Seit Freitag gab es im belgischen Antwerpen, besonders rund um den Hauptbahnhof, wieder erhöhtes Sicherheitsaufkommen. In einem Video, das über eine IS-App geteilt und von Ahmet Springs, einem Terrorexperten und Professor für Kriminologe und Rechtswissenschaften an der George Mason University veröffentlicht wurde, geht eine Person mit einem Zettel in der Hand auf den Hauptbahnhof zu. Darauf zu sehen ist das Symbol des IS und der Text: „Wir sind noch immer hier“. Im Hintergrund läuft der für IS-Videos typische islamische Singsang. Darin wird gedroht Menschen zu enthaupten, berichtet die „Daily Mail„.

Bei der Musik soll es sich um die gleiche handeln, die in Drohvideos vor einem Attentat an Silvester in Istanbul, bei dem 39 Menschen ums Leben kamen, verwendet worden war. Der ehemalige Anti Terror-Chef erklärt, der Text sei in türkischer Sprache und es heißt darin u.a.: „Wir haben unsere Messer geschliffen und werden zu euch kommen. Wir werden euch die Köpfe abschneiden und die Straßen mit Blut füllen.“

Derzeit wird versucht, die Person im Video zu identifizieren. In Belgien gilt unverändert die Terrorwarnstufe 3 auf der vierstufigen Skala – das bedeutet, eine Terrorattacke ist möglich und auch wahrscheinlich. Ob es sich dabei um einen Trittbrettfahrer oder eine echte Drohung handelt, steht noch nicht fest. Auf jeden Fall zeigt das Video einmal mehr, wie schutzlos wir den islamischen Mörderbanden, die nach wie vor nach Europa und Deutschland strömen, ausgeliefert sind. Kein Rucksackverbot und keine Polizeistreifen werden verhindern, dass sich ein Koranhöriger auf einem Bahnhof oder einem anderen Platz voller „Ungläubiger“ in die Luft sprengt. Das uns von Merkel aufgezwungene Bunt ist in der Hauptsache blutrot. (lsg)

Hier das Video:

image_pdfimage_print

 

83 KOMMENTARE

  1. Wer den Hund mit ins Bett nimmt steht mit den Flöhen auf! Raus mit dem Schmarotzergesindel!

  2. Kein Grund zur Panik, das gehört doch zu der durch das Grundgesetz garantierten freien Religionsausübung. Wer das kritisiert, ist ein Demokratiefeind und missachtet unser Grundgesetz und ist eine Schande für Deutschland.

  3. Es läuft alles in Richtung Desaster/Religionskrieg. In ganzen ehemaligen Westeuropa, also westlich des Eisernen Vorhangs.

  4. Eine Vision ?

    Mit den illegalen Einwanderern sind auch tausende IS-Kämpfer nach Europa gekommen, ihr Hauptziel: Deutschland, ihre Absichten: Chaos und Gewalt sowie die Errichtung eines islamischen Staates.
    Sobald die Behörden der Invasion nicht mehr Herr werden (in den nächsten Monaten kommen noch Millionen), führen die eingesickerten Islamisten den entscheidenden Schlag gegen den deutschen Staat aus. Tausende Bewaffnete stürmen in einer konzertierten Aktion Polizeiwachen und Kasernen, töten die deutschen Polizisten und Soldaten, erbeuten Waffen und bringen ganze Regionen unter ihre Kontrolle. Die deutsche Zivilbevölkerung hat den Besatzern nichts entgegenzusetzen und ist ihnen schutzlos ausgeliefert, die Mehrzahl der Deutschen verschanzt sich in ihren Häusern und Wohnungen und hofft vergeblich auf Hilfe von außen. Patrouillen des IS fahren durch die Straßen und erschießen ohne Vorwarnung jeden nichtmuslimischen Passanten. Gelegentliche Gewehrsalven auf zivile Gebäude schüchtern die Bevölkerung weiter ein, so dass sich niemand mehr auf die Straße traut. Auf diese Weise bringt der IS zunächst große Teile Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens unter seine Kontrolle. Begeistert rotten sich daraufhin vielerorts junge Muslime zusammen und plündern Läden und Geschäfte. Auf den Straßen herrscht das Faustrecht.
    Auch in Berlin, wo im Kanzleramt ein Krisenstab tagt, eskaliert die Lage. Ermutigt durch den raschen militärischen Erfolg des IS in Nordwestdeutschland, sammeln sich unzählige Muslime, vor allem gewaltbereite Jugendliche ohne berufliche Aussichten, vor dem Reichstagsgebäude. Die anrückende Polizei ist machtlos angesichts der unüberschaubaren Menschenmenge. Alle Eingänge des Reichstags sind aus Sicherheitsgründen von innen verriegelt worden, die anwesenden Parlamentarier schauen besorgt aus den Fenstern. Innerhalb der nächsten Stunden wächst die Menge der jungen Männer immer weiter an. Brandsätze, Flaschen und Steine werden gegen das Gebäude geworfen. Die Bereitschaftspolizei hat vor dem Kanzleramt Stellung bezogen, um das Gebäude im Falle weiterer Ausschreitungen zu schützen. Im ZDF-Heute-journal spricht Klaus Kleber von einer einzigartigen Aufbruchsstimmung die Deutschland erfasst habe, die nur vergleichbar mit dem arabischen Frühling sei. Plötzlich jedoch verschwinden die regulären Fernsehbilder von den Geräten. In Mainz und Köln haben Kämpfer des IS die Sendeanstalten gestürmt, viele Mitarbeiter liegen tot in Gängen und Büros. Auch Herr Kleber und Frau Slomka befinden sich unter den Opfern. Auf den Bildschirmen erscheint ein zorniger alter Mann mit langem Bart und Turban. Auf Arabisch (mit englischen Untertiteln) erklärt er sich zum Kalifen von Europa. Alle Ungläubigen sollen sich nun zum wahren Glauben an Allah und seinen Propheten Muhammed, gepriesen sei sein Name, bekennen. Als Zeichen ihres Übertritts zum einzig wahren Glauben sollen weiße Bettlaken aus den Fenstern gehängt werden. Wer dem nicht Folge leistet, soll den ganzen Zorn Allahs zu spüren bekommen. Bis zum Abend hängen an den meisten Häusern weiße Laken, wo sie fehlen, stürmen IS-Kämpfer, vielfach unterstützt von türkischen und arabischen Jugendlichen und Mitgliedern der Antifa die Häuser und massakrieren die wehrlosen Bewohner. Die Leichen werden meist grausam verstümmelt auf die Straßen geworfen.
    Jubelnd nimmt die Menschenmenge vor dem Reichstag die Ansprache des selbsternannten Kalifen von Europa auf und immer stärker bestürmen die Belagerer das Parlament, bis die Türen schließlich nachgeben. Fensterscheiben werden eingeworfen, massenhaft drängen die Menschen durch die aufgebrochenen Türen. Im Gebäude ereignen sich unfassbare Verfolgungsjagden und Gewaltszenen. Abgeordnete, die vor dem Mob die Flucht ergreifen, werden zuletzt in der Reichstagskuppel gestellt und niedergestochen, andere werden gewaltsam aus Fenstern geworfen, vereinzelt auch enthauptet. Da die Abgeordneten von B90/die Grünen und die Linken schon frühzeitig über die Revolution informiert waren, befinden sich glücklicherweise nur noch Mitglieder von CDU und SPD im Reichstag. Mehrere Brände werden in den Büros gelegt, am späten Abend steht das gesamte Gebäude in Flammen. Als die Polizei vor dem Kanzleramt den Mob nicht mehr aufhalten kann, muss die Verteidigung als aussichtslos aufgegeben werden (aus Kostengründen verfügen viele der Beamten nicht über ausreichend Munition, und die wenigen Schüsse die man abgibt, verpuffen praktisch wirkungslos angesichts der schieren Überzahl der Angreifer). Während die Massen auf das Gelände vordringen, landen zwei Polizeihubschrauber auf dem Dach des Kanzleramts, um die Kanzlerin und ihre Minister zu evakuieren. Merkel setzt sich ins nahe Polen ab und bittet die dortige Regierung um politisches Asyl, sie sei schließlich polnischer Abstammung und könne deshalb auf eine besondere Fürsorge des polnischen Staates rechnen. Da in Polen fast keine Muslime leben, ist es dort weiterhin ruhig und sicher geblieben. Trotzdem lehnt die polnische Regierung Merkels Asylantrag ab, da sie die Sicherheit der geflüchteten Kanzlerin nicht garantieren könne. Zwei Wochen später berichtet das paraguayische Staatsfernsehen über die Ankunft Merkels in ihrem neuen Wohnort, einer großzügigen Hazienda in der Nähe von Asunción. In einem Interview erklärt Frau Merkel, daß der neue Kalif illegitim sei und daß sie sich auch weiterhin als die Kanzlerin aller Menschen in Deutschland verstehe.
    Deutschland, oder vielmehr das Gebiet, das einmal Deutschland hieß, steht nun vollständig unter der Kontrolle des IS, die eingeborene Bevölkerung hat sich weitgehend in ihr Schicksal ergeben oder ist in die Wälder geflohen. Von Schweden bis Spanien brechen zeitgleich ähnliche Aufstände der muslimischen Bevölkerung aus. Fast ganz Westeuropa befindet sich in muslimischer Hand. Einzig die osteuropäischen Staaten wehren sich in einer großen Militärkoalition gegen den muslimischen Zugriff, es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis die verbliebenen Staaten zwischen dem IS und dem wiedererstarkten Russland zerrieben und aufgeteilt werden.
    Die USA und alle außereuropäischen Staaten haben inzwischen ihre Grenzen geschlossen und nehmen keine Bürgerkriegsflüchtlinge auf. Präsident Trump erklärt, das Beispiel Europas zeige, daß es keine gute Idee sei, Flüchtlingen in großer Zahl Asyl zu gewähren. Er werde jedoch schmerzhafte Handelssanktionen gegen den Islamischen Staat anordnen. Darüber hinaus werde man beobachten wie sich die Lage weiter entwickle und zu gegebener Zeit in konstruktive Gespräche mit den neuen Machthabern eintreten.

    Quelle: Gefunden im Kommentarbereich von https://www.pi-news.net

  5. #5 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2017 18:46)

    Und im Jahr 1111 das probate Gegenmittel…

  6. Die Politik der Altparteien treibt immer mehr Menschen in die Not

    Einem Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes nach ist die Armut in Thüringen gestiegen. Demnach erhöhte sich 2015 innerhalb eines Jahres der Anteil der in Armut lebenden Thüringer von 17,8 auf 18,9 Prozent. Im Vergleich zum Bundeszuschnitt lag der Freistaat damit deutlich über dem Bundesschnitt (15,7 Prozent) und im Vergleich der Bundesländer auf Rang 12. In Thüringen gelten demnach rund 407.000 Menschen als arm. Als arm gilt jemand, der über weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens verfügt.

    Das Solidarsystem ist durch die unsoziale Agenda 2010 von SPD, Grüne, CDU, CSU und FDP völlig aus den Fugen geraten. Es ist eine Schande, dass auch unverschuldete Arbeitslosigkeit wegen Hartz-IV schnell in die Armut führt.

    Mittlerweile gilt jeder fünfte Thüringer als mittellos.

    Dies ist auch ein Armutszeugnis für die bisherigen Landesregierungen. Besonders tragisch ist die Entwicklung für die vielen motivierten Arbeitslosen. Studien belegen, dass Empfänger staatlicher Hilfen genauso ehrgeizig und leistungswillig sind wie Facharbeiter. Durch die Politik der Altparteien haben diese Hilfe empfangenden Menschen keine Möglichkeit ihre Fähigkeiten einzubringen und sich so selbst aus ihrer Armut zu befreien.

    Die Politik der Altparteien ist eine Schande für Deutschland!

    https://de-de.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/

  7. Seriöser Journalist, Terror-Unterstützer oder Deutschenhasser: Wer ist Deniz Yücel wirklich?

    Politiker aus dem In- und Ausland geben sich über die Verhaftung des „Welt“-Journalisten Deniz Yücel empört. Die EU-Kommission fordert Ankara zur Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien auf. Yücel, der einen deutschen und türkischen Paß besitzt, war am Montag in der Türkei nach einem rund zweiwöchigen Polizeigewahrsam in Untersuchungshaft genommen worden. Ihm wird Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Aufwiegelung der Bevölkerung vorgeworfen. Zudem soll er eine Hacker-Attacke auf das Email-Konto des türkischen Energieministers durchgeführt haben.

    Tatsache ist, daß Yücel dafür warb, das Verbot der PKK aufzuheben, und sich offen zu der terroristischen Vereinigung bekennt. Ihm werden auch Verbindungen zur linksextremistischen türkischen Hackergruppe „Redhack“ vorgeworfen.

    Tatsache ist weiter, daß Yücel in einem Beitrag für die linksalternatve „taz“ den „baldige[n] Abgang der Deutschen“ als „Völkersterben von seiner schönsten Seite“ bezeichnete.

    Dem Bestsellerautor Thilo Sarrazin wünschte Yücel im gleichen Blatt „den nächsten Schlaganfall“ an den Hals, bezeichnete ihn wörtlich als „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ und wünschte sich, „der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten“. Die „taz“ mußte für die Veröffentlichung dieser Aussage nach einem Urteil des Landgerichts Berlin im Jahr 2013 eine Strafe von 20.000 Euro an Sarrazin bezahlen.

  8. das Symbol des IS

    Das Symbol des IS ist das Symbol des Islams. Denn in dem Kreis („Das Siegel des Propheten“) stehen die Worte – sie sind von unten nach oben zu lesen – der verkürzten Schahada:

    Mohammed
    Rasul
    Allah

    Oder, von oben nach unten

    Allah
    Rasul
    Mohammed

    Das in diesem Fall weggelassene Buchstabengewürm auf der IS-Fahne über dem Kreis ist das „Kein Gott außer Allah“.

    Also: IS-Motto: Kein Gott außer Allah, Mohammed Gesandter Allahs.

    Schahada (u.a. auf der Saudi-Flagge):

    „Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist sein Gesandter.“

    Der IS ist ja sowas von unislamisch…

  9. DUNKEL-und HELLDEUTSCHLAND im FRÜHLINGSRAUSCH!
    An einem schönen Frühlingstag lernt man auch neue Leute kennen nicht nur Vergewaltiger! So ging es mir auch. In einem längeren harmonischen, fast schon vertraulichen Gespräch mit einer sehr patenten Dame, die angeblich auch schon beim Fernsehen gearbeitet haben will, kippte die Stimmung augenblicklich, als ich mich neugierig nach deren Ansicht über Merkels offene Scheunentore erkundigte! Ja, das sei selbstverständlich richtig, denn Deutschland ist ein reiches Land hier ist genug Platz für alle, es können auch noch mehr kommen, es wären ja gar nicht viele da….. ich traute meinen Ohren nicht. In dem Tenor ging es weiter. So erfuhr ich, dass ein Astrologe Herrn TRUMPS Horoskop als erschreckend vorausgesagt hat, was sogar vermuten ließe, er könne ermordet werden. Meine vorwitzige Frage, woher denn der Astrologe TRUMPS genaue Geburtsstunde herhaben will, ohne die ein individuelles Horoskop gar nicht möglich ist, wurde gleich mit der verärgerten Gegenfrage abgetan warum ich so „negativ“ sei. Also wenn ich mit Herrn TRUMPS „Ermordung“ nicht einverstanden bin und diese anzweifle, so bin ich negativ. So tickt die Uhr in Helldeutschland! Ferner erfuhr ich, die Dame würde dieses Jahr nicht in Urlaub fahren. Ihre 2000 EUR für den Urlaub werde sie dieses Jahr Bedürftigen spenden! Wieder trampelte ich voll ins Fettnäpfchen als ich mich erkundigte, ob sie nicht wüsste, dass der Staat dieses Jahr 24 Milliarden Überschuss erwirtschaftet habe und ob sie nicht meine, von diesem Geld, welches sich auch aus ihren geleisteten Steuern zusammensetzt, sollte diese Hilfe für Bedürftige finanziert werden können! Da zog ich mir vollends ihren Zorn zu! Nun war Krieg! Einen Kleinen musste ich noch draufsetzen und Afrika mit seinen vielen fahrlässigen Geburten erwähnen und wurde gleich belehrt, die Leute dort wären emotional und dort gäbe es ja keine Verhütungsmittel und außerdem hätten speziell wir Deutsche ganz Afrika ausgeplündert!! Das indiskrete Thema warum sie nicht ihrem eigenen Sohn, der noch in der Ausbildung war, wie ich erfuhr, ihr vom Munde abgespartes Geld gab, sondern es lieber Fremden schenkt, erlaubte ich mir in dieser angespannten Situation nicht auch noch anzusprechen!

    Das lange Gespräch, das so nett begann, endete mit der Anordnung, ich solle gehen mein ganzes Geld für mich behalten/ausgeben. – Hä??- Sie hatte fast Schaum vorm Mund und ihr freundliches Gesicht verzerrte sich in eine wütende Fratze. „Wenn ich Geld ausgebe, dann höchstens für meine Familie aber nicht für Neger….“ hätte ich ihr am liebsten hinterhergebrüllt, aber man ist ja zivilisiert! Was war eigentlich passiert? Anstatt die fast Heilige zu loben für ihren Edelmut erlaubte ich mir, mit unverschämten „negativen“ Fragen, ihr in die Parade zu regnen.

    Diese GUTMENSCHEN, die mit verantwortlich sind, dass Deutschland im Sumpf verkommt und bald nicht mehr wiederzuerkennen sein wird, ihnen nichts heilig, solange sie fühlen, sie sind heldenhaft! Diese Leute basteln unaufhörlich und täglich an unserer aller Misere! Solange diese Menschen Helden sein wollen, kommt Deutschland auf keinen grünen Zweig! Nun wird klar, es sind keine Schuldgefühle wegen des Dritten Reiches oder wegen sonst etwas, was die Gutmenschen plagt. Die Ursache der GUTMENSCHENKRANKHEIT heißt MINDERWERTIGKEITSKOMPLEXE, die sie zwingt SCHICKSAL ZU SPIELEN!! Dagegen gibt es sicher keine Kur!!! Gelernt habe ich eins: Demnächst werde ich meine kostbare Zeit mit solchen schädlichen Leuten nicht mehr verschwenden, sondern schon zu Anfang eines jeden Dialogs die Frage nach dem Grenzzaun stellen!

  10. Osnabrück: Somalier mißbraucht demenzkranken Mann und ermordet Seniorin in Altenheim.

    Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat nun Mordanklage gegen einen 18jährigen somalischen Asylbewerber erhoben. Ihm wird vorgeworfen, im Oktober letzten Jahres in einem Altenheim eine 87jährige Rentnerin ermordet zu haben. Gegen drei Uhr morgens soll er sich in das Altenheim „Haus am Bürgerpark“ durch eine nicht verschlossene Hintertür Zugang verschafft haben. „Er soll sich demnach zunächst in das Zimmer eines 59 Jahre alten Mannes begeben haben, welcher seit einem Schlaganfall halbseitig gelähmt ist. Dort soll der Beschuldigte diesen Mann unsittlich berührt haben“, heißt es in einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Osnabrück. Von dort aus soll er in das Nachbarzimmer gegangen sein, wo er den „im Bett liegenden, 87 Jahre alten, schwer demenzkranken Ehemann des späteren Opfers“ (Staatsanwaltschaft Osnabrück) vorfand. Auch an diesem soll der Somalier laut Staatsanwaltschaft sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

    Dabei sei er von der hereinkommenden 87jährigen Ehefrau überrascht worden. Um seine Taten zu verschleiern, soll er „mit großer Gewalt auf die Frau eingetreten haben, so daß diese wenig später ihren Verletzungen erlag“, so die Staatsanwaltschaft weiter. Das Opfer soll an ihrem eigenen Blut erstickt sein.

    Bereits in den ersten Meldungen der Staatsanwaltschaft im Oktober hatte der Pressesprecher, Dr. Alexander Retemeyer, erklärt, „es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut.“ Gegen vier Uhr morgens sei der Schwarzafrikaner dann von einem Mitarbeiter der Nachtschicht im Hausflur entdeckt und angesprochen worden, worauf dieser die Flucht ergriff. Der Mitarbeiter entdeckte kurz danach die Leiche und alarmierte die Polizei, die den 18jährigen Gewalttäter kurz darauf festnahm. Er soll seit einem Jahr in der Grafschaft Bentheim leben, ein psychologisches Gutachten konnte keinerlei Anzeichen für Schuldunfähigkeit erkennen.

  11. ++ Rituelle Waschungen und Gebetsteppiche an deutschen Schulen ++
    Ein Gymnasium in Wuppertal handelt und fordert seine Lehrkräfte dazu auf, provokantes Beten muslimischer Schüler zu unterbinden.
    Wiederholt hatten muslimische Schüler im laufenden Schulbetrieb rituelle Waschungen in den Sanitäranlagen vorgenommen, Gebetsteppiche ausgerollt und darauf die typische Gebetshaltung eingenommen. Das ging zu weit. Andere Schüler fühlten sich gestört. Die Schule sah sich schließlich genötigt zu reagieren. Ein Verbot zum Wohle des Schulfriedens wurde ausgesprochen. Der Aufschrei ließ nicht lange auf sich warten.
    Wieso nur? Hierzulande müssen die Kreuze aus den Klassenzimmern weichen, wenn sich Schüler davon gestört fühlen. Auf der anderen Seite existiert eine provokante und penetrante Islamisierung, die stetig ihre Grenzen austestet und verschieben will. Da werden extra Gebetsräume in Schulen gefordert oder Oberstufenschüler klagen sich durch die Instanzen, weil sie jeden Freitag den Unterricht zum Beten verlassen wollen. Manche Muslime weigern sich sogar, den Lehrerinnen die Hand zu geben. Integration? Fehlanzeige!
    Deutschland ist ein säkularer Staat. Im Privaten ist dagegen sicher genug Raum für rituelle Waschungen, Gebetsteppiche und völliges Eintauchen ins religiöse Sein. In der Schule als öffentlicher Einrichtung sieht das anders aus. Hier hat der Schulbetrieb unbedingten Vorrang. Die Entscheidung des Gymnasiums begrüßen wir daher in aller Form.
    AfD Mut zur Wahrheit

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  12. Der Westen lernt immer erst aus Schmerzen, Tod und Verlust!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Durch die Unfähigkeit und durch feiges

    Nichthandeln werden noch viele dt. und

    europäische Bürger sterben und grausam

    abgeschlachtet.

    Leider konnte Schäuble sich nicht durchsetzen..

    Aber ich (wir) hoffen noch, das sie aufwachen und endlich handeln.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Von 2007!

    Schäuble will Gesetz für Tötung von Terroristen

    Der Unionspolitiker mit seinen Vorstellungen über eine verbesserte Gefahrenabwehr in Deutschland. Er will den Straftatbestand der Verschwörung einführen um Extremisten vor dem Begehen einer Gewalttat auszuschalten. Aber das ist noch nicht alles.

    https://www.welt.de/politik/article1009046/Schaeuble-will-Gesetz-fuer-Toetung-von-Terroristen.html

  13. #12 S.W.A.T.   (04. Mrz 2017 19:00)

     
    OT: Türke ersticht zwei Menschen in Rott am Inn
    http://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen/abriss-party-zu-laut-zwei-nachbarn-tot-50646118.bild.html

    Das ist laut Angela Merkel die Kriminalität der Migranten die wir Deutsche aushalten müssten.

    Wird die Statistik mit den von Merkels Gästen bzw. den von Ausländern ermordeten Deutschen eigentlich noch weiter geführt? Oder sind es schon so viele Deutsche Opfer, dass man mit dem fortschreiben der Statistik nicht mehr hinterher kommt?

    Für diese beiden von einem türkischen Moslem ermordeten Deutschen, werden auch hoffentlich zwei schwarze Kreuze aufgestellt,

    https://www.youtube.com/watch?v=MJn3EqqR7iw

    Was machen die Mitbürger der Opfer in Rott am Inn?

    Gibt es eine Demo gegen diese neuen kulturellen Bräuche die Merkels Bereicherer auch nach Bayern bringen?

    Gibt es eine Mahnwache oder sonst eine Initiative vor Ort?

  14. Einfach noch mehr Moscheen bauen und die Grenzen noch weiter offenhalten, das wird uns mit Sicherheit schuetzen…. Gut Nacht !

  15. Merkel ist IRRE!

    Merkel hat mit, VOLLER ABSICHT, moslemische Hardcore-Terroristen in unser Land gelassen, die wir auch noch mit dt. Steuergeld alimentieren..

    Merkel (CDU) möchte, das wir sie dieses Jahr wieder wählen..

    Ja nee ist klar.. Was hat die geraucht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Risiko-Gruppe in Deutschland

    Kaum beachtet:

    Warum die gefährlichsten Gefährder

    aus Tschetschenien stammen

    Seit Beginn der Flüchtlingskrise im September 2015 sind Menschen aus aller Welt nach Deutschland gekommen. Da die meisten von ihnen aus dem Nahen Osten und Nordafrika stammen, hat man kleinere Migrantengruppen bislang kaum beachtet.

    Tschetschenische Islamisten als Sicherheitsrisiko

    Man kann konstatieren, dass die Relevanz, die den Tschetschenen als Migrantengruppe in Deutschland zukommt, also nicht auf der numerischen Dimension ihrer Einwanderung basiert. Dass deutsche Sicherheitsbehörden ihre Anwesenheit dennoch mit Argusaugen verfolgen, hat damit zu tun, dass unter den Tschetschenen gewaltbereite Islamisten sind. Obwohl es sich bei diesen Leuten um eine kleine Minderheit handelt, sind Staatsschützer davon überzeugt, dass von ihnen eine besonders große Gefahr ausgeht.

    http://www.focus.de/politik/experten/osthold/risiko-gruppe-in-deutschland-kaum-beachtet-warum-die-gefaehrlichsten-gefaehrder-aus-tschetschenien-stammen_id_6681521.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Und diese Moslem-Terroristen werden noch nicht mal INTERNIERT!

    UNFASSBAR was hier ab geht!

  16. #5 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2017 18:46)

    Ich bleib dabei:

    Der Islam wurde im Jahr 666 nach Christus vom Teufel persönlich erschaffen…
    ————————————————
    Ja, und die „Himmelfahrt“ Mohammeds war eine Halluzination, die im Einklang mit seinem psychotischen Größenwahn steht. Er bekam die satanischen Verse höchstpersönlich vom Erzengel Luzifer soufliert (obwohl er weder des Lesens noch des Schreibens kundig war). Dieser Mohammed ist weiter nichts, als ein unsäglicher DÄMON, der unseren sozialen Frieden ruinieren wird, sollten wir nicht bald dagegenhalten!

  17. AfD – Alternative für Deutschland / Baden-Württemberg
    18 Minuten ·

    Als Sprecher wurden Ralf Özkara und Dr. Marc Jongen gewählt. Als stellvertretender Sprecher Martin Hess. Wir gratulieren den neu gewählten Landesvorstandsmitgliedern!

  18. #12 Ohnesorgtheater (04. Mrz 2017 19:00)
    Die Politik der Altparteien treibt immer mehr Menschen in die Not
    ====================================================

    Wen wundert’s? Wenn ein volksfeindliches Regime über Jahrzehnte hinweg Millionen von Armutsmigranten und Schwerkriminelle einschleust die von der arbeitenden Bevölkerung zu 100% versorgt werden müssen und obendrein noch massiven volkswirtschaftlichen Schaden durch Kriminalität und Gewaltverbrechen erzeugen ist eine Staatspleite unausweichlich. Logischerweise trifft es zunächst die, die keine Reserven haben um das gesunkene Wohlstandsniveau auszugleichen.

  19. #21 D Mark (04. Mrz 2017 19:19)

    Gut so, Weidel wurde nicht als 1. Vorsitzende in BW gewählt, sondern Özkara, der sich gegen einen Ausschluss Höckes ausspricht.

    —————————————————-

    Wenn da so einer ist, der mich in der Aussprache seines Nachnamens belehrt, dann hat er mich zum Feind. Das machen die nämlich gerne mal, von klein auf. Trauen kann ich dem sowieso nicht, da haben zuviele seiner Volksgenossen schon … – ups, was hab ich da gesagt? Naja, was diese Zeitung hier erzählt, hört sich fast nach einer türkischen Unterwanderung der AfD an: http://www.hurriyet.com.tr/almanyada-afd-korkusu-40044174

  20. #24 Drohnenpilot (04. Mrz 2017 19:21)
    Merkel ist IRRE!
    – – – – –
    Stimmt – habe ich heute live erlebt.

    In Iphofen (bei Würzburg), steht Samstags am Markt ein Korbmacher. Der hat nur noch einen Zahn im Mund. Nach kurzen Gespräch hat er gesagt, das er 78 Jahre ist u. eigentlich seit 12 Jahren in Rente gehen wollte. Aber das Geld langt einfach hinten u. vorne nicht und so flechtet er weiter wie sein ganzes Leben lang Körbe.

    23.11.2016 09:21 Uhr
    Merkel in Haushaltsdebatte „Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut“
    http://www.tagesspiegel.de/politik/merkel-in-haushaltsdebatte-den-menschen-in-deutschland-ging-es-noch-nie-so-gut/14881374.html#kommentare

    …und wer mal dort in der Gegend ist kann ja auch einen Korb kaufen und dann lecker Essen & Trinken gehen – ist Frankens Weinanbaugebiet.

  21. Essener zerlegen illegal Kuh in einem Hinterhof

    Besorgte Nachbarn riefen am Samstag die Essener Polizei: In einem Hinterhof in der Karlsstraße in Essen-Altenessen wurde eine ganze Kuh zerlegt.

    „Wir wurden zur Erstmaßnahme gerufen“, so ein Sprecher der Polizei Essen. Vor Ort sei der Fall jedoch an die Stadt Essen übergeben wurden, da es ein Fall für die Ordnungsbehörde sei. Man habe die Feuerwehr Essen um Amtshilfe gebeten. Diese traf dann mit dem zuständigen Amtsveterinär an der Einsatzstelle ein.

    Der ganze Artikel

    http://www.waz.de/staedte/essen/essener-zerlegen-illegal-kuh-in-einem-hinterhof-id209825623.html

  22. „Wir ermitteln wegen Totschlags“ Leiche in Gartensparte hinter Kaufland entdeckt

    In einer Gartensparte in der Nähe des Einkaufszentrums Kaufland in Aschersleben ist am Samstagmorgen eine männliche Leiche* gefunden worden. Bis in die frühen Abendstunden war die Kriminalpolizei in einer Gartenanlage hinter dem Einkaufsmarkt mit der Sicherung von Spuren beschäftigt. Ein Passant hatte den Mann am Morgen dort entdeckt und den Rettungsdienst alarmiert.

    Für den Mann kam jede jedoch Hilfe zu spät, aufgrund der Verletzungen riefen die Einsatzkräfte die Polizei. Sowohl Auffindesituation als auch die Verletzungen des Opfers lassen laut einem Sprecher der Polizeidirektion Nord auf ein Tötungsdelikt schließen.

    Der ganze Artikel

    http://www.mz-web.de/aschersleben/-wir-ermitteln-wegen-totschlags–leiche-in-gartensparte-hinter-kaufland-entdeckt-26138754

    Das nächste Tötungsdelikt…

  23. Die Polen wollen den Tusk in Brüssel loswerden, das bekunden sie auch ganz unverblümt:

    Polen schlägt Ersatzkandidaten für Tusk vor
    Sa. 4.03.2017, 18:11

    Warschau – Die rechtskonservative Regierung in Polen hat dem polnischen EU-Ratspräsidenten Donald Tusk die Unterstützung für eine weitere Amtszeit versagt.
    Anstelle von Tusk nominierte die Regierung den konservativen Europaabgeordneten Jacek Saryusz-Wolski für den Posten, sagte Außenminister Witold Waszczykowski am Samstag der Nachrichtenagentur PAP. Nach bisheriger Planung sollte Tusk auf dem EU-Gipfel kommende Woche für eine weitere zweieinhalbjährige Amtszeit wiedergewählt werden.

  24. Attacke in Eutritzsch Mann überfällt Frau und versucht sie auszuziehen

    Leipzig –

    Ein Unbekannter soll am Mittwochabend im Leipziger Stadtteil Eutritzsch eine 59-jährige Frau überfallen, angegriffen und sexuell genötigt haben.

    Wie die Polizei mitteilte, sei die Frau zwischen 21 und 22 Uhr in der Bernburger Straße unterwegs gewesen, als plötzlich ein Mann vor ihr gestanden habe. Der Unbekannte habe sie anschließend geschlagen und versucht, sie zu entkleiden.

    Der ganze Artikel

    http://www.mz-web.de/leipzig/attacke-in-eutritzsch-mann-ueberfaellt-frau-und-versucht-sie-auszuziehen-26139338

    Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen. Sicher ein Einzelfall.

  25. „#33 vitrine (04. Mrz 2017 19:43)

    Essener zerlegen illegal Kuh in einem Hinterhof“

    Wichtig ist, dass sie aus Essen stammen und nicht aus Bochum.

    Bei „Männern“ ist wichtig, dass es nicht Frauen sind.

    Bei 27-jährigen ist wichtig, dass sie nicht 28-jährig sind.

  26. POL-DU: 30-Jähriger greift seine Ex-Lebensgefährtin mit dem Messer an – Polizei fahndet nach Mahmood Mahrusseh

    Duisburg (ots) – Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Gestern Abend gegen 20:00 Uhr griff ein 30-Jähriger seine Ex-Lebensgefährtin mit dem Messer an und verletzte die 32 Jahre alte Frau mit mehreren Stichen schwer. Das Opfer konnte sich noch aus der Wohnung auf die Rolfstraße schleppen, wo Nachbarn die Polizei und Rettungskräfte alarmierten. Die Frau wird derzeit im Krankenhaus behandelt und ist noch nicht vernehmungsfähig. Den 2015 aus Syrien nach Deutschland eingereisten flüchtigen Täter sucht die Polizei jetzt mit Hilfe des beigefügten Fotos.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/amp/50510/3576317

    #Merkeldeutschland

  27. #21 D Mark (04. Mrz 2017 19:19)
    Gut so, Weidel wurde nicht als 1. Vorsitzende in BW gewählt, sondern Özkara, der sich gegen einen Ausschluss Höckes ausspricht.

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/afd-parteitag-baden-wuerttemberg-landevorstand/-/id=1622/did=19124556/nid=1622/1jm3bav/


    Was bedeutet der Name? Er ist nicht etwa Türke und Muslim? Wenn ein Muslim in der AfD eine Funktion bekommt, ist das das vorprogrammierte Ende. Muslime haben alle Parteien unterwandert in allen westeuropaeischen Laendern und werden niemals etwas anderem als Allah und ihrem Klan dienen.

  28. Belgien ist so kaputt wie Schweden.
    Ich mochte das frankophile Land früher auch nicht. Alles alt, dreckig und versifft dort.
    Mein Arbeitskumpel in Zeebruegge will auch weg dort.

    Ich hoffe Geert Wilders schafft das im benachbarten NL bei der Wahl.
    Sein Auftritt ((„come back“) in Speikensee bei Rotterdam war super. Sorry falsch geschrieben den Ortsnamen;-)

  29. POL-TUT: (VS-Villingen) 27-Jähriger geht auf Gruppe junger Männer los und schlägt Scheibe eines Autos ein

    VS-Villingen (ots) – Ein 27-jähriger und aus dem Irak stammender Mann ist am späten Freitagabend, kurz nach 23 Uhr, grundlos auf eine Gruppe junger Männer und Jugendlicher im Bereich des Bahnhofes losgegangen, hat einem aus der Gruppe eine Flasche Bier entrissen und im weiteren Verlauf auch noch eine Frontscheibe eines geparkten Autos eingeschlagen. Auch gegen eine zweite Gruppe junger Männer wurde der Mann handgreiflich. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte den aggressiven 27-Jährigen, der sich schon vom Bahnhof entfernt hatte, schließlich „dingfest“ machen. Der muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung und der begangenen Sachbeschädigung verantworten.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3576278

  30. #43 alexandros (04. Mrz 2017 19:51)

    Der Fake-News Monopolist verteidigt seine Deutungs Hoheit
    ———————————–
    Goebbels reloaded.

  31. „150 aggressive junge Männer“ Drohende Massenschlägerei? Polizei-Großeinsatz in Hanau

    Mitten in Hanau hat die Polizei hat nach eigenen Angaben eine Massenschlägerei verhindert. Dort seien rund 150 aggressive junge Männer aufeinander getroffen. Noch ist vieles unklar.

    Rund 150 junge Männer aus dem Main-Kinzig-Kreis sollen sich am Freitagabend auf dem Hanauer Schlossplatz getroffen haben, um „einen offensichtlichen Konflikt mit Fäusten zu lösen“, wie die Polizei am Samstag berichtete. Mehrere Anwohner hatten bei der Polizei die Ansammlung gemeldet, sie berichteten von einer aggressiven Stimmung.

    Der ganze Artikel

    http://hessenschau.de/panorama/drohende-massenschlaegerei-polizei-grosseinsatz-in-hanau,polizei-verhindert-schlaegerei-100.html

  32. Großartige Rede von Petr Bystron beim politischen Aschermittwoch

    Grandios zeigt er auf wie unser Geld an Leute ausgegeben wird die in Deutschland noch nie etwas eingezahlt haben, während deutsche immer ärmer werden und Familien in unserem eigenen Land am Hungertuch nagen müssen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RIsa5YkNSxw

  33. Herr Gott,….

    was stimmt mit diesen Moslems nicht?

    Ist denn bei allen der Islam-Chip im Kopf durchgeknallt?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Essen: Tiere in Hinterhof zerstückelt

    Beamte trauten am heutigen Samstag in Essen-Altenessen ihren Augen nicht. Gegen 14:20 Uhr rückten Polizei, Feuerwehr und das Veterinäramt zur dortigen Karlstraße aus. ´

    Im Hinterhof in einem Wohngebiet wurden zahlreiche Teile von toten Großtieren aufgefunden, darunter auch mehrere Köpfe von Kühen, die im Dreck lagen. Nach ersten Angaben sei dafür ein dort ansässiger Betrieb für Lebensmittelverarbeitung verantwortlich.

    Die Tiere wurden scheinbar auf dreckigen Böden getötet und zerstückelt. Das verarbeitete Fleisch wurde wahrscheinlich bereits an verschiedene gastronomische Betriebe verkauft.

    Die Polizei stellte mit sofortiger Wirkung den Betrieb, der durch arabische Inhaber geführt wurde, ein und versiegelte ihn. Weitere Ermittlungen sollen durch die Stadt Essen im Laufe der Woche erfolgen, so ein Sprecher vor Ort.

    https://fahndungen.de/blog/essen-tiere-in-hinterhof-zerstueckelt/

  34. Belgien: Drohvideo “Wir sind noch immer hier”
    ———————————————
    Ja schön, ihr seid noch immer hier. Fragt sich nur, wie lange noch! 🙂 🙂 🙂

  35. #49 Merkels Nightmare (04. Mrz 2017 19:56)

    Vom 27. Februar:

    “Entweder wir handeln jetzt, oder es werden in den kommenden 20 Jahren Millionen Afrikaner nach Europa strömen”, sagte Tajani den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

    https://www.tagesschau.de/ausland/afrika-marshallplan-101.html

    In 20 Jahren?

    Flucht über das Mittelmeer

    Tausende Flüchtlinge in zwei Tagen aus Seenot gerettet

    Innerhalb von zwei Tagen retten Helfer fast 2000 Flüchtlinge und Migranten vor dem Ertrinken.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.flucht-ueber-das-mittelmeer-tausende-fluechtlinge-in-zwei-tagen-aus-seenot-gerettet.b79659db-6c3c-4be5-9393-256498cc65e6.html

  36. #38 Cendrillon (04. Mrz 2017 19:45)

    #23 Babieca (04. Mrz 2017 19:19)

    OT

    Hehe: Der Lobotomierte vom Spargel war unerwünscht.

    Blogger Sascha Lobo versucht, mit den Protestierenden zu sprechen – vergeblich.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162583615/Sascha-Lobo-bei-Anti-Merkel-Demo-vertrieben.html

    Laut RBB Abendschau Berlin bzw. dessen linksverquarksten Morderatoren Sascha Hingst ist sein Namensvetter Sascha Lobo heute nur knapp und mit Mühe und Not dem Tode entgangen.
    ————————————
    Das tut mir echt leid.
    Kamm: Heirate die Iranerin Hayali wenn die dich nimmt und gehe in Dein geliebtes Muslim-Land. Trauzeugen sind Klebrig und Anja Reschke.

  37. #36 vitrine   (04. Mrz 2017 19:43)  

    Essener zerlegen illegal Kuh in einem Hinterhof
    Besorgte Nachbarn riefen am Samstag die Essener Polizei: In einem Hinterhof in der Karlsstraße in Essen-Altenessen wurde eine ganze Kuh zerlegt.
    “Wir wurden zur Erstmaßnahme gerufen”, so ein Sprecher der Polizei Essen. Vor Ort sei der Fall jedoch an die Stadt Essen übergeben wurden, da es ein Fall für die Ordnungsbehörde sei. Man habe die Feuerwehr Essen um Amtshilfe gebeten. Diese traf dann mit dem zuständigen Amtsveterinär an der Einsatzstelle ein.
    Der ganze Artikel
    http://www.waz.de/staedte/essen/essener-zerlegen-illegal-kuh-in-einem-hinterhof-id209825623.html

    Schätze mal, da wird sich kein GRÜNER Tierfreund von Bündnis90/GRÜNE zu äußern, aber gerade in Niedersachsen, steht der GRÜNE Landwirtschaftsminister bei den Landwirten gleich auf der Matte, wenn irgendetwas mit dem Ringelschwanz bei einem Schwein im Stall nicht stimmt. Dort werden die Landwirten von den GRÜNEN mit Vorschriften bis an den Rand der wirtschaftlichen Existenz gegängelt.

    Aber wenn Tiere bestialisch von Moslems in irgendwelchen Hinterhöfen geschächtet werden, da hört man vom GRÜNEN Landwirtschaftsminister nichts dazu. Denn man will es sich mit den moslemischen Neusiedlern und potentiellen, Zukünftigen Wählern im Lande wohl nicht verscherzen.

  38. Zum Thema AfD-Wahl in Ba-Wü und Ralf Özkara:
    ————-

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/afd-parteitag-baden-wuerttemberg-landevorstand/-/id=1622/did=19124556/nid=1622/1jm3bav/

    „Ralf Özkara: Geboren in Schramberg, leitet der ehemalige Zeitsoldat und Verwaltungsfachangestellte derzeit eine Zeitarbeitsfirma für Pflegekräfte. Den Namen Özkara hat er bei der Hochzeit mit seiner türkischstämmigen Frau angenommen. Mit ihr hat der 46-Jährige einen 14-jährigen Sohn.

    Wie devot muss ein Mann(!) sein um seinen deutschen Nachnahmen abzulegen und den türkischen Nachnamen seiner Frau anzunehmen? Ist er dann gleich bei Gelegenheit noch konvertiert?

    So jemanden traue ich erst recht nicht! Dann lieber noch Alice Weidel…

  39. #16 jeanette
    Danke für diese lebendige Schilderung einer Begegnung, wie sie jeder von uns im heutigen Deutschland erleben kann. Sie zeigt, wie tief der Wahnsinn in unserer Gesellschaft verwurzelt ist. Wir haben noch einen langen und steinigen Weg vor uns, bevor dieses System stürzt.

  40. Die Eigenschaft von Parasiten ist es Wurzeln zu schlagen. Welch Aufwand nötig ist diese Horden wiederum zu entfernen, sieht man derzeit in Syrien.
    Wo sie sich einnisten, wird zerstört und umgebracht.
    Verhaltenseigenheit von Raubtierherden.
    Daher Islam Verbot, weil wenn es bereits geschehen ist, ist es zuspät.

  41. #31 D Mark (04. Mrz 2017 19:35)

    AfD – Alternative für Deutschland / Baden-Württemberg
    18 Minuten ·

    Als Sprecher wurden Ralf Özkara und Dr. Marc Jongen gewählt. Als stellvertretender Sprecher Martin Hess. Wir gratulieren den neu gewählten Landesvorstandsmitgliedern!
    ——————————

    Aha,gut so und Weidel zog den Kürzeren. Die Gewählten stehen für Höcke. Dann soll keiner mehr hier sagen Höcke hat keine Fans im Westen. Genau umgekehrt wird es sein. NRW kommt nicht voran wegen Pretzell(FDP2.0)

  42. #59 Bayernstolz (04. Mrz 2017 20:10)

    Zum Thema AfD-Wahl in Ba-Wü und Ralf Özkara:
    ————-
    Wie devot muss ein Mann(!) sein um seinen deutschen Nachnahmen abzulegen und den türkischen Nachnamen seiner Frau anzunehmen?
    ————————————-
    Vermutlich oder ganz bestimmt eine Domina;-)

    Aber so, genauso, geht die AfD in den Landesverbänden zugrunde weil dort keine Disziplin herrscht wie bei Kauder-CDU oder bei Bayern München.

  43. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  44. #17 Ohnesorgtheater   (04. Mrz 2017 19:03)

     
    Osnabrück: Somalier mißbraucht demenzkranken Mann und ermordet Seniorin in Altenheim.
    Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat nun Mordanklage gegen einen 18jährigen somalischen Asylbewerber erhoben. Ihm wird vorgeworfen, im Oktober letzten Jahres in einem Altenheim eine 87jährige Rentnerin ermordet zu haben. Gegen drei Uhr morgens soll er sich in das Altenheim „Haus am Bürgerpark“ durch eine nicht verschlossene Hintertür Zugang verschafft haben. „Er soll sich demnach zunächst in das Zimmer eines 59 Jahre alten Mannes begeben haben, welcher seit einem Schlaganfall halbseitig gelähmt ist. Dort soll der Beschuldigte diesen Mann unsittlich berührt haben“, heißt es in einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Osnabrück. Von dort aus soll er in das Nachbarzimmer gegangen sein, wo er den „im Bett liegenden, 87 Jahre alten, schwer demenzkranken Ehemann des späteren Opfers“ (Staatsanwaltschaft Osnabrück) vorfand. Auch an diesem soll der Somalier laut Staatsanwaltschaft sexuelle Handlungen vorgenommen haben.
    Dabei sei er von der hereinkommenden 87jährigen Ehefrau überrascht worden. Um seine Taten zu verschleiern, soll er „mit großer Gewalt auf die Frau eingetreten haben, so daß diese wenig später ihren Verletzungen erlag“, so die Staatsanwaltschaft weiter. Das Opfer soll an ihrem eigenen Blut erstickt sein.
    Bereits in den ersten Meldungen der Staatsanwaltschaft im Oktober hatte der Pressesprecher, Dr. Alexander Retemeyer, erklärt, „es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut.“ Gegen vier Uhr morgens sei der Schwarzafrikaner dann von einem Mitarbeiter der Nachtschicht im Hausflur entdeckt und angesprochen worden, worauf dieser die Flucht ergriff. Der Mitarbeiter entdeckte kurz danach die Leiche und alarmierte die Polizei, die den 18jährigen Gewalttäter kurz darauf festnahm. Er soll seit einem Jahr in der Grafschaft Bentheim leben, ein psychologisches Gutachten konnte keinerlei Anzeichen für Schuldunfähigkeit erkennen.

    Normalerweise lungern diese Schwarzafrikaner den ganzen Tag an irgendwelchen Plätzen, oft im Bahnhofsumfeld als Drogendealer herum, oft sieht man sie auch im Bereich öffentlicher Toiletten.

    Wie kann es sein, dass Merkels Gäste unbehelligt in unsere Krankenhäuser und Altenheime eindringen können und dort derartig abscheuliche Taten verüben können.

    Ich wünsche mir als Deutscher in Zukunft mehr Hintergrundinformationen zu diesen Flüchtlingsdarstellern, beispielsweise ob dieser somalische Mörder mittels unserer Bundesmarine, durch Auftrag von Ursula von der Leyen überhaupt erst nach Deutschland gebracht wurde. Wir Deutsche haben das Recht dazu zu erfahren woher diese Leute genau kommen, die sich so undankbar verhalten, nachdem das Merkel-Regime sie mit unseren Steuergeldern füttert, während deutsche Familien und Rentner in Armut leben.

    Viele Deutsche müssen Pfandflaschen sammeln, während dahergelaufene Illegale aus aller Welt von Merkel-CDU/SPD/GRÜNE/LINKE All-Inclusive Versorgung bekommen, von unseren erarbeiteten Steuern, ohne dass wir es dem kommunistischen Merkel-Regime erlaubt haben.

  45. #11 Ohnesorgtheater

    Will die Regierung den Bürgerkrieg provozieren?

    Ja das will sie

    Das ist die einzige Möglichkeit um die Probleme wie zB. der Euro, die Bankenkriese, die Überschuldung der Bürger und des ganzen Staates zu vertuschen.
    Wobei vielleicht das Wort Vertuschen nicht ganz richtig ist.

    Jetzt mal angenommen es kommt zu einem Bürgerkrieg.
    Die Schuldigen werden die Wutbürger sein. Auf gar keinen Fall die Regierung und ihre Politiker.
    Wärend sich der Normalo überlegen muss wie er in einer Stadt mit Negern und Nafris überleben wird, wird sich die Elite ein Proseco im Bunker gönnen und die ganze Scheisse aussitzen.

  46. #42 Thomas116 (04. Mrz 2017 19:50)
    “#33 vitrine (04. Mrz 2017 19:43)
    Essener zerlegen illegal Kuh in einem Hinterhof”
    Wichtig ist, dass sie aus Essen stammen und nicht aus Bochum.
    Bei “Männern” ist wichtig, dass es nicht Frauen sind.
    Bei 27-jährigen ist wichtig, dass sie nicht 28-jährig sind.

    =======================================================

    Die linkspopulistische WAZ-Gruppe weiß mittlerweile ganz genau wie sie lügen muß und was sich im Volk langsam über den Islam rumgesprochen hat. Es wird im Artikel explizit erwähnt das die zerlegt Kuh ‚Ordnungsgemäß mit einem Bolzenschußgerät‘ (!) getötet wurde. Wer’s glaubt wird selig.

    Warum schlachten den die Islamis illegal? Genau, damit sie die Tiere bestialisch abstechen und verrecken lassen können. Ansonsten könnten sie ihr Fleich günstig vom EU-Schlachthof kaufen.

    Und weiter lügt die WAZ-Gruppe was das Zeug hält. Da wird nur von einem Tier gesprochen und nicht, wie der Fall tatsächlich aufweist, von mehreren Tieren. Außerdem wird im WAZ-Artikel absichtlich der falsche Eindruck erzeugt, es handele sich um Privatpersonen. Tatsächlich handelt es sich wohl um einen illegalen Schlachthof der von Arabern betrieben wurde und sogar an (hoffentlich ausländische) Gastronomie verkauft hat.

    Wir müssen uns von diesen abartigen, fremdvölkischen Kriminellen trennen. Sie gehören außer Landes verbracht, und zwar schnellstens!

  47. #68 Dortmunder Buerger   (04. Mrz 2017 20:42)

     
    #42 Thomas116 (04. Mrz 2017 19:50)
    “#33 vitrine (04. Mrz 2017 19:43)
    Essener zerlegen illegal Kuh in einem Hinterhof”
    Wichtig ist, dass sie aus Essen stammen und nicht aus Bochum.
    Bei “Männern” ist wichtig, dass es nicht Frauen sind.
    Bei 27-jährigen ist wichtig, dass sie nicht 28-jährig sind.
    =======================================================
    Die linkspopulistische WAZ-Gruppe weiß mittlerweile ganz genau wie sie lügen muß und was sich im Volk langsam über den Islam rumgesprochen hat. Es wird im Artikel explizit erwähnt das die zerlegt Kuh ‘Ordnungsgemäß mit einem Bolzenschußgerät’ (!) getötet wurde. Wer’s glaubt wird selig.
    Warum schlachten den die Islamis illegal? Genau, damit sie die Tiere bestialisch abstechen und verrecken lassen können. Ansonsten könnten sie ihr Fleich günstig vom EU-Schlachthof kaufen.
    Und weiter lügt die WAZ-Gruppe was das Zeug hält. Da wird nur von einem Tier gesprochen und nicht, wie der Fall tatsächlich aufweist, von mehreren Tieren. Außerdem wird im WAZ-Artikel absichtlich der falsche Eindruck erzeugt, es handele sich um Privatpersonen. Tatsächlich handelt es sich wohl um einen illegalen Schlachthof der von Arabern betrieben wurde und sogar an (hoffentlich ausländische) Gastronomie verkauft hat.
    Wir müssen uns von diesen abartigen, fremdvölkischen Kriminellen trennen. Sie gehören außer Landes verbracht, und zwar schnellstens!

    Neuerdings, wird immer öfter berichtet, dass deutschen Landwirten, dass Vieh von der Weide gestohlen wird. So etwas gab es früher nicht, heutzutage kann man noch nicht mal die Kühe auf der Weide sicher Grasen lassen.

  48. #53 Drohnenpilot (04. Mrz 2017 19:59)

    #68 Dortmunder Buerger (04. Mrz 2017 20:42)

    Danke für den Hinweis!

  49. #5 WahrerSozialDemokrat

    ______________________

    Stimmt,

    …. deshalb werden die Tage in der letzten Zeit verkürzt. – Steht im neuen Testament unter Markus 13.20 – wer ein Gespür dafür hat, merkt das die 24 Stunden kürzer wirken als zuvor!

  50. Ich dachte Musik wäre haram? Andererseits: :dieses Gedudel kann man wohl kaum als Musik bezeichnen.

  51. #23 Babieca (04. Mrz 2017 19:19)

    ….

    Blogger Sascha Lobo versucht, mit den Protestierenden zu sprechen – vergeblich.
    ….

    Laut RBB Abendschau Berlin bzw. dessen linksverquarksten Morderatoren Sascha Hingst ist sein Namensvetter Sascha Lobo heute nur knapp und mit Mühe und Not dem Tode entgangen.

    *********************************************

    Oh, das tut uns aber leid …;-)

  52. Die Melodie ist schön – klingt beruhigend (wenn man nichts versteht).

    Und es wird wieder passieren: irgendwann und irgendwo.

  53. #17 Ohnesorgtheater   (04. Mrz 2017 19:03)  
    Osnabrück: Somalier mißbraucht demenzkranken Mann und ermordet Seniorin in Altenheim.

    Somalien, was mir dazu einfällt:
    – Jahrelang brutale Piraterie und Entführung
    – Überfall auf Westgate-Einkaufszentrum in Nachbarland Nairobi durch somalischen Al-Shabaab-Milizen. Es wurden gezielt Nicht-Muslime abgeschlachtet.
    – zu fast 100% von der Terrorist-Mohammed-Sekte infiziert
    – Gesetzgebung basiert auf Scharia.
    – …
    Warum läßt die Staatsverratsvorsitzende solche in unser Land?

    Wenn Gauland Präsident wäre (Einreisestopp für Muslime), wären diese Senioren noch am Leben.
    Wann kommt Merkel für ihr Programm zur Abschlachtung von Deutschen vor Gericht und wird dafür eingekerkert?

  54. #0 Kein Rucksackverbot und keine Polizeistreifen werden verhindern, dass sich ein Koranhöriger auf einem Bahnhof oder einem anderen Platz voller „Ungläubiger“ in die Luft sprengt.

    Natürlich ist das unmöglich.
    Wenn die Politiker eines Landes Millionen von TerroristMohammedVerehrer einlädt, ist die Polizei machtlos.

    Ich sehe nur eine Möglichkeit:
    Wer den Terroristen Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS!
    Alle anderen Aktivitäten (Sicherheitsschleusen, Betonbarierren, vermehrte Polizeipräsenz, …) können allenfalls punktuell die Sicherheit etwas erhöhen, dienen der gefühlten Sicherheit.
    Kurz: Volksver@rsche mit hohen Kosten.

    Natürlich wird es dann immer noch Mohammed-Terror geben, aber sehr viel weniger und von Eingereisten.

  55. #5 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2017 18:46)
    Der Islam wurde im Jahr 666 nach Christus vom Teufel persönlich erschaffen…

    Stimme Dir voll zu.
    Allerdings hat sich der Teufel um 50-100 Jahre verrechnet.
    😉

  56. #6 lorbas (04. Mrz 2017 18:48)

    Eine Vision ?

    — Die deutsche Zivilbevölkerung hat den Besatzern nichts entgegenzusetzen und ist ihnen schutzlos ausgeliefert, die Mehrzahl der Deutschen verschanzt sich in ihren Häusern und Wohnungen und hofft vergeblich auf Hilfe von außen.
    …………………………………….
    ich sehe das nicht gar so dramatisch. Bei uns auf dem Lande gibt es eine Menge Jäger und Sportschützen…. sollen sie nur kommen, die „rechtgläubigen“ Landnehmer.
    Die (linksgrünen)Stadtfräcke sind allerdings bald sowas von im A****.

  57. Man wünscht den Justizorganen, dass dieses „Handy“ umgehend herausgefunden wird und man den Besitzer diese Handys, und allen seinen „Psychisch gestörten Bröedern“ eine auf Jahre sichere Unterkunft bieten kann !

  58. @ #6 lorbas – Auf sowas ähnliches würde ich auch tippen.
    In Schweden und Frankreich ist’s schon fast soweit.
    Allerdings stelle ich mir die Reaktion der USA – und auch der Osteuropäer – doch wesentlich weniger zurückhaltend vor.

  59. @#59 Bayernstolz (04. Mrz 2017 20:10)

    Zum Thema AfD-Wahl in Ba-Wü und Ralf Özkara:
    ————-
    “Ralf Özkara: Geboren in Schramberg, leitet der ehemalige Zeitsoldat und Verwaltungsfachangestellte derzeit eine Zeitarbeitsfirma für Pflegekräfte.
    ————————————————
    So jemanden nannte man früher „Sklavenhändler“.
    Die machten ihr Geld mit den Ärmsten der Ärmsten.
    Das wird sich bis heute nicht geändert haben. Wer zum Sklavenhändler gehen muss, ist ganz unten.

  60. Mit Sicherheit nur ein lausiger Sympathisant, oder sogar nur ein Rotzbengel der wieder die Schule schwänzt. Gebt dem Versager nicht so viel Aufmerksamkeit!

  61. Der IS wurde vom Westen aufgebaut.
    Wer jetzt noch etwas anderes glaubt, ist wirklich sehr naiv.

    Selbst wenn man alle IS-Propagandavideos, welche auf californischen Servern gespeichert sind, löschen würde..

    Die Sache ist klar wie Klosbrühe.
    Der IS ist ein Handwerkzeug des Westens und seiner verbündeten im Orient (Kuwait, Saudis)

    Und die Grausamkeiten zeigen typische Merkmale eines vom Westen installierten Systems.

    War es in Persien, Chile, unter Sadam oder in Ägypten anders?

  62. 23.11.2016 09:21 Uhr
    Merkel in Haushaltsdebatte “Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut”

    ———–

    Sie hat ja nicht gesagt, das sie damit Deutsche meint, wahrscheinlich meint sie ihre 5. Kolonne aus Negertanien und ihre arbeitsscheuen Helfer aus der Linken Naziszene !

Comments are closed.