Mit den Stimmen der Regierungspartei Fidesz und jener der oppositionellen Jobbikpartei beschloss das ungarische Parlament mit großer Mehrheit von 138 zu 22 Stimmen bei sechs Enthaltungen am Dienstag die Internierung aller im Land aufhältigen und zukünftigen sogenannten „Flüchtlinge“. Ungarn will an der geschlossenen Grenze zu Serbien Container aufstellen, wohin alle derzeit landesweit auf Unterkünfte verteilte Asylforderer gebracht und bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens festgehalten werden sollen. Ministerpräsident Victor Orban (Foto) sieht das als einen Teil den „Belagerungszustand“ seines Landes unter Kontrolle zu halten. Die Regierung begründet, die von der UNO sofort attackierte Entscheidung auch mit der steigenden Terrorgefahr durch die Eindringlinge. Orban sieht in der Migration das „trojanische Pferd des Terrorismus“.

(Von L.S.Gabriel)

Nicht nur die auch für „minderjährige unbegleitete Flüchtlinge“ geltende Internierung der Invasoren, sorgt für Aufregung seitens der Asyllobby, sondern auch die weiteren Maßnahmen zur Verschärfung der Asylgesetze. Wenn ein Illegaler sich weigert seine Fingerabdrücke abzugeben, sich nicht fotografieren lassen oder keine Angaben zur Feststellung seiner Identität machen will haben die Behörden das Recht das Asylverfahren sofort einzustellen. Ungarn bekräftigt auch einmal mehr, dass illegaler Grenzübertritt eine schwere Straftat ist. Bei uns fällt das ja mittlerweile unter Kavaliersdelikt bis hin zu nicht strafwürdig. Die Polizei ist nun auch ermächtigt illegal ins Land eingedrungene Personen überall und jederzeit sofort festzunehmen und nach Serbien auszuweisen.

An der durch einen Zaun versperrten Grenze zu Serbien gibt es in den Grenzorten Röszke und Kelebia derzeit zwei Möglichkeiten nach Ungarn einzureisen, was die Behörden aber auf maximal zehn Personen pro Tag begrenzt haben. Die Transitzone künftig zu verlassen wird vor Abschluss eines positiven Asylverfahrens nur mehr in eine Richtung, nämlich nach Serbien möglich sein. Das Gesetz sieht auch eine verkürzte Einspruchsfrist von drei Tagen vor, die mit einer Beschleunigung der Verfahren begründet wird, danach müssen die Invasoren Ungarn unverzüglich verlassen. Es besteht die Möglichkeit einen zweiten Antrag zu stellen. Wird dieser auch negativ beschieden, wird nicht nur sofort absolut jede Versorgung eingestellt, die Eindringlinge werden auch verpflichtet alle angefallen Kosten des Verfahrens zu übernehmen.

Die Vereinten Nationen (UNHCR) reagierten mit Schnappatmung auf das Gesetz. Man sei zutiefst besorgt heißt es. In der Praxis bedeute das, dass jeder Asylsuchende, einschließlich der Kinder, in Transportbehältern, die von einem hohen Rasiermesser-Zaun an der Grenze umgeben seien, für längere Zeit festgehalten würde. Außerdem verletzten die neuen Bestimmungen die Verpflichtungen Ungarns nach internationalen und EU-Gesetzen und würden „schreckliche körperliche und psychologische Auswirkungen auf Frauen, Kinder und Männer haben, die bereits sehr gelitten hätten“, formuliert die Asylindustrie in persona der UNHCR ihr theatralisches Statement.

Wie die autochthonen Bevölkerungen Europas unter der Gewaltherrschaft der Invasoren leiden kümmert die Verantwortlichen offenbar nicht. Das haben wir im Sinne des globalen linken Multikultiwahns auszuhalten.

Victor Orban selbst war bei der Abstimmung am Dienstag nicht im Parlament anwesend, er zog es vor, derweil bei der Angelobung frisch ausgebildeter „Grenzjäger“ eine Rede zu halten und sie auf seinen Kurs gegen Invasion und für sein Land einzuschwören.

Natürlich sind die Zahlen Ungarns nicht mit unseren zu vergleichen. Derzeit befinden sich rund 600 Asylforderer im Land und auf serbischer Seite lagern etwa 7.000, um weiterreisen zu können. Dennoch zeigt Ungarn einmal mehr, dass es möglich ist, sich dem linken Untergangsdiktat zu widersetzen und eigene, nationale Wege zu gehen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

303 KOMMENTARE

  1. Orban sieht in der Migration das „trojanische Pferd des Terrorismus“.
    ======================
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Meine Hochachtung vor diesem Ministerpräsidenten.

  2. ORBAN ist genial, er macht etwas für seine Wähler.

    In diesem Land werde ich mein Lebensabend verbringen

  3. Der macht doch nur das , was ein klar denkender Staatschef machen muss . Von unseren Waschlappen kann man das leider nicht erwarten .

  4. Victor Orbán geht unbeirrt den Weg, Schaden von seinem Volk und seinem Land abzuwenden.

    Victor Orbán macht es deutlich: Wir in Deutschland werden von Volksverrätern regiert.

  5. #1 2020 (07. Mrz 2017 18:12)

    Orban sieht in der Migration das „trojanische Pferd des Terrorismus“.
    ======================
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Meine Hochachtung vor diesem Ministerpräsidenten.

    kann ich nur unterstreichen

  6. Hut ab! Ein Mensch wie die Welt ihn braucht !

    Hier regieren Kinderficker und Polizistenschlaeger !

  7. Herr Orban, bitte übernehmen sie die Regierung in Deutschland. Nur wundern sie sich nicht über die Antifa. Das ist eine Art SA hier. Allerdings muss man denen nur die staatlichen Einkünfte aus ihren Deckorganisationen streichen. Die Vereine und Verbände agieren unter Tarnnamen und bekommen Geld aus Budgets die von den Sozialdemokraten , Linken und Grünen an diese Wichser verteilt werden. Es weiß zwar jeder, es ist aber eine deutsche Tradition lieber das Maul zu halten als aufzufallen.

  8. Falsch!

    Die werden nicht interniert, niemand muss bleiben!
    Denn (zurück) nach Serbien ist der Weg frei!

    Orban macht das was vereinbart wurde: Die Außengrenzen der EU schützen.

  9. In der Praxis bedeute das, dass jeder Asylsuchende, einschließlich der Kinder, in Transportbehältern, die von einem hohen Rasiermesser-Zaun an der Grenze umgeben seien, für längere Zeit festgehalten würde

    Was das UNHCR doch für einen Blödsinn schreibt. Die können doch jederzeit noch Serbien zurück, die werden doch da nicht verfolgt!
    😀
    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  10. Victor Orban ist ein ganz hervorragender Staatsmann. Mehr als wütend bellen werden seine Gegner im Ausland nicht können, was deren Frustration gewaltig steigern dürfte. Um es in Abwandlung einer damals auf den Vatikan gemünzten Frage Stalins zu sagen: Wieviele Divisionen haben EU, UNHCR und NGOs? Tja, leider, leider keine.
    😉

  11. Richtig ! Das sind keine Flüchtlinge, das sind muslimische Invasoren die auf uns und unsere Kultur scheixxen. Eine Invasion muss an der Grenze abgewehrt werden.

  12. Genauso muß man mit diesem Treibgut umgehen. Nieder mit der EUdSSR, der UNO und vor allem mit Merkel und ihrer Bande, die gerade wieder Erdowahn in den Anus kriecht.

  13. Victor Orban, ein Kerl wie Trump! Wenn die nicht so eine schwere Sprache hätten, wäre ich schon in Ungarn.

  14. #1 2020 (07. Mrz 2017 18:12)
    Orban sieht in der Migration das „trojanische Pferd des Terrorismus“.
    ======================
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Meine Hochachtung vor diesem Ministerpräsidenten.

    Eine ganz wichtige Aufgabe in diesen Lagern: den Mohammdanern beibringen, dass wir uns alle durch den Koran und ihre Religion beleidigt fühlen. Christen, Juden und viele weitere Glaubensrichtungen, auch Atheisten sind keinesfalls abscheuliche Wesen, weniger wert als Tiere. Nur wenn Mohammedaner dieser Sure abschwören und viele anderen, noch viel aggressiveren aus dem Koran tilgen, haben sie überhaupt eine Chance, dass wir ihren Antrag überhaupt zulassen.

  15. Wir haben schon eine Besatzungsarmee ca. 1 Mio Mann im Land, wenn die ihre Waffen bekommen dann Gnade uns Gott.

  16. Echte Flüchtlinge werden sich davon nicht abschrecken lassen, aber Glücksritter werden in Zukunft einen großen Bogen um Ungarn machen. So funktioniert es. Das sind zwar „einfache Antworten“, aber schlichtweg die richtigen.

  17. Bewundernswert zu sehen, daß es im, dem Untergang geweihten Europa noch vernunftsgeleitetes Handeln gibt und den Willen zur Selbstbehauptung.
    Ungarn als Exil, bevor ich im Blut und Schutt unseres gemeuchelten Landes mit versinke,
    wenn nur die ungarische Sprache nicht so schwer zu lernen wär.

  18. Hier, im Köterland werden täglich IS Schlächter und Terroristen enttarnt!
    Wie Reagiert unsere System relevante Politik und Sicherheitsorgane?
    Richtig!
    Gar nicht!
    Organ hat das Problem im Griff:
    Sicherheit seines Volkes zuerst, dafür wurde er Gewählt.
    Einer der Wenigen mit Rückrad! ! !

  19. Ach wie herrlich.
    Neben allen Meldungen in den Medien, über die ach soooo Gutmenschen, ist diese Nachricht eine Wohltat.
    Das ungarische Parlament mit ihren Politikern ist auf dem richtigen Weg.

    D A N K E

  20. Ende April gehts wieder für ne Woche nach Ungarn in den Urlaub. Freu!!! Keine Pinguine und sonstiges …. (darf ich nicht schreiben)
    nur eine unheimlich nette und gastfreundliche Bevölkerung!!

  21. Nur vom kommentieren auf PI wird sich nichts ändern. Raus auf die Strasse Männer und Präsenz zeigen.

  22. Bitte einen Schritt weiter, Herr Urban !!!

    alle deutschen Dreckspolitiker die diese Invasion nebst Terror importiert haben,
    dürfen in Ungarn keine Grundstücke erwerben um ihre Lebendabende im terrorfreien Land Ungarn zu verbringen.

    In meinem Dorfe ist ein Linkspolitiker rubrik geworden in facebook und Lokalzeitung, weil er sich jetzt schon ein Grundstück in Ungarn gekauft hat.

  23. Europa ist also doch noch nicht total verblödet. Hoffentlich bleibt er standhaft und sein Volk erkennt, was es an einem solchen Vertreter hat.
    Was nicht so will, raus aus dem Land, ob da irgendwer dagegen kräht oder nicht.

  24. Mit welchem Politiker und welcher Partei an der Spitze, wäre denn so eine Maßnahme in Deutschland umzusetzen? Gell, da fällt uns gleich der ,,Vielgescholtene“ ein. Nur mit ihm wird so etwas auch bei uns gelingen.

  25. Jedes Volk hat den Regierungschef, den es verdient.
    Das deutsche Volk in seiner unbändigen Blödheit hat eben nur eine kriminelle Merkel verdient.
    Deshalb wird es auch untergehen.

  26. Ich bewundere diesen Mann, der lebt und regiert für sein Volk für sein Land, nicht so wie bei uns, leben wir in Deutschland überhaupt noch in einer Demokratie? ich denke nein, so paradox es sein mag, aber viel schlimmer als es hier im Moment ist, viel schlimmer kann das normale Leben in der Nazizeit auch nicht gewesen sein,die Demokratie in Deutschland ist Futsch.

  27. #18 vogelfreigeist (07. Mrz 2017 18:27)

    Ungarn als Exil, bevor ich im Blut und Schutt unseres gemeuchelten Landes mit versinke,
    wenn nur die ungarische Sprache nicht so schwer zu lernen wär.

    Ja, Ungarisch ist mit Finnisch verwandt. Zwei Sprachen, die der Teufel erfunden hat, als er schlechte Laune hatte….

  28. #26 Rittmeister (07. Mrz 2017 18:31)
    An dessen Niedergang wird kontinuierlich getätigt, weil die Etablierten genau spüren, was ihnen blüht.
    Aber die Zeit bringt auch dies auf die richtige Spur, denn nicht für alle Zeit läßt sich ein ganzes Volk für blöd hinstellen. Auch nicht das „abgerichtete Deutsche“!

  29. weil ich das sehr schätze, was der Herr Orbán so macht, werde ich mich den Rest dieser Woche, um den ungarischen Export und somit die ungarische Wirtschaft anzukurbeln, ausschließlich mit ungarischen Lebensmitteln ( zB. Salami ) ernähren, mit ungarischen Wein ( klick ) fange ich heute noch an. … köszönöm ! Herr Orbán “ egészségére ! „

  30. Orban ist toll!

    Schaue neidisch nach Ungarn!

    Wir müssen hier unser schönes Land vor die Füße gehen sehen!

  31. Hier am Pool in Thailand sind reihenweise Ungarn zum Überwintern anzutreffen. Habe noch keinen kennengelernt, der gegen Orban ist. Der Mann vertritt die Interessen seiner Bevölkerung und die steht hinter ihm. Ungarische Antifa und Soziologiestudenten haben wir hier am Golf allerdings nicht..

  32. Wem diese Bedingungen nicht passen, der kann doch ganz einfach Ungarn meiden. Wo ist also ein Problem?

  33. Wenn unser einer Nachrichten Konsemierd,
    hat man den Eindruck die Politiker hatten als Kinder
    Einen Bravo Starschnitt von C.Fatima Roth als Poster in Ihren Kinderzimmern.
    Und aus diesem Alter haben sie sich nicht weiter entwickelt!
    Hippies und Kinder Regieren dieses Land.

  34. Hr. Urban macht das richtig. Bis zur Entscheidung der Asylverfahren sollte Deutschland das Gleiche machen >>> die unbekannten „Asylforderer“ internieren. Bei Ablehnung hätte man sofort Zugriff für die Abschiebung. Und echte Asylberechtigte würden somit auch „herausgesiebt“.
    So, wie es derzeit läuft kann es nicht weitergehen.

  35. Das hat nix mit „internieren“ = „einsperren“ zu tun!

    Sie sind freiwillig angekommen und können jederzeit wieder abhauen!

  36. #37 Waldorf und Statler (07. Mrz 2017 18:35)

    weil ich das sehr schätze, was der Herr Orbán so macht, werde ich mich den Rest dieser Woche, um den ungarischen Export und somit die ungarische Wirtschaft anzukurbeln, ausschließlich mit ungarischen Lebensmitteln ( zB. Salami ) ernähren, mit ungarischen Wein ( klick ) fange ich heute noch an.

    Ich mache mir ein ungarisches Gulasch mit Maggi fix!

  37. Informationspflicht !

    Was für eine genugtuende Schadenfreude, denn Es ist geschehen,

    Sexueller Übergriff durch Neecher in linken Leipziger Szene-Club

    OT,-….Meldung vom 6.3.2017 – 19.34

    Sexueller Übergriff löst Tumulte und Polizeieinsatz am Conne Island aus

    Ein Mann soll am Wochenende im Conne Island
    ( PI,- berichtete, klick ) in Leipzig eine Disco-Besucherin begrapscht haben. Als der 31-Jährige vor die Tür gesetzt wurde, rastete er aus. Eintreffende Polizisten wurden als „Bullen“ beschimpft. Leipzig. Ein sexueller Übergriff und mehrere tätliche Auseinandersetzungen haben am Wochenende im Leipziger Szeneclub Conne Island für einen Polizeieinsatz gesorgt. Auslöser war nach Angaben der Beamten vom Montag ein randalierender 31-Jähriger, der zunächst eine Frau begrapscht haben soll und danach unsanft aus dem Club geworfen wurde. Als Polizisten kurz vor 10 Uhr am Sonntagmorgen an dem linksalternativen Club eintrafen und die Sache klären wollten – die Tanzv eranstaltung war da bereits beendet –, wurden sie von Besuchern alles andere als freundl ich empfangen.Nach bisherigen Ermittlungen soll der aus Libyen stammende Mann einer Frau in der Disco an den Hintern gefasst haben. Die Betroffene machte daraufhin andere Gäste auf den Vorfall aufmerksam. „In der Folge kam es zu einer verbalen Auseinan dersetzung zwischen dem 31-Jährigen und den übrigen Anwesenden. Letztlich wurde dem Mann ein Hausverbot ausgesprochen und er wurde sogleich nach draußen verwiesen“, teilte die Polizei mit. „Für die Bullen ist der Saal tabu“ Der Nordafrikaner reagierte aggressiv und randalierte vor der Diskothek, warf mit Steinen und einer Flasche in Rich tung Security. Er hatte nach eigenen Angaben seine Jacke im Club abgegeben, was die alarm ierten Polizisten zu einer Suche veranlasste. Dies stieß jedoch auf vehementen Protest von Besuchern. „Die Beamten mussten nicht nur eine Diskussion führen, in welcher personellen Anzahl sie die Räume betreten dürfen, sondern erhielten noch im Vorraum eine zwar indir ekte, doch vielsagende Begrüßung“, heißt es im Polizeibericht. „Für die Bullen ist der Saal tabu!“, schallte es den Einsatzkräften entgegen. Eine etwa 30-jährige Frau soll gesagt haben: „Was macht ihr für eine Scheiße, dass die Bullen hierher kommen?“ Was die Sache für die Polizei noch schwieriger machte: Zeugen gaben an, dass der Libyer bei seinem Rauswurf von vier oder fünf Männern verfolgt worden sei, die ihm ein Bein stellten und zu Fall brachten. Ein Zeuge alarmierte dabei schließlich die Polizei. „Es bleibt einmal mehr ein sehr fader Nachgeschmack, allerdings auch eine gewisse Belustigung über die unübersichtlichen Zustände innerhalb sogenannter rechtsfreier Räume“, zog die Polizei ein zynisches Fazit und ließ sich auch zu einem ungewöhnlichen Kommentar zum mutmaßlichen Angriff auf den Libyer von linken Szenegängern hinreißen. „Rassismus ist jetzt vielleicht schon weit jenseits der gesellschaftlichen Mitte anzutreffen“, heißt es wörtlich im Bericht. Polizei sucht Opfer des sexuellen Übergriffs. Das Opfer des sexuellen Übergriffs ist der Polizei bislang nicht bekannt. Die Frau sei vor Ort nicht mehr auffindbar gewesen. Sie soll sich bei der Polizei melden, da ohne ihre Aussage der Sachverhalt nicht aufzuklären sei, hieß es. Erst im Oktober hatte ein offener Brief des Conne Island im Internet für Aufsehen gesorgt, in dem sexuelle Übergriffe von ausländischen Gästen auf Frauen und der schwierige Umgang damit thematisiert wurden. Demnach war es in den Monaten zuvor vermehrt zu Übergriffen auf weibliche Besucher und Diebstähle durch sogenannte Antänzer gekommen. Von sexistischen Kommentaren und Handgreiflichkeiten war die Rede.Der Club verstärkte daraufhin seine Security und musste deshalb auch die Eintrittspreise erhöhen. Zudem wurde die 50-Cent-Eintrittsregelung für Flüchtlinge mit einer Auflage versehen: Sie sollten sich seitdem vorab per E-Mail anmelden. http://m.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Sexueller-Uebergriff-loest-Tumulte-und-Polizeieinsatz-am-Conne-Island-aus

  38. „schreckliche körperliche und

    psychologische Auswirkungen auf Frauen,

    Kinder und Männer haben, die bereits sehr

    gelitten hätten“, formuliert die Asylindustrie

    ———————————————-

    Diesen Satz wird man wohl nicht hören über

    vergewaltigte deutschen Kinder, Frauen und Alte…

    Die müssen einen sehr hohen Blutzoll für die merkelsche islamische Invasion bezahlen..

  39. Orban macht es richtig! Das hätte hier in Merkelland …… längst …. seit Anfang an ….

  40. #31 Franz

    Jedes Volk hat den Regierungschef, den es verdient.
    Das deutsche Volk in seiner unbändigen Blödheit hat eben nur eine kriminelle Merkel verdient.
    Deshalb wird es auch untergehen.
    ————————-

    Höre auf, dass frustriert mich aber es ist so!

  41. #44 „Sie sind freiwillig angekommen und können jederzeit wieder abhauen!“

    ja, und jetzt rate mal, wohin sie abhauen bzw. weiter „flüchten“ werden…

  42. sorry O T

    Gerade wird auf NTv der Türken- Pogo aus Hamburg live und in Farbe direkt übertragen.

    NAZI-Thörken warten, thörkische Naziparolen und Türkenlappen wedelnd, auf den Stellvertreter des Föhrers vom Bosporus.

    http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

    Thörken verpiSSt €uch !!!!!!!!!!!!!!

  43. Hut ab Herr Orban ! Sie sollten ein Vorbild für die ganze islamversiffte EU sein.

  44. die Ungarn haben sich ihre Regierung gewählt. Wir haben die Merkel gewählt und zur Strafe nun die Asylforderer im Lande. Bei der nächsten Wahl haben wir noch mal eine (vielleicht letzte) Chance, das zu ändern. Wenn wir die auch vergeigen, war´s das dann mit Wohlhabenden, freien Deutschland. Was dann in den kommenden 4 Jahren in´s Land strömt, kriegen wir nie und nimmer mehr los.

  45. Die haben`s gut, die Ungarn – hoffentlich bleibt ihnen Orban noch recht lange erhalten.
    Ich würde gern auf so einiges hier „im reichen Deutschland“ verzichten, ja, sogar ordentlich was dafür zahlen, wenn unsere Grenzen dicht wären und die, die schon hier sind, in möglichst hoher Anzahl SO WEIT WIE MÖGLICH WEG transportiert würden!

  46. Bozen: Messer in Hals gerammt

    März 7, 2017

    Am Dienstagmorgen ist es in Bozen zu einem blutigen Mordversuch gekommen. Wie Video33 berichtet,
    hat ein Afghane auf offener Straße einem Landsmann ein Messer in den Hals gerammt.
    http://www.unsertirol24.com/2017/03/07/bozen-messer-in-hals-gerammt/
    Ja sind die neuen Edelgäste, die mit dem Frontextaxi an Süditalienischen Häfen an Land gebracht wurden.

    Nordtirol

    Tankstelle mit Messer überfallen

    März 7, 2017

    In den frühen Stunden des Dienstagmorgen ist es in Vomp zu einem bewaffneten Überfall auf
    eine Tankstelle gekommen.
    Der Täter konnte laut Polizeiangaben von den Angestellten in die Flucht geschlagen werden,
    wobei er stolperte und gegen eine Glasscheibe gefallen ist.
    http://www.unsertirol24.com/2017/03/07/tankstelle-mit-messer-ueberfallen/
    Das war wieder mal ganz sicher ein Einheimischer Nordtiroler-Ironie-OFF

  47. OT
    TV-Hinweis

    Gleich um 10 Uhr im MDDR Sachsenspiegel sowie in ihrem ZÄDÄFF:

    ausführliche Berichterstattung über den Freitaler Schauprozess

  48. Weiter so Herr Urban.

    Ich habe mal mit einer Ungarin zusammen gearbeitet die aus Ihrem geflüchtet ist

    Sehr nette Person war das. Sie ist Schweizerin geworden, mitsamt ihrem Mann und 2 Söhnen.

    Ich denke oft an sie. Sie hiess Szabo.

  49. Wir werden sehen, dass, nach und nach, andere EU-Staaten dieses Vorgehen kopieren und auch genau so umsetzen werden.

    Die haben sich bisher nicht getraut, so etwas als erster zu machen, aber Orban hat das nun getan und wird sicherlich zahlreiche Nachahmer finden.

  50. Der Islam ist wie ein Krebsgeschwür..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Er kommt schleichend und wenn es zu spät ist, ist er tödlich..

    Widerstand

    Widerstand

    Widerstand

    Widerstand

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Thüringen

    Erfurter Ortsteil protestiert mit 10-Meter-Kreuz gegen Moschee-Bau

    Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde will in einem Gewerbegebiet in Erfurt-Marbach eine Moschee bauen. Es wäre der erste Neubau einer Moschee in Thüringen – ein Projekt, das bei dem Verein „Bürger für Erfurt e.V.“ auf Widerstand stößt. Mit zwei riesigen Holzkreuzen protestiert er gegen den Bau des islamischen Gebetshauses.

    Wie der „MDR“ berichtet, hatte der Verein auf einem Grundstück nahe der geplanten Moschee-Immobilie am Samstag zunächst ein zehn Meter hohes Holzkreuz und später ein zweites, vier Meter hohes, errichtet. Auf ihrer Facebook-Seite bekannte sich die Gruppierung nachträglich zu den beiden Protestaktionen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/thueringen-erfurter-ortsteil-protestiert-mit-10-meter-kreuz-gegen-moschee-bau_id_6752483.html

  51. Schon wieder, nach 1989, zeigt Ungarn Europa und der Welt, wie es geht.
    Was für ein selbstbewusstes und stolzes Volk! Meine Hochachtung.

  52. Glückliche Ungarn! Sie haben einen gesunden Sinn für das eigene Wohl und wählen eine entsprechende Regierung!

  53. Orban ist sozusagen der Asterix, der sich einer osmanischen Besatzung widersetzt.
    Einige Politiker Osteuropas haben zum Glück noch nicht verlernt, ihre Freiheit und auch Werte angemessen zu verteidigen.

    2 Asterix-Zitat-Zitate:
    – «… da ist was faul in meinem Staat…» – Bd. XXII «Die grosse Überfahrt»: Ivar – Abwandlung von «Etwas ist was faul im Staate Dänemark» (Marcellus in Shakespeares «Hamlet»)

    – «Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.» – Bd. XXII «Die grosse Überfahrt»: Erik – Hamlet im gleichnamigen Shakespeare-Drama

  54. @ #45 Claude Eckel (07. Mrz 2017 18:40)

    Ich mache mir ein ungarisches Gulasch mit Maggi fix!

    Ich finde alles gut, was in diesem Zusammenhang der ungarischen Wirtschaft nutzt, vor allem wenn es hochprozentig ist ( klick )

  55. Herr Orban: Einfach nur Klasse!
    Ich bin auch fest überzeugt daß diese Maßnahmen in enger Abstimmung mit Österreich (Kurz/Sobotka) erfolgten.
    Auffallend war auch wie vollzählig das ungarische Parlament bei der Debatte anwesend war.
    Der Bundestag ist dagegen fast immer leer, außer bei sog. Pflichtterminen. Die „harte“ Arbeit im Wahlkreis;-)
    Die deutschen Lügenmedien und „Mönschenrechtler“ hetzen sich schon warm…

  56. OT

    TV-Nachrichten

    DDR2-heute macht mit dem Freitaler Schauprozess auf. Scheint also ein sehr wichtiger Schauprozess zu sein. Schaun mer mal.

  57. OT

    Betrifft: Freitaler Schauprozess

    Die Verteidiger dürfen in die Kamera sagen, daß dies kein rechtmässiges Gerichtsverfahren sei.

    Vielen Dank. Das wissen wir schon seit langem. Freital ist ein lupenreiner Schauprozess.

    Und jetzt windet man sich in DDR2 „Sind das wirklich Terroristen?“

  58. „schreckliche körperliche und psychologische Auswirkungen auf Frauen, Kinder und Männer haben, die bereits sehr gelitten hätten“,

    ————-
    Was für Frauen? Was für Kinder?

    Ich seh nur junge Männer in unseren Städten herumlungern. Und leidend sehe die auch nicht aus, im Gegenteil.

  59. Gerade spricht der türkische Außenminister in der deutsch-türkischen Stadt Hamburg und liest Texte aus dem Koran,das sagte die Nachrichtensprecherin.
    Was mag er wohl schönes da lesen?

  60. So viel Besonnenheit wünschte man sich von der deutschen Kanzlerin!
    _________________________________
    ha ha ha
    Der war gut.

  61. Wenn der FC Bayern einen italienischen Trainer einstellt, könnten wir uns doch als „weltoffenes“ und „vielfältiges“ Land einen ungarischen Bundeskanzler holen, oder?

    Schön wär’s ..

  62. #65 Paul12345 „Schon wieder, nach 1989, zeigt Ungarn Europa und der Welt, wie es geht..“

    Witz der Geschichte mein eigener Bruder ist 1989 über Ungarn in den „Goldenen Westen“ geflüchtet und ich muss vielleicht mal von der BähRD nach Ungarn flüchten.

  63. #66 alles-so-schoen-bunt-hier (07. Mrz 2017 18:57)

    Glückliche Ungarn! Sie haben einen gesunden Sinn für das eigene Wohl und wählen eine entsprechende Regierung!

    alles-so-schoen-bunt-hier

    Ja, seltsames „bunt“ … Die überwiegende Farbe ist rot, in der Politik und wegen des Blutes, das hier täglich fließt und fließen wird.
    Und Braun. Nein, ich meine nicht die Gesinnung, sondern die Hautfarbe …

  64. DLF-Kommentar gerade eben:

    Mit seiner rigorosen Flüchtlingspolitik isoliert sich Ungarn immer mehr. Ungarn hat den Rubicon überschritten. Es schadet ganz Europa

    Im Gegentum.
    Ganz Europa jubelt (heimlich) über die Standfestigkeit der Ungarn. Manchmal glaube ich, dass die Grundvoraussetzung für den journalistischen Beruf eine gepflegte Borderline-Psychose ist. Normal kann man in diesem Beruf eigentlich nicht sein. Auf jeden Fall wenn man für die Öffentlich-Rechtlichen arbeitet.

  65. Man darf gespannt sein, ob das in der Tages-Propaganda-Schau gebracht wird, und falls ja, wie sie das zurechtlügen. Sonst kommt der Michel ja auf dumme Ideen: wenn das die Ungarn können, warum nicht wir?

  66. Da freut sich bestimmt die ranzige Raute, jetzt kommen noch mehr Gäste, die vor Krieg und Verfolgung fliehen
    Ungar zeigt wie’s geht und jede Wette, die Negerhorden und Ziegenficker machen zukünftig einen großen Bogen um Ungarn.
    Damit weiß jeder anständige Deutsche wo zukünftig die Urlaubeuros hingehen müssen.
    Bzw. umgekehrt, jeder der noch seinen Urlaub in der Türkei verbringt unterstützt die Invasion, wer nach Ungarn reist unterstützt den Schutz Europas.

  67. Falls jemand sehen möchte wie Sieger nach der Landübernahme feiern, dann einfach die Bilder von Hamburg bei n-tv auf sich wirken lassen. Das ist eine Kriegserklärung und keiner bekommt es mit. Die lachen uns aus und Merkel verkriecht sich wieder hündisch!

  68. Auf n-tv gerade die Rede des türkischen Ministers in Hamburg live übertragen.
    Was ich mir wünsche: Herr Erdogan zwingt Frau Merkel, dass sie ihm im türkischen Fernsehen live den Arsch küssen muss.
    Ich bin mir sicher, Frau Merkel würde es machen, wenn die „Empörung“ der Medien bei uns nicht wäre.

  69. @ #82 RDA (07. Mrz 2017 19:19) :
    Gerade fällt ein weiterer Baustein der Idioten-Gutmenschen-Ideologie. Diese Veranstaltung wird wieder etwas mehr Zweifel in das deutsche Dummvolk bringen.

  70. Oder auch gut: Herr Erdogan verlangt, dass ihm alle Vorsitzenden der GEZ-Sender in der Türkei öffentlich den Arsch küssen.
    Der treibt denen ihre verdammte Arroganz aus.

  71. Demnächst: Eine öffentliche Rede eines Ministers des Islamischen Staates auf dem Rathhausplatz in München.

  72. Kein Wunder…

    OV hat 4 Töchter und eine tüchtige kleine Frau, die graue Eminenz… wehe… also 2 Maenner gegen 5 Damen in der Familie!

    Und die Ungarinnen wollen keine F.ckilanten im Land… 🙂

  73. Hier sieht man die wirklich Hackordnung: Putin scheißt Erdogan zusammen und er kuscht. Erdogan scheißt Merkel zusammen und sie kuscht.

  74. Sozialschmarotzer und Illegale kommen in Container,

    da gehören sie auch hin! Und dann fliegen sie achtkantig raus.

    1000 Dank, werter Herr Orban!!!

  75. @ #83 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:13) :
    Die sollen lieber mal Herrn Erdogan den Arsch küssen, sonst streicht ihnen Merkel ihre GEZ.

  76. Wohne im Burgenland,Grenze zu Ungarn.Viele
    Ungarn arbeiten hier,sind fleissige Leute.Viele Burgenländer kaufen sich in Ungarn ein Haus.Ist billig.Dann leben sie mit ihrer österreichischen Pension in Ungarn gut.Pensionisten verlassen Österreich in Richtung Ungarn.

  77. Der Victor ist uns schon wieder um Lichtjahre voraus. Macht Urlaub im schönen Ungarland!

  78. Werbeshow des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu (49) in Hamburg!
    „Hört auf,
    uns Lektionen zu erteilen“

    Er soll vom Balkon des Generalkonsulats zu seinen Anhängern sprechen ++ Andere Veranstaltungsräume hatten abgesagt.

    18.59 Uhr
    Anhänger warten auf den Auftritt des türkischen Außenministers…

    Alahu Akbar Rufe werden immer lauter .

    Schickt die Deutsche Regierung zum Teufel , Türken haben in unserem Land keine Propaganda für ihren Präsidenten zu machen !

    Wer Türkenansprachen hören will soll in die Türkei fliegen und direkt da bleiben .

  79. @ #84 NieWieder (07. Mrz 2017 19:21)
    Seh ich auch gerade . So eine verlogene Dummdreistigkeit, so einen nationalen Größenwahn, so eine Anhäufung von bösartigen Unverschämtheiten hab ich so noch nicht gehört. Gegen diese (zensiert) muß ganz harte Linie gefahren werden.

  80. an PI…das Abstimmungsergebnis ist nicht ganz richtig..
    Es stimmten 136 dafür 6 dagegen 22 Enthaltungen.

    Also noch deutlicher,wenn man nur die 6 Gegenstimmen sieht.
    Kann man nachlesen,wie Krone.at oder andere div. Zeitungen

    Die Ungarn machen es richtig,da diese sehen,dass es sich überwiegend nicht um Flüchtlinge handelt,sondern um illegale Einwanderung ,wo überwiegend auch nur Männer kommen und dies aus wirtschaftlichen Gründen,oder sich eine neue Identität herbeizuzaubern!

    Ungarn schützt sein Volk vor diesen kriminellen Horden und dies gebührt höchsten Respekt!

  81. #57 Hinguckerin (07. Mrz 2017 18:53)

    Èn is nagyon szépen köszönöm!!
    ========================
    Das hat mir damals zwar einiges an Mühe gekostet es zu lernen (nicht das dankeschön sagen, das lernen), aber es haat sich gelohnt.

  82. @#101 bentrup (07. Mrz 2017 19:28) :
    Wieso?
    Allerdings: Die letzten Nachrichten, die ich finde, sind vom 5.3.2017.

  83. @ #107 Alpenbitter (07. Mrz 2017 19:31) :
    Die schaden sich selbst. Die linken Gutmenschen outen sich immer mehr als diktatorische Antidemokraten, die sie ja auch sind. Nur konnten sie es bisher besser verstecken.

  84. Einer der wenigen guten MP in Europa.
    Aber man muss auch ganz klar sagen das das Volk hinter ihm steht und somit auch die Politiker… etwas das in DLand nichtmal mehr vorstellbar ist.

  85. @ #104 Pilot Pirx (07. Mrz 2017 19:29) :
    Ich halte das für gut. Mit dieser Rede fliegt den linken A. ihre Multi-Kulti-Scheiße noch ein wenig mehr um die Ohren.
    Alles, was die „Elite“ bei uns Scheiße aussehen lässt, ist gut für uns.

  86. #102 lfroggi (07. Mrz 2017 19:29)
    Werbeshow des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu (49) in Hamburg!
    „Hört auf,
    uns Lektionen zu erteilen“
    ——————————————————–

    Es ist unglaublich was die Drecksau sich herausnimmt. Übelste Hetze und Drohungen, Drohungen:

    „Wir werden sie aus jeder Höhle herausholen !“

  87. @ #113 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:35) :
    Wenn die AfD auf 10 % kommt, reicht Rot-Rot vermutlich nicht mehr.
    Das sollte man propagieren: Wer Rot-Rot verhindern will, muss die AfD wählen.

  88. @ #116 7berjer (07. Mrz 2017 19:36) :
    „Hört auf, uns Lektionen zu erteilen“
    Nix für ungut. Aber damit hat er ja recht. Deutsche linke Gutmenschen laufen doch überall in der Welt herum und wollen jedem erklären, was er zu tun hat. Und die denken noch, dass sie dadurch gut ankommen.
    Das Gegenteil ist der Fall. Die Deutschen werden international immer unbeliebter, weil sie genau mit diesem elenden Gutmenschentum verbunden werden.
    Ich bin dafür: Jedes Land kümmert sich um sich selbst. Nur um sich selbst. Die „deutsche Elite“ schafft das natürlich niemals.

  89. Korrekt, Ungarn den Ungarn. Währenddessen auf NTV ein Türkenbasar abgehalten wird.Natürlich synchronübersetzt in Deutsch.

    Dieses Wohlgeschwalle, daß der Deutsche sich nicht schämen sollte, ist auch nur ein ganz armes Selbstzeugnis einer erwünschten Daseinsberechtigung, das sich mit Gelaber sowieso nicht erfüllen läßt.

    Diese „Laber(d)ecke“ wird immer wieder von Matrix- und Systemaufdeckern bedient und ist einer Nation nicht dienlich, denn wenn wir das „System“ besiegen wollen, müßen wir die Spielregeln verstehen lernen, um somit erfolgreich mitzuspielen, dem „Zufall“ ein Bein zu stellen.

    Ich nehm` dann mal die „Braune Pille“, entscheide mich für mein Vaterland und langweile mich nicht länger mit Selbstdarstellern, welche den Verstand verloren haben.

  90. @bentrup

    Ja, mich wundert Kopp grade auch.
    Die letzten Nachrichten sind vom Sonntag. Irgendwas is da faul.

  91. #118 NieWieder (07. Mrz 2017 19:37)

    @ #113 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:35) :
    Wenn die AfD auf 10 % kommt, reicht Rot-Rot vermutlich nicht mehr.
    Das sollte man propagieren: Wer Rot-Rot verhindern will, muss die AfD wählen.

    Allerdings will oder wird niemand mit der AfD koalieren. Vor allen nicht die wachsweiche, merkelgetreue Karrenbauer. Es riecht, nein es stinkt nach GroKo.

  92. Wahrscheinlich EU intern alles so abgesprochen gibt er nun den Retter für die einen und den Bösewicht für die anderen. Es sind eben einfach langsam genug Asylforderer im Lande, denke ich. Also, mir ist es längst zuviel aber der Wirtschaft und denen, die sich das Theater ausgedacht haben, scheint es langsam zu reichen.

    Orbans Weg ist schon der Richtige. Dieses Gesetz müsste auch bei uns angewendet werden. Stattdessen bekommt wer hier illegal einreist freie Kost und Logis. Freie Fahrkarte um das Leben genießen zu können. Neue Klamotten um sich wertvoll fühlen zu können. Taschengeld gibt s obendrein. Unterhaltung frei Haus. Umsorgung frei Haus. Klagen können sie sogar auf UNSERE Kosten wenn es ihnen nicht passt, dass ihr Antrag auf Asyl abgelehnt wurde. Das ist doch hirnrissig. Wo gibt es das, dass ein illegal Eingereister dem dort beheimateten Volk gleichgestellt wird? Merkel sagt ja sogar, wer hier lebt, ist das Volk.

    Solang nix geprüft ist, sind es illegal Eingewanderte. Sonst nix. Und Volk werden sie NIE! Immer nur und höchstens Gäste und zwar solange, wie es in ihren Ländern zu unsicher ist, weil sie dort persönlich verfolgt wurden wegen zb Homosexualität oder eines Glaubens. Wenn sie dort weg sind, weil Krieg herrscht oder sie wenig Geld hatten, dann werden ihre Asylanträge hier abgelehnt werden müssen laut Gesetz.

    Die gehören natürlich gesammelt und unter Beobachtung.
    Nix freie Entfaltung und Integration wenn man illegal ein Land bereist.

    Warum und wozu?

    Trotzdem kann ich an einen Alleingang des Orban nicht recht glauben. Ich glaube, es könnte sein, dass auch er mit der Merkel und dem Juncker und allen anderen unter einer Decke steckt. Good Politiker bad Politiker.

  93. #111 UKSoft (07. Mrz 2017 19:33)

    Einer der wenigen guten MP in Europa.
    Aber man muss auch ganz klar sagen das das Volk hinter ihm steht
    +++

    auch wir hatten 8 schwere Jahren mit den Linksliberalfaschisten… dann wurden sie zu einer unbedeutenden „Scheinoppositionen“… hoffentlich haben die Ungaren für ein Leben gelernt wohin die Lügerei der Linken führt… die konservative Regierung tut nach 7 Jahren teilweise immer noch nach denen aufraeumen…
    und diese Doofen LLF (linksliberalfaschisten) rennen nach Wien, Berlin und Brüssel die Welt mit ihrem Leid vollzujammern…

    New York kann z.Z. nicht hilfreich sein… Washington auch nicht: Trump hat OV unter den ersten angerufen… da OV noch im Sommer 2016 Trump als die bessere Wahl für die USA erklaert hatte und der alte Trump mag sowas!

  94. Habe gerade den WeLT Online-Artikel zu diesem Thema geöffnet.

    Hier isser:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162647989/Deshalb-interniert-Ungarn-ab-jetzt-alle-Asylbewerber.html

    Die Leserzuschriften sind – wie mittlerweile bei solchen Themen üblich, sofern Kommentare zugelassen sind – ganz überwiegend absolut PI-konform.

    Hier eine der wenigen Ausnahmen – der Verfasser kriegt allerdings umgehend Zunder:

    HG (vor 2 Stunden):

    Dann sollte man Herrn Orban ein bißchen den Geldhahn zudrehen. Wie es die EU grad bei den Polen will. Das wird ihn fix zur Räson bringen.

    Bewertung bislang: 0 Punkte

    Antwort HK (vor zwei Stunden):

    Sie sollten sich überlegen was sie da eigentlich von sich geben. Soll Ungarn nun die Praxis weiterverfolgen und alle Flüchtlinge nach Deutschland weiterleiten (die nächste Million wäre dann binnen 6 Monaten bei uns) oder soll Ungarn helfen die EU-Aussengrenzen zu schützen. Also, bevor sie gleich den Empörten spielen erst mal nachdenken.

    Bewertung bislang: 67 Punkte

    Antwort KU (vor 2 Stunden):

    Naja,vll ist es ja jemand der Finanziell abhängig ist, von Geschenken die noch nicht solange hier leben.Da sollte man eher überlegen ,solchen Figuren den Geldhahn zuzudrehen.

    Bewertung bislang: 15 Punkte

  95. #116 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:35)

    Mich freut umsomehr, daß unser Merkel-Selfie-Fan vom Gericht gegen Fratzebuch eine Absage erteilt bekommen hat und nun mimimi heult!

    Geschieht dem ganz recht! Wieviele Beschäler hat der Kerl allein mit diesem Selfie nach Deutschland eingeladen? Die waren bestimmt alle brav… (ins Klo renn und kotz)

    Erst ganz stolz seine Fresse neben Merkel platzieren, grinsgrins, da guckt her, unsere Mutti hat ein Herz für uns, und kurze Zeit später hat ein anderer Syrer bombige Absichten.

    Blödheit und Arroganz gehören bestraft!

  96. Merkel lässt zu dass der türkische Sultan durch seinen Lakaien hier in Deutschland volkshetzerei gegen deutsches Volk zum besten geben darf

  97. Ein Staatsmann, der wie es sein sollte, für sein ungarisches Volk da ist. Davon können wir Deutschen nur träumen. Mal sehen was unsere Presse/Medien daraus machen.
    Upps … ich habe Volk geschrieben – darf man das noch?

  98. Das Saarland ist leider genauso verloren wie NRW, aber gebt ja nicht Höcke die Schuld. Jahrelange linksversiffte Indoktrination lässt grüßen. Und munter geht es weiter. Meine Tochter lernt gerade Kilo und Gramm in der Schule. Im Rechenbuch lernt sie das anhand „Spendentüten packen“!!!!

  99. Für mich ist Orban ein Held, der unsere Freiheit verteidigt. In Berlin sitzen hingegen nur Verräter.

  100. Die Frage stellt sich immer eindringlicher, wann die Alpha-Hündin der Köterrasse endlich zur Verantwortung gezogen wird.
    Wenn es so weitergeht, wird der Sultan ihr Richter sein.

  101. Das einzig Vernünftige! Dann gibt es auch keine Vergewaltigungen, keinen Raub und Mord und Totschlag unter der unschuldigen ungarischen Bevölkerung!! Und Terrortote auch nicht auch!!!

    Herr Orban weiß, wie man sein Volk schützt! Vorbildlich!!!

  102. # 73

    einer dieser „Terroristen“ aus Freital soll ja ein V-Mann sein. Ja Terror mit Böllern und schweizer Krachern.

    Die echten Terroristen die in Düsseldorf die Messehallen abgefackelt haben weil kein Schokopudding mehr da war wurden freigesprochen hehe

  103. Drei gute Nachrichten heute:
    1.) Der wichtigtuende Fratzenbuch-Syrer mit Merkels-Selfie-Foto hat krachend verloren.
    2.) Orbans Internierungspläne.
    3.) Der Türkei-Streit eskaliert weiter mit dem Auftritt des türk. Außenministers in Hamburg.
    Wohlgemerkt: Die Scharia-Partei ist dafür, alle anderen im Rathaus vertretenen Parteien sind dagegen. Selbst die Linken, welche wohl Angst um ihre Pfründe haben.
    Der Link ist nicht ganz aktuell, die Stimmung war dann doch nicht so „friedlich“:
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Jubel-und-Proteste-fuer-tuerkischen-Aussenminister,tuerkei896.html

    …und die Jungs und das Mädel aus F*tal müsste eigentlich jeder Winkeladvokat raushauen können.

  104. #83 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:13)

    DLF-Kommentar gerade eben:

    Mit seiner rigorosen Flüchtlingspolitik isoliert sich Ungarn immer mehr. Ungarn hat den Rubicon überschritten. Es schadet ganz Europa

    Im Gegentum.
    Ganz Europa jubelt (heimlich) über die Standfestigkeit der Ungarn. Manchmal glaube ich, dass die Grundvoraussetzung für den journalistischen Beruf eine gepflegte Borderline-Psychose ist. Normal kann man in diesem Beruf eigentlich nicht sein. Auf jeden Fall wenn man für die Öffentlich-Rechtlichen arbeitet.
    —————————-

    Ungarn ist der Vorreiter, das gute Beispiel und hat zu einer fast geschlossenen Balkanroute geführt. Isoliert ist Deutschland durch Merkels flüchtlingspolitik. Es gibt eine Umfrage:

    Die Europäer lehnen die Flüchtlingspolitik der EU mehrheitlich ab. Das zeigt eine Meinungsumfrage des amerikanischen Pew Research Center. In jedem der zehn befragten Länder ist weniger als ein Drittel der Befragten positiv gestimmt. Die Deutschen sind noch eins der zufriedensten Länder

    http://www.focus.de/panorama/videos/unzufriedenheit-in-zehn-von-zehn-staaten-vernichtende-umfrage-europaeer-lehnen-kurs-in-fluechtlingspolitik-einheitlich-ab_id_5609658.html

    Das mit Deutschland glaube ich nicht.

  105. Ganz selbstverständliche, weil unbedingt notwendige rechtsstaatliche Maßnahmen. Eigentlich nicht mehr, nicht weniger.

    Nur im deutschen Kinder- und Ignorantenland und linksbuntislamisch fanatischen Organisationen BISHER leider noch nicht „denkbar“, weil effektiv und sinnvoll. Und wie gesagt unbedingt notwendig.

  106. „Und waehrend man in Germanistan („Villabajo“)
    noch ueber die reale Ausschaffung abgelehnter afghanen diskutiert,

    feiert man in Ungarn („Villariba“) schon den internationalen Frauentag morgen am 8. März“
    (frei nach „Fairy Ultra“)
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    TV-Tipp Heute / 22:25 / 3sat
    Burkaverbot – Nie mehr schweigen
    Afghanistans mutige Frauen
    Dokumentation / D 2015

  107. Das Volk muss sich mit aller Macht gegen den Linken Kulturmarxismus von Angela Merkel, CDU und SPD wehren.

    Diese Lumpen sind das Hauptübel, ohne die hätten wir das Problem mit der Einschwemmung hunderttausender illegaler gar nicht.

    Wir müssen das Ruder selbst in die Hand nehmen.

  108. Leider ist DE kein Politiker vom Kaliber Orbans vergönnt. Vernünftige Vorgehensweise, welche den Sozialparasiten ein Aufenthalt in Ungarn vergellt. Die Leidtragenden sind die anderen Europäer, vor allem DE.

  109. Gerade in der Tagesschau: Treffen katholischer Spitzenfunktionäre. Natürlich das übliche Flüchtlingsblabla. Aber sie raten nicht eindeutig von der Wahl der AfD ab.
    Scheinbar haben sie schon Reaktionen der Basis bekommen und gemerkt: Für simples Mobbing ist die AfD mittlerweile zu stark.
    Im übrigen möchte ich eine Trennung von Staat und Kirche. Die Kirchenbonzen sollen sich ihren Lebensunterhalt selbst finanzieren. Vielleicht durch Spenden aus Afrika?

  110. #5 hanshartz4 (07. Mrz 2017 18:16)
    Der macht doch nur das , was ein klar denkender Staatschef machen muss .

    Der macht doch nur das, was ein klar denkender
    Mensch machen sollte.

    Verfahren die Israeli nicht ähnlich?
    Sind die jetzt auch „Nazis“.

  111. Bravissimo Mr. Orban!

    Im zur Idiotie verkommen Merkel-Land wird es ehr so sein, dass die Invasoren bestimmen, welcher Deutscher was zu tun und zu lassen hat.

  112. 1989 öffneten die Ungarn die Grenze nach Österreich für „uns“. Dafür sind „wir“ dem ungarischen Staat noch heute dankbar. Heute müssen wir uns wieder dankbar zeigen, denn heute schützt uns der Zaun vor weiteren gewaltbereiten, verlogenen, betrügerischen muslimischen Invasoren.
    Auch wenn es die Merkel Diktatur nicht über die Lippen bekommen wird, großer Dank an die patriotischen Ungarn, die waren mir zu DDR Zeiten schon die liebsten.
    MfG

  113. Gott schütze Victor Orban. Meine Familie und ich beten für ihn und seine Familie. Ja. Das tun wir. Wir sind nicht gläubig, aber wir glauben, dass es das einzige ist, was wir im Moment tun können für einen Menschen, der sich noch an geltendes Recht hält und versucht, die Katastrophe zu verhindern.

  114. Orban, in vorausschauender Politiker,

    der konsiquent die Interessesn seiner

    EIGENEN „laenger hier lebenden“ Bevoelkerung voranstellt,

    die unter anderen Umstaenden aufgezwungenen Gesetze von Genf und UNO ignoriert, die richtigerweise umgekehrte Kolonisation mit Kufnucken, wie es sich gehoert damit verhindert.

    Ein Vorbild fuer gesamt Europa und die westliche Welt!

  115. Ich freue mich wie ein Schnitzel, dass der aufsässige Merkel-Liebling, der sich erdreistete, facebook zu verklagen, nun jämmerlich vor Gericht abgeblitzt ist. Normalerweise zahlt die unterlegene Partei die eigenen Auslagen und die des Gerichts. Aber in diesem Fall werden Opferverbände und Rapefugee-Welcome Initiativen sicherlich für den mittellosen, muslimischen Schmarozer aufkommen!

  116. Bravo Herr Urban. Bravo !!

    Nun wird er ja bestimmt bald wieder als Unmensch benannt. Bald kommt wahrscheinlich dann auch noch gleich der fast schon obligtorische N-Vergleich.

    Ha,ha und da droht doch diese Ka.ker.lake
    vom Bosborus hier mit Bürgerkrieg.
    Das ist ja eindeutig eine Straftat-außerdem eine wahnsinnige Frechheit.
    Und dann noch besser, der benennt die, die ihm ständig Millionen in den Ars.. schieben als Nazis.
    Also die, die umgekehrt ständig anders denkenden Menschen ihres eigenen Urvolkes ständig auch auf die gleiche Art beleidigen.
    Und was passiert ? Nichts. Nullinger. Nada.
    Die dürfen hier ihren Wahlkrampf veranstalten.
    Nun sollte mal ein Deutscher(!) den Maas als N. bezeichnen- da wäre aber Schicht im Schacht.

    Aber wißt ihr was ? Mir ist es langsam egal.
    Meinetwegen können sie mich ruhig Naatzi nennen. Um ehrlich zu sein, wer weiß was hier noch alles passiert, vielleicht mutiere ich ja noch dahin gehend.
    Die AfD ist mir jetzt schon zu lasch.
    Wählen tue ich sie.
    Aber am liebsten würde ich Herrn Orban direkt für dieses Land wählen.

  117. [….Wenn ein Illegaler sich weigert seine Fingerabdrücke abzugeben, sich nicht fotografieren lassen oder keine Angaben zur Feststellung seiner Identität machen will…]

    ..würde er das mit mir als Staatschef bitter bereuen. Es hätte nämlich zur Folge, dass ich ihn ohne Möglichkeit auf Einspruch oder einem ordentlichen Verfahren unmittelbar nach seinem kackdreisten Verweigerungsverhalten an der Küste eines afrikanischen failed-state absetzen, ihm eine Flasche Wasser in die Hand drücken und mit den Worten verabschieden lassen würde: „Hättest du doch lieber erkannt, dass du nicht in der Position bist Forderungen zu stellen und den Querulanten raushängen zu lassen. Hättest du doch lieber kooperiert anstatt auf Menschenrechte zu machen in einem Land, welches dir trotz illegalem Grenzübertritt eine faire Chance gegeben hat. Das hast du jetzt davon“

    Auf auf diesen kleinen Ausflug an die afrikanische Küste hätte ich noch ein paar linksgrünbunte Aktivisten aus dem „Unterstützerkreis“ mitgenommen und ihnen unmissverständlich gesagt: „Schaut euch an was mit eurem Schützling passiert ist und vergesst diesen Tag nie. Sollte ich euch jemals wieder dabei erwischen wie ihr Illegalen helft deutsche Gesetze zu umgehen, werdet ihr sein Schicksal teilen.“

  118. OT
    Merkels frecher Selfie-Sürer, der hier:
    http://cdn3.spiegel.de/images/image-1093262-860_poster_16x9-lyjt-1093262.jpg
    hat seinen Prozess, unterstützt von mimikama.at, verloren:

    Anas Modamani erleidet eine Schlappe vor Gericht: Der Flüchtling unterliegt mit dem Antrag auf eine Einstweilige Verfügung gegen Facebook. Der Konzern muss verleumderische Beiträge nicht selber suchen und entfernen. (…)

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/prozess-um-merkel-selfie-syrischer-fluechtling-scheitert-mit-klage-gegen-facebook/19482180.html

  119. Neue WikiLeaks-Enthüllung:

    CIA-Hacker operieren von US-Konsulat in Frankfurt am Main aus

  120. Vorzüglich. Kein Mitleid. Applaus. So geht Europa.
    Als nächstes werden die Hetzer interniert, dann können wir uns endlich wieder den wirklich wichtigen Dingen zuwenden.

  121. Orban ist gar nicht so toll, er mach einfach nur seinen Job. Nicht mehr und nicht weniger.

    Orban sticht heraus weil er weit und breit der einzige ist der nicht Verräterisch und bis ins Mark und Bein Korumpirt ist.

  122. Danke Ungarn für die Wahl diese Mannes. Zum wiederholten Mal rettet Ungarn uns wahrscheinlich den A……

  123. #114 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:35)

    #96 Tritt-Ihn (07. Mrz 2017 19:27)

    Aktuell

    Umfrage Saarland.

    Grüne könnten aus dem Landtag fliegen, aktuell bei 4 Prozent.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162647605/SPD-legt-neun-Punkte-zu-Gruene-stuerzen-auf-vier-Prozent
    ______________________

    Ich freu mich schon auf den Wahlabend.

    Ich ned.
    Siehe Beschriftung des Links.
    ……………………………………
    Der Anfang vom Ende. Das die Grünen Khmer und die Fast-Drei-Prozent-Partei rausfliegen würden ist nur ein schwacher Trost. Saarland bitte an Frankreich verkaufen – wie Opel.

  124. Natürlich sind die Zahlen Ungarns nicht mit unseren zu vergleichen. Derzeit befinden sich rund 600 Asylforderer im Land und auf serbischer Seite lagern etwa 7.000, um weiterreisen zu können.

    Die glücklichen Ungarn, solch geringe Zahlen von Kulturfremden.
    Davon kann man in D. nur träumen.

  125. bravo Herr Orban , schade dass wir ich nicht Ungarisch können oder kommt man dort mit Englisch oder Deutsch zurecht?

  126. Victor Orban, der Herr der Zäune!
    1989 zur rechten Zeit geöffnet!
    2016 gerade noch rechtzeitig geschlossen!

    Der Südost-Turm der Festung Europa steht.
    Tor zu- Zugbrücke hoch.
    Schlepper-Boote zurück nach Afrika schleppen.
    Illegalen Aufenthalt und illegalen Grenzübertritt als Straftat sofort mit Abschiebung ahnden, Asylrecht damit sofort verwirkt.
    Asylantrag nur im Heimatland oder Nachbarstaat zu stellen.
    Bei positivem Bescheid sichere Abholung dort möglich.

  127. #26 Holzwuermchen (07. Mrz 2017 18:30)

    Ende April gehts wieder für ne Woche nach Ungarn in den Urlaub. Freu!!! Keine Pinguine und sonstiges …. (darf ich nicht schreiben)
    nur eine unheimlich nette und gastfreundliche Bevölkerung!!

    … ich bin neidisch ! Hätte ich auch gerne 🙂

  128. Orban macht das für lau und aus eigenem Antrieb, wofür wir Erdogan bezahlen.

  129. Eine solche Kritik würde Orban für Ungarn, von türkischen Politikern ausgesprochen, niemals akzeptieren: „Cavusoglu greift Deutschland scharf an“
    Ich hoffe, dass ihm morgen Gabriel ordentlich den Marsch bläst, denn die politische Elite der Türkei versteht nichts von Diplomatie, sondern nur knallharte Reaktionen!

  130. Und hier…..TOTALVERSAGEN in ALLEN Bereichen!

    Ich hasse diese Verräterschweine, die unser Land, durch Auftrag, massiv zerstören!

    Wie soll denn das hier jemals wieder in Ordnung gebracht werden?

  131. #157 Drobo (07. Mrz 2017 20:25)

    Neue WikiLeaks-Enthüllung:

    CIA-Hacker operieren von US-Konsulat in Frankfurt am Main aus
    ……………………………………….
    1. In Frankfurt ist ein General-Konsulat der USA.
    2. Die Russen machen das auch.
    3. Die Chinesen machen das auch.
    4. Der BND macht das auch.
    5. ……

    Fragen?

  132. Da hat der …(Selbstzensur) Verheugen mal was Richtiges gesagt, und das schon 2015:

    Montag, 21. September 2015
    Günter Verheugen im „Duell bei n-tv“
    „Ungarn macht für uns die Drecksarbeit“

    Der Flüchtlingsstreit in der EU geht weiter. Besonders der ungarische Ministerpräsident Orbán steht im Zentrum der Kritik. Zu Unrecht, meint der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen.(…)

    http://www.n-tv.de/politik/Ungarn-macht-fuer-uns-die-Drecksarbeit-article15979006.html

    Nun, da es dank Orban auf der „Balkanroute“ echt eng wird, macht das Merkel unterdessen eben woanders Acquise, geht auf PR-Tour und rührt die Werbetrommel für neuen Nachschub:

    Samstag, 04. März 2017
    Reise nach Ägypten und Tunesien
    Merkel umfliegt das Hauptproblem
    (…)
    Dabei weiß auch die deutsche Regierungschefin: Nur etwa 0,5 Prozent der Migranten stammen aus Tunesien. Über 90 Prozent hingegen stechen von Libyen aus in See. Hier liegt der Schlüssel, um die Krise zu lösen. Doch nach Libyen kann derzeit keine Bundeskanzlerin fahren.

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-umfliegt-das-Hauptproblem-article19729832.html

  133. 1@

    Stimmt genau, dies hat der von links ermordete Pim Fortuyn (holl) schon vor gewarnnt.

  134. Herrlich der Orban! So einen brauchen wir auch noch eines Tages. Abschiebehaft für alle Invasoren, wir nennen es um Himmels Willen nicht KZ, das wäre äußerst dumm. Überhaupt, muß man den Lagern einen Namen geben, ich denke nein?

  135. Es wirdt zeit das Merkel einige millionen an Orban uberweist weil er ihren kopf rettet immer wieder.

  136. am liebsten will ich Frau Merkel für die nächsten zwanzig Jahre an Deutschland für verbindliche Verantwortungsträgerin einbuchten.Welcher Geheimdienst ist dafür zuständig.
    Bjorn Höcke soll Bundeskanzler werden.

  137. Nach einem vollen Teller Schweinernem,
    um Magen und Gewissen zu koordinieren:

    Ein Unicum

    Sein Name geht auf den angeblichen Ausruf
    „Das ist ein Unicum!“ vom Kaiser des
    Heiligen Römischen Reiches Joseph II. zurück,
    der auch Erzherzog von Österreich und
    König von Ungarn war,
    als er den Likör das erste Mal 1790 von
    seinem Hofarzt Dr. Zwack erhalten hatte.

    Der Kräuterschnaps und Magenbitter ist ein Extrakt aus über 40 verschiedenen Kräutern und Wurzeln.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Unicum_(Likör)

  138. #178 metall-001 (07. Mrz 2017 20:48)

    Herrlich der Orban! So einen brauchen wir auch noch eines Tages. Abschiebehaft für alle Invasoren, wir nennen es um Himmels Willen nicht KZ, das wäre äußerst dumm. Überhaupt, muß man den Lagern einen Namen geben, ich denke nein?
    ……………………………………..
    Wie wäre es mit Repatriation Resorts?
    😉

  139. Die Reise der Merkel nach Ägypten ist nichts weiter als Privatvergnügen. Wer reist nicht gern auf Steuerzahlerkosten in der Welt herum und läßt es sich gut gehen. Das Merkel weiß, daß da nix rauskommt dabei, doch macht nichts, sie ist in dem hochgefährlichen Land ja gut beschützt…

  140. @#179 Roadking (07. Mrz 2017 20:49) :
    Vielleicht sollte man die mit einer Gegendemo bereichern? Die stehen doch so auf Gegendemos?
    Keinen Fußbreit den Links-Nazis!

  141. Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel ist abgeschaltet. Befürchten sie den Aufstand der „leisen Deutschen“, die Deutsche bleiben wollen?

  142. #177 Cendrillon (07. Mrz 2017 20:47)
    Qué lástima! Pero está un tonto este varon!
    Claro que si

    Wer sich freiwillig mit Merkel abmerkeln lässt muss die Konsequenzen selbst tragen.

    Oder:
    Wer sich freiwillig von Merkel abmerkeln lässt muss die Konsequenzen selbst tragen
    Trifft dann auf die depperten Merkel-C*DU-Wähler genauso zu.
    Bekommen wie bestellt

    :mrgreen:

  143. Ihr in der CDU schämt ihr Euch nicht dieser geschädigten Tante Einhalt zu gebieten.

  144. #116 Cendrillon (07. Mrz 2017 19:35)

    „OT

    Heul Schluchz Kreisch

    Fritz ist gestorben“

    So „OT“ ist das gar nicht mal, zeigt es dem HOMO SAPIENS doch auf, daß man artgerechte Haltung nicht auf alle Lebewesen spezifisieren sollte, kann und darf.

    Es ist schon sinnbildlich für die „Köterrasse“ aller Nationen, wenn sie auf Kosten der Natur den Herrgott spielen will und erhaltenswertes Leben auf diese Art und Weise betrauern muß, um zu beweisen, daß das Wort Daseinsberechtigung nur ein vorgeschobenes Argument ist.

  145. @Björn Höcke,
    sie wissen das du gefährlich für sie seien kannst,deshalb wollen sie dich ausschalten.Frau Petry ist harmlos frisst aus der Hand und wird nie mehr als Oppossition wollen.
    Deshalb Bjorn mach weiter,Deutsche für dich und Deutschland!

  146. #187 VivaEspaña (07. Mrz 2017 20:54)

    #177 Cendrillon (07. Mrz 2017 20:47)
    Qué lástima! Pero está un tonto este varon!
    Claro que si

    Por supuesto. Ahora estoy viendo el telediario de RTVE con subtitulado. La présendadora de telediario es un mujer muy bien. Muy symphatica.

  147. #90 NieWieder (07. Mrz 2017 19:22)

    Da sieht man doch wieviel Energie in diesen Musels steckt, wenn sie wollen. Als die Rede vom türkischen Außenminister deutlicher wurde, blendete sich n-tv auffallend leise aus … So läuft das eben im Staats-TV. Die Wahrheit immer nur in homöopathischen Dosen.

  148. #188 habe fertig (07. Mrz 2017 20:55)

    Ihr in der CDU schämt ihr Euch nicht dieser geschädigten Tante Einhalt zu gebieten.

    … Nicht Einhalt zu gebieten.

  149. Mehr als einen Container und eine Mahlzeit braucht so ein Flüchtling nicht.

    SPD, GRÜNE und LINKE sowie auch CDU Politiker haben in den letzten 10 Jahren einen Dreck dafür getan, dass im reichen Deutschland ein Obdachloser wenigstens einen Container bekommt.

    Viele deutsche Obdachlose träumen von so einem Container, aber die Volksverräter in Deutschland geben dahergelaufenen Schmarotzern aus Schwarzafrika und Moslems aus Islamien bezahlte Wohnungen. Der deutsche Obdachlose kann unter der Brücke pennen.

    Orban macht alles richtig. Ein Container reicht, und wer rummeckert gleich wieder über die Grenze schmeissen, soll der Lump dahin zurück wo er herkam.

    Wer über die Container meckert, bei dem kann es nicht weit hersein mit Verfolgung und Krieg.

  150. #201 sauer11mann (07. Mrz 2017 21:12)

    wo ist
    u n s e r
    Orban?
    …………………………………
    Der hiess Franz-Josef Strauss und lebt leider nicht mehr,

  151. So handelt ein Präsident, der seine Staatsbürger vor Gefahren beschützen will.
    Die Irren in Berlin sind genau das Gegenteil und lassen zu, dass Deutsche im eigenen Land von unzähligen Asylanten ausgeraubt, vergewaltigt und ermordet werden.

  152. #165 lorbas (07. Mrz 2017 20:30)

    Natürlich sind die Zahlen Ungarns nicht mit unseren zu vergleichen. Derzeit befinden sich rund 600 Asylforderer im Land und auf serbischer Seite lagern etwa 7.000, um weiterreisen zu können.

    Die glücklichen Ungarn, solch geringe Zahlen von Kulturfremden.
    =================
    umgerechnet auf D wären das knapp 5000 asülforderer…

  153. ………… und mit den Ungarn ist nicht zu spaßen ! Die haben sogar schon die Türken bezwungen !
    Ich liebe das Land und die Leute !

  154. ich schlage pi-s c.v.d. / rechteinhabern vor,
    den masthead/titel mit grafik zu ergaenzen um

    „pro-ungarisch“.
    zumindest einen sichtbaren platz einzurichten
    fuer einen „helden des monats / der lage“

  155. Das ist so geil! Grenze, die die da in einem Jahr gezogen haben.

    Auf nach Ungarn in den Urlaub, kann man nur sagen. Und das, wo die Türkei als Urlaubsland gerade abkackt.

  156. DER ALTE Rautenschreck
    Egal wie die alte muss gestoppt werden.
    Guttenberg schläfst Du.
    Seehofer ist zu blöd.Söder muß ran.

  157. Russische Bedrohung ein großer Schwindel

    Europas Sicherheit gefährdet nicht etwa eine „russische Bedrohung“, sondern ein möglicher neuer Kalter Krieg gegen Russland.

    Dies erklärte die französische Präsidentschaftskandidatin und Parteichefin des Front National, Marine Le Pen, in einem Interview mit dem amerikanischen TV-Sender CBS News.

  158. Man sollte Merkel oder Frau Mogherini den Auftrag entziehen, für Deutschland mit dem Islamifaschisten Erdogan zu verhandeln und stattdessen Orbán dafür beauftragen.

  159. Genialer Mann. So etwas stelle ich mir von Beginn an für Deutschland vor (2015). Leider war es nur ein Traum. Ich sprach einen jungen Ungarn hier an und lobte Orban. Das hörte der gar nicht gerne. Thema „Korruption“! So sehen also die Menschen ein und dasselbe mit verschiedenen Augen!

  160. Urlaub in Ungarn! Plattensee, Budapest usw.. Devisen dahin, wo sie hin gehören und nicht an den deutschen Staat vergeuden!

  161. Ich werde wohl auch mal, in Ungarn Urlaub machen.

    Eine Regierung die so handelt für sein Volk, da für mein allergrößten respekt.

  162. zu 204
    _____________________________________________

    So ist es. Ich verstehe 90% der Deutschen nicht, obwohl sie privat völlig anders reden!

  163. Wir werden immer noch von den Medien und den Politikern gezielt vorsätzlich belogen und verarscht:

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.

    Hätten sie die Genfer Flüchtlingskonventionen und das Asylgesetz gelesen UND verstanden, dann könnten sie ganz leicht erkennen, das es eben KEINE Flüchtlinge sind, sondern illegale Eindringlinge.

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat, in praktisch allen EU-Ländern.

    Warum verschweigen die Medien die unzähligen schweren Straftaten?

    Warum dulden die Behörden, Mitarbeiter und sonstigen Helfer die unzähligen schweren Straftaten?

    Die Illegalen werden auch nicht „interniert“, sie sind freiwillig nach Ungarn gegangen und können jederzeit auch wieder aus Ungarn hinausgehen.

    Sie werden auch nicht an der Grenze „festgesetzt“, sie werden völlig rechtskonform am illegalen Grenzübertritt gehindert.

    In der Genfer Flüchtlingskonvention ist zudem festgelegt: Asylsuchende müssen die staatlichen Gesetze einhalten, sonst haben sie kein Asylrecht.

    Die Regel in Ungarn lautet nunmal: Bis zum Entscheid über den Asylantrag in der grenznahen Unterkunft bleiben. Ein Recht zum freien Bewegen innerhalb Ungarn besteht ohne Asylbewilligung eben nicht.

    Selbst die UNHCR, die die Regeln ja eigentlich genau kennen müssten, haben offensichtlich erhebliche kognitive Defizite.

  164. #181 lambda (07. Mrz 2017 20:49)

    Seit seiner historischen Rede in März 2016

    https://www.youtube.com/watch?v=VqKUQNM-KbU

    ist Viktor Orban mein Präsident.

    ++++

    OV haelt fast nur historische Reden… kein Witz! Schade, dass so wenig übersetzt wird! Er ist ein Staatsmann vom Format, mit VISION!

    DAS vermisse ich in DE!

    Hallo, wo sind Eure Denker geblieben?

    von der Rede- und Meinungsfreiheit 27 Jahre nach der Wende gar nicht erst gesprochen…

    _______________

    #195 kuilu (07. Mrz 2017 21:01)

    OT Buch über die ungarische Sprache, auf Deutsch:

    +++

    Link funzt nicht…

  165. #35 Claude Eckel (07. Mrz 2017 18:35)

    #18 vogelfreigeist (07. Mrz 2017 18:27)

    Ungarn als Exil, bevor ich im Blut und Schutt unseres gemeuchelten Landes mitversinke,
    wenn nur die ungarische Sprache nicht so schwer zu erlernen wäre.

    ***********************************

    Ja, Ungarisch ist mit Finnisch verwandt. Zwei Sprachen, die der Teufel erfunden hat, als er schlechte Laune hatte…

    Baskisch scheint von ähnlichem Schwierigkeitsgrad zu sein wie Ungarisch und Finnisch. Es gibt eine baskische Sage, nach welcher der Teufel Selbstmord beging, nachdem es ihm nicht gelungen war, Baskisch zu lernen.
    😉

    Als deutscher Unternehmer sollte man sich von der schwer erlernbaren ungarischen Sprache nicht davon abhalten lassen, sein Unternehmen nach Ungarn zu verlegen, falls es wie zu befürchten durch weitere millionenfache Einwanderung nach Deutschland bald zur Islamischen Republik Almanya kommen sollte. Die Ungarn sind sehr sprachbegabt und die ungarischen Jugendlichen westorientiert, überaus lernbegierig und besonders fleißig – das totale Kontrastprogramm also zu Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten.

  166. #202 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (07. Mrz 2017 21:15)

    Viele deutsche Obdachlose träumen von so einem Container, aber die Volksverräter in Deutschland geben dahergelaufenen Schmarotzern aus Schwarzafrika und Moslems aus Islamien bezahlte Wohnungen.
    ——————————–
    So wie hier, kam soeben auf DDR1. Trotzdem haben Politiker und „Integrationfachleute“ Bedenken aufgrund angeblich mangelnder Integrationsmöglichkeit und die Asylanten wollen da auch nicht leben weil angeblich nicht zentral genug:

    http://www.swr.de/report/ghettos-der-zukunft-staedte-planen-massenunterkuenfte-fuer-fluechtlinge-auf-der-gruenen-wiese/-/id=233454/did=19121082/nid=233454/3jbtwo/index.html
    Noch nicht in der Mediathek.

    „Sie werden für uns Häuser bauen“. Stimmt!
    Aber dann zentral gelegen und vom Feinsten wenn ich bitten darf…
    Sisha-Hölle um die Ecke, diverse Supermärkte, Sportsbar, Fachärzteklinik, Kitas, Schulen, Integrationshelfer und der Bus muss bis in die Nacht alle 10 Minuten fahren.

  167. Ich wünschte WIR hätten einen BuKa/Präsident vom Kaliber eines Viktor Orban.

    Schätzt euch glücklich, liebe Ungarn.

  168. Osteuropa war nie mein Ding, aber langsam sollte ich vielleicht doch umdenken.
    Zumindest selektiv.

  169. #27

    Nur vom kommentieren auf PI wird sich nichts ändern. Raus auf die Strasse Männer und Präsenz zeigen.

    So ist es leute.

  170. Es ist sicher schon gesagt worden:

    NIEMAND wird von Ungarn interniert!
    NIEMAND läuft durch die neue zweckmäßige Weise der Unterbringung Gefahr „traumatisiert“ zu werden, denn
    JEDER kann die Einrichtung jederzeit verlassen:

    …und zwar in die Richtung aus der er gekommen ist!

    Ich bedanke mich im Namen der gemeingefährlichen FDJ-Kanzlerette bei Herrn Orban für den wirksamen Schutz der EU-Außengrenzen!

    Und wovor uns Herr Orban schützt, kann uns ein fachkundiger libanesischer Intellektueller sehr eindrücklich erklären:

    http://cicero.de/berliner-republik/massenmigration-islamische-werte-frei-haus

  171. Ich möchte die Gelegenheit ergreifen etwas Werbung für Ungarn zu machen:
    Zugegeben, die Sprache ist schwer. Aber die Ungarn leben auch nicht hinter dem Mond und können oft Deutsch und Englisch.
    Sie geben sich große Mühe Ausländer zu verstehen!
    Sie sind sehr gastfreundlich und zuvorkommend. Daß die Ungarn eine ganz feine Küche, Konditorei, Weine haben ist ja wohl hinlänglich bekannt.
    Und schöne,kluge Frauen haben sie obendrein auch noch!

    Die Ungarn wissen ganz genau, daß ihre Sprache schwer zu erlernen ist, und sind dankbar , wenn es jemand versucht ungarisch zu sprechen.. Schon kleinste Lernerfolge werden mit großem Respekt honoriert: Jo napot, egeszsegedre, jo etvagyat, szerertlek, hogy van maga etc. Und wenn man es mit der Ungarin schon etwas weiter gebracht hat, sagt man: “ Gyere velem baszni!“ Dann ist man in Ungarn endgültig angekommen!

  172. #225 Eduardo (07. Mrz 2017 22:28)

    #35 Claude Eckel (07. Mrz 2017 18:35)

    #18 vogelfreigeist (07. Mrz 2017 18:27)

    wenn nur die ungarische Sprache nicht so schwer zu erlernen wäre.

    ***********************************

    Ja, Ungarisch ist mit Finnisch verwandt. Zwei Sprachen, die der Teufel erfunden hat, als er schlechte Laune hatte…

    +++++

    Blödsinn… lasst bitte diesen Finno-Ugrischen Quatsch… und den Teufel im speziellen!

    ausserdem: Ungarisch ist gar nicht so schwer… ich z.B. habe mit einem Jahr schon meine Muttersprache gekonnt! 🙂

    Die Schwierigkeit liegt bei der Methode, WIE man die Sprache unterrichtet!
    Da die Ung.Sprach sehr logisch aufgebaut ist, könnte sie für Deutsche kein Problem sein! Ich selber kenne ZAHLREICHE Deutschen, die hervorrragend Ungarisch können!

    ____________

    #228 kuilu (07. Mrz 2017 22:39)

    DANKE! die Link ist gut, ich werde das Buch studieren, bin gespannt!

    eine kleine Kostprobe zum Anhören:
    Kosztolányi Dezs?: Ilona

    https://www.youtube.com/watch?v=A_r8BrBSTqM

  173. #230 Gene (07. Mrz 2017 22:43)

    Berlin müsste buchstäblich schon „brenne“.
    Wo sind all die Patrioten?, man setzt immer dort an, wo’s brennt.
    Alte Feuerwehrweisheit.
    Ich persönlich bevorzuge angehende Politiker wie einen Guido Reil z.B.
    Er spricht Tatsachen, Fakten sowie vorhandene Missstände an, so wie sie sind. Siehe PI News!

  174. #225 Eduardo (07. Mrz 2017 22:28) und außerdem ist die deutsche Sprache ungeheuer populär in Ungarn. Es gibt Gemeinden, z.B. Pilisvörösvár/Werischwar, in denen die Namen auf den Straßenschildern eigentlich auf Deutsch zu lesen sind. Homepage der Gemeinde http://de.pilisvorosvar.hu/. Orbán Viktor sagte einmal, die Jugendlichen sollten hauptsächlich Deutsch lernen neben dem Englisch, weil Deutsch eine äußerst wichtige Sprache sei.

  175. #229 von Politikern gehasster Deutscher (07. Mrz 2017 22:42)

    Osteuropa war nie mein Ding, aber langsam sollte ich vielleicht doch umdenken.

    +++++

    Das hat du gut gesagt….endlich. Die Deutschen sollten begreifen, wo ihre Freunde und ihre Feinde sind.

    Franzosen und Englaender sind Eure ewigen RIVALEN… NICHT Eure Freunden… die „Ost“-Europaer sehen in den Deutschen einen potentiellen Alliierten… es liegt ausschliesslich an Euch. Reicht die Hand aus, sie wird nicht abgeschlagen, da könnt ihr sicher sein.

  176. #232 paul stanley (07. Mrz 2017 22:56)

    Sehr richtig !
    Ich war leider schon sehr lange nicht mehr in Ungarn. Zuletzt 1992, da lebte ich noch in Wien, hatte einen grünen deutschen Reisepaß und mußte mir an der Grenze einen Stempel abholen, um einreisen zu dürfen (den Paß habe ich heute noch und bewahre ihn voller Stolz auf – der rote runde Stempel, so groß wie ein Zweimarkstück ist es wert – auch habe ich in meinem Protemonnaie immer noch eine 100 Forint Note, ganz im Ernst).

    Ich war damals oft dort, vor allem in Budapest, dieser zweigeteilten Stadt, geteilt durch die Duna, die Donau, Buda und Pest.

    Nie werde ich vergessen, wie freundlich sie waren, die Ungarn.
    Allein das Wort „köszenöm“ (richtig geschrieben?) reichte, um sofort angenommen zu werden.

    Nein, die Ungarn sind nicht ausländerfeindlich. Sie wissen jedoch, wo sie zu stehen haben.

    Im Sommer 1992 fuhr ich einen Saab 900 Cabrio. Einige male bin ich in Menschenmengen gefragt worden, ob das ein Rolls Royce sei. Wie naiv diese Menschen damals noch waren…

    Heute haben sie mal wieder die Zeichen der Zeit erkannt.
    Wenn in Indien mal alles schief laufen sollte, wird Ungarn wohl das Land werden, in das ich wechsle.

  177. #233 Animeasz (07. Mrz 2017 23:02)
    #225 Eduardo (07. Mrz 2017 22:28)

    #35 Claude Eckel (07. Mrz 2017 18:35)

    #18 vogelfreigeist (07. Mrz 2017 18:27)

    wenn nur die ungarische Sprache nicht so schwer zu erlernen wäre.

    ***********************************

    Ja, Ungarisch ist mit Finnisch verwandt. Zwei Sprachen, die der Teufel erfunden hat, als er schlechte Laune hatte…

    +++++

    Blödsinn… lasst bitte diesen Finno-Ugrischen Quatsch… und den Teufel im speziellen!

    ausserdem: Ungarisch ist gar nicht so schwer… ich z.B. habe mit einem Jahr schon meine Muttersprache gekonnt! ?

    Die Schwierigkeit liegt bei der Methode, WIE man die Sprache unterrichtet!
    Da die Ung.Sprach sehr logisch aufgebaut ist, könnte sie für Deutsche kein Problem sein! Ich selber kenne ZAHLREICHE Deutschen, die hervorrragend Ungarisch können!

    —————————————————

    O, das finde ich sehr intressant ! Ich komme aus Ungarn und war mal auf einem ungarischem, gemischtem Internat, in Bayern. Da waren auch Deutsche, aber die hatten leider überhaupt keinen Zugang zu ungarisch. Zu gerne würde ich hören, so wie Sie sagen , ein Deutscher ungarisch spricht…Ich persönlich habe noch NIE gehört, daß ein Fremdsprachler ungarisch kann. Ich wäre dann total fasziniert!

  178. #235 kuilu (07. Mrz 2017 23:05)

    #225 Eduardo (07. Mrz 2017 22:28) und außerdem ist die deutsche Sprache ungeheuer populär in Ungarn. Es gibt Gemeinden, z.B. Pilisvörösvár/Werischwar, in denen die Namen auf den Straßenschildern eigentlich auf Deutsch zu lesen sind.

    +++++

    weil dort mehrheitlich Ungarndeutsche leben 🙂

    entzückende Leute, meine besten Freunde habe ich unter ihnen. Die Gegend ist sowieso atemberaubend.
    Ja, die Deutsche Sprache sollte in Ungarn die Fremdsprache Nr.1 sein. Es hat mehrere Gründe:
    1. historische und kulturelle Traditionen
    2. geographische Naehe zum Land, wo sie gesprochen wird + geschaeftliche usw. Beziehungen
    3. didaktisch: als Fremdsprache ist Deutsch zwar komplizierter als Englisch (nicht von der Denkweise her!), doch nach Deutsch kann man viel schneller und einfacher Englisch lernen als umgekehrt… das kann ich bestaetigen.

  179. P.S.

    Mit einem Bekannten aus Duisburg war ich mal in einer S-Klasse Limousine in Budapest unterwegs. Das war 1991. Wir fühlten uns so überlegen mit unserer D.Mark.

    Die ungarischen Nummernschilder waren damals weiß mit schwarzer Schrift, hatten zwei Buchstaben und eine Zahl und Punkten darin.

    Vor uns fuhr ein Trabbi, ja, ein echter aus Zwickau, die sah man oft dort. Aber jener hatte ein geniales Kennzeichen: DM 2.95.

    Wir haben herzlich gelacht. Heute würde uns das Lachen wohl im Halse stecken bleiben. Wie naiv waren wir doch.

  180. #232 paul stanley (07. Mrz 2017 22:56)

    … mit der Ungarin schon etwas weiter gebracht hat, sagt man: ” Gyere velem baszni!” Dann ist man in Ungarn endgültig angekommen!
    ===========================
    tsts 🙂

  181. Grüß Gott,
    Orban = Antonym zur Merkel!
    Wir sehen an seiner Politik was es bedeutet wenn man nicht dem eigenen Volk den Krieg erklärt hat!

  182. 1996 arbeitete ich als Mechaniker in einer Autowerkstatt in Ingelheim (Pflughaupt KG, wer in der Nähe wohnt, sollte sein Auto dorthin bringen).
    Ausländer gab es damals kaum in der Gegend.

    In unserer Werkstatt arbeitete ein Ungar als Aushilfe, war „Mädchen für alles“.
    Und er kümmerte sich wirklich um alles, war der gute Geist der Werkstatt und so unglaublich freundlich und hilfsbereit, daß man fast an den Deutschen zweifeln mußte.

    Erst Jahre später habe ich verstanden, warum das so war und ist.

  183. „#203 Roadking (07. Mrz 2017 21:15)
    #201 sauer11mann (07. Mrz 2017 21:12)

    wo ist
    u n s e r
    Orban?
    …………………………………
    Der hiess Franz-Josef Strauss und lebt leider nicht mehr,“

    FJS und die damalige CSU hätten den Merkel-Irrsinn verhindert. —

  184. #239 paul stanley (07. Mrz 2017 23:19)

    Ich persönlich habe noch NIE gehört, daß ein Fremdsprachler ungarisch kann. Ich wäre dann total fasziniert!

    +++++

    nicht nur fasziniert…. verblüfft! solche, die nach paar Jahren bereits erstaunlich gesprochen haben und das als Erwachsenen…

    naja, die meisten mit Ungarischen Ehefrauen :), aber nicht nur.

    Der CEO der Ung. Telekom ist übrigens auch einer, bei dem dir der Mund offen bleibt, „jaw-dropping“… er ist aus den USA (natürlich Ung. Ehefrau)

    google/YT: Chris(-topher) Mattheisen

  185. #232 paul stanley (07. Mrz 2017 22:56)

    … mit der Ungarin schon etwas weiter gebracht hat, sagt man: ” Gyere velem baszni!” Dann ist man in Ungarn endgültig angekommen!
    ===========================
    tsts
    ————————————-
    Aaah, mehr ungarischkungige als gedacht hier, fein!

  186. #248 paul stanley (07. Mrz 2017 23:36)

    ++++

    so spricht man nicht mit einer Dame… Ohrfeige garantiert.

  187. #247 Animeasz (07. Mrz 2017 23:32)
    #239 paul stanley (07. Mrz 2017 23:19)

    Ich persönlich habe noch NIE gehört, daß ein Fremdsprachler ungarisch kann. Ich wäre dann total fasziniert!

    +++++

    nicht nur fasziniert…. verblüfft! solche, die nach paar Jahren bereits erstaunlich gesprochen haben und das als Erwachsenen…

    Kannst du auch ungarisch? Te is beszels magyarul? Tudom, hianyzik a vesszö, sajnos nem tudom hogy hol van a billentyün.

  188. #252 paul stanley (07. Mrz 2017 23:47)

    Kannst du auch ungarisch? Te is beszels magyarul? Tudom, hianyzik a vesszö, sajnos nem tudom hogy hol van a billentyün.

    +++++

    na, mit gondolsz?

  189. #249 Animeasz (07. Mrz 2017 23:41)
    #248 paul stanley (07. Mrz 2017 23:36)

    ++++

    so spricht man nicht mit einer Dame… Ohrfeige garantiert.
    ———————-

    Hhm ,nein, man muß es richtig sagen, dann klappt es. Meine Dame LIEBT es! Sie ist deutsche, ich habe es ihr beigebracht, und sie findet es total geil!

  190. #255 paul stanley (07. Mrz 2017 23:55)

    Hhm ,nein, man muß es richtig sagen, dann klappt es. Meine Dame LIEBT es! Sie ist deutsche, ich habe es ihr beigebracht, und sie findet es total geil!

    ++++

    jedem/jeder sei gegönnt nach seinem/ihren Facon selig zu werden 🙂

  191. #250 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Mrz 2017 23:44)

    #249 Animeasz (07. Mrz 2017 23:41)

    Richtig, das ist Kuffnucken-Sprech, in Ungarn sicher völlig obsolet.

    ++++

    RTL-Klub… Reality show-Sprech für die lokale „Minderheit“ vorbehalten

  192. Die Gründungsväter unserer nationalen und europäischen Verfassung gingen von „ehrlichen und wahrhaftigen“ Flüchlingen aus.
    Was sich allerdings aktuell abspielt hat mit dem Asylrecht so gut wie nichts mehr zu tun und es muß auch möglich sein,seinen Staat vor verkappten Terroristen zu schützen.
    Schweden,Belgien Frankreich sehen,was sich unter dem Deckmäntelchen der Flüchtlingen verbirgt und Deutschland wird diese Lektion auch noch lernen,blutig und bitter, für die angestammte Bevölkerung.
    Wozu wird die heutige Übung,dauernd bis Donnerstag, von Polizei,Bundespolizei und Militär abgehalten?
    Man rechnet doch mit größeren Anschlägen!
    Diese Asylgesetze sind oftmals Jahrzehnte alt und haben ausgedient,sie müsssen dringen überarbeitet und verändert werden,zum Schutze der eigenen Bevölkerung.
    Da können noch so viele Schnappatmung bekommen,der Sinn des Asyls wurde ausgehöhlt und vergewaltigt und Ungarn geht den entscheidenden Schritt, ob es den Teddybärchen Werfern und Gutmenschen, nun passt oder nicht.

  193. #71 gonger (07. Mrz 2017 18:59)

    Ich bin auch fest überzeugt daß diese Maßnahmen
    in enger Abstimmung mit Österreich (Kurz/Sobotka) erfolgten.
    *************************************************
    Ich vermute, daß sich die Regierung von Österreich der Fairness halber still und leise sogar an den Kosten des hohen Zaunes beteiligt hat!

  194. Tja, hätte sich das Merkel aus der DDR mal mit Herrn Orban zusammengesetzt – statt mit Kalif Erdogan. Dann säße sie heute nicht so tief in ihrer grünen, sozialistischen Scheiße.

  195. #4 FrankfurterSchueler (07. Mrz 2017 18:15)

    Der Mann ist ein Segen:
    Urbi et Orban
    ————————-
    Päpstlicher Segen nach Rettung des Abendlandes 202X:
    „Ungarn et Orban“

  196. Da können sich unsere Politelite („Etablierten“) viele Scheiben abschneiden. Herr Urban regiert für sein Volk und das ist auch richtig.

    Das bringen unsere Volkszertreter nicht fertig, sie lassen sich noch von H. Erdogan auf der Nase herum tanzen und bedanken sich auch noch für kräftige Ars..tritte.

    Also die Alternative wählen, den wir haben keine Wahl mehr!

  197. Wahrscheinlich hat Orban auch einen Amtseid geschworen. Er macht also „nur“ seine Arbeit – schützt sein Land. Auch wenn so was in Deutschland als Naziverherrlichung gilt, jede Regierung hat die Pflicht seine Bürger zu schützen. Leider ist das weitgehend in Vergessenheit geraten.

  198. #267 leevancleef (08. Mrz 2017 07:08)

    Wahrscheinlich hat Orban auch einen Amtseid geschworen.

    ++++++

    Das dritte mal als MP im Parlament:

    https://www.youtube.com/watch?v=fE6RCrYyQh8

    (eine linke oppositionelle Dame überreichte ihm die EU Flagge als „Eigenaktion“, protokollwidrig, und hat dafür einen höflichen Handkuss kassiert!)

    Ja: „… so Gott mir helfe….”

    OV sagte u.a.: … ich will jegliche Arten von extremistischen Politiken meiden. Ich lasse mich nicht provozieren… als Mitglied der EU haben wir aber kein passives „Dulden” geschwören… und vor allem kann keiner von uns erwarten, dass wir uns wie Doofe verhalten und keine eigenen Gedanken haben… oder darüber schweigen, was wir um uns herum feststellen und nichts dagegen vornehmen…

  199. Guter Mann, der offenbar weiß, wer ihn gewählt und in’s Amt gebracht hat, bezahlt und wem er dafür verpflichtet ist, worauf er sogar einen Eid geschworen hat. Beim Fußball schießt man ja auch nicht auf’s eigene Tor. Schon bald nach dem 2. Weltkrieg wusste man, dass der 3. anders verlaufen würde. Wie, das sieht man in der heutigen BRD, wo ein ganzes Land „friedlich“ und unter Mithilfe der eigenen selbsternannten „Eliten“ und Teilen der eigenen Bevölkerung („Leuten, die schon länger hier leben“) erobert, besetzt und zu finanziellen Tributen gezwungen worden ist. Ein Staatsmann (oder -frau) muss bereit und fähig sein, die natürlichen Interessen der eigenen Bevölkerung einseitig zu vertreten und mit den Interessen anderer Völker einen Ausgleich zu finden. Frau Merkel tut das nicht. Der hat man eingeredet, die „Mächtigste Frau der Welt zu sein“ und glaubt nun, sich um jedes Wehwehchen in der ganzen Welt kümmern zu müssen (allerdings auch da ohne Erfolg) und dafür macht sie ihre Schatulle weit auf. Ein Staatsmann muss zwangsläufig ein Patriot sein und wenn ihm das nicht passt, soll er’s bleiben lassen. Leute, die nie richtig gearbeitet haben, können nicht begreifen und sich entsprechend verhalten, dass man mal seinem Arbeitgeber, Kunden oder Produkt verpflichtet ist. Der Verhandlungspartner ist das nämlich. Wer mit einem vorgefertigten Kompromiss in Verhandlungen geht, hat schon verloren. Frau Merkel schießt auf das eigene Tor und gehört deshalb vom Platz gestellt, obwohl das nichts mehr ändern würde. Sie hat in ihrem Sinne ganze „Arbeit“ geleistet.

  200. OT

    Ich lache mich gerade scheckig, rotbunt, schwarzbunt, buntbunt:

    Die dicke Gabi will gleich ganz empört eine PK zu den Thörken geben. Die gesamte Regierung Merkel dreht am Rad, weil ihr die Nazikeule aus der Hand genommen ist; die Keule, mit der sie selber gerne unsachlich prügelt, wird ihr um unsachlich um die Ohren gedroschen. Die, die immer frohgemut dieses absurde Holzwerkzeug gegen alle Gegner geschwungen haben, sind jetzt schwerstbeleidigt, daß sie das Universalinstrument wie ein Bumerang trifft.

    Das ist großartig! Die Revolution frißt ihre Rinder. wie schon bei der Dresdner Tafel:

    http://www.bild.de/regional/dresden/verleumdung/tafel-verband-kritiker-grundlos-in-rechte-ecke-gestellt-50528208.bild.html

  201. Wenn es einer richtig macht dann ist es Orban mit seine Ministern. Super, dieser Mann hat die Zeit erkannt.
    Unsere Politdeppen hingegen eiern nur rum und verarschen ihr Volk. Diese Hans Würste gehören alle zum Teufel gejagt.

  202. #61 Steppke030 (07. Mrz 2017 18:55)

    „Wir werden sehen, dass, nach und nach, andere EU-Staaten dieses Vorgehen kopieren und auch genau so umsetzen werden.

    Die haben sich bisher nicht getraut, so etwas als erster zu machen, aber Orban hat das nun getan und wird sicherlich zahlreiche Nachahmer finden.“

    …….

    Die Nachahmung wird eben leider nur in Ländern passieren, die konservativ regiert werden, dazu zählen Frankreich (noch), Deutschland, Schweden (sowieso), Italien (noch), GB (nicht mehr) usw. nicht. Die Ost-EU ist konservativ-da findet keine Besiedlung mit Musels statt.
    Solange diese linke Pest bei uns weiter ihr Unwesen treibt, wird dieser Wahnsinn weitergehen.
    Nebenbei bemerkt sind wir von der ungarischen Situation die leidtragenden, da die Muselmänner dann zu uns kommen.

    Auch hier wieder-schweigen im Walde unserer pol. Taugenichtse. Es wird nicht gesprochen mit Orban, nichts wird europäisch abgestimmt.
    Unsere Politdeppen verstehen sich doch immer als führende Stimme der EU ??
    Führende Rolle Deutschlands in der EU ????Fehlanzeige !!
    Da kommt absolut nichts-einfach ein Unding, was diese Politdeppen bei uns für eine Unfähigkeit an den Tag legen.
    Eine Chance bestünde ev., wenn jetzt einige Länder noch aus der EU austreten würden, wie eben Ungarn, Tschechien, Italien, dann sähe die Situation anders aus.
    Dann werden nur noch die Länder überrannt, die nicht fähig oder Willens sind, ihre Landesgrenzen zu schützen.

  203. Da sind die Tschechen weiter, in Grenznähe sind etliche Kasernen der ehemaligen Grenzsoldaten die leer stehen und seit der Invasion in Transitlager umfunktioniert wurden.

  204. was für ein Kontrast zu der heimmtückischen Teufelsraute und deren unterwürfigen Hofschranzen.
    In Bananistan ist Charakter ein Karrierehindernis.

  205. Ich möchte auch einen Orban und unsere trojanische Mutter aller “ hier lebenden“ loswerden.

  206. An alle Ungarischkundigen hier:

    Was heißt denn nun „Gyere velem baszni”?

    „Jesses, mein Willem passt nicht“ – oder was?

  207. #18 vogelfreigeist (07. Mrz 2017 18:27)

    Ungarn als Exil, bevor ich im Blut und Schutt unseres gemeuchelten Landes mit versinke,
    wenn nur die ungarische Sprache nicht so schwer zu lernen wär.

    ———

    Die Ungarn brauchen keine deutschen Neubürger, die vor dem Kampf gegen die Islamisierung Europas weglaufen !

  208. #277 Albroller1 (08. Mrz 2017 11:30)

    Ich möchte auch einen Orban und unsere trojanische Mutter aller ” hier lebenden” loswerden.

    ++++++

    OV beim traditionellen Schweineschlachten/Wurstmachen in seinem Dorf 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=wh4vD9OhUho

    Dann solltet ihr euch einen mit Deutschen Wurzeln, aus dem Volk „heranzüchten“…

    wie waere es mit Björn Höcke?

  209. Gott hilf, Trump hilf, Urban hilf – noch nie von
    „Hilf Dir selbst, so hilft Dir Gott, Trump und Urban gehört“ !

  210. @#13 Deutschland2014 (07. Mrz 2017 18:22)

    Richtig ! Das sind keine Flüchtlinge, das sind muslimische Invasoren die auf uns und unsere Kultur scheixxen. Eine Invasion muss an der Grenze abgewehrt werden.

    – vor allem muss man aber auch langsam mal als das sehen, was es ist: Eine kriegerische Verletzung unserer Grenzen. Es ist egal, ob eine Landnahme/Eroberung/Plünderung von Bewaffneten in Uniform ausgeht oder von der Zivilbevölkerung. Es muss Konsequenzen für die Herkunftsstaaten haben und zwar wenigstens die Streichung sämtlicher Hilfsgelder.

  211. @#278 Bernart (08. Mrz 2017 12:09)

    An alle Ungarischkundigen hier:

    Was heißt denn nun “Gyere velem baszni”?

    “Jesses, mein Willem passt nicht” – oder was?

    …so ähnlich. Habe es gerade in ein Online-Übersetzungsprogramm eingegeben. Das Ergebnis:

    „Kommen Sie mich f…en.“

    Ich bin, ähm, doch sehr verwundert.

  212. Die linksgrüne „Ökopaxpartei“ B90/Grüne sinniert im Hinterzimmer gewiß schon, wie man Ungarn den Krieg erklären könnte und welches Naturparadies Ungarns als erstes mit Containersiedlungen überbaut werden könnte.

    Vielleicht den Plattensee zuschütten? Wäre technisch machbar, Steuergelder aus Berlin fließen genug, vielleicht machen sogar 2 Prakitanten aus den („Flüchtlings-„)Geberländern mit und es ließe sich als Erfolgsstory kommunizieren.

    September 2017: Beide Stimmen für Merkel/CDU!!!

  213. @Claude Eckel:

    ich kann dir helfen Ungarisch zu lernen wenn du hilfst meinem Sohn Deutsch zu lernen.

  214. @#278 Bernart

    Die gefragte Stück Text bedeutet wortwörtlich:

    „komm, um mit mir zu ficken“

  215. #279 chalko

    Die Ungaren brauchen aber deutsche Rentner, die selbst aus 900 Euro Rente wie ein König leben können, im eigenem Haus -wohlgemerkt- was 30 Tausen d Euro gekostet hat. Die 900 Euro wird dann beim ungarischen Laden ausgegeben. Darauf freuen sich die Ungaren! Egal ob jemand vom Kampf gegen die Islamisierung „desertiert“ hat oder nicht. Aber nur was für Rentner oder Selbstständige mit mindestens mittelgrossem Betrieb. Ansonsten musst du vom Erspartem oder vom 400 Euro netto Durchschnittslohn leben.

  216. #285 18_1968 (08. Mrz 2017 14:12)

    September 2017: Beide Stimmen für Merkel/CDU!!!

    ——–

    Was hast du dann gegen die Helfer von Merkels Wahnsinn ?

  217. Ich bin mir sicher, dass unsere Regierung insgeheim Orban dankbar ist. Denn er und die sog. Vizegard-Länder sind die einzigen, die dem unkontrolliertem Zuzugsstrom wirksam Einhalt gebieten. So ist das mit der Politik: Total verlogen und feige.

  218. @ Paroline (13.45 Uhr), Vaterlandsteddybaer (14.38 Uhr):

    Köszönöm szépen!

    Das waren bislang die beiden einzigen ungarischen Wörter, die ich kannte. Dank Euch sind es jetzt drei mehr!

  219. #288 Vaterlandsteddybaer (08. Mrz 2017 14:43)

    Mit 30 T fürs Häuschen wirds aber ziemlich eng –
    da bekommt man,wenn man den Markt schon länger beobachtet und handeln kann, natürlich was für – meistens in dem Preissegment mit Schwedenofen oder total veralteten Gaskonvektoren – oft auch noch mit Sickergrube – aber da werden immer Instandsetzungen und Modernisierungen anstehen.
    30 T ist dann nicht für den Rest des Rentenlebens.
    Mit 900 € kenne ich Leute vor Ort, die vernünftig leben können mit gemietetem Haus.
    das ist aber verdammt eng – auch für Ungarn.

  220. Warum haben WIR nicht solche Politiker ? Aber was nicht ist, kann man ja im September ändern !

  221. Ungarn und USA haben wirkliche Politische Führer die sich um ihr Volk kümmern. Die glücklichen…

  222. #296 weil wir es nicht verdient haben. 80% wählen Blockparteien und damit haben wir fertig.

  223. #292 BangRajan (08. Mrz 2017 17:17)

    #297 BangRajan (08. Mrz 2017 18:11)

    +++++

    Hallo!

    lange nicht geschrieben… bin ich dir nicht mit infos schuldig?

    ansonsten: wer die Ung. Musik versteht, ist bereits am besten Wege sich im Lande einzuleben!

    das bisschen Kohle findet sich schon irgendwie…

  224. Die Ungarn können sich überglücklich fühlen, so einen Präsidenten zu haben!! Ein Mann…eben wie ein Mann, im Gegensatz zu den nur machtgeilen Karrieristen, Dummschwätzern, Vaterlandsverrätern,gierigen Abnickern, Buckeldienern und noch viel mehr. Westeuropa ist voll davon, die exponierten Spezies davon vorallem in Deutschland, dem Paradies für Schmarotzer und Kriminelle, wo über alles hinweggesehen wird, was den Namen Migrant trägt. Der Deutsche hingegen wird drangsaliert, bekämpft, eingeschüchtert und mit dem Nazihammer bearbeitet. Das ist die neue, rote Gutmenschendiktatur, wo nicht mehr Qualität zählt, sondern hysterisches Massengeschrei, um die Mängel und Fehler der dieser Ideologie zu überdecken!

  225. Welcome to you, dear friends in Hungary!
    We welcome all hard-working Germans who want to live in a safe country!
    There are many excellent real estate for sale, we can help!
    Here, many people speak German, English. Come the summer, Plattensee and look around, you’re going to be happy.
    http://www.munkakozosseg.hu

  226. #303 realtor (09. Mrz 2017 11:07)

    +++++

    This is no free advertising site…
    shame on you

    MODERATORS!!!!

Comments are closed.