Warum wacht keiner auf, obwohl Terror zur Normalität zu werden droht? Die Nazikeule und der Selbsthass sind das wahre Problem. Terror und Islamisierung sind ein Symptom, so Martin Sellner von der Identitären Bewegung Österreich zum islamischen Terroranschlag von London am 22. März.

Europa wird laut Sellner heute von zwei Ängsten beherrscht:

1. Die abstrakte Angst vor dem Terror, Vergewaltigungen und Gewalt, die „eh immer nur die anderen und nicht mich erwischen“.

2. Die konkrete Angst vor Angriffen von Linksextremen, Arbeitsplatzverlust und sozialer Ächtung, wenn man die Probleme offen anspricht.

Die „emotionale Barriere“, dass die Leute patriotisch denken, aber keine Patrioten sein wollen, dass sie der AfD und FPÖ in Umfragen recht geben, aber keine „AfD-Wähler“ und „FPÖ-Wähler“ sein wollen, ist die „Frontlinie“, um die es geht. Keine Krise, keine Verschärfung der Lage wird die Leute zum Aufwachen bringen, solange die 2. konkrete Angst schwerer wiegt. Wir können aber genau hier ansetzen. Wir können mit mutigem Beispiel vorangehen, Gesicht zeigen und den Leuten die Angst nehmen.

Die Isolation muss enden: durch Aktionen, durch offenes Auftreten auf der Straße und im Internet, durch Vernetzung auf patriotischen Treffen, oder über Projekte wie eine Patriotische App. Nur wenn die schweigende Mehrheit entfesselt und die Nazikeule gebrochen ist, kann sich etwas ändern. Keine Verschärfung der Lage wird etwas ändern. Wir müssen uns ändern!


Hier ein Bericht der IBÖ-Aktion in Wien, die Sellner zu Beginn seines Videos oben erwähnt:

Am 22.03.2017 hissten Aktivisten der Identitären Bewegung in Wien auf der türkischen Botschaft ein Banner mit der Silhouette von Prinz Eugen und der Parole „Erdogan – Hol deine Türken ham!“. Sie reagieren damit auf die kürzlich getätigten Aussagen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, die einer Kriegserklärung an Europa gleichen.

Dieser hatte vor wenigen Tagen behauptet, dass die Türken die „Zukunft Europas“ seien und sie aufgefordert, nicht nur drei, sondern „fünf Kinder“ zu bekommen. Am Mittwoch kündigte Erdogan an, dass bald „kein Europäer mehr sicher auf der Straße“ sei. Einige Tage zuvor prophezeite der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu einen „Religionskrieg“ in Europa.

„Die Türken in Europa agieren zunehmend als Fünfte Kolonne ihres Präsidenten. Die tausenden Demonstranten auf den Straßen in ganz Europa nach dem Putsch in der Türkei oder die Ausschreitungen in Rotterdam, nachdem ein Wahlkampfauftritt der türkischen Familienministerin verboten wurde, zeigen dies. In Österreich selbst wählten knapp 70 Prozent der sogenannten „Austrotürken“ die Partei von Erdogan (AKP). Viele türkische Passösterreicher besitzen außerdem illegal die türkische Staatsbürgerschaft. Einwanderungsparteien wie die SPÖ werden von 60-80% der Türken gewählt und verschweigen daher diese Unterwanderung unserer Demokratie durch die ethnische Wahl.“, erklärt Philipp Huemer die Problematik.

(Auszug aus dem Begleittext zur Aktion, der komplett bei der Identitären Bewegung Österreich nachgelesen werden kann, zum teilen auf Facebook geht es hier)

image_pdfimage_print

 

275 KOMMENTARE

  1. „Nur wenn die schweigende Mehrheit entfesselt und die Nazikeule gebrochen ist, kann sich etwas ändern. Keine Verschärfung der Lage wird etwas ändern. Wir müssen uns ändern!“

    Richtig; und deshalb muß die Nazikeule auf den Tisch!

  2. Mein Chef meinte vorhin lapidar, da müssten wir uns jetzt eben dran gewöhnen, das sei nun mal so …… Gehirngewaschen, oder? Ich hab nur geantwortet, daß ICH mich daran aber nicht gewöhnen WILL! Auch nicht daran, daß öffentliche Großveranstaltungen von Tausenden von Polizisten geschützt werden müssen, was vor der Invasion nicht nötig war.

  3. 1. Die abstrakte Angst vor dem Terror, Vergewaltigungen und Gewalt, die „eh immer nur die anderen und nicht mich erwischen“.

    Sorry Martin, diese Angst ist nicht abstrakt, diese Angst ist real, weil berechtigt!

  4. Weil die Leute uninteressiert, indoktriniert, manipuliert, kurz gesagt gehirngewaschen sind.
    Die Leute können nicht mehr frei denken, sie sind in den vorgegebenen Bahnen gefangen.

    Ein privates Beispiel, gestern erfahren:
    Der Bekannte eines Freundes regt sich über die Silvestervorkommnisse in Köln auf und zwar so:
    1) Das hat es schon immer gegeben
    2) Es wurde niemand verurteilt, ergo ist auch nichts passiert
    3) Daher ist auch alles Hetze

    Da ist nichts mehr zu machen.

    In diesem Zusammenhang:

    https://sezession.de/57032/

  5. Es ist irre: Der Terror verschwindet in den Medien zwischen Sport/Bachelor/Trump-Bashing und Wirtschaftsnews. Liest man die Berichte steht der Terror in „“ (nachhdem Motto „sogenannter“ „Terror“), das Wort islamisch/islamistisch kommt dabei gar nicht mehr vor. Es soll uns suggerieren: das ist halt ein neues, nicht schönes, jedoch sozusagen schicksalshaftes Phänomen, an dem wir sowieso nichts ändern können, emotional sollen wir es verarbeiten wie z.B. ein Verkehrs/Busunfall bzw. ein Familienverbechen.
    Der Michel geht zur Arbeit und soll denken: naja, was soll`s – wichtig ist vor allem dass die böse AfD es nicht für sich „instrumentalisiert“, dass wenigstens können, müssen und werden wir (80-90%Gutmenschen) verhindern. Schönen Tag

  6. Ich hol das jetzt einfach mal rüber.

    #1346 Viper (23. Mrz 2017 10:37)

    #1272 FrankfurterSchueler (23. Mrz 2017 09:20)

    #1266 katharer (23. Mrz 2017 09:06)
    Erziehen Sie Ihre Kinder zu einer entsprechenden Vorsicht.
    Nehmen Sie denen aber nicht die Lebensfreude und Unbeschwertheit.
    Das nehmen uns schon die Muslime
    ————————–
    Letztlich ist die Islamisierung nichts anderes als ein rasanter (rasender) Klimawandel, der unsere vertrautes mitteleuropäisches geistiges Klima in eine bittere Eiszeit verwandelt.
    Im Gegensatz zu dem vermeindlichen Klimawandel in der nicht geistigen Welt, einem aufgeblasenen trojanischen Pferd ganz anderer Interessen, wird die real stattfindende geistige Vereiszeitlichung durch den Islam unter Kritiktabu gestellt. Letzteres ist schon eine Erscheinung der geistigen Eiszeit selbst.
    ————————————————–
    Dieser Vergleich ist nicht schlecht. Während beim “Klimawandel” Horden von Experten Dilettanten damit beschäftigt sind zu warnen, aufzuklären und Massen von unsinnigen Vorschriften (z.B.kostenpflichtige Plaketten für Kfz.)zu erlassen, wird beim “Bevölkerungswandel” alles hingenommen, inklusive der vielen Toten, obwohl hier, im Gegensatz zum Klimawandel, die Ursachen ganz klar bekannt sind und nicht bestritten werden können (außer von den NGO’s und Politspinnern).
    Während man gegen einen Klimawandel, sollte er irgendwann mal kommen (Eiszeit, Warmzeit), nichts entgegenzusetzten hat, kann man dem Bevölkerungswandel sehr wohl entgegenwirken. ALLE Muselmanen rausschmeißen.

  7. #3 Ottonormalines (23. Mrz 2017 10:54)

    Das denke ich auch.
    Weshalb wird denn soviel Pfefferspray gekauft, warum beantragen so viele Personen den Kleinen Waffenschein, warum waren nur so wenige Besucher auf dem letzten Hannoverschen Schützenfest……??????

  8. warum wacht niemand auf??

    Frage ich mich jeden Tag..Gerade Eltern müssten aus Sorge ihrer Kinder auf die Straße gehen,da durch diese heutige Politik die Zukunft unserer Kinder total versaut wird.
    Deutschland wird in islamischen Slums versickern.#

    Übrigens sagte der philippinische Präsident
    Rodrigo Duerte wortwörtlich:

    „Ich würde alle Politiker in der EU aufhängen“

    Dies war bezogen auf die Einmischung der EU in der sehr harten Bekämpfung des Drogenhandels seitens Rodrigo Duerte!

  9. Warum keiner aufwacht?

    Was präsentierte die Reschke-ARD gestern nach dem Blutbad von London?

    Podolskis Abschiedsspiel, ironischerweise gegen England!

    Da muss der Michl aber Prioritäten setzen und es hat ja auch nicht in Deutschland geknallt, noch nicht….

  10. Ich finde es ok, dass manche mehr und andere weniger Nationalstolz haben. Ich identifiziere mich sehr mit Deutschland, stehe aber in Sachen Nationalstolz unter den PI Lesern sicher nicht ganz vorne.

    Aber die entscheidende Frage ist doch die: Wieso ist es der Mehrheit der Deutschen offensichtlich egal, dass sie Stück für Stück abgeschlachtet werden? Wieso steht die einzige Partei, die dem Moslem Terror etwas entgegenzusetzen hat, bei gerade mal 10%?

  11. ‚Ergänzung zu meinen KT # 7

    auf Krone.at heute zu lesen:
    der Präsident von den Philippinen „Duerte“ würde alle EU-Politiker am liebsten aufhängen!

  12. OT
    Migration und Armut als Ursache
    Tuberkulosefälle in Deutschland nehmen wieder zu – vor allem in den Großstädten

    Die Tuberkulose ist vielerorts in Vergessenheit geraten, doch seit einigen Jahren steigen die Zahlen in Deutschland wieder. Die Hälfte der an „Schwindsucht“ Erkrankten sind zugewandert. Doch wirklich verschwunden war das Bakterium nie. Armut, Obdachlosigkeit, Drogensucht – Tuberkulose hat eine starke soziale Dimension.

    http://www.focus.de/gesundheit/news/migration-und-armut-tuberkulosefaelle-in-deutschland-nehmen-wieder-zu-vor-allem-in-den-grossstaedten_id_6822805.html

  13. Ganz einfach lieber Martin. Weil leider niemand aufwachen will. Man macht doch die Tür nicht auf, wenn der Teufel vor der Tür steht. Man müsste sich ihm stellen, mit ihm kämpfen. Stattdessen zieht man sich feige zurück, schließt die Augen und hofft das der Teufel wieder geht. Wird er aber nicht. Das Gejammer wird groß werden.

  14. Die meisten Deutschen sind in der Zwischenzeit so gut dressiert, dass sie tatsächlich an die Dauerschuld aus NAZI-Zeiten glauben, sie sind so trainiert worden zu glauben, dass der Islam eine friedliche Religion ist und all die Sauereien von muselmanischen Terroristen mit allem Möglichen nur nicht mit dem Islam zu tun haben.Das kann sich nur ändern wenn jeder einzelne aufrechte Deutsche mit seiner persönlichen Meinung nicht mehr hinter dem Berg hält und sich nicht dauernd weg duckt. Ich tue das und habe dadurch wenig Freunde aber dafür aber Echte.

  15. Ja, die Menschen sind in der Kollektivschuld gefangen. Daher war auch die Rede von Höcke genau die richtige Rede zu genau der richtigen Zeit.

    Denn das Meinungsfenster muss erweitert werden.

    Anhang: OT

    Regensburg – Studentin „verschwunden“ –

    1. Das Handy des Opfers wurde maximal 150 Meter von einer MUFL-Unterkunft gefunden.

    2. Das Opfer (? aber doch zu 99% ein Opfer…) studierte, fing an zu studieren: SOZIALARBEIT.

    Natürlich lässt sich so ein naiv gehaltenes junges Ding auf ein Gespräch mit einem Bereicherer/Invasor ein. Auch „nachts“ um fünf oder so…

    Noch werden Wetten angenommen. Wer aber auf einen Bereicherer/Invasor tippt, bekommt ganz schlechte Quoten! 🙁

  16. Dem Terroristen kommt es nicht auf die paar unschuldigen Toten an.

    Der Terrorist erwartet exakt diese Reaktion von Politik und Medien.
    Ein vermeintlicher gesellschaftlicher Loser schafft es mit minimalen Aufwand, dass die gesellschaftliche Elite mal wieder vorgeführt wird.

  17. Wenn Terror, Tod und Leid auf unseren Straßen als „normal“ gelten soll, also die Menschenrechte, die Freiheit und Sicherheit nicht mehr gelten soll, dann muss genau diese aufgekündigte Menschlichkeit auch gegenüber denen endlich angewendet werden, die immer auf ihr „Menschenrecht“ pochen wenn es darum geht in Europa alimentiert zu werden.
    Dann muss es auch heißen: Lasst sie ersaufen, lasst sie an der afrikanischen Küste verrotten und jagt alle Illegalen endlich aus Europa!

  18. Genau. Und um die Nazikeule zu brechen, macht es sich erforderlich, diese selbst nicht zu beachten. Aufhören, über jedes dämliche Stöckchen zu springen. Egal ob Einzelperson oder Partei!!! Hören wir auf, uns ständig zu rechtfertigen! Geradeheraus sagen, was man denkt. Egal, ob das nun rechts ist oder nicht. Richtig ist immer, was wahr ist! Ich selbst werde immer auf deutsch Guten Morgen sagen und die Meinung vertreten, daß 2×2 =Vier ist. Obwohl Josef Goebbels dasselbe tat. Und nun?

  19. Warum wacht keiner auf?

    Die Wenigsten haben überhaupt Zeit sich wirklich zu informieren, aber genau das ist gewollt.

    Die breite Masse soll nicht (nach)denken, dass übernehmen andere, jene die für UNS die Entscheidungen treffen.

  20. #18 loewenherz24 (23. Mrz 2017 11:09)

    Warum wacht keiner auf?

    Ich bin Hellwach und mit mir werden es immer mehr!
    __________________________________

    Es reicht leider nicht.
    Sonntag können wir wieder erleben, wie die Wahlen im Saarland ausgehen. AfD, Trommmmmmelwirbel……..9%.
    Und den Rest der 85% (plus paar Sonstige) teilen sich Systemparteien, die Terror vom Bürger als normales Naturphänomen betrachtet wissen wollen.

  21. Terror und Islamisierung sind ein Symptom.

    Der NWO

    Islamisierung und Globalisierung gehen Hand in Hand.

    Das hat sogar Le Pen schon gerafft,viele hier offenbar noch nicht.

  22. #7 lisa (23. Mrz 2017 10:58)

    Rodrigo Duterte geht sogar noch einen Schritt weiter. Nicht nur, dass er gegen den Drogenhandel rigoros vorgeht, er hat auch den Muslimen im Süden des Landes den Kampf angesagt, besonders nachdem sich die Abu Saiyaf Gruppe zum IS bekannt hat. Und ich kenne meinen Präsidenten, der greift durch.

    Schöne Grüsse aus Palompon, Leyte, PH.

  23. Seit dem Erdogan im WahlKAMPF-Modus ist, wird er endlich einmal ehrlich, so wie Muslime fast nie ehrlich sein werden. Erdogan sagt, anders wie Hitler, was er will und was er ggf. vor hat. Das Gute daran ist, dass jetzt selbst der naivste Normalo hier und die dümmsten Gutmenschen hören – mitunter in der ARD-Tagesschau- was Erdogan und der Islam als Ziel planen. Was wir hier in Pi seit langem diskutieren, wird jetzt endlich und unverhofft für jedermann im Lande sichtbar. Die Türken sind – anders als jahrelang gedacht – auch nur Muslime, mit all den Zielen beruhend auf dem Koran. Vernichtung die Ungläubigen.

  24. OT Erdolf

    Düsseldorf
    Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) plant bis zum Verfassungsreferendum in der Türkei keine weiteren Auftritte von Vertretern Ankaras mehr. „Wir werden bis zum Referendum keine weiteren Veranstaltungen mit türkischen Regierungsvertretern organisieren“, sagte UETD-Präsident Zafer Sirakaya der „Wirtschaftswoche“. Man werde weiter auf lokaler Ebene Informationsveranstaltungen organisieren. Gastauftritte türkischer Politiker werde es aber nicht mehr geben.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/lenkt-erdogan-ein-akp-plant-offenbar-keine-weiteren-auftritte-in-deutschland/19548466.html

    Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) gibt es auch in der Schweiz

    Erdogan-Partei hetzt in der Schweiz gegen Kritiker
    Ein türkischer Verein mit Sitz in Spreitenbach AG pflegt enge Kontakte zur Erdogan-Regierung. Laut Insidern hat sich die Organisation seit dem Putschversuch deutlich radikalisiert.

    *http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/ErdoganPartei-hetzt-in-der-Schweiz-gegen-Kritiker/story/27671834

    Türkischer Aussenminister kommt in die Schweiz
    Mevlüt Cavusoglu trifft heute Bundesrat Didier Burkhalter. Auch ein Auftritt vor Landsleuten ist geplant.

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Tuerkischer-Aussenminister-kommt-in-die-Schweiz-11622473

  25. Meinem Gefühl wiederum nach ändert sich gerade wieder etwas im Bewusstsein Vieler, und es steht zu erwarten, dass für Jene nachher einiges nicht mehr so sein wird wie vorher. Ich kann nicht genau sagen was es ist – oder wie lange das dauern wird, aber ich denke, dass jetzt immer mehr Menschen die kritischen Zustände zu realisieren beginnen, was beim Einzelnen zwangsläufig zu Entscheidungsprozessen führen wird. Das wird sich natürlich -wie gesagt- hinziehen, vielleicht zu lange, um die Dinge noch in unserem Sinne kippen zu lassen … aber es liegt was in der Luft.

  26. Als ob es mit Schulz besser würde:

    http://www.welt.de

    Abgesänge auf Angela Merkel hat es immer wieder gegeben. Und immer wieder haben sich die Prognosen nicht bewahrheitet. Doch die Situation hat sich seit der Flüchtlingskrise radikal verändert.

  27. #15 RechtsGut (23. Mrz 2017 11:07)
    Ja, die Menschen sind in der Kollektivschuld gefangen. Daher war auch die Rede von Höcke genau die richtige Rede zu genau der richtigen Zeit.

    Denn das Meinungsfenster muss erweitert werden.

    Anhang: OT

    Regensburg – Studentin “verschwunden” –

    1. Das Handy des Opfers wurde maximal 150 Meter von einer MUFL-Unterkunft gefunden.

    2. Das Opfer (? aber doch zu 99% ein Opfer…) studierte, fing an zu studieren: SOZIALARBEIT.


    Natürlich lässt sich so ein naiv gehaltenes junges Ding auf ein Gespräch mit einem Bereicherer/Invasor ein. Auch “nachts” um fünf oder so…

    Noch werden Wetten angenommen. Wer aber auf einen Bereicherer/Invasor tippt, bekommt ganz schlechte Quoten! ?

    Der jungen Generation ist (aus welchen Gründen auch immer) jeder Instinkt für Gefahr, die von anderen Menschen ausgehen können, abhanden gekommen. Ob man es den jungen Leuten, von denen die meisten wohl behütet aufwuchsen, wirklich zum Vorwurf machen soll?
    Ich weiß es nicht.

  28. #30 Das_Sanfte_Lamm (23. Mrz 2017 11:17)

    Und in den Stuhlkreisen haben die linksgrünen Nichtsnutzlehrer doch immer vor Rassismus gewarnt und dadurch mitgemordet!

  29. Als auf dem Maidan, in Kiew, die Proteste tobten, waren die deutschen Fernsehsender sofort live zur Stelle, weil es da gegen Rußland ging. Gestern gab es auf Phoenix, als vom Terrorangriff in London sowohl auf RT als auch auf Sky News live berichtet wurde, die Wiederholung vom Vortage einer Hetzsendung über die AfD, untertitelt mit einigen spärlichen Sätzen über London.

  30. #30 Das_Sanfte_Lamm (23. Mrz 2017 11:17)
    […]
    Gefahr, die von anderen Menschen ausgehen können, […]

    Gefahren

  31. Erdogan: „Keiner wird mehr sicher sein.“

    Sellner hat oben nur die Kurzfassung dieses unerhörten Erdogan-Ausspruchs wiedergegeben. In Langfassung lautet der so, ein absoluter Hammer:

    „Wenn Europa seinen Weg so fortsetzt, kann sich kein Europäer in irgendeinem Teil der Welt mehr sicher auf den Straßen bewegen.“
    http://www.focus.de/politik/videos/tuerkischer-praesident-wuetet-erneut-kein-europaeer-mehr-sicher-erdogan-spricht-unerhoerte-warnung-aus_id_6820521.html

    Die Reaktion auf diesen Hammer ist bisher nur sehr verhalten, auch auf PI, was verwundert.

  32. Es kann wirklich nur an der Gehirnwäsche an uns Deutschen liegen. Weitermachen und ausharren wird nicht mehr reichen. Der Wohlstand ist weg, die Gefahr da. Der Kampf steht bevor,nur, die meisten wollen ihn aufschieben und/oder nicht wahrhaben. SO EINFACH IST DAS!

  33. #30 Das_Sanfte_Lamm (23. Mrz 2017 11:17)

    Ob man es den jungen Leuten, von denen die meisten wohl behütet aufwuchsen, wirklich zum Vorwurf machen soll?
    Ich weiß es nicht.

    Von 20jährigen sollte man ein gewisses Erkennen der hiesigen Schieflage erwarten dürfen, auch wenn unter Einsatz von massenhaft rangekarrten LKW´s voller Wattebällchen erzogen wurde!

  34. Warum wacht keiner auf?!

    Ich bliebe morgens auch lieber im meinem warmen Bett, schlafe wieder ein und lebe im Land der Träume.
    DOCH ICH WEISS, mein Chef, will das ich um 7:00 bei der Arbeit erscheine, sonst bekomme ich dir Kündigung.

    Das selbe Prinzip gilt auch bei den Europäern. Man bleibt lieber im warmen Bett, statt sich den Problemen zu widmen. Auf kurze Sicht ist so ein Tag im Bett besser als Arbeiten zu gehen, auf lange Sich aber, sollte man arbeiten gehen, sich der Herausforderung stellen, um auch noch im nächste Monat einen Zahltag zu haben und am Wochenende sorgenlos auszuschlafen…

    wie einst irgendein berühmter Mann an einem geschichtsträchtigen Tag sagte:
    Die Freiheit ist ein Gut das nur denen zusteht, die bereit sind dafür zu kämpfen

  35. Diese täglichen Vergewaltigungen und andere Verbrechen durch Merkels Gäste, ja auch die zunehmenenden Terroranschläge stumpfen ab, es gibt einen Gewöhnungseffekt. Zudem trichtern einem die Medien ein, dass die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Terroranschlags zu werden geringer ist, als beim Essen zu ersticken. Ich fürchte, solange es Schlafmichel nicht selbst trifft, wacht er auch nicht auf.

  36. Wieder ein sagenhaft guter Beitrag von Martin Sellner!

    Ich gebe ihm auch völlig recht, was die Nazikeule und den Selbsthass betrifft, und es ist natürlich kein Zufall, dass ausgerechnet Erdogan als quasi wiederauferstandener Hitler mit seinen osmanischen Sturmabteilungen, die wir bei uns beherbergen und alimentieren, eben diese Nazikeule benutzt, um nun auch noch auf das ansonsten willfährige Politestablishment einzudreschen (was vielleicht dazu beitragen mag, diese Waffe als Papprequisite zu enttarnen).

    Natürlich ist die Nazikeule nur eine, wenn auch die wirkungsvollste Waffe im Repertoire linker Kulturrevolutionäre, die auch in den USA, in Australien und überall in der EUdSSR die „Herrschaft des weißen Mannes“ beenden wollen.
    Die Nazikeule – die jetzt perverserweise von türkischen und muslimischen „Nazis“ benutzt wird -, wird in anderen Ländern beispielsweise vom Pressionsmittel vom „Unrecht der Sklaverei“ ersetzt, was vor allem in den USA, in England oder den Niederlanden tugendterroristisch „zieht“.

    Dass der ISlam seit seinem Bestehen und bis heute in Schwarzafrika (und nicht nur dort) Sklaverei betreibt, also gut 1.400 Jahre lang, gegen 450 Jahre der Europäer, ist ein Argument, mit dem man freilich den kulturrevolutionär Verwirrten nicht kommen kann, weil moralische Verblendung gegen Fakten resistent ist…

    Die Wirksamkeit von Nazikeule, Rassismusvorwurf usw. funktioniert natürlich erst seit dem Aufgehen der giftigen Saat der 1968er-Umwälzung, mit der die Länder Osteuropas mit ihrem „kommunistischen Original“ nur peripher Berührung hatten, weswegen sie gegen ISlamisierung, Genderisierung und Randgruppenförderung relativ immun sind.

    Was wir erleben, ist das Zusammenspiel von ISlam, dessen Einfluss auf unsere Gesellschaften sich jetzt gerade als reine Machtpolitik darstellt und dem linken Milieu, von extremistisch bis liberal, das die Gesellschaften kulturrevolutionär umwandeln möchte, wobei es sich im „Kampf gegen Rechts“ sehr des realen Islamischen Faschismus bedient.

    Auch Stalin paktierte mit Hitler. Allerdings handelte Stalin aus einer Position der Stärke heraus, während die Parteien des Linkskartells und darüber hinaus nicht einmal gewarnt werden durch das Schicksal linker, nationalistischer und sozialistischer, vordergründig vor allem säkularer Parteien und Regime im Nahen und Mittleren Osten, die vom ISlam „beerbt“ wurden!

    Schlimm genug, dass die Parteien der Linken lautstark die ISlamischen Landnehmer mit Wahlrecht ausstatten, damit sie die ISlamisierung auch “parlamentarisch” betreiben können und sich als bevorzugte Verbündete der linken Kulturrevolutionäre demographisch auswirken – nicht nur in Deutschland!

    Dass Wahlrecht, Einbürgerungen und doppelte Staatsbürgerschaften der “Integration” dienen würden, glauben in diesen Tagen nicht einmal mehr Tante Lieschen und Onkel Fritze.
    Das politische und mediale Negativ-Establishment meint ja auch unsere Integration unter die ISlampest!
    Nach dem Wahlrecht für die gesamte “Wohnbevölkerung” (fordern SPD und Grüne), werden die Muselmänner wohl in der nächsten Stufe als Bürgerkriegstruppen und Kindersoldaten massenhaft bewaffnet, wie sie das von daheim gewohnt sind, während Jagd- und Sportschützen nach EUdSSR-Richtlinien “abgerüstet” werden…

  37. Regensburg – Studentin “verschwunden” –

    1. Das Handy des Opfers wurde maximal 150 Meter von einer MUFL-Unterkunft gefunden.

    Vermutlich wieder ein „Bub“ wie in Freiburg bei Maria Ladenburger 🙁

  38. Weil alles so offensichtlich ist, ist es nicht zu begreifen, dass man nicht handelt! Jeder ist ja direkt betroffen.

    Ich bin kein Deutscher (habe also diese Nazibürde nicht), aber wenn ich mich in meinem Land geäussert habe, ich spreche immer Klartext, kamen zwei Reaktionen: die Dummen regten sich künstlich auf und kamen mit dem sattsam bekannten Blindtext.
    Die anderen hatten den Mund offen, konnten erst nicht glauben, was ich gesagt habe, haben gehetzt um sich geblickt und dann leise gesagt: das denke ich auch, aber dass du das öffentlich sagst, unglaublich. Sagt mehr als tausend Bücher!

  39. Explosiver Fund nahe Trier: Sprengstoffe und Rohrbomben-Teile in Wohnhaus entdeckt

    ZOLLFAHNDUNGSAMT FRANKFURT A.M. Sprengmittel, Rohrbomben-Teile und weitere gefährliche Materialien fanden Zollfahnder am Dienstag in einem Wohnhaus in Aach.
    Donnerstag, 23.03.2017, 10:40

    Zollfahnder haben bei einer Durchsuchung eines Wohnhauses in Aach im Landkreis Trier-Saarburg einen explosiven Fund gemacht. Etwa 500 Gramm Schwarzpulver, sieben vorbereitete Rohrbomben, einen selbstgebauten Sprengkörper, in Deutschland verbotene Knallkörper, Treibladungspulver und weitere unbekannte Chemikalien im Grammbereich wurden sichergestellt.

    http://www.focus.de/panorama/welt/explosiver-fund-nahe-trier-sprengstoffe-und-rohrbomben-teile-in-wohnhaus-entdeckt_id_6823259.html

  40. 😛 Wie kann es mit einem sunnitischen Bürgermeister – dem pakistanischen Wesir Sadiq Aman Khan – islamischen Terror, in London, geben?
    http://reinformation.tv/wp-content/uploads/2016/05/Maire-Londres-Sadiq-Kahn-musulman.jpg

    😉 Heißt Islam nicht Frieden???

    +++In London durften wohl schon zuviele Moslems wählen!+++

    🙁 Wie kann nach der Schande(Massenvergewaltigung engl. Kinder durch Pakistaner) von Rotherham

    noch irgendein Engländer Pakistaner mögen?
    http://www.fahrenheit211.net/wp-content/uploads/2016/11/Rotherham-rapists-640×480.png

  41. #31 Eurabier (23. Mrz 2017 11:19)
    #30 Das_Sanfte_Lamm (23. Mrz 2017 11:17)

    Und in den Stuhlkreisen haben die linksgrünen Nichtsnutzlehrer doch immer vor Rassismus gewarnt und dadurch mitgemordet!

    Man muss einschränkend zugestehen, dass diese Form der Indoktrination in Zeiten der Bonner Republik ihren Ursprung hatte, als man sich Gefahren durch Pershings, Atomkraft und dem Waldsterben herbei fabulieren musste um überhaupt Gründe zu haben, wenigstens ein wenig besorgt sein zu können.
    Man muss sich als Vergleich versuchen, vorzustellen, ein Lehrer_X_In erklärt in Brasilien einer Schulklasse in einem Stuhlkreis im Sozialkundeunterrichtes, man muß auf die Menschen in den Favelas nur zugehen und mit ihnen reden, dann verschwinden die diffusen Ängste wie von selbst
    oder in Guatemala soll Papa an der Ampel in Guatemala-City die Scheibe herunterlassen, wenn neben ihm ein Motorrad mit zwei Maskierten hält und freundlich fragen was sie möchten, anstatt Gas zu geben und sie mit einer Lenkbewegung von der Strasse abzudrängen.

  42. OT

    Essen. Unter dem Druck der Flüchtlingskrise hat das Land Nordrhein-Westfalen offenbar hektisch gearbeitet – und ungewöhnlich lange Mietverträge abgeschlossen. Die Behörden haben die Flüchtlingsunterkunft in Essen-Fischlaken bis 2041 angemietet.

    Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten André Kuper an die Landesregierung hervor. Die „langfristige“ Mietung in Essen ist aber kein Einzelfall.
    So rechtfertigt sich NRW-Innenminister Jäger

    Ein Flüchtlingsheim am Möhnesee wurde bis 2035 gemietet, die Zentrale Unterbringungseinrichtung in Neuss sogar bis zum 31. Januar 2042. Wie konnte das passieren?

    NRW-Innenminister Ralf Jäger spricht von einer „extremen Situation“, die 2015 geherrscht habe. In dieser Zeit galt es laut Jäger, die Flüchtlinge „schnell und menschenwürdig“ unterzubringen: „Innerhalb weniger Monate“ habe man „von rund 14.000 Plätzen im Juli 2015 auf rund 85.000 Plätze im Dezember 2015 aufgestockt.“

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/warum-das-land-nrw-ein-essener-fluechtlingsheim-bis-zum-jahr-2041-gemietet-hat-id210026593.html

  43. Warum wacht keiner auf, obwohl Terror zur Normalität zu werden droht?

    Die Nazikeule und der Selbsthass sind das wahre Problem.
    ———————–
    Weil es ihn nicht getroffen hat. Die Entsolidarisierung ist in Vereinzelung geendet.
    Volksgemeinschaft war einmal.

    Die Nazikeule ist Programm.
    Wer an der Geschichtslüge kratzt, fliegt raus.

  44. @ #7 Lisa #26 Accuphase

    Na ja, der gute Rodrigo ist schon ein bisschen Psycho. Wenn er mit fragwürdigen Methoden gegen Korruption und Drogen vorgeht? Meinetwegen. Der akzeptiert auch keine Kritik.

    Übrigens sind in seiner Familie auch Moslems, da würde ich mal abwarten..

    Schöne Grüsse aus Pangasinan, Luzon.

  45. N24 23.03.2017 / 10:48 Uhr

    Sprecherin Marie Przibylla lobt begeistert mit freudiger Stimme und zeigt Posts aus Twitter.
    O-Ton:
    Ansonsten sind die Londoner cool, ja, sie lassen sich nicht einschüchtern, „WeAreNotAfraid“, …auch das ist ein Post, der grade die Runde macht, ich finde, der das auch ganz schön zusammenfasst „An alle Terroristen, Sie seien freundlich daran erinnert: DAS IST LONDON und was immer ihr uns antut, wir werden weiter Tee schlürfen und einfach fröhlich weitermachen wie bisher.

    Klar, mit dieser Haltung wird das nichts mit dem Aufwachen …

  46. #23 Accuphase (23. Mrz 2017 11:13)

    Gegen 100.000 Drogensüchtige auf den Philippinen und damit zusammenhängende Einzelschicksale- hatte der Westen NICHTS.
    Kein Wort zu hören.

    Wenn der gewählte Präsident dann 3000 mutmaßliche Dealer killen lässt, darunter sicher leider viele Unschuldige- lässt der Westen seine angebliche moralische Überlegenheit raushängen und mischt sich ein.

    Das Gegenteil ist der Fall und die ganze Welt sieht es- UNSERE Werteordnung scheint an einem Endpunkt angekommen zu sein.
    Hier im Westen sollen wir uns an zivile unschuldige Opfer „gewöhnen“.

  47. Man muss die Nazikeule selber schwingen gegen Linke, Grüzis, Sozis, Korannazis. Dann ist augenblicklich Schluss mit der Nazikeule. Bei Bärgida und Dügida hat man das erkannt und umgesetzt.

  48. #54 Dorian Gray (23. Mrz 2017 11:35)

    Das Doppelgesicht klärt uns auf…..
    Besten Dank, Janus ist fehl am Platz.

  49. DaS WÄRE MAL EIN BANNER !!

    „“Deutsche haben keine Angst mehr Rechts zu wählen „“ !

  50. Wahlumfrage Saarland INSA von heute kurz vor Toreschluss: AfD bei 6%. Sagt doch schon alles.
    Die Leute wollen es so, haben Angst, sind selber Asylanten, arbeiten in der Asyl- und Abschiebeverhinderungsindustrie und wenige gehören zu den „Eliten“.
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/saarland.htm

    London? Malina / Regensburg? „Das müssen wir aushalten“.

  51. Wir haben unsere „Herrenmenschen“ („Herrenrasse“ zurück!

    Auch Deutschlands politisches „Establishment“ besteht nicht nur aus Übermenschen. Doch würde man Lammert, Dreyer, Gauck oder den neuen Bundespräsidenten Steinmeier gegen Trump oder gar Erdogan tauschen wollen?

    Das schmiert der FAZling Kohler in selbiger. Ausgerechnet unsere Bundes- und Landesluschen sollen/wollen „Übermenschen“ sein. Ausgerechnet solche, denen man schon äußerlich ihre völlende Lebensweise am steuergeldgefüllten Schweinetrog an sieht (Makel, Gabriel usw,). Figuren, die in ihrem ganzen nutzlosen Leben noch nicht einen selbstverdienten Pfennig für ihren Lebensunterhalt ausgegeben haben. Natürlich würde ich jede, sogar alle diese Lebensversager jederzeit gegen Trump eintauschen (wetten, die Amerikaner bedanken sich für diesen Genschrott?).

    Wer zum Teufel ist Erdowahn?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundespraesident-steinmeier-ein-fugenloser-wechsel-14937757.html

  52. #7 lisa (23. Mrz 2017 10:58)

    Übrigens sagte der philippinische Präsident
    Rodrigo Duerte wortwörtlich:

    “Ich würde alle Politiker in der EU aufhängen”
    ————————–
    Der ist ja noch durchgeknallter als Thaksin aus Thailand damals. Nein Danke!
    Ich glaube heute hockt er in irgendeinem Hochhaus in Dubai.

  53. Der TERROR hat erst begonnen
    Die Wirksamkeit der asymmetrischen Kriegsführung wurde wieder sichtbar in London.
    Aus dem Nichts und mit Nichts gelingt es dem islamischen Terror sich über nationale Sicherheit hinwegzusetzen und in friedlichen Ländern eine latente Bedrohung durch Terror zu implementieren. Das Drama wird verstärkt durch die öffentlich zur Schau getragene Hilfslosigkeit der westlichen Regierungen. Deren einzige sinnlose Maßnahmen sind:
    1. Einschränkung von Grundrechten gegen die eigene Bevölkerung und
    2. Weitere militärische Aufrüstung bzw. mehr Kriegsbeteiligung gegen einen vermeintlichen Feind (z.B. am Hindukusch oder in Mali).
    Die deutsche Außenpolitik von GRÜN bis ROT der letzten 18 Jahre hat genau diese Strukturen mit geschaffen.
    Vom politischen Abstellgleis „Bundespräsidialamt“ wird da sicherlich kein großer Beitrag kommen. Mithin wird dies mit den üblichen psalmenden Polit-Floskeln beschwichtigt und verharmlost werden.
    Eine Hand wäscht die andere. Solange bei den Eliten keine Köpfe abgeschnitten werden läuft alles weiter wie gehabt.

  54. Wenn die Leute bei diesem Level des Terrors nicht aufwachen, dann wird sich die Intensität des Terrors wohl solange steigern bis die Verhältnisse ganz und gar unerträglich werden und irgendwann ein Aufwachen erzwingen.

  55. #4 Holger Danske Frankfurt (23. Mrz 2017 10:56)

    Es ist irre: Der Terror verschwindet in den Medien zwischen Sport/Bachelor/Trump-Bashing und Wirtschaftsnews.

    Genau so ist das System. Dazu die unsägliche Dekadenz unseres Wirtschaftskapitalismus, der sich nicht entblödet, auch nach der schlimmsten Untat ohne Atempause mit Werbung fortfährt; carglass repariert oder wie kann ich meine Fältchen glätten, Wo finde ich den billigsten Flag oder welche Pampers sind die besten.

    Das kotzt einen auch langsam.

  56. @ #51 Union Jack (23. Mrz 2017 11:34)
    OT

    Essen. Unter dem Druck der Flüchtlingskrise hat das Land Nordrhein-Westfalen offenbar hektisch gearbeitet – und ungewöhnlich lange Mietverträge abgeschlossen. Die Behörden haben die Flüchtlingsunterkunft in Essen-Fischlaken bis 2041 angemietet.

    Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten André Kuper an die Landesregierung hervor. Die „langfristige“ Mietung in Essen ist aber kein Einzelfall.
    So rechtfertigt sich NRW-Innenminister Jäger

    Ein Flüchtlingsheim am Möhnesee wurde bis 2035 gemietet, die Zentrale Unterbringungseinrichtung in Neuss sogar bis zum 31. Januar 2042. Wie konnte das passieren?
    ——————

    Ganz einfach: es lassen sich damit bequem Millionen verdienen und keiner merkt es.

    Hier ist einer der großen Multis, spezialisiert auf solche Unterkünfte:

    *://www.human-care.eu/

    HUMAN-CARE GmbH
    Geschäftsführer: Holger Wollesen
    Am Umspannwerk 1, 27367 Sottrum
    Telefon: 04264-837788–0

    wohnhaft: Oyten-Schaphusen

    Jahresüberschuß 2015: 1,24 Millionen Euro

    Human-Care GmbH
    Bahnhofstr. 11A, 04720 Döbeln
    Telefon: 03431-613600

  57. #34 Biloxi (23. Mrz 2017 11:21)

    Doch, ich habe schon mehrfach auf diese ungeheuerliche Bedrohung Erdogans hingewiesen und meine Forderungen sind klar:
    Jeglicher Dialog mit der Türkei ist sofort abzubrechen
    Alle türkischen Imame einschließlich Salafisten und Gefährder sind des Landes zu verweisen
    Bundeswehr raus aus der Türkei – sollen lieber die Ägäis-Grenze sichern

  58. Ich denke ehrlich gesagt nicht, daß „Nazikeule“ oder „Scheu, sich zur eigenen Kultur zu bekennen“ die Hauptursache sind.

    M.E. sind die meisten Mitbürger offenbar NICHT in der Lage
    – logisch zu denken (nix hat mit nix zu tun)
    – zu erkennen, daß der Islam keine Religion wie andere ist (es gibt keinen Islamismus!)
    – den Gehirnwäschedreck der MSM zu durchschauen/reflektieren (unverdrossen wird eine Meldung/Meinung-Mixtur geschluckt, bei der jeder normal denkende Mensch aufschreien müßte)

    Wie sollen die im Herzen guten, empathischen, friedlichen Menschen dann sehen, was droht?

    Es wird laufen wie vor 80 Jahren…
    🙁

  59. #56 Der boese Wolf (23. Mrz 2017 11:37)

    Man muss die Nazikeule selber schwingen gegen Linke, Grüzis, Sozis, Korannazis. Dann ist augenblicklich Schluss mit der Nazikeule. Bei Bärgida und Dügida hat man das erkannt und umgesetzt.

    Sage und tue ich ja: Inter-Nationalsozialisten.

    Alle Taten der Nazis wurden durch die Staatsorgane begangen, nicht durch das Volk. In den Staatsorganene saßen die Parteibonzen und die Beamten. Sie waren Täter, nicht das zum Sündenbock gemachte Volk. Schon Ralph Giordano wies darauf hin, daß der Holocaust ein „Verwaltungsmassenmord“ war – der Nationalsozialismus war kein Volks-, sondern „Eliten“-Projekt. Die Nazis saßen und sitzen oben. Oder anders gesagt: Der Fisch stinkt vom Kopf her!

  60. Gerade faselt die May im britischen Parlament, wie man weiter durchhalten wolle, sich nicht einschüchtern lasse usw. usw. blablaba. Die überlebenden Opfer bekommen dazu natürlich einen Maulkorb und sehen das vermutlich völlig anders.

    Ich weiß manchmal nicht was schlimmer ist, der Anschlag selber oder das Gesülze der Politiker danach.

    Ja und nachdem die EU nun in Reaktion ibs. auf die Anschläge von Paris das Waffenrecht reformiert hat und die Welt dadurch offensichtlich nicht sicherer geworden, ist muss sie jetzt wohl noch an die Küchenmesser ran und/oder Autofahrer regelmäßig auf ihren Geisteszustand i.V. mit der Religionszugehörigkeit überprüfen.

    Was für ein Scheiß überall!

  61. #53 Dorian Gray
    klar wirkt der philippinische Präsident äußerlich eher wie ein Drogenboss,anstatt wie ein rigoroser Kämpfer gegen den Drogenhandels.

    Ich kennen den Mann kaum und kann ihn nicht beurteilen.
    Dass er nicht dem PC angehört,gefällt mir.
    Seine Aussage,dass er am liebsten alle EU-Politiker aufhängen würde,wie es in der Krone.at steht,war ja der Wut geschuldet,da sich gewisse EU-Politiker auch in die Belange seines Landes einmischen .

    Die EU-Politiker meinen ja,sich überall in der Welt einmischen zu können,während viele Länder innerhalb der EU ins Chaos versinken,durch diese millionenfach importierte Kriminalität und den importierten islamistischen Terrorismus.

    Wenn jemand den EU-Politeliten die Leviten liest,finde ich es sehr gut-

    Über den Geschmack bei Duertes Aussagen lässt sich natürlich streiten.
    Aber vielleicht verstehen es einige aber besser,wenn es mal knallhart ausgedrückt wird,was man von diesen fatalen EU-Politikern hält!

  62. Sind sich die Besitzer und Nutzer der „Nazi-Keule“ so sicher, dass sie nicht Ziel ihrer Keule werden?

    Der Zeitenwechsel beschleunigt sich immer mehr und die Hilfskräfte der islamischen Zerstörung in Europa werden ihrem Schicksal nicht entgehen.

    Dann ist Schluss mit ihren Festveranstaltungen und Verleihungen von Preisen, dann wird sie die nackte Panik packen.

  63. Ihr habt alle keine Ahnung davon, was in Europa gerade vor sich geht :

    Kalte Krieger-Paranoia (siehe Schweden,Finnland u.a üben Krieg gegen einen unsichtbaren Feind)

    Ukrainische Nazi-Übermenschen scheissen sich vor einer russischen Rollstuhlfahrerin in die Hosen.

    Überall Verrückte, wohin man auch schaut

  64. @ #40 Eurabier (23. Mrz 2017 11:26)

    Daran sieht man, daß alevitische Kurden eben auch Moslems sind, auch wenn sie bei uns gerne sagen „Nix Islam“, um ganz vorne am Futtertrog Deutschland zu hocken.

    Allerdings hat die Alevitin Mely Kiyak nie behauptet, daß der Alevismus kein Islam sei:
    http://www.zeit.de/2008/04/Aleviten

    Und auch die alevitische Landtagsfürstin von Bawü, Kurdin Muhterem Aras wird mit Muslima geführt, siehe u.a. Wikipedia

    Jahrelang präsentierte sich die bisexuelle Kurdin Seyran Ates als Alevitin. Neuerdings sagt sie, ihre Familie seien sunnitische Kurden; macht eine Ausbildung zur Imamin, Ziel: eine regenbogenbunte Moschee zu errichten.

    +++++++++++++

    Islamkonfessionen der Kurden:

    75% Sunnismus, 15% Alevismus, 5% Yezidismus

    Laut Wikipedia soll es auch wenige Juden u. Christen unter Kurden geben.

  65. @ #56 Der boese Wolf (23. Mrz 2017 11:37)
    Man muss die Nazikeule selber schwingen gegen Linke, Grüzis, Sozis, Korannazis. Dann ist augenblicklich Schluss mit der Nazikeule. Bei Bärgida und Dügida hat man das erkannt und umgesetzt.
    —————

    Richtig.

    Wieviele Anzeigen gibt es schon wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§86 StGB) gegen die Grünen?

    Die Partei die Grünen darf wohl offensichtlich mit dem Hakenkreuz werben.

    Die Hakenkreuzbilder sind nämlich immer noch online:

    *://twitter.com/gruenelvnds/status/768382383041183744

    *://www.gruene-niedersachsen.de/kommunalwahl-16/so-waehlt-man.html

    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Landesgeschäftsstelle/Landesverband
    Odeonstraße 4
    D-30159 Hannover
    Telefon: 0511-12 60 85 – 0

    Vertreten durch den Landesvorstand: Meta Janssen-Kucz (Vorsitzende), Stefan Körner (Vorsitzender), Anne Kura (Beisitzerin und frauen- und genderpolitische Sprecherin), Djenabou Diallo-Hartmann (Beisitzerin), Matthias Wiebe (Schatzmeister) und Heiko Sachtleben (Beisitzer).

    Verantwortlich für den Inhalt: Johanna Forys (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Online-Kommunikation).

  66. Jetzt wird der Kampf gegen Rechts umso dringlicher. Noch ist Gelegenheit, die Störer einer Entwicklung zu Ungunsten der Humanität mundtot zu machen.
    Wo kommen wir denn da hin, wenn ein paar grenzdebile Alt- und Neunazis das wohl größte menschliche Experiment, das je in Europa gestartet wurde, ständig mit ihren
    „Heil Hitler“-Rufen stören.
    Der komplette Austausch einer Kultur und Bevölkerung eines Kontinents braucht freie Hände für die Akteure.

    Also Deutschland den Nichtdeutschen.
    Nasr Salama !

  67. Erdogan benutzt die Nazi-Keule gegen unsere Politeliten,die darauf sehr dünnhäutig reagieren und fast an zu heulen anfangen.

    Es sind aber die Politeliten mit ihrer hörigen Lügenpresse,die eben alle Andersdenkenden hier im Lande auch mit der Nazikeule bekämpfen und verunglimpfen.

    Hier sieht man mal wieder die Doppelmoral unserer Eliten hier im Lande.

    Austeilen: JA Einstecken: NEIN

  68. #55 HatteDasOpferGutmenschlichGewaehl
    # 68 Lisa

    Ist schon bedenklich Dutertes vorgehen. Wie schon gesagt, geht in die richtige Richtung. Er muss aber auch die Grundprobleme in den Pinas angehen: freier Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung (dass wir viel zu viel Bevölkerungswachstum haben, Weltrekord, lasse ich mal aussen vor).

    Nun, der Rodrigo benimmt sich wie ein Strassenschläger und droht und beleidigt jeden, der eine andere Meinung hat! Bezüglich EU hat er recht, aber aus anderen Gründen! Was mir auch nicht gefällt, da bin ich hier sehr isoliert im Illokano Gebiet, seine Nähe zum Marcos Clan! Die Leute vergessen sehr schnell. Will nicht heissen Dass Acquino, Romualdez, Cojanco, Aboitiz und die anderen Clans besser sind…

  69. Gerade faselt die May im britischen Parlament, wie man weiter durchhalten wolle, sich nicht einschüchtern lasse usw. usw. blablaba.

    Was für ein Scheiss.
    Fast möchte man meinen, es waren noch zu wenig Tote, bis einmal etwas passiert.

  70. Warum wacht keiner auf? Weil die deutsche Bevölkerung durch die Macht der gleichgeschalteten Medien und deren Doktrinierung mundtot gemacht ist und eingeschüchtert. In täglichen Talkshows mit ausgesuchten Teilnehmern und vor sorgfältig gecastetem Publikum wird den Deutschen eingetrichtert, was sie zu denken haben. Als Belohnung gibt es Fußball. Die Deutschen haben vor dem allmächtigen Politbüro resigniert. Im Urlaub auf einer Baleareninsel war ich ganz erstaunt, wie offen bspw. Österreicher und Schweizer sich äußern. In Deutschland sitzen die Leute über ihren Smartphones – selbst in Gesellschaft – und blocken sofort ab, wenn die Rede zufällig auf die Politik kommt. Und deshalb ist eben Krieg in Deutschland wie in anderen europäischen Ländern, den man nicht zur Kenntnis nehmen will bzw. davor den Kopf in den Sand steckt. Im Augenblick sind die Kabarettisten in’s Gerede gekommen, nachdem einer von denen Frau Petry linke Gewalt an das Wochenbett gewünscht hat. Und was mich richtig traurig gemacht hat, ist, dass das Publikum dem zugejubelt hat. Soweit ist es wieder gekommen. Die Clowns müssen das tun, wenn sie in den Staatsmedien Auftritte bekommen wollen. Bei Herrn Nuhr, der mal gut war, hat man ja auch schon von dessen 180° Wende gesprochen. So funktioniert das; denn das Hemd ist eben immer noch näher als der Rock. Und wes Brot ich ess, des Lied ich sing!

  71. Den Leuten geht’s viel zu gut.
    Nur wenn sie anfangen zu hungern und zu frieren, dann wachen sie auf. Vorher- nicht!
    Es sind die Wenigsten, die sich wirklich Gedanken über die Terroranschläge, über die Toten und über die Vergewaltigten machen. Solche Ereigniße sind nur Etwas für die Statistik ,die betreffen nur die Anderen.
    Wenn der Bauch voll ist, stömmt das Blut dahin und die oberen Etagen bleiben einfach unterversorgt.

  72. den dunkelhäutigen Täter hatte man gestern ja auf vielen Fotos gesehen,außer in Deutschland..In der DailyMail sind diese Fotos noch abgebildet.

    Heute steht in der Welt.de

    Täter war Brite..er hat die britische Staatsangehörigkeit..

    Über Migrationshintergrund,oder ähnliches liest man dort nichts.

    Es muss mal wieder alles in die richtige Richtung gelenkt werden.

    Wie will man eigentlich den islamistischen Terror noch verhindern,wenn man diesen 24 Stunden später wieder verniedlicht und die Fakten verdreht?

    Übrigens war unter den Opfern eine 43 jährige Frau,die ihre kleinen Töchter im Alter von
    8 -und 11 Jahren von einer Kita abholen wollte.

    So hat man auch diesen kleinen Kinder durch den islamistischen Terror die Mutter genommen.

    Sehr sehr traurig!

  73. Heiko Maas kämpft gegen „Rechts“. So zumindestens gibt er es vor. Hier sind mal 79 Nazigesetze, die unter Bundesjustizminister Heiko Maas weiterhin angewandt werden und die dieser nicht als „beseitigungswürdig“ ansieht. Ein linker Narr der Nazigesetze erhält. Wer hätte das gedacht?

    1. 06.04.1933 SparkGiroVerbG (Gesetz über den Deutschen Sparkassen- und Giroverband)

    2. 09.06.1933 AuslVerbindlG (Gesetz über Zahlungsverbindlichkeiten gegenüber dem Ausland)

    3. 21.06.1933 WG (Wechselgesetz)

    4. 28.06.1933 GewBezG (Gesetz über die Gewichtsbezeichnung an schweren, auf Schiffen beförderten Frachtstücken)

    5. 14.08.1933 ScheckG (Scheckgesetz)

    6. 12.09.1933 RKonkordatBek (Bekanntmachung über das Konkordat zwischen dem Deutschen Reich und dem Heiligen Stuhl)

    7. 22.12.1933 RAuslDRBest (Sonderbestimmungen für Auslandsdienstreisen der Reichsbeamten)

    8. 27.02.1934 VwVereinfG (Gesetz zur Vereinfachung und Verbilligung der Verwaltung)

    9. 08.03.1934 LVBek 1934 (Bekanntmachung des Reichsaufsichtsamtes für Privatversicherung vom 8. März 1934 betreffend Lebensversicherung)

    10. 08.03.1934 UHVBek 1934 (Bekanntmachung des Reichsaufsichtsamtes für Privatversicherung vom 8. März 1934 betreffend Unfall- und Haftpflichtversicherung)

    11. 08.03.1934 SVBek 1934 (Bekanntmachung des Reichsaufsichtsamtes für Privatversicherung vom 8. März 1934 betreffend Sachversicherung)

    12. 09.03.1934 MietPfG (Gesetz über die Pfändung von Miet- und Pachtzinsforderungen wegen Ansprüche aus öffentlichen Grundstückslasten)

    13. 05.06.1934 KVBek 1934 (Bekanntmachung des Reichsaufsichtsamtes für Privatversicherung vom 5. Juni 1934 betreffend Krankenversicherung)

    14. 16.10.1934 EStG (Einkommensteuergesetz)

    15. 16.10.1934 BewG (Bewertungsgesetz)

    16. 04.12.1934 LagerstG (Gesetz über die Durchforschung des Reichsgebietes nach nutzbaren Lagerstätten)

    17. 13.12.1934 UrhRSchFrVerlG (Gesetz zur Verlängerung der Schutzfristen im Urheberrecht)

    18. 14.12.1934 LagerstGDV (Verordnung zur Ausführung des Gesetzes über die Durchforschung des Reichsgebietes nach nutzbaren Lagerstätten (Lagerstättengesetz))

    19. 04.01.1935 RSiedlGErgG 1935 (Gesetz zur Ergänzung des Reichssiedlungsgesetzes)

    20. 08.08.1935 GBV (Verordnung zur Durchführung der Grundbuchordnung)

    21. 13.12.1935 RBerG (Rechtsberatungsgesetz – Außerkrafttreten: 1. Juli 2008)

    22. 07.01.1936 RHiStVtrSWEDV (Verordnung zur Durchführung des Vertrages zwischen dem Deutschen Reich und dem Königreich Schweden über Amts- und Rechtshilfe in Steuersachen)

    23. 08.03.1936 MittelweserG (Gesetz über den Grunderwerb für die Kanalisierung der Mittelweser)

    24. 05.05.1936 GebrMG (Gebrauchsmustergesetz)

    25. 05.05.1936 PatG (Patentgesetz)

    26. 26.06.1936 SchVerschrFrdWäG (Gesetz über Fremdwährungs-Schuldverschreibungen)

    27. 15.09.1936 WZGBek 1936-09-15 (Bekanntmachung zum Warenzeichengesetz über amtliche Prüf- und Gewährzeichen)

    28. 20.10.1936 RHiStAbkFINDV (Verordnung zur Durchführung des Abkommens zwischen dem Deutschen Reich und der Republik Finnland über Rechtsschutz und Rechtshilfe in Steuersachen)

    29. 01.12.1936 GewStG (Gewerbesteuergesetz)

    30. 29.12.1936 WpSchCHEGDV (Verordnung zur Durchführung und Ergänzung des Gesetzes zum Schutze des Wappens der Schweizerischen Eidgenossenschaft)

    31. 30.01.1937 AktG (Aktiengesetz)

    32. 04.02.1937 DepotG (Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren)

    33. 06.03.1937 WZG§35GBRBek (Bekanntmachung zu § 35 des Warenzeichengesetzes)

    34. 11.03.1937 JBeitrO (Justizbeitreibungsordnung)

    35. 18.05.1937 VollstrAbkITAAV (Verordnung zur Ausführung des deutsch-italienischen Abkommens über die Anerkennung und Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen)

    36. 03.06.1937 WZGBek 1937-06-03 (Bekanntmachung zum Warenzeichengesetz über ein amtliches Prüfzeichen)

    37. 30.06.1937 ElbVwGrHmbV (Verordnung über die Verwaltung der Elbe im Gebiet Groß-Hamburg)

    38. 13.07.1937 VersStDV 1960 (Versicherungsteuer-Durchführungsverordnung)

    39. 12.08.1937 HRV (Verordnung über die Einrichtung und Führung des Handelsregisters)

    40. 03.11.1937 VermhDAusbV (Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für den höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst)

    41. 04.01.1938 WZG§35IRLBek (Bekanntmachung zu § 35 des Warenzeichengesetzes)

    42. 05.01.1938 NamÄndG (Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen)

    43. 07.01.1938 FamNamÄndGDV 1 (Erste Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Änderung von Familiennamen und Vornamen)

    44. 03.02.1938 WZG§35NLDBek (Bekanntmachung zu § 35 des Warenzeichengesetzes)

    45. 11.02.1938 WZG§35CANBek (Bekanntmachung zu § 35 des Warenzeichengesetzes)

    46. 27.07.1938 SpielbkV (Verordnung über öffentliche Spielbanken)

    47. 31.07.1938 TestG (Gesetz über die Errichtung von Testamenten und Erbverträgen)

    48. 08.09.1938 EVO (Eisenbahn-Verkehrsordnung)

    49. 23.11.1938 RRHErl (Erlaß über die Ernennung der Beamten und die Beendigung des Beamtenverhältnisses im Geschäftsbereich des Rechnungshofs des Deutschen Reichs)

    50. 22.12.1938 HypFällV (Verordnung zur Regelung der Fälligkeit alter Hypotheken)

    51. 31.12.1938 ElbVwHHmbV (Verordnung über die Verwaltung der Elbe und anderer Reichswasserstraßen durch die Hansestadt Hamburg)

    52. 17.02.1939 HeilprG (Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung)

    53. 18.02.1939 HeilprGDV 1 (Erste Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung)

    54. 20.02.1939 RHiStAbkITADV (Verordnung zur Durchführung des Abkommens zwischen dem Deutschen Reich und dem Königreich Italien über Amts- und Rechtshilfe in Steuersachen)

    55. 31.05.1939 RHiGRCAbkAV (Verordnung zur Ausführung des deutsch-griechischen Abkommens über die gegenseitige Rechtshilfe in Angelegenheiten des bürgerlichen und Handels-Rechts)

    56. 15.06.1939 RBkG (Gesetz über die Deutsche Reichsbank)

    57. 28.06.1939 RHiGRCAbkBek (Bekanntmachung über das deutsch-griechische Abkommen über die gegenseitige Rechtshilfe in Angelegenheiten des bürgerlichen und Handels-Rechts)

    58. 30.06.1939 SchVermssgIntVs (Internationale Vorschriften für die Schiffsvermessung (Anlage zu dem Übereinkommen über ein einheitliches System der Schiffsvermessung))

    59. 04.07.1939 VerschG (Verschollenheitsgesetz)

    60. 28.07.1939 WZGBek (Bekanntmachung zum Warenzeichengesetz über ein amtliches Prüfzeichen)

    61. 28.08.1939 PrisenO (Prisenordnung)

    62. 28.08.1939 PrisenGO (Prisengerichtsordnung)

    63. 07.05.1940 MündelPfandBrV (Verordnung über die Mündelsicherheit der Pfandbriefe und verwandten Schuldverschreibungen)

    64. 12.05.1940 LiBiUrhFrVerlG (Gesetz zur Verlängerung der Schutzfristen für das Urheberrecht an Lichtbildern)

    65. 20.06.1940 WZG§35CHEBek (Bekanntmachung zu § 35 des Warenzeichengesetzes)

    66. 26.07.1940 GBWiederhV (Verordnung über die Wiederherstellung zerstörter oder abhanden gekommener Grundbücher und Urkunden)

    67. 02.08.1940 RBkPräsErl (Erlaß über die Ermächtigung des Präsidenten der Deutschen Reichsbank zur Bestellung von ständigen Vertretern)

    68. 12.10.1940 WZG§35NFKBek (Bekanntmachung zu § 35 des Warenzeichengesetzes)

    69. 15.11.1940 SchRG (Gesetz über Rechte an eingetragenen Schiffen und Schiffsbauwerken)

    70. 19.12.1940 SchRegO (Schiffsregisterordnung)

    71. 04.03.1941 KAEAnO (Anordnung über die Zulässigkeit von Konzessionsabgaben der Unternehmen und Betriebe zur Versorgung mit Elektrizität, Gas und Wasser an Gemeinden und Gemeindeverbände)

    72. 19.05.1941 KnVAusbauV (Verordnung über den weiteren Ausbau der knappschaftlichen Versicherung)

    73. 18.06.1942 UrkErsV (Verordnung über die Ersetzung zerstörter oder abhanden gekommener gerichtlicher oder notarischer Urkunden)

    74. 27.02.1943 A/KAE (Ausführungsanordnung zur Konzessionsabgabenanordnung)

    75. 07.12.1943 ErwZulG (Gesetz über die erweiterte Zulassung von Schadenersatzansprüchen bei Dienst- und Arbeitsunfällen)

    76. 22.07.1944 IMFAbk (Abkommen über den internationalen Währungsfonds)

    77. 22.07.1944 IBRDAbk (Abkommen über die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)

    78. 26.10.1944 WasKwV (Verordnung über die steuerliche Begünstigung von Wasserkraftwerken)

    79. 07.12.1944 IntZLuftAbk (Abkommen über die Internationale Zivilluftfahrt)

    Quelle: https://freemenbaden.wordpress.com/2016/06/20/brd-nutzt-nazi-gesetze/

  74. Wir fördern und subventionieren den faschistischen Terror, Erdogan hat mittels unserem Geld seine Türkische Mauer entlang Syrien gebaut, mit 4m Höhe und Bewaffneten Wachtürmen, dagegen war die Berliner Mauer ein Dineff!
    5,5 Milliarden hatte Merkel ihm gegeben.
    Niemand deutschlandweit regt sich darüber auf, sie strafen wegen „Hetze“ vor Gericht und schreien wie auf einem Karnevalszug „Nazi,Nazi“

  75. IN Deutschland sitzen sie alle im Gefängnis.

    Im geistigen Gefängnis, hinter der Mauer- schlimmer noch als die Berliner Mauer.

    Von wegen die Gedanken sind frei, im Zuchthaus BRD sind sie es nicht.

    Und die meisten merken nicht mal , dass sie nichts mehr merken.

    Da isst dann die Krönung der Geistes-Misshandlung

  76. Zu London:

    ENTWARUNG ENTWARNUNG ENTWARNUNG!

    Der Attentäter war britischer Staatsbürger, ein echter Engländer!

  77. Schnell wird die Information, dass der Terrorist angeblich die Brit. Staatsbürgerschaft hatte, in den Systemmedien verbreitet
    Das Weltbild bei den Empfängern der Propaganda soll wieder abgelenkt werden vom eigentlichen Übel: der grenzenlosen Umvolkung durch Horden von moslemischen Einwandernden.
    Die Frage ist ja nur wann der islamische Terror als nächstes wieder zuschlägt. Es werden sich bestimmt wieder ein paar religiös berufene Irrlichter finden, die in Deutschland den Terror ausüben.
    Für die Verantwortlichen in der Politik gilt weiterhin: Nix hören, Nix sehen, Nix sagen

  78. Im Sein ist der Mensch lediglich mit dem Intellekt einer EIntagsfliege vergleichbar. Wobei der Weiße die letzte Entwicklungsstufe in der
    Menschwerdung darstellt.
    Der Schwarze hat das Vorbild des Weißen bisher nicht gesehen und fordert nach den Reichtümern des Weißen.

  79. Mal was zum Thema AFD.
    Für mich ist die aktuelle AFD eine unwählbare Partei.

    – Diesen in sich so zerstrittenen Haufen darf
    man eigendlich seine wertvolle Stimme nicht
    geben.
    – Deutschland hat so viele aktuelle Probleme
    Die AFD müsste täglich die etablierten
    Parteien vor sich her treiben.
    – Warum stellt sich ein Herr Höcke vor
    Publikum und redet von
    Vergangenheirsbewältigung und nicht von
    brennenden Themen?
    – und und und

    Die AFD hat so viele gute Punkte im Programm aber so wenig gute Leute, diese nach außen zu vertreten.

    Trotzdem werde ich die AFD wieder wählen, da es ansonsten in Deutschland keine Opposition mehr gibt.

    Gebt Kette. So eine Gelegenheit gewählt zu werden kommt so schnell nicht wieder.

  80. „Who is the London terrorist?“
    vor 1 Std.
    http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/london-terrorist-identity-spy-agencies-10079423

    „A maniac killed three people“
    vor 30 Min.
    http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/parliament-shooting-live-updates-after-10076508

    British-born assailant had been investigated for „violent extremism“

    In a defiant address in Parliament, Prime Minister Theresa May said „some years ago [the suspect] was investigated by MI5 in relation to concerns about violent extremism”.

    She said he was “peripheral” to the investigation, the case was historic and he was not part of the “current intelligence picture”.

    There was “no prior intelligence of his intent, or of the plot, but intensive investigations continue,“ she added.

    DIE ERMORDETEN:
    Police have revised the death toll from five to four – PC Palmer, a woman in her 40s believed to be mum-of-two Aysha Frade, a man in his 50s and a terrorist.

    DIE VERELTZTEN:
    At least 40 others have been left injured, some with „catastrophic“ wounds. Of those, 29 were taken to hospital and seven remain in a critical condition.

  81. Häftlingszahlen BW
    Übervolle Gefängnisse – Trend steigend

    Die Gefängnisse im Land sind hoffnungslos überbelegt. 7.400 Häftlinge im Februar, 140 mehr als im Januar, 450 mehr als im Vorjahr. Besonders betroffen ist die JVA Freiburg.

    Vor allem der Anteil an Strafgefangenen mit ausländischer Herkunft ist in Baden-Württemberg seit 2015 deutlich angestiegen – von etwa 39 auf fast 45 Prozent.

    Die Zahl der Inhaftierten aus den Maghreb-Staaten hat sich von 2015 auf 2016 nahezu verdoppelt.

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/suedbaden/volle-gefaengnisse/-/id=1552/did=19227772/nid=1552/1448m3i/index.html

  82. #54 DER ALTE Rautenschreck (23. Mrz 2017 11:36)

    N24 23.03.2017 / 10:48 Uhr

    Sprecherin Marie Przibylla lobt begeistert mit freudiger Stimme und zeigt Posts aus Twitter.
    O-Ton:
    Ansonsten sind die Londoner cool, ja, sie lassen sich nicht einschüchtern, „WeAreNotAfraid“, …auch das ist ein Post, der grade die Runde macht, ich finde, der das auch ganz schön zusammenfasst „An alle Terroristen, Sie seien freundlich daran erinnert: DAS IST LONDON und was immer ihr uns antut, wir werden weiter Tee schlürfen und einfach fröhlich weitermachen wie bisher.

    Klar, dieses Konzept hat bekanntlich auch schon auf der Titanic supi gefunzt.

    Es wird aber deutlich, was das Hauptproblem in D ist: die Verdrängung.

    Ich glaube, dass die Neigung zur Verdrängung in D besonders stark ausgeprägt ist. Hat vielleicht was mit der Geschichte zu tun und dass man nicht schon wieder der Scheixxe ins Auge sehen möchte ( diesmal in der Variante: aufkommender Bürgerkrieg usw.). Daher wird einfach so getan als ob nichts wäre, in der Hoffnung, dass das Ungemach schon irgendwie von alleine vorbeigehen würde.

    Verstärkend kommt hinzu, dass die Deutschen (Wessis genau wie Ossis) nach den zweiten Weltkrieg lange nicht erwachsen geworden sind im Sinne von echter Verantwortung. Das konnte man alles getrost auf die Amis bzw. Sowjets abschieben, im Negativen wie im Positiven.

    Echtes politisches Handeln unter der Erwägung der Spätfolgen wurde hier nie ernsthaft eintrainiert, der Bundestag wirkt seit Jahrzehnten wie eine Spielwiese von Alt-Hippies und anderen Selbstdarstellern und Medien wie ein Evangelischer Kirchentag, bei dem man sich auf Kosten anderer Menschen einen Heiligenschein aufsetzt.

    Das ist alles seltsam realitätsfern, ein Luxus, den sich Jugendliche leisten, solange sie noch zu Hause wohnen.

  83. #81 Hanssaxson (23. Mrz 2017 12:03)
    Es darf wieder geschossen werden.
    […]

    Der Deutsche darf mit Sicherheit nicht schiessen.

  84. #10 bjornhoecke-fan   (23. Mrz 2017 11:00)  
    Ich finde es ok, dass manche mehr und andere weniger Nationalstolz haben. Ich identifiziere mich sehr mit Deutschland, stehe aber in Sachen Nationalstolz unter den PI Lesern sicher nicht ganz vorne.
    Aber die entscheidende Frage ist doch die: Wieso ist es der Mehrheit der Deutschen offensichtlich egal, dass sie Stück für Stück abgeschlachtet werden? Wieso steht die einzige Partei, die dem Moslem Terror etwas entgegenzusetzen hat, bei gerade mal 10%?

    Das liegt an der permanenten Gehirnwäsche durch die Medien. Ohne diese enorme Beeinflussung sähe die Politik in D ganz anders aus. Was sind schon 100k PI-Leser gegen die Millionen Ahnungslosen, die den Lügenmedien blind vertrauen?

  85. #82 Wubi (23. Mrz 2017 12:04)

    London: Wir müssen so weiter machen wie bisher.

    Ob das die Lösung ist?

    Für Merkel & Co. ist das der einzige Weg! Alles andere wäre ein Eingeständnis, und das kommt nicht in Frage.
    Alles klar auf der Andrea Doria!

    (Mit & Co. meine ich alle Systemparteien)

  86. Was die Medien schon wieder absichtlich gewissenhaft verschweigen, obwohl es denen leicht bekannt sein könnte und damit wohl keiner aus dem Schlaf erwacht:

    Satte 5 Schiffe sind schon wieder für die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken wegen seeuntauglicher Boote direkt 14 Meilen vor der afrikanischen Küste bei Tripolis.

    Seevölkerrechtliche Regelungen:
    In der an das Küstenmeer angrenzenden Anschlusszone, die von der Basislinie maximal 24 Seemeilen betragen darf, kann der Staat die erforderliche Kontrolle ausüben, um Verstöße gegen seine Zoll-, Gesundheits-, und Einreisevorschriften zu verhindern, oder Verstöße, die bereits in seinem Hoheitsgebiet oder Küstenmeer begangen wurden, zu ahnden.

    14 Seemeilen vor der Küste sind also noch keine Internationalen Gewässer.

    Das Schiff Golfo Azzurro von Boat Refugee Foundation, Holland und proactivaopenarms, Barcelona

    Die Schiffe Iuventa und Iuventa Rescue von Jugend Rettet e.V.

    Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Jakob Schoen, Lena Waldhoff
    Telefon: 0175-822 87 35

    Das Schiff Sea Watch 2 von Sea-Watch e.V.

    Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag
    Geschäftsführer: Axel Grafmanns
    Telefon: 0176-34116153
    *://axel-grafmanns.de/impressum/

    Sea-Watch e.V. c/o dka-Anwälte
    Immanuelkirchstraße 3-4, 10405 Berlin
    Telefon: 030-4467920

    Das Schiff Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich

    Taborstraße 10, A- 1020 Wien
    Telefon: +43-1-409 72 76
    Margaretha Maleh, Leo Ho, Tomáš Šebek, KUŠÍKOVÁ Eva, Marcel Mittendorfer, Irena Janoušková,
    Reinhard Dörflinger, Franz Neunteufl, Mag. Mario Thaler

    *://www.krone.at/oesterreich/asylwerber-schleusten-1000-illegale-zu-uns-4-mio-euro-verprasst-story-557266

    Mit der Schleusung von rund 1000 Illegalen nach Europa „verdiente“ die Mafia seit 2015 mindestens vier Millionen Euro. 24 Verdächtige gingen ins Netz, 17 davon in Österreich. Allesamt bereits anerkannte Asylwerber aus Syrien und dem Irak

    Auch für die sogenannten „Hilfsorganisationen“, die NGO´s, scheint das Geschäft sehr lukrativ zu sein. So ergibt sich eine bizarre „Konkurrenzsituation“ im Mittelmeer:

    Die EU-Grenzschutzagentur Frontex übt scharfe Kritik an den Rettungsmaßnahmen von Hilfsorganisationen vor der libyschen Küste.

    „Wir müssen verhindern, dass wir die Geschäfte der kriminellen Netzwerke und Schlepper in Libyen nicht noch dadurch unterstützen, dass die Migranten immer näher an der libyschen Küste von europäischen Schiffen aufgenommen werden.“ Dies führe dazu, dass Schleuser noch mehr Migranten auf seeuntüchtige Boote zwingen. Die Rettungseinsätze vor Libyen sollten daher überprüft werden.

    Die Grünen haben die Kritik der EU-Grenzschutzagentur Frontex an Rettungsaktionen durch Hilfsorganisationen für Flüchtlinge im Mittelmeer zurückgewiesen. Die Zahl der Toten „wäre ohne den unermüdlichen Einsatz und dem humanitären Engagement der Nichtregierungsorganisationen deutlich höher, deshalb sind wir diesen Organisationen zu Dank verpflichtet“, sagte die flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Luise Amtsberg

    *://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/frontex-kritisiert-rettungseinsaetze-vor-libyen/

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Das internationale Seerecht verpflichtet auch den Ausschiffungshafen zur Aufnahme der Geretteten.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Die werden geholt. Aktiv geholt. Abgeholt. Kostenlos per Shuttle-Service nach Europa geschifft.

    Beweis:

    Hier ist die Hotline, wo die illegalen Landnehmer die Transportschiffe der EU bestellen können:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Hier ist die Anleitung zum bequemen Eindringen in Europa in Farsi, Arabisch, Französisch, Englisch:

    *//w2eu.info/

  87. Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    .
    „Winsen
    Neunjähriger schlägt 14-Jährige bewusstlos

    Auf einem Spielplatz in Winsen hat ein Neunjähriger eine Jugendliche mit einem Fausthieb niedergeschlagen. Die 14-Jährige ging zu Boden und war vorübergehend bewusstlos. „Im Anschluss soll der Junge der Jugendlichen mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben“, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Harburg am Donnerstag.

    Winsen
    . Vorausgegangen sei ein Streit zwischen mehreren Kindern und Jugendlichen auf dem Luhe-Spielplatz. Die 14-Jährige kam nach dem Vorfall am Mittwoch mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Junge bereits verschwunden.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Neunjaehriger-schlaegt-14-Jaehrige-in-Winsen-bewusstlos

  88. #84 Besorgter (23. Mrz 2017 12:09)

    Mal was zum Thema AFD.
    Für mich ist die aktuelle AFD eine unwählbare Partei.

    Dann geh uns doch hier nicht mit deiner Pöbelei auf den Sack und wähle weiter deine Merkel. Dann bleibt für dich alles wie bisher. Genieße die Zuwanderung in vollen Zügen.

    Bei solchen Kommentaren stelle ich mir ernsthaft die Frage „Was willst du eigentlich hier?“ Wenn´s unter Merkel so toll ist und Parteien die das ändern wollen für dich nicht wählbar sind, dann musst du auf systemkonformen Seiten wie der Bundeszentrale für politische Bildung mitkommentieren. Hier jedenfalls bist du falsch.

  89. #74 Dorian Gray (23. Mrz 2017 11:51)

    Nun, Duterte kann gar nicht anders als dem Drogenproblem mit rigorosen Methoden zu Leibe rücken. Das war ja auch sein Wahlkampfversprechen. Und das die Muslime schon seit langer Zeit im Süden ein Problem sind, ist ja nichts Neues. So liess Duterte schon Luftangriffe auf Stellungen der Abu Saiyaf auf der Insel Jolo fliegen, und hat Truppen dort in Stellung gebracht.

    Recht gebe ich Ihnen, dass er wirklich kostenlosen Zugang zu Bildung ermöglichen sollte. Das wäre auch kein grosser Kostenfaktor. Ich sehe ja, was wir für die schulische Ausbildung unserer Kinder bezahlen. Das könnte der Staat locker finanzieren.
    Des weiteren sollte er mal den Mindestlohn anheben und durchsetzen, denn es kann ja nicht sein, dass die Filipinos dort in den amerikanischen Malls und Supermärkten für ca. 5,- EUR am Tag ausgebeutet werden, wo schon 1 kg Schweinefleisch auf dem Markt 4,- EUR kostet.
    Aber vielleicht geht er das ja auch noch an.

  90. #90 Sadgasm (23. Mrz 2017 12:16)

    #

    Aber die entscheidende Frage ist doch die: Wieso ist es der Mehrheit der Deutschen offensichtlich egal, dass sie Stück für Stück abgeschlachtet werden? Wieso steht die einzige Partei, die dem Moslem Terror etwas entgegenzusetzen hat, bei gerade mal 10%?

    Meine Ansicht nach sind die meisten Deutschen gar nicht so naiv und wissen oft auch dann, wenn sie politisch gar nicht so dezidiert interessiert sind, oft gut Bescheid. Die sehen eben, was in ihrem Umfeld passiert.

    Das Problem mit der AfD ist, dass sie die wirklich für Wähler relevanten Themen nicht aufgreifen, obwohl sie wie auf einem Silbertablett daliegen.

    Da geht es um ganz handfeste Dinge, also dass Leute Angst haben in öffentlichen Verkehrsmitteln, manchmal sogar ihre Jobs aufgeben. Oder Zweit- und Drittjobs annehmen, um als Geringverdiener noch die Schulbücher der Kinder, GEZ und den ganzen Extra-Shit bezahlen zu können, während kerngesunde arbeitsfähige Pseudo-Refugees teilweise in ganze Neubaugebiete (nix da „Container“ oder Sporthalle) einquartiert werden und täglich Klamotten shoppen gehen und sich teilweise mit einer Dreistigkeit und Aggression auftreten, dass es einem die Sprache verschlägt.

    Solche Leute wären Top-AfD-Wähler – nur haben die nicht den Eindruck, dass die AfD da irgendwas ernsthaft anbietet, sondern sich in irgendwelchen historischen Themen einerseits verliert und andererseits einige AfDler mehr mit ihrem eigenen Ego beschäftigt sind.

    Die AfD verlässt sich anscheinend zu sehr darauf, dass ihre bloße Existenz schon ausreicht. Dem ist aber nicht so. Die Wähler müssen sich mit ihren Alltagsproblemen in der Partei auch wirklich angesprochen fühlen. Und das fehlt eben.

  91. #96 Irminsul (23. Mrz 2017 12:20)

    #84 Besorgter (23. Mrz 2017 12:09)

    Mal was zum Thema AFD.
    Für mich ist die aktuelle AFD eine unwählbare Partei.

    Dann geh uns doch hier nicht mit deiner Pöbelei auf den Sack und wähle weiter deine Merkel. Dann bleibt für dich alles wie bisher. Genieße die Zuwanderung in vollen Zügen.

    Bei solchen Kommentaren stelle ich mir ernsthaft die Frage “Was willst du eigentlich hier?” Wenn´s unter Merkel so toll ist und Parteien die das ändern wollen für dich nicht wählbar sind, dann musst du auf systemkonformen Seiten wie der Bundeszentrale für politische Bildung mitkommentieren. Hier jedenfalls bist du falsch.

    Ohne Ihnen zu nahe zu treten, aber Sie sollten den Kommentar auch zu Ende lesen, dann müssten Sie hier nicht so eine Schimpftirade loslassen!

  92. #80 DieStaatsmacht

    Der Terrorist wollte zeigen wie lächerlich, schwach und verkommen unsere Gesellschaft ist und medienwirksam für sein alternatives mutmaßlich-salafistisches Gesellschaftskonzept werben.

    Und er hat es geschafft. Noch nicht einmal Wahrheit kann unsere Gesellschaft noch ertragen, jeder Strohhalm wird zur Verzerrung genutzt.
    Es soll noch nicht einmal drüber geredet werden.

  93. Ich habe Freunde, die sich täglich von ARD und ZDF berieseln lassen. Andere Sender werden nur angemacht, wenn Fußball läuft.
    Ansonsten hören Sie Schlagermusik von CD.
    Da ist Hopfen und Malz verloren. Die haben wirklich Angst vor den Rechten der AfD. Ich höre es aus ihren Reden. Diskussionen führen zu nichts.
    Die glauben Merkel, Schulz und co, sie bekämen alles in den Griff. Dass diese Leute die Probleme erst verursacht haben, wird völlig ausgeblendet. Davon gibt es Millionen und Millionen in Deutschland!

  94. zu 75-Sklave-
    Völlig richtig.
    Nicht zu vergessen das sich zum größten Teil in links-grüner Hand befindliche Schul-Erziehungssystem,
    die unzähligen, von Geldzahlungen des Staates/ der Regierung abhängigen NGO’s, die vielen Verbände (DFB, Fußballvereine etc.), die Asylindustrie, die Wohlfahrtsindustrie und nicht zu guter letzt unsere Kirchen, die zum einhelligen Meinungsbild ihr Scherflein beitragen. Die Aufzählung könnte man noch beliebig fortsetzen.
    Die Möglichkeiten, sich ein reelles und objektives Bild von der Gesamtlage zu machen sind für den gemeinen Michel aus den genannten Gründen sehr schwer….
    Man nennt das, ich hatte es schon einmal geschrieben, Gesinnungsdiktatur in Vollendung.

  95. zu 75-Sklave-
    Völlig richtig.
    Nicht zu vergessen das sich zum größten Teil in links-grüner Hand befindliche Schul-Erziehungssystem,
    die unzähligen, von Geldzahlungen des Staates/ der Regierung abhängigen NGO’s, die vielen Verbände (DFB, Fußballvereine etc.), die Asylindustrie, die Wohlfahrtsindustrie und nicht zu guter letzt unsere Kirchen, die zum einhelligen Meinungsbild ihr Scherflein beitragen. Die Aufzählung könnte man noch beliebig fortsetzen.
    Die Möglichkeiten, sich ein reelles und objektives Bild von der Gesamtlage zu machen sind für den gemeinen Michel aus den genannten Gründen sehr schwer….
    Man nennt das, ich hatte es schon einmal geschrieben, Gesinnungsdiktatur in Vollendung.

  96. Lieber Martin Sellner,
    einmal mehr: Danke für Dein Engagement!!!

    Was Deine sprichwörtliche Frage im Raum betrifft: Wenn die herrschenden Verantwortlichen das mitlesen, lachen sie sich krumm. Denn: das Volk KANN nicht begreifen! Also auch nicht aufwachen. Es ist hirnorganisch unmöglich.

    Die Mehrheit Deiner Zeitgenossen ist intellektuell minderbemittelt, es mangelt ihnen massiv an Urteilskraft, und diese Mehrheit KANN nicht reflektieren. Diese Mehrheit nennt der Politiker kalt ‚das Volk‘, oder auch ‚die amorphe Masse‘.

    Wer das begreift, ist einen gehörigen Schritt weiter, und einen riesigen Trauerkloß trauriger. Denn DANN kommt die Frage: was ist also zu tun?

    Und die Antwort ist sehr unbequem: Jeder, der diesen Sachverhalt wirklich begreift, steht logischer Weise in der Pflicht, Verantwortung zu übernehmen für einen Großteil seiner Zeitgenossen, der eben: ‚einfach‘ ist, der eben ‚geistig beschränkt‘ ist.
    Und dann wird es ungemütlich.

    Denn dann ist klar, daß alles eitle Lamentieren Schwachsinn ist, so wie auch die meisten eitel- verantwortungslosen Kommentare hier. Überall steht jemand auf seiner Autisteninsel und lamentiert und lamentiert-
    das Problem der Menschen ist nicht, daß sie ‚ein mentales oder seelisches Problem‘ haben, das PROBLEM der Massen ist, daß sie haarsträubend falsch regiert werden, daß ihnen haarsträubend falsch das Gehirn gewaschen wird.

    Was ist Staat?

    Nichts weiter als eine Monstergehirnwäscheanlage. Staat ist Kopftheater, Stamm ist allerdings ein reales Ding. Nur mal so als Unterscheidung.

    Was wir erlebem, ist die GEWOLLTE und gar nicht zufällige Islamisierung Europas. Mit allen ‚Geburtswehen‘, die denkbar sind.
    Was nun hilft, ist das konsequente Abändern der Politik, und zwar ‚von oben‘.
    Anders wird das nichts, denn mit ‚Druck von der Straße‘ ist gar nichts zu erreichen. Weil es diesen ‚Druck‘ nie geben wird.

    Alles Gute für Sie! Und nicht verzweifeln! Nur: Weitermachen, und weiterführend nachdenken!

    alias Wanda

  97. #88 Bacholerette (23. Mrz 2017 12:10)

    Kein Aprilscherz!

    Wahlrecht ab Geburt
    “Auch Sechsjährige sollten wählen können”

    http://www.n-tv.de/politik/Auch-Sechsjaehrige-sollten-waehlen-koennen-article19757151.html

    Es gibt also wirklich keine Verrücktheit, die es nicht gibt. Idioten, wo man hinschaut.

    Hintergund ist wieder mal klar: Mehr Kinder = mehr Wählerstimmen. Und wer ist das …?

    Denn ist wird ja vorgeschlagen, dass das Wahlrecht ab Geburt von den Eltern „treuhänderisch“ verwaltet werden soll.

    Idioten gehören weder in verantwortliche Positionen nich in die Regierung. Sondern in die Anstalt.

  98. Genau DAS ist unser Problem und wie man sieht, geht das schon seit Jahren so:

    „Kanzler Kohl & Schröder: Wir regieren die Republik mit dem Fernsehen und der Bild-Zeitung.“

    Damals waren ARD und ZDF noch nicht einmal die Propagandasender, die sie heute sind.

    Mein Schwiegervater glaubt zum Beispiel dem Fernsehen mehr als mir!
    „Du immer mit deinem Internet!“

    Es reicht der Propaganda die nichtdenkende Masse, denn jeder hat seinen der Alltag, ist tagsüber beschäftigt.

    Sich zu informieren, macht Arbeit (ich weiß das nur zu gut, denn ich verwende teilweise viele Stunden am Tag dafür). Aber das ist unser Rüstzeug, andere aufzuwecken.

    Ein emotional eindrückliches Fernsehen reicht aus, dass die Masse in eine bestimmte Richtung gescheucht werden kann.

    Die Gutmenschen können so sehr schnell die Mehrheit bekommen, die sich in der Mehrheit dem Propagandaapparat unterwerfen, somit die Richtung steuern und Andersdenkende mundtot machen.

    SEHENSWERT
    https://www.youtube.com/watch?v=VhDtUte6D2E
    —————————————————————–
    Andreas von Bülow ist ein ehemaliger deutscher Politiker (SPD) und Autor mehrerer politischer Sachbücher.

    Von 1976 bis 1980 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverteidigungsminister, bevor er im Kabinett Helmut Schmidt bis 1982 Bundesminister für Forschung und Technologie wurde.

    Er ist Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes.
    ——————————————————————

  99. #55 HatteDasOpferGutmenschlichGewaehl

    Es sollte Ihnen aber nicht entgangen sein, dass Duterte eine 3 Kind Familie propagiert, um dem enormen Bevölkerungswachstum entgegen zu kommen.
    Auch wenn seine Methoden umstritten sind, aber tut tut etwas für sein Volk und sein Land.

  100. #28 Eddie Kaye (23. Mrz 2017 11:17)
    Meinem Gefühl wiederum nach ändert sich gerade wieder etwas im Bewusstsein Vieler, und es steht zu erwarten, dass für Jene nachher einiges nicht mehr so sein wird wie vorher. Ich kann nicht genau sagen was es ist – oder wie lange das dauern wird, aber ich denke, dass jetzt immer mehr Menschen die kritischen Zustände zu realisieren beginnen, was beim Einzelnen zwangsläufig zu Entscheidungsprozessen führen wird. Das wird sich natürlich -wie gesagt- hinziehen, vielleicht zu lange, um die Dinge noch in unserem Sinne kippen zu lassen … aber es liegt was in der Luft.

    Genauso sehe ich das auch, man muss halt nur mal die schei.. Glotze auslassen, und mit den Leuten auf der Straße sprechen. Egal wo man hinhört, es liegt wirklich was in der Luft. Und dann wird es ganz schnell gehen, wie 89. 3-4 Tage oder auch 14 Tage wird es dann dauern, und dann wird Deutschland nie wieder wie davor sein…und man wird sich wundern, wer dann alles seinen Arcsh hoch bekommt.

  101. Ich finde, es stimmt überhaupt nicht, dass niemand aufwacht; die Menschen sind tief verunsichert, und die AfD hat bereits aus der Opposition viel bewirkt, z.B. das Umdenken der Bundesregierung in der Frage der offenen Grenzen, selbst wenn alles viel zu langsam und zu zögerlich abläuft. Und auch namhafte Wissenschaftler vertreten heute selbstbewusster als noch 2015, dass sich Deutschland entscheiden muss, ob es entweder den Sozialstaat oder die offenen Grenzen bewahren will – selbst im Hinblick auf sog. EU-Ausländer. Und auch auffällig: Viele Medien, z.B. gestern sogar die Süddeutsche, sprechen inzwischen an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland von „illegalen Migranten“ statt von „Flüchtlingen“ – immerhin.

  102. #131 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 12:39)

    Mein Schwiegervater glaubt zum Beispiel dem Fernsehen mehr als mir!
    “Du immer mit deinem Internet!”

    Jaja, ich kenne das. Auch wenn alles, was ich bislang prognostiziert habe, eingetreten ist, es spielt keine Rolle, vergebliche Lebensmüh.

    Von den Blinden in diesem Land wird der Einäugige in den Arsch getreten.

  103. Zitat: „…Keine Krise, keine Verschärfung der Lage wird die Leute zum Aufwachen bringen, solange die 2. konkrete Angst schwerer wiegt. …“

    Lieber Martin,
    mit Interesse habe ich deine Kommentare auf youtube schon verfolgt und die Aktionen der IB begrüße ich.
    Deine Ansicht, dass die Leute sich zu ihrer Einstellung bekennen müssen um flächendeckend etwas zu ändern, ist ja ganz in Ordnung, nur denke ich nicht, dass sich eine entscheidende Mehrheit mutiger und ehrlicher zeigen wird, so dass sich wirklich etwas ändert. Der Mensch ist von Natur aus ein Feigling oder wertneutraler gesagt, ein Fluchttier. Fluchttiere werden immer weglaufen, also auch geistig flüchten, „geht mich nichts an solange es mich nicht direkt betrifft“. Erst wenn sie merken, dass es keinen Fluchtweg mehr gibt, werden sie aus Verzweiflung um ihr Leben kämpfen. Genau deshalb denke ich, dass es noch viel schlimmer kommen muss, bevor sich die Masse des Volkes wehrt. Ich will damit nicht sagen, dass du Blödsinn redest, aber vielleicht liegt es daran, dass du einfach eine höhere Meinung über die Menschen hast als ich. Ich wünschte, die Menschen würden auf dich hören, die Masse wird es aber nicht. Die Masse kennt dich nicht mal. Die Masse wird sich nur dann bewegen, wenn der Leidensdruck entsprechend hoch wird. Deshalb muss noch mehr passieren. Aber bleibt bei der Stange, was die Identitäre Bewegung auf die Beine stellt finde ich gut. Nur weiter so, ich wünsche euch viel Kraft und Standhaftigkeit.

  104. Es kommt mir äußerst seltsam vor, dass der Attentäter von London nicht schon längst benannt wurde. Cannel 4 News hat sich jetzt sogar öffentlich entschuldigt, dass sie gestern Abu Izzadeen (Brooks) fälschlicherweise als den Terroristen benannten.
    Das ist doch sehr ähnlich wie bei dem Islamkriminellen in Heilbronn. Verstehe den Sinn dahinter nicht, schließlich gibt es Fotos vom Londoner Verbrecher auf der Trage auf denen eindeutig zu erkennen ist , dass er eben kein Asiate, so wie man ihn sich vorstellt, ist, sondern ein Islamist.
    Was läuft denn da?

    http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/hate-preacher-identified-london-attacker-10079255

  105. “Nur wenn die schweigende Mehrheit entfesselt und die Nazikeule gebrochen ist, kann sich etwas ändern. Keine Verschärfung der Lage wird etwas ändern. Wir müssen uns ändern!”
    Richtig; und deshalb muß die Nazikeule auf den Tisch!
    _______________________________________

    Die Nazikeule ist das letzte Machtinstrument das den westlichen Diktatoren Regime noch bleibt um das Volk zu unterdrücken.
    Sie bröckelt und wird bald ihre Wirkung verlieren.
    Dann wird es aber bereits zu spät sein, den dann ist die Umvolkung bereits im Endstadium und wird ihre Spuren skrupelos in Europa endfalten.
    Warum der Islam den Nazis so nahe stand ?
    Tja, Ihr werdet es erleben.
    Soll nur ja keiner sagen,
    ich habe es nicht gewusst.

    „Diktaturen entstehen nicht durch den Diktator,
    sondern durch diejenigen, die ihm folgen.“

  106. #99 Paula (23. Mrz 2017 12:27)

    Das Problem mit der AfD ist, dass sie die wirklich für Wähler relevanten Themen nicht aufgreifen, obwohl sie wie auf einem Silbertablett daliegen.

    Das Problem ist ein wenig anders. Die AfD greift die Themen schon auf. Das wird von der systemischen Propagandapresse natürlich nicht transportiert.

    Neulich noch fragte ich eine dressierte Blödmenschin vor dem Herrn, was ihr an der AfD missfiele. Die Antwort hat mich zunächst umgehauen: „Die haben kein Programm“. Heiliger Bimmbamm.

  107. #137 LupusDuctus (23. Mrz 2017 12:51)

    Der Mörder von Jaden war schnell als „Marcel H.“ bekannt….

  108. Warum keiner wach wird ?

    Weil der verstaubte, uralte, umständliche und mit arabischen Kontaktbörse-Weibern und Fußpilz-Großaufnahme-Werbung gespickte Web-Auftritt von PI nicht massenkompatibel, sondern höchstens für alteingesessene PI-Hasen attraktiv ist, für die eine Modernisierung ein rotes Tuch ist, als müsste man vom Sattel auf den Pferdewagen umsteigen.

  109. #118 Irminsul (23. Mrz 2017 12:20)

    Habe ich Ihre Befindlichkeiten gestört?

    Habe ich mich nicht dumpf genug für einfachstes Verständnis ausgedrückt?

    Erstmal bis zum Ende lesen und dann den
    „Ralf Stegner“ machen.

  110. Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Jugend Rettet e.V.
    VR 34604, Berlin, gegründet 3.10.2015
    Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender, 19 Jahre alt, Student
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende, 23 Jahre, studiert Erziehungswissenschaft

    Telefon: 0175-8228735

    *//www.jugendrettet.org/impressum

    Telefon: 0160-95683873 Jakob Schoen

    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender, 21 Jahre, Abiturient
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende, 25 Jahre, Studentin Philosophie und Erziehungswissenschaften

    arbeiten zusammen mit 11 weiteren Berlinern im Alter von 19 bis 26.

    Pauline Schmidt, zuständig für Presse- und Öffentlichkeit

    Harald Zindler, Mitbegründer von Greenpeace Deutschland ist fester Berater

    Lena Waldhoff arbeitet ehrenamtlich in einer Flüchtlingsunterkunft in ihrer Nachbarschaft in Berlin und wohnte mit Jakob Schoen in einer WG.

    Florian Stadler
    hat 2016 als Missions-Kopf dort mitgemacht. Jetzt bei HUMEDIQ global GmbH, München-Grünwald, als Produktmanager.
    *://www.xing.com/profile/Florian_Stadler18

  111. Zitat: „…#140 rene44 (23. Mrz 2017 12:55)
    Warum keiner wach wird ?
    Weil der verstaubte, uralte, umständliche und mit arabischen Kontaktbörse-Weibern und Fußpilz-Großaufnahme-Werbung gespickte Web-Auftritt von PI nicht massenkompatibel, sondern höchstens für alteingesessene PI-Hasen attraktiv ist, für die eine Modernisierung ein rotes Tuch ist, als müsste man vom Sattel auf den Pferdewagen umsteigen….“

    Damit haben sie sicher nicht ganz Unrecht. Die Homepage von PI ist wirklich nicht sehr ansprechend. Man blickt halt darüber hinweg und konzentriert sich auf die Infos aber ansprechend ist es wirklich nicht, das stimmt wohl.

  112. #139 Eurabier (23. Mrz 2017 12:54)

    #137 LupusDuctus (23. Mrz 2017 12:51)

    Der Mörder von Jaden war schnell als “Marcel H.” bekannt….

    _______________________________

    Ja klar, der Marcel H., der Klaus M. und der David S., etc.,etc., pp.
    Das dumme Kötervieh schluckts schon…

    Es kann doch nicht so schwer sein, festzustellen ob Izzadeen nun noch im Knast oder ausgebrochen ist. Auch unter Gefängnisangestellten müssen sich Leute befinden,die den Islam-Terror nicht unterstützen und in dem Fall dafür sorgen, dass bekannt wird ob der Terrorist dafür überhaupt verantwortlich sein kann. Man könnte es einem Journalisten, der nicht linksvers….. ist, anonym zustecken.

  113. Lange Zeit habe ich mich davor gedrückt patriotische Bewegungen zu unterstützen weil auch immer die berechtigte Gefahr besteht damit Antisemiten und Extremisten zu finanzieren. Aber wenn man den Unterschied zwischen einem Patrioten und einem Nationalisten kennt (die Medien kennen diesen Unterschied nicht) braucht man auch keine Angst davor zu haben den falschen Leuten zu helfen.

  114. #131 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 12:39)

    Mein Schwiegervater glaubt zum Beispiel dem Fernsehen mehr als mir!

    Mit Idioten diskutieren, ist, wie mit einer Taube Schach zu spiele. Egal wie gut Du spielst, sie wird alle Figuren umschmeißen, auf das Brett kacken und rumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

    Bei Idioten, und das sind die Allermeisten, hilft nur Ironie und Sarkasmus in höchst möglicher Dosis, oder einfach Auslachen.

  115. Es wacht keiner auf, weil wir nicht in siedendes Wasser geworfen wurden, sondern weil das Wasser sich langsam erhitzt, falls welche verstehen, wie ich das meine. Regierung, Kirchen, Linksextremisten etc. schüren noch das Feuer.
    Später sitzen wir dann alle im Kochtopf und werden verheizt.

  116. Keine Verschärfung der Lage wird etwas ändern. Wir müssen uns ändern!
    ———-
    So siehts aus..leider gehen selbst hier und gerade hier,sämtliche Appelle ins Nichts.

    Wir labern uns tot von Artikel zu Artikel.

  117. ICH bin schon lange aufgewacht… doch solange man seinen Arbeitsplatz riskiert, wenn man zu deutlich etwas gegen die herrschende Politik sagt, ist es mir noch zu gefährlich. Es sind noch zu wenig Anschläge und Tote zu verzeichnen, bis auch die letzten ‚Gutmenschen‘ wach werden. Ich wünsche niemandem etwas schlechtes, aber die Politik wird auch erst dann wach, wenn es einen der ihren ‚erwischt‘. Bevor DAS nicht passiert, reagieren auch die Politiker nicht. Solange sie in ihrem Elfenbeinturm gehegt und gepflegt werden, bekommen die doch gar nichts vom realen Leben ‚draussen‘ mit. Die Informationen, die sie erhalten, sind doch sicherlich auch gefiltern. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Die ‚alternative‘ Presse lesen die bestimmt nicht. Es muss also leider erst so richtig ‚rummsen‘. Meine Stiefel stehen geputzt im Schrank!

  118. Es wachen immer mehr auf,aber zu langsam,um sofort etwas zu ändern.
    Mein Sinneswandel kam auch nicht über Nacht,sondern war ein längerer Prozeß mit vielen Aha-Erlebnissen.Man muß den Leuten Zeit geben,die wir eigentlich nicht haben.
    Aber leider gibt es auch Mitmenschen,bei denen Hopfen und Malz verloren ist.
    Diskussionen zwecklos.Mehrere Generationen Umerziehung lassen sich nicht so schnell rückgängig machen.Und dazu kommt die unzerstörbare,allgegenwärtige Nazikeule.

  119. ..doch solange man seinen Arbeitsplatz riskiert, wenn man zu deutlich etwas gegen die herrschende Politik sagt, ist es mir noch zu gefährlich.

    Dann ist es vielleicht an der Zeit sich beruflich neu auszurichten…es ist ohnehin besser auf eigenen Beinen zu stehen als zu abhängig von diesem System zu sein.

  120. #148 Oxenstierna (23. Mrz 2017 13:09)

    Es wacht keiner auf, weil wir nicht in siedendes Wasser geworfen wurden, sondern weil das Wasser sich langsam erhitzt, falls welche verstehen, wie ich das meine. Regierung, Kirchen, Linksextremisten etc. schüren noch das Feuer.
    Später sitzen wir dann alle im Kochtopf und werden verheizt.

    ————————————————–
    Raushüpfen allein nützt nichts. Man muß schon das kochende Wasser zum löschen des Feuers hernehmen um zu verhindern, das immer neue Töpfe aufgesetzt werden.
    Ich hoffe, Sie verstehen was ich meine.
    🙂

  121. Sellner: Warum wacht keiner auf?

    Interessante und wichtige Frage.
    Auch sein Antwort (und Folgerungen) gibt zu denken:
    2. Angst vor Meinungsterror der Linken.

    Aber ich vermute, es gibt noch andere Ursachen, denen wir auch nachgehen müssen, z.B.

    3. Unterwanderung der zentralen Stellen (Politik, Medien, Richter, Lehrer, …) durch 68er.

    4. Insbesondere jahrelange Gehirnwäsche unserer Schüler durch linksextreme Lehrer.

  122. #133 ownMACHT (12:41)

    Das »was in der Luft liegt«, ist mM. die Erkenntnis der hochwahrscheinlich aufziehenden Krise, und Krise, so legt es die Etymologie dieses Wortes nahe, ist die Phase, in der sich Dinge scheiden. Und die »Realisierung kritischer Zustände« wird nun zwar unvermeidlich zu Handlungsentscheidungen führen, aber eben nicht zwangsläufig in unserem Sinne: allerdings, ob nämlich die Erwachten dann bspw. den völligen Rückzug ins Private vornehmen, oder die Seiten wechseln, oder aber -wenn auch erstmal vorsichtig- die Deckung verlassen und (unsere) Stellung beziehen, liegt vor Allem an uns, nämlich »unser Modell« den nun »Erwachenden« attraktiv und vor Allem plausibel zu präsentieren.

    Wir haben es in der Hand.

  123. Die Lügenpresse Lügt wieder.
    (Eigentlich Logisch)

    Alle Verdrehen sie die Wahrheit.

    Der Attentäter ist in London Geboren,
    rufen sie alle wie halt vom Zensurregim vorgegaukelt.

    Als würde es eine Rolle Spielen wo er Geboren ist!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ob in Karatschi oder in London ist Illerevant.

    Entscheidend ist was in seinem Kopf ist!!!!!!!!!!!!!!!¨

    Nämlich die Faschistische-Hassideologie

    ISLAM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  124. # 47 Dr. T

    Das halte ich tatsächlich auch für den wirklichen Hintergrund der Pkw-Maut. Das und die Möglichkeit, auf diesem Wege jedem Pkw seine Fahrtroute durch Deutschland nachweisen zu können.

    Mit Demokratie und Bürgerrechten hat das nichts mehr zu tun, am allerwenigsten mit der von Chulz beschrieenen „Gerechtigkeit“. Wir sind auf dem Wege zu einem totalitären Staat, der nur noch die Neugolddeutschen aus seiner konsequenten Kontrolle lässt.

    Wie war das? Ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungen. Ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger. Ein Volksvertreter …

  125. Das frage ich mich jeden Tag…
    zu bequem, den Arsch hochzubekommen..
    schlaue Sprüche machen..
    lustige whatsapp verschicken..
    auf die ganzen Schaumschläger Sprüche folgen keine Taten
    Ich ecke nur noch an, überall ernte ich mitleidige Blicke. Der arme ist ein bißchen wirr im Kopf.
    Auf konkrete Vorschläge höre ich nur, man sollte, man könnte bla,bla.
    Oft frage ich mich, warum sich noch aufregen?
    Lass doch alle ins Messer laufen, aber ich liebe meine Heimat und auch meine manchmal bekloppten Lands Männer, trotzdem…

  126. #145 Lupus Ductus

    Das macht man über zwei oder auch drei Ecken – der eine steckt es einem Kumpel, der dann der Presse. So kann die Quelle anonym bleiben.

  127. – London –

    Hinter dem Mordmoslem steht mal wieder die geschlossene Umma. Er kommt wohl aus Birmingham, da hat er das Auto gemietet, da wurden bisher fünf weitere Moslems bei Razzien verhaftet.

    Birmingham ist schon länger ein komplettes Kalifat auf britischem Boden. Das Wort „violent extremism“ wurde im öffentlichen Sprachgebrauch von Politik (gerade ununterbrochen von Theresa May benutzt) und Medien auf Druck der britischen Umma eingeführt, weil die Umma selbst über den Kunstbegriff „islamic extremism“ jaulte. Sie wollte in den Begriffen jede, aber auch jede Spur dessen getilgt haben – Islam – der den Westen mit ununterbrochenem Terror überzieht, weil es so in seiner Betriebsanleitung steht.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4340858/Armed-police-seal-Birmingham-ongoing-incident.html

  128. #155 Synkope   (23. Mrz 2017 13:25)

    4. Insbesondere jahrelange Gehirnwäsche unserer Schüler durch linksextreme Lehrer.
    ———-
    ach was..
    Aber auch nur,weil die Eltern nicht mit ihren Kindern kommuniziert haben.

    Selber jahrzehntelang,den Kopf im Sand stecken hatten.

    Politisch aktive Vorbilder gleich null.

  129. für den Moslem ist das kein Terror, erfüllt er doch nur die Anforderungen des Islam, Koran, Hadiths.
    Der Islam, eine mörderische Ideologie.
    Der Islam ist ein allumfassendes, geschlossenes Regelsystem in das man hineingeboren wird und aus dem es kein Entrinnen gibt. Daher gibt es für den Moslem keine Entscheidungsnotwendigkeit und folglich Entscheidungsfreiheit, alles ist bis ins Kleinste geregelt und kontrolliert. Dazu dient die Denunziation, die strikte gegenseitige Überwachung. Wer keine Entscheidungen treffen muß braucht auch kein Gewissen. Das ist der eindimensionale Mensch. Rückwärtsgewandt, Mahomet kopierend nacheifernd entstehen Klone, Zombies, die sich in ihrem ideologischen Wahn auch noch den Nichtmoslems, Untermenschen ohne Lebensrecht, für weit überlegen halten. Der Moslem ist unfähig Mitleid zu empfinden, den Islam kann er nicht abstreifen, das ist sein Todesurteil.

  130. Dieses System lässt nichts unversucht die Menschen finanziell zu binden, die Bürokratie und die unendlich vielen Abgaben und Verordnungen belegen das eindrucksvoll. Es vergeht kein Tag, wo nicht irgendwelche neuen Repressionen dazu kommen, ob Feinstaub, CO2 oder was weiß ich für einen Schwachsinn, Hauptsache die Menschen haben vor lauter Arbeit und Bürokratie keine Zeit sich eigene Gedanken zu machen.

  131. Auch wenn die ewigen Nazi-Vergleiche keiner mehr hören kann:

    Nicht alle Mohammedaner sind Terroristen. Die meisten Musels sind friedlich.
    Ebenso waren alle Nazis (=Mitglieder der NSDAP) Mörder. Die meisten Nazis waren friedlich. Und außer den Nazis gab es ja noch den Rest der Deutschen, der nie NSDAP-Mitglied war.
    Dennoch hat man alle Deutschen schwer bestraft und Millionen von ihnen – weil sie kollektiv schuldig waren – getötet.
    Damals fand man das völlig ok. Linksgrüne Faschisten finden das heute noch ok.

    Dann fordere ich, auch alle “friedlichen” Mitglieder(!) dieser Mördersekte schwer zu bestrafen und sie kollektiv in Sippenhaft zu nehmen.

    Man muss sie ja nicht Nacht für Nacht mit bis zu 1000 Bombern systematisch einäschern, aber man könnte sie alle (!) hochkant aus Europa rauswerfen. Und bis dahin internieren.

    Wenn wir nicht bald anfangen, uns zu wehren, mit aller Härte, hat uns das Muselpack in wenigen Jahren ausgerottet.

    Denn der Jihad in Europa hört erst wieder auf, wenn der letzte Bückbetertempel zerstört und der letzte Musel aus Europa rausgeworfen wurde.

    Oder – und diese Version ist deutlich realistischer – wenn das Kalifat Eurabia ausgerufen ist und die Scharia wieder für Recht und Ordnung sorgt.

    Es gibt kein Zwischending, keinen moderaten oder europäischen Islam. Es gibt Schariadiktatur oder Freiheit.

    Das haben die Meisten noch nicht kapiert. Und darum wacht auch fast keiner auf.

  132. Warum wacht keiner auf, obwohl Terror zur Normalität zu werden droht? Die Nazikeule und der Selbsthass sind das wahre Problem.
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Das stimmt eigentlich alles nicht so ganz, finde ich.
    1. der Terror droht nicht, der Terror ist bereits Normalität in Europa!
    2. Die Nazikeule braucht uns nicht zu kümmern, die betrifft nur die Nazinacgfolge, die Grünroten Bräunlinge.
    3. Der Selbsthass betrifft uns wohl, aber nur, weil die grünroten Beäunlinginnen nur uns hassen, nicht aber sich selbst!

    Das alles ist trotzdem nicht das wahre Problem! Unser wahres Problem sind die unglaublich vielen unfähigen, machtgeilen, geldgeilen Politschmarotzer, die sich in unserem sauer verdienten Geld suhlen dürfen, weil wir sie immer wieder wählen und dadurch dem quasi feudalen Europäischen System unsere Macht abtreten.
    Hören wir damit auf, jetzt, sofort!
    AUFWACHEN UND MIT TRÄUMEN AUFHÖREN!

  133. @ #134 Kapitaen Notaras (23. Mrz 2017 12:42)

    Nun, für einen Moslem ist seine Kritik an Muslimen u. dem Islam eine beachtliche Leistung. Er macht sozusagen den Buschkowsky: mehr Geld für die Integration fordern. Von Abschiebungen hat er gar nicht gesprochen u. auch nicht von Assimilation.

    Der Knackpunkt kommt, wenn alle Islamführer in Deutschland zum offenen Dschihad rufen, für welche Seite des Krieges er sich entscheiden wird. Dieser Moslem ist alt, er hofft von dieser Entscheidung verschont zu bleiben.

  134. OT,-…TV-Tipp 23.3.2017 – 22:15 Uhr im ZDF.

    “ Britti „ Woman Illner

    Thema, Türken in Deutschland – spaltet Erdogan das Land?

    Gäste bei Britti Illner, C.Özdemir, Franziska Giffey Bezirksbürgermeisterin von Neukölln ( unter Feunden nur “ die rote Franzi “ genannt ),irgendein Mustaffah,Canan Topçu, Journalistin und Dozentin, Paul Ziemiak (CDU), und die Schwiegermutter Erdogans ( hier Klick )

  135. #172 Freya-   (23. Mrz 2017 13:38)  
    Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlag in London, war ja klar.
    —-
    Täter war mal wieder bei dem britischen Geheimdienst schon lange im Visier.

    Wie beruhigend..wir haben auch so ein Geheimdienst.

  136. #166 Willi Marlen (23. Mrz 2017 13:31)

    Wir sind auf dem Wege zu einem totalitären Staat, der nur noch die Neugolddeutschen aus seiner konsequenten Kontrolle lässt.

    Ja. Und es wird jetzt ganz hopplahopp gehen, denn dieser totalitäre Staat, der nur noch von der Finanzleistung seiner einheimischen, rund 25 Mio Vollbeschäftigten lebt, davon aber die ganze Welt stemmen und alimentieren will, braucht Geld, Geld, Geld. Dazu muß er den Leistungsträgern gegenüber die Daumenschrauben anziehen, bis die Finger Matsch sind. Heißt auch: Die Rechtspaltung vertiefen, Deutsche maximal über Geldbußen und Abgaben sanktionieren/drangsalieren.

    Doppelplusungut. Es wird böse enden.

  137. Hallo Leute, ist doch nix passiert!
    Der neue „Bundesbegrüßungsaugust“ hat doch alles verurteilt, Mitgefühl geheuchelt und bla,bla,bla
    Schon ist alles wieder gut. Und wir stehen natürlich zusammen in den schweren Zeiten. Zusammen-wie vor einem Erschießungskommando, mit verbundenen Augen scheinbar.
    Deswegen müssen wir nicht nachdenken…oder vielleicht doch?
    Manchmal wird man die Geister, welche Merkel rief, nur sehr schwer wieder los.
    Lothar ,die Miesere wagte soeben einen sehr zarten Schritt. Keinen Vorstoß, aber immerhin einen versteckten Furz.
    Willkommen in der Realität!

  138. #48 Eurabier (23. Mrz 2017 11:26)

    LügenZEITlerIn Mely Kiyak, die den europäischen Bürgerrechtler Dr. Thilo Sarrazin einst in ihrer linksgrünen Boshaftigkeit als “lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur” verbärbelhöhnte, sieht Islamkritik als “Hass”:

    http://www.zeit.de/kultur/2017-03/soziale-netzwerke-politik-hatespeech-facebook-deutschstunde/komplettansicht

    Der Hass in sozialen Netzwerken wird mit schärferen Gesetzen wohl kaum verschwinden.

    ##############################################
    Nochmal zum mitschreiben:
    Ich hasse den Islam nicht. Ich begegne ihm und seinen Exkrementen (verbal oder physisch) mit maximaler VERACHTUNG!
    H.R

  139. #144 rene44 (23. Mrz 2017 12:55)

    Warum keiner wach wird ?

    Weil der verstaubte, uralte, umständliche und mit arabischen Kontaktbörse-Weibern und Fußpilz-Großaufnahme-Werbung gespickte Web-Auftritt von PI nicht massenkompatibel, sondern höchstens für alteingesessene PI-Hasen attraktiv ist, für die eine Modernisierung ein rotes Tuch ist, als müsste man vom Sattel auf den Pferdewagen umsteigen.

    Da ist was dran. Für Neulinge wirkt es nicht sehr einladend und vertrauenserweckend.
    Ich würde mir auch eine Kommentarfunktion als Epoch Times wünschen, die ist viel übersichtlicher und einfacher. Auch ein Zwiegespräch wäre in der Form einfacher.

    Aber nichts desto trotz. DANKE PI für Euren unermüdlichen Einsatz!

  140. Das alles ist trotzdem nicht das wahre Problem! Unser wahres Problem sind die unglaublich vielen unfähigen, machtgeilen, geldgeilen Politschmarotzer, die sich in unserem sauer verdienten Geld suhlen dürfen

    …und einem dabei auch noch frech ins Gesicht lachen…diese Leute widern mich an. Die wissen genau das die vom Terror nicht betroffen sind, da sie sich hinter Bodyguards und in gepanzerten Luxusautos verstecken können, die der hart arbeitende und ungeschützte Bürger nicht hat.

  141. Mittlerweilen hat man es geschafft den Deutschen politisch zu verblöden. Wie tief will der Deutsche noch sinken?

  142. #177 Waldorf und Statler (23. Mrz 2017 13:44)

    ” Britti “ Woman Illner
    Thema, Türken in Deutschland – spaltet Erdogan das Land?

    Wie wäre es zur Abwechslung mal, die Türkei zu spalten? Wird höchste Zeit, daß die Kurden dort ihren Staat bekommen. Vertrag von Sèvres und Vertrag von Lausanne und so… Und alle Türken mit Türkpaß auszuweisen? Und allen Kurden in ihr Kurdistan heimzuschicken?

    Schon wäre deutlich mehr Ruhe im deutschen Karton.

  143. #168 alles-so-schoen-bunt-hier (23. Mrz 2017 13:34)

    #145 Lupus Ductus

    Das macht man über zwei oder auch drei Ecken – der eine steckt es einem Kumpel, der dann der Presse. So kann die Quelle anonym bleiben.

    _______________________________________

    Das stimmt. Die Frage bleibt, warum das in diesem Fall keiner macht.

  144. @49 KDL

    Im Grunde sind es zwei Dinge die sich verändern:

    a) Das Wirtschaftliche
    Die Kosten werden sich in einen zweistelligen Milliardenbereich pro Jahr entwickeln, widurch das Nettoeinkommen sinken wird; auch der Wohnraum wird teurer durch die Verknappung.

    b) Das öffentliche Leben
    Zugegeben, die Wahrscheinlichkeit ist klein Opfer eines Fundamentalisten zu werden. Das Leben verändert sich trotzdem in deren Sinne:
    Weniger öffentliches Feiern und Lachen;
    Weniger Unbeschwertheit;
    Weniger öffentliches Alkohol trinken;
    Weniger ungezwungenes Flirten mit Frauen im öffentlichen Raum. Ich glaube das Oktoberfest hassen die am meisten; da kommt das alles zusammen. Mal schauen wie lange das gut geht.

  145. „Die Wenigsten haben überhaupt Zeit sich wirklich zu informieren, aber genau das ist gewollt.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Das glaube ich nicht. Die meisten sind zu bequem, sich zu informieren. Und am bequemsten lebt man in und mit seinen Vorurteilen. Vorurteile, die die Medien so wunderbar bedienen.
    Argument: „das ist ja sogar im TV, in der Zeitung .. gekommen“.
    Lasst uns also dieses Machtmonopol der Lügen-und Umerziehungs-Medien mindestens in Frage stellen!

  146. #113 Bruder Tuck (23. Mrz 2017 12:20)

    http://www.bild.de/regional/hannover/schiesserei/ein-toter-bei-schiesserei-auf-offener-strasse-50970466.bild.htmlWilder

    Westen mitten in Hannover!

    Am Mittwochabend wurde ein Mann (25) bei einem Streit zwischen zwei Gruppen erschossen.

    Der oder die Täter flüchteten.

    Immer diese Gruppen.

    Wahrscheinlich die, welche bereits der Generation unserer Großeltern verdächtig waren, als bei Auftritten in den 60ern mitunter die Bestuhlung zerschlagen wurde (gerne auch mal Hotelzimmer verwüstet – für´s Image…).

  147. Warum wacht keiner auf? Ich bin aufgewacht. Nur wie kann ich in meinem letargischen Umfeld jemanden bewegen laut zu werden? „Ja Du hast recht“, höre ich oft. Nur „was können wir tun“, höre ich selten. Konstruktive Vorschläge keine. Auch in den kleinen Dörfen und Gemeinden kein grösserer Widerstand wenn man denen direkt vor die Nase ein Fachkräftehaus baut.
    Ich versuche jetzt (seit März) wenigstens mit einer kleinen Internetseite die Leute zum diskutieren über regionale Themen (Rems-Murr-Kreis) zu bewegen. Muss aber erst noch bekannt werden. Und das dauert! Erfolg bisher gleich NULL! https://blikwinckel.de.cool/

  148. „Warum wacht keiner auf?“

    Weil der deutsche Doofmichel* es vorzieht, schlafend zu sterben!

    (*): Wenn an den Prognosen tatsächlich etwas dran sein sollte, dass ein Großteil der deutschen Wählerschaft sein Heil in einen glubschäugigen, bis zur Selbstbesoffenheit narzisstischen EU-Apparatschik sucht, dessen „Gerechtigkeits“-Versprechen sich keinesfalls auf die hiesigen Leistungserbringer beziehen werden, während ein anderer Großteil in Treue fest seiner Gottkanzlerin zu jedwedem Ende folgt, sind Zweifel an der geistigen Volksgesundheit zwingend!

  149.  

    IMMER WIEDER AKTUELL!
    https://www.youtube.com/watch?v=Ns1lMjK4kAM
    WEITERVERBREITEN!
    H.R

    Das Beste über den Islam und seine und unsere
    Geschichte was ich je gelesen habe.
    Um eine Weiterverbreitung zu bekommen müßten
    die Texte in deutscher Sprache syncronisiert werden.
    Viele können garnicht so schnell mitlesen wie
    hier erforderlich.
    Das Ergebnis für mich : sofort den Islam verbieten bevor er tätig wird. Notfalls mit Gewalt.

  150. #192 Babieca (23. Mrz 2017 13:58)

    #184 Freya- (23. Mrz 2017 13:49)

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/festnahme-nach-brand-in-asylbewerberheim-in-moenchengladbach-aid-1.6708379

    Keine Kommentarmöglichkeit vorhanden. 120 Leute im Heim. Assogrant hat es angezündet, nachdem die sich untereinander schon gestern abend bekriegt haben. Giftrauch ohne Ende.

    Ich tippe mal: Freispruch. Ist ja nichts passiert. Mönchengladbacher “breites Bündnis” marschiert gägän rächtz auf.

    ————————————————–
    Und taucht mit Sicherheit in der Statistik als Nr. 57.219 von Rechten angezündeten Invasorenheimen auf.

  151. Seid vorsichtig!
    Das neue Umerziehungsargument ist nicht der Nazi Vergleich oder Rechtspopulist, sondern

    „..aber die meisten sind ja friiiedlich!“

    im Stile von dass Demonstrationen als friiedlich gelten, wenn höchstens nur 10 Krawallmacher verhaftet werden, nur 2 Polizisten verletzt und nur 5 Schaufensterscheiben zu Bruch gingen.

  152. @ #187 Babieca (23. Mrz 2017 13:51)

    Wie wäre es zur Abwechslung mal, die Türkei zu spalten?Und alle Türken mit Türkpaß auszuweisen? Und allen Kurden in ihr Kurdistan heimzuschicken?… Schon wäre deutlich mehr Ruhe im deutschen Karton.

    Das wäre mal eine sehr schöne Abwechslung ! Allen Doppelpasstürken in D. mindestens die Hälfte ihres Vermögens einfrieren ( weil man ja nicht weiß, ob es im “ Ausland “ noch Vermögen gibt ) und raus !, irgendwo und wann muß man ja mal anfangen

  153. #195 Demokrat007 (23. Mrz 2017 14:01)

    Die Menschen die glauben aufgewacht zu sein, schlafen am tiefsten !

    ____________________________________________

    Ich weiß nicht warum mir Ihre Kommentare immer so provokant und aggressiv erscheinen…

  154. #195 Demokrat007 (23. Mrz 2017 14:01)

    Die Menschen, die glauben, demokratisch zu sein, sind am totalitärsten.

  155. #29 Accuphase (23. Mrz 2017 11:13)

    #7 lisa (23. Mrz 2017 10:58)

    Rodrigo Duterte geht sogar noch einen Schritt weiter. Nicht nur, dass er gegen den Drogenhandel rigoros vorgeht, er hat auch den Muslimen im Süden des Landes den Kampf angesagt, besonders nachdem sich die Abu Saiyaf Gruppe zum IS bekannt hat. Und ich kenne meinen Präsidenten, der greift durch.

    Schöne Grüsse aus Palompon, Leyte, PH.
    ……………………………………
    Mabuhay!

  156. Martin, Darum:

    https://youtu.be/Rk6I9gXwack

    Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert. Wissen.

    Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen.

    Dauerpropaganda und Gehirnwäsche ab dem Kindergarten erzeugen systemkonforme Marionetten. Die gehen dann in die Kindergärten, Schulen und Universitäten, in die Justiz, in irgendwasmit Medien und – natürlich – in die Politik. Und können noch effektiver Propaganda und Manipulation betreiben.

    Es ist wesentlich effizienter – gerade auch ökonomisch – das Volk psychisch zu kontrollieren statt physisch. Also statt durch Zwang und Gewalt, durch Manipulation und Propaganda.

    Wenn dennoch bei manchen noch ein Stück Restverstand übrig ist, dann werden diese Leute einfach sozial ins (rechte) Abseits gestellt. Und dank totaler Kontrolle über die Medien totgeschwiegen.

    Wer immer noch glaubt, wir würden in einer Demokratie leben und Wahlen würden etwas ändern können, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Die Kontrolleure dieses totalitären Systems, die Bilderberger, die wiederum nur ein Werkzeug der Finanzmafia um die Rockefeller und Rothschilds sind, bestimmen die Repräsentanten , die dann von uns „gewählt“ werden dürfen.

    Das Endziel ist die Zerstörung aller Nationalstaaten und Schaffung eines Superstaates und die totale Kontrolle über alle Menschen.

    Dazu ist der Islam ein wunderbares Werkzeug.

    Natürlich erklärt uns das der Kleberclaus nicht. allerdings nicht.

    Und es ist nun wirklich kein Wunder, dass die allermeisten von uns nicht aufwachen.

    Sie wissen doch gar nicht, dass sie tief schlafen.

  157. #184 Freya- (23. Mrz 2017 13:49)

    Rauchwolke über Mönchengladbach, weil das Asylheim brennt.
    Stark sein, Linke: Ein Bewohner wurde festgenommen!

    Soll heißen

    Ein Bewohner wurde mit auf einem Fest mitgenommen.

  158. #199 LupusDuctus (23. Mrz 2017 14:08)

    Ich weiß nicht warum mir Ihre Kommentare immer so provokant und aggressiv erscheinen…

    ——————-

    Ich bin ein sehr interessierter Leser von PI, doch seit einigen Monaten gibt es Zweifel an dem was die Berichtserstattung von PI betrifft, man wartet förmlich auf einen Anschlag und hofft das man es mit „dem Islam“ in Verbindung bringen kann !

    Es wird direkt reißerisch einen Artikel veröffentlicht ohne das Fakten bekannt sind, es reicht manchen Lesern aus, das sich der IS bekennt…Super, Sache abgeschlossen.

    Über den Anschlag wissen wir kaum was, nur was die Mainstreammedien berichten, da sind sich viele sicher es wird nicht gelogen !

    PI ist nicht mehr die Seite für Menschen die eine alternative Berichtserstattung suchen, sondern Ihren Frust ablassen können.

  159. Weil der deutsche Doofmichel* es vorzieht, schlafend zu sterben!

    Warum immer diese Selbsterniedrigung?

  160. OT Rainhard Fendrich

    … stellt gerade auf ÖR3 sein neues Lied vor: „Ob schwarz, ob weiß, ob arm, ob reich – wir sind doch alle gleich …“ (im Text wird auch Gott mt Allah gleich gesetzt …)
    So ein Bullshit! Will auch nur auf der Welle mitschwimmen und mitverdienen. Pfui Deibel!!! Und das nach dem Anschlag in London.

    Ich mag seine Musik eh nicht. Aber jetzt werd‘ ich ihn dauernd hören müssen oder umschalten. Bäh! (Es gibt ja kaum Musiksender, die man hören kann …)

  161. „It’s always possible to wake someone from sleep, but no amount of noise will wake someone who is pretending to be asleep.“
    (Man kann jemanden wecken der schläft, aber man kann nicht jemanden wecken, nur so tut als ob.)

  162. Perikles (vor 2300 Jahren):
    Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit,
    deren Geheimnis aber ist der Mut.

    Mut, Courage und Freiheitssinn wurden den
    deutschen Eunuchen ausgetrieben.

  163. Anschlag in Reinickendorf Ordnungsamt mit Farbbeuteln bombardiert

    Immenser Schaden am Reinickendorfer Ordnungsamt am Lübener Weg. Die Mitarbeiter der Behörde staunten am Donnerstagmorgen nicht schlecht, als sie zur Arbeit erschienen. Unbekannte Chaoten hatten in der Nacht die Fassade des Ordnungsamtes mit Farbbomben beworfen. Außerdem hatten sie versucht, das Sicherheitsglas im Eingangsbereich zu zerschlagen. Doch es hielt der Zerstörungswut stand.

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/anschlag-in-reinickendorf-ordnungsamt-mit-farbbeuteln-bombardiert-26246250

    Ist das unter GG 20 Art 4 überhaupt erlaubt?

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_20.html

  164. DANKE Martin für die Analyse.

    Warum keiner aufwacht ?

    Es gab mal eine Zeit bei mir, da war ich mit allem anderen beschäftigt als mit Politik.

    Da gab es auch mal einen größeren Anschlag, der mir nicht bewusst war um was es ging, bzw den ich grad mal so zur Kenntnis genommen habe um meinen persönlichen Weg zu gehen…

    So geht es wohl auch vielen Leuten. Erst wenn sie spüren was Islam bedeutet wachen sie auf.
    Doch dann ist es vermutlich zu spät.

  165. #210 Kackehochdrei (23. Mrz 2017 14:23)

    OT Rainhard Fendrich

    … stellt gerade auf ÖR3 sein neues Lied vor: “Ob schwarz, ob weiß, ob arm, ob reich – wir sind doch alle gleich …” (im Text wird auch Gott mt Allah gleich gesetzt …)
    So ein Bullshit! Will auch nur auf der Welle mitschwimmen und mitverdienen. Pfui Deibel!!! Und das nach dem Anschlag in London.

    Ich mag seine Musik eh nicht. Aber jetzt werd’ ich ihn dauernd hören müssen oder umschalten. Bäh! (Es gibt ja kaum Musiksender, die man hören kann …)
    ……………………………………..
    Ich höre beim Autofahren immer BR Klassik. Das beruhigt so schön. Die Dudelsender nerven, und von den sog. Info-Sendern bekomme ich regelmässig Tourette-Anfälle.

  166. #209 Zinnsoldaten (23. Mrz 2017 14:23)

    Weil der deutsche Doofmichel* es vorzieht, schlafend zu sterben!

    Warum immer diese Selbsterniedrigung?

    Was stört Sie denn, das „deutsche“, der „Doofmichel“, oder die Kombi aus beidem?

    Wir haben hier doch keine Veranlassung, den „Doofmichel“ auf uns selbst zu beziehen, daher sehe ich keinen Anlass, Obiges als Selbsterniedrigung zu bezeichnen.

    Ich kann die Motivation der CDU/CSU- und SPD-Wählerschaft einfach nicht nachvollziehen.

  167. #214 Roadking (23. Mrz 2017 14:34)

    #210 Kackehochdrei (23. Mrz 2017 14:23)

    OT Rainhard Fendrich

    … stellt gerade auf ÖR3 sein neues Lied vor: “Ob schwarz, ob weiß, ob arm, ob reich – wir sind doch alle gleich
    =================================
    der pure sozialismus…alle sind gleich….und die politvordenker sind gleicher…

    eine „wahre gleichheit“ gibt es nur mit dem tod..
    aber auch da ist die polit-elite aktiv.
    nazi gräber einebnen (r.hess) aber linke gräber weiter pflegen (r.luxenburg und co)

    gleich ist vielleicht noch der medizinische aufbau des menschen, aber jeder fühlt anders und IST anders.
    ich bin KEIN Klon wie es die regierenden gerne hätten.

  168. #172 Freya-   (23. Mrz 2017 13:38)  
    Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlag in London, war ja klar.
    —-
    Täter war mal wieder bei dem britischen Geheimdienst schon lange im Visier.

    Wie beruhigend..wir haben auch so ein Geheimdienst.

    #155 Synkope   (23. Mrz 2017 13:25)

    4. Insbesondere jahrelange Gehirnwäsche unserer Schüler durch linksextreme Lehrer.
    ———-
    ach was..
    Aber auch nur,weil die Eltern nicht mit ihren Kindern kommuniziert haben.

    Selber jahrzehntelang,den Kopf im Sand stecken hatten.

    Politisch aktive Vorbilder gleich null.

  169. Die Mehrheit der Deutschen
    sind elende, zu verachtende Würmer.

    Selbst zu feige sich zu informieren.
    Perfekte Opfer.

  170. Warum wacht keiner auf? WEIL DER BUNDESPRÄSIDENT VERSICHERT: IM BUNDESTAG FUNKTIONIERE EIN KORREKTUR MECHANISMUS.
    In seiner Antrittsrede hat er gesagt:
    „Demokratie ist die einzige Staatsform, die Fehler erlaubt, weil die Korrekturfähigkeit miteingebaut ist.“ nachdem er zuvor ausführte:
    „So sehr ich mich freue über unsere niederländischen Nachbarn, dass sie den Angriff auf ihre demokratischen Traditionen in der Wahlkabine zurückgeschlagen haben – für übergroße Gelassenheit besteht kein Anlass!“.
    Damit meinte er bestimmt nicht die 3 Sitze der Türkenpartei, sondern den Wahlerfolg von Wilders. Eben dieser Erfolg zeigt dass in Holland die Korrekturfähigkeit nicht nur auf dem Papier, sondern mit 20 Sitzen im Parlament REAL existiert. Seine Antrittsrede hat nur den Zweck zu verhindern, dass nach der Bundestagswahl eine Korrekturfähigkeit endlich auch in den Reichstag einzieht. Das deutsche Staatsoberhaupt setzt alles daran zu verhindern, dass Merkels (und auch sein) Verfassungsbruch von 2015 noch einigermassen zeitnah im Parlament angeprangert wird.
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2017/03/170322-Vereidigung.html

  171. Wir haben hier doch keine Veranlassung, den “Doofmichel” auf uns selbst zu beziehen, daher sehe ich keinen Anlass, Obiges als Selbsterniedrigung zu bezeichnen.

    Weil du mit solchen Sprüchen deine Kultur und dein Land erniedrigst, wir sind nicht die einzigen die hier leben. Wenn du ständig jemanden erzählst er wäre nichts wert und hätte deswegen nichts zu melden warum sollte sich ein solcher Mensch mit unserer Kultur identifizieren? Verstehst du jetzt warum es so schwer ist eine größere Menge von Menschen zu erreichen? Die meisten Leute leben in ihrer kleinen abgeschlossenen Traumwelt und flüchten aus lauter Elend in die Medien wo sie dann meinen Selbstbestätigung und Identität zu finden, was natürlich nicht so ist.

  172. Wir haben hier doch keine Veranlassung, den “Doofmichel” auf uns selbst zu beziehen, daher sehe ich keinen Anlass, Obiges als Selbsterniedrigung zu bezeichnen.

    Weil du mit solchen Sprüchen deine Kultur und dein Land erniedrigst, wir sind nicht die einzigen die hier leben. Wenn du ständig jemanden erzählst er wäre nichts wert und hätte deswegen nichts zu melden warum sollte sich ein solcher Mensch mit unserer Kultur identifizieren? Verstehst du jetzt warum es so schwer ist eine größere Menge von Menschen zu erreichen? Die meisten Leute leben in ihrer kleinen abgeschlossenen Traumwelt und flüchten aus lauter Elend in die Medien wo sie dann meinen Selbstbestätigung und Identität zu finden, was natürlich nicht so ist.

    PS: Entschuldigung..

    😉

  173. #217 RDX (23. Mrz 2017 14:46)

    Ein “Brite” war es. Wahrscheinlich ein Nachkomme von Queen Victoria und Oliver Cromwell.
    …………………………………….
    Es soll sich um einen direkten Nachfahren von King Arthur handeln. Sein Messer nannte er in alter Familientradition „Excalibur“.

  174. #206 Demokrat007 (23. Mrz 2017 14:17)

    #199 LupusDuctus (23. Mrz 2017 14:08)

    Ich bin ein sehr interessierter Leser von PI, doch seit einigen Monaten gibt es Zweifel an dem was die Berichtserstattung von PI betrifft, man wartet förmlich auf einen Anschlag und hofft das man es mit “dem Islam” in Verbindung bringen kann !

    Über den Anschlag wissen wir kaum was, nur was die Mainstreammedien berichten, da sind sich viele sicher es wird nicht gelogen !

    PI ist nicht mehr die Seite für Menschen die eine alternative Berichtserstattung suchen, sondern Ihren Frust ablassen können.

    +++++

    tja, in meinem Land sagt man: „.. es is kein Zwang zum Schweineschlacht-Schmaus zu gehen…“(d.h. selber schuld, es bleibt mehr des Guten für die anderen übrig!)

    übrigens: UMGEKEHRT, manche wollen gewisse Dinge einfach nicht glauben, auch nicht, wenn man denen die Nase direkt in den Dr.ck hineinsteckt…

    und es gibt noch genügend MSM-Seiten um sich zu informieren. Viel Spass!

  175. #222 Roadking

    viele Migranten die heutzutage Briten sind,,kommen aus alten Kolonien von den Briten.

    Dazu gehört z.B. auch Pakistan(früher ein Teil Indiens vor der Abspaltung)

    Das Foto des Täters,wo er auf der Bahre lag,deutet darauf hin,dass dieser ein Pakistani war mit britischer Staatsangehörigkeit,

    Dieser hätte dann die gleichen Wurzeln,wie der Bürgermeister von London!

  176. Wo ich das australische System gelobt habe über das Abschiebne von Muslime bin ich heute als Nazi geschimpft worden. Wenn einer ein Nazi wäre dann ist es der Kanzlerkanidat Martein Schulz. Sein Vater war Chef des KZ Mauthausen gewesen! So wird in Deutschland die Tatsachen verdreht!!

  177. #225 RolfWeichert (23. Mrz 2017 15:05)

    Wo ich das australische System gelobt habe über das Abschiebne von Muslime bin ich heute als Nazi geschimpft worden.
    =====================
    Zwei meiner bekannten sind in den 1920ern bzw in den 1930 ern geboren.
    die sagen nur „ihr wisst doch gar nicht was nazis sind“

  178. Die Londoner Sichrheitsorgane, ja der ganze Staat, zumindest deren Parlament, glichen einem Huehnerhof, der in Chaos, Angst, Gegacker verfaellt, weil 1 oder mehrere Fuechse oder was immer zuschlagen.

    Die westlichen Laender reagieren nur auf Terror,
    deren politische Fuehrung ist zu feige und inkompetend zu AGIEREN, d.h. langfristig, vorbeugend denken und HANDELN.
    Die Gefahrenlage durch greifende Massnahmen zu beseitigen. Grenzen dicht und zurueck in Herkunftslaender.

    Dabei wird man nicht drum herum kommen, den Islam mit Kind und Kegel wieder hinauszubefoerdern.
    Dies ist nun mal wirklich alternativlos.

    Ansonsten vermehrt er sich durch GEburtenhihadd und Zuzug weiter ueberproportional,
    die weisse Bevoelkerung schrinkt durch niedrige Geburtsraten.
    Damit ist deren Ende als fuehrende, und von Geschichte her legitime BEvoelkerung her voraussehbar, allein eine Frage der Zeit, die Zeichen stehen auf Rot, 5 Minuten vor 12.

    Es ist geradezu laecherlich, wenn bei jedem Terroranschlag im Ausland zB das Brandenburger Tor aus „Solidaritaet“ in Hilflosigkeit in den Farben des angegriffenen Landes beleuchtet wird.

    Huehnerhof bzw. Lamm im Wuergegriff des Wolfes in Form des fundamentalistischen ISA Islam-Terrorirsmus der Millionenfach durch deren Raubnomaden im eigenen Land sich breitmachen konnte ist das sichere Rezept fuer den eigenen Untergang.

  179. #169 Babieca (23. Mrz 2017 13:35)

    Birmingham gehört definitiv zu den britischen Städten, die quasi in der Hand der Moslems sind.

    Vor einiger Zeit gab es Medienberichte zu den dortigen Schulen, britische Lehrer wurden systematisch gemobbt und aus ihren Posten vergrault, die Moslem-Seilschaft kontrolliert dort eigentlich schon das öffentliche Leben.

    Auf die Schnelle den Bericht dazu gefunden, bin aber nicht ganz sicher, ob es genau das war:
    https://www.welt.de/politik/ausland/article128873613/Islamisten-unterwandern-Schulen-in-Grossbritannien.html

  180. „Operation Trojanisches Pferd“:

    Es begann mit einem anonymen Brief: In Birmingham, so hieß es im Dezember in einem Schreiben an den örtlichen Stadtrat, würden Schulen von Islamisten unterwandert. Es gebe eine „Operation Trojanisches Pferd“, deren Ziel es sei, staatliche Schulen zu infiltrieren und nach „streng islamischen Regeln“ zu führen.

    Das klang gleichermaßen erschreckend wie unglaubwürdig, dass im Laufe der folgenden Monate zwei Untersuchungen angesetzt wurden: eine vom Stadtrat, eine externe. Einige Ergebnisse der externen Untersuchung sind am Freitag vorab vom Guardian veröffentlicht worden. Demzufolge gebe es in Birmingham in der Tat „koordinierte, absichtliche und nachhaltige Bemühungen, an manchen Schulen ein intolerantes und aggressives islamistisches Ethos einzuführen“.

    http://www.sueddeutsche.de/bildung/islamistischer-einfluss-an-schulen-in-birmingham-koordinierte-agenda-will-kindern-islam-aufzwingen-1.2053604

  181. Warum keiner aufwacht?

    Weil wir die Schafe sind.

    Die Moslems sind die Schäferhunde.

    Bleibt noch zu klären, wer die Player „Schäfer“ und „Schlachthof“ sind, im lustigen Herdenspiel.

  182. #121 Paula (23. Mrz 2017 12:27)

    Sehe ich auch so.
    Außerdem besetzt die AfD Nischen, die wirklich unsympathisch sind, hier ist ein AfD-Wahlprogramm ins Haus geflattert, das orthografische Fehler aufweist (Flüchtigkeitsfehler mache ich auch, aber in einem gedruckten Wahlprogramm kann man sich das nicht leisten, finde ich) und bei dem man das Gefühl hat, dass die Jäger- und Bauernlobby federführend war, so steht etwa unter „Jagdgesetz erhalten“: „Das Verbot der Jagd mit Bleimunition soll aufgehoben werden.“ Dann unter der Rubrik „Land-und Forstwirtschaft“: „Der letzte Erlass zur Knickschutzordnung ist rückgängig zu machen.“ Dann die Forderung, dass die rotten AKWs wieder ans Netz gehen, und so weiter.
    Ich finde mich da nicht wieder (-was Jäger angeht, halte ich es mit Theodor Heuss und ich habe dafür gute und sachliche Gründe). Es müssten viel mehr alternative Parteien her, so dass jeder eine Option hat, die er guten Gewissens wählen kann. Und die die im Bundestag sitzenden Parteien + FDP komplett ersetzen.

  183. #223 2020 (23. Mrz 2017 14:33)
    DANKE Martin für die Analyse.

    Warum keiner aufwacht ?

    Es gab mal eine Zeit bei mir, da war ich mit allem anderen beschäftigt als mit Politik.

    Da gab es auch mal einen größeren Anschlag, der mir nicht bewusst war um was es ging, bzw den ich grad mal so zur Kenntnis genommen habe um meinen persönlichen Weg zu gehen…

    So geht es wohl auch vielen Leuten. Erst wenn sie spüren was Islam bedeutet wachen sie auf.
    Doch dann ist es vermutlich zu spät.

    Genauso ging es mir auch…

  184. #235 Roadking

    Solche „Briten“ mit Excalibur in der Hand sind auch vermehrt auf deutschen Strassen unterwegs.

  185. Sind die Juden aufgewacht, als die Transporte begannen?

    Ja. Sie sind aufgewacht.

    Aber haben sie sich gegen ihre Vernichtung gewehrt?

    Nein. Haben sie nicht.

    Warum nicht?

    Weil sie der Welt zeigen wollten, dass sie friedlich, zivilisiert und nützlich sind.

    Warum?

    Weil man ihnen Jahrhunderte lang alle Schuld der Welt angelastet hatte.

    Jetzt sind wir an der Reihe.

    Wir sind reif für den Islam.

  186. #234 Zinnsoldaten (23. Mrz 2017 14:59)

    Weil du mit solchen Sprüchen deine Kultur und dein Land erniedrigst

    Völliger Blödsinn! Wer Schulz- und Merkel-Wähler verunglimpft, erniedrigt die eigene Kultur, das eigene Land?!? Ja ich glaube, es hackt! Lerne mal, Kommentare richtig zu lesen!

    wir sind nicht die einzigen die hier leben.
    blockquote>

    Ach was – tatsächlich? Aber wir sind die, die schon länger hier leben! Wir brauchen keinen Popanz des „Nonstop Konsens“ mit dem politischen Gegner!

  187. #248 RDX (23. Mrz 2017 15:43)

    #235 Roadking

    Solche “Briten” mit Excalibur in der Hand sind auch vermehrt auf deutschen Strassen unterwegs.

    ————————————————-
    Nö, bei uns sind die deutschen, die noch nicht lange hier leben, mit Balmung unterwegs.

  188. #234 Zinnsoldaten (23. Mrz 2017 14:59)

    wir sind nicht die einzigen die hier leben.

    Ach was – tatsächlich? Aber wir sind die, die schon länger hier leben! Wir brauchen keinen Popanz des “Nonstop Konsens” mit dem politischen Gegner!

  189. Die Mitteilung, dass seit dieser Woche keine Türkischen Politiker mehr in Europa auf Dummenfang gehen wollen, erscheint einem auf einmal vor einem völlig neuen Hintergrund:

    -„Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat als Reaktion auf den Ausgang der Wahl in den Niederlanden … vor „heiligen Kriegen“ in Europa gewarnt. Wörtlich sagte er …in Antalya: „Heilige Kriege werden bald in Europa beginnen!“.“!
    -In einer erneuten Verbalattacke hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Europäer…gewarnt. „Wenn Sie sich weiterhin so verhalten, dann wird morgen weltweit kein Europäer, kein Bürger des Westens in Sicherheit und Frieden die Straßen betreten können“, sagte er bei einer Rede in der türkischen Hauptstadt Ankara. “

    Gut, dass er noch rechtzeitig die Hosen heruntergelassen hat!!!! Ich möchte mir nicht vorstellen was eingetreten wäre, hätten tatsächlich einige dieser selbsverliebten Gutmenschen die Aufnahme der forderasiati-
    schen Türkei in der EU erreicht!

    Ich plädiere dafür, dass nach diesen Äusserungen künftig trotzdem noch einreisende
    Halbmond-Politiker wegen Terrorverdachts zu verhaften sind.
    Möglicherweise dann angestrebte Austausche gegen Journalisten sollten jedoch unterlassen werden ! ;-))

  190. Terroralarm in Belgien:
    Polizei nimmt Fahrer wegen versuchtem Anschlag fest

    Ein Fahrer hat in der belgischen Stadt Antwerpen versucht, mit hoher Geschwindigkeit in ein Einkaufszentrum zu fahren, berichtete die Nachrichtenagentur Sputnik.
    Die Polizei konnte jedoch den Anschlagsversuch verhindern und den mutmaßlichen Täter festnehmen.
    Die belgischen Behörden verlegten zusätzliche Sicherheitskräfte in die Gegend.
    Der Vorfall ereignete sich gegen 11 Uhr morgens.

    Im Auto des mutmaßlichen Attentäters konnte die belgische Polizei Waffen und weitere verbotene Stoffe feststellen, berichteten regionale Medien.
    Dem Medienportal La Libre zufolge ist das Fahrzeug in Frankreich registriert.
    Der Fahrer sei auffällig geworden, nachdem er eine rote Ampel überfahren habe.
    https://deutsch.rt.com/europa/48102-belgien-polizei-nimmt-fahrer-wegen/

    lol
    allah akbar Genossen

  191. #242 Ende in Sicht (23. Mrz 2017 15:28)

    “Operation Trojanisches Pferd”:
    Es begann mit einem anonymen Brief: In …., so hieß es im Dezember in einem Schreiben an den örtlichen Stadtrat, würden Schulen von Islamisten unterwandert. Es gebe eine “Operation Trojanisches Pferd”, deren Ziel es sei, staatliche Schulen zu infiltrieren und nach “streng islamischen Regeln” zu führen.
    Das klang gleichermaßen erschreckend wie unglaubwürdig, dass … Einige Ergebnisse der externen Untersuchung sind am Freitag vorab vom … veröffentlicht worden. Demzufolge gebe es in … in der Tat “koordinierte, absichtliche und nachhaltige Bemühungen, an manchen Schulen ein intolerantes und aggressives islamistisches Ethos einzuführen”.

    Hab mal einen didaktischen Lückentext draus gemacht. Aber nicht gleich Düsseldorf, NRW und so einsetzen, lieber erstmal so tun, als ob es andere Kandidaten auch noch gäbe. Für die Show.

  192. Wer wissen will, warum Menschen Dinge so beurteilen wie sie sie beurteilen, muss die Kohlbergebenen studieren.

    Die dritte Kohlbergebene ist die interessanteste. Das ist die Kohlbergebene der sadistischen Gutmenschen.

  193. So langsam habe ich den Eindruck, der IS lacht sich schlapp über unsere beschwichtigenden Politiker. Die Tat von London wurde vom IS befohlen und sie reiht sich nahtlos ein in die vorangegangenen Attentate: Weiche Ziele mit möglichst hoher Symbolkraft. Es muss davon ausgegangen werden, dass noch viele Attentate folgen werden und wir erst am Beginn eines kriegsähnlichen Zustandes sind. Wann begreifen unsere Politiker endlich, dass unsere Grenzen dicht gemacht werden müssen, weitere Infiltration verhindert werden muss?

  194. #246 Ende in Sicht (23. Mrz 2017 15:41)

    In der AfD gibt es ohne Zweifel hanebüchene Forderungen, die klassischerweise im miefigen, dumpfen und reaktionären Konservenlager zu finden sind.

    Die Jagdscheiße ist da nur ein Besipiel. Das Krampfhafte Ablehnen von alternativen Energien ein (schließlich sind ja die Grünen dafür) anderes. Da regen sich tatsächlich einige wegen „Verspargelung der Kulturlandschaft“ auf, als hätten wir keine anderen Probleme. Da ist, in weiten Teilen, die Amerikahörigkeit und natürlich auch ein ausgeprägter Neoliberalismus. Also eine Art blaue FDP. Da ist das Abfeiern eines antiquierten Familienbildes und tatsächlich die Forderung nach mehr deutschen Kindern. Also die Muselkarnickel in deren Kernkompetenz auf evolutionsbiologisch niedrigstem Niveau sozusagen rechts zu überholen. Wozu die Kindervielfalt gut sein soll in einem der am dichtesten besiedelten Länder der Welt, außer die Musels mengenmäßig zu übertrumpfen, bleibt dabei ein Rätsel.

    Nein, die AfD hat viele höchst zweifelhafte Geschmäcker.

    Aber hier geht es um ein extrem wichtiges und sehr viel höheres Ziel. Die Vernichtung Deutschlands, sowohl als Nationalstaat (durch Auflösung D in einen EU Superstaat) als auch als Deutsches Volk (durch Verdünnung durch Muselmassenimport).

    Die AfD ist die einzige Partei, die wahrscheinlich Chancen hat, einen nennenswerten Anteil der Stimmen zu bekommen. Und jedes Prozentpünktchen mehr für die AfD ist ein Bremsklotz am linksgrünversifften System.

    Wir müssen uns alle hinter dieser einzige Möglichkeit, dem System wenigstens ein wenig in den Arm zu fallen, vereinen. Aller Unterschiede zum Trotz.

    Erst müssen die Einheitsparteien gestoppt und dann der Muselwahnsinn zurückgedreht werden und dann kann man auch verschiedene Standpunkte zu den zahlreichen restlichen Problemen diskutieren und über deren Lösung streiten.

    Die AfD stellt sich aber auch nicht besonders geschickt an, mit ihrem fast schon verzweifelten Versuchen, als „Volkspartei“ eine Antwort auf alle Themen parat zu haben, um ja dem Vorwurf, nur eine Ein-Themen-Protestpartei zu sein, entgehen zu können.

    Sie sollte stattdessen klarmachen, dass derzeit nur ein, zwei Themen so extrem wichtig sind, dass alle Energie daraug gebündelt werden muss, denn sonst gibt es bald keine Möglichkeiten mehr, um noch über anderen Themen zu debattieren.

    Wir sind im Krieg, da muss man auch mal mit Idioten zusammenhalten, wenn der Feind zum Vernichtungsschlag ansetzt.

  195. #194 Babieca (23. Mrz 2017 13:51)

    Wie wäre es zur Abwechslung mal, die Türkei zu spalten? Wird höchste Zeit, daß die Kurden dort ihren Staat bekommen. Vertrag von Sèvres und Vertrag von Lausanne und so… Und alle Türken mit Türkpaß auszuweisen? Und allen Kurden in ihr Kurdistan heimzuschicken?

    Schon wäre deutlich mehr Ruhe im deutschen Karton.

    Yep. Hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass die „Türkenpartei“ damit gezwungen wäre, sich zu positionieren. Für die Türken – oder doch für die Kurden? Und wie wäre die Position einer RRG-Regierung in dieser Frage?

    Abgesehen davon fällt mir zu diesem Thema natürlich die ungeklärte Lage in Nordzypern ein. Die kriegsgeile EU hätte hier doch eine hervorragende Gelegenheit, die Lage etwas aufzuheizen. Mit allerstrengsten Sanktionen gegen die Türkei kann man gleich mal anfangen…

  196. Erdogan als Speerspitze des Islam droht Europa mit Chaos und Unsicherheit, in meinen Augen führt der Krieg gegen uns. Aber bei uns glaubt man auf allen Etagen, wir könnten weiterwurschteln wie bisher, indem man die Gefahren einfach ausblendet. Das wird noch ein böses Erwachen geben…

  197. Parlamentarische Demokratie als Demokratie-Simulation, siehe Prof. Rainer Mausfeld
    -> https://www.youtube.com/watch?v=OwRNpeWj5Cs

    Ich habe das bereits an anderer Stelle (Hobby-Forum mit komplett anderem Themengebiet) verlinkt, aber die meisten Menschen lehnen es offenbar ab, sich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen. Motto: „Kann man eh´ nix machen“.

    Dem oft geäußerten Credo, daß Wahlen Unfug sind, weil sie nichts ändern, tritt Christoph Hörstel (Deutsche Mitte) entschieden entgegen. Ich kann seinen Einschätzungen einiges abgewinnen.

  198. #214 Demokrat007 (23. Mrz 2017 14:17)

    PI ist nicht mehr die Seite für Menschen die eine alternative Berichtserstattung suchen, sondern Ihren Frust ablassen können.

    ++++++++++++++++
    …sprach der Troll. Von allen U-Booten, die hier irgendwann unauffällig aufgetaucht sind (alle durch die 3-Zahlen-Endung prima erkennbar), sind Sie der Einzige, der sich Scapa-Flow-mäßig durchgemogelt hat. Auch ne Leistung.

  199. Hallo Merkel, sag mal – müssen wir jeden Tag in Angst leben wenn wir auf die Straße gehen ?
    Ist unsere unbeschwerte Zeit vorbei ?
    War es das was du wolltest? Indem du tausende von diesem Gesindel nach Deutschland geholt hast. Toll ! Na dann weiter so. Deutschland und Europa gehen vor die Hunde, da kannste sicher sein.

  200. @ #246 Ende in Sicht (23. Mrz 2017 15:41)
    Wie wäre es mit der Deutschen Mitte?

    Die wird von den MSM total ignoriert. Könnte einen Grund haben
    😉

  201. #249 eigenvalue (23. Mrz 2017 15:47)

    Sind die Juden aufgewacht, als die Transporte begannen?

    Ja. Sie sind aufgewacht.

    Aber haben sie sich gegen ihre Vernichtung gewehrt?

    Nein. Haben sie nicht.

    Warum nicht?

    Weil sie der Welt zeigen wollten, dass sie friedlich, zivilisiert und nützlich sind.

    +++++

    sehr wohl möglich.

    ABER
    sorry… in meinem Land war es so: man hat ihnen vorgegaukelt, dass sie aus den Sammellagern direkt nach Palaestina abgefahren werden.

    So wussten es alle.
    Und die Rabbis selbst haben die Gendarmerie mit genauen Namenslisten der Gemeinden im Vorfeld versorgt.

    Als sie gemerkt haben, dass etwas nicht stimmt, war es bereits zu spaet…

    Jetzt sind wir an der Reihe.

    Wollen wir der Welt zeigen, dass wir friedliebend, zivilisiert und nützlich sind?

    Dann müssen wir unsere Werte gegen den Islam verteidigen!

  202. #261 KaiHawaii65 (23. Mrz 2017 16:29)

    Ich versuche es mir abzugewöhnen auf Trolle zu reagieren. Es ist eh nutzlos! Die handeln im Auftrag, haben also eine Aufgabe zu erfüllen, und versuchen es halt solange bis sie es selber satt haben ihren unhaltbaren Müll zu verbreiten ;-))

  203. „Wenn Sie sich weiterhin so verhalten, dann wird morgen weltweit kein Europäer, kein Bürger des Westens in Sicherheit und Frieden die Straßen betreten können”, “

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    warum nimmt das niemand zur Kenntnis bzw. reagiert darauf angemessen?! Statt dessen kommt sofort von uns „zerschneidet nicht das Band..“ bzw. im Gegenteil Herr Steinmeier „warnt“ wir sollten nicht an der Demokratie rütteln. Von Merkel das übliche Schafs-Geblöke.

  204. An Martin Sellner,
    voll und ganz richtig analysiert und langsam kommt bei mir Hoffnungslosigkeit an.Die Deutschen werden nie mehr gemeinsam auf die Straße gehen,weil Wessis Ausländer besser finden als Ossis und der Türke von nebenan schon länger da war als der Ossi.
    Der Türke ist bei der westlichen Bevölkerung besser angesehen als ein Deutscher aus östlichem Lande.Der Wessi wird erst kapieren wenn er das Messer an der Kehle spürt,aber da bleibt nicht mehr viel Zeit um zu denken.

  205. #2 Marie-Belen

    Die „Nazikeule muss auf den Tisch“? Wo? In England, Frankreich, Spanien? Das ist kein deutsches Problem. Es ist ein (west-)europäisches und war vor Trump auch ein us-amerikanisches Problem. Wir leben in „Chamberlain-Zeiten“, Zeiten der tödlichen Toleranz, des Appeasement um jeden Preis. So wie Chamberlain 1938 mit seinem Münchner Abkommen-Wisch wedelte, wedelt heute Merkel mit dem Türkei-Deal. Es geht um Europa. Europa muss sich gegen die Übernahme durch den Islam wehren oder geht unter. So wie es schon einmal untergegangen ist.

  206. @#273 HerrHyacinth (23. Mrz 2017 17:23)

    Gib dich zu erkennen und Frau Merkel wird dich einbuchten und deine Familie oder Existenz auslöschen.

  207. Leute, ich sage es nur ungern, aber das wars. Wir werden uns nicht selber helfen können, dafür ist unsere Gesellschaft viel zu linksverblödet und die Nazikeule zu stark. Wie 1945 werden wir wieder auf Hilfe von AUSSEN angewiesen sein.

  208. #275 Links_ist_Trumpf (23. Mrz 2017 17:45)

    Leute, ich sage es nur ungern, aber das wars. Wir werden uns nicht selber helfen können, dafür ist unsere Gesellschaft viel zu linksverblödet und die Nazikeule zu stark. Wie 1945 werden wir wieder auf Hilfe von AUSSEN angewiesen sein.

    ,

    Gut dann sind wir eben die Résistance
    mit kleinem aber sehr giftigem Stachel.

  209. Alles vollkommen richtig, was Martin Sellner sagt.

    Dass man das aber überhaupt fordern, erbitten muss, und es nicht absolut selbstverständlich von selbst statt findet, dass sich Europäer nicht ganz automatisch empören über die angerichteten Zustände, ist einfach nur noch die Perversion schlichtweg.

    Es ist wie auf der Titanic, nur dass man als Passagier den Eisberg schon klar und deutlich vor sich sieht, was 85% der Mitreisenden aber nicht interessiert, während der Kapitän Volle Kraft voraus brüllt.

    Und vermutlich wird es auch wie auf der Titanic enden. Genau so.

    Herzlichen Glückwunsch dem Islam und seinen linken und globalistischen hirnverschissenen Steigbügelhaltern. Herzlichen Glückwunsch den wahren Nazis unseres Jahrhunderts. Drecksbrut!

  210. #17 RDA (23. Mrz 2017 11:06)

    Ganz einfach lieber Martin. Weil leider niemand aufwachen will. Man macht doch die Tür nicht auf, wenn der Teufel vor der Tür steht. Man müsste sich ihm stellen, mit ihm kämpfen. Stattdessen zieht man sich feige zurück, schließt die Augen und hofft das der Teufel wieder geht. Wird er aber nicht. Das Gejammer wird groß werden.

    Es ist absurd!! Aber leider logisch, der Europäer ist entmannt, voller Angst, kleingemacht durch jahrzehntelange Indoktrinierung mit Pazifismus, Deeskalation und MultiKulti-Tagträumereien. Es muß leider noch viel schlimmer kommen, und es wird kommen, nur eine Frage der Zeit! Solange Fußball und Gameshows wichtiger sind als das eigene Überleben, wird sich nichts ändern! Die Wohlstandsbequemlichkeit spielt dem Islam in die Hände, ein leichtes Spiel für jene, die durch keinen Humanitätsfilter gegangen sind und auch niemals dazu bereit sind. Das Problem muß erkannt und der Kampfeswille gestärkt werden. Es gibt nur ein entweder/oder -und das ist wirklich alternativlos! Mit Putin z.B. legen sie sich nicht mehr an, weil der kein Duckmäuser und Appeaser ist, nur Härte hilft- und die verstehen sie auch!

  211. Die sind ab und zu wach, für einen kurzen Moment und geben sich dann wieder die Einschlafpillen.

    Heute beim Heimfahren im Radio der Moderator wegen London: „Autofahren viel gefährlicher“, „Abstumpfung ist ein gesunder lebenswichtiger Gewöhnungsprozess“, „sonst hätten wir ständig nur Angst sagen Wissenschaftler“. Da fällt einem nichts mehr ein bei diesen PC-Opfern.
    Fehlte nur noch: Die Zahl der Autounfälle sinkt doch seit Jahrzehnten HÖHÖHÖ

    Was die nicht kapieren (wollen): jetzt haben wir neben Autounfällen auch noch Terror mit Autos, das kumuliert sich. Absichtlich in eine Menschenmenge zu fahren ist ein noch schlimmerer Vorsatz als Trunkenheit oder überhöhte Geschwindigkeit und hat es früher so nicht gegeben.

    Und das ist nur die Spitze des islamischen Eisbergs, darunter ist der Parasitismus und die zivilisatorische Zersetzung.

  212. An # 271 habe fertig

    Stimmt alles. Da die „Bereicherer“ aber nur sehr ungern in den Osten gehen, muß der blöde, selbstzufriedene (mir geht’s doch gut) Wessi das eben am eigenen Leibe, möglichst hautnah erleben. Hier im Osten wird sich gewehrt, siehe PEGIDA. Der Widerstand gegen die Parteiendiktatur von Rot/Schwarz/Grün und Linken muß gebrochen werden. Diese plündern gemeinsam das Land aus; siehe VW Abfindung in Höhe von 12 Mio. für ein Jahr angebliche Arbeit an Frau soundso., Asyllobby, Dumpfbacken à la Roth, KGE, Beck, MaaSS, Chulz, Niels Annen usw. usw.
    Als Atheist sage ich:
    Glaube an Gott – wenn Du es willst!
    – aber niemals an seine selbsternannten Stellvertreter in Frauenkleidern auf Erden
    – an Politiker jeglicher Couleuer
    – an Parteien, die sich mit den hehren Begriffen sozial, demokratisch und frei schmücken
    – an Ideologen und sonstige Bekehrer
    – und schon gar nicht an ARD/ZDF/BILD/SPIEGEL/FAZ/SÜDD. usw. Klebe-Klaus und Kumpane…….

    Mir ist schlecht – ich mag nicht mehr. Gute Nacht.

  213. Wieder eine gute Aktion der IB.
    Und ich lag mit meinem Kommentar (jetzt oben im Videologo)
    schon am Tag zuvor auf der selben Meinung:

    EILT: Terror in London – Auto-, Schuss- und Messer-Dschihad –
    Fünf Tote, 40 Verletzte – PI, 22. Mrz 2017
    #1069 Metal-Juergen (23. Mrz 2017 01:34)
    Erdowahns Drohung „Kein Europäer kann mehr sicher sein!“
    Hat in London erste Tote gefordert
    !

    Jetzt müsste Europa reagieren. – Tut es aber nicht!
    Deshalb sind die Briten ausgetreten.
    Merkel will uns abschlachten lassen!

  214. Hallo Martin,

    di AfD ist eine Partei der bürgerlichen Mitte, DIE Nachfolgepartei der CDU/CSU; jedenfalls KEINE rechte Partei. Auch rechte Parteien haben eine Existenzberechtigung, aber die AfD ist keine.

    Sehr beeindruckt habe ich vor einigen Wochen zur Kenntnis nehmen müssen, was ich eh schon gewußt hatte, als jemand im Internet unter der Überschrift „von welcher patriotischen Partei ist dieses Wahlprogramm?“ eine Reihe AfD-Forderungen auflistete und ganz unten schrieb: „Dies stammt aus dem Wahlprogramm der CDU aus dem Jahr 2007.“

    Zur Angst vor der Nazikeule:

    Selbst alte Kommunisten haben schon vor ca. einem Jahrhundert die Struktur der Einschüchterung erkannt: „Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.“

    Was die Angst der Leute angeht, so ist dies, glaube ich, nur die halbe Wahrheit:

    man kann sich ja weiterhin wegducken; nur: in der Wahlkabine ist jeder ganz, ganz allein. Doch auch dort machen die Leute eher ihr Kreuz bei einer der Blockparteien als bei der AfD. Dies läßt nur den Schluß zu, daß die Leute immer noch der Systempropaganda glauben, die AfD sei, wenn nicht eine Nazi-, dann doch zumindest eine „dumpfe, rechte“ Partei.

  215. Ich habe den Eindruck das viele in meinem Familien und Freundeskreis es machen wie die drei Affen nichts sehen,hören,sagen. Selbst die Leute die sonst immer über alles und jeden ihre Meinung viel zu oft und unmöglich vorgehalten haben , diese Leute sind auf einmal ganz leise bei den wichtigen Themen. Ich lebe im Ausland und am Telefon mit Familie, Freunde immer das selbe nichts über die Zustände sagen. Obwohl ich weiß das meine manche sich seit neustem aus Sorge Pfefferspray geholt haben , warum wohl?! Aber ja , wenn es um Herr Trump geht oder die Afd dann bekomme ich immer mal was unlogisches erzählt. Aber , die anderen Themen Terror , Grenzöffnung dann wird wieder “ drei Affen gemacht “ . Die einzigste war eine Ausländische Freundin aus D die sich auch aufgeregt hat wegen den unmöglichen Geschehnissen aber ansonsten nur Schlaftabletten in meinem Umfeld . Vielleicht sehe ich Sachen anders weil ich soweit weg bin. Und Familie Freunde in D wollen nicht anecken weil sie dort Arbeiten, Kinder , Hausbau , neues Auto , Urlaub , andere Probleme, Rente genießen aber genau deswegen wäre etwas mehr Realität angebracht oder will man das dies alles den Bach runter geht ?! Oder denke ich einfach nur falsch ?

Comments are closed.