Wie PI am Freitag bereits berichtete, hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach dem geplatzten Auftritt des türkischen Justizministers Bekir Bozdag in Baden-Württemberg unverhohlen gedroht: “Deutschland muss lernen, sich zu benehmen!”. Auch Staatspräsident Erdogan meldet sich jetzt erstmals zum verhinderten Wahlkampfauftritt seines Ministers in Deutschland zu Wort.

Focus schreibt:

„Sie lassen unseren Justizminister nicht zu Wort kommen. Sie lassen unseren Wirtschaftsminister nicht zu Wort kommen“, sagte Erdogan am Freitag bei einer Preisverleihung in Istanbul. Die Verantwortlichen müssten wegen, so Erdogan wörtlich: „Beihilfe zum Terror vor Gericht kommen. Das liegt so offen auf der Hand“. Wen der Staatspräsident mit „den Verantwortlichen“ genau meinte, blieb unklar.

Dass die türkischen Möchtegern-Imperialisten nicht wie in der Vergangenheit ihre in Deutschland stationierten Kolonialtruppen besuchen durften, hängt alleine mit der im Herbst stattfindenden Bundestagswahl und der AfD zusammen. Jahrzehnte lang haben sämtliche Altparteien die Unterwanderung und Zersetzung Deutschlands durch von der Türkei aus gesteuerte türkische Verbände tatenlos zugesehen, wenn nicht sogar aktiv gefördert. Im Mai 2015 durfte z.B. Erdogan in Karlsruhe vor 14.000 in Deutschland lebenden türkischen Besatzern verkünden, das „Türken in Deutschland ein Teil der Macht Ankaras sind“. Diese imperialistischen Frechheiten sind noch unverständlicher, wenn man z.B. nachfolgenden heute erschienenen Welt-Artikel „Fünf Gründe, warum die Türkei von uns abhängig ist“ liest.

Die Türkei benutzt seit Jahrzehnten Deutschland als Sozialamt für seinen arbeitslosen Bevölkerungsüberschuss. Laut einer Statistik aus dem Jahre 2012 sind fast 25 Prozent der in Deutschland lebenden Türken auf Hartz IV angewiesen. Und dies wird sich in Zukunft auch nicht ändern. 60 Prozent der türkischstämmigen Frauen und fast die Hälfte der Männer bleiben ohne jeglichen Schulabschluss. Angefangen hat diese fatale Entwicklung im Jahre 1961 mit der durch die Türkei und die USA erzwungene Aufnahme sogenannter türkischer Gastarbeiter.

Es gibt Türken, die 365 Tage im Jahr jammern, wie schlecht es ihnen hier in Deutschland geht, und wie schlecht sie behandelt werden. Rund 65 Prozent haben im Juni 2015 bei der türkischen Parlamentswahl die Erdogan-AKP oder die Graue Wölfe Partei MHP gewählt. Die gleichen Personen erzählen 365 Tage im Jahr, wie toll die Türkei ist, und versuchen Deutschland in selbige umzuwandeln. Warum bedeutet es trotzdem für diese Leute die absolute Höchststrafe, wenn sie in der Türkei leben müssten? Deutschland sollte den Hartz 4-Beziehern unter ihnen im Falle einer Reimigration die Bezüge auch in der Türkei weiterhin bezahlen, wäre auf längere Sicht gesehen für beide Seiten ein Gewinn.

Gleichzeitig fragt man sich, warum der angebliche Wirtschaftsriese und die baldige Supermacht Türkei (fragte letzte Woche um wirtschaftliche Unterstützung seitens Deutschland an, und erhält auch Entwicklungshilfe) für seine in Deutschland „gepeinigten“ Landsleuten keine Voraussetzungen schaffen kann, damit diese dort ein Auskommen finden?

Kleiner Tipp von PI: Geht heim! Erdogan braucht euch in der Türkei, und dort kann er für euch sorgen und Wahlkampf machen, bis er schwarz wird.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

194 KOMMENTARE

  1. Ganz klar, deutsche Minister sind nach Erdogan wohl Terror-Helfer. Hat der türkische Nationalprotz hier denn so unrecht?

  2. Das kommt von der Ar**schkriecherei unserer Politiker und ausdrücklich von AM.
    Jetzt muss sie einen Benimmkurs in der Türkei belegen, damit sie die richtigen Umgangsformen endlich lernt.

  3. So langsam kommen bei mir Zweifel ob des Geisteszustandes von Herrn Erdogan auf…

  4. Islamische- und türk-nationalistische Türken sind mit unserer Gesellschaft nicht kompatibel.

    Und sollte unser Land jetzt echt langsam mal wieder verlassen.

    Wohin ist mir egal. Hauptsache raus.

  5. Dieser größenwahnsinnige Protz, soll sich um den Dreck im eigenen Land kümmern. Dort hat er mehr als genug zu tun. Viel schlimmer sind die deutschen Politiker, die haben erst soweit kommen lassen.

  6. Da hebt sich doch die Zimmerdecke was dieses tööörkische Großmaul rausnimmt.
    Aber gut,wer soll ihn hier zurechtstutzen?Dazu bedarf es nämlich einer Regierung.Und die ham wa nich!

  7. Man könnte das auch als indirekten Mordaufruf verstehen.

    Die 6 Millionen stationierten türkischen Soldaten in Deutschland werden das schon richtig verstehen und wissen, wen sie als Verantwortlichen dafür liquidieren sollen…

  8. Deutsche Politiker machen ja auch keinen Wahlkampf in Mallorca,oder polnische Politiker in Großbritannien,wo Millionen Polen leben.

    Was aber sehr auffällt:

    Die türkischen Politiker haben den gleichen Wortgebrauch,wie unsere politischen Ideologen,oder unsere Lügenpresse,usw..

    Sie nennen all,die gegen diese sind Faschisten,usw…
    So werden viele Deutsche im Lande auch von eigenen Politikern,Antifa oder Lügenpresse beschimpft,wenn diese sich den PC nicht unterordnen und eine andere Meinung vertreten,als vorgeschrieben.

    Alternative Parteien werden in Deutschland genauso gemobbt,wie in der Türkei.
    Wer nicht für uns ist,ist gegen uns..
    Da gleichen sich viele Dinge in der Türkei und Deutschland.
    Die Türken haben sich bereits entblößt und der demokratische Deckmantel ist weggeweht!

    Dies ist in Deutschland noch nicht der Fall..Der demokratische Deckmantel sitzt noch unter der Haube,aber was sich unter diesem Deckmantel in Deutschland verbirgt,kann man 1:1 mit den Verhältnissen in der Türkei vergleichen.
    oppositionellen Journalisten verhaftet..Dies liegt daran,dass die sogenannten Leitmedien ja freiwillig regierungstreue Meinungen veröffentlichen und freiwillig lügen dass sich die Balken biegen.

    Hätte Erdogan so eine hörige Presse wie in Deutschland,für die es selbstverständlich ist,regierungstreu zu berichten,hätte es in der Türkei auch keine Verhaftungen gegeben!

    Fazit:Unsere Politelite ist keinen Deut besser,als die türkischen Politeliten..Es wird nur anders dargestellt und die es wissen wollen,wissen es auch!

  9. Man sollte aber auch ehrlich sein und zugeben, das mehrere Länder die PKK unterstützen, um die Türkei gezielt erpressen zu können.

  10. Vielleicht sollte die Luftwaffe einmal des Despoten protzigen Palast gründlich renovieren.

  11. Jetzt muss das Merkel wieder antanzen, wird unter der Döhnerfahne platziert und muss Rechenschaft ablegen.

    Die geforderten Milliarden und die Gleitcreme hat Sie natürlich im Hosenanzug.

    Untertänigst wird Sie allen frechen Forderungen des „SULTANS“ im Namen der Köterrasse nachkommen.

    Wetten ?

  12. Wir haben es Erdogan schon viel zu lange durchgehen lassen, dass er seine Islamisierungspropaganda auf deutschem Boden verbreiten konnte und so die Türken zur Landnahme in Deutschland anstachelte.

    Wenn die Türken Erdogan wollen, dann sollen sie in die Türkei verschwinden.

    Das Merkel CDU, SPD,GRÜNE und DIE LINKE diese islamischen Landnehmern seit Jahren den roten Teppich ausrollen, ist ein Schlag ins Gesicht des deutschen Staatsvolkes.

  13. Ich glaube das türkische Volk ist genauso beschissen dran, wie wir mit dieser Ost-Mutti. Ganz sauber kann können diese Herrschaften nicht mehr sein!

  14. Diese Unverschämtheiten haben sich die Wirbellosen in bundesdeutschen Ministerien und Parlamenten schwer erarbeitet und redlich verdient.

  15. #3 Flammpanzer (04. Mrz 2017 17:14)

    So, wann rollen die Panzer?

    Nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs bewahrte die Türkei zunächst ihre außenpolitische Neutralität, nachdem sie sich mit Frankreich über die Eingliederung der Provinz Hatay verständigt hatte.

    Erst am 23. Februar 1945 erklärte sie auf der Seite der Alliierten Deutschland und Japan symbolisch den Krieg.

    Kwelle: Wiekie

  16. Vermutlich ist lediglich Erdogans sexuelle Unausgeglichenheit schuld an seinem dämlichen gefasel!

  17. Seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Arbeitskollegin, in Deutschland geboren, Kemalistin, alleinerziehend. Von Erdogan hält sie nichts.
    Sie ist sehr fleißig und unkompliziert und es macht auch Spaß mit ihr zu arbeiten.
    Aber wenn man ihr Glauben schenken darf, dann sind die Türken das größte, erfolgreichste und klügste Volk das es jemals auf Erden gegeben hat.
    Obwohl in D geboren wird sie niemals in D ankommen, es gelten nur die Massstäbe ihres Kulturraumes.
    Mit ihren in D geborenen Kinder spricht sie nur türkisch, ihr fb Seite ist zu 99% auf türkisch.

  18. Ist das noch normal? Der hat eine Vollklatsche.
    Scheinbar ist der schon der Meinung das Deutschland eine Außenstelle seines „Reichs“ ist.
    …… Die Verantwortlichen müssten wegen, so Erdogan wörtlich.
    Wenn er weg gemeint hat, dann fang in Berlin an. Merkel zuerst, das wäre nicht schlecht.
    Terror ? Den einzigen Terror der hier gemacht wird , das ist er. Also Besserung !

  19. Wieso soll Deutschland die rückgewanderten Törken weiter ali-mentieren? Das haben sie von den Ösis auch gefordert – die haben den Stinkefinger gezeigt. Zu Recht!

    Törken zu ali-mentieren, ist Aufgabe der Alis… äh Törken!

  20. Das witzige ist: Heutzutage hört man wohl automatisch jedem Schwachkopf zu. Es gab Zeiten, da hätte man noch nicht einmal die Notwendigkeit gesehen auf so einen Blödsinn überhaupt zu antworten. Vielleicht ist ein wenig Rückgrat gefragt. Politiker sollten im besten Fall das Volk vertreten. Naja, davon sind wir im Moment weit entfernt. Trotzdem wäre es nicht schlecht mal darüber nachzudenken eben nicht auf diesen Schwachsinn überhaupt einzugehen. Nicht wahr? MUSS MAN AUF SO EINEN BLÖDSINN ÜBERHAUPT EINE ANTWORT GEBEN?
    UM MIT LINKER MENTALITÄT ZU DENKEN: Stell dir vor Erdogan spricht, und keiner hört zu. Man mag über deutsche Politiker der letzten Jahrzehnte denken was man will., aber vergleicht man diese mit dem Gesocks von heute, dann muss man fast weinen. Der Vergleich ist so gut wie nicht möglich. Ein Helmut Schmidt, ein Helmut Kohl, ein Franz Josef Strauß etc. etc. etc……keiner dieser Männer hätte auch nur im Ansatz so einen Mist gebaut wie diese zeitgenössischen Pfeifen die sich auch „Politiker “ nennen. Wir erleben eine einmalige Phase der Geschichte. Wir werden von Irren regiert. Noch vor 20 Jahren wäre man , als normal denkender Mensch ,auf die Strasse gegangen. Jetzt, 2017 empört man sich im Internet. Punkt. Die sogenannten „Rechten“, welche eigentlich gar nicht rechts sind, werden von sogenannten „Linken“ , von denen die meisten gar nicht wissen was das eigentlich ist, angegriffen. So läuft das. Die einzigen die sich freuen, sind die obengenannten Pfeifen. NIETEN IN NADELSTREIFEN. Es sieht so aus ,als hätte das deutsche Volk die Wahl zwischen Merkel und Schulz. Das allein sollte einem Angst machen. Das Schlimme ist: Entweder man empört sich nur oder man emanzipiert die sogenannte „rechte“ Sichtweise als eine realistische. Tut man das nicht, dann wird Deutschland erleben was bereits Konrad Adenauer vorher gesehen hatte. Er sagte das :“sollte die SPD jemals die Macht über Deutschland bekommen, dann ist Deutschland erledigt „. Er wird leider recht behalten. ………

  21. Gerade testen die Türken aus wie weit man gehen kann.

    Mal sehen wann die ersten türkischen Großdemos in DE anlaufen?

  22. #18 Religion_ist_ein_Gendefekt   (04. Mrz 2017 17:26)  

    Wenn die Deutschen eine Köterrasse sind, dann sind die Türken ihre Parasiten.

    Und gegen die gibt es Mittel.

    Bei meinem Hund bleibt jedenfalls kein Bandwurm übrig.

  23. Das kommt dabei heraus , wenn eine Geisteskranke meint , wir wären wegen dem angeblichen EU-Türkei-Pakt , auf solche Minderbemittelten angewiesen und sich erniedrigen lässt wie ein schäbiger Lump .

  24. Anti Merkel Demo in Berlin!

    https://www.youtube.com/watch?v=ikqeD3av7gs

    Seht euch auch die tausenden Anti-Merkel Kommentare im Live-Chat an und den großen Beifall aus den USA und Russland im Kampf gegen Angela Merkel.

    Send Merkel to hell ist noch einer der harmloseren, Kommentare im Live-Chat.

  25. Was will dieser kleine Wichtigtuer eigentlich. Es wird zeit, das dem mal ordentlich die Leviten gelesen werden. Aber garantiert nicht von der gehirnamputierten Kanzlerin. Der muss ordentlich einjustiert werden ansonsten macht er immer weiter und stellt abnorme Forderungen!
    Seine geistig minderbemittelten Anhänger lernen natürlich von Ihrem grossen Vorbild. Saubande elende…

  26. was war das noch eine schöne Zeit,
    als wir hier in unserem Land, weitestgehend unter unseres Gleichen gelebt haben.

    Es hat zwar auch dort nicht immer alles gleich gut funktioniert, aber im Großen und Ganzen war das Leben hier doch wesentlich friedlicher,
    als es jetzt der Fall ist, so jedenfalls empfinde ich das.

    Ich wünsche mir diese Zeit, im Interesse unserer Kinder und Enkel wieder zurück,
    aber das wird wohl leider, mit den derzeitigen und künftigen Leuten in der Regierung,
    ein Wunschdenken bleiben.

  27. Da fallen die letzten Huellen des Reislamierers Erdowahn, er duldet keinen Widerspruch, es gibt nur eine Meinung seine und die des Korans.

    Es hat noch nie eine anhaltende Koalition zwischen christlich orientierten und muslimischen Laendern gegeben,

    dies waren nur rel. kurzfristige, auf wirtschaftliche, politische oder strategische .
    Interessen gegruendete Zusammenarbeiten.

    England hat sich durch Araber auf unmenschliche Weise die Sklaven Afrikas einfangen lassen, die es nach Amerika gegen Profit verkaufte.

    Auch in WW2 versuchte es mit Hilfe der Araber das Osmanische Reich zu zerstoeren.

    Das bedeutet nicht, dass die Tuerkei, die geolog. ueberhaupt nicht zu Europa gehoert (bis auf ein Zipfelchen um Istambul) auf Grund der grundverschiedenen Gesellschaften jemals Mitglied der EU werden kann.

    Inkompatibel bedeutet „NICHT VEREINBAR“

    Die Milliarden die dafuer verpulfert wurden, haetten besser fuer Europa dienliche Projekte verwendet werden sollen.

    Die Merkelregierung wuerde gut daran tun, saemtliche Waffen und Soldaten umgehend aus der Tuerkei abzuziehen,(sofern ERdolf diese rauslaesst)
    da der Krieg in Syrien entschieden ist sich dem Ende naehert.

  28. OT

    FERNSEH-WARNUNG – TV-Supergau im Anzug

    heute · Sa, 4. Mär · 20:15-22:45 · ZDF

    GOLDENE KAMERA

    Steven Gätjen präsentiert live aus Hamburg herausragende Leistungen in den Bereichen Fernsehen, Film, Musik und Unterhaltung. Das Publikum entscheidet, welche Satire-Show den Preis erhält.

    Der Jury gehören in diesem Jahr unter anderen Comedian Carolin Kebekus und Moderator Johannes B. Kerner, Regisseur und Drehbuchautor Friedemann Fromm sowie die Schauspieler Heike Makatsch und Wotan Wilke Möhring an.

    In der Kategorie „Beste Information“ werden in diesem Jahr stellvertretend für ihre Redaktionen zwei „Anchor-Women“ und ein „Anchor-Man“ mit der GOLDENEN KAMERA ausgezeichnet. Nachrichtenformate, die für Qualität und Kontinuität stehen, die Sachlichkeit mit höchster Beliebtheit vereinen.

    Und die nur eines wollen und tun: ausgewogen, umfassend und zuverlässig informieren. Caren Miosga („Tagesthemen“), Marietta Slomka („heute-journal“) und Peter Kloeppel („RTL Aktuell“) werden den Preis in Hamburg in Empfang nehmen.

    „Wohl noch nie stand der Journalismus so unter Beschuss wie 2016.</b< In Zeiten, in denen 'Fake News', 'alternative Fakten' und 'postfaktisch' zunehmend Analyse, Aufklärung und Suche nach Wahrheit zu überschatten drohen, wollen wir die Redaktionen der drei meistgesehenen Nachrichtenformate und ihre Präsentatoren auszeichnen, die deutlich machen: Journalismus ist nicht Teil des Problems, guter Journalismus ist Teil der Lösung.

    Ausgezeichnet werden Redaktionen und ihre Gesichter, die uns seit langer Zeit auch in stürmischen Zeiten mit großer Gelassenheit, hoher analytischer Kraft und nie nachlassender Verlässlichkeit informieren“, so die GOLDENE KAMERA. „Die immer daran arbeiten, auch die kompliziertesten Sachverhalte in verständliche Sprache und Bilder zu ‚übersetzen‘.“

    Ein Sonderkontingent von 200 K-Eimern winkt dem Glücklichen, dem es gelingt diesen Müll länger als 3 Minuten zu ertragen.

  29. Die ersten (neuesten) Kommentara im Locus, da kann man nur die Hände überm Kopf zusammenschlagen über die Dummheit der hier lebenden Türken. Die dort würden sich aber umschauen, wenn lediglich wir einen Im und Exportstopp inklusive Verbot von Reiseangeboten aussprächen. Selbst das wirtschaftlich am Boden kliegende Griechenland erwirtschaftet das
    doppelte ProKopfBIP der Türken. Letztere haben bloss Glück, dass das Leben dort so vergleichsweise billig ist, sonst herrschten dort heute schon Hungersnöte. BIP GR=18.063$ TR=9.821$ Quelle the Economist The World in 2017. Auch wenn es natürlich stimmt, dass durch die Exporte auch Arbeitsplätze hierzulande betroffen sind. Die sind ja nicht bloss in einigen wenigen Firmen, sondern das verteilt sich auf hunderte bzw tausende meiste Hightech Unternehmen. Die haben da wenig Probleme, die Produktion etwas zurückzufahren bzw sind, wie unsere Autobauer möglicherweise sogar froh drüber, wenn die Lieferzeiten vone 1,5 Jahren etwas zurückgehen.

  30. Man stelle sich vor , der Adressat dieser törichten Forderungen des dreisten Türken wäre nicht die kümmerliche Bande der feigen Rückgratlosen in Berlin ,sondern der Wladimir oder der Donald,da käme Bewegung in die Sache.Dass sich dieser seltsame Mensch aus dem fernen Land im asiatischen Raum so aufführt,ist der Jämmerlichkeit deutscher Außenpolitik der letzten 50 Jahre zu verdanken.Es wird mit diesen Leuten vom Stamme Nimm keine Integration im Sinne des Wortes geben,Verhandlungsbereitschaft bedeutet für sie Schwäche,Verträge nur Zugeständnisse mit erweiterbaren Erpressungspotential.Vereinfacht,auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

  31. #31 machmalwas (04. Mrz 2017 17:43)

    was war das noch eine schöne Zeit,
    als wir hier in unserem Land, weitestgehend unter unseres Gleichen gelebt haben.

    Volle Zustimmung, es Müssen nicht die Gleichen sein, nur in diesem Land gelten die deutschen Regeln. Wenn ich z.B. für Siemens arbeite gelten halt die Siemens Regeln.

  32. Die Köter Rasse benimmt sich im Moment wie eine Köter Rasse. Falls mal ein echter Staatsmann wieder Kanzler dieses merkwürdigen Teil des
    Europas sein sollte, vielleicht würde dieser Mensch dem türkischen Imperator die passende Antwort geben. Im Moment jedenfalls können diese Türken über das jetzige Deutschland lachen. Wie überhaupt jeder. Es wird Zeit, dass fähige Leute an richtige Positionen kommen. Ein richtiger Politiker hätte niemals zugelassen, daß die Türkei überhaupt ihr unfähiges Maul aufreißt. Wie heisst nochmal das Auto das in der Türkei gebaut wird? Was, außer H&M Klamotten, ist „made in turkey“.? Naja, ausser den Hells Angels und den Importeuren von Essigsäureanhydrid (dem unverzichtbaren Stoff für die Herstellung von Heroin) hat niemand freiwillig mit Türken zu tun. Ausser Frau Merkel vielleicht. Und solche Penner bäumen sich auf? Lasst Erdogan mal quatschen. Wäre Frau Merkel nicht von der USA beeinflusst, dann würde niemanden in Europa auch nur eine Silbe von diesem Kanacken interessieren. Wirklich niemand!

  33. Erdogan, niemand will Dich und deine Verbrecherbanden die hier den Drogenbereich bereichern oder die Gewalt als Mittel benutzen und den völlig blöden Doppelpass haben.

    Wieso bleiben die leider hier? Weil sie in der Türkei verhungern würden. Dank unserem Sozialsystem.

  34. Richtig klasse wäre es, wenn die Türkei noch vor der Wahl das Flüchtlingsabkommen aufkündigen würde. Dann geht es ab. Das würde die BTW nochmals so richtig aufmischen.

  35. „Gehen dorthin, wo wir wollen“

    Türkische Herrenmenschen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das kommt raus wenn man den Türken (Moslems) jahrelang gewähren lässt und sie nie in die Schranken weißt!

    Wir haben immer und immer wieder gewarnt..

    Traue keinem Moslem!

    Gib dem Moslem den kleinen Finger, hackt er dir den ganzen Arm ab..

    Mit Türken spricht man nicht..

    Man befiehlt ihnen…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Gehen dorthin, wo wir wollen“

    Türkei reagiert ungehalten auf Auftritts-Verbot in Niederlanden

    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu will an Wahlkampfveranstaltungen in den Niederlanden festhalten, obwohl ihm ein Auftritt in Rotterdam untersagt worden war.

    „Wir gehen dorthin, wo wir wollen. Wir werden uns mit unseren Bürgern treffen und unsere Veranstaltungen abhalten“, sagte Cavusoglu laut der staatlichen Nachrichtenagentur am Samstag.

    Bei seinem Auftritt im südtürkischen Antalya beschuldigte der Minister die Niederlande zudem der Doppelmoral. „Was ist denn nun mit der Demokratie, den Freiheiten, der Meinungsfreiheit, über die ihr uns belehrt? Was ist mit der Versammlungsfreiheit? Ist das etwa euer Demokratieverständnis? Aber entschuldigt bitte, keiner von euch kann sich uns in den Weg stellen“, sagte Cavusoglu.

    http://www.focus.de/politik/ausland/gehen-dorthin-wo-wir-wollen-tuerkei-reagiert-barsch-auf-auftritts-verbot-in-niederlanden_id_6739215.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Türken raus aus Europa!

  36. #24 lorbas (04. Mrz 2017 17:32)

    Seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Arbeitskollegin, in Deutschland geboren, .. Sie ist sehr fleißig und unkompliziert und es macht auch Spaß mit ihr zu arbeiten.
    Aber wenn man ihr Glauben schenken darf, dann sind die Türken das größte, erfolgreichste und klügste Volk das es jemals auf Erden gegeben hat.
    ————————————–
    So einen Kollegen hatte ich auch mal.
    Psychologisch ist das verständlich, wenn man bedenkt, dass das Osmanische Reich tatsächlich einmal ein Weltreich war, dass sogar größer war, als das römische Reich.
    Nur haben die die Osmanen im Gegensatz zu den Römern nur auf Kolonialismus gesetzt und keine wissenschaftlich-technischen oder philosophischen Leistungen hervorgebracht. Damit hatten sie schließlich Europa nichts mehr entgegen zu setzen und sind vom ersten auf den letzten Platz abgerutscht, was viel schmerzlicher ist, als immer klein und unbedeutend gewesen zu sein.

  37. #23 eule54

    Vermutlich ist lediglich Erdogans sexuelle Unausgeglichenheit schuld an seinem dämlichen gefasel!

    Wieso? Sind die Zeigen ausgegangen?
    (War ein Scherz, Erdi!)
    :mrgeen:

  38. Ich habe noch von keinem anderen Politiker erlebt, dass er Wahlkampf im Ausland bei ausgewanderten Landsleuten betreibt, um nach deren Stimmen zu fischen. Erdolf und seine Kumpane haben sich an internationale Gepflogenheiten zu halten. Sie behandeln DE so, als wäre es schon offiziell eine türkische Provinz.

  39. Die Regierung eines souveränen Rechtsstaates würde angesichts solcher ungeheuerlichen Beleidigungen und Anschuldigungen durch den Regierungschef eines Dritte-Welt-Landes sofort alle diplomatischen Beziehungen abbrechen und jegliche Transferzahlungen an dieses Land umgehend einstellen.
    Leider sind wir weder ein souveräner, noch ein Rechtsstaat!

  40. Erklärt die grosse Weltmacht Türkei jetzt Deutschland den Krieg?

    rotfl

    Das wäre ja so geil. Alle türkischen Altlasten in Deutschland dann zurück an die grosse weltumspannende Türkei, die Grossmacht ist. Und alle Zahlungen einstellen.

    Die sind ja so krank im Kopf die Türken. Immer eine grosse Lippe riskieren. Putin hat es vorgemacht, klare Kante zeigen, schon kommen sie zum Stiefel putzen.

    Ein Land das auf Ramschniveau Gesetzt wurde, sollte sich besser mit keinem anlegen. Und auch wenn sie dann wirklich Flüchtlinge senden, wer sagt, dass Deutschland die aufnehmen muss ausser Frau Ferkel und Co?

  41. #24 lorbas (04. Mrz 2017 17:32)

    türkische Arbeitskollegin … Kemalistin… Aber wenn man ihr Glauben schenken darf, dann sind die Türken das größte, erfolgreichste und klügste Volk das es jemals auf Erden gegeben hat.

    Den türkischen Größenwahn hat noch nie wer aus den Türken rausbekommen. Atatürk lenkte, um den Islam des kollabierten Osmanisches Reiches, des letzten islamischen Kalifats (Islam-Thörken-Thörken-Thörken über alles und vor allem über Araber), beherrschen zu können, geschmeidig den Islamwahn in einen türkischen Nationalwahn um. Jetzt geht der genauso geschmeidig wieder zurück zum Islam.

    Dazu kommt das primitive Politik-Prinzip „Wer am lautesten schreit, hat recht“. Das beherrschen Orientalen aus dem ff.

    Deshalb die unendliche Litanei aus Gejammer, Rechthaberei und Wutanfällen. Die sind wirklich gerade vom Baum gestiegen:

    https://www.youtube.com/watch?v=jl9jaCoPg2E

  42. die türken verstecken ihren unstolz & ihre unehre hinter stolz & ehre , und immer wieder entpuppt sich das , und die innere fratze biegt sich so sehr durch , daß sie so mitleiderregend wirken und man sie doch nach köln usw als billige almosen einlädt , damit die jammerei ein ende hat , wie arm . diese faschisten fühlen sich faschistisch behandelt . hat zirkus krone in seinem manegen-zelt nicht noch platz und bedarf für diese lachclowns-nummer . und wieso wollen die hirnis eigentlich zumutender weise den langen wähl-arm ausstrecken ohne da leben zu wollen und müssen , wie die , die die konsequenzen dort sich ziehen müssen . mischen sich bmw-mitarbeiter bei einer betriebsratswahl von mercedes auch ein irgendwie ????? vielleicht bringt ein blut-test mit drogenkontolle bei dem türkischen wahlkampf etwas . und last , but not least : islam ist keine religion – islam ist eine (geistes-)krankheit , mehr nicht . nur wer sich wirklich helfen lassen will , darf nach und auf bewährung eventuell rein hier . basta & finito .

  43. Anti Merkel Demo in Berlin!

    Krönender Abschluss mit der Deutschen Nationalhymne in allen 3 Strophen.

    Herrlich so etwas wieder in einer Deutschen Stadt zu hören.

    Sollte man in Dresden bei PEGIDA auch machen, als Reaktion auf die ISIS Busse vor der Frauenkirche.

  44. „…Laut einer Statistik aus dem Jahre 2012 sind fast 25 Prozent der in Deutschland lebenden Türken auf Hartz IV angewiesen. Und dies wird sich in Zukunft auch nicht ändern…“

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    und die, die arbeiten, arbeiten dann in Jobs, die ohne ihre Anwesenheit in D gar nicht nötig wären. Dönerladen, Türkfriseur, noch n Handyshop, und noch n Tipico.

    Kein Deutscher braucht die Türken.

    Tschüß. Guten Heimflug wünsche ich.

  45. Die Türken haben (ihrer Meinung nach):

    – Deutschland nach dem WW2 wieder aufgebaut
    – Amerika entdeckt
    – den Mond betreten
    – die Hygiene entdeckt
    – die Medizin erfunden
    – das Fernsehen
    – das Auto
    – die Kernspaltung
    – die Relativitätstheorie
    usw.

    Ohne die Türken und die Türkei würden wir alle noch in Höhlen hausen!

    Stellt euch vor, ein Betrieb ohne türkische Mitarbeiter. Der wäre sofort pleite.

  46. #36 Cendrillon (04. Mrz 2017 17:45)

    FERNSEH-WARNUNG – TV-Supergau im Anzug

    Man muß wissen, daß dieser Schwachsinns-Preis von der Funke-Mediengruppe (allein der Name sorgt für johlendes Gelächter) vergeben wird.

    Agitprop feiert Agitprop. Das Hamburger Asylantenblatt, 100 Prozent Funke, hat darob schon seit einer Woche Orgasmen.

  47. Raus. Alle. Ohne Ausnahme.

    Ich würde ein paar dieser Osmanenpolitiker einladen und sie sprechen lassen. In möglichst großen Stadien.
    Und dann jeden, der danach wieder aus dem Stadion kommt, erkennungsdienstlich erfassen und des Landes verweisen.

    Make Germany muselfrei again!
    Yes, we can! Wir schaffen das.

  48. Was das Bild von Erdolf aussagt:

    1. er meldet sich zb im parlament zu wort
    unwahrscheinlich, als türkenführer

    2. er prüft die windrichtung und merkt,
    dass der wind sich gegen ihn gedreht hat
    wahrscheinlich, jedenflls kein rückenwind mehr

    3. er gibt sich als isis-unterstuetzer aus.
    das isis.

  49. #46 Drohnenpilot   (04. Mrz 2017 17:53)  
    “Gehen dorthin, wo wir wollen”

    Türkische Herrenmenschen!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das kommt raus wenn man den Türken (Moslems) jahrelang gewähren lässt und sie nie in die Schranken weißt!
    Wir haben immer und immer wieder gewarnt..
    Traue keinem Moslem!
    Gib dem Moslem den kleinen Finger, hackt er dir den ganzen Arm ab..
    Mit Türken spricht man nicht..
    Man befiehlt ihnen…
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    “Gehen dorthin, wo wir wollen”
    Türkei reagiert ungehalten auf Auftritts-Verbot in Niederlanden
    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu will an Wahlkampfveranstaltungen in den Niederlanden festhalten, obwohl ihm ein Auftritt in Rotterdam untersagt worden war.
    “Wir gehen dorthin, wo wir wollen. Wir werden uns mit unseren Bürgern treffen und unsere Veranstaltungen abhalten”, sagte Cavusoglu laut der staatlichen Nachrichtenagentur am Samstag.
    Bei seinem Auftritt im südtürkischen Antalya beschuldigte der Minister die Niederlande zudem der Doppelmoral. “Was ist denn nun mit der Demokratie, den Freiheiten, der Meinungsfreiheit, über die ihr uns belehrt? Was ist mit der Versammlungsfreiheit? Ist das etwa euer Demokratieverständnis? Aber entschuldigt bitte, keiner von euch kann sich uns in den Weg stellen”, sagte Cavusoglu.
    http://www.focus.de/politik/ausland/gehen-dorthin-wo-wir-wollen-tuerkei-reagiert-barsch-auf-auftritts-verbot-in-niederlanden_id_6739215.html
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Türken raus aus Europa!

    Das es ein Fehler ist Türken und Moslems in Deutschland anzusiedeln wurde mir schon zu meiner Schulzeit klar, auf dem Schulhof.

  50. Gucken wir mal, was der Islam über Türken zu sagen hat. Hadith:

    Abu Hureira berichtet, der Gesandte Allahs habe gesagt: Die Stunde des Gerichts wird nicht eintreten, bevor ihr die Türken bekämpft habt. Das sind Menschen mit kleinen Augen, bräunlichen Gesichtern und platten Nasen. Ihre Gesichter sehen aus wie ein Schild, der mit Leder überzogen ist. Und die Stunde wird nicht eintreten, ehe ihr Menschen bekämpft habt, die aus Fell hergestellte Schuhe tragen.

    Reclam, Sahih-al-Buhari, S. 311.

    https://www.amazon.de/Nachrichten-Taten-Ausspr%C3%BCchen-Propheten-Muhammad/dp/3150042089

  51. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Türken bitten uns Deutsche um Wirtschaftshilfe!

    Wir haben sie an der Kehle und am Sack..

    Wir bräuchten nur noch zudrücken und sie würden uns aus der Hand fressen..

    Aber Merkel wird weiter schon türkische Füße lecken und Ar.. kriechen.

    Ekelhaft!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  52. Noch nie in der Geschichte der Menschheit hat es eine Zeit gegeben, in der so viele Schwachsinnige an der Macht waren, wie heute. Das Schlimme ist, es machte ja nichts, wenn sie nur in ihrer Zelle gegen die Gummiwände hüpfen würden, aber sie bestimmen leider über das Los von Millionen und Abermillionen von Menschen. Und man kann nichts dagegen tun.

  53. Dass die türkischen Möchtegern-Imperialisten nicht wie in der Vergangenheit ihre in Deutschland stationierten Kolonialtruppen besuchen durften, hängt alleine mit der im Herbst stattfindenden Bundestagswahl und der AfD zusammen.
    ———————————————
    Wie wärs mit Rache für Incilik?
    Es gibt viele Gründe und Motive, diese manischen Türkenhäuptlinge zu entlarven und postfaktisch anzuprangern. Ich hoffe, dass Merkel nach ihrem Besuch beim Satan-Trump in Washington mit eindeutigen Direktiven zurückkehrt. Ich glaube, sie wird sich aufgrund der unmissverständlichen Ansage von Trump in den Hosenanzug pissen!

  54. Der hat einfach nur eine Meise. Wer weiß, was der sich für eine Krankheit bei den Ziegen eingefangen hat.

  55. Deutschland sollte den Hartz 4-Beziehern unter ihnen im Falle einer Reimigration die Bezüge auch in der Türkei weiterhin bezahlen, wäre auf längere Sicht gesehen für beide Seiten ein Gewinn.


    Reimigration

    Ich liebe dieses Wort! Es ist wie Musik in meinen Ohren!!!

  56. Die Türken plündern unser Land seit Jahrzehnten aus.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Hier in Deutschland Hartz 4 beziehen und in der Türkei dicke Hotel, Eigentumswohnungen, Häuser und Yachten haben und der doofe dt. Michel blecht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    von 2013:

    Wohlstandsgewinn

    Türken schicken immer mehr Geld nach Deutschland

    Die türkische Wirtschaft wächst seit Jahren und damit auch der Wohlstand der Bürger. Zwar überwiegen die Bargeldtransfers von Deutschland an den Bosporus, doch immer mehr Geld fließt umgekehrt.

    https://www.welt.de/finanzen/article112557080/Tuerken-schicken-immer-mehr-Geld-nach-Deutschland.html

  57. #66 Babieca (04. Mrz 2017 18:11)

    Gucken wir mal, was der Islam über Türken zu sagen hat. Hadith:

    Abu Hureira berichtet, der Gesandte Allahs habe gesagt: Die Stunde des Gerichts wird nicht eintreten, bevor ihr die Türken bekämpft habt. Das sind Menschen mit kleinen Augen, bräunlichen Gesichtern und platten Nasen. Ihre Gesichter sehen aus wie ein Schild, der mit Leder überzogen ist. Und die Stunde wird nicht eintreten, ehe ihr Menschen bekämpft habt, die aus Fell hergestellte Schuhe tragen.

    Reclam, Sahih-al-Buhari, S. 311.

    https://www.amazon.de/Nachrichten-Taten-Ausspr%C3%BCchen-Propheten-Muhammad/dp/3150042089
    ………………………………………
    Die Araber konnten die Türken noch nie leiden. Das sind „Untermenschen“ für die Kamel-Jockeys.

  58. Oberstes Ziel der BRD-Politik sollte es sein,

    eine Rückwanderung der Türken zu fördern.

  59. #28 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    „Bei meinem Hund bleibt jedenfalls kein Bandwurm übrig.“

    Man könnte übertragen auch sagen:
    Die Rasse der Köter („Köterrasse“ tm)
    entwickelt gerade ihre politische Wurmkur selber.

    Warum ? Weil sie es mental kann !
    Deutschland ist nämlich das Land der Chemiker und der chemisch/pharmazeutischen Industrie.

    Wurmkuren gegen Köters Parasiten oder externe Mittel wie „Bolfo, das Flohhalsband“
    (btw, von KVP Pharma, BAYER-Tochter in Kiel)
    werden ja gerade im pol. Sinne angewendet.

    Klar, dass rote Zecken, Flöhe und Bandwürmer
    dagegen aufheulen und aggressiv protestieren !

  60. Schon vor langer Zeit habe ich bei PI kommentiert… die Türkei ist Staatsfeind Nummer 1 für Deutschland. Altbundeskanzler Helmut Schmidt damals die Anwerbung türkischer Gastarbeiter stoppte, da zeigten die türkischen Medien KZ Bilder mit der Unterschrift… da seht ihr zu was sie fähig sind. Die Islam hörigen Türken passen nicht zu westlichen Werten. Selbst die AFD erkennt das nicht richtig, wenn sie in ihr Wahlprogramm schreibt.. der Islam gehört nicht zu Deutschland. Viel richtiger müsste es heißen.. der Islam kann nicht zu Deutschland gehören.

  61. #15 Dortmunder Buerger (04. Mrz 2017 17:25)

    Vielleicht sollte die Luftwaffe einmal des Despoten protzigen Palast gründlich renovieren.
    ……………………………………
    Welche „Luftwaffe“?


  62. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Mein Führer (Erdogan), gib uns den Befehl

    und wir zerschlagen Deutschland“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das sagt doch alles über diese unwillkommenen Türken die wir jahrzehntelang nutzlos gepampert haben.

  63. Sofort alle deutschen Soldaten aus Incirlik abziehen und das ganze Schmarotzerpack ausweisen! Weg mit dem Dreck!

  64. #49 Dichter (04. Mrz 2017 17:54)
    #23 eule54

    Vermutlich ist lediglich Erdogans sexuelle Unausgeglichenheit schuld an seinem dämlichen Gefasel!

    Wieso? Sind die Ziegen ausgegangen?
    (War ein Scherz, Erdi!)
    :mrgeen:
    ++++

    Es gibt ja auch noch andere Paarhufer!

  65. #35 Der boese Wolf (04. Mrz 2017 17:43)

    #21 lorbas (04. Mrz 2017 17:32)

    Lass Dir von der Tante ein Liste von türkischen Erfindungen geben. Wir bestimmt lustig. Fakenews at the best.

    Kommt noch.

    Kürzlich bekam ich erzählt, dass die Türken ja nach …

    Da bei uns immer der PC online ist habe ich ihr http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html zu lesen gegeben.

    Danach hieß es, so hätte sie es ja nicht gemeint, sondern das die Gastarbeiter durch ihre Arbeit auch zum Wohlstand beigetragen hätten.

    Meine Strategie ist immer Behauptungen und angebliche Wahrheiten durch Fakten zu widerlegen oder zu beweisen.

  66. Dieser Erdogan kann sich ja nur so aufführen, weil ihm die Merkel bei jeder Gelegenheit hinten reinkriecht.
    Und dann zusammen mit der EU noch 6.000.000.000 EUR bezahlt.
    Da muss dieser Erdogan ja glauben, er kann fordern, was er nur will.

    Würde Deutschland die ganzen Türken rauswerfen, wäre die Türkei schnell am Ende.

  67. Das Gepöbel des türkischen Außenministers ist doch bezeichnend. Und logisch. Wenn deutsche Politiker den Türken seit Jahren alles vor die Füße schmeißen, sich beleidigen lassen und alles verschenken, dann darf man sich nicht wundern,wenn die Forderungen größer werden. Wären wir ein souveräner Staat, hätte unser „Außenminister“ innerhalb von Stunden auf diese Frechheit reagiert. Und zwar in Form von jeglicher Untersagung von politischen türkischen Veranstaltungen in UNSEREM Land. Inklusive einem Versammlungsverbot und dem Schwenken mit deren Fahnen. Aber wir haben nunmal KEINEN unahhängigen, souveränen Staat!

  68. #24 lorbas (04. Mrz 2017 17:32)

    Seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Arbeitskollegin, in Deutschland geboren, .. Sie ist sehr fleißig und unkompliziert und es macht auch Spaß mit ihr zu arbeiten.
    Aber wenn man ihr Glauben schenken darf, dann sind die Türken das größte, erfolgreichste und klügste Volk das es jemals auf Erden gegeben hat.
    ————-
    Fragen Sie die Dame mal, wie viele Nobelpreisträger die Türkei hat!
    Ich lernte im Krankenhaus mal einen Türken kennen, der sagte, er sei nach Deutschland gekommen, um den Nobelpreis zu bekommen. Ich fragte ihn, was er denn studiere. Er antwortete, dass er im Krabbenhandel tätig sei. Dann erklärte er mir, dass die Türken viel intelligenter seien als wir und dass sie unser Land bald übernehmen würden.

    Der Mann hatte es nicht nur am Rücken, er hatte einen kranken Kopf, den niemand reparieren kann. Nach fünf Stunden Diskussion gab ich auf. Irren kann man nicht helfen!

  69. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/koeln-wie-richter-raphael-murmann-suchan-asylklagen-entscheidet-a-1135924.html

    Er ist 33 Jahre alt, verheiratet, pakistanischer Staatsangehöriger, Sunnit. Im Juli 2014 kam er von Islamabad über Paris und Mailand nach Deutschland. Im August 2014 stellte er Antrag auf Asyl. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hörte ihn an, lehnte im Juli 2016 alle Anträge ab und forderte Omer F. zur Ausreise auf. Der Pakistaner klagte.

    F. erzählt aus diesen Jahren vor der Flucht, an die er sich ungern erinnert: Die Eltern verheirateten ihn mit einer Cousine. „Damit fingen die Probleme an.“ Die Familie seiner Ehefrau habe ihm Vorwürfe gemacht: Er verdiene nichts, er arbeite nicht. Die Frau zog wieder bei ihren Eltern ein, zurück blieb die Schmach.
    Warum ausgerechnet Deutschland?

    Er habe in Pakistan viel über Deutschland gehört, auch in den Nachrichten, sagt Omer F. Es sind Sätze, die Murmann-Suchan oft vor Gericht hört.

    Häufig sind es einfache Menschen, die ihm gegenübersitzen und auf ein besseres Leben hoffen. Menschen, die sich im Internet informiert oder in Foren ausgetauscht haben, oft aber die Details nicht verstehen.

    …………………………

    http://homment.com/WoherstammtderIslam

    http://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/erste-vogue-arabia-erscheint-mit-gigi-hadid-auf-dem-cover-14906261.html

  70. Erdogan zahlt den Auslandstürken HOSENLADENGELD, damit sie sich auch reichlich vermehren.
    https://www.unzensuriert.at/content/0017005-AKP-verspricht-Gebaerpraemie-fuer-Auslandstuerken

    „“In der Türkei rief Erdogan dazu auf, daß jede Ehe mindestens drei, besser mindestens vier Türkenplagen in die Welt setzen solle.

    Halit Tekin ist schon viel weiter. Erdogan dürfte seine Freude an dem Familienvater aus der Stadt Reyhanli unweit der syrischen Grenze haben: Mit seinen vier Frauen hat der Mann bereits 32 Kinder in die Welt gesetzt, 20 Mädchen und zwölf Jungen.

    Und damit soll nicht Schluss sein. Er wolle 50 Kinder zeugen, sagte Tekin der Nachrichtenagentur Dogan. Da muss er sich allerdings beeilen, denn seine beiden jüngsten Frauen sind immerhin schon 41. Notfalls müsste sich der schnauzbärtige Mann wohl eine fünfte, jüngere Frau zulegen…““

    Anm.: Der alte Karnickelbock kann sich ja von den alten Gebärmaschinen „scheiden“, per Handy zweimal gesagt: „Ich verstoße dich!“ u. dann Frischfleisch einkaufen.
    http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/tuerkei-und-der-nachwuchs-erdogan-will-das-100-millionen-volk/10923982.html

  71. “Deutschland muss lernen, sich zu benehmen!”

    Wenn er das Deutschland der politisch korrekten Gutmenschen meint, gebe ich Herrn Erdogan recht,
    am besten gleich abschaffen.

    Weiter so Herr Erdogan, bringen >Sie die bundesrepublikanischen Meinungsfaschisten zur Weißglut!!!

  72. Vor kurzen hat das britische Nationalarchiv ein geheimes Gesprächsprotokoll zu einem Dialog, den Kohl 1982 mit der damaligen britischen Regierungschefin Margaret Thatcher führte, veröffentlicht.
    Darin erklärte Kohl, die Zahl der Türken in Deutschland sei
    „um 50 Prozent zu reduzieren. Deutschland hat keine Probleme mit Portugiesen und Italienern, aber die Türken kommen aus einer völlig andersartigen Kultur.“

  73. Und der A….. nennt Höcke nen Nazi 😆

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/thomas-oppermann-wirbt-fuer-toleranz-bei-auftritten-tuerkischer-politiker-a-1137329.html

    SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann wirbt dennoch für Toleranz im Hinblick auf Auftritte türkischer Minister in Deutschland.
    Es liege zwar nahe, solche propagandistischen Veranstaltungen verhindern zu wollen, sagte Oppermann der „Welt am Sonntag“.

    „Wir wären aber schlecht beraten, das zu tun. Denn wenn wir Meinungsfreiheit ❗ ernst nehmen, dürfen wir nicht Gleiches mit Gleichem vergelten.“

    Allerdings müssten sich alle an die Regeln halten:
    „Unser föderaler Rechtsstaat erlaubt es Kommunen im Übrigen, bei Sorgen um die öffentliche Sicherheit und Ordnung, geplante Veranstaltungen abzusagen.“

    „Insbesondere muss sie im Sinne der Meinungsfreiheit ❓ 😆 aushalten, dass von deutscher Seite Kritik geübt wird an der geplanten Verfassungsreform, an den Verhaftungswellen von Staatsbediensteten und anderen rechtsstaatlich problematischen Vorgängen“, so Oppermann. <<

    …………………….

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162577319/Jede-zweite-Abschiebung-ist-2016-gescheitert.html

    4349 Abschiebungen wurden in Niedersachsen im vergangenen Jahr nicht umgesetzt. Die Stornokosten für Flüge liegen bei rund 86.000 Euro. Die Gründe für das Scheitern sind vielfältig.

    <<Interessant das im Wahlkampf neuerdings diese brisanten Themen von den Medien thematisiert werden. Ende der Hofberichterstattung, oder neue Taktik ?<<

    <<86 tausend! Jetzt verstehe ich, was die AfD so gefährlich macht: deren Absicht, den Strafbestand "Verschwendung von Steuergeldern" einzuführen.<<

    ………………………………..

    https://www.welt.de/finanzen/article162571064/Fuenf-Gruende-warum-die-Tuerkei-von-uns-abhaengig-ist.html

    Extrem wichtig sind daher auch die Zuflüsse von Kapital über sogenannte Heimatüberweisungen durch Türken, die im Ausland leben.
    Ein guter Teil davon stammt aus Deutschland. Die Bundesbank weist in ihrer Statistik in dieser Rubrik für 2015 einen Betrag von 826 Millionen Euro aus, der in die Türkei floss. Vom ersten bis dritten Quartal 2016 waren es 657 Millionen Euro. Neuere Zahlen gibt es noch nicht, doch auf das Gesamtjahr hochgerechnet ergäbe sich auf Basis dieser Daten für 2016 eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

    Geld floss zuletzt aber auch aus einer anderen Quelle ins Land: im Rahmen des umstrittenen Flüchtlingsdeals zwischen der EU und der Türkei.
    Die EU hatte der Türkei dabei für 2016 und 2017 drei Milliarden Euro an Unterstützungszahlungen zugesagt.

    Für die Jahre 2018 und 2019 will die EU laut Abkommen weitere drei Milliarden Euro an die Türkei zahlen.

    Deutschland ist hieran entscheidend beteiligt. Von den ersten drei Milliarden kommt eine Milliarde direkt aus dem EU-Haushalt, von den übrigen zwei Milliarden trägt allein Deutschland rund 21 Prozent, genau 428 Millionen Euro. Bisher wurden bereits 1,45 Milliarden Euro für konkrete Projekte zugesagt, 748 Millionen Euro sind bisher geflossen.

  74. passend zum Thema, TV Tipp morgen So. 05.03.2017 – 21.45 Uhr im ARD “ Anne Will“ Thema,…

    Krise zwischen Berlin und Ankara – Wie umgehen mit Erdo?ans Türkei?

    Gäste, Schwester von Deniz Yücel, Genosse Maas, irgendein chefredakteur der „Cumhuriyet“, Ouso Yesi Raki die Schwiegermutter Erdogans, ( klick ) und Sevim Da?delen (Die Linke), möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Krise-zwischen-Berlin-und-Ankara-Wie-umgehen-mit-Erdoans-Tuerkei,diskussiontuerkei100.html

  75. #19 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (04. Mrz 2017 17:28)
    Der Widerstand scheint in ganz Deutschland in Bewegung zu kommen.
    **********************************************
    Lassen Sie uns gemeinsam hoffen, daß sich ab jetzt immer mehr Menschen auch in Großstädten wie Dortmund, Hamburg, Köln, München, Stuttgart trauen, auf die Straße zu gehen und genau so wie in Berlin *Flagge* zu zeigen!
    Je größer die Anzahl von patriotisch denkenden Bürgern, die sich vereinen und gemeinsam demonstrieren, um so geringer ist die Chance für Linkschaoten einzelnen zu schaden, wie im Video zu sehen war.
    Gemeinsamkeit gibt Kraft und macht stark,
    war bereits 1989 unser Motto!
    Meine Freude über die vielen jungen Leute unter den Demonstranten war sehr groß und Hoffnung gebend!!!Wollen wir hoffen, daß sich jetzt immer mehr
    Menschen auch in Großstädten wie Dortmund, Hamburg, Köln, München, Stuttgart trauen
    auf die Straße zu gehen und genau so wie in Berlin *Flagge* zu zeigen!
    Je größer die Anzahl von patriotisch denkenden Bürgern, die sich vereinen und gemeinsam demonstrieren, um so geringer ist die Chance für Linkschaoten einzelnen zu schaden, wie im Video zu sehen war.
    Gemeinsamkeit macht stark und gibt Kraft!
    Meine Freude über die vielen jungen Leute unter den Demonstranten war sehr groß und Hoffnung gebend!

  76. Man kann hier, im Gegensatz zur JF nicht diskutieren, aber ich probiers trotzdem noch einmal.

    Alle regen sich über die Türken auf, ich tat das auch …. ABER, die gehen doch nur soweit, wie es ihnen von der Arschk….. Merklel gestattet wird.

    Die sind doch hier im Grunde schon Herr im deutschen Haus, es will nur noch keiner wahr haben.

    Wir sind hier empört, schreiben uns die Finger wund, aber keiner hat den Mumm in den Knochen. ich auch NOCH nicht, hier wirklich etwas dagegen zu tun.

    Wenn hier nichts grundlegendes passiert, ist der Rest von Deutschland in 10 Jahren, außer Gebiete in der ehemaligen DDR, ein muslimisches Land …

    In diesem Sinne … GUTEN ABEND …

  77. #89 Milli Gyros (04. Mrz 2017 18:31)
    #24 lorbas (04. Mrz 2017 17:32)
    ……
    Fragen Sie die Dame mal, wie viele Nobelpreisträger die Türkei hat!
    Ich lernte im Krankenhaus mal einen Türken kennen, der sagte, er sei nach Deutschland gekommen, um den Nobelpreis zu bekommen. Ich fragte ihn, was er denn studiere. Er antwortete, dass er im Krabbenhandel tätig sei. Dann erklärte er mir, dass die Türken viel intelligenter seien als wir und dass sie unser Land bald übernehmen würden.

    Der Mann hatte es nicht nur am Rücken, er hatte einen kranken Kopf, den niemand reparieren kann. Nach fünf Stunden Diskussion gab ich auf. Irren kann man nicht helfen!
    ++++

    5 Sekunden Gespräch hätten völlig ausgereicht!

  78. #78 Nane (04. Mrz 2017 18:26)

    Habe gelesen, dass lt. Merkel die Welt nicht auf eine Pandemie vorbereitet ist. Hat ihr da etwa der Bill Gates auf der Münchner Sicherheitskonferenz etwas ins Ohr geflüstert?

    http://www.deutschlandfunk.de/microsoft-gruender-bill-gates-auf-eine-pandemie-sind-wir-am.694.de.html?dram:article_id=379434

    Das ist vollkommen richtig. Genau daher kommt es. Deutschland hat bekanntlich dieses Jahr den G 20-Vorsitz und das Chefmotto der G20 in diesem Jahr ist „Weltweite Gesundheit“.

    Also kommt Merkel auf einmal mit dem neugelernten Wort „Pandemien“ an. Genauso, wie sie nach dem Besuch des deutschen IT-Gipfels auf einmal „Digitalisierung“ unfallfrei aussprechen konnte.

    Hier ist übrigens das SIKO-Video von der Podiumsdiskussion mit Bill Gates; damit man gleich die Primärquelle hat und nicht erst über den DLF gehen muß:

    https://www.securityconference.de/en/media-library/munich-security-conference-2017/video/panel-discussion-health-security-small-bugs-big-bombs/filter/video/

  79. #69 Drohnenpilot

    Wirtschaftshilfe nur bei Rücknahme der Türken/Kurden (Plus zusätzlicher Eingliederungshilfe), dies würde in der Türkei einen Wirtschaftsboom auslösen. Erdogan würde dann auch seine Türken-Kurden Einwohnerbilanz verbessern, da in der BRD viel mehr Türken als Kurden leben. Ein Win-Win Geschäft für Erdogan.

    Sollte Erdogan erneut die Migrationswaffe einsetzen sollte man ihm schon jetzt klar machen, dass dann die EU einen totalen Wirtschaftsboykott verhängen wird. Dies wäre der Untergang der Türkei.

  80. Wenn ein Land wie Deutschland nur auf Export orientiert ist, geht das nur so lange gut, wenn es auch anderen Gut geht.
    Im Momment geht es nicht nur der Türkei schlechter, schon vielen anderen Ländern auch, wenn Frankreich und Italien
    fällt, dann kann Schäuble seine schwarze Null als Nummernschild auf den Rollstuhl kleben.
    Im Momment fährt Merkel nur noch auf Sicht…

  81. #93 SaXxonia (04. Mrz 2017 18:39)

    MOD>/b>: Bitte diesen Teil löschen! DANKE

    Wollen wir hoffen, daß sich jetzt immer mehr
    Menschen auch in Großstädten wie Dortmund, Hamburg, Köln, München, Stuttgart trauen
    auf die Straße zu gehen und genau so wie in Berlin *Flagge* zu zeigen!
    Je größer die Anzahl von patriotisch denkenden Bürgern, die sich vereinen und gemeinsam demonstrieren, um so geringer ist die Chance für Linkschaoten einzelnen zu schaden, wie im Video zu sehen war.
    Gemeinsamkeit macht stark und gibt Kraft!
    Meine Freude über die vielen jungen Leute unter den Demonstranten war sehr groß und Hoffnung gebend!

  82. #86 Franz
    *…Würde Deutschland die ganzen Türken rauswerfen, wäre die Türkei schnell am Ende.*

    ………………………………………….

    … Und Deutschland hätte mindestens 5 Millionen Probleme weniger!

  83. Herrlich. Kann das sein, dass Herr Kalif Erdo ein kleiner Clown, mit Schalk im Nacken, ist?

    Geordnete Rückführung der in Deutschland lebenden Erdogan-Wähler in die Türkei. Fertig.

    Was soll der Hillefitz!

    Steht die Grenze jetzt, Frau Merkel? Du impertinentes SED-A…gesicht!

  84. #78 Nane (04. Mrz 2017 18:26)

    Habe gelesen, dass lt. Merkel die Welt nicht auf eine Pandemie vorbereitet ist. Hat ihr da etwa der Bill Gates auf der Münchner Sicherheitskonferenz etwas ins Ohr geflüstert?
    ………………………………………
    Die Pandemie heisst Islam!

  85. Fehler kann man machen , mann muss Sie dann Korigieren tönen die Politiker auf den Thalks,
    und gerade die Dauergäste fallen mit dummen
    Argumenten auf.sechzig Jahre nach der verhängnissvollen Türkeninvasion wartet man immer noch auf Korrektur, denn die kriminellen Türken, kann man kaum abschieben.
    Wartet nur mal ab, bis die Türken ihre eigene Partei haben, dann gehts erst Richtig zur Sache, da ist dann die AFD eine Kuschelpartei dagegen.

  86. Bückling M. : Bitte mal Erdo eine 3-stellige Millionen-€-Summe rüberschieben wie gestern in Tunesien und danach gibt er für 2 Wochen Ruhe.
    Geht doch!

  87. Fragen Sie die Dame mal, wie viele Nobelpreisträger die Türkei hat!
    Ich lernte im Krankenhaus mal einen Türken kennen, der sagte, er sei nach Deutschland gekommen, um den Nobelpreis zu bekommen. Ich fragte ihn, was er denn studiere.
    Er antwortete, dass er im Krabbenhandel tätig sei. Dann erklärte er mir, dass die Türken viel intelligenter seien als wir und dass sie unser Land bald übernehmen würden…
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ein Türke, ein Neger und ein Araber sitzen zusammen in einem Auto.

    Wer fährt?

    Die Polizei.

  88. OT

    Aufopfern für fremde Brut:

    Deutsche Kinder dürfen untergehen

    Engagement für „Flüchtlinge“

    Schülerstipendiaten

    Bürgerstiftung(Bertelsmann-Mohndruck hängen dran) Gütersloh fördert Neubesatzerkinder zw. 14 u. 21 Jahren, dürfen nicht länger als 5 Jahre in Deutschland leben.

    Schwarzköpfe – am besten auch noch dunkelbraune oder schwarze Haut – bewerbt euch, ´ran an den fetten Braten!

    Noch bewerben bis 15. März 2017

    Ein Netzwerk aus 650 Stipendiaten und 1500 Ehemaligen versorgt euch mit Erfahrung.

    Zahlreiche ehrenamtlich arbeitende Deutsche wischen euch den Hintern ab.

    Die auserwählten Fremdkulturellen erhalten innert 2 Jahren:

    1000 Euronen pro Schuljahr,
    Laptop mit Drucker u. Seminarangebote,
    Ausflüge, Feriencamps,
    zusammen kochen,
    Konzerte besuchen

    Foto:
    Hochgewachsener Ranvir, dunkelbraun (halb Neger, halb Araber o.ä.)
    Ailona mit krausem Dutt auf dem oberen Hinterkopf
    Nada mit eher glattem Dutt auf dem oberen Hinterkopf

    KEINE EIGENEN KINDER UND ENKEL?
    ODER SAUFEND UND RANDALIEREND BEI DER ANTIFA?
    ODER DAMALS ABGETRIEBEN?
    Blonde Tatjana Wanner u. schwarzhaarige Sandra Causemann der Bürgerstiftung,
    Alter Sack Uwe Heidemann, Leiter der Hauptschulen Nord u. Ost (Brennpunkte),
    Vorstanssprecherin Brigitte Büscher, blond.
    (Gekürzt abgetippt aus „OWL am Sonntag“, Nr. 10)

    Ups! Auch hier direkt:
    http://www.buergerstiftung-guetersloh.de/news-detail/article/jetzt-loslegen-bewerbungen-fuer-start-stipendien.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=1&cHash=b76cdf526792763f49394031d010f6e7

  89. Doch – lasst sie ALLE auftreten.
    Stellt jede BL-Arena zur Verfügung.

    1 Stunde darf der Erdogan-Fan sprechen, 1 Stunde der Kurdenvertreter und alle anderen Parteien die zur Wahl stehen, auch eine Stunde.
    Und von jeder Partei sind die Anhänger GLEICHZEITIG im Stadion.
    Wegen friedlicher Islam und so…

    Moderieren darf der Klebrige Klaus und diverse andere Medienhuxxn.

    Abgesehen davon, dass nach 2 Stunden Schluss ist und es die ersten Toten gibt, wäre dies sicherlich eine Bereicherung, die den Dumm-Michel einmal wach rütteln würde.

  90. „Türkei“-Besatzerstaat – Tschüß, wir haben dich satt!

    „OWL am Sonntag“, Gratisblatt aus dem Hause „Westfalen-Blatt“, Nr. 10, 5. März 2017

    Fast eine ganze Seite, auch mit Farbbildern:

    „BULGARIEN LÖST DIE TÜRKEI AB

    PREISWERTE HOTELS, FAMILIENFREUNDLICH UND

    PARTYTAUGLICH – UND POLITISCH STABIL

    (…)

    VARNA. Im archäolog. Museum ist der älteste Goldschatz der Welt zu sehen – aus einem 6000 Jahre alten Friedhof der Kupfersteinzeit. Das bedeutendste Grab enthielt ein Skelett eines 1,70m großen Mannes umgeben von 990 Goldobjekten…

    NESSEBAR zählt zum Weltkulturerbe; Christus-Pantokrator-Kirche aus dem 13./14. Jh…, eine Kreuzkuppelkirche mit reichen Außenverzierungen…

    Erhalten sind auch 80 Profanbauten aus dem 19. Jh., aus der Zeit der bulgar. nationalen Wiedergeburt…

  91. Es darf nicht vergessen werden, daß es auch mit der Türkei noch keinen Friedensvertrag gibt.
    Nach Haager Landkriegsordnung darf er hier immer noch machen, was er will – auch wenn es uns nicht gefällt.
    Es wird Zeit, daß endlich einmal Klarheit geschaffen und die Nachkriegszeit beendet wird!

  92. Erdogan wörtlich: „Beihilfe zum Terror vor Gericht kommen. Das liegt so offen auf der Hand“. Wen der Staatspräsident mit „den Verantwortlichen“ genau meinte, blieb unklar.

    dem Staatspräsidenten helfen wir gerne indem wir die Verantwortlichen nennen: alle Politiker der CDUSPDGrüneLinke sind es. Bitte alle verhaften Erdogan, wegsperren und nie wieder rauslassen.

  93. Der türkische Justizministers Bekir Bozdag
    hat in Deutschland überhaupt nichts zu sagen und auch überhaupt nichts zu kritisieren.
    Bekir Bozdag sollte sich lieber in seinem Land Türkei um die zahlreichen Menschenrechtsverletzungen kümmern.

    Auch dieser Erdogan hat in Deutschland überhaupt nichts zu sagen und auch überhaupt nichts zu kritisieren.
    Wir Deutschen müssen überhaupt keinen türkischen Politiker in Deutschland zu Wort kommen lassen.
    Die Türken haben ihr eigenes Land dafür, und das liegt am Bosporus und eben nicht in Zentraleuropa.

    Auch haben die türkischen Politiker den Deutschen überhaupt nicht zu drohen.
    Wegen Terror-Beihilfe könnte nämlich die Türkei selbst schneller vor Gericht stehen, als sie guggen kann.

    Die Türken müssen lernen, sich zu benehmen. Und zwar schnell. Sie sind nämlich in Deutschland nur Gast. Wer sich als Gast nicht zu benehmen weiß, ist schneller weg als er denken kann. Man brauche nur nach Saudi-Arabien zu schauen.

    Auch mit dem ungefrageten völkerrechtswidrigen Angriffs-Einmarsch in Syrien durch das türkische Militär hat sich die Türkei in mehrfacher Hinsicht selbst sehr justistiabel gemacht.

    die Türkei verletzt in erheblichem Maß die Menschenrechte.

    die Türkei hat keine Demokratie.

    die Türkei führt einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg in Syrien und Irak.

    die Türkei unterstützt den IS.

    Die Türken lassen ihre Heimat Türkei schmählich im Stich lässt und helfen beim Aufbau der Wirtschaft nicht mit, obwohl Erdogan die Türken dazu aufgerufen hat:

    *://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/02/erdogan-ruft-tuerken-zum-verkauf-von-euro-und-dollar-auf/

    Ausserdem fallen die über 3 Millionen in Deutschland lebenden Türken in der Türkei als Unternehmer, Konsumenten, Immobilienkäufer, Miete-Zahler, Steuerzahler usw. vollständig aus.
    Was für eine Rücksichtslosigkeit dem eigenen Heimatland gegenüber.

    Warum lässt Erdogan seine Politiker nicht im Irak oder in Syrien auftreten? Das Militär ist ja immerhin schon vor Ort.

  94. Mir ist gerade auf dem Erdowahn Bild etwas aufgefallen. Der hat auch diesen erigierten IS Islam Finger.

  95. Mal andersrum betrachtet: Von dem Selbst- und Nationalbewusstsein des Herrn Erdogan könnte sich die hiesige Riege, Regierung wie Opposition (auch außerparlamentarische), mal was abgucken.

    Mich interessiert ohnehin nicht das Gebaren dieses Türkenführers, sondern allein der Umgang der hiesigen Politik damit – und der ist durchweg erbärmlich.

    Einerlei, ob die dem Erdogan willenlos ergeben zu sein scheinen, wie man bei Merkel vermuten könnte, oder ob es scharfe Kritiker sind oder PKK-Sympathisanten oder schlicht Türkenhasser.
    Ein nüchterner Blick auf das ja nicht ganz unwichtige Land scheint im politischen Deutschland derzeit nicht möglich.

  96. @ #14 Kassandra (04. Mrz 2017 17:24)
    Man sollte aber auch ehrlich sein und zugeben,
    —————–

    Stimmt, man sollte ehrlich sein. Das gilt insbesondere auch für die Medien.

    Die haben nämlich noch nicht bemerkt, das es einer holländischen Schleuser-Organisation heute Mittag gelungen ist, 250 illegale Landeroberer von Libyen nach Europa zu schiffen.

    Der Menschenhandel und die illegale Schleuserei wird völlig unbeeindruckt mit Hochdruck weiter betrieben von:

    Auch die Holländer machen beim lukrativen Menschenhandels-Geschäft mit und Schleusen illegale Eindringlinge nach Europa:

    Gerade 250 illegale Eindringlinge nach Europa geschleust:
    *://twitter.com/guardiacostiera?lang=de

    http://fs5.directupload.net/images/170304/m5fkt62p.jpg

    *://bootvluchteling.nl/

    Boat Refugee Foundation
    (Stichting Bootvluchteling)
    Postbus 360,
    3500 AJ Utrecht,
    The Netherlands

    Mitarbeiter:
    René Berg, Chairman
    Ralph de Kreij, Arjan Fennema,
    Annerieke Berg – de Boer Founder & Director
    Nienke Toren Telefon: 06-20668571 (Press only), Judith van Rijswijk, Charlotte Buitenkamp, Jacoline Visser,
    Margrietha ’t Hart, Evita Bloemheuvel, Siska Brand, Ton Veldhuizen, Karen Visser,
    Frieda van de Geest, Jorin Blokland, Nienke Strengholt, Kathinka Jelier, Annejosé Wildschut

    hier alle mit Bildern:
    *://bootvluchteling.nl/en/board-and-staff/

    Was sagt wohl Weerts Bürgermeister Jos Heijmans dazu, wenn seine eigenen Landsleute noch mehr Nordafrikaner ins Land holen, die er dann auch wieder uns Hausarrest stellen muss?
    *://www.rp-online.de/politik/straffaellige-nordafrikaner-aus-holland-nach-deutschland-aid-1.6504266

    Weiss Geert Wilders schon, daß auch die Holländer an der Schleuserei beteiligt sind?

    Domaindaten:
    Stichting Hulpactie Bootvluchtelingen
    Administratieve contactpersoon rberg @ volkerwessels.com

    VolkerWessels – concernkantoor
    Podium 9 3826 PA Amersfoort
    Tel:+31 88 186 6186

    René Berg
    Projectdirecteur
    Den Haag en omgeving, NederlandBouw
    Huidig
    VolkerWessels Vastgoedbeheer, Stichting Bootvluchteling | Boat Refugee Foundation

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 30 – Auslegungsvorschrift

    Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung vorzunehmen, welche auf die Vernichtung der in dieser Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielen.

    Kein einziger dieser illegal geschleusten Afrikaner ist entsprechend des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte und der weiteren Gesetze Flüchtling, geschweige denn asylberechtigt.

  97. Jetzt wäre es für Merkel Zeit, die Deutschlandfahne mit dem CDU-Logo herauszuholen, wobei das C durch den Halbmond mit Stern ersetzt wurde.

  98. Der Kuffnucke an sich, schießt nur aus dem Hinterhalt, versorgt durch Allmösen und -mosen der Kuffar. Hier im Norden gibt es mehrfache Kuffnuckensippen, die überwiegend einerseits von Hartz IV leben, aber ihren Diktator hochpreisen.

    Von einem Bekannten, der in der hiesigen JVA arbeitet (Lauerhof), weiß ich, dass die dort einsitzenden „Demokratigewinner“ bereits ihre Briefwahl beantragt haben. Und dort sitzen nicht wenige…

  99. Hochmut kommt vor dem Fall.
    Sie werden der ganzen Welt zeigen, was es heißt, ‚getürkt‘ worden zu sein. Das geht für sie nur ganz anders aus, als sie das glauben.

  100. Der Grund, warum sich der Erdowahn wie die Axt im Walde aufführt ist doch klar:

    damit ihn bei der nächsten Wahlkampfveranstaltung keiner mehr absagen traut.
    Merkel und Co. werden ihn dann wieder in den Arsch kriechen…

  101. Erdogan hat ja deutschen Bundestagsabgeordneten noch nicht den Besuch bei den in der Türkei stationierten Bundeswehrsoldaten erlaubt.

    Warum sollten wir ihm und seinen Schergen Wahlkampfauftritte in Deutschland erlauben???

    Die AfD sollte eine Grundgesetzergänzung fordern, nach der Wahlkampfauftritte ausländischer Politiker auf deutschem Boden unzulässig sind!

  102. #114 aba (04. Mrz 2017 19:14)

    Fragen Sie die Dame mal, wie viele Nobelpreisträger die Türkei hat!
    Ich lernte im Krankenhaus mal einen Türken kennen, der sagte, er sei nach Deutschland gekommen, um den Nobelpreis zu bekommen. Ich fragte ihn, was er denn studiere.
    Er antwortete, dass er im Krabbenhandel tätig sei. Dann erklärte er mir, dass die Türken viel intelligenter seien als wir und dass sie unser Land bald übernehmen würden…
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ein Türke, ein Neger und ein Araber sitzen zusammen in einem Auto.

    Wer fährt?

    Die Polizei.
    ………………………………………
    Brüller!
    😉

  103. Ich war vorhin nochmal kurz einkaufen, hier in meiner neuen Heimat in Thüringen.
    Und ich habe mit freudigem Erstaunen wiedermal festgestellt, was hier beim Einkaufen einfach nicht vorhanden ist: Kopftücher, Bückbeter, Muselgesoxe und babylonisches Sprachendurcheinander.
    Einfach nur Deutsche, überall im Markt und an der Kasse eine blonde Frau mit Thüringer Dialekt und keine verdammte Kopfwindel.
    Ich erwähne das, weil es mich nur noch anwiedert, an meinem bisherigen Wohnort in der Nähe von Stuttgart einkaufen gehen zu müssen. Überall Balkanier und afrikarabische Eindringlinge und alle Kackssprachen dieses Planeten außer Schwäbisch. Und amerikanische Besatzer aus ihren drei(!) Stützpunkten.

    Und hier: Keine Kopftücher, keine Moscheen, Keine Dönerbuden, keine Sportwettengeldwaschanlagen.
    Einfach herrlich. Eine heile Welt ohne Halbmond.

    Raus. Alle raus. Ohne Ausnahme.

    Make Germany muselfrei again!

  104. Ein denkbares Szenario für die Zukunft könnte Folgendes sein: Das eh misslungene türkische Experiment auf deutschem Boden wird für beendet erklärt, die diplomatischen Beziehungen zum Erdogan-Staat werden abgebrochen, Türken in Deutschland zu feindlichen Ausländern erklärt.Die Herrschaften haben dann die Wahl, zwischen Internierung und Auswanderung zu wählen. Das wäre sehr menschlich, um eine andere Eskalationsstufe zu vermeiden, nicht wahr ? Furor Teutonicus, kehre wieder und lehre die geistig Armen das Fürchten!

  105. Naja, Erdolf Abu Pire hat nicht unrecht, wenn er unsere Regierungsbonzen als Terrorhelfer bezeichnet, immerhin helfen unsere Regierungsbonzen Terroristen und Terrorideologie-Sympathisanten bei der Einreise und ihrem Aufenthalt in Deutschland, wie schon ihre Vorgänger Erdolfs heutige Terroristen bei ihrer Ansiedlung in Deutschland unterstützt haben.

    Ohne die ganzen erdolf- und islamaffinen Osmanen und deren Zivilterror hätten wir deutlich weniger Probleme im Land und Erdolf würde sich ohne die institutionelle Bücklingshaltung unserer Politikerdarsteller seine Frechheiten heute nicht erlauben.

    Schon klar, Erdolf meint das mit den Terroristen anders als ich, aber wer allen Ernstes einen Antideutschen wie Peniz Yücel der Spionage für Deutschland bezichtigt, dessen weitere Analysen kann man ebenfalls getrost in die Analen schieben.

  106. Die Türken, die den gut finden, sollten doch schnell zu ihm reisen und seine wirtschaftlichen Wohltaten genießen.

  107. Erdogan hat recht, die gesamte PKK treibt hier ihr Unwesen, vor allem im Bundestag.

  108. Prima, wie der Erdogan noch mehr Werbung für einen Türkeiurlaub macht.

    Weiter so, du Schwachmat.

  109. @ #118 Tolkewitzer (04. Mrz 2017 19:47)
    Es darf nicht vergessen werden, daß es auch mit der Türkei noch keinen Friedensvertrag gibt.
    —————
    Das ist faktisch falsch.

    Spätestens seit 1990 ist das vereinte Deutschland ein souveräner Staat, die Alliierten haben auf ihre Rechte verzichtet. Der abgeschlossene 2+4-Vertrag macht nach einhelliger Ansicht sogar einen Friedensvertrag überflüssig.

    Die Türkei hat zu keiner Zeit zu den Alliierten gehört.

    Im Übrigen ist schon allein durch die Einstellung der Kriegshandlungen, der zunehmend eigenständigeren Verwaltung, der internationalen Anerkennung als eigenständiger Staat und vor allem der Aufnahme von gegenseitigen Handelsbeziehungen längst ein stillschweigender, wenn man so will mündlicher, Friedensvertrag zustande gekommen.

    Aus diesen ganzen Gründen haben insbesondere die vormaligen Besatzungsmächte in Deutschland weder etwas zu sagen, noch etwas zu suchen. Wer, außer Rußland, hält sich daran?

  110. # 133 Nun ja. Die Frage ist doch,
    Spionage für WELCHES Deutschland.
    Und so wie die alle abgehen in ihrer Angst
    um einem eigentlich simplen Zeitungsschmierer – sehr merkwürdig!

  111. Bei meinem Besuch in Istanbul vor einigen Jahren wollte ich die Basilika St. Antonius (türkisch Sent Antuan Kilisesi), eine römisch-katholische Kirche an der ?stiklal Caddesi im Istanbuler Stadtteil Beyo?lu – wohl auch die einzige – besichtigen.
    Pustekuchen!
    Alles war verriegelt und verrammelt. Später sah ich im Fernsehen, das der Priester bzw. Pfarrer bedroht wird und sich nur unter Personenschutz bewegen kann.

    Soviel zur Glaubensfreiheit in der Türkei.

  112. Erdogan will Auftrittsverbot-Verantwortliche „wegen Terror-Beihilfe“ vor Gericht sehen
    ########################
    Kann man eigentlich auch in Deutschland einen Ausländer wegen Volksvernichtung abklagen, verurteilen und ins Meer streuen?

    Die Israelis haben das mit Eichmann gemacht obgleich ihr Gott Jahwe sagte: „Mein ist die Rache!“

  113. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zur Ermordung des Halbbruders des nordkoreanischen Diktators Kim auf dem Flughafen Kuala Lumpur hat der nordkoreanische Botschafter malaysische Behörden beleidigt.
    Die malaysische Regierung hat ihn daraufhin des Landes verwiesen. Der malaysische Außenminister hat in seiner diesbezüglichen Verlautbarung u.a. erklärt:
    It should be made clear – Malaysia will react strongly against any insults made against it or any attempt to tarnish its reputation.

    Von unseren hochprofessionellen A…xkriechern in der Politik werden wir eine derartige Erklärung nie zu hören bekommen. Wenn irgendein ausländischer Lump unser Land und seine Bürger („die, die schon länger hier leben“) aufs Übelste beleidigt, besudelt sich unser Politpersonal und seine Büttel in öffentlicher Verwaltung und Justiz mit seinen Exkrementen.

  114. #144 WahrerSozialDemokrat (04. Mrz 2017 21:34)

    Warum können wir Deutschen nicht gleichzeitig gegen Islam-Türken und Islam-Kurden und Islam-Sonstwas sein!?

    Egal welcher Islam, jeder Islam ist schlecht für uns Deutsche!

    ————

    Nicht so bescheiden. Der Islam schadet als völlig unaufgeklärte Religion der ganzen Welt, die immer noch auf den ersten christlichen, jüdischen und buddhistischen Selbstmordattentäter wartet.

  115. @ 131 Renitenter

    Meine Frau und ich waren 2015 und 2016 in Lissabon und im Januar 2017 in Palma de Mallorca.

    Jedesmal ein toller Urlaub. Und das Beste daran:
    In insgesamt über drei Wochen in beiden Städten keine fünf mit Kopfwindeln verschandelten Weiber gesehen, kein Halal-Fraß und keine versifften Straßen und Plätze wie leider und immer mehr hier bei uns in Frankfurt am Main.

    Macht Urlaub dort, wo wir noch nicht von den muselmanischen Horden überrannt werden !

  116. Als die Führerganz seine Drohungen aussprach, krümmte ich mich vor Lachen! Habe sie im Original gehört:
    Törkisch klingt lächerlich in meinen Ohren. So rüchtüsch schwül.
    🙂

  117. #60 Diedeldie; Auch ein gewisser Prozentsatz der türkischen Importe zu uns, wär ohne die Türken hier gar nicht nötig. Besonders das ganze türkische Gemüse und Südfrüchtezeug, was es beim freundlichen Türken um die Ecke gibt, schliesslich kann mans nem Türken nicht zumuten, Haram Grünzeug zu essen.

    #74 christrose; Also die englische Krankheit soll tatsächlich zu Gehirnerweichung führen, wobei, wo nix ist …..

    #81 pidding; Erstmal Schmidt war kein Alt sondern Exkanzler. Wie im übrigen jeder SPD-Kanzler bisher.
    Ausserdem, die Anwerbung der Türken gestoppt, hat er das wirklich gemacht? Er mag natürlich ein entsprechendes Gesetz durchgebracht haben, das wurde aber in der Folge genauso beachtet wie der Art16GG. Als Altkanzler bezeichne ich nur jene, die bis zum Ende ihrer Amtszeit regulär durchgehalten haben. Da war nunmal keiner aus der SPD drunter.

    #95 Bruder Tuck; 86.000€ für 4349 Abschiebungen. Sorry, da ist das Komma aber sehr weit nach links gerutscht. Erst vor kurzem wurden satte 18 Leute aus München tatsächlich abgeschoben.
    Dafür waren 86 Spezialisten aus Polizei, Psychologen und sonstigen Berufen nötig. Das hat die völlig unbedeutende Summe von 100.000€ gekostet. Dass so eine nicht durchgeführte Abschiebung pro Nase bloss weniger wie 20€ kostet ist komplett unglaubwürdig. 86 Mio, das liegt im Bereich des möglichen. Ist doch unter Geschäftsleuten bekannt, dass eine simple Rechnung,
    die an einen Kunden gestellt wird, bereits 20€ kostet.

  118. #131 Renitenter (04. Mrz 2017 20:54)

    Ich war mit meiner Tochter zweimal in Thüringen und genau DAS ist mir (vor allem als Duisburgerin) sofort angenehm aufgefallen.

  119. #139 hydrochlorid (04. Mrz 2017 21:14)

    Das ist faktisch falsch.

    Spätestens seit 1990 ist das vereinte Deutschland ein souveräner Staat, die Alliierten haben auf ihre Rechte verzichtet. Der abgeschlossene 2+4-Vertrag macht nach einhelliger Ansicht sogar einen Friedensvertrag überflüssig.

    Die Türkei hat zu keiner Zeit zu den Alliierten gehört.

    Im Übrigen ist schon allein durch die Einstellung der Kriegshandlungen, der zunehmend eigenständigeren Verwaltung, der internationalen Anerkennung als eigenständiger Staat und vor allem der Aufnahme von gegenseitigen Handelsbeziehungen längst ein stillschweigender, wenn man so will mündlicher, Friedensvertrag zustande gekommen.

    Aus diesen ganzen Gründen haben insbesondere die vormaligen Besatzungsmächte in Deutschland weder etwas zu sagen, noch etwas zu suchen. Wer, außer Rußland, hält sich daran?

    Du weißt, dass das nicht richtig ist. Es wird gern so erzählt, ist jedoch nach internationalem Völkerrecht völlig irrelevant, was darüber scheinbar gedacht wird.
    Die Shaeft- und andere Gesetze gelten noch und sind durch die 2+4-Verträge nicht außer Kraft gesetzt worden.
    Lediglich Gorbatschow hat das 1990 von der Moskauer Uni prüfen lassen und war bereit, die besetzten Gebiete rückzuüberantworten.
    Das ist von Kohl aus Kostengründen abgelehnt worden.
    Wäre es anders, müßten wir längst eine Verfassung haben.
    Lies mal „Das Deutschlandprotokoll“ von Ralf-Uwe Hill.
    Hier die Liste Kriegführenden Staaten, einschl. der Alliierten, zu denen auch die Türkei gehört(e): https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegf%C3%BChrende_Staaten_im_Zweiten_Weltkrieg

  120. #97 Waldorf und Statler (04. Mrz 2017 18:39)

    passend zum Thema, TV Tipp morgen So. 05.03.2017 – 21.45 Uhr im ARD “ Anne Will“ Thema,…
    Krise zwischen Berlin und Ankara – Wie umgehen mit Erdo?ans Türkei?

    Gäste, Schwester von Deniz Yücel, Genosse Maas, irgendein chefredakteur der „Cumhuriyet“, Ouso Yesi Raki die Schwiegermutter Erdogans, ( klick ) und Sevim Da?delen (Die Linke),….

    —–

    4 : 1, vier Türken und ein Deutscher ist anscheinend das neue Verhältnis der Gäste in unseren Quasselrunden.
    Da wird Klein-Heiko ja noch kleiner werden, hätte nie gedacht, dass der mir noch mal leid tun würde.
    Muss nicht an Will gelegen haben, vielleicht hat sich ja auch kein(e) anderer Deutscher in diese Runde getraut.

  121. wenn ich auch kein Freund von Erdowahn bin, so ist er doch zu loben, daß er den Yücel aus dem Rennen genommen hat.
    Ansonsten wäre das Türkenproblem in Deutschland schon lösbar. Der unselige Doppelpass muss sofort abgeschafft werden. Mit 18 Jahren hat sich jede(r) zu entscheiden, ob Türke oder Deutscher. Harz IV gibt es nur für Deutsche. Das langt!

  122. #131 Renitenter

    Und hier: Keine Kopftücher, keine Moscheen, Keine Dönerbuden, keine Sportwettengeldwaschanlagen.

    Kommt alles noch!

    Einfach herrlich. Eine heile Welt ohne Halbmond.

    Nicht mehr lange!

    Es wird Frühling auf der Balkanroute und Erdowahn öffnet die Schleusen. Da kriegen wieder alle was ab, von West nach Ost und Nord bis Süd.

  123. #18 Religion_ist_ein_Gendefekt (04. Mrz 2017 17:26)

    Wenn die Deutschen eine Köterrasse sind, dann sind die Türken ihre Parasiten.
    -.-.-.-.-
    Na, das finde ich jetzt aber einen sehr zutreffenden Kommentar!
    Danke!!

  124. Nur kleinlaute Artikel in unserer System-Presse zur Meinungsfreiheit und Erdogan.

    Längst müssten Journalisten aller Länder gegen Erdogan anschreiben, was machen sie, nichts !

    Ein paar Artikel, etwas Rumor aber im Grunde wollen sie Merkel nicht das Wasser abgraben. Sie und ihr unsäglicher Pakt, er würde als das gekennzeichnet was er auch ist ein grosser Haufen Mist.

    Es wird langsam lächerlich in Deutschland, das sind ja schon schlimmste faschistische Auswüchse.

  125. @ #67 Babieca (04. Mrz 2017 18:11)

    Gucken wir mal, was der Islam über Türken zu sagen hat. Hadith:

    Abu Hureira berichtet, der Gesandte Allahs habe gesagt: Die Stunde des Gerichts wird nicht eintreten, bevor ihr die Türken bekämpft habt. Das sind Menschen mit kleinen Augen, bräunlichen Gesichtern und platten Nasen. Ihre Gesichter sehen aus wie ein Schild, der mit Leder überzogen ist. Und die Stunde wird nicht eintreten, ehe ihr Menschen bekämpft habt, die aus Fell hergestellte Schuhe tragen.

    Reclam, Sahih-al-Buhari, S. 311.

    https://www.amazon.de/Nachrichten-Taten-Ausspr%C3%BCchen-Propheten-Muhammad/dp/3150042089
    ——————————————

    Danke für den Beitrag. Bei all der Korandiskussion gehen die Hadithen irgendwie unter, obwohl auch diese direkt den Willen des Allahgottes verkünden.

    Interessant zu erfahren, dass Allah himself die Türken nicht mag und sie sogar vernichtet wehen will. – Auch interessant zu erfahren, dass Allah keine Lederschuhe mag, sondern Flipflops oder anderes chinesisches Kunststoffschuhwerk bevorzugt. Da drängt sich gleich die Frage auf: Hat Allah Schweissfüsse?

  126. Dann sperren sie sich mal endlich weg, Herr Kalif Erdolf!!

    Der Verantwortliche für diesen ganzen Irsinn in
    d e r, und um d i e, Türkei sind nämlich tatsächlich und tatsächlich :“DU“ !!!

  127. @ #117 Maria-Bernhardine
    „Museeum n Varna-Bulgarien…ältester Goldschatz der Welt…Skelett eines 1,70m großen Mannes umgeben von 990 Goldobjekten…“

    bei den Goldobjekten handelt es sich um
    Goldringe, Goldcolliers, Goldbroschen, Goldene
    Sonnenuhren und Goldene Kutschenbeschlaege
    aus dem nordgermanischen Raum Köln-Berlin Hamburg.

  128. Leider hatte ich zu schnell „gesendet“! Ich wollte vorher unbedingt noch darauf eingehen, dass, bei aller Impertinenz, oder wars doch die Impotenz, sein dauererigierter Zeigefinger eine wesentliche Rolle bei seinen Verzweiflungstaten spielt !

    Erdowahn wurde seinerzeit nur allzu menschlich, ja fast schon demokratisch, verurteilt! Dann war er wieder frei!

    Er hätte lebenslang im Gefängnis bleiben sollen.

    Dann könnten heute noch sogar solche Tschournalisten wie „Deniz“ frei über die Köter und die Aussterbenden berichten !

  129. Gab es wegen den türkischen Drohungen gegen deutsche Staatsbürger
    hier in Deutschland jetzt endlich schon eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt vor Türkeireisen?

    Dort kann ja nun, nach den Aussagen oben, jeder deutsche Urlauber
    unter Terrorverdacht verhaftet werden.

  130. Der Typ ist für mich das Inbild des dummen, ungebildeten, aggressiven Machos mit schlechten Manieren, der durch eine Verkettung glücklicher Umstände zu Macht gekommen ist. Erschwerend kommt hinzu dass er Musel ist. Ich hätte echt Lust ihm gute Manieren beizubringen. Schade, dass der mir wohl nie alleine und ohne Zeugen begegnen wird.

  131. Man kann gar nicht oft genug an Sarrazins Kernthesen in seinem millionenfach verbreiteten Bestseller „Deutschland schafft sich ab“ erinnern: „Die besondere Problematik islamischer Einwanderer ist nicht auf England beschränkt. In allen betroffenen Ländern – ob England, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Belgien, Dänemark oder Norwegen – macht man bei der Gruppe der muslimischen Migranten vergleichbare Beobachtungen, nämlich
    -> unterdurchschnittliche Integration in den Arbeitsmarkt
    -> überdurchschnittliche Abhängigkeit von Sozialtransfers
    -> unterdurchschnittliche Bildungsbeteiligung
    -> überdurchschnittliche Fertilität
    -> räumliche Segregation mit der Tendenz zur Bildung von Parallelgesellschaften
    -> überdurchschnittliche Religiosität mit wachsender Tendenz zu traditionalen beziehungsweise fundamentalistischen Strömungen des Islam
    -> überdurchschnittliche Kriminalität, von der ‚einfachen‘ Gewaltkriminalität auf der Straße bis hin zur Teilnahme an terroristischen Aktivitäten.“ Der jetzt hochkochende Konflikt mit der Türkei bewegt sich in diesem Rahmen!

    Dabei zeigt sich, dass unser Land mit seiner türkisch-kurdisch-islamischen Problemmigration zur Geisel der Zustände in der Türkei geworden ist, und kaum noch in der Lage, souverän zu handeln und unsere Interessen zu wahren.
    Diese Erkenntnis dämmert inzwischen – scheinbar! – sogar manchen Vertretern des politischen und medialen Negativestablishments!

    Ob es die Anhänger des klerikalfaschistischen Erdoganregimes und seine Sturmabteilungen sind, die Deutschland als türkisches Protektorat betrachten oder die Gegner des Regimes von der stalinistisch-linksfaschistischen PKK über die islamistische Güllenbewegung bis hin zu anderen Gruppierungen, die Deutschland als Operationsbasis benutzen, wir und unsere Gesellschaft sind Gefangene des (geistes-)kranken Mannes am Bosporus mit seiner dauerhaften Konfliktlage, und dies umso mehr, als ein Großteil der Türken verantwortungslos mit deutschen und sogar privilegierten doppelten Staatsbürgerschaften ausgerüstet worden ist!

    „Natürlich“ kann sich die sogenannte „Bundesregierung“ die Inhaftierung eines Denis Yücel nicht „einfach“ gefallen lassen, ungeachtet der Tatsache, die uns hier bei PI nur zu bewusst ist, dass dieser zwielichtige Doppelpass-Türke „Scheiß-Deutschland“ genauso hasst wie seine grünen und linken Genossen „bio-deutscher“ Herkunft!

    Bei allem medialen Gejammere über die „böse Regierung“ des großen Führers Erdogan in Ankara werden weiterhin große Teile der deutschen Mehrheitsbevölkerung als „Mischpoke“ (Özdemir), „Pack“ (Gabriel), „Dödel“ und „Dunkeldeutschland“ (Gauck) ausgegrenzt, ganz so wie das zusammenbrechende SED-Regime den Ostdeutschen, die „mit den Füßen abstimmten“ und sich nach Westen absetzten und schließlich gegen die kommunistische Bevormundung auf die Straße gingen, „keine Träne nachweinte“ (Honecker)!

    Im Gegensatz zu Honecker und Genossen können jedoch Merkel und ihre linke Schmutz“opposition“, der sich zunehmend aus der Regierung heraus die SPD zugesellt (mit der Absicht einer rot-rot-grünen Volksfront), ganz bequem die abtrünnige Mehrheits- und Erwerbsbevölkerung „Dunkeldeutschlands“ durch ISlamisch-türkische Zuwanderung ersetzen und kompensieren (und durch ihre „Flüchtlinge“ aus anderen ISlamischen Trümmerlandschaften).

    Die islamisch-sozialistische Genickschuss-Kommissarin Özoguz von den Sozen fordert denn ganz offen als „Integrationsministerin“ (für die Integration/Unterwerfung Deutschlands unter den ISlam) das Wahlrecht für die ISlamischen Besatzer mit und ohne deutsche Pässe! Und der EUdSSR-Apparatschik Schulz schießt sich lautstark auf die „böhse“ AfD ein, weil die so hässlich zu Muselmanen ist!

    Die kulturnarzisstische Absonderung und die zumeist herrschende Abhängigkeit von unseren Sozialsystemen der muslimischen „Kulturbereicherer“, die wir so überreichlich „geschenkt bekommen“ haben (Goebbels-Eckardt, Grüne), wird billigend in Kauf genommen, ob es sich um Erdogananhänger oder -gegner handelt, und die Transformation in wahlberechtigte Pass“deutsche“ wird forciert, nicht zuletzt, um die rechtspopulistischen AfD-Wähler „Dunkeldeutschlands“ politisch zu neutralisieren!
    Gerade die Sozen versuchen mit dem ihnen immer schon eigenen Opportunismus, pickelharte Erdoganfaschisten genauso „anzusprechen“ wie „liberale“ und linke Türken und Kurden, Hauptsache sie kommen aus ihren Umfragetiefs.

    Unsere deutschen Interessen, auch die der Erwerbstätigen, die zusehen müssen, wie eine ursprünglich „sozialdemokratisch“ geprägte Solidargesellschaft, von der der ehemalige Pleite-Schulze von Würselen, Martin Schulz, gerade wieder demagogisch tönt, wie die also an die Wand gefahren wird, bleiben ebenso auf der Strecke wie unsere Souveränität, die immer schon von der Türkei ganz offen und neokolonialistisch mit Füßen getreten wird!

    Aber unsere Interessen, unsere Souveränität, unsere Rechtsstaatlichkeit und unsere zivilisatorischen Errungenschaften – auch die von Linken geschaffenen -, sind längst verraten worden, und das nicht nur vom linken Narrensaum aus Grünen, SPD, Linkspartei, Piraten usw., sondern ganz entscheidend durch die Unionsparteien unter Big Mother!
    Für diesen Verrat stehen „Euro-“ und Griechenland“rettung“, die Unterwerfung Deutschlands unter die EUdSSR (die sonst kein anderes Land „so“ mitträgt) und eine „Politik“ der offenen Grenzen – für die Sozialschmarotzer und Terroristen aus dem Morgenland.

    Jedenfalls können die verantwortungslos handelnden „Verantwortlichen“ JETZT nicht mehr behaupten, dass deutsche und doppelte Staatsbürgerschaften für Türken und Muslime deren „Integration“ befördern würden, nachdem sie jedem als Sturmtruppen des Erdogan-Faschismus und dessen ebenso fanatischen Gegnern offenbar geworden sind! Beide brauchen wir in Deutschland genauso wenig, wie Bindehautentzündungen oder Sackkrätze!
    Die Loyalitäten dieser Problemzuwanderung gelten nicht unserem Land und seiner „Solidargesellschaft“, deren Errungenschaften sie überproportional genießen – ohne Gegenleistungen versteht sich!
    Selbst die ÖR-Medien zeigen z. Zt. Türken und Kurden (mit deutschen Pässen), die hier ihre Konflikte, mit welcher Parteinahme auch immer, austragen!
    Bürgerkrieg und Diktatur sind schneller als erwartet auch bei uns angekommen!
    Und die Politikerkarikaturen des Linkskartells, das sich mit Schulz zur Machtübernahme als rot-grün-rote Volksfront bereit hält, sind des ISlam willige Vollstrecker!

  132. #166 0Slm2012 (05. Mrz 2017 03:29)

    Vielen Dank für diese lesenswerte Analyse. Hoffentlich lesen und verbreiten das noch viele andere.

  133. Es gibt fleißige, nette und hilfebereite Türken und ich will hier auf keinen Fall Alle verdammen, aber was sich Erdogan und seine Lakeien erlauben, wird jetzt langsam unverschämt. Die Türkei haben einen Riesenmilitärapparat – dafür war schon immer Kohle da. Wenn die Türkei uns angreifen würde, hätten wir mit unserer in Deutschland vorhandenen Bundeswehr keine Chance. Das weiß Erdogan und das gibt ihm diese freche Sicherheit.
    Hier hilft nur eins: Doppelpass abschaffen. Die Türken, die sich zu Deutschland bekennen und mit anpacken sind herzlich willkommen. Die anderen können gerne in die Türkei und von mir aus auch Herrn Yücel folgen…

  134. Größenwahn! Allein diese Forderung zeigt die absurde Einstellung dieses durchgeknallten Musels. Woher nimmt der das Recht in diesem Land Forderungen zu stellen? Soll sich schleichen!!!

  135. Also, wer als Deutscher jetzt noch in der Türkei Urlaub macht, kann doch nicht ganz knusper sein.
    Auch beruflich würde ich das Land zurzeit meiden.
    Die Rache des Herrn Erdogan kann sich ganz schnell an den sich in der Türkei befindlichen Deutschen entladen.

  136. Das Verhalten Erdogans ist für mich durchaus nachvollziehbar! Er weiß, wie weit man in Deutschland gehen kann, ohne etwas befürchten zu müssen. Ein Land, das jeglichen Respekt in der Welt verspielt hat. Ein Land, in dem mit dem Segen des BVErfG Soldaten Mörder genannt werden dürfen. Ein Land, in denen deutsche Gerichte einem Türken erlauben, die Bewohner „Köterrasse“ nennen zu dürfen. So wenig, wie sich die meisten Deutschen den ganzen Frechheiten widersetzen, ist der Vergleich mit Hunden sogar passend.

  137. #146 Conny008 (04. Mrz 2017 21:41)

    Ich komme ursprünglich aus Frankfurt. Diese Stadt ist unwiederbringlich verloren. So wie Stuttgart und vermutlich alle anderen größeren Städte in Westdeutschland. Zu viele von denen. Und dazu noch linksgrünenversiffte Hochburgen.

    Es war jedesmal eine Wohltat, im südlichen Ausland unterwegs zu sein. Wo es deutlich weniger bunt und erheblich homogener zugeht als hier. Zumindest außerhalb der Großstädte. Dass es in F, BE, NL noch schlimmer ist, ist nur ein schwacher Trost.

    Nun habe ich in Mitteldeutschland meinen (vorläufigen) Frieden gefunden. Herrlisch!

  138. Hotel am Dom

    Türkischer Minister will am Sonntag Wahlkampfrede in Köln halten

    Nach Informationen der Kölner Polizei will der türkische Wirtschaftsminister am Sonntag gegen 14 Uhr mit einer Sondermaschine in Köln landen. Vom Flughafen begibt er sich zunächst nach Leverkusen, wo er im „Forum“ ein Grußwort bei einer Gedenkveranstaltung für den renommierten türkischen Volksmusiker Özay Gönlüm sprechen soll. Anschließend geht es dann in die Kölner Innenstadt weiter. Die Veranstaltung soll im Senats-Saal des Hotels stattfinden, in dem 350 Gäste untergebracht werden können.

    http://www.ksta.de/26138604

  139. #173 Frankoberta (05. Mrz 2017 10:16)

    Türkischer Minister will am Sonntag Wahlkampfrede in Köln halten
    ————————-
    Obwohl es heißt im

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 8

    (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    (2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

    Was, zum Teufel, reitet unsere Marionetten, den schlimmsten Hetzern aus einer Diktatur hier Rechte zuzugestehen, die sie NICHT haben?

    Der fette Gabriel beschimpft sein Volk als Pack, aber faselt:
    „Wir dürfen das Fundament der Freundschaft zwischen unseren Ländern nicht kaputt machen lassen“.
    Er sei ein Freund der Türkei….

    Der österr. Kanzler Kern hat die beste Idee:
    „«Eine gemeinsame Vorgehensweise der EU, um solche Wahlkampfauftritte zu verhindern, wäre sinnvoll», sagte Kern der «Welt am Sonntag».

    Damit könnte verhindert werden, dass einzelne Länder wie Deutschland, in denen solche Auftritte untersagt würden, unter Druck der Türkei gerieten, fügte der Sozialdemokrat hinzu.“

    Da kennt er unsere Marionetten von Almanya schlecht, denn die liegen im vorauseilenden Gehorsam längst auf dem Bauch vorm Sultan aus Ankara.

  140. What is Germany’s fear? What is the new operation ahead of the referendum?

    Turkey’s enemy, PKK and FETÖ’s friend

    Yet, they provide covert support to the Kurdistan Workers‘ Party’s (PKK) live broadcasts, gatherings and all kinds of events and open wide spaces for them. They harbor the Fetullah Terrorist Organization’s (FETÖ) coup-plotting crew, the criminals of the July 15 massacre, and take them under their protection. They protect those who are sought for the crime of terrorism and the crime of murder and do not hand them over. They protect and embrace anybody who stands against Turkey and they use them as a trump card.

    This shameful prevention is not a simple reaction. It is not merely the action of a municipal administration, it is a central reflex. It is a sign that Germany is trying to settle scores with Turkey and it is the indication that it is aligned with anti-Turkey elements in every area.

    http://www.yenisafak.com/en/columns/ibrahimkaragul/what-is-germanys-fear-what-is-the-new-operation-ahead-of-the-referendum-2036550

  141. @ #176 ossi46 (05. Mrz 2017 11:12)

    Hier darf sich jeder versammeln, nur wenn wir Deutschen das machen, kommt die Antifa mit der Unterstütung ihrer Kumpane von der PKK.

  142. @ #170 Hoffnungsschimmer (05. Mrz 2017 07:56)

    Man kann von Erdogan halten was man will, aber in der Türkei sind vor allem die feigen PKK-Anschläge auf Zivilisten ein Problem.

  143. Deutschland ist wahrlich ein schwer geprüftes
    Land. Und das letztendlich immer und immer wieder wegen dieser schlimmen 12 Jahre aus der Vergangenheit. Hätte es die nicht gegeben, wäre 1963 kein einziger türkischer Mohammeda-
    ner hierher gekommen. Denn wir hatten schon
    genug schlechte Erfahrungen mit den Osmanen/
    Türken im 19. und 20. Jhdt. gemacht. Es ge-
    schah einzig und allein auf Druck Washingtons, der Nato und des kalten Krieges. Und so hat sich Deutschland ein Problem nach dem anderen geholt. Kein anderes Land ist in einer solchen Teflonsituation wie Deutschland. Das sieht
    man in der Entwicklung in der EU, mit den USA
    und Russland. Und nun kommt der Ärger auch wieder mit den Türken. Der allerdings kann bei dem Gemisch islamischen Religion- und tür-
    kischen Größenwahns in ein Desaster ausarten.
    Es sieht ganz so aus als würden wir uns be-
    reits mittendrin in einem klammheimlichen Re-
    ligionskrieg befinden. Dazu paßt auch das neue
    Video vom Hauptbahnhof Antwerpen. Und am deut-
    lichsten an den Gesten Erdogans. Stets mit dem
    ausgestreckten Mittelfinger ganz nach Vorbild
    seines unheilvollen Propheten. Wenn der tür-
    kische Wirtschaftsminister davon spricht, daß
    Er hier von Haus zu Haus und von Tür zu Tür
    gehen würde, dann sei das seines Allah-Siegs.
    Man fragt sich, ob der Mensch psychisch krank
    ist oder an religiösem Wahn leidet? Aber Iro-
    nie beiseite, ich würde mir wünschen im Gegen-
    satz zu dem SPD-Genossen Gabriel, daß der Tür-
    kei eindeutig klar gemacht wird, daß es mit
    diesen Auswürfen Schluß zu sein hat. Denn der
    Türkei sollte unmißverständlich klar gemacht
    werden, daß sie das kürzere Streichholz gezo-
    gen hat. Auch was die Türken, besonders Ihre
    Funktionäre, hier betrifft.

  144. #179 Frankoberta (05. Mrz 2017 11:35)

    Hier darf sich jeder versammeln, nur wenn wir Deutschen das machen, kommt die Antifa mit der Unterstütung ihrer Kumpane von der PKK.
    ——————
    Dann müssen wir das aushalten.
    Was die Polizei nicht abwehren – will – muß dann aus der Versammlung heraus kommen.

  145. Es kann nur eine Antwort geben: Sofortige Ausreiseverfügung für alle Türken in Deutschland.
    Da von der Gesamtsumme alle in Deutschland lebendsen Türken (offiziell 2,5 Millionen) allein 3,5 Millionen in NRW ihr Unwesen treiben, brauchen wir viele Busse – Airbusse um den Job schnellstens zu erledigen.

    Alle heim ins Reich zum Töörkenföööhrer Erdolf nach Ankara. In Null-Komma-Nichts ist unser Vaterland von einer dervielen großen Plagen befreit und kann die nächsten schweren aufgaben anpacken, Aufgaben die unser Land seit Jahrzehnten lähmen und uns alle vieeeel Geld gekostet haben.
    H.R

  146. Diese „Politische Elite“ ist Krank.
    Krank durch defekte Gene, welche vermutlich durch Generationen von Inzucht gebildet wurde.

    Alles was in der Türkei Verstand hat, muß diese Idioten zu recht fürchten.

    Das Wahlklientel hier, zu 60% aus absolut Bildungsfernen bestehend, liebt natürlich diese
    Idioten.

    Bleibt nur zu hoffen, das die Intelligenz siegt und der Spuk Erdogan und Genossen von der Bildfläche verschwindet, damit endlich wieder Normalität eintreten kann.

  147. Wer in diesem Land wirklich etwas bewegen ud verändern will,muß AfD wählen!!!

    Meine Mutter ist die Sprache,
    Mein Vater ist das Land!
    Für die Zukunft meiner Kinder
    leiste ich Wiederstand!
    Deutsche Patrioten vereinigt Euch!!!

  148. Die Türkei ist echt am Ende mit so einem Vollhorst. Da kommen einem die eigenen Politiker ja fast schon normal vor. Dem konservativen Erdogan-Islam und seinen Schergen gehören hierzulande das Handwerk gelegt.

    Recep du glaubst doch selber an ein Terrorbuch.

    Verbot von Ditib und Milli Görus jetzt!

  149. an #184 Timpe10
    Leider haben Sie recht mit dem Inzest-Hinweis und der Verfolgung der Intelligenz in der Türkei. Ich habe es schon an anderer Stelle formuliert, aber hier nur mal zwei Dinge zum Inzest im Volk der Türken.
    50 % der Krankenhausaufenthalte in der BRD bei Kindern werden allein von den Kindern der Türken gestellt, welche in den 60ern eingereist sind. Es handelt sich vor allem um Schäden durch Inzest, wie schwere Zahnmißbildungen (die Zähne wachsen dann irgendwo am Schädel und müssen entfernt werden), Organtransplantationen, Gelenkprothesen, Krebs verschiedener Art, schwere Depressionen und Psychosen. Man muß nicht nur feststellen, daß es dieses Inzestproblem als politisch gewollte, vorsätzliche Verletzung der körperlichen Unversehrtheit gibt, sondern damit auch das billigende Inkaufnehmen von unendlich viel Leid. Denn allzu viele Biographien sind reine Krankengeschichten mit schwer eingeschränkter Lebensqualität. Das verrät viel über die menschlichen Werte dieser Kultur.
    Zum anderen: die Vorfahren der heutigen Türken lebten vor rund 5000 Jahren in etwa in dem heutigen Gebiet der Türkei und lebten ausschließlich von Fleisch, das in Form sehr großer wilder Tierherden vorhanden war, vor allem Rinder bzw. Auerochsen. Und von nichts anderem. Weder entwickelten sie einen Ackerbau (sie konnten es eben nicht), noch pflegten Sie Obstfrüchte in ihre Nahrung ein. Die Inzestkultur ist dort auch etwa 5000 Jahre alt, was in Verbindung mit dem vielen Adrenalin in der Nahrung zu kollektivem Wahn führte. Die Häuser waren viereckig und hatten Eingänge im Dach, keine Fensterhöhlen. Die Menschen vergruben ihre Toten unter ihren Betten in ihren Häusern, aus Angst, daß diese wiederkehren würden. Das beleuchtet recht gut, wie paranoid das Zusammenleben gewesen sein muß, wenn man sogar vor den Toten Angst hatte. Und jeder weiß, daß in den früheren Türkenkriegen die Türken stets sehr grausam vorgingen. Das hat mit Paranoia zu tun, und mit fehlenden Hirnstrukturen, die eine ausreichend gute emotionale Kontrolle ermöglichen.
    Zum wirkmächtigen Faktor wird das dann durch schiere Anzahl der davon Betroffenen. Etwa 2-3 % Prozent gesunde Intelligente können dann rein gar nichts grundlegend bewirken, die werden überall rausgekickt.
    Von Atatürk heißt es, er wäre Alkoholiker gewesen. Das könnte ich mir gut als pure Verzweiflung erklären, im Sinne des einsamen Rufers in der Wüste.
    Was mich selbst so verwundert, das ist, daß die Mehrheit der Türken nicht selbst den Islam abwählen, denn sie müßten ja realisieren, wie sehr diese Ideologie das Leben kaputtmacht.

  150. #184 Timpe10 (05. Mrz 2017 13:16)

    Diese “Politische Elite” ist Krank.
    ———————————-
    Sie sind NICHT krank.

    Sie sind die Erfüllungsgehilfen der NWO.

    Unter Google findest du Angaben ohne Ende, wer die Welt regiert.
    Politiker sind es nicht.

  151. an #184 Timpe10
    Sie sind krank, das sind keine ‚Genies‘ in ihrem Sinne. Wie Sie vielleicht merken, macht die Türkei ein eigenes Spiel, das aus dem Ruder läuft.

  152. Was sich Erdogan hier erlaubt mit seinem Nazi-Vergleich ist eine hochgradige Beleidigung aller Deutschen und zeigt, welche Einstellung dieser Mann zur Bundeskanzlerin dieser Republik hat. Aber soweit kommt es, wenn man von politischer Seite glaubt, jegliche Souvernität aufgeben zu können. Trotz jahrzehntelanger Unterstützung der Türken kommt zum Dank nur unflätiges Benehmen. Mir ist nicht bekannt, dass in Zeiten des kalten Krieges auch nur annähernd solche Beschimpfungen stattfanden. Es zeigt aber die Gefährlichkeit und Rüpelhaftigkeit dieses Mannes, die an Deutlichkeit nichts zu Wünschen übrig lässt.

    Wenn Oppermann (SPD) glaubt, dass türkische Politiker wegen der bei uns geschützten Meinungsfreiheit Wahlkampf betreiben dürfen, dann begünstigt er Indoktrination und verspielt die Souverenität Deutschlands. Gerade Deutschland hat die große Pflicht, sich nicht zum Steigbügelhalter für einen Diktator zu machen, allen voran aber die Bundeskanzlerin. Sie muss unter allen Umständen Erdogan klar machen, dass sein Besuch im Moment nicht erwünscht ist, dazu gehören auch Sicherheitsbedenken. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, welche politischen Verwicklungen es nach sich ziehen würde, sollte ein türkischer Politiker hier zu Schaden kommen.

  153. Dei Türkei ist ein förderer des Terrorismus im Orient

    Klarer Fall

    – Türkische Konten in Deutschland einfrieren
    – Handelsembargo, Millitärteile, Ersatzteile
    – Ein- und Ausreiseverbot
    – Verbot von Handel mit Türkeireisen
    – Aberkennung der dt Staatsbürgerschaft bei Doppelpass
    – Landeverbot für türkische Flugzeige
    – Streichung sämtlicher Staatshilfen/Transfers
    – etc

  154. Sollte Merkel keine starke Antwort auf diese anhaltenden Pöbeleien der Türkei geben, werden wir von der ganzen Welt verspottet und die Probleme mit den bei uns lebenden Türken dürften brisant gefährlich werden. Die Zeiten des Kuschens vor diesem ausrastenden Despoten müssen jetzt beendet werden!

  155. Die Türkei hat nicht nur bei Ihrer Bonität Ramschniveau !
    Fitch z.B. begründete diesen Schritt mit den „politischen und sicherheitsrelevanten Ereignissen“ der letzten Monate.
    Fazit: Bonität Ramschniveau – Politik Ramschniveau –
    Wirtschaft Ramschniveau – Benehmen Ramschniveau !
    WOFÜR BRAUCHT DIE EU EINEN PARTNER MIT Ramschniveau ??

  156. „….dass wir es in Deutschland versäumen würden, unsere Werte selbstbewusst zu vertreten.“

    Werte, vertreten, selbstbewusst.

    Drei Worte, die man gegeben Zusammenhang aus dem deutschen Wortschatz streichen kann.

    Seit 1945 wird in Deutschland gar nichts mehr vertreten, sondern nur Speichel geleckt, als sei es süßer Wein. Und bevor jetzt falsche Irrtümer aufkommen, das alles haben wir immer noch dem ARSCHLOCH Adolf Hitler zu verdanken.

  157. Falls Erdowahn da was veranlassen will, müsste wohl als erstes seine Prozessfähigkeit festgestellt werden bzw. ein Betreuer für ihn bestellt werden. Denn dass er nicht mehr alle auf dem Christbaum hat, dürfte inzwischen ziemlich klar sein.

  158. Erdogan unterliegt einem fatalen Fehler, wenn er glaubt, dass die durch Merkel personifizierte Feigheit Wesensmerkmal aller Deutschen ist…

  159. #198 Martin Schmitt (05. Mrz 2017 22:43)

    Was hat Erdogan in Deutschland zu melden? Er ist ein türkischer Staatsbürger.

    ———–

    Nicht, wenn Merkel ihm mit all ihrer Inkompetenz zur Seite steht. Merkel wirkt schließlich bei allem, was sie tut, wie ein Dilettant, der mit Brandbeschleunigern um sich wirft. Energiewende, Griechenlandhilfen, Flüchtlingskrise. Da muss einem Angst und Bange werden, wenn sie jetzt versuchen sollte, mit dem Erdogan klar zu kommen. Vermutlich bietet sie dem Türken als nächstes unser Kapitulation an, um vermeidlich Schlummers zu verhindern. Passen würde das jedenfalls zu ihren bisherigen politischen Flops und unausgegorenen Persönlichkeit.

Comments are closed.