Das Video oben zeigt, wie ein italienisches Kamerateam bei einer Reportage über die illegalen Straßenverkäufer auf der Piazza Pitesti in Caserta, einer Stadt im Süden Italiens angegriffen wird. Bereits im Dezember des Vorjahres war über die kriminellen Machenschaften an diesem Ort berichtet worden. Der Handel an sich ist nicht nur illegal, es werden auch gefälschte Markenartikel verkauft. Reporter Luca Abete und sein Team hatten sich am Montagabend aufgemacht zu dokumentieren, was sich seither verändert habe, nämlich nichts. Die Aufnahmen störten die importierten Gewalthorden aber sehr und so wurde nicht lange gefackelt. Nur die Flucht und rasch einschreitende Passanten und Polizisten verhinderten Schlimmeres. Die aggressiven Afrikaner gingen mit Fäusten, Eisenstangen und Ästen auf das Reporterteam los,  wer am Boden lag wurde noch getreten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

80 KOMMENTARE

  1. Da hat Merkel uns eine kriminelle Brut nach Europa geholt.

    Hier wird der deutsche Sozialstaat geplündert auf Deubel komm´ raus!

    Man muß ja als Sudanese irgendwie auf ein Ingenieursgehalt kommen, so wurde man ja von der Zonenwachtel selbst zur Fachkraft ernannt!

    Eine Toilette fachgerecht zu nutzen und selbst zu säubern, dazu sind sie nicht imstande……

    .

    „Mehrjährige Haftstrafe
    Flüchtling lebt unbemerkt unter neun falschen Namen

    Das Amtsgericht Hannover hat einen Flüchtling aus dem Sudan wegen Sozialbetrugs zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Dabei wurde deutlich, dass Kommunen häufig keinen Überblick darüber haben, wer in ihren Unterkünften wohnt: Der Mann hatte unter neun Namen Wohnheime in sieben Landkreisen als Wohnsitz angegeben…“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Fluechtling-lebt-unbemerkt-unter-neun-falschen-Namen

  2. Und trotz alledem gibt es haufenweise Leute die das gutheißen und offenbar solche Zustände WOLLEN.Ob in Italien,Österreich, Deutschland,Frankreich,Belgien,Holland,Dänemark,Schweden und,und,und.
    Wie krank sind diese Leute???
    Raus mit solchen Dachpappen!

  3. Neger dürfen das!

    Nach der Logik von ZDF-Moderatorin Jana

    Pareigis: „Es ist halt ein ärmeres Land“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Weil sie ungebildet, „benachteiligt“ und arm sind, dürfen Neger klauen, gewalttätig, kriminell und illegalen Handel betreiben.

    Negride Bereicherung von seiner schönsten Seite!

  4. Wenn Europa nicht schnell die Kurve kriegt werden hier nur noch primitive Fremdländer leben.

    Aber auch die Italiener wollen scheinbar die maximal Kulturbereicherung…

  5. #2 Marie-Belen (16. Mrz 2017 07:28)

    “Mehrjährige Haftstrafe
    Flüchtling lebt unbemerkt unter neun falschen Namen

    Das Amtsgericht Hannover hat einen Flüchtling aus dem Sudan wegen Sozialbetrugs zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Dabei wurde deutlich, dass Kommunen häufig keinen Überblick darüber haben, wer in ihren Unterkünften wohnt: Der Mann hatte unter neun Namen Wohnheime in sieben Landkreisen als Wohnsitz angegeben…”

    …und das wird nur die Spitze des Eisbergs sein.

  6. Scharia in Deutschland!?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Große Teile der Moslems (Türken, Libanesen ect. ) wollen doch die Scharia in Deutschland.

    Sie würden auch die Scharia über das dt. Grundgesetz stellen.

    Vielleicht sollten wir bei straffälligen Moslems doch hier die Scharia anwenden.
    Die Chirurgen hätten rund um die Uhr / 24 Stunden zu tun.

    Oh… da würden schon Abertausende Moslems hier in Deutschland ohne Arme und Beine „rumlaufen“.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    In Afghanistan

    Taliban hacken Dieb Hand und Fuß ab

    Taliban-Kämpfer haben einem Dieb in Afghanistan eine Hand und einen Fuß abgehackt. Das sagte der Sprecher der Provinzregierung von Herat, Ghulam Farhad, am Dienstag. Das Opfer der martialischen Strafe sei nun in einer Klinik in Herat-Stadt und stabil.

    http://www.bild.de/politik/ausland/taliban/hacken-dieb-hand-und-fuss-ab-50842326.bild.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Achtet mal in dem Bild-Artikel..

    Kein Wort von Scharia..

    Sie nennen es Taliban-Selbstjustiz..

    Nee is klar!

  7. Klingt zwar nicht schön, allerdings wird über das Frühjahr und den Sommer noch so manches „regionale Ereignis“ stattfinden.
    Diese bittere Medizin wird den gehirngewaschenen Völkern bestimmt noch weiter die Augen öffnen.

  8. Tja, das kommt davon wenn man Rutte, Merkel, Renzi, Hollande usw. wählt.

    Die Holländer haben es wieder nicht begriffen, bzw. haben sich einlullen lassen.

    Es muß offenbar erst richtig weh tun und sowas wie im Video muss täglich passieren!
    Traurig, aber offenbar lernen wir nur durch massiven Schmerz!

  9. Und dieses unzivilisierte, gewalttätige Negervolk jubelt man uns als arme, schutzsuchende Flüchtlinge unter. Die Folgen werden uns noch gewaltig zusetzen … garantiert.

  10. Das Gesindel wäre bei mir jetzt schon wieder in Afrika. Was hier in Europa abgeht geht auf keine Kuhhaut. Wenn sich Europa nicht wehrt wird es noch viel, viel schlimmer werden. 100 Prozent !

  11. OT (6/6)

    Flüchtling lebt unbemerkt unter neun falschen Namen
    Das Amtsgericht Hannover hat einen Flüchtling aus dem Sudan wegen Sozialbetrugs zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Dabei wurde deutlich, dass Kommunen häufig keinen Überblick darüber haben, wer in ihren Unterkünften wohnt: Der Mann hatte unter neun Namen Wohnheime in sieben Landkreisen als Wohnsitz angegeben.
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Fluechtling-lebt-unbemerkt-unter-neun-falschen-Namen

    Schönen Tag noch!

  12. Dieses Verhalten der überwiegend primitiven afrikanischen Menschen ist bezeichnend. Durch ihre vor jahrhunderten alten Versklavung fordern sie jetzt von den zivilisierten Staaten ihren Tribut. Seit vielen jahrzehnten werden die Neger nun mit Samthandschuhen angefasst, angefangen von Amerika und England. Und das wissen die Neger. Diese Narrenfreiheit, gepaart mit Dummheit und Fruchtbarkeit,ist eine ganz gefährliche Mischung. So wollen sie die Welt erobern, und die Gutmenschen wollen mitspielen.

  13. Schon bisschen älter, aber passt, denn solchen Irren die es auch in Italien Zuhauf gibt, haben wir diese Zustände in der EU zu verdanken!

    In Berlin gibt es ausländische Jugendbanden. Das ist ein Problem. Noch größer wäre das Problem, wenn es sie nicht gäbe – MALTE LEHMING

    Bitte schaut euch dieses Bild an, der (Malte Lehming -Tagesspiegel) hat doch einen an der Waffel!

    https://pbs.twimg.com/media/C7BGBHfWsAAUfBe.jpg:large

    Hier sein Tagesspiegel Artikel vom 16.11.2010:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kontrapunkt-mentales-altersheim-jugendbanden-und-demographie/2691704.html

  14. Merkels Gäste!

    Multi-Kriminelle Bereicherung von seiner schönsten Seite!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Blutige Auseinandersetzung in Neubrandenburg

    Messerstecherei im Stadtbus

    Vier Wochen nach einem Vorfall am Güterbahnhof ist am Mittwochabend in Neubrandenburg schon wieder jemand mit einem Messer verletzt worden.

    Am frühen Mittwochabend ist es in einem Neubrandenburger Stadtbus der Linie 9 zu einer Messerstecherei gekommen. Wie die Stadtwerke mitteilten, blieben die rund 50 Fahrgäste sowie der Busfahrer bei dem Zwischenfall unverletzt. Der Bus habe gerade den Busbahnhof verlassen wollen, als ein junger Mann den Busfahrer bat, die Türen zu öffnen, da ein zweiter junger Mann ihn mit einem Messer attackiere, hieß es. Die sofort gerufene Polizei war umgehend vor Ort und konnte den Angreifer festsetzen. Die verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Vorfalls fiel die Bedienung der Haltestellen der Linie 9 auf dieser Strecke aus.

    http://www.nordkurier.de/neubrandenburg/messerstecherei-im-stadtbus-1527325903.html

  15. @ #17 Union Jack (16. Mrz 2017 07:49)

    Kundgebung am Breitscheidplatz: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller tritt mit Islamisten auf

    Beweist doch wieder einmal mehr die deutsche „Regierung“ ist eine Terrororganisation.

  16. Nichts geschieht dort ohne die Einwilligung der Mafia!

    Solche Zustände werden bald auch im Görlitzer Park stattfinden wenn man die Neger beim Verkaufen von Drogen stört.

    Eine Bekannte importierte von einem italienischen Weingut regelmäßig Wein aus Italien, verkaufte diesen in ihrem deutschen Laden, solange bis sie eines Tages BESUCH bekam, sie soll das lassen! Sie ließ es dann.

    Das einst so schöne Italien mutiert zum Saustall so wie Deutschland!

  17. Vergewaltigungs-Prozess in Bamberg:

    (…)Er sprach Rami F. der Vergewaltigung einer Schülerin in St. Afra (Landkreis Aichach-Friedberg) und der sexuellen Nötigung zweier junger Frauen in Kersbach und Schwabach für schuldig.Das Urteil lautete auf neun Jahre Haft sowie den Vorbehalt einer späteren Sicherungsverwahrung.
    (….)
    Am letzten Prozesstag schilderten zuvor Justizbeamte als Zeugen, wie der Angeklagte in der U-Haft lebt. Demnach habe er sich in der Gemeinschaftsdusche selbst befriedigt und sei sehr aggressiv gewesen, als dies Wärter der JVA verbieten wollten. Im Januar dieses Jahres soll er in der Zelle randaliert haben. So heftig, dass ein Mitgefangener den Notruf drückte. Der Zeuge fügte an: „Schubweise hat er immer aggressive Anwandlungen.“
    Ein weiterer Justizbeamter meinte zudem: „Er ist in manchen Phasen ungebührlich, sein Verhalten sozial unverträglich. Er kann zudem nur schwer eingeschätzt werden. Sein Verhalten ändere sich urplötzlich. Eine Ärztin wollte ihn in der Zelle untersuchen, als die Lage eskaliert ist.“ Drei Mann seien nötig gewesen, um F. in den Griff zu bekommen. Bei ihm wurde außerdem eine Rasierklinge während einer Kontrolle gefunden.
    Laut Mithäftlingen soll F. auch versucht haben, aus Metallteilen ein Beil zu bauen.
    (…)
    Vor dem Psychologen soll der Angeklagte über das Leben in der JVA gejammert haben: „Mittlerweile will ich lieber frei in Syrien leben als in Deutschland, wo ich für all meine Taten bestraft werde.“

    Der letzte Satz sagt eigentlich alles aus und ich verstehen nicht, weshalb man dem Wunsch dieses verkommenen Subjekts nicht nachgibt.

    http://www.infranken.de/regional/forchheim/Vergewaltigungs-Prozess-in-Bamberg-Taeter-muss-lange-in-Haft;art216,2556781

  18. #10 Seqenenre (16. Mrz 2017 07:43)

    Diese bittere Medizin wird den gehirngewaschenen Völkern bestimmt noch weiter die Augen öffnen.

    sie werden die Augen eher schließen, weil sie es nicht wahr haben wollen. So wie die drei Affen.

  19. @ #20 motorradspezi (16. Mrz 2017 07:52)

    1.) Ganz Afrika war nie versklavt!
    2.) Die Negerhäuptlinge haben ihre eigenen Stammesmitglieder an arabisch-islamische Sklavenjäger u. -händler verhökert.
    3.) Die Neger wählen u. oder dulden ihre eigenen Kleptokraten, Diktatoren u. Sklavenhalterreligion(Islam).
    4.) Haben die heutigen Negergenerationen nie die alte Sklaverei (den Teil durch Weiße) erlebt. Da gibt es nichts – oder schon lange nicht mehr – kollektiv an uns zu rächen oder zurückzuholen.
    5.) Was haben wir heute noch mit der aktuell arabisch-islamischen Sklaverei u. deren Hautfarbenrassismus zu tun? Wir Weißen sind hier die vollkommen falsche Adresse.
    6.) Wir sind Opfer der Faulheit, der Schmarotzer- u. Kriegslust der Afrikaneger u. deren Geschichtsklitterei. Dafür reicht deren Hirngrütze wieder aus: zum Lügen, Betrügen, Fälschen u. Fordern.

  20. Folgendes Video zeigt auf so viele Ebene was falsch läuft.

    – Illegale Einwanderung lohnt sich
    – die dumme Deutsche zahlen alles
    – der deutsche Student wird benachteiligt
    – es kommt zu einer Diskriminierung des Deutschen im eigenen Land
    – der Vorstoß ist rechtswidrig gar verfassungswidrig
    – das Bleiberecht wird hierdurch gesichert

    Was es aber auch aufzeigt, ist dass traditionelle westlich-orientierte Länder, wie Australien, USA, GB, Kanada und Neuseeland, also dort wo die meisten Nobelpreisträger herkommen, benachteiligt werden.

    Bevorzugt werden illegale Einwanderer aus Afrika, Asien, Arabien.

    Was im Video nicht erwähnt wird sind die ethnische Veränderungen, die hierdurch zu Stande kommen. Oft treffen sich Studenten ihren Lebenspartner in der Universität. Wenn aber vermehrt Afrikaner, Araber und Asiaten verkehren, wird das Volk zwangsläufig multikultureller.

    https://www.youtube.com/watch?v=IIae77kgSaI

    Danke an die AfD. Gute Arbeit

  21. Was will man erwarten von Negern die nix anderes kennen als das recht des stärkeren und sich seit Jahrhunderten bei Stammeskriegen die Köpfe einschlagen?
    Dass sie einen qualifizierten Dialog führen, oder dass sie genauso reagieren, wie sie es taten?
    Sehr naives Fernsehteam, das war vorherzusehen!

  22. #32 Union Jack (16. Mrz 2017 08:10)

    Wer hier eine Steigerung der Universität-Abschlüssen erwartet wird enttäuscht und Deutschlands Zukunft, als Land der Zukunft, der Hochtechnologie wird wiederum auf Spiel gesetzt.

  23. #22 motorradspezi (16. Mrz 2017 07:52)

    Dieses Verhalten der überwiegend primitiven afrikanischen Menschen ist bezeichnend. Durch ihre vor jahrhunderten alten Versklavung fordern sie jetzt von den zivilisierten Staaten ihren Tribut. Seit vielen jahrzehnten werden die Neger nun mit Samthandschuhen angefasst, angefangen von Amerika und England. Und das wissen die Neger. Diese Narrenfreiheit, gepaart mit Dummheit und Fruchtbarkeit,ist eine ganz gefährliche Mischung. So wollen sie die Welt erobern, und die Gutmenschen wollen mitspielen.

    Das ist nicht richtig! Mit Versklavung hat das nichts zu tun. Davon haben diese Typen keine Ahnung. Die werden geworfen und dann verbissen, von den damaligen Vorgängen haben die keine Ahnung.
    Die suchen lediglich ein einfaches Leben ohne viel zu denken, denn das können die nicht.
    Welteroberung steht bei den Moslems ganz oben im Programm.
    Aber egal, beides gehört hier nicht her, am schlimmsten sind schwarze Moslems.

  24. Es ist immer wieder das Gleiche: Warum benahmen sich
    Gäste,Schutzsuchende und sogenannte Asylanten so Agressiv ???

    Die Antwort ist einfach für jene die Menschenkenntnis
    besitzen.
    Sie wissen dass sie sich hier so aufführen können,weil ihnen „Kein Wind entgegen blasen wird“,
    weder von Staatlicher Seite,noch von Einheimischen
    Bürgern.
    Die alte Weisheit lautet auch hier: Die Mäuse tanzen solange auf den Tischen, solange die Katze nichts dagegen unternimmt.

  25. #22 motorradspezi (16. Mrz 2017 07:52)

    Dieses Verhalten der überwiegend primitiven afrikanischen Menschen ist bezeichnend. Durch ihre vor jahrhunderten alten Versklavung fordern sie jetzt von den zivilisierten Staaten ihren Tribut.

    ___________________________________________

    Auch vor der Versklavung durch die eigenen Landsleute, Araber und den Verkauf an Weiße hat es in Afrika immer Versklavung und brutalste Rohheit gegeben. Leider gibt es nur wenige afrikanische Literatur, die sich mit den eigenen Wurzeln befasst, aber es gibt sie und die Brutalität der afrikanischen Herrscher war und ist einzigartig auf der Welt.

  26. #38 Union Jack (16. Mrz 2017 08:15)

    EILMELDUNG – Streit um Flüchtlingspakt

    Türkei setzt EU-Abkommen teilweise aus

    Keinen Euro mehr an die Türkei. Die es bis nach Griechenland schaffen sofort auf einer Insel internieren, ohne Kommunikation bei Wasser und Brot, bis sie gewillt sind Europa zu verlassen.

  27. Wenn ich so etwas sehe, oder den Görli, Marxloh, …, dann wundere ich mich, warum die Politik so etwas zulässt und komme immer zwangsläufig auf ein und dasselbe Ergebnis: Die Kontrolle ist komplett dahin, aus der Hand gegeben worden, und diese Pissnelken wissen das. Deshalb werden sie wütend, wenn man denen sagt, dass man das nicht will, obwohl sie die kriminellen Dinge tun. Sie fühlen sich sogar im Recht (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen).
    Ich kann keine Parteien wählen, die mich nicht beschützen wollen, geschweige denn jene, die eine Forderung nach Schutz als rassistisch, ewig gestrig, inhumanistisch, MÖRDERISCH (!!!) bezeichnen.

  28. Nicht auszudenken, solcherart Bereicherung wäre von den bösen schon länger in Europa lebenden Rassisten Italiens ausgegangen, die hätten sich einreihen können in die Riege der bösen Europa – Nazis ! Alle Böse und Rächts hier in Europa und eigentlich gehört uns dieser Erdteil gar nicht sondern den ganzen Kuflaken, Migraten und Tumbuktulesen!!!
    Wo soll der ganze grünlinksrote bolschewistische Irrwahn noch hinführen???

    Diese korrupten PseudoEliten in ihren Hochsicherheitsbereichen stürzen Europa in Chaos und neue europäische Kriege – WOFÜR verratet Ihr Völkerverräter die europäische Einigung und Ruhe der letzten Jahrzehnte???

    Wenn Ihre den Hauch eines Anstandes und Gewissens hättet, würdet Ihr abtreten aber das Ego ist immer größer als das Hirn bei den verdammten Ideologen!

  29. Plagiatsverkäufe? An der STEUER (!!!) vorbei?
    Momentan in Deutschland noch undenkbar, da würde die Kavallerie losgeschickt.

    In Deutschland ist dafür jetzt in jeder mittelgroßen Stadt Drogenhandel quasi geduldet.
    Mit all den Begleiterscheinungen eines gescheiterten Staates.

    Spannend, dass Europa in all seiner Vielfalt unterschiedlich erodiert.

  30. Da habe ich aber kein Mitleid.

    Schließlich kaufen die Italiener dieses Zeug auch, sonst würde da keiner von den Händlern stehen. In Neapel stehen die Typen an jeder Ecke und genau wie das deutsche Klatschvieh an den Stränden des Südens solchen Müll kauft, kaufen es auch die Italiener, um mehr Schein als sein zu veranstalten. Genau, wie in dem Ort in Afrika, wo die Versacesachen hergestellt werden. Keiner hat dort was zu essen, aber alle Leute im Dorf, rennen in Versacesachen rum, lächerlich.

    Und von wem werden diese Straßenhändler wohl beliefert? Richtig, von der M-Gesellschaft. Das traut sich dann aber keiner zu sagen, auch nicht die Hunziger.

    Wie sich die dann verhalten, wenn alles aufgedeckt wird, ist doch klar. So, wies eines hier auch tun. Die hätten auch in Italien niemals reingelassen werden dürfen.

    Warum hat wohl Neuseeland oder Kanada diese Probleme nicht?

  31. Hey, seid Ihr sicher das das Video in Italien gedreht wurde und nicht in Mannheim? Ich dachte soviel Bunt gäbe es nur hier…..

  32. #34 Union Jack (16. Mrz 2017 08:10)

    Seh ich nicht so. Gucken Sie mal die Zahlen für Eheschliessungen unterschiedlicher Ethnien in den USA – klassisches Einwanderungsland – an, die sprechen eine ganz andere Sprache.

    DS

  33. Ich wette, daß dies kein Bio-Deutscher war…

    .
    „A52 bei Dorsten
    Radfahrer auf Autobahn flieht vor Polizei und wird angeschossen
    Donnerstag, 16.03.2017, 09:17

    Bei einem Polizeieinsatz an der Autobahn 52 in Nordrhein-Westfalen ist ein Mann von Beamten angeschossen worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann am Mittwoch mit einem Fahrrad auf der Autobahn nahe Dorsten.

    Als ihn Polizisten kontrollieren wollten, sei er zu Fuß über ein Feld geflüchtet. In dieser Situation habe einer der Beamten auf den flüchtenden Mann geschossen. Die genauen Umstände werden von einer Ermittlungskommission untersucht. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer er verletzt ist, war zunächst nicht zu erfahren.

    Die Staatsanwaltschaft Essen will sich im Laufe des Donnerstags äußern. Die Autobahn war bis kurz vor Mitternacht in Richtung Haltern gesperrt.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/dorsten-mann-faehrt-mit-fahrrad-auf-autobahn-als-er-fluechtet-schiesst-polizei-ihn-nieder_id_6797698.html

  34. Mir fällt dazu ein, daß auf dem ersten Höhepunkt der Manipulation im Spätsommer/Herbst 2015 auf Facebook o.ä. alle Referenzen auf Szenen aus Zombiefilmen ganz streng gefiltert und wohl automatisch gelöscht worden sind. Etwa auf Z – Jerusalem Wall, wo es aussieht, als stürme Afrika die Festung Europa. (So kam es mir zumindest vor – nachweisen kann ich es natürlich nicht.)

    Was für mich bedeutet: die, welche über die Mittel verfügen, hier zu filtern oder zu löschen – und ich denke, das muß nicht einmal der Spitze von Facebook o.ä. bekannt sein – wußten, warum sie das taten. Die hatten wohl genau solche Szenarien vor sich.

    Nächste Frage: Was ist wiederum der Grund für das Szenario? Muß man eine endzeitliche Zombiehölle über ganz Europa für irgendein irres Ziel (etwa die EU-Diktatur) in kauf nehmen, oder ist genau diese Zombiehölle das Ziel selbst?

  35. Kein Krimineller lässt sich gerne bei der Arbeit filmen. Ist keine ethnologische Besonderheit. Ziemlich naiv das Filmteam.

  36. Kurze Ergänzung zu meinem Text, da ich mich vielleicht unklar ausgedrückt habe:

    Natürlich will der Afrikaner nicht die Welt erobern, wie der Islam. Jedoch bin ich der Meinung, dass durch diesen Schuldkult, den ja besonders die BRD frönt, deren Verhalten zu erklären ist. Die Neger wissen, dass sie Narrenfreiheit haben. Jeder Weiße, der dem Schwarzen „dumm“ kommt,indem er ihm nicht seine Fake- Klamotten oder Drogen abkauft, ist ein „Nasi“. Und wenn du als Nazi beschimpft wirst, hast du die Schnauze zu halten,dich zu trollen und weiterzubezahlen. Und genau diese Tour wird von CDU/SPD/FDP/GRÜNE/LINKE gefördert, daher dieses massenhafte miese Auftreten der schwarzen Ethnie.

  37. #55 DerSonnerich (16. Mrz 2017 09:43)

    #34 Union Jack (16. Mrz 2017 08:10)

    Seh ich nicht so. Gucken Sie mal die Zahlen für Eheschliessungen unterschiedlicher Ethnien in den USA – klassisches Einwanderungsland – an, die sprechen eine ganz andere Sprache.

    DS

    Es gibt in keinem Land der Welt mehr Ethnien als in Amerika.

  38. Ja und ??
    Das war zu erwarten ! Wie kann man nur so naiv sein ! Ich kann auch nicht einfach die Mafia abfilmen !

  39. Italien: Krimineller Afromob greift Filmteam an
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das kriminell könnte man sich sparen.
    Afromob ist per se immer kriminell!
    Bis Vlag Isafer kommt!

  40. Wahrheit kann schmerzhaft sein, ist halt etwas anderes als tote Kinder am Strand hin und her schleppen bis das Kameralicht stimmt!

  41. Ich bin garantiert kein Verteidiger von Negern, die sollen sich zurück in ihren Kackländer scheren.
    Nur: Der Reporter hat sehr agressiv berichtet, ständig rumgeschrien, und hat die Leute zu Aussagen genötig, das Mikrofon einfach vor die Fresse gehalten.
    Das ist auch nicht gut, und die müssen sich dann nicht wundern, wenn sie dafür Schläge kassieren.

  42. Die Gutmenschen werden sagen: Ja, das war aber auch ganz schön arrogant, wie er da über den Markt gezogen ist.

    Ja. Aber mit Recht!
    Es ist immer noch sein Land. Auch wenn an einem Platz mehr Ausländer stehen, als Einheimische. Oder wenn diese Ausländer dort immer stehen.
    Es ist italienisches! Staatsgebiet!

    Und er hat das Recht da so arrogant längs zu schreiten und auf illegales Treiben hinzuweisen, wie es ihm beliebt.

    ( und diese Spraaaaacheeee…… 🙂 )

  43. Die dürfen das, die sind so.

    Wer stellt diese Waren her? Die nicht.

    Wer verkauft denen die Waren ohne dass sie einen Händler-Gewerbeschein haben?

    Wer importiert diese Waren? Die nicht.

    Und wer kauft denen das Zeug, ob nun vom Laster gefallen oder von Markenfälschern nachgebastelt, ab?

    Und wer verhaftet die nicht, obwohl vielfältige Möglichkeiten bestehen, sie nach einer Festnahme auch rechtsstaatlich verurteilen zu können?

  44. Was soll ploß aus der Menschheit werden? Diese primitiven werden immer mehr und der Europäer zahl noch dafür .

  45. den link gab es ja vorgestern schon

    da schrieb ich:
    solche leute werden hier *dringendst* benötigt

    unserre kultur ist sonst nicht überlebensfähig

    letzten satz ahb ich schon vor fast 20 jahren an der uni gehört…im inland und im ausland
    „Deutschland ist ohne das Ausland nicht überlebensfähig“

  46. Das ist mit auch schon passiert, als ich in Spanien als Tourist mit meiner kleinen Amateurkamera am Strand von Torremolinos gefilmt habe, u.a. auch einige von den dort massenhaft vertretenen schwarzafrikanischen Straßenverkäufern, die den Leuten allen möglichen Tinnef andrehen wollen. Gleich kam ein Schwarzer auf mich zu, hat ein Riesenbohei gemacht und wollt mir meine Kamera wegnehmen. Da ich mich aber entschlossen zur Wehr gesetzt habe, hat er schließlich von mir abgelassen.

  47. Mülheim: Fahndung nach Rümänen
    „Ein Familienvater wurde in seinem eigenen Haus von Einbrechern zusammengeschlagen u lebensgefährlich verletzt. Jetzt fahndet die Polizei nach DIESEM Tatverdächtigen, Petru-Ciprian Calvan!
    Am 24.02. gegen 1 Uhr nachts drangen Räuber in das Haus in Mülheim-Styrum ein. Doch die Familie war zu Hause u hörte die Eindringlinge. Der Vater (37) ging ins Erdgeschoss des 2-stöckigen Hauses, um nachzusehen, während seine Frau (36) mit ihren 2 Kleinkindern im Schlafzimmer blieb u die Polizei rief. Der Vater konnte die Diebe nicht abschrecken – sie schlugen brutal auf ihn ein. Die Polizei fand den Familienvater wenig später blutüberströmt im Wohnzimmer.
    Kriminaltechniker sicherten Spuren im Haus u in der Umgebung. „Sie können nach Auswertung durch das LKA NRW einem 21-jährigen rumänischen Staatsangehörigen zugeordnet werden, der mit unbekannten Mittätern weiterhin auf der Flucht ist.“
    Der Täter ist laut Polizei bereits in Nachbarstädten in Erscheinung getreten und kommt auch für andere Taten in Frage. „Durch den internationalen polizeilichen Informationsaustausch konnten strafrechtliche Verbindungen ins europäische Ausland festgestellt werden“, so der Sprecher. Der Verdächtige Calvan wird beschrieben als ca 175 cm groß, schlank u sportlich. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Nummer 0201/8290.
    Der Vater wurde mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei muss er dort immer noch intensivmedizinisch betreut werden.“
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mordversuch/fahndung-familienvater-halbtot-geschlagen-50873788.bild.html

  48. der deutschjournalie kann sowas selbstverständlich nicht passieren.

    die medienlumpen ala atai,kleber,hajali,röpcke,reschke und wie sie alle heissen sieht man nie wo es brennt,die sitzen gepampert und genuckelt auf den schössen der elitären menschenfeinde und berichten brav was ihnen vorgegeben wird…

    ps.
    wenn sich diese volksverhetzer bei ihren inflationären selbstbeweihräucherungen den preisverleihungsinszenierungen gegenseitig den finger in den hintern stecken,könnte ich nur noch kotzen.

    diese systemkaste behauptet die afd wäre „populistisch“dann sehr geehrte afdhosenscheisser tut diesen lumpen doch endlich den gefallen und werdet es!
    tretet dieser deutschlandhassenden verbrecherbande verbal in den hintern.

  49. Sollte man mal anders sehen.
    Bei Urlauben in Italien begegnet man dort Schwarzen am Strand oder in den Städten, die Dinge verkaufen – oft auch Fälschungen.
    Die haben immer einen Stress mit der Polizei – verdienen sich aber immerhin so etwas Geld.
    Natürlich sind die nicht erfreut, wenn ein Reporter das auch noch ins Fernsehen bringen will.
    Wären andere auch nicht begeistert.

  50. #38 Union Jack

    Wo ist das Problem? Mad Mama wird weiter fleissig Geld in die Türkei überweisen.

    Die Türkei kann soviele Illegale ausreisen lassen wie sie will. Wichtig ist jedoch, dass wir keine hereinlassen!

  51. #76 PeSch (16. Mrz 2017 18:58)

    Sollte man mal anders sehen.
    Bei Urlauben in Italien begegnet man dort Schwarzen am Strand oder in den Städten, die Dinge verkaufen – oft auch Fälschungen.
    Die haben immer einen Stress mit der Polizei – verdienen sich aber immerhin so etwas Geld.
    Natürlich sind die nicht erfreut, wenn ein Reporter das auch noch ins Fernsehen bringen will.
    Wären andere auch nicht begeistert.

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Du tust so, als wäre es legitim, dass sich die Afrikaner ÜBERHAUPT dort aufhalten. Wenn dem so wäre, dann könnte man deinen Einwand gelten lassen.

    Dem ist aber nicht so.

  52. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  53. # 78

    Das ist schon richtig.
    Schwarze beobachte ich in Italien aber auch schon seit fast 20 Jahren.
    Sind also, warum auch immer, schon sehr lange dort und polizeilich / politisch geduldet.

  54. Ja, die ital. Behörden kümmern sich lieber um Touristen, wo Geld zu holen ist.
    Nach 8 Monaten bekam ich einen Strafzettel nach Deutschland geschickt, weil mein Parkschein seit 7 Minuten abgelaufen war:
    Für 77 Euro!
    Als Tourist hatte ich mein Auto nicht gleich wiedergefunden und danach sofort in eine sichere Garage umgeparkt.

Comments are closed.