Eine Führungskrise bei der bayerischen AfD ist vorerst abgewendet: Nach seiner Niederlage vor einer Woche wurde der Landesvorsitzende Petr Bystron am Samstag auf den aussichtsreichen vierten Listenplatz für die Bundestagswahl gewählt. Bystron setzte sich auf einem Parteitag in Greding gegen drei Konkurrenten durch. Bystron erhielt 324 Stimmen, sein direkter Konkurrent, der oberbayerische Bezirksvorsitzende Florian Jäger, 97 Stimmen.

image_pdfimage_print

 

84 KOMMENTARE

  1. Asyl-Bomben auf unsere deutschen Städte!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel und ihre Schergen vernichten, mit ihren unwillkommenen Gästen, unsere Städte..

    Sie sind erst zufrieden wenn alle Städte ekelhafte Ausländerghettos/NO-GO-Areas sind..

    Deutsche Existenzen werden für die Asyl-Invasion zerstört!

    Willkommen in der schönen neuen Welt der Vielfalt und Bereicherung .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Delmenhorster Problem-Viertel Wollepark

    „Beim Gassigehen treffe ich keinen Deutschen“

    Delmenhorst – Die Großrazzia im Problemquartier Wollepark. 230 Straßenkontrollen, zwei Haftbefehle vollstreckt, Rauschgiftfunde.
    In dem Quartier leben rund 1000 Menschen. Stadtsprecherin Maike Stürmer: „749 sind offiziell gemeldet. Die Zahl derer, die hier wohnen und nicht gemeldet sind, ist hoch.“ Die meisten Bewohner sind Rumänen, Bulgaren und polnische Leiharbeiter.
    Deutsche leben hier kaum noch.

    BILD-Reporter trafen Peter K. (66). Spaziergang mit Dackeldame Biggi. „Beim Gassigehen treffe ich keine Deutschen. Ich nehme oft einen Umweg, um ins Grüne zu kommen. An den schlimmen Häusern geh ich ungern vorbei.“

    Der frühere Stahlwerker kaufte vor 25 Jahren am Rand der Straße eine Eigentumswohnung. „Ich habe Blick auf den grünen Park und die Delme. Dafür hab ich damals rund 159?000 D-Mark bezahlt. Zuletzt wurden solche Wohnungen für lächerliche 16?000 Euro angeboten. Ein Türke hat sie gekauft.“

    http://www.bild.de/regional/bremen/arbeitslos/beim-gassigehen-treffe-ich-keinen-deutschen-51060730.bild.html

  2. Sehr gut.

    Für mich gehört Bystron zu den Integren Personen, um den sich eine gereinigte AfD gruppieren muss.

    Ein Pretzell, wie in dem Video vom 29.3. wirkt auf mich wie ein Mix aus Schlaftablette und F.D.P. 2.0.

    Völlig ungeeignet und bei seinem Vorleben plus Handverlesungen bei der Mitgliederaufnahme in NRW wie ein böser Traum.

    Den braucht keine ehrliche AfD und die Basis sollte den BuVo und die diversen LaVos danach überprüfen. Nur seriöse, qualifizierte und teamfähige Personen gehören in die Vorstände.

  3. Ok mal ernsthaft: Wieviele Leute hier glauben tatsächlich das die AfD ohne Perty und mit Höcke auch nur im Ansatz über 5% im Bund kommen würde?

  4. Vor allem muss man ihm hoch anrechnen, nicht die beleidigte Leberwurst gespielt zu haben.

    Ist grad in der AfD ja nicht selbstverständlich, da tritt man im Zweifel gern mal aus (und öffentlich nach) wenn man im Ortsverband nicht stellvertretender Schriftführer geworden ist.

  5. Solche Leute braucht die AfD! Keine angepassten Karrieristen / Beruspolitiker, Provinzler und Parteienhopper!

  6. #3 Pingas (01. Apr 2017 14:21)

    So gehirngewaschen sind die Deutschen schon! Das ist doch das schlimme! Und deshalb brauchen wir auch Höcke in der Partei… für eine positive gesellschaftliche Entwicklung, u.a. also die psychische Gesundheit unserer Kinder!

  7. Herzlichen Glückwunsch an Herrn Bryston..

    Ein netter Typ,der authentisch rüber kommt!!

    So einen Typen kann ich mir auch an der Spitze der Bundespartei vorstellen,anstatt dieser beliebigen Petry..

    Dies Frau muss weg..Die ist vom Ehrgeiz zerfressen und geht über Leichen.
    Das ist keine alternative Politikerin,da diese auch in jede andere Partei passen und sich anpassen würde,wenn es ihr Vorteile bringt!!

    Ich hoffe,dass das Problem Petry spätestens auf dem Bundesparteitag im April erledigt wird!

  8. Glückwunsch und durchhalten! Jede Wahrheit braucht einen Menschen, der sie ausspricht!

  9. FDP macht Koaltion mit CDU,
    wenn Mürkül nicht Kanzlerin wird.

    das verschlechtert die Wahlaussichten
    der AfD.

  10. …und WER außerhalb der AfD interessiert sich für so einen MIST?

    Wenn ich ein normaler deutscher Bürger wäre wüsste ich nicht mal wer das ist!

    …ich glaube Medien wie Pi sind einfach „zu nah dran“ als das sie noch einschätzen könnten was entscheidend ist für eine Wahl… denn wenn „Mutti“ einmal gaaanz süsss lächelt dann ist das für viele U-70-Wähler wichtiger als wenn ein Moslem in Berlin 12 Menschen tötet… verstanden?

  11. Pingas (01. Apr 2017 14:21)

    Ok mal ernsthaft: Wieviele Leute hier glauben tatsächlich das die AfD ohne Perty und mit Höcke auch nur im Ansatz über 5% im Bund kommen würde?

    Ich verstehe nicht, was so viele an Frau Petry finden. In den Talkshows ist sie ständig im Verteidigungsmodus und bekommt nicht nur keinen Beifall, sondern wird vom Publikum ausgelacht. Das hat der AfD garantiert keine Punkte gebracht.

    Kein Beifall für AfD Positionen ist ja normal, aber ausgelacht werden muss man sich schon verdienen.

    Schlimm ist, dass sich Leute wie Prof. Meuthen in ihrem Bundesländle verstecken, anstatt bundesweit in Erscheinung zu treten.

    Prof. Meuthen kann es nämlich, er hat schon so manche Pressekonferenz für die AfD gerettet, als die anderen AfD Vertreter nicht mehr weiter wussten. Er kann sein gespeichertes Wissen auch abrufen, wenn es gebraucht wird.

    Prof. Meuthen, Bystron, Holm aus Mecklenburg, DAS sind die Leute, die die AfD bis zum September auch im Westen nach vorne bringen können. Auch ohne Höcke rauszuschmeissen!

    =======================================

    http://merkel-muss-weg-mittwoch.de/

    Bis September 2017 jeden Mittwoch um 18:00 Uhr, vor dem Kanzleramt in Berlin

  12. Berliner Strafverfolger sind mit ihrem Latein am Ende

    Wer erinnert sich an den spektakulären Bombenanschlag auf ein im Berufsverkehr fahrendes Auto in der Berliner Bismarckstraße im März 2016?

    „Im Mordfall Ter werden wir die Ermittlungen wohl einstellen müssen“, zitiert die B.Z. einen LKA-Mann.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/medienbericht-autobombe-in-city-west-offenbar-erste-festnahme/19601448.html

    Der Linktext führt in die Irre. Die Festnahme betrifft nicht den Bombenleger oder Auftraggeber, sondern einen anderen Auftragskiller.

  13. #9 sauer11mann (01. Apr 2017 14:45)

    FDP macht Koaltion mit CDU,
    wenn Mürkül nicht Kanzlerin wird.

    das verschlechtert die Wahlaussichten
    der AfD.
    ———————-

    Warum?

  14. Neues von der AFD-Sachsen:

    Der Islam in Deutschland | Eine Betroffene spricht über ihre Erlebnisse und ihre Arbeit

    Am 14. März 2017 lud der AfD-Kreisverband Nordsachsen zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung ins Deutsche Haus nach Torgau ein. Die gebürtige Kurdin Leyla Bilge sprach zum Thema „Islam in Deutschland – Sharia und Kinderehen“. Frau Bilge gehört zur AfD und lebt in Nordrhein-Westfalen. Sie kam als Kind nach Deutschland und wurde zwangsverheiratet. Sie befreite sich vom Joch der islamischen Ideologie, assimilierte sich und hilft heute Frauen und Kindern diesen harten Weg ebenfalls zu beschreiten. Mit ihrem Verein Leyla e.V. leistet sie in der Osttürkei und im arabischen Raum Entwicklungshilfe. Sie ist der Meinung, daß man die dortigen Probleme auch nur vor Ort lösen kann.

    In ihrem Vortrag und der anschließenden Diskussion mit den über 30 anwesenden Bürgern arbeitete sie die Probleme mit dem Islam in Deutschland heraus. Sie unterstrich die Bedeutung der Scharia für die Unterdrückung der Frau und die Entrechtung junger Mädchen. Eindrucksvoll zeigte sie, wie mittlerweile auch deutsche Gerichte die Scharia zur Begründung von Urteilen in Familiensachen heranziehen und sich dadurch eine rechtsstaatlich geduldete Doppelmoral herausbildet, in der das Kindeswohl außer Acht gelassen wird.

    Unter den Anwesenden waren auch die zwei AfD-Landtagsabgeordneten Jörg Urban und Detlev Spangenberg. Spangenberg, der nordsächsische Direktkandidat für den Bundestag, betonte im Rahmen der Diskussion: „Wir können hier nicht die Probleme der Welt lösen. Den Menschen muß in ihrer Heimat Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden. Aktuell schaffen wir es nicht einmal, in Folge des Asylansturmes, das eigene Haus in Schuß zu halten. Wir dulden in Deutschland keine Parallelgesellschaften. Dazu muß auch die Justiz ihren Teil beitragen.“

    http://www.afdsachsen.de/presse/pressemitteilungen/der-islam-in-deutschland.html

    Solche Informationen müsst ihr euch selber organisieren, denn in der Lügenpresse findet man sie so nicht.

  15. #3 Pingas (01. Apr 2017 14:21)
    Ok mal ernsthaft: Wieviele Leute hier glauben tatsächlich das die AfD ohne Perty und mit Höcke auch nur im Ansatz über 5% im Bund kommen würde?

    Ok, mal ernsthaft:

    In einer historischen Situation wie dieser, braucht es in einer ernstzunehmenden „Alternativen“ die Abteilung Attacke und Angriff. Und zwar ausschließlich. In allen Facetten.

    Nicht wegducken, Themen vermeiden, überall aufpassen, ob einen die Antifa vielleicht nicht liebhaben könnte und schon gar nicht, in dem man immer auf einen Platz am Futtertrog schielt.

    Die AfD hat sich längst vom Hosenanzug die Deutungshoheit wieder wegnehmen lassen, bzw. sie hatte sie nicht mal, als der Raute des Grauens selbst nichte mehr dazu einfiel.

    Die AfD hat eine einmalige Steilvorlage, die AfD hat grottenschlechte politische Gegner, die AfD hat eine Kanzlerin Merkel, die schlechteste Politikerin der gesamte Geschichte, eine Witzfigur, die keinen gerade Satz herausbringt.

    Und die AfD bringt es nicht zustande, dieses Gruselkabinett vor sich herzutreiben.

    Nein, diese rechte Partei ist damit beschäftigt, bloß nicht als „rechts“ zu erscheinen.

    Zufall? Ich meine nicht. Ich bin davon überzeugt, dass die Führung der AfD eine ganz andere Agenda verfolgt als die Basis. Eine Agenda in völliger übereinstimmung mit dem System.

    Höcke ist nicht Teil des Systems und daher zum Abschuss freigegeben.

    Merkt ihr denn nicht, dass die AfD Führung unter Petry gar nicht vorhat, eine Bedrohung für die Systemparteien zu werden? Dass sie gar nicht vorhat, die unsägliche Regierung vor sich herzutreiben? Dass sie die Steilvorlage überhaupt nicht nutzen will?

    Eine Partei mit einer Vorsitzenden, die sich lieber ein Kind machen lässt, als Deutschland zu retten…

  16. #23 Renitenter (01. Apr 2017 15:10)

    Oder die Gegner der AfD sind gar nicht so blöde und unfähig, wie viele hier meinen. Vielleicht geht es Deutschland auch gar nicht so schlecht, wie viele hier immer behaupten. Oder wenigstens sieht es eine Mehrheit so.

    Denkt mal drüber nach, und lasst die Spaltereien sein, die schaden der AfD am meisten.

  17. Anstatt ein Bierkrug zu zeigen sollte er lieber mal den Friedensvertrag oder ein sonst was gescheites zeigen…. Alkohol und Waehlen gehoert anscheinend zusammen!

  18. #25 Marie-Belen (01. Apr 2017 15:18)

    Das wird das Petry Lager auch von Höcke behaupten. Das führt zu nichts, sondern schadet nur der Partei.

  19. #23 Renitenter (01. Apr 2017 15:10)
    ……Merkt ihr denn nicht, dass die AfD Führung unter Petry gar nicht vorhat, eine Bedrohung für die Systemparteien zu werden? Dass sie gar nicht vorhat, die unsägliche Regierung vor sich herzutreiben? Dass sie die Steilvorlage überhaupt nicht nutzen will?

    Eine Partei mit einer Vorsitzenden, die sich lieber ein Kind machen lässt, als Deutschland zu retten…
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    Für alles was sie sagen 100% Zustimmung.
    Petry spaltet, nimmt übel und tritt kräftig nach. Warum nicht Gauland statt Petry?

    Lieber 15% Patrioten als 15% Stöckchenspringer!

  20. Merkel würgt unterdessen den von ihr gehassten Deutschen wieder mal einen rein:

    „Auf der anderen Seite müssen wir als Deutsche auch offen sein“, so die Regierungschefin weiter. Man müsse verstehen, dass die Flüchtlinge aus einer „fremden Welt“ mit anderen Gebräuchen und Traditionen kämen, und deshalb mit Verständnis und mit Interesse auf sie zugehen.

    Nö. Was ich muß und was nicht, ist nicht dein Beritt. Ich kann diese primitiven Gewaltvölker nicht ausstehen; ich konnte sie schon früher nicht ausstehen, als ich sie in ihrem natürlichen Habitat ihrer Heymat kennenlernte.

    Hier hat sich auch wer geweigert, mit „Interesse und Verständnis“ auf die vollkommen enthemmte Gewaltethnie „syrische Kurden“ zuzugehen:

    Eine solche Aggressivität habe ich noch nicht erlebt. Da haben sich Jagdszenen abgespielt. Männer sind übereinander hergefallen, haben sich teils über Autodächer hinweg rennend verfolgt“, berichtete ein Augenzeuge der „SZ“. Der Mann war mit fünf Freunden nach dem Fußball-Training noch in der angrenzenden Sporthalle, als die Schlägerei losging. „Es gab eine ohrenbetäubende Schreierei, Menschen schlugen über längere Zeit auf heftigste Art und Weise aufeinander ein“, so der Augenzeuge. Er und seine Sportkameraden hätten sich bis zu dem Zeitpunkt nicht aus der Halle getraut.Man habe die Tür von innen verriegelt, bis der Spuk vorbei gewesen sei

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/Dudweiler-Kurden-Parkplaetze-Streitereien-Zeugen;art2814,6411537

    Des weiteren palavert die Grauenraute ungeniert davon, daß sich die islamischen Invasoren auch noch in den letzten Rückszugsgebieten der Deutschen ansiedeln soll, nämlich auf dem Dorf. Sie sieht ihr Ziel, Deutschland zu vernichten, bereits in Reichweite.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163323882/Merkels-Aufforderungen-an-Fluechtlinge-in-Deutschland.html

  21. #27 Heisenberg73 (01. Apr 2017 15:21)

    Höcke hat schon zurück gerudet. Jetzt wäre der Zug an Petry gewesen.

    Aber das ist nicht ihr Plan.

    Ich frage mich sowieso, wie es sein kann, daß wiederum eine einzelne Frau in Deutschland anscheinend schon wieder so viel Macht hat, daß sich alles um sie dreht; sie darüber hinaus alles wegbeißen kann, was ihr nicht paßt! Bei der Saar-AfD ist das ja Gott sei Dank nicht geglückt.
    Mein Gott, eine „Merkel“ reicht!

  22. Bystron hat ja sogar ein Tag vor seiner Wahl als Zeichen des Friedens im „verhassten“ Thüringen auf der AfD Demo gesprochen.
    Versöhnen statt Spalten!

  23. Es ist wieder geschehen !

    aber wieder mal komisch, kein Pfandflaschensammler od. armer Rentner, sondern ausgerechnet ein Fremdländer findet mal wieder irgendwas von großem Wert, so wie alle angeblichen Asylanten, Flüchtlinge, Schutzsuchende und elenden aller Länder hier bei uns in D. auf den Strassen ständig was finden, entdecken, erspähen, bemerken erblicken und erstöbern

    OT,-.….Meldung vom 1.4.2017 – 00.00 Uhr

    Laptop und 3090 Euro abgegeben

    Dormagen. Flüchtling überreicht seinen S-Bahn-Fund der Polizei. Besitzer wurde ermittelt.Seinen Augen traute Salam Rashid nicht, als er eine Tasche öffnete, die er am Sonntagabend in der S-Bahn auf dem Weg von Neuss nach Nievenheim gefunden hatte. „Ich habe sie mitgenommen, weil in dem Zug offenbar niemand war, dem sie gehörte“, erzählt der 30-jährige Syrer, der als Flüchtling in der Unterkunft an der Marie-Schlei-Straße lebt. In der Tasche befanden sich ein Laptop, Flugtickets und Bargeld – stattliche 3090 Euro. Trotzdem zögerte Rashid nicht und gab seinen Fund noch am gleichen Abend auf der Dormagener Polizeiwache ab.„Anhand der Flugunterlagen konnten wir den Eigentümer rasch ausfindig machen. Es handelte sich um einen Messegast aus Italien, der sich sehr gefreut hat, die Tasche mitsamt dem kompletten Inhalt zurückzuerhalten“, sagt Wachleiter Michael Meyer. Wohl nicht jeder Finder wäre so ehrlich gewesen. Für sein Verhalten konnte Rashid jetzt ein Dankeschön des Eigentümers entgegennehmen, das dieser bei der Polizei zurückließ. „Das Abgeben des Fundes ist umso höher zu bewerten, wenn man die Situation bedenkt, in der sich der Flüchtling und seine Familie befinden“, macht der städtische Fachbereichsleiter für Integration, Volker Lewerenz, deutlich. Rashids Ehefrau und seine beiden Kinder, drei und sechs Jahre alt, befinden sich derzeit in einem Auffanglager in Griechenland.Und was sagt er selbst zu seinem Verhalten? Nicht viel. Nur: „Das ist doch selbstverständlich. Was uns nicht gehört, nehmen wir auch nicht.“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dormagen/laptop-und-3090-euro-abgegeben-aid-1.6727519

    icchh willll auuch wasss finnn dennnn vielleicht den wirklich letzten Beutelwolf, den Nazi Goldzug von Niederschlesien, dass Coca Cola Rezept oder das Bernsteinzimmer, den wirklich allerletzten der Familie Romanow, den Schatz der Nibelungen, den echten geheimen Maya Schrift Code, Bigfoot und Nessie ich finde Euch ! aber besser wäre, ich würde mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen auf der Straße finden, übrigens, hier die Liste von Wertgegenständen die ausgerechnet von Fremdländern u. Asylanten gefunden wurden … KLICK !

  24. OT

    Fand ich seltsam, gerade jetzt mit den Russische narrative überall…

    Nato exercise role players wanted in Germany! Job applicants should speak russian and polish.

    http://www.berlin.de/special/jobs-und-ausbildung/stellenangebote/index.php/de/detail/10000-1152039603-S

    1. Hintergrund

    Gesucht werden Statisten für Rollenspiele bei Trainingseinsätzen der U.S. Army. Durch die Statisten wird die Zivilbevölkerung in Krisengebieten dargestellt. Dadurch wird ein realitätsnahes Übungsszenario für die Soldaten und somit eine optimale Vorbereitung für deren Auslandsmissionen erreicht.

    Wir suchen insbesondere Mitarbeiter mit Deutsch- und Englischkenntnissen.Russisch – Rollenspieler /innen für US-Army Übungen gesucht.
    Optronic HR GmbH
    Maria-Merian-Str. 8
    85521 Ottobrunn

  25. #37 Waldorf und Statler (01. Apr 2017 15:34)

    Man sollte ihnen eine Wünschelrute geben; vielleicht finden sie dann noch mehr!

  26. #23 Renitenter (01. Apr 2017 15:10)

    #3 Pingas (01. Apr 2017 14:21)

    Merkt ihr denn nicht, dass die AfD Führung unter Petry gar nicht vorhat, eine Bedrohung für die Systemparteien zu werden? Dass sie gar nicht vorhat, die unsägliche Regierung vor sich herzutreiben? Dass sie die Steilvorlage überhaupt nicht nutzen will?
    —————————————–
    Doch, ich hab’s schon lange gemerkt und deshalb wähle ich die AfD auch nur nach Einnahme von 2 Pentazabrols oder wie Magentabletten heissen.
    Heulsuse und Pastor (?) geht es nur darum ihre 8 Kinder + 1 im Bauch durchzufüttern und P.’s Schulden aus Chemie-Zeiten zu begleichen aber bei < als 5% klappt nicht mal das.
    Die müssen weg auch wenn es eigentlich zu spät ist.
    Meuthen, Gauland, Holm müssen übernehmen und Höcke bleibt im Hintergrund. Nur Wähler aus der Mitte und bisherige Nichtwähler können die AfD noch retten. Rächtz ist schon alles abgegrast. Aber deshalb ist Höcke wichtig um die bei der Stange zu halten. Also mich 😉

    Eine Partei mit einer Vorsitzenden, die sich lieber ein Kind machen lässt, als Deutschland zu retten…

  27. Ich bin zu den Schluss gekommen, Höcke und auch Petry mussen bleiben.

    Beide haben große Fanblöcke, und die braucht die AFD.

    Ist halt so!

  28. #42 Hansa (01. Apr 2017 15:37)

    Ich bin zu den Schluss gekommen, Höcke und auch Petry mussen bleiben.

    Beide haben große Fanblöcke, und die braucht die AFD.
    —————————————-
    …wobei der eine Fan immer weniger Blöcke hat…
    Die AfD braucht Wahlgewinner:
    Gauland : Erfahren, unabhängig, souverän. Den ficht nix an.
    Meuthen : Seriös, Wirtschaftskompetenz. So etwas braucht die AfD seitdem Lucke weg ist.
    Typ ‚Wirtschaftsprofessor‘ also. Zum Fl’thema muss er ja nichts sagen.
    Holm : Frischer Wind aus dem Norden. Kommt unverbraucht,locker rüber und spricht auch Jüngere & Frauen an. Selber gesehen.
    Wäre gut wenn auch eine Frau dabei wäre. Eine richtige Frau. Weidel habe ich nicht gemeint;-)

  29. #20 Ikarus69 (01. Apr 2017 15:05)

    Kindergartenaufstand gegen die AfD:

    http://www.ksta.de/koeln/-jugend-gegen-afd–jugendliche-protestieren-gegen-afd-bundesparteitag-in-koeln-26293108

    Das sind genau die verblödeten, linken Stuhlgruppen-Rotzgören, die später von Mohammed, Murat, Ali und deren Brüdas auf die Fresse kriegen und deren Mädels von den gegelten Islam-Gigolos sexuell bereichert werden. Siehe Schweden.

    Viel Spass im zukünftigen Germanistan, ihr Kopfentkernten!

  30. #27 Heisenberg73 (01. Apr 2017 15:21)
    #25 Marie-Belen (01. Apr 2017 15:18)

    Das wird das Petry Lager auch von Höcke behaupten.

    ————

    Fordert Höcke Petrys Ausschluss oder umgekehrt?
    Höcke hat sich seit der Kritik an seiner Rede im Sinne der Partei zurückgehalten, Petry legt immer wieder nach.

  31. Mir egal, ich wähle im September zum ersten Mal nach 20+ Jahren keine CSU mehr, sondern AfD.

    Frau Murksel, sie sind gefeuert!

  32. Petry reibt sich an Höcke, nicht umgekehrt.
    Die hat ja kein anderes Thema und der potentiellen Wähler wendet sich mit Grausen ab weil ihn innerparteiliche Streitigkeiten nicht interessieren sondern Sachthemen.

    Wieso kann man eigentlich einen AfD-Parteitag im links-schwulen Köln abhalten und somit die Teilnehmer gefährden ???
    Wer denkt sich so etwas aus?

  33. #5 Pingas (01. Apr 2017 14:21)

    Ok mal ernsthaft: Wieviele Leute hier glauben tatsächlich das die AfD ohne Perty und mit Höcke auch nur im Ansatz über 5% im Bund kommen würde?
    ——————–
    Ich schätze das über 90% hier der festen Überzeugung sind, dass es ohne Petry besser geht. Nicht 5% oder 4.9%. Nein, Zweistellig wird die AfD werden ohne Petry. Allein die Ossis decken Bundesweit die AfD mit 6% ab. Warum sollte ein Ossi sich umpolen lassen, bloß weil Petry mehr FDP2.0 will. Ossis haben im Gegensatz zu Wessis ahnung von Politik. Bin kein Ossi, weiss aber das Höcke auch in Bayern und BaWü viele Anhänger hat. Nord-Nordwest kenne ich weniger.Gerade wegen Petry will der ein oder andere nicht mehr AfD wählen.Petry/Pretzell schaden der Partei enorm.

  34. #47 gonger (01. Apr 2017 15:58)

    Wieso kann man eigentlich einen AfD-Parteitag im links-schwulen Köln abhalten und somit die Teilnehmer gefährden ???
    Wer denkt sich so etwas aus?
    ————–
    Pretzel?

  35. #5 Pingas (01. Apr 2017 14:21)

    Ok mal ernsthaft: Wieviele Leute hier glauben tatsächlich das die AfD ohne Perty und mit Höcke auch nur im Ansatz über 5% im Bund kommen würde?
    ————-
    Die AfD würde mittlerweile bei 20% stehen, vorausgesetzt, Meuthen würde den Vorsitz übernehmen, als Co-Sprecher dann bitte Herrn Holm, was auch Sinn macht, da er ja direkt gegen Merkel antritt. Petry/Pretzel braucht kein Mensch.
    Sie ist zwar ganz fotogen in Talk-Shows, das war es dann aber auch schon.

  36. Bystron hat gestern eine sehr gute Rede in Gera gehalten. Der Mann hat es irgendwie gut drauf. Und er ist eingewanderter, integrierter Tscheche, Flüchtling. Da können die GEZ und Mainstream-Journallisten nichts so richtig machen, diese Armleuchter…

  37. Der Mann ist ein aufrechter Patriot gut so das er gewählt wurde, von seinem Schlage braucht die AFD mehr Leute und nicht nur diese Leisetreter und wirtschaftsliberalen.

  38. @ #52 Der boese Wolf (01. Apr 2017 16:09)

    Staatsanwaltschaft wirft Muhsal Betrug vor

    Muhsal muss sich seit dem 8. März vor dem Amtsgericht Erfurt verantworten. Ihr wird Betrug vorgeworfen. Die AfD-Politikerin soll den Vertrag für eine Mitarbeiterin um zwei Monate vordatiert haben. Das zusätzliche Geld vom Landtag investierte sie laut Anklage in ihr Wahlkreisbüro in Jena. Per Strafbefehl war sie deshalb zu 6.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Weil Muhsal diese Forderung nicht akzeptierte, muss nun verhandelt werden.

    http://www.mdr.de/thueringen/prozess-afd-muhsal-100.html

  39. Solange die Partei von Spaltern an der Spitze repräsentiert wird, kann sie sich nicht entfalten. Petry wird zunehmend zu einer Belastung.

  40. @ #62 TanjaK (01. Apr 2017 17:50)

    Wir brauchen kluge Politiker die sich jeder Situation angemessen ausdrücken können und dabei sowohl das Publikum als auch die Auswirkung ihrer Worte richtig ansprechen und berücksichtigen. Wer wie Höcke über Hitlers “gute Seiten” schwadroniert und dabei wissen muss, dass der politische Gegner nur auf so eine Gelegenheit wartet, der handelt bestimmt nicht klug, sondern bestenfalls altklug und pseudointellektuell. Solche “Schwatzbacken” wollen wir aber als Politiker nicht mehr haben.

  41. #23 Renitenter
    #30 abendland

    Richtig, eure Meinung.
    Ich denke genauso wie ihr!

    #52 Bacholerette
    #60 Bacholerette
    wer hier Frankfurter Allgemeine zitiert und
    Berichte vom mdr über W.Musal hereinstellt und meint auch noch Meinungsanhänger zu finden,
    sollte sich mal fragen ob er hier auf der richtigen Seite ist um Kommentare zu schreiben!

  42. Gut, dass wenigstens Herr Bystron nicht nachtragend ist und persönliche Eitelkeiten nicht in den Vordergrund stellt.
    Jetzt ist Versöhnung und Zusammenhalt angesagt.

  43. #37 Waldorf und Statler

    Da soll wohl suggeriert werden, nur Asylos sind ehrliche Finder.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Gaertner-finden-Goldschatz-unter-Friedhofshecke-in-Dinklage

    Ordnung sollten die Gärtner auf dem Friedhof der katholischen Gemeinde Sankt Catharina in Dinklage (Kreis Vechta) schaffen – und stießen beim Buddeln auf Bargeld und Goldmünzen im Wert von Hunderttausenden Euro.

    Dinklage/Hannover. Die Wege sind gerade, die Gräber gepflegt auf dem Friedhof der katholischen Gemeinde Sankt Catharina in Dinklage (Kreis Vechta).
    Nur diese eine Ecke, eingeklemmt zwischen der letzten Grabsteinreihe und dem Zaun am Feld, war ein wenig zugewuchert.
    Im Juni vergangenen Jahres schickte die Gemeindeleitung eine Gruppe von Gärtnern los, um Ordnung in die Sache zu bringen. Doch als die Männer anfingen, Hecken aus dem Boden zu reißen, stießen sie auf einen Fund, der die Stadt bis heute beschäftigt: Sie fanden Bargeld und Goldmünzen im Wert von Hunderttausenden Euro. <<<<

    _________________________________________

    #2 Drohnenpilot

    <<Trauriges und typisches Straßenbild: u?berall Mu?llberge.<<

    Ich hab das Gefühl, dass sich das ganze Land in eine Müllkippe verwandelt hat – auch menschlich!

    Es gibt noch viele andere "Brennpunkte", da sieht es nicht besser aus!

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Kommentar-zum-Thema-Canarisweg-in-Muehlenberg

    Müll fliegt vom Balkon, Kinder können in ihrer Kita nicht mehr draußen spielen, Familien sorgen sich.

    Die Zustände am Canarisweg in Mühlenberg, Hannovers ärmstem Stadtteil, geben Anlass zur Sorge. Es reicht nicht, wenn Politiker jetzt wieder nur gute Absichten beteuern.

    Eine "Analyse" von Jutta Rinas.

    Wie die Stadt in dieser Woche öffentlich einräumen musste, gab es vor mehr als drei Jahren bereits einen besorgniserregenden Vorfall:

    Damals zerschellte ein Kinderhochstuhl in der Nähe spielender Kinder. ❗

    Allein das ist kaum fassbar. Da gibt es in Hannovers ärmstem Stadtteil eine Kita, deren Außengelände nicht nur seit Jahren von Müll überzogen ist, den Anwohner einfach so von ihren Balkonen fallen lassen.
    Kinder und Erzieherinnen müssen seit Jahren fürchten, von herabfallenden Gegenständen verletzt zu werden. Man stelle sich vor, solch ein Zustand herrschte in der List.

    Eltern dort hätten die Stadt längst mit Klagen überzogen und so klargemacht, dass man die Sache nicht aus der Welt schafft, indem man Taubennetze vor Balkone spannt. Taubennetze, die zudem keine ernsthafte Sicherheit bieten.

    Aber die Geschichte dieser Kita spielt in Mühlenberg, und zwar auf der abgehängten Seite, im Canarisweg.
    Wie viel auch in Mühlenberg an Bildungsinvestitionen möglich ist, kann man auf der „guten“ Seite des Stadtteils sehen:
    am 63 Millionen Euro teuren Neubau für die IGS. Im Canarisweg dagegen, wo 50 Nationen und so viele Hartz-IV-Empfänger und Zuwanderer leben wie nirgends sonst in Hannover, scheitert die Verwaltung seit Jahren daran, eine neue Kita zu bauen. Was Chancenungleichheit von Kindern bedeutet, kann man derzeit in Mühlenberg mit Händen greifen.

  44. @ #64 Hasenjunge (01. Apr 2017 18:07)

    wer hier Frankfurter Allgemeine zitiert und
    Berichte vom mdr über W.Musal hereinstellt und meint auch noch Meinungsanhänger zu finden,
    sollte sich mal fragen ob er hier auf der richtigen Seite ist um Kommentare zu schreiben!

    Hasenjunge schreibt seinen 1. Kommentar bei PI und denkt er sei Meinungsmacher. Interessanter Ansatz.

    Muhsal-Prozess wegen Veruntreuung von Steuergeldern…
    Wieso müssen eigentlich immer gerade die der AfD Thüringen derart auf sich aufmerksam machen?!

  45. #67 Bacholerette (01. Apr 2017 18:57)

    Erst Mal abwarten, was an der Sache dran.

    Könnte Dasselbe, wie mit den Nazis sein: Gut, dass es sie gibt. Wenn es keine gäbe, müsste man sie glatt erfinden.

  46. Hoffe der Florian Jäger hat keinen anderen Platz bekommen, der macht nur Stress und ich finde ihn mega unsympathisch, ganz davon abgesehen das man solche Leute nicht dem Wähler verkaufen kann.

  47. #67 Bacholerette
    Schlecht aufgepaßt und nicht mitgezählt,
    sonst hättest du festgestellt, dass es nicht mein 1.Kommentar bei PI ist.
    Auch ist mir neu, dass man sich hier bei PI als Meinungsmacher bewerben muß. Solltest du dich etwa zu dem selbst „erhoben“ haben?
    Wenn ich deine Kommentare lese, auch zu anderen Berichten hier bei PI, habe ich so ein komisches Gespühr…?? Kann es sein, dass du zum anderen Lager gehörst???

  48. #18 Heisenberg73

    wenn die FDP >5% bekommt,
    sind sicher Stimmen
    von Wählern dabei, die
    die AfD gewählt hätten,
    aber sich nicht sicher
    sein konnten, dass dadurch
    eine Kanzlerin M verhindert würde.

    nun müsste man sich nur noch
    auf die FDP verlasen können!

  49. #67 Bacholerette (01. Apr 2017 18:57)

    Wieso müssen eigentlich immer gerade die der AfD Thüringen derart auf sich aufmerksam machen?!
    ************************************************
    Gegenfrage:
    Wieso wird der aufmerksam lesende PI-Forist
    bei Artikeln zur AfD, implizit zur Causa
    Höcke><Petry von einer sogenannten *Bacholorette* immer und immer wieder auf
    einen gottseidank bereits 72 Jahre toten Mann namens Hitler hingewiesen???

  50. @Bacholerette;
    Wir haben hier schon zwei Nachrichten-Trompeterinnen der Lügenpresse. Du bist also überflüssig. Weitere Bewerbung zwecklos. Frag doch mal beim Roten Stern nach. Vielleicht haben die Verwendung für Denunzianten?

  51. #49 fozibaer (01. Apr 2017 16:04)

    Petry/Pretzell schaden der Partei enorm…..
    ***************************************
    …und sollten schnellstes verschwinden!
    Aber bitte nicht ohne *Bacholerette*!

  52. @49
    Hier nord-nordwest:melde wir wollen auch keine petry und keinen pretzel.wir wollen hoecke und co. 🙂

  53. #23 Renitenter (01. Apr 2017 15:10)

    (…)
    Eine Partei mit einer Vorsitzenden, die sich lieber ein Kind machen lässt, als Deutschland zu retten . . .

    * * * * * * * * * * * * * *

    Volle Zustimmung.
    Meine Gedanken – insbesondere dieser letzte Satz!

  54. Das Bystron die demokratische Entscheidung des 1.Parteitages akzeptiert hat und nun als vierter Kandidat gewählt wurde und er dies freudig angenommen hat spricht für ihn. Es spricht auch für ihn, dass er als vermeintlicher (möglicherweise war er einer)Höcke-Gegner nach Gera (Thüringen)geht und versucht die Wogen zu glätten. Für mich war der Gera Besuch eine Wiedergutmachung an Höcke.

  55. Bystron ist einer der besten Männer der AfD – Spitzen. Nach Thüringen ist er nicht wegen Höcke gekommen. Vielleicht waren ein paar Gramm Taktik dabei. Bystron weiß, wie sehr Höcke seine Wechselwähler von der CSU wieder zurück zur CSU treibt. Viele hier scheinen in einer Blase zu leben und keine normalen Kontakte mehr zu pflegen. Die können andere Meinungen dann auch immer nur als U-Boote denunzieren. Wenn die an der Macht wären, würden sie nicht anders als die Linken agieren. Gruselig!

  56. Wichtig ist, dass der schärfste Höckekritiker, der Oberfaschist Dirk Driesang, bei der Wahl durchgefallen sit.

    https://de-de.facebook.com/afd.bayern/

    Einige Knalltüten glauben allen Ernstes irgendjemand würde die AfD wegen Frauke Petry wählen, kein Mensch wählt die AfD wegen ihr. Wo lebt ihr eigentlich? Sie führt die AfD in den Abgrund. Selbst wenn die AfD mit ihr erfolgreich wäre, würde eine Petry-Pretzell-AfD nichts ändern.

  57. #80 D Mark

    Eine sehr gute Nachricht. Soll er doch seine Arien auf dem Wendelstein trällern und nicht die AfD zerstören.

  58. @ Antidote
    Leider tritt er für Platz 8 jetzt nochmals an, hoffen wir dass er wieder durchfliegt.

  59. Was wir brauchen und was wir nicht brauchen: Auf keinen Fall brauchen wir Politiker im bisherigen Sinn, denen gehört – wurscht, ob rot/schwarz/grün/blau oder sonst eine Farbe – sofort, wenn sie das Maul aufmachen, eine in die Fresse gehaut. Wir brauchen Personen mit Anstand und Niveau und einer Geradlinigkeit ohne persönliches und politisches Kalkül oder Machtgelüsten. Deshalb kehre ich der AfD den Rücken und lass mich nicht länger von diesen selbsternannten neuen Polit-Clowns verarschen. Meine Hochachtung der IB, nur die haben Profil, alle Anderen sind politisch gesehen „Hosenscheißer“!

Comments are closed.