Rote politisch korrekte schwedische Journalisten der Zeitung „Aftonbladet“ waren im holländischen Volendam auf der Suche nach „rassistischen Wählern“, die beabsichtigten, Geert Wilders zu wählen. Volendam liegt nur eine halbe Stunde Fahrt von Amsterdam entfernt, direkt am Meer und hier hat die Hälfte der Bevölkerung bei der letzten Wahl für Geert Wilders gestimmt. Die schwedischen Journalisten bemühten sich fast einen ganzen Tag lang, aber diese „Rassisten“ wollten partout nicht mit ihnen reden.

(Von Alster)

Ihr Bericht:

Die beiden Männer vor dem Reihenhaus schütteln ablehnend den Kopf. Sie wollen definitiv nicht mit schwedischen Journalisten sprechen. Die Männer sind 35 bis 40 Jahre alt. Ich habe kaum Zeit, mich vorzustellen, als einer sagt: „Wir sind nicht interessiert.“

Ich äußere meine Verwunderung. Die Antwort kommt in Form einer Frage: „Ist Ihre Zeitung links oder rechts?“

Ich erkläre, dass Aftonbladet einen sozialdemokratischen Leitartikel hat, aber sonst unpolitisch ist.

“Nie in meinem Leben werde ich mit einer sozialdemokratischen Zeitung sprechen“, sagte der Wortführer.

Immer wieder trafen wir auf ähnliches Verhalten. [..] Diejenigen, die reden wollten, sagten, dass sie nicht für Wilders stimmen wollen, aber doch seine Ansichten über die Zuwanderung teilen – eines von Wilders großen Wahlthemen: “Ich bin kein Rassist, aber ich denke, dass wir genug Wirtschaftsflüchtlinge bekommen haben, sagt der Ziegelhersteller Peter Snieder. [..] Wir können uns nicht leisten, weiterhin für alle diese Menschen zu zahlen. Sie sehen Europa als gelobtes Land, wo sie versorgt werden, ohne etwas dafür zu tun. Warum sollte ich fünf bis sechs Tage in der Woche hart arbeiten, um meine Familie zu unterstützen, wenn Migranten alles umsonst bekommen? Wir sind anders.“ Er sieht seinen Freund Raenear Smit an, der ihm zustimmt: „Ich habe nichts gegen Ausländer, aber wenn diejenigen, die hierher kommen, Frauen verachten und denken, dass die Christen Mist sind, dann weiß ich, dass wir einfach zu verschieden sind. Das funktioniert nicht. Als Holländer werde ich meinen Platz nicht für jemanden aus einer ganz anderen Kultur, der ihn mir streitig machen will, aufgeben.“

Die Zeitung Aftonbladet hat als Überschrift gewählt:

„Keiner will zugeben, dass er Wilders wählt“
(„Ingen vill erkänna att de ska rösta på Wilders“).

Das klingt schließlich viel besser als „Niemand wollte mit uns reden“ („Ingen ville snakke med oss“).

Die Journalisten müssen nun zurück, um die Migrationspolitik der humanitären Großmacht Schweden schön zuschreiben. Auch am Montag gab es wieder einen Mordversuch. In Malmö wurde vor einem Restaurant auf einen Mann geschossen.

Zur aktuellen Situation in Schweden sagt der regionale Polizeichef Ulf Johansson:

„Wir haben in Stockholm vor Kurzem eine große Anzahl von schweren Verbrechen und Schießereien gehabt. In den vergangenen Tagen hatten wir in Stockholm fünf Morde, natürlich ist es alarmierend und sehr ernst.“ Die Stockholmer Polizei untersucht derzeit 47 Morde und 57 versuchte Morde. In diesem Jahr gab es bereits 17 Schießereien in der schwedischen Hauptstadt, sieben Personen starben, 14 wurden verletzt.

(Übersetzung von Alster)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

123 KOMMENTARE

  1. Die Zeitung Aftonbladet hat als Überschrift gewählt:
    „Keiner will zugeben, dass er Wilders wählt“

    ..und wie kommen dann die Meinungsumfragen zustande, wonach die PVV um die 15 bis 16 % bekommen soll ?

    Könnte morgen nen schönen Trump Effekt geben, wenn vorher Befragte anders wählen, wie zuvor aus politischer Korrektheit angegeben.

  2. Da wundern sich die Schreiberlinge.

    Ich hätte sie vom Hof gejagt, mit einem körperlichen Verweis ,in Form eines Arschtrittes.

    Die Holländer sollen nicht drüber reden, sondern Wilders wählen!!

  3. Was bedeutet eigentlich „Afton“?
    Entschuldigung, aber ich muß immer an „After“ denken.

  4. Was wir heute aufgrund der zügellosen Okkupation vorwiegend atavistischer Eindringlinge in unser schönes Land und in unser noch schöneres Sozialsysteme erleben, IST ERST DER ANFANG!!!

    In Zentralafrika sitzen über 6 Millionen Menschen auf gepackten Koffern! Wo wollen die wohl hin? 🙁

  5. Naja, der Punkt ist, dass Nord- und Mitteleuropäer offensichtlich eine Philosphie der Arbeit haben, die von anderen Völkern nicht unbedingt geteilt wird. Einen guten Schulabschluss, eine anschließende Ausbildung mit guten Berufschancen und einer Arbeit, die eine Mann/Frau ernährt und Perspektiven bietet für eine Familie mit Kindern scheint nicht mehr so attraktiv zu sein wie früher, als Leistung im Leben noch etwas galt. „Geh‘ zur Schule lerne was, dann kannste, wirste und bist auch was.“ Da sind wir mit Holländern und vielen anderen Völkern gleich. Ob Zustände wie in Malmö unbedingt erstrebenswert sind für diese Ethik der Arbeit – kann ich mir irgendwie nicht vorstellen

  6. An sich bin ich nicht fuer Passivitaet,

    die Kaeskoepp sollten den Schweden entgegentreten,
    ihnen die Gruende an den Kopf werfen, weil sie sich fuer Geerd Wilders entschieden haben,

    weil sie die EU und weiter wie bisher als Selbstmord ihrer Gesellschaft ansehen.

    Merkuel nicht unsere Kanzlerin

    Merkelkartell muss weg !!!

  7. Wuerde man sagen, „Ja, ich waehle Wilders / AfD“… kann man sich eventuell auf Repressalien einstellen. Natürlich sagt das deswegen (kaum) eine(r).

  8. Bei Volendammer kauft man Fisch, vorzügliche Hollandse Nieuwe, geht mir hier ab. An der Küste weht ein frischer Wind, tödlich für sozial-demokratische Viren. Komische Leute die Schweden.

  9. „#4 Marie-Belen
    Was bedeutet eigentlich “Afton”?
    Entschuldigung, aber ich muß immer an “After” denken.“

    Da liegen Sie wohl recht nahe. Aftonblat heisst vermutlich WC-Blatt oder Arschblatt.

  10. Freut mich, dass die Schmierfinken so abgeblitzt sind ! Ich wünsche Geert Wilders alles erdenklich Gute für die morgige Wahl.

  11. Gerade in SWR fast schon triumphierend – sinngemäß: „Jeder hat ausgeschlossen, mit dem Räächtspopulisten zu koalieren, also sieht es mit ihm nach der Wahl ziemlich sicher sehr einsam aus!“

    Typisch eingefärbte Berichterstattung um nicht Demagogie, tendenziöses Abwerten dazu zu sagen!!!

  12. Was heisst „Lügenpresse“ und „Propagandablatt“ auf Schwedisch?

    Die Reporter sollen ja verstehen, warum man nicht mit ihnen spricht.

  13. Schweden ist das einzige Land weltweit, in dem pseudomoralische und pseudohumanistische Linksextremisten noch mehr Schäden anrichten, als in der verkorksten und vollkommen kaputten BRD.

    Mit solchen „Journalisten“ (in Wirklichkeit Manipulatore, Anti-Aufklärer und Anti-Demokraten, Steigbügelhalter von Faschismus und Bürgerkrieg dazu, nichts anderes) sollte man tatsächlich kein einziges Wort mehr reden, bis sie endlich für alle Zeiten verschwinden.

    WILDERS WÄHLEN!!!

    AFD WÄHLEN!!!

  14. #14 Rudi1 (14. Mrz 2017 17:41)

    “#4 Marie-Belen
    Was bedeutet eigentlich “Afton”?
    Entschuldigung, aber ich muß immer an “After” denken.”

    Da liegen Sie wohl recht nahe. Aftonblat heisst vermutlich WC-Blatt oder Arschblatt.

    Aftonbladet = Abendblatt

    Arschblatt

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  15. „Ich habe nichts gegen Ausländer, aber wenn diejenigen, die hierher kommen, Frauen verachten und denken, dass die Christen Mist sind, dann weiß ich, dass wir einfach zu verschieden sind. Das funktioniert nicht. Als Holländer werde ich meinen Platz nicht für jemanden aus einer ganz anderen Kultur, der ihn mir streitig machen will, aufgeben.“

    Holländer reden gar kein Käse – kürzer und pointierter kann man den ideologischen Käse der Bückbeter nicht umschreiben. Ich hoffe auf einen Sieg von Geerd Wilders morgen.

  16. #17 Smile (14. Mrz 2017 17:42)

    Gerade in SWR …

    Der SWR gehört zur AllahRuftDich und nicht zum ZentralratDerFlüchtlinge !?

  17. Da wollen wir dem Wilders doch mal die Daumen drücken, dass er Rutte kräftig in die Suppe spuckt.

  18. schwedische Journalisten unterliegen ja dem Code 291(googeln)
    Daher ist es verständlich,wenn holländische Wähler,die den Code 291 kennen mit diesen Gutmenschen aus Schweden nicht sprechen wollen.

    Die machen ja aus jeder Meinung eine rechtsradikale Aussage und wer will sich dies noch antun?

  19. #11 Union Jack

    Das Zeug war also dafür bestimmt, Europäer in die Luft zu jagen, zu erschießen und massenhaft zu ermorden.

    Multikulti-Islam ist wirklich eine richtig liebe Sache.

    Ich verstehe wirklich nicht, dass diese Islam-Affen hier weiter geduldet werden.

  20. #17 Smile (14. Mrz 2017 17:42)

    Gerade in SWR fast schon triumphierend – sinngemäß:

    “Jeder hat ausgeschlossen, mit dem Räächtspopulisten zu koalieren, also sieht es mit ihm nach der Wahl ziemlich sicher sehr einsam aus!”

    Die Totale Demokratie:

    Jeder hat die Freiheit, unserer Meinung zu sein, unsere Entscheidungen zu bejubeln und uns den Staat führen zu lassen. Wer das anders sieht, ist kein Totalitärdemokrat.

  21. #11 Union Jack (14. Mrz 2017 17:38)

    EILMELDUNG

    Riesiges Waffenarsenal Spanische Polizei stellte 10.000 Sturmgewehre sicher
    _________________________________

    Ist wie mit Drogen….10% ist Schwund…und einkalkuliert…

  22. Ja, liebe „Qualitäts“-„“journalisten““, wär doch „geil“ wenn man einen „dummbratzigen rassisten“ interviewen könnte um diesen dann in die pfanne zu hauen, zu diskreditieren, ihn beim arbeitgeber zu verpfeifen damit dieser dann den arbeitsplatz verliert.
    nein danke.
    besucht lieber die hölle, die ihr schönschreibt.
    und kommt niemals wieder !

  23. #21 Union Jack (14. Mrz 2017 17:48)

    Aftonbladet = Abendblatt

    ******************************************

    Ach, so harmlos.

    Die „Übersetzung“ von Rudi 1 gefällt mir besser!

  24. @ #23 lorbas:
    Jau, ich weeß! Als nächsten Artikel haben sie soeben die Maas’sche Inquisations-Offensive zur Online-Bestrafung und Liquidation unliebsamer Kommentare regelrecht abgefeiert!
    Bis zu 50 Millionen Euro Bußgeld für Hasskommentare, genau und die Erde ist eine Scheibe und Islam ist Frieden, klar zahlen google und facebook dem Maas die geforderter 50 Millionen sofort und gerne…
    Dazu O-Ton Maas: Wer zum Beispiel „Juden ins Gas“ postet, muss…..
    (sorry für die Nebenthema-Antwort…)

  25. Hat denn in letzter Zeit einmal jemand mit den Franzosen geredet….
    was ist aus den ganzen brennenden Vorstädten geworden ???

  26. Jetzt bringt er seinen Glaubensbrüder ins Spiel

    Türkei-Niederlande: Erdogan wirft Niederlande Srebrenica-Massenmord vor

    Der Schlagabtausch geht weiter. In einem TV-Auftritt beschuldigt Erdogan die Niederlande, Schuld am Massaker von Srebrenica zu sein. Dort wurden während des Bosnienkriegs mehr als 8000 Bosniaken getötet.

    http://www.handelsblatt.de/video/politik/tuerkei-niederlande-erdogan-wirft-niederlande-srebrenica-massenmord-vor/19515864.html?nlayer=Videos_12700518

  27. #33 Smile (14. Mrz 2017 17:54)

    Für Hasskommentare Bußgeld – für Vergewaltigung/Mord/Diebstahl Freispruch – das neue Deutschland
    *würg

    Geert Wilders muss die Wahl morgen gewinnen, sonst drehe ich durch. Wir brauchen seinen Sieg, es gibt der AfD dann einen Aufschwung – so hoffe ich jedenfalls.

  28. Kein sogenannter Sozialdemokrat will zugeben, dass er Kommunist ist und die Morde der RAF und die Gewalttaten der Antifa beklatscht!

  29. ERDOGANS PROVOKATION WAR PERFEKT: DOPPELGÄNGERIN IM EINSATZ!!

    Oberbürgermeister Aboutaleb von Rotterdam hat bekanntgegeben dass die Kopfwindelträgerin am Samstag womöglich eine Doppelgängerin der Familienministerin Kaya gewesen ist. Es gab offenbar zwei sehr ähnlich aussehende Kopfwindelträgerinnen die ein Spielchen mit der NL-Polizei trieben. Der Bundestagwahlkampf könnte für Merkel eine viel grössere Herausforderung werden als wir jetzt erahnen können.

    http://www.telegraaf.nl/binnenland/27800730/__Jacht_op_relschoppers__.html

  30. Das hätte auch der „stern“, die „Zeit“ oder der „Spiegel“ sein können. Oder auch die „FAZ“ oder „Süddeutsche“. Eigentlich steht das “ Aftonbladet“ für die gesamte europäische Presse.
    Man muss nur mal bei Google news „AFD“ angeben, da stehen grundsätzlich nur negative Einträge. Gibt man zur Gegenprobe mal „Grüne“ ein, oh Wunder, jede noch so hanebüchene Idee der Grünen findet Anklang bei den „freien“ Journalisten.

  31. #11 Union Jack (14. Mrz 2017 17:38)
    EILMELDUNG

    Riesiges Waffenarsenal Spanische Polizei stellte 10.000 Sturmgewehre sicher

    Die spanische Polizei hat einen Ring von Waffenschmugglern ausgehoben – und ein riesiges Waffenlager gefunden. Die Gewehre, Pistolen und Granaten waren unter anderem für Terroristen bestimmt.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/spanien-polizei-stellt-10-000-sturmgewehre-sicher-a-1138745.html

    #
    Wir schaffen das.
    Keiner hat vor unsere Grenzen zu sichern ……
    Keiner hat vor nationalistisch zu wählen, i wo ……
    Keiner hat vor seine Kinder & Kindeskinder zu schützen …..
    I wo

  32. Oh, wie gern würde ich die ZEIT-, TAGESPIEGEL-, SPIEGEL-, taz-, NEUES DEUTSCHLAND-usw.usf.-Achtgroschenjungs mit dem Knotenstock vom Grundstück prügeln.
    Aber keiner gibt mir die Chance zu…..

  33. #2 Nobody1959 (14. Mrz 2017 17:26)

    Da wundern sich die Schreiberlinge.

    Ich hätte sie vom Hof gejagt, mit einem körperlichen Verweis ,in Form eines Arschtrittes.

    Fand es auch schade, dass sie so vollkommen ungeschoren davonkommen.

  34. #11 Union Jack

    Und für gesetzestreue Europäer/Deutsche wird zeitgleich das Waffenrecht drastisch verschärft. Da werden bestimmt viele Sportshcützen ihr Hobby aufgeben. Aber die Linken hassen die Sportscdhützen eh, am liebsten würden die diese Vereine schon jetzt verbieten.

    Sportschützen können jetzt kaum noch legal eine Waffe erhalten. Bei der nächsten Verschärfung (so bis 2025) werden dann die deutschen Sportschützen endgültig enwaffnet. Auf alle Fälle sollten Sportschützen/Jäger ihre Klarnamen Facebook-/ und Twitter-Konto usw. löschen. Jeder Eintrag könnte jetzt den Waffenschein kosten.

    Die Deutschen/Europäer sollen für den Tag X entwaffnet werden und schutzlos dastehen!

  35. Nicht OT

    Gerade war Dr. Maasbuse im TV mit sehr grimmigem Gesicht und kündigte folgendes an:

    Hasskommentare werden ab jetzt strengstens geahndet

    Sch***xx-L**esse darf man bald nicht mehr sagen. Das kostet 50 Millionen EURO Strafe. Und wenn man es nur denkt kostet es es nur geringfügig weniger.

    China
    Türkei
    Pakistan
    Weissrussland
    Bundesrepublik Deutschland

  36. Kenne sehr viele Holländer vom Großkaliberschießen (Reenactment) her. Wenn die nicht wollen,….dann wollen die nicht. Da kennen die nix,…aber ansonsten sehr angenehme und freundliche Leutchen die ich nie missen möchte wenn wir mal wieder zusammen sind!

  37. #5 Athenagoras (14. Mrz 2017 17:30)

    Peanuts. Es geht um mehrere Hundert Millionen Menschen, die aus Afrika und Nahost in den nächsten Jahren nach Europe migrieren wollen.

    Vgl. Gunnar Heinsohn.

    Millionen werden kommen. Und nach dem wahnsinnigen Pull-Faktor der Willkommenskultur/Sozialleistungen wird der grausame Push-Faktor folgen. Zwangsläufig.

    Dann werden ganz andere Bilder kommen als die, die Merkel vermeiden wollte. Schlimm.

  38. Was jeder Bürger gegen diese Entwicklung tun kann
    1. Merkel&Co nicht mehr zu wählen
    2. Statt Geld zur Tankstelle tragen, ein Elektrofahrzeug benutzen, damit der Petrodollar von Saudi und Katar austrocknet.

  39. Es würde keinen Sinn machen, sich mit realitätsfernen, selbstverliebten GutmenschInnen zu unterhalten.
    Vertane Lebenszeit!

  40. #35 Union Jack (14. Mrz 2017 18:01)
    Jetzt bringt er seinen Glaubensbrüder ins Spiel

    „Türkei-Niederlande: Erdogan wirft Niederlande Srebrenica-Massenmord vor….“
    ———————————————————

    Und was machen die eierlosem Politiker_innen der €UdSSR ?

    Anstatt dem Möchtegern_Föhrer vom Bosporus den Völkermord an Armeniern, Aramäern/Assyrern und Kurden um die Eselsohren zu schlagen, üben sie täglich den Kotau in Richtung Thörkelei und bauchpinseln sich gegenseitig im Krampf gegen rrrrrächz_popolüsmos.

    Erbärmliche Kriechtiere !

    Völkerverräter !!!!!!

  41. WER RUTTE WAEHLT IST FUER WEITER WIE BISHER

    ALSO EURABIA ENTSTATION IN 15 JAHREN

    GEERD WILDERS HINGEGEN BEDEUTET AUS FUER EU,

    GRENZEN DICHTM

    STATT WEITERE ISLAMFLUTUNG EINBAHNSTRASSE DURCH

    ABSCHIEBUNGEN,

    D.H. HOLLAND UND EUROPA BEKOMMEN EINE CHANCE IHRE

    IDENTITAET DIE SIE VERLOREN HABEN ZURUECKZUGEWINNEN

    Merkuel NICHT unsere Kanzlerin,

    Sie und das Merkelkartell muessen weg!

  42. Liebe deutsche Patrioten,

    ihr solltet einmal nach einem Gerald Knaus googeln, das ist der Typ, der uns das ganze Flüchtlingsdrama im Auftrage von Soros eingebrockt hat !

    Er hat den Merkelplan erarbeitet und ist zur Zeit damit beschäftigt, sogenannte „Flüchtlinge“ aus Schwarzafrika gefahrlos nach Europa einzuschleusen. Man geht erst einmal von einer Million aus …

    Also, einer der übelsten Burschen
    GERALD KNAUS !!!

  43. Wir sollten auf Jesse Klaver achten, Hoffnungsträger der holländischen Grünlinken (und deutschen Journalisten), die FAZ frohlockt schon, dass Klaver „von den jungen, gebildeten Niederländern gefeiert wird“, womit sie gleichzeitig wie beim Brexit behaupten, dass die Alten dumm und ungebildet sind. Klaver, Vater Marokkaner, Mutter Indonesierin; „GroenLinks“ liegt derzeit bei 14 Prozent.

    „Jawoll. nur Kluge wählen ihn“, meint auch FAZ.net-Leser Heiko Klein:

    …und die Dummen wählen rechts… Ich dachte, die FAZ ist noch relativ neutral, aber nein, auch wieder das Gleiche wie immer. Und ich hoffe, dass die Linksgrünen in ganz Europa aus den Parlamenten gejagt werden, die haben mein Europa zerstört. Euro, Schengen, war super. Ihr habts kaputtgemacht. Die verf*** Politiker der letzten 20 Jahre.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/niederlande-wahl-der-gegen-wilders-14916370.html

  44. Diese Tage sind eine Wende historischen Ausmasses in Europa. Just in dem Moment dreht sich der Wind. Schaut euch die Meldungen auf N-TV an.. Kopftuchverbot möglich, Moscheendurchsuchungen, Türkei-Auftrittsverbote..

    Das deutsche Regime würde niemals von sich aus diese Aktionen durchführen. Man hat gemerkt, dass ganz Europa einen extrem starken Rechtsrutsch erlebt.

    Für euch deutsche Patrioten gibt es eigentlich nur eine Partei die wählbar ist, das ist die AFD. Die AFD möchte eine direkte Demokratie einführen. Informiert euch über die direkte Demokratie, falls ihr unser Modell noch nicht kennt.

    Wie auch immer : Morgen wir Geert Wilders gewählt und die EU erlebt nach Brexit ihren 2. Schock.

    Europa atmet auf!

  45. Apropos „schwedische Journalisten“. Müsste es nicht heißen Journalistinnen?

    Falls es in Schweden noch Männer gibt, sind es ja Moslems oder – falls eben nicht – im TV abgebildete sozialdemagogische Depri-Typen mit schweren Moralanfällen bei der „Polis“, die blonde (siehe auch „arisch“) Psycho-Mörder jagen wie z.B. Julian Assange, dem ja immerhin ein Kondom platzte. : -)

    Das muss man einem (eingeladenen!) Moslem-Invasor in Schweden ja auch erst mal erzählen, dass man – falls man KEIN Allah-Jünger ist – von einem feministischen Staatsmob zerbröselt wird. Der lacht sich dann scheckig, der Musel. „Wieso? Wenn ich so’ner Schweden-Nutte die Gurgel durchschneide, dann krieg ich doch nur 50 Sozialstunden? Wegen meiner Kultur?“

    Doch bitte im Ernst:
    Was ist mit den schwedischen Männern passiert?
    Manchmal habe ich eine Befürchtung, in einigen Jahrzehnten wird rauskommen, dass die Schweden KZs a la Adolf betrieben haben. Nicht mit Juden als Sündenböcken, sondern einfach mit Männern.

  46. #5 Athenagoras   (14. Mrz 2017 17:30)  

    In Zentralafrika sitzen über 6 Millionen Menschen auf gepackten Koffern! Wo wollen die wohl hin?

    Das ist aber nur die Vorhut, so wie die 1,2 Mio. Jungmänner aus Islamistan.

  47. OT

    Warum importiert Deutschland Granitsteine aus China? Geht’s noch? SCHEIXXXX-Globalisierung!

    Billiggranit aus dem Baumarkt

    Ausbeutung in China
    Mehr als eine Million Tonnen Granitsteine exportiert China jährlich nach Deutschland. Diese werden sehr günstig unter anderem in Baumärkten verkauft, beispielsweise als Pflastersteine, Wandverkleidungen oder Küchenplatten.

    Doch kaum ein Käufer weiß, dass die Granitsteine oft unter gesundheitsschädlichen, teilweise sogar lebensgefährlichen Bedingungen hergestellt werden. Das belegen Kontrollberichte und Bilder aus chinesischen Steinbrüchen und Verarbeitungsbetrieben, die „Frontal 21“ zugespielt wurden und nun erstmals veröffentlicht werden.

    Doch in Deutschland geht bisher nur eine der sechs großen Baumarktketten, toom, aktiv gegen solche Verstöße der internationalen Arbeitsschutzpflichten vor. Zwar fordert die Bundesregierung in einem kürzlich beschlossenen Nationalen Aktionsplan die Unternehmen auf, für die Einhaltung von Arbeitnehmerrechten, bessere Arbeitsbedingungen und Umweltschutz in den globalen Lieferketten zu sorgen.

    Doch aus Sicht der Expertin für Nachhaltigkeit beim Bundesverband der Verbraucherzentralen sind das lediglich „hehre Absichten“. Denn auf Sanktionen gegen deutsche Firmen werde verzichtet. „Frontal 21“ über billige Granitsteine und schlechte Arbeitsbedingungen in chinesischen Steinbrüchen, die für Luxus in Deutschland sorgen.

    Im Baumarkt ist mittlerweile so gut wie alles aus China. Es reicht.

    Donald Trump hat Recht!
    Sind wir mittlerweile zu doof um uns selbst Granitsteine zu brechen? Von Autos, Smartphones, Medikamenten gar nicht erst zu sprechen.

    heute · Di, 14. Mär · 21:00-21:45 · ZDF
    Frontal 21

  48. #55 Freya- (14. Mrz 2017 18:30)

    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks will nach eigenen Angaben voraussichtlich in nächster Zeit bislang geheimes Material über die Bespitzelung der Bundeskanzlerin Merkel durch die CIA und die NSA veröffentlichen.

    Hm. Ehrlich gesagt: Ich, anstelle der Amis, würde eine Funktionärin aus der DDR auch bespitzeln lassen. Zumal, wenn sie gesamtdeutsche „Aktivitäten“ zeigt.

  49. In Volendam wohnen noch die ganz frommen Holländer. Wir waren da vor über 30 Jahren mit den Schiff, und das Glas der Petroleumlampe ging uns kaputt. Karfreitag nachmittag! Alles zu. Wir haben bei dem einschlägigen Geschäft privat geklingelt. Der Inhaber, ein älterer Mann hatte uns erst einmal belehrt, ob wir denn nicht wüssten, dass heute der Heiland gestorben sei. Er könne uns unmöglich ein Lampenglas verkaufen. Er ist also mit uns in den Laden und hat es uns geschenkt.

  50. Weiß jemand wie die Wahl morgen von statten geht? Von wann bis wann? Berichtet PC live? Bin total gespannt, hoffe die Niederlande ist nicht so bescheuert wie Österreich. ..

  51. Geert Wilders oder Sharia! Morgen ist für Holland und ganz Europa ein historischer Schicksalstag.

    Ich behaupte mal Wilders machts.

  52. Volendam sollte man besucht haben. Ich glaube nirgends sonst ist Holland holländischer als dort.

  53. #76 Haremhab (14. Mrz 2017 19:00)

    Krimiautor Akif Pirincci wegen Volksverhetzung

    Welches Volk hat er denn verhetzt?

    Die rechtsradikale Schmähschrift, die der Angeklagte am 10. Januar 2016 auf seiner Internetseite veröffentlicht hatte, sei von der Meinungsfreiheit nicht mehr gedeckt, hieß es im Urteil. Mit dem Pamphlet „Freigabe des Fickviehs“ habe er die Menschenwürde von Teilen der Bevölkerung verletzt und zum Hass aufgestachelt.

    Pirincci hatte seinen Beitrag als eine „scharfe und satirische Abrechnung mit der Kölner Silvesternacht“ bezeichnet, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sei/blockquote>
    Aber Böhmermann darf alles.

  54. „Stimmenzählung in den Niederlanden

    Lieber mit Taschenrechner

    Sicherheitsexperten warnen vor einer Software, mit der bei den niederländischen Wahlen Stimmen addiert werden. Aus Angst vor Hackerangriffen soll nun wieder per Hand gezählt werden – doch die Kommunen wehren sich.“..

    https://www.google.de/amp/www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/niederlande-stimmenauszaehlung-bei-wahlen-zurueck-zum-taschenrechner-a-1138555-amp.html

    Wenn da mal morgen alles mit rechten Dingen zugeht.
    Ich drücke dem „Mozart“ die Daumen.

  55. #52 Nordsee1 (14. Mrz 2017 18:21)
    Kenne sehr viele Holländer vom Großkaliberschießen (Reenactment) her. Wenn die nicht wollen,….dann wollen die nicht. Da kennen die nix,…aber ansonsten sehr angenehme und freundliche Leutchen die ich nie missen möchte wenn wir mal wieder zusammen sind!

    Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Im Gegensatz zu den Schweden, die immer moralisierend auftreten. Ich habe jedenfalls nicht vergessen,daß diese Schufte im 30-jährigen Krieg unser halbes Reich verwüstet haben.

  56. Also mit dem „Aftonbladet“ würde ich auch nicht sprechen wollen.

    Das Blatt wird doch bekanntermaßen auch als Abendlügner (Aftonløgner) bezeichnet.

  57. #79 Haremhab (14. Mrz 2017 19:03)

    Schmähschrift zu Kölner Silvesternacht Autor Pirincci wegen Volksverhetzung verurteilt

    http://der-kleine-akif.de/2016/01/09/freigabe-des-fickviehs/

    Das soll Volksverhetzung sein? Wer wird denn da wo verhetzt?

    Aber Böhmermann darf alles machen und bekommt auch noch den AdolfGrimme-Preis. Ganz zu schweigen von Hasstrompetern wie Welke und dem Rest der „Kabarett“-Blase.

    Zwei-Klassen-Justiz in der BRD

    Dazu passt ja dann wie die Faust aufs Auge der heutige Auftritt des Maasmännchens, der drakonische Strafen wg. Verbreitung von was-immer-das-auch-ist „Hasskommentaren“ angekündigt hat. Natürlich mit GroKo-Rückendeckung. Maasmännchen ist nur ein erb*rmlicher Kalfaktor.

  58. Das Afterblatt ist eine widerwärtige Gossenpostille.

    Leider hat Geert Wilders nicht die mindesten Chancen, Regierungschef zu werden. Genausowenig wie Marine.

    Die gesinnungslumpen aller anderen Parteien schließen sich einfach zusammen und bilden eine Riesenmehrheit.
    Das nennt sich „Demokratie“.

    Das schlimmste vorhin im Anti-Deutschlandfunk: es kandidieren noch drei weitere neue rechte Parteien–gegen Wilders!

    Was ist mit der AFD los? Ist die schon weg vom Fenster? Wo bleiben die scharfen Wahlkampfauftritte, Protestaktionen usw.?

    Es ist ein Trauerspiel!

  59. @ 76
    komisch, und bei der Köterrasse wird keine Menschenwürde von Teilen der Bevölkerung verletzt?
    „Sie Lump (copyright by Freisler)“ ist wohl die nächste Willkürstufe von „Justizia“

  60. Holländer reden gar kein Käse –
    #24 Wnn (14. Mrz 2017 17:48)

    Die autochthonen Holländer sind ja auch, wie die autochthonen Deutschen, ein sehr intelligentes Völkchen, beide Länder lagen IQ-mäßig mal in der europäischen Spitzengruppe:
    http://de.soc.weltanschauung.islam.narkive.com/annY74zG/iq-mittelwerte-fur-verschiedenen-lander

    Aber diese Rangliste dürfte inzwischen obsolet sein. Was die Deutschen insgesamt angeht (und die ebenso immigrationsbelasteten Holländer wohl nicht minder), sollte man wohl besser sagen: Sie lagen mal in der europäischen Spitzengruppe. Hier ein niederschmetternder Hammer, auch schon wieder ein paar Jahre alt:

    So hat in Deutschland der durchschnittliche IQ deutlich abgenommen. Lag er vor zehn Jahren noch bei 102, so beträgt er derzeit nur noch 97. Verschärft wird das durch die Enwanderung, die in erster Linie nicht etwa begabte und gut integrierbare Ostasiaten in unser Land bringt, sondern beispielsweise anatolische Türken mit einem Durchschnitts-IQ von 85.

    http://www.sezession.de/35478/die-intelligenz-und-ihre-feinde.html
    (Dezember 2012)

    Bei Fortschreibung dieser Tendenz dürfte Deutschland inzwischen bei 95 liegen.

  61. „Ich habe nichts gegen Ausländer, aber …“

    Ein weit verbreiteter krasser Fehler. Selbstverständlichkeiten muss man nicht extra betonen. Das macht höchstens verdächtig.

  62. In Zentralafrika sitzen über 6 Millionen Menschen auf gepackten Koffern! Wo wollen die wohl hin?
    #5 Athenagoras (14. Mrz 2017 17:30)

    Heißa, da können wir uns ja auf einen IQ-Input ungeahnten Ausmaßes freuen!
    (siehe ersten Link in #91 von 19.30).

  63. #47 BePe (14. Mrz 2017 18:15) —–Und für gesetzestreue Europäer/Deutsche wird zeitgleich das Waffenrecht drastisch verschärft.—– Bei der nächsten Verschärfung (so bis 2025) werden dann die deutschen Sportschützen endgültig enwaffnet.—– Die Deutschen/Europäer sollen für den Tag X entwaffnet werden und schutzlos dastehen!—–
    Da ist etwas Wahres dran. Aber andererseite gab es noch nie einen Bürgerkrieg ohne Waffen. Es werden also genug vorhanden sein sobald sie gebraucht werden, da können die Politaffen noch so rum poltern, es wird nichts nützen.

  64. Priri ruinös verurteilt!
    Ich würde das einfach ignorieren und ließe mich abholen. Im Knast würde ich dieses Fehlurteil beim Namen nennen und eine Denkschrift verfassen!
    Rechtsmittel vermeiden, denn damit freuten sich die Merkel-Vasallen. Also muss ein Volksgericht nach Art.20 eingesetzt werden, um solche Fehlurteile aufzuheben. Keinen einzigen Euro für die Merkel-Schergen!

  65. Die Holländer sollten genauso wie die Amerikaner zeigen, dass sie noch eine eigene Meinung haben und keine Lemminge sind.

  66. „DER GEGEN-WILDERS: Mehr Flüchtlinge, mehr Windräder: Spitzenkandidat Jessias Klaver könnte des Ergebnis der Grünen in Holland vervierfachen. Er ist selbst Kind von Einwanderereltern und wird von den jungen, gebildeten Niederländern gefeiert.“
    Ganz sicher jung aber gebildet?. Die BRD ist Hollands wichtigster Handelspartner aber die Unternehmen sind erstaunt über die Vernachlässigung der deutschen Sprache im Bildungssystem. Als zweite Fremdsprache stehen neben Deutsch, u.A. Arabisch oder Türkisch zur Auswahl. Es gilt dennoch eher als „geil“ Deutsch NICHT zu wählen. Jessias Klaver ist das Musterbeispiel des jungen, eingebildeten (over het paard getilde) Niederländers. Nur man sollte bei der Bildung nicht zu tief bohren, das Brett ist ziemlich dünn. Ein Journalist nannte dieses politische Talent mal sehr zurecht eine Rotznase. Jessias darf seine Mitmenschen als Rotznase behandeln aber wehe man qualifiziert ein solches Benehmen als schnöselig. Wenn er auch nur 10% seiner Spinnereien in einer Koalition mit Rutte umsetzen kann – dann Gute Nacht Holland.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/niederlande-wahl-der-gegen-wilders-14916370.html

  67. #72 Beany (14. Mrz 2017 18:53)
    Weiß jemand wie die Wahl morgen von statten geht? Von wann bis wann?

    Von 7.30 bis 21.00 MEZ.

  68. #81 pragmatikerin (14. Mrz 2017 19:05)

    Volendam sollte man besucht haben. Ich glaube nirgends sonst ist Holland holländischer als dort.
    =================================
    den ort hab ich mir für meine nächste niederladn-reise notiert.

  69. #93 Der boese Wolf   (14. Mrz 2017 19:31)  

    „„Ich habe nichts gegen Ausländer, aber …”
    Ein weit verbreiteter krasser Fehler. Selbstverständlichkeiten muss man nicht extra betonen. Das macht höchstens verdächtig.“

    ***********************************************

    Ich habe aber auch nichts gegen Ausländer. Vor allem nicht gegen solche, die in ihrer Heimat, dem Ausland, leben.

    Gäbe es keine Ausländer, dann gäbe es auch kein Ausland, die ganze Welt wäre Inland. So etwas wie Goldman-Sachs-Land, überall der gleiche Plastikmief des engen globalen Dorfes.

  70. #98 Marnix (14. Mrz 2017 20:20)

    “DER GEGEN-WILDERS: Mehr Flüchtlinge, mehr Windräder: Spitzenkandidat Jessias Klaver….
    =====================================
    Zum Messias muss dieser junge „Herr“ aber noch einige evolutionsstufen durchlaufen.

  71. #95 Disputator (14. Mrz 2017 19:45)
    =====================
    ich pflege schon mal meine mistgabel

  72. #70 Heta   (14. Mrz 2017 18:50)  

    „Nicht nur Soros, auch die Mercator-Stiftung ist wieder mit von der Partie, überall, wo es gilt, Einwanderung aktiv zu fördern, sind bekanntlich die Deutschlands Stiftungen hyperaktiv:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Stabilit%C3

    **********************************************

    Zu diesem Thema kann ich immer wieder das kleine Büchlein des wohlgeschätzten Manfred Kleine-Hartlage empfehlen:

    https://www.amazon.de/22Neue-Weltordnung-22-Zukunftsplan-Verschw%C3%B6rungstheorie-Kaplaken/dp/3935063644

    Dort wird die Zivilgesellschaft, wie es so schön heißt, der ganze antideutsche Stiftungsdschungel, gut abgehandelt. M.E. sogar sein wichtigstes Werk.

  73. Nicht reden wollen, oder nicht zugeben wollen ist mir eigentlich Wurst, Hauptsache sie gehen Wählen und machen das Kreuz am richtigen Fleck.

  74. Finde ich gut. Die sollten auch nicht mit den linksgrünen „Journalisten“ hier reden.
    P.S.: Es könnte sein, dass die Schwedendemokraten bei der nächsten Wahl besser abschneiden als Wilders.
    Ob dann niederländische Journalisten nach Schweden fahren und die Wähler dort interviewen?
    P.S. LINKE SIND DRECK!

  75. Bei der WELT „Erdogans Angriffe auf Merkel werden auf einmal persönlich“
    Ehrlich gesagt, mir ist jeder recht, der die „Elite“ hier fertig macht. Die Deutschen schaffen es ja leider nicht.

  76. Es gibt in Schweden ein paar alternative Medien. Der Rest ist dreckslinke Einheitsscheiße.

  77. wollen wir hoffen, daß die Holländer es kapiert haben.
    Es könnte ein Startschuß sein für ganz Europa.
    Wenn ganz Europa von ordentlichen Patrioten regiert würde, hätte es sogar eine Überlebenschance.

  78. .
    Falls
    man von den
    Propagandamedien doch
    einmal um ein Interview gebeten
    werden sollte, muß ma lakonisch
    antworten – tut mir leid,
    mit der Lügenpresse
    red ich nicht
    .
    .

  79. @ #68 Cendrillon (14. Mrz 2017 18:47)
    „Warum importiert Deutschland Granitsteine aus China? Geht’s noch? SCHEIXXXX-Globalisierung!“

    nein, arbeitsteilung und spezialisierung ist merkmal moderner gesellschaften/oekonomien, und darueber schluessel zum erfolg.

    gutes hilfsmittel zum verstehen ist immer
    die betrachtung der eigenen makro-lage.

    ich war auf radtour durch irlands westkueste.
    neben strasse, ein steinmetzbetrieb, davor tolle lebensgrosse figuren, grabsteine, alles was man schoenes aus steinen machen kann.
    rein, gucken, schnacken „wer ist der meister“

    „master is in china, we only do layout and final touching, and the correct date of death“
    die irischen steinmetze nehmen die wuensche ihrer kunden auf, legen material, groesse etc fest. das ganze geht elektrisch nach china
    und wird dort mgl nach auftrag gefertigt.

    rein in container, 4 wochen spaeter in cork entladen. reparatur/nacharbeiten wo noetig, sterbedatum rein. verkaufen. naechster, bitte.

    warum ?
    1. hat irland keine vielfalt an steinen
    2. begabte steinmetze selten und damit teuer
    3. maschinelle massen oder einzelfertigung
    (cad+cnc oder kopierfraesen) = billiger bei mehr output, aber teure maschinen, personal, und rentabel im mehrschichtbetrieb

    alles spaetestens seit henry ford bekannt.
    wer das nicht will, darf sein naechstes auto
    gerne beim stellmacher-carossier/spengler-polsterer-glaser und elektroniker bauen lassen

    tip: in china sind die guenstig !
    Und sie arbeiten mit deutschen maschinen,
    die du herstellt, cendrillon !

  80. @ #109 Berggeist (14. Mrz 2017 21:07) :
    Sehe ich genauso. Ich wünsche den Niederländern auch alles Gute.
    Die Frage ist, ob sie auf die Rutte-Show reingefallen sind?

  81. @ #112 NieWieder (14. Mrz 2017 21:18)
    „Die Frage ist, ob sie auf die Rutte-Show reingefallen sind?“

    die show war nicht von rutte, sondern vom tv.
    aber der rutte gilt wohl als frauenschwarm,
    oder bei müttern als wunschschwiegersohn –
    für den schwulen sohn. waer doch moeglich ?!

    im ernst: rutte ist sexier als wilders geert.

  82. In Düren, Kalifat NRW hat sich ein 18jähriger Syrer mit Unbekannten(TM) eine Schlägerei geliefert. Dann hat ihn ein Unbekannter(TM)mit einem Schwert lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei soll es ca. 30 Zeugen geben, nur eine Täterbeschreibung gibt es nicht. Nazis waren es wohl nicht, eher „ein schizophrener ausländischer 36 jähriger Bub“.

    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/region/mit-samurai-schwert-angegriffener-mann-ausser-lebensgefahr-1.1579185

  83. Ich wünsche Wilders und der PVV viel Erfolg morgen und trinke ein Pilsje auf Pim Fortuyn! RIP!

  84. Ein kleiner Hinweis: „Ingen ville snakke med oss“ ist wohl eher Norwegisch statt Schwedisch.

  85. „Ingen ville snakke med oss“ sollte es auch für die ganze ARD, ZDF, Speigel, Taz, Zeit …Kloake heißen.

  86. Heute ist es soweit.
    Geert Wilders MUSS Holland rocken.
    Entweder Siegt heute Geert Wilders oder der IS setzt seinen Siegeszug in Europa fort.

  87. Ich gönne es den Schweden als Volk (nicht dem einzelnen!), und wie ich es ihnen gönne! Bin voller Schadenfreude. Jetzt seht, wie ihr aus dem Dreck herauskommt . . .

  88. Das ist die gleiche Zeitung, die am Vorabend der Parlamentenabstimmung über die rechtliche Regulierung der „freien“ Bewegung der illegalen Migranten in Ungarn, die Ung. Polizei und Grenzwachen der unmenschlichen und rechtswidrigen Vorgehensweise mit den „Flüchtlingen“ beschuldigte, ohne den Wahrheitsinhalt ihrer Quellen, zurückgewiesene und somit sauere Invasoren, zu prüfen…

  89. Traut man einer Umfrage von GESTERN abend, liegt Wilders inzwischen abgeschlagen auf Platz 5, die GRÜNEN sind mit 4% vor Wilders an Stelle 2.

    Soll es einen nun trösten, dass die Holländer genau so bekloppt wren wie die Deutschen?

Comments are closed.