Türken setzen Schanze in Hamburg mit Großfeuer in Brand. Starke Rauchentwicklung gefährdet die Anwohner. Polizei sowie Feuerwehr wird der Rückzug befohlen. Was für ein Zeichen. Die Beamten sind fassungslos und wütend darüber, dass sie nicht ihre Pflicht tun dürfen, sondern zurückgepfiffen werden, schrieb am Freitagabend Anwalt Joachim Steinhöfel via Twitter entsetzt in die Welt. Hintergrund: Gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr über einen großen Brandherd an der Roten Flora, dem Unterschlupf der linken Straßenterroristen informiert. Doch der eintreffende Löschtrupp wurde von rund 300 teils extrem aggressiven Personen daran gehindert seine Arbeit zu machen und musste sich zurückziehen. „Wir waren gezwungen, uns in sichere Entfernung zu begeben. Das Löschen des Feuers war nicht möglich“, so ein Sprecher der Feuerwehr.

Mittlerweile machte sich starke Rauchentwicklung breit. Die Polizei rückte mit einer Hundertschaft an und brachte die Situation unter Kontrolle. Rund 150 Kurden hatten mitten auf der Straße im dicht besiedelten Stadtgebiet, neben geparkten Autos einen Müllcontainer angezündet und ein Lagerfeuer gemacht. Eine Polizeisprecherin gab bekannt: „Im Verlauf des Neujahrsfestes haben die Menschen ein Lagerfeuer angezündet.“ Ach so, die wollten nur spielen. Und die linken Idioten sicher gehen, dass man sie nicht daran hindert, durch Rauchgase Anwohner zu gefährden und möglicherweise ein Stadtviertel abzufackeln, beim freien Ausleben ihrer Kultur.

image_pdfimage_print

 

171 KOMMENTARE

  1. Rote Flora – da gibt’s bei Youtube interessante Videos…..

    frag mich nur immer wieder , wie da Polizeibeamte hingehen ohne Gummigeschosse !?

    ich als Polizist würd zum Arzt und relaxen…….ist ja eher so gewünscht

    Oje

  2. Wir werden uns an fremde Kulturen und ihre Bräuche gewöhnen müssen. Die haben bald alle den BRD-Pass und gehören dann zur Köterrasse. Den Linken gefällt diese Vorstellung. Aber irgendwann kommt der Tag, an dem auch dümmste Gutmensch versteht, wie intolerant ihre bunten Freunde sind…

  3. Meint irgendjemand immer noch, die Polizei wird uns beschützen können oder auch nur wollen, wenn die Situation mal „ernst“ wird?

  4. Der Vollidioten-Denk der Politik dazu lautet:

    „unschöne Bilder vermeiden“.

  5. Rote Flora und löschen??? Da hätte ich noch 20 Liter Super gespendet; lasst den Mist von den Zecken doch abfackeln…

  6. Ein Vorgeschmack auf weitere „Events“!
    Wer jetzt noch glaubt, wir leben langfristig in einem sicheren Land und die Polizei könne uns schützen, macht sich was vor.
    Bin schon gespannt, wie die Türkenwahlen für Erdogan in D ablaufen – in Stuttgart wird ab morgen mit Anschlägen gerechnet und das Wahllokal wird mit Betonpollern gesichert – ein gutes „Omen“!

  7. #7 Birgit (25. Mrz 2017 18:36)
    Ein Vorgeschmack auf weitere “Events”!
    […]

    In knapp fünf Wochen ist der 1.Mai.

  8. Schützen muss sich der Bürger schon selbst.
    Damit er das effektiv tun kann, wird das Waffengesetz ständig verschärft.
    Der legale Waffenbesitz wird nahezu unmöglich gemacht.Der illegale Waffenbesitz gefördert.

  9. Bin ich so doof, hab ich was verpasst?
    Ist die „Rote Flora“ jetzt „RECHTS“ oder was ist da passiert?

  10. Deutschland 3.0
    Daran müssen wir uns gewöhnen…im Diktat der „Toleranz“ müssen wir jeden so gewähren lassen, wie es eine beliebte „deutsche“ Phrase sagt:
    „Jeder soll nach seiner Façon selig werden“
    Denkt nicht nach! Lasst uns unsere „Toleranz“ feiern…sind wir nicht so richtig „gut“…jawohl, wir sind Gutmenschen!
    Das ist Narzissmus 4.0 pur!

  11. Naja Hamburg. Wer in dem Dreckloch leben muss wie ich weiß, dass dort Linksterroristen, Antifa oder wie der Müll sich auch nennt praktisch Narrenfreiheit besitzt. Ist ja auch kein Wunder wenn die Rot-Rot-Grünen Gesinnungsgenossen im Rathaus sitzen. Der Filz zieht sich bis in die Justiz so dass Vergewaltiger-Musel und Autoanzünder entweder gar nicht erst festgenommen oder freigesprochen werden. Ganz zu schweigen davon dass jede freie Fläche mit Parasitenunterkünften zugemüllt ist. Islamkolonisierung per excellance.

  12. komisch, bin zufällig gestern abend dort um ca. 22.00 Uhr vorbei gefahren ( hatte mich leicht verirrt), bis auf ziemlich zwielichtige Gestalten habe ich nichts bemerkt,……allerdings sehr , sehr große Polizeipräsenz, rund um die ganze „Schanze“, bis zur Messe hin standen überall „Wannen“ ( Mercedes Sprinter). Ich hab an ein St.Pauli Spile gedacht, oder wegen erhöhter Terrorgefahr.

    Seit Jahren ist die Flora ein Terrornest, die Stadt läßt sich aus Angst vor den roten Terroristen einfach alles gefallen, vor ein paar Tagen wurde das Sicherungsfahrzeug der Polizei, welches die Wohnung von Bgm. Scholz bewacht, abgefackelt.

  13. Es gab Zeiten in diesem Land, in denen die Behörden Anzeige wegen Landfriedensbruch erstattet hätten. Heute müssen Polizei und Feuerwehr nicht nur um ihr Leben fürchten, sondern auch selbst mit schweren Strafen rechnen, wenn sie es wagen in solchen Fällen überhaupt einzuschreiten.

    § 125
    Landfriedensbruch

    (1) Wer sich an
    1. Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder Sachen oder
    2. Bedrohungen von Menschen mit einer Gewalttätigkeit,

    die aus einer Menschenmenge in einer die öffentliche Sicherheit gefährdenden Weise mit vereinten Kräften begangen werden, als Täter oder Teilnehmer beteiligt oder wer auf die Menschenmenge einwirkt, um ihre Bereitschaft zu solchen Handlungen zu fördern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

    (2) Soweit die in Absatz 1 Nr. 1, 2 bezeichneten Handlungen in § 113 mit Strafe bedroht sind, gilt § 113 Abs. 3, 4 sinngemäß.

    Was unter diesen Voraussetzungen geschieht ist forgesetzte Strafvereitelung im Amt und die Inkaufnahme des Verlustes jeglicher Rechtssicherheit der Bürger.
    Doch auf die Letzteren werden nur noch dicke Haufen geschixxen, Hauptsache sie zahlen die Folgen mit ihren Steuern.

  14. Es ist doch gut, daß man immer mal wieder daran erinnert wird, wer auf Deutschlands Straßen das Sagen hat – die Polizei ist es offensichtlich nicht.

    Wie wir sehen, gilt in Deutschland auch das Recht des Stärkeren bzw. von dem bei dessen Gewalttaten der Staat billigend wegguckt.

    Das sind Zustände wie in der Weimarer Republik. Da hat sich der Staat bei einer Partei auch außerordentlich tolerant gezeigt, da er glaubte, alles jederzeit im Griff zu haben – damals wie heute ein fataler Irrtum.

  15. Schwachsinn ist an der Tagesordnung. Willkommen im bunten Deutschland. Endlich mal was los hier……jeden Tag denke ich das mal angenehme Nachrichten zu lesen sind. Nein, es wird immer irrer. Kurden fackeln irgendwas ab. Flüchtlinge randalieren und vergewaltigen. Erdogan bedroht offen Deutsche und Europäer. Eines passiert nach solchen Nachrichten ganz sicher. Nichts! Darauf kann man sich verlassen. Hätten Hooligans oder rechte Skinheads ähnliche Sachen abgezogen, die Hölle wäre los! Aber solange es nur Türken und Kurden sind…..naja, darüber kann man ja hinwegsehen. Über die Politik kann man nur noch laut lachen. Politiker kann man diese Gestalten überhaupt nicht nennen. Feige Gestalten. Allesamt. Ich habe in keinem Land der Welt erlebt das sowas überhaupt möglich ist. Nirgendwo. Aber irgendwie scheint das nur wenige zu stören. Hohe Steuern, schlechtes Wetter, Verbote……..viel Lebensqualität ist da nicht erkennbar. Demnächst ist ja wieder Grillsaison. Da läuft im Fernsehen dann immer irgendein Bericht über Ordnungswidrigkeiten. Zum Beispiel wie lange oder wie oft man grillen darf. Begeht man als Deutscher den Fehler und grillt auf einem Balkon oder ist nach 22 uhr auch noch zu laut, dann gibt es Ärger mit der Polizei. Mal sehen wie man das den Kurden, Türken und Flüchtlingen beibringen kann. Hmmmmm…..ich glaube das ist zu heikel.Es ist doch besser man scheisst die eigenen Landsleute an. Was ist hier bloss los? Mit Vernunft hat das jedenfalls nichts mehr zu tun. Deutschland verkommt zu einem Witz. Aber besser man lästert über Trump……….

  16. #9 aenderung   (25. Mrz 2017 18:36)  
    und weil es so schön ist……,
    “IS und Linksextreme machen gemeinsame Sache!”
    https://de.europenews.dk/IS-und-Linksextreme-machen-gemeinsame-Sache–135583.html

    ,

    Was sich in den 1970er Jahren als „Geschäftsmodell“ bewährte, wenn europäische Terroristen und andere merkwürdige Heilige gerne zu den Terrorcamps im Jemen, wo man ruhig und ungestört an der Waffe ausgebildet werden konnte reisten, scheint heute wieder ein Exportschlager zu sein.
    Nur mit dem delikaten Unterschied, dass es nicht nur ein paar gestörte Spinner, wie
    die Mitglieder der RAF oder Hoffmann sind, die dorthin reisen, sondern dass es inzwischen eine derart hohe Zahl zu sein scheint, die im Falle eines Falles in Deutschland eine kleine Armee bilden können.

  17. Zum G20-Gipfel in Hamburg rechnet die Polizei mit 8.000 gewaltbereiten Demonstranten! Aber Gefahr geht in Deutschland ja nur von „Rechtspopulisten“ aus!

  18. ist ja wie in der Nazi-Zeit..Dort durften Feuerwehr und Polizisten auch nicht einschreiten,als in der Reichskristallnacht viele Geschäfte und andere Einrichtungen in Brand gesteckt wurden.

    Jeden Tag neue Meldungen,wie unser Staat kaputt gemacht wird.

    Gestern mit der Gestapo-Gewerkschaft Verdi,die ihre Mitglieder in allen Firmen aufrief,ihre Kollegen_innen auszuschnüffeln.

    Das nimmt ja grobe Formen an..

    Ich glaube,das Volk muss mal aufstehen,damit nicht noch alles in unserem einst demokratischen Deutschland aus dem Ruder läuft!

  19. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 24.3.2017 – 17:30 Uhr

    Religion in StuttgartPrediger provoziert Muslime in der Stadt

    Ein Mann predigt mitten auf der Königstraße, dass Muslime in die Hölle kommen. Seine Mitstreiter verteilen Bibeln auf Arabisch. Die Kirchen verurteilen das Schüren solcher Konflikte.Stuttgart – Über mangelndes Publikum kann sich der Mann, der seit Montag in der Königstraße steht und predigt, nicht beschweren. „Allah schickt dich in die Hölle“, so der selbst ernannte Prediger, oder: „Alle sogenannten Muslime enden in der Hölle!“ Damit erregt er Aufmerksamkeit. Der Prediger ist Teil einer etwa zehnköpfigen, sektenähnlichen Gruppe. Die Provokation zeigt bei einigen Muslimen Wirkung: Im Zehn-Minuten-Takt wird zurückgeschimpft. Am Donnerstag musste sogar die Polizei dazwischengehen, als eine junge Muslima, die ein Kopftuch trug, mit der Gruppe in heftigen Streit geriet.Der Inhalt der Predigt hat offenbar Kalkül. Die religiösen Eiferer gehen gezielt auf Personen zu, die aus muslimischen Ländern zu stammen scheinen – und bieten Bibeln auf Arabisch feil. Geht die Strategie auf? „Wir haben heute schon 20 Bibeln auf Arabisch verteilt“, sagt ein Mann, der sich Johannes nennt, seinen richtigen Namen aber nicht preisgeben will. Auch der Prediger sagt nicht, wie er heißt; keiner aus der Gruppe will sich fotografieren lassen. Die Männer gehören einem Missionsverbund an, der unter dem Namen „Werde Licht“ firmiert. Sie kommen aus Bielefeld und pilgern von Großstadt zu Großstadt. Außer gegen Muslime wenden sie sich gegen Homosexuelle, Buddhisten, Hindus. Auch die evangelische und katholische Kirche werden von ihnen scharf kritisiert. Widerstand gehöre zum Missionsalltag, sagen sie: „In Duisburg und in Hannover wurde ich geschlagen“, erzählt Johannes. Prügel eingesteckt. Kirchenvertreter und Sektenbeauftragte haben eine klare Meinung zu der Gruppe, die den evangelikalen Freikirchen zuzurechnen ist…u.s.w….Allerdings seien die Missionare von den Beamten ermahnt und aufgefordert worden, Provokationen zu unterlassen.…Johannes, der arabische Bibeln verteilt, lässt sich davon nicht beirren. „Wir bleiben hier, die ganze Woche noch“, sagt er. Außerdem dürfe man die Predigt auch nicht falsch verstehen: „Wir lieben alle Muslime“ – sobald sie erkannt hätten, dass es Rettung nur durch Jesus Christus gebe. ganzer Text http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.religion-in-stuttgart-prediger-provoziert-muslime.252eefa3-1575-4575-9518-2f8e251f1f09.html

  20. KURDISCHES u. LINKES LUMPENGESINDEL FEIERT NEWRUZ:

    „Im Verlauf des (fremdkulturellen) Neujahrsfestes haben die Menschen(menschliches Lumpengesindel) ein Lagerfeuer angezündet.“

  21. #28 lisa (25. Mrz 2017 19:00)
    ist ja wie in der Nazi-Zeit..[…]

    Gestern mit der Gestapo-Gewerkschaft Verdi,die ihre Mitglieder in allen Firmen aufrief,ihre Kollegen_innen auszuschnüffeln. […]

    ___________________________

    Hier der Link zur unfassbaren „Mobbing-Fibel“:

    http://www.bild.de/politik/inland/verdi/mit-diesen-tricks-will-verdi-afdler-aus-firmen-vergraulen-50993872.bild.html

    Das sind tatsächlich übelste Nazi-Methoden!

    Leute, was ist in diesem Linksstaat los!? Menschen werden ihrer politischen Parteipräferenzen denunziert und sollen ihre Lebensgrundlage, ihren Job, verlieren…

  22. genau das richtige Signal an Linksalternaive, linke Politkriminelle und ausländische Kriminelle : ihr könnt euch hier alles erlauben, es bleibt ohne Konsequenzen . Außer für Deutsche mit “ Sekundärtugenden“ , die kann man ausnehmen wie eine Weihnachtsgans beim „Fastenbrechen “ und nötigenfalls existenziell vernichten. Immerhin steht man dann in der gleichen Reihe wie die Sozialschmarotzer… allerdings ganz hinten.

  23. #38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    Das sind alles Vorboten eines kommenden Bürgerkriegs.

    …der allerdings eine sehr einseitige Angelegenheit werden dürfte.

  24. Wenn da Strafen bis 3 Jahren verhängt werden können und es sich um Ausländer handelt. Raus.
    Ab 3 Jahren kann abgeschoben werden. Es müsste sich aber endlich mal ein Richter finden, der da auch wirklich die Höchststrafe verhängt und um dem deutschen Staat die erheblichen Kosten der Knastunterbringung zu sparen, die sofortige Ausweisung mit lebenslangem Einreiseverbot verfügt.

  25. Weißrussland zeigt wie es geht!

    Wird brauchen unbedingt einen Schmarotzer Erlass!
    Der für Illegale, Dauer Harz 4 Schmarotzer und ewige Studenten,
    Organisierte Krawall Touristen(Antifa) angewendet werden kann!

    Richter die Systematisch geltendes Recht nicht Anwenden ebenfalls!

  26. #34 Maria-Bernhardine (25. Mrz 2017 19:15)
    Herzerfrischend!
    Irgendwie soll man immer meinen, dass die eine Gruppe Bestien besser sei als andere Gruppen Bestien. Sie sind alle gleich.

  27. Find ich gar nicht schlecht. Die sollensich doch am besten gleich ihre Wohnhäuse, ähm, Rattenlöcher anzünden. Doof genug dafür sind se ja.

  28. Achso, ganz vergessen, was ist denn das für ne Feuerwehr. Haben die nicht Schläuche mit Hochleistungspumpen dabei. Wenn die mal den Schlauch auf die Typen draufhalten, dann gibt sich das recht schnell mit randalieren. Ausserdem, in der Ecke sollte automatisch die Polizei in entsprechender Stärke mit angefordert werden.

  29. Tja,und wer dann laut und deutlich diese Zustände anprangert,vielleicht sogar noch öffentlich,bei dem wird jedes Wort oder Buchstabe gegen das Licht gehalten um zu schauen,ob man diesen Rächten Gesellen nicht irgendwie zur Anzeige bringen kann.
    Also,alles wie gehabt und der Deutsche Michel soll den Mund halten,alles tolerieren und auf Befehl noch Beifall klatschen,wenn es dem Mainstream entspricht und sogar gefordert wird.
    Herr Stürzenberger darf es ja zur Zeit,Hautnah erleben,wie diese Gesinnungsjustiz tätig wird und die existierende Realität,zur Straftat verkommt.

  30. #31 Waldorf und Statler (25. Mrz 2017 19:06)
    schon gehört

    „OT,-….Meldung vom 24.3.2017 – 17:30 Uhr

    Religion in StuttgartPrediger provoziert Muslime in der Stadt“

    Wieso OT, gehört voll hier hin. So ein zünftiger Religionskrieg fehlt noch als Sahnehäubchen. Aber mir ist es mittlerweile egal wer was vertritt- Hauptsache er ist ein erklärter Gegner dieser barbarischen Weltanschauung genannt ISlam.

  31. immer wenn ich P lese kommen bei mir erinnerungen hoch…

    jo…

    das erinnert mich an zwei/drrei arabische großfamilien, die an einem warmen sommertag bei leichten wind versuchten zu grillen…mit dementsprechender rauchentwicklung….

    die benachbarten wohnhäuser mussten ihre fenster schließen um darin wie in einer sauna leben zu müssen…

    keiner wagte sich bei denen zu beschweren….

  32. #38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    Das sind alles Vorboten eines kommenden Bürgerkriegs.
    ————————————————-

    Ob das nur die Vorboten sind, weiss ich nicht, mag sein, wir befinden uns schon mittendrin.

    Die Kriegserklärung von Erdogan gab es vor drei Tagen, der Krieg des Islam-Krieger gegen uns ist in vollem Gange. Morde, Terroranschläge, Vergewaltigungen, Jubel-Auftritte unserer Feinde in unserem eigenen Land, Verhöhnung und Beleidigung unseres Volkes…

    Was will man da noch mehr?

    Längst hätte Merkel unsere Soldaten aus der Türkei abziehen müssen, damit sie nicht Geiseln Erdogans werden.
    Längst hätte Merkel auf die Kriegserklärung Erdogans reagieren müssen.
    Längst hätten alle Türken als feindliche Kombattanten interniert werden müssen.

    So zu tun, als wären wir nicht längst im Krieg, wird und Kopf und Kragen kosten.
    Dank Merkel, Steinmeier, Schulz, deMaiziere und wie sie alle heissen, die Volksverräter.

  33. #40 Das_Sanfte_Lamm (25. Mrz 2017 19:20)

    #38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    Das sind alles Vorboten eines kommenden Bürgerkriegs.

    … der allerdings eine sehr einseitige Angelegenheit werden dürfte.

    Würde mich interessieren, wierum es gemeint ist:

    – weil der deutsche Schlafmichel abgedankt hat und die ärgsten Verräter an der Spitze stehen?

    oder

    – weil wir genug Selbstheilungskraft haben und die Masse der Linksverdrehten dann doch noch aufwacht?

  34. #25 guus fraba (25. Mrz 2017 18:55)

    Sie schreiben vollkommen zu Recht, dass man „über die Politik nur noch lachen kann.“ Aber müsste es nicht heißen „über die Politik nur noch weinen kann“?!

    Denn eine Politik findet doch gar nicht statt. Politik heißt „lenken, führen, entscheiden“.

    Unsere Regierung läuft doch nur den Zeitläuften hinterher. Und AM besucht den Pabst!

  35. Damit zeigt es sich DAS DER STAAT AM ENDE UND MACHTLOS IST (nur noch zum Einziehen von Knete ist er in der Lage und das natürlich besonders „mächtig“ gegen die, von denen keine Gefahr ausgeht)!

  36. Bereichernde, bunte Folklore, völlig normal, nichts außergewöhnliches, alles gut, schreibt ja sogar die Lückenpresse:

    Auf der Straße seien Mülleimer in Brand gesteckt worden. Auch Autoreifen und Unrat brannten.
    Eine Polizeisprecherin gab allerdings schnell Entwarnung. Laut ihrer Aussage würden dort rund 150 bis 200 Kurden ihr Neujahrsfest abhalten.

    Und OT: Wir wetten was

    http://www.express.de/duesseldorf/pruegel-attacke-in-duesseldorf-ihr-sohn–17–wurde-in-der-altstadt-halb-tot-geschlagen–26257370

  37. 2 Aktiver Patriot   (25. Mrz 2017 18:30)  

    Den Linken gefällt diese Vorstellung.

    Aber irgendwann kommt der Tag, an dem auch dümmste Gutmensch versteht, wie intolerant ihre bunten Freunde sind…
    ————–

    Und dann treffen sich alle hier in 30 Jahren
    auf PI..
    Sowie auch die meisten von hier,dreissig Jahre und mehr gebraucht haben um dann hier zu
    Buchstaben auszutauschen..

  38. #59 Hajo42 (25. Mrz 2017 19:39)

    #25 guus fraba (25. Mrz 2017 18:55)

    Sie schreiben vollkommen zu Recht, dass man “über die Politik nur noch lachen kann.”

    _____________________________________

    Aber müsste es nicht heißen “über die Politik nur noch weinen kann”?!

    Denn eine Politik findet doch gar nicht statt. Politik heißt “lenken, führen, entscheiden”.

    Unsere Regierung läuft doch nur den Zeitläuften hinterher. Und AM besucht den Pabst!

    Mensch Leute; das sind doch zwei verschiedene Blickwinkel die beide richtig sind. Werft doch keinen Weizen in den Hof und freut euch, wie die Hühner sich drauf stürzen. Man o man.

  39. Lasst doch diese links-grün kontaminierte, multi-bunte Sondermülldeponie, vorm. Hansestadt Hamburg, einfach abbrennen!

    „Black Rifles Matter“

  40. Wahnsinn

    Die irren deutschen Kirchen verurteilen
    christliche Missionare.
    Ignorieren aber ähnlich agierende islamische
    Missionare auf deutschen Strassen.

    Die Pfaffen sind verrückt geworden.

  41. #58 DER ALTE Rautenschreck   (25. Mrz 2017 19:39)  
    #40 Das_Sanfte_Lamm (25. Mrz 2017 19:20)
    #38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    Das sind alles Vorboten eines kommenden Bürgerkriegs.
    ____

    … der allerdings eine sehr einseitige Angelegenheit werden dürfte.
    _

    ___
    Würde mich interessieren, wierum es gemeint ist:
    – weil der deutsche Schlafmichel abgedankt hat und die ärgsten Verräter an der Spitze stehen?
    oder
    – weil wir genug Selbstheilungskraft haben und die Masse der Linksverdrehten dann doch noch aufwacht?

    Wie soll man das erklären?

    Ein „Bürgerkrieg“ in Deutschland wäre vergleichbar mit einem Hecht im Karpfenteich, einem Fuchs im Hühnerstall oder einem Wolfsrudel auf einer unbewachten Wiese, auf der ein Schafherde steht.

    Oder, um es plastisch mit bewegten Bildern darzustellen:

    Diese Künstlergruppe tritt Silvester in Köln auf oder führt zur Förderung der Integration diese Show oder in einem von männlichen „Flüchtlingen™“ bewohnten Flüchtlingsheim auf alles ohne Wachschutz oder Polizei, besteht sich.

  42. #56 Al Bundy (25. Mrz 2017 19:36)

    Von Afghanen bedrängt

    Münchner (23) beschützt zwei Frauen in S-Bahn

    Nach seiner Festnahme bepöbelte der Mann [21-jähriger Afghane] auch noch die Beamten und spuckte mehrfach ins Polizeiauto. Er kam zunächst wieder auf freien Fuß.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen/muenchner-schuetzt-frauen-50995506.bild.html

    Finde den Fehler.

    In seinem bzw. einem anderen Land hätte der Afghane keine Zähne mehr oder es würde sich ein längerer Aufenthalt auf der Intensivstation anschliessen.

    So aber wird das nichts. Was soll dieses wertlose Stück Scheisse dringend benötigte Goldstück jetzt denken?

  43. #8 ArmesDeutschland (25. Mrz 2017 18:36)

    Von mir aus kann das Drecksloch Hamburg abfackeln. SPD hat diese Stadt ruiniert.
    Berlin auch !

    und deine unschuldigen Hamburger Mitbürger mit oder wie?

  44. Solange der Bürger nicht den Art.20GG dazu benutzt um dem Recht die nötige Geltung zu verschaffen, wird es nur noch schlimmer werden.
    Wenn Richter und Staatsanwälte pervertieren, so muss der Bürger dafür einen Volksgerichtshof schaffen, um diese Fehlentwicklung mittels Volksentscheide zu stoppen.

  45. @#38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    Ja, das sind die Vorboten, aber wir werden sie verschlafen, da wir zu lange vorher unser „Gutmenschensein“ gefeiert haben.
    Vielleicht hatten wir auch einen im Tee!?
    Spaß beiseite: Es wird zu einem Krieg kommen, das steht fest; jeder der noch halbwegs nüchtern die Welt betrachtet, wird dies feststellen können – alles läuft darauf hinaus.
    Wie schon so oft, in der Vergangenheit wird eine „Religion“ den Krieg auslösen!
    Viele werden den Reichtum der „Ersten Welt“ nicht mehr so selbstverständlich hinnehmen und uns bekämpfen – die wirklichen Verursacher des „globalen Beschisses“ werden sich zu verteidigen wissen und mit ihren Vermögen abwandern – einige werden an diesen „Unruhen“ sogar profitieren.
    Der normale Otto-Normal-Dumm-Arbeiter wird die Scheiße ausbaden müßen – er wird den Neid der Dritt- bzw. Zweit-Welter erleben.

  46. Das ist doch ein Ereignis von regionaler Bedeutung. Somit werden die Mainstream-Medien nicht berichten. Und Merkel würde sagen (wenn sie dazu etwas sagen würde): „Mir müssen uns daran gewöhnen.“

  47. @#63 Dr. T , was will man von Affen-Nachfahren anderes erwarten? Es sind Gene aus der Urzeit, welche die Schwarzen vererben. Schäuble will das auch den Deutschen einkreuzen! Raubtiergene.

  48. und die Moral von der Geschicht:
    Wählt keine Plagiate nicht!

    Hallo Saarländer,
    wählen Sie nicht Plagiate der Blockparteien!
    Wählen Sie das Original!

    Wer hat uns in unsere heutige Situation der grenzenlosen Unsicherheit geführt?
    Wer hat unser Volk in Hell- und Dunkeldeutschland gespalten?
    Wer hat in der Öffentlichekeit den Ton durch eine noch nie dagewesene Bürgerbeschimpfung verroht und will jetzt gegen Hatespeech vorgehen und dies gegen die freie Meinungsäusserung missbrauchen?
    Wer täuscht uns Rechtsstaatlichkeit vor ohne sich an unsere deutschen Gesetze zu halten?
    Wer täuscht uns Demokratie vor und verachtet den Bürger und seinen legitimen Willen zutiefst?
    Wer lässt zu, dass dieses niemalsdeutsche Pack uns seit vielen Jahren auf der Nase herumtanzt?

    War es etwa die AfD oder waren es die Blockparteien?

    Machen Sie es im Saarland morgen nicht wie die Niederländer, lassen Sie es nicht zu, dass ein Plagiat, welches die meisten Stimmenverluste einfuhr gemeinsam mit den Lügenmedien verkündete Wilders wäre weit abgeschlagen!

    Denken Sie immer daran, Plagiate erscheinen nur echt bis sie gewählt sind. Und unmittelbar nach der Wahl haben diese Plagiate bestenfalls Schrottwert, falls sie nicht gleich als Sondermüll zu entsorgen sind.

  49. Feuerwehr zurückziehen. Radpanzer beidseitig auffahren lassen. MG hochnehmen und ordentliche Salve in die Luft feuern. Langsam ranfahren. Mit MG Ziel auffassen. Danach dürfte die Straße bereits frei sein. Feuer löschen. Anwesende K***nucken unmittelbar abschieben, Zecken geregelter Arbeit bei gesiebter Luft zuführen. Erledigt!

  50. #67 Das_Sanfte_Lamm (25. Mrz 2017 19:52)
    […]
    alles ohne Wachschutz oder Polizei, besteht sich.
    […]

    besteht versteht sich.
    Die Dame im mit Zylinder Video hat mich wohl zu wuschisch gemacht

  51. 21@ Amsterdam steht Malmo in nichts nach.
    Wirdt hier auch ausgeblendet in der lugenpresse.

    Nur AT 5 ,meldet manchmal ein bisschen.

  52. #69 weg mit Merkel (25. Mrz 2017 19:52)

    #8 ArmesDeutschland (25. Mrz 2017 18:36)

    Von mir aus kann das Drecksloch Hamburg abfackeln. SPD hat diese Stadt ruiniert.
    Berlin auch !

    und deine unschuldigen Hamburger Mitbürger mit oder wie?

    Welche unschuldigen Hamburger Mitbürger meinen sie denn genau?

    Wahl zur Bürgerschaft 2015

    SPD 45,6%

    CDU 15,9%

    Grüne 12,3%

    Linke 8,5%

    FDP 7,4%

    AfD 6.1%

    Also ich kann kaum unschuldige Hamburger Mitbürger erkennen, höchstens 6,1%.

  53. Ach ja was betrift linke und Mosleme.
    Fortuyn wurde ermordet von eine linken und v Gogh durch ein moslem.

  54. #68 Das_Sanfte_Lamm (25. Mrz 2017 19:52)

    „…Ein „Bürgerkrieg“ in Deutschland wäre vergleichbar mit einem Hecht im Karpfenteich, einem Fuchs im Hühnerstall oder einem Wolfsrudel auf einer unbewachten Wiese, auf der ein Schafherde steht.“

    Nein.Denn es wird diesen „Bürgerkrieg“ nicht geben. Es wird einen erfolgreichen Putsch der eingeschleusten Moslem-Horden geben, dem ein völliger wirtschaftlicher Kollaps folgen wird. Als Folge davon werden sich Partisanen-Gruppen bilden,die den Kampf aufnehmen und gewinnen werden. Die dumpfe Masse der BRD-West-Weicheier kann man getrost in der Pfeife rauchen, deswegen gibt es auch keinen „Bürgerkrieg“ im klassischen Sinne.

  55. Norwegen, machen sie keinen Fehler

    Norway should understand that upon becoming a NATO [missile] outpost,

    it will have to face Russia and its military power

  56. Es ist so traurig mit euch allen zu sehen als Tag für Tag die Situation in D. entwickelt und ihr eure große, feine Kultur verliert. Hier in Amerika waren wir immer ein Schmelztiegel ohne Spezifität. Historisch gesehen, haben wir gringos zu deinen kleinen, malerischen, kulturellischen-intakten Euro. Ländern reisen müssen um „Kultur “ zu erleben. Aber jetzt haben wir keine Europäische Länder, wo wir sicher im Urlaub fahren können, außer unseren eigenen Hinterhöfen. Es gibt sicherlich genügend „psychos“ hier bei uns im täglichen Leben zu vermeiden- warum soll man so viel Geld ausgeben, um eure besonderen psychos auf der Straße zu begegnen.

  57. #68 lorbas; Früher mal hat man rabiaten Lamas einfach den Hals umgedreht und geschlachtet.

    #69 weg mit Merkel; Wer hat denn die Regierígen dort gewählt. Da gabs ja früher mal den Schill, aber der war recht schnell wieder weg. Offenbar wollens die doch so.

  58. #70 weg mit Merkel (25. Mrz 2017 19:52)

    #8 ArmesDeutschland (25. Mrz 2017 18:36)

    Von mir aus kann das Drecksloch Hamburg abfackeln. SPD hat diese Stadt ruiniert.
    Berlin auch !

    und deine unschuldigen Hamburger Mitbürger mit oder wie?
    ……………………………………….
    Die Mehrheit der Hamburger Wähler hat das so bestellt!

    Black Rifles Matter

  59. #87 lorbas (25. Mrz 2017 20:10)

    #77 Dortmunder Buerger (25. Mrz 2017 20:02)
    Radpanzer beidseitig auffahren lassen.

    Solche Fahrzeuge fahren wirklich schon in HH rum.
    Wir waren kürzlich in HH und eine Zeitlang fuhr vor, neben und dann hinter uns solch ein Fahrzeug her.

    Das ist ja wie in Rio! Zu einem echten Panzer mit Bewaffnung ist’s dann nicht mehr weit. Schon toll, so ’ne ‚BähÄrrDäh’…

  60. wahrscheinlich wollten sie den Ungläubigen mal ein bisschen Höllenfeuer zeigen, damit sie wissen, was auf sie zukommt. Das Höllenfeuer darf doch nicht durch ungläubige Feuerwehrleute gelöscht werden.

  61. #94 Dortmunder Buerger (25. Mrz 2017 20:28)

    #87 lorbas (25. Mrz 2017 20:10)

    #77 Dortmunder Buerger (25. Mrz 2017 20:02)

    Radpanzer beidseitig auffahren lassen.

    Solche Fahrzeuge fahren wirklich schon in HH rum.
    Wir waren kürzlich in HH und eine Zeitlang fuhr vor, neben und dann hinter uns solch ein Fahrzeug her.

    Das ist ja wie in Rio! Zu einem echten Panzer mit Bewaffnung ist’s dann nicht mehr weit. Schon toll, so ‘ne ‘BähÄrrDäh’…

    Waffen wie beim Militär

    Hamburger Polizei bekommt Panzerwagen und Gewehre

    Die Stadt Hamburg rüstet ihre Polizei für mögliche Anti-Terror-Einsätze auf.
    ➡ Ein Panzerwagen soll direkt in den Kugelhagel fahren können.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/hamburg-polizei-bekommt-panzerwagen-und-sturmgewehre-a-1121268.html

    Willkommen in der „bunten“ Republik.

  62. Und so wird es mit Massenvergewaltigungen, Einbrüchen und anderen Verbrechen demnächst gehandhabt werden wenn die Polizei auftaucht! Sie werden von den Verbrechern die Aufforderung bekommen sich zu verpi…..!

    Schönes neues Deutschland, in dem die Deutschen nichts mehr zu melden haben, von einem Haufen Muslimen und anderen verwahrlosten Chaoten terrorisiert werden!

  63. Kleine Lacheinlage

    Juso Chefin fordert Wahlrecht ab 0 (Null) Jahren.

    (Nachzulesen bei der Huff)

  64. #6 Max Rockatansky (25. Mrz 2017 18:35)

    Rote Flora und löschen??? Da hätte ich noch 20 Liter Super gespendet; lasst den Mist von den Zecken doch abfackeln…

    Mehr braucht man dazu nicht zu sagen…

    „wer nicht will-der hat schon“…quasi..

  65. #57 Nane (25. Mrz 2017 19:36)

    Wie die Zeitung “Die Welt” heute berichtet, hat das Bundesverwaltungsgericht gestern entschieden, dass das EU-Mitgliedsland Bulgarien kein sicheres Herkunftsland ist.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163122311/Wenn-Geschuetzte-auch-noch-in-Deutschland-Asyl-suchen.html

    Und schon wieder ein neues Wort gelernt:

    Interkontinentalflüchtlinge

    Und danke, Bundesverwaltungsgericht Leipzig, daß du glasklar gestellt hast, was selbst hier auf PI noch vielen nicht klar ist, aber schon seit Jahrzehnten unisono akzeptierte Rechtspraxis in Deutschland ist (deshalb sind inzwischen 98 Prozent der vom Bundestag verabschiedeten Gesetze EU-Richtlinien, die in deutsches Recht überführt werden):

    (Leipzig) entschied überraschenderweise, dass andere EU-Länder nicht als sichere Drittstaaten gelten (Az.: 1 C 17.16 u.a.). Das widerspricht Paragraf 26a des Asylgesetzes (…) Dabei gilt: EU-Recht bricht bundesdeutsches Recht.

    Und um wen geht es? Mal wieder um die widerlichen „staatenlosen Palästinenser“, also Millionen Araber, denen seit Israels Wiedergründung JEDES arabische, JEDES islamische Land die Einbürgerung verweigert, obwohl sie seit Generationen in z.B. Ägypten, Jordanien, Syrien, Libanon, Irak, Tunesien etc. leben (und karnickeln, karnickeln, karnickeln).

    Stört aber keine der üblichen Heulbojen (UN, EU, NGO, ähnliches Gesindel), daß sich Islamien einen feuchten Kehricht um UN, EU, Zivilisation etc. kümmert. Nein, das einzige Bestreben aller ist es, einzig und allein Deutschland den Müll der Menschheit reinzudrücken, die Deutschland so blöd ist, den mit „Juhu!“ zu nehmen.

    Noch einmal problematischer als die Aufnahme von Schutzsuchenden, die über mehrere sichere Länder einreisten, ist die Aufnahme von Ausländern, die schon in einem anderen EU-Land erfolgreich ein Asylverfahren durchliefen, dann aber trotzdem nach Deutschland ziehen, um noch einmal Schutz zu beantragen.

    Mit solchen Fällen hatte es am Donnerstag das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zu tun. Mehrere staatenlose Palästinenser aus Syrien, die im Jahr 2012 über die Türkei nach Bulgarien reisten, dort erfolgreich Asyl beantragten und subsidiären Schutz erhielten, zogen 2013 über Ungarn und Österreich nach Deutschland weiter und stellten hier abermals Asylanträge.

    Diese lügenden, betrügenden, verschlagenen, basarwiderlichen, schmarotzenden arabischen Gesäßkrampen muß Deutschland nun auch nehmen.

  66. Vorhin in der S Bahn, 2 junge Mädels setzen sich hin, da kommt einer von dieser Übergewichtsasylfraktion, rennt im Wagon zielgerichtet denen hinterher.

    Setzt sich, geifernd und glotzend, hin. Die Beiden bemerken auch schnell, das der ekelige Kackvogel Sie anvisiert.

    Ich meinen Kopf schon schräg gehalten und Ihn Dauer fixiert. Daraufhin presst sich der KV seitlich in die Bank um meinen Blicken zu entgehen.

    Ich muss aussteigen und die beiden Mädels (ca. 16 – 17 Jahre jung) stehen abrupt auch auf und folgen mir.

    Dann der Hammer, der Typ will auch raus. Nö, aber nicht mit dem Onkel hier. Habe mich vor die Tür gestellt. Und Ihm den Weg versperrt.

    Dann Türen zu, und dieser Bastard schlägt von innen noch einmal dagegen. Unglaublich. Die beiden Kleenen Dinger haben sich sogar bedankt. Ich meinte nur, Sie sollen gut auf sich aufpassen.

    Oh mein Gott, was hier los ist??? Bin ich froh, das ich keine Töchter habe. Das muss ja in der heutigen Zeit ein Albtraum sein!?

  67. 98 Kein Volldemokrat 20:43
    „Kleine Lacheinlage
    Juso Chefin fordert Wahlrecht ab 0 (Null) Jahren.“

    Leider nicht lächerlich.
    Die Stimmrechte der Kinder sollen ihren
    Eltern übertragen werden.

    Wer bekommt die meisten Kinder in D?

  68. #38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    „Das sind alles Vorboten eines kommenden Bürgerkriegs.“

    Ich sage es immer, glaube es,
    aber werde belächelt.
    Bin aber vorbereitet.
    Im Fall der Fälle werde ich nur
    den Meinen beistehen.
    Der Rest soll von mir aus verrecken.

  69. #98 Kein Volldemokrat (25. Mrz 2017 20:43)
    Kleine Lacheinlage

    Juso Chefin fordert Wahlrecht ab 0 (Null) Jahren.

    (Nachzulesen bei der Huff)
    ++++

    Für mich nachvollziehbar.
    Wer noch nicht denken kann, wählt linksbunt!
    Die große Chance für Sozen und Grüne!

  70. Nihilismus und Zerstörung als Grundphilosophie.
    Deutschland hat leider NULL Zukunft mehr.

    Es wird Jahre dauern, bis sich das Gute durchsetzt. Vielleicht wirklich mit Sezession.

  71. #16 trumpeltier (25. Mrz 2017 18:46)
    Ist die “Rote Flora” jetzt “RECHTS” oder was ist da passiert?

    Mir auch nicht ganz klar.
    Es ist von Mülltonnen die Rede.
    Anscheinend war die Tote Flora nicht betroffen.

    Also Machtdemonstration von LinksFaschisten und MohammedFaschisten.

  72. #101 nouwo (25. Mrz 2017 20:56)

    Du schützt mich und die Meinen, ich schütze Dich und die Deinen.

    Nicht, weil Du die gleiche Nationalität hast wie ich- die hat Kathrin Göring-Eckhardt auch und deren Verbleib ist uns beiden völlig egal.
    Wenn Du faul bist füttere ich Dich nicht durch. Wie Du mich auch nicht.

    Solidarität/Subsidiarität. Kleinere staatliche Einheiten ist eine Option.

  73. Düsseldorf – Bei einer Massenprügelei in einem Düsseldorfer Einkaufszentrum sind vier Menschen verletzt worden.

    Zwei Großfamilien sind am Abend in den Schadow-Arkaden aneinander geraten, sagte ein Sprecher der Polizei. Insgesamt seien 15 bis 20 Menschen an der Prügelei beteiligt gewesen. Mehr als 20 Polizisten trennten die Schläger. Man wolle verhindern, dass sich die beiden Gruppen in der Düsseldorfer Innenstadt erneut treffen. „Die Stimmung ist doch ein bisschen aufgeheizt“, sagte der Sprecher. Warum die beiden Gruppen aufeinander los gingen, war der Polizei nicht bekannt. (Bild.de)

  74. #112 monsignore (25. Mrz 2017 21:15)

    KÖTERland!

    oder wie war das?
    ______________________________________

    Ach, Sie mal wieder…Haben Sie denn Ihre bürgerkriegs – ähnlichen Zustände im eigenen Land, mittlerweile schon in den Griff bekommen?

    Man hört so gar nix mehr!

  75. #101 Bin Berliner (25. Mrz 2017 20:51)

    Dann der Hammer, der Typ will auch raus. Nö, aber nicht mit dem Onkel hier. Habe mich vor die Tür gestellt. Und Ihm den Weg versperrt.

    So geht das! Vielen Dank!

  76. Den Umerzogenen und den Antifanten dürfte ihr Sieg reichlich bitter schmecken

    „Nur ein Heil ist Besiegten, durchaus kein Heil zu erwarten!“ In diesen Versen des Dichters Vergil finden wir Getreuen stets Trost. Den Umerzogenen und Antifanten wird dieser aber versagt bleiben, weil sie ja bei ihrem Vernichtungskampf gegen die deutsche Nation nicht besiegt werden, sondern diesen wohl gewinnen werden. Sofern sie ihren Sieg überleben sollten – was freilich keinesfalls sicher ist, da es ja bei der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung keine Antifantenbescheinigungen geben wird, sondern die weiße Hauptfarbe wohl das Todesurteil bedeutet – dürfte dieser ihnen gar bitter schmecken: Unter den strengen Lebensregeln des mohammedanischen Religionsgesetzes kommt der Spaß doch gar zu kurz und die einheimischen Frauen werden natürlich Eigentum der Sieger werden, sprich irgendetwas zwischen Nutzvieh und lebender Gummipuppe sein. Während auf die Sodomiten das Todesurteil wartet und so wird die Zukunft wahrhaft bunt sein.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  77. Erlebnis-shoppen jetzt auch in Düsseldorf

    Kloppen statt Shoppen – Massenschlägerei in Düsseldorfer Einkaufszentrum

    Düsseldorf. Zum Rudel-Shoppen trafen sie sich nicht. Bei einer Massenprügelei in einem Düsseldorfer Einkaufszentrum sind vier Menschen verletzt worden. Zwei Großfamilien seien am Samstagabend in den Schadow-Arkaden aneinander geraten, sagte ein Sprecher der Polizei.

    Insgesamt seien 15 bis 20 Menschen an der Prügelei beteiligt gewesen. Mehr als 20 Polizisten trennten die Schläger. Man wolle verhindern, dass sich die beiden Gruppen in der Düsseldorfer Innenstadt erneut treffen.

    http://www.derwesten.de/region/kloppen-statt-shoppen-massenschlaegerei-in-duesseldorfer-einkaufszentrum-id210052439.html

    Düsseldorf als gehobenen Einkaufsstadt ist wohl auch Vergangenheit.

  78. Wenn ihr euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können

    Erdowahn am 17.3.2017

    Wir sehen, es gibt nicht nur Nizza, Graz, Berlin, London, wo Moslems rd. 100 Menschen bestialisch mit Kraftfahrzeugen zermanschten, nein, neben den täglichen Angriffen mit Messern, Steinen und Füßen kommen nun die Brandstiftungen dazu.

    Wie lange noch?

  79. Richtig so, das nächste mal aber ein größeres Feuer machen, das auch die Seuchengrube Rote Flora erfasst!

  80. #68 Das_Sanfte_Lamm (25. Mrz 2017 19:52) …

    Ein „Bürgerkrieg“ in Deutschland wäre vergleichbar mit einem Hecht im Karpfenteich, einem Fuchs im Hühnerstall oder einem Wolfsrudel auf einer unbewachten Wiese, auf der ein Schafherde steht.

    Oder, um es plastisch mit bewegten Bildern darzustellen:

    Diese Künstlergruppe tritt Silvester in Köln auf oder führt zur Förderung der Integration diese Show oder in einem von männlichen „Flüchtlingen™“ bewohnten Flüchtlingsheim auf alles ohne Wachschutz oder Polizei, besteht sich.

    Also rette sich wer kann.

    Dann würde ich die Alten Bundesländer ihre Scheixxe selber klären lassen und sehen was die Ossis machen.

  81. Man hört so gar nix mehr!

    #114 Babieca (25. Mrz 2017 21:24)
    #101 Bin Berliner (25. Mrz 2017 20:51)

    Dann der Hammer, der Typ will auch raus. Nö, aber nicht mit dem Onkel hier. Habe mich vor die Tür gestellt. Und Ihm den Weg versperrt.

    So geht das! Vielen Dank!
    _________________________

    Aber doch nicht dafür, Wehrte und Geschätzte Babieca!

  82. Sollte die „Rote Flora“ mal selbst brennen, dann hoffe ich, dass sich die Feuerwehr an dieses geschehen erinnert und es einfach brennen lässt.

  83. Meinetwegen hätte das ganze Schanzenviertel abbrennen können. Hätte eh nur diverse linke Zecken getroffen. Wäre kein Verlust gewesen!

  84. #103 nouwo (25. Mrz 2017 20:56)

    #38 ALFA (25. Mrz 2017 19:19)
    “Das sind alles Vorboten eines kommenden Bürgerkriegs.”

    Ich sage es immer, glaube es,
    aber werde belächelt.
    Bin aber vorbereitet.
    Im Fall der Fälle werde ich nur
    den Meinen beistehen.
    Der Rest soll von mir aus verrecken.
    ….
    Der Großteil ist es auch nicht Wert, dass man ihm hilft. Im K-Fall (Bürgerkrieg) werde ich auch niemand von denen helfen. Die haben alle so eine schöne große Fress* , sollen sie sehn wie sie dann mit ihren „Freunden“ klar kommen.

    FTW

  85. #86 Amerikannerin (25.Mrz 2017 20:09)
    Ich habe eigentlich eine ähnliche Meinung wie sie!
    Ich vor einigen Jahren Ausgewandert und hatte an Anfang schon irgendwie „Heimweh“ und dachte Deutschland und Europa sind ja so sichere tolle Länder. Wobei ich immer mehr gemerkt hab wie die Lage in EU kippt und ich dachte es wird immer schlimmer dort gut das Du mit Deiner Familie weggezogen bist.
    Ich wollte eigentlich Familie von mir in D bzw. Europa dieses Jahr besuchen kommen aber irgendwie hab ich bei diesen ganzen Wahnsinn keine Nerven dafür . Da spare ich mir lieber das hart erarbeitete Geld als mich unwohl zufühlen , aber traurig finde ich es schon. Hier wo wir sind muss man auch schauen so wie sie sagten gibt auch hier viele Irre aber trotzdem. Ich bin sowas aus Europa gar nicht gewohnt als ich dort weggezogen bin war die Welt dort noch relativ in Ordnung meiner Meinung nach. Also, wie konnte es soweit kommen . Gibt bestimmt noch sichere Teile in Europa aber die Großstädte kann man wohl teilweise vergessen.

  86. #120 DER ALTE Rautenschreck (25. Mrz 2017 21:44)

    Dann würde ich die Alten Bundesländer ihre Scheixxe selber klären lassen und sehen was die Ossis machen.
    ++++++++++++++++++++

    Sehe ich auch so.

    Auch um den Preis, dass Restdeutschland noch kleiner wird.
    Aber Preußen hat auch mal klein angefangen!

  87. Merkuel und andere peinliche Representanten vor ihr

    „Islam gehoert zu Deutschland“
    und
    „Es findet keine Islamisierung statt“

    wir wissen, dass diese mit Hilfe der Regierung, aller Bundestagsparteien und ihrer Schlaegertrupps weiter fortgeschritten ist, als es die naiv medienhoerigen Deutschschafe sich vorstellen koennen.

    Sie proben regelmaessig mit ungklaublichen Provokationen, wie weit laesst sie der zahme auf Deeskalation geschaltete Staat sie gehen laesst.

    Der Linksgruenliberale Mob mit Hilfe der Islamfanatiker, geniesst in D eine Art Narrenfreiheit.

    Das macht die militante Fraktion der Musels (duerften mindestens 30% lt. Umfragen sein) sich weiter zu radikalisieren und 1:1 auf die Umsetzung der Islamvorstellung von Machtausuebung bestehen.

    Die Integration ist auch dadurch 100% gescheitert, sie fuehlen sich im Recht, die Jungradikalen, Terroristen, Hassprediger und Fanatiker, sie wissen dass ihnen nicht im Weg steht, auch das letzte Stueck voranzuschreiten, dieses morsche Gebilde Germoney aus den Angeln zu heben und zu uebernehmen.

    Merkuel, Merkelkartell, EU, Euro muessen weg
    Schulz verhindert werden.

    damit Nationalstaaten saemtliche Regierungsentscheidungen wieder selbst uebernehmen, Grenzen lueckenlos kontrollieren ev. wie Ungarn, natuerlich ebenso Grenzuebergaenge,

    keine Person egal welches Alter wird ohne Ausweis mehr hereingelassen.

    Fluechtlings/Sozialtouristen/Stroeme kuenftig nur noch in eine Richtung, in ihre Herkunftslaender,
    in 10 Jahren sollte Europa wieder Europa sein und sich von der Umklammerung und Buerde durch niemals integrierbare Muslime befreit haben.

  88. Was die Roten Flora, dem Unterschlupf der linken Straßenterroristen gibt es immer noch. Hätten wir einen vernünftigen Rechtsstaat wäre dieses Sumpfloch schon längst ausgetrocknet.

  89. #130 Runkels Pferd (25. Mrz 2017 22:32)

    HH: Linke und Moslems verhindern Brandeinsatz

    @ Eine kleine Frage am Rande, muß es nicht Löscheinsatz heißen?

    :rol:

    Wie witzig. Wenn das Theater hier losgeht, müssen wir lernen, keine verdrehten unnötigen Witze rund um zu senden …

  90. #82 lorbas (25. Mrz 2017 20:05)
    #69 weg mit Merkel (25. Mrz 2017 19:52)

    #8 ArmesDeutschland (25. Mrz 2017 18:36)

    Von mir aus kann das Drecksloch Hamburg abfackeln. SPD hat diese Stadt ruiniert.
    Berlin auch !

    und deine unschuldigen Hamburger Mitbürger mit oder wie?

    Welche unschuldigen Hamburger Mitbürger meinen sie denn genau?

    Wahl zur Bürgerschaft 2015

    SPD 45,6%

    CDU 15,9%

    Grüne 12,3%

    Linke 8,5%

    FDP 7,4%

    AfD 6.1%

    Also ich kann kaum unschuldige Hamburger Mitbürger erkennen, höchstens 6,1%.
    ——————————————-

    so sieht es aus … Hamburg ist ein Drecksloch geworden

  91. #126 Ausgewanderte

    Thank you for your sweet note. I don’t have immediate family in Europe. My grandparents came from Austria and Chech Republic. I studied German (Germanistik eigentlich) at the univ here but have lived, worked and studied in both Austria and Germany in the 1980’s and 1990’s. Ich vermisse Europa jeden Tag meines Lebens. War in Österreich letzten März. -war immer noch schön aber die Ausländer und Kopftüche überall hat mich enttäuscht und geärgert.
    Alles gute wünsche ich Ihnen wherever you are now, you didn’t say.

  92. Kurdischer Newrotz trifft auf stalinistischen Altrotz.

    Passt, Gitter drum rum und im eigenen Saft schmoren lassen.

  93. #111 Auf1000; Schade, dass es bei uns keine solchen Grossraumzellen gibt, wie in Asien oder Südamerika. Das wär lustig, wenn die alle in einer Zelle hocken.

  94. Andrerseits, es kommen ja immer wieder mal Wanderzirkusse ins Dorf. So ne Raubtierarena würde sich auch hervorragend als vorübergehender Aufbewahrungsort für randalierende Südländer eignen. Schön zugänglich, dass man eventuell auftretende Aggressionen mitm Feuerwehschlauch etwas verdünnen könnte. Wenns schlimmer kommt wären auch Betäubungsgewehre denkbar.

  95. #13 ridgleylisp (25. Mrz 2017 18:44)
    Merkels “Bereicherer”!
    #134 Hennes (25. Mrz 2017 22:59)
    Hamburg ist ein Drecksloch geworden
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Also, Hambzrg ist nicht zu einem Drecksloch GEWORDEN. Jedebfalls kenne ich Hamburg seit mindestens 80 Jahren als Drecksloch. Da gibt es schon ewig die Versicherung „Volksfürsorge“, ganz heimlich und verschwiegen ihre Hafenmungi-Nazikunden auszunehmen und einige auf den Schild zu heben! An der Operation Barbarossa haben 1000 Hamburger Polizisten als Killerschwadron im Osten teilgenommen. Um 1980 durfte die kurdische Gemeinde in Hamburg, den an der Mönckebergstrasse gelegenan Hambutger Dom besetzen. Dort war auch keine Polizei zu sehen gewesen, und der Gemeinderat verkündete vor dem Altar: Eine evangelische Kirche kann man nicht entweihen!
    Die Rote Flora, ein ehemaliges Theater, ist schon seut den 79ern in der Hand der Loinken Roten als Matratzenschlafraum genutzt uner dem Schutz der Hamburgischen Regierung, ein Matratzenlager mit dem Charme einer Moschee!
    Innen nur hohl, wie eben eine M. aber mit 500 Schlaf-Matratzen auf dem Boden.
    Nicht einmal Schill hatte irgend eine Chance, da mal ein wenig aufzuräumen!
    Nach der Wende 89, wurde der Kietz von Albanern übernommen – mit der Pistole -, und die dt. Luden gingen ins Geschäft mit den Altenheimen. Die Hamburgische Bürgerschaft har wie immer nichts unternommen!
    Mein Mund franst aus, wenn ich weiter erzähle:
    Aber MERKEL gab es da noch gar nicht, bzw. Ihre Familie war aus HAMBURG ins Tal der Tränen in die Uckermark geflohen.

    Also, Merkels Bereicherer sind viel spätere Akteure bei der Bereicherung Hamburgs in der Bürgerschaft.
    Und geworden? Nein, Hamburg war schon immer so ein Drecksloch, ! Mindestens seit Störtebecker!
    Viele Grüsse an den ehrbaren Hamburger Kaufmann von Isafer!

  96. #135 Amerikannerin
    I also have family members from Austria and Chech Republic and from Germany.
    You really lived and saw many different places that’s wonderful!
    I have friends from different countries but my friends and me are open minded
    and not stuck like some people only with there own people,religion and there whole bodies covered.
    Some people want never to respect others just they have other believes and I can’t be allright with that.
    Children shouldn’t grow up and think that’s normal like that.
    We live kinda close to the Canadian-US border and we love it here.
    When we go to the big city’s and malls i feel sometimes like a „Alien“ cuz we dressed like western people do.
    And many woman and even children are fully covert and then there this attacks everywhere all the time. I feel me so uncomfortable and not safe cuz of whats happening.
    But when we go to smaller cities and Malls everything is a lot more relaxed and i feel safer with my family!
    We’re going to move again in a little while my husband has great work opportunities and we got family in a couple different places in North America.
    Yes , you are right Europe has changed and unfortunately in a bad way.
    Take care, I wish you the best!

  97. #101 Bin Berliner (25. Mrz 2017 20:51)
    Das ist jetzt ganz „normal“ hier, bin auch Berliner.

    Gut gemacht! Respekt.

  98. An #141

    Hey, small world. I am right near you, in one of the Northern states right under Canada. Cool. Come visit us anytime!?

  99. #141 Ausgewanderte (26. Mrz 2017 00:33)

    Erlaube mir mal unauthorisiert eine guglhupf übersetzung. Es scheint, ich bin einer der wenigen glücklichen, die einen kookel-übersetzer ergattern konnten.

    ———–

    Ich habe auch Familienangehörige aus Österreich und Tschetschenien und aus Deutschland.
    Du hast wirklich gelebt und viele verschiedene Orte gesehen, die wunderbar sind!
    Ich habe Freunde aus verschiedenen Ländern, aber meine Freunde und ich sind offen
    Und nicht wie einige Leute nur mit dort eigenen Menschen, Religion und dort ganze Körper bedeckt.
    Manche Leute wollen niemals andere respektieren, nur sie haben andere glauben und das kann ich nicht gut damit sein.
    Kinder sollten nicht aufwachsen und denken, das ist so normal.
    Wir leben irgendwie in der Nähe der kanadisch-amerikanischen Grenze und wir lieben es hier.
    Wenn wir in die große Stadt und Malls gehen, fühle ich mich manchmal wie ein „Alien“ cuz wir gekleidet wie westliche Leute tun.
    Und viele Frauen und sogar Kinder sind völlig verdeckt und dann dort greift die ganze Zeit überall an. Ich fühle mich so unangenehm und nicht sicher, was passiert ist.
    Aber wenn wir in kleinere Städte und Malls gehen, ist alles viel entspannter und ich fühle mich sicherer mit meiner Familie!
    Wir werden uns in einer kleinen Weile wieder bewegen, während mein Mann große Arbeitsmöglichkeiten hat und wir haben Familie in ein paar verschiedenen Orten in Nordamerika.
    Ja, du hast Recht, Europa hat sich verändert und leider schlecht.
    Pass auf dich auf, ich wünsche dir das Beste!

    ——————

    Was sollen interessierte aus deutschen Landen damit anfangen, die evtl. nur über öttingersche kenntnisse verfügen, wofür sie nicht immer was können?

  100. #144 bet-ei-geuz
    Ich musste wirklich lachen über die Übersetzung ins deutsche.
    Nein, nicht Tschetschenien!
    Ich habe ein paar Familienangehörige die aus Tschechien stammen aus Österreich und die meisten aus meiner Familie kommen aus Deutschland.
    Das hatte ich zu der netten Dame geschrieben.
    #Amerikannerin und ich haben uns halt hin und her geschrieben weil wir auf einer Wellenlänge liegen und dann zufällig festgestellt das wir anscheinend in der selben Gegend wohnen aber hier ist eigentlich alles weit voneinander weg von daher. Ich hab gedacht ich schreibe ihr auf Englisch weil ich das hier fast den ganzen Tag spreche und deutsch Anscheinend #Amerikannerin ihre zweit Sprache ist . Und jeder der mag kann bisschen seine Englischkenntnisse aufbessern .

  101. #Amerikannerin
    Wow, the world is sometimes really small.
    Currently we’re also in a northern State right under Canada.
    It’s just uncomfortable to say it open here where exactly it is.
    Maybe we’re neighbors, just kidding.
    But it was really great meeting you on here.
    Have a nice evening,we’re in the same time zone.

  102. #146 Ausgewanderte

    Amazing, we will have to figure out at a later date if we are in the same place! In the meantime, this is really fun for you, me and our new friend Bet-ei-geuze (language? Please translate) to totally hog the entire PI site while all the real Germans are sleeping soundly– dreaming of a better day. I wish so much they could wake up tomorrow to a former Germany filled with dirndls, laughter, plenty of Gugelhupfe and busloads of ugly American tourists in Hawaiian shirts and tennis shoes with cameras around their necks speaking ever so loudly!

    Güte Nacht, Ausgewanderte–und schlaf gut!

  103. Scharf schiessen mit Gummigeschossen(Bärchen?) …
    Wenn es eskaliert wird das Magazin gewechselt! Und abgedrückt!
    Wo kommen wir hin ? Wo stehen wir schon ? – wenn es so noch einmal passiert ? , .. die Feuerwehr ihrer Arbeit nicht nachkommen kann, – Brandstifter von Merkels Parteien durch Untätigkeit geschützt werden ? Kinder und Alte durch Rauchgasgifte eingenebelt erkranken ?

    Wählt eine Neue Partei ! Wählt korrekt.
    Das Lügnerkartell hat fertig.
    Aber so was von

  104. Ich sage erneut: Es ist allerhöchste Zeit den einzigen anzurufen, der helfen kann.

    Ägyptische Christen rufen 10 Minuten den Namen von Jesus/Yeschua an:
    https://www.youtube.com/watch?v=mwCr3GNYBag

    Das Fundament des Islam ist die Verleugnung von Jesus als dem einzigen Retter von Sünde und ewigem Tod, der jeden Menschen, der ihm glaubt, Gerechtigkeit und ewiges Leben gibt.

    Der Islam kennt nur die Selbstgerechtigkeit durch eigene Taten.

    Der Islam kennt nicht die Sicherheit der Errettung und Vergebung.
    Der Islam kennt nur die Selbstgerechtigkeit durch eigene Taten.
    Im Islam herrscht der Glaube, dass der Dschihad ( d.h. die Selbstgerechtigkeit durch eigene Taten!) der einzige sichere Weg zur Errettung vor der Hölle ist, und der einzig sichere Weg ins Paradies ist.

    Aber nach der Bibel kann sich kein Mensch durch eigene Taten erretten.

  105. Rund 150 Kurden hatten mitten auf der Straße im dicht besiedelten Stadtgebiet, neben geparkten Autos einen Müllcontainer angezündet und ein Lagerfeuer gemacht.
    ———————
    Einmal Wildnis, immer Wildnis. Die führen sich hier genauso wie in ihrem Heimatland auf …

  106. #147 Amerikannerin
    It’s really fun to write here in our “ time zone “ while they all are sleeping in „good old Germany“.
    I was laughing what you wrote with the dirndls ..and the Hawaiian Shirts with the American Touristers but it’s also kinda true.
    Yes,# bet-ei-geuze is a really interesting name. I think it could mean in English Betelgeuse ( a star in the night sky) but maybe I’m wrong with that guess?!
    I think #bet-ei-geuze is from Baden Württemberg or somewhere in Bavaria but I’m not sure just the way he writes things sounds like it to me. Maybe sometime we can figure out where each other is at? Just wanted to say sinc English is my second language it isn’t perfect I write sometimes funny things but I’m getting there. #Amerikannerin, Gute Nacht und gute Träume.

  107. Türken setzen Schanze in Hamburg mit Großfeuer in Brand.

    Der erste Satz ist missverständlich. Also PKK Kurden aus der Türkei?

    Die Türken sind ja nationalistisch.

  108. Kurden sind Landlose, ähneln den Zigeunern. Machen nur Stress und sind überall hochkrimnell (z.B. Miri-Clan) , greifen hier H4 ab und sind die Nr. 1 in Europa im Heroinhandel.

    Dazu kommt Schutzgeld-Erpressung der Dönerläden.
    Menschenhandel im großen Stil etc.

  109. Soll das rote Terrornest doch abgefackelt werden.

    Nicht schade drum.

    Ich frage mich nur, was Moslems da verloren haben.

    Offenbar gibt es Schnittmengen, wie man in der Mengenlehre zu sagen pflegte.

  110. Grösster Prozess je in Thurgau: Kurden-Mafia vor Gericht

    Etwa eine Million am Menschenschmuggel verdient

    Der Iraker (Kurde) , der seinen Autohandel als Tarnung für seinen Menschenhandel nutzte, hat nach den Erkenntnissen der Thurgauer Staatsanwaltschaft im Laufe der Jahre den Transport von etwa 3000 Menschen aus dem Nahen Osten von Griechenland in den Norden Europas organisiert. Daran hat der Iraker etwa 1 Million Schweizer Franken verdient.

    http://www.tmw-kn.com/blog/2017/02/23/schwerverbrecher-im-rathaus-kreuzlingen/

    +

    http://www.blick.ch/news/weshalb-die-thurgauer-justiz-6-jahre-brauchte-um-einen-mordfall-vor-gericht-zu-bringen-mammut-prozess-mit-hindernissen-id6249943.html

  111. @ #158 Jakobus (26. Mrz 2017 08:51)

    Das sind PKK KURDEN DIE DEMONSTRIEREN IMMER MIT DER ANTIFA GEGEN AFD UND PEGIDA.

    TÜRKEI/ PKK KONFLIKT GOOGELN!!!!
    DAS SIND KOMMUNISTEN.

    DIE WÄHLEN HIER DIE GRÜNEN UND DIE LINKEN.

  112. @ PI bitte klärt doch mal die Leute über die Unterschiede auf, die meisten Deutschen wissen überhaupt nicht worum es geht. Türke ist nicht = Türke.

    Man hat das Gefühl die PKK gewinnt die Oberhand in Deutschland und nicht Erdogan.

    Die linke Kommunisten PKK-Yücel-Presse hat hier die Oberhand gewonnen, deshalb nun auf einmal das ständige Türken und Türkei-Bashing.

    Fällt euch das nicht auf?

    Die KURDEN sind nicht ungefährlicher! SIE PAKTIEREN MIT DER ANTIFA .

  113. Nach einem Tag PI Enthaltsamkeit und nur Fake Medien news freue ich wieder ungefilterte Lageberichte aus Buntland zu lesen, freue mich nicht alleine zu sein mit meiner Wut auf unsere Umerziehungs Medien.

    Was da in HH passiert, ist schlicht unfassbar und gehört dringend ins TV!! Aber vermutlich alles nur von regiionaler Bedeutung und ein Vorwand entschlossen gegen räächts vorzugehen.

  114. Erlaube mir den Post von #24 vollständig zu wiederholen. Er fasst die Situation hervorragend zusammen. Besonders der letzte Satz wird gerne übersehen. Bravo!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    „Schwachsinn ist an der Tagesordnung. Willkommen im bunten Deutschland. Endlich mal was los hier……jeden Tag denke ich das mal angenehme Nachrichten zu lesen sind. Nein, es wird immer irrer. Kurden fackeln irgendwas ab. Flüchtlinge randalieren und vergewaltigen. Erdogan bedroht offen Deutsche und Europäer. Eines passiert nach solchen Nachrichten ganz sicher. Nichts! Darauf kann man sich verlassen. Hätten Hooligans oder rechte Skinheads ähnliche Sachen abgezogen, die Hölle wäre los! Aber solange es nur Türken und Kurden sind…..naja, darüber kann man ja hinwegsehen. Über die Politik kann man nur noch laut lachen. Politiker kann man diese Gestalten überhaupt nicht nennen. Feige Gestalten. Allesamt. Ich habe in keinem Land der Welt erlebt das sowas überhaupt möglich ist. Nirgendwo. Aber irgendwie scheint das nur wenige zu stören. Hohe Steuern, schlechtes Wetter, Verbote……..viel Lebensqualität ist da nicht erkennbar. Demnächst ist ja wieder Grillsaison. Da läuft im Fernsehen dann immer irgendein Bericht über Ordnungswidrigkeiten. Zum Beispiel wie lange oder wie oft man grillen darf. Begeht man als Deutscher den Fehler und grillt auf einem Balkon oder ist nach 22 uhr auch noch zu laut, dann gibt es Ärger mit der Polizei. Mal sehen wie man das den Kurden, Türken und Flüchtlingen beibringen kann. Hmmmmm…..ich glaube das ist zu heikel.Es ist doch besser man scheisst die eigenen Landsleute an. Was ist hier bloss los? Mit Vernunft hat das jedenfalls nichts mehr zu tun. Deutschland verkommt zu einem Witz. Aber besser man lästert über Trump……….“

  115. Hallo
    #3 TotalVerzweifelt (25. Mrz 2017 18:31)

    gerade hier sollte niemand glauben, die Uniformierten würden sich im Kampf auf die Seite von Deutschen stellen.

    Also noch einmal muß hier gesagt werden:
    Hier im ehemaligen Hamburg ist es seit etwa 25 Jahren Sitte mit Ferraris, Lamborghinis und hoch aufgemotzten Mercedes-Typen, direkt ja wohl direkt an den Gebäuden
    in welchen die Uniformierten wachen vorbei zu rasen, in einer Lautstärke die alle aufweckt nur um ihre Macht darzustellen. Mit stundenlangen Hubkonzerten allen zu zeigen, wer hier in Wahrheit was zu sagen hat.
    So etwas wie ein de Maiziere hat wie seine Vorgänger den Schießbefehl neu gegeben, auf die Deutschen,
    sobald erdokhan den Befehl gibt, geht das große Abschlachten los.
    Die deutschen können sich nicht mehr wehren.
    Wo sind die geübten Kämpfer Deutschlands?

  116. #62 Dr. T (25. Mrz 2017 19:41)

    Wenn die extrem linke Zeit zugibt, Migration erkläre einen Teil des Leistungsabfalls, dann darf man getrost davon ausgehen, daß es ein großer Teil ist. Nimmt man dann noch den negativen Einfluß auf die anderen Schüler hinzu, dann dürfte es wohl der einzige Grund sein.

    Da haben Sie recht. Es gilt aber gleichermassen für Deutschland, man braucht sich ja nur die Hilferufe anzusehen, die immer wieder von Lehrern der Multi-Kulti-Schulen ausgesendet werden, z. B. http://www.fnp.de/rhein-main/Hilferufe-aus-dem-Klassenzimmer;art1491,2520617
    Deutschlands Deindustrialisierung ist unabwendbar.

  117. #165 politischinterresierter (26. Mrz 2017 11:30)

    Wo sind die geübten Kämpfer Deutschlands?
    ++++++++++++++++++++
    Im Gulag, auf den Rheinwiesenlagern und als lebende Minenhunde in Frankreich verreckt.

  118. Türken setzen Schanze in Hamburg mit Großfeuer in Brand. Starke Rauchentwicklung gefährdet die Anwohner.

    Wahrscheinlich wird jetzt wegen der Feinstaubbelastung erst recht noch Grün gewählt.

  119. Die USA haben es gut.
    Müssen sich nur mit Negern, Latinos und ein paar Islamisten herumschlagen.

    Wir Deutschen haben Dank Merkel alles:
    Zigeuner, Neger, Islamisten, Paschtunen, Afghanen,Türken und jede Menge Araber.
    Und zusätzlich noch linksbuntes Politiker-Geschmeiß!

  120. Es wird allerhöchste Zeit, dass bei diesen Verbrechern auch mal von Seiten des Staates geschossen wird. Und nicht nur mit Platzpatronen.
    Aber was machen die Gesetzeshüter? Sie ziehen sich in sichere Entfernung zurück.

    Armes Deutschland!!!

  121. Wahrlich, wahrlich… wie wehrhaft unser Staat doch ist und wie kompromisslos er seine Bürger schützt. Da bleibt kein Zweifel, wer die Oberhand hat; da sind Bürgerwehren wirklich völlig überflüssig.

  122. Wie jemand hier schon einmal schrieb:

    „Der Sand ist schon im Getriebe“

    Wer und was damit gemeint ist, dürfte klar sein.

  123. Vermutlich ist die Angst der Behörden vor militanten türkischen Kurden sowie türkischen Türken der eigentliche Grund für die Alleinschuldthese eines „NSU“ an der Dönermordserie.

  124. Grade bei Lüge-n-tv. Brandanschlag in Hamburg. 6 Polizeiautos ausgebrannt. Macht zusammen wohl auch gleich wieder ne Viertelmio Schaden.

  125. @uli12us (27. Mrz 2017 14:09)

    Jap:

    DTS-Meldung vom 27.03.2017, 12:56 Uhr

    Hamburg: Mehrere Polizeitransporter ausgebrannt

    In Hamburg sind in der Nacht zu Montag mehrere Fahrzeuge der Polizei ausgebrannt.

    Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Beamte einer Außenstelle in Eimsbüttel hörten kurz vor 3:00 Uhr einen lauten Knall und entdeckten auf einem Parkplatz einen brennenden Mannschaftswagen, teilte die Polizei mit. Das Feuer habe dann auf weitere Einsatzfahrzeuge übergegriffen. Insgesamt brannten vier Mannschaftswagen vollständig aus.

    Zwei weitere Polizeitransporter und zwei zivile Funkstreifenwagen wurden ebenfalls beschädigt. Beamte fanden in unmittelbarer Nähe eine Leiter, mit der sich der bzw. die Täter offenbar Zutritt zum Polizeigelände verschafft hatten.

    Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Ermittler schließen politisch motivierte Brandstiftung bislang nicht aus.

    Aber der Verfassungsschutz WARNT – vor einer Radikalisierung – der Identitären Bewegung.

Comments are closed.