Print Friendly, PDF & Email

Erinnern Sie sich noch an den Skandal von Arnsdorf? Dort hatten die drei beherzten Bürger Detlef Oelsner (48), Bernd Götz (55) und Felix Leutloff (29, v.l.n.r.) einen randalierenden Iraker aus dem örtlichen Supermarkt entfernt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Und was war der Dank für diese seltene, mutige Tat? Die Polizei ermittelte zu allererst gegen die helfenden Einwohner, während die CDU sich offiziell bei dem gewaltbereiten „Refugee“ entschuldigte.

Jetzt ist eine neue Stufe der Absurdität erreicht: Ende April beginnt der Prozess gegen die vier beteiligten Arnsdorfer Bürger. Ihnen wird „Freiheitsberaubung“ vorgeworfen. Die Mainstreammedien vermitteln bereits seit Monaten den Eindruck, dass in der sächsischen Stadt eine gemeingefährliche Bürgerwehr ihr Unwesen treibe. Eine völlige Farce.

Eines ist klar: Hier sollen vier Deutsche für ihre spontane Zivilcourage gegenüber einem „Flüchtling“ mit Paschakomplex an den Pranger gestellt und als warnendes Beispiel abgeurteilt werden. Die Bürgerinitiative „Ein Prozent für unser Land“ macht jetzt dagegen mobil. Philip Stein, der Leiter der Initiative, hat der Zeitschrift Sezession ein aufschlussreiches Interview gegeben und den Sachverhalt geschildert:

Anstatt den vier Arnsdorfern eine der zahlreichen – leider wertlosen – Medaillen oder Zivilcourage-Preise des „freiesten Staates auf deutschem Boden“ zu verleihen, zerrt man sie jetzt vor den Kadi – und wird seitens der Medien sicher auch das Privatleben der Bürger durch die Gosse ziehen. Der ganze Prozess ist ein absurdes Schmierentheater, das nur ein Ziel verfolgt: die Repression gegen oppositionelle Kräfte weiter voranzutreiben.

Weitere Informationen finden sich unter „Justizskandal Arnsdorf: Zivilcourage unter Anklage“.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

164 KOMMENTARE

  1. Dieser Staat ist nur noch abstossend. Jeden Tag mehr denke ich mir, wann tut sich Der Himmel auf und ein riesiges Stück Scheisse, begräbt diesen nach fäulniss stinkenden mit Fliegen besetzten BRD Staat unter sich? Wann???

  2. was mich etwas irritiert ist ja das einen von denen CDU Mitglied ist, haben also doch nicht alle CDUler ihre Eier in Muttis Schatzkästchen abgegeben

  3. Eine weitere Schande und Bestätigung – CDU, wie auch die übrigen Blockparteien sind für Einheimische schon längst unwählbar.

    Es bleibt nur eine Alternative: Bei der nächsten Wahl das Kreuz an der rechten Stelle machen…

  4. Von dem Prozeß soll ein Signal ausgehen: Wehrt euch nicht. Niemals. Selbst ein gewaltbereiter Neusiedler ist im Recht.
    Man ist inzwischen viel gewohnt, aber das ist unterste Schublade.

  5. @Besorgter

    Wir sorgen uns um dein Seelenheil. 😉

    Die drei Männer auf dem Bild werden dies vielleicht lesen.
    Bitte, steht zu eurer Tat. Ihr seid männlich. Habt zugegriffen, andere dadurch geschützt. Mal ehrlich, solche Männer braucht das Land und eure Frauenbrauchen starke Verteidiger.
    Ich = feminin sehe euch mit Respekt und Bewunderung. Stände ich euch gegenüber, würd ich euch drücken und mit Kuss auf die Wange DANKE sagen.

    Mutige Männer braucht das Land!

  6. Ich hab mir das alte Video nochmal angeschaut.
    Mal ehrlich…die Reaktion der drei Retter des Discounterfriedens war sehr überzogen.
    Wenn alle Illegalen sich so benähmen, weil sie das sim card prepaid System nicht verstehen und sich veräppelt fühlen — wir hätten keine Probleme.
    Sollen die drei Deutschen mal lieber ein paar frechen “ hasdulustauffixxen“ oder randalierenden Nechern eine überbraten.
    Diese Aktion aber war überflüssig. Da wollte man es einem mal so richtig zeigen….

  7. Wie die wahlen beweisen, gefällt das geschätzten 90% der Wähler. Daher: Wenn so ein merkelanisches Schätzchen randaliert, einfach machen lassen.
    Wenn ich sehe, wie ein solches Goldstück einen Bullen vom Nabel bis zum Brustbein aufschlitzt werde ich keinesfalls eingreifen. Ich habe keine erhöhte Gefahrtragungspflicht und da es in Deutschland verboten ist, Kriminelle bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten, kann ich leider auch nix machen.

    Was fallen will, soll man stoßen.

  8. Gegenüber einem Deutschen, der sich renitent beschwert, hätte man das definitiv nicht gemacht

  9. Demnächst einfach machen lassen. Die Chance, dass es die Richtigen trifft, liegt ca. bei 9:1 (Wahlen).
    Nur so werden es alle lernen. Mehr davon.

  10. Aber die Freiheitsberaubung ist doch bis zu 24h und bis zum Eintreffen der Polizei zulässig wenn eine Straftat begangen wurde Fluchtgefahr besteht. Die Straftaten waren Hausfriedensbruch und Diebstahl, Fluchtgefahr ist bei Flüchtlingen obligat 😉

  11. Danke für die Besorgnis !

    Mein Seelenheil ist zum Glück noch im Lot.
    Ich war ob der Abstrusität der Meldung sauer.

    Das ist nur ein weiterer jämmerlicher Versuch den letzten Rest von Zivilcourage aus den schon länger hier lebenden Menschen zu vertreiben.

    Es wird mit Macht daran gearbeitet.
    Solange bis auch das letzte Opfer sich vor Scham und Schuldgefühl als miesester Täter fühlt.

    Dann ist die Übernahme erreicht.

    Ich drücke den Opfern dieser Justiz ganz fest die Daumen, dass sie das bis zum Ende und hoffentlich für sie erfolgreich durchstehen.

  12. Bestrafe Einen, erziehe Hundert

    – Mao-Tse Tung, Gründer von RAF90/Grüne

    Da übt Ver.di-Zivilcourage an fiktiven Ereignissen in der U-Bahn und im echten Leben wird Zivlicourage gerichtlich verfolgt.

  13. Gegenanzeige gegen die vorgepreschten Politiker und alle an der Kampagne beteiligten Personen wegen Begünstigung und Verharmlosung von Straftaten, Falschbeschuldigung, Rufmord? Da kommt sicher noch mehr zusammen. Drücke die Daumen, daß ihr Anwalt sie erstmal raushaut. Dann wird man weitersehen.

  14. Die drei beherzten Bürger aus Arnsdorf sind Helden. Und die Gerechtigkeit wird siegen. Das geht auch an die Adresse von CDU und co.

  15. #19 Blue02 (29. Mrz 2017 10:55)

    DRK kannst du definitv dazuzählen, ich war 8 Jahre lang Mitglied, war bei immer dabei wenn es hiess Wochenende Dienst etc. Ich bin mittlerweile ausgetreten wo es hiess Zelte für Asylbetrüger aufbauen und ich gesagt habe da bin ich auf keinen Fall dabei und mir dann noch latenter Rassismus vorgeworfen wurde.

    Es ist mir sowas von Wumpe ob jemand Grün, Schwarz oder vom Mars kommt aber ein kleines Problemchen habe ich damit wenn jemand vom Mars kommt und mich gleichzeitig verscheissern will

  16. Wären sie drei Türken, würden sie wahrscheinlich nun für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen worden.
    So wie Tu?çe Albayrak, die seinerzeit beleidigend auf einen Serben zugegangen ist, der angeblich Mädchen „belästigt“ (nicht bedroht!!!) haben soll, wogegen sie einschritt.

    wikipedia:

    Noch vor Klärung der Geschehnisse, die dem Gewaltakt vorausgegangen waren, wurde Tu?çe Albayrak zu einem Symbol für Zivilcourage. In deutschen Medien erhielt sie den Status einer „modernen Märtyrerin“ oder „Ikone der Zivilcourage“.

    Aber bei Gesinnungsdeutschen ist jede Form von Aggression, Bürgerwehr oder Gewalt gegen Ausländer „Selbstjustiz“!

    Dabei war es Nothilfe:
    Als Nothilfe bezeichnet man die zu Gunsten eines Dritten ausgeübte Notwehr.

    Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder jemand anderem abzuwenden, ohne dafür Bestrafung fürchten zu müssen.

  17. Vermutlich hat nicht die Polizei von selbst ermittelt, sondern wurde von einem übereifrigen Staatsanwalt damit beauftragt.

    Was hätten die 3 denn tun können? Weiter randalieren lassen, bis Blut fließt und gut zureden, dass er von alleine verschwindet?

    Hoffentlich ist der Richter wenigstens unabhängig und urteilt mit gesundem Menschenverstand.

  18. Behörden lehnen Nachnamen ab

    Tochter darf nicht „Allah“ heißen

    Seit Mai 2015 kämpfen Elizabeth Handy und Bilal Walk darum, ihrer Tochter den Nachnamen „Allah“ verpassen zu dürfen. Der Name sei „edel“, Religion habe damit nichts zu tun. Im US-Staat Georgia stoßen sie damit aber auf taube Ohren.

  19. OT

    Wieder las ich heute in Online-Leserkommentaren den gutgemeinten Hinweis auf „jährlich über 20 Milliarden EUR Kosten für Flüchtlinge“.

    Da ist jemand auf den Medien Trick hereingefallen, möglichst ungenau über
    a) die ca. 20 Milliarden im Bundeshaushalt (!)
    und GETRENNT
    b) über die ca. 20 Milliarden Kosten die Länder& Gemeinden tragen.

    Es sind also 20 + 20 = 40 Milliarden pro Jahr!

    Bitte stellt in Eurem Leserkommentar das sofort richtig wenn ihr das lest.


    PS: und die zusätzlichen migrantisch verursachten Kosten für Sicherheit, Polizei, Haft, Gefährderüberwachung und-und-und sind selbst in den 40 Milliarden gar nicht enthalten.

  20. Die drei haben einen Fehler gemacht, den man im Krieg – und wir befinden uns im Krieg ! – nicht machen darf.
    Bei solchen Aktionen gilt der Grundsatz: Es werden keine Gefangenen gemacht!
    Wenn der Kuffnucke tot wäre, könnte er jetzt nicht als Zeuge aussagen.
    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel weg muß und Schulz verhindert werden muß – und zwar mit allen Mitteln.

  21. 5 merkel.muss.weg.sofort (29. Mrz 2017 10:37)

    Was hätte Merkel wohl getan wenn der Idiot im Bundestag randaliert hätte ?

    Na, was wohl? Sie hätte das getan, was sie auch allen anderen Menschen, die „schon länger hier leben“ empfohlen hat, nämlich ihre Blockflöte raugeholt und ein paar fröhliche Lieder gegen den Terror gespielt.

    Im Ernst: man sollte diesen Fall AUF ALLEN DENKBAREN SOZIALEN NETZWERKEN, Blogs usw. bekannt machen. Von den üblichen Medien wird das weitgehend ignoriert werden, also bitte: MACHT DIESEN FALL ÖFFENTLICH.

  22. Wo bleibt eigentlich die AfD – Sachsen?
    Wer ist nochmal der Landeschef der AfD – Sachsen?
    Im großen und ganzen wohl untergetaucht? – Wieso habe ich da ein „Deja – Vu“?

    Fragen über Fragen!

  23. DIESE DREI GUTEN MÄNER WERDEN MAL NICHT ALS FEIGLINGE IN DEN GESCHICHTSBÜCHERN STEHEN!

    soviel ist schon mal klar!

  24. Ein weiteres Beispiel dafür, wie krank es hier zugeht!
    Verdrehungen, Lügen, Beschwichtigungen wohin man schaut (aber auch im Privaten, denn die Gutmenschen gebrauchen immer absurdere Rechtfertigungen).
    Ein Glück, dass es noch ein paar aufrechte Bürger gibt, die sich nicht einschüchtern lassen!
    Drücke die Daumen, dass sie Kraft und Mut behalten und wünsche den Dreien alles Gute!

  25. Das bedeutet nichts anderes, als daß wir unser Land den Barbaren zum Fraß vorwerfen sollen.
    Ich hoffe, daß bald die Deutschen so eine politische Wut kriegen, daß sie ihren eigenen Armleuchtern zeigen, wo der Hammer hängt. Zumindest wünschen darf man das, obwohl es inzwischen eher so aussieht, als ob das deutsche Volk, das gar keines mehr sein darf, sich aufgibt.

  26. Von solchen schäbigen Schanddaten des politischen Establishments erfährt der Michel leider nichts, dank 99% linksgrün versiffter Drecksmedien!

  27. Dumm>>Dümmer>>am Dümmsten>>>deutsche Justiz.
    Blöd>>Blöder>>am Blödesten>>deutsche Richter

  28. Das das Rotnazisystem die Bürgerrechtler jetzt bestraft, werden wir jetzt in diesem Moment sicher nicht verhindern können. Sophie Scholl & Co ist es unter den Vorgängernazis nicht anders gegangen. Aber der Tag wird kommen, da werden diese Bürgerrechtler für ihre Zivilcourage gewürdigt und für die Schmähungen der Rotnazis entschädigt.

    Diese Arnsdorfer Bürgerrechtler haben mehr für unser Deutschland getan, als diese ganze Justizmischpoke es uns unglaubwürdig vorgibt.

  29. Naja, dieser Vorfall wurde damals gefilmt, und man muss dazu sagen, dass der Assilant im Supermarkt nicht randaliert hat, sondern tierisch genervt hat und offensichtlich betrunken war. Die Angestellten waren mit ihrem Latein am Ende. Als dann die mutigen Einwohner kamen und ihn rausbringen wollten hat er sich vehement gewehrt. Was draußen dann noch geschah ist in dem Video nicht zu sehen. Interessant ist, dass der „Stern“ sofort erwähnt hat, dass der Iraker „psychisch krank“ sei.

  30. Im Saarland müsste man solche Raubneger wüten lassen. Bei 6,1% AFD trifft das in 93,9% aller Fälle einen Richtigen. Man hatte ja die Wahl …

  31. Das war wohl falsch verstandene Zivilcourage. Die hätten besser warten sollen bis die Kassiererin k.o. geschlagen wurde, ihn dann höflich ins Büro bitten sollen, oder hätten den Dieb gleich laufen lassen sollen!

    Wenn einer aussieht wie ein Flüchtling und ist dann auch noch einer, dann kann man den nicht einfach festhalten bis die Polizei kommt! Das ist dann ja Freiheitsberaubung. Schließlich sind die Armen alle „traumatisiert“ wie man lernt und nur ein Psychologe darf sich den Schutzsuchenden nähern, damit sie nicht verschreckt werden.

    Wenn der Täter aber einer ist, der aussieht wie ein gefährlicher Nazi, dann kann man schon mal richtig zupacken, ihm in den Allerwertesten treten, wenn der dann an einen Baum gefesselt wird, nur dann kann man zum BILD Held werden bei dem gefährlichen Angreifer!

    Vielleicht kommen die Drei davon wenn sie glaubhaft nachweisen können, dass sie farbenblind sind und das alles ein fürchterliches Versehen war!

  32. Free Detlef, Bernd und Felix!!!

    Wird heute jeder meiner Kollegen im meinem Status und jeder meiner Chatpartner lesen dürfen.

  33. #3 Albert Leo Schlageter1 (29. Mrz 2017 10:35)

    Dieser Staat ist nur noch abstossend. Jeden Tag mehr denke ich mir, wann tut sich Der Himmel auf und ein riesiges Stück Scheisse, begräbt diesen nach fäulniss stinkenden mit Fliegen besetzten BRD Staat unter sich?

    Ich weiß, was Du meinst. Das wurde auch schon poetischer ausgedrückt:

    Vom Hohen Norden wird er kommen;
    unvermutet wird er hereinbrechen
    über die in Gift lebende Erdenwelt,
    wird mit einem Schlage alles erschüttern
    und seine Macht wird unbezwingbar sein.

    Er wird keinen fragen,
    er wird alles wissen.

    Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein,
    ihnen wird er das Licht geben,
    und sie werden der Welt leuchten.

    Wenn er gekommen sein wird
    und die Schlachten wird geschlagen haben,
    so werden jene seine Schwerter gewesen sein –
    siegreich gegen vielfache Überzahl.

    Dann wird er, der Rächer, über den Weltkreis
    gedonnert sein mit feurigen Streitwagen,
    Blitze schleudernd gegen die Mächte der Finsternis, bis sie restlos vertilgt sind.

    Und die Stunde des Lichtes wird heimkehren
    über die Erdenwelt.

    Einsam sind die Tapferen und die Gerechten.
    Doch mit ihnen ist die Gottheit.

    Wann???

    Ich glaube, es dauert noch.

  34. So ist das seit der franz. Revolution: Weil die Politpfaffen „dem“ Menschen (eine Idee, ein Spuk) dienen, schneiden sie den Menschen die Hälse ab, immer nach dem Motto: „fiat iustitia, pereat mundus“.

    Staat = Kirche
    Gott = „der“ Mensch

  35. Gestern konnte man nicht in die Compact Artikel Kommentarspalte schreiben.

    Es wurde nach dem Password gefragt und ein blaues W oder so ähnlich erschien darüber. Ich weiß nicht, ob das tatsächlich von PI war oder wer das Password abgefragt hat. Danach blieb der Kommentar trotzdem verschwunden.

  36. #13 Marmorkuchen (29. Mrz 2017 10:46)

    Ich hab mir das alte Video nochmal angeschaut.
    Mal ehrlich…die Reaktion der drei Retter des Discounterfriedens war sehr überzogen.
    Wenn alle Illegalen sich so benähmen, weil sie das sim card prepaid System nicht verstehen und sich veräppelt fühlen — wir hätten keine Probleme.

    Da kann man geteilter Meinung sein. Der Illegale hat schon mehrfach an dem Tag den Laden aufgesucht und versucht jetzt zu „betrügen“ und den Alkohol zu entwenden.
    Nach endlosem Palaver (so wie in seinem Kulturkreis üblich) hat er gezeigt bekommen, so geht es nicht.
    Ob er daraus eine Lehre gezogen hat?
    Vermutlich wird das Gericht jetzt dem Illegalen zeigen, du hast alles richtig gemacht, weiter so.

  37. #16 Wikinger70 (29. Mrz 2017 10:49)

    Sehe ich langsam auch so, besonders im Westen. Die Chance, dass da der Richtige „bereichert“ wird, liegt ungefäht bei 9:1.

  38. Und wenn beim nächsten mal eine Frau in der U-Bahn von irgendwelchen bösen Buben sexuell bedrängt wird und alle anderen gucken weg und greifen nicht ein ist das Geschrei von wegen Zivilcourage auch wieder groß.

    Dieser Affenstall ist nur noch peinlich.

  39. .
    Wenn die
    Moslems endgültig
    den Laden hier übernommen
    haben, werden alle Deutschen einfach
    zu Nazis erklärt, die dann zu Freiwild
    werden; es sei denn, sie erkennen
    die neuen Herrenmännchen an
    und mutieren also selber zu
    Moslems und beweisen
    dies jeden Freitag
    in der Mosche
    mim Arsch
    hoch.
    .

  40. Nach § 127 Abs. 1 Satz 1 der Strafprozessordnung ist jedermann befugt eine Person ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen, wenn diese Person auf frischer Tat betroffen oder verfolgt wird und wenn sie der Flucht verdächtig ist oder ihre Identität nicht sofort festgestellt werden kann.

    Maßgeblich für die Annahme eines Festnahmerechts ist das Vorliegen einer „Tat“. In diesem Zusammenhang wird darüber gestritten, ob tatsächlich eine Tat vorliegen muss oder ob ein bloßer Tatverdacht ausreicht. Im Kern geht es darum, ob einem zu Unrecht Festgenommenen das Notwehrrecht zusteht. Dies wäre zu verneinen, wenn ein bloßer Tatverdacht genügt.

    Die überwiegende Auffassung geht davon aus, dass bei Vorliegen eines Tatverdachts ein Festnahmerecht besteht (vgl. Bundesgerichtshof, Urteil vom 18.11.1980, Az. VI ZR 151/78).

  41. Viel Glück!
    das werdet ihr brauchen, denn ich befürchte die Linkslinken wollen ein Exempel an euch statuieren.

    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an.
    Mutige MÄNNER brauch das Land!
    Ginge es nach mir, würdet ihr für eure Zivilcourage einen Orden verliehen bekommen.

    Egal wie es ausgeht, bleibt bitte genauso wie ihr seid!
    Man muss den ganzen Shize der Linklinken nicht für sich annehmen, denn sonst ist man schnell braun und stinkt 10 Meilen gegen den Wind!

  42. Gelten Rechtfertigungsgründe nicht mehr?

    § 127
    Vorläufige Festnahme

    (1) Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.

  43. Was lehrt uns dass ? Nicht warten bis die Polizei kommt. Oder gleich paar Kümmerlinge reinhelfen „ich war betrunken hab die Situation falsch eingeschätzt“ …

  44. #21 weg mit Merkel (29. Mrz 2017 10:57)

    So war es bestimmt auch damals in Merkels Heimat!

    Nein, so war es nicht.
    Gegenüber Asozialen durfte, ja sollte man einschreiten.
    Und außerdem hätte der Neger sich nicht so benommen. Er wäre achtkandig nach Hause geschickt worden und damit meine ich nicht sein Asyli-Heim, sondern sein Heimatland.

    Außerdem hätte sich mit solchen Lappalien auch kein Staatsanwalt beschäftigt, sondern das wäre, wenn überhaupt, in der Konfliktkommission des Betriebes behandelt worden.

  45. Man kann bei den Rotnazis mittlerweile sicher davon ausgehen, dass deren politische Justiz die Bürgerrechtler so oder so bestraft hätte. Entweder wegenen vermeintlicher „Freiheitsberaubung“ dieses Raubnegers oder wegen unterlassener Hilfeleistung gegenüber den Verkäuferinnen und Marktkunden.

    Darüber muss man sich vollends im Klaren sein, dass es nur darum geht, den deutschen Bürger judikativ zu erniedrigen … in die Knie zu zwingen … ihm das Gewaltmonopol des Staates aufzuerlegen. Im Umkehrschluss ist bekannt, dass die politischen Eliten jedem Ausländer in Deutschland jedwede Straftat nachsehen. Mit diesem verallgemeinerungswürdigen Prinzip wird schnell klar, dass die Bürger dieses Landes von ihrer „Regierung“ abgrundtief gehasst werden. So behandelt man keine Bürger, von denen man gewählt werden will … wenn es denn demokratische Wahlen hier gäbe.

  46. Erinnern Sie sich noch an den Skandal von Arnsdorf? Dort hatten die drei beherzten Bürger Detlef Oelsner (48), Bernd Götz (55) und Felix Leutloff (29, v.l.n.r.) einen randalierenden Iraker aus dem örtlichen Supermarkt entfernt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

    Mir ist hier zu wenig Sachverstand unterwegs, der durch das gesunde Volksempfinden ersetzt wird.

    Oben ist ausschließlich die Rede von „randaliern“, das mag stören, ist aber zunächst kein strafrechtlicher Tatbestand. In diesem Zusammenhang hätte die Mitarbeiterin oder besser ihr Vorgesetzter die Beleibten beauftragen können, den Störer aus dem Laden zu entfernen, nachdem ihm Hausverbot erteilt wurde. Ende im Gelände, warum fesselt man ihn dann draußen und hält ihn fest?!

    § 127 I. 1 StPO (sog. Jedermannsparagraph) erlaubt:

    „Wird jemand auf frischer Tat betroffen betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.“

    Formaljuristisch waren die überhaupt nicht berechtigt, einzuschreiten, auch lag kein Tatbestand des § 127 I. 1 StPO vor („auf frischer Tat betroffen oder verfolgt“).

    Auch der hier gelegentlich geäußerte Diebstahlsverdacht ist nicht einschlägig (im Artikel ist davon nicht einmal die Rede). Von einem Diebstahl hat er – sofern der überhaupt geplant war – bei seiner Entdeckung abgesehen. Wäre (rein hypothetisch) noch die Begehungsform des mit dem Diebesgut wegrennens, wozu er keinerlei Anstalten machte.

    Hätte, hätte, hätte … der Hund nicht gesch…, hätte er den Hasen gekriegt. Sie hätten ihn unter den oben genannten, aber tatsächlich nicht eingetretenen Bedingungen, nur aus dem Laden begleiten und dort laufen lassen dürfen. Auch Hausfriedensbruch ist ersichtlich nicht einschlägig, Flucht auch nicht – weswegen auch?!

    Die Beleibten bekommen zu Recht einen aufs Dach.

    Übrigens ist schon ihr Auftritt sehr aussagefähig…

  47. gemäßigte Gutmenschen und bestimmt keine AfD Wähler erwachen in der Wirklichkeit

    OT,-….Meldung vom 29.3.2017

    „Flüchtlinge“ als Nachbarn: Ein Mieter berichtet aus Hamburg

    1.02 Min. Video im Link

    Zwischen 1.1. und 1.2.2017 sind bei uns im Hinterhaus 18 (in Worten achtzehn) Flüchtlinge eingezogen. (2 Familienhaus in 2. Reihe auf Gemeinschaftsgrundstück) Wir standen der Geschichte zwar skeptisch, aber freundlich gegenüber. Schenkten ihnen Fernsehgeräte, Möbel, DVD-Player uvm.Nun,nach nur 2 Monaten sieht es schon etwas anders aus. Abgesehen von dem ständigen Lärm , fangen sie an , Forderungen zu stellen.Der Hammer: „Ihr habt zu grossen Garten, gebt was davon ab“ „Ihr seid Wenige und wir Viele, wir brauchen den Garten“ Man muss dazu sagen, dass das Hinterhaus seinen eigenen Garten hat.Heute. 27.03.2017 eskalierte die Nummer.Herr Flüchtling gröhlte rum, bedrohte mich und meinen Nachbarn und riss unter Aluh Akbar meinen Zaun raus. Nur mit Mühe konnten mein Nachbar und ich uns beherrschen , dass wir nicht Straffällig geworden sind. Da der Zaun nun fehlte, hat mein Nazi-Hund doch gleich mal bei Denen auf den Rasen geschissen , ich fand’s toll.Das die Flüchtlinge die Zuwegung zum Hinterhaus als Spielplatz nutzen, kann man ja nichts machen, aber einen ruhiger Nachmittag auf der Terrasse ist ausgeschlossen. Wir haben auch versucht, dass sie normal mit den Hunden umgehen, aber ihnen macht es mehr Spass , Diese ständig zu ärgern, obwohl sie Angst haben Dh , ich muss die Hunde im Haus einsperren, damit kein Unfall passiert.Ich bin krank, ich habe Mulucken, und den Sommer werden wir wohl im Haus verbringen , wenn wir nicht Gefahr laufen wollen , dass irgend Etwas passiert.Leider ist man ja gleich ein Nazi, wenn man , wie zB mit einem deutsch sprechendem Nachbarn , diese Missstände bespricht. Geht nicht! So ein aggressiver Typ, so cholerisch , ich befürchte , wenn der seinen Willen nicht durchsetzen kann, knallt es.Wir haben den Fall zwar der Polizei übergeben – Ausgang offen .Wir wissen jetzt , was gemeint war, als sogenannte rechte Webseiten schrieben : ,,Die verdrängen uns, die sollen uns ersetzen “ , aber das darf man ja nicht mal denken, dann ist man ein ,,Nazi“, doch wir erleben es gerade. Also bin ich jetzt einer !… Video, und Quelltext –> https://politikstube.com/fluechtlinge-als-nachbarn-ein-mieter-berichtet-aus-hamburg/

  48. Ich hörte ´mal, dass jeder gemeine Bürger einen Straftäter fixieren dürfe. Gut möglich, aber, dass ich uninformiert bin; es existieren ja zahllose Rechtsirrtümer. (Prof. Höcker)

  49. Laut „sz-online“ soll es sich bei einem der vier Männer um den CDU-Stadtrat Detlef Oelsner handeln.

  50. Sorry aber das war schon immer so , die Justiz ermittelt in solchen Fällen GRUNDSÄTZLICH IMMER gegen den jenigen der sich so einen Prozess/Urteil leisten kann ! Man hat vor Gericht praktisch KEINE Chance gegen Hartz4-Leute ect.
    Deshalb sei jedem der über ein regelmässiges Einkommen oder Vermögen verfügt angeraten draufschlagen , verpissen und alles leugnen ! Bloss nicht den Fehler machen und auf die Polizei warten oder gar einer gerechten Justiz vertrauen. Das hat schon seine Richtigkeit das Intensivtäter , Polizeibekannte ect. sich im allgemeinen bereitwillig „festnehmen“ lassen. Passieren wird ihnen mangels Einkommen sowieso nichts , die Justiz müsste ihnen eh den Prozess bezahlen aber bei der Aussicht eventuell sogar Schadensersatz , Schmerzensgeld oder gar einen dummen der den ganzen Prozess bezahlt. Ja da setzt sich der ganze Apparat aber sowas von in Gang !

  51. Zitat: „…Ende April beginnt der Prozess gegen die vier beteiligten Arnsdorfer Bürger. Ihnen wird “Freiheitsberaubung” vorgeworfen. Die Mainstreammedien vermitteln bereits seit Monaten den Eindruck, dass in der sächsischen Stadt eine gemeingefährliche Bürgerwehr ihr Unwesen treibe. Eine völlige Farce….“

    Wieder ein Beweis mehr, dass der Staat der Feind seiner Bürger geworden ist. Das sage ich schon lange und es wird mir immer wieder bestätigt.
    Ich wünsche den Arnsdorfer Bürgern, die so von ihrem Staat verraten und mittels der Justiz bedroht werden, viel Kraft, Standhaftigkeit und Trotz. Widerstand tut Not, mehr den je !

  52. Aus heutiger Sicht würde ich sagen. die Männer haben mutig und richtig gehandelt. Vielleicht haben sie Schlimmeres verhindert, grad im Hinblick darauf, dass wir wissen, wozu psychisch kranke Muslime (ist das jetzt doppelgemoppel?) fähig sind. Außerdem hört man im Video Kinderstimmen. Also aus moralischer Sicht alles richtig gemacht.

  53. #12 merkel.muss.weg.sofort
    Sexuelle Gewalt
    Freispruch, weil der Vergewaltiger keinen Spaß hatte
    Skandalöses Urteil in Mexiko: Weil der Angeklagte in einem Vergewaltigungsprozess seine Tat angeblich nicht genossen hat, ist er von einem Richter freigesprochen worden.

    Vorsicht deutsche Mädels!
    Bei Vergewaltigung bitte dafür sorgen, dass der „Bereicherer“ wirklich Spaß hat, sonst kann es als Fremden- und Islamfeindlichkeit ausgelegt werden.

  54. Immer, wenn man denkt, es geht nicht noch weiter nach unten niveaumäßig in diesem Land, wird man eines besseren belehrt. Und es geht doch. Was bitteschön werfen diese Politversager ein, dass sie sich selbst derart kleinmachen?

  55. #44 Tritt-Ihn (29. Mrz 2017 11:29)

    Asyl-Wahnsinn

    Diese Meldung ist nichts für Foristen mit hohem Blutdruck:

    Hamburg gibt für die Bewachung der Flüchtlingsunterkünfte 5600 Euro aus.
    Pro Flüchtling !

    Das sind 467 Euro im Monat pro “Schutzsuchenden”! nur für Schutz.

    Und weshalb müssen die Unterkünfte so teuer bewacht werden?

    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1n7m9T09kLn0dNU_v6NlR58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/htmlview?pli=1#gid=0

    Brennende Asylheime: Nur jeder achte Fall mit fremdenfeindlichen Hintergrund

    https://www.contra-magazin.com/2016/03/brennende-asylheime-nur-jeder-achte-fall-mit-fremdenfeindlichen-hintergrund/

  56. Aber die zwei Typen, die den angeblichen Attentäter fixiert hatten, der sich dann im Knast angeblich mit seinem T-Shirt stranguliert hat, die kriegen nen Friedenspreis, oder?
    Ich weiß nicht mehr wann und wo das war und WAS nochmal genau, bei der Vielzahl dieser Geschichten, ist mir der Überblick leider abhanden gekommen.

  57. #64 Waldorf und Statler (29. Mrz 2017 11:54)
    gemäßigte Gutmenschen und bestimmt keine AfD Wähler erwachen in der Wirklichkeit

    Danke für den Hinweis. Erst wenn jeder Deutsche einen solchen Hinterhof-Flüchtling sein eigen nennen darf, werden sie aufwachen. Hier ist kein Dank, keine Rücksicht, nichts spürbar. Außer, diese Ungläubigen bald zu verdrängen und ihnen den Garaus zu machen. Schuld an dieser unerträglichen sozialistischen Forderungs-Einstellung der Flüchtlinge haben unsere Politiker, die hier Rechte begründen, die keinesfalls so gelten können und in jedem Fall durch normales Gast-Verhalten definiert sind. Wie aber soll ich einem gegenübertreten, von dem mir mein Glauben das vorschreibt:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

  58. Ich fürchte die sinkenden Werte der AFD sind kein Fake.
    Das Trauerspiel, welches die Partei derzeit bietet ist für viele nicht wirklich ein Anlass diese Partei als Alternative zu wählen.

    Manchmal habe ich das Gefühl, die drei von der Tankstelle, meine von der Parteispitze sind fürs Nichtstun geschmiert.

    Jeder bekommt dafür einen gemütlichen gut dotierten Sitz im Bundestag, muss sich gelegendlich anpöbeln lassen, darf in einigen unwichtigen Ausschüssen sitzen und sich ansonsten den Tag gut gehen lassen.

    Der Preis dafür ist die aktive Teilnahme an internen Maßnahmen zur Minderung der Popularität.

    Das aktive Wegbeissen jeder Person, die auch nur den Verdacht erregt, politisch etwas leisten zu können.

    Ich glaube, die drei Granden sind mit glatt 5% zufrieden. Denn dann haben sie ihre Listenplätze sicher und keinerlei Verantwortung.

    Geschichte wiederholt sich.
    Für ein paar Silberlinge sind schon ganz andere verraten worden.
    Nicht nur die eigene Idee.

  59. Ich sags ja, es wird langsam Zeit die Samthandschuhe auszuziehen, wenn die grünlinks Verblödeten uns jetzt anfangen in die Knäste zu sperren, sollte man über eine andere Gangart nachdenken

  60. zu birgit 39
    Achtung= einer geht aufs Gymnasium und die anderen lernen jetzt deutsch – ob der Vergewaltiger und die Schläger die einen Ordnungshüer zusammengeschlagen haben zu der Gruppe gehört weiß man nicht !!!

    Ja ja, die Gutmenschen reden es sich schön, aber wem wunderts, die Haupsache sich GUT GEBEN , egal, auch wenns gegen die eigene Familie geht.
    Immer poltisch korrekt bleibenund den Rasen vorm Haus schön kurz halten.

    Ich habe immer noch den Bericht vor Augen wo ein Bürger einer Frau zu Hilfe kam die gerade im Begriff war vergewaltigt zu werden –
    Anzeige wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung und selbssverständlich eine Verurteilung – wie zu erwarten für den beherzt eingreifenden Helfer. Geschehen seinerzeit in BREMEN.

  61. OT

    RANDALE NACH ANTI-PEGIDA-DEMO: ANTIFA- LINKSAUTONOME SCHLAGEN PASSANTEN KRANKENHAUSREIF

    Dresden – Am Montagabend endete die Demonstration der linken NOPE-Gruppe gegen 21 Uhr auf dem Albertplatz in der Neustadt.

    Mit dabei der Überraschungsgast, Die Toten Hosen (TAG24 berichtete). Die sorgten für eine euphorisierte Stimmung, auch bei den Organisatoren. Doch dann formierte sich aus der sich auflösenden Versammlung eine Gruppe schwarz gekleideter Linksautonomer.

    Mit einem Banner zogen sie in einer Spontandemo über die Alaunstraße bis zur Louisenstraße. Unterwegs vermummten sie sich, zündeten Bengalos und attackierten den KiezKlub. Traten eine Scheibe ein. Zwei Passanten, darunter ein Jogger, welcher zufällig vorbei kam, wurden krankenhausreif geschlagen.

    Auf Twitter feierten Nutzer den Angriff: „ein Juppi ist in ne Faust gelaufen.“ Bilder der Bengalos und Bölleraktion tauchten im Netz auf.

    Die Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs hat das Operative Abwehrzentrum übernommen.

    Zeugen, die Angaben zum Übergriff auf die Passanten und den Angriff auf den KiezKlub machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Dresden zu melden: 0351/483 2233.

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-neustadt-randale-nach-anti-pegida-demo-linksautonome-schlagen-passanten-krankenhausreif-231589

  62. #4 misop (29. Mrz 2017 10:37)

    was mich etwas irritiert ist ja das einen von denen CDU Mitglied ist, haben also doch nicht alle CDUler ihre Eier in Muttis Schatzkästchen abgegeben
    ————————————————–
    Dafür wird der Hinterwäldler, der den innerparteilichen Knall nicht gehört hat, jetzt ja auch exemplarisch eingenordet. Das ist eine Erziehungsmaßnahme darin, in Zukunft den laufenden Hasen besser zu erkennen.

  63. Wir brauchen PayPal und Kontonummer dieser Bürgerwehr. Die sollen in fünf, zehn, fünfzehn, fünfzig-Euro Spenden ERTRINKEN!

    Wer postet das Konto hier – und meldet die Summe hier als Kommentar??!!??

  64. #5 merkel.muss.weg.sofort (29. Mrz 2017 10:37)

    Was hätte Merkel wohl getan wenn der Idiot im Bundestag randaliert hätte ?

    ——————————–
    Ihn in ihr persönliches Kabinett eingeladen zu Tee und Küchlein, ein Selfi mit ihm gemacht und ihn mit einer Blanco-Telefonkarte ins Heim geschickt!

  65. Welch verkommenes Faschistengesindel.

    Man kann nur noch ko***n.

    Die mutigen Arnsdorfer sind nun Verfolgte des

    Nazi2.0-Regimes!

  66. Das ganze Problem bei der Angelegenheit ist, dass es sich bei den Beschuldigten angeblich um eine „Bürgerwehr“ handelt. Daher reagiert der Staat auch wohl so emfindlich.
    Wenn allerdings die öffentliche Sicherheit und Ordnung nicht anders gesichert werden können, finde ich daran nichts verwerfliches.

    Das Geschehen ist sogar auf Video dokumentiert. Ganz zuletzt sagt eine Dame: „Es ist schon schade, dass man ne Bürgerwehr braucht, oder?“

    Um diesen Sachverhalt wird es wohl auch in dem Prozess gehen.

  67. #71 Waldorf und Statler (29. Mrz 2017 11:54)

    Krass.
    Und die Tribalisten-Massen werden immer mehr…Je mehr Raum denen zugestanden wird, wortwörtlich und im übertragenen Sinne, desto mehr werden die sich (gewaltsam) holen.
    Clash of cultures. Kultur trifft auf Unkultur. Das Recht des Stärkeren eben und „survival of the fittest“- man darf nicht vergessen, die haben ja noch nicht mal eine Vorstellung von Zivilisation und deren Verpflichtungen.
    Aus dem Grund hätte man die sich vom Leib halten müssen, mit allen Mitteln und schwer bewachten Grenzen. Nun haben sie alle Zeit und Mittel, Waffen zu horten und sich zu vermehren, bis dann zum Angriff geblasen wird. Was Bundeswehr und Polizei dann machen, kann man angesichts von ihrer zahlenmäßigen Unterlegenheit erahnen. Und die Politiker lassen sich ausfliegen.

  68. Die AfD stand bei Forsa auch mal bei 14%, jetzt bei 7%.

    Auch wenn ich Forsa nicht traue, sollte sich die AfD Führung langsam mal Gedanken machen, wo die ganzen Wähler hin sind. 50% Verlust in 6 Monaten kann nicht nur am Schulz liegen.

  69. #10 Der boese Wolf (29. Mrz 2017 10:40)
    Sagenhaft. Ich würde das bis zur letzten Instanz durchziehen.

    Genauso sehe ich das auch.
    Man kann sich sicher empören, besser wäre jedoch, diesen mutigen Burschen den nötigen Rechtsbeistand zukommen zu lassen.
    Ich frage mich, ob es hier denn keine Möglichkeit gibt, diesen Leuten juristischen Beistand zu leisten, gibts hier keine Juristen, die das in die Hand nehmen könnten ??
    Jammern hilft da nicht, man muß da ein Zeichen setzen ! Wir lassen uns viel zu viel gefallen.
    Sonst wird doch auch immer der Zusammenhalt beschworen. Jetzt wäre die Möglichkeit da was sinnvolles und effektives zu tun.

  70. #82 lorbas

    Ich habe schon öfter (im Rahmen meiner Tätigkeiten für die AfD) die Gelegenheit gehabt, mit Linken über das Thema „brennende Asylbewerberheime“ zu diskutieren. Ein Diskussion sieht dann in der Regel so aus:

    Linker: „Täglich brennen Asylbewerberheime und die AfD ist der geistige Brandstifter“
    Ich: „Die meisten Heime werden von den Besitzern, also als Versicherungsbetrug oder gar von den Bewohnern selbst angezündet“.
    Linker „Sie wollen doch nicht allen Ernstes behaupten, dass die Bewohner sich selbst so schaden würden“
    Ich: „Ja genau, das behaupte ich, weil es genauso ist (und nenne 3 Beispiele)“
    Linker: „Da haben Sie aber gerade die 3 Ausnahmen rausgepickt“
    usw. Schade, dass ich nie eine Liste mit erwiesenen Brandstiftungen durch die Bewohner selbst dabei hatte – aber das werde ich das nächste Mal besser machen.

  71. #105 KDL (29. Mrz 2017 12:46)

    Ich würde gar nicht mehr mit Gutmenschen diskutieren. Zeitverschwendung. Die sollen die Bereicherung selbst erleben. Was soll ich Zeit und Nerven opfern, gehirngewaschenen Vollidioten ihre Zukunft im Kalifat zu erklären? Das macht dann bald der Muselmann, der spricht eine klare Sprache wenns um Homos oder linke Spinner geht.

    Ich freu mich drauf.

  72. Das nannte man bei Stalin „Schauprozeß“. Die deutsche Justiz ist wie immer die willige Hure der Herrschenden.

  73. Ein Dieb möchte sein Diebesgut behalten. Der Bestohlene besteht auf Herausgabe des Diebesgutes und auf sein Hausrecht. Passanten setzen das Recht des Besitzers mit dessen Einwilligung durch, entfernen den hochaggressiven Kriminellen aus dem Geschäft und warten vor der Türe auf die Polizei.

    Die Polizei ermittelte zu allererst gegen die helfenden Einwohner, während die CDU sich offiziell bei dem gewaltbereiten „Refugee“ entschuldigte.

    Nicht AfD, Pegida oder Medien wie PI werden verantwortlich sein für Radikalisierungen von morgen. Der Staat selbst, herrschende Politiker, Richter, Staatsanwälte und polizeiliche Entscheidungsträger züchten auf diese Weise die wirklichen Rechtsradikalen von morgen.

    Mit Absicht?

  74. Männer ihr habt nicht falsch gemacht, im Gegenteil. Wer weis was noch passiert wäre.

    Bis zur letzten Instanz durchziehen. Dann müssen wir halt eine Sammlung für die Anwälte der Männer machen.

  75. Das ist nicht erst ab heute so. Wehe du wehrst dich, dann bist du der Täter!
    Ich habe mal erlebt wie die Polizei mit Menschen umgegangen ist, die von einer Horde Migrationsterroristen überfallen wurde.

    Und wenn du so kaputt geschlagen wurdest das du ins Krankenhaus musst, dann warst du selber schuld weil du irgendwas „Nazimässiges“ gesagt hast, auch wenn du eigentlich Taubstumm bist.

  76. Zitat

    #3 Albert Leo Schlageter1 (29. Mrz 2017 10:35)

    Dieser Staat ist nur noch abstossend. Jeden Tag mehr denke ich mir, wann tut sich Der Himmel auf und ein riesiges Stück Scheisse, begräbt diesen nach fäulniss stinkenden mit Fliegen besetzten BRD Staat unter sich? Wann???

    /Zitat

    Nun ja, im Himmel ist der Vorrat an Schei§§e wahrscheinlich relativ gering, sonst wärs ja nicht der Himmel.

    Besser: Die eigene Wut in Handeln umwandeln.
    Am 07. Mai ist übrigens Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Und bis zur Bundestagswahl sind es auch nur noch sechs Monate.

  77. #92 RechtsGut (29. Mrz 2017 12:21)

    Wir brauchen PayPal und Kontonummer dieser Bürgerwehr. Die sollen in fünf, zehn, fünfzehn, fünfzig-Euro Spenden ERTRINKEN!
    Wer postet das Konto hier – und meldet die Summe hier als Kommentar??!!??

    Hier unten auf der Einprozent-Seite ist ein Link für Spenden (runterscrollen, am Ende des Artikels, vor den Kommentaren):

    https://einprozent.de/post/2033

    Habe per Paypal gespendet, funktioniert. Vermerk, wofür es ist, nicht vergessen!

    An PI: wie wäre es mit einem Update mit dem Spendenlink im Artikel?

  78. #92 RechtsGut (29. Mrz 2017 12:21)

    Wir brauchen PayPal und Kontonummer dieser Bürgerwehr. Die sollen in fünf, zehn, fünfzehn, fünfzig-Euro Spenden ERTRINKEN!
    Wer postet das Konto hier – und meldet die Summe hier als Kommentar??!!??

    Hier unten auf der Einprozent-Seite ist ein Link für Spenden (runterscrollen, am Ende des Artikels, vor den Kommentaren):

    https://einprozent.de/post/2033

    Habe per Paypal gespendet, funktioniert. Vermerk, wofür es ist, nicht vergessen!

    An PI: wie wäre es mit einem Update mit dem Spendenlink im Artikel?

  79. Kann man nur hoffen, dass der Zuschauersaal voll mit anständigen Bürgern ist, sich jeder ansieht, wer dort in schwarzen Roben sitzt, wie urteilt, und dann…….

  80. Bitte schaut einmal näher in einen der angegebenen links auf der unten angegebenen web-site an und schaut euch die Beispiel Bilder der wild entschlossenen freiwilligen und von Asylglück besoffenen Helfer an!
    Es reicht nicht, dass es Asyl bei uns gibt. Das Asyl muß richtig in die refutschies hineien gepuscht werden.

    Diese ganzen Organisationen sind meiner Meinung nach die Protagonisten der Einheimischenfeindlichkeit!

    Mich würde nicht wundern, wenn unser Maas- Hemd Heiko asylkritische Bemerkungen, oder das Ausbleiben freiwilliger Mithilfe bei Asyl-Bekifften-Back-Happenings demnächst unter Strafe stellt.

    Wir sind Ameisen im Kampf gegen den von einheimischen Gutmenschen entfachten Asyl-Tsunami!

    http://www.fluechtlingshilfe-bw.de/adressen/adressen-nach-landkreisen/

  81. ich würde genau so bestimmt handeln wie wie 3 Helden .. was wollen di denn?? mich dann ins Lage stecken??

    diese irakische Stinker hat randaliert und wenn die Polizei hier niemand schützen kann, dann machen wir das …!!!!!

  82. #75 Unlinks

    Gab es hier nicht mal einen Mit-Kommentator namens „haudraufundschlus“ (wie bei Asterix)? An den Namen musste ich denken bei der Lektüre Deines Kommentars. Wäre tatsächlich wohl besser gewesen: den Delinquenten fesseln, dann fällt er leider auf die Nase, und dann alleine lassen.

  83. #12 merkel.muss.weg.sofort (29. Mrz 2017 10:44)
    Sexuelle Gewalt

    Freispruch, weil der Vergewaltiger keinen Spaß hatte
    Skandalöses Urteil in Mexiko: Weil der Angeklagte in einem Vergewaltigungsprozess seine Tat angeblich nicht genossen hat, ist er von einem Richter freigesprochen worden.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mexiko-vergewaltiger-in-veracruz-freigesprochen-weil-er-keinen-spass-hatte-a-1140916.html

    Unfassbar !
    ———————————————————————-

    Na, wäre in der deutschen Justiz gar nicht so unfassbar – bes. wenn es sich um einen INVASOREN handeln würde.

  84. Danke ihr drei Mutigen. Ihr macht mir Hoffnung. Habe auch schon für euch bei Ein Prozent gespendet.

  85. So eine ScheiSSe :

    Alle Regierungsentscheidungen „alternativlos“,

    alle Regierungsgegner „Nazis“

    und alle Einwanderer „Flüchtlinge“

  86. Kann man nicht bekannt geben wann und wo der Prozess stattfindet, damit möglichst viele Menschen aus Solidarität hingehen?!

  87. Mein Kotzeimer ist schon voll… egal, mein Motto: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt.
    Man muss solche Leute auf jeden Fall finanziell unterstützen, ein guter Anwalt ist teuer, dann die Sache durchziehen, wenn’s sein muss bis zur letzten Instanz.

  88. #118 le waldsterben (29. Mrz 2017 13:21)

    #92 RechtsGut (29. Mrz 2017 12:21)

    Wir brauchen PayPal und Kontonummer dieser Bürgerwehr. Die sollen in fünf, zehn, fünfzehn, fünfzig-Euro Spenden ERTRINKEN!
    Wer postet das Konto hier – und meldet die Summe hier als Kommentar??!!??

    Hier unten auf der Einprozent-Seite ist ein Link für Spenden (runterscrollen, am Ende des Artikels, vor den Kommentaren):

    https://einprozent.de/post/2033

    Habe per Paypal gespendet, funktioniert. Vermerk, wofür es ist, nicht vergessen!

    An PI: wie wäre es mit einem Update mit dem Spendenlink im Artikel?
    ——————————————

    welchen Vermerk hast du genommen zwecks Verwendung ? danke

  89. #132 Altro (29. Mrz 2017 14:17)

    Mein Kotzeimer ist schon voll… egal, mein Motto: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt.
    Man muss solche Leute auf jeden Fall finanziell unterstützen, ein guter Anwalt ist teuer, dann die Sache durchziehen, wenn’s sein muss bis zur letzten Instanz.
    ————————————-
    würde da eine Rechtsschutz helfen ??

  90. Einige sind der Meinung, es wäre übertrieben gegen den Migranten vorgegangen. Darüber kann man streiten. Ein gewisser Erfahrungswert liegt ja zugrunde. Wenn ich das Video noch richtig in Erinnerung habe, hatte der Typ ein oder zwei Flaschen in der Hand. Zudem machte er nicht gerade den Eindruck, als wäre er die Ruhe selber. Von dem verwirrten Talenten bekommen wir ja täglich mehrere Kostproben.
    Blitzschnelle Angriffe mit abgebrochenen Flaschenhälsen sind da nicht selten. Kundschaft war ja auch noch im Geschäft. Es mußte gehandelt werden.

  91. #15 Marmorkuchen (29. Mrz 2017 10:48)

    Gegenüber einem Deutschen, der sich renitent beschwert, hätte man das definitiv nicht gemacht
    ************************************************
    Gott sei Dank!!!!

  92. Vom Ausgang solcher Prozesse könnte es abhängen, ob in Zukunft weiterhin die Polizei hinzugezogen wird, oder ob bald ein Täter leblos im Straßengraben liegt und von den umstehenden Leuten hat niemand etwas gesehen.
    Zu heftig? Dann muss zunächst vielleicht die Kassiererin oder Filialleiterin eure Mutter oder Schwester oder Tochter sein.

    Der eigentliche Skandal ist in meinen Augen, daß die Polizei anscheinend 3mal ausrücken muss, um dann letztendlich den Angreifer von Passanten zu übernehmen, die den Auftrag ausgeführt haben, für den die Polizei hier zuständig war.

    Der Mann hatte eine gefüllte Weinflasche und bedrohte damit laut Polizeibericht gezielt zwei Personen. Damit war er eine Gefahr. Diese wurde neutralisiert. Gut gemacht.

    Zumindest die Kassiererin und die Filialleiterin werden dies ebenso sehen.

  93. Auch wenn ich hier ja , wie gesagt, etwas anderer Meinung bin noch was zum Thw und DRK. Der Bürgermeister war wohl in beiden.
    Natürlich sind beide Asxlhelfershelfer. Das Thw , weil die auf Anfrage der Gemeinde natürlich reagieren und immer eifrig auf Einsatz warten . Es passiert ja eher selten was.
    Und natürlich um zur Masse zu gehören, die “ hilft“

    Schlimmer ist es aber beim DRK.
    Ein Profiteur der ersten Kategorie. Asylgewinnler genau wie Caritas und Diakonie.
    Und auch fixx dabei neben dem Kreuz jetzt ebenbürtig den Sichelmond Hilal auf die Fahrzeuge zu kleben….

  94. Seit 1976 weiss ich, dass unsere Gerichte die Rxsuccation der Deutschen Männer betreiben!
    Seitdem haben auch die Mütter und die kinderlosen Erzieherinnen und Erzieher, dafür gesorgt, dass keine neue Generation wirklicher Männer heranwachsen kann.
    Der Einzug der DDR-Schranzen in die bundesdeutsche Politik verhindert seit 25 Jahren eine Revision dieser die Männerwelt austrocknenden Verhältnisse.
    Weil die Beschälung unserer Unweiber im Sudan und Zentralafrika nicht ausreicht bisher, werden jetzt vermehrt Neger ins Land geholt. Die Muselmänner bringen ja ihre eigenen Frauen mit. Das kann nur der Umvolkung dienen, für die Ausrottung zuerst der Deutschen Männer und längerfristig des ganzen Deutschen Volkes, sollen die fikificki-Neger sorgen! qui bono!?

    But we can change! German Man first!

  95. Wenn man sich bei den drei Männern bedanken, ihren Einsatz loben würde, würde man sich hier wohl strafbar machen. Denn was die drei getan haben ist ja nach Interpretation gewisser Leute nicht Selbstschutz, sondern eine Straftat. Das belobigen und bedanken für eine Straftat ist wiederum selber eine Straftat. So läßt sich auch die Meinungsfreiheit bequem aushebeln. Ich zensiere mich jetzt selber.
    Da es zur Straftat erklärt wird, wenn man Diebe, Gewalttäter, Verbrecher nicht gemütlich ziehen läßt, sondern sie lediglich FESTHÄLT bis die Polizei kommt, warte ich auf den Tag, das man hier verurteilt wird, wenn man einem arabischen Vergewaltiger Pfefferspray ins Gesicht sprayt, statt ihm ein freundliches Gespräch über die Erfolge der europäischen Emanzipationsbewegungen und unsere Sitten anzubieten. Einen solchen geschädigten Täter sind Lichterketten und Solidaritätskonzerte sicher. Dem Opfer der Hohn.
    Und auch Amri hätte ja wohl einen (mehrere!) Anwälte bekommen, deren Gage/Anteil aus verschiedenen Soliquellen bezahlt würde. Darum traue ich mich ganz kleinlaut zu fragen: Gibt es ein Soli-Konto für die drei Kerle?

  96. #90 Freya- (29. Mrz 2017 12:16)

    Zeugen, die Angaben zum Übergriff auf die Passanten und den Angriff auf den KiezKlub machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Dresden zu melden: 0351/483 2233.

    Da kann ich aus eigener Erfahrung nur davon abraten. Wer als Zeuge aussagt, wird mit seinen Personalien erfasst. Im Strafrecht hat der Verbrecher das Recht auf Akteneinsicht und sieht die Adresse ganz sicher. Die wird dann weitergemeldet. Merbitz und sein OAZ werden zudem nichts gegen Linke tun und solch ein Verhalten eher noch fördern. (Zeugen)Schutz ist also von der Polizei nicht zu erwarten, von der Justiz schon gar nicht. Wenn also etwas zu Bruch geht, etwas entflammt oder man zusammengeschlagen wird, dann stellt sich die Justiz noch hin und sagt: „Beweisen Sie das mal, dass das damit im Zusammenhang steht!“ Was ich hier schreibe, ist keine freie Erfindung, sondern das habe ich selbst so erlebt. Es macht keinen Sinn etwas zu bezeugen, man bringt sich in diesem Staat sogar noch damit selbst in Gefahr. Schutz ist vom linken Rechtsstaat nicht zu erwarten. Wer das hier liest, weiß also worauf er sich einlässt.

  97. Das bedeutet, dass wir Einheimischen die Illegalen marodieren lassen müssen, weil unsere Obrigkeit der Ansicht ist, dass die Illegalen nicht zivilisierbar sind.

  98. Nur mal so.
    Als Zeuge ist man mitunter in einer brisanteren Situation als als „Täter“.
    Täter dürfen quasi lügen.
    Als Zeuge ist man aber verpflichtet die Wahrheit zu sagen. Wird man nun bei der „Befragung“ in Widersprüche verwickelt, dann kann es eigenartig enden…

  99. @ #121 hhr (29. Mrz 2017 13:25)

    Wir sind Ameisen im Kampf gegen den von einheimischen Gutmenschen entfachten Asyl-Tsunami!

    *://www.fluechtlingshilfe-bw.de/adressen/adressen-nach-landkreisen/
    —————-

    Na dann sollten wir uns auch wie Ameisen verhalten.

    Flüchtlingsrat Baden-Württemberg e. V.
    Hauptstätter Straße 57, 70178 Stuttgart

    Angelika von Loeper
    Verlegerin, Mitglied im Vorstand der BAG Pro Asyl, Flüchtlingshilfe Karlsruhe
    76149 Karlsruhe

    Vera Kohlmeyer-Kaiser
    Rechtsanwältin / Mitglied der Rechtsberaterkonferenz, Freundeskreis Asyl Aalen
    73430 Aalen
    Anwaltskanzlei in den ZOB-Arkaden
    Bahnhofstraße 24-28, 73430 Aalen
    Telefon: 07361-95 77 – 0
    *://www.kanzlei-zob.de/impressum/

    Denis Bieler
    Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt Stuttgart
    72770 Reutlingen

    Lucia Braß
    Caritas Biberach
    88416 Steinhausen

    Lucia Braß zur Kuratin des Bezirks Oberland und zur Kuratin des Stammes „Weiße Rose“ in Biberach
    Marktplatz 37, 88400 Biberach
    Telefon:
    Montag und Mittwoch 14-16 Uhr 07351-5789368
    Dienstag 14-16:30 Uhr Telefon: 07581-480398-16
    Email: brass @ caritas-biberach-saulgau.de

    Caritas-Zentrum Bad Saulgau
    Blauwstr. 25
    Telefon: 07581-480398-0

    Ulrike Duchrow
    Arbeitskreis Asyl Heidelberg
    69124 Heidelberg

    Rose Francis-Binder
    Freundeskreis Asyl Abtsgmünd
    73453 Abtsgmünd

    Bärbel Mauch
    DGB
    72760 Reutlingen

    Ute Schlipf
    Freundeskreis Asyl Abtsgmünd
    73453 Abtsgmünd

    Jürgen Weber
    Forum azilon – Asyl und Menschenrecht Konstanz
    78467 Konstanz

    Manfred Weidmann
    Rechtsanwalt / Mitglied der Rechtsberaterkonferenz, Asylcafe Reutlingen
    72072 Tübingen

    Admin-C:
    Andreas Linder
    Flüchtlingsrat Baden-Württemberg e.V.
    Urbanstr. 44, 70182 Stuttgart
    Telefon: 0711-5532834

  100. Die Verkäuferin hat in dem „SKANDALVIDEO“ gesagt:::Die Polizei war schon drei mal da:::: also was macht man als Bürger in einem „POLIZEIFREIEN“ Staat, um sich zu wehren?????
    Die drei werden jetzt härter bestraft als die ausländischen Intensivtäter, die an jeder Ecke Rauschgift verkaufen und jedes mal wieder FREIGELASSEN WERDEN.
    IMMER WEITER SO, DER VOLKSZORN ERLEDIGT DEN REST.

  101. CDU entschuldigt sich bei dem mehrfach randalierenden FLÜCHTLING!!!

    Na klar, was dann sonst!!!!

    Wenn es sich bei den willkommenen maximal pigmentierten NEUDEUTSCHEN rumspricht, dass sie für ihre fachgerechten Taten getadelt werden, kommen vielleicht die FACHKRÄFTE aus Afrika nicht mehr!!!
    Da wäre die Angela aber sehr, sehr traurig! Wo sie doch in Afrika vermehrt Reklame für die Anwerbung dieser Fachkräfte betreiben will!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=qLcXih0SVQI

  102. #136 Hennes (29. Mrz 2017 14:39)

    #118 le waldsterben (29. Mrz 2017 13:21)
    welchen Vermerk hast du genommen zwecks Verwendung ? danke

    Die Seite schlägt vor: „Betreff: Solidarität für Arnsdorf“.

  103. 1. #93 Babieca (29. Mrz 2017 12:21)
    #64 Waldorf und Statler (29. Mrz 2017 11:54)
    „Flüchtlinge“ als Nachbarn: Ein Mieter berichtet aus Hamburg
    https://politikstube.com/fluechtlinge-als-nachbarn-ein-mieter-berichtet-aus-hamburg/
    ———————–
    Die armen, armen Leute!!! Die können einem zutiefst leidtun!

    Wenn sie noch Kinder hätten, das wäre der absolute Albtraum. Mit solchem verkommen Pack kann man doch nicht auf „Tuchfühlung“ leben, geschweige denn Kinder in den Garten lassen!
    Ich glaube ich würde ein Schild aufstellen: NOT WELCOME! GO HOME QUICKLY!! NO MORE MONEY FOR YOU. – Im Grunde müsste man die ja nur auf Drogen untersuchen lassen, da wäre genug zu finden!
    Dennoch muss man eins sagen: DIE HABEN IHNEN TV GESCHENKT ETC. Das heißt doch offenbar, sie waren alle mit den sog. Flüchtlingen auf dem Grundstück einverstanden, sonst hätten sie sie ja nicht so beschenkt. Das haben sie nun davon!

    Ein festen Zaun zu errichten wäre gescheiter gewesen und ein großes Schild mit der Warnung vorm bissigen Hund hätte denen vielleicht eher Respekt eingeflößt als sie reich zu beschenken.

  104. Ist es euch schon mal aufgefallen,wie normal es hier in Buntland geworden ist,das jeden Tag über Mord und Totschlag berichtet wird,und es nichts passiert.Mich macht es nur noch fassungslos was hier abgeht.Meine Hochachtung vor den Dreien mit Eiern in der Hose,weiter so!!!!

  105. der Marmorkuchen war wohl etwas zu lange im Ofen.
    Die wackeren Arnsdorfer Männer müssen unbedingt unsere Unterstützung erfahren.

  106. Statt hier nur in den Kommentaren rumzulabern, sollten sich alle PI-Leser als Zuschauer zu diesem Prozess einfinden.
    An dieser Zahl wird man festmachen können, ob hier nur Labersäcke unterwegs sind, oder wir in bekannter Clan-Manier Präsenz zeigen können.

    I C H jedenfall werde vor Ort sein.

  107. Bei nächster Gelegenheit wird man sich wieder über mangelnde Zivilcourage beschweren und darüber, dass die Leute wegsehen, wenn andere in Gefahr sind.

    Hätten sich die drei weggeduckt, hätten sie jetzt keine Probleme.

  108. Was eine Schande! Da reden Politiker von Zivilcourage, aber Gnade dem, der diese anwendet. Am sichersten dürfte sein, schnell wegzulaufen, wenn die „Schutzsuchenden“ einfallen. Hier soll scheinbar ein Exempel statuiert werden. Zum Heulen, wie kaputt dieses Land ist.

  109. 146 Almute (29. Mrz 2017 17:36)
    __________________________________________________

    Treffend geschrieben.
    Leider leider ist das so.

  110. #28 DocTh (29. Mrz 2017 11:06)
    Wären sie drei Türken, würden sie wahrscheinlich nun für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen worden.
    So wie Tu?çe Albayrak, die seinerzeit beleidigend auf einen Serben zugegangen ist, der angeblich Mädchen “belästigt” (nicht bedroht!!!) haben soll, wogegen sie einschritt.
    wikipedia:
    Noch vor Klärung der Geschehnisse, die dem Gewaltakt vorausgegangen waren, wurde Tu?çe Albayrak zu einem Symbol für Zivilcourage. In deutschen Medien erhielt sie den Status einer „modernen Märtyrerin“ oder „Ikone der Zivilcourage“.

    Habe mal gelesen, daß sie ihn „Hurensohn“ genannt hat!
    Da hatte sie wohl Recht! Muuhahhhaaaa!

  111. Frau Merkel hat uns allen doch gesagt, dass wir akzeptieren müssen, dass die Gewaltbereitschaft unter jungen Migranten besonders hoch ist.
    Somit weiss man doch woran man ist.

  112. Dieses Vorgehen würde sogar einen Freisler und einen Himmler vor Neid erblassen lassen.

Comments are closed.