Schon wieder Düsseldorf! Nur einen Tag nach dem Axt-Attentat eines Kosovaren mit neun Verletzten in der NRW-Hauptstadt wurde heute Vormittag in Düsseldorf-Kalkum ein 80-Jähriger von einem Unbekanntem mit einer Machtete angegriffen und schwer verletzt. Er konnte sich noch selbst zur Straße bewegen, wurde dort gefunden. Er wird zurzeit in einem Krankenhaus behandelt. Er weist Schnittverletzungen auf. Lebensgefahr besteht laut Auskunft der Ärzte nicht. Zurzeit läuft eine groß angelegte Suche nach dem Täter, an der sowohl Spezialeinheiten, als auch ein Hubschrauber beteiligt sind. Im nahegelegenen Theodor-Fliedner-Gymnasium sorgte der große Polizeieinsatz für Aufregung. Schüler meldeten sich per Handy bei ihren Eltern. Väter und Mütter hätten besorgt angerufen oder seien direkt zur Schule gekommen, sagte Schulleiter Michael Jacobs. Die Polizei habe die Schule gebeten, dass die Schüler vorsichtshalber auch in der Fünf-Minuten-Pause das Gebäude nicht verlassen sollten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

250 KOMMENTARE

  1. Das darf doch wohl nicht wahr sein!!!

    Ich fordere den Rücktritt, der Gesamten Bundesregierung!

  2. Fünf-Minuten-Pause

    Ach die Fünf-Minuten-Pause gibt es noch!?

    Deutschland 2017, in der Fünf-Minuten-Pause kurz das Schulgebäude verlassen und „Bekanntschaft“ mit der „Religion des Friedens“ machen, eventuell dabei sein Leben verlieren.

    Deutschland ist „bunt.“

    Alla… kackbar…

  3. Hat Hannelore noch die Kraft, ihre Bürger im Kalifat NRW zu schützen?

    14. Mai 2017: LTW NRW

  4. Warum müssen wir uns heute tagtäglich mit Horrornachrichten dieser spezifisch barbarischen Täter strapazieren lassen? Wir sind zivilisiert, informiert, kultiviert und wirtschaftlich und industriell unschlagbar!

    Unter diesen optimalen Voraussetzungen müsste es doch möglich sein, alle Parasiten – Asylanten mit einer ausgewogenen Mischung aus Verbindlichkeit und Härte, auf ihre Rückreise vorzubereiten, und dort, wo es nicht funzt, auch mal ein wenig Nachhilfe erteilt. 🙂
    ————————————————-
    Eine sehr interessante Betrachtung „Islam vs. Islamismus“ aus der WELT von heute:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article161993500/Gutmuetige-Politik-nutzt-nur-dem-Islamismus.html

  5. #6 lorbas (10. Mrz 2017 15:46)

    Reisewarnung für das Kalifat NRW:

    Nach dem Freitagsgebet sind öffentliche Plätze zu meiden!

  6. Nicht vergessen, wir erfahren nur von den Vorfällen die man nicht mehr unter den Teppich kehren kann.

  7. 6 lorbas (10. Mrz 2017 15:46)

    ? Achtung: Ferndiagnose

    Der Machetenmann ist psychisch gestört, dass sagt mir zumindest meine Glaskugel.
    ________________________________

    🙂

  8. Könnt ihr nicht mal positiv von Migranten berichten? Oder über „Migranten als chancen“???? Dabei tun die Lügenmedien im Verbund mit der Politik doch schon alles mögliche dafür (aber es stimmt, schon lange keine Fundmeldung „Asylant findet 3000 Euro und bringt es zum Fundbüro“ gelesen)……….

    (….)

    Die Niedertracht der Scheuklappen

    Kann man Breitbart also, mit viel gutem Willen, als seriöses Medium bezeichnen? Nee, überhaupt nicht. Der Trick ihrer Niedertracht besteht einfach darin, dass die Redakteure mit gigantischen Scheuklappen berichten. Sämtliche Nachrichten, in denen Migranten oder sonstige Minderheiten positiv auffallen, als Chance gesehen werden oder sich jedenfalls nicht negativ von der Mehrheitsbevölkerung unterscheiden, werden unterschlagen. Es ist, als beschränke man sich auf die Polizeimeldungsspalten aller deutschen Tageszeitungen, filtere diejenigen heraus, in denen Täter Migrationshintergrund haben, lösche den ganzen Rest und klumpe das Konzentrat zu einem ekligen Batzen Hetze zusammen. Wer täglich Breitbart liest, kann im Grunde nur xenophob werden. (….)

    http://digitalpresent.tagesspiegel.de/wie-breitbart-ueber-berlin-berichtet

  9. Als ich heute morgen las, der Axtschwinger sei aus Jugoslawien, dachte ich mir…das War ein großes Land, Teile muslimisch…et voilà! !!!! Wird hier nicht anders sein, zum Kotzen!

  10. Das sind doch alles nur Einzelfälle. Ironie off!
    Ich hoffe sehr, daß das alles noch mindestens 6 Monate lang anhält. Eine bessere AfD-Werbung gibt es gar nicht.
    Im übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel weg muß und Schulz verhindert werden muß – und zwar mit allen Mitteln. Da könnten die Gewalttäter mal was gutes tun.

  11. So, die Sonne scheint zaghaft heute und meine Frau möchte mit mir in die Stadt.

    Die Stadt ist Duisburg.

    Blutdrucktablette eingenommen und die schnellen Schuhe ausgewählt, damit die Quälerei durch Feindesland nicht so lange dauert.

    Man glaubt ja nicht, wie schlimm es ist mitzukriegen, wie eine Stadt verkommt zu einer bunten Metropole des blanken Irrsinns.

    Einheimische benötigen Minderheitenschutz.
    Leider hat man verabsäumt, diese Stadt zum Weltkulturerbe zu erklären. Jetzt ist der Zug abgefahren und sie gehört den Türken und anderen dunklen Gesellen.

    Masochisten sind herzlich eingeladen, diese bereichernde Vielfalt kennen zu lernen.

  12. Pole soll Doppelmord von Höfen begangen haben – 43-Jähriger ist flüchtig

    15.24 Uhr: Die Polizei sucht jetzt nach Robert Pludowksi, der dringend verdächtig ist, den Doppelmord begangen zu haben. Der Mann ist 43-Jahre alt und stammt aus Stettin. Der Gesuchte ist 180 cm groß, hat sehr kurze, dunkle Haare (annähernd Glatze), eine athletische Figur, eine Totenkopf-Tätowierung am rechten Oberarm und spricht polnisch und gebrochen deutsch. Die Polizei warnt: Der Gesuchte ist möglicherweise bewaffnet und gefährlich.

    Der Soko-Leiter gibt bekannt, dass die Festgenommene ehemalige Pflegekraft die Schwester des flüchtigen Hauptverdächtigen ist. Der Mann ist in Deutschland polizeibekannt und wird nun in Polen vermutet.

    http://www.focus.de/panorama/welt/pressekonferenz-im-live-ticker-ermittler-geben-auskunft-ueber-den-zweifachmord-von-hoefen_id_6768019.html

  13. und schon wieder ein psychisch verwirrter Einzeltäter !!!!

    Kann man das nicht wie die uhr machen die tödliche terror attacken seid 9/11 zeigt ???

    Schluss mit diesem system wählt AFD!!!!!

  14. Der Machetenangriff in Düsseldorf schafft es irgendwie auch noch nicht auf die Titelblätter.
    Die Medien beschäftigen sich lieber mit einen vermeintlichen Deutschen aus Herne und seine
    Taten bis zum Exzess.

  15. Das war doch nur der typische Nachahmungstäter.
    Der wollte zeigen, dass er auch psychischen Ausnahmezustand kann.

  16. Eine psychisch verwirrte Regierung holt sich psychisch verwirrte Einzeltäter in das Land um die deutsche Bevölkerung zu terrorisieren – hervorragende Taktik!

  17. Die Polizei hat keine Ahnung wer der Täter war oder was seine Motive sind.

    Aber eins ist sicher:

    Das alles hat mit dem Islam absolut nichts zu tun!

    🙂

  18. Wie schrieb hier mal einer:

    „Die „Flüchtlings“-Invasion(Islamkrise und Invasion aus Islamien),
    ist der größte Terroranschlag in der westlichen Weltgeschichte.“

  19. Familienstreit führt zu Polizei-Großeinsatz 8.3.2017

    Mit 15 Streifenwagen ist die Polizei am Dienstagabend in Neuss zur Eindämmung eines gewaltsamen Familienstreits ausgerückt. Wie die Ermittler mitteilten, hatten mehrere Familienmitglieder zunächst das Auto eines 34 Jahre alten Mannes mit Baseballschlägern demoliert.
    Weil aufgrund früherer Erfahrungen damit zu rechnen war, dass weitere Angehörige aus Krefeld zur Unterstützung des leichtverletzten 34-Jährigen auftauchen würden, zog die Polizei Kräfte aus umliegenden Behörden zusammen.

    Während der Mann im Krankenhaus versorgt wurde, versammelten sich dort wie erwartet Mitglieder seiner Familie. Die Beamten stellten ihre Personalien fest und forderten sie auf, das Stadtgebiet zu verlassen. Der Einsatz dauerte bis in die Nachtstunden.

    http://www.focus.de/panorama/welt/kriminalitaet-familienstreit-fuehrt-zu-polizei-grosseinsatz_id_6756140.html

  20. …ichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrecichdarfnichtrechtswählenhtswählenichdarfnichtrechtswählenichdarfnichtrechtswählen

    Alles klar, Doofmichel?

  21. Wie schrieb hier mal einer:

    “Die “Flüchtlings”-Invasion(Islamkrise und Invasion aus Islamien),
    ist der größte Terroranschlag in der westlichen Weltgeschichte.”


  22. Abu Bakr al-Baghdadi hatte es angekündigt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wenn der naive und degenerierte Westen zugehört hätte, wären sie nicht so schockiert und überrascht.

    Moslemführer Abu Bakr al-Baghdadi hat es vor Jahren angekündigt den Moslem-Terror in die westlichen Städte zu bringen.

    Merkel hat ihm dabei noch geholfen.

    Der Deutsche lernt immer nur aus Tod, Schmerzen und Verlust.. Vorher und präventiv gegen Moslems vorzugehen ist den deutschen Behörden fremd.

    Es MUSS immer erst was passieren. Deutsche MÜSSEN erst sterben bis halbherzig und verweichlicht gehandelt wird.

    Es ist echt peinlich Deutscher zu sein..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Ich fürchte nicht die Stärke des Islam,

    sondern die Schwäche des Abendlandes. Das

    Christentum hat teilweise schon abgedankt…“

    Peter Scholl-Latour

  23. #27 Dorian Gray (10. Mrz 2017 15:56)

    Ist sicher wieder ein Japaner, ein Chilene oder ein radikaler Finne….

    Die Machete deutet doch ganz klar auf einen Eskimo als Täter hin!

    🙂 🙂 🙂

  24. #27 Dorian Gray (10. Mrz 2017 15:56)
    Ist sicher wieder ein Japaner, ein Chilene oder ein radikaler Finne….

    +#+#+#

    Nein, ein Mann. Außerdem hat der Koran nix mit dem Islam zu tun.

    😉

  25. Wie soll denn das Land hier jemals wieder „repariert“ werden?

    Ohne Theater wird das wohl eher nicht über die Bühne gehen…

    Durch Wahlen??? Habe da so meine Zweifel…

  26. Breitbart also lt. Tagesspiegel Xenophob! Na und? Darf man das nicht sein? Ist das verboten? Ach ja, von unseren Gutgrünlinken. Lieber gesund xenophob als krank/tot xenophil. Ich muss mir von k e i n e m vorschreiben lassen, Musels zu mögen. Nein, ich mag sie nicht, höchstens dort wo sie zu Hause sind und bleiben!

  27. „Schon wieder Düsseldorf.“
    Tja wen wundert das.
    20% Migrantenanteil, Maghreb-Viertel, exorbitant hohe Kriminalitätsrate.
    Da ist ein Kosovo-Moslem (oder von mir aus Kosovo-Asylant mit Aufenthaltsstatus) natürlich ein exakt ins blutige Gesamtbild passendes Puzzleteil.
    Aber diese katastrophalen Zustände kennt man ja aus allen Multikulti-Hochburgen, vor allem in NRW.

  28. #2 Bin Berliner (10. Mrz 2017 15:40)

    Frau Dr. Mehrkyll (Aussprache. „Mehrkill“) sagt: „Das NEIN ! Wir haben doch eben erst begonnen ….“

  29. Schon wieder Düsseldorf!!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Warum wundert uns das nicht!

    Rot/Grüne NRW die Hochburg des Moslem-Terrors

    und

    Brutstätte des Islam-Terrors…

    Moslem-Terroristen fühlten sich jahrelang im rot/grünen NRW sehr wohl und wurde gehegt und gepflegt, mit dt. Sozialleistungen.

    Man erntet was man sät!

  30. Trotzdem schläft der Biodeutsche den Schlaf der Unwissenden…bis Axt auch vor seinem Haus geschwungen wird!

  31. kein Witz !
    jetzt live: Pressekonferenz zum Fall von Herne !!!

    Live auf WDR, N24, N-TV

    ablenken, ablenken, ablenken……..

    darum geht es jetzt, Herne soll hängenbleiben im Schädel des Michels, Düsseledorf nicht

  32. @ #34 Freya- (10. Mrz 2017 15:59)

    Familienstreit führt zu Polizei-Großeinsatz (8.3.2017)

    Das sind Zigeuner aus Neuss und Krefeld habe ich gerade erfahren!

    Schon wieder eskaliert Streit zwischen Großfamilie in Neuss

    Eine Beobachtung des Anwohners: „In dem Haus ist es immer sehr laut. Vor allem im Sommer, wenn sie draußen Feste feiern. Dann parken auch immer viele Autos auf dem Bürgersteig.“

    ….

    Streit innerhalb beziehungsweise zwischen Großfamilien ist für die Neusser Polizei nichts Neues.

    Erst im August 2016 hatten sich rund 25 Menschen in der Hafenstraße geprügelt, ein Mann soll dabei sogar in die Luft geschossen haben. Die Polizei identifizierte damals eine in die Brüche gegangene Beziehung als Grund für den Streit. Die Familien der beiden Ex-Partner hatten sich dann in Neuss getroffen.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/neuss-polizei-grosseinsatz-nach-familienstreit-das-sagen-die-anwohner-aid-1.6675191

  33. Bunt so Bunt so Bunt habens wir !

    Jeder Mord und Mordversuch ist Ferkels Schuld, jeder !

    Die EU ist eine kriminelle Vereinigung, aber was soll man von Jesuiten anderes erwarten als kriminell zu sein !

  34. auffällig ist ja immer,wie schnell die Behörden bei diesen kriminellen Gästen von einer psychischen Krankheit reden.
    Aus ideologischen Gründen wollen Politiker und die ausführenden Organe mitsamt der Lügenpresse,die Gewalttaten von Merkels Gäste abschwächen,indem man ein Krankheitsbild erfindet.
    Um überhaupt eine psychische Krankheit feststellen zu können,dauert es eine gewisse Zeit.
    Diese Feststellung einer Psychose kann auch nur von einem Facharzt festgestellt werden und nicht von diesen Laien aus gewissen Behörden.
    So mehr die Gewalt durch Merkels Gäste ausufert,so mehr wird gelogen,dass sich die Balken biegen!

    UNFASSBAR!

  35. @ #46 zarizyn

    “warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt der Mann mit dem Hitlerbärtchen auch zu Dir”

    Erdogan ist voll im Trend.

  36. Eine Pressekonferenz NTV wegen MÖRDER aus HERNE, aber wo ist PRESSEKONFERENZ zu dem AXTTÄTER aus DÜSSELDORF??

  37. @ #37 Deadspace (10. Mrz 2017 16:00)
    #27 Dorian Gray (10. Mrz 2017 15:56)

    Ist sicher wieder ein Japaner, ein Chilene oder ein radikaler Finne….

    Die Machete deutet doch ganz klar auf einen Eskimo als Täter hin!

    Mit den Eskimos ist nicht gut Kirschen essen. Der Mann der den türkischen Austauschschüler aus Hamburg in den USA ersshossen hat, ist auch ein Eskimo. Der Arme muss jetzt 70 Jahre dafür sitzen. Das ist ungerecht.

    Fall Diren Dede

    70 Jahre Haft für Schüsse auf Austauschschüler

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/70-jahre-haft-nach-schuessen-auf-austauschschueler-13425824.html

  38. Die Grenzen müssen umgehend geschlossen werden, um
    die ungeregelte Massenimmigration in unser Land und
    seine Sozialsysteme durch überwiegend beruflich
    unqualifizierte Asylbewerber sofort zu beenden.
    Eine erfolgreiche Integration all dieser Menschen, darun-
    ter ein beträchtlicher Anteil von Analphabeten, ist unmög-
    lich. Wir brauchen über mehrere Jahre diesbezüglich eine
    Minuszuwanderung von mindestens 200.000 Personen pro
    Jahr.
    https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/111/2017/03/2017-03-08_afd_leitantrag-bpt-btw-programm_mit-zeilennummern-1.pdf

  39. Sprachen nicht schon gestern Abend Augenzeugen von mehreren Tätern im Hbf? Auch von einem mit Machete? Da ist offenbar was dran!

  40. Mittlerweile glaube ich:
    Einer von Merkels Schützlingen könnte eine Atombombe zünden, es hätte kaum Einfluß auf das Verhalten der Menschen hier. Die Leute würden vielleicht mehr den Kopf einziehen. Das wars dann aber auch.

  41. Der dachte sich, ja komm jetzt sind die Antiterror Einheiten schon im Land, vor Tagen hatten die erst ne Übung, da mach ich jetzt mal Aktion. Leute lässt euch nicht verarschen, dass ist alles gesteuert und genauso gewollt. Die (wer auch immer das ist) wollen und brauchen ganz dringend einen Bürgerkrieg. Nur darauf läuft das hier hinauf.

  42. Es war kein Japaner, Chilene, Finne oder Eskimo und auch keine Machete, kapiert das doch endlich:
    Es war ein Unbekannter mit einem noch nicht identifizierten Gegenstand.
    Da weisse bescheid:

    Gegen 11.20 Uhr wurde dort ein 80 Jahre alter Mann von einem Unbekannten an der Kalkumer Schloßallee/ An der Reith in der Nähe eines Parkplatzes mit einem noch nicht identifizierten Gegenstand angegriffen. Berichte, nach denen die Tatwaffe eine Machete sei, bestätigte ein Polizeisprecher nicht. Der Senior habe schwere Schnittverletzungen erlitten und werde derzeit in einem Krankenhaus behandelt

    (Hervorhebung von mir)
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/duesseldorf-mann-an-der-kalkumer-schlossallee-angegriffen-polizei-fahndet-nach-verdaechtigem-aid-1.6680159

  43. Was machten uns gestern und heute die Lügenmedien glauben?
    Am Hauptbahnhof habe es sich nur um einen Täter gehandelt, obwohl Zeugen von mehreren Tätern berichteten.
    So kann es gehen, wenn man nur einen Täter festnimmt, alle anderen laufen lässt und behauptet es wäre auch nur ein Täter gewesen.

    Hitler zerstörte Deutschland und Europa, unsere Städte und Infrastruktur.
    Merkel hingegen zerstört die die jüdisch-christliche Kultur Europas, ausserdem ist IM-Erika diesem Hitler an Heimtücke, Hinterlist und Hintervotzuigkeit bei Weitem überlegen.

  44. UND BESTIMMT SCHON WIEDER EIN PSYCHISCH GESTÖRTER
    EINZELTÄTER MIT MIHIGRU

    Also, diese Menge an psychisch gestörten Einzeltätern ist ja als äusserst beachtlich zu beschreiben

    aber das scheint ja heutzutage kein Makel oder Mangel mehr zu sein – damit kann man in dieser völlig vermerkelten Buntesbananenrepublik auf jeden Fall Minister oder auch Bunteskanzlerdarsteller/in und sogar ein sog. Buntespräsident werden, wie man jetzt gerade beim Bundesgauckler feststellen kann.

    Ein bunter Mix aus BSE/Alzheimer/Demenz bringt
    solche Schwerstkranken in höchste Ämter, damit
    das gemeine Volk sich an Darbietungen aller Art
    dieser Fachkräfte für Volksverdummung erfreuen kann

    AUF GUT DEUTSCH: VOLLBLÖD IST VOLL HIP

  45. Die Geisteskrankheit und Geisel Islam schlägt um sich. Und das dürfte erst der Anfang sein.

    Deutschland hat sich diese widerliche Kultur
    ohne Not in den 1960iger Jahren selbst in´s Land geholt und diese sogar seit dem 05.09.2015 in unverantwortlicher Weise noch verstärkt. Einfältige, dumme Politiker wie Wulff, Gauck, Merkel, Gabriel, Böhmer und alle nicht Genann-
    ten meinten auch noch diese bejubeln bzw. sie gar zum Bestandteil Deutschlands erklären zu müssen.

    Keine andere Kultur in der Welt ist eine solche
    Ausgeburt von Grauen und Inzucht wie der Islam!
    In vielen islamischen Ländern quellen die An-
    stalten von Geisteskranken über. Und auch bei
    uns werden Mohammedaner bald die Überzahl in
    den Psychiatrieanstalten stellen. Kein Wunder,
    wenn man auch solch einer Religion ausgeliefert
    ist.

    Das beste Beispiel ist derzeit der wahrschein-
    lich religiös Gestörte Türke Recep Erdogan.
    Das könnte uns eigentlich kalt lassen, solange
    diese Krankheit nur die Türkei und ähnliche
    Länder betrifft. Doch da Wir selbst einen so
    großen Haufen unnützer Mohammedaner in unserem
    Lande haben, kann uns das eben nicht mehr kalt
    lassen. Vor allem weil unsere derzeit verant-wortliche deutsche Politik nicht im mindesten daran denkt, diesem türkischen Geistesgestör-
    ten mit entsprechenden Konsequenzen zu ant-
    worten sondern unser Land lieber weiterhin die-
    sem islamischen Despoten der Lächerlichkeit
    preis gibt.

    Das alleine ist schon skandalös für sich. Der
    noch größere Skandal allerdings ist, wenn die
    Meldung denn stimmt, daß die Zustimmungswerte
    für Merkel wieder deutlich ansteigen. Sollte
    das zutreffen, dann hat Deutschland wahrlich
    nichts besseres als diesen Islamisten und sei-
    ne hiesigen Fußtruppen verdient.

  46. Die Toten Hosen sind aus Düsseldorf, die Broilers (auch sehr links) und der Systemling D. Nuhr, der zwar mal was gegen den Islam gesagt hat, sich seitdem aber doch lieber vor dem System in den Staub wirft und es verteidigt. Vielleicht grübelt der ein oder andere in der Stadt jetzt doch. Die beiden genannten Bands natürlich nicht, undenkbar.

  47. Bloß nicht da noch mit einem lauten Polizeihubschrauber rumfliegen. Nicht, dass die Koeterrasse vielleicht doch mal aufgeschreckt/ aufgeweckt wird. Das gibt ja wieder richtig Aerger. Der ganze Stadtteil müsste doch spätestens ab jetzt AFD wählen.

  48. #83 Buchholz (10. Mrz 2017 15:18)

    Hier der exklusive Zeugenbericht des jungen Österreichers direkt vom Terroranschlag in Düsseldorf:

    „Nach 3 schönen Tagen bei meiner Freundin in Düsseldorf wollte ich letzte Nacht um 20:54 mit dem Nightjet der ÖBB von HBF-DD nach Linz HBF. Um circa 20:40 verabschiedete ich mich von meiner Freundin und stieg in den Zug auf Gleis 19. Meine Freundin ging noch kurz zum DM, um sich was zu trinken zu kaufen und ging dann zu ihrem Zug auf Gleis 7. Sie stieg um 20:50 in ihren Zug. Ich saß in meinem Waggon 252 und verstaute mein Gepäck, als plötzlich ein Schaffner am Fenster stehen blieb und geschockt aus dem Fenster blickte. Ich fragte, was denn sei, als ich bemerkte, dass alle Menschen in Panik die Bahnsteige verließen. Plötzlich wurde es totenstill und dann die Durchsage: „Verlassen Sie nicht Ihre Waggons, alle anderen müssen den Bahnhof sofort räumen“. Der Schaffner dreht sich dann zu mir und sagt, dass da gerade zwei Afrikaner über die Gleise liefen. Meine Freundin schrieb mir gleichzeitig und ich versuchte über Google herauszufinden, was los sei.

    Über Google erfuhr ich von einem Verletzten und einen „Amokläufer“… ich sah aber im selben Moment, wie sie drei Menschen mit Tragen von den Gleisen trugen. Kurz darauf stürmte das SEK alle Gleise mit schwerem Geschütz und durchleuchtet alle Waggons. Meine Freundin schrieb mir, dass sie von einem Augenzeugen soeben erfuhr, dass er sah, wie drei Afrikaner mit Macheten und Äxten auf Kinder und Jugendliche einschlugen. Zwei wurden am Hals verletzt und einer am Kopf. Im unteren Stock waren noch mehr Schwerverletzte und mehrere leichter Verletzte. Sie stand unter Schock und wurde weder betreut noch irgendwas, Zeugen wurden einfach gehen gelassen und in den Medien kamen falsche Infos.

    Wir wurden zu dieser Zeit im Zug festgehalten und vom SEK beschützt. Nach einer Stunde wurden wir dann evakuiert und in die Kälte gestellt, ohne Informationen und bis 1 Uhr morgens mussten Kinder und alte Menschen in der Kälte verharren. Ich sah aus der Ferne das Blut am Boden der Halle unten. Es herrschte totale Schreckensstimmung und SEK-Kräfte liefen umher. Befehle über Funkgeräte, die man hörte. Plötzlich die Info, dass einer von einer Brücke fiel und gefasst wurde, ein zweiter würde auch schon gefasst. Dennoch Ungewissheit. Um ca. 01:00 durften wir wieder in den Bahnhof.“
    Quelle: info direkt

    LIEST DAS EIGENTLICH JEMAND HIER?

    geht keiner drauf ein!

    wer verarscht uns denn nun hier?

    also für mich klingt das glaubwürdiger als der angebliche kosovare!

    denn wenn das wahr ist mit den negern, geht bald richtig was ab!

  49. @ #52 Wolfgang Langer (10. Mrz 2017 16:18)

    Wenn Mazedonien und Ungarn schlau sind, dann stellen sie die Schließung der Balkanroute der deutschen Regierung in Rechnung … aber das kommt noch!

  50. HERNE KINDERMÖRDER: Also Bundeswehr Absage, keine Lehrstelle und hauptsächlich nach Umzug kein INTERNETZUGANG mehr, da wollte er sich umbringen, hat sich aber dann anders überlegt, brachte lieber den Nachbarsjungen um mit 52 Messerstichen!!! Das genügte ihm aber nicht es musste erst noch ein anderer umgebracht werden bevor ihm „der Boden zu heiß“ wurde!

    Was will man uns damit sagen: Ach, der ARME mit INTERNETZUGANG wär das womöglich nicht passiert! – Vielleicht gleichzeitig eine Ansage besser alle Flüchtlinge mit Computer und Internetzugang zu versorgen, damit sie nicht auf Selbst-MORDGEDANKEN kommen!

  51. #49 Viper (10. Mrz 2017 16:17)

    #38 Haremhab (10. Mrz 2017 16:01)

    Machete ist doch afrikanisch.

    ————————————————–
    Nein, mexikanisch

    Der alte Herr ist schon 80 Jahre alt, er war schwer schnittverletzt, aber noch ansprechbar.
    Da kann man schon mal eine Machete mit einem -> Krummdolch verwechseln:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jambia
    Der Jambia, auch Jambiya, (arabisch ????? Dschambiya, DMG ?ambiya oder Dschanbiya / ????? / ?anbiya) ist ein Krummdolch, der auf der Arabischen …

  52. @ #62 ahoinitzschka (10. Mrz 2017 16:24)

    hab das auch gelsene, aber sonst nix dazu gefunden.

    Und kennst du Albaner? die sind mit die gefährlichsten!

  53. Das Schlimme ist, dieses Dummvolk (damit meine ich die, die schon laenger hier wohnen )merken nicht, dass schon Krieg herrscht. Und wenn die eigenen Gartenzwerge umgetrampelt werden, dann sind sie empoert. Ich koennte pausenlos kotzen….nichts wie weg aus diesem Land.

  54. #46 zarizyn (10. Mrz 2017 16:11)

    “warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt der Mann mit dem Hakebeilchen auch zu Dir”
    ************************************************
    der Text ist so natürlich nicht korrekt, im Original war es der „Hermann“ Haamann, der in Hannover der 20er Jahre 24 junge Männer umgebracht hat.
    Muss man jetzt zeitgemäß anpassen, z.B. „Muselmann“ statt Haamann.

  55. Ist alles nicht so schlimm!
    Falls es ein Neger, Islamist oder sonstiger Invasor Merkels ist, liegt lediglich eine psychische Störung vor.
    Also weitermachen und Raute wählen!

  56. Boah, so viele Sorten von Macheten gibt es. Und so günstig.

    http://www.kotte-zeller.de/Macheten-Haumesser.htm?websale8=kotte-zeller-shop&ci=009862

    Macheten und Haumesser von Kotte & Zeller:
    „Macheten, auch Buschmesser oder Haumesser genannt, werden als Wegbahner durch Dickicht und Unterholz benötigt. Durch die lange Klinge wird eine starke Hebelwirkung ermöglicht, so das auch ein durchtrennen dicker Äste mit wenig Kraftanstrengung möglich ist. Je nach Stahlqualität ist der Preis unterschiedlich.“

    Man kann den Text für sich umformulieren.

  57. #47 lisa (10. Mrz 2017 16:13)

    auffällig ist ja immer,wie schnell die Behörden bei diesen kriminellen Gästen von einer psychischen Krankheit reden.

    Meine rächtzpopulistische Blitzdiagnose:

    Immanente
    Schizophrenie
    Langfristig
    Aggressiver
    Moslems.

  58. Die Grünen haben eben verhindert dass die Maghrebstaaten zu den sicheren Herkunftländer gehören. Ist auch völlig unwichtig wie sich jetzt bei dem sicheren Kosovo herausstellt. Geistige Umnachtung eines Kosovaren reicht bereits aus um hierzulande auf Lebenszeit verhätschelt zu werden und ganz nebenbei beliebig wüten zu dürfen. Ich bin gespannt wie die grünregierten Bundesländer auf den Wahlsieg von Wilders in NL reagieren. Ich fordere Carin Göring und Antonia Reithofer auf die Niederlande bereits jetzt vorsorglich von der Liste sicherer Drittstaaten zu streichen und die verfolgten Mohammedaner einfühlsam auf zu nehmen. Wie das Zentralorgan der Asylindustrie festgestellt hat ist das Bild einer liberalen Niederlande ein Mythos. In einem Mythos können Mohammedaner weder leben noch wohnen. Die Niederlande und insbesondere Wilders verzichten selbstverständlich ungern auf diese multikulturelle Bereicherung, sie sind aber gerne grosszügig zu ihrem Nachbarn im Osten zumal der damit in der Lage ist erneut zu beweisen dass er alles schafft.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bundesrat-maghreb-staaten-keine-sicheren-herkunftslaender-14918153.html
    http://www.sueddeutsche.de/politik/vor-der-parlamentswahl-die-niederlande-eine-offene-gespaltene-gesellschaft-1.3408833

  59. #47 lisa (10. Mrz 2017 16:13)
    auffällig ist ja immer,wie schnell die Behörden bei diesen kriminellen Gästen von einer psychischen Krankheit reden.

    #+#+#+#

    Ja, diese „Einzeltäter“ sind psychisch krank. Das ist deren Propaganda-Argument. Und ebenso sind alle Islamkritiker islamophob, also ebenfalls psychisch krank. Orwell lässt Grüßen.

  60. „Schon wieder“ Düsseldorf oder „noch immer“ Düsseldorf? Ist der Macheten-Mann einer der mysteriösen „Afrikaner“ vom Hauptbahnhof, von denen berichtet wurde?

  61. JIHAD WATCH

    Dusseldorf axe attacker: “Fatmir H,” Muslim from Kosovo — cops rule out “Islamic fundamentalist motive”

    If a German had showed up in London in 1944 and opened fire, would police have ruled out any connection to Nazism? Fatmir H comes from a hotbed of jihad activity. The Islamic State and al-Qaeda have issued repeated calls for Muslims in West to murder civilians. We have seen the perpetrators of numerous jihad terror attacks declared mentally ill, often absurdly. In light of all that, the possibility that this was a jihad terror attack cannot be ruled out.

    https://www.jihadwatch.org/2017/03/dusseldorf-axe-attacker-fatmir-h-muslim-from-kosovo-cops-rule-out-islamic-fundamentalist-motive

  62. #63 ahoinitzschka (10. Mrz 2017 16:24)

    #83 Buchholz (10. Mrz 2017 15:18)

    Hier der exklusive Zeugenbericht des jungen Österreichers direkt vom Terroranschlag in Düsseldorf:
    __________________________________

    Vollkommen glaubwürdig!

    Alleine gestern hieß es 2 Täter gefasst…Und einer von einer Brücke gefallen..

    Und dann ist es auf einmal 1 Täter..Pfff never ever!

  63. Die haben noch keine Zeit sich um den Machetenmann zu kümmern, sind noch mit Herne beschäftigt.

    Vielleicht ist der HERNE MÖRDER auch schwul oder pädophil gewesen und schämt sich dafür, will das nicht auch noch zugeben! Warum sonst der Mord an einem kleinen Jungen und an einem jungen Mann.

    Da haben sie ein eiskaltes gerissenes Früchtchen gefangen, der der Polizei und Staatsanwaltschaft noch viel Kopfschmerzen bereiten wird!

  64. Tunesien, Marokko und Algerien sind keine sicheren Länder. Na wie sicher ist denn DL? Die grünlinken Deppen müssen sich schön langsam Gedanken machen, wohin sie das Invasoren-Gesindel in Zukunft sicher unterbringen und pämpern auf unsere Kosten beglücken können, denn DL wird eines der unsichersten Länder sein, so wie man momentan täglich mit Gräueltaten von Merkels Gästen überschüttet wird.

  65. Da hat der Student aus Hannover aber lange mit sich ringen müssen, ehe er online Anzeige erstattete!

    Ja, das tut weh, wenn man glaubt in der Kneipe einen neuen dunkelhäutigen Kumpel aufgetan zu haben; dieser aber seine wahren Freunde zum Überfall herbeiruft.

    .

    „Calenberger Neustadt
    Vier Männer überfallen Studenten

    Vier Männer haben einen Studenten am Leibnizufer (Calenberger Neustadt) nachts überfallen und ausgeraubt. Die Tat ereignete sich bereits am 4. März, der Student erstattete erst zwei Tage später eine Online-Anzeige….“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Calenberger-Neustadt/Vier-Maenner-ueberfallen-Studenten-in-der-Calenberger-Neustadt-von-Hannover

  66. Düsseldorfer haben beim Karneval nur über Trump gelästert. Eigene Probleme sehen die nicht.

  67. #67 Freya- (10. Mrz 2017 16:27)

    @ #62 ahoinitzschka (10. Mrz 2017 16:24)

    hab das auch gelsene, aber sonst nix dazu gefunden.

    Und kennst du Albaner? die sind mit die gefährlichsten!

    ja, ich weiss, albaner sind ganz finster!

    aber diese beschreibung des österreicher klingt sehr überzeugend!

    und stell dir mal vor, es kommt unters volk, dass es tatsächlich 4 neger wahren!???, und vieleicht noch ein albaner!

    immerhin sind ja auch kinder betroffen und oder jugendliche!
    das könnte der funke sein und das wissen
    die behörden und deckeln was das zeug hält!

    ist so mein gefühl. kann auch unrecht haben!

  68. Augenzeugenbericht: Hier der exklusive Zeugenbericht des jungen Österreichers direkt vom Terroranschlag in Düsseldorf:

    „Nach 3 schönen Tagen bei meiner Freundin in Düsseldorf wollte ich letzte Nacht um 20:54 mit dem Nightjet der ÖBB von HBF-DD nach Linz HBF. Um circa 20:40 verabschiedete ich mich von meiner Freundin und stieg in den Zug auf Gleis 19. Meine Freundin ging noch kurz zum DM, um sich was zu trinken zu kaufen und ging dann zu ihrem Zug auf Gleis 7. Sie stieg um 20:50 in ihren Zug. Ich saß in meinem Waggon 252 und verstaute mein Gepäck, als plötzlich ein Schaffner am Fenster stehen blieb und geschockt aus dem Fenster blickte. Ich fragte, was denn sei, als ich bemerkte, dass alle Menschen in Panik die Bahnsteige verließen. Plötzlich wurde es totenstill und dann die Durchsage: „Verlassen Sie nicht Ihre Waggons, alle anderen müssen den Bahnhof sofort räumen“.
    Der Schaffner dreht sich dann zu mir und sagt, dass da gerade zwei Afrikaner über die Gleise liefen. Meine Freundin schrieb mir gleichzeitig und ich versuchte über Google herauszufinden, was los sei.

    Über Google erfuhr ich von einem Verletzten und einen „Amokläufer“… ich sah aber im selben Moment, wie sie drei Menschen mit Tragen von den Gleisen trugen. Kurz darauf stürmte das SEK alle Gleise mit schwerem Geschütz und durchleuchtet alle Waggons. Meine Freundin schrieb mir, dass sie von einem Augenzeugen soeben erfuhr, dass er sah, wie drei Afrikaner mit Macheten und Äxten auf Kinder und Jugendliche einschlugen. Zwei wurden am Hals verletzt und einer am Kopf. Im unteren Stock waren noch mehr Schwerverletzte und mehrere leichter Verletzte. Sie stand unter Schock und wurde weder betreut noch irgendwas, Zeugen wurden einfach gehen gelassen und in den Medien kamen falsche Infos.

    Wir wurden zu dieser Zeit im Zug festgehalten und vom SEK beschützt. Nach einer Stunde wurden wir dann evakuiert und in die Kälte gestellt, ohne Informationen und bis 1 Uhr morgens mussten Kinder und alte Menschen in der Kälte verharren. Ich sah aus der Ferne das Blut am Boden der Halle unten. Es herrschte totale Schreckensstimmung und SEK-Kräfte liefen umher. Befehle über Funkgeräte, die man hörte. Plötzlich die Info, dass einer von einer Brücke fiel und gefasst wurde, ein zweiter würde auch schon gefasst. Dennoch Ungewissheit. Um ca. 01:00 durften wir wieder in den Bahnhof.“

    Quelle: http://info-direkt.eu/2017/03/10/oesterreicher-bei-terroranschlag-mit-macheten-und-aexten-in-duesseldorf/

  69. #70 ahoinitzschka (10. Mrz 2017 16:24)
    #83 Buchholz (10. Mrz 2017 15:18)

    Es gab schon in der Nacht Zeugenberichte von zwei auf den Gleisen liegenden Körpern, sowie Nachrichten zu mehreren, mindestens zwei weiteren, Verdächtigen.
    Merkwürdig auch die Meldung, dass Verletzte in Feuerwehrwagen behandelt wurden.
    Kamen die Notarztwagen zu spät oder haben sie nicht ausgereicht?

  70. Wir haben in Deutschland eine wirkwsame Zensur; Hier FOCUS zu meiner Kommentierung bzgl. Bundesrat und 3 Staaten Tunesien etc…Ihr Beitrag: Entscheidung des Bundesrates
    Mein Kommentar:
    Gibt es aktuelle Reisewahrnungen des AA bzgl dieser Länder für Deutsche? Wenn nein, was wollen die Linken und die Grünen Ökos? Sind deutsche Leben weniger wert? Aber: im September kann der mündige Bürger die Rechnung präsentieren.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    Es gibt mehrere mögliche Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben.

    Nutzer-Kommentare werden abgelehnt, wenn sie …

    1. … nicht der Netiquette entsprechen, die Sie hier nachlesen können: http://www.focus.de/community/netiquette
    2. … eine Antwort auf einen Kommentar darstellen, jedoch nicht über das Antwort-Feld eingegeben wurden.
    3. … weit über den Artikel-Inhalt hinausgehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Art von Austausch nicht im Rahmen der Artikel-Kommentierung stattfinden kann.
    4. … von einem User stammen, der mit einem Namen in unserer Community registriert ist, der aus unserer Sicht keinem realen Namen entspricht. User-Kommentare auf FOCUS-Online werden nur unter Klarnamen veröffentlicht. Das soll verdeutlichen, dass FOCUS-Online-Nutzer mit ihrem Namen zu ihrer Meinung stehen. Bitte geben Sie deshalb nach dem Login Ihren Vor- und Nachnamen hier ein und senden Sie das Formular ab: http://www.focus.de/community/benutzerprofil/

    Sollten Sie das nicht tun, müssen wir Ihren Account leider stilllegen.

    Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf weitere Kommentare von Ihnen!

    Eine Erläuterung der Ablehnung ist aus personellen und zeitlichen Gründen nicht möglich.

    Ihr FOCUS-Online-Community-Team
    (Dies ist eine automatisch generierte Nachricht, bitte antworten Sie nicht an diesen Absender.)

  71. #74 Freya- (10. Mrz 2017 16:25)

    @ #52 Wolfgang Langer (10. Mrz 2017 16:18)

    Wenn Mazedonien und Ungarn schlau sind, dann stellen sie die Schließung der Balkanroute der deutschen Regierung in Rechnung … aber das kommt noch!

    Orban rüstet richtig auf und zwar lt. mdr so:

    Orbans intelligenter Zaun

    An der Grenze zu Serbien wird hinter den schon existierenden ein zweiter Grenzzaun gebaut. Er wird „intelligent“ sein, ausgestattet mit Kameras und Bewegungsmeldern. Flüchtlinge sollen ihn nicht mehr überwinden können.
    (…)
    Weitere Flüchtlinge im Land – das möchte die ungarische Regierung freilich mit allen Mitteln verhindern. Ministerpräsident Viktor Orbán orakelte im August 2016: Man müsse mit einer neuen Flüchtlingswelle von mehreren Hunderttausenden rechnen. Diese könne nur durch einen massiveren, zweiten Zaun aufgehalten werden. Eine 10 Kilometer lange Musterstrecke war im November 2016 fertig. Sie habe die Prüfung sehr gut bestanden, erklärte vor kurzem György Bakondi, Senior-Berater Viktor Orbáns in Fragen der Inneren Sicherheit. Die Flüchtlinge und Schlepper hätten diesen Grenzabschnitt gemieden. Der drei Meter hohe Zaun ist mit Wärmebildkameras, Nachtsichteinrichtungen, Reflektoren und alle zehn Zentimeter mit Sensoren ausgetattet, die bei jeder Bewegung die regionalen Sicherheitszentralen alarmieren. Alle 300 Meter werden zudem Megaphone aufgehängt, die in einer Endlosschleife in verschiedenen Sprachen – neben Ungarisch und Serbisch auch Arabisch, Urdu und Farsi – vor einem Grenzübertritt warnen. Mehr als 20 Jeeps sind zuderm unablässig entlang der Grenze auf Patrouille. Der gesamte neue Grenzzaun soll bis Mai 2017 fertig gestellt sein. Errichtet wird er unter anderem von ungarischen Strafgefangenen.
    Paralell dazu werden die zwei bereits bestehenden Transit-Zonen an der Südgrenze Ungarns erweitert. Der Grund: Das ungarische Parlament entschied am 6. März 2017, dass Flüchtlinge künftig so lange in bewachten Transit-Zonen interniert werden, bis über ihre Asylanträge entschieden ist. Das heißt, sie können bei einer Ablehnung ihres Antrags die Transit-Zone nur zurück in Richtung Serbien verlassen. Ungarisches, sprich: EU-Territorium, dürfen sie nicht betreten. Der vom Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) heftig kritisierte Beschluss soll laut der ungarischen Regierung dem Zweck dienen, dass die Flüchtlinge nicht in Ungarn untertauchen können.(…)

    http://www.mdr.de/heute-im-osten/ostblogger/ungarn-zaun-100.html

  72. Kindermörder aus Herne-
    das ist mal ein echter Einzelfall!
    Zum Glück für alle.

    So ein grausamer Mord eines wirklich offensichtlich psychisch gestörten Menschen
    kommt wirklich nur sehr selten vor.

    Diese Gefahr ist innerhalb von einer Woche beseitigt, hoffentlich lebenslang mit Sicherheitsverwahrung.

    Die anderen systematischen Gewalttaten und Terrorakte bzw. Amokläufe aus ideologischer, religiöser Verblendung scheinen dagegen unlösbar zu sein.

  73. Ein Reporter bei der HERNE Pressekonferenz fragt was der Kugelschreiber in einer Stichwunde des Opfers zu suchen hatte. ??? Brrrrr, kann von keinem Horrorfilm getoppt werden. Der Frage wurde ausgewichen, noch nicht klar wie und warum.

    Dieses Land ist wie die Hölle geworden, nicht mehr mein Deutschland!!

    Wir haben unsere Heimat verloren, gönnerhaft verschenkt an Psychopaten, an Fremde, an Mörder, an Islamisten, Verbrecher, an Drogendealer, Drogensüchtige und andere Tagediebe und werden dafür jetzt auch noch als Fremdenfeinde beschimpft!

  74. @ #108 Leontopodium (10. Mrz 2017 16:46)

    Wenn es so weitergeht, müssen wir in Ungarn um Asyl bitten.

  75. Ich wette, die Medien präsentieren uns wieder eine sehr exakte Täterbeschreibung:
    unbekannte, männliche Person, zwischen 20 und 40, hat mal in Düsseldorf gelebt, ist auf der Flucht, dass er psychische Probleme hat, steht trotzdem schon fest.

    Wir können also die 90-jährige Oma Helga als Täter ausschließen.
    Ebenso Karl, Gustav, Friedrich und Emil. Denn ansonsten würde deren Name schon samt unverpixeltem Gesichtsfoto durch die Blöd-Presse geistern.
    Schlimmer als in der Zone, dieses Zwischen-den-Zeilen-Lesen!

  76. Was für Lügenfaks verbreiteten Deutsche Politiker über die Lügenkanäle ZDF & ARD?
    Zum Beispiel der Inneminnister De Maizer:“Deutschland sei eines der sichersten Länder der Welt“.
    Ja sieht man , wenn man täglich PI-Liest-Ironie-Off

  77. #47 lisa, diese „Psychische Krankheit“ heißt Islam, das wollen die Merkel-Agenten verschleiern.

  78. Münster wird auch immer ungemütlicher:

    Mutige Verkäuferin vertreibt arabischen Räuber

    Münster (ots) – Eine Verkäuferin vertrieb am Donnerstagabend (9.3., 17:58 Uhr) einen Räuber in einer Bäckerei an der Staufenstraße. Der vermummte Unbekannte kam kurz vor Ladenschluss in den Verkaufsraum, hielt der Mitarbeiterin eine schwarze Schusswaffe vor und erklärte, dass ich sich um einen Überfall handele. Anschließend tippte er auf den Knöpfen der Kasse herum und versuchte diese erfolglos zu öffnen.

    Die 49-jährige Münsteranerin entgegnete, dass sie nun nach draußen gehen und die Polizei rufen werde und ging aus dem Geschäft. Der Räuber folgte ihr auf die Straße und ergriff auf einem Holland-Herrenrad die Flucht in Richtung Kaiser-Wilhelm-Ring.

    Er ist circa 20 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Er sprach Deutsch mit einem als arabisch beschriebenen Akzent. Seine Haut einen braunen Teint. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift. Mit der Kapuze und einem dunklen Schal hatte er sein Gesicht bis auf die Augenpartie verdeckt. Ob es sich bei der schwarzen Pistole um eine echte Waffe oder um ein Spielzeug handelt, ist unbekannt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3581718

    Und drei Stunden später nur ein paar Meter weiter:

    POL-MS: Handtasche vor Haustür entrissen – Zeugen gesucht
    10.03.2017 – 10:41

    Münster (ots) – Ein Unbekannter überfiel am Donnerstagabend (9.3., 21 Uhr) eine 50-jährige Münsteranerin vor ihrer Haustür am Hohenzollernring. Der Räuber kam auf die Frau zu und ging zunächst an ihr vorbei, hielt dann aber an und kam zurück. Er riss der 50-Jährigen die blau-braune „Fossil“-Handtasche von der Schulter und flüchtete in Richtung Wolbecker Straße. In der Tasche waren ein Portemonnaie mit Bargeld und ein Samsung-Smartphone.

    Der Täter ist circa 1,75 Meter groß, 28 bis 35 Jahre alt und schlank. Der als südländisch beschriebene Mann hatte einen Drei-Tage-Bart und ging auffallend schlurfend. Er trug eine dunkle Jacke und eine braune Wollmütze.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3581599

  79. Aber diese Zustände sind kein Wunder. NRW hat einen arroganten, aber unfähigen Studium-Abbrecher als Justizminister, der über jeden Zweifel erhaben ist und bald für 5 weitere Jahre wiedergewählt wird.
    Der Absatz von Macheten dürfet also reißend bleiben.

  80. Das grosse schlachten hat bereits begonnen.

    Moslems rufen zur Vorbereitung zum großen Schlachten an Deutschen auf
    http://www.politaia.org/wp-content/uploads/2016/09/twitter-post_Muslim-Gewalt.jpg
    Im Sinne dieser Rechtsauffassung sind wir Deutsche alle Murtadd und verdienen den Tod. Daher der Begriff der „Abrechnung“, den obiger Schreiber, ein Türke, in seiner Twitternotiz verwendet.
    http://www.politaia.org/wichtiges/moslems-rufen-zur-vorbereitung-zum-grossen-schlachten-an-deutschen-auf/

  81. Welcher gehirnamputierte Halbaffe meuchelt denn einen alten Opa, der es sowieso bald hinter sich hat?

    Wie krank, pervers, kaputt und unsäglich dämlich ist das denn??

    Wir können alle heilfroh sein, dass diese dämliche Brut, die die linksgrünverstrahlten Soros-Marionetten so zahlreich ins Land geholt haben, so strunzdumm ist. Man stelle sich vor, es gäbe Angreifer, die nicht nur das Leben ihrer Opfer sondern auch ihr eigenes Leben bereit sind zu riskieren, die Zugriff auf Waffen haben UND strategisch und taktisch bis drei zählen könnten.

    Da könnte ein einziger eine ganze Stadt dauerhaft terrorisieren, 10 könnten wiederholt verheerende Anschläge durchführen und ein paar kleine Gruppen verstreut das ganze Land lahm legen.

    Hat eigentlich schon mal jemand untersucht, ob die Familien der „psychisch labilen Einzelfälle“ im Anschluss an die Taten erhebliche Geldgeschenke erhalten und von wem diese stammen?
    Am Ende ist es auch wieder die EU – oder Soros – der über irgendwelche Stiftungen die Terroristen unterstützt, wie es in Muselkreisen eben so üblich ist.

  82. https://www.google.de/amp/www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/amoklauf-am-hauptbahnhof-duesseldorf-kaum-etwas-erinnert-an-axt-angriff-aid-1.6679890.amp

    Ein kleiner Auszug:

    – Pendler und Reisende sind relativ unbesorgt.
    – Es ist ja schlimm genug, dass so etwas passiert. Da mache ich mir jetzt nicht noch Sorgen drum.
    – Das war meiner Meinung nach einfach so eine Verirrungstat und kein geplanter Anschlag. Kann immer mal passieren.

    Die Verflachung der Gesellschaft läuft in vollem Maße.
    Was ist bloß mit einem Großteil der Deutschen los?
    Ich fass es nicht.

  83. Hat Düsseldorf es etwa an Willkommenskultur fehlen lassen oder waren die Karnevalsumzüge zu provokant für die diversen Zuzüge im Städtchen?

  84. #125 Mindy (10. Mrz 2017 16:53)
    Was ist bloß mit einem Großteil der Deutschen los?
    Ich fass es nicht.

    *******************************************

    Ganz einfach:

    Die Deutschen brauchen noch mehr Schmerz.

  85. .
    Das Bild
    oben sieht schon
    verdammt nach Krieg aus.
    Aber wenn Europa zum Orient
    wird, dann gehören solche
    Gewaltexzesse einfach
    dazu. Ein Konflikt,
    wo gar kein Blut
    fließt, das ist
    denen ja
    viel zu
    lasch.
    .

  86. #125 Mindy (10. Mrz 2017 16:53)
    Was ist bloß mit einem Großteil der Deutschen los?
    Ich fass es nicht.

    Werte Mindy, fallen Sie nicht auf solche plumpen Propagandalügen herein. Die im Artikel erwähnten uninteressierten Passanten gibt es möglicherweise gar nicht. Das ist alles Teil der Strategie die Bevölkerung über die bereits herbeigeführten Zustände in der ‚BRD‘ zu desinformieren.

    Bis zum Herbst werden wir noch viel plattere und noch größere Lügengeschichten erwarten dürfen. Seid aufmerksam und lest verantwortungsbewußt.

  87. @ahoinitzschka
    Warum soll das mit den drei Negermachetenmännern glaubwürdig sein ? Jemand ohne Namen und sonst Keimer der es gesehn hat. Hat der Typ soweit ich richtig gelesen hab es überhaupt selbst gesehn ?

  88. 1. #80 BlogJohste (10. Mrz 2017 16:27)
    Axt-Attacke Düsseldorf und Kindsmord in Herne: Statement von Ralf Jäger am 10.03.2017
    https://www.youtube.com/watch?v=smVFbT0JSj0
    ————————-

    Ja, Herr Jäger, erleichtert wären wir, wenn Sie uns verraten würden welcher Religion dieser Kosovare angehört, damit wir uns unser eigenes Bild machen können!!!

    Tja, alles Ausländer, die hier hergekommen sind, um uns Deutsche umzubringen, das würde mehr den Punkt treffen!

    Ein 13-jähriges Mädchen ist auch unter den Opfern!!! Solche Zustände gab es in den Deutschen Großstätten nicht einmal im MITTELALTER!!! Dort wurden Mörder und Totschläger noch aufgehängt!

    Frau Festerling brachte es schon vor einem Jahr auf den Punkt: FREILUFTPSYCHIATRIE DEUTSCHLAND!

  89. Ich bin ja sonst eher kein „Einpeitscher“, doch ich denke es wird Zeit für PEGIDAS zu Dr.Mehrkill muß weg“ Rufen umzuschwenken.

    Mensch hat ja sonst nichts zu bieten als eine ziemlich umfangreiche Bibilothek zur islamen Geschichte und einiges an Wissen daraus… und daraus erläuterbaren Schlüssen, wieso die islame Frühgeschichte noch viel früher grausam wurde als sie das später fakend dargestellt wurde.

    War übrigens gar nicht schwierig zu bewerkstelligen. Immerhin wussten nicht mal einige muslimische Gruppen was ihr „Prophet“ so alles trieb,über Jahre, bevor dann später die Raubmörderei zur hochoffiziellen „Lehreausbreitung“ „aufsteigen durfte“.

    Es wird auch sehr einfach ersichtlich, wieso das „so spät“ erst „aufkommen durfte“… (als das schon irgendwie auch gar nicht mehr vermeidbar war).

  90. Ok. Also ein Inbekannter schreibt in einem Blog oder so , dass seine Freundin ihm erzählt hat,dass jemand Unbekannter ihr erzählt hätte,dass drei Afros mit Macheten….
    Jetzt nehmt dich bitte nicht sowas für ernst.

  91. #44 Bin Berliner (10. Mrz 2017 16:03)

    Wie soll denn das Land hier jemals wieder “repariert” werden?

    Ohne Theater wird das wohl eher nicht über die Bühne gehen…

    Durch Wahlen??? Habe da so meine Zweifel…

    Durch Wahlen wird keiner der Gewaltkulturellen einfach so verschwinden, das stimmt.

    Aber durch Wahlen werden die Voraussetzungen geschaffen, dass wir die Gewaltkulturellen rauswerfen können.

  92. OT POL-MG: Unbekannter Autofahrer spricht 11-Jährigen an und bedroht ihn mit Messer

    m (ots) – Ein 11jähriger Junge wurde gestern gegen 18:20 Uhr auf der Straße Auf dem Damm von einem bislang unbekannten Autofahrer angesprochen und, als er auf dessen Ansprache nicht entsprechend reagiert, mit einem Messer bedroht.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/3582121

    Krank und der läuft noch irgendwo frei herum.

  93. @ #126 AtticusFinch (10. Mrz 2017 16:54)

    Lejeune ist ein bekannter Antisemit und jetzt zum großen Türkenversteher mutiert.

  94. Hat sich die AfD eigentlich schon geäußert? Ich hab kaum Zeit, im Netz zu recherchieren und bin nicht bei FB und Twitter. Ich hab aber den Eindruck, dass vor allem die AfD NRW unfähig ist, solche Vorfälle zu thematisieren und endlich mit dem Wahlkampf zu beginnen. Wann geht die AfD endlich in die Offensive? Wer weiß mehr? Danke!

  95. „Flüchtlingskosten übersteigen Marke von 20.000.000.000 Euro”“
    das ist 100% ein reines Märchen. Niemand kennt die Zahl der auf Kosten der Eingeborenen lebenden.
    3.000.000 (3 Millionen) x 4.000€/Monat, das sind realistische 144.000.000.000 (144 Milliarden)pro Jahr. Die weiterhin eindringenden und eingeflogenen Invasoren sind da nicht berücktsichtigt. (Die sg Muffl mit 100K/pa nicht vergessen). Die Folgekosten der Straftaten etc pp. Die Folgen der Rechtsbrüche der schon zu lange hier Lebenden werden Bananistan in den Ruin treiben und zu bisher unvorstellbarem Aufruhr führen.

  96. OT

    Der nächste Bio-Deutsche wurde von Merkels Gästen krankenhausreif geschlagen. Naja, er lebt. Regionales Ereignis?! Diesmal erwischte es ausgerechnet einen Sebastian Kemkens, „Sozialwissenschaftler“ und Lohnschreiberling beim linken Propagandablatt für Kaschmirpullunderrträger: Die ZEIT. Die linken Kollegen schreiben sich flugs, voller Wohlbehagen, einen „Märtyrer“ zurecht, der im Kampf um eine edle Sache seine Haut riskierte. (Polizei stand in Massen vor der Tür.) Bei der Propagandashow für den türkischen Diktator in spe in Hamburg, war der linke Gutmensch, der Sebastian, so „intelligent“ und „mutig“ und hat ein Zettelchen mit „Freiheit für Deniz Yügurt“ hochgehalten(der Yügürt, der sich über den nahenden deutschen Volkstod öffentlich freut und der die alten Taz-Weiber bedient). Prompt wurde der Sebastian daraufhin von den schon länger geflüchteten anwesenden Türken zünftig verdroschen. Wer hätte damit rechnen können? Dabei verlor der Sebastian – jetzt kommts – sogar seine Brille! Die er auch nicht wiederfand!, wie seine warmduschenden Kollegen empört in ihre sterbenden Postillen für linke Privatmeinungen tippten. Ich bin so traurig! Tränen der Empörung rinnen mir über die Wangen. Einer der türkischen Gäste klärte den Sebastian in seiner orientalisch-verbindlichen Art auch freundlicherweise über dessen aktuelle Situation auf: er, der Sebastian, könne (0-Ton)dankbar sein, dass er überhaupt noch lebe, nach seiner Frechheit mit dem Zettelchen. Das hätte er nur der Güte Erdogans zu verdanken! Gut, dass der Sebastian von der Zeit das jetzt weiß. Ich weine immer noch.
    Passiert in Hamburg, März 2017, im feinen Uhlenhorst, wo die Türken jetzt offenbar auch schon das sagen haben.

  97. Naturlich, Erdowahn wil sein islamische reich zuruck
    Und.. es wirdt im (dank Merkel und sch.feige EU
    gelingen !!

  98. #45 maramaros (10. Mrz 2017 16:04)
    Breitbart also lt. Tagesspiegel Xenophob! Na und? Darf man das nicht sein? Ist das verboten? Ach ja, von unseren Gutgrünlinken. Lieber gesund xenophob als krank/tot xenophil. Ich muss mir von k e i n e m vorschreiben lassen, Musels zu mögen. Nein, ich mag sie nicht, höchstens dort wo sie zu Hause sind und bleiben!

    So ist es richtig!

    Obgleich ich gar nicht xenophob bin. Fremden bin ich grundsätzlich aufgeschlossen und neugierig gegenüber. Nur wenn es sich um bestimmte Fremde handelt, dann setzt bei mir ein instinktiver Abwehrreflex ein.
    Man stelle sich vor, man bekommt unbekanntes Essen vorgesetzt. Natürlich, was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Das gibt es auch. Aber ich probiere gerne Neues. Was jedoch ekelerregend aussieht und riecht, dass einem das Frühstück hochkommt und was dann überdies noch widerlich schmeckt, das lehne ich ab und sehe zu, dass es mir nicht nochmal auf den Tisch kommt.
    Dazu braucht es keine wie auch immer geartete Phobie, das ist der gesunde Menschenverstand und überlebenswichtiger Instinkt.

    Ein Würgreiz beim Anblick eines Musels ist also völlig natürlich. Wenn man überleben will.

  99. @ Atticus Finch (16.54 Uhr)

    Hier zwei weitere prominente Islam-Konvertiten, die früher ganz, ganz links waren:

    – der Schriftsteller Peter Schütt – ab 1971 Vorstandsmitglied der DKP, zwischenzeitlich zum Katholizismus konvertiert, 1990 zum schiitischen Islam übergetreten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Sch%C3%BCtt_%28Autor%29

    – der Schriftsteller und Philosoph Roger Garaudy – einst Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Frankreichs. 1970 aus der KPF ausgeschlossen. 1982 Übertritt zum Islam. Vertrat „antizionistische“ Positionen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Roger_Garaudy

  100. #130 Dortmunder Buerger (10. Mrz 2017 17:00)
    Bis zum Herbst werden wir noch viel plattere und noch größere Lügengeschichten erwarten dürfen. Seid aufmerksam und lest verantwortungsbewußt.
    ——

    Das versuch ich ja.
    Trotzdem wird versucht, so eine Geschichte dem Deutschen zu verkaufen.
    Es ärgert mich, daß viele dann genauso denken, wie dort von angeblichen Passanten beschrieben ist.

  101. 140

    Die AFd versagt .
    Nur herum ficken und krach machen.
    Mehr kommt da nicht.
    leider,leider,leider.

  102. #123 lorbas (10. Mrz 2017 16:53)

    Ein Augenzeuge aus Österreich berichtet gestern von Macheten und Äxten am Düsseldorfer Hauptbahnhof.
    Gibt es zwischen den beiden Attentaten etwa einen Zusammenhang?

    http://info-direkt.eu/2017/03/10/oesterreicher-bei-terroranschlag-mit-macheten-und-aexten-in-duesseldorf/

    Meine Freundin schrieb mir, dass sie von einem Augenzeugen soeben erfuhr, dass er sah, wie drei Afrikaner mit Macheten und Äxten auf Kinder und Jugendliche einschlugen.

    _______________________________________

    Das kann doch alles nicht wahr sein.

    Okay ich verstehe, ich lebe mittlerweile im buntesten (b)La(b)La Land der Welt, aber bei Hunderten Zeugen, muss das Netz doch voll sein, mit gleichen Aussagen!

    WO SIND DIE DENN ALLE??? Zensur? Gelöscht?

    Mich macht das langsam kirre…ständig selbst alles überprüfen müssen, Quellen checken, zwischen den Zeilen lesen ect., ect….

  103. 1. 125 Mindy (10. Mrz 2017 16:53)
    https://www.google.de/amp/www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/amoklauf-am-hauptbahnhof-duesseldorf-kaum-etwas-erinnert-an-axt-angriff-aid-1.6679890.amp
    Ein kleiner Auszug:
    – Pendler und Reisende sind relativ unbesorgt.
    —————————-

    Da wurden bestimmt Hunderte interviewt bevor man auf diesen Großkotz Unbesorgt gestoßen ist! Von den „Besorgten“ werden Sie in den Medien bestimmt nichts hören!! Gehen Sie an den Bahnhof fragen Sie die Frauen/Männer selbst. Sagen Sie, Sie möchten eine Umfrage machen. Dann werden Sie selbst mit eigenen Ohren hören wieviel Angst sie haben und wie sie in Sorge sind, alles Negative lieber ausblenden, nur allein weil sie weiterleben wollen.

    Gestern geisterte eine „besorgte Mutter“ im Viertel umher, die einen Pädophilen ausfindig machen wollte der ihre kleine Tochter ca. 9 oder 10 fotografiert hatte. Man kannte sich nicht und war sich unter Frauen sofort hilfsbereit! Die eine riet der anderen Unbekannten zur Vorsicht, und alle wissen worum es hier geht in diesem, unserem neuen Deutschland! Keine Angst die Bevölkerung ist nicht verblödet, bis auf ein paar. Sobald sich ein passender Moment auftut und es eine Chance gibt, dann werden die Eliten gestürzt werden. Und die wissen das!

    Die Deutschen gehen nun mal lieber auf Nummer sicher, starten den Angriff erst dann, wenn sie sich gute Chancen ausrechnen gewinnen zu können, um nicht zuletzt nochmals die Verlierer zu sein.

  104. #143 Almute (10. Mrz 2017 17:11)

    Herrlich, wenn die links-bunten Doofmenschen ihre eigene Medizin schmecken dürfen und von unseren „Bereicherern“ mal ordentlich verdroschen werden. Bitte mehr davon, Murat & Brüdas!

  105. So schlimm es ist,

    die Terrorhandlungen von „Maennern“ deren Herkunft gern verschwiegen bzw. als Deutscher bezeichnet wird, obwohl dies fuer tatsaechlich Deutsche, nicht Doppelpassdeutsche bzw. eingedeutschte total untypisch ist, ganz im Gegensatz

    zu den Muslimen egal woher sie kommen ob Balkan, Nahost, Afrika die offensichtlich sich immer wieder von Allah gerufen fuehlen, die Anweisungen des Koran aufs I-Tuepfelchen umzusetzen.

    Sie wissen bereits, dass ein Dachschaden in D als strafmildernd angesehen wird, auch wenn zu der Ausfuehrung des Terroraktes Planung, Ausfuehrung, Brutalitaet usw. keinerlei Anzeichen davon erkennen lassen.

    Merkels Gaeste scheinen dieses Jahr in Hochform aufzulaufen, was die Wahlchancen der Opposition erhoeht.

  106. Der Köterrasse in Düsseldoof wird eingeheizt.

    Aber alles nicht so schlimm, weil:

    „Die sind ja nicht alle so.“

  107. Die Wahrheit will niemand hören.
    Aber
    „Wer die Wahrheit findet, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet!“
    (Chinesisches Sprichwort)

    Es ist Krieg auf Deutschlands Strassen.
    Wer nicht bereit ist zu kämpfen und sich zu verteidigen, wird in diesem Krieg umkommen.

  108. #151 jeanette (10. Mrz 2017 17:21)

    ……..Keine Angst die Bevölkerung ist nicht verblödet, bis auf ein paar. Sobald sich ein passender Moment auftut und es eine Chance gibt, dann werden die Eliten gestürzt werden. Und die wissen das!

    Die Deutschen gehen nun mal lieber auf Nummer sicher, starten den Angriff erst dann, wenn sie sich gute Chancen ausrechnen gewinnen zu können, um nicht zuletzt nochmals die Verlierer zu sein.
    _________________________________________

    Liest sich sehr wohltuend, und gibt ein wenig Hoffnung!

    Danke!

  109. „Das Schlachten hat begonnen“ (Pirincci)

    Das Schlachten ist jetzt in vollem Gang.

  110. #62 NieWieder (10. Mrz 2017 16:19)

    Mittlerweile glaube ich:
    Einer von Merkels Schützlingen könnte eine Atombombe zünden, es hätte kaum Einfluß auf das Verhalten der Menschen hier. Die Leute würden vielleicht mehr den Kopf einziehen. Das wars dann aber auch.

    —————–

    Die würden sagen: „Hätte ja auch ein Deutscher sein können“.

  111. Einerlei was oder wer es immer war: Mohammed und seine Gang waren schon psychotisch gestörte Massenmörder,Judenschlächter,Kinderf*er,Vergewaltiger und Versklaver…….

  112. #148 Mindy (10. Mrz 2017 17:14)
    Trotzdem wird versucht, so eine Geschichte dem Deutschen zu verkaufen. Es ärgert mich, daß viele dann genauso denken, wie dort von angeblichen Passanten beschrieben ist.

    Das ist auch eine Schutzreaktion der menschlichen Psyche. Wir können und dürfen nicht alle schrecklichen Ereignisse nahe an uns ranlassen, sonst wären wir über kurz oder lang wahnsinnig. Selbst viele Opfer können dank dieses Machanismus‘ nach der Tat wieder ein einigermaßen normales Leben führen und die traumatischen Ereignisse ausblenden. Diejenigen, die dies nicht schaffen, sind für den Rest ihres Lebens gebrochen. Es ist also wichtig, das unsere Psyche so reagiert.

    Das die Menschen allerdings politisch gleichgültig bleiben und die Verursacher der Katastrophen (angeblich) weiter bejubeln steht auf einem anderen Blatt. Das ist in der Tat ärgerlich und auch völlig verantwortungslos.

  113. 1. 24 VictoryTrump (10. Mrz 2017 15:55)
    Der Machetenangriff in Düsseldorf schafft es irgendwie auch noch nicht auf die Titelblätter.
    Die Medien beschäftigen sich lieber mit einen vermeintlichen Deutschen aus Herne und seine
    Taten bis zum Exzess.
    ————————–

    Sie meinen die beiden Terrorakte in Düsseldorf am Bahnhof mit der AXT und in der Stadt die MACHETE!!

  114. #150 jeanette (10. Mrz 2017 17:21)
    Keine Angst die Bevölkerung ist nicht verblödet, bis auf ein paar. Sobald sich ein passender Moment auftut und es eine Chance gibt, dann werden die Eliten gestürzt werden. Und die wissen das!
    —–

    Das nenn ich mal Hoffnung machen.
    Dankschön auch :))
    Manchmal hab ich keine mehr, was unser Land betrifft.

  115. #62 NieWieder (10. Mrz 2017 16:19)
    Mittlerweile glaube ich:
    Einer von Merkels Schützlingen könnte eine Atombombe zünden, es hätte kaum Einfluß auf das Verhalten der Menschen hier. Die Leute würden vielleicht mehr den Kopf einziehen. Das wars dann aber auch.

    Den Eindruck habe ich auch. >90% der Deutschen sind vollkommen verblödet, mögen sie auch noch so gut in ihrem Job sein.

    Dennoch müssen wir kämpfen. Auch wenn wir nur 90% völlig verstrahlten und gehirngewaschenen Dummdeutschen,

    Die Chancen stehen also denkbar schlecht. Ein paar widerspenstige Querköpfe gegen Millionen von Idioten und hochaggressive Halbaffen. Gegen den Staat, gegen die Justiz, gegen die Polizei, die lieber den nichtangelegten Sicherheitsgurt bestraft, als das Volk zu schützen und diesem Spuk endlich ein Ende zu bereiten.

    Nutzen wir sie! Ein Spaziergang wie in Dresden wird das allerdings nicht. Und demokratisch wird das auch nicht mehr gelöst. Muss jedem klar sein.

  116. Ich glaub, ich werde wohl doch Grün wählen im Herbst. Dann kommen weitere Gäste, sooooooo viele, dass das Ende unsers Vaterlandes wenigstens schnell kommt. Allerdings weiß ich noch nicht, wie ich zu meinen 72 Jungfrauen komme – ob mit einem Messer im Kopf, einer Machete im Bauch oder weggebommt. Kommt eben darauf an, ob man als Letztes S-Bahn fährt, am Alex ein Bier trinkt oder einfach spazieren geht.

  117. #137 shirin (10. Mrz 2017 17:09)

    Wann geht die AfD endlich in die Offensive?
    Wer weiß mehr? Danke!
    ***********************************************
    AfD-Pressekonferenz am 9. März 2017
    Über 60 Medienvertrerter aus dem In- und Ausland nahmen an der AfD-Pressekonferenz am 9. März in Berlin teil. Im Laufe der eineinhalb stündigen Veranstaltung stellten die Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Frauke Petry und der stellvertretende Bundessprecher und Vorsitzende der Bundesprogrammkommission Albrecht Glaser die Themen und Inhalte des AfD-Programmentwurfs zur Bundestagswahl und der AfD-Mitgliederbefragung zum Programmentwurf vor.
    Ein Teil dieser Pressekonferenz wurde life von n-tv übertragen und am Abend in vielen Nachrichtensendungen darüber berichtet.

  118. #135 Marmorkuchen (10. Mrz 2017 17:05)

    Ok. Also ein Inbekannter schreibt in einem Blog oder so , dass seine Freundin ihm erzählt hat,dass jemand Unbekannter ihr erzählt hätte,dass drei Afros mit Macheten….
    Jetzt nehmt dich bitte nicht sowas für ernst.

    antwort!

    #106 VivaEspaña (10. Mrz 2017 16:43)

    #70 ahoinitzschka (10. Mrz 2017 16:24)
    #83 Buchholz (10. Mrz 2017 15:18)

    Es gab schon in der Nacht Zeugenberichte von zwei auf den Gleisen liegenden Körpern, sowie Nachrichten zu mehreren, mindestens zwei weiteren, Verdächtigen.
    Merkwürdig auch die Meldung, dass Verletzte in Feuerwehrwagen behandelt wurden.
    Kamen die Notarztwagen zu spät oder haben sie nicht ausgereicht?

  119. halb OT:

    Überfall auf einen Karbener und seine Tochter am Mittwochabend: Aus einem Gebüsch lauerten die beiden unbekannten Täter ihren Opfern auf und bedrohten sie einem Messer und einer Pistole.
    [..]
    Als die Karbener kein Geld herausrückten, zog einer der Täter eine Pistole, der andere ein Messer. Da der Vater laut um Hilfe schrie, ergriffen die beiden Männer jedoch ohne Beute die Flucht.
    [..]
    Einer der Männer war laut Angaben der Opfer etwa 18 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, dunkelhäutig und hatte eine sehr schmale Figur. Sein Gesicht hatte er verdeckt. Insgesamt war er dunkel bekleidet. Er hatte ein Kleidungsstück mit Kapuze an, trug dazu aber auffallend helle Schuhe. Seine Pistole wird als grau oder schwarz beschrieben. Sein Komplize wird mit 16 bis 18 Jahren etwas jünger und mit 1,60 Meter etwas kleiner beschrieben. Auch er hatte eine schmale Figur und soll ein südländisches Erscheinungsbild haben. [..]

    http://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/art469,222451

  120. Zwei Dinge frage ich mich immer wieder:
    1.)
    Wie kann es sein, dass nahezu alle Parteien
    und deren Mitglieder/Parlamentarier so vehement
    gegen uns und alles Deutsche arbeiten, mit dem
    Ziel (wird immer offensichtlicher),
    uns zu zerstören/auszutauschen/zu vermischen?
    Das ist doch schizophren! Und selbstzerstörerisch.
    2.)
    Warum werden die immer noch gewählt?
    Welche Krankheit hat diese Wähler befallen?

    Nun gut, Antworten auf diese Fragen finde ich
    hier (Dank dafür) und kann ich mir auch selbst
    geben.

    Eines bin ich mir gewiss, wie auch schon viele
    hier schrieben:
    Mit demokratischen Mitteln (wir haben nur eines,
    die Wahl) ist nix mehr zu retten.
    Selbst wenn meine AfD 51% erreichen und
    100% Abschiebung versuchen würde, durchzusetzen:
    Wie soll das gehen? Die lassen sich das nicht
    gefallen. Das würde blutig werden.
    Wir hätten dann neben denen ja auch noch die
    Feinde im Inneren.
    Mittlerweile verachte ich einen großen Teil
    meiner Mitbürger enorm.
    Nur mal so ein paar Gedanken dazu.

  121. # 105 Lorbas
    ….
    Meine Freundin schrieb mir, dass sie von einem Augenzeugen soeben erfuhr, dass er sah, wie drei Afrikaner mit Macheten und Äxten auf Kinder und Jugendliche einschlugen…..
    —————-

    Kosovare passt besser, weil man die Albaner schon lieber loshaben will!

    (Warum man die Balkan Leute hier nicht will, das habe ich allerdings noch nicht so begriffen. Dachte eher alles Fremde sei willkommen).

    In den Nachrichten NUR HERNE. So als hätte es die zwei Terrorattentate in Düsseldorf nie gegeben!!!

  122. #62 NieWieder (10. Mrz 2017 16:19)

    Mittlerweile glaube ich:
    Einer von Merkels Schützlingen könnte eine Atombombe zünden, es hätte kaum Einfluß auf das Verhalten der Menschen hier. Die Leute würden vielleicht mehr den Kopf einziehen. Das wars dann aber auch.

    Es sei denn, die Bombe rollte dem Sprenggläubigen über den Fuss.
    Dann würden Forderungen laut, dem Bombenhersteller die Lizenz zu entziehen und ihn voll in die Haftung zu nehmen.

  123. #130 Dortmunder Buerger (10. Mrz 2017 17:00)

    #125 Mindy (10. Mrz 2017 16:53)
    Was ist bloß mit einem Großteil der Deutschen los?
    Ich fass es nicht.

    Werte Mindy, fallen Sie nicht auf solche plumpen Propagandalügen herein.

    Genau, werte Mindy…warten Sie die nächsten Wahlen ab bei der die AfD bei 8% herum dümmpelt und die CDU und SPD zu neuen Höchstständen auflaufen.
    Oder glauben Sie weiter solchen unverbesserlichen Optimisten wie „Dortmunder Buerger“.

    Leider kommt es wie es in der Historie der Deutschen immer kommen wird. Es wird alles in Schutt und Asche liegen in diesem Land. Selbst 1944, als die Großstädte in Deutschland bereist in Trümmern lagen, fanden sich noch Idioten die Plakate klebten mit Parolen wie „Unsere Mauern brechen, unsere Herzen nicht“. Und Heute: „Unsere Kinder werden gemessert und geaxt aber unsere Liebe zu den Blockparteien und MSM Medien brechen nicht“. Der Deutsche ist so und bleibt so seit Jahrhunderten. Und hoffen Sie auch nie darauf dass der Deutsche nach dem Zusammenbruch die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen wird. Vergessen Sie es! Hat er auch noch die getan. Wenn Alles vorbei ist und wieder Alles zerstört ist in diesem Land dann heißt die typisch Deutsche Devise:

    https://www.youtube.com/watch?v=eDXHMb6vxbk

    Werte Mindy, ich habe mit meinen Deutschen „Volksgenossen“ bereist abgeschlossen. Von mit hat keiner mehr was zu erwarten und wenn mir Morgen ein besseres Land einen Reisepass anbietet nehme ich ihn mit Kusshand! Ich schäme mich nämlich inzwischen Deutscher zu sein. Nicht wegen der sicherlich auch nicht rühmlichen Deutschen Vergangenheit…nein wegen der Deutschen Gegenwart!
    Und damit bin ich in bester Gesellschaft:

    Ich lege hier für den Fall meines Todes das
    Bekenntnis ab,daß ich die deutsche Nation
    wegen ihrer überschwänglichen Dummheit
    verachte und mich schäme,ihr anzugehören.
    Arthur Schopenhauer
    deutscher Philosoph 1788-1860

  124. Zu dem „Schnittverletzungen, aber keine Machete“:

    Das muß man verstehen. Das hat irgendeine Fachkraft einem Rentner einen Stadtplan unter die Nase gehalten, und der hat sich dann, weil er ihn überhastet weiter ausklappen wollte, am Papier geschnitten. Versehentlich am Papier schneiden kennt jeder, ist ekelig, es gibt hier nichts zu sehen, gehen Sie weiter…

  125. #159
    Natürlich reichen die Notarztwagen nicht aus, die reichen schon im Normalfall oft nicht aus, und schon garnicht im Krisenfall.

  126. @ 167 nouwo

    fast immer, wenn als irrational angesehene Vorgaenge stattfinden,

    ist eine Idiologie, Religion etc. dahinter,

    die oft in der Lage ist, den normalen Menschenverstand zu ueberreiten, damit den Vorgaben der Idiologie keine Schranken im Wege sind, d.h.
    diese umgesetzt wird.

    In juengerer Geschichte waren Sowjetunion, Nazideutschland, Mao Tse Tungs China herausragende Beispiele, wo deren Idiologien zu aber Millionen Toden fuehrten,

    heute ist es die Globalisierung, offene Grenzen,
    Umvolkung, Ausduennung die bes. Europa und hier Deutschland befallen hat,
    nicht wie eine unabwendbare Entwicklung,

    sondern bes. durch Merkel und EU als Hauptschuldige umgesetzte Kampagne, Europas Nationalstaaten, Kulturen zu zerstoeren,
    aus dem aufgeklaerten Abendland ein Brueckenkopf des intern. Islam d.h. Eurabia zu machen und damit diese einmalige Insel der Kultur, des Fortschritts auf allen Gebieten den Todesstoss zu geben.

    Hier treffen Vorstellungen sich ansonsten nicht „gruener“ Richtungen,

    einmal der intern. Sozialisten/Anarchisten
    mit Globalisten der Wallstreet und ihrer Ableger.

    Milliardaer, Zocker Soros steckt auch dahinter, steckt Milliarden in dieses Projekt mit Merkel als Verbuendete, die ehemals homogenen Hochkulturen Europas auszuloeschen.

    Sie wissen genau was sie tun, dies ist kein Zufall, Merkel haette auch Nein sagen koennen und D entsprechend ihrer Vereidigung regieren,

    sie hat sich eines anderen entschieden und verfolgt stur den eingeschlagenen Kurs der VErnichtung der D Gesellschaft – einmalig in der Geschichte dieses Landes. Ohne ihrer „Vorbildung“ im Stasistaat waere dies nicht moeglich gewesen, denn in normalen Menschen ist ein Gewissen vorhanden.

  127. Kürzlich habe ich gelesen, dass das Internet 2023 bei uns abgeschaltet wird. Ich vermute, es wird früher werden.

    Ich wette, dass der Bruder von dem Kosovo Schlächter nächste Woche bei der BLÖD ne tolle Story verfasst, WARUM der Ärmste „psychisch gestört“ ist. Wahrscheinlich hat der eine Pegida Veranstaltung gesehen. Und der irre Neger von heute hat vielleicht irgendwas von „AfD-Nazis“ gehört. Wie es halt gerade passt!

  128. was auch immer nun wirklich passiert ist in düsseldorf,
    fakt ist, dass geht weiter!

    morgen vielecht berlin, hamburg ect.

    und was die neger betrifft,….. ich habe zahlreiche handyvideos in youtube, bestgore ect. gesehen wie die neger in bestimmten ländern afrikas ihresgleichen mit macheten zerhacken, mit knüppeln zu tode schlagen, köpfe zertrümmern über teilweisse 10-15 minuten lang!
    lebendig verbrennen und die ganze weitere perverse leiter hoch und runter!

    ich steh nicht auf diesen kranken dreck!
    ich habe es mir angetan um zu lernen und nicht im ernstfall unter schockstarre stehend selbst zum opfer zu werden!

    und wer noch von einer friedlichen zukunft träumt, kann mir nur leid tun!

    die wissen in berlin was kommt und die wissen auch, dass sie es nicht aufhalten können!

    die schinden nur noch zeit, so seh ich das!

  129. Betr. # 171

    Der Bruder des Axtmoerders ist voll mitschuldig,
    da er nach seinem eigenen Aeusserungen sowohl vom Axtkauf als auch von der angeblichen?? Vewirrung wusste.

    Wenn es danach geht, ist diese Art der Verwirrung bei bestimmten Idiologien, die im Gewand der Religion daherkommen aeusserst verbreitet, bis in die hoechsten Stellen,

    was man bes. beim EU Beitrittskandiat Tuerkei sieht mit seiner gegen seine eigenen Gesetze erzwungenen Wahlkampfauftritte vor Tuerken in Deutschland.

  130. Hallo, heute gab es ein Messerangriff neben meiner Arbeitsstätte in Eschborn. Jemand wurde getötet oder schwer verletzt, eine sehr grosse Gelände wurde von der Polizei abgeriegelt, man sucht den Messer. Der Täter wurde gefasst, aber in der Presse wird darüber gar Nix berichtet.
    Ich habe nur diese Meldung über 2 (fast 3) Morde gefunden, ob die heutige Tat etwas damit zu tun hat, weiss ich nicht:
    http://hessenschau.de/panorama/doppelmoerder-von-koenigsdorf-auf-der-flucht,koenigsdorf-aufgeklaert-100.html

  131. Immer wieder Freitags dürstet es den verwirrten nach Kufar Blut. Nach dem Freitagsgebet gehts dann los….

  132. #164 freundvonpi (10. Mrz 2017 17:51)
    #130 Dortmunder Buerger (10. Mrz 2017 17:00)

    #125 Mindy (10. Mrz 2017 16:53)
    ——

    So, jetzt hab ich den Salat. Seufz.
    Also mach ich weiter brav meine Schießübungen und hoffe, daß ich nur auf Scheiben schießen muß.

  133. # 170

    Es wäre relativ einfach aufzuhalten. Konsequent abschieben, Einreiseverbot für Muslime.
    Neue Sicherheitsbündnisse mit Ländern wie Ungarn, hoffentlich bald Holland usw.
    Die bestimmt 200 Milliarden (eher mehr) im Grenzschutz und Rüstung investieren.
    Sicherheit wird so oder so überall auf der Welt ein Thema sein und werden. Da ist sogar noch Geld zu verdienen wenn man investiert.

    Multikulti mit Moslems ist dann zwar gescheitert, aber wenn juckt es? Heißt ja nicht das sich gemäßigte Fachkräfte hier trotzdem um Jobs bewerben dürfen.
    Anderer Multikulti ist gerne Willkommen. Wer hat schon was gegen Spanier, Skandinavier etc…

  134. Wer wundert sich noch über eine solche Dramatik in diesem Land?
    Ich nicht mehr, bei dem, was überall im Land an regierenden Stellen hockt.
    Wir brauchen den Pranger des Mittelalters zurück. Dann können wir vielleicht diese Fratzen von ihren Stühlen schmeissen.

  135. 200 Milliarden sind wahrscheinlich die Kosten für 3 Jahre Migrations- und Flüchtlingspolitik.
    Wer glaubt schon zahlen von 20 Millionen?
    Allein die Kosten für Polizei, Gerichte, Anwälte, Gefängnisse für Migranten usw sind doch gar nicht eingerechnet.

  136. Wie gut das es Politically Incorrect gibt und somit danke an die massenhaften großartigen Kommentarschreiber. Gäbe es euch nicht, man könnte das alles sonst nicht ertragen.

  137. #139 Almute (10. Mrz 2017 17:11)

    OT

    Der nächste Bio-Deutsche wurde von Merkels Gästen krankenhausreif geschlagen. Naja, er lebt. Regionales Ereignis?! Diesmal erwischte es ausgerechnet einen Sebastian Kemkens, “Sozialwissenschaftler” und Lohnschreiberling beim linken Propagandablatt für Kaschmirpullunderrträger: Die ZEIT. Die linken Kollegen schreiben sich flugs, voller Wohlbehagen, einen “Märtyrer” zurecht, der im Kampf um eine edle Sache seine Haut riskierte. (Polizei stand in Massen vor der Tür.) Bei der Propagandashow für den türkischen Diktator in spe in Hamburg, war der linke Gutmensch, der Sebastian, so “intelligent” und “mutig” und hat ein Zettelchen mit “Freiheit für Deniz Yügurt” hochgehalten(der Yügürt, der sich über den nahenden deutschen Volkstod öffentlich freut und der die alten Taz-Weiber bedient). Prompt wurde der Sebastian daraufhin von den schon länger geflüchteten anwesenden Türken zünftig verdroschen. Wer hätte damit rechnen können? Dabei verlor der Sebastian – jetzt kommts – sogar seine Brille! Die er auch nicht wiederfand!, wie seine warmduschenden Kollegen empört in ihre sterbenden Postillen für linke Privatmeinungen tippten. Ich bin so traurig! Tränen der Empörung rinnen mir über die Wangen. Einer der türkischen Gäste klärte den Sebastian in seiner orientalisch-verbindlichen Art auch freundlicherweise über dessen aktuelle Situation auf: er, der Sebastian, könne (0-Ton)dankbar sein, dass er überhaupt noch lebe, nach seiner Frechheit mit dem Zettelchen. Das hätte er nur der Güte Erdogans zu verdanken! Gut, dass der Sebastian von der Zeit das jetzt weiß. Ich weine immer noch.
    Passiert in Hamburg, März 2017, im feinen Uhlenhorst, wo die Türken jetzt offenbar auch schon das sagen haben.

    Klasse geschrieben!

  138. Ploitisch korrektes Neusprech für Islam-Terrorist,

    *psychisch gestörter Einzeltäter* oder *psychisch labiler Amokläufer*

    Man muss nur zwischen den Zeilen lesen können.

    Und wenn es offiziell heisst, *Täter ist ein Mann*, kann man getrost von einem MiHiGru ausgehen.

  139. 😛 Islamisches Gebet

    Allahu axtbar,
    zur Not tut´s ein Messar.
    Und hast du keins im Haus,
    dann geh mit Machete aus!

  140. Wir brauchen endlich eine handlungsfähige Regierung und nicht so eine demente soziopathische kinderlose alte Volksverräterin die nur dumm aussitzt weil nicht sein kann was nicht sein darf und der Islam doch friedlich ist. Es muss jetzt aufgeräumt werden mit dem Islam in Deutschland. Solche die es bis jetzt nicht verstanden haben werden es erst verstehen wenn es zu spät ist.

  141. #177 topspinlop (10. Mrz 2017 18:32)

    200 Milliarden sind wahrscheinlich die Kosten für 3 Jahre Migrations- und Flüchtlingspolitik.

    ###########################

    Lanfristig sind es von 900 Milliarden bis 1,5 Billionen Mehrkosten! S. hier:
    https://www.welt.de/wirtschaft/article149234485/Fluechtlingskrise-koennte-fast-eine-Billion-Euro-kosten.html
    Rund ein Drittel der deutschen Wirtschaftsleistung.
    Das sind doch ca. 200 Tausend pro Bürger oder ca. 700 000,- pro Familie.
    Nach Hans-Werner Sinn ist es noch mehr!

  142. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  143. #152 jeanette (10. Mrz 2017 17:21)

    Die Deutschen gehen nun mal lieber auf Nummer sicher, starten den Angriff erst dann, wenn sie sich gute Chancen ausrechnen gewinnen zu können, um nicht zuletzt nochmals die Verlierer zu sein.

    Ich weiß nicht so recht. Wo man hinschaut (besonders westlich der Elbe,aber nicht nur); Kriecher, Schleimer, Leisetreter, „Radfahrer“ (= nach oben Buckeln – nach unten Treten); Männer die im rosa Tütü abends ausgehen; dazu der Arbeitsplatzfaschismus, Linksverdrehte Besserwisser, Hass auf klare Worte, Lügen und Verdrehen wo man kann usw. / Lügenpresse; Schuldkomplexe; Narzisten als Richter, Ärzte, Gutachter … Dekadenz in Literatur, Musik und eine halb drogenverherrlichende Jugend; Satanskulte, die man Konzerte nennt; eine Welt, wo ein neues Tattoo vertvoller ist, als eine Freundschaft.

    Ich sehe da kein großes Potential.

  144. #194 Maria-Bernhardine (10. Mrz 2017 18:40)

    ? Islamisches Gebet

    Allahu axtbar,
    zur Not tut´s ein Messar.
    Und hast du keins im Haus,
    dann geh mit Machete aus!
    …………………………………..
    Wundervolle Poesie! Was wären wir ohne unsere „goldwerten“ Axtivisten …

  145. #177 kronos (10. Mrz 2017 17:55)

    Ich hasse liberale Deutsche. Nazis genauso. Ihr schwankt alle zwischen den Extremen. Das Asperger Volk.

    Dann mögen Sie sich bitte verpissen. Ich glaub es hackt.

  146. @ #200 Roadking (10. Mrz 2017 19:19)

    Danke. Habe auch noch eine kleine Variation:

    Islamisches Gebet

    Allahu axtbar,
    zur Not tut´s ein Messar.
    Und hast du keins im Haus,
    geh´ mit Machete hinaus!

  147. #191 Paula (10. Mrz 2017 18:33)

    #139 Almute (10. Mrz 2017 17:11)

    Jeder Deutsche, der diesen widerlichen antideutschen Hetzer Deniz Üzügülülü unterstützt verdient aufs Maul. Manchmal haben unsere türkischen Gäste halt doch etwas Gutes.

  148. KAiman Mazyek ignoriert die jüngsten Verbrechen seiner Glaubensbrüder:

    TWITTER
    Aiman A. Mazyek?
    Verifizierter Account
    ataimanMazyek
    Vor 3 Stunden

    #afd will neben Islam ÖffentlRundfunk zerschlagen.Als Dank dürfen sie dann wieder bei athartaberfair &co sitzen u. hetzen.Heureka! atard atZDF

    Mazyek, von Beruf Spindoctor, äh Medienberater fürchtet um Jobs u. Macht für Moslems:

    Aiman Mazyek: Zentralrat fordert mehr muslimische(ISLAMISCHE!) Vertreter in …
    welt.de › Politik › Deutschland
    09.12.2016 – Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, fordert mehr muslimische(ISLAMISCHE!) Vertreter in Rundfunkräten.

  149. Wieder was gelernt:

    Der Axtschwinger in Düsseldorf war für die Tagesschau überregional interessant.

    Der Machetenschwinger in Düsseldorf nur einen Tag später jedoch war für die Tagesschau, ganz wie die Erlebende Maria L., offenbar nur von regionalem Interesse.

  150. Alles nicht so schlimm: Wir schaffen das !
    Der „Verdächtige“ wollte sich mit der Machete nur seine Butterbrote bestreichen, zur 5-Minuten-Pause.
    Und der Opa hat ihn wahrscheinlich provoziert bzw. nicht in seine Glaubensrealität gepasst. Und ruck zuck ist der Scheitel gezogen !

    „Psychisch labil“ ist mittlerweile der Freibrief und die praktische Handlungsanweisung (Laisser-faire) der verantwortlichen Stellen im Staate im Umgang mit den nicht mehr zu kontrollierenden Horden.
    Egal, was sie tun ob Drogen verkaufen, Sex mit Kindern, Vergewaltigungen, es wird alles geduldet und sogar noch im Sinne der Propaganda in den Medien verdreht.

    Die ganze Kette von den polizeilichen Ermittlungen der Verbrechen bis einschliesslich der Behandlung durch Justiz und deren nachgelagerten Versorgungsanstalten: ein einzige Bankrotterklärung des Rechtsstaates. Alle wurden von einer grundgesetzfernen Regierung politisch auf Linie gebracht. Früher und in den anderen deutschen Diktaturen der Faschisten und der Kommunisten wurde dies auch als Gleichschaltung bezeichnet. Das BVerfG hat sich bereits im Februar 2016 einer Entscheidung unbegründet entzogen, als es um die Einstweilige Verfügung gegen die grenzenlose Aufnahme von Ausländern ohne jedwede Rechtsgrundlage ging, s.a. Prof. Schachtschneider.

  151. #1 Hansa (10. Mrz 2017 15:38)

    Wird ja immer schlimmer , von tag zu tag…
    ——————–

    Wetten, dass sie die gleichen Lumpen wieder wählen?

    https://www.youtube.com/watch?v=no-Fc931mUI

    Seit Rainer Wendt bei der KAS in Mainz einen Vortrag hielt:

    „Einwanderung aus Sicht der Polizei –
    Integration 2017 – Eine Bilanz I“

    Wird er gehetzt!

  152. Was bin ich so froh, dass ich nicht in NRW lebe! Von allen Bundesländern könnte ich mir am wenigsten vorstellen, dort oder in Berlin zu leben…..

  153. #208 Wahrheitsministerium (10. Mrz 2017 20:18)

    Wieder was gelernt:

    Der Axtschwinger in Düsseldorf war für die Tagesschau überregional interessant.

    Der Machetenschwinger in Düsseldorf nur einen Tag später jedoch war für die Tagesschau, ganz wie die Erlebende Maria L., offenbar nur von regionalem Interesse.

    #######################################

    Die Opfer des Messenangriffs von heute bei mir in Eschborn wurde nicht mal regional interessant.
    Kein Schwein schreibt darüber!

  154. Wann stürzt ihr eure unfähiges Politdeppen die mittlerweile zu nichts mehr in der Lage sind. Nur dummes Geschwafeln. Dieses unfähige Pack gehört sofort an die Luft gesetzt.

  155. #210 kronos (10. Mrz 2017 20:34)

    Ihr seid schuld dass ihr Europa mit Islam infiziert habt.

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Halten Sie besser mal ihr Schandmaul, woher auch immer Sie kommen. Scheinbar scheints da beschissener zu sein als in Deutschland. Was zur Hölle machen Sie hier?

  156. #210 kronos (10. Mrz 2017 20:34)

    Deutschland wird erst verlassen wenn es von Trump und Putin aufgeteilt wird während ihr von Moslems geschlachtet werdet.

    @MOD: Sperrt bitte diesen antideutschen hasszerfressenen „User“

  157. #168 ahoinitzschka (10. Mrz 2017 17:37)

    Wenn man nichts mehr glauben kann, ist auch nichts unmöglich.

    Heute haben „die Behörden“ mitgeteilt, dass der Machetenangriff nix mit dem Axtangriff zu tun hat.
    Warum teilen sie das mit?

    Niemand hat die Absicht
    und
    Mit mir wird es keine Maut geben

    Der Bahnhofsaxtschwinger heißt übrigens
    Fatmir H.
    (Quelle: WDR Lokalzeit Düsseldorf)

  158. #211 francomacorisano (10. Mrz 2017 20:40)

    Was bin ich so froh, dass ich nicht in NRW lebe! Von allen Bundesländern könnte ich mir am wenigsten vorstellen, dort oder in Berlin zu leben…..

    Ich (Ossi) habe seit 1981 (kein Tippfehler) lange und mehrfach in NRW gewohnt. Die reinste Hölle, was Toleranz, Freundschaft und Logik angeht …

  159. #177 kronos

    wo kummst’n Du her? Bist a ganz G’scheiter. Kennt Asperger! Reschbeggd!

    Sie werden sich hier leider nicht lange halten können. Der Wind ist rauh!

  160. Waffen kaufen und zwar richtige wie in den USA und nicht so ein Spielzeugs wie Gasdruck bäng bäng…
    Zur Frage legal? Scheissegal! denn im Ernst-Einzelfall,der fast schon Wöchentlich in Dummland auftritt und zu 99,9% einen Migranatenhintergrund hat,ist Jedermanns Gesundheit das Mass aller Dinge und sonst NICHTS!

  161. #219 kronos (10. Mrz 2017 21:15)

    Mal abgesehen davon, dass Sie Scheiße labern, sag ich ihnen eines: Mein Erlöser Jesus Christus ist mit mir und Sie werden für ihre Worte (und ich vermute auch Taten) irgendwann zahlen.

    Raus aus Deutschland, Parasit!

  162. Das große Schlachten hat begonnen, jetzt gehen die Moslems dazu über, die Deutschen bzw. offensichtliche Nichtmuslime abzuschlachten, wie es im Koran befohlen wird (tötet alle Ungläubigen, wo immer ihr sie trefft, usw…).

    Bedanken können sich die Opfer beim Bundesferkel, sie hat diese Kriminellen unkontrolliert ins Land gelassen!

  163. Im Wahljahr sind die GEZ-Lügenmedien wieder voll auf Kurs. In der Tagesschau auf DDR 1, als letzte Meldung ganz kurz – Mann, Axt, Düsseldorf – kein Wort über Asylbewerber aus dem Kosovo, keine Bilder des Täters oder der Opfer im Koma.
    Lügenpresse im Endkampf für das Merkel, das Chulz und die grüne Pest.

  164. Den ganzen Tag laufen die Meldungen über die Missgestalt von Herne hoch. Klar, das ist eine ganz gemeine, zutiefst verabscheuungswürdige Tat.
    Aber auf vielen Kanälen kein Wort zu dem – auf anderer Ebene – genauso dreckigen Verbrechen von Düsseldorf.
    So kann man sich sogar Untaten zunutze machen.

  165. #222 kronos (10. Mrz 2017 21:26)

    Jesus kennt mich, du gottloser Hurensohn.

    Du hast dich hier grad mit dem Falschem angelegt.

    Nicht auf einem körperlichen, sondern auf einem geistigen Level.

    Ich weiß aus erster Hand, was das deutsche Volk Gott dem HERRN bedeutet.

    Und es wird der Tag kommen wo du dir wünschst, niemals mit mir in Kontakt gekommen zu sein.

    Verrat uns doch mal allen deine Nationalität. Warum so schüchtern?

    Deutschland wird siegen.

  166. Ich bewege mich im eigenen Land wie in Feindesland. Ständig auf der Hut. Hoffentlich schaffe ich es bei einem Angriff das Tier auch irgendwie zu töten.

  167. Eigentlich ist es zum piepen. Immer wenn so eine Tat geschehen ist, dann laufen ganze Armeen von Schwerbewaffneten durch die Gegend.
    SEK und wie sie alle heißen.
    Wohlgemerkt nach der Tat, also dann wenn die Gefahr eigentlich vorbei ist (und für sie selber ja auch eigentlich gar keine Gefahr besteht).

    Warum schützt den Bürger niemand vor so einer Tat ??
    Ich kenne noch Zeiten wo es Bahnpolizei gab. Die waren nicht darauf abgerichtet den Bürger politisch zu unterdrücken.
    Die fuhren mit den Zügen mit, denn Raudis und Verbrecher gab es zu jeder Zeit. Unbescholtenen Bürgern taten die gar nichts. Aber schon deren bloße Anwesenheit hat so manchen Menschen geschützt. „Streitigkeiten“ wurden oft im Ansatz verhindert, denn „fein“ waren die nicht, und das war gut so.
    Und heute ? Nichts. Im Gegenteil, herabsetzen der Opfer durch verschwiegen.

  168. #228 kronos (10. Mrz 2017 21:43)

    Schämst du dich immer noch für deine Nationalität? Sag doch einfach mal an, wo du herkommst.
    Zum Rest deines Gehetzes gibts nichts mehr zu sagen außer: wer zuletzt lacht, lacht am besten.

  169. Erinnert sich noch wer an den Todesfahrer mit den roten Schuhen von Heidelberg? Ist erst eine Woche her.

    Es wurde totgeschwiegen.

    Es hat funktioniert.

  170. #237 Freya- (10. Mrz 2017 22:10)

    „Und auch gegen die unzähligen beleidigenden Internet-Kommentare in den sozialen Medien, gegen die sich das Polizeipräsidium aufsehenerregend wehrte, geht die Staatsanwaltschaft vor! „Wir bewerten sie nun nach strafbarem Inhalt“, hat Schüssler ein Auge auf die Tweets und Postings, von denen am Mittwoch die ersten Fälle bei der Justiz eingereicht wurden.“
    —–

    Ist das nicht lächerlich? Widerlich?
    Da werden dem brav zahlenden Bürger, der so seine Angst zum Ausdruck bringt, noch Strafverfahren an den Hals gehängt.
    Die Justiz – der ganze Apparat- ist anscheinend total unterfordert.

  171. Hier ist mal der Täter verletzt.
    11-jähriger schlägt Messerangreifer mit Skaterroller in die Flucht:

    POL-MG: Unbekannter Autofahrer spricht 11-Jährigen an und bedroht ihn mit Messer
    10.03.2017 – 15:09

    (…)Daraufhin holte der Unbekannte ein Springmesser aus seiner Hosentasche, ging drohend auf den Jungen zu und machte den Anschein, als wolle er ihn ergreifen, woraufhin der Junge seinen Skateroller hochzog und den Mann damit im Gesicht traf.(…)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/3582121

  172. Nicht nur auf der Straße, sondern auch im Krankenhaus u d vor Pflegediensten ist man nicht mehr sicher (s. auch Doppelmord in Bayern). Hatte ein Gespräch mit meinem Taxifahrer. Ihm sind die Einkünfte weggebrochen, weil Fahrgäste, die wegen einer Erkrankung freies Taxi bekommen, plötzlich in den Krankenhäusern versterben. War noch nie so auffällig wie gerade jetzt! Will man die Zahl der Rentner so dezimieren? Ich traue mittlerweile keinem Politiker mehr.
    Der Köter-Rasse geht es jetzt sichtbar an den Kragen!!

  173. #228 kronos (10. Mrz 2017 21:43)

    du glaubst wirklich irgendwas von Jesus Christus verstanden zu haben?! Wenn du dich da mal nicht täuschst.
    Du bist hier nix anderes als ein Parasit, das ist die Wahrheit.

    Ich sag raus, aber schnell!

  174. Schon wieder Düsseldorf! Nur einen Tag nach dem Axt-Attentat eines Kosovaren mit neun Verletzten in der NRW-Hauptstadt wurde heute Vormittag in Düsseldorf-Kalkum ein 80-Jähriger von einem Unbekanntem mit einer Machtete angegriffen und schwer verletzt.
    ++++

    Der islamische Kuffnuck mit der Machete wollte doch nur die Rentenversicherung entlasten!

  175. #244 Johannisbeersorbet (10. Mrz 2017 23:11)

    Erste Gegenreaktionen finden schon statt:

    https://www.youtube.com/watch?v=4E7iopJMqiQ

    bin mir nicht ganz sicher wie sie das meinen, aber ist doch schön, dass es sowas in Deutschland noch gibt. Musste lachen beim Video, aber gleichzeitig empfand ich einen tiefen Respekt für alle Beteiligten.

  176. 7 Eurabier (10. Mrz 2017 15:46)
    Hat Hannelore noch die Kraft, ihre Bürger im Kalifat NRW zu schützen?

    14. Mai 2017: LTW NRW

    ——–

    Sie hätte wahrscheinlich die Kaft, aber nicht den Willen !

  177. @derBunte (10. Mrz 2017 21:04)

    Trolle werden immer fetter und immer geiler, wenn man sie füttert.
    Je fetter und geiler sie werden, umso mehr stinken sie dann auch.

    😉

  178. #249 Selberdenker (10. Mrz 2017 23:41)

    Sie haben Recht.
    🙂

    Aber dieser Troll geht mir besonders auf den Geist. Ich werde einmal tief durchatmen und das Ganze entspannter betrachten.
    😉

  179. Sie schreiben alle, die Axt- und Machetenmänner wären alle „geistig verwirrt.“
    OK, dann waren aber auch die Mordhorden Pol Pots, Hitlers KZ-Wächter und kanibalische Stämme in Afrika „geistig verwirrt.“

  180. #249 derBunte (10. Mrz 2017 23:26)

    #244 Johannisbeersorbet (10. Mrz 2017 23:11)

    Erste Gegenreaktionen finden schon statt:

    https://www.youtube.com/watch?v=4E7iopJMqiQ

    bin mir nicht ganz sicher wie sie das meinen, aber ist doch schön, dass es sowas in Deutschland noch gibt. Musste lachen beim Video, aber gleichzeitig empfand ich einen tiefen Respekt für alle Beteiligten.

    Als ich jung war, war das alles altbacken und bedeutungslos für mich. Mittlerweile sehe ich das anders. Das Video steht nur pars pro toto für den unermeßlich reichen Schatz unserer Kultur, die leider von Verbrechern vorsätzlich verfemt, verfälscht, mißbraucht und zerstört wurde/wird.

  181. Merkt es denn nicht endlich jeder, dass hier Krieg herrscht auf Deutschlands Straßen, ein Krieg wie er hinterhältiger nicht sein kann. Täglich werden Deutsche massakriert, mit Beilen, Messern, Äxten, LKWs,mit Säure begossen, geköpft oder aufgeschlitzt. Hat der Gutmensch so ein schlechtes Gedächtnis, oder kann nicht sein, was nicht sein darf, nach der Gutmenschideologie, wo jeder Fremde gut, jeder Deutsche ein Nazi ist!! Sie sitzen abends vor ihren Fernsehern, glotzen „Tagesschau“ und „Tagesshow“ und glauben befriedigt, die Welt ist doch gar nicht so schlecht, denn der nächste Urlaub ist schon gebucht! Sehen sie nicht den täglichen Terror, die Invasoren, die sich totlachen über die bekloppten Deutschen, die für sie jeden Tag schuften, weil sie an das Gute im Menschen glauben. Dieser Horrorglaube wird auch sie einholen, früher oder später, denn Dummheit schützt vor Strafe nicht. Gott sei Dank!

  182. #247 eule54 (10. Mrz 2017 23:04)

    Schon wieder Düsseldorf! Nur einen Tag nach dem Axt-Attentat eines Kosovaren mit neun Verletzten in der NRW-Hauptstadt wurde heute Vormittag in Düsseldorf-Kalkum ein 80-Jähriger von einem Unbekanntem mit einer Machtete angegriffen und schwer verletzt.
    ************************************************
    Wie recht er doch mit diesem Song hat,
    der ehrenwerte Heinz-Rudolf Kunze!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=2RY5UeOfOic

  183. Schon wieder Düsseldorf!

    ————

    Die Wahlergebnisse zeigen, das Düsseldorf, die beiden Pünktchen über dem u zu Unrecht trägt !

  184. #9 Eurabier (10. Mrz 2017 15:47)
    Reisewarnung für das Kalifat NRW:
    Nach dem Freitagsgebet sind öffentliche Plätze zu meiden!
    ————————————
    Beim Düsseldorfer Rosenmontagszug sind dieses Jahr 25 % Besucher weniger als im letzten Jahr gekommen.

    Und in großen Städten wie Dortmund gehen viele Frauen abends nicht mehr alleine vor die Tür.

    Ich meide Großveranstaltungen Zb. in der Westfalenhalle oder Westfalenpark.

    Selbst wenn man in den Kölner Dom möchte wird man durchsucht. Touristen mit Koffern oder Reisetaschen müssen draussen bleiben.

    Danke Frau Ferkel.

    Und dann höre ich Tunesien, Marokko, und Algerien sind unsichere Staaten. Deutschland, besonders das Kalifat NRW sind unsicher. Hier haben Nordafrikaner freie Hand.

  185. #243 Johannisbeersorbet (10. Mrz 2017 23:11)
    Erste Gegenreaktionen finden schon statt:

    ——————–

    Da sind mir die Zillertaler Türkenjäger lieber als die „Lustigen Holzhackerbuam“

  186. Wenn bei Angriffen von Messern, Beilen, Äxten oder Macheten die Rede ist, kann man sicher sein, dass es sich bei den Tätern um Vertreter der Religion des Friedens handelt, auch wenn die linke Presse das natürlich nicht erwähnt…..!

  187. 😛 Gestern Axt, heute nur Messer –
    Leben in Deutschland wird besser!

    Mit freiheitlichem Gruß

    Euer Buntesgauckler

  188. Düsseldorf ist durch die Grünen und SPD stark multi-kulti-kulturbereichert.

    Haben dort sogar ein extra „Mahgreb-Viertel“ für nordafrikanische Besatzer.

Comments are closed.