Print Friendly, PDF & Email

In seinem aktuellen Statement zur derzeitigen Katastrophenpolitik in Deutschland nimmt Nicolaus Fest sich die mafiöse Ökopolitik, die er mit Drogenkartellen vergleicht ebenso vor, wie die Asylindustrie, die auf Kosten der Bürger ihre Klientel versorgt. Als Beispiele für den Asylirrsinn führt er nicht nur an, dass sog. minderjährige unbegleiteten Flüchtlinge (MUFL) den Steuerzahler pro Kopf und Tag 175 Euro kosten (bei Hartz 4-Beziehern sind es 13 Euro/Tag), sondern auch wie im kleineren Bereich unser Geld für die Asyllobby verschleudert wird – z.B. mit Schwimm- und Lernkursen inkl. integrativem Badefest für sog. Flüchtlingskinder um 135.000 Euro, für gemeinsames musizieren der Asylklientel um 90.000 Euro, Hamburg leistet sich IT-Kurse für Illegale um 344.000 Euro und in Minden werden Wohnungen für Migranten um 100 Euro pro Quadratmeter angemietet obwohl der aktuelle Mietspiegel gerade einmal bei 7 Euro steht. Das und mehr im Video.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

82 KOMMENTARE

  1. Der Theaterstaat DBR wid immer skuriller.
    Es ist quasi zum Wettbewerb geworden, welche Kommune gegenüber der anderen der bessere Gastgeber zu diesen Schmarotzenden Bittleihern ist und welche Behörde sich dienstfertiger gibt.
    Zu erleideen haben diees alles seine legalen Bürger.
    Es ist kaum eine Steigerung mehr möglich.
    Darüber darf auch leiner ein böses Wort verlieren, denn schon wartet ein Gericht, schlimmste Strafen aufzuerlegen. Wielange noch?

  2. schön wäre es, wenn
    man
    dieses Viedeo
    auch als Anhang
    per mail versenden
    könnte.

  3. …und in Minden werden Wohnungen für Migranten um 100 Euro pro Quadratmeter angemietet obwohl der aktuelle Mietspiegel gerade einmal bei 7 Euro steht.
    ———————————–
    Das kann ich nicht glauben.
    War wohl eine ‚0‘ zuviel reingerutscht.
    Das zahlt man ja nicht mal in der HH-Hafencity, HH-Elbchaussee-Südseite, Westerland(Sylt), Starnberger See in Potsdam oder im Hochtaunus (Königstein).

  4. Fests Ton wird deutlich schärfer, bleibt aber immer auf sehr hohem sprachlichen Niveau. Das gefällt mir.

  5. Altparteien wie SPD, CDU, pädoGrüne und

    Linke machen arm und dumm!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deshalb AfD! Aus Liebe zu Deutschland !

    Für deutsche Steuerzahler ist kein Geld mehr da, trotz gigantischer „Steuereinnahmen“ .. nur noch für die Asyllobby und illegale Asylanten..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Soziales

    Armut in Berlin: Im Vergleich am stärksten gestiegen

    Die Zahl der armutsgefährdeten Berliner ist erneut angestiegen.

    Das ist das Ergebnis des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Die Quote stieg auf 22,4 Prozent im Jahr 2015. Mit Ausnahme des Vorjahres stieg das Armutsrisiko damit in der Hauptstadt seit 2006 kontinuierlich. Auf Basis der aktuellsten Daten aus dem Jahr 2015 liegt Berlin damit auf dem zweitletzten Platz im Vergleich aller Bundesländer. Neben dem Ruhrgebiet gehöre Berlin zu den „armutspolitischen Problemregionen“, schreiben die Autoren des Berichts. In Berlin ist der Anteil der Bevölkerung, die Hartz IV-Leistungen beziehen, deutschlandweit am höchsten. Rund jeder Fünfte bekam 2015 in der Hauptstadt Hartz IV. Das ist zwar weniger als in den Jahren zuvor, aber immer noch die höchste Quote in Deutschland.

    http://www.focus.de/regional/berlin/soziales-armut-in-berlin-im-vergleich-am-staerksten-gestiegen_id_6729815.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht

    Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta.“ …

    Peter Scholl-Latour

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  6. Das Video hat gute Text-Untertitel. Gibt es das auch als zusammengefaßten Fließtext?

  7. Können wir uns nicht dagegen wehren, dass unser Geld derart zweckentfremdet wird?

    Es kann doch nicht sein, dass Milliarden für die Illegalen ausgegeben werden oder betrügerische MUFL, die gar nicht minderjährig sind, während deutsche Kinder deren Eltern HartzIV sind, nichts dergleichen an Förderung bekommen.

    Illegale Asylanten werden mit dem Geld das wir erwirtschaften Materiell besser gestellt, als Deutsche Staatsbürger im eigenen Land.

    Diese Zustände sind eine einzige Perversion und eine Widerwärtigkeit die man kaum in Worte fassen, kann.

    Im Grunde genommen stehen ja auch Geringverdiener, Teilzeit-Jobber und Leiharbeiter schlechter da, als diese illegalen Asylbetrüger, deren Zustrom wahrscheinlich immer größer wird, wenn wir nicht endlich Politiker bekommen, die die Grenzen komplett dichtmachen.

    Solange Merkel CDU/SPD mit ihren Linksgrünen Helfershelfern agieren können wie sie wollen, werden sie das Geld der Deutschen weiterhin, schamlos für diese illegalen fremden Wohlstandsplünderer aus dem Fenster werfen, die hier keiner in Deutschland bestellt hat, die keiner will und keiner braucht.

    Was muss noch alles passieren, wie weit müssen die Deutschen erst verarmen, bis sie deutschlandweit so ihre Stimme erheben wie bei PEGIDA Dresden?

    Wir bezahlen diejenigen, die unser Land unter islamische Herrschaft bringen wollen?
    Und das nur weil wir eine unfähige Politdarstellerin im Amt halten, die nicht den Anstand besitzt zu sagen, dass ihr der Flüchtlingsansturm über den Kopf gewachsen war und sie nicht fähig war eine Entscheidung im Interesse des Deutschen Volkes zu treffen.

    Die Selbstgerechtigkeit dieser marxistisch sozialisierten Angela Merkel erzeugt einen derart unvorstellbaren Ekel, dass man alleine deshalb schon mehr Widerstand gegen ihre Versagerpolitik erwarten sollte.

  8. #5 Haremhab (04. Mrz 2017 15:58)
    Schulz bezeichnet AfD als „Schande“ für Deutschland
    =====================================================
    Das Dummerchen denkt halt alle sind so wie er.
    😉

  9. Dumm und Dümmer!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Damit Migranten/Asylanten/Ausländer in der Schule mitkommen, wird das Lernniveau so abgesenkt, das alle Schüler (auch Deutsche) dumm und ungebildet aus der Schule kommen..

    Hartz 4 ist vorprogrammiert weil Firmen mit diesen Schülern/Auszubildenden nichts anfangen können.

    Wer kann, sollte seine Kinder nie auf staatliche Schulen schicken.

    Ganz toll gemacht Merkel!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Kultur des Durchwinkens“

    Die erschreckenden Bildungsdefizite junger Deutscher

    Immer mehr Deutsche scheitern in Ausbildung oder Studium. Eine Studie zeigt: Die politisch gewollte Inflation der Abschlüsse wurde mit einer dramatischen Absenkung der Anforderungen erkauft.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article154187052/Die-erschreckenden-Bildungsdefizite-junger-Deutscher.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Integrationsprobleme

    Schweden erklärt sinkendes Schulniveau mit Zuwanderung

    In keinem Pisa-Land ist das Bildungsniveau derart rapide gesunken wie in Schweden: Schuld trägt den Behörden zufolge die wachsende Zuwanderung. Einen Lösungsansatz gibt es schon.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article153276350/Schweden-erklaert-sinkendes-Schulniveau-mit-Zuwanderung.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Grundlagenkompetenzen fehlen

    Studie über sinkende Bildungsstandards:

    Werden Deutschlands Schüler immer dümmer?

    Eine neue Studie zeigt, dass die Bildungsstandards in Deutschland gesunken sind. Die Untersuchung einer politischen Stiftung zeigt die Konsequenzen einer „Kultur des Durchwinkens“. Universitäten und Arbeitgeber müssen immer öfter nachqualifizieren.

    http://www.focus.de/familie/schule/grundlagenkompetenzen-fehlen-studie-ueber-sinkende-bildungsstandards-werden-deutschlands-schueler-immer-duemmer_id_5425051.html

    ———————————————-

    Deutschland schafft sich ab!

  10. Es ist doch völlig klar was bei uns in lala Deutschland geschieht. Sie machen eine Lobbyistenpolitik.

    Das Regime mit Merkel ist absolut Antidemokratisch. Sie stützen in allen Belangen ihre Lobbyisten.

    Das geht schon gegen Europa und gegen alle Menschen in den Ländern.

    Nehmen wir unsere Medien unsere Journalisten. Ihre Aufgabe ist es neutral zu berichten. Nichts ist mehr wie es war, in jedem Artikel, wenn nicht offen dann im Unterton, immer gegen Trump gegen Putin und für das „Weiter so“ unserer Kanzlerin.

    Was muss eigentlich noch geschehen, damit die Menschen diesen versteckten Faschismus erkennen?

    Da fragen sie sogar noch warum ihnen Lügenpresse unterstellt wird. So oder so ähnlich verdrehen alles.

    Wenn wir das noch länger tollerieren dann wird es zu spät sein.

    Ihnen muss klare Kante gezeigt werden, für unser Land und die Demokratie und Freiheit.

  11. In einem wirklich demokratischen Land säßen die Menschen, die heute dieses Land politisch führen, längst hinter Gittern. Egal ob CDU, SPD, Grüne oder Linke, das sind doch ausnahmslos Verbrecher.

  12. Klar, unmissverständlich, intellektuell beschlagen, glaubwürdig: er sollte Chef der AfD werden – und zwar unverzüglich.

  13. Unglaubliches von linken Phsychopaten!
    oder sind die Ausserirdischen bereits mitten unter uns?
    oder vielleicht Gen manipulierte Kreaturen aus dem Hause Frankenstein?

    Multikulti und die Folgen:
    Schwedens Liberale Jugend will Inzest und Sex mit Toten legalisieren

    Schweden ist längst zu einem Land verkommen, das selbst Europäer meiden und wo Übergriffe von Einwanderern schon zur Tagesordnung gehören.
    Mitten in diesem multikulturellen Chaos äußerte die Liberale Jugend von Schweden nun einen weiteren Vorschlag zum Sittenverfall.
    Sie wollen Sex mit Toten und Sex unter Geschwistern entkriminalisieren, wie die schwedische Zeitung Aftonbladet berichtet.

    Die Jugendorganisation Flux beschloss darum bei ihrer Jahrestagung in Stockholm, sich offiziell für legalen Sex mit Toten und Geschwistern einzusetzen, und hielt dies auch in ihren Statuten fest, wie die Vorsitzende Cecilia Johnsson gegenüber Medien bestätigte.
    Als junge Vereinigung wolle man aber noch einen Schritt weiter gehen und diese Anliegen auch öffentlich äußern.

    Geschwister über 15 Jahren sollten darum auf legalem Weg Inzest miteinander betreiben dürfen.
    Auch Sex nach dem Tod sollte erlaubt sein, genauso wie man seinen Körper der Wissenschaft zur Verfügung stellen oder Organspender werden kann, schlug die Organisation vor.
    https://www.unzensuriert.at/content/0023352-Multikulti-und-die-Folgen-Schwedens-Liberale-Jugend-will-Inzest-und-Sex-mit-Toten

  14. Es muss noch viel schlimmer werden und es wird noch viel schlimmer werden. Wenn dann alles zusammenbricht
    werden viele aufwachen. Dann ist zu spät.
    Die ideologisch vollkommen verblendeten werden es jedoch nie kapieren. Und ich kenne genug von denen.

  15. Wenn es Wahlwerbesendungen vor der Bundestagswahl im Fernsehen gibt, muss dass alles thematisiert werden. Da erreicht man dann auch mehr Leute.

  16. #5 haremhab

    die Schande
    ist
    eindeutig
    er.

    aber die wählen doch
    alle
    ihn
    (wenn die AfD nicht
    so langsam aufwacht)
    nach dem Motto:

    „es muss etwas geschehen,
    aber es darf nichts passieren!“

    wenn das denn
    keine Täuschung ist.

    auch gelesen:

    was ist der Unterschied
    zwischen
    Merkel und Schulz?

    Merkel ist besser rasiert.

  17. #1 sauer11mann (04. Mrz 2017 15:43)

    schön wäre es, wenn
    man
    dieses Viedeo
    auch als Anhang
    per mail versenden
    könnte.

    Allein schon als Argumentationshilfe sollte dieses Video auf jeder Webseite eines AfD-KV verlinkt sein.

  18. Leider lebe ich nicht mehr in Deutschland. Ansonsten würde ich die Zahlen über die Mufl und Hartz 4 Empfängern vor den Arbeitsagenturen aushängen.

  19. Empfehlung an PI

    Gerade bei Youtube gefunden, der gute Mann spricht mir aus der Seele und ich denke vielen hunderttausenden Deutschen auch.

    Seine Aussagen passen auch zu dem Beitrag von Martin Sellner.

    Offenbar befürchten immer mehr Deutsche, das die von Angela Merkel und ihren Helfershelfern betriebene Islamisierung Deutschland direkt in einen Bürgerkrieg führen wird.

    https://www.youtube.com/watch?v=w4QXgpfOJtI

  20. OT

    Anti-Merkel-Demo und Gegenproteste in Berlin – Liveübertragung

    Regierungsgegner gehen am heutigen Samstag für eine Kundgebung unter dem Motto „Merkel muss weg“ auf die Straßen von Berlin. Für den Aufzug sind 1000 Teilnehmer angemeldet. Noch mehr Demonstranten werden allerdings zum Gegenprotest erwartet.

    Die Merkel-Gegner wollen vom Hauptbahnhof zum Alexanderplatz ziehen. Hinter der Aktion steht die Initiative „Wir für Berlin — Wir für Deutschland“.

    https://de.sputniknews.com/politik/20170304314775901-deutschland-anti-merkel-demo-berlin/

    ————————————–

    …zur „Live-Übertragung“ etwas herunter scrollen – dann erscheint die Live-Schaltung… :))

  21. Spätestens seit seinem Statement zum Thema Björn Höcke ist Fest für mich als U-Boot überführt.

  22. LOL – die „Live-Übertragung“ muss wohl gerade zu Ende gegangen sein – als ich den Link gepostet habe, war die Übertagung noch live zu sehen… …nun, es gibt ja dafür immerhin die Aufzeichnung zu sehen…gg…ist auch besser als garnichts… ;))

  23. #30 Musashi (04. Mrz 2017 16:40)

    Spätestens seit seinem Statement zum Thema Björn Höcke ist Fest für mich als U-Boot überführt.
    —————————————-
    Ich sehe es ähnlich, hoffe aber noch das ich mich irre.

  24. #23 Dieter Wallheim

    Es muss noch viel schlimmer werden und es wird noch viel schlimmer werden. Wenn dann alles zusammenbricht werden viele aufwachen.

    Auch dann nicht. Denn dann wird die Propaganda hochgefahren: die Rechten sind/waren schuld! Sie haben halt provoziert! Sie haben die Gesellschaft gespalten! Und so weiter…

  25. „Sankt Martin“ bellt gegen die AfD

    DEUTSCHLAND SPD-KANZLERKANDIAT

    Schulz bezeichnet AfD als „Schande“ für Deutschland

    „Für alles haben sie Sündenböcke. Für nichts haben sie eine Lösung“: Martin Schulz geht mit der AfD hart ins Gericht. Der SPD-Kanzlerkandidat erinnert AfD-Vize Gauland an das Grundgesetz.

    Mehr:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162579987/Schulz-bezeichnet-AfD-als-Schande-fuer-Deutschland.html

    NICOLAUS FEST MACHT IN OBIGEM VIDEO SEHR SCHÖN KLAR, WER DIE EIGENTLICHE SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND IST, HERR SCHULZ!

  26. Fest hat vollkommen recht. Der Asylindustrie wird das Geld regelrecht hinterhergeworfen während unsere Unterschicht kaum imstande ist über die Runden zu kommen. Das ist schlicht abartig und was Schulz angesichts dieser Lage angeht: Der spielt sich als Messias für soziale Gerechtigkeit auf, dabei hat keine andere Partei als die SPD dafür gesorgt, dass die Armen immer ärmer, die Reichen immer reicher werden. In keinen Medien wird zum Ausdruck gebracht, dass die persönlichen Steuersätze (ESt u KöSt) massiv abgesenkt wurden und außerdem die Abgeltungssteuer (25% für Kapitaleinkünfte und Dividenden)eingeführt wurde, während man gleichzeitig die sog indirekten Steuern massiv angehoben hat (z.B. Tabaksteuer, Umsatzsteuer) was besonders sozial schwache Schichten trifft und wenn man den Sozialhilfesatz bei Hartz IV um lächerliche 5,- Euro im Monat oder die Rente (natürlich unterhalb der Inflationsrate) anhebt, dann brauchen sie viele Monate für ihre Entscheidung!
    Diese asoziale Politik, die mit Kohl (Aussetzung der Vermögensteuer) ihren Anfang nahm, verstehen leider nur sehr Wenige, weil weder die Gewerkschaften noch die Kirchen sich dagegen auflehnten und sie deshalb einer breiten Öffentlichkeit gar nicht bewusst ist!
    Was dieser Marktschreier Schulz da von sich gibt ist reinster Populismus und in meinen Augen von einem Zynismus der besonderen Art geprägt. Die Unwissenden und Nichtinformierten werden leider auf ihn hereinfallen. Schulz hat für diese Flüchtlingskrise keinerlei Lösungsansätze, im Gegenteil, sollte er gewählt werden wird es ganz im Stile Merkels weitergehen. Er diffamiert den politischen Gegner („die AfD ist eine Schande für Deutschland“), statt mit Argumenten zu überzeugen. Es ist keine Rede davon, dass die AfD erst aufgrund dieser schändlichen Politik entstanden ist. Mir bleibt nur die Hoffnung, dass dieses Geschwurbel von vielen Wählern durchschaut wird…

  27. #1 sauer11mann (04. Mrz 2017 15:43)

    schön wäre es, wenn
    man
    dieses Viedeo
    auch als Anhang
    per mail versenden
    könnte.

    So unselbständig wird man also im Sozialismus?! Das Video bei youtube (unten links) anklicken, url kopieren und ab in die Mail.

    Das sieht dann so aus wie dieses schöne Filmchen über die afrikanischen Neger-Barbaren:

    https://www.youtube.com/watch?v=0gTue4k_RwE

    Für mich sind die Alt- und Blockparteien sozialistischer Schrott, den Dreck unter den Nägeln nicht wert. Ich ali-mentiere weder sie noch ihre Klientel, lieber zahle ich in Thailand Steuern!

  28. Unfreundliche Geste: Europaparlament will Visafreiheit für Amerikaner aussetzen.

    Die EU setzt in den Beziehungen zu den USA unter Präsident Donald Trump weiter auf Konfrontation. Jetzt hat das Europaparlament auf seiner jüngsten Plenarsitzung in Brüssel eine vorübergehende Visumpflicht für US-Bürger gefordert. Die Maßnahme soll als Retourkutsche dafür verstanden werden, daß die USA ihrerseits solche Papiere von Bürgern der EU-Staaten Polen, Rumänien, Bulgarien, Kroatien und Zypern verlangen – und das bereits seit Jahren.

    An dieser Regelung haben sich EU-Politiker bislang nicht gestört. Erst jetzt, so scheint es, ist Donald Trump auch hieran schuld, weshalb sich das Europaparlament zum Handeln veranlaßt sieht. In einer Resolution verlangte eine Mehrheit der Abgeordneten jetzt von der EU-Kommission, binnen zwei Monaten dafür zu sorgen, daß entweder die Schranken fallen oder US-Bürger ebenfalls mit einem Visumzwang zu belegen. Die Kommission sei rechtlich verpflichtet, Schritte für die vorübergehende Aussetzung der Visa-Freiheit zu ergreifen, wenn ein Drittstaat diese seinerseits nicht allen EU-Staaten gewähre, begründen die Parlamentarier ihren Vorstoß.

    Beobachter rechnen der als unfreundliche Geste gegenüber Washington gemeinten Initiative keine großen Chancen ein. Denn einer Aussetzung der Visa-Freiheit für US-Bürger müßten alle EU-Mitgliedsstaaten zustimmen, was wenig wahrscheinlich ist. Schon im vergangenen Jahr war eine einjährige Visumspflicht für US-Bürger im Gespräch, diese kam aber ebenfalls nicht zustande.

  29. Atemberaubender Ausbau der Infrastruktur: Peking legt Fünfjahresplan für die Entwicklung des Verkehrssystems vor.

    Europäische „Qualitätsmedien“ beschäftigen sich lieber mit ihren liebsten Feindbildern: Donald Trump und den „bösen Russen“. Anderes, womöglich Wichtigeres entgeht ihnen dabei regelmäßig.

    So stößt etwa der 13. chinesische Fünfjahresplan (2016 – 2020) für die Entwicklung des Verkehrssystems nicht auf das Interesse bundesdeutscher Qualitätsjournalisten. Das sollte er aber, denn das Dokument ist eine Momentaufnahme des wirtschaftlichen und infrastrukturellen Aufschwungs Chinas, der – verglichen mit westlichen Maßstäben – nur als atemberaubend bezeichnet werden kann.

    Dem Plan zufolge wird das chinesische Hochgeschwindigkeitsnetz schon 2020, also in weniger als drei Jahren, mehr als 113 große Städte abdecken, und in rund 50 Städten werden dann neue Zivilflughäfen erbaut worden sein. Außerdem sieht der Plan 150 „umfassende Passagierverkehrsknotenpunkte“ vor, um den integrierten und reibungslosen Verkehr innerhalb und zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln zu erleichtern.

    Ab 2020 werden Hochgeschwindigkeitsstrecken in mehr als 80 Prozent der chinesischen Städte mit einer dauerhaften städtischen Bevölkerung von mehr als einer Million Menschen zur Verfügung stehen, während Zugstrecken, Express-Zugstrecken und Zivilflughäfen alle Städte mit einer ständigen Bevölkerung von mehr als 200.000 abdecken werden.

    Der Plan sieht vor, daß mehr als 50 neue Zivilflughäfen gebaut werden. Damit wird sich die Gesamtzahl von 207 zivilen Flughäfen im Jahr 2015 auf 260 erhöht haben – innerhalb weniger Jahre. Zusätzlich wird das Reich der Mitte den Bau von 36 Autobahnen beschleunigen. Bis 2020 wird die Zahl der in Betrieb befindlichen Autobahnen 4,58 Millionen Kilometer erreichen – auch dies ein geradezu enormer Anstieg, der 22.000 Kilometer an neuen Autobahnen einschließt.

  30. Der Oberkomiker hat auch wieder was zu blubbern….

    Schulz bezeichnet AfD als „Schande“ für Deutschland

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schulz-bezeichnet-afd-als-schande-f%C3%BCr-deutschland/ar-AAnMUBc?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Die pure Schande bis du Schulz. Du Nichtsnutz, du Versager. Lass mal dein Hirn überprüfen, da läuft einiges falsch. Die 18 Jahre die geschlafen hast kannste nicht mehr aufholen.
    Uns hier eine Scheiß erzählen. Pak deinen Kram und schaff dich aus Deutschland raus.
    Jeder Mensch der ein wenig rechnen kann sieht, das was er ändern will, Milliarden kostet. Dann
    werden weiter „Flüchtlinge“ kommen die verköstigt werden wollen. Das ist ein Fass ohne Boden. Schulz ist der Untergang Deutschlands.

  31. Nett verpackte Wahrheiten, die niemand mehr vom Hocker reissen.
    Und Fest vertraue ich nicht so richtig. Siehe Höcke-Statements.
    Und überhaupt was macht eigentlich die AfD so den lieben langen Tag. Glühende Sessefurzerreden, wie halt Fest auch, nö, Danke, brauch ich nicht mehr…
    Da sind mir die IB-, die PEGIDA- und die Merkel-Muss-Weg-Bewegung in Berlin um längen wichtiger und vielleicht auch letztendlich wirksamer beim Volk. Ein Patriot.

  32. Schulz, nicht nur das er so aussieht, er ist es auch. Der Totengräber von Deutschland. Er fängt schon an. Schaut genau hin !

  33. #2 sauer11mann (04. Mrz 2017 15:43)

    schön wäre es, wenn man dieses Video auch als Anhang per mail versenden könnte.

    Nun, Tipps hat es schon gegeben (z.b. mit rechter Maus ins Video klicken, Video URL kopieren und diesen Link jemandem senden. Natürlich kann man das Video auch selbst als Email versenden: Link URL öffen bzw. in den Pfeil rechts oben reinklicken (man landet auf Youtube), dort das Video auf seinen Rechner runterladen (wenn man das entsprechende Programm hat -hat eigentlich fast jeder-)
    http://www.chip.de/downloads/Free-YouTube-Download_34334309.html

    Dann in der Email als Dateianhang anhängen.

    Problem: Ist die Datenmenge zu groß (was bei einem Video schnell passieren kann) wird die Sendung vom Emailanbieter verweigert.

  34. #46 ArmesDeutschland (04. Mrz 2017 17:41)

    Der Oberkomiker hat auch wieder was zu blubbern….

    Schulz bezeichnet AfD als “Schande” für Deutschland

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schulz-bezeichnet-afd-als-schande-f%C3%BCr-deutschland/ar-AAnMUBc?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Die pure Schande bis du Schulz. Du Nichtsnutz, du Versager. Lass mal dein Hirn überprüfen, da läuft einiges falsch. Die 18 Jahre die geschlafen hast kannste nicht mehr aufholen.
    Uns hier eine Scheiß erzählen. Pak deinen Kram und schaff dich aus Deutschland raus.
    Jeder Mensch der ein wenig rechnen kann sieht, das was er ändern will, Milliarden kostet. Dann
    werden weiter “Flüchtlinge” kommen die verköstigt werden wollen. Das ist ein Fass ohne Boden. Schulz ist der Untergang Deutschlands.
    ………………………………………
    Ein EU-Apparatschik, der mittels Spesenbetruges (Quelle: Focus) sein „karges“ Salär als Präsident der EU-Quasselbude aufbesserte, sollte lieber mal seine unrasierte Fresse halten. Für sowas bekommt man als normaler Arbeitnehmer die fristlose Kündigung!

  35. Wir alten kaputtgearbeiteten Deutschen sind diesem System weniger wert als Dreck.

    Wie von Vampiren ausgesaugt wirft man uns auf den Müll. Man betrügt uns um eine anständige Rente. Über die Inflation stiehlt man uns die Ersparnisse. Wir leben bescheiden und handeln mit wirtschaftlichem Verstand. Daher taugen wir für das Lumpensystem nicht als gierige, dumme, kritiklose Konsumenten. Also muß man unser Geld stehlen, auf Fremde umverteilen und diese dann hemmungslos konsumieren lassen.

    Ich bin heilfroh, daß ich nicht mehr jung bin und die schlimmsten Auswüchse der verbrecherischen Altparteienpolitik wohl nicht mehr erleben muß.

    Die naiven Jungen und die vermeintlich Wohlversorgten werden sich noch wundern. Auch sie werden nicht verschont werden, wenn der Wahnsinn Fahrt aufnimmt und völlig aus dem Ruder läuft.

    Gibt es ein Land auf der Welt, wo ein Einheimischer in Not, der vielleicht 30 Jahre lang Beiträge bezahlt hat mit 13 Euro täglich abgespeist wird, nur damit luxushungrige, kräftige junge Fremde 175 Euro am Tag erhalten können?

    Ich kenne einige Länder, wo die verantwortlichen Bonzen mit Prügeln davongejagt würden.

  36. ##34 Musashi (04. Mrz 2017 16:40)

    Spätestens seit seinem Statement zum Thema Björn Höcke ist Fest für mich als U-Boot überführt.

    Wie ich bereits mehrmals bestätigte.

    Habe auch Bauchschmerzen, auch so in der U-Boot Gegend. Mit Rechnereien und sozialkritischen Berichten kommt man überall durch. Das Statement zum Thema Björn Höcke war wegweisend; aber leider merken es viele nicht.

  37. #8 Ohnesorgtheater

    Weil Broder den Yükzel dermaßen gelobt hat, hat er das ganze Interview versa.t.

    🙁

  38. Für mich ist die spd die Partei, die mich um Lohn und Rente gebracht hat und die ihre Bonzen mit prall gefüllten Futtertrögen und sonstigen Abgreifmöglichkeiten versorgt, während sie uns Arbeiter in den Dreck tritt. Die werde ich niemals im Leben mehr wählen. Ich war leider viele Jahre lang so dumm.

    Heute wähle ich lieber die schlimmsten Extremisten von ganz Rechts, als jemals wieder die Arbeiterverräter.

  39. #8 Haremhab8
    Fragt sich nur wer hier eine Schande für Deutschland ist. Im Gegensatz zu Eurobond- u. TTIP-Verteidiger Schulz hat die AfD Deutschland bisher noch nie geschadet.

  40. Gott sei Dank bin ich in 12 Monaten ausgewandert,
    um die Afrikaner-Bespaßungsindustrie nicht auch noch querzufinanzieren. Eine Fachkraft weniger.

  41. die Fest-Videos werden immer besser!

    Ja wir sind nur dazu da, die Schwachsinspolitik des Monopolkapitals und der Politikerkaste zu bezahlen. Daher reden die uns ständig Schuld ein, denn wer mit einem schlechten Gewissen herumläuft, der zahlt widerstandslos jeden Steuersatz.

  42. Alles richtig. Aber es ändert nichts. Auch die AfD wird nichts ändern mit den paar Prozenten, nur 50% könnten etwas bewirken.
    Auch die Pegida Demos werden nichts ändern. Über all diese Proteste wird vom Establishment nur gelacht.
    Das einzige, was etwas ändern würde, wären Aktionen, die dem Establishment an den Geldbeutel gehen, wie z.B. bundesweite Streiks.

  43. #68 Rentner (04. Mrz 2017 19:53)

    Wenn wir vielleicht lange genug Zeit hätten, vielleicht hätten die AfD, oder die PVV oder der FN die Möglichkeit etwas zu bewegen. Zumindest für Deutschland ist es fast schon Gewissheit, dass es zu spät ist und unsere AfD haf ihren Teil dazu geleistet, in dieser kritischen Phase total zu versagen anstatt eine Front gegen den Feind aufzubauen. Die Demographie unserer Geschenke macht den Rest. Aber wie sagte Churchill: Niemals, niemals, niemals aufgeben! Ein Patriot.

  44. #64 Johannisbeersorbet (04. Mrz 2017 18:30)

    „Heute wähle ich lieber die schlimmsten Extremisten von ganz Rechts, als jemals wieder die Arbeiterverräter.“
    —————————————————

    Ich habe mir das Treiben der SPD bis in kleinste Verästelungen nach unten, bis zu allerkleinsten Wichten, dort ein wenig ansehen müssen, wo die SPD stark ist und durchregiert, schon sehr lange.

    Mein Eindruck – und ich habe mich in allerlei Leid und durch viele böse Überraschungen dorthin durchringen müssen – war, daß im Verhalten, im Handeln und der Organisation der Macht und Herrschaft, die heutige SPD genau das ist, was man sich unter „schlimmsten Extremisten“ vorstellen könnte, nur noch ohne Gelegenheit, diesen Extremismus so auszuleben, daß er historischen Bildern entspricht.

    Ich weiß auch, daß diese Aussage sich jetzt komisch anhört. Mir ging es auch so. In einem Gespräch über diese Dinge sagte mir ein sehr wacher und intelligenter Freund, noch bevor ich die intensivsten Erfahrungen selbst machen mußte,

    … er sah sich aber erst nach links und rechts um, senkte die Stimme fast bis zu einem Flüstern, was an diesem robusten Hünen irritierend wirkte, nicht so irritierend aber wie, daß ausgerechnet er bei den folgenden Worten feuchte Augen bekam, Tränen von Angst? …

    … sagte unter uns beiden, im Vertrauen, mit einem plötzlichen Ausdruck des Entsetzens, der unerwartet durch seine gelassene Maske des beruflichen Alltags brach:

    „Das sind Stalinisten.“

    Das paßte so gar nicht zu seiner sonstigen Erscheinung – und wenn ich ehrlich bin, nahm ich ihn damals nicht ganz für voll und meinte, er habe sich da wo hineingesteigert. Auch jetzt noch würde ich den Satz nicht jedem im vollen Sinne abkaufen, sondern müßte mir erklären lassen, wie das gemeint ist. Aber ich weiß nun, daß das ehrlich und wohlbegründet so gemeint sein kann.

  45. #13 Orwellversteher (04. Mrz 2017 16:02)

    Das Video hat gute Text-Untertitel. Gibt es das auch als zusammengefaßten Fließtext?

    Ich habe das mal abgetippt.

    „Guten Tag.

    Was war diese Woche?

    Ich und Tausende Anbieter haben Post vom Stromanbieter bekommen. Die Stromkosten steigen erneut, diesmal um fast 5%.

    Es war das Versprechen des Wirtschaftsminister Gabriel, die Stromkosten zu senken. Versprochen, gebrochen.

    Jetzt mal ernsthaft. Die Stromkosten sind ein einziger Skandal, der tägliche Beweis, daß SPD, Union und Grüne keinerlei soziales Gewissen haben. Denn die hohen Stromkosten treffen nicht die Großabnehmer, die Industrie oder landwirtschaftlichen Großbetriebe. Für die gelten Sonderregelungen. Die Kosten treffen die Verbraucher, vor allem Familien mit Kindern. Denn die müssen viel kochen, Wäsche waschen, oft den Geschirrspüler anwerfen. Die trifft es voll.

    Die deutschen Stromkosten sind deshalb so hoch, weil Regierung und GRÜNE Ökostrom wollen. Im letzten Jahr haben Wind und Sonne Ökostrom im Wert von eineinhalb Milliarden Euro produziert. Bezahlt haben die Verbraucher 35 Milliarden! 33,5 Milliarden waren also Subventionen, und zwar Subventionen für Windkraftbetreiber und grüne Lobbyisten. Die Marge der Ökoindustrie zwischen Aufwand und ertrag liegt bei 4300 Prozent! Das sind Werte, die man sonst nur mit Drogen erzielt.

    Ökostrom ist längst grünlackierter Raubtierkapitalismus! Und die Opfer dieses Raubtierkapitalismus‘ sind die Verbraucher!

    Noch eine andere Industrie der Altparteien beraubt die Bürger: Die Flüchtlingsindustrie. Also all die Kurse, Maßnahmen, die angeblich der Integration dienen, aber in Wahrheit eine Dauersubvention vor allem des linken Wahlklientels sind. Vor Übersetzern, Streetworkern, Betreuern, Sozialtherapeuten. Für die wird auf Staatskosten – und das heißt: auf Ihre Kosten – satt gesorgt.

    Ein paar Beispiele: Für „Tanzkurse für Mädchen mit Migrationshintergrund“ gibt der Freistaat Sachsen 12.000 Euro aus, für Schwimm- und Lernkurse für Flüchtlingskinder mit einem „integrativen Badefest“ 135.000 €. Ein „Keramikzirkel-Kurs für Jugendliche mit Migrationshintergrund“ kostet 23.000 €, „gemeinsames Musizieren“ fast 90.000 €. Hamburg will 344.000 Euro für „IT-Kurse für Flüchtlinge“ ausgeben, Minden Wohnungen für Migranten anmieten – zu 100 Euro pro Quadratmeter. Laut aktuellem Mietspiegel werden in Minden sonst 7 Euro pro Quadratmeter gezahlt.

    Noch großzügiger ist der Staat gegenüber den 62.000 unbegleiteten Minderjährigen. Die kosten den Steuerzahler dieses Jahr 4 Milliarden. Oder pro Kopf 175 Euro am Tag. Hartz-IV-Bezieher bekommen täglich 13 Euro, als knapp 1/14 dessen, was pro Minderjährigen ausgegeben wird. Und das ist dann schon eine Ansage.

    Nämlich die Ansage: Ihr, die ihr Deutsche seid, die ihr arbeitet, Steuern zahlt und mit eurem Geld die Sozialkassen finanziert, seid uns nicht so wichtig. Oder genauer: Nur ein 14tel so wichtig wie irgendwelche Ausländer, die fast alle illegal eingewandert sind, für dieses Land nichts geleistet haben, es auch nicht tun werden und die meistens noch nicht einmal minderjährig sind.

    Liebe Deutsche, begreift es: Für die GRÜNEN, die Sozialdemokraten, auch für Union und Linke, seid ihr sozial Menschen zweiter Klasse – oder eigentlich 14. Klasse. euch wird nichts bezahlt, keine Schwimmkurse, keine Luxusmieten, keine Keramikzirkel. Eure einzige Funktion ist: Ihr dürft zahlen. Für Migranten, für Windkraftlobbyisten, für Illegale. Denn für die Altparteien seid ihr weiß und doof und Sch&%“/!

    Etwas derb, ok. Aber es ist die Quintessenz der Politik der etablierten Parteien: Nämlich Raubtierkapitalismus und Klientelpolitik und Verachtung der einfachen Deutschen.

    Wenn Sie das wollen, wählen Sie die Altparteien. Wenn nicht: Wählen Sie die Alternative!“

  46. Ich traue ihm nicht über den Weg.
    Er hat sich damals übrigens versucht herauszureden, als er in Schnellroda auf einem Seminar war.
    Hoffentlich täusche ich mich.

  47. Wann begreift die AFD endlich, dass ein TV-Kanal die einzige Möglichkeit ist, nahezu alle Menschen in unserem Land zu erreichen.
    Die Nachkriegsgeneration zu denen auch meine Eltern
    zählt, sind mit großer Mehrheit nicht in Netz aktiv,
    denn ihr Informationsmedium Nr.1 ist und bleibt der
    Fernseher.
    Gerade jetzt, wo es leicht kriselt, wäre es doch wichtig neue Quellen zu erschließen, um das Volk aufzuklären und über AFD Inhalte zu informieren.

  48. #23 wishmaster (04. Mrz 2017 16:14)

    In einem wirklich demokratischen Land säßen die Menschen, die heute dieses Land politisch führen, längst hinter Gittern. Egal ob CDU, SPD, Grüne oder Linke, das sind doch ausnahmslos Verbrecher
    ____________________________________________

    So ist es! Ich musste gerade ein wenig Versand abgeben, dass kann man bei uns bis 22 Uhr bei der Post in der Friedrichstr. Dazu fahre ich ein Paar Stationen….Das Publikum entspricht einem guten Querschnitt der Gesellschaft!

    Dumpe, plumpe – Menschen, alle in der Regel von sich so überzeugt, Frauen mit kräftigen, selbstbewussten Stimmen, die visuell und akkustisch, selbstbewusst wirken und den Eindruck erwecken, über jeden Zweifel erhaben zu sein.

    Sobald dann aber einer Ihnen in den Schritt fässt, erstaren die Meisten zu einer Häschen Salzsäule!

    Und die Masse an..Vergänderten „Männchen“, ist schier kaum aus zu halten. Dumme, auf links – gedrehte Studis, ältere, senile Herrschaften, die komplett weltfremd sind.

    Absolut spiessig aussehend, aber anscheinend die Zustände, der zunehmenden Verwarlosung teilnahmslos, geschehen lassen!

    Frei nach dem Motto: Was interessiert mich das Elend anderer! (Bereicherungen aller Art) Wird schon wieder!

    Alle gehen nur von Ihren eigenen Egoismen aus…Sind bestimmt auch alle super in Mama sein, Papa sein, alles bestimmt top – Koriphäen in Ihren Lebensblasen/Lügenblasen,Jobs, usw.

    Hauptsache die heile, mit tatkräftiger Unterstützung der Dreckspresse und den anderen Verbrechern, in den jeweiligen Segmenten, -bleibt erhalten.

    Politische Weitsicht, Interesse, Fehlanzeige! Lenresist, unwillig sich der schmerzenden Wahrheit zu stellen.

    Die Gespräche in den Bahnen (soweit überhaupt deutsch gesprochen wird), phrasisches, plattitüdisches, inhalts und belangloses NIX.

    Ab und an mal jemand, den man trifft, der die Faust geballt hat, aber ansonsten…Pumpe!

    Fazit: Das war es!

  49. #73 Donar von Asgard
    eigener TV Kanal: hab ich der AfD schon mehrmals getwittert und gepostet. Sogar eine E-Mail und mündlich an Alice Weidel mit dem Hinweis auf den Sender Schweiz 5, bei dem man evt. Sendezeit mieten könnte. Es interessiert anscheinend keinen.

  50. Danke Dr. Nocolaus Fest fuer ihre wohlformulierten Saetze, deren Inhalt die Linksgruenperversen des Merkelkartells sprachlos stehen lassen.

    Dieses Kartel = Raubtierkapitalismus! d.h. deren Preise, die sie von Normalo abkassieren, verglichen mit den Aufschlaegen die sie sich genehmigen.

    (Aehnlicher Skandal, wie bei zwangsfinanzierten Luegenkartell der Systemmedien)

    Dies muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, weiter so, Ihre Ausfuerhungen treffen den Nagel, freue mich jedesmal darauf.

  51. #68 Rentner
    Sie irren sich, wenn Sie glauben, dass das Establishment über Pegida und AfD lacht. Genau das Gegenteil ist der Fall. Den grün-linken Volksverrätern geht immer mehr die Düse und in ihrer Hilflosigkeit reagieren sie immer aggressiver.
    Einen eigenen TV-Kanal für die AfD fände ich auch als gute Idee. Wieso reagiert die AfD hier nicht.

  52. an74 Bin Berliner

    Berlin ist immer schon ein Biotop der größenwahnsinnigen Deppen gewesen. Kalte Schnauze, witzig bis zu Bauchschmerzen, ohne Ende heiße Luft und nichts dahinter. Ostberlin war irgendwie noch auszuhalten, Westberlin war wirklich nur was für Gefühlskalte. Dieses Hauptstadt Ding eben, dieses ‚wir-sind-doch-wer‘- das darf man nicht vergessen. Das sind Mitläufer, Duckmäuser- eben die Kinder vom alten Fritz, die pfeifen alles mit, was man ihnen vorsingt.
    Das ist es, was sie prinzipiell jetzt in Berlin erleben. Die Regierungshörigkeit ist enorm, nur ist die jetzige Regierung eben auf Genozid an den Deutschen aus. Was solls, machen wir eben das, Hauptsache: wir erleben was! Führer befiel, wir folgen dir!

    Sie dürfen nicht den Fehler machen, das Volk ernst zu nehmen. Ein altrömisches Sprichwort sagt: ‚Wer auf das Volk baut, der baut auf Sand.‘ Lösen Sie sich von dem nur allzu verständlichen Wunsch, daß das Volk ‚zu Verstand‘ kommen möge. Das kann es nicht, kann es nie. Einzig entscheidend ist: wer regiert, und wie tut er das zu welchem Sinn und Zweck. Ist das Land gesund, ist es ein Hort des Lebens, oder ist es eine ‚Kompostieranlage‘. Wir sind jetzt bei Letzterem, und wir Deutsche sind der Biomüll dafür.

    Eine Nachbarin ist Berlinerin. (Ich lebte mit Unterbrechung ein Jahr in Berlin, in Friedrichshain und Karolinenhof, zwei Welten, besuchte oft Freunde in anderen Stadtteilen in Ost und West). Immer, wenn wir mal reden, schwallt mir das arrogante Berlinerisch entgegen, die typische berliner Abgehobenheit, das Kalte und irgendwie auch Irre darin. So sind die Preussen eben, zu oft krummgeprügelt worden. Die Sachsen, ich komme von dort, sagten früher: ‚Die Preussen schießen wieder!‘
    Die berliner Seele ist eine besonders kranke Seele. Psychologen sagen auch zu einer Stadt wie Berlin: ‚das ist ein Borderland‘- in Anspielung auf die Borderline-Persönlichkeitsstörung, welche auf einer Entwicklungsstörung des Mandelkerns beruht, was gefühlskalt und identitätslos macht. Mißhandlungen in der Kindheit gehören dann auch noch oft dazu. Die Kriegstraumatisierungen darf man auch nicht vergessen, die waren in Berlin so heftig wie in Dresden. Das ist ein ernstes Problem.
    Denn man müßte ja meinen, daß die Berliner jede Woche auf dem Alex ‚Pegida‘ zu hunderttausend Demonstranten aufführen oder gleich das Kanzleramt restlos blockieren. Aber nee, det machn ma nich so jern.

    Klar kann Volk Druck machen- aber es entscheidet letztlich nichts. So wird auch klar, wo man ansetzen muß, wenn man etwas ändern will. Man muß sich so weiterbilden, daß man politisch aktiv werden k a n n . Das kostet Lebenskraft und Lebenszeit und nimmt einen dann in die Verantwortung.

  53. Die Fantasie ist grenzenlos, wenn es gilt, MUFLs zu beschäftigen, das HR-Radio machte neulich für das „For all People“-Projekt Reklame, die Stiftungen sind auch wieder mit von der Partie, in dem Fall die Aventis-Stiftung, früher Hoechst AG:

    In Frankfurt leben heute 429 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die meisten aus Afghanistan, Eritrea, Irak, Somalia und Äthiopien. Für diese Gruppe an neu hier lebenden Jugendlichen ist For All People entstanden. Die Initiative führt geflüchtete und Frankfurter Jugendliche zum gemeinsamen Instrumentalunterricht unter der Ägide von Musikstudierenden…

    https://www.journal-frankfurt.de/journal_news/Kultur-9/KulturMut-mit-Bridges-und-For-All-People-Musik-Fluechtlingsprojekte-auf-Geldsuche-28857.html#

    Schon allein bei dem abscheulichen Wort „Studierende“, das selbst die FAZ benutzt, überkommt mich Übelkeit. Im HR-Bericht wurde ein Afghane vorgestellt, der auf einer Geige rumkratzt, und Lesen und Schreiben muss er auch noch lernen, wurde am Rande erwähnt.

    Was für ein irreales Bild von Deutschland muss bei denen ankommen, ganze Hundertschaften von Einheimischen sind nur dafür da, für ihr Wohlergehen zu sorgen! Ein Paradies auf Erden!

  54. Dieser Artikel kann sehr leicht als Simmungsmache ausgelegt werden. Kein Wunder, wenn PI stetig mehr in’s Extreme verschiebbar wird!

    Hartz-4-Bezieher bekommen 13,-€/Tag , kosten aber mehr als nur diese 13,-€/Tag! Den Bezug eines Kklientels X den Kosten eines Klientels Y hieße Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

    Außerdem wurde hier sehr kaufmännig gekürzt: ein Hartzer bekommt nämlich aktuell 13,63³³³³³³³³³³³³³³³ €/Tag, also arithmetisch gerundet 14,-€/Tag! !!

    Ob hier die plakative vervierzehnfachung Not tut, stelle ich mal zum Diskurs.

    Das nimmt natürlich nix der Tatsache, daß die Mufls eine nicht unerhebliche Kostenlast darstellen, welche den Steuerzahler in einer Größenordnung belasten, die bisher so nicht zugegen war.

    Aber wie schon bemerkt: man fährt stets besser, wenn man Kosten mit Kosten und Bezüge mit Bezügen vergleicht.

    Aufpassen!

  55. Man kann nur hoffen das H. Fest und die AFD soviel Stimmen bekommt, das die „Etablierten“ nicht mehr Regieren können.

    Ich hoffe auch das noch mehr Bürger aufwachen.

  56. Ich finde den Mann ja igendwie aalglatt. Aber er kann mit Sprache umgehen und die Sachen auf den Punkt bringen

Comments are closed.