegenbesuch nach Deutschland?
    ——————————
    Beim G20-Zipfel in Hamburg.
    http://www.hamburg.de/g20-gipfel/

    Da Hamburg relativ überschaubar ist muss man sich treffen. Die Gegend ist „Schanze“, eine absolute GJ/Antifa-Hochburg.

  16. Klare Worte, hier begreift einer, warum Trump Präsident geworden ist. Er kann sich dabei auf Kohl berufen:

    Das britische Nationalarchiv hat vor einiger Zeit schon ein geheimes Gesprächsprotokoll zu einem Dialog veröffentlicht, den Kohl 1982 mit der damaligen britischen Regierungschefin Margaret Thatcher führte.

    Darin erklärte Kohl, die Zahl der Türken in Deutschland sei „um 50 Prozent zu reduzieren. Deutschland hat keine Probleme mit Portugiesen und Italienern, aber die Türken kommen aus einer völlig andersartigen Kultur.“

    Ich will mit einer Kultur nichts zu tun haben, die mir als Ungläubigem dies ins Gesicht schleudert:

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

    Über 60% des Korans beschäftigen sich mit Ungläubigen und Maßnahmen, wie man ihn ausradieren kann.

  17. AfD-Vize Gauland fordert Einreisestopp für Moslems ohne Asylgrund….u.s.w.

    Dem Gauland kann ich nur zustimmen ! übrigens, zur Erinnerung im Bezug auf dieses Thema, Merkel nach Berlin-Wahl am 19.9.2016 zur Flüchtlingsfrage bzw. Situation, Zitat,

    Wenn eine Kurskorrektur bedeute, dass keine Menschen mehr aus dem islamischen Kulturkreis nach Deutschland kommen, dann lehne sie das ab.

    ( Quelltext hier klick )

  18. #9 tmuller (04. Mrz 2017 20:21)
    *Na wird sich die Meute der Systempresse nun auf Gauland stürzen. Ich weiss nicht, es gibt so viel Steilvorlagen der Systemparteien, die die AfD locker aufgreifen könnte. Warum jetzt Einreisestopp für Moslems. Das ist wiederumn eine Steilvorlage für den MAinstream.*

    ………………………………………….

    @tmuller,
    sie schreiben hier absoluten Schwachsinn!
    Die Politik der AfD darf sich nicht daran ausrichten, was der Systempresse gefallen könnte, sondern was in diesem Land dringend notwendig ist. Und eines der dringendsten Aufgaben ist es, die immer rasanter vorranschreitende Islamisierung in Deutschland und ganz Europa zu stoppen. Und da hat Herr Gauland genau die richtigen Vorschläge gemacht!

  19. „Wir sollten keine Muslime ins Land lassen, denen es nur um das persönliche Fortkommen geht. …

    Die anderen erst recht nicht, Herr Gauland!

  20. Dämliche westliche Politiker sollten sich fragen..

    Warum ist KEIN Moslem-Terror in:

    Polen,

    Ungarn,

    Tschechien,

    Slovakei,

    baltische Staaten..

    Weil sie eben nicht zu Millionen diese Unruhestifter ins Land gelassen haben.

    Ganz einfach!

    Aber einfach geht ja bei westlichen Politikern nicht!

  21. Fassen wir zusammen: Der bescheuerte Koran darf Menschenverachtung und Mord propagieren und wird voll von unseren Institutionen anerkannt. Scheinbar ohne diese Grütze gelesen zu haben.

    Wenn der verblödungs Koran nicht gewaltätig ist dann ist „Mein Kampf“ vergleichbar mit der 68er Bewegung Peace and Freedom.

  22. #9 tmuller (04. Mrz 2017 20:21)

    Na wird sich die Meute der Systempresse nun auf Gauland stürzen. Ich weiss nicht, es gibt so viel Steilvorlagen der Systemparteien, die die AfD locker aufgreifen könnte. Warum jetzt Einreisestopp für Moslems. Das ist wiederumn eine Steilvorlage für den MAinstream.
    —————————–
    Die Mehrheit der Deutschen wollen keine weitere muslimische Einwanderung. Daher ist es gut, wenn Gauland dieses Thema vor der Wahl anspricht. Und dem Mainstream glaubt doch eh kaum noch jemand, bzw. die berichten so dreist schlecht und durchsichtig…

  23. In Iphofen (bei Würzburg), steht Samstags am Markt ein Korbmacher. Der hat nur noch einen Zahn im Mund. Nach kurzen Gespräch hat er gesagt, das er 78 Jahre ist u. eigentlich seit 12 Jahren in Rente gehen wollte. Aber das Geld langt einfach hinten u. vorne nicht und so flechtet er weiter wie sein ganzes Leben lang Körbe.

    23.11.2016 09:21 Uhr
    Merkel in Haushaltsdebatte “Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut”
    http://www.tagesspiegel.de/politik/merkel-in-haushaltsdebatte-den-menschen-in-deutschland-ging-es-noch-nie-so-gut/14881374.html#kommentare

    …und wer mal dort in der Gegend ist kann ja auch einen Korb kaufen und dann lecker Essen & Trinken gehen – ist Frankens Weinanbaugebiet.

  24. Das Moslems in Deutschland nicht integrierbar sind ,hat Helmut Schmidt schon vor zig Jahren erklärt.
    Heutzutage wäre er dafür als Rechtspopulist beschimpft worden .

  25. Warum müssen sich AfD-Politiker immer wieder auf die Nazi-Zeit und die 1000 jährige Geschichte beziehen?
    Es geht um das jetzt und hier und um die Zukunft!!
    Es gibt Themen genug:
    Altersarmut: Wer 65 Jahre und mehr in Deutschland gelebt hat, bekommt 1000 Euro Mindestrente als „Staatsbürgerrente“, falls seine Rente darunter liegt.
    Familienförderung: Wegfall der MwSt auf Babynahrung, Windeln, Kinderkleidung, Kinderschuhe etc. Warum muss der Staat am Essen und Scheissen von Babys mitverdienen?
    Schulbücher kostenlos an den Schulen verteilen.
    Das entlastet die Richtigen.
    Verhältnis zu USA, Russland verbessern, Verhältnis zur Türkei nach Einführung der Diktatur dort kritischer sehen.
    Grenzen überwachen.
    Illegale internieren und abschieben.
    Innere Sicherheit garantieren. Einbrüche, Raub, Vergewaltigungen verhindern.
    Gefährder identifizieren und internieren und Aufenthaltstatus bevorzugt überprüfen und abschieben.
    20 Milliarden jährlich für die Versorgung von Illegalen. Damit wäre alles andere finanzierbar.

  26. … na, da wird sich Frauke Petry aber sehr angegriffen und in ihrem Stolz verletzt fühlen!
    Hoffentlich fängt sie in der AFD nicht mit Dreck um sich zu werfen!

  27. Ein Einreisverbot reicht alleine nicht mehr aus! Es sind schon viel zu viele Muslime in unserem Land und durch die überproportionale Vermehrungsrate wäre es nur noch eine Frage der Zeit bis die die Mehrheit stellen.

    Rückführungen in ihre Ursprungsgebiete, bzw. in die ihrer Vorfahren (im großen Stil), müssen daher zusätzlich kommen.

  28. #9 tmuller (04. Mrz 2017 20:21)

    Na wird sich die Meute der Systempresse nun auf Gauland stürzen. Ich weiss nicht, es gibt so viel Steilvorlagen der Systemparteien, die die AfD locker aufgreifen könnte. Warum jetzt Einreisestopp für Moslems. Das ist wiederumn eine Steilvorlage für den MAinstream.
    ——————————————-
    Die größte Steilvorlage für die AfD ist die unkontrollierte, illegale Invasion der Moslems. Alexander Gauland hat diese nur verwertet.

  29. #9 Tmuller

    ob Gaulands Aussagen eine Steilvorlage für den Mainstream ist,interessiert doch nun wirklich niemanden,der von diesen Eliten die Nase voll hat.

    Was Gauland sagt,kann man vollends unterstreichen.

    Und was er zu Höckes Rede sagt,ist auch absolut richtig.
    Sie Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen Höcke auch eingestellt,da er nichts strafbares vorfinden konnte,bzgl..der Rede von Höcke.

    Und mit dem Einreiseverbot für Muslime sehen doch sicherlich die Mehrzahl der Bürger genauso wie Gauland.
    Wir sehen doch,wie unser Land täglich unsicherer wird,durch diese islamischen kriminellen Horden.

    Die meisten Bürger sagen ihre Meinungen nicht öffentlich,da diese Angst vor Repressionen oder Denunzierungen haben.
    So weit sind wir mal wieder in Deutschland !!!

    Aber da die Bürger lieber schweigen,anstatt ihre Meinung zu äußern,liegen auch die Umfragen so fürchterlich daneben.
    Daher sollte die AFD sich auch nicht von diesen Würfelspielen leiten lassen,sondern einheitlich gegen diese Eliten ihren Wahlkampf führen.

    Nur so schaffen wir es,Veränderungen zu erzielen und nicht durch Anpassung und Anschleimerei, wie es bei den PP’s ja leider üblich ist!

  30. Ich finde den letzten Satz im Artikel interessant:

    Auch spricht der AfD-Vorsitzende sich dafür aus, die Bürger über einen EU-Austritt abstimmen zu lassen.

    So schön wie dieser auch klingen mag.
    Deutschland ist noch zu wenig im Dreck. Eg geht den meisten noch zu gut…..

    Würden aber unsere Gäste diesen Antrag vordern, hätte Merkel einen Salto Rückwärts gemacht und wir würden bereits mit der D-Mark bezahlen.

  31. Asyl-Gesuche nur im Heimatland.
    Grenzen schließen.
    Illegalen Grenzübertritt strafrechtlich und mit Internierung und baldiger Abschiebung ins Herkunftsland beantworten.
    Keinerlei Geldleistungen.
    Unterbringung in Sammelunterkünften und Festlegung des Aufenthaltsortes gegen Doppelregistrierung.
    Kriegsflüchtlinge in der Region besser versorgen.
    Kein Familiennachzug.
    Verbot der Verheiratung von minderjährigen Mädchen.

    Ich könnte seitenweise weitermachen…

  32. Die integrieren sich halt schlechter als andere Migranten. Frau ist mit Kopftuch und paar Kindern zu Hause. Meistens das ganze auf Hartz IV über Generationen dann auch hier. Machen nur einen Bruchteil so häufig im Schnitt einen Schulabschluss, sind aber auf Aggressivität und Respekt getrimmt.

    Man muss halt überhaupt wieder Kontrolle über die Grenzen bekommen. Die EU Südländer schaffen das nicht und mit Schengen landet die dann meist bei uns im Sozialstaat.

    Der Staat wird jeden Arbeitenden bis aufs Unterhemd abgreifen müssen, um die astronomischen Kosten zu decken. Ansonsten wird das hier weiter funktionieren; man bleibt halt arm trotz Arbeit.

  33. Und das ist keine Hetze!

    Nur Anwendung der geltenden deutschen und europäischen Gesetze.

    Sowie der gesunde Menschenverstand und wirtschaftliches Handeln in der Not.

  34. Ich wähle die AfD nur wegen Männern wie Gauland und Höcke, da kann die Petry meinetwegen so rumeiern wie sie will.

  35. #44 Kurt Furgler (04. Mrz 2017 20:54)

    Ich finde den letzten Satz im Artikel interessant:

    Auch spricht der AfD-Vorsitzende sich dafür aus, die Bürger über einen EU-Austritt abstimmen zu lassen.
    ———————————
    Eine Nord-EU und eine eigene Währung würde die Zinsen an die Decke knallen lassen.
    Mit Norwegen (denen geht langsam das Gas aus), CH – natürlich – Ö, DK, Polen als assoziiertes Mitglied. Suomi ist dabei aber F niemals, auch nicht mit LePen.

  36. Asylanten aus der Türkei, das geht eigentlich auch nicht. Sie sind NATO-Partner. Die können auch in muslimische Länder flüchten.

  37. “ Helter Skelter “ in Schweden

    OT,-….Meldung vom 04.03.2017 – 20:11 Uhr

    Schweden: Schüsse auf Bus? – Stadt stoppt öffentlichen Nahverkehr in Einwandererbezirk

    Der gesamte Nahverkehr im Einwandererbezirk Södra Ryd in Skövde wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Zuvor wurden Busse während der Fahrt angegriffen, möglicherweise sogar beschossen. In der Nacht zum Samstag wurde ein Bus im Einwandererbezirk Södra Ryd im schwedischen Skövde attackiert, berichtet die Regionalzeitung Skövde Nyheter.Eine Fensterscheibe hinter dem Busfahrer zersprang plötzlich, als der Bus durch das Zentrum des Vororts fuhr. Der Fahrer war alleine im Bus und blieb unverletzt, er steht jedoch unter Schock.Zunächst ging man davon aus, ein Stein sei auf den Bus geworfen worden. Die Polizei erklärte nun, dass der Bus möglicherweise mit einer Waffe beschossen wurde. Eine technische Untersuchung soll jetzt Aufschluss geben.Am Donnerstag kam es auf einer anderen Buslinie zu einem ähnlichen Vorfall. Wegen der Angriffe wird der gesamte öffentliche Nahverkehr in dem Vorort nun eingestellt.„Bis auf weiteres fahren keine Busse mehr. Die Einschätzung der Polizei ist in diese Entscheidung miteingeflossen“, sagte Jens Holmberg, Pressesprecher des regionalen Verkehrsamtes.Der Vorort Södra Ryd ist ein sogenannter Problembezirk, der stark durch die Einwanderung aus der Dritten Welt geprägt ist. Laut einem Artikel der Tageszeitung Aftonbladet aus dem Jahr 2001 hatten bereits damals über 70 Prozent der Einwohner im Stadtteil einen Migrationshintergrund. Viele von ihnen sind Einwanderer aus arabischen Ländern wie Syrien und dem Irak. http://www.freiezeiten.net/schweden-bus-beschossen

  38. #51 Waldorf und Statler (04. Mrz 2017 21:05)

    ” Helter Skelter ” in Schweden

    OT,-….Meldung vom 04.03.2017 – 20:11 Uhr

    Schweden: Schüsse auf Bus? – Stadt stoppt öffentlichen Nahverkehr in Einwandererbezirk
    ——————————
    Das liest sich wie die Hamburger Endhaltestelle Kirchdorf-Süd (Linien 13/34). Aber da steht immerhin ein Polizeiauto…
    Trump hatte recht, so etwas von recht.

  39. Versammlung 150 junge Männer in Hanau:

    Wie wir bereits berichteten, hielten am Freitagabend etwa 150 junge Männer, die offensichtlich auf Streit aus waren, die Polizei für mehrere Stunden in Atem.

    Die Hintergünde dieser Ansammlung sind nach wie vor unklar. Wie inzwischen bekannt wurde, soll ein unbeteiligter Mann durch diese jungen Männer, bei denen es sich nach ersten Erkenntnissen überwiegend um Ausländer gehandelt habe, verletzt worden sein. Die Polizei bittet daher mögliche weitere Geschädigte sowie Zeugen, sich umgehend unter der Rufnummer 06181 100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/3576235

  40. Erdogan hat recht, die gesamte PKK treibt hier ihr Unwesen, vor allem im Bundestag.

  41. #58 Frankoberta   (04. Mrz 2017 21:11)

     
    Versammlung 150 junge Männer in Hanau:
    Wie wir bereits berichteten, hielten am Freitagabend etwa 150 junge Männer, die offensichtlich auf Streit aus waren, die Polizei für mehrere Stunden in Atem.
    Die Hintergünde dieser Ansammlung sind nach wie vor unklar. Wie inzwischen bekannt wurde, soll ein unbeteiligter Mann durch diese jungen Männer, bei denen es sich nach ersten Erkenntnissen überwiegend um Ausländer gehandelt habe, verletzt worden sein. Die Polizei bittet daher mögliche weitere Geschädigte sowie Zeugen, sich umgehend unter der Rufnummer 06181 100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau zu melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/3576235

    Wie es aussieht, Angela Merkels Deutschkulturvernichter bei der Arbeit.

  42. Der Computer wurde in Deutschland erfunden. Wer nicht Nazi sein will (denn alles Deutsche ist Nazi), der darf aber bitteschön auch keinen Computer bedienen (Smartphones, Tablets inbegriffen), noch nicht einmal eine Waschmaschine mit Chip.

    Computer sind Nazi.

    Zahnpasta auch, die Glühbirne auch na… und so weiter.
    Die Judenedikte gehören ebenfalls zu Deutschland, oder etwa nicht?

  43. #60 Frankoberta (04. Mrz 2017 21:11)

    Erdogan hat recht, die gesamte PKK treibt hier ihr Unwesen, vor allem im Bundestag.
    —————————
    Erdo hat ab und zu mal recht.
    …und bitte den Deutschenhasser-Yüksel Welt24 schön bewahren. Es soll angeblich im türk. Knast ein paar harte Jungs geben.
    Die Ziegen werden knapp.
    Die Lügenpresse ist auf einmal gaaanz ruhig.

  44. Sehr gut, nach Pretzell in NRW hat heute auch Weidel einen Denkzettel von der Basis bekommen!

  45. AfD-Vize Gauland fordert Einreisestopp für Moslems ohne Asylgrund
    #########################
    Diese Forderung sollte unsere Steinmutter nennen, sie hat geschworen, sich ans GG zu halten.
    Auch wenn so viele Mitläufer es nicht wahrhaben wollen, Deutschland bringt im September das zweite Mal 12 Jahre der eigenen Vernichtung hinter sich.
    WIR LEBEN NOCH, WIR LEBEN NOCH, auch wenn unsere Peiniger uns vernichten lassen wollen.

  46. #21 hoppsala   (04. Mrz 2017 20:32)

     
    Moslems haben ihre eigenen Laender wohin sie fliehen koennen!
    Es gibt ueberhaupt keinen Grund zu uns zu kommen. Keinen !

    Doch es gibt einen sehr gewichtigen Grund zu uns zu kommen. HartzIV bedeutet für die meisten dieser illegalen Moslem und Negernomaden eine Versechzehnfachung des verfügbaren monatlichen Einkommens im Vergleich zu ihrem Herkunftsland.

    HartzIV ist für die viel Geld, ohne zu arbeiten. Und einem Neger dessen Kinder, die fortwährend trotz Armut in Afrika gezeugt werden, würden in Afrika wahrscheinlich sterben oder eine sehr schlechte Zukunft haben.

    In Deutschland kann das Kindermachen weitergehen, auch ohne Arbeit, genau wie in Afrika, bloß hier in Duetschland wird für jedes Kind, dass der Afrikaner zeugt Geld nach HartzIV gezahlt. Und dass ist für den fortpflanzuungsfreudigen Afrikaner ein Millionen-Vermögen.

    Das verbrecherische daran ist, dass Merkel CDU und SPD diese Invasion in unsere Sozialsysteme aus purer Unfähigkeit zulassen.

    Unsere Sozialsysteme wurden in Deutschland einst geschaffen, für in Not geratene Arbeitnehmer, aber nicht zur massenhaften Aufnahme von Asylschwindlern und illegalen Wirtschaftsnomaden, die noch niemals etwas in diese Sozialsysteme eingezahlt haben.

    Was dort stattfindet ist Raub an unseren Sozialversicherungsbeiträgen und Steuergeldern.

  47. Wo ist eigentlich Angela Merkel? Habe lange nichts mehr von ihr gehört und gelesen, nur immer was über den guten Deniz und den bösen Trump.

  48. Die Gesetze fuer Asylanten „Fluechtlingsaufnahme“ sind eindeutig gegen die weisse Gesellschaft gerichtet, sie durch Geburtenjihadd zu ueberrennen.

    Diesmal sitzt der Feind im Inneren, dies ist aeusserst problematisch, sie wieder loszuwerden.
    Solange die Europaer solche Weichlappen sind, die gegen sie gerichteten Gesetze der rezoproken Kolonisierung aus Genf und der UN befolgen, sind sie verloren, in jeder Beziehung.

    Vielleicht kann da nur ein Einmarsch der Russischen Armee Abhilfe schaffen, dies sind wenigstens Christen und Europaer, man sollte sich niemals wieder gegenseitig aufeinanderhetzen lassen!
    Wir brauchen uns gegenseitig.

    Und wie waere es einmal ohne die laestige Moderation?

  49. Oh Gott, die AFD kämpft gegen ILLEGALE Migration.

    Wenn wir nicht alle aufpassen, wachen wir morgen noch in einem Rechtsstaat auf.

    Es ist lustig wie die Linken in den USA und Deutschland für ILLEGALE Migration sind.

    Wir müssen wirklich diskutieren, ob man in einem Rechtsstaat Gesetze einhalten muß?

  50. Ich kann Gauland nur zustimmen. Darüber hinaus sollte man erwägen, sämtliche Mohammedaner des Landes zu verweisen. Denn dann hätten wir wieder unseren Frieden und unsere Freiheit. Moslems bereichern uns nicht. Sie wollen uns zerstören und die Herrschaft erringen. Dagegen müssen wir uns wehren.

  51. Richtungsentscheidung bei der AFD in Baden-Württemberg,schreiben die Stuttgarter-Nachrichten heute.
    Überraschend wurde Ralf Özkara zum Landessprecher gewählt mit 224 Stimmen.

    Er gewann gegen Alice Weidel,die nur 209 Stimmen erhielt und vorher als klare Favoritin gehandelt wurde.
    Die Stuttgarter-Nachrichten schreiben von einer schweren Niederlage für Alice Weidel!

    Fazit:Das Petry-Lager bröckelt und dies haben die sich selbst zuzuschreiben!

  52. #54 Waldorf und Statler (04. Mrz 2017 21:05)

    ” Helter Skelter ” in Schweden

    OT,-….Meldung vom 04.03.2017 – 20:11 Uhr

    Schweden: Schüsse auf Bus? – Stadt stoppt öffentlichen Nahverkehr in Einwandererbezirk
    ===========================================
    2015 war ich in Hamburg und sprach mit einem Hamburger.

    Der sagte mir in Hamburg-Harburg würde das in den Abendstunden ebenso sein mit dem ÖPNV.

  53. Das reicht micht!

    Europa vor allem Buntland braucht einen wasserdichten 1005%gen Einreisestopp fuer alle Muslime, egal woher sie kommen, egal was sie fuer Begruendungen mitbringen nach Germoney sich hereinzudraengen.

    Genau das Gegenteil, was Marschrichtung anbelangt muss vorherrschen

    alle einpacken und sich verduften, ob mit oder ohne 4711, es reicht jetzt, es stinkt uns echten Deutschen was Merkel und ihre Koeterhorde angerichtet haben.

  54. „Wir sollten keine Muslime ins Land lassen.“

    Alles andere ist Geschwurbel und überflüssig.

    Dazu noch eine Untergrenze (so ab 500.000 p.a.) für Abschiebungen und die Sache bekommt Hand und Fuß.

    Raus. Alle raus. Ohne Ausnahme!

    Make Germany muselfrei again!

  55. @ #57 gonger (04. Mrz 2017 21:10)

    …Trump hatte recht, so etwas von recht.

    Die Medien berichten doch nur das, was sie nicht mehr verheimlichen können, die gelebte Wahrheit kann man heute ganz schnell mit nem` Handy filmen, und innerhalb weniger Sekunden über FB verbreiten, ( bei gedruckten Bildern bin ich etwas skeptisch, ( Stichwort Fotoshop ) und ja, der Trump hatte im Bezug auf Schweden völlig recht, traurig es ist die Wahrheit, aber so schnell wird es auch keine Ruhe mehr in Schweden geben, von wegen … “ wir schenken Euch nicht unsere Angst “ na klar haben die Schweden Angst ! die ist aber selbst verschuldet, die haben sich ihren “ Floh “ selbst in ihren eigenen Pelz gesteckt, ganz einfach

  56. Ich bedanke mich bei allen die mich unterstützen und damit meine ich jetzt nicht Geld sondern MORALISCH !!
    Wir werden immer und jeder Demokratischen Veranstaltung zusagen und uns nicht einschüchtern lassen !

    Danke und herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

    Familie Lohse
    Tivoli Aukrug

    Gruß,
    Uri
    ————————————————
    Spende ist raus.
    Liebe Grüße vom PI VordemComputersitzkämpfer

  57. “ Eine westliche Gesellschaft bekomme außerdem Probleme, wenn der Anteil der Muslime zunehme, führt Gauland aus.“

    ————-

    .
    Die Probleme
    brauchen wir nicht
    erst noch zu bekommen –
    die haben wir längst zur Genüge.
    Also noch und nöcher. Man sollte
    den Moslems besser sagen – wir
    haben eure perfide Strategie
    durchschaut ! Das heißt
    konkret – wir wollen
    weder islamisiert
    werden noch als
    eure Kolonie
    enden.
    .

  58. Ich schätze Gauland sehr und stehe voll hinter seinen Äusserungen. So möchte ich die AfD sehen.

  59. Christina Baum, Landtagsabgeordnete und Vertreterin des Höcke-Lagers in Baden-Württemberg, sieht nach der Niederlage die Spitzenkandidatin Weidel auch im Bundestagswahlkampf beschädigt. Sie habe die Spaltung in der Partei mit geheimen Absprachen voran getrieben, sagte die Abgeordnete und wirft ihr „Goldman-Sachs-Methoden“ vor – in Anspielung auf den ehemaligen Arbeitgeber von Alice Weidel. „Der Sieg Özkaras ist ein Sieg für die Einheit der Partei“, erklärte Baum in Sulz unserer Zeitung sichtlich zufrieden.

  60. Beim Biathlon aus Korea heute hat die Moderation stolz mit bebender Stimme auf die 1000- jährige Kultur und Tradition des Landes verwiesen, gezeigt wurden Uralttempel und -kulturgüter. Hat eine deutsche Moderation sowas schon mal bei einem Biathlon aus Oberhof oder Ruhpolding gesagt/gezeigt? Achnee, die Koraner sind ja nicht Voll-Nahzie…

  61. So sieht Mut zur Wahrheit aus. Solche Leute braucht die AfD, Gauland und Höcke voran – Petry und Weidel sind Falschspieler und so einige andere wohl auch. Klasse, dass Weidel heute als Landeschefin in Ba Wü ausgeschaltet wurde.

  62. #93 alte Frau (04. Mrz 2017 21:58)
    So sieht Mut zur Wahrheit aus. Solche Leute braucht die AfD, Gauland und Höcke voran – Petry und Weidel sind Falschspieler und so einige andere wohl auch. Klasse, dass Weidel heute als Landeschefin in Ba Wü ausgeschaltet wurde.

    Volle Zustimmung!

  63. #51 Peter Wood
    Ich habe dem Herrn Lohse eben folgendes als Antwort gemailt:
    „Sehr geehrter Herr Lohse,
    sie schrieben: „Ich habe zwar viele Absagen für Essen und Veranstaltungen erhalten, will aber nicht als Bettler für Spenden rüberkommen.“
    Sie kommen nicht als Bettler rüber.
    Zugegeben, auf PI-News treffen sich viele Spinner. Wir ernsthaften PI-Konservativen sind aber auch privat gut vernetzt. Wie Sie wohl erfahren haben sind viele von uns schon ausgewandert, einige planen es. So erreicht PI jetzt Freunde von Kanada bis Indien.
    Wenn wir etwas bestellen und bezahlen, dann erwarten wir auch die Lieferung. Wenn wir nicht kommen können, und das gilt für jeden einzelnen von uns, so leisten Sie doch bitte einfach an einen Gast ihrer Wahl. Das ist ein faires Geschäft, sie bekommen keine „Bettlerunterstützung“ sondern Aufträge. An wen Sie liefern, dass kann Ihnen doch egal sein. Wenn ich bei Ihnen Gast wäre und Lokalrunde brüllen würde, dann würde Sie sich auch nicht als Bettler fühlen!

    Die Rechnung für meine Bestellung (zwei Essen = 19,80) werde ich spätestens Dienstag begleichen.

    Bitte erfreuen Sie zwei Armutsrentner oder deutsche Obdachlose mit dem Essen!
    Weiterhin alles gute

    „gelöscht“.
    —-
    Na, wer spielt noch mit?
    Ich denke daran, dass wir eventuell das Geld für ein Osteressen für ortsansässige, deutsche Arme bzw. Armutsrentner zusammen bekommen. Für 30 Gäste (warum werden immer Buchstaben verschluckt?), sehr viel mehr dürfte die 4000-Seelen-Gemeinde nicht hergeben, müßten, bei den niedrigen Preisen dieser Gastwirtschaft, 300 Euro reichen.
    Schaffen wir das? Ich bin mit weiteren 20 Euro dabei!
    Wenn ich morgen bis 18.00Uhr genug Feedback habe, dann melde ich eine E-Mail-Anschrift an auf der wir, also die die mitmachen, diese Aktion koordinieren können. Geld werden wir direkt dem Wirt zukommen lassen. Bei der Koordinierung geht es nur darum, dass wir nicht betrogen werden, was ich dem Herrn Lohse auch nicht zutraue.
    —-
    Für solche Aktionen war früher, vor vielen Jahren (ich bin sieben Jahre dabei) mal mein Freund „Dativ“ zuständig. Von Indien aus meldet er sich zwar regelmäßig, hat gestern sogar die Aktion „ein Bier bestellen wir“ angeregt; aber Freunde: er ist nicht hier!
    Ihr müsst wohl mit dem bescheuerten, fast 60 Jahre alten deutschem Juden, der mit einer jungen Inderin zusammen lebt und sich hier Peter Wood nennt, abfinden.
    Letzter Satz war nur für meinen „persönlichen Freund Claude Eckel, das … . Naja, auch wenn er mich aus Prinzip angreift und jeden Kontakt abgelehnt hat, manchmal ist er genial!

    So, bitte, bitte halten wir zusammen und unterstützen diesen mutigen Wirt!
    Vielen von uns geht es nicht so gut, dass sie ein Essen kaufen können; aber ein Bier reicht ja auch schon!

    Schöne Grüße
    URI

  64. #22 Seqenenre

    Wollte nur mal gerne sagen, Moslems gehören nicht ansatzweise zu Europa.
    Man darf diese vorsintflutlichen Schlächter und Gewalttäter niemals dulden.

    Richtig! Die größte Aufgabe für uns müsste es sein, hinter die Absichten der Leute zu kommen, die jeden dunkeläutigen, moslemischen Scheinflüchtling wie den Heiland begrüßen! Abhängigkeit von Öl und Erdgas? Gier auf die unglaublichen Reichtümer der mit Öl gesegneten Prophetenstaaten? Unendlicher Hass auf „den Westen“? Sozialistisches Irresein? Angst vor Leere im eigenen Geldbeutel?

  65. #89 Metaspawn (04. Mrz 2017 21:45)

    „Festnahme eines Mexikaners sorgt für Empörung“

    Wenn es dann nicht mehr anders geht, wird geheult und damit weiter Politik gemacht. Typischer Sozenschund.

    Stelle mir gerade eine linke Bürgerversammlung vor, an deren Ende alle Teilnehmer ihre Bionade in die Höhe strecken und dabei „Betroffenheit und Empörung!“ rufen. Andere modi operandi scheinen diese Leute nicht mehr zu besitzen.

  66. Die grundgesetzwidrigen und völkerrechtswidrigen Bestandteile des Koran sind in der Zusammenstellung https://bpeinfo.files.wordpress.com/2008/12/bedrohte_freiheit.pdf zusammengefasst.

    In den adhoc Diskussionen frage ich den über den Islam unwissenden Gesprächspartner zumeist, welcher Organisationsform er zuordnen würde, dass austretende Mitglieder todeswürdig sind und durch die Restmitglieder umgebracht werden dürfen. Zur Not helfe ich mit dem Begriff „Mafia“, „Ndrangheta“, „Yakuza“ und ähnlichen nach. Wenn sich dann Erinnerung an den allgemein bekannten Umstand breit macht, kommt mein Hinweis auf den Islam, wo im Koran in Form im Analogieschlusses

    Sure 4, Vers 89: Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.

    das Töten von Apostaten sogar im maßgeblichen Regelwerk, angeblich vom Weltenschöpfer offenbart, gefordert wird.

    Ebenso wie in der tagebuchartigen Lebensbeschreibung des Mohammed -den Hadithen-, dessen Ansichten und Handlungen für einen jeden Moslem stetige Verpflichtung zur Nachahmung sind. Der im Islam als einer der verlässlich eingeordneten Hadith Autoren „Bukhari“ beschrieb die Aussage Mohammeds bezüglich Apostaten bei

    Bukhari V4 B52 N260, berichtet von Ikrima: „Ali tötete einige Menschen indem er sie verbrannte und diese Neuigkeit erreichte Ibn Abbas, der dazu sagte: „Wäre ich an seiner Stelle gewesen, ich hätte sie nicht verbrannt, denn der Prophet sagte: „Bestrafe niemanden mit der Strafe, die Allah vorbehalten ist.“ Kein Zweifel, ich hätte sie auch getötet, denn der Prophet sagt: „Wenn ein muslim seine Religion verlässt, dann töte ihn.“

    Die einzelnen Aspekte zur Behandlung von Apostaten sind auf http://derprophet.info/inhalt/abfall-vom-glauben-htm/ detailliert zusammengestellt.

    Als Belege, dass das Tötungsgebot auch versucht wird umzusetzen sind dann diverse Namen aufführbar, ebenso der Hinweis, dass zur Verhinderung der Tötungsumsetzung diverse prominente Islamkritiker und ehemalige Moslems nur noch unter Polizeischutz leben.

    Ich bezeichne Moslems mittlerweile auch gern als Mohammedaner, um den Umstand der Befolgung der Ideen von Mohammed deutlicher zu machen, die untrennbare Grundlage für die Existenz des Unterwerfungsglaubes Islam ist. Wie von anderen Mitforisten oben bereits ausgeführt, ist in Ergänzung zu der Verhaltensforderung in weltlichen Dingen auch daher der Islam keine Religion und kann nicht den Schutz nach GG Art 4 genießen.

    Ich erinnere auch mal wieder an meine Idee aus 2012, (siehe z.B. *https://www.pi-news.net/2015/08/verfuegung-der-sta-stuttgart-koranaussagen-sind-keine-volksverhetzung-%C2%A7-130-stgb/ )der Gründung einer Partei, deren Name beispielsweise „Unterwerfungspartei“ in Analogie zum Inhalt des Namens „Islam“ sein könnte, und deren Grundsatzprogramm die gewaltfordernden Koranverse gegen Nichtmitglieder enthält (tötet die Mitglieder anderer Parteien, Mitglieder anderer Parteien sind niederiger als Vieh, Frauen sollen halbe Bedeutung bei Zeugenaussagen erhalten, austretende Mitglieder aus der Unterwerfungspartei sind zu töten … usw, die ganze Palette der koranischen Gräßlichkeiten, ergänzt um die Hadith-Erläuterungen und Bekräftigungen der Gräßlichkeiten). Die Unterwerfungspartei würde ab Gründung verfassungswidrig sein und sofort verboten werden.
    Das könnte dann auf den Islam übertragen werde, auch wenn ich durch Babieca auf den Begriff „vorkonstitionelle Schrift“ als juristischen Unterschied Koran (gabs es schon vor GG) vs Unterwerfungspartei (nach GG Inkrafttreten) aufmerksam gemacht wurde. Ich hoffe, dass sich zur Gleichbehandlung trotzdem ein Weg finden ließe.

  67. @ #82 2020 (04. Mrz 2017 21:34)

    2015 war ich in Hamburg…Der sagte mir in Hamburg-Harburg würde das in den Abendstunden ebenso sein mit dem ÖPNV.

    Traurig, was aus diesem Deutschland durch diese ungewollten Moslems, auffällig und hoch aggressiven Linken, maßlos überzeugten Grünen, extrem verschwulten und hemmungslos intensiv perversen Leuten ala Konchita Wurst geworden ist, für den ganzen Zauber hier, mit der rotlinksgrünen Flüchtlingspolitik, als gäbe es hier keine anderen Probleme, hab ich kein Verständnis, Nachsicht, Langmut, Toleranz, Feingefühl, Ausdauer, rücksichtslosen Gleichmut, oder Gelassenheit mehr,

  68. Ist auf dem Foto der schwarze Sack rechts im kleinen Bild der Müllsack, den Gauland diese Woche an den Straßenrand gestellt hat?

  69. @ #102 Outshined #89 Outshined etaspawn

    Stelle mir gerade eine linke Bürgerversammlung vor, an deren Ende alle Teilnehmer ihre Bionade in die Höhe strecken und dabei “Betroffenheit und Empörung!” rufen. Andere modi operandi scheinen diese Leute nicht mehr zu besitzen.

    Nicht mehr? Ich erinnere micht an einen Ausspruch unseres Chemielehrers vor 40(!) Jahren, wie er immer wieder mit Erstaunen bemerke, dass Schüler heftig für Umweltschutz und gegen Kunststoff protestierten und dann vom Tisch aufstünden, 20 Plastikkartons für Milch hinterlassend, im sicheren Wissen, dass die von einer Putzfrau weggeworfen würden.

  70. #62 Iche (04. Mrz 2017 21:16)

    Der Computer wurde in Deutschland erfunden. Wer nicht Nazi sein will (denn alles Deutsche ist Nazi), der darf aber bitteschön auch keinen Computer bedienen ..Computer sind Nazi.
    ———————————————
    Und nicht nur das. Der erste Computer wurde 1938 in Berlin von Konrad Zuse vorgestellt. Computer sind also wirklich voll NAZI!

  71. Richtig.

    Seit Khomeini ist der Islam keine Religion mehr im üblichen Sinne, sondern eine Ideologie, die Zeigefinger emporreckende Religioten hervorgebracht hat, die sich anmaßen, alle anderen Religionen und Gesellschaftsformen in den Staub zu treten.

    Kurz gesagt: Seit Khomeini ist der Islam irre geworden. Im Grunde total lächerlich, hätte dieser Irrsinn nicht bereits so viele unschuldige Menschenleben gefordert.

    Sultan Erdogan I. ist das beste Beispiel dafür. Ein Mann der der Allah benützt, um seine infantilen Gelüste nach unumschränkter Herrschaft gnadenlos zu realisieren, und dazu auch noch über Leichen geht.

    Denn der Putsch war natürlich getürkt. Alles von langer Hand vorbereitet, mit dem einzigen Ziel, seine diktatorischen Machtgelüste zu realisieren und zu zementieren.

    Ein Islam in dieser archaischen Form ist nichts weiter als eine ständige Bedrohung, der endlich entschieden entgegengetreten werden muss.
    Vom Terror den dieser irrlichternde Wahnsinn mit sich bringt ganz zu schweigen.

  72. Wenn fast 60% aller deutschen gegen islamische Einwanderung ist, und die AFD die einzige Partei ist die dies umsetzen möchte, dann wundert es mich das sie trotzdem in Umfragen so weit hinten liegen.

    Aber richtig das Gauland das so ausspricht. Weiter so.
    Soziale Gerechtigkeit muss auch noch Thema werden. Da gehen 90% der deutschen drauf steil. Das darf man nicht nur Schulz überlassen. Auch wenn wir wissen das die SPD nur leere versprechen kann.

  73. #108 Poulaphouca (04. Mrz 2017 22:18)

    Haha, guter Punkt! Ist halt ein bisschen so wie wenn heute die Schüler ein ‚#ResistCapitalism‘ über ihr iPhone ins Twitter-Universum jagen.

    Aber ganz ehrlich: Schülern bzw. Leuten bis Anfang Zwanzig gestehe ich solches Verhalten absolut zu bzw. erachte es sogar als notwendig. Gegen irgendwas muss man rebellieren, wenn man jung ist, auch, wenn es im Endeffekt nur halbherzig und semi-ernstgemeint ist.

    Befremdlich finde ich hingegen, dass diese Einstellung sich heute durch alle Altersklassen in nicht geringer Zahl in unserer Gesellschaft finden lässt.

  74. „Wenn der Faschismus zurückkehrt, wird er nicht sagen: ich bin der Faschismus.
    Er wird sagen: Allahu akbar!

  75. der Herr Gauland war schon immer ein heller Kopf. Mit solchen Leuten kann es was werden, mit der AfD. Auch mit Höcke und Mayer. Man muss aber den Mut haben, die Wahrheit klar und deutlich auszusprechen. Keinesfalls vor der Staatspresse einknicken.

  76. Frau Dr. Merkel,

    unbekannt ist Ihnen die Definition von „Klima“ als Mittelwert der Wetterparameter einer Region im Verlauf von 30 Jahren.
    Statistische Werte kann man nicht schützen. Unbekannt ist Ihnen, daß die Klimasensitivität des Kohlendioxids weniger als 1°C beträgt.
    Kohlendioxid-Emissionen haben deshalb keinen schädlichen Einfluß auf das Klima.
    Weitere Defizite Ihrer Politik sind:

    Sie wollen Deutschland abschaffen.
    Sie spalten Europa.
    Sie streben eine EU-Diktatur an.
    Sie belasten die Beziehungen zu USA.
    Sie gefährden den Frieden mit Rußland.
    Sie gefährden die Sicherheit der Juden in Israel.
    Sie liefern Deutschland der Diktatur des Islam aus.
    Sie ermöglichen die illegale Masseneinwanderung von Moslems.
    Sie bekämpfen die UN-Menschenrechtecharta durch die Legalisierung des Islam.
    Sie beeinträchtigen die Innere Sicherheit durch die Förderung des Islam.
    Sie beseitigen die Denkfreiheit der Universitäten durch islamische Lehrstühle.
    Sie fördern die Islamisierung Deutschlands durch den Islamunterricht an öffentlichen Schulen.
    Sie fördern die Islamisierung unserer Kultur.
    Sie fördern die Entstehung islamischer Parallelgesellschaften.
    Sie unterdrücken die freie Meinungsäußerung.
    Sie manipulieren die öffentliche Meinung durch Gleichschaltung der Medien.
    Sie diskriminieren gesellschaftlich engagierte Bürger.
    Sie diffamieren Verteidiger des Rechtsstaates als Nationalsozialisten.
    Sie torpedieren die Soziale Marktwirtschaft durch planwirtschaftliche Maßnahmen.
    Sie unterdrücken die mittelständische Wirtschaft durch unnötige Vorschriften.
    Sie fördern die Desindustrialisierung Deutschlands.
    Sie ruinieren unsere Stromversorgung.
    Sie haben den Strompreis verdoppelt.
    Sie haben die Staatsverschuldung verdoppelt.
    Sie bestrafen Sparer.
    Sie brechen Gesetze wie die No-Bail-Out-Klausel.
    Sie zwingen die Bürger, korrupte Banken und Staaten zu finanzieren.
    Sie fördern die Verarmung bestimmter Bevölkerungsteile.
    Sie reduzieren die Wehrbereitschaft.
    Sie senken das Bildungsniveau.
    Sie ruinieren die Familienstruktur unseres Volkes.
    Sie sind unfähig, Ihre politischen Maßnahmen rational zu begründen.

    Ich befürchte Ihre Wiederwahl und hoffe auf eine Verbreitung dieses Schreibens, um Ihre Wahlchancen zu vermindern.
    Mit besorgten Grüßen Dr. Hans Penner

    http://www.adelinde.net/merkels-vergehen-am-deutschen-volk-aufgelistet/

  77. OT
    Gestern in dem anderen Thread betr. AfD-Veranstaltung im „Tivoli“ in Aurich hatte ja dankenswerterweise ein Mit-Forist den Kontakt zum Wirt Sven Lohse hergestellt und dessen IBAN gepostet [dort unter #377 MASLI (03. Mrz 2017 12:24)].
    Habe eben 20 € überwiesen, jetzt gehts mir besser. Prost!

  78. Türkische Migranten

    Islam-Gebote stehen über dem Gesetz, findet fast die Hälfte

    16.06.2016

    Islamisch-fundamentalistische Einstellungen sind unter Einwanderern aus der Türkei weit verbreitet. Der Aussage „Muslime sollten die Rückkehr zu einer Gesellschaftsordnung wie zu Zeiten des Propheten Mohammeds anstreben“, stimmen laut der Emnid-Umfrage 32 Prozent der Befragten „stark“ oder „eher“ zu. Auch wenn vorausgesetzt werden, dass vielen Befragten nähere Kenntnisse der soziokulturellen Bedingungen des siebten Jahrhunderts fehlen: Ein Drittel der türkischen Migranten hegt demnach eine Sehnsucht nach einer archaisch islamisch geprägten Gesellschaft.

    Der Aussage „Die Befolgung der Gebote meiner Religion ist für mich wichtiger als die Gesetze des Staates, in dem ich lebe“ stimmen sogar 47 Prozent der Befragten zu. Jeder Zweite bejaht „stark“ oder „eher“ die Einstellung „Es gibt nur eine wahre Religion“. 36 Prozent sind darüber hinaus überzeugt, dass nur der Islam in der Lage ist, die Probleme unserer Zeit zu lösen. In der Begriffsverwendung der Forscher haben jene Befragte, die allen dieser vier Aussagen zustimmen, ein „umfassendes und verfestigtes islamisch-fundamentalistisches Weltbild“. Ihr Anteil liegt bei 13 Prozent.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156269271/Islam-Gebote-stehen-ueber-dem-Gesetz-findet-fast-die-Haelfte.html

  79. #118 Opi Nion (04. Mrz 2017 22:58)

    OT
    Gestern in dem anderen Thread betr. AfD-Veranstaltung im “Tivoli” in Aurich hatte ja dankenswerterweise ein Mit-Forist den Kontakt zum Wirt Sven Lohse hergestellt und dessen IBAN gepostet [dort unter #377 MASLI (03. Mrz 2017 12:24)].
    Habe eben 20 € überwiesen, jetzt gehts mir besser. Prost!

    Danke für den Hinweis!!!

    An: info@tivoli-aukrug.com

    Betreff: Bestellung

    Sehr geehrter Herr Lohe,

    hiermit bestelle ich bei Ihnen einmal Schweinegulasch mit Pasta für €9,90 und ein Schnitzel mit Bratkartoffeln für ebigen Preis. Nach Erhalt des Kaufpreises, den ich Ihnen per Briefpost zukommen lassen werde, bitte ich Sie, da ich vermutlich für die Annahme bestellter Leistung nicht örtlich verfügbar sein werde, diese an bedürftige Deutsche zu leisten!

    Bleiben Sie stark, Sie sind nicht alleine!

    Viele Grüße

  80. Gauland hat ja recht,nur wen interessiert das ausser den Anhängern der AfD.
    Wenn weiterhin 80% oder mehr die etablierten Parteien wählen,müssen sie halt durchs tiefe Tal der Tränen,bis sie begreifen.
    Dieses Jahr ist das Jahr der Entscheidungen,die Wahlen in den verschiedenen Staaten und unseren Bundesländern.
    Die gesammte EU steht nach Juncker,Schulz und Merkel auf tönernen Füßen.
    Frankreich könnte austreten,die Niederlande ebenfalls,Griechenland und Italien stehen vor dem finanz. Ruin.
    Schweden und-oder wird weiter brennen und wenn der EUGH dem Rat dieses „Experten“ folgt und jedem ein Aufnahmerecht in der EU zubilligt,weil er sich von Folter bedroht fühlt, ist eh Feierabend mit der ganzen EU.
    Kein Staat und keine Region dieser Erde könnte diesen Ansturm von Asylforderern bewältigen,für jeden der das tut,ist der finanz. Kollaps vorprogrammiert.
    Jo und wenn dann noch eine gewaltige Rezession einsetzt,mit Millionen von Arbeitsplatzvernichtungen,brennt der Baum ebenfalls,dann betrifft es ja wieder den Einzelnen und das führt dann zu Neiddebatten gegenüber den Asylforderern und es wird auch genauer hingeschaut,wie die „Reichtümer“ oder besser gesagt,Almosen,dann verteilt werden.
    Europa steht vor dem Abgrund,ob es sich unsere Politiker trauen auch den berühmten Schritt weiter zu gehen wird sich auch noch zeigen.
    Jedenfalls dürften diese Asyl-und Islamschwurbler bald zur Geschichte gehören,hoffentlich nicht erst nach dem Abgrund.
    Besonders beruhigend ist diese Situation nicht und wer hat die Schuld dafür.
    Diese verdrehten Europapolitiker,Umvolker,Islamverharmloser und der Rest aus Kirchen und Verbänden,wobei die alle gut an der jetzigen Situation verdienen.
    Schulz hat die AfD heute mal wieder als Schande bezeichnet,diese „Schande“ haben sie selbst verursacht indem man Menschen ihrer Zukunft,eines wohl geordneten,auf Gesetzen basierenden Lebens beraubt hat und die Sozialsystem zur Plünderung frei gegeben haben,von den Verbrechen dieser Klientel und der Überfremdung mal ganz zu abgesehen.
    Niemand kümmert sich mehr um die alteingesessene Bevölkerung,die können von den Krumen leben,die die Asylforderer,die Kommunen,Länder und der Bund übrig lassen,weil die müssen umgarnt werden,damit auch noch lange Ruhe an der Asylfront herrscht,bis,ja bis es hier wie in Schweden und Frankreich zugeht,weil man jede pol.Deadline verpasst hat um das Ruder herum zu reißen und die Innere Sicherheit, auf dem Altar der Toleranz, geopfert hat.

  81. Gauland verkörpert die politische Vernnft in Deutschland wie kaum ein anderer. ich wünsche ihm noch viele aktive Jahre in der Politik.
    Man könnte zu den Moslems ergänzen: die Erfahrung mit den Syrern zeigt, daß höchstens die Angehörigen von Minderheiten wie Christen oder Jesiden als verfolgt gelten können, aber praktisch nie die Mehrheitsmoslems. Wo dies ausnahmsweise doch mal anzunehmen ist, sollten die allerdings erstmal in eines der 56 wunderbaren Länder gehen, in denen die Scharia heute schon herrscht. Was kann es für einen Moslem schöneres geben als Pakistan, Iran, Saudi-Arabien oder Somalia ?

  82. #118 Opi Nion (04. Mrz 2017 22:58)

    OT
    Gestern in dem anderen Thread betr. AfD-Veranstaltung im “Tivoli” ( https://www.pi-news.net/2017/03/aukrug-wegen-afd-veranstaltung-droht-rote-sa-gaststaette-mit-molotowcocktails-und-guelle/ ) in Aurich hatte ja dankenswerterweise ein Mit-Forist den Kontakt zum Wirt Sven Lohse hergestellt und dessen IBAN gepostet [dort unter #377 MASLI (03. Mrz 2017 12:24)].
    Habe eben 20 € überwiesen, jetzt gehts mir besser. Prost!

    Danke für den Hinweis!!!

    Tivoli Aukrug antwortete mir:

    “Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft einiger Menschen, denn JA, es hat uns schon jetzt einiges an Geld durch absagen und Sachbeschädigung gekostet. Ich erhalte zwar ungern Geld für’s Nichttun, würde mich aber wirklich irgendwann auf Ihren Besuch freuen. Sie können ja auch einen Geschenkgutschein erwerben und diesen später einmal bei uns einlösen wenn Sie wollen. Wir sind bei der Postbank IBAN: DE03100100100971500118.
    Danke und Gruss, Sven Lohse”

    An: info@tivoli-aukrug.com

    Betreff: Bestellung

    Sehr geehrter Herr Lohe,

    hiermit bestelle ich bei Ihnen einmal Schweinegulasch mit Pasta für €9,90 und ein Schnitzel mit Bratkartoffeln für ebigen Preis. Nach Erhalt des Kaufpreises, den ich Ihnen per Briefpost zukommen lassen werde, bitte ich Sie, da ich vermutlich für die Annahme bestellter Leistung nicht örtlich verfügbar sein werde, diese an bedürftige Deutsche zu leisten!

    Bleiben Sie stark, Sie sind nicht alleine!

    Viele Grüße

  83. Ich rühme mir
    Mein Dörfchen hier;
    Denn schönre Auen,
    Als ringsumher
    Die Blicke schauen,
    Blühn nirgends mehr.

    Der Herr Chulpf hat erkannt, das die durch ihn und seine Komplicen vorangetriebene verbrecherische Tranformation der Städte zu islamischen No-Go-Areas bald abgeschlossen sein wird. Er empfiehlt den ihres Lebensmodells beraubten Europäern nun die Landflucht, wie man in der linkspopulistischen Propagandagazette ‚Die Zeit‘ lesen kann:

    http://www.zeit.de/2017/10/martin-schulz-provinz-metropolen-aufmerksamkeit-bundestagswahl

    So etwas erwartet man von einem zynischen, widerlichen, ekelerregenden Völkerverräter.

  84. In Duisburg laufen nur noch Moslems durch die Stadt. Wir sind hier schon in der Minderheit. Das ist leider Fakt. Ein entspannter Gang durch Duisburg ist einfach nicht mehr möglich. Man könnte nur noch kot……

  85. ENDLICH mal einer auf der AFD der sich klar und deutlich positioniert, die meisten der Vorstandmitglieder sind zur Zeit anscheinend damit beschäftigt sich innerparteilich Posten zu sichern oder zu erreichen und genau das stört die Wähler und Mitglieder der AFD und nicht ein Björn Höcke.
    Alice Weidel hat heute schon ihre Quittung bekommen von der Basis für ihr denunzierendes Verhalten gegenüber einem Björn Höcke für das sie die Medien nutzte.
    Es ist un bleibt dabei, der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant-in.(in diesem Fall)

  86. Alexander Gauland, Konrad Adam, Martin E. Renner sind die wahren Gründungsväter der AfD!!!

    Nur wer sich in deren Geiste bewegt, denkt und schafft, wird eine Alternative für Deutschland sein!

    Das P+P-Lager gehört wie Lucke-Alfas jedenfalls nicht dazu…

  87. Wie lange will die AFD sich noch von diesem Exalkoholiker und Exselbstmörder und Antipatrioten Martin Schulz öffentlich beleidigen lassen bis sie sich wehren und endlich diesen Typen angreifen und argumentativ in der Luft zerreißen?

    Die Wahrheit über Martin Schulz !!!!!!!!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=P2y-zIP2LH0

  88. #125 Freidenker (04. Mrz 2017 23:10)

    In DuisMarburg laufen nur noch sehr viele Moslems durch die Stadt. Wir sind hier schon bald in der Minderheit. Das ist leider Fakt. Ein entspannter Gang durch DuisMarburg ist einfach nicht noch mehr möglich. Man könnte nur noch kot……

  89. Wenn die AFD schlau sein will, dann sollte Sie kurz vor Beginn der Sommerferien groß das Thema Babywillkommensdarlehen, ausschließlich nur für Biodeutsche thematisieren.
    Gibt dazu schöne Ausführungen/Redebeiträge von Steffen Könniger (AfD) im Brandenburger Landtag…
    Da gab es Proteste ohne Ende der gesamten Blockflöten. Mit dem Thema geschickt „manövriert“ kann man sämtliche Blöckflöten kalt stellen und die SPD abfangen, die ja volle Kanne den Sozialapostel derzeit spielt.
    Wie gesagt nur spielt! Regieren die eigentlich noch mit? Wenn ja, können Sie ja gleich am Montag entsprechende Anträge einreichen..

    MuahMuah….Da wird aber nix kommen…

  90. Die Muslime passen einfach nicht zu uns!
    Sie lügen, sind rotzfrech und laut!

    Sie lügen, weil die Muslime es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Das ist bei denen nicht besonders wichtig!

    Wer einmal eine Meinungsverschiedenheit hatte, der weiß wie frech und respektlos sie werden, ganz besonders zu Frauen! Manche von denen sogar hoch aggressiv, wie wir wissen!

    Laut sind sie. Man hört sie schon von weitem überall! Da hat man meistens noch Zeit ihnen aus dem Weg zu gehen. Aber wenn es zu viele werden, dann geht das nicht mehr!

  91. Das Hauptproblem ist doch, dass Deutschland in jeder Hinsicht überbevölkert ist!

    Und dafür können die Deutschen nun wirklich nichts…

    Massenhaft haben die Deutschen sich selbst abgetrieben um exakt für diese Zahl Muslime zu importieren…

    WSD-Film: 5.000.000 „Abtreibungen“ in Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=sT9z3RoR-yA

    Das Video ist von 2010, rechnet mal hoch…

    Hin oder her, entweder Austausch oder Volksvernichtung, je nach dem…

  92. #51 peter wood (04. Mrz 2017 21:00)
    #123 lorbas (04. Mrz 2017 23:06)

    Betreff „Tivoli“ in Aurich:
    Ich bin gerne nochmal [siehe eben unter #118 Opi Nion (04. Mrz 2017 22:58)] mit 20 € dabei, falls hier wie von „peter wood“ angedacht eine koordinierte Sammelaktion laufen sollte.
    Aber meine erste Überweisung erfolgte als „Spende“ ohne Bedingungen, und so sollten wir dass vielleicht auch bei der Sammelaktion machen. Gerne mit der Anregung dass er Rentner /Bedürftige dafür bewirtet, aber eben nicht dass er noch Stress hat, genau den Nachweis mit Abrechnung etc. zu führen. Möglichst easy & unkompliziert. In dem kleinen Nest finden sich vielleicht gar nicht so viele Gäste dieser Kategorie, die er umsonst bewirten möchte.

  93. #23 ulex2014 (04. Mrz 2017 20:33)

    Das Wort “einreisestopp” ist sicherlich unglücklich und missverständlich. Es geht sicherlich nicht darum moslems per se nicht zu besuchen, geschäftlichen oder touristischen Zwecken nicht einreisen u lassen – sondern darum deren Einwanderung zu unterbinden.

    —-
    Das Problem ist nur, dass die ihre Besuche sehr oft nicht mehr beenden und den Heimweg nicht mehr finden. Genau wie auch die zu „geschäftlichen Zwecken“ Eingereisten.

    Deutsche und andere Europäer werden dagegen im Ausland genau kontrolliert, ob sie nach ihrem Aufenthalt/Urlaub wieder ausreisen.
    Diese Kontrollen muss es auch in Deutschland geben und ich setze auf die AfD, dass die etwas in diese Richtung anschiebt.

  94. #133 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2017 23:24)

    Das Hauptproblem ist doch, dass Deutschland in jeder Hinsicht überbevölkert ist!

    Das stimmt, wir sind eines der am dichtesten bevölkerten Landstriche der Welt.
    Auch die Dichte der Idioten und Vollidioten und der absoluten Vollidioten ist mit am höchsten.

    Und dafür können die Deutschen nun wirklich nichts…

    Naja, wir selbst bekommen etwas zu wenig Kinder.

    Als ich vorhin auf dem nachhauseweg war, begegnete mir eine Familie (optisch vielleicht aus Pakistan) Mann + Frau mit Kopftuch, zwei Kinder hintereinander sitzend im Kinderwagen, eins an der Hand und zwei die vielleicht 8 und 10 Jahre alt waren, sowie eins im Bauch.

  95. Schulz hat sich mal wieder zu Wort gemeldet und die AfD „Schande“ genannt!
    Was würde denn ein Mann von Schulz Qualifikationen in der AfD für einen Posten bekleiden können?
    Nichtmals den des Hausmeisters auf dem Parteitag, denn das wäre ja ein ehrlicher Job, in welchem man arbeiten müsste.
    Sitzungsgeld-Nassauer Schulz konnte nur in einer linken Partei „was werden“.

    Ich finde, Gauland hat recht! ISlam ist etwas anderes als Christentum und Buddhismus. ISlam gehört nicht zu Deutschland und wird niemals dazu gehören!

  96. #30 flensburgerin (04. Mrz 2017 20:42)

    Ich weiß, es ist nicht das Thema, aber hier eine Tüte Mitleid für unseren uns liebenden Deniz:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162586281/Das-Alleinsein-ist-schon-fast-eine-Art-Folter.html#cs-Deniz-Yuecel.jpg

    Nicht von mir!

    Zitat Yücel:
    …. „Nun, da das Ende Deutschlands abgemachte Sache ist, stellt sich die Frage, was mit dem Raum ohne Volk anzufangen ist, der bald in der Mitte Europas entstehen wird: Zwischen Polen und Frankreich aufteilen? Parzellieren und auf ebay versteigern?
    Palästinensern, Tuvaluern, Kabylen und anderen Bedürftigen schenken? Zu einem Naherholungsgebiet verwildern lassen?
    Oder lieber in einen Rübenacker verwandeln?“
    (Quelle taz.de)

    Schade, dass die Türken kein waterboarding machen.

  97. 1. 130 Ohnesorgtheater (04. Mrz 2017 23:21)
    Dagmar Neubronner : Frühsozialisierung. Frühsexualisierung und Abschaffung des Selbstgebärens.
    https://www.youtube.com/watch?v=b4PdcBRXfic
    ——————————–

    Frühsexualisierung ist eine der übelsten Formen von sexuellem Missbrauch!

    KINDERPUFFS wird als nächstes kommen: Mit Säuglingen, Krabbelkindern und Schulkindern! Mit Kinderehen fängt es schon an, die die Justiz nicht interessieren!

    Frau Dagmar Neubronners Ausführungen sind ausgezeichnet wie erschreckend!

  98. Danke, Herr Gauland. So läuft das richtig.
    Doch ich bin überzeugt, dass so sicher wie das Amen in der Kirche, Petry irgendwie dazwischengretschen wird, sozusagen in voreilendem Gehorsam dem pseudoempörtem Mainstream gegenüber. Wetten?!

  99. Auch wenn es keinen wirklich interessiert: Geheimtipp von mir, ihr müsst erst die Gewerkschaften in Deutschland zerschlagen!

    Vorher gibt es keine Anti-Sozialistische-Revolution hier!

    Bzw. überhaupt eine Veränderung…

    Oh- Gewerkschaft – die sind doch gut – oh- die müssen bleiben – totaler quatsch!!! Gewerkschaften sind nur noch staatliche Knechtschaften! Beruhigunspillen und Ideolgiemarker zur Veruntreung der Beiträge…

  100. #129 lorbas (04. Mrz 2017 23:15)

    #125 Freidenker (04. Mrz 2017 23:10)

    In DuisMarburg laufen nur noch sehr viele Moslems durch die Stadt. Wir sind hier schon bald in der Minderheit. Das ist leider Fakt. Ein entspannter Gang durch DuisMarburg ist einfach nicht noch mehr möglich. Man könnte nur noch kot……

    …………………………………
    Ich war mal 2015 drei Tage auf einer IBM-Kundenkonferenz in Marburg – diese schöne Stadt der Gebrüder Grimm ist total linksgrün SAntifantisch versifft.
    Schade, eigentlich ..

  101. ich stimme Herrn Gauland zu, mit der Verschärfung daß es nicht nur einen VÖLLIGEN zuzugsstopp aus Islamien geben muß.
    Sondern auch massive Rückführungsprogramme.

    und damit meine ich nicht die medial groß herausgetönten „massenabschiebungen“ mit 3 Flugzeugen nach Afghanistan mit je 2 Dutzend Hanseln drin.

    hier aber

    Auch spricht der AfD-Vorsitzende sich dafür aus, die Bürger über einen EU-Austritt abstimmen zu lassen.

    bin ich NOCH dagegen.

    „Dank“ der medialen totalverdummung des Wahlviehs via stimmungsmache von „Vorbildern“, Fakenews, Lügenpresse die absolut pro RU ist,und „ist mir egal ob der Islam übernimmt, solange das Handy klappt“ -wählern dürfte eine volksbefragung wohl eher nach hinten losgehen

    bevor so eine befragung gemacht werden sollte, benötigte man erstmal massive , jahrelange Aufklärung der Bevölkerung über den tatsächlichen ist-zustand in der EU

  102. Liebe Kommentarschreiber, euer Geheule und Gejammer ist zwar zutreffend, aber solange ihr nicht Ross und Reiter nennt, wird sich nichts ändern.

    Manche Probleme lassen sich an einem Tag abstellen. Wir müssen nur daran arbeiten.

    Es geht voran ! Ich brauche von euch Namen und Fakten !

  103. Super!
    + Richtung stimmt!
    + ein wesentlicher Punkt wird angesprochen (wenn auch noch etwas vorsichtig)

    Kleine Anmerkungen
    „Denn der Islam ist nach Khomeini politisch – oder er ist nicht. “
    Der Islam ist seit Mohammed politisch und militärisch.

    Und die Muslime aus „politisch nicht stabilen Ländern“?
    Warum nach Deutschland?
    Warum nicht in ein Lager irgendwo in Afrika?
    Oder in einem islamischen Staat (in Mekka stehen viele Zelte leer…).

    Und was ist mit den TerroristMohammedVerehrern in unserem Land?
    Sollen die etwa bleiben und sich vermehren bis sie die Scharia einführen?

  104. #0 die Bürger über einen EU-Austritt abstimmen zu lassen

    Das finde ich auch zu früh.
    Prinzipiell finde ich EU und € gut.
    Probleme sehe ich eher im Detail und dass sich solche Illegalen wie Merkel nicht an die Gesetze halten (keine Transferunion, Staatliche Schlepperei im Mittelmeer statt Grenzsicherung, …).
    Der Einfluß sollte auch reduziert und die Nationalstaaten wieder mehr Macht bekommen.
    Also erstmal Alternativen überlegen.
    Wenn die EU zu behäbig ist für Änderungen, dann kann Austritt überlegt werden.

  105. #9 tmuller

    Warum jetzt Einreisestopp für Moslems. Das ist wiederum eine Steilvorlage für den Mainstream.

    #24 Rittmeister

    Die Sektiererin Weidel…

    Wenn man euch Miesepeter liest, denkt man sofort an Napoleons Spruch von vor über 200 Jahren über die Deutschen!
    Da wird selbst der kleinste F…z eines prominenten AfD-Vorstandsmitglieds bewusst (?) missverstanden und schlimmer polemisiert als gegen grüne Deutschlandvernichter. Manchmal habe ich den Eindruck, dass ein Vorschul-Kindergarten noch ernster zu nehmen ist, als manch ein Kommentator hier. Etliche hier haben immer noch nicht begriffen, dass wir nur noch diese letzten Chancen bei den Wahlen 2017 haben.

  106. @#19 Bayernstolz (04. Mrz 2017 20:31):

    Wir können auf etwa 2500 Jahre Geschichte stolz sein.

    Das älteste Musikinstrument der Welt ist eine zierliche Flöte aus Vogelknochen. Sie wurde zwar nicht in Bayern gefunden, aber gar nicht so weit weg: Auf der Schwäbischen Alb. Auch die „Venus“, die älteste bekannte Menschendarstellung der Welt, wurde dort ausgegraben. Ich weiß, diese Zeit läuft nicht wirklich unter „Geschichte“ (weil wir keine Politik-Storys drüber wissen), ich dachte nur, es freut Dich vielleicht.

  107. Die Deutschen laufen immer irgendwem hinterher!
    Nun haben wir Deutschen aber fertig!
    Ich mache, das ich hiermit meiner Familie wegkomme!
    Machts gut und lasst euch von den Musels weiter anp.ssen!

  108. #15 sophie 81 (04. Mrz 2017 20:28)

    Es wurde versäumt, eine schnelle Entscheidung und konsequente Abschiebung nach geltendem Recht zu realisieren.
    Weil es nicht gewollt war, zunächst für die Menschen vom Balkan , dann aus Nordafrika, dann aus ganz Afrika. So machen sich immer mehr auf den Weg.

    Diese Merkel-Fluchtursache muss bekämpft werden.
    Der Merkel-Magnet muss weg.
    Das hilft ganz Europa.

    Richtig, und der Merkel-Magnet hört nur auf, immer weitere gewaltaffin sozialisierte moslemische Glücksritter aus der Dritten Welt anzuziehen, wenn diese unsägliche Frau endlich verschwindet.

    Die ist viel stärker angeschlagen als manche denken. Für ihren Umvolkungswahn, für den sie vor ein Militärtribunal gehört, hatte sie stets die Rückendeckung der USA, ebenso im Übrigen für ihr Arschkriechen gegenüber der Türkei.

    Und das ist aus und vorbei. Bei Donald Trump erhält dieses dröge Scheusal keine Fleißsternchen mehr für ihre idiotische Poltik. Die Trine hat fertig, nur weiß sie es noch nicht. Wir dürfen sie nicht mehr aus dem Schwitzkasten lassen, Merkel und ihre verräterische CDU!

  109. Gauland for President !!!

    „#9 tmuller
    Warum jetzt Einreisestopp für Moslems. Das ist wiederum eine Steilvorlage für den Mainstream.“

    Vorlage für wen oder was ??? „Mainstream“ – Nein,tmuller!

    Das wäre lediglich und endlich der Beginn für den Erhalt Europas!

  110. #37 sophie 81

    Warum müssen sich AfD-Politiker immer wieder auf die Nazi-Zeit und die 1000 jährige Geschichte beziehen?

    Es ist nicht die AfD, die das tut, sondern die Altparteien. Die reiten ständig auf diese 12 Jahre rum, und versuchen geschichtsfälschend diese mit „rechts“, also mit dem Konservativen in Verbindung zu bringen.

    Genau das kritisiert die AfD. Sie stellt sich gegen das ständige Beziehen auf diese Zeit. Das muß sie tun, weil die Linken diese Zeit für ihre eigenen Zwecke instrumentalisieren.

  111. Da hilft nur ein sofortiges Ausschlußverfahren.
    Wo kommen wir denn da hin, von wegen bürgerlichen Parteien und so weiter…..

  112. Ich sag seit Jahren:
    Als Bamberg nen Dom hatte, Nürnberg freie Reichsstadt war, sind sie in München noch auf Bäumen herumgegraxelt. hehehehe

  113. # 150 Synkope

    Ihre Ueberlegungen in Ehren,

    aber mit ihrer Gabe, die Dinge zu analysieren und eine Loesung zu finden,
    landen sie genau dort, wo es die EU Lumpenbande und Merkel hinwollen.

    Es muss ZETZT gehandelt werden,
    EU Wasserkopf muss stillgelegt werden, ebenso dieses kostspielige Gebilde EU Parlament, total unnoetig und geradezu grotesk als Demokratiefeigenblatt.

    Also ohne EU-Euro-Merkel stillegung,

    europaweite Regierungen mit konservativem Grundton die FUER ihre Heimat nicht laenger gegen Politik machen,

    natuerlich mit einer EG d.h. Europa der Vaterlaender, die Nationalstaaten in einem loosen Interessenverbund eint, jeder mit eigener Waehrung, da die Erfahrung mit Euro geradezu abenteuerlich verlief, die Schulden und Transferunion incl. Schuldenvergabe, Dauerfinanzierung des Pleitiers Griechenland, Milliarden Euro gegen WERTLOSE Papier-Staatsanleihen von Draghi favorisiert,
    fuer die wiederum der D Steuerzahler der Haupthaftende ist,

    nein, Sie scheinen nicht durchzusehen, mein lieber.
    Da hilft kein Hansaplast mehr, hier muss Klar Schiff und Neuanfang her.

    Die Obertaeter wie Junckers – Schulz sprechen fuer sich, da braucht man keine weiteren Worte zu verschwenden.

  114. Die Deutschen laufen immer irgendwem hinterher!
    Nun haben wir Deutschen aber fertig!
    Ich mache, das ich hiermit meiner Familie wegkomme!
    Machts gut und lasst euch von den Musels weiter anp.ssen!
    _______________________________________

    Weichei!
    Ich werde bestimmt nicht zusehen wie das Deutsche Vaterland von feindlichen Invasoren und der unterwanderten „Deutschen“ Politik anektiert wird.
    Ich werde es auch mit der Waffe in der Hand gegen alle Feinde verteidigen.
    Ich bin doch kein Flüchtilant.
    Wenn es sein muss dann muss es eben sein.
    Und es wird sein müssen!

  115. Gauland hat völlig recht!
    Die Einwanderungspolitik hat schon in der Weimarer Republik nicht funktioniert.
    Sonst wäre so einer wie Hitler niemals eingebürgert worden.

    Heute haben wir dieselbe Scheiße, nur diesmal sind es Islamisten.
    Und der neue Führer Erdowahn steht schon bereit!

  116. Schon vor ein paar Jahren sagte mir mein russischer Freund Igor, dass Tschetschenen die größten aller Bastarde sind. Ich konnte damals mit die diesen Äüßerungen nichts anfangen, Tschetschen waren mir fremd, es gab keine Tschetschenen in Deutschland und ich hielt Igors Bemerkungen für eine gekränkte russische Eitelkeit aus dem Tschetschenien-Krieg der Sowjetunion.

    Heute weiß ich, wie recht Igor hatte. Tschetschenen bilden das militärische Rückrat des IS in Syrien und dem Irak. Mittlerweile reisen diese Bastarde ja auch zu tausenden nach Deutschland und Österreich ein und sorgen durch unvorstellbare Brutalität für Aufsehen. Dabei sind Tschetschenen so brutal und menschenverachtend, dass selbst Syrer und Afgahnen fassungslos mit offenen Mündern staunen, wenn Tschetschen zuschlagen.

    Im Moment kommen Tschetschen zu Tausenden vor allem über Polen nach Brandenburg. Dort sind sie schon dominierend in der organisierten Kriminalität. Wenn noch weitere zehntausende Tschetschenen auf Merkels Einladung nach Germoney kommen, wird das deutsche Volk zum Schlachten freigegeben. Dann Gnade uns Gott!

    Putin freut sich, dass er diese Bastarde los ist, denn selbst ein mit aller Härte vorgehender russischer Staat konnte diese Brut nicht einäschern! Was werden die dann erst mit der alten, wehrlosen deutschen Bevölkerung machen? Diesen Horrorfilm kann man sich gar nicht ausdenken, so schlimm wird es kommen.

  117. Eine westliche Gesellschaft bekomme außerdem Probleme, wenn der Anteil der Muslime zunehme, führt Gauland aus.
    =============================================
    Ich denke diese Probleme hat sie bereits.
    Der Lacher des Monats, alle Ermittlungen gegen Höcke wurden eingestellt. Also wieder mal viel gespielte Empörung wegen NICHTS.

  118. Sieht schon schlimm aus in unserer kleinen Stadt.Und genau in der Mitte dieser,eine „Unterkunft“.Strategisch perfekt.Wenn die islamischen Chips am durchglühen sind,dann Gnade uns Gott.Meine über 80 jährige Nachbarin wörtlich…wir haben so Angst.

  119. #81 2020 (04. Mrz 2017 21:34)

    2015 war ich in Hamburg und sprach mit einem Hamburger.

    Und der antwortet? Ich habe mir gestern auch einen geholt – und gegessen!

  120. #23 ulex2014 (04. Mrz 2017 20:33)

    Das Wort “einreisestopp” ist sicherlich unglücklich und missverständlich. Es geht sicherlich nicht darum moslems per se nicht zu besuchen, geschäftlichen oder touristischen Zwecken nicht einreisen u lassen – sondern darum deren Einwanderung zu unterbinden.

    …Und die, die hier sind, egal wie lange, auszuweisen.

    Es geht einfach nicht anders.

    Es gibt nur dieses eine Kriterium:
    Wer sich zu Islam und Mohammed, und damit zu der Ideologie dieses extrem brutalen Räubers, Mörders und Feldherrn des 7. Jahrhunderts bekennt- hat hier nichts zu suchen.
    Punkt.

    Das muß für alle gelten, auch Alte, Frauen- und Kinder- die sonst nur wieder als „Ankerkinder“ benutzt werden, oder dazu erzogen werden, sich so lange anzupassen, bis man eine größere Anzahl Gleichgesinnter zusammen hat, denn genau dann geht es wieder los, dann hat man wieder die jungen Helden, die eines Tages plötzlich zum islamischen „Märtyrer“ werden.

    Niemand und nichts vom Islam gehört hierher.
    Der Islam gehört in die Wüste, und dort mag er vertrocknen.

    Wir können Öl von den Russen beziehen, wenn wir denen nicht übers Maul fahren.
    Islamische Geschäftsleute- wozu ? Wir haben Windkraft, Sonnenenergie und Elektroautos- Wüstenschiffe und fliegende Teppiche sind doch etwas überholt.
    Touristen ? Solche aus der Steinzeitgesellschaft sind zur Not verzichtbar.

    Wenn die Moslems etwas Zivilisation gelernt haben können Sie Rauchzeichen geben.

    Ich bin nicht fremdenfeindlich !
    Mein Feind ist nicht das Fremde, sondern das Bekannte !

    Gabriel Roeff

  121. Spät aber doch wird nun das ausgesprochen, was Sache ist.
    Es kann nicht jedermann hierherkommen und sagen er sei gläubig, so wie das für andere Religionen üblich war und wäre gleichzustellen.
    Eine Genderung von Gläubigen ist deswegen nicht Möglich weil es deren Grundsätzlich Unterschiede gibt. Sich dabei auf Gutmeinung zu verlassen ist ein Kardinalfehler. Islam schließt Gemeinsamkeit mit anderen aus.

  122. im Drecksblatt, dass meine täglich Eltern lesen, stand natürlich nur groß „Gauland fordert Einreiseteopp für Muslime“ zu lesen – wobei ich auch diese Aussage vollständig unterstütze.
    Meine mir sehr lieben Eltern sind leider symptomatisch für die ältere Generation, die sich noch vollumfänglich auf die Informationen aus ÖR-Nachrichten und Tageszeitung verlassen, die werden weiterhin brav CDU wählen…

  123. #154 johann (05. Mrz 2017 00:59):

    Ich sehe, du hast auch kürzlich in der FAZ den langen Artikel dazu gelesen

    Das kam neulich in der FAZ? Das habe ich nicht gewusst, werde aber danach suchen, vielleicht gibt es ja neue Erkenntnisse dazu, und solche Sachen finde ich sehr interesssant.

    Eigentlich ist es schon ziemlich lange bekannt, ich habe es vor einigen Jahren in einem amerikanischen Forum mit Verweis auf einen englischsprachigen Artikel dazu gefunden.

    Die Vorstellung, dass unsere Ahnen schon in so grauer Vorzeit sich abends nach getanem Tagewerk auf die grünen Hügel der Alb gesetzt habe unf eine Melodie gespielt, vielleicht dazu gesungen haben, berührt mich. Ich fühle mich ihnen dann über die ganze Zeit hinweg nahe, und vor allem ähnlich. Im gleichen Forum hat mich ein Amerikaner gefragt, warum wir im Deutschen Substantive groß schreibt? Ich hatte null Ahnung und das gegoogelt: Es gibt mehrere Vermutungen, aber sicher ist, dass es im Mittelhochdeutschen noch nicht getan wurde. Eine Erklärung ist, dass mit Aufkommen des Buchdrucks schöne, verzierte Großbuchstaben hergestellt wurden, und dass die Drucker es schade fanden, sie so selten zu verwenden. Diese Mischung aus „nix veschwenden“ Handwerkerstolz und Freude an der Schönheit kann ich so gut nachfühlen, ich glaube wirklich, auch das ist sehr deutsch.

    Meiner Ansicht nach findet man auf diese eher „persönliche“ Geschichtsbetrachtung viel leichter zu einem befriedigenden Wissen, wer wir Deutschen sind, und einem demütigenden Stolz auf unsere Ahnung als durch die gängige. Und eines Tages ist es sicher auch wichtig, sich die verminten 12 Jahre auf diese „persönliche“ Weise anzusehen. (Leider habe ich das versäumt, als ich noch Gelegenheit gehabt hätte, die eigenen Ahnen zu interviewen).

  124. Herr Gauland spricht mir aus der Seele.
    Ein Einreisestopp für Moslems wäre erst einmal ein guter Anfang, aber längst noch nicht ausreichend.
    Ich hätte A. Gauland als Spitzenkandidat für die BT-Wahl aufgestellt.
    Schade, daß er nicht 20 Jahre jünger ist.

  125. Gut so, eine klare Aussage!
    Man muß die Probleme direkt benennen und nicht drumrum reden.
    vermisse bei öffentlichen Talk-Runden immer noch
    das aufzählen von Fakten ( zb welche schweren Straftaten von Migransten verübt wurden) mit Ort und Zeit, also belegbar und nicht weg zu diskutieren. Dem Volk die Augen öffnen.

  126. #105 Frankoberta   (04. Mrz 2017 22:10)  
    Großeinsatz in der Nacht

    Polizei verhindert Massenschlägerei im Leipziger Osten
    Mit einem Großaufgebot hat die Polizei in der Nacht zum Sonnabend eine Gewalteskalation in Neustadt-Neuschönefeld verhindert. Zwei ausländische Familien wollten – teils mit Holzlatten bewaffnet – aufeinander losgehen. Auslöser war ein Beziehungsstreit.
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Polizei-verhindert-Massenschlaegerei-im-Leipziger-Osten

    Bei solchen Massenschägereien sollten wir Deutsche, auch die Polizei, uns weitestgehend heraus halten und sich nur darauf beschränken, dass sich durch die rivalsierenden Ausländermobs keine Deutschen Bürger zu schaden kommen.

    Ggf. sollte man die Identitäten der Kontrahenten feststellen, um eine Ausweisung aus Deutschland wegen schweren Landfriedensbruch einzuleiten.

    Ausländer, vor allem Moslems und Negerstämme begehen hier in unserem Land sehr häufig, diese Form von Landfriedensbruch, siehe auch Frankreich. Die AfD sollte fordern, dass die gesetzliche Grundlage dafür geschaffen wird, die es ermöglicht, Ausländer die an solchen Zusammenrottungen teilnehmen, sofort aus Deutschland auszuweien.

    Es kann nicht sein, dass sich solches Gesindel, dass sich hier in Deutschland ins gemachte Nest setzt, uns auch noch unsere Städte kurz und klein schlägt.

  127. Ich möchte weiter gehen. Ich fordere auch einen Einreisestopp für muslimische Asylforderer.

  128. Geistige Verengstirnung auf der linken Seite
    Beim Spiegel Online gibt es in jeder Ausgabe eine kleine NAZI-Geschichte. Da werden jedesmal altes Foto – und Videomaterial raus gekramt und entsprechend der ideologischen Geistesrichtung für die Leserschaft aufbereitet. Ein Nähkastchen für alle strammen Linken, denn mit dem zeitlichen Abstand werden die Geschichten immer abstruser und politisch hochstilisierend aufgebauscht. Kompost auf den linken Geist. Wie im „Guilt for history hypothalamus“ definiert ist, hier:
    sogenanntes Progress democrat brain
    Sicher die deutsche Geschichte ist länger als 12 Jahre. Dennoch ist diese Diskussion zur falschen Zeit. Wenn es eine Opposition gelingt an die Regierung zu kommen, dann nur wenn sie die Mehrheiten bekommt.
    Alleine mit den Themen „EU“, „Geld“ – und „Migrations“-Politik könnte die Altparteien-Camorra abgelöst werden.

  129. Der schlaue Herr Gauland hat recht. In allen Punkten.
    .
    Aber ein Großteil der dummen Bevölkerung in Deutschland erkennt offenbar die wirklichen Zusammenhänge nicht und ist deshalb mitverantwortlich für das, was Merkel uns eingebrockt hat.
    Bei der nächsten Bundestagswahl kann jeder, der noch denken kann, Gesicht zeigen.

  130. Ich hab mal wieder unkonzentriert geschrieben, sorry. Aber das war dann doch zu heftig. Es muss heißen:

    Meiner Ansicht nach findet man auf diese eher “persönliche” Geschichtsbetrachtung viel leichter zu einem befriedigenden Wissen, wer wir Deutschen sind, und einem demütigen Stolz auf unsere Ahnen als durch die gängige.

    Lasst Euch nicht beleidigen!

    Nicht von diesem Türken, der das mit der Köterrasse ursprünglich gesagt hat, nicht von den Gerichten, die das in Ordnung fanden, und erst recht nicht von einem gehässigen alten Krauter, der seinem Volk lieblos, ohne Verstand bei Facebook noch einen draufsetzt (im sicheren Wissen, dass „man es darf“, weil es ja gegen Deutsche geht) und/oder vom Computerstuhl den Drillsergeant aus gewissen amerikanischen Filmen raushängt („Seid ihr Männer oder Memmen? Wollt ihr vielleicht ein Kleidchen anziehen?“ – ich denke, jeder kennt den Scheißdreck). Das ist schon im Militär widerwärtig, aber da funktioniert es, weil der schäbige kleine Drillsergeant ein mächtiges System hinter sich hat und die Soldaten nicht ohne Lebensgefahr weglaufen oder ihm die Fresse polieren können. Aber doch nicht von einem komplett machtlosen Facebook-User.

    Davon abgesehen wäre es wirklich interessant, was er denn meint, was wir tun sollten, wenn er „zubeißen“ schreibt? Eine Terrororganisation gründen und Sachen in die Luft sprengen?

    Blödes Gewäsch von einem, der im Internet den starken Macker raushängen will (das könnte man ja noch mit einem abfälligen Lächeln hinnehmen), und es dazu für nötig erachtet, andere in den Dreck zu ziehen (das nicht).

    Übrigens ist die Urteilsbegründung sehr aufschlussreich.

    Deutsche können in ihrer Gesamtheit, als Kollektiv also, nicht beleidigt werden.

    Ich weiß nicht sicher, wie das in anderen Ländern ist, gehe aber davon aus, dass da Deutsche keine Sonderstellung bei kollektiven Beleidigungen einnehmen.

    Es sagt sehr viel darüber aus, auf welchem Fundament die BRD gegründet wurde und was ihr Staatsziel ist, oder?

  131. #8 Cendrillon (04. Mrz 2017 20:20)

    Martini Schnulze hat offenkundig immer noch nicht genau kapert WESWEGEN der Film „The innocence of Muslims“ die muslimische Welt SO AUFGEREGT HATTE-

    Nämlich nicht wegen der Inhalte des Films, die sind aus der islamischen Geschichte entommen, SONDERN EINZIG WEGEN DES UMSTANDS, DASS EINE PERSON DEN „PROPHETEN“ DARGESTELL HAT. GENAU DAS IST IM ISLAM VERBOTEN.

    Der „gute“ Martini Schnulze ist entweder so doof das nicht gewußt zu haben oder der drecksäckige antipopulistische Meinungsmanipulant spiele mit den Meinungen der SPDler herum, von denen viele immer noch denken „es drehte sich der Widerstand um die Inhalte des Films“ und damit „anständige Muslime wollen einfach nicht, dass ihr Prophet so unanständig dargestellt wird wie im Film.“

    Pustekuchen.

    Nochmals: Um die Inhalte des Films drehte nichts. Wer wegen der INHALTE „protestierte“ brächte sich in islmen Staaten TATSÄCHLICH IN LEBENSGEFAHR DURCH MUSLIME HINGREICHTET ZU WERDEN. Die Sunna (Mordographie des „Propheten“) verdient „Schutz“.
    Das „Darstellen“ dieser Person welche das Ultimo an Islam ist. das wird als das Sakrileg im Islam gesehen. Mit dem Unvergleichbaren darf sich niemand vergleichen — und schon gar nicht, wenn das zusätzlich erschwerend ein „kaffir“ (ein verbrecherischer „Ungläubiger“) ist.

  132. #150 HKS (05. Mrz 2017 00:33)

    #24 Rittmeister

    Die Sektiererin Weidel…

    Wenn man euch Miesepeter liest, denkt man sofort an Napoleons Spruch von vor über 200 Jahren über die Deutschen!
    Da wird selbst der kleinste F…z eines prominenten AfD-Vorstandsmitglieds bewusst (?) missverstanden und schlimmer polemisiert als gegen grüne Deutschlandvernichter. Manchmal habe ich den Eindruck, dass ein Vorschul-Kindergarten noch ernster zu nehmen ist, als manch ein Kommentator hier. Etliche hier haben immer noch nicht begriffen, dass wir nur noch diese letzten Chancen bei den Wahlen 2017 haben.
    ——————————————–
    Ein Antrag zum Parteiausschluß ist für mich kein kleiner F..z. Diese letzte Chance können wir nur mit Leuten wie Gauland, Höcke, Poggenburg, Hampel u.s.w. nutzen, denn die stehen für Klartext.

  133. BREAKING:

    Obama admin funneled billions to Islamist, leftist groups

    through DOJ slush fund.

  134. Schöne klare Aussagen, aber es geht noch präziser. Wir wollen überhaupt keine Muselmanen in Deutschland, also dürfen keine rein und die derzeit leider hier wohnen müssen samt und sonders aus Deutschland verschwinden. Zu hoffen ist auch, dass Herr Gauland und seine Kollegen das Treiben von Frau Petry und ihrem Anhang in vernünftige Bahnen lenkt.

  135. Deutsche können in ihrer Gesamtheit, als Kollektiv also, nicht beleidigt werden.

    Und wie ist das mit anderen Kollektiven.

    So mit Deutschen Richtern z.B.

  136. Antisemitismus und Rassismus wird importiert.
    Das ist die Qintessenz unserer „Ablehnung“ gegenüber unkontrollierter Einreise von Moslems und sollte so bei jeder Gelegenheit gebetsmühlenartig rezitiert werden!
    Da würden dem politischen Gegner nämlich schnell die Argumente und die Hetze gegenüber der AfD vergehen.

  137. inkonsequent; GG und Islam sind absolute Gegensätze, die Moslems seine Feinde. Den Asylunsinn aus dem GG streichen, Daueraufenthaltsverbot für Moslems, Verbot der Propaganda für den Islam. Die Alternative ist der Untergang.

  138. Den Ausführungen Herrn Gaulands wird kein ver-
    nünftig und realistisch denkender Mensch widersprechen. Vielmehr wird es Zeit sich end-
    lich von der seelischen Verkrüppelung durch die Holocaustkeule zu befreien. Das heißt nicht im geringsten zu vergessen, was die 12 deutschen Höllenjahre von 1933 – 1945 an ande-
    ren Menschen angerichtet haben. Aber dies immer und immer wieder auf´s Brot geschmiert zu bekommen, oftmals nur um uns zu erpressen,
    das kann das Gegenteil dessen bringen, was es bewirken soll. Da muß man sich nur die letzte
    Hetzrede des dummen Menschen Erdogan anhören!

    Recht hat Herr Gauland auch, wenn Er sagt,
    daß das törichte Parteiausschlußverfahren
    gegen Herrn Höcke der AfD noch sehr lange an-
    hängen wird. Vor allem werden sehr viele AfD
    Anhänger ihren Protest dagegen mit Wahlent-
    haltung zur BTW 2017 deutlich machen. Was die
    AfD empfindlich schwächen wird.

    Zu verdanken hat Sie dies Leuten wie Petry,
    Weidel vor allem aber Pretzell. Das sind Leute
    die in erster Linie politische Karriere machen
    wollen und erst in zweiter Linie sich Ihren
    Wählern zuwenden. Das wird bei Pretzell ganz
    deutlich. Als er merkte, daß Er bei der FDP
    nicht so recht weiterkam, wechselte Er zur AfD. Zwar war auch ein Herr Gauland oder Al-
    brecht Glaser vorher CDU, doch ist das poli-
    tische Karriere Denken bei diesen lange nicht so ausgeprägt. Übrigens auch bei Herrn Höcke nicht. Ihnen geht es einzig um die Sache, für die Sie angetreten sind und für die Sie sich engagieren und erst in zweiter Linie um ein Amt oder Mandat.

    Das ist bei Petry/Pretzell, Weidel und Anderen
    doch deutlich anders.

  139. Eine westliche Gesellschaft bekomme außerdem Probleme, wenn der Anteil der Muslime zunehme, führt Gauland aus.
    ……………………..
    Herr Gauland,
    diese Schweinerei ist doch auch so gewollt und beabsichtigt. Man will Deutschland fertig machen. Aber was sage ich da. Deutschland ist doch sowieso schon längst am Islam verraten und verkauft worden.

  140. Petry zündelt übrigens weiter. In einem Bürgerdialog hat sie 1h nur über die Causa Höcke geredet. Er ist für sie politisch erledigt und sie wird weiter kämpfen um die Partei „sauber“ zu halten. Das man dabei Wählerstimen verliert hinsichtlich der BTW 2017 wäre ihr egal. Sry, die Frau ist nun bei mir unten durch, es bestätigt sich was manche erahnt haben, Petry macht den Lucke und 2015 war nur ein Pyrrhussieg. Der BuVo gehört abgewählt, der Antrag wird in Köln eingebracht werden, bitte hinfahren und dem zustimmen.

  141. Gaulands Äußerungen zur Muselmigration sind ausgesprochen diplomatisch, beinahe hätte ich gesagt „politisch korrekt“.
    Mehr geht ja nicht in der Lügenpresse, die Gauland auch schon wahrheitswidrig unterstellte, dass er „Neger“ nicht mag, selbst wenn sie Fußballen, oder Frauke Petry, dass sie auf Babys „schießen“ würde…

    Gaulands Wort vom „persönlichen Fortkommen“ ist natürlich putzig, denn die zumeist jungen Männer seit zwei, drei Jahren, auch aus Afrika, kommen natürlich nicht, um „zu schaffe“, wie man als Schwabe sagen würde, sondern um unsere „sozialdemokratische“ Solidargesellschaft lebenslang auszuplündern, angedrohten und inzwischen angelaufenen Familiennachzug inklusive!

    Das ist ja schon seit den ersten türkischen Gastarbeitern so, die noch jahrelang für ihren Lebensunterhalt aufkamen, bis sie Arbeitslosengeld, Kindergeld, Sozialhilfe und Rentensysteme „entdeckten“ und ihre Bagage aus Anatolien und Kurdistan nachholten und sich hier „wie die Ratten vermehrten“ (Oriana Fallaci)!
    Auch in der türkischen Politik sah man in „Almanya“ vor allem ein Sozialamt für die Masse bildungsferner Unterschichten – heute sogar ein türkische Protektorat, in dem sich Erdogans führende Klerikalfaschisten ebenso selbstverständlich bewegen wie weiland SS-Prominenz unter angesiedelten Deutschen im polnischen Generalgouvernement!

    Mit jeder Generation türkisch-islamischer Zuwanderer nahm deren kulturnarzisstische Absonderung – namens des ISlam zumeist – und die Abhängigkeit von unseren Sozialsystemen zu.
    Heute sieht man kaum noch „türkischstämmige Arbeiter“ auf Baustellen, dafür werden Hartz-IV-Anträge auf Türkisch, Arabisch und Kurdisch auf- und ausgelegt. Für die zum Großteil hierzulande geborenen Analphabeten stehen willige Sozpäds bereit…

    Leider ist zu befürchten, dass mit der weiteren linksgedrehten Einbürgerungspraxis, die speziell Sozen und Grüne zu unseren Ungunsten verschärfen, d. h. für die Invasoren erleichtern wollen, die Wahlzettel ebenfalls bald in orientalischen Sprachen ausgegeben werden!
    Schließlich wollen nicht nur die rot-grünen Blockparteien durch die Massen exotischer Neubürger ihre weglaufenden Wähler kompensieren!

    Und die Problemzuwanderer, die uns laut Goebbels-Eckardt von den Grünen so „zahlreich geschenkt“ wurden, sollen sich auch in „unseren Sozialsystemen so richtig wohlfühlen“ – auch Goebbels-Eckardt.

    Dazu gehört politisch-korrekt „natürlich“ auch, dass sie als „Wahlbürger/innen“ über die Verteilungen unserer Solidargesellschaft mitentscheiden – ohne etwas zu ihr beizutragen…

    Es wird auch ganz selbstverständlich durch die etablierte „Politik“ hingenommen, dass z. B. Türken (und Kurden) als Pass“deutsche“ hier bei uns ihre türkische Innenpolitik austragen und dabei unser Land ebenfalls in Richtung Diktatur, Konfliktregion und schließlich failed state umwandeln.

    Das regt natürlich alles den Pleite-Schulze von Würselen, der über den Aufstieg zum EUdSSR-Apparatschik nun als Hoffnungsträger der SPD auftritt, nicht auf, dagegen Gaulands sachliche Auslassungen in der Lügenpresse, die der Schulze mit seinem Gesülze entsprechend kommentieren musste!
    Hoffentlich haben ihn ganz, ganz viele gehört, um zu wissen, worum es geht!

  142. #198 guenni
    Der Islamtreiber und Kirchenheuchler Marx hat sich bei Merkel für ihre muslimische Masseninvasion bedankt. Ein Verbrecher lobt den anderen.

  143. Leider kann ich Herrn Gauland nicht ganz zustimmen.
    Deutschland ist leider de facto zu einem Einwanderungsland geworden. Wer nun auf die Dauer bei uns leben darf, soll sich vorrangig danach richten, ob seine Fähigkeiten für unser Land nützlich sind oder nicht. Hochqualifizierte Ziegenhirten oder Kameltreiber sind das sicher nicht, unabhängig davon, ob sie nun zu Jesus oder zu Allah beten oder den Mond anheulen. Jessiden sind auch auffällig geworden, „Rotationseuropäer“ haben es in kürzester Zeit geschafft, ganze Stadtviertel zu vermüllen und unbewohnbar zu machen und die drohende millionenfache Invasion aus Afrika stellt wohl alles in den Schatten, was auf uns noch zukommen kann. Unabhängig davon, ob sie Moslem, Christen oder Anhänger einer Naturreligion sind, herrscht bei den zukünftigen Europäern Frauenbeschneidung, primitivster Hexenglauben und überbrandene Aggressivität, siehe Kongo, Südsudan usw, usw… Wer etwas haben will, der nimmt es sich einfach, notfalls mit Gewalt und sticht wegen einer Schachtel Zigaretten auch gerne mal einen Landsmann ab.
    Es ist natürlich auch klar, dass die deutsche Geschichte auf 12 Schreckensjahre reduziert wird. Der unerträgliche Hitler-Hype im Fernsehen muss die Menschen ja indoktrinieren. „Hitlers Frauen“, „Hitlers Hausarzt“, „Hitlers Unterstützer“ und bald wohl auch „Hitlers Haustiere“ und „Hitlers Zimmerpflanzen“. Die Medienpräsenz des „Führers“ im deutschen Fernsehen ist wohl höher als im ehemaligen Reichsfunk.
    Kulturelle und wissenschaftliche Verdienste unserer Nation werden natürlich wegen Unwissens nicht zur Kenntnis genommen. Wenn schon der Literaturnobelpreis an einen Schlagersänger geht, was sollen da Goethe, Schiller und Beethoven. Und naturwissenschaftliche oder technische Fortschritte sind bei der wissenschaftsfeindlichen rotgrünen Schulabbrecher-Community sowieso des Teufels.
    Was nun ein Björn Höcke sagt oder nicht sagt, interessiert doch keinen. Er ist und bleibt nun der Buhmann und – vorallem – ein mögliches Hindernis für Frau Petry zu Merkel2.0. Schade!!

  144. #99 peter wood

    Na, wer spielt noch mit?
    Ich denke daran, dass wir eventuell das Geld für ein Osteressen für ortsansässige, deutsche Arme bzw. Armutsrentner zusammen bekommen. Für 30 Gäste (warum werden immer Buchstaben verschluckt?), sehr viel mehr dürfte die 4000-Seelen-Gemeinde nicht hergeben, müßten, bei den niedrigen Preisen dieser Gastwirtschaft, 300 Euro reichen.
    Schaffen wir das? Ich bin mit weiteren 20 Euro dabei.

    —–
    Na klar schaffen wir das!
    Finde das mit dem Osteressen auch eine gute Idee, von mir sind € 50 für von Herrn Lohse ausgesuchte Obdachlose oder Rentner unterwegs.

    Dazu ein Lob für die Speisekarte des Aukrugs. So ein günstiges Lokal hätte ich hier (im tiefen Süden der Republik) auch gern in der Nähe!

  145. #182 Rittmeister

    Ein Antrag zum Parteiausschluß ist für mich kein kleiner F..z.

    Ich meinte damit auch nicht ein Parteiausschlussverfahren, sondern alle möglichen mehr oder weniger kleinen Querelen und Befindlichkeiten, bei denen AfD-Mitglieder und -Wähler sofort mit Austritt oder Wahlboykott drohen, wenn nicht ihre ganz persönlichen Ansprüche erfüllt werden. Sie können mir glauben, auch ich balle bei vielen AfD-internen Zwistigkeiten und Flügelkämpfen die Faust in der Tasche und wünsche mir, dass ausschließlich und zu allererst das Wohl des ganzen Landes das Ziel der AfD sein sollte und nicht die Eigeninteressen deren Protagonisten. Denn die eigentlichen Feinde sitzen leider im eigenen Volk, nämlich in Berlin, den Landeshauptstädten und den Stadträten, von den Systemmedien ganz zu schweigen.
    Im Übrigen widerspreche ich vehement Frau Petry, dass sie BTW 2017 bereits abgeschrieben hat, denn bis 2021 ist das Land, egal ob unter Schwarz-Rot oder RRG, vollends an die Wand gefahren. Denn jeder Wahlsieg, der die bisherige Politik bestätigt, wird dahingehend ausgelegt, so weiterzumachen wie bisher oder gar noch eine Schippe draufzulegen. Denn der Wähler hat ja dann seinen Blankoscheck am 17. September ausgestellt.

  146. # cuchullain

    Die Medienpräsenz des “Führers” im deutschen Fernsehen ist wohl höher als im ehemaligen Reichsfunk.

    Exakt auf den Punkt gebracht! Man könnte fast meinen, dass die Systemmedien ein heimliches Faible für diesen Herrn und seine Zeit haben und die Volkserziehung nur als Vorwand nutzen, um für den Nationalsozialismus zu trommeln…

  147. #202 cuchullain

    Deutschland ist leider de facto zu einem Einwanderungsland geworden.

    Ein Land wird nicht einfach zu einem Einwanderungsland! Entweder hat ein Land ein Gesetz, in dem die Einwanderung von A-Z geregelt ist, oder es hat kein solches Gesetz, dann gibt es keine Einwanderung, sondern wissentlich oder fahrlässig herbeigeführte oder geduldete illegale Grenzübertritte. Für beide Varianten tragen die Bundesregierung und der Bundestag die alleinige Verantwortung.
    Eigentlich alles recht einfach.

  148. Kanzler Gauland und Präsident Trump werdens schon richten. Der deutsche Wähler hat es in der Hand, Freiheit oder Untergang.

  149. Zum hier weitgehend durchgängigen Tenor, daß nur noch die BT Wahl 2017 die Chance bietet, die vorherrschende Politik entscheidend zu verändern, möchte ich mich rückhaltlos anschließen. Wenn die AfD nicht deutlich über 10% erhält und die Grünen am besten verschwinden, wird sich nichts ändern. Dann geht es erst richtig los: Großzügige Asylvergabe auch ohne Berechtigung, Nichtabschiebung, Duldung, Familiennachzug und zigtausende weitere nichtsnutzige Bereicherer.

    Deshalb: Weitere Aufklärung des Dumpfmichels durch jeden, der hier mitmacht und wenn Kontakte zur AfD vorhanden, denen Feuer unterm Arsch machen. Es geht um die Sache, nicht um Karrieren.

  150. Kann man nicht erstmal ein Gesetz verfassn, welche es grundsätzlich Verbietet, dass jemand, der Asylbeantragt niemals eine deutsche Staatsbürgerschaft bekommen kann?

    Das würde die Völkerwanderung schonmal etwas abbremsen.

Comments are closed.