Die Lanz-Talkrunde vom vergangenen Donnerstag hatte es in sich: Die albanischstämmige Islamkritikerin Zana Ramadani, im Alter von sieben Jahren nach Deutschland gekommen, ließ sich durch den medialen Hohepriester der politischen Korrektheit im Moderatorensessel nicht einbremsen und sprach Klartext über die Unterdrückung der Frau im Islam. Selbst der linksgestrickte Kabarettist und Publizist Werner Schneyder assistierte ihr, indem er den Islam als eine „politische Partei“ bezeichnete. Es war ein eindrucksvolles Schauspiel, wie sich Toleranz-Tugendwächter Markus Lanz daraufhin wie ein Aal wand und letztlich einräumte, dass wir es in Deutschland versäumen würden, unsere Werte selbstbewusst zu vertreten.

(Von Michael Stürzenberger)

Zana Ramadani erfuhr in ihrer Familie, die sie als „eigentlich liberal-moslemisch“ bezeichnet, Gewalt und Unterdrückung durch ihre konservative Mutter, so dass sie mit 18 Jahren in ein Frauenhaus floh. Ramadani beschreibt moslemische Frauen nicht nur als Opfer der frauenfeindlichen islamischen Ideologie, sondern auch als Täterinnen, weil sie das ihnen Gelehrte eben auch an ihre Kinder weitergeben würden.

Als Ramadani, die schon an Podiumsdiskussionen des Zentralrats der Ex-Muslime teilgenommen hatte, von diesem Frauenbild des Islams erzählte, warf Lanz ein, dies sei doch eine ungerechtfertigte Pauschalierung und ob sie nicht Sorge hätte, dass dies „aus der falschen Ecke“ dazu benutzt werden könnte, zu behaupten, dass „die alle so seien“. Er meinte, dass er bei seinen Reisen viele verschiedene Moslems kennengelernt hätte und es gebe nicht „die Muslime“.

CDU-Mitglied Ramadani, früher Vorsitzende der Jungen Union in Wilnsdorf, widersprach, dass es zwar regional kulturelle Unterschiede gebe, die Grundstrukturen im Islam aber überall gleich seien. Lanz warnte, dass es gefährlich sei, wenn „Hassprediger“ diese Spaltungen in der Gesellschaft, die es gebe, immer weiter vertiefen würden, statt sie zu überwinden zu versuchen. Ramadani entgegnete, die Probleme müssten klar angesprochen werden. Daraufhin schwenkte Lanz plötzlich um und meinte, dass wir für unsere Werte einstehen müssten.

Werner Schneyder pflichtete Ramadani bei und meinte, dass der Islam eine Religion sei, die sich als „politische Partei“ begreife. Dies sei ein Faktum. Der Islam sei eine Doktrin, die die Scharia über das Gesetz stellte. Da bekam Lanz sichtlich Bauchschmerzen und fragte „wer ist denn der Islam?“ Ins gleiche Horn stieß der daneben sitzende Karamba Diaby, senegalischstämmiger SPD-Bundestagsabgeordneter, der 2011 in der Diskussion um Sarrazin eine Erweiterung des Volksverhetzungsparagrafen gefordert hatte, damit er wegen angeblich „rassistischer und diskriminierender Äußerungen gegen Minderheiten“ rechtlich belangt werden könne.

Ramadani erklärte daraufhin, dass es genau der fundamentalistische Islam von den Dachverbänden sei, der jahrelang von der Politik hofiert worden sei. Jetzt meinte Lanz plötzlich, dass der gesamte Westen eine Wertekrise hätte, indem er nicht mehr feststellen würde, was „gut und böse“ sei. Ramadani stellte infrage, dass wir eine „Wertekrise“ hätten, ganz im Gegenteil, wir hätten ein wunderbares Grundgesetz, das alle Werte und Freiheiten festlege. Ihr seien in „unserem wunderbaren Land“, u.a. durch eine christliche Gemeinde, humanistische Werte vermittelt worden. Lanz pflichtete jetzt bei, dass wir es aussprechen müssten, dass z.B. ein moslemisches Mädchen das Recht habe, am Schwimmunterricht teilzunehmen, und das auch einfordern müssten.

Schneyder ergänzte, er wolle auch etwas einfordern, und zwar, dass er nicht als „Ungläubiger“ bezeichnet werden dürfe, was eine absolute Anmaßung sei. Imame würden hierzulande gegen „Ungläubige“ predigen. Lanz stimmte zu, es sei unser Problem, dass wir nicht klar formulierten, was bei uns erlaubt sei und was nicht. Zwanzig spannende Minuten von 33:20 bis 53:40, in denen Lanz wie ein Chamäleon allmählich seine Farbe wechselte:

Zu Beginn der Sendung ist übrigens der Verhandlungsexperte Matthias Schranner zu sehen, der Donald Trump eine sehr gute Verhandlungsführung attestierte (ab Minute 4:35). Bezeichnend, wie allergisch Lanz auf dieses Lob reagierte.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

252 KOMMENTARE

  1. Dieser traurige Blick der Ex-Mohammedanerin, aus müden Augen, ernüchtert und fast hofffnungslos. Aber sie kämpft!

  2. Ich werde beim besten Willen nicht schlau daraus, warum wir ständig Migrantenb brauchen, die für uns Klartext reden .
    Für solche Erkenntnisse und dem Aussprechen von Tatsachen braucht es keine Migranten – das können wir alles selbst.

  3. Es ist immer wieder interessant, wenn Menschen mit Migrationshintergrund den Islam heftig kritisieren, gerade wenn sie eigene, schreckliche Erfahrungen damit gemacht haben. Da greift dann die Rassismus- oder Nazikeule nicht mehr.

    Wenn Linke ihre eigenen Inhalte ernst nehmen würden, müssten sie eigentlich die schärfsten Islamkritiker sein…..!!!

  4. Man müsste einmal wissenschaftliche Studien darüber anlegen, in wieweit sich permanenter Lichtmangel durch Kopftuch und Burka sowie Haushaltung bei Frauen in muslimischen Gesellschaten auf deren Hirnleistung auswirkt. Ich bin sicher, da gibt es Zusammenhänge. Anders kann ich mir das bisherige Ausbleiben einer Revolte der Frauen im Islam nicht erklären.

  5. Und in der nächsten Sendung hetzt Lanz wieder gegen die AfD.
    Ich hasse diese Doppelgesichtigkeit und Doppelmoral.

  6. @ #5 francomacorisano (05. Mrz 2017 19:38) :
    Linke in Deutschland hassen Deutsche. Dem wird alles untergeordnet.

  7. Dieser Lanz ist so ein Brechmittel für mich – den und seine Sendung kann ich nicht anschauen. Außerdem verleugnet er irgendwie seine Herkunft. Er stammt ja aus Südtirol, spricht brutal Dialekt mit seiner Mutter (da hab’s mal ein Telefonat in irgendeiner Sendung über ihn). Jemand, der sich so geschickt verstellen kann, dem glaub‘ ich gar nix. Er ist arrogant, hält sich für den Schönsten, Klügsten und hat die Weisheit mit Löffeln gefressen. Ich mag ihn nicht, weil er nicht ehrlich ist. Soll er sich seine Werte in den Allerwertesten stecken.

  8. …Toleranz-Tugendwächter Markus Lanz…

    Ja fürwahr. Man sollte sich fragen, wie es dazu kommen konnte. Der war doch nur die Nachfolgerin von Barbara Eligmann bei RTL Explosiv.

  9. Kein Putin und kein Trump würde sich von einem islamistischen Trampel wie Erdogan beleidigen lassen.

    Die Köterrasse aber die darf sich nicht rühren, denn das sind ja alles Nazi-Hakenkreuz-Köter.

    Frau Merkel wird lernen müssen, dass Wegducken eine eskalative Strategie ist. Sie ermutigt den Angreifer.
    Und das genau tut Erdogan. Er fühlt sich durch die butterweichen Entgegnungen der deutschen Regierung ermutigt und schlägt immer härter zu.

    Putin hat gezeigt, wie man den Despoten vom Bosporus klein kriegt: das hat nur wenige Wochen gedauert, bis Erdogan auf Knien angerutscht kam.

    Bei uns rutscht Merkel auf Knien vor dem Islam.

    Und das ist extrem erniedrigend und beschämend für eine so große Nation wie die Deutsche. Wir sind doch nicht die Köter der dritten Welt!!

  10. Der Unterschied von Frau Ramadani zur Köterrasse:

    Sie wurde nicht von der Auschwitz-Recycling-Truppe einer schuldbewußten Gehirnwäsche unterzogen.

    Also von SPD, Grüne, Linke, Gewerkschaften, ARD, ZDF, Faz, Taz und Co

  11. OT
    Es gibt noch viel zu tun!
    Heute war Landratswahl im Main Kinzig Kreis (Hanau). Eben kam das Ergebnis:
    SPD 57,9
    CDU 21,2
    AFD 10,4

  12. #3 Das_Sanfte_Lamm (05. Mrz 2017 19:38)

    Ich werde beim besten Willen nicht schlau daraus, warum wir ständig Migranten brauchen, die für uns Klartext reden. Für solche Erkenntnisse und dem Aussprechen von Tatsachen braucht es keine Migranten – das können wir alles selbst.</blockquote

    Ja! Das ist aktuell wohl eine instinktive Taktik, um nicht persönlich angegriffen zu werden. Aber jede Taktik ist für den Eimer, wenn sie langfristig keine Strategie verfolgt oder mit ihr verbunden ist.

    Und eine Strategie – den Islam in Schach halten und zurüdckwerfen – kann ich aktell beim besten Willen nirgendwo entschieden erkennen.

  13. Lanz ist eines der Fratzen beim Zwangsfernsehen,die linke Ideologie pur verkörpern in ihren sogenannten Diskussionsrunden.

    Lanz ist wie viele Moderatoren aber ein angepasster Weichling,der schnell einknickt,wenn er richtig Contra bekommt und der die Mehrzahl der Gäste auf einmal gegen sich hat,sprich diese Lanz widersprechen.
    Wenn die Mehrzahl der Gäste auf Pro-Lanz-Kurs sind und nur einer ausschweift bleibt Lanz natürlich seinem weltfremden Weltbild treu!

    Aber im Endeffekt sind diese linken Ideologen vom Zwangsfernsehen alles dämliche verweichlichte Würstchen,die wegen ihrer Anpassung und nicht wegen ihrer Qualifikation eine Sendung moderieren dürfen.

    Die sollten sich mal ein Beispiel an die Talkshows bei Servus TV nehmen .
    Die Gästeliste ist dort stets ausgewogen,der Moderator ergreift keine Partei wie es beim Zwangsfernsehen üblich ist,sondern moderiert diese Sendung und lässt seine Gäste zu Wort kommen!

    Fakt ist:Toll,dass Gäste wie oben geschildert mal klare Kante zeigen.
    Überwiegend ist es aber so,dass in sämtlichen Talkshows nur bequeme Zeitgeister eingeladen werden,damit die Sendung ach ja so verläuft,wie vom Rotfunk gewünscht!!

  14. VORSICHT! ZANA RAMADANI = LINKES FEMEN-WEIB!

    ALLERDINGS:

    Im Januar 2015 verließ sie Femen. Als Grund nannte sie eine Aktion des ehemaligen Femen-Mitglieds Mercedes Reichstein, in dessen Rahmen Reichstein ein Foto zu den Luftangriffen auf Dresden gepostet hatte, worauf auf ihren nackten Brüsten der Slogan „Bomber Harris, do it again“ stand.[7]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zana_Ramadani

  15. Nein Danke!
    Alles nur nicht Lanz.

    Ich habe abgesehen von 3 Minuten Sascha-Lobo-Dummschwätz noch nie in meinem Leben Markus Lanz gesehen und denke daran dies nicht zu ändern. Der Typ ist ja noch widerlicher als „Augstein und Blome“.

    Wenn dann bitte eine entlanzte Version, wo die Visage dieser Systemw*anze rausgeschnitten wurde.

  16. SCHRECKLICHES DRAMA IN BADEN-WÜRTTEMBERG
    Vater tot, Mutter und Sohn schwer verletzt

    …überraschten sie einen Einbrecher oder ist der Täter ein Familienmitglied?

    Kriminaltechniker sichern Spuren im Haus. Die Polizei hatte am Sonntagmorgen in einem Einfamilienhaus in Oberndorf einen toten Mann, eine schwer verletzte Frau und einen schwer verletzten Jungen gefunden.

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/leiche/vater-tot-mutter-und-sohn-schwer-verletzt-50712860.bild.html

  17. Ach…wer haette das gedacht?
    ============

    OT
    * Yuetsel wurde heute erneut Terrorist genannt

    Weltspiegel heute 19:20 Uhr:
    * Kenia: In den nächsten Jahrzehnten wird sich die
    Bevoelkerung verdoppeln! Derzeit extreme Duerre.
    Viele dürfen daher mit ihren Herden in die
    NATIONALPARKS!!! (Ausnahmegenehmigung)

    Das finde ich schlimm. Die Wildtiere leiden eh schon unter der Duerre; nehmen zashlenmaessig ab und jetzt „Konkurrenz“ durch Kuehe/Ziegen. Durch noch mehr Blagen ohne Perspektive….noch mehr Kurze und Ziegen. Ich sehe neben Massrnwanderung die einmalige Tierwelt Afrikas in Kenia (und anderen Ländern MASSIV bedroht

  18. Am Vorabend des Bürgerkriegs mit der Türkei und trotz der devoten Haltung der Bundesregierung darf man sich nicht wundern wenn die Schande Südtirols als GEZ’ler die Hosen voll hat.
    Ich kann den Schmierlappen nicht mehr sehen!

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-03/recep-tayyip-erdogan-tuerkei-deutschland-behoerden-nazi-methoden-wahlkampfauftritte

    Hier wurde heute auch gewählt. In der Gegend gibt es mehr Schweine als Menschen und der grüne Landwirtschaftsminister ist ein echter Bauernhasser. Klar, so einen wählt man doch gerne in einer durch überwiegende Landwirtschaft geprägten Gegend.

    http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-artland/artikel/859958/sorgt-briefwahl-fuer-stuehleruecken-in-quakenbrueck

    Für die AfD ist da nix zu holen.

  19. Gestern Abend um ca 17 Uhr war ich mit meinen Hunden im Mooswald in Freiburg spazieren! Ich bin vom Wolfswinkel aus losgelaufen!

    Auf der anderen Seite vom Mooswald Seite Landwasser kam mir ein ausländischer Mann um die 50 Jahre alt auf seinem Fahrrad mit seinem Hund auf dem kleinen Trampelpfad parallel zum angelegten Weg entgegen! Nachdem ich den Mann fragte wieso er mit seinem Fahrrad querfeldein durch den Wald fährt hat mich der Mann mit ausländischem Akzent beleidigt mit den Worten Halts Maul dumme Schlampe!

    Als ich ihm sagte er solle nicht gleich so unverschämt sein und lieber mal sein Gehirn einschalten bedrohte mich der Mann mit 2 Fahrradpumpen die er aus seinem Fahrrad Korb holte! Ich nahm ein Pfefferspray aus meiner Tasche mit den Worten wenn er mich angreift Sprüh ich!

    Der Mann warf die fahrradpumpen auf den Weg und nahm einen großen dicken Ast! Mit diesem schlug er mir mehrfach gegen meinen Hinterkopf als ich versuchte mich wegzudrehen! Als der Ast an meinem Kopf zerbrach nahm er seine Faust und schlug mir damit mehrfach ins Gesicht!

    Durch meine lauten Hilfeschreie würde ein Jogger alarmiert der mir zu Hilfe eilte! Der Mann stieg auf sein Fahrrad und flüchtete!
    Die Hunde bellten die ganze Zeit aber Bissen leider nicht zu und ich habe wie verrückt in die Richtung dieses miesen Menschen gesprüht ihn aber leider irgendwie nicht erwischt da er nicht aufhörte auf mich einzuschlagen!

    Der Jogger hat den Mann von hinten fotografiert als dieser wegfuhr und die Polizei hat den Mann im Nachhinein erwischt!
    Die Polizei kam vorhin zu mir ins Krankenhaus und sagte der Mann hätte wohl behauptet ich hätte ihn mit Pfefferspray angegriffen…. ohne Worte…ich lieg jetzt mit starken Prellungen an Beinen starken Schulterschmerzen Prellungen am Kopf und schlimmen Schädelschmerzen schlaflos hier .. was ein Schock! Ich zitter immer noch am ganzen Körper.. wer weiß was passiert wäre wenn der Jogger nicht gekommen wäre! Er hätte sicher nicht aufgehört auf mich einzuschlagen!

    https://www.facebook.com/Freiburg.Crime/posts/1317428485001113

  20. Der kleine Lanz lebt und existiert einzig und allein deshalb in den öffentlich-verächlichen Bedürfnisanstalten weil er so ist wie er ist.Und er lebt gut davon,sehr gut, zu gut.Wenn Länzchen und Konsorten auch nur einen Mü von der gewünschten Staatslinie abweichen hat es sich was mit dem ganzen zusammen geheuchelten Luxus,da geht die erpresste Beute an einen Anderen,und die opponieren schon Hufe scharrend im zweiten Glied.Nein die Länzchens können sich keine eigene Meinung mehr leisten,in dem Geschäft ist man Gründgens oder arbeitslos.

  21. Lanz ist für mich ein Lackaffe, Opportunist und Sytemarschkriecher wie er im Buche steht.
    Schaue mir seine schwachsinnigen Sendungen nie an…. ist reine Zeitverschwendung.

  22. „FLÜCHTLING(E)“ IST ZU EINEM SCHIMPFWORT MUTIERT

    ;P SCHULD: Merkel u. Özoguz, Gauck u. Mazyek, Linke u. Gutmenschen, Wohlfahrtsverbände u. Gewerkschaften, Kirchen u. Medien!

  23. Lanz ist auch nur ein Merkel-Fan. Gegen Claus Kleber läuft eine Anzeige von Kleingärtnern.

  24. #3 Das_Sanfte_Lamm (05. Mrz 2017 19:38)

    Ich werde beim besten Willen nicht schlau daraus, warum wir ständig Migrantenb brauchen, die für uns Klartext reden .
    Für solche Erkenntnisse und dem Aussprechen von Tatsachen braucht es keine Migranten – das können wir alles selbst.
    ———————————————-
    Es braucht aber doch Migranten, da sie ja der Nazikeule standhalten und uns Deutsche beflügeln endlich aufzuwachen.
    Gerade im Westen Deutschlands hat das Vorbildwirkung!
    Was wollen dann die linksversifften (wie Lanz) entgegenhalten….. Im Übrigen gibt es viele europäische Bestandsmigranten mit deutschem Pass, die alle AFD wählen um ihr Deutschland und Europa mit seinen Werten zu erhalten!

  25. Der La La Lanz hat irgendwo im Hirn einen Schalter. Jedesmal wenn kritisch über den Islam gesprochen wird kommt:

    „Ich war ja oft in islamischen Ländern … nette Leute … Gastfreundschaft … viele verschiedene Kulturen … Mosleme sind sehr unterschiedlich … ich liebe sie alle.“

    Der Schluchtenscheisser hat einen riesen Schiss auf irgend einer islamischen Bananenschale auszurutschen. Schade, denn seine Gäste sind oft sehr interessante Menschen.

  26. #17 lisa (05. Mrz 2017 20:02)

    „Lanz ist eines der Fratzen beim Zwangsfernsehen,die linke Ideologie pur verkörpern in ihren sogenannten Diskussionsrunden.“
    ————————————————-

    Der Lanz ist einfach strohdumm. Unerträglich.

    Kann bestenfalls eine Society Show moderieren.

  27. Der Italiener Lanz meint uns belehren zu müssen. Wer nicht in seine Denke passt wird abgebügelt. Schafft diese blöden Quasselrunden ab, in denen Schauspieler ihr neustes Buch und Musiker ihre neuste CD vorstellen. Hat mit interessanten Gesprächsteilnehmern wenig zu tun.

  28. Dieser Lanz ist ein gruselig systemkonformer, weichgespülter Schmierlappen! Mich widern solche extrem angepassten Kreaturen an, die so krampfhaft bemüht sind, politisch korrekt zu reden und dem herrschenden Parteienblock keine unangenehmen Wahrheiten zuzumuten.

  29. Der zugewanderte Italiener mit dem deutschen Namen
    Markus Lanz ist einer der gefährlichsten Appeaser, Relativierer und Vergifter in Deutschland. Er weiß, dass falsche Toleranz auch zerstören kann und predigt sie dennoch schamlos und dreist, den Zusammenhalt des deutschen Volkes permanent hintertreibend.

  30. Ich bin nicht zufrieden, warum es immer heisst – ich hab allerdings nur ein paar Minuten ihr zugehört – „wir“ hätten von Anfang an etwas falsch gemacht … was denn ?
    Es gibt immer Schwierigkeiten, wenn jemand Fremdes in ein anderes Land kommt – Angst auf beiden Seiten und das ist ja normal… aber wichtig ist, dass der, der kommt, sich anpasst .. und die schon hier sind .. 😉 nicht feindselig sind … und ja, Rassismus gibt es immer, auch auf beiden Seiten … aber auch da ist wichtig, dass man das zur Kenntnis nimmt, und nicht mit Gewalt den Konflikt austrägt.
    Was mit dem Islam nicht stimmt, ist – im Gegensatz zu Christen, die sich dem Staat als der Ordnungsmacht , unterordnen sollen und das auch tun, es sei denn, der Staat verlangt etwas, was gegen Gott geht – dass er kein wetlich-staatliches Gesetz anerkennt … nicht anerkennen darf … sonst ist er schon abtrünnig und das ist das Problem.
    Es gibt asiatische Parallgesellschaften auch .. diese sind meistens auch am liebsten unter sich .. Japaner sind zB sehr rassistisch – das weiss ich tatsächlich von Japanern selber, sie halten sich für etwas ganz Besonderes – und wollen mit den Europäern nicht viel zu tun haben, Chinesen ebenfalls .. der Unterschied ist, dass sie meistens gut die Sprache des Landes sprechen, in dem sie leben .. und friedlich sind und sich dem Gesetz unterordnen.
    Der Islam ist das Problem.
    Aber nicht wir.
    In keinster Weise.
    Ich will das auch nicht von dieser jungen hübschen erfolgreichen Frau hören. Damit konterkariert sie. Und die gefärbten Haare und das kurze Kleid beweisen gar nichts.

  31. „Jetzt stellte Lanz plötzlich fest, dass der gesamte Westen eine Wertekrise hätte, indem er nicht mehr feststellen würde, was “gut und böse” sei.“
    Sorry,ich suchte im Kohelet nach einem passenden Spruch aber das ganze Werk handelt nur davon was gut und böse ist und was Werte bedeuten.
    Also, keine „schlauen Sprüche“ heute von mir.

    Danke an alle, die den Herrn Lohse und sein Tivoli unterstützt haben. Ich wohne zwar etwa 400 Kilometer entfernt, werde also das Restaurant vermutlich nie life sehen, aber
    WIR HABEN GEZEIGT, DASS WIR ZUSAMMENHALTEN!
    Das macht uns stark!
    Ich sehe unsere Unterstützung für die Familie Lohse nur als Test für zukünftige Taten.
    Lasst uns weiter so zusammen halten. Unterstützung für unsere Freunde, Verachtung für unsere Gegner!
    Gruß
    D und U

  32. Die sollten mal Stürzenberger in so eine Sendung einladen wenn es um den Islam, aber das getrauen sie sich nicht.

    Unmöglich ist, dass staatlich bezahlte Appeaser wie Lanz meinen, sie könnten über den Islam diskutieren! Der Islam hat ein anderes Weltbild. Er ist im 7. Jahrhundert stehen geblieben. Der Islam hat unsere Schritte durch die Reformation, die Aufklärung, den Humanismus, die Gleichberechtigung, die Demokratie und die Postmoderne nicht mitgemacht. Deshalb können wir diese sogenannte Religion mit unserer westlichen Logik nicht verstehen. Vielleicht sollte Herr Lanz mal ein Buch über den Islam lesen? Das wäre hilfreich!

  33. #22 Vernunft13 (05. Mrz 2017 20:11)

    Ach…wer haette das gedacht?
    ============

    OT
    * Yuetsel wurde heute erneut Terrorist genannt

    Weltspiegel heute 19:20 Uhr:
    * Kenia: In den nächsten Jahrzehnten wird sich die
    Bevoelkerung verdoppeln! Derzeit extreme Duerre.
    Viele dürfen daher mit ihren Herden in die
    NATIONALPARKS!!! (Ausnahmegenehmigung)

    Das finde ich schlimm. Die Wildtiere leiden eh schon unter der Duerre; nehmen zashlenmaessig ab und jetzt “Konkurrenz” durch Kuehe/Ziegen. Durch noch mehr Blagen ohne Perspektive….noch mehr Kurze und Ziegen. Ich sehe neben Massrnwanderung die einmalige Tierwelt Afrikas in Kenia (und anderen Ländern MASSIV bedroht
    ———————————————-
    JA, die Tiere werden jetzt beschuldigt, weil diese Analphabetenneger nur Vermehrung kennen.

    Jede Tierart setzt dann bei Dürre die NAchkommenschaft aus, aber die Neger üben fleißig weiter!

    Und wir bekommen den Überschuss!

    Wann hört das endlich auf???

    Vor hundert Jahren 2,5 Milliarden auf der Erde, jetzt schon fast 8 Milliarden…..!!!!

    Wie krank ist das denn!
    Die armen Wildtiere in Afrika!

  34. Dieses Arschloch von Lanz. Sobald er merkt, daß er mit seiner Regierungspropaganda und seinem eigenen Dumm-Gesülze nicht weiterkommt, wechselt er die Richtung. Fähnlein hier, Fähnlein da. Einfach nur zum Kotzen.
    Keine Ahnung-keine Standpunkte-kein Rückgrat-kein wirkliches Wissen-nur sich selbst produzierend! Ekelhaft! Wie Kabarettist Schramm schon früh erkannte: Ob Illner, Maischberger, Will, Jauch, Kerner, Lanz und Co.-Widerliche Propaganda.

  35. Lieber Michael Stürzenberger.
    Es wäre besser gewesen, wenn sie hier nur den Videoausschnitt von Frau Ramadani eingestellt hätten. Sich das vollständige Video dieser Zwangsgebühren finanzierten Gehirnwäsche-Sendung mit dem schmierigen Systemkriechling Lanz in voller Länge anzutun, ist für jeden PI,ler eine Zumutung!

  36. 41 Peter
    Habe doch was passendes im Kohelet gefunden:
    „5. Es gibt ein Übel, das ich gesehen habe unter der Sonne: Vergehen das ausgeht vom Machthaber.“
    Besser kann unsere Situation nicht erklärt werden.
    Aber: „8. Wer eine Grube gräbt, kann selbst hineinfallen und wer eine Mauer einreißt, den kann eine Schlange beißen.“
    Ich denke, ich muss nicht erklären was ich aussagen will.

  37. #3 Das_Sanfte_Lamm   (05. Mrz 2017 19:38)
     
    „Ich werde beim besten Willen nicht schlau daraus, warum wir ständig Migrantenb brauchen, die für uns Klartext reden .
    Für solche Erkenntnisse und dem Aussprechen von Tatsachen braucht es keine Migranten – das können wir alles selbst.“
    ***********************************************

    Da spricht jemand aus meiner Seele.

    NOCH (!) werden ja vereinzelt auch noch Deutsche für die Gesprächsrunden im Wahrheitsmedium eingeladen. Aber nicht unbedingt unsereins.

    Ich besäße als Ausländer nicht die Chutzpah, in Japan, Korea oder China den dortigen Einheimischen zu erklären, wo der Weg lang geht.

  38. Schön, dass PI diese Analyse bringt.

    Irgendwie sah ich in dieser Sendung einen Wendepunkt, vor allem als der schläfrige Schneyder aufwachte und sich vom Islam beleidigt sah, weil man ihn einen Ungläubigen schimpfe. Ich habe das Gefühl, die Medien kippen, sie können den Problemen nicht mehr länger ausweichen und so wie dieser unsägliche Sumuncu Hitlers Mein Kampf vorlas, müssten heute mutige Menschen durch Deutschland touren und aus dem Hassbuch Koran vorlesen.

  39. „Weil der Hauptschläger sofort freigelassen wurde, wird Hass-Verbreitung in sozialen Medien befürchtet“

    GEWALTSAME AUSSCHREITUNG
    Großeinsatz der Polizei in der Flüchtlingsunterkunft Haldern

    Mit Eisenstangen bewaffnet

    Am Samstagvormittag machten sich die Zuwanderer dann zum Einkaufen auf den Weg nach Haldern, wo sie sich, so die Polizei, mit Alkohol eindeckten. Auf dem Fußmarsch hatten sie sich mit Eisenstangen bewaffnet und bei ihrer Rückkehr das Sicherheitspersonal massiv bedroht. Die Security verschanzte sich in ihrem Wachraum, um dort einzudringen schlugen die Randalierer von außen mit Eisenstangen auf die Scheiben ein, das Sicherheitsglas hielt aber dem Angriff stand. Danach nahmen sie sich den Waschcontainer vor, zerschlugen hier wiederum Scheiben und beschädigten Mobiliar, bevor sie weitere Scheiben im Erdgeschoss eines Wohnblocks, der allerdings nicht bewohnt ist, zerschlugen. Insgesamt mehr als 30 Scheiben gingen zu Bruch.

    http://www.nrz.de/staedte/emmerich-rees-isselburg/grosseinsatz-der-polizei-in-der-fluechtlingsunterkunft-haldern-id209831833.html

  40. Interessanter wäre es gewesen, die „ Moderne Muslima“, hier schwanger mit Minikleid, hätte einmal erklärt, warum es die Muslime als einzige nicht schaffen, sich nach drei Generationen immer noch nicht integriert zu haben! Vielmehr lernte man von ihr, was jeden erneut auf die Palme bringt, dass es wieder einmal die „Schuld“ der Deutschen sei, diese Frauen nicht frühzeitig integriert zu haben!!! Die Musliminnen können sich nicht um sich selbst kümmern, sie lassen kümmern! – Zusätzlich machte sie Reklame für ihr Buch über Integration. Jedoch wer soll es lesen? Die Musliminnen, die es bitter nötig haben und für die es bestimmt ist, diese können leider nicht lesen. Sie hätte besser ein HÖRBUCH auf TÜRKISCH herausbringen sollen für ihre weiblichen Schützlinge. Am besten mit Titel: Ohne Fleiß kein Preis!!! Vielleicht steht ja in diesem Buch in Deutschland lügt man nicht, ist man nicht vorlaut und faul und schreit nicht herum. Und wenn man irgendwo eingeladen werden möchte, lässt man sein Messer zuhause. – Wir wissen es nicht!

    Diese Frau hat mich persönlich überhaupt nicht überzeugt, sorry! Mir ist sie einfach zu frech! Von Herrn Lanz, dieser mit Gutmenschenviren komplett kontaminiert, hat man ohnehin nichts anderes erwartet.

  41. Wenn man mit dem Koran fertig ist (über 60% sind den Ungläubigen bzw. dem Kampf gegen sie gewidmet), taucht man in die Hadith ab und erschreckt noch mehr:

    Die Hadith äußern sich detailliert über den Krieg gegen die Kuffar, man erfährt, wer wann getötet werden muss, das Verhalten bei Niederlagen, der Umgang mit Gefangenen, alles ist geregelt. Die Hadith sind ein präzises, taktisches Handbuch für den Dschihad. Er meint ein Kämpfen für Allahs Sache. Es lohnt sich, B1,7,331 zu lesen. Mohammed sagte:

    1. Allah machte mich siegreich, durch Einschüchterung; indem er all meinen Feinden im Umkreis von einer Monatsreise Angst einjagte.
    2. Die Erde wurde für mich und meine Anhänger geschaffen, als ein Ort der Anbetung und um Rituale auszuführen, deshalb können meine Anhänger zur Gebetszeit überall beten.
    3. Für mich wurde es rechtens, Kriegsbeute zu machen, auch wenn es zuvor für niemanden außer mir rechtens war.
    4. Ich habe das Recht, am Tag der Auferstehung Fürbitten vorzubringen.
    5. Früher wurde jeder Prophet zu seiner Nation gesandt, ich aber wurde zur gesamten Menschheit gesandt.

    https://www.amazon.de/Hadith-Die-Sunna-Mohammeds/dp/8088089549/ref=cm_cr-mr-title

  42. #45 Revierfoerster   (05. Mrz 2017 20:46)  

    „Ob Illner, Maischberger, Will, Jauch, Kerner, Lanz und Co.-Widerliche Propaganda.“
    ***********************************************

    Dafür gibt es einen Fachbegriff:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychologische_Kriegsf%C3%BChrung

    Personen aus Fleisch und Blut wie Will oder Jauch wirken nun einmal besser in der Inszenierung des Wahrheitsmediums auf alle, die seiner Magie erlegen sind, als wenn man diese durch programmierte Roboter ersetzte.

  43. Jahrelang sind deutsche Politiker und ein großer Teil der Bevölkerung islamischen aber auch türkischen Verbänden, aber auch Türken bis zum Anschlag in den Anus gekrochen.

    Jetzt ist Deutschland nur noch eine Provinz (Landesteil) der Türkei. Siehe Wahlkampfauftritte, oder Ditib Spione, und, und…

    Im Dortmunder Theater hat man am Freitag unter Riesenapplaus ein neues Theaterstück aufgeführt über Trump.

    In der Türkei werden die Menschenrechte mit den Füßen getreten. Journalisten, Richter, Soldaten, Lehrer, Professoren u.v.m. in Haft genommen. Zeitungen und TV Anstalten geschlossen. Aber über was mokieren sich die Pseudointelektuellen, über Trump.

    Und im Kino läuft ein Propsgandafilm für Erdowahn.

    http://www.rp-online.de/kultur/film/reis-der-chef-film-zeigt-aufstieg-von-recep-tayyip-erdogan-aid-1.6651516
    „Reis“ – „Der Chef“
    Film zeigt Erdogans Aufstieg in leuchtenden Farben

  44. Ein Wort vom Tivoli-Wirt in Aukrug

    Nachdem die Veranstaltung gestern vor einem übervollen Haus stattgefunden hat, möchten wir uns bei den Besuchern der Veranstaltung bedanken, die alle sehr höflich und zuvorkommend waren.
    Wir bedanken uns auch bei der Polizei Neumünster, Kiel und Eutin sowie der Landespolizei Schleswig Holstein und dem Landeskriminalamt Sachsen. Alle Personen mit denen wir zu tun hatten waren professionell und höflich.
    Wir möchten darauf hinweisen das viele Besucher zu dieser Veranstaltung gekommen sind um sich zu informieren, das beinhaltet auch 2 mit uns konkurrierende Gastwirte aus Aukrug, die gekommen sind um zu zeigen das das Recht auf Redefreiheit sehr wichtig ist. Wir bedanken uns bei beiden recht herzlich.

    Was jeder dann mit dieser Information macht ist jedem selbst überlassen, aber jemanden als NAZI zu titulieren ohne das Parteiprogramm zu kennen und nur das nachschreien was man im Fernsehen gehört hat ist nicht unbedingt Intelligent !
    Wir akzeptieren natürlich das nicht jeder versteht was wir entschieden haben, aber wir werden weiterhin jegliche Form von Redeverbot oder Vorschriften mit wem wir reden dürfen oder nicht ablehnen.
    Was sich vor dem Restaurant abgespielt hat, hat der AFD viele Stimmen eingebracht ! Wer Personen bedroht und angreift im Namen der Demokratie, hat selbst Demokratie noch nicht verstanden !
    Wer uns erpressen will mit: Wenn Du die Veranstaltung nicht absagst kommen wir nicht mehr, darf dann auch zu Hause bleiben. Wir werden lieber mit erhobenem Haupt bankrott gehen als uns zu verkaufen und nachzuplappern was andere uns vorschreiben !
    Zum Schluss möchten wir uns noch bei den Hunderten von Leuten bedanken die uns angeschrieben und angerufen haben um uns zu unterstützen. Wir haben uns über Ihren Zuspruch sehr gefreut.
    In diesem Sinne freuen wir uns auf Ihren Besuch..

    https://www.facebook.com/Tivoli.Aukrug/

  45. @Maria-Bernhardine

    Ich glaube, das mit dem Bomber Harris War eher Julian Nagel von den Linken!

  46. #51 Wnn   (05. Mrz 2017 21:11)  

    „Ich habe das Gefühl, die Medien kippen, sie können den Problemen nicht mehr länger ausweichen und so wie dieser unsägliche Sumuncu Hitlers Mein Kampf vorlas, müssten heute mutige Menschen durch Deutschland touren und aus dem Hassbuch Koran vorlesen.“

    ***********************************************

    Welche Probleme? Haben im Krieg die Komantschen etwa die gleichen Probleme wie die Apachen?

    Was ich nicht begreife, ist, wie man a) als Türke die Frechheit aufbringen kann, hier überhaupt so ungeniert herumzuhitlern und vor allem b), daß solche Pirinccis und Somuncus, die als Trittbrettfahrer des Schuldkultes ihren Profit machen und diesen befördern, dann auch noch gefeiert werden.

    http://der-kleine-akif.de/2015/11/21/sehnsucht-nach-dem-judengas/

  47. Ich mag den Lanz nicht. Immer dieses „nicht verallgemeinern“ und „nicht alle“ geht mir so dermaßen auf den Sack.

    Ich glaube selbst wenn es nur noch einen guten, ehrlichen „Flüchtling“/Moslem von abermillionen geben würde, würde dieser Spinner seine Meinung nicht ändern.

  48. #47 Frankoberta   (05. Mrz 2017 20:50)  

    FAHNDUNG:
    http://refcrime.info/de/verbrechen/fahndung

    Die Seite finde ich sehr genial!

    Habe die jetzt immer dabei und kann somit in der Stadt in der ich gerade bin, z.B. in der S-Bahn Ausschau halten ob, mir einer der kriminellen Asylbetrüger und Schmarotzer vor die Linse läuft.

    Ich werder die Polizei sofort informieren, wenn mir einer von diesen Visagen begegnet.

    Mit ein paar Leuten haben wir letztens Sherlock Holms gespielt und ein ganzes Stadtareal systematisch nach einem per Phantombild gesuchten Asylbetrüger durchkämmt, leider ohne Erfolg, aber es hat Spaß gemacht.

  49. #24 francoberta

    Gute Besserung!

    Lanz ist übrigens genausowenig Italiener wie es unsere Mit-Kommentatorin Anita Steiner sein dürfte – ganz einfach Tiroler, genauer Süd-Tiroler, also ein Österreicher, dessen Heimat dummerweise der Republik Italien zugeschlagen wurde.

  50. #54 jeanette (05. Mrz 2017 21:14)

    Interessanter wäre es gewesen, die „ Moderne Muslima“, hier schwanger mit Minikleid,

    Lese ich hier „Eifersucht“ eine gewisse Stutenbissigkeit heraus?

    Es wurde vergessen ihre Hupen zu erwähnen.

    🙂 🙂 🙂

  51. “….dass wir es in Deutschland versäumen würden, unsere Werte selbstbewusst zu vertreten.”

    Werte, vertreten, selbstbewusst.

    Drei Worte, die man gegeben Zusammenhang aus dem deutschen Wortschatz streichen kann.

    Seit 1945 wird in Deutschland gar nichts mehr vertreten, sondern nur Speichel geleckt, als sei es süßer Wein. Und bevor jetzt falsche Irrtümer aufkommen, das alles haben wir immer noch dem ARSCHLOCH Adolf Hitler zu verdanken.

  52. #61 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Mrz 2017 21:27)

    #24 francoberta

    Gute Besserung!

    Lanz ist übrigens genausowenig Italiener wie es unsere Mit-Kommentatorin Anita Steiner sein dürfte – ganz einfach Tiroler, genauer Süd-Tiroler, also ein Österreicher, dessen Heimat dummerweise der Republik Italien zugeschlagen wurde.

    Bruneck, Italien

  53. #60 lorbas (05. Mrz 2017 21:25)

    #15 Davi55 (05. Mrz 2017 19:58)

    OT
    Es gibt noch viel zu tun!
    Heute war Landratswahl im Main Kinzig Kreis (Hanau). Eben kam das Ergebnis:
    SPD 57,9
    CDU 21,2
    AFD 10,4

    Die Wahlbeteiligung an diesem Sonntag lag nach ersten Schätzungen bei rund 34 Prozent.
    ——————————————
    Schlimm, diese „Wahlbeteiligung“ aber erklärt so Einiges.
    Dem Main-Kinzig-Kreis geht’s gut. Warum etwas verändern?

    …und Quakenbrück sucht immer noch den Superstar:
    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Briefwahl-Quakenbrueck-Auszaehlung-laeuft-noch,quakenbrueck234.html

  54. TV-Tipp:
    Gleich Anne Will über die Türkei.
    Mit Maas, der Schwester von Yücel, Laschet, einem im Exil lebenden verurteilten,türkischen Journalisten.
    Das könnte Erdogan-bashing geben.
    Wie werden Maas und Laschet sich winden.
    Erdogan will noch vor Ostern nach Deutschland kommen.

    Refugees welcome!

  55. #24 francoberta

    Gute Besserung !
    Dank an den Jogger!

    Francoberta, du hättest es aber besser wissen müssen.
    Man geht dort nicht ohne Waffe aus dem Haus.

  56. #64 Lorbas

    Erst seit 1919, Vertrag von St.-Germain. Eine rein politisch-diplomatische Entscheidung.

    Bis dahin durchweg deutsch, Tirol. Der Brenner war nie eine Grenze, bis die Faschisten Mussolinis kamen.

    Die historische Grenze zum überwiegend italienisch-sprachigen Trentino weiter südlich war immer die Salurner Klause.

  57. 1. 62 lorbas (05. Mrz 2017 21:29)
    #54 jeanette (05. Mrz 2017 21:14)
    Interessanter wäre es gewesen, die „ Moderne Muslima“, hier schwanger mit Minikleid,
    Lese ich hier “Eifersucht” eine gewisse Stutenbissigkeit heraus?
    ¬——————————-

    Quatsch! – Übrigens auf eine Schwangere eifersüchtig zu sein, das wäre ja der letzte Witz! Ganz ehrlich, da kommt das Mitgefühl gratis. Ich meinte „schwanger mit Minikleid anstatt schwanger mit Kopftuch“ habe ich nicht geschrieben, weil ich dachte das wäre klar, man wüsste schon was gemeint war. Aber eben nicht wie man sieht.

    Ich hatte die Sendung gesehen und mich richtig darüber geärgert wie sie die misslungene Integration der Musliminnen wieder den Deutschen als „Versäumnis“ anlastete! Sorry, mir ist sie zu frech. Ich bin auch kein Mann den ihre „beiden anderen Argumente“ ansprechen könnten.

  58. gleich in Spiegel TV auf RTL ein Bericht über Viehdiebstahl in Deutschland, könnte vielleicht was für „uns“ sein……

  59. #63 NoRman971   (05. Mrz 2017 21:25)  

    „Ich glaube selbst wenn es nur noch einen guten, ehrlichen “Flüchtling”/Moslem von abermillionen geben würde, würde dieser Spinner seine Meinung nicht ändern.“

    ***********************************************

    Wenn jemand an einer Schnellfraßtankstelle Hackfleischsemmeln verkauft, dann wissen wir nichts über seine Meinung über Hackfleischsemmeln. Lanz macht seinen Dschobb.

    Denken wir uns doch einmal hypothetisch ganze Heerscharen von guten, ehrlichen Nichteuropäern. Die gibt es nämlich.
    Der böse Islam ist ganz und gar nicht das Problem.
    Problem Nr. 1: Wir Deutschen besitzen keinen eigenen Staat.
    Problem Nr. 2: Viele von uns Deutschen können sich noch nicht einmal vorstellen, HERREN und Eigentümer ihres Lebensraumes zu sein, die geistig-seelische Disposition ist einfach nicht gegeben.

    Ein HERR begründet nicht, warum er den Krause in sein Haus einlädt, den Meier aber nicht. Ein HERR, der sich rechtfertigt, ist kein HERR.

    Ich möchte hier in unserem Land sehr weitgehend mit Meinesgleichen zusammenleben und z.B. nicht mit x Millionen blitzbraven anständigen und fleißigen Fernasiaten.

  60. #3 Das_Sanfte_Lamm (05. Mrz 2017 19:38)

    Für solche Erkenntnisse und dem Aussprechen von Tatsachen braucht es keine Migranten – das können wir alles selbst.

    Klar könnten wir.

    Aber wann waren etwa Elsässer oder Stürzenberger das letzte Mal bei Lanz oder sonstwo im Fernsehen?

    Und ich rede jetzt nicht von einem kurzen Einspieler, der dem dummen Antifanten doch nur beweisen soll, dass er es hier mit einem Nazi zu tun hat.

  61. Naja, den meisten Deutschen sind die demographischen Folgen der Einwanderung nicht bewußt. Thilo Sarrazin hat die künftige Entwicklung in Deutschland beschrieben aber es scheint so, als hätte das Buch entweder niemand gelesen oder nicht verstanden.

    38% der Kinder in Deutschlands Grungschulen haben einen Migrationshintergrund – im Durchschnitt. Das heißt für Schulen in Großstädten z.T. 60-70% oder seit der Flüchtlingskrise noch mehr. Was denken die Deutschen wie Deutschland in 20-25 Jahren aussehen wird? Das werden dann junge Erwachsene sein. Zu glauben, dass Deutschland noch irgendeine Wahl hätte oder plötzlich Massen von deutschen Jugendlichen auf den Straßen auftauchen und ein Gegengewicht bilden, ist illusorisch.

    Dass es noch so viele Deutsche gibt liegt einfach daran, dass es noch sehr viele ältere Deutsche, jenseits der 40, 50 und älter gibt. Einen Teil davon wird es in 25 Jahren nicht mehr geben und Menschen mit Migrationshintergrund werden nachrücken. Dann wars das mit Deutschland und der deutschen Kultur. „Ab 40% Ausländeranteil löst sich die aufnehmende Kultur langsam auf.“ (These der Bevölkerungswissenschaft).

    Sofortige Aussetzung der Zuwanderung von Muslimen (Alexander Gauland). Zuwanderung aus dem europäischen Kulturkreis ist unproblematischer. Begrenzung des Bezugs von H4 auf 5 Jahre, wie in den USA praktiziert, begrenzt die Geburt von Kindern aus prekären Verhältnissen (Gunnar Heinsohn). Seitdem nur 1-2 Kinder in sozial schwachen Familien in USA. Streichung von Kindergeld ab dem 3. Kind. Wer viele Kinder möchte, muss auch in der Lage sein, die Kosten selbst zu tragen und nicht der Gesellschaft aufzubürden. Deutschland wird in 20-25 Jahren viel, viel weniger Arbeitnehmer benötigen. Deshalb könnten wir auch mit 50-60 Mio. Menschen gut leben. Man muss die Produktivität von Maschinen und des Finanzkapitals nur stärker für Renten und Krankenversicherung nutzen. „Auf dieser Welt gibt es Geld wie Dreck.“ (Heiner Geißler)

  62. #45 Revierfoerster   (05. Mrz 2017 20:46)

     
    Dieses Arschloch von Lanz. Sobald er merkt, daß er mit seiner Regierungspropaganda und seinem eigenen Dumm-Gesülze nicht weiterkommt, wechselt er die Richtung. Fähnlein hier, Fähnlein da. Einfach nur zum Kotzen.
    Keine Ahnung-keine Standpunkte-kein Rückgrat-kein wirkliches Wissen-nur sich selbst produzierend! Ekelhaft! Wie Kabarettist Schramm schon früh erkannte: Ob Illner, Maischberger, Will, Jauch, Kerner, Lanz und Co.-Widerliche Propaganda.

    Hier etwas zum runter kommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=9PhS4pvmkgM

    Björn Höcke und die liebe zum deutschen Wald,
    er spricht mir aus der Seele. Wenn er von seiner Kindheit erzählt, sehe ich die meine.
    Und wer den Deutschen Wald so liebt und schätzt wie Björn Höcke, der liebt auch ganz Deutschland.

  63. Der große osmanische Ejakulator Tayrüp Ürdüknall zeigt gerade der staatenlosen Merkelbande wie man mit Nutzvieh umzuspringen hat.Spesen-Schulz und Üppermann üben laut singend und winselnd Suren und abwechselnd Geblöke und bestreiten jegliche politische Betätigung.Wohl an mein Vaterland ,den Dreck den du erträgst hätt ich die gern erspart.

  64. Lanz kann´s. Das hat man ja bei Wetten, dass..? schon gesehen…

    Diese Leute, ob Politiker oder Talkmaster, sollten sich mal ein paar Minuten Zeit nehmen und den Koran studieren.

    5 Minuten reichen schon aus.

  65. Interessant ist, was Herr Maas in der aktuellen DDR1 Sendung (Anne Will) von sich gibt. Aber das wird verm. hier noch ausgiebig diskutiert. Vermutlich aber erst auf Grundlage der vielen Konserven dieser Sendung auf YT.

  66. Es bräuchte nur eine Sendung zur prime time in der man ohne zu relativieren den Islam als das aufdeckt was er ist( Ungläubige, Herrschaftsanspruch, Frauenbild, Scharia..usw..) eine Ideologie, die der wahre Fremdenfeind ist, ausgrenzt, Gewalt fordert etc.

    Wenn man dazu noch Fakten bringt in Bezug auf Migrantenkriminalität und Migrantenarbeitslosigkeit, dann würden Millionen aus allen Wolken fallen.
    Vor allem wenn man dazu sagt was dies langfristig mit unserem Sozialsystem, Renten etc macht.

  67. #2 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Mrz 2017 19:36)

    Dieser traurige Blick der Ex-Mohammedanerin, aus müden Augen, ernüchtert und fast hofffnungslos. Aber sie kämpft!
    _________________________________________

    Oh ja, heftig…

  68. Lanz ist ein „Opfa“…seiner selbst…Hat schon etwas von einer tragischen – Komödie!

  69. #51 Vielfaltspinsel (05. Mrz 2017 21:10)

    Ich besäße als Ausländer nicht die Chutzpah, in Japan, Korea oder China den dortigen Einheimischen zu erklären, wo der Weg lang geht.

    Du wirst lachen – gelegentlich fragen sie einen das von selbst.

    Ich habe auch kein Problem damit, diese Frage zu beantworten. Zur Not auch im Fernsehen.

    Zumal das Erfreuliche ja zumindest für Japan und Korea im Moment hauptsächlich darin besteht, dass sie sehr vieles richtig machen – und zwar das, was wir falsch machen.

    Das habe ich ihnen schon vor zwanzig Jahren erklärt.

    Worauf ich einen Ehrenplatz in der Loge des Prinzen beim Pokalendspiel bekam.

  70. Verheugen glaubt immer noch das die Tuerkei in den EU gehoert. Der ist nicht mehr zu helfen.

  71. Wer schenkt dem Verheugen ne Weltkarte? Über 90% der Türkei gehört zu Asien, nicht zu Europa

  72. Warum haben wir eine Wertekrise?

    Blitz – Diagnose:

    Weil wir Politiker haben, die bei Demos mitlaufen die Deutschland verrecke skandieren.

    Weil Deutsche mit Selbsthass und Selbstverachtung schon von Kindesbeinen an durch Medien, Schulen und Universitäten unentwegt mit Schuld indoktriniert werden.

    Weil das Christentum in den letzten Zügen liegt. Der Klerus stinkt bereits vor lauter Feigheit dem Islam gegenüber.

    Weil wir wegen 12 Jährchen Hitler keine nationale Selbstachtung mehr haben, selbst nach 70 Jahren.

    Weil Linksverdrehte in ihrer selbstzerstörerischen Borniertheit dem Islam Tür und Tor öffnen. Linker Ministerpräsident begrüßt Invasoren unterwürfigst mit dem Ausruf: Inschallah !

    Weil der Verräter Obama in den letzten 8 Jahren ganze Arbeit geleistet hat.

    Kurzum, weil das Wort Volk und alles was damit zusammenhängt alleine schon NAZI ist.

    Weil die Islamisierung gewollt ist, da pädophile Eliten die Kinderheirat wollen.

    Behandlung: Eine Partei wie die AfD

    PS.: Und da Merkel bestenfalls die Qualifikation einer Klofrau hat. Nichts gegen Klofrauen, vor jeder einzelnen habe ich mehr Achtung als vor Merkel.

  73. #82 Vielfaltspinsel (05. Mrz 2017 21:50)

    Problem Nr. 1: Wir Deutschen besitzen keinen eigenen Staat.

    Ich bin nicht sicher, ob man sich das genau zu diesem Zeitpunkt(!) ernsthaft wünschen sollte. Auch wenn es prinzipiell eine andere Sache sein mag.

  74. #24 francoberta

    Das soll wirklich so passiert sein?

    Nicht, dass ich das für unmöglich halte, ganz im Gegenteil, aber die Geschichte klingt (zumindest vom Schreibstil her) mehr nach Schrei nach Aufmerksamkeit..

    Und überhaupt (falls Sie es waren), welche normale Frau, die sogar bei PI mitschreibt, im Wald unterwegs, einen Typen, und dazu noch mit ausländischem Aussehen, ansprechen würde??

    Wenn die Geschichte kein Märchen ist, hält sich mein Mitleid in Grenzen, und wenn sie ein Märchen ist, dann brauchen Sie sowieso Hilfe.

  75. #83 Stefan Cel Mare (05. Mrz 2017 21:51)
    […]
    Und ich rede jetzt nicht von einem kurzen Einspieler, der dem dummen Antifanten doch nur beweisen soll, dass er es hier mit einem Nazi zu tun hat.

    Der oder das Nazi als DAS >überzeugende< "Argument" schlechthin, um Andere in Angstzustände zu versetzen, damit diese sich nicht mal mehr ansatzweise wagen zu widersprechen, ist mittlerweile derart ausgeleiert, dass es nur noch ein müdes Gähnen auslöst.
    Sogar die selbsternannten Leitmedien verwenden diesen Begriff kaum noch und wenn überhaupt, dann als letzten Strohalm, wenn sämtliche Textbausteine ausgegangen sind und absolut keine Argumente mehr vorhanden sind.

  76. 98 OMMO

    Darf ich Ihnen da in einem Punkt widersprechen: Linke Lehrer und Journalisten sind nicht repräsentativ für das deutsche Volk.
    Man sieht es immer beim Sport und Fußball, wo für Deutsche und Deutschland jubeln völlig natürlich ist.
    Und auch politisch gibt es positive Indizien:
    Nach einer chrismon-Umfrage vor einigen Jahren fühlen die meisten sich hier deutsch oder als Bewohner ihrer Gemeinde. International angehaucht sind nur ein Viertel der Befragten:
    43% fühlen sich als Deutsche
    21% fühlen sich als Einwohner ihres Wohnortes
    17% sehen sich als Europäer
    7% sehen sich als Weltbürger

    Ergo befinden sich zwei Drittel der Deutschen auf der Ebene der Nation oder sogar noch darunter. Von Lust auf Selbstaufgabe hier keine Spur.

    Und Jungen sind es sogar 49 Prozent, die sich als Deutsche fühlen:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article13630381/Jeder-zweite-Jugendliche-fuehlt-sich-deutsch.html

  77. #90 topspinlop (05. Mrz 2017 22:00)

    Es bräuchte nur eine Sendung zur prime time in der man ohne zu relativieren den Islam als das aufdeckt was er ist( Ungläubige, Herrschaftsanspruch, Frauenbild, Scharia..usw..) eine Ideologie, die der wahre Fremdenfeind ist, ausgrenzt, Gewalt fordert etc.

    Wenn man dazu noch Fakten bringt in Bezug auf Migrantenkriminalität und Migrantenarbeitslosigkeit, dann würden Millionen aus allen Wolken fallen.
    Vor allem wenn man dazu sagt was dies langfristig mit unserem Sozialsystem, Renten etc macht.

    ______________________________________

    Das wärs….Prime Time Sonntags 20:15

    Vorab schick überall beworben…doch..PUFF – PEFF..

    Da ist Sie wieder..

    DIE REALITÄT:

    EINE ARMEE AUS ÜBERWIEGEND, UNGEPFLEGTEN, VOLLBART SCHIMPANSEN, mit niedrig kulturellen, Neandertaler – Werten hat uns und unser ehemals schönes Land heimgesucht!

    110 tuut..Hallo? -Bitte Hilfe!

    tut..tut..tut..tut..tut..tut

    Na denn, Mistgabeln (oder ähnliches) raus und hoppa!

    Oder wat nu?

  78. Man sollte sich mal diesen Blog eines gut integrierten syrischen sog. „Flüchtlings“ näher anschauen. Er dürfte vielen seiner Landsleute und Glaubensbrüdern aus dem Herzen sprechen:

    „Wir Flüchtlinge … wollen mit euch nicht in demselben Land leben. Ihr könnt auch, und das halte ich für richtig, aus Deutschland flüchten, nehmt bitte Sachsen auch mit und die AfD gleich auch … Warum seid ihr nicht in einem anderen Land? Wir haben euch satt!“ — Aras Bacho, ein 18-jähriger syrischer Migrant in Der Freitag, Oktober 2016.

    https://de.gatestoneinstitute.org/9163/deutsche-verlassen-deutschland

  79. #82 Vielfaltspinsel (05. Mrz 2017 21:50)

    Problem Nr. 1: Wir Deutschen besitzen keinen eigenen Staat.

    Sollten die Deutschen wieder einen eigenen Staat haben, kommt innerhalb kürzester Zeit wieder Problem Nr 2:

    Der dann folgende ökonomische, soziale und kulturelle Aufschwung weckt wie schon einige Male in der Geschichte unweigerlich Begehrlichkeiten bei anderen die es den Deutschen nicht gönnen……

  80. #107 Al Bundy (05. Mrz 2017 22:24)
    Man sollte sich mal diesen Blog eines gut integrierten syrischen sog. “Flüchtlings” näher anschauen. Er dürfte vielen seiner Landsleute und Glaubensbrüdern aus dem Herzen sprechen:

    “Wir Flüchtlinge … wollen mit euch nicht in demselben Land leben. Ihr könnt auch, und das halte ich für richtig, aus Deutschland flüchten, nehmt bitte Sachsen auch mit und die AfD gleich auch … Warum seid ihr nicht in einem anderen Land? Wir haben euch satt!” — Aras Bacho, ein 18-jähriger syrischer Migrant in Der Freitag, Oktober 2016.

    https://de.gatestoneinstitute.org/9163/deutsche-verlassen-deutschland

    *Schulterzuck*

    Das hört und liest man seit Jahren vom Türken – und aus der Ecke sogar noch wesentlich dreister und unverschämter.

  81. #105 george walker (05. Mrz 2017 22:24)

    #98 OMMO (05. Mrz 2017 22:12)

    Nach einer chrismon-Umfrage vor einigen Jahren fühlen die meisten sich hier deutsch oder als Bewohner ihrer Gemeinde. International angehaucht sind nur ein Viertel der Befragten:
    43% fühlen sich als Deutsche
    21% fühlen sich als Einwohner ihres Wohnortes
    17% sehen sich als Europäer
    7% sehen sich als Weltbürger

    Selbstverständlich bin ich sehr mit meinen Geburts- und Wohnort verbunden, ebenso sehe ich mich auch als Hesse.
    Sehr gerne bin ich Europäer aber nur wenn es um dieses Europa geht.
    Natürlich bin ich auch ein Weltbürger.
    Aber in erster Linie bin ich Deutscher.

  82. Frau Ramadanin irrt, wenn sie behauptet wir hätten eine Verpflichtung jedem „Flüchtling“ zu helfen. Dreiste Person.

  83. #90 topspinlop (05. Mrz 2017 22:00)

    Es bräuchte nur eine Sendung zur prime time in der man ohne zu relativieren den Islam als das aufdeckt was er ist( Ungläubige, Herrschaftsanspruch, Frauenbild, Scharia..usw..) eine Ideologie, die der wahre Fremdenfeind ist, ausgrenzt, Gewalt fordert etc.

    Wenn man dazu noch Fakten bringt in Bezug auf Migrantenkriminalität und Migrantenarbeitslosigkeit, dann würden Millionen aus allen Wolken fallen.
    Vor allem wenn man dazu sagt was dies langfristig mit unserem Sozialsystem, Renten etc macht.
    ______________________________________

    Der Türke liefert uns das dieser Tage doch frei Haus.
    Zur Prime Time erklärt der Türke völlig ungeniert und dreist Deutschland zu seiner Kolonie und als Teil des neuen osmanischen Reiches.
    Ich wüsste jetzt nicht, was man noch alles an Aufklärung braucht.

  84. #108 Das_Sanfte_Lamm   (05. Mrz 2017 22:28)  

    „Sollten die Deutschen wieder einen eigenen Staat haben, kommt innerhalb kürzester Zeit wieder Problem Nr 2:
    Der dann folgende ökonomische, soziale und kulturelle Aufschwung weckt wie schon einige Male in der Geschichte unweigerlich Begehrlichkeiten bei anderen die es den Deutschen nicht gönnen……“

    ***********************************************

    Der Kriegsverbrecher und Massenmörder Winston Churchill hat ja deutlich die Wahrheit ausgesprochen, im WKII ging es nicht etwa gegen die Nationalsozialisten, sondern gegen unser geaamtes deutsches Volk.

    „Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

    3.9.1939 – Tag der britischen Kriegserklärung

    „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

    In einem Detail bin ich – diesbezüglich hochsensibel – nicht einverstanden.

    Schon irre, wie sich ein 1945 verstorbener österreichischer Politiker, ohne den in der islamkritischen Szene anscheinend gar nichts geht, in seiner Anglophilie getäuscht hat.

    Wie kann ein Deutscher sagen „die Deutschen“?
    Ich sagte: Sollten WIR Deutschen wieder einen eigenen Staat haben.

  85. #44 Hans.Rosenthal (05. Mrz 2017 20:46)
    Macht dem Ober-Kanacken einfach mal klar, dass
    http://www.focus.de/politik/deutschland/wenn-ich-will-komme-ich-morgen-erdogan-droht-mit-deutschland-auftritten_id_6742838.html er uns gefälligst am A*sch lecken kann. Wir wollen den hier nicht mehr sehen, nicht mal im Fernsehen oder auf dem Titelblatt de Bild-Zeitung!
    H.R
    – – – – –

    Das wird hart für Deutschland werden.
    Er droht uns ja mit einem „Aufstand“.

    Die Türken legen die Arbeit nieder…sry Schreibfehler – die Türken zeigen uns ihr wahres Gesicht?

  86. #76 jeanette (05. Mrz 2017 21:43)

    1. 62 lorbas (05. Mrz 2017 21:29)
    #54 jeanette (05. Mrz 2017 21:14)

    Hallo,

    es war eher spassig von mir gemeint.

    Ich fande es wieder einmal lustig. Da sitzt die Dame im knappen Kleidchen in der Talkshow und versucht ständig das Kleidchen über die unbedeckte Haut zu ziehen.

    Ich werde die Frauen niemals verstehen.

  87. #105 george walker (05. Mrz 2017 22:24)

    Ich respektiere Ihre sicht der Dinge, bleibe aber bei meiner Feststellung hinsichtlich der medialen und gesellschaftlichen Dominanz linksgrüner Lehrer und Journalisten.

    Umfragen sind beliebig. Mal so, mal so. Je nachdem wer die Umfragen in Auftrag gibt.

  88. Danke Hr. Stürzenberger für die hervoragende Analyse der Sendung mit dem Schleimbolzen Lanz.
    Hauptsache der Anzug u. Frisur sitzt.

    Respekte an Fr. Z. Ramadani. Für eine muslimische Albanerin hat sie den durchblick.
    Ich weiss wovon ich schreibe, Ex-Soldat im Kosovo.

    Danke nochmals für ihre wertvolle Arbeit.
    Wir brauchen mehr Menschen wie SIE!

  89. L.gehört zu dem Personenkreis,bei dessen Namensnennung ich schon Würgereize bekomme.
    Dies sind doch die Mainstreamschwurbler,die mithelfen,unser Land zu vernichten,indem sie schön ihr Fähnchen in den Wind halten um auf dieser Welle die Kohle zu scheffeln.
    Ich bin der festen Meinung,wenn sich die pol.Landschaft und das Volksempfinden verändert,wird genau dieser Herr die volle Kehrwendung machen und genau,das Gegenteil von dem Kund tun,was er heute Systemkonform verlauten lässt.
    Hiess das nicht auch einmal Wendehals?
    Nur,dass diese Wende erst noch kommt und das mit 100% Sicherheit,so kann es nicht weiter gehen und diese Erdogangängelei ebenfalls nicht…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/wenn-ich-will-komme-ich-morgen-erdogan-droht-mit-deutschland-auftritten_id_6742838.html

  90. Al Farouk Moschee in Potsdam: Moschee zu klein – Biosphäre als Ersatz?

    Wegen Platznot in der Al Farouk Moschee bietet Potsdam Muslimen nun Alternativen für Gottesdienste an. Künftig kann die „Orangerie“-Halle der Biosphäre Potsdam genutzt werden.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/al-farouk-moschee-in-potsdam-moschee-zu-klein-biosphaere-als-ersatz/14630602.html

    Netzfund: Zusammenfassung

    Syrische Journalist schleicht sich in sämtlichen Aufnahmelagen ein
    Bekommt ohne wenn und aber 5 neue Identitäten ausgehändigt
    Fingerabdruck-Verfahren funktioniert nicht
    „Dublin“: Zurückweisung nach Italien, Österreich funktioniert nicht
    Bandenkrimineller machen „Europa Tour“: FR, DE, AT, IT, BG, NL
    Offene IS-Unterstützung in den Aufnahmezentren
    Tschetschenen verteilen IS Propoganda Video mit Enthauptungen usw.
    Anis Amri – Deutschland hat es verdient, „Allah’s Wille“
    Drogen offen verfügbar

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-so-einfach-ist-es-fuer-fluechtlinge-sich-mit-falscher-identitaet-anzumelden_id_6696274.html

    Finde den Fehler

  91. #104 Das_Sanfte_Lamm (05. Mrz 2017 22:23)

    War das jetzt etwa ein Plädoyer FÜR die genannten Einspieler?

  92. #110 Das_Sanfte_Lamm (05. Mrz 2017 22:34)

    #107 Al Bundy (05. Mrz 2017 22:24)

    Aras Bacho, ein kleiner, dummer, undankbarer und blöder Wichser 18-jähriger syrischer Migrant in Der Freitag, Oktober 2016.

    https://de.gatestoneinstitute.org/9163/deutsche-verlassen-deutschland

    Laut Daten des Statistischen Bundesamtes haben im Jahr 2015 138.000 Deutsche Deutschland den Rücken gekehrt, 2016 sollen es noch mehr sein. In einem Artikel mit dem Titel „Deutschlands Talente verlassen in Scharen das Land“, berichtet Die Welt, dass über 1,5 Millionen Deutsche, viele von ihnen mit hohem Bildungsgrad, Deutschland im vergangenen Jahrzehnt verlassen haben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article138249483/Deutschlands-Talente-verlassen-in-Scharen-das-Land.html

    Das wird sich eines nicht allzufernen Tages bitter rächen.

  93. Rassismus: Die „Identitären“ und der Kampf um Identität

    Die Leute sagen, die Welt sei so kompliziert geworden, man finde sich gar nicht mehr zurecht. Aus diesem Grund gebe es diesen Populismus überhaupt, denn er habe einfache Antworten. Die „Identitären“ beispielsweise sind eine rechtsextreme Aktionsgruppe, die sich um das Gefühl von Heimat und Identität der Deutschen Sorgen macht. Sie haben eine völkische Idee von dieser Identität, in der es nicht reicht, Deutscher zu sein. Um für sie dazuzugehören, muss man sehr vieles nicht sein: nicht jüdisch, nicht muslimisch und was es sonst noch so gibt. Nicht schwarz oder „südländisch“, nicht auf Emanzipation bedacht in allen Fragen der sexuellen Orientierung und vor allem nicht universalistisch. Denn dies hieße die Rechte und die Freiheit jedes Menschen mit gleichem Maß zu …

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/meinung/rassismus-die–identitaeren–und-der-kampf-um-identitaet-26142674

  94. #100 Stefan Cel Mare   (05. Mrz 2017 22:16)  

    „Ich bin nicht sicher, ob man sich das genau zu diesem Zeitpunkt(!) ernsthaft wünschen sollte. Auch wenn es prinzipiell eine andere Sache sein mag.“

    ***********************************************

    Wenn man sich bückt und jeden Geßlerhut artig grüßt, erhöht das alle Male die Lebenserwartung.

    Das sind zwei Paar Stiefel, ob man ein Mann ist und noch weiß, was man will, also in Geist und Seele noch eigene Zielvorstellungen hat oder es nicht mehr ist und nur noch in der Matrix lebt, die der Todfeind gesetzt hat.

    Ganz einfach erklärt: Ein Mann ist auch dann noch einer, wenn er mit seiner Ollen ins Restaurant geht, obwohl er ein leidenschaftlicher Anhänger des Lichtspieltheaters ist und lieber den neuen Film gesehen hätte.
    Ein Mann bricht sich nichts ab, wenn er sich auf Kompromisse einläßt. Er ist aber dann keiner mehr, wenn er vergißt, daß ihm die Filme wichtig sind und er sich sofort nur auf seine Olle bezieht.

  95. Mann auf offener Straße in Hamm erstochen

    Hamm (dpa) – Vor zahlreichen Augenzeugen ist ein 41-jähriger Mann in Hamm auf offener Straße erstochen worden. Sein Sohn, der ihn noch zu schützen versucht habe, erlitt einen Stich in den Oberarm, sagte Oberstaatsanwalt Carsten Dombert in Dortmund. Die Tat habe sich am Samstag vor den Augen von Anwohnern und Spaziergängern abgespielt. Die Hintergründe seien noch unklar. Der Angreifer habe etwas in türkischer Sprache gerufen. Der Wortlaut müsse noch ermittelt werden.

    http://www.bild.de/news/aktuelles/news/mann-auf-offener-strasse-in-hamm-erstochen-50718190.bild.html

  96. # 110 Das_Sanfte_Lamm
    # 107 Al Bundy

    Wenn ich sowas lese und höre, werde ich bald verrückt, weil ich mir nicht vorstellen will, dass Merkels Invasoren bereits die richtig dicke Lippe sich erlauben können und dürfen.

    Ich bin eine alte Frau mit Gasrevolver und ekle mich mittlerweile vor jedem dunklen Gesicht,jedem Kopftuch, denn ich sehe darin meinen Feind.

  97. #94 Stefan Cel Mare   (05. Mrz 2017 22:08)  

    „Du wirst lachen – gelegentlich fragen sie einen das von selbst.“

    ***********************************************

    In Japan den Pirincci oder den Somuncu geben, die Japaner anpissen, ihnen erzählen, welches Leid sie den Chinesen zugefügt haben?

    Nö, mein Charakter erlaubte mir das nicht.

  98. Ich KONNTE mir das nicht bis zum Ende ansehen,
    spätestens, als er sagte, WIR hätten eine Werte-Krise und Angst vor Menschen, die WERTE hätten!
    Das ist genau derselbe Sprech, den die ISlam-Gläubigen benutzen um eine Ausrede zu haben sich hier nicht zu integrieren.
    Wir haben sehr wohl Werte.
    Die stehen im Grundgesetz.
    Was am ISlam stört, ist dass es WERTE sind, die UNSEREN WERTEN diametral entgegen stehen.
    Frau Ramadani hat Lanz eine schöne Watschen gegeben, als sie ihm Blindheit unterstellte.
    Genau so ist es!

  99. Und ich ekle mich vor Merkel und denjenigen aus der CDU, die sie gewähren liessen, als sie die CDU zu einer neuen SED umbaute.

  100. Am 3.3.17 fand bei Servus TV ein Runde statt, die sehenswert ist.
    http://www.servustv.com/at/Medien/Talk-im-Hangar-7163

    Talk im Hangar-7
    Fake-News und Lügenpresse: Wem kann man glauben?

    Lügenpresse, Fake-News, einseitige Berichterstattung – die Medien stecken in einer Glaubwürdigkeitskrise und werden immer heftiger kritisiert. Befeuert wird dieser Trend durch Politiker wie Trump und europäische Rechtspopulisten, die Falschmeldungen und tendenziöse Berichterstattung orten..

    Jeder vierte Österreicher ist der Ansicht, die heimischen Medien würden keine vertrauenswürdigen Informationen bieten (Eurobarometer 2016). Auch die Journalisten selbst gelten als unglaubwürdig. Nur Versicherungsvertreter, Werbefachleuchte und Politiker schneiden in Umfragen noch schlechter ab als die Medienmacher (GfK 2016)..

    Die Folge: Immer mehr Bürger wenden sich Medien- und Onlineportalen abseits des Mainstreams zu. Haben die Bürger den erhobenen Zeigefinger und die politische Bevormundung einfach satt? Ist die politische Korrektheit schuld am Misstrauen gegenüber den etablierten Medien? Wer produziert „Fake-News“? Wem kann man heute noch vertrauen?.

    Gäste:
    Roger Köppel, Chef der Schweizer „Weltwoche“ und SVP-Politiker
    Armin Thurnher, Herausgeber „Falter“
    Ingrid Brodnig, Social-Media-Expertin
    Stefan Magnet, Autor und Berater rechter Alternativmedien (u.a. Info-DIREKT)
    Norbert Bolz, Medienwissenschaftler.

    Prof. Bolz spricht dort Klartext über die BRD wie nie zuvor.

  101. 1. 114 lorbas (05. Mrz 2017 22:41)
    #76 jeanette (05. Mrz 2017 21:43)
    1. 62 lorbas (05. Mrz 2017 21:29)
    #54 jeanette (05. Mrz 2017 21:14)
    Hallo,
    es war eher spassig von mir gemeint.
    Ich fande es wieder einmal lustig. Da sitzt die Dame im knappen Kleidchen in der Talkshow und versucht ständig das Kleidchen über die unbedeckte Haut zu ziehen.
    Ich werde die Frauen niemals verstehen.
    ——————-

    Ja, es ist schon in Ordnung! Es ist halt auch eine groteske Situation. Da sitzt eine Muslima, die äußerlich europäisch scheint, auch anscheinend europäische Ansichten vertritt, aber dann kommen solche anklagenden Töne. Ich habe jahrelang beruflich mit Muslimen zu tun gehabt und mehr als einmal erlebt, wie hochmoderne Muslimas, höchst europäisch mit flatternden Haaren und moderner Kleidung den nächsten Tag wie durch Geisterhand plötzlich wieder tief schwarz verschleiert im Dracula-Gewand im Türrahmen stehen mit ihrem Gebetsteppich unterm Arm, und nichts in der Welt könnte sie bewegen, den Schleier wieder abzunehmen!

    Oberes Beispiel, sie sieht aus, als hat sie schon genug durchgemacht und dumm ist sie auch nicht. Da hat sie sicher schnell erkannt, um ihrer fatalen Situation zu entweichen braucht sie nur ihre schwarze Sackmode fallen lassen und in europäische Kleidung zu springen.

    Diese Leute sind mit Vorsicht zu genießen. Ein Mensch verliert niemals seine Wurzeln, egal wie er sich kleidet! Man sollte sich nicht zu schnell beeindrucken lassen von diesen Äußerlichkeiten. Ein paar nette Worte, ein paar freundliche Gesten ein westliches Kleid und plötzlich ist jemand für immer europäisch, schön wärs!

  102. #128 Vielfaltspinsel (05. Mrz 2017 22:53)

    Ein Mann bricht sich nichts ab, wenn er sich auf Kompromisse einläßt.

    Dunkel wars, der Mond schien helle…

  103. Vor ein paar Jahren noch, hat Schneider ganz anders getönt. Anscheinend ist er doch nicht gänzlich beratungsresistent und hat sich etwas belesen; eventuell auch aus einigen iSSlamkritischen „Machwerken“.
    Die Ramadani hat ja richtig tapfer vom Leder gezogen. Sie liess Systemknecht Lanz gar keine Möglichkeit vom Thema abzulenken.

    Ach ja, dieses mal hat sie wenigstens nicht „blank gezogen“. 🙂

  104. #136 jeanette (05. Mrz 2017 23:07)

    1. 114 lorbas (05. Mrz 2017 22:41)
    #76 jeanette (05. Mrz 2017 21:43)
    1. 62 lorbas (05. Mrz 2017 21:29)
    #54 jeanette (05. Mrz 2017 21:14)

    Diese Leute sind mit Vorsicht zu genießen. Ein Mensch verliert niemals seine Wurzeln, egal wie er sich kleidet!

    Das stimmt. Ich schrieb es die Tage schon einmal hier auf http://www.pi-news.net , seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin. Alleinerziehend, Kemalistin in D. geboren.

    Darauf antwortete ein anderer PI-User, ich solle sie doch mal nach türkischen Erfindungen fragen.

    Heute war dann der Zeitpunkt gekommen, ich Nachtdienst sie hatte Spätdienst.

    Lockeres Geplaudere, danach meine Frage sie solle mir doch mal eine Liste der türkischen Erfindungen erstellen.

    Ich bin abgebrochen vor lachen, sie hat sofort reagiert (also ins Schwarze getroffen), es gab einen Fluch auf türkisch …

  105. Man merkt übrigens an dem bizarren Türkei-Streit, dass Höcke (bis auf die Tonlage) mit seiner Schuldkult-Kritik völlig richtig liegt.
    Auch Erdogan nutzt jetzt die NS-Zeit, nicht zum ersten Mal, um ordentlich auf Deutschland einzuprügeln.
    „Hitler“ ist eben als „Argument“ überall kompatibel, solange es die Deutschen und ihre Politker nicht nur mit sich machen lassen, sondern meist auch willig bejubeln…………

  106. #135 rasmus (05. Mrz 2017 23:07)

    Ein TV-Tip ist auch Peter Hahne vom heutigen Sonntag in der Mediathek des ZDF
    ————————–

    Hahne ist ein schlimmer Wendehals.

    Ansonsten kratzt er nicht einmal den Lack an.
    Ein typischer Vertreter dieser Scheindemokratie.
    Der eine sagt so – der andere sagt so.

  107. @ Das sanfte Lamm, Nr. 147
    Und das ausgerchnet von Herrn Streich, der den armen Bub, er eine Deutsche vergewaltigte und ermordete, doch so lieb verteidigt hatte!
    Da hätte ich mehr Kultursensibilität erwartet.
    Na, ich verzeihe Ihnen, Herr Streich, wenn Sie mit ihren Teutschen Burschen mit den strammen Waderln ein Benefiz-Spiel für den armen Bub ausrichten.

  108. 1. 139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)
    #136 jeanette (05. Mrz 2017 23:07)
    1. 114 lorbas (05. Mrz 2017 22:41)
    #76 jeanette (05. Mrz 2017 21:43)
    1. 62 lorbas (05. Mrz 2017 21:29)
    #54 jeanette (05. Mrz 2017 21:14)
    Diese Leute sind mit Vorsicht zu genießen. Ein Mensch verliert niemals seine Wurzeln, egal wie er sich kleidet!
    Das stimmt. Ich schrieb es die Tage schon einmal hier auf https://www.pi-news.net , seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin. Alleinerziehend, Kemalistin in D. geboren.
    Darauf antwortete ein anderer PI-User, ich solle sie doch mal nach türkischen Erfindungen fragen.
    Heute war dann der Zeitpunkt gekommen, ich Nachtdienst sie hatte Spätdienst.
    Lockeres Geplaudere, danach meine Frage sie solle mir doch mal eine Liste der türkischen Erfindungen erstellen.
    Ich bin abgebrochen vor lachen, sie hat sofort reagiert (also ins Schwarze getroffen), es gab einen Fluch auf türkisch …
    ————————

    Die wird Ihnen nichts ins Gesicht sagen. Das geht alles hinterrücks!

    Für Sie mag es alles ein Spaß sein, aber für diese Frau geht es „um Leben und Tod“, besonders wenn sie alleinerziehend ist. Leitmotiv heißt: Was nützt mir! –

    Zurückhaltung ist geboten!

  109. Babieca hat es vor Jahren bereits kritisiert: Es geht nicht um „Muslime“, sondern in Deutschland um Moslems und Mohammedanismus.

    Es ist unerträglich, dass so viele Foristen hier mittlerweile die Sprechweise der ÖR übernommen haben.
    Muslim im englischen, Moslem im deutschen.
    Also ist ein Moslem ein Moslem und ein Mohammedaner.
    Aber dieses fast liebevoll zarte „muslimisch“ ist absolut unangebracht gegenüber den Typen, die uns unser Land wegnehmen wollen.

  110. Stefan Brandner beim Politischen Aschermittwoch der AfD Thüringen (auf youtube zu sehen), einfach genial! Absolut hörens- und sehenswert!
    Bsp.: Merkel und Chulz unterscheiden sich nur in einem Punkt, Merkel ist besser rasiert!

  111. #139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)

    Schöne Geschichte, da wäre ich gern dabei gewesen…….

    #59 Mark von Buch (05. Mrz 2017 21:22)

    Dieses Tivoli in Aukrug sollte jedenfalls ein Pflichtbesuch sein, wenn jemand von uns dort Urlaub macht oder beruflich da unterwegs ist. Selbst ein kleiner Umweg wäre es wert.

  112. #148 rasmus (05. Mrz 2017 23:34)

    […]
    Also ist ein Moslem ein Moslem und ein Mohammedaner.
    Aber dieses fast liebevoll zarte “muslimisch” ist absolut unangebracht gegenüber den Typen, die uns unser Land wegnehmen wollen.

    Die moslemische Lehre schreibt unmissverständlich vor, dass in Besitz genommene Länder und unterworfene Völker nie wieder hergegeben werden dürfen.
    Und obwohl diese Regeln seit dem Mittelalter bekannt sind, holte man sich mit dem Türken einen der aggressivsten Eroberer und Unterdrücker der mohammedanischen Welt ins Land und sorgte nicht dafür, dass er wieder heimkehrt.

  113. #149 Vielfaltspinsel (05. Mrz 2017 23:35)
    #138 7berjer (05. Mrz 2017 23:10)

    “iSSlamkritischen”

    ***********************************************

    Werter Antifaschist, Godwin wäre verzückt wegen des unermüdlichen Widerstandes, den Sie hier auf PI-News gegen die Nationalsozialisten leisten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law

    Danke, ich habe es mittlerweile aufgegeben.

  114. Boah Deutschland, was geht mit euch…

    Sind wir hier in Europa wirklich so bekloppt uns von Antifa Faschisten und Islamisten so einschüchtern zu lassen?

    Ihr müsst wirklich alles geben dass die AFD gewählt wird. Hier geht es wirklich um alles. Wer aus Angst, die Meinung zu sagen weiterschläft, wird sich bald in islamischer Diktatur wiederfinden.

  115. #155 Eidgenosse7 (05. Mrz 2017 23:50)
    Boah Deutschland, was geht mit euch…

    Sind wir hier in Europa wirklich so bekloppt uns von Antifa Faschisten und Islamisten so einschüchtern zu lassen?

    Für einen im Westen geborenen Nicht -Ex-DDR-Bürger ist ein solches kampfloses zurückweichen sicher schwer nachvollziehbar.

  116. Man schaue sich nur Anne Will an.

    Schwanz einziehen vor Erdogan und dem Islam. Lieber unterwerfen als klare Kante zeigen.

    Maas möchte Erdogan nicht “provozieren“ weil dann der anti Deutschland vertreter Deniz Y. Schlechte karten im Knast hat.

    Ganz Prima

  117. Ihr müsst eure Politiker austauschen. Das geht nur über die Politik. Klärt auf, im direkten Nachbars- und Freundeskreis.

    Organisiert euch, beteiligt euch politisch und schaut das die AFD gewinnt.

  118. #151 johann (05. Mrz 2017 23:41)

    #139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)

    Schöne Geschichte, da wäre ich gern dabei gewesen…….

    Filmreif.

    #147 jeanette (05. Mrz 2017 23:32)

    1. 139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)

    Das wichtigste hatte ich vergessen zu erwähnen.

    Sie wird niemals hier ankommen. Ihre Kinder sind schon groß, jedoch wird nur türkisch gesprochen, die fb-Seite ist auf türkisch.
    Sie ist und bleibt fest in dieser „Kultur“ verwurzelt.
    Die Türkei hier, die Türkei da, die Türkei dort.

  119. #160 Eidgenosse7 (06. Mrz 2017 00:00)

    Vielen Dank für die Ermutigung aus der Schweiz. Dort ist die Meinungsfreiheit in Sachen „Zuwanderung“ NOCH etwas größer…….

  120. #159 Vielfaltspinsel (05. Mrz 2017 23:58)
    #154 Das_Sanfte_Lamm (05. Mrz 2017 23:47)

    “Danke, ich habe es mittlerweile aufgegeben.”

    **********************************************

    Früher habe ich viele Bücher von Freud gelesen. Eine seiner Aussagen war, daß Anankasmen nicht heilbar seien. Schätze mal, daß er in diesem Punkte recht hat.

    So sehr Freud in den Kreisen seriöser Wissenschaftler zu Recht als Scharlatan verrufen ist, war er aus meiner Sicht ein brillanter Rhetoriker.

  121. Wenn das „Reichsbürger“ gewesen wären……… :

    Dank einfühlsamer Gesprächsführung der Polizeibeamten gelang es am Freitagabend, die neun Personen zunächst einmal so zu beruhigen, dass sie bereit waren, in der Halderner Unterkunft erst einmal die Nacht zu verbringen. Danach wolle man weiter sehen…

    __________________________

    Großeinsatz der Polizei in der Flüchtlingsunterkunft Haldern

    Bei ihrer Ankunft in Haldern weigerten sich neun Flüchtlinge in der Unterkunft zu bleiben. Alkoholisiert wurden sie am nächsten Tag gewalttätig.

    Am Wochenende schlugen die Wellen hoch in den sozialen Netzwerken, denn der Bevölkerung in Rees-Haldern war nicht verborgen geblieben, dass sowohl am Freitagabend als auch am Samstag gegen Mittag jeweils zehn bis 15 Polizeifahrzeuge durch den Ort rasten – in Richtung ehemaliges Bundeswehrdepot, jetzt Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge, ZUE Rees II.

    Was war geschehen? Am vergangenen Donnerstag warteten die Mitarbeiter der ZUE im ehemaligen Depot Haldern vergeblich auf die angekündigten Flüchtlinge. Erst am Freitag nach 20 Uhr fuhr der Bus mit 18 neuen Zuwanderen im Depot vor. Ihnen schien die Ankunft in der Abgeschiedenheit wenig zu gefallen. Um 20.50 Uhr ging bei der Polizei der Notruf ein. Neun der Flüchtlinge weigerten sich, aus dem Bus auszusteigen.

    Sorge nicht auffindbar zu sein

    Im Vorfeld hatte man ihnen signalisiert, dass sie in Rheinberg unterkommen sollten. Als sie in Haldern auf das Betriebsgelände fuhren und hier zwischen den Gebäuden auch keinen Handyempfang hatten, wurden sie renitent. Wohl auch vor dem Hintergrund und der Sorge, dass sie bei laufenden Asylverfahren nicht auffindbar seien und wichtige Post sie nicht erreichen könne, zudem der Kontakt zur Familie fehle.

    Dank einfühlsamer Gesprächsführung der Polizeibeamten gelang es am Freitagabend, die neun Personen zunächst einmal so zu beruhigen, dass sie bereit waren, in der Halderner Unterkunft erst einmal die Nacht zu verbringen. Danach wolle man weiter sehen.
    Mit Eisenstangen bewaffnet

    Am Samstagvormittag machten sich die Zuwanderer dann zum Einkaufen auf den Weg nach Haldern, wo sie sich, so die Polizei, mit Alkohol eindeckten. Auf dem Fußmarsch hatten sie sich mit Eisenstangen bewaffnet und bei ihrer Rückkehr das Sicherheitspersonal massiv bedroht. Die Security verschanzte sich in ihrem Wachraum, um dort einzudringen schlugen die Randalierer von außen mit Eisenstangen auf die Scheiben ein, das Sicherheitsglas hielt aber dem Angriff stand. Danach nahmen sie sich den Waschcontainer vor, zerschlugen hier wiederum Scheiben und beschädigten Mobiliar, bevor sie weitere Scheiben im Erdgeschoss eines Wohnblocks, der allerdings nicht bewohnt ist, zerschlugen. Insgesamt mehr als 30 Scheiben gingen zu Bruch.
    Bundespolizisten schwer verletzt

    Die Bediensteten verständigten die Kreis Klever Polizei, die sich Unterstützung von der Bundespolizei und aus dem Kreis Wesel holte. Ihnen gelang es die acht Personen zu überwältigen. Dabei allerdings leistete ein Festgenommener derart gewalttätigen Widerstand, dass er einen Beamter der Bundespolizei schwer verletzte. Die Gefangenen wurden nach Kleve gebracht. .Ein Strafverfahren wegen Schweren Landfriedenbruchs, Widerstandes, Bedrohung, Körperverletzung und Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an. Nach der Identitätsfeststellung wurden die Männer, zwischen 21 und 28 Jahre alt, wieder entlassen. Sicher ist, dass sie nicht ins Depot zurückkehren.

    Befürchtet wird jetzt, dass sich in den sozialen Netzwerken vermehrt Hass verbreitet, zumal die Freilassung des Hauptschlägers auf wenig Verständnis stößt.

    http://www.nrz.de/staedte/emmerich-rees-isselburg/grosseinsatz-der-polizei-in-der-fluechtlingsunterkunft-haldern-id209831833.html

  122. #139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)

    Das stimmt. Ich schrieb es die Tage schon einmal hier auf https://www.pi-news.net , seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin. Alleinerziehend, Kemalistin in D. geboren.

    Darauf antwortete ein anderer PI-User, ich solle sie doch mal nach türkischen Erfindungen fragen.

    Heute war dann der Zeitpunkt gekommen, ich Nachtdienst sie hatte Spätdienst.

    Lockeres Geplaudere, danach meine Frage sie solle mir doch mal eine Liste der türkischen Erfindungen erstellen.

    Ich bin abgebrochen vor lachen, sie hat sofort reagiert (also ins Schwarze getroffen), es gab einen Fluch auf türkisch …

    Watt hatt’se denn nu gesacht, die nette…….aä……Deutsch-Türkin™?

  123. #166 Das_Sanfte_Lamm (06. Mrz 2017 00:12)

    #139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)

    Das stimmt. Ich schrieb es die Tage schon einmal hier auf https://www.pi-news.net , seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin. Alleinerziehend, Kemalistin in D. geboren.

    Darauf antwortete ein anderer PI-User, ich solle sie doch mal nach türkischen Erfindungen fragen.

    Heute war dann der Zeitpunkt gekommen, ich Nachtdienst sie hatte Spätdienst.

    Lockeres Geplaudere, danach meine Frage sie solle mir doch mal eine Liste der türkischen Erfindungen erstellen.

    Ich bin abgebrochen vor lachen, sie hat sofort reagiert (also ins Schwarze getroffen), es gab einen Fluch auf türkisch …

    Watt hatt’se denn nu gesacht, die nette…….aä……Deutsch-Türkin™?

    Ich hatte nach türkischen Erfindungen gefragt, was sollte da die Antwort von ihr sein?

    Null, Nichts, Nada …

  124. Manipulations-ANALYSE (Trump Bashing): Lanz baut die Kulisse. In dem er dem Kabarettisten (und nicht dem Experten) Kernfragen stellt. Kabarettist darf dann interpretierend (gefühlt und ohne Substanz) antworten. Kabarettist und Lanz werfen sich dann die Bälle zu. So daß Lanz das und der Kabarettist das ganze Vokabular des Bashing abfeueren können. (Damit baut man die Manipulation die Kulisse durch Wiederholung). Dieses Stilmittel ist die wie eine Hinrichtung und vollzieht sich immer nach demselben Muster und wirkt bei den Zuschauern geistig verankernd.

  125. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 05.03.2017 – 20:31

    Mann auf offener Straße in Hamm erstochen

    Hamm – Vor zahlreichen Augenzeugen ist ein 41-jähriger Mann in Hamm auf offener Straße erstochen worden.Sein Sohn (21), der ihn noch zu schützen versucht habe, erlitt einen Stich in den Oberarm, sagte Oberstaatsanwalt Carsten Dombert am Sonntag in Dortmund. Die Tat habe sich am Samstag vor den Augen von Anwohnern und Spaziergängern abgespielt.Zwei Autos seien aufeinander zugefahren. In einem Wagen habe der mutmaßliche spätere Messerstecher mit seiner Frau gesessen.Im anderen Wagen der frühere, erste Ehemann der Frau mit dem gemeinsamen Sohn. Die Autos hätten gestoppt, der 42-Jährige sei aus dem Wagen gesprungen und habe mit einem Messer auf sein Opfer, das noch am Steuer saß, mehrfach eingestochen.Die Hintergründe seien noch unklar. Der Angreifer habe etwas in türkischer Sprache gerufen. Der Wortlaut müsse noch ermittelt werden.Bei der Obduktion seien sechs Einstiche gezählt worden, das Opfer sei innerlich verblutet. Gegen den 42-jährigen Beschuldigten wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Er kam in Untersuchungshaft. Zu den Vorwürfen schweige er. https://www.tag24.de/nachrichten/mann-auf-offener-strasse-in-hamm-erstochen-sohn-verletzt-224739

  126. Über Michael Stürzenberger bin ich vor zwei Jahren auf PI gestoßen (ganz böser bericht im Fernsehen).
    Heute mal DANKE Herr Stürzenberger!

  127. #172 Waldorf und Statler (06. Mrz 2017 00:34)

    Die Hintergründe seien noch unklar. Der Angreifer habe etwas in türkischer Sprache gerufen. Der Wortlaut müsse noch ermittelt werden (…..)

    Kann ich auch ohne Türkisch-Kenntnisse ahnen. Bestimmt irgendwas mit Allah oder Islam…….

  128. sorry aber alles was an pseudokritik gebracht wird hat einen makel.

    der übelste propagandasender des merkelregimes verbreitet es in der öffentlichkeit.

    das zdf ist längst nicht mehr zu ertragen.
    es gibt keinerlei grund diesen hurensender zu beachten.
    deren mitarbeiter/komplizen sind nichts anderes als merkelsche volksverräter der übelsten sorte.

    keine gewalt gegen diese kreaturen,aber jede form der totalen verachtung,sollte der diffamierte staatssklave nutzen um den lumpen die meinung zu sagen….

  129. #175 nur mal so (06. Mrz 2017 00:39)

    Daran sieht man einmal mehr, welche Wirkung Stürzenberger über seinen anfänglichen Münchener Kreis hat. Ich finde es beeindruckend, wie Stürzenberger über die vielen Jahre das alles, die ganzen Anfeindungen, durchgehalten hat.

  130. Ungewöhnlicher Stopp auf der A100! Weil aus einem 30 Auto großen Konvoi geschossen wurde, stoppte die Polizei einen Wagen direkt auf der Autobahn. Ein 16-Jähriger hatte eine Schreckschusspistole dabei.

    Nach B.Z.-Informationen stoppte die Polizei am Sonntagmittag einen Wagen eines türkischen Hochzeitskonvois – und zwar direkt auf der Autobahn!

    Was war los? Aus einem der 30 Fahrzeuge soll bereits mehrfach geschossen worden sein. Bereits in der Tiefenseer Straße im Märkischen Viertel waren Schüsse gefallen, wie die Berliner Polizei der B.Z. bestätigte.
    Beifahrer feuerte mehrfach ab

    Auf der Rudolf-Wissell-Brücke machten die Beamten dem Ganzen dann ein Ende: Eingekesselt von einer Zivil- und einer Funkstreife wurde das verdächtige Auto mit fünf Insassen gestoppt.

    Das Ergebnis: Eine Waffe konnte sichergestellt werden. Zum Glück nur eine Schreckschusspistole. Nach B.Z.-Informationen wurde sie vom 16-Jährigen Beifahrer betätigt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/wenn-es-heftig-knallt-hochzeitsfahrt-endet-auf-der-autobahn

  131. #167 lorbas (06. Mrz 2017 00:19)

    #166 Das_Sanfte_Lamm (06. Mrz 2017 00:12)

    #139 lorbas (05. Mrz 2017 23:19)

    Das stimmt. Ich schrieb es die Tage schon einmal hier auf https://www.pi-news.net , seit geraumer Zeit habe ich eine türkische Kollegin. Alleinerziehend, Kemalistin in D. geboren.
    —————————–
    Ich habe eine iranische Kollegin, die mir sogar den Rücken freihält wenn ich nicht anwesend bin was ja bekanntlich heutzutage im Berufsleben eher selten geworden ist.
    Nett, sexy, gepflegt, hilfsbereit, nicht dumm.
    Bringt mir hin und wieder Essen mit und kocht Kaffee.
    Opfert sich auf für ihren Pascha zuhause und den „Emir“ (= Sohn) auf.
    Aber darf man Ihr trauen? Na gut, ich will sie ja nicht heiraten;-)
    Iranerinnen sollen ja angeblich „anders“ sein aber ich muss nicht alles im Leben ausprobieren…

  132. Diese Frau hat großartig argumentiert. Echt gut!
    Sie ließ sich auch nicht von dem Politschleimer Lanz ausbremsen.
    Klasseauftritt!

  133. Lieber Herr Johann (#178 johann (06. Mrz 2017 00:44)) Herr Stürzenberger strahlt bis Bremen aus, und weil ich meine Klappe nicht halten kann bekomme ich hier jede Menge Probleme. Es lohnt sich aber, wir werden mehr, sogar hier im grün/rot verstrahlten Hansedorf.

  134. #38 Frankoberta (05. Mrz 2017 20:36)

    Der zugewanderte Italiener mit dem deutschen Namen
    Markus Lanz ist einer der gefährlichsten Appeaser, Relativierer und Vergifter in Deutschland.

    Na ja, der Mann ist nur auf dem Papier Italiener. Er ist Südtiroler und Südtiroler sind Tiroler und keine Italiener. Beute-Italiener allenfalls. Und die deutschen Namen sind absolut üblich. Südtirol ist eine alpenländisch geprägte Region mit großen Traditionen. Umso mehr ärgert es mich, wenn eine schmierige Hofschranze wie Lanz den Ruf dieser großartigen, bodenständigen Menschen kaputtmacht.

    Unsympathisch ist mir auch der Bergsteiger Reinhold Messner, doch der ist wenigstens nur grün verseucht im Hirn, dafür aber Nonkonformist. Immer noch besser als System-Buckler wie Lanz.

  135. Europa hat kein Weltproblem sondern ein Moslemasylschwemmeproblem. Ich sehe Imme roch nicht ein, warum ich absolut nicht willkommene Illegale hier integrieren soll.Die sollen sich in ihren Ländern mit ihrem mittelalterlichen Quatsch herumschlagen und uns in Ruhe lassen.

  136. #59 Mark von Buch (05. Mrz 2017 21:22)

    Ein Wort vom Tivoli-Wirt in Aukrug

    Nachdem die Veranstaltung gestern vor einem übervollen Haus stattgefunden hat, möchten wir uns bei den Besuchern der Veranstaltung bedanken, die alle sehr höflich und zuvorkommend waren.
    Wir bedanken uns auch bei der Polizei Neumünster, Kiel und Eutin sowie der Landespolizei Schleswig Holstein und dem Landeskriminalamt Sachsen. Alle Personen mit denen wir zu tun hatten waren professionell und höflich.
    Wir möchten darauf hinweisen das viele Besucher zu dieser Veranstaltung gekommen sind um sich zu informieren, das beinhaltet auch 2 mit uns konkurrierende Gastwirte aus Aukrug, die gekommen sind um zu zeigen das das Recht auf Redefreiheit sehr wichtig ist. Wir bedanken uns bei beiden recht herzlich.

    Was jeder dann mit dieser Information macht ist jedem selbst überlassen, aber jemanden als NAZI zu titulieren ohne das Parteiprogramm zu kennen und nur das nachschreien was man im Fernsehen gehört hat ist nicht unbedingt Intelligent !
    Wir akzeptieren natürlich das nicht jeder versteht was wir entschieden haben, aber wir werden weiterhin jegliche Form von Redeverbot oder Vorschriften mit wem wir reden dürfen oder nicht ablehnen.
    Was sich vor dem Restaurant abgespielt hat, hat der AFD viele Stimmen eingebracht ! Wer Personen bedroht und angreift im Namen der Demokratie, hat selbst Demokratie noch nicht verstanden !
    Wer uns erpressen will mit: Wenn Du die Veranstaltung nicht absagst kommen wir nicht mehr, darf dann auch zu Hause bleiben. Wir werden lieber mit erhobenem Haupt bankrott gehen als uns zu verkaufen und nachzuplappern was andere uns vorschreiben !
    Zum Schluss möchten wir uns noch bei den Hunderten von Leuten bedanken die uns angeschrieben und angerufen haben um uns zu unterstützen. Wir haben uns über Ihren Zuspruch sehr gefreut.
    In diesem Sinne freuen wir uns auf Ihren Besuch..

    https://www.facebook.com/Tivoli.Aukrug/

    Alle Achtung! Das nenne ich Rückgrat und Zivilcourage.

  137. Sehr lustig: Früher ist uns Ramadani als dicke Femen-Tusse auf die Nerven gegangen, heute ist sie die Heroin im Kampf gegen den Islam:

    https://www.pi-news.net/2013/02/werteverfall-femen-aktivistin-ist-cdu-mitglied/

    #7 Markus Sternberg:

    Und in der nächsten Sendung hetzt Lanz wieder gegen die AfD.

    Ahnungslosigkeit hüben wie drüben. Neulich hat Lanz im Gespräch mit „Spiegel“-Redakteurin Melanie Amann die AfD sogar sehr respektabel verteidigt.

    Überhaupt Markus Lanz: Er tut das, was seine Aufgabe als Moderator ist, nämlich die Leute zum Sprechen zu bringen, und dazu hatte Ramadani ja lange zwanzig Minuten Gelegenheit. Und seiner Ansicht, dass wir unsere Werte offensiver verteidigen sollten (Schwimmunterricht!) wird hier doch wohl niemand widersprechen wollen.

    Eine schöne Stimme hatte er heute, Heiserkeit bekommt manchen Leuten ausgesprochen gut.

  138. #189 Heta (06. Mrz 2017 01:57)

    Das war es, was mich ziemlich in rage brachte. „Unsere Werte“, aus dem Mund von Lanz. Was soll das sein? Vermutich je nach Sendung und eingeladenen Gästen jeweils andere „Werte“. Leider bekam Schneider nicht ausreichend Redezeit, um was vernünftiges zu sagen, außer den paar Sätzen. Lanz hätte da noch älter ausgesehen.

  139. #190 VivaEspaña (06. Mrz 2017 01:58)

    F-Aufstand in der Walachei: Kein Handy-Empfang.
    http://www.derwesten.de/region/aufstand-mit-eisenstangen-asylsuchende-bedrohen-heim-personal-und-verletzten-bundespolizisten-schwer-id209831893.html

    Danke für den Link. Ich finde, der Artikel verdient es, vollständig gepostet zu werden, zumal er ja nicht so lang ist:

    Aufstand mit Eisenstangen: Asylsuchende bedrohen Heim-Personal und verletzen Bundespolizisten schwer

    Rees. Sie bewaffneten sich teils mit Eisenstangen, bedrohten Sicherheitspersonal, schlugen Fenster ein und zertrümmerten Möbel: In der Zentralen Unterbringungseinrichtung an der Depotstraße in Rees-Haldern randalierten am Samstag acht Bewohner.
    Die Männer (18 bis 28 Jahre) waren laut Polizei vorher im Ort einkaufen gewesen. Als sie gegen 13.30 Uhr zurück kamen, griffen sie an.

    Personal verschanzte sich im Wachraum

    Das Personal konnte sich in den gesicherten Wachraum zurückziehen und die Polizei rufen.
    Die Beamten der Klever Polizei rückten mit Unterstützungskräften der Bundespolizei und aus dem Kreis Wesel an.

    Polizist erleidet Fußbruch

    Es gelang den Polizisten, alle acht Männer zu überwältigen. Ein Bundespolizist erlitt dabei einen komplizierten Fußbruch, sagt ein Polizeisprecher auf Nachfrage von DER WESTEN.
    Die Angreifer wurden in Polizeigewahrsam genommen. Es erwartet sie ein Strafverfahren wegen Schweren Landfriedenbruchs, Widerstandes, Bedrohung, Körperverletzung und Sachbeschädigung.

    Gründe noch unbekannt

    Näheres dazu, wie es zu dem Aufstand kommen konnte, kann die Polizei am Sonntag noch nicht sagen.
    Die NRZ berichtet, die erst am Freitag angekommenen Flüchtlinge hätten sich darüber aufgeregt, in der völligen Abgeschiedenheit von Haldern gelandet zu sein – im laufenden Asylverfahren kaum auffindbar und zudem noch ohne Handyempfang.

    Die Kripo ermittelt.

    http://www.derwesten.de/region/aufstand-mit-eisenstangen-asylsuchende-bedrohen-heim-personal-und-verletzten-bundespolizisten-schwer-id209831893.html

  140. #15 Davi55 (05. Mrz 2017 19:58)

    OT
    Es gibt noch viel zu tun!
    Heute war Landratswahl im Main Kinzig Kreis (Hanau). Eben kam das Ergebnis:
    SPD 57,9
    CDU 21,2
    AFD 10,4

    Die Wahlbeteiligung an diesem Sonntag lag nach ersten Schätzungen bei rund 34 Prozent.

    ohne worte!

    was die sendung betrifft, wiederwärtig!

  141. #193 johann:

    Wo hat Lanz denn „alt“ ausgesehen? Er hat Ramadani zwanzig Minuten lang reden lassen, gelegentlich einen Widerspruch angemeldet, wie sich das für einen Moderator gehört („Kann man das so pauschal sagen?“), denn Moderatoren sind nicht dafür da, das Echo ihrer Gesprächspartner abzugeben. Ramadani saß übrigens nicht zum ersten Mal bei Lanz, vor genau einem Jahr war sie schonmal da, Lanz wusste also genau, wen er sich da eingeladen hat.

    Rüber kam: Wir lassen den Moslems aus falsch verstandener Toleranz zu viel durchgehen, wir sollten energisch widersprechen, wenn Moslems die Frechheit haben, uns als „Ungläubige“ zu titulieren, Schwimmunterricht für alle muss eine Selbstverständlichkeit sein usw., was will man mehr?

    Werner Schneyder war ausführlich ab 13:45 an der Reihe.

  142. Jetzt kommt die ‚alte Fasnacht‘ hinterher. Wahrscheinlich nur geeignet für Leute aus dem Süddeutschen (Kalifornien, aber leider auch bald schon Kalifat Deutschlands). Die Eidgenossen im Dreiländereck in Basel sind jedenfalls darin eine Institution. Gleich um 4:00 geht’s los.

    https://telebasel.ch/live/

    https://telebasel.ch/

    Als mittlerweile ebenfalls zu großen Multikult-Freunden Herangewachsene, ist auch bei den Schweizern zu befürchten, daß die helvetisch eher dezent gehaltenen Wagen, Stimmung gegen alles was Trump und recht(s) ist, machen. Jedenfalls ist während ‚de drai scheenschde Dääg‘ jede Menge los. Was im Dunkel des ‚Morgestraich‘ alles womöglich Polizei- u. PC- technisch geheim gehalten werden muss, weiß man nicht so genau.

    3 Tage Brauchtum aus dem alemannischen Raum. zu empfehlen: Schnitzelbängg, (eine Art Büttenrede reduziert in moritatenähnl. Form mit Masken vorgetragen) Guggemusigg, zum Teil echt fetzig. Telebasel überträgt während die Basler Fasnacht fast durchgehend bis auch dort dann am Mittwoch endgültig alles vorbei ist. carne vale – Fleisch(-eslust) Geh!

  143. Wuahaha, der irre Sultan droht:

    „Wenn ich will, komme ich morgen nach Deutschland. Wenn ihr mich nicht hereinlasst oder mich nicht sprechen lasst, dann werde ich einen Aufstand machen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162606710/Wenn-ich-will-komme-ich-morgen-nach-Deutschland.html

    Im besten Fall wird der deutsche Doofmichel jetzt endlich sehen und erleben können, wie die Türken wirklich ticken. Immer große Klappe, immer anmaßend, ein Volk von großkotzigen Angebern und Wichtigtuern. (Habe oft genug mit Türken zu tun gehabt, um das beurteilen zu können). Aber nichts können, wissen, verstehen, weder Lesen, Schreiben, Rechnen – alles auf dem untersten Niveau. Aber bei der leisesten Kritik an solchem Unvermögen: „Alda, isch f*** dein Mudda, isch weiss, wo dein Haus wohnt! Isch komme mit mein fünf Cousins!“ Alles schon selber erlebt, als Lehrer an einer berufsvorbereitenden Schule …

  144. Gut gesprochen, die Frau!
    Lanz immer noch unerträglich. Darum schau ich den auch nicht mehr. Lustig sein Standartkommentar „Pauschalisierung“. Damit will er immer wieder alles abwürgen. Und seine Gäste lässt er nach wie vor nicht ausreden. Kinderstube wie ein Holzfäller!

  145. #188 Hans R. Brecher (06. Mrz 2017 03:53)
    Im besten Fall wird der deutsche Doofmichel jetzt endlich sehen und erleben können, wie die Türken wirklich ticken. Immer große Klappe, immer anmaßend, ein Volk von großkotzigen Angebern und Wichtigtuern. (Habe oft genug mit Türken zu tun gehabt, um das beurteilen zu können). Aber nichts können, wissen, verstehen, weder Lesen, Schreiben, Rechnen – alles auf dem untersten Niveau.
    ———————————————–

    Diese Beschreibung kann ich nur bestätigen.

  146. Wilders würde die ganze Türkische Regierung zu „persona non grata“ erklären. Die Haltung der NL-Regierung brandmarkt als „schlaff“.
    http://www.telegraaf.nl/binnenland/27736695/___Hele_Turkse_kabinet_ongewenst___.html

    Erdogan: wenn er wolle, dann komme er nach Deutschland – und würde er daran gehindert, dann werde er einen „Aufstand“ machen, sagte Erdogan in Istanbul. Eine unverhohlene Drohung mit der Mobilmachung seiner Fünften Kolonne hier zu lande.
    http://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-527.html
    Merkel und ihr Kaffeekränzchen aus Altweiber muss weg, dieses Land braucht endliche eine Regierung.

  147. Bundespressekonferenz:

    Journalist: Frau Bundeskanzler, Sie sehen so braungebrannt aus. Waren Sie im Urlaub?

    Merkel: Öh, ähm …, nein … äh (schaut verwirrt auf ihren Zettel) … auf Staatsbesuch in der Türkei …

  148. #128 rasmus (05. Mrz 2017 23:02)

    Und ich ekle mich vor Merkel und denjenigen aus der CDU, die sie gewähren liessen, als sie die CDU zu einer neuen SED umbaute.

    Dito! Es ist tatsächlich regelrechter Ekel, der mich inzwischen bei Merkel und der CDU befällt. Die Menschen, die dieses Scheusal in Karlsruhe und Essen im Dauer-Stakkato beklatscht haben, sind mir allesamt schon körperlich zuwider. Keinem, von dem ich weiß, dass er es getan hat, würde ich jemals noch die Hand schütteln.

    Und zu den Merkel-Beklatschern zählen auch ein Rainer Wendt sowie einige karrierebewusste Moslem-Damen eher westlicher Prägung, die sich zwar in letzter Zeit auch gerne mal islamkritisch äußern, jedoch der Deutschland-Fluterin auf den Parteitagen die Treue bekundet haben.

  149. Außerdem heißen sie jetzt “Asylsuchende” und nicht mehr “Flüchtlinge”.

    ——————–
    Guter Hinweis:

    Begriffe im Wandel der Zeit:

    Fachkräfte (dringend gesuchte, benötigte …)
    Flüchtlinge
    Migranten
    Schutzsuchende
    Asylsuchende
    Refugees

    Gegenbegriffe (PI):

    Invasoren
    illegale Einwanderer
    Flüchtilanten
    Ficklinge
    Gewaltsuchende
    Refutschies

  150. @ #194 Hans R. Brecher (06. Mrz 2017 06:55) :
    Würde mich nicht wundern, wenn raus käem, dass sie Demenz hat.
    Aber sowas geht nur im Gutmenschenland Deutschland: Egal wer an der Spitze steht, egal wie „verrückt“ seine Anordnungen sind: Die deutschen Gutmenschen und Mitläufer erfüllen es sehr strebsam.

  151. #196 Wuehlmaus (06. Mrz 2017 07:02)

    ———————–
    Geht’s Euch auch so? Wenn ich irgendwo Merkels Fratze sehe, klicke ich sofort weg … ebenso bei Maas, CFR und Gauck … Diese Anblicke bereiten tatsächlich körperliches Unbehagen …

  152. #177 Heta (06. Mrz 2017 01:57)

    Sehr lustig: Früher ist uns Ramadani als dicke Femen-Tusse auf die Nerven gegangen, heute ist sie die Heroin im Kampf gegen den Islam:

    https://www.pi-news.net/2013/02/werteverfall-femen-aktivistin-ist-cdu-mitglied/

    Auch wenn es mancher hier gerade gegenteilig sehen mag, die Femen kann ich der Dame mühelos verzeihen, die CDU-Mitgliedschaft eher nicht. Wer den Islam fundiert kritisiert wie Ramadani, kann nicht glaubhaft in der islamophilen Merkel-CDU sein. Aber die hält man sich dann wohl gerne als möglichen Karriere-Anker.

  153. #196 Wuehlmaus (06. Mrz 2017 07:02)

    ——————–
    Weiss noch gar nicht, wie ich den verdammten Wahlkampf durchstehen soll, wenn einen die Bratzen von allen Plakaten auf der Strasse angrinsen …

  154. #199 NieWieder (06. Mrz 2017 07:09)
    @ #194 Hans R. Brecher (06. Mrz 2017 06:55) :
    Würde mich nicht wundern, wenn raus käem, dass sie Demenz hat.
    Aber sowas geht nur im Gutmenschenland Deutschland: Egal wer an der Spitze steht, egal wie “verrückt” seine Anordnungen sind: Die deutschen Gutmenschen und Mitläufer erfüllen es sehr strebsam.

    ————————–
    Ja, das ist die grösste Schwäche des Deutschen Volkes: grenzenlose Naivität und hemmungslose Folgsamkeit bis in den gemeinsamen Untergang …

  155. Gut so, dass Erdowahn aufzeigt von welchen Luftpumpen wir regiert werden. Er soll nur weiter aufdrehen.

    Eigentlich wäre das die Gelegenheit jetzt für die AfD, wenn nur nicht Petry-Pretzell mit ihren Sektenjüngern andere Interessen verfolgen würden.

  156. #200 Hans R. Brecher (06. Mrz 2017 07:11)

    #196 Wuehlmaus (06. Mrz 2017 07:02)

    ———————–
    Geht’s Euch auch so? Wenn ich irgendwo Merkels Fratze sehe, klicke ich sofort weg … ebenso bei Maas, CFR und Gauck … Diese Anblicke bereiten tatsächlich körperliches Unbehagen …

    In der Tat, ich muss dann sofort um- oder abschalten. Die Visagen, die Stimmen und die einfältigen Reporter, die diese Gestalten hochjubeln – das kann und will ich alles nicht mehr ertragen.

    Ich habe letzte Woche erst im örtlichen Edeka für Verwirrung gesorgt. Dort laufen pausenlos zuckersüße Klänge im Hintergrund, die wohl den Verkauf fördern sollen. Und dann schalten diese Dödel alle halbe Stunde auf seichte HR-Nachrichten um, und zwar in recht hoher Lautstärke. Und als zum zweiten Mal in der Woche bei meinem Einkauf die musterschülerinnenartig rüberkommende Nachrichtensprecherin mit silbrigem Stimmchen ihre Sermon mit „Bundeskanzlerin Angela Merkel hat …“ begann, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe nach dem Marktleiter gefragt. Der war zwar nicht im Hause, dafür habe ich aber seinem Stellvertreter erklärt, dass ich zum Einkaufen hinkomme und nicht um zu erfahren, was Angela Merkel gerade hat oder nicht hat. Der Mann blickte etwas betröppelt und versprach, es mit dem Marktleiter zu besprechen.

  157. #200 Hans R. Brecher (06. Mrz 2017 07:11)

    #196 Wuehlmaus (06. Mrz 2017 07:02)

    ———————–
    Geht’s Euch auch so? Wenn ich irgendwo Merkels Fratze sehe, klicke ich sofort weg … ebenso bei Maas, CFR und Gauck … Diese Anblicke bereiten tatsächlich körperliches Unbehagen …
    —————————————-
    Nö, bei Merkel gehts mir nicht so, freue mich immer bei der Feststellung, dass sie von Tag zu Tag ……? ich sag’s lieber nicht.
    Bei der CFR, dem Gauk, Maas usw. krieg ich auch Zustände.

  158. #199 NieWieder (06. Mrz 2017 07:09)
    @ #194 Hans R. Brecher (06. Mrz 2017 06:55) :
    Egal wer an der Spitze steht, egal wie “verrückt” seine Anordnungen sind: Die deutschen Gutmenschen und Mitläufer erfüllen es sehr strebsam.

    ————————–
    Ja, das ist die grösste Schwäche des Deutschen Volkes: grenzenlose Naivität und hemmungslose Folgsamkeit bis in den gemeinsamen Untergang …
    ————————————————

    Das ist ein wirkliches Problem von uns Deutschen: uns müssen immer Dritte befreien.
    Machen wir uns nichts vor: auch die Wende 1989 wurde erst möglich, als Gorbatschow seine schützene Hand von Honecker nahm.
    Na immerhin hat es dann geklappt.

    Doch sich gegen Merkel, Chultz und Co. aufzulehnen, das bringt der treue Michel nicht fertig. Wetten?

  159. #193 NieWieder (06. Mrz 2017 06:45)

    Aufstand mit Eisenstangen: Asylsuchende bedrohen Heim-Personal und verletzen Bundespolizisten schwer
    Aufstand?
    Musten sie einen Aufstand gegen Gutmenschen machen? Das kann ich allerdings gut verstehen.
    Erstaunlich finde ich, dass sie es bringen. Vermutlich war dieser “Aufstand” so brutal, dass sie es nicht mehr verschweigen konnten?
    Außerdem heißen sie jetzt “Asylsuchende” und nicht mehr “Flüchtlinge”.
    ———————————-
    Allein die Kosten für den Vandalismus der Asylbetrüger den sie deutschlandweit verursachen zu erfahren wäre mal interessant.

  160. Guten Morgen zusammen,

    Guido Reil meinte neulich in einer Saarland-Rede, die AfD müsse sich nicht um Chulz kümmern, dass tue die CDU schon.

    Schießerei zwischen Schulz und Merkel

    Wie Widersacher im Western beäugen Union und SPD einander und lockern schon mal den Colt. Ein gutes halbes Jahr ist es noch bis zur Bundestagswahl. Doch schon in dieser Woche werden erste scharfe Schüsse fallen. Ein Kommentar von Matthias Koch.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Meinung/Uebersicht/Schiesserei-zwischen-Schulz-und-Merkel

  161. #42 Freiheit1821 (05. Mrz 2017 20:45)
    #22 Vernunft13 (05. Mrz 2017 20:11)

    Ach…wer haette das gedacht?
    ============

    OT
    * Yuetsel wurde heute erneut Terrorist genannt

    Weltspiegel heute 19:20 Uhr:
    * Kenia: In den nächsten Jahrzehnten wird sich die
    Bevoelkerung verdoppeln! Derzeit extreme Duerre.
    Viele dürfen daher mit ihren Herden in die
    NATIONALPARKS!!! (Ausnahmegenehmigung)

    Das finde ich schlimm. Die Wildtiere leiden eh schon unter der Duerre; nehmen zashlenmaessig ab und jetzt “Konkurrenz” durch Kuehe/Ziegen. Durch noch mehr Blagen ohne Perspektive….noch mehr Kurze und Ziegen. Ich sehe neben Massrnwanderung die einmalige Tierwelt Afrikas in Kenia (und anderen Ländern MASSIV bedroht
    ———————————————-
    JA, die Tiere werden jetzt beschuldigt, weil diese Analphabetenneger nur Vermehrung kennen.

    Jede Tierart setzt dann bei Dürre die NAchkommenschaft aus, aber die Neger üben fleißig weiter!

    Und wir bekommen den Überschuss!

    Wann hört das endlich auf???

    Vor hundert Jahren 2,5 Milliarden auf der Erde, jetzt schon fast 8 Milliarden…..!!!!

    Wie krank ist das denn!
    Die armen Wildtiere in Afrika!
    ———————–
    Mach dir mal keine Sorgen.

    In ein paar Jahren sind alle Tiere aufgefressen.

    Da müssen sich nur genug Leute an einen Tisch setzen, dann ist auch der größte Elefant in Nullkommanichts abgenagt.

  162. #208 Anusuk (06. Mrz 2017 07:38)
    Jetzt geht’s wahrscheinlich bald los. Genau das, was ich immer von Erdo erwartet habe.
    Ich hab’ meinen alten Stahlhelm schon mal zurecht gelegt!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162606710/Wenn-ich-will-komme-ich-morgen-nach-Deutschland.html
    —————————
    Zitat: Wenn er wolle, komme er „morgen“ nach Deutschland, sagte er in einer Rede.
    „Wenn ihr mich nicht hereinlasst oder mich nicht sprechen lasst, dann werde ich einen Aufstand machen“, sagte Erdogan.

    Schön, wenn Deutschland solche „Freunde“ hat – aber unsere Politiker sind noch viel schlimmer.
    Da ist Erdogan noch unser kleinstes Problem.

  163. Opel wird für 1 Mrd französisch, PSA, Peugeot, Citroen, Opel.

    Merkel Antionette in Versailles

    Kanzlerin Merkel bei Vierer-Treffen in Versailles

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt am Montag (18.00 Uhr; Pk 18.35 Uhr) an einem Vierer-Treffen mit Frankreichs Staatschef François Hollande, dem spanischen Regierungschef Mariano Rajoy und dem italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni im Schloss von Versailles teil. Das Treffen nahe Paris dient unter anderem der Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge am 25. März. Es findet zudem kurz vor dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag in Brüssel statt.

    http://www.stern.de/news/kanzlerin-merkel-bei-vierer-treffen-in-versailles-7355330.html

    Was wird dort besprochen? BREXIT, GREXIT, FREXIT, IREXIT, NEXIT, oder DEXIT?

  164. #189 FrankfurterSchueler (06. Mrz 2017 04:08)

    „OT Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis gestern
    Personenwahl“
    ————————————————
    Ja, absolut deprimierend. Ich erwarte aber in Westdeutschland nichts anderes mehr.
    Einerseits gibt es dort schon zu viele Mihigurus und andererseits merken die schon länger dort lebenden sowieso nichts mehr.
    Auch wenn die schon länger dort lebende Schwester vergewaltigt wird oder der schon länger dort lebende Bruder geköpft wird, alles kein Problem, wir wählen wie immer schon SPDCDUGRÜNROTDUNKELROT. Dann sind wir auch keine Nazies!

  165. Erdogan hat ja recht mit den Nazis:
    unsere z.Zt.-Politiker
    lassen ja auch zu,
    dass AfD-Politiker angegriffen
    und
    Versammlungsstätten demoliert
    bzw.
    gar nicht erst zur Verfügung gestellt werden.

    allerdings würde E. selber in seinem Land
    seinen politischen Gegnern
    auch jeden möglichen Prügel
    zwischen die Beine werfen.
    also:
    selber Nazi, Erdogan.

  166. #192 Marnix (06. Mrz 2017 06:19)

    Wilders würde die ganze Türkische Regierung zu “persona non grata” erklären. Die Haltung der NL-Regierung brandmarkt als “schlaff”.
    http://www.telegraaf.nl/binnenland/27736695/___Hele_Turkse_kabinet_ongewenst___.html

    „Erdogan: wenn er wolle, dann komme er nach Deutschland – und würde er daran gehindert, dann werde er einen “Aufstand” machen, sagte Erdogan in Istanbul. Eine unverhohlene Drohung mit der Mobilmachung seiner Fünften Kolonne hier zu lande.“

    Wenn deren Kampfkraft genauso gut ist wie die im ersten Weltkrieg oder im Krieg gegen die Kurden, dann sollen sie mal kommen. Nicht alle Deutschen heißen Björ-Torben und bevorzugen den Stuhlkreis.

  167. #170 gonger (06. Mrz 2017 00:50)

    Ich habe eine iranische Kollegin, die mir sogar den Rücken freihält wenn ich nicht anwesend bin was ja bekanntlich heutzutage im Berufsleben eher selten geworden ist.
    Nett, sexy, gepflegt, hilfsbereit, nicht dumm.
    Bringt mir hin und wieder Essen mit und kocht Kaffee.
    Opfert sich auf für ihren Pascha zuhause und den “Emir” (= Sohn) auf.
    Aber darf man Ihr trauen? Na gut, ich will sie ja nicht heiraten;-)
    Iranerinnen sollen ja angeblich “anders” sein aber ich muss nicht alles im Leben ausprobieren…
    —————-
    Kenne auch eine Iranerin im IT-Bereich bei Siemens tätig. Hübsch und sympatisch und ein Bekannter hatte sich in sie verliebt. Als sie sich näher kamen fragte er, was denn das für eine Narbe an ihrem unteren vorderen Körper sei.
    Er dachte evtl. eine Unterleibs-OP oder ähnliches. Aber sie rückte dann doch mit der Wahrheit heraus und erzählte ihm, dass sie sich hat umwandeln lassen, da sie wie eine Frau fühlt. Kostete 100 000 €. Mein Bekannter war richtig geschockt und er war ihr auch nicht böse. Den freundschaftlichen Kontakt hat er noch eine Zeitlang fortgeführt.

  168. #215 Linda1998 (06. Mrz 2017 08:00)

    Deutschland ist nicht mehr zu retten 15 % für die AfD sind lächerlich.
    ———————————–
    Leider haben es ganz viele noch nicht realisiert 🙁

  169. ..ich hoffe auf einen Bürgerkrieg …

    Teilen
    8

    Startseite
    Teilen
    Kommentare
    E-Mail
    Mehr

    Kämpfer der ehemaligen Al-Nusra-Front in einem Propagandavideo
    AP Kämpfer der Al-Nusra-Front in einem Propagandavideo (Symbolbild)
    Montag, 06.03.2017, 06:49

    In Düsseldorf haben deutsche Ermittler jüngst einen Syrer festgenommen, der in seiner Heimat 36 Menschen getötet haben soll. Offenbar war der 35-Jährige Mitglied der Terrormiliz „Al-Nusra-Front“. Einem Medienbericht zufolge soll er als Asylbewerber hohe Hartz-IV-Leistungen bezogen haben.

    Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, soll Abdalfatah H. A., der im Oktober 2015 mit seiner Familie nach Plauen in Sachsen gekommen war, zuletzt 2400 Euro monatlich an Leistungen kassiert haben.

    Der Mann soll zusammen mit seiner schwangeren Frau und drei Kindern im Alter von sieben, fünf und drei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen sein, berichtet die „Bild“. Das vierte Kind sei dann zweieinhalb Monate später in Deutschland geboren worden.
    Hartz-IV-Leistungen ab April 2016 erhalten

    Zusammen mit seiner Familie soll der 35-Jähriger dann ab April 2016 als anerkannter Asylbewerber Hartz-IV-Leistungen erhalten haben. Die Behörden hätten der Familie laut „Bild“-Zeitung zunächst 2300 Euro, später dann 2400 Euro monatlich bezahlt.

  170. Besonders dreist ist doch die Drohung von Erdogan einen Aufstand anzustacheln wenn man ihn nicht hereinläßt und sprechen läßt!

  171. […] dass wir es in Deutschland versäumen würden, unsere Werte selbstbewusst zu vertreten.

    Durchaus vertreten „wir“ (oder die Altparteien, sog. „Eliten“, die Journaille, die linken Moralisten und Gutmenschen unsere Werte selbstbewusst und oftmals mit dem Holzhammer oder Baseballschläger. Aber nur, wenn die Adressaten der Kritik Trump, Orban, Wilders, Le Pen, Höcke oder Petry heißen.

    Wo waren die Kritiker und Moralisten, als Obama Streubomben auf Syrien werfen lies? Als Erdogan nach dem wahrscheinlich von ihm selbst inszenierten Putsch zigtausende Beamte etc. verhaften ließ? Als er mit dem IS Öl-Geschäfte machte und zusammen mit ihm die Kurden massakrierte?

    Wo bleibt die Kritik an islamischen Zwangsheiraten, Kinderehen, Vollverschleierung, Unterdrückung der Frau, Ehrenmorde etc.? Wo waren die Feministinnen nach Silvester 2015/16? Warum wird die DITIP immer noch von der Bundesregierung hofiert?

    Diese Scheinheiligkeit und Doppelmoral dieser ganzen selbsternannten Moralisten kotzt mich einfach nur noch an. Ein Obama hätte auch eine Atombombe werfen können, und ein Erdogan könnte sich endgültig zum Diktator aufschwingen (was ihm wahrscheinlich sogar glücken wird), die Moralisten würden weiter schweigen, weil man Schwarze und Muslime grundsätzlich nicht kritisieren darf, das wäre ja Rassismus und Islamophobie.

  172. „Syrischer Terror-Flüchtling kassierte 2400 Euro Hartz IV“

    Dieser Verbrecherstaat Bundes Republik Deutschland ist nicht mehr zu retten.

    Ich gebe auf, ich wandere aus.

  173. @ #34 Frankoberta
    Petitionen überschwemmen das Netz. Ein modernes nutzloses Mittel unserer Zeit. Weil die auch keinerlei rechtliche Wirksamkeit haben und die Politiker sich da höchstens ein Ei drauf pellen.
    Der einzige Erfolg ist, dass man am Ende auf einer Liste der Antifa Gegner steht und wenn diese dann der Organisation zukommt, gibt es Verleumdungskampagnen bis hin zu Hausbesuchen.

  174. @ #46 Frankoberta
    Da hat sich der Betreiber der Seite richtig Mühe gegeben, die Polizeiberichte so zusammenzufassen.
    Während uns die Linken noch einen vom Pferd erzählen, spricht das eine deutlichere Sprache. Doch kommen nicht alle Taten in die Öffentlichkeitsfahndung (und das nicht nur, weil sie schon aufgeklärt sind) und es werden auch noch lange nicht alle Taten angezeigt.
    Wenn die einfach nur ein zu eins alle Straftaten in der Tageszeitung mit dem wahren ethnischen Hintergrund veröffentlichen würden. Also Paul Pausen aus Essen und Achmed Hussein aus Wuppertal. Aber das machen die es in voller Absicht nicht.
    Auch wie die ausländischen Mitbürger Auto fahren. Nicht dass wir nicht schon genug verrückte Deutsche auf den Strassen haben und das oft gerade die Quadratspiesser. Nur die Herren Ausländer haben anscheinend durch die Bank weg auch im Auto keine Skrupel.

  175. Ich habe den Eindruck, je aufgewachter und aufgeklärter eine kleine Gruppe von Menschen in Deutschland wird, desto verbissener verteidigt die linksrotzgrüne Mehrheit den Staus Quo in Deutschland in totaler kognitiver Dissonanz, nur um sich nicht eingestehen zu müssen, dass sie in ihrem Weltbild falsch liegen könnten.

    Bin mir jetzt auch ziemlich sicher, dass das böse enden wird, auf jeden Fall nicht mehr friedlich.

    Ein großer Teil der westlichen Welt hat sich, mit einigen Ausnahmen, zu einer linkspseudosozialistischen Gutmenschendikatatur entwickelt und Deutschland führt die unrühmliche Speerspitze an. Zum Kotzen.

    Wenn ich an meine zukünftigen Enkel denke, schaudert es mir. Es kommt purer Haß auf diese ganze politische und gesellschaftliche Mischpoke auf, was für meine psychische Balance gar nicht gut ist.

    Habe da einen ganz ketzerischen Gedanken:

    Vielleicht ist die Natur sehr clever und das ist sozusagen unser Ausleseprozess zum nächsten Schritt der evolutionären Entwicklung, bei dem nur die stärksten und Intelligentesten (Deutschen?) letztendlich überleben werden…
    In der Natur läuft es doch immer darauf hinaus…

    Was für ein schräger Gedanke. Ein Patriot.

  176. TIPP VON MIR KAUFT EUCH DAS BUCH DER LINKSSTAAT ES GIBT DAZU AUCH ZWEI DVDS EINE IST ERHÄLTLICH BEI DER ANDEREN GIBT ES EINEN RECHTSSTREIT WAR AUCH ZU ERWARTEN

    EINE DVD LÄSST SICH BESSER FRVIELVÄLTIGEN DAVOR HAT MAN ANGST

    ICH HABE DIE EINE FREI VERKÄUFLICHE DVD SCHON KOPIERT UND WEITERGEGEBEN WENN DER KOPP VERLAG DEN PROZESS GEWINNT

    DANN WERDE ICH DIE ZWEITE DVD AUCH KOPIEREN UND WEITERGEBEN

    ALSO BUCH UND DVD LOHNEN SICH ES IST SEHR EXPLOSIVES MATERIAL WAS DORT STEHT

    DEHALB KOPP VERLAG DVD DER LINKSSTAAT ODER DAS GLEICHNAHMIGE BUCH

  177. #206 Andreas Werner (06. Mrz 2017 07:31)

    „Das ist ein wirkliches Problem von uns Deutschen: uns müssen immer Dritte befreien.
    Machen wir uns nichts vor: auch die Wende 1989 wurde erst möglich, als Gorbatschow seine schützene Hand von Honecker nahm.
    Na immerhin hat es dann geklappt.

    Doch sich gegen Merkel, Chultz und Co. aufzulehnen, das bringt der treue Michel nicht fertig. Wetten?“
    ————————————————

    Tja, dann wird das diesmal wohl nix. Die Deutschen sind unerträglich brav und obrigkeitshörig.
    Dann müsst ihr halt Herrn Putin rufen und um Hilfe bitten. Ein Gedanke, den ich aber nicht so prickelnd finde.
    Der Bodensatz (der in Berlin regiert) ist nicht einmal in der Lage dem Irren von Bosporus eine klare Kante zu zeigen.
    Kein einziges Problem wird angegangen oder gelöst.
    Es wird unerträglich in diesem Land. Ich tue alles in meiner Macht stehende um etwas in diesem Land zu ändern.
    Aber wenn das so weitergeht, muss ich gehen zwecks Selbsterhaltung. Die Möglichkeit steht mir offen. Aber ich war mein Leben lang ein Rebell und will es eigentlich nicht.

  178. “Ich war ja oft in islamischen Ländern … nette Leute … Gastfreundschaft … viele verschiedene Kulturen … Mosleme sind sehr unterschiedlich … ich liebe sie alle.”
    —————————————————

    Lanz, dieser Prototyp der herrschenden journalistischen GEZ-gemästeten Köterrasse war oft in islamischen Ländern. Soso.
    Ja wo war er denn da. Als Medienvertreter in den besten Hotels der reichen Ölländer? Auf Kosten der Gebührenzahler? Von den Scheichs in Luxusappartments verwöhnt? Um dann der Einladung zu einem kulturellen Höhepunkt, der Steinigung von vermeintlichen Ehebrecherinnen beizuwohnen?

    Oder war er vielleicht in Pakistan, um zu sehen, wie Frauen mit heißem Öl übergossen und getötet, mindestens aber für ihr weiteres Leben entstellt werden? Oder mal so eine quicklebendige Steinigung nach dem Freitagsgebet hautnah miterleben.

    Markus. du bist und bleibst eine systemkonforme Kanalra..e, die man schnellstens aus der Öffentlichkeit entfernen sollte. Soviel Hygiene muss auch für das öffentl. rechtl. Fernsehen gelten.

    Oder noch besser. Markus, du Schwuchtel: HAU AB

  179. 225

    Die umzugs betriebe hier in den Niederlande haben heutzutage goldene zeiten.

    Auch hier haben viele schon langst verstanden das hier nichts mehr zu retten ist.

    Die politiker (genau wie gestern bei anne will ) sind feige bis in die haarspitzen.
    .

  180. Zana Ramadani, super. Lanz ist zu blöd dieser Frau zu folgen. Toll wie sie Lanz einpackt.
    Den Lanz kann man sowieso vergessen der wird morgens von der GEZ aufgezogen und dann spult der seinen Mist ab wie es gefordert wird. Ob der überhaupt eine eigenen Meinung hat.

  181. Heute früh in der Lügenpresse: Kardinal Marx (das ist der mit seinem Kreuz in der Hosentasche bei seinem Besuch in Jerusalem) hat ganz doll Mitleid mit den armen Musels. Der Mann ist ein Fall für einen Ort, an dem die Türen innen keine Klinken haben, wo die Fenster vergittert sind, das freundliche, sehr kräftig gebaute Personal weiße Kittel trägt und die fallweise bei Bedarf angezogene Jacke keine Ärmel hat, dafür aber hinten zugebunden wird.

  182. Ganz deutlich zu sehen was wir uns hier ins Land holen. Eine Kultur die in kein Land der Welt passen würde. Niemals bereit sind, sich zu integrieren. Wir haben Menschen aus über 100 Länder im Land. Egal ob Chinesen Vietnamesen, Osteuropäer usw. Nnoch keine Kultur hat bei uns Forderungen gestellt oder uns als Nazis im eigenen Land beschimpft wo man eh schon im Sozialtopf mit den Einheimischen ist.

  183. #185 Heta (06. Mrz 2017 02:38)

    Werner Schneyder wollte nach meiner Erinnerung noch etwas wichtiges zum Islam sagen, wurde dann aber durch Ramadani UND Lanz dabei unterbrochen.
    Lanz hat ständig von „unseren Werten“ geredet, ohne das irgendwie näher zu erklären.

  184. Was ist da denn los?
    Bildzeitung:
    „05.03.2017 – 21:52 Uhr
    Hamm (dpa) – Vor zahlreichen Augenzeugen ist ein 41-jähriger Mann in Hamm auf offener Straße erstochen worden. Sein Sohn, der ihn noch zu schützen versucht habe, erlitt einen Stich in den Oberarm, sagte Oberstaatsanwalt Carsten Dombert in Dortmund. Die Tat habe sich am Samstag vor den Augen von Anwohnern und Spaziergängern abgespielt. Die Hintergründe seien noch unklar. Der Angreifer habe etwas in türkischer Sprache gerufen. Der Wortlaut müsse noch ermittelt werden.“

    Ganz kleine Schlagzeile, als sei es nicht der Rede wert! Aber TRUMPS TESAFILM SÜNDE ziert die erste Seite!!
    Wo sind wir hier eigentlich?? Müssen wir uns daran jetzt gewöhnen, dass Menschen beim Spaziergehen einfach mal so erstochen/ermordet werden und es stört den Betrieb nicht einmal???!!!

  185. Jetzt sollte eigentlich der Punkt gekommen sein, wo man zu Erdogan sagt: Sie können in ihrem Land tun und lassen was sie wollen, das geht uns nichts an. Aber in Deutschland, das ist nicht ihr Land, hier haben sie nicht mitzureden und Beleidigungen verbitten wir uns ebenso! (Entschuldigungsforderungen sind schon wieder irrsinnig, denn er wird sie nicht leisten und die Deutschen stehen dann wieder unnötig als Deppen da!!)

    Gegendrohung sind vielleicht nicht so ratsam, dafür aber klare Schranken: HERR ERDOGAN bei uns nicht! UND DABEI BLEIBT ES!!! PUNKT!!! Und keine weiteren Beleidigungen bitte! – Ihn ignorieren,toben lassen, in die Ecke stellen wie ein kleines Kind wäre besser! Grenzen zu wäre noch besser!!!

  186. Racial Profling im Zug – so ein Unsinn, von 100 Fahrgästen würden nur die 2 Schwarzen nach den Fahrkarten gefragt.
    Ich als blonde, blauäugige Frau werde genauso danach gefragt. Jedes Mal.Ist doch logisch.

    Dieses Gejammere ist die Agenda der PC.

  187. WENN ICH DANN IMMER HÖRE PAUSCHALIESIERUNG IN DER SENDUNG DANN MUSS ICH SAGEN DIE HABEN GARNICHTS BEGRIFFEN

    ES IST DOCH WUNDERBAR UND FAKTENREICH ERKLÄRT WORDEN UND DIE ERKENNTNIS AM SCHLUSS

    ES IST TROTZDEM ALLES PAUSCHALIESIERUNG DAS IST DAS ARGUMENT WENN LINKE KEIN ARGUMET ODER GEGEN FAKTEN HABEN

    LANZ IST NUR NAOCH ARMSELIG

  188. DIE FRAU RHAMADI VERSTEHT ES NICHT WARUM DAS ALLES SO IST

    NA GANZ EINFACH WEGEN DER POLITISCHEN KORREKTHEIT HABEN UNSER VOLKSVERRÄTER WEGESCHAUT

    UND DAS TUN SIE HEUTE NOCH DESHALB HAT SICH ALLES SO ENTWICKELT

  189. #238 jeanette   (06. Mrz 2017 09:52)

    „Was ist da denn los?“

    Einfach, wir werden abgeschlachtet. Wenn wir uns währen dann sind wir „Pack“ und „Nazi“. Wenn man im Notwehr so einem „Schützling“ verletzt oder tötet, dann kommt man nicht aus dem Knast raus. Deshalb habe ich beschlossen – AUSWANDERN. Besser arm aber stolz in Polen sein, als in Deutschland arm und demütig weiterleben.

  190. #3 das sanfte Lamm
    Antwort: Die Kanzlerin sagt: „Der Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland“! Wer will gegen diese Superfrau, die Deutschland in die linke Ecke manövriert hat, noch etwas sagen? Hinter ihr stehen doch ganz massive Stützen ihrer „Politik“ wie Altmeier, Schäubele, de Maizière, Laschet, (Dr.) Schavan, Wulff, der ehemalige Kanzlerkandidat Röttgen, der zukünftige Präsident Franz-Walter, Oppermann, Claudia Roth, Schnulli Stegner + Albig (beide wünschen sich keine andere Kanzlerin, weil Merkel bessere Linkspolitik macht als die Linke insgesamt!) und last but not least Göring-Eckardt!

    Wir brauchen also Kritiker von außen, weil die eigenen Leute blind und kritikunfähig sind und die Medien unaufhörlich jede Kritik am System Merkel unterdrücken – und das müssen wir auch noch bezahlen!

  191. #15 Davi55 (05. Mrz 2017 19:58)

    OT
    Es gibt noch viel zu tun!
    Heute war Landratswahl im Main Kinzig Kreis (Hanau). Eben kam das Ergebnis:
    SPD 57,9
    CDU 21,2
    AFD 10,4
    ….

    Für mich ein Zeichen des Untergangs !
    Wer es bis jetzt noch nicht kapiert hat, der wirds bis September auch nicht kapieren ! Die Zeit läuft der AFD davon !!!

  192. Meinen Nachbar muss ich zum Flughafen fahren, weil er einen Urlaub in der Türkei gebucht hat.
    Der gute Mensch hat keine Ahnung von Politik.

  193. #216 Zwiedenk (06. Mrz 2017 07:58)

    „Wenn deren Kampfkraft genauso gut ist wie die im ersten Weltkrieg oder im Krieg gegen die Kurden, dann sollen sie mal kommen. Nicht alle Deutschen heißen Björ-Torben und bevorzugen den Stuhlkreis.“

    Mit Grün als Farbe des Islams und die SPD/Linke ihre Roten Fahnen zu Weissen bleichen (Gabriel, Oppermannn) wird der Widerstand gegen die Fünfte Kolonne Erdogans schnell zusammenbrechen. Für Widerstand braucht man den Willen dazu, und davon ist im Reichstag nichts zu sehen. In der BRD ist es inzwischen doch so dass die Fahnenflüchtigen die Wehrwilligen denunzieren. Möge der GrünRothe Yücel noch lange in Erdogans Kasematten schmoren!!

  194. Mein Gott, was für ein Sabbermann, dieser Lanz. Kriegt Wahrheit von dieser Frau aus dem Millieu knallhart ins Gesicht geworfen, windet sich aber wie ein Wurm, um sie nicht auszuhören!

  195. Einfach nur wiederlich dieser Herr Lanz.
    Der verkörpert das ganze links-indoktrinierte Pack, welches sich selbst Elite nennt.
    Schön, daß es Gäste gab, die Ihn über seine vorgefaßte Meinung zu den Themen Trump, Islam und DDR mal in die Schranken wiesen.

  196. #239 Johann:

    Ramadani ist nämlich ein Plappermaul, zwanzig Minuten war mehr als genug! Und doch, Lanz hat gesagt, was er mit „unseren Werten“ meint, in dem Fall u.a., dass auch muslimische Mädchen ein Recht auf Schwimmunterricht haben.

  197. #5 Wutmama (05. Mrz 2017 19:41)

    Man müsste einmal wissenschaftliche Studien darüber anlegen, in wieweit sich permanenter Lichtmangel durch Kopftuch und Burka sowie Haushaltung bei Frauen in muslimischen Gesellschaften auf deren Hirnleistung auswirkt. Ich bin sicher, da gibt es Zusammenhänge. Anders kann ich mir das bisherige Ausbleiben einer Revolte der Frauen im Islam nicht erklären.

    Unspezifische Vitamin-D-Mangel Symptome

    • Müdigkeit
    • Antriebslosigkeit
    • verlangsamtes Denken
    • depressive Verstimmungen

    • Muskelschwäche
    • Muskelkrämpfe
    • Knieschmerzen
    • Rückenschmerzen
    • Schlafstörungen
    • Appetitlosigkeit
    • Innere Unruhe / Nervosität
    • Hautprobleme, zum Beispiel Schuppenflechte
    • erhöhte Anfälligkeit für bakterielle Infektionen und Infekte
    http://www.vitamindmangel.net/symptome

    Besonders die ersten Punkte sprechen sehr für Ihre Vermutung!

  198. #7 NieWieder (05. Mrz 2017 19:43)

    Lanz ist ein extremer Merkelmitläufer.

    – – –

    Der würde auch mit der AfD „mitlaufen“, wenn die die Mehrheit hinter sich hätte. Lanz ist ein Opportunist der übelsten Sorte, der für seine Karriere über Leichen geht, wenn er sich des Lobes derer sicher sein kann, die ihm wichtig sind.

    Bezogen auf Lanz, schrieb ein Kritiker mal: Das, was wir uns früher in die Haare geschmiert haben, sitzt heute auf Moderatorenstühlen.

  199. #219 Linda1998   (06. Mrz 2017 08:00)  
    Deutschland ist nicht mehr zu retten 15 % für die AfD sind lächerlich.

    Schaut man sich die Meinungsumfragen zu EU, Eurorettung, Griechenlandhilfen, Einwanderung, Islam etc. an, stellt man fest, daß nicht fünfzehn sondern mehr als 50 Prozent der Bevölkerung hinter den Forderungen der AfD stehen. Ein Teil weiß das nur nicht, ein anderer will es nicht wissen. Durch die massivste Diffamierungs-Kampagne, die es gegen eine Partei in der BRD bisher gegeben hat, ist eine emotionale Barriere zur AfD aufgebaut worden, die verhindert, daß sich deutlich mehr Menschen zu dieser Partei bekennen.

    Ein Beispiel: Eine ältere Dame aus einer stark „bereicherten“ bayerischen Kleinstadt teilte mir mit, sie traue sich abends nicht mehr vor die Tür und ihre zwölfjährige Enkelin dürfe nicht mehr unbegleitet ins Schwimmbad. Als ich ihr nahelegte, im September die AfD zu wählen, reagierte sie überrascht bis entsetzt. Im weiteren Verlauf des Gespächst konnte ich ihr Vorurteil erschüttern, und ich denke, ich werde die Dame bis zur Bundestagswahl überzeugt haben.

    Wenn alle, oder wenigstens ein großer Teil von denen, die im Netz anonym verkünden, weshalb es alternativlos sei, die Alternative zu wählen, dies auch offen und regelmäßig im Bekanntenkreis tun würden, dann werden sich die Aussichten der AfD verbessern. Auf einen deutschen Trump zu warten, ist nicht sehr erfolgversprechend. Männer dieses Formats sind rar, in Deutschland scheinen sie ausgestorben zu sein.

  200. Liebe PI-Redaktion,

    danke, dass Sie meinen Beitrag über Klagemauer-TV gelöscht haben. Ich weiß nun, dass ich da von diesem Forum keine Links mehr posten darf.

    Jürgen Elsässer sollten Sie als nächstes zu einer Persona non grata erklären. Er war sogar einmal bei Ivo Sasek auf einer Anti-Zensur-Konferenz. Damit hat er schon mit PI gebrochen, wenn es nach Ihnen geht.

    Danke, dass ich das alles weiß. Schade, dass Sie so wenig Respekt haben, auch wenn Kritik an Ivo Sasek durchaus angebracht ist.

Comments are closed.