Die bizarren Nachrichten aus Schweden sind kaum noch steigerungsfähig. Victoria Kawesa (Foto) wurde am letzten Wochenende zur ersten schwarzen Parteivorsitzenden einer europäischen Partei, der Feministischen Initiative (Fi) gewählt. In einem Interview mit dem schwedischen Fernsehsender SVT plädierte sie für eine „Flüchtlings-Amnestie“ und dafür, dass kein ausländischer Mitbürger, der Verbrechen in Schweden begangen hat, zur Deportation verurteilt werden kann, ganz gleich, wie schwer die Verbrechen sind. Schließlich würden verurteilte weiße (ethnische) Schweden auch nicht abgeschoben.

(Von Alster)

„Dann bleiben die Mörder und Vergewaltiger, die sonst in ihre Heimatländer zurückgeschickt würden, in Schweden“, entgegnete der SVT-Reporter. Kawesa: „Aber weiße (ethnische) Schweden, die für schwere Verbrechen eingesperrt sind, werden nicht abgeschoben.“ („Vita svenskar som fängslas för grova brott utvises ju inte“).

Diese Frau einer Partei, die sich antirassistisch nennt, meint also, weil weiße Schweden, die schwere Straftaten begangen haben, nach Verbüßung der Strafe nicht abgeschoben werden, dürfen ausländische Verbrecher auch nicht in ihre Heimatländer ausgewiesen werden. Oder: Man sollte weiße Schweden nach Schweden abschieben können, wenn sie ein Verbrechen in Schweden begangen haben. Vielleicht sollten weiße Schweden in Schweden um Asyl ansuchen dürfen, das ist doch ungerecht, dass das nur Ausländer können? Frau Kawesa soll studiert haben – sie hat nachgedacht, und sie hat eine schockierende Ungerechtigkeit in der schwedischen Gesellschaft entdeckt: Ausländer können ausgewiesen werden, aber weiße Schweden nicht!

Reaktionen auf diese Logik im kurzen Video (auf schwedisch):

Victoria Kawesa kam als Neunjährige als Flüchtling aus Uganda. 37 Prozent der Bevölkerung in Schweden im Alter von 0-44 haben jetzt einen ausländischen Hintergrund. Wenn sich der demographische Wandel im etwa gleichen Tempo wie die letzten 14 Jahre fortsetzt, wird die Mehrheit der Bevölkerung bereits 2034 (!) einen ausländischen Hintergrund haben.

Kein Bericht ohne Gewalt aus Schweden: Schweden brennt! In den letzten Tagen in Göteborg, Vesterås, Borås und Gävle.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

209 KOMMENTARE

  1. Den IQ dieser Peruecken-Tante moechte ich doch gerne wissen !
    Sie sind nur aus einem Grund hier, naemlich das Land zu ihrem zu machen!

  2. auch eine Professorin/x/or?,
    auf die man gewartet hat.

    Ergebnis der Exzellenzinitiative.

  3. Ich mag diese Neger nicht, ich weiss auch nicht warum, wenn ich mir vorstelle dass die mein Geld verwaltet…

  4. Wenn Schweden, die in Schweden kriminell wurden und in Schweden deshalb verurteilt und eingesperrt werden, nicht in ihr Heimatland Schweden abgeschoben werden, dann … ähm … dann lässt sich das eigentlich nur mit der klammheimlichen Einführung der Todesstrafe in besagtem skandinavischen Land erklären. Oder mit einem Knick in der Raumzeit. Oder Beidem.

    Potzblitz.

    :smirk:

  5. Flüchtlinge sollten gar nicht verurteilt werden (Anarchie). Schweden müssten nach Uganda ausgewiesen werden. Wenn alle Schweden in Uganda sind, kommen die Asylanten wieder hinterher.

  6. Bedeutet im Umkehrschluss: Die Schweden haben schon genügend eigene Verbrecher und brauchen nicht auch noch ausländische…

  7. Die Feministische Initiative ist doch die Partei, bei welcher eine Abgeordnete ihre Tochter zwangsverheiratet hat und die von einer Steuerbetrügerin geführt wird (erinnert mich an feministische Steuerbetrügerinnen in Deutschland).

  8. Um die irre Argumentationskette der irren Dame weiterzuspinnen: Damit weiße Schweden nach Schweden abgeschoben werden können, muss Schweden Schweden bleibe. Dann herrscht wieder Rassen-Gerechtigkeit.

  9. Sie handelt nach dem Motto: wo ich mich gerade aufhalte ist meine Heimat, egal ob das nun das Wohnzimmer vom Nachbarn ist, der Tresorraum der Bank oder die Buschhütte im Senegal.

    Normal sollte gelten: Der Staat, wo jemand aufgewachsen (also sozialisiert ist) ist dafür zuständig wenn jemand Scheiße baut und unerwünscht ist, falls nicht feststellbar ist wo das ist, ist es der Staat dessen Staatsbürgerschaft der Betroffene hat.

    Und wenn so ein Typ bei uns aufgewachsen ist, dann müssen wir uns fragen: hatte der einen legalen Aufenthaltsstatus und wenn nicht, warum wurde er nicht zweitnah ausgewiesen/abgeschoben?
    Und wenn er legal hier war und aufgewachsen ist und ein verbrecher wurde, müssen wir selbst uns fragen, ob unsere gesetze und Erziehungsmaßnahmen nicht zu lasch sind und entsprechend gegensteuern.

  10. Naja, nach der dahinterstehenden Logik hätten die weissen Kolonialherren ihre Kolonien nie aufgeben müssen, weil es rassistisch ist, wenn nur Schwarze über Schwarze herrschen dürfen, Weisse aber nicht.

    „Anti“Rassismus ist eine extrem unlogische Ideologie – und rassistisch.

  11. Arbeitsalltag mit Asylanten

    (Neger und Moslems)

    Das ist die Realität!

    Ein bekannter Kollege einer Partnerfirma rief mich an.. Seine Firma hat eine große Versandabteilung die jetzt mit einer Leihfirma Asylanten (Neger und Moslems) für primitivste Hilfsarbeiten eingestellt haben.

    Seit Tagen schon gab es Reiberein mit der deutschen Stammbelegschaft weil die Asylanten eine (ich drück es mal vorsichtig aus) ein Katastrohale Körperhygiene hatten. Viele stanken nach Kot. (Das ist kein Witz.)

    Jetzt hat es dem dortigen Chef gereicht und er hat alle AA-Stinker sofort nach hause geschickt.

    Hinzu kam noch das die Moslems wohl gleich in den ersten Tagen sich in der Kantine massiv bescherten weil es nur (nach ihrer Meinung) Schwein gab. Sie wollte auch nicht das vorhandene Porzellan-Geschirr sowie Besteck benutzen weil es ja schon in Kontakt mit Schwein kam..

    Vielleicht wurde diesen moslemischen Superfachkräften noch nicht erzählt, das wir in diesem unseren Land das Geschirr und Besteck mit Spülmaschinen reinigen und nicht wie sie in ihren Land das Geschirr ablecken.

    Das sind also die neuen merkelschen Hochleistungsfachkräfte!

  12. You like banana, sister? Banana is good! Sweden is a good country too! Problems in sweden ? No, not for you sister! Only for white people! Black lifes matter! White lifes……? No, not anymore! Sweden loves sisters like you! You are very good for the swedish people! Because…………..hmmmm….actually nobody knows it. But maybe for the happiness you bring to the boring,white country. Anyway, whatever you do, it is o.k.! Black guys are always funny people. You guys bring so much fun to europe……..nothing in europe would work without people like you! So, bring your brothers and sisters. Don’t hesitate. We could cook together and make party all day long…..let’s eat a lot of fufu and garden eggs and planteeen…..and we smoke a lot and dance to coooool reaggae music….yeah , sista, thats nice,no? Fuck the white guys! And all the Naaaziiiii mothafucka!!!! We all sing and dance the whole day…..ohhhh i like that! What a beautiful europe this could be…..but wait, there is only one little problem. All this right wing- fascists. All the populist white people…. ooooohhhh, not goood. Verryyy badddd…..no no, don’t they know? No borders, no nations! That’s nice! No human being
    is illegal! Hakuna Matata! Bob Marley forever! We love Angela Merkel, our beloved white sistaaaaa. Rrrrastafariiiiiiiii!

  13. Victoria Kawesa, Uganda. Soso. Geboren am 12. April 1975, 1984 fiel sie samt Familie in Schweden ein. Als „Flüchtling“, damals regierte noch Apollo Milton Obote. Der ist ja nun schon seit langem weg. Also hätte es zügig zurück nach Uganda gehen können.

    Die Negerelli hat auch „Afrophobie“ erfunden, eine gar schröckliche Seuche, die angeblich die gesamte schwedische Regierung samt Restschweden plagt (Fotowarnung):

    https://feministisktperspektiv.se/2014/02/05/forsta-rapporten-om-afrofobi-overlamnad-till-regeringen/

    Kann sich dieses gerade vom Baum gestiegene Gewächs bitte mal in seiner Heimat um die Entwicklung des Feminismus kümmern? Und dort „Dozentin für Geschlechterforschung“ sein, die sie angeblich an der Södertörn Universität ist? Ich nehme an, in Uganda ist da noch ein bißchen mehr zu tun als in Schweden. Übrigens hatte Idi Amin keinerlei Hemmungen, alle asiatisch-stämmigen Leute aus Uganda rauszuwerfen…

    Uganda heute: nichts als Negerstämme.

    „Der Anteil der Nicht-Afrikaner ist mit insgesamt 0,98 Prozent gering – Asiaten mit 0,820 %, Europäer mit 0,095 % und Araber mit 0,066 %.“

    Schreibt Bolschewiki.

  14. Durchschnitt-IQ Uganda 73%
    Passt!

    Schweden hat wie Merke-Deutschland leider, leider das demografische Rennen verloren.

  15. #26 guus fraba (29. Mrz 2017 15:13)
    ======================
    exellente schwarzen interpretation !

  16. Die ist plem plem.
    Warum geht sie nicht nach Uganda zurück und gründet da ihre feministische Initiative oder Flüchtlings-Amnestie?
    Die hätten mehr davon.
    Die Verbrecher mit Migrationshintergrund soll sie mitnehmen und in ihrem Land hin- und herschieben.
    Dann muß sie sich auch keine Gedanken um Weiße machen.

  17. #23 schrottmacher (29. Mrz 2017 15:09)

    Und wenn er legal hier war und aufgewachsen ist und ein verbrecher wurde, müssen wir selbst uns fragen, ob unsere gesetze und Erziehungsmaßnahmen nicht zu lasch sind und entsprechend gegensteuern.

    Wenn so ein Typ legal hier ist und „hier“ aufgewachsen ist und „hier“ erzogen wurde, muss nachgeschaut werden, in welcher der zahlreicher werdenden Parallelgesellschaften das geschehen ist.

    Und um gegenzusteuern muss man die ganze parallel existierende Gesellschaft mit ihren entgegengesetzten Werten und inkompatiblen Ehr- und Moralvorstellungen dahin zurück expedieren, wo ihre Werte und Ansichten gelten.

  18. Wäre auf jeden Fall eine gute Sachr für Länder, die ihre Kriminellen loswerden wollen. Einfach mit etwas logistischer Unterstützung gen Schweden in Marsch setzen.

    Die Schweden schaffen das schon!

  19. Kausal betrachtet ist diese Aussage vollkommen absurd. Philosophisch nicht lösbar – und rechtlich schon gar nicht und das weiß man, wenn man sich die Genfer Flüchtlingskonvention ansieht.

    Wenn sie sich selbst Flüchtling nennt, stimmt sie der Konvention zu, da kann sie sagen was sie will. Ist sie dagegen, widerspricht sie der Konvention und verliert laut Konvention sogar den Flüchtlingsstatus.

    Leute, lest euch diese Konvention durch! Wir brauchen Argumente und die stehen da drin.

  20. Erschreckend … Georgien!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aus Georgien kommen sehr viele Verbrecher

    nach Deutschland und terrorisieren die

    deutsche Bevölkerung.

    Und was mach diese widerliche EU? Sie lädt diese Verbrecher auch noch herzlichen ein..

    Ausländerkriminalität und Ausländergewalt ist politisch gewollt und wird gefördert.

    Deutschland ist zu plündern frei gegeben.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    EU

    Georgien feiert Aufhebung des Visumzwangs durch die EU

    Der georgische Ministerpräsident Kwirikaschwili fliegt von Tiflis nach Athen und Brüssel.

    Tiflis – Die Bürger der früheren Sowjetrepublik Georgien können seit Dienstag ohne Visum in die EU reisen. Präsident Giorgi Margwelaschwili sprach von einem „historischen Tag für Georgien“.
    Um den Wegfall des Visumzwangs zu feiern, flog Ministerpräsident Giorgi Kwirikaschwili zusammen mit mehreren Ministern, Abgeordneten und einer Gruppe Studenten von Tiflis nach Athen und Brüssel. „Georgien kehrt in die europäische Familie zurück“, erklärte Kwirikaschwili im Onlinedienst Twitter.

    http://www.tt.com/politik/europapolitik/12798316-91/georgien-feiert-aufhebung-des-visumzwangs-durch-die-eu.csp

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Schützt euch MIT ALLEN MITTEL vor diesen Eindringlingen!

    Es gibt keine TABUS mehr!

  21. Wobei… :mrgreen: was spricht eigentlich dagen, weisse Vergewaltiger zusammen mit schwarzen Vergewaltigern nach Afrika auszuweisen?

    Kültürelle Assimilation ist keine Einbahnstrasse.

  22. Nach den Erinnerungen meiner Mutter(86) gab es gegen 45 eine erkleckliche Anzahl von farbigen Soldaten. In dem Dorf verstarb nach einschlägigen Erfahrungen abends das soziale Leben. Die Mädchen wurden vom Pfarrer versteckt. Und das, obwohl die US-Army die Sozialisation dieser Soldaten durchgeführt hatte. Als dann die Engländer kamen, wurde es wieder ’normaler‘.
    Wenn jetzt Afrikaner kommen, könnte es sehr überraschend werden.

  23. Nur eine Frage der Zeit, bis dies auch in Deutschland passiert
    Dann wird es weitere Parteien geben, wie etwa für:
    – Exil-Türken
    – Muslimbrüder
    – Exil-Afrikaner
    Dann haben Rot-Grün gute Chancen auf eine Dauerregierung.
    Der sogenannte Mittelstand ist bis dahin sowieso eliminiert.
    Dann wird es erst richtig lustig, wenn dann Verfassungsänderungen durchgesetzt werden. Ganz zum „Wohle“ der Neubürger selbstverständlich !
    Schade, dass die AFD dies nicht aufgreift und in den Angriffsmodus schaltet. Sind wahrscheinlich zu sehr im Pöstchen-Traum vom Einzug in die nächsten Parlamente.

  24. die dumme Feministinennuss hat bestimmt immer den 1. Preis abgeräumt wenn mal wieder der Wettbewerb für den absurdisten Vergleich anstand.

    Gibts da eigentlich irgenein Ritual wenn man in den Femiclub aufgenommen werden will? Sowas wie 20 Schläge mit dem Hammer auf die Blitzbirne. Das könnte einiges erklären

  25. MAROKKANERIN PARLAMENTS- „VORSITZER“ IN HOLLAND.

    Das Anti-Wilders-Parteienkartell im NL-Parlament hat wieder die Marokkanerin Arib zum „Vorsitzer“ (NL: „mevrouw de voorzitter“) gewählt. Sie ist Mitglied der Minifraktion der Sozialdemokraten. Das Parteienkartell hat das Staatsoberhaupt – König Willem-Alexander – bei der Regierungsbildung ausgebootet und seine Rolle dieser Ausländerin zugeschanzt. Sie fungiert deshalb nunmehr als einer Art Unterkönigin, obwohl das Staatsoberhaupt laut Grundgesetz Mitglied der Regierung ist. Darüber hinaus hat das Staatsoberhaupt seit jeher über die Regierungsbildung präsidiert. Weil das Parlamentsmitglied Thierry Baudet in seiner Ansprache einen lateinischen Spruch zitiert hat – und sofort in Niederländischer Sprache übersetzt hat – wurde er dennoch von der Marokkanerin gerügt. Sogar das Fundament unserer christlich-abendländischen Kultur wird von der Marokkanerin „politisch korrekt“ niedergemacht.
    http://www.ad.nl/verkiezingen/arib-officieel-herkozen-tot-voorzitter-tweede-kamer~a907ac2d/

  26. #24 Der boese Wolf (29. Mrz 2017 15:10)

    Negride “Logik”.

    Jeder Straftäter gehört nach Verbüßung seiner Strafe in sein Heimatland. Für Schweden ist das Schweden.

    Als „Anti“Rassistin geht sie halt davon aus, dass ein Neger ein Schwede werden kann.

    Das ist, wie wenn Trump ein Indianer oder Boris Becker ein Neger werden könnte.

    Das Gefährliche am „Anti“Rassismus ist, dass diese zutiefst rassistische Ideologie den Status und die daraus erwachsenenden Rechte eines indigenen Volkes nur sogenannten „Farbigen“ zuspricht, während dieser Status und diese Rechte weissen Völkern vorenthalten werden.

  27. #17 Freya- (29. Mrz 2017 15:02)

    Messerstecherei in Herford

    Streit zwischen Familienclans endet blutig – Polizei muss Krankenhäuser bewachen

    http://www.focus.de/regional/videos/messerstecherei-in-herford-streit-zwischen-familienclans-endet-blutig-polizei-muss-krankenhaeuser-bewachen_id_6849036.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wenn diese verbrecherischen Drecks-Clans

    all die Groß-Einsätze der Polizei selber

    bezahlen müssten, sähe die Sache schon ganz

    anders aus..

    Aber so.. egal der doofe dt. Steuerknecht bezahlt es ja gerne und lässt sich bereichern.

  28. Andersherum wird ein Schuh draus: Uganda nimmt keine Schweden auf, also sollte Schweden auch keine Ugandianer aufnehmen.

  29. If you like yellow bananas, and getting caught in the rain / If you´re not into yoga, if you have half a brain … you are welcome in Sweden!

  30. In 100 Jahren wird man darüber streiten, ob das Völkermord oder Völkerselbstmord war… Mehr nicht… 🙁

  31. völlig irre.

    sind die alle wirklich verrückt geworden?
    hat die menschliche intelligenz ihren peak längst überschritten?

    die europäische bevölkerung sich durch verbrecherpropaganda mit freude in die kettensäge stürzt…

    das kann doch alles nicht wahrsein…

    nicht das politische merkelistan ist schuld an diesem wahnsinn.
    die lumpenpresse,samt ihrer krebsgeschüre gehört unser aller verachtung feindschaft.

    pseudojournalisten und demokratievernichtern gehört allerorten absoluter hass zuteil.
    diese medenlumpen haben ihn sich absolut verdient.

  32. #48 Reconquista2010 (29. Mrz 2017 15:35)

    In 100 Jahren wird man darüber streiten, ob das Völkermord oder Völkerselbstmord war… Mehr nicht…
    ……………………………………..
    Ich tendiere zur zweiten Ursache. Bei uns wird das nicht anders werden, wenn nicht bald der Grosse Knall kommt.

  33. Es bewahrheitet sich mal wieder, dass der IQ des homo nigri meist auf der linken Seite der Gauß-Verteilung zu finden ist, unterhalb der Standardabweichung.
    Mimimimi….ich mag auch mal weiß sein, immer nur die Schweden, wie ungerecht aber auch.

  34. Als Kompomiss schlage ich vor, dass alle Straftäter dieser Welt nach Verbüßung ihrer Strafe nach Schweden abgeschoben werden!

  35. Gerade auf dem Heimweg, kurz vor meiner Haustür:

    Höre von hinten jemanden rufen: hey du!

    (Komplette Konversation auf Englisch)

    Ich gehe weiter, nochmals: hey du?

    Drehe mich um und auf mich zu kommt ein Nafri.

    Er: erkennst du mich?

    Nein? Woher?

    Natürlich erkennst du mich?

    Wie bitte? Keine Ahnung!

    Wenn du noch einmal meine Freundin anmachst!

    Was?

    Mach nie wieder meine Freundin an!

    – So geht es hin- und her. Dann zeigt er auf eine Frau, die gerade um die Ecke biegt! Kein Quatsch! Die muss mit großem Abstand hinterher gelaufen sein!

    Mach sie noch einmal an und ich komme die Treppe hoch! (!!!)

    – Der weiß also, wo ich wohne??? Ich deeskaliere, weil das nur ein irrer Psycho sein kann – Messer und so…

    Er: bist du mein Freund oder mein Feind? (!!!)

    Was? Äh, ich bin dein Freund…

    – Er fängt an zu zittern, also voller Adrenalin.

    Freund oder Feind? (Friend or enemy?)

    Freund!

    – Er gibt mir die Hand, lascher Druck.

    Er: mach sie noch einmal an!

    – Dann kommt’s: der Typ sperrt die Haustür auf! Geht zur Wohnungstür der illegalen Ferienwohnung (AirBnB). WTF? Wohl am Montag erst angekommen, macht mich als Mieter an. Denkt wohl, er wäre in einem Hostel. Ich komme echt nicht klar! Die illegale Ferienwohnung habe ich schon vor Monaten dem Ordnungsamt gemeldet, nichts passiert. Touristen sind das jedenfalls nicht!

    WTF! Muss erstmal runter kommen…

  36. Merkels Gast!

    syrischer Asylant wollte Deutschen töten..

    Danke Merkel für die Vielfalt und Bereicherung.

    Für Merkel sicher nur Kollateralschäden.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Einsatz

    Mann in der Altstadt niedergestochen

    Am Regensburger Kassiansplatz attackierte ein 23-Jähriger einen Mann mit einem Messer. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

    Regensburg.Polizeieinsatz in der Regensburger Altstadt: Gegen 11.15 Uhr griff ein 23-Jähriger im Bereich des St.-Kassians-Platzes einen anderen Mann mit einem Messer an. Das Opfer erlitt dabei eine Stichverletzung und musste von einem Notarzt versorgt werden.

    http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/stadtteile/innenstadt/mann-in-altstadt-mit-messer-attackiert-21345-art1502777.html

    ……………………………………….

    Sicher kommt dann die Meldung:

    TÄTER WURDE WIEDER AUF FREIEN FUSS…

  37. Die Negerin Victoria Kawesa macht lupenreine Blondinenwitzen! Sie treibt den Gleichheitsgrundsatz so weit dass 1=2=3=.. ad infinitum gilt.
    Die Abschaffung der Logik und Mathematik in einem Quantensprung der Evolution!
    Auch Holland hat eine solche Negerin: die entschärfte Sexbombe Sylvana Simons von der Artikel-1-Partei. Auch diese Tante hat die Zahl 2 noch nicht entdeckt und ist mathematisch nicht viel weiter gekommen als ihre Primatgenossin Victoria.

  38. #50 Roadking (29. Mrz 2017 15:37)

    #48 Reconquista2010 (29. Mrz 2017 15:35)

    In 100 Jahren wird man darüber streiten, ob das Völkermord oder Völkerselbstmord war… Mehr nicht…

    ……………………………………..
    Ich tendiere zur zweiten Ursache. Bei uns wird das nicht anders werden, wenn nicht bald der Grosse Knall kommt.

    Völkerselbstmord wäre dann ein „Genosuizid“, darauf wäre noch nicht einmal ein Bielefelder Nobelpreisträger vom Schlage eines Wilhelm heitmeyer gekommen!

  39. Nachtrag: er war um die 25, die Frau ohne Kopftuch und ich habe nicht mehr mitbekommen, ob das überhaupt seine Freundin ist. Ich sehe übrigens nicht wie ein Opfer aus – eher im Gegenteil. Haben die in der Moschee Hausaufgaben bekommen? Mutproben?

    Und on-topic: Ist heute irgendwie WTF-Tag?

  40. #53 Mainstream-is-overrated (29. Mrz 2017 15:38)
    ===================
    gah… die logik dieser (&jsz$((/(=§)- intellenzler muss man erst mal verarbeiten können,
    ist ja wunder das er änglish kann

  41. Sie vertritt ihre schwarzen Interessen gegen uns Weiße.
    Die weißen Kiddies dagegen als wahre linke Gutmenschen möchten gerne von Schwarzen gefickt werden (Mädels wie Jungs).

  42. @#60 Eurabier (29. Mrz 2017 15:47) :
    „Ska Keller“: Wieso nennt die sich nicht „Geronimo“ oder „Ali“?
    Könnte doch auch als Abkürzung für diesen „Nazi-Vornamen“ Franziska durchgehen?

  43. OT

    Handreichung gegen Rechtspopulisten0
    Verdi bestreitet Verantwortung für Spitzelanweisung

    Eine Anfrage der JUNGEN FREIHEIT, wer für die Inhalte und die Erstellung der Handlungsempfehlung verantwortlich war, ließ die Bezirksvorsitzende unbeantwortet. Einen Hinweis bietet jedoch die Veranstaltungsreihe „Kein Fußbreit …! Neurechte Parolen als Antwort auf die soziale Frage?“, die vom vergangenen Oktober bis zum Januar dieses Jahres lief. Verantwortlich dafür unter anderem die IG Metal Süd-Niedersachsen-Harz und der Verdi-Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/verdi-bestreitet-verantwortung-fuer-spitzelanweisung/

  44. #55 Marnix (29. Mrz 2017 15:40)

    Auch Holland hat eine solche Negerin: die entschärfte Sexbombe Sylvana Simons von der Artikel-1-Partei. Auch diese Tante hat die Zahl 2 noch nicht entdeckt und ist mathematisch nicht viel weiter gekommen als ihre Primatgenossin Victoria.
    ================
    Aber sie hat schon die Zahl 0,3 prozent entdeckt
    °°

  45. OT

    ANSCHAUEN – LESEN!!!

    Der Frühling bricht sich Bahn:

    B. H.
    27. März um 19:47 · Hamburg ·

    Hallo Leute.

    Ich bin krank.
    Ich habe Mulucken !

    Zwischen 1.1. und 1.2.2017 sind bei uns im Hinterhaus 18 (in Worten achtzehn) Flüchtlinge eingezogen. (2 Familienhaus in 2. Reihe auf Gemeinschaftsgrundstück)

    Wir standen der Geschichte zwar skeptisch, aber freundlich gegenüber.
    Schenkten ihnen Fernsehgeräte, Möbel, DVD-Player uvm

    Nun,nach nur 2 Monaten sieht es schon etwas anders aus.

    Abgesehen von dem ständigen Lärm , fangen sie an , Forderungen zu stellen.
    Der Hammer :

    ,,Ihr habt zu grossen Garten, gebt was davon ab“
    ;;Ihr seid Wenige und wir Viele, wir brauchen den Garten“

    Man muss dazu sagen, dass das Hinterhaus seinen eigenen Garten hat.

    Heute .27.03.2017 eskalierte die Nummer.

    Herr Flüchtling gröhlte rum, bedrohte mich und meinen Nachbarn und riss unter Aluh Akbar meinen Zaun raus.
    Nur mit Mühe konnten mein Nachbar und ich uns beherrschen , dass wir nicht Straffällig geworden sind

    Da der Zaun nun fehlte, hat mein Nazi-Hund doch gleich mal bei Denen auf den Rasen geschissen , ich fand’s toll

    Das die Flüchtlinge die Zuwegung zum Hinterhaus als Spielplatz nutzen, kann man ja nichts machen, aber einen ruhiger Nachmittag auf der Terrasse ist ausgeschlossen.
    Wir haben auch versucht, dass sie normal mit den Hunden umgehen, aber ihnen macht es mehr Spass , Diese ständig zu ärgern, obwohl sie Angst haben
    Dh , ich muss die Hunde im Haus einsperren, damit kein Unfall passiert.

    Ich bin krank, ich habe Mulucken …
    und den Sommer werden wir wohl im Haus verbringen , wenn wir nicht Gefahr laufen wollen , dass irgend Etwas passiert.

    Leider ist man ja gleich ein Nazi, wenn man , wie zB mit einem deutsch sprechendem Nachbarn , diese Missstände bespricht .
    Geht nicht !
    So ein aggressiver Typ, so cholerisch , ich befürchte , wenn der seinen Willen nicht durchsetzen kann, knallt es.

    Wir haben den Fall zwar der Polizei übergeben – Ausgang offen .

    Wir wissen jetzt , was gemeint war, als sogenannte rechte Webseiten schrieben : ,,Die verdrängen uns, die sollen uns ersetzen “ , aber das darf man ja nicht mal denken, dann ist man ein ,,Nazi“, doch wir erleben es gerade.

    Also bin ich jetzt einer !

    Film: .
    Leider sind die Bäume im Weg , aber der Ton sagt schon viel ,
    Eine andere Nachbarin hat es aufgenommen. Danke

    http://workupload.com/file/nVX7HHZ

  46. @#60 Eurabier (29. Mrz 2017 15:47) :
    Nicht nur die.
    Bei diesem Film mit der „Anna“ dachte ich auch dauernd an die absolute Egozentrik der linken Gutmenschen.
    Sie verkaufen es als „gute Tat“, aber in Wirklichkeit hat es abgründige psychologische Gründe und absoluten Egoismus – genau wie diese „Anna“ im Film.
    Ob dabei die ganze Welt untergeht, ist ihnen scheißegal. Hauptsache sie bekommen wie Kleinkinder ihren Willen.

  47. …„Dann bleiben die Mörder und Vergewaltiger, die sonst in ihre Heimatländer zurückgeschickt würden, in Schweden”, entgegnete der SVT-Reporter. Kawesa: „Aber weiße (ethnische) Schweden, die für schwere Verbrechen eingesperrt sind, werden nicht abgeschoben.“…

    Wundert mich, dass die gute noch keinen Preis von Unicef oder ersatzweise den Menschenrechts Nobelpreis bekommen hat, der bipolar gestörten Irren Victoria Kawesa sollte man die Oberverantwortung für alle Nato Atomraketen geben, dann ist dauerhaft der Frieden gesichert

  48. @ #56 Eurabier (29. Mrz 2017 15:42) :
    Gab es schon Völker, die ihre eigene Ausrottung bejubelt haben?
    Ich weiß dass manche Indianer am Anfang die Eroberer aus Europa für Götter hielten.
    Aber selbst die haben sich gewehrt – als sie ihren Irrtum bemerkten.
    In Deutschland ist die einzige Mainstream-Handlungsweise die Unterwerfung. Das unterwürfige Appeasement.

  49. So ist das halt:

    wer parasitäre Irre in sein Land rein merkelt, kann es am Ende selber verlassen.

    Denn die Logik der braunen Dame weiter gesponnen: ausländischer Müll rein, Schweden raus.

  50. #61 NieWieder (29. Mrz 2017 15:48)

    @#60 Eurabier (29. Mrz 2017 15:47) :
    “Ska Keller”: Wieso nennt die sich nicht “Geronimo”
    =========================
    wenn schon dann bitte gender-gerächt
    „Gerinima/b>

  51. Auf jeden Fall Herzlichen Glückwunsch an das ehemalige Schweden für seine schwarzafrikanische und sonstige umfassende Bereicherung.

    Da fehlen einem fast die Worte…

  52. „Mein Sohn, du ahnst nicht, mit wie wenig Weisheit die Welt regiert wird.

    Axel Gustavsson Oxenstierna (1583-1654), Reichskanzler von Schweden.
    Der gute Ochsenstern rotiert jetzt bestimmt in seinem Grab wo eine schwedische Black-Power-Politikerin die Richtigkeit seiner Beobachtung erneut bestätigt.

  53. Diese Uganda-Tante hat massiv einen an der Waffel. Dieser Artikel (durch den Übersetzer schicken), in dem sie ihre Motiviation beschreibt, „schwarzen Feministinnen eine Stimme zu geben“ zeigt, wieviele Schrauben bei ihr locker sind:

    Ich möchte als schwarze Feministin eine postkoloniale Perspektive der Schwarzheit-Weißheit-Dynamik konstruieren.

    Geschlechterforschung ist zu weiß in dem Sinne, daß sie von Weißen ausgeht. Die Forschung erlaubte es, eine unkritische Haltung gegenüber den Weißen zu haben, der weiße Körper steht im Mittelpunkt und bestimmt Erfahrung und Wahrnehmung der Realität. … Wir brauchen aber eine antirassistische Bildungshaltung. (…)

    Diejenigen, die wie in Uganda in einer schwarzen, normativen Gesellschaft leben, die also nicht jeden Tag mit der Weißen, verzerrten Wahrnehmung von Schwarzen zu kämpfen haben, kennen in ihrem täglichen Leben das Bedrückende eines Lebens in weißen Strukturen nicht. Man muss nicht mit Weißen verhandeln, um sich eine eigene Identität ihnen gegenüber zu schaffen. (…)

    Ja dann verpiss dich doch endlich wieder nach Uganda, statt Schweden weiter mit deinem obszessiven Zwang des „schwarzen Feminismus“ und deinem unverholenen Weißenhass auf den Wecker zu gehen! Und noch einen Sack Ausrufezeichen hinterher.

    http://www.genus.se/nyhet/svarta-kvinnors-roster-saknas/

  54. @ #72 2020 (29. Mrz 2017 15:55) :
    NEIN! „Geronima“ ist absolut diskriminierend gegenüber „ihrer“ männlichen Seite.
    Ich finde, dieses „Ska“ sollte sich einen Bart, Bierbauch und Haare auf der Brust zulegen (natürlich mit nacktem Oberkörper, damit sie es auch als Zeichen zeigen kann): Damit sie endlich gegen diese diskriminierende Zwei-Geschlechtlichkeit vorgehen kann.

  55. #26 guus fraba
    Köstlich
    @Iche
    Bitte erklär mal warum sich die Ugandine in puncto GFK widerspricht.

  56. #58 2020

    Wenn ich so darüber nachdenke, sprach er Englisch mit italienischem Akzent, sah aber definitiv nicht wie ein Italiener aus.

    Mieten die sich jetzt also schon AirBnB-Ferienwohnungen um hier ihren Geschäften (Antanzen, Drogen) nachzugehen? Nirgends sonst in Deutschland als hier im Kiez geschehen so viele Diebstähle…

    Schade, dass die Berliner Polizei gerade mit dem rassistischen BVG-Fahrer beschäftigt ist.

  57. Der schwedische König wird 2025 mit „Thank You for the music“ abdanken und ins argentinische Exil gehen, während sich Abba in Abbas umbennen wird, mit zwei Kopftüchern.

  58. #1 eule54 (29. Mrz 2017 14:45)

    Irrsinnige Kuffnuckin!
    Armes Schweden!

    Es sind immer noch linke R@tten die den Kuffnucken sowas ins Ohr setzen, denn von alleine wären die mangels IQ nicht schlau genug, sich so etwas auszudenken.

  59. @#75 Babieca (29. Mrz 2017 15:58)

    Diese Uganda-Tante hat massiv einen an der Waffel.

    Darum geht es in der Politik NIE!
    Hitler hatte massiv einen an der Waffel. Stalin hatte massiv einen an der Waffel. Pol Pot. Robespierre. Mao. Kim Il Sung. …
    Trotzdem haben die teilweise Millionen von Menschen getötet und viele machten mit.
    Es geht um Macht. Nur um Macht. Und wer die Macht hat, kann alles durchsetzen. Egal wie verrückt es ist. Und das gesamte Establishment samt Medien wird sagen, wie genial, fortschrittlich, menschenfreundlich, … das alles ist.

  60. Ich bin absolut DAFÜR, jeden Gewalttäter aus Deutschland auszuweisen. JEDEN. Ab nach Saudi-Arabien und dann dort nach der guten alten Scharia verurteilen. Dann ist Ruhe im Puff.

  61. @#78 Eurabier (29. Mrz 2017 16:03) :
    Der/die nächte Thronfolger wird gezwungen werden einen afrikanischen Ehepartner zu heiraten.
    Und die Medien samt dem Volk werden jubeln.
    Und das Königspaar wird zum Islam konvertieren.

  62. @#77 Mainstream-is-overrated (29. Mrz 2017 16:02)

    Schade, dass die Berliner Polizei gerade mit dem rassistischen BVG-Fahrer beschäftigt ist.

    Ich denke, die Berliner Polizei ist mit Eigenschutz schon mehr als ausgelastet. Die schaffen sonst nichts mehr.

  63. #6 merkel.muss.weg.sofort (29. Mrz 2017 14:50)

    Frau Kawesa soll studiert haben, auf welcher Baumschule ?
    ###############################################
    Das heisst nicht Baumschule sondern die Steigerung davon: BAUMWOLLPLANTAGE!
    H.R

  64. @#31 Andrea Doria (29. Mrz 2017 15:16) :
    Mal sehen, ob die Schweden schlauer sind als wir?
    Aber nach Jahrzehnten von Multi-Kulti-Gejaule auch aus dem Volk glaube ich das kaum.

  65. Da kann man Schweden nur Gratulieren. Die ist ja dümmer wie ein Huhn. Man oh man ist die blöd.
    Die gehört doch sofort in ein Klapse und nicht an die Spitze einer „Partei“. Scheinbar sind das alles keine helle Kerzen sonst hätten die so eine nicht gewählt.

  66. @ #28 Babieca (29. Mrz 2017 15:15) :
    In der schwedischen Politik und den Medien ist fast jedes 2. Wort „Rassismus“.
    Sie rennt also sperrangelweit offene Türen ein.

  67. habe gesammelt, was der türkische Führer der Grünen über die Deutschen und deren Schicksal abrotzt, der kann da locker mithalten.

  68. #76 NieWieder (29. Mrz 2017 15:59)

    @ #72 2020 (29. Mrz 2017 15:55) :
    NEIN! “Geronima” ist absolut diskriminierend gegenüber “ihrer” männlichen Seite.
    =================================
    laut irgendeiner kalifornischen studie gibt es schs geschlechter.
    Da reichen unsere fünf grundkonsonanten als endung nicht aus.
    was nun ?
    na ja, denen wird schon irgendein irrsinn einfallen

  69. Das ist aus meiner Erfahrung, genau der IQ-Standard unserer Bereicherer.

    Die goldene Mehrheit liegt jedoch weit abgeschlagen, also wesentlich tiefer.

    Deutschland – Importweltmeister … von Dummheit.

  70. Verbrecher mit schwedischer Staatsangehörigkeit und Ethnizität werden sehr wohl ebenfalls abgeschoben. Wenn sie diese Verbrechen im nichtschwedischen Ausland begangen haben.

    Es gilt somit gleiches Recht für alle.

  71. @#87 2020 (29. Mrz 2017 16:15) :
    Ich glaube im Super-Duper-Islam-Gutmenschenland Schweden hat die Regierung ein 3. Geschlecht für Menschen in der schwedischen Sprache und Grammatik eingeführt.
    Sie mögen untergehen – aber sie tun es politisch-korrekt.

  72. Um diese Aussage zu machen muss man den IQ eines Teebeutels haben und diese Bekloppte kann vermutlich ebensoweit denken wie sie einen Teebeutel werfen kann. Und sowas wird allen Ernstes Parteivorsitzende einer Frauenpartei? Da sieht man mal das es Feministinnen nicht mit Logik haben sondern nur und ausschliesslich mit Emotionen.

    SCHAUT HER, WIR HABEN EINE SCHWARZE zur Chefin gewählt. Dumm wie Stroh, aber wenigstens Schwarz und somit mehr Wert als wir.

  73. 78 Eurabier (29. Mrz 2017 16:03)
    Der schwedische König wird 2025 mit “Thank You for the music” abdanken und ins argentinische Exil gehen, während sich Abba in Abbas umbennen wird, mit zwei Kopftüchern.
    ————-
    Singen die Abbas dann anstatt Arrival,Halal.

  74. Wenn der schwedische Geheimdiesnt hier mitliest, dann wird er entweder Suizid begehen oder gegen die Regierung putschen, quasi ein Neo-Stockholm-Syndrom….

  75. @#24 Der boese Wolf (29. Mrz 2017 15:10) :
    Schweden sind weiß, weil das für eine Gegend mit wenig Sonneneinstrahlung gut ist, um genügend eigenes Vitamin D zu produzieren.
    Afrikaner sind schwarz, um sich bei der starken Sonneneinstrahlung ihrer Region gegen UV-Licht zu schützen.

  76. #100 NieWieder (29. Mrz 2017 16:23)

    Es gibt keine Hautfarben, der Helligkeitsgrad der Haut ist lediglich ein soziales Konstrukt!

  77. #95 UKSoft (29. Mrz 2017 16:19)

    …sondern nur und ausschliesslich mit Emotionen.
    =======================
    einige meiner klassenkameraden sagten da früher

    „die hat nicht alle Eier im Stock“

  78. In Schweden wird noch für eine „Flüchtlings-Amnestie“ plädiert – wir haben sie schon lange!!!

  79. #85 NieWieder (29. Mrz 2017 16:11)

    In der schwedischen Politik und den Medien ist fast jedes 2. Wort “Rassismus”.
    Sie rennt also sperrangelweit offene Türen ein.

    Danke. Und genau deshalb hat sie sich in Schweden eingenistet. Da ist sie eine große Nummer, während sie in Uganda kurzerhand von einem Ugander was aufs Maul bekäme, wenn sie dort auch nur zaghaft vorschlüge, daß die Negermänner ihre Negerfrauen nicht mehr verdreschen. Etwas, was sie in diesem schrecklichen Artikel ja bejammert, daß nämlich diverse Männer der „Familie“ sowohl ihre Großmutter als auch ihre Mutter regelmäßig vermöbelt haben.

    http://www.genus.se/nyhet/svarta-kvinnors-roster-saknas/

  80. 96 Istdasdennzuglauben (29. Mrz 2017 16:21)

    78 Eurabier (29. Mrz 2017 16:03)
    Der schwedische König wird 2025 mit “Thank You for the music” abdanken und ins argentinische Exil gehen, während sich Abba in Abbas umbennen wird, mit zwei Kopftüchern.
    ————-
    Singen die Abbas dann anstatt Arrival,Halal.
    =================================
    schweden hat dann 51 Jahre nach seinem sieg sein „Waterloo“ erlebt

  81. #72 2020 (29. Mrz 2017 15:55)

    nochmals zu gestern :

    #185 2020 (28. Mrz 2017 21:07)

    ———————————————

    …das gibt es auch in einer “Knast”-Version :

    https://www.youtube.com/watch?v=5-a6BY835yk

    ———————————————

    …diese Aufnahme ist sogar noch von besserer Qualität – aber eben immer noch ein tadelloser Song…bis heute unerreicht!

    Der arme Bengel (der Sänger) ist seinerzeit auch schon mit 24 Jahren zu Tode gekommen – seine Todesursache ist wohl auch bis heute noch nicht wirklich aufgeklärt…

  82. @#104 Babieca (29. Mrz 2017 16:29) :
    Meine Aussage: Ob einzelen verrückt sind, ist egal.
    Aber wenn es sich Gruppen oder ganze Gesellschaften gefallen lassen, dass Verrückte sie fertig machen, dann sind diese Gesellschaften verrückt.

  83. #106 westpoint (29. Mrz 2017 16:31)

    Der arme Bengel (der Sänger) ist seinerzeit auch schon mit 24 Jahren zu Tode gekommen – seine Todesursache ist wohl auch bis heute noch nicht wirklich aufgeklärt…
    ==================
    jepp, im video hat er ne verdammt gute ausstrahlung

    aber zum lied, das gibts inunzähligen verionen

    clas, dead kennedys…
    hier die vom zustand /status quo
    https://www.youtube.com/watch?v=T3jnj8EOKqM

  84. @#101 Eurabier (29. Mrz 2017 16:24) :
    Stimmt. Ich leide auch an Schwarz-Weiß-Blindheit. Es gibt für mich auch nur eine Einheitsfarbe: Mausgrau. Und rot, blau, grün, gelb sind alles nur verschiedene Ausdrücke für die gleiche Farbe: Mausgrau.

  85. #65 2020 (29. Mrz 2017 15:50)
    #55 Marnix (29. Mrz 2017 15:40)

    „Aber sie hat schon die Zahl 0,3 prozent entdeckt“

    Sie hat nunmehr 4 J. Zeit um die Bedeutung dieser Zahl zu ergründen.
    °°
    Inzwischen erfährt Sylvana einen ungebrochenen Zuspruch aus der abartigsten Unterwelt:
    @Art1kel ik denk er serieus over om mee te doen. Voegen jullie wel de P toe aan LGBT; pedofielen verdienen ook (juist) bescherming
    (Art1kel ich gedenke ernsthaft auch mit zu machen. Fügt ihr aber der P zu LGBT hinzu: auch (gerade) Pädophilen verdienen Schutz.)
    Neben dem Kampf gegen Afrophobie, Xenophobie usw. auch gegen Pädophobie?? Mit Sylvana werden alle erdenklichen Abartigkeiten in Artikel 1 des NL-GG geschützt. Da wird Umvölker Beck noch blass ausschauen wenn in Holland im Rahmen der Islamisierung die Kinderehe für Pädophilen eingeführt wird. Wenn schon Ehe-für-Alle dann gehen wir in die Vollen.

    https://mobile.twitter.com/Art1kel/status/842393202514628608

  86. #109 NieWieder (29. Mrz 2017 16:37)

    Grau mit Maus in Verbindung zu bringen ist
    Murinaephob!

  87. #86 Mainstream-is-overrated (29. Mrz 2017 16:12)

    Meine Erkenntnis aus den Drama um das tote Baby ist, wieviel die Molekulargenetiker in Wahrheit über Täter herausfinden können und zu welchen Massnahmen die Ermittler bei der Tätersuche greifen können, wenn die Politik sie ungebremst arbeiten lässt.

  88. #55 Marnix (29. Mrz 2017 15:40)

    Die Negerin Victoria Kawesa macht lupenreine Blondinenwitzen!

    Mir ist heute auf der Straße eine blondierte(!) Kohlenrabenschwarze begegnet. Die lief auf dem Gehweg und brüllte ununterbrochen vor sich hin, dabei gestikulierte sie heftig ausholend mit dem rechten Arm. Ich dachte schon, dass da eine Irre frei rumläuft. Als ich näher kam, sah ich, dass sie ein Headset hatte und wohl telefonierte. Ich überholte sie in weitem Bogen, um nicht in den Bereich ihres rechten Armes zu gelangen. Die hat tatsächlich ohne Luft zu holen ununterbrochen rumgebrüllt, so dass alle Passanten stehen geblieben sind. Nach ca. 10 Minuten hatte ich mein Auto erreicht und sie – hinter mir laufend – brüllte immer noch. Eigentlich wäre es interessant gewesen zu erfahren, wie lange die noch weiter gemacht hat. Tolle Fachkraft im Brüllen und Schreien ohne Luft zu holen, medizinisch erstaunlich.
    Schrecklich was mittlerweile auf unseren Straßen rumläuft.

  89. #108 2020 (29. Mrz 2017 16:37)

    …jepp, im video hat er ne verdammt gute ausstrahlung…

    —————————————-

    …das ist wohl wahr – er war auch ein echt gutaussehender Typ – praktisch auch genau der Typ Mann, den sich Schwiegermütter auch immer so sehr für ihre Töchter wünschten… :))

    Das Original ist aber immer noch das Beste… :))

  90. #67 NieWieder (29. Mrz 2017 15:50)
    #60 Eurabier (29. Mrz 2017 15:47) :

    … die absolute Egozentrik der linken Gutmenschen. … Ob dabei die ganze Welt untergeht, ist ihnen scheißegal. Hauptsache sie bekommen wie Kleinkinder ihren Willen.
    —————————————————

    Die schleichende Verblödung ging seit den 90ern mit einer schubweisen Infantilisierung einher. Heute werden Kinder in den Bildungseinrichtungen so viel länger wie Kindergartenkinder behandelt, daß es einem schlecht wird – denn womöglich hat das noch einen ganz anderen und ekelhaften Hintergrund, denn die behalten dann auch ihr Kuschelbedürfnis noch gegenüber Gymnasiallehrern, die von ihnen auch geduzt werden – und jüngere Kollegen finden das nicht so schlimm. Erzieher, die da nicht mitmachen, gelten hinter vorgejaltener Hand als verstockte Pickelhauben-Wilhelminier oder gleich ganz als brutale, autoritäre Nazis, die man vornehum aber nicht so nennt. Kinder werden nicht mehr erzogen, dafür erziehen Sozialdemokraten dann gerne das ganze Leben lang an Erwachsenen herum. Warum seit den 90ern? Teilweise kamen noch Frauen in meinem Alter in diese grauenhafte Girlie-Mode rein. Und sag mir keiner, daß so etwas nicht mindcontrol-mäßig gesteuert werden kann – bei uns etwa dieses Blümchen, und vorher evtl. noch die schrägen Spicegirls – all das wurde ohne musikalische Qualität gehyped bis zum Anschlag. Sehr befremdlich und fast pädophil war es, wenn Frauen bis Mitte 20 nicht erwachsen werden wollten. Wem ging das noch so?

  91. Frau Kawesa soll studiert haben

    Interessant.

    Bezeichnend, dass die Dame nichts studiert hat, womit sie den Leuten helfen kann, wie zum Beispiel Medizin, Agrarwirtschaft oder Brunnenbautechnik, sondern einen Studiengang gewählt hat, der ausschliesslich existiert, um Weissen ein schlechtes Gewissen und Schuld anzuhängen, um die Weissen dazu zu bringen, den Schwarzen mehr, mehr und noch mehr zu schenken.

  92. #113 nicht die mama

    Richtig. Genau das dachte ich mir auch und erinnerte mich an den Fall Maria Ladenburger.

    Es könnte alles so einfach sein.

  93. #118 Mainstream-is-overrated (29. Mrz 2017 16:54)

    #113 nicht die mama

    Lieber einen Täter laufen lassen als Vorurteile schüren!

    – Friedrich der Große

  94. Was würde Frau Kawese denn sagen, wenn ein oder mehrere nicht abgeschobene Mehrfachstraftäter aus Nordafrika in Ihre Wohnung einbrechen, Wertsachen stehlen, sagen wir mal ihre gerade mal 12 j. ungläubige Tochter vergewaltigen und umbringen? Och, das hätte auch eine Gang weißer Schweden sein können, schwamm drüber und schiebt sie bitte nicht ab?!

  95. Und was sagt die blonde Schwedin zu ihrem afrikanischen Vergewaltiger als Erlebende? Lasse ström….

  96. @96 Istdasdennzuglauben
    78 Eurabier
    Singen die Abbas dann anstatt Arrival,Halal.

    Von Abbas zu Allah

  97. Kommt schon das hier ist doch Satire …Bitte bitte sagt das es sich um Satire handelt oder nein ich hab nen Albtraum…das muss es sein
    Einfach feste kneifen dann werde ich wach….aaaahhh verdammt das gibt nen blauen Fleck
    Was soll die studiert haben …hmmm bestimmt Master of refugee …auch so ein Ding was soll das sein …einfach mal übersetzen …Herr der Flüchtlinge
    Ach so …sklavenhalter ! Dachte das wäre abgeschafft?!? Ob ich doch träume?

  98. Das tut weh, wirklich traurig und schlimm zu wissen, dass uns hier in Deutschland die gleiche sch***e Blüten.

  99. Nicht nur Schweden laesst sich von mittellosen Bittstellern aus Primitivgesellschaften vorschreiben wie der Hase zu laufen hat.

    Das Asylbetrueger die auch noch kriminell werden rausfliegen sollten ist natuerlich klar, solange man es von der Seite der Stammbevoelkerung aus betrachtet, die auch noch den ganzen Schwindel zahlen muss.

    Die Raubnomaden sehen dies natuerlich diametral entgegengesetzt, sie wollen, dass ihre Interessen Vorrang haben,

    Verbrecher und Kriminelle aus ihren Kreisen sollen in westlichen Laendern auf Lebenszeit gehaetschelt werden, egal wie brutal das Verbrechen war, sie werden nach rel. zu kurzer Zeit im Sanatoriumsknast bald wieder auf die Einheimischen losgelassen,

    in ihren Herkunftslaendern wuerden sie „angemessen“ bestraft, was fuer Menschen aus ihrem Primitivstkreis sich offensichtlich bewaehrt hat, zumindest eine abschreckende Wirkung hat,
    die in unseren Breiten laengst verloren gegangen ist.

  100. #115 westpoint (29. Mrz 2017 16:48)

    #108 2020 (29. Mrz 2017 16:37)

    …jepp, im video hat er ne verdammt gute ausstrahlung…

    —————————————-

    …das ist wohl wahr – er war auch ein echt gutaussehender Typ – praktisch auch genau der Typ Mann, den sich Schwiegermütter auch immer so sehr für ihre Töchter wünschten… :))

    Das Original ist aber immer noch das Beste… 🙂
    ===================================
    Jo, das ist aber von den Crickets 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=4hw846vx_uk

  101. Ähnlich wie in Deutschland, gibt es auch in Schweden für alle möglichen Personenkreise, die auf Grund ihrer Unfähigkeit sonst keine Chance am Arbeitsmarkt haben, sogenannte Quoten.

    Dieses Exemplar hier erfüllt wohl gleich drei Quoten, *Frauenquote*, *Migrantenquote* und *Moslemquote*

    Was bei solchen irrsinnige Quotenregelungen herauskommt, sehen wir in Deutschland an geistigen Tieffliegern wie C.Roth, K.G.Eckard, V.Beck (Schwulenquote) und die zahlreichen Türken U-Boote.

  102. #124 Marnix (29. Mrz 2017 16:39)

    #65 2020 (29. Mrz 2017 15:50)
    #55 Marnix (29. Mrz 2017 15:40)

    “Aber sie hat schon die Zahl 0,3 prozent entdeckt”

    Sie hat nunmehr 4 J. Zeit um die Bedeutung dieser Zahl zu ergründen.
    =========================
    man nehme eine beliebige Anzahl Protokolle aus dem Irrenhaus, mische diese und erstelle daraus ein neues parteiprogramm…

  103. #4 merkel.muss.weg.sofort (29. Mrz 2017 14:47)

    Mir wird schwarz vor den Augen.

    Wie kann man nur so einen Dünnpfiff absondern – Herr lass Hirn vom Himmel regnen ?
    ———————————————–

    Tut mir leid, aber die Nachfrage nach Hirn ist derzeit gleich null.
    Im übrigen hat die Dame immer noch mehr Hirn als die schwedischen Ureinwohner.
    Durch Forderungen dieser Art wird die afrikanische Übernahme Schwedens schneller erreicht.

  104. Dann heißt Abba bald Abbas, oder was? Sind dann die kommenden Abba 4 Farbige? England hat gerade noch den Bogen bekommen, bevor die neuen Beatles 4 Farbige sind. Nichts gegen Boney M. Das wird aber lustig und voller Kopfloser.

  105. 37 Prozent der Bevölkerung in Schweden im Alter von 0-44 haben jetzt einen ausländischen Hintergrund. Wenn sich der demographische Wandel im etwa gleichen Tempo wie die letzten 14 Jahre fortsetzt, wird die Mehrheit der Bevölkerung bereits 2034 (!) einen ausländischen Hintergrund haben.

    DEFACTO existiert schweden in ca.14 jahren nicht mehr!

  106. #143 kvasir (29. Mrz 2017 17:18)

    Selbst ein Affe ist intelligenter als diese Negerfrau

    ich halte die nicht für dumm!

    die ist dummfrech!

  107. 😛 …UND TSCHÜß!

    Die Natur hat Neger teerschwarz gemacht,
    weil in Afrika sengend die Sonne lacht!
    In Europa haben solche nichts zu sagen;
    wir Weiße müssen sie nach Afrika jagen!

    Auch der gute Neger hat eine weiße Weste;
    schwarz ist auch für Neger alles Schlechte.
    Die schwarze Hausfrau will weiße Wäsche haben,
    der Negermann einen blütenweißen Hemdkragen.
    http://www.weltrekordreise.ch/bilder%20bb/265min.jpg

    Schwarz ist die Raucherlunge auch beim Neger;
    Raucherbeine sieht man bei ihm leider später.
    Dieses üble Problem kann dann dazu führen,
    daß der Doktor muß beide Beine amputieren.

    Tja, das Schicksal ist nicht jedem gnädig:
    auch nicht jeder Weiße lebt wie ein König!
    Wenn der Weiße zuviel in die Sonne geht,
    kann sein, daß bei ihm Hautkrebs entsteht.

    Negerkinder möchten in weißem Schaum planschen;
    weiße Hautcreme nehmen auch schwarze Emanzen.
    Wenn das Negerweib zu seiner Trauung geht,
    es im weißen Hochzeitskleid am Altare steht.
    http://s1.srf.ch/var/storage/images/auftritte/news/bilder/2014/10/16/node_5449278/72115218-2-ger-DE/bild_s8.jpg
    Und der islamfromme Neger Barack Hussein
    nahm dafür seinen goldenen Schahada-Ring.
    Die Moral von der Geschicht´: Jeder soll dort leben, wo seine natürliche Heimat ist!

  108. ES GIBT IMMER SOLCHE DIE ES TUN UND SOLCHE, DIE ES MIT SICM TUN LASSEN!!!!

    #42 Drohnenpilot (29. Mrz 2017 15:21)

    Erschreckend … Georgien!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aus Georgien kommen sehr viele Verbrecher

    nach Deutschland und terrorisieren die

    deutsche Bevölkerung.

    Und was mach diese widerliche EU? Sie lädt diese Verbrecher auch noch herzlichen ein..

    Ausländerkriminalität und Ausländergewalt ist politisch gewollt und wird gefördert.

    Deutschland ist zu plündern frei gegeben.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    EU

    Georgien feiert Aufhebung des Visumzwangs durch die EU

    Der georgische Ministerpräsident Kwirikaschwili fliegt von Tiflis nach Athen und Brüssel.

    Tiflis – Die Bürger der früheren Sowjetrepublik Georgien können seit Dienstag ohne Visum in die EU reisen. Präsident Giorgi Margwelaschwili sprach von einem „historischen Tag für Georgien“.
    Um den Wegfall des Visumzwangs zu feiern, flog Ministerpräsident Giorgi Kwirikaschwili zusammen mit mehreren Ministern, Abgeordneten und einer Gruppe Studenten von Tiflis nach Athen und Brüssel. „Georgien kehrt in die europäische Familie zurück“, erklärte Kwirikaschwili im Onlinedienst Twitter.

    irgendwann gibts auch noch visafreiheit für siera leone!

    dann werden wir von kindersoldaten und kannibalen umgelegt!

  109. #150 ahoinitzschka (29. Mrz 2017 17:26)
    37 Prozent der Bevölkerung in Schweden im Alter von 0-44 haben jetzt einen ausländischen Hintergrund. Wenn sich der demographische Wandel im etwa gleichen Tempo wie die letzten 14 Jahre fortsetzt, wird die Mehrheit der Bevölkerung bereits 2034 (!) einen ausländischen Hintergrund haben.

    DEFACTO existiert schweden in ca.14 jahren nicht mehr!

    Das schöne daran ist allerdings das im gleichen Zeitraum das schwedische Sozialsystem zusammenbrechen wird.
    Die Schweden werden massiv unter Ihrer eigenen Dummheit leiden müssen,
    Selbst schuld..

  110. Amnestie und Anarchie für alle!

    Gesetze werden abgeschafft,jeder darf alles und jedes..
    Nur dieser Umstand,dass jedenfalls in Deutschland, eine begangene Straftat nicht gleich ein verwirktes Asylrecht und Abschiebung,nach sich zieht,nimmt viele Möglichkeiten einer effektiven Disziplinierung,die paar Wochen Knast oder die Geldstrafe interessiert unsere Geschenke Gottes doch überhaupt nicht,da haben die zu Hause schon schlimmeres gesehen oder erfahren.

  111. #144 2020 (29. Mrz 2017 17:19)

    …sieh an, dass habe selbst ich auch nicht gewusst – war bisher der Ansicht, dass die Version von Bobby Fuller – auch die Originale ist…

    …na ja, auch wieder was dazu gelernt ;)) – die Version von Bobby Fuller gefällt mir persönlich aber deutlich besser… :))

  112. Kawesa: „Aber weiße (ethnische) Schweden, die für schwere Verbrechen eingesperrt sind, werden nicht abgeschoben.“ (“Vita svenskar som fängslas för grova brott utvises ju inte”).

    ——————————————-
    Das ist das Dämlichste, was ich in dieser Woche bisher gelesen habe. Hohle Birne versucht einen zusammenhängenden Satz –
    und scheitert.

  113. #158 katharer (29. Mrz 2017 17:36)

    #150 ahoinitzschka (29. Mrz 2017 17:26)
    37 Prozent der Bevölkerung in Schweden im Alter von 0-44 haben jetzt einen ausländischen Hintergrund. Wenn sich der demographische Wandel im etwa gleichen Tempo wie die letzten 14 Jahre fortsetzt, wird die Mehrheit der Bevölkerung bereits 2034 (!) einen ausländischen Hintergrund haben.

    DEFACTO existiert schweden in ca.14 jahren nicht mehr!



    Das schöne daran ist allerdings das im gleichen Zeitraum das schwedische Sozialsystem zusammenbrechen wird.
    Die Schweden werden massiv unter Ihrer eigenen Dummheit leiden müssen,
    Selbst schuld..

    Aber genau das wird in Deutschland auch passieren, genauso schnell, denke ich. Das Ding ist – die Sozialsysteme werden relativ plötzlich versagen. Das dauert ein paar Monate, dann kippt das. Im Moment ziehen viele viele Nettozahler und Leister ins Ausland, bei gleichzeitigem millionenfachen Sozialfall-Import.

    Wenn Hartz4 nicht mehr ausbezahlt wird, oder nur noch die Hälfte, wenn plötzlich die Miete nicht mehr in voller Höhe bezahlt wird – genau dann wird ein Dominoeffekt einsetzen.

    Leister werden in Massen aus dem sich abzeichnenden Zusammenbruch fliehen, und sei es nur auf ein paar Jahre. Dadurch sind die Rechnungen, die Transferleistungen noch weniger zu bezahlen.

    Dann sind plötzlich 5-7 Millionen Menschen oder mehr unterfinanziert. Dann kippt das, dann geht es ans „Eingemachte“! Aber die überwiegende Mehrheit der Armutszuwanderer hat nichts Eingemachtes, die werden dann im Kampf Ethnie gegen Ethnie sich holen, von dem sie meinen, dass es ihnen zusteht (und von dem die linksgrünen Spinner und Verbrecher erzählen, dass es ihnen zusteht).

    Dieser Entwicklung geht erst langsam und schleppend, wir befinden uns schon drin. Wann allerdings die Rechnungen nicht mehr bezahlt werden können, das ist unklar.

    Erst geht es ans Eingemachte der Einheimischen – das ist legal und angemeldet. Zwangsenteignung, (nicht nur über Nullzins bei gleichzeitiger Inflation) Zwangshypotheken (damit die GEMEINDEN die irrsinnigen Kosten der Invasoren weiter zahlen können…), Zwangsarbeit, Steuern und Abgaben für die arbeitenden Doofmichel rauf. Um den Zusammenbruch herauszuzögern.

    Der kommt aber irgendwann. Relativ logisch muss der kommen, ander Annahmen halte ich mittlerweile nicht mehr für rational begründbar.

    Im echten Zusammenbruch -der wird einige Wochen bis zur vollen Entfaltung brauchen – dann geht es Ethnie gegen Ethnie. Nehme ich an.

    Dann kommt die Krisis, die entscheidenen Schlachten, die entscheidenden, nicht voraussehbaren Entwicklungen.

    Alles kann aber viel früher völlig anders verlaufen, sollte es zu dem gefürchteten Großterror der eingesickerten Mohammedaner kommen.

    Vorhersagen sind schwierig. Vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen…

  114. #161 westpoint (29. Mrz 2017 17:45)

    #144 2020 (29. Mrz 2017 17:19)

    …sieh an, dass habe selbst ich auch nicht gewusst – war bisher der Ansicht, dass die Version von Bobby Fuller – auch die Originale ist…

    …na ja, auch wieder was dazu gelernt ;)) – die Version von Bobby Fuller gefällt mir persönlich aber deutlich besser… :))
    ==============================
    ich weiß da auch nicht alles
    aber als ex-dj geh ich immer noch auf autoren- und erstausgabe-forschung

    jahrzehntealte lieder gibt es in unterschiedlichsten stilrichtungen und versionen, da kann jeder seine lieblingversion heraussuchen

    https://de.wikipedia.org/wiki/I_Fought_the_Law

  115. #111 Eurabier (29. Mrz 2017 16:21)

    Wenn Abu Abbas und Mbele Mkwako vom schwedischen Geheimdienst mitlesen, werden sie überlegen, wen man anrufen kann, um eine Protestnote an Deutschland zu veranlassen.

  116. Das ist keine Frage der Hautfarbe, sondern der Staatsangehörigkeit. Ein weißer Russe wird aus Schweden genau so abgeschoben wie ein weißer, europäischer, krimineller Schwede aus irgendeinem afrikanischen Land.

    Aber das ist der Dame im Video oben vermutlich zu hoch.

    So streng und vorbildlich gehen übrigens die USA vor gegen kriminelle Ausländer, egal ob schwarz oder weiß:

    Zur Strafe ab nach Deutschland – Reportage 1-3

    https://www.youtube.com/watch?v=3xkw1ny3iWg

    Und das war noch zu der Zeit, als Obama Präsident der USA war!

  117. … seit Jahren wundere ich mich, z.B. wenn ich Wallender oder Kommissar Beck im Fernsehen sehe, weshalb – so gut wie – kein Schwede, pardon, schwedischer Schauspieler mehr blond und blauäugig ist :-))))) … Ich war wohl wirklich die letzten 100 Jahre in einer Art Dornröschenschlaf…

  118. https://www.youtube.com/watch?v=9Sq8NQ38la4

    Norwegischer Hassprediger spricht in Interview offen über den Charakter des Islam.

    ..

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kein-koelsch-fuer-nazis-was-hinter-der-kampagne-steckt-clubchef-im-interview-a-1140880.html

    SPIEGEL ONLINE: Nehmen wir die Aktion mal wörtlich: Wie oft passiert es, dass sich jemand an die Theke stellt und sagt: Ich bin ein Nazi, und ich hätte gern ein Kölsch?

    Brinkmann: Das passiert nie. „Kein Kölsch für Nazis“ ist ein plakativer Slogan für mehr Wirkung in der Öffentlichkeit. Bei den meisten unserer Teilnehmer kommen keine Nazis in die Läden, weil wir unsere Türen nicht für diese Menschen öffnen. Es geht darum, dass wir deutlich Stellung beziehen: Uns gefällt das gesellschaftliche Klima gerade nicht, und uns gefällt die AfD nicht, die dieses Klima fördert. Auf den Aufklebern steht ja auch: kein Raum für Rassismus. Die wenigsten Leute würden sich selbst als Nazi bezeichnen. Oft merken Menschen nicht, dass sie etwas Rassistisches sagen. An diesem Punkt kann man mit ihnen ins Gespräch kommen.

    SPIEGEL ONLINE: Fällt Köln im Kampf gegen rechts eine besondere Rolle zu?

    SPIEGEL ONLINE: Gerade von Nachtklubs hört man heutzutage seltener, dass Nazis sich prügeln, sondern eher, dass Männer mit Migrationshintergrund Ärger machen. Wird auch das thematisiert?

    Brinkmann: Da muss ich entschieden widersprechen, ich nehme das anders wahr. Probleme können von allen gesellschaftlichen Gruppen ausgehen. Früher hatten wir eine Politik der offenen Tür: Jeder durfte rein, es sei denn, er sah aus wie ein Rocker oder eben ein Nazi. Wir haben aber irgendwann gemerkt: So eine Politik ist im momentanen gesellschaftlichen Klima nicht mehr zu halten. Wir spüren an der Tür mehr Aggressionen als früher, unabhängig von der Herkunft der Menschen. Wir mussten uns etwas überlegen, bevor die Probleme überhandnahmen. Aber beim Aussortieren an der Tür schlagen sich Vorurteile nieder. Wenn in Medien jeden Tag vom „Nafri“ geschrieben wird, setzt sich das fest, auch bei Mitarbeitern.
    ..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article163246107/Die-AfD-ist-eine-Schande-fuer-Deutschland.html

    Lauder: Jetzt ist es zu spät, die AfD zu ignorieren. Aber es ist fatal, dass so eine Partei von zehn Prozent der Deutschen unterstützt wird. Die AfD ist eine Schande für Deutschland.

    <<Generell gesagt: Eine Schande für die Welt sind intolerante Menschen, die keine anderen demokratischen Meinungen gelten lassen. Eine Schande sind auch Menschen, die keinen Respekt für Menschen haben, die sich demokratisch als Politiker für ihre Idee in einem Wettbewerb der besten Ideen für unsere Herausforderungen einsetzen. Das gilt nach meinem Empfinden für alle Menschen, egal ob links, rechts oder was auch immer.<<

  119. Finnland …

    Schwarze Miss Helsinki
    Resultat europäischer „Supertoleranz“?

    12. Januar 2017

    Am 5. Januar hat die Jury des Schönheitswettbewerbs Miss Helsinki die gebürtige Afrikanerin Sephora Ikalaba zur Siegerin gewählt. Im Internet sind einige User jedoch unzufrieden mit dieser Entscheidung. Ihnen zufolge hatten andere Teilnehmerinnen diesen Titel viel mehr verdient.

    Einige glauben jedoch, dass das Ergebnis des Schönheitswettbewerbs eine Form der „übermäßigen“ Toleranz im modernen Europa sei. „Die Toleranz hat ihre vernünftigen Grenzen überschritten“, so ein Internetuser.

    Ikalaba selbst hat nicht mit dem Sieg gerechnet. Nun wird die Frau die finnische Hauptstadt im Wettbewerb Miss Finnland vertreten.

    http://www.misshelsinki.fi/

  120. #4 merkel.muss.weg.sofort (29. Mrz 2017 14:47)

    Mir wird schwarz vor den Augen.

    Wie kann man nur so einen Dünnpfiff absondern – Herr lass Hirn vom Himmel regnen ?
    __________________________________________

    Oder Steine, egal..Hauptsache Du triffst

  121. #166 2020 (29. Mrz 2017 18:02)

    …jo, als „ex-dj“ da steckt man ja naturgemäß auch noch viel tiefer drin in der Sache. Ich selbst bevorzuge eigentlich immer auch nur die Original-Interpreten bzw. Original-Bands.

    Auch z.B. beim CD-Kauf, achte ich auch heute immer noch darauf, dass es die Original-Bands sind – nachgesungenes bleibt bei mir im Regelfall grundsätzlich im Regal stehen… :))

  122. Früher waren es Zombies, Ausserirdische oder
    Massen an Insekten, die in Horrorgeschichten ein
    Land verwüsteten. Heute sind es Feministen und
    Linksversiffte in der Realität.

    Ich frage mich ernsthaft, wie lange sich diese seltsamen
    Schädlinge noch unbehelligt bewegen können.

    Übergriffe auf diese Unterart könnten in Mode kommen.

    Und eines ist gewiss: Die psychopathischen „Eliten“
    notieren eifrig mit, wie gut sich ihr Handbuch
    zur Gesellschaftssteuerung bewährt.

    Wir sind nicht das, was die Formel „Krone der Schöpfung“
    suggeriert. Wir sind steuerbar, messbar und verplanbar
    wie ein Schwarm von Automaten.

    Es wird Zeit, das sich eine „patriotische Front“ bildet,
    die sich dieser Wissenschaften bedient.

    Sonst zieht diese Meute wahnsinnig gewordener alles
    in den Abgrund.

  123. #174 lorbas (29. Mrz 2017 18:37)
    Finnland …
    Schwarze Miss Helsinki
    Resultat europäischer „Supertoleranz“?
    12. Januar 2017
    ++++

    Die sieht aus, als wenn sie früher mal im Kongo Holz gehackt hat.
    Schön sieht anders aus!

  124. Die Prognose, dass Schaden 2030 mit einem Land der Dritten Welt zu vergleichen ist oder besser gesagt, dorthin „abrutscht“ erfüllt mich in einem gewissen Sinne auch mit Schadenfreude: dann sind die verblödeten Breitnasen und Muselmanen wieder unter sich und können ihre „Kultur“ weiter leben: arm und versifft… Schade zwar, klar, wir sehen quasi dabei zu, wie unsere Hochkultur untergeht, aber, es gesehen idR halt eben keine Wunder und um zu kämpfen, müsste man den Feind besser kennen.

    Ich sehe es nämlich durchaus auch so: die Leute fliehen doch deshalb zu uns, weil sie in ihren Ländern keine Chance auf ein menschenwürdiges Leben haben… Da können WIR, also du&ich zwar nix dafür, aber, wir sollten auch mal die rosarote Brille abnehmen und glauben, dass wir nur mehr Grenzen und Härte brauchen, denn, wir sind in der Unterzahl und es wird ab einem gewissen Punkt einfach nicht mehr möglich sein, die Millionen Siedler vor den Toren Europas zu halten… die überrennen uns doch einfach… Deshalb, jetzt komme ich endlich zum Punkt: Schuld an der ganzen Misere dieser Welt ist doch die Ungerechtigkeit bez. Ungleichheit: 80 der reichsten Menschen besitzen in etwa so viel wie 5 Milliarden der Armen… Dies muss man sich mal vor Augen führen… Wenn dieser unermessliche Reichtum der Ultramegareichen (sowie der zigtausendfachen Multimillionäre) umverteilt würde, gäbe es keine so gravierende Armut mehr, die eben die Fluchtgründe darstellen… Jeder so viel er braucht um gut und gerne leben zu können. Wahrscheinlich eine Illusion, vielleicht aber auch eine Utopie 🙂

  125. Weiße Schweden sind ja auch in Schweden geboren
    und nicht in Wumba-Bumba-Land.

    Ich kann es gar nicht lesen, diesen Mist.
    Und dann noch „europäische Partei der Feministischen Initiative“ (Brechreiz, würg, ööbel).

    Eigentlich setzen sich diese Weiber auf lange Zeit doch selber matt. Von wegen Regeneration-Männer die die begatten, die haben doch eindeutig einen an der Waffel, oder echt selbstmörderische Ansätze in sich.

  126. krank, nur noch krank! Allein für solche Äusserungen gehört man schon abgeschoben!! Es trifft keine Falschen!!!

  127. #132 nicht die mama (29. Mrz 2017 16:53)
    Frau Kawesa soll studiert haben
    Interessant.
    ++++

    Ich denke eher, dass sie eine Baumschule besucht hat!

  128. Diese „typische Schwedin“, der man trotz Ausweis nicht abnehmen würde, dass sie Schwedin ist, hat überhaupt nichts begriffen?
    Wenn man dem Hund auf dem Pferdehof ein Schild umhängt, auf dem Pferd steht, ist er dann ein Pferd?

  129. #176 westpoint (29. Mrz 2017 18:45)

    #166 2020 (29. Mrz 2017 18:02)

    …jo, als “ex-dj” da steckt man ja naturgemäß auch noch viel tiefer drin in der Sache. Ich selbst bevorzuge eigentlich immer auch nur die Original-Interpreten bzw. Original-Bands.

    Auch z.B. beim CD-Kauf, achte ich auch heute immer noch darauf, dass es die Original-Bands sind – nachgesungenes bleibt bei mir im Regelfall grundsätzlich im Regal stehen… :))
    ==========================
    Privat mag ich auch (eher) das original, aber es gibt unzählige lieder, deren originalversion relativ „schlecht“ zubereitet/vermarktet wurden und so eine art mauerblümchen-dasein fristeten…
    Manche Coverversionen wurden so richtig aufgepeppt bzw formatiert, so das diese riesen hits wurden und somit man meinte es wären die originale…

    man mag meisten die version mit der man „geprägt“ wurde :))

  130. #1 eule54 (29. Mrz 2017 14:45)

    Irrsinnige Kuffnuckin!
    Armes Schweden!
    ———————————————
    Das betrifft nicht nur Schweden.
    Wetten, dass wir in ein paar Jahren auch einen mohammedanischen Neger oder Araber als Bundeskanzler haben.
    Man braucht ja nur mal nachschauen, was wir bereits jetzt für Türken, Iraner etc. (z.B. Özdemir, Özoguz etc.)in der Politik haben.
    Und unsere saudumme Bevölkerung wählt doch alles, Hauptsache es ist nicht die Afd.

  131. Mädchen,Mädchen wohl zuviel Lennons „Imagine“gehört, das war nur ein Lied.Natürlich ist die Welt durchzogen von Grenzen,separaten Staaten,Hoheitsrechten und damit verbundenen Gesetzen.Ist sie nun nur dumm oder dummfrech,oder ist es eine Strategie um geltende Gesetze in die Knie zu zwingen.Der Reiselust sind weltweit aus guten Gründen Grenzen gesetzt,es gibt auch keine zentralafrikanische Republik Schweden,in der afrikanische Bürger bestimmen, und den Schweden gleich gestellt sind.Es gibt weltweit einmalig Dummdeutschland ,welches seine eigenen Bürger in Mülleimern nach ihrem Ein/Auskommen suchen lässt, und mit Steuergeld für wildfremde Staatsbürger um sich wirft,aber sonst ist mir kein Volk bekannt was noch blöder ist,und seine Landsleute verrät.

  132. #184 2020 (29. Mrz 2017 19:25)

    …man mag meisten die version mit der man “geprägt” wurde…

    ——————————————

    …genau so ist es – die Musik, mit der man im wörtlichen Sinne aufgewachsen ist, die bleibt dann zumeist auch über das ganze Leben verteilt im Menschen „hängen“… :))

  133. 1. Ist das eine Schwedin?
    2. Wieso wird diesem Irrsinn so viel Raum in den Medien gegeben?

  134. Tja, sie werden eben immer frecher!

    Bald finden Mord und Totschlag auch offiziell statt, nicht nur wie jetzt, geduldet.

  135. Hinter einer gesendeten Frau, – stehen tausend Ängste einer angedrohten Religionsstrafe.

    Dann sagen Viele vieles…

    Ps. Worte werden nicht siegen !

  136. Auch Schweden verübt gerade staatlich-kulturellen Selbstmord

    Ähnlich wie die Engländer und Welschen haben auch die Schweden die Warnungen des Aristoteles vor den Gefahren der Einwanderung – „Zu Aufständen führt auch die Anwesenheit verschiedener Stämme, jedenfalls so lange, bis eine organische Einheit hergestellt ist. Wie nämlich ein Staat nicht aus einer beliebigen Volksmasse entsteht, so auch nicht in einer beliebigen Zeitdauer.“ – und diejenige Rousseaus vor der Anwesenheit feindseliger Religion – „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Gott hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ – im Staate mißachtet und laufen deshalb Gefahr staatlich-kulturellen Selbstmord zu verüben; denn die Schweden erlaubten eine umfangreiche Einwanderung aus mohammedanischen Ländern und da der Mohammedanismus mit der Kultur und den Sitten Schwedens unvereinbar ist, so wird er diese zerstören und beseitigen, sobald er die Macht dazu hat wie überall sonst.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  137. Das einzige Mittel der Afrikaner gegen Überbevölkerung und Hunger, scheint zu sein noch mehr Esser zu produzieren.Nun frage ich mich ernsthaft ,obwohl mich das Sexualleben fremder Völker nichts angeht,bin ja kein verderblicher Kolonalist,weshalb diese Menschen nicht auf die simple Idee kommen ihre Schwänze mal in der Hose zu lassen.Und dieser dauerverlogene Sermon von der Schuld andere an der Fickmisere kotzt mich auch längst an.Und wenn das grün-linke Blubberzeug vom Gewinn und Verderb der Waffenexporteure faselt dann solln sich sich an diese halten,und uns damit in Ruhe lassen.Wenn die Afrikaner glauben sie könnten auf einfachste Weisheiten(Kondome) verzichten,dann sollten sie auch nicht wildfremde Völker mit ihrer Version der Überproduktion belästigen.Wir müssen hier,wir müssen da,einen Arsch müssen wir,die müssen erstmal ihre Schwänze unter Kontrolle bringen,China hat,s vor gemacht,Afrika geht uns Deutsche einen Dreck an.

  138. Oh, die Frau spricht von „weißen (ethnischen) Schweden“. Und die will antirassistisch sein? Aber sie bestätigt meine alte Aussage: Die Leute, die sich „Antirassisten“ nennen sind in Wahrheit die größten Rassisten.

  139. Grüß Gott @#131 Orwellversteher (29. Mrz 2017 16:51),
    ja diese Gehirnwäsche ist mir auch aufgefallen.
    Bin Jahrgang 1975,in den MM werden selbst 30 jährige Frauen als junge Frauen bzw Mädchen bezeichnet und die Leute bezeichnen sich selbst mit 40 noch als Mädchen oder Jungs….nach dem Motto „he ich geh jetzt mit den Jungs…..“
    Auch lassen heute Leute {Männer und Frauen} Kinderdrachen steigen und malen Malbücher aus.
    Man spricht nicht von seiner Freundin,seinem Freund oder Eheman/Ehefrau sondern Partner,die meinen aber keine Geschäftspartner damit!
    Wie unromantisch sind Menschen die ihre Frauen und Männer als Partner bezeichnen?

  140. Die Dame denkt rassenfixiert. Sonst müßte ihr doch klar sein, daß Abschiebung von illegalen Einwanderern nichts mit Rassen zu tun hat.

  141. #195 Kampfhund

    Das einzige Mittel der Afrikaner gegen Überbevölkerung und Hunger, scheint zu sein noch mehr Esser zu produzieren

    Nah ja Ostafrika hat gute und schlechte Jahre übel wurde es dardurch das Fleischüberschüsse nicht mehr verkauft werden konnten, dann ist in schlechten kein Geld da.

    Wenn die Afrikaner glauben sie könnten auf einfachste Weisheiten(Kondome) verzichten,dann sollten sie auch nicht wildfremde Völker mit ihrer Version der Überproduktion belästigen.

    Kondome werden auch nur dann benutzt wen Kinder nicht mehr die einzige Altersversorgung sind und die Dinnger auch bezahlbar sind ( wir reden hier von Menschen die weniger als 30€ im Monat verdienen)

    China hat,s vor gemacht,Afrika geht uns Deutsche einen Dreck an.

    Nur die Chinesen haben nichts davon, durch die sinkende Zahl an Arbeitskräften musste man dort die Renten halbieren.

  142. Ein ganz wichtiges Detail das übersehen wird.

    Bioschweden begehen sehr geringe Zahl von Verbrechen.

    Nahezu Null Kopftretereien, Gruppenvergewaltigungen, Massenschlägereien, massenweise Intensivstraftaten,

    Wenn es erlaubt und nicht rassistisch wäre könnte man das statistisch klar beweisen.

    Deswegen ist Ausweisung kaum notwendig.

  143. Das ist natürlich hochgradig gestört.
    Wir sollten uns davon aber nicht in die Richtung drängen lassen, in der sie uns haben wollen.
    Sie wollen die Menschen spalten – um sie leichter beherrschen zu können.
    Teile und herrsche!

    Ja, es kommt gerade, dank Merkel, auch besonders viel (männlicher) Abschaum aus Afrika in unsere Länder.
    Darunter sind die, die sie auch in Afrika gerne wieder loswerden.
    Das bedeutet aber nicht, dass es nicht verdammt gute Leute mit afrikanischen Wurzeln gibt, die im Grunde auf unserer Seite stehen.
    Unsere schlimmsten Feinde in Deutschland haben zudem weisse Haut.
    Beurteilt die Leute nach ihren Worten und Taten, nicht nach ihrer Hautfarbe.

    Worvor unsere Gegner die größte Angst haben, sind deutsche, europäische Patrioten mit ersichtlichem „Migrationshintergrund“ – denn das sprengt ihre Raster, demaskiert ihre dämlichen Erklärungsmodelle als das, was sie sind: Gequirlte Scheiße.

  144. Nach dem Motto, du hast mich doch in dein Haus eingeladen, warum sollte ich jetzt gehen, da sind doch auch diejenigen, DIE SCHON LÄNGER HIER LEBEN, also deine Kinder oder deine FRAU, da kann auch einer gehen.
    Das ist ja voll RASSISTISCH, und was bildest du dir überhaupt ein, diese Haus gehört nicht dir alleine, auch wenn du es bezahlt hast, SCHLIEßLICH BIN ICH JETZT DEIN GAST UND DU HAST FÜR MICH ZU SORGEN.
    MIGRANTEN-GEDANKEN???
    MIGRANTEN-FORDERUNGEN???
    HERR IM EIGENEN LAND BLEIBT NUR DERJENIGE, DER GRENZEN SETZT UND UNVERSCHÄMTE FORDERUNGEN MIT RAUSWURF BELOHNT.

  145. Morgen,

    lasst uns doch einfach irgendein afrikanisches Land übernehmen. Wir tsuschen die Bevölkerungen einfach aus. Die Maximalpigmentierten haben alles was notwendig ist. Infrastruktur, blühende Wirtschaft, funktionierende Sozialsysteme, usw. Die Jungens und Mädels, also diejenigen die sich den Ursprung der Menschheit auf das Banner schreiben dürfen, bekommen unseren Staat.
    Wir, also der fleißige und etwas schläfrige Michel, übernimmt dann New Germanistanu, lässt die politische sowie die unersättliche Managerriege in Ihrem verursachten Dreck zurück und baut sich aus den dortigen Ressourcen wat schönet auf.

    Ich gehe davon aus, dass die Bunte Republik Germoney nach ca. 6 Minuten heruntergewirtschaftet ist und es in Germanistanu heftig an der Pforte klopft.

  146. Ernsthafter Nachtrag.

    Ich hatte im Jahre 2001 die Möglichkeit mit dem Chef des ASC (african safari club) in Tansania zu sprechen. Ich war damals über dessen Ansicht hinsichtlich des Afrikaners schockiert!

    Ich kann seine Einstellung heute nachvollziehen.

    Er sagte dass dieser Mensch ausser zur Gewalt, wahrlich zu unterbemittelt und schlicht nicht in der Lage ist, selbst mit Hilfe und Unterstützung sein Leben zu bewältigen. Er verglich negroid mit dumm.

    Und manche nennen es Gold.

  147. Ich habe nochmals darüber nachgedacht. Die Frau wird unterschätz, hat das Zeug zum Friedensnobelpreis. Weiter gedacht werden alle nicht kriminellen Schweden das Land verlassen, außer Frau Kawesa und statt dessen werden alle Kriminellen Europas dort hin geschickt, wenn es nicht reicht und noch Platz ist halt auch aus Afrika. Und keiner darf dann aus Schweden raus: Frau Kawesa ist glücklich, wir auch, endlich Frieden auf unseren Straßen, keine Sorgen bezüglich überfüllter Gefängnisse. Also einfach genial, diese Frau, man muss ihr nur richtig zuhören, zwischen den Zeilen lesen können, bei diesem außergewöhnlichen Intellekt!

  148. Wo sie recht hat, hat sie recht. Schweden werden nicht abgeschoben, das verstehe, wer will. Immehin gehört ihnen das Land nicht, sie leben nur einfach schon länger dort. Die Schweden haben es so gewollt, ich habe die Skandinavier immer für kluge, offene, aber zielstrebige für Menschen gehalten, jedenfalls nicht für solche Weicheier. Aber irren ist menschlich.

  149. 204 #Ehemals liberal: das ist so! Und bei Muslimen sehe ich es ähnlich (Sarrazin)… Nur, wir weiße Christen (oder halt nicht religiös Verblendete) verblöden doch langsam selber durch unser zunehmende Verweichlichung.. Da ist der Zenit wohl auch überschritten… leider…

  150. Bezeichnend ist, dasss sie nur von Schwarzen spricht, die ausgewiesen werden müssen. . Nicht etwa von Europäern, egal ob Deutsche oder Russen, geschweige Asiaten. Sie weiß ganz genau, wen es betrifft, die kleine Rassistisch. . Offenbar die ü berproportional kriminellen Schwarzen und Moslems

  151. And meanwhile . . In Uganda/Africa . . https://qz.com/857156/uganda-is-worried-about-the-number-of-chinese-men-marrying-their-women/ . . And in this case , of course , it´s not racism as it would have been the other way around . And it´s , of course , racism as well if we here in Europe & Scandinavia do react in the same matter .

    And I know , my home country Sweden is pretty much fucked up . But we´re not the only one , so is the rest of the west part of Europe & Scandinavia as well . . 🙂 .

  152. Hätte diese Uga- Aga- Uganderin keine Rückendeckung der Weltmafia, würde sie sich wohl 3 x überlegen ob sie sich mit solchem Schmarrn übergeben soll. Durch diese Feministen – Negerin spricht wohl Barbara Lerner – Spekter, diese Worte könnten von dieser in Stockholm lebenden Bolschewistin stammen.
    Selbstverständlich ermutigt durch die Brände auf den Straßen in den Städten von Paris, ist die Motivation für die pechschwarze Afrikanerin mit Lava zu spucken um so größer.
    Als Feministin sollte sie gerade den Frauen in ihrem Geburtsland helfen. Von Stockholm aus für Frauenrechte in Uganda sich zu engagieren wäre natürlich bloß Phantomhilfe; nur in dem man vor Ort ist und Nähe zu den Opfern sucht. Also, ab nach Uganda !

Comments are closed.