Auf Malta hat ein Kongress der Europäischen Volkspartei (EVP) stattgefunden. Zu dem Bündnis im Europaparlament gehört nicht nur Angela Merkels CDU, sondern auch das Bündnis Fidesz des ungarischen Regierungschefs Victor Orban. Es ist unglaublich, was Orban den übrigen Europäern dort mit seiner Rede unwidersprochen und mit mehr als nur höflichem Applaus ins Stammbuch schreiben konnte.

Die BILD zitiert aus Orbans Rede:

Die Linken haben einen klaren Aktionsplan, um Europa zu verändern. Sie wollen Millionen Moslems hereinlassen. (…) Wir sollten den intellektuellen und politischen Kampf mit den Linken annehmen. Die Europäische Volkspartei sollte Anwalt sein und Flaggschiff für ein Europa, dass Platz lässt für christliche Identität, für unseren Nationalstolz, Raum für die traditionellen Familienwerte und unsere Wohlfahrtsstaaten. Wenn wir Europa als großartigsten Ort der Welt erhalten wollen, dann müssen wir Europa verändern.

Weitere „Schmankerl“ aus seinem Vortrag:

? „Migration ist das trojanische Pferd des Terrorismus.“

? „Migration ist nicht die Lösung unserer Arbeitsmarktprobleme.“

? „Migration wird mehr und mehr zu einem Geschäftsmodell für NGOs (Hilfsorganisationen, Anm. der Red.)“

? „Migration enthüllt, dass wir ein bedeutendes Antisemitismus-Potenzial nach Europa geholt haben.“

? „Migration zeigt, dass die Neuankommenden lieber in Parallelgesellschaften leben, anstatt sich in den Mainstream der Gesellschaft zu integrieren.“

Das ist reinstes AfD-Sprech. Man fragt sich schon, wie Frau Merkel es denn aushält, mit jemandem wie Viktor Orban in Brüssel zu koalieren, während man die selben Aussagen aus AfD-Mund ständig skandalisiert? Dies lässt nur einen Schluss zu: In der Union sind skrupellose Heuchler am Werk!


(Text gefunden auf der Facebook-Seite des AfD-Kreisverbands Ravensburg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

101 KOMMENTARE

  1. Kann man nur unterstreichen, ganz dick, und überall zitieren.

    Dazu nur noch, daß man Millionen arbeitsungeeigne und -unwilliger junge Männer, nebst Frau und Massen an Kindern, ernähren darf.

  2. Größte nationale Kraftanstrengung!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    All die Erdogan-Türken, Kurden, Libanesen, Zigeuner, Moslem-Terroristen, Salafisten und anderen kriminellen und unzufriedenen Moslems wieder in ihre Heimat zu deportieren wird eine gewaltige nationale Kraftanstrengung .

    Es wird hässliche Bilder geben.

    Wir werden es aushalten..
    .

    Aber wir schaffen das.

    Wir haben so vieles geschafft.

    Wir schaffen das..

    Es gibt viel zu tun.. packen wir es an.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    NUR EBEN NICHT MIT MERKEL UND IHREN SCHERGEN!

  3. Neben der AfD sind offenbar nur Herr Orban aus Ungarn und Herr Kurz aus Österreich Menschen, die noch klar und logisch denken können.

  4. Was würde ich für einen Mann / Frau mit gesunden Menschenverstand wie Victor Orban geben ?

  5. Könnte ich Orban hier in Deutschland zum Kanzler wählen, ich würde es sofort tun! Soviel zum Thema Ausländerfeindlichkeit bei sogenannten „Rechten“… 😉

  6. Herrlich, ein guter Mann! So einen brauchen wir hier in Deutschland aber subito!

  7. Merkels Gäste drehen völlig durch..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie bringen den Tod und Terror in unsere Städte..

    Merkel und ihre Schergen begrifft das ja nicht.

    Sie haben Bodyguards und gepanzerte Limousinen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gewalt-Brennpunkt

    In Hanau kann es jeden treffen

    Diese Stadt braucht dringend Hilfe: Im hessischen Hanau ist Gewalt an der Tagesordnung. Junge Männer schlagen sich und andere krankenhausreif. Opfer wird, wer den Streit suchenden Halbstarken in die Quere kommt.

    Weiss-Thiel ist „bestürzt“ über den jüngsten Vorfall in Hanau. Der festgenommene 19-Jährige soll zusammen mit weiteren Krawallkids einen 38-Jährigen derart verprügelt haben, dass er nun um sein Augenlicht fürchten muss. Nach Polizeiangaben war er ein Zufallsopfer. Es hätte also fast jeden treffen können, der den Streit suchenden Halbstarken in die Quere kommt.

    „Migration spielt eine große Rolle“

    In Hanau war es am vergangenen Freitag nicht das erste Aufflammen von Aggressionen im öffentlichen Raum. Anfang März hatten sich nach Zeugenaussagen rund 150 aggressive junge Männer im Schlossgarten neben dem Congress Park versammelt. Die Polizei wurde von Zeugen gerufen. Zahlreiche angerückte Beamte konnten wohl gerade noch verhindern, dass im großen Stil die Fetzen flogen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163285073/In-Hanau-kann-es-jeden-treffen.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    Martin Schulz (SPD)

  8. Der Mann spricht mir immer wieder aus der Seele!

    Aber wir haben leider die Bekloppte in Berlin… Keine Aussicht darauf, dass sich etwas ändert. Am Ende gibt es keine EU mehr (die hat das alte Ekel zerstört!)und wir sitzen hier mit den ganzen Moslems und können sehen wo wir bleiben.

    Klasse Aussichten! Danke Merkel…

  9. Hört Euch mal dagegen Pretzell an!

    .
    #16 Marie-Belen (31. Mrz 2017 10:58)

    Mir schwillt der Kamm !!!

    Ich habe mir ein paar Minuten von der Wahlkampferöffnungsrede von Pretzell mit 50 Zuschauern angetan und mußte wegen zu hohen Blutdrucks abbrechen!

    Ca. ab 7:00 erklärt er, daß die Flüchtlingsfrage auf den September verschoben werden soll und beginnt erst mal mit der Schulpolitik.
    Guido Reil, bitte übernehmen Sie !!!

    Der Pretzell ist eine Katastrophe!
    Das soll eine Wahlkampferöffnung sein????????

    https://www.youtube.com/watch?v=pmyjnoj4kEg

  10. Wunderbar! Orban hätte übrigen nur aus der „Charta der Grundrechte der Europäischen Union“ von 2000 vorlesen müssen, um klarzumachen, welch irrwitzigen Weg die EUdSSR – im systematischen Verstoß gegen all ihre fundamentalen Dokumente – mit der Islam- und Afrikaflutung eingeschlagen hat:

    Die Völker Europas sind entschlossen, auf der Grundlage gemeinsamer Werte eine friedliche Zukunft zu teilen, indem sie sich zu einer immer engeren Union verbinden.

    In dem Bewusstsein ihres geistig-religiösen und sittlichen Erbes gründet sich die Union auf die unteilbaren und universellen Werte der Würde des Menschen, der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität.

    Sie beruht auf den Grundsätzen der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit. Sie stellt die Person in den Mittelpunkt ihres Handelns, indem sie die Unionsbürgerschaft und einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts begründet. Die Union trägt zur Erhaltung und zur Entwicklung dieser gemeinsamen Werte unter Achtung der Vielfalt der Kulturen und Traditionen der Völker Europas sowie der nationalen Identität der Mitgliedstaaten und der Organisation ihrer staatlichen Gewalt auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene bei.

    Ich lese da nichts von den Völkern Afrikas, Arabiens oder Asiens. Islam, Scharia, Selbstjustiz, Blutrache, Sippen, Clans, Faustrecht, Recht des Stärkeren und dergleichen Widerlichkeiten mehr kommen ebenfalls nicht vor. Also das, was aktuell von Millionen Marokkanern bis Pakistanern, von Syrern bis Somalis, von Afghanen bis Angolaneren und und und hier eingeschleppt wird.

    http://www.europarl.europa.eu/charter/pdf/text_de.pdf

  11. Wit koennen nur hoffen das Orban irgendwann Juncker ersetzen wird. Orban macht Alles richtig. Es ist ganz wichtig das er NICHT die EU afheben will, sondern die EU intern reformieren will. Er will Fortress Europa und er will die Beziehungen mit Russland drastisch verbessern.

    Was Marine le Pen und Wilders (beide ein bisschen latent anti-Deutsch) wollen ist NICHT richtig, wir brauchen Orban und seine vision. D.h. pro-Europaeisch und pro-Russisch.

    Putin und Orban sind zur Zeit die zwei wichtigste Europaeische Staatsmaennern und beide treten in die Spur von Charles de Gaulle und seine Vision von Europa der Vaterlaender.

    Die Paris-Berlin-Moskau Achse, das ist was wir brauchen.

  12. Danke Viktor!
    Die AfD sollte sich da mal eine dicke Scheibe abschneiden. Aber nein … immer schön Leisetreten.

  13. +++ EILMELDUNG +++

    Europäische Asylindustrie will in Deutschland kräftig die Gewinne steigern!

    Überraschende Entscheidung Norweger betreiben jetzt Flüchtlingsheime in Berlin

    […]

    Sein Interesse hat der 48-jährige Konzernleiter des norwegischen Heimbetreibers Hero Group inzwischen zu einem konkreten Projekt ausgebaut: In wenigen Wochen übernimmt Hero in Marzahn eine Mobile Unterkunft (MUF) und ein Tempohome für insgesamt mehr als 700 Flüchtlinge. Im Sommer folgt eine Unterkunft in Kamenz bei Bautzen.

    Es ist das erste Mal, dass ein ausländisches Unternehmen vom Berliner Senat den Zuschlag bei einer Ausschreibung für Flüchtlingsheime erhält. Die Entscheidung kam für viele überraschend. Doch Hero kennt sich mit Flüchtlingen aus. Seit 30 Jahren ist das Unternehmen in der Branche tätig und der größte Anbieter in Norwegen. Der Hauptsitz liegt in Stavanger, dem Zentrum der Erdölindustrie. Ein ehemaliger kurdischer Flüchtling machte es groß und prägte es. „Unser langjähriger Vorstandsvorsitzender Ahmed Bozgil hatte das Konzept, Flüchtlingen früh Verantwortung zu übertragen“, sagt Brekke. Eine Idee, die Hero weiter verfolgt.

    Bewohner wählen eigenen Rat

    In Norwegen unterhielt das Unternehmen bis zu 60 Heime mit 1300 Beschäftigten, als die Flüchtlingszahlen am höchsten waren. Seit die konservativ-rechte Regierungskoalition in Oslo die Flüchtlingszahlen rigide drosselt, muss Hero zahlreiche Heime schließen.

    Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/ueberraschende-entscheidung-norweger-betreiben-jetzt-fluechtlingsheime-in-berlin-26284044

  14. #7 Reconquista2010 (31. Mrz 2017 11:44)

    Jetzt mal ohne Scheiss, wäre das irgendwie möglich?

  15. Herr Orban nennt wie immer Ross und Reiter und schon das tut in solch abartigen Zeiten gut.

    Wenn ich mir dagegen die deutschen Politikerdarsteller anschaue, kommt mir nur noch das grosse Kotzen.

    Die Afd braucht meiner Meinung nach einen gestandenen Mann an der Spitze, der seriös, glaubwürdig und in der Sache hart eben diesePositionen vertritt.

    Herr Holm, bitte übernehmen!

  16. In der Union sind skrupellose Heuchler am Werk!

    Heuchler ist zu wenig

    Vebrecher.

    PS:

    Jetzt will sich Merkel bei Trumps Tochter einschleimen, nachdem sie bei ihm abgeblitzt ist.

    Typisch Merkel : Wieder hinten rum, sie kann nicht anders.

  17. #16 Irminsul (31. Mrz 2017 11:54)

    … Ein kurdischer Flüchtling, Ahmed Bozgil, machte es groß und prägte es … In Norwegen unterhielt das Unternehmen bis zu 60 Heime mit 1300 Beschäftigten, als die Flüchtlingszahlen am höchsten waren. Seit die konservativ-rechte Regierungskoalition in Oslo die Flüchtlingszahlen rigide drosselt, muss Hero zahlreiche Heime schließen.

    Die islamische Schmarotzerkarawane (das Geld von europäischen Steuerzahlern im jeweils dümmsten Land abgreifen) dockt in Deutschland an.

  18. Wenn ich mir dagegen die deutschen Politikerdarsteller anschaue, kommt mir nur noch das grosse Kotzen.

    Das sind heillose Narren.

    Aber noch grössere Narren sind ihre Wähler.

  19. #18 Haremhab (31. Mrz 2017 11:58)

    Bundesrat gibt Weg für Pkw-Maut frei

    Merkel: „Mit mir wird es keine PKW-Maut geben.“

  20. #16 Irminsul (31. Mrz 2017 11:54)

    +++ EILMELDUNG +++

    Europäische Asylindustrie will in Deutschland kräftig die Gewinne steigern!

    Überraschende Entscheidung Norweger betreiben jetzt Flüchtlingsheime in Berlin http://www.berliner-zeitung.de/berlin/ueberraschende-entscheidung-norweger-betreiben-jetzt-fluechtlingsheime-in-berlin-26284044

    Und dort liest man sofort, dass es gratis

    Jahreskarten für das Schwimmbad

    gibt. (Gaaanz wichtig!)
    Da können die gleich schön grabschen …

  21. Herrlich.. nach Berlin der Schrott!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ja ab nach Berlin mit diesem sinnlose Schrott. In dieser links-versifften Drecksstadt fällt dieser Müll eh nicht mehr auf.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wird es bald ein Denkmal für, von Merkels

    Gästen, zerstörten deutschen Städte geben?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Schrottbus-Denkmal kommt nach Berlin

    DRESDEN. Die drei ausrangierten Busse des Denkmals „Monument“ werden vom Dresdner Neumarkt nach Berlin umziehen. Um die drei hochkant aufgestellten Busse des syrischen Künstlers Manaf Halbouni wird sich künftig das Maxim Gorki Theater in Berlin-Mitte kümmern, berichtete die Dresdner Morgenpost.

    Laut einer Sprecherin des Gorki-Theaters sollen die Busse im „Berliner Stadtraum“ ausgestellt und im November als Teil des dritten Berliner Herbstsalons, der in und um das Gorki-Theater stattfindet, gezeigt werden.

    Das Denkmal soll an den syrischen Bürgerkrieg erinnern. Die Original-Barrikade in Aleppo bestand aus Buswracks, die als Sichtschutz vor Scharfschützen aufgestellt wurden.

    In die Kritik kam das Kunstwerk, nachdem ein Foto nahelegte, daß die Busse in der vom Bürgerkrieg zerstörten syrischen Stadt ursprünglich von der islamischen Terrorgruppe Ahrar ash-Scham errichtet worden waren. Auf dem Bild wehte auf den Bussen die Fahne der Terrororganisation „Islamischer Staat“.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/schrottbus-denkmal-kommt-nach-berlin/

  22. Solche Asyl-Industriellen gibt es auch hier:

    *://www.human-care.eu/

    HUMAN-CARE GmbH
    Geschäftsführer: Holger Wollesen
    Am Umspannwerk 1, 27367 Sottrum
    Telefon: 04264-837788–0

    wohnhaft: Oyten-Schaphusen

    Jahresüberschuß 2015: 1,24 Millionen Euro

    Human-Care GmbH
    Bahnhofstr. 11A, 04720 Döbeln
    Telefon: 03431-613600

  23. @ #28 Drobo (31. Mrz 2017 12:04)
    Droht in Hessen der Notstand?

    Brutalo-Krawalle halten Polizei auf Trab
    —————

    ganz einfach: Testosteron verbieten. ;->

  24. Orban kann sich in seinem Land solche realistischen Töne erlauben, den dort gibt es keine Nazijäger!

  25. Dieser Mann hat das Herz auf der Zunge.
    Er ist das Gegenstück zu den Pestgeschwüren, die unsere politische Lanschaft bevölkern.
    Mögen er, Marine Le Penn und seines gleichen die in Zukunft prägenden Charaktere von Europa sein.
    Und mögen den altachtunsechziger Politforunkeln unserer Gegenwart die Hirnwasser zu faulen beginnen und stinkend aus ihren Ohren tropfen. Auf dass sich eitrige Geschüre in ihren Gesichtern zeigen werden, der Krebs sich durch ihre Gedärme hindurchzwackt, ihre Geschlechtsteile stinkende Eiterflüssigkeiten abzusondern beginnen und ihre Knochen vom Knochenfraß zerfressen werden. Auf dass dieser Zersetzungsprozeß lange andauern möge und kein Morphium in der Lage sein wird, Ihnen Linderung zu verschaffen.

    Um das herbeizubeschwören kniet meine silikonisierte und vollkommen tätowierte heidnische Runenwerferin gerade vor dem heimischen Altar Odin’s und beschwört die Nornen mit ihrem Thorshammerpendel, während das Feuer auf Odin’s Altar in allen Farben zu leuchten beginnt…..

  26. Danke an Ungarn und Herrn Orban!

    Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass ich bei den moralbesoffenen Gutmenschen in Deutschland etwas anderes durchsetzt als die pure Leere ihres Dogmas, das sie wie anno33 über die ganze Welt pressen wollen.

  27. Das sollten wir zahlreich die Dienstleister fragen, die jeden Monat über 40.000 Nordafrikaner nach Europa holen.

    Eine Liste der „Dienstleister“ für die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken:

    verniedlichend auch „NGO“ genannt.

    Das Schiff Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V.
    Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0
    *://www.aerzte-ohne-grenzen.de

    Das Schiff Bourbon Argos von Ärzte ohne Grenzen e. V.
    Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0
    *://www.aerzte-ohne-grenzen.de

    Das Schiff Aquarius von SOS Mediterranee Deutschland e.V.
    Stresemannstraße 72, 10963 Berlin
    Klaus Vogel, Sophie Beau
    Telefon: 030-22056810
    arbeiten gemeinsam mit Ärzte ohne Grenzen
    *://sosmediterranee.org

    Das Schiff Sea-Eye von Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    *://sea-eye.org

    Das Schiff Audur von Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    *://sea-eye.org

    Das Schiff „Vos Hestia“von Save the Children Deutschland e.V.
    Markgrafenstr. 58, 10117 Berlin
    Telefon: 030-27595979-0
    Susanna Krüger
    *://www.savethechildren.de

    Das Schiff Sea-Watch von Sea-Watch e.V.
    Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    Geschäftsführer: Axel Grafmanns
    Telefon: 0176-34116153
    *://sea-watch.org

    Das Schiff Sea Watch2 von Sea-Watch e.V.
    Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    Geschäftsführer: Axel Grafmanns
    Telefon: 0176-34116153
    *://sea-watch.org

    Das Schiff Iuventa von Jugend Rettet e.V.
    Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, Lena Waldhoff
    Telefon: 0160-95683873
    *//www.jugendrettet.org

    Das Schiff Minden von LifeBoat gGmbH i.G.
    Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen
    *://www.lifeboatproject.eu

    Das Schiff OOC-Jaguar der Opielok Reederei GmbH, Alstertwiete 3 ,20099 Hamburg
    Telefon: 040-280 0876 0
    hier alle Köpfe mit Bild und Telefon:
    *//www.opielok.de/team.php

    Österreich:

    Das Schiff Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich
    Taborstraße 10, A- 1020 Wien
    Telefon: +43-1-409 72 76
    Margaretha Maleh, Leo Ho, Tomáš Šebek, KUŠÍKOVÁ Eva, Marcel Mittendorfer, Irena Janoušková,
    Reinhard Dörflinger, Franz Neunteufl, Mag. Mario Thaler

    *://www.aerzte-ohne-grenzen.at

    Malta:

    Das Schiff Phoenix von MOAS (Migrant Offshore Aid Station)
    54 Melita Street, VLT 1122, Valletta, Malta
    Tangiers Group, Plc
    Tel: +356 2247 9700
    Christopher und Regina Catrambone
    *://www.moas.eu

    Das Schiff Topaz Responder von MOAS (Migrant Offshore Aid Station)
    54 Melita Street, VLT 1122, Valletta, Malta
    Tangiers Group, Plc
    Tel: +356 2247 9700
    Christopher und Regina Catrambone
    *://www.moas.eu

    England:

    Das Schiff Mo Chara von Refugee Rescue
    Refugee Rescue
    Telefon: +44 7767 271886 Jude (also on Whatsapp)
    Telefon: +44 7973 531655 (Joby Belfast)
    *://www.refugeerescue.co.uk

    Holland und Spanien:

    Golfo Azzurro von Boat Refugee Foundation, Holland und Proactiva Open Arms, Spanien

    Stichting Bootvluchteling
    Boat Refugee Foundation
    Postbus 360, 3500 AJ Utrecht
    Mitarbeiter:
    René Berg, Chairman
    Ralph de Kreij, Arjan Fennema,
    Annerieke Berg – de Boer Founder & Director
    Nienke Toren Telefon: 06-20668571 (Press only)
    und sehr viele mehr

    hier alle mit Bildern:
    *://bootvluchteling.nl/en/board-and-staff/

    Proactiva Open Arms
    Buzz Marketing Networks SL
    C/ Enric Granados 116, 1-1
    08008 Barcelona
    Mail: info @ buzzmn.com
    Eduard Corral
    Telefon: +34-93-2178485
    Gerard Canals
    *://www.proactivaopenarms.org

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden.
    Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    wer mag, kann ja mal die Schiffe zählen. Die Dunkelziffer ist in der Liste nicht enthalten.

  28. Orban ist ein sehr guter Politiker mit Rückgrat.

    Wenn jemand innerhalb der AFD auch so offen reden „würde“(dürfte?) wie Orban,würde die beliebige Heulsuse „Petry“ wohl ein Ausschlussverfahren anstrengen,oder?

  29. Viktor Orban rechnet mit Europa ab

    Das kann mann besser formulieren: Orban rechnet ab mit der EU so wie die gefuehrt worden ist von Merkel, Hollande und uebrigen Amerikanische Vasallen.

    Orban ist sehr pro-Europa und NICHT fundamental anti-EU, sondern anti-EU in den heutigen Form. Orban moechte die EU nicht verlassen sondern es nachbessern und wir Europaer sollten ihm darin unterstuetzen.

  30. Ein erster Auszug aus Merkels Anklageschrift:

    1. Finanzierung aller Banken weltweit mit deutschen Steuergelder

    2. Staatsfinanzierung Griechenlands mit deutschen Steuergelder

    3. Finanzierung Italiens durch Draghi EZB mit deutschem Geld

    4. Finanzierung aller €-Südstaaten durch deutsche Gewährleistung durch Target 2

    5. Finanzierung aller arbeitslosen und arbeitsscheuen und armen Muslime und Neger
    …. die in Deutschland ankommen mit deutschem Sozialwerk Hartz IV

  31. Orban hat alles nötige gesagt, nur nicht, dass wir Ostern mit der Umsetzung anfangen!

  32. Die Linken haben einen klaren Aktionsplan, um Europa zu verändern. Sie wollen Millionen Moslems hereinlassen. (…) Wir sollten den intellektuellen und politischen Kampf mit den Linken annehmen. Die Europäische Volkspartei sollte Anwalt sein und Flaggschiff für ein Europa, dass Platz lässt für christliche Identität, für unseren Nationalstolz, Raum für die traditionellen Familienwerte und unsere Wohlfahrtsstaaten. Wenn wir Europa als großartigsten Ort der Welt erhalten wollen, dann müssen wir Europa verändern.

    Orban hat das kommunistische Manifest offenbar gelesen.

    Merkel auch.

    Aber Merkel handelt danach : Sie macht wie die Kommunisten auch

    schon, das ALTE, CHRISTLICH_ABENDLÄNDISCHE EUROPA PLANMÄSSIG KAPUTT

    Das ist auch das Hauptziel des Kommunismus, der LINKEN und der ANARCHISTEN, schon immer gewesen.

  33. #26 Babieca (31. Mrz 2017 12:02)

    Regel beim Hosenanzug:

    immer das Gegenteil annehmen, was der Hosenanzug von sich gibt:

    Wir schaffen das…

    Letzte Woche sagte die uckermärkische Comicfigur, dass Dieslautos doch eine hervorragende Sache seien und gut für die Umwelt sind.
    Insofern kann man davon ausgehen, dass die Schädigungen auf Umwelt und Mensch durch Dieselfahrzeuge apokalyptisch sein müssen und das es lichterloh brennen muss bei den Dieselfahrzeugherstellern.

  34. Das ist auch das Hauptziel des Kommunismus, der LINKEN und der ANARCHISTEN, schon immer gewesen.

    Das andere Zahnrad,-neben dem des Kommunismus-, zur Zerstörung DES ALTEN EUROPA ist der NAZISMUS, z.B in der Ukraine.

    Auch hier zerstört Merkel das alte Europa, denn sie stützt diese Nazis.

  35. ja der Victor Orban ist gut !, deshalb werde ich um die ungarische Wirtschaft zu steigern an diesem schönen Wochenende exportierten ungarischen Wein besorgen, und mich besaufen und öfters mal davon trinken

  36. #29 Drohnenpilot (31. Mrz 2017 12:06)

    Schrottbus-Denkmal kommt nach Berlin
    DRESDEN. Die drei ausrangierten Busse des Denkmals „Monument“ werden vom Dresdner Neumarkt nach Berlin umziehen. Um die drei hochkant aufgestellten Busse des syrischen Künstlers Manaf Halbouni…

    „Hochkant rausfliegen“ kommt mir da viel eher in den Sinn…

  37. OT:
    Von der Willkommenskultur zur Sammelabschiebung? – Podiumsdiskussion mit Landtagskandidat_InnerXe aus Krefeld

    Ist-Zustand und Perspektiven der Krefelder Migrations- und Flüchtlingspolitik

    Der Flüchtlingsrat Krefeld e. V., das Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie und das Krefelder Friedensbündnis haben in Kooperation mit dem Werkhaus e. V. LandtagskandidatInnen aller im Rat der Stadt Krefeld vertretenen Fraktionen zu einer Podiumsdiskussion über Perspektiven der Flüchtlings- und Migrationspolitik in den Südbahnhof eingeladen.

    Zugesagt haben folgenden Landtagskandidaten:

    – Benedikt Winzen (SPD), pro Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Migranten,

    – Britta Oellers (CDU)
    Karsten Ludwig (Bündnis 90/Die Grünen, ex ANTIFA

    – Birgit Koenen (FDP)

    Stephan Hagemes (Die Linke), ex ANTIFA

    Moderation: Albert Koolen, „Arbeiterpriester“ und Linksextremist.

    https://www.krefeld.de/de/veranstaltungen/von-der-willkommenskultur-zur-sammelabschiebung-podiumsdiskussion-mit-landtagskandidatinnen-aus-krefeld/

    Da wäre GEGENÖFFENTLICHKEIT angebracht!

  38. #35 hydrochlorid (31. Mrz 2017 12:16)

    Das sollten wir zahlreich die Dienstleister fragen, die jeden Monat über 40.000 Nordafrikaner nach Europa holen.

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden.
    Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.
    —————————————-

    Ertrinkende werden / wurden normalerweise an das Ufer zurückgebracht.

    Sie weit übers Meer in ein anderes Land zu verfrachten, sehe ich als Entführung.

    Sehe es als gefährlich an, im Urlaub im Meer zu baden, da man „schwupps“ auf einem anderen Kontinent landen könnte……

  39. @ 36 Lisa
    „Orban ist ein sehr guter Politiker mit Rückgrat.

    Wenn jemand innerhalb der AFD auch so offen reden “würde”(dürfte?) wie Orban,würde die beliebige Heulsuse “Petry” wohl ein Ausschlussverfahren anstrengen,oder? “

    Das haben wir doch schon,siehe Herrn Höcke

  40. #15 Rainer_Zufall (31. Mrz 2017 11:52)
    AfD-Sprech? Die AfD traut sich doch gar nicht, solch klare Worte zu benutzen. Leider
    ———————————————–

    Stimmt auffallend. Die AfD hat sich von ihrem Kernthema verabschiedet und zieht sich zurück in die Nischen politisch korrekter Argumentation.

    Victor Orban tut das, was ein veranwortungsvoller Politiker und Führer seines Volkes stets tun sollte: die Interessen seines Volkes vertreten und sein Volk schützen.

    Was tut Merkel? Sie vertritt die Interessen von George Soros & Co. und verrät ihr Volk an die Terroristen, Vergewaltiger, Mörder, Räuber und Diebe, die uns den Lebenssaft aussaugen.

    Wir brauchen eine Führungspersönlichkeit wie Orban, die unerschrocken das tut, was notwendig ist. Das eigene Volk schützen.

    Merkel hat Angst vor schlechten Bildern?
    Die haben wir zuhauf. Dank ihrer Politik. Die Toten, Vergewaltigten, Beraubten, aus ihrer Heimat Vertriebenen – Millionenfach schlechte Bilder aus Deutschland. Sehr schlechte.

    Das ist das wahre Bild, Frau Merkel.

  41. #20 CCAA73 (31. Mrz 2017 11:57)
    OT:
    jeder hat ein Recht auf seine Meinung. Lutz Bachmann genauso wie Gregor Gysi.
    Sehr gutes interview mit einem mir bisher nicht bekannten Juden:
    http://www.spiegel.de/kultur/literatur/tuvia-tenenbom-allein-unter-fluechtlingen-interview-zu-seinem-neuen-buch-a-1140837.html

    Seine Aussagen gefielen den Spiegel-Ärschen nicht:- ( )

    Bist du noch bei Trost? Der Spiegel unterstueztz voellig was diesen Tevenbom hier sagt.

    Diese eine Photo gibt genau wieder was hier in Europa (und Amerika) ablaeuft. Tevenbom und Konsorten die versuchen uns die Invasoren auf zu dringen.

    Weiter kann ich nicht gehen ohne gegen die Regeln des Forums zu verstossen.

  42. #13 Marie-Belen (31. Mrz 2017 11:47)

    Hört Euch mal dagegen Pretzell an!

    .
    #16 Marie-Belen (31. Mrz 2017 10:58)

    Mir schwillt der Kamm !!!

    Ich habe mir ein paar Minuten von der Wahlkampferöffnungsrede von Pretzell mit 50 Zuschauern angetan und mußte wegen zu hohen Blutdrucks abbrechen!

    Ca. ab 7:00 erklärt er, daß die Flüchtlingsfrage auf den September verschoben werden soll und beginnt erst mal mit der Schulpolitik.
    Guido Reil, bitte übernehmen Sie !!!

    Der Pretzell ist eine Katastrophe!
    Das soll eine Wahlkampferöffnung sein????????

    https://www.youtube.com/watch?v=pmyjnoj4kEg
    ———————————————–

    Unfassbar. Was ist denn da los?

    Und ich überlege gerade ernsthaft, dem Verein beizutreten.
    Hat sich mal wieder erledigt.

  43. Orban sieht die Dinge vollkommen klar. Ich gehe jede Wette ein: Bei seinem Freundschaftsbesuch bei Helmut Kohl auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise hat der Altbundeskanzler dem Orban unter vier Augen den Rücken gestärkt, dass er nur ja bei seiner harten Haltung gegenüber der unkontrollierten Einwanderung bleibt. Beiden, Kohl und Orban, dürfte bewußt sein, dass die EU auseinanderbricht, wenn dieses Problem nicht unter Kontrolle gebracht wird.

  44. Toller Politiker, der noch den Namen verdient. Bei uns gibt es so etwas nicht mehr. Zum Glück gibt es so etwas doch noch in Europa. Also sind nicht alle Europäer naim-dumm.

  45. Toller Politiker, der noch den Namen verdient. Bei uns gibt es so etwas nicht mehr. Zum Glück gibt es so etwas doch noch in Europa. Also sind nicht alle Europäer naiv-dumm.

  46. Alle Ideologen jeder Art woll(t)en Menschenmassen bewegen, auch mit Gewalt, damit sie ihren Utopien folgen.

    Sie soll(t)en aus ihren Utopien Realität generieren.

    So erhoffen Ideologen sich Selbstbestätigung für ihre eigenen irren Visionen.

  47. #1 HesseSten (31. Mrz 2017 11:34)
    Kann man jedes Wort unterschreiben, wir brauchen einen wie Orban hier in D!….

    #39 Marie-Belen (31. Mrz 2017 12:21)
    Es wird Zeit für eine “Verabschiedungskultur”!,…..

    Wie soll das gehen wenn Hr. Höcke schon zu viel ist.

  48. #49 Hammelpilaw (31. Mrz 2017 12:46)

    Von der Willkommenskultur zur Sammelabschiebung? – Podiumsdiskussion mit Landtagskandidat_InnerXe aus Krefeld

    Mal zu dem GenderGaga-Anhang (fett markiert) kurz angemerkt: Ich habe gestern beim Zappen kurz die Sendung „Hangar7“ auf ServusTV überstriffen und kurz innegehalten. Da hat ein Teilnehmer eine Diskussionsrunde so sinngemäß gesagt: „Die Sprache wird von ****** mittlerweile so verhunzt und missbraucht, diese GenderGagas leben mittlerweile in ihrer eigenen Sprachwelt. Die normale Verkäuferin an der Kasse aber da draußen versteht das nicht und lehnt das auch ab. Dort koppeln sich große Teile der Gesellschaft ab und es kommt da unweigerlich zu einer Teilung der Gesellschaft.“

    Ja, der hat das schon richtig erkannt. Also ich persönlich kenne niemanden, der diesen Sprachfaschismus gutheißt. In meinem Umfeld schreiben alle auch weiterhin normal wie früher. Dieses GenderGaga wird genauso und sicher verschwinden wie der Sozialmus nach 40 Jahren von ostdeutschem Boden.

  49. #60 Irminsul (31. Mrz 2017 13:31)

    In der Mitteilung war nur von „LandtagskandidatInnen“ die Rede, aber ich mache mir einen Spaß daraus, bei solchen Figuren den Gender-Gaga bis zum Exzess zu zelebrieren – je hirnverbrannter, desto besser! Die wollen so zwittrig, geschlechts- und identitätslos angesprochen werden? Dann sollen sie es so bekommen!

  50. Die Lage der deutschen Nation ist wirklich jämmerlich. Die deutsche Kanzlerin: „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“ und „Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“. Heute können wir uns auf PKW-Maut gefasst machen und wird die Nation weiterhin mit Multikulti-Killern geflutet. Die gesetzestreuen Bürger von 26 befreundeten Staaten werden vom Wegelagerer Alex D. beim Grenzübertritt ausgeplündert und bei etwaigem Widerstand notfalls in Beugehaft genommen, während der Abschaum der Welt unkontrolliert mit Begrüssungsgeld über die Grenze geködert wird. Anschliessend treiben sie den Sozialstaat ins Bankrott, ganz nebenbei wird auch die Sicherheit des öffentlichen Lebens zerstört. Mit dieser Lügenkanzlerin und ihr Gruselkabarett aber: Freibahn für ISLAM-AUF-RÄDERN. Diese 26 Staaten sollten, falls sie überleben möchten, schnellstmöglich aus der Merkel-EU Reissaus nehmen. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/was-kostet-die-pkw-maut-der-maut-rechner-13033902.html

  51. Ein sehr schöner Artikel auf Yahoo Finanzen (Wirtschaftswoche) v. Di. 28. März 2017:

    Ich misstraue dieser Coolness. Diesem Mantra „Wir lassen uns nicht einschüchtern“, dieser Aufforderung zum Mut, diesem „tun wir, als ob nichts wäre“: carry on as normal, heißt es aus London, don’t be cowed.

    Was als aufrechter Gang daherkommt, könnte man auch als Wegducken auslegen. Denn natürlich gehört es auch in einer Stadt wie London, die seit Jahrzehnten Terror erfahren hat, nicht zum ganz normalen Lebensrisiko, auf der Westminster Bridge von einem Auto niedergemäht zu werden, dessen Fahrer es offenbar darauf anlegte, Tote und Verletzte zu verursachen. Weshalb es schon ein wenig bizarr klingt, wenn sich heutzutage „Mut“ schon darin beweisen soll, dass man auch weiterhin über Brücken und Straßen geht, womöglich gar mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen.

    So wenig ich von allgemeiner Hysterie halte, so seltsam finde ich das Fehlen normaler menschlicher Reaktionen: Erschütterung, Empörung, Wut und der Wunsch, dass das aufhört, das Schlachten. Und Trauer: In Deutschland dauerte es Wochen, bis es ein offizielles Zeichen der Erschütterung über die Toten auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz gab. Wir lassen uns eben nicht erschüttern! Man kann ja nichts tun gegen so einen „Einzeltäter“, gell?

    Was da so entspannt daherkommt, ist die reine Verlogenheit. …

    Artikel weiterlesen auf:

    https://de.yahoo.com/finance/nachrichten/will-deutschland-zur%C3%BCck-085249562.html

  52. Ist es so schwer zu begreifen?

    Die Mehrheit der Deutschen,
    auch auf den hinteren Rängen,
    ist Teil des Systems.

    Deutschland versinkt.
    Jetzt noch langsam,
    aber mit der Möglichkeit
    von seismischen Sprüngen.

    Immobilien,
    auch angelegtes Geld ist eine,
    sind Gift.

    Für Menschen
    . mit klarem Verstand,
    . unter 45 und
    . ausgebildet vom guten Handwerker aufwärts:

    sich DRINGEND mit Auswanderung befassen.

    Für ein weit besseres Leben,
    dann leider als Ausländer.

    Mit dem GUTEN Nebeneffekt
    das kriminelle System durch Entzug
    eines Leistungsträgers zu schwächen.

    Freie Menschen, die Reichen, machen es vor.

  53. Auch Orban sagt sehr richtig, man müsse sichere, bewachte Gebiete vor Ort in der Krisenregion schaffen!

    „We should deliver help to the places where it is needed.“

    Was Orban da sagt, gebietet die Vernunft!

    Die Rede hört der deutsche 08/15-Medienkonsument jedoch nicht!
    Das kommt in den Hirnen der deutschen Masse erst gar nicht an!
    Dafür sorgen sie.
    Merkel ist längst in Europa isoliert, doch der brave Dummdeutsche lässt sich intern weiter verblöden:

    http://www.koeln.de/koeln/gegen-nazis-und-rassismus-arsch-huh-mobilisiert-zur-bundestagswahl_1051149.html?utm_source=RSS&utm_medium=Feed&utm_campaign=lokalnews_rss

    Wer dem befohlenen Gutmenschen-Wahn nicht folgt, wer den Mißbrauch der deutschen Gutmütigkeit erkennt, ist NAAHZIEH!

  54. Warum nur können sich die vernünftigen Leute in der EU nicht durchsetzen? Diese Verschwörung der Linken gegen die EU-Bürger wird doch mindestens von 70% der Leute abgelehnt.
    Und in D, dem Verursacher dieser Flutung, bekämpft man sich bei der Opposition gegenseitig und gönnt sich noch nichtmals die „gutbezahlten“ Jobs im BT, noch bevor die überhaupt verteilt wurden. Es ist zum Haare raufen…

  55. der neue alte 13:48
    „Ist es so schwer zu begreifen?“

    Nachtrag

    [1]
    Es muss nicht Kanada oder Neuseeland sein.
    In den meisten europäischen Staaten steht
    man sich als ausgebildeter Mensch besser.

    [2]
    In vielen Staaten lässt es sich als Pensionär
    mit einer vernünftigen Rente gut leben.

    [3]
    Wenn der deutsche Laden zum Wiederaufbau ansteht,
    sind die Auslandsdeutschen mit Kontakten,
    Wissen und Geld hoch notwendig.

    [4]
    Wenn alle Kassandra-Rufe Unsinn waren,
    Deutschland sich wieder allem Anschein
    am eigenen Schopf aus dem Wasser ziehen kann,
    wer will einem verantwortlich Deutschen
    die Heimkehr verweigern?

  56. #13 Marie-Belen (31. Mrz 2017 11:47)
    Hört Euch mal dagegen Pretzell an!

    Vollversagen auf ganzer Linie.

    Aber man darf ja nichts sagen. Schön das Maul halten und der unfähigen Führung – Reih‘ und Glied geschlossen – hinterhertrotteln.

    Das hat ja in Deutschland Tradition.

    Diese unselige Charaktereigenschaft der Deutschen, diese unsägliche Obrigkeitshörigkeit ist es, die diesen Hosenanzug immer noch im Amt belässt, anstatt ihn nicht schon vor vielen Jahren mit Mistgabeln davonzujagen.

    „Unsere“ Anführer nutzen diese Charakterschwäche gnadenlos aus. Um Deutschland in einen fürchterlichen Krieg zu führen, um Deutschland einer noch nie dagewesenen Gehirnwäsche zu unterziehen, um deutsche Parteien zu führen.

    Immer mit denselben Argumenten. Maul halten. Geschlossenheit demonstrieren.

    Sonst würde es nur dem Gegner nutzen.

    Und „wir“ machen das auch noch brav mit…

    Der Staat, die Regierung, sollte Respekt vorm Volk haben. Nicht das Volk Respekt vor der Regierung.

    Das gilt im gleichen Maße für eine Partei.

  57. #62 motorradspezi (31. Mrz 2017 13:42)

    Die AfD sollte ganz schnell mit Orban zusammenarbeiten. Öffentlich!
    ————————
    Ja, genau. Und das Nazi-Geplärre der Kommunisten bekämpft man nicht dadurch, dass man das 3. Reich oder Holocaust-Denkmäler zum Thema macht, sondern denen muss man den Spiegel vorhalten und sie ins Lächerliche ziehen und sie auslachen, so wie Sven Liebich das gemacht hat. Deren Nazi-Keule verliert in dem Moment sofort ihre Wirkung, wenn eine Mehrheit von konservativen Leuten sie dafür auslacht!
    Herr Orban hat es doch gesagt: in den anderen Ländern plärren sie über den Kolonialismus und benutzen das als Schuldkeule gegen den Widerstand der Einheimischen. In Wahrheit geht es ihnen darum, die verhassten Christen zu vernichten, wozu sie sich der Moslems bedienen.

  58. Ein Königreich für einen Orban.

    Wenn wenn so etwas ohne dermaßen öffentlich Kritik und Nazi Keule in Deutschland sagen könnte, dann wäre die AFD schon an der SPD vorbei.

  59. Merkel: “Mit mir wird es keine PKW-Maut geben.”

    Immer, wenn der Hosenanzug sein hässliches Maul öffnet, um Sprechblasen und Worthülsen in einer so abartigen Verhunzung der deutschen Sprache entweichen zu lassen, ist garantiert, dass es genau andersrum kommt.

    So dreist verlogen war wohl noch kein anderer Politiker auf deutschem Boden.

  60. Aber unser Hosenanzug hat Orban „mächtig“ Kontra gegeben…
    🙄

    „Wir haben weggeschaut, als es darum ging, Flüchtlingscamps zu finanzieren. Wir haben uns nicht genug gekümmert. Das ist der Grund, warum wir uns nun in einer humanitären Krise befinden“

    http://www.focus.de/politik/videos/merkel-kontert-scharf-trojanischen-pferd-des-terrorismus-orban-rechnet-mit-europas-fluechtlingspolitik-ab_id_6862074.html

    Jaja, „wir“ haben uns nicht um die Geburtenkontrolle bei den Arabern und Negern kegümmert, „wir“ haben denen nicht genug Weizen in die Erde gesteckt, nicht genug Wasser getragen, nicht genug Eifons geschenkt, nicht genug Strom produziert und ihnen nicht oft genig den Hintern gewischt.

    Nun, das sind alles eigenverantwortliche Menschen, die für sich und ihre Staaten und Gesellschaften oder so ähnlich selber die Verantwortung tragen.
    Kolonialismus, also die Herrschaft der Weissen, das „Kümmern um deren Probleme“, wie es Merkel ausdrückt, wollen sie ja – mit Recht – nicht.

    Mama Gaia-Merkel sieht das dummerweise anders und wirft sich – und uns – erneut und mit Freude in das tiefste Schlammloch der Schuldkult-Suhle.

  61. #64 DER ALTE Rautenschreck (31. Mrz 2017 13:46)

    Ein sehr schöner Artikel auf Yahoo Finanzen (Wirtschaftswoche) v. Di. 28. März 2017

    Der WiWo-Artikel, von Yahoo übernommen, ist von Cora Stephan. Schon ihr Name bürgt für Qualität, Rechtsstaatlichkeit, Vernunft und Islamkritik. Am besten ist der letzte Satz des letzten Absatzes:

    Ich bin es leid. Ich will mein Europa, ich will mein Deutschland zurück (…). Ein Land, in dem der Islam keinen nennenswerten Einfluss hat.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/stephans-spitzen-ich-will-mein-deutschland-zurueck/19577070.html

  62. Das Oberste Gericht Venezuelas entmachtet das Parlament und schreibt die Gesetze in Zukunft selbst. Unheimlich effizient: weil das Gericht die Gesetze selbst verfasst hat, ist es ausnehmend geeignet sie auch aus zu legen. Das Bundesverfassungsgericht ist fast genauso effizient: wenn es befürchten muss dass eine Verfassungsklage dem Regime unangenehm sein könnte wird sie einfach – ätsch – „nicht zur Entscheidung“ angenommen. Karlsruhe ist zwar weniger effizient als Caracas aber dennoch viel eleganter: die Fassade der Gewaltenteilung bleibt so erhalten, während die Exekutive dennoch das Auslegungsmonopol von Artikel 16a GG behält weil die Groko-Fraktionen sich in politischer Leichenstarre üben. Sozusagen politische Theologie à la Madame Mèrkèl: Die Scheinheilige Dreifaltigkeit der deutschen Trias Politika. Oder wie der Bundespräsident es in seiner Rede formulierte. „Eine neue Faszination des Autoritären ist tief nach Europa eingedrungen.“ und hat sich sogar in der BRD festgesetzt.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/venezuela-venezuelas-staatsschef-maduro-macht-sein-land-zur-diktatur-1.3444740

  63. #13 Marie-Belen (31. Mrz 2017 11:47)

    Hört Euch mal dagegen Pretzell an!

    Wurde Pretzell von seinen Parteifreunden befragt, was ihn dazu bewegt?

  64. #75 Renitenter (31. Mrz 2017 14:01)

    Sonst würde es nur dem Gegner nutzen

    Genau derselbe Schwachfug, wie das Unterdrücken von Fakten, weil es „dem rechten Rand nutzen könnte“.

    Mir doch egal, wie sich der rechte oder linke oder Krügerrand benimmt, Meisen, Ameisen oder Ameisenbären verhalten, wenn ich ausspreche, untersuche und kritisiere, was aktuell IST.

    Wenn ich auf „Ränder“ Rücksicht nehme und dauernd darauf schiele, bloß ja dem Gegner genehm zu sein, hätte ich mich gleich aus der Höhle direkt in den Rachen des Säbelzahntigers begeben können.

  65. #39 Marie-Belen (31. Mrz 2017 12:21)
    Es wird Zeit für eine “Verabschiedungskultur”!

    Wir brauchen mehr Grenzen:

    Dazu müssen wir gar nicht nach Ungarn. Deutsche Firmen können das auch. Sogar mit ausdrücklicher Unterstützung der deutschen Regierung:

    http://s.telegraph.co.uk/graphics/MobileSwitcher/v2/images/430-1421230259686332861.png

    (was auch wieder die unfassbare Verlogenheit der Raute des Grauens belegt)

    Sowie eine Untergrenze von 200.000 hochkantigen Rausschmissen pro Jahr.

    Ungarn, Israel sowieso, USA, auch unsere geschätzten „Verbündeten“ in der Wüste zeigen: Es geht schon, wenn man will.

    Hier will man allerdings das genaue Gegenteil und erzählt den deutschen Schlafmützen, dass man halt nix machen könne und sie jetzt halt da seien.

    Aufstand. Jetzt!

  66. #81 nicht die mama (31. Mrz 2017 14:18)
    Mama Gaia-Merkel sieht das dummerweise anders und wirft sich – und uns – erneut und mit Freude in das tiefste Schlammloch der Schuldkult-Suhle.
    —————-
    Übrigens habe ich gestern einen interessanten Artikel von Wolfgang Eggert gelesen. In diesem sagte er, dass unsere Regierung (oder in diesem Fall Merkel) sich nur deswegen international so ins Zeug wirft (worüber wir uns ja all so wundern) und so tut als wäre D für alles zuständig, weil das die Bedingung der Amis war, D’s Forderung nach einem Platz im UN-Sicherheitsrat zu unterstützen. Diese Forderung wurde ja seit Joschka Fischer-Zeiten glaube ich, von D gestellt. Ich kann später den Link nachliefern, jetzt muss ich erst mal in die Sonne. :-))

  67. Für Interessierten,noch mehr OV YT-Videos auf Englisch:

    unter
    Vlad Tepesblog
    CrossWare
    Gaius Octavius, etc.

  68. Orban ein Mann mit Verstand und Hirn – ein richtiger aufrechter Staatsmann.
    Merkel asozial Dumm und dreist – eine richtige Volksverräterin.

  69. Einer der besten Politiker auf diesem Kontinent. Es werden die Osteuropäer sein die das Korrumpierte Westeuropa vor ihrer eigenen Dummheit ihrer Arroganz und der damit verbundenen Probleme retten werden.

  70. NWO :

    Predatory regime change death cult.

    The real reason NWO Democrats hate Russia: Putin wants Russia to become world’s biggest exporter of Non-GMO food

  71. #23 Drobo (31. Mrz 2017 12:00)

    In der Union sind skrupellose Heuchler am Werk!

    Heuchler ist zu wenig

    Vebrecher.

    PS:

    Jetzt will sich Merkel bei Trumps Tochter einschleimen, nachdem sie bei ihm abgeblitzt ist.

    Typisch Merkel : Wieder hinten rum, sie kann nicht anders.

    Gut erkannt! Das ist Stil und Methodik charakterlich minderwertiger Menschen, immer den Weg „hinten rum“ zu wählen. Merkel ist der Inbegriff charakterlicher Minderwertigkeit.

  72. ..und die Europäische Union auf ihre humanitäre Verantwortung gegenüber Afrika hinwies…

    Weil, die Chinesen sind schon länger da und bauen ihren Einfluss aus…

    Deutsche Industrie-Interessen werden auch in Afrika verteidigt, nicht nur am Hindukusch.

    Aber bitte nicht witersagen.

  73. 53 Andreas Werner (31. Mrz 2017 12:52)

    #15 Rainer_Zufall (31. Mrz 2017 11:52)
    AfD-Sprech? Die AfD traut sich doch gar nicht, solch klare Worte zu benutzen. Leider
    ———————————————–

    Stimmt auffallend. Die AfD hat sich von ihrem Kernthema verabschiedet und zieht sich zurück in die Nischen politisch korrekter Argumentation.

    Wie kommen Sie darauf? Weil Marcus Pretzell so einen Bockmist von sich gegeben hat? Ist Marcus Pretzell die AfD? 90, eher 95 % der Parteimitglieder stehen nicht hinter solchen Aussagen, sondern wollen das genaue Gegenteil. Ich rechne damit, dass PP auf dem Parteitag Ende April eine gehörige Kopfwäsche verpasst bekommen. Eventuell sogar mehr als das.

  74. 53 Andreas Werner (31. Mrz 2017 12:52)

    #15 Rainer_Zufall (31. Mrz 2017 11:52)
    AfD-Sprech? Die AfD traut sich doch gar nicht, solch klare Worte zu benutzen. Leider
    ———————————————–

    Stimmt auffallend. Die AfD hat sich von ihrem Kernthema verabschiedet und zieht sich zurück in die Nischen politisch korrekter Argumentation.

    Wie kommen Sie darauf? Weil Marcus Pretzell so einen Bockmist von sich gegeben hat? Ist Marcus Pretzell die AfD? 90, eher 95 % der Parteimitglieder stehen nicht hinter solchen Aussagen, sondern wollen das genaue Gegenteil. Ich rechne damit, dass PP auf dem Parteitag Ende April eine gehörige Kopfwäsche verpasst bekommen. Eventuell sogar mehr als das.

Comments are closed.