Der türkische Premier Erdogan hat dem Westen gedroht. „Wenn ihr euch weiterhin so benehmt“, so sagte er, „wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher sein“. Früher nannte man so etwas eine Kriegserklärung, meint Nicolaus Fest in seinem Wochenrückblick. Im Normalfall müsste eine Regierung darauf regieren – nicht so unsere. An die Deutschen ergehe eine Kriegserklärung, und alle duckten sich weg. Auch in Sachen Erbärmlichkeit gebe es für diese Regierung offensichtlich keine Grenzen, so Fest weiter. Und dann kam der Terror in London und wir bekämen wieder nur den altbekannten Schrott, „dass auch Nicht-Muslime töten, dass täglich im Straßenverkehr mehr Leute sterben, zu hören“. Nicolaus Fest über Multikulti, Massenmigration, offene Grenzen und namentlich genannte dumme Politiker.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

101 KOMMENTARE

  1. Das Problem sind im Grunde nicht die Moslems. Moslems sind lediglich Symptom.

    Unser Problem ist das Regime, das über die Deutschland GmBH herrscht.

  2. Geert Wilders drückt es auch sehr gut aus:

    Genug ist genug!

    Deutschland hat mit den Kartellparteien an der Spitze leider den kalten Krieg gegen den ISlam verloren.

  3. Der türkische Premier Erdogan hat dem Westen gedroht. “Wenn ihr euch weiterhin so benehmt,“ so sagte er, „wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher sein”. Früher nannte man so etwas eine Kriegserklärung, meint Nicolaus Fest in seinem Wochenrückblick.

    Na endlich fällt es wenistens mal einem auf.

    „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“

    Wilhelm II.

  4. Die Menschen kann man nur in 3 Gruppen unterteilen,

    Gruppe 1 Pi Leser, Sind sich der Gefahren bewußt.

    Gruppe 2 Unwissende, zu dumm zum leben

    Gruppe 3 Bekloppte , die Alles für Ihre Religion machen, und genau die sind es, die in JEDER Beziehung über sind, Das muß einfach weg. Und wenn es einen Gott gibt, einen Christlichen, verschwindet diese Seuche bald.

  5. 3 Viper (25. Mrz 2017 16:49)

    Der türkische Premier Erdogan hat dem Westen gedroht. “Wenn ihr euch weiterhin so benehmt,“ so sagte er, „wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher sein”. Früher nannte man so etwas eine Kriegserklärung, meint Nicolaus Fest in seinem Wochenrückblick.

    Na endlich fällt es wenistens mal einem auf.

    „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“

    Wilhelm II.

    Schon allein die Androhung von Sanktionen ist im Grunde nichts anderes als eine Kriegsandrohung. Unterschätzen wir nicht den wirtschaftlichen Aspekt der ebenso kriegsentscheidend ist.

    Ich weiss gar nicht warum die noch Wahlen abhalten. Es ist doch eh klar das dort die Ergebnisse gefälscht werden.

  6. Stell Dir vor, der Islam führt Krieg gegen die ganze nicht-islamische Welt, besonders gern zur Zeit in Europa, und linke rot-grüne Politik-Feiglinge und Medienhuren verbieten Dir, die Wahrheit auszusprechen, die Wirklichkeit zum Thema zu machen, Dich, Deine Familie und Dein Land zu schützen. Sie verbieten Dir, Dich zu wehren. Stell Dir das einmal vor.

    Rot-Grüne Merkel-BRD 2017.

  7. In fünf Minuten wurde hier alles verständlich gesagt. Das müssten auch die dümmsten Menschen in Deutschland auf die Reihe bekommen.
    SDUUUUUUUUUUUPPPPPEEEERRRR !
    Danke ! Besser kann man es nicht sagen !

  8. Nur mal so ein Szenario!

    Was machen wir wenn die Türkei sich entschließt mit ihren 400000 Mann in Deutschland einzumarschieren.?

    Wir haben doch nix zur Gegenwehr! Und viele türkische Feinde sind schon im Land!

    “Mein Führer (Erdogan), gib uns den Befehl

    und wir zerschlagen Deutschland“

    ———————————————

    STIMMT..! Wir reden erst mal darüber und unsere Politiker werfen sich vor Erdogan in den Staub.

  9. Ja, echter Terror in Strassen, Taeter: Muslime

    verbaler Terror aus Ankara von Erdowahn und seinen Ministern

    was geschieht bzw. nicht geschieht, beschreibt
    Dr. Nicolaus Fest

    Derweil treffen sich in Rom die Oberbonzen der Mitgliedsstaaten mit den EU Phantasten,

    Merkel wie eine Qualle in der Mitte mit weisser Jacke

    Sie gibt zwar zu, dass Fehler gemacht wurden,
    sogar auch von ihr! trotzdem will sie weiter machen wie bisher und den Kurs bestimmen.

    Dies vor Wahlen, keiner sollte ihr und den anderen auch nur 1 Wort glauben.
    Sie sind in ihren Umvolkungswahn verstrickt,

    wir schaffen dass oder

    jetzt sind sie einmal da sind DDR Slogans,

    nachdem unermesslicher Schaden an Sicherheit, Identitaet, Kultur durch Erfuellung der Ansprueche von Muslimen in allen Bereichen angerichtet wurde,

    abgesehen von den Milliardenkosten,
    dem Gefuehl in einem aufgequirlten Muslimslum zu leben der einen nach Orten und Laendern ausweichen laesst, wo man von diesem Bild verschont wird,

    hat die Europaer niemand gefragt, bevor systematisch die Islamisierung stattfand.

    In D spaeter, da im Gegensatz zu F, UK, NL, ESP, B Deutschland keine Kolonialmacht war, dafuer mit umsomehr vernichtender Energie von oben, mit Merkuel im Zentrum der Taeter.

    All die zu spaeten leisen Selbstkritiken vor der Kamera sind wie gesagt nur Theater,

    es hilft nur als Voraussetzung, dass sich die Situation wieder zurueckbauen laesst

    EU und Euro dauerhaft stillegen, dafuer spaeter EG,

    Merkuelkartell entmachten,

    AfD waehlen bzw. europaweit konservative Regierungen an die Macht, die pro Nationalstaaten und ihrer angestammten Einwohner regieren,
    Grenzen dichtmachen, lueckenlos kontrollieren,
    Einwegverkehr von Migranten raus – in Gefilde woher sie kamen.
    Mit weggeworfenen Paessen, (60%) nicht so einfach nachzueisen, wo sie herkamen.
    Aber es ist machbar, sofern der Wille und die Mehrheit dahinter steht.

  10. #1 Eidgenosse7 (25. Mrz 2017 16:42)

    Das Problem sind im Grunde nicht die Moslems. Moslems sind lediglich Symptom.

    Unser Problem ist das Regime, das über die Deutschland GmBH herrscht.
    …………………………………………

    failedstate meinte in unserem Schwätzchen im Taunusstrang sinngemäß, daß das bisherige Regime nun die Marionetten hierzulande schlichtweg alleinegelassen hätte, ohne Skript zum Vorlesen.

    Klingt ja nicht ganz entmutigend, aber ab das natürlich die feine Art ist, das ausgerechnet bei dieser Theatertruppe abzuziehen, wie um uns hämisch noch mal klarzumachen, wie unfähig wir Vasallenvölkchen doch ohne anständige Hegemonialmacht in Wahrheit sind?

    Nun, eine Ermutigung zum Staatsstreich steckt da gleichwohl drin. Wird uns zwar kein ferner Usurpator mehr in den Arm fallen – außer dem Sulten – , aber natürlich erstmal diese eklige Euro-Sternchenbande-ohne-Streifen.

    So gesehen wäre ein Konflikt zwischen ungestreifter Sternchenbande und rotgrünem Sultan vorerst günstiger, als wenn unsereins da mit drinhinge.

  11. Na endlich, Nicolaus Fest!; das war besser als die Prozentespalterei in Wirtschaft und Gesellschaft, die Nicolaus Fest ja oft auch so umtreibt.

  12. Martin Sellner und Nicolaus Fest sind bislang die einzigen, die eine adäquate Antwort auf den Hirnlosen aus Ankara gefunden haben. Nur diese Sprache wird er jemals verstehen. Es wird für Moslems noch schlimmer werden als 1683, der Rauswurf wird und muss kommen. Diese Religion ist eine Beleidigung meines Verstandes ebenso wie meiner Person als Ungläubigem.

  13. #1 Eidgenosse7 (25. Mrz 2017 16:42)
    Das Problem sind im Grunde nicht die Moslems. Moslems sind lediglich Symptom.

    Unser Problem ist das Regime, das über die Deutschland GmBH herrscht.
    +++++++
    Ja… schon…
    Hauptproblem sind die missionierenden Islam-Sozialisieren, die sich extrem vermehrenden „Un-Produktiven…!!!“
    Die Koran-Sklaven etc. können nicht anders
    Durch zB. 5 mal meditativ Popo nach Mekka werden sie abgerichtet, Selbsthypnose… Durch ihre starre Koran-Hörigkeit,Diktatur müssen diese Bildungsfernen Waffen bei den Kuffars kaufen usw…

  14. #8 Orwellversteher (25. Mrz 2017 17:08)
    #1 Eidgenosse7 (25. Mrz 2017 16:42)

    Diese von failedstate favorisierte Version der Vorgänge erinnert mich übrigens an den Film „Galaxy Quest“. Das ist nicht zum Lachen. Dabei halte ich es noch für die harmlosere Erzählung.

  15. Auch Medieninhaber müssen zittern, dass sie gemaßregelt werden. Es ist besser die Wange nicht zuweit vorzuhalten und aus dem Schatten zu agieren.
    Ein falsches Wort und du bist ruiniert.
    Diese falschen Rechtsverdrehr müssen weg, sie pervertieren unser Recht.
    Solch Gefälligkeitsparagrafe ausholzenund dafür wieder gutes altes Recht praktizieren.
    Wo ist der Hochverratsparagraf?

  16. Nur zur Wiederholung, was viele vergessen (wie auch der Massenmord an den Armeniern); von den Linken „als Ammenmärchen“ bezeichnet:

    Aus:
    Peter Stern, Belegerung der Statt Wienn, 1529

    heutiges deutsch:
    … dieselben Ortschaften überall durchstreift, verwüstet und verbrannt; vieltausend Leute jämmerlich ermordet, erschlagen und verschleppt. – Und das Allererbärmlichste: Kinder aus Mütterleiben geschnitten, weggeworfen oder an Spieße gesteckt. Viele Jungfrauenkörper man auf den Straßen liegen sieht: zu Tode vergewaltigt; (dass) dieser Seelen der Allmächtige gnädig und barmherzig sei und (dass er) solche Morde und Übeltaten nicht ohne Rache an den grausamen Bluthunden lassen wolle.

    mehr am Original:
    … dieselben Flecken allenthalben durchstreift / verwüstet / und verbrannt / der Leute vieltausend jämmerlich ermordet / erschlagen und weggeführt / und das zum Erbärmlichsten / die Kinder aus Mütter Leib geschnitten / weggeworfen / oder an die Spieße gesteckt / der Jungfrauen Körper man viel auf den Strassen liegen sieht / bis in den Tod genötigt / der Seelen der Allmächtige gnädig und barmherzig sei / und solch Mord und Übel an den grausamen Bluthunden / nicht ungerächt / lassen wolle.

    Original 1529:
    … dieselben Flekhen allenthalben durchstraifft / verwuesst /vnd verbrennt / die leüt viltausent jemerlichen ermoerdt / erslagn vnd wegkh gefuert / vnd das zum erbarmkhlichistn / die kinder aus muetter leib geschnidten / wegkhgeworffen / oder an die Spyss gestekht / die jungfrawen der Coerpoer man vil auf den strassen ligen siecht / biss in todt genoetigt / der Seeln der almechtig genedig vnd barmhertzig sein / vnd solch mordt vnd vbel an den grausamen pluethundn / nicht vngerochen / lassen welle.

  17. Zu den Versagern kann man getrost auch die FAZ zählen, die ihren Autor Jörg Baberowski im Regen stehen lässt. Die zu feige ist, öffentlich dagegen zu protestieren, dass Baberowski laut Kölner Landgericht wegen eines Artikels, den er im FAZ-Feuilleton veröffentlicht hat, „rechtsradikal“ genannt werden darf; was im Übrigen nirgendwo (außer bei PI) vermerkt worden ist.

    FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube hatte zwar per Mail angekündigt, „dass wir über die kommentierte Meldung hinaus, die heute im Feuilleton steht, darauf reagieren werden“, aber nichts ist seitdem geschehen, „heute“, das war Dienstag. Baberowskis „rechtsradikale“ Passage lautet:

    Die Integration von mehreren Millionen Menschen in nur kurzer Zeit unterbricht den Überlieferungszusammenhang, in dem wir stehen und der einer Gesellschaft Halt gibt und Konsistenz verleiht. Wenn uns mit vielen Menschen nichts mehr verbindet, wenn wir einander nichts mehr zu sagen haben, weil wir gar nicht verstehen, aus welcher Welt der andere kommt und worin dessen Sicht auf die Welt wurzelt, dann gibt es auch kein Fundament mehr, das uns zum Einverständnis über das Selbstverständliche ermächtigt. Gemeinsam Erlebtes, Gelesenes und Gesehenes – das war der soziale Kitt, der unsere Gesellschaft einmal zusammengehalten hat.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/joerg-baberowski-ueber-ungesteuerte-einwanderung-13800909.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Wer diese Passage rechtsradikal nennt, hat nicht alle Latten am Zaun.

  18. Wie ihr hier wisst, bin ich kein Fan von Fest, doch hier hat er den Ton so richtig scharf getroffen.

    #4 Nobody1959 (25. Mrz 2017 16:49)
    Gruppe 3 Bekloppte , die Alles für Ihre Religion machen, und genau die sind es, die in JEDER Beziehung über sind, Das muß einfach weg. Und wenn es einen Gott gibt, einen Christlichen, verschwindet diese Seuche bald.

    Was soll ich dazu jetzt noch sagen. Bin angewidert.
    Mein christlicher Glaube – nicht eine Religion – gibt mir die nötige Kraft für mein Vaterland bis zum letzten einzustehen und zu kämpfen. Von den Wurzeln des Abendlandes fange ich erst gar nicht an. Oh, je…

  19. Die Moslems teilen ein in Gläubige und Ungläubige.
    Zugespitzt müsste es heißen: Wissende (wir) und Unwissende (Moslems).
    Es ist für mein Dafürhalten ja eine Frage der Intelligenz, an ein so idiotisches Konstrukt zu glauben, wie das, was der Islam als Fundament hat.

    Ein Blick in den abendlichen Sternenhimmel sollte jedem, der in der Lage ist sich grundsätzliche philosophische Gedanken zu machen, die kosmische Dimension unserer Existenz auf der Erde klar werden.

    Angesichts solch eines Nachdenkens und Reflektierens über sich, die Welt und das Universum, ist der Totalitätsanspruch des Islam schlicht eine einzige Erbärmlichkeit und Bankrotterklärung der menschlichen Intelligenz.

  20. #19 Heta (25. Mrz 2017 17:25)

    Sie haben vergessen, für das Lügenmärchen von Robin Alexander zu werben.

  21. Diese Deutlichkit hindert unsere Regierung nicht, sich weiterhin dem Islam zu unterwerfen.

    In England und Frankreich ist es ebenso, da sinnieren sie über die Motive des Terroristen von Westminster, den „Einzeltäter“: hat er wirklich allein gehandelt? Wurde er von terroristischer Propaganda inspiriert? Oder wurde er ermutigt und angeleitet von anderen?

    Diese Fragen zeigen die vollständige Verweigerung der Tatsachen.

    Eine Dr. Lina Khatib, nomen est omen, aus dem Chatham House, phantasiert etwas über den „Kriminellen, der zum Terroristen wird. Mit Islam hat das nichts zu tun.

    Dr. Lina Khatib. Head, Middle East and North Africa Programmes
    http://www.chathamhouse.org/expert/dr-lina-khatib

  22. Deutschland ist verloren, die AfD kommt laut den manipulierten Umfragen gerade einmal auf 9 Prozent.

    Mein Motto ist jetzt auch Deutschland verrecke, zurückgebliebener Drecksstaat der untergehen will.

  23. Diese Blockflötengesichter nehme ich-und darf ich nicht mehr ernst nehmen.

    Erdogan, Fest und wie sie alle heißen mögen sind zu nichts Nutze, außer höriges Klientel an sich zu binden.

    Diese Augen sagen doch schon alles.

    Augen der ewig Untoten, welchen nach frischem Wählerblut dürstet.

    Traurig und deprimierend mit welch einer Schmonzette selbst der sogenannte Homo-Sapiens gelockt wird.

    Federkleid verloren – eine Mitbestimmungszudecke geschenkt bekommen…

    Außerdem erschüttern mich auch die allermeisten Kommentare zu dieser Farce, die mit dem Wort Demokratie herumhantieren, als gäbe es kein Morgen mehr.

    Frühjahrsdepression?

    Schön wärs!

    Hab´ noch was für euch:

    *VORHERRSCHAFT*

    Instinkt – die geschichte der menschheit
    https://www.youtube.com/watch?v=0KGJv0Bm820

    Ein wunderschönes Frühjahrswochenende, allerseits!

  24. #1 Eidgenosse7 (25. Mrz 2017 16:42)

    Das Problem sind im Grunde nicht die Moslems. Moslems sind lediglich Symptom.

    Unser Problem ist das Regime, das über die Deutschland GmBH herrscht.

    Die Moslems auf der ganzen Welt sind aber mehr als nur die Symptome; denn sie sind nicht nur Folge, sondern gleichsam Ursachen:

    http://img4web.com/view/EYNH6J

  25. „dass auch Nicht-Muslime töten, dass täglich im Straßenverkehr mehr Leute sterben, zu hören“.
    damals als die RAF politiker angriff habe ich sowas nicht gehört…..

  26. Angesichts solch eines Nachdenkens und Reflektierens über sich, die Welt und das Universum, ist der Totalitätsanspruch des Islam schlicht eine einzige Erbärmlichkeit und Bankrotterklärung der menschlichen Intelligenz.

    Die Welt des Ilsam hat 1000 Jahre andere unterdrückt und verklavt, u.a. fast ganz Afrika. Heute sind nur noch die eigenen, unwissenden Gläubigen übrig geblieben, ihre Frauen und Kinder. Der Islam zerstört sich als Quittung für seine Unfähigkeit von innen her selbst und versucht anderen die Schuld aufzuhalsen. Sein ekelhaftes Geschrei in der ganzen Welt wird bald niemand mehr beeindrucken. Die Antworten auf Kriegserklärungen der Versager werden klarer ausfallen, so wie das Nicolaus Fest hier zeigt, als aus der Mitte dümmlichster Multikulti-Ideologen.

  27. #24 Linda1998:

    Deutschland ist verloren, die AfD kommt laut den manipulierten Umfragen gerade einmal auf 9 Prozent.

    Sie sollten lieber fragen, wo die AfD ohne Höckes Entgleisungen heute stünde. Und warum die AfD die ver.di-Steilvorlage nicht effektiver nutzt.

  28. #24 Linda 1998

    Ich kann Ihre Stimmungslage sehr gut nachvollziehen.

    Ich schwanke auch oft zwischen Ihrer obigen Meinungsäusserung und “ es wachen immer mehr auf, vielleicht gibt es noch Hoffnung“.

    Ich hoffe auf Ereignisse von „Aussen“.
    Der Deutsche allein wird es nicht schaffen!

  29. Wir wollen doch mal hoffen das Erdogan alles daran setzt seine Anhänger, die hier in Nazideutschland leben müssen, ganz schnell zurück in seine und ihre Heimat holt!
    Welch Elend müssen die Erdogan Anhänger hier in Deutschland erdulden.Sollte unsere Regierung nicht alles daran setzen das die hier lebenden Erdogan Anhänger nicht ganz schnell zurück zu ihrem geliebten Erdogan kommen?

    Ich wär dafür!

  30. Es gibt doch das Stockholm-Syndrom !

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mir kommt es vor, als wenn die dt.

    BUNTENregierung so eine Art Türken-/Moslem-

    Syndrom hat!

  31. Nicolaus Fest entwertet seine guten Kommentare, wenn er sie am Schluss immer als Wahlwerbung für die AfD nutzt, das ist ungeschickt, kleines AfD-Logo rechts unten würde reichen.

    Aber mit dezenter Optik hat Fest es nicht so, wie man an seiner Facebook-Seite sehen kann, die mit Fotos seiner Person so zugepflastert ist, dass es schon albern wirkt:

    https://www.facebook.com/festnicolaus/

  32. #24 Linda1998   (25. Mrz 2017 17:38)  
    Deutschland ist verloren, die AfD kommt laut den manipulierten Umfragen gerade einmal auf 9 Prozent.
    Mein Motto ist jetzt auch Deutschland verrecke, zurückgebliebener Drecksstaat der untergehen will.

    Nich Deutschland sondern, dieses Kunstgebilde BRD, das mir mehr und mehr zuwider wird.

  33. #32 Heta (25. Mrz 2017 18:00)

    Nicolaus Fest entwertet seine guten Kommentare, wenn er sie am Schluss immer als Wahlwerbung für die AfD nutzt, das ist ungeschickt, kleines AfD-Logo rechts unten würde reichen.

    Kann man so oder so sehen. Ich seh‘ es wie Heta.

    Und die Bitte um SPENDENGELDER macht an dieser Stelle auch einiges kaputt.

    Ansonsten: Danke Dr. Nicolaus Fest, dass wir Sie einmal etwas wütender erleben dürfen! Da kommt endlich wieder der Rechtsanwalt mehr zum Vorschein!

  34. #28 Heta (25. Mrz 2017 17:45)

    #24 Linda1998:

    Deutschland ist verloren, die AfD kommt laut den manipulierten Umfragen gerade einmal auf 9 Prozent.

    Sie sollten lieber fragen, wo die AfD ohne Höckes Entgleisungen heute stünde. Und warum die AfD die ver.di-Steilvorlage nicht effektiver nutzt.
    ———————————

    Wir sollten lieber fragen, wo die AfD ohne den linksgrünversifften GEZ und Medienkomplex und deren Dauerbeschuss stehen würde.
    Das Höcke-Bashing bringt nichts (auch wenn der einen Fehler gemacht haben sollte), alle kritschen Kräfte müssen zusammenhalten!
    Der Höcke wird auch gebraucht, er bringt sehr viele Leute mit.

  35. #28 Linda1998

    Hi,
    mir geht es auch so, überall nur Angst oder Desinteresse. Ich falle schon überall auf, weil ich fast platze, wegen dieser allgegenwärtigen Feigheit.
    Dann immer wieder die Hoffnung auf die Afd…alles nur Placebo, die Wahlen fallen ins Wasser, wegen angeblichen oder tatsächlichen Terror, dann geht es lustig weiter mit Notstandsgesetzen in die NWO.
    Das komplette System muss zerstört werden bevor es noch mächtiger wird…

  36. #4 Nobody1959 (25. Mrz 2017 16:49)

    Die Menschen kann man nur in 3 Gruppen unterteilen,

    Gruppe 1 Pi Leser, Sind sich der Gefahren bewußt.

    Gruppe 2 Unwissende, zu dumm zum leben

    Gruppe 3 Bekloppte , die Alles für Ihre Religion machen, und genau die sind es, die in JEDER Beziehung über sind, Das muß einfach weg. **Und wenn es einen Gott gibt, einen Christlichen, verschwindet diese Seuche bald
    ______________________________________

    **Aha, und wenn nicht, ist das dann der Ultimative Beweis, für keinen Gott?

    Ich als Atheist tue mich da etwas schwerer, und lege mein Schicksal nur ungern in die Hände von etwas Imaginären!

    Das Schicksal sollten Wir besser selbst in die Hand nehmen…..

  37. #10 Amerikannerin (25. Mrz 2017 17:00)

    Does this guy EVER crack a smile?

    Etliche Deutsche haben die neue Mode der Dauergrinserei der Politik und Wirtschaft satt; so will auch kein Mensch einen grinsenden Dirk Müller sehen. Bitte weiter so! Also ohne dauerndes Grinsen!

  38. #46 Freya- (25. Mrz 2017 18:12)

    „AfD ist Schande für die Bundesrepublik“

    Auch im Saarland herrscht am Freitag „Schulz-Hype“. Martin Schulz hat zum Schlussspurt des Wahlkampfes eine Haupt-Botschaft: Wählen gehen gegen die AfD.

    http://m.sz-online.de/nachrichten/afd-ist-schande-fuer-die-bundesrepublik-3644721.html
    ———————————-

    Na, wir werden ja morgen sehen wie der Schulz „gewirkt“ hat, bislang findet der Hype ja nur in den GEZ-Medien statt, die den EU-Pascha hochjubeln. Ich kenne um mich herum keinen, der auf diesen Hetzer reinfällt. Das mag Andernortes anders sein, die Umfragen sind ja sowieso mit Vorsicht zu genießen. Unabhängige sehen die AfD am 25.03. im Saarland zweistellig.

  39. #48 DER ALTE Rautenschreck (25. Mrz 2017 18:15)

    #10 Amerikannerin (25. Mrz 2017 17:00)

    Does this guy EVER crack a smile?

    Etliche Deutsche haben die neue Mode der Dauergrinserei der Politik und Wirtschaft satt; so will auch kein Mensch einen grinsenden Dirk Müller sehen. Bitte weiter so! Also ohne dauerndes Grinsen!
    ——————————-

    Die Lage und die Themen sind zu ernst um die Botschaften mit einem Lächeln zu überbringen.

  40. Sigmaringen: Frauen haben Angst, Kunden bleiben weg
    Bürger sprechen über ihre Erfahrungen und Sorgen im Umgang mit Flüchtlingen

    Der Ministerialbeamte aus dem Innenministerium widersprach der Bürgerinitiative vehement, die der Meinung ist, dass das Land in Sigmaringen ein Abschiebezentrum aufbauen wolle.

    „Die Kunden haben kein Vertrauen mehr.“ Renate Russo von der Mohnblume erzählt, dass ihre Floristinnen abends von ihren Männern abgeholt würden, seit Flüchtlinge das Geschäft aufsuchten: „Sie machten die Tür auf und riefen: kiss me, das ist nicht akzeptabel.

    Urlauber trauen sich abends nicht mehr aus dem Haus

    Eine Ausgangssperre ab 19 Uhr für auffällige Flüchtlinge zu verhängen, wie von einem Bürger gefordert, „ist nach unserem Grundgesetz nicht erlaubt“, sagte er. „Was geschieht jetzt mit unseren Aussagen?“, möchte Norbert Stärk wissen. „Wir werden in Stuttgart berichten, was wir gehört haben“, sagt Kleinschmidt.

    Die Bürger sind mit dieser Antwort nur eingeschränkt zufrieden: „Man versucht, uns eine Beruhigungspille zu geben. Aber wir wollen keine. Wenn Ruhe wäre, bräuchten wir keine Polizei.“

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Frauen-haben-Angst-Kunden-bleiben-weg-_arid,10638201_toid,623.html

  41. #44 Demonizer (25. Mrz 2017 18:09)

    So isses. Egal ob man Höcke oder Petry zuneigt, jeder, der von einem Schulz, einer Merkel oder der Politik der Altparteien (zu Recht) angewidert ist, hat gar keine Wahl mehr, als AfD zu wählen.

    Hinter dem, was Deutschland unter den Altparteien mit angeschlossenen Lügenmedien droht, muss jeder parteiinterne Kleinkrieg zurückstehen.

    Lasst euch nicht spalten.

  42. #53 Bacholerette (25. Mrz 2017 18:22)

    Sigmaringen: Frauen haben Angst, Kunden bleiben weg
    Bürger sprechen über ihre Erfahrungen und Sorgen im Umgang mit Flüchtlingen

    Der Ministerialbeamte aus dem Innenministerium widersprach der Bürgerinitiative vehement, die der Meinung ist, dass das Land in Sigmaringen ein Abschiebezentrum aufbauen wolle.

    „Die Kunden haben kein Vertrauen mehr.“ Renate Russo von der Mohnblume erzählt, dass ihre Floristinnen abends von ihren Männern abgeholt würden, seit Flüchtlinge das Geschäft aufsuchten: „Sie machten die Tür auf und riefen: kiss me, das ist nicht akzeptabel.

    Urlauber trauen sich abends nicht mehr aus dem Haus

    Eine Ausgangssperre ab 19 Uhr für auffällige Flüchtlinge zu verhängen, wie von einem Bürger gefordert, „ist nach unserem Grundgesetz nicht erlaubt“, sagte er. „Was geschieht jetzt mit unseren Aussagen?“, möchte Norbert Stärk wissen. „Wir werden in Stuttgart berichten, was wir gehört haben“, sagt Kleinschmidt.

    Die Bürger sind mit dieser Antwort nur eingeschränkt zufrieden: „Man versucht, uns eine Beruhigungspille zu geben. Aber wir wollen keine. Wenn Ruhe wäre, bräuchten wir keine Polizei.“

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Frauen-haben-Angst-Kunden-bleiben-weg-_arid,10638201_toid,623.html
    ——————————–
    Da kann man mal sehen, dass die, die diesen Mist angerichtet haben sich weder für die Folgen noch für die Anliegen die Bürger interessieren und auch keine „Lösungen“ (Merkel) haben.

  43. Nikolaus Fest, ein etwas bieder wirkender, aber durchaus wählbarer Politiker!
    Er hat die begnadete Fähigkeit, die Wahrheit über die Auftraggeber zur Umvolkung, nämlich die Wähler der linken Neonazis mit den unsauberen RotGrünSchwarzBraunen Farben exakz zu benennen.
    Als geachteter Zeuge hat er auch die Fähigkeit, die Täter so zu beschreiben, dass die Polizei keine Mühe haben kann, diese Verbrecher zu finden und zu ergreifen.
    Die zuständige Gerichtsbarkeit sollte keine Mühe haben und keinen Aufwand scheuen, die notorischen Täter der Volksvernichtung ihrer Bestrafung zuzuführen.

    Manch ein Wähler mag ja noch etwas verwirrt sein, ob der Dreistigkeit der bekannten Täter, ihre Wiederwahl im Befehlston anzuordnen!

    Herr Fest kennt und nennt auch die einzige Bewegung in Deutschland, die nicht vorhat, das Deutsche Volk auszurotten.
    Was muß der Wähler mehr wissen, um seine Schlächter nicht mehr zu wählen?

  44. #46 Freya- (25. Mrz 2017 18:12)

    „AfD ist Schande für die Bundesrepublik“

    Auch im Saarland herrscht am Freitag „Schulz-Hype“. Martin Schulz hat zum Schlussspurt des Wahlkampfes eine Haupt-Botschaft: Wählen gehen gegen die AfD.

    http://m.sz-online.de/nachrichten/afd-ist-schande-fuer-die-bundesrepublik-3644721.html

    Dieser masslos hässliche, 1,58m kleine, nicht redende sondern bellende Unsymphat ist also der neue Superstar der deutschen Politik?

    Willkommen im größten Freiluft-Irrenhaus der Welt.

    Irgendjemand muss mir mal schlüssig erklären wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend ist. Ich versteh’s beim besten Willen nicht.

  45. Die SPD in Niedersachsen möchte mit dem Weltfriedenstag einen neuen religionsübergreifenden gesetzlichen Feiertag kreieren.

    Eine Verneigung vor der „Religion des Friedens“!!!

    .
    „Hannover
    . Gibt es bald einen neuen gesetzlichen Feiertag in Niedersachsen? Wenn es nach der SPD geht, ist am Weltfriedenstag am 1. September bald landesweit frei. Ein entsprechender Antrag wurde Sonnabend vom SPD-Ortsverein Hannover-Mitte beim Parteitag des Unterbezirks in Barsinghausen eingereicht – und befürwortet. „Eines der Argumente war unter anderem, dass Niedersachsen verglichen mit anderen Bundesländern die wenigsten Festtage hat“, sagt Christof Mahnel von der SPD. Außerdem sei mit Weltfriedenstag ein religionsübergreifender Feiertag im Ausblick.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/SPD-will-neuen-gesetzlichen-Feiertag-fuer-Niedersachsen

  46. Wenn die AfD am Sonntag 27% erreicht,also ein Drittel,ist die Freude groß Fest hat etwas zu kommentieren und setzt sein Logo nach rechts OBEN.

  47. #59 Cendrillon (25. Mrz 2017 18:33)

    Irgendjemand muss mir mal schlüssig erklären wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend ist. Ich versteh’s beim besten Willen nicht.
    ————————————————-
    Kann sein, das ich das falsch verstehe. Muß es nicht heißen: “ …wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend nicht ist.

  48. Nicolaus Fest:

    …dass er Brite war, na klar, mit dem uralten britischen Namen Khalid Masood…

    Khalid Masood, islamischer nom de guerre, geboren als Adrian Russell Elms in Dartford, Kent, so viel dürfte mittlerweile feststehen, „Elms“, uralter britischer Name in der Tat, Elms hatte den Nachnamen seines Stiefvaters Ajao (Nigerianer?) angenommen. Aber wer war sein Vater? Selbst die britischen Medien, die ohne Pressekodex 12.1 arbeiten dürfen, wissen offenbar nichts Genaues:

    https://www.thesun.co.uk/news/3174694/chilling-boast-of-commons-killer-khalid-masood-as-pal-tells-how-beast-gave-up-booze-coke-and-women-for-terror/

  49. #62 Viper (25. Mrz 2017 18:43)

    #59 Cendrillon (25. Mrz 2017 18:33)

    Irgendjemand muss mir mal schlüssig erklären wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend ist. Ich versteh’s beim besten Willen nicht.
    ————————————————-
    Kann sein, das ich das falsch verstehe. Muß es nicht heißen: ” …wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend nicht ist.

    Auf jeden Fall hat dieser abstossend h*ssliche Politgartenzwerg in NRW heute wieder 100% auf der Landesliste erreicht.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/schon-wieder-100-prozent-martin-schulz-fuehrt-die-nrw-spd-in-die-bundestagswahl_id_6832115.html

    Man schaue sich das erste Bild an……. aber nicht zu lange. Das Bild scheint echt zu sein. Das ist keine Fotomontage.

  50. #40 Heta (25. Mrz 2017 18:00)

    Nicolaus Fest entwertet seine guten Kommentare, wenn er sie am Schluss immer als Wahlwerbung für die AfD nutzt,

    Ups, das überrascht mich jetzt, denn nach dieser bizarren Nummer hätte ich Sie schon fast für die Trixi gehalten – und ich mochte die doch mal so: http://www.freiewelt.net/blog/merkelgate-wie-merkel-die-deutschen-taeuschte-und-hinterging-10070441/

    Dann bitte ich um Verzeihung meiner Sticheleien. Mir liegt Zellers Literaturkritik zu Robin Alexander gleichwohl näher: http://www.zellerzeitung.de/

  51. #62 Viper (25. Mrz 2017 18:43)

    #59 Cendrillon (25. Mrz 2017 18:33)

    Irgendjemand muss mir mal schlüssig erklären wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend ist. Ich versteh’s beim besten Willen nicht.
    ————————————————-
    Kann sein, das ich das falsch verstehe. Muß es nicht heißen: ” …wieso dieser Polit-Gartenzwerg in kürzester Zeit das werden konnte was er anscheinend nicht, ist.

    Solche Aussagen kann man im Deutschen aus zwei Blickwinkeln ausdrücken; beide meinen dasselbe und beide sind korrekt.

  52. Das war eine asymetrische Kriegserklärung Erdogans.

    Was hat der deswegen einbestellte türkische Botschafter gesagt? Er sollte doch sagen, was Erdogan damit gemeint hatte.

  53. #5 Nobody1959 (25. Mrz 2017 16:49)
    Die Menschen kann man nur in 3 Gruppen unterteilen,

    Gruppe 1 Pi Leser, Sind sich der Gefahren bewußt.

    Gruppe 2 Unwissende, zu dumm zum leben

    Gruppe 3 Bekloppte , die Alles für Ihre Religion machen, und genau die sind es, die in JEDER Beziehung über sind, Das muß einfach weg. Und wenn es einen Gott gibt, einen Christlichen, verschwindet diese Seuche bald.

    Ich kenne noch Leute der Gruppe 4. Das sind Leute, die totalitären Antitheismus ganz toll finden. Sie haben nichts gegen nordkoreanische Gefangenenlager oder ein Stasigefängnis wie in Berlin-Hohenschönhausen.

    https://www.youtube.com/watch?v=PTrOKaxUCmw

    Gehörst du zu diesen Leuten?

  54. Ich tröste mich mit dem Bibelwort in Ps 33, 10

    Der Herr durchkreuzt die Beschlüsse der Völker, er macht ihre stolzen Pläne zunichte.

  55. #23 Heta (25. Mrz 2017 17:25)

    Was bedeutet „rechtsradikal“?

    „Rechtsradikal“ ist längst zur Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes geworden, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Im krassen Gegensatz zu links! Wer springt noch übers rechte Stöckchen?

  56. #11 Amerikannerin (25. Mrz 2017 17:00)
    Does this guy EVER crack a smile?
    ———————————————————————–

    My dear, Germans just don’t smile that much, and are suspicious of peope who do, especialy politicians.

    Ja, und wer kann es ihnen verdenken – mit all dem Mist der derzeit in DE abgeht!

  57. #28 Linda1998 (25. Mrz 2017 17:38)

    Deutschland ist verloren, die AfD kommt laut den manipulierten Umfragen gerade einmal auf 9 Prozent.

    Mein Motto ist jetzt auch Deutschland verrecke, zurückgebliebener Drecksstaat der untergehen will.

    So denke ich inzwischen auch!
    Und so denken inzwischen immer mehr unserer Mitbürger.
    Es macht sich immer mehr Resignation breit vorallem weil die Mehrheit der Wähler die Islamisierung unseres Landes nicht als Gefahr erkennen will oder kann.
    Es findet zumehmend ein sozialer Rückzug statt um sich selbst zu schützen.
    Sobald unser Sozialstaat durch die Massenflutung von Wirtschaftmigranten bankrott ist folgen zwangsläufig soziale Unruhen bis hin zu marodierenden Horden die sich gewaltsam Geld beschaffen werden. Bürgerkriegsähnliche Zustände sind unausweichlich bei dieser katastrophalen Asylpolitik. Wir müssen uns auf das Schlimmste vorbereiten. Vorräte an Lebensmitteln und Bedarfsgegenstände anlegen und uns zur Verteidgung einrichten. Die Chancen dieses Katastropehnszenario zu überstehen stehen für Normalbürger allerdings sehr schlecht.
    Die Einzigen die sich wirksam verteiden können werden unsere Soldaten in ihren Kasernen sein.
    Der „point of return“ ist längst überschritten.
    Unsere Nachbarn können uns auch nicht zur Hilfe eilen weil die selbst mit Primitivhorden zugemüllt sind.

  58. #23 Heta (25. Mrz 2017 17:25)
    ============================
    wahrscheinlich ist es schon „schick“ wenn man jemanden „rechtsradikal“ nennen kann…

  59. Romanshorn TG – Berlin-Attentäter wollte Schweizerin (29) heiraten

    Der mittlerweile getötete Berlin-Attentäter Anis Amri hatte einer jungen Schweizerin aus Romanshorn TG einen Heiratsantrag gemacht. Obwohl erwiesen ist, dass der IS-Terrorist einen Lastwagen in den Berliner Weihnachtsmarkt steuerte und dabei mehrere Menschen aus dem Leben riss, glaubt die 29-Jährige an seine Unschuld.

    Fatima A. konvertierte im Jahr 2015 zum Islam. Sie ist die Tochter einer Thailänderin und eines Schweizers.

    http://www.polizeiticker.ch/news/artikel/schweizerin-wollte-berlin-attentaeter-heiraten-95767/

  60. 84 Bacholerette 20:01
    „..Berlin-Attentäter wollte Schweizerin heiraten..“

    Ich bin der Meinung das Frauen
    an erster Stelle das Wahlrecht verlieren sollten.
    Wer <fifty shades of grey zum Erfolg macht
    soll kein Wahlrecht ausüben.

    Dann aber sofort die ordinären Männer.

    Dostojewski:
    Demokratie ist ein Sieg der Zahl über die Vernunft
    Plato:
    Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt,
    wird von der Masse getötet.
    Schiller:
    Demokratie ist die Diktatur der Dummen.

  61. Einer ordentlichen,. ernstgemeinten Kriegserklärung folgt allerdings auch der Aufmarsch und die Mobilmachung der kriegserklärenden Partei. Hier alles nicht der Fall. Das war einfach ein Maulheldenstück von diesem Westentaschenhitler, das war“sie begehen an den Mauern Baghdads“ Selbstmord und „die Mutter aller Schlachten“ Rhetorik. Wie sollte die Türkei einen Krieg gegen uns führen, absurd. Bisher hat Erdolf noch nicht mal einen seiner hier ansässigen Landsmänner zu einem Selbstmordattentat überredet bekommen

  62. Der Liberalismus vermag nun wirklich nicht mit dem Mohammedanismus zu streiten

    Langsam aber sicher wird die Sache für die liberalen Parteiengecken in Europa ernst. Die mohammedanischen Glaubenseiferer rotten sich nämlich zusammen, um die Christenmenschen mit Sturmgewehren in den Kirchen abzuschlachten. Zwar werden die besagten Liberalen auch dann ihr Stoßgebet vortragen, wonach die mohammedanischen Glaubenseiferer nichts mit dem Mohammedanismus zu tun hätten, aber da lachen mittlerweile schon die sprichwörtlichen Hühner. Geschichtlich betrachtet konnte sich der Liberalismus noch niemals seiner Widersacher erwehren: In England fegte ihn Cromwell hinweg, in Rußland stürzte ihn der marxistische Usurpator Lenin und in Italien genügte ein bloßer Straßenlärm seitens des Marxisten Benito Mussolini und seines Faschingsvereins, um den Liberalismus zu Fall zu bringen. Wohl mochte weiland das Christentum Streiter wie den Großmeister der Malteser Valette hervorbringen und konnte mit deren Hilfe des Mohammedanismus erwehren, aber dem Liberalismus ist dies unmöglich.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  63. # 80 Ridgleylisp

    Danke. Sie haben recht jetzt das ich mich überlege- Die Deutsche Leute lächeln nicht viel! Hier muss man lächeln unterstützt zu sein. Wir wählen nie einen Sauren Pus (sour puss)!

  64. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, das heisst vielleicht doch!!!
    Ferkel gehört nach Abu-Ghraib.

    Ich bin übrigens mit einem Syrischen Flüchtling befreundet,
    Der hat mir ganz klar gesagt:

    Danke fürs aufnehmen in eurem Land,
    Aber:
    Ich habe mit den meisten meiner Landsleute nur Probleme. Passt auf:
    80% der Leute die hier her kommen führen nichts gutes im Schilde.

    Der Mann warnt auch in den Flüchtlingsunterkünften.
    Doch nur wenige der Sozialarbeiter wollen ihm zuhören, die meisten Winken nur ab, und eine (Wahrscheindlich wieder so ein Linker Gutmensch) hat gar eine Strafanzeige wegen Hetze eingereicht.

  65. Ganz so einfach ist die Nichtbeantwortung der Kriegserklärung doch nicht abzuwerten.

    Würde auf eine Kriegserklärung eine Erwiderung folgen, dann hätten wir offenen Krieg – und das will ja nun keiner. Möge deshalb lieber ein Geschwafel im Raume hängenbleiben. Eine Eskalation sollte man nicht zulassen.

    Eine Eskalation durch die AfD wünsche ich mir nicht, wir brauchen diese Partei wirklich dringend.

  66. Finnland: Ende des Bildungswunders
    Viele Jahre lang galt Finnland als Vorbild: Gute Schulen, super Schüler. Nun bröckelt der Mythos.
    (…..)
    Noch eine weitere Erklärung für den Leistungsabfall drängt sich in Turku auf. Die Übungsschule der Universität liegt in einem Neubaugebiet – in das in den vergangenen Jahren viele Einwanderer aus dem Irak, aus Somalia und Russland gezogen sind. „Das ist neu für Finnland“, sagt Lehtinen. Bei der ersten Pisa-Studie waren unter den getesteten 15-Jährigen fast keine Einwandererkinder. Inzwischen ist ihr Anteil in Finnland auf vier Prozent gewachsen. Das ist im Vergleich zu Deutschland (in dem es nach OECD-Kriterien 17 Prozent Einwandererkinder gibt) immer noch wenig, erklärt jedoch einen Teil des Leistungsabfalls. Aber gilt in Finnland nicht das Prinzip, „keinen zurückzulassen“? Ist das Land nicht stolz darauf, schwache Schüler so gut zu fördern, dass alle das Lernziel erreichen? „Das gelingt uns bei den finnischstämmigen Schülern gut“, sagt Erno Lehtinen. „In Multikulti sind wir aber noch nicht so geübt.“

    Marjo Kyllönen, die freundlich-energische Bildungschefin der Stadt Helsinki, bestätigt das. „Wichtig ist, dass die Familie das Lernen unterstützt“, sagt sie. Viele Eltern mit Migrationsgeschichte seien dazu nicht in der Lage. „Und auch wir müssen lernen, dass diese Kinder dazugehören“, sagt sie. „Wir müssen ein neues Wir finden.“ Die finnische Schule lebt traditionell davon, dass die Gesellschaft sie trägt. Das scheint zu bröckeln. (…..)

    http://www.zeit.de/2017/11/finnland-bildung-schulen-pisa-studie-schueler/komplettansicht

  67. Der Türkei den Geldhahn zudrehen, so einfach ist es! In kürzester Zeit würde der Möchtegernsultan als Kaiser ohne Kleider dastehen!

  68. #82 Watschel „Deutschland ist verloren, die AfD kommt laut den manipulierten Umfragen gerade einmal auf 9 Prozent.. es findet zu nehmend ein sozialer Rückzug statt um sich selbst zu schützen.. unsere Nachbarn können uns auch nicht zur Hilfe eilen weil die selbst mit Primitivhorden zugemüllt sind..“

    1. Selbstschutz ist immer wichtig und dürfte spätestens am 11.September 2001 jedem klar geworden sein. Was aber tun, wenn die Masse um einen herum im Tiefschlaf dämmert? den Lügenmedien folgt und gar nicht bereit ist zu kämpfen geschweige denn in einer Wahlkabine die richtige Entscheidung zu treffen?

    2. genau dann ist es nicht „unpatriotisch“ wie schon in 1933 durch tausende deutsche und jüdische Künstler, Wissenschaftler und politisch Aktive erfolgt das sinkende Schiff der Unbelehrbaren zu verlassen. Ab 1945 standen sie dann bereit für einen Neuaufbau in Ost und West und wurden auch gebraucht.

    3. unsere Nachbarn im Osten beobachten sehr genau unsere Situation und sind zum Selbstschutz gezwungen, weil über eine Million militärisch erfahrener Moslems auch für sie eine Gefahr darstellt.

    PS: in so fern ist die kürzlich an einem russischen Kriegspanzer in Schwerin zu lesende Botschaft „BEFREIT UNS NOCH EINMAL!“ nicht ganz falsch ..

  69. Die AFD wird genauso wenig verändern, Sie ist genauso eine Systempartei wie die anderen auch. Ihr Kanzler, falls Sie denn so viel Stimmen erhalten sollten, muss nach Washington und die Kanzlerakte unterschreiben. Das System an sich ist der Fehler, die BRD ist nur ein Protektorat der Sieger mehr nicht. Wir sind da, um uns finanziell auszuquetzen und jetzt folgt der nächste Streich. Ausdünnung und Vermischung, bis zur Untkenntlichkeit. Informiert euch im Netz, selbst der ehemalige Kanzler Helmut Schmidt, erwähnte die Kanzlerakte. Außerdem sprach er vom gelenkten Staatsterrorismus. Wir werden nach Strich und Faden veralbert um uns aufzuhetzen. Nichts, wird sich ändern, alles gesteuerte Opposition, kanalisiert den Unmut, um wirkliches erwachen und nachdenken zu unterdrücken.
    Bin mal gespannt, ob dieser Kommentar stehen bleibt. Denke aber, er passt genauso nicht zur Agenda, wie alle anderen die gelöscht wurden.

    MOD: Halten Sie sich an die Policy, dann müssen wir nicht löschen.

  70. Nicolaus Fest ist Spitzenklasse!

    Jeder Staats-Sender (z.B. die Deutsche Welle (DW) https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Welle ) verkündet quietschfidel, der EU-Bürger habe gelernt mit dem Terror zu leben.
    Das hättet ihr wohl gerne!!!

    … und diejenigen Mitläufer, die diesen **** völlig schmerzbefreit weitertragen, sind leider offenbar immer noch in der Mehrheit.
    🙁

  71. #95 Ossi 90

    Die AFD wird genauso wenig verändern, Sie ist genauso eine Systempartei wie die anderen auch.

    Die AfD kann noch was werden. Sie muß aber erst die Systemlinge wie Petry und Fest rauswerfen.

  72. # #44 Demonizer (25. Mrz 2017 18:09)

    Wir sollten lieber fragen, wo die AfD ohne den linksgrünversifften GEZ und Medienkomplex und deren Dauerbeschuss stehen würde.

    Die AfD sollte auf keinen Fall glauben, mit dieser Jammer-Opfer-Rolle irgendwelche Wähler anlocken zu können. Leute, die eine Jammer-Arie nach der anderen raushauen, werden in aller Regel – aus gutem Grund – als handlungsunfähig angesehen, und kein Mensch wählt Politiker, die den Eindruck erwecken, dass sie gar nicht handlungsfähig sind.

    Mir ist das schleierhaft, dass die AfD nicht endlich die Themen aufgreift, die quasi auf dem Silbertablett vor ihnen liegen. So eine Gelegenheit gibt es nur alle Jahrzehnte einmal. Allein schon das Thema Kriminalität oder chronische Bürgerabzocke und -Bevormundung: das sind doch für Bürger echte Aufregerthemen.

    Die AfD sollte Sachdiskussionen erwzingen und Leute mehr in den Vordergrund schieben, die ihr Ego (im Gegensatz zu Petry, Höcke und Pretzell) im Griff haben. So jemand wie Meuthen z. B., einer der wenigen Top-AfDler, die die postpubertäre Phase offensichtlich gut bewältigt hat und nicht bei jeder Gelegenheit ihr Ego nach vorne spielen.

  73. @#96 Ossi 90

    Die AFD wird genauso wenig verändern, Sie ist genauso eine Systempartei wie die anderen auch.Zitat

    Das sehe ich anders; die AfD hat schon was verändert und das obwohl sie nicht mal regiert. Daher meine volle Unterstützung.

  74. Die Deutschen,
    das erste Volk welches sich selbst, somit die eigenen Familien, die ehemalige Kultur und
    alle ethischen und moralischen Werte verrät.

    Das ist es was sich aus fast allen Kommentaren herauslesen läßt.

    Empfindet wenigstens ein wenig Trauer über euch selbst……

Comments are closed.