Während die Medien nach den mittlerweile zahlreichen Terroranschlägen gegen die Bevölkerung stets schnellstmöglich versuchen, die Taten im kollektiven Bewusstsein verschwinden zu lassen, geben wir den Opfern ein Gesicht. Claudia, die Mutter eines Schwerverletzten (Foto, li.) des Axtangriffes im Düsseldorfer Hauptbahnhof am Donnerstagabend (PI berichtete) schreibt auf Facebook mit der Bitte um Veröffentlichung:

So liegt mein Sohn Domenico in der Uni auf der Intensivstation…

Amoklauf in Düsseldorf am HBF. Man hat ihm von hinten eine Axt in den Kopf geschlagen. Wurde lange operiert. Die Medien spielen alles runter. Das ist schlimm und unverständlich. Ihr dürft das auch gerne teilen.

Ich Liebe Dich mein Sohn

Ein „Weiter so“ kann es nicht mehr geben, wir sind es den zahlreichen Opfern schuldig. Sie haben einen Namen, ein Gesicht und Familien, sie dürfen nicht weiter eine unsichtbare „Opfermasse“ sein, die Heuchler, die für ihr Leid mitverantwortlich sind mit den immer gleich Phrasen abspeisen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

286 KOMMENTARE

  1. Die Menschen im Dritten Reich hatten um sich nach dem Stand des Krieges zu erkundigen immerhin noch den Radiosender London.

    Und selbst die Bürger der DDR schauten lieber Westfernsehen, wenn sie sich objektiv informieren wollten.

    Der Bürger im wiedervereinigten Deutschland geht wegen den faktisch gleichgeschalteten und auf Linie gebrachten Lügenmedien am besten gleich ins Internet.

    Und da natürlich zu PI!

    🙂

  2. Allerdings frage ich mich eines. Wie kann dieser **** so lange mit einer Axt rumrennen und auf Leute einschlagen, ohne das jemand ihm das Ding abnimmt? Nur mal als Infpo für dumme Gegenfragen. Eine Axt ist zu schwer um damit schnelle Bewegungen auszuführen. Ein Messer ist da wesentlich gefährlicher, aber nicht unüberwindbar. Der dreht doch auch mal jemand den Rücken zu. Muss ich das weiter ausführen? Ja, schainbar, sonst gäbe es das nicht. Dream On

  3. Das wundert tatsächlich, wenn man vorher nur die Systemmedien gelesen hat.
    Dort stand nämlich nur etwas von „mehreren Verletzten, einer mußte ärztlich behandelt werden“

    Brave, liebe Wahrheitspresse!

  4. Alles Gute, für Deinen Sohn und den anderen Verletzten!

    Wie ich es gestern Nacht schon schrieb…die Drecksmedien, insbesondere der Stürmer (ich muss wohl nicht mehr erwähnen, welche Online Ausgabe ich damit meine) hat die Meldung des Terroranschlag (Verzeihung Amoklauf) gaaanz weit nach unten getackert, wie zu erwarten!

  5. #2 onepercent (10. Mrz 2017 12:52)

    Der Wind wird sich bald drehen, da bin ich mir sicher

    Das lese ich seit mindesten 20 Jahren.

  6. Domenico und weiteren Verletzten beste Genesungswünsche. Allen Verletzten und ihren Angehörigen viel Kraft bei der Verarbeitung dieses schrecklichen Verbrechens.

  7. #5 onepercent (10. Mrz 2017 12:56)

    Allerdings frage ich mich eines. Wie kann dieser **** so lange mit einer Axt rumrennen und auf Leute einschlagen, ohne das jemand ihm das Ding abnimmt? Nur mal als Infpo für dumme Gegenfragen. Eine Axt ist zu schwer um damit schnelle Bewegungen auszuführen.

    Mit „Axt“ wird wohl eher ein kleines Handbeil oder größtenfalls ein Thomahawk gemeint sein.

  8. Dürften die Menschen in Deutschland wie in den USA Waffen bei sich tragen wäre der „Axt-Mann“ innerhalb von Sekunden gestoppt worden.

    Aber die rotgrünen Spinner wollen mit Vorsatz eine absolut wehrlose und entwaffnete Bevölkerung ,die der kulturellen Kulturbereicherung und der Asylflutung hilflos ausgesetzt wird.

    🙂

  9. „Warte, warte nur ein Weilchen,
    bald kommt der Moslem auch zu dir,
    mit dem kleinen Hackebeilchen,
    macht er Schabefleisch aus dir.
    Aus den Augen macht er Sülze,
    aus dem Hintern macht er Speck,
    aus den Därmen macht er Würste
    und den Rest, den schmeißt er weg.“

  10. n-tv berichtet nur unter „ferner liefen“ über Axtattentat: Einzeltäter, medizinisch-psychische Erkrankung. Täter war in „psychischer Ausnahmesituation“.

  11. Auf n24 ist gerade live PK zum Axtschlächter. Bisher nur soviel, daß mal wieder viele Ausländer, darunter Italiener, unter den Opfern sind, „wir sind daher in ständigem Kontakt mit vielen Konsulaten“.

    Seit Islamien, Balkanien und Afrikanien in Deutschland siedeln, ist das einst sichere Deutschland zu einem No-Go-Land für alle Normalos geworden. Reisewarnung, Reisewarnung, Reisewarnung.

    Und es fiel mal wieder der schöne Satz: „Wir hatten die Lage schnell im Griff, so daß die Bevölerung nicht beunruhigt sein mußte.“

    https://www.welt.de/tv-programm-live-stream/

  12. #20 UelleGuel (10. Mrz 2017 13:06)

    n-tv berichtet nur unter “ferner liefen” über Axtattentat:
    +++++
    nana
    es läuft die PK

  13. #2 onepercent (10. Mrz 2017 12:52)

    Der Wind wird sich bald drehen, da bin ich mir sicher

    ——————–

    Es ist zu Spät.Ohne Gewalt ist das nicht rückgängig zu machen !

    Mit Demonstrationen, Flyer verteilen etc. ist es nicht mehr getan.

    Wir müssen uns andere Handlungsmöglichkeiten offen halten.

  14. Natürlich wird alles heruntergespielt. Solange es nur normale Bürger trifft, ist doch alles nicht so schlimm. Als die RAF „hohe Tiere“ hier im Visier hatte, war die Reaktion eine ganz andere. Das normale Volk ist in Deutschland halt mittlerweile völlig wertlos.

  15. Merkel im Bundestag:

    „Offenheit wird uns mehr Sicherheit bringen

    als Abschottung“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel hat mit, voller Absicht und ohne Kontrolle, ausländische Verbrecher, moslemische Vergewaltiger und Kinderschänder, moslemische Terroristen, ausländische Messerschlächter, osteuropäische Verbrecher u.a. ins Land gelassen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das irre daran ist..

    SIE WILL DAFÜR WIEDERGEWÄHLT WERDEN!
    .

    Dafür NIEMALS (CDU, SPD, pädoGrüne, Linke)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    AfD aus Liebe zu Deutschland und für die

    Sicherheit unserer Familien.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Kriminalität in Europa

    Zahl der Banden steigt auf mindestens 5000

    Immer mehr Verbrecherbanden sind in der Europäischen Union aktiv. Ihr größter Markt ist nach wie vor der Drogenhandel. Allerdings nimmt die Cyber-Kriminalität zu, geht aus einem Bericht von Europol hervor.

    In Europa gibt es mehr als 5000 internationale Verbrecherbanden. Diese Zahl nannte der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright.
    Am Sitz der Behörde in Den Haag stellte Wainwright einen umfassenden Bericht zum organisierten Verbrechen in der EU vor. Demnach hat die organisierte Kriminalität in den vergangenen vier Jahren deutlich zugenommen.

    Drogen sind dem Bericht zufolge nach wie vor der größte Markt für die Banden. Mehr als ein Drittel aller Gruppen hat mit Produktion, Handel und Verkauf zu tun und verdient damit rund 24 Milliarden Euro im Jahr.

    http://www.n-tv.de/panorama/Zahl-der-Banden-steigt-auf-mindestens-5000-article19738710.html

  16. Fakt ist: Im Wahljahr darf es keinen Terroranschlag geben, ganz egal was passiert.

    Wir werden von Charakterlumpen regiert.

    Und die lügen wenn sie das Maul aufmachen.

    Allein schon die Täterbeschreibung „ex-Jugoslawe“ lässt bei mir die Alarmglocken anschlagen.

    Ex-Jugoslawe heißt doch nichts anderes als Moslem aus dem Kosovo oder Bosnien.

    Und die BRD-Medien sind der letzte Dreck.

  17. Wann gibt es einen

    Bundesverband
    „Opfer und deren Angehörigen“
    der Merkel-Politik?

  18. Man muß immer bedenken, daß die Leute aus Gesamtislamien in der Masse so dermaßen fehlverdrahtet sind – kommt ja immer mal am schmalen Ende der Normalverteilung vor – daß in deren Gesellschaften das „Ausrasten“, also die „emotionale Ausnahmesituation“ die breite Masse der Glockenkurve ausmacht.

    „Paranoide Schizophrenie“ soll der Axt-/Beilheini haben. Hat ein sehr große erbliche Komponente; je mehr Inzucht, desto mehr Schizos.

    PK gerade:

    „Tatverdächter mit Migrationshintergrund, kommt aus dem Kosovo, 2009 nach Deutschland eingereist, hat derzeit Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen.“

    HA! Jeder hier wußte es! Kosovo. Wurde sofort festgestellt, als der Name bekannt wurde.

  19. Das war kein Amoklauf, sondern ein Terroranschlag!

    Wenn einer Amok laufen will bzw. dies vor hat, tut er dies vor Ort und reist nicht vorher hunderte Kilometer durch die Lande, bis er ein weiches Ziel erreicht hat. Es ist offensichtlich, dass hier etwas lange Zeit vorher Geplantes, als intuitives und plötzlich vollzogenes Ereignis gekennzeichnet werden soll, [„um die Menschen im Lande nicht zu verunsichern“]. Man streut Sand in die Augen und verharmlost, was an Verbrechen an unserem Volke begangen werden…

  20. Zum Glück war es nur ein „Kosovo Albaner“ der aus humanitären Gründen geduldet ist.

  21. Mein aufrichtiges Mitgefühl für die Dame und die besten Genesungswünsche für ihren Sohn.

    Ich habe mir den Vorgang gemerkt.

  22. Pressekonferenz eben:
    Der Täter kommt aus dem Kosovo, ist 2009 eingereist und hat eine Aufenthaltsberechtigung „aus humanitären Gründen“.

  23. Ich werde nochmal wahnsinnig!

    Das ganze asoziale, gestörte, brutale, durchgeknallte islamische Gesindel darf aus „humanitären Gründen“ in Deutschland bleiben, wo man in Kauf nimmt, daß diese Irren hier schlachten gehen.

  24. #23 ffmwest

    auf n-tv-app auf Mobiltelefon läuft keine PK, nur Einzelnachricht vorhanden. Soweit alles von mir korrekt….

  25. Super+++Super+++Super+++

    Besonnene Polizei
    vorsichtige Polizei
    schnelle Polizei
    zugreifende Polizei
    evakuierende Polizei
    sichernde Polizei
    verfolgende Polizei
    vorbildliche Polizei
    informierte Polizei

    Danke für diese gründliche Beruhigungs-PK.
    Jetzt fühle ich mich wieder sicher und werde
    auch ganz, ganz ruhig.

    Und jetzt weiter Schulterklopfen und hängt euch alle einen Orden um.

  26. #27 radikalneutral (10. Mrz 2017 13:10)
    Natürlich wird alles heruntergespielt. Solange es nur normale Bürger trifft, ist doch alles nicht so schlimm. Als die RAF “hohe Tiere” hier im Visier hatte, war die Reaktion eine ganz andere. Das normale Volk ist in Deutschland halt mittlerweile völlig wertlos.

    ——-

    Ja zu dieser Zeit waren die Linken auch noch nicht die Helfer von CS*U und SPD,

  27. Ich lach mich wech. Gerade habe ich den Beitrag #29 abgesandt, da sagt der Fuzzi auf der Pressekonferenz der Attentäter ist Kosovare und aus humanitären Gründen geduldet. Also ist der Kerl ein illegaler Ausländer, ein Asyl- und Sozialbetrüger.

    Und die Idioten in NRW werden SPDF-Kraft erneut wählen.

    Jene Kraft die die Verantwortung dafür trägt, dass dieser ausländische Psychopath immer noch in Deutschland lebt.

  28. OT

    Die türkische Boulevardzeitung „Günes“ hat jüngst eine Fotomontage Angela Merkels mit Hitlerbart und Nazi-Gruß abgedruckt. Eine erneute Provokation im Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Regierungsmitglieder.

    http://www.handelsblatt.de/politik/international/deutsch-tuerkische-beziehungen-tuerkische-zeitung-zeigt-merkel-in-hitler-pose/19499762.html?nlayer=News_1985586

    Die UN haben der Türkei schwere Menschenrechtsverletzungen bei ihrem Vorgehen gegen militante Kurden im Südosten des Landes vorgeworfen. Seit Juli 2015 habe es „massive Zerstörungen, Tötungen und zahlreiche andere schwere Menschenrechtsverletzungen“ durch türkische Sicherheitskräfte gegeben.

    http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-kurdengebiete-101.html

  29. Ob der brutale „Fafmir“ aus islamischen Gründen oder weil er durchgeknallt ist mit der Axt auf Leute losging, ist doch wurscht. Er ist ein „Noch nicht so lange hier Lebender“, er ist Mohammedaner und kommt aus einer mohammedanischen Gesellschaft.

    Wie in fast allen Fällen ähnlicher Machart.

  30. Nochmal, was just in der PK kundgetan wurde:

    “Tatverdächter mit Migrationshintergrund“, er kommt aus dem Kosovo, ist 2009 nach Deutschland eingereist, hat derzeit „Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen”.

    Wahnsinn. Nur noch Wahnsinn.

  31. #42 Babieca (10. Mrz 2017 13:18)

    Ich werde nochmal wahnsinnig!

    Hoffentlich noch nicht so bald. Das wäre ein Verlust für den blog hier 😉

  32. #2 onepercent

    „Der Wind wird sich bald drehen, da bin ich mir sicher“

    ………

    Aber dann bitte sicherstellen, daß sich die Verantwortlichen nicht still, heimlich und leise verdrücken oder abhauen.
    Die müssen alle zur Verantwortung gezogen werden, das heißt, Aufknüpfen oder Verbannung auf Lebenszeit, am besten auf einen Negerinsel, da können sie sich dann mit ihren Freunden vergnügen.

  33. Wenn man das sieht, das bricht einem das Herz!
    ***

    NTV: Der Täter hat Migrationshintergrund und eine „AUFENTHALSTGENEHMIGUNG aus HUMANITÄREN GRÜNDEN!!! (Täter ist selbstverständlich schizophrener Einzeltäter!) Bisher hat man jedoch seine Religionszugehörigkeit verschwiegen. Er stammt aus dem Kosovo!

  34. #5 onepercent (10. Mrz 2017 12:56)

    Allerdings frage ich mich eines. Wie kann dieser **** so lange mit einer Axt rumrennen und auf Leute einschlagen, ohne das jemand ihm das Ding abnimmt? Nur mal als Infpo für dumme Gegenfragen. Eine Axt ist zu schwer um damit schnelle Bewegungen auszuführen.

    Das Wort „Axt“ ist nicht abhängig von Gewicht, Länge oder Verwendungszweck. So ist auch ein „kleineres“ Beil eine Axt. Das Wort „Axt“ ist nur zur Klassifizierung der Art und Form gedacht. Regionale Sprachunterschiede dürfen darüber hinaus hier nicht reingemengt werden.

  35. #17 Deadspace

    Dürften die Menschen in Deutschland wie in den USA Waffen bei sich tragen wäre der “Axt-Mann” innerhalb von Sekunden gestoppt worden.

    Dürften die Menschen in Deutschland wie in den USA (Schuss-)Waffen bei sich tragen hätte wohl auch der “Axt-Mann” eine Schusswaffe verwendet und es hätte vermutlich Tote gegeben.

    Übrigens werden auch in den USA die deutlich überwiegende Mehrheit der Amokläufe durch die eintreffende Polizei beendet und nicht durch normale Bürger, die eine Schusswaffe mit sich führen.

  36. Zum Tathergang weiß die Polizei weniger als hier bei PI zusammengetragen wurde.

  37. #35 Babieca

    „“Paranoide Schizophrenie” soll der Axt-/Beilheini haben. “

    Gerade solche Typen sind ein gefundenes Fressen für blitzradikalisierende Terror-Imame. Und Ruckzuck hat so ein Imam den Koranchip bei so einem Moslem aktiviert.

  38. Ein islamischer Gestörter, der nichts in Deutschland verloren hat, verletzt 9 Menschen schwer und bindet 500 Polizisten. Wäre dieser Mistkäfer im Kosovo geblieben oder umgehend dahin zurückverfrachtet worden – das Kosovo, der islamische Staat, um den den Moslems zu „schenken“, ist die Nato im Balkankrieg gegen Serbien unter Rot-Grün in den Krieg gezogen – wäre Deutschland ein wesentliches Stück sicherer.

  39. Merkels eingeschleuste Retter unserer Renten- und Sozialsysteme aus Afrika und Arabien produzieren ca. 90 % der Kriminalität in Deutschland.
    Und das linksbunte Geschmeiß mit Merkel an der Spitze lügt zusammen mit den Lügenmedien dem Volk die Hucke voll!
    Damit die bescheuerten Blockparteien noch weiter gewählt werden!

  40. #58 annadomini (10. Mrz 2017 13:23)

    Heute nach dem Freitagsgebet sind Düsseldorfer Mohammedaner wohl wieder vom Ditib-IS-Imam aufgeputscht worden!

  41. Wäre ich jetzt Stratege bei Isis u. Co., würde ich die entsprechenden Lehren aus Düsseldorf ziehen…..
    Fakt ist, dass zwei oder drei Moslems, die den Koran wörtlich auslegen, mit Baumarkt-Utensilien eine Menge Unheil auf deutschen Bahnhöfen anrichten können.
    In Frankreich haben sie übrigens schon seit Jahren die Konsequenzen daraus gezogen. Dort patrouillieren auf allen etwas größeren Bahnhöfen schwer bewaffnete Soldaten. Und auch in den TGVs fahren sie oft mit.

  42. OT

    Alexanderplatz in Berlin: Mann™ rammt 21-Jährigem Messer in Hinterkopf

    Ein 19-Jähriger hat nach Polizeiangaben einen Mann in Berlin-Mitte mit einem Messerstich am Hinterkopf verletzt. Beide seien am Donnerstagabend in Streit geraten, teilten die Sicherheitskräfte am Freitag mit.

    Dabei habe der mutmaßliche Täter das Opfer verletzt und sei mit seinen Begleitern geflüchtet.

    Der Angegriffene und Streifenpolizisten nahmen die Verfolgung auf, allerdings brach der Verletzte im Eingangsbereich des Bahnhofs Alexanderplatz blutend zusammen und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Dem Tatverdächtigen gelang die Flucht, das Opfer soll ihn kennen. Die Polizei ermittelt.

    http://www.focus.de/regional/berlin/kriminalitaet-nach-streit-messerattacke-und-verfolgung_id_6766274.html

    Die iranische Autorin Roya Hakakian spricht über Misogynie im Iran, den Kopftuchzwang und warum Islam und Demokratie nicht vereinbar sind.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/iranische-autorin-roya-hakakian-es-gibt-keine-groessere-plage-fuer-menschenrechte-in-dieser-welt-als-den-relativismus/19496914.html

  43. Was soll denn passieren? Es geht weiter wie gewohnt bis es einen selbst trift – Ein sterbendes Volk fällt in Agonie.

  44. Und immer schön weiter in NRW die Genossen und IM Erikas Blockflöten wählen……..

  45. Bezeichnend heute den ganzen Tag in der Berichterstattung, im wieder der Hinweis, der Täter habe sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden. Man wisse zwar nicht in was für eine, ob nun Job, Familie oder Beziehung aber sie sei da. Noch Fragen?

    Vermutlich Ukas aus Berlin, dass in Falle solcher Täter ab sofort immer eine „psychischen Ausnahmesituation“ insbesondere jetzt im Wahlkampf, gegeben ist, denn kein weiterer Terroranschlag soll die Wiederwahl des politischen Establishments stören.

  46. Die nur marginale Berichterstattung der größtenteils CDU/SPD gesteuerten Medien hat offenbar zum Ziel einen möglichen Islamhintergund des Axtmörders zu verschleiern, stattdessen schwafelt man von einem psychischen Ausnahmezustand.

    Es heißt der Axt-Barbar stammt aus dem ehemaligen Jugoslawien!

    Leute merkt ihr was?

    Die bemühen hier einen nicht mehr existenten Staat um eine weitere Islambarbarei auf deutschem Boden zu verschleiern.

    Wenn der Axt-Mörder tatsächlich aus dem ehemaligen Jugoslawien stammt, dann ist die wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es sich um einen Muslim handelt, denn die gibt es dort zu Hauf`und die gingen damals auch schon den Serben gehörig auf den Senkel.

    Der Axt-Angreifer von Würzburg war auch ein Moslem, offenbar will das Lügenkartell aus Politik und Medien, angesichts der Tatsache, dass die Deutschen allmählich erkennen wie gefährlich der Islam wirklich ist, eine weitere Islam Mordtat vertuschen.

    Sollte sich herausstellen, dass der Axt-Angreifer von Düsseldorf tatsächlich ein Moslem ist, dann sollten wir endlich die Lügner, Vertuscher und Islamverharmloser zur Verantwortung ziehen.

  47. #51 johann (10. Mrz 2017 13:21)

    – wahnsinnig –

    ;))

    Demnächst aus der Gummizelle: Babieca.

  48. Merkel:

    „Keine öffentlich schwer vermittelbaren Bilder.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich hasse Merkel abgrundtief!

    Sie hat den Terror in unser Land geholt.

    Bilder von moslemischen Eindringlingen störte sie, ABER Bilder von vergewaltigenden deutschen Frauen und Kinder (Köln ist überall), erstochenen, erschlagenen deutschen Jugendlichen scheinen sie nicht zu stören.

    Was ist diese Merkel für eine …….

    (ich darf es nicht sagen)

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlingskrise

    Fast hätte Merkel die Grenze geschlossen

    Der Einsatzbefehl lag vor: Die Zurückweisung von Flüchtlingen scheiterte im Herbst 2015 nicht an mangelndem politischem Willen. In der entscheidenden Stunde wollte kein führender Politiker die Verantwortung übernehmen.

    Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise im September 2015 entschied Angela Merkel, Tausende Migranten, die von Ungarn her unterwegs waren, nach Deutschland zu holen. Seitdem ist ihre Politik der offenen Grenzen heftig umstritten. Die Kanzlerin begründete die Grenzöffnung vom 4. September mit einer humanitären Notlage als Ausnahme.

    Bis heute fragen sich viele: Warum blieb sie auch in den folgenden Monaten dabei? Angela Merkel, so scheint es, hatte nie vor, die Grenze zu schließen. Nun aber stellt sich heraus: Sie hatte diese Absicht sehr wohl. Die Zurückweisung von Flüchtlingen wurde in der Großen Koalition vereinbart. Der entsprechende Befehl der Bundespolizei war schon geschrieben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162582074/Fast-haette-Merkel-die-Grenze-geschlossen.html

    NIEMALS MERKEL!

    NIEMALS CDU!

  49. #72 GOTT HAT EIN PROBLEM (10. Mrz 2017 13:27)

    So ähnlich müssen Anilopenherden funktionieren:

    Was soll denn passieren? Es geht weiter wie gewohnt bis es einen selbst trift – Ein sterbendes Volk fällt in Agonie.

    Man kennt die Gefahr, passt auf sich auf und ist froh, wenn es den anderen trifft….

    Wobei, Antilopen pflanzen sich immerhin noch bestandserhaltend fort!

  50. Erschütternd. Mein ganzes Mitgefühl. Alles erdenklich Gute. Mehr gibt es nur an anderer Stelle zu sagen. Möge dieser Wahnsinn bald enden.

  51. #2 onepercent

    Allerdings frage ich mich eines. Wie kann dieser **** so lange mit einer Axt rumrennen und auf Leute einschlagen, ohne das jemand ihm das Ding abnimmt?

    ——

    Weil es in D land nur feige, doofe sich wegduckende Arschlöcher gibt. Und das schon seit zig Jahren, oder wohl schon immer. Zivilcourage Fehlanzeige. Aber wenn ein Unfall auf der Autobahn ist (v.a. auf der Gegenfahrbahn), da wird blöd geglotzt und im Schritttempo vorbeigefahren. Einfach widerlich.
    Siehe auch div. Vorfälle in S/U-Bahnen (Hr. Brunner, der in München schon vor Jahren totgeschlagen wurde):
    Da wurde auch nur blöd geglotzt und nicht eingeschritten.
    Man müßte eigentlich erst mal 90%der Deutschen austauschen, bevor man sich der eingefallenen Schmarotzer entledigt !

  52. Unter den verletzten Frauen, waren zwei italienische Touristinnen dabei, wenn der deutsche Staat so weitermacht,
    dann wird es wohl bald eine Reisewarnung für die BRD geben.

  53. Mit Islam werden die linksgrün-faschistischen KinderschänderInnen wohl kaum noch bei der Köterrasse punkten, also macht man wieder auf Öko:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162731991/Gruene-machen-ein-Thema-zu-ihrer-Existenzfrage.html

    Die Grünen wollen im Bundestagswahlkampf vor allem auf Klima- und Umweltschutz setzen. „Öko ist für uns nicht ein Spiel, sondern ist das Standbein, auf dem wir stehen“, sagte Spitzenkandidat Cem Özdemir bei der Präsentation des Wahlprogramm-Entwurfs in Berlin. Die ökologische Frage sei „keine Gewissensfrage mehr, sie ist die Existenzfrage“.

  54. Merkel und die spd haben kommenden Generationen einen riesigen Mühlstein um den Hals gehängt.

  55. Angela Merkel, CDU und SPD haben diese islamischen Mordbarbaren in ganz Deutschland verbreitet und wir müssen für diese Wanzenbärte auch noch bezahlen

  56. Die Selbstlobpreisungen der Führungsriegen der zuständigen Polizeibehörden sind ziemlich bezeichnend… Der Fehler liegt in einer verfehlten Migrationspolitik unserer Regierung!

  57. Wenn ich Merkel sehe, gerate ich mittlerweile auch in eine psychische Ausnahmesituation. Ich darf nie in ihre Nähe kommen…….

  58. So das war es. Mehr als diese Pressekonferenz werden wir nicht mehr zu hören bekommen.

    Kraft, Jäger, Merkel werden nichts oder nur belanglose Phrasen absondern. Morgen werden wir nichts mehr vom Axt-Attentat hören.

  59. OT

    POL-PPTR: Junger Mann™ bedroht Frau mit Messer
    10.03.2017 – 12:44

    Konz (ots) – Ein bisher unbekannter Mann hat am Donnerstagabend, 9. März, im Bereich der Konzer Güterstraße eine Frau mit einem Messer bedroht. Nachdem zwei junge Männer zu Hilfe eilten, flüchtete der Angreifer. Die Polizei prüft einen Zusammenhang zu einer Körperverletzung am vergangenen Mittwoch.

    Die Polizei schließt einen Zusammenhang mit dem Angriff auf eine Frau am Mittwochabend in der Konzer Weinbergstraße nicht aus.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117701/3581855

    „Ich bin für Wählen ab 14“

    Landesfinale%20%22Jugend%20debattiert%22%20in%20D%C3%BCsseldorf?ts=1487273026000

    Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, über die Absenkung des Wahlalters, junge Muslime und die AfD.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/%E2%80%9EIch-bin-f%C3%BCr-W%C3%A4hlen-ab-14%E2%80%9C-article3477278.html

    HH: Insgesamt betrage der Migrantenanteil unter den Schülern 45,9 Prozent.

  60. Bin gespannt wann die lieben Neuankömmlinge, Schutzsuchenden, flüchtendnen traumatisierten Einzelfallmänner den ersten ungläubigen Kindergarten oder Schule besuchen…..
    Altersheim hätte auch was..

    Eigentlich längst überfällig…..

  61. #63 BePe (10. Mrz 2017 13:24)

    #35 Babieca

    ““Paranoide Schizophrenie” soll der Axt-/Beilheini haben. ”

    Schizophrenie ist ünrigens ein weit verbreiteter Nebeneffekt der im Islam üblichen Inzucht.

  62. Gut, dass wenigstens eines der Opfer ein Gesicht bekommt! Auch wenn das im Wahljahr recht ungelegen kommt.

    Im Falle des psychisch verwirrten Lastwagens zur Vorweihnachtszeit in Berlin war in den Wahrheitsmedien nur von dem polnischen Lastwagenfahrer zu lesen. Und selbst dabei hat sich unsere Journaille beinahe unangenehm berührt in die Hose gepinkelt.

  63. Vielleicht ist der Täter doch weniger schizophren als vermutet!

    Vielleicht ist er Muslim und fühlt sich berufen, seinem großen Meister zu dienen, ein bißchen mit zu metzeln!

    Vielleicht hatte er einfach mal Lust, sich am großen Gemetzel mit zu beteiligen, weil ihm langweilig war!

    Vielleicht hat er auch gedacht mit der AXT auf den Bahnhöfen Menschen zu köpfen, das sei jetzt der neue Volkssport in Deutschland!

    Vielleicht ist er gar nicht so „EINZEL…“ wie man glauben macht! Alle die, die vom Tatort geflüchtet sind und denen heute nichts nachgewiesen werden konnte, sind ohnehin bedenklich. Sonst stehen diese Kerle überall wo es was zu glotzen gibt wie die Mauern herum, aber hier flüchten sie vor der Polizei anstatt wie gewohnt zu gaffen oder vielleicht auch zu helfen! Schon merkwürdig!!

    TÄTER PARANOID – SCHIZOPHREN – PSYCHISCHE PROBLEME heißt es auf allen Sendern!! Das Wort TERRORAKT wird vehement vermieden, nicht einmal in Frage gestellt!

    Hat alles nichts mit dem Islam zu tun!

    Früher gab es auch schon haufenweise PARANOIDE, SCHIZOPHRENE, KERLE MIT PSYCHISCHEN PROBLEMEN, da waren aber die Bahnhöfe und Züge sicher, keiner wurde mit der Axt ermordet!!!

    DASS SCHIZOPHRENIE nun mit der Mode geht, das wird der nächste Unsinn sein, den man uns auftischen wird.

    WER HIER ALLES SCHIZOPHREN IST DAS WISSEN WIR SCHON LANGE!!!

  64. Wer interessiert sich schon für deutsche Opfer. Viel wichtiger ist es, über Hakenkreuzschmierereien zu berichten und diese „staatsgefährdenden“ Straftaten mit aller Härte zu verfolgen.
    Quo vadis Deutschland?
    Im übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel weg muß und Schulz verhindert werden muß – und zwar mit allen Mitteln.

  65. #61 bjornhoecke-fan

    Sie schon wieder hier mit Ihren Provokatiönchen. Immer die gleiche Leier. Es langweilt.

  66. n-tv PK:
    Sie haben „Einzelfall“ gesagt. Dann ist ja alles gut…
    Ein paranoider Shizo aus dem Islam-Kosovo bekommt also eine Aufenthaltsgenehmigung.
    Shizo aus Inzucht?
    Danke für nix, Frau Merkel, Herr Jäger.
    Das Eigenlob der Behörden stinkt zum Himmel.
    Die dicken Damen und Herren von der Bahnpolizei („DB-UN-Sicherheit“) sind doch völlig hilflos und die gut ausgerüstete BuPol meistens nicht zu sehen.
    Jeder Trapo beim Erich damals war fitter.

    Wie „gut“ daß das in Herne ein Deutscher war. Da kann man schön ablenken und sich empören.
    Hierzu PK um 16:00 ebenfalls bei n-tv.

  67. Der wurde acht Jahre lang auch unsere Kosten durchgefüttert und therapiert, läuft zum Dank dafür Amok und landet natürlich für ein paar Jahre in der forensischen Psychiatrie.

    Ausser Spesen nichts gewesen.

  68. Heute schon wieder so ein Macheteneinzelfall.
    Aber wir können ruhig bleiben: Der Täter ist zwar weder gefaßt noch identifiziert, aber man weiß bereits, daß es kein Terrorakt, sondern die tat eines geistig verwirrten Einzeltäters war.
    Seine Aldifiliale hatte nämlich keinen Schokopudding mehr

  69. #89 Eurabier (10. Mrz 2017 13:32)

    Die Grünen wollen im Bundestagswahlkampf vor allem auf Klima- und Umweltschutz setzen.

    Hihi! Finde ich gut, daß sie sich um ihre islamischen Schätzchen à la Pudding-Hamza

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/feuer-vernichtet-asyl-heim–ramadan-streit-motiv-fuer-brandstiftung–200000966-46182790/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    … und ihre antifantischen Schätzchen kümmern wollen.

    https://www.google.de/search?q=frankfurt+ezb+brennt&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwigst__-svSAhXCCpoKHSBuD0AQ_AUICCgD&biw=1093&bih=520

    Feinstaub! Luftverschmutzung! Gift! Grüne an die Front!

  70. MIGRATION

    – Die Flüchtlingskrise ist nicht vorbei

    VON ALEXANDER KISSLER am 9. März 2017

    Kisslers Konter: Deutschland gibt Milliarden für Flüchtlinge, Migranten und Zuwanderer aus. Warum eigentlich? Der Journalist Tuvia Tenenbom hat in Flüchtlingsheimen recherchiert und eine überraschende Antwort gefunden. Sie ist in Wahlkampfzeiten besonders für Angela Merkel brisant.

    Mehr:

    http://cicero.de/salon/migration-die-fluechtlingskrise-ist-nicht-vorbei

  71. Bei meinen Nachbarn, eigentlich über Jahre hinweg unsere Freunde, bis Sie das Gutmenschen sein für sich entdeckt haben sitzen gerade Flüchtlingsfamilien zum Mittags Kaffee! Aber in Ihrem Haus in dem der ganze Obere Stock leer steht und sofort für Ihre neuen Freunde bezugsfertig wäre nehmen Sie keinen auf, nee da ist dann Schluss mit der Nächstenliebe

  72. Wie glücklich sind die MEDIEN, dass es HERNE gibt!

    HERNE HERNE HERNE rettet die Medien heute vor ihrer Pflicht!!

  73. Haschtec#.Was der Stegener für die SPD; so der Kauder für die CDU, beide sind
    scheinheilige Mitgefühlabsonderer, Geisteskrankeit kann man auch diesen Zwei-Moralpöblern
    untestellen.

  74. Es ist traurig. Inzwischen muss man Alternativmedien bemühen. DDR2.0
    ist wohl beileibe noch untertrieben. Die Geschichte wiederholt sich. Das ist wohl inzwischen eine Tatsache. Zum Glück in jeder Hinsicht.

  75. #85 Freya-

    #85 Freya-

    Achtung Gerücht aus Österreich!

    Folgende Information mit großer Skepsis sehen.

    Düsseldorf HBF: Augenzeuge aus Österreich behauptet, es waren:

    3 Angreifer mit Macheten

    http://info-direkt.eu/2017/03/10/oesterreicher-bei-terroranschlag-mit-macheten-und-aexten-in-duesseldorf/

    Und jetzt kommt über Bild und Twitter

    Macheten-Angriff in Düsseldorf.

    Ist an dem Gerücht aus Österreich womöglich was dran?

    https://twitter.com/hashtag/d%C3%BCsseldorf?f=tweets&vertical=default&lang=de

  76. Heute war Bundestgasdebatte über das Waffenrecht, werden jetzt auch Alle Äxte aus den Baumärkten entfernt?,
    braucht es zukünftig um eine Axt zu kaufen, die gleichen Kriterien (den Axtwaffenschein)???

  77. #86 paperlapap (10. Mrz 2017 13:31)

    Einesteils gebe ich Ihnen recht, anderer seist, verletzen Sie den Axt-Schwinger bei der Abnahme der Axt nur geringfügig „am kleinen Finger“ werden Sie die volle Härte der Deutschen Justiz wegen Körperverletzung zu spüren bekommen, und eine Strafe die sich gewaschen hat erhalten. In DL hat der deutsche Bürger nur noch Schrottwert und ist rechtlos, aber die Mörder, Vergewaltiger, Axtschwinger und der ganze Abschaum dieser buckligen Welt einen Sonderstatus und das Wohlwollen unserer Volksverräter.

  78. PI hat tolle Gedanken-Ansätze für die verschiedensten Artikel und Infos. Geniales Medien, dieses PI. Meine volle Hochachtung den Machern und allen Lesern und Beteiligten. Das ist das was heute doch möglich ist: neue Quellen der Information. „Selbst die ARD-Tagesschau ist heute versifft von einseitigen Nachrichten“ (Quelle obige Sendung aus dem Hanger in Austria). Langsam merken es auch die Normalos, wie die Medien alle in 1 Richtung ticken.

  79. 1. 85 Freya- (10. Mrz 2017 13:31)
    +++ EIL +++ wieder Großeinsatz der #Polizei in #Düsseldorf: Mann hat mit Machete einen Mann angegriffen, schwer verletzt, ist auf der Flucht
    https://twitter.com/chefreporterNRW/status/840167131480260608
    ———————

    Na toll, sieht eher nach STARTBEFEHL für die „Soldaten“ aus, so viele Schizophrene kann es gar nicht geben!!

    So viele Schizophrene, die alle die gleiche Idee haben, kann es gar nicht geben an einem Tag!!!

  80. Auch von mir: Die besten Genesungswünsche an den Verletzten und die Mutter.

    Was mich aber doch wundert:
    Es gehen wenige der mittlerweile zahlreich vom Terror Betroffenen an die Öffentlichkeit.
    Man hört nichts von den Partnern (oder haben die keine) der Vergewaltigten Frauen.
    Die Angehörigen der Gemesserten sind auch ziemlich still.
    Was ist da los ?
    Ich würde aber sowas von Stunk bei den Behörden machen, die hätten keine ruhige Minute mehr !!

  81. „Schizophrenie und Inzucht“ ist über Verbungs- und Inzuchtkoeffizienten ziemlich solide abgesichert. Da in ganz Islamien die Verwandtenehen üblich sind (weil Mo das erfunden hat und es im Koran steht, andere Gründe sind nur vorgeschoben), ist mörderische Schizo-Kram da fest verankert und weitverbreitet.

    Für fast alle islamischen Länder gibt es dazu Untersuchungen. Die gehen da auch recht offen mit um, eben weil da an jeder Ecke die Schizos rumrennen. Nur hier ist Deutschland ist das ibähpfui.

    Hier z.B. Katar:

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3721918/

    Hier Ägypten:

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2900407/

    Wer weitere aktuelle, wissenschaftliche Literatur sucht, gibt das ein:

    arab consanguinity schizophrenia

  82. Den Opfern dieser tollwütigen Zombies und der Verbrecherbande von der Umbrella Corporation Regierungskoalition wünsche ich rasche Genesung und alles erdenklich Gute. Mögen unsere guten Wünsche ihnen helfen und sie trösten.

    Dem Pack, das dies zu verantworten hat, sei nur soviel gesagt:

    Es soll ja immer noch einige Millionen Deutsche, auch Deutschgewordene, geben. Und deren Langmut wird nicht bis zum St.Nimmerleinstag andauern.

  83. https://www.welt.de/politik/deutschland/article162583988/Auch-in-Kreuzberg-verschaerft-sich-der-Ton.html

    Ein Stück die Straße hinunter steht die große Ditib-Moschee, in der sich seit dem Putschversuch AKP-Anhänger und die Gülenisten vorsichtig aus dem Weg gehen.

    Kreuzbergs deutsch-türkische Gemeinde ist vielfältig. Und ein Seismograf der unterschiedlichsten türkischen politischen Befindlichkeiten.

    Als Erdogan dann die Mehrheit verlor und die HDP aus dem Stand 13 Prozent holte, begann ein regelrechter Krieg gegen die Kurden.

    Auch hier in Berlin“, sagt Baran. HDP-Wahlstände seien am Kottbusser Tor angegriffen worden. Es habe einen Brandanschlag gegen das Parteibüro gegeben. Der Druck, der in der Türkei entsteht, hatte auch die deutsche Hauptstadt erreicht. Der Ton ist seitdem immer schärfer geworden.
    Wie ist es möglich, dass innertürkische Konflikte eine derart große Rolle in Deutschland spielen – die Migranten auch in der dritten Generation noch eine ausreichend enge Bindung zu ihrem Geburtsland oder dem ihrer Eltern und Großeltern haben? Nach einer Untersuchung des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung aus dem Jahr 2014 hat keine andere Migrantengruppe ein so schlechtes Bild von ihrem Platz in der Gemeinschaft wie die türkische.

    An der Wand in Yilmaz’ Büro hängt der Nachdruck eines Gemäldes, das die Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen im 15 Jahrhundert zeigt. Man sieht, wie Sultan Mehmet II. durch einen Torbogen in die Stadt einreitet. „Das war 1453“, sagt Yilmaz und lächelt. Nationalstolz, das ist sein großes Thema.

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162709339/Die-AfD-setzt-auf-Methoden-der-NS-Zeit-und-der-DDR.html

    Die Partei will kriminelle Migranten mit deutschem Pass ausbürgern und notfalls staatenlos machen. Sozialpolitisch rückt die AfD nach links. Zudem erfindet sie ein neues Wort: „Minuszuwanderung“.

    Ansonsten bewegt sich das Wahlprogramm im Rahmen der bisherigen AfD-Positionen. Dazu gehören das Verbot von Vollverschleierung, Minaretten und Muezzin-Rufen an Moscheen, ein Kopftuch-Verbot im öffentlichen Dienst sowie ein Stopp des bekenntnisorientierten Islam-Unterrichts an Schulen.

    ..

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article162730796/Der-Feminismus-als-Feind-der-Weiblichkeit.html

  84. Bild – Breaking news:

    Düsseldorf: Nach Axt-Angriff gestern, heute Macheten-Angriff.
    Ein Mann schwer verletzt, Täter auf der Flucht. Zur Fahndung wurde eine zusätzliche Hundertschaft angefordert.

  85. #104 jeanette (10. Mrz 2017 13:39)

    WER HIER ALLES SCHIZOPHREN IST DAS WISSEN WIR SCHON LANGE!!!
    —————————————————

    Den Opfern mein Mitgefühl, ich hoffe, dass alle bald wieder gesund und ohne bleibende Schäden sind.

    Dem Täter wünsche ich, dass er seine Schizophrenie in einer geschlossenen Anstalt bis ans Ende seines Lebens pflegen kann.

    Im Übrigen scheint es mir, dass „psychische Störung“ inzwischen ein Synonym für „Anhänger des Islam“ ist.
    Und das entspricht wohl auch der Wahrheit.

    Insofern können wir sicher sein, dass wir zig-Millionen Irre im Lande haben, die bei nächster Gelegenheit ihr Irresein mit Äxten, Bomben, LKW etc. ausleben werden.

    Einsperren!

  86. 1. 119 Freya- (10. Mrz 2017 13:51)
    Unbekannter droht mit Terror in Kasseler Innenstadt
    In dem Drohbrief, der anschließend über soziale Netzwerke verbreitet wurde, wird ein Blutbad in der Kasseler Innenstadt für einen Samstag Mitte März angekündigt. Für Allah soll Blut vergossen werden, heißt es in der Drohung.
    https://www.hna.de/kassel/unbekannter-droht-mit-terror-in-kasseler-innenstadt-7567439.html
    ——————–

    Das wird jetzt hier Schlag auf Schlag gehen!!!

  87. #20 UelleGuel

    da ich frage mich
    dann schon immer,
    ob das Opfer
    die Verletzungen
    anders empfindet
    wenn sie ihm von
    einem Täter
    mit psychischer Erkrankung
    beigebracht worden sind.

    vielleicht nur psychosomatisch,
    oder wie,
    oder was?

  88. Man versucht die Axt-Attacke natürlich wieder herunter zu spielen. Ein „Fatmir H.“ passt halt nicht in die verlogene Migrations-Propaganda der Politik.

  89. Der Täter ist in Wuppertal gemeldet, er war 2009 nach Deutschland gekommen, als Asylbewerber, hat heute Aufenthaltsstatus als Geduldeter aus humanitären Gründen. Aha. Irgendjemand im Ausländer-Amt der Wuppertaler Stadtverwaltung dürfte sich jetzt fragen, ob er / sie wirklich richtig gehandelt hat, dieses Monster hier zu dulden.

  90. #125 Hammelpilaw (10. Mrz 2017 13:53)

    Es soll ja immer noch einige Millionen Deutsche, auch Deutschgewordene, geben. Und deren Langmut wird nicht bis zum St.Nimmerleinstag andauern.
    ————————————————–

    Wir haben diesen Irrsinn lange ertragen. Es wird Zeit, sich derer zu erwehren, die unser Land als Naziland sehen und darauf scheißen.

    Auch wenn sie mich als Scheißnazi bezeichnen – ich möchte diese Rattenplage los sein. Für immer.

  91. Der Wahnsinn besteht doch da drin das es ein Grundgesetz gibt das jetzt gegen das eigene Volk angewendet wird. Anstatt es zu reformieren wird eine veraltete Schrift genommen um ein ganzes Land samt Volk (bewusst oder unbewuss)t zu terrorisieren. Das Grundgesetz ist doch für die verantwortlichen Politiker ein tolles Instrument jede perverse Handlung mit dem Hinweis zu rechtfertigen, das die Verfassung nichts anderes zulässt. Ich könnte mir vorstellen, wenn sich nichts ändert, das sich bald Gruppen bilden die den Widerstand bewaffnet fortsetzen. So entsteht Bürgerkrieg.

  92. wenn wahrheitsgemäßg berichtet würde wäre die afd in nrw bei 25-30%. das wäre das ende für die mafia die dort regiert. sie werden es mit allen mitteln verhindern und sie gehen dafür über leichen.

  93. Kosovare aus dem „ehemaligen Römischen Reich“ ist auch NICHT gelogen.

    Wenn ahnungslose Passanten in einem deutschen Bahnhof niedergemetzelt werden gilt das nur als „Terror“ wenn dies vom IS notariell beglaubigt bescheinigt wird. Es reicht dass die Familie des Täters angibt er hätte in einer „psychischen Ausnahmesituation“ gehandelt um das Blutbad auf seine richtige Dimension als „Zwischenfall“ zurück zu stufen. Es muss – politisch korrekt gesehen – als fahrlässlich betrachtet werden dass die Polizei bekannt gibt der Täter würde aus dem „ehemaligen Jugoslawien“ stammen. Das legt es nahe der Täter sei ein mohammedanischer Wüterich aus dem Kosovo, Mazedonien oder Bosnien-Herzegowina. Solche Peinlichkeiten hätte man vermeiden können durch die Angabe er stamme aus dem „ehemaligen Römischen Reich“.
    Die Schlussfolgerung ist – wie bei dem Weihnachtsmarkt in Berlin – dass die Behörden alles daran setzen das Elend der Opfer herunterzuspielen: keine Terroropfer sondern Opfer einer höheren Gewalt oder Pechsträhne.

  94. #11 und #118

    Und in Düsseldorf verlängert man den Karneval ob des freudigen Ereignisses!

  95. Was wird aus dem Täter, wenn er wieder auf unsere Kosten gesund gepflegt sein wird?

    Verurteilung? Nicht schuldfähig.
    Abschiebung? Aus humanitären Gründen unmöglich.

    So sieht´s aus.

  96. #106 Eduardo

    Sie schon wieder hier mit Ihren Provokatiönchen. Immer die gleiche Leier. Es langweilt.

    Ziehen Sie Einheitskommentare vor?

    Und zum Thema: Denken Sie nicht, dass Amokläufer in Deutschland häufiger Schusswaffen einsetzen würden, wenn sie so einfach zu erwerben wären wie in den USA?

    Folgende Einlassung ist ein Faktum und bedarf daher keiner Diskussion:

    Übrigens werden auch in den USA die deutlich überwiegende Mehrheit der Amokläufe durch die eintreffende Polizei beendet und nicht durch normale Bürger, die eine Schusswaffe mit sich führen.

  97. #118 Marie-Belen

    Dieses elende BRD-Politiker-Lumpenpack. Wenn Deutsche durch Migranten ermordet werden, gibt es keine Trauerbeflaggung, und Trauermärsche werden verboten oder von der Antifa mit brutaler Gewalt gesprengt.

  98. Die Stimme des Volkes:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162720105/Fluechtlingskosten-uebersteigen-Marke-von-20-000-000-000-Euro.html

    Neue Zahlen des Bundestages offenbaren: Aufnahme und Versorgung der Flüchtlinge sind 2016 deutlich teurer gewesen als veranschlagt. Allein Berlin braucht doppelt so viel Geld wie ursprünglich kalkuliert.

    <<Die Verlängerung des Arbeitslosengeldes ist der CDU zu teuer, sie würde ca. 1 Mrd Eur kosten. Was würde der Wegfall von Harz IV kosten, wenn man wieder die Arbeitslosenhilfe einführt? Wahrscheinlich weniger als 5 Mrd. Eur.
    Was würde die Renovierung unserer Schule kosten? Die 22 Mrd Eur hätte man für sinnvollere Dinge ausgeben können, als für 16 bis 30 Jährige Männer, die für uns absolut unnütz sind.<<

    <<Wir geben also 20 Mrd. aus, um unser Bildungsniveau zu senken- überspitzt formuliert. Wäre es nicht sinnvoller, dieses Geld zu investieren, um unser Bildungsniveau zu steigern? Man darf ja noch träumen.<<
    <<ich finde das nicht überspitzt, es ist alldings nicht nur das Bildungsniveau, auch der Sozialstaat und die Innere Sicherheit sind bald nur noch Relikte unserer Vergangenheit.<<

    <<Der Artikel suggeriert in seiner Überschrift, dass die Marke von 22 Milliarden die Gesamtkosten umfasst. Der weitere Text des Artikels trägt auch nicht wirklich zu einer abschließenden Klärung bei. Es wäre an der Zeit mal ausführlich darüber zu berichten, wie hoch die Kosten insgesamt für alle Träger sind, sprich alle Länderhaushalte, plus alle Kommunen, plus Bundeshaushalt. Experten schätzten im letzten eine jährliche Gesamtsumme von ca. 55 Milliarden Euro (auf der Basis von 1 Million Migranten). Die könnte jetzt nach oben korrigiert werden, wie es aussieht.<<

    <<Gold gibts eben nicht geschenkt.<<

    ____________________________________________

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article162728313/Reisende-fassungslos-Mulmig-ist-mir-jeden-Morgen.html

    „Ich bin schon geschockt“, sagt der Integrationshelfer mit Zopf in den Haaren. Er pendelt zur Arbeit, ist oft und gerne mit der Bahn unterwegs.

    <<Wie bin ich das ewige Abwiegeln leid! Im Wahljahr darf es weder Terrorismus noch Kriminalität geben, also haben dieses Jahr alle Täter psychische Probleme, da können sich Politik und Behörden in Unschuld die Hände waschen. Aber sicher wird uns irgendein regierungsfinanzierter "Experte" demnächst erklären, dass es kein reale Berdrohung ist, sondern nur eine gefühlte und Alles ganz toll und sicher ist!<<

    _________________________________________

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/bundestag-forscher-und-studenten-sollen-leichter-einreisen-koennen-a-1138136.html
    ________________________________________

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Freundeskreis-kaempft-fuer-eine-offene-Gesellschaft

    Der Freundeskreis, eine fast 1500 Mitglieder starke bürgerschaftliche Organisation, will ab April vier Diskussionsforen zum Themenkreis der offenen Gesellschaft anbieten.

    Mit frischen Aktionen für bürgerliches Engagement will man der Gefahr des Populismus entgegenwirken.

    Gastredner Welzer, der als Berliner Initiator des Projekts gilt, warb leidenschaftlich dafür, die Demokratie zu stärken.
    „Es ist die einzige Gesellschaftsform, die sich erneuern kann, weil sie kritische Bewegungen zulässt.“
    Nie habe er es für möglich gehalten, dass sie durch Populismus in Gefahr geraten könne.

    Er sei sich sicher, dass die Freunde einer offenen Gesellschaft deutlich in der Mehrheit sind – aber in der öffentlichen Diskussion setzten sich Vereinfacher zu häufig durch.

    Dagegen wolle die Initiative Offene Gesellschaft ein Zeichen setzen – in Hannover mit Unterstützung des Freundeskreises. <<

    ..

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Deutlich-mehr-Straftaten-gegen-Lehrer-in-Niedersachsen

    Um 22 Prozent ist die Zahl der Straftaten gegen Lehrer ist in Niedersachsen im vergangenen Jahr gestiegen.

    Das geht aus Zahlen des Landeskriminalamtes hervor. <<

    hehe, offene Gesellschaft, das hamse jetze davon 🙂 🙂

  99. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine neue Empfehlung ausgegeben für Arbeitnehmer, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf dem Weg zum / vom Arbeitsplatz sind: Stahlhelm, Halsschutz, Schnittschutzweste. Gegen Vorlage der Rechnung werden bis zu 100 Prozent der Kosten übernommen. *sarc off*

  100. #116 soises (10. Mrz 2017 13:49)

    Da schwingt sehr viel Fatalismus mit. Sicher haben Sie recht mit der Aussage, das es gefährlich ist, sich zu wehren, da der Deutsche gleich abgeurteilt wird.
    Aber: sollen wir uns dauernd wegducken. So weit ist es ja erst gekommen durch die Feigheit des Einzelnen.
    Wenn wir unser Land wieder oder endlich mal (zurück)gewinnen wollen, müssen wir lernen uns zu wehren. Das wird sicher ein langer, schmerzhafter Prozess. Wenn wir hier noch länger leben wollen, werden wir nicht umhin kommen.

  101. #42 Babieca (10. Mrz 2017 13:18)

    Ich werde nochmal wahnsinnig!

    +++++++++++++

    Und, grad ne Axt zur Hand? 😉

  102. da gehört durchgegriffen,
    z.B.
    Zaun um den Görlitzer Park –
    es gibt kein Recht im Unrecht:
    das verstehe ich so,
    dass die Unrechts-Dealer
    zur Verantwortung
    gezogen werden müssen
    nach geltendem Recht,
    mit aller Härte.

  103. #141 alles-so-schoen-bunt-hier

    “ Irgendjemand im Ausländer-Amt der Wuppertaler Stadtverwaltung dürfte sich jetzt fragen, ob er / sie wirklich richtig gehandelt hat, dieses Monster hier zu dulden.“

    Wollen wir wetten, dass der Lump der diese Entscheidung getroffen hat genau dies nicht tut. Dieser Lump wird dir höchstens Antworten, Deutsche machen das auch. Dann ist das Thema für solche Lumpen erledigt.

  104. Derartige Axt- und Messerangriffe werden zunehmen. Der IS hat in Syrien und im Irak bald ausgewütet, und so werden Tausende von Kämpfern nach Europa geschickt. Dort gibt es schon seit langem in jedem Staat einen IS-Vertreter, der den Terror koordiniert. Abu Bakr al-Baghdadi und seine Männer haben es selbst verkündet, aber bei uns glauben das weder Regierung noch Medien – jedenfalls geben sie vor, das nicht zu glauben.

  105. Ist ja ebenfalls schön, daß auch die kosovarische Familie des kosovarischen Täters in Deutschland logiert. Wieviele Personen umfaßt die, wieso und seit wann sind die hier, warum sind die nicht im Kosovo?/ich weiß.

  106. Jetzt bin ich aber erstmal gespannt ob Europa wirklich gelernt hat und warte die Wahl in den Niederlanden ab.

  107. #42 Babieca (10. Mrz 2017 13:18)

    Ich werde nochmal wahnsinnig!

    Das ganze asoziale, gestörte, brutale, durchgeknallte islamische Gesindel darf aus “humanitären Gründen” in Deutschland bleiben, wo man in Kauf nimmt, daß diese Irren hier schlachten gehen.

    ………………..

    .
    Die Politik
    ist inzwischen
    so progressiv, daß sie
    hier aus humanitären Gründen
    die Barbarei einführen. Denn sonst
    bliebe ja alles bei uns so langweilig, so
    unbunt, so spießig deutsch. Aber
    das ist imgrunde der Trick,
    mit dem sie uns so lang
    schon reinlegen, wie
    zB. das Lügenwort
    ‚Integration‘
    belegt.
    .

  108. Pressekonferenz zum Axt-Angriff in Düsseldorf
    Fahrgäste stießen Amokläufer aus der Bahn

    Die Staatsanwaltschaft will veranlassen, dass der Mann in eine geschlossene Anstalt kommt wegen seiner psychischen Erkrankung.

    Der mutmaßliche Täter stammt aus dem Kosovo und hat eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/duesseldorf-polizei-grosseinsatz-am-kalkumer-forst-verletzter-gefunden-aid-1.6680159

  109. Gott sei dank ist der junge Mann wieder ansprechbar.

    Wünsche allen Opfern von ganzem Herzen Gute Besserung.

    Zu dem Bild von Domenico. Sieht so ein „Erlebender“ aus?

    War der Täter ein Gast des sprechenden Bundeshosenanzugs?

    Was sind die Konsequenzen aus dem Terror gegen Menschen die sich auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof aufgehalten haben?

  110. #160 Babieca (10. Mrz 2017 14:03)

    Ist ja ebenfalls schön, daß auch die kosovarische Familie des kosovarischen Täters in Deutschland logiert. Wieviele Personen umfaßt die, wieso und seit wann sind die hier, warum sind die nicht im Kosovo?/ich weiß.
    ———————————————-
    Der arme Mann war angeblich in Psychischer Behandlung … die Behandlungen bezahlen wir alle , wie auch sonst alles für Ausländer .

    Nur für Deutsche ist kein Geld da .

    Aber trotzdem wählen diese Idioten das Elend weiter !

  111. #131 paperlapap (10. Mrz 2017 13:52)


    Was mich aber doch wundert:
    Es gehen wenige der mittlerweile zahlreich vom Terror Betroffenen an die Öffentlichkeit.
    Man hört nichts von den Partnern (oder haben die keine) der Vergewaltigten Frauen.
    Die Angehörigen der Gemesserten sind auch ziemlich still.
    Was ist da los ?
    Ich würde aber sowas von Stunk bei den Behörden machen, die hätten keine ruhige Minute mehr !!
    ———————————————-Nicht wenn Dich ein paar Herren in Ledermänteln zu Hause besuchen, Dir Geld anbieten und Druck machen.

    Wie bei der Anus-Terror-Attacke in Berlin:
    Entweder man sieht super aus wie die Valerya aus Berlin und geht zur Bild-Zeitung oder man wendet sich an ein TV im Nachbarland, wie das das Paar in den Niederlanden gemacht haben.
    Oder an die krone.at ?

    Schon wieder eine Attacke von „einem Mann“ in Düsseldorf.
    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf/macheten-angriff-50788964.bild.html

  112. @ #150 BePe (10. Mrz 2017 13:59) :
    Die hassen uns. Und die meisten Deutschen lassen es sich gefallen.

  113. #161 GOTT HAT EIN PROBLEM (10. Mrz 2017 14:04)

    Jetzt bin ich aber erstmal gespannt ob Europa wirklich gelernt hat und warte die Wahl in den Niederlanden ab.

    Ich bin gespannt, ob es bei Wahlen mit rechten Dingen zugeht?

  114. Sure 9, Vers 111 und die Jungfrauhadithe werden noch viel „kuffar-Blut“ fliessen machen:

    Hat ein wiederum schon wieder „Einzelfälliges“ Muselmännchen ein „nicht halal zu bewältigendes Problem“ ( was selten ist, denn der Koran legitimiert innerfamikliäre Brutaltität gegen Kinder und Frauen (Fitna)) , die extrem-halal- Sure 9 Vers 111 und die Jungdfrauhadithe sind IMMER EINE KORANOPTION IN MUSELMÄNNCHENS „BEWUSSTHEIT“.

    DAS MÜSSEN WIR FREILICH TOLERANZ-ZERIEREN …

  115. Wer braucht noch Horrorfilme, wo es den Alltag in Deutschland gibt?

    „The Blair Witch Project“ 2017 heißt jetzt „The German Islam Project“. Statt der wackeligen Handkamera aus der Dogma95-Gruppe um Lars von Trier gibt es jetzt Handyfilme.

    Und die Schlachterei ist 100 Prozent real.

  116. In den Nachrichten gibt es nur noch HERNE!

    HERNE: DER Festgenommene arbeitet mit!! Wird gelobt! Dass er sich selbst gestellt hat und Hinweise auf eine Geldbörse gegeben hat, wird diesem primitiven Mörder hoch angerechnet!

    Der KINDERMÖRDER hat sicher die Polizei anrufen lassen, weil er wusste hätte man ihn mitten auf der Gass‘ erwischt, wäre er ganz sicher erschossen worden! Ein raffiniertes verkommenes Stück hält jetzt die Polizei auch noch zum Narren.

    Armes Deutschland!

    Der AXT MANN ASYLBEWERBER!!! 1-Minuten Bericht!

    Unterdessen neue Tat in Düsseldorf 10-Sekunden Nachrichten, so schnell kann man gar nicht wissen was da war!

    Die neue Masche der Medien: Alles was im Entferntesten mit TERROR zu tun hat wird im Sekundentakt abgehandelt! Es soll ja keiner sagen, es würde nicht berichtet!

  117. #153 Elijah (10. Mrz 2017 14:01)

    Zur Erinnerung. Heute jährt sich der Todestag von Daniel S.

    Von 5 Turkmohammedanern auf Hartz IV ermordet und der SPD-Bürgermeister verbot einen Trauermarsch für das ungläubige Opfer!

  118. Unsere Politiker kriegen aus dem Ausland eine nach der anderen auf die Fresse:
    Sigi-Pop kriecht bei Sultan Erdogan im „Adlon“ an anstatt ihn ins Auswärtige Amt zu bestellen und bekommt eine Liste überreicht mit 30 Orten, wo er Wahlkampf machen will. (Bild).
    Merkel blitzt bei der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydlo ab.
    …und die nordafrikanischen Urlaubsländer bleiben weiterhin „unsicher“ bei der Abstimmung im Bundesrat.
    Ist ja auch egal ob die Grünen dafür oder dagegen sind. Die Neger bleiben eh‘ hier und werden dann halt „geduldet“.

  119. #169 lfroggi (10. Mrz 2017 14:09)

    Der arme Mann war angeblich in Psychischer Behandlung … die Behandlungen bezahlen wir alle , wie auch sonst alles für Ausländer

    Wobei wahrscheinlich genau das die Begründung für seine „Duldung aus humanitären Gründen“:

    „Im Kosovo gibt es für gemeingefährliche Schizos keine optimale medizinische Betreuung, ein medikamentelles Einstellen ist dort unmöglich, sondern nur in Deutschland gewährleistet.“

    Und schwupp, schon wieder einer mehr im deutschen Gesundheitssystem… und wenn er seine Pillen nicht nimmt und Islamdachschaden und DNa-Webfehler zusammenfallen, geht man eben schlachten.

  120. #2 onepercent

    „Der Wind wird sich bald drehen, da bin ich mir sicher“

    Täusch dich da mal nicht. Ich kenne meine deutschen Landsleute mittlerweile recht gut, und ich sage dir, die werden auch noch weitere 10000 deutsche Opfer stoisch ertragen und weiter Malu, Kraft und Merkel wählen.

    Siehe Wahlbörse, sowohl im Saarland als auch in Schleswig-Holstein liegt die AfD unter 10%.

    http://boerse.prognosys.de/markt

  121. Hannelore Kraft (SPD) und die GRÜNEN in NRW tragen die Hauptschuld für die bestialischen Taten in Düsseldorf, weil diese Volksverräter_Parteien, diese Leute einfach nicht abschieben.

    Es heißt unter der Schlampen-Politik von SPD und GRÜNEN werden bis zu 500.000 ausreisepflichtige illegale Ausländer(Sozialschmarotzer) alleine in NRW auf Kosten des Deutschen Steuerzahlers geduldet.

    Hauptverantwortlich für diese Zustände zeichnet Hannelore Kraft (SPD) persönlich, mit freundlicher Unterstützung von Angela Merkel (CDU).

  122. Somit wird es auch in Zukunft offiziell keinen einzigen Islam-Anschlag in Buntland geben, weil diese als Amoklauf bzw. Täter mit psychischen Problemen in den Akten landen werden.

  123. #77 Haremhab (10. Mrz 2017 13:29)

    Flüchtlingskosten übersteigen Marke von 20.000.000.000 Euro

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162720105/Fluechtlingskosten-uebersteigen-Marke-von-20-000-000-000-Euro.html

    Jährlich…

    – Bund (21,6Mrd)
    – Länder (23.6Mrd)
    – Finanzausgleich Bund/Länder (-9Mrd)
    – Innere Sicherheit (>3 Mrd)
    – Gesundheitskosten (>2 Mrd)
    – Abschiebekosten (?? Mrd)
    – Haft, Gefängnis (? Mrd)
    – Justiz (? Mrd)

    mindestens 43,2 Mrd. Mindestens jährlich…

    Da kaum abgeschoben wird und der Familiennachzug in vollem Gange ist, wird diese Summe unausweichlich steigen.

    Der Familiennachzug bedeutet nicht nur immer mehr Leute, sondern auch immer mehr Kinder- Bumsen. Also Geburten (Hebamme, Kindergeld, Kitaplätze, usw.)

    Allerdings wird der Anstieg nicht mehr direkt nachvollziehbar, weil Familiennachzug, Kindergeld, Geburtshilfe, usw. nicht direkt als Flüchtlingskosten ausgewiesen werden.

    Der größte Topf, mit knapp 139Mrd (42% vom Bundesetat) ist heute schon nicht mehr nachvollziehbar. Es wird sich dennoch ausdehnen nachdem viele arbeitsunfähige Großfamilien hier eingenistet haben.

  124. #180 Freya-

    Ich gehe bei der dummen Olivia mal von einer Bahnhofsklatscherin oder „Flüchtlings“helferin aus, vielleicht auch Genossin oder Grünin.

  125. Heute Teil II

    Nächster Machetenangriff auf Bürger in Düsseldorf

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf/macheten-angriff-50788964.bild.html

    Düsseldorf – Schon wieder ein blutiger Angriff in Düsseldorf!
    Einen Tag nach der furchtbaren Axt-Attacke (9 Verletzte) am Hauptbahnhof hat am Freitagmittag ein Angreifer eine Person verletzt.

    Nach BILD-Informationen soll die Tatwaffe eine Machete sein.

    Ein Polizeisprecher zu BILD: „Das Opfer war verletzt, aber ansprechbar.“

    Der schwerverletzte Mann konnte sich noch selbst zur Straße bewegen, wurde dort gefunden. Er erlitt laut Polizei „Schlag-Schnitt-Verletzungen“. Lebensgefahr bestehe nicht.

    Wegen der Fahndung bleiben Schüler und Lehrer im nahegelegenen Theodor-Fliedner-Gymnasium derzeit vorsichtshalber im Gebäude.

    Der Täter ist auf der Flucht. Zur Fahndung wurde eine zusätzliche Hundertschaft angefordert

  126. Die sicherlich religiösen Hintergründe solcher Axt-und Macheten-Schlächter haben natürlich wie immer nichts mit dem Islam zu tun.
    In der Propaganda sind und bleiben es traumatisierte Einzeltäter, die sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden^^

  127. #174 Thomas_Paine

    Marokko ist sicherer als Deutschland!

    Der letzte Islam-Ansachlag fand da vor 6 Jahren statt, in Berlin vor gut 3 Monaten, und die Kriminalität ist da auch nicht größer als in der BRD.

  128. Gestern wurde 9 Menschen eine Axt in den Schädel und den Leib gerammt und heute wurde schon wieder auf einen Menschen mit einer Machete eingehackt.

    Und die einzigste Sorge der Politiker ist es, dass die AfD davon nicht profitiert.

  129. Wenn es nach Linksgrün geht, darf sich der schwerverletzte Domenico fortan „Erlebender“ nennen. Das ist doch was.
    Sarc. off

  130. „Allahu akbar – in zwei Stunden ist das Restaurant kaputt“, McDonald’s in Garmisch-Partenkirchen

    Ein anonymer Anrufer, der sich gestern Mittag gegen 12.30 Uhr mit den Worten „Allahu akbar – in zwei Stunden ist das Restaurant kaputt“ bei McDonald’s in Garmisch-Partenkirchen gemeldet hatte, sorgte für einen Großeinsatz der Polizei.

    Großeinsatz der Polizei
    Bombendrohung: McDonald‘s in Garmisch-Partenkirchen geräumt

    https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/bombendrohung-bei-mcdonald-s-in-garmisch-partenkirchen-7537589.html#idAnchComments

    Kommentare lesen:

    Moli Limo • vor 3 Tagen

    Die Goldstücke machen die touristischen Einnahmequellen kaputt durch son Schmarrn

    Wissender Mensch Mh2316 • vor 3 Tagen

    will man nicht mehr hin… zu gefährlich dort mittlerweile. an jeder Ecke „isch disch du mudda!“

    Toshi ichstehdazu • vor 3 Tagen

    Die Goldstückchen werden ja auch gerecht bis ins letzte Dorf verteilt.

  131. PASSANTEN BESPUCKT“

    „Jugendgruppen“ terrorisieren Besucher im Murgtal Center

    Pöbeleien, blockierte Aufzüge, Drohungen mit Baseball-Schlägern und Messern: Besucher des Murgtal-Centers in Gaggenau und Mitarbeiter der dortigen Filialen haben verstärkt unter Gruppen vandalierender Jugendlicher zu leiden. Die Betroffenen klagen über eine sehr agressive und angespannte Atmosphäre. Nun hat das Center-Management reagiert und Securitys engagiert. Denn die Möglichkeiten der Polizei, gegen die minderjährigen Unruhestifter vorzugehen, sind beschränkt.

    Zugespitzte Lage

    „Das ist schon über ein Jahr lang ein Problem“, berichtet Jasmine Susnjar, Filialleiterin von „Peters gute Backstube“. Die 12- und 13-Jährigen kifften im Parkhaus, randalierten und bepöbelten die Kundschaft im Center. „Im ersten Stock haben die Kids die Toilette verstopft, das lief dann bis ins Nagelstudio rein“, erzählt Susnjar. In der Bäckerei-Filiale beschimpfte die Gruppe zwar nicht die Kunden, aber: „Sie machen sich hier auf den Plätzen breit, so dass kein anderer mehr sitzen kann, verstreuen Salz auf dem Boden und werfen Müll in die Lampenschirme“, beschreibt die Filialleiterin die Vorfälle.

    http://bnn.de/nachrichten/jugendliche-terrorisieren-kunden-und-angestellte-im-murgtal-center

  132. #190 Falkenhorst (10. Mrz 2017 14:25)

    #188 Kaleb (10. Mrz 2017 14:22)

    das mit der Machete wurde schnell dementiert. N-TV

    Dementiert oder vertuscht? Oder war es keine Machete sondern „nur“ ein großes Messer? Und wie wird erklärt, dass es ein Opfer mit Hierb-und Stichverletzungen gibt?

  133. Den islamen Mördern in den USA wird nun ein Schlussstrich gesetzt, wann ist das hier bei uns der Fall?

  134. Ein jedes Volk hat seine eigenen Verbrecher.
    So auch der Kindermörder aus Herne.

    Fremde brauchen wir darum nicht!

    Gut, dass für den Jungen eine Trauerfeier angesetzt wurde.

    Wer hat für die Toten vom Berliner Weihnachtsmarkt getrauert?

    Offiziell keiner, aber für angebliche 10 NSU-Tote, gleich mit 12 Kerzen!

    Für wen sollten überhaupt die zwei überzähligen Kerzen sein?
    Mystik? Hokuspokus?
    Wie 12 Sterne der Eu….

  135. #172 NieWieder

    „Die hassen uns. Und die meisten Deutschen lassen es sich gefallen.“

    Die BRD ist ein radikalantideutscher Staat. Hier kann man nur Karriere (so ab der mittleren Führungsebene) im Staat machen, wenn man Deutschland hasst und die Deutschen verachtet.

  136. Ich fände es allerdings unanständig, die deutsche Geschichte auf die annähernd 12 Jahre der Merkelschen Regentschaft reduzieren zu wollen.
    Und außerdem wird die Frau bestimmt auch gute Seiten gehabt haben, auch wenn sie sehr darum bemüht war, diese zu verbergen.
    Letztlich wird in den späteren Geschichtsbüchern stehen, dass sie die einzige Trümmerfrau war, die diesen Namen vollauf verdient hat.

  137. Ich weiß noch genau, wie die griechischen, italienischen, spanischen, portugiesischen Gastarbeiter regelmäßig mit Äxten Amok liefen. Und die vietnamesischen Boat-People mit LKWs über Weihnachtsmärkte pflügten. Auch die Rohrbomben der japanischen Gemeinde Düsseldorf unter „Tota Tora, Tora“-Geschrei sind mir glasklar in Erinnerung.

    Und wißt ihr noch? Die Holländer? Die mit ihren Campingwagen jedes Jahr im Wohnwagenjihad in deutsche Biergärten brettern? Die Dänen auf dem Weg in die Alpen, die mit ihren Skiern unter dem Ruf „Holger Danske vågner!“ Leute erschlugen?

    Also regt euch nicht so auf…

    ;))

  138. #195 Union Jack

    Die Pressekonferenz musste sein um Vertuschungsvorwürfen vorzubeugen, ansonsten fällt die Vertuschung doch selbst dem dümmsten NRW-SPD-Wähler sofort auf. Aber dann wird alles schöngeredet und relativiert, und damit ist das Thema erledigt. Es war ja auch kein Politiker zugegen. Zumindest der Jäger hätte da sitzen müssen.

    Wenn die NRWler diese Lumpen erneut wählen, dann haben die noch viel schlimmeres verdient.

  139. Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der Europäischen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.

    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.

    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden, werden sie sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde.

    Wir werden marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde („kommt alle her, die minderwertigen, ungläubigen Deutschen bauen uns Häuser, geben uns Geld, ihr Land und ihre Frauen und Kinder“).

    Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Europäer in den Straßen türmen!

  140. Die sogenannten ASYLANTEN begehen hier in Deutschland einen TERRORAKT nach dem anderen!!

    UND DER BETRIEB GEHT EINFACH WEITER!!!! So als wäre das normal!!! (jetzt schon Kurznachrichten!!)

    FRAGE: Wenn einer mehrere Leute mit der AXT umhaut ist das „NUR“ dann TERROR wenn er Ali Akbar ruft? Wenn der Täter dazu noch psychisch labil ist, darf die TAT dann nicht mehr TERRORATTENTAT genannt werden???

    Wie frech verarscht man das Deutsche Volk eigentlich!!!???

  141. McAllah-Burger:

    „Allahu akbar – in zwei Stunden ist das Restaurant kaputt“, McDonald’s in Garmisch-Partenkirchen

    Ein anonymer Anrufer, der sich gestern Mittag gegen 12.30 Uhr mit den Worten „Allahu akbar – in zwei Stunden ist das Restaurant kaputt“ bei McDonald’s in Garmisch-Partenkirchen gemeldet hatte, sorgte für einen Großeinsatz der Polizei.

    Großeinsatz der Polizei
    Bombendrohung: McDonald‘s in Garmisch-Partenkirchen geräumt

    https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/bombendrohung-bei-mcdonald-s-in-garmisch-partenkirchen-7537589.html#idAnchComments

    Kommentare lesen:

    Moli Limo • vor 3 Tagen

    Die Goldstücke machen die touristischen Einnahmequellen kaputt durch son Schmarrn

    Wissender Mensch Mh2316 • vor 3 Tagen

    will man nicht mehr hin… zu gefährlich dort mittlerweile. an jeder Ecke „isch disch du mudda!“

    Toshi ichstehdazu • vor 3 Tagen

    Die Goldstückchen werden ja auch gerecht bis ins letzte Dorf verteilt.

  142. #169 lfroggi (10. Mrz 2017 14:09)

    Der arme Mann war angeblich in Psychischer Behandlung

    Man sagt auch Freitagsgebet dazu.

  143. 52 johann (10. Mrz 2017 13:21)

    #42 Babieca (10. Mrz 2017 13:18)

    Ich werde nochmal wahnsinnig!

    Hoffentlich noch nicht so bald. Das wäre ein Verlust für den blog hier

    ********************************************

    Sehe das genau wie Du. Babieca meldet sich ja zum Glück ab, wenn sie nicht kommentieren kann.

    Ûbrigens habe ich meinem Mann gesagt (bevor ich den Bericht von Babieca las) der Ex-Yougoslawe stamme vielleicht aus dem Kosovo. Und Kosovo ist ja vor mit Mohammendaner bewohnt.

  144. Babieca zitierte um 13.15 Uhr und um 13.20 Uhr aus der Pressekonferenz:

    “Tatverdächter mit Migrationshintergrund, kommt aus dem Kosovo, 2009 nach Deutschland eingereist, hat derzeit Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen.”

    Da fragt sich natürlich jeder einigermaßen ausgeschlafene Zeitgenosse, worin denn nun genau diese „humanitären Gründe“ bestehen.

    Kosovo ist seit dem 17. Februar 2008 ein unabhängiger Staat; einen Tag danach wurde er von den USA und Großbritannien, am 20.2.2008 von der Bundesrepublik Deutschland anerkannt. Mittlerweile verzeichnet die Republik Kosovo 111 Anerkennungen.

    Verfolgung durch staatliche Organe / Institutionen wegen politischer Tätigkeit, ethnischer oder religiöser Zugehörigkeit findet in Kosovo nicht statt.

    Zwar gehören die weitaus meisten Kosovo-Albaner dem Islam an; religiös motivierter Fanatismus ist jedoch in der Bevölkerung absolut nicht verbreitet. Allerdings haben die Albaner (in Albanien, in Kosovo, in Mazedonien und anderswo) sehr wohl eine Nationalheilige, auf die sie überaus stolz sind und deren Porträt in zahlreichen Wohnungen und auch Amtsräumen zu sehen ist. Es handelt sich um die wohl berühmteste Katholikin des 20. Jahrhunderts: die 1910 in Skopje – heute Hauptstadt der Republik Mazedonien – geborene Albanerin Agnes Gonxhe Bojaxhiu, bekannter unter ihrem Ordensnamen Mutter Teresa.

    In jeder kosovarischen Stadt befindet sich an zentraler Stelle eine Statue der berühmten Nonne. Hier ein Bild der Mutter-Teresa-Statue im Stadtzentrum von Prishtina, am Rande des nach der Heiligen benannten Boulevards:

    http://ozoutback.com.au/Kosovo/prishtina/slides/2009062817.html

    Und hier Informationen über die in den letzten Jahren ebenfalls im Zentrum der kosovarischen Hauptstadt erbauten Mutter-Teresa-Kathedrale (mit Bildern):

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mutter-Teresa-Kathedrale

    – – Aber ich bin wieder mal abgeschwiffen. – Zu den erwähnten „humanitären Gründen“: Werden wir jemals Aufklärung darüber bekommen, worin diese genau bestanden? Wird uns jemals mitgeteilt werden, wer für die Aufnahme und Aufenthaltserlaubnis dieser Bestie verantwortlich ist? Wird die Amtsperson, die hierfür grünes Licht gegeben hat, zur Verantwortung gezogen?

    MOD: ***gelöscht***

  145. #176 Ryder (10. Mrz 2017 14:12)

    Killary (Clinton) ist schon so gut wie erledigt.

    Mehrkill (she never h“y“des it)sollte in ihrem Depresssionsbewusstsein beschleunigte Hilfe erfahren.

  146. weiterer Machetenangriff in D’df. Da ist der Purzelei wohl gestern einer entwischt?

    Unerträglich die Berichte ADR/ZDR = Da wird verharmlost, verdreht und andenhaarenherbeigeredet: kein Terror! Nur psychisch krank)

    Wieso faulen den Nachrichtensprechern dabei nicht die Zähne ab???

  147. Kein Grund zur Beunruhigung: In Düsseldorf finden derzeit lediglich die Panislamischen Meisterschaften im Amoklauf (Kurz- und Mittelstrecke) statt. Die Veranstalter müssen sich jedoch eine unzureichende Informationspolitik vorwerfen lassen. Fast scheint es so, als ob selbst die Polizei nicht vorab über Startzeiten und Strecken informiert worden sei.

  148. #203 Mindy (10. Mrz 2017 14:38)

    *http://mobil.stern.de/panorama/stern-crime/duesseldorf–wie-rechte-hetzer-im-netz-wegen-axt-attacke-durchdrehen-7362908.html

    Der Stern, inzwischen irgendwo zwischen Super-Illu und „Ich bin dann mal ganz doll linksbuntblöd“ angekommen, hat wie üblich einen an der Waffel.

    Der einzige, der hier durchdrehte, ist der Axtschlächter aus dem Kosovo. Und natürlich der Stern. Wer hat den Artikel geschrieben? Tim Sohr. Aha:

    Tim Sohr
    Nachrichtenredakteur

    Mich interessiert alles. Klingt das irgendwie unbescheiden? Oder maßlos? Es ist jedenfalls wahr: Ich informiere mich gerne über Politik und Wirtschaft, ich möchte alle Länder der Welt bereisen, ich liebe Musik und Sport. Mit all diesen Themen kann ich mich beim stern befassen. Dabei interessieren mich besonders die Menschen und Storys hinter den Meldungen. Weil ich gerne eine gute Geschichte erzähle. Das habe ich auch schon mal in Buchform versucht: Mein Debütroman „Woanders is‘ auch scheiße“ ist 2014 erschienen.

    Sülz, Laber, Blub kanna gut, der Tim.

    http://www.stern.de/tim-sohr-5892348.html

    https://www.droemer-knaur.de/autoren/7925096/tim-sohr

  149. Man hat bei dem kosovarischen Muselmann Zuhause ein Attest gefunden, in dem steht das er psychisch krank ist. Wie praktisch.

  150. Aus dem von Mindy um 14.38 verlinkten Stern-Artikel:

    „Zunächst waren sich die Fremdenfeinde sicher, dass es sich bei dem Täter um einen Flüchtling handeln muss – was die Medien dem Volk angeblich auf Befehl der Bundesregierung vorenthalten würden. Als die Nachricht durchsickerte, dass es sich um einen Mann aus dem „ehemaligen Jugoslawien“ handele, wussten viele plötzlich sofort, dass er ein Moslem aus dem Kosovo sei – also: islamistisch motivierter Terrorakt. Als schließlich bekannt wurde, dass der Täter ein psychisch kranker 36-Jähriger Mann aus Wuppertal ist, unkten die User, wie schnell die Polizei diese Diagnose gestellt habe“ (Zitat Ende)

    Aus WUPPERTAL! Das scheint ja ein Eldorado für exotische Spezialitäten zu sein! Von dort kam nämlich auch die Dame, von der hier berichtet wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=vawZKvCIYQ0

    (Leider nur ein Imitat – aber ich hoffe, das macht nichts…)

    https://www.youtube.com/watch?v=4_ghdeuO6SU

  151. #119 BePe (10. Mrz 2017 13:47)
    #85 Freya-
    Ist an dem Gerücht aus Österreich womöglich was dran?

    Es scheint sich wohl nicht um ein Gerücht zu handeln. Seht ihr, liebe Presse-Mietmäuler: Lügen haben immer noch kurze Beine!

  152. #26 Marie-Belen (10. Mrz 2017 13:08)
    In Herne wird Trauerbeflaggung angeordnet!!!!!

    Und in Düsseldorf wird es eine Gedenkveranstaltung zur Verhöhnung der Opfer geben, mit dem Obermufti vorneweg!

  153. #75 Buendler Havelland (10. Mrz 2017 13:28)

    Und immer schön weiter in NRW die Genossen und IM Erikas Blockflöten wählen……..

    …….

    Für einen politischen Wandel ist es zu spät. Das nur in den letzten 24 h sich darstellende Chaos von Terrorattacken, Fehlinformationen der L.presse, lapidare ungenaue, verharmlosende bzw. fehlende Aussagen der Politik und der Polizei sind für mich Anzeichen eines sich auflösenden Staatsgebildes kurz vor dem Untergang.
    Für mich ist klar: keiner ist in diesem Land mehr sicher, nirgends !!

    Für mich ist ein Bürgerkrieg in vollem Gange und ich werde mich dementsprechend vorbereiten (Vorräte und Bewaffnung)

  154. Etwas OT

    Marburg-Biedenkopf – Unbekannter schlägt zu und greift sich Geldbörse

    Marburg: Erst jetzt erhielt die Polizei Kenntnis von einem Vorfall am Rosenmontag, 27. Februar gegen 16.30 Uhr am Erlenring. Wie berichtet wurde, sprach ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann das spätere Opfer vor einer Sitzgruppe an der Mensa an und schlug unvermittelt zu. Der zirka 175 bis 180 cm große Tatverdächtige griff sich im Anschluss die Geldbörse des jungen Mannes und flüchtete.
    Der mutmaßliche Täter mit südländischem Erscheinungsbild hat schwarze Haare, braune Augen und ein rundliches Gesicht. Er trug eine Baseballmütze mit der Aufschrift „Gucci“.
    ➡ Auffallend an dem Mann ist eine zirka zwei bis drei Zentimeter große Tätowierung in Form eines Kreuzes auf dem linken Wangenknochen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zu dem Vorfall und der beschriebenen Person machen können. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3582068

  155. #217 Charly1 (10. Mrz 2017 14:39)

    Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Europäer in den Straßen türmen!
    —————————————
    Wer weiss…da haben sich die Türken schon manches Mal verkalkuliert…

  156. mehr als schnelle und vollständige Genesungswünsche kann ich dem Opfer, Domenico, von hier aus an der Stelle nicht wünschen, den Angehörigen sei gesagt, dass ein tief vereintes Mitempfinden in ihrer Situation nicht nur meinerseits, sondern auch meines Umfeldes für Sie zum Teil wird

  157. Einfach zum Schießen hier… die Tastaturhelden von PI werfen mal wieder den Leuten Feigheit vor. Jaaaa, ihr hättet euch ganz sicher auf einen fanatischen und völlig enthemmten Moslem mit einer Axt gestürzt. Der Tag wäre gerettet gewesen. Leider, oh leider wart ihr nicht da, sondern daheim vor der Flimmerkiste. Was ein Pech

  158. #149 björnhöckefan

    1. In den USA kommt legal nur derjenige an eine Waffe, der seitens der dortigen Bundespolizei überprüft wird. Erst wenn das FBI sein OK gibt, ist der Erwerb legal.

    2. Bei Straftaten mit Waffenbeteiligung in den USA handelt es sich, wie auch bei uns, in fast allen Fällen um Straftaten mit illegalen Waffen. Die ganze Gangkriminalität, von der man hier so oft hört, wird, wenn überhaupt, mit illegalen Waffen ausgetragen.

    3. Das viele dieser Straftaten von der Polizei beendet wird (Belege?), hängt zu einem guten Teil daran, dass bevorzugt Verbrecher „gun free zones“ für ihre Taten aufsuchen, weil sie dort nur wenig Gegenwehr seitens ihrer Opfer befürchten müssen. Sie kennen die Vorkomnisse von Orlando?

    Man sollte sich vieleicht im Vorfeld etwas umfangreicher informieren, bevor man „grüne Parolen“ nachplappert. Meinen sie nicht auch?

  159. Ein “Weiter so” kann es nicht mehr geben,

    Stimmt, der Kampf gegen Rächtz, Hetzer, Feg Njuws und Islamophobie wird intensiviert werden, da geht noch was.

  160. #240 earlofduke90 (10. Mrz 2017 15:30)

    Was schlagen sie vor?

    Beim nächsten „runden Tisch/Stuhl/Schrank gegen was-weiß-ich“ teilnehmen?

  161. Könnt ihr nicht mal positiv von Migranten berichten? Oder über „Migranten als chancen“???? Dabei die Lügenmedien im Verbund mit der Politik doch schon alles mögliche dafür……..

    (….)

    Die Niedertracht der Scheuklappen

    Kann man Breitbart also, mit viel gutem Willen, als seriöses Medium bezeichnen? Nee, überhaupt nicht. Der Trick ihrer Niedertracht besteht einfach darin, dass die Redakteure mit gigantischen Scheuklappen berichten. Sämtliche Nachrichten, in denen Migranten oder sonstige Minderheiten positiv auffallen, als Chance gesehen werden oder sich jedenfalls nicht negativ von der Mehrheitsbevölkerung unterscheiden, werden unterschlagen. Es ist, als beschränke man sich auf die Polizeimeldungsspalten aller deutschen Tageszeitungen, filtere diejenigen heraus, in denen Täter Migrationshintergrund haben, lösche den ganzen Rest und klumpe das Konzentrat zu einem ekligen Batzen Hetze zusammen. Wer täglich Breitbart liest, kann im Grunde nur xenophob werden. (….)

    http://digitalpresent.tagesspiegel.de/wie-breitbart-ueber-berlin-berichtet

  162. #237 lorbas (10. Mrz 2017 15:17)

    Marburg-Biedenkopf – Unbekannter schlägt zu und greift sich Geldbörse

    Neeeeeeiiiinnn – der hat die nicht geklaut! Der hat die Geldbörse gefunden!

  163. „Wärst du doch in Düsseldorf geblieben“, da bekommt der Uraltschlager eine ganz andere Pointe.
    Wärst du doch in Kosovo geblieben, das wäre besser, oder wärst du doch in Kabul geblieben, könnte
    man genügend weiter fortsetzen.

  164. #227 Union Jack (10. Mrz 2017 14:48)
    Bei Welt Online wird gerade über einen deutschen Grenzzaun debattiert.
    ++++

    Kein Zaun war dichter, als der imperialistische Schutzwall der Ostzone bis 1989!
    Das know-how dazu dürfte bei Merkels früheren Parteigenossen noch vorhanden sein! 🙂

  165. Komisch, heute morgen in den 08.00 Uhr Nachrichten wusste NDR Info Rotfunk noch nichts von dem Anschlag.
    Eben um 16.00 beeilte man sich aber zu betonen, dass es keine Hinweise auf ein religiöses oder politisches Tatmotiv gebe. Man habe ein „Attest“ gefunden, das dem Täter eine „paranoide Schziophrenie“ bescheinige. Verwandte des Täters hätten ausgesagt, ihr Liebling leide unter „Verfolgungswahn“.

    Was ist der Unterschied zwischen Terrorismus und paranoider Schizophrenie?

  166. Das Blut von Domenico, von Maria und von den vielen anderen vertuschten namen- und gesichtlos gemachten Opfern, klebt an den Händen Merkels, ihren Regierungslakaien und an ihren Medien. Ich warte auf Nürnberg 0.2 im Oktober 2017, wenn diese ganzen Deutschlandhasser, VerbrecherInnen und Volksvermögenverschleuderer vor Gericht kommen.

  167. Augenzeugenbericht:

    Hier der exklusive Zeugenbericht des jungen Österreichers direkt vom Terroranschlag in Düsseldorf:

    „Nach 3 schönen Tagen bei meiner Freundin in Düsseldorf wollte ich letzte Nacht um 20:54 mit dem Nightjet der ÖBB von HBF-DD nach Linz HBF. Um circa 20:40 verabschiedete ich mich von meiner Freundin und stieg in den Zug auf Gleis 19. Meine Freundin ging noch kurz zum DM, um sich was zu trinken zu kaufen und ging dann zu ihrem Zug auf Gleis 7. Sie stieg um 20:50 in ihren Zug. Ich saß in meinem Waggon 252 und verstaute mein Gepäck, als plötzlich ein Schaffner am Fenster stehen blieb und geschockt aus dem Fenster blickte. Ich fragte, was denn sei, als ich bemerkte, dass alle Menschen in Panik die Bahnsteige verließen. Plötzlich wurde es totenstill und dann die Durchsage: „Verlassen Sie nicht Ihre Waggons, alle anderen müssen den Bahnhof sofort räumen“.
    Der Schaffner dreht sich dann zu mir und sagt, dass da gerade zwei Afrikaner über die Gleise liefen. Meine Freundin schrieb mir gleichzeitig und ich versuchte über Google herauszufinden, was los sei.

    Über Google erfuhr ich von einem Verletzten und einen „Amokläufer“… ich sah aber im selben Moment, wie sie drei Menschen mit Tragen von den Gleisen trugen. Kurz darauf stürmte das SEK alle Gleise mit schwerem Geschütz und durchleuchtet alle Waggons. Meine Freundin schrieb mir, dass sie von einem Augenzeugen soeben erfuhr, dass er sah, wie drei Afrikaner mit Macheten und Äxten auf Kinder und Jugendliche einschlugen. Zwei wurden am Hals verletzt und einer am Kopf. Im unteren Stock waren noch mehr Schwerverletzte und mehrere leichter Verletzte. Sie stand unter Schock und wurde weder betreut noch irgendwas, Zeugen wurden einfach gehen gelassen und in den Medien kamen falsche Infos.

    Wir wurden zu dieser Zeit im Zug festgehalten und vom SEK beschützt. Nach einer Stunde wurden wir dann evakuiert und in die Kälte gestellt, ohne Informationen und bis 1 Uhr morgens mussten Kinder und alte Menschen in der Kälte verharren. Ich sah aus der Ferne das Blut am Boden der Halle unten. Es herrschte totale Schreckensstimmung und SEK-Kräfte liefen umher. Befehle über Funkgeräte, die man hörte. Plötzlich die Info, dass einer von einer Brücke fiel und gefasst wurde, ein zweiter würde auch schon gefasst. Dennoch Ungewissheit. Um ca. 01:00 durften wir wieder in den Bahnhof.“

    Quelle: http://info-direkt.eu/2017/03/10/oesterreicher-bei-terroranschlag-mit-macheten-und-aexten-in-duesseldorf/

  168. Die Tagesschauen um 15. und 16.00 brachten diese Meldung an allerletzter Stelle.
    Klar doch , ist nur regional.

    Und das auf einem der öffentlichsten Orte, die es gibt, den Hauptbahnhof einer Großstadt.

    Lügenpack!

  169. Dreckige Lügenpresse!
    Heute war das Foto des Tatverdächtigen von Herne in den Boulevardmedien auf Seite 1.
    Unverpixelt.
    Nichts mit Täterschutz, Schutz des Jugendlichen (Tatverdächtiger ist 19). Nichts mit „mutmaßlich, hätte, könnte, wäre“
    Hier wird die Lügentaktik gefahren: Täter traumatisiert, kommt aus dem ehemaligen Jugoslawien – Lügen, um die bereits vermuteten Tatsachen nicht ans Licht kommen zu lassen! Widerlichst!

  170. #6 onepercent (10. Mrz 2017 12:56)
    Allerdings frage ich mich eines. Wie kann dieser **** so lange mit einer Axt rumrennen und auf Leute einschlagen, ohne das jemand ihm das Ding abnimmt? Nur mal als Infpo für dumme Gegenfragen. Eine Axt ist zu schwer um damit schnelle Bewegungen auszuführen. Ein Messer ist da wesentlich gefährlicher, aber nicht unüberwindbar.
    —————————————————-

    Ich habe so eine „dumme“ Gegenfrage: Kennst du den Unterschied zwischen einer Axt und einem Beil?
    Ich behaupte die meisten kennen den nicht, und verwechseln so wie du beides miteinander.
    Ein Beil ist kleiner und leichter als eine Axt, das Gewicht vom Kopf beträgt ca.500-600 Gramm, die Axt hat einen wesentlich längeren Stiel, damit man beidhändig ausholen kann, und allein ihr Kopf wiegt ca.2000-4000 Gramm.
    Der Irre benutzte mit Sicherheit ein Beil, denn ein Schlag mit der Axt auf den Kopf ist in der Regel tödlich, zudem ist eine Axt sehr unhandlich.

  171. Kosovo-Albaner mit Aufenthaltsberechtigung aus humanitären Gründen seit 2009?
    Humanitäre Gründe waren wahrscheinlich seine Erkrankung an Schizophrenie?

    Was ist eigentlich mit seinen anderen 3-7 Identitäten, oder hatte dieser Täter wirklich nur eine?
    Wie oft hat er denn das deutsche Sozial- und Gesundheitssystem abgezockt?

  172. Das Attest hat er wahrscheinlich nur, damit er nicht zu arbeiten braucht.
    Vorbild: Felix Krull vor der Musterungskommission.
    Hehe! Raffiniert, der Mann.
    😉

  173. Auf Facebook gibt es mehrere Kommentatoren, die die Mutter beschimpfen, weil sie das Foto ihres Sohnes eingestellt hat und auch noch zum Teilen auffordert.

  174. Ich wünsche den Opfern gute Besserung.

    Die Verantwortung trägt Frau Kraft, Herr Jäger, Frau Merkel und die gesamte Bundesregierung, oder besser gesagt was sich so nennt.

    Ich hoffe nur das wir die verantwortlichen nach den Wahlen zur Verantwortung ziehen können.

  175. Verdammt nochmal, wie lange lassen wir uns das noch bieten? Allmählich sage ich, nur noch ein Putsch oder Aufstand helfen. Aber so lange der Bürger Bier, Bundesliga und Porno hat, wird sich nichts tun.

  176. Man übersetze:“Aus dem ehem. Jugoslawien“: failed islam state bosnien-herzegowina oder failed state Kosovo

    „Psychisch gestört“: Koranchip im Hirn fest implantiert

  177. Mein Mitgefühl für die Opfer und ihre Angehörigen, die durch diese Berichterstattung -wie auch beim islamischen Breitscheidplatz-Terrorakt verhöhnt werden.

  178. Traenen der Trauer, Traenen der Wut, Traenen der Verzweiflung.
    Oh mein Gott, was ist dieses Deutschland verkommen.

  179. #59 eckie (10. Mrz 2017 13:22)
    Merkel wird weiterhin ihre Killer hereinholen, wenn sie keiner daran hindert! Soll sie doch IHREN Killer hereinholen, nichts dagegen einzuwenden.

  180. Wir sind alle mitschuldig weil wir es zulassen und nichts tun. Nur lamentieren wie Schwuchteln. DasVolk muss diese Verbrecher zur Rechenschaft ziehen aber es laesst sich lieber abschlachten.

  181. @255 Donar von Asgard

    was willst du mir damit sagen?
    Ein Beil was auch immer ist eine Hiebwaffe. Ich habe klar gesagt eine Stichwaffe ist gefährlicher weil schneller zu führen.
    Bis jemand mit einm Beil ausholt, das muss er. sonst ist es nicht ernstlich gefährlich. In der Zeit kann man einiges Veranstalten, aber ich bin nicht hier um Lehrgänge zu machen .So what?

  182. Für Domenico und all die anderen ALLES GUTE und eine Besserung !

    Es ist eine Schande für dieses Deutschland was hier abgeht. Die Politdeppen sind nicht mehr in der Lage ihr Volk zu schützen. Denen gehört allen die Pest an Hals gewünscht. Diese elenden Versager !

  183. Dieser ganze Medienmist ist die Steuerung der selektiven Wahrnehmung. Allerdings mit Preselektion. Wobei das Internet auch nur ein Medium ist.

  184. Waffen kaufen und zwar richtige wie in den freien USA erhältlich und nicht so ein Spielzeugs wie Gasdruck bäng bäng…
    Zur Frage legal? Scheissegal! denn im Ernst-Einzelfall,der fast schon Wöchentlich in Dummland auftritt und zu 99,9% einen Migranatenhintergrund hat,ist Jedermanns Gesundheit das Mass aller Dinge und sonst NICHTS!

  185. „das Kosovo, der islamische Staat, um den den Moslems zu “schenken”, ist die Nato im Balkankrieg gegen Serbien unter Rot-Grün in den Krieg gezogen“

    Unsinn. Die Nato und Deutschland haben diesen krieg geführt, um den letzten Keim von Kommunismus in Europa mit aller Macht zu eliminieren.

  186. Wenn die Medien alles hochspielen würde es ja nicht mehr in den linken mainstream alles schön singen, klatschen und tanzen passen zumal der Täter scheinbar ein eingedeutschter deutscher war und Sicherlich auch irgendwo mal ein Satzzeichen versäumt hat damit schon von haus aus rechtsradikal ist.

  187. Schaut ihn euch an, das arme Opfer, ihr antideutschen Scheiß-Pokitiker, ihr seid verantwortlich, da ihr alle Kriminellen, den Abschaum dieser Welt, ins Land holt, den keiner mehr haben will, nicht mal deren Herkunftländer wollen diese Kriminellen wieder zurück haben!

    Auch dieser Axt-Wichser war ein Flüchtling, aus dem ehemaligen Jugoslawien, aus Kosovo, von dort kommen viele gewalttätige Kriminelle, fast ausschließlich Moslems, die hier in Deutschland ihr islamisches Unwesen treiben!

    Schämt euch, ihr Volksverräter, möget euch der Teufel holen!

  188. #256 sophie 81 (10. Mrz 2017 17:06)
    Kosovo-Albaner mit Aufenthaltsberechtigung aus humanitären Gründen seit 2009?
    Humanitäre Gründe waren wahrscheinlich seine Erkrankung an Schizophrenie?

    Was ist eigentlich mit seinen anderen 3-7 Identitäten, oder hatte dieser Täter wirklich nur eine?
    Wie oft hat er denn das deutsche Sozial- und Gesundheitssystem abgezockt?
    “““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““
    Die sind alle schizophren. 99% von denen haben mehrere Identitäten… Jahrhunderte lange reinrassige Inzucht.
    H.R

  189. Hallo liebe Mitstreiter !
    Da wo ich wohne, sind die sogenannten Intellektuellen
    Und weltoffenen Gutmenschen deutlich in der Überzahl .
    Blogs wie Pi sind pfui und alle Probleme werden immer
    differenziert betrachtet , stets mit erhobenen Zeigefinger.
    Die in diesem Blog geschilderten Bereicherungen,
    Qualitativ und Quantitativ
    sind diesen Leuten völlig unbekannt .
    Die kritischen Stimmen werden durchaus mehr ,
    aber es ist dennoch eine sehr träge Angelegenheit ,
    das sich der Wind dreht .

  190. Habe mal ein bischen Pi verbreitet ,
    Das gab Großen Unmut .
    Scheixx drauf…
    Nu isses raus .
    Der Bilderrahmen der Betrachtung
    Hat sich verschoben ! ;-))

  191. Ich wünsche dem Opfer und seiner Mutter alles Gute. Möge der junge Mann bald selbstbestimmt auf seinen eigenen Beinen das Krankenzimmer verlassen und seiner selbst gewählten Wege gehe können!

  192. #240 earlofduke90 (15:30)

    … Der Tag wäre gerettet …

    Naja -werter Earl- nicht ganz! Einen muslimischen Axtattentäter zu überwältigen, wäre wohl ein guter Anfang: nach vollbrachter Heldentat müsste selbstredend noch -im Ohrensessel mit einer Tasse wohltemperiertem Kräutertee- der wahre Hintergrund eruiert, heißt, die ursächlich-verantwortlichen Koransuren nachgeschlagen und hier gepostet werden.

    ***

    Den Angehörigen wünsche ich jedenfalls die notwendige Kraft;
    den Betroffenen die möglichst vollständige Genesung.

  193. #268 onepercent (10. Mrz 2017 20:38)
    @255 Donar von Asgard
    was willst du mir damit sagen?
    —————————————————-
    Ich wollte dir nur sagen, dass man mit einem kleinem Beil sehr schnell und wendig agieren kann, mit einer Axt aber nicht, da hast du mit dem Messer vollkommen recht.
    Der Vergleich Axt vs Beil war eher für die Allgemeinheit gedacht, da alle „Axt“ schreiben aber oft ein „Beil“ gemeint ist.
    Nix für ungut!

  194. Grün wählen…dann dürfen wir Kinder ficken und zerhacken…dann dürfen wir Frauen verprügeln und die eigenen Schwestern heiraten (Inzucht Islam)…dann dürfen wir Drogen auf Kinderspielplätzen verkaufen, weil Neger ja auch einen Job braucht…

  195. Also ich hab gelesen das die angreifer 3 neger waren, also von wegen einer aus dem kosovo und das haben augenzeugen berichtet. 🙄

    Bitte schreiben sie hier nicht immer alle in nrw waeren idioten und wuerden merkel und co waehlen das stimmt absolut nicht. 👿

  196. Alles, alles Gute, möglichst rasche Genesung für Domenico ! Viel Kraft und Zuversicht für Claudia!

    Ja dem Eindruck kann man sich gar nicht entziehen, dass die Bürger, das Volk in diesem Lande massiver Gefahr ausgesetzt ist. Die Zeugenaussagen bzgl. fliehende Neger am Düsseldorfer Hbf nehme ich ernst und halte nicht für abwegig. Die Häufigkeit der Übergriffe ist längst nichts mehr „gefühltes“.
    Das Schlimme ist ja, es gibt überhaupt keine Fortsetzungen (natürlich außer Herne)zu dem Stand der Dinge, auch im Bezug auf andere Taten. Es kommt innerhalb von kurzer Zeit zu Fällen von gewalttätigen Einbrüchen/Eindringen in das eigene Heim (u.a. Heilbronn) – und, wer erinnert sich noch, vergangene Woche beiläufige Berichterstattung auf N24, ein verübtes Massaker im eigenen Wänden durch das Eindringen eines Fremden, ein Ehepaar wurde abgeschlachtet. Seit dem Null Info keine weiteren Ergebnisse. Was jemand was darüber? Leider weiß ich die Ortschaft nicht mehr, ich meine es war irgendwo im Süden der BRD.

Comments are closed.