Am vergangenen Samstag errichtete die Gruppe „Bürger für Erfurt“ aus Protest gegen einen geplanten Moscheebau der Ahmadiyya-Sekte in Marbach, einem Ortsteil von Erfurt auf einem Nachbargrundstück ein zehn Meter hohes Holzkreuz (PI berichtete). Das Kreuz wurde schon in der Nacht zum Sonntag wieder gewaltsam zu Fall gebracht. Daraufhin errichteten die Marbacher ein zweites vier Meter hohes Kreuz. Seither gehen die Wogen hoch. Die parteilose Ortsteilbürgermeistern Katrin Böhlke glaubt zu wissen, dass die Aktionsgruppe nicht für die Marbacher spräche, fürchtet seltsamerweise aber gleichzeitig, dies sei der Beginn eines heftigen Widerstandes gegen die islamische Landnahme. Unterstützung gegen das christliche Kreuz erhält sie von Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE), dem evangelischen Regionalbischof für Eisenach-Erfurt, Propst Christian Stawenow und dem Marbacher Pfarrer Ricklef Münnich.

(Von L.S.Gabriel)

Die Gemeinde hatte klammheimlich beschlossen, dem Islam zum Bau einer Protz-Moschee inklusive Kuppel und Minarett ein Grundstück zu beschaffen. Eine Bürgerbeschwerde der angeblich einverstandenen Marbacher wurde abgelehnt. Da das Kreuz nicht gegen die Bauordnung verstößt und auf privatem Grund errichtet wurde, ist rechtlich kein Vorgehen dagegen möglich. Das wurde selbstredend sofort geprüft. Nun schaltet sich die Kirche ein und auch Thüringens linker Landeschef Bodo Ramelow zeigt einmal mehr, was er von Tradition hält.

Der für Marbach zuständige evangelische Pfarrer Ricklef Münnich (Foto l. neben Merkel) erklärt gar kurzerhand das Kreuz der Protestler als nicht zum Christentum gehörig. So wie er das darstellt, ist das Kreuz offenbar ein Symbol, das nicht allen Gläubigen, sondern nur den Mitgliedern der christlichen Vereine gehört.

Hier werde von Menschen, die sich der Kirche gar nicht zugehörig fühlten, versucht, auf der grünen Wiese einen Kulturkampf „Kreuz gegen Minarett“ auszurufen. Das sei Missbrauch eines christlichen Symbols, so der Pfarrer.

Das Kreuz als Symbol ist das Symbol aller Gläubigen und nicht nur das jener, die sich dem herrschaftlichen Diktat von Kirchenfürsten unterordnen.

Auch der evangelische Regionalbischof für Eisenach-Erfurt, Propst Christian Stawenow, ebenso wie das katholische Bistum Erfurt sind der Ansicht, bestimmen zu können, welche Gläubigen die richtigen sind, und dass denen das Kreuz vorbehalten sei. Der Gruppe ihre Verbundenheit mit dem christlichen Glauben abzusprechen, ist schlichte Arroganz. Allen hier genannten Kirchenherren täte ein bisschen Demut ganz gut.

Bodo Ramelow fuhr noch härtere Verbalgeschütze gegen die Bürger auf: er verglich das christliche Kreuz mit dem Hakenkreuz und die Christen, die sich für unsere Werte und unsere Traditionen einsetzen und gegen die menschenverachtende Ideologie Islam stellen, mit dem Ku-Klux-Klan. Ramelow twitterte:

katholische.de berichtet zudem:

Kirchen begrüßten Moscheebau

Der Moscheebau ist seit Monaten umstritten. Die Ahmadiyya-Gemeinde plant ein Gebäude mit Kuppel und Zierminarett. Es wäre der erste Moschee-Neubau in Thüringen und – mit Ausnahme von Berlin – nach Leipzig und Chemnitz das dritte derartige Projekt in einem ostdeutschen Bundesland. Die Kirchen und alle im Thüringer Landtag vertretenen Parteien außer der AfD begrüßen das Vorhaben grundsätzlich.

Die Ahmadiyya geben sich gerne als „gemäßigte und weltoffene“ Vertreter des Islams aus, was unsere islamdevoten Politiker nur zu gerne glauben. Sie sind es aber mitnichten. Die Ahmadiyyas sind, ebenso wie der Islam an sich, von dem sie sich angeblich abgespalten hätten, sowohl den Christen als auch den Juden gegenüber offen feindlich gesinnt.

Auszug aus der Ahmadiyya-Lehre:

„…den Juden und den Christen wird angeraten, nichts gegen den verheißenen Propheten zu unternehmen. (..) Es werde keinen Sinn haben, sich ihm zu widersetzen… Widersetzlichkeit werde nur bedeuten, dass die Widersacher selbst vernichtet würden.“ (Ahmadiyya Koran-Anleitung)

„Es wird in dieser Welt nur eine Religion geben und nur einen Propheten, der uns leitet.“ (Tazkirah 462, 463)

„Alle Glaubensbekenntnisse werden zugrunde gehen, mit Ausnahme des Islams.“ (Tabligh-e-Risalath)

„Beim ersten Aufstieg des Islams war der Untergang der christlichen Völker nicht endgültig, aber sein Wiederaufstieg in unserer Zeit wird die vollständige Verdrängung der Lehrsätze des Christentums herbeiführen.“ (Ahmadiyya Koran, S. 644, Anm. 153)

Die Islamkritikerin Sabatina James warnt ausdrücklich vor dem besonders aggressiven „verbalen Dschihad“ dieser Gruppe.

Die Ahmadiyya-Expertin Hiltrud Schröter schrieb über die Sekte:

Das politische Ziel der Ahmadiyya ist die Einrichtung einer islamischen Ordnung auf der ganzen Welt, auch in Deutschland. Das bedeutet Abschaffung der freiheitlich demokratischen Grundordnung und Einrichtung des Kalifats mit Scharia-Recht. Sie setzt eine Doppelstrategie ein: Anpassung und Integration einerseits, Machterweiterung der Führung andererseits. Sie betreibt eine gesteigerte Form der islamischen Herrschafts- und Gehorsamsreligion. (..) Zu ihrer Selbstinszenierung gehört die Behauptung, sie sei der „Reformislam“. Sie versteht aber darunter keinen aufgeklärten und liberalen Islam, sondern – aber das wird in der Propaganda verschwiegen – die Wiederherstellung der alten Form des Islam gemäß dem Medina-Modell mit der Einheit von Religion und Politik und Allah als oberstem Gesetzgeber. (..) Der Ahmadiyya-Islam ist eine Politreligion und eine Herrschafts- und Gehorsamsreligion, die mit „Legalitätstaktik“ (Volker Bouffier, Verfassungsschutzbericht Hessen, 2002, Einleitung), Doppelstrategie und Finanzkraft eine islamische Ordnung im Sinne ihrer herrschenden Dynastie errichten will.

Das gesamte islamaffine und bürgerfeindliche Vorgehen seitens Kirche und Politik in diesem Fall beweist letztlich nur, dass all jene, die von einer im Galopp voranschreitenden Islamisierung sprechen recht haben und der von Katrin Böhlke befürchtete heftige Widerstand nötiger denn je ist.

Auf der Internetseite der „Evangelischen Kirche Mitteldeutschland“ heisst es:

Gerne können Sie mit Pfarrer Münnich ein persönliches Gespräch verabreden oder um einen Besuch bei Ihnen zu Hause bitten.

Hier die Kontaktdaten:

» Pfarramt Marbach-Salomonsborn
Pfarrer Ricklef Münnich
Petristraße 1
99092 Erfurt
E-Mail: pfarrer@marbach-salomonsborn.de

» bodo.ramelow@tsk.thueringen.de


(Weitere Informationen zur Ahmadiyya-Sekte in den zahlreichen PI-Beiträgen hier und im Flugblatt der Bürgerbewegung „Pax Europa“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

174 KOMMENTARE

  1. Was meinen denn Bettfort-Stroh und der Marxist dazu? Haben sie Rammeloh schon ihre vollste Unterstützung im Kampf gegen die Christenheit zugesagt? Rähfutschieh heil!

  2. Na ja, dann soll doch ein „breites Bündnis“ aus Kirchen, Parteien, Zivligesellschaft, MigrantInnenverbänden und autonomer Antifa fortan das Gelände rund um die Uhr bewachen, bis die herbeigesehnte Moschee endlich fertig ist.

  3. der Ramelow und der Stegner liefern sich ein Kopf an Kopf Rennen hinsichtlich Niedertracht und Bosheit.
    Das deprimierende sind aber die Eingeborenen die demütig und feige zuschauen statt dem Kroppzeug den Narhallamarsch zu blasen.

  4. Sollte sich das wirklich auf privaten Eigentum befinden sollte der Besitzer direkt noch eine Schweinefarm aufmachen.

  5. Das habe ich heute bereits zu einem anderen Thema geschrieben.

    Ich frage mich, ob keiner der hier mitlesenden und schreibenden, Informationen zu den Extremfällen der verheirateten Kinder unter 14 jahren hat.

    Gibt es z.B. Kinder die bei Einreise in die Bunte-Köterrepublik, erst 11, 12, oder gar jünger sind und dennoch als verheiratet gelten?
    Ist es eine Straftat, wenn der volljährige Ehegatte den Geschlechtsverkehr, mit seiner ihm anvertrauten, filmt und verbreitet?

    Fragen über Fragen

  6. #3 jeanette (08. Mrz 2017 14:56)
    RAMELOW ist eine SCHANDE für alle CHRISTEN in DEUTSCHLAND!!!
    ++++

    Kommunisten sind immer und grundsätzlich eine Schande für Deutschland!

  7. Sehr gut. Am Besten 10 Meter hoch.

    Das sind die besten Aktionen weil sie die Moslems, die wir nicht brauchen, provozieren werden ihr wahres Gesicht zu zeigen.

  8. Sogar Real Madrid hat ein Kreuz aus dem Vereinswappen entfernt, um dem Mohamedanern in den Arsch zu kriechen. Die depperten Muselmanen sind gar nicht so sehr das Problem, sondern die landesverräterischen korrupten Eliten, die uns Bürger den Eindringlingen als Beute servieren wollen. Die Amerikaner haben das schon verstanden und haben sich den Mr. Trump zum President gemacht.

  9. #11 Istdasdennzuglauben (08. Mrz 2017 14:59)
    Moslems werden die Linken zuerst aufknüpfen!
    ++++

    Zusammen mit den Schwulen.
    Danach kommen die Christen.

  10. Uwe Junge (AfD) ein Mann der Klartext redet und die Wahrheit konsequent ausspricht

    https://web.de/magazine/politik/afd-fraktionschef-immunitaet-verlieren-32208816

    _______________

    Eigene Anmerkung: Eine lesbische Beziehung als unnatürlich zu bezeichnen ist keine Herabwürdigung weil damit nicht gesagt wird, dass eine solche Beziehung schlecht sei.

    Ich finde jedoch Uwe Junge hat den falschen Begriff gewählt, denn Homosexualität wird durch natürliche Vorgänge (genetische Disposition) ausgelöst, bzw. zum Teil durch die Umwelt anerzogen.

    Deshalb sollte man bei Homosexuellen lieber sagen, dass ihr Verhalten nicht normal ist, denn entsprechend der Gaußschen Normalverteilung der Häufigkeit kommt Homosexualität nur mit einer äußerst geringen Häufigkeit vor, liegt also statistisch betrachtet außerhalb der Normalität.

    Deshalb ist Homosexualität durchaus ein Phänomen der Natur, aber in der Gesellschaft eher selten Vertreten. Deshalb sollte Mann nicht wie die dummen Linken und GRÜNEN diese Sache zur Normalität erklären sondern die Lesben und Schwulen ihre Dinge einfach machen lassen und so lange man von denen nicht belästigt wird, diese Leute einfach in Ruhe lassen. Homosexualität ist in der Gesellschaft so selten, dass dieses Thema eigentlich nicht der Rede Wert sein sollte. Deutschland hat wichtigere Probleme als die sexuellen Neigungen einer Minderheit.

  11. Man könnte gerade meinen, dieser Gemeindevorsteher Ramelow und die Christliche Kirche hätten ein MONOPOL auf das Christliche Kreuz, sie könnten bestimmen, wer berechtigt ist, das JESUS KREUZ tragen und demonstrieren zu dürfen und wer nicht!

    ES KOMMT NOCH SO WEIT, DASS ALL DENEN DIE AUS DER ZWIELICHTIGEN KIRCHE AUSGETRETEN SIND, DAS KREUZ VOM HALS GERISSEN WIRD UND DIE „VERWENDUNG EINES KREUZES“ UNTERSAGT WIRD!!!

    Vielleicht denken diese Pfaffen auch schon sie seien so mächtig wie Gott!!??
    Was kommt als nächstes? Wird der Glauben als nächstes kommunistisch aufgeteilt! Ihr 100 bekommt den muslimischen Glauben zugeteilt und ihr 100 bekommt den christlichen Glauben!

  12. Nun,wer so wenige Jahre nach Erich und seiner Bande die Erben der SED neu belebt sollte wohl alle zwei Quadratkilometer eine Moschee ins thüringer Land gepflanzt bekommen.Wie blöde muss man sein um aus Angst vor dem Tod Selbstmord zu begehen.Und dann noch Björn Höcke,der Mann reißt sich den Arsch auf,nicht um seinetwillen,strebt keinen Fettposten an,spricht die Wahrheit zu den Duckmäusern und wird von den Leisetretern zernuschelt,ich hätte den Dreck hin geworfen,rennt doch in euer Verderben,ihr Idioten.Kein noch so kleines Wörtchen an Höckes Dresdner Rede wahr unwahr oder falsch,nur war es für die dressierten Affen zu viel der wahren Worte.Die Käfigtür zu weit geöffnet,armselig und in seine Ketten verliebt,so will man den Knecht.

  13. Wer bei Euch, hat denn diesen Affen Ramelow gewählt ? Ich möchte mich in aller Form bei der Volksgruppe Affen entschuldigen. Das die beiden Kirchen nicht mehr alle auf dem Chrstbaum haben, ich entschuldige mich bei den Tannenbäumen, ist unumstritten. Leider haben wir in Deutschland nur noch, nein ich werds nicht schreiben, nicht aus Angst, sondern auf Grund meiner noch guten Erziehung.
    Warum solls Euch besser gehen als uns in NRW. Solche Dünnbrettbohrer, gibts im ganzen Land, auf und ab.
    Laschet, Kraft, Ramelow usw. In einen Sack, ah, ja, die Kirchen noch dazu, zugebunden und mit einem Knüppel immer drauf, man schlägt immer den Richtigen. Ach so, Ramelow: Vergleich christliches Kreuz und Hakenkreuz, nicht besser als der Ziegenficker aus der Türkei, genannt Grössenwahn Erdogan.
    Bis bald.,


  14. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    R. Giordano über Großmoscheen:

    .
    „Es ist eine Kriegserklärung, es ist eine

    Landnahme auf fremden Territorium.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    All die links/grünen Traumtänzer und naiven

    Islamkriecher wachen erst auf, wenn die

    moslemischen Baukräne vor der Tür stehen und

    das Schwert am Hals kitzelt!

    Aber dann ist es zu spät!

  15. Das breite Bündnis stellt ein kirchliches Kreuz auf, um gegen die islamische Landname und Ansiedlung zu demonstrieren. Soweit gut, das ist Meinungsfreiheit.

    Für unsere Führung in dem Land sind die Bürger nun Nazis?

    Ich sage nur: Ekelhafte und widerwärtige Elite!

  16. Das Zusammenleben mit etlichen deutschen Mitmenschen wird langsam unerträglich.

    Christen sollten sich um dieses Kreuz regelmäßig versammeln und singen und Gottes Wort hören.
    Dazu braucht es nicht mal einen Pastor oder Priester.
    Aus der Bibel lesen kann jeder.

  17. Leute, ich habe eine Bitte an euch. Sollte hier jemand mal irgendwelche Züge wie von diesen Pharisäern an mir feststellen, so soll er mich das bitte umgehend wissen lassen, damit ich mich sofort in die nächste, geschlossene Anstalt einweisen lasse. Solche Menschen sind der Grund für die Austritte aus der Kirche, dem Zerfall Deutschlands und natürlich die Kirchensteuer.

  18. Die Ahmadiyyas sind wirklich die tolerantesten und friedlichsten Moslems, die man sich nur vorstellen kann.

    Aber das alles ist relativ!

    „Schweinefleisch macht schwul“

    Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde verteidigt einen Artikel in ihrem Jugendjournal. Darin wird der Genuss von Schweinefleisch kritisiert. Die Autorin meint, der Verzehr könnte Homosexualität fördern. Schwule und Lesben reagieren empört.

    https://www.welt.de/politik/article811416/Schweinefleisch-macht-schwul.html

    🙂

  19. Tiefer als Ramelow kann man eigentlich gar nicht mehr sinken!!
    Vielleicht ist der schon heimlich zum Islam übergetreten! Ein Christ kann er auf jeden Fall nicht sein!

  20. # 19 Marie-Belen

    Mädchen als Verbrauchsartikel

    …unterliegen damit eines nicht allzu entfernten Tages der Umsatzsteuer. Manche werden erst dann begreifen, was sich in den letzten Jahren in diesem einstmals schönen Land verändert hat.

  21. Wie es aussieht muss man vermuten, dass hier absichtlich die Christen und die Islamisten gegeneinander aufgehetzt werden solle und Ramelow weiß darüber Bescheid!

  22. „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Unterstützung beim Asylbetrug, im Raum Erfurt:

    *://www.freiwilligenagentur-erfurt.de/

    Freiwilligenagentur Erfurt
    Ein Projekt des MitMenschen e.V.
    Eugen-Richter-Str. 6, 99085 Erfurt
    Telefon: 0361-5403022
    Volker Höfler
    MitMenschen e.V., Erfurt VR 160460, 3.5.2013
    Frank Warnecke, Mike Bezold, Dr. Jürg Kasper, Dr. Anne Göhler, Karin Burfeind

    Es wird allerhöchste Zeit, die Linksfaschisten, Demokratiefeinde und Antifanten nebst allen Sympathisanten aufzudecken und mit allen Daten namentlich bekannt zu machen.
    Rotfaschistische Demokratiefeinde Raum Erfurt:

    Graswurzelnetzwerk e.V.
    Brauhofstraße 5, 07745 Jena
    Thomas-Müntzer-Str. 32, 99423 Weimar
    Rathenaustr. 63, 99085 Erfurt
    Telefon: 03643-908890

    Die meisten angeblichen Vereine existieren nicht.
    z.B.: „Graswurzel Netzwerk e. V. Weimar“ ist nirgends als Verein eingetragen.

    Mediengestaltung Sebastian Walde
    Zum alten Bahndamm 9, 99439 Großobringen
    Mail: sebastian[at]walde.me

    Sehr praktisch auch:
    genau dieser Sebastian Walde ist Bürosachbearbeiter im Bereich IT der Thüringer Staatskanzlei Erfurt
    Referat 13 „Innerer Dienst; Organisation; IT“, Referatsleiter: Wolfgang Kölsch
    Telefon: 0361-37-900

    *//www.xing.com/profile/Sebastian_Walde2

    Wie können aus Mitteln des Steuerzahlers einfach mal so 4.018,- Euro an einen nicht existierenden Verein eines kommunalen Mitarbeiters ausgezahlt werden?

    VR 201334: Graswurzel e. V., Lüneburg (Salzstraße 1, 21335 Lüneburg).
    Vertreten durch:
    Tomas Andor
    Sebastian Molkenbur
    Christian Green
    Christoph Tauch

    Telefon: 04131-20 60 237

    cultures interactive e.V.
    Verein zur interkulturellen
    Bildung und Gewaltprävention
    Paul-Schneider-Str. 17, 99423 weimar
    E-Mail: info(at)lassmalwasmachen.de
    Telefon: 0364344-32239
    Peer Wiechmann

    *://www.lap-erfurt.de/
    Versteckt sich vollständig gesetzeswidrig und rechtswidrig hinter einem nicht vorhandenem Impressum

    Andreas Friebe
    Radio F.R.E.I.
    Gotthardtstr. 21, 99084 Erfurt

    Externe Koordinierungsstelle des Lokalen Aktionsplans gegen Rechtsextremismus der Stadt Erfurt & Partnerschaft für Demokratie
    Träger: Freies Radio Erfurt e.V.

    *://www.radio-frei.de/

    Freies Radio Erfurt e.V.
    Gotthardtstr. 21, 99084 Erfurt
    Telefon allgemein: 0361-746 74 21
    Projekte: 0361-746 74 22
    Studio-Telefon: 0361-737 88 88

    *://erfurt-hilft-fluechtlingen.de/

    Katja Semmisch
    Bergstraße 32, 99089 Erfurt

    Sebastian Moehrke
    zerooneone
    Bergstr. 32, 99092 Erfurt
    Telefon: 0361-43021399

    vielwert GbR
    Kollektiv für kreative Dienste
    Bergstraße 32, 99092 Erfurt
    Rougé Reinsperger, Katja Semmisch, Sebastian Möhrke, Robert Wölfer, Julia Troll
    Telefon: 0361-43036036

    DRK-Kreisverband Erfurt e.V.
    Telefon: 0361-784 20

    Spirit of Football e.V.
    Telefon: 0361-780 234 49

    Caritas Flüchtlingshilfe
    Telefon: 0361-555 335 8

    Flüchtlingsrat Thüringen e.V.
    Telefon: 0361-217 272 0

    Zentrum für Integration und Migration in Erfurt (ZIM)
    Telefon: 0361-643 153 5

    Willkommensinitiative Erfurt
    *://willkommensinitiative.org/

    David Vallendor
    Flüchtlingsrat Thüringen e.V.
    Schillerstraße 44, 99096 Erfurt
    Telefon: 0361-518 05 125
    Aus dem Vorstand vertretungsberechtigt:
    Dr. Christine Rehklau, Constanze Graf, Karsten Melang, Undine Zachlot, Dr. Christian Scheibenhof (zwei gemeinschaftlich handelnd)

    *://fluechtlingsrat-thr.de/impressum

  23. Diese plumpe Provokation den Christen gegenüber das ist Absicht! Denn sonst ist Ramelow ein Angsthase, wenn er so frech alle Christen provoziert gibt ihm irgendeiner Rückdeckung!!! Das steht auf jeden Fall fest!

  24. OT: Leute. Es ist unglaublich was wir für Idioten auf den Ämtern sitzen haben. Heute habe ich im “Büro für Rüchführungshilfe” Tel: 089 23348666 Fr. Anja S.
    in München angerufen. Natürlich mit anonymen Handy. Ich fragte im gebrochenen Deutsch . Wo ich können hin….wollen surück Tunesien…. wo kann ich holen Geld…..
    Die Dame war sehr hilfsbereit und wollte mit mir einen Termin vereinbaren. Dann fragte ich sie….Wo kann hin….wollen meine Tochter beschneiden….is so Kultur Tradision im mein Heimat… Darauf hin sagte sie . Ja das kennt sie aber da muss ich googeln. So viel sie weiss gibt es das hier in Deutschland. Ich: Wo geben…Sie. Das weiß sie nicht aber sie hat es im Fernsehen gesehen dass man das hier in D. unter Fachärzlicher Aufsicht machen kann und ich muss das googeln.
    Falls das tatsächlich mal im Fernsehen gesendet wurde frage ich wer diese Sendung gesehen hat und wann.

  25. Wer ist Bodo Ramelow, Christian Stawenow, Ricklef Münnich ? Alles Einzelpersonen mit perverser Meinung. Hochgekommen nur mit dummen Sprüchen.
    Wenn Gemeindemitglieder alle christlich getauft, ein Kreuz auf ein Grundstück stellen oder ins Fenster, sowie auf das eigene Dach, so sollte das jedem im christlichen Abendland egal sein und dies respektieren. Das christliche Kreuz hat ja keine Haken. Wird aber langsam auf die gleiche Stufe gestellt und so behandelt.

  26. OT: Dann habe ich noch Im Cafe 104 Dachauerstr. 161 angerufen und das selbe Spiel noch ein mal. Tel: 089 45207656
    Ich fragte auch sie im gebrochenen Deutsch wo ich hin kann um meine Tochter beschneiden zu lassen. Die sagte doch tatsächlich im Wortlaut. Das ist LEIDER in Deutschland nicht erlaubt. Was das Geld für meine Rüchführung angeht kann ich am Freitag kommen und bekomme kostenlose Beratung. Essen und Trinken frei.
    Es ist nur noch Eimerweise zum kotzen.

  27. Herr Rammelow,

    Sie sind ein kriechender – moslemischer – Speichelleckender, Volksverräter, der im Grunde nur darauf wartet, endlich vor ein Tribunal des Volkes gestellt zu werden.

    Keine Sorge, für Sie und Ihres Gleichen (Volksverräter und Volkszerstörer) wird eines schönen Tages, der Prozess gemacht.

    Wissen Sie was, anstatt sich die Mühe zu machen, dieses schöne, christlich – geprägte Land in eine dreckige molsemische Hölle umzuwandeln, gehen Sie doch einfach in eines dieser Drecksländer.

    Da können Sie den Ganzen lieben, langen Tag Inshalla gröhlen (Solange bis jemand dort auf die Idee kommt, Ihnen den Kopf ab zu trennen)

    INSHALLAH

  28. Die Kirchen lösen sich auf wegen solcher Pfaffen die denen ist nicht einmal mehr ein Kreuz heilig und über den Volkszersetzer Bodo Ramelow von den Linken ist jedes Wort zu viel was über den gesprochen wird der ist einfach nur dämlich.

  29. Wenn sie statt dem Kreuz einen Halbmond mit Sichel aufgestellt hätten, wären sie sie Helden der Köterrasse.

    Wer jetzt noch nicht kapiert hat, was hier abgeht kapiert es nie.

    Ich fürchte, dass eine Änderung allein durch Wahlen nicht möglich ist.
    Der größte Feind der Deutschen lebt mitten unter uns und ist selbst deutsch. Die Handlanger der sogenannten Elite.

    Übrigens hab ich gerade ein Gespräch beim Bäcker mitbekommen. Die Blödzeitung kostet nun 90 Cent und der Bäcker verkauft so gut wie keine mehr.
    Wenigstens mal eine gute Nachricht.

  30. Was muß dieser Ramelow doch bisher für ein trauriges Leben geführt haben, wenn er seinerzeit auf dem Bahnhof Saalfeld bei seinem „Empfang“ für diejenigen, die noch nicht so lange hier leben, jubilierte: „Heute ist der schönste Tag in meinem Leben“. Welch ein unglaubwürdiges Statement für diesen banalen Vorgang.

  31. …Unterstützung gegen das christliche Kreuz erhält sie von Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE), dem evangelischen Regionalbischof für Eisenach-Erfurt, Propst Christian Stawenow und dem Marbacher Pfarrer Ricklef Münnich…

    Ob diese Gestalten lesen können ?
    Sicher nicht, sonst würden sie das Maul halten

    Seit NY9/11 bis 04.03.2017 wurden
    bei weltweit insgesamt 32.743 Attentaten
    durch grausamsten islamistischen Terror
    209.944 Menschen ermordet
    292.000 Menschen verletzt
    http://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=Last30
    auch auf (holprigem) Deutsch
    Last : 2017.03.08 Afghanistan Kabul Killed 30 Injured 50 At least thirty people at a hospital are massacred by Islamists disguised as doctors following a suicide blast

  32. Soviel Dummheit auf einem Fleck. Dann soll mal der Ev. Futzzi, was sich da Pfarrer nennt, einmal zeigen wie ein Kreuz auszusehen hat.
    Der ist doch sowas von bekloppt. Geht aus diesem Verein raus. Das ist das einzig richtige. Kirchensteuer ist nichts anderes als der Ablasshandel.
    Ramelow über den ist schon alles gesagt. Wenn der was für den Islam machen kann, was sich gegen die Deutschen richtet, geht dem doch einer ab, wie damals am Bahnhof.

  33. Ach so, Kreuz ist nicht gleich Kreuz. Ein patriotisches Kreuz hat nichts mit dem Christentum zu tun nur ein Gutmenschen-Kreuz.
    Wie viel Blödsinn muss eigentlich noch geschehen, bevor das letzte katholische und evangelische Schäfchen merkt wohin die Reise geht?

  34. Kann es sein dass dieser Linke Rammeltoll mit seiner Partei fast 30 % der Stimmen erhielt und nun Ministerpräser ist?
    Gewählt, bestellt, bekommen!
    So muß das!

  35. Klasse Sache.
    Da sollte jetzt auch der letzte Depp wissen, wohin der Wind weht.
    Zum Glück braucht man keine Kirche um gläubig zu sein.
    Man muss sich jetzt mal vorstellen wieviele Sachbearbeiter in den Ämtern jetzt rotieren, um eine Handhabe gegen das Kreuz zu finden.

    Selbst wenn neben einer Moschee eine christliche Selbsthilfegruppe Räume eröffnen würde um Bedürftige zu versorgen, Menschen ohne Krankenversicherung medizinische Hilfe angedeien zu lassen, etc., wäre das für unsere „Eliten“ nur ein weiterer Versuch der Nazis den Islam zu diskreditieren.

    Jetzt mal in anderer Sache:

    Tagesschau.de

    Verfassungsschutz warnt
    Deutschtürken mit
    „hohem Gefährdungspotenzial“

    Stand: 08.03.2017 14:01 Uhr

    Nach so einer maaßlosen Kritik am friedlichen Islam, den immer und überall friedlichen Türken, kann man Herrn Maaßen ja nur noch öffentlich steinigen und des Amtes verweisen.
    Bin ja mal gespannt, wie das wieder „gutgeredet“ wird.

  36. #41 schlitti (08. Mrz 2017 15:25)
    _________________________________

    Lacht….Lustige Aktion, sollte Pflichtprogramm für alle werden.

    Eindfach mal bei den Ämtern durchbimmeln und die Leutz vorführen…

    Merken tun die eh nix mehr!

  37. Hier werde von Menschen, die sich der Kirche gar nicht zugehörig fühlten, versucht, auf der grünen Wiese einen Kulturkampf „Kreuz gegen Minarett“ auszurufen.

    Natürlich ist es das! Aber das Kreuz war zuerst da, dient also der Verteidigung, während das Minerett eine Aggression darstellt.

    Der Tweet von Herrn Ramelow (tweeten die Politfiguren eigentlich jetzt alle?) ist höchst aufschlussreich. Es lohnt sich, ein bisschen drüber nachzudenken, wie er das meint.

  38. Am liebsten würden die noch Steuern für das Tragen von Christenkreuzen einführen! Das kommt dann als nächstes. Dann sitzt man in der Bahn, im Restaurant oder irgendwo und trägt ein Kreuz und die Kontrolleure wollen den Nachweis sehen!

  39. OT

    Oberbayern
    Strafversetzt wegen AfD-Mitgliedschaft

    MÜHLDORF.
    „…Der Fahrdienstleiter des oberbayerischen Landkreises Mühldorf, Martin Wieser, ist wegen seiner Mitgliedschaft in der AfD strafversetzt worden.
    Nach 15 Jahren als Chauffeur des Landrats Georg Huber (CSU) muß das AfD-Mitglied nun im Straßenbau arbeiten.
    „Der Grund für die Freistellung ist meine Mitgliedschaft bei der AfD“, bestätigte Wieser gegenüber dem Wochenblatt.
    „Hätte ich irgendeinen Fehler gemacht, so würde ich dieses Vorgehen verstehen.
    Aber so empfinde ich es als pure Willkür…“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/strafversetzt-wegen-afd-mitgliedschaft/

    Frage: Warum hat denn ein Landrat einen Chauffeur?
    Sind die ALLE besoffen ganztägig?

  40. …sorry, BECK !
    Auf nach S.A. zum letzten Trip. Halbtod im Sack mit anschließendem Todessturz vom Dach.
    Einmalig. Nicht zu überbieten. ENDGÜLTIG.

  41. Der SED-Bodo ist wohl der größte Hetzer Thüringens! Wenn´s um´s Diffamieren geht ist der immer gerne dabei. Er sollte sich lieber mal mit der Vergangenheit seiner SED befassen, bevor er große Töne spuckt!

  42. Ramelow ist Ministerpräsident, obwohl seine kommunistische Partei nicht dazu gewählt wurde. Er hat sich sozusagen das Amt erschlichen, indem sich Wahlverlierer zusammengerottet haben. Das ist ihm immer wieder vorzuhalten.
    Die Großkirchen sollten wegen der von ihnen begangenen Verbrechen während der Inquisition, bei der ganze Landstriche entvölkert wurden, mindestens so geächtet werden wie die Neonazi. Und dem Hochwürden sei gesagt, dass er nicht das Christentum ist, Er lebt nur davon, wie viele andere auch.

  43. Habe gerade in den News im Fernsehen gehört, das Flüchtlinge im Zoo ein Nashorn getötet haben und das Horn mitgenommen haben.

    Vooodoo-Priester sind auch schon eingewandert ;-))

  44. Ich muss an die vergangenen zwei (2015, 2016) Heiligabende in meiner evangelischen Kirche denken. Die Gottesdienste waren so voll, dass schon eine halbe Stunde vor Beginn das Schild „Kirche überfüllt“ aufgestellt werden musste. Soweit ich das von meinem Stehplatz aus überblicken konnte, saßen und standen nur Bio-Deutsche im Gottesdienst. Der Pastor predigte nur Gutes und ohne die „Flüchtlings“-Krise anzusprechen. Es herrschte eine sehr eigenartige Stimmung vor. Geprägt von Angst, Angst, was die Zukunft uns Christen bringt, Nachdenklichkeit und Beklemmung. Außerdam meine ich bei einigen erkannt zu haben, dass sie es genossen, nur unter Bio-Deutschen zu sein.

  45. #53 magoo (08. Mrz 2017 15:40)
    Die Großkirchen sollten wegen der von ihnen begangenen Verbrechen während der Inquisition, bei der ganze Landstriche entvölkert wurden, mindestens so geächtet werden wie die Neonazi.

    Du liebes Bißchen! Da haben Sie offenbar gerade in der Schule gefehlt als Religionsgeschichte dran war. Sie verwechseln wohl die Inquisition mit der Pest.

  46. … das Nashorn und der Tod: Ob es Asylanten waren glaube ich aber in der Presse steht noch nichts davon.

  47. Die Rodung des Geländes hat begonnen:

    Marburg, Die Ahmadiyya-Gemeinde plant ein Gebäude mit Kuppel und Zierminarett.

    http://www.das-marburger.de/2016/03/viel-interesse-in-marburg-am-vorhaben-zum-bau-einer-moschee/

    Moschee-Bau in Cappel rückt näher

    ➡ 06.03.2017

    Die Ahmadiyya-Gemeinde in Marburg erwägt, den Grundstein für ihre geplante Moschee im Rudert in diesem Frühjahr zu ­legen.

    http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Aus-den-Stadtteilen/Moschee-Bau-in-Cappel-rueckt-naeher

  48. An dem mords Aufstand gegen diese relativ harmlose Aktion mit dem Kreuz seht ihr wie kräftezehrend der Widerstand gegen den Islam werden wird. Die aggressive Rede des türkischen Aussenministers gestern ist ein Beispiel dafür mit welchen „friedlichen“ Temperamenten wir es da in Zukunft zu tun haben werden, wenn sich zusätzlich auch noch die Mehrheiten verschieben.
    Wir brauchen starke Nerven sonst geht es mit uns den Bach runter.

  49. Krank, einfach nur kranK!

    Austreten und sein eigener Christ sein! Jasus versteht das!

  50. Zitat Genosse Ramelow.

    Kreuzzüge, Hakenkreuze oder Ku-Klux-Klan – die Traditionslinien sind erkennbar. Mit Glauben und Religion hat das nichts zu tun! …

    Genau diesen Satz soll der Genosse Ramelow nochmal laut und deutlich zum Verständnis aller internationalen Gäste und Leute bei den großen, im Fernsehen Live übertragenen Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum Luthers ( klick ),
    ins Mikrofon sagen

  51. Noch lachen sie alle blöde! Aber einigen Landräten ist schon das Lachen vergangen! ARD berichtete vorgestern! Viele viele Bürger sind nicht so zivilisiert wie die PI LESER und PI SCHREIBER, nein, denen stinkten solche Typen gewaltig!

    Die werden jetzt bedroht, bekommen körbeweise Zeug geliefert was sie nicht bestellt haben, werden mit dem Tod bedroht anonym von Fake accounts und mit der Post! Deren Kinder werden sogar mit dem Tod bedroht!

    Vor allen Dingen bringt es viele auf die Palme wenn solche Leute mit den Flüchtlingen überall KASSE MACHEN. Beispiel einer Hebamme, die sich nur noch für Flüchtlinge verwendete und nach 1 Jahr ihren Bungalow im Nobelviertel bauen konnte. Sogar betteln manche förmlich um mehr Flüchtlinge, weil dann bei ihnen die Kasse klingelt!

  52. #52 Zoni (08. Mrz 2017 15:40)

    Der SED-Bodo ist wohl der größte Hetzer Thüringens! Wenn´s um´s Diffamieren geht ist der immer gerne dabei. Er sollte sich lieber mal mit der Vergangenheit seiner SED befassen, bevor er große Töne spuckt!

    Und nicht nur das! Dieser Westimport sollte sich wieder dahin verziehen, wo er hergekommen ist!

    2015 hat er im Saalfelder Bahnhof per Megaphon große Töne gespuckt:

    Merkels Gäste auf Arabisch „begrüßt“ und gemeint:

    „Das ist der schönste Tag meines Lebens!“

    Wenn es noch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt,
    dann kommt auch noch

    der schlechteste Tag seines Lebens!

    Und da glaube ich fest daran!

  53. Vom Rot-Bolschewisten Ramelow habe ich nichts anderes erwartet.
    Die Kommunisten Brut hatte noch nie viel mit christlichen Glauben am Hut.
    Doch was die Haltung der Kirchenmoslems betrifft, da bekomme ich Bluthochdruck wenn ich solche Artikel lese.

  54. Rammelows Traditionsline ist viel einfacher:

    Lenin – Stalin – Ulbricht – Rammelow! (mit Doppel-M).

    UNVERKENNBAR!

  55. #52 Zoni (08. Mrz 2017 15:40)

    Ramelow ist kein „Zoni“. Ramelow ist gelernter, dass heißt, grün-roter Wessi und hat im Laufe seines Lebens gelernt, dass er den Stasi-Ideen der SED, dann der PDS und jetzt den GUTLINKEN doch wohl näher steht, als dem Protestantismus. Ramelow gibt in seiner Biografie (googeln) „Protestant“ an. Er verwechselt Protestant mit Protest, denn ein Kreuz ist für Ramelow eine Provokation, wie kann Ramelow davon sprechen, dass er Protestant sei ?

  56. Dieses ganze Verlogene kann man nicht mehr ertragen. Ramelow weiß ganz genau wenn er nachts seinen Fuß in die falsche Straße setzt dann gibt’s keinen Ramelow mehr. Und wenn seine Töchter (falls er welche hat) nachts durch ein Migrantenghetto laufen würden, dann gäb’s keine Töchter mehr in der ursprünglichen Form. Dennoch zieht er durch die Straßen als wär das alles ein Spiel lacht blöd dazu!

  57. #34 Deadspace

    Die Ahmadiyyas sind nicht besser oder schlechter als andere Is. Gruppen. Ihr Weg ist allerdings nicht die Gewalt sondern die Subversion.

    Sie unterwandern bestehende Herrschaftsstrukturen um sie in ihrem Sinne zu verändern.Sie bilden einen „tiefen Staat“.

    Aus diesem Grund wurden sie von den Briten bereits verboten als Pakistan noch indisch war.

    Das 100 Moscheen Projekt in der Brd dient nur diesem Ziel.

  58. Eines nur um der Ehrlichkeit willen möchte ich erwähnen,als die fettärschige Politikerschaft, getrieben von Populismus und Wahn beschloss alt ehrwürdige,bis dato unbescholtene Hunderassen aus zu rotten, und vom deutschen Boden zu tilgen,(ja der Ami lachte)stellte sich Ramelow als einer der Wenigen dagegen.Nur der Fairnes halber,oder wie Björn sagt,gibt nicht nur schwarz und weiss.Ändert aber nichts an meiner Einstellung zur SED oder wie sie sich gerade nennt.

  59. Ramelow im Rassismuswahn.
    :mrgreen:

    Liebe Bürger Deutschlands, drängelt euch an der Kasse nicht vor Ramelow, schnappt Ramelow nie den Parkplatz weg und wagt es nicht, beim Schlussverkauf dem Ramelow eine Unterhose vor der Nase wegzugrabbeln, denn er wird euch des Rassismus beschuldigen.

    Und damit ist Ramelow nicht alleine.

  60. #79 Babieca (08. Mrz 2017 15:50)

    Hat sich umgebracht? Gestatten das ich lache? Die Frage ist eher wurde er von den K***nucken im Knast umgebracht oder wurde er womöglich vom Neu-Islamischen Staat England, früher auch als Königreich Großbritannien bekannt, ‚bestraft‘?

    Gut das dieser Islamstaat aus der EU ausgetreten ist. Ob die Queen auch heimlich Allahu Ackbar…
    😉

  61. vergessen wir auch nicht Ramelow`s bisher schönsten Tag seines Lebens, den er am 5.9.2015 am Bahnhof in Saalfeld hatte, als er auf Arabisch die sogenannten Flüchtlinge mit den Worten

    “ Inschallah, “ Ich freue mich, dass ich Euch hier begrüßen darf, ich könnte weinen vor Freude, dass ist der schönste Tag meines Lebens…

    begrüßte
    PI,- berichtete ( Video hier klick )

  62. Große, in der Geschichte untergegangene Völker,
    haben an ihrem Untergang unbewußt mitgewirkt,
    weil sie die Zeichen der Zeit nicht oder zu spät
    erkannten.
    Josi

  63. Das Kreuz ist ein Ärgernis nicht nur für Moslems und Atheisten, aber auch für …

  64. #77 jeanette (08. Mrz 2017 15:49)

    Noch lachen sie alle blöde! Aber einigen Landräten ist schon das Lachen vergangen! ARD berichtete vorgestern! Viele viele Bürger sind nicht so zivilisiert wie die PI LESER und PI SCHREIBER, nein, denen stinkten solche Typen gewaltig!

    Das ist auch gut so!
    Habe die Sendung ebenfalls gesehen.

    Die werden jetzt bedroht, bekommen körbeweise Zeug geliefert was sie nicht bestellt haben, werden mit dem Tod bedroht anonym von Fake accounts und mit der Post! Deren Kinder werden sogar mit dem Tod bedroht!

    Schön! Wir bekommen auch haufenweise Merkels Gäste und haben sie nicht bestellt!

    Vor allen Dingen bringt es viele auf die Palme wenn solche Leute mit den Flüchtlingen überall KASSE MACHEN. Beispiel einer Hebamme, die sich nur noch für Flüchtlinge verwendete und nach 1 Jahr ihren Bungalow im Nobelviertel bauen konnte. Sogar betteln manche förmlich um mehr Flüchtlinge, weil dann bei ihnen die Kasse klingelt!

    Einfach widerlich, solche Leute!
    Auch in meiner Gegend gibt es solche, einige davon haben den Volksverrat schon zu spüren bekommen!

  65. #62 Zoni (08. Mrz 2017 15:40)

    Ramelow ist ein Westimport, das ist wie mit Is.Konvertiten.

    Die PDS wurde übrigens im Osten stets als sozial-demokratisch wahrgenommen.
    Als sie mit der WASG fusionierte kamen die Salonsozialisten hinzu und mittlerweile wird sie dafür auch abgewatscht.

  66. #87 Bin Berliner

    #79 Babieca (08. Mrz 2017 15:50)

    Zur Erinnerung:

    In GB wurde ein Mensch zu einem Jahr Knast verknackt, weil er Schinkenwürfel (!) auf eine Moschee geschmissen hat. Der hat sich gerade umgebracht:

    http://www.standard.co.uk/news/crime/man-who-left-bacon-sandwich-outside-mosque-found-dead-in-prison-cell-a3429726.html
    ___________________________________

    Ist das alles krank…Die Welt ist außer Rand und Band!

    ————————————–

    Ist krank. Sooo krank. Wegen Schinkenwürfelschmeißen ein Jahr Knast? Da würde sich so mancher umbringen!

    Die Köterrassen der Welt verdienen wohl nichts anderes?

  67. „Unterstützung gegen das christliche Kreuz erhält sie von Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE), dem evangelischen Regionalbischof für Eisenach-Erfurt, Propst Christian Stawenow und dem Marbacher Pfarrer Ricklef Münnich.“

    Ist doch immer wieder schön, wie „unsere Eliten“ zu den Symbolen und Werten unserer Heimat stehen.
    Sowas nennt man auch treffend vaterlandslose Gesellen.
    Nur der eigenen Tasche und dem ertragreichen Pöstchen verpflichtet.
    Wer wählt sowas?
    Wer braucht sowas?

  68. #79 Babieca (08. Mrz 2017 15:50)

    Zur Erinnerung:

    In GB wurde ein Mensch zu einem Jahr Knast verknackt, weil er Schinkenwürfel (!) auf eine Moschee geschmissen hat. Der hat sich gerade umgebracht:

    Im Artikel steht nur, dass er tot aufgefunden wurde, von der Todesursache steht nichts drin.

    Ich bin gespannt, ob er sich selber umgebracht hat.

  69. so eine ungläubige kinderfickende drecksau sitzt in unserer kirche. na warte nur mein freund du wirst auch noch wie eine sau durchs dorf getrieben. faule sau !!!

  70. Anhand des Grünen Matthias Oomen („In #Dresden ist #FliegerbombeDD in den Trends? Das lässt ja hoffen. Do! It! Again!“) sieht man sehr gut, wie es sich „Politiker“ in ihrer politischen Komfortzone gutgehen lassen. Können nichts, leben auf unsere Kosten und bekämpfen uns letztendlich.

    FALL OOMEN. Das Verfahren gegen den ehemaligen Grünen-Sprecher wird eingestellt.

    WESEL. Als Kind wollte er Bürgermeister von New York werden. In Wesel brachte er es zum Kommunalpolitiker, zum Mitglied des Kreisvorstandes der Grünen und eines städtischen Eigenbetriebes. Bis im Oktober vergangenen Jahres das jähe Ende der politischen Laufbahn gekommen schien: Im Weseler Amtsgericht wurde der 26-jährige Matthias Oomen wegen gefährlicher Körperverletzung gegenüber seiner Frau zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt (die NRZ berichtete). Er legte Berufung ein. Gestern hob das Landgericht in Duisburg das Urteil auf und stellte das Verfahren wegen Geringfügigkeit ein.

    Ehefrau sagte nichts

    Die Ehefrau des Angeklagten, die als Zeugin vernommen werden sollte, machte von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch. Damit stand das Gericht vor folgender Situation: Allein aufgrund des Sachverhaltes, wie ihn Oomen bereits zugegeben hatte, war eine Verurteilung wegen einfacher, nicht aber wegen gefährlicher Körperverletzung möglich. Zudem hätten wohl auch noch viele weitere Fragen, etwa sein Gesundheitszustand und die Schuldfähigkeit zum Tatzeitpunkt erörtert werden müssen. So hatte er angegeben, zur Tatzeit die ihm verordneten Psychopharmaka nicht mehr eingenommen zu haben.

    Was am 8. Juni 2007, dem Tag, an dem der Übergriff stattgefunden haben soll, nun wirklich geschehen ist, bleibt weiter unklar. Bevor es zu der von Oomen eingeräumten Auseinandersetzung mit seiner Frau kam, hatte er sich bei der Arge erkundigt, ob und welche finanzielle Unterstützung er für eine eigene Wohnung bekäme. Seine Frau Angelique hatte ihm zuvor eröffnet, sie wolle die Scheidung einreichen. Vor allem aufgrund der aus seiner Sicht „unerfreulichen Auskunft“ der Arge sah er das weitere Zusammenleben mit seinem Sohn, um den er sich als Hausmann kümmerte, in Gefahr. Der Arge-Mitarbeiter hatte ihm gesagt, er solle in die mietgünstigere Innenstadt ziehen. Als seine Frau kein Interesse an einem Gespräch über seine Zukunft zeigte, bespuckte er sie, wie er einräumte.

    Was dann laut Oomens Schilderung geschah, werteten die Richter nicht mehr als gefährliche Körperverletzung. Seine Frau hatte zwar bei der Polizei und in erster Instanz körperliche Misshandlungen geschildert, diese Aussagen verwertete das Gericht aufgrund erheblicher Widersprüche aber nicht.

    Victory-Zeichen zum Abschluss

    http://web.archive.org/web/20100909225625/http://www.derwesten.de/staedte/wesel/Landgericht-hebt-Weseler-Urteil-auf-id1230016.html

  71. @#72 hhr (08. Mrz 2017 15:46):

    An dem mords Aufstand gegen diese relativ harmlose Aktion mit dem Kreuz seht ihr wie kräftezehrend der Widerstand gegen den Islam werden wird.

    Es waren keine Moslems, die den Aufstand veranstaltet haben! Es ist zwar möglich, dass sich irgendein Moslemverein jetzt noch trittbrettfahrend dranhängt, aber zunächst einmal ist es NICHT von ihnen ausgegangen.

    Wir haben es mit einem anderen Gegner zu tun. Und dieser Gegner wir keineswegs deshalb wegen eines Kreuzes hysterisch, weil er fürchtet, das können die Gefühle von Moslems verletzen. Die Gefühle von Moslems sind diesen Leuten genauso einen Scheißdreck wert wie die unseren – die werden da, wo sie stören, rücksichtslos massenhaft weggebombt.

    Hier sind sie ein praktischer Vorwand, hinter dem man sich verstecken kann („Wir müssen Rücksicht auf die Musliiime nehmen.“) Dass Moslems selber eine Landplage sind, steht auf einem anderen Blatt – das hat aber nichts mit diesen Reaktionen zu tun.

  72. 85 jeanette (08. Mrz 2017 15:55)

    Dieses ganze Verlogene kann man nicht mehr ertragen. Ramelow weiß ganz genau…

    Genau!

    Guten Tag, Herr Ramelow.

    Fahren Sie alleine U-Bahn? Begeben Sie sich in Erfurt ohne Personenwache auf die Straße? Warum nicht? Warum haben Sie einen Sonderschutz, den der Bürger nicht hat?

    Empfinden Sie sich als Lenins Elite aus „Was tun“? für sich angemessen?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Was_tun%3F

    Wenn ja: Warum?
    Wenn nein: Warum nicht?

    Wie rechtfertigen Sie die Leninsche Elite gegenüber dem Volk?

    Wie rechtfertigen Sie ihr Nassauertum gegenüber dem Wähler?

  73. … das Nashorn und der Tod: Ob es Asylanten waren glaube ich aber in der Presse steht noch nichts davon.
    —————————————–
    …aber in der Presse steht noch nichts davon…
    lol

    „Nichts ist so sichtbar wie dasjenige, das man verbergen will.“

  74. Spätestens seit Ramelow 2015 nach der Krawallnacht mit versuchtem Lynchmord im Suhler „Flüchtlingsheim“ die „verletzten Gefühle“ des muslimischen Lynchmobs und einen kaputten Koran über deutsches Recht und Gesetz stellte, ist klar, was von diesem Mann zu halten ist. Hier sind wirklich „Traditionslinien“ erkennbar – die Tradition von völlig verstrahlten Linken, die sich nach der Arbeiterklasse nun mit den armen, unterdrückten Moslems ein neues Mündel gewählt und ausgerechnet beim Islam plötzlich ihre religiöse Seite entdeckt haben wollen.

  75. Der Wahnsinn lässt sich nicht mehr bremsen. Man kann den Eindruck haben, es leben -bis auf uns Patrioten- nur noch Komplettidioten in diesem Land.
    Wie kann man nur mit solcher Inbrunst sein eigenes Land zerstören?????
    Mir will es nicht in den Kopf, dieser blanke Irrsinn.

  76. #12 www; Das mit als xx gelten ist doch ohnehin erlogen. Ob man jetzt auf die 12 Jahre noch 10 drauftut, oder auf die 17, was andere behaupten. Erwachsen sind die fast ausnahmslos.

  77. Ich lebe in Thüringen und erlebe täglich, wie dieser Herr Ramelow tickt. Der hält Thüringen für sein Königreich und macht hier, was er will und das immer gegen den Willen der Thüringer. Egal ob Gebietsreform, Flüchtlingspolitik, Umweltschutz oder Stromtrassen, er setzt durch, dank willfähriger Helfer von SPD und den Grünen, was er will. Erlauben sich die Thüringer Einwände, oder fordern gar ein Volksbegehren, dann schmettert er das ab, notfalls per Gerichtsentscheid.

  78. @ #11 jeanette (08. Mrz 2017 14:57)

    …ja, war der linksverstrahlte Rammelow! Wobei „Inschallah“ „Wenn Allah will“ bedeutet. Da hat Rammelow im Online-Arabischunterricht gepennt.

    Vielleicht meinte er „As-salam alaikum!“
    (In salam schwingt die Vorstellung des Sich-Ergebens mit, d.h. Frieden im Sinne von Kapitulation!!!):
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sal%C4%81m
    Vielleicht sollte er mal Nachhilfe bei der babyspeckigen Tochter des neuen Bunteskönigs, nämlich Merit Steinmeier, nehmen.

    +++Sie studiert Arabistik in Leibzig;+++ arabischer Sprachunterricht ist gewiß dabei:
    http://www.bild.de/politik/inland/dr-frank-walter-steinmeier/liebe-laster-neues-leben-sieben-dinge-die-sie-noch-nicht-wussten-50283614.bild.html

    „Präsidentschaftskandidat Steinmeier: Der gute Populist“ – RP Online
    SCHLIMM SCHLEIMIGE HOFBERICHTERSTATTUNG!
    rp-online.de › Politik › Deutschland
    14.11.2016 – „Frank-Walter Steinmeier ist der Liebling des Volkes. …
    Die gemeinsame Tochter Merit (20) ist außer Haus, +++studiert Arabisch im Nahen Osten.“+++

    „Das gilt erst recht für Tochter Merit. Am Sonntag saß die dunkelblond gelockte junge Frau mit der schwarzen Brille hinter ihrer Mutter auf der Zuschauertribüne. Sie sieht ihrem Vater nicht nur sehr ähnlich,

    +++sie interessiert sich auch für die internationale Welt: Merit studiert Arabistik.“+++
    (morgenpost.de)

    Frank-Walter Steinmeier ist ev.-reformiert,
    seine Frau Elke Büdenbender röm.-katholisch.

  79. #97 Eugen vom Michelsberg (08. Mrz 2017 16:04)

    #77 jeanette (08. Mrz 2017 15:49)

    Noch lachen sie alle blöde! Aber einigen Landräten ist schon das Lachen vergangen! ARD berichtete vorgestern! Viele viele Bürger sind nicht so zivilisiert wie die PI LESER und PI SCHREIBER, nein, denen stinkten solche Typen gewaltig!

    Das ist auch gut so!
    Habe die Sendung ebenfalls gesehen.

    Die werden jetzt bedroht, bekommen körbeweise Zeug geliefert was sie nicht bestellt haben, werden mit dem Tod bedroht anonym von Fake accounts und mit der Post! Deren Kinder werden sogar mit dem Tod bedroht!

    Schön! Wir bekommen auch haufenweise Merkels Gäste und haben sie nicht bestellt!

    Vor allen Dingen bringt es viele auf die Palme wenn solche Leute mit den Flüchtlingen überall KASSE MACHEN. Beispiel einer Hebamme, die sich nur noch für Flüchtlinge verwendete und nach 1 Jahr ihren Bungalow im Nobelviertel bauen konnte. Sogar betteln manche förmlich um mehr Flüchtlinge, weil dann bei ihnen die Kasse klingelt!

    Einfach widerlich, solche Leute!
    Auch in meiner Gegend gibt es solche, einige davon haben den Volksverrat schon zu spüren bekommen!

    Es tut sich also etwas im Land, sehr schön!!!

    Jeder Anruf, jeder Brief alles hilft.

  80. @104
    „Es waren keine Moslems, die den Aufstand veranstaltet haben!….Dass Moslems selber eine Landplage sind, steht auf einem anderen Blatt – das hat aber nichts mit diesen Reaktionen zu tun.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ich habe doch gar nicht gesagt, dass die „Reaktionen“von Moslems kamen.

    Die „Reaktionen“ kommen ja -erschwerend- von denen, die schon länger hier leben und wahrscheinlich gar keine Moslems sind!
    Was war jetzt an meinem Beitrag mißverständlich?

  81. Pfui Teufel!
    Diese Pfaffen werden schon bald das Kreuz aus ihren Kirchen nehmen – in vorauseilender Unterwerfung unter den Islam. In Jerusalem haben die Einstreicher eines Bischofsgehalts damit schon angefangen.

  82. #97 Eugen vom Michelsberg (08. Mrz 2017 16:04)

    #77 jeanette (08. Mrz 2017 15:49)

    Ich glaube auch schon lange nicht mehr das es bei Wahlen in D. mit rechten Dingen zugeht.

  83. #71 lorbas (08. Mrz 2017 15:46)

    Die Rodung des Geländes hat begonnen:

    Marburg, Die Ahmadiyya-Gemeinde plant ein Gebäude mit Kuppel und Zierminarett.

    http://www.das-marburger.de/2016/03/viel-interesse-in-marburg-am-vorhaben-zum-bau-einer-moschee/

    Moschee-Bau in Cappel rückt näher

    ? 06.03.2017

    Die Ahmadiyya-Gemeinde in Marburg erwägt, den Grundstein für ihre geplante Moschee im Rudert in diesem Frühjahr zu ­legen.

    http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Aus-den-Stadtteilen/Moschee-Bau-in-Cappel-rueckt-naeher
    _________________________________________

    Lasst Sie doch bauen und rackern…von mir aus…abreißen werden Wir diese Kasernen so oder so wieder!

  84. Landtagswahl 2014 in Thüringen,

    28,2% für die Kommunisten!

    Noch Fragen?

    Wie bestellt, so geliefert. Kein Mitleid!

  85. #53 Religionsfeind (08. Mrz 2017 15:34)

    Kann es sein dass dieser Linke Rammeltoll mit seiner Partei fast 30 % der Stimmen erhielt und nun Ministerpräser ist?
    Gewählt, bestellt, bekommen!
    So muß das!

    Blöder Satz!
    70% haben diesen Arsch nicht gewählt und für die stehen wir ein!

  86. Soweit sind wir schon das wir in unserem eigenen Land von eigenen Leuten (Verräter) bekämpft werden

  87. Molotow – Chruschtschow – Ramelow

    Noch ’ne erkennbare Traditionslinie.

    Welch eine Stuhlmündung.

  88. Was erwartet man denn von der deutschen Pfaffenschaft,die haben nichts mit dem Kreuz Christi nichts zu tun,da braucht auch kein Hahn mehr danach krähen,die haben mit ihren Schmerbäuchen ,Haushälterinnen und Ministranten zu tun.Diese nichtsnutzige Heucheltruppe hat soviel mit dem Eintreten für den christlichen Glauben und der Botschaft Christi gemein wie der ergaunerte Sonntagsbraten gefressen ist. Die verhaltenen salbungsvollen Worte für ihre geschlachteten Glaubensbrüder können sie sich in ihre verlogenen Visagen schmieren.Der Herr wird über sie richten,die Strolche.

  89. #116 lorbas (08. Mrz 2017 16:59)

    #97 Eugen vom Michelsberg (08. Mrz 2017 16:04)

    #77 jeanette (08. Mrz 2017 15:49)

    Ich glaube auch schon lange nicht mehr das es bei Wahlen in D. mit rechten Dingen zugeht.

    Nein, das glaube ich ebenfalls schon lange nicht mehr!
    Ich wohne in Südthüringen. Egal, wen man fragt oder mit wem man diskutiert, niemand hatte bei den Landtagswahlen die SED-Nachfolger gewählt. Meinen Bekannten, und es sind nicht wenige, kann ich das glauben.
    Ich persönlich vermute mal, die Stasi-Nachfolger, obwohl Bodo ein Westimport ist, mußten irgendwie „salonfähig“ gemacht werden! Man sieht es doch jetzt auch. Anfangs nach der Wende wollte mit denen, was auch richtig war, niemand etwas zu tun haben!
    Jetzt wird schon über Regierungsbündnisse auf Bundesebene nachgedacht!
    Dieser ganze unerträgliche Mist in Deutschland wird sich nicht durch Wahlen „regeln“!
    Da kommen andere Dinge auf uns zu, mit unschönen Bildern! Ob wir wollen, oder nicht!
    Und, je länger es noch dauert, desto „heftiger“ wird es. Wenn es schon unvermeidbar ist, dann lieber so bald als möglich! Wie das dann alles ausgeht, ist ungewiss, aber, jeder weiß dann, wie er dran ist und kann aus seinem restlichen Leben evtl. noch etwas Vernünftiges machen. Ich war zur Wende Anfang Dreißig, mußte mehr oder weniger neu anfangen und hätte nicht gedacht, daß auf uns noch mal so eine Kacke zukommt!
    Ich habe dieses ganze „schleichende“, über das man sich jeden Tag aufs neue aufregen muß, einfach satt!
    Die Deutschen werden schleichend kaputt gemacht!
    Das ist meine persönliche Meinung, mancher mag anders denken.

    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!

    ———————————
    #113 lorbas (08. Mrz 2017 16:55)

    Es tut sich also etwas im Land, sehr schön!!!

    So sehe ich das auch! Gut so!

  90. Ramelow ist die Ausgeburt des Linksfaschismus. Tritt in die Fußstapfen von Erich H. Herr Ulbricht ließ ebenfalls Kirchen sprengen, zum Wohle des linken Sozialismus. Auch Zraditionslinien erkennbar. Linker Obertrottel. Kam als Kleinkrämer nach Thüringen, jetzt ist er linker Fürst und gestaltet die Welt, wie sie ihm gefällt.

  91. Rahmelow und diese Böhlke sollten auch die Bürger fürchten, weil sie nicht in deren Interesse handeln. Von den Pfaffen mal ganz abgesehen.
    Der Rahmelow-tweet deutet meiner Meinung nach auf eine schwere Hirnschädigung hin.

    Ramelows eigener Rassismus richtet sich gegen deutsche Bürger.

  92. Der für Marbach zuständige evangelische Pfarrer Ricklef Münnich (Foto l. neben Merkel) erklärt gar kurzerhand das Kreuz der Protestler als nicht zum Christentum gehörig.
    —————-

    Das ist nicht das 1. Mal, daß dem Kreuz die Christlichkeit von den Antichristen abgesprochen wird.

    In München hat die Polizei “Nazi-Kreuze” entfernt:
    http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen-sued/polizei-entfernt-nazi-kreuze-1118461.html
    10.02.11

    Auf ihnen stand u. a. DRESDEN!
    Es waren drei kreuze vor den Eingängen zu den U-Bahnhöfen Silberhornstraße, St.-Quirin-Platz und Heimgarten/Ecke Deisenhofener.

    In Borna/Sachsen sollte eine Gedächtnisstätte für
    – Hunderttausende zivile Bombenopfer, die in Städten verbrannt, verschüttet, verstümmelt wurden,
    – Hunderttausende Frauen und Mädchen, die auf der Flucht verhungerten, vergewaltigt, erschossen wurden,
    – Hunderttausende Verwundete, Alte und Kinder, die auf dem Eis der Ostsee erfroren, ertranken, von Granaten zerfetzt wurden, Hunderttausende Kriegsgefangene, die auf dem Transport und in Lagern gequält und zu Tode geschunden wurden und
    – zivilen Opfer der Vertreibung aus den deutschen Ostgebieten eingerichtet werden.

    Die extreme Deutschfeindlichkeit unserer Politiker und Medien haben mit allen Mitteln der Antifa dieses inzwischen verhindert.

    2007 sollte ein Gedenkkreuz aufgestellt werden. Per Gericht abgelehnt!

    Der Videotext des MDR am 6.2.07 berichtete über die Aufhebung der Baugenehmigung auf einer der Seite 160 folgenden mit der sinngemäßen Überschrift „Nazi-Kreuz in Borna verboten“, wobei der Begriff „Nazi-Kreuz“ verwendet wurde.

    Kein Volk der Erde tritt seine Opfer mit Füssen!
    Nur das dt. Volk läßt das alles zu.

  93. Jeder , auch hier im Forum, sollte sofort aus den Kirchen austreten. Nur so wird sich die Ansicht der Kirchenoberen ändern. Diesen Mitgliederschwund können sie dann nur stoppen, wenn sie eine 180° Wende vollziehen. Eintreten kann ja dann wieder, wer mag. Ich habe diesen Schritt vor fast 40 Jahren gemacht, und habe bisher noch keinen Tag bereut.

  94. #119 zille1952 (08. Mrz 2017 17:07)

    Landtagswahl 2014 in Thüringen,

    28,2% für die Kommunisten!

    Noch Fragen?

    Wie bestellt, so geliefert. Kein Mitleid!

    Ihre Meinung!!!
    Ich weiß nun nicht, ob Sie im Osten oder Westen unseres Landes wohnen, ist auch egal!
    Ich habe bei PEGIDA in Dresden persönlich Leute aus dem Westen, wie z.B. NRW kennengelernt.
    Jeder weiß, was speziell in NRW los ist.
    Könnte auch sagen:
    Was habt ihr gewählt? Wie bestellt, so geliefert!

    Dort haben auch nicht alle den Multikulti-Wahnsinn gewählt! Deshalb rechne ich es den Nicht-Multikulti-Wählern hoch an, daß sie versuchen, etwas für Deutschland zu bewegen.
    Ich bin der Meinung, die Patrioten, egal wo, sollten zusammenhalten.
    Wir werden unsere gemeinsamen Kräfte noch brauchen!
    Und da zählt jeder einzelne!

  95. So ein Kreuz ist praktisch auch nur eine Art Hakenkreuz. Oder so.

    Na, dann kennen wir ja schon die Bruchlinien, an denen das „breite Bündnis“ irgendwann zerplatzen wird.

  96. Langsam glaube ich, dass das Christentum wirklich von diesem Planeten getilgt gehört. Für immer. Wer braucht dieses Kinder fickende christliche Gesockse überhaupt noch. Diese Lehre eines jüdischen Rabbis braucht doch keine normal denkender Mann. Also an Arbeit wird es uns verbliebenen Germanen in Zukunft nicht mangeln.
    Wie heißt es so schön:
    Mit jedem Tag erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

    Odin steh`uns bei.

    Und nun wetzen wir mal die Streitäxte. Viel Zeit bleibt uns nicht mehr.

  97. Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient.

    Deutschland besteht zu 80% aus Schlappschwänzen. Bereits im Kindergarten wurde uns das Büßerhemd seit 1945 angezogen. Nationalstolz Igitt, Deutsch=Böse, alles fremde Hurra! Diese Saat ist längstens aufgegangen. Linksverschwurbelte Gesinnungsfaschisten in allen etablierten Parteien.

    Grüne Politiker beten täglich für die Gesundheit der Kanzlerin, vor 15 Jahren wäre so etwas abstrus gewesen. Heute nennt man das „Crossover Politik“, ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will.

    Ich sage es nur ungern, Deutschland und wir Deutschen sind bereits Geschichte. Es ist vorbei, wir sind verloren. Da hilft auch keine AFD mehr.

  98. #131 Pablo (08. Mrz 2017 18:02)

    Jeder , auch hier im Forum, sollte sofort aus den Kirchen austreten. Nur so wird sich die Ansicht der Kirchenoberen ändern.
    ================================================
    Da wird sich auch dann -leider-nichts ändern,
    denn die Kirchen hängen -trotzdem- weiterhin am Tropf des Staates, selbst, wenn alle Mitglieder aus den Kirchen austreten würden, existieren die Kirchen weiter.

  99. zum Glück bin ich ja schon unter Moderation. Denn was mir zum Ramelow einfällt bringt mir sicher ne lebenslange Sperre. Deshalb schreib ich es hier nicht.
    Der vergleicht mein christliches Kreuz mit seinem Hakenkreuz? Unglaublich. Unfassbar.

  100. (36) jeanette
    Doch dieser Westimport ist Kommunist und Christ.(evangelisch. Und natürlich hat er Rückendeckung und zwar von den Kirchen.

  101. Hoch leben alle kirchlichen und politischen Hohlnieten in der BRD , die keiner mehr ernst nehmen kann…………

    Fazit: Es wird der Tag kommen, da man diese……….

    Verdient hätten sie es allemal!!

  102. Bin aus der Kirche ausgetreten – für so´n Scheiß ist mir mein Geld dann zu schade.
    Bei der nächsten Wahl werde ich das Kreuz dann an der einzig richtigen Stelle machen.

  103. Meine Mutter wählt SED, meine Oma auch.
    Gut, Oma rafft eh nichts mehr, aber meiner Mutter nehme ich das übel. Sie selbst, ist sich
    der Bedrohung männlicher Besatzer durchaus im
    Klaren. Ich kann ihr aber den Zusammenhang
    zwischen SED wählen und Afrikaparty vor Edeka
    nicht Erklären. Da renn ich gegen eine Wand.
    Vielleicht sollte ich ihr das Fernsehen verbieten.

  104. Die hochintelligenten Kommentare des Herrn Ramelow sind wie immer zum niederknien. Danke, Herr Ramelow für diesen Beitrag. Was wäre Deutschland nur ohne diesen brillianten Mann? Eine Quelle der Inspiration! Ein Ozean des Wissens! Es ist gut das wir ihn haben! Und seine Superpartei. Nicht auszudenken, wenn der nichts zu solchen weltbewegen Dingen sagen würde. Aber glücklicherweise ist er ja Politiker. So hat er ausreichend Zeit sich um derlei Dinge zu kümmern. Haben wir ein Glück! Wären nicht die anderen phantastischen Spitzenkandidaten schon aufgestellt, dann wäre er mein persönlicher Favorit als Kanzler. Mann, würde der das Land nach vorne bringen. Ich glaube, ich werde noch heute ein lebensgrosses Poster von dem Genie über mein Bett hängen. Ich denke das ist eine tolle Idee!

  105. Wer’s jetzt noch nicht begriffen hat und die Kirchen finaziell unterstützt, der hat noch nicht geblickt was hier abläuft. Der Kirche gehört der Geldhahn zugedreht, keine staatliche Unterstützung und keine Kirchensteuer der Mitglieder das wäre angebracht. Wir brauchen keine Moscheen und keine Minarette. Wir wollen in Frieden Leben und uns im eigenen Land frei bewegen können. Wir wollen keine Landnahme fremder Kulturen.

  106. Ist es eigentlich strafbar, wenn man im Wald lebende Wildschweine per Futterspur auf die entsprechenden Grundstücke locken und dort regelmäßig füttern würde?

  107. (53) Religionsfeind
    (119) Zille
    Die Wahlergebnisse in Thü. sahen folgender maßen aus:CDU 33,5%; Linke 28,2%; SPD 12,4%; AfD 10,6%; Grüne 5,7%.
    Die CDU war mit der Bildung einer Koalition gescheitert, da die SPD es vorzog mit Linke und Grünen unter einem Linke MP eine Koalition einzugehen.
    Diese Koalition hat zusammen 46,3% und damit weniger als die Hälfte der abgegeben Stimmen (nicht der Wahlberechtigten). Setzt man die 47,3% Nichtwähler ins Verhältnis zum Wahlergebnis, ist ersichtlich, dass die Linke keinesfall so stark ist, wie von vielen angenommen.

  108. @ #134 Der Gekreuzigte (08. Mrz 2017 18:22)

    Dies wagen Sie, antisemitischer Rechtslinks-Faschist, uns Christen ins Gesicht zu sagen, dies, obwohl alle 5 Minuten ein Christ wegen seines Glaubens ermordet wird.

    Ihrem blutrünstigen Odin mußten Massen Tiere u. Menschen geschächtet werden, Bäche von Blut rannen durch die „heiligen“ Heine, Schmerzensschreie u. Röcheln von Menschen und Tieren hallten durchs Land.

    Häuptlings- u. Stammesjustiz. Wenn der Häuptling verreckte wurden ihm Pferd, Hund u. Lieblingsfrau mit ins Grab gegeben. Es war eine Kriegsreligion für räuberische Halbnomaden, wie der Islam auch.

    Im Islam muß mit Tier u. Menschenfleisch nur ein Kriegsgott befriedigt werden. Bei den Germanen gab es neben dem einen Gott Odin noch zig gierige fordernde andere GötterInnen, die das Volk tyrannisierten.

    Ganz anders der Christengott, er fordert keine Tier- u. Menschenofper, sondern opferte sich selbst am Kreuz für die Menschen.

    Offensichtl. kapieren Sie das nicht. Dann sind Sie nicht heller, als Muselmanen!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nordgermanische_Religion#Opfer

  109. Diesen Jesusverrätern müssen sofort alle staatlichen Zuwendungen und Steuermittel gestrichen werden. Das Kirchenrecht abschaffen, so dass sie nur noch Vereinsrecht besitzen und sich ausnahmslos von den freiwilligen Beiträgen ihrer Mitglieder finanzieren müssen! BEAMTENSTATUS ADE! PENSIONEN ADE!

    IST DAS NOCH NICHT AFD-PARTEIPROGRAMM??

    Spätestens dann, würde sich die so genannte Staatskirche auf ihre eigentlichen Pflichten besinnen!!!

  110. Was den „KU KLUX KLAN“ angeht, kann ich nur den Gruß sagen KIgY

    Klans Men I great You!

  111. Wichtig ist nur, dass die Kasse klingelt.
    Nur mit Hilfe des Islam können die Kirchensteuereinnahmen stabilisiert und zukünftig sogar mit einem nicht unerheblichen Wachstum von der Tendenz her wieder in eine ansteigende Richtung gedreht werden. Dies sogar mit exponentiellem Steigerungspotential.

  112. Ich war am Samstag in Gotha und war geschockt über die Zahl der Merkel-Gäste, die dort herumliefen.

  113. Christliche Pfarrer und Bischöfe gegen Kreuze? – Verräter!!!

    Matthäus 26:
    34 Jesus sprach zu ihm (Petrus): Wahrlich, ich sage dir: In dieser Nacht, ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen.
    35 Petrus sprach zu ihm: Und wenn ich mit dir sterben müsste, will ich dich nicht verleugnen. Das Gleiche sagten auch alle Jünger.
    Es kam dann doch anders …

    Deshalb wird die Ahmadiyya wohl recht behalten:

    „Alle Glaubensbekenntnisse werden zugrunde gehen, mit Ausnahme des Islams.“ (Tabligh-e-Risalath)
    „Beim ersten Aufstieg des Islams war der Untergang der christlichen Völker nicht endgültig, aber sein Wiederaufstieg in unserer Zeit wird die vollständige Verdrängung der Lehrsätze des Christentums herbeiführen.“ (Ahmadiyya Koran, S. 644, Anm. 153)

  114. Das Stück Dreck hat ausnahmsweise mal 100% Recht: Mit Glauben und Religion hat das alles nichts zu tun. Volle Zustimmung. Es hat etwas mit Umvolkung und mit Landnahme zu tun. Das wiederum ist für den Legastheniker nicht zu verstehen.

  115. Auf die Gefahr hin, von der PI-Leserschaft „Haue“ zu kriegen: Wenn ich hier über das hündische Verhalten von Deutschen gegenüber Moslems lese, dann muss ich (leider) dem Hamburger Türken mit dem Ausdruck „Köterrasse“ Recht geben. Furchtbar!

  116. #154 pragmatikerin (08. Mrz 2017 21:28)

    Mögen sie das Christentum abschaffen! Das Christentum hat mit seinem Schuldkult die weiße Rasse verraten und verkauft. Weg damit.

  117. @#156 Friedhofsgemuese (08. Mrz 2017 21:40):

    Du hältst das Aufstellen des Kreuzes an der Moscheebaustelle für „hündisches Verhalten“?

    Nein, schon klar. Ich weiß, dass Du das nicht gemeint hast, sondern die Reaktion darauf.

    Das hättest Du aber stärker gewichten sollen, als das Verhalten einer winzigen Funktionsminderheit. In jedem Volk gibt es charakterloses Gesindel, natürlich auch in unserem. Aber das ist eine winzige Minderheit, die allerdings ein riesengroßes Maul hat und so dargestellt wird, als wäre sie furchtbar wichtig oder gar unsere „Elite“.

    Das ist aber nicht der Fall.

  118. Bodo Ramelow ist ein (Links-)Faschist reinsten Wassers. Schreibt mal was auf seine Facebook-Seite, was wahr ist (z.B. Flüchtlinge zünden ihr Heim selber an), dann lässt er gleich den Account sperren.
    Typen wie der können nur ihre eigene Meinung akzeptieren.

  119. Höchst sonderbar erscheint die Wandlung der christlich-abendländischen Geistlichkeit

    Als notorischen Anhänger des Heidentums war uns der neumodische Eingottglaube des Christentums und seine Priesterschaft zwar immer unverständlich, aber neuerdings scheint der christlich-abendländische Klerus mit seinem Herkommen gebrochen zu haben. Was auch immer man nämlich gegen den besagten Klerus vorbringen kann, so kann man ihm doch nicht nachsagen, daß er nicht eine der treibenden Kräfte bei der Verteidigung Europas gegen den Mohammedanismus gewesen ist. Man denke hier etwa an den Papst Urban II., den Urheber der Kreuzzüge, oder an Pius V., den Architekten der berühmten Seeschlacht von Lepanto. Irgendetwas muß man also dem Klerus in den Meßwein getan haben, daß dieser nunmehr die Verdrängung der europäischen Urbevölkerung durch eine arabisch-afrikanische Mischbevölkerung mohammedanischen Glaubens so emsig und inbrünstig unterstützt und zwar vom kleinen Gemeindepfarrer bis hin zum Papst. Doch womöglich wollen diese nur als Schafe unter Wölfen leben, wie es geschrieben steht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  120. was will man von christlicher Führung erwarten, deren Oberste in vorauseilendem Dhimmitum das Kreuz ablegen?
    Eine Schande für Deutschland!

  121. # 134 der Gekreuzigte
    Es ist schon eine ziemliche Anmaßung, gerade unter diesem Synonym einen solchen Kommentar zu schreiben.

  122. Kein Volk der Welt kann sich so gut selber ficken, wie die Deutschen. Zwei verlorene Kriege, eine Inflation du eine Teilung reichen immer noch nicht. Jetzt wird das Land an den Islam verspielt.

  123. Der Kommunist Ramelow ist so ein Depp:

    Kreuz = Rassismus

    Wer solche Gedankengänge hegt, der gehört eigentlich nicht in die Politik!

  124. @ #166 Lebertran
    Geistig Unterbelichtete kennen eben das Wort Kreuz
    nur von Kreuzworträtseln.
    Und die Würdenträger kommen ins Fegefeuer…

  125. Gott wird dafür sorgen daß diese Pfaffen in der
    Hölle schmoren.
    Ich wünsche mir leere Kirchen und die Abschaffung der Kirchensteuer.
    Übrigens war ich Katholik.

  126. Dass Ramelow als Vertreter der SED-Nachfolgeorganisation mit einem Kreuz nichts anfangen kann, ist verständlich. Erschreckend ist jedoch da, dass Ramelow die O unter Der neuere Trend, dass auch die christlichen Kirchen mit dem Kreuz „fremdeln“ bestätigt sich hier wieder einmal.

  127. #166 Lebertran (08. Mrz 2017 23:36)

    Der Kommunist Ramelow ist so ein Depp:

    Kreuz = Rassismus

    Wer solche Gedankengänge hegt, der gehört eigentlich nicht in die Politik!

    Sieh es mal so: Je mehr ein Volk degeneriert ist, desto dümmer müssen/können auch die Politikdarsteller sein, um es in Schach zu halten.
    Das deutsche Volk ist derart degeneriert, daß man sich nur mit Grausen abwenden kann. Die Deutschen beweisen sich ihre eigene Degeneriertheit selbst, eben durch die Auswahl ihrer Häuptlinge. Mögen sie o. g. Schmutz zum Ansporn nehmen, das vollgeschissene Nest endlich sauber zu machen.

  128. Erklärt mir doch einer was Rammelfroh meint? Seit wann ist eine Religion gleichzeitig eine Rasse? Wenn ich konvertiere verändere ich meine DNS, Erbgutanlagen und meine körperlichen Merkmale? Wow das ist mir neu. Er unterstellt Muslimen also alle die gleichen sichtbaren Merkmale die einen Moslem ausmachen, na dass ist doch dann rassistisch Herr Rammelfroh.

  129. Bei einem errichteten Kreuz assoziert Ramelow sofort Kreuzzüge, Hakenkreuze und KuKluxKlan.

    Warum assoziiert er bei einer Moschee nicht Frauen- und Ungläubigenunterdrückung, 1400 Jahre Terror gegen die Menschheit, Niedergang des Orients und Nordafrika, Analphabetismus und religiösen Fundamentalismus?

    Eben typisch islamversifftes Linkenhirn.

  130. @ #174 Spezialkraft (09. Mrz 2017 14:09)
    „Warum assoziiert er bei einer Moschee nicht Frauen- und Ungläubigenunterdrückung, 1400 Jahre Terror gegen die Menschheit, Niedergang des Orients und Nordafrika, Analphabetismus und religiösen Fundamentalismus?“

    weil genosse parteisekretaer rameloff lieber mit tuerkeifinanzierten moselm_innen und ihren steigbügelhaltern „sozialistischer frauenbund“ den hippen Anti-Trump Quatsch „Women March“
    begeht – und damit seine ehrlichkeit offenbart

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Weltfrauentag-Women-s-March-durch-Kiel

  131. Anständige Ministerpräsidenten würden im Bundesrat Ramelow ver- und mißachten.

  132. wundert mich überhaupt nicht, Die Linken und die Grünen sind sowieso IS-lam Freunde, und die Kirchen bis ins Mark Korumpiert.

    Die Bibel lehrt uns, das es viele Verräter in den Letzten Tagen geben wird. Auch aus den Kirchen.
    2 Timotheus-Brief 3 1-5

    Aber ihr wisst ja was der HERR gesagt hat:

    Nicht diejenigen die rufen Herr Herr gehören zu mir, Sondern diejenigen die tuen was ich sage. Matthäus 7-21-23

    Also lasst die Pfaffen ihr Verräterisches Gequatsche nur Reden. Sie werden für ihren Verrat an der Christenheit und für ihre Kolaboration mit dem IS-lam den Preis zahlen am Tag des Gerichts.

    Es ist wichtig das wir am Evangelium und an unserer Kultur Festhalten, den wir werden nicht nach ihren Worten oder taten von Gott gemessen sondern nach unseren.

Comments are closed.