Nach der Einreiseverweigerung der Niederlande für einen Wahlkampfauftritt des türkischen Außenministers am Samstag hat Mevlüt Cavusoglu vor einem Glaubenskrieg in Europa gewarnt. Europa werde schon lernen, wie man mit der Türkei umzugehen habe, sagte Cavusoglu im südtürkischen Antalya. Ansonsten werde die Türkei es Europa beibringen. „Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“, sagte er. Die Türkei sei die „Umma“, die weltweite Gemeinschaft von „zwei Milliarden“ Muslimen. „Deshalb könnt Ihr mit der Türkei nicht im Befehlston sprechen. Ihr müsst anständig reden, Ihr könnt um etwas bitten.“ Währenddessen schlägt die Partei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte nach dem für sie positiven Ausgang der Parlamentswahl plötzlich wieder versöhnlichere Töne gegenüber der Türkei an. „Wir würden die Spannungen gerne abbauen“, sagte Verteidigungsministerin Jeanine Hennis-Plasschaert am Mittwochabend in Den Haag.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

265 KOMMENTARE

  1. Jetzt wird der Kampf der Kulturen, der eh schon längst begonnen hat, in die heiße Phase getrieben.
    Man kann davon ausgehen, dass diese gezielt betriebene Eskalation mit den anderen Anhängern und Apologeten des Satanskultes abgesprochen ist.
    Die heiße Phase beginnt bald. Dauert keine 10 Jahre mehr, dann steht Europa entweder in Flammen, oder besteht nur noch aus rauchenden Trümmern, unter is-lamischer Knute.
    Allahu Akbar

  2. Wiedermal ein Beweis dafür, dass Wählen fürn Arsch ist. Wer wählt, macht sich mitschuldig an diesem verlogenen, verbrecherischen System.

  3. Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu hat Europa für die nahe Zukunft „heilige Kriege“ prophezeit. Es gebe „keinen Unterschied zwischen Sozialdemokraten und dem Faschisten Wilders“, kommentierte er nach einem Bericht der türkischen Tageszeitung Hürriyet die Wahl in den Niederlanden. Alle Parteien dort hätten dieselbe Mentalität.

    Er fügte hinzu: „Wo führt Ihr Europa hin? Ihr habt begonnen, Europa zum Einsturz zu bringen. Ihr führt Europa in den Abgrund. Heilige Kriege werden bald in Europa beginnen.“

    So jedenfalls schreibt die Junge Freiheit.
    Und der Herr Außenminister der Türkei hat Recht!

  4. Rutte wird sich gestern Abend noch einen zweiten Darmausgang gefreut haben, weil er die Holländer so leicht verarschen konnte.

    Nun geht der Dialüg weiter, das heisst, Kalif Kopftreter Erdolf und seine Schergen stellen die Forderungen und pöbeln und „unsere“ Politiker kuschen und bestellen grosse Mengen Vaseline.

  5. naja,,die gespielte harte Haltung gegenüber der Türkei kurz vor den Wahlen hat dem Rutte wohl noch einiges an Stimmen gerettet,obwohl seine Partei 5,28% verloren hat.
    Wäre dies nicht so kurz vor der Wahl passiert,hätte Rutte wohl deutlich mehr an Stimmen verloren.

    Dies ging dann auch zulasten von Wilders,der ohne diese Vorgänge am Wochenende sicherlich mehr als diese 3% an Zugewinn erzielt hätte.

    Nun rudert Rutte zurück und dies hätte man auch wissen können.
    Ein erbärmliches Schauspiel also.

    Ich hoffe,dass es viele Wähler in anderen EU-Staaten gibt,die auf die Worthülsen der Eliten nicht mehr reinfallen werden!

  6. bestimmt werden sich ne Menge Holländer ärgern, weil sie ihr Kreuz doch an der falschen Stelle gemacht haben. Hätte hätte Fahradkette. Jetzt ist die Chance vertan. Mit Wilders wäre das nicht passiert!

  7. Lustig, dass sowohl Rutte als auch Erdogan von ihrem kleinen Streit profitieren. Das war doch wohl nicht abgesprochen?

    Die alten Mechanismen greifen immer noch, Rutte hat den Eskapismus-Trick angewandt: Wenn dir die Leute weglaufen, sorge für einen Konflikt mit einem äußeren Gegner und sie scharen sich hinter dir. Rutte spielte die Rolle des entschlossenen, besonnenen Staatschefs, hat die sich bietende Chance dazu dankbar ergriffen. Jetzt gibt es dafür weitere 4-5 Jahre die neoliberale Open-Border-Multikulti-Politik mit allen Übeln. Über 80% der Niederländer haben dafür gestimmt.

  8. Tja, liebe Niederländer, geliefert wie bestellt. Ihr werdet schneller Sharialand werden, als ihr Rutte sagen könnt.

  9. „Währenddessen schlägt die Partei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte nach dem für sie positiven Ausgang der Parlamentswahl plötzlich wieder versöhnlichere Töne gegenüber der Türkei an.“

    Was mir nicht eingehen will, wie ist es möglich, dass die Wähler kurz vor Wahlen immer wieder auf Politiker wie Rutte, Merkel & Co reinfallen? Was bitteschön muss den noch passieren, damit Wähler erkennen, dass es um ihre Existenz und die Zukunft ihrer Kinder geht???

  10. Das es SO schnell geht mit der Kehrtwende ist schon ein starkes Stück. Hoffentlich beißen sich alle die ihr Kreuz gestern bei der R.atte gemacht haben heute ordentlich in den Allerwertesten!

  11. Wilders und Rutte treffen sich in Erdolfs Magen. Wilders zu Rutte: „Hat dich der Erdolf auch gefressen?“ Darauf Rutte: „Nein, ich komme von der anderen Seite.“

  12. ist zwar schon zu Zeiten des Putsch, aber es hat sich bestimmt nix geändert bzw. ist durch E. noch schlimmer geworden:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/15/us-bericht-amerikanische-atomwaffen-in-der-tuerkei-nicht-sicher/

    US-Bericht: Amerikanische Atomwaffen in der Türkei nicht sicher
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 15.08.16 12:02 Uhr
    Ein amerikanischer Think Tank hält die US-Atomwaffen in der Türkei für nicht sicher.
    ….um die Sicherheit von rund 50 auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik stationierten US-Atomwaffen….

    Man stelle sich vor, TR bringt die A-Waffen in ihre Gewalt. Die Codes sind für eine Regierung bestimmt kein Hindernis

  13. Dass Rutte dem Türken-Erdolf bald nach der Wahl wieder in den Arsch kriecht, habe ich erwartet. Was mich allerdings wundert ist, dass dafür nicht mal ein einziger Tag vergangen ist.

  14. #15 FrankfurterSchueler (16. Mrz 2017 14:09)

    “Raute” auf Holländisch = “Rutte2
    ————
    sollte heißen:
    “Raute” auf Holländisch = “Rutte“

  15. Es kommt mir vor als wären Politiker völlig wahnsinnig geworden, allen voran CIA-Merkel und Erdowahn.

    Wissen die überhaupt was Sie sagen?

    Es könnten Millionen von Tote geben, ganz abgesehen von der Kriegsgefahr mit Russland, dann sind wir als erstes fällig – sprich Ramstein !

    Das sind keine Staatsführer, das sind Massenmörder ohne Skrupel, die schlimmsten Diktatoren Weltgeschichte würden blas vor Neid werden, besonders mit den heutigen Manipulationmöglichkeiten und modernen Waffensystemen…ein Traum für jeden Geisteskranken !

    Nicht nur CIA-Merkel muss verschwinden, weltweit haben sich die Regierungen gegen die eigenen Bürger verschwören.

  16. Gerade im spanischen Fernsehen: In Paris hat es mal wieder geknallt. Waren bestimmt kürzlich radikalisierte Eskimos oder schon länger radikalisierte nordamerikanische Indianer.

  17. Alle Niederländer, die gestern Rutte gewählt haben, sollten sich jetzt in Grund und Boden schämen, dieser „Ratte“ ihre Stimme gegeben zu haben.

    Und sie hatten DIE CHANCE, es für ihr Land besser zu machen!

    WARUM habt ihr das nicht getan? Seid ihr jetzt zufrieden?

  18. „Die Türkei befiehlt !“
    So weit kommt’s noch !
    Diesen größenwahnsinnigen Spinnern knallen ja
    mittlerweile wohl sämtliche Sicherungen durch.
    Harte Kante gegen dieses Dre..pa.. !

  19. „#8 Total Bunt (16. Mrz 2017 14:06)

    Jetzt gibt es dafür weitere 4-5 Jahre die neoliberale Open-Border-Multikulti-Politik mit allen Übeln. Über 80% der Niederländer haben dafür gestimmt.“

    Demokratie ist, wenn Leute sich Elend und Gewalt selbst wählen. Wäre ich nicht selbst betroffen, wäre ich inzwischen auch so zynisch zu sagen: „Dann soll es eben so sein.“ Die Holländer haben eindeutig mehr Markokkaner gewählt.

  20. Wie sich hier alle an Rutte abarbeiten. Könnt ihr wirklich nicht sehen, was die eigentliche Schlagzeile ist?
    Der IS-lam lässt die Maske ein weiteres Stückchen fallen und droht und inzwischen ganz offen.
    Dauert nicht mehr lange, bis die Gewalt offen ausbricht, in Europa.
    Rutte, Merkel und die anderen Versager haben dem zwar Tür und Tor geöffnet, werden von unserer neuen Realität aber nicht betroffen sein, da gut geschützt.
    Bald geht es los.

  21. 11 Ottonormalines   (16. Mrz 2017 14:07)  
    Das es SO schnell geht mit der Kehrtwende ist schon ein starkes Stück. Hoffentlich beißen sich alle die ihr Kreuz gestern bei der R.atte gemacht haben heute ordentlich in den Allerwertesten!
    —————-
    Glaube nicht,das die Niederländer mit den neuesten Drohungen eines Glaubenskrieges auf europäischen Boden,heute darüber medial bedient werden.
    Da wird erstmal Rutte abgefeiert..

    2mrd.Muslime stünden bereit.
    In Europa alleine schon 10% der Gesamtbevölkerung.

    Das reicht aus,um mal wieder nachgeben zu müssen.

    War oft in den Niederlanden..ihr könnt mich mal..

    Nächstens geht’s nach Tirol..

  22. #25 Ottonormalines (16. Mrz 2017 14:12)

    Schüler mit Waffen. Aha.

    Mitglieder der Französischen Rifle-Association?

  23. Opportunisten wie dieser niederträchtige niederländische Ministerpräsident Mark Rutte sind in ihrer hündischen Ergebenheit zu fremden Herrschaften die wahren Köter Europas.

  24. Zu Grasse:

    Aha, man weiß schon das es kein Terrorakt ist. Der festgenommene Schüler ist .. naaaaaa? .. richtig: 17

  25. 11 Ottonormalines   (16. Mrz 2017 14:07)  
    Das es SO schnell geht mit der Kehrtwende ist schon ein starkes Stück. Hoffentlich beißen sich alle die ihr Kreuz gestern bei der R.atte gemacht haben heute ordentlich in den Allerwertesten!
    —————-
    Glaube nicht,das die Niederländer mit den neuesten Drohungen eines Glaubenskrieges auf europäischen Boden,heute schon darüber,medial bedient werden.

    2mrd.Muslime stünden bereit.
    In Europa alleine schon 10% der Gesamtbevölkerung.

    Das reicht aus,um mal wieder nachgeben zu müssen..

  26. was hat denn das Eunuchengesicht genommen, er hat wohl den falschen Stoff in sein Wasserpfeifchen getan. Unglaublich wie sich diese unterentwickelten Ziegenf….. benehmen.
    Kommt aus einem Steinzeitland und will uns erklären wo es langgeht. Mit welchen Errungenschaften aus Wissenschaft und Technik haben diese Großmäuler denn aufzuwarten, mit nichts, aber auch gar nichts. Aus den Muselländern wird nur Terror verbreitet.
    Und was machen wir, wir lassen uns alles gefallen. Gestern abend von der Leyen bei Lanz, einfach nur ekelhaft was diese Pute von sich gegeben hat, nur Gelabere und Schönrederei ohne einen Plan zu haben.

  27. Ich meine wir hören und lesen hier ja eine Menge, sind deshalb schon ein wenig abgehärtet. Aber überlegt mal genau was der Türke hier sagt. Wenn das keine Falschmeldung ist dann ist das eine sehr deutliche Ansage.

    Er sagt: „Die Türkei befiehlt, wir sind Teil der Umma, Ihr könnt um etwas bitten.“

    Genau das sagt er.

    Er ist der Außenminister eines EU Beitrittskandidaten, NATO Partners, und Repräsentant eines Volkes von denen 1,4 Millionen (Plus Deutschpassler) hier leben.

    Und er droht mit Krieg. Ganz klar.

    semper PI!

  28. Jetzt weiß ich auch, warum es kaum mehr Direktflüge in die Türkei gibt.

    Die Tourismusbranche ist so gut wie tot, die Devisen werden dringend gebraucht und dieser „Mensch“ reißt sein Maul auf?

    Wer dort noch Urlaub macht, ist selbst schuld.

  29. Was wollen die „Türken“ überhaupt?

    Wieder Entwicklungshilfe?

    Bis 2006 erhielt die Türkei – genau wie andere Drittweltländer, z. B. Ghana – noch Entwicklungshilfe von Deutschland.7

    Die Türkei erhielt die folgenden Anteile der deutschen Entwicklungshilfe für die 3. Welt:

    1977/78 – 4,4% – damit auf Platz 2 der Empfängerländer

    1987/88 – 5,6% – Platz 1 der Empfängerländer

    1997/98 – 2,5% – Platz 5 der Empfängerländer

    http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

  30. Der Wähler in Europa ist zum größten Teil > D U M M <.
    Im September kommt es genauso in Dummland.

    Deutschland schafft sich ab.

    Wenn ich nicht so alt wäre, würde ich lieber heute als morgen Dummland verlassen.

  31. …war mir klar, dass Ruttes Türkenabwehr nur Strategie war, und jetzt alles wieder andersrum läuft.
    Bin nun gespannt, was Merkel und Co. sich vor der Wahl einfallen lassen, um die Wähler zu täuschen…

  32. Es ist unfassbar, die Türkei droht uns unverfroren mit Religionskrieg. Damit wird die gezielte Schleusung von Muslimen und was damit beabsichtigt war überdeutlich!

    Angesichts dieser ungeheuerlichen Provokation muss unter allen Umständen die Visafreiheit für Türken verhindert werden, es würde schlicht zum Untergang Europas führen.

  33. #45 Sonnenstrahl   (16. Mrz 2017 14:21)

    und dieser “Mensch” reißt sein Maul auf?
    ———

    Weil er es kann..
    Der Plan Europa zu unterwerfen,existiert nicht erst seit Erdogan..
    Die Flüchtlingskrise,hat es nur beschleunigt.

  34. Man beachte das Ungleichgewicht bei einem

    drohenden Rassen-, Religions- oder Bürgerkrieg!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Truppenstärke Niederlande 48 000

    480.000 Türken in N
    .

    Truppenstärke Deutschland 170 000

    5 000 000 Türken in D
    .

    Truppenstärke Österreich 80 000

    500.000 Türken in Ö
    .

    Truppenstärke Frankreich 207000

    1.000.000 Türken in F

  35. Mark Rutte lenkt ein.Mich wundert das überhaupt nicht.Die altbekannte Leier:Erdogan die Stirn bieten,
    um am Rechten Rand ein wenig abfischen und nun wieder schön brav den Schwanz einziehen.
    Die altbekannte Leier eben: Vor der Wahl und nach der Wahl sind zweierlei Paar Schuhe.Jene Niederländer,die
    Rutte ihre Stimme gaben,da er sich so kurz vor der Wahl so aufführte,als bräuche man keinen Wilders,dürften sich nun etwas vor den Kopf gestoßen
    vorkommen.

  36. #46 lorbas (16. Mrz 2017 14:22)

    Was wollen die “Türken” überhaupt?
    ————————
    Sie wollen Deutschland.Sie dringen ein in Politik,Wirtschaft,Militär/Polizei und in ehrlose deutsche Frauen.

  37. Das war doch klar. Rutte ist einfach nur Merkels Anhängsel. Aber die Wähler wollten es doch so?
    Da sind wenigstens die Österreicher schlauer.

  38. #35 John Farson

    #44 Peter Blum

    Jeweils volle Zustimmung!

    Hier geht es weniger um die Niederlande, sondern um eine anstehende Kriegserklärung des Islam gegen Europa durch den Aussenminister des NATO-Staats Türkei!

  39. Türkischer Außenminister Cavusoglu warnt Politiker vor „Religionskriegen“ in Europa

    Auf Deutsch:
    Das wunderschöne Holzpferd(*) wurde erfolgreich nach Europa hineingezogen.
    Demnächst präsentieren wir, was im Bauch bisher versteckt war.
    Allahu akbar!
    Heil dem Terroristen Mohammed!

    Holzpferd RAUS!

    http://www.focus.de/politik/videos/nach-wahl-in-den-niederlanden-tuerkischer-aussenminister-cavusoglu-warnt-politiker-vor-religionskriegen-in-europa_id_6799465.html

    (*) Dazu gehören alle, die den Dschihadisten, Terroristen, Islamisten und Faschisten Mohammed alsVorbild verehren.

  40. @ #54 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 14:25) :
    Wie die Osmanen wollen die einfach andere Länder unterwerfen. So einfach ist Politik.

  41. In Holland war wohl das Motto:

    Wollte Ihr die Totale Nafrisierung..

    Antwort: JAAAAAA

    Na dann Bitte schön, have fun!

    Ich habe mich gerade eben bei einem Käffchen, mit einem ca. 70 J. alten Rentner unterhalten.

    Ich war gelinde gesagt, -erschüttert.

    Abegkürzt: Gut, dass die Rechten in Holland nicht gewonnen haben, auch die AfD wird hier keine Chance haben, mir doch egal was um mich herum passiert.

    Gut, nich?

  42. Nun hat der Herr Ratte – pardon Rutte – erfolgreich mit einer Geert-Wilders-artigen Politik genügend Wählerstimmen eingehamstert, um weitermachen zu können, und schon macht er weiter wie bisher.

    Ja, Niederländer, so geht’s, wenn man der Ruttenfängerei kurz vor den Wahlen Glauben schenkt!

    Siehe auch diesen sehr guten Artikel über das kurze Wählergedächtnis:

    http://www.freiewelt.net/blog/der-waehler-kurzes-gedaechtnis-10070388/

  43. #45 Sonnenstrahl   (16. Mrz 2017 14:21)
    und dieser “Mensch” reißt sein Maul auf?
    ———
    Weil er es kann..
    Der Plan Europa zu unterwerfen,existiert nicht erst seit Erdogan..
    Die Flüchtlingskrise,hat es nur beschleunigt.

  44. Wie verlogen kann man sein?

    Ich hoffe doch das die Holländer schnell Islamisiert werden als Danke schön!

  45. „Religionskriegen“ …?
    Er meint: Dschihad.
    Es ist der weltweite Krieg, den Mohammed vor 1400 Jahren angefangen hat.
    Bisher 270 Mio. Todesopfer.

    Ein Weltkrieg.
    Dschihad = DER WELTKRIEG

    Dschihad ist kollektive Pflicht aller Türken …
    [wikipedia Dschihad]

  46. … Wieso erinnern uns an die 10.000 Sturmgewähre, die sie kürzlich gefunden haben…

  47. #25 Ottonormalines (16. Mrz 2017 14:12)
    OT
    Bei Schüssen in einem Gymnasium im südostfranzösischen Grasse sind laut einem Bericht mindestens zwei Menschen verletzt worden.

    vermutlich zwei psychisch kranke ?

  48. Wer Schwäche und Unterwürfigkeit gegenüber einem Moslem zeigt, hat schon verloren..

    Dann ist man in den Augen eines Moslems nichts wert!

    Das will der Westen einfach nicht begreifen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Die muslimische Kultur sieht Zorn ganz anderes als der Westen; oft sogar vollkommen entgegengesetzt. In der westlichen Kultur ist das Ausdrücken, geschweige denn des Ausleben von Wut oder Zorn der schnellste Weg, um sein Gesicht zu verlieren. Wer in einer Diskussion die Nerven verliert und wütend herumschreit, hat automatisch verloren. Ich schätze, die meisten kennen die Erfahrung von Scham und verlorenem Status, wenn sie sich am Arbeitsplatz oder in der Familie haben gehen lassen.

    In der muslimischen Kultur sind aggressives Benehmen, vor allem Drohungen, ein akzeptiertes Verhalten. Drohungen werden sogar erwartet, um Konflikte und soziale Verwerfungen zu lösen. Wenn ein Muslim auf Vorwürfe, Anschuldigungen oder Irritationen nicht mit Drohungen und Einschüchterungen reagiert, wird er (nicht sie, muslimische Frauen sollen – meistens – demütig und machtlos sein) gilt er als schwach, als nicht verläßlich und verliert sein Gesicht.

    In den Augen der meisten Westler ist es unreif und kindisch, wenn Erwachsene mit Drohungen auf alles reagieren, was ihnen gerade nicht passt. Ein Sprichwort sagt: „Nur kleine Hunde bellen. Große haben das nicht nötig.“ Dieses Sprichwort wurzelt tief in unserer Kulturpsychologie, ist eine Richtlinie für zivilisiertes Sozialverhalten. Für uns sind Aggressionen ein klares Zeichen von Schwäche. Sie signalisieren mangelnde Selbstkontrolle und die Unfähigkeit, eine Situation im Griff zu behalten. Wer in jeder Lage die Ruhe bewahrt, ist selbstsicher, überlegt, kann konstruktiv argumentieren und handeln. Faktenwissen, gesunder Menschenverstand und logische Argumente gelten als Zeichen von Stärke. (…)

    Diese kulturellen Unterschiede sind vor allem im Umgang mit muslimischen Regimen und Organisationen wichtig. Unsere Art, politische Differenzen zu lösen, sind momentan der diplomatische Dialog und Appelle an muslimische Führer, Mitgefühl, Kompromisse und gesunden Menschenverstand zu nutzen. Dieser friedliche Ansatz wird von Muslimen als Ausdruck von Schwäche und fehlendem Mut gesehen. Wer die Risiken eines echten Kampfes scheut, gilt in ihren Augen als schwach. Und Schwäche ist in der muslimischen Kultur immer eine Einladung, den Schwachen auszubeuten.

    http://www.newenglishreview.org/custpage.cfm/frm/63122/sec

  49. Frankreich

    Mindestens zwei Verletzte bei Schüssen in Gymnasium

    In einem Gymnasium in Südfrankreich sind Schüsse gefallen. Dabei wurden mindestens zwei Menschen verletzt. Die genauen Hintergründe sind noch offen, ein Terroranschlag wurde aber ausgeschlossen.

    Bei Schüssen in einem Gymnasium im südostfranzösischen Grasse sind laut Medienberichten mehrere Menschen verletzt worden. Das meldete die französische Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag unter Berufung auf informierte Kreise.

    Die zuständige Präfektur bestätigte der Deutschen Presse-Agentur die Schüsse, konnte aber zunächst keine näheren Angaben machen. Die Zeitung „Le Monde“ sprach unter Berufung auf das Innenministerium von zwei Verletzten.

    http://www.wiwo.de/politik/europa/frankreich-mindestens-zwei-verletzte-bei-schuessen-in-gymnasium/19526466.html

  50. @ #53 Mick (16. Mrz 2017 14:25) :
    Was denken Sie, was nach der Wahl Merkel/Schulz hier machen:
    Aus „humanitären Gründen“ werden die nächsten Wellen reingeholt.
    Und ein Teil der Deutschen wird weiterhin jubeln. Und der andere Teil wird den Kopf in den Sand stecken, damit er nichts sieht und „weil man eh nichts machen kann“.

  51. Mevlüt Cavusoglu .. Glaubenskrieg

    Jetzt werden die Deutschen aus Deutschland von den „DeutschTürken“ vertrieben und ermordet, sowie damals die Armenier von den Türken?
    Oder was meint er damit?
    Also noch eine ehrenhafte und heldenhafte Tat im Sinne des Kriegsgottes Allahs?!

  52. Cavusoglu ist ein Hassprediger. Droht mit Glaubenskrieg, dieser Dschihadist. Keine Einreisen für „Wahlkämpfer“ mehr.

  53. #57 Synkope (16. Mrz 2017 14:26)

    Türkischer Außenminister Cavusoglu warnt Politiker vor „Religionskriegen“ in Europa

    Auf Deutsch:
    Das wunderschöne Holzpferd(*) wurde erfolgreich nach Europa hineingezogen.
    Demnächst präsentieren wir, was im Bauch bisher versteckt war.
    Allahu akbar!
    Heil dem Terroristen Mohammed!

    **Holzpferd RAUS!

    http://www.focus.de/politik/videos/nach-wahl-in-den-niederlanden-tuerkischer-aussenminister-cavusoglu-warnt-politiker-vor-religionskriegen-in-europa_id_6799465.html

    (*) Dazu gehören alle, die den Dschihadisten, Terroristen, Islamisten und Faschisten Mohammed alsVorbild verehren.
    ________________________________________

    **Genau, außen der unbedingt, für schützenswert, erklärte Flüchtling, innen, die islamistische – Mord Doktrine!

    Fein, fein, fein

  54. Wirklich ekelhaft oder? Nein, nicht die Türken, diese widerlichen Volksverräter meine ich. Solche Menschen verraten jedes Prinzip um an der Macht zu bleiben. JEDES!

  55. @ #62 lorbas (16. Mrz 2017 14:29) :
    Würde mich nicht wundern, wenn die Schüler noch vor kurzem für den „friedlichen Islam“ demonstriert hätten. Und der „friedliche Islam“ hat sie jetzt besucht.

  56. Sehen wir es mal positiv, die Mitgliedschaft in der EU streben sie wohl nicht mehr an.
    (Und sonst erzählt er uns ja nichts Neues)

  57. @ #68 Zinnsoldaten (16. Mrz 2017 14:31) :
    Und die blöden Dumm-Wähler, die alles machen, um nur ja nicht die „bösen Rechtspopulisten“ zu wählen? Damit sie ja nicht von den Medien als „böse Nazis“ bezeichnet werden.

  58. Mark Rutte, der wahre Populist, kaum die Stimmen
    eingefahren, schon schmust er wieder mit
    den „Umma-Betzelbub“.

  59. Heute war doch in der Türkei die Titelseite und 2 weitere Seiten voll mit Türken die Erdogan die Meinung geigen
    Alle voll gut Integriert die Türken
    Wie kommt sein Minister darauf es könnte zu einem Glaubenskrieg kommen?

  60. Tja so ist das. Also Glaubenskriege Ursula wo kann ich zum Schutz unseres Landes der BW beitreten? Auch beim Grenzschutz würde ich mit machen. Ich trete auch dem Heimatschutz bei. Keine Angst ich bin Verantwortungsbewusst und baller nicht sinnlos in der Gegend rum,nur angemessen Verteidigen möchte ich mich können. Ich hab nämlich das Gefühl das ihr das alleine nicht schafft gegen diesen Glaubensgegner.

  61. NIEDERLANDE-WAHL

    Diese Erleichterung in Europa ist surreal

    Uff! Wilders hat nicht gewonnen, und vielen in Europa fiel ein Stein vom Herzen. Doch ist damit die „populistische Revolution“ abgewehrt? Für die Sozialdemokratie war die Wahl sogar ein Massaker.

    (…)

    Erwähnt sei hier, dass mit der Bewegung „Denk“ erstmals eine rabiate Islampartei in ein europäisches Parlament einzog. In der einst linken Arbeiterstadt Rotterdam ließen die Muslime die Sozialdemokraten locker hinter sich – ein Menetekel?

    (…)

    (Hervorhebung von mir.)

    Ganzer Artikel:

    https://www.welt.de/debatte/article162893546/Diese-Erleichterung-in-Europa-ist-surreal.html

  62. Merkel wird einlenken. Merkel hat gar keine andere Wahl. Wenn die Türken hier einen Aufstand machen, wer soll sie stoppen? Die Polizei, die eh nichts darf – sonst wird sie von den Grünen und den Medien zusammengeschießen? Die „Armee“, die nur noch Kleidchen häkeln kann?
    Merkel und dieses Land haben fertig. Dieses Land kann sich nicht verteidigen und will es auch gar nicht. Deshalb müssen sie kriechen.

  63. Die Entscheidung von Rutte, einen härteren Kampf gegen die Türkei/den Islam zu fahren, war wahltaktisch bestimmt und diente ausschließlichen dem Zweck, Wilders zu schwächen.
    Diese Taktik ist aufgegangen,obwohl die Partei von Wilders das zweitstärkste Ergebnis eingefahren hat.
    Glaubt man den Medien-was einem zugegebenermaßen schwer fällt- hat Wilders eine Niederlage erlitten.
    Diese Argumentation ist Folge des schweren
    Abwehrkampfes von 99,99% der Medien, die in geschlossener Reihe,zusammen mit den Politikern der „etablierten Parteien“, beratungsresistent gegenüber Argumenten der Logik, des Verstandes, der Vernunft und letztendlich der Zahlen, deren rationelle Verwendung bzw. Handhabung die uns bevorstehende Katastrophe verhindern könnten, sind.
    Sie wollen es nicht anders und werden erst ruhen, wenn sie ihr Ziel erreicht und den Kampf gewonnen haben.Dazu werden auch Mittel eingesetzt, die auch die eines Unrechtsstaates sein könnten.
    Da hilft es wenig, wenn, wie bei einem großen Hitler-Widersacher, die späte Einsicht gebiert, “ das falsche Schwein geschlachtet zu haben“.
    Es wird dann, leider, für alle zu spät sein.

  64. Hier zeigt sich deutlich, wie lückenhafte, manipulative und selektive Berichterstattung wirkt.

    Es ist zwar dreist von Rutte, seine Kehrtwende so schnell zu vollziehen, es war aber genau so zu erwarten.

    Bezeichnend ist auch das gewaltige Zulegen der Grünlinken beim Wahlergebnis.

    Die Provokation durch die Erdogan-Jünger war meiner Ansicht nach auch gezielt zur Beinflussung der Wahl durchgeführt worden. Ebenso die Reaktion von Rutte.

    Ähnliche „Sspektakel“ werden wir sicherlich bei der Wahl in Frankreich und im Herbst bei uns erleben.

    Und unabhängig davon wird das Land weiterhin mit illegalen Eindringlingen geflutet.

    Vollkommen rechtswidrig. Und die Sozialtöpfe werden auch weiterhin rasant entleert. Auch vollkommen rechtswidrig.

  65. @ #83 Thomas_Paine (16. Mrz 2017 14:34) :
    Welcher Arbeiter heute noch „links“ wählt, …

  66. Und von denen kommen, Dank Merkel, noch viel mehr!

    Ein merkelscher Hochleistungsneger!

    Der doofe Steuermichel zahlt ja..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    92 895 Euro Schaden

    Asylbetrüger verjuxt Hilfe für Huren und Wetten

    Hannover – Selbstbedienungsland Niedersachsen. Wieder ein drastischer Fall von Sozialbetrug vor dem Amtsgericht Hannover.

    In 13 Monaten kassierte Flüchtling Amir M.´

    (19) unter neun verschiedenen Alias-Namen

    40 264 Euro Stütze bei den Kommunen ab,

    verursachte Quartierkosten von 52 631 Euro.

    Macht 92 895 Euro Gesamtschaden für den

    Steuerzahler!

    Der Sudanese (in Sportanzug und Auswärtstrikot der deutschen Nationalelf) gestand den Schwindel. Das ergaunerte Geld habe er im Hannoveraner Steintorviertel für Huren und Sportwetten verballert!

    http://www.bild.de/regional/hannover/prozess/sudanese-packt-vor-gericht-in-hannover-aus-50856714.bild.html

  67. @ #51 Birgit (16. Mrz 2017 14:24) :
    Nichts für ungut. Aber die Wähler scheinen wirklich sehr dumm zu sein.
    Wenn der Antideutsche und Kohleabgreifer Schulz für die der „Held“ ist, gibt es nichts mehr dazu zu sagen.

  68. Wenn die Chemiekenntnisse bei unseren MUFL-Fachkräften nicht ausreichen um KO-Tropfen herzustellen um über die unbedarften Flüchtlingshelferinnen herzufallen, dann darfs gerne mal eine vergiftete Torte sein: http://www.ksta.de/panorama/lebensgefahr-16-jaehriger-vergiftet-frauen-mit-cannabis-kuchen-26204426 Toll, das wäre mal einen ARD-Brennpunkt wert, obwohl es sich um ein Ereignis von nur regionaler Bedeutung handelt.
    Wenn die Täter wirklich erst 16 Jahre alt sind, dann heisse ich nicht mehr Hans sondern Hubert.
    H.R

  69. Lasst Erdogan und seine Minister nur toben!
    Ich glaube, dies wird eine sehr schlechte Tourismus-Saison 2017 für die Türkei. Hihi.

  70. „Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“, sagte er.

    während er praktisch alleine mit ein paar Eseln und Ziegen im einstmals boomenden Touristenort Antalya Shisha raucht…

  71. Der Typ sieht aus wie eine türkische Version von Martin Schulz. Oder täuscht das. Zumindest gibt er den gleichen Stuss von sich. Man muss die Türkei bitten. ……..irgendwie drehen die da wohl gerade gepflegt durch.

  72. Ruttes harte Kante gegen die Türken war nur Wahlkampf. Und es hat funktioniert, er hat Wilders Wähler abgenommen.
    Jetzt kriecht Rutte wieder vor den Türken. Das ist Wählerverarschung wie aus dem Lehrbuch.
    Der Mann heißt zwar Rutte, ist aber eine Ratte.
    Eine miese, feiste und feige Ratte.

  73. Die Holländer bekommen, was sie gewählt haben.
    Treffender Kommentar dazu von gestern:

    #170 Joerg33   (15. Mrz 2017 21:26)  
    Wollt ihr mehr Marokaner in den Niederlanden?
    Meeeehr!
    Wollt ihr mehr oder weniger Islam?
    Meeeehr!!
    Mehr oder weniger Gewaltkriminalität?
    Meehr!
    Mehr oder weniger Sozialbetrug und Masseneinwanderung?
    Meeehr!
    Mehr oder weniger Moscheen, Kriminalität und Überfremdung?
    Mehr mehr mehr!!
    Hurra Hurra Hurra, wir machen es wie die Deutschen, juhuu!
    Multikulti ist ja so schööön bunt.

    https://www.pi-news.net/2017/03/live-niederlande-wahl-die-entscheidung/#comment-3975243

  74. @ #3 Rednaxela (16. Mrz 2017 14:02) :
    Falsch wählen ist ein Verbrechen an den anderen Menschen hier.
    Nicht wählen übrigens auch!
    Ob Wahlen was bringen, weiß ich nicht. Aber besser als gar nichts machen ist es auf jeden Fall.

  75. #5 nicht die mama (16. Mrz 2017 14:03)

    Rutte wird sich gestern Abend noch einen zweiten Darmausgang gefreut haben, weil er die Holländer so leicht verarschen konnte.
    ————-

    Nur ein Irrer kann glauben, dass die EU-Politiker nicht fremdgesteuert sind.

  76. türkischen Außenministers am Samstag hat Mevlüt Cavusoglu:
    „Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“, sagte er. Die Türkei sei die „Umma“, die weltweite Gemeinschaft von „zwei Milliarden“ Muslimen. „Deshalb könnt Ihr mit der Türkei nicht im Befehlston sprechen. Ihr müsst anständig reden, Ihr könnt um etwas bitten

    Es ist genau das, was hier bei PI (und vielen anderen Islamaufklärern) seit Jahren geschrieben wird und wofür wir von linken Deutschlandhassern beschimpft werden:
    Muslime sehen sich als Herrenrasse.
    „Religionskrieg“ -> Dschihad
    Islanm ist Trojanisches Pferd: zuerst äußerlich und friedlich. Wenn es in die Stadt gezogen wurde: Gemetzel, Dschihad, Scharia.

  77. @ #95 Synkope (16. Mrz 2017 14:41) :
    Sehe ich leider genauso. Und in Deutschland wird es noch viel schlimmer sein.

  78. „Die Türkei sei die „Umma“, die weltweite Gemeinschaft von „zwei Milliarden“ Muslimen. „Deshalb könnt Ihr mit der Türkei nicht im Befehlston sprechen.“ Die Israelis wissen, wie man mit denen spricht, schon seit 70 Jahren.

  79. Was ist eigentlich aus den Nazi-Symbolen der Grünen geworden, die sind immer noch online:

    Die Partei die Grünen darf wohl offensichtlich mit dem Hakenkreuz werben.

    Hat das vielleicht den Grün-Linken in Holland zu so vielen Stimmen verholfen?

    Die Hakenkreuzbilder sind nämlich immer noch online:

    *://twitter.com/gruenelvnds/status/768382383041183744

    *://www.gruene-niedersachsen.de/kommunalwahl-16/so-waehlt-man.html

    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Landesgeschäftsstelle/Landesverband
    Odeonstraße 4
    D-30159 Hannover
    Telefon: 0511-12 60 85 – 0

  80. #100 Synkope (16. Mrz 2017 14:46)
    Sorry, Korrektur 1. Zeile:
    Türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu:

  81. @ #94 Markus Sternberg (16. Mrz 2017 14:41) :
    Ich kann es auch nicht fassen. Aber viele Deutschen feiern diesen Antideutschen Schulze auch als Held.
    Viele Menschen sind politisch soooo dumm. Ist leider so.

  82. #1 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 14:00)

    Da hilft nur eins…Merkel muss Erdowahn noch tiefer in den Ar§sch kriechen.
    ____________________________________________

    Und da gehört die auch hin und soll dort bleiben…

  83. Wenn man die Sache völlig unbedarft und ohne Vorwissen betrachten könnte, müßte man konstatieren, daß der Türke immerhin ehrlicher ist als die europäischen Gegenspieler. Während letztere nichts besseres zu tun haben, als ihre eigenen Wähler zu verarschen, plant Erdolf den großen Übergriff und geniert sich kein bißchen dafür. Erinnert uns das nicht an etwas? Freilich. Es wird auch genauso enden, in einem riesengroßen Scherbenhaufen.

  84. @ #102 zeitzeuge_62 (16. Mrz 2017 14:47) :
    Israel war bis 1980 auch komplett links.
    Seitdem nicht mehr.

  85. #56 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 14:25)

    #46 lorbas (16. Mrz 2017 14:22)

    Was wollen die “Türken” überhaupt?
    ————————
    Sie wollen Deutschland.Sie dringen ein in Politik,Wirtschaft,Militär/Polizei und in ehrlose deutsche Frauen.

    Richtig und nicht nur in Deutschland.

    Seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin, wenn man ihr so zuhört, könte man glauben das ohne die Türken sich kein Rad drehen würde.

  86. Jetzt lassen sie die Maske fallen.

    In ihrer Wut sagen sie was sie wirklich wollen.
    Ein Europäisches k
    Kalifat unter dem Joch dieses größenwahnsinnigen Halbaffen.

    Macht nur s weiter bis hier der letzte Depp hier endlich einsieht was hinter der Fassade des Islames wirklich steht.

    Wenn man sich diese Typen anieht, dann begreift man welche Folgen die engen Verwandschaftsheiraten haben.

    Mein Hund hat einen deutlich höheren IQ.

  87. @ #110 Union Jack (16. Mrz 2017 14:49) :
    Dieses „Anstrengungen für bessere Arbeitsmöglichkeiten älterer Menschen“ ist auch wieder nur Sand in die Augen der Wähler streuen.
    Natürlich wird das nicht funktionieren. Genauso wie die Mietpreisbremse nicht funktioniert hat
    (Wenn Millionen „Flüchtlinge“ vom Staat Wohnungen finanziert bekommen, steigen halt die Mieten.)
    Aber vielen Leuten muss man nur etwas „Hoffnung“ machen und sie wählen den alten Scheiß.

  88. Deutschtürken:

    „Die Türkei ist das beste Land der Welt“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    An alle Erdogan-Türken..!!!!!

    „Wir sind heute zu Ihnen gekommen, um Ihnen

    mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise in

    ihre geliebte Türkei stattgegeben wurde!..

    Da wir Nazi-Deutsche euch Türken… Nazi-Sozialhilfe zahlen, könnt und dürft ihr das nicht mehr ertragen.

    Bitte verlasst Deutschland innerhalb von 12 Stunden.

    (Deutsche Pässe sind an der Grenze abzugeben.)

    Dankeschön..ihr Sozialhilfe-Nazi-Gastgeber!

  89. Einzige Lösung: Die Türkei aus der Nato schmeissen! Dann werden wir ja sehen, wer wem droht…

  90. Ich hab´s schon mal woanders geschrieben:

    Spätestens nach dem Türkei-Referendum werden wir wieder lauter Bilder mit lächelnden Politikern aus der EU sehen, die nett und freundlich shake-hands mit Herrn Erdogan machen.

    Die lernen nie etwas aus solchen Sachen …

    Ich hoffe aber, der halbwegs informierte Wähler lernt daraus, dass es besser ist, in Sachen der Islam- und Zuwanderungskritik das Original zu wählen als Kopisten, die nur aus wahltaktischen Gründen mal Kante gezeigt haben. Hierzulande trifft dies vor allem auf die CSU zu, in jüngster Zeit auch auf die FDP, die auf dieser Welle versucht mit zureiten und wir werden uns auch alle noch wundern, was die CDU noch für erstaunlich „kritische“ Töne bis zur Wahl im September abgeben wird, alles getreu dem Motto „rechts blinken und links abbiegen.“

    AfD – schlachtet das Thema bitte aus und macht endlich Wahlkampf anstelle von internen Grabenkämpfen.

  91. @ #113 Timpe10 (16. Mrz 2017 14:50) :
    Wieso sollten sie nicht die Masken fallen lassen. Was kann Merkel, was kann die gesamte „Elite“ hier schon gegen die machen?
    Die können nur „Kriechen und noch mehr Geld geben“. Andere Möglichkeiten haben die gar nicht.

  92. Wäre in Deutschand so nicht vorstellbar.
    ________________________________________

    Merkel hätte mindestes eine Schamfrist von 48 Stunden eingehalten.
    Das gehört sich einfach so!

  93. Tja, womit vorher nur rechtspopulistische verschwörungstheoretische Spinner „gehetzt“ haben, kommt jetzt offiziell.
    Über Rutte reg ich mich weniger auf, wie er zu beurteilen ist weiß ich, viel mehr über das gehirngewaschene Wahlvieh.
    Holland hat bestellt – es wird weiter geliefert.
    Wie hier.

  94. #110 Union Jack (16. Mrz 2017 14:49)

    OT – Bild anschauen…

    Merkel will Arbeitsmöglichkeiten älterer Menschen verbessern

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt auf weitere Anstrengungen für bessere Arbeitsmöglichkeiten älterer Menschen. “Unsere ganzes Trachten muss …

    http://www.stern.de/news/merkel-will-arbeitsmoeglichkeiten-aelterer-menschen-verbessern-7371334.html

    Bundesausgaben sollen steigen: Schäuble sieht Schwarze Null in Gefahr

    Ein ausgeglichener Haushalt sei kein Selbstläufer, warnt Finanzminister Schäuble. Deutschlands Finanzplanung sehe für 2017 zwar erneut keine weiteren Schulden vor, durch die Flüchtlingskrise sei die Belastung zuletzt aber höher gewesen.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Schaeuble-sieht-Schwarze-Null-in-Gefahr-article19744406.html

    Finde den Fehler
    __________________________________

    Zunächst zum Bild…die Alte Raute sieht so was von abgerackt und grenzdebil aus, dagegen wirken die hüftschwingenden, Älteren – Herrschaften, gerade zu erfrischend!

    Fehler gefunden…Verständlich macht sich die Schwarze Null nach dem gestrigen Bombenbriefchen Sorgen, -um seine gesundheit..Nicht?

    😉

  95. So kennt man die Türken!
    Eine entsprechend ablehnende Haltung werden wir nach den Wahlen in Deutschland nicht mehr vorfinden. Im Gegenteil, es wird noch mehr Geld fließen, es werden noch mehr Türken unser Land belagern und Erdogan wird noch mächtiger und aggressiver. Wir sind auf dem besten Wege unser Land, dank unserer Rückgratlosen Politiker und deren Helfershelfer zu verlieren.
    Wenn die Türken jetzt schon diesen Befehlston anschlagen, was soll erst in 15-20 Jahren sein?

    „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“

    Das setzt Erdogan fleißig um und die verrückten Politiker schauen weg…!

  96. @#118 arminius arndt (16. Mrz 2017 14:54)

    Die lernen nie etwas aus solchen Sachen

    Nichts für ungut, aber die brauchen nichts zu „lernen“.
    In Molembeeck gingen linke Politiker Deals mit den Islamisten ein: „Ihr wählt uns und wir geben Euch viel Geld und lassen Euch in Ruhe.“
    Für die Politiker war der Deal doch perfekt. Und sollte irgendwann Belgien kippen, gehen die einfach in ein anderes Land.
    Denen ist doch alles egal, außer ihr eigener Vorteil.
    Wer etwas lernen müsste, wären die Wähler. Den die werden sich nicht so einfach schützen können.
    Die Medienfuzzis betrifft es auch nicht. Die suchen sich einfach einen Job bei einer ausländischen Zeitung.

  97. Im ZDF-info läuft gerade eine Wiederholung über rechtsradikale Pegidisten & Co.

    Was für ein Hohn angesichts des abartigen Islams, wie vertreten durch diesem üblen Türken.

    Islam verbieten und raus aus Europa!
    Wer keine Pegida usw. hervorrufen möchte, muss die Ausschaffung auf den Weg bringen.

    Sich über Pegida usw. beschweren, ist sonst nur linkische Heuchelei.

  98. #88 Drohnenpilot (16. Mrz 2017 14:37)

    92 895 Euro Schaden

    Asylbetrüger verjuxt Hilfe für Huren und Wetten

    Hannover – Selbstbedienungsland Niedersachsen. Wieder ein drastischer Fall von Sozialbetrug vor dem Amtsgericht Hannover.

    In 13 Monaten kassierte Flüchtling Amir M.´

    (19) unter neun verschiedenen Alias-Namen

    40 264 Euro Stütze bei den Kommunen ab,

    verursachte Quartierkosten von 52 631 Euro.

    Macht 92 895 Euro Gesamtschaden für den

    Steuerzahler!

    Ich plädiere in aller Ernst für einen Freispruch.

    Die Mitarbeiter der sieben Kommunen sowie die Verantwortlichen in den Ländern und in Berlin und BAMF müssen dafür gerade stehen für das was sie verursacht haben.

    Jedes Mal, bei jedem Fall. Alle verantwortlichen Mitarbeiter und Politiker inhaftieren und enteignen.

    Den jungen Mann einen Batzen Geld in die Hand drücken und ab in den nächsten Flieger nach Hause mit ihm.

  99. @ #121 Katthaus (16. Mrz 2017 14:58) :
    Sag das bitte den Wählern in Deiner Umgebung. Aber von denen will das kaum einer hören.

  100. Cavusoglu droht mit Glaubenskrieg in Europa – Mark Rutte will plötzlich Versöhnung mit Türkei
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Und mir hat gerade der große Zampano gesagt, dass Tütken skalpiert gehören und der Rutte Rotte soll den Hosenboden versohlt kriegen..
    Ich bin nur leider zu alt, aber einer von den jungen Patrioten wird sicher den Job gern machen, Mijnher Rutte; wegen Wahlbetrug!

  101. #113 lorbas (16. Mrz 2017 14:50)

    #56 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 14:25)

    #46 lorbas (16. Mrz 2017 14:22)

    Was wollen die “Türken” überhaupt?
    ————————
    Sie wollen Deutschland.Sie dringen ein in Politik,Wirtschaft,Militär/Polizei und in ehrlose deutsche Frauen.

    Richtig und nicht nur in Deutschland.

    Seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin, wenn man ihr so zuhört, könte man glauben das ohne die Türken sich kein Rad drehen würde.
    ——————–
    Sie können einen Leid tun!

  102. der Türke glaubt sich wohl im 8. Jahrhundert.
    Der gehört in´s Irrenhaus.
    Die Frechheit von dem Rutte ist ber doch bezeichnend. Einen Tag nach der Wahl schon die Kehrtwende. Hoffentlich merken sich die Wähler das.
    Vielleicht ist das aber auch alles bestelltes Theater. so kann man dem Michel (oder heißen die in Holland anders?) die nächsten volksfeindlichen Attacken besser unterjubeln.

  103. In den Niederlanden ist die erste Muslim/Türkenpartei ins Parlament eingezogen.

    Das hat es in den Niederlanden noch nie gegeben: Erstmals ist es der Migrantenpartei Denk gelungen in das Parlament einzuziehen. Aktuellen Hochrechnungen zufolge konnte die kleine Partei drei von insgesamt 150 Sitzen ergattern.
    Denk wurde im November 2014 von den zwei türkischstämmigen Politikern Tunahan Kuzu und Selcuk Öztürk gegründet. Sie hatten sich von der sozialdemokratischen Partei der Arbeit abgespalten. Denk ist vor allem bei jungen Migranten in den Niederlanden populär.

  104. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 16.03.2017 – 12:08

    Flüchtling bietet Heimmitarbeitern Kuchen an: 25-Jährige in Lebensgefahr

    Bremen – Zwei Mitarbeiterinnen einer Bremer Flüchtlingsunterkunft sind nach dem Verzehr eines Kuchens ins Krankenhaus gekommen, eine von ihnen schwebt in Lebensgefahr. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 16 Jahre alter Bewohner der Unterkunft die beiden Frauen im Alter von 25 und 62 Jahren am Mittwochnachmittag zum Kuchenessen eingeladen.
    Kurz danach klagten die Beiden über Übelkeit und wurden ins Krankenhaus gebracht. Bei der 25-Jährigen bestehe Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.In den Kuchenresten fanden die Beamten „deutliche Spuren von Cannabis“.Die Polizei nahm den Jugendlichen vorläufig fest. Er gab an, das Backwerk von einem Bekannten aus Niedersachsen geschenkt bekommen zu haben.
    Die Mordkommission wollte diesen im Laufe des Donnerstages vernehmen. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. https://www.tag24.de/nachrichten/bremen-fluechtling-unterkunft-mitarbeiter-cannabiskuchen-lebensgefahr-polizei-228311

  105. @ #124 Union Jack (16. Mrz 2017 14:59) :
    Sehe ich genauso. Das ist ja das Prinzip des Sozialismus: „Staatseigentum“ gehört niemanden, also interessiert es niemanden.
    Bei uns ist es so mit der „Staatsknete“: Es ist nicht das Geld der Politiker und Beamten. Also ist es ihnen scheißegal.

  106. #117 Broce Piersnan (16. Mrz 2017 14:53)

    <i<Einzige Lösung: Die Türkei aus der Nato schmeissen! Dann werden wir ja sehen, wer wem droht..
    _______________________________________

    Schöner Wunsch…aber leider nur ein frommer

  107. @ #129 Waldorf und Statler (16. Mrz 2017 15:01) :
    Die armen Flüchtlingshelferinnen tun mir ja sooo leid. Das haben diese Gutmenschinnen wirklich nicht verdient.

  108. Nie lügen die Menschen so viel wie nach einer Jagd, während eines Krieges oder vor Wahlen.

    Otto von Bismarck (1815-1898)

  109. #131 Waldorf und Statler (16. Mrz 2017 15:01)

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 16.03.2017 – 12:08

    Flüchtling bietet Heimmitarbeitern Kuchen an: 25-Jährige in Lebensgefahr

    Bremen – Zwei Mitarbeiterinnen einer Bremer Flüchtlingsunterkunft sind nach dem Verzehr eines Kuchens ins Krankenhaus gekommen, eine von ihnen schwebt in Lebensgefahr. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 16 Jahre alter Bewohner der Unterkunft die beiden Frauen im Alter von 25 und 62 Jahren am Mittwochnachmittag zum Kuchenessen eingeladen.
    Kurz danach klagten die Beiden über Übelkeit und wurden ins Krankenhaus gebracht. Bei der 25-Jährigen bestehe Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.In den Kuchenresten fanden die Beamten “deutliche Spuren von Cannabis”.Die Polizei nahm den Jugendlichen vorläufig fest. Er gab an, das Backwerk von einem Bekannten aus Niedersachsen geschenkt bekommen zu haben.
    Die Mordkommission wollte diesen im Laufe des Donnerstages vernehmen. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. https://www.tag24.de/nachrichten/bremen-fluechtling-unterkunft-mitarbeiter-cannabiskuchen-lebensgefahr-polizei-228311

    _________________________________________

    Krass…(Mensch, Sie sollten den Kuchen doch an die Flüchtlinge verteilen :-))

  110. @ #127 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 15:01) :
    Wenn die Deutschen wenigstens aufwachen würden. Aber das werden sie nicht. Sie wollen vor allem „gut“ da stehen und von der Obrigkeit nicht mit Liebesentzug bestraft werden.

  111. #117 Broce Piersnan (16. Mrz 2017 14:53)

    Einzige Lösung: Die Türkei aus der Nato schmeissen! Dann werden wir ja sehen, wer wem droht…

    Noch haben sie Zugang zu allen Kommandostrukturen, operativen Strategien und Waffensystemen. Der Feind des Inneren.

    Es wäre verantwortungslos die Türkei unter diesen Umständen nicht auszuschließen.

    Und die Wiederheimkehr Erdogans Landsleute unverzüglich auf dem Weg bringen. Diese würde sowohl das Sozialsystem als auch das Gesundheitssystem um mindestens 1.500.000 Menschen erleichtern, wenn nicht mehr.

    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkeist%C3%A4mmige_in_Deutschland

  112. 129 Waldorf und Statler (16. Mrz 2017 15:01)

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 16.03.2017 – 12:08

    Flüchtling bietet Heimmitarbeitern Kuchen an: 25-Jährige in Lebensgefahr
    …………………………………….
    Mein herzliches Beinkleid!

  113. Rutte wurde von Millionen psychisch gestörter, länger dort lebender, Einzelfälle gewählt.

    Was die Türken anbelangt, Krieg könnt ihr zu jeder Zeit haben, mit oder ohne Glaube !!!

  114. Türkei droht mit Religionskriegen. Die Türkei sieht sich als Vormann (UMMA) aller Muslime.

    Europa werde schon lernen, wie man mit der Türkei umzugehen habe, sagte Cavusoglu weiter. Ansonsten werde die Türkei es Europa beibringen. „Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“, sagte er.

    Die Türkei sei die „Umma“, die weltweite Gemeinschaft von „zwei Milliarden“ Muslimen. „Deshalb könnt Ihr mit der Türkei nicht im Befehlston sprechen. Ihr müsst anständig reden, Ihr könnt um etwas bitten.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/cavusoglu-warnt-vor-religionskriegen-in-europa-14927821.html

  115. #134 NieWieder (16. Mrz 2017 15:04)

    @ #127 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 15:01) :
    Wenn die Deutschen wenigstens aufwachen würden. Aber das werden sie nicht. Sie wollen vor allem “gut” da stehen und von der Obrigkeit nicht mit Liebesentzug bestraft werden.

    Ich sprach mit einem Freunden Gestern und frage ihn wie hoch er die „Flüchtlings“Kosten in 2016 einschätzen würde.

    „Keine Ahnung, … 7 Milliarden?“

  116. Das war zu erwarten, manche machen solche Wahlversprechen. Insgesamt ist das Ergebnis gut, Koalition verliert die Hälfte ihrer Sitze, damit sind die Sozis (PvdA) raus aus der Regierung, Christdemokraten kommen rein und PVV steigt um 25%. Mit dem linken anationalen Dreck ist erstmal Schluß. Das ganze rückt deutlich nach rechts.

    Bei uns droht viel Schlimmeres, nämlich dass dem linken Suffkopp genug Leute seine Wahlmärchen von Steuersenkungen für den Mittelstand usw. abkaufen. Dann gibt es rot-rot-grün, es bleiben die Grenzen offen, es wird wie in Berlin überhaupt nicht mehr abgeschoben und wir gehen in einem multikulti sozi Molloch unter. Jeweils zehn Arbeitende von uns zahlen dann zwei nicht integrierbare Migranten und einen Sozialarbeiter. Armut trotz Arbeit ist das eigentliche Motto von den Linken.

  117. Cavusoglu droht mit Glaubenskrieg in Europa –
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nun haben die Türken (die Türken) sich schon seit 800 Jahren in Europa an unseren Frauen gütlich getan. Aber die sehen immer noch so eklig aus wie auch Kasawobu seinerzeit.

  118. #129 Waldorf und Statler
    Flüchtling bietet Heimmitarbeitern Kuchen an: 25-Jährige in Lebensgefahr
    ——————–
    Tja, sollte wohl ein Ficki-Ficki-Kuchen werden, gebacken nach dem Rezept: „Viel hilft viel.“

  119. Europa werde schon lernen, wie man mit der Türkei umzugehen habe, sagte Cavusoglu im südtürkischen Antalya. Ansonsten werde die Türkei es Europa beibringen. „Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“, sagte er.
    …………………………………….
    Das sollen die Muselacken mal probieren – die können sich einen Satz heisse Ohren abholen ..

  120. #3 Rednaxela (16. Mrz 2017 14:02)

    Selten dämlicher Kommentar. Es ist genau anders herum. Und wenn die Mehrheiten der Bevölkerung endlich mal das richtige wählen würden, hätte der Spuk innerhalb der EU schon längst ein jähes Ende gefunden.

    Bei uns steht es fest, geht das Drama im September 2017 genauso weiter – im Ausland gibt es auch schöne Plätze, um seinen Lebensabend zu verbringen.

  121. P.S.: Diese Verräter (RATTE) von Rutte gehört für sein „Fähnchen im Wind Spiel“ direkt des Amtes enthoben.
    Als Holländer/Inn würde ich mich gewaltig verarscht fühlen.
    DARUM, nächstes Mal nachdenken und dann das Kreuzchen setzen.

  122. Was will man von einer Spezies wie diesem Mevlüt Cavusoglu mit max 5 Hirnzellen auch anderes erwarten. Das ist halt sein Verständnis von Demokratie. Glaubt mir, die würden nur wegen ihrer Familienehre einen Krieg anfangen.

  123. #27 Sonnenstrahl (16. Mrz 2017 14:12)
    Alle Niederländer, die gestern Rutte gewählt haben, sollten sich jetzt in Grund und Boden schämen, dieser “Ratte” ihre Stimme gegeben zu haben.

    Und sie hatten DIE CHANCE, es für ihr Land besser zu machen!

    WARUM habt ihr das nicht getan? Seid ihr jetzt zufrieden?

    ———

    Man muss dir recht geben, sind aber die Deutschen, Franzosen, Skandinavier, Italiener oder Spanier besser ?

  124. Europa werde schon lernen, wie man mit der Türkei umzugehen habe, sagte Cavusoglu im südtürkischen Antalya. Ansonsten werde die Türkei es Europa beibringen. „Ihr werdet von Eurem befehlenden Diskurs absehen. Die Türkei befiehlt“
    ————————————————
    Dieser türkische Außenminister hat doch nicht mehr alle LATTEN am Zaun. „Die Türkei befiehlt … ?!?!
    Wem will die Türkei den Befehle erteilen?

    Wissen denn die Türken nicht, dass sie auch ohne die anmaßenden und widerlichen Aussagen ihrer Oberfuzzies, niemals in die EU aufgenommen worden wären?

    Oder denken diese ekelerregenden türkischen Despoten mit ihren Spatzenhirnen, dass sie die EU dominieren könnten? Sie sind diplomierte Loser, die heute in der Diktion von vor 1000 Jahren aufwarten.

    Sorry, aber die Türken sind keine glaubwürdigen Verhandlungspartner, und zudem noch extrem unzuverlässig (was wir hier bei PI schon vor vielen Jahren erkannt haben). Was also sollen wir in Europa mit diesen wütenden und krakeelenden Rohrkrepierern anfangen? Sie haben keine Bildung, Ausbildung oder überhaupt eine Qualifikation, die geeignet wäre, Europa zu beherrschen.

  125. Da bekommen jetzt alle ihren Denkzettel die Rutte gewählt haben weil er sich stark zeigte gegen Erdowahn… und das sind wohl die Wähler die ihm den Gewinn brachten.

    Also, kaum erneut gewählt zeigt er was er von seinem Wahlvieh hält und tritt ihnen in den Arsch. Entspannung zur Türkei suchen. Nächste Woche werden dann die Wahlkampfauftritte der Türkischen Propagandaschleudern erlaubt und Wahllokale bereitgestellt.

    Deutsche, lasst euch das eine WARNUNG ohnesgleichen sein. Ich kann nicht sagen ob die AfD alle ihre Versprechen halten würden aber sie würden wenigstens ihr bestes versuchen.
    Ich kann aber mit Sicherheit sagen das die Altparteien jeden Wähler gnadenlos verraten und verkaufen werden, für die sind wir nur Wahlvieh.

  126. Islamisches Herrenmenschentum und Grössenwahn in Reinstkultur. Is das geil

    Die benehmen sich wie 13jährige Halbstarke.

    Die Masken fallen und fallen ….

  127. #148 Freya- (16. Mrz 2017 15:19)

    LINKSAUTONOME BEKENNEN SICH ZU PAKETBOMBE AN SCHÄUBLE

    ……………………………………….
    Griechische! Undenkbar bei deutschen. Der ist deren bester Mann. Für Patrioten wäre der zwar ein Ziel, aber die sind nicht so blöd. Oder überhaupt False Flag.

  128. 144 Freya- (16. Mrz 2017 15:13)
    Cannabis-Kuchen vergiftet Flüchtlingshelferinnen

    In Bremen kommen zwei Frauen ins Krankenhaus, von denen eine in Lebensgefahr schwebt.

    Beide waren von einem 16-jährigen Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft zum Kuchenessen eingeladen worden, bald darauf klagten die 25 und 62 Jahre alten Frauen über Übelkeit.

    ——-

    Da sieht man es, Dummheit ist an kein Alter gebunden ?

  129. zu feige ihr Herkunftsland vom Terror zu befreien und zu faul das gleiche zerstörte Herkunftsland wieder aufzubauen, aber hier

    OT,-….Meldung vom 15.03.2017

    Blutige Auseinandersetzung in Neubrandenburg
    Messerstecherei im Stadtbus

    Vier Wochen nach einem Vorfall am Güterbahnhof ist am Mittwochabend in Neubrandenburg schon wieder jemand mit einem Messer verletzt worden. Am frühen Mittwochabend ist es in einem Neubrandenburger Stadtbus der Linie 9 zu einer Messerstecherei gekommen. Wie die Stadtwerke mitteilten, blieben die rund 50 Fahrgäste sowie der Busfahrer bei dem Zwischenfall unverletzt. Der Bus habe gerade den Busbahnhof verlassen wollen, als ein junger Mann den Busfahrer bat, die Türen zu öffnen, da ein zweiter junger Mann ihn mit einem Messer attackiere, hieß es. Die sofort gerufene Polizei war umgehend vor Ort und konnte den Angreifer festsetzen. Die verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Vorfalls fiel die Bedienung der Haltestellen der Linie 9 auf dieser Strecke aus.Wie es aus dem Polizeipräsidium am Abend auf Nordkurier-Nachfrage hieß, seien zwei syrische Tatverdächtige vorläufig festgenommen und von der Kripo verhört worden. Das Opfer, ein Mann aus dem Kosovo, befinde sich in ärztlicher Behandlung, sei aber nicht lebensgefährlich verletzt. Erst am 21. Februar sorgte eine Auseinandersetzung am Neubrandenburger Güterbahnhof für Aufregung, weil auch bei dem Zwischenfall ein Mann mit einem Messer verletzt worden ist. http://www.nordkurier.de/neubrandenburg/messerstecherei-im-stadtbus-1527325903.html

  130. #144 Freya- (16. Mrz 2017 15:13)
    Cannabis-Kuchen vergiftet Flüchtlingshelferinnen
    In Bremen kommen zwei Frauen ins Krankenhaus, von denen eine in Lebensgefahr schwebt.
    Beide waren von einem 16-jährigen Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft zum Kuchenessen eingeladen worden, bald darauf klagten die 25 und 62 Jahre alten Frauen über Übelkeit.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Eir heißt es so schön von alters her?

    Wer sich in Gefahr begibt, kann auch darin umkommem.
    Ich biete eine Wette an:
    Wenn die das überleben und ihren Trip hinter sich haben – dann gehen die wieder in die Höhle der Löwen.
    Das haben die Fischeanbeter in Rom seit Nero auch so gemacht. Es gibt also nicht nur bei den Musels geistig umnachtete Heilsucher.
    Heil Erika I. Ist sie jetzt Nazi, oder ich?

  131. #1 Istdasdennzuglauben (16. Mrz 2017 14:00)

    Da hilft nur eins…Merkel muss Erdowahn noch tiefer in den Ar§sch kriechen.
    =======================
    da darf sie auch bleiben.
    ich will sie nie wieder sehen.

  132. @ #137 Union Jack (16. Mrz 2017 15:08) :
    Es gibt die linksgrünen Fanatiker. Die würden am liebsten jeden Deutschen einzeln töten.
    Die trotteligen Mitläufer. („Ich möchte ja nur gut sein“)
    Dann die, denen eh alles egal ist (Ihr Freund vermutlich).
    Und dann den „Besorgten“. Die es aber nicht schaffen in der Wahlkabine das Kreuz an der richtigen Stelle zu setzen.
    Wenn es in Holland genauso ist, wundert mich das Ergebnis nicht.

  133. #152 Athenagoras (16. Mrz 2017 15:23)

    Dieser türkische Außenminister hat doch nicht mehr alle LATTEN am Zaun. “Die Türkei befiehlt … ?!?!
    Wem will die Türkei den Befehle erteilen?

    ———–

    Sei doch mal Realist, wenn der Ergowahn etwas sagt, hauen sich doch die herrschenden Politiker in Europa vor Freude laut winselnd vor ihm in den Dreck !

  134. Die Türkei hat keinen Grund, andere Befehle zu erteilen.

    Die Türkei ist Bankrott!
    Jetzt braucht man Chaos und Kriege in Europa ..
    Die Einzige Macht die Erdogan meint noch zu haben ist, sein Militär.

    Die Türkei bettelt bei der EU und Deutschland um Entwicklungshilfe, und die verblödeten EU-Bonzen und auch Deutschland, finanzieren den Erdogan-Wahnsinn, vor lauter Feigheit und Ehrlosigkeit.

    Europa und Deutschland sind mit Schuld, dass Erdogan sich wie ein Diktator aufführt und entwickelt!

    Solche Typen wie Erdogan muss man Grenzen aufzeigen, und vor allem, man darf sich von solch einem Primitivling nicht erpressen lassen und ihm zeigen, wer Herr im Haus ist.

    Aber dafür haben unsere Weichei-Politiker keine Eier ….

  135. #124 Waldorf und Statler (16. Mrz 2017 15:01)

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 16.03.2017 – 12:08

    Flüchtling bietet Heimmitarbeitern Kuchen an: 25-Jährige in Lebensgefahr
    00000000000000000000000
    wir sollten dankbar sein.
    ohne kuchen wären wir eine erfahrung ärmer…

  136. 150 weanabua1683 (16. Mrz 2017 15:34)
    #144 Freya- (16. Mrz 2017 15:13)
    Cannabis-Kuchen vergiftet Flüchtlingshelferinnen

    Sorry,es gibt keine Cannabisvergiftung,im Gegensatz zum Alkohol.
    Denkbar ist allerdings,ein schon vorhandener,hoher Blutdruck,wird durchs Cannabis weiter erhöht,das kann natürlich zu Problemen führen.

  137. #47 wilder frieder (16. Mrz 2017 14:24)

    Es ist unfassbar, die Türkei droht uns unverfroren mit Religionskrieg.
    ===============================
    das hätte er vor der niederland wahl tun sollen.
    dann hätte rütte(lmann) noch höher gewonnen…

  138. Osmanien will wieder sein Großreich!

    Die Blödschafe, die durch das falsche Kreuz sie später auch im Land haben (sind ja schon da), sollen dann ihr Gejaule lassen, wenn es ans Eingemachte geht!

    Auch bei uns: Nur naive Gutmenschen, die gleuben, alles wird gut!

    Lebe Wohl, Deutschland und Europa!
    Bis auf Osteuropa sind hier doch die meisten Schlafwähler von allen guten geistern verlassen!

    Hätte Geert so gerne den Sieg gegönnt! Das wäre ein wichtiges Signal gewesen für Frankreich und Deutschland!
    Muss doch einen Vorrat an Lebensmitteln kaufen und mich aufs Übelste vorbereiten!

    Die Kopftuch und Fuzzelbartinvasion in Europa ist doch im vollen Gange!

  139. #54 Synkope (16. Mrz 2017 14:26)

    Holzpferd RAUS!
    =====================
    kann man das holz nicht zum osterfeuer benutzen ?

  140. Sage deinen Erdo(wahn), das Mann/Kopfwindelfrau
    auch in Schönheit (Pallast) sterben kann !

  141. #113 Manfred_K (16. Mrz 2017 14:55)
    Wäre in Deutschand so nicht vorstellbar.
    ________________________________________

    Merkel hätte mindestes eine Schamfrist von 48 Stunden eingehalten.
    Das gehört sich einfach so!

    ——–

    Hast du am den letzten Wahltagen geschlafen ?

  142. Schon 1 Tag nach der Wahl werden viele Hollaender erkennen, dass sie sich ins eigene Fleisch mit der Wahl gebissen haben,

    Waehrend Tuerkei ihre nach Art des Hauses Hasstiraden fortfuehrt,

    hat Rutte und Verteidigungsministroese Jeanine Hennis-Plasschaert wie zu erwarten war wieder

    auf Kotau geschaltet, ihre „mutige“ Haltung gegen Tuerkenwahlkampf im eigenem Land, war eine Eintagsfliege.

    Geert Wilders hat getan was er konnte, im Nachhinein wissen immer die Superschlauen, was haette besser gemacht werden koennen.

    Nun hoffen wir, dass Marine LePen es schafft, Frankreich aus dem Joch der EU zu befreien, damit dieses Gebilde am Ende ist.

  143. Kurz nach 23 Uhr hielt sich die Frau in einer Asyl bewerberunterkunft auf, um dort Bekannte zu besuchen. Bereits dort bedrängte der 17-jährige Bewohner die 43-Jährige massiv in sexueller Hinsicht. Als die Strullendorferin kurz darauf das Anwesen ……

    ———–

    Wenn wird die wohl gewählt haben ?

  144. Das kommt eben davon wenn man „gemäßigt“ wählt.
    Dem Rutte werden die Schenkel vom Klopfen wehtun ob seiner verblödeten Wahlschafe.

  145. Habe gerade noch mal in meiner Buchsammlung nachgeschaut: 2004 das Buch von Hans-Peter Raddatz gekauft mit dem Titel: „Die türkische Gefahr?“ Da hat er bereits im Vorwort genau das Szenario beschrieben, was wir heute zu konstatieren haben.

    Immer noch hochgradig aktuell und eine Empfehlung. Der Glaubenskrieg wird jetzt so richtig befeuert, weil Erdogan weiß, dass er uns schon komplett unterminiert hat und seine Strippenzieher mit Hilfe unserer Islamlobby hier nicht mehr zu bremsen sind und für den Sieg des Islam in Europa bereitstehen.

    Mir graut vor dem, was sich jetzt zusammenbraut.

  146. Ich bin mir sicher, dass Europa irgendwann wieder lernen wird, wie man mit Türken umzugehen hat. Nur wird dies ein anderer Umgang sein, als sich der kläffende Türkenköter heute noch ausmalt.

  147. hahahaha, umgehend nach der wahl gibts gleich richtig eins in die fresse!

    aber das wusste doch jeder geistig normal veranlagte mensch, dass rutte einen rückzieher vom feinsten macht!

    wenn mich wirklich etwas so richtig abgrundtief anwidert,
    dann ist es das die dummheit des menschlichen individiuums!

  148. Um die IS endgültig zu besiegen,
    muss man islamist adolf erdowahn und seine dschihadisten zerstören.

  149. Ich habe es schon geahnt, nach der Wahl kommt die Große Versöhnung bei ein paar Tässchen Apfeltee und die Erlaubnis doch Wahlpropaganda in den NL abzuhalten!
    Das ganze war doch nur inszeniert, um Wilders nicht an die Regierung kommen zu lassen!

  150. hahahaha, umgehend nach der wahl gibts gleich richtig eins in die fresse!
    aber das wusste doch jeder geistig normal veranlagte mensch, dass rutte einen rückzieher vom feinsten macht!
    wenn mich wirklich etwas so richtig abgrundtief anwidert,
    dann ist es das die dummheit des menschlichen individiuums!
    __________________________

    lol
    Die Holländer sind nicht grundsätzlich dumm,
    sie haben nur sehr viel Pech beim Nachdenken.
    lol

  151. Da fallen mir gerade die Szenen im türkischen Parlament ein, in denen die liebreizenden Abgeordneten sich gegenseitig die Fresse polieren. Die Gewaltkultur ist bei denen durchgängig akzeptiert und Mittel des kritischen Diskurses;-))

  152. @ #162 2020 (16. Mrz 2017 15:39)

    wir sollten dankbar sein.
    ohne kuchen wären wir eine erfahrung ärmer…

    weil es doch in der Flüchtlingsbude kein Brot zu essen gab, hat man sich an die Weisheit von Marie Antoinette gehalten von wegen,

    „Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen!“

  153. Ich hab die Holländer für etwas schlauer und mutiger gehalten. Tja vielleicht sind wirklich die Völker das Problem, wie unser ehemaliger Grüßaugust meinte….

    Ausserdem könnte die Wahl manipu…, man will ja nicht unken.

  154. #2 John Farson (16. Mrz 2017 14:02)

    Und was tut der Rest der Welt? Schauen nur zu und lachen uns aus. Was werden die dann unternehmen,wenn diese irren,blutgierigen und völlig degenerierten Wilden vor den Toren iher Länder stehen? Sich in einen Vault flüchten und hoffen,dass sich alles irgendwie schon von selbst regelt? Realirrsinn off

  155. #168 r2d2 (16. Mrz 2017 15:42)
    Die spanische Polizei hat ein riesiges Waffenarsenal entdeckt, das aus rund 10.000 Sturmgewehren bestand. Zudem fanden die Ermittler Pistolen, Revolver, Maschinengewehre für die Flugabwehr und 400 Granaten. Mit Unterstützung der europäischen Polizeiagentur Europol wurde das Arsenal schon Mitte Januar in den spanischen Provinzen Biskaya, Kantabrien und Girona entdeckt.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/polizei-in-spanien-stellt-grosses-waffenarsenal-sicher-14924613.html

    Die Ermittlungen hatten nach spanischen Angaben nach dem Terroranschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel im Mai 2014 begonnen, bei dem vier Menschen ums Leben gekommen waren. Es wurde nach der Herkunft der Waffen gesucht, die der französische Täter, der aus Algerien stammte, damals verwendet hatte.

    Steht der heilige Krieg vor der Tür ?

  156. Türkischen Politikern wie Covasolulu, Erdolf usw., sollte umgehend verboten werden ohne Kopfbedeckung herum zu laufen! Die vertragen einfach die Sonne nicht!
    Für ihre Anhänger sollte das gleichermaßen gelten.
    Wir bezahlen schon genug für deren ärztliche Behandlungen ;-((( !!!

    Stellt euch erst mal vor was die von sich geben und wie die rumlaufen würden, wenn wir das mal nicht mehr finanzieren ????

  157. #183 Waldorf und Statler (16. Mrz 2017 16:07)

    @ #162 2020 (16. Mrz 2017 15:39)

    wir sollten dankbar sein.
    ohne kuchen wären wir eine erfahrung ärmer…

    weil es doch in der Flüchtlingsbude kein Brot zu essen gab, hat man sich an die Weisheit von Marie Antoinette gehalten von wegen,

    „Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen!“
    ======================
    das kann doch nur bedeuten, dass unsere reep-fjuschies gebildet sind.

    haben sich die flüchtlingshelferinnen bei den flüchtlingen beblagt dass sie nicht zu essen haben ?

  158. #49 Drohnenpilot (16. Mrz 2017 14:25)

    Man beachte das Ungleichgewicht bei einem

    drohenden Rassen-, Religions- oder Bürgerkrieg!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Truppenstärke Niederlande 48 000

    480.000 Türken in N
    .

    Truppenstärke Deutschland 170 000

    5 000 000 Türken in D
    .

    Truppenstärke Österreich 80 000

    500.000 Türken in Ö
    .

    Truppenstärke Frankreich 207000

    1.000.000 Türken in F

    Ja gut, im Gegensatz zu den jeweiligen Armeen, haben die Türken aber keinen Zugang zu Kriegswaffen.

  159. ganz schön frech geworden, diese Gestalten mit dem ‚dunklen Teint‘. Und die Wähler in Europa doof.

  160. Tja, liebe Niederländer – nun gucken wohl einige von den Wählern etwas dumm aus der Wäsche. Hier ging es um keine Eheschliessung,wo ein Ehegatte zur Eingehung der Ehe arglistig über Umstände getäuscht wurde, bei deren tatsächlicher Kenntnis er die Ehe nicht geschlossen hätte, da kann man im Betrugsfall die Ehe für ungültig erklären lassen – aber in eurem Fall wohl eher nicht.

  161. Die Türken haben bis Heute nicht begriffen, daß sie dazu da sind europäische Produkte zu kaufen oder in der BRD ihre Putzjobs auszuführen.

  162. #14 Viper (16. Mrz 2017 14:08)
    Wilders und Rutte treffen sich in Erdolfs Magen. Wilders zu Rutte: “Hat dich der Erdolf auch gefressen?” Darauf Rutte: “Nein, ich komme von der anderen Seite.”
    —————————————————–
    Hahahahaaaaaaaaaa, geiler Witz, bitte mehr davon!

  163. Ich weiß gar nicht, warum ich mich über die Kehrtwende Rutte`s so freue.
    Vielleicht, weil ich mir vor unseren LT-Wahlen und der BT-Wahl das gleiche Schmierenstück von unseren „Eliten“ erwarte.
    Denn eines ist sicher. Das deutsche Schlafschaf wird sich noch mehr übertölpeln lassen, als die Holländer.

    Lernprozesse? Finden in D nicht mehr statt. Dann lassen wir also von unseren „Volksvetretern“ mit Karamaba und Karacho unser schönes Land an die Wand fahren.

    Warum hat auf Grund des Wahlergebnisses in Hohlland Petry und Pretzel nicht wieder ein Parteiaustrittsverfahren gegen Höcke eingeleitet. Hat zwar nichts mit den Wahlen in Hohland zu tun. Aber nachdem in Europa ALLE Verantwortlichen verrückt spielen, wundert mich gar nichts mehr.

    Höcke, bitte übernehmen Sie.

  164. „Währenddessen schlägt die Partei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte nach dem für sie positiven Ausgang der Parlamentswahl plötzlich wieder versöhnlichere Töne gegenüber der Türkei an.“
    ———————————————————————-

    Sollte Rutte sich wieder zu weich zeigen, werden Wilders Prozente wieder ganz schön hochschnellen! Er wird sich langzeitlich nur behaupten können wenn er Wilders kopiert.

  165. #187 bjornhoecke-fan (16. Mrz 2017 16:28)

    Ja gut, im Gegensatz zu den jeweiligen Armeen, haben die Türken aber keinen Zugang zu Kriegswaffen.
    _________________________________________

    Da wäre ich nicht so sicher- und die bunkern aller Wahrscheinlichkeit nach schon lange:

    Im Rahmen der „Operation Portu“ wurde schon im Januar ein Ring von Waffenschmugglern ausgehoben. Deren riesiges Arsenal war unter anderem für Terroristen bestimmt.
    „Damit ließe sich problemlos eine kleine Armee ausrüsten:
    In dem Arsenal seien unter anderem 10.000 Sturmgewehre, zahlreiche Flugabwehr-Maschinengewehre, Pistolen und 400 Granaten gefunden worden, hieß es. “

    https://www.welt.de/vermischtes/article162856786/An-nur-einem-Tag-wurden-10-000-illegale-Sturmgewehre-konfisziert.html

    Abartig, diese gegenwärtige „Politik“. Hochverrat.

  166. #187 bjornhoecke-fan (16. Mrz 2017 16:28)
    #49 Drohnenpilot (16. Mrz 2017 14:25)

    Man beachte das Ungleichgewicht bei einem
    drohenden Rassen-, Religions- oder Bürgerkrieg!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Truppenstärke Niederlande 48 000
    480.000 Türken in N.
    Truppenstärke Deutschland 170 000
    5 000 000 Türken in D
    Truppenstärke Österreich 80 000
    500.000 Türken in Ö
    Truppenstärke Frankreich 207000
    1.000.000 Türken in F
    Ja gut, im Gegensatz zu den jeweiligen Armeen, haben die Türken aber keinen Zugang zu Kriegswaffen.
    —————————————————-
    Wenn man so eine Fragwürdige Rechnung machen will,
    dann sollte man Frauen, Kinder, Greise und Verweigerer abziehen, dann bleiben jeweils 20% übrig
    mit denen man sich herumschlagen muß, da habe ich keine Bedenken.

  167. #14 Viper (16. Mrz 2017 14:08)
    Wilders und Rutte treffen sich in Erdolfs Magen. Wilders zu Rutte: “Hat dich der Erdolf auch gefressen?” Darauf Rutte: “Nein, ich komme von der anderen Seite.”

    Den kann man noch erweitern, nämlich: “Nein, ich komme von der anderen Seite und unterwegs habe ich noch die Merkel getroffen.”

  168. #194 Ende in Sicht (16. Mrz 2017 16:40)

    #187 bjornhoecke-fan (16. Mrz 2017 16:28)

    Ja gut, im Gegensatz zu den jeweiligen Armeen, haben die Türken aber keinen Zugang zu Kriegswaffen.
    _________________________________________

    Da wäre ich nicht so sicher- und die bunkern aller Wahrscheinlichkeit nach schon lange:

    Im Rahmen der „Operation Portu“ wurde schon im Januar ein Ring von Waffenschmugglern ausgehoben. Deren riesiges Arsenal war unter anderem für Terroristen bestimmt.
    “Damit ließe sich problemlos eine kleine Armee ausrüsten:
    In dem Arsenal seien unter anderem 10.000 Sturmgewehre, zahlreiche Flugabwehr-Maschinengewehre, Pistolen und 400 Granaten gefunden worden, hieß es. ”

    </blockqupte

    Ja, "eine kleine Armee“ – aber ich nehme doch an, Drohnenpilot, auf den ich geantwortet hatte, wollte auf eine zahlenmäßige Überlegenheit der Türken hinaus.

    Ich sehe eher das Problem, dass eine „Mobilmachung“ der hier lebenden Türken nicht als Angriff von außen gewertet werden würde und die BW dann gar nicht eingesetzt werden dürfte, sondern es Sache der Polizei wäre.

  169. Im Koln st anzeiger ein polizei bild gesucht
    gewaltsamer einbrecher gesucht.
    Ein echter Deutscher ?
    hahahaha

  170. Total geile Freakshow, gefällt mir super! :Türken-Arschlecker Nutte gewinnt die Wahl, rudert sofort wieder auf die Türken zu, will „deeskalieren“ ..
    Daraufhin plustert sich der türkische Barbar auf und droht mit Krieg.
    Die „Wähler“ von Nutte verstehen die Welt nicht mehr, hielten Nutte für einen toughen Typen. Und gleich am nächsten Tag kackt Nutte seinen“Wählern“ auf den Tisch! Ts,Ts…
    Merkel, die zugelassen hat, daß die türkische Ministerin einen Angriff mit dem Auto auf Holland startet, erklärt ihre „Solidarität“ mit Nutte!

    Alles total verrückt! Europa ist ein einziges Irrenhaus.Beschwören aber die „Einheit “ der EU… Lächerlich!

  171. Rutte ist schlicht ein besonders tückischer Betrüger und viele seiner Wähler kapierten das erst nach diesem Wahlbetrug. Der Typ kriecht vor dem Islam, dass der „Führer“ seine Lust an solch tückischem Holländer gehabt hätte.

  172. Na so ist das eben…DummVolk wählt ..DummVolk bekommt geliefert….wird hier genauso laufen…DIE dumme Masse wird hier den SPD saufkopp wählen…weil der ja soooviel tolles Verspricht…Juckt mich alles schon lange nicht mehr…in 3 Jahren bin ich hier WEG!

  173. Die türkische Regierung hat doch ein Totalausfall. Diese Nichtnutze, zu nicht fähig.
    Und diese Armleuchter wollen dem Westen Angst machen. Ihr rennt doch wie die Hasen wenn es los geht.

  174. Unter Satire abgelegt, würde dieser Text unglaublich komisch sein.

    Es scheint sich indessen um Realität zu handeln.

    Zur Frage stehend:
    Nur durchgeknallter Allah-Heini oder kann er sich das Komische, was er sagt, leisten?

    Die Reaktion der „niederländischen Verteidigungsministerin“ weist zwar auf das Zweite hin. Das ist an Devotionsausmaß auf Merkel-Niveau.

    Wenn es derart schlecht um die Armeen der „EU“ steht … na, dann: Gute Nacht!

    Denn außerdem scheint es schlecht um den Geisteszustand der linken Regierungen der „EU“ zu stehen.
    Was Adolf nicht schaffte, schafften die Grünen: Irrsinn aus Deutschland in die Welt zu tragen. Diesmal wird’s tödlicher.

  175. So langsam müßte jetzt in den turcophilen Ministerien und Bezirksergierungen das leise Hauen und Stechen losgehen, auf das ich warte. Ein typisch teutonisches Messern mit leisen Drohungen und Spitzelei. Natürlich wird der Druck so lange wie möglich nach unten durchgereicht und landet dann zuletzt bei EUCH, liebe Polizisten und Lehrer. Stellt Euch schon mal auf Sündenbockrollen ein. Was aber Ihr Schulleiter und Anzugpolis vorher für die Islamisierung geleistet habt, wird nicht mehr zählen, denn hier kommt das System, viel Spaß. Kein Mitleid mit den früheren Tätern, nur mit den wehrlosen Kleinen, an denen Ihr Euch so gerne austobt.

    Und nein: das größte Problem ist weder Ruttes Wende zurück in Erdos After, noch daß der Türke jetzt dem Abendland den Krieg erklärt (gähn, wieder mal), zum Dschihadi wird und nach bester Türkenart pfeift, damit alle anderen Mohammedaner (Bruder ey) auch antreten müssen – obwohl das schon Pfeffer hat, zugegeben.

    Das Ärgste ist, daß ein irrer Rutte diese Eskalation bewußt riskiert hat, um sich an die Macht zu lügen. DAS war jenseits der Vorstellungskraft seines Volkes und DAZU hat ihm die Merkel gratuliert, denn DAS ist nach ihrem Geschmack. Und SIE ist und bleibt die gefährlichste Person für Europa und nicht so ein abgebrannter Krawattensultan. Dieser Rutte und seine Gratulantin verkörpern das wahrhaft Abscheuliche bei uns. Sind das noch Menschen?

  176. #9 Total Bunt (16. Mrz 2017 14:06)
    Lustig, dass sowohl Rutte als auch Erdogan von ihrem kleinen Streit profitieren. Das war doch wohl nicht abgesprochen?

    Die alten Mechanismen greifen immer noch, Rutte hat den Eskapismus-Trick angewandt: Wenn dir die Leute weglaufen, sorge für einen Konflikt mit einem äußeren Gegner und sie scharen sich hinter dir. Rutte spielte die Rolle des entschlossenen, besonnenen Staatschefs, hat die sich bietende Chance dazu dankbar ergriffen. Jetzt gibt es dafür weitere 4-5 Jahre die neoliberale Open-Border-Multikulti-Politik mit allen Übeln. Über 80% der Niederländer haben dafür gestimmt.

    Die Eliten kennen sich eben aus mit der Trickkiste der Propaganda und der Manipulation.
    Der Pöbel kennt sich dafür mit Dschungelcamp, Superstarmodel und Bundesliga aus.

    Mittlerweise ist der Pöbel aber dermaßen verblödet, dass sich die Eliten kaum noch Mühe geben müssen, die Lug, Betrug und Verarsche zu vertuschen.

    Wird nicht lange dauern und die schaffen die Wahlfarce auch noch ab.

    Es ist nämlich soweit, dass das +75% überhaupt nicht mehr jucken würde.

    Und um die restlichen paar Unzufriedenen kümmert sich Maas und seine Stasi.

    Läuft.

  177. Ich hoffe nur das man daraus lernt. Keine Geschäfte mit der Türkei. Das zeigt alles !

  178. Vater unser im Himmel
    Geheiligt werde dein Name
    Dein Reich komme

    Demokratie hat fertig.

  179. Die Parallelen von 1933 in Deutschland und 2017 in der Türkei sind beängstigend, warum kommt niemand in Europa auf die Idee darauf hinzuweisen, Gott sei Dank
    hat der „Törken-Adolf“ nicht die militärische Macht und unser deutsches Know-how von damals!

  180. Noch vor 3 Wochen habe ich mit guten Bekannten über den zunehmenden Stolz der Türken und Mohammedaner gesprochen. Ich wurde wegen meine „Visionen“ bemitleidet, so wie man einem psychisch Kranken bemitleidet.
    Ich habe geglaubt, dass es noch paar Jahre dauert, bis hier alles zusammenbricht, aber jetzt denke ich, dass es nur noch paar Monate uns von der praeapokalytische Zustände erwarten.

  181. und noch etwas, die unzählige Glaubensbrüder in Europa und auf dem Weg nach Europa… Massaker.

  182. Sag ich doch, das wusste ich das es von rutte nur gespielt war das mit der türkei, Türkei droht mit religionskrieg, und in anderen foren schreiben viele das es nur eine hetze ist wenn man denen das schreibt. Die werden es erst dann begreifen wenn die IS kämpfer direkt vor ihnen stehen werden.

  183. Laut CIA soll es bereits 2020 in Europa Bürgerkriegszustände geben. tja, fängt ja schon an,.

  184. Mark Rutte, das freche Lügenschwein,
    läßt sich wieder mit Türken ein!
    Polithuren gehen mit jedem ins Bett;
    Volksverräter müssen sofort weg!

    Holländer, kennt jetzt keine Gnade,
    packt den Betrüger an der Krawatte!
    Und zieht auch ordentlich daran,
    sodaß er gerade noch atmen kann!

    Laßt den Verbrecher jedoch am Leben,
    sonst müßt ihr ins Gefängnis gehen.
    Jagt ihn aus euerem Heimatland,
    hinaus mit ihm, auf ewig verbannt!

    Er kann bei den Türken um Exil bitten
    oder im frommen Iran, bei den Schiiten.
    Möchte er lieber gleich konvertieren,
    zu Allahs Kaaba-Kiste marschieren?

    In Mekka darf er den Schaitan steinigen,
    sich weiß gekleidet im Tierblut reinigen.
    Auch darf er danach einen Ehrentitel tragen:
    alle rufen ihn brav Hadschi Malik mit Namen.

  185. Viel schlimmer können die Moslems sich auch nicht mehr benehmen. Ziemlich sinnlos Merkel mit etwas zu drohen was schon lange Alltag auf den Straßen ist und ihr selbst nochmal verschärft wurde.

  186. Noch nie in meinem Leben war es so deutlich, gar offensichtlich, zu erkennen, daß der Mensch das blödeste Wesen dieses Erdballs ist.

    Da helfen auch keine Gedichte mehr und „Denker“ schon gar nicht.

    Wer sich hier über Politiker auskotzt und Dieselben für irre hält, gehört dringend ausgemustert und anschließend ins All geschossen.

    Da kann er sich dann als Trabant um seine ewig dümmliche Achse drehen.

    Das ist für mich nur noch die Endloswiederholung einer dummen Spezies, die meint die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.

  187. Es ist schon mehr als erstaunlich, dass sich unsere Lügenpresse und unsere Lügenpolitiker über Aussagen ala des türkischen Außenministers nicht aufregen und stattdessen die angebliche Niederlage von holländischen Populisten unisono freuen.

    Was muss ich daraus schließen?

    Cavusoglu, Erdogan, die AKP und ihre Minister dürfen diese Art von politischem Islam in dieser Art weiterhin vertreten? Ich muss mich auf Glaubenskriege auf deutschem Boden einstellen, mir noch mehr Hass meiner türkischen Mitbrüger antun, die mich, meine Familie, Freunde, Bekannte und Mitbürger zunehmend islamisieren wollen?

  188. Der droht mit „Glaubenskrieg“ ?
    Oh Mann, da habe ich ja heute doch noch was zum Lachen gehabt.

    Obwohl, vielleicht wäre das gar nicht so schlecht von ihm wie gemeint.
    Dann gibt es wenigstens mal klare Fronten.
    Kein Politiker Wischi-Waschi und kein Verharmlosen mehr.
    Das mit den grünen Weibern, nebst ihren Beschälern, hätte sich auch ganz schnell erledigt. Die wären nämlich als erste dran.Die perfekten Opfer. mehr als labern ist doch bei denen nicht :“das geht aber nun gaaar nicht“.
    Ach ja, denunzieren und anzeigen können sie ja auch noch, nur wird das in diesem Falle ins Leere laufen. Der „Kleine“ nebst Behörde, werden die ersten sein die das Rennen kriegen und sich verpi…
    Aber wird schon nicht passieren – schade eigentlich , bin mir sicher dass die bald alle wieder vor dem Erdowahn buckeln. Gibt bestimmt auch wieder paar Milliönchen Schmerzensgeld.

  189. Eine islamische Türkei u. zudem pleite taugt allenfalls für die Müllverbrennungsanlage – bildlich gesprochen. So oder so gehört sie nicht zu Europa.

    Weshalb der bankrotten Türkei in den Anus kriechen u. sie an den europ. Geldtropf hängen? Grenzen militärisch abdichten, Türken u. Scheinflüchtlinge zurückschicken bzw. abhalten.

    Der Türkei den Geldhahn/Sauerstoffgerät abdrehen; aktive Sterbehilfe/militär. Maßnahmen gar nicht nötig.

  190. Was bedeutet Versöhnung mit der aggressiven Türkei?

    Dass die Türken in Zukunft alles machen können was sie wollen in Europa.

    Umsonst Rutte gewählt.

    Wer Rutte gewählt hat, weil er so toll gegen die Türkei reagiert hat, wird sich jetzt ärgern , dass er seine Stimme nicht Wilders gegeben hat.

  191. #189 alte Frau (16. Mrz 2017 16:33)

    „Tja, liebe Niederländer – nun gucken wohl einige von den Wählern etwas dumm aus der Wäsche….“
    ———————————————————

    So ist es. Jetzt wird der von den €Uropäischen „Demokrat_innen“ gefeierte Rutte, den mit der geschätzten Kollegin Angela und Sultan Erdolf abgeschlossenen „Geflüchteten“Deal in Kraft setzen können, und Holland wird endlich auch maSSenhaft Mönnschn geschenkt bekommen.
    Und die Jungmädel von den niederländischen Grün_innen, die ihre Anhängerschaft vervierfachen konnten, werden endlich auch an den Grenzen und an Bahnhöfen in orgiastischem Eifer ihre geliebten Rape_fütschies küssen und mit Teddybären bewerfen dürfen.
    Ei was wird das doch für ein Fest für die Teenie_Meisjes werden.

    Hup Holland Hup !!!

  192. #181 aba (16. Mrz 2017 16:00)
    Um die IS endgültig zu besiegen,
    muss man islamist adolf erdowahn und seine dschihadisten zerstören.

    Aber zu 100%. Man müßte sich sogar daran gewöhnen, das Undenkbare zu denken: die Türkei nuklear zu vernichten und Mekka gleich mit. Nur tote Musl sind gute Musl!

  193. #219 Obronski (16. Mrz 2017 18:06)
    #209 Donar von Asgard (16. Mrz 2017 18:04)

    Türkei ist die zweitgrößte Armee im NATO
    —————————————————-
    Von der Mannstärke ja, aber alle Technik und Firepower kauften sie im Westen, weil sie selber sich nur mit Ziegen auskennen, die Engländer oder die Franzosen hätten diese Türkenarmee im nu besiegt, da bin ich sicher.

  194. Endlich hat ein Türke, nämlich deren Aussenmi-
    nister, einmal die Wahrheit gesagt. Denn sämt-
    liche Provokationen, Beschimpfungen, Beleidi-gungen seitens der islamischen Türkei in Rich-
    tung Europa haben im Kern eigentlich nur ein
    Ziel, nämlich die Europäer in einen Religions-
    krieg zu zwingen. Und dafür sind den Islamisten
    Erdogan und Konsorten jedes Mittel recht. Es
    ist nämlich die heiligste und vornehmste Auf-
    gabe und Pflicht eines jeden Mitglieds der
    Umma, also eines jeden Moslems, die abscheu-
    lichen und widerwärtigen Gebote ihres Mond-
    götzen Allah und seines Hauptverbrechers Mo-
    hammed zu erfüllen. Und an diesem Ziel wird
    jeder Moslem festhalten, so gut er eben nur
    kann. Es geht hier nicht um Referendum oder
    sonstwas, es geht einzig und allein darum,
    den Geboten Allahs nachzukommen und die lauten
    nunmal Zerschlagung und Vernichtung aller Un-
    gläubigen! Der Islamist Erdogan hat da ganz
    recht, wenn er sagt, was gehen die Europäer
    unser Referendum an! Richtig: nichts!! Denn ER,
    Erdogan, hat ganz andere Ziele!

    Der Moslem kann formal noch so gut integriert
    sein, er wird stets den Dolch Allahs im Gewan-
    de tragen und vor dem zustechen noch einmal
    freundlich lächeln im Bewußtsein seinem Götzen
    gedient zu haben. Ich habe schon vor Jahrzehn-
    ten davor gewarnt, keinem Mohammedaner ein
    Bleiberecht in Europa zu gewähren weil man da-
    mit zugleich die Regeln der Umma in´s Land holt. Aber die Politherrschaften waren ja taub,
    genauso wie sie es in den 1920iger und 1930iger
    Jahren gewesen sind. Nach dem Motto: Wir wer-
    den den Gefreiten schon integrieren. Das ging
    gründlich schief wie uns die Geschichte gelehrt
    hat. Heute haben wir es nicht mehr mit einem
    Gefreiten zu tun, sondern mit einer weltweit
    hochgefährlichen Umma, die jeder Zeit wenn sie
    gerufen wird zum losschlagen bereit ist.

    Und gerade die Türken werden wann immer sich die Gelegenheit dazu bieten sollte, nie vom
    Versuch ablassen, doch noch den goldenen Apfel
    (Wien) zu erobern. Denn die Umma hat die ver-
    heerende Schmach der Niederlagen vor Wien nie
    überwunden. Damals im Vertrag von Sevres mußte
    die Türkei Konstantinopel wieder abtreten.
    Doch leider hatten wir auch damals schon dumme
    Politiker, die das in Lausanne wieder zu Guns-
    ten der Türkei revidierten.

  195. Nach dessen Äußerung ist jeglicher politischer Kontakt seitens der EU und der Nato sofort zur Türkei abzubrechen, das ist in meinen Augen eine vor angekündigte Kriegserklärung an die Christliche Welt nichts anderes!

  196. Was Erdogan will mit seinem Referendum. Das geleitete Wahl Volk soll seinem Ermächtigungsgesetz zustimmen.

  197. Mark Rutte will plötzlich Versöhnung mit Türkei

    Mark Rutte hat die Show mit der Türkei zur Täuschung der dummen Wähler gebraucht.
    Die dummen Wähler haben wie berechnet gewählt – da kann das Showzelt für die nächsten Jahre wieder eingerollt werden.
    Der trottelige Souverän hat Pause.
    Vermutlich ist jetzt wieder Kriechen vor den frechen Türken angesagt.
    Die Türken werden eine Entschuldigung verlangen, vermutlich wird EU-Geld fließen – offen oder irgendwie unterirdisch.
    Die Islamisierung werden sie trotzdem weitertreiben.

    Herzlichen Glückwunsch, Niederlande!

  198. Aufgrund der Aussagen des türkischen Außenministers können wir wohl davon ausgehen und um es in Worten von Blüm zu sagen:

    Die Islamisierung ist sicher?!?!?

    Blüm sagt ja heute: Ich habe ja nie gesagt wie hoch die Rente ist, es ging ja nur darum, dass sie sicher sind.

    So können wir heute bei unserer aktuellen Politik auch nicht davon ausgehen, wie die politische Islamisierung in unseren Gesellschaftsstrukturen um sich greift und um sich greifen darf.

    Der politische Islam wir von unserer Presse verharmlost und von unseren regierenden Politikern als nicht existent souffliert.

    Ein islamischer, angeblicher Asylant, der alles verloren hat auf seiner Flucht, vor allem seine Ausweise und Dokumente, aber nie sein teures Smartphone und seine Designerklamotten bekommt mehr Geld, Unterstützung, mediale und politische Aufmerksamkeit, als ein in Altersarmut dahinvegetierender, lebenslang hart arbeitender und steuerzahlender Deutscher Renter in unserer Gesellschaft.

    Nunja Lügenpresse freut euch über die Ergebnisse in Holland und negiert weiterhin die Tatsachen!

  199. Tja, liebe Kaasköppe, was ist das für ein Gefühl, gerade verarscht worden zu sein?

    „…und Allah ist der beste Listenschmied…“

  200. Jetzt ist es wenigstens offiziell und die ach so „befreundete“ Türkei hat ihre Maske fallen lassen.

    Nun kann sich niemand mehr rausreden, er hätte nichts von der Gefährlichkeit dieser Halbmond-Ideologie gewusst!

  201. Rutte wird sein Täuschungsmanöver hoffentlich schnell auf die Füße fallen. Sein Gesäusel mit den Türken hätte er evtl. auf Wochen verschieben sollen, dann wäre es nicht s o eklatant aufgefallen.
    Viele Holländer werden jetzt mit geballter Faust in der Hosentasche herumlaufen. sollten dann auch noch einige Musels Rabatz machen, wird’s spannend!

  202. Das ganze Theater – schon vom Orangen erstechen gelesen? – zeigt doch nur, dass die 90 Millionen Türken vollkommen hilflos sind! Sie müssen unbedingt ihre aufgestaute Wut loswerden, aber sie sind abhängig vom Westen. Der D… von Außenminister bezeichnet uns als Nazis – und bettelt gleichzeitig um mehr Touristen – Schizophrenie! Die Türkei hat keine nennenswerte Industrie, sonst fällt mir auch nichts weiter ein, was sie zu bieten hätte —> Kein Geld! Nichts! Nur Hass und Wut und eine mit bestialischer Gewalt eroberte und bewahrte strategische Lage, die sie wichtig macht.

    Ist schon mal jemand aufgefallen, dass Türken nie über Araber reden und schreiben? Dass Araber nie über Türken reden oder schreiben? Warum ist das so? …………………

  203. Da hat der Türke recht. In Europa wird ein Religionskrieg ausbrechen. Unsere Politversager tun alles Menschenmögliche dafür. Vielleicht läuft der Krieg ja auch schon.

  204. @ #197 Westphale

    Die Türken haben bis Heute nicht begriffen, daß sie dazu da sind europäische Produkte zu kaufen oder in der BRD ihre Putzjobs auszuführen.

    Kurz und schmerzlos – für uns! Bravo!

  205. Martin Sellners Einschätzung ist gut nachvollziehbar: Für des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte war es kluger Wahlkampfschachzug.

    Charisma von Politikern ist strategischen Tricksereien gewichen – mit Erfolg, da die Menschen es nicht begreifen!

  206. #246 Poulaphouca (16. Mrz 2017 20:29)
    Das ganze Theater – schon vom Orangen erstechen gelesen? – zeigt doch nur, dass die 90 Millionen Türken vollkommen hilflos sind! Sie müssen unbedingt ihre aufgestaute Wut loswerden, aber sie sind abhängig vom Westen. Der D… von Außenminister bezeichnet uns als Nazis – und bettelt gleichzeitig um mehr Touristen – Schizophrenie! Die Türkei hat keine nennenswerte Industrie, sonst fällt mir auch nichts weiter ein, was sie zu bieten hätte —> Kein Geld! Nichts! Nur Hass und Wut und eine mit bestialischer Gewalt eroberte und bewahrte strategische Lage, die sie wichtig macht.

    Ist schon mal jemand aufgefallen, dass Türken nie über Araber reden und schreiben? Dass Araber nie über Türken reden oder schreiben? Warum ist das so?
    ———————————————-

    Ganz einfach! Im Gegensatz zu den Europäern wissen Araber, was sie von Türken zu halten haben !!!

    Aber schlagartig wird sich das bei dem nächsten größeren Erdbeben in der Türkei ändern! Auf einmal wissen die dann wieder, welche „Nzis“ bei ihnen Hilfe leisten werden!

    Hoffentlich werden es nicht zu viele sein. Lasst sie doch einfach immer weiter wursteln !

    Von mir freiwillig keine Lira mehr für ein überholtes Regime in der Türkei wie auch für ähnlich „ungläubigenfeindliche“ Staaten auf dieser Welt !!!

  207. Na wenigstens können die Tööörken die holländischen Rinder wieder abladen.Jetzt wo der Rutte doch wieder lieb zu ihnen ist.
    Was für’n Waschlappen und Blender.

  208. #198 Donar von Asgard (16. Mrz 2017 16:35)

    #14 Viper (16. Mrz 2017 14:08)
    Wilders und Rutte treffen sich in Erdolfs Magen. Wilders zu Rutte: “Hat dich der Erdolf auch gefressen?” Darauf Rutte: “Nein, ich komme von der anderen Seite.”
    —————————————————–
    Hahahahaaaaaaaaaa, geiler Witz, bitte mehr davon!
    __________________________

    🙂

  209. #123 merkel.muss.weg.sofort (16. Mrz 2017 15:01)
    In den Niederlanden ist die erste Muslim/Türkenpartei ins Parlament eingezogen.

    Das hat es in den Niederlanden noch nie gegeben: Erstmals ist es der Migrantenpartei Denk gelungen in das Parlament einzuziehen. Aktuellen Hochrechnungen zufolge konnte die kleine Partei drei von insgesamt 150 Sitzen ergattern.
    Denk wurde im November 2014 von den zwei türkischstämmigen Politikern Tunahan Kuzu und Selcuk Öztürk gegründet. Sie hatten sich von der sozialdemokratischen Partei der Arbeit abgespalten. Denk ist vor allem bei jungen Migranten in den Niederlanden populär.
    ———————-
    Auch die NSDAP hat mal ganz klein angefangen. Wehret den Anfängen.

  210. #5 nicht die mama; Es war uns allen ja klar, dass das nur Wahlkampfgeplänkel war, um einen Wahlsieg von Wilders zu hintertreiben. Aber dass der bereits am nächsten Tag sagt, ellabätsch, das war nur Beschiss, ist schon etwas erschreckend.
    Aber schön, dass die nächste Wahl praktisch schon vor der Tür steht. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass eine 4 oder noch mehr Parteien-Koalition lange Bestand hat. Es würde mich nicht wundern, wenns schon in diesem Jahr soweit ist.

  211. #202 Donar von Asgard

    Wenn man so eine Fragwürdige Rechnung machen will,
    dann sollte man Frauen, Kinder, Greise und Verweigerer abziehen, dann bleiben jeweils 20% übrig
    mit denen man sich herumschlagen muß, da habe ich keine Bedenken.

    —-
    Frauen, Kinder, Alte und Verweigerer – plus die Türken, die im Knast sitzen, bleiben 10 %.
    Wird in den anderen genannten Ländern kaum anders sein.

  212. Komisch das wir ja so im Zwielicht sind, dass wir nicht aktiv sind in der Flüchtlingspolitik und die anprangern die aktiv sind, wie Ungarn, Polen, Tschechien, Schweiz usw.

    Wir verlassen uns auf die Türkei und auf die Besuche von Merkel in den Flüchtlingsländern. Das ist einfach lachhaft, wenn eine Leyen bei Maischberger sagt, wie sehr wir wohl auf die Türkei angewiesen sind und ja deshalb sind wir erpressbar, weil der Orban nämlich viel mehr tut als Erdogan aber trotzdem von unseren Poltikerin kritisiert wird.

    Armes Europa und Duckmäuser vor dem Islam und Erdogan. Als Exportland dürfen wir uns wohl mit nix und niemand anlegen?

    Aber für alle bezahlen, unser Geld nehmen sie gern. Nur sagen und uns positionieren dürfen wir uns nicht?

    Merkel ist ne Kameradensau, so haben wir damals in der jetzt Leyschen Bundeswehr Leute bezeichnet die die Kameradschaft nicht gelebt und verteidigt haben. Sie ist ein trauriges Beispiel für jeden Deuschen, der sich als Nazi bezeichnen lassen muss, der sich als Ungläubiger bezeichnen lassen muss und von vor allem sunnitischen Türken in D diskriminieren lassen muss.

    Sie stellt sich gern an die Seite von Rutte aber keinen Ton darüber wie sie ihr eigenes Volk schützt gegenüber den Angriffen aus der Türkei.

  213. #246 poulaphouca

    Die Türkei hat keine nennenswerte Industrie, sonst fällt mir auch nichts weiter ein, was sie zu bieten hätte —> Kein Geld! Nichts! Nur Hass und Wut und eine mit bestialischer Gewalt eroberte und bewahrte strategische Lage, die sie wichtig macht.

    —-
    Doch – ganz viel Haselnüsse!

  214. Die Türkei soll sich gerne weiter radikalisieren. Da kommt sie wenigstens nicht in die EU!

    Dass Mark Rutte jetzt nach der Wahl versöhnliche Töne Richtung Türkei anschlägt zeigt, dass seine harten Töne zuvor nur Wahlkampf-Taktik war. Noch so ein Schauspieler!

  215. Das war ein erbärmliches Schauspiel. In Wirklichkeit waren sich Rutte und Erdogan schon die ganze Zeit gut Freund:

    „Ach, Erdogan ich will doch gar nicht pöhse sein. Ich muss aber leider vor der Wahl“.

    „Ach bussi, Rutte das weiß ich doch…“

    Die sind sich echt nicht zu schade wenigstens eine Woche abzuwarten.
    Die halten das Wahlvolk für vollkommen degeneriert.

    Wenn die Franzosen und Deutschen aus der Szenerie nicht lernen, dann ist ihnen auch nicht zu helfen.

  216. Tut mir leid, aber Kristallnächte an gewissen Moscheen könnten durchaus ihren Reiz haben.

  217. Mitten im Frieden überfällt uns mal wieder der Feind

    Es sei aus gegebenen Anlaß an die berühmten Worte erinnert, die Kaiser Wilhelm II. zu Beginn des Vierjährigen Krieges an unser Volk gerichtet hat: „So muß denn das Schwert entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf! zu den Waffen! Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterlande. Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten. Um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens. Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß. Und wir werden diesen Kampf bestehen auch gegen eine Welt von Feinden. Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott, der mit uns sein wird, wie er mit den Vätern war!“ Wobei man auch heute wieder nur noch Deutsche kennen sollte, wollen wir doch alle, daß die Frauen und Kinder sowie die Esel und Maultiere in unserem Land wieder sicher sind und daß auch unsere Kinder und Kindeskinder noch ihren Met aus Schädeln schlürfen können…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  218. @Poulaphouca (16. Mrz 2017 21:53)

    Sehr viele Türken sind sehr dumm, sehr viele Deutsche und Niederländer sind sehr blöd – das ist ein Unterschied.

  219. Überhaupt ist das eine ziemlich billige Drohung. Glaubenskrieg gibt es sowieso, im Grunde sind wir mittendrin. Er könnte genauso gut mit dem nächsten Gewitter drohen. Für Steinzeitpriester hat das wohl noch funktioniert, was darauf rückschließen läßt, wie weit sich diese Deppen seither fortentwickelt haben.

  220. Da wird von der Türkei unterminiert, diffamiert und gedroht aber von unseren Protagonisten kommen Beschwichtigungsparolen.

    Die haben offensichtlich den Begriff „Appeasement“ noch nie gehört und schon gar nicht verstanden! Historische Kenntnisse entsprechen denen einer „Führenden Null“!

    Quittung der ganzen Beschwichtigung: Es wird offen mit Bürgerkrieg gedroht, wenn wir uns nicht unterwerfen (nur so kann ich die Zitate der türkischen Außenministers verstehen)!

    Was soll dabei herauskommen? Entweder der Erdowahn wird durch das Abstimmungsergebnis Padischah, dann wird er noch dreister oder er verliert die Abstimmung, dann wird er das nicht akzeptieren, sondern sich in einem Staatsstreich „von oben“ selber zum Herrscher aller Rechtgläubigen ernennen.

    Was also machen unsere Volksvertreter dann? Dumm rumstehen, wie gewisse Außenpolitiker 1939?

    Es ist nur noch tragisch!

  221. Es ist traurig, wie vorhersehbar die Polit-Lügner heute sind.
    Das habe ich hier im Blog-Eintrag vom 12.03.2017 gepostet:

    #69 Voldemort (12. Mrz 2017 09:19)

    Ich werde das Gefühl nicht los, als sei das alles nur für die (dummzuhaltende) Bevölkerung inszeniert.

    Kurz vor der Wahl soll der Ministerpräsident Mark Rutte und seine VVD als energisch und durchgreifend gegen die Türkei dargestellt werden (wird von den Medien derzeit auch so transportiert), um Geert Wilders und der PVV Stimmen abzugraben. Die Unentschlossenen sollten sich doch noch für die VVD entscheiden, die diese ja so konsequent ist und die PVV nicht mehr benötigt werde.

    Nach der Wahl gibt es dann “Versöhnungsgespräche” und die Türken dürfen mehr als zuvor. Geordnete Wahlkampftermin, mit staatlicher Einladung, auf Kosten des niederländischen Steuerzahlers (um “weitere internationale Konflikte zu verhindern”).

    Vermutlich so abgesprochen, denn auf höchster Ebene kennt man sich doch.

    Manchmal hofft man, dass man vom Gegenteil überzeugt und von der Realität widerlegt wird, aber diese Hoffnung war mal wieder vergeblich.

    Bin schon mal auf die wie-aus-dem-Nichts auftauchenden CDU-Hardliner in Sachen Flüchtlingskriese gespannt, die sich für Obergrenzen und konsequente Rückführungen Illegaler aussprechen, um der AfD Stimmen abzugraben. Nach der Wahl heißt es dann „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“ – die angekündigten Maßnahmen werden „am Widerstand der anderen“ gescheitert sein. Ist doch überall das gleiche – und es wird immer offensichtlicher und durchschaubarer.

  222. Dass nach der Wahl Mark Rutte mit seinen „Rechtsliberalen“ wieder „Realpolitik“ machen und die „harte Kante“ gegen den (geistes-)kranken Mann am Bosporus in einen flauschigen Filzfalz verwandeln würde, war doch klar!

    Dabei ist es doch so: Was die “Konfliktlage” mit der Türkei betrifft, muss eigentlich ganz deutlich gesagt werden, dass uns Erdogan genauso sch…egal sein kann, wie in den 1970er Jahren ein Idi Amin in Uganda! Punkt.

    Idi Amin als “Negerkönig” wäre aber unser Problem gewesen, wenn es bei uns drei bis fünf Millionen Ugander gegeben hätte, die die primitiven politischen und sozialen Verhältnisse ihres ostafrikanischen Flaggenstaates bei uns eingeschleppt und ihre Konflikte hier ausgetragen hätten, ob als Anhänger oder Gegner des Urwalddespoten. Zumal, wenn sie hunderttausendfach mit doppelten Staatsbürgerschaften ausgestattet gewesen wären, zum größten Teil auf unsere Kosten gelebt und sich massenhaft kulturnarzisstisch abgesondert hätten!
    [Dass in meinem Beispiel Idi Amin auch fanatischer Muselmane war und wir inzwischen mit “Flüchtlingen” auch aus Uganda zu “rechnen” haben, ist durchaus ein beabsichtigter “Zufall” bei meiner Argumentation!]

    Unser Problem ist letztendlich aber nicht Erdogan (respektive Idi Amin), ob Erdowahn seine Türken anhält, Unterwäsche zukünftig über der Kleidung zu tragen, Lendenschurze im Winter oder Burkas auch in Schwitzbädern für Frauen, sondern es sind vielmehr fünf Millionen Türken und Kurden bei uns, die unser Land als Kolonie und Beute betrachten, ob sie zur AKP gehören oder zu HDP und PKK!
    Dass in den Niederlanden eine türkisch-muslimische Partei, DENK, auftrat und drei Sitze erhielt, muss uns alarmieren, denn das ist genau die Strategie, die Erdogans Muselfaschisten und das linksgedrehte Negativ-Establishment mit seiner multikulturellen ISlamförderung bei ihrer konzertierten Zerstörung unserer Staaten und Gesellschaften eint!

    „Einbürgerungen“ und privilegierte doppelte Staatsbürgerschaften, der nackte Wahnsinn, und damit Wahlrecht, mit dem der Türkenmob auch noch in unserer Politik zu seinem Nutzen intervenieren kann, sind das Hauptproblem, mit dem unsere Länder und Gesellschaften erpressbar sind, und nicht etwa ein „Flüchtlingsdeal“ auf dem der linke Narrensaum von Grünen, Linkspartei und Teilen der SPD immer wieder herumreitet!

    Dafür, dass Deutschland, die Niederlande, Österreich, die Schweiz usw. sich ohne Sinn und Verstand zu Sozialämtern der Türkei und anderer Islamischen Länder gemacht haben und bildungsferne, leistungs- und integrationsresistente Bevölkerungsüberschüsse von dort absorbiert haben, kriegen wir nun die Quittung. Deswegen sind wir erpressbar und deswegen werden wir als Protektorate nahöstlicher Flaggenstaaten und ihrer Wüsteneien zum Schauplatz ihrer ständigen Konflikte und im besten Fall stagnierenden Verhältnisse!

    Die linksgrüne Propaganda, wonach Einbürgerungen, Wahlrecht und möglichst viele doppelte Staatsbürgerschaften angeblich der Integration dienen würden, wird auch bald wieder einsetzen.

    In der nächsten Eskalationsstufe werden Muselmänner und -frauen verstärkt Parteien gründen, um ihren archaischen Kulturnarzissmus, ein Dauerantagonismus zu unseren aufgeklärten und offenen Gesellschaften, den zu bestreiten die Multikulturalisten als ihr Hauptgeschäft betreiben, politisch zu verankern.
    Einig sein werden sich Linke und Muselokkupanten in ihrem „Kampf gegen Rechts“. Wie das ablaufen wird, kann in „Unterwerfung“ von Michel Houellebecq jedermann und jede Frau nachlesen!

    Natürlich geben auch Erdogans „Gegner“ wie die links-kurdische HDP, deren Vertreter sich gestern kackfrech in phoenix über „die Gefahren des Rechtspopulismus“ auslassen durfte, kein anderes Bild ab als Erdogans Musel-NSDAP, die AKP.

    „Der Familienverband bestimmt auch das Heiratsverhalten. Die türkischen Migranten heiraten zu über 90 Prozent wiederum Türken; rund 60 Prozent der Ehen türkischer Staatsbürger in Deutschland werden mit einem Partner aus der Türkei geschlossen. Diese Importpartner weisen durchweg eine sehr niedrige Bildung auf. In Berlin sind zehn Prozent von ihnen Analphabeten, 28 Prozent haben eine Schule nur bis zum fünften Schuljahr besucht. Durchweg kommen die Importpartner aus dem regionalen Umfeld und häufig auch aus der engen Verwandtschaft der Familie, in die sie einheiraten. Häufig sind es Vettern und Cousinen. Ganze Clans haben eine lange Tradition von Inzucht und entsprechend viele Behinderungen. Es ist bekannt, dass der Anteil der angeborenen Behinderungen unter den türkischen und kurdischen Migranten weit überdurchschnittlich ist. Aber das Thema wird gern totgeschwiegen. Man könnte ja auf die Idee kommen, dass auch Erbfaktoren für das Versagen von Teilen der türkischen Bevölkerung im deutschen Schulsystem verantwortlich sind.“ Thilo Sarrazin, DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB/WIE WIR UNSER LAND AUFS SPIEL SETZEN

    Die ganze Bandenbreite zumindest der linksgrünen Blockparteien bereitet schon die nächsten Invasionswellen von derlei „hochqualifizierten Fachkräften“ vor, um unser Land (für Österreich, die Niederlande usw. gilt dasselbe) demographisch nachhaltig zu verändern!

  223. Boh wie Ekelhaft dieser Rutte doch ist ich könnte nur kotzen.So seine Wähler zu Belügen

    Erst härte zeigen und dann wieder kriechen
    vor den Türken.Es gibt nur eine lösung und das ist Kante zeigen.

    Gegen diese Türken jedes besonene verhalten wird von denen als schwäche ausgelegt.

    Haben wir 1683 Wien vegessen das ist ein aus Heutiger sicht historisches datum

    Da haben wir unsere Wehrhaftigkeit gezeigt

    Leute kommt wieder zu sinnen den wir weden uns wehren müssen

    Und das die Türken so reagieren ist doch klar das haben sie ja in Deutschland gezeigt

    Sie haben eine grosse Klappe sind unhöflich immer Laut und denken sie sind die Grössten so kenn ich sie und so sind sie auch

    Wir haben uns viel zu Lange in der zivilgeselschaft von denen was Gefallen lassen Das haben wir nicht nötig

    Eigentlich helfen diese radikalen aussagen des Türkischen Ministers der Afd das ist auch gut so Damit bestätigt sich nur was die AfD immer predigt

    Ich hoffe mal das diese ereignisse noch mehr Wähler zur AfD treiben

  224. Unser Moscheen sind unsere Kaserenen die Kuppeln unsere Helme die Minarette unsere Bajonette und die Gläubigen unsere soldaten

    oder

    Das was wir 1683 vor wien nicht geschafft haben werden wir über die Bäuche unserer Frauen schaffen

    beide Zitate kommen von Erogan also noch fragen

Comments are closed.