Die demokratische Maske des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fällt. Kurz vor seinem großen Ziel, eine islamfaschistische Ein-Mann-Diktatur nach dem Vorbild des Propheten in der Türkei zu installieren, kommt seine ursprüngliche Gesinnung zum Vorschein. So zeigt er beispielsweise immer wieder die „R4bia“, das Zeichen der Muslimbrüder. Die ausgestreckten vier Finger symbolisieren: „Der Koran ist unsere Verfassung. Der Prophet unser Führer. Der Dschihad unser Weg. Der Tod für Allah unser nobelster Wunsch.“ Die Medien berichten zwar über dieses Zeichen, verschweigen aber seine gefährliche Bedeutung. Update: Jetzt mit Video „Weltmacht Türkei“

(Von Michael Stürzenberger)

So erwähnt die taz nur die Verbindung zu den Muslimbrüdern:

Vier Finger in die Luft gereckt, Daumen auf den Handballen gedrückt. Die Menschen, die sich in der Nacht zuvor auf seinen Aufruf hin vor die Panzer gestellt hatten, verstanden das Zeichen: Es erinnerte an den Rabaa-al-Adawiya-Platz in Kairo, auf dem das ägyptische Militär am 14. August 2013 mit Waffengewalt die Sitzblockade der islamistischen Muslimbrüder niedergeschlagen hatte.

Es war nicht das erste Mal, dass Erdogan diese Handgeste zeigte. Bereits in jenen Tagen im August 2013, die Polizei hatte gerade erst die Gezi-Proteste brutal niedergeschlagen, griff Erdogan den Rabia-Gruß auf, um sich mit den Muslimbrüdern zu solidarisieren, die sich gegen den Militärputsch gestellt hatten. Indem er die ägyptischen Demonstrant*innen unterstützte, während er gegen die türkischen Demonstrant*innen mit aller Härte vorging, legte er nahe, seine Partei verteidige Bürgerrechte nur für praktizierende Muslim*innen.

Gesten wie der Rabia-Gruß transportieren eine politische Aussage, die in Europa lange nicht wahrgenommen wurde – weil westliche Beobachter*innen das Zeichen nicht lesen konnten. Und dass sich Erdogan eine für den Westen unverständliche Geste aneignet, ist kein Zufall. Muslim*innen von Tunesien über Ägypten bis in den Irak verstehen das Zeichen schließlich. Mit dem Rabia-Gruß reduziert der türkische Präsident die Reichweite seiner politischen Aussage bewusst auf die arabischsprachige Welt und zeigt, dass ihn die politische Meinung des Westens wenig kümmert.

Der taz ist es wohl zu heikel, das hochexplosive Motto der Muslimbrüder darzustellen, die den Heiligen Krieg als ihren Weg, den Märtyrer-Tod für Allah als ihren Wunsch, den mit Gewaltbefehlen gefüllten Koran als ihre Verfassung und den kriegerischen Propheten als ihren Führer sehen.

Dieses Vertuschen hat Methode: Auch im vergangenen Sommer nach dem Putsch in der Türkei erwähnte es keine einzige Zeitung, was die vier ausgestreckten Finger Erdogans im Detail bedeuten, beispielsweise die Bild und der Focus. Dabei ist es sogar im Wikipedia-Artikel über den früheren ägyptischen Staatspräsidenten Mohammed Mursi festgehalten:

Vor allem während der ersten Runde des Präsidentschaftswahlkampfes machte Mursi sich mehrfach das Motto der Muslimbrüder zu eigen: „Der Koran ist unsere Verfassung. Der Prophet ist unser Führer. Der Dschihad ist unser Weg. Der Tod für Allah ist unser nobelster Wunsch.“

Auf dem Titelbild der aktuellen Ausgabe des Stern ist Erdogan vor der türkischen Fahne abgebildet, deren Halbmond sich nicht zufällig wie Teufelshörner über seinen Kopf erhebt. Die Vergangenheit dieses Fundamental-Moslems lässt eine solche Darstellung durchaus verständlich erscheinen. Als Oberbürgermeister von Istanbul sagte Erdogan 1994:

„Laizistisch und gleichzeitig ein Moslem zu sein, ist nicht möglich.“

In einem Interview mit der Zeitung Milliyet bezeichnete er sich als Anhänger der Scharia. Zur EU äußerte er sich aus der Sicht eines Moslems:

„Die EU ist eine Vereinigung der Christen, in der die Türken nichts zu suchen haben.“

Erdogan kehrt zu seinen finsteren islamfaschistischen Wurzeln zurück. Diese entlarvende Ankündigung, was er vorzuhaben gedenkt, brachte ihm im April 1998 eine zehnmonatige Gefängnisstrafe ein:

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

Deutlicher kann man die militärische Bedeutung des Islams nicht ausdrücken. Bereits im Januar 1998 hatte das türkische Verfassungsgericht Erdogans Wohlfahrtspartei verboten. Ihr wurden Sympathien zum Dschihad und zur Einführung der Scharia vorgeworfen, was dem damaligen staatlichen Grundsatz des Laizismus in der Türkei widersprach. Schon in dieser Zeit vermuteten Kritiker, dass er die Herrschaft des Islams in der Türkei durchsetzen wolle. Dies steht nun, knapp 20 Jahre später, kurz bevor.

Die Türkei unter seiner Führung hat absolut nichts in der EU zu suchen, auch nicht in der NATO. Die deutsche Regierung sollte es wie auch die niederländische streng untersagen, dass AKP-Politiker hierzulande ihre totalitäre Propaganda unter ihre türkischen Landsleute streuen, die sich dadurch immer weiter radikalisieren. Türken in Deutschland sollten sich auch entscheiden: Entweder die deutsche oder die türkische Staatsbürgerschaft. Beides geht nicht. Und wer unbedingt Erdogan haben will, sollte zu ihm in die Türkei auswandern. Das Titelfoto des aktuellen Spiegels versinnbildlicht die dunklen Wolken zutreffend, die sich derzeit durch den Islam über Deutschland zusammenziehen.

Denn Erdogan will nicht nur aus der Türkei einen islamfaschistischen Staat machen, sondern er hat auch noch expansive Pläne. Bereits 2010 sah er die Türkei als „Weltmacht“, die bestimme, was in der Welt geschehe. Bei einem Kongress am 27. Februar 2010 in Istanbul, zu dem etwa 2000 türkische Politiker und Funktionäre aus dem Ausland eingeladen waren, stand er auf der Bühne vor einer Weltkarte, die nicht nur die Türkei, sondern auch das angrenzende Europa und den Nahen Osten rot eingefärbt hatte:

In seiner Rede forderte er die türkischstämmigen aller Länder auf, sich zu vereinigen und die europäische Kultur mit der türkischen zu „impfen“. Das bedeutet, Europa zu türkisieren. Deutschland wäre hierbei das erste Land, das dadurch islamisiert werden würde. Erdogan hat ganz offensichtlich größenwahnsinnige Großmachtphantasien und will wohl so etwas wie ein osmanischer Sultan werden, der nach dem Vorbild des osmanischen Reiches andere Länder beherrscht. Die mindestens 3 Millionen Türken hierzulande will er bei seinen Eroberungsplänen zu seiner 5. Kolonne machen. Und unsere Regierung schaut dabei wie ein Kaninchen vor der Schlange nur zu..

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

185 KOMMENTARE

  1. Danke an Byzanz für die gute Info!

    Erfahrungsgemäß wird die Info von PI einige Zeit später auch in den MSM auftauchen …
    Früher hat das mehrere Jahre gedauert, bis die das geschnackelt haben.
    Aber der Wind hat sich gedreht.
    Ich vermute, in den nächsten 4 Wochen kommt das in einer der großen Medien.
    :mrgreen:

  2. Ist es denn nicht egal ob Erdogan ein Moslembruder, Salafist oder Anhänger der grauen Wölfe ist etc.? Selbst wenn er ein liberaler Moslem wäre, so ist doch sein göttliches Vorbild der Mohammed, auf den sich alle Muslime berufen!

    Muslime berufen sich nicht auf Jesus den nächstenliebenden Juden, sondern auf Mohammed den erbamungslosen Kriegsherrn: der Christen, Juden und „Sonstige“ verfolgt und ermordet hat!

    Daran kann man laut Koran auch nichts gut interpretieren! Und die Scharia lässt daran auch keinen Zweifel! Und die Muslime weltweit leben es so und wollen es so…

    Mit Muslimen gibt es nur einen islamischen Frieden!

  3. Man läßt die Masken fallen.
    Erdogans Minister zeigt den Wolfsgruß der faschistischen Grauen Wölfe, Erdogan selbst den Gruß der Muslimbrüder.

    Vielen Dank für die Aufklärung über die Bedeutung des Muslim-Grußes.

    Was hat die Eskalation Gutes?
    Sie zeigt einmal mehr und in gesehener Klarheit:
    Moslems sind nicht integrierbar in unserer Gesellschaft.
    Multikulti ist gescheitert.
    Gutmenschentum führt geradewegs in den Faschismus.

    Ich will mein Deutschland zurück.
    Ein Deutschland, in dem der Islam nichts zu suchen hat.

  4. Beschleunigtes Verfahren

    Europa plant Turbo-Aufnahme von Flüchtlingen aus der Türkei

    Die EU-Mitgliedstaaten arbeiten an einem beschleunigten Auswahlverfahren, um schnell große Flüchtlingskontingente aus der Türkei aufnehmen zu können.

    Bereits am Montag treffen sich dazu Experten der 28 Staaten zu weiteren Beratungen, wie die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf EU-Verhandlungskreise berichtete.

    Die in der Vergangenheit praktizierte Auswahl durch das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR wird demnach nicht in Betracht gezogen. Der intensive Auswahlprozess durch das UNHCR würde dazu führen, dass pro Jahr nicht mehr als rund 50.000 geeignete Syrer in der Türkei identifiziert werden könnten. Ankara erwartet dagegen die Aufnahme von deutlich größeren Kontingenten in der EU.

    http://www.focus.de/politik/ausland/beschleunigtes-verfahren-europa-plant-turbo-aufnahme-von-fluechtlingen-aus-der-tuerkei_id_5353890.html?fbc=fb-shares

  5. Beschleunigtes Verfahren

    Europa plant Turbo-Aufnahme von Flüchtlingen aus der Türkei

    Die EU-Mitgliedstaaten arbeiten an einem beschleunigten Auswahlverfahren, um schnell große Flüchtlingskontingente aus der Türkei aufnehmen zu können.

    Bereits am Montag treffen sich dazu Experten der 28 Staaten zu weiteren Beratungen, wie die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf EU-Verhandlungskreise berichtete.

    Die in der Vergangenheit praktizierte Auswahl durch das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR wird demnach nicht in Betracht gezogen. Der intensive Auswahlprozess durch das UNHCR würde dazu führen, dass pro Jahr nicht mehr als rund 50.000 geeignete Syrer in der Türkei identifiziert werden könnten. Ankara erwartet dagegen die Aufnahme von deutlich größeren Kontingenten in der EU.

    http://www.focus.de/politik/ausland/beschleunigtes-verfahren-europa-plant-turbo-aufnahme-von-fluechtlingen-aus-der-tuerkei_id_5353890.html?fbc=fb-shares

    Upps, ist ein Jahr alt.

  6. Die Türkei ist offensichtlich unter Erdogan ein islamistischer Staat „IS“ geworden.
    Der NATO-Austritt ist längst überfällig, denn was dort als Nächstes passiert, entzieht sich jeder Berechenbarkeit.

  7. #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)

    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!!!

    Nimm dir das nicht zu sehr zu Herzen!

    Ohne Wilders wäre Niederlande schon jetzt viel schlimmer dran…

    Das Schlusslicht sind nur wir Deutschen in Europa!

  8. In Wikipedia kann man folgendes über Erdogan lesen: Nach der Grundschule besuchte Erdo?an eine ?mam-Hatip-Schule. Dies sind in der Türkei religiös orientierte Fachgymnasien. Der junge Erdo?an erhielt aufgrund seiner tiefen Religiosität den Spitznamen „Koran-Nachtigall“.[3] Die Schulausbildung schloss er mit einem Fachabitur für Imame ab.[4] Anschließend studierte er an der ?stanbul ?ktisadi ve Ticari ?limler Akademisi. Der Abschluss 1981 und die Wertigkeit des Studiums und des dazugehörigen Diploms werden jedoch 2016 angezweifelt.

    Bei Erdogan ist der Islam zuhause! Die Roadmap gibt ihm der Islam vor.

    Schaut Euch mal rückblickend die Pressekonferenzen nach dem Aufstand vom letzten bzw. vorletzten Jahr an. Er war eingekeilt von ein oder zwei Imamen!!! Das wurde nie besprochen. Die Bilder haben höchste Symbolkraft. Was sagt uns das?! Leute aufwachen!!!

  9. Riesiges Waffenlager in Spanien entdeckt: In dem Arsenal seien unter anderem 10.000 Sturmgewehre, zahlreiche Flugabwehr-Maschinengewehre, Pistolen und 400 Granaten gefunden worden, hieß es. Die konfiszierten Waffen sollten vor allem in Spanien, Frankreich und Belgien auf dem Schwarzmarkt verkauft werden, wo sie für kriminelle Gruppen und Terroristen bestimmt waren.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/spanien-polizei-stellt-10-000-sturmgewehre-sicher-a-1138745.html

  10. Die Merheiten werden diese Seite erst lesen, wenn ihnen schon das Messer an der Kehle sitzt und es zu spät ist.
    Das Kind muss erst in den Brunnen fallen…

    Ab einen gewissen Grad werden auch die Medien nicht mehr Berichten können was sie wollen, aber dann ist schon alles am lodern….

  11. „Die Türkei unter seiner Führung hat absolut nichts in der EU zu suchen, auch nicht in der NATO.“

    Nichts in der NATO? Das wäre doch schade! Immerhin ist die Türkei ein Bündnispartner und wenn die Türkei Deutschland überfällt, weil sie sich von Deutschland bedroht fühlt, dann muss Deutschland zu seinem Bündnispartner halten und Deutschland Deutschland den Krieg erklären.

    Warum platzt der jetzt so raus? Entweder ist er (hoffentlich) größenwahnsinnig und irrt sich in den von ihm in Europa stationierten Türken und sie sind zu schwach, Europa zu übernehmen oder wir haben wirklich ein Problem, denn dann sind die Türken hier bereit.

    Dass die mit Deutschland zwar nichts anfangen können, selbst nach einem Krieg gegen uns, falls sie gewinnen sollten, ist klar. Denen fliegt unsere Hochtechnologie schneller um die Ohren als sie Allaaaaahs Sackhaaaaarrrrr schreien können.

    Der Atatürk-Verräter und Faschist Erdogan zeigt nun seine Fratze. Bester Wahlkampf für die Patrioten Europas.

  12. Dank Merkels unsäglichem Flüchtlingspakt mit Erdogan kann der türkische Islamist genüsslich und noch Belieben an der Erpressungsschraube drehen.
    Daher umgehend die eigenen Grenzen selbst bewachen und Europa unterstützen, an den Außengrenzen dasselbe zu tun. Aber: Jetzt nicht auf Europa warten, dann warten wir noch lange (Figuren wie Junker sind nicht einsichtsfähig und vor allem nicht verlässlich!)

  13. Vor Europa oder USA hat Erdogan keine Angst!

    Nur vor Russland und China!

    Werft den mal aus der Nato raus und friert alle europäischen „Entwicklungsgelder“ ein, dann zerfällt die Türkei innerhalb von 5 Jahren in vier Reiche!

    Und Istanbul wird wieder Konstantinopel!

    Die Türkei ist wie Belgien ein künstliches Staatsgebilde… (Nimm Belgien das „Königshaus“ und es gibt kein Belgien mehr…)

    P.S. Würde Europa nicht den Terror in Israel mit Zahlungen an „Pali-Terroristen“ finanzieren, gäbe es dort überhaupt keine „Konflikte“ mehr…

  14. #9 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2017 22:27)

    #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)

    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!!!

    Nimm dir das nicht zu sehr zu Herzen!

    Ohne Wilders wäre Niederlande schon jetzt viel schlimmer dran…

    Das Schlusslicht sind nur wir Deutschen in Europa!
    _____________________________________

    Meint Ihr(Bitte die Damen hier im Forum, nicht gleich steinigen), Frauen (Gutmenschinnen) tragen Ihren Anteil bei?

    Oder können die Umfragen nicht auch getürkt sein, wie bei Trump? Um nochmal künstlich Stimmung zu erzeugen?

  15. Man gewinnt den Eindruck, ERDOGAN hat unterdessen DONALD TRUMP vom ersten Platz des weltweit skandalösesten Mannes gestoßen! Der Barbar und der Gentleman!

  16. An sich muss man Erdogan und seinen Turk-Fadchisten dankbar sein. Einerseits halten sie den grünlinken Bessermenschen mit den hemmungslosen Nazi-Beleidigungen den Spiegel vor. Andererseits halten sie der bio-deutschen Gesellschaft dem Spiegel vor, in dem zu sehen ist, wie schwach irgendeine nationale Identität ausgeprägt ist, wie wenig die vielgepriesejen Werte hierzulande wirklich bedeuten, wie wenig Bundesregierung und Landesregierungen überhaupt eine Vorstellung von nationalen Interessen haben.

  17. #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)

    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!!!

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_80625666/rechtspopulist-geert-wilders-verliert-in-umfragen.html

    Sicherheitsexperten warnen vor einer Software, mit der bei den niederländischen Wahlen Stimmen addiert werden. Aus Angst vor Hackerangriffen soll nun wieder per Hand gezählt werden – doch die Kommunen wehren sich…. Quelle: https://www.lifego.de/blog/79947/stimmenzhlungin-den-niederlanden-lieber-mit-taschenrechner-63953/

  18. Aber Leute, das mit den vier Fingern versteht doch in Deutschland niemand. Deutschland kennt sich nur mit in den Brunnen gefallene Kinder aus aber erkennt aber vorher doch keine Zeichen. Ich bitte euch. Erst wenn Erdogwahn kurz vor Berlin steht, wird vielleicht noch jemand fragen: „Was meinte der damals eigentlich immer mit diesen vier Fingern?“

  19. Habe gerade die Debatte gesehen. Wilders hat es sehr gut gemacht. Auch die Linke Medien geben zu das seinen Opponent Asscher die Gelegenheit nicht genutzt hat um gegen Wilders zu punkten.

    Vergiss die Umfrage van t-online.

    Die #1 Umfrage Guru in Holland, Maurice de Hond, der oft ziemlih genau ist hat die Letzte Umfrage gemacht heute Abend:

    https://www.noties.nl/v/get.php?a=peil.nl&s=weekpoll&f=2017-03-14.pdf

    Fazit:

    150 Sitze Parlament

    VVD-27
    PVV-24
    CDA-22

    Aber, alle drei koennen noch gewinnen hat de Hond gesagt.

    Auch wichtig ist die Zahl der Anhaenger die noch zweifeln:

    VVD-33%
    PVV-22%
    CDA-52%

    D.h. das die PVV-Anhaenger viel mehr innere Ueberzeugung haben als die Anderen. Aber es kann auch sein das viele Waehler jetzt strategisch waehlen werden um zu verhindern das Wilders gewinnen wird.

    Wetter-Vorhersage ist ganz gut fuer Morgen und das ist gut fuer Wilders.

    Warten wir es ab.

  20. #4 Andreas Werner (14. Mrz 2017 22:19)

    Wenn man es mal genauer betrachtet, ist Multikulti nicht gescheitert, da es Multikulti nie gab. Multikulti ist ein Kunstbegriff, der jeder Vernunft entbehrt. Nie kann es ein Multikulti geben, denn gäbe es das, hätte keine Seite das Sagen, so richtig niemand, noch nicht einmal die Moslems. Eine wertelose Gesellschaft entstünde, die sich auslöscht.
    Irgendwelche Werte herrschen immer und Werte und Traditionen entstehen nun mal mit der Zeit, daher gibt es immer und überall eine Leitkultur. Wenn eine Leitkultur (z.B. die der Deutschen) untergeht, übernimmt eine andere Leitkultur (z.B. die der Moslems, was die Linken spätestens dann stören wird). Es gewinnt, was sich durchsetzt. Es kann alles in einer Gesellschaft vorkommen – arabische, indische, mexikanische Küche und Feste, aber alles nur im Rahmen einer Leitkultur. Ein bisschen von jedem schadet nie, aber der Kern muss immer deutlich größer sein als alles, das dem Kern nicht entspricht. Ich denke, das ist die Aussage des Yin-und-Yang-Symbols. Ein bisschen Weiß im Schwarz lässt das Schwarze erst entstehen und bringt es zur Geltung, denn wäre alles schwarz wüsste man nicht, dass es schwarz ist – und umgekehrt. Es gibt kein Multikulti (genauso wie es Gender nicht gibt – aus den gleichen Gründen).

  21. Wilders brachte es mal wieder auf den Punkt. Er Sagte:
    Alle Türken die hier für Erdogan auf die Straße gehen sind sein Gesindel. Punkt!

  22. #23 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2017 22:47)

    Die spinnende weltumspannende Raute ist und bleibt gefährlicher!

    ———

    Stimmt auch wieder.

  23. #0 Türken in Deutschland sollten sich auch entscheiden: Entweder die deutsche oder die türkische Staatsbürgerschaft. Beides geht nicht.

    Wenn ein Gast den Islamisten, Rassisten und Faschisten Mohammed als Vorbild verehrt, sollte er/sie/es freundlich aber bestimmt zur Türe geleitet werden.

    Egal, was für Pässe diese Person besitzt oder weggeworfen hat.
    Sollte die Person versehentlich einen deutschen Paß erhalten(*) haben, muß der halt an der Türe zurück gegeben werden. Ist ja sowieso Staatseigentum.
    Mohammed, güle güle!

    FaschistMohammedVerehrer?
    Nein Danke!


    (*) von linken Politikern, die ihrem Amtseid „zum Wohl des deutschen Volkes“ gebrochen haben. Diese Politiker sind also illegal, und das was die verbrochen haben (Paß-Vergabe) ist damit auch illegal und muß rückgängig gemacht werden.

  24. #20 alles-so-schoen-bunt-hier (14. Mrz 2017 22:42)

    An sich muss man Erdogan und seinen Turk-Fadchisten dankbar sein. Einerseits halten sie den grünlinken Bessermenschen mit den hemmungslosen Nazi-Beleidigungen den Spiegel vor. Andererseits halten sie der bio-deutschen Gesellschaft dem Spiegel vor, in dem zu sehen ist, wie schwach irgendeine nationale Identität ausgeprägt ist, wie wenig die vielgepriesejen Werte hierzulande wirklich bedeuten, wie wenig Bundesregierung und Landesregierungen überhaupt eine Vorstellung von nationalen Interessen haben.
    +++++++++++++++++++++

    Völlig meine Meinung.

    Außerdem ist Erdogan der einzige, der dem „Sprechenden Hosenanzug“ die Grenzen aufzeigt. Das hat bisher nicht einmal Trump geschafft.

  25. Die ausgestreckten vier Finger symbolisieren: “Der Koran ist unsere Verfassung. Der Prophet unser Führer. Der Dschihad unser Weg. Der Tod für Allah unser nobelster Wunsch.”

    Möge dein letzter Wunsch so schnell wie möglich in Erfüllung gehen, Sahib.

  26. Die worte von Attaturk waren wohl doch die ehrliche und richtige.Er hat mal gesagt und das steht auch beschrieben.ISLAM ist gift fur die menschheid und gehort auf der mullhaufe der geschiegte.Ihr fuhrer Mohhammed war ein morder und pedofiel und kinder schandler.Menschen die diese ideologie anhangen sind schuldig an alle morden die auf der welt platz finden, und sollen sich schamen eine ideologie an zu hangen der nur tot und elend unter die menschen bringt.

  27. was dem einen seiine 4 Finger, ist der anderen ihre Raute. Kopfschuss haben beide und müssen weg!

  28. Interessante Hintergrundbeleuchtung.
    Aber WARUM sollen diese Handzeichen gefährlich sein?
    Mir ist ehrlich gesagt völlig schnuppe, was die für Handzeichen alle untereinander geben, solange es sich nicht um Handzeichen während direkter Kampfhandlungen handelt, in welche westliche Menschen involviert sind. Erst DANN muß ich wissen, was die bedeuten.
    Wir westlichen Menschen haben auch unzählige Hand- und Fingerzeichen als Mittel der Kommunikation.
    Also – So what?

  29. #0 Türken in Deutschland sollten sich auch entscheiden: Entweder die deutsche oder die türkische Staatsbürgerschaft. Beides geht nicht. (2)

    Erdolf: „Man nennt euch Gastarbeiter, Ausländer oder Deutschtürken. Aber egal, wie euch alle nennen: Ihr seid meine (türkische) Staatsbürger, ihr seid meine Leute, ihr seid meine Freunde, ihr seid meine Geschwister! “

    Wir sollten da auf Erdolf hören!
    türkischer Staatsbürger -> türkischer Paß.

    Nach den Anwerbeabkommen mit der Türkei, 1961 läuft eine Aufenthaltsgenehmigung nach 2 Jahren ab. Danach gehts zurück in die Heimat.
    Türk, güle güle!

    Wer den Faschisten Mohammed verehrt: RAUS!

    Nie wieder Faschismus in Deutschland!

    https://arprin.wordpress.com/2012/03/15/top-10-erdogan-zitate/

  30. #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)
    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!
    FAKENEWS!

  31. ACHTUNG S E U C H E N G E F A H R!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Masern und Tuberkulose waren in Deutschland so gut wie ausgerottet und dann kamen die Zigeuner, Rumänen und Bulgaren (Invasoren) und damit die Seuchen in unsere Städte..

    Duisburg oder NRW scheint die ekelhafteste Multi-Kuli-Kloake zu sein.

    Warum hassen uns die dt. Politiker so, das sie (mit voller Ansicht) tödliche Seuchen in unser Land lassen..

    Wollen sie uns Deutsche ausrotten?

    Haltet euch und eure Kinder von diesen

    Asylanten fern. Sie können den Tod bringen.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Masern

    Ansteckungsgefahr:

    Jetzt schon 100 Masernfälle in Duisburg,

    Duisburg.  Trotz aller Appelle und Angebote zu Impfungen gibt es in Duisburg täglich neue Fälle von Masern-Fällen. Vor allem der Stadtnorden ist betroffen.

    100 Duisburger sind aktuell an Masern erkrankt. Seit Anfang Februar mit den ersten zehn Fällen steigt die Zahl kontinuierlich an, jeden Tag werden neue Ansteckungsfälle gemeldet. Dieter Weber, Leiter des Duisburger Gesundheitsamtes, geht zudem von einer unbekannten Dunkelziffer nicht gemeldeter Infektionen aus. Alle Appelle und Angebote zu Impfungen konnten das Ausbreiten der Masern bisher nicht stoppen.

    Aktuell sind 58 der 100 Masernfälle Kinder, darunter 24, die jünger als ein Jahr sind und für die Masern besonders gefährlich sind. Zunächst hatten die Masern-Infektionen fast ausschließlich bei einigen rumänischen Zuwandererfamilien im Stadtnorden grassiert, sich aber jetzt weiter ausgebreitet und verteilt, auch sind öfter nun auch Erwachsene betroffen. Bei der letzten großen Masernausbreitung in Duisburg 2006 mit über 1000 Fällen hatte es auch Todesfälle gegeben. Groß ist vor allem die Gefahr von auch erst später auftretenden Hirnentzündungen, warnt Dr. Peter Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik im St. Johannes-Krankenhaus in Hamborn.

    https://www.waz.de/staedte/duisburg/100-masernfaelle-duisburger-sollen-ihren-impfstatus-checken-id209927949.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Infektionskrankheit an Bonner Schule

    Betreuerin erkrankt an Tuberkulose und stirbt

    Bonn. Eine junge Betreuerin einer Grundschule ist an Tuberkulose erkrankt und gestorben. Ein Kind trägt ebenfalls Tuberkulose-Erreger in sich. Eltern kritisieren nun die Informationspolitik der Bernhardschule in Auerberg.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Betreuerin-erkrankt-an-Tuberkulose-und-stirbt-article3507755.html

  32. Bin ich der einzige, der die einmalige Chance sieht, die der Kakerla…äh Türken König vom Bospurus uns bietet?

    Er offenbart alles, was in der „BRD“ falsch läuft. Er demaskiert unsere Politiker. Er haut drauf mit der Nazikeule und führt damit das Grundverständnis unserer „Demokraten“ ad absurdum. Er führt die „Multikulti- Idylle“ regelrecht vor. Er offenbart ganz nebenbei auch den typischen Charakter der Türken.

  33. #24 Tomaat (14. Mrz 2017 22:49)

    Habe gerade die Debatte gesehen. Wilders hat es sehr gut gemacht. Auch die Linke Medien geben zu das seinen Opponent Asscher die Gelegenheit nicht genutzt hat um gegen Wilders zu punkten.

    Vergiss die Umfrage van t-online.

    Die #1 Umfrage Guru in Holland, Maurice de Hond, der oft ziemlih genau ist hat die Letzte Umfrage gemacht heute Abend:

    https://www.noties.nl/v/get.php?a=peil.nl&s=weekpoll&f=2017-03-14.pdf

    Fazit:

    150 Sitze Parlament

    VVD-27
    PVV-24
    CDA-22

    Aber, alle drei koennen noch gewinnen hat de Hond gesagt.

    Auch wichtig ist die Zahl der Anhaenger die noch zweifeln:

    VVD-33%
    PVV-22%
    CDA-52%

    D.h. das die PVV-Anhaenger viel mehr innere Ueberzeugung haben als die Anderen. Aber es kann auch sein das viele Waehler jetzt strategisch waehlen werden um zu verhindern das Wilders gewinnen wird.

    ==========================
    Bedankt.
    Interessanzt zu sehen wieviel Zeifel bei VVD und CDA ist.
    bei peil.nl war wilders mal bei 36 zetels/Sitzen (was selbst ich als unrealistisch empfend).
    Gut gewinnen wird er auf jeden Fall.

  34. ich hätte den Sinn dieses Zeichens nicht deuten können, die verar?&???n uns, es sind eben Symbole und Zeichen, die nur hardcore Moslems verstehen können, aber wehe, hier hat einer seit 60 Jahren ein Auto auf einem Kinderkarussell mit dem Kennzeichen HH 88 ( PI,- berichtete, hier ) oder andere mutmaßlich völkische Symbolik ( klick ) , dann kommt sofort die Antifa, ersatzweise das „ Kommando Norbert Blüm “, und schreibt mit in Eimern mitgebrachten groben Fäkalien, im schlechten Deutsch, … “ Nazi Schwein „… an die Weiß gestrichene Hausfassadenwand

  35. Ich finde es wäre super , wenn Erdowahn 30 oder 50 Auftritte in Deutschland hätte .
    Diese Auftritte würden den Deutschen Deppen im Gehirn bleiben , wenn sie sehen wie viele Türken es wirklich sind und was für Randale es auf den Strassen geben würde .
    Vielleicht noch paar Türkische Schlachten gegen Erdowahns Gegner , im Land wäre sicher die Hölle los , die Medien wüssten gar nicht wie sie die Deutchen beruhigen könnten.

    Wie Toll wäre es für die dummen Michel zu sehen wie zig tausende Türken in Deutschland mit einem Fahnenmeer durch die Strassen laufen und fanatische Gesänge anstimmen !

    CDU/SPD/Grüne und Linkes Pack wären stehen Ko.
    !!

    Also auf Erdowahn schick alles hier hin was Reden kann .

  36. Zur Erinnerung:

    Krönungsrede:Recep Erdogan wurde 30.09.2012 zum dritten und letztmöglichen Mal zum Führer seiner Regierungspartei AKP gewählt:Vor 30.000 Menschen brüllte er: „Das Endziel des langen Weges, das erst seine Nachfolger erreichen würden, sei „2071“, an die Adresse der türkischen Jugend:Dann nämlich jährt sich zum tausendsten Mal die Schlacht von Manzikert, in der die Türken das byzantinische Reich entscheidend schlugen, gen Westen drängten und Anatolien in Besitz nahmen. „Unser Vorbild ist Sultan Arp Arslan“, also der damals gegen die Christen siegreiche Kriegsherr!Das Jahr 2023. Das wäre der 100. Jahrestag der Gründung der modernen Türkei durch Mustafa Kemal Atatürk. So machte Erdogan zumindest in Symbolen klar, als wen er sich selbst sieht: Als einen neuen Atatük, der das Land modernisiert, und als neuen Sultan, der die Türken und den Islam siegreich gen Westen führt.
    „Wenn es Gottes Wille ist, werden wir 2023 aufbauen, und ihr werdet 2071 errichten“, sagte er zum Jubel besonders der Jüngeren unter seinen Zuhörern.
    http://www.welt.de/109573517
    01.10.12

  37. #14 Iche (14. Mrz 2017 22:38)

    „… und Deutschland Deutschland den Krieg erklären“

    ————————————————–

    Besser: „Dem deutschen Volke“. Angela, wütend, an Ursula, übers echt voll sichere Rosafon (Werbegeschenk von Hillary, die ist immer so nett): „Willst du mich foppen? Was meinst du, was wir hier die ganze Zeit machen?“ Oder besser noch per SMS. Da ist sie bestimmt eitel. Antwort: „Niemand bekriegt das deutsche Volk besser wir.“

  38. Erdogan ist Spitze. Er macht und schafft das, woran wir mühsam herumlaborieren: er reißt den Staatsschauspielern die Maske runter. Erdo ist das kleine Mädchen aus dem Märchen, welches erkennt, der Kaiser (Merkel) ist nackt. Nichts. Null. Nado. Kein Stil, keine Kraft, keine Macht, kein Rückgrat, absolut untauglich und nichts wert. Bravo Erdo! Dafür liebe ich Dich! Mach weiter! Zeige uns Deutschen, was für Lachnummern wir als Politiker haben. Wir selbst würden’s in der Masse allein nicht erkennen, leider.

  39. @ #40 2020 (14. Mrz 2017 23:08) :
    Genau wie in Deutschland können Grüne zu Merkel oder Linke zur SPD wechseln. Aber entscheidend ist, wieviel Wilders bekommt.
    Das bestimmt die Agenda in den Niederlanden und im Rest Europas.

  40. #39 derBunte (14. Mrz 2017 23:07)
    Text wurde unvollständig abgeschickt, warum auch immer:

    Bin ich der einzige, der die einmalige Chance sieht, die der Kakerla…äh Türken König vom Bospurus uns bietet?

    Er offenbart alles, was in der “BRD” falsch läuft. Er demaskiert unsere Politiker. Er haut drauf mit der Nazikeule und führt damit das Grundverständnis unserer “Demokraten” ad absurdum. Er führt die “Multikulti- Idylle” regelrecht vor. Er offenbart ganz nebenbei auch den typischen Charakter der Türken.

    Er hat den antideutschen kommunistischen Hetzer Deniz Yücgel eingeknastet. Dieser Deutschlandhasser wurde hier bei uns noch mit Preisen überschüttet.

    Erdogan hält uns allen den Spiegel vors Gesicht. Und dieser Spiegel lässt verlautbaren: „Wer sich zum Wurm macht, braucht sich nicht wundern, wenn er getreten wird“. Der Spiegel fügt noch hinzu: „Das gesamte deutsche Estalbishment hat auf kompletter Linie versagt. Sie haben aus einer Mischung von grenzenloser Gier und widerlichem Selbsthass (Hass aufs eigene Volk) den Wagen komplett vor die Wand gefahren. Sie müssen ALLE weg.“

  41. @#44 Mark von Buch (14. Mrz 2017 23:14) :
    Ob Erdo super ist, ist mir egal. Aber jeder, der „unsere Elite“ schwächt, ist mir Recht.
    Und wenn es der Islamistenführer persönlich ist.

  42. @#47 derBunte (14. Mrz 2017 23:14) :
    Ja. Erdo ist ein weiterer Schlag in die Multi-Kulti-Scheiße hier.
    Aber die Deutschen sind in ihrem „Glauben“ immer sehr beharrlich (vielleicht haben sie auch nur Angst vor dem Nichts). Es wird noch viele Schläge benötigen, bevor sie ihren „Glauben“ aufgeben. Leider.

  43. @ #35 Erytrozyt (14. Mrz 2017 23:00)
    „Erst DANN muß ich wissen, was die bedeuten.“

    nein, man muss von anfang an und permanent wissen, wie der gegner mit wem kommuniziert.
    und das ggf auch zum eigenschutz kopieren,
    also zeichen zu verdeckten operation nachahmen.

    „Handbuch fuer betriebskampfgruppen“
    Leipzig 1950.

  44. #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)

    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!!!

    Wilders verliert in Umfragen …
    ————————————————

    ERWARTEST DU DAS DIE JETZT SCHREIBEN ,

  45. #38 gegenIslam (14. Mrz 2017 23:04)

    Fünf Bier bitte Herr Ober
    ===========================
    Das erinnert mich an die Schweizer Bundesbahnen, die SBB abgekürzt werden. Die italienischsprachige version ist FFS.

    Also SBB=Schnell Bitte Bier
    FFS= Für fünf Schluckspechte 🙂

  46. #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)

    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!!!

    Wilders verliert in Umfragen …
    ————————————————

    ERWARTEST DU DAS DIE JETZT SCHREIBEN ,
    Wilders ist am Führen ?
    Nirgendwo in Europa wird eine Zeitung für die Rechten schreiben !
    Immer gegen Rechts schreiben , ihn der Hoffnung es bleibt bei Paar Dummköpfen im Kopf drin , die dann Rutte wählen .

    Morgen gewinnt Wilders !!

  47. Stellt euch mal vor ihr gründet eine Gruppe mit dem Namen „Mörder die auch gern vergewaltigen e.v“ würde euch jemand abnehmen das ihr für`s Allgemeinwohl tätig seid?

    In Hamburg kein Problem. Die Osmanen kümmern sich gern um wohltätige Zwecke, weswegen die von geistig Kranken durchsetzte Polizei sich selbstverständlich nicht an den beinah bundesweiten Durchsuchungen beteiligt.

    Wär auch zu blöd wenn die Türkenpuffs hochgehen,könnte ja wer mal nachhaken wer eigentlich so geisteskrank ist so ne Dienstleistung in Anspruch zu nehmen ~ sponsored by Adolf Erdogan.

  48. @ #17 Bin Berliner (14. Mrz 2017 22:40) :
    Ich denke viele junge Frauen stehen auf die „exotischen Typen“.
    Ich persönlich billige jungen Menschen allgemein nicht allzu viel Intelligenz zu. D.h. in einigen Jahren kann das Wehklagen dieser Frauen schon laut sein, aber wen interessiert das dann?
    Ansonsten gibt es den gefallsüchtigen Typ junger Frauen. Die wollen das sein, was jeweils angesagt ist. Und wenn eben „Flüchtlingsversteherin“ und „Flüchtlingshelferin“ angesagt ist, sind sie es eben.
    Und schließlich haben Frauen politisch weniger Ahnung (weil es sie auch nicht interessiert). D.h. die sind von Seifenopern im TV „pro Flüchtlinge“ viel leicher beeinflußbar.

  49. Grüß Gott,
    also ich habe so ein Zeichen auch schon „gezeigt“!
    Bedeutung „Mia griag no 4 Bier“
    Der Erowahn wollte aber wahrscheinlich mit dem Zeichen noch 4 Ziegen bestellen….

  50. @ #26 Orwellversteher (14. Mrz 2017 22:44) :
    Immerhin müssen sie darüber schreiben. Also ist die Information darüber schon weit verbreitet.

  51. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    islamisches Mordor …

    Türkei ist für mich wie MORDOR…!

    Und die Erdogan-Türken verhalten sich wie die ORKS!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  52. @ #15 GrundGesetzWatch (14. Mrz 2017 22:38) :
    Und was will dieser EUdSSR-Gerichtshof machen, wenn Ungarn das nicht zahlt? Einmarschieren?

  53. Männer, wie „DIE ZEIT“ sie gerne hätte.

    „Sticken ist wie Malen, nur eben mit der Nadel. Stickerinnen verzieren Textilien noch wie vor hundert Jahren. Der Beruf ist wieder beliebt – auch bei Männern.“

  54. Bei GröSchlaZ* Lanz redet so ein selbsternannter Experte mit Mädchenfrisur und Kastratenstimme über Erdogan, Wilders und Erdowahn. Wer das ist, weiß ich nicht. Lanz hat den Videotext abgestellt. Hat wohl Angst vor Hasskommentaren:

    *) Größter Schleier aller Zeiten

  55. #65 hamburgrotherham (14. Mrz 2017 23:23)

    Türkische Cafés

    Sex für fünf Euro

    Viele türkische Männercafés haben sich einer Studie zufolge zu Brutstätten der Kriminalität entwickelt. Hinter der Fassade florieren illegales Glücksspiel, Drogenhandel, Hehlerei und Zwangsprostitution.

    http://www.focus.de/panorama/welt/tuerkische-cafes-sex-fuer-fuenf-euro_aid_318742.html

    „Mitten in Deutschland haben sich rechtsfreie Räume gebildet.“

    Unbeobachtet von der breiten Öffentlichkeit wurden demnach viele der türkischen Männercafés zu Brutstätten von Gewalt und Kriminalität. Laut der Untersuchung sind diese „ethnischen Kolonien“ zum Hort für illegales Glücksspiel, Hehlerei und Zwangsprostitution geworden. Getarnt als Kulturvereine gehen Besitzer und Gäste ihren krummen Machenschaften nach. Die Männercafés gewähren auch Dealern mit Kokain und Haschisch Unterschlupf.

  56. Ein anderes islamistisches Zeichen, das bei uns nicht verstanden wird, ist das vermeintliche Victory-V, die als „V“ ausgestreckten MZeige- und Mittelfinger.

    Das erzählte mir – schon vor über einem Jahr – ein islamistischer Türke hier aus meinem Berliner Kiez, den ich über die unseren Kindern gemeinsame Kiez-Schule kenne.
    Er begründete das lang und ausführlich und überaus engagiert in seinem gebrochenen Deutsch, und ich hatte anderes zu tun und hörte nicht so gut zu.
    Aber mir blieb im Gedächtnis, dass dieses „V“, bei dem die Innenseiten der Finger weg zeigen vom Körper des „V“-Machers, etwas UNgutes zu bedeuten haben. So die Worten dieses Türken.
    Das „V“ müssen genau umgekehrt zu der Art gezeigt werden, in der es Churchill „V“ machte (bei ihm wies angeblich der Handrücken dabei zum Publikum).

    Mir fiel jedenfalls auf, dass viele unserer jungen oriantalischen Staatsgäste dieses „V“ machen, wenn Kameras auf sie gerichtet sind, und eben immer in dieser selben Art, mit den Finger- und Handinnenseiten zum Publikum. Auch Erdogan machte es schon. Es ist also neben den 4 Fingern ein Geheimzeichen.
    Vielleicht kann einer von Ihnen herausfinden, was es nun genau sagen soll. ES habe jedenfalls etwas mit Zwietracht-säen zu tun, mit spalten, mit Djihad.

  57. #30 Tomaat (14. Mrz 2017 22:50)

    Wilders gegen schreiende Asscher (PvdA):

    https://www.youtube.com/watch?v=SDOFN_7AGPY
    ======================================
    60 Prozent der marokkanischenh jegendlichen sind der polizei bekannt

    der asscher versteht den herrn wilders nicht
    sein spruch nederlandds is van ons allemaal bedeutet „Niederlande ist für alle da“ (also jeglichen trottel, der da rein will
    …und asscher will jeden kriminellen im land behalten….(der name scheint eine vorbedeutung zuhaben was er will)

  58. Und wieder brennt ein buntes Merkel-Haus. Aber ohne Einwirkung von außen. Vize Landrätin Selbert eilte als einer der ersten hin um sich publikumswirksam an einem Tatort der „Rechten“ in Szene setzen zu können (sie ist eine fanatische Refugees+Einwanderungs-Befürworterin und SPD-Tante). Fiel leider aus wegen ist nicht. Gemessert wurde mal wieder innerhalb der Primitivkulturen:
    https://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/helsa-ort83440/fluechtlingsheim-in-helsa-eschenstruth-brannte-7743587.html

  59. #66 NieWieder (14. Mrz 2017 23:25)

    @ #17 Bin Berliner (14. Mrz 2017 22:40) :
    Ich denke viele junge Frauen stehen auf die “exotischen Typen”.
    Ich persönlich billige jungen Menschen allgemein nicht allzu viel Intelligenz zu. D.h. in einigen Jahren kann das Wehklagen dieser Frauen schon laut sein, aber wen interessiert das dann?
    Ansonsten gibt es den gefallsüchtigen Typ junger Frauen. Die wollen das sein, was jeweils angesagt ist. Und wenn eben “Flüchtlingsversteherin” und “Flüchtlingshelferin” angesagt ist, sind sie es eben.
    Und schließlich haben Frauen politisch weniger Ahnung (weil es sie auch nicht interessiert). D.h. die sind von Seifenopern im TV “pro Flüchtlinge” viel leicher beeinflußbar.

    ____________________________________________

    Na dann, Bitte schön…

    Ich sehe allerdings auch Frauen, deren Gesichter eher etwas, angewidert, hilfesuchend aussehen…

    🙂

  60. Information darüber schon weit verbreitet.
    #69 Drohnenpilot (14. Mrz 2017 23:27)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    islamisches Mordor …
    ++++++++++++++

    Daran denke ich auch immer; für mich ist der „Herr der Ringe“ das Buch zur aktuellen Situation.

  61. #67 js389014 (14. Mrz 2017 23:26)

    Grüß Gott,
    also ich habe so ein Zeichen auch schon “gezeigt”!
    Bedeutung “Mia griag no 4 Bier”
    Der Erowahn wollte aber wahrscheinlich mit dem Zeichen noch 4 Ziegen bestellen….
    ======================
    vier gläser ziegenmilch ?

  62. ..“Der Koran ist unsere Verfassung. Der Prophet unser Führer. Der Dschihad unser Weg. Der Tod für Allah unser nobelster Wunsch.” Die Medien berichten zwar über dieses Zeichen, verschweigen aber seine gefährliche Bedeutung…

    Schlimmer finde ich das seltsame Schweigen der Medien hinsichtlich der fanatischen Haltung türkischer Mitbürger in Deutschland.

    Ein gewaltiger Anteil der türkischen Community, der nette türkische Änderungsschneider von nebenan, der türkische Dönerverkäufer um die Ecke und der anatolische Gemüsehändler, bei dem so mancher Bessermensch seit 15-20 Jahren seine Tomaten kauft und der ja „immer so freundlich lächelt“ stellt sich plötzlich als strammer, nationalradikaler Pro-Erdogan-Anhänger heraus.

    Passt irgendwie nicht so wirklich ins rosarote Multikulti-Wunschbild, das die bunten Vielfalts-und-Toleranzblöker uns seit Jahren vorGAUCKeln wollen.

    Es stellt sich heraus, dass ein erheblicher Teil der Türken sich scheinbar nicht im Geringsten mit Deutschland, mit Europa und dem Westen identifizieren können, obwohl die meisten von ihnen hier geboren, aufgewachsen, zur Schule gegangen sind, ihre Ausbildung hier gemacht haben, hier arbeiten, hier sozialisiert wurden usw.

    Und da stellt sich mir die Frage: Wenn es schon mit großen Teilen der in dritter Generation hier lebenden Türken mehr schlecht als recht klappt, wie soll es dann erst mit den Hunderttausenden von jungen Männern aus primitiven Drittweltstaaten funktionieren, die noch rückständiger sind und den Islam noch radikaler als in der Türkei praktizieren???

    Ihr strunzdummen Linksbunten: Eure Multikulti-Phantastereien entpuppen sich immer mehr als fataler Irrglaube.

    MERKE: Die wenigen Muslime, die sich hierzulande vollständig integriert haben, mussten im Zuge ihrer Integration erhebliche Teile ihre muslimischen Identität über Bord werfen, weil ihnen irgendwann bewusst wurde, dass das EINE (Islam) mit dem ANDEREN (westlicher Lebensstil) schlicht nicht in Einklang zu bringen ist. Diese löblichen Ausnahmen, die ihren Töchtern erlauben Abends allein feiern zu gehen oder einen deutschen Partner zu haben, die nicht sofort ein Messer zücken wenn man Witze über den Propheten macht, die kein völlig absurdes Ehrgefühl und falschen „Stolz“ haben, den sie immerzu bedroht sehen und der notfalls mit Gewalteinsatz „verteidigt“ werden muss etc. (Beispiele beliebig fortsetzbar) …Diese löblichen Ausnahmen, die eben nicht so sind, werden von ihren eigenen Glaubensbrüdern als „Abtrünnige“, als „Verwestlichte“, als „Verweichlichte“, als „Ungläubige“ auf die gleiche Stufe wie Christen und Westeuropäer gestellt.

  63. Dieses 4-Finger-Handzeichen sieht man,

    wenn ein Sägewerks-Besitzer 4 Bier bestellt!

    😉

  64. @ #79 Bin Berliner (14. Mrz 2017 23:39)

    Ich sehe allerdings auch Frauen, deren Gesichter eher etwas, angewidert, hilfesuchend aussehen…

    Die gibt es auch. Ich würde sagen: 50 zu 50.
    Aber selbst da gibt es „schöne Geschichten“:
    Eine Bekannte, Typ nicht mehr ganz junge öko-grüne Gutmenschin, sagte am Anfang der „Flüchtlingskrise“: „Diese Typen sind doch eine Bedrohung für unsere jungen Frauen und Mädchen.“ (Ehrlich gesagt hat mich diese Aussage überrascht.)
    Nach ca. einem halben Jahr sagte sie: „Wir müssen denen doch helfen.“
    Die Ursache dieser Meinungsänderung ist mir nicht bekannt. Ich vermute, sie merkte, dass in ihren Kreisen „pro Flüchtlinge“ angesagt war, und hat sich instinktiv der herrschenden Meinung angepasst. „Ausgestoßen“ zu sein in ihren grünen Gutmenschenkreisen war wohl mehr als sie aushalten konnte. Lieber ein paar Mädchen opfern.

  65. Geht das Töten und schwer Verletzten durch Ausländer immer weiter.. ?

    Wird der Terror und das Schlachten durch Ausländer nie enden?

    Benutzt alles an Waffen was ihr bekommen könnt.

    Egal was.. Es gibt keine Tabus mehr.

    Dieser Staat kann und will uns deutsche Bürger nicht mehr schützen..

    Wie auch?

    Sie haben den Ausländer-Terror selber ins Land gelassen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Frau von zwei Männern bedrängt –

    Jogger (24) hilft und wird niedergestochen

    Essen. Ein Mann (24) aus Essen ist am Montagabend verletzt worden, nachdem er einer überfallenen Frau zur Hilfe kam: Der Mann joggte gegen 19 Uhr im Lührmannwald im Stadtteil Margarethenhöhe, als ihm zwei Männer auffielen, die eine Frau bedrängten.

    Anscheinend wollten sie der Frau die Handtasche stehlen, berichtet die Polizei.

    Der Jogger handelte und forderte das Duo auf, von der Frau abzulassen. Die mutmaßlichen Räuber wandten sich nun ihm zu, drohten Schläge an und verlangten, dass er sein Handy und seine Kopfhörer abgibt. Der Bedrohte weigerte sich.

    Die flüchtigen Täter sollen zwischen 23 und 28 Jahren alt sein und dunkle Haare haben.

    Untereinander redeten die zwei in einer unbekannten Sprache, ihre Anweisungen formulierten sie laut Polizei in gutem Deutsch.

    Beide trugen dunkle Trainingsjacken und Base-Caps. Einer war auffallend groß (1,90 Meter), sein Komplize etwas kleiner (über 1,80 Meter). Beide Männer hatten einen Vollbart.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-frau-von-zwei-maennern-bedraengt-jogger-24-hilft-und-wird-niedergestochen-id209928887.html

  66. Es gibt schon seltsame Koalitionen.
    Die europäischen Patrioten werden jetzt unterstützt vom türkischen Patrioten.
    30 Jahre haben die EU die Türken verarscht, von wegen Aufnahme und so………..
    Erdogan hat es kapiert, die EU will die Türken nicht. Darum legt er sich jetzt offen mit der EU an.
    Und das ist auch gut so!!
    Klare Kante, die Türkei gehört nicht zu Europa, und der Islam schon mal gar nie nicht!

  67. Geht man alle Punkte durch so stellt man fest, dass sich Merkel und Erdogan in nichts unterscheiden. Die Türkei ist auf dem Weg zur Diktatur. Wir sind mittendrin.

  68. @ #78 Bladerunner (14. Mrz 2017 23:39)
    „Und wieder brennt ein buntes Merkel-Haus.
    Aber ohne Einwirkung von außen. …Gemessert wurde mal wieder innerhalb der Primitivkulturen“

    Wenn ein Ausländer einen Ausländer ausländert,
    wird dieser inside-auslaender-job statistisch
    eine „ausländerfeindliche tat“ geführt –
    die die statistik-feindliche lückenpresse
    nicht zuordnen/hinterfragen kann/darf/will.

    als schleswig-holsteiner mit mihigru
    (holländischer deutsch-ukrainer, ca 1850)
    kotzt mich die pauschalbezeichnung „ausländer“ an, denn sie verschweigt die allseits bekannten ross+reiter gewalt-kulturkreise.

  69. Hier wäre mal eine Lohn und Gehaltserhöhung für den Busfahrer wegen Zivilcourage in Erwägung zu ziehen, denn

    OT,-….Meldung vom

    Dresdner Busfahrer will Verschleierte nicht mitnehmen

    Dresden – Ein Busfahrer der Linie 360 Richtung Zinnwald wollte am Samstag eine vollverschleierte Frau nicht mitnehmen, obwohl sie einen Fahrschein hatte. Wie sz-online schreibt, habe der Busfahrer gesagt, „dass er nur Fahrgäste mitnehmen könne, die erkennbar seien“. Im Falle einer Straftat müsse er schließlich wissen, wie der Täter aussähe. Im Bus saßen weitere 15 bis 20 Passagiere. Zwei junge Frauen kamen der Frau zu Hilfe, redeten auf den Busfahrer ein. Dann konnte die verschleierte Frau doch mit dem Bus vom Hauptbahnhof in Richtung Zinnwald fahren. Der Sprecher des Busunternehmens Regionalverkehr Dresden (RVD), Volker Weidemann, bestätigte den Vorfall. Laut szonline fand er diesen Vorfall nicht „kritikwürdig“. Der Fahrer habe sich bei der Einsatzstelle rückversichert, ob er die voll verschleierte Frau mitnehmen darf. „Es gibt keine Regularien, die verbieten, dass jemand mit Burka mitgenommen wird“, so Weidemann. Das habe die Einsatzleitung wohl dem Fahrer auch mitgeteilt. Nun hätten die Frauen einsteigen dürfen.“Bis das geklärt war, verging Zeit“, sagt der Sprecher. Das sei sicher unangenehm für die Frauen gewesen. Dennoch: „Der Busfahrer hat nichts Verwerfliches getan.“ https://www.tag24.de/nachrichten/dresdner-busfahrer-will-verschleierte-nicht-mitnehmen-227761

  70. #85 NieWieder (14. Mrz 2017 23:51)

    @ #79 Bin Berliner (14. Mrz 2017 23:39)

    Ich sehe allerdings auch Frauen, deren Gesichter eher etwas, angewidert, hilfesuchend aussehen…
    ++++++++

    Zu den angewiderten gehöre ich. Ich kann mir gar nicht vorstellen, WIE blöd eine Frau sein muss, um auf diese allzu behaarten, dumpf blickenden, vom Inzest gezeichneten Kreaturen zu stehen. Da ist jedes Gorillamännchen brillanter, und um Missverständnisse zu vermeiden: Auch Gorillamännchen sind für mich denkbar unattraktiv.

    Manche Frauen sind eben so blöde; die müssen Sie machen lassen.
    Wie sieht es denn aber umgekehrt mit unseren deutschen Männern aus, stehen Sie auf diese verschleierten Salatgurken, wo Sie hierzulande doch auch unverschleierte Äpfel und Kirschen haben können?

  71. Hier wäre mal eine Lohn und Gehaltserhöhung für den Busfahrer wegen Zivilcourage in Erwägung zu ziehen, denn

    OT,-….Meldung vom 14.03.2017 – 17:40

    Dresdner Busfahrer will Verschleierte nicht mitnehmen …u.s.w.

  72. #83 Wilma Sagen (14. Mrz 2017 23:45)

    Dieses 4-Finger-Handzeichen sieht man,

    wenn ein Sägewerks-Besitzer 4 Bier bestellt!
    —————————————————
    Vorsicht! Wenn es sich um einen ausländischen Sägewerksbesitzer handelt, ist das Haitschpietsch.

  73. Die Türkei ist fertig.
    Tourismus: -60 %
    Wirtschaft: -30 %
    Inflation: 8-10%

    Da hilft nur noch:
    Autobahnen bauen und Krieg anfangen.

  74. #74

    Keine 500 Meter von meiner Wohnung entfernt gibt es Räume für die grauen Wölfe und deren Jugendorganisation.
    Die sind in Altona und St Pauli nicht mal irgendwie getarnt oder so.Brauchen die anscheinend nicht.ein paar hundert Meter weiter nen Cafe wo absolut jeder weiss das da Koks,Heroin ect gekauft werden kann.Stinkt da auch dermassen nach Gras das die Polizei da täglich vorbei schauen könnte wenn sie denn wollte.

    Gerüchte wie die Zwangspuffs gibts hier einige,bin schon öfters „aus Versehen“ da rein gestolpert. In der Sekunde wie ich drin war, alles ruhig,die ersten gehen nach hinten weg.Und so ein Prachtkerl macht mir klar „nur für Mitglieder“..ganz feine Kerle 😉

  75. Ohoh, Merkel-nahe Springerpresse ist jetzt nur noch ein Haar vom „Regime Change“-Modus in Ankara entfernt.

    http://www.bild.de/news/standards/tanit-koch/erdogans-krise-ist-nicht-unsere-50845980.bild.html

    Das ist nochmal eine Verschärfung des Konflikts.

    Reguläre amerikanische Streitkräfte stehen zusammen mit kurdischen Milizen in Syrien auch nur wenige Kilometer von der türkischen Armee entfernt.

    Das ist für alle jetzt eine enge Kiste.

  76. Geachte heer Wilders,

    ich wünsche Ihnen alles Glück dieser Erde. Ihr Glück wird unseres sein. Danke für Ihre Unbeugsamkeit, Ihre Beharrlichkeit und Ihren Mut. Gott sei mit Ihnen. Viele aus dem deutschen Nachbarland werden in Gedanken bei Ihnen sein.
    veel succes Geert Wilders. Danke für Ihre Arbeit gegen islamische Gefahr und Unkultur.

  77. Dem „Herrn“ Erdowahn wünsche ich nur noch das Eine: Möge ihn endlich ein Blitz beim Zie…f…en
    treffen ;-))

  78. Wenn man das hier alles sieht und liest und hört, dann muss man gestehen, alle Wut ist aufgebraucht! Für unsere Regierung und ihre Helfershelfer ist nichts als die n a c k t e V e r a c h t u n g übriggeblieben, der Abscheu, der Ekel von dem man sich am liebsten angewidert abwenden möchte, aber man kann nicht, man muss diesen UNMenschen in ihre hinterhältigen, feigen Augen sehen und weiter voran gehen. Keinen Inch darf man ihnen schenken! Für alles was sie uns nehmen sollen sie den Widerstand spüren, er soll sich in ihre Gedächtnisse einbrennen, denn wenn die Stunde Null kommt in der die Uhren wieder auf Normalzeit laufen, dann sollen sie sich schämen und alle diese Bilder sollen die opportunistischen verräterischen Charaktere verfolgen bis zu ihrer Todesstunde, damit sie nie mehr Frieden finden für das, was sie dem Deutschen Volk angetan haben in grenzenloser Blödheit und aus rücksichtslosem Egoismus!!!

    Ausländische Verbrecherbanden teilen sich unterdessen unser Land auf und die Regierung sieht regungslos zu!!!

  79. Tschetschenische Islamisten

    Sie kommen illegal und sie sind potenziell sehr gefährlich. Es geht um tschetschenische Islamisten, die unerkannt über die Grenze zwischen Polen und Brandenburg nach Deutschland reisen. Wie viele es tatsächlich sind, weiß niemand. Denn die Grenze ist offen, weitgehend ungesichert und unbewacht. Bekannt ist nur die Zahl jener, die bei der illegalen Einreise von der Bundespolizei an der Grenze aufgegriffen werden. Im vergangenen Jahr sollen dies fast 30 Tschetschenen mit Verbindungen zum Islamismus gewesen sein.

    Der Verfassungsschutz geht davon aus, dass sich eine wahrnehmbare Islamistenszene auch in Brandenburg etabliert hat. Die Zahl der Islamisten, die im Bundesland leben, steigt seit 2013 wieder kontinuierlich. Damals waren es 30 Männer. „Inzwischen sind es mindestens 80 Personen“, sagte Heiko Homburg, Sprecher des Brandenburger Verfassungsschutzes in Potsdam. „Die Mehrzahl wird dem tschetschenischen Raum zugeordnet.“ (….)
    – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/26189562 ©2017

    IS-Kämpfer kehren zurück nach Brandenburg – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/26189562 ©2017

  80. 91 mir reichts (15. Mrz 2017 00:02)

    #85 NieWieder (14. Mrz 2017 23:51)

    @ #79 Bin Berliner (14. Mrz 2017 23:39)

    Ich sehe allerdings auch Frauen, deren Gesichter eher etwas, angewidert, hilfesuchend aussehen…
    ++++++++

    Zu den angewiderten gehöre ich. Ich kann mir gar nicht vorstellen, WIE blöd eine Frau sein muss, um auf diese allzu behaarten, dumpf blickenden, vom Inzest gezeichneten Kreaturen zu stehen. Da ist jedes Gorillamännchen brillanter, und um Missverständnisse zu vermeiden: Auch Gorillamännchen sind für mich denkbar unattraktiv.

    Manche Frauen sind eben so blöde; die müssen Sie machen lassen.
    Wie sieht es denn aber umgekehrt mit unseren deutschen Männern aus, stehen Sie auf diese verschleierten Salatgurken, wo Sie hierzulande doch auch unverschleierte Äpfel und Kirschen haben können?

    ___________________________________________

    Zunächst, vielen Dank, Wehrteste :-))
    (Meine ich doch..)

    Mitnichten, danke..Ich hole mir ungern Kopfschmerzen ins Haus. Denn der „Backround“ den Äpfel und Kirschen nach sich ziehen, ist mir dann doch zu anstrengend. Und..echt nicht mein Ding.

    🙂

  81. @ #107 Haremhab (15. Mrz 2017 00:34) :
    Was für mich als Deutscher in eigenen Land „verletzend“ ist, interessiert die „Elite“ einen Scheißdreck.
    Ohne diverse Quoten hätte die sowieso nie ihre Position erhalten.

  82. @ #91 mir reichts (15. Mrz 2017 00:02) :
    Ein Bekannter hat vor Jahren eine Bulgarin geheiratet. Natürlich hat er sie durchfinanziert. Nachdem sie die alleinige Aufenthaltserlaubnis erhalten hat, hat sie sich natürlich scheiden lassen. Das Scheidungsrecht war damals noch anders. Er hat einige abdrücken müssen.
    Mit ihm hatte ich auch kein Mitleid.
    Der Punkt ist: Die Medien haben (vor allem wenn man jünger ist) sehr großen Einfluß auf die Sicht des Einzelnen auf die Welt.
    Jede Warnung über Abzocke wäre ja Rassismus und ist somit verboten. Entsprechend muss dann jeder für sich die negative Erfahrungen machen und keiner erfährt es.

  83. @#102 jeanette (15. Mrz 2017 00:25) :
    Ich bin leider kein großer und mutiger Kämpfer, aber wenigstens geben ich denen freiwillig keinen Cent und diesen linksgrünen Abschaum verachte ich aus ganzer Seele.

  84. @ #90 Waldorf und Statler (15. Mrz 2017 00:02)

    Zwei junge Frauen kamen der Frau zu Hilfe

    Wie ich diese linksgrünen Helfertypinnen hasse.
    Die sollen sich einfach einen Stall voll Kinder zulegen. Dann haben sie jemanden, um den sie sich kümmern können.

  85. #5 Holzwurm (14. Mrz 2017 22:20)

    Ich bin völlig down,das kann doch nicht wahr sein!!!

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_80625666/rechtspopulist-geert-wilders-verliert-in-umfragen.html

    Ich vertraue schon lange keinen Umfragen mehr. Entscheidend ist nur, was am Ende tatsächlich herauskommt, nicht was irgendwelche regierungsnahen Demoskopen behaupten. Das wird in Holland nicht viel anders sein als bei uns, Ich drücke Geert Wilders jedenfalls ganz fest die Daumen!

  86. @ #87 sophie 81 (14. Mrz 2017 23:54)

    Klare Kante, die Türkei gehört nicht zu Europa, und der Islam schon mal gar nie nicht!

    Und auch die linksgrünen A. gehören nicht zu Europa.
    Diese „Weltbürger“ sollen mal schön in die Welt abgeschoben werden. Mal sehen, ob sie da irgendjemand haben will.

  87. Bei allen Aufgeregtheiten sollten wir eins nicht vergessen:
    Erdogan ist nur ein Türke!
    Also ziemlich unwichtig!

  88. Wenn man so etwas sieht und liest,kann man nur mit dem Kopf schütteln.
    Wilders ist der Islamhasser,
    man hört mit dem pol. angeordneten Mainstream,durch die Staatsorgane und Medien nicht auf,selbst zu hetzen,aber die sind ja die selbst ernannten Guten.
    Wer böse ist,entscheidet einzig und allein die Raute des Schreckens mit ihren willigen Helfern.

    http://www.focus.de/politik/ausland/niederlande-wahl-rechtspopulist-wilders-hetzt-wie-nie-gegen-den-islam_id_6731033.html

  89. Also ich seh zwei Sachen bei dem Gruß:

    1. Schlechter Schreiner. Er hat noch alle Finger
    2. Vier Bier bitte.

    hahahahaha

  90. EuGH-Kopftuchurteil

    Heribert Prantl ist traurig und ärgert sich über den „islamophoben Zeitgeist“, der den Islam als „verstörende Religion“ empfindet.

    Religionsfreiheit am Arbeitsplatz

    Der Islam wird als störend betrachtet

    Der EU-Gerichtshof ermöglicht ein Kopftuch-Verbot am Arbeitsplatz. Er gewährt damit Unternehmen mehr Freiheit als der Religion.

    Kommentar von Heribert Prantl

    Man kann die Kopftuch-Urteile des Europäischen Gerichtshofs in ihrer Bedeutung kaum überschätzen. Es sind Leitentscheidungen gegen die Religionsfreiheit. Es sind Entscheidungen, die versuchen, das Bekenntnis zur Religion am Arbeitsplatz tunlichst zu unterbinden. Sie laufen darauf hinaus, dass das Kopftuch am Arbeitsplatz verboten werden kann.

    Die Richter haben die Grundregeln für ein Verbot formuliert, die nicht schwer zu erfüllen sind. Das heißt: An der Kasse im Supermarkt, an der Rezeption des Hotels und am Empfang des Konzerns wird man künftig kaum noch Frauen mit Kopftüchern finden, weil sich die Konventionen der Mehrheitsgesellschaft durchsetzen werden. Das kann dazu führen, dass muslimische Frauen aus der Arbeitswelt hinausgedrängt werden.
    (…)
    Die Urteile sind sauber begründet; sie sind beeinflusst von der französischen Lebenswelt des Laizismus, welche die Religion zur Privatsache erklärt; und die Urteile treffen, was juristisch unerheblich ist, aber für ihre Rezeption von Bedeutung ist, den neuen Zeitgeist – der dazu neigt, den Islam als verstörende Religion zu empfinden. Dieser Zeitgeist, der sich von der Liberalität der europäischen Gesellschaften, auf die diese einst stolz waren, entfernt, reagiert auf den Islamismus und das verbreitete Gefühl, dass einem die Heimat fremd wird. Das Kopftuch ist vielen zum Sinnbild dafür geworden. Dieser Zeitgeist hat die Urteile nicht geschrieben; aber er begrüßt sie – weil er sich so wehren will gegen das, was verstört.
    (….)

    http://www.sueddeutsche.de/karriere/religionsfreiheit-am-arbeitsplatz-der-islam-wird-als-stoerend-betrachtet-1.3419227

  91. Mit jedem Tag wird die Unvereinbarkeit von abermillionen Muslimen aus Nahost, Tuerkei, Afrika, Kosovo, Bulgarien etc

    deutlicher, dass sie nicht zu Mitteleuropa gehoeren da sie incompatible auf D unvereinbar mit westlichen Werten, Traditionen, Standarts, Kultur usw, sind, d.h. sie Fremdkoerper sind und bleiben, solange sie hier geduldet werden als Sand im Getriebe, Schmarotzer und Kostenfaktoren im hohen 2 stelligen Milliardenbereich Steuerzahler belasten.

    Sie halten auch noch die Polizei, Justiz in Trab, die leider nicht durchgreifen darf, sondern nur als Deeskalationstruppe gilt, daher keinen Respekt hat.

    Sie rasten sowohl gegen unschuldige D aus, als auch untereinander, wo regelrechte Bandenkriege nach Herkunft in Laegern ausgetragen werden, wo die Fetzen fliegen und Sachschaden in Millionen entsteht.

    Sie kamen als Gastarbeiter, Migranten, Fluechtlinge letztlich alle als Sozialtouristen die starken Vermehrungsraten, Clan und Familiennachzug machen sich verheerend auf die einheimische Bevoelkerung bemerkbar, Lehrer verzweifelt, die glaubt schon in einer Muslimanarchie zu leben, das Strassenbild veraendert sich taeglich in die negative Richtung.

    Sicherheit sind Angst und Unsicherheit vor deren Brutalitaet, Poebel, Vergewaltigungen, Raub, Betrug gewichen. Nachts in Staedten bzw. wo sie anwesend sind rauszugehen ist ein Sicherheitsrisiko.

    Die Situation hat man der EU, offenen Grenzen, der von Bevoelkerung niemals abgesegneten offenen Einladung Merkels und ihrer Mitarbeiter zu verdanken, den ungleichen, kostspieligen Vertrag zu Gunsten Erdowahns mit Fluechtlingen, wo er allein jederzeit nach Belieben am Raedchen dreht und Druck ausueben kann.

    Damit sich Europa wieder von der Islamflutung freimachen kann und eine Chance erhalt in Nationalstaaten ihre verlorene Identitaet zurueckzuholen.

    Merkuel nicht unsere Kanzlerin

    Sie mit gesamten Merkelsystem, der EU muessen weg

  92. #116 johann (15. Mrz 2017 01:01)
    Hier mal was zum Lachen:

    Studie zu Lebensqualität

    Düsseldorf auf Platz sechs der besten Städte weltweit

    Das ist wie bei den Wahlumfragen:
    Die einen sagen so, die anderen so
    Kommt auf den Blickwinkel an und darauf, was man gerade erlebt hat:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248

    Die D’doof-NRW-Kalifatsnachricht des Tages:
    Hanni & Nanni* wollen Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Bürger:
    http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/cdu-kommunales-auslaenderwahlrecht-100.html

    Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hält trotz des Streits mit der Türkei an dem zusätzlichen Wahlrecht fest. Die SPD-Politikerin verspricht sich eine bessere Integration.

    „Für uns sind die Menschen, die hier leben, Nordrhein-Westfalen“, sagte Kraft am Montag. Da sie zum Teil seit Generationen hier lebten, müsse ihnen auch die „Möglichkeit der Mitwirkung“ gegeben werden.

    *) Kraft & Löhrmann

  93. Der Typ wird mir langsam sympathisch, der hält genauso wenig von Demokratie wie ich. Erdo for Kanzler! :-))

  94. Man hat einen Menschen noch lange nicht bekehrt, wenn man ihn zum Schweigen gebracht hat.
    Christopher D. Morley

  95. #124 VivaEspaña (15. Mrz 2017 01:27)

    Dieser Laschet ist ja ein echter clown. Schon seit Jahren wird genau vor dieser Entwicklung in freien Medien wie JF, PAZ oder PI gewarnt und jetzt fällt auch dem Dauergrinser aus Aachen was auf……..

  96. #125 johann (15. Mrz 2017 01:33)
    #124 VivaEspaña (15. Mrz 2017 01:27)

    Dieser Laschet ist ja ein echter clown.

    Wie sagte doch Paula so schön über „et Chantalle“?

  97. Die deutsche Regierung sollte es wie auch die niederländische streng untersagen, dass AKP-Politiker hierzulande ihre totalitäre Propaganda unter ihre türkischen Landsleute streuen, die sich dadurch immer weiter radikalisieren.

    Glauben Sie nicht das das etwas viel verlangt ist? In Sachen totalitärer und willkürlicher Rechtsauslegung stehen die dem türkischen Diktator in nichts nach. Wenn man sich das Wüten der BRD Regierung in den letzten 15 Jahren genauer ansieht, würde ich sogar glatt behaupten, das der „kleine Diktator“ die bessere Wahl wäre.

  98. zu #127

    Hier:
    https://www.pi-news.net/2016/02/gesundheitswesen-kosten-explodieren/
    bitte noch mal lesen. Genial.
    Besser als der Nockherberg.
    Und ganz aktuell:
    Chnapsnase Chulz ist auch dabei:

    #45 Paula (18. Feb 2016 22:03)
    Bevor Euer Blutdruck Amok läuft, hier nun etwas zur Auflockerung und zum Warmmachen für Illner heute Abend. Viel Vergnügen:

    Talkshow – rein fiktiv: ALLE DIALOGE SIND FREI ERFUNDEN.

    Gastgeberin: Maybrit Illner
    Gäste: Peter Altmeier (Kanzleramtsminister), Martin Schulz (EU-Komission), Claudia Roth (Grüne), Chantal L. (CDU), Gabi Gabriel (SPD), Farid oder Ali (Refugee), Aiman Mazyek

    weiterlesen im link. :-)))

  99. Multikulti ist gescheitert.

    Eine multikulturelle Gesellschaft ist in der Theorie(!) sehr wohl möglich, unter ganz speziellen ökonomischen/ökologischen Voraussetzungen. Das künstliche, soziologische Traumgebilde was die in ihren hohlen Matschbirne haben allerdings nicht. Das endet ist einer humanitären Katastrophe oder in einer totalen/brutalen Diktatur.

  100. Überlegen Sie mal, was alleine die Aussage das die hier 60.000.000 Menschen ansiedeln wollen für Auswirkungen haben werden? (Klimaveränderungen vergessen?) Absoluter Irrsinn! Total realitätsfern! Und ein schönes Beispiel dafür, das in Deutschland wieder der Wahnsinn regiert.

  101. Auf jeden fall wird Lindner wieder ordentlich blenden Morgen und Themen der AFD für die FDP beanspruchen.

    Schön versuchen stimmen abzugreifen die sonst an die AFD gehen würden um im September dann wieder mit Merkel ins Bett zu steigen.

  102. Diese ganzen fürchterlichen Rechten hier und anderswo, sind nichts weiter als ein Seismograph, der bereits das Epizentrum detektiert hat, das mitten unter uns, geruht zu verweilen bzw. hausen zu wollen. Erst virulent emporsteigendes Magma a la Pompeji oder Krakatau unterm Funzelamt kann die AM-Caldera sprengen. Vielleicht genügen auch schon kleinere ‚Naturwunder‘

    https://www.youtube.com/watch?v=-Le5vPQ9Q0c

    Italy Earthquake 6.3

    https://www.youtube.com/watch?v=PSItNnVAvDg

    25.März.2011 Maria Laach Mofetten | Vulkan

  103. An #54 Am Kahlenberg 1683
    „Remember 1683“

    I remember…
    „But in 1683 it was touch and go whether the green crescent of Islam would not be hoisted over their great cathedral of Saint Stephan. Turkish troops had already breached the defensive walls and were fighting their way into the city when, on 12 September, the great Christian relief army reached the ridge of the Kahlenberg Hills above the capital. At 4am Mass was read by the Papal legate, Marco d‘ Aviano to the assembled officers. Twelve hours later it was all over. The rescue army, after fighting its way down the vineyards and the villages into the north-west approaches to the capital, met the main mass of Kara Mustapha’s forces head on and broke them… The Turks fled eastwards, never to return.

    Quoted from „The Austrians“ A 1000-Year Odyssey“ by Gordon Brook-Shepherd 19996

  104. Da passt das auch ziemlich gut ins Bild, das Wissenschaftler seit Neuestem davon ausgehen das die Sahara-Wüste künstlich durch Menschenhand geschaffen wurde.

  105. Es gab und es gibt Ausbrüche zu allen Zeiten. Der Blödzinn von antifantilen und gründoofen Michelsprößlingen sprengt jedoch den Rahmen. Den Sinn eines anständigen Vulkanausbruchs kann ich daher eher nachvollziehen, weil er garantiert nicht aus dem Innern eines verkorksten Geistes stammt.

    Die Natur und ihre allgegenwärtige Direktheit sagt mir mehr, als post 68er Ideologie oder ähnlich angehauchte pc-Nummern, die mir so mancher Gutmensch verklickern will. Sei’s wie es will, keiner wird über seinen Schatten springen

    https://www.youtube.com/watch?v=JmPuy-pqIQE

  106. Wie lange soll das noch so weitergehen?????????????????

    .
    „In Weimar

    Wurde er umgebracht? 18-Jähriger schleppt sich verletzt in Laden – stirbt später
    Mittwoch, 15.03.2017, 02:13

    Ein 18-Jähriger ist in Weimar seinen schweren Verletzungen erlegen. Es bestehe der Verdacht auf ein Tötungsdelikt, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit. Die Kriminalpolizei Jena ermittelt derzeit.

    Der Mann habe sich am Dienstagabend mit schweren Verletzungen in einen Getränkeladen geschleppt. Dort sei ein Notarzt gerufen worden.
    18-Jähriger gestorben

    Der 18-Jährige starb kurze Zeit später. Um welche Verletzungen es sich gehandelt habe, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

    Der Tatort sei noch unbekannt. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine weiteren Personen verletzt. Die Kriminalpolizei Jena habe die Ermittlungen aufgenommen und eine Sonderkommission eingerichtet.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/in-weimar-wurde-er-umgebracht-18-jaehriger-schleppt-sich-verletzt-in-laden-stirbt-spaeter_id_6792559.html

  107. #91 mir reichts (15. Mrz 2017 00:02)

    #85 NieWieder (14. Mrz 2017 23:51)

    @ #79 Bin Berliner (14. Mrz 2017 23:39)

    Ich sehe allerdings auch Frauen, deren Gesichter eher etwas, angewidert, hilfesuchend aussehen…
    ++++++++
    Zu den angewiderten gehöre ich. Ich kann mir gar nicht vorstellen, WIE blöd eine Frau sein muss, um auf diese allzu behaarten, dumpf blickenden, vom Inzest gezeichneten Kreaturen zu stehen. Da ist jedes Gorillamännchen brillanter, und um Missverständnisse zu vermeiden:

    **Auch Gorillamännchen sind für mich denkbar unattraktiv.

    Manche Frauen sind eben so blöde; die müssen Sie machen lassen.
    ..usw.
    _____________________________________

    **Schade… ;-))

    #106 Bin Berliner (15. Mrz 2017 00:29)

    (Ergänzend)
    Ein Nafri – Spleen hätte mich bei Ihnen auch etwas irritiert.

  108. #138 Marie-Belen (15. Mrz 2017 02:52)

    Was haben wir ein Glück, daß wir unter so vielen Millionen diese Kanzlerin gefunden haben, so wie sie auch uns gefunden hat, als Totengräberin dieser Nation.

  109. #119 johann (15. Mrz 2017 01:09)

    EuGH-Kopftuchurteil
    Heribert Prantl ist traurig und ärgert sich über den “islamophoben Zeitgeist”, der den Islam als “verstörende Religion” empfindet.

    Das ist ein schönes Beispiel für

    Augenwischerei
    Mummenschanz
    Scheingefechte auf Nebenschauplätzen.

    Wer glaubt denn ernsthaft, daß der sich ärgert? Der denkt sich: was für eine nette Gelegenheit für etwas Gymnastik im Rahmen des Overton-Fensters. Durch gespielte Empörung über etwas ohnehin kaum Aussagekräftiges (weil Überkorrektes) den Leuten vorgaukeln, das da sei jetzt schon was ganz schön Immigrations- oder Menschenfeindliches, uiuiui. Dadurch zerrt er den Rahmen des Sagbaren (also des Overton-Fensters) psychologisch geschickter (weil indirekt und emotional: „traurig“, schnief, wäwä) in seine Richtung, als durch geradlinige Aussagen.

    In Wahrheit lacht der sich ebenso seinen Bauch wie die Richter, weil sie das Kopftuch hernehmen konnten, um das Kreuz zu verbieten.

  110. Ist ein wenig Offtopic…

    Ich versteh das mit den Auslandsauftritten nicht so recht. Ich habe mehr als 20 Jahre außerhalb Deutschlands gelebt. Immer in Kontakt mit den lokalen Behörden und KOnsulaten etc. Nie kam auch nur irgendeine Einladung á la Kanzler XYZ ist da und hält eine Rede. Hat sich nie jemand interessiert, ob ich wähle und wen. Ich finde diese Auslandswahlveranstaltungen auf deutschem Boden sehr bedenklich.

    Wie sieht denn das wahlrechtlich aus? Viele Türken haben zwei Pässe und können dann zweimal wählen, einmal in der Türkei und einmal in D? Ist das nicht ein verfassungsrechtliches Problem? Wer garantiert mir denn, dass diese „4 Millionen“, die sich gefühlt schon mindestens bei 20 Mille befinden, nicht so wählen, dass in D und T politisch angleichen. Das passiert ja im Grunde sogar schon.

  111. #147 Istdasdennzuglauben
    So ist es.
    Ebenfalls wird Fr Merkel wieder gewählt. Und dann wars wieder keiner.
    Wenn den Menschen ( deswegen wird gegen Mr Trump demonstriert, nur, dass er auch eine Marionette ist ) etwas am wichtigsten ist, dann ist es ihre Bequemlichkeit. Und die Elite liebt ihre Bequemlichkeit und der normale Bürger war immer schon nur quasi „Kanonenfutter“.
    Was meint man denn wenn man davon spricht, dass man den Lebenstandard halten will ?
    Den der von Armut bedrohten Kinder ? Den der Rentner, die Flaschen sammeln müssen ? Den, der Alks und ( deutschen ) psychisch Kranken, die kaum noch betreut und denen kaum noch geholfen wird ?
    Den der zukünftig armen Rentner ?
    Deren Standard ?
    http://www.freiewelt.net/nachricht/wahlrechtsreform-ad-acta-gelegt-10070367/

  112. Nie kam auch nur irgendeine Einladung á la Kanzler XYZ ist da und hält eine Rede.

    Ist doch logisch, die sind so extrem bürgerfern und egozentrisch, da gilt Wahlvieh nur als unnötiger Ballast. Die Polit- und Beamtenkaste ist längst zu einer Subkultur mit eigenen Rechtsräumen verkommen. Deswegen wählen Leute wie ich nicht.

  113. Wenn wir das Jahr + – 1900 schreiben wuerden, hatte es wegen solcher Aussagen Krieg gegeben. Gut, das wir jenseits dessen sind.

  114. HEUTE FÄNGT IN HOLLAND DIE RECONQUISTA EUROPAS AN.

    In der BRD hat auch Genosse Maas den ersten Schritt gesetzt:
    Hasskommentare im Internet werden mit einem säkularen Fatwa belegt, insbesondere Zitate Allahs aus dem Heiligen Koran sollten damit unmöglich werden.

  115. Wer es wissen will, kann es wissen: der Islam und der Nationalsozialismus können fast zur Deckung gebracht werden. A.H. verstand sich bestens mit dem Obermufti von Jerusalem, und dieser hielt die Vernichtungslager für eine sehr gute und nachahmenswerte Idee. „Mein Koran'“ und „Mein Kampf“ lassen sich in Konkordanz lesen (Literaturempfehlung: Tilman Tarach, Der ewige Sündenbock). Einen Unterschied gibt es dennoch: die Nazis hatten einen wunden Punkt. Sie waren Feiglinge in dem Sinne, dass sie ihr eigenes Leben unbedingt retten wollten. Sie flohen, gaben sich sogar als KZ-Häftlinge aus oder spielten nach dem Krieg „Widerständler“. Muslime dagegen „verachten das Leben und lieben den Tod“ (Osama Bin Laden). Und genau das macht sie noch gefährlicher als Nazis. Der Islam ist eben auch ein Todeskult (das hebräische l’chaim bedeutet dagegen „auf das Leben“). Da versagen alle westlichen Denk- und Handlungsmuster. Nur das konsequente Sich-Wehren, die konsequente Aussperrung kann helfen. Gespräche oder gar Dialoge (im wörtlich griechischen Sinn) sind nicht möglich. Das muss verstanden werden.

  116. Wenn wir das Jahr + – 1900 schreiben wuerden, hatte es wegen solcher Aussagen Krieg gegeben. Gut, das wir jenseits dessen sind.

    Es wird so oder so Krieg geben (Umverteilungskämpfe, Ressourcenkämpfe…).

  117. Danke Herr Stürzenberger für die ausführlichen Erklärungen.
    Wir hier im Forum sind diesbezüglich schon gut bis sehr gut informiert.
    Das Problem ist nur, wie erklären wir das den restlichen 79900000 Michels und Michelines?
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß die eben mit Scheuklappen durch die Gegend laufen und sich mit diesen Themen nicht auseinandersetzen wollen.
    Meine Hoffnung war deshalb immer, daß Erdogan einmal durchdrehen wird. Vielleicht ist es jetzt soweit.
    So ganz jung ist er ja auch nicht mehr.
    Und er will auf jeden Fall zu seinen Lebzeiten noch ein neues, wie auch immer geartetes, osmanisches Reich begründen.
    Die deutsche politische „Elite“ wird dabei sein größter Helfershelfer sein!

  118. #119 johann (15. Mrz 2017 01:09)

    Selten so was verbrecherisches gelesen. Diese „Professor“ unterschlägt die gesamte, blutige Geschichte des Islams seit der Eroberung Mekkas durch den Kinderschänder Mohammed. Der Islam kopiert sich weltweit ständig mit der Eroberung von Mekka und anschliessend das Blutbad von Kerbala: die Religion des FRIEDHOF FRIEDENS. Heriberts Kreuzzug der Toleranz, seine säuselnde Polemik, eklig. Und das alles aus der Hauptstadt der National-islamischen Bewegung.
    Der Heilige Heribert gehört mit lediglich einer Bibel als Waffe an die Rotterdamer Front geschickt, damit er seiner Seligsprechung gewiss ist.

  119. Erdogan will alle Weltmitseinem islamen Schwachsinn beglücken.
    Alle vom Islam ersonnenen Tricks und Lügen samt Gewalt und Einschüchterung sind ihm bei seinen
    Aktionen dienlich.
    Der jüngste Einmarsch seiner Panzerarmee in Syrien zeigt vom islamen Geiste Erdogans.
    Nur gegen Putin getraut er sich nicht. Er fürchtet
    die Rache der Russen, wenn er wiederum so einen
    Überfall auf Russland versucht.
    Dagegen sind alle Europäer für Erdogan nur Spielzeug und es ist eine Eskalation in Europa zu erwarten. Erdogan ist alles zuzutrauen.

  120. Ohoh, ich merke schon, das den meisten Bürgern gar nicht bewusst ist das die Kriege der Zukunft indirekt geführt werden b.z.w. die Schlachtfelder nicht da sind wo man sie vermutet. Es geht hier nicht darum die Menschen in einem Land was ohnehin hoffnungslos verloren ist „aufzuwecken“, es geht darum das der Rest der Welt die Augen aufmacht. Alles ist globalisiert nicht nur die Märkte auch politische Ansichten und so weiter.

  121. #149 Ursa (15. Mrz 2017 06:04)

    Wenn den Menschen ( deswegen wird gegen Mr Trump demonstriert, nur, dass er auch eine Marionette ist ) etwas am wichtigsten ist, dann ist es ihre Bequemlichkeit.

    Weshalb behaupten Sie sowas so ganz beiläufig, was macht Sie glauben, dass Donald Trump lediglich eine Marionette sei ??

  122. Ich freue mich auf die heutige Wahl in den Niederlanden! Eben wurde ich von den Staatssendern nochmals erinnert. OT:
    „…Hauptkonkurrenten sind der Demokrat Rutte und der europafeindliche Rechtspopulist Wilders …“
    So, du dummes, blödes verlogenes Radio! Jetzt bist du fällig! Erst tret ich dich kurz und klein, dann fängst du Feuer, fliegst brennd aus dem Fenster und zuletzt rase ich mit meinem Rasentraktor drüber … ahhhhhhh …
    bin nun mal kurz weg … Tschöööööö

  123. #145 Fredegundis (15. Mrz 2017 05:23)

    Tja, trotz der Hetz-Atmosphäre sollte man sich
    klarmachen, dass die türkische Regierung hier in Teilen sogar demokratischer/wählerorientierter handelt als die Deutschen.

    Die türkische Regierung will halt ihre Verfassungsreform durchbringen, sie wirbt dafür bei Wählern. Und das sind auch Millionen Türken hier.

    Wie Du ja auch schon angedeutet hast- die deutsche Politik interessiert sich überhaupt nicht für Dich. Ob Du jetzt im Ausland bist, oder hier. Nicht nur was Wahlen angeht. Du bist für die NICHTS.
    An Terror sollst Du Dich gewöhnen. Aber wenn Du Deine Steuern oder Propagandagebühren nicht zahlst- kommst Du in den Knast.

    Zum Wahlrecht doppelte Staatsangehörigkeit, insbesondere Türken:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschtuerken-doppelte-staatsbuergerschaft-das-sind-die-fakten-a-1106363.html

  124. Ohne zu erklären wird ErDog so im TV gezeigt. Gestern zappte ich zufällig in die Nachrichten, ich fiel fast vom Sofa.

    Die linksverstrahlten Medien sind natürlich über ErDog nicht glücklich, weil sie so die Türkei kritisieren müssen, dabei hätten sie sie so gerne in der EU. Aber ErDog mit dem „wahren“ Islam u. der koranischen Hidschra-Pflicht in Verbindung bringen – pfui, voll rechts, gell!

  125. Vergessen Sie nicht, das die BRD-Junta sich systematisch in die inneren Angelegenheiten fremder Staaten eingemischt hat und teilweise dessen Souveränität verletzt hat. Das war ein schwerer Fehler. An Ihrer Stelle würde ich die nicht nochmal wählen, die Stimmung ist dort teilweise wirklich beschissen.

  126. #Wühlmaus.
    Weil Hr Trump ebenso an gewisse Vorgaben gebunden ist, die längst ihre Eigendynamik haben und ohne „das System“ geht auch in den USA nichts.
    Ich bin ohnehin äußerst skeptisch, was die „starken“ Männer betrifft, die den Karren aus dem Dreck ziehen sollen.
    Und, aber das ist leider nur ein subjektiver Ausdruck, den ich nicht die Zeit habe zu belegen, was mich stutzig macht und irritiert ( zB Mr Trumps Einreiseverbot, aber nicht für Staaten, die das auch betreffen sollte … und nun musste er es ja etwas abmildern ), traue ich auch Mr Trump nicht.
    Er bringt Dinge „durcheinander“, er bringt Wichtiges zur Sprache … aber wie so oft, auch hier in Europa, kommen Sachen ans Licht, wenn es eigentlich schon zu spät ist, so wie zB Hr Rutte und Fr Merkels Absprache, jedes Jahr an die 250 000 – 300 000 Flüchtlinge aufzunehmen .. wer weiss schon, für wie lange .. das heisst doch auch: man rechnet noch auf Jahrzente hinaus mit Krieg in diesen Gebieten, sonst müssten doch die Menschen nicht flüchten ?
    Mir ist auch egal, wenn Wirtschaftsflüchtlinge kommen … ich kann Eltern verstehen, wenn sie ihren Kindern etwas bieten wollen .. das haben unsere Eltern auch gewollt und oft geschafft … und sogar Nestwärme haben wir noch bekommen .. wenn wir das oft auch als Bevormundung ;-)) empfunden haben.
    Ich mag nur keine Menschen hier haben, die unser Gesetz und die Religionsfreiheit nicht respektieren. Und das Sozialgefüge ausnutzen.
    Aber auch hier sehen wir, dass die Asylindustrie Millionen oder sogar Milliarden bringt, und das heisst: Arbeitsplätze. Also wieso für friedlichen Verhältnisse im Nahen Osten sorgen ? Oder in der Ukraine.

  127. #157 Zinnsoldaten (15. Mrz 2017 07:14)

    Ohoh, ich merke schon, das den meisten Bürgern gar nicht bewusst ist das die Kriege der Zukunft indirekt geführt werden b.z.w. die Schlachtfelder nicht da sind wo man sie vermutet.

    Ich bezweifle, dass die meisten „Bürger“ überhaupt bei Bewusstsein sind. Sie sind einfach. wie es im Namen des Wortes „Bürger“ schon steckt, Bürgen, also Garanten für die Durchsetzung der mehr oder weniger perfiden Pläne einer verkommenen Elite. Mehr nicht.

    Bin ja gespannt, wie heute die NL-Wahl ausgeht.
    Große Hoffnungen mache ich mir nicht mehr.

    Die Pseudopositionierung der etablierten Parteien gegen den Feind Erdogan, könnte sie wieder für den Durchschnittsmichel als wählbar erscheinen lassen.
    Wenn dem so ist, hat dieses und möglicherweise das deutsche Volk geistig wirklich fertig…

    Isse Flasche volle leere…

    Alles läuft in Zyklen ab und unsere „guten Zeiten“ – sofern man sie je als solches wirklich bezeichnen konnte – wechseln dann eben mit harten, sehr harten Zeiten ab, was sich viele nicht vorstellen können. Vielleicht braucht das deutsche Volk eben dies zur Weiterentwicklung. Wer sein Hirn nicht gebrauchen will und hören will, muss dann eben fühlen. Evolution live vor unseren Augen… Kotz.
    Ein Patriot

  128. Bin ja gespannt, wie heute die NL-Wahl ausgeht.
    Große Hoffnungen mache ich mir nicht mehr.

    Schwierig zu sagen, die Menschen sind mittlerweile so verunsichert das alles möglich ist. In Europa herrschen katastrophale Zustände.

  129. Er sollte nur zusehen, dass die Türkei nicht völlig unerwartet von einer Schlechtwetterfront aus dem Westen überrascht wird …
    … ein Bombenregen ist schließlich keine Erfindung des 21. Jahrhundert.

  130. So könnte man das Fluechtlingsabkommen mit der Türkei gerecht gestalten. Für jeden Syrier der nach Deutschland geschickt wird, schicken wir drei Türken, als kleines Dankeschön, in die Türkei zurück. Und Erdowahn freut sich, bekommt seine Wähler frei Haus, ohne lästiges Rumreisen.

  131. #3 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2017 22:15)

    Ist es denn nicht egal ob Erdogan ein Moslembruder, Salafist oder Anhänger der grauen Wölfe ist etc.?
    ++++++++++++++++++++++++++
    Nein, denn

    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/
    30.04.2012

    Die Muslimbruderschaft (M ist eine zurückstrebende salafistische, fundamentalistische, diktatorische Bewegung, die das Weltkaliphat und die Scharia anstrebt – wenn möglich durch friedliche Untergrabung und Unterwandlung des Westens in Zusammenarbeit mit den Globalisten.
    Die Muslimbruderschaft arbeitet mit der CIA und den britischen Nachrichtendiensten eng zusammen.

    Anfang 2012 fordert auch die BRD den Sieg der Muslimbrüder in Syrien!
    Warum?

    In Ägypten waren sie auf dem Vormarsch in die Regierung. Und sie hatten Schützenhilfe aus den USA. Schon im Februar 2011 forderte Killery Clinton die Freilassung aller politischen Gefangenen in Ägypten. Und das waren in erster Linie die Muslimbrüder.

    Zur Zeit ziehen die M durch Sachsen mit viel Geld und kauft Grundstücke [Und das dürfen die ?!!]
    Sie will die Scharia einführen.

    Parallel dazu wird Europa politisch unterwandert bzw. wurden von den Volksverrätern die Wege freigemacht.

  132. #3 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2017 22:15)

    Ist es denn nicht egal ob Erdogan ein Moslembruder, Salafist oder Anhänger der grauen Wölfe ist etc.?
    ++++++++++++++++++++++++++
    Nein, denn

    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/
    30.04.2012

    Die Muslimbruderschaft (M ist eine zurückstrebende salafistische, fundamentalistische, diktatorische Bewegung, die das Weltkaliphat und die Scharia anstrebt – wenn möglich durch friedliche Untergrabung und Unterwandlung des Westens in Zusammenarbeit mit den Globalisten.
    Die Muslimbruderschaft arbeitet mit der CIA und den britischen Nachrichtendiensten eng zusammen.

    Anfang 2012 fordert auch die BRD den Sieg der Muslimbrüder in Syrien!
    Warum?

    In Ägypten waren sie auf dem Vormarsch in die Regierung. Und sie hatten Schützenhilfe aus den USA. Schon im Februar 2011 forderte Killery Clinton die Freilassung aller politischen Gefangenen in Ägypten. Und das waren in erster Linie die Muslimbrüder.

    Zur Zeit ziehen die M durch Sachsen mit viel Geld und kauft Grundstücke [Landnahme – Und das dürfen die ?!!]
    Sie will die Scharia einführen.

    Parallel dazu wird Europa politisch unterwandert bzw. wurden von den Volksverrätern die Wege freigemacht.

  133. Erdogan-Anhänger hacken NGO-Twitter-Accounts

    Vermutlich Unterstützer des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan haben mehrere weitreichende Twitter-Accounts von Prominenten und internationalen Organisationen gehackt und in den Profilen Nazi-Parolen und Hakenkreuze verbreitet.
    https://de.sputniknews.com/panorama/20170315314891832-ngo-titter-accounts-gehackt/

    nein nein nein
    das darf nicht sein.
    ganz sicher nicht.
    Fake News.

    Ich bin mir sicher,
    Das waren die pösen pösen Russen!
    lol

  134. Das wird in Deutschland noch recht bund. Aber nicht so wie es sich unser Dumm bzw. Gutmenschen vorstellen. Da habt ihr mal voll in die Sch… gegriffen ihr Deppen. Das wird Unruhen geben. Da bin ich mir sicher. Die schönen Jahre sind vorbei. Ende, Nada ! Der Zirkus mit den Türken ist erst der Anfang.

  135. Unsere Politiker sollten endlich erwachen und sich nicht weiterhin irgendwelchen Illusionen hingeben.

    Erdogan der Despot vom Bosporus hat ganz klare Ziele, die er auch durch die Schwächen und die Feigheit unserer Politiker ganz klar weiter verfolgen wird, da man sich ihm unterworfen und erpressbar gemacht hat, und ihn auch noch in seinem Wahnsinn dabei unterstützt ….

    Außerdem hat er in der Vergangenheit, ganz klare Signale ausgesendet, was er in seinem Größenwahn mit Europa vor hat.

    Erdogan will Europa mit seiner fünfte Kolonne in Deutschland, einer Türkisierung unterziehen!

    Alles das was jetzt momentan geschieht, wurde bei PI“ schon Jahre vorher erwähnt und gesehen.

    Nur man wurde dann als Rechtsradikaler, Fremdenhasser, oder dass man eine Islamophobie habe betittelt …

  136. #181 Lawrence von Arabien (15. Mrz 2017 12:37)

    Unsere Politiker sollten endlich erwachen und sich nicht weiterhin irgendwelchen Illusionen hingeben.

    Die geben sich keinen Illusionen hin. Die wussten und wissen ganz genau worauf das hinausläuft.
    Die USA „managen“ weltweit Terroristen, islamistische Regime und alles, was unsere Welt instabil macht. Denn nur so können die USA den Wettlauf um eine globale Weltherrschaft gewinnen. Viele unserer Politiker halten eine Weltregierung langfristig für so erstrebenswert, dass sie unsere Interessen und ganze Völker, vor allem das Deutsche, dafür zu opfern bereit sind!

    Im Rahmen der nuklearen Teilhabe lagern heute mindestens 3 mal so viele Atomwaffen der NATO in der Türkei als in Deutschland. Des gibt dem Türkenführer das Machtgefühl, sich D gegenüber so überheblich zu benehmen und sich als Großmacht zu fühlen.

  137. #15 GrundGesetzWatch (14. Mrz 2017 22:38)
    OFF TOPIC
    Breaking News

    Linksfaschistischer Europäischer Gerichtshof verurteilt Ungarn zu 10.000 Euro Entschädigung an Illegale weil sie 23 Tage bis zur Asyl-Klärung in Transitzentrum einquartiert waren.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/europaeische-gerichtshof-strassburg-verurteilt-ungarn-wegen-inhaftierung-von-fluechtlingen_id_6790382.html
    ——————
    Ist doch super. Als Asylanten müssen sie die Kohle gleich wieder abgeben.

  138. #125 johann (15. Mrz 2017 01:33)

    #124 VivaEspaña (15. Mrz 2017 01:27)

    Dieser Laschet ist ja ein echter clown. Schon seit Jahren wird genau vor dieser Entwicklung in freien Medien wie JF, PAZ oder PI gewarnt und jetzt fällt auch dem Dauergrinser aus Aachen was auf……
    ====================
    das ist eine intelligenzbestie…
    mal sehn ob er noch weiterdenken kann

  139. Gegen das vier Finger Zeichen hilft zur Dämonen Abwehr die Figafaust. Unter Google…figa.jpg zu finden.

Comments are closed.