(Philip und Alex auf Facebook)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

117 KOMMENTARE

  1. Ich werde müde von diesen beiden Hipster Arxxxlocher.
    Die Themen sind weit aus zu serieus um daruber noch „Witzen“ zu machen.
    Ich will mein! Land zurück sowie ich es bis vor kurzem könnte.
    Mein Land, weg aus die Handen von globalisten, kommunisten, socialisten, schmarotzer, grünen, antifanten, eu und al das andere linke Gesindel!
    Mir reicht es jeden Tag mehr.

  2. Also mir geht das Schicksal eines deutschlandhassenden Türken am A. vorbei.
    Es wird sich wohl leider als größter Fehler der deutschen Geschichte erweisen,
    ausgerechnet Türken eingeladen zu haben.
    Ich kenne kein arroganteres und aggressiveres Volk als das türkische.
    Dieser größte aller Fehler war wohl der Beginn des Unterganges unseres deutschen Volkes!

  3. #3 Anusuk (03. Mrz 2017 07:56)

    Ich kenne kein arroganteres und aggressiveres Volk als das türkische.

    Marokkaner, Tunesier, Libanesen,….

  4. Wenn Herr Yücsel die nächsten 25 Jahre in einem türkischen Knast entsorgt ist , dann ist das Antiterrorkampf von seiner schönsten Seite .

  5. #6 Nuernberger (03. Mrz 2017 08:07)

    „Wenn Herr Yücsel die nächsten 25 Jahre in einem türkischen Knast entsorgt ist , dann ist das Antiterrorkampf von seiner schönsten Seite .“

    ————————————————
    Dann würde ich ihm sogar ein Weihnachtspaket in den Knast senden!

  6. In was für einem Land wir leben. Ein deutschen hassender Türkdeutscher wird in seinem Heimatland Türkei verhaftet und die Deutschen protestieren dagegen.
    Die wenigsten dürften vorher von ihm gehört haben oder gar seine Artikel gelesen: die antideutschen Pamphlete in der TAZ und die rassistischen Äußerungen gegenüber Herrn Sarrazin:“ ein zuckendes, lispelndes Etwas“.

    Auf der anderen Seite war die Konfrontation mit Erdogan irgendwann unvermeidbar und notwendig. Wenn dies wegen eines Dennis Yüksel passiert, ist das ein Treppenwitz der Geschichte.

  7. Sehr wahr und unterhaltsam, auch die konsequente Anwendung des im Gegensatz zum Grundgesetz stehenden Verständnisses von Volk der schlechtesten aller Kanzlerinnen:
    Wenn Deniz Yücel es über die Grenze in die Türkei geschafft hat, gehört er ja nun zum türkischen Volk.
    Eigentlich logisch! Und so eine regiert unser Land; das darf echt nicht wahr sein.

  8. #12 survivor (03. Mrz 2017 08:18)

    In was für einem Land wir leben. Ein deutschen hassender Türkdeutscher wird in seinem Heimatland Türkei verhaftet und die Deutschen protestieren dagegen.

    „Die Deutschen“ oder die üblichen Verdächtigen und die Merkel-Nomenklatura? Ich habe noch keinen Mitbürger, Nachbarn, Bekannten etc. getroffen, der sich für Yücels Schicksal interessiert und dem dessen Inhaftierung in irgendeiner Weise naheginge.

  9. #3 Anusuk (03. Mrz 2017 07:56)
    Also mir geht das Schicksal eines deutschlandhassenden Türken am A. vorbei.

    Genau meiner Meinung. Wenn sie ihn dort behalten, ist das gut so, und wir haben einen weniger.

  10. @#1 henkvoningrig

    Mit diesem primitiven Kommentar, der auch noch grammatikalisch falsch ist, disqualifizierst Du Dich nur selbst.

    Ich finde gut, daß sich „unsere Jugend“ mit den Themen beschäftigt und das geht auch und gerade satirisch.

  11. #8 Anusuk (03. Mrz 2017 08:10)

    #6 Nuernberger (03. Mrz 2017 08:07)

    “Wenn Herr Yücsel die nächsten 25 Jahre in einem türkischen Knast entsorgt ist , dann ist das Antiterrorkampf von seiner schönsten Seite .”

    ————————————————
    Dann würde ich ihm sogar ein Weihnachtspaket in den Knast senden!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aber bitte keinen Kuchen mit einer eingebackenen Feile in das Paket legen!
    ;-))

  12. laut FAZ ist das Pseudogutmenschentum auch in deutschen Unternehmerkreisen schwer im kommen:

    Hochtief dementiert Mauerbaupläne in Amerika

    Der größte deutsche Baukonzern macht einen Rückzieher: Hochtief will sich doch nicht für den Bau der geplanten Mauer an der Grenze zu Mexiko bewerben.

  13. Was erlaubt sich unsere „Qualitäts-Presse“ eigentlich schon wieder? Man will u.a. schon wieder mir vorschreiben, was ich zu sein habe?

    Schlagzeile:

    Wir sind Deniz!

    Ich bin nicht Deniz!

    Ich bin kein Deutsch-Türke, sondern ein Deutscher mit einer eigenen Meinung und eigenen Ansichten!

  14. Während alles Krokodilstränen (Krokodile… da ist doch gerade was) um Yücel vergießt – und zwar nur und ausschließlich deshalb, weil er einer vom medialen Juste Milieu ist – geht es Deutschen an den Kragen:

    Ob ältere Ehepaare, jüngere Männer, ältere Männer, einzelne Frauen, die sich aus Angst vor den Umstehenden lieber von einem Polizisten durch die Absperrungen begleiten ließen – sie alle wurden ohne groß zu unterscheiden als “Rassisten”, “Faschisten” und “Nazis” beschimpft, bepöbelt, ausgepfiffen. Massive Anfeindungen, ein wahres Spießrutenlaufen, das selbst der bei Lübeck lebende, jedweder rechter Umtriebe unverdächtige Flüchtlingsbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Stefan Schmidt, nur mit unwilligem Kopfschütteln quittierte.

    Die nächste Frechheit: Warum muß da eine „rechter Umtriebe unverdächtige Flüchtlingsbeauftragte“ den Kopf schütteln? Sowas ist eine Riesensauerei, über die JEDER den Kopf schütteln sollte. Merken die überhaupt nicht, daß sie in ihrem Naziwahn hier demnächst Leute umbringen, nur weil ein Heer von Spinnern – im kollektiven Wahn überall Nazis sieht, wo keine sind?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162542799/Wahlkampf-Auftakt-wird-zum-Spiessrutenlauf-fuer-AfD-Anhaenger.html

  15. Schon bemerkenswert, wie die Journaille weithin versucht, den Türken Yücel zu einem deutschen Journalisten zu machen.

    Was dem Doppelpasstürken in der Türkei vorgeworfen hat, interessiert mich übrigens nicht die Bohne und ich hab da volles Vertrauen in den türkischen Rechtstaat…

  16. @21, Ich bin kein Deutscher. (Zum Glück)
    Daneben finde ich was ich finde.
    Hören sie daneben auf sich selber klüger zu finden als anderen!
    Es ist mir Wurst was sie primitiv finden.
    Mein Lebensraum wird von kommunisten voll gepumpt mit Leuten die mich Tot sehen möchten.
    Das is fur mich kein Spaß mehr!
    Sicherlich nicht wenn diesen Spaß gebracht wird von zwei Hipster Figuren.
    Mir reicht es!

  17. o t

    Dem thörkisch menshe is beleidisch, walllllah !!!!

    Sär böse mashalllllla, jets bömbedröhüng schalllla !!!!!

    Bombendrohung in Gaggenau: Marktplatz komplett evakuiert

    Gaggenau (che) In Gaggenau ist der Marktplatz nach einer Bombendrohung komplett evakuiert worden. Die Polizei ist vor Ort und hat den Bereich um das Rathaus weiträumig abgesperrt. Gestern hatte die Stadt einen Wahlkampf-Auftritt des türkischen Justizministers abgesagt. Mehr Informationen in Kürze.

    http://www.regio-news.de/ka/news-feed/493-regio-news-baden-baden/aktuelles-aus-dem-rathaus/368059-bombendrohung-in-gaggenau-rathaus-komplett-evakuiert.html

    Die Thörken üben schon mal den Krieg.

    INVASOREN RAUS !!!!

  18. Die Berliner Polizei braucht dringend mehr Polizeianwärter mit Migrationshintergrund…

    Berliner Polizeianwärter bietet Diebesgut an
    Die Polizei, dein Freund – und Hehler

    Ein Berliner Polizeianwärter will vor seiner Schule Diebesware aus dem Kofferraum verkaufen. Doch die vermeintlichen Interessenten sind Kollegen von der Kripo. Der Azubi soll nun entlassen werden.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-polizeianwaerter-bietet-diebesgut-an-die-polizei-dein-freund-und-hehler/19466772.html

  19. 30 FrankfurterSchueler (03. Mrz 2017 09:02)

    OT OT OT

    Das Imperium schlägt vielleicht zurück
    auf GMX

    Abwarten bis 10 Mio. hier sind. in nicht mal 2,5 Jahren werden offiziell 7 Mio. hier sein. inoffiziell viel mehr. (Haben wir de facto Heute schon vermute ich).

    (Bitte um Verzeihung: Normalerweise würde ich auf dieses Drecksblatt nicht verlinken).
    http://www.huffingtonpost.de/2015/12/18/muslime-zuwanderung-anstieg-50-prozent-_n_8837614.html

    Einen offenen Bürgerkrieg ausgetragen auf Deutschlands Straßen ist dann eine reale Möglichkeit, auch wenn viele weiterhin für unwahrscheinlich halten. Da könnten sich die „Miderheiten“ im Kampf zusammenschließen, Belgien, Niederländer, Deutschland, Schweden, Dänemark, Großbritatanien, Frankreich.

    Auszuschließen ist es nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Generation einen Krieg erlebt steigt tagtäglich.

  20. #33 Cedrick Winkleburger (03. Mrz 2017 09:07)
    #24 joke (03. Mrz 2017 08:54)

    Ist vielleicht ganz gut, daß Hochtief nicht an der Grenze zu Mexiko rumbastelt. Die haben die Elbphilharmonie gebaut. Was dabei rumkam (Kostenexplosion, Bauverzögerung, Zulieferer nicht bezahlt, Handwerksbetriebe pleite), ist bekannt.

  21. #35 SaekulareWelt (03. Mrz 2017 09:12)

    Wer Orientalen – egal in welchem Bereich – einstellt, bekommt orientalisches Amtsverständnis. Aus dem Artikel:

    Gegen Muhammed I. wird wegen Hehlerei ermittelt. Der Polizei-Azubi fiel Fahndern der Kripo und der Staatsanwaltschaft bei den Ermittlungen zu einem Büroeinbruch am 16. Januar 2017 in der Französischen Straße auf. Dabei wurden zwölf 360-Grad-Kameras zum Stückpreis von je 2.100 Euro sowie weitere hochwertige Elektronik entwendet. Teile der Beute wurden kurz darauf auf einer bekannten Internet-Auktionsplattform zum Verkauf angeboten.

  22. #1 HenkvonIngrid (03. Mrz 2017 07:50)

    Ich werde müde von diesen beiden Hipster Arxxxlocher.
    Die Themen sind weit aus zu serieus um daruber noch “Witzen” zu machen.
    Ich will mein! Land zurück sowie ich es bis vor kurzem könnte.

    Komm mal runter. Als Holländer hast du doch den Geert; da musst du doch nicht ausfällig werden und die beiden Jungs, die einen guten Job machen, beleidigen.

  23. Mit Minarett, aber ohne Muezzin: Stuttgart soll erste „ri chtige“ Moschee erhalten

    Vor einigen Jahren hat der Bau einer großen Moschee in Köln für bundesweite Aufregung gesorgt. Jetzt soll in Stuttgart ein prächtiges muslimisches Gebetshaus entstehen. Bisher scheint alles glatt zu gehen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.mit-minarett-aber-ohne-muezzin-stuttgart-soll-erste-richtige-moschee-erhalten.83824d12-ef89-4b04-9ff7-f835c53ccae0.html

    30-Meter hohen Kuppel Und bei Fokus wird von einem rund 30 Meter hohen Kuppel und zwei noch höheren Minaretten geschrieben.

    http://www.focus.de/regional/stuttgart/religion-stuttgart-soll-erste-richtige-moschee-erhalten_id_6733280.html

    Die Unterwerfung ist vollständig.

  24. Deniz Yücel,
    ich freue mich für jeden Tag der Haft den Du linke Ratte im türkischen Knast verbringen darfst.

    Jetzt kannst Du mal erleben was für Vorteile Du in Deutschland, was Du ja abschaffen willst, gehabt hast.

    Wenn Du nach Jahren wieder nach
    Deutschland zurück darfst, wirst Du hoffentlich geläutert sein und die Freiheiten hier respektieren können.

    Bis dahin wünsche ich Dir eine gute Zeit des Nachdenkens.

  25. #28 HenkvonIngrid (03. Mrz 2017 09:02)

    @21, Ich bin kein Deutscher. (Zum Glück)

    Du mich auch…..

  26. @#8 Anusuk
    Das wäre eine wunderbare PI Leser Aktion : im Falle einer Verurteilung schicken wir ihm Ansichtskarten aus allen Teilen unseres wunderschönen Landes mit dem Wortlaut “ Die Luft ist klar , das Wasser rein , der Yücsel muss in Prison sein “

  27. Stuttgart: 2 Syrer vergewaltigen Frau und verfilmen den Tat

    Nicht in Schweden sondern in Deutschland.

    Das Angebot, einen ihrer Vergewaltiger nach der Tat zu heiraten, habe die junge Frau ausgeschlagen, wie die beiden Männer berichteten. Der Prozess wird fortgesetzt.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kirchheim-das-angebot-zur-heirat-hat-das-opfer-ausgeschlagen.e41fee24-db0c-4245-bdd4-9ee7ceb01e9c.html

    Aber ich ich will nicht, wie Lanz immer von sich gibt, „pauschalisieren“.

  28. #41 Union Jack (03. Mrz 2017 09:17)

    Mit Minarett, aber ohne Muezzin

    Was in der islamischen Salamitaktik nichts anderes heißt als „Mit Minarett und Muezzin. In Deutschland heult inzwischen von über 40 Moscheen der Muezzin. ALLE waren mit der Zusage gebaut „kein Muezzin“.

  29. Viele Abschiebungen von Asylbewerbern scheitern

    Viele Abschiebungen von Asylbewerbern scheitern
    Erfurt (dpa/th) – In Thüringen scheitern noch immer viele Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber. Nach Zahlen des Migrationsministeriums in Erfurt wurden im vergangenen Jahr von den geplanten 1070 Rückführungen 608 tatsächlich durchgeführt. 43 Prozent seien nicht zustande gekommen, heißt es in einer Antwort auf eine Parlamentsanfrage der AfD.

    http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Viele-Abschiebungen-von-Asylbewerbern-scheitern-2050461149

    Nächste kleine Anfrage: Wieso sind nur 1070 geplant wenn 2. Mio. illegal Eingereiste hier herumlungern?

  30. DIE MODERNE MUSLIMA

    Sie saß gestern bei MARKUS LANZ, rebellisch, selbstverständlich schwanger, aber man höre und staune, nicht verschleiert, sondern in überkurzem Minikleid mit Aussicht bis zum Mond!

    Dort lernten dann die Zuschauer von ihr, dass es natürlich wieder einmal die Schuld der Deutschen ist, es versäumt zu haben, die muslimischen Frauen, die schon länger hier sind (gemeint sind die älteren Generationen), diese nicht in „Bringschuld“ integriert zu haben! Werbung für ein Buch, das sie geschrieben hatte war, das versteht sich von selbst, inklusive. In diesem „Ratgeber“ erklärte sie alle integrationsnotwendigen Schritte aufgelistet zu haben. Die Frage ist nur, welche Muslima soll das Buch lesen, wenn sie nicht lesen und schreiben kann?? Besser hätte die pfiffige vorwitzige Dame ein HÖRBUCH herausgebracht für die benachteiligten Musliminnen, die es bisher noch nicht geschafft hatten, sich in die Deutsche Gesellschaft von allein einzubringen!

    Was in dem Buch steht weiß man nicht! Vielleicht hat sie geschrieben: Legt mal euern Schleier ab so wie ich, wenn ihr deutsche Freundinnen haben wollt, denn die deutschen Frauen legen Wert auf Mode und würden sich schämen, irgendwo mit einer Freundin, die im Putzfrauenlook ankommt, flanieren zu gehen. Vielleicht hat sie auch geschrieben sie sollen ihren Männern sagen, wenn diese auf deutsche Parties eingeladen werden wollen, die lästige Angewohnheit immer und überall ein Messer mit sich herumzutragen, endlich einmal abzulegen! Wir wissen es nicht! Oder aber sie riet ihren Gefährtinnen: Wenn ihr kocht, dann öffnet die Fenster, dass nicht das ganze Haus und Treppenhaus stinkt, eure Kleidung ebenso! Betet zuhause, bringt euern Kindern Manieren und Zurückhaltung bei, mit Berücksichtigung auf der Deutschen oberstes Gebot: Nicht und nirgends laut herumzuschreien, dass man Euch nicht schon von weitem hört! Euern Hausgroßputz nach Möglichkeit bitte nicht stets auf die Deutschen Sonn- oder Feiertage verlegen! Seht ein Glas Wein oder Bier nicht als Teufelsgesöff, rümpft nicht die Nase, sondern seid auch einmal bereit, ein Stück Schweinefleisch zu kosten, zu Ehren eurer Gastgeber, so wie man diese Gesten auf der Welt allgemein praktiziert! Lernt gepflegt zu sprechen, um euch geschmeidig mitteilen zu können in Deutschland! Dies vielleicht mit dem alten abgedroschenen Ratschlag beigefügt: Fragt nicht was Deutschland für Euch tun kann, sondern fragt was Ihr für Deutschland tun könnt!!!

  31. In der Welt stand:

    WIR sind Yücel…
    Ich schrieb in einem Kommentar:Wer sind WIR?
    WIR sind nicht gefragt worden..

    Der KT wurde nicht veröffentlicht,sondern bei diesem Thema nur pro Yücel,..Es waren aber relativ wenige Kommentare,so dass man sich denken kann,wie die nicht veröffentlichten Kommentare wohl ausgesehen hätten.
    Was für ein Hype um diesen türkischen Journalisten,der zwischen 2007 und 2015 bei der linksradikalen TAZ beschäftigt war und dort viel Hass gegen Deutsche und Sarrazin versprüht hatte.

    Ab 2015 ist Yücel nun bei der nach links gerückten WELT..
    Inzwischen wird von Seiten der Lügenpresse versucht,alles und jeden zu manipulieren!..Demos werden gezeigt,die keine sind..Autokorsos werden gezeigt,auf denen maximal 10 Autos zu sehen sind,weil nicht mehr Menschen zu mobilisieren waren.
    Yücel hatte sich nach einem Schlaganfall über Sarrazin lustig gemacht und ihn als stotternde Missgeburt bezeichnet..
    Und in der TAZ schrieb er seinerzeit:
    „SUPER::DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB!!“
    (siehe Link unten)
    Der Türke ist in der Türkei verhaftet worden und er wusste,dass diese nach ihm fahndeten und reiste trotzdem dahin.
    Der Segler der von Muslimen geköpft wurde,sprich Jürgen K: war auch naiv und nahm die Gefahren ebenfalls in Kauf,die zu seinem Tode führten.
    Er war ja nur ein Deutscher..kein Medium und Politiker setzte sich für diesen Mann ein.
    Man behandelte diesen Jürgen K. in den Berichten so,als ob es nur ein kleiner Wetterbericht war.
    Ansonsten überall schweigen im Walde.

    Ich hoffe sehr,dass Yücel lebenslänglich in seinem Heimatland bleibt,damit uns dieser linke türkische Idiot in Zukunft erspart bleibt!!

    http://www.taz.de/!5114887/

  32. Erdogan blockiert Deutsche Bauarbeiten und Investitionen auf der Nato-Luftwaffenbasis Incirlik.
    Erdogan droht den USA damit die Nutzung der Incirlik-Basis zu untersagen und sogar mit einem Flugverbot der US-Jets über türkischem Luftraum.
    Erdogan bombadiert die Kurischen Verbündeten der USA (Nato)
    Erdogan ist mit Truppen in ein Souveränes Land (Syrien) eingedrungen und anektiert dort Nord Syrien um den Kurden den weg zum Mittelmeer abzuschneiden und ein Kurdistan zu verhindern.
    Erdogan unterhält fast 1000! Moscheen in Deutschland, die er selbst als „Kasernen“ bezeichnet.
    Erdogan nimmt einfluss auf das Deutsche Bildungssystem und verfolgt Regimekritiker in Deutschland.
    Erdogans Sohn handelt mit dem IS und baut im Auftrag von Papa eine Mauer zu Syrien.
    Erdogan kauft als Nato-Mitglied russische S 400 Luftabwehrraketen und droht der USA.
    Erdogan schafft die Demokratie in der Türkei ab.
    Erdogan verhöhnt und verspottet die Kanzlerin bei jeder Gelegenheit…

    Die Bundesregierung hingegen tut nun alles um Erdogan Wahlkampfauftritte in Deutschland zu ermöglichen…

    ..Das nenn ich mal ne harte Maßnahme!!

    PS. Heute wurde mal wieder der Deutsche Botschafter in Ankara einbestellt!

  33. Bombendrohung in Gaggenau – Rathaus geräumt

    Im Rathaus von Gaggenau in Baden-Württemberg ist eine Bombendrohung eingegangen. Der Anrufer begründete die Drohung mit der Absage eines Auftritts des türkischen Justizministers Bozdag in der Stadt. Das Gebäude wurde vorsorglich geräumt und von der Polizei durchsucht.

    „Wir wissen nicht, wie ernst wir diese Bombendrohung nehmen müssen“, sagte Bürgermeister Michael Pfeiffer dem Fernsehsender n-tv. Das Rathaus sei abgesperrt, die Mitarbeiter in Sicherheit gebracht worden. Er gehe davon aus, dass die Durchsuchung durch die Polizei mehrere Stunden dauern werde.

    Die Stadt hatte eine für Donnerstagabend geplante Veranstaltung, bei der der Minister auftreten sollte, aus Sicherheitsgründen untersagt. Sie begründete dies damit, dass die Kapazitäten der angemieteten Festhalle nicht für den erwarteten Besucherandrang ausreichten. Als Reaktion auf das Auftrittsverbot sagte Bozdag seine gesamte Deutschlandreise ab, bei der auch ein Treffen mit Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) geplant war.

    https://www.tagesschau.de/inland/gaggenau-bombendrohung-rathaus-101.html

  34. @47 Freya

    Und eine Erziehungsbelehrung gibt’s auch noch:

    FAZ: Cavusoglu: „Deutschland muss sich benehmen lernen“

  35. „Deutschland muss lernen, sich zu benehmen“

    m Streit um Wahlkampfauftritte hierzulande hat Außenminister Cavusoglu Deutschland vor Konsequenzen gewarnt.

    – „Wenn Sie mit uns arbeiten wollen, müssen Sie lernen, wie Sie sich uns gegenüber zu verhalten haben.“
    – Die Türkei werde die Behandlung ansonsten „ohne Zögern mit allen Mitteln“ erwidern.

    Die Stadt Gaggenau hatte einen für Donnerstagabend geplanten Auftritt des türkischen Justizministers Bekir Bozdag untersagt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162544052/Deutschland-muss-lernen-sich-zu-benehmen.html

    Die Merkel unterwerft sich. Wetten?

  36. Die Deutschen beherzigen meinen Spruch nicht!-
    Lieber ein Windrad vor der Tür
    als ein Minaret dafür
    vom Minaret fällt Taubenkot
    und bringt den Autolack in Not
    und mit der Muezzin Geschrei
    ist meine Ruhe auch vorbei
    doch Windstrom treibt mein Auto an
    was ist mir also lieber dann?

  37. #57 Union Jack (03. Mrz 2017 09:35)

    „Deutschland muss lernen, sich zu benehmen“

    Ralf K.
    gerade eben
    Dann gibt’s demnächst Benimmregeln im Reisebüro für Türkei-Reisen ? Dazu noch Kopftücher gesponsert vom Ditib ?
    Die Türken können sich 1.001 Hallen in Deutschland suchen, die für so ein Großereignis geeignet sind. Die Stadthalle von Gaggenau ist es eben nicht 😉

    Obige Äußerungen zeigen, dass wir nun die Ausreise der Erdogan-Türken für die nächsten Jahre vorbereiten müssen. Die passen einfach nicht zu uns.

  38. #56 joke (03. Mrz 2017 09:35)

    @47 Freya

    Und eine Erziehungsbelehrung gibt’s auch noch:

    FAZ: Cavusoglu: „Deutschland muss sich benehmen lernen“

    Direkt nach der Bombendrohung. Aber, es gibt keinen Zusammenhang.

  39. #56 joke (03. Mrz 2017 09:35)

    Cavusoglu: „Deutschland muss sich benehmen lernen“

    Wie war doch dieser alte Schnack?

    „Türken sind wie Buckelwale: Großes Maul und kleiner Schwanz.“

  40. #1 HenkvonIngrid (03. Mrz 2017 07:50)

    Ich werde müde von diesen beiden Hipster Arxxxlocher.
    Die Themen sind weit aus zu serieus um daruber noch “Witzen” zu machen. …

    Warum gleich „Arxxxlocher“?

    Die beiden haben viele gute Videos gemacht und auch heiße Eisen angefasst; lasst die beiden doch machen. WENN hier jemand mit „Arx …“ beginnt, dann sicher eher bei Presse und Regierung.

  41. gut gedacht und gemacht. — Und zu dem Herrn Deutschtürken oder besser TÜRKENdeutschen , der heisst für mich Jükkel und nicht Yüücelll und er soll bleiben wo er herkommt. –

  42. @ #49 Mainstream-is-overrated (03. Mrz 2017 09:29)

    XY Einzelfall fiel der Zensur zum Opfer!!!!

    Es wird immer schlimmer, dabei wird dort nur Polizeipresse gelistet!

  43. Die umstrittene Dresdner Rede des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke bleibt strafrechtlich folgenlos. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener seien eingestellt worden, teilte die Behörde am Mittwoch in Dresden mit.

    Beim Vorwurf der Volksverhetzung müsse der objektiven Sinn der Meinungsäußerung bewertet werden, hieß es zur Begründung. Im Falle Höckes sei dies „eine radikale Kritik an der Art und Weise der Vergangenheitsbewältigung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, weshalb eine Volksverhetzung“ nicht nachweisbar sei. Da sich die Rede nicht direkt an NS-Opfer gerichtet habe, sei auch eine Strafbarkeit wegen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener nicht nachweisbar.

    Und nun?


  44. #61 DER ALTE Rautenschreck (03. Mrz 2017 09:44)
    #1 HenkvonIngrid (03. Mrz 2017 07:50)
    #40 Claude Eckel (03. Mrz 2017 09:17)

    Ich muss zugeben.

    Die Themen sind aber so wichtig, dass wir verbündete Brauchen. Auf der positiven Seite:

    – Die Videos entsprechend den gleichen Format, wie von den Jugendlichen heute erwartet werden.
    – Somit wird auch ein junges Publikum angesprochen.
    – Die sich dann mit diesen Themen befassen.
    – Dadurch wird die Sensibilität in der Bevölkerung erweckt.
    – Die Aufnahmen sind hochwertig
    – Sowie die Video-Verarbeitung, Schnitt und die Grafiken.
    – Sehr viel Aufwand steckt dahinter.
    – Und in dieser Altersgruppe ist es sicherlich ein Bärendienst.
    – Die zwei Jungs haben etwas gewagt wo sich andere nicht zugetraut haben.

    Auch wenn diese Kurzfilme meinen Informationsbedarf nicht abdecken und mein Geschmack nicht getroffen haben, bin ich heil froh, dass die Jungs aus Überzeugung gemacht haben.

    Und unseren Respekt haben sie allemal verdient. Danke.

  45. #54 Wotan Niemand (03. Mrz 2017 09:34)

    – Incirlik –

    Das reicht ja noch weiter zurück: Bei dem Sturz Saddam Husseins (bitte jetzt keine Diskussion über Sinn und Unsinn) 2003 hat die Nato-Türkei (Erdolf war da schon Präser) den Nato-Amerikanern schlicht verboten, den von den Amerikanern gepachteten Stützpunkt Incirlik zu nutzen. Luftraum ja, Incirlik nein.

    Die Amis mußten riesig umdisponieren und den Luft-Kram hauptsächlich von Flugzeugträgern erledigen. Kam nicht gut an.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/militaerische-unterstuetzung-tuerkei-oeffnet-luftraum-fuer-irak-krieg-193194.html

  46. Jetzt kommt alles so wie wir seit Jahren vorsagten, die Türken sind in der Masse hier in der Lage den Bundestag zu stürmen und ich werde ihnen nicht böse sein 🙂

  47. Nach IS-Terror jetzt auch Türken-Terror (Drohung in Gaggenau) in Deutschland. Es war gut, das Schluss gemacht wurde mit dem „Wahl“-kampf in Deutschland. Am Ende wird die Wahl sowieso getürkt.

  48. #45 Babieca (03. Mrz 2017 09:21)
    #41 Union Jack (03. Mrz 2017 09:17)

    Mit Minarett, aber ohne Muezzin

    Was in der islamischen Salamitaktik nichts anderes heißt als “Mit Minarett und Muezzin. In Deutschland heult inzwischen von über 40 Moscheen der Muezzin. ALLE waren mit der Zusage gebaut “kein Muezzin”.
    —-

    Jetzt schon 40 !
    Ich könnt nur noch heulen.

  49. @ #72 Wubi (03. Mrz 2017 09:59)

    Aber auch False Flag von PKK und Antifa nicht außer Acht lassen!

  50. #65 Mainstream-is-overrated (03. Mrz 2017 09:52)

    Und nun?

    Ganz einfach: Weiter gegen die AfD und Höcke Hetzen…

  51. Ich finde es super!Jetzt bekommen die Staatsdiener was sie verdienen.

    Jahrelang wurden hier auf PI und andernorts die Erdogan Auftritte in D angeprangert, deswegen wurden wir von den „Guten“ als Nazis beschimpft und geschmäht.

    Hoffe die „Guten“ bekommen jetzt von den Türken mal was gegeigt.

  52. #74 Mork vom Ork (03. Mrz 2017 10:01)
    #45 Babieca (03. Mrz 2017 09:21)
    #41 Union Jack (03. Mrz 2017 09:17)
    Mit Minarett, aber ohne Muezzin

    Was in der islamischen Salamitaktik nichts anderes heißt als “Mit Minarett und Muezzin. In Deutschland heult inzwischen von über 40 Moscheen der Muezzin. ALLE waren mit der Zusage gebaut “kein Muezzin”.
    —-

    Jetzt schon 40 !
    Ich könnt nur noch heulen.

    Heulen tun sie Orks selber, vom Muezzin aus. Ich hoffe nur dass sehr viele Gutmenschen sich das 5-Mal täglich anhören müssen. Zum Kotzen.

  53. #80 Freya- (03. Mrz 2017 10:09)
    Es muss hier ALLES noch viel dicker kommen!

    Tut’s auch. So sicher das Amen in der Kirche, welche doch nicht mehr so sicher ist.

  54. Laut Medien großer Schleuserring auf Kreta aufgeflogen

    Athen (dpa) – Auf Kreta ist nach Medienberichten eine Schleuserbande aufgeflogen. Mindestens 20 mutmaßliche Schleuser und mehr als 120 Migranten wurden festgenommen, wie griechische TV-Sender berichteten. Auch aus Kreisen der Küstenwache wurde die Aktion bestätigt. Ein Offizier der Küstenwache sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Aktion sei «in vollem Gange». Die Schleuser sollen den kleinen Hafen Tsoutsouros im Süden der Insel als Drehscheibe für die Beförderung von Migranten aus Griechenland nach Italien genutzt haben.

    http://www.n-tv.de/ticker/Laut-Medien-grosser-Schleuserring-auf-Kreta-aufgeflogen-article19728099.html

    Aber den Angehörigen der betroffenen Bundesmarine-Bedienstete werden wöchentlichen Telefonaten mit den Gefangenen zugesichert

  55. Das schlimme an der Yücel Posse ist doch, dass die allermeisten gar nicht unsere Aufregung über das deutschenhassende Schätzchen verstehen, weil uns unsere Qualitätsmedien Sand in die Augen streuen anstatt die volle Wahrheit über den Ganoven zu berichten.
    Wahrscheinlich nur wegen regionaler Bedeutung.

  56. #19 Ausgewanderter

    „Kollektivschuld“ ist ein Popanz. Sie wird nirgends eingefordert. „Kollektivverantwortung“ schon, aber das ist etwas ganz anderes. Es wäre sicher begrüßenswert, wenn „von deutschem Boden“(!) nicht noch einmal derartige Greueltaten geplant und begangen würden. Dass linksgrüne Oberlehrer fordern, die ganze Welt möge doch an ihrem Übergutmenschsein genesen, ist nur abstoßend.

  57. 83 Freya- (03. Mrz 2017 10:18)

    Hier ein Interview mit XY Einzelfall, hoffentlich sind sie bald wieder online

    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2016/es-macht-mich-wuetend/

    Das ist ein großartiges Interview! Mit nüchternden Fragen und nüchternden Antworten. Mir hat z.B. diese Passage aus Herz und Hirn gesprochen, die sich um „Entspanntheit“ dreht – etwas ganz Wesentliches, was in Deutschland mal selbstverständlich war:

    Wie fühlt man sich, wenn man sich den ganzen Tag mit Ausländerkriminalität beschäftigt? Wird man da nicht paranoid und wittert hinter jedem Ausländer einen potentiellen Vergewaltiger oder Dieb?

    Petra Berger (Pseudonym): Nein, aber ich bin vorsichtiger geworden. Ich verriegle beispielsweise mein Auto von innen, oder ich trage meine Handtasche jetzt nicht mehr über die Schulter. Man ist ständig in Habachtstellung. Es ist unentspannt. Ich höre das auch von vielen anderen Frauen. Daß sie angespannt sind, sich permanent umdrehen, eine Grundangst haben.

    Sie lassen die Kinder nicht mehr unbeaufsichtigt im Schwimmbad oder alleine zur Schule oder zum Sportverein. Durch die vielen Übergriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf Bahnhöfen benutzen sie vermehrt das Auto statt öffentliche Verkehrsmittel oder bilden Fahrgemeinschaften. Viele berichten uns von eigenen unschönen Erlebnissen, die sie schon machen mußten. Es ist eine angespannte Grundsituation, und sie wollen ihr altes Leben zurück.

  58. #88 Babieca (03. Mrz 2017 10:35)

    Nachtrag: „nüchternden Fragen…“ – ich reiche ein „sic“ nach, da ich diese Schreibweise absichtlich wählte, weil ich verwegen und weil es so gut paßt

    „ernüchternd“

    und

    „nüchtern“

    kreuzte. Sozusagen ein Hybrid. Muß man allerdings kenntlich machen.

  59. Dass dieser Deutschlandhassende Deniz Yükselbrüzel im Türkenknast hockt, „finde ich einfach großartig“ (frei nach Jürgen Trittihn) Möge er dort verschimmeln 🙂

  60. 1. 62 lisa (03. Mrz 2017 09:29)
    In der Welt stand:
    WIR sind Yücel…
    Ich schrieb in einem Kommentar:Wer sind WIR?
    WIR sind nicht gefragt worden..
    Der KT wurde nicht veröffentlicht,sondern bei diesem Thema nur pro Yücel,..Es waren aber relativ wenige Kommentare,so dass man sich denken kann,wie die nicht veröffentlichten Kommentare wohl ausgesehen hätten.
    Was für ein Hype um diesen türkischen Journalisten,der zwischen 2007 und 2015 bei der linksradikalen TAZ beschäftigt war und dort viel Hass gegen Deutsche und Sarrazin versprüht hatte.
    ————————————

    Man könnte gerade meinen, Yücsel sei der neue Mohammed! So feiert man ihn!

    Er ist ein Türke, der mit seinem türkischen Pass in die Türkei fuhr, um für Ärger zu sorgen und nun, wie alle auf der Welt, um unsere Hilfe jammert!!!

  61. Ich war letzte Woche Österreicher, Schweizer und Italiener, am Rande noch Bayer, Baden Württemberger und nun bin ich wieder Deutscher und Sachse.
    Danke, liebe Muddi, ich bin sozusagen Multikulti!

    Warum mußte ich eigentlich bei der Beantragung meines Staatsangehörigkeitsausweises nachweisen, daß meine Eltern vor 1949 Deutsche waren?

  62. #10 Union Jack; Bei der freundlich gerechnet, wenn man offiziellen Zahlen glauben mag, mindestens vierfachen Anzahl, ist das also lediglich die Hälfte.
    Anfang 2015 wurden 600.000 illegale + 400.000 die irgendwie entweder geduldet oder tatsächlich Asyl gekriegt haben zugegeben. 2015 kamen 2Mio, letztes Jahr ne Mio. Die tatsächliche Anzahl ist aber wenigstens doppelt so hoch. Das wurde ja seinerzeit
    auch schon von der Nahles zugegeben. Wobei die Anzahl an Pseudosyrern, die sich tatsächlich um nen Job bewerben sehr überschaubar sein wird. Mich würde da schon noch interessieren, wieviel tatsächlich als Asylbetrüger sich da um nen Job bewarben. Der Löwenanteil dürften sogenannte Drtittstaaler sein, also Amis, Russen, Chinesen usw.

    #12 survivor; Heute iNNer Zeitung, wegen dem geplanten Wahlkampfauftritt von irgend so nem türkischen Heini, der völlig unerwartet abgesagt wurde, wurde unserm Heiko Maaslos die Freundschaft gekündigt, angeblich wurde von der Türkei der dortige Botschafter zu ner Zigarre einbestellt.
    Ich hoffe, die schmeissen ihn raus, was wiederum bedeutet, dass wir den Türken rausschmeissen können.

  63. #93 Union Jack (03. Mrz 2017 10:07)
    #74 Mork vom Ork (03. Mrz 2017 10:01)
    #45 Babieca (03. Mrz 2017 09:21)
    #41 Union Jack (03. Mrz 2017 09:17)
    Mit Minarett, aber ohne Muezzin

    Was in der islamischen Salamitaktik nichts anderes heißt als “Mit Minarett und Muezzin. In Deutschland heult inzwischen von über 40 Moscheen der Muezzin. ALLE waren mit der Zusage gebaut “kein Muezzin”.
    —-

    Jetzt schon 40 !
    Ich könnt nur noch heulen.

    Heulen tun sie Orks selber, vom Muezzin aus. Ich hoffe nur dass sehr viele Gutmenschen sich das 5-Mal täglich anhören müssen. Zum Kotzen.
    —–

    Ihren Kommentar nehm ich mal mit Humor.
    Trotzdem hätten Sie sich den ersten Satz sparen können!

  64. Ist das normal? immer noch nichts!

    Heidelberg

    Auch rund eine Woche nach dem schrecklichen Ereignis am Samstag, den 25. Februar 2017, auf dem Bismarckplatz sind die sechs auf die Fallbearbeitung spezialisierten Ermittler des Dezernats Kapitalverbrechen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hinsichtlich des Tatmotivs noch keinen Schritt weiter.

    Nach derzeitigem Stand liegen keine Erkenntnisse zu einer politischen oder religiösen Tatmotivation vor. Über 30 Zeugenvernehmungen führten bislang noch nicht zu weiterführenden Informationen. Der Mann selbst schweigt nach wie vor zu den Tatvorwürfen.

    Ob der Tatverdächtige zum Zeitpunkt der Tat möglicherweise vermindert schuldfähig oder schuldunfähig war, ist Gegenstand der Ermittlungen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3575462

  65. Der Fall Deniz ist bei genauer Betrachtung noch viel schlimmer.

    Wie kann es sein, das ein Journalist mit einem solchen beruflichen Vorleben in einer vormals großbürgerlichen Zeitung wie Die Welt – deren Chefredakteur für Kultur ist aus dem gleichen linken Nest gekrochen – wie kann das sein, das solche Journalisten dort eingestellt werden und bis in die Chefetage aufsteigen?

    Eine Zeitung die immer noch von ihrem Ruf zehrt eine konservative, im zweifel eine national gesinnte Zeitung zu sein, die wird von den linken Zecken systematisch unterwandert. Mit dem Resultat wie im Fall Deniz nun aufgedeckt wurde, ein Hetzer, Rassist gegen Personen, einer der übelsten Sorte.

    Wäre es möglich, das ein Journalist von der Jungen Freiheit einen vergleichbaren Werdegang bei dieser Zeitung hinlegen könnte?

  66. Free Deniz

    Deniz Yücel kotzt mich an. Vielleicht sieht er in Haft, welches Land die große Mehrheit seiner türkischen Landsleute gerne haben möchte und wahrscheinlich sehnt sich nach Deutschland zurück, wo man ihm permanent seinen Popo pudert, unabhängig davon, mit welchen Dreck er die Deutschen bewirft. Wahrscheinlich schnallt er es aber immer noch nicht und rotzt weiter gegen Deutschland wenn er wieder die Möglichkeit dazu hat.

    Trotzdem: Lasst den Schmierfinken frei!
    Niemand darf wegen seiner Meinung eingesperrt werden!

    P.S. Was hat der Typ eigentlich geschrieben, dass man ihn dafür eingesperrt hat? Warum erfährt man nie, worum es eigentlich konkret geht?

  67. #106 Tolkewitzer
    Vor 1949??
    Ich musste für meinen Staatsangehoerigkeitsausweis
    (was für ein Wort!) meine deutschen Vorfahren
    vor 1914 nachweisen! (RuStaG 1913)

  68. Die beiden Jungs gehören ins Fernsehen!
    Für so eine Satieresendung würde ich sogar freiwillig Rundfunkgebühren zahlen.

  69. Ich habe mir ein einziges Mal ein Video “ laut gedacht“ angesehen. Es war mir gelinde gesagt zu doof. Warum diese hier immer wieder verlinkt werden, verstehe ich nicht. Den Kommentaren anderer PI Leser entnehme ich, das sie sich ebenfalls nicht als Zielgruppe der beiden jungen Männer sehen.

  70. #114 Tristane (03. Mrz 2017 11:36)
    #106 Tolkewitzer
    Vor 1949??
    Ich musste für meinen Staatsangehoerigkeitsausweis
    (was für ein Wort!) meine deutschen Vorfahren
    vor 1914 nachweisen! (RuStaG 1913)
    ++++

    Ein kroatischer Nachbar von mir, verheiratet mit einer Deutschen, von Anbeginn als Facharbeiter beschäftigt, mußte 20 Jahre auf die Deutsche Staatsbürgerschaft warten!
    Heute wird jedem dahergelaufenen ausländischen Sozialschmarotzer der Deutsche Paß hinterhergeworfen!

  71. Die Türkei hat erkannt, dass Deutschland ein schwaches Land ohne politische Führung und Willenskraft ist.

  72. @ #112 Selberdenker (03. Mrz 2017 11:34)

    Der „Schmierfink“ ist PKK Unterstützer! Er ist ein Terrorist und wird von Deutschland bezahlt. Die PKK ist für unzählige Morde in der Türkei verantwortlich und wir wissen nicht in was dieser zwielichtige Yücel noch alles verwickelt ist.

  73. Die Gleichen, die fordern, dass „Journalisten“ wie Yücel ihre Meinung kundtun dürfen treiben unter dem Label #hatespeech die Zensur voran.

  74. #104 rufus (03. Mrz 2017 10:48)
    Dass dieser Deutschlandhassende Deniz Yükselbrüzel im Türkenknast hockt, “finde ich einfach großartig” (frei nach Jürgen Trittihn) Möge er dort verschimmeln
    ————————————————————————

    Finde ich auch! Manchmal kommt Gerechtigkeit aus ungeahnter Richtung!

    :mrgreen:

  75. @Frankoberta (03. Mrz 2017 11:51)

    Keine Ahnung, welche Ziele dieser Vogel verfolgt.
    Meinungs- und Pressefreiheit sind im Prinzip aber zu verteidigen.
    Erdogan scheint den Deniz gerade auch als Verhandlungsmasse für Forderungen gegenüber Deutschland zu benutzen. Eine Art Geisel, quasi.
    Sein türkisch/deutscher Doppelpass scheint dem Multibürger Deniz dabei nicht besonders nützlich zu sein, eher hinderlich. In diesem Spiel blicke ich momentan nicht durch. Da bin ich aber vermutlich nicht alleine.

  76. Wenn Deutschland die Beziehungen zur Türkei aufrechterhalten wolle, müsse es „lernen, sich zu benehmen“. ? Außenminister Mevlüt Cavusoglu warf Deutschland Doppelmoral vor u.s. w.

    Diese Multi Kulti Spinner haben uns hier etwas eingebrockt . Das wird noch schlimmer in diesem Vielvölker Staat. Die streiten sich wegen Kopftuch ,Burka und solchen Dreck und erhöhen sich die Diäten ,soll das immer so weiter gehen ? Die Musels sind wie Sand im Getriebe machen nur Schaden, ewig hält das Kein Land aus.

  77. #115 Tristane (03. Mrz 2017 11:36)

    Vor 1949??
    Ich musste für meinen Staatsangehoerigkeitsausweis
    (was für ein Wort!) meine deutschen Vorfahren
    vor 1914 nachweisen! (RuStaG 1913)

    Geburtsurkunde der Eltern reichte, obwohl ich in der Lage gewesen wäre, auch mehr nachzuweisen, dank des Stammbaumes, den meine Eltern in den 30ern in der Schule erstellt haben.

  78. @HenkvonIngrid (03. Mrz 2017 07:50)

    Diese „Hipster Arxxxlocher“ haben enormen Mumm, Charakter, Humor und Eier in der Hose, sind aktiv für die Zukunft unseres Landes unterwegs und werden sich von solchen destruktiven Kommentaren nicht ans Fell pinkeln lassen.

    @Heidesand (03. Mrz 2017 11:43)

    Wenn Sie das für „doof“ halten, haben auch Sie die Ironie nicht verstanden.

  79. dieser Denzi Yücsel genannt „der lachende Türke“ hat mich jahrelang bei Wikipedia geärgert, der hat jeden Artikel der ihm nicht gepaßt hat gelöscht oder einfach umgeschrieben und so die Vergangenheit einfach verändert und verfälscht. Der soll im türkenknast verrotten für seine Taten. Die Türken wissen genau was der auf dem Kerbholz hat..

  80. @ #125 Selberdenker (03. Mrz 2017 12:18)

    Deniz Yücel soll gerne lebenslang sitzen!

    Denis Yücel (Foto), türkischer Schmierant der WELT mit Doppelpass und vormals taz, wurde in der Türkei festgenommen und sitzt, und jetzt barmt die deutsche Lügenpresse wochenlang (Beispiel hier). Natürlich ist Erdogan ein Diktator, keine Frage, aber meinethalben kann Yücel lebenslang absitzen. Das wäre nur gerecht, wenn man sich erinnert, dass er Thilo Sarrazin auf übelste Art und Weise den Tod gewünscht hat. Eine bodenlose Unverschämtheit und Frechheit sondersgleichen! Solche Lumpen brauchen wir hier nicht – weder als Journalisten noch als Bürger!

    https://www.pi-news.net/2017/02/deniz-yuecel-soll-gerne-lebenslang-sitzen/

  81. @ #125 Selberdenker (03. Mrz 2017 12:18)

    Die Türken schreiben und das glaub ich auch, denn hier agiert er genau so gegen uns !

    Deniz Yücel kommt in Untersuchungshaft

    Die Staatsanwaltschaft in Istanbul wirft dem gebürtigen 43-jährigen Flörsheimer vor, Terrorpropaganda und Volksverhetzung betrieben zu haben. Nach rund dreieinhalb Stunden Verhör bei der Staatsanwaltschaft, wurde Deniz Yücel dem Haftrichter vorgeführt. Während der Wartezeit vor dem Gerichtssaal konnte Yücel von befreundeten Journalisten und dem CHP-Abgeordneten Sezgin Tanrikulu sowie Mahmut Tanal solidarischen Beistand erhalten.

    Laut türkischen Medien wurde Yücel während der Befragung über die Reportage mit dem Gründungsmitglied der Terrororganisation PKK, Cemil Bayik, befragt. Es handelt sich dabei um ein Interview aus dem Jahre 2015, bei der Bayik über die Politik der PKK über den Südosten der Türkei sowie dem Nordirak und Mossul befragt wurde.
    Darüber hinaus wurde Yücel über die marxistisch-leninistisch orientierte Hacker-Gruppe in der Türkei, RedHack, befragt. Die Hacker-Gruppe gibt selbst an, Institutionen wie den Hochschulrat, die türkische Polizei, das türkische Militär, den Telekommunikationskonzern Türk Telekom, den türkischen Geheimdienst M?T und viele weitere sensible Organe gehackt und darunter auch sicherheitsrelevante sowie geheim-eingestufte Daten veröffentlicht zu haben.

    https://turkishpress.de/news/panorama/27-02-2017/deniz-yuecel-kommt-untersuchungshaft

  82. @ Erdogan & Komplizen

    Lasst lieber Prian frei – und den Chönen Pernhart.

    Den Yütschel könnt ihr behalten!

  83. In der Türkei hat der linksextreme und nun auch bei der früher als konservativ beleumdeten „WELT“ angekommene Hetzer Yücel ganz offensichtlich seinen Meister gefunden: Wenn er nämlich in dem Stil, mit dem er gemeinhin Deutsche oder im Besonderen solche Personen wie Sarrazin zu beglücken pflegte, den er eine „lispelnde, zuckende, stotternde Menschenkarikatur“ nannte, von der er wünschte, der nächste Schlaganfall wolle sein Werk an ihr vollenden, über Personen in der Türkei geschrieben hat, wovon sehr wahrscheinlich ausgegangen werden kann, dann ist ihm mit der Verhaftung Recht geschehen.

    Aus dieser Erkenntnis heraus liest sich die „Welle an Mitgefühl“ wie ein Dokument der Heuchelei, ja Verlogenheit, die die eigenen Untaten der mit berechtigtem Zorn von vielen als „Lügenpresse“ bezeichneten Zunft, die längst nicht mehr als eine „Säule der Demokratie“ auftritt, sondern sich mehr und mehr als eine politische Partei aufführt, die in ihrer Selbstanmaßung allen anderen diktiert, wie sie zu denken haben, lediglich kaschieren soll.

  84. Jükkel ist ein kurdischer Spion , sagt Herr Erdogan. — Damit droht dem Türkendeutschen der Tod. —

Comments are closed.