Der linke Terror, den es laut unserer Volksverräter entweder gar nicht gibt, oder wenn er nicht unter den Teppich gekehrt werden kann nur „aufgebauscht“ ist nimmt täglich Fahrt auf. Besonders darunter zu leiden haben AfD-Politiker und ihre Familien. Am Donnerstagmorgen gegen 3.30 Uhr traf es den rheinland-pfälzischen AfD-Chef Uwe Junge (kl. Foto, mit Ehefrau). Der nahe am Haus der Familie geparkte Renault Megane, der Ehefrau Junges fiel einem Brandanschlag zum Opfer. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro, heisst es im Polizeibericht. Nur aufmerksamen Nachbarn, die das Feuer gemeldet hatten ist es zu verdanken, dass das Gebäude, dessen Fensterscheiben im Brandbereich schon gesplittert waren, nicht auch vollends Feuer fing, so der Politiker. Junge selbst war nicht zuhause, aber für die anderen Bewohner des Hauses hätte diese Tat durchaus tödlich enden können.

Björn Höcke schreibt zum Anschlag auf seinen Parteikollegen:

Das ist nur ein neuer Höhepunkt der Gewalt gegen AfD-Funktionäre – und ganz speziell gegen Uwe Junge. Erst im August wurde der Landespolitiker Opfer einer linklsextremistischen Attacke, von der er eine Jochbeinfraktur davontrug. [..]

Lieber Uwe Junge, wir stehen an deiner Seite!

Immer wieder ist die AfD Ziel linker Gewalttäter. Es werden Geschäftsstellen und Wohnhäuser der Politiker attackiert, Veranstaltungen gewaltsam gestört aber auch direkte körperliche Gewalt gegen AfD-Mitglieder und Funktionäre sind eigentlich fast schon an der Tagesordnung. Auch Uwe Junge selbst wurde schon von linken Schlägern überfallen. Im September 2016 brannte Frauke Petrys Auto ebenfalls nach einem Anschlag aus.

Uwe Junge sieht diese Gewalt gegen AfD-Mitglieder und ihre Familien auch als Folge der steten Hetze seitens Politiker wie Ralf Stegner, sowie der Medien und Gewerkschaften und ahnt, dass sich das im Wahljahr 2017 noch steigern wird.

Leider ist zu befürchten, dass der linke Hass und die Gewalt irgendwann für einen Politiker oder ein Mitglied der AfD tödlich enden kann. (lsg)

Hier nur einige Beispiele wie seitens der Systemparteien gegen die AfD Stimmung gemacht und zu solchen Taten animiert wird:

» Maas: „Rechte“ gefährden die Demokratie
» Maas: AfD will ein anderes Deutschland
» Stegner ruft zur Attacke auf politische Gegner
» Gabriel: AfD nahe an der Sprache der Nazis
» Berlin: Müller nennt AfD-Wähler „Nazis“

image_pdfimage_print

 

187 KOMMENTARE

  1. …Junge selbst war nicht zuhause, aber für die anderen Bewohner des Hauses hätte diese Tat durchaus tödlich enden können….

    ____

    Deutsche sind doch nur Kollateralschäden beim Erreichen des hohen Zieles der Islamisierung.

  2. Was wohl erst los sein wird, wenn die AFD die Wahl im September die Mehrheit der Wählerstimmen erhält?

    Eine Antwort darauf schreibe Ich nicht, das kann sich jeder selbst denken !

  3. Und Junge gehört ja noch zu den „Gemäßigten“.

    Das hier ist kein „Rechtsstaat“ mehr. Punkt.

  4. Stellt sich nurmehr die Frage, wars die Leibstandarte Manuela Schwesig oder die Rote-Stegner-Brigade.

  5. Diesem linken Drecksgesindel müsste man ganz einfach den Geldhahn zudrehen und schon wäre fertig mit solchen Aktionen. Leider sieht die Realität ganz anders aus, da der deutsche Steuerzahler dieses Gesox indirekt finanziert. Selbstverständlich darf er auch für die entstandenen Schäden aufkommen…

  6. An diesem feigen Terroranschlag kann man bestens ablesen, wie die Medien die Antifa-Meute losjagen!

    Nach folgendem Kommentar – gepaart mit der Hetze in dem GEZ-Medium SWR – ging das Auto in Flammen auf. Siehe hier:

    http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-offener-brief-an-afdchef-uwe-junge-vorn-der-biedermann-gleich-dahinter-geifernde-brandstifter-_arid,1616872.html

    Finanziert wird dieser Terror von unseren Steuergeldern, nachzulesen in dem Enthüllungsbuch „Der Links-Staat“ !!!

    https://www.kopp-verlag.de/Der-Links-Staat.htm?websale8=kopp-verlag&pi=954800&ci=000398

  7. Der linke Terror gehört halt zur linksbunten Schreckensherrschaft mit Merkel an der Spitze.
    Dagegen hilft nur die AfD!

  8. Linksextremer Terror
    Islamischer Terror
    Und Deutschland schreit Kampf gegen rechts

    Warum kommt die AFD nicht voran?
    Weil wir den Arsch nicht hochbekommen
    SPD hat seit Schulz 10.000 neue Mitglieder
    Das hat Signalwirkung und zieht die SPD nach oben
    http://m.helmstedter-nachrichten.de/politik/article209802495/SPD-zaehlt-ueber-10-000-Neu-Mitglieder-seit-Schulz-Nominierung.html
    Die AFD hängt bei ihren 26000 Mitgliedern
    120.000 Menschen lesen hier täglich mit
    3 MilliOben würden die AFD wählen
    Alles Menschen die wissen was die Zeit geschlagen hat
    Eintritt in die AFD ?
    Was glaubt ihr was los wäre wenn die AFD bis zur Bundestagswahl 50 oder 100.000 Mitgliedsanträge hätte?
    Wenn die 3 Millionen Wähler je 100€ spenden würden
    So ist der aufopferungsvolle Kampf von Junge und Co für die Katz

  9. Und es wird noch schlimmer werden. Unterstützt und gedeckt von links und grün, wird man die Schlägertrupps, massenweise ankarren. Nach Hause, auf Veranstaltungen etc. „Entglasen“

  10. Die linksfaschistische SS der mörderischen Merkeljunta ist nur eine Facette der Volksvernichtungspolitik gegen uns, unsere Kinder und unsere Zukunft.

    Herzlich Willkommen:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/festnahmen-in-duesseldorf-und-giessen-syrischem-fluechtling-werden-kriegsverbrechen-und-mord-vorgeworfen/19463084.html

    „Die Bundesanwaltschaft hat in Düsseldorf und Gießen zwei Syrer festnehmen lassen. Sie sollen zur Terrormiliz „al-Nusra“ gehört haben. Einer wird des 36-fachen Mordes beschuldigt.
    Der Mann soll als Mitglied der mit Al Qaida verbündeten Miliz Jabhat al Nusra im März 2013 in der syrischen Stadt Al Tabqa zusammen mit weiteren Männer seiner Kampfeinheit ein Scharia-Todesurteil vollstreckt haben….
    Der Tatkomplex ist zudem verknüpft mit einer weiteren größeren Terrorgeschichte. Der Kampfeinheit soll auch der Syrer Abd Arahman A. K. angehört haben. Der im Juni 2016 in Baden-Württemberg festgenommene Mann hatte nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft gemeinsam mit drei Komplizen einen schweren Anschlag auf die Düsseldorfer Altstadt geplant. Demnach sollten Selbstmordattentäter auf der Heinrich-Heine-Allee ihre Sprengstoffwesten zünden und weitere Angreifer mit Schusswaffen und Sprengsätzen zusätzlich viele Passanten töten…..“

    Merkel, das ist Hochverrat, Landesverrat, Volksverrat und Kollaboration. Bestialisch.

  11. So wird „Linksfaschismus“ propagandiert:

    20:15 Die Stunde der Populisten – Die AfD greift nach der Macht – auf Phoenix

    danach kommt sofort:

    21:00 Die Macht des Ku-Klux-Klan – Schatten über North Carolina – auf Phoenix

    So geht Indoktrination heute – Adi hatte nur das Radio.

  12. Man soll zwar nicht in der Vergangenheit wühlen, aber man kommt nicht daran vorbei. Ebenso erging es schon anderen Neupolitikern, welche von den Roten in gleicher Weise konfrontiert wurden, weil den Roten die Felle wegschwammen. Auch in unserer Zeit werden es mit Sicherheit immer mehr, die diese Machenschaften erkennen. Damals schon spielte es keine Rolle, daß Andersdenkende das Leben lassen mußten, weil es den roten Schmarotzern gerade so passte, um die Macht zu erhalten.
    Ein Volk läßt sich nicht ewig für dumm hinstellen. Diese Fratzen werden auch dies wieder feststellen, wenn die Zeit gekommen ist. Da können die noch so viel Demokratie vortäuschen, die Erkenntnis bringt es an den Tag, was da getrieben wird.

  13. Habe rot vergessen. Dieses Jahr werden auch einige über das Ziel hinausschießen und dabei wird es Tote geben.

    Noch nie in ihrer Geschichte, seit dem zweiten Weltkrieg, waren die Deutschen so zertrennt, wie heute.

    Würde der Staat doch nur mit zehn Prozent der Härte, die damals gegen die RAF gezeigt wurde, gegen diese Strukturen vorgehen!

    Unsere Politiker sind mitschuldig am Erstarken der linksextremen Gewalt.

  14. #13 Nachdenkender (02. Mrz 2017 14:47)

    Schon der Kommunist Erich Mielke ermordete 1932 zwei Polizisten!

  15. Was wohl in Deutschland los seien wird, wenn die AFD bei der Wahl im September die Mehrheit der Stimmen bekommt und in den Bundestag einzieht?

  16. Hat denn der politisch links motivierte Attentäter nicht gelesen, dass Herr Junge sich von dem zu sehr rechts gelagerten Björn H. distanzierte?

    Ich dachte, die gemäßigten AfDler wollen mit ihren ungefragten facebook statements besser ankommen, also nicht verschrecken. Nützt nichts, Herr Junge, Zusammenhalt und Solidarität machen stark. Distanzieren nicht.

    Es tut mir natürlich sehr leid, dass er schon wieder abgegriffen wurde. Und der Kampf gegen Links ist wichtiger denn je.

  17. Ich habe weder Angst vor Linksfaschisten, noch vor Korannazis. Angst habe ich allerdings vor der unglaublichen Naivität und Blödheit breiter Gesellschaftsschichten.

  18. Jetzt mal langsam.

    Zu allererst.

    Es ist ein „mutmaßlicher“ Anschlag.

    Es wäre ja auch vorstellbar, dass sich das Auto, wie täglich duzende andere auch, vollkommen selbst entzündet hat.
    Außerdem gibt es keine Gewalt von links.
    Wenn überhaupt waren das Nazis.

  19. Hatte mir gestern extra einen Tag freigenommen, um beim politischen Aschermittwoch der AfD in Osterhofen dabei zu sein. Und glaubt mir, man kommt mit allen Schichten der Bevölkerung, vom Landwirt bis zum Rechtsanwalt ins Gespräch und uns alle eint die patriotische Grundhaltung. Es tat so gut und war so motivierend. Strache sagte sinngemäß: „Ihr als AfD Mitglieder habt keine beruflichen Vorteile von eurer Mitgliedschaft, ganz im Gegensatz zu den etablierten Altparteien.Aber ihr zeigt Haltung und könnt jederzeit am Morgen ehrlich in den Spiegel schauen.“

    Ich kann nur jedem der hiesigen User ansprechen. Werdet AfD Mitglied oder macht zumindest im Bekannten und Kollegenkreis Werbung für die AfD. Wir sind es unserer Heimat und Kindern schuldig.

  20. OT

    Ein breites Bündnis aus Politik, Gewerkschaften, Religionsverbänden und Zivilgesellschaft wendet sich unter dem Titel „Aufstehen gegen Rassismus“ gegen das Erstarken rechter Bewegungen in Deutschland. „Speerspitze“ dieses Rechtsrucks sei die rechtspopulistische Partei AfD, sagte die Linken-Abgeordnete und Ko-Initiatorin Christine Buchholz am Mittwoch in Berlin.

    Unterstützer sind u.a.:

    • Manuela Schwesig (Stellvertretende
    Parteivorsitzende der SPD)
    • Ralf Stegner (Stellvertretender
    Parteivorsitzender der SPD)
    • Dr. Katarina Barley (Generalsekretärin der
    SPD)
    • Cem Özdemir Grüne (Bundesvorsitzender
    Bündnis 90/Die Grünen)
    • Simone Peter (Bundesvorsitzende der Partei
    Bündnis 90/Die Grünen)
    • Katrin Göring-Eckardt (Vorsitzende der
    Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
    • Anton Hofreiter (Vorsitzender der
    Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
    • Petra Pau (MdB LINKE)
    • Matthias Beer (Gewerkschaftssekretär IG
    Metall)
    • Frank Bsirske (ver.di Bundesvorsitzender)
    • Marcus Adler (Vorsitzender Bundesjugendwerk
    der AWO e.V.)
    • Antifa Herzogtum Lauenburg
    • Antifa Interventionistische Linke
    • Attac Deutschland
    • Chaos Computer Club e.V
    http://www.zeit.de/news/2016-03/16/deutschland-buendnis-aufstehen-gegen-rassismus-positioniert-sich-gegen-afd-16143803

  21. #21 Besorgter (02. Mrz 2017 14:52)

    Spontane Selbstentzündung, wohl ein Tesla oder so…

  22. #10 Eurabier

    Dieser Wahlkampf 2017 wird der brutalste seit Ende der Weimarer Republik. Und die Brutalität und Gewalt wird von der C*DU, SchariaPD, Grünen und Linkspartei geschürt und in den Wahlkampf hineingetragen.

    Eigentlich ist die BRD schon wie die Weimarer Republik gescheitert. Alles was jetzt noch läuft sind sinnlose lebensverlängernde Maasnahmen, wie Facebook/Twitter zensieren, Repressalien gegen Regimekritiker usw.

  23. Sollte es irgendwann, in ferner Zukunft, mal zu einer gerichtlichen Verhandlung über die Machtergreifung der Linken kommen, werden alle Beschuldigte sagen:
    „… wir konnten das nicht verhindern, es lief ja alles demokratisch ab“.

    Klingt sehr nach der Zeit nach 45.

  24. Würde mich mal interessieren, was heute in der Presse los wäre, hätte man Stegners, Schulzes, Lindners, Gabriels oder Laschets Auto angezündet? Oder das Fahrrad von der Warze, draußen vor dem Lieblingstürken?

    Achne, geht ja gar nicht, hab ich ganz vergessen, die fahren ja in gepanzerten Karossen mit Chauffeur umher und vor dem Haus steht Polizeischutz.

  25. Bei der oben genannten Aufzählung fehlt aber noch der SPD Messias Schulz, der die AfD erst jüngst als Schande für die Bundesrepublik bezeichnete — na, gegen eine Schande wird man dann doch noch vorgehen dürfen, als guter, linientreuer Jungsozialist und Antifant?

  26. #25 ownMACHT (02. Mrz 2017 14:57)

    Würde mich mal interessieren, was heute in der Presse los wäre, hätte man Stegners, Schulzes, Lindners, Gabriels oder Laschets Auto angezündet? Oder das Fahrrad von der Warze, draußen vor dem Lieblingstürken?

    Dann passiert folgendes:

    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/edathy-feuerwerkskoerper-loest-explosion-im-briefkasten-des-bueros-aus-a-871743.html

    Die Explosion im Briefkasten des Büros von SPD-Politiker Sebastian Edathy im niedersächsischen Stadthagen ist offenbar nicht auf einen Sprengstoffanschlag zurückzuführen. Nach ersten Untersuchungen vermutet das niedersächsische Landeskriminalamt, dass ein Feuerwerkskörper, etwa ein sogenannter China- oder Polen-Böller, den Schaden verursacht haben könnte. Bei der bis Redaktionsschluss noch nicht abgeschlossenen kriminaltechnischen Untersuchung wurden Partikel gefunden, die üblicherweise in Knallkörpern verwendet werden. Tests auf militärischen und gewerblichen Sprengstoff waren negativ. Edathy, der den Bundestagsuntersuchungsausschuss zur Aufklärung der NSU-Morde leitet, hatte auf seiner Facebook-Seite gepostet: „Die Polizei schließt einen Knallkörper aus und geht von einem Sprengsatz aus.“ Da es sich auch um eine politisch motivierte Tat handeln könnte, ermittelt der Staatsschutz.

  27. Für Wild brauchst
    Du nen Jagdschein.
    Hat nicht jeder.

    Bei Ungeziefer darf das jeder.

  28. #4 johann; Schon seltsam, wenn ein Saukopf, selbst ein Schnitzel Wiener Art vor nem Asylbetrügerheim deponiert wird, laufen sich sämtliche Medienfuzzis warm um in Dauerschleife drüber zu berichten.
    Selbstverständlich ermittelt auch der Staatsschutz.
    Wenn eine vergleichsweise sehr viel schlimmere Straftat einen Parlamanetskollegen trifft, dann hört manvon den anderen Parteien kein Wort des Bedauerns, höchsten Häme.

  29. Da ist es kein Wunder, das AfD Wähler ihre Sympathie brav verschweigen, nicht nur privat, sondern überall auch bei sogenannten Umfragen.

    Ist verständlich, jedoch gleichzeitig auch unmöglich und traurig.

    So viel unnötiger Hass im Land.

    Es war ja auch bei der Karnevals-Sitzung in Mainz – als die beiden AfD-ler vorgestellt wurden die blanke Ablehnung förmlich zu spüren, sogar vorm TV.

    Hoffe und wünsche, dass alle die Nerven haben und es gut überstehen.

  30. Tippe auch auf Selbstentzündung,

    der Wagen wahrscheinlich Suizidgefährdet und hat sich über den eigenen Zigarettenanzünder angesteckt.

    🙂


  31. Bewährung!

    Bewährung!

    Bewährung!

    Bewährung!

    Bewährung!

    UNFASSBAR:

    Und solche irren Moslems läßt die dt. Justiz auf uns Deutsche los..

    Bis er Köpfe von deutschen Bürgern in der Hand hält! Dann sind alle zufrieden.

    Danke Merkel!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Prozess in Berlin

    Iraker posierte mit abgeschlagenen Köpfen:

    20 Monate auf Bewährung

    Er posierte lachend mit zwei abgehackten Köpfen in den Händen für ein Foto. Der 2. Staatsschutzsenat des Berliner Kammergerichts verurteilte Rami K. (28) am Mittwoch zu 20 Monaten Haft auf Bewährung.

    Er hat sich nach § 8 Völkerstrafgesetzbuch strafbar gemacht, die Toten verhöhnt, sie in ihrer Totenehre herabgewürdigt.

    Der Kriegsverbrecher kam als Kriegsflüchtling nach Berlin. Das Foto entstand 2015 nahe der Stadt Tikrit (Irak). Rami K. trägt darauf die Uniform eines Oberleutnants der Elite-Einheit „Special Operations“ der irakischen Armee.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/iraker-posierte-mit-abgeschlagenen-koepfen-20-monate-auf-bewaehrung

  32. @#15 Marie-Belen, da fürchte ich eher, dass das Bus-Kunstwerk einen Schaden erleiden könnte!

  33. Wir haben nicht 2017, eher 1929 tendenz rückwärts!
    Die Zivilisation hat ohne grosse Not Selbstmord begangen!

  34. Berlin: Müller nennt AfD-Wähler „Nazis“

    Und ich nenne SPD-Wähler „Vollidioten“.

  35. Nein, Deutschland wird nicht islamisiert.

    Auftritt von türkischem Justizminister in Gaggenau

    Ein Auftritt, der Probleme macht: Am Abend will der türkische Justizminister in Gaggenau sprechen, die Kritik ist groß. Jetzt wiederruft die Stadtverwaltung die Zulassung der Veranstaltung – und führt Sicherheitsgründe an.

    Für die Stadt Gaggenau ging es bei dem Termin offiziell um die Gründungsversammlung der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) im Landkreis Rastatt, einem 2004 gegründeten Verein, der als verlängerter Arm der AKP in Europa gilt. Die AKP selbst sprach von einem Wahlkampfauftritt. Die Stadt Gaggenau hatte für den Nachmittag eine Pressekonferenz angekündigt.

    Landesregierung sieht keine Handhabe für Verbot
    Ein Sprecher der Landesregierung sah dafür jedoch keine Handhabe: „Ich wüsste nicht, wie und was wir verhindern könnten“, sagte der Sprecher der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ vom Donnerstag.

    ls nächster Minister auf Wahlkampftour in Deutschland kündigte sich der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi an, der am Sonntag im Bezirksrathaus Köln-Porz zu Anhängern Erdogans sprechen will.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/baden-wuerttemberg-auftritt-von-tuerkischem-justizminister-in-gaggenau-verboten-14905848.html

    „Bild“: Erdogan kommt im März zu Werbeauftritt für Referendum nach Deutschland

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will nach „Bild“-Informationen im März nach Deutschland kommen, um bei einem Auftritt in Nordrhein-Westfalen für das umstrittene Präsidialsystem zu werben. „Der Präsident wird zum jetzigen Stand einen offiziellen Besuch im März in Straßburg machen“, zitierte die Zeitung am Mittwoch auf ihrer Internetseite einen „hochrangigen Diplomaten“ aus Ankara.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article162290655/Bild-Erdogan-kommt-im-Maerz-zu-Werbeauftritt-fuer-Referendum-nach-Deutschland.html

    Ob dort Autos brennen werden? Nein, wahrschienlich nicht

  36. Ich glaube die SPD stand damals der NSDAP in nichts nach. Die hatten, denke ich, auch ihre SA und ihren Hass auf alle Andersdenkenden.

    Nur das die SPD bis heute mit ihren Methoden überlebt hat und ihre Rechtsbrüche als den „guten Kampf“ legitimiert.

    Unschuldig waren die damals nicht.

    Hinweis: Ist nur meine persönliche Meinung. Ich behaupte nicht das es genauso war/ist, nur die Indizien sprechen für mich eine klare Sprache.

  37. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Wenn die nur einmal in die richtige und dann aber auch richtig ermitteln würden.

    Unten relativiert dann die FAZ aber direkt wieder. Es gab aber auch 140 Anschläge auf PROFlüchtigspolitiker etc., kotzt.

    Wie: grausame Morde an Deutschen von Flüchtlingen.

    Nächster Artikel: Übergriffe auf Flüchtlingsheime steigen rasant an.

    Und die Wahrheit:
    Chantal lässt Knaller fallen, Kevin wirft einen gegen das geschlossene Klofenster und Muselman himself zündet den Carton mit der Carrerabahn an, den er am Wochenende zuvor bei der Halali Teeparty mit Gutmenschen, organisiert vom Dorfpfarrer, der jetzt alle Kreuze abhängt, im Kirchencafe, überreicht bekam. Dann noch der Bauunternehmer, der wegen Insolvenz seinen Rohbau anzündet, damit er ihn auf Staatskosten nocheinmal bauen kann. Nicht mehr auszuhalten.

  38. Widerstand gegen Polizisten

    Bei einem Polizeieinsatz am Mittwoch auf der B75 bei Lübeck wurden drei Beamte verletzt. Als die Einsatzkräfte nach einem Unfall die Insassen kontrollieren wollten, leistete der Fahrer Widerstand.

    Lübeck. Zeugen meldeten gegen 21 Uhr der Leitstelle, dass ein roter unbeleuchteter Seat im Straßengraben an der B75 in Richtung Travemünde liegen würde. Im Wagen waren drei Personen. Die Polizisten registrierten, dass der Mann am Steuer sich umsetzen wollte, um nicht als Fahrer erkannt zu werden. Wie eine Behördensprecherin weiter mitteilte, gestaltete sich die Klärung des Sachverhaltes schwierig, weil die aus Syrien stammenden Personen (17, 18 und 20 Jahre alt) nicht Deutsch sprachen und offenbar stark alkoholisiert waren. Außerdem widersetzte sich der Fahrer und verletzte drei Beamte. Zwei sind derzeit nicht dienstfähig. Der 20-Jährige kam ins Gewahrsam, musste eine Blutprobe abgeben und wurde angezeigt.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/Widerstand-gegen-Polizeibeamte-drei-Beamte-verletzt

  39. Erst fette Hetze auf dem Staatsfernsehen bei Mainz bleibt rot und dumm verbreiten, natürlich auch von AFD-Wählern zwangsweise durch die GEZ finanziert, und jetzt twittern alle den Betroffenen.

    WIe hier nochmal der Oberhetzer von diesem karnevalistischen Tagesspiegel? Dem sollte mal jemand sein Auto anzünden oder sein Haus entglasen, was wäre dann wohl los?

  40. EU ist wenn Deutschland bezahlt!

    Diese EU-Faschisten wollen diese Missgeburt von EU-Diktatur einfach nicht sterben lassen.

    NIEDER mit der Brüssel-Diktatur EU!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Juncker:

    Brexit wird EU „auf Marsch in die Zukunft nicht stoppen“

    Nach dem Brexit-Votum der Briten muss die EU nach Ansicht von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ein „neues Kapitel“ aufschlagen. Juncker präsentierte am Mittwoch im Europaparlament in Brüssel ein „Weißbuch“ mit fünf „Szenarien“ zur Zukunft der Union bis zum Jahr 2025. Sie reichen von „Weiter so wie bisher“ bis zu „Viel mehr gemeinsames Handeln“ und umfassen auch die Idee eines Europas der verschiedenen Geschwindigkeiten.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article162490940/Juncker-Brexit-wird-EU-auf-Marsch-in-die-Zukunft-nicht-stoppen.html

  41. AfD

    Nord-AfD muss mit Petry nach Neumünster umziehen – Schleswig-Holstein

    Die Partei startet am Donnerstag in den Landtagswahlkampf. Kieler Schloss sagt der AfD wegen Sicherheitsbedenken ab.

    Lübeck/Kiel. Mit Unterstützung der Bundesvorsitzenden Frauke Petry eröffnet die AfD am Donnerstagabend in Lübeck ihren Landtagswahlkampf. Als Redner sind auch die Landeschefs von Schleswig-Holstein, Jörg Nobis, und Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, angekündigt.

    Im Nordosten war die AfD bei der Landtagswahl im Herbst 2016 mit 20,8 Prozent zweitstärkste Partei geworden. Mehrere Gewerkschaften, Organisationen und Parteien haben zu Protesten gegen den AfD-Wahlkampfauftakt aufgerufen. Bereits am Vormittag will Noris als Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Kiel seine Kampagne vorstellen.

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=+%09+Nord-AfD+muss+mit+Petry+nach+Neum%C3%BCnster+umziehen+-+Schleswig-Holstein+-+News+und+Hinter+gr%C3%BCnde+&*

  42. #62 Drohnenpilot (02. Mrz 2017 15:19)

    EU ist wenn Deutschland bezahlt!

    Diese EU-Faschisten wollen diese Missgeburt von EU-Diktatur einfach nicht sterben lassen.

    NIEDER mit der Brüssel-Diktatur EU!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Juncker:

    Brexit wird EU “auf Marsch in die Zukunft nicht stoppen”

    Nach dem Brexit-Votum der Briten muss die EU nach Ansicht von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ein “neues Kapitel” aufschlagen. Juncker präsentierte am Mittwoch im Europaparlament in Brüssel ein “Weißbuch” mit fünf “Szenarien” zur Zukunft der Union bis zum Jahr 2025. Sie reichen von “Weiter so wie bisher” bis zu “Viel mehr gemeinsames Handeln” und umfassen auch die Idee eines Europas der verschiedenen Geschwindigkeiten.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article162490940/Juncker-Brexit-wird-EU-auf-Marsch-in-die-Zukunft-nicht-stoppen.html
    ……………………………………
    Die EU(dSSR) in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf.
    Mit Vollgas in den Untergang ..

  43. #29 UAW244 (02. Mrz 2017 14:53)
    Hatte mir gestern extra einen Tag freigenommen, um beim politischen Aschermittwoch der AfD in Osterhofen dabei zu sein. Und glaubt mir, man kommt mit allen Schichten der Bevölkerung, vom Landwirt bis zum Rechtsanwalt ins Gespräch und uns alle eint die patriotische Grundhaltung. Es tat so gut und war so motivierend. Strache sagte sinngemäß: “Ihr als AfD Mitglieder habt keine beruflichen Vorteile von eurer Mitgliedschaft, ganz im Gegensatz zu den etablierten Altparteien.Aber ihr zeigt Haltung und könnt jederzeit am Morgen ehrlich in den Spiegel schauen.”
    Ich kann nur jedem der hiesigen User ansprechen. Werdet AfD Mitglied oder macht zumindest im Bekannten und Kollegenkreis Werbung für die AfD. Wir sind es unserer Heimat und Kindern schuldig.

    Ich schreib das ja auch immer wieder und spreche regelmäßig Menschen an die über die Situation jammern
    Ich glaube viele warten auf einen Messias und denken es ändert sich was
    Auch Trump könnte nur gewinnen weil Hunderttausende angefasst haben
    Aber wir bekommen den Arsch nicht vom Sofa
    In der SPD sind 10.000 Neueinsteiger seit Schulz da ist

  44. MORD an 82 jähriger Rentnerin in Cottbus aufgeklärt.

    „Wir wissen,dass die Herkunft des Täters Emotionen auslösen wird,mahnte der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) in einer auf auf der Homepage der Stadt veröffentlichten Mitteilung zur Ruhe..!“

    Der Täter wurde heute 3 Monate nach der Tat ermittelt und gefasst.
    Bei dem Täter handelt es sich um einen zur Tatzeit „Jugendlichen syrischen Staatsangehörigen“ der 2015 in Begleitung eines Vormundes nach Deutschland gekommen ist!

    http://www.welt.de/vermischtes/article162512101/Wir-wissen-dass-die-Herkunft-Emotionen-wecken-wird.html

  45. Ermittelt der Staatsschutz? Warum nicht? Fragen über Fragen.

  46. Übrigens, wer irgendwo eine strafbare Aktion oder Vorgang wie zB. Körperverletzung, tätliche Angriffe und Attacken, Sachbeschädigung, Zerstörung von Plakaten, leichte Beschädigungen an Gebäuden, Schwere Sachbeschädigung Vandalismus, Diskriminierung, Veröffentlichung Ihrer persönlichen Daten, Bedrohung von Gastwirten und Veranstaltern, etc. gegen die AfD bemerkt oder erkannt hat, kann sie hier bei der Zentralen Erfassungsstelle zur Dokumentation von Straftaten u. Diskriminierung gegen die AfD melden ( hier klick !) und etwas scrollen

  47. Mann vergewaltigt Huhn, weil ihn keine Frau wollte

    Weil keine Frau sich für Kevin S. erbarmen konnte, griff der junge Kenianer zu einer besonders abstoßenden Methode seinen Sex-Trieb zu stillen. Von einem Chef einer Hühnerfarm wurde er dabei erwischt, wie er ein Huhn vergewaltigte. Der sexuell ausgehungerte Mann verteidigte sich jetzt vor Gericht mit teils fadenscheinigen Ausreden: Er sei arm und Frauen wären zu teuer für ihn.

    Besonders tragisch: Das Hühnchen überlebte die Sex-Attacke nicht. Es starb an Erschöpfung, bestätigte der Besitzer des Tieres. Der junge Afrikaner wurde schuldig gesprochen.

    http://www.oe24.at/welt/Mann-vergewaltigt-Huhn-weil-ihn-keine-Frau-wollte/271091676

    Wahrscheinlich Folklore. Muss man Verständnis für haben.

  48. Die Täter zu fassen müsste eigentlich ganz einfach sein. Der Verfassungsschutz nämlich müsste die in Frage kommenden Täter bereits kennen, da er beobachtet.

    Es wird allerhöchste Zeit, die Linksfaschisten, Demokratiefeinde und Antifaanten nebst allen Sympathisanten aufzudecken und mit allen Daten namentlich bekannt zu machen.
    Rotfaschistische Demokratiefeinde Raum Koblenz:

    linksextremistische Gruppe, vom Verfassungsschutz beobachtet:
    *://www.verfassungsschutz.niedersachsen.de/extremismus/linksextremismus/sonstige_linksextremistische_gruppen/rote_hilfe_ev/54262.html

    Bundesvorstand Rote Hilfe e.V.
    Bundesgeschäftsstelle
    Postfach 3255, 37022 Göttingen
    Telefon: 0551-7708008

    Buchladen Rote Straße
    Nikolaikirchhof 7 37073 Göttingen
    Telefon: 01577-7253534 oder 0551-7708001(AB!)

    Rote Hilfe e.V.
    Lange Geismar Str. 3
    37022 Göttingen

    Der Linksextremismus wird von Leonie Köhler, Mitglied des Landesvorstandes der Grünen nachhaltig unterstützt.
    *://gj-goettingen.de/gruene-jugend-niedersachsen-ruft-zum-eintritt-in-die-rote-hilfe-auf/

    Kampftruppen-Treffpunkte der linksfaschistischen Demokratiefeinde
    Grünes Zentrum, Wendenstraße 5 Göttingen
    *://www.gruene-goettingen.de/kontaktinfos/das-gruene-zentrum/
    das ist hier:
    Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Kreisverband Göttingen
    Wendenstraße 5, 37073 Göttingen
    Telefon: 0551-55594
    Andrea Petersen Geschäftsführung
    Stephanie Fiedel Geschäftsführungsassistenz

  49. #72 lisa (02. Mrz 2017 15:30)

    MORD an 82 jähriger Rentnerin in Cottbus aufgeklärt.

    “Wir wissen,dass die Herkunft des Täters Emotionen auslösen wird,mahnte der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) in einer auf auf der Homepage der Stadt veröffentlichten Mitteilung zur Ruhe..!”

    Der Täter wurde heute 3 Monate nach der Tat ermittelt und gefasst.
    Bei dem Täter handelt es sich um einen zur Tatzeit “Jugendlichen syrischen Staatsangehörigen” der 2015 in Begleitung eines Vormundes nach Deutschland gekommen ist!
    ……………………………………
    Wie wäre es mit einer amtsärztlichen Untersuchung, ob der „B
    Bub“ wirklich noch Jugendlicher war?
    😉

  50. #75 vitrine (02. Mrz 2017 15:31)
    Ein Kenianer der mit Vornamen Kevin heisst? Und das Huhn ist wohl nicht an Erschöpfung gestorben, sondern an inneren Blutungen!

  51. #6 nicht die mama (02. Mrz 2017 14:37)
    Stellt sich nurmehr die Frage, wars die Leibstandarte Manuela Schwesig oder die Rote-Stegner-Brigade.—————————–
    Vollkommen egal, welche Unterabteilung der Schutzstaffel (SS) das war!
    SOWAS GEHT GAR NICHT! – meint dazu die Raute des
    Grauens ganz richtig!
    Weisse Rose und Kreisauer Kreis sind gefragt.

  52. BPOL NRW: Reisender benimmt sich im Intercity völlig daneben -Bundespolizei ermittelt-

    Münster – Hamburg (ots) – Am Dienstagnachmittag (28.02.2017) wurde die Bundespolizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Mann im Intercity von Hamburg nach Münster u. a. Reisende belästigt. Nach Einfahrt des Zuges in den Hauptbahnhof Münster trafen die Einsatzkräfte im Zug auf einen 32 jährigen wohnsitzlosen Türken, der sich laut Zeugenaussagen völlig daneben benimmt.

    Im Verlauf der Fahrt belästigte er Reisende indem er versuchte ihnen Sachen wegzunehmen oder stellte die Koffer von anderen Reisenden um. Darüber hinaus urinierte er öffentlich im Großraumwagen und beschädigte ein im Zug stehendes Fahrrad. Einen gültigen Fahrschein besaß er auch nicht.

    Nachdem seine Reise auf der Polizeiwache endete, stellten die Beamten noch einen Atemalkoholwert von 1,23 Promille bei dem Mann fest. Nachdem Strafanzeige für eine Vielzahl von in Frage kommenden Delikten gestellt wurde, konnte der Mann die Wache verlassen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3573928

    Deutschland wäre ein farbloses Land ohne die bunte Bereicherung.

  53. Solche Brandanschläge lösen genauso wenig Betroffenheit aus wie der Brandanschlag auf die Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft.
    In Düsseldorf war es nur der verkehrte Täter.
    Aber in dem Fall Uwe Junge war es der verkehrte Täter und das verkehrte Opfer.
    Deshalb halte ich von den Betroffenheitsfressen (Entschuldigung) schon seit 25 Jahren überhaupt nichts.

  54. Das kommt auch durch die Karnevalshetze, wo die ganzen biederen Brandstifter am Applaudieren sind und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen!

    Ist ja keine Zufall, dass das gerade jetzt kurz nach seinem Auftritt bei einer Büttenrede passiert!

    Und die Linken wissen genau – nicht nur, dass sie nicht verurteilt werden -, dass die Polizei zu spät kommt, keine Verfolgung vor Ort aufnimmt und nur Protokolle schreibt!

  55. @ #80 vitrine
    Mensch ne, da hat sich nur einer im Karneval als wohnsitzloser Türke verkleidet. Immer diese Nazis in Kostümen. Ironie aus.

  56. Wann kommt eigentlich der Aufschrei
    von den etablierten Parteien –
    die so vehement „unsere Werte“
    beispielsweise

    Demokratie
    Rechtstaatlichkeit
    Toleranz
    Akzeptanz

    verteidigen wollen?

    Ich höre nichts aus deren Ecke?

  57. Ach so. Das sind also die Fakten mit denen man der AfD begegnen will. Hat eigentlich Hoeneß schon mit der Entlarvung der AfD begonnen oder gibt das momentan sein Fußball-Terminkalender nicht her?

  58. #61 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:18)

    Erst fette Hetze auf dem Staatsfernsehen bei Mainz bleibt rot und dumm verbreiten, natürlich auch von AFD-Wählern zwangsweise durch die GEZ finanziert, und jetzt twittern alle den Betroffenen.

    WIe hier nochmal der Oberhetzer von diesem karnevalistischen Tagesspiegel?

    Matthias Meisner

  59. #71 katharer (02. Mrz 2017 15:26)

    Habe in den vergangenen Tagen mal ein paar Schulz-Infos an SPD-Wähler aus meinem Bekanntenkreis verschickt.

    Sonntags gehen sie im Wäldchen spazieren und dann abends wird ein Mate-Tee im Reihenhaus getrunken und dabei der Tatort geschaut.

    Die Antwort von denen war: verglichen mit den Managergehältern, in der deutschen Wirtschaft, wären das nur Wochen- oder Monatslöhne. Zwecklos!

    Das z.B. die SPD im Vorstand von VW sitzt und einer EX-SPD Justizministerin 13 Millionen Abfindung für 12 Monate bezahlt und mitgenehmigt, interessierte die auch nicht.

    Das sei populistischer Schwachsinn hatten sie mir erklärt.

  60. Ich schrieb es gestern schon: Es wird Blut fließen, in diesem Wahlkampf. Und zwar das Blut von AfD-Politikern und Anhängern.

    Apropos: Jemand sollte mal diese Aufzählung von „rechten“ „Angriffen“ auf Buntertagparteien analysieren und am besten mit den wirklichen Gewaltattacken auf die AfD vergleichen. Weit überwiegend geht es um pööhse Hatz-Sprecherei im pööhsen Internetz:

    https://www.tagesschau.de/inland/kleineanfrage-101.pdf

    Dazu verdammte Fake-News: https://www.tagesschau.de/inland/angriffe-parteibueros-103.html

  61. Armut in Deutschland:

    Hunderttausenden Deutschen wurde der Strom abgestellt…

    Asylanten können Strom und Heizung Tag und Nacht
    anlassen … Duschen jeden tag so lange sie wollen ….Dummer Michel bezahlt !

    Kein Licht, keine Heizung, kein warmes Wasser, kein Kochen, in der Wohnung breitet sich ein Hauch von Mittelalter aus, der Strom ist abgeklemmt. So erging es mehr als 331.000 Haushalten in Deutschland, denen zuletzt binnen eines Jahres der Strom abgestellt wurde.

    Stromsperrungen gelten als Folge von Armut in Deutschland. der Anteil der durch Armut gefährdeten Menschen in Deutschland beträgt je nach Datenquelle zwischen 15,7 und 16,7 Prozent !

    Der Hauptgrund für das Abschalten des Stroms ist laut Weinreuter, dass der bei Hartz IV dafür vorgesehene Anteil angesichts der gestiegenen Energiekosten schlicht nicht reiche.

    Ein MUFL kostet 5000 Euro im Monat ..und Deutsche sitzen im kalten weil sie keinen Strom und heizung bezahlen können .

    Hier hilft nur noch Arbeit niederlegen !

  62. Solange die Linkslamischen Verräter und Eroberer und ihre Afroasiatischen Schlägertruppen sofort zur brutalsten Gewalt bereit sind, während sich das naiv-blauäugige, pazifistische Bürgertum in intellektuell-friedlicher ‚politischer Diskussion‘ salbt, geht’s immer weiter dem Kalifat entgegen.

  63. #35 Placker (02. Mrz 2017 14:54)

    Diese Liste liest sich wie eine volle Packung Grillanzünder!

  64. Die Täter fühlen sich sicher wie Helden und auch noch im Recht!
    Da die Täter auch wahrscheinlich nie gefasst werden (vielleicht auf Anweisung von irgendwelchen staatlichen Berufsverharmlosern = Richtern)wird die Tat als nachahmenswertes Beispiel in den Antifa- Katalog aufgenommen.

  65. #31 Besorgter (02. Mrz 2017 14:52)

    Jetzt mal langsam.

    Zu allererst.

    Es ist ein “mutmaßlicher” Anschlag.

    Es wäre ja auch vorstellbar, dass sich das Auto, wie täglich duzende andere auch, vollkommen selbst entzündet hat.
    Außerdem gibt es keine Gewalt von links.
    Wenn überhaupt waren das Nazis.

    * * * * * * * *

    Ja, denkbar wäre auch eine
    „Operation unter falscher Flagge“

    * * * *

    Mein Gott, ich habe wirklich Angst, dass
    mir so ein Antifale mal in die Finger kommt –
    weil ich dann nicht mehr garantieren könnte,
    rechtsstaatlich zu handeln!

  66. Zugriff in Düsseldorf
    Mutmaßlicher syrischer Kriegsverbrecher festgenommen
    Zwei Männer unter Terrorverdacht sind festgenommen: Der eine soll der Zelle angehören, die einen verheerenden Anschlag auf die Düsseldorfer Altstadt geplant hat – der andere soll an einem Massaker beteiligt gewesen sein.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/syrischer-kriegsverbrecher-und-al-nusra-kaempfer-gefasst-14905627.html?GEPC=s30&utm_medium=Social&utm_source=Twitter&utm_campaign=SF

  67. #87 VivaEspaña (02. Mrz 2017 15:43)

    Wie hoch wird die Dunkelziffer sein? Massenmörder, Triebtäter, Diebe und Schläger. Verbrecher aller Art werden in Deutschland willkommen geheißen.

  68. POL-GI: Pressemeldungen vom 02.03.2017: Räuber schlagen mit Flasche zu – Tür eingetreten – Einbrecher in Eberstadt unterwegs

    Nach drei Personen, die am Mittwoch, gegen 23.10. Uhr, einen 23 -Jährigen in der Liebigstraße ausrauben wollten, fahndet derzeit die Gießener Polizei. Die Unbekannten hatten den Geschädigten im Bereich einer Bushaltestelle angesprochen. Nach kurzem Wortwechsel schlug einer aus dem Trio dem 23-Jährigen eine Flasche auf den Kopf. Anschließend sackte der Mann zusammen und wurde von den Tätern abgetastet. Dabei fanden sie sein Handy. Als sie es wegnehmen wollten, konnte sich der Geschädigte wehren. Ohne Beute rannten die Unbekannten in Richtung Bahnhof davon. Bei den Tätern soll es sich um Nordafrikaner, die alle zwischen 170 und 175 Zentimeter groß sind, handeln. Einer von ihnen soll eine sogenannte Afrofrisur haben. Ein anderer Täter soll einen schwarzen Pulli mit einem roten Nike-Zeichen getragen haben. Auch sollen zwei Täter mit einer grauen Jogginghose bekleidet gewesen sein.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3574979

  69. Jemand wollte mir mal erklären, warum der Widerstand falsch ist, weil wir doch „im besten Deutschland aller Zeiten“ leben. Ich glaube, es war nicht nur die Staatsknete, der hat tatsächlich dran geglaubt.
    Bald brennt „das beste Deutschland aller Zeiten“. Und zwar nicht wegen uns.

  70. #91 Franz Redecker (02. Mrz 2017 15:47)

    Ich schrieb es gestern schon: Es wird Blut fließen, in diesem Wahlkampf. Und zwar das Blut von AfD-Politikern und Anhängern.

    Deshalb: NIEMALS ohne EIGENSCHUTZ!

    Better to be judged by twelve than carried by six!

  71. #93 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:50)

    @ cendrillon

    LARS REICHOW hieß der HETZER! Merkt euch diesen Namen !!!

    Lars Reichow ist ein mässig begabter Kabarettist und arbeitet nicht beim Berliner Tagesspiegel.

    Macht aber nichts: Matthias Meisner gehört ebenfalls auf diese Who-is-Who-Liste. Und wie!

  72. #88 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:45)
    #71 katharer (02. Mrz 2017 15:26)
    Habe in den vergangenen Tagen mal ein paar Schulz-Infos an SPD-Wähler aus meinem Bekanntenkreis verschickt…….
    —-
    Danke für die Info und auch den Rest
    Warum sollten die darauf reagieren?
    Schulz hat doch Wohlstand für alle versprochen
    Wenn das nichts zählt , was dann?

  73. #15 Bin Berliner (02. Mrz 2017 14:44)

    Failed State
    ———————————————-
    Schon lange! Im Westen der Republik und West-Berlin bereits seit 30 Jahren!

  74. Wisst ihr, dann soll doch das Land den Bach runter gehen!
    Es ist schade um die etwa 10% „Normalen“ in diesem Land, aber mal ehrlich, es juckt doch leider keinen Einzigen, dass Uwe Junge nun einen Schaden von 15.000€ hat, den keine Versicherung bezahlt (Vandalismus!) Auch Frau Thüne (AfD-Offenbach) hat nun einen Totalschaden am Auto, ein anderer hat verschmierte Wände, eingeschmissene Scheiben, Bitumen in den Räumen usw.

    Gibt es denn hier bei PI mal einen Spendenaufruf für die Schäden, die insbesondere ehrenamtliche AfD´ler zu erleiden haben??!!

    Man kann ja nachvollziehen, dass BT- oder Landtagskandidaten eine Rechnung aufmachen und sagen, naja eine Wand beschmiert, was solls, die 1000€ hab ich ab September schnell wieder drin….
    Aber was ist mit all den Stadträten, Kreistagsabgeordneten oder Ortsvorsitzenden, denen ein 15.000€-Schaden der Ruin bedeuten kann??

    Nein liebe Leute, wenn es der Bevölkerung schon egal zu sein scheint, wenn in ihrer „Demokratie“ so etwas passieren darf ohne, dass dies wirkliche Auswirkungen auf die Politik hat, dann muss wenigstens hier bei PI zu Solidarität mit diesen mutigen Leuten aufgerufen werden!

    Was ist eigentlich aus dem von Herrn Hampel (AfD-Niedersachsen) groß auf dem Stuttgarter Parteitag angekündigten „Schadensfonds“ geworden, aus dem Schäden für AfD-Mitglieder beglichen werden sollen??

    Fragen über Fragen und wir gehen eben zur Tagesordnung zurück……

    Es dauert nicht mehr lange und die Linken haben das was sie wollen.
    Ob sie es dann wirklich haben, oder ob der Islam mit ihnen und den Gossenjournalisten nicht einfach kurzen Prozess macht bleibt abzuwarten.
    Auswandern und einfach dieses Land aufgeben, scheint mir an manchen Tagen die beste Variante. Nochmal: 90% interessiert das überhaupt nicht, welchen Terror die Linken und Moslems verbreiten.
    Weil dem so ist, wollen sie es nicht anders!

  75. #112 VivaEspaña (02. Mrz 2017 16:04)

    #90 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:47)
    @ # 86 cendrillon
    Kann nicht sein, der Typ sah anders aus und hieß auch anders

    #93 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:50)
    @ cendrillon
    LARS REICHOW hieß der HETZER! Merkt euch diesen Namen !!!

    Es waren drei! Die Brandstifter sind:
    Lars Reichow (Nachrichtensprecher), Hans-Peter Betz (Gutenberg)und Andreas Schmitt (Meßdiener).

    Auch genannt die drei Meenzer Groko-Fettaugen

  76. Das Auto von Frauke Petry ist doch auch erst vor ein paar Monaten ausgebrannt. Und nun war also Herr Junge dran. In die Tagesschau wird es diese Meldung sicher wieder nicht schaffen.

  77. #32 UAW244 (02. Mrz 2017 14:53)

    Strache sagte sinngemäß: “… ihr zeigt Haltung und könnt jederzeit am Morgen ehrlich in den Spiegel schauen.”

    Der Satz hat Etlichen Mut gegeben!

  78. Syrische Flüchtlinge sind im Durchschnitt besser gebildet…
    Wir haben aktuell mehr als 1800 Arbeitsuchende aus ganz Deutschland in unserer Datenbank, darunter promovierte Ingenieure, Informatiker und Ärzte…

    Die Agentur für Arbeit muss jetzt nämlich nicht mehr prüfen, ob für einen Arbeitsplatz anstelle eines Asylbewerbers ein geeigneter deutscher oder ein EU-Bürger zur Verfügung steht.

    Aus Syrvive soll eine gemeinnützige Gesellschaft werden. Zum einen bringt die Gemeinnützigkeit steuerrechtliche Vorteile für die Firmen mit sich. Aber diese Geschäftsform passt auch viel besser zu unseren Absichten.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.leonberg-personaldienstleister-will-gemeinnuetzig-werden.1500f79a-4168-4ab9-b594-988ea8482774.html

  79. Der Linksextremismus wird von Leonie Köhler, Mitglied des Landesvorstandes der Grünen nachhaltig unterstützt.
    *://gj-goettingen.de/gruene-jugend-niedersachsen-ruft-zum-eintritt-in-die-rote-hilfe-auf/

    Kampftruppen-Treffpunkte der linksfaschistischen Demokratiefeinde
    Grünes Zentrum, Wendenstraße 5 Göttingen
    *://www.gruene-goettingen.de/kontaktinfos/das-gruene-zentrum/
    das ist hier:
    Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Kreisverband Göttingen
    Wendenstraße 5, 37073 Göttingen
    Telefon: 0551-55594
    Andrea Petersen Geschäftsführung
    Stephanie Fiedel Geschäftsführungsassistenz
    ——————

    Stephanie Fiedel
    Förderverein der Brüder-Grimm-Schule e.V. Göttingen
    Stephanie Fiedel (1. Vorsitzende) E-mail: luekes @ web.de
    Sültebecksbreite, 37075 Göttingen

    Petra Bensaid (2. Vorsitzende) Mail: pe.jahn @ gmx.de
    Eda Cicek (Kassiererin)

    Vorstand des Kita-Stadtelternrates Göttingen
    Sprecherin des Vorstandes ist Stefanie Fiedel, Stellvertreterinnen sind Sindy Diab und Astrid Orth
    astrid.orth at yahoo.com

    stadtelternrat.goettingen @ gmail.com

    Delegierte für den Jugendhilfeausschuss der Stadt Göttingen sind Stefanie Fiedel und Andrea Karnasch
    Die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind Sandra Froehlich, Jessica Kleinsorg und Clara van Waveren

  80. OT

    Dies ist kein TV-Tipp!

    Heute abend bei Maybritt Illness. Man schaue sich die Liste der Eingeladenen ein. Sind wir eigentlich noch in Deutschland?

    heute · Do, 2. Mär · 22:15-23:15 · ZDF

    Maybrit Ollner

    Deutschland und die Türkei Was erlaubt sich Erdogan?

    Das Klima zwischen Berlin und Ankara wird immer frostiger: Mit der Inhaftierung des „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel ist ein neuer Tiefpunkt erreicht. Dabei ist die Liste der Konfliktthemen ohnehin schon lang: Flüchtlingsabkommen, Repression nach dem Putsch, Imame als Spitzel, Syrien-Politik. Und nun plant Präsident Erdogan offenbar auch noch einen Besuch in Deutschland, um Werbung für sein Referendum zu machen.

    Ein Referendum, das ihm noch mehr Macht zusichern soll. Die innenpolitischen Konflikte der Türkei sind längst hier angekommen. Wie weit reicht Ankaras Arm nach Deutschland? Was bedeutet das für das friedliche Zusammenleben hier? Was wird aus der deutsch-türkischen Partnerschaft?

    Aydan Özoguz, SPD Integrationsbeauftragte

    Markus Söder, CSU Bayerischer Finanzminister

    Mustafa Yeneroglu Deutsch-türkischer AKP-Abgeordneter

    Mithat Sancar Prokurdische Oppositionspartei HDP

    Yahya Kilicaslan Deutscher Unternehmer, Erdogan-Fan

    Markus Söder sieht übrigens ebenfalls recht schlitzäugig aus 🙂

    http://www.csu.de/partei/vorstand/gewaehlt/dr-markus-soeder/

  81. #114 Cendrillon (02. Mrz 2017 16:07)

    zur Zündelsendung MZ bleibt MZ

    Es stimmt auch nicht, dass Junge des Saales verwiesen wurde, wie zuerst von BLÖD berichtet.
    Er wollte sich einmischen, sollte warten. Daraufhin haben beide AfD-Vertreter, Junge und Hampel, die übrigens begrüßt wurden, diese unsägliche Veranstaltung verlassen. (Quellen alle bei Suchmaschine, kann das jetzt nicht rausziehen).

    Und nun brennt das Auto.
    Den Freibrief gab „Mainz wie es singt und lacht.“

  82. #88 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:45)

    Den SPD-Bekannten würde ich das Video von der Enthauptung des Seglers Jürgen Kantner schicken. Das reicht.

    Zu finden bei ZeroCensorship.

  83. #125 VivaEspaña (02. Mrz 2017 16:17)

    #120 Cendrillon (02. Mrz 2017 16:14)

    guggstdu bitte mein Komm #64

    Ups.
    Tschuldigung. Hab ich übersehen. Aber immerhin haben zwei genau das gleiche bemerkt.

  84. Du, laß dich nicht verhärten
    in dieser harten Zeit.
    Die allzu hart sind, brechen,
    die allzu spitz sind, stechen
    und brechen ab sogleich.

    Du, laß dich nicht verbittern
    in dieser bittren Zeit.
    Die Herrschenden erzittern
    – sitzt du erst hinter Gittern –
    doch nicht vor deinem Leid.

    Du, laß dich nicht erschrecken
    in dieser Schreckenszeit.
    Das wolln sie doch bezwecken
    daß wir die Waffen strecken
    schon vor dem großen Streit.

    Du, laß dich nicht verbrauchen,
    gebrauche deine Zeit.
    Du kannst nicht untertauchen,
    du brauchst uns und wir brauchen
    grad deine Heiterkeit.

    Wir wolln es nicht verschweigen
    in dieser Schweigezeit.
    Das Grün bricht aus den Zweigen,
    wir wolln das allen zeigen,
    dann wissen sie Bescheid

    Text: Wolf Biermann

  85. Cottbus Mord – Es wäre doch zu schön gewesen, wenn es ein Biodeutscher war. Leider, leider…

    „Den Ermittlern zufolge handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen „zur Tatzeit jugendlichen syrischen Staatsangehörigen“, der 2015 in Begleitung eines Vormundes nach Deutschland gekommen war. Das genaue Alter teilte die Staatsanwaltschaft nicht mit.

    https://www.welt.de/vermischtes/article162512101/Wir-wissen-dass-die-Herkunft-Emotionen-wecken-wird.html

  86. #57 Isch moeschte das nuescht (02. Mrz 2017 15:13)

    Aktuell lese ich das Grundsatzprogramm der Partei „Die Linke“ (ich will alle gelesen haben um mit Wissen aufwarten zu können – nie dasse hier noch sonstewas von mir denken XD). Dort steht bezüglich SPD, dass diese sich nicht gegen das Ermächtigungsgesetz gewehrt haben und zudem sich nicht stark genug in den Kampf gegen die Nazis warfen, so wie es die Linken, an der Spitze der ganz tollen KPD, taten. Ich denke, dass dies wohl der Wahrheit entspricht. Die SPD hatte sicher mit den Gewalteskapaden der damaligen Zeit nichts am Hut.

  87. Eine staatlich finanzierte, ermunterte und mit Wohlwollen betrachtete Gewaltbande übt Selbstjustiz. *Grübel* … warum nur kommt mir das aus allen Zeiten bekannt vor? Diesen Typen (Politiker inklusive) fehlt es definitiv an realer Mustererkennung. Stattdessen sehen sie wahnhaft Muster, wo keine sind.

  88. Das ist einzig das Resultat der Politiker-und Medienhetze gegen Andersdenkende. Mein eigener Bruder glaubt immer noch, dass die CDU eine konservative Partei sei, weil er auf die veröffentlichten Medien schwört. Das Internet müsse verboten werden, Trump gehöre erschossen und Frauke Petry vergiftet – das ist seine Art von Demokratie durch linke Hetze von Gabriel, Maas und Genossen!

  89. #126 Cendrillon (02. Mrz 2017 16:14)

    OT

    Dies ist kein TV-Tipp!

    Heute abend bei Maybritt Illness. Man schaue sich die Liste der Eingeladenen ein. Sind wir eigentlich noch in Deutschland?

    heute · Do, 2. Mär · 22:15-23:15 · ZDF

    Maybrit Ollner

    Deutschland und die Türkei Was erlaubt sich Erdogan?

    Das Klima zwischen Berlin und Ankara wird immer frostiger: Mit der Inhaftierung des “Welt”-Korrespondenten Deniz Yücel ist ein neuer Tiefpunkt erreicht. Dabei ist die Liste der Konfliktthemen ohnehin schon lang: Flüchtlingsabkommen, Repression nach dem Putsch, Imame als Spitzel, Syrien-Politik. Und nun plant Präsident Erdogan offenbar auch noch einen Besuch in Deutschland, um Werbung für sein Referendum zu machen.

    Ein Referendum, das ihm noch mehr Macht zusichern soll. Die innenpolitischen Konflikte der Türkei sind längst hier angekommen. Wie weit reicht Ankaras Arm nach Deutschland? Was bedeutet das für das friedliche Zusammenleben hier? Was wird aus der deutsch-türkischen Partnerschaft?

    Aydan Özoguz, SPD Integrationsbeauftragte

    Markus Söder, CSU Bayerischer Finanzminister

    Mustafa Yeneroglu Deutsch-türkischer AKP-Abgeordneter

    Mithat Sancar Prokurdische Oppositionspartei HDP

    Yahya Kilicaslan Deutscher Unternehmer, Erdogan-Fan

    Markus Söder sieht übrigens ebenfalls recht schlitzäugig aus ?

    http://www.csu.de/partei/vorstand/gewaehlt/dr-markus-soeder/
    ————————————————–
    Nicht mehr lange und die heißt Maybrütt Üllnür.

  90. 89 Tritt-Ihn (02. Mrz 2017 15:46)

    Deutsche Lehrerin in Wien vergewaltigt.
    Soeben wurden die Urteile gesprochen:

    http://www.bild.de/news/ausland/vergewaltigung/urteil-iraker-vergewaltigen-deutsche-in-wien-50669490.bild.html

    Soso. Die neun Iraker waren allesamt Mitglieder derselben Sippe; ein blutsverwandter Clan Mohammedaner fiel geschlossen über die „Ungläubige“ her, die sie als legitime Sex-Beute betrachteten. Genauso, wie es der Islam kodifiziert; genau so, wie es im Islam niemals reformiert, abgeschafft, oder geächtet wurde.

    Alaa Al J. muss für 13 Jahre in den Knast. Hader Al-A. kommt elf Jahre ins Gefängnis und trägt die Kosten des Verfahrens. Die beiden Kronzeugen Nael A. (22) und Mohammed Al-T. (31) bekamen für ihre Aussagen Strafrabatt – sie müssen für neun und zehn Jahre einsitzen. Clan-Oberhaupt Sabah A. (47) wurde freigesprochen. Mohammed Al-A., Neffe von Sabah A., sitzt zwölf Jahre ein, Mustafa Al-J. und Marwan J. jeweils elf Jahre, und Nazar Al-J. 13 Jahre.

    Das sind die Leute, die Antifanten lieben. Mordbrenner und Mordbrenner gesellt sich gern.

  91. #130 vitrine (02. Mrz 2017 16:17)

    #88 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:45)

    Den SPD-Bekannten würde ich das Video von der Enthauptung des Seglers Jürgen Kantner schicken. Das reicht.

    Aber nein, das ist doch wieder „rechtspopulistische Gräuelpropaganda“! Hat ja gerade Mme. Le Pen ihre Immunität gekostet.

    „Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens!“ (Schiller)

  92. #10 katharer hat recht!!!

    Es steckt immer noch so tief in uns drin – wir trauen uns (noch) nicht das zu sagen, was wir denken und schon gar nicht das zu wählen, was wir wollen!

    Habt den Mut und sagt im Bekanntenkreis: „Ich wähle AfD“. Immer wieder und wieder!

    Bis September ist es dann „salonfähig“.

    Keine Hetze, keine Gewalt aber Aufklärung, Wahrheit und „alternative Fakten“, dann wird es auch angenommen.

    Letzte Möglichkeit für Deutschland. September 2017!
    Habt den Mut und macht Werbung, steht zu Deutschland! Es ist nicht verwerflich.

  93. #141 Babieca (02. Mrz 2017 16:34)

    Eine Orgie von männlichen Verwandten an einer Frau. Das ist abstoßend. Dieses Verhalten erinnert an Filme mit Hinterwäldler.

  94. #123 Union Jack (02. Mrz 2017 16:12)

    Vergewaltigungsprozess: Lange Haftstrafen für acht der neun Iraker. “Nur einer zeigte einen Funken Reue”, sagte die Staatsanwältin wütend.

    „Reue“ im westlichen, zivilisierten Sinn ist etwas, was im Islam nicht vorkommt. Zwar gibt es eine Sure – die blutrünstigste, fürchterlichste, letztoffenbarte, die Kopf-ab-Jihad-Sure 9, die mit dem Schwertvers, die den Namen „At Tauba“, „die Reue“ trägt – aber Reue im Islam gibt es nur im Sinne von „bereuen, daß ihr nicht Allah, Mo, dem Islam gefolgt seid. Denn wenn ihr das nicht tut, werdet ihr geschlachtet.“

    Kein Mohammedaner kann etwas „bereuen“, was in der gesamten zivilisierten Welt als abscheulich geächtet, aber im Islam als ganz normales Verhalten vorgeschrieben ist.

    „Reue“ ist wieder ein Musterbeispiel dafür, daß gleiche Worte im Westen und im Islam vollkommen gegensätzliche Konzepte beschreiben. Genau wie „Menschenrechte“, „Freiheit“, „Recht“, „Gleichheit“.

    Wer es wissen will, kann es wissen. Denn sowohl der Westen als auch der Islam liefern ausführliche Definitionen dieser scheinbar gleichen, aber fundamental unterschiedlichen Konzepte unter demselben Namen.

  95. #88 ownMACHT (02. Mrz 2017 15:45)

    Herr ownMACHT, Sie gehen da völlig falsch vor. So etwas hilft nicht. Man muss den Stier bei den Hörnern packen und hier trifft es dieser Spruch am deutlichsten.

    Irgendwelches Rausballern irgendwelcher Dinge erzeugen ein Wegdrehen derjenigen, die von diesen Dingen angesprochen werden sollen. Hier hilft nur, den Spieß umzukehren und die Gegenüber mit dem Kopf voran an die Wand ihrer eigenen Perversion zu stoßen. Und da muss man überspitzen, damit es richtig weh tut.

    1) Die AfD ist ja DIE Kriegspartei schlechthin, die ganz nationalsozialistisch… einfach mal sämtliche Waffenexporte stoppen will. Die gute SPD, allen voran Herr Gabriel, ist da natürlich dagegen (denn sonst wäre das ja pro Wille der AfD) und steuert bis jetzt den humanistischen Waffenhandel – ganz im Sinne der internationalen Solidarität.

    2) Die nationalsozialistische Genfer Flüchtlingskonvention, die das Wort „Flüchtling“ definiert – also nicht die SPD oder die AfD definiert das, sondern die Konvention – ist dermaßen menschenfeindlich, dass nach Beachtung kein Mensch im Meer ersaufen müsste und die echten Flüchtlinge einen legalen und sicheren Weg einschlagen könnten, um hierher zu kommen. Und dann kommt dieses Drecksnazipack von UNHCR noch daher und verhindert durch die Konvention sämtliche (SÄMTLICHE!!! – man stelle sich so etwas mal vor, einfach nur ekelhaft!) Möglichkeit zum Asylmissbrauch, sodass die wahren Flüchtlinge in Jordanien oder im Libanon gar nicht verrecken müssen (ist das nicht traurig, wenn die in Sicherheit weiterleben?), wogegen es doch der internationalen Solidarität entspricht, die syrischen Flüchtlinge in Jordanien krepieren zu lassen, anstatt sie über Europa zu verteilen (Anm.: lt. Konvention ist Flüchtlingspolitik immer Gruppenarbeit und kein Alleingang), und lieber irgendwelche Kriminellen aus Friedensländern nach Deutschland zu lassen, die den wahren Flüchtlingen die Plätze wegnehmen. (Anm.: Da muss man noch nicht einmal erwähnen, dass lt. Konvention jedes Land – logischerweise – eine Obergrenze hat, auch Jordanien, wo diese längst überschritten ist).

    3) Und es ist ganz, ganz besonders antirassistisch, wenn weiße Männer Abermillionen von arabischen Frauen und Mädchen, die vom Islam sexuell unterdrückt werden, zu erklären, wie der Islam ist. Ich empfehle, dieses Video zu zeigen: https://www.youtube.com/watch?v=tKQMQpG-1xo

    4) Direkte Demokratie ist so richtig nationalsozialistisch, deshalb sind ja auch die Linken für mehr direkte Demokratie (steht in deren Grundsatzprogramm – ich lese das gerade).

    5) Und natürlich ist der Islam ganz besonders lieb und nett. Das sieht man schon an der großen Sammlung an Fernsehaufzeichnungen aus islamischen TV`s, die das Middle East Media Research Institute (MEMRI) sammelt und übersetzt, aber vollkommen unkommentiert der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

    6) Und natürlich müssen wir den Hass auf Juden bekämpfen, es sei denn, er kommt nicht von Europäern, aber ganz besonders müssen wir Judenhass dulden, der aus anderen Kulturen stammt.
    https://www.youtube.com/watch?v=o4TWI1i4_Nk , bei 0:45

  96. Was wir erleben ist der Niedergang der politischen Kultur a la Anfang der 30iger Jahre.Radikale Kräfte versuchen unter Anwendung von Gewalt eine freie politische Willensbildung zu verhindern.Solche Taten sind die unmittelbaren Früchte permanenter Hetze und staatlich gefördete Treibjagden gegen den demokratischen ,politischen Mitbewerber.Werden diese Dinge nicht rigoros verfolgt,geächtet und bestraft ist die Möglichkeit einer freien Wahl nicht gewährleistet.Demokratie bedeutet Wettstreit in der Argumentation und nicht Einschüchterung durch die Vernichtung von Sachwerten unliebsamer Meinungsträger.Wer dies verharmlost oder dazu wohlwollend schweigt ist ein Feind des demokratischen Miteinanders.

  97. Nicht darüber berichtet? Das zeigt in welch marodem Zustand die Medien sind. Was intellektuelle Redlichkeit ist, wissen die Systemmedien schon lange nicht mehr. Wahltag ist Zahltag.

  98. Das tut mir sehr leid für Herrn Junge, erst wird er niedergeschlagen und verletzt und jetzt muss er noch einen Brandanschlag erleben. Die Angriffe gegen die AfD-Leute werden immer hemmungsloser und rücksichtsloser. Das ist auch kein Wunder, denn es wird gnadenlos und ganz offen in allen Medien gegen sie gehetzt, jetzt sogar ganz hemmungslos auf Karneval-Veranstaltungen. Da sinkt die Hemmschwelle für körperliche Gewalt und Brandstiftung gegen null, denn die Täter werden ja regelrecht ermutigt und sind wahrscheinlich im Glauben, nichts Unrechtes zu tun, denn die AfD, das sind die Bösen, die es zu bekämpfen gilt. Wenn es noch ein bisschen Verantwortungsbewusstsein bei den Medien und den Regierungsparteien gibt, muss jetzt damit Schluss sein, aber ich befürchte, es kommt noch schlimmer.

  99. Das ist also Merkels (und KGE, Roth, Stegner, Schwesig usw.) Deutschland, wo die abweichende Meinung zur ANTIFANTEN-Gewalt/Sachbeschädigung führt und das mit heimlichen/offenem Wohlwollen der „Etablierten“ und der MS-Medien.

  100. Wegen Tweet
    Medienbericht: AfD-Lokalpolitiker stellen Strafanzeige gegen stellvertretenden Chef der Bundes-SPD

    http://www.focus.de/regional/bayern/wegen-tweet-afd-stellt-strafanzeige-gegen-stellvertretenden-chef-der-bundes-spd_id_5536505.html

    „Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren,weil sie gestrig,intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!“

    ——————–
    Man hört gar nichts mehr über diese Hetzattacke !!!

  101. Es wäre Platz 1 in allen Nachrichtensendungen und keines Wegs nur von „regionaler Bedeutung“ wenn das Auto von Kretschmann bzw. dessen Frau oder von Strobl / dessen Frau als Anschlag total ausbrennen würde und Leben von Anwohner durch einen möglichen Brand bedroht wäre! Kamerateams aller Sender würden dort antreten und sich in Betroffenheitsritualen überbieten! So ist es nur eine kaum berichtete Randnotiz!
    Ein Land, welches diese nicht nur zulässt, sondern geradezu FÖRDERT durch SPD, Grüne, SED, FDP und auch CDU ist wahrlich am Ende!

    und zu:
    #125 hydrochlorid (02. Mrz 2017 16:13)
    Wenn die Antifa-Excel-Liste vom Herbst letzten Jahres überhaupt relevant sein sollte, findet sich dort für Mayen eine gewisse Nadja Daniels Röntgenstraße 2 und interessanterweise in dem Dorf Mertloch auch ein Eintrag einer gewissen Mathilde Weinand Burgstr. 40, Mertloch…?!?

  102. #15 Marie-Belen (02. Mrz 2017 14:47)
    Angst habe ich auch um den Kölner Dom, Symbol des christlichen Abendlandes

    So ein steinernes Phallus-Symbol der Pharisäer ist natürlich definitiv etwas, um das man mehr Angst haben müsste, als um das Leben von Menschen, die vom linksgrünen Lynchmob verfolgt werden.

    Passend zu denen, die lieber glauben als wissen:

    „Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen.“

    Mal ernsthaft. Der Islam ist eine tödliche Seuche auf diesem Planeten. Eine durch und durch kranke und höchst gefährliche totalitäre Ideologie, die dem nationalsozialistischen Faschismus in nichts nachsteht. Und zudem eine grobe Beleidigung für jeden geistig halbwegs gesunden Menschen. Und es ist eine Unverschämtheit, die ideologische Missgeburt dieses blutrünstigen Kinderschänders auf eine Stufe mit der durch und durch pazifistischen Ideologie Christus‘ stellen zu wollen.

    Doch nur weil andere Religionen (zumindest heutzutage) deutlich friedfertiger und vernünftiger daherkommen, macht sie das noch kein Bisschen sympathischer.

    Denn jede Religion ist eine Beleidigung für den gesunden Menschenverstand.

  103. Der Anschlag auf den PKW der Familie Junge fand in der Nacht auf diesen Donnerstag statt?

    Trefferliste zur Meldung über Google, 17:50 Uhr, Google-Sucheingabe „Uwe Junge“:

    Faz.net, vor 5 h
    Spiegel-online, vor 18 min (!)
    Blick-aktuell, vor 2 h
    swr, vor 7 h
    (Junge Freiheit: vor 7 h)
    (pi news: vor 3 h)
    pfalz-express, vor 8 h
    (afd, vor 3 h)
    Landespressedienst, vor 7 h
    opposition24, vor 3 h
    reddit.com, vor 9 h
    wochenspiegellive, vor 9 h
    wiesbadener-kurier, vor 9 h
    main-spitze, vor 7 h
    Generalanzeiger Bonn, undatiert

    (über sechs Google-Treffer-Seiten. Kaum mehr war zu finden).

    Dass überregionale Medienportale ein hohes Google-Ranking haben, ist anzunehmen.
    Erwähnung findet die Tag überwiegend auf den wenigen konservativen Oppositionsseiten. Auf „Spiegel-online“ stünde auch jetzt noch nichts dort, wäre es nicht zu peinlich für die dortige Redaktion. Sie versuchen ja immer noch den Eindruck aufrecht zu erhalten, sie seien eine der ersten Medienadressen Deutschlands.

  104. Die hier Mitlesenden wissen überwiegend, was hier los
    ist. Das der „Staatsapparat“ hochverratsdurchsetzt ist,
    das hier ein Verbrechen abläuft.

    Was die „Elite“ wirklich fürchtet, das ist ein
    aufgeklärtes Volk, das dann irgendwann so richtig aufbegehrt.

    Darum tragt diese Vorkommnisse mit dem nötigen Nachdruck nach aussen.

    Die noch vor sich Hindösenden müssen erfahren, was hier abläuft.

    Der aktuelle Vorfall ist ein weiteres Beispiel für linksfaschistischen
    Terror !

    Wir leben längst in Verhältnissen, die denen um die
    hitlerische Machtergreifung herum sehr ähnlich sind.

    1. Nahezu totale Zensur.

    2. Total gleichgeschaltete Medien.

    3. Sprachverbote.

    4. Gewalt gegen Regimekritiker: Psychsich, sozial und physisch.

    Den Leuten muss das klar werden. Macht es ihnen klar !

    Die Vorkommnisse müssen als zusammenhängend dargestellt werden.

    Wir dürfen nicht zulassen, das die Vorkommnisse sozusagen als
    über die Zeit „verschmiert“ wahrgenommen werden. Dann entstehen
    nämlich die diversen Möglichkeiten, die vielzitierten „Einzelfälle“
    als Schlafpillen zu verarbeiten und zu verabreichen.

  105. Hier wird eine mißliebige Partei, die die Fleischtöpfe der Vollgefressenen Hypermoralisten und feigen Appeaser bedroht, mit Nazi-Methoden fertiggemacht. Nazi-Methoden sind also unter den etablierten Parteien wieder salonfähig geworden.

  106. Glaubt mir # ,
    es wäre Notwehr !
    Den Abgebrochenen Flaschenhals hätte der Erschlagene noch in der Hand ….

  107. #10 katharer (02. Mrz 2017 14:39)

    Wenn der AfD-Bundesvorstand den Parteiausschluss Höckes beschliesst, überlegt jeder, ob er bei der AfD Mitglied werden soll. Und wenn Frau Petry meint, die AfD an die CDU andocken zu müssen, lädt mich das nicht ein, Mitglied bei der AfD zu werden.

  108. Weitergeb-Grafik:

    https://imgflip.com/i/1knehk

    Ralf Stegner? SPD @Ralf_Stegner

    Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren,weil sie gestrig,intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!

    STEGNER IST BRANDSTIFTER. STEGNER IST FEIND DER DEMOKRATIE und der freien Meinung.

  109. Es ist wieder soweit: Die einst Braunen tragen heute Rot!

    Der Rechtsstaat ging in der Merkel-Ära vor die Hunde, deshalb – wehr‘ Dich endlich, AfD, gegen die linksfaschistischen Schläger. Ruft die anständigen Deutschen zur Mithilfe auf. Der schwarz-rot-dunkelrot-grüne Merkel-Staat wird Dir nicht helfen! Diese roten Horden sind Feiglinge, die vermummt und nur in Massen aus dem Hinterhalt ihren Terror – ungestraft – gegen Andersdenkende verbreiten.

    Wer seine Familie, sein Hab und Gut schützen will, muss dem Roten Dreck mit aller Entschiedenheit entgegentreten! Gebt Eure vornehme Zurückhaltung auf und bedient Euch deren „Sprache“ – nur die wirkt!

  110. das ist einfach der nackte Faschismus. Jedes Mittel ist denen recht, wenn es nur einem Patrioten schaden kann. So etwas wie „Respekt vor Eigentum anderer Leute“ kennen die doch nicht. Was wird die Polizei nach Abschluss der Ermittlungen schon raus geben? Ungeklärte Ursache. Als in Dresden gleich elf Autos brannten, wurde es so formuliert, daß es auch hätte heißen können, die PEGIDA-Leute hätten sie angesteckt.
    „…bei PEGIDA-Demo brennen 11 Auto…“ Natürlich weiß jeder, wer Autos anzündet. Eben Linksfaschisten.

  111. Das Nazi-Gehetze der Faschisten in den Roten Mänteln, trägt unter den geistig Minderbemittelten seine Früchte.
    Das ist von der etablierten Presse und vor allem der bis an den Rand korrupten Politik hervorragend Forciert worden.

    Das Ganze nennt sich dann: „Freiheit und Demokratie“. Eine verkommene, korrupte und asoziale Oligarchie, trifft es wohl eher!

  112. Die moslemischen antifahorden randalieren nicht nur in Frankreich.
    Schon bald wird zurückgeschossen.

  113. #165 Ezeciel (02. Mrz 2017 18:50)

    #10 katharer (02. Mrz 2017 14:39)

    Wenn der AfD-Bundesvorstand den Parteiausschluss Höckes beschliesst, überlegt jeder, ob er bei der AfD Mitglied werden soll. Und wenn Frau Petry meint, die AfD an die CDU andocken zu müssen, lädt mich das nicht ein, Mitglied bei der AfD zu werden.

    Frau Petry wird – wie ihr, wie ich – davon ausgehen, dass die ehem. CDU von SED-Kadern durchsetzt ist. Auch Frau Petry wird in jedem Falle prüfen, wie realitätsnah solch eine Option wäre. Die CDU wird 10, 20 Jahre brauchen, um sich zu re-organisieren, da Frau Merkel dort einen personellen Scherbenhaufen hinterlassen hat.

    Doch anders gefragt: Welche Koalition käme denn sonst infrage, um die Richtung zu ändern?

    FDP – wäre denkbar. Aber dazu gibt es leider zu wenige Liberale (sowohl in der ehem. FDP als auch in der heutigen AfD).

    SPD ist verfassungsfeindlich und staatszersetzend. Grüne sind irrwitzig, ein Fall fürs Irrenheim oder betreutes Wohnen. Und diejenige Rumpf-SED, die heute unter „Die Linke“ firmiert, in die Richtung wird ja hoffentlich NIEMAND denken.

  114. Nach Brandanschlag bei AfD-Landeschef Junge – ZUERST!-Interview mit AfD-Vize Joachim Paul.

    Herr Paul, wie beurteilen Sie den aktuellen Übergriff auf ihren Landes- und Fraktionsvorsitzenden Uwe Junge?

    Paul: Zwar sind die Täter noch unbekannt und die Spurensicherung noch tätig, ich gehe aber von einem linksextremen Anschlag aus, vermutlich aus den Kreisen der sogenannten Antifa. Ich erinnere an den Angriff auf Uwe Junge vor einigen Monaten. Als Wahlkampfleiter des Landtagswahlkampfes habe ich ein sehr genaues Bild der systematischen Übergriffe auf unsere Partei gewonnen. Insbesondere seit der damals geäußerten Forderung des SPD-Fraktionschefs Schweitzer, Mitglieder und Mandatsträger der AfD zu „ächten“ – ihnen also die Bürgerrechte zu verwehren – , erlebten wir eine Welle der Gewalt. Eine Stadträtin – alleinerziehende Mutter – stand in Wahlkampfzeiten unter Polizeischutz, Teilnehmer unserer Demonstration in Mainz wurden von der Antifa abgefangen, angespuckt, geschlagen und getreten. Medien und Regierungsparteien beschweigen diese Anschlagsserien und blenden die Dimension linksextremer Gewalt weitgehend aus. Dabei muß man bereits von einer Vorform linken Terrors sprechen.

    Sehen Sie einen Zusammenhang mit der in diesem Jahr stattfindenden Bundestagswahl?

    Paul: Es wird sich zeigen, ob der Anschlag tatsächlich mit der bevorstehenden Bundestagswahl zu tun hat. Die vom Südwestdeutschen Rundfunk (SWR) inszenierte Staatsfastnacht ‚Mainz bleibt Mainz‘ auf der AfD-Mitglieder und -Wähler unter Gejohle als Ratten bezeichnet und entmenschlicht wurden, darf aber wohl als inoffizieller Wahlkampfauftakt gesehen werden. SWR-Intendant Boudgoust zog im Gefolge von Fernseh-Fürstin Dreyer ein: ein bezeichnendes Bild. Einer der Büttenredner gehörte zum SPD-Establishment. Man muß vollumfänglich von einer politischen Inszenierung sprechen, Kritik – schon gar keine ätzende – an den Regierungsparteien fiel weitgehend aus. Die Polit-Narren des Establishments arbeiteten sich stattdessen nach Plan an einer Oppositionspartei und natürlich an US-Präsident Trump ab. So verliert die Narretei ihren ureigentlichen Sinn. Henryk Broder sprach sehr treffend vom „Vollsuff der Selbstgerechtigkeit“. Das Establishment beklatscht und bejubelt sich mittlerweile selbst.

    Setzt sich die AfD auch grundsätzlich kritisch mit dem SWR-„Staatsfunk“ auseinander?

    Paul: Hier in Rheinland-Pfalz ist die Nähe zwischen Altparteien und Staatsfunk besonders stark ausgeprägt, der ehemalige Ministerpräsident und Gebührenritter Kurt Beck drückte die Gebührenreform durch, Fernseh-Fürstin Malu Dreyer ist die große Lobbyistin in Sachen Staatsfunk. Meine grundsätzliche Kritik am nimmersatten Staatsfunk stieß im Landtag natürlich auf orchestrierte Entrüstung, die Altparteien wissen sehr genau, was sie an der ihnen geneigten Berichterstattung haben. Schon die 68er wußten, daß die Medienlandschaft Machtverhältnisse abbildet. Nur die AfD durchleuchtet den teuren Filz und die stetige Einflußnahme der Altparteien über die Personalpolitik und hinterfragt die milliardenschwere finanzielle Ausstattung. Die Arbeit des Medienausschusses ist seit Beteiligung der AfD natürlich entsprechend lebendiger geworden. Es wird Zeit, den milliardenschweren öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf eine Grundversorgung zu reduzieren und für eine objektivere Berichterstattung, die auch fundamentale Kritik an den Verhältnissen wagt, den Weg zu bahnen. ARD und ZDF bzw. ihre Nachfolger müssen zu schlanken Bürger-Sendern werden.

    Herr Paul, vielen Dank für das Gespräch. (sp)

    Joachim Paul (46), studierter Gymnasiallehrer für Deutsch und Geschichte, ist seit März 2016 Mitglied des Landtags von Rheinland-Pfalz und dort stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion. Der bildungs- und medienpolitische Sprecher der Landtagsfraktion ist außerdem stellvertretender AfD-Landesvorsitzender in Rheinland-Pfalz.

  115. Das ist Staatsterrorismus

    Länder wie das Taliban-Afghanistan hat man für so etwas vier Wochen lang Bombardiert.

    In Deutschland bekommen die Verursacher und die Täter noch Rückenwind von den Medien

  116. Jeder kann sich denken wer sie sind und aus welcher Ecke die Brandstifter kommen, aber es ist sicher wie in Berlin, „nicht zu ermitteln“. Ob man diese Straftat als linke Gewalt registriert wird ebenso fraglich sein, obwohl es diesbezüglich eigentlich keine Zweifel gibt.
    Dabei müsste die Polizei nur einmal genauer die nette Liste mit den Antifanten (aus dem Internet) abarbeiten und im näheren Umfeld des Brandopfern die AntiFa-Parsonen checken. Sie käme wohl sehr schnell auf den Täter. Ein nette Zelle gibt es ja bekanntlich im Koblenz (Listen mit Adresse und Namen / 22), dazu noch die so sehr aktive Grüne-Jugend, passt schon. Wenn man nur wollte könnte man den, oder die Täter auch finden, doch bei Malu ist es wie beim Jägermeister von NRW, man wird einfach nicht wollen!
    ANTIFA-Liste einfach mal googeln – 25.000 Adressen!!

  117. Der Linke Terror und die zunehmende moslemische Gewalt wird von SPD, LINKEN und GRÜNEN konsequent geleugnet.

    Auf deutschem Boden wächst gerade eine unheilvolle Allianz aus Linken Palästinenserfreunden und radikalen Muslimen zusammen.

    Merkel hat diese Muslime nach Deutschland reingelassen und ist somit mitschuldig am Moslemterror und auch am aufkeimenden Linksterrorismus, der unter Merkels Regime in Deutschland regelrecht gefördert wird, weil diese linke Brut unter der EX DDR Tante Merkel hier in Deutschland offenbar Narrenfreiheit genießt.

  118. „Brandsatz“ [winzig und blass gedruckt und in Anführungszeichen!] – Auto von Ehefrau des AfD-Politikers Junge brennt aus –

    Wer nimmt denn eine so aufgemachte Meldung wahr?
    Das ist doch Absicht!
    Da ist – mal wieder – ein Anschlag auf einen Oppositionspolitiker verübt worden – und kein Schwanz in Trotteldeutschland soll davon beunruhigt werden.

    Böse Emails an Systemjournalisten werden in deren Organen wochenlang breit getreten – tragisch unterdrückte Tränen inklusive.

    Körperverletzungen, verwüstete AfD-Parteibüros, Angriffe auf deren Privatwohnungen, ständige Einschüchterung und Morddrohungen gegen die politische Oposition und deren Familien scheinen bei dieser journalistischen Saubande dagegen keine Empörung auszulösen.

    Das SCHWEIGEN des behaupteten deutschen Qualitätsjournalismus dröhnt – in dieser abgefuckten Zeit.

  119. Was bringt sie ein, die Distanzeritis? Nichts, als Schwäche! Dem Kommunisten Thälmann wird der Ausspruch zugeschrieben, daß man fünf einzelne Finger leicht brechen kann, doch eine Faust nicht. Solange alle Patrioten nicht zu einer Faust werden, wird unser Kampf wenig Aussicht auf Erfolg haben. In diesem Krieg, welcher uns von den Deutschlandabschaffern und Demokratiefeinden der Altparteien mittlerweile offen erklärt wurde, macht man keinen Unterschied in Bezug auf gemäßigt, rechts, liberal, national oder konservativ. Wir alle sind deren Feind und werden als solcher gnadenlos bekämpft. Patrioten aller Lager, vereinigt Euch!

  120. Muss das denn sein, ausgerechnet zu „Mainz bleibt Mainz“ mit preußischer Uniform aufzutreten? Waere es nicht ratsamer, etwas „stiller“ zu erscheinen? Das gibt immer eine wunderbare Steilvorlage entsprechend zu berichten. So werden Prozente verschenkt. …oder tickt der wirklich so? Damit aber dann unwaehlbar.

    Meine Guete! Ich will eine Partei, die VERNUENFTIG handelt und keinen provokanten hokuspokus veranstaltet.

  121. #180 Vernunft13 (02. Mrz 2017 21:40)

    Muss das denn sein, ausgerechnet zu “Mainz bleibt Mainz” mit preußischer Uniform aufzutreten? Waere es nicht ratsamer, etwas “stiller” zu erscheinen? Das gibt immer eine wunderbare Steilvorlage entsprechend zu berichten. So werden Prozente verschenkt. …oder tickt der wirklich so? Damit aber dann unwaehlbar.

    Meine Guete! Ich will eine Partei, die VERNUENFTIG handelt und keinen provokanten hokuspokus veranstaltet.
    ———————————————-
    Was hast Du gegen Preußen? Leider fehlen in unserem gefallenen Staat an allen Ecken und Enden die Tugenden Preußens!

  122. Tja, die Wahrheit tut weh:

    Merkel = Volksverräterin

    Bad Bergzabern: Kanzlerin Merkel bei Faschingsumzug verunglimpft

    Beim Fasnachtsumzug in Bad Bergzabern (Kreis Südliche Weinstraße) ist Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag auf einem Wagen als „Volksverräterin“ geschmäht worden. Der Wagen stammt von den „Kapeller Narren“ aus dem Nachbarort Kapellen-Drusweiler, er war bereits auf zwei kleinen Umzügen der Südpfalz-Gemeinden Pleisweiler-Oberhofen und Oberotterbach zu sehen.
    Merkel ist auf dem Wagen hinter Gittern dargestellt, darunter steht der Spruch „So ergeht es Volksverrätern“.
    ➡ Bei keinem der drei Umzüge wurde dem Wagen die Teilnahme verweigert. „Die Kapeller haben sich bei uns als Partybus angemeldet; wenn uns das Motiv aufgefallen wäre, wäre der Wagen sofort rausgeflogen. Das geht gar nicht“, sagte Christiane Sprenger vom Organisationsteam, das den Umzug im Auftrag der Stadt Bad Bergzabern organisiert, am Dienstagabend auf RHEINPFALZ-Anfrage.

    http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/titelseite/artikel/bad-bergzabern-kanzlerin-merkel-bei-faschingsumzug-verunglimpft/

  123. Das ist ANARCHISMUS,

    was wir hier erleben und erleiden müssen!

    Aber der Wind wird sich drehen!

  124. Achtung: Filmtipp, Mittwoch den 08.03.2017

    22 Uhr 10
    Holland in Not – Wer ist Geert Wilders?

    Wut und Bewunderung: Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders vereinigt beides auf sich. Bei den Parlamentswahlen am 15. März könnten sich jedenfalls die Bewunderer durchsetzen, denn Wilders Partei PVV führt in den Umfragen. Filmemacher Joost van der Valk zeigt, wer dieser Wilders ist, wer ihn wählt und wer ihn unterstützt. Der Autor hat ihn über Jahre bei Auftritten begleitet und bereits einen Kino-Film über ihn produziert (Wilders, the Movie). Er zeigt sein Wirken in den Niederlanden, den USA, GB und Israel, aber natürlich auch in Deutschland, wo er sich jüngst in Koblenz mit Marine Le Pen und Frauke Petry traf. Und er erzählt, welche Kontakte es zwischen Wilders und dem Umfeld Trumps gibt. Zu Wort kommen aber auch seine Kritiker, darunter ehemalige Parteifreunde und, natürlich, Muslime.

    Van der Valk ist einer der renommiertesten Dokumentarfilmer der Niederlande und u.a. Emmy-Preisträger. Der WDR (die story) zeigte 2016 seinen Rockerfilm „Satudarah“, der auch für den diesjährigen „Prix Europa“ nominiert war.

    http://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/uebersicht/2017-03-08/

  125. Ich hoffe, dass die rheinland-pfälzische AfD diesen bürgerkriegsähnlichen Terrorakt öffentlichkeitswirksam ausschlachtet.

    Wer erstattet Uwe Junge den Schaden? Für „Ausschreitungen im Sinne von Landfriedensbruch“ kommt die KFZ-Versicherung leider NICHT auf!

    Die AfD Rheinland-Pfalz hat mit ihrem Vorsitzenden Uwe Junge viel Glück. Unser Landesverband ist Gott sei Dank auch durch Uwe Junges geschickte Führung von innerparteilichen Grabenkämpfen bis jetzt verschont geblieben.

  126. Stellen wir uns einfach einmal vor, was in Deutschland los wäre, wenn das Auto von Claudia Roth von „bösen Rechten“ abgefackelt worden wäre (obwohl Claudia Roth ja als Grüne ja gar kein Auto, sondern nur ein Fahrrad haben sollte….).

  127. Linke, von Scheswig finanzierte Verbrecher (Antifa, Autnome, Gruene Gewalttaeter usw) richten politisch motivierte Terrorangriffe, anders kann man dies nicht nennen, auf vielerlei Weise gegen Personen von Opposition wie AfD, Pegida, Identitaere usw. auch Gasthaeuser und Tagungsstaetten fallen darunter,

    um diese einzuschuechtern, in Stress zu versetzen, nicht nur direkte Angriffe sondern auch anonyme schriftliche Einschuechterungen, Hausbeschmierungen usw.

    sind heute im Merkelsystem ein Mittel um die Opposition gegen Ausverkauf Deutschlands mundtod zu machen.

    Dies erinnert an Zeiten der Nazibewegung in den fruehen 3o igern, als sie zur Macht wollten was ihnen mit aehnlichen SA Aktionen gelang.

    Diese Scheindemokratie unter Merkel wird das gleiche Schicksal erleiden, wenn sie nicht rechtsstaatliche Verhaeltnisse wieder herstellt, mit Hilfe von genuegend Polizei, Richtern und Gerichten, die Interessen, Sicherheit der Bedrohten und Geschaedigten schuetzen und juristisch mit harten Strafen verfolgen – ein weiter Weg zu jetzigen Verhaeltnissen, wo oft der Taeter mehr Schutz, Mediensympathy als das Opfer erfahren.

    Merkel – EU muessen weg, Schulz verhindert werden.

  128. #66 Union Jack (02. Mrz 2017 15:21)

    Freispruch

    Großbrand in Flüchtlingsunterkunft Düsseldorfer Gericht spricht zwei Asylbewerber frei

    In Düsseldorf brannte ein großes Flüchtlingsheim komplett aus. Zwei Asylbewerber mussten sich deshalb vor Gericht verantworten. Doch selbst die Staatsanwaltschaft beantragte Freisprüche.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/duesseldorf-brand-in-fluechtlingsunterkunft-gericht-spricht-asylbewerber-frei-a-1137056.html
    —————————————
    Das war doch der berühmte Schokopudding?

  129. Links versifftes Land mit linken Gewalttätern in allen Ecken und Enden. Das ganze Land ist zur linken Gülle geworden. Angefangen bei Merkel selber. Im übrigen haben sich alle Linken weit entfernt von sozialer Politik.

  130. #188 Wolfgang Langer (03. Mrz 2017 04:59)

    Dieses Urteil erging aus Mangel an Beweisen, „in dubio pro reo“, ist also ein Freispruch 2. Klasse. Es stellt sich die Frage, ob überhaupt mit genügend Intensität nach Beweisen gesucht wurde… Meines Erachtens wurden die Indizien nur ungenügend gewürdigt, weshalb es sich die Justiz bequem machte und ein Urteil entsprechend des politischen Mainstreams verfasste. Der Sachschaden liegt bei über 10 Millionen Euro, der immaterielle Schaden aber ist unermesslich!

  131. #189 Alvin (03. Mrz 2017 06:34)

    Auch ich sehe in der Politik der Linksparteien und vor allem der Grünen das Schaffen eines Klimas, das Gewalt gegen Andersdenkende zumindest begünstigt.

    SPD und Grüne treiben jetzt die nächste Sau durchs Dorf: Das Wahlrecht soll auf 16 Jahre herabgesetzt werden! Damit sollen Kinder, die noch nicht ganz trocken hinter den Ohren sind, über die Zukunft unseres Landes bestimmen dürften, weil die den populistischen Sprüchen der Links-Grünen noch zugänglich sind. Ich vermute mal, dass Drogen einigen dieser Herrschaften das Hirn vernebelt hat. Wäre, glaube ich, mal wieder an der Zeit, den Bundestag und Büros diverse Abgeordneten auf Drogenspuren zu untersuchen…

    Der von den Medien stets in Umlauf gebrachte Linksruck von CDU, SPD und Grünen hat tatsächlich mit sozialer Gerechtigkeit überhaupt nichts zu tun. Merkel ist in meinen Augen sogar von einer fast brutal anmutenden Asozialität geprägt. Wenn man links-grün mit verschwurbelten Gedankengängen gleichsetzt wird eher ein Schuh draus…

  132. #138 Marija
    Obrigkeitshörig bis in den Tod.
    Gegen Dummheit ist halt kein Kraut gewachsen.

  133. #10 katharer (02. Mrz 2017 14:39)
    ————-

    Wer hat Lust sich bis auf die Unterhose auszuziehen und noch Monate warten bis so eine Mitgliedschaft bei der AfD durch ist.

    Was für Standards Petry, Pretzell, Pazdersky setzen, sieht man doch schon an ihrem Auftreten. Null Bindung zu der Basis.

  134. #191 wilder frieder (03. Mrz 2017 08:26)

    Es wird soweit gehen bis konservative Mehrheiten nicht einmal rechnerisch mehr möglich sind. Was hat ein 16 jähriger für Ahnung von Politik, Wirtschaft, Haushalt und Familie.NULL.

  135. Ein 16jähriger wartet das das Geld an den Bäumen wächst, die Lila Kuh viel Milch gibt und der Strom aus der Steckdose kommt.

  136. Mich irritiert weniger das brutale und menschenverachtende Vorgehen der stalinistischen Säuberungskommandos mit dem faktisch komplett in die Irre führenden Namen „Antifa“. Diese handeln gemäß ihres primitiven Naturells.

    Mich irritiert, dass man von von unseren, doch durchweg von intelligenten, studierten, Journalisten besetzten, sogenannten „öffentlich-rechtlichen“ Zwangsentgelts-Medien nie einen Piep darüber hört!

    Auch das strikte Verweigern von ganz bestimmten Informationen ist aber ein überdeutliches, unheilvolles, Statement.

    Der Rotfunk verdient nun mal am besten am linken Meinungsmonopol, ist man geneigt zu meinen. In diesem etablierten System behagt es ihm sehr, die mächtige Torte hat man vor langer Zeit untereinander aufgeteilt.

    Wozu also etwas daran ändern, wie AfD und andere das vorschlagen? Dann doch lieber das Unrecht gutheißen durch Schweigen – sofern das begangene Unrecht einem selbst nützt.

    Man betreibt Missbrauch mit unseren Zwangsgebühren.

    Anders ausgedrückt:

    Wo ist der „Faktencheck“, wenn man ihn mal braucht?

  137. Wenn man zum Beispiel in Berlin ist, fallen einen die Polizeiposten vor jüdischen Einrichtungen zum Schutze derer auf, demokratisch gewählte Vertreter der AfD, einer zugelassenen Partei, scheinen für Merkellinchen zum Abschuss freigegeben zu sein.

  138. #180 Vernunft13 (02. Mrz 2017 21:40)

    Muss das denn sein, ausgerechnet zu “Mainz bleibt Mainz” mit preußischer Uniform aufzutreten? Waere es nicht ratsamer, etwas “stiller” zu erscheinen? Das gibt immer eine wunderbare Steilvorlage entsprechend zu berichten. So werden Prozente verschenkt. …oder tickt der wirklich so? Damit aber dann unwaehlbar.

    Meine Guete! Ich will eine Partei, die VERNUENFTIG handelt und keinen provokanten hokuspokus veranstaltet.
    ———————————————-

    Karneval ist eine Partei ?

  139. #22 Marie-Belen (02. Mrz 2017 14:47)
    Angst habe ich auch um den Kölner Dom, Symbol des christlichen Abendlandes

    ———

    Und warum hat dann dieser Woelki Brennholz in Form eines Bootes rein geschleppt ?

  140. So, hoffentlich kommt mein Kommentar jetzt durch!

    Der linksgrüne „Anti-„Faschismus von dem sich Teile des bürgerlichen Lagers seit Jahrzehnten, wie hier wieder einmal ein CDU-Bürgermeister, vorführen lassen, hat weder Logik noch Konsequenz, sondern dient wie jedes totalitäre System der Verunsicherung und Willkür!
    Das reicht bis zum Stalinismus der zwanziger und dreißiger Jahre zurück!

    Insofern ist er „konsequenterweise“ auch beliebig und relativistisch, denn wie die National-Sozialisten „bestimmten“, wer „Jude“ ist und International-Sozialisten, wer „Kulak“, bestimmen die PC-Sozialisten heute, wer „Faschist“ und „Rechter“ ist:
    Trotz gelegentlicher linksgrüner Kritik am realen Faschismus Erdogans und seiner Sturmabteilungen in unserem Land – gerade jetzt wieder im Zusammenhang mit dem Deutschland hassenden Doppelpass-Türken Yücel, den man wirklich nicht mögen muss -, kämen die politisch-korrekten „Anti-„Faschisten nie auf die Idee, diesem öffentliche Zusammenrottungen zu verbieten oder diese zu stören, was den linksgrünen Scheißern und Spießern auch viel zu gefährlich und riskant wäre!

    Anders als AfD oder andere „rechtspopulistische“ Organisationen – von extremen Rechten ganz zu schweigen, sofern sie „deutsch“ sind natürlich -, können die realen Faschisten von AKP und Grauen Wölfen usw. sogar in öffentlichen Sälen und Hallen auftreten, sich versammeln – und ungehindert Hass und Mordaufrufe verbreiten.
    Jetzt hat sich auch der größte Führer aller Zeiten aus der Türkei persönlich angekündigt, schließlich sieht er mit seinen Anhängern Deutschland längst als sein türkisches Protektorat an.

    Ein ganz besonders widerlicher Hofnarr des „politischen Kabaretts“, Wilfried Schmickler, mit seinen linksradikalen Wurzeln in den extremistischen Nachgeburten der versifften 1968er, blödelte unlängst auf Kosten unserer GEZ-Abgaben im WDR, dass türkisch-islamische Faschisten „lediglich von ihrem Demonstrations- und Versammlungsrecht Gebrauch machen“ würden – die palästinensischen Hamas-Anhänger samt ihren treudoof-antideutschen und nützlichen Idioten von links, die regelmäßig bei Demonstrationen in Berlin „Juden ins Gas“ skandieren, vermutlich auch…

    Anders als „bio-deutsche“ Faschisten wird bei den islamisch-faschistischen Kulturbereicherern, die uns so zahlreich „geschenkt“ wurden, regelmäßig zu Mord, Totschlag und Terror aufgerufen, was noch nicht einmal den Maas-Anzug auf den Plan ruft, weil der gegen unsere Mehrheitsbevölkerung „juristisch vorgehen“ muss; da hat er natürlich für nichts Anderes mehr Zeit.

    Aber die fein-säuberliche, politisch-korrekte Unterscheidung zwischen „guten und bösen Faschisten“ ist nur der Senft zu den Würschteln – die für die aggressiven Anhänger der Muselmanie immer auch privilegierte Extra-Würschteln sind -, diese politisch-korrekte Unterscheidung also, die linke und verlogene Zweck-Dialektik seit Lenin und Stalin möglich macht, ist nur ein Aspekt eines totalitären „Anti-„Faschismus.

    Der viel wesentlichere ist, dass mit den Methoden faschistischer Selbstermächtigung im Stil und in der Tradition von Schwarzhemden, SA, Roten Garden und anderen gegen bürgerliche Versammlungen jedweder Terror eingesetzt wird, der nach links-grün-liberalem „Konsens“ möglich ist, ohne dass die ZEIT-geistigen Biedermänner, Pfaffen und „Kulturschaffenden“ verunsichert abspringen.
    Inzwischen gehört dazu längst auch Brandstiftung gegen „rechte“ Regimekritiker und Dissidenten!
    Hat man schließlich von den ISlamischen Freunden gelernt, die aus ihren Herkunftsländern jede Menge Bürgerkriegserfahrung mitbringen und bei uns heimisch gemacht haben, gewalt- und clankriminelle Aufwärmübungen eingeschlossen!

    In der Tat, unser Land verändert sich rasend schnell und als Feind dieser politisch gewollten Negativ-Veränderung gilt vorrangig die AfD, was jede/r in diesem Wahl- und „Schicksalsjahr“ wissen sollte!
    Wer für rechtsstaatliche Werte und zivilisatorische Errungenschaften, für Souveränität und seine sowie deutsche Interessen steht, ja für ein Europa der Volker, alles, was ein linksgedrehtes Blockparteiensystem lange schon zur Disposition gestellt hat, hat nur eine Wahl!

Comments are closed.