Am vorletzten Samstag führten wir von der BPE nach bereits zwei vorausgegangenen Flyer-Verteilaktionen eine dritte im rheinland-pfälzischen Hachenburg durch. Wie in vielen anderen deutschen Städten plant dort der aus Ankara gesteuerte Islamverband DITIB den Bau einer Moschee. BPE verteilte mit tatkräftiger Unterstützung von Bürgern aus Hachenburg und Umgebung in Hachenburg und angrenzenden Gemeinden 10.000 Exemplare eines Flyers, der über die von der DITIB vertretene Ideologie, das heißt den sunnitischen Islam, aufklärt.

(Von Bürgerbewegung PAX EUROPA e.V.)

Bei unserer Aktion kamen wir mit vielen Bürgern ins Gespräch, bei denen unser Infomaterial auf positive Resonanz stieß und die uns für unser Engagement Lob und Dank aussprachen.

Stellvertretend für das Verhalten der politischen Entscheidungsträger in anderen betroffenen Städten scheint man auch in Hachenburg von Seiten der Politik keinen Anlass zu sehen, eine öffentliche, sachlich fundierte Diskussion über das dort geplante Moscheebauvorhaben zu führen und tiefgreifende Konsequenzen aus den immer offensichtlicher zu Tage tretenden Enthüllungen und Vorwürfen gegenüber der DITIB hinsichtlich ihres Verhältnisses zur Demokratie, zu den Menschenrechten und zur abendländischen Kultur zu ziehen.

Gegenstand der inhaltlichen Auseinandersetzung mit einem geplanten Moscheebauprojekt müssen grundsätzlich der Betreiber der Moschee und die von ihm vertretene Ideologie sein. Fragen des Baurechts, die von der Politik an dieser Stelle immer wieder gerne als Ablenkungsmanöver fernab einer inhaltlichen Debatte in den Focus gestellt werden, sind dabei zweitrangig. Es gilt seitens der Politik, sich endlich der kontroversen öffentlichen Diskussion über Moscheebauvorhaben zu stellen statt sich dieser weiterhin in unverantwortlicher Weise beharrlich zu verweigern.

Zum Betreiber der geplanten Moschee in Hachenburg sei gesagt, dass es sich bei der DITIB um einen Islamverband handelt, der dem politischen Machtanspruch des Islam nachkommt und bestrebt ist, Elemente der Scharia in Gesellschaft, Politik und Justiz in Deutschland durchzusetzen. In diesem Zusammenhang sei auf das unsägliche Wirken der dem Koordinierungsrat der Muslime in Deutschland (KRM) angehörenden türkisch-islamischen Organisation DITIB verwiesen. So treibt die DITIB Islamisierungsprozesse in Deutschland eifrig voran und fordert penetrant und unnachgiebig im Sinne der Scharia liegende Sonderrechte für Moslems gegenüber der deutschen Politik ein. Der renommierte Staats- und Verfassungsrechtler Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, Autor des Sachbuches „Grenzen der Religionsfreiheit am Beispiel des Islam“,  kommt in der Auseinandersetzung mit den Islamverbänden zu der klaren Schlussfolgerung, dass das deutsche Grundgesetz diese verbietet: „Das Verbot islamisch-schariatischer Bestrebungen und Vereine ergibt sich bereits unmittelbar aus der Verfassung und verpflichtet die Organe des Staates zum Einschreiten gegen solche Bestrebungen und Vereine, ohne dass es einer einfachgesetzlichen Regelung oder eines vorangehenden Verwaltungsaktes bedarf.“

(Den ganzen Beitrag und weitere Informationen zur Arbeit der BPE gibt es bei paxeuropa.de)

image_pdfimage_print

 

71 KOMMENTARE

  1. Wollen wir das? Inzucht? Moslems haben doch ein enormes innovatorisches Potenzial!

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Europa angesichts immer größerer Hürden für Migranten eindringlich vor einer Einigelung gewarnt. „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“ (Donnerstag). In Deutschland trügen Muslime zu Offenheit und Vielfalt bei: „Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen. Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial.“

  2. Überall in Deutschland entstehen neue Moscheen. Aber klar, eine Islamisierung findet nicht statt. Nur eine „Moscheeisierung“ lol.

    Bei unserer Aktion kamen wir mit vielen Bürgern ins Gespräch, bei denen unser Infomaterial auf positive Resonanz stieß und die uns für unser Engagement Lob und Dank aussprachen.

    Wäre die Aktion etwas früher gewesen, wärt ihr vielleicht auch im „Atlas der Angst“ von zeit online aufgetacht.
    http://www.zeit.de/kultur/2017-03/deutschland-2017-deutschlandreise-buch-atlas-der-angst-d17#2

    Bin noch nicht durch mit dem Artikel, aber hab schon einen Lieblingssatz:

    Die Vorsitzende der Alternative für Deutschland liest von ihrem Telefon einen Satz Friedrich Nietzsches ab: Die Guten, sagt sie, sind der Anfang vom Ende. Dann lächelt sie wie eine siegreiche Ziege.

  3. Nicht fürchten vor den Moschebauten:
    Wenn sie alle abgehauen sind, werden die Hallen als Wochenmärkte und PilzzuchtStationen gut gebraucht werden können.
    NA ALSO!!?

  4. #3 weanabua1683
    Glaubst du ernsthaft dass wir das hier noch in den Griff bekommen? Ich glaube es nicht mehr!
    Die einzige Möglichkeit wäre wenn die AFD die Regierungspartei wird, aber das wird auf Grund der vielen von den Medien und Politikern geblendeten Gutmenschen nicht passieren, leider!
    Das Land das wir alle lieben, dessen Kultur dessen Volk (nicht das von Merkel ernannte) wir schätzen, dessen Gesetze und Regeln wir einhalten, das unsere Eltern uns und unseren Kindes Kindern Sie uns übergeben haben wird des bald so nicht mehr geben, falsch es ist schon nicht mehr das was es war!

  5. #4 Patriot2016 (09. Mrz 2017 16:06)
    ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ
    ALLES RICHTIG
    Dann müssen wir eben kämpfen und unser Blut vergießen für die Freiheit. Ist ja nichts neues, das war schon immer so, wer Eigentum in seiner Heimat hat, der muß robust sein können.
    Das tröstet dich sicher nicht, aber survival of the fittest funktioniert so auf eigenem Territorium!!!

  6. Ist es nicht mindestens genauso wichtig, eher wichtiger, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, die Bürger darüber zu informieren, was im Koran steht, das für alle Moslems verbindlich ist, anstatt Energie und Zeit auf Nebenkriegsschauplätzen zu verwenden?

    Bei Kontaminierung mit Koraninhalten kommt bei den meisten (naiven) Bürgern das blanke Entsetzen. DAS wirkt.

  7. #4 Patriot2016 (09. Mrz 2017 16:06)

    #3 weanabua1683
    Glaubst du ernsthaft dass wir das hier noch in den Griff bekommen? Ich glaube es nicht mehr!

    Ich schon.

    Die einzige Möglichkeit wäre wenn die AFD die Regierungspartei wird, aber das wird auf Grund der vielen von den Medien und Politikern geblendeten Gutmenschen nicht passieren, leider!

    Nicht 2017, aber 2021.

    Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist. Aufstehen! Kämpfen, statt Einigeln! Wer aufgibt, hat schon verloren.

  8. DIe Kirchen sind maßgeblich a der Islamisierung beteiligt, da sie sich schon seit Jahren dem Islam anbiedern – völlig unverständlicherweise, denn Christen sind doch die Ersten, denen das Fell über die Ohren gezogen wird. VIelleicht meinen sie, sich schützen zu können, wenn sie „Lieb Kind“ machen. oder haben sie den eigenen Glauben schon aufgegeben?
    WEnn man sieht, wie der Papst den Muselmanen die Füße küsst, de Koran liebkost und dazu Evangelen wie Bedford-Strohm schwafeln hört, wird einem fast schlecht!
    Was die Kirchen betrifft: „Lasst alle Hoffnung fahren…“

  9. #1 WoodRiverResident
    Wenn es um die gewünschte Massenmigration geht, fällt unseren Volkszertretern immer neuer Unsinn ein. Z. B. sollen die Migranten das Demographieproblem und das Rentenproblem lösen und jetzt kommt noch die Inzucht hinzu.

  10. Man wird jetzt abwarten jetzt erst einmal
    abwarten müssen, was die
    DIE DESINFORMATIONS – ORGIEN der
    KORRUPTEN DEUTSCHEN LÜGEN – SAU – PRESSE
    (immer inklusive LÜGEN – TV)
    ausrichten.
    Eins wird den HERRSCHAFTEN sicher nicht gelingen:
    Ihren STATUS QUO ANTE ZU RESTAURIEREN.
    NORMALITÄT gibt es in diesem Land nicht mehr,
    auch, wenn DIE LÜGENPRESSE verzweifelt versucht, sie zu SIMULIEREN.
    DIESES LAND IST AUS ALLEN FUGEN GERATEN.
    ES GEHT NUR NOCH UM MACHTERHALT.
    Die LÜGENPRESSE (di Lorenzo, PRANTL, FIETZ)
    sind längst
    INTEGRALER BESTANDTEIL DES REGIMES
    Es braucht nur wenig, um diesen MUMMENSCHANZ
    zum KOLLAPS zu bringen.
    Z.B. BIG BANG.
    Wie auch immer:
    Im Herbst wird sich der Nebel verflüchtigen.
    Glauben DIE HERRSCHAFTEN allen Ernstes,
    wenn sie DAS ZONENMONSTER mit Hilfe von
    DOOFMUTTI UND DOOFVATI ins Amt bugsiert haben,
    DER KUCHEN SEI DANN GEGESSEN ?

    Mitnichten.

    DANN GEHT DIE PARTY ERST RICHTIG LOS

  11. Schaut euch dieses 1 Minuten-Video an:

    Muslims steinigen 2 Deutsche Schäferhunde

    Schaut euch an was dann passiert. Mein Kurzkommentar dazu, man muss schon ziemlich bescheuert sein um auf 2 ausgewachsene Deutsche Schäferhunde Steine zu werfen, oder über eine Hirnrechenleistung von max. 70 IQ-Punkten verfügen.

    Video: Muslims stone dogs
    https://www.youtube.com/watch?v=a6pR-T4BlZI

    Wie gesagt, es war echt nee bescheuerte Idee.

    Fazit: Leg dich nicht mit der Köterrasse an.

  12. #3 weanabua1683 (09. Mrz 2017 15:57)

    Fußpilz wird da heute schon „kultiviert“.
    :)))

  13. #12 Der boese Wolf
    2021 ist es zu spät es ist jetzt schon 2 vor 12!
    2018 März kommen auf ein Schlag 4-5 Millionen, wenn der Sultan vom Bosporus weiter so macht öffnet der bald die Tore von seinen Aufnahme Lagern, alleine in Somalia herrscht Europa- Reisestimmung
    Wenn Deutschland und Europa nicht vor Hunde gehen will muss der Regierungswechsel dieses Jahr kommen, ein Zeichen wie es weitergehen wird werden die Wahlen in Holland, Frankreich und LT Wahlen bei uns zeigen, und dann werden wir sehen wie es im September weitergehen wird, eine RRG oder RSG Regierung mit Schulz oder Merkel als Bundeskanzler ist der Untergang unseres Landes

  14. #9 Der boese Wolf (09. Mrz 2017 16:22)
    Ist es nicht mindestens genauso wichtig, eher wichtiger, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, die Bürger darüber zu informieren, was im Koran steht, …..
    eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    Vor ein paar Tsgen war hier ein Video mit einer tollen Auflistung aus dem MoslemKampfbuch.
    Ich habe sinngemäß geschrieben:

    Auf CD ziehen, vermehren und in alle 161 deutschen Städte schicken, die von den Alliierten platt gemacht wurden und auf den öffentlichen Plätzen abspielen.

    Von MS gibts auch so ein nettes Video!!!

    Das ist doch sagenhaft einfach für junge Leute!

  15. OT

    Da kommt Freude auf…

    Hannover ist für die großen Feste des Jahres bestens gerüstet!

    .
    „Neues Sicherheitskonzept in Hannover
    Maschinenpistolen-Streifen für Marathon und Schützenfest

    Großräumige Absperrungen und Maschinenpistolen-Streifen: Mit einem neuen Konzept wollen Polizei und Stadt Großveranstaltungen in Hannover besser vor möglichen Anschlägen schützen. Die Eckpunkte wurden am Donnerstag im Rathaus vorgestellt. Sie betreffen Schützenfest, Marathon und Maschseefest in diesem Jahr.

    Hannover. Die Landeshauptstadt Hannover und die Polizeidirektion Hannover haben ein neues Konzept für die Sicherheit bei öffentlichen Veranstaltungen in Hannover erarbeitet. Die Eckpunkte stellten Oberbürgermeister Stefan Schostok und Polizeipräsident Volker Kluwe am Donnerstag zusammen mit Fachleuten im Rathaus vor.

    Demzufolge werden Schützenfest, Marathon und Maschseefest in diesem Jahr mit Maschinenpistolen-Streifen der Polizei gesichert. Außerdem gibt es für alle drei Feste jeweils eine mobile Wache der Polizei vor Ort.

    Zudem wird der Schützenausmarsch für den Verkehr, insbesondere Lkw Verkehr, weiträumig abgesperrt werden. Auch das Maschseefest soll an Spitzentagen weiträumig gesperrt werden: Das betreffe Teile des Rudolf-von-Bennigsen-Ufers und die Straßen im Norden des Maschsees.

    „Die Sicherheit hat beim Schützenfest oberste Priorität“, erklärte Oberbürgermeister Schostok in der Sitzung des Ausschusses für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters. Man agiere aber mit Augenmaß. „Das Schützenfest darf nicht zu einer Art Festung werden“, stellte er klar. Stattdessen sollen Bedingungen geschaffen werden, damit viele Besucherinnen und Besucher in unbeschwerter Atmosphäre feiern können.

    Für die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen beim Schützenfest hat die Stadt Mehrkosten in Höhe von 106.000 Euro veranschlagt.

    „Mit dem nun vorliegenden Konzept haben wir einen Rahmen zum Schutz von Veranstaltungen unter Berücksichtigung der Gefährdungslage ‚Islamistischer Terrorismus‘ geschaffen“, sagte Polizeipräsident Kluwe in der Sitzung des Ausschusses für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Schuetzenfest-Marathon-und-Maschseefest-werden-mit-Maschinenpistolen-abgesichert

  16. OT:

    ich muss Erdogan mal loben.

    Syrien: Türkei baut 80000 Einwohnerstadt

    für syrische Flüchtlinge.

    Daran sollte sich das BRD-Regime ein Beispiel nehmen. Anstatt in Deutschland sauteure Wohnungen und Häuser für die Syrer zu bauen, sollte man für einen Bruchteil des Geldes 1 Millionen Wohnungen in Syrien bauen. Um dann alle Syrer zurück in die Heimat zu bringen, und die Islamisierung von 2014-17 rückgängig machen.

    Werden die Volksverräter dies tun, sicher nicht.

    Turkey Plans to Construct New Town in Syria’s Al-Bab
    http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13951218001398

  17. #6 Patriot2016 (09. Mrz 2017 16:06)
    #3 weanabua1683
    Glaubst du ernsthaft dass wir das hier noch in den Griff bekommen? Ich glaube es nicht mehr!
    Die einzige Möglichkeit wäre wenn die AFD die Regierungspartei wird, aber das wird auf Grund der vielen von den Medien und Politikern geblendeten Gutmenschen nicht passieren, leider!

    —————————

    Die AfD war vor einer gewissen Bierzeltrede auf gutem Weg zur zweitstäksten Partei. Sobald sie die Last aus Thüringen glaubhaft abwirft, wird sie adlersgleich aufsteigen.

  18. Deutschland bald wie Frankreich?

    Frankreichs Todesspirale

    2. Februar 2017: Eine „No-Go-Area“ in den östlichen Vororten von Paris. Polizisten auf Patrouille hören Schreie. Sie entscheiden sich nachzusehen. Während sie dort sind, werden sie von einem jungen Mann beleidigt. Sie entscheiden sich ihn festzunehmen. Er schlägt sie. Ein Kampf entbrennt. Er beschuldigt einen Polizisten ihn mit einem Gummiknüppel vergewaltigt zu haben. Eine Ermittlung der Polizei ergab schnell, dass der junge Mann nicht vergewaltigt wurde. Aber es ist zu spät; ein toxischer Prozess hat begonnen.

    http://haolam.de/artikel_28457.html

  19. #20 weanabua1683 (09. Mrz 2017 16:42)

    Ich habe eine Liste mit den 50 „schönsten“ Koranversen. Die verteile ich, wo immer es geht. Vor Jahren bin ich in der Nachbarschaft damit angefangen. Inkognito, wegen der gutmenschlichen Pestilenz. Danach an Bekannte. Bei den Aramäern habe ich damit offene Türen eingerannt und sie haben sich bedankt. Gute Verbündete im Kampf gegen den Faschismus.

    Die Liste habe ich auch Politikern und ÖR Redaktionen geschickt. Reaktion: Keine. Aber sie können nicht mehr behaupten, von nichts zu wissen. Deshalb unterstelle ich Politikern der Altparteien und den „Wahrheitsmedien“ Boshaftigkeit und kriminelle Energie.

  20. Der staatlich forcierte Bau von Moscheen in Gegenden, in denen es kaum bis keine Mohammedaner gibt, deutet aus meiner Sicht auf eine geplante Massenansiedlung von Fremdkulturen im biblischen Ausmassen hin.

  21. Die Medien werden nicht Müde die regionale Straftat (Mord) eines „weißen“ vermutlich deutschen Jungen rauf und runterzubeten – OT:

    „Bluttat in Herne: Ein 19-Jähriger soll einen neunjährigen Jungen erstochen haben. Bilder der Tat kursierten im Internet. Der mutmaßliche Täter ist noch auf der Flucht – die Polizei untersucht derweil Hinweise auf einen zweiten Mord.“

    Ich kann mich nicht wirklich darauf entsinnen, dass eine regionale Straftat (Mord) durch einen unserer Neubürger so medial vermarktet wurde.

    Wieder einmal versuchen die Medien durch „übertriebene“ Berichterstattung bei einheimischen Straftaten von den wirklich durch Merkel und Konsorten importierten Problemen abzulenken.

    Würden auch nur Ansatzweise über die Straftaten der Asylanten berichtet werden, so könnte man die Tageszeitung – aufgrund der Seitenanzahl – nicht von der Stelle bewegen.

    Orwellsche Lückenpresse ohne Ende!

  22. #23 Marie-Belen

    Man sollte alle offiziellen Feste boykottieren! Dann müssen die Politiker Farbe bekennen, nämlich dass die Grenzöffnung und Flutung mit Asylbetrügern unser Land zerstört hat. Wenn aber Deutsche immer noch hingehen um Normalität vorzuführen werden die Volksverräter weiter von der tollen Einwanderung und Integration schwadronieren.

    Dem Schützenfest rennen die Besucher weg

    Schon das Schützenfest in Hannover hatte einen großen Besucherrückgang. Das dies mit den übergriffigen Asylbetrügern und den islamischen Terroristen zu tun hatte wurde aber hartnäckig vertuscht. stattdessen werden saudämliche ausreden erfunden.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Dem-Schuetzenfest-Hannover-fehlen-die-Besucher

  23. #19 Patriot2016 (09. Mrz 2017 16:41)

    2021 ist es zu spät es ist jetzt schon 2 vor 12!

    Also zu Hause verrammeln und Bettdecke über den Kopp ziehen? Nee! NEIN! Zu spät ist es erst, wenn ich tot bin.

    Je mehr Kuffnucken hier einsickern, desto mehr Schlafmichel wachen auf. Selbst bei 20 Mio. Kuffnucken hier ist es längst nicht zu spät. Man kann sie ALLE los werden. Unabdingbare Vorrausetzung: Man es wollen! Man es von ganzem Herzen wollen! Aber ich bin mir 100% sicher, dass soweit gar nicht kommt.

  24. #27 Das_Sanfte_Lamm (09. Mrz 2017 16:58)

    Der staatlich forcierte Bau von Moscheen in Gegenden, in denen es kaum bis keine Mohammedaner gibt, deutet aus meiner Sicht auf eine geplante Massenansiedlung von Fremdkulturen im biblischen Ausmassen hin.
    ———————
    Das befürchte ich auch!

  25. #27 Das_Sanfte_Lamm   (09. Mrz 2017 16:58)  
    Der staatlich forcierte Bau von Moscheen in Gegenden, in denen es kaum bis keine Mohammedaner gibt, deutet aus meiner Sicht auf eine geplante Massenansiedlung von Fremdkulturen im biblischen Ausmassen hin.

    im in

  26. Ok – jetzt mal ohne die bösen Worte:

    #19 Patriot2016 (09. Mrz 2017 16:41)

    2021 ist es zu spät es ist jetzt schon 2 vor 12!

    Also zu Hause verrammeln und Bettdecke über den Kopp ziehen? Nee! NEIN! Zu spät ist es erst, wenn ich tot bin.

    Je mehr §$%&#*? hier einsickern, desto mehr Schlafmichel wachen auf. Selbst bei 20 Mio. §$%&#*? hier ist es längst nicht zu spät. Man kann sie ALLE los werden. Unabdingbare Vorrausetzung: Man es wollen! Man es von ganzem Herzen wollen! Aber ich bin mir 100% sicher, dass soweit gar nicht kommt.

  27. „Schläft die AfD?“ wurde ich heute Vormittag gefragt. „Warum hört man nichts von denen zu den erschreckenden Ereignissen im Zusammenhang mit der Türkei? Ist denn niemand da, der die schwangere Frau Petry vertreten kann? Das ist doch zu viel für die.“

    Was soll man darauf antworten?

  28. #30 Istdasdennzuglauben   (09. Mrz 2017 17:03)

    ———————
    Das befürchte ich auch!

    Nach dem sogenannten Gastarbeiterabkommen mit der Türkei werden wir heuer das zweite mal von vorne bis hinten und vorsätzlich belogen, was die Massenansiedlung von primitivsten Fremdkulturen angeht.
    Man hatte von Anfang an überhaupt nie vor, auch nur einen der sogenannten „Flüchtlinge™“ wieder in der Heimat auszuwildern – bis auf ein paar medienwirksam inszenierten Rückführungen wird es nie Massenabschiebungen geben.

  29. #24 Dornbusch (09. Mrz 2017 16:54)

    Die AfD war vor einer gewissen Bierzeltrede auf gutem Weg zur zweitstäksten Partei. Sobald sie die Last aus Thüringen glaubhaft abwirft, wird sie adlersgleich aufsteigen.

    Bis zur BTW wird die Delle wohl ausgebügelt sein. Verspreche mit aber trotzdem nicht zu viel.

  30. Religion kommt aus dem Orient von den Religionserfindern, allesamt und wird daher von den dieser Narretei Verfallenen, geglaubt und angebetet, obwohl das kein Gott jemals von sich verlangt hätte.
    Diesen Gott gibt es nur als Einbildung in den Gehirnen von solchen, welche selbst sich dieses Bild schaffen. Alles was denkbar ist ist auch glaubbar!

  31. #33 Marie-Belen (09. Mrz 2017 17:05)
    “Schläft die AfD?” wurde ich heute Vormittag gefragt. “Warum hört man nichts von denen zu den erschreckenden Ereignissen im Zusammenhang mit der Türkei? Ist denn niemand da, der die schwangere Frau Petry vertreten kann? Das ist doch zu viel für die.”

    Was soll man darauf antworten?

    Man hört eben nur, was die Presse bringen will. Mitglieder hören mehr.
    Außerdem wird der Bundesvorstand neben Wahlprogramm und Parteitagsvorbreitung ärgerlich mit den Antirationalen und Hitlerbewertern beschäftigt.

  32. #5 ArmesDeutschland; Soweit ich weiss, ist auch dieser maximal liderliche Erdowahn mit einem lebenslangen Politikverbot vom Gericht belegt.
    Das interessiert auch keinen, am wenigsten ihn selber.

    #7 NieWieder; Die Kirche aufrütteln, eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass irgendein Pfaffe zum nachdenken kommt. Ich bin selber mal vor so etwa 10 Jahren bei so nem Marsch dabeigewesen. Der endete vor einer Kirche in München. Der dortige Dompfaff=Gimpel hat die Türen der Kirche verrammelt, dass ja keiner die betreten kann. Bloss weil es Tage vorher von der Antifa geheissen hat, dass da Jahre vorher mal einer der NPD mitgegangen wär.

  33. #42 Dornbusch (09. Mrz 2017 17:19)

    Soll ich den Leuten wirklich antworten, DIE müßten sich statt dessen mit Herrn Höcke beschäftigen!:)))
    Die Leute, die mich das fragen, wissen noch nicht mal, wer Herr Höcke ist.
    Die kennen Petry und Hampel. Einige kennen auch Weidel.

    Einige, mit denen ich heute sprach, haben die Sendung über Geert Wilders im Fernsehen gesehen und fanden ihn toll. „Der redet Klartext“, sagten sie bewundernd.

    Los, AfD, komm´ in die Puschen!!!

  34. Die Bürgerversammlung in Hachenburg im Februar wurde abrupt abgebrochen, ließ viele Fragen offen und viele verdutzte Bürger zurück. Der Bau der Moschee wurde zwei Tage vor der „Bürgeraufklärung“ beschlossen.

    „Wenn sich der Verfassungsschutz nicht unbegründet mit dieser religiösen Organisation befasst, warum darf dann ein normaler Bürger seine Angst nicht zeigen? Eine Angst vor der Zukunft und den sich abzeichnenden Veränderungen unserer politischen Kultur? Da helfen die beruhigenden Appelle der politischen Gutmenschen wenig.“

    http://www.ww-kurier.de/artikel/55321-einwohnerversammlung-in-hachenburg-liess-viele-fragen-offen

  35. #2 derBunte (09. Mrz 2017 15:54)

    Überall in Deutschland entstehen neue Moscheen. Aber klar, eine Islamisierung findet nicht statt.

    Deutschland ist seit dem 6. Jahrhundert Christlich geprägt. Damals rollte aus Rom heraus die Christianisierung Europas. Ohne die Christianisierung gäbe es kein Christentum in Deutschland.

    Wenn Deutsche Politiker sich hinstellen und behaupten

    „Der Islam gehört zu Deutschland“

    muss schlussfolgernd auch eine Islamisierung stattgefunden haben.

    „Rabaa“ bedeutet auf Arabisch „vier“ und deshalb die vier Finger als Zeichen der Solidarität für die Muslimbrüder und die Islamisten. Das Symbol verbreitete sich in der ganzen muslimischen Welt.

    http://www.bild.de/politik/ausland/militaer-putsch-tuerkei/das-handzeichen-von-erdogan-46891468.bild.html

    Und den Mann, der sich mit islamischen Terroristen sympathisiert, wollen sie hier Missionieren lassen!!!

  36. #2 derBunte (09. Mrz 2017 15:54)

    Überall in Deutschland entstehen neue Moscheen. Aber klar, eine Islamisierung findet nicht statt.

    Deutschland ist seit dem 6. Jahrhundert Christlich geprägt. Damals rollte aus Rom heraus die Christianisierung Europas. Ohne die Christianisierung gäbe es kein Christentum in Deutschland.

    Wenn Deutsche Politiker sich hinstellen und behaupten

    „Der Islam gehört zu Deutschland“

    muss schlussfolgernd auch eine Islamisierung stattgefunden haben.

    „Rabaa“ bedeutet auf Arabisch „vier“ und deshalb die vier Finger als Zeichen der Solidarität für die Muslimbrüder und die Islamisten. Das Symbol verbreitete sich in der ganzen muslimischen Welt.

    http://www.bild.de/politik/ausland/militaer-putsch-tuerkei/das-handzeichen-von-erdogan-46891468.bild.html

    Und den Mann, der sich mit islamischen Terroristen sympathisiert, wollen sie hier Missionieren lassen!!!

  37. Die Freiheit der Rede für jeden Deutschen ist deswegen wichtig, weil AfD ist eine Partei der Vielfalt und nicht Partei für Einfältige.
    Schweigegelübte gibt es nur bei Pfaffen!

  38. #44 eckie (09. Mrz 2017 17:12)
    Religion kommt aus dem Orient von den Religionserfindern, allesamt und wird daher von den dieser Narretei Verfallenen, geglaubt und angebetet, obwohl das kein Gott jemals von sich verlangt hätte.
    Diesen Gott gibt es nur als Einbildung in den Gehirnen von solchen, welche selbst sich dieses Bild schaffen. Alles was denkbar ist ist auch glaubbar!

    Wieso?
    Gibt es in Indien und bei den Ureinwohnern von xy
    keine Religion – also das Bestreben auf das Mysterium des Seins, des Geistes, des Lebens eine Antwort zu geben? Dem Schöpfer zu antworten?

    Albert Einstein (1879-1955):

    “ Es gibt wirklich nur eine Stelle in der Welt, wo wir kein Dunkel sehen. Das ist die Person Christi. In ihm hat sich Gott am deutlichsten vor uns hingestellt.

    ”Wissenschaft ohne Gott ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.
    (Aus meinen späten Jahren, Selbstporträt, 1936)

    „Jedem tiefen Naturforscher muss eine Art religiösen Gefühls nahe liegen, weil er sich nicht vorstellen mag, dass die ungemein feinen Zusammenhänge, die er erschaut von ihm zum ersten Mal gedacht werden. Im unbegreiflichen Weltall offenbart sich eine grenzenlos überlegene Vernunft. Die gängige Vorstellung, ich sei ein Atheist, beruht auf einem großen Irrtum. Wer sie aus meinen wissenschaftlichen Theorien herausliest, hat sie kaum begriffen…“

    Sir Arthur Stanley Eddington (1882-1946), englischer Astronom und Physiker:

    Die moderne Physik führt uns notwendig zu Gott hin, nicht von ihm fort. – Keiner der Erfinder des Atheismus war Naturwissenschaftler. Alle waren sie sehr mittelmäßige Philosophen.

  39. Eine Islamisierung findet,nach öffentlichen Behauptungen, solange nicht statt,bis diese unumkehrbar geworden ist.
    Immer ein Häppchen mehr,ein Gerichtsurteil oder Lippenbekenntnisse,die man auch Lügen nennen kann.
    So wird nach der „Junckerschen Methode“ ein ganzer Kontinent und seine Staaten,in der bisherigen Form, vernichtet und die angestammte Bevölkerung zur Umerziehung frei gegeben.
    Aber die meisten Michels schlafen ja gerne,erst wenn sie selbst betroffen sind,sollen andere aktiv werden,nur dann ist es zu spät.

  40. @#53 Dornbusch, selbst Albert Einstein war ein großer Blöffer, wenn er seine Frau nicht gehabt hätte gäbe es die Realtivitäts Theorie nicht, daher ist Einstein für mich kein Massstab.
    Klar sagt die Medizin was Krankheit ist, nämlich ist bei Schizophrenie das Hauptsymptom der einhergehende Realitätsverlust, wie das bei allen Gottgläubigern der Fall ist. Denn, es gibt diesen Gott nicht in Realität sondern ist eine Einbildung.
    Der Mensch ist nämlich in seiner Natur der Endlichkeit nicht fähig das Wesen Gott zu erfassen, denn die Unendlichkeit kann kein Mensch begreifen, es ist also jegliche Vorstellung nur Trug.

  41. #56 eckie (09. Mrz 2017 18:35)
    @#53 Dornbusch, selbst Albert Einstein war ein großer Blöffer,

    Wenn Ihnen Einstein nicht zusagt, könnte ich Ihnen Kurt Gödel, Newton, Keppler, Planck, Heisenberg, oder Albert Schweizer nennen.

    Aber wahrscheinlich sind die ja auch alle unter Ihrem Niveau. Nahtoderfahrungen – wohl auch unter Ihrem Niveau?

    Ich lasse Sie aber in Ihrem eingeschränkten hochmütigen Weltbild. Sie wachen sowieso bald auf.

  42. #21 lfroggi (09. Mrz 2017 16:40)

    TRETET ENDLICH AUS DEN KIRCHEN AUS !!!
    ………………………………………
    Ich bin vor einigen Jahren aus der marxistisch-leninistisch-feministischen, ehemals evangelischen, Kirche ausgetreten und bin jetzt „freischaffender Christ“.

  43. #58 Roadking, seit ich ausgetreten bin vor etwa 30 Jahren, bin ich freier Denker geworden.
    Kann das jedem auch empfehlen, diesen Nasenring abzulegen, denn besser hochmütig als lebenslang dumm.

  44. @#57 Dornbusch, mittels solcher Dornbusch-Geschichten aus dem „HeiligenLand“ wurde alle Welt verblödet.
    Es sind begnadete Märchenerfinder, Religionserfinder,
    Lügner,etc. Da können sich die Gebrüder Grimm verstecken.
    Merkel gibt solchen Typen ein Medium und spendiert unser Geld.

  45. Die lingua naturalis (et officialis)
    in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Deutschschweiz
    sowie generell unter Personen mit deutscher Muttersprache
    heißt
    DEUTSCH –
    sie heißt nicht Englisch
    und auch nicht Denglisch.

    PI, möge man es doch baldmöglichst einsehen und zukünftig auch danach handeln!
    Wieso nur um Himmels willen muss ein Portal mit dem konservativ-patriotischen Grundanliegen wie PI dauernd und immer wieder an solche elementaren Selbstverständlichkeiten erinnert und gemahnt werden, die noch vor 30-40 Jahren von niemandem hierzulande, der ernst genommen werden wollte, angezweifelt bzw. verletzt wurden??!
    Dieser Sprachverfall ist mir ein vollkommenes Rätsel, keinen Deut geringer als der allgemeine gesellschaftliche Werteverfall, und er muss obendrein als eine SCHANDE für jede Kulturnation gebrandmarkt werden.

    Diese Aussage zu beherzigen und im Alltag umzusetzen gilt ohne Ansehen der Nationalität oder kulturellen Herkunft des Sprechers oder Medienteilnehmers, erwächst jedoch in besonderem Maß für all diejenigen unter uns, die sich gern und voller Stolz mit dem Begriff ‚Patriot‘ schmücken, zu einer Frage der Ehre und des persönlichen Anstands.

    Denn ein selbsternannter Patriot, der die Unterwanderung bis hin zu gezielter Infiltrierung unserer deutschen Sprache durch Fremdsprachen, und sei es die Weltsprache Nr.1 Englisch, in völlig sinnloser und willkürlicher Weise, weil ohne irgendeinen sachgerechten Grund, fördert oder passiv toleriert, KANN KEIN wahrer Patriot SEIN.
    Aus dem simplen Grund, weil die Sprache das wichtigste identitätsstiftende Merkmal einer jeden Nation darstellt.

    Das soll nicht im mindesten heißen, dass das Erlernen von Fremdsprachen als Unfug oder linke Spinnerei abzutun wäre, mitnichten: Wirklich(!) polyglotte Zeitgenossen, die mühelos zwischen verschiedenen wichtigen Verkehrssprachen hin und her springen können, weil sie jede davon umfassend und (nahezu) wie ihre Muttersprache beherrschen, gehören zu den beneidenswerten Gewinnern einer globalisierten Welt.
    Aber Fremdsprachen-Kenntnisse, primär die umfassenden und nicht die bei dem Gros der biodeutschen Denglisch-Fetischisten ja nur vorhandenen rudimentär-minimalen, sind DORT und in dem KONTEXT anzuwenden, für die ALLEIN sie ihren Zweck erfüllen: In anderssprachigen Ländern oder gegenüber einem anderssprachigen Publikum bzw. einer anderssprachigen Person.
    Kein plausibel-ursprüngliches Anwendungsfeld von Fremdsprachen-Kenntnissen hingegen ist ein Portal wie PI, weil sein Forenpublikum sich weder in Mutter- noch Landessprache unterscheidet.
    Dieses ständig-zwanghafte Herauskehren von Pseudo-Internet-Weltoffenheit per Ausspucken anglophoner Worthäppchen ist eine hirnlose partielle Selbstaufgabe auf einem der wichtigsten identifikativen Felder!

    Daher kann es auch für den kulturellen VW-Skandal keine Rechtfertigung geben, trotz einer Unternehmenstradition, die im Automobilbereich spätestens nach 1945 ohne Beispiel in der deutschen Wirtschaftsgeschichte ist, trotz der herausragenden Bedeutung, die dem Standort und Sitz Wolfsburg für VW und auch umgekehrt dem Konzern für seinen Sitz und seine Bewohner immer zukam, als Firmensprache Englisch einzuführen.

    MERKE: So gut wie jeder englische Begriff hat in der deutschen Sprache eine natürliche oder praktikable Entsprechung.
    Von dieser Regel gibt es höchstens ein paar Handvoll Ausnahmen wie z.B. das Wort Gentleman oder das Wort Foul. Das Wort Flyer hingegen ist keine Ausnahme.

    Flyer = Flugblatt
    First Lady = Erste Dame
    Download = Herunterladung
    Highlights = Glanzlichter
    News = Nachrichten
    Outdoor = (dr)außen
    Shop = Laden/Geschäft
    Wellness = Wohlfühlen

    Handy“ (nichtexistentes „Englisch“) = Mobiltelefon
    Oldtimer“ (nichtexistentes „Englisch“) = Altzeit-/Nostalgiewagen

    Diese Liste ließe sich fast beliebig verlängern. Speziell bei EDV-Begriffen kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Mein Vorschlag für Browser lautet: Netzgreif.
    Vgl. http://www.vds-ev.de/index

  46. Das Problem mit solchen Aktionen ist das vor Ort keiner was mitkriegt…ich wohne um die ecke und erfahre das jetzt hier ich War eben in montabaur und was da für crackheads rumlaufen ….grausig
    Das ganze geht in einem affenartigen (hehe affenartig passt ganz gut) von statten das es einen total überrennt
    Die Polizei hier hat jetzt gewarnt das man sich im öpnv nicht mehr einfach hinsetzen soll sondern den Sitzplatz nach kontaminierten (hiv/Hepatitis etc..) injektionsnadeln absuchen soll
    Is wohl so ein Trend …unglaublich

  47. Jeder der mittels seiner Sinnesorgane Etwas erschaut, ist dennoch damit unvollkommen vereint, denn es sind ganz wenige Kenntnisse damit verbunden. Es bleibt nur ein subjektiver Eindruck. Relation ist lediglich gering.
    Wer sich schon mit erfassbaren Dimensionen beschäftigt hat, weiß was ich meine, was so wischen yokto bis Penta dazwischenliegt. Die Unendlichkeit ist noch viele Potenzen darüber zu suchen.

  48. Wer vermeint, er hätte begriffen, was Unendlichkeit bedeutet, so könnte er ganausogut von irgeneiner Gottheit schwafeln, denn das ist dasselbe.
    Denn nur ganz wenige Größenornugen sind dem Menschen und seinen 5 Sinnen direkt zugänglich. Der Mensch hört nur Töne zwischen 10 und 20.000 Schwingungen pro Sekunde und sieht nur etwa bis 10 einzelne Bilder pro Sekunde, er kann kaum kleine Gegenstände sehen und fühlt nur annähernd Körperwärme. Er bildet sich aber ein, zu wissen wie Gott ausschaut und bezeichnet diesen als alten Mann mit Bart. Wie sagte es Einstein in Bezug auf menschliche Dummheit?

  49. Von den seltsamen Wirkungen der Religion des Friedens

    Man kann dem Mohammedanismus, als der selbsternannten Religion des Friedens, trotz seiner Herrschsucht und Eroberungslust, dennoch nicht der Heuchelei zeihen, zumindest nicht mit Clausewitz: „Der Krieg ist mehr für den Verteidiger als für den Eroberer da, denn der Einbruch hat erst die Verteidigung herbeigeführt und mit ihr erst den Krieg. Der Eroberer ist immer friedliebend (wie Bonaparte auch stets behauptet hat), er zöge ganz gern ruhig in unseren Staat ein“ Womit sich auch erklärt, warum der Mohammedanismus, überall dort, wo er mit anderen Religionen, sei dies nun mit dem christlichen Europa oder Afrika, dem hinduistischen Indien oder dem buddhistischen Thailand, in Berührung kommt, einen höchst bitteren Strauß mit diesen auszufechten hat; auch wenn dessen hiesige, grünliche Apologeten, welche beabsichtigen den Mohammedanismus widernatürlich nach Europa zu verpflanzen, diesen Zusammenhang ebenso unermüdlich wie vergeblich in Abrede zu stellen versuchen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  50. Bei Gottgläubigern ist die Einbildung deren höchster Bildungsgrad und bei den Islamen ist die höchste Stufe ihres Wahnes ihr arch.
    Die meiste Zeit ihres kurzen Augenblickes, das sie erleben, wird mittels Geschwätz zugemüllt.
    Alle wollen aber genau wissen was Unendlichkeit ist.
    Es gab auch schon solche Geozentristen.

  51. Haben die Kirchen, die Parteien, der Lions-Club und die Rotarier schon für das Objekt gespendet und geworben?

  52. bortaS bIr jablu’DI‘ reH QaQqu‘ nay‘

    (Rache ist eine Mahlzeit, die man am besten kalt serviert)
    Klingonisches Sprichwort

  53. eckie

    das hier als gut gemeinter, aber letzter Versuch, Sie in den Spiegel schauen zu lassen.

    Ihre Kategorienfehler und Ihr regelrecht ahnungsloser (Verzeihung, finde kein anderes Wort, nicht böse gemeint) Umgang mit Begriffen verrät, daß Sie einen mehr als leienhaften und persönlich sehr eingeschränkten Zugang zu dem Thema haben. Daher auch Ihre plumpe Sicherheit.

    Sir Arthur Stanley Eddington (1882-1946), englischer Astronom und Physiker:

    Keiner der Erfinder des Atheismus war Naturwissenschaftler. Alle waren sie sehr mittelmäßige Philosophen.

  54. Sehr gut wir brauchen mehr solcher Leute die die Menschen über diese Faschistuide Hassideologie aufklärt.

  55. Abendland in Christenhand
    Morgenland wird Abgebrand
    Mekka vernichtet
    Medina wieder in Yathrib unbenannt.
    Mohameds Kadaver solange Geschändet, bis er Ausgeschändet ist.

  56. Jetzt werden die moslemischen Eroberungsfestungen schon in der tiefsten Provinz gebaut.

    Hey ihr Bauern, habt ihr keine freilaufenden Schweine, die es den neuen Nachbarn ein bisschen ungemütlicher machen könnten…..???

  57. Immer wieder spannend, wieviele Flyer BPE seit einigen Monaten regelmäßig selbst in Orten verteilt, die nur knapp 6.000 Einwohner zählen.
    Und immer 10.000 Stück.

    Alle Achtung!

Comments are closed.