Akif Pirinçci: Kann mir jemand erklären…

… welcher Vollidiot in einer Vollidioten-Werbeagentur sich diesen Spot ausgedacht hat? Ich meine, an welches Zielpublikum soll die Botschaft gerichtet sein? An Drogendealer? An Flüchtlinge? Sollen die sich daraufhin einen Mercedes kaufen? Junge Menschen hassen die Marke eh, weil sie das Image des Altherren-Autos hat. Doch selbst wenn es unter den Jungen fanatische Mercedes-Fans gäbe, sollen die sich mit einem Schwarzen mit einem Lolly im Mund und im typischen Hartz-IV-Look identifizieren? Und warum läuft der Schwarze am Strand einer weißen Frau hinterher, während gleichzeitig empfohlen wird, man solle sich einen echten Job suchen und eine Familie gründen? Soll das der Schwarze tun, während er sich so mal nebenbei den dicken Benz anschafft?

Okay, vielleicht will Mercedes ja ein jugendliches Image. Nur warum? Hat man diesen Hirnverbrannten in der Agentur nicht gesteckt, daß diese 40-60 Tausend-Euro-Wagen nur von Best-Verdienern gekauft werden können? Und die sollen zum Kauf eines solchen Wagens durch einen Typ animiert werden, der so verstohlen um sich schaut, als würde er die Kiste gleich stehlen? Fragen über Fragen …

(Zuerst auf Akifs Facebookseite erschienen)