Nach dem Willen der CDU sollen die Kinder von Türken Deutsch-Türken sein und deren Enkel Deutsche. Auf diese Weise möchte die Kanzlerin offenbar die von Erdogan in Deutschland stationierten Truppen dezimieren.

Die FAZ berichtet:

Die Einschränkung der doppelten Staatsbürgerschaft soll nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ eines der CDU-Wahlkampfthemen werden. Das gehe aus einem Dokument des Netzwerks Integration der CDU hervor, welches ins Wahlprogramm einfließen soll. „Wir müssen die Politik der Ausnahmeregeln weitgehend beenden“, sagte die Netzwerk-Vorsitzende Cemile Giousouf dem Magazin. Die CDU schlage deshalb vor, einen Generationenschnitt vorzunehmen: in Deutschland geborene Kinder von Einwanderern sollen die doppelte Staatsbürgerschaft erhalten, die nachfolgenden Generationen hingegen nur noch die deutsche. Laut Spiegel-Informationen ist die Bundeskanzlerin bereit, den Vorschlag mitzutragen. […]

Laut „Spiegel“ ist das Verhalten des türkischen Präsidenten Erdogan einer der Gründe dafür, dass Merkel ihre Meinung inzwischen geändert hat. In den vergangenen Wochen hatte das deutsch-türkische Verhältnis zunehmend gelitten – Erdogan hatte Merkel unterstellt, sie nutze „Nazi-Methoden“.

Die Einbürgerungsrate hängt also zukünftig direkt von der Gebärfreudigkeit der Einwanderer ab und ist völlig unabhängig von deren Einstellung und Leistung gegenüber unserem Land. Diesen Albtraum haben wir dem Gespann Merkel-Erdogan zu verdanken. Bei rot-rot-grün wird es nicht besser sein.

Ob das die Türkei davon abhalten wird, weiterhin türkische Pässe auszustellen? In Österreich soll es Tausende heimliche und damit illegale doppelte Saatsbürgerschaften geben. Und im Irak sollen die subversiven turkmenischstämmigen Bevölkerungen demnächst aus Ankara mit Waffen ausgestattet werden.

Was ist mit dem Nachwuchs der ganzen Illegalen, der Horden hunderttausender nicht abgeschobener abgelehnter Asylbewerber? Sollen die heutigen Nafris zu Großvätern „deutscher“ Kinder werden?

image_pdfimage_print

 

129 KOMMENTARE

  1. Ach, dann kommt durch die Hintertür aus Ankara, dass jeder, der türkische Vorfahren hat, Türke sei und jederzeit wieder den türkischen Pass in jedem Konsulat erhalten kann.

  2. Aus England:

    Greetings!

    Habt ihr Deutschen voellig den Verstand verloren? Warum nicht die Ur-ur-ur-ur-Enkel?

    Mensch, macht bloss eure Kreuze an der richtigen Stelle. Viel Glueck!

  3. CDU/SPD/ Grüne werden von Türken gewählt , das sollte schon ansporn sein , NICHT DASSELBE ZU WÄHLEN !
    Patrioten wählen keine Türkenparteien .

  4. Türken bekommen hier den deutschen pass , danach holen sie sich den türkischen pass wieder , also dürfen sie hier und in der türkei wählen , bei bald 5 millionen türken ,wird die wahl sich stark verändern und zwar so das es bald eine reine türkische partei in deutschland geben wird , die dann in ca. 8 jahren 25% hat !
    und der schlaftmichel merkt nix und fällt auf abzocke und islamisierung herein .
    wehe das blutige erwachen kommt !

  5. Auch wenn die Nationalität deutsch den Türken irgendwann zuerkannt wird, so werden es immer Türken bleiben. Auf welcher Seite die „Deutschen“ – per Order de Merkel – bei einem Konflikt zwischen der Türkei und Deutschland stehen würden, kann man an der Anzahl der Türkenfahnen ablesen. Theoretisch wäre die Anzahl der Türken bei uns geringer, aber halt nur für die, die das Höschen mit der Kneifzange hochziehen.
    Diese Aktion zeigt uns außerdem, wes Geistes Kind diese Partei ist und welches Ziel sie verfolgt.

  6. Die Volksverräter*innen werden weiter marschieren, bis alles in Scherben fällt!

    WIDERSTAND!

  7. Alles weiter auf der Leiter.
    Schnurstracks in den Untergang.
    Wenn, dann steht dieser Pass-Mist im Kleingedruckten des Wahlprogramms.
    Liest keiner.

  8. Mal wieder einer dieser gut durchdachten Vorschläge der Umvolkungskanzlerin.
    Nenn die Töörken einfach deutsch und alles ist gut.
    Alleine für diesen Vorschlag gehört Madame ……….!

  9. Die üblichen Fantastereien der CDU/CSU im Wahlkampf!

    Mit wem wollen die diese Pläne denn umsetzen??!
    Die anderen linken Parteien haben Änderungen bei der doppelten Staatsbürgerschaft ausgeschlossen – die wollen ja viel, viel mehr Ausländer zu Deutschen machen bzw. mehr Unklarheit über die Nationalität…

  10. Türken heiraten ja fast immer nur Türken, bzw. werden verheiratet.

    Deswegen: NEIN! Keine Integration des Islam in Deutschland!

  11. 100% Türke als Vater und 100% Türkin als Mutter macht 100% Türke als Kind… Oder?

    Zur automatischen deutschen Staatsbürgerschaft per Geburt, sollte mindestens 50% Abstammung auch über Generationen persönlich vorliegen! (Sprich ein 25% Deutscher und eine 50% Deutsche können exakt nur ein 37,5% Deutsches Kind erzeugen -> somit nicht automatisch Deutsch!)

    Die erworbene deutsche Staatsbürgerschaft ohne Erbhintergrund (auch für obrigen 37,5% Deutschen) bedarf einer reinen individuellen Kosten-Nutzen-Analyse mit Positivbeurteilung für den Staatshaushalt (ggf. auch durch finanziellen Einkauf), gepaart mit Grundgesetz-Konformitätsprüfung sowie gewolltem Deutschsein (Namensänderung als Beispiel). Ab dann ist man dann unumkehrbar auch in Erbfolge als 50% Deutscher bzgl. Staatsbürgerschaftsrecht als Deutscher dann zu bewerten…

    Wer eine Abstammungsquote von über 75% aufweist, gilt fortlaufend unumkehrbar als 100% Deutsch! (50% Mutter + 100% Vater = 75% Kind -> 100% Deutsch)


    Diese Regelung ist unabhängig von Geschlecht, Religion, Rasse, Ideologie, Ethnie, Hautfarbe oder sonstigen linken Attributen im „Kampf gegen Rechts“, ausser der staatsbürgerlichen Regelung selbst, wer zum Deutschen Volk gehört!

    Ausgrenzung und Einbürgerung tut Not! Weder alle noch keiner ist dabei die Lösung!

    Mehr Not aber ist angebracht im Sinne der Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft für Anti-Deutsche (auch mit 100% Abstammung), um diese als unerwünschte Personen vom Staatsgebiet der Deutschen als Anti-Deutsche (bzw. als staatlenlose Weltbürger) zu verbannen (bzw. der globalen Weltgemeinschaft ausserhalb von Deutschland zu überlassen)…

  12. Die Sache mit der doppelten Staatsbürgerschaft, kann die jemand erklären? Wer profitiert davon, was soll das?
    Sultan Erdowahn hat AM „nazistische“ Verhaltensweisen bzw. Methoden vorgeworfen. Da hat er im Geschichtsunterricht scheinbar nicht aufgepasst:

    Nazis hätten mit dem Grosstürken anders verfahren und ihm seine Grenzen aufgezeigt: Sie hätten sich nicht demütigen lassen und Milliarden für Flüchtlingsvereinbarungen zugelassen für eine Flüchtlingsbewegung, die D weder verursacht noch ausgelöst hat.
    Das beweist, dass AM kein Nazi ist – im Gegenteil!

  13. OT–„Petry raus“ Rufe ?

    Ab 20.00 Wahlkampfauftakt der AFD in Bielefeld mit P&P.
    „Sieben Wochen vor der Landtagswahl hat die »Alternative für Deutschland« am Freitag in Bielefeld den Wahlkampf der AfD in Ostwestfalen-Lippe mit Frauke Petry und Marcus Pretzell eröffnet“.

    http://www.westfalen-blatt.de/

  14. Integrierte, – ja.
    CDU nicht integrierbar. Nein.
    #Ausweisen.

    Wie in allen Ländern der Welt, knallt es – sollt ihr die Eltern kennenlernen‘.
    (In unserem Fall die deutschen Eltern!)

    Das ganze Gesocks verkennt die Lage hier offensichtlich vollkommen.
    Ewachen wird unumkehrbar.
    Feixt nur …

  15. Ich sag` lieber nix, der WSD redet sich auch wieder um Kopf und Kragen.

    Wahnsinn…

  16. Irgendwer muss ja die ewige Schuld weiter vererben wenn wir weg sind, den letzten beißen die Hunde.

  17. So ein Quatsch. Die Nachkommen eines Schäferhunds werden auch nie zum Neufundländer, selbst wenn sie in Neufundland geboren sind. Auch einen Schäferhund-Neufundländer-Mischling würde ich mir nicht als Neufundländer andrehen lassen, selbst wenn man ihm den entsprechenden Pass umhängt.

  18. Hund bleibt Hund und Katze Katze..

    Islamist bleibt Islamist und dies sollten sich diese fatalen Gutmenschen mal zu Herzen nehmen!

  19. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutsch-Türken.. gibt es nicht.. !!

    Ausländer und Türken, schon mal gar nicht, können faktisch gar keine Deutsche werden..

    Nach dem

    B L U T R E C H T von 1913

    ist das gar nicht möglich..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Übrigens:

    Wenn ich mit meinen Kindern nach Japan ziehe, bin ich auch kein Japaner oder in die Mongolei.. bin ich auch kein Mongole..

  20. #19 Jakobus

    “ Wird ein Pferd im Kuhstall geboren, ist und bleibt es ein Pferd und keine Kuh. “

    Rischtiiisch!

  21. War heute mit mehreren Interessenten bei einer Abladestation von Menschen, die uns unlängst durch hiesige Politiker zur „Verfügung“ gestellt wurden.

    Klar, lokale Sachverhalte kann man auch hier nicht objektiv auf PI diskutieren.

    Den Bewohnern in durch Steuergelder beheizten 08/15 Containern würde die simple Frage gestellt, ob deren Bewohner bereit wären, niedere Aufgaben als Dankbarkeit für deren Aufnahme zu erledigen.

    Was die mitinvolvierten Interessenten darauf zu hören bekamen, trieb ihnen die Wut in ihr Sozialverständnis.

    Neben den Aufrufen, national gesinnte Türken sollten sich zu ihrem Führer bekennen und dieses mit ihrer Ausreise kundt tun,spottet der Einstellung der bisher hier in Containern untergebrachten afrikanischen Affen.

    Was bleibt?
    Die gefühlsmäßige Divergenz zwischen dem (Nicht-)Handeln der Wachtel und den zunehmenden Aufgaben, mit denen sich die Zivilbevölkerung konfrontiet sieht.

    Ist die Deutsche Grenze derweil vom Schlafrefugium der Wachtel auf den nationalen Regierungskörperbereich erweitert worden?

  22. Die Katholische Sonntagszeitung fragt uns manipulativ-scheinheilig, ob wir Deutschen nach dem Brexit „am europäischen Gedanken“ (im Klartext an der EU-Diktatur) festhalten sollten. Stimmt ab und spuckt diesen fiesen Schreiberlingen ordentlich in die Suppe:

    http://www.katholische-sonntagszeitung.de/

  23. Was ist mit Türkinnen, die einen Deutschen heiraten? Da kenne ich einige. Da ist aber auch alles sehr o.k. Ich habe einen türkischen Kollegen mit seiner türkischen Frau; beide in Lohn und Brot. Alles o.k. Jetzt haben wir den ist anatolischen ewiggestrigen mit seiner nachgezogenen analphabetischen Frau…beide Hartz IV…NICHT O.K.! …alles bezogen auf die Kinder mit deutscher Staatsangehörigkeit. Was ich damit sagen will: Man sollte differenzieren.

  24. #9 Jakobus (24. Mrz 2017 20:15)

    Türken heiraten ja fast immer nur Türken, bzw. werden verheiratet.

    Deshalb gibt es in Wahrheit auch keine „3, 4 Generation von Türken in Deutschland“. Türken in Deutschland werden immer wieder mit ihren Cousinen/Cousins in Törkien verheiratet. Weshalb jede Generation wieder die erste ist und jede Islam, Islam, Islam, Primitivität, Gewalt, Anachronismus bringt. Schon vor 2015 als Problem von Türken, Arabern, Balkanmoslems bekannt. Seit 2015 ist Deutschland deshalb, um das Problem mit dem Problem zu bekämpfen, zur kompletten islamischen Besiedlung, Eroberung, Übernahme freigegeben.

    Sowas wie der Oklahoma Land Run auf Deutsch. Nur daß in Deutschland eine dichte Bevölkerung, ein funktionierendes, dichtes, staatliches Netz, eine moderne Infrastruktur und ein intakter Staat zum Plündern freigegeben werden.

  25. Die deutsche Staatsbürgerschaft ist nicht mehr das Papier wert, auf dem sie steht.

    Das sind Türken und werden es auch für immer bleiben.

  26. #22 Elmar Thevessen (24. Mrz 2017 20:28)

    Seit EudSSR-SPD-Apparatschik Chulpf Kanzlerkandidat ist, hat sich in Deutschland die Schlagzahl und die Jubelorgie „EU“ in der Presse gefühlt verhundertfacht.

  27. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ist das Gespann Merkel-Erdogan eigentlich

    eine moslemische Zwangsehe?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich frage mich bis heute:

    Was haben die deutschen Politiker an den Türken/Moslems für einen Narren gefressen?

    Warum kriechen sie diesen Türken seit Jahrzehnten so tief ins den Ar..

    Wir Deutschen haben mit den Türken nichts aber gar nichts gemein!

    Die Türken wurden uns nach dem Krieg durch die Amerikaner zwangsweise aufs Auge gedrückt.

    Wir haben sie NIE gewollt!

  28. Habe in der Nachbarschaft selbst mohammedanische Bankerten (ungezogene Blagen), die sind geschätzte 4-8 Jahre alt, hier geboren und diese Hosenscheißer sagen selbst schon, sie sind stolze Türken…

    Die werden sich NIE integrieren. Probleme bereits im Kindergarten, in der Schule, die Familie schon im Haus! Keiner mag diese Sippschaft!

  29. wenn ich das schon wieder lese,

    …in Deutschland geborene Kinder von Einwanderern sollen die doppelte Staatsbürgerschaft erhalten, die nachfolgenden Generationen hingegen nur noch die deutsche…u.s.w.

    wenn eine Katze auf den Kieler Fischmarkt ihre Jungen zur Welt bringt, sind das auch keine Kieler Sprotten !

  30. Nur ein Vollidiot glaubt, dass die Türkei/Erdogan seine fünfte Kolonne nicht (auf welche Weise auch immer) trotzdem mit dem Wahlrecht ausstattet. Alles andere wäre auch eine Beleidigung des Türkentums.

    Wahlbetrug ist scheinbar nicht nur bei uns an der Tagesordnung (Stichwort CDU Stendal, das wäre auch ein heißes Thema, Tipp an PI).

    Jedenfalls macht mir die Schweiz auch Sorgen, wenn man das liest.

    Wahlbetrug im Wallis? SVP reicht Beschwerde ein Beim Urnengang, bei dem Oskar Freysinger abgewählt wurde, soll es zu Manipulationen gekommen sein. Seine Partei ist «schockiert über diese Betrugsfälle».
    http://bazonline.ch/schweiz/standard/svp-wallis-reicht-wahlbeschwerde-ein/story/11908852

  31. Dann kriegt man die von den Umvolkungsparteien angesiedelten Integrationsunwilligen nicht mehr los.

    Ist das Gesetz erstmal aufgeweicht und in Folge die Staatsbürgerschaft nurmehr an den Geburtsort gebunden, werden wir Zustände bekommen wie in Miami, wo hochschwangere Flüchtis Illegale, z.B. aus Kuba, das Risiko der Überfahrt eingehen, um nachts am Strand! das Kind zur Welt zu bringen, welches dann automatisch Indianer US-Amerikaner wird und die Eltern nicht abgeschoben werden können.
    Medikamenteneinnahme zur Einleitung der Geburt zum „passenden“ Zeitpunkt soll da angeblich auch keine Seltenheit sein.

    Aber das sind dann keine unschönen Bilder.

  32. Die FAZ berichtet:

    Laut Spiegel-Informationen ist die Bundeskanzlerin bereit, den Vorschlag mitzutragen. […]

    Laut „Spiegel“ ist das Verhalten des türkischen Präsidenten Erdogan einer der Gründe dafür, dass Merkel ihre Meinung inzwischen geändert hat. In den vergangenen Wochen hatte das deutsch-türkische Verhältnis zunehmend gelitten – Erdogan hatte Merkel unterstellt, sie nutze „Nazi-Methoden“.

    Ich habe inzwischen allen Ernstes das Gefühl, dass wir mit Merkel die erste bedeutende Staatschefin dieser Erde haben, welche an so etwas wie dem weiblichen Pendant zum „Napoleon-Komplex“ bei (kleinen) Männern zu leiden scheint.

    „Mauerblümchen-Komplex“ schiene es mir als Bezeichnung ganz gut zu treffen: Behandel die Frau schlecht und sie versucht, das mit noch mehr deeskalierendem Verhalten zu kompensieren/ zu beschwichtigen bzw. scheint noch nicht mal in der Lage, zu verstehen, dass sie schlecht/ unfair behandelt wird.

    Soll jetzt aber hier nicht wieder eine der endlosen Mann-/Frau-Debatten lostreten, beide „Komplexe“ sind gleichermaßen schlechte Vorussetzungen, als Staatsoberhaupt tätig zu sein. Aber die Kombination von Merkel/ Erdogan ist halt eine Katastrophe für uns.

  33. Meine Güte
    Die Suchmaschine gibt aus: saarlandwahl2017.de
    und direkt darunter steht
    günstige Riskolebensversicherung. Achtung Risiken lauern überall.

  34. Allein 2016 sollen 4000 Millionäre ausgewandert sein. Das mysteriöse Auswandern von Millionären stieg 2015 sprunghaft auf ein Vielfaches an. Zuerst stand es verlinkt nur hier, und Wochen später erst im Stern. Was wissen die? Alles, was eingefädelt wird, gibt ihnen ja Schritt für Schritt mehr recht. Haben sie nur die richtige Ahnung allein – wie die meisten, die hier lesen … oder eine ganz konkrete weitere Information?

  35. Alles egal. Heute stand in unserer Zeitung ein Bericht über eine Schule in unserer Stadt und was da alles abgeht wie z. B. Drohungen gegenüber Lehrern, zu viele „Seiteneinsteiger“ wie man jetzt die Analphabeten nennt usw. Und plötzlich sind die Eltern „empört“ und man wendet sich an die Schulleitung. Aber wie schon so häufig geschrieben : Alles selber schuld. Wer immer und ewig diese Deutschland-Vernichter wählt, hat es nicht anders verdient. Alles war von vornherein absehbar, niemand wollte es hören und jetzt beginnt das große Jammern.

  36. #34 Freya- (24. Mrz 2017 20:54)

    Mann schrie “Allahu akbar” + “Ihr werdet alle sterben!”

    Unterbringung in Psychatrie
    ——————————————

    Der Kassandra-Effekt.

  37. Es ist wieder einmal die so typisch deutsche, typisch unterwürfige Bücklingshaltung von Multikulti-Phantasten, die dem Trugschluß auf dem Leim gehen, man könnte anpassungsunwillige Migranten auf unsere westlich-tolerant-demokratische Seite ziehen, indem man ihnen eine europäische Staatbürgerschaft schenkt.

    Ein klassiches LOSE-WIN Geschäft.

    Frauenunterdrücker, gläubige Muslime, Antisemiten, Dschihadisten, Ungläubigenverachter, Islamisten aber auch ganz „normale“ Migranten aus dem islamischen Kulturkreis, die zwar polizeilich vielleicht nicht in Erscheinung treten, aber in ihrer Weltanschauung trotzdem extrem intolerant und kaum integrierbar sind. Es ist der Irrglaube zu denken, sie milde stimmen zu können, wenn wir bloß ein bisschen guten Willen zeigen und mit einem geschenkten Pass sozusagen in „Vorleistung“ gehen.

    Ganz nach dem Motto: „Mensch, nun habe ich dir einen Pass, also ein ewiges Bleiberecht mit allen damit verbundenen Annehmlichkeiten geschenkt. Dafür kannst du mich doch wenigstens ein bisschen lieb haben, oder? Und sollte dir das so schwer fallen, dann sei zumindest nicht mehr so intolerant gegenüber Andersdenkenden und Andersgläubigen, wie so viele deiner primitiven Landsleute.“

    Das ist insgeheim die Erwartung, die gutmenschliche deutsche Buntdeppen an die Verramschung des deutschen Reisepasses knüpfen: Den beschenkten Migrant „auf Linie“ bringen zu können, auf dass er die Vorzüge eine progressiven und modernen westlichen Gesellschaft zu schätzen und vielleicht sogar zu lieben lernt. Blöd nur, dass diese gutmenschlich-naive Taktik so oft schief geht…

  38. Den Namen sollte man für Nürnberg 2.0 vormerken:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cemile_Giousouf

    In einem Interview bezog die CDU-Politikerin eine klare Position gegen die Alternative für Deutschland. Sie sagte: „Die AfD will unser Grundgesetz und die Gesellschaft grundlegend verändern und in die Vergangenheit katapultieren. Es ist die AfD, die Deutschland zu Saudi-Arabien machen will, nicht Memet, der bei Opel arbeitet.“

  39. Tja, was ein unbedachter Satz beim Besteigen eines Busses heutzutage für einen Großeinsatz der Polizei inkl. SEK auslösen kann.

    Am Freitag, gegen 12 Uhr, schrie ein 30-jähriger senegalesischer Asylbewerber am Busbahnhof vor Betreten eines Busses lautstark lebensgefährdende Drohungen („Ihr werdet alle sterben! Alluah Akbar!“) gegenüber Passanten.

    http://www.focus.de/regional/bayern/polizei-bayreuth-polizeieinsatz-in-bamberg-lebensgefaehrdende-straftaten-oeffentlich-angedroht_id_6831118.html

    Die LÜGENPRESSE berichtet uns von einem „Mann„:

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/bamberg-verdaechtiger-am-busbahnhof-1.3434548

  40. Und wenn man einen Esel in einen Stall mit Hannoveraner-Pferden stellt, so wird er doch immer ein Esel bleiben. Und auch die Nachkommen des Esels werden solche bleiben und durch Inzucht noch dümmer werden.

  41. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 24.03.2017 – 18:15

    11 FestnahmenNackt- Skandal am Eingang zum KZ Auschwitz!

    Nackt- Skandal im KZ Auschwitz: Am Eingang zum früheren Nazi- Konzentrations- und Vernichtungslager haben sich am Freitag 11 Frauen und Männer entblößt und aneinandergekettet, nachdem sie ein Schaf geschlachtet hatten. Wie das Museum des Lagers mitteilte, wurden alle Teilnehmer, unter ihnen auch ein Deutscher, festgenommen. Vertreter der Gedenkstätte und der jüdischen Gemeinde zeigten sich schockiert. Die Motive für die Nackt- Aktion liegen indes noch im Dunkeln….u.s.w….Die Frauen und Männer wurden von der Museumswache dabei beobachtet, wie sie sich vor dem weltberühmten Tor mit dem zynischen Schriftzug „Arbeit macht frei“ entkleideten und aneinanderketteten. Sie befestigten ein weißes Banner mit dem in roter Farbe geschriebenen Wort „Liebe“ über dem Eingangstor des KZ….ganzer Text http://www.krone.at/welt/nackt-skandal-am-eingang-zum-kz-auschwitz-11-festnahmen-story-561148

  42. Sollen die heutigen Nafris zu Großvätern “deutscher” Kinder werden?

    Ja natürlich ist das so geplant. Der Begriff „deutsch“ soll umdefiniert werden – niemand soll mehr eine natürliche Volkszugehörigkeit damit verbinden, es soll zu einem reinen Verwaltungsbegriff werden, zu einer Bezeichnung innerhalb der künstlichen Strukturen der NWO-Kontrollfreaks. Dass es jemals etwas wie ein deutsches Volk gab, eine Schicksalsgemeinchaft mit gemeinsamen Ahnen und entfernter Familienverwandtschaft, soll aus dem Wissen der Menschheit ausgelöscht werden.

    Ich vermute, sie fangen mit den Türken an, weil diese den meisten vertrauter und weniger zuwider als diese „Flüchtlinge“ sind. Aber ich habe keinerlei Zweifel daran, dass dasselbe auch für diese Gruppe geplant ist. Warum sonst hätte man sie mit viel finanziellem und personellem Aufwand nach Deutschland gelockt und getrieben?

    Aber das ist natürlich nicht auf Deutschland begrenzt, in den Nachbarländern – vor allem in Frankreich – ist das teilweise schon sehr viel weiter gediehen.

  43. Terroristen willkommen! Abschiebung von Terrorverdächtigem in letzter Minute gestoppt!
    Die Abschiebung eines in Frankfurt festgenommenen Terrorverdächtigen aus Tunesien, der auch für den Anschlag auf das Bardo-Museum in Tunis mitverantwortlich sein soll, ist einem Bericht zufolge in letzter Minute gestoppt worden.

    Wie der „Hessische Rundfunk“ am Freitag berichtete, stellte der 36-Jährige kurz vor dem geplanten Start des Abschiebeflugs in Frankfurt am Main am Mittwoch einen Asylantrag.
    .
    Nach Informationen des Senders stand die Maschine schon auf dem Rollfeld. Kurz vor dem Start habe ihn die Bundespolizei den Mann aus dem Flugzeug geholt. Der Terrorverdächtige hatte demnach über seine Anwälte einen Eilantrag beim Frankfurter Verwaltungsgericht gestellt, um seine Abschiebung zu stoppen.

  44. Psychisch gestörte „Deutsche“ mit muselmanischem Hintergrund – alter Schwede.
    Es ist wirklich krank, mein Herz brennt.

  45. Langsam langsam Leute, da kommt Hass auf gegen jeden Türken.

    Ich lehne das strikt ab.

    Ihr dürft doch nicht türkische Mitbürger, die hier im Land seit 30-40 Jahren leben verurteilen.

    Mein bester Freund ist ein Türke, geboren in der Türkei aber schon 45 Jahre in Deutschland.
    Er ist ein Bayer, der spricht besser bayrisch als ich und er liebt alles, von Weißwurst bis Weißbier.

    Wisst ihr was der noch mit der Türkei am Hut hat, nichts.

    Wir haben Diskotheken zusammen in den 70-80 er Jahren gemacht, wir beide haben uns jedes Leid geklagt. Ich bin sogar sein Trauzeuge und der Pate seiner Kinder.

    Er ist über mein ganzes Leben, mein bester Freund geblieben.

    Deshalb Leute, so einfach geht dass nicht, wie so mancher hier schreibt.

    Und wisst ihr, als ich ihm sagte das ich AfD Mitglied bin, was er geantwortet hat ?

    Da hast Du Recht, so geht das nicht weiter.

    So, und jetzt kommt ihr…..?

  46. #43 Waldorf und Statler (24. Mrz 2017 21:04)

    … wie sie sich vor dem weltberühmten Tor mit dem zynischen Schriftzug “Arbeit macht frei”

    Und ich dachte der Schriftzug wurde geklaut, wieder gefunden und man wollte ihn nicht wieder neu aufhängen…???

    Oder verwechsle ich da gerade was?

    Ansonsten haben Sexisten immer recht, Hauptsache nacktes Elend!

  47. @ #41 Frau Holle (24. Mrz 2017 21:04)

    Das Ereignis wird sich mit Sicherheit nicht negativ auf das Asylverfahren des „Mannes“ auswirken.

  48. #48 Gerd0815 (24. Mrz 2017 21:17)

    Gegen „deinen“ Einen hat auch niemand hier was!

    Aber die millionen Anderer sind das Problem dafür!

    Vermutlich auch für „deinen“ Einen hier!

  49. Mir macht es immer Angst wenn Nichtwissenschaftler versuchen Experimente zu machen. Insbesondere dann wenn die Laborratten lebende Menschen sind. Leider haben Laborratten nichts zu melden. Auch in 1000 Jahren wird ein Türke niemals ein Deutscher werden. Auch
    wenn irgendwelche Politiker das glauben. Ein Esel bleibt ein Esel, auch wenn er in einem Pferdestall geboren wird. In Amerika würde kein Schwarzer sagen das er Afrikaner ist. Er ist zwar ein Afroamerikaner aber grundsätzlich fühlt er sich als Amerikaner. Bei Türken sieht das prinzipiell anders aus. Ein Türke wird nie sagen das er Deutscher sei. Er wird immer ein Türke bleiben. Weil er das will! Auch mit einem deutschen Pass in der Tasche. Daran können auch die genialen Strategien unserer Hobbywissenschaftler nichts ändern. Ich habe jahrelang in Asien gelebt. Ich bin trotzdem kein Asiate geworden. Trotzdem habe ich mich dem jeweiligen Land angepasst so gut ich konnte. Vor allem jedoch habe ich mich anständig benommen . Ich hätte unter keinen Umständen gegen die Bevölkerung oder die Politik geschimpft. Egal wie sehr ich einige Dinge anders gemacht hätte. Die Türken beschweren sich immer über Deutschland. Sie demonstrieren hier auf deutschen Straßen. Über das Benehmen dieser Leute braucht man wohl kein Wort verlieren. Das Hauptproblem ist deren Religion. Mit Moslems über Integration zu reden ist denkbar überflüssig. Diese Religion möchte erobern, nicht integrieren. Leider kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht erwarten das man öffentlich sinnvoll über dieses Thema reden kann. Leider.

  50. @ #49 WahrerSozialDemokrat (24. Mrz 2017 21:17)

    Und ich dachte der Schriftzug wurde geklaut, wieder gefunden und man wollte ihn nicht wieder neu aufhängen…???Oder verwechsle ich da gerade was?

    das Tor von Dachau wurde nach dem Diebstahl in Norwegen gefunden …. https://www.welt.de/regionales/bayern/article159928124/Gestohlenes-KZ-Tor-aus-Dachau-in-Norwegen-gefunden.html … und der Schriftzug des Lagertors von Auschwitz wurde auch wiedergefunden –> http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/arbeit-macht-frei-gestohlener-auschwitz-schriftzug-gefunden-a-668225.html

  51. Egal in welcher Generation , ein Dokument macht aus einem Türken nie einen Deutschen . Deutscher ist man alleine durch die Abstammung !
    Eine Maus geboren in einem Pferdestall ist auch kein Pferd !

  52. #60 ebre (24. Mrz 2017 21:51)

    Egal in welcher Generation , ein Dokument macht aus einem Türken nie einen Deutschen . Deutscher ist man alleine durch die Abstammung !
    Eine Maus geboren in einem Pferdestall ist auch kein Pferd !

    Sie kriegen es nun ab, sind aber nicht alleine dabei!

    Alle Tiervergleiche sind grundsätzlich auf den Menschen angewendet totaler sozialistischer Irrsinn!

    Bestenfalls könnten Sie in ihrem Maus-Beispiel eine weiße oder graue Maus anführen oder eine aus Afrika oder Asien oder Amerika!

    Es geht aber immer um Mäuse und nicht um Pferde!

    Den Ameisen in Deutschland ist es auch schnuppe ob Deutsche oder Nicht-Deutsche sie zertreten… deswegen sind ausländische Ameisen aber noch lange kein internationales sozialistisches Ameisen-Kollektiv gegen Deutschland…

  53. Unter einem Deutsch-Türken verstehe ich jemand, dessen einer Elternteil deutsch, der andere türkisch ist.
    Und wieviele gibt es davon?
    0,0wieviel %?

    Was hier mit Deutsch-Türken gemeint ist, sind Türken, denen von linken Politikern ein deutscher Paß nachgeschmissen wurde.
    Sie müßten also TürkenPaßdeutsch genannt werden.

    Auch daran sieht man:
    Multikulti (mit Türken) ist gescheitert.
    Absolut gescheitert.
    [Angela Mürksül]

    Daraus müssen politische Konsequenzen gezogen werden.

  54. Heute.
    Jetzt.
    Möchte ich mich outen.
    Vor 55 Jahren wurde ich verheiratet.
    Genauer gesagt: zwangsverheiratet.
    Ich wollte nicht. Mir war klar: wir passen nicht zusammen, weder von unserer Kultur, noch von unseren verschiedenen Religionen.
    Aber meine Eltern haben sich über meine Weigerung hinweggesetzt.
    Sie haben mir versprochen, es wäre keine Heirat, nur ein Gast, der nach zwei Jahren wieder geht.
    Aber sie haben mich angelogen.
    Ich wurde gezwungen, die Ehe auszuhalten.

    55 Jahre –
    – hatten wir uns nichts zu sagen
    – gegeneitiges Vertrauen war noch nie da
    – wir haben völlig unterschiedliche Zukünftspläne. Er will die Scharia, aber die will ich nicht.
    – im Bett war noch nie was los. Gemeinsame Kinder haben wir zum Glück keine.
    – meist ist dieser Kerl irgendwo unter seinesgleichen, in seiner Parallelgesellschaft.
    – dazu kommt noch heftiger Streit, täglich geht es um Kopftuch, Burkini, Moscheebau, Beschneidung, Schweinefleisch in der Kantine usw. Ja, er hat auch Interesse an mir, genauer: an meiner Sozialhilfe und Rente. Wenn niemand anders da ist, nennt er mich auch deutsche Schlampe oder deutsches Schwein und schlägt mich. Ich war deshalb schon bei der Polizei, aber die glaubten mir nicht und schickten mich zurück.
    Freunde redeten auf mich ein, die Ehe sei nun mal gültig, das müsste ich aushalten. Sicherlich wäre es auch eine Bereicherung für mich, ich müsse nur genau genug hinschauen. Wenn ich mich scheiden ließe, wäre ich rassistisch und das wolle ich doch nicht, oder?
    Erst später merkte ich, dass es diesen „Freunden“ gar nicht um mich ging, sondern um ihr eigenes utopisches Moralgebäude, mit deren Dogmen sie mich schier vergewaltigt haben.

    Heute habe ich das hier gelesen im focus.de :
    http://www.focus.de/familie/videos/lieber-ein-ende-mit-schrecken-wenn-trennung-die-beste-loesung-ist-6-anzeichen-dafuer-dass-sie-schluss-machen-sollten_id_6052254.html
    Endlich jemand, der mich versteht!
    Genau meine Probleme wurden dort benannt!
    Und was hat der Eheberater vorgeschlagen?

    Die Lösung: Trennung.
    „Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.“

    Darauf hin habe ich die Scheidung bei meinem Anwalt eingereicht.
    Er fragte mich, ob wir denn schon seit einem Jahr getrennt leben.
    Ich antwortete: seit 55 Jahren leben wir getrennt.
    Er schaute verdutzt und antworte: ok, dann ist es kein Problem, reine Formalie.
    Als ich zuhaus war, habe ich ein Schild gemalt und an die Türe gehängt:
    Türk, güle güle!
    und wechselte das Schloß.

    Ich fühlte eine große Erleichterung.

    Frühe dachte ich, ich wäre die Einzige, der es so geht und habe die Last schweigend ertragen, versucht zu verdrängen.
    Aber inzwischen höre ich von immer mehr Freundinnen, dass es ihnen genauso geht wir mir.

    —-
    https://de.wikipedia.org/wiki/Anwerbeabkommen_zwischen_der_Bundesrepublik_Deutschland_und_der_Türkei
    Von Anna Nühm, 2017

  55. #45 Orwellversteher (24. Mrz 2017 20:55)

    Da braut sich wohl etwas zusammen, ggf. global. Die Superreichen scheinen jedenfalls über Informationen zu verfügen.Warum sonst der Aufwand?

    „Zwei Hektar Land im Nordpazifik und ein stets vollgetankter Hubschrauber: Im Silicon Valley treffen laut „New Yorker“ immer mehr Superreiche Vorkehrungen für den Fall, dass die Zivilisation zusammenbricht.“

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/apokalypse-so-bereiten-sich-superreiche-auf-das-ende-der-welt-vor-a-1131490.html

  56. #61 Gerd0815 (24. Mrz 2017 21:17)

    Was meinst du denn, weswegen viele so fertig sind? Nicht nur weil es uns so dreckig gehen wird, sondern weil es auch viele Unschuldige bei den anderen treffen wird. Seit Spätsommer 2015 bereite ich mich mental u.a. darauf vor, daß ich Häßliches zu verantworten haben werde. Das gehört mit zum Schlimmsten. Instinktiv am meisten leid tun mir die Kinder der Invasorenfamilien. Die leiden jetzt schon. Und können nun wirklich gar nichts dafür. Aber ich habe auch nie an der Einwanderung seit den 60ern profitiert und eigentlich nur darunter gelitten, nachweislich bis hin zu meiner momentanen miesen Lage. Zudem ist unser Mitleidsinstinkt nun langsam auch über die Maßen gegen uns mißbraucht worden, mit den perfiden Kulleraugenbildern. Wir selbst haben nämlich schon kaum mehr Kinder, und selbst den letzten von den unseren wird es radikal schlecht gehen – jetzt bereits sind sie Freiwild für die Muflgangs. Da wird einfach geschändet und erschlagen. Und irgendwann ist mir Dein Kumpel auch scheißegal, und spätestens wenn es um meine Kinder geht, auch Du mit deiner dämlichen Tränendrüse. Diskogeschichten? Du Vollidiot.

  57. .
    Zu dumm
    nur, daß ma
    den Türken ihr
    Türkischsein auch
    noch in der 3. oder 4.
    Generation nicht bloß
    ansieht sondern eben
    anmerkt. Und das
    ist das nun mal
    Problem.
    .

  58. Leute, immer mit Verstand argumentieren.

    Es darf nicht „der Türke oder der Syrer“ schlechter sein als jeder andere Mensch in Deutschland.

    So geht das nicht.

    Ihr müsst auch unterscheiden zwischen Flüchtlingen in Not und Wirtschaftsflüchtlingen.

    Setzt euch doch einmal auseinander mit dem Thema, es ist jeder Mensch, jedes Lebewesen gleich von Bedeutung.

    Was das Übel ist, das sind nicht die Menschen, es ist eine taktische Politik die auf Sozialabbau Steuererhöhungen Machtausbau und Pfründe setzt.

    Deshalb werden wir als Menschen gegeneinander aufgehetzt. Da ist der ethische und moralische Konflikt und der Glaubenskonflikt, den sie bewusst nützen um ihre Ziele zu erreichen. Die da sind, Machtausbau durch hohe Kriminalität, die Pfründe für die Wohnungsspekulanten und die Arbeitgeberlobby und natürlich die neuen Wähler, das sieht man doch deutlich an den Forderungen über das Wahlrecht und der Integration.

    So wird Politik gemacht, ganz schlau und mit Taktik machen sie es, denken sie.

    Deshalb, wir haben nur eine Welt und es gibt nur eine Sorte Menschen. Ist es nicht angebracht für alle das Beste zu woillen ? Ist es nicht Human für Frieden Glück und Leben für alle einzustehen ?

    Ja, verdammt nochmal.

    Deshalb, nitte unterscheidet den Terrorist in seiner verblendung oder den Dieb und Vergewaltiger, den Sozialschmarotzer, von echter Not und allen anderen Menschen.

    Was können wir tun ?

    Wir können und müssen sehr genau aufpassen, aber es nützen uns nicht rechte Parolen von Altbackenen, die haben Unheil genug angerichtet in der Geschichte.

    Deshalb immer Mensch bleiben, der Zuwanderung im politischen Wahn widersprechen und kämpfen, aber dabei sehr wohl fair bleiben und vor allem menschlich.

    lasst keine Glaubenskonflikte aufkommen, die Debatte darüber ist schon Antidemokratisch mit einem Ziel. Islam da wo seine region ist und Christen da wo sie sind. Jeder Politiker der da Experimente macht, er macht das bewusst und nach Plan. das hat man gesehen in Jugoslawien und es sieht man in Deutschland.

    Die aber welche hier leben und ihr Leben schon über Jahre hier haben, sie lasst bitte ausser Beachtung. Diese Menschen wollen ihren Frieden wie wir auch.

    Deshalb ist das nicht so einfach wie es sich bei manchen „Altbackenen Ewiggestrigen Deppen“ und ihren Worten zeigt.

  59. Ein schöner Nebeneffekt wäre dann,es gibt viel weniger Straftaten von den Invasoren und die Bevölkerung kann man wieder in Ruhe wiegen.

    Alsbald könnte auch die Presse vermelden,
    3 deutsche Staatsbürger überfielen kleinen Jungen..

    Der Ausverkauf Deutschlands ist im vollen Gange,
    Deutsche Staatsbürgerschaft:

    „Wer hat noch nicht wer will noch eine?“

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/taeter-treten-11-jaehrige-in-essen-und-stehlen-handy-wer-kennt-dieses-raeuber-trio-id210028145.html

  60. Wie stark muss man dieses Haramburger Miststück eigentlich noch beleidigen, dass die das überhaupt wahrnimmt. Für einen normalen Menschen sollten solche Beleidigungen, die allein in den letzten paar Tagen gefallen sind Grund genug sein, sämtliche irgendwie gearteten Beziehungen komplett und auf Dauer zu beenden.

    #7 lfroggi; Freundlich gerechnet sinds doppelt soviele. Uns wird doch schon seit mindestens nem Dutzend Jahren was von 4 Mio erzählt, wobei in MRW ebenfalls schon seit vielen Jahren schon 4,3Mio sind. Wo dann aber die vielen Türken herkommen, die man in München, Nürnberg, Landshut, Frankfurt, Berlin antrifft?

    #21 Jakobus; Nehmen wirs doch etwas genauer,
    wird eine Perserkatze die sich mit ner anderen Perserkatze vergnügt, trächtig und bringt ihre Kätzchen im Fischladen auf die Welt sind das keine Fische, sondern das bleiben Katzen und zwar im speziellen Perserkatzen. Wenn sich eins dieser Perserkatzen wieder mit ner anderen Perserkatze paart ist das Ergebnis weder Fisch-Katze noch katzenfisch, auch nicht eine beliebige Mischlingskatze sondern wieder eine Perserkatze. Türken holen sich in schönster Regelmässigkeit ihre Partner aus der Türkei, da ist auch überhaupt nix deutsches an den Nachkommen. #23 Luka hats ja ähnlich ausgedrückt.

    #29 Vernunft13; Du solltest Lotto spielen.

    #55 Waldorf und Statler; Der deutsche wird so nen klassischen deutschen Namen wie Achmed oder Ali haben.

  61. #78 Gerd0815 (24. Mrz 2017 22:54)

    Du verwechselst Deutschland mit der ganzen Welt!

    Lass doch mal die nicht-deutsche Restwelt, so ungefähr 99%, deinem Ideal zuerst genügen, bevor du uns 1% Deutsche davon in die Absolut-Pflicht nehmen willst!

    Aber egal welche Fluchtursachen, diese werden niemals gelöst wenn diese bestehen bleiben! Da kann man noch soviele Flüchtlinge aufnehmen…

    Und noch soviele Flüchtlinge wir hier auch aufnehmen werden, man hilft weder denen noch bekämpft die Fluchtursache, im Gegenteil, man importiert nur deren Konflikt ungelöst hier hinein!

    Das alles ist dir klar! Ich weiss! Aber deine indoktrinierte „Pseudo-Gutmenschlichkeit“ will den Mörder wie den Ermordeten nur noch als Erlebnisaktivisten wahrnehmen!

  62. DAS ÜBEL
    ________

    Das Übel schlechthin sind unsere Politiker in Deutschland.

    Wir haben ein Sammelsurium gewählt, von ewigen Studenten, bis hin zu den alten Pensionsalkulierern die sich gegenseitig die Mandate in die Hand geben.

    Seit Jahrzenhnten gibt sich schwarz und rot die Macht, jede andere neue Partei verhindern sie.

    Die Menschen aber sind schon selber Schuld, zufrieden und bequem wählen sie immer wie der Opa oder die Oma. Was sie nicht sehen ist der Einfluß und die Pfründe, welche eigentlich vom Kartellamt und dem Verfassungsschutz unterbunden werden müssten.

    So kam dieses Europa zustande, eine ausgelagerte übergeordnete Rechtssprechung nur für ihre Vorteile.

    Heute haben wir grösste moralische ethische und menschliche Probleme. Sie sind ihnen egal weil sie denken die Menschen über die Medien steuern zu können. Tatsächlich geschieht das auch.

    Demokratie war Gestern, heute haben wir Murksel und ihre Auffassung von Demokratie, nach dem DDR Vorbild in Zusammenarbeit mit den Sozialisten. Die im übrigen gar keine Sozialisten mehr sind.

    Es kommt der Zahlmeister irgendwann, für diese schlechte Lobbyistenpolitik. Dann sieht es jeder an seinem Rentensatz, dem Lohn oder seinem Grundbesitz. Das ist nur logisch, denn die Druckerpresse sorgt irgendwann für Hyperinflation.

    So, und was machen wir dagegen, rechte Parolen wie in der Vergangenheit, sie nützen nichts.
    Aufstand und Revolte, nein, die Haftanstalten sind groß und der Polizeistaat ist schon Wirklichkeit.

    Wir brauchen eine neue Partei, aus dem Volk gewachsen, mit neuen Politikern und nach demokratischen liberalen Grundsätzen.

    Deshalb wählt bitte alle die Alternative, es ist unser aller letzte Chance.

    Die Letzte überhaupt.

  63. @ #73 Synkope (24. Mrz 2017 22:11)

    Soweit sind wir leider noch nicht. Wir haben weder einen Anwalt, noch die Möglichkeit, die Scheidung einzureichen.

    Das Schloss können wir wechseln, die Türe und sogar die Wohnung notfalls auch. Dumm nur, wenn wir mal außer Haus müssen. Denn deren Diktator droht uns inzwischen völlig ungeniert mit Terroranschlägen, ganz direkt und offiziell. Normalerweise müsste sowas eigentlich Krieg bedeuten.

  64. „Cemile G. ist eine deutsche Politikerin (CDU) und war die erste muslimische CDU-Direktkandidatin für den Bundestag.
    Giousoufs Eltern stammen aus der Region Thrakien in Griechenland und gehören der dortigen türkischen Minderheit an“ (wikipedia)

    Bei der einen Groko-Partei treibt eine gewisse Özuguz die Islamisierung voran! Die andere Partei hält, auch Dank der Cemile, Schritt !!!

    Beide Parteien haben sich disqualifiziert.
    An 180Grad-Wendungen bei Merkelsgefolge kann man nicht glauben. Wofür Chultz die letzten Jahre stand ist hinlänglich bekannt!

    Neue Politiker braucht das Land ;-))

  65. Wie hier schon geschrieben:
    Deutscher ist man durch Abstammung!

    Sollen die doch den Pass bekommen!

    Entgegen verbreiteter Meinung ist der Staatsangehörigkeitsvermerk deutsch in einem deutschen Personalausweis oder Reisepass kein sicherer Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit,[4][5] sondern legt die juristische Vermutung (vgl. Indiz) nahe, dass der Ausweisinhaber deutscher Staatsangehöriger ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsangeh%C3%B6rigkeitsausweis

    https://www.muenchen.de/dienstleistungsfinder/muenchen/1071928/

    Sollte sich jeder mal zu Gemüte führen…

  66. Gestern bei Maybritt Illner-ZDF sitzt Özdemir-Grüne und nennt Rußlanddeutsche:

    Deutsch-Russen.

    Und keiner fährt ihm in die Parade.

  67. Merkel als Hauptschuldige und ihr Vorgaenger Kohl haben die Islamisierung in D moeglich gemacht.
    Kohl teilweise gegen seinen Willen.

  68. #81 Gerd0815 (24. Mrz 2017 22:54)

    Fuer D besteht keinerlei Verpflichtung Migranten-Wirtschaftsfluechtlinge-Raubnomaden vorwiegend Musleme in unser geschaendetes Land aufzunehmen,

    wenn wir dabei unsere Identitaet, Sicherheit, Kultur, Homogenitaet, Traditionen einbuesen, wie geschehen.

    Falls ueberhaupt jemand fuer die Kiegsfluechtlinge, Menschenueberschuss zustaendig ist,

    dann die kriegsfuehrenden Laender, D Fehlanzeige,

    fuer Menschenueberschuss in Form von Ausschuss, den Merkel zu Millionen ins Land gerufen hat sind die Laender und Familien zustaendig, die es produziert haben.

    Fluechtlinge haben in ihren Laendern zu bleiben, wo es sicher Gebiete gibt, die geeignet sind, bzw. in Nachbarlaender, ohne Ausnahme jedoch musl. Laender.

    Falls in Ausnahmefaellen Hilfe notwendig ist, dann ausnahmslos nur an Ort und Stelle, nicht in unserer Mitte, wie voraussehbar, mit riesigen negativen Entwicklungen.

    EU und Merkuel muessen weg, Schulz verhindert werden

    Neuanfang europaweit mit konserv. Regierungen nachdem die Linksliberalen total und 100% versagt haben.

    Grenzen dicht, Quoten ueber erzwungene Ausreise dass in spaetestens 10 Jahren Europa wieder weitgehend Muslimfrei ist,

    nachdem das aufgezwungene Experiment der Umvolkung mit Islamisierung krachend gescheitert ist.

  69. Deutscher ist man durch Abstammung.
    Und tschüss.
    ______________________________________

    Deutscher ist man im Herzen.

    Und nicht auch mit noch sovielen Papieren und Pässen.
    Wo heute auf dem Papier Deutsch draufsteht,
    ist nicht immer und nimmer mehr Deutsch drinnen.

  70. Es ist mittlerweile fast eine Stunde nach Mitternacht.
    Weder das Schicksal von „Malina Klaar“ (Regensburg), noch von „Alina Ihm“ (Kiel) ist bisher dokumentiert.
    Wem der Verbleib dieser beiden Damen am Herzen liegt, kann sich über
    a.) Malina Klaar (die Hunde habe angeschlgen)
    b.) Alina Ihm (blondes Mädchen aus Kiel)

    letztendlich nur über google informieren.
    Aus Insiderkreisen ist bekannt, dass menschliche Leichen erst dann wieder aufschwimmen, wenn sich genügend Verwesungsgase in den jeweiligen Körpern gebildet haben.
    Seid vorbereitet, wenn sich morgen abermals geschwätzige Todesjournos mit neuen Infos den schlafenden „Klugs“ (N24) anbiedern.

  71. Das, was der GröFaZ aus Ankara jeden Tag von sich gibt, wäre in früheren Zeiten ein Kriegsgrund gewesen!

    Aber nicht nur aufgrund unserer Dekadenz und unserer Effemination bzw. Pazifizierung sind wir nicht mehr in der Lage, angemessen auf Drohungen, Erpressungen und Forderungen des (geistes-)kranken Mannes am Bosporus zu reagieren, sondern auch weil der Feind seine Besatzungstruppen überall bei uns angesiedelt hat!
    In „früheren Zeiten“ wären die Türken und Kurden hierzulande als Bürger und Angehörige einer Feindmacht ausgewiesen worden.
    Sowohl Erdogan und seine AKP-Faschisten sowie die PKK haben unserem Land den Krieg erklärt.
    Nach den Anschlägen von London tönte der Terrorpate vom Bosporus sinngemäß, dass kein Bürger des Westens sich in Zukunft sicher fühlen könne…

    Das Projekt einer feindlichen Übernahme geht natürlich ungebrochen weiter. Die Linke braucht eine stete Armutszuwanderung, um ihre Existenz zu begründen und weil ihr die Arbeiterschaft abhanden gekommen ist, die sie sowieso nicht interessiert bei aller Randgruppenförderung.
    Eine finanzkapitalistische Ausrichtung der Wirtschaft dagegen freut sich über jeden neuen „Verbraucher“ – Verbrecher oder nicht -, so wie sie sich nach ihren ausschließlich quantitativen Kriterien freut, wenn Geld nach sozialistischem Vorbild unbegrenzt gedruckt wird.

    Und Big Mother freut sich inzwischen schon, wenn sie an einem Tag vom Idi Amin am Bosporus mal nicht als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet und geduzt wird, ganz nach dem herzlichen Motto unserer orientalischen Kulturbereicher: „Isch ficke deine Mutter, du Opfer! Weiß isch wo deine Haus wohnt, du Nazi-Spacko!“

    Was die linke Schmutz“opposition“ im Blockparteiensystem betrifft, zu der man inzwischen auch die Sozen mit ihrem Dorf-Schulzen zählen muss, so nehme ich deren Vertretern ja ab, dass sie die „Verhältnisse in der Türkei“ nicht mögen – ihr Gesinnungsgenosse Deniz Yücel arbeitet schon an einer entsprechenden „Wallraff“-Reportage, mit der er uns hoffentlich erst in ein paar Jahren erfreuen wird -, aber das Ausmaß der „Krise mit der Türkei“ interessiert die nicht wirklich!
    Es stimmt schon mal auch nicht, dass wir erpressbar und handlungsunfähig wegen des „Flüchtlingsdeals“ sind, sondern wegen des bei uns ausgewilderten Türken- und Kurdenmobs!
    Cem Özdemir hat es bei SED-Genossin Illner mit ihrer Laberrunde für Volksaufklärung und Propaganda zum Ausdruck gebracht: „Das dient alles nur dem Rechtspopulismus und ist Wasser auf die Mühlen der AfD.“ Logisch!

    Und das bringt auch zum Ausdruck, welches Problem die linke Bande auch mit ISlamischem Terror hat – nicht die Zahl der Opfer und die Folgen für die Gesellschaft -, sondern die Tatsache, dass ihre verlogenen Multikulti“argumente“ als ideologische Phrasen entlarvt werden und „Rechtspopulisten“ Zulauf erhalten.
    [Einfach mal genau hinhören!]

    Nicht mehr hören kann man das Gejammere der Türken- und ISlamlobbys in diesen Tagen, die sich in gewohnter Weise diskriminiert, ausgegrenzt und beleidigt fühlen – ungeliebt würde Claudia Roth noch hinzufügen, weswegen man schon mal Terror und Gewalt verbreiten kann!

    Zu diesem Muselgejammere und dem Gejämmere seiner eingeborenen Kollaborateure hatte Sarrazin schon 2010 geschrieben:

    „Es reicht aus, dass Muslime unsere Gesetze beachten, ihre Frauen nicht unterdrücken, Zwangsheiraten abschaffen, ihre Jugendlichen an Gewalttätigkeiten hindern und für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen. Darum geht es. Wer diese Forderungen als Zwang zur Assimilation kritisiert, hat in der Tat ein Integrationsproblem. Vielleicht sollte er einmal einen Gedanken daran verschwenden, weshalb es in ganz Europa Vorbehalte gegen Muslime gibt – mit guten Gründen:
    – Keine andere Religion in Europa tritt so fordernd auf.
    – Keine andere Immigration ist so stark wie die muslimische mit Inanspruchnahme des Sozialstaats und Kriminalität verbunden.
    – Keine Gruppe betont in der Öffentlichkeit so sehr ihre Andersartigkeit, insbesondere durch die Kleidung der Frauen.
    – Bei keiner anderen Religion ist der Übergang zu Gewalt, Diktatur und Terrorismus so fließend.“ Thilo Sarrazin, DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB/WIE WIR UNSER LAND AUFS SPIEL SETZEN Aus, Äpfel! Punkt!

    Das penetrante Geschwafel über muslimische Befindlichkeiten und eine „Integration“ der Muselmänner und -frauen durch Einbürgerungen, doppelte Staatsbürgerschaften und Wahlrecht, die ja toll geklappt hat, wie wir jetzt sehen, wird weitergehen. Die selbstmörderische „Integrationspolitik“ noch verschärft werden!
    Es ist deswegen ganz wichtig, dass diesem Irrsinn auch parlamentarisch Kontra gegeben wird, weswegen man bei jeder Gelegenheit AfD wählen muss!

  72. Die türkischen Demonstrationen für Erdowahn in Deutschland haben ja klar gezeigt, dass die Deutsch-Türken, Türken und Deuschen mit türkischen Migrationshintergrund ein Loyalitätsproblem und Identitätsproblem haben.
    Und die sogenannte Integration ist für diese Leute hier offensichtlich zu sehr großen Teilen total gescheitert.
    Nun meint man hier von „Oben“ durch das inflationäre Verteilen von deutschen Pässen an der Einstellung der türkischen Migranten irgendwas ändern zu können. Das können die vergessen!!! Gerade die letzten Generationen haben und machen da die größten Probleme.
    Und daran würde auch in Zukunft ein deutscher Pass nichts ändern.
    Wiedermal zeigt sich, dass Politiker vom wahren Leben in Deutschland und von diversen Entwicklungen nichts verstehen.

  73. nach dem Willen der CDU sollen die Kinder von Türken Deutsch-Türken sein und deren Enkel Deutsche.

    Liebe C*DU, dieser Vorschlag ist so gut, dass es
    mindestens Applaus über eine Koituslänge gibt , jedoch mindestens 11 Minuten… stehend.

    Was ist denn, wenn die hier Geborenen, jedes mal wieder neu mit einer z.B. Cousine aus Anatolien verheiratet werden ? Also sich die dritte bis n-te Generation immer wieder neu mit einer ersten Generation verehelicht ? Kriegen die Kinder dieser Verbindung eine Zebra-Staatsangehörigkeit ? zuerst Halbe-Halbe, dann dreiviertel deutsch und ein Viertel türkisch ?
    Die 2. Generation wäre auf jeden Fall immer nicht ganzdeutsch.

    Sind in der CDU auch nur noch Lehrer für Irgendwas ausser Mint am Werke ?

  74. #96 wolaufensie (25. Mrz 2017 05:28)

    nach dem Willen der CDU sollen die Kinder von Türken Deutsch-Türken sein und deren Enkel Deutsche.

    Liebe C*DU, dieser Vorschlag ist so gut, dass es
    mindestens Applaus über eine Koituslänge gibt , jedoch mindestens 11 Minuten… stehend.

    Was ist denn, wenn die hier Geborenen, jedes mal wieder neu mit einer z.B. Cousine aus Anatolien verheiratet werden ? Also sich die dritte bis n-te Generation immer wieder neu mit einer ersten Generation verehelicht ? Kriegen die Kinder dieser Verbindung eine Zebra-Staatsangehörigkeit ? zuerst Halbe-Halbe, dann dreiviertel deutsch und ein Viertel türkisch ?
    Die 2. Generation wäre auf jeden Fall immer nicht ganzdeutsch.

    Sind in der CDU auch nur noch Lehrer für Irgendwas ausser Mint am Werke ?
    ————————————

    Diese Türken sehen sich selbst zuerst ale Türken mit türkischer Identität und danach, naja als hier lebende Türken und vielleicht am Ende als schlecht integrierte Türken, weil sie ja in Deutschland nie so richtig akzeptiert wurden (immer schön unter sich geblieben sind)…ganz am Schluss vielleicht auch ein wenig deutsch (wegen der Sozialleistungen und weil sie hier machen können, was sie wollen).

  75. Ist SIND und BLEIBEN Türken, egal wie lange sie es sich hier schon gemütlich gemacht haben.

  76. http://www.metropolico.org/2017/03/24/schwedischer-polizeibeamter-tatverdaechtige-fast-nur-muslime/

    Schwedischer Polizeibeamter: »Tatverdächtige fast nur Muslime«

    »Unsere Rentner sind auf den Knien, die Schulen ein einziges Chaos, die Gesundheitsversorgung ist ein Inferno und die Polizei ist völlig zerstört worden«. Dieses ernüchternde Fazit zieht ein, vor dem Pensionseintritt stehender, schwedischer Polizist und zeigt damit auf, was Deutschland in Kürze aufgrund verantwortungsloser Immigrationspolitik ebenfalls als Realität wird anerkennen müssen.

    Seit Wochen ist der kurz vor der Pension stehende, 61-jährige schwedische Polizist Peter Springare aus der 144.000 Einwohner zählenden Gemeinde Orebro in den Zeitungen seines Landes präsent und mittlerweile – zumindest dort – nahezu zum Medienstar aufgestiegen. Grund: Springare packte aus und präsentierte eine schonungslose Analyse des kaputten Zustands des einstigen Multi-Kulti-Vorzeigelandes Schweden.

    Anfang des Monats veröffentlichte der Polizeibeamte auf seinem Facebook-Auftritt folgendes Posting:

    »Ich hab es so satt. Was ich hier unten schreiben werde, ist nicht politisch korrekt. Aber mir ist das egal. Was ich euch Steuerzahlern raten werde ist uns Staatsangestellten untersagt zu verbreiten«.
    —————————-

    Das sollten die „Eliten“ in Deutschland ganz genau lesen, bevor sie hier weiter ihren Mist verbreiten. Die Realität wird alle einholen.

  77. @ 34 Dronenpilot:

    „Die Türken wurden uns nach dem Krieg durch die Amerikaner zwangsweise aufs Auge gedrückt. Wir haben sie NIE gewollt!“

    Der 2. Satz stimmt ganz genau. Geholt wurde das Pack jedoch von der skrupellosen deutschen Industrie, die garnicht genug kriegen konnte. Um soziale Aspekte hat sich die Industrie immer einen Dreck gekümmert. Die Amis hat das wenig interessiert. Durch mehr Produktion konnten die dann auch mehr Geld aus Deutschland stehlen.

  78. #52 ralf2008 (24. Mrz 2017 21:02)

    Den Namen sollte man für Nürnberg 2.0 vormerken:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cemile_Giousouf

    In einem Interview bezog die CDU-Politikerin eine klare Position gegen die Alternative für Deutschland. Sie sagte: „Die AfD will unser Grundgesetz und die Gesellschaft grundlegend verändern und in die Vergangenheit katapultieren. Es ist die AfD, die Deutschland zu Saudi-Arabien machen will, nicht Memet, der bei Opel arbeitet.“
    —————————————————-
    Ich habe mir den Wiki-Eintrag angesehen, die Dame hat also ausschließlich Geschwätzwissenschaften studiert. Solche Leute dominieren heute die CDU, Deutschland hat fertig!!!!!

  79. Habe eine Bekannte die immer ganz stolz gesagt hat das sie Deutsch-Türkin ist. Sie ist aber von ihrer ganzen Art sehr modern eingestellt! Dann habe ich leider noch solche Türken gehört die zwar deutschen Pass haben aber bescheuert sagen: Isch bin keine Kartoffel und da gibts einige davon die solche Kommentare machen. Aber, gut Intelligent ist anders. Ich finde so was aber erschreckend wenn solche einen deutschen Pass haben. Früher war ein deutscher Pass sehr viel Wert worauf man Stolz war . Jetzt kommt es einem vor Aldi hatte den deutschen Pass paar mal zu oft im Angebot. Schon traurig!!

  80. @ 45 Orwellversteher

    „oder eine ganz konkrete weitere Information?“

    Jeder der kann, geht weg. Da braucht es keine weiteren Informationen. Wer einmal Lügt, dem glaubt man nicht, schauen sie sich doch Justiz, Beamten und Politiker an, da fühle ich mich nur weit weg sicher. Ich helfe jedem, der auch weg will.

  81. Eiertanz wegen nichts. Schickt Dumm Merkel mit ihren Knechten und die Türken in die Türkei und schon ist Ruhe. Ich denke dafür würden wir gerne den Türkeneuro einführen. Erdogram bekommt für jeden Türk den er zurück nimmt einen Euro.

  82. #100 noreli (25. Mrz 2017 07:36)

    #52 ralf2008 (24. Mrz 2017 21:02)

    Den Namen sollte man für Nürnberg 2.0 vormerken:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cemile_Giousouf

    In einem Interview bezog die CDU-Politikerin eine klare Position gegen die Alternative für Deutschland. Sie sagte: „Die AfD will unser Grundgesetz und die Gesellschaft grundlegend verändern und in die Vergangenheit katapultieren. Es ist die AfD, die Deutschland zu Saudi-Arabien machen will, nicht Memet, der bei Opel arbeitet.“
    —————————————————-
    Ich habe mir den Wiki-Eintrag angesehen, die Dame hat also ausschließlich Geschwätzwissenschaften studiert. Solche Leute dominieren heute die CDU, Deutschland hat fertig!!!!!
    ———————————

    „Es ist die AfD, die Deutschland zu Saudi-Arabien machen will, nicht Memet, der bei Opel arbeitet.“

    >>> ja, klar träum/spinn weiter Frau Giousouf
    auf so dämliche Sätze haben die deutschen Normalos gerade gewartet – wie blöd kann man sein???

  83. Und wieder lacht Erdogan sich die eier blau!

    Soviel dummheit ist CDU / Merkel nur noch zum fremd schamen.

    Und glaub mir die Karrenbauer ist noch schlimmer
    Bei so ein gesichtsausdruck (und wie die redet) lauft es den teufel
    kalt den rucken runter.

  84. Da habe ich wirklich gedacht, dass die AFD, einen schönes Tages, gemeinsam mit einer CDU ohne Merkel, Regierungspartei sein kann.
    Jetzt, nach dem Lesen des Artikels?
    Zack……wieder einer Illusion beraubt.

  85. OT

    ZDF-Info kommen den ganzen Samstag heute Verbrechen.

    Ich erzähle nach, was ich noch von einigen Fällen weiß (Natürl. schaue ich nicht alles. Mich nervt der bewundernde Klang für Verbrecher bzw. Verbrechen in der Stimme der Moderatoren, auch von „Joe Bausch“);

    vorhin sechserlei Frauenmörder, die Hälfte von Ausländern begangen, einige Fälle uralt aus Anfang der 1980er:

    Ein Pole, der teilweise in Tschechien aufwuchs, ungef. 1979 in Deutschland Asyl bekam, da war er um 16 Jahre alt. Beruf: Schausteller.
    In Trier brachte er eine japanische Germanistikstudentin um, um paar Mark zu rauben.
    In Regensburg eine ältere Blumenladeninhaberin, um aus der Kasse keine 300DM zu rauben.
    Beiden Frauen hat er mit Tritten Gesicht bzw. Schädel zerstört… Sein Alter zu der Zeit um die 20 Jahre. Für den Trierer Fall wurde er bloß wegen Körperverletzung mit Todesfolge bestraft, er habe nicht wissen können, daß die (japan.) Studentin stürbe. Für das Verbrechen in Regensburg bekam er „Lebenslänglich“, denn nach dem Tod der Studentin in Trier, habe er gewußt, daß (mit Einwirkungen gegen den Kopf) die Frau sterben würde.

    Ein Neger, mit afrikan. Namen, brachte seine Ehefrau um, ebenfalls eine Negerin, namens Theresa. Sie wollte sich von ihm trennen, denn er war schon jahrelang ein Prügler. Ebenfalls ein Fall aus den 1980ern. Er bekommt nur 8 Jahre wegen Totschlags. Kinder vorhanden.

    Ein jüngerer Fall. Ein Mohammed K. brachte seine getrenntlebende blonde Frau, mit der er 15 Jahre verheiratet war, um, deren Namen hab´ ich vergessen, russisch oder polnisch o.ä. Der Mohammed K. wird verpixelt gezeigt, hat aber dunkle Haut und schwulstige Lippen. Kinder vorhanden.

    ++++++++++++++++

    Einbrüche – in Hannover 10 pro Tag. Höchste Aufklärungsquote Deutschlands, nämlich 20%. Mehr nicht?

    +++++++++++++++++

    „Joe Bausch“

    Politkorrekter Gefängnisarzt. 1953 geb., mit einer Haut wie ein 80-jähriger Raucher oder Seemann.

    Vorgestellt wird „Hadida, der Harte“:

    Araber Ibrahim Al-Khalil, mit 12 Jahren schon eigene Gang u. Boss.

    Ein schwarzes bulliges Mickermännchen. Neukölln.

    11 Geschwister, Familie aus dem Libanon.

    Schlimme Raub u. Prügeltaten.

    Beging am Tag 5 bis 6 Straftaten. Mit 14 schlägt er einen Mann fast tot. Die Presse nennt islamischen Schwerverbrecheer „Ali“. Dafür bekam er nur 6 Jahre, 6 Monate Knast.

    Einer seiner Brüder heißt Mohammed, auch

    eine seiner Schwestern Ulla Al-Khalil wird gezeigt, natürlich mit Hidschab. Alle klein, grobschlächtig, dicklich/untersetzt.

    Seine Gang war stolz in die Presse zu kommen.

    Ein verblödeter deutscher(?) Hobbyrapper wird auch gezeigt. Natürlich rappt der nur eine Zote nach der anderen.

    Der politkorrekte Angeber „Joe Bausch“ nennt diese Verbrecher „Palästinenser“, obwohl sich Ibrahim selber mit „Araber“ bezeichnet.

    Im Knast darf er in eine Theatergruppe u. will jetzt Schauspieler werden.

    Betreut werden die Knackis von einer Argentinier- oder Italienerin names Mirella Galbiatti, Regisseurin, die so blöde aussieht, wie die türkische Mimin Renan Demirkan aus alten TV-Krimis. Das linke Luder Galbiatti glaubt an ihn. Jetzt macht er mit bei „Grenzallee“ e.V. Also Sozi-Theater.

    Übrigens seit 23 Jahren nur geduldet, könnte jederzeit abgeschoben werden. Wann wird denn dieser Schwerverbrecher endlich abgeschoben? Wir brauchen keine islamischen Araber u. solche schon gar nicht!
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/ueberfuehrt-der-bandenboss-hadida-104.html

  86. Warum wohl genießt diese wahnsinnige volksvernichtende Kanzlerin überall gesonderten Personenschutz so wie jetzt auch in Rom ???

    Diese Irre wird ja inzwischen besser bewacht als amerikanische Präsidenten.

    Wird wahscheinlich auch seinen Grund haben …

  87. Verabschiedet euch innerlich allmählich von diesem Land. Bringt schon mal Geld und ähnliches ins Ausland, um ggf. schnell abhauen zu können. (wie 1932). Baut hier keine Mio-Villen/Wohnungen (oder ähnliches) mehr, ihr wisst nicht, was in Kürze in eurem Umfeld lebt oder passiert. Das kleine Handgepäck wird immer wichtiger. Genau. Plant nicht mehr eure Zukunft 1000% in diesem Land. Denkt immer mit einem Auge an „das kleine Handgepäck“. Die Superreichen machen es uns schon vor!

  88. Warum will und kann denn keiner begreifen, das gerade Türken niemals ihre Heimat verleugnen werden, auch wenn diese einen deutschen Pass besitzen? Deutschland ist für diese Ethnie lediglich das Land in dem es ein soziales Netz gibt, in dem es sich besser als in Anatolien leben lässt?

  89. @Gerd0815,

    Sie schreiben selbst von Ihrem Freund als „Türke“…

    Ja, er ist Türke. Wahrscheinlich wird er das selbst von sich sagen.

    Genau wie ich Deutscher bin. Und wenn ich 20 oder 40 Jahre in der Türkei leben würde, wäre ich dort immer noch Deutscher.
    Na und ?

    Nach 200 Jahren gibt es schließlich auch noch Rußlanddeutsche“. Ich kenne viele- die meisten sahen sich nie als Russen.
    Das war so damals vom Zaren wahrscheinlich auch gar nicht angedacht- er bot den Deutschen was, die bei ihm arbeiten wollten, und nahm hin, daß es eben kleine deutsche Gemeinden geben würde.
    Hätten die sich danebenbenommen… wäre das sicher sehr übel ausgegangen.

    Differenzieren… Bla… Bla… Bla…
    Auf die Art bleiben uns Millionen Fremder, die hier in keiner Weise hergehören, und auch die vielen „Goldstücke“, auf ewig erhalten.
    Irgendwas findet sich immer- wenn man schon Schwerstkriminelle, die gerade vor Hunderten Menschen einen Mordversuch begingen (S- BAhn bei Dresden- Zschachwitz), unmittelbar freiläßt (!!!), andere Schwerstkriminelle zwecks Abschiebung nicht los wird, weil die Herkunftsländer die Rücknahme einfach verweigern, geschweige denn einen nachgewiesenen Terroristen, weil der auf der Gangway des Abschiebefliegers einen Asylantrag unterschreibt…
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    OK, die Flüchtlingspolitik ist eigene Schuld- derer bei uns, die die bekannten Parteien immer wieder wählten und weiter wählen, und damit die Verräter des eigenen Volkes an der Spitze.
    Ich hoffe, daß man die Verantwortlichen bald zur Rechenschaft zieht.

    Früher gab es dafür die höchstmögliche und endgültige Strafe, das schreckte sicher ab… wenn ichn heute sehe, wie viele den Wahnsinn unterstützen, das deutsche Volk zu vernichten… inzwischen gibt es das deutsche Volk im juristischen Sinne ja bereits nicht mehr – Hamburger „Köterrasse- Urteil“: Deutsche sind ja „kein unterscheidbarer Teil der Gesamtheit der Bevölkerung“.

    Ich habe selbst schon mehrere Strafanträge geschrieben- die abgelehnt wurden, und auch weiter ins Leere laufen- aber ich mache das weiter- irgendwann kommt das auf die Rechnung.

    Andere Völker haben auch nicht differenziert- Deutsche nach dem Krieg rausgeschmissen. Alle, die Tschechen und Polen haben keinen „Ankerpunkt“ gelassen.
    Schon vergessen ?

    So muß das auch hier gehen.
    Alle nach Hause, in ihre Heimatländer. Punkt.
    Die HABEN doch Heimatländer. Wir nur… Deutschland.
    Mögen sich dann die „Guten“ bei den „Bösen“ DORT, in ihrer Heimat beschweren.

    Genau das haben sicher auch die Tschechen und Polen gesagt.

    Und… dann kann man ja durchaus Einwanderungsgesetze beschließen, in denen steht, WELCHE Einwanderer wir wollen.
    Keine, die nur nehmen, nichts leisten wollen oder können.
    Keinesfalls Moslems

    Letztere können bei ihrem Allah in der Wüste bleiben, ihre Frauen in Säcke hüllen, sich gegenseitig die Rübe abschneiden, ihre Kinder verheiraten, usw.

    Einwanderungsrestriktionen sind Selbsterhalt, zu denen JEDES Volk JEDES Recht hat !
    Machen auch andere Länder so- auch wenn das inzwischen -mit dieser aaaach so menschenfreundlichen „Flüchtlings- Politik“- schon recht unterhöhlt wurde. Aber für einen Deutschen ist es nicht einfach, für immer Australier oder Kanadier zu werden, da sind doch schon recht hohe Hürden.

  90. #108 Alvin (25. Mrz 2017 09:25)  
    Verabschiedet euch innerlich allmählich von diesem Land. Bringt schon mal Geld und ähnliches ins Ausland, um ggf. schnell abhauen zu können. (wie 1932). Baut hier keine Mio-Villen/Wohnungen (oder ähnliches) mehr, ihr wisst nicht, was in Kürze in eurem Umfeld lebt oder passiert. Das kleine Handgepäck wird immer wichtiger. Genau. Plant nicht mehr eure Zukunft 1000% in diesem Land. Denkt immer mit einem Auge an “das kleine Handgepäck”. Die Superreichen machen es uns schon vor!

    Leuchtet ein!

    Aber wohin soll man denn flüchten?!
    Überall in der westlichen Welt arbeitet ein politischer und medialer Narrensaum, der linksgrün gedreht ist und erklärtermaßen die „Herrschaft des weißen Mannes“ beenden will und offen zivilisationsauflösende Ziele verfolgt.

    Der Aspekt mit „transsexuell“ und anderen sexuell abartig „Orientierten“, wie Pädophilen usw. ist vergleichsweise harmlos, bestenfalls unappetitlich – Conchita Wurst etc. -, aber die Flutung unserer Länder mit „edlen Wilden“ aus der Dritten Welt, die freilich keine „Winnetous“ oder „Freitags“ sind, ist das eigentliche Problem, denn die angestrebten Folgen sind failed states auch in Europa und Nordamerika!

    10% Muselmanen (optimistisch geschätzt) in Frankreich und ähnliche Zahlen für die Schweiz, die Niederlande, Norwegen und Schweden grenzen mögliche Ausweichoptionen schon mal ein.
    Und was bei uns die ISlamisierung ist, ist in den USA die Zuwanderung von Latinos, die mit ihrer Machokultur, ihrem Rassismus und ihrer Gewaltfolklore auch die Afro-Amerikaner bedrängen, so dass diese noch vor „weißen Rassisten“ Widerstand leisten, denn sie sind in „ihren Vierteln“ diesen Landnehmern vorrangig ausgesetzt. IS, Hamas, AKP, Graue Wölfe, Güllebewegung, Milli Görüs, Al-Qaida usw. heißen bei den Amis Mara Salvatrucha, und die Türkei der Amis ist Mexiko, ihre Tunesien, Algerien und Marokko sind El Salvador, Guatemala und Nicaragua!
    Es ist auch bekannt, dass vor einigen Jahren Fidel Castro den „Yankees“ über 100.000 Kubaner – kriminell, pervers und asozial „auffällig“ – „geschenkt“ hat (Goebbels-Eckardt), an deren Folgen die USA immer noch laborieren, einschließlich der auch in Amiland gut alimentierten und persönlich interessierten „Armutsforscher“ und „Sozialarbeiter“ etc.

    Politische Hardliner wie Russland und Israel haben wiederum den ISlam im Land wie ein Haus den Schwamm oder den Holzbock!

  91. Warum denn rasen und toben die Heiden im Zorne, und warum halten die Völker stolzen Rat? –
    Die Kön’ge der Welt stehn auf,
    und die Fürsten entflammen in Aufruhr
    wider den Herrn und seinen Gesalbten
    Der da thronet im Himmel, er lacht ihrer Wut;
    der Herr, er spottet ihres Grimmes. –
    Du zerschlägst sie mit dem Eisenzepter,
    du zerbrichst sie zu Scherben
    wie des Töpfers Gefäße.

    Händel – Der Messias (Chorgesang)

    Wer sich in der Osterzeit einmal erbauen möchte an alter deutscher Kultur und Tradition, der möge sich den Messias auf’s Ohr legen… manche werden eine Offenbarung erleben, auch musikalisch…

  92. Was ist denn das wieder für ein CDU-Trick? Ein Stück Papier macht aus einem Türken einen Deutschen?
    Eine Kuh, die in einem Pferdestall geboren ist, ist noch lange kein Pferd!!!

  93. Wenn man Deutschland offiziell als Einwanderungsland deklariert, sind alle mit deutschem Pass Deutsche.

    In den USA kann man nach 5 Jahren (legalem) Aufenthalt Staatsbürger, also Amerikaner, werden.

    Also wird versucht werden, Deuschland als Einwanderungsland zu klassifizieren (Frau Özeguz kriecht da schon rum). Sowas wie Ethnie wird dann komplett wegdefiniert, ist aber noch in den Köpfen drin.

  94. Türkiyyede :

    Iyyiki dormusun ! ( Wie schön, dass ich geboren bin/dass es mich gibt ! )

    … Wie schön, dass ich Türke/in bin !

    Das wird jedem dort eingehämmert. Von der Wiege bis zur Bahre.

    Deutschland :

    Ich entschuldige mich bei allen und jedem, dass es mich noch gibt !

    Hier sieht man mit Mißfallen, dass sich Ureinwohner immer noch fortpflanzen. Obwohl man den dt. Kindern schon im zartesten Alter in den Bildungsanstalten beibringt, dass es Alternativen zum öden ehelichen
    Einbahnverkehr gibt : Schwul-Lesbisch sein und vieles mehr… Sexuelle Vielfalt eben, folgenlos …
    Kinder gibt es ja gratis. Als Geschenke eben, wie die fromme grüne Helene mal jubelte.

    Jetzt will die Filialleiterin des neoosmanischen Reiches neue Türken bauen. Nachdem sie sich in dessen nicht näher zu bezeichnendem Ausscheidungsorgan häuslich eingerichtet hat.

    Türke > Türkdeutscher > Deutschtürke > Deutscher !

    Simsalabim !

    Und die werden dann gemeinsam mit den Restdeutschen die schlimme deutsche Vergangenheit beweinen und abbüßen !

    Gefickt eingeschädelt !

  95. Och wie praktisch!
    Brauch man keine lästigen und teuren Scheinehen mehr. Dann holt sich diese Brut nun immer selber aus Anatolien die nächsten heiratswilligen Verwandten nach Germoney!LOL
    Nur minderjährig sind sie dann nicht mehr!
    Aber DAS wird auch noch irgendwie islamkorrekt hingedreht, wetten?

  96. Der russische Dichter Puschkin hat einen N e g e r als Urgroßvater, verheiratet mit einer Schwedin. Ist Puschkin nun Russe oder Afrikaner?

  97. Bei der CDU/CSU hat sich der „Freiheitlich-konservative-Aufbruch in der Union“ gegründet, die sich gegen die Merkel-Politik wendet.

    Vorsitzender Alexander Mitsch. Es geht gegen die Flüchtlingspolitik und Doppelte Staatsbürgerschaftvon Merkel. Kritiker werfen dem neuen Dachverband vor, es ergäben sich programmatische Nähe zur AfD. Na, so ein Zufall aber auch. Wer konservativ ist wählt AfD, das was die CDU/CSU vor Merkel war.

  98. Die CDU tut sich hier kein Gefallen.
    Der Doppel-Paß muß weg.

    Wer nach einen Jahr sich nicht entschieden hat, verliert seinen deutschen Paß automatisch. Außer er kann seine andere Staatsbürgerschaft nicht kündigen, wie im Iran.

    Wenn ein anderer Staat eine automatische Backup-Staatsbürgerschaft in der Hinterhand vorhält („..notfalls bekommst du sofort eine Staatsbürgerschaft, wenn es Probleme im zu erobernden Land gibt“) dann gilt das selbe Prinzip.

  99. Und wer in Deutschland Asyl beantragt und bekommt, darf NIEMALS eine deutsche Staatsbürgerschaft bekommen. Sonst ist der Anreiz zum Betrug viel zu groß.

Comments are closed.