Kurz nach dem Terroranschlag in London mit mehreren Toten und vielen Verletzten gab Tommy Robinson, Gründer und ehemaliger Leiter der English Defence League, ein Statement ab. Der Blog „Journalistenwatch“ hat das Video übersetzt. Hier, was Robinson gestern unweit des Tatgeschehens sagte:

Was Ihr im Hintergrund seht, ist die neueste Dschihad-Attacke in Großbritannien. Wir hatten im letzten Jahr 12 dieser Dschihad-Attacken. Wann wird die Öffentlichkeit endlich wach und begreift, dass wir in einem verdammten Krieg sind?

Die Feinde sind in unserem Land, und Ihr ladet immer mehr von ihnen ein. Ihr wollt mehr, noch mehr von ihnen, ihr wollt, dass sie noch mehr Macht bekommen. Ihr wollt alle, die das kritisieren und aussprechen, mundtot machen. Wann werdet Ihr das begreifen, wann werden die Politiker das begreifen?

Letzte Woche gab es vier Terrorattacken in Frankreich und du hörst darüber nichts mehr. In keinem unserer westlichen Länder sollten diese Barbaren untergebracht werden, die von den Politikern hierhergeholt und beschützt werden. Das war kein „Asiat“, das war ein Moslem im Dschihad.

Es wird wieder herauskommen, dass der Mann den Sicherheitsbehörden bekannt war. Es wird herauskommen, dass es Warnungen vor ihm gab. Wenn Du im Krieg bist, musst Du diese Leute, die mit Dir im Krieg sind, einsperren, statt zu warten, dass sie so einen Anschlag begehen können, statt darauf zu warten, dass sie unschuldige britische Bürger in den Straßen unserer Hauptstadt so wie hier umbringen.

Und gleich werden alle wieder sagen, das hat nichts mit dem Islam zu tun. Alles hat mit dem Islam zu tun, alles. Und die Journalisten hier mögen wieder nicht, was ich hier erzähle und verdrehen die Augen.

Wir brauchen nichts weiter zu wissen, wir wissen doch, dass das der Dschihad ist und dass es wieder ein islamischer Terroranschlag ist. Wir wissen von den Befehlen, Nicht-Muslime zu töten. Das ist es, was in London passiert, es gibt keinen Grund mehr, politisch korrekt zu sein. Wir wissen alle, was passiert ist. Und wir wissen, wer dafür verantwortlich ist. Es sind die Leute, die hinter ihnen stehen, sie beschützen und mehr von ihnen wollen.

Es ist ein weltweiter Krieg, es ist der Dschihad gegen uns Nicht-Muslime, und sie sind hier und leben mit uns. Sie sind hier. Fuck political correctness. Das ist der Islam. Der Islam 2017 in den Straßen von London.

image_pdfimage_print

 

204 KOMMENTARE

  1. Es war der Islam?

    Diese doch so friedfertige Religion die von so friedfertigen Politikern wie Erdogan vertreten wird, nein der Islam war das nicht.

    Das war wieder einer dieser psychisch kranken Einzeltäter, der in seinem Gastland unterdrückt und nicht genug gepampert wurde.

    Wir haben versagt, weil wir ihn nicht genug integriert haben.

    So sieht es aus!

  2. Da die mohammedanischen Terroristen ohnehin bereit sind, erschossen zu werden, was, wenn sich 100 verabreden, nach dem Freitagsgebet gleichzeitig in Berlin, London, Madrid, Wien, Rom, Paris, Stockholm, Oslo, Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen und Zürich in die Fußgängerzonen zu rasen?

    Wir haben Milliarden Euro in das Mohammedaner-Appeasement gesteckt und täglich werden Europäer ermordet, wie Merkel-Freund Erodgan gestern wieder angedroht hat!

    Am Sonntag wird die linskgrüne Kinderschänderpartei, die die politische Hauptverantwortung für islamischen Terror in Deutschland trägt, aus dem Saarbrücker Landtag fliegen.

    Es war die SaarländerIn Simone Peters, die in der saarländischen Boshaftigkeit eines Erich Honecker die Silvestreopfer zu Köln verbärbelhöhnt hat!

    Bundespräsident Steinmeier warnt derweil vor „populisten“. Als Außenminister hat er mit Muhabbet gerappt und gesagt, eine von mohammedanischen Terroristen erschossen deutsche Geisel sei „an Erschöpfung“ gestorben!

    Wir haben mit Steinmeier einen steinigen Weg vor uns!

  3. Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

  4. Was Ihr im Hintergrund seht, ist die neueste Dschihad-Attacke in Großbritannien. Wir hatten im letzten Jahr 12 dieser Dschihad-Attacken. Wann wird die Öffentlichkeit endlich wach und begreift, dass wir in einem verdammten Krieg sind?

    They get good sleeping pills, Tommy.

    Sie erhalten gute Schlaftabletten. Beispiel:

    „Nach dem Anschlag mit mindestens 5 Toten und etwa 40 Verletzten am britischen Parlament in London laufen die Ermittlungen zum Motiv des Attentäters auf Hochtouren. – Quelle: http://www.ksta.de/26243860 ©2017″

  5. „Djihad bedeute nur eines, nämlich zu den Waffen zu greifen und die Ungläubigen aufzufordern, den Glauben anzunehmen oder aber sich zu ergeben und sich der muslimischen Herrschaft unterzuordnen.“

    Die meisten dieser Zitate erfüllen nach deutschem Recht den Tatbestand der Anstiftung zu Verbrechen, §30 StGB, oder der öffentlichen Billigung einer Straftat, § 140 StGB.

    Für meine humanistischen Begriffe kann ein Krieg nie heilig sein, sondern nur der letzte Ausweg.

    Die Moslems müssen sich fragen lassen, wie sie es mit der Gewalt aus religiösen Motiven halten. Der Koran gibt in zahlreichen Versen Anleitung und Aufforderung zur Gewalt, ja zum militärischen Kampf.

    Von gutmeinenden Christen – und Muslimen, die auf ein positives Bild ihrer Religion bedacht sind, wird oft der historische Zusammenhang dieser grausamen Verse herausgestrichen, von denen es ja auch in der Bibel viele gäbe.

    Seltsamerweise wird aber zugleich betont, der Koran sei das „unerschaffene“, ewig gültige Wort Allahs.

    Der Jihad ist ein gerechter und gerechtfertigter Krieg.

    Es steht im Koran. Viele Brüder hier aus Turin würden gern aufbrechen und sich dem Kampf anschließen.’“ sagte das religiöse Oberhaupt der Islamischen Gemeinde in Turin. (Oriana Fallaci: „Die Wut und der Stolz“ München 2002, Seite 31)

    ———————————————
    Zum Ausdrucken und den immer noch nicht Aufgewachten zeigen, wenn ihr wieder einmal hört: „Aber es sind nicht alle so. Islam heißt FRIEDEN!“
    ———————————————-

    Sure 8, Vers 55: „Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.“

    Sure 98, Vers 6: „Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.“

    Hier handelt es sich um Volksverhetzung im strafrechtlichen Sinn, §130 StGB.

    Sure 2, Vers 223: „ Eure Weiber sind euch ein Acker. Gehet zu eurem Acker, von wannen ihr wollt; “
    Die Frauen haben jederzeit verfügbar zu sein wie ein Acker zum Pflügen und Sähen. Dieser Vers wird auch Frauen-Missbrauch-Vers genannt

    Sure 4, Vers 34: „Die Männer sind den Weibern überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den anderen gegeben hat… Diejenigen (Weiber) aber, für deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet – warnet sie, verbannet sie in die Schlafgemächer und schlagt sie…“ Dieser Vers wird auch Frauen-Prügel-Vers genannt.

    Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

    Sure 5, Vers 51: „Oh ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und Christen zu Freunden; …“ Siehe auch Sure 3, Vers 118: „Oh ihr, die ihr glaubt, schließet keine Freundschaft außer mit euch. …“

    Sure 8, Vers 12: „ … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

    Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

    Sure 9, Vers 5: „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! …“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 373 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

    Diese Sure ist besonders wichtig! Denn, wenn der große Tag X kommt und alle Moslems zum Kampf aufgerufen werden, darf sich KEIN GLÄUBIGER MOSLEM DAVOR DRÜCKEN!

    Sure 9, Verse 44 und 45, Verse 90 – 93 besagen, dass nur Ungläubige um Erlaubnis
    bitten, nicht kämpfen zu müssen. Also: Wer nicht kämpft ist ungläubig, es sei denn, er ist schwach und krank.

  6. Die rote Pille wollen sie nicht schlucken, sie wollen die blau Pille, die sie weiterhin in einer wohligen Illusion hält. Freiheit ist ihnen zu unangenehm.

  7. Die Feinde sind in unserem Land, und Ihr ladet immer mehr von ihnen ein. Ihr wollt mehr, noch mehr von ihnen, ihr wollt, dass sie noch mehr Macht bekommen. Ihr wollt alle, die das kritisieren und aussprechen, mundtot machen. Wann werdet Ihr das begreifen, wann werden die Politiker das begreifen?

    Die „Politiker“ an der Spitze HABEN das nicht nur begriffen.
    Genau das WOLLEN sie, DAS sehen sie als ihre AUFGABE.

    Nur die diensteifrigen Befehlsempfänger in Vwerwaltungen, usw. GLAUBEN an Toleranz, Menschlichkeit, usw., und selbst die, die den Denkapparat doch mal einschalten, geben höchstens anonym einen Ton ab- immerhin hängt ihr üppiges Geld davon ab.

  8. #1 hiroshima (23. Mrz 2017 08:33)

    Wenn Bürgermeister Khan das Kalifat ausruft, herrscht wieder Frieden in London.
    **********************************************

    Erst die Unterwerfung, dann der „Friede“, die Totenstille im Kalifat!

    Schon die Römer kannten nur ein Verb „pacare“ , welches gleichzeitig die Bedeutung „unterwerfen“ UND „befrieden“ hat.

  9. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

    AUGEN ZU UND DURCH

    und wie es alle machen – hoffen dass es den Nachbarn trifft

    so leben alle in muslimisch geprägten Ländern

  10. Als der Lügen-SPARGEL dieses Interview gedruckt hat, starben gerade fünf Ungläubige in London:

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/volker-weiss-der-islamismus-gilt-der-neuen-rechten-als-heroische-kriegerkultur-interview-a-1139622.html

    Neue Rechte in Deutschland „Islamismus gilt als heroische Kriegerkultur“

    AfD, Pegida und sonstige rechte Strömungen sind sein Spezialgebiet: Der Historiker Volker Weiß seziert die Selbstinszenierung der Neuen Rechten, ihre Idee vom „Ethnopluralismus“ und analysiert, was genau Neo-Nazis am Islam schätzen.

    Aber Volker weiß es besser!

  11. Sehr richtiges, durch den Moment emotional aufgeheiztes und dadurch noch authentischer wirkendes Statment. Das Gleiche sagen Stürzenberger und andere hier seit Jahren. Reaktion der Herrschenden (Politik,Medien vor allem GEZ Sender, Gewerkschaften, Kirchen, Asyl-Industrie usw.): Mehr Islam. Es ist zum Verzweifeln.

  12. #14 Wokker (23. Mrz 2017 08:47)

    <blockquote
    Sehr richtiges, durch den Moment emotional aufgeheiztes und dadurch noch authentischer wirkendes Statment. Das Gleiche sagen Stürzenberger und andere hier seit Jahren
    </blockquote

    …und werden wegen Volksverhetzung angeklagt!

  13. #7 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 08:40)

    “Djihad bedeute nur eines, nämlich zu den Waffen zu greifen und die Ungläubigen aufzufordern, den Glauben anzunehmen oder aber sich zu ergeben und sich der muslimischen Herrschaft unterzuordnen.”

    Die meisten dieser Zitate erfüllen nach deutschem Recht den Tatbestand der Anstiftung zu Verbrechen, §30 StGB, oder der öffentlichen Billigung einer Straftat, § 140 StGB.

    Schon einfache Zitate, wie die des Dominikaners Prof. Ockenfels

    „In »glücklicher Ignoranz der Scharia lebten viele Muslime im Westen, was ein Zusammenleben erst ermögliche.“

    werden bei den WELT- Lumpen wegzensiert.

  14. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?
    ——————————————–

    Genau wie jede realistisch denkende und liebende MUTTER, die in dieser Zeit Angst um ihre Kinder hat.

    Ich weiß, was es heißt, da die Freundin meines großen Sohnes uns im Juli 2016 anrief, es würde geschossen werden (München OEZ) und sie müsse sich verstecken! Dann war das Gespräch beendet, und wir durften sie nicht zurückrufen. Damit hätten wir vielleicht ihr Versteck verraten. Mein Sohn ist fast verrückt geworden!

    Ich weiß, was es heißt, ANGST um einen lieben Menschen zu haben. Zu wissen, dass es Teufel sind, die das Leben dieser jungen Frau auslöschen möchten – und warum?

    —– Weil wir UNGLÄUBIGE sind! ——

    Was soll denn diese ganze GLAUBENSCHEIXXE?

  15. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :
    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.
    Wie würdet ihr euch fühlen?

    ______________________________________

    Ehrliche Antwort:
    schlecht!
    Aber man fühlt sich auch später noch schlecht, wenn die Kinder nicht mehr zur Schule, bzw. auf Klassenfahrt gehen – wenn sie junge Erwachsenen sind, abends weggehen, in der U-Bahn sitzen…
    Das hört NIE auf, denn auch und vor allem in D ist inzwischen JEDER, UND ZWAR TÄGLICH, in Gefahr.
    Und in ein paar Jahren (vielleicht) sind es dann die Enkel, um die man sich sorgt…
    Es wird nicht mehr aufhören – bis diese Barbaren alle aus unserem Land vertrieben sind – aber das ist wohl ein Wunschtraum…

  16. Wir brauchen noch mehr Moscheen und noch mehr Islamer!
    Arabisch muss an den Schulen gelernt werden nur so koennen wir uns schuetzen! LOL

  17. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Das ist überhaupt nicht hysterisch: Wir werden unter Benutzung unserer Reiserücktrittskostenversicherung einen Dreitage-Trip nach London im April stornieren.

    Ich würde meine Tochter nicht zu einer Klassenfahrt – und das nicht nur nicht nach London – schicken.

  18. Guten Morgen !

    Heute Überschrift auf T-Online: „Anschlag in London – Täter vom internationalen Terrorismus inspiriert“, wußte garnicht das islamischer Terrorismus jetzt internationaler Terrorismus heißt !!

  19. #6 Selberdenker

    Die Suche nach dem Motiv ist in etwa so, wie wenn ein Mann eine Frau vergewaltigt und Spermaspuren hinterlässt und die Polizei dann rätselt, welches Motiv der Täter wohl hatte.

  20. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)
    Ehrliche Frage an alle :

    Geht mir genau so. Ich mache mir schon Gedanken wenn meine Jungs Abends alleine durch die Stadt gehen. Nicht das sie sich nicht wehren könnten, aber Messer haben sie keine dabei.
    Letzt sind sie auf ein Musikkonzert gegangen. Mein Vater hat dann zu mir gesagt, viel Spass. Und was habe ich zu meinen Jungs gesagt. Wenns knallt schmeist euch flach auf den Boden. So etwas muss man sich mal Vorstellen. Danke Merkel und Co.

  21. #14 Wokker (23. Mrz 2017 08:47)
    Sehr richtiges, durch den Moment emotional aufgeheiztes und dadurch noch authentischer wirkendes Statment. Das Gleiche sagen Stürzenberger und andere hier seit Jahren. Reaktion der Herrschenden (Politik,Medien vor allem GEZ Sender, Gewerkschaften, Kirchen, Asyl-Industrie usw.): Mehr Islam. Es ist zum Verzweifeln.

    So ist es. Sie schreien nach mehr: mehr von dieser hirnlosen, jedes vernunftbegabte Wesen beleidigenden Ideologie. Niemand kann sie demokratisieren oder ihre faschistischen Wurzeln ziehen. Sie stirbt ihren eigenen, widerwärtigen Tod, über kurz oder lang, gegen sich selbst, aber auch gegen alle, die sich sukzessive über diese Beleidigung der Menschheit erheben werden, alleine schon wegen dieser Suren:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

    Die einen wachen früher auf, die anderen später. Dass es so kommen wird, steht allerdings außer Frage. Die Frage bleibt nur, wieviele Opfer akzeptieren unsere Regierenden bis dorthin? Wieviel gedankliche Verwahrlosung und wieviel Niedergang der politischen Vernunft müssen dort grassieren?

  22. #4 Eurabier (23. Mrz 2017 08:38)

    Da die mohammedanischen Terroristen ohnehin bereit sind, erschossen zu werden, was, wenn sich 100 verabreden, nach dem Freitagsgebet gleichzeitig in Berlin, London, Madrid, Wien, Rom, Paris, Stockholm, Oslo, Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen und Zürich in die Fußgängerzonen zu rasen?

    Genau das wird passieren (müssen).

  23. Auch, wenn ich mich jetzt weit aus dem Fenster lehne!

    Wir müssen diesem ein Ende machen.

    Wir müssen den Verantwortlichen, die JEDEN TAG – auch heimlich ! – weitere 1000de ins Land holen (per Schiff abgeholt, per Flugzeug eingeflogen, ohne Pass über die Grenze gelassen)…

    ..den GELDHAHN abdrehen.

    Das geht nur mit dem kollektiven Widerstand, zu dem wir inzwischen jedes Recht haben, denn eine andere Abhilfe ist nicht in Sicht!

    Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  24. Unsere Intelektuellen fordern buntland und bekämpfen jeden der dagegen ist.
    Multikulti wird von unseren Intelektuellen gefördert und gefördert.
    Der Islam zu einem Teil Deutschlands erklärt und als positives gewertet.

    Wer vom Buntland, Multikulti, Islam und Refuggees freie Veranstaltungen besuchen möchte, der muss einfach nur zu den Veranstaltungen genau dieser Intelektuellen gehen.
    Die Lesungen, Konzerte, Theaterveranstaltungen, Vernisagen, Feste etc. sind in aller Regel alle sind andere als Multikulti. Außer westliche Ausländer findet man dort so gut wie nicht.
    Wenn. Sich dort mal ein Neger oder Moslem hin verirrt, ist er in der absoluten Minderheit oder bewusst dort platziert weil es sich um eine Islam, Neger, Refugee Veranstaltung handelt.
    Sehr schön immer bei dem Sommerfest des Künstlerhauses in Hannover zu sehen. Tolle Konzerte, und andere Veranstaltungen den ganzen Tag über. Open Air und im Haus.
    Ich war letztes Jahr ca. 3h da. Kopftücher 0,0.
    Muslime? ( Türken, Araber) sin die mir nicht aufgefallen.
    2-3 kleine Grüppchen Refugees die von irgendwelchen Helferkreisen dahingeschleppt wurden und alles andere als glücklich aussahen.

    Multikultifreie Zonen findet man bei den Veranstaltungen der Multikultifreunde sowie in dere Wohngebieten und Privatschulen
    Das ist das Dilemma.
    Die spielen ab und na mit Ihrem Quotenneger oder Quotenmoslem und finden sich toll.
    Das wahre Leben bekommen die aber nicht mit

  25. #18 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 08:50)

    #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ich weiß, was es heißt, da die Freundin meines großen Sohnes uns im Juli 2016 anrief, es würde geschossen werden (München OEZ) und sie müsse sich verstecken! Dann war das Gespräch beendet, und wir durften sie nicht zurückrufen. Damit hätten wir vielleicht ihr Versteck verraten. Mein Sohn ist fast verrückt geworden!

    +++++

    genau so war es
    wir kennen den Bericht einer tapferen ungarischen Verkaeuferin in der Plaza, die als die Schiesserei angefangen hat, aufgesprungen war und die Türe ihres Ladens verriegelt hat. Mit Kundinnen versteckten sie sich hinter dem Pult. Man wollte die Tür einbrechen, schaffte es zum Glück nicht…

  26. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

    London ist erstmal rum, jetzt wimmelt es für die nächste Zeit nur so vor Polizisten und anderen Sicherheitskräften.

    Es kann zu jeder Zeit in jeder europäischen Stadt etwas passieren.

    Von daher, locker machen.

  27. @ #21 Manowa (23. Mrz 2017 08:55)
    Guten Morgen !

    Heute Überschrift auf T-Online: “Anschlag in London – Täter vom internationalen Terrorismus inspiriert”, wußte garnicht das islamischer Terrorismus jetzt internationaler Terrorismus heißt !!

    Dabei benennt Scottland Yard das Attentat ganz eindeutig als islamistischen Terror. Nur in Deutschland wird immer gelogen:

    https://pbs.twimg.com/media/C7lJT6gVsAAqEyW.jpg

  28. #19 Bacholerette (23. Mrz 2017 08:51)

    In London pfeifen es die Spatzen von den Dächern.

    Das ist der Imam-Terrorist “Abu Izzadeen”, geboren in Jamaika, auch bekannt als Trevor Brooks

    Warum die Behörden solange warten, die Identität des Mörders zu veröffentlichen, ist in der Tat nicht einsichtig.

    Anderen Quellen zufolge soll sich der Moslem-Terrorist “Abu Izzadeen” gerade in Haft befinden.
    Also hier ist Abwarten das Gebot der Stunde, die hiesige Lumpenpresse wartet nur auf vorschnelle falsche Nachrichten auch in diesem Forum.

  29. Vollkommen richtig antizipiert:

    Es gibt KEINEN „Islamismus“; das ist eine Wortschöpfung des Westens, um regelmäßige Eskapaden des Islam als ungewöhnlich titulieren zu können.

    Es ist allein der Islam, der den anderen Weltreligionen feindlich gegenübersteht und der heute nicht vereinbar ist mit unserem westlichen Lebensstil und unseren Freiheiten.
    Ein Einwanderungsstopp aus islamischen Ländern wird sich kaum mehr lange verhindern lassen, selbst wenn das gegen gewisse Grundsätze verstößt und das ist der Punkt;
    wir sehen es überall werden Obergrenzen eingeführt… Nur nicht bei uns; warum werden wir nicht geschützt und nehmen das Gesindel weiterhin unbegrenzt auf?!
    Es gibt keinen ehrlichen Grund dafür und das wissen die Regierungskreise und beschwichtigen, relativieren und halten hin – bis nach der Wahl, dann kommen die „Familiennachzügler, die dann mehr als eine Million Menschen darstellen, die aber nicht als neue Flüchtlinge gelten, damit Deutschland noch mehr aufnehmen kann/soll.
    Ehrlich wir werden zugestopft mit AfrIs und NafrIs bis es nicht mehr geht.

  30. Eben die Nachrichten auf NDR 2, internationaler Terrorismus, das Wort ISLAM ist nicht gefallen! Übrigens, Hassprediger Steinmeier hat seine Verbundenheit mit allen Briten geäußert. Was für ein Heuchler!

  31. #31 lorbas (23. Mrz 2017 08:59)

    Es kann zu jeder Zeit in jeder europäischen Stadt etwas passieren.

    Von daher, locker machen.

    ++++

    no muslim, no problem…

    es gibt Laender, die KEINE von der Sorte reinlassen…. als Vorbeugung

    sicher kann man natürlich nirgendwo mehr sein…

  32. #18 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 08:50)

    Genau wie jede realistisch denkende und liebende MUTTER, die in dieser Zeit Angst um ihre Kinder hat.

    Ich weiß, was es heißt, da die Freundin meines großen Sohnes uns im Juli 2016 anrief, es würde geschossen werden (München OEZ) und sie müsse sich verstecken! Dann war das Gespräch beendet, und wir durften sie nicht zurückrufen. Damit hätten wir vielleicht ihr Versteck verraten. Mein Sohn ist fast verrückt geworden!

    Ich weiß, was es heißt, ANGST um einen lieben Menschen zu haben. Zu wissen, dass es Teufel sind, die das Leben dieser jungen Frau auslöschen möchten – und warum?

    —– Weil wir UNGLÄUBIGE sind! ——

    Was soll denn diese ganze GLAUBENSCHEIXXE?

    Ich hoffe Ihre Schwiegertochter ist heil da raus gekommen!

    Diesen verdammten Glaubensscheixx kann ich auch nicht mehr hören, zumal wenn man bedenkt wie die christlichen Kirchen vor dem Islam in die Knie gehen.

  33. Da kommt mir angesichts der schon kriminellen Verbohrtheit der Bessermenschen und mit Blick auf die Toten und Verletzten auf der Straße der Song „Streets of London“ in den Sinn, im Refrain heißt es:

    Let me take you by the hand
    And lead you through the streets of London
    I’ll show you something
    To make you change your mind.

  34. #20 Birgit (23. Mrz 2017 08:53)

    Ehrliche Antwort:
    schlecht!
    Aber man fühlt sich auch später noch schlecht, wenn die Kinder nicht mehr zur Schule, bzw. auf Klassenfahrt gehen – wenn sie junge Erwachsenen sind, abends weggehen, in der U-Bahn sitzen…
    Das hört NIE auf, denn auch und vor allem in D ist inzwischen JEDER, UND ZWAR TÄGLICH, in Gefahr.
    Und in ein paar Jahren (vielleicht) sind es dann die Enkel, um die man sich sorgt…
    Es wird nicht mehr aufhören – bis diese Barbaren alle aus unserem Land vertrieben sind – aber das ist wohl ein Wunschtraum…

    Danke! Ja ich weiß, aber ich hoffe es hört irgendwann auf!

  35. #23 Blackbeard (23. Mrz 2017 08:55)

    Geht mir genau so. Ich mache mir schon Gedanken wenn meine Jungs Abends alleine durch die Stadt gehen. Nicht das sie sich nicht wehren könnten, aber Messer haben sie keine dabei.

    Letzt sind sie auf ein Musikkonzert gegangen. Mein Vater hat dann zu mir gesagt, viel Spass. Und was habe ich zu meinen Jungs gesagt. Wenns knallt schmeist euch flach auf den Boden. So etwas muss man sich mal Vorstellen. Danke Merkel und Co.

    ————————————
    Deine (Ihre) Jungs sollten sich vorher die Fluchtmöglichkeiten ansehen, das ist viel besser, als sich (nur) auf den Boden zu werfen.
    Wenn es knallt, sofort orientieren und weg!

    Die Besucher bei dem Konzert in Paris hätten auch die Möglichkeit gehabt, waren aber wie versteinert, weil sie sich NIE mental mit dem Thema beschäftigt hatten. Sie wurden von 0 auf 100 von der Situation überrascht.

    Wenn es nicht klappt, zu fliehen, unter Umständen – und jetzt wird es brutal – eine Leiche auf sich legen, das eigene Gesicht mit Blut beschmieren, so dass man den Anschein macht, selbst schon tot zu sein. Dann kann man nur hoffen, dass sie nicht durch die Reihen gehen, um ganz sicher Leichen zu schaffen.

    Der beste Schutz ist aber, Menschenmassen zu vermeiden. Leider sind wir soweit gekommen, und ich habe das schon vor mehr als einem Jahr gesagt und wurde immer ausgelacht!

  36. #5 Ottonormalines
    Sie sollen nicht in das Viertel Tower Hamlets gehen.
    Ich lebe in Paris. Seit dem Anschlag in Brüssel steige ich in die Metro immer in den ganz letzten Wagen ein. Wäre auch ein Ratschlag für die Tube.

  37. Kaum zu glauben, gestern war es ein Einzeltäter der vom Terrorismus “ inspiriert “ wurde. Heute gab es 7 Festnahmen. Das waren wohl alles psychisch kranke Personen. Wie immer. Mittlerweile ist die islamophile Berichterstattung immer lächerlicher. Mit Journalismus hat das jedenfalls nichts mehr zu tun. Mit Politik auch nichts. Beschwichtigen, Lügen, rücksichtsvolle Gerichte…..mir tun vor allem die Opfer leid. Mit jedem Anschlag werden die Moslems immer mehr überzeugt das sie treiben können was sie wollen.

  38. #23 Blackbeard (23. Mrz 2017 08:55)

    #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)
    Ehrliche Frage an alle :

    Geht mir genau so. Ich mache mir schon Gedanken wenn meine Jungs Abends alleine durch die Stadt gehen. Nicht das sie sich nicht wehren könnten, aber Messer haben sie keine dabei.
    Letzt sind sie auf ein Musikkonzert gegangen. Mein Vater hat dann zu mir gesagt, viel Spass. Und was habe ich zu meinen Jungs gesagt. Wenns knallt schmeist euch flach auf den Boden. So etwas muss man sich mal Vorstellen. Danke Merkel und Co.

    Es ist nicht normal! Es heißt nicht mehr „Viel Spaß“ sondern „Sei vorsichtig, pass auf Dich auf!“ oder auch „Leichtsinn kann tödlich sein!“ Das hab ich meiner Tochter hinsichtlich Freizeit in London während der Klassenfahrt gesagt. Mehr kann ich nicht tun, zumindest nicht für den Moment

    🙁

  39. „Vom internationalen Terrorismus inspiriert“….

    Also zuviel den Baader-Meinhof-Komplex von Stefan Aust im deutschen Original im Moscheestuhlkreis diskutiert?

  40. #4 Eurabier (23. Mrz 2017 08:38)

    Wir werden die nächsten Jahre immer mehr verlieren. Technisch verhindern lassen sich solche Anschläge eh nicht.
    Viel wichtiger aber ist, dass wir den Terroristen die Motive liefern.

    Das Fundament einiger Länder besteht halt nur noch aus Sand. Die Täter erreichen ihr Ziel- gesellschaftliche Veränderung.

  41. Möglich dass dem Tommy für diese Aussage wieder mal mehr Strafe droht als jedem Islamoterroristen. So verrückt ist unsere westliche Gesellschaft!

  42. Ja… der Islam verpestet die Gehirne mit den Iden eines blutigen, erfolgreichen Mohamed.
    Duisburg Marxloh bald überall,
    Danke liebe Islam-Mutti Merkel und Anhang
    ( der Islam gehört *nicht* zu Deutschland !! )
    https://youtu.be/NA2QcxlB6Zw

  43. #4 Eurabier (23. Mrz 2017 08:38) „….was, wenn sich 100 verabreden, nach dem Freitagsgebet gleichzeitig in Berlin, London, Madrid, Wien, Rom, Paris, Stockholm, Oslo, Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen und Zürich in die Fußgängerzonen zu rasen?“
    ————————–

    Dasselbe geht mir auch schon länger durch den Kopf und was Sie schildern wird ganz sicher passieren! Generalstabsmäßig werden die Surensöhne überall gleichzeitig in Europa zuschlagen und während völliges Chaos, Anarchie und Gewalt herrschen, werden weitere schwer bewaffnete IS-Brüder die ungeschützten Grenzen passieren!

    Man braucht nicht viel Fantasie um das vorauszusehen, es ist eigentlich nur die logische Folge für das jahrelange wegsehen, beschwichtigen und ignorieren.

  44. #42 Ottonormalines (23. Mrz 2017 09:05)

    #20 Birgit (23. Mrz 2017 08:53)

    Ehrliche Antwort:
    schlecht!

    Das hört NIE auf, denn auch und vor allem in D ist inzwischen JEDER, UND ZWAR TÄGLICH, in Gefahr.

    ————————————-
    Dann frage ich mich aber, WARUM werden die Parteien, die diese Voraussetzungen geschaffen haben und weiterhin vertreten, mit einen HYPE (Schulz) in den Himmel gehoben? Recherchiert mal, WAS dieser Mann bereits GELEISTET hat und wie EHRLICH er ist?

    Warum senken die Leute die Stimme, wenn sie von der AfD sprechen, geben nicht selbstbewusst zu, dass das unsere einzige mögliche Alternative ist, dem einen (wahrscheinlich zu späten) Riegel vorzuschieben?

    Ich befürchte im September tatsächlich eine kollektive deutschlandweite VERBLÖDUNG, die uns Rot-Dunkelrot-Grün verschafft und dann ist…

    ZAPPEN DUSTER!

    Wenn nicht schon vorher, denn über uns schwebt ein so großes Damoklesschwert, das kaum einer weiß!

    Das TARGET2 System! Das wird uns das Genick brechen!

  45. #44 Heidesand (23. Mrz 2017 09:07)

    #5 Ottonormalines
    Sie sollen nicht in das Viertel Tower Hamlets gehen.
    Ich lebe in Paris. Seit dem Anschlag in Brüssel steige ich in die Metro immer in den ganz letzten Wagen ein. Wäre auch ein Ratschlag für die Tube.

    Okay vielen Dank, ich wird das weitergeben!
    Was ist das für ein Viertel? Gibt’s da „Sehenswürdigkeiten“ die bei Klassenfahrten angesteuert werden?

  46. @Birgit

    Genau so ist es, ganz meine Meinung.

    Wenn ich meinen knapp 4jährigen Enkelsohn sehe kommen mir manchmal die Tränen. Er wird dahin erzogen, anständig zu sein, das macht ihn jetzt schon zum liebenswerten Menschen, aber ich weiß, dass er später auf den Strassen mit Anstand nicht weit kommt. Ich weiß, das klingt verrückt, und das macht mich traurig.

  47. Sadiq Khan, der muslimische Bürgermeister von London:

    „Londoner werden sich niemals von Terror einschüchtern lassen“

    Er ruft also auf, die Symptome zu mißachten.
    Damit gibt er dem faschistischen Krebsgeschwür (Islam) Zeit, um weiter zu wachsen.

    Wäre er für westliches GG und gegen Scharia,
    würde er nach den Ursachen fragen.
    Der islam“istische“ Terror ist wie ein mörderischer Giftpliz,
    der auf dem Wurzelgeflecht (Myzel), dem Islam wuchert.
    Um den Terror zu bekämpfen, muß die Ursache bekämpft werden,
    also das Myzel = Islam aus dem Land entfernt werden.
    Das versucht der Bürgermeister geschickt zu verhindern.
    Sadiq Khan = Kuckucksei vom Kriegs-Satan Allah

    „Kuckucksei“, das klingt süß, aber
    – das Kuckucksei wirf die eigentlichen Kinder aus dem Nest (Ungläubige, GG, ..)
    – läßt sich durchfüttern (Harz 4, …)

  48. #4 Eurabier (23. Mrz 2017 08:38)

    Da die mohammedanischen Terroristen ohnehin bereit sind, erschossen zu werden, was, wenn sich 100 verabreden, nach dem Freitagsgebet gleichzeitig in Berlin, London, Madrid, Wien, Rom, Paris, Stockholm, Oslo, Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen und Zürich in die Fußgängerzonen zu rasen?

    Wir haben Milliarden Euro in das Mohammedaner-Appeasement gesteckt und täglich werden Europäer ermordet, wie Merkel-Freund Erodgan gestern wieder angedroht hat!

    Am Sonntag wird die linskgrüne Kinderschänderpartei, die die politische Hauptverantwortung für islamischen Terror in Deutschland trägt, aus dem Saarbrücker Landtag fliegen.

    Es war die SaarländerIn Simone Peters, die in der saarländischen Boshaftigkeit eines Erich Honecker die Silvestreopfer zu Köln verbärbelhöhnt hat!

    Bundespräsident Steinmeier warnt derweil vor “populisten”. Als Außenminister hat er mit Muhabbet gerappt und gesagt, eine von mohammedanischen Terroristen erschossen deutsche Geisel sei “an Erschöpfung” gestorben!

    Wir haben mit Steinmeier einen steinigen Weg vor uns
    ##############################################
    Der Typ heisst Krank-Walter Steinigungsmeier.
    Sein verfluchter Name ist PROGRAMM!
    Er ist NICHT MEIN Präsident!
    H.R

  49. #54 Zentralrat_der_Oesterreicher (23. Mrz 2017 09:12)

    #4 Eurabier (23. Mrz 2017 08:38) “….was, wenn sich 100 verabreden, nach dem Freitagsgebet gleichzeitig in Berlin, London, Madrid, Wien, Rom, Paris, Stockholm, Oslo, Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen und Zürich in die Fußgängerzonen zu rasen?”
    ————————–

    Dasselbe geht mir auch schon länger durch den Kopf und was Sie schildern wird ganz sicher passieren! Generalstabsmäßig werden die Surensöhne überall gleichzeitig in Europa zuschlagen und während völliges Chaos, Anarchie und Gewalt herrschen, werden weitere schwer bewaffnete IS-Brüder die ungeschützten Grenzen passieren!

    Man braucht nicht viel Fantasie um das vorauszusehen, es ist eigentlich nur die logische Folge für das jahrelange wegsehen, beschwichtigen und ignorieren.

    Genau das sage ich seit über zwei Jahren und werde dafür ausgelacht.
    Warum sonst werden die so schön gleichmäßig überall verteilt? Damit sie möglichst flächendeckend angreifen können!
    Aber wenn man das genauso jemandem sagt, wird nur ungläubig und teilweise höhnisch mit dem Kopf geschüttelt. Keiner will es wahr haben!

  50. #43 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 09:05)

    Schau Dir die ganzen Erschießungen des IS an, die gehen nach dem Kopfschuß nochmals die Reihen ab und jagen sicherheitshalber weitere Kugeln in die Körper, damit die auch wirklich tot sind!

    Somit ist Totstellen keine gute Idee!

    Das Beste ist und bleibt die Flucht!

  51. #55 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 09:13)

    Dann frage ich mich aber, WARUM werden die Parteien, die diese Voraussetzungen geschaffen haben und weiterhin vertreten, mit einen HYPE (Schulz) in den Himmel gehoben? Recherchiert mal, WAS dieser Mann bereits GELEISTET hat und wie EHRLICH er ist?

    Warum senken die Leute die Stimme, wenn sie von der AfD sprechen, geben nicht selbstbewusst zu, dass das unsere einzige mögliche Alternative ist, dem einen (wahrscheinlich zu späten) Riegel vorzuschieben?

    Ich befürchte im September tatsächlich eine kollektive deutschlandweite VERBLÖDUNG, die uns Rot-Dunkelrot-Grün verschafft und dann ist…

    ZAPPEN DUSTER!

    Wenn nicht schon vorher, denn über uns schwebt ein so großes Damoklesschwert, das kaum einer weiß!

    Das TARGET2 System! Das wird uns das Genick brechen!

    Weil selbst Patrioten überwiegend Sch.isser sind! Es könnte ja irgendjemandem nicht gefallen! Ich werd es nie begreifen!

  52. Alle wissen, was zu tun ist:
    den Islam in unserem Europa verbieten,
    alle Moscheen in unserem Europa schließen,
    alle Moslems aus unserem Europa entfernen,
    keine Moslems die sich als Flüchtlinge ausgeben aufnehmen,
    Wirtschaftsbeziehungen mit moslemischen Staaten nur in dem Umfang wie es für uns nützlich ist.
    Wo bleiben die Politiker die beginnen das Umzusetzen?

  53. #58 flensburgerin

    Das kenne ich… Aber: sei stolz auf ihn, sieh in ihm das Potential und wecke es! Lehre ihn, klug und stark zu sein und sich nichts gefallen zu lassen. Das geht auch mit Anstand 😀

  54. #7 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 08:40)

    Ja diese schlimmen gesetzwidrigen Suren. Eigentlich sollte man meinen daß Justiz und Verfassungsschutz lesen können und entsprechend handeln WÜRDEN. Aber das genaue Gegenteil erfolgt, die Kritiker werden verfolgt. Der pure Wahnsinn.
    Das Schlimmste und in diesem Zusammenhang Wichtigste im Islam ist die Regelung daß der Gläubige nur dann direkt ins Paradies kommt wenn er im Kampf gegen die Ungläubigen gefallen ist.
    Du kannst als Allah-Anhänger ein ganzes Leben Allah-gläubig und Allah-erfürchtig verbringen. Aber wenn Du dann vor Allah stehst ist es keineswegs sicher daß er Dich ins Paradies lässt. Das entscheidet Allah sozusagen nach Tagesform. Nur der Tod im Kampf gegen Ungläubige bringt Dich 100-prozentig sicher und direkt zu den 72 Jungfrauen. Und DAS ist der Turbo für die Handlungs-Motivation dieser verwirrten Seelen.

  55. #0 Islamismus = Islam

    Das halte ich für eine der wichtigsten Säule in der Islamaufklärung.
    Hier müssen wir immer wieder ran.
    Danke an Tommy Robinson und PI für klaren und wesentlichen Worte.

  56. War grade einkaufen, es sind sehr wenige Pinguine auf den Straßen unterwegs! Die wenigen sind uralte, verhutzelte Weiber, die jungen sind unsichtbar.

    Immer das Gleiche! Vor dem Anschlag wuseln die im Stechschritt durch die Stadt, in 5er-Reihen wie eine Armee, schepperts irgendwo, haben die sich schlagartig alle verkrochen, um dann langsam wieder im Laufe der Zeit aus ihren Löchern zu kommen.

    Hatte heute früh so eine Wut im Bauch, aber kein Haßobjekt in Sicht!!!!

  57. Ganz wichtig ist jetzt die Besonnenheit …
    Ein Keil zwischen unsere Gesellschaft treiben all jene, die da in etwa solche „geistigen Ergüsse“ verzapfen
    :

    „Wer zu Hause bleibt, wenn der Kampf beginnt
    Und lässt andere kämpfen für seine Sache
    Der muss sich vorsehen: denn
    Wer den Kampf nicht geteilt hat
    Der wird teilen die Niederlage.
    Nicht einmal den Kampf vermeidet
    Wer den Kampf vermeiden will: denn
    Es wird kämpfen für die Sache des Feinds
    Wer für seine eigene Sache nicht gekämpft hat.“

    Auflösung:

    Jene Zeilen sind von keinem Geringeren als Bertold Brecht. 😉

  58. Hallo Merkel, sag mal – müssen wir jeden Tag in Angst leben wenn wir auf die Straße gehen ?
    Ist unsere unbeschwerte Zeit vorbei ?
    War es das was du wolltest? Indem du tausende von diesem Gesindel nach Deutschland geholt hast. Toll ! Na dann weiter so. Deutschland und Europa gehen vor die Hunde, da kannste sicher sein.

  59. , … von denen es ja auch in der Bibel viele gäbe.

    Gestern im Gespräch beim Essen mit „Freunden“. Das letzte radikale Verbrechen in Deutschland, welches mit der „Bibel“ gerechtfertigt wurde, ist schon mindestens von gefühlten 200 Jahren passiert, war der Tenor.

    Das war zu der Zeit, als das Attentag in London gerade passierte. Es wird geleugnet, dass die Terroranschläge Folgen des Korans sind, die Bibel ist ja auch brandgefährlich und veranlasst radikale Christen zu tödlichen Attentaten.

    Ich könnte das gute Essen wieder ausko…en.

  60. Polizei: vom „internationalen Terrorismus inspiriert wurde“.

    Typisches Ablenkungsmanöver und Verdrehung.

    Es spricht alles dafür, dass sich der Täter vom
    Terror von Mohammed inspiriert wurde.

    Oder genauer: nach jahrelanger Gehirnwäsche von Eltern und örtlichem Imam, den Terroristen Mohammed als Vorbild zu verehren, hat er das getan, was er gelehrt wurde und was sein Vorbild Mohammed getan hat: Terror.

    Mohammed hat unzählige Terroranschläge verübt (die letzten 10 Jahre seines Lebens, Phase Medina).

  61. Wenn wir nicht in der Lage sind, den in 40 Jahren entstandenen, linksgrün radikalen Journalismus wieder gegen einen objektiven, ehrlichen und wertfreien auszutauschen, wird alles noch viel schlimmer.
    Die linksgrün versiffte Journalisten-Brut muss weg!
    Wir schaffen das!

  62. Wieder mal ein Einzeltäter?
    Jede Strassengang besteht aus Einzeltätern.
    Die islamische (Islamismus gibt es gar nicht) Invasionsarmee besteht auch aus Einzeltätern, aus sehr vielen Einzeltätern.
    Man wird der Sache nicht Herr, wenn man die Einzeltäter gewähren lässt und nur Einzelne
    festnimmt. Die Engländer scheinen das begriffen zu haben und gleich 7ne auf einen Streich festgenommen.
    Ja, kennen denn die Engländer unsere deutschen Märchen? Kennen sie, weiss Isafer!

  63. Gestern stand im Videotext (Sender weiß ich nicht mehr), dass allein Januar und Februar ca. 9000 Neger und Araber illegal über die deutsche Grenze gekommen sind, vornehmlich über Österreich! ILLEGAL!!! Warum werden die nicht zurückgejagt? Weil sie das Wort ASYL auswendig können? Ich könnte k…..!!!

  64. #58 flensburgerin (23. Mrz 2017 09:16)

    @Birgit

    Genau so ist es, ganz meine Meinung.

    Wenn ich meinen knapp 4jährigen Enkelsohn sehe kommen mir manchmal die Tränen. Er wird dahin erzogen, anständig zu sein, das macht ihn jetzt schon zum liebenswerten Menschen, aber ich weiß, dass er später auf den Strassen mit Anstand nicht weit kommt. Ich weiß, das klingt verrückt, und das macht mich traurig.

    Können sie Einfluss nehmen?

    Wenn ja, dann nutzen sie ihn.

    Geburtstagsschläge

    Der Enkelsohn einer Kollegin geht auf meine ehemalige Grundschule (keine 100 Meter von Frau Käsmanns Elternhaus, vermutlich ist sie in die gleiche Grundschule gegangen) sie erzählte an der Arbeit das sich ihr Enkel so seltsam verhalten und kleiden würde usw. Ich setzte mich an den PC und gab ihr folgenden PI-Artikel zu lesen: https://www.pi-news.net/index.php?s=geburtstagsschl%C3%A4ge
    Sie hat an dem Tag den Dienst verlassen, war total geschockt, aber auch dankbar für die Information.
    Heute geht er auf eine andere Schule.

  65. Ist ein bisschen OT – dafür ENTSCHULDIGUNG –
    ———————————————

    Deutschland ist Export-Weltmeister!

    Dadurch ist Deutschland ein reiches Land!

    Wie funktioniert das Target2 System und welche Gefahren droht Deutschland?

    ———————————————

    Eine Firma X in Deutschland verkauft im Rahmen des europäischen Exporthandels einen Kühlschrank für 500,- Euro an eine andere Firma Y in Spanien.

    Diese überweist das Geld an ihre Hausbank.

    Diese überweist das Geld an die spanische Zentralbank, bei der dadurch der Kontostand um 500,- im PLUSliegt.

    Die spanische Zentralbank gibt eine Information über den 500,- Euro Kühlschrankkauf an das Target2 System, welches ein Teil der EZB (Europäischen Zentralbank) ist.

    Diese gibt die Information an die deutsche Zentral (Bundesbank) weiter.

    Die Bundesbank bezahlt die Firma X in Deutschland, hat somit ein Kontostand von MINUS 500,- Euro!

    Der finanzielle Ausgleich des Target2 Saldos (hier unsere 500,- Euro) sollte auf der Basis von Gegenkäufen innerhalb der europäischen Handelspartner erfolgen.

    So würde in unserem Fall der Kontostand der deutschen Zentralbank nicht mehr im Minus, die spanische Zentralbank nicht mehr im Plus stehen.
    Die Verrechnung aller Exportverkäufe erfolgt durch die jeweiligen Zentralbanken der EU Länder über das Target2 System. Ursprünglich war eine ausgeglichene Bilanz vereinbart. Leider wird das seit der Finanzkrise im Jahr 2008 (Lehmann Krise) nicht mehr gemacht.

    Das Target2 System ist eigentlich nur ein riesiges Kreditsystem, bei dem die Nordländer den Südländern Europas einen Kredit gewähren, der eine Rückzahlung unwahrscheinlich macht.

    Solange die Kredite und Guthaben nicht fällig werden, zirkulieren die Summen weiter.

    Wenn jedoch nur ein EU-Südland austritt, der Euro crasht oder das Finanzsystem zusammenbricht, werden die Forderungen in 3stelligen Milliardenhöhen fällig. Das Nachsehen hätte allen voran DEUTSCHLAND, denn unsere Forderungen belaufen sich bereits auf 814.375.227,85 Euro (Stand 28.2.2017) und werden ständig mehr!

    Die Deutsche Bundesbank wäre mit einem Schlag pleite
    – und Deutschland auch! –


    ———————————————
    Das ist unter anderem der Grund, warum unsere Regierung mit allen Mitteln
    unsere Steuern zur Rettung der verschuldeten ClubMed Länder ver(sch)wendet!
    ———————————————
    Demnächst ist die Wahl in Frankreich und Marine LePen hat nicht verheimlicht, dass sie einen Austritt Frankreichs aus der EU förden wird.

    Vor einigen Tagen haben bereits zwei weitere italienische Banken um staatlich Hilfe abgefragt, da sie pleite sind, obwohl seit Anfang 2016 ein Bail-out verboten wurde!

    Das Schiff ist am Sinken und TARGET2 schwebt über unserem Kopf!

  66. @alles-so-schoen-bunt-hier

    Danke, genau so werde ich es machen. Gott sei Dank bin ich mit meiner Tochter einer Meinung, so dass es da keine Schwierigkeiten gibt.

  67. OT
    OT

    Stimmt das?
    Ist es so, daß „der Deutsche“, wenn es hart auf hart geht, ins Stockholm-Syndrom verfällt, anstatt klare Kante zu zeigen?

    Göttinger Parteienforscher stellt fest:

    „Parteienforscher
    Umfragetief heizt Streit in Niedersachsen-AfD an

    Die sinkenden Umfragewerte für die AfD befeuern nach Ansicht des Parteienforschers Matthias Micus den Streit im niedersächsischen Landesverband der Partei. „Der Durchmarsch der AfD scheint gestoppt, die Aussichten auf sichere Listenplätze schwinden – da macht sich Nervosität breit“, sagte er…..“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Parteienforscher-Umfragetief-heizt-Streit-in-Niedersachsen-AfD-an

  68. #74 weanabua1683 (23. Mrz 2017 09:32)

    Wieder mal ein Einzeltäter?

    Nur der NSU bestand aus drei Tätern. Bei sog. „rechten“ Taten sind es niemals gestörte oder verwirrte Einzeltäter.
    Da wird niemals versucht das Geschehene kleinzureden oder zu verharmlosen.

    Warum wohl?

  69. #79 Marie-Belen (23. Mrz 2017 09:35)

    Das Umfragtief im März ist bis zur Bundetagsqual im Herbst möglicherweise überwunden.

    Am Sonntag wird die AfD im Saarbrücker Landtag die Sitzepläte der grünen KinderschänderInnen einnehmen, welch Schmach für die Nichtsnutze und welcher Erfolg für die Bürger!

  70. #68 Notabene (23. März 2017 09:26)

    Waren Sie auch in der Luitpoldstrasse? Bin Dienstag gegen Mittag da durchgefahren zur Spätschicht, ich denke mal, 50 % Moslems ist nicht übertrieben! Und an den Bushaltestellen diese Neger-„Flüchtlinge“! HILFE !!!

  71. Die Feinde sind in unserem Land, und Ihr ladet immer mehr von ihnen ein.
    Ihr wollt mehr, noch mehr von ihnen, ihr wollt, dass sie noch mehr Macht bekommen.
    Ihr wollt alle, die das kritisieren und aussprechen, mundtot machen.
    Wann werdet Ihr das begreifen, wann werden die Politiker das begreifen?

    Sie können es nicht begreifen, weil sie dafür verantwortlich sind. Ein Umschwenken würde bedeuten die schweren Fehler die gemacht wurden einzugestehen und genau dass wird niemals geschehen!

  72. Man muß sich von Linken und Medien verhöhnen lassen, wenn man schlicht Angst vor Terror, Unkultur und Überfremdung hat. Allen voran seit neuestem auch der Herr Steinmeier, der uns damit droht, dass er „Partei ergreifen“ wird, wenn von solchen Leuten (vulgo Rächts-Populisten) die Demokratie bedroht wird.

    Also : Angst=AfD=Bedrohung der Demokratie!
    Nächste Folgerung zwingend: Islam=Frieden.

    Mir erschien das Wort immer übertrieben, aber inzwischen kann ich es auch nicht anders ausdrücken:
    Es sind wirklich Volksverräter! Populistische Volksverräter!

  73. Man braucht nicht viel Fantasie um das vorauszusehen, es ist eigentlich nur die logische Folge für das jahrelange wegsehen, beschwichtigen und ignorieren.

    Genau das sage ich seit über zwei Jahren und werde dafür ausgelacht.

    Du bist nicht allein!

  74. Die Daily Mail tut das, was deutsche Medien in Sachen Weihnachtsmarktattentat bis heute nicht geschafft haben, nämlich nennt die Namen der Opfer.

  75. „Das ist der Islam!“
    Ganz meiner Meinung! Und unser zukünftiger Kanzler, was Gott verhindern möge, faselte heute Morgen im Radio mit theatralischer Fassungslosigkeit: „Das Motiv ist unerklärlich!“ Was ein Volltrottel!

  76. #37 Ottonormalines (23. Mrz 2017 09:03)

    Ich hoffe Ihre Schwiegertochter ist heil da raus gekommen!

    ———————————————–
    Sie kann bis heute nicht in ein größeres Einkaufszentrum gehen!

  77. Es denk mal, es wird jetzt so weitergehen: Die vielen täglichen Einzelfälle werden so weitergehen, aber an der Anzahl zunehmen je mehr Geistesgestörte in unser Land kommen. Die Brutalität dabei wird auch noch zunehmen, vermehrt werden nun auch Männer angegriffen.

    Außerdem wird es wöchentlich mindestens einen größeren Terrorakt in Europa geben. Ich glaube, es wird dann nicht lange dauern bis sie an einem bestimmten Tag mehrere Großstädte in Europa mit größeren Terrorakten beglücken. Auch das wird nicht nur EINmal passieren.

  78. Identitäre Bewegung provoziert mit neuer Aktion
    „Guten Heimflug!“

    „Erdogan, hol deine Türken ham“ – so steht es auf dem Transparent, das die rechte Identitäre Bewegung am Mittwoch vom Dach der türkischen Botschaft in Wien ausrollte. Gezeigt wird auch die Silhouette von Prinz Eugen. Außerdem wurden Flugblätter mit „Flugtickets“, die die Aufschrift „Guten Heimflug“ tragen, aus dem Fenster eines Nebengebäudes geworfen.

    http://www.krone.at/oesterreich/identitaere-bewegung-provoziert-mit-neuer-aktion-guten-heimflug-story-560789

  79. #75 schulz61 (23. Mrz 2017 09:32)

    Gestern stand im Videotext (Sender weiß ich nicht mehr), dass allein Januar und Februar ca. 9000 Neger und Araber illegal über die deutsche Grenze gekommen sind, vornehmlich über Österreich! ILLEGAL!!! Warum werden die nicht zurückgejagt? Weil sie das Wort ASYL auswendig können? Ich könnte k…..!!!

    9000 ‚Illegale‘ sind gekommen.

    Wodurch sich allerdings die ‚Illegalen‘ von der über einen Million, die Merkel bereits hereingeschleppt hat, unterscheiden, weiß ich nicht.
    Ob Merkel klammheimlich zusätzlich die 500 Schwarzafrikaner aus Italien jetzt hereinschleppt, darüber recherchiert niemand in der hiesigen Lumpenpresse.

  80. #81 Eurabier (23. Mrz 2017 09:39)

    #79 Marie-Belen (23. Mrz 2017 09:35)

    Das Umfragtief im März ist bis zur Bundetagsqual im Herbst möglicherweise überwunden.

    Das sehe ich auch so.

    Dennoch schlafen viel zu viele Wähler tief und fest und wählen Mürkül&Chulz.

    Am Sonntag wird die AfD im Saarbrücker Landtag die Sitzeplätze der grünen KinderschänderInnen einnehmen, welch Schmach für die Nichtsnutze und welcher Erfolg für die Bürger!

    Saarland:

    Linke 13%

    AfD 6%

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/saarland.htm

  81. #81 Eurabier (23. Mrz 2017 09:39)

    Am Sonntag wird die AfD im Saarbrücker Landtag die Sitzepläte der grünen KinderschänderInnen einnehmen, welch Schmach für die Nichtsnutze und welcher Erfolg für die Bürger!
    *********************************************

    :)))))

  82. 79 Marie-Belen (23. Mrz 2017 09:35)
    OT
    OT

    Stimmt das?
    Ist es so, daß “der Deutsche”, wenn es hart auf hart geht, ins Stockholm-Syndrom verfällt, anstatt klare Kante zu zeigen?

    Stockholm Syndrom?
    Keine Ahnung

    Ich glaube aber das Krisen und besondere Ereignisse denjenigen helfen die an der Macht sind.
    Kohl war am Ende, konnte durch die Wiedervereinigung Punkte und wurde wiedergewählt.
    Die Einheit war was neues , brachte viele Änderungen und Verwerfungen.
    Da hat man lieber auf den bewährten Kapitän gesetzte

    Schröder war fast abgewählt und wurde durch sein Auftreten während der Flut erneut gewählt.

    Merkel könnte durch die Wirtschaftskrise und Lehmann Punkten .
    Die Flüchtlingskrise hat ihr aktuell massiv geholfen. Die wird mit Sicherheit wieder gewählt werden.
    Die meisten Menschen wissen das unser Land massiv Probleme bekommen wird. Wollen wir dann nach noch einen neuen Kapitän? Wollen wir wirklich Afd wagen. Wie es medieal untuhigbwird sieht man ja beinTrump.
    Obwohl beinTrump, hervorragende Wirtschaftliche und konjunkturelle Entwicklungen da sind die mit Lohnsteigerungen und hervorragenden Prognosen einhergehen. Trotzdem hat man hier Sorge das ein neuer Kapitän Afd das Schiff zusätzlich zum Schlingern bringt.
    Würde es Anfangs auch, aber um später viel Sicherer zu fahren.
    Das interessiert aber keinen.
    Leiber mit dem alten Kapitän weitermachen als einen neuen zu holen.
    Maximal die kleine Lösung mit Schulz.
    Deshalb wird die Groko immer Stärke, die Opposition schwächer

  83. #91 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 09:51)

    #37 Ottonormalines (23. Mrz 2017 09:03)

    Ich hoffe Ihre Schwiegertochter ist heil da raus gekommen!

    ———————————————–
    Sie kann bis heute nicht in ein größeres Einkaufszentrum gehen!

    Kann ich verstehen. Ich tu das auch ohne so eine Erfahrung nur in äußerst seltenen Ausnahmefällen.
    Viel Kraft für Ihre Schwiegertochter!

  84. Nachtrag: Die 500 Afrikaner, so die Zusage des Kanzleramtschefs Altmaier vor einem Jahr in ROM, sollen jeden Monat in Deutschland ‚angesiedelt‘ werden.

  85. Tommy Robinson,
    der war doch kurz nach den Übergriffen Köln/ Silvester 2015 aus Solidarität zur Pegida Veranstaltung gekommen, am 9.Januar 2016.

    Guter Mann.

  86. Was bei Moslems ihr gottgegebener Islam ist, der niiiie verändert werden darf, das ist bei uns der Wahn niiiie wieder etwas – nicht einmal Kritik- gegen Fremde oder fremde Religionen zu erlauben.
    Jetzt facht vergangenheitsbewältigenden Anti-Nazi-Terrorismus islamistischen Terrorismus an.
    Die körpereigene Immunabwehr wird vom eigenen Gehirn angegriffen bzw. umgekrempelt und bekämpft nicht den Eindringling sondern sich selbst!
    Das ist AIDS!

  87. #71 Don Quichote (23. Mrz 2017 09:29)

    Hast Du den „Freunden“ die entsprechenden Verse nicht präsentiert?

    In meinem „Freundeskreis“ kennen alle die Verse. Google hilft bei der Überprüfung. Gedruckte Korane verschenke ich zu Geburtstagen. Dann wird auch mal in größerer Runde ein Blick reingeworfen. Angefangen wird mit Sure 2, Vers 191, dann 8:12, 8:55, 9:5, 9:111, 47:4. Das ist i.d.R. mehr als genug, um Entsetzen auszulösen. Ach ja – und Sure 2, Vers 2 nicht vergessen.

  88. Asymmetrische Kriegsführung gewinnt
    In Regierungen viele westlicher Staaten haben sie es noch nicht verstanden, dass sie von einem Gegner angegriffen werden, der aus dem Nichts mit Nichts ihrer scheinbare Macht und Kontrolle in Sekunden aushebeln kann.
    Es ist ein David gegen Goliath.
    Ein Irrer mit einem Fahrzeug und einem Messer genügt bereits um das scheinbare System der Rechtsstaatlichkeit und der nationalen Souveränität an den Rand des Kollaps zu bringen.
    Derweil geben diese unsere Regierungen weitere Milliarden für teuere unwirksames Kriegsspielzeug aus. Eine asymmetrische Kriegsführung, schlimmer als jeder Häuserkampf, der langfristig von den Eroberen mit seinen vielen geistig Gehirn gewaschenen und ihren Gehilfen in den Gastgebern den Ländern von Europa nur verloren werden kann.
    Das ist eine staatliche legitimierte Unfähigkeit mit der aktuellen Lage der terroristischen Bedrohung sich überhaupt auseinandersetzen zu wollen.
    Sowohl die derzeit politisch Verantwortlichen, als auch deren propagandistischen Vertreter in den öffentlich-rechtliche Systemmedien werden nach der vollständigen Unterwerfung weiter mit den islamistischen Terroristen kollaborieren.
    Die USA haben erkannt dass sie solche Leute nicht in ihr Land einreisen lassen dürfen.

  89. #31 lorbas (23. Mrz 2017 08:59)
    #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

    London ist erstmal rum, jetzt wimmelt es für die nächste Zeit nur so vor Polizisten und anderen Sicherheitskräften.

    Es kann zu jeder Zeit in jeder europäischen Stadt etwas passieren.

    Von daher, locker machen.

    So ist es.
    Wir müssen alle lernen ein neues Bewusstsein zu entwickeln.
    Ein Freund der aus London kommt sagt dazu immer Augen im Hinterkopf wenn er in London ist.
    Passieren kann mittlerweile überall etwas.
    Bahngleistreter, Zusammneschlagen auf offener Straße , Vergewaltigungen, Schiessereien, Messerstechereien, Anschläge .
    Alltag in jeder deutschen Stadt

    In Israel geht das Leben auch weiter.
    Die Israelis gehen durch die Stadt , sitzen in Kaffees, feiern und haben Spaß.
    Die haben einen anderen Blick entwickelt. Eine andere Wachsamkeit, Einwanderer Reaktionsvermögen und verhalten.
    Trotzdem lassen die sich Ihre Lebensfreude nicht nehmen . Im Gegenteil

    Fahren mit den Öffies?Ja klar. Zu jeder Uhrzeit? Nein, als Frau schon mal gar nicht. Allein auch nicht.
    Refugee, Türken und Araber Gruppen meiden und nicht zu denen stellen.
    Zu Deutschen stellen etc.

    Wachsam bleiben , aber nicht die Lebensqualität nehmen lassen.
    Sommermärchen 2006 wird es nie wieder geben.
    Die nächste EM in Deutschland wird unter massivem Polizieschutz gefeiert werden

  90. Die „[B]ritische Polizei nimmt sieben Menschen fest“, heißt es jetzt im Lückenmedium ntv:

    Dass es sich hierbei selbstverständlich um Menschen (und nicht um Katzen oder Hunde) handelt ist doch klar. Man möchte wohl verstecken, dass es sich dabei ausschließlich um dem Islamanhägende Asyforderer in GB handelt.
    Schönfärberei ist das Geschäft der Kartellmedien im bunten Deutschland; ja meinetwegen auch des bunten Europa…

  91. #78 flensburgerin (23. Mrz 2017 09:34)

    Mein Vater hat mir mit 5 Jahren Boxen beigebracht, um mich effektiv wehren zu können. Erst Krafttraining, dann Technik. Und zu der Zeit gab es hier noch keine Korannazis.

  92. #83 schulz61 (23. Mrz 2017 09:41)

    Luitpoldstr. kenne ich sehr gut! Das reinste Moslem-Nest!

    Kleine Frage: Wie kommt man am schnellsten von Moskau nach Istanbul?

    Am Deutschhof (Russenviertel) in den Bus eingestiegen, am Roßmarkt den Bergl-Bus genommen und am Wasserturm raus. Willkommen in Istanbul!

  93. #86 hhr (23. Mrz 2017 09:45)
    Um abstimmen zu können, müssen die Wähler wissen worüber. Sie brauchen also Informationen.
    Da nur die wenigsten an Primärinformation kommen, benötigen sie Mittler. Hier ist der Schwachpunkt.
    Der Mittler entscheidet über die Qualität seines Angebotes an Information. Leider gibt es da keinerlei Qualitätsvorgaben oder Minimalanforderungen.
    Etwas ähnliches wie eine ISO-Norm 9001 für Journalismus wäre dringlich.

  94. Unser neuer Bundespräsi Steinmeier hat gestern wieder was davon erzählt, dass man sich von Angst nicht lähmen lassen solle.

    Tja, das sagen immer diejenigen, die so viel Schiss vor der eigenen Bevölkerung haben, dass sie keine 100 Meter ohne ihre gepanzerte Limousine unterwegs sind.

  95. Wenn man sich das obige Youtube-Bild ansieht (Position der „Play“ Taste), dann erinnert das an eine ganz schlimme Zeit, für die wir ewig Schuld tragen müssen 🙂

  96. #104 Der boese Wolf (23. Mrz 2017 10:05)
    #71 Don Quichote (23. Mrz 2017 09:29)

    Hast Du den “Freunden” die entsprechenden Verse nicht präsentiert?

    In meinem “Freundeskreis” kennen alle die Verse. Google hilft bei der Überprüfung. Gedruckte Korane verschenke ich zu Geburtstagen. Dann wird auch mal in größerer Runde ein Blick reingeworfen. Angefangen wird mit Sure 2, Vers 191, dann 8:12, 8:55, 9:5, 9:111, 47:4. Das ist i.d.R. mehr als genug, um Entsetzen auszulösen. Ach ja – und Sure 2, Vers 2 nicht vergessen.

    Solche Freund hab ich auch.
    Kaum einer ist gläubig.
    Jeder kann aber aus dem Stehgreif heraus Bibelzitate (meist AT) benennen die aufzeigen wie grausam das Christentum ist.
    Jeder von denen sagen mit welchem Bibelzitat Bush welchen Krieg oder welche Lagebericht begann
    Jeder von denen kann vom Kreuzzug über die Eroberung Südamerikas und den reformationskriegen bishin tun den Irlandkriegen Ereignisse aufzeigen um rechtzufertiegen wie grausam unsere Kultur und das Christentum ist.
    Wenn alles nicht hilft , dann werden die muslimischen Anschläge mit den Grausamkeiten gerechtfertigt die wir Christen denen über Jharhunderte Kolionalzeit angetan haben.

    Wenn es darum segelt sich klein zu machen sind die ganz groß

  97. #66 Wokker (23. Mrz 2017 09:24)

    #7 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 08:40)

    Ja diese schlimmen gesetzwidrigen Suren. Eigentlich sollte man meinen daß Justiz und Verfassungsschutz lesen können und entsprechend handeln WÜRDEN. Aber das genaue Gegenteil erfolgt, die Kritiker werden verfolgt. Der pure Wahnsinn.
    Das Schlimmste und in diesem Zusammenhang Wichtigste im Islam ist die Regelung daß der Gläubige nur dann direkt ins Paradies kommt wenn er im Kampf gegen die Ungläubigen gefallen ist.
    Du kannst als Allah-Anhänger ein ganzes Leben Allah-gläubig und Allah-erfürchtig verbringen. Aber wenn Du dann vor Allah stehst ist es keineswegs sicher daß er Dich ins Paradies lässt. Das entscheidet Allah sozusagen nach Tagesform. Nur der Tod im Kampf gegen Ungläubige bringt Dich 100-prozentig sicher und direkt zu den 72 Jungfrauen. Und DAS ist der Turbo für die Handlungs-Motivation dieser verwirrten Seelen.

    —————————————

    Das mit dem Weg ins Paradies und der nötige Tod im Ungläubigenkampf wusste ich noch gar nicht.

    Es ist aber so, dass alle Moslems nach dem Tod über eine Brücke gehen müssen, die über die Hölle führt.
    Von oben können sie hinunterschauen und die Leidenden sehen.

    Die meisten davon sollen Frauen sein!

    Wahrscheinlich, weil sie zu Lebzeiten nicht genug „FELDARBEIT“ geleistet haben.
    (Sure 2, Vers 223: „ Eure Weiber sind euch ein Acker. Gehet zu eurem Acker, von wannen ihr wollt.“)

    Ist dieser tote Moslem nun auf der Brücke, wartet er auf Allahs Entscheidung, ihn hinunterzustoßen oder weitergehen zu lassen.

    JEDER Moslem sieht also einmal die Hölle und davor fürchten die sich so sehr.

    Wird ein Moslem von einer ungläubigen FRAU getötet, kann er gleich von der Brücke springen. Der Weg ins Paradies ist dann verschlossen!

    Wie blöd muss man sein, um so einen Schwachsinn zu glauben und sein Leben danach auszurichten!

  98. Unter der Annahme, daß psychische Auffälligkeiten unter europäischen Völkern gleich verteilt seien, müßten derartige Taten in Warschau, Budapest, Prag ähnlich wahrscheinlich auftreten wie in Westeuropa.
    Aber die Presse hat im Osten wohl nicht das hohe Niveau wie im Westen.

  99. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

    So traurig es ist, die Sorge an einem Ort festzumachen bringt leider nichts mehr.
    Sagen sie ihrer Tochter, sie soll auf ihr Gefühl hören und lernen nach allen Seiten zu schauen.

    Ich wohne in Berlin. Der Abend am Breitscheidplatz in der Vorweihnachtszeit.
    Wir wollten hin. Das Gefühl warnte. Wir entschieden um. Kaum auf dem alternativen Weihnachtsmarkt gewesen, wussten wir warum.
    Die Tage danach ging das Leben nach außen hin in Berlin normal weiter. Abgesehen vom Ort des Geschehnisses. Dort war natürlich bedrückte und beklemmende Stimmung.

    Ansonsten hat man es der Stadt nicht angemerkt.
    Denke, dass wird in London genauso so sein.

  100. #94 Bacholerette (23. Mrz 2017 09:52)

    Identitäre Bewegung provoziert mit neuer Aktion
    “Guten Heimflug!”

    “Erdogan, hol deine Türken ham” – so steht es auf dem Transparent, das die rechte Identitäre Bewegung am Mittwoch vom Dach der türkischen Botschaft in Wien ausrollte. Gezeigt wird auch die Silhouette von Prinz Eugen. Außerdem wurden Flugblätter mit “Flugtickets”, die die Aufschrift “Guten Heimflug” tragen, aus dem Fenster eines Nebengebäudes geworfen.

    http://www.krone.at/oesterreich/identitaere-bewegung-provoziert-mit-neuer-aktion-guten-heimflug-story-560789

    Ich liebe diese Kerle (und Mädchen natürlich)!
    Die Identitären zeigen, daß die Jugend noch nicht vollständig verblödet ist.

  101. Interessant ist, dass solche Anschläge trotz der allgegenwärtigen Überwachung in Großbritannien passieren können.

  102. @ #12 Eurabier

    In der FAZ vom Freitag kam über sein neues Buch eine Rezession. Da schreibt er solchen Stuß: Pegidaner und AfDler sind deshalb über die Silvesterübergriffe auf der Kölner Domplatte wütend, da sie es nicht mehr selbst machen durften, sondern Migranten es machen durften. Ein richtiger Vollpfosten ist das.

  103. Alle diese islamischen Verbrechen beziehen ihre
    Tötungslegitimation stets aus der gleichen
    Schandschrift: dem widerlichen und unheilvollen
    Schmöker Koran!

    Es wird unverblümt zur Vernichtung der west-
    lichen Zivilisation in den Barbarenbunkern
    (Moscheen) aufgerufen und unserer Politik
    fällt nichts besseres ein als weitere Bauten
    dieser Brutstätten islamischer Gewalt zu billi-
    gen. Genau das Gegenteil müßte der Fall sein.
    Und wenn unser GG mit seinem völlig falsch
    verstandenen Paragraphen der sog. Religions-
    freiheit das angeblich nicht zuläßt, dann muß
    dieser Paragraph eben zu Ungunsten der isla-
    mischen Barbarei geändert werden. Ebenso ge-
    hört das Schandbuch Koran konsequent verboten.
    Ich bin zwar nicht religiös (Gott sei Dank)
    bedaure es aber zutiefst, daß der vorletzte
    Papst Benedikt XVI von seinem Amt zurückgetre-
    ten ist. Er war der bisher Einzige der mutig gegenüber dieser verbrecherischen Religions-
    lehre Islam aufgestanden ist und ihr den Spie-
    gel vorhielt. Doch die westliche Politik, be-
    sonders in der Person Merkel, ist Ihm in den
    Rücken gefallen anstatt an seiner Seite zu
    stehen.

    Und solange „Wir“ uns keine anderen Politiker
    wählen als schwarz-rot-grün-links und teils
    auch gelb, werden die westliche Welt, die eth-
    nischen Europäer und besonders auch wir DEUT-
    SCHE noch viele islamische Morde ertragen müs-
    sen.

    Ich bleibe dabei, diese islamische Barbarenkul-
    tur darf hier weder ein Aufenthalts- noch Dul-
    dungsrecht erhalten. Und schon garnicht das
    Recht auf Ausbreitung dieser verbrecherischen
    islamischen Religionslehre. Letztere gehört
    einzig und allein dorthin zurückverfrachtet, wo
    sie zuhause ist. In Deutschland und Europa ist sie es jedenfalls nicht. Und das ist die An-
    sicht einer überwältigenden europäischen Mehr-
    heit!

    Doch die Ansicht, wie man jetzt in London wie-
    der sieht reicht nicht. Es müssen unbedingt Taten folgen und gesetzt werden. Das gelingt aber nur wenn WIR EUROPÄER uns endlich auch andere Politiker wählen!!!

    Ansonsten wird es weltweit einen noch brutale-
    ren Religionskrieg geben, der schlimmer sein
    wird als der 30-jährige Krieg.

  104. Ich will den Islam hier nicht haben.
    Nur in einer überschaubaren Minderheit, wenn’s schon sein muß.
    Ich will nicht meine Autotüren verriegeln müssen, wenn ich fahre.
    Ich will keine Angst beim Einkaufen haben, daß mir so ein Durchgeknallter ein Messer in den Rücken drückt.
    Ich will diesbezüglich keine Angst um meine Kinder haben, im normalen Alltag ist sie schon genug präsent.
    Und und und …

    Ich will mich nicht auf Terror und Islamisierung einstellen müssen, wenn das verhindert werden kann !!!

  105. #109 Marie-Belen (23. Mrz 2017 10:10)
    #99 katharer (23. Mrz 2017 09:58)

    Sollte es so kommen, wird Merkel den Plan, 50 Millionen Afrikaner in Europa anzusiedeln, gnadenlos durchziehen!

    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    Gehen Sie mal davon aus das dieses so kommen wird.
    Jeder von uns muss sich darauf einstellen und für sich Konsequenzen ziehen.
    Sie kommen doch aus Hannover oder?
    Ich bin wegen der Entwicklung vor Jahren nach Großburgwedel gezogen und wohne zwischen den Politikern und Wirtschaftsbossen.
    War zwar teuerer, die entspanntheit beim Thema Migrationsprobleme in Schulen etc gleicht das aus.
    Zudem sind die Hauspreise extrem gestiegen 50%?in 5 Jahren.
    Wohlgemerkt der sein Haus rechtzeitig gekauft hat.
    Immer mehr flüchten hierher.
    Zudem hab ich Wohnungen am Maschsee und Yachthafen.
    Beides Gegenden in die nie Refugees und Zuwanderer in Großen Mengen ziehen werden. Mit den Tiefgaragen hab ich dennSchutzruam für Frauen und Familien.
    Auch hier explodierten die Mieten ins Sittenwiedrige . Durch die Tiefgarage rennen einen Potentielle Mieter die Bude ein.

    Ich beobachte das Geschehen In der Stadt aus sicherer Entfernung und plane meine Zukunft zweigleisig.
    Hier in Burgwedel oder im Ausland
    Bin aber weiterhin mit Aufklebern Flugblättern und Edding aktiv

  106. #114 katharer (23. Mrz 2017 10:14)

    Falls mir ein Depp mit der Bibel kommt, gibt’s ein einfaches entlarvendes Gegenmittel:

    Die Bibel ist für uns nicht handlungsrelevant. Handlungsrelevant sind unsere Gesetzbücher, insbesondere das StGB. Für Moslems ist aber der Koran das Gesetzbuch, siehe Sure 2, Vers 2, dem erstem vollständigen Vers.

  107. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)
    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

    Es ist keine Frage der geographischen Gegebenheit; derartiges kann, oder besser: wird überall dort passieren wo die mohammedanische Primitivkultur immer größer wird.

  108. Wieso schreiben so viele hier von Muslimen?? Seit wann nehmen islamkritiker die Vokabeln des Gegners an? Es sind Moslems oder Mohammedaner.
    Muslims heißen die auf englisch.

  109. Ich bin überzeugter Anhänger der EU und der NATO, als prowestlicher Idealist halte ich die Islamisierung für die größte Bedrohung des Westens, ich hoffe, die CDU und CSU Anhänger wachen jetzt auf und wählen AfD.

  110. #109 Marie-Belen (23. Mrz 2017 10:10)
    #99 katharer (23. Mrz 2017 09:58)

    Sollte es so kommen, wird Merkel den Plan, 50 Millionen Afrikaner in Europa anzusiedeln, gnadenlos durchziehen!

    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    Das ist offizielle EU-Doktrin und das wird auch durchgezogen.
    Werden die erst einmal hier sein, werden die auch ihre Unkultur mitbringen. Dann geht es nicht mehr darum, sich von denen fernzuhalten, sondern dann haben wir Zustände wie im Dreißigjährigen Krieg.

  111. Kurze Zusammenfassung der medial vermittelten Gemütslage (DLF):

    1. Die Identität des Täters sei immer noch nicht bekannt. (Gestern nacht rätselte DFL-Korrespondent Frrrriedbert Meurer, welcher Ethnie der Terrorist, dessen Foto ihm vorlag, wohl sein könnte: Er tippte auf „pakistanisch, asiatisch“. No comment) Durch pi-Kommentare war ich seit dem gestrigen frühen Abend darüber informiert.

    2. Der Täter sei- Zitat- „vom internationalen Terrorismus inspiriert“ gewesen.

    3. Die deutschen Regionalblätter („Pressestimmen“) regte auf, wie schlecht „die Eliten“ des britischen Parlaments geschützt seien, dem galt das ganze Augenmerk. Dass Opfer der Politik auf einer Brücke massakriert wurden- who cares angesichts der „Eliten“. Weitergehend machte man sich Gedanken über die Sicherheit selbiger in einer vergleichbaren Situation in Deutschland und stellte erleichtert fest: Die „Eliten“ hierzulande seien viiiel besser geschützt. Wen schert schon der Pöbel. Merke(l): „Angst ist kein guter Ratgeber“.

    4. Peter Neumann vom „King´s College“ ist kein Terrorexperte und nervt einfach nur!!!(„…denn bei Terrorismus geht es darum, Terror zu erzeugen, und nichts erzeugt mehr Terror als das Gefühl der Bevölkerung, total hilflos zu sein und etwas ausgesetzt zu sein, was im Prinzip niemand verhindern kann“)
    Das Verhindern von Terror gehört zu den Aufgaben der Politik, die die innere Sicherheit, auf die ein verfassungsrechtlicher Anspruch besteht, zu gewährleisten hat, Herr Neumann. Hilfreich dabei ist nicht, täglich mehr muslimische Terroristen ins Land zu schleusen. Kleine Denkanregung.

  112. Rigider Konformismus herrscht in Deutschland
    Von den staatlichen Representanten des derzeitigen Regimes in Deutschland wird zu jeder sich ergebenden Gelegenheit mit aller Entschiedenheit ein rigider politischer Konformismus aus.
    Dem Volk wird eingebleut, dass es nur dieses eine staatlich absolutisches Meinungsbild der Toleranz mit dem Islam geben darf. Der Staat und seine politischen Vertreter hätten das Monopol auf dieses Meinungsbild. Jeder der diesem Meinungsbild nicht entspricht wird ausgegrenzt, geschmäht, in eine rechte Ecke gestellt usw.
    Die politischen Phrasen sind immer wieder ähnlich und werden wechselweise vorgetragen. Die Meinungsfreiheit, wie im GG genannt, wird nur noch in Sonntagsreden gebraucht, oder wenn es darum geht andere Länder zu kritisieren.
    Jetzt müssen sie nur noch dafür sorgen dass das eigene Volk besser kontrolliert wird und in den Grundrechten weiter eingeschränkt wird, damit ihre Macht gesichert bleibt.

  113. #44 Heidesand (23. Mrz 2017 09:07)

    „#5 Ottonormalines
    Sie sollen nicht in das Viertel Tower Hamlets gehen.
    Ich lebe in Paris. Seit dem Anschlag in Brüssel steige ich in die Metro immer in den ganz letzten Wagen ein. Wäre auch ein Ratschlag für die Tube.“

    Warum in den letzten Wagen? Welcher Gedanke steckt dahinter?

  114. Könnt ihr mal da nachforschen:

    Der Fall um die Abhörvorwürfe von US-Präsident Donald Trump hat eine neue Wendung genommen. Demnach sei Trump zwar nicht von seinem Vorgänger Barack Obama belauscht worden. Kommunikationsdaten aus Trumps Team, und vielleicht auch von Trump selbst, seien aber möglicherweise im Rahmen einer legalen Überwachungsaktion abgeschöpft worden.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_80701904/abhoervorwuerfe-trump-team-vielleicht-legal-bespitzelt.html

  115. #59 Synkope (23. Mrz 2017 09:17)
    Sadiq Khan, der muslimische Bürgermeister von London …
    Die Wurzel muß behandelt werden: der Islam.

    Ich vermute, Trump’s Sohn will mit seinem geTwitter etwas Ähnliches sagen, aber drückt sich zu unklar aus:

    You have to be kidding me?!: Terror attacks are part of living in big city, says London Mayor Sadiq Khan

    http://www.focus.de/politik/ausland/terror-in-london-im-news-ticker-anschlag-mit-vier-toten-scotland-yard-nimmt-7-personen-fest_id_6822743.html

  116. Die Medien lügen die Balken krumm und verschweigen Vieles vorsätzlich, die Politiker machen unbeirrt mit der rechtswidrigen Flutung durch illegale Eindringlinge weiter.

    Fast alle IS-Terroristen waren lange Zeit vorher dem Verfassungsschutz namentlich bekannt. Auch jetzt kennt er noch über 25.000 von den IS-Terroristen.

    8758 illegale Einreisen seit Jahresbeginn
    Trotz verschärfter Grenzkontrollen in Europa überqueren noch immer täglich Dutzende Migranten illegal die deutsche Grenze

    Nach Angaben eines Sprechers der Bundespolizei wurden mit insgesamt 3080 die meisten illegalen Grenzübertritte an der Grenze zu Österreich registriert.

    Es gibt keine Grenzkontrollen, es sind stichprobenartige Kontrollen auf deutschem Boden.

    Eine illegale Einreise ist überhaupt nicht zulässig, man hätte diese Kriminellen nichts ins Land reinlassen dürfen.
    Und vor allem ist eine Vollversorgung und Rundumbetreuung dieser kriminellen illegalen Eindringlinge rechtlich nicht zulässig.
    Zudem

    Das ist ein Verstoß gegen die Menschenrechte Artikel 7 Gleichbehandlung, also Rassismus gegen Deutsche.

    Es ist UNSER Land und WIR bestimmen hier in unserem Land.
    Wir sollten im eigenen Land FÜR unser Land kämpfen, mit allen Mitteln.
    Reden, Beschließen, Ankündigen, Fordern usw. bringt nichts.

    Alle Unterstützung, gleich welcher Art, für Asylhelfer in jeder Form muss konsequent und umfassend eingestellt werden. Trockenheit dem Sumpf.

    Möglichkeiten gibt es viele, jeder nach seinen Möglichkeiten.
    Erweitertes Nachdenken reicht aus. Und ein Blick auf die Methoden unserer Feinde.

    Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, sind unter vielen anderen neu in Bremen dabei:

    *://welcometobremen.de/impressum/
    Admin-c:
    Lars Kaempf
    Am Deich 86, 28199 Bremen

    *://www.vomhoerensehen.de
    Medienagentur
    Eiko Theermann & Lars Kaempf GbR
    Am Deich 86, 28199 Bremen
    Telefon: 0421-59497982

    LidiceHaus gGmbH
    *://lidicehaus.de
    Weg zum Krähenberg 33a, 28201 Bremen
    Telefon: 0421-69272-0
    Geschäftsführerin: Anne Dwertmann, Pädagogin

    Lukas Jürgen u. Dwertmann Anne
    Römerstr. 33, 28203 Bremen
    Telefon: 0421-707699

    auch Dozentin beim Landesinstitut für Schule
    Am Weidedamm 20, 28215 Bremen
    Telefon: 0421-361 14406

    Aktiv beworben wird das durch Pro Asyl:
    *://twitter.com/ProAsyl/status/844808431311769600

    Förderverein PRO ASYL e.V.
    Moselstr. 4, 60329 Frankfurt
    Pfarrer Andreas Lipsch, Günter Burkhardt, Jürgen Micksch
    Telefon: 069–242314–0

    Pfarrer Andreas Lipsch ist interkultureller Beauftragter der Evangelischen Kirche und des Diakonischen Werks in Hessen und Nassau
    Diakonie Hessen
    Ederstraße 12, 60486 Frankfurt am Main
    Telefon: 069-7947-6226

  117. Tommy Robinson:

    Und gleich werden alle wieder sagen, das hat nichts mit dem Islam zu tun.

    An dem Punkt hat Robinson unrecht, selbst der britische Verteidigungsminister Michael Fallon sagte in der BBC, dass der Londoner Anschlag „in Verbindung mit islamistischem Terror“ stehe, so die dpa-Übersetzung, im Original sagte er: „islamic terror“, also mit islamischem Terror. Sehen die FAZ.net-Leser genauso, Sabine Schönfeld schreibt:

    Wenn ein bestimmter Prozentsatz aller Muslime Extremisten sind und wiederum von diesen ein bestimmter Prozentsatz Terroristen, dann sagt uns nach Adam Riese, dass mit einer steigenden Anzahl von Muslimen in Europa das Risiko von Terroranschlägen automatisch steigt. Denn wir sind als „Ungläubige“ das naheliegende Opfer für all jene Muslime, die sich selbst in einem Religionskrieg sehen. Allein dieses unüberschaubare Risiko macht es unabdingbar, die Anzahl der Muslime in Europa durch Einschränkung der Zuwanderung zu begrenzen! Und nein, das ist keine Diskriminierung, denn diese Situation haben sich die Muslime als gesamte Gruppe selbst zuzuschreiben. Zumal wir nie wissen können, wer jetzt von ihnen sich radikalisieren und zum Mörder werden wird. Solange Muslime nicht mehrheitlich deutlich ihren mordenden Glaubensbrüdern entgegentreten, sind sie in großer Zahl für eine moderne Gesellschaft nicht tragbar.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/anschlag-in-london-toedliche-erinnerung-ein-kommentar-14937998.html

  118. Zitat: „..#21 Manowa (23. Mrz 2017 08:55)
    Guten Morgen !
    Heute Überschrift auf T-Online: “Anschlag in London – Täter vom internationalen Terrorismus inspiriert”, wußte garnicht das islamischer Terrorismus jetzt internationaler Terrorismus heißt !!….“

    Das nennt man bewusste Irreführung und Verharmlosung. So arbeiten die Propaganda-Medien schon lange. Tatsachen verdrehen bis zur Unkenntlichkeit, Wahrheiten unterschlagen und Lügen verbreiten – und das Programm funktioniert ja auch prima. Die Mehrheit da draußen glaubt der Lügenpresse doch immer noch. Damit „das Volk“ mal endlich aufwacht, muss noch weit mehr passieren. So viel, dass selbst die Propaganda, die Wahrheit nicht mehr unter den Teppich kehren kann. Erst dann wacht der schlafende, dumme deutsche Michel vielleicht auf. Wobei – es ist nicht nur der Deutsche. Ganz Europa schläft bzw. wird von den Medien und Politikern „eingeschläfert“. Bis man uns alle nur noch im Schlaf umzubringen braucht, während wir den Traum von der schönen neuen Welt träumen. Die westliche Kultur ist kaputt und krank. Unfähig und unwillig, sich zu behaupten im Kampf der Kulturen … und wer nicht kämpfen will, in dieser Welt des ewigen Ringens, der verdient das Leben nicht … klingt hart, ist aber wahr. Europa hat die Wahl, sich kämpfend gegen den Islam zu behaupten oder unter zu gehen. Ein „friedliches Miteinander“ wird es auf lange Sicht nicht geben. Das ist keine „Hasspropaganda“ von mir, sondern nur eine realistische Einschätzung der Lage. Die Zukunft wird mir Recht geben.

  119. #141 Esper Media Analysis (23. Mrz 2017 10:38)

    Es mag vielleicht 2 Milliarden Mohammedaner geben aber die Umma ist sich untereinander nicht linksgrün und bis auf die Turkvölker von Aachen bis Urumqi steht kein Mohammedaner hinter den Turkmohammedanern aus Ankara, schon gar nicht die Araber!

  120. #23 Blackbeard (23. Mrz 2017 08:55)

    Das muss man sich mal vorstellen, ja. Dass man in Deutschland im Jahr 2017 überlegt, was man für Selbstverteidigungsmöglichkeiten hat, wenn man aus dem Haus geht! Wahrscheinlich unterscheidet sich das Leben -etwa in einem mexikanischen Slum- dahingehend nicht mehr von unserem.

  121. #125 Selberdenker (23. Mrz 2017 10:24)

    „Islam ist eine Gefahr, vielleicht gerade DIE Gefahr für Europa“. Einverstanden.
    Die erfahrenen Islamkritiker sollten sich aber mit der Erkenntnis nicht zufrieden geben, sondern darüber hinaus gehen.
    Etwa wie folgt: `Ist es möglich eine synthetische Ideologie zu konstruieren, die gezielt die Schwachpunkte westlicher Gesellschaften angreift`.
    Das eröffnet die Chance diesen Schwachpunkten auf die Spur zu kommen. In dem Sinne wird das Ideologiekonstrukt Islam zu einem Platzhalter.

  122. Wir brauchen wieder Nationalstaaten mit stark gesicherten Grenzen. Es gibt einfach zu viele Irre auf dieser Welt, die versuchen mit Gaunerei, Terror, andere für sich arbeiten zulassen, Müsiggang, Ficki Ficki sich durchs Leben gaunern.
    Die Zeche bezahlen immer die Anderen ! V.a. die, die versuchen, ehrlich durchs Leben zu kommen.

    Mir reichts !! Ich brauch keine EU, kein Mulit-Kulti, keine Globalisierung, keinen Raubtierkapitalismus !!!!!

    Multikulti ist gescheitert

    Die EU ist gescheitert

    Die Globalisierung wird uns alle versklaven.

    Schluß mit diesem Wahnsinn. Schluß mit diesen Irren !!

    Schmeiß die endlich raus !! Und Grenzen dicht !!

    Anders gehts nicht !!

  123. „Ein Irrer mit einem Fahrzeug und einem Messer genügt bereits um das scheinbare System der Rechtsstaatlichkeit und der nationalen Souveränität an den Rand des Kollaps zu bringen.“

    xxxxxxxxxxxxxxx

    Und Trump, Populismus und eine AfD „bedrohen“ die Demokratie!
    Miese Gehirnwäscher!

  124. #157 hhr (23. Mrz 2017 10:46)

    Im linksgrün-faschistischen Deutschland sind die Mahner gefährlicher als die Mörder!

  125. Die neuralgischen Punkte der Großstädte werden nach und nach zu Hochsicherheitstrakten ausgebaut.

    Was werden die Terroristen dann wohl machen? Eine naheliegende Möglichkeit: Sie werden den Terror in die Fläche tragen. Einfach ein x-beliebiges Dorffest oder einen Gottesdienst irgendwo in einer Provinzkirche angreifen – in Sachen Mordopfer wenigstens so „effizient“ wie ein Anschlag an prominenterer Stelle.

    Damit würde der Terror über das gesamte Land verteilt und eine derartige Strategie befürchte ich für die Zukunft.

  126. #87 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 09:34)
    Ist ein bisschen OT – dafür ENTSCHULDIGUNG –

    Vielen Dank!

    Ich habe neulich ein Interview mit Le Pen geschaut. Sie will das Volk mit einem Referendum befragen. Falls es sich entscheidet zu bleiben, wolle sie zurücktreten.

    Es gibt in Deutschland ein Länderfinanzausgleich. Es treten 3 Geldgeberländer auf. Demgegenüber stehen 13 Empfängerländer.

    Und Deutschland soll es wirklich so gut gehen?

    In Europa, ist das Bild ähnlich. 19 Empfängerländer stehen 9 Geldgeberländer gegenüber.

    https://twitter.com/standleymt/status/744210058775502848

    Falls die Kredit fällig werden, wird kein Land das stemmen können auch Deutschland nicht.

  127. #148 Heta (23. Mrz 2017 10:38)
    Tommy Robinson:

    Und gleich werden alle wieder sagen, das hat nichts mit dem Islam zu tun.


    An dem Punkt hat Robinson unrecht, selbst der britische Verteidigungsminister Michael Fallon sagte in der BBC, dass der Londoner Anschlag „in Verbindung mit islamistischem Terror“ stehe
    , so die dpa-Übersetzung, im Original sagte er: „islamic terror“, also mit islamischem Terror. Sehen die FAZ.net-Leser genauso, Sabine Schönfeld schreibt:
    […]

    Die Aussagen des britischen Verteidigungsministers sind die üblichen Beschwichtigungssprechblasen und -textbausteine.
    Der Islam kennt keinen Unterschied zwischen „Islam“ und „Islamismus“.

  128. Realitätsresistente Eliten
    Die politisch unterwürfigen Representanten in Deutschland und anderen EU-Ländern beweisen sich bereits jetzt gegenüber ihren neuen Herren der moslemischen Hemisphäre mit politischen Aktionismus, wie Gesetzesverschärfungen gegenüber anders Denkende (sogenannte Hass und Fake-News Kampagnen). Dies werden sie später mit Posten belohnt bekommen, zumindest solange sie von den künftigen Herrschern gebraucht werden. Danach werden sie auch entsorgt, genauso wie es das intolerante, koranfaschischte Regime mit allen Anderen tut. Zumindest diejenigen die nicht das Flugzeug nach Chile etc. gestellt bekommen.
    Die derzeitigen Politeliten haben, bis auf wenige Ausnahmen, keinerlei Reflexion auf ihr politisches Handeln. Sie sind Realitätsresistent.

  129. #161 Das_Sanfte_Lamm:

    Die Aussagen des britischen Verteidigungsministers sind die üblichen Beschwichtigungssprechblasen und -textbausteine. Der Islam kennt keinen Unterschied zwischen “Islam” und “Islamismus”.

    Genau das sage ich doch: Der britische Verteidigungsminister sagte nicht „islamistischer“, sondern „islamischer Terror“!

  130. Und wieder versuchen uns die Politiker mit ihren Beschwichtigungs-Phrasen einzulullen.

    Wir sollen *gelassen* bleiben und uns nicht *verängstigen* lassen!

    Das raten uns Politiker, die sich in gepanzerten Staatskarossen chauffieren lassen und keine 10 Meter ohne bewaffneten Personenschutz in der Öffentlichkeit umherlaufen.

    Das ist an Zynismus und Ignoranz kaum noch zu überbieten,
    Pfui Teufel!

  131. 😛 Wie kann es mit einem sunnitischen Bürgermeister – dem pakistanischen Wesir Sadiq Aman Khan – islamischen Terror, in London, geben?

    😉 Heißt Islam nicht Frieden???

    🙁 In London durften wohl schon zuviele Moslems wählen!

    🙁 Oder wie kann nach der Schande(Massenvergewaltigung brit. Kinder durch Pakistaner) von Rotterham noch irgendein Brite einen Pakistaner mögen???

  132. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)
    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?

    Schlecht. Die machen doch sicherlich Touri-Programm dort.

    Mal grundsätzlich und das gilt auch für Deutschland:

    Es ist besser, an der Ampel, egal an welcher, nicht vorne an der Straße zu stehen. Auch in der U-Bahn sollte man nicht zu dicht am Steig stehen.

    Und dann immer mal umgucken, wer hinter einem geht oder steht, damit man ggfs. schnell noch ausweichen kann.

    Auf der Straße nicht ins Smartphone schauen. Das lenkt zu sehr ab.

    Deo-Spray mitnehmen und im Notfall dem Agressor direkt ins Gesicht sprühen. Das Spray muss aber ordentlich Speed haben. Vorher mal ausprobieren. No name reicht.

    Das können Sie ihrer Tochter mit auf den Weg geben.

    Es wird schon gut gehen, da die Polizei in London jetzt sehr wahrscheinlich extrem aufrüstet.

  133. Die Regierungschefin hat den islamischen Terroranschlag abgetan.

    Der wollte doch nur Haß zwischen uns säen und wir lassen uns nicht einschüchtern.

    Na toll…..!

  134. Die engl. Regierungschefin hat den islamischen Terroranschlag abgetan.

    Der wollte doch nur Haß zwischen uns säen und wir lassen uns nicht einschüchtern.

    Na toll…..!

  135. #99 Paula:

    Die Daily Mail tut das, was deutsche Medien in Sachen Weihnachtsmarktattentat bis heute nicht geschafft haben, nämlich nennt die Namen der Opfer.

    Die Sorglosigkeit, mit der britische Tabloids Namen (und Fotos) veröffentlichen, kann für Betroffene allerdings auch katastrophale Folgen haben, ich erinnere mich an vermeintliche Kinderschänder, die von ihren Nachbarn fast gelyncht worden wären.

  136. Polizei: sie gehe von einem Einzeltäter aus.

    Offensichtlich fehlt der Polizei Grundkenntnisse im Islam, sonst würde die nicht so einen Stuß schreiben.
    Oder ist das linke Volksver@rsche?

    Islamismus ist kollektiver Pflicht aller „friedlichen“ Muslime.

    Oder wörtlich aus wikipedia/Dschihad :

    Die militärische Expansion des Dar al-Islam ist eine kollektive Pflicht der islamischen Gemeinschaft, d. h., dass, sofern eine ausreichende Anzahl an Truppen bereitsteht, der Rest aller Muslime von dieser Pflicht befreit ist.[75] Sofern sich niemand am Dschihad beteiligt, sündigt die gesamte islamische Gemeinschaft.[76] Der jeweilige muslimische Herrscher hat die Pflicht, mindestens einmal im Jahr den Dar al-Harb anzugreifen.[12] Sofern dies aus irgendeinem Grund vorerst nicht möglich sein sollte, ist es ihm erlaubt, dieses jährliche Unternehmen zu verschieben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschihad

  137. #168 Made in Germany West (23. Mrz 2017 11:29)

    Schlecht. Die machen doch sicherlich Touri-Programm dort.

    Mal grundsätzlich und das gilt auch für Deutschland:

    Es ist besser, an der Ampel, egal an welcher, nicht vorne an der Straße zu stehen. Auch in der U-Bahn sollte man nicht zu dicht am Steig stehen.

    Und dann immer mal umgucken, wer hinter einem geht oder steht, damit man ggfs. schnell noch ausweichen kann.

    Auf der Straße nicht ins Smartphone schauen. Das lenkt zu sehr ab.

    Deo-Spray mitnehmen und im Notfall dem Agressor direkt ins Gesicht sprühen. Das Spray muss aber ordentlich Speed haben. Vorher mal ausprobieren. No name reicht.

    Das können Sie ihrer Tochter mit auf den Weg geben.

    Es wird schon gut gehen, da die Polizei in London jetzt sehr wahrscheinlich extrem aufrüstet.

    Liste der Tipps wächst. Danke!

    Der letzte Satz ist der, der mich ehrlich gesagt grade auch etwas „beruhigt“, wenn man das so sagen kann. Die Angst und die Gedanken hab ich ja auch nicht erst seit gestern, aber sowas steigert es natürlich, denn, der Sonntag rückt näher

    🙁

  138. #170 Synkope (23. Mrz 2017 11:34)
    Polizei: sie gehe von einem Einzeltäter aus. (2)

    Polizei und Medien sollte sich mal informieren, was der Islam unter „Einzeltäter“ versteht:

    Einzeltäter sind die kollektive Pflicht aller „friedlichen“ Muslime

    :mrgreen:

  139. #14 Eurabier (23. Mrz 2017 08:46)

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/volker-weiss-der-islamismus-gilt-der-neuen-rechten-als-heroische-kriegerkultur-interview-a-1139622.html

    Volker Weiß hat nicht mehr alle Latten am Zaun, und das weiß er auch. Erinnere mich mal bei Gelegenheit an einen Kommentar zu Sigrid Hunke und ihrem Buch „Allahs Sonne über dem Abendland“. Ich habe es gerade wiedergelesen und mich etwas intensiver mit Sigrid Hunke beschäftigt.

    Da kann Volker Weiß sehen, wie und aus welchen Gründen Nationalsozialisten den Islam verklären und ihm alles mögliche Tolle andichten. Mit dem totalitären Unfug haben PI, Pegida, AfD nicht das Geringste zu tun.

    Zum Einlesen – es ist von Bolschewiki eine Frechheit, Hunke als Vordenkerin der „Neuen Rechten“ zu bezeichnen, das hat wohl Weiß gelesen und dann den Käse nachgebrabbelt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sigrid_Hunke

  140. #19 Mainstream-is-overrated (23. Mrz 2017 08:50)

    Er ist erfolgreich im Beruf, verreist für sein Leben gern, und auch sonst mangelt es ihm an nichts. Doch mit diesem Leben ist Schluss für Sven Weiss. Er gibt alles auf, um für ein Jahr in einem Flüchtlingsheim in Griechenland zu helfen. Sven Weiss ist Crossmedia-Manager bei Axel Springer („Bild“ und „Die Welt“) in Essen.

    Weia! Was für Happy-Pills hat das Hipster-Kind („Crossmedia-Manager“) denn eingeworfen, um so aufgedreht-debil um sich zu grinsen?

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article163086147/Manager-gibt-alles-auf-um-Fluechtlingen-zu-helfen.html#cs-Sven-Weiss-Mitarbeiter-bei-Axel-Sp-6.jpg

  141. #90 ataktos (23. Mrz 2017 09:43)

    “Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen”
    – die Umschreibung kannte ich noch nicht –
    endet mit einem Erschossenen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_80702950/schiesserei-in-hannover-25-jaehriger-getoetet.html

    Der Erschossene ist Mazedonier. Was alle Vermutungen hinsichtlich der „Streitigkeiten zwischen Personengruppen“ bestätigt.

    http://www.bild.de/regional/hannover/schiesserei/ein-toter-bei-schiesserei-auf-offener-strasse-50970466.bild.html

  142. #171 Ottonormalines (23. Mrz 2017 11:34)
    #168 Made in Germany West (23. Mrz 2017 11:29)
    … Es wird schon gut gehen, da die Polizei in London jetzt sehr wahrscheinlich extrem aufrüstet.

    Der letzte Satz ist der, der mich ehrlich gesagt grade auch etwas “beruhigt”, wenn man das so sagen kann.

    Erhöhte Polizeipräsenz ist Augenwischerei (Volksver@rsche) und kann prinzipell keinen Terroranschlag verhindern.
    Es ist das Wesen vom Terror, eine Lücke und ausreichend viele weiche Ziele zu finden.
    Sorry.

    Die Wurzel muß behandelt werden:
    Wer den Terrorist Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS!

  143. „…eine synthetische Ideologie zu konstruieren, die gezielt die Schwachpunkte westlicher Gesellschaften angreift`.“

    Diese Ideologie gibt es schon und wird von Antifa, Attac, BUND, AStA, SDS, Asyl Betrügern, Occupy Bewegung, Grünen, Marxisten, Leninisten, Maoisten etc. erfolgreich angewandt!

  144. Saubere klare Worte.
    Gut sie in diesem verdammten Zeiten zu hören.
    Ich verspüre einen unbändigen Drang auf die Straße zu dem Muselmänner zu gehen und…
    So geht es natürlich nicht.

  145. Ein Krieg mit einseitigem Waffenstillstand, wohl auch ein Novum in der Menschheitsgeschichte.

  146. #175 Babieca (23. Mrz 2017 11:47)
    #90 ataktos (23. Mrz 2017 09:43)
    Der Erschossene ist Mazedonier.

    In Mazedonien leben neben den Mazedoniern viele Albaner (muslimisch),
    Türken (muslimisch),
    Roma (meist muslimisch).


    Ich tippe auf Albaner.
    Das sind die, die um das Jahr 2000 mit Waffengewalt in Mazedonien herumgetobt haben und dann als Belohnung für die kriegerische Eroberung von der EU mehr Rechte erhalten haben.

  147. Polizei: sie gehe von einem Einzeltäter aus.(3)

    Genau das ist der große Fehler der Polizei.

    Bei der Definition von Dschihad ist klar, wer hinter so einem „Einzeltäter“ steht: die Gesamtheit der Umma , also alle Personen, die den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren.

    Mit Umma = Islam gilt also nach der Lehre vom Islam:

    Islam = Terroristische Vereinigung

    Das ist letztlich die gleiche Aussage wie oben in #0:
    Islam = Terror
    Islam = Islamismus.

    Es steht sogar in der Wikipedia, warum weigern sich Politiker und Medien da hinzuschauen?
    Islamismus ist die kollektive Pflicht des Islams.
    [wiki/Dschihad]


    https://de.wikipedia.org/wiki/Terroristische_Vereinigung
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschihad
    #170 Synkope

  148. Bundesklüngelpräsident Steinmeier forderte gestern bei seiner Vereidigungsrede fast schon weinerlich Freiheit für Deniz Yücel.

    Bei Murat Kurnaz war ihm das scheixxegal.

  149. Man kann vielleicht die hochzivilisierten europäischen Länder als dekadent und degeneriert ansehen, wofür es unter den selbsternannten Eliten viele Beispiele gibt, aber sicher ist, dass diese völlig inkompatibel sind mit dem archaischen mittelalterlichen Islam seiner Herkunftsländer. Integration ist unmöglich, sogar undenkbar, und es kann im günstigsten Fall nur zu Parallelgesellschaft und sogen. abgespalteten Regionen oder NOGO-Areas kommen. Ziel wird immer die Besiegung und Auslöschung des anderen Teils sein, und welcher das sein wird, steht bei dem derzeitigen Appeasement fest. Man sehe sich nur einmal den Kosovo an, dessen Vorgänge sorgfältig verschwiegen bzw. mit Geld aus der EU zugekleistert werden. Da haben die Moslems sich in einem Teil Serbiens konzentriert und dieses Gebiet danach zu einem eigenen Staatsgebiet erklärt. Und sind damit durchgekommen! Wieso denke ich jetzt dabei an das III. Reich und das Sudetenland? Und dabei sagen immer alle Politiker, dass sich Geschichte nicht wiederhole.

  150. @#5 Ottonormalines

    „Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?“

    Ich würde einen Teufel tun und meine Kinder irgendwelchen naiven Klassenlehrern mit nach London geben.
    Auf Klassenfahrten werden öffentliche Verkehrsmittel benutzt, man besucht Museen usw.. Die Gruppe rennt herum wie ein aufgeschreckter Hühnerhaufen und das mit ein oder zwei Betreuern, die ständig damit beschäftigt sind, die Kinder durchzuzählen und gleichzeitig den Zug nicht zu verpassen.
    Ich würde meiner Tochter reinen Wein einschenken, die Terrorattacke besprechen, dem Kind für die Geschehnisse und die potentiellen Täter sensibilisieren. Es ist keine Schande, Angst zu haben um seine Kinder.
    Vor einem Jahr, zwei Tage vor dem Anschlag auf Zaventem in Brüssel, sind wir von eben diesem Flughafen nach Nizza geflogen. Die Polizei war schon vor dem Anschlag bis an die Zähne bewaffnet in Zweiergruppen präsent. Übrigens auch in ganz Brüssel…
    Hat es die Terroristen davon abhalten können, ihre Nagelbomben zu sprengen?
    Du kannst nichts gegen Selbstmordattentäter, Messerattentäter oder Autodjihadisten tun, egal wie hoch die Polizeipräsenz ist!!!

  151. #80 Don Quichote (23. Mrz 2017 09:29)

    gehe davon aus, das Don Quichote ordentlich Zunder gab und die simplen Parolen bez. Bibel mit einem einzigen Satz widerlegte.

  152. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :
    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.
    Wie würdet ihr euch fühlen?

    Beschi§§en würde ich mich fühlen. Ich würde sie vermutlich nicht fahren lassen, Reisen ins Ausland mit der Schule will ich nicht, das traue ich unseren schnarchnasigen Lehrern nicht zu. Dann gibts halt zu Hause n paar Tage Stunk. Vielleicht finden sich ja noch mehr Eltern, die das genau so sehen wie du. Würde mich (nicht) wundern, wenn nicht.

    Wir haben das Thema mit der Klassenfahrt zwar „nur“ nach Hamburg, aber ich hab Bauchschmerzen, seit die das beschlossen haben. Aber es ist die Abschlussfahrt und ich hoffe auf schlechtes Wetter. Zum Glück ist meine Tochter aufgeklärt genug, dass sie Verständnis hätte, wenn ich sie nicht fahren lassen würde. Auch die 300 Euro, die der Spaß kostet, wären mir wurscht. Keine Ahnung, wie das bei Leuten läuft, die sich „ihren Antrag zur Vorlage beim Amt im Sekretariat abholen können“…

  153. #186 nini (23. Mrz 2017 12:33)

    Wenn es nach mir ginge, würde ich sie auch nicht fahren lassen und wenn ich die 400 Euro einbüßen würde, dann wärs halt so. Nur leider steh ich mit meiner Ansicht alleine da, von der Familie kann ich keine Unterstützung erwarten und bei meiner Tochter überwiegt die Freude auf diese Fahrt. Sie weiß aber um die Gefahren, meine Tochter ist schließlich ein Patriotenkind
    🙂

  154. Ich würde sie ne Klassenfahrt machen lassen. Ich war mit 16 in London und gefiel mir super!

    Und es hat auch seinen Wert, ohne Eltern zu reisen.

  155. #192 Ottonormalines (23. Mrz 2017 12:45)

    Selbst wenn in Kürze schon der nächste Anschlag passieren sollte ist es dennoch unwahrscheinlich, daß Ihre Tochter ausgerechnet dann am falschen Ort sein wird.

    Wahrscheinlicher wäre dann wohl im Zeitraum der Klassenfahrt Opfer eines der zahllosen „Einzelfälle“ in der Heimat zu werden.

  156. Es hieß und heißt, wir könnten unsere Grenzen nicht schützen. Frau Petry wird mit Müll überzogen, weil sie meint, an der Grenze im Ernstfall zur Grenzsicherung Schusswaffen einsetzten zu dürfen.
    Was der Name „Grenzschutz“ in diesem Zusammenhang bedeutet müsste man mir daher erst erklären.

    Folgerung:
    wir können unsere Grenzen (vor ihnen) nicht schützen, also lassen wir sie herein.
    Das Volk (ist der Name noch pc.?)kann man sicher auch nicht schützen, daran müsse man sich halt gewöhnen! Und Angst davor kommt ja nur von den Angstmachern…..
    xxxxxxxx
    Diese Menschen wurden wirklich irgendeinmal gewählt, um Schaden von denen, die schon länger hier leben, abzuwenden?????
    Das tut weh!

  157. #172 ossi46 (23. Mrz 2017 11:32)

    Die engl. Regierungschefin hat den islamischen Terroranschlag abgetan.
    ————————-

    Jetzt faselt sie etwas vom „Angriff auf die Demokratie“.

    Es ist ein Angriff auf die Ungläubigen, das sind alle, die nicht der Sunna/Umma angehören!

  158. #162 Union Jack (23. Mrz 2017 10:54)
    ————————–
    #87 Sonnenstrahl (23. Mrz 2017 09:34)
    Ist ein bisschen OT – dafür ENTSCHULDIGUNG –
    TARGET2 System
    ————————–
    Vielen Dank!
    Ich habe neulich ein Interview mit Le Pen geschaut. Sie will das Volk mit einem Referendum befragen. Falls es sich entscheidet zu bleiben, wolle sie zurücktreten.

    Es gibt in Deutschland ein Länderfinanzausgleich. Es treten 3 Geldgeberländer auf. Demgegenüber stehen 13 Empfängerländer.

    Und Deutschland soll es wirklich so gut gehen?

    In Europa, ist das Bild ähnlich. 19 Empfängerländer stehen 9 Geldgeberländer gegenüber.

    https://twitter.com/standleymt/status/744210058775502848

    Falls die Kredit fällig werden, wird kein Land das stemmen können auch Deutschland nicht.
    ———————–
    Das Target2 System betrifft die Bezahlung der EXPORTE!

    Das heißt, wenn Firma X in Deutschland etwas an die Firma Y in Spanien verkauft, hat im Endeffekt die SPANISCHE ZENTRALBANK DAS GELD die DEUTSCHE ZENTRALBANK BEZAHLT die deutsche Firma (hat also ein Minus-Saldo auf dem Konto).

    DIE AUSSENSTÄNDE FÜR DEUTSCHE EXPORTE IN DER DEUTSCHEN ZENTRALBANK (BUNDESBANK) BELAUFEN SICH BEREITS AUF b>814.375.227,85 Euro (Stand 28.2.2017) und werden ständig mehr!

    Das hat mit Krediten und Länderausgleichen nichts zu tun!

    Die Target2 Salden müssen ausgeglichen werden, wenn ein EU-Südland aus der EU austritt. Das werden die aber nicht können, da sie jetzt schon pleite sind!
    ———————————————–

  159. #193 Jakobus (23. Mrz 2017 12:51)
    #194 18_1968 (23. Mrz 2017 12:57)

    Ich lass sie ja auch fahren, aber die Angst ist in meinem Mutterherz eben da. Sie weiß das auch, aber da sie ein Patriotenkind ist, weiß sie auch um die Gefahren und ich vertrau ihr einfach, dass sie sich nicht leichtsinnig in Gefahr begibt.

  160. Wer hat jahrzehntelang Türken ins Land geholt und holt nun Millionen angeblicher Flüchtlinge im Nahen Osten und Nordafrika ab? Wer presst uns Gebühren für verlogene Nachrichten ab? Wer unterschlägt offiziell Straftaten dieser Flüchtlinge und sorgt dafür, dass wir es trotzdem erfahren? Jeder weiß, woher ein „Mann“ kommt und wer messert und alles vergewaltigt, das er erwischen kann! Wer finanziert die Antifa, lässt uns Köter schimpfen, aber ahndet die kleinste Unfreundlichkeit gegenüber Migranten? Wer will bestimmen, was Hassreden sind?

    Leute, wenn wir diese beschissene Regierung loswerden, haben wir auch die Probleme mit den Flüchtlingen los. Wer ist denn schuld, das es sie überhaupt gibt?

    Die USA sind unsere „Schutzmacht“, was sie sich nun auch noch besser bezahlen lassen wollen. Was unterscheidet sie von einem Zuhälter, der schließlich auch auf seine Pferdchen aufpasst?

  161. In der deutschen ÖR-Fäkalgrube hat man sich jetzt auf einen neuen Sprachterminus geeinigt,man spricht vom „britischen Jihadismus“ also ein klarer Fall von hausgemachten Problemen,und am Ende wird es wohl am Plumpudding gelegen haben.Was hätte wohl der alte Joe Geobbels für eine Freude an diesen Jüngern.

  162. #19 Mainstream-is-overrated (23. Mrz 2017 08:50)

    Er ist erfolgreich im Beruf, verreist für sein Leben gern, und auch sonst mangelt es ihm an nichts. Doch mit diesem Leben ist Schluss für Sven Weiss. Er gibt alles auf, um für ein Jahr in einem Flüchtlingsheim in Griechenland zu helfen.

    Sven Weiss ist Crossmedia-Manager bei Axel Springer („Bild“ und „Die Welt“) in Essen.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article163086147/Manager-gibt-alles-auf-um-Fluechtlingen-zu-helfen.html

    Der steht das nicht durch und kommt als geheilt zurück.

    Fällt mir ein Entwicklungshelferwitz ein:

    Was ist der Unterschied zwischen einem Entwicklungshelfer und einem Rassisten?

    Drei Wochen.

  163. #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)

    Ehrliche Frage an alle :

    Ich werde als hysterisch bezeichnet, weil ich Angst um meine Tochter hab, die am Sonntag auf Klassenfahrt nach London geht.

    Wie würdet ihr euch fühlen?
    =============================
    meine mutter hatte schon angst wenn ich in der „großstadr“ fahrrad fahre.

    und selbst als erwachsener sag ich
    wer die regeln einer millionenstadt nicht kennt kommt darin um.

  164. ottonomalines#5
    ich glaube, dass das eine Form von Hysterie ist, wenn man gefühlte 100 mal die gleich frage stellt.

  165. #28 Blackbeard (23. Mrz 2017 08:55)

    #5 Ottonormalines (23. Mrz 2017 08:38)
    Ehrliche Frage an alle :

    Geht mir genau so. Ich mache mir schon Gedanken wenn meine Jungs Abends alleine durch die Stadt gehen. Nicht das sie sich nicht wehren könnten, aber Messer haben sie keine dabei.
    Letzt sind sie auf ein Musikkonzert gegangen. Mein Vater hat dann zu mir gesagt, viel Spass. Und was habe ich zu meinen Jungs gesagt. Wenns knallt schmeist euch flach auf den Boden. So etwas muss man sich mal Vorstellen. Danke Merkel und Co.

    ———————————————-

    Sehe ich genauso!
    Zudem bräuchten wir ein Waffengesetz wie in Texas dann wären wir in der Lage uns wirksam gegen diese Mistkerle zu verteidigen.

  166. Mit der Einladung an die Muslime zur Landnahme hat auch Deutschland seinen finalen Suizid eingeläutet.

Comments are closed.