Ralf Jäger, optisch ein in die Jahre gekommener smarter Schuhverkäufer mit eigener Abteilung, hat den Fehler begangen, seine Leisten zu verlassen und sich als Innenminister von NRW zu versuchen. Das überstieg die Leistungsfähigkeit seiner Sinne wie auch seine intellektuellen Fähigkeiten. Seine Beratungsresistenz und Untätigkeit brachten Leid und Elend über die Menschen, wie nun erneut bestätigt wird.

Bereits im März 2016 hatte das Landeskriminalamt den NRW-Innenminister vor dem islamischen Massenmörder von Berlin, Anis Amri, gewarnt. Und, da man Jägers Unwillen kannte, Flüchtlinge abzuschieben, wenn das Wetter schlecht ist (Stichwort: „Wintererlass“) oder weil sie wertvoller sind als Gold, hatte man ihm auch gleich eine mögliche Handlungsoption mit ins Papier geschrieben, einschließlich rechtlicher Grundlage. Der FOCUS berichtet:

Wegen neuer Erkenntnise im Fall Amri fordert die Opposition den Rücktritt von NRW-In­nen­mi­nis­ter Ralf Jäger. An­lass ist ein ver­trau­li­ches LKA-Schrei­ben vom März 2016. Schon damals hatte die Behörde das Innenministerium offenbar vor einem Anschlag durch Amri gewarnt und seine Abschiebung angeregt. […]

In dem Do­ku­ment, das „Bild am Sonntag“­ vor­liegt, steht, dass „nach den bis­lang vor­lie­gen­den be­last­ba­ren Er­kennt­nis­sen zu pro­gnos­ti­zie­ren ist, dass durch den Amri eine ter­ro­ris­ti­sche Ge­fahr in Form eines (Selbst­mord-)An­schla­ges aus­geht.“ Des­halb schlug die Kri­mi­nal­be­hör­de vor, eine Ab­schie­bung an­zu­ord­nen („gemäß § 58a Auf­ent­haltG“). […]

Als Beleg für Amris Ge­fähr­lich­keit dien­te den Er­mitt­lern unter an­de­rem ein über­wach­ter Te­le­gram-Chat vom 2. Fe­bru­ar 2016. Darin kün­dig­te Amri an, in Deutsch­land „eine Schwes­ter“ hei­ra­ten zu wol­len. Als sein Chat­part­ner nicht ver­stand, be­nutz­te er den Be­griff „Doug­ma“. Die LKA-Be­am­ten führ­ten in dem Pa­pier aus: „Der Be­griff ‚Doug­ma‘ wird als Me­ta­pher für einen Selbst­mord­an­schlag ver­wen­det.“

In dem acht­sei­ti­gen Schrei­ben stell­ten die Er­mitt­ler klar: „Die Pro­gno­se, dass von Amri eine Ge­fahr im Sinne eines ter­ro­ris­ti­schen An­schla­ges aus­geht, ba­siert auf Tat­sa­chen, die sich ins­be­son­de­re aus der Über­wa­chung sei­ner Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on er­ge­ben. Dem­nach ist die Be­ge­hung eines ter­ro­ris­ti­schen An­schla­ges zu er­war­ten.“ […]

Bekanntermaßen reichte all das nicht aus, um Jäger ein einziges Mal zum Dienst am eigenen Volke zu bewegen, seinen Amri wollte er offensichtlich nicht hergeben. Und so wie auch Merkel versteht Ralf Jäger jetzt weder, was man von ihm will, noch ist er im Stande, die Folgen seines (Nicht-)Handelns zu überblicken. Er wird sich weiter dem Kampf gegen Rechts widmen oder einen Blitzmarathon organisieren, um den Steuermichel zu schröpfen, – zurücktreten wird er jedenfalls nicht. Da ähnelt er in Gleichgültigkeit und dumpfem Nichtverstehen zum Verwechseln seiner Kanzlerin. Ein gruseliges Paar, es schaudert einen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

181 KOMMENTARE

  1. Genau wegen solchen widerlichen vollkommen degenerierten Gestalten wird Deutschland untergehen.

    Es ist egal was man (nicht) macht und was passiert, man bleibt trotzdem im Amt und kann einfach weitermachen.

    So ein Land hat nichts anderes als den totalen Untergang verdient, der Schlafmichel will es so.

  2. Die Wahrscheinlichkeit einer Alien-Invasion ist um ein Vielfaches höher als die Wahrscheinlichkeit Jäger jemals loszuwerden.

  3. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NICHT Moslem-Terroristen töten unsere

    Frauen und Kinder SONDERN unfähige, feige dt.

    Dreckspolitiker von SPD, CDU und Grüne!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Ihnen sind Gesetze und Verordnungen wichtiger als die Sicherheit unsere dt. Frauen und Kinder.
    .

    Es wird Zeit das die AfD in diesem

    politischen Dreckstall von SPD, CDU und

    Grüne aufräumt!

  4. Rücktritte gehören nicht mehr zur Selbstverständlichkeit bei völligem Versagen. Isso.

  5. Umgangssprachlich spricht man bei Idioten vom „Jagdschein“. Ich gehe davon aus, dass man sich da auf Jäger dabei bezog. Das stimmt sicherlich nicht nur zufällig überein.

  6. So viel zu Ralf Jäger:
    Schrottabitur, gelernter Verkäufer, Versuch eines Studiums – natürlich ohne Abschluß.
    Also ein typisch grün-roter Politikerfuzzy!

    Ausbildung:

    Jäger legte im Jahr 1981 das Abitur ab und absolvierte von 1983 bis 1985 eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Er war von 1985 bis 2000 als Fachreferent im Gesundheitswesen tätig. Währenddessen studierte er von 1995 bis 2000 an der Universität Duisburg Pädagogik, schloss das Studium aber nicht ab.

    Quelle:
    Wikipedia

  7. #6 offley (26. Mrz 2017 11:39)

    Wieso ist dieses Subjekt noch im Amt? Schläft er mit seiner Chefin?
    ++++

    Wieso?
    Ist seine Chefin lesbisch?

  8. Die Verbrecher der Political Correctness werden Jäger niemals fallen lassen, Dominosteinchen!

  9. @ #6 offley
    Kann ich mir nicht vorstellen.

    Wahrscheinlich kriegt er auch das nicht gebacken.

  10. Unterschätzt mir bitte Jäger nicht! Das was ihm an Intellekt fehlt, kompensiert er bestens mit dem Gespür,an wen er sich anhängen muss, um weiter zu kommen. Er kam mit sehr begrenzten intellektuellen Ressourcen sehr weit. Jeder kann in diesem unseren Land Alles werden, unabhängig von Charakter, Bildung und Intellekt. DAS ist Chancengleichheit! Das richtige Parteibuch selbstverständlich vorausgesetzt.

  11. @ #3 Linda1998:
    Hallo Linda,
    ich weiß, wenn keiner auf diese Unmenschen aufmerksam macht, dann nimmt auch keiner Notiz von ihnen. Aber mit der Verbreitung solcher Videos gibt man den Tätern auch eine Bühne. Und genau das wollen die auch; nicht umsonst haben diese Schweine ihre Abartigkeiten dokumentiert.
    Besten Gruß
    Marcus

  12. #6 offley (26. Mrz 2017 11:39)

    Wieso ist dieses Subjekt noch im Amt? Schläft er mit seiner Chefin?

    Chulzzz steht hinter ihm

  13. Gesunde Völker haben es nicht nötig, auf einen freiwilligen Rücktritt zu warten. Da wird sowas basisdemokratisch geregelt.

    Ciao Cesku …

  14. Ich glaube, das ist bei Chulz und Merkel nicht anders. Die werden auch mit unserem Leben und dem unserer Kinder Vabanque spielen.

    Von der Zerstörung unsere wirtschaftlichen Basis ganz zu schweigen.

  15. Der Mann taugt nicht zum Schuhverkäufer. Da müßte er ja auch rechte verkaufen. Er will aber lieber Rechte treten. Und auch Rechte.

  16. #4 M.Hofmann (26. Mrz 2017 11:38)

    Wie kann der sich eigentlich noch halten? Der Mann ist die Inkompetenz in Person.
    ++++

    Inkompetenz ist schon mal die halbe Miete für eine Politikerkarriere!

    Die Liste der politischen Versager_innen ist ziemlich lang!
    Herausragend aber sind Claudia Saublöd, Kekse-Trulla und Verteidigungsministerin (*kranklach*) Flintenuschi v. d. Leyen und NRW-Kaffeetanten-Tutti Kraft.

  17. Wir müssen haufenweise Anzeigen erstatten. Das was Jäger getan hat war Beihilfe zum Mord. Nutzen wir unsere Rechte ihn Anzeigen zu dürfen. Getreu dem Motto der Linken und Lügenpresse. Wenn jemand mit haufenweise Dreck beschmissen wird, bleibt auch was hängen. Völlig egal ob die Verfahren eingestellt werden. Stürzi uns andere müssen sich auch ständig irgendwelcher konstruierten Beschuldigungen stellen.

  18. Zitat: „…Bekanntermaßen reichte all das nicht aus, um Jäger ein einziges Mal zum Dienst am eigenen Volke zu bewegen, seinen Amri wollte er offensichtlich nicht hergeben. …“

    Diese ganzen Politiker, die heutzutage in unserem Land in der Verantwortung stehen, tun sich hauptsächlich dadurch hervor, dass sie ihre Hand immer und grundsätzlich, schützend über alle möglichen ausländischen Kriminellen und Verbrecher halten und die eigene Bevölkerung schmählich im Stich lassen. Wenn die Deutschen ein normales Volk wären, hätten sie solche Gestalten schon lange zum Teufel gejagt aber zum Glück für die Politiker, sind die Deutschen kein normales Volk, sondern ein Volk von Gehirn gewaschenen Idioten. Da haben solche Schweine und Verräter am eigenen Volk wie dieser Jäger leichtes Spiel.

  19. Was ist passiert.. ?

    Haben sie vom Baum der Erkenntnis genascht..?

    Oder sind die jetzt aufgewacht..?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wo sind all die Ingenieure, Raketenwissenschaftler, Chirurgen, Atomphysiker, und sonstigen Hochleistungs-Superfachkräfte geblieben?

    Ach stimmt ja..

    Die gab es ja nie..

    Es kamen ungebildete rückständige Analphabeten.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Frank-Jürgen Weise ist Realist geworden:

    Frank-Jürgen Weise:

    „Flüchtlinge sind keine Antwort auf unseren

    Fachkräftemangel“

    Weise einst: „Das ist eine gute Bereicherung unserer Arbeitswelt und unserer Gesellschaft, dass da nicht überall ältere graue Herren durch die Gegend laufen und langsam mit dem Auto auf der Autobahn rumfahren, sondern das wird eine lebendige Gesellschaft.“

    Frank-Jürgen Weise, bis vor kurzem noch Chef des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und noch wenige Tage Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, hat der Rheinischen Post ein Interview gegeben. Darin äußerte er sich auch über die Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Auf die Frage „Wie gut sind Flüchtlinge qualifiziert? Es kommen nicht nur Ärzte“, antwortete Weise: „Nur zehn bis 15 Prozent der Flüchtlinge sind gut qualifiziert und finden innerhalb eines Jahres einen Arbeitsplatz. Eine große Gruppe hat praktische Erfahrungen, aber keine anerkannten Ausbildungen. Und 20 Prozent haben weder Schul- noch Ausbildungsabschluss. Damit ist klar: Flüchtlinge sind keine Antwort auf unseren Fachkräftemangel.“

    Wie bitte? Flüchtlinge sind keine Antwort auf unseren Fachkräftemangel? Hatte das Ende 2015, Anfang 2016 auf dem Höhepunkt des Willkommensrauschs nicht ganz anders geklungen? Galten die Flüchtlinge, von denen viele illegale Migranten waren, nicht als Bereicherung – kulturell und nicht zuletzt für den Arbeitsmarkt?
    Hatten Vorstandschefs namhafter Konzerne nicht von den Flüchtlingen als Trägern des nächsten deutschen Wirtschaftswunders geschwärmt?

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/frank-juergen-weise-fluechtlinge-sind-keine-antwort-auf-unseren-fachkraeftemangel/

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wie werden wir sie wieder los?

    Das ist viel wichtiger!

  20. Das bereitet diesem arroganten Fatzken keine schlaflosen Nächte, auch hierzu ist er zu unterbelichtet.

  21. Steht das in der Bild am Sonntag? Wäre ja günstig für die heutige Saarland-Wahl…

  22. Ja und nun?
    Wie immer, keiner hat persönlich Schuld. Es waren ja die Ämter, na dann mal weiter so! Nur der Schrankenwärter bei der Bahn, der vergessen hat, den Knopf zu drücken, geht in den Knast!

  23. Es ist genauso wie bei den Verantwortlichen für die Love Parade. Die krallten sich auch an ihre Stühle bis zum allerletzten Moment, ungeachtet aller Toten, die sie auf dem Gewissen hatten. Das war ihnen offensichtlich nicht einmal peinlich! (Köln Silvester ebenso!)

    Aber wie man sieht kommt jetzt Bewegung in die Verantwortung JÄGERS.
    Die CDU weiß ganz genau, die einzige Möglichkeit nicht unterzugehen als Partei ist die „ASYLSCHRAUBE“ endlich anzuziehen. Das ist die einzige Möglichkeit, ihrem populären Kandidaten Schulze das Wasser abzugraben. Davon werden sie jetzt wohl Gebrauch machen müssen!

  24. Die Flutung Europas u. Deutschlands mit Glücksrittern, Sozialschmarotzern und Raubtieren wird von den EU-Bonzen vollkommen enthemmt fortgesetzt. Ein Ende davon ist nicht abzusehen.

    EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos arbeitet an Plänen, wonach künftig Flüchtlinge aus Libyen auf legalem Weg in die Europäische Union umgesiedelt werden sollen

    .. Mit Blick auf das Treffen der EU-Innenminister am Montag in Brüssel forderte Avramopoulos die Mitgliedsländer eindringlich auf, sich an einer europaweiten Verteilung von Flüchtlingen zu beteiligen: „Wir müssen jetzt im Frühling die Umverteilung aus Griechenland und Italien schnell steigern. Wir können nicht ewig mit den Debatten über Ziele und Prozent fortfahren. Es gibt keine Entschuldigungen, alle Mitgliedstaaten müssen einfach nur liefern, was sie von Rechts wegen sich verpflichtet haben zu tun.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163157263/Die-EU-will-jetzt-Libyens-Suedgrenze-sichern.html

    Ratten = Pest
    EU = Illegalen-Flutung Deutschlands

  25. Was der Mann alles vermerkelt hat, abgesehen von seiner nicht vorhandenen Kompetenz reicht für locker 20 Rücktritte. Aber der sitzt dank Frau Kraft bombenfest auf seinem Stuhl. Wenn ich daran denke, dass Bundesinnenminister Friedrich wegen vergleichbar nichts zurückgetreten ist (wahrscheinlich musste er, um Merkels Intimus de Misere Platz zu machen). Aber immerhin: Bei den Blitzermarathons ist er super.

  26. Es ist unfassbar, dass dieser Innenminister trotz zahlreicher Affären immer noch im Amt ist, sich immer wieder wie ein Aal aus der Verantwortung für sein Versagen windet!
    Ich möchte hier mal in Erinnerung rufen, dass der ehemalige Bundesinnenminister R.Seiters damals sofort zurückgetreten ist, als die Befreiungsaktion für die israelischen Geiseln in Fürstenfeldbruck gescheitert ist, und das, ohne dass er dazu aufgefordert wurde. Das nenne ich Verantwortungsbewusstsein!
    Auch der ehemalige Bundesinnenminister Zimmermann ist aus einem weitaus harmloseren Grund (Edathi-Affäre) zurückgetreten.
    Und dieser NRW-Pannenminister, an dessen Händen auch das Blut der Terroropfer von Berlin klebt, hängt an seinem Sessel wie eine Klette,
    Pfui Teufel!

  27. Es zeigt sich das eine Demokratie nicht die Klügsten des Landes erwählt, sondern den Bodensatz nach oben spült.

  28. Wenn man von Amöben regiert wird, ist man schon fast wieder soweit, dass man seinen alten ABV, mit Meldetasche und Mopped „Schwalbe“ als Dienstfahrzeug zurückhaben möchte……..vom alten SchuPo ganz zu Schweigen…….

  29. Was denn? Der Schuhverkäufer ist doch in bester Gesellschaft mit dem Kanzlerkandidaten der Sozen: Ex Fußballspieler, Ex Buchhändler, Ex Säufer (wirklich „Ex“?, in vertrauter Eintracht mit der Partei der Studienabbrecher. Wer sein Geschick in die Händer derart unfähiger Versager legt, braucht sich über nix zu wundern oder beschweren. So sind die Sozen, ob als Kanzlerkandidat oder als Dorfbürgermeister: Unfähig, aber die große Fresse und borniert bis zum geht nicht mehr. Es wird lustig, falls der Martin aus Würselen Kanzler werden sollte, und die Geschicke einer der bedeutensten Industreinationen in die Händer einer Troika, bestehend aus Sozialisten, Kommunisten und Grünen gelegt wird….

  30. Merkel durfte gestern auch wieder ihr „offenen Grenzen“
    Geschwafel unters Volk bringen, einfach nur noch ekelhaft, an die Ur-Deutschen denkt von diesen Spackos überhaupt Niemand mehr; geh arbeiten, zahl Steuern, halt die Klappe…..sonst schicken wir Dir kurz mal die AntiFa vorbei, oder vernichten deine wirtschaftliche Existenz Grundlage

  31. VS-Überwachung oder nicht – solange solche Individuen etwas zu melden haben …
    kann der VS ausgesetzt werden.

    Was Jäger wirklich gut kann – bleibt sein Geheimnis,
    Politik ist es, bewiesener Weise, jedenfalls nicht !

  32. Wann wird Constantin Schreiber abgesägt?

    Constantin Schreibers „moscheereport“ berichtet von Freitagspredigten, die auf Abgrenzung zwischen Christen und Muslimen zielen.

    Im letzten Jahr hat er sich in fast 20 Moscheen in Deutschland die Freitagspredigten angehört und mit Imamen und Gläubigen gesprochen.

    … In einer schiitischen Moschee hat der Imam gepredigt, man könne als gläubiger Muslim nicht gleichzeitig demokratisch und liberal und Anhänger des Propheten sein, und das ist ganz klar gegen unsere Werteordnung gerichtet. In einer anderen Moschee wurde sehr offen gegen Jesiden, Armenier und Juden gehetzt, und als ich mit dem Imam geredet habe, hat er ganz offen gesagt, dass für ihn Jesiden Symbol der Barbarei seien und es in keinem Land der Welt Jesiden geben dürfe.

    … Und der predigte, man dürfe sich nicht mit Christen befreunden, sondern nur mit streng gläubigen Muslimen und solle den Islam verbreiten.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/der-moscheereport-mit-constantin-schreiber-hoppla-was-wird-denn-hier-fuer-eine-meinung-verbreitet/19570320.html

    Alles wird gut

  33. Krieg, Terror, Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Umvolkung, Islamisierung, Unterwanderung,
    Gegengesellschaften, Flüchtlingsflutung, Afrikanisierung, Überwachungsstaat, Merkeljunta,
    organisierte Staatskriminalität, Zensur, Jagd auf Andersdenkende, Meinungsdiktatur, AntifaSShorden,
    EU, Euro…..
    man glaubt es kaum, was die Politikverbrecher auf Kosten des deutschen Steuerzahlers
    irreversibel versuchen zu verankern.
    Es ist Hochverrat, Landesverrat, Volksverrat und Kollaboration.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/der-moscheereport-mit-constantin-schreiber-hoppla-was-wird-denn-hier-fuer-eine-meinung-verbreitet/19570320.html

    „Für die Predigten, die ich besucht habe, kann ich das nicht bestätigen. Der Aufruf zur Abgrenzung zieht sich wie ein roter Faden durch die Texte. In einer schiitischen Moschee hat der Imam gepredigt, man könne als gläubiger Muslim nicht gleichzeitig demokratisch und liberal und Anhänger des Propheten sein, und das ist ganz klar gegen unsere Werteordnung gerichtet.

    In einer anderen Moschee wurde sehr offen gegen Jesiden, Armenier und Juden gehetzt, und als ich mit dem Imam geredet habe, hat er ganz offen gesagt, dass für ihn Jesiden Symbol der Barbarei seien und es in keinem Land der Welt Jesiden geben dürfe…
    Und der predigte, man dürfe sich nicht mit Christen befreunden, sondern nur mit streng gläubigen Muslimen und solle den Islam verbreiten…..
    In keiner Moschee, die ich besucht habe, hat der Platz ausgereicht. Es war immer brechend voll, mindestens 1.000 Leute. In den meisten Moscheen wird freitags in mehreren Schichten gepredigt. Und die meisten Besucher sind jung. Es gibt auch sehr viele Schülergruppen…..
    Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt sagte ein Imam, dass Menschen getötet wurden und es jetzt wieder Menschen geben werde, die das gegen den Islam nutzen wollen – und predigte dann, dass die größte aller Gefahren die Weihnachtsgefahr sei….“

    Der Feind von Innen.ES wächst.

  34. Es sind Leute schon wegen weniger zurückgetreten. Jäger aber klebt am Sessel.
    Es ist schwer einen gutbezahlten Job mit Pensionsansprüchen ohne massivem Druck von unten zu verlassen.
    Aber in NRW gelten andere Regeln und dieser unfähige Mann nutzt das bis zuletzt aus.

  35. #2 Cendrillon (26. Mrz 2017 11:34)
    Die Wahrscheinlichkeit einer Alien-Invasion ist um ein Vielfaches höher als die Wahrscheinlichkeit Jäger jemals loszuwerden.

    Die Alien-Invasion haben wir längst.(Amerikaner werden die Pointe verstehen)

  36. Mir ist aktuell kein anderer „Verantwortungsträger“ bekannt, dem die Unfähigkeit so dermaßen ins Gesicht geschrieben steht, wie Ralf Jäger.

    Diese ganze Mimik, wenn er sich gegen Vorwürfe wehrt, spricht Bände…

    Auf mich wirkt er wie ein ertappter Rechtsbrecher!

  37. #29 Dortmunder Buerger (26. Mrz 2017 12:04)

    Es zeigt sich das eine Demokratie nicht die Klügsten des Landes erwählt, sondern den Bodensatz nach oben spült.
    **************************************************
    reine Partei Soldaten sind das, mit Können hat das Ganze überhaupt nichts zu tun, die werden rhetorisch geschult und sabbeln Jeden gegen die Wand, das tumbe Volk glaubt den Sermon dann auch pflichtgemäß; ein Blick auf den Fratzenbuchaccount des „Bart des Grauens“ aus Würselen genügt, die Kommentare sprechen Bände über den Geisteszustand des typischen SPD Wählers, leider habe ich im Bekanntenkreis einige solche Exemplare…..

  38. #40 cruzader (26. Mrz 2017 12:09)

    #2 Cendrillon (26. Mrz 2017 11:34)
    Die Wahrscheinlichkeit einer Alien-Invasion ist um ein Vielfaches höher als die Wahrscheinlichkeit Jäger jemals loszuwerden.

    Die Alien-Invasion haben wir längst.(Amerikaner werden die Pointe verstehen)

    Und im DDR1-Presseclub sitzt gerade Roland Tichy unter Linken und kommt rüber als wäre er ein Alien. Thema: Oh wie toll ist Europa

  39. Das Töten und der Terror gehen weiter!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Mutter sollte einen Dankesbrief an Merkel

    schreiben für die nette Bereicherung ihrer Gäste.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Prügel-Attacke in Düsseldorf

    Ihr Sohn (17) wurde in der Altstadt halb tot geschlagen

    Mit seinen Klassenkameraden wollte Tim (17) einen lustigen Abend in der Altstadt verbringen. Doch jetzt liegt er schwer verletzt in der Uniklinik. Der Schüler wurde von sechs unbekannten Männern (alle um die 30 Jahre alt) brutal zusammen geschlagen.

    Aus einem Scherz wird blutiger Ernst
    Der Freund witzelt: „Das ist aber nicht unsere Gruppe.“ Pampige Antwort: „Haste ein Problem mit uns?“ Tim stellt sich schützend vor seinen Freund. Und wird selbst zum Opfer.

    Die Männer prügeln auf ihn ein. Er stürzt zu Boden, wird dort von allen getreten. Minutenlang. Einer packt Tims Kopf, knallt ihn immer wieder aufs Pflaster. Überall Blut.  Passanten greifen ein. Die Bande flüchtet.

    Stundenlange OP in der Uni-Klinik

    Schwer verletzt stöhnt Tim: „Ich will nach Hause.“ Sein Kumpel fährt mit ihm noch zum Bahnhof. Dort fällt einer Streife der schwer verletzte Junge auf. Krankenhaus.

    Mutter Monika: „Er ist stundenlang operiert worden, hat die Stirn dreimal gebrochen. Es wurden Stahlplatten eingesetzt. Die Nase ist gebrochen, der Körper von Hämatomen übersät. Zurzeit sitzt er im Rollstuhl.“

    http://www.express.de/duesseldorf/pruegel-attacke-in-duesseldorf-ihr-sohn–17–wurde-in-der-altstadt-halb-tot-geschlagen–26257370

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Düsseldorfer Einkaufszentrum

    Vier Verletzte bei Prügelei in den Schadow-Arkaden

    Düsseldorf. Bei einer Massenschlägerei in einem Düsseldorfer Einkaufszentrum sind vier Menschen verletzt worden. 15 bis 20 Personen waren an der Schlägerei in den Schadow-Arkaden beteiligt, vier wurden verletzt. Ein Streit am Buffet war wohl der Auslöser.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/schadow-arkaden-in-duesseldorf-vier-verletzte-bei-pruegelei-aid-1.6713879

  40. Hier ist noch ein Beitrag der
    Aktuellen Kamera 2.0 (RBB)

    Das muß man sich mal anhören…
    *Augenverdreh*

    „Gefahren müssen im Vorfeld…besser eingeschätzt werden…
    Der Tunesier war alles, nur KEIN EINZELTÄTER, wie oft behauptet wurde…“

    http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Amri-offenbar-als-Quelle-genutzt/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=41773262

    Und Berlins Innensenator Geisel genauso eine Blind-Birne wie der Jäger…

    Wir sind schutzlos ausgeliefert!!!!

    Hilf Dir selbst, so hilft Dir Gott…oder so…

  41. #12 Abd el Razul (26. Mrz 2017 11:43)

    Jeder kann in diesem unseren Land Alles werden, unabhängig von Charakter, Bildung und Intellekt. DAS ist Chancengleichheit! Das richtige Parteibuch selbstverständlich vorausgesetzt.

    Das stimmte in vollem Umfang und noch darüber hinaus, davon bin ich fest überzeugt. Es stimmte sogar noch in dem Sinne, daß die genannten Qualitäten, von denen der Erfolg lediglich „unabhängig“ sein soll, sogar noch hinderlich für diesen sind. Schon allein wegen des Negativauslesedrucks durch das Nach-Oben-Gerangel solcher Leute wie Jäger, aber dann auch weil andersartige, wirklich gute Leute dort natürlich kontrastiv auffallen und letztlich sogar ein Sicherheitsrisiko darstellen.

    Viele reden von großen Umschwüngen. Ich bin da skeptisch. Aber wenn eines sich momentan zwingend ändert, dann genau dies, und das aus zwei Gründen, die beide davon herrühren, daß diese Leute es übertrieben haben und daß es mit dem Internet eine Gegenöffentlichkeit gibt. Beides sorgt für Druck: erstens von den Erwachten aus sowieso, aber ebenso von den noch Hörigen und Gläubigen, die von ihrem Personal nun Leistung fordern.

    Dadurch muß erstens bestimmt schon jetzt anders ausgewählt und gesiebt werden – denn vom alten Schlag haben die so langsam schon niemanden mehr, außer immer jüngeren, verblendeteren und unzuverlässigeren halben Kindern. Zweitens waltet bestimmt bereits schon ein Hauen und Stechen auf dem Promenadendeck der Titanik, von dem wir gar nichts mitkriegen sollen, es aber mit Sicherheit werden. (Laschet gegen Jäger – das etwa gehört dazu.)

    Ich habe diese Art Entwicklung schon mindestens einmal genau beobachten können. Die werden aufeinander losgehen, und ganz lächerliche Anlässe – die unsereins nach genauer Beobachtung dann auch gezielt zu setzen imstande sein wird – können der Auslöser für klandestine oder öffentliche Massaker sein, für ganz irrationales Ausrasten etwa auch. Wenn ich einer von denen wäre, dann hätte ich längst die nackte Angst. Etwa vor Vergiftungen, Unfällen, inszenierten und instrumentalisierten „Erlebnissen“ und so weiter.

  42. NRW ist so inkompetent, dass es nicht einmal einen völlig deplazzierten Innenminister des Amtes enthebt.

    Guttemberg, Schavan, Koch-Merin mussten wegen fehlerhafter Literatur Zitate gehen. Friedrich weil er naiv dem Koalitionspartner helfen wollte. Das sind Kleinigkeiten im Vergleich zu Jäger aufgrund dessen Inkompetenz Menschen gestorben sind.

  43. #39 Cendrillon (26. Mrz 2017 12:09)

    Jeder einzelne Beatrix-von-Storch-Tweet wäre eines eigenen PI-Beitrags würdig.
    ————————————————–
    Wenn sie Merkels Waschanlage Robin Alexander bewirbt, dann auch – aber eben nicht so herrlich.

  44. Dieser sogenannte „Innenminister“ erinnert mich immer wieder an den Kumpel von Käptn Blaubär.
    Wie war noch dessen Name ??

  45. Jäger hat in seinem abgebrochenen Pädagogikstudium alles gelernt, was man für eine rot-grüne Landesregierung nebst buntem Anhang benötigt.

  46. Es ist jeden einzelnen Tag bitter, zu sehen, was für Kreaturen den Untergang Deutschlands und, auf dem Weg dorthin, den Tod von Menschen (mit) zu verantworten haben. Ein Trampel wie Merkel mit lallender Stimme und Stasi-Vergangenheit führt ein Heer von Grenzdebilen und Meinungsfaschisten.
    Und wir sind Zeuge. Vielleicht werden irgendwann auch die demütig bei jenen um Verzeihung bitten, die von der Diktatur des 3.Reichs überrollt wurden und denen man eine „Täterschaft“ unterstellt, denen Politik egal ist oder die enervierend und andauernd davon überzeugt sind, dass es total richtig ist, die (mentalen) Abwehrkräfte eines Staates derart zu schwächen, dass er zur essentiellen Unterscheidung zwischen gesund und tödlich nicht mehr in der Lage ist.

  47. #39 Cendrillon (26. Mrz 2017 12:09)

    1/2 OT

    Jeder einzelne Beatrix-von-Storch-Tweet wäre eines eigenen PI-Beitrags würdig.

    Herrlich, diese Frau.

    https://twitter.com/Beatrix_vStorch
    —————————————

    Hätte nicht gedacht, dass und vor allem wie Beatrix Storch auf
    Angriff umgeschaltet hat!!! Respekt!

  48. OT
    was mir fürchterlich auf den Keks geht zur Zeit ist die nach jeden neuen islam.Terroranschlag von fast allen „Qualitätsmedien“ genutze Überschrift:
    „Was wir wissen und was wir nicht wissen…“ über
    ( und nun folgt nicht islam.Terroranschlag“) das „Ereignis“ oder den „Vorfall“ „X“.

    Ekelhaftsester Lügenjournalismus der übelsten Art. Da informiert man sich lieber direkt bei ausländischen Quellen.

    Um die entsprechenden Medien zu schaden, schließe ich jetzt öfters Probeabos ab, welche automatisch enden; so haben die Verlage Kosten, aber bekommen kein Folge Abo. Meist rufen die nicht mal mehr an, so wie es früher noch üblich war.Oft gibts sogar noch einen Tankgutschein oder einen Amazon Gutschein obendrauf, gegen eine geringe Zuzahlung.

  49. Wegen solchen unfähigen Politikern wie diesem Ralf Jäger und noch vielen mehr, ufert die Drogenkriminalität durch die Ausländerbanden und Clans immer weiter aus, werden immer mehr deutsche Mädchen und Frauen vergewaltigt und die Terroristen haben mit Deutschland ein leichtes Spiel wegen solcher Nichtsnutze an der politischen Spitze.

  50. Völlig unbemerkt von den Medien ist es schon wieder passiert:
    Die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken wegen seeuntauglicher Boote direkt vor der afrikanischen Küste bei Sabrata, Libyen.

    Diesmal in einer Art konzertierter Aktion:

    Mit insgesamt 8 Schiffen wurde direkt an der 12-Meilen Zone Ausschaugehalten nach Holzbooten und Schlauchbooten.

    Man fährt ja auch üblicherweise mit dem Schlauchboot 20 km weit aufs Meer hinaus.

    In der Nacht vom 25.3.17 auf den 26.3.17 dann schließlich der Erfolg: insgesamt 645 illegale Eindringlinge, überwiegend Schwarzafrikaner, konnten von mehreren Booten
    umsteigen auf die Schiffe von
    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. Berlin
    Aquarius von Ärzte ohne Grenzen e. V. Berlin
    Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich Wien
    Iuventa von Jugend Rettet e.V. Teltow
    Sea-Eye von Sea-Eye e.V. Regensburg

    die illegalen Eindringlinge, von Schleusern in Lybien für etwa 1.000,- Euro pro Person auf Holz- und Schlauchbooten aufs Meer geschickt, sind nun zu „Geretteten“ geworden.
    Als kostenfreie „Passagiere“, „Seenotgerettete“ treten sie nun die „Reise“ mit medizinischer Versorgung und freier Kost ins über 500 km entfernte Italien an.

    Dort werden sie dann zu „Flüchtlingen“ und können selbstverständlich völlig ohne Papiere und sonstige lästige Kontrollen einreisen.

    Geniales Geschäftsmodell: mindestens 645.000,- Euro Gewinn in einer Nacht.

    Seevölkerrechtliche Regelungen:
    In der an das Küstenmeer angrenzenden Anschlusszone, die von der Basislinie maximal 24 Seemeilen betragen darf, kann der Staat die erforderliche Kontrolle ausüben, um Verstöße gegen seine Zoll-, Gesundheits-, und Einreisevorschriften zu verhindern, oder Verstöße, die bereits in seinem Hoheitsgebiet oder Küstenmeer begangen wurden, zu ahnden.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Das internationale Seerecht verpflichtet auch den Ausschiffungshafen zur Aufnahme der Geretteten.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Aktuell an der 12 Meilzen-Zone vor Sabrata:

    Sea-Watch 2, Sea-Watch 2 Tender und Iuventa direkt an der 12-Meilen Grenze
    Iuventa Rescue, Audur, Aquarius, Sea-Eye und Vos Prudence kur vor der 12-Meilen Grenze

    Vos Prudence</b auf seiner ersten Suche in der Nacht:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/y23v9s87.jpg

    Sea-Watch direkt in der 12-Zeilen Zone:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/g7atqg6i.jpg

    Zielstrebiges „Ausrücken“ der Sea-Eye

    *://fs5.directupload.net/images/170326/qcianovd.jpg

    Prompte Reaktionen der Dienstleister für vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken auf Twitter:

    Ärzte ohne Grenzen e. V. „jedesmal wenn wir ein Holzboot sehen sind wir geschockt“:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/pwhhwqio.jpg

    Sea-Eye e.V. knochentrocken und lapidar: „rettet zusammen mit Aquarius und Jugendrettet 420 Menschen aus drei Booten“:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/aslkxgir.jpg

    MSF-Sea noch in der Nacht: „Das Prudence-Team hat seinen allerersten Rettungseinsatz beendet und 412 sehr erleichterte sind nun sicher an Board“

    *://fs5.directupload.net/images/170326/jwdxctfl.jpg

    SOS Mediterranee Italien „645 Personen gerettet in einer Nacht“

    *://fs5.directupload.net/images/170326/pjlpepsa.jpg

    Und was macht die EU nebst Medien? Richtig, Nebelkerzen verteilen:

    EU-Beamte prüfen derzeit die Entsendung einer EU-Polizeimission, um libysche Grenzschützer zu unterstützen.

    Flüchtlinge aus dem nordafrikanischen Land sollen zudem nach Europa umgesiedelt werden.

    Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise wollen die Europäer jetzt auch helfen, die Südgrenze Libyens gegen illegale Migranten zu schützen.

    *://www.welt.de/politik/deutschland/article163157263/Die-EU-will-jetzt-Libyens-Suedgrenze-sichern.html

    Also im Norden ist das Problem, im Süden soll „geholfen“ werden. Im Norden sind es „Flüchtlinge“, im Süden illegale Migranten.

    Gibt es in Libyen eine Transformation?

  51. #46 alexandros (26. Mrz 2017 12:15)

    NRW ist so inkompetent, dass …
    ————————————————–

    Nein, es ist nur alles anders, als es scheint. Im Machtsystem der SPD sind diese Leute nur anders trainiert. An sich sind die alles andere als doof oder auch fachlich-kognitv inkompetent, nur daß sie lange schon fast ihre ganze Tätigkeit auf Begleithandlungen wie von Kriminellen verlagern müssen: Vertuschung, Landschaftspflege etc. Wie in einer Mafia mit mit ein paar Geldwaschläden ist lediglich nichts, wie es scheint.

  52. #38 Heisenberg73 (26. Mrz 2017 12:09)

    Jäger erinnrte mich immer schon an Al Bundy.

    ———————————————-
    Und wer würde Al Bundy ein politisches überlassen? Niemand, der noch alle Sträußchen am Hut hat.

  53. im Kaiserreich ist ein Minister zurückgetreten, weil sein Schwager (zu Unrecht) beschuldigt wurde eine Unterschlagung begangen zu haben.

  54. Diesen Minister könnte man auch als Abschaum bezeichnen. Ich hoffe, die AfD weiß das in ihrem NRW Wahlkampf zu ausgiebig zu würdigen und auszuschlachten. Auf geht’s Buam. Noch ist Deutschland nicht verloren.

  55. Jäger und Kraft halten sich gegenseitig mit unappetilichem Inseiderwissen über die jeweiligen Skandale des anderen in Schach. Sie erpressen sich gegenseitig und so kommt es, daß Jäger trotz aller Sauerei im Amt bleibt, solange die Oberschnepfe Kraft im Amt bleibt.

    In der DDR gab es für diese Art von Erpressung den wunderschönen Begriff „Kompromat“. Definiert als

    Kenntnisse und/oder Belege für ein juristisches oder ethisches Fehlverhalten eines Bürgers, das dem Betreffenden bei Bekanntwerden rechtliche oder disziplinarische Probleme bereiten oder sein Ansehen beschädigen konnte. Kompromat wurde als Maßnahme der Zersetzung auch bei der Werbung von IM verwendet.

    Das MfS-Lexikon, Begriffe, Personen, Strukturen der Staatssicherheit der DDR, 3. aktualisierte Auflage, S. 206.

    Hanni, Nanni und Jägermeister sind keine DDR-Funktionäre. Aber sie folgen instinktiv dem Verhalten, das jede Diktatur sofort als Staatsraison adelt.

  56. Er wird wohl auch diesen Skandal überleben, weil er darin ein Meister ist. Siehe hier:

    Seit sieben Jahren überlebt Innenminister Ralf Jäger (SPD) alle Skandale und Skandälchen, für die er in der Verantwortung steht.

    http://www.wz.de/home/politik/nrw/endgueltig-vom-glueck-verlassen-ralf-jaeger-immer-staerker-unter-druck-1.2356735

    Schon 2014 war er unter Druck, weil er private und teilweise vorbestrafte „Sicherheitskräfte“ für die Aufsicht in Asylheimen eingesetzt hat. Da diese Fachkräfte meist selbst einen Migrationshintergrund hatten, kam es gezwungenermaßen zu körperlichen Auseinandersetzungen mit den zu schützenden Subjekten.

    http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/ralf-jaeger-nrw-innenminister-geraet-in-asyl-skandal-unter-druck-aid-1.4563446

  57. pßt zum Thema: der „grüne“ Hamburger Justiz Seantor Till Steffen ist auch so ein unfähiges Früchtchen. Eine richtige Serie von Pannen und Skandalen prallt an dem Mann ab. Er meint, die ganz große Erfahrung zu haben, und lehnt jedesmal, wenn die Opposition sienen Rücktritt fordert, ab.
    Guckst Du hier:
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article160544411/So-verzoegerte-Hamburg-die-Terrorfahndung.html
    Sextäter durch Justizpanne entlassen – FDP fordert Rücktritt von Senator Steffen
    „Pannenserie des Justizsenators auf ihrem Höhepunkt“ https://www.welt.de/regionales/hamburg/article155267256/Pannenserie-des-Justizsenators-auf-ihrem-Hoehepunkt.html

    24.02.17
    Hamburg
    Flucht von Schwerverbrecher bringt Justizsenator in Not

    Hamburgs Justizsenator will nach blutigem Angriff im Gericht Sicherheit erhöhen
    Der Angeklagte war mehrfach durchsucht worden. Trotzdem konnte er eine Rasierklinge in den Gerichtssaal schmuggeln und eine Zeugin und einen Staatsanwalt verletzen.

  58. Jäger legte im Jahr 1981 das Abitur ab und absolvierte von 1983 bis 1985 eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Er war von 1985 bis 2000 als Fachreferent im Gesundheitswesen tätig. Währenddessen studierte er von 1995 bis 2000 an der Universität Duisburg Pädagogik, schloss das Studium aber nicht ab.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ralf_J%C3%A4ger

  59. #30 Buendler Havelland (26. Mrz 2017 12:05)

    Wenn man von Amöben regiert wird, ist man schon fast wieder soweit, dass man seinen alten ABV, mit Meldetasche und Mopped “Schwalbe” als Dienstfahrzeug zurückhaben möchte……..vom alten SchuPo ganz zu Schweigen…….

    **********************************************

    Original so fuhr hier einer herum und knarrte Leute an, die einen kleinen Kieshaufen vor der Tür zu liegen hatten!
    Der hatte im Ort den Namen „Kieshaufen-ABV“. :-))

    Da komme ich jetzt nicht umhin:

    Frage:
    Greifvogel mit DREI Buchstaben???

    Antwort:
    A B V 🙂

  60. #64 hydrochlorid (26. Mrz 2017 12:19)

    Völlig unbemerkt von den Medien ist es schon wieder passiert:
    Die vorrausschauende “Rettung” vor möglichem Ertrinken wegen seeuntauglicher Boote direkt vor der afrikanischen Küste bei Sabrata, Libyen.

    Diesmal in einer Art konzertierter Aktion:

    Mit insgesamt 8 Schiffen wurde direkt an der 12-Meilen Zone Ausschaugehalten nach Holzbooten und Schlauchbooten.

    Man fährt ja auch üblicherweise mit dem Schlauchboot 20 km weit aufs Meer hinaus.

    In der Nacht vom 25.3.17 auf den 26.3.17 dann schließlich der Erfolg: insgesamt 645 illegale Eindringlinge, überwiegend Schwarzafrikaner, konnten von mehreren Booten
    umsteigen auf die Schiffe von
    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. Berlin
    Aquarius von Ärzte ohne Grenzen e. V. Berlin
    Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich Wien
    Iuventa von Jugend Rettet e.V. Teltow
    Sea-Eye von Sea-Eye e.V. Regensburg

    die illegalen Eindringlinge, von Schleusern in Lybien für etwa 1.000,- Euro pro Person auf Holz- und Schlauchbooten aufs Meer geschickt, sind nun zu “Geretteten” geworden.
    Als kostenfreie “Passagiere”, “Seenotgerettete” treten sie nun die “Reise” mit medizinischer Versorgung und freier Kost ins über 500 km entfernte Italien an.

    Dort werden sie dann zu “Flüchtlingen” und können selbstverständlich völlig ohne Papiere und sonstige lästige Kontrollen einreisen.

    Geniales Geschäftsmodell: mindestens 645.000,- Euro Gewinn in einer Nacht.

    Seevölkerrechtliche Regelungen:
    In der an das Küstenmeer angrenzenden Anschlusszone, die von der Basislinie maximal 24 Seemeilen betragen darf, kann der Staat die erforderliche Kontrolle ausüben, um Verstöße gegen seine Zoll-, Gesundheits-, und Einreisevorschriften zu verhindern, oder Verstöße, die bereits in seinem Hoheitsgebiet oder Küstenmeer begangen wurden, zu ahnden.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Das internationale Seerecht verpflichtet auch den Ausschiffungshafen zur Aufnahme der Geretteten.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Aktuell an der 12 Meilzen-Zone vor Sabrata:

    Sea-Watch 2, Sea-Watch 2 Tender und Iuventa direkt an der 12-Meilen Grenze
    Iuventa Rescue, Audur, Aquarius, Sea-Eye und Vos Prudence kur vor der 12-Meilen Grenze

    Vos Prudence</b auf seiner ersten Suche in der Nacht:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/y23v9s87.jpg

    Sea-Watch direkt in der 12-Zeilen Zone:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/g7atqg6i.jpg

    Zielstrebiges “Ausrücken” der Sea-Eye

    *://fs5.directupload.net/images/170326/qcianovd.jpg

    Prompte Reaktionen der Dienstleister für vorrausschauende “Rettung” vor möglichem Ertrinken auf Twitter:

    Ärzte ohne Grenzen e. V. “jedesmal wenn wir ein Holzboot sehen sind wir geschockt”:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/pwhhwqio.jpg

    Sea-Eye e.V. knochentrocken und lapidar: “rettet zusammen mit Aquarius und Jugendrettet 420 Menschen aus drei Booten”:

    *://fs5.directupload.net/images/170326/aslkxgir.jpg

    MSF-Sea noch in der Nacht: “Das Prudence-Team hat seinen allerersten Rettungseinsatz beendet und 412 sehr erleichterte sind nun sicher an Board”

    *://fs5.directupload.net/images/170326/jwdxctfl.jpg

    SOS Mediterranee Italien “645 Personen gerettet in einer Nacht”

    *://fs5.directupload.net/images/170326/pjlpepsa.jpg

    Und was macht die EU nebst Medien? Richtig, Nebelkerzen verteilen:

    EU-Beamte prüfen derzeit die Entsendung einer EU-Polizeimission, um libysche Grenzschützer zu unterstützen.

    Flüchtlinge aus dem nordafrikanischen Land sollen zudem nach Europa umgesiedelt werden.

    Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise wollen die Europäer jetzt auch helfen, die Südgrenze Libyens gegen illegale Migranten zu schützen.

    *://www.welt.de/politik/deutschland/article163157263/Die-EU-will-jetzt-Libyens-Suedgrenze-sichern.html

    Also im Norden ist das Problem, im Süden soll “geholfen” werden. Im Norden sind es “Flüchtlinge”, im Süden illegale Migranten.

    Gibt es in Libyen eine Transformation?

    Warum legt man die Schiffe dieser Schlepperhelfer wegen der offkundig illegalen Aktivitäten nicht einfach an die Kette?

    Auslaufverbot für diese Organisationen?

  61. Leuten wie ihm sind deutsche Tote einfach egal.

    Und die Ausländer sind ihnen übrigens auch egal; es passt lediglich in den heutigen Zeitgeist, einen auf Gutmensch und Flüchtlingsliebhaber zu machen.

  62. @ #75 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (26. Mrz 2017 12:27)

    Warum legt man die Schiffe dieser Schlepperhelfer wegen der offkundig illegalen Aktivitäten nicht einfach an die Kette?

    Auslaufverbot für diese Organisationen?
    ————–

    Das sollte man vielleicht die Hakenkreuz verwendende Partei die Grünen fragen.

    Die Partei die Grünen dagegen wirbt völlig ungeniert und ungehindert öffentlich mit dem Hakenkreuz.

    Die Hakenkreuzbilder sind nämlich immer noch online:

    *://twitter.com/gruenelvnds/status/768382383041183744

    *://www.gruene-niedersachsen.de/kommunalwahl-16/so-waehlt-man.html

    Offenbar haben sich die Grünen gegen Frontex durchgesetzt, möglicherweise hat Frontex ja Angst bekommen bei den Hakenkreuzbildern der Grünen.

  63. #47 Heisenberg73 (26. Mrz 2017 12:09)

    Jäger erinnrte mich immer schon an Al Bundy.

    ***********************************************

    Geeeeenau!

    Wenn ich mir den so richtig ankieke:

    Wie der Zwillingsbruder von Äääääheeeel… 😉

    Und Zwillinge sollen ja immer sooo viele Gemeinsamkeiten haben…

    In dem Fall „Schuhe“…

  64. Fall Amri – den Jäger zum Schnarchen tragen
    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
    Lasst Euch nicht resetten!
    Das sind alles nur Bauernopfer!
    Die Läufer und die bockenden Pferde sind schon nach EUnistan abgeschoben worden.
    Es geht auf die Wahlen dieses Jahr zurück.
    Sie werden auch noch die Dame opfern, wenn es sein muß.
    Es geht um den Könlg, der König muss leben, denn er verteilt danach die Pfründe des modernen Soziofeudalismus!

  65. #4 Drohnenpilot (26. Mrz 2017 11:38)
    (Zitat leicht angepaßt: )
    NICHT (nur) Moslem-Terroristen (rauben, vergewaltigen und) töten unsere
    Frauen und Kinder SONDERN unfähige, feige dt.
    Dreckspolitiker von SPD, CDU und Grüne!

    Ja, das sollten wir immer im Auge behalten,
    das Problem ist nicht nur das Trojanische Pferd, sondern genau so diejenigen, die dieses in unsere Stadt hinein ziehen und dazu auch noch die Stadtmauer zerstören.

  66. OT

    Linksfaschist Robert Habeck bei der SAntifa

    Was für ein irrer Abend im Kreis Schleswig-Flensburg: der stellvertretende Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Robert Habeck, steht Schulter an Schulter vor der Tür mit den A-Faschisten, die versuchen unsere Wahlkampfveranstaltung zu sabotieren.

    Wer zur Veranstaltung will, wird aus dieser Gruppe heraus bedroht, beleidigt und bespuckt. Nicht alle kommen durch und erreichen das Ziel. Eine Schande, dass auch höchste Amtsträger des Landes bei diesem antidemokratischen, strafrechtlich relevanten Treiben mitmachen und wir vor Habeck und seiner Horde mit massivem Polizeiaufgebot geschützt werden mussten.

    Aber Jungs- Ihr könnt es vergessen! Ihr haltet uns nicht auf. Die AfD wird in den Landtag auch in Schleswig-Holstein einziehen. Besonders großer Dank an Frank Hansen, Direktkandidat – für den ganzen Abend! Und an Jörg Nobis, Spitzenkandidat und Katja Jung-Buhl. SO wird das was! Schleswig-Holstein meerumschlungen

    https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/posts/1507870972587676

  67. Innenminister Jäger in Düsseldorf scheint ein unverbesserlicher Gutmensch zu sein. Getragen von blankem Haß gegen das vermeintlich Böse (Pro-Politiker seien „Nazis in Nadelstreifen“) glaubt er selbst bei einem hartgesottenen Terroristen an das Gute im Menschen. Eine Warnung wegen dem Verbrecher Anis Amri hat er nämlich einfach in den Wind geschlagen. Jäger „sei ein Sicherheitsrisiko für die Menschen in ganz Deutschland“ sagt Armin Laschet, wobei er ausnahmsweise ins Schwarze getroffen hat.

    Und das Merkwürdige ist: Ein Skandal nach dem anderen bei diesem Mann, aber er blieb im Amt.

  68. DER KAMPF GEGEN RECHTS BINDET SO VIEL ENERGIE UND KRÄFTE, DASS ALLE ANDEREN DINGE ZURÜCKGESTELLT WERDEN MÜSSEN.

  69. Unbekannte greifen Schüler an

    Kurz vor Mitternacht kam eine Personen-gruppe, bestehend aus zehn Männern, aus Richtung der Harderstraße auf die vier Ingolstädter zu. Unvermittelt griffen mehrere Personen dieser Gruppe die vier Schüler an. Während einer von ihnen flüchten konnte, wurden die anderen drei mit Faustschlägen und Tritten traktiert.

    http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/ingolstadt/Ingolstadt-DKmobil-dkonline_PMG-0815-Unbekannte-greifen-Schueler-an;art64745,3342570

    Komisch, dass die 4 Opfer („Erlebenden“) keinerlei Beschreibung zu den 10 Tätern abgeben können….

  70. #3 Linda1998 (26. Mrz 2017 11:36)

    Zugewanderte Ingenieure und Ärzte töten einen Hund

    https://youtu.be/9krvH8WPEKk
    ————————————————
    Diese Hu…söhne sollten an den Ei..n aufgehängt werden!

    Genauso vereenden wie der arme Hund!

    Feiges Dr…spack, wie ich bald ausraste!

    Gut, dass ich zwei Rottweiler und einen herdenschutzhund habe. Die würden denen schon zeigen wo es lang geht!

    Und ein Interesse an Frauen hätten sie als Eunuchen danach auch nicht mehr!!!!

  71. Der scheinheilige St. Martin wurde vom Haushaltskontrollausschuss des Brüsseler Parlaments für seine Vetternwirtschaft gerügt. Die Begründung offenbart seine Bonzen-Elite Arroganz

    Schulz wies zudem die Kritik an seiner Personalpolitik während seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident zurück. Der Haushaltskontrollausschuss des Brüsseler Parlaments hatte sein Verhalten diese Woche gerügt. „Die Mehrheit im Haushaltsausschuss kam nur zustande, weil Anti-Europäer, Konservative und Grüne sich zusammengetan haben. Damit muss ich leben.“

    SPD-Kandidat Das will Martin Schulz als Kanzler machen

  72. Das Hauptproblem ist, dass der Durchschnittsbürger keine Konsequenzen aus diesem Versagen zieht. In NRW wird die SPD wieder stärkste Kraft, im Saarland droht heute sogar Rot-rot.

    Und da wundern wir uns, wenn diese Versager und Verräter immer weiter machen?

  73. Raser, Handysünder, Drängler und Lkw hatten die 400 Beamten im Visier. Am Verteilerkreis Süd machte sich auch Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) ein Bild, erklärte: „Killer Nummer 1 ist nach wie vor zu schnelles Fahren.

    http://www.bild.de/regional/koeln/verkehrsstraftat/bei-facebook-am-steuer-zogs-minister-jaeger-fast-die-schuhe-aus-50949042.bild.html

    Bei Verkehrsunfällen starben 2016 3300 Menschen, bei Islamanschlägen dagegen weniger als 20. Da muss man natürlich die Prioritäten entsprechend setzen…

  74. Liebe Brüder und Schwestern im Saarland:

    Bitte wählt die Alternative. Wir brauchen dringend ein starke Opposition.

    Mit „Jägerlatein“ muss endlich Schluss sein.

  75. Erdogan will die Türken über EU Beitritt abstimmen lassen. Lass doch ganz Europa mitmachen, dann ist endlich Schluss mit diesem Unsinn.

  76. Zwei Großfamilien seien am Samstagabend aneinander geraten, sagte ein Sprecher der Polizei. Insgesamt seien 15 bis 20 Menschen an der Prügelei beteiligt gewesen. Mehr als 20 Polizisten trennten die Schläger und beruhigten die Lage. „Es flogen auch Stühle“, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/schadow-arkaden-in-duesseldorf-vier-verletzte-bei-pruegelei-aid-1.6713879

    Wetten dass es Zigis oder Rechtgläubige waren.

  77. #1 Linda1998 (26. Mrz 2017 11:34)

    „Genau wegen solchen widerlichen vollkommen degenerierten Gestalten wird Deutschland untergehen.“
    —————————————————–
    Leider werden heute im Saarland wieder solche Gestalten „gewählt“.
    Und im Mai im Kalifat NRW und im September in der BRD. Deutschland kann man dieses Gebilde wohl nicht mehr nennen!

  78. Gestalten wie Jäger werden eingesetzt, um Deutschlands Untergang zu beschleunigen.

  79. #96 Wubi (26. Mrz 2017 13:05)
    *Erdogan will die Türken über EU Beitritt abstimmen lassen. Lass doch ganz Europa mitmachen, dann ist endlich Schluss mit diesem Unsinn.*

    …….

    Offenbar ist die Türkei hier demokratischer als Deutschland, wir durften nicht über einen EU-Beitritt oder die Einführung des Euro abstimmen. Man hat uns, das deutsche Volk, gar nicht gefragt!

  80. Ich lese Pi seit Jahren und habe mich nun angemeldet. Da ich vor mehr als drei Jahren in einer städtischen Einrichtung anfing zu arbeiten und noch nebenbei studierte, fiel ich bei meiner ersten Semesterarbeit fest aud die Schnauze. Mein Thema war: Kulturell und geographische Herkunft in Wechselwirkung auf Integration in unseren Kulturkreis. Ich muss anmerken, ich habe nie Laberfächer studiert und komme als Ossi aus der Gastronomie und lebe nicht in Deutschtland. Ich habe mehr als die Hälfte meines Lebens nicht in Deutschland verbracht und kam als “ Flüchtling“ vor dem Mauerfall in die „BRD“. Durch meine Auslandsaufenthalte spreche ich spanisch,italienisch,französich und englisch,leider kein russisch.In all den Ländern wo ich lebte und arbeitete hatte ich nie einen Integrationskurs oder eine Unterstützung. Ich habe mich immer sofort angepasst und integriet und pflege heute noch Kontakte mit Frankreich,Spanien,Peru,Chile,Uruguay,Argentienen,Australien, Italien und natürlich mit meiner Heimat Sachsen.
    In meiner letzten Position als „Arbeitsagoge“ war ich verantwortlich für die interdisziplinäre Kommunikation zwischen Gemeinden,Sozialämtern und Arbeitsämtern für “ Flüchtlinge“. Ich möchte auf Rücksicht der Schweigepflicht nicht über „Alles“ reden. Nur soviel darf ich sagen: eine Integration aus muslimisch geprägten Ländern und Kulturkreisen gibt es nicht. Das habe ich in der Semesterarbeit niedergelegt und so wurde es von der Uni bestätigt und aktzeptiert.
    Jedoch mein Arbeitgeber ( Stadt- Politiker) sahen es nicht so und mahnten mich ab, bis zur Kündigung meines Arbeitsvertrags wegen populistischen, radikalen Aussagen in der Semesterarbeit.
    Nun lebe ich etwas erleichterter in einen unpolitischen Job der nicht durch Steuergelder finanziert wird.
    Ich darf soviel verraten: Integrationsprogramme sind politisch motiviert und haben nichts mit der Realität zu tun. Wir verfolgten politische Aufträge, die Klienten ( Flüchtlinge ) zu integrieren und auf den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten. Das scheiterte zu mehr als 95 % an Fakten und nur an Fakten. Der Grund ist die „Religion“ fünf mal am Tag zum “ Friedensgott“ beten passt nicht in europäische Arbeitskultur und mit der linken Hand kann ein “ Rechtgläubiger “ nicht arbeiten, denn diese Hand dient zur Reinigung des Rektum.
    Diese Fakten und es sind keine Mutmaßungen, erklärte ich meine Vorgesätzten und erfuhr, daß ich Schuld an der nicht funktionierenden Intergration bin, mangels Verständnis zu anderen Kulturen.
    Das heisst, jeder Kuffar trägt wieder die Schuld an der nicht funktionierenden Integration durch seine “ Uneinsichtigkeit hinsichtlich der Religion des “ Frieden“.
    Ich studiere nun kein Laberfach mehr und gehe einer ehrbaren Arbeit nach.

  81. Gestalten wie Jäger werden eingesetzt, um den Untergang Deutschlands zu beschleunigen. Alles ist gewollt.

  82. Man stelle sich vor, der Innenminister wäre fähiger als die Ministerpräsident_In und Posten würden nach Befähigung statt wie in Ouagadougou nach Stammeszugehörigkeit Parteibuch und Quote vergeben.

    Dann wäre in absehbarer Zeit der Fähigere auf dem Sessel von Kraft und Hannelörchen müsste Schuhe verkaufen.
    Somit darf der Innenminister nie fähiger sein als Hannelörchen und wenn Lörchen ein Hasenhirn hat, muss Jäger ein Mäusehirn haben.

    Es wäre zum Lachen, wenn nicht Unschuldige die Konsequenzen für die Inkompetenzen der Schon-viel-zu-lange-hier-Regierenden tragen müssten.

  83. He He, macht mir den Jäger Ralf nicht schlecht!
    Das ist der beste Innenminister aller Zeiten für NRW! Seine unglaubliche Lichtgestalt verstrahlt den Eindruck von absoluter Sicherheit so in etwa wenn man sich direkt 1m neben einer Kernschmelze aufhält!

  84. #93 Heisenberg73 (26. Mrz 2017 13:02)

    „Das Hauptproblem ist, dass der Durchschnittsbürger keine Konsequenzen aus diesem Versagen zieht. In NRW wird die SPD wieder stärkste Kraft, im Saarland droht heute sogar Rot-rot.“
    ————————————————-
    Die Schmerzen sind noch nicht groß genug!

    DEUTSCHE VERZWEIFLUNG:

    In Angst und bürgerlichen Leben, wurde nie eine Kette gesprengt. Hier muss man schon mehr geben, die Freiheit wird nicht geschenkt.

    Es sind die glücklichen Sklaven, der Freiheit größter Feind. Drum sollt ihr Unglück haben und spüren jedes Leid.

    Nicht Mord, noch Brand, noch Kerker, nicht Standrecht obendrein. Es muss noch kommen stärker, soll es von Wirkung sein.

    Zu Bettlern sollt ihr werden, verhungern allesamt. Zu mühen und beschwerden, verflucht sein und verdammt.

    Euch soll das bisschen Leben, so gründlich sein verhasst. Das ihr es weg wollt geben, wie eine schwere Last.

    Nur dann vielleicht erwacht noch, in euch ein neuer Geist. Ein Geist der über Nacht noch, euch hin zur Freiheit reisst.

  85. Ich sehe den Herrn Minister manchmal mit einem Zettel in der Hand bei Rewe einkaufen. Gelegentlich springt er auch morgens eben noch in die Apotheke an der Ecke, während seine Bodyguards mit dicken Limousinen die Straße versperren. Wahrscheinlich holt er sich da seine Tabletten ab, die ihm ein Durchhalten und Weitermachen erst möglich machen. Intensive Tabletteneinnahmen haben ja seinerzeit schon Ministerpräsident Barschel arg zu schaffen gemacht.

  86. OT aber immerhin NRW:

    Wirte gegen AfD „Kein Kölsch für Nazis“

    In Köln haben sich Wirte und Klubbesitzer zusammengeschlossen, um gegen die AfD und Rassismus zu protestieren. „Kein Kölsch für Nazis“ ist unter anderem auf 200.000 Bierdeckeln zu lesen, die in Kölner Kneipen ausgegeben werden.

    Rund 150 Wirte haben sich für die Aktion zusammengetan. In Köln richtet am 22. und 23. April die Alternative für Deutschland im „Maritim“-Hotel ihren Bundesparteitag aus.

    Die Kampagne richtet sich bewusst auch gegen die AfD. So heißt es auf der Internetseite, im April werde man sich an den Aktionswochen „Der AfD die Show stehlen“ von Köln gegen Rechts beteiligen. Vor dem Parteitag sind etliche Aktionen geplant. Mit der Kampagne soll dem „Rechtsruck etwas entgegengesetzt“ werden.
    „Geschockt, dass AfD sich Köln ausgesucht hat“
    Anzeige

    „Wir waren geschockt, dass sich die AfD ausgerechnet Köln für ihren Parteitag ausgesucht hat“, sagt einer der Organisatoren, Wirt Markus Hemken, der „Westdeutschen Allgemeine Zeitung“ (WAZ). Köln sei eine so liberale und weltoffene Stadt, da passe die AfD einfach nicht rein. Auch die anstehenden Wahlen und die Anschläge auf Flüchtlingsheime hätten ihn und seine Mitstreiter bewegt, die Kampagne, die es 2008 schon einmal gab, neu aufleben zu lassen.

    Neben den Bierdeckeln sollen weitere Aktionen folgen, Demonstrationen, Informationsabende, Kunst und Musik, heißt es auf der Website. Der Parteitag der AfD in dem Kölner „Maritim“ hatte bereits zu einem Boykottaufruf gegen die Hotelkette geführt. Die Polizei wird an den Tagen des Parteitags ein Großaufgebot einsetzen, um die AfD-Mitglieder vor Protestierenden zu schützen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163156747/Kein-Koelsch-fuer-Nazis.html

    Es wird immer toller in der Buntesrepublik Germoney. Muss man jetzt erst einen Gesinnungstest über sich ergehen lassen, bevor man ein Bier trinken darf? „Kölle allah-af“

  87. #98 zille1952 (26. Mrz 2017 13:12)

    #96 Wubi (26. Mrz 2017 13:05)
    *Erdogan will die Türken über EU Beitritt abstimmen lassen. Lass doch ganz Europa mitmachen, dann ist endlich Schluss mit diesem Unsinn.*

    …….

    Offenbar ist die Türkei hier demokratischer als Deutschland, wir durften nicht über einen EU-Beitritt oder die Einführung des Euro abstimmen. Man hat uns, das deutsche Volk, gar nicht gefragt!

    Ach was, in der Türkei genau wie hier werden Volksabstimmungen nur dann ausgerufen, wenn das Ergebnis schon so gut wie sicher feststeht und es den Organisatoren in den Kram passt.

  88. @ #94 Al Bundy (26. Mrz 2017 13:03)
    Raser, Handysünder, Drängler und Lkw hatten die 400 Beamten im Visier. Am Verteilerkreis Süd machte sich auch Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) ein Bild, erklärte: „Killer Nummer 1 ist nach wie vor zu schnelles Fahren.

    *://www.bild.de/regional/koeln/verkehrsstraftat/bei-facebook-am-steuer-zogs-minister-jaeger-fast-die-schuhe-aus-50949042.bild.html

    Bei Verkehrsunfällen starben 2016 3300 Menschen, bei Islamanschlägen dagegen weniger als 20. Da muss man natürlich die Prioritäten entsprechend setzen…
    ————-
    Wir werden immer noch von den Medien und den Politikern gezielt vorsätzlich belogen und verarscht:

    Lächerlich wenig im Vergleich zu:

    Bereits 2011 gab es 11 Verkehrstote pro Tag

    Die Zahl der Toten durch Alkohol ist auf 202 pro Tag gestiegen.

    Dem gegenüber stehen jeden Tag 58 Tote durch islamische Angriffe und jeden Tag 73 Verletzte durch islamische Angriffe. Also täglich 131 Gewalttaten gegen friedliche christliche Menschen.

    http://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=2016

    Ganz abgesehen davon, es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge. Es sind illegale Eindringlinge.

    Hätten sie die Genfer Flüchtlingskonventionen und das Asylgesetz gelesen UND verstanden, dann könnten sie ganz leicht erkennen, das es eben KEINE Flüchtlinge sind, sondern illegale Eindringlinge.

  89. #98 merkel.muss.weg.sofort (26. Mrz 2017 13:05)

    Die Großfamlilien sollen aus „Osteuropa“ kommen, hieß es in einer Meldung. Nachdem irgendwo ein Foto zu sehen war, wo ein adipöser Zigeuner wohl als Beteiligter zu erkennen war, kann man dieses „Osteuropa“ wohl besser eingrenzen.

  90. … Dem­nach ist die Be­ge­hung eines ter­ro­ris­ti­schen An­schla­ges zu er­war­ten.”

    Auf einen derart deutlichen Hinweis als Amtsperson nicht zu handeln müßte eigentlich unverzüglich strafrechtliche Folgen haben. Angefangen bei Gefährdung der Öffentlichkeit. Der Kerl gehört nicht einfach zurückgetreten, sondern in den Knast!

  91. SPD Schuhverkäufer, Buchhändler und andere „TOLLE BERUFSERFAHRUNGEN“ für die Ämter des Innenministers, Bundeskanzler oder anderen Ressorts, WO EIGENTLICH FACHWISSEN UND BERUFSERFAHRUNG GEFRAGT SIND, UND NICHT NUR DAS PARTEIBUCH.
    Deshalb sieht unser Land auch so KAPUTT UND FEHLREGIERT AUS.
    NUR WEIL EINER SEINE DRITTEN ZÄHNE PUTZEN KANN, IST ER NOCH LANGE KEIN ZAHNARZT.

  92. #115 Freya- (26. Mrz 2017 13:22)

    So ein Mist, wieder ein Treffer für Trump!
    Wird jetzt heikel in Wanne Eickel, von einem psychisch gestörten Einzeltäter zu sprechen, wenn Sie jetzt schon im Doppelpack agieren!

    Aber alles nicht so schlimm…wir kennen ja den Auspruch vom Terrorbürgermeister Immam vom Kalifat aus London

  93. 1983 bis 1985 eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel
    von 1985 bis 2000 als Fachreferent im Gesundheitswesen tätig.
    Währenddessen studierte er von 1995 bis 2000 an der Universität Duisburg Pädagogik, schloss das Studium aber nicht ab.

  94. Das ist ein bisschen viel um es noch mit Inkompetenz zu erklären. In einem richtigen Staat wäre Jäger jetzt in U-Haft wegen harten Verdachts auf Komplizenschaft.
    Als Angehöriger von Jägers Opfern würde ich das jedenfalls nicht auf mir sitzen lassen.

  95. Amri hat am 19. Dezember einen Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gesteuert und auf diese extrem feige und hinterhältige Art und Weise (typisch Islam) zwölf Menschen getötet. Die Alleinschuld dafür trägt allerdings Landesinnenminister Ralf Jäger.

    Jägers Versagen ist eben der Tatsache geschuldet, dass ein Schuhverkäufer mit abgebrochenem Sozialpädagogik Studium für die Sicherheit eines ganzen Bundeslandes (NRW) verantwortlich gemacht wurde. In irgend einer 0815 Einrichtung für psychisch Kranke wäre Jäger besser aufgehoben gewesen.

    Dort hätte er als abgebrochener Pädagogik Student eine steile Kümmerer Karriere starten können. (Speiseplan schreiben, Kochen, Gespräche führen, Ausflüge organisieren, Toiletten-Putzplan schreiben, Stuhlkreis-Management etc.

    Fakt ist: Jäger trägt die Schuld an der Tatsache, dass Anus Amri seine feige Tat vollbringen konnte. Sonst niemand. Die von Amri zerquetschten Menschen klagen ihn an. Auf ewig!

  96. #119 Haremhab (26. Mrz 2017 13:27)

    Mesut Özil: „Noch heute muss ich mich konzentrieren, wenn ich Deutsch rede“

    ————–

    Trotzdem ist sein Deutsch immer noch so schlecht, als wenn er erst vor 5 Jahren eingewandert wäre.

    PS: Er wurde in Gelsenkirchen geboren.

  97. #40 Max Rockatansky (26. Mrz 2017 12:05)

    Was denn? Der Schuhverkäufer ist doch in bester Gesellschaft mit dem Kanzlerkandidaten der Sozen: Ex Fußballspieler, Ex Buchhändler, Ex Säufer (wirklich “Ex”?, in vertrauter Eintracht mit der Partei der Studienabbrecher. Wer sein Geschick in die Händer derart unfähiger Versager legt, braucht sich über nix zu wundern oder beschweren. So sind die Sozen, ob als Kanzlerkandidat oder als Dorfbürgermeister: Unfähig, aber die große Fresse und borniert bis zum geht nicht mehr. Es wird lustig, falls der Martin aus Würselen Kanzler werden sollte, und die Geschicke einer der bedeutensten Industreinationen in die Händer einer Troika, bestehend aus Sozialisten, Kommunisten und Grünen gelegt wird….

    Im Augenblick liegen die Geschicke einer der bedeutendsten Industrienationen fast alleine in den Händen einer kommunistisch angehauchten, geisteskranken FDJ-Trine mit CDU-Parteibuch und blutig abgefressenen Fingernägeln – das ist definitiv auch nicht besser.

  98. @ #112 Donna Camilla (26. Mrz 2017 13:16)
    OT aber immerhin NRW:

    Wirte gegen AfD „Kein Kölsch für Nazis“

    In Köln haben sich Wirte und Klubbesitzer zusammengeschlossen, um gegen die AfD und Rassismus zu protestieren. „Kein Kölsch für Nazis“ ist unter anderem auf 200.000 Bierdeckeln zu lesen, die in Kölner Kneipen ausgegeben werden.

    Rund 150 Wirte haben sich für die Aktion zusammengetan. In Köln richtet am 22. und 23. April die Alternative für Deutschland im „Maritim“-Hotel ihren Bundesparteitag aus.
    ——————–

    Kein Umsatz für linksfaschistische Demokratiefeinde und Antifanten:

    Hier ist die Liste der NO-GO Kneipen:

    *://keinkoelschfuernazis.cologne/unterst%C3%BCtzer/

    Markus Hemken
    Ludolf-Camphausen-Straße 36, 50672 Köln
    Telefon: 0221-522907

  99. #127 Heisenberg73 (26. Mrz 2017 13:35)

    #119 Haremhab (26. Mrz 2017 13:27)

    Mesut Özil: „Noch heute muss ich mich konzentrieren, wenn ich Deutsch rede“

    ————–

    Trotzdem ist sein Deutsch immer noch so schlecht, als wenn er erst vor 5 Jahren eingewandert wäre.

    PS: Er wurde in Gelsenkirchen geboren.

    Wobei in dem Fall wohl erschwerend hinzukommt, dass der Mann einen IQ hat, der in etwa einem Meter rostigem Bahngleis entspricht.

  100. Saarland: Heute bekommen wir bei der Wahl ne klatsche. Sollte das stimmen das die AfD bei 6% liegt, ist das mehr als schlecht.

  101. „Und so wie auch Merkel versteht Ralf Jäger jetzt weder, was man von ihm will, noch ist er im Stande, die Folgen seines (Nicht-)Handelns zu überblicken.“

    MERKEL, SCHULZ, JÄGER & CO. SIND

    KEINESFALLS DUMM!

    SIE STELLEN IHRE OHREN ABSICHTL. AUF DURCHZUG!

    SIE SCHAUEN ABSICHTLICH ZU u. TUN NICHTS,

    UM DAS ECHTE DEUTSCHE VOLK ZU SCHÜTZEN!

    Was wäre gewesen, wenn Amri in eine Herde ordinäre Bückbeter, die gerade unsere Straßen zum Mondgott Allah „anfurzen“ mißbraucht hätten, gerast wäre? Opfer u. Hinterbliebene hätten schon übermorgen fette Entschädigung u. eine Fatih-Prachtmoschee bezahlt bekommen. Ebenso Denkmal vor Ort, tausende Artikel in den linken Lumpenmedien, Talk-Shoes mit „Experten“, Schweigeminuten, Halbmast-Beflaggung, Runde Tische gegen Rechts, Interreligiöse Derselbegottdienste usw.

  102. #131 Wuehlmaus (26. Mrz 2017 13:39)

    Özil muss sich bei allem konzentrieren, was er tut, sonst stolpert er sogar über seine eigenen Füsse. Sein IQ dürfte gentisch bedingt nicht allzu hoch sein.

  103. #132 lawless (26. Mrz 2017 13:39)

    Saarland ist nunmal linksversifft und nicht der freie Osten. Zudem wird die AfD umfragetechnisch im Westen oft unterschätzt. Warten wir erst mal die Zahlen ab, bevor das Jammern anfängt.

  104. #132 lawless (26. Mrz 2017 13:39)

    Wieso ist das eine Klatsche? Die AfD ist gerade mal 4 Jahre alt und im Saarland ebenso wie in anderen Landesverbänden (SH, NRW u. a.) von großen internen Querelen gekennzeichnet. Unter den Umständen und der Anfeindungen von außen eine Liste aufzustellen und über 5 Prozent zu kommen, ist erst mal ein großer Erfolg.
    Zugegeben, in NRW würde man sich aufgrund der allgemeinen Lage und unfähigen Personen wie Kraft, Jäger, Laschet uvm. deutlich mehr erhoffen.
    Leider liegt das an Leuten wie Pretzel, der sogar knapp zwei Monate vor der Wahl praktisch nirgendwo hier in NRW in Erscheinung tritt.
    Höcke oder Gauland hätten vor einer Wahl schon massenhaft Veranstaltungen, notfalls unter freiem Himmel und mit entspechender Antifa-Begleitung gemacht.
    Aber hier in NRW hört und sieht man nichts von Pretzel.

  105. #134 OMMO (26. Mrz 2017 13:41)

    OT

    WIEDER GEWALT AM BERLINER ALEXANDERPLATZ

    Frau am Alexanderplatz von “Männern” zusammengeschlagen

    Die 24-Jährige erlitt schwere Verletzungen am Kopf und im Gesicht und brauchte notärztliche Versorgung.

    https://www.welt.de/vermischtes/article163164687/Frau-am-Alexanderplatz-von-Maennern-zusammengeschlagen.html

    Aus dem verlinkten Artikel: „Wir haben leider noch keine weiteren Erkenntnisse zur Tat, da es keine Zeugen gibt“, sagt die Polizeisprecherin Valeska Jakubowski.

    Ich bin sicher, die Herkunft der Täter würde viele Erkenntnisse zur Tat herbeibringen.

    Darf man aber nicht sagen.

  106. Der Genosse Jäger (USPD) steht bei der Verteidigung der Menschenrechten von Unmenschen an vorderster Front. Insbesondere die Förderung von „ISLAM AUF RÄDERN“ ist ein Anliegen das ihm am Herzen liegt. In NRW wird die Willkommenskultur für diese Art der kulturellen Bereicherung ohne Rücksicht auf Verluste gehegt und gepflegt. Nein sogar das erste Ereignis auf diesem Gebiet haben sie selbstlos an die Bundeshauptstadt abgetreten. Dennoch hat Jäger persönlich die europaweit erste Taharrush gamea Veranstaltung in enger Zusammenarbeit mit der Kölner Oberbürgermeisterin nach Köln holen können. Städte wie München oder Berlin sind dadurch multikulturell ins Hintertreffen geraten. Dafür sollte der Freistaat NRW beim Bundesfinanzausgleich entgegenkommen. Auch das Land Berlin hat sich unsere Unterstützung für erste Weinachten mit ISLAM AUF RÄDERN redlich verdient. Bei den multikulturellen Leistungen sind die USPD regierten Länder grandios. Daher glaube ich nicht an den Schulz-Effekt, nein nur diese Errungenschaften machen die USPD so erfolgreich.

  107. ich pers. glaube nicht mehr daran, dass die Wahlergebnisse noch den tatsächlichen Ergebnissen entsprechen.

  108. „der moscheereport“ mit Constantin Schreiber „Hoppla, was wird denn hier für eine Meinung verbreitet!“

    Constantin Schreibers „moscheereport“ berichtet von Freitagspredigten, die auf Abgrenzung zwischen Christen und Muslimen zielen. Sabine Sasse

    Der aktuelle Bertelsmann Religionsmonitor hat festgestellt, dass sich die Einstellungen und Sichtweisen von in Deutschland lebenden Muslimen stark an den Grundwerten der Bundesrepublik orientieren und Deutschland für sie eine zweite Heimat geworden sei.

    Für die Predigten, die ich besucht habe, kann ich das nicht bestätigen. Der Aufruf zur Abgrenzung zieht sich wie ein roter Faden durch die Texte. In einer schiitischen Moschee hat der Imam gepredigt, man könne als gläubiger Muslim nicht gleichzeitig demokratisch und liberal und Anhänger des Propheten sein, und das ist ganz klar gegen unsere Werteordnung gerichtet. In einer anderen Moschee wurde sehr offen gegen Jesiden, Armenier und Juden gehetzt, und als ich mit dem Imam geredet habe, hat er ganz offen gesagt, dass für ihn Jesiden Symbol der Barbarei seien und es in keinem Land der Welt Jesiden geben dürfe.

    Syrische Flüchtlinge überrascht von aggressiven Predigten

    Haben Sie auch mit arabischen Flüchtlingen geredet?

    Ja, unter anderem in Potsdam. Da gab es bis zur Flüchtlingskrise nur eine kleine Moschee, und als die Flüchtlinge in der Innenstadt auf der Straße gebetet haben, hat die Stadt ihnen freitags die Halle in der Biosphäre zur Verfügung gestellt. Als ich dort war, hielt ein sehr konservativer Imam die Predigt, den die syrischen Flüchtlinge von der Kleidung her als salafistisch bezeichneten. Und der predigte, man dürfe sich nicht mit Christen befreunden, sondern nur mit streng gläubigen Muslimen und solle den Islam verbreiten. Die syrischen Flüchtlinge, mit denen ich gesprochen habe, waren total überrascht, was hier für aggressive, rückwärtsgewandte Predigten gehalten werden, das kannten sie aus Syrien nicht.

    Nach dem Bertelsmann Religionsmonitor gehen kaum noch Muslime in die Moschee und wenn, dann vor allem Ältere.

    Auch das kann ich nicht bestätigen. In keiner Moschee, die ich besucht habe, hat der Platz ausgereicht. Es war immer brechend voll, mindestens 1.000 Leute. In den meisten Moscheen wird freitags in mehreren Schichten gepredigt. Und die meisten Besucher sind jung. Es gibt auch sehr viele Schülergruppen.

    Vermitteln die Moscheen den Eindruck, dass sie ihre Gläubigen radikalisieren?

    Es hat nie Aufrufe zu Gewalt im engeren Sinn gegeben. Die Gefahr ist viel mittelbarer. Denn natürlich ist es für eine Gesellschaft gefährlich, wenn es weiße Flecken gibt, die wir in unserer Wahrnehmung einfach ausblenden, in denen dauerhaft die Trennung von Muslimen und Nicht-Muslimen gepredigt wird, unter sich zu bleiben, weil das Leben draußen – in der westlichen Kultur – nicht gut ist für Muslime.

    Wurden nie die Hilfsbereitschaft der Deutschen oder mögliche Gemeinsamkeiten erwähnt?

    2016 gab es ja genügend Anlässe, um Gemeinsamkeiten zu benennen, sei es die Hilfsbereitschaft oder Terroranschläge, die es ja sowohl in der islamischen als auch in der deutschen Gesellschaft gegeben hat. Das hat in den Predigten, die ich gehört habe, nicht stattgefunden. Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt sagte ein Imam, dass Menschen getötet wurden und es jetzt wieder Menschen geben werde, die das gegen den Islam nutzen wollen – und predigte dann, dass die größte aller Gefahren die Weihnachtsgefahr sei. Das wirkte auf mich nach einem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt besonders unangebracht.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/der-moscheereport-mit-constantin-schreiber-hoppla-was-wird-denn-hier-fuer-eine-meinung-verbreitet/19570320.html

  109. OT
    Beim GEZ-Presseclub: Der Typ vom GEZ-„Deutschlandfunk“ (wundert mich, dass der immer noch so heißt):
    Ein absolutes A…, eine totale R.tt. .
    Solche Typen wie er hätten auch Stalin gute Dienste geleistet.

  110. Dreistes Eindringen in libysche Hoheitsgewässer:

    Sea-Watch 2 von Sea-Watch e.V. Berlin
    Sea-Watch 2 Tender von Sea-Watch e.V. Berlin
    Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich Wien
    Iuventa von Jugend Rettet e.V. Teltow
    Sea-Eye von Sea-Eye e.V. Regensburg

    befinden sich inzwischen (26.3.17, 14:00 MEZ) deutlich innerhalt der 12 Meilen Zone vor Libyen
    Audur mit 8 Knoten ist unmittelbar vor dem Überschreiten der 12-Meilen-Grenze.

    http://fs5.directupload.net/images/170326/mbdi2as6.jpg

  111. #132 lawless (26. Mrz 2017 13:39)
    Saarland: Heute bekommen wir bei der Wahl ne klatsche. Sollte das stimmen das die AfD bei 6% liegt, ist das mehr als schlecht.
    ++++

    Bei der AfD liegen die Demoskopen normalerweise daneben.
    Ich persönlich rechne mit 8,5%.
    Die AfD-Quote korreliert z. Zt. ziemlich stark mit der Intensität von islamischen Terroranschlägen und der Asylbetrügerkriminalität.

  112. #53 Drohnenpilot (26. Mrz 2017 12:13)

    Das Töten und der Terror gehen weiter!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die Mutter sollte einen Dankesbrief an Merkel

    schreiben für die nette Bereicherung ihrer Gäste.

    #138 TotalVerzweifelt (26. Mrz 2017 13:52)

    #134 OMMO (26. Mrz 2017 13:41)

    OT

    WIEDER GEWALT AM BERLINER ALEXANDERPLATZ

    Frau am Alexanderplatz von “Männern” zusammengeschlagen

    Die 24-Jährige erlitt schwere Verletzungen am Kopf und im Gesicht und brauchte notärztliche Versorgung.

    https://www.welt.de/vermischtes/article163164687/Frau-am-Alexanderplatz-von-Maennern-zusammengeschlagen.html

    Aus dem verlinkten Artikel: „Wir haben leider noch keine weiteren Erkenntnisse zur Tat, da es keine Zeugen gibt“, sagt die Polizeisprecherin Valeska Jakubowski.

    Ich bin sicher, die Herkunft der Täter würde viele Erkenntnisse zur Tat herbeibringen.

    Darf man aber nicht sagen.

    WENN DIE verantwortlichen der vertuschung am genozid unseres volkes eines tage zur verantwortung gezogen werden, dann möchte ich gern dabei sein!

  113. Das interessiert doch die Wähler von Rotz-Grün in NRW nicht die Bohne. Opa hat schon SPD gewählt, und der Enkel im Pott ist stolz darauf auch SPD zu wählen. Leider wird sich nichts in NRW ändern.

    Die AfD wird heute im Saarland und im Mai in NRW leider nur einen Achtungserfolg erringen, mehr leider nicht. Was das Saarland angeht, so wäre ich froh, wenn die AfD im Saarland wenigstens 10% erreicht.

  114. DER IST GUT HIER!

    Schiesswütige!

    killer nennt man in schland jetzt schiesswütige!

    Panorama Touristen-Linie 100
    Verdächtiger nach Schüssen auf Bus in Berlin festgenommen
    Der Bus stand gerade an einer Haltestelle nahe Alexanderplatz, als Projektile in die Scheiben schlugen. Busse der Berliner Verkehrsgesellschaft geraten immer wieder ins Visier von Schießwütigen.

  115. Vor Gericht mit diesem Hochverräter, weg mit diesem roten Terror-Helfer!

    Er ist mitverantwortlich für diesen Terroranschlag, und zwar in der Reihenfolge gleich hinter dem Moslem-Attentäter, und müsste wegen Terrorismus angeklagt und verurteilt werden!

  116. Saarbrücken- DUDWEILER
    Massenschlägerei: Jagd über Autodächer hinweg

    Zwei Mal muss die Polizei in Dudweiler zu brutalen Auseinandersetzungen syrischer Kurden anrücken.

    Aus bislang ungeklärter Ursache sind in der Nacht zum Freitag etwa 100 syrische Kurden auf dem Parkplatz des Schützenhauses Dudweiler in heftigen Streit geraten, der zwei Mal in eine Massenschlägerei mündete.

    Das teilte die Polizei-Inspektion Sulzbach gestern mit. „Eine solche Aggressivität habe ich noch nicht erlebt. Da haben sich Jagdszenen abgespielt. Männer sind übereinander hergefallen, haben sich teils über Autodächer hinweg rennend verfolgt“, berichtete ein Augenzeuge der „SZ“. Der Mann war mit fünf Freunden nach dem Fußball-Training noch in der angrenzenden Sporthalle, als die Schlägerei losging. „Es gab eine ohrenbetäubende Schreierei, Menschen schlugen über längere Zeit auf heftigste Art und Weise aufeinander ein“, so der Augenzeuge. Zwischen den prügelnden Männern seien auch Frauen, Kinder und sogar ein Baby gewesen.

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/Dudweiler-Kurden-Parkplaetze-Streitereien-Zeugen;art2814,6411537

  117. Saarbrücken- DUDWEILER
    Massenschlägerei: Jagd über Autodächer hinweg

    Zwei Mal muss die Polizei in Dudweiler zu brutalen Auseinandersetzungen syrischer Kurden anrücken.

    Aus bislang ungeklärter Ursache sind in der Nacht zum Freitag etwa 100 syrische Kurden auf dem Parkplatz des Schützenhauses Dudweiler in heftigen Streit geraten, der zwei Mal in eine Massenschlägerei mündete.

    Das teilte die Polizei-Inspektion Sulzbach gestern mit. „Eine solche Aggressivität habe ich noch nicht erlebt. Da haben sich Jagdszenen abgespielt. Männer sind übereinander hergefallen, haben sich teils über Autodächer hinweg rennend verfolgt“, berichtete ein Augenzeuge der „SZ“. Der Mann war mit fünf Freunden nach dem Fußball-Training noch in der angrenzenden Sporthalle, als die Schlägerei losging. „Es gab eine ohrenbetäubende Schreierei, Menschen schlugen über längere Zeit auf heftigste Art und Weise aufeinander ein“, so der Augenzeuge. Zwischen den prügelnden Männern seien auch Frauen, Kinder und sogar ein Baby gewesen.

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/Dudweiler-Kurden-Parkplaetze-Streitereien-Zeugen;art2814,6411537

  118. Der deutsche Michel schwätzt und schwätzt, statt mal genauer hinzusehen, welche Bereicherungen uns täglich beschert werden: Terror, Randale, türkischer Wahlkampf mit Gegendemonstrationen (bei uns demonstriern alle, sogar Flüchtlinge gegen Deutsche), Fäkal-Dschihad, IS, Zwangsehen, Kinderehen (= Kindesmissbrauch), Burkas, Ghettos, Schächten, „Ehren“-Morde, Parallelgesellschaften, Kinderbeschneidungen, autoritäre Kindererziehung, verklemmte Sexualität, Grapschen, Scharia, maximale Intoleranz gegenüber Frauen und unserer Kultur, Homophobie, Moschee-Neubau Nr. 2605 (bevorzugt am Ortseingang), Hochnäsigkeit gegenüber uns angeblich ”Ungläubigen” (und das von teilweise Leuten, die den Koran nicht mal selbst lesen können) usw. usf. Nenn‘ es, und der Islam hat‘s. Die Deutschen sind ein Haufen saturierter Schlafmützen und Gaffer geworden, die den eigenen Untergang bestaunen. Wäre das anders, wären so Zumutungen wie Merkel, Jäger, Lammert, Schulz, Kraft und die Grünen gar nicht möglich. Die Vorstellung, dass wir hier über die Gebärpolitik der Moslems schleichend zu einem Gottesstaat mutieren, lässt mich erschaudern.

  119. Wenn man bedenkt, auf das Konto von Hannelore Kraft und ihren untertänigen Ministern gehen Tote, Schwerstverletzte und für ihr ganzes Leben Schwerstbehinderte und Entstellte, ohne Folgen für diese verantwortlichen Versager!
    Der absolute Wahnsinn!
    Und wenn man sich weiter vor Augen hält, für welche Lächerlichkeiten andere Politiker, wie damals z.B. Lothar Späth ihren Hut nehmen mussten, dann ist das ein Skandal allerhöchster Güte!
    Das zeigt wieder einmal mehr als deutlich, wie eng Medien mit den Banditen aus dem politischen Establishment verwebt sind!
    Die linksgrün versifften Medien bestimmen, wer gestürzt wird und wer bleibt.

  120. Der hat schon immer unfähig, aber trotzig gewirkt.

    Die Kraft ist vom gleichen Schlag. Die haben das geistige Kindergartenalter nie überschritten.

  121. In der WELT führt 68er Thomas Schmid (vor der WELT als Sponti und bei der taz unterwegs) ein fiktives Selbstgespräch mit viel Pegida-Inhalt. Wieder von den exlinken Aktivisten, die uns die Scheiße eingebrockt haben und jetzt teilweise den Mist erkennen (wie neulich von babieca berichtet)….. zu spät:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article163154699/Ich-will-nicht-wieder-fremd-im-eigenen-Land-sein.html

    Erfrischende Leserkommentare sind zu erwarten, Auszug:

    Heimat heisst auch Ethnie. Das wird in allen Diskussionen immer vergessen.

    Hier leben Mitteleuropäer. Bzw lebten. Und deren Untergang, Verdrängung, Aussterben ist deutlich zu spüren.

    Der Alltag ist orientalischer bzw russischer. Je nach Wohngegend. Die alten Dialekte sind fast verschwunden und die jungen sprechen Hochdeutsch und Arabisch/Türkisch.

    Da ist auch nichts mehr zu retten, in vielen Städten hier im Südwesten ist das Verhältnis Deutsche – Migranten in den unteren Jahrgängen 2 oder 3 zu 10. Da gibts nichts mehr zu rütteln.

    Auf den Strassen ein Sprachengewirr wie in Babylon. Schön ist das nicht. Weltoffen schon gar nicht.

    Da träumte man den Großmannstraum von weltmännischer Vielfalt, aber was uns überrannte, das war die kleingeistige bäuerliche Provinzbevölkerung aller Länder .

  122. Da Pattex von Henkel in Düsseldorf hergestellt wird, ist es klar, warum Katastrophen-Jäger an seinem Stuhl klebt.

  123. wer sagt uns denn, daß das Nichtstun nicht als Beihilfe zu betrachten ist? Im ideologischen Dauerrausch ist alles vorstellbar.

  124. Habe gerade mal das Gesicht von Ralf Jäger mit dem der Frau aus dem vorigen Säureangriff Beitrag verglichen.

  125. #3 Linda1998 (26. Mrz 2017 11:36)
    „Zugewanderte Ingenieure und Ärzte töten einen Hund.“

    Fatwa zu der Frage, welche Hunde man in jedem Fall töten darf
    Datum des Rechtsgutachtens: 28. Juni 2004
    Von Scheich Muhammad Saleh al-Uthaimin, einem der prominentesten islamischen Gelehrten Saudi-Arabiens
    (Institut für Islamfragen, dh, 02.09.2009)
    Frage: „Welche Hunde darf man grundsätzlich immer töten?“
    Antwort: „Es gibt zwei Arten von Hunden: Eine Art darf getötet werden, und eine Art darf nicht getötet werden. Die Art, die getötet werden darf, ist der schwarze Hund, weil er ein Teufel ist und der beißende Hund, weil er schädlich ist.
    Die anderen Hunde dürfen nicht getötet werden. Falls man diese [die nicht schwarzen und nicht beißenden Hunde] tötet, muss man Allah um Vergebung bitten. Man braucht jedoch keine Sühne zu leisten.“

    Quelle: http://www.ibnothaimeen.com/all/noor/article_3847.shtml

  126. #157 johann (26. Mrz 2017 15:33)

    Dieser Schmid gehörte auch zu denen, die (zumindest) 2015 so unsägliche Artikel geschrieben haben, dass ich die sehr schnell gar nicht mehr las. (Die waren einfach nur ärgerlich; auch so ein Hofierer, der bemerkenswert flachsinnig um seine Weltanschauung (die sich, zu seinem Nachteil, auf seinen eher begrenzten Horizont beschränkt) kreiste.)

    (Ich greife das hier auf, damit einfach archiviert wird, was den sich selbst Journalisten nennenden Personen so aus ihrer Feder getropft ist, vielleicht werden sie eines Tages darauf drängen, dass diese Artikel aus dem Netz verschwinden. Wer weiß.)

    Zur Entscheidung, Deutschland mit illegalen Migranten zu fluten:

    „Zudem traf die Bundeskanzlerin sie, ohne ihre Partei und deren Schwester zu konsultieren, von den Bürgern zu schweigen. Ich halte es aber dennoch für denkbar, dass sie damit traumsicher über ihren Zögerschatten gesprungen ist, dass sie damit die klügste und mutigste Entscheidung in ihrer politischen Laufbahn getroffen hat.“

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147547002/Unser-Kampf-kann-nur-Integration-heissen.html

    „Geschlossene Grenzen bringen gar nichts!

    Vieles kann schnell getan werden. Es ist für die Deutschen und die Einwanderer gefährlich, wenn Asylbewerber längere Zeit in einfachsten Gemeinschaftsunterkünften untergebracht werden, in denen sie zur Untätigkeit verurteilt sind. Sie müssen so schnell wie möglich die Chance bekommen, sich zu betätigen, zu lernen, zu arbeiten. Da wäre es angebracht, so bald wie möglich die Gesetzeslage zu ändern. Auch sollte der Familiennachzug zügig ermöglicht werden. Denn es sind die unverheirateten jungen muslimischen Männer ohne Familieneinbindung, die das Sicherheitsrisiko darstellen. (…)Was wäre denn gewonnen, wenn es wieder menschenabwehrende Grenzen gäbe? Nichts. Und wie sollten diese Grenzen dann bewehrt werden, um andrängende Flüchtlinge abzuwehren? Mit Schäferhunden? Die DDR ließe grüßen. Unser komfortables Leben könnten wir damit auf Dauer gewiss nicht sichern. Das Mittelmeer würde zu einem riesigen Friedhof, Griechenland wäre bald schon ein failing state und Italien schnell wieder instabil.“

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article151189075/Geschlossene-Grenzen-bringen-gar-nichts.html

    „Einwanderungsrecht steht vor Eigentumsrecht

    Doch so weit ist es noch längst nicht. Auch deswegen nicht, weil Deutschland seiner neuen Rolle als Europas wichtigster Macht gerecht geworden ist. Die Bundeskanzlerin hat einen wichtigen Stein ins Wasser geworfen: Wir schaffen das.
    Natürlich ist es auch möglich, dass wir es nicht schaffen. Aber man muss angesichts der ungeheuren Dimension der Frage einen Anspruch formulieren.

    Das hat Angela Merkel, der man Übermut eigentlich nicht vorwerfen kann, getan. Trotz aller Probleme, die es geben wird: Es soll dabei bleiben, dass Deutschland und Europa im Prinzip der Offenheit den Vorrang geben vor der Tendenz zur Abschließung. Dafür hat Angela Merkel in bemerkenswerter Weise eine Lanze gebrochen.(..)
    Europa könnte daher das Zeug dazu haben, dem Islam auf europäischem Boden sein glaubenskämpferisches Potenzial abzugewöhnen.(…)
    Das alles sind gewaltige Aufgaben. Die Politik wäre mit ihnen heillos überfordert. Nun sind die analytische Kraft und die Fantasie der Gesellschaft und aller Professionen gefragt. Es eilt.
    Hier die Menschenfreiheit, zu wandern, wohin man will – dort Eigentums- und Souveränitätsrechte und im Unübersichtlichen der Hang zum Protektionismus. Ein offenes Europa muss Ersterem den Vorrang geben. Eigentum, Nation und Sozialstaat sind wichtig, kommen aber danach.“

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article148359900/Einwanderungsrecht-steht-vor-Eigentumsrecht.html

    „Startet Angela Merkel gerade durch?

    Denn schaut man genauer Angela Merkels Miene an, dann ahnt man, dass diese Frau Kondition, Ausdauer und Unerschütterlichkeit hat: Sie ruht, damals wie heute, in sich. Nicht auf die polternde Weise von Helmut Kohl, nicht auf die lärmende Weise von Gerhard Schröder. Sondern auf stille, gleichwohl unerbittliche Weise.(…) Man merkt der Unerschrockenen an, dass sie sich gerne auf der internationalen Bühne bewegt. Hier ist sie gewissermaßen angekommen. Hier kann sie in großem Stil tun, was sie zu Hause auch schon getan hat: Mit der unerbittlichen Macht des scheinbar dialogischen Wortes Entscheidungen herbeizureden und herbeizuverhandeln, die am Ende als alternativlos erscheinen. (…) Aus dem Osten kommend, weiß Angela Merkel, wie brennend der Wunsch nach Flucht sein kann.“ (Anmerkung: Merkel war eine systemkonforme Funktionärin, die sich behaglich in der DDR eingerichtet hatte, deren Familie sicher nicht ohne Grund von West nach Ost zog- http://www.chronik-berlin.de/news/cameleon.htm)

    *https://www.welt.de/debatte/article147081660/Startet-Angela-Merkel-gerade-durch.html

  127. #110 Freidenker (26. Mrz 2017 13:16)

    Ich sehe den Herrn Minister manchmal mit einem Zettel in der Hand bei Rewe einkaufen. Gelegentlich springt er auch morgens eben noch in die Apotheke an der Ecke, während seine Bodyguards mit dicken Limousinen die Straße versperren. Wahrscheinlich holt er sich da seine Tabletten ab, die ihm ein Durchhalten und Weitermachen erst möglich machen. Intensive Tabletteneinnahmen haben ja seinerzeit schon Ministerpräsident Barschel arg zu schaffen gemacht.
    ************************************************

    Tavor-nimmt die Angst.

    Werbespruch der Barschel Tabletten
    ( hab ich mir komischerweise seit damals gemerkt)

  128. Schlimm ist, dass die NRW-Trottel den und seine Regierungsriege demnächst wiederwählen werden!

    Ich weiß auch gar nicht, wie ein Berufspolitiker aus Sicht der Bevölkerung qualifiziert sein muss. Nett und flockig oder doch lieber kompetent und klug sein? Anscheinend leider ersteres…

  129. Die gesamte Führungsriege müßte ausgetauscht werden.Denn mit den jetzigen geht alles so weiter bis es zusammenbricht. Um in unserem Land was zu verändern muß die Politik verändert werden.
    Eine logische Überlegung.
    Der Wähler hat es in der Hand.

  130. Wenn Jäger bis drei zählen soll kommt er doch schon an seine Grenzen.
    Schießt den Heini mit der Kraft und der Löhrmann auf dem Mond. Da sind sie richtig diese Versager !

  131. Es gab Zeiten, da wären solche Gestalten wegen Hochverrats verurteilt worden. Mit der Vollstreckung des Urteils hätte man sich anschließend nicht viel Zeit gelassen.

  132. Er konnte diesen Terroristen nicht abschieben.

    Sonst würde die SPD nicht mehr gewählt werden.

    So ist das im islamischen Asylanten-Stadl NRW.

    Typisch Sozis.

  133. Jäger passt zu H. Kraft.
    Rekordschulden, aber die Kraft tritt z. b. in
    Talkshow auf, als hätte sie alles richtig
    gemacht.

    Totale Blender.

  134. Zu meinem Kommentar #3 Linda1998 (26. Mrz 2017 11:36)

    Mich schockiert sowas und deswegen poste ich es.

    Ich will diesen Leuten definitiv keine Bühne geben, aber man sollte wissen was da für abartige Gestalten gekommen sind – und immer noch kommen. Es gibt ungefähr 30.000 (!!!) solcher Videos wenn man auf YouTube sucht, guckt selbst.

    Unfassbar.

  135. Leute, seid nicht so streng. Jäger ist doch auch nur ein „Getriebener“.

    Und vergleicht ihn nicht mit Al Bundy. Das wäre eine Beleidigung für Al.

  136. H. Kraft und der unsägliche Jäger sind bestimmende Faktoren für den Rückwärtsgang Deutschlands. Nicht nur Dummheit und Inkompetenz, auch Feigheit, Eigennutz und der Hass auf alle, die noch Verantwortung zeigen für ein Deutschland, das im Untergang begriffen ist dank solcher Figuren! In früheren Zeiten wurden solche Verräter am Volk einer gerechten Strafe zugeführt. Ich hoffe inständig, dass dieser Wunsch sich in Zukunft erfüllt!! Das sind die Tottreter der demokratischen Prinzipien, die Deutschland einmal so gut zu Gesicht standen. Ich verachte sie, weil sie eifrig dabei sind, die gesellschaft zu spalten und dem zersetzenden Islam als Steigbügelhalter dienen. Das Volk spielt in ihren kranken Köpfen keine Rolle mehr! Möge die Gerechtigkeit der Geschichte das ihrige zutun!

  137. Jäger ist das Paradebeispiel für grenzenlose Narrenfreiheit in der Politik.
    Solch ein Versagerköpfchen wäre noch vor 10 Jahren ohne Pardon gerollt!

  138. #103 Sancho Pansa

    Danke für Deinen interessanten Bericht!
    Ich stolper auch immer beim Begriff „Integration“ und überlege, was damit wohl gemeint ist.
    Auf jeden Fall können da einige Geld abgreifen …
    Ob klare Ziele definiert und geprüft werden, wage ich zu bezweifeln.
    Du schreibst ja auch: zu 95% scheitert es.
    Was lernen die Politier daraus?
    Du (Sancho Pansa) hast Schuld!
    An den „Flüchtlingen“ kann es ja nicht liegen.
    Also genau so weiter machen und weiter Geld in der Integrationsmfafia verpulvern.

  139. #38 Dortmunder Buerger (26. Mrz 2017 12:04)
    Es zeigt sich das eine Demokratie nicht die Klügsten des Landes erwählt, sondern den Bodensatz nach oben spült.
    —————————–

    Oder um es mit Monty Python zu sagen:

    „Scheisse, die schwimmt immer oben!“

    https://www.youtube.com/watch?v=Ji3hGdJTrVA

  140. #0 Jäger – Versagen

    Da schafft es unser Staat noch nicht mal, sich der Offensichtlichsten und Schlimmsten zu entledigen und uns damit zu schützen.
    Was erst mit den schwierigeren und versteckteren Geschwüren …

    In der Medzinin oder in der freien Wirtschaft wäre der doch schon längst entsorgt (hoffentlich).

  141. Bekommt der Jäger eigentlich einen erfolgsabhängige Prämie für jedes Trojanische Pferd, dass er in unser Land hinein zieht?
    :mrgreen:

  142. Die Behörden haben also Bescheid gewußt,
    wie ich es schon am 21.12.16 vermutet hatte:

    FakeNews:
    Der Typ war IM beim BKA und in seiner verlorenen Brieftasche war auch noch eine Visitenkarte von seinem Führungsoffizier.
    Die mußte erst noch vor weiteren Untersuchungen entfernt werden. Deshalb hat es 2 Tage gedauert, bevor sie entdeckt wurde. Dazu passen auch die 100.000 Euro Belohnung.
    Man will den Typen tot sehen, bevor etwas rauskommt.
    Deswegen gibt es auch kein Interesse an Videos von der
    Fahrtroute. Die haben ihn nämlich verfolgt und waren
    dann baff, wie sich alles verselbstständigte.

  143. also ich habe gerade die PK in N-TV gesehen:
    Fazit:
    Keiner hat was falsch gemacht.
    Er hatte nicht 14 ID´s sondern nur 6 – man kann ja mal seinen Namen und sein Geb.Datum falsch schreiben.
    All die kleinen Dinge, die er gemacht hat, waren ja gar nicht so schlimm und für besondere Maßnahmen reicht das nicht.
    Er wurde wohl überwacht (Telefon abgehört, den Weg des Tel. verfolgt…) aber was wirklich schlimmes hat der „Bub“ nicht gemacht.
    Er hat nur 62 Euro abgezockt….
    2x Anzeige wgn. Diebstahl, war aber nur einmal, weil ja wgn. der vielen ID´s …

    Also alles gut – man hätte und konnte nix machen (Können).

    Wird das Thema wieder nach oben gesetzt ? Schließlich gibt es ja neue Erkenntnisse (Gähn)
    Ob das Gutachten unter FAKE-News oder unter Gefälligkeitsgutachten fällt?

  144. @ #183 Tormentor
    Genau so!
    Doch am krassestens war der Spruch:
    Für 162 Euro geht niemand in den Knast.
    Das kenne ich anders!

Comments are closed.