Dieser Tage zeigte ein Teil der sich als moralische Instanz verstehenden deutschen Lynchpresse einmal mehr sein wahres Gesicht. Die „Hamburger Morgenpost“ und der „Berliner Kurier“ brachten in ihren Freitagausgaben einen Artikel mit dem Titel „Die sieben durchgeknalltesten Führer der Welt“ und stellten darin den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu u.a. auf eine Stufe mit dem Mörder- und Folterdiktator Robert Mugabe, dem nordkoreanischen Irren Kim Jong Un und Irans Obermoslem Ajatollah Ali Chamenei. Auch die Bezeichnung „Führer“ wurde wohl ganz bewusst gewählt. Wie die Jerusalem Post berichtet stellt die Hamburger Morgenpost zusätzlich eine Reise nach Israel als geschmacklos dar und zeigt sich eindeutig auf Seiten der sogenannten „Palästinenser“.

Urlaub in Israel sei ein Erlebnis, aber eine Sache des Geschmacks. Israel unterdrücke die Palästinenser im besetzten Westjordanien brutal und provoziere selbige mit dem Siedlungsbau, so das Blatt laut JP. Das soll wohl heißen, Israel ist selbst schuld, wenn es von den Mörderbanden der Hamas bombardiert wird und die Dschihadisten zur Messer-Intifada schreiten und wahllos Juden abschlachten.

Die israelische Botschaft in Berlin hat sich über die Zeitungsberichte beschwert und erklärte gegenüber der Jerusalem Post:

Die Tatsache, dass der gewählte Premierminister einer westlichen Demokratie, die seit ihrer Gründung um ihr Leben kämpft, in die gleiche Kategorie gestellt wird wie einige der schlimmsten Diktaturen in der Welt, zeugt mehr als alles andre für das Verständnis der Zeitung über das Geschehen in der heutigen Welt oder über etwas Schlimmeres, etwas das vor langer Zeit aus der Welt verschwunden sein sollte: Antisemitismus.

Die verantwortlichen Redaktionen haben ganz offensichtlich keine Ahnung vom Krieg der Araber gegen Israel und noch weniger von der Geschichte des Nahen Ostens. Wir empfehlen den Redakteuren vor ihrem nächsten Artikel zu Bereichen, in denen sie ganz klar Defizite haben Geschichte zu lernen. (lsg)

Für Redaktionsmitglieder mit Leseschwäche gibt es auch einen hervorragenden Vortrag zum Thema vom deutschen Journalisten und Nahost-Korrespondenten Ulrich Sahm:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

147 KOMMENTARE

  1. Seid Ihr Linke oder Mäuse?
    Sag ich ja. Linke greifen Staatsknete ab, haben es sich im korrupten EU-Sytem schön gemacht, schreien jeden nieder oder prügeln auf Schwächere ein, und labern irgendwelche Scheiß der noch blöder ist als das von Merkel.

  2. Der Wahrheit kann nichts Schlimmeres passieren, als durch das Hirn eines Qualitäts-Tschurnalisten gequetscht zu werden

  3. Das Traurige daran ist die Tatsache, dass die Leser solcher Drecksmeldungen noch weniger Ahnung von Geschichte und Zusammenhängen haben und dies deshalb für bare Münze nehmen!
    Die Frage sollte also lauten: Wie kann man den Grossteil der Bürger dieses Landes dazu bringen, sich selber Wissen anzueignen und Sachverhalte kritisch zu hinterfragen?
    Leider habe ich darauf keine Antwort…

  4. Und noch etwas ist mir aufgefallen: Wieso ist Donald Trump nicht dabei?
    Wo er doch wegen jedem noch so kleinen Shice von der Presse geradezu hingerichtet wird?

  5. Ich zähle da 6 Nicht-Semiten, was hat der Artikel dann mit Antisemitismus zu tun? Denke zwar auch, Netanjahu gehört da nicht rein, aber Antisemitismus kann ich da nicht erkennen.

  6. OT

    +++DÜSSELDORF+++

    Mädchen (†15) mit durchschnittener Kehle in Düsseldorf gefunden

    Täter: Psychisch krank – Schizophrenie – Schuldunfähig

    16-jähriger „Deutscher“ festgenommen werden. Die Polizei hält ihn für den Täter. Er und das Opfer haben sich gekannt, sollen nach EXPRESS-Informationen von zu Hause ausgerissen sein.

    http://www.express.de/26185942

  7. OT:

    #4 Marie-Belen

    Unglaublich! Schon wieder:

    Düsseldorf-Mörder psychisch krank!

    Wer glaubt das noch?

    Es ist wichtig zu wissen ob er Deutscher ist oder Ausländer.

    Zur Information:

    Mir kam zu Ohren, dass „Flüchtlings“helfer/deren Anwälte „Flüchtlingen“ raten einen auf psychisch krank zu machen um eine Abschiebung zu verhindern.
    Deshalb haben viele von denen schon ein ärztliches Attest.

    https://twitter.com/hashtag/d%C3%BCsseldorf?f=tweets&vertical=default&lang=de

    https://www.nzz.ch/panorama/verdacht-auf-toetungsdelikt-maedchen-in-duesseldorf-tot-aufgefunden-ld.150954

  8. #13 Marie-Belen

    Eben wurde gesagt „in Deutschland geboren“. Aha, das sagt eigentlich fest schon alles.

    Fall ist damit für die Medien abschlossen. Wir werden davon nichts mehr hören, es sei denn, der Mörder ist ein echter Deutscher.

  9. Düsseldorf: Ach natürlich, Täter „schizophren“, „Deutscher, in Deutschland geboren“. Hm….

  10. Ha, ha, ha und Erdowahn fehlt auf der Liste. Taja, Frankreich ist auch lange nicht mehr, was es mal war. Die haben inzwischen so viel Angst vor Migrantenaufständen und brennenden Autos und allem, was dazu gehört dass die nur noch kuschen. Frankreich geht voran, allerdings in die völlig falsche Richtung, wenn nicht bald Le Pen gewählt wird.

  11. Da fehlt doch jemand…Wer?

    Na die Rautenfaschistin, im pummeligen Hosenanzug -Outfit.

    Habe den Namen vergessen..oder verdrängt!

  12. #19 BePe (13. Mrz 2017 15:17)

    #13 Marie-Belen

    Er sagte „sind Deutsche, beide in Deutschland geboren“.
    Das kann also alles mögliche heißen. Bitte hier keine voreiligen Schlüsse.

  13. Die können sich schon selber wehren.
    Wir sitzen hier in der Scheixxe bis zur Unterkante Oberlippe.

  14. Natürlich sind die aufgelisteten Führer durchgeknallt. Niemand von denen wollte sich vom Obama etwas diktieren lassen. Wie durchgeknallt von denen…Unsere Mutti hat natürlich brav zugehört und umgesetzt was Obama ihr befohlen hat!
    Schließlich ist er schwarz und hat einen Friedensnobelpreis…

  15. Der traurige Wahrheit: Der Mainstream ist judenfeindlich und einseitig Palästinenser freundlich, wobei diese als eine Art wilde, edle Freiheitskämpfer verherrlicht werden – auch eine Form des Rassismus. Dass Israels Nachbarn seit Jahr und Tag von der Auslöschung/Vernichtung Israels und der Juden träumen und diesen Wahnsinn auch noch mit ihrer ach so toleranten Islamideologie begründen, fällt dem Gutmenschentum vielleicht noch auf, aber es ist ihm egal – eben judenhasserisch und ebenfalls knalldick rassistisch.

  16. Die 70 durchgeknalltesten Medien Doischelans: Morgenpost, Berliner Kurier, Bild, Spiegel, taz, Welt, Zeit, FAZ, dpa ….

  17. #4 Marie-Belen (13. Mrz 2017 15:05)

    “Beides Deutsche, in Deutschland geboren.”
    ——————–

    Und meine Katze ist eine Kuh, denn sie wurde in einem Kuhstall geboren.
    Diese „in Deutschland geboren“ gibt uns schon den Hinweis auf die Elternschaft.

  18. Um an die Spitze eines Landes zu kommen und es zu führen muss man einigermaßen mental stabil sein. Zu behaupten der oder der seien einfach „irre“ ist Kindergartenniveau oder Sklavenmoral.

  19. #23 johann

    „Das kann also alles mögliche heißen.“

    Mein reden. Deshalb sage ich ja, der Fall ist für die Medien abschlossen, es sei denn, der Mörder ist ein echter Deutscher.

  20. #30 derBunte (13. Mrz 2017 15:22)

    PS: Auch Merkel ist nicht „irre“, sie führt einfach eine Agenda aus. Und wir gucken blöd aus der Wäsche.

  21. #23.johann

    Natürlich, und er sagte genau keinen Ton mehr. Und die aufgeregte, schon aggressive Art, wie er das sagte, und sofort danach Schluss war, lässt dann leider doch wiede Rückschlüsse zu.

    Der zuverlässigste Indikator ist nach wie vor, dass kein Vorname bekanntgegeben wird, wie schon beim Heidelberger Auto-Mörder. Geschweige denn Nachname, Wohnort usw.

  22. #22 johann (13. Mrz 2017 15:19)

    #19 BePe (13. Mrz 2017 15:17)

    #13 Marie-Belen

    Marcel (Name geändert)?

  23. #22 Johann

    richtig…der Täter kommt aus dem Ruhrgebiet und ist wohl dort geboren.
    Ob er ein Migrationshintergrund hat,wissen wir nicht.
    Es ist auffällig,dass man nicht den Namen nennt,wie z.B. Ali Ö.

    Bei dem (bio)deutschen Täter letzte Woche hatte man keine Probleme damit und nannte ihn direkt in den Medien ,sprich Marcel…
    Dies lässt wieder vermuten,dass man uns wieder etwas zu verschweigen hat!

  24. #22 Freya-

    Das stimmt gartantiert nicht, denn jetzt kommen viele legal über die Familienzusammenführung, und die werden nicht mehr als Asylbewerber gezählt.

  25. Laut Wikipedia hält die DuMont-Mediengruppe 25% an der Haaretz-Mediengruppe in Israel.
    Ich vermute mal, dass die Haaretz-Medien Netanjahu nicht mögen?

  26. Düsseldorf:
    dieser komische Typ bei der Pressekonferenz sagt auf nachfrage: ja, beides deutsche, und legt nach: in Deutschland gebürtig.
    Was das wohl zu bedeuten hat?
    Damit hat er sich verraten …

  27. Marie-Belen (13. Mrz 2017 15:16)

    “Beides Deutsche, in Deutschland geboren.”

    Das sind ja beruhigende Nachrichten. Das kann die AfD also nicht instrumentalisieren (In diesem Sinne fragte die Journalistin auf der Pressekonferenz, woraufhin die o. g. Aussage gemacht wurde). Also nix passiert. So langsam verringert sich auch meine Zurechnungsfähigkeit, ich könnte …

    =======================================

    http://merkel-muss-weg-mittwoch.de/

    Bis September 2017 jeden Mittwoch um 18:00 Uhr, vor dem Kanzleramt in Berlin

  28. #26 HRM   (13. Mrz 2017 15:20)  
    Der traurige Wahrheit: Der Mainstream ist judenfeindlich und einseitig Palästinenser freundlich […]

    Einer der größten der heutigen Zeit Irrtümer ist, dass Antisemi…., oh Pardon – hüstel……die heute genannte “Israelkritik™“ schon vor der Staatsgründung Israels eine alleinige Domäne der braunen Sozialisten war.

  29. Dumont Gruppe kackt weiter in den Verkaufszahlen
    ab.

    Aus dem Sinkflug wird langsam aber sicher ein Absturz.

    Nur das ist wichtig!

  30. #40 Rosenkreuzer   (13. Mrz 2017 15:25)  
    Düsseldorf:
    dieser komische Typ bei der Pressekonferenz sagt auf nachfrage: ja, beides deutsche, und legt nach: in Deutschland gebürtig.
    Was das wohl zu bedeuten hat?
    Damit hat er sich verraten …

    Ich denke, es war ein Wink mit dem Zaunpfahl – hätte er direkt die Nationalität genannt, wäre seine Karriere nach diesem Satz zu Ende.

  31. #18 Hausener Bub (13. Mrz 2017 15:17)

    Die Psyche!!!

    http://www.focus.de/panorama/welt/mord-in-duesseldorf-tatverdaechtiger-soll-aufgrund-psychischer-erkrankung-schuldunfaehig-sein_id_6776829.html

    Mord in Düsseldorf

    Tatverdächtiger soll aufgrund psychischer Erkrankung schuldunfähig sein

    Ich sage: der ist voll schuldfähig, während das Bankkonto des “Psychiaters” überläuft.

    ———————-

    Die spielen schon wieder den Psycho-Joker aus? Interessant! Der mit der Axt wurde doch auch gleich in die Klapse geführt. Und jetzt schon wieder? Dran bleiben! Da stimmt was nicht.

  32. #34 alles-so-schoen-bunt-hier (13. Mrz 2017 15:24)

    #40 Rosenkreuzer (13. Mrz 2017 15:25)

    Düsseldorf:
    dieser komische Typ bei der Pressekonferenz sagt auf nachfrage: ja, beides deutsche, und legt nach: in Deutschland gebürtig.

    Der Kommissar wirkte in dem Moment, als er diese Angaben machte, nach meinem Eindruck etwas fahrig oder gehetzt. So als ob diese Frage, die mit Sicherheit von allen erwartet wurde, schnell abhaken wollte, um dann zu anderen „wichtigeren“ Punkten zu kommen.

  33. #32 Bin Berliner

    OT (Da ich einen fürchterlichen Verdacht habe)

    Eine 15-Jährige wird tot auf einem Industriegelände gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Noch während der Tatort von Spezialisten untersucht wird, taucht ein junger Verdächtiger auf.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/teenager-fund-toten-15-jaehrigen-festgenommen-32216620

    Ohne Identitätsangabe….allet klärchen würd ick sagen!

    Natürlich war das ein sogenannter „Flüchtling“, das ist nicht deutscher Stil.

    Eben bei der PK sagten sie „deutscher“, „in Deutschland geboren“.

    Wir werden hier verarscht bist zum geht nicht mehr! Ach und schuldunfähig ist er natürlich auch (angebliche Schizophrenie). Da wird gleich mal vorgebaut, falls sie nach einer Woche doch wieder zugeben müssen, dass der Täter MUFL ist.

  34. Sind Hannelore Kraft und Ralf Jäger immer noch nicht zurück getreten?

    Es sind noch 2 Monaten bis zu deren regulärer Abwahl!

  35. Korrektur zu

    #42 Das_Sanfte_Lamm   (13. Mrz 2017 15:27)  

    Einer der größten Irrtümer der heutigen Zeit ist, dass Antisemi, oh Pardon – hüstel……die heute genannte “Israelkritik™“ schon vor der Staatsgründung Israels eine alleinige Domäne der braunen Sozialisten war.

  36. #2 Demokrat007

    Wo auf dem Bild sind Erdogan und sein Schoßhündchen Merkel ?

    Vor allem Erdogan fehlt. Das der gute Mann „durchgeknallt“ ist, daran dürfte wohl kein ernsthafter Zweifel mehr bestehen. Aber die in Köln ansässige Dumont Mediengruppe hatte wohl die Befürchtung, bereichernden „Besuch“ von türkischen Mitbürgern zu bekommen, hätte man deren Idol Erdogan mit in die Liste der Polit-Irren aufgenommen.

  37. #49 Eurabier (13. Mrz 2017 15:31)
    Sind Hannelore Kraft und Ralf Jäger immer noch nicht zurück getreten?

    Es sind noch 2 Monaten bis zu deren regulärer Abwahl!

    Die bleiben auch nach der Wahl im Amt.

  38. ➡ ***Einzelfallalarm***Einzelfallalarm***

    Düsseldorf
    Teenie festgenommen! Mädchen (15) mit durchschnittener Kehle in Düsseldorf gefunden

    Abenteurer, die sich am Sonntag in die stillgelegte Papierfabrik Hermes im Hafen geschlichen hatten, machten eine gruselige Entdeckung. In der alten Industrieruine lag die Leiche eines 15-jährigen Mädchens.

    Nach Informationen des „Express“ war ihr die Kehle durchgeschnitten worden. Die Zeugen riefen sofort die Polizei. Die alarmierte noch den Rettungsdienst. Aber es konnte nur noch der Tod des jungen Mädchens festgestellt werden.

    Durch die Tatortarbeit vor Ort konnte noch am Sonntag nahe der Papierfabrik ein 16-Jähriger festgenommen werden. Der Junge und das Opfer haben sich gekannt, sollen nach Informationen des „Express“ von zu Hause ausgerissen sein. Die Polizei hält ihn für den Täter. Die Ermittler wollen heute Nachmittag mehr zu dem gruseligen Fall berichten.

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/leiche-in-duesseldorf-gefunden-15-jaehrige-tot-aufgefunden-teenager-festgenommen_id_6773625.html

    ➡ Eilmeldung:

    In Solingen hat ein anonymer Verfasser über soziale Netzwerke mit einer Bombe gedroht. Um 14 Uhr soll offenbar eine chemische Bombe im Einkaufszentrum gezündet werden.
    Aus ermittlungstaktischen Gründen wolle die Polizei nichts dazu sagen, wie das “Solinger Tageblatt” berichtet. Ob tatsächlich eine Gefahrenlage vorliegt, müsse noch geklärt werden.
    Eltern dürfen Kinder abholen
    Im Rathaus ist währenddessen eine Krisenstab zusammengetreten. Das berichtet “RP Online”. Leitungen sollen Kinder und Jugendliche nicht aus den Gebäuden lassen. Abholen dürfen Eltern ihre Kinder aber schon.

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/alarm-in-solingen-bombendrohung-gegen-hofgarten_id_6776139.html

  39. #48 bjornhoecke-fan (13. Mrz 2017 15:30)

    #32 Bin Berliner

    OT (Da ich einen fürchterlichen Verdacht habe)

    Eine 15-Jährige wird tot auf einem Industriegelände gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Noch während der Tatort von Spezialisten untersucht wird, taucht ein junger Verdächtiger auf.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/teenager-fund-toten-15-jaehrigen-festgenommen-32216620

    Ohne Identitätsangabe….allet klärchen würd ick sagen!

    Natürlich war das ein sogenannter “Flüchtling”, das ist nicht deutscher Stil.

    Eben bei der PK sagten sie “deutscher”, “in Deutschland geboren”.

    **Wir werden hier verarscht bist zum geht nicht mehr! Ach und schuldunfähig ist er natürlich auch (angebliche Schizophrenie). Da wird gleich mal vorgebaut, falls sie nach einer Woche doch wieder zugeben müssen, dass der Täter MUFL ist.
    ______________________________________________

    Ganz genau, aber es gibt immer mindestens 2 Parteien…Die Eine Partei, die verarscht und die Andere Partei, die sich verarschen läßt!

    Zur Letzteren gehört die breite Masse an Schlafschafen hier..

  40. OT
    Neues aus der Messe(r)-Stadt Hannover

    .
    „Polizeieinsatz in Ahlem
    Schüler sticht Mitschüler mit Messer nieder

    Die Polizei sucht nach einem Schüler, der am Montagmittag gegen 13.20 Uhr in Ahlem einen Mitschüler mit einem Messer verletzt haben soll. Die bisherige Fahndung verlief erfolglos.

    Hannover
    . Die beiden Schüler waren nach ersten Erkenntnissen der Polizei in der Petit-Couronne-Straße aneinander geraten. Der Grund dafür ist bislang nicht bekannt. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll einer der Schüler ein Messer gezückt und seinen Kontrahenten damit verletzt haben. Über die Art der Verletzungen ist bislang nichts bekannt.

    Mehr in Kürze.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-in-Ahlem-Schueler-sticht-Kontrahenten-nieder

  41. Merkel fehlt oben auf dem Bild?
    Ok, das war’s, allein deswegen nehme ich die Liste nicht ernst und gucke nicht weiter.
    Selbst der Springer-Presse-Strich entdeckt gerade, dass Merkel schamlos die Bevölkerung belogen hat.
    Aber der Presse-Strich wäre nicht der Presse-Strich, wenn er eine Lüge nicht in ihr Gegenteil verkehren würde.
    In der WELT heißt es, Merkel mutete den Deutschen die ganze Wahrheit nicht zu.
    Da ich etwas weniger Merkelphil und etwas russophiler bin kontere ich mit einem alten russischen Sprichwort: die halbe Wahrheit ist oft die größte Lüge.

  42. Ach ja, wieder die lästige Kehledurchschneiderei, wie schon immer so unter den deutschen Teenagern, den dringend Tatverdächtigen, den psychisch gestörten. Komm, sei ehrlich, haste nich auch mal? Warste eben noch jung, ’n bißchen plemplem eben … Kids eben, so sind die …

    http://www.focus.de/panorama/welt/mord-in-duesseldorf-teenager-nach-fund-einer-toten-15-jaehrigen-festgenommen_id_6776092.html

    Verzeihung für pietätlosen den Zynismus, aber ich brauche ein Ventil. Laßt uns für das Mädchen beten.

    #30 derBunte (13. Mrz 2017 15:22)

    Um an die Spitze eines Landes zu kommen und es zu führen muss man einigermaßen mental stabil sein. Zu behaupten der oder der seien einfach “irre” ist Kindergartenniveau oder Sklavenmoral

    „Irre“ ist wie „ungeschickt“, „egomanischer Trampel“, „großer Fehler“ usw. eine der harmlosen Erklärungen, die uns über die Bande der braven, systemtreuen Antimerkelei hingeworfen werden, auf daß wir gehorsam fressen, uns ebenso gehorsam empören und nicht nachdenken. Sogar „wahnsinniger durchgeknallter Diktator vom Typ Nero“ ist noch harmlos, verglichen mit dem, was sich als Hintergrundgeschehen andeutet. Wenn mehr Leute so dächten wie Du, dann wären wir ein wenig weiter.

  43. Der Teenie könnt natürlich auch aus folgenden Gegenden stammen, außer ehemaliges Jugoslawien:

    Seleukidenreich
    Römisch-vorderasiatische Provinz
    Französisches Mandatsgebiet.

    Wir werden es bald wissen.

  44. Im Prinzip ist das ja ein populäres Thema. Wir können ja unsere eigene Kandidatenliste erstellen und in Folge unser eigenes Voting organisieren.

    Ich fang mal mit ein paar Vorschlägen an. Ferkel und Hollande sind klar. Trudeau ebenfalls. Geeignete Kandidaten findet man darüber hinaus in der Ukraine, der Türkei, Saudi-Arabien, den Golfstaaten und Afrika.

  45. #34 alles-so-schoen-bunt-hier (13. Mrz 2017 15:24)

    #40 Rosenkreuzer (13. Mrz 2017 15:25)

    Düsseldorf:
    dieser komische Typ bei der Pressekonferenz sagt auf nachfrage: ja, beides deutsche, und legt nach: „in Deutschland gebürtig.“
    Danke. Eine Antwort, die nun wirklich keine Fragen offen lässt.

  46. #22 johann (13. Mrz 2017 15:19)

    Er sagte “sind Deutsche, beide in Deutschland geboren”.
    Das kann also alles mögliche heißen. Bitte hier keine voreiligen Schlüsse.

    Nur mal zur Rekapitulation der Rechtslage: Nach dem sog. Optionsmodell, das von Rot-Grün unter Schröder eingeführt wurde, erhalten alle Kinder ausländischer Eltern, die nach dem 1. Januar 2000 in Deutschland geboren wurden, automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Da der „Bub“ 16 Jahre alt ist, fällt er also unter diese Regelung.

    Selbst wenn der Täter (Paß-)Deutscher ist und in Deutschland geboren wurde, kann es sich trotzdem um einen Jugendlichen mit Migrationshintergrund handelt, dessen Eltern keine Deutschen sind. Also erst einmal abwarten, wer der Junge tatsächlich ist!

  47. #6 Broce Piersnan (13. Mrz 2017 15:08)

    Das Traurige daran ist die Tatsache, dass die Leser solcher Drecksmeldungen noch weniger Ahnung von Geschichte und Zusammenhängen haben und dies deshalb für bare Münze nehmen!
    Die Frage sollte also lauten: Wie kann man den Grossteil der Bürger dieses Landes dazu bringen, sich selber Wissen anzueignen und Sachverhalte kritisch zu hinterfragen?
    Leider habe ich darauf keine Antwort…

    Überhaupt nicht.

    Das ist die traurige Realität.

  48. OT
    Düsseldorf Mord an 15-Jähriger
    Die PK war der Hit. Eingangs haben sie schon mal ausführlich ausgeführt, dass und warum sie nichts sagen werden.
    Nachfolgend:
    Das Wort Messer oder Kehle durchschneiden wird
    nun vermieden, denn sie wissen, was das Kötervolk denkt, wenn es die Stichworte „Mann“ und „Messer“ hört.
    Es heißt jetzt
    schneidende Gewalt gegen den Körper
    und auf Nachfrage
    schneidende Gewalt gegen den Hals
    Das Tatwerkzeug war auch kein Messer, sondern ein Multitool.
    Hahaha.
    Und die Blitzdiagnose Schizophrenie ist auch schon gestellt.
    Logo, beide sind Deutsche (Pause, lufthol) in Deutschland geboren.

    Liebe Leute, verar§§§en kann ich mich auch selber. Oder ich müßte mich wirklich sehr täuschen.

    :mrgreen:

  49. Die Verantwortlichen dieser Revolverblätter dachten sicher „Netanjahu geht immer“. Eigentlich hatten sie ja -wie es wirklich zutreffend wäre- diese Druckspalte für Erdenwahn vorgesehen.
    Aber als sie die letzten Drohgebärden vom Kranken Mann am Bospurus mitbekommen haben, regte sich wohl doch die Angst vor einer Demo vor dem Verlag.
    Deshalb also lieber die „Netanjahu und Israel Hetze“! Die wehrten sich bisher nicht gewalttätig gegen Komiker – und gleichzeitig punktet man damit ja beim Sultan !

    Auch die Letzten Kunden dieser Blätter sollten nun endlich dahinter kommen und richtigerweise auf den Kauf solch ekliger Machwerke verzichten.

  50. #46 Metaspawn
    #18 Hausener Bub
    #47 johann
    #34 alles-so-schoen-bunt-hier
    #40 Rosenkreuzer
    #53 lorbas

    Kehle durchgeschnitten. Woher kennen wir das, richtig!

    Seit wann killen echte deutsche Jungs so?

    Wenn er tatsächlich echter Deutscher ist, findet die Assimilierung in den Ballungszentren längt in die falsche Richtung statt. Dann werden die Deutschen in die fremde Kultur assimiliert.

  51. OT,- … TV Tipp
    heute, 21.00 Uhr im ARD “ Hart aber Faier “ ,

    Thema,
    Hier Freiheit leben, dort Erdogan wählen – wie passt das zusammen? Gäste,… der Grüne Özdemir, Mieseren Tommi… ( klick !) , Düzen Tekkal, der Bürgermeister von Monheim, und irgendein Fatih, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, so wie die anderen Kommentatoren vor ihnen, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch der Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch304.html

  52. #6 Broce Piersnan (13. Mrz 2017 15:08)

    …Die Frage sollte also lauten: Wie kann man den Grossteil der Bürger dieses Landes dazu bringen, sich selber Wissen anzueignen und Sachverhalte kritisch zu hinterfragen? …

    Ganz einfach, am Sonntag nicht vergessen in die wahrheitsverbreitenden Kirchen zu gehen,
    die Wahrheiten der verordneten Predigt aufzu-nehmen und den Parteien mit dem C das Kreuzchen zu verleihen, bevor man sagt : Amen

  53. #58 Jackson

    Und selbst wenn er echter Deutscher ist, dann ist es fast noch schlimmer was die Zukunft Deutschlands angeht. Denn dies würde bedeuten, dass die deutsche Jugend längst beginnt sich in die fremde eingedrungene Kultur (Kehle durchschneiden) hinein zu assimilieren.

  54. Man könnte lachen und sagen „lasst sie sich doch zum Gespött machen“, wenn sie nicht immer noch so viel Einfluss hätten. Die Mächtigen haben schon immer nicht eine Sekunde gezögert um perfide Lügen im Volk zu verbreiten um ihre Macht zu erhalten. Das der Rest der Welt und ein großer Teil der Deutschen Merkel auf dieser Liste ganz oben sieht ist natürlich nicht im Sinne der Mächtigen.

  55. #66 Marie-Belen

    Wenn alle tools aufgeklappt sind, kann man da natürlich auch schnell hineinfallen und sich Halsverletzungen zuziehen.

    Bitte berücksichtigen.

  56. Kann mir hier- unter den PI- Lesern- ein Psychiater oder Mediziner einmal erklären,
    welcher Mörder nicht psychisch gestört ist?
    Werden dann nur noch Räuber, Diebe eingesperrt, weil man bei denen noch nicht sofort von einer psychischen Störung ausgeht?
    Warum nicht gleich a l l e Straftäter oder potentielle Straftäter inklusive Regimekritikern in die geschlossene Psychiatrie einweisen?

  57. #39 NieWieder (13. Mrz 2017 15:25)

    Laut Wikipedia hält die DuMont-Mediengruppe 25% an der Haaretz-Mediengruppe in Israel. Ich vermute mal, dass die Haaretz-Medien Netanjahu nicht mögen?

    Richtig. Haaretz ist eine Mischung aus taz und Zeit. Linksversifft bis zum Anschlag. Alle westlichen, modernen Staaten haben das Problem durchgeknallter „Wir müssen-unsere-Feinde-nur-ganz-doll-liebhaben“-Spinner.

  58. #46 Metaspawn (13. Mrz 2017 15:29)
    #18 Hausener Bub (13. Mrz 2017 15:17)

    Die Psyche!!!

    —————

    Die spielen schon wieder den Psycho-Joker aus? Interessant!

    Klarer Fall. Da wurde nicht hinreichend was für die Integration getan. Auch über mehr Mittel gegen rechts sollte man übrigens immer nachdenken bei sowas. Die lauern ja schon auf das Instrumentalisieren. Aber wie komme ich jetzt darauf, wo das doch ein so dermaßen Deutscher ist, der mit dem Messer? Also: der die Kehle durchschneidet, den meine ich. Das kennen die Deutschen so sehr vom rituellen Schlachten ihrer Schweine, weißte? Ist eigentlich schon mal ein Verbot von Schweinefleisch angedacht worden, bei solchen Zuständen?

  59. #60 VivaEspaña (13. Mrz 2017 15:43)

    OT
    Düsseldorf Mord an 15-Jähriger
    Die PK war der Hit. Eingangs haben sie schon mal ausführlich ausgeführt, dass und warum sie nichts sagen werden.
    Nachfolgend:
    Das Wort Messer oder Kehle durchschneiden wird
    nun vermieden, denn sie wissen, was das Kötervolk denkt, wenn es die Stichworte “Mann” und “Messer” hört.
    Es heißt jetzt
    schneidende Gewalt gegen den Körper
    und auf Nachfrage
    schneidende Gewalt gegen den Hals
    Das Tatwerkzeug war auch kein Messer, sondern ein Multitool.
    Hahaha.
    Und die Blitzdiagnose Schizophrenie ist auch schon gestellt.
    Logo, beide sind Deutsche (Pause, lufthol) in Deutschland geboren.

    Liebe Leute, verar§§§en kann ich mich auch selber. Oder ich müßte mich wirklich sehr täuschen.
    ___________________________________
    Danke
    Das ist mir auch aufgefallen und macht mich derartig wütend!!
    Wie kann ein Familienvater (denk ich mal) so dreist verharmlosen?
    Das ist unglaublich, widerlich!!

  60. Sexistischer Skandal der DuMont-Presse:

    Platz #1 hätte unzweifelhaft unserer geliebten Führerin gebührt!

  61. #46 Metaspawn

    Und kein Gedanke wird daran verschwendet, was diese elenden Schreiberlinge den *wirklich* psychisch Kranken, z.B. Schizophrenen antun. Bald wird es wieder soweit sein, dass der psychisch kranke Nachbar unter Verdacht steht, jederzeit gewalttätig zu werden, Kinder vor ihm gewarnt werden. Was für ein Rückfall in dunkle Zeiten. Wie lange hat es gedauert, bis ein psychisch Erkrankter offen über seine Krankheit sprechen konnte? Viele Jahrzehnte. Bald muss die Erkrankung wieder verschwiegen werden, nur im Familienkreis erwähnt und nur geflüstert. Eine Schande.

  62. #31 BePe (13. Mrz 2017 15:23)

    #23 johann

    “Das kann also alles mögliche heißen.”

    Bedingt, eine Biokartoffel ist es schonmal nicht.

    Wieso sollte man bei einem Biodeutschen erwähnen das er in D. geboren ist?

  63. #73 westwoodtom

    Habe jetzt nicht die Zahlen im Kopf, aber ein großer Teil der Inhaftierten ist psychisch gestört.

    Querbeet Achse II / Cluster B.

  64. sry für weiteres OT
    Mädchen (15) Kehle durchgeschnitten
    Täter (16) stellte sich am Tatort

    http://www.express.de/duesseldorf/mord-an-15-jaehriger-schizophren–messer-taeter–16–kommt-in-die-psychiatrie-26188138

    könnte er gegen M-Täter sprechen, feige wie die sind, aber wenn schizophren……

    Dabei habe ich gleich noch das, ein paar Tage alt schon, gefunden (Fehler übernommen):

    11.03.2017 – 10:27 Uhr
    Stuutgart – Blutiger Streit zwischen Bewohnern einer Asyl-Unterkunft am Freitagnachmittag!

    Fünf Menschen wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Einer der Schwerverletzten habe laut Polizei eine Stichverletzung am Kopf erlitten und schwebe nach einer Not-OP noch in Lebensgefahr. Der zweite Schwerverletzte müsse am Montag operiert werden. Die drei weiteren Verletzten konnten das Krankenhaus demnach bereits wieder verlassen.

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/polizei/stecherei-stuttgart-50800484.bild.html

    Messerfolklore all over the place, was goldige Geschenke.
    Ich darf an die Zitate erinnern: Maria Böhmer: Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur und Jochen Gauck: Sorge bereitet uns auch

  65. #80 lorbas (13. Mrz 2017 15:58)

    #31 BePe (13. Mrz 2017 15:23)

    #23 johann

    “Das kann also alles mögliche heißen.”

    Bedingt, eine Biokartoffel ist es schonmal nicht.

    Wieso sollte man bei einem Biodeutschen erwähnen das er in D. geboren ist?

    Er sagte beide, Täter und Opfer, seien in Deutschland geboren. Beim Täter habe ich aber erhebliche Zweifel.

  66. Aber wen interessieren schon zwei unbedeutende Boulevardblätter auf absteigendem Ast? „Berliner Kurier“: Auflage 73.880, minus 37% seit 2006, „Hamburger Morgenpost“: Auflage 81.420, minus 55% seit 1998. Und dass der Siedlungsbau den israelisch-palästinensischen Verhandlungen nicht gerade förderlich ist, dürften selbst Hardcore-Israelfans nicht bestreiten.

    Außerdem hat sich die „MOPO“ laut „Jerusalem Post“ schon dafür entschuldigt, dass sie Netanyahu auf Stufe mit Mugabe & Co. gestellt hat. Und sie hat ihre Israel-Reiseempfehlung korrigiert, die sieht jetzt so aus:

    Sicherheit: Trotz einzelner Anschläge ist die Lage im Kernland weitgehend sicher, die Grenzregionen sind ein Risiko.
    Tourismus: Ob Schwimmen oder Sightseeing: ein Traumziel.
    Empfehlung: Der Umgang der Israelis mit den Palästinensern im besetzten Westjordanland ist umstritten – Urlaub in Israel ist ein Erlebnis, aber Geschmackssache für kritische Reisende.

    Die ursprüngliche Formulierung des Textes war unpassend. Wir haben sie geändert.

    http://www.mopo.de/26178676

  67. Diese unterbelichteten Schmierfinken haben keine Ahnung, aber davon jede Menge. Dieser Artikel ist das Feedback für die Typen, die in Berlin, Köln, Hamburg oder anderen Großstädten, jüdischen Mitbürgern Prügel zu Teil werden lassen, eben nur weil sie Juden sind. Mit einem derartigen Artikel in der Tasche, fühlen die sich dann auch noch im Recht. Es ist ein Skandal, dass Juden sich im Deutschland von 2017 nicht mehr sicher fühlen können, bedingt durch marodierende Moslemhorden und durch derartige Schmierereien aufgestachelte Hohlbirnen.

  68. Grüß Gott,
    habt Ihr eigentlich schon einmal den Talmud gelesen?
    Der steht dem Kolran in Sachen Hass und Perversität in nichts nach!

  69. #62 Bundesfinanzminister (13. Mrz 2017 15:43)

    Und wo ist Tabellenführer Merkel?

    Spitzenreiter, Spitzenreiter, he, he, he!

  70. …und
    auf n24 Wurden die
    Konservativen Bwegungen sowie GERET WILDERS
    als JÜDISCHE-Inszenierte-VERSCHWÖRUNG
    dargestellt…

    Die NAZIS sind Etabliert und stehen LINKS!

  71. #75 Sledge Hammer (13. Mrz 2017 15:54)
    Auch Danke. Unfassbar. Wie sie sich gewunden haben, wie die Aale. EKELHAFT.

    #76 bjornhoecke-fan (13. Mrz 2017 15:55)
    #60 VivaEspaña
    Hahaha
    Schön, dass Sie noch darüber lachen können.

    Das ist ein böses, sardonisches Lachen.
    WUT.

    👿

  72. Berliner Kurier ?
    Was / wer ist das ?
    Die Zeitung in den östlichen Bezirken Berlins,
    wo auch schon zu Stasi-1-Zeiten der Antisemi-
    tismus durch die Unterstützung des palästinistischen Terroristen Arafat salonfähig war.
    Ob die alten Sudel-Journalisten aus der
    Stasi-1-Zeit immer noch am wirken sind ?

  73. #78 Der boese Wolf (13. Mrz 2017 15:56)

    Gucken die DuMond-schlöcher eigentlich nie in den Spiegel?
    ###############################################
    Nein, die gucken nicht mal in die kostenlosen Anzeigenblätter.
    H.R

  74. was sagt uns das, wenn der Täter psychisch krank ist, und an Schizophrenie leidet

    OT,-….Meldung vom 13.03.2017 – 15:48 Uhr

    Mädchen (15) Kehle durchgeschnittenTäter (16) stellte sich am Tatort

    Düsseldorf – Ein 16-Jähriger tötete in Düsseldorf ein Mädchen (15)! Sonntagnachmittag fand ein Mann, der Architekturfotos machen wollte, die Teenagerin tot auf dem Gelände einer ehemaligen Papierfabrik in der Düsseldorfer Fringsstraße, rief die Polizei.Die Kripo rückte an, durchsuchte das Gelände, auf dem die Schülerin getötet wurde. Laut Polizei kam der junge Mann aus dem Ruhrgebiet zu den Beamten, fragte nach dem Mädchen und ob die Polizisten es schon gefunden hätten. Im weiteren Verlauf gestand er den Beamten die Tat! Festnahme. Der Schüler und die Rheinländerin hatten sich über einen Bekannten kennengelernt, befanden sich laut den Ermittlern schon über einen längeren Zeitraum in einer losen Beziehung.Unfassbar: Die beiden waren Samstag durch Zufall auf dem Gelände der alten Papierfabrik gelandet, weil sie wohl einen Zug verpassten. Zuvor hatten sie den Tag gemeinsam im Rheinparkcenter verbracht. Alkohol oder Drogen hatten die beiden laut Ermittlern nicht genommen. In der Nacht zu Sonntag dann die schreckliche Tat. Der 16-Jährige schnitt der Schülerin mit einem „Multitool“ die Kehle durch. Das ist ein legaler Gegenstand, ähnlich einem Schweizer Taschenmesser, an dem unterschiedliche Werkzeuge wie Korkenzieher, Schraubendreher, Schere und eben Messer befestigt sind. Multitools sind bei Jugendlichen sehr beliebt.Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Totschlags. Mordmerkmale sind nicht erfüllt. Klar ist: Der Junge aus dem Ruhrgebiet ist psychisch krank, leidet an Schizophrenie, war bereits in Behandlung. Er wurde als schuldunfähig eingestuft. http://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf/toetungsdelikt-papierfabrik-50820550.bild.html

  75. Wo sind denn Merkel und Steinmeier? Die sollte man noch gegen Putin austauschen, dann passt es viel besser!

  76. Woahaha, so ein Blödsinn. Bei Putin, Chamenei und dem Koreanischen Dummbubi gibt es keine zwei Meinungen. Netaniahu? So ein Quatsch. Mag den auch nicht, aber da wären einige Negeridioten, Muselköpfe und wie schon richtig erkannt wurde Obama richtiger.

    Übrigens: unser Präsident, Rodrigo Duterte ist auch drauf. Da kann man diskutieren. Seine Stossrichtung ist korrekt, jedoch muss er auch die Ursachen der Probleme bekämpfen. Tja, über seine Methoden kann man sich auch streiten.

  77. #64 VivaEspaña (13. Mrz 2017 15:43)


    Das Wort Messer oder Kehle durchschneiden wird
    nun vermieden, denn sie wissen, was das Kötervolk denkt, wenn es die Stichworte “Mann” und “Messer” hört.
    Es heißt jetzt
    schneidende Gewalt gegen den Körper
    und auf Nachfrage
    schneidende Gewalt gegen den Hals
    Das Tatwerkzeug war auch kein Messer, sondern ein Multitool.
    Hahaha.

    Nur noch so. Bei Muselattacken. Flüchtet er vom Tatort, so hieß es letztlich im Fernsehen „Er bewegte sich schnell vom Tatort“; hat er seine Papiere weggeworfen heißt es „er kann über den Verbleib seiner Identifizierungsunterlagen nicht keine vollumfänglichen Aussagen treffen“; schneidet er einer Frau den Kopf ab heißt es „trennte mit einem Scheidewerkzeug oberhalb des Schulterbereichs angeblich eine lebenswichtige Stelle“. Schlagen Horden mit Eisenstangen auf andere ein, war es „ein Handgemenge aus religiösen Grunden mithilfe von Gegenständen“.

  78. #101 Dorian Gray (13. Mrz 2017 16:18)

    Übrigens: unser Präsident, Rodrigo Duterte (…)

    Ah! Daher kommst du. Man sieht wieder: PI ist international und – Achtung, Phrase – „weltoffen“.

    :))

  79. #99 Waldorf und Statler (13. Mrz 2017 16:12)

    was sagt uns das, wenn der Täter psychisch krank ist, und an Schizophrenie leidet

    Das sagt uns: Verdammte Inzucht:

    Epidemiologie
    Transkulturell stabiles Phänomen
    Ca 1 % der Bevölkerung
    Inzidenz 10-40/100.000
    Erkrankungsrisiko bei erkrankter Verwandschaft:
    – ein Elternteil ca 13%
    – Beide Eltern ca 46%
    – Digote Zwillinge ca 17%
    – Monogote Zwillinge ca 48%
    Transkulturell stabiles Phänomen
    Hohe biologische Belastung

    http://www.uniklinik-ulm.de/fileadmin/Kliniken/Kinder_Jugendpsychiatrie/Lehre/Schizophrene_St_2012.pdf

  80. Keine schwarzen Balken über den Augen, Realnamen, dann sind das auch noch Ausländer – hat jemanden schon mal den Presserat eingeschaltet? Geht doch gar, nicht, dass man die Persönlichkeitsrechte dieser mutmaßlich durchgeknallten Führer so mit Füßen tritt. Was sollen die Deutschen denn über ausländische Staatsführer generell denken? Wo das hinführt sieht man ja in der Türkei und in Deutschland. Diese rechte Hetzpresse will das Verhältnis Deutschlands nun auch mit anderen Ländern zerrütten, bis Deutschland irgendwann isoliert dasteht, geht ja gar nicht. Herr Außenminister übernehmen sie, nächsten Urlaub splitten und den Iran mit einplanen, liegt ja nicht weit von der Türkei weg.

  81. #92 js389014:

    Grüß Gott, habt Ihr eigentlich schon einmal den Talmud gelesen? Der steht dem Kolran in Sachen Hass und Perversität in nichts nach!

    Besser die Finger von lassen, absolutes Tabu! Und wenn einer dennoch behauptet, dass im Talmud Sätze wie „Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befasst, so verdient er den Tod“ stehen, so wird er belehrt, dass es sich um eine Fälschung handelt.

    Dass fromme Juden jeden Morgen ihrem Schöpfer dafür danken, dass er sie nicht als Frau erschaffen hat, dürfte aber unbestritten sein.

  82. Multitool – wie niedlich!
    Schizophrenie, Blitzdiagnose durch Beamte der Polizei, Super-Multitalente. Schizophrenie zu diagnostizieren braucht’s heutzutage keine Psychiater/Psychologen mehr.

    NRW ein einziger großer Tatort.

  83. EILT+EILT

    Die Niederlande fordert wegen dem illegalem Wahlkampfversuch der Türkei auf niederländischem Boden eine Entschuldigung seitens der Türkei . Sollte dem Wunsch der Niederlande nicht entsprochen werden, wurden harte Maßnahmen angedroht. D+er türkische Botschafter wurde einbestellt.
    Bei den gewalttätigen türkischen Demonstranten in Rotterdam erwägt die Regierung Rutte Paßentzug und sofortige Ausweisung in die Türkei.
    Regierung Rutte:“ Auch wir, die Holländer,+ sind ein stolzes Volk und lassen nicht mit uns spaßen!“ so Rutte.

  84. #93 r2d2 (13. Mrz 2017 16:04)

    In Köln wurden zwei Touristen Überfallen. Eine Kamera hat das gefilmt, könnt ihr auch ja mal angucken den Videoclip, vielleicht kennt ja jemand von euch diese Goldstücke. Opfer musste ins Krankenhaus da er getreten und geschlagen wurde.

    http://www.focus.de/regional/videos/polizei-sucht-1-55-meter-grossen-taeter-ueberwachungskamera-zeigt-kampfsportler-ueberfaellt-touristen-in-koeln_id_5057607.html
    _____________________________________________

    Schön, gesucht wird also nach einem aggressiven Gimley…

    Oh man, diese Lappen, sorry, voll verweichlicht, immer nur deskalierend handelnd..so fördern die nur die psychische (Skrupellosigkeit)Überlegenheit solcher G(y)nome…Oh Man

  85. #95 mike hammer

    „…und
    auf n24 Wurden die
    Konservativen Bwegungen sowie GERET WILDERS
    als JÜDISCHE-Inszenierte-VERSCHWÖRUNG
    dargestellt…“

    Hab inzwischen auch schon mal irgendwo gelesen, dass PI mit seiner Israel-Freundlichkeit zur jüdisch inszenierten Verschwörung gehört.

    Die irren Antisemiten werden immer irrer. Wer nicht auf Israel eindrischt, wird von Zionisten oder vom Mossad oder Rothschilds bezahlt – behaupten die.

  86. #109 paul stanley

    Rutte geht die Luft aus, er steckt in Wilders Schraubstock. Hoffentlich fallen die Wähler in NL nicht darauf herein!

  87. OT Düsseldorf
    Bilderstrecke vom Tatort:
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/duesseldorf-das-ist-die-ehemalige-hermes-papierfabrik-bid-1.6685899#a

    Früher waren ausführliche und wiederholte Begutachtungen nötig, um die Diagnose Schizophrenie zu stellen.
    Früher war ein – oft langwieriges – Gerichtsverfahren erforderlich, um zwischen Mord und Totschlag zu unterscheiden.

    Heute entscheidet sich das prima vista sozusagen am Tatort.

    Ich sehe da große Einsparmöglichkeiten bei steuerfinanzierter Justiz und Forensik. (sarc)

  88. In NRW scheinen die die Irrenhäuser aufgemacht zu haben jeder Täter dort hat einen an der Waffel!

  89. Mittlerweile ist der Jihad (ISLAM) ja schon völlig normal auf „deutschen“ Strassen.
    Ob mit Axt, LKW, PKW, Messer usw. egal, man gewöhnt sich halt dran, denn wir sind ja eine Offene(Ar$ch)Gesellschaft.
    Für mich sind solche Typen, die die Schächtung eines 15jährigen Mädchens derart verharmlosen, wie in der PK auf ntv, das schlimmere Übel!
    Schreibtischtäter!
    Pui Deibel!!

  90. Entweder muss man als Jude den Beitrag ignorieren,
    oder den größtmöglichen Skandal daraus machen.
    Das nennt man Qualitätsjournalismus made in Germany, ich schäme mich manchmal Fremd für unsere Presse.
    Unsere Vergangenheit gebietet mit Israel respektvoller umzugehen, ohne Grund beleidigen diese Wahrheits-Verweigerer den Ministerpräsident eines souveränen Staates, der uns schlimmste Verbrechen verziehen hat, und mittlerweile sehr Freundschaftlich mit uns verbunden ist.
    Das geht überhaupt nicht, da müsste die Regierung von sich aus eingreifen, hier ist eine Grenze überschritten worden, die Konsequenzen nach sich ziehen muss.

  91. #92 js389014

    Mag stimmen, vielleicht auch nicht. Allerdings ist es irrelevant, weil die wenigsten Juden nach den Gesetzen des Talmud leben. Zudem weiß ich nicht, inwiefern der Talmud überhaupt gesetzgebenden Charakter hat. Die meisten Juden sind nicht religiös. Bei Moslems sieht es anders aus. Der Koran ist überall und jederzeit gültig. Die Umsetzung des Korans und die Etablierung der Scharia ist das Ziel eines jeden Moslems gemäß Koran. Wenn Moslems den selben Grad an Religiösität wie Juden hätten, dann würde es PI-News wahrscheinlich nicht geben.

  92. Das deutsche Establishment merkt so langsam das sie die Abgehängten sind.
    Die deutsche Lügenpresse kann nur noch beim eigenen Volk punkten. Der Rest der Welt lacht über die Deutschen.

    Israel lässt es sich richtig gut gehen, baut seine Siedlungen aus und bietet Firmen auf der ganzen Welt ein attraktiven Platz zu arbeiten und bekommt auch noch Unterstützung von Trump.

    Europa hingegen verwandelt sich so langsam ins finsterste Mittelalter und ist international isoliert.

  93. #107 Heta

    Frauen und die Armen im Geiste sind vom Studium des Talmud befreit. Sie sind per se selig („Selig sind die Armen im Geiste“ bedeutet nichts anderes). Übrigens ist in Südkorea Talmud Schulpflichtfach. Man geht vielleicht zu Recht davon aus, dass er den Verstand schärft und deshalb der Anteil von Nobelpreisen und bahnbrechenden wissenschaftlichen Erkenntnissen besonders hoch bei den Juden ist (per capita). Dem Foristen, dem Sie geantwortet haben, empfehle ich, mit dem babylonischen Talmud anzufangen. Besonders das „Pilpul“, das Aufspüren feinster Unterschiede, dürfte ihn interessieren und natürlich den Verstand schärfen. Nebenbei sind mir Talmudisten, die mit LKW in eine Menschenmenge rasen oder Ungläubige auf andere Weise massakrieren, bis jetzt nicht aufgefallen.

  94. #53 lorbas (13. Mrz 2017 15:38)
    „…offenbar eine chemische Bombe im…“

    CHEMISCH ??? die sind doch besonders fies !!!
    aqlso ne armbrust, steinschleuder, morgenstern oder hellebarden haette ich ja noch verstanden
    aber chemisch … nee !

  95. Großartig. Aber wer will das wissen? Merkel fehlt in der Auflistung. Ein Wunder das nicht auch der fiese, üble, gefährliche Herr Trump da drin steht. Schade das nicht ein Journalist noch den Schneid hat die Wahr heit zu schreiben. So gibt es jedenfalls keinen Pulitzerpreis. Die Zeiten sind vorbei. Mal sehen wie lange noch. Irgendwann wird es jemanden geben der sich traut was richtiges zu schreiben.

  96. Nun, auch Herr Putin ist alles andere als „durchgeknallt“. Bei Herrn Assad halte ich es ebenso für unwahrscheinlich.

    Aber selbst religiöse Verbrecher wie der ebenfalls abgebildete „Ayatollah“ sind keineswegs „durchgeknallt“, sondern handeln nach einer selbst gesetzten politischen Agenda.

    Die Abbildung dieser Politiker neben in der Tat Größenwahnsinnigen wie dem irren Riesen-Baby aus Nordkorea oder irgendwelchen schwarzafrikanischen Diktatoren ist so ziemlich das Gegenteil seriöser Presse.

  97. #112 AtticusFinch

    ich lese diese Antisemiten recht gern,
    komme mir dann immer so groß und mächtig vor
    für einen winzigen moment zumindest.
    „Judisch gelenkt“ ist immer noch
    ein totschlagargument
    und es zieht.

  98. Wäre Putin durchgeknallt wie die Amis oder die Nato und EU-Führer, hätten wir längst den Krieg in Europa. Nur weil er intellektuell weit über diese Dilettanten und Hetzer steht und Ruhe bewahrt, sieht es NOCH friedlich aus.
    Da stellt sich die Lügenpresse wieder selbst ein Bein…;-)))

  99. #92 js389014 (13. Mrz 2017 16:04)
    Grüß Gott,
    habt Ihr eigentlich schon einmal den Talmud gelesen?
    Der steht dem Kolran in Sachen Hass und Perversität in nichts nach!

    Wegen solcher idioten prangert man uns als NAZIS
    an, hat du deinen screenshot bekommen?
    hoffentlich legst du deine
    30 silberlinge daraus
    gut an.

    Ich lese fast täglich im talmud und das gesültze
    von dir ist eine dreckige lüge, fake news.
    jetzt lade deine 3 Judenhassenden
    lügner auf die du deine
    lügen beziehst und
    ab zum muslimmarkt.

    PS.:

    #Heta

    Ja, ich danke täglich gott keine Frau zu sein,
    das ist mein gutes recht und wenns dir nicht
    passt, gute seile gibts im Bauhaus.

  100. Ups, Assad habe ich übersehen!

    An dessen Stelle könnte man Soros, Obama oder Hillary Clinton setzen.

    + OE24 vor 13 Std.: „Hillary Clinton bereitet ihr Comeback vor“
    + Bild vor 22 Std.: „Sie ist wieder da – Hillary Clinton sagt Trump den Kampf an“
    + Gala vor 2 Std.: „Hillary Clinton: Dieser Beauty-Eingriff macht sie 10 Jahre jünger“

    Nun dachte ich, es würden die unzähligen Botoxspritzen, Augenlidkorrekturen, Hyaluronbacken usw. aufgezählt. Stattdessen ihr neuer Haarschnitt: eine kurze Fransenfrisur. Gähn!

    +++++++++++++++++++++

    Im übrigen wundert es mich, daß DuMont gar nicht Trump dazuzählte.

  101. @ #129 mike hammer (13. Mrz 2017 19:55)

    Ich verstehe Sie nicht. Was meinen Sie mit Ihrer Frage nach Putin?

  102. #132 Maria-Bernhardine
    ach nichts weiter, ich mag nur keine diktatoren,
    auch wenn ich nicht weiss wer die KolosSSR
    besser führt, ich mag den nicht.
    Er ist so ziemlich Erdolf minus Islam.

  103. Ich hätte es verstanden, wenn Erdowahn an dieser Stelle abgebildet worden wäre.
    Aber das ist eben merkelkonforme Lügenpresse, obwohl dort sogar ein Reporter dieser Lügenbolzen im Knast ist!
    Völlig irre!

  104. Unfassbar was diese angebliche Qualitätspresse sich leistet. Goebbels wäre stolz auf die Hamburger Morgenpost…!

  105. Und Erdogan zählt nicht zu den durchgeknalltesten Führern??????????

    Lückenpresse!

  106. @#30 derBunte (13. Mrz 2017 15:22):

    Um an die Spitze eines Landes zu kommen und es zu führen muss man einigermaßen mental stabil sein. Zu behaupten der oder der seien einfach “irre” ist Kindergartenniveau oder Sklavenmoral.

    So ist es.

    Bei einem Blogger habe ich mal den etwas derben (aber ist ja nicht von mir) Begriff Arschlochfreiheit dafür gelesen. Das heißt nicht, dass diejenigen, die sich andauernd schlimme Wörter für Politiker ausdenken, solchige sind, sondern dass es die Freiheit ist, Spitzenpolitiker als Arschloch (irre, durchgeknallt, Ferkel, Zonenwachtel, usw.) zu bezeichnen.

    Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, und Kindergartenkinder haben Freude an der Verwendung von Schimpfwörtern, und Sklaven können über ihren (vermeintlichen) Herrn lästern und sich für viel schlauer als ihn halten.
    Dadurch fühlen sie sich im freiesten Land, das je auf deutschem Boden exisitiert hat (TM) – „Das hätte man beim Hitler und beim Kaiser nicht gedurft!“

    Das ist zwar richtig, aber diese Freiheit ist eine vollkommen wertlose Freiheit, und diejenigen, die sie nutzen, sind harmlos. Es ist einfach, dem Kindergarten ein paar Buhmänner vorzusetzen, an denen er sich abarbeiten kann und die er – noch toller – abstrafen kann, ohne mehr zu tun, als seinen Hintern zur nächsten Grundschule zu bewegen und dort ein Kreuzchen auf ein Papier zu machen – „Da werden die Arschlöcher sich aber ärgern! Denen zeig ich’s!“

    Tatsächlich sind natürlich Medien, die das propagieren, keine Kindergartenkinder. Aber sie fördern diese Haltung.

  107. #137 mike hammer (14. Mrz 2017 00:09)

    #135 Mecke
    Schwachsinn

    Das nenne ich doch mal eine ausgefeilte Argumentation, chapeau!

    Man könnte höchstens noch einfügen: aus dem Zusammenhang gerissen; man muss den Talmud auf Hebräisch lesen; um darüber urteilen zu können, muss man Judaismus studiert haben.

  108. @#10 Chauvinismus jetzt (13. Mrz 2017 15:11):

    Ich zähle da 6 Nicht-Semiten, was hat der Artikel dann mit Antisemitismus zu tun? Denke zwar auch, Netanjahu gehört da nicht rein, aber Antisemitismus kann ich da nicht erkennen.

    Dann ist Dein Radar nicht fein genug.

    Wenn jemand sagt: „Der Hans, der Franz, der Fritz, der Otto, der Karl, der Wilhelm und der Herrgott sind durchgeknallt“ – dann ist das trotzdem Gotteslästerung.

  109. #142 Mecke

    ich will damit nur nicht dein geistiges vermögen überfordern. Hebräisch nutzt dir beim Talmud
    nichts, große teile davon sind Chaldäisch.

    Mach dir keinen Kopf, ist so ne Sprache die es mal gab. Ganz lang her, voll eh.

    Ja das mit den Juden ist schon ne Kruxe sache,
    die verteilten Verbalinjurien gegen die welche
    ihr Volk mordeten, schrecklich was?

    Und Christen werden im Talmud geschimpft, vor allem
    im Babilonischen Talmud der knappe 500 Jahre vor
    Christus (der den Talmud sicher toll fand)
    verfasst wurde. nö junge nicht ins nachdenken
    verfallen.

    Gottlob die selben Arsxhgeigen die dir
    die 10 gebote nicht übersetzen konnte hat
    beim talmud komplett versagt.

    Die Basis des Wortes Talmud, du weißt schon
    wie Biergarten und Bier, ist Limud-Lernen,
    worunter Juden ein Streitgespräch namens
    Pilpul-Schärfen verstehen. Der Talmud ist
    ergo ne Diskussionsgrundlage um die
    Jüdischen Lehren und gesetze
    zu Diskutieren, also was
    soll dein schmarn hier, du solltest besser im
    Talmud lernen anstelle hier dich bloß zu stellen,
    aber ja, ich vergesse immer du kannst kein Chaldäisch und Hebräisch, also must
    du über Juden Lügen, ist so
    ein Instinkt der da
    tief in dir
    stinkt.

  110. 128 mike hammer (13. Mrz 2017 19:47)
    #92 js389014 (13. Mrz 2017 16:04)
    fake news

    #137 mike hammer (14. Mrz 2017 00:09)
    #135 Mecke
    Schwachsinn

    #144 mike hammer (14. Mrz 2017 13:38)
    #142 Mecke
    ich will damit nur nicht dein geistiges vermögen überfordern.

    Wenigstens das:

    Im Buch Die Kunst Recht zu behalten brachte es bereits Schopenhauer auf den Punkt: »Beim Persönlichwerden aber verlässt man den Gegenstand ganz, und richtet seinen Angriff auf die Person des Gegners: man wird also kränkend, hämisch, beleidigend, grob. Es ist eine Appellation von den Kräften des Geistes an die des Leibes, oder an die Tierheit.«

  111. #144 mike hammer (14. Mrz 2017 13:38)
    So geht es auch aber der Intellekt bleibt
    auf der Strecke. Noch etwas, nur zur Begrifflichkeit: Verbalinjurien

    Ver|bal|in|ju|rie, Mehrzahl: Ver|bal|in|ju|rien

    Wortbedeutung/Definition: veraltend: in Worten ausgedrückte Beleidigung, üble Nachrede
    Begriffsursprung Kompositum aus verbal und Injurie
    Sinnverwandte Begriffe: Kränkung, Schmähung

  112. #146 adebar
    Gääääääääääääääääääääähn wen willst denn beeindrucken? Klasse du hast
    gegooglet und den
    schopenhauer kennst nun auch, gratulowitsch,
    da brat mir einer nen storch. Gäääääääähn.

  113. #148 mike hammer (14. Mrz 2017 23:58)
    Du hast halt Welpenschutz hier, jetzt
    weis ich auch warum.
    Der Narr tut, was er nicht lassen kann, der Weise lässt, was er nicht tun kann.
    (Konfuzius)

Comments are closed.