Am Dienstagabend um etwa 19 Uhr hatte sich der BVB-Teambus mit der Mannschaft im Stadtteil Dortmund-Höchsten auf den Weg zum rund zehn Kilometer entfernten Dortmunder Stadion zum Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco gemacht. Torwart Roman Bürki berichtete: „Der Bus bog auf die Hauptstraße ein, als es einen Riesenknall gab.“ Es stellte sich heraus, dass neben dem Bus in einer Hecke drei Sprengsätze detoniert waren, die die Scheiben des Fahrzeugs zum Bersten brachten. Schon bald wurde bekannt, dass es ein Bekennerschreiben geben soll. Polizei und Staatsanwaltschaft hielten sich bedeckt. Bei einer Pressekonferenz, noch vor Mitternacht, erklärte Staatsanwältin Sandra Lücke dazu: „Aus ermittlungstaktischen Gründen, das kann ich bereits zum jetzigen Zeitpunkt sagen, kann ich aber keine weiteren Angaben zum Inhalt machen.“ Kurz darauf wurde auf der linksradikalen Plattform linksunten.indiymedia die Tat eingestanden.

Update 9:45 Uhr: Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung, NDR, WDR sowie der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vom Mittwoch prüfen die Ermittler derzeit auch ein mögliches „islamistisches“ Bekennerschreiben, das auf den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt und den Einsatz deutscher Tornado-Kampfflugzeuge in Syrien Bezug nimmt. Das am Tatort aufgefundene einseitige Schreiben beginne mit den Worten „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“. Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates“, so die Süddeutsche.

Begründet wurde der linke Terror damit, dass sich der BVB, nach Einschätzung der Antifa, nicht „genügend gegen Rassist_innen, Nazi_innen und Rechtspopulist_innen“ einsetze. Die Antifa, gewohnt von der Politik miteinbezogen zu werden, fühlt sich vom BVB nicht genug be- und geachtet. Die Spieler seien zwar nicht das Ziel gewesen doch auch sie hätten „in der Vergangenheit zu wenig für eine antifaschistische Stadionszene“ getan, heißt es in dem Schreiben.

Die Seite zum Bekennerschreiben ist mittlerweile für die Öffentlichkeit gesperrt, wir haben einen Screenshot davon (zum Vergrößern bitte anklicken):

Abwehrspieler Marc Bartra wurde bei der Explosion an der Hand verletzt. Der Bruch der Speiche im rechten Handgelenk und die bei der Detonation in den Arm eingedrungenen Fremdkörper wurden noch in der Nacht im Krankenhaus operativ behandelt. Das Spiel wurde schon kurz nach dem Angriff abgesagt und wird morgen um 18.45 Uhr nachgeholt.

Die Polizei war von Anfang an von einem gezielten Anschlag auf den BVB ausgegangen und twitterte nachts:

Die linksradikale Szene geht generell immer militanter und extremer vor. Von jenen, die sich unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat „schockiert“ gezeigt hatten, wird angesichts der Täter, sollten die sich bestätigen, nun wohl wieder nur noch dröhnendes Schweigen zu erwarten sein. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), zum Beispiel, twitterte:

Schockierende Nachricht. Unsere Gedanken sind beim @BVB. You’ll never walk alone!

Seit Jahren terrorisieren die Linken dieses Land und jenen Teil der Bürger, deren Meinung ihnen nicht passt. Sie drohen, erpressen und wenn das nichts nützt werden sie gewalttätig. Gerade die SPD schützt und unterstützt diese Verbrecher und wird es wohl auch weiterhin tun. Der BVB wird jetzt, nach ein paar Stunden der politischen Anteilnahme, vielleicht lernen müssen, dass das alles gar nicht so schlimm ist. Laut Manuela Schwesig (SPD) ist linke Gewalt schließlich nur „aufgebauscht„. 2014 ließ die SPD alle Programme zum Kampf gegen den Linksextremismus streichen, dafür wollen CDU und SPD 2017 die Mittel für den „Kampf gegen Rechts“ um 50 Millionen Euro aufstocken.

Der Anschlag auf die BVB-Mannschaft wird, wenn er tatsächlich einer „befreundeten Organisation“ des Establishments zuzuschreiben ist, als eine Art besonders kreativer Ausdruck der Meinungsäußerung zu sehen sein. (lsg)

(Spürnase Thorsten)

image_pdfimage_print

 

578 KOMMENTARE

  1. Linksextremismus gibt es doch nach den SPD/GRÜNE/LINKE Politikern doch gar nicht.

    Liegt wohl daran, dass die Vorsitzenden der Antifa in diesen Parteien zu finden sind.

  2. Ich dachte schon es wäre die Religion des Friedens gewesen, jetzt sind es halt deren Verbündeter. Spielt auch keine Rolle

  3. Heike Maasmannecken hat wieder eine Hohlphrase parat – mehr nicht.

    Alles in Allem hält sich mein Bedauern in sehr engen Grenzen, sind die Bällchenschubser doch Teil des beseitigungswerten Systems und ali-mentiert.

  4. Zuzutrauen ist es den Linksextremisten allemal. Was da in den letzten Jahren an Menschenverachtung und Hass gegen Andersdenkende in der Gesellschaft und den gelenkten Medien aufgebaut worden ist… Im Morgengagazin von ARD/ZDF wird bereits von den politischen Aktivisten verkündet: „…möglicherweise ist gar nicht so viel passiert“ (ach die Dunja H. wieder).

  5. Da kann doch meines Wissens jeder Beiträge einstellen, oder? Ich glaube in der Vergangenheit gab es schon mal ein falsches Bekenntnis, was dort jemand aus Spaß reingestellt hat. Außerdem klingen die übertriebenen Endungen „Nazi_innen“ selbst für Zecken unglaubwürdig.

    Zuzutrauen wäre denen natürlich alles.

  6. Die „welt“ schreibt -> „Es gibt bisher keine Hinweise, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte.“
    Explodierende Bomben, die Panzerglas zerstören und Menschen verletzen sind also kein Terror?

    Glück gehabt, dann ist ja alles gut.

  7. Auch der BVB wird in Zukunft spuren, wie andere Vereine und vor allem „Die Mannschaft“ auch. Schnell wird wahrscheinlich ein zweiter Philipp Lahm gefunden werden und man wird ganz auf gewünschter Linie flöten.

    Dann klappts auch mit der Antifa

  8. Mein Mitgefühl gilt den Verletzten und traumatisierten Spielern.
    Was ich den linken Ratten(falls sie es denn waren)wünsche,das denke ich mir lieber.

  9. Pi mit das beste und schnellste Informations-Medium in Deutschland. Mein Kompliment. Dass des linke Täter sein sollen ist völlig überraschend und zeigt, was die gesamten Linken incl. CDU bis Grüne mit ihren dummen Köpfen anrichten können. Was hat der BVB mit Politik zu tun?
    Dumm, dümmer, Linke.

  10. SPD/GRÜNE/DIE LINKE haben mitgebombt.

    Die Antifa ist der verlängerte Arm dieser Parteien auf deutschen Straßen.

  11. Bei BILD steht „Polizei fahndet nach PKW mit ausländischem Kennzeichen“.

    Abwarten. Ich halte das Antifa-Ding für ein Fake, aufgrund der übertriebenen Schreibweise.

  12. Das sind die Auswüchse des Krampf gegen Rächtz!
    Heute würde die Baader-Meinhof-Bande noch staatliche Zuschüsse bekommen….

    „Danke“ Frau Merkel.

  13. Sollen sie ihren BvB Bus eben auch hochkant hinstellen als Mahnmal.
    Die Antifa besitzt immerhin Immunität
    Genauso wie nix mit nix nie was zu tun hat.
    Das ist ebenfalls eine unumstößliche Größe.

  14. So wenig ich die ekligen Antifa-Typen mag, aber dieses Bekenntnis könnte – wie im Kommentar „Fake“ darunter vermutet wird – durchaus auch eine Fälschung sein.

    Wer allerdings so eine idiotische Tat ausführt und warum, weiß ich natürlich auch nicht. Die „Rechten“ oder doch die Linken, die den Verdacht durch den – meiner Meinung nach allzu plump formulierten – Text in Richtung ihrer Gegner lenken möchten? Oder waren es einfach ein paar Jugendliche, die sich einen sehr dummen Streich mit ein paar zweckentfremdeten Polenböllern erlauben wollten, um so indirekt ein klein wenig berühmt zu werden?

  15. Warten wir mal ab.
    So ein Bekennerschreiben gab es auch in Dresden.

    Die Frage ist:
    Wem nützt es.

    ob Dortmund nun weiterkommt oder Monaco?

    Das interessiert wirtschaftlich doch nur die Wettbüros.

    Der Antifa traue ich alles zu.
    Es wäre trotzdem schön dämlich sich gegen des deutschen liebsten Sport zu wenden.
    Das macht einen nicht gerade beliebter.
    Oder es ist einem egal, da man solch mächtige Unterstützer hat, dass einen das nicht juckt.

    Aber Fußball als Volksvalium zu beschädigen..?

    Es war bestimt der Höcke von der AFD oder die Identitären 🙂
    Man muß nur lange genug ermitteln, dann kann man dem „Volk“ alles verkaufen.

  16. Ein Polizist (Kradfahrer) soll auch verletzt worden sein. Ich wünsche allen Verletzten beste Genesung. Es ist nur traurig, was aus unserem schönen Deutschland mittlerweile gemacht wird.

  17. Wenn ich dabei in Hamburg an den G20-Gipfel denke,ahne ich böses.Dieses feige Attentat ist wohl nur ein Vorgeschmack auf das Kommende.

  18. Die Antifa? Völliger Blödsinn. Das paßt nicht zum Beuteschema, der Vorgehensweise, der (Un)Professionalität, der Ideologie der Antifa.
    Da paßt gar nichts. Vermutlich ist das ein moslemischer Anschlag und um den Blutdruck unten zu halten, haben die „Sicherheitsorgane“ diese Antifa-Geschichte selbst eingerührt.

  19. Das ist ja fast wie zwischen 1933 und 1945:

    „Wer nicht für uns ist und sich von allem – unserer Meinung nach ‚bösem‘ distanziert, ist gegen uns!“

    Man lässt die Zügel der Antifa los und die Antifanten sind los…

    Das mag zwar lustig erscheinen, ist aber äußerst gefährlich, weil die Verbrecher plötzlich entscheiden, wer böse ist und bekämpft werden muss/darf. Der Staat hat aber die Aufgabe alle Menschen innerhalb seiner Grenzen vör körperlicher und seelischer Versehrtheit zu schützen, tut er dies nicht – egal ob er es könnte oder nicht – versagt er in seiner Sicherheitsfunktion. Damit haben wir ein Problem, welches anzusprechen für manch einen gefährlich erscheint.

  20. Kann ich kaum glauben. Normalerweise hat die Stasi doch für sowas nicht die Eier. Na ja, vielleicht die Schalker Stasi, auch „Antifa“ genannt?

  21. Danke PI für die Info.

    Trotzdem erstmal abwarten, noch keine voreiligen Schlüsse.

    „Indymedia“ ist ja ein politisch von ganz oben geduldeter Club.

    Da sind einige von Deutschlands Politiker persönlich für verantwortlich, dass von dieser Seite aus Gewaltverbrechen geplant werden und Andersdenkende angegriffen werden. Und die Gewalt dann nicht als „Hate“ qualifiziert wird.

  22. Wenn das Linke im weitesten Sinne waren, muß ich sogar sagen, dass diese keinerlei Anstand kennen oder je gekannt haben. Das sage ich, als ehem. eher links denkender sozialer Mensch.

  23. „Die Bedrohung durch Terrorangriffe ist einfach ein Teil des Lebens in einer Großstadt“
    Sadiq Khan, muslimischer Bürgermeister von London

    Wir haben uns doch schon gut dran gewöhnt. Täglich werden Ungläubige auf offener Straße angegriffen, verletzt, getötet. Frauen und Kinder vergewaltigt.

    In den letzten 30 Jahren hat die Umerziehung so gut funktioniert, das uns das alles egal ist.

    Ich fahre keinen Zug mehr, keine öffentlichen Verkehrsmittel..Ja und ich weis, das Muslime mittlerweile auch Steine von Autobahnbrücken werfen.

  24. Die Linksextremen haben u.a. mit der RAF unser Land Terrorisiert
    Als Belohnung zogen RAF Sympathisanten wie Fischer und andere in die Land und Bundestage ein
    Ebenso sitzen etliche Freunde der SAntifa in den gleichen Gremien

    Gewalt als politisches Mittel scheint sich zu lohnen

  25. #19 Fakten (12. Apr 2017 07:14)

    Die Antifa? Völliger Blödsinn. Das paßt nicht zum Beuteschema, der Vorgehensweise, der (Un)Professionalität, der Ideologie der Antifa.
    Da paßt gar nichts. Vermutlich ist das ein moslemischer Anschlag und um den Blutdruck unten zu halten, haben die “Sicherheitsorgane” diese Antifa-Geschichte selbst eingerührt.

    Die haben recht, typisch für solche Anschläge sind Moslems.

    Möglicherweise hängt es damit zusammen, dass in Dortmund jetzt Ertmittlungen gegen Moslems laufen, die das Kind eines Deutschen Vaters in einer Bahn auf ihren Schoß setzten und es befummelten, als der Vater das verhindert wollte wurde er blutig zusammengeschlagen.

    Kann natürlich sein, dass der Clan zu denen diese moslemischen Kinderficker gehören, sich jetzt wegen der Polizei-Ermittlungen an den Scheiss-Deutschen rächen wollten.

  26. #17 Besorgter (12. Apr 2017 07:09)
    Warten wir mal ab.
    So ein Bekennerschreiben gab es auch in Dresden.
    Die Frage ist:
    Wem nützt es.
    ob Dortmund nun weiterkommt oder Monaco?
    Das interessiert wirtschaftlich doch nur die Wettbüros.
    Der Antifa traue ich alles zu.
    Es wäre trotzdem schön dämlich sich gegen des deutschen liebsten Sport zu wenden.
    Das macht einen nicht gerade beliebter.
    Oder es ist einem egal, da man solch mächtige Unterstützer hat, dass einen das nicht juckt.
    Aber Fußball als Volksvalium zu beschädigen..?
    Es war bestimt der Höcke von der AFD oder die Identitären ?
    Man muß nur lange genug ermitteln, dann kann man dem “Volk” alles verkaufen.

    Die SAntifa ist in der Dortmunder Fanzene fest verankert
    Von dieser kamen in den letzten Jahren verstärkt Anfeindungen das der BVB nicht genug gegen die Rechten Fangruppen macht

  27. Auch wenn ich dem Antifa Abschaum alles zutraue: Das Ding halte ich für gefaket; das klingt irgendwie zu übertrieben…
    Aber warten wir es ab; es ist für mich eh nur noch eine Frage von ganz kurzer Zeit, bis die Antifa anfängt politische Morde zu verüben.

  28. Ob das so eine gute Idee von der Antifa war?

    Wer sich in Deutschland gegen König Fußball wendet, begeht Majestätsbeleidigung.
    Das geht aber nicht so glimpflich aus, wie im Fall Böhmermann.

    Nun ist die Antifa ganz offiziell auf dem Radar vom Staatsschutz erschienen und alle Bürger wissen nun, was sie von diesen RAF-Nachfolgern zu halten haben.

    Aber auch das hat die Antifa mit dem Islam gemeinsam: Wer über andere Witze als die eigenen lacht oder sich an etwas erfreut, was unrein ist – hier patriotisch, also im Prinzip faschistisch – der ist ein Gegner, nur Dreck, auf dem man herumtrampeln kann und darf mit fast allen Mitteln bekämpft werden.

  29. aber aber, gestern hat Klebiges im ZDF gesagt (was gestern auch einige wie Al Bundy etc.) das es nur ein kleiner „bum“ war

    kein Hinweis auf Terror -„dafür waren die Folgen dieser mehreren, kleinen Explosionen viel zu gering“

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/einschaetzung-zur-bombenexplosion-100.html

    Verletzte durch Bombe = kein Terroranschlag
    1-5 Verletzte = Einzelfall
    > 5 Verletzte oder/und Tote = möglicherweise
    > 50 Tote = Terror
    „amKopfkratz“ ???

  30. Mehreren weiteren Spielern soll bei ihrem Erlebnis das Trommelfell geplatzt sein. Ist da was dran? Das Match gegen Monaco heute nachzuholen, ist Blödsinn. Die Dortmunder müssen erstmal alle zum gründlichen Medizincheck und zum Psychodoktor. Sollten sie heute abend tatsächlich spielen, weiß ich, wer gewinnt.

  31. Die Mainstreammedien schreibt es sei „ein gravierender Vorfall“. So wird es verharmlost. Der Terror ist aber mit der RAF zu vergleichen.

  32. Linksgrünes Geschmeiß und Islamisten sind für schätzungsweise 100% aller Anschläge dieser Tage verantwortlich!
    Allerdings liegen die Islamisten dabei fast uneinholbar vorne!

  33. Hat die Antifa jetzt Angst vor dem ersten Mai und schwindenden Teilnehmerzahlen an den Maikundgebungen?

  34. Ich würde den pubertierenden Dummköpfen der Antifa alles zutrauen, sie und der Islam sind die echten Wirrköpfe Deutschlands, die unsere Gesellschaft von innen her aushöhlen. Wer gestern Abend auf Arte Abel-Samad in der Diskussion mit Muslimen gesehen hat, weiß, was ich meine. Die eine Gruppe ist so recht-geleitet wie die andere.

  35. Fake oder nicht Fake, falls die Verursacher ermittelt werden, dann werden die sich Fußball auf lange Zeit nur im Fernseher anschauen – oder im Gefängnishof.

  36. naja, also mit dem Schreiben wäre ich jetzt vorsichtig – wie war das mit der Moschee ?
    Würde dort Täterwissen preisgegeben, OK, aber so?
    Solange man nicht die „Wahrheit“ (lach) aus dem Schreiben etc. erfahren, kann es alles und jeder gewesen sein.
    Wobei die Ausführung – drei ferngezündete Bomben – eine nicht explodiert (?) nicht auf einen Bub hindeutet, der da einen Fehler gemacht hat.

  37. Deutschland lässt sich nur umwandeln
    wenn riesiges Blutvergießen in Ksuf
    genommen wird.

    das will der Bürger nicht.

    der ist lieber rot als tot.

    Deutschland ist tatsächlich am Verrecken.

    Danke liebe Politiker.
    Ihr habt zu lange ein Nachsehen gehabt.

    Sezession! Separation!

  38. Das Bekennerschreiben wird das klären.
    Aber indymedia und gewaltbereite „Antifa“-SA werden ja gebraucht.
    Kooperieren mit Teilen der Regierung, GRÜNE, LINKE, SPD und Ver.di

    Wie etwa von Guido Reil in Essen formuliert…. geplant war in Essen ein AfD-Sommerfest mit Hüpfburg für Kinder, Bockwurst usw.- die Angst vor Gewalt verhinderte es.

    Diese Gewalttäter und ihre Mittäter in der Politik wollen solche Demokratie verhindern, Opposition verhindern. Indymedia ist dafür ein Tool.

    Sie alle haben Interesse daran diese Gewalt „populär“ zu halten. Dieser Anschlag wäre dagegen „unpopulär“.

  39. Also Leute, dieses „Bekennerschreiben“ auf linksradikalen-Muttersöhnchen-Säuferseite, das halte ich für einen guten Gag von unserer Seite.

    Da hat es jemand geschafft, das zu platzieren und dabei auch noch lächerlich gegendert.

    Das halte ich nicht für authentisch.

    Im Radio sagen die was von Bekennerschreiben, das am Tatort gefunden wurde und aus „ermittlungstaktischen Gründen“ noch nicht veröffentlicht werde.

    Ich halte nach wie vor eine Geheimdienstoperation für möglich. Wer von den sonstingen Freizeitbombern bringt gleich drei Sprengsätze simultan zur Zündung?

    Und die Wucht der Explosion muss enorm gewesen sein. Die DREIFACH-VERGLASUNG war DURCH.

    Also zwar keine große Bombe, aber eben auch KEIN POLENBÖLLER (wie bei der Dresdener Moschee?).

    Unglaublich, was ein Aufhebens in den Medien gemacht wird. Stockholm, die Toten sind schon vergessen.

    Ach ja, wird das Brandenburger Tor jetzt in den Farben des BVB angestrahlt?

    😀

  40. SAntifa, wie peinlich für die Regierung, das wird jetzt auch wieder versucht zu vertuschen.

  41. #19 Fakten (12. Apr 2017 07:14)
    Die Antifa? Völliger Blödsinn. Das paßt nicht zum Beuteschema, der Vorgehensweise, der (Un)Professionalität, der Ideologie der Antifa.
    Da paßt gar nichts. Vermutlich ist das ein moslemischer Anschlag und um den Blutdruck unten zu halten, haben die “Sicherheitsorgane” diese Antifa-Geschichte selbst eingerührt.
    ……….

    Klingt plausibel.

    Wenn der Schlafmichel erführe, dass die Musels nun sein Allerheiligstes angreifen, dann würde er unruhig. Und das wäre ja nur Wasser auf die rrrrräääächten Mühlen.

    Geht also gar nicht.

    Der NSU war es. Eine Analyse wird bestätigen, dass der Sprengstoff aus denselben VS-Beständen kommt…

    Und überhaupt: Linker Terror hat früher gepanzerte Bonzentransporter zuverlässig verschrottet. Vermutlich hatten die aber auch richtigen Stoff und keine Polenböller.

  42. #33 Leo Trotzki (12. Apr 2017 07:34)

    Mehreren weiteren Spielern soll bei ihrem Erlebnis das Trommelfell geplatzt sein. Ist da was dran? Das Match gegen Monaco heute nachzuholen, ist Blödsinn. Die Dortmunder müssen erstmal alle zum gründlichen Medizincheck und zum Psychodoktor. Sollten sie heute abend tatsächlich spielen, weiß ich, wer gewinnt.
    ———-
    Glaube ich nicht. Die Spieler haben im Bus doch ihre Muscheln auf den Ohren.

  43. Danke PI für die schnelle Information. PI-Leser wissen mehr! In den „Staats- und Qualitätsmedien“ steht noch nichts. Mal schauen, wie lange es dauert. Wahrscheinlich muss man sich zuerst wieder auf britischen Zeitungen informieren.

  44. So´n Pech aber auch, dass SPD/CDU/Grüne-Polizeiführung mit der Antifa nicht richtig abgestimmt war.
    Was hätte man hieraus alles machen können, wenn ihr Bekennerschreiben nicht so früh oder überhaupt rausgehauen hätten.
    Ein 2. NSU . Die Uwes sind wieder auferstanden und bomben nun in Dortmund rum. Zschäpe hätte Freigang haben können und wäre vielleicht zufälligerweise auch noch von einem Verfassungsschützer gesehen worden. Nein…! So ein Jammer aber auch.

    Damit wären die Frühstücksfernseh- und Anne-Will-Medien bis Weihnachten vollauf mit ihrer Empörungs- und Hetzarbeit beschäftigt gewesen die AfD vielleicht sogar ohne die Mithilfe Bremer Gymnasiastinnen beim Auszählen der Stimmzettel unte 5% zu bekommen.
    Jetzt müssen die im September leider wieder ran.
    Blöde Antifa.
    Blöde, blöde Antifa eurer ZK-Ratsvorsitzenden
    von „Denen, die schon länger hier leben“
    dermassen in die Parade zu fahren.

  45. Guten Morgen…

    Ich bin mir auch nicht sicher.
    Hatte vorhin mit einem Kollegen um einen Kasten Bier gewettet dass es Reichsbürger, Nazis, AFD-Freunde, NSU 2.0, Blablabla… waren (also False Flag von dem BRDDR-Regime).

    Mal sehen was noch kommt, Antifa klingt so überhaupt nicht logisch.

  46. und an den BVB:
    Keine Angst, es sterben mehr Leute durch Autounfälle oder auch, indem sie aus dem Bett fallen. Das Opfer eines (Terror-)Anschlags zu werden ist verschwindend gering.
    Alles ist Gut !

  47. #17 Besorgter (12. Apr 2017 07:09)

    Der Antifa traue ich alles zu.
    Es wäre trotzdem schön dämlich sich gegen des deutschen liebsten Sport zu wenden…

    Aber Fußball als Volksvalium zu beschädigen..?

    Ich bin sowohl Deutscher wie auch Teil des deutschen Volkes, aber Bällchenschubsen ist weder mein „Lieblingssport“ noch Sport überhaupt (Fußball „spielen“!).

    Ja, Valium ist das Spielchen für die Deppen, die selbst nichts geregelt bekommen und dann blöken „Wir sind Meister“!

    Ich habe seit Jahrzehnten eine tiefgehende Abneigung gegen Bällchenschubserei und Bällschenschubser. Alles Herdentiere, die mich an Adolf und den Sportpalast erinnen.

  48. Eines ist jedenfalls sicher. Das Bekennerschreiben kam nicht von der AfD, ansonsten wäre es längst publik.

  49. Jetzt bekommt Pretzell vor NrW Wahl möglicherweise noch Proteststimmen die er gar nicht will.

  50. #5 norbert.gehrig (12. Apr 2017 07:02)

    Kann ich irgend wie nicht glauben.

    Der BVB ist doch voll auf Antifa-Kurs:

    http://www.bvb-freunde.de/146-anti-rassismus-projekt-afd-waehlern-mitgliedern-droht-der-ausschluss-aus-dem-fanclub.html

    ___________________________________________

    #6 Hoecke_wird_Kanzler (12. Apr 2017 07:03)

    Da kann doch meines Wissens jeder Beiträge einstellen, oder? Ich glaube in der Vergangenheit gab es schon mal ein falsches Bekenntnis, was dort jemand aus Spaß reingestellt hat. Außerdem klingen die übertriebenen Endungen “Nazi_innen” selbst für Zecken unglaubwürdig.

    Das ist wirklich bedenkenswert!

  51. #45 fozibaer (12. Apr 2017 07:46)
    wurde schon die DNA von Böhnhardt am Brief oder den Bomben(resten) gefunden?

  52. Da hat das völlig „aufgebauschte Problem“ also mal richtig zugeschlagen. Ich hoffe, dass dieser Terror jetzt endlich mal dazu genutzt wird, massiv den Kampf gegen Linksextremismus und Linksterrorismus anzugehen! Ich kann das Verniedlichen dieses Terrors nicht mehr ertragen. Aber wahrscheinlich muss es erst Tote geben, bevor die politisch Verantwortlichen in diesem Land wach werden …

  53. Fällt mir schwer, das zu glauben. Aber wahrscheinlich muss man heutzutage mit allem rechnen.

    Dass gestern Abend in den Medien allerdings verbreitet wurde, die Polizei ginge nicht von einem Anschlag aus, da hab ich mir erst mal die Augen gerieben. Drei Sprengsätze sind kein Anschlag? Was bitte dann?? Wollten die nur spielen?
    Ganz nach dem Motto: habt euch nicht so, wenn ihr mal ein bisschen in die Luft gesprengt werdet, kann doch jedem mal passieren…

  54. Maas: „Unsere Gedanken sind beim BVB-Your never walk
    alone“

    Sollte es stimmen, dass die Antifa dafür verantwortlich ist ( das bekennerschreiben sagt es
    ja wohl ), dann klingen die geheuchelte Anteilnahme von Maas wie Hohn.

    Ich kanns kaum abwarten wie Medien und die Öffentlichkeit darauf reagieren.

  55. Kann mir beim lesen dieses überspitzten „Bekennerschreiben“ – Mensch_innen, Faschist_innen – ein Schmunzeln nicht verkneifen.
    Denke da wollte jemand genau diese Reaktion hier erreichen um danach wieder alle als Trottel hinzustellen.
    Merke: Antifa heißt Feigheit

  56. Vielleicht bastelten die $chlapphüte aber auch gegen die,die Boateng nicht als Nachbar wollen.Zusammen mit den ständig hingeworfenen Nazistöckchen,kommt die AfD aus dem hüpfen wohl kaum noch über die 5%.

  57. die Frage, die sich mir stellt:
    Ist jetzt noch etwas passiert, dass im BVB-Tumult untergeht?
    Will man von etwas ablenken?
    Gibt es jemanden, dem das nützen könnte?
    Drei Bomben zur selben, richtigen Zeit – das hat schon RAF-Qualität.

  58. An dem Polizei-Tweed finde ich die Wendung „ernst zu nehmender Sprengstoff“ recht amüsant. Demnach unterscheidet die Polizei den von solchem, der nicht ernst zu nehmen ist. Z.B. der bei der Dresdner Mohammedaner-Kaserne Moschee verwendet wurde.

  59. Wäre mal was Neues und kontraproduktiv aus Sicht der selbsternannten Antifaschisten. Gut wäre es natürlich für ein Umdenken in sehr vielen Köpfen. Jedoch glaube auch ich nicht, dass dies ernst gemeint war. Hier hat sich wohl jemand an der Seite bedient oder dieses Zeug hat einen schlechten Witz gemacht.

    Aber wie sage ich immer: Glaube ist nicht Wissen.

  60. Auf jeden Fall denke ich, dass es selbst den deutschen Gutmenschen langsam zu viel wird.
    Sie werden deshalb nicht die AfD wählen. Aber ich könnte mir verstellen, dass die Anzahl der Teilnehmer an der „Demo“ (Attacken) gegen die AfD kleiner wird.
    Dieses „die AfD ist an allem Schuld“ klappt nach Stockholm und Dortmund immer weniger.

  61. @ #6 Hoecke_wird_Kanzler (12. Apr 2017 07:03)

    Da kann doch meines Wissens jeder Beiträge einstellen, oder?

    NEIN

  62. #56 nochdeutsch (12. Apr 2017 07:52)

    Kann mir beim lesen dieses überspitzten “Bekennerschreiben” – Mensch_innen, Faschist_innen – ein Schmunzeln nicht verkneifen.
    Denke da wollte jemand genau diese Reaktion hier erreichen um danach wieder alle als Trottel hinzustellen.
    Merke: Antifa heißt Feigheit
    ——————
    Werden diese Synonyme nicht von der AfD dauernd durch den Kakau gezogen. Bald wird es heißen Rechte verbreiten Bekennerschreiben auf Indymedia.

  63. Was ich schon glaube: Der „Dauerstress“ treibt den Deutschen ihr „Gutmenschentum“ langsam aus den Köpfen. Und ob sie „bunt“ noch so toll finden, bezweifele ich auch langsam.

  64. Frau Schwesig wird nun weitere 100 Millionen im Kampf für politische Bildung und AgitProp gegen Rechtsextremismus und Rassismus benötigen.

    Wir alle müssen nun lernen, das dem Rechtsextremismus kein Fußbreit Raum gewährt werden darf und das die Politik all unserer Gutmenschen durch die überdurchschnittlich geschröpften Biodeutschen (http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_80868236/oecd-deutsche-zahlen-sehr-viele-steuern-und-abgaben-.html) viel zu gering bezahlt und zwangsernährt einfach sozialistisch und erfolgreich im Sinne der Arbeiter- und Bauernklasse fortgeführt werden muß!!

    Rotfront Frau Merkel und Arbeiter- und BauernMeinungsführer Maas!!! Kein Fußbreit der anderen Meinung oder es wird über die staatlichen Sturmtruppen gebombt und gehetzt!!!

  65. Der Eintrag bei linksunten sieht wenig authentisch aus wenn man bisherige Meldungen da ansieht….

  66. Für mich durchaus glaubhaft, da die Polizei sonst immer zumindest die grobe Richtung von erhaltenen Bekennerschreiben bekannt gegeben hat.(Religiös, Kriminell, Politisch, Beziehungstat) Jetzt, sollte es so sein, hätte man mit Linksterrorismus einen „neuen“ Spieler, welcher erstmal durch das Propagandaministerium eingeordnet werden muss und Paralyse derzeit zur Folge hat.

  67. #61 NieWieder (12. Apr 2017 07:54)

    Auf jeden Fall denke ich, dass es selbst den deutschen Gutmenschen langsam zu viel wird.
    Sie werden deshalb nicht die AfD wählen. Aber ich könnte mir verstellen, dass die Anzahl der Teilnehmer an der “Demo” (Attacken) gegen die AfD kleiner wird.
    Dieses “die AfD ist an allem Schuld” klappt nach Stockholm und Dortmund immer weniger.

    Die Bekloppten gehen jetzt alle zu Pulse of Europe.
    Das ist so eine Art „sicherer Protest“.
    Man geht raus und „tut ja was“.

    Ich bin momentan nur noch fassungslos, wieviele völlig Verblendete Menschen existieren, die sich auch noch beharrlich weigern den Tatsachen ins Auge zu sehen.

  68. Das ist doch ’n Fake!Selbstverständlich war das PEGIDA,unterstützt von AfD und den Reichsbürgern.Da kann es doch gar keinen Zweifel geben,nicht wahr,“Herr“ Maas?

  69. Staatsanwältin Sandra Lücke sagte, dass am Tatort ein Schreiben gefunden worden sei, dessen Echtheit noch geprüft werde. Über den Inhalt des Schreibens wollte sie aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst keine Angaben machen.

    Nach Informationen der „Bild“-Zeitung fahnden die Ermittler nach einem möglichen Fluchtfahrzeug der Täter. Es soll ein ausländisches Kennzeichen haben.

    Es bleibt spannend.

  70. Wer auch immer diesen Anschlag gemacht hat. Dieser Anschlag ist auf jeden Fall auch ein weiterer Anschlag auf das „Weltbild“ und die Nerven der Gutmenschen.
    Ich glaube kaum, dass die sich nochmal zum Teddybärwerfen aufraffen können. Es hat sich ausgeteddybärt.

  71. #45 Umkehr (12. Apr 2017 07:46)
    Danke PI für die schnelle Information. PI-Leser wissen mehr! In den “Staats- und Qualitätsmedien” steht noch nichts.
    ——————————————-

    Nein die Staatsmedien verbreiten, dass aus ermittlungstaktischen Gründen noch nichts über den Hintergrund des Anschlags gesagt werden könne.

    Klar, man muss erst einmal die Echtheit des Antifa-Schreibens prüfen. Weil die Rechten ja gewiss auch diesen Anschlag zu verantworten haben und nun den Linken die Schuld zuschieben. So ist auch das Bekenneschreiben auf Indymedia zu werten – die Nazis haben die Antifa-Seite gehackt…

    Also auf zum nächsten Stuhlkreis gegen Rechts!

  72. Ich sag es nochmal: Das „Bekennerschreiben“ halte ich für einen Witz.

    Unsere Linie sollte sein: Wozu die Aufregung, auf AfD-Leute gibt es quasi jede Woche einen Anschlag, da ist das Medieninteresse quasi Null.

    Und natürlich an Stockholm erinnern. Das ist KEINE WOCHE her! Auch das könnte eben zugedeckt werden, von diesem weitgehend folgenlosen Bombenanschlag auf den Bus des BVB…

  73. #48 Ausgewanderter (12. Apr 2017 07:47)

    Und ich habe eine tiefe Abneigung gegen Leute, die Menschen beleidigen, nur weil sie andere Interessen oder Ansichten haben als man selbst. Alles Herdentiere, die mich an Adolf und den Sportpalast erinnern – oder an Stalin und die Säuberung.

  74. Das ist eindeutig ein Fake. Die Antifa würde würde zum Beispiel niemals „Nazi_innen“ schreiben. Ein echtes Selbstbezichtigungsschreiben offenbart auch immer Täterwissen und beschreibt Dinge, die noch nicht von den Medien gemeldet wurden. Und wie schon erwähnt wurde, kann jeder bei Indymedia Meldungen einstellen.

  75. #74 Mainstream-is-overrated (12. Apr 2017 08:00)

    Staatsanwältin Sandra Lücke sagte, dass am Tatort ein Schreiben gefunden worden sei, dessen Echtheit noch geprüft werde. Über den Inhalt des Schreibens wollte sie aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst keine Angaben machen.

    Nach Informationen der “Bild”-Zeitung fahnden die Ermittler nach einem möglichen Fluchtfahrzeug der Täter. Es soll ein ausländisches Kennzeichen haben.

    Es bleibt spannend.

    In der Tat. Spannend.

    Und es schafft ein unglaubliches Mediengetöse. Stockholm ist schon jetzt völlig vergessen?

    https://imgflip.com/i/1n09zk

  76. Antifa bekennt sich zu Anschlag

    Jetzt ist die Polizei in einer schwierigen Situation. Sie muß gegen jemanden ermitteln, der politische Imunität in diesem Land genießt.

    Sie muß gegen jemanden ermitteln, dessen Ideologie an den Schulen („gegen Rassimus“), an den Universitäten und 24 Stunden im Staatsfunk gelehrt wird.

  77. @#72 Namenlose (12. Apr 2017 08:00) :
    Die Mengen sind relativ klein. Außerdem gibt es jede Menge Unterstützung durch die Obrigkeit und viele werden auch aktiv aufgefordert dorthin zu gehen.
    Aber ich denke schon, dass der Dauerstress den Gutmenschen zusetzt. Die werden sicher nicht die AfD wählen. Aber sie ziehen sich vermutlich mehr ins Private zurück und suchen ihre heile Welt mehr mit dem Hund im Wald als mit der großen „Wir retten die Welt“-Aktion. Und das ist gut so.

  78. #75 NieWieder (12. Apr 2017 08:00)

    Wer auch immer diesen Anschlag gemacht hat. Dieser Anschlag ist auf jeden Fall auch ein weiterer Anschlag auf das “Weltbild” und die Nerven der Gutmenschen.
    Ich glaube kaum, dass die sich nochmal zum Teddybärwerfen aufraffen können. Es hat sich ausgeteddybärt.
    ——
    Täsch dich mal nicht. Ich sage nur:
    “ Pulse of Europe“

  79. vermutlich war es dann doch ein verwirrter Ultra-Fan eines nicht näher bezeichneten Fußball-Clubs aus Dunkeldeutschland ???
    ach ne, „verwirrt“ sind ja nur Goldstücke, länger hier lebende sind immer 110% zurechnungsfähig.

    Kommt darauf an, was in den Schreiben jetzt steht, ob wir es noch vor der Wahl erfahren.

    Ja, es bleibt spannend.

  80. Kommt Küstenbarbie jetzt endlich in den Knast?

    Der Marx und der Mohammed – das sind mir mal so zwei.

  81. Dieses Bekennerschreiben im Namen der Antifa halte ich für gefälscht. Damit würden die sich so viele Feinde auf einmal machen.

  82. Es müssen unverzüglich W. Thierse und C. Roth verhört werden. Diese laufen doch seit Jahren Hand-in-Hand mit der Antifa bei Kundgebungen. Alle diese Personen und ihre Parteien unterstützen seit langer Zeit die Antifa und sind somit mitschuldig.
    Außerdem rufen sie immer wieder „Deutschland verrecke!“

  83. @ #82 RechtsGut (12. Apr 2017 08:03) :
    Die einzelnen Anschläge gehen unter, aber der Dauerstress bleibt.
    Viele hoffen – genau wie beim Euro oder mit den „Flüchtlingen“, dass das schon irgendwann wieder vorbeigeht und dann alles wieder gut ist. Aber im Grunde ist es auch eine Art Dauerbelastung.
    Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass immer weniger Leute die Nachrichten (auch GEZ) schauen, weil sie die „schlechten Nachrichten“ nicht mehr sehen wollen.
    Auf jeden Fall wird den Deutschen dieser Begeisterungshype für das Gutmenschentum langsam aber sicher ausgetrieben.

  84. „Das war doch nur ein kleiner Rums!“

    (Claus Kleber zu Dortmund, 11.04.2017)

    …von diesem weitgehend folgenlosen Bombenanschlag auf den Bus des BVB…

    (RechtsGut in diesem Thread)

  85. Würde doch ins „Beuteschema“ unserer allseits geschätzten Feinde passen. Fußball ist doch streng haram.

    Aber warten wir es ab.

    Wäre es trotzdem Antifa gewesen, freuen sich garantiert ihre Unterstützer und Auftraggeber.

  86. Gehört jetzt nicht so zum Thema. Aber auf BILD heißt es „AfD bedrängt Bundespräsident“
    Unter dieser BLÖDEN Überschrift geht es dann weiter: AfD drängt Bundespräsident um einen Appell zur Mäßigung…

  87. Es macht immer stutzig, wenn „die Ermittlungsbehörden aus ermittlungstaktischen Gründen“ schweigen.

    Dann darf man wohl sicher von einem Hintergrund ausgehen, der den Mächtigen Meinungsdiktatoren nicht recht(„s“)ist….

  88. @#85 fozibaer (12. Apr 2017 08:05)
    Pulse of Europe ist auch wieder so ein Elitenprojekt. Manche Dummdöddel gehen da hin, weil sie für „Friede, Freude, Eierkuchen“ sind. Aber so wie der Scheißhaufen EU funktioniert, wird sich das bald wieder verlaufen. Weil es keine „Lösung für den Scheißhaufen EU“ gibt.
    Man kann nicht auf Dauer gegen die Realität andemonstrieren. Am Ende siegt immer die Realität.

  89. @ #90 OmaRosi (12. Apr 2017 08:10) :
    Die Umsatzeinbrüche bei BILD sollen aber auch katastrophal sein.

  90. Wird die Antifa jetzt endlich als terroristische Vereinigung eingestuft und endlich verboten!

    Zwei mal „endlich“ in einem Satz bedeuten, dass es Zeit wird, dass unser Reststaat endlich durchgreift.

    Man bedenke, es wäre irgend einer mit wenig Haar und Schäferhund….. Die AfD wäre sofort als Initiator benannt und ein Verbotsantrag inkl. Hubschrauber im Vorgarten von Petry mit Richtung Karlsruhe eingesetzt worden!

    Wenn jetzt nicht ein Verbot dieser dreckigen linken Penner eingeleitet wird, habe ich das letzte bisschen Respekt und Achtung vor diesem Staat ebenfalls verloren.
    Nochmal: Wenn es kein Verbotsantrag gibt, werde ich meine Loyalität diesem Staat gegenüber aufkündigen. Steuern zahlen die ich beeinflussen kann? Am Arsch!
    Mögliche Strafzettel? Ebenfalls am Arsch!
    Gesetze allgemein einhalten? Ebenfalls Geschichte!

    Und das wird vielen so gehen, wenn es nicht vielen bereits seit langem so geht.
    Und wenn wir als Mittelstand mehrheitlich diesem Staat (nicht den Parasiten in den Parlamenten – das ist schon lange der Fall!) die Gefolgschaft kündigen, dann hat die staatliche Ordnung keine Zukunft!

    Überlegt es euch! Misere, Maas und Erika!

  91. Wenn Bombenanschläge kein „Terror“ mehr sind – was sind sie dann?
    Definition würde mich interessieren.
    Mir fällt da eigentlich nur noch Krieg ein.

  92. @ #93 kosmischer Staub (12. Apr 2017 08:14) :
    Dieses elende Mitläufertum des hinterletzten Volldöddels, der auch „in“ sein will. Und das ist laut Medien derzeit eben gegen „Rechts“.

  93. Antifa – was für ein lächerliches,dummes und krankes Pack! Sie sind nicht genug beachtet worden! Darum setzt es jetzt Sprengsätze! Ui, schlimm, schlimm, macht man nicht sowas! Zum fremdschämen, dieser infantile Amoklauf, der Nichtbeachteten, die WIEDER NICHT um Rat gefragt wurden. Die werden damit leben müssen, dass sie immer weniger beachtet werden. Da helfen auch nicht 50-Millionen ihrer politischen Eltern gegen deren demokratisch gewählte, politische Gegner, deren Steuergeld man gegen sie selber einsetzt. Irrenhaus Deutschland!Falls die Chaoten sich dafür verantworten müssen -falls!- wird es wohl heißen: Die „Verzweifungstat“, der psychisch gestörten Bombenbauer von links, war sicher nur der Schrei nach Liebe und man sollte wegen ein bischen Sprengstoff die Sache nicht so „aufbauschen“! Die hochnotpeinlichen Aktionen der Antifa – die sollten sich mal in psychologische Behandlung geben!- errinnert irgendwie an verschmähte, stalkende Möchtegern-Liebhaber aus Pakistan. Vielleicht dürfen die Fussballer als nächstes mit einem Säureangriff rechnen. Muss man dann wohl sportlich sehen, wenn die Fresse hin ist. Deutschland verrecke? Verreckt selber!

  94. @#96 Mark Aber (12. Apr 2017 08:15)

    habe ich das letzte bisschen Respekt und Achtung vor diesem Staat ebenfalls verloren

    Der „Staat“ ist persönliches Eigentum der Altparteien und ihren vielen vielen halbstaatlichen Verästellungen.
    Dieser „Staat“ hat mit uns NICHTS gemein.

  95. Och, wenn’s Linksfaschisten waren, dann ist doch alles gut. Keine großen weiteren Ermittlungen, keine Kosten für Lichterketten, keine strafrechtlichen Konsequenzen. Bombe war für eine gute Sache, wir gehen zum Tagesgeschäft über, und die Tagesschau wird in den nächsten Tagen wieder irgendeinen Artikel über „Rechte Straftaten“ veröffentlichen, damit auch jeder weiß, wo das Böse lauert.

  96. Würde mich nicht wundern, wenn man heute kurz vor Spielbeginn einen Täter, natürlich Biodeutschen mit nazistischer Gesinnung präsentiert um das folgende Osteringen im Bosporuspark gegen Rächts nicht zu gefährden.

  97. #97 Lucius

    Terroranschläge sind selbstverständlich Farbschmierereien, rechte Aufkleber und wenn einer „Neger“ sagt.
    Bomben sind im Vergleich dazu doch Pillepalle…vorrausgesetzt, die Bomben kommen von guten Linken oder verwirrten Einzeltätern aus Muselmanistan.

  98. Das ist schon möglich, dass die Antifanten dahinterstecken. Sie haben sich gegen Dekadenz gewendet mit diesem „Anschlag“. Nicht unbedingt verkehrt, wird aber nichts bringen. Einmal der Reichtum dieser Typen und der Vereine und damit ihr Einfluss und zum anderen das „Volksamüsement Nr. 1“, welches hier angegriffen wurde. Oder isst man mit Merkels „wir“, fußball und goldstücke, nicht einverstanden?

  99. @#101 baqd_G (12. Apr 2017 08:19):
    Das ist doch immer so: Wenn es die „falschen“ Täter waren, wird es möglichst verschwiegen. Und wenn das nicht möglich ist, dann wird abgewiegelt: Bloß keine Aufregung!
    Sollte aber der „richtige Täter“ dem „richtigen Opfer“ den Parkplatz wegschnappen, würde das wie tausendfacher Mord behandelt werden.
    Vor allem die Mainstream-Medien sind absoluter Dreck.

  100. #91 susiquattro (12. Apr 2017 08:12)

    Jepp, klingt so, als müsste man jetzt erst mal an einer Legende basteln, die man dem Volk dann vorsetzen kann. Wartet mal ab – nachher waren es die „Reichsbürger“.

    Ich traue diesem Staat mittlerweile alles zu. Auch eine vorsätzliche Vertuschung, um zu verhindern, dass die Stimmung vor den Wahlen noch kippt.

    Höre gerade bescheuerte Interviews vom Stile „Wir dürfen uns durch den Terrorismus den Alltag nicht versauen lassen.“ Ja nun, so eine Bombe versaut einem im dümmsten Fall schon mal das ganze Leben, aber hey, solange es andere trifft ist alles nicht so tragisch, oder?

  101. Welche bomben explosion den?
    Nur ein fenster kaput die werbetekste sind unbeschadigd,beleuchtungs units unbeschadigd, keine beule, nichts.
    Wieder mal panik um eim silvester boller?

  102. ……..Alles. Unsinnn !!!! …. war wieder NSU, Uwe Bömhardt und Co.
    Wundert mich, daß der Info-Rotor von IM Erika und BND noch nicht aktiv
    worden sind … .

  103. Wer Indy regelmäßig liest (und das machen hier anscheinend nur wenige Foristen – Schlagwort: Studiere Deinen Gegner!) weiß bereits nach zwei Sätzen, dass das dort abgedruckte „Bekennerschreiben“ der Rubrik „Fakenews“ zuzurechnen ist.

  104. #83 Lepanto2014 (12. Apr 2017 08:05)

    Antifa bekennt sich zu Anschlag

    Jetzt ist die Polizei in einer schwierigen Situation. Sie muß gegen jemanden ermitteln, der politische Imunität in diesem Land genießt.

    Sie muß gegen jemanden ermitteln, dessen Ideologie an den Schulen (“gegen Rassimus”), an den Universitäten und 24 Stunden im Staatsfunk gelehrt wird.
    ——————–
    Vor dem pc Neusprech hieß das einmal „Staatsterror“
    = Terror der durch den Staat finanziert wird

  105. Selbst wenn es ein Fake-Bekennerschreiben ist, so zeigt es doch die Gesinnung der Antifa.

    Die Antifa ist eine terroristische Vereinigung.

    Sie wird allerdings von CDU,CSU,SPD,FDP,Grüne und LINKE für deren Kampf gegen die Deutschen benötigt und mit Steuergeldern unterstützt, deshalb darf die Antifa weiter Andersdenkende bekämpfen.

  106. Wenn die Antifa bombt, dann ist es für die Kalifatsregierung in Düsseldorf kein terroristischer sondern ein pazifistischer Anschlag!

  107. „…eine Art besonders kreativer Ausdruck der Meinungsäußerung…“

    Vollig richtig und auch zutreffend!

    …es ist einer der Gründe warum ich der AfD nicht beitrete… jetzt wo man in den Parlamenten sitzt KÖNNTE man in jeder Stadt die Verbindungen zu den militanten Truppen von SPD + Grünen aufdecken und lokal publizieren… stattdessen bleibt man still und HOFFT über „parlamentarische Arbeit“ etwas zu erreichen… *kotz*

  108. Naja. Wie schon weiter oben in Kommentaren zu lesen ist, kann man das indydingsbums-Schreiben nicht wirklich ernst nehmen. Für die Polizei könnte jedoch jener, der den Text dahin brachte, evtl. eine kleine Spur zur Täterschaft sein. Diese vermute ich derzeit jedoch weder linksrechts noch religiös verortet. Anderweitig fanatisch-irre motiviert jedoch durchaus, in welcher Richtung auch immer.

  109. Diese linksradikalen Deutschland-Hasser, haben wenn Sie es tatsächlich angezettelt haben doch für Angelas Gäste eine völlig neue Danksagungsmöglichkeit aufgezeigt! In Menschen fahrende LKW’s wird langsam langweilig. Hieb u. Stichwaffen auch. Vielleicht übernehmen die Neubürger ja die eine oder Andere Idee. Liebe Linksradikalen vielen Dank für eure sicher gut gemeinten Vorschläge!

  110. #109 Eulenspieglein (12. Apr 2017 08:23)

    3 Sprengsätze? Warum gerade 3 Sprengsätze?
    ———————
    Weil man(Inn), frau, halt nur noch bis Drei zählen kann, jedenfalls die „Elite“ der Antifa, der Rest sicher nicht mal das.

  111. @#110 Lucius (12. Apr 2017 08:23) :
    Sie können ja vor der Wahl einen passenden „mutmaßlichen Täter“ präsentieren.
    Nach der Wahl war er es eben nicht. Sie haben ja „mutmaßlich“ gesagt.
    Und die Tagesschau-Dummdöddel-Schauer glauben eben weiterhin ihren geliebten GEZ-Medien.

  112. #106 baqd_G (12. Apr 2017 08:21)

    Ja, schon erstaunlich, wie schnell das alles zur Normalität wird. Dass heute kein Tag vergeht, ohne dass irgendwo eine Frau überfallen und vergewaltigt wird, juckt ja auch niemanden. Was für eine abartige, verdorbene und kranke Gesellschaft ist das geworden? So langsam habe ich meine Zweifel, dass sie es überhaupt noch verdient „gerettet“ zu werden. Vielleicht ist ihr Untergang redlich erarbeitet…

  113. Eindeutig ein deutscher Geheimdienst, der tumbe Nazis imitiert, die die Antifa imitieren.

  114. Das darf doch nicht sein! Kann man das nicht irgendwie so drehen, daß es doch irgendwelche der omnipräsenten Nazis waren? Im Rotfunk reden die schon von einem „unerklärlichen Vorfall“, also ist doch noch alles offen!
    :p

  115. Hoffentlich wird in diesem widerlichen Sumpf endlich einmal gründlich ermittelt und Höchststrafen (!!!) verhängt!

  116. #124 Thomas116 (12. Apr 2017 08:29)

    Eindeutig ein deutscher Geheimdienst, der tumbe Nazis imitiert, die die Antifa imitieren.

    Für deutschen Geheimdienst ist das Schreiben zu perfekt!

    😀

  117. Der „Bekenner“ macht sich in jedem Fall unbeliebt. Er verliert also.

    Er weiß das auch selbst ganz genau:
    BVB, Champions League… seine terroristischen Ziele werden von allen negativ aufgenommen. Machen aber auf der anderen Seite nicht Angst genug, weil Otto Normal ja nicht bedroht wurde.

    Und was seltsam ist- die bewusst begrenzte Wirkung. Hätte tödlich sein können. Den Bus komplett sprengen wollte er aber nicht.

    Vielleicht doch eher Erpresser oder wirrer Einzeltäter?

  118. Ob am übernächsten Wochenende noch die SPD im „breiten Bündnis der Zivligesellschaft“ mit der terroristischen Antifa gegen den AfD-Parteitag demonstrieren und den Tod von Anderdenkenden billigend in Kauf nehmen wird?

  119. Jetzt mal logisch. Nicht daß der Antifa eine solche Eskalation nicht zuzutrauen wäre, aber was hat diese Zielauswahl zu bedeuten? Was haben die Linken gegen den Fußballverein? Wenn das übler ausgegangen wäre, hätte es mehr Ausländer als Deutsche getroffen.

  120. Die GEZ-Medien wollen das wirklich durchziehen.Sie wissen angeblich nichts, und das Bekennerschreiben wird „geprüft“. Außer „fassungslos“ kommt nichts. Wie lange sollen wir noch verarscht werden?

  121. @ #81 Wachtmeister

    Das ist eindeutig ein Fake. Die Antifa würde würde zum Beispiel niemals “Nazi_innen” schreiben.

    Stimmt überraschenderweise. Beim googeln – advanced search – existiert Nazi_innen nicht auf linksuntenindymedia.

  122. #127 RechtsGut (12. Apr 2017 08:31)

    #124 Thomas116 (12. Apr 2017 08:29)

    Eindeutig ein deutscher Geheimdienst, der tumbe Nazis imitiert, die die Antifa imitieren.

    Für deutschen Geheimdienst ist das Schreiben zu perfekt!

    Wie sagte einst Bundeskanzler Helmut Schmidt?

    „BND? Da lese ich besser die NZZ!“

  123. War das Bekennerschreiben vielleicht ein Fake-Fake?

    In der Weise, daß zwar die Antifa dahintersteckt und sie auch ihre Botschaft rüberbringen konnte, es aber „den Rechten“ in die Schuhe schieben will und sie sich als Opfer darstellen kann.

  124. 3 Bomben + Täter Deutscher = 3 mal Lebenslang.
    3 Bomben + Täter Plusdeutscher 3 Sozialstunden.
    3 Bomben + Täter Flüchtling = 3x Familiennachzug

  125. #66 Freya- (12. Apr 2017 07:55)
    #6 Hoecke_wird_Kanzler (12. Apr 2017 07:03)

    Da kann doch meines Wissens jeder Beiträge einstellen, oder?
    NEIN
    ————————————
    Aber allemal kann da leichter irgendein Trottel was ablassen, der den Trittbrettfahrer machen will.

    Wie war denn das bei dem Moscheeböller noch?

  126. Aufbau, Schreibweise passen nicht zur SAntifa. Das sind fake-News! Denke an verschiedene Möglichkeiten : 1. Verwirrte Fans einer gegnerischen Mannschaft oder wieder einmal eines etwas kürzer hier lebenden. Schlimm wäre 2. Ein Agent provocateur. Unser Land verändert sich rasant und die AFD zerlegt sich langsam. Trotzdem Leute, wir gehen wählen und setzen unser Kreuz mit Verstand. AFD wählen, trotz alledem!

  127. #128 Naddel2 (12. Apr 2017 08:31)

    Vielleicht doch eher Erpresser oder wirrer Einzeltäter?

    Ich hatte auch sofort an einen Erpresser gedacht, darum auch die „drei“ Sprengsätze!

  128. „#94 susiquattro (12. Apr 2017 08:12)
    Es macht immer stutzig, wenn “die Ermittlungsbehörden aus ermittlungstaktischen Gründen” schweigen.

    Dann darf man wohl sicher von einem Hintergrund ausgehen, der den Mächtigen Meinungsdiktatoren nicht recht(“s”)ist….“

    Genau so schaut’s aus. Wenn dieses Online-Bekennerschreiben auf einer konservativen Blogseite aufgetaucht wäre, dann würde man schon längst bundesweit aufschreien. Egal ob das eine Fälschung wäre oder nicht.

    Mich dünkt, als solle mit dem Anschlag einfach nur ANGST geschürt werden. Ich denke, DANACH sollte man suchen, im Sinne von ?CUI BONO?.

  129. ANTIFA-VEBRECHER SCHREIBEN INNEN-MIST

    …RADIKAL SO:

    Antifaschist*innen, Aktivist*innen,
    Frauen*kette ums Maritim, Queerfeministisch Schwäb*innen in München gegen Suebophobie, Spitzenkandidat*innen der Grünen, „Zuletzt hat der SPD-Rechte Martin Schulz als Kanzlerkandidat die Sozialdemokrat*innen aus ihrem Dauerumfragetief geholt.“, gegen Islamist*innen und türkische Faschist*innen, Teilnehmer*innen, Streiks der Pfleger*innen, Patient*innen, Welt*RAUM Harburg am…,

    …HÄUFIG SO:

    Anhänger_innen, Antifaschist_innen, Arbeiter_innenorganisation, Migrant_innen aus der „Dritten Welt“, Arbeiter_innenklasse, Weltarbeiter_innenklasse, Reisegefährt_innen, Eisenbahnarbeiter_innen oder der Hafenarbeiter_innen im Suez, Platzbesetzer_innen, Proletarier_innen, Slumbewohner_innen, Ausbeuter_innen, Handwerker_innen/individuellen Produzent_innen, Fabrikarbeiter_innen zu denen verarmter Bäuer_innen/Landarbeiter_innen, Genoss_innen, IT-Arbeiter_innen, Lohn/Industriearbeiter_innen, Einwohner_innen, Lehrer_innen, LKW Fahrer_innen, Programmierer_innen, Patient_innen, Küchenbauer_innen, Bibliothekar_innen, „Therapeut_innen, und Techniker_innen“, Arbeiter_innenklassebedingungen, Revolutionär_innen, Soldat_innen, gepennt: „Rechtsanwält_innen und Notare“, Arbeiter_innenaufstände, verpennt: Bürger_innen“ oder als „Mitglieder von Versammlungen“, Arbeiter_innenkontrolle, Arbeiter_innenmilizen, Arbeiter_innenstaates, Arbeiter_innenzeitung

    …SELTEN NOCH SO:

    ArbeiterInnen-Bauernräte (Sowjets), MigrantInnen und Geflüchtete

    (Gesehen auf indymedia.org)

  130. Ich denk mal, die Bömbchen kommen aus der linken Szene. Das ist eher typisch für die.
    Was mich verdutzt, ist, daß die Schlagkraft doch recht hoch war.
    Da könnte einer der neuen Fachkräfte mitgeholfen haben.

    #40 sauer11mann (12. Apr 2017 07:42)

    das will der Bürger nicht.
    der ist lieber rot als tot.
    —-

    Tot und rot wird er sein.

  131. Absurdistan, Köln 2017

    Gesperrte Hauptverkehrsachsen, massiv eingeschränkter KVB-Betrieb und ein Rheinufertunnel, der mindestens zwei Tage nicht zu befahren sein wird. Polizei, KVB und Stadt machen vor dem AfD-Parteitag erneut unmissverständlich klar, dass der öffentliche Personennahverkehr besonders am Samstag, 22. April, in der Innenstadt nahezu zum Erliegen kommen wird.

    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/afd-parteitag-der-verkehr-in-der-innenstadt-wird-massiv-eingeschraenkt-26699680

  132. Die beiden Frauen Manuela Schwesig und Hannelore Kraft haben den Humus ausgelegt, auf dem der faschistische Linksterror gedeit.

    Wer den Linksextremismus für ein aufgebauschtes Problem hält (Schwesig) und den Kampf gegen Rechts, also gegen eine demokratisch legitimierte Opposition, mit Millionen Euro fördert, der muß sich nicht wundern, wenn er (sie) jetzt blutige Ernte einfahren kann.

    Neben den gewalttätigen Koranfaschisten gibt es nun, dank SPD, wieder einen millitante Linksfaschismus.

    Tolle Lebensleistung von Schwesig, Kraft und Gesindel.

  133. Also primitive Rohrbomben, vermutlich gefüllt mit Schwarzpulver aus Polenböllern oder mit dem Klassiker Unkraut-Ex+Puderzucker.
    Schäden am Bus allerdings übersichtlich. Eine Abflussrohrbombe aus Plastik?

    Aber wie passen die angeblichen 3 Detonationen ins Bild?
    Primitive Bömbchen, mit elektronischer Zündung, synchron oder zeitverzögert? Elektrisch Ferngezündet? IED arabischer Machart richten aber ganz andere Schäden an…

    Oder mit einer Zündschnur? Würde zur primitiven Rohrbombe passen. Allerdings kaum zuverlässig und steuerbar.

    Sieht mehr nach einer absichtlich relativ harmlosen Show aus als nach einem ernsthaften Anschlag.

    Fragen über Fragen. Ergibt alles kaum einen Sinn.

    False Flag vor den Wahlen? Es wird getrickst, getäuscht und manipuliert, dass die meisten es nicht im Ansatz für möglich halten.

    Vermutlich ein Schalker mit Nähe zu rechts und/oder Reichsbürgern.

  134. #133 Eurabier (12. Apr 2017 08:33)

    #127 RechtsGut (12. Apr 2017 08:31)

    #124 Thomas116 (12. Apr 2017 08:29)

    Eindeutig ein deutscher Geheimdienst, der tumbe Nazis imitiert, die die Antifa imitieren.

    Für deutschen Geheimdienst ist das Schreiben zu perfekt!

    Wie sagte einst Bundeskanzler Helmut Schmidt?

    “BND? Da lese ich besser die NZZ!”

    😀

    Wann gibt es eine PK zum Anschlag?

  135. IS hinterlässt in der Regel Bekennerschreiben im Web.

    Ostasiatische Wettmafia (= Milliardenumsätze) ließ sogar schon Spiele in England ausfallen (manipulierter Flutlichtschaden), aber ein Bekennerschreiben würde das Geschäftsmodell ruinieren.

    Professionalität der Sprengsätze spricht gegen Antifa, eher für Rechtsradikale. Aber ein Anschlag ergibt aus deren Sicht wenig Sinn.

    Türkischer Geheimdienst, um es den Kurden in die Schuhe zu schieben und in Deutschland für Spannungen zu sorgen?

  136. @#13 Hoecke_wird_Kanzler (12. Apr 2017 07:08):

    Bei BILD steht “Polizei fahndet nach PKW mit ausländischem Kennzeichen”.

    BILD ist natürlich auch nicht gerade eine vertrauenswürdige Quelle.

    Trotzdem:

    Abwarten. Ich halte das Antifa-Ding für ein Fake, aufgrund der übertriebenen Schreibweise.

    Ich auch!

    Vor allem „Mensch_innen“ ist ein Begriff, der ausschließlich veräppelnd benutzt wird – aber auch der Rest hat diesen Ton.

    Ich find’s lustig, dass indymedia so ein Ei ins Nest gelegt wurde. Aber ich denke nicht, dass die Ermittler das glauben.

  137. OT
    Wenn man denkt es geht nicht mehr niveauloser, wird man doch immer wieder eines besseren belehrt!
    Auf N-joy (Eigenwerbung: „Euer Lieblings-Radiosender mit der Extraportion Spaß, Wissen und Musik“), einem Geschwür der NDR Propagandazentrale, bejubelt der sich an die Fleichtöpfe gediente Moderator für mainstream die Gruppe Kraftwerk („wir spielen keinen mainstream!“). Die talentfreie Gruppe, die keiner kennt, darf da einen Macht-endlich-Selbstmord! Song gegen Andersdenkende plärren. Die Serenade „Spring endlich aus dem Fenster!“ richtet sich diesmal – man erinnere sich an das fröhliche Liedgut der Gutmenschen im Maritim: „Werft die Frauke aus dem Fenster!“- gegen die Reichsbürger. „Gastsänger“ ist der berufsjugendliche, abgehalfterte Farin Urlaub. Auf zum letzten Gefecht!

  138. Ob die Sektkorken im Herbert-Frahm-Haus in Kreuzberg geknallt haben, wurde noch nicht berichtet
    Ob es eine extra Prämie gab, auch nicht.
    Hat Gottkanzler Chuulz sich schon geäussert?

  139. Nicht, daß es der Bosporus-Hetzer war, weil wir es gewagt haben, dem Hitlerverschnitt wegen der (teilverhinderten) Wahlen Kontra zu geben!

    Der hat doch offen gedroht, oder nicht?

  140. Bisher habe ich noch nie etwas von Signal-Iduna gehört, wusste nicht, was das ist.

    Nun gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit taucht tausendfach Signal-Iduna auf.

    Also: Werbekampagne ? Verunglimpfung durch Konkurrenten ?

  141. NA KLAR,JETZT WAR ES AUF EINMAL DIE MÖRKELJUGEND,
    WEIL DER BVB NICHT ENERGISCH GENUG GEGEN AFD,
    PEGIDA, REICHSBÜRGER, WUTBÜRGER UND ALLE PHÖSEN
    RECHTEN VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER STELLUNG BEZOGEN
    HAT

    normalerweise brüllen die doch sonst immer :
    DOITSCHELAND, VERRECKE!!!!!!!!!!!

    oder ist das alles nur eine weitere false flag
    Operation, um von den neuesten PolitSchweinereien
    der Verbrecherbande aus Politik- Medien- Justiz-
    abzulenken, die sich unser Land unter die voll
    abgefressenden Fingernägel von IM ERIKA gerissen haben?
    Eine psychisch schwerGestörte, umgeben von Lügnern,
    Betrügern, Hochstaplern, das soll die Zukunft von
    Doitscheland sein?

    da kann ich nur noch sagen : FÜR MICH,NEIN DANKE!

  142. Antifa?
    Oh, oh!
    Der Zauber richtet sich gegen die Zauberlehrlinge!
    Aber einen „Meister“ gibt es diesmal nicht, der das noch aufhalten könnte!

  143. Sprengstoff auf Fußballer?

    Entweder war jemand anderes gemeint oder jemand will beim BVB nicht sein Schutzgeld zahlen.

    Wir stehen zusammen!

  144. Focus.de–schreibt gerade:

    Bekennerbrief am Tatort gefunden..Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

  145. hm, das Vorgehen ist schon professionell und man wollte wohl die Spieler töten oder schwer verletzen.

    die erste Bombe knackt die Scheiben
    die zweite Bombe kann die Spieler töten/verletzen
    die dritte – gibt ihnen den Rest?

    Ach, waren das noch Zeiten, als in der Tageszeitung über Ladendiebstähle berichtet wurde.

  146. Autos brennen, Hauser werden abgefackelt, Anschläge auf AfD-Politiker, Bombenanschläge.

    Die Antifanten müssen ausgerottet werden, mit Stumpf und Stil.

    Mal sehen was der Grün-Linke Siff zu den Bomben sagt.

  147. #62 badeofen (12. Apr 2017 07:53)

    OT aber guut…

    Gemeint sind sicher die “Wüstenstürme” seit 2015….:-)

    Ja, die wüsten Neger-Stürme aus den Wüsten von Negerhausen.

  148. Antifa, die rote SA-Schlägertruppen von Gewerkschaften, SPD, Grünen und den SED-Linken …

  149. #146 Union Jack (12. Apr 2017 08:42)
    Absurdistan, Köln 2017

    Gesperrte Hauptverkehrsachsen, massiv eingeschränkter KVB-Betrieb und ein Rheinufertunnel, der mindestens zwei Tage nicht zu befahren sein wird. Polizei, KVB und Stadt machen vor dem AfD-Parteitag erneut unmissverständlich klar, dass der öffentliche Personennahverkehr besonders am Samstag, 22. April, in der Innenstadt nahezu zum Erliegen kommen wird.

    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/afd-parteitag-der-verkehr-in-der-innenstadt-wird-massiv-eingeschraenkt-26699680

    Warum veranstaltet man einen Bundesparteitag so provokant im Feindesland?
    NRW geht eigentlich gsr nicht, aber mitten in Köln ?

    Welcher DeP&P kommt auf solche Ideen?

    Diese Parteiführung macht so viel falsch – siehe auch Pretzells Auftragsvergabe auf Parteikosten an persönliche Bekannte und Freunde aka Vettrenwirtschaft – dass das nicht mehr nur als Fehler oder grob fahrlässig zu bezeichnen ist.

    Das ist Vorsatz!

    Schmeißt die Sonnenkönigin und ihren Sonnenkönigsgatten und ihren gesamten Hofstaat hochkant raus, wenn euch Deutschland noch etwas bedeutet.

    Die fahren die AfD sonst mit voller Absicht an die Wand

  150. Mal abgesehen davon, dass man das Schreiben vor lauter _innen als normal denkender Mensch_innen kaum lesen kann, halte ich es für einen Fake.
    Bestimmt war es der IS.
    Der sagt doch auch immer: Deutschland verrecke.

    Und unsere „Qualtitätsmedien“ überlegen noch: was sage ich jetzt dem blöden Volk.
    Es gibt doch keine linke Gewalt.
    Kann doch nicht sein, was es nicht gibt.
    Blöde Situation.

  151. Eilmeldung

    Behörden prüfen möglichen islamistischen Hintergrund der BVB-Attacke.

    Nach dem Anschlag auf einen Mannschaftsbus des BVB prüfen Sicherheitsbehörden, ob die Attacke einen islamistischen Hintergrund haben könnte. Grund hierfür ist nach Informationen von „SZ“, NDR und WDR, dass am Tatort ein Schreiben gefunden wurde, das mit den Worten „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“ beginnt.

  152. #141 Maria-Bernhardine (12. Apr 2017 08:38)
    ANTIFA-VEBRECHER SCHREIBEN INNEN-MIST

    …RADIKAL SO:

    Antifaschist*innen, Aktivist*innen,
    Frauen*kette ums Maritim, Queerfeministisch
    ….

    Wo treiben Sie sich denn überall rum? 😉

    dsFw

  153. 169 Renitenter

    Albern. Wäre Höcke der Chef und hätte einen Parteitag in Kreuzberg abgehalten, hätten Sie gerufen wie mutig und stark er doch ist.

  154. gestern in der PK fragte ein Reporter:
    Wird der BVB erpresst?
    Antwort:
    Da weiß ich nix von.

    Hmmmm….. ????

  155. „#151 Renitenter   (12. Apr 2017 08:46)

    False Flag vor den Wahlen? Es wird getrickst, getäuscht und manipuliert, dass die meisten es nicht im Ansatz für möglich halten“

    Sehr guter Gedanke. Da muss man nur Obacht geben, nicht zügig als Verschwörungstheoretiker eingewiesen zu werden. 🙂

  156. Zu voreilig auf diesen Fake so abzufahren. Laut ARD beginnt das Bekennerschreiben mit “ Im Namen Allahs des ….“

    Aber auch das könnte ja Fake sein.
    Also abwarten.

  157. Bei folgender Nachricht, die auch heute im Radio kam, wird wieder die NATIONALITÄT der Täter verschwiegen!

    „Dieburg: Nach Tötung einer 81-Jährigen / Tatverdächtiges Paar beim Ermittlungsrichter
    Dieburg (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen. Das in Spanien festgenommene Paar (wir hatten berichtet) ist am Montag (10.4.2017) nach Deutschland zurückgeführt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt werden der 27 Jahre alte Mann aus Ober-Ramstadt und dessen 37-jährige Freundin aus Reinheim am späten Dienstagnachmittag (11.4.2017) dem Ermittlungsrichter in Darmstadt vorgeführt.

    Das Paar ist dringend tatverdächtig, am Freitagnachmittag (24.3.2017) eine 81 Jahre alte Frau in ihrer Dieburger Wohnung getötet zu haben. Die Ermittlungen, auch zum Motiv der Beschuldigten, dauern an.“

    http://aktuell.meinestadt.de/ober-ramstadt/polizeimeldungen

  158. Der Text in diesem „Bekennerschreiben“ klingt für mich eher nach Satire. Da hat sich wohl jemand einen üblen Scherz erlaubt. (Das Schreiben meine ich, nicht die Tat!)
    „Mensch_innen“ und „Spieler_innen“ – das kann doch wohl nicht ernst gemeint sein, oder?

  159. Hat aber alles mit nix zu tun.

    Kein Terror !!! (Nur eine Attacke!)

    Alles nicht so schlimm!!
    Nur drei kleinere Rohrbomben….

    Da können wir getrost zur Tagesordnung übergehen.

    Na denn, warten wir auf den nächsten Nicht-Terror-Akt.
    Die Woche ist noch lang…..

  160. Kann ich irgendwie nicht glauben – vielleicht soll von einer anderen Mörderbande abgelenkt werden?!

  161. Bald ist ja AfD-Parteitag in Köln. Da können die Zecken und der tiefe Staat dann wieder „weiche Ziele“ angreifen.

  162. Bin gespannt, wie sich die Medien zu diesem Fall äußern. Ist ja der SuperGau schlechthin für die deutschen Medien, wenn das so richtig ist. Eine objektive Presse gibt es ohnehin nicht mehr.

  163. Jo mei wer hätte das gedacht: Gerade wird auf Bayern 1 gemeldet daß das am Tatort gefundene Bekennerschreiben einen islamistischen Inhalt hat

  164. n-tv, 9.15 Uhr:

    Nun doch möglicherweise ein islamistischer Hintergrund. Im Bekennerschreiben wurde angeblich Bezug auf den Anschlag in Berlin genommen….

  165. KinderIslami Anschlag, wenns denn so ist.
    Zu ner echten Bombe reicht’s nicht. Zum Glück.
    Und warum grad den BVB – wie hirnrissig

  166. ++Eilmeldung++

    Auf Grund der dramatischen Häufung von Einzelfällen wird ein neues Bundesministerium für Dauer-Betroffenheit und Permanent-Soldidaritätsbekundungen geschaffen um die Arbeitsfähigkeit anderer Ministerien nicht einzuschränken.

  167. Und da war doch vor einiger Zeit noch was mit einem weißen Pulver, das im Büro des BVB eingegangen ist. …

    War aber dann doch alles harmlos, nur Traubenzucker oder so ….

  168. #153 Gast100100 (12. Apr 2017 08:47)

    Das war nix professionelles. Sprich, kein richtiger Sprengstoff. Das sieht man schon an den Kokelspuren neben dem Bus.
    Gibt es irgendwo Berichte zur Rauchenentwicklung?

    Auch möglich: modifiziette Polenböller, die auf den Bus geworfen wurden. Daher auch die relativ beschädigte Scheibe obwohl am Rest vom Fahrzeug kein Kratzer zu sehen ist…

  169. Selbst wenn das Antiaffen-Bekennerschreiben ein Fake ist,
    ist es Fakt, daß die Antiaffen nützliche Idioten der Islamterroristen und der Islamisierung sind.

    Wenn man mal bedenkt wieviel Terror-Anschläge die schon auf Islamkritiker verübt haben, wo auch so viel Schaden wie gestern angerichtet wurde oder sogar noch mehr, z.B: als der Pegidaredner Tino Weinhold von vermummten Antiaffen zusammengeschlagen wurde.
    Auch bei jeder von Migranten vergewaltigten Deutschen Frau haben die Antiaffen mitvergewaltigt.

  170. Hat sich Küsten-Barbie schon geäußert?

    Wenn diese Person für 5 Pfennig Anstand hätte, würde die sich schämen und ihre Äußerung von wegen „aufgebauschtes Problem“ zurücknehmen. Außerdem würde dann die Politik auch mal gucken, was bei den Links-Zecken so los ist.

    Aber damit ist wohl eher nicht zu rechnen.

    Ich kotze im Strahl.

  171. Hahahaha

    kaum ist die Meldung mit der SAntifa raus „prüfen“ die Behörden islamistischen Hintergrund.

    Das ist ja ganz was NEUES.

  172. Nicht wieder gleich drauf abfahren.
    Vllt auch ein Fake um es den Islamis an die Backe zu heften.

  173. … also, ich werde das Gefühl nicht los, dass das Ganze vom VS dazu inszeniert wurde, um am Ende dem „KAMPF GEGEN RECHTS“ Vorschub zu leisten.
    Damit soll der „staatlich“ konstruierte Begriff „REICHSBÜRGER“ und „NAZI“ mit neuem Inhalt gefüllt werden, um die bestehende (Meinungs)Diktatur weiter festigen zu können! Zum Schluss könnte es heissen: „Nazis wollten den weltoffenen friedlichen, Linken diesen Anschlag in die Schuhe schieben!
    So eine Anschlagplanung ist mit so viel Unsicherheiten verbunden, dass nur Eingeweihte es erfolgreich umsetzen können.
    Auch schon seltsam, dass bei solchen „Vorkommnissen“ die passenden „Beweise“ den Ermittlern in den Schoß fallen! Und die Wahl des Anschlagziels so gewählt wurde, dass er mit diesem Angriff gegen die Fussballmehrheit der Gesellschaft gerichtet ist. Und die kennt keinen Spass! Sie werden daraufhin ein „härteres“ Vorgehen gegen „RECHTS“ fordern!

  174. Wenn es jetzt öfters Promis treffen würde: Ob die dann in Zukunft weiterhin „Refugees welcome“ schreien?

  175. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das die Zecken von der antraf waren, zumal der BVB ja total auf der „alle gegen rechts“ – welle mitschwimmt……

    Ich hoffe, dass der verletzte Spieler schnell wieder auf die Beine kommt und dass die anderen Jungs vom BVB gut betreut werden…..

  176. die Fussballflitzpiepen kriechen den Linken doch jederzeit in den Arsch, ergibt für mich jetzt irgendwie keinen Sinn aber

  177. KEIN KLICK FÜR DIE „SÜDDEUTSCHE“

    12. April 2017, 09:03 Uhr
    Explosion in Dortmund
    Polizei prüft islamistischen Hintergrund nach Anschlag auf BVB-Bus
    Borussia Dortmund Bus Explosion Injures One

    Der Bus des BVB, der am Dienstagabend angegriffen wurde (Foto: Getty Images)

    Feedback

    Anzeige

    Mögliches Bekennerschreiben nimmt Bezug auf Tornado-Einsatz in Syrien. Die Polizei hält es aber für möglich, dass Täter bewusst eine falsche Spur legen.
    Von Georg Mascolo

    Nach dem Anschlag auf einen Mannschaftsbus des BVB prüfen Sicherheitsbehörden, ob die Attacke einen islamistischen Hintergrund haben könnte. Grund hierfür ist nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR, dass am Tatort ein einseitiges Schreiben aufgefunden wurde, das mit den Worten „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“ beginnt. In dem Schriftstück wird Bezug auf den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt genommen und behauptet, dass deutsche Tornados daran beteiligt seien, Muslime im Kalifat des sogenannten Islamischen Staates zu ermorden.

    Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates.“ Dies gelte solange, bis die deutschen Tornados abgezogen und die amerikanische Luftwaffenbasis im pfälzischen Ramstein geschlossen werde. Das Schreiben trägt keine Unterschrift.

    Inzwischen haben Behörden des Bundes des Landes Nordrhein-Westfalen eine intensive Analyse des Schreibens begonnen, Islam-Wissenschaftler und Forensiker sind daran beteiligt. Nach Einschätzung von an der Untersuchung beteiligten Personen ist es noch zu früh, eine gesicherte Einschätzung abzugeben. Man sei noch sehr vorsichtig mit der Zuordnung, hieß es. Der Vorgang sei sehr ungewöhnlich. Als denkbar gilt auch, dass die tatsächlichen Täter bewusst eine falsche Spur legen wollen.

  178. @ #193 Marmorkuchen (12. Apr 2017 09:18) :
    Einfach ein oder mehr Islamfans, die aber keine „Profis“ sind.
    Warum nicht der BVB? Ist der schon zum Islam übergetreten?

  179. Verdammt nochmal, immer noch kein Einzelfall in Budapest, Prag, Bratislava oder Warschau!

  180. Als Ziell ist „Fußbal“ ja nichts ungewöhnliches für Islamanschläge.
    In Paris hätte das mit dem Stadion ja fast funktioniert und ist nur an den Kontrollen gescheitert.
    In Hannover war nachweislich ja auch was geplant.
    Es könnte also sein, dass wegen der zu großen Kontrollen jetzt einfach im Vorfeld ein Anschlag geplant wurde. Mit der Busanfahrt wurde ein „weiches“ Ziel gewählt.

  181. Oder doch ein groß angelegter Test?
    Der Ermittlungsleiter sagte bei der PK es seien alle verfügbaren Kräfte herangezogen worden. Was wenn an mehreren Stellen / Orten soetwas inszeniert wird? Wann bricht das Chaos aus?
    Alles wurde gelobt. Wie ruhig und besonnen alles ablief. ACHTUNG! CHECK! 1-2-3! Testttt.

  182. Vor allem ist es besonders, dass es echte „Promis“ im Verein getroffen hat. Ich denke, das bewirkt bei denen und deren Umfeld schon etwas.
    So ein blödes „Die Buben wollten nur spielen“ hauen die dann nicht mehr raus, wenn sie selbst betroffen sind.

  183. SÜDDEUTSCHE: „Der Vorgang sei sehr ungewöhnlich. Als denkbar gilt auch, dass die tatsächlichen Täter bewusst eine falsche Spur legen wollen.“

    Hmm, hier wird weiter Richtung false flag gesucht. Also, es wird ein rechter Täter konstruiert, der dem Islam das unterschieben will?

    Wie lange ist Stockholm her? Die Toten sind noch nicht begraben, teilweise…

  184. #151 Renitenter (12. Apr 2017 08:46)

    Nee, unklar ist da nichts und vernachlässigbar sind die Schäden am Bus überhaupt nicht, sondern die sind aufgrund der Umstände sogar extrem. Warum? Weil das eine gepanzerte Kiste ist! Die Detonationen haben gleich mehrere Panzerglasscheiben zerstört, also nix mit „kaum Schäden“.

    Mal so nebenbei: Der BVB kann sich bei bekloppten Pseudofans bedanken, dass die Mannschaft noch lebt. Hätten nicht z.B. durchgeknallte Schalke-„Fans“ den Bus immer wieder mit Steinen attackiert, hätte man den nicht gepanzert.
    Schon seltsam, was für Windungen das Schicksal manchmal parat hält. Da wurde aus dem Übel etwas Gutes.

  185. #192 Frek Wentist

    Salafistische Terroristen wollen nicht „warnen“.
    Denen geht es noch nicht einmal ums Töten an sich.

    Denen geht es um Einführung einer regiden Scharia. Wenn die Tat nur einen winzigen Schritt zu mehr Flexibilität gegenüber Scharia führt, ist sie ein Erfolg.

    Das hier passt so gar nicht ins Muster.

  186. #205 NieWieder (12. Apr 2017 09:24)

    Na na, nicht so auffällig, das deutsche Schlafschaf muss in Trippelschritten islamisiert werden, darf doch nicht aufwachen…

    Erst eine kleine Namensänderung bspw. Bosporus Dortmund oder SC Bubnstreich Burkini Freiburg und dann geht es erst in die Vollen..

  187. Nix da, Antifa!
    Das war eine false flag Aktion der Rechten —- diese Na.is sind doch eh alles Fußball-Hooligans und kennen daher das Umfeld des BVB!

    Damit will man nur den ehrlichen, sympathischen und humanistischen Kampf der lieben Antifa desavouieren.

    (Achtung: Ironie!)

  188. #15 AL de Baran (12. Apr 2017 07:08)
    Sollen sie ihren BvB Bus eben auch hochkant hinstellen als Mahnmal.
    Die Antifa besitzt immerhin Immunität
    Genauso wie nix mit nix nie was zu tun hat.
    Das ist ebenfalls eine unumstößliche Größe.

    Muuhahhaaaa! Ja genau! Ein wenig mehr Pulver und der Bus hätte mitsamt Fußballschmarotzern sowieso hochkant gestanden :O)

  189. #208 RechtsGut (12. Apr 2017 09:24)

    Haben die da überhaupt entsprechende Regelungstechnik für mehrmalige lustige Lichtspiele am Tag?

  190. Oder Tuchel steckt dahinter. Und wollte sich aus spektakuläre weise die Ohren anlegen lassen.

    Ist doch alles nur noch lächerlich!

  191. Der Eintrag oben schaut aber stark nach einem Fake aus.
    Die Linksfaschisten greifen konservative Deutsche, Polizisten und Soldaten an, aber Vereine wäre mir neu.

  192. Ach Mensch, PI! – PI-Leser! Es ist doch wohl offensichtlich, dass dieses „Bekennerschreiben“ ein Fake ist!

    Entweder ein Dummkopf aus der rechten Szene oder einer von der linken Szene, der so tut als wäre er ein Dummkopf aus der rechten Szene, um die Rechten vorzuführen, die ja bekanntlich stets ausgesprochen vorhersehbar reagieren. (Rühmliche Ausnahme: Identitäre Bewegung.)

    Will trotzdem nicht ausschließen, dass die Antifa dahintersteckt. Aber ich glaube nicht. Vermutlich eher wahnsinnige Fußballfans oder die Fußballmafia.

    Um beim Fußball zu bleiben: Klassisches Eigentor!

  193. Die Antifa ist der verlängerte Arm des deutschen Bundestages. Wenn sich das als wahr herausstellt, wird die Misere alles vertuschen, um niemand zu verunsichern.

  194. Ich meine, dass der islamistische Hintergrund wohl auch ausgeschlossen werden kann, da die Musels iim allgemeinen zu dumm sind um einen Eimer Wasser auszuleeren, geschweige 3 Bomben gleichzeitig hochgehen zu lassen und dann noch zu blöd sind Nägel etc einzufüllen. Auf die Antifa passt das auch nicht wirklich( vielleicht schon eher um zum Schluss Konservative Patrioten dafür verantwortlich machen zu können: Stichwort Böhnhardt DNA). Eher wahrscheinlich: BVB wird erpresst, durchgeknallter Schalke Fan oder Wettmafia.

  195. Dann soll die Alpen-Pravda mal das islamistische Bekennerschreiben zeigen!

    Die ganzen IS-Anschläge in D werden ja bis heute noch geprüft. Merkwürdig, dass es jetzt so schnell geht. Was sagt Amaq?

    In den sozialen Foren jubeln Moslems bislang nicht… sehr seltsam.

  196. Es hat also nicht viel gefehlt und der BVB-Bus hätte als Schrottbus das Schrottbusdenkmal von Dresden und bald Berlin ergänzen können:

    Nach Informationen der „Welt“ wurde in der Nähe des Busses ein Schreiben gefunden, das auf einen islamistischen Hintergrund der Tat schließen lässt. Demnach beginnt das Bekennerschreiben mit „Im Namen Allahs des Allerbarmers, des Allbarmherzigen“.

    Deutschland stehe als Kreuzfahrernation im Visier des Islamischen Staates (IS), heißt es weiter. Außerdem wird Bezug genommen auf die Unterstützung Deutschlands der Anti-IS-Koalition.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163640707/Bekennerschreiben-laesst-auf-islamistischen-Hintergrund-schliessen.html

  197. #216 Iche (12. Apr 2017 09:27)

    #151 Renitenter (12. Apr 2017 08:46)
    Nee, unklar ist da nichts und vernachlässigbar sind die Schäden am Bus überhaupt nicht, sondern die sind aufgrund der Umstände sogar extrem. Warum? Weil das eine gepanzerte Kiste ist! Die Detonationen haben gleich mehrere Panzerglasscheiben zerstört, also nix mit “kaum Schäden”.

    Mal so nebenbei: Der BVB kann sich bei bekloppten Pseudofans bedanken, dass die Mannschaft noch lebt. Hätten nicht z.B. durchgeknallte Schalke-“Fans” den Bus immer wieder mit Steinen attackiert, hätte man den nicht gepanzert.
    Schon seltsam, was für Windungen das Schicksal manchmal parat hält. Da wurde aus dem Übel etwas Gutes.

    Immer wieder informativ hier! In den Schwuchtelnachrichten von nIXNUTZ-tv haben die glatt vergessen die Panzerung des Busses zu erwähnen…

  198. @ #228 Nominalbetrag (12. Apr 2017 09:32)

    Ich meine, dass der islamistische Hintergrund wohl auch ausgeschlossen werden kann, da die Musels iim allgemeinen zu dumm sind um einen Eimer Wasser auszuleeren, geschweige 3 Bomben gleichzeitig hochgehen zu lassen

    Die PKK schafft das. Die tun nix anderes.

  199. DDR 2 vermeldet das das Bekennerschreiben von ALUHU AKBAS stammt!
    Rache für SYRIEN wird dort angegeben.

  200. Mittlerweile liegen zwei „Bekennerschreiben“ vor, wobei ich der Variante eines islamisch-terroristischen Hintergrundes, wie ein am Tatort gefundenes „einseitiges Schreiben“ nahelegt, aus Gründen der Plausibilität den Vorzug geben würde.

    Natürlich besteht weiterhin auch die Möglichkeit eines Antifa-Anschlages. Diese Bande ist zu allem fähig, allein schon aus dem Grunde, weil sie sich einer totalitären Ideologie verschrieben hat, die Andersdenkenden das Menschsein abspricht und keine Toleranz darin kennt, den so Verfemten folgerichtig auch ihr Menschenrecht abzuerkennen, um dieses sich selbst angemaßte „Urteil“ entsprechend selbst auch umzusetzen.

    Nur scheint mir ein linksextremer Hintergrund, trotz ihrer Parallelen zum islamischen Terrororganisationen, in dem Fall eher weniger plausibel, da der BVB (wie auch andere Vereine) sich, was die Ausgrenzung Andersdenkender als vermeintliche „Rassisten“, „Nazis“ und dergleichen betrifft, längst auf „Antifa-Kurs“ befinden.

    Nicht alles, was sich auf dem oben beschriebenen Server („linksunten.i.o.“) befindet, ist darum auch für wahr zu halten.

  201. „#11 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Apr 2017 07:06)

    SPD/GRÜNE/DIE LINKE haben mitgebombt.

    Die Antifa ist der verlängerte Arm dieser Parteien auf deutschen Straßen.“

    Frau Schwesig war auch mit dabei…

  202. Assad war es, nicht 3 Bomben! Die haben nur die 3 Chemikalien nicht richtig vermischt.
    Tja.

  203. #233 Freya- (12. Apr 2017 09:33)

    Die Muselmanen würden sich in eine Menschenmenge stellen und versuchen so viele wie möglich zu töten, Dann wäre eine _Autobombe neben dem BVB bus hochgegangen und es hätte viele Tote gegeben. Der Anschlag war seltsam harmlos. Ich glaube nicht das der Bus vollgepanzert war. Die Scheiben evtl. Es ergibt irgendwie keinen Sinn. Antifa, Diese Blödmänninnen kann ich mir nicht vorstellen. Wenn Bombenanschlag dann auf Politiker, selbst die RAF hatte immer wieder betont keine Unschuldigen töten zu wollen, wobei ihnen das nicht gelungen ist. Polizisten gelten bei denen aber nicht als unschuldig. Was ich beim Screenshot ganz lustig finde ist die Aussage links unten :: „ERROR 404, NAZIS not found.“
    😀

  204. Möglicherweise könnte auch etwas noch perfideres dahinterstecken.
    Es sind bald Wahlen in Frankreich und in NRW.

    Also : Cui bono ??

    Möglich wäre auch eine verbündete False Flag Aktion linker deutscher und französischer Extremisten ,um einen dem Front National nahestehenden Täter, in Form eines fanatischen französischen AS Monaco-Fan präsentieren zu können, der möglicherweise aufgrund einer geistigen Retardierung von diesen Gruppen gezielt aufgehetzt wurde um so den gewünschten Extremisten rechter Coloeur zu bekommen.Das würde einen Aufschrei genau in den Ländern produzieren,in denen jetzt Wahlen anstehen.
    Le Pen würde diskreditiert , ebenso wie die AfD in Deutschland.
    Dafür spricht die eher harmlose Wirkung des Sprengsatzes, die so dillentantistisch ist, dass man wohl eher an einen retardierten Fussballfan, denn an einen potentiellen Terroristen denken würde.
    Nichtsdestotrotz ist solch ein möglicher französischer „Rechtsextremer“ genau das, was sich in Frankreich und Deutschland die politisch agierenden Verbrecher schon lange gewünscht haben. Ein Rechtsextremer, der mit dem Angriff auf eine deutsche Fussballmannschaft zum Symbol wird, dass die rechte Politik ala AfD oder FN mit potentiellen Mördern in Verbindung steht.
    Diese Denkweise ist eigentlich typisch für das ganze linke Gesindel. Und zuzutrauen wäre es den Verbrechern um Eichmaas und den europäischen Antifakonsorten allemal.

  205. Die ANTIFA, diese abgerissenen Kerle, denen ist der protzige Mannschaftsbus mit den „Goldstücken“ jeder von ihnen Millionen wert, sicher ein richtiger Dorn im Auge! Sie haben als Luxussymbol höchstens ein rostiges vielleicht auch noch geklautes Fahrrad vorzuweisen und die jungen Fußballer „schwimmen im Geld und im Ruhm“ zu viel für das Lumpenpack!

    Am liebsten wäre ihnen sicher, gleich nach jedem Spiel könnten sie die Stars „abkassieren“ sich an den Einnahmen mitbereichern! Geld ist den armen Schluckern der ANTIFA mehr als ein Dorn im Auge! Diese Kommunisten wollen sich wie Parasiten überall mit bereichern, wollen alles geteilt sehen, was gar nicht ihrem Verdienst obliegt!

    Es sieht aus, als haben wir nach einigen „Ruhedekaden“ wieder eine neue „Bader-Meinhof-Bande“ eine neue LUMPENBANDE, die Deutschland zusätzlich zu den muslimischen Terroristen „in Atem“ hält, die Polizei auf Trab hält!

  206. Es ist faszinierend, wie sich hier die linken Trolle abarbeiten und versuchen, jeden Verdacht auf Urheberschaft von der Antifa-Mischpoke abzuwenden.

    Mal ehrlich, warum solle Islamisten einen Mannschaftsbus besprengen? Noch dazu ist ja niemand schwerst verletzt oder umgekommen. Es ist viel einfacher, mit einem LKW wie in Berlin zu morden. Islamisten nehmen dabei auch ihren eigenen Tod in Kauf. So ein feiger Terroranschlag, bei dem die Täter lebend verschwinden, passt da eher in die Antifa-Taktik. Ich bin auch der Überzeugung, dass der „Rechtsstaa“ wie bisher auch in diesem Fall keinen Täter ermitteln wird. Nachvollziehbar ist auch, dass zum Täterschutz jetzt eine „islamische Spur“ gelegt wird. Tja, sonst ist der Islam die Religion des Friedens. Die Staatsmacht wird ja wohl diesen selbsterzeugten Mythos jetzt nicht in Frage stellen wollen ….

  207. Und schon faselt man von moeglicher Weise von einem „islamistichen Hintergrund“.

    Auf jeden Fall wars nicht die Antifa, sondern hoechstens die radikal-fundamentalistische Antifa, die man strikte von der echten Antifa und deren Ideologie trennen muss, weil sie die linke Ideologie falsch verstanden hat.

  208. Ihr könnt die Überschrift ändern. Das Antifa-Bekennerschreiben ist ein Fake.

    Eben auf Phoenix: Es wird ein Bekennerschreiben im Namen Allahs untersucht, welches auf einen islamistischen Anschlag verweist. Unter Anderem wird auf die Teilnahme der BW auf die Bebombung Syriens verwiesen. Also wie gehabt.

  209. NTV meldet eben als “ Breaking News „, dass ein zweites “ linkes Bekennerschreiben “ aufgetaucht ist

  210. das waren die moslemischen Goldstücke von Merkel und Schulz. Scheinbar haben die Atomwissenschaftler, Ingenieure und Ärzte im Namen Allahs den Anschlag verübt weil deutsche Tornados dort in Syrien und Irak den IS bekämpfen

  211. Auch der „Focus“ hat’s jetzt auf dem Fokus:

    Ermittler prüfen zweites Bekennerschreiben aus Antifaschisten-Szene

    Mittwoch, 12.04.2017, 09:45

    Im Zusammenhang mit den drei Explosionen in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbusses prüfen die Ermittler die Authentizität eines zweiten Bekennerschreibens, das möglicherweise aus der antifaschistischen Szene kommt.

    Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Mittwoch wird in dem am späten Dienstagabend im Internet verbreiteten Schreiben in Antifa-Duktus erklärt, der Bus sei mit eigenes für den Anschlag angefertigten Sprengsätzen als „Symbol für die Politik des BVB“ attackiert worden, die sich nicht genügend gegen Rassisten, Nazis und Rechtspopulisten einsetze.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-auf-bvb-bus-ermittler-pruefen-zweites-bekennerschreiben-aus-antifaschisten-szene_id_6944474.html

  212. Wieso denkt eigentlich niemand an die Wettmafia. Vielleicht hat sich BVB nicht an die Spielregeln gehalten. So wie die mordopfer die der NSU angehängt werden.

  213. LOL jetzt veröffentlicht schon die Süddeutsche islamitische Bekennerschreiben. Was sagt den ISIS AMAQ Agentur dazu?

    Auch vergesst nicht, dass Assad gegen den IS kämpft.

  214. Es wird offensichtlich in alle Richtungen ermittelt. Auch seien gewaltbereite Fans oder andere Täter im Blick der Ermittler, berichtet die dpa.

  215. #246 Uohmi (12. Apr 2017 09:47)
    Ihr könnt die Überschrift ändern. Das Antifa-Bekennerschreiben ist ein Fake.

    Eben auf Phoenix: Es wird ein Bekennerschreiben im Namen Allahs untersucht, welches auf einen islamistischen Anschlag verweist. Unter Anderem wird auf die Teilnahme der BW auf die Bebombung Syriens verwiesen. Also wie gehabt.

    Eines der beiden Bekennerschreiben muss ein Fake sein, und da der Linksterror ja Einbildung ist, kann nur das der Allahisten echt sein.

    Stellt sich nur die Frage, wie man denn Antifanten udn Allahisten eigentlich konkret unterscheiden kann?

  216. Ich bleib dabei: BVB wird erpresst, Schalke Fan oder Wettmafia. Anschlag von links um es irgendwie uns konservativen in die Schuhen zu schieben. Würde mich jetzt über einfache Antworten auf komplexe Fragen freuen. :mrred: :mrgreen:

  217. #237 joke (12. Apr 2017 09:38)
    “#11 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Apr 2017 07:06)
    SPD/GRÜNE/DIE LINKE haben mitgebombt.
    Die Antifa ist der verlängerte Arm dieser Parteien auf deutschen Straßen.”
    Frau Schwesig war auch mit dabei…
    ++++

    Wozu die Differenzierungen?
    Das ist alles linksbuntes Geschmeiß!

  218. Sie werden allein nie spazieren gehen!
    Der rot-grüne Faschismus ist immer mit dabei!

    You’ll never walk alone

  219. #251 Buendler Havelland (12. Apr 2017 09:54)

    …Sie stochern im Dunkeln………und zum Schluss war es dann die ganz böse, blaue Partei…….

    Nein, nein es war die Giftgasmafia des
    russischen Zaren oder doch der Nazi-Höcke ?
    Der MAAS-lose wird’s schon richten.

  220. Ich glaube eher, das war doch ein Allah-Bruder mit sehr niedrigem IQ, der auch mal zeigen wollte,was er so drauf hat. Die Moslems werden NICHT jubeln, weil der sich SO dämlich angestellt hat, daß es selbst eine Schande für die dümmste Bomber-Innung ist!

    Drei Bomben, nicht alle hochgegangen und nur ein bißchen PUFF! Ein Verletzter nur, keine Toten…

    Da schämt sich selbst der deppertste Ziegenficker im tiefsten Hindukusch…

  221. Jetzt fehlt nur noch ein Bekennerschreiben der Rechsbürgerbewegung oder anderer Rechter…

  222. #151 Renitenter (12. Apr 2017 08:46)

    Also primitive Rohrbomben, vermutlich gefüllt mit Schwarzpulver aus Polenböllern oder mit dem Klassiker Unkraut-Ex+Puderzucker.Schäden am Bus allerdings übersichtlich. Eine Abflussrohrbombe aus Plastik?

    Ja bringt man den Kindern aufm Gymnasium etwa nicht mehr bei, wie das richtig geht? Also wir haben das noch gleich in der fünften oder sechsten gelernt. Wie man das Pulver sicher trocknet und so. Plastikrohr?

  223. Für mich bedeutet der Anschlag auf die BVB-Mannschaft, dass wir uns in einem Krieg befinden, leider haben es die meisten noch nicht geschnallt. Aber mit jedem weiteren Anschlag dürften die Verharmloser stiller werden…

  224. Es gibt übrigens zwei Bekennerschreiben, wie es aussieht. Eine mit fraglich islamistischem Inhalt und einen von der Antifa. Und nun? Wer es auch gewesen ist – es sind Schweine. Aber in anderen Medien hatten sich die Leser bereits wieder auf die Moslems warm geschossen. Vielleicht doch erstmal die Ermittlungen abwarten, bevor man in die Falle tappt.

  225. Eindeutiger Fall. Die Oldschooler von Wattenscheid 09 und/oder die Reichsbürger von Rot-Weiß Essen. Der Staatsschutz ermittelt.

  226. welt.de hat das Bekennerschreiben der Linksfaschisten vor 10 Minuten auch veröffentlicht..

    Dabei fragen die sich auch,warum die Linksradikalen zu dem Schreiben(Fake??) bisher noch keine Stellung bezogen haben,ob dies nun echt ist,oder nicht??

  227. In Dresden war die Tür der Moschee etwas geschwärzt – nix kaputt, nun wird krmpfhaft nach einem dritten Tatbeteiligten gesucht, um Ermittlung gegen eine Terrorzelle aufnehmen zu können. Zu diesem Vorfall hatte sich ebenfalls Indymedia bekannt, doch offenbar wurde diese Ermittlungsrichtung nicht weiter verfolgt.

    In Freital waren die Proteste gegen eine Asylantenunterkunft begleitet von Feuerwerkskörpern – nix kaputt, trotzdem ist gegen die „rechtsextreme Terrorgruppe Freital“ Anklage erhoben worden.

    Auch im Falle Dortmund wird schnell wieder eine rechtsextreme Terrorgruppe aus dem Hut gezaubert werden, damit Merkels Fußtruppen keinen Schaden nehmen.
    Nur, die werden sich langsam verarscht vorkommen: sie machen die Arbeit, die Rechten ernten die „Loorberen“. Was müssen die Linksverstrahlten noch tun, damit Maas sie endlich ernst nimmt?

  228. Trump hat die heilige Aufgabe,den Planet von Assad,Putin,dem Kommunismus und dem Islam zu befreien! Viel glück dabei!

  229. Wer sich obigen Screenshot des „Bekennerschreibens“ genauer ansieht, kann im Kopf des Schreibens das Attribut (unmoderiert) ausmachen… LOL

  230. Nach neuesten offiziellen Info waren es die Linken mit dem IS zusammen.
    Na ja: passt auch.

    Lassen wir uns überraschen.

  231. Den Bau solcher Bomben lernt man in Terror-Camps des IS. Für einen Bus ohne Panzerglas hätten die drei Bomben ausgereicht und es hätte Tote gegeben.
    Dazu islamistisches Bekennerschreiben und Fahndung nach KFZ mit ausländischem Kennzeichen.

    Das ergibt für mich einen IS-Rückkehrer aus Belgien.

  232. Die heilige Antifa darf es natürlich nicht sein. Das würde dann gefährlich für die gesamte Regierung.
    Die Antifa wird ja noch gebraucht für den Kampf gegen rechts.
    Mit einer einfachen Antwort kann es dann auch Mohammed gewesen sein.

  233. An Islamisten glaube ich in diesem Fall nicht.
    Bei Islamisten wären mit drei Bomben nur noch Fetzen vom Bus übrig.

  234. ich bin einigermaßen überrascht, das viele Freunde hier bei Pi die Dimension dieses Anschlags nicht (aus meiner Sicht) richtig einschätzen.
    Für sehr viele Menschen ist das der erste Anschlag quasi vor der eigenen Haustüre, der eigenen emotionalen Haustür meine ich.
    Um es mit Trump zu sagen:….Es wurde für Viele eine rote Linien überschritten…
    Sind es die Syrer-freunde, dann ist das, wenn auch nicht die sofortige Wende, so doch die erste große Zäsur in der Willkommenskultur… so meine Einschätzung

  235. Ist das nicht rührend?

    Newsblog zu Anschlag in Dortmund
    Bekennerschreiben mit islamistischen Bezügen verwirrt Behörden

    Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wurde ein Bekennerschreiben gefunden. Ob es aus der rechten, linken oder islamistischen Szene kommt, ist unklar. Die Entwicklungen im Newsblog.

    Bekennnerschreiben verwirrt Behörden: „klingt islamistisch, aber auch irre“ vor 33 Minuten von Frank Jansen

    Das Bekennerschreiben zum Anschlag auf den BVB-Bus verwirrt die Behörden. „Es klingt islamistisch, aber es klingt auch irre“, heißt es in Sicherheitskreisen. Möglicherweise wolle der Verfasser ein islamistisches Motiv vortäuschen. „Es wird in alle Richtungen ermittelt – rechts, links, islamistisch“, heißt es. Der „Modus operandi“ der Tat, der gleichzeitige Einsatz von drei Sprengsätzen, lasse zumindest einen politisch motivierten Täter vermuten, der sich an islamistischen Anschlägen orientiert habe.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-zu-anschlag-in-dortmund-bekennerschreiben-mit-islamistischen-bezuegen-verwirrt-behoerden/19662384.html

  236. #284 Aussteiger (12. Apr 2017 10:18)

    Zitat:„Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“.
    ——–
    Purer Zynismus!
    =======================

    Allah ist erst dann ein gnädiger* und barmherziger* Gott, wenn er ein ebenso bedingungsloser Menschfreund ist wie Jesus Christus.

    * = Ich verwende die Definitionen, wie sie sich aus der christlichen Lehre ergeben.

  237. Na und!

    Dass die Antifa dahintersteckt, ist mehr als unwahrscheinlich. Warum auch?
    Auch ist es nicht ihre Machart.

    Weiter so, bis der letzte Michel erkennt, dass wir in einem Verbrecherstaat leben. Regiert von Verbrechern, umgeben von Verbrechern.

    Seit hier Ausländer, anfangs als „Gast“arbeiter die BRD bevölkern, damit die Milliardäre dicke Gewinne machen können, herrscht hier eine Verbrechensunkultur.
    Angefangen hat es mit der Mafia, die sich heute in der Gesamt-BRD eingenistet hat bis zum IS-Terror der Moslems.

    Generalverdacht! Jeder, der uns entgegenkommt, kann ein Massenmörder sein!
    Keinem hat man es angesehen, im Gegenteil, sie haben sich „westlich“ gegeben.

  238. Könnte man nicht irgendwas zurechtbasteln, um es den Reichsbürgern, oder Hooligans in die Schuhe zu schieben?
    Komm Maas-Männlein und Stasi-Kahane, strengt Euch an!

  239. #290 Scheinheiliges R (12. Apr 2017 10:22)

    „Für sehr viele Menschen ist das der erste Anschlag quasi vor der eigenen Haustüre, der eigenen emotionalen Haustür meine ich.“
    ———————————————-
    Ich kann mich emotional schlecht mit Millionären in einem gepanzerten Bus identifizieren. Meine Haustüre ist das nicht.

    Auch wenn der IS wegen Syrien jetzt angeblich (!) deutsche Promis ins Visir nimmt, tangiert mich das nicht, dann die haben uns verraten.

    Meine Schadenfreude gegenüber dem Establishment und der Impuls, Beifall zu klatschen, werden jedoch sofort zermahlen durch folgende Frage:

    Will sich unser Establishment hier etwa schnell noch auf die Opferseite rüberschlagen, um sich reinzuwaschen?

  240. Die Medien arbeiten wirklich sehr hart daran, uns über das wahre Ausmaß zu belügen und zu verarschen. Und sie glauben tatsächlich noch, wir würden nichts bemerken.

    Anstatt nämlich den laufenden massenhaften Import solcher Islam-Terror-Täter und getarnten IS-Soldaten zu unterbinden, werden

    die Maßnahmen zur Flutung Europas mit illegalen Eindringlingen weiter auf Hochtouren fortgesetzt:

    Folgende Dienstleister für die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken wegen seeuntauglicher Boote durch vorsätzlich herbeigeführte Seenot vor der Nordafrikanischen Küste
    sind bereits vor Ort bei Zuwarah vor der libyschen Küste. Geltendes Seerecht, Frontex und italienische Staatsanwaltschaft scheinen denen offenbar völlig egal zu sein.

    Das Schiff Aquarius von SOS Mediterranee Deutschland e.V.

    Stresemannstraße 72, 10963 Berlin
    Klaus Vogel, Sophie Beau
    Telefon: 030-22056810
    arbeiten gemeinsam mit Ärzte ohne Grenzen
    *://sosmediterranee.org

    Das Schiff Sea Watch 2 von Sea-Watch e.V.

    Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag
    Geschäftsführer: Axel Grafmanns
    Telefon: 0176-34116153
    *://axel-grafmanns.de/impressum/

    Sea-Watch e.V. c/o dka-Anwälte
    Immanuelkirchstraße 3-4, 10405 Berlin
    Telefon: 030-4467920

    Auf direktem Weg dorthin zur Unterstützung dieser konzertierten Aktion:

    Das Schiff Vos Prudence von Ärzte ohne Grenzen Österreich

    Taborstraße 10, A- 1020 Wien
    Telefon: +43-1-409 72 76
    Margaretha Maleh, Leo Ho, Tomáš Šebek, KUŠÍKOVÁ Eva, Marcel Mittendorfer, Irena Janoušková,
    Reinhard Dörflinger, Franz Neunteufl, Mag. Mario Thaler

    *://www.aerzte-ohne-grenzen.at

    Das neugekaufte Schiff Seefuchs von Sea-Eye e.V.

    Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    die inzwischen Michael Buschheuer geheiratet hat
    *://sea-eye.org

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Das hoch profitable Schleusergeschäft: 2 Millionen Jahresgewinn:
    *://www.krone.at/oesterreich/asylwerber-schleusten-1000-illegale-zu-uns-4-mio-euro-verprasst-story-557266

    Um es in der Börsensprache auszudrücken:

    Für das Osterwochenende sind Millionengewinne zu erwarten.

  241. Oh, der IS macht wohl die RAF Strategie.

    Da werden ein paar von den gebildeten Konvertiten eines der zahllosen RAF Bücher gelesen haben.

    Ich kenne auch einen der diese Bücher gelesen hat, der ist sowas von grass geworden. Da ist wohl mein Kampf ein Dreck gegen (ich habe beides noch nicht gelesen, muss arbeiten um Futter ran zu bringen).

    Beruhigt mich als einfaches „Pack“ schon, wenn jetzt der Kelch von uns (Volk) abwandert und Rammstein zu schließen kann ich nur begrüßen (wird aber eh nicht passieren, denn unsere „Freunde“ stehen voll auf diesen von uns finanzierten Stützpunkt).

    Gut dass die uns „beschützen“ – vor was denn eigentlich? Vor den radioaktiven Strahlen der bei uns stationierten Atom-Bomben, welche die nach ihrem Gusto einsetzen (siehe Syrien)?

  242. also wenn es eine Todesliste für PROMIS gibt, DANN wird sich der Wind aber gewaltig drehen.

    Bis jetzt hat es ja nur das Pack erwischt – aber nun? Da geht es an die Substanz.

  243. #296 von Politikern gehasster Deutscher (12. Apr 2017 10:27)

    Könnte man nicht irgendwas zurechtbasteln, um es den Reichsbürgern, oder Hooligans in die Schuhe zu schieben?
    Komm Maas-Männlein und Stasi-Kahane, strengt Euch an!

    Kommt schon noch, kommt schon noch. Medien, die die Dreistigkeit besitzen, den Lesern etwas von einer angeblichen Böhnhardt-DNA an der Leiche der kleinen Peggy vorzuflunkern, obwohl jeder Bio-Leistungskurs-Schüler weiß, dass DNA bei hoher Waldboden-Luftfeuchtigkeit, Einfluss von UV-Strahlen usw. überhaupt nicht so lange haltbar ist, der ist auch noch zu ganz anderes Märchengeschichten in der Lage.

    Es ist die Dreistigkeit, die mich immer wieder umhaut. Dass sie es tatsächlich wagen, einem immer wieder solchen Stuss aufzutischen.

  244. Was jammern unsere politischen Vordenker denn, der Islam gehört doch zu Deutschland! Aber da dieser Landnahme Terror nicht gut ankommt, wurde flucks ein zweites Bekennerschreiben verfasst.

  245. Also doch. Dieser verfluchte Islam!
    Verflucht sei sein ‚Prophet‘ Mohammed und Alle die ihm nachfolgten. Mögen sie auf ewig in der Hölle schmoren!

    Nun ist es noch dringender: Raus mit dem Islam und seinen ‚Gläubigen‘!

  246. Warum muss es denn immer der Eine oder Andere gewesen sein? Es waren DREI Sprengsaetze und wir sind eine kunterbunte Demokratie, in der jeder nach seinen Faehigkeiten am oeffentlichen Leben und Projekten teilnehmen darf.

    Wahrscheinlich wars einfach nur der Chemiekurs einer multitoleranten Grundschule, die ein Zeichen fuer mehr Miteinander setzen und so das gegenseitige Verstaendnis unter Terroristen unterschiedlicher Herkunft foerdern wollte. 🙂

  247. Nach dem Update: Wette gewonnen!

    Ich weiß nicht (schön wäre es), ob die Musels damit nicht einen Fehler begangen haben. Viele Fußballfans, die durch unsere Politikerkaste beschwurbelt wurden und deshalb Bauchschmerzen bei Islamkritk bekamen, könnten nun vollkommen umdenken. Manchmal reicht nur ein einschneidendes Ereignis.

    Wer kein Fußballfan ist, hier mal etwas Interessantes: Es gibt im europäischen Fußball eine dicke, fette rote Linie: Geht es gegen den Fußball, stehen selbst die ärgsten Rivalen (BVB – Schalke; Chemie Leipzig – LOK; Dynamo Dreseden – Wismut Aue; …) nebeneinander und füreinander ein, gehen Hand in Hand. Das geht bis hin zum Verzicht auf Ligazugehörigkeit. Man steigt lieber ab als gegen den Fußball zu handeln. Man solidarisiert sich bedingungslos und kämpft gemeinsam. Es gab Demos von Fans aller Vereine Deutschlands. Und gestern wieder: Monaccofans brüllten für den BVB, BVB-Fans luden wildfremde Monacco-Fans zu sich nach Hause zur Übernachtung ein, damit diese heute das Spiel sehen können.

    Meine Hoffnung ist, dass nun endlich erkannt wird, dass Rassenfeindlichkeit im Fußball gar kein Thema mehr ist, sondern nur noch menschenfeindliche Ideologien wie der Islam, der – ich betone erneut – keine Hautfarbe, Herkunft, Sprache ist (Sure 49:13).

  248. Wir müssen alle gegen „Rechts“ sein. Wenn die ganzen Konservativen, Bibeltreuen Christen, Selbstständige Arbeitgeber, einfache Mütter und Väter nicht gäbe, hätten wir ein Paradies auf der Erde.

    Wir brauchen mehr links/rot/grün -orientierte, auf kosten der Anderen lebenden Lebensgenießer und dessen freunde die konservativen, sich fortpflanzenden, auch auf kosten der Anderen, Mohammedaner.

    Mehr Sozialhilfe, mehr Kindergeld, mehr Steuer für die Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

    Es lebe Sozialismus, Kommunismus, Bolschewismus und andere linken, ob national-sozialistische oder international-sozialistische faschistische Ideologien, sowie Ökologie und Erderwärmung.

  249. Da diese erbärmlichen Antifa Typen ja wollen das Deutschland verreckt, würde es ja Sinn haben, dass die mit den Islamisten zusammen arbeiten.

  250. Bei allem Respekt, aber das mit der Antifa, das glaube ich nicht.
    Bei allem Schlechten dieses Anschlages, wenn es wirklich die Antifa gewesen wäre, dann wäre das gar nicht soo schlecht….
    Nur, in ihrem eigenen Internetportal ein Bekennerschreiben zu veröffentlichen, so dämlich werden nicht mal die sein. Da wäre ein beschriebenes Blatt Papier schon anonymer und somit auch nicht rückverfolgbar. Bei so einem Anschlag werden sie ja dann wohl auch die Härte des Gestzes zu spüren bekommen (müssen). Ob die das so wollen ?
    Und ob die so blöd sind, des Deutschen liebstes Kind anzugreifen ? Immerhin wenn schon, dann gäbe es für die Idioten doch lohnendere Ziele.

  251. #306 Iche

    Wer immer das war, es hat auf den stinklangweiligen Wahlk(r)ampf in NRW mehr Einfluß, als 1001 Merkelauftritte.

  252. #294 Theo Retisch (12. Apr 2017 10:26)

    Na und! Dass die Antifa dahintersteckt, ist mehr als unwahrscheinlich. Warum auch? Auch ist es nicht ihre Machart.

    Soso, was ist denn „Antifa-Machart“? Antifa-Machart ist, etwas vorzubereiten, auszuführen, anonym zu verschwinden und danach ein Bekennerschreiben zu veröffentlichen. Bei Islamisten ist das zum überwiegenden Teil anders: Die terrorisieren ohne Rücksicht auf die eigene Person. Bei vielen islamistischen Anschlägen waren die Täter danach selbst tot oder wurden gefasst. Wurde jetzt jemand gefasst? Nein.

    Man kann sicher davon ausgehen, dass da besonders Hasserfüllte innerhalb der Antifa vorgeprescht und ohne Absprache mit der RAF-Kommandozentrale, den Geldgebern, Parteien und Gewerkschaften die Sache durchgezogen hat. Natürlich sind Parteien u. Gewerkschaften jetzt erzürnt, denn das war für die offenbar doch ein Schritt zu weit. Also wird schnell die Legende von einem islamistischen Anschlag gestreut, um die Spuren zu verwischen. Kurz vor den Wahlen kommt linke Gewalt nicht so gut an. Da will man jede Verwicklung um jeden Preis vermeiden. Die Sache mit dem gewerkschaftlichen AFD-Mobbing-Leitfaden war schon ein Skandal, mehr will man im Moment noch nicht die Masken fallen lassen.

  253. @ #285 merkel.muss.weg.sofort (12. Apr 2017 10:18)
    Ey Alda, das stinkt nach NSU …..

    NSU mit islamistischen Hintergrund. Schon Hitler machte mit dem Islam gemeinsame Sache.

    ***********************************************

    Stimmt, die Zschäpe hat sich das ausgedacht nachdem die das Video von Höcke in Dresden gesehen hat und ein Reichsbürger hat es ausgeführt.

    Alle total rächtz – jetzt muss sofort ein „runder Tisch“ gemacht werden, denn die unschuldigen „Rechtgläubigen“ müssen geschützt werden.

    ANTIFA – hilf uns – bitte übernehmen.

  254. Das am Tatort aufgefundene einseitige Schreiben beginne mit den Worten „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“. Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates“, so die Süddeutsche.

    Hochinteressant.

    Da bleibt zu hoffen das es nicht nur bei hohlen Phrasen bleibt.

  255. Natürlich, es lebe die einzigwahre und die friedlichste Religion aus der arabischen Halbinsel, welche diese Welt noch nie gesehen hat.

  256. Indymedia-Bekennerschreiben ist eindeutig ein Fake, da darin von einer menschenverachtenden Gesinnng die Rede ist. Korrekterweise und mithin ungefaked müsste von einer mensch_innenverachtenden Gesinnung die Rede gewesen sein.

  257. #290 Scheinheiliges R (12. Apr 2017 10:22)

    Das können Außenstehende wirklich fast nie einschätzen, deshalb meine obige Erklärung. Fußball ist für Nichtfans genauso ein Rätsel wie Silvesterböllerei für diejenigen, die dafür keinen Cent ausgeben würden, weil sie es nicht mögen, oder wie Operngänger für „Kunstbanausen“ -war’n Gag.
    Genau das steckt hinter Hobbies: emotionale Bindung. Und ich wiederhole:

    https://www.pi-news.net/2017/04/wie-man-jede-debatte-gegen-linke-gewinnt/

    Schlagt sie auf der emotionalen Schiene! Emotion ist der Schlüssel, da haben Sie absolut Recht.

  258. Ich hatte ja zuerst an die Wettmafia gedacht. Auf ein Joint Venture zwischen Kommunisten und Muselmisten wäre ich nicht gekommen.

  259. @ #271 Tolkewitzer (12. Apr 2017 10:06)

    im Fall Tröglitz wurden als Erstes die Stadtbekannten sogenannten Nazis im Zusammenhang mit dieser Tat intensiv befragt, und danach beobachtet, bis zum heutigen Zeitpunkt konnte trotz ausgelobter Belohnung von 20.000 € zur Aufklärung des Geschehens, keine Täter ermittelt werden, Tröglitz gehört zum dritt ärmsten Bundesland, viele könnten das Geld gut gebrauchen, aber es gibt dort eben niemanden, der diese Tat begangen hat und den man wegen des dringend benötigten Geldes verraten könnte

  260. Das am Tatort aufgefundene einseitige Schreiben beginne mit den Worten „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“. Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates“, so die Süddeutsche.

    Nachtrag: Da keimt Hoffnung auf.

    Darf man das überhaupt denken und schreiben?

  261. Antifa glaub ich auch nicht, dieses „Bekennerschreiben“ ist aber auf jeden Fall ein propagandistisches Eigentor, weil die Medien darüber berichten und sich die Antifa damit selbst ins Terrormillieu stellt.

    Islam passt zwar schon eher, aber irgendwie auch merkwürdiges Ziel. Wenn man „Ungläubige“ treffen wolte, warum dann nicht einfach die Fans? Warum die Mannschaft?

    Mein Tip geht immer noch Richtung organisierte Kriminalität.

  262. Lange gebraucht für eine kurze Geschichte
    Gerade im politisch-Korrektem BVB ist so ein islamischer Terroranschlag etwas was gar nicht passt zu der moralisierenden Rolle, die man sich in Dortmund selbst auf die politische Fahnen schreibt und mantraartig stets vor sich herträgt.
    Warum lässt man sich als Fußballverein überhaupt auf die politische Ebene ein ? Die Millionen aus den Kassen der Globalen Großkonzerne diktieren den Fußball.
    Und dann auch noch der Versuch dass die Antifas das auf Ihre Kappe nehmen sollen damit im Multikuliland NRW wieder das Weltbild stimmt.
    Da ist das gesamte Feld an Ermittlungsbehörden, Nachrichtendiensten, Politikern und Medien dabei aus einem realen Terroranschlag eine niedliche Geschichte zu zimmern.
    Mal sehen wen sie jetzt als offiziellen Täter aus dem Hut zaubern.

  263. Och, der „Islamische Staat“ sollte sich doch freuen, dass das Merkel aus der DDR ihm zu Hilfe eilen möchte? Gegen den bösen, bösen Herrn Assad.
    (der mit den mutmaßlichen Fassbomben und Chemiewaffen).

    Klar hängt sich da die ganze Kollektivistenbande jeglicher Couleur ran. Notfalls direkt finanziert von Küstenbarbie und Maas, via Stasi-Kahane.

  264. #325 Heisenberg73 (12. Apr 2017 10:48)

    Antifa glaub ich auch nicht, dieses “Bekennerschreiben” ist aber auf jeden Fall ein propagandistisches Eigentor, weil die Medien darüber berichten und sich die Antifa damit selbst ins Terrormillieu stellt.

    Also bitte! Das tut sie seit langem.

  265. Ich sehe das alles mit einem Lächeln in den Augen.

    Wenn es den Super-Reichen, den Sport-Millionären oder Beruf-Politikern an den Kittel geht, dann wird die Staatsmacht plötzlich wach und alles rotiert.

    Wenn Hinz oder Kunz von LKW’S überfahren werden, dann blinzelt es die Politik weg und macht weiter wie bisher. Es geht sie ja nichts an, jedenfalls nicht persönlich.

    Als die RAF sich an Politikern, Richtern und hochgestellten Wirtschaftsbossen vergriff, da war der Ofen aus und die gesamte Staatsmacht griff zu.

    Was wäre wenn die oberste Etage der Staatsmacht angegriffen würde ? Der Gutmenschenwind würde drehen.

  266. #315 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (12. Apr 2017 10:40)

    Also wird schnell die Legende von einem islamistischen Anschlag gestreut, um die Spuren zu verwischen.
    ++++++++++++++++++++
    Das glaubst du doch selber nicht, dass ausgerechnet ein Anschlag der lieben Neu“bürger“ erfunden wird, wo die doch schon weltweit in der Schußlinie stehen.

    Den Linx-Anschlag verkraften die immer.

  267. #326 DieStaatsmacht   (12. Apr 2017 10:51)

    „Mal sehen wen sie jetzt als offiziellen Täter aus dem Hut zaubern.“

    Ich weiß es aber schon jetzt gegen wem die betroffenen „Gutmenschen“ demonstrieren werden. – mal raten?

  268. Tja, der Terror ist mittlerweile überall, auch im Esthablishment angekommen, gell liebe Fußballmillionäre, so ist das mit zuviel „No rassism“ Gedöns und dem „Kampf gegen rächtz“.

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen

  269. „Todesliste“ mit Promis und Sportlern? Polizei ermittelt in drei Richtungen.

    Am Mannschaftsbus des BVB kam es am Dienstagabend zu drei Bombenexplosionen. Der Dortmund-Profi Marc Bartra und ein Polizist wurden verletzt. Die Polizei ermittelt nach Medienberichten sowohl im Islamisten- als auch im Antifaschisten-Umfeld.

    Wie FOCUS Online aus Sicherheitskreisen erfuhr, ermittelt die Polizei in drei Richtungen:

    1. Islamistischer Hintergrund: Ein am Tatort gefundenes Bekennerschreiben weist auf einen islamistischen Hintergrund der Tat hin.

    2. Links- oder rechtsextremer Hintergrund: Ein später aufgetauchtes, zweites Bekennerschreiben weist auf einen antifaschistischen Hintergrund hin. Wie FOCUS Online erfuhr, ird allerdings auch Richtung Rechtsextremismus geprüft, da es in Dortmund eine starke Naziszene gibt.

    3. Intensivtäter Sport: Wie FOCUS Online außerdem erfuhr, wird auch in Richtung gewaltbereite Fußballfans, also Hooligans oder Ultras ermittelt.
    Die drei Sprengsätze, die am BVB-Mannschaftsbus detonierten, waren vermutlich mit Nägeln und Metallteilen gefüllte Splitterbomben. Durch die heftige Detonation wurde die hohe Hecke am Fahrbahnrand komplett herausgerissen.

    Hhahaha , also doch gegen RÄÄÄCHTS.

  270. Es sieht eher so aus, als mache die ANTIFA mit den TERRORISTEN Gemeinsame Sache!

    Sicher stecken Beide unter einer Decke in dieser „Angelegenheit“!!!

  271. Dann hat die AfD sich an Steinmeier zu wenden,
    völlig richtig gehandelt.

    Der Links-Extremismus von meist pubertären
    Spinnern,unterstützt von Sprenggläubigen
    hat eine AfD erst so notwendig werden lassen.

    Hier wehrt sich der sonst so friedliebende und arbeitssame Bürger,der vorher bis auf Ausnahmen,nie NPD gewählt hätte.

    Deshalb ist es auch höchste Zeit,sämtliche Gestalten mit Anflug einer dritten Reich Gesinnung,von dieser jungen Partei zu trennen.

    Der Unterwanderung,muß ein Ende gesetzt werden,
    damit klein Erna und Otto Normalo ein zuhause
    bekommen..in der AfD

    Da gibt es gar kein Vertun.

  272. Der Focus hat meinen Kommentar veröffentlicht !
    Darin verweise ich auf den Sreenshot von PI – News.Nun wissn noch mehr hierzulande, was Sache ist mit Antifa

  273. Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates“, so die Süddeutsche.
    ———–
    Na also, geht doch !

  274. @330 Hantel-forever

    Der Focus hat meinen Kommentar veröffentlicht !
    Darin verweise ich auf den Sreenshot von PI – News.Nun wissn noch mehr hierzulande, was Sache ist mit Antifa.
    ———-
    Ein Weltenbuerger !

  275. Würden die Medien die Sprachweise benutzen, die sie bei Anschlägen auf Pegida haben, müßte es jetzt heißen:
    „Im Umfeld der Mannschaft von Borussia Dortmund hat es mehrere Explosionen gegeben, bei denen Glas zu Bruch ging. Das Motiv der Täter ist noch unklar, jedoch kann ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden. Der DFB prüft eine Strafe gegen die Verantwortlichen des Vereines.“

  276. #330 Hantel-forever

    die „WELT“ hat den Screenshot auch abgebildet.

    Wahrscheinlich auch von PI abgekupfert…:)

  277. Ob Islamisten Terror oder Antifaschisten Terror ich sehe darin keinen unterschied!
    Es sind beide Organisierte Verbrecher!!!

  278. In dem Bekennerschreiben der Rotfaschisten findet sich das Wort „Mensch_innen“.
    Das ist doch etwas zu dick aufgetragen, meine ich. Sieht mir nach Fake aus.
    Das vor Ort gefundene islamische Schriftstück finde ich schon etwas glaubwürdiger.

  279. Ist ja der Hammer. Es wird immer kirrer hier.

    Im Kampf für Anarchie und Chaos ist diesem asozialen Pack der sog. Antifa, also jedes Mittel Recht.

    Schwarz und schwarz gesellt sich wohl gern…

    Schon etwas gruselig, oder?

  280. Dann hat die AfD sich an Steinmeier zu wenden,
    völlig richtig gehandelt.

    Der Links-Extremismus von meist pubertären
    Spinnern,unterstützt von Sprenggläubigen
    hat eine AfD erst so notwendig werden lassen.

    Hier wehrt sich der sonst so friedliebende und arbeitssame Bürger,der vorher bis auf Ausnahmen,nie NPD gewählt hätte.

    Deshalb ist es auch höchste Zeit,sämtliche Gestalten mit Anflug einer dritten Reich Gesinnung,von dieser jungen Partei zu trennen.

    Der Unterwanderung,muß ein Ende gesetzt werden,
    damit klein Erna und Otto Normalo in der AfD
    sich beheimatet fühlen dürfen..

    Da gibt es gar kein Vertun.

  281. Vielleicht wars auch ein Racheakt von Leipzig Fans ?? Also wir hätten Jetzt an Verdächtigen:
    1. Antifa..
    2 Islamisten
    3 Schalke oder Leipzig Fans
    4. BVB Erpresser
    5. WettMafia…
    6. Böhnhardt (glaube ich nur wenn DNA gefunden wird ) 🙂
    6. Konservative ?? glaube ich nicht. Würde überhaupt keinen Sinn machen. Ausser ein ganz dummer meint er könne somit andere Verunglimpfen. Das wäre für uns natürlich fatal.

  282. Beim heutigen Nachholespiel werden riesige Banner wehen:
    GEGEN RASSISMUS!
    GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT!
    RESPEKT!
    Alle werden betroffen schauen und dann wird wieder gebäbbelt.

    (bäbbeln = sächsisch für lässig Fußball spielen, gekürt zum „schönsten sächsischen Wort des Jahres 2010“)

  283. Wie die SZ berichtet, stünden unter anderem wegen des Syrien-Einsatzes Sportler und andere Prominente „in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen“ auf einer „Todesliste des Islamischen Staates“.

    Cool! Hoffe ich doch! Ein IS Hinrichtungsvideo mit Till S. und Jan B. kaufe ich mir sogar als BD. 😉

  284. Ich weiß zwar nicht, wieso die Medien gerade bei DIESEM Fall so eine riesige Show abziehen- wir hatten in jüngster Vergangenheit Terrorangriffe anderen Ausmaßes, und dort war man „überlegt“, „abwartend“, „besonnen“, schrieb lange von „mutmaßlich“, „Zwischenfall“, „Einzeltäter“ etc.-, aber mein Bauch sagt mir, dass es die linken Faschisten waren.
    Sollte das sogenannte Bekennerschreiben der Koraner in einigermaßen richtigem Deutsch geschrieben worden sein, waren es eher nicht die Moslems. Bislang war es ja nicht deren Vorgehensweise, Bekennerschreiben zu hinterlassen, der IS hat den Terror dann jeweils recht zeitnah für sich reklamiert.
    Auch auf politische Details in puncto Weltpolitik einzugehen und die Attacke damit zu begründen, deutet eher auf die Linksfaschisten hin.Würde ich sagen. Oder die Linken wittern Moslems dahinter und versuchen nun, mit einem Bekennerschreiben auf „indymedia“ die „Flüchtlinge“ aus dem Fokus zu nehmen.
    EIns ist sicher: Die Polizei ermittelt auch in Richtung „Rechtsextreme“, weil es in Dortmund so eine „große Szene“ gibt. Am Ende sind es die Reichsbürger gewesen oder gleich Uwe Böhnhard. Wetten?

  285. Sieh mal an! Die vom Staat gehätschelten und finanzierten, Hirnvakanten Antifanten sollen es gewesen sein wegen mangelhaftem Kampf gegen Räächts. Darauf wäre ich jetzt wirklich nicht gekommen.

    Nennt man sowas nicht ein „Heimspiel“? Hehehe
    Jedenfalls bringen sie das Jägerlein kräftig ins Schwitzen so kurz vor der Kalifatswahl.

  286. Ih denke nicht dass das die Antifa war. Der Text klingt konstruiert und wurde unter dem Aliasnamen „Antifa“ hochgeladen. Das ist so wie wenn irgendwo Hakenkreuze hingemalt werden und Heil Hitler. Da weiß man dann auch, dass es zu 99% keine Rechten waren. Vom Gefühl her ist das hier für mich ein bisschen wie der Sprengstoffangriff auf die Dresdner Moschee, wo es auch ein Bekennerschreiben von der Antifa gab

  287. Wie der #5 norbert.gehrig das bereits geschrieben hat gleich am Anfang, und user
    #326 DieStaatsmacht dies hier im letzten Beitrag auch noch einmal schön erwähnt:

    Gerade im politisch-Korrektem BVB ist so ein islamischer Terroranschlag etwas was gar nicht passt zu der moralisierenden Rolle, die man sich in Dortmund selbst auf die politische Fahnen schreibt und mantraartig stets vor sich herträgt.

    DESWEGEN – für das Spiel nachher ist am aller-aller-wichtigsten:
    1. Dass absolut KEIN AfD’ler (Mitglied oder Wähler) Zugang zum Stadion hält, es muss am Eingang abgefragt werden: „Haben Sie in der Vergangenheit AfD gewählt oder beabsichtigen Sie, dies bei der kommenen Landtagswahl zu tun?“ Falls der Delinquent die Frage mit „Ja“ beanwortet, Entzug der Eintrittskarte und Abtransport ins Gulag bei gleichzeitiger Benachrichtigung von Maas / Kahane Stasi Schergen, damit die Vernichtung beginnen kann!

    2. Mehrmaliges – nicht nur einmal – Abspielen der „Respect“ und „Say No To Racism“ Werbefilmchen mit den bedröppelt traurig dreinschauenend Mohammedaner und Neger Profispielern bei Mitmachzwang in der „Gelben Wand“ und der VIP Logen!

  288. @ #335 Nominalbetrag (12. Apr 2017 11:14)

    Nr. 6

    Das mit der DNA kommt noch, der VS und BKA kratzen gerade die letzten Uwe Reste aus dem Wohnmobil.

    Je nachdem wie die Probe ausfällt war es ein oder mehrere Uwe´s.

  289. Dann hat die AfD sich an Steinmeier zu wenden,
    völlig richtig gehandelt

    .
    Der Links-Extremismus von meist pubertären
    Spinnern,unterstützt von Sprenggläubigen
    hat eine AfD erst so notwendig werden lassen.

    Hier wehrt sich der sonst so friedliebende und arbeitssame Bürger,der vorher bis auf Ausnahmen,nie NPD gewählt hätte.

    Deshalb ist es auch höchste Zeit,sämtliche Gestalten mit Anflug einer dritten Reich Gesinnung,von dieser jungen Partei zu trennen.

    Der Unterwanderung,muß ein Ende gesetzt werden,
    damit klein Erna und Otto Normalo sich in der AfD beheimatet fühlen dürfen..

    Da gibt es gar kein Vertun.

  290. Wenn man die Grenzen weiter offen lässt, wird so etwas nicht zu verhindern sein. Jeder Islamist oder sonstige Kriminelle kann seinen Pass in den Mülleimer werfen und hier unter allerlei Identitäten sein Unwesen treiben.

    Deutschland muss raus aus dem Schengen Verbund und seine Grenzen wieder sichern. Italien, Griechenland und die anderen Südländer kriegen das mit der Grenzsicherung nicht geregelt, zu lange Küsten und auch nicht in der Lage oder willens dazu.

    Möglicherweise geht das nur mittels der AFD. Die CDU/SPD hatten ihre Chance und wir nun das fatale Ergebnis.

  291. #327 Theo Retisch (12. Apr 2017 10:58)

    Das glaubst du doch selber nicht, dass ausgerechnet ein Anschlag der lieben Neu”bürger” erfunden wird, wo die doch schon weltweit in der Schußlinie stehen. Den Linx-Anschlag verkraften die immer.

    Tja, wem sollen die das sonst in die Schuhe schieben? Den Rechten? Mundlos & Böhnhardt sind tot, eine andere „rechte Zelle“ steht gerade nicht zur Verfügung. Jedenfalls glaub ich schon, dass da ein paar normalirre Linke vorgeprescht sind und ein „Zeichen setzen“ … „Gesicht zeigen“ … „Druckmachen.org“ wollten. Linken Parteien und Gewerkschaften war das jedoch momentan (noch) ein Schritt zu weit. Damit wollen sie offiziell (noch) nix zu tun haben, obwohl sie die linken Antifa-Horden seit Jahrzehnten finanzieren und streicheln.

    Auch das „Verschwinden“ ist ein deutliches Indiz für Linke. So ein Islamist hätte sich mit seinem Rucksack unter die Leute gemischt und BUMM!

  292. #341 MoralischesFeigenblatt (12. Apr 2017 11:21)

    Gegen Antifa spricht neben dem sehr unglaubwürdigen Bekennerschreiben auch die Tatwaffe. Ich denke nicht, dass Antifas so etwas bauen und verwenden können.

    Islamisten dagegen haben im Nahen Osten viel Erfahrungen mit „roadside bombs“ gesammelt, also würde das eher passen.
    Allerdings finde ich das Anschlagsziel der Islamisten etwas merkwürdig, aber wer weiss schon, was in einem Islamistengehirn vor sich geht.

    Oragnisierter Kriminalität hätte sicher auch Mittel und die Möglichkeiten, wie auch ein „verwirrter Einzeltäter“.

  293. „Der Bus bog auf die Hauptstraße ein, als es einen Riesenknall gab.“ Es stellte sich heraus, dass neben dem Bus in einer Hecke drei Sprengsätze detoniert waren …

    Ich rätsele noch am Szenario. Sprengsätze in einer Hecke versteckt. Wie will man denn da auf die Sekunde wissen, wann der Bus genau dort ist. Oder saßen die Täter in einer anderen Hecke und haben die Sprengsätze ferngezündet?

  294. Ziemlich viel Geschisse um einen „Vorfall“.

    Ob Messerattacken, Vergewaltigungen, brutale Körperverletzungen oder Sprengstoffanschläge, alle diese „Vorfälle“ sind gefälligst zu ertragen. Wir wollen doch diese durchgeknallte Willkommenskultur der durchgeknallten Eliten aus Politik und Journalismus nicht in Frage stellen.

    Am Abend schauen wir uns dann bei Blöd-TV von ARD, ZDF, Phoenix und nt24.tv die Jubelparolen auf die millionenfache islamische Zuwanderung an.

    Das deutsch Volk war unfähig sich gegen Hitler zu wehren, es wird auch unfähig sein, sich gegen Merkel und Gesindel zu wehren.

  295. #348 DER ALTE Rautenschreck (12. Apr 2017 11:34)

    Kann nur funktionieren, wenn der Täter vor Ort ist bzw. live zusieht und im richtigen Moment den Knopf drückt.

    PS: Wenn es eine IS „roadside bomb“ war, wundert mich die geringe Sprengkraft. Schaut euch mal bei YT an, wie massiv die Dinger im Irak aussehen. Da war das gestern ein Chinaböller dagegen.

  296. #337 fight4israel

    Mod. Löscht das mal bitte. Gewalt geht gar nicht.

  297. #298 Orwellversteher (12. Apr 2017 10:28)

    Ich kann mich emotional schlecht mit Millionären in einem gepanzerten Bus identifizieren. Meine Haustüre ist das nicht.

    Auch wenn der IS wegen Syrien jetzt angeblich (!) deutsche Promis ins Visir nimmt, tangiert mich das nicht, dann die haben uns verraten.

    Richtig, wenn ich an das elende „Respekt-Theater“ vor jedem Spiel denke, die Dauerbedröhnung über die Bandenwerbung und das Gefasel von Typen wie Herrn Lahm, dann hält sich mein Bedauern doch in Grenzen. Die Bevölkerung muss seit Jahren unbeschreibliche Gewalt im Alltag erdulden – alles im Namen der Verbuntung – und wird dafür von diesen elitären Herrschaften geschlossen verhöhnt.

  298. #348 DER ALTE Rautenschreck (12. Apr 2017 11:34)
    Antwort auf Ihre Frage: „JA!“ es handelt sich um eine via Mobile Phone gezündeten Bombe! Der kann 500 Meter via Fernglas in einem geklauten Auto hocken in bester (unauffälligster) Situation und locker abwarten, wann der Bus um die Ecke kommt. Nach dem Knall fährt er ruhig und gesittet weg… Für die Aktion hat er sich vorsorglich rasiert, ein Kreuz umgehängt und einen Anzug angezogen…

  299. Ob der Freiburger Trainer Streich diesen Vorfall auch als „Bubenstreich“ bezeichnet? Ein Angriff auf Fußballspieler müsste doch in seinen Augen viel schwerer wiegen als so ein bisschen Mord an einer Frau.

  300. #344 Nominalbetrag (12. Apr 2017 11:24)

    Die Filme von Till S. werden immer authentischer und gefühlvoller.

    Großes Kino – bitte auch wieder ins GEZ Programm einspielen, wie gestern Kokowääh, ich zahle auch noch mehr Beitrag.

    Und nicht vergessen, die Till S. Filme sind so wertvoll, die kann man auch beim 10. mal in der Wiederholung genießen.

  301. Islamisten? Islamistengehirn?

    Bitte auf korrekte Schreibweise achten:

    Es gibt keine Islamisten, sondern nur korangläubige Moslems, die von ihrem Gott Allah mit Tötungsbefehlen rechtgeleitet werden.

  302. Während wir beim Fussballprofi Bartra alles haargenau erfahren (gebrochene Speiche) gibts NICHTS zu dem begleitenden Polizisten, dessen Schicksal auch mich mehr umtreibt, was hat der? (Wenn der außen fuhr, müsste der doch weitaus stärker verletzt sein?) Bitte posten hier, falls jemand was weiß!

  303. #245 Kooler
    >>Es gibt keine moderaten Antifa< Verletzung des Rechts am eigenen Bild.
    Farbbeutel auf Häuser werfen -> Sachbeschädigung
    Autos abfackeln, Outing von Andersdenkenden…. unter dem Deckmantel des Antifaschismus.
    Da machen alle mit Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will

    „Antifa heißt Gewalt“ ist der Titel eines Buches zum Thema.

  304. #357 Smile (12. Apr 2017 11:46)

    Während wir beim Fussballprofi Bartra alles haargenau erfahren (gebrochene Speiche) gibts NICHTS zu dem begleitenden Polizisten, dessen Schicksal auch mich mehr umtreibt, was hat der? (Wenn der außen fuhr, müsste der doch weitaus stärker verletzt sein?) Bitte posten hier, falls jemand was weiß!

    Knalltrauma lt. Rundfunk.

  305. Herr Maas würde gut daran tun seine Schäfchen, die ANTIFA, mal besser unter die Lupe zu nehmen. Auch ihre Verbindungen mit Terroristen nachprüfen!

    Herr Maas verschwendete seine Zeit mit seinem Cyberkrieg und Kampf gegen „Rechts“ und verlor das eigentliche Ziel, den Kampf gegen das Verbrechen, aus seinem beeinträchtigten Blickwinkel!

    Solange Herr Maas Justizminister bleibt, wird die ANTIFA wohl weiter ungeniert und ungehindert ihr Unwesen treiben können!

  306. Ohgottohgott und Hüchelchen. Ich bin ja fast entsetzt, daß es einen Bus voll mit Einkommensmillionären erwischt hat, die sich ansonsten in ihren Wohlfühlzonen oder gated communities aufhalten. Und das dann auch noch, obwohl dieser gepanzerte Bus nach Medienangaben von einer Polizeieskorte begleitet wurde. Nee Nee Nee – das geht mal garnicht.

    Willkommen in der Realität!

  307. Muahaha, geht es jetzt doch noch den richtigen an den Kragen:

    Zitat „Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf einer Todesliste des Islamischen Staates“.

    Wenn schon, dann bitte die „selbsternannte Elite“ terrorisieren. Die haben die Macht und das Geld und haben diese Zustände herbeigeführt. Der IS sollte bei der RAF in die Lehre gehen und das arme Volk in Ruhe lassen.

    Der einfache Michel, die arme Sau, kann ja echt nix für das Buntpack, ausser richtig zu wählen im September.

  308. Dann hat die AfD sich an Steinmeier zu wenden,
    völlig richtig gehandelt.

    Der Links-Extremismus von meist pubertären
    Spinnern,unterstützt von Sprenggläubigen
    hat eine AfD erst so notwendig werden lassen.

    Hier wehrt sich der sonst so friedliebende und arbeitssame Bürger,der vorher bis auf Ausnahmen,nie NPD gewählt hätte.

    Deshalb ist es auch höchste Zeit,sämtliche Gestalten mit Anflug einer dritten Reich Gesinnung,von dieser jungen Partei zu trennen.

    Der Unterwanderung,muß ein Ende gesetzt werden,
    damit klein Erna und Otto Normalo sich in der AfD beheimatet fühlen dürfen.

    Da gibt es gar kein Vertun.

  309. Ob es jetzt die Antifa war oder Musels – wir können die Füße still halten und gelassen die weitere Entwicklung abwarten. Denn beide sind Feinde des deutschen Volkes. Nichts wird aus einer Lichterkette gegen „rechts“. Wobei ich allerdings eher auf den Islam als Urheber tippe.

  310. Mir ist ein Teil des Textes abhanden gekommen. Also nochmal lol
    #245 Kooler
    >>Es gibt keine moderaten Antifa< Verletzung des Rechts am eigenen Bild.
    Farbbeutel auf Häuser werfen -> Sachbeschädigung
    Autos abfackeln, Outing von Andersdenkenden…. unter dem Deckmantel des Antifaschismus.
    Da machen alle mit Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will

    „Antifa heißt Gewalt“ ist der Titel eines Buches zum Thema.

  311. #356 Eve_of_Destruction (12. Apr 2017 11:42)

    Islamisten? Islamistengehirn?
    Bitte auf korrekte Schreibweise achten:
    ————————————————
    Die islamischen Terrorbrüder benannte hier im Strang heute schon einer mit „Koraner“
    Mir gefällt „Koraner“ sehr gut, hört sich so ausserirdisch (unterirdisch) und wie aus einer anderen Zeit (Steinzeit) an.
    könnte ich mir gut vorstellen, eine Szene aus einem schlechten Film mit Till S. in der Hauptrolle:
    „da, die Koraner, sie greifen wieder an ..Peng peng bummm..

  312. verflixt nochmal

    #245 Kooler
    >>Es gibt keine moderaten Antifa< Verletzung des Rechts am eigenen Bild.
    Farbbeutel auf Häuser werfen -> Sachbeschädigung
    Autos abfackeln, Outing von Andersdenkenden…. unter dem Deckmantel des Antifaschismus.
    Da machen alle mit Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will

    „Antifa heißt Gewalt“ ist der Titel eines Buches zum Thema.

  313. letzter Versuch

    #245 Kooler
    >>Es gibt keine moderaten Antifa< Verletzung des Rechts am eigenen Bild.
    Farbbeutel auf Häuser werfen -> Sachbeschädigung
    Autos abfackeln, Outing von Andersdenkenden…. unter dem Deckmantel des Antifaschismus.
    Da machen alle mit Ich denke du verstehst worauf ich hinaus will

    „Antifa heißt Gewalt“ ist der Titel eines Buches zum Thema.

  314. ich gebs auf habs auf verschiedene Arten versucht meinen Text hierein zu kopieren.
    Funzt nicht

  315. #357 Smile (12. Apr 2017 11:46)

    Während wir beim Fussballprofi Bartra alles haargenau erfahren (gebrochene Speiche) gibts NICHTS zu dem begleitenden Polizisten, dessen Schicksal auch mich mehr umtreibt, was hat der? (Wenn der außen fuhr, müsste der doch weitaus stärker verletzt sein?) Bitte posten hier, falls jemand was weiß!
    ————————————————
    Es hieß, er hätte einen Schock. Gebe ich dir in allen Punkten recht. Das kotzt mich jetzt auch voll an. Ein Polizist wurde auch verletzt, niemand interessiert das, für die Antifa sind Polizisten eh nichts wert und auch nicht unschuldig. Siehe RAF. Nichts erfährt man bei der Lügen und Lückenpresse. Aber Bartras Hand und ob der heute spielen kann, das ist wichtig. Da verlässt einen der Glaube an die Mitmenschen.

  316. Ist doch schei§§egal wer’s war.
    Es galt ein paar Millionären, na und?
    Riesenbohai um die Sache.
    Kaum Aufmerksamkeit, wenn’s Otto Normal trifft.
    Das ist die Nachricht hinter der Nachricht.
    H.R

  317. Kann es besser laufen?

    Endlich ist die Antifa mal im Focus. Dazu denken viele der Islam steckt auch dahinter. Erstmal alles Top

  318. Peinlich, peinlich. Und so vermeidbar: Kaum fällt PI-News auf einen Fake rein, ist man natürlich selbst ruckzuck Thema bei tagesschau.de:

    „Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“ – das vermeldet heute Morgen als erstes die Seite „PI-News“. Bei dem Portal handelt es sich um eine der einflussreichsten rechtsradikalen Internet-Seiten in Deutschland, auf dem kontinuierlich gezielt Stimmung gegen politische Gegner, Journalisten und vor allem Minderheiten gemacht wird.

    Die Basis für die Meldung von „PI-News“ zu dem angeblichen Bekennerschreiben ist dünn: „PI-News“ bezieht sich auf einen anonymen Eintrag auf der Seite „Indymedia“.

    http://faktenfinder.tagesschau.de/bvb-fake-bekennerschreiben-101.html

    Die tun jetzt das, was sie seit ihrer Fakenews-Propaganda-Erfindung immer tun: Sie tun so als sei die Ausnahme der Regel die Regel selbst.

    Und machen sogleich einen „Faktencheck“, aber nur weil das Ergebnis ihren politischen Gegner dumm aussehen zu lassen verspricht. Und wenn sie, wie meistens, keine entdeckten Fake-News vorzuweisen haben, weil der Großteil der unliebsamen Ereignisse nun mal nackte Fakten sind, dann schweigen sie die nicht ins eigene Weltbild passenden News tot, wiederholen alte enttarnte Fakenews und kläffen zur Überbrückung laut:

    „Fakenews! Fakenews!“

    Desinformation, das können die Linken! Zum Beispiel so wie eben von mir oben vereinfacht dargestellt. Das ist deren Geschäft seit vielen Jahrzehnten. PI-News ist wenigstens bemüht seine Leser nicht wider besseren Wissens von vorne bis hinten zu verarschen, was man von tagesschau.de weißgott nicht behaupten kann.

  319. Elmar das Enfant terrible Thevesen, bringt gerade auch die Möglichkeit eines Nazi Bombenanschlags ins Spiel

    Dieses Kleine, verheuchelte, System – Schwein….

  320. #368 GundelGaukeley
    ist doch alles gut angekommen.
    was hast Du denn für ein Problem?
    Ich merke keine Unterschiede zwischen den verschiedenen wiederholten Mails.

  321. Wenn das wirklich auf das Konto des arbeitsscheuen Abschaums geht, sind die noch hirntoter, als ich es mir vorgestellt habe ! Nur Vollidioten scheißen sich ins eigene Nest ! M.E. geht das eher auf das Konto der Anhänger des pädophilen Tattergreises aus dem 7. Jhd. !

  322. Man kann für die Blockflöten nur beten, dass nicht noch Shlimmeres passiert bis zur BTW.

    Denn, wenn bei Brot und Spielen schon die Spiele in Gefahr sind, ist bald Land unter. Unvorstellbar wenn jetzt noch die Sprengis dutzende Brauereien und Schnapsbrennnereien wegbombem. Dann wirds echt eng und das Schlafschaf wacht wohlmöglich auf und fängt an unangenehme Fragen zu stellen!

  323. #7 Cracker (12. Apr 2017 07:03)

    Die “welt” schreibt -> “Es gibt bisher keine Hinweise, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte.”
    Explodierende Bomben, die Panzerglas zerstören und Menschen verletzen sind also kein Terror?

    Glück gehabt, dann ist ja alles gut.

    Nein, denn in diesem Fall liegt vermutlich kein rechter Hintergrund vor. Ergo in der brD kein Terror. Erst wenn sich ein rechter Tathintergrund in der Ferne abzeichnen sollte, wird es zu Terror bzw. einem Sprengstoffansachlag deklariert, wie die Polenböller an der Moscheetüre Dresden und dem Auspuff eines SED-Kommunisten vor geraumer Zeit.

  324. PI:

    Die Spieler seien zwar nicht das Ziel gewesen doch auch sie hätten „in der Vergangenheit zu wenig für eine antifaschistische Stadionszene“ getan, heißt es in dem Schreiben.

    Das Wort „antifaschistisch“ wäre für mich das eigentliche Thema, dpa gibt die Sprachregelung vor und alle übernehmen blind, FAZ: „…prüfen die Ermittler offenbar islamistische und antifaschistische Motive“, statt, wie es korrekt wäre, von der „linksradikalen Antifa“ zu sprechen. So funktioniert Sprachkosmetik, ein Begriff, der ursprünglich für eine ehrenvolle Haltung stand, wird entwertet und ins Gegenteil verkehrt.

    Lächerlich ist, dass „,Süddeutsche Zeitung‘, NDR, WDR“ neuerdings nur im Dreierpack auftreten – merkt eigentlich niemand, dass damit gleichzeitig der Journalismus insgesamt lächerlich gemacht wird? Und als sei das noch nicht lächerlich genug, müssen die Meldungen von SZ/NDR/WDR sowie dpa dann auch noch von gleich drei FAZ-Redakteuren auf einmal (sreu, spo, pach) gezeichnet werden:

    http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/anschlag-auf-bvb-bus-ermittler-pruefen-bekennerschreiben-14968710.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  325. Aus ausländischen Medien kann man erfahren, dass es sich um 3 Rohrbomben handelte, die per Handy gezündet wurden.

    Was mich nur wundert, warum zwei verbrecherische Organisationen sich der Tat selber bezichtigen. Sind sich beide (Linksfaschisten und Mohammedaner) so sicher, dass ihnen in Deutschland kein Haar gekrümmt wird?
    Zumindest kann man den Eindruck bekommen, wenn man erfährt (aus der Lokalpresse, im Internet leider nicht frei zugänglich), dass der „Staatsschutz“ ermittelt, weil Bürger sich die ausufernde Kriminalität gegen ihr Leben und ihr Eigentum nicht länger gefallen lassen wollen und eine Bürgerwehr gründen wollen. … das darf nicht sein, da schlägt das Regime gnadenlos zu, ansonsten toleriert man die ausländischen plündernden Horden.

  326. #371 topspinlop (12. Apr 2017 12:10)

    Kann es besser laufen?

    Endlich ist die Antifa mal im Focus. Dazu denken viele der Islam steckt auch dahinter. Erstmal alles Top
    ———–
    Das gibt sogar Wählerstimmen für Pretzell die er gar nicht will.

  327. Aus dem FOCUS:

    Angebliches Islamisten-Schreiben erwähnt Merkel persönlich

    11.29 Uhr: In dem nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund in Tatortnähe gefundenen Bekennerschreiben wird Kanzlerin Angela Merkel (CDU) namentlich erwähnt. In dem Schreiben heißt es: „Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden.“ Außerdem wird darin eine Todesliste erwähnt, auf der „Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente (sic!) in Deutschland“ stünden. Diese würden angegriffen werden, wenn die Bundesrepublik nicht die Bundeswehr-Tornados aus Syrien abziehe und die US-amerikanische Luftwaffenbasis in Ramstein schließe.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-auf-bvb-bus-im-news-ticker-zweites-bekennerschreiben-aufgetaucht-islamisten-und-antifa-szene-im-fokus_id_6944784.html

    Tja, liebe A-, B- und C-Promis aus Politik und Show-Geschäft: Nehmt Euch den Rat der Kanzlerin zu Herzen: Einfach öfter mal wieder mehr Blockflöte spielen und nicht vergessen: „Angst ist ein schlechter Ratgeber“. Und dabei immer schön Winkewinke machen aus dem gepanzerten Fahrzeug heraus (was – wie wir seit gestern wissen – auch nicht unbedingt vor allem schützt).

  328. Das ganze hat aber nebenbei für den BVB eine win-win-Situation geschaffen. Gewinnen sie heute abend, dann steht in allen Medien irgendwas von einer heroischen Trotzreaktion, verlieren sie heute abend, dann haben alle „Verständnis“ und man wird überall eine „emotionale Ausnahmesitution“ beklagen.
    Also besser geht es eigentlich nicht.

    #393 Heta (12. Apr 2017 12:19)

    ja, und auch die ständige Erwähnung der Funke-Mediengruppe ist lächerlich.

    Die Funke Mediengruppe ist mit einem Gesamtangebot von über 700 Titeln das drittgrößte Verlagshaus Deutschlands und einer der größten Regionalzeitungsverlage Europas. Sie verlegt in Deutschland 12 Tageszeitungen, mehr als 170 Publikums- und Fachzeitschriften, über 70 Anzeigenblätter sowie 400 Kundenzeitschriften und besitzt eine Reihe von Großdruckereien zu deren Herstellung. Bei den elektronischen Medien ist der Konzern an zahlreichen Lokalradios beteiligt und betreibt Internet-Angebote. Ein Schwerpunkt der Gruppe ist die regionale Berichterstattung, bei der in einer Region unterschiedliche Medien parallel betrieben und teilweise verknüpft werden.

  329. Vorhin verteilte eine Bertelsman- SystemKnecht_in bei NTV noch Spekulatius. Sie orakelte, es könnte ja auch „Fake“_Schreiben sein und es könnte ja auch noch ganz andere „HINTERGRÜNDE“ haben. „Man/Frau“ ermittle noch in alle Richtungen. (Alles Natshies, nur Mama sAntifa nich…)

    Ja, ja die Paulchen Panther_union, vielleicht aber auch die judäische Volksfront von Plastelina……

  330. Schon krass. Es kuemmert die Leute und die Medien nur wenig, wenn Deutsche von Islamisten massakriert werden aber wenn ein Fussballverein angegriffen wird ist alles anders.

  331. Wenn das mit der Liste über Promis etc stimmt, haben sich die Islamisten selbst in Bein geschossen.
    Denn erst wenn die Elite sich bedroht sieht, gibt es ein schnellen Richtungswechsel.

  332. Ich tippe am Ehesten auf konvertierte Islamisten/Salafisten, aber halt mit deutschem Hintergrund. Bekennerschreiben sind unter Import-Moslems ja eher unüblich (Sprachkenntnisse, generell keine Schreiben usw.) und außerdem eher typisch für europäische Attentäter (RAF, Brigade Rossi usw., was auf eine deutsche bzw. europäische Sozialisation schließen lässt). Abgesehen davon ist es kein Selbstmordattentat gewesen.

    Erinnert alles mehr an diese Marco G.-Typen, die den Anschlag auf dem Bonner Hbf machen wollten.

    Antifa würde ich eher für unwahrscheinlich halten – bei denen gibt es genügend eigene Fußball-Fans, und wenn, dann würden die wahrscheinlich eher einen Anschlag unter den eher rechten Dortmund-Fans machen, auf den FC Bayern oder so, aber doch nicht auf so Leute wie Aubameyang und Ilkay Gündogan usw.

  333. Dieser islamistische Anschlag (alles andere sind Nebelkerzen)hat eine neue Qualität, denn er wurde per Fernzündung , vermutlich per Handy, zur Explosion gbracht. Das zeigt, dass es sich um echte Fachkräfte handelt.

    Das ganze erinnert mich mittlerweile an den Irak oder Afgahnistan, wo ständig Bomben an Straßen plaziert werden und dann hochgehen, wenn Humvees der US Army vorbeirollen.

    Außerdem muss der Sprengsatz entgegen aller Berichte der Lügenpresse sehr stark gewesen sein, denn er bracht 3-wandiges Sicherheitsglas. Der BVB Bus ist mit speziellem Sicherheitsglas ausgestattet, dass z.B. Wurfgegenstände von Hooligans abwehren soll! Außerdem explodierte der Sprngsatz hinter einer Hecke und zwischen Sprengsatz und Bus war eine Hecke und ein Parkbucht mit parkenden PKws, das heißt, es lagen mehrere Meter zwischen Sprengsatz und Bus. Wäre ein PKW oder Bus ohne Sicherheitsglas direkt am Sprengsatz vorbeigefahren, wäre die Wirkung verheerend gewesen. Aber Muttis Gäste werden daraus lernen und ihre Schlüsse ziehen.

    Nun gehen also in NRW ferngezündete Sprengsätze an Straßen hoch. Failed State NRW!

  334. Ich wußte es, aus dem Anschlag kann man den „Kampf gegen Rechts“ verstärken:

    Die FAZ schreibt in ihrem Live-Ticker:

    Das angebliche Antifa-Bekennerschreiben zur BVB-Attacke in Dortmund ist möglicherweise eine Fälschung. „Wir halten das Schreiben für einen Nazifake“, teilten die Betreiber des Internetportals Indymedia der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin mit. „Weder Inhalt noch Sprache deuten auf einen linken Hintergrund hin, deshalb haben wir es bereits sehr kurz nach der Veröffentlichung gelöscht.“ Aus Sicherheitskreisen hieß es, die Echtheit des angeblichen Antifa-Bekennntnisses werden geprüft. Schon im September 2016 war auf dem Portal im Zusammenhang mit den in Dresden explodierten Sprengsätzen vor den Einheitsfeiern zum 3. Oktober ein gefälschtes Bekennerschreiben aus der rechten Szene veröffentlicht worden.
    ……………………………..

    Die Nazis waren es! Man hätte es wissen müssen *würg*

  335. Das angebliche Antifa-Bekennerschreiben zur BVB-Attacke in Dortmund ist möglicherweise eine Fälschung. „Wir halten das Schreiben für einen Nazifake“,
    —————–
    Die Rotfaschisten kennen sich mit ferngezündete Bomben bestens aus.

    9. Juli 1986: Karl-Heinz Beckurts, Vorstandsmitglied der Siemens AG, wird zusammen mit seinem Fahrer Groppler von einem RAF-Kommando durch eine ferngezündete Bombe mit dem Auto in die Luft gesprengt.

  336. Selbst wenn das zweite Bekennerschreiben ein Fake sein sollte, ändert das nichts an der Tatsache, dass alle Publikationen linksradikalen Terror „antifaschistisch“ genannt haben:

    Das angebliche Antifa-Bekennerschreiben zur BVB-Attacke in Dortmund ist möglicherweise eine Fälschung. „Wir halten das Schreiben für einen Nazifake“, teilten die Betreiber des Internetportals Indymedia der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin mit. „Weder Inhalt noch Sprache deuten auf einen linken Hintergrund hin, deshalb haben wir es bereits sehr kurz nach der Veröffentlichung gelöscht.“ Aus Sicherheitskreisen hieß es, die Echtheit des angeblichen Antifa-Bekennntnisses werden geprüft. Schon im September 2016 war auf dem Portal im Zusammenhang mit den in Dresden explodierten Sprengsätzen vor den Einheitsfeiern zum 3. Oktober ein gefälschtes Bekennerschreiben aus der rechten Szene veröffentlicht worden.

    http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/anschlag-auf-bvb-mannschaftsbus-infos-und-news-im-liveticker-14968956.html#

  337. #396 Paula (12. Apr 2017 12:21)

    Aus dem FOCUS:

    Angebliches Islamisten-Schreiben erwähnt Merkel persönlich

    11.29 Uhr: In dem nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund in Tatortnähe gefundenen Bekennerschreiben wird Kanzlerin Angela Merkel (CDU) namentlich erwähnt. In dem Schreiben heißt es: “Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden.” Außerdem wird darin eine Todesliste erwähnt, auf der “Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente (sic!) in Deutschland” stünden. Diese würden angegriffen werden, wenn die Bundesrepublik nicht die Bundeswehr-Tornados aus Syrien abziehe und die US-amerikanische Luftwaffenbasis in Ramstein schließe.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-auf-bvb-bus-im-news-ticker-zweites-bekennerschreiben-aufgetaucht-islamisten-und-antifa-szene-im-fokus_id_6944784.html

    Tja, liebe A-, B- und C-Promis aus Politik und Show-Geschäft: Nehmt Euch den Rat der Kanzlerin zu Herzen: Einfach öfter mal wieder mehr Blockflöte spielen und nicht vergessen: “Angst ist ein schlechter Ratgeber”. Und dabei immer schön Winkewinke machen aus dem gepanzerten Fahrzeug heraus (was – wie wir seit gestern wissen – auch nicht unbedingt vor allem schützt).
    ____________________________________

    Ergänzend noch…“Und immer ein freundliches Gesicht machen“, sonst ist das nicht mehr das Land eurer heißgeliebten Führerin..Heil Merkel

  338. #403 wiesengrund (12. Apr 2017 12:31)

    Wenn man schon ein Antifa Bekennerschreiben fälscht, dann auch bitte nicht so plumb. „Mensch_Innen“ hab ich selbst bei den Linksverstrahlten noch nie gelesen. Natürlich war das ein fake, und zwar ein schlechtes.

  339. #399 dievollewahrheit (12. Apr 2017 12:26)

    Ja, schon erstaunlich. Ansonsten interessiert man sich für erschlagene, plattgefahrene, ersäufte, gemesserte, totgetretene oder vergewaltigte Mitbürger ja einen Scheißdreck. Das sind alles nur Ereignisse, die man bestenfalls am Rande wahrnimmt.

  340. Und nicht das bei diesem hach, so schrecklichen Anschlag..(Fußball geht mir am Allerwertesten vorbei)..dieses hier untergeht.

    Deswegen, um nicht zu vergessen:

    Vermisst: Wer hat die 19-jährige Viktoria aus Bielefeld gesehen?

    Seit Mittwoch ist die 19-jährige Bielefelderin vermisst. Die Polizei bitte um Mithilfe.

    Die Frau wird als 1,60 Meter groß, sehr schlank, mit rötlichem langen Haar beschrieben. Meistens trägt sie die Haare zum Zopf gebunden.

    Bekleidet ist sie mit einem schwarz-rot karierten Holzfällerhemd, einem knielangen Rock und High Heels. Sie trägt eine glitzernde Umhängetasche.

    Die polizeiliche Fahndung führte bislang noch nicht zum Auffinden der jungen Frau. Die Vermisste benötigt dringend Medikamente.

    https://www.tag24.de/nachrichten/vermisst-19-jaehrige-bielefelderin-mittwoch-medikamente-angewiesen-polizei-suche-233931

  341. Lustig finde ich im übrigen, dass dieser mutmaßlich islamistische Anschlag passiert, nachdem gerade zum x-sten Mal ein Tatort mit den üblichen Nazi gegen Flüchtlinge-Konstruktionen gelaufen ist. Die Realität schlägt wieder mal die politisch korrekte Fiktion. Fakten – Fiktionen….. um mal den Namen des alten kewil blogs aufzunehmen……..

  342. antifa ist nur ein Deckname für eine westliche islamische Terrororganisation, damit sie von den linken Faschisten gefördert und mit dem Geld der Steuerzahlerdeppen finanziert werden kann.

  343. Also wir hätten Jetzt an Verdächtigen:
    1. Antifa..
    2 Islamisten
    3 Schalke oder Leipzig Fans
    4. BVB Erpresser
    5. WettMafia…
    6. Böhnhardt (glaube ich nur wenn DNA gefunden wird ) ?
    7. Erdolf :mrgreen:
    8. Nazis,
    Die Liste wird immer länger.
    Hab ich jemand vergessen ?? Maas, Schwesig, Merkel, Roth etc und KOhane haben bistimmt ein Alibi.
    Beim BVB heißt es auch : Viel Feind, viel Ehr..

  344. Leute, freut euch nicht zu früh.
    Das waren wahrscheinlich Antifa, Moslems und Verfassungsschutz gemeinsam und am Ende „ermitteln“ sie, dass es eine neue „Zelle des NSU“ gewesen ist.
    Irgendwas in der Art wird raus kommen.
    Merkel und Co brauchen gute PR, ähnlich dem Fall Reker, wo ja auch ein „Nazi“ die Tat beging.
    Als dann raus kam, der Typ arbeitet für den Verfassungsschutz, hat keiner drüber berichtet.

  345. #412 Nominalbetrag (12. Apr 2017 12:42)

    Also wir hätten Jetzt an Verdächtigen:
    1. Antifa..
    2 Islamisten
    3 Schalke oder Leipzig Fans
    4. BVB Erpresser
    5. WettMafia…
    6. Böhnhardt (glaube ich nur wenn DNA gefunden wird ) ?
    7. Erdolf :mrgreen:
    8. Nazis,
    Die Liste wird immer länger.
    Hab ich jemand vergessen ?? Maas, Schwesig, Merkel, Roth etc und KOhane haben bistimmt ein Alibi.
    Beim BVB heißt es auch : Viel Feind, viel Ehr
    ..
    ______________________________

    …ein entäuschtes Tamagotchi

  346. # 386 Bin Berliner

    Zur Not wird es so „hingebogen“, wundert mich dass der „gute“ Thevesen nicht gleich noch russische „Bomben-Hacker“ vom FSB, Assad, die RAF oder „Dagobert“ in’s Spiel gebracht hat…Jedenfalls sehr undurchsichtig das Ganze.

  347. was für ein Kino wäre es wohl gewesen, wenn unter den Toten vom Breitscheidplatz ein Fussballer gewesen wäre?

  348. #416 der_Gouverneur (12. Apr 2017 12:45)

    # 386 Bin Berliner

    Zur Not wird es so “hingebogen”, wundert mich dass der “gute” Thevesen nicht gleich noch russische “Bomben-Hacker” vom FSB, Assad, die RAF oder “Dagobert” in’s Spiel gebracht hat…Jedenfalls sehr undurchsichtig das Ganze.
    _______________________________

    Und die Berichterstattung, viel zu ausgeschmückt! Danke, mehr brauche ich nicht….

  349. Ach Herrje, was ist denn jetzt los ?
    Auf einmal doch noch ein islamischer Anschlag
    mit Bekennerschreiben und überhaupt…

    Ja, wie wär´s denn endlich mal wieder mit diesem journalistischen Pflichttanz?
    :

    DER VERDACHT: IST ES EIN ZUM ISLAM KONVERTIERTER DEUTSCHER – ODER GAR EIN ALS ISLAMIST VERKLEIDETER NAZI, UM DEN ANSCHLAG DEN SALAFISTEN ANZULASTEN?

    J.Brücher, P.Braun und G. Xanthopoulos Bildzeitung

    …nur mal so …, : „der Kampf gegen Rechts muss verstärkt werden.“

  350. #397 johann:

    ja, und auch die ständige Erwähnung der Funke-Mediengruppe ist lächerlich.

    Stimmt, denke ich auch jedesmal, und besonders lächerlich wird es, wenn es „nach Informationen der Funke-Mediengruppe und von derwesten.de“ heißt, „derwesten.de“ gehört bekanntlich zur Funke-Mediengruppe.

    Das hat aber noch eine gewisse Berechtigung, weil die eine zentrale Nachrichtenredaktion in Berlin eingerichtet haben, die alle Regionalblätter beliefert. Was gleichzeitig natürlich mehr Konformität heißt. Komisch, dass heutzutage, wo nur noch eine Handvoll Konzerne das Sagen hat, niemand mehr von Pressekonzentration redet.

  351. Die Seite zum Bekennerschreiben(indymedia.org) ist gesperrt, ich dachte immer die kann man nicht sperren????
    Da werden seit Jahren Menschen bedroht und diffamiert und jetzt kann man die Seite auf einmal speerensperren?
    wtf! ????

  352. #415 Bin Berliner (12. Apr 2017 12:44)

    …ein entäuschtes Tamagotchi
    ———————————————-

    .. die Tamagotchi, ein längst vergessenes und ausgestorbenes, technologisch sehr hochstehendes Volk. In Abhängigkeit seiner Erbauer gehalten und vollkommen abhängig vom Wohl und Wehe dieser, hatte dieses arme Volk keinerlei Chance auf freie Entfaltung und freie Meinungsäusserung. In Gefangenschaft gehalten und sehr kurzlebig hatte es in seiner jungen Geschichte von Anfang an keine Überlebenschance. Ich glaube nicht das es von diesem Volk noch überlebende gibt welche zu offenem Kampf fähig wären. Übereinstimmungen mit noch lebenden Völkern sind nicht gewollt und wären rein zufällig.

  353. Die Multimillionärsballtreter in ihrer geschützten, schwer bewachten weltfremden Blase sind „traumatisiert“. Faselt Oliver Rasche in der Welt:

    Nach dem Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus der Dortmunder ist es unverantwortlich, die geschockten und traumatisierten Spieler aufs Feld zu schicken. Erst Aufklärung, dann Spiel.

    Der gesamte Kommentar ist unerträglich.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article163642297/Wie-bitte-Das-Spiel-darf-heute-nicht-stattfinden.html

  354. @ #231 johann (12. Apr 2017 09:33)

    …außerdem war gestern ein 11. eines Monats, seit 9/11 der islamheiligste Dschihadschlagtag unter den islamheiligen Dschihadschlagtagen. Ich wartete gestern den ganzen Tag schon drauf u. wunderte mich schon. Nicht jeder bekommt solche grausamen Geburtstagsgeschenke.

    🙁

  355. Das Islamschreiben im Wortlaut. Ob Fake oder nicht, entspricht es in nicht vorhandener Rechtschreibung, Duktus und Denke genau dem, was in Millionen Mohammedaner-Köpfen steckt und auch täglich in allen islamischen Kommentarbereichen im Netz geäußert wird:

    „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen, 12 ungläubige würden von unseren Gesegneten Brüder in Deutschland getötet. Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden. Jedoch wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs. Ab sofort stehen alle ungläubigen Schauspieler, Sänger, Sportler und Sämtliche prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen auf Todesliste des Islamischen Staates.
    Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    – Tornados aus Syrien abziehen.
    – Ramstein Air Base muss geschlossen werden.“

    Quelle: Welt

  356. #421 Nominalbetrag (12. Apr 2017 12:57)

    #415 Bin Berliner (12. Apr 2017 12:44)

    ein entäuschtes Tamagotchi
    ———————————————-

    .. die Tamagotchi, ein längst vergessenes und ausgestorbenes, technologisch sehr hochstehendes Volk. In Abhängigkeit seiner Erbauer gehalten und vollkommen abhängig vom Wohl und Wehe dieser, hatte dieses arme Volk keinerlei Chance auf freie Entfaltung und freie Meinungsäusserung. In Gefangenschaft gehalten und sehr kurzlebig hatte es in seiner jungen Geschichte von Anfang an keine Überlebenschance. Ich glaube nicht das es von diesem Volk noch überlebende gibt welche zu offenem Kampf fähig wären. Übereinstimmungen mit noch lebenden Völkern sind nicht gewollt und wären rein zufällig.
    ________________________________

    Hehe..sehr schön.

    🙂

  357. …und überhaupt…
    was sagen die Bellut-Medien ?
    Diesmal keine „regionale Bedeutung“ mit
    GEZ-Relevanzkriterien ?

  358. #420 woggl

    Genau. Und plötzlich sind die Betreiber bekannt und nehmen mit der DPA Kontakt auf?

    Aber wir wussten das ja- die Gefahren, die von dieser Seite ausgehen, werden geduldet.
    Dort wird Gewalt gegen Andersdenkende praktisch organisiert.

    Handfester Kampf von Faschisten gegen Opposition. „Aufstand der Anständigen“. Wir wissen ja, wer politisch auf dieser Linie steht.

  359. #422 Babieca
    Danke.

    Aber fake, fake, fake. IS hat keine konkreten, zu erfüllende politischen Ziele.
    Der IS will die Herrschaft Gottes auf Erden.
    Auch nichts weniger.

  360. Eines steht fest – ganz gleich, ob es zwei Bekennerschreiben gibt oder nicht:

    LINKE (Rote, GRÜNE, SPD, ANTIFA, RAF)und ISLAM sind enge Verbündete. Das war schon bei Honecker so, der den geächteten Terroristen Arafat bejubelte. Sie richten ihren Kampf nicht nur gegen die deutsche Bevölkerung und die demokratische Gesellschaftsordnung, sondern auch gegen die einzige Demokratie im Nahen Osten und Vorposten westlicher Freiheit ISRAEL! Gerade hier zeigt sich das besonders eindrücklich!

    Die CDU/CSU gehört inzwischen mit zur politischen LINKEN und bekämpft die eigene Bevölkerung ebenso. Eine klare Trennung zwischen Legislative, ausführender Gewalt und Justiz gibt es schon seit Jahren nicht mehr.

    Die Bundeskanzlerin hält sich schon lange nicht mehr an unsere Verfassung, was ihr 2016 durch ein Gutachten der ehemaligen Verfassungsrichter di Fabio und Papier (im Auftrage der CSU!) bescheinigt wurde. Das hatte aber für die eigenwillige Merkel keine Konsequenz! Sie darf weiter merkeln und ein Amtsenthebungsverfahren ist in weite Ferne gerückt. Das ist eben auch die Schwäche der CSU unter Seehofer!

    Dass Merkel auch ständig ihren Amtseid bricht, fällt schon gar nicht mehr auf. Wir leben bereits in einer Diktatur!

  361. #355 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (12. Apr 2017 11:30)

    Tja, wem sollen die das sonst in die Schuhe schieben?
    ++++++++++++++++++
    Neulich auf PHOENIX gesehen:

    Das braune Netzwerk
    „Immer entfesselter werden die Rufe auf den Straßen. Hassgesteuert gegen Merkel, Flüchtlinge, Demokratie und Rechtsstaat. Was mit Pegida begann, ist mit dem gigantischen Wahlerfolg der AfD zu einer neuen, wütenden Bewegung geworden.

    Zumeist rechts und oftmals rassistisch. Strategen, intellektuelle Vordenker und eine ganz neue junge Generation von Rechtspopulisten versuchen, diese Bewegung zu beeinflussen und zu steuern: Neo-Nazis in Hinterzimmern mit tiefen Verbindungen in Wirtschaftskreise. Sie heizen die Menge an und sind die wahren Akteure hinter den Rufen von Volk und Lügenpresse.

    Weltweit vernetzt verfolgen sie ein gemeinsames Ziel: den Aufbau einer außerparlamentarischen, antidemokratischen Bewegung.“

    Da biste platt, oder nicht?
    Das NSU-Märchen versinkt im Münchner LG, nun müssen neue böse Rechte her.

    Angesichts des rd. 40jährigen Linksterrors mit den Anleitungen und Frontmeldungen auf Indymedia, eine Erbärmlichkeit und Perfidie ohnegleichen, von unseren Zwangsgebühren und einer fiesen Nagetierin namens Röpke.

    [Auf dem Landes-PT der AfD Meck-Pomm wurde sie im 2/2016 ausgeschlossen!
    Ihre Mitlügner der Journaille bejaulte den Beschluß als Angriff auf die Pressefreiheit.]

  362. Meine Meinung: Man tappt bei den Ermittlungen wirklich im dunkeln.
    Bis auf ein paar kleine Anzeichen, wer es denn gewesen sein könnte gibt es nichts zu vermelden.
    (PKW-Fahndung, Fake-Schreiben, Art der Bombe)

    Man dürfte hellwach sein, wann und wo als nächstes etwas zu verhindern gilt.
    Ich hoffe, diese Schwerstkrimininellen werden auf der Flucht erschossen.
    Sonst kommt wieder das ganze Brimborium:
    Medien-Hype um verrückte Einzeltäter, die im Knast nur Playstation 3 statt 4 spielen dürfen. Und außerdem können die ihren Kanarienvogel nicht mitnehmen in Haft. Ergo: Bewährung, sonst keine Wiedereingliederung in die Gesellschaft möglich.

  363. #421 Babieca (12. Apr 2017 13:07)

    Das Islamschreiben im Wortlaut. Ob Fake oder nicht, entspricht es in nicht vorhandener Rechtschreibung, Duktus und Denke genau dem, was in Millionen Mohammedaner-Köpfen steckt und auch täglich in allen islamischen Kommentarbereichen im Netz geäußert wird….
    +++++++++++++++

    ………….sagt unsere Lügenjournaille!
    Als ob etwas dazugehört, ein Schreiben so zu formulieren, dass man daran herumdeuteln kann.

  364. @#405 Bin Berliner (12. Apr 2017 12:36)

    Öfters mal wieder in die Bibel gucken;
    mit Käßman beten, vorm Islam wegducken.
    Oder mit Merkel die Deutschen verhöhnen
    und „Schneeglöckchen-Weißröckchen“ flöten.
    Dazu, wie im Kindergarten, albern ablachen,
    und sich von CDU-Claqueuren bejubeln lassen:
    https://www.youtube.com/watch?v=z1laqsEChfk
    (Original Merkel plus Satire, knapp 3 Min.)

  365. #426 Hatte das Opfer …

    Es muss heißen: Der IS und der ISLAM wollen die Herrschaft Allahs (nicht Gottes, denn Allah ist ein Götze, genauer: der „Mondgott“) auf Erden!

    Deshalb heißt es ja auch im Koran: „Und kämpfet wider sie (die „Ungläubigen“), bis kein Bürgerkrieg mehr ist, und bis alles an Allah glaubt“ (Sure 8:39). „Gläubige sind nur die, welche an Allah und seinen Gesandten glauben und hernach nicht zweifeln und die mit Gut und Blut in Allahs Weg eifern. Das sind die Wahrhaftigen“ (Sure 49:15).

  366. Gleichgültig, wer den Anschlag gemacht hat, das Land wird immer mehr zum Mülleimer für alles. Die ganze Islam-Scheiße dringt immer mehr in das letzt Private ein. Immer und überall „Islam“. Dem Deutschen an sich ist das wohl völlig „wurscht. Die wählen weiterhin die Verursacher in Berlin. Arme Irre.

  367. #345 Ende in Sicht (12. Apr 2017 11:19)

    Ich weiß zwar nicht, wieso die Medien gerade bei DIESEM Fall so eine riesige Show abziehen

    Nun, wenn der Deutschen liebstes Kind – Brot und Spiele – betroffen ist, dann ist schluß mit Lustig!

  368. #13 Hoecke_wird_Kanzler (12. Apr 2017 07:08)

    Ich auch! Sind auch zu wenige Rechtschreibfehler drin, die diese bekifften Loser sonst immer machen!

  369. Jetzt PK mit IM Jäger

    „Nichts genaues weiss man nicht, bleiben Sie ruhig, wir ermitteln in alle Richtungen.“

    Zeitverschwendung.

  370. @ #424 Babieca (12. Apr 2017 13:07)

    …klingt ein wenig nach Mohamed Mahmoud. Der quatscht doch immer so ein wenig dümmlich salafistisch daher, siehe Youtube-Clips.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mohamed_Mahmoud

    Kann mir nicht vorstellen, daß die BRDDR-Junta „Islamisten“ mit einem Fake-Bekennerschreiben beschuldigt, um ja keinen Schatten auf ihr geliebtes Antifa-Rollkommando fallen zu lassen.

  371. #435 Maria-Bernhardine (12. Apr 2017 13:27)
    @#405 Bin Berliner (12. Apr 2017 12:36)

    Öfters mal wieder in die Bibel gucken;
    mit Käßman beten, vorm Islam wegducken.
    Oder mit Merkel die Deutschen verhöhnen
    und “Schneeglöckchen-Weißröckchen” flöten.
    Dazu, wie im Kindergarten, albern ablachen,
    und sich von CDU-Claqueuren bejubeln lassen:
    https://www.youtube.com/watch?v=z1laqsEChfk
    (Original Merkel plus Satire, knapp 3 Min.)

    _____________________________________

    Lacht….

    🙂

  372. #403 Heisenberg73 (12. Apr 2017 12:36)

    Gute Frage, wer so grottenschlecht fälscht. Ich weiß es nicht aber ich habe einen ungeheuerlichen Verdacht, was diesen Anschlag angeht. Mein Gefühl sagt mir ,es waren weder Nazis, noch Antifa noch Mohammeds Jünger ….. „Celler Loch“ oder „NSU“ lassen grüßen? … ich weiß es nicht. Aber das gegenwärtige Regime zieht die Daumenschrauben bei denen an, die sich gegen die gegenwärtige Politik auflehnen…… dazu gibt es genügend Beispiele.

  373. Also wir hätten Jetzt an Verdächtigen:
    1. Antifa..
    2. Islamisten
    3. Schalke oder Leipzig Fans
    4. BVB Erpresser
    5. WettMafia…
    6. Böhnhardt (wenn DNA gefunden wird )
    7. Erdolf
    8. Nazis
    9. Reichsbürger
    10. Druiden
    11. Russischer Geheimdienst

    TATSÄCHLICH – Indymedia ist gesperrt???!!!???

  374. #432 Theo Retisch (12. Apr 2017 13:19)

    Also „platt“ bin ich da jetzt nicht. Als dieser Propagandamüll im zwangsabgabenfinanzierten Staatsfernsehen auf „Nordkorea III“ kam hab ich schnell weggeschalten. Solch einen Müll sehe ich mir doch nicht an. Das sollte man nicht auch noch zitieren oder schlimmstenfalls verlinken. Damit wertet man solchen KahaneShit nur noch auf und macht die linke Diktatur salonfähig.

  375. Stellt Euch das mal vor: Eine komplette Fußball-Erstliga-Mannschaft wird von einem Anbeter des Propheten mit dem Pickel am Arsch weggebombt.

    Dann will ich sie sehen, wie sie um Toleranz werben. Die Fußballprofis. Wie kleine Schafe, die für Wölfe Werbung machen müssen.

  376. #442 wiesengrund (12. Apr 2017 13:37)

    #403 Heisenberg73 (12. Apr 2017 12:36)

    Gute Frage, wer so grottenschlecht fälscht. Ich weiß es nicht aber ich habe einen ungeheuerlichen Verdacht, was diesen Anschlag angeht. Mein Gefühl sagt mir ,es waren weder Nazis, noch Antifa noch Mohammeds Jünger ….. “Celler Loch” oder “NSU” lassen grüßen? … ich weiß es nicht. Aber das gegenwärtige Regime zieht die Daumenschrauben bei denen an, die sich gegen die gegenwärtige Politik auflehnen…… dazu gibt es genügend Beispiele.

    Genau dieses Gefühl habe ich auch. Da stimmt was nicht. Das wird wie ein Celler Loch, eine Dortmunder Schrapnelle?

    Zu perfekt für Mohammedaner, zu wenig erfolgreich. Wettmafia oder Geheimdienst?

  377. Ich glaube auch nicht, dass es Antifant_Innen waren.

    „Nazi_Innen, Spieler_Innen und Mensch_Innen“?

    Eindeutig Lächerlich-Genderung. 😉

    Ausserdem traue ich dem militanten Arm mehr zu, immerhin können die Linken auf den Erfahrungs“schatz“ der RAF zurückgreifen, so zum Beispiel das Attentat auf Beckurts 1986 in Strasslach.
    Das war damals auch eine Bombe neben der Strasse – und das sah wüst aus.
    Ich konnte mir das damals wenige Tage nach dem Anschlag ansehen.

    Ich denke, dass es sogenannte Islamisten waren.
    Und zwar keine Merkelgäste, sondern welche, die schon länger hier leben.

    Frische Merkelgäste mit Djihadhintergrund haben meiner Einschätzung nach ebenfalls mehr Erfahrung beim Bombenlegen.
    Die nehmen nicht zu wenig Sprengstoff, die stellen sicher, dass der Bus auch wirklich an der richtigen Stelle stehenbleibt.

    Auch das Bekennerschreiben, sollte es keine polizeiliche Übersetzung sein, deutet darauf hin, dass die Täter der deutschen Sprache mächtig sind.
    Wahrscheinlich Jung-Djihadis aus der sogenannten „drittten Generation“ und ohne Kontakte zum Islamischen Staat als Anleiter, wie mans „richtig“ macht.

    Ein paar geklaute Airbags (C4), vier abgezogene Handys oder einen Funkfernbedienungsbastelsatz von Reichelt oder Conrad…nun müsste man als Nachwuchs-Djihadi nur noch wissen, wieviele Airbags man braucht.


  378. **********************************************************************
    ANTIFA – DIE POLITISCHEN MORDBUBEN

    von =>SPD =>Grüne =>LINKE =>CDU und =>CSU
    **********************************************************************

    **********************************************************************
    UND WO BLEIBT JETZT DER ANERKENNENDE TWEET

    VON MAASMÄNNCHEN HEIKO ?

    HEIKO, DER BUD BUNDY DER SPD
    *********************************************************************

  379. @#432 Theo Retisch (12. Apr 2017 13:19) :
    Die bringen doch gefühlt jeden Tag 5 „Sondersendungen zu den Nazis (also den heutigen Deutschen)“ in Dauerschleife.

  380. #214 Iche (12. Apr 2017 09:27)
    #151 Renitenter (12. Apr 2017 08:46)

    Nee, unklar ist da nichts und vernachlässigbar sind die Schäden am Bus überhaupt nicht, sondern die sind aufgrund der Umstände sogar extrem. Warum? Weil das eine gepanzerte Kiste ist! Die Detonationen haben gleich mehrere Panzerglasscheiben zerstört, also nix mit “kaum Schäden”.

    Nix da. Laut Pressesprecher nicht gepanzert (wäre auch sonst ein bisschen schwer, so ein gepanzerter Bus), sondern nur verstärkte Scheiben, wg. Bierflaschen und Steinen von Schalkern un so).

    Extrem? Dir ist schon bekannt, was ein halbes Kilo richtiger Sprengstoff mit so einem Bus macht?
    Tip: Eine handelsübliche Handgranate hat weniger als 200gr…

    Das war ein fake. Von wem auch immer. Keine Ahnung, wer da mit besseren Knallfröschen die Öffentlichkeit erschrecken will.

  381. Ergänzend zu der VS-These von:
    @#200 Marzipan (12. Apr 2017 09:21)

    Es ist ausgeschlossen, dass Islamisten die Sprengsätze so dosieren und auf drei Teile aufteilen, dass gerade noch so „nichts“ passiert!! Also auch noch vorher die Bauweise des Busses einkalkuliert haben! Es wäre das ERSTE mal in der Geschichte des IS, dass sie den Schaden begrenzt halten wollen und nur auf viel Getöse aus sind!
    Ein Allahhöriger hätte die Wirkung zu einem einzigen maximalwirkenden Sprengsatz gebündelt, um möglichst viele Ungläubige ins Jenseits zu befördern! An einem Sylvesterfeuerwerk haben Islamisten kein Interesse!
    Dann die zeitliche Abstimmung der Zündungen und Positionierung der Sprengsätze, deutet auf „Fachleute“ in diesem Metier hin. Denn die ANTIFA ist dazu einfach zu blöd!

    Und, obwohl „keiner“ weiss, wer und was dahintersteckt, wurde gleich ein Folgetermin für das Spiel an das dumme Fussballvolk offiziell genannt! Und es trauen sich sogar „hochrangige Politiker“ mit Ankündigung, zum Spiel zu gehen!

    Ha, ha, ha… lustig diese „mutige Solidarität“, oder?

    Das ganze gespielte Theater hat den Zweck, eine politische Botschaft in das Volk zu streuen.
    Gemeinsam mit Merkel, Maas und Kahane der KAMPF GEGEN RECHTS!!
    Das zeichnet sich bereits jetzt schon ab und wird nur noch die Dummen überraschen, wenn die offiziellen, unerwarteten „Erkenntnisse“ veröffentlicht werden!

  382. @ #428 katharer (12. Apr 2017 13:14) :
    So siehts aus.
    Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo hatten die Journalisten hier so eine große Klappe: PEGIDA ist genauso schlimm wie die Islamisten.
    Und dann gab es einen Anschlag nachts auf ein leeres Gebäude einer Hamburger Zeitung und man merkte wie totenstill sie auf einmal waren.
    Die hatten die Hosen gestrichen voll.

  383. Um 14 Uhr ist PK der Bundesstaatsanwaltschaft. Beim heiteren Tippspiel „Wer war es?“ kreuze ich mal die balkanesische Wettmafia an, setzte einen kleinen Betrag und sehe ansonsten der Politblase zu, die sich vor „Solidaritätsbekundungen“ mit diesen Balltretmillionären gar nicht wieder einkriegen kann.

  384. #427 HatteDasOpferGutmenschlichGewaehlt (12. Apr 2017 13:11)

    #420 woggl

    Schön, dass diese Nebensächlichkeit auffällt.

    Wenn „man“ Indymedia vom Netz und die Betreiber vor Gericht haben wollte, wäre Indy vom Netz und die Betreiber vor Gericht.

    Aber der Linksextremismus ist ja nur ein aufgebauschtes Problem, meinte Schwesig.

  385. Was auch immer es war:

    ein rechtsradikaler, linksradikaler, islamischer, oder rein krimineller Anschlag, es ist eine höhere Eskalationsstufe eingetreten.

    Bei Bomben von Moslems hört man oft, dass die wegen Idiotie und Baufehlern zum Glück nicht hochgegangen sind. Hoffentlich hatten die jetzt nicht bessere Fachkräfte gebucht.

    Vor allem, und Tätergruppen unabhängig:

    wer diese vermutlich ferngezündete Bombentechnik offenbar gut beherrscht, könnte es wieder tun.

    Und das linkisch-grün vermerkelte Land ist Nährboden für solche Entwicklungen geworden.

  386. Tja Herr Lahm, große Fresse gegen rrächts gehabt.
    Inzwischen versinkt ihre Fußballwelt unter den grünen und roten Fahnen der Gewälttäter.

  387. Ich habe eben die PK gesehen. Scheinbar doch Mohammeds Diener.
    2 Leute festegenommen, Wohnungen durchsucht.

  388. #452 NieWieder (12. Apr 2017 13:56)

    Und dann gab es einen Anschlag nachts auf ein leeres Gebäude einer Hamburger Zeitung und man merkte wie totenstill sie auf einmal waren.

    Der Prozeß gegen die mohammedanischen Mopo-Brandstifter hat übrigens gerade begonnen. Drei Türken (u.a. Emre K.) ein Nigerianer (mit amerikanischem Paß). Bild der vier:

    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRbofgF7-WzQEtWoSUBVpRk8CCeL8gu8O6RB8YcSEgguUEBM8fa8Q

    Drei der vier Männer im Alter zwischen 20 und 22 Jahren beteuerten jedoch in schriftlichen Erklärungen, die ihre Anwälte verlasen, dass sie nicht strenggläubig seien und Gewalt im Namen des Islams ablehnten. Mohammed-Karikaturen, wie sie die Schüler nach dem Terroranschlag auf die französische Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in der Schule aufgehängt oder die Zeitung auf ihrer Titelseite nachdruckt hatten, müssten toleriert werden, erklärte ein 22-Jähriger über seine Anwältin vor dem Landgericht.

    Laber, Sülz, Bla. Eben das, wozu ein Anwalt rät.

    *http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Mopo-Anschlag-Maenner-legen-Teilgestaendnisse-ab,mopo202.html

    Ein erstaunlich kritischer, detaillierter Bericht über den Prozeßbeginn und die Beteiligten und ihre Anwalt-Schutzbehauptungen, man müsse Karikaturen von Mo tolerieren:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article210218023/Bis-zu-zehn-Jahre-Haft-fuer-Brandanschlag-auf-Mopo.html

  389. #454 nicht die mama (12. Apr 2017 13:59)

    #427 HatteDasOpferGutmenschlichGewaehlt (12. Apr 2017 13:11)

    #420 woggl

    Schön, dass diese Nebensächlichkeit auffällt.

    Wenn “man” Indymedia vom Netz und die Betreiber vor Gericht haben wollte, wäre Indy vom Netz und die Betreiber vor Gericht.

    Aber der Linksextremismus ist ja nur ein aufgebauschtes Problem, meinte Schwesig.

    Sehr gut gesagt!

  390. Jetzt kommen wieder die Worthülsenvollernter zum Einsatz: „Eng zusammenstehen“; „wir lassen uns unsere Art zu leben nicht nehmen“; „Solidarität“; „der Gesellschaft zeigen, daß wir vor dem Terror nicht einknicken“.

    Örks.

  391. Es wird mal Zeit, im eigenen Interesse, dass die nicht mehr ernst zunehmende Bundesgeneralanwaltschaft Ermittlungen gegen Merkel & Co aufnimmt. Ich denke die Waschlappen wollen doch mal versorgt werden, oder etwa nicht!?

  392. NRW-Innenminister Jäger: „Haben Gefahrenüberhang“

    —————-

    Vor allem haben wir in NRW einen Idiotenüberhang in der Landesregierung. NRW gleicht jetzt Syrien oder Irak, wo es Bomben in Strassengräben gibt, die von Moslems gezündet werden. Vom Strassenbild her ist Köln ja schon länger nicht mehr von Rakka zu unterscheiden.

  393. Anscheinend geht es Merkel mit dem Bürgerkrieg nicht schnell genug, da muss man ein bisschen nachhelfen vom VS !

    Indizien

    1. keine Toten, keine Schwerverletzen !

    2. Sofort Bekennerschreiben !

    3. Die Medien bauschen den Anschlag ziemlich auf !

    4. Merkel verteilt den Anschlag !

  394. #445 eigenvalue (12. Apr 2017 13:43)

    Stellt Euch das mal vor: Eine komplette Fußball-Erstliga-Mannschaft wird von einem Anbeter des Propheten mit dem Pickel am Arsch weggebombt.

    Dann will ich sie sehen, wie sie um Toleranz werben. Die Fußballprofis. Wie kleine Schafe, die für Wölfe Werbung machen müssen.

    Wir werden erleben, wie auch die Fussballprofis ihre eigene Abschaffung mit Toleranzgesängen feiern werden, nachdem sie sie, ebenso wie der kleine Steuerknecht, mit ihren Steuern bereits finanzieren.

    Hat Grosskreutz schon was zu seiner Entlassung gesagt?
    😉

  395. Laut Bundesanwaltschaft wurden zwei Islamisten festgenommen.

    Kalif Jäger und die „Kümmerin“ Kraft sind Heute im Westfalenstadion. Um die 1200 Opfer Silvester Köln 2015 hat ich bis jetzt niemand vom Kalifat NRW gekümmert. Erst nach 5 Tagen als sich nichts mehr vertuschen ließ hat sich die Politik gemeldet.

    Mal sehen wie viele im Mai in NRW wieder Rot/Grün wählen.

  396. Waaaas? BVB gebombt? Ist ja unerhört – geht ja gar nicht! Vielleicht wacht der Michel jetzt endlich auf!

  397. Manchmal lügen Politiker auch nicht:

    das „mit mehr Anschlägen zu rechnen ist“, haben sie ja vor ein paar Tagen erst gesagt.

    Nebenthematischer Aspekt:

    ist schon was bekannt, ob der beschädigte Bus vor der Frauenkirche künstlerisch aufgestellt wird?

  398. Zum Glück muss man sagen sind anscheinend alle Attentäter total Versager.
    Bei solchen Bomben nur ein Verletzter? Mit schweren LKW nur sehr sehr wenige Tote?
    Gott sei dank scheinen die wirklich sehr unterbelichtet und eben keine “Kämpfer“ zu sein.
    Sonst wäre es schon viel viel schlimmer im Europa.

  399. @#458 Babieca (12. Apr 2017 14:08) :
    Danke für die Info.
    Jedenfalls merkte man damals, wie die für eine kurze Zeit den Atem anhielten. Aus nackter Angst.
    Böhmermann reißt ja auch die Klappe nur so weit auf, weil er denkt, dass ihm eh nichts geschieht.

  400. Vor dem Westfalenstdion sind gepanzerte Polizeifahrzeuge aufgefahren.

    Fußball im Jahr 2017 im Merkelland.

    Danke Frau Ferkel.

  401. #465 ridgleylisp (12. Apr 2017 14:20)

    Waaaas? BVB gebombt? Ist ja unerhört – geht ja gar nicht! Vielleicht wacht der Michel jetzt endlich auf!

    Wieso sollte der „aufwachen“? Dem Michel wird Sendezeit rauf und runter verkündet, dass das nix mit dem Islam zu tun hat.

    Das hat der Michel begriffen.

    Und der hat auch begriffen dass er ganz schnell „draußen“ ist, wenn er doch die falschen Fragen stellt.

    Wer will schon „Nazi“ sein!?!?

    Also hält Michel die Schnauze, betet nach „das hat nix mit dem Islam zu tun“ und hat so seine wohlverdiente Ruhe, nachdem er die Steuern erwirtschaftet hat um diesen Wahnsinn zu finanzieren.

    zwei, dreimal im Jahr Urlaub.

    Reicht.

    Warum sollte der „aufwachen“? Der hat doch gar keinen Bock „aufzuwachen“, der will seine Ruhe. Und Unruhestifter wie wir hier, das sind alles „Hasser“ und „Nazis“ und „Rechtsradikal“.

    Die Leute wollen ein einfaches, primitives Weltbild. Das bietet ihnen Merkel, GEZ und Kahane.

  402. @ #462 Demokrat007 (12. Apr 2017 14:17)

    Bitte hier lesen:

    #441 Maria-Bernhardine (13:36)

    #423 Maria-Bernhardine (13:05)

  403. Hausdurchsuchungen und eine Festnahme. Wer sich jetzt fragt, wieso es auf Fernsehsendern und Nachrichtenseiten keine roten Laufbänder mit dieser Eilmeldung gibt, dem sei gesagt, der Festgenommene ist ein Muselmane, die Polizei geht davon aus, daß das muselmanische Bekennerschreiben echt ist.

    Wäre es anders, wir hätten Sondersendungen ohne Ende.

  404. #468 topspinlop (12. Apr 2017 14:21)

    Zum Glück muss man sagen sind anscheinend alle Attentäter total Versager.
    Bei solchen Bomben nur ein Verletzter? Mit schweren LKW nur sehr sehr wenige Tote?
    Gott sei dank scheinen die wirklich sehr unterbelichtet und eben keine “Kämpfer“ zu sein.
    Sonst wäre es schon viel viel schlimmer im Europa.

    Ich gehe davon aus, dass der Anus Amri in Berlin das Steuer verzogen hat, er sah einfach nicht mehr genug, hat dann aus versehen (zum Glück) nach links verzogen (in der Gegenlenk-Bewegung des Einscherens auf den Weihnachtsmarkt. Hätte der seinen geplanten Fahrweg eingehalten, wäre der wohl erst bei KFC oder im KFC zum Stehen gekommen, dann hätten wir es mit Opferzahlen wie in Nizza zu tun gehabt.

  405. @ #465 ridgleylisp (12. Apr 2017 14:20) :
    Im TV wurde auch so ein Schlaumeier-Passant interviewt. Er sagte: Was hat der BVB mit der Weltpolitik zu tun?
    Gegenfrage: Was hatten die Besucher auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin mit der Weltpolitik zu tun? Die Opfer des Axtmörders im Würzburger Zug? Die Leute in Stockholm, Paris, Nizza, Brüssel, …?
    Der Schlafmichel versteht die Welt nicht mehr.

  406. Fake-News:

    im Falle eines islamischen Anschlages hat sich das tief betroffene Moslemtum angeboten,
    den beschädigten Bus als Mahnmal hochkant vor der Kölner Moschee aufzustellen.

  407. @ #474 RechtsGut (12. Apr 2017 14:28) :
    Ich habe etwas von automatischer Bremssperre bei LKWs bei Unfällen gelesen? Ob es stimmt, weiß ich nicht.

  408. @ #476 Demokratie statt Merkel (12. Apr 2017 14:28) :
    Nein, auf dem Kölner Dom als Denkmal der Schande für all die lieben Gutmenschen.

  409. #459 RechtsGut

    Wobei man das nochmal durchdenken sollte…

    Stellt Euch mal vor, hier im Forum würde verabredet sich ganz gezielt zu organisieren und Autos der politischen Gegner abzufackeln.
    Oder Randale mit körperlicher Gewalt an Ständen von Parteien. Politische Willensbildung zu verhindern, mit Gewalt.

    Das würden wir niemals akzeptieren! Nicht aus politischer Korrektheit heraus. Sondern weil wir Demokraten sind.

    Dass die Bundespolitiker, gewisse Parteien und Medien Indymedia zulassen und gewisse Gewalt gegen den politischen Gegner dulden- spricht wirklich Bände über den Zustand dieses Landes.

  410. @ #471 RechtsGut (12. Apr 2017 14:25) :
    Bis sie selbst betroffen sind. Dann heulen sie rum: Ich war doch ein Guter. Ich habe doch immer gemacht, was die Regierung wollte. Wieso bin denn jetzt ich betroffen?

  411. Gestern, 3 Stundem nach dem Anschlag hat N-TV aus „Ermittlerkreisen“ erfahren das das kein islamistscher Anschlag war.

    Ermittlerkreise, das waren bestimmt NRW Kalif und Innenminister Jäger und „Kümmerin“ Kraft

  412. #6 Hoecke_für_Kanzler
    Respekt für die gute sprachliche Einschätzung des Indymediaposts …

    Es ist wohl doch ein Ostergruß der weltweit größten ‚Friedensreligion‘ an die westlichen Kreuzfahrer_innen. Es kamen professionelle Splitterbomben zum Einsatz. Dafür braucht man einen ziemlich großen Unterstützerkreis, den es in der BRD inzwischen (leider) flächendeckend und zu Hunderttausenden gibt. Kaum ein Kaff in Deutschland ohne Haßtempel —> alle raus, raus, raus.

  413. #377 Paula (12. Apr 2017 12:03)

    So wird es sein, ha.
    Du hattest Uwe Böhnhardt schon ins Spiel gebracht, sehe ich erst jetzt, aber in die Richtung wird es laufen, der Maas-Stab arbeitet sicher eng mit Kahane und Co zusammen, damit es weder die „Antifa“ noch die „Flüchtlinge“ gewesen sind.
    Übrigens sind doch die Medien immer ganz schnell mit der Unterstellung von „Verschwörungstheorien“, wenn Bürger es wagen, um die Ecke zu denken; und nun war vorhin im Radio zu hören, dass ernsthaft (!) untersucht wird, ob sich Rechte als Linke oder „Flüchtlinge“ getarnt haben, um den Verdacht auf diese zu lenken, hach, es wäre aber auch einfach zu schön, wenn es die Reichsbürger oder vielleicht Björn Höcke oder so gewesen ist, Maas und Bundes-Stasi würden in Ekstase verfallen…

  414. Zu dem mohammedanischen Schrieb (s. #424 Babieca 12. Apr 2017 13:07) noch zwei Infos: Seine Einleitung

    „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen“

    ist die Bismillah/Basmala, die Islamfloskel, mit der (fast) jede Sure beginnt und ohne die kein Mohammedaner eine Rede, einen Vortrag oder sonstwas beginnt (I bismi ‚llahi ‚r-rahmani ‚r-rahimi = Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen).

    Und der Satz

    wir bleiben standhaft durch die Gnade Allahs

    ist eine direkte Referenz auf Sure 8:46

    Und gehorcht Allah und seinem Gesandten und hadert nicht miteinander, damit ihr nicht mutlos seid und euer Aufwind geht. Seid standhaft; wahrlich, Allah ist mit den Standhaften.

    Nicht umsonst nannte Peter Scholl-Latour sein Buch über den Islam „Allah ist mit den Standhaften“, weil ihm diese Sure bereits 1979 alle Mohammedaner von Marrakesch bis Karatschi um die Ohren hauten.

  415. #473 baqd_G (12. Apr 2017 14:26)

    Bingo. Zusätzlich werden wir jetzt mit den üblichen Standardfloskeln überschwemmt:

    -kein Generalverdacht
    -Einzelfall
    -psychisch Kranke
    -wir müssen das aushalten
    -hat nix mit nix zu tun

  416. #445 eigenvalue (12. Apr 2017 13:43)

    Wir können ja diskutieren oder ein Wettbüro aufmachen, wer als erster Fussball-Bundesligaprofi, natürlich voll gesund kunterbunt bereichernd, dran glauben muss.

    Obs der Philipp wird??

  417. @ #477 NieWieder (12. Apr 2017 14:29)

    Genau aus dem Grund, blieb der LKW, den Amri dem Polen geraubt hatte, dann doch noch auf dem Christkindlmarkt stehen.

    Der hatte so ein Bremssystem, wie der Chef der poln. Firma sagte, konnte man u.a. bei bild.de lesen.

    Sowas hat aber nicht jeder LKW.

  418. #477 NieWieder (12. Apr 2017 14:29)

    @ #474 RechtsGut (12. Apr 2017 14:28) :
    Ich habe etwas von automatischer Bremssperre bei LKWs bei Unfällen gelesen? Ob es stimmt, weiß ich nicht.

    Wenn man den Lokalaugenschein nimmt, dann sieht man, dass das keine reine Bremsung war, sondern der hat beim Gegenlenken übertrieben (zum Glück) und so die Fuhre links ausbrechen lassen. Sonst wäre dieses menschlich Stück Dreck die gesamte Budengasse durchgefahren bis zum KFC, das wären weitere ca 50-70 m gewesen. Mit entsprechenden Opfern, denn in der Budengasse kann man nicht einfach „zur Seite“ gehen.

  419. #485 KaiHawaii65 (12. Apr 2017 14:39)

    – stehen in NRW zusammen
    – bleiben bunt und weltoffen
    – kein Raum für rechte Hetze bieten
    – lassen uns nicht einschüchtern
    – nicht vorverurteilen
    – der mutmaßliche Täter

  420. #460 Babieca (12. Apr 2017 14:12)
    Jetzt kommen wieder die Worthülsenvollernter
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    RICHTIG!
    Ich möchte nicht versäumen, für die vielen Neuleser bei PI hinzuzufügen:
    Für das Verständnis der gegenwärtigen Zustände in unserer Heimat kann es sehr hilfreich sein, sich das Video auf youtube:

    http://www.die.sowjet.story anzuschauen.

    Da lernt man wissenschaftlich genau, dass die Nationalsozialisten eine LINKEBewegung waren und die Neonazis heute noch eine linke Bewegung sind. Dann erklärt sich auch, dass die Grünlinge die excellenten Nachfolger ihrer
    nationalsozialistischen Vorgänger sind. Sie haben nur das National abgelegt, dessen sich die Nazis damals bedienten, um zu zeigen, welches Volk sie ausrotten wollten.
    Das Einschwenken der grünen und roten und schwarzen auf die Internationale ändert daran nichts. Lediglich sind heute Neger und andere Moslems die Killerwaffen.

  421. – kein Generalverdacht
    – Einzelfall
    – psychisch Kranke
    – wir müssen das aushalten
    – hat nix mit nix zu tun
    – stehen in NRW zusammen
    – bleiben bunt und weltoffen
    – kein Raum für rechte Hetze bieten
    – lassen uns nicht einschüchtern
    – nicht vorverurteilen
    – der mutmaßliche Täter
    – gerade jetzt keinesfalls innehalten
    – Islam gehört zu Deutschland

    Hier ein Bild von der Mohammedaner-Demonstration gegen islamistischen Terror:

    http://www.directupload.net/file/d/4524/4emes3zs_jpg.htm

  422. Bekennerschreiben laut BLÖD-Zeitung:

    „Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden.”

    Jo, Ihr IS Deppen, dafür habt ihr lange gebraucht das zu kapieren.

    Vielleicht nehmt Ihr Euch bald wieder den „Amerikanischen Teufeln“ an? Oder mal wieder eine Steinigung, paar Leute vom Hochhaus werfen?
    Halt was richtig Musel-Gott-Gefälliges tun.

    Die deutschen Deppen zahlen so viel Dschizya, das ärgert schon den Propheten, wenn die sterben – isch Schwöre bei meinem Abzess.

    Ein toter Deutscher Sklave macht 3 Sunniten ohne Hartz 4, lasst das mal besser.

  423. Offenbar hat die Polizei jetzt einen der islamistischen Barbaren aus seinem Loch gezogen.
    Nach einem zweiten wird gefahndet.

    Das hat man davon, daß man den Aufenthalt dieser Terror-Brut offenbar für ewig dulden will, anstatt sie alle hochkant rauszuschmeissen.

  424. Aus dem News Feed von Zeit Online:

    „Der eine sagt: „Hasse schon gehört? Die Antifa war’s.“ Offenbar ein PI-News-Leser. Der andere sagt noch etwas lauter: „Früher hätte man für die alle eine Lösung gefunden – in die Umkleidekabine und bitte vorher die Wertsachen abgeben!“ Für alle, die diesen Code nicht verstehen, die Übersetzung: Ab ins KZ!“

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-04/anschlag-bvb-bus-dortmund-live?page=17#comments

    Das schreibt Oliver Fritsch. Jetzt, wo es wieder die bunten Freunde waren, muss natürlich wieder etwas konstruiert werden, damit der Michel nicht vergisst, dass die Rechten genauso böse sind!

  425. Natürlich muss man darüber nachdenken, wie man sich schnell und effektiv von einer möglichst großen Anzahl von Mondkult-Anhängern trennt. Wenn wir das nicht tun, dann wird Deutschland wie das Kosovo enden, das muss einem klar sein.

    Lager wird es wieder geben müssen, die sind nötig für Massenabschiebungen.

    Lets face it.

  426. @#490 Hoecke oder UBoote was willst DU (12. Apr 2017 14:53)

    „Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen….“

    Schlauer als ich dachte. Wo die Recht haben, haben sie Recht.

  427. Für uns relevanter Extrakt aus dem T-Online Ticker, der als für mich erstes die Pressekonferenz der Polizei auflistet (und auf pi ist ja noch nicht viel von der PK). Keine Gewähr für Zuverlässigkeitder Sekundärquelle; PK habe ich nicht mitverfolgt:

    Am Tatort seien drei textgleiche Bekennerschreiben gefunden worden. An der Echtheit eines weiteren im Internet veröffentlichten Schreibens bestünden erhebliche Zweifel, so eine Behördensprecherin.

    14:10 Uhr: Businsassen hatten großes Glück
    Laut der Sprecherin der Bundesanwaltschaft waren die Sprengsätze mit Metallstiften bestückt. Einer davon habe sich in eine der Kopfstützen des Busses gebohrt. Die Sprengwirkung der Bombe habe sich über einen Bereich von mehr als 100 Metern erstreckt. Die Art des Zündmechanismus und des Sprengstoffs wird derzeit noch ermittelt.

    14:08 Bundesanwaltschaft – Durchsuchungen und Festnahmen im islamistischen Spektrum

    Die Bundesanwaltschaft hat sich zu ersten Ermittlungsergebnissen in Zusammenhang mit dem Anschlag auf den BVB-Teambus geäußert. Demnach hat es zwei Hausdurchsuchungen bei bekannten Islamisten gegeben. Einer der Verdächtigen sei festgenommen worden, sagte eine Sprecherin in einem Statement.

    12:29 Uhr: Angebliches Islamisten-Schreiben ist „untypisch“

    Das in Tatortnähe gefundene Bekennerschreiben wird in Ermittlerkreisen als für die Islamisten-Szene ungewöhnlich bezeichnet. Auf dem Schreiben fehlten laut „Deutscher Presse-Agentur“ beispielsweise Symbole der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Zudem sei das Vorgehen der Täter im Vergleich zu früheren Terrorattacken mit IS-Bezug untypisch. In der Vergangenheit haben Islamisten wie der Attentäter Anis Amri bei seinem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember versucht, möglichst viele Menschen zu töten.

    12:11 Uhr: Zweites Bekennerschreiben wohl eine Fälschung

    Das angebliche Antifa-Bekennerschreiben ist möglicherweise eine Fälschung. „Wir halten das Schreiben für einen Nazifake“, teilten die Betreiber des Internetportals Indymedia der Deutschen Presse-Agentur mit. „Weder Inhalt noch Sprache deuten auf einen linken Hintergrund hin, deshalb haben wir es bereits sehr kurz nach der Veröffentlichung gelöscht.“ Aus Sicherheitskreisen hieß es, die Echtheit des angeblichen Antifa-Bekennntnisses werden geprüft. Schon im September 2016 war auf dem Portal im Zusammenhang mit den in Dresden explodierten Sprengsätzen vor den Einheitsfeiern zum 3. Oktober ein gefälschtes Bekennerschreiben aus der rechten Szene veröffentlicht worden.

    11:28 Uhr: Merkel im Bekennerschreiben erwähnt

    In dem in Tatortnähe gefundenen Bekennerschreiben wird Kanzlerin Angela Merkel (CDU) namentlich erwähnt. In dem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Schreiben heißt es: „Aber anscheinend scherst du dich Merkel nicht um deinen kleinen dreckigen Untertanen. Deine Tornados fliegen immer noch über dem Boden des Kalifats, um Muslime zu Ermorden.“ Im Satz zuvor wird auf den Islamisten-Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember mit zwölf Toten verwiesen. Das eine Seite lange Schreiben ist nicht handschriftlich, sondern offenbar am Computer geschrieben. Die Echtheit des Schreibens wird nach wie vor von den Ermittlern geprüft.

  428. @#493 RechtsGut (12. Apr 2017 14:58) :
    Die AfD muss Wahlen gewinnen. Das ist das Einzige, was derzeit wichtig ist.

  429. Irgendwann wird Merkel hier genauso wie in Frankreich schon den Ausnahmezustand ausrufen.

  430. #486 Maria-Bernhardine (12. Apr 2017 14:42)

    ————————-

    Glauben Sie immer noch die Geschichte von Amris Amri und die 12 Toten?

  431. #444 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (12. Apr 2017 13:42)

    Solch einen Müll sehe ich mir doch nicht an.
    +++++++++++++++++++++
    Bevor ich wie der Blinde von der Farbe rede, überzeuge ich mich selbst von der Sache.

  432. Wenns jetzt tatsächlich die Bückbeter waren mit dem Anschlag, bin ich als unbedeutender Ungläubiger aber froh über den Bekennerbrief. Darin werden die Ziele nämlich auf die Grosskopfeten aus Politik, Sport und Medien verlagert. Da sind wir konservativen jetzt erstmal raus aus dem Fadenkreuz. Gott sei dank oder alainnernacktbar wie der Muselmann sagen würde. Viel Spass noch Böhmi… wie man sich verhält wenn man ins islamische Kreuzfeuer gerät könnt ihr nachlesen unter:: Salman Rhusdie und anderen
    :mrgreen:

  433. Bei dem angeblichen Bekennerschreiben aus der linksradikalen Szene handele es sich offensichtlich um eine schlechte Fälschung, analysiert Rechtsextremismus-Experte und ZEIT-ONLINE-Autor Johannes Radke. Schon ein kurzer Blick auf einzelne Schreibweisen im Text („Mensch_innen“, „Nazi_nnen“) machten deutlich, dass es sich beim Autor nicht um ein Szenemitglied handeln könne. „Täterwissen wird ebenfalls nicht genannt“, sagt Radke.

    Beim linken Szeneportal Indymedia wurde das vielfach zitierte Posting innerhalb kürzester Zeit von den Moderatoren gelöscht. Wenig später erschien jedoch auf dem rechten Onlineportal PI News ein Screenshot des Textes mit dem Hinweis, die Antifa habe sich zu dem Anschlag bekannt. „Seit Jahren terrorisieren die Linken dieses Land und jenen Teil der Bürger, deren Meinung ihnen nicht passt“, heißt es im Artikel. Radke schreibt: Die große Medienaufmerksamkeit dürfte die Betreiber freuen. Bis zum Mittag wurde der Text allein rund 400 Mal kommentiert.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-04/anschlag-bvb-bus-dortmund-live

  434. #496 NieWieder (12. Apr 2017 14:59)

    @#493 RechtsGut (12. Apr 2017 14:58) :
    Die AfD muss Wahlen gewinnen. Das ist das Einzige, was derzeit wichtig ist.

    Richtig!

  435. Naja, mir sind diese Fußballer absolut wurst.

    Das sind die ersten die gegen „Kampf gegen Rechts“ plärren und irgendwelche aberwitzigen Gutmenschen-Aktionen unterstützen. Mir sowas von egal, was mit denen passiert. Und wenn der ganze Bus bis zum Mond fliegt.

    Was mich wirklich nervt: Deutschland WAR mal ein sicheres und ruhiges Land. Mittlerweile ist es hier ähnlich wie im Nahen Osten. Bomben, Messerstecher und eine wachsende Verrohung. Und dafür mache ich sämtliche Politiker von CDU, SPD, Linke, Grün etc. verantwortlich.

  436. #492 John Farson (12. Apr 2017 14:54)

    Darunter ein Kommentar:

    14:33 Auch das ist Dortmund: […] Offenbar ein PI-News-Leser.

    Nachdem jetzt ein verdächtiger Islamist festgenommen wurde (was erstmal weiter nichts zu bedeuten hat), sollte man sich die Anspielungen auf PI-News vielleicht besser verkneifen. Ich könnte mir vorstellen, dass dort seit gestern schon eifrigst auch in Richtung Islamist spekuliert wurde.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-04/anschlag-bvb-bus-dortmund-live?page=17#comments

    Wie „scharfsinnig“ die „Zeit“-Leser doch sind.

  437. Ergänzung zur Faktenlage: Der Motorrad fahrende Polizist ist durch ein Knalltrauma verletzt worden.

    Meine Einschätzung:
    Für Flugstrecke der Bruchteile der Sprengungen von 100 m Weite kommt nach meiner Meinung kein verstärkter Polenböller mehr in Frage. Und dann ist da ja wohl noch ein Metallstift in einer Kopfstütze eingeschlagen, was ich mehr als nur eine /drei reine Sprengstoffladungen als Bauprinzip werte.

  438. @ #494 NieWieder (12. Apr 2017 14:58)

    O?lum, wohl ein deutscher Konvertit in der Allah-Gruppe, der Ölauge an sich ist eher „beschnittener“ Sonderschüler.

  439. #504 Ende in Sicht (12. Apr 2017 15:07)

    Habe ich auch gerade gelesen. Naja, die haben eben keine ZEIT für`s Nachdenken XD.

  440. London ist vergessen.

    St. Ptersburg ist vergessen.

    Stockholm ist vergessen.

    BVB gewinnt heute abend 2 : 0.

    Dann ist auch Dortmund vergessen.

    Und der deutsche Michel wird wieder ruhig schlafen.

  441. #507 Iche (12. Apr 2017 15:12)

    Und warum kennt Herr Fritsch PI? (Abgesehen davon, dass der sich da in seinem Ticker Lügen ausdenkt, weil seine Lieblingsklientel gerade in nicht so gutem Licht dasteht.)

  442. Alles in Allem, eine äußerst seltsame Geschichte.

    Zwar traue ich Moslems, wie auch der Antifa, so einen Anschlag zu, sowohl handwerklich als auch ideologisch, denke aber, dass beide andere Ziele gewählt hätten.

    Besonders die Antifa, hätte andere Ziele gewählt.

    Der einzige Grund, eine Fußballmannschaft zu wählen, wäre größere, mediale Wirkung.

    Ganz seltsame Geschichte. Bin sehr skeptisch.

  443. #514 Wilhelm von Kaltwitz (12. Apr 2017 15:20)

    London ist vergessen.

    St. Ptersburg ist vergessen.

    Stockholm ist vergessen.

    BVB gewinnt heute abend 2 : 0.

    Dann ist auch Dortmund vergessen.

    Und der deutsche Michel wird wieder ruhig schlafen.

    sehr wahr!

  444. Bekennerschreiben wird unter „islamwissenschaftlichen“ Gesichtspunkten geprüft.

    Ähm – was genau prüft man da?

  445. #515 Ende in Sicht (12. Apr 2017 15:20)
    #507 Iche (12. Apr 2017 15:12)

    Und warum kennt Herr Fritsch PI? (Abgesehen davon, dass der sich da in seinem Ticker Lügen ausdenkt, weil seine Lieblingsklientel gerade in nicht so gutem Licht dasteht.)

    Hier geht es um etwas anderes. Haben sie meinen Post gelesen?
    Herr Fritsch will gehört haben, wie sich zwei Gemüsehändler unterhielten, er glaubt, es waren PI Leser, die solche Leute ins KZ stecken würden.
    Steht alles im News Feed der Zeit.

    Hier nochmal der Text:

    „Auch das ist Dortmund: Zwei deutsche Gemüsehändler in der Hansastraße belustigen sich beim Einpacken auf ihre Weise über die Vorfälle. Der eine sagt: „Hasse schon gehört? Die Antifa war’s.“ Offenbar ein PI-News-Leser. Der andere sagt noch etwas lauter: „Früher hätte man für die alle eine Lösung gefunden – in die Umkleidekabine und bitte vorher die Wertsachen abgeben!“ Für alle, die diesen Code nicht verstehen, die Übersetzung: Ab ins KZ!“

    Es soll der Deutsche daran erinnert werden, dass man nicht den Rechten in die Hände spielt und das die nicht die Lösung sind.
    Auch soll keiner vergessen, dass die doch genauso schlimm sind, wie seine bunten Kumpels.
    Nudging vom Feinsten.

  446. Wenn der Verfassungsschutz die nächste NSU-mäßige Gruppe konstruiert fällt dieser Anschlag bestimmt unter deren Taten!

  447. #468 topspinlop (12. Apr 2017 14:21)
    Zum Glück muss man sagen sind anscheinend alle Attentäter total Versager.
    Bei solchen Bomben nur ein Verletzter? Mit schweren LKW nur sehr sehr wenige Tote?
    Gott sei dank scheinen die wirklich sehr unterbelichtet und eben keine “Kämpfer“ zu sein.
    Sonst wäre es schon viel viel schlimmer im Europa.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es dem lieben Gott oder dem Glück zu verdanken ist.
    Fakt ist, dass diese Attentäter dumm wie Ziegenschiss sind. Sonst würden sie sowas nicht machen. Immerhin gilt es, den Selbsterhaltungstrieb auszuschalten.
    Nur ein paar intelligentere Terroristen würden Europa in Windeseile in ein Schlachthaus verwandeln. Das setzte aber Strategie, Planung und Taktik voraus. Das ist mit einem IQ von Kameldung aber schwer möglich.

    Bei diesem „Bombenschlag“ ist das aber anders…da hat sich niemand geopfert. Angeblich hat sich die Sprengwirkung ja über 100 m erstreckt. Wie ist denn dann die komplette Unversehrtheit des Busses (bis auf die Fenster) zu erklären? Mit Panzerung ganz sicher nicht, denn ein gepanzerter Bus bräuchte auch einen Panzermotor, um noch vom Fleck zu kommen. Wenn der Sprengsatz aber so gewaltig war (und der Bus dennoch kaum etwas abbekommen hat), wieso ist er dann so weit vom Anschlagsziel platziert worden?

    Die ganze Geschichte stinkt. Ich bleibe dabei, hier sollte kein nennenswerter Schaden entstehen. Dass der eine oder andere Splitter dennoch Schäden verursacht, begründet noch keinen Widerspruch.

    Oder aber hier war wieder Planung à la Kameldung am Werk. Bezweifle ich aber, das Muster passt einfach überhaupt nicht.

  448. Totalversager Jäger im Interview:

    „Wir werden uns dem Hass und dem Terror – egal aus welcher Richtung er kommt – nicht beugen.“

    Aus welchen anderen Richtungen kommt denn derzeit sonst noch Terror? Hab ich was verpasst?

  449. Wenn es sich um einen „islamistischen Anschlag“
    handeln sollte, verstehe ich eine „islamwissenschaftliche“ Prüfung nicht.

    Wir haben doch alle gelernt, daß ISLAMISMUS NIX MIT ISLAM ZU TUN HAT !

    Also, wie jetzt ?

  450. @ #518 Lucius (12. Apr 2017 15:25)

    “islamwissenschaftlichen” Gesichtspunkten

    Sitzen wohl jetzt BKA-Fachkräfte mit Migrantenhintergrund (Sonderabteilung Offenbach) dran und checken die Kanacksprache im Bekennerbrief ab.

    Das sind die Härtesten, echte Vollprofis, da ist ein Tatort im GEZ nix gegen.

  451. Fakt ist, das Bekennerschreiben stammt von dem oder den Tätern, da am Ort des Anschlages platziert, und zwar in dreifacher Ausfertigung, damit der Zettel auch ganz sicher gefunden wird.

    Der Text lässt auf ganz normale Musel schließen, bestens integriert, bei denen der Koran-Chip gezündet worden ist.

  452. #519 John Farson (12. Apr 2017 15:25)
    #515 Ende in Sicht (12. Apr 2017 15:20)
    #507 Iche (12. Apr 2017 15:12)


    Und warum kennt Herr Fritsch PI? (Abgesehen davon, dass der sich da in seinem Ticker Lügen ausdenkt, weil seine Lieblingsklientel gerade in nicht so gutem Licht dasteht.)

    Exakt. Das ist doch völlig lächerlich. Aber immerhin zeigt es die Bedeutung von PI-news als echtes Korrektiv für fake news….

    14:33 Uhr12. April 2017
    Oliver Fritsch

    Auch das ist Dortmund: Zwei deutsche Gemüsehändler in der Hansastraße belustigen sich beim Einpacken auf ihre Weise über die Vorfälle. Der eine sagt: „Hasse schon gehört?
    Die Antifa war’s.“ Offenbar ein PI-News-Leser. Der andere sagt noch etwas lauter: „Früher hätte man für die alle eine Lösung gefunden – in die Umkleidekabine und bitte vorher die Wertsachen abgeben!“ Für alle, die diesen Code nicht verstehen, die Übersetzung: Ab ins KZ!

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-04/anschlag-bvb-bus-dortmund-live?page=17#comments

  453. Noch einmal ISIS veröffentlicht Bekennerschreiben über Amaq. Punkt.

    Deutsche Tornados in Syrien gegen Assad oder ISIS? Interessant.

    Assad kämpt gegen ISIS.

  454. #523 Hoecke oder UBoote was willst DU (12. Apr 2017 15:33)

    Bin gespannt, mit welchen grandiosen Ergebnissen diese Untersuchung aufwarten wird. Dass die Schreiber den Koran falsch verstanden haben?

  455. #522 Lucius (12. Apr 2017 15:30)

    Totalversager Jäger im Interview:

    “Wir werden uns dem Hass und dem Terror – egal aus welcher Richtung er kommt – nicht beugen.”

    Aus welchen anderen Richtungen kommt denn derzeit sonst noch Terror? Hab ich was verpasst?
    ——————————————
    Vielleicht meinte der den linksradikalen Terror und Gesinnungsfaschismus. Traut der sich nur nicht auszusprechen. —> Angst ist kein guter Ratgeber.

  456. Scheinbar ist es ja so:
    Die guten Moslems haben den Anschlag in Berlin gemacht. –> Merkel hat nicht reagiert.
    Die guten Moslems haben den Anschlag auf den BVB gemacht. –> Merkel reagiert nicht.
    Vielleicht sollte jemand mal den guten Moslems sagen, dass die Medienfuzzis hier das Sagen haben. Dass Merkel und Schulz vor den Medien zittern.
    D.h. würden die guten Moslems Anschläge auf Medien machen, würde Merkel ganz sicher reagieren.
    Nur als Info, falls so einer hier mitliest.

  457. @ #528 Freya- (12. Apr 2017 15:36) :
    Deutsche sind Radfahrer: Auf die eigene Bevölkerung treten sie.
    Anweisungen von anderen führen sie einfach aus.
    Ob das dann gegen IS oder Assad geht, wissen sie eventuell gar nicht.

  458. #528 Freya- (12. Apr 2017 15:36)

    Deutsche Tornados in Syrien gegen Assad oder ISIS? Interessant.

    Ist doch längst bekannt, dass deutsche Tornados die „gemäßigten Rebellen“ aka Al Nusra und Co. mit Luftaufklärung unterstützen.
    Wussten Sie das nicht?

  459. @ #522 Lucius (12. Apr 2017 15:30) :
    In der Privatwirtschaft dürfte der nicht mal mehr die Klos putzen – wegen erwiesener Unfähigkeit.
    Im Staatsdienst für die Altparteien ist „Fähigkeit“ sowas von egal.

  460. #519 John Farson (12. Apr 2017 15:25)

    Ja, Ihren Post habe ich gelesen und so verstanden, wie Sie es verstanden wissen wollen; deswegen ja das „Abgesehen davon, dass der sich da in seinem Ticker Lügen ausdenkt, weil seine Lieblingsklientel gerade in nicht so gutem Licht dasteht.“

    „Warum kennt Herr Fritsch PI“ war übrigens ironisch gemeint.

  461. @#519 John Farson (12. Apr 2017 15:25)
    Finde den Fehler:

    Auch das ist Dortmund: Zwei deutsche Gemüsehändler[???] in der Hansastraße

  462. @#514 Wilhelm von Kaltwitz (12. Apr 2017 15:20) :
    So ruhig auch nicht. Natürlich verdrängen sie es. Aber unbewußt wirkt es trotzdem weiter.

  463. Verdammt noch mal, können sich die linken Psychopaten nicht an Recht und Ordnung halten und einen Aussweiss am Tatort zurücklassen ?

  464. In Zeiten von „Fake-News“ und dem entsprechenden Gesetz, diese zu verhindern, muss dem dummen Pöbel natürlich die Wichtig-, Dringlich-,und Richtigkeit nahe gebracht werden.

    Nun gibt es zwei „Bekennerschreiben“, die beide szeneuntypische Merkmale enthalten. „Nazi_innen“ und „Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen. Deshalb stünden ab sofort Sportler und andere Prominente in Deutschland und anderen Kreuzfahrer-Nationen.“

    Die Antifa geht von der Unmenschlichkeit der Nazis aus, deshalb wird da nicht zwischen Mann und Frau unterschieden. Für Moslems eine völlig untypische Einleitung und dann der Gebrauch von „Kreuzfahrer“. Das benutzen Moslems nicht als Rechtfertigung, schon gar nicht, wenn sie die Tat im Namen Allahs begehen würden.

    Dieser Anschlag ist weder von Antifa, Moslems oder bösen „rechten“ Deutschen begangen worden. Definitiv nicht!

    Allerdings wird jeder die Notwendigkeit des Fake-News-Gesetzes, also der Zensur, sowie der nun notwendigen breiten Überwachung „einsehen“.

  465. Die AfD muss Wahlen gewinnen. Das ist das Einzige, was derzeit wichtig ist.
    ::::::::::::::::::::::::::::::
    lol
    Das wird aber P & P erfolgreich zu verhindern wissen.

  466. Ich grüße mal alle PI-Lesenden Gemüsehändler mit Ladenlokal. Ich wußte garnicht,das es noch Bio-Deutsche gibt, die diese Tätigkeit ausüben. und alle beide verdienen in der Hansastrasse in Dortmund einträchtig Ihr Geld?
    Ich laufe virtuell mit Google Maps die Hansastrasse ab. Sollte ja ein Leichtes sein, diese Gemüsegeschäfte mit deutschen Namen zu identifizieren.
    P.S. Grüße an Oliver Fritsch, der ja mitliest. Bitte witerüben, dann wird das vielleicht noch was. Wir schaffen das!

  467. Hehe das war bestimmt kein Islamistischer Anschlag!!!

    Jetzt soll es auch noch ein Deutscher sein mit Islam hintergrund!!!

    Ich lache mich kaputt!Weiter so ihr Deutschen Medien und immer schön eure linken Freunde decken!!

  468. #453 Marzipan (12. Apr 2017 13:56)
    Ergänzend zu der VS-These von:
    @#200 Marzipan (12. Apr 2017 09:21)

    Es ist ausgeschlossen, dass Islamisten die Sprengsätze so dosieren und auf drei Teile aufteilen, dass gerade noch so “nichts” passiert!! Also auch noch vorher die Bauweise des Busses einkalkuliert haben! Es wäre das ERSTE mal in der Geschichte des IS, dass sie den Schaden begrenzt halten wollen und nur auf viel Getöse aus sind!
    Ein Allahhöriger hätte die Wirkung zu einem einzigen maximalwirkenden Sprengsatz gebündelt, um möglichst viele Ungläubige ins Jenseits zu befördern! An einem Sylvesterfeuerwerk haben Islamisten kein Interesse!
    Dann die zeitliche Abstimmung der Zündungen und Positionierung der Sprengsätze, deutet auf “Fachleute” in diesem Metier hin. Denn die ANTIFA ist dazu einfach zu blöd!

    Ganz meine Meinung. Gibt es denn schon irgendwelche Berichte über die Details der Sprengung? Wo wurden die Sprengsätze platziert? Welcher Sprengstoff verwendet wurde und wie gezündet wurde, wird wohl kaum so schnell veröffentlicht.
    Aber wo genau die Dinger in Position gebracht wurden, sollte doch herauszufinden sein. Gibt es Spuren vom Ort der Detonation? War der Bus in Bewegung, wenn ja wie schnell? Das würde auf eine präzise Koordination der Sprengung schließen.
    In welchen zeitliche Abständen sind die drei Sprengsätze explodiert, in welcher Entfernung zueinander?

    Und: wieso gibt es keine Journalisten mehr, die Fragen stellen, nachforschen und Ungereimtheiten aufdecken und stattdessen nur noch Schmierfinken, die Vorgekautes weiter verteilen?

  469. Tja Herr Lahm, große Fresse gegen rrächts gehabt.
    Inzwischen versinkt ihre Fußballwelt unter den grünen und roten Fahnen der Gewälttäter.
    ________________________________
    Und das ist gut so.
    Gebt den linken Spinnern ihre eigene Medizin zum trinken.
    Wohl bekomms!

  470. #518 Lucius (12. Apr 2017 15:25)
    Bekennerschreiben wird unter “islamwissenschaftlichen” Gesichtspunkten geprüft.
    ———————————————————

    Bei dem Satz bin ich auch von der Tischkante gerutscht.

    Prrrrrrrusssst !

  471. #497 John Farson (12. Apr 2017 14:54)
    #506 Renitenter (12. Apr 2017 15:06)

    Ich finde es sehr löblich, daß die Zeit-Redaktion PI liest.

    :)))

  472. So Ihr lieben Koraner,

    Ihr wollt ja den heiligen Krieg, ich auch, aber nun müßt Ihr Idioten auch die Richtigen ansprengen!
    Gestern gings ja nun langsam und zaghaft in die richtige Richtung.
    Nochmal zum mitmeisseln, wenn Ihr den doofen deutschen Schlafmichel zum Kampf vom Sofa hochhaben wollt, müsst Ihr Brauereien,Schnapsbrennereien und ganz wichtig einen Parteitag der Blockparteien wegsprengen.
    Ganz besonders nett käme es rüber ein Antifalokal, Parteitage der grünen und linken Jugend (die sind nicht oder lächerlich gesichert..!!) wegsprengen.
    Nur so könnt Ihr eventuell den offenen Kampf bekommen. Ansonsten könnt Ihr noch Dutzende LKW’s ohne jegliche Gegenreaktion spazieren fahren..

  473. Bekennerschreiben der Antiva Ausdrucken und an alle Fusballvereine/Clubs verteilen.
    Druck von unter erzeugen.

    PS: Auch in dei Briefkästen der Nachbarn….USW

  474. #543 Babieca (12. Apr 2017 16:00)
    #497 John Farson (12. Apr 2017 14:54)
    #506 Renitenter (12. Apr 2017 15:06)
    Ich finde es sehr löblich, daß die Zeit-Redaktion PI liest.
    :)))
    ++++

    Aus meiner Sicht überflüssig, weil die linksbunten Schmierer der ZEIT sowieso nicht dazulernen.
    Die leben in ihrem 7. Gutmenschenhimmel.

  475. #542 7berjer (12. Apr 2017 16:00)

    #518 Lucius (12. Apr 2017 15:25)

    Bekennerschreiben wird unter “islamwissenschaftlichen” Gesichtspunkten geprüft.
    ———————————————————

    Bei dem Satz bin ich auch von der Tischkante gerutscht.

    Prrrrrrrusssst !
    _________________________

    Na klar, ob Halal…oder vorab zu wenig gebetet, oder gar zuviel…

    Alles eine Lachnummer…

  476. Remember when ISIS announced they wanted to radicalize members of the far left because they broadly share the same goals?

    https://twitter.com/PrisonPlanet/status/852112322395033600

    Investigators are also examining a second letter claiming responsibility for the attack that was published online on Tuesday evening by a group named Antifa, a so-called “anti-fascist scene,” which claimed the attack was a “symbol for the policy of BVB [Borussia Dortmund],” reports Reuters citing Focus magazine, referencing neo-Nazi and racist fans of the club.

    https://www.rt.com/news/384425-borussia-dortmund-bus-bomb-islamist/

  477. #542 7berjer (12. Apr 2017 16:00)
    #518 Lucius (12. Apr 2017 15:25)
    Bekennerschreiben wird unter “islamwissenschaftlichen” Gesichtspunkten geprüft.
    ———————————————————
    Bei dem Satz bin ich auch von der Tischkante gerutscht.
    Prrrrrrrusssst !
    ++++

    Vermutlich kommt jetzt wieder der große Auftritt von Claudia Saublöd.
    Immer wenn es um Wissenschaft geht!

  478. @ #448 BlogJohste (12. Apr 2017 13:45)
    ob da was dran ist?

    Das ist doch mittlerweile kein Geheimnis mehr!

  479. @ #543 Babieca (12. Apr 2017 16:00)
    @ #497 John Farson (12. Apr 2017 14:54)
    #506 Renitenter (12. Apr 2017 15:06)

    Ich finde es sehr löblich, daß die Zeit-Redaktion PI liest.
    :)))

    Aus Spionage Gründen und weil sie selbst die größten Langweiler sind.

  480. #540 PATRIOTGE (12. Apr 2017 15:54)
    Hehe das war bestimmt kein Islamistischer Anschlag!!!
    Jetzt soll es auch noch ein Deutscher sein mit Islam hintergrund!!!
    Ich lache mich kaputt!Weiter so ihr Deutschen Medien und immer schön eure linken Freunde decken!!
    ++++

    Vielleicht war es ja ein konvertierter linksbunter Antifant, Neger, natürlich mit Migrationshintergrund und deutschem Paß und einem Nazi als Vater.
    Dann haben alle etwas davon!
    Selbst Martin Schulz, Angela Merkel, Claudia Saublöd, Sahra Wagenknecht und Frauke Petry! 😉
    Alle sind glücklich! 🙂

  481. Ehrlich, nach Ablauf der Sprengung hätte ich nicht auf die Koraner getippt. Um so schlimmer das die jetzt auch kapieren, lieber andere umzubringen und ihr eigenes beschis… Leben zu schonen. Das macht die Sache nicht einfacher. Sie lernen dazu, nächstes mal wirds ernster sein. Ein Staat wird destabilisiert, immer mehr. Uns solls recht sein. Die Wähler werden dann immer mehr in Richtung konservativ ihre multikulturell destabilisierten Hirne drehen. Wie lange machts der Jäger noch ??
    Andererseits, so wie ich den Ottonormalo kenne, sind viele stur wie Esel. Wenn die sich für Multikulti entschieden haben, bleiben sie dabei bis zum Untergang. –> siehe Bombenterror aus der Luft WKII. Egal welche Opfer gebracht werden mussten. Ein Umdenken fand bis zum bitteren Ende nicht statt. So ist er halt, der Deutsche. Eigentlich eine löbliche Eigenschaft, wenn sie nicht immer wieder missbraucht werden würde von den so genannten Arschlö.. ääh Eliten.

  482. @#544 Renitenter (12. Apr 2017 15:55)

    … angeblich hätten sie zwei islamische „Verdächtige“!
    Da bin ich mal gespannt, wann man sie wieder laufen lässt!
    Die Festnahmen sehen eher nach Nebelkerzen aus, die man zur Verwirrungszwecken wirft!

  483. LOL weil die „Nazis“ immer so leicht zu Indymedia reinkommen!

    Immer wenn es brenzlig für SAntifa wird, sind es die Nazis, aber die Nazis sind die Antifa!

    Oh, vielleicht war es ja auch der VS…. Fragen über Fragen ihr Schwachmaten. Bei den Linken gibt es viele Dumme und Irre, schaut euch doch die anderen Bekennerschreiben der Linksspasten an, die sind genau so verfasst.

    (Dortmund) Nazis veröffentlichen gefälschtes Bekennerschreiben auf Indymedia

    Falsches Bekennerschreiben: Spur führt zu extrem rechten PI News

    Weil die Falschmeldung so offensichtlich vor inhaltlichen Fehlern strotzte und klar war, dass es ein Fake ist, wurde die Meldung von den Moderatoren zügig gelöscht.

    Kurze Zeit später erschien ein Screenshot der gelöschten Meldung auf dem extrem rechten Portal „PI News“ unter dem Titel „Antifa bekennt sich zu Anschlag auf BVB-Bus“, damit dürfte auch klar sein, wer die Verfasser dieser Ente sind.

    Ein offensichtliches Manöver, dass aber ausreichte, damit die Nachrichtenagentur dpa bei der Polizei nachfragte und eine Schlagzeile draus machte: „Ermittler prüfen zweites Bekennerschreiben – aus Antifaschisten Szene“. Das findet nun mediale Verbreitung und rückt vermeintliche Antifaschisten in die Nähe des Anschlages.
    MOD: bitte nicht auf radikale Internetseiten verlinken (siehe Policy).

  484. Den Umerzogenen und den Antifanten dürfte ihr Sieg reichlich bitter schmecken

    „Nur ein Heil ist Besiegten, durchaus kein Heil zu erwarten!“ In diesen Versen des Dichters Vergil finden wir Getreuen stets Trost. Den Umerzogenen und Antifanten wird dieser aber versagt bleiben, weil sie ja bei ihrem Vernichtungskampf gegen die deutsche Nation nicht besiegt werden, sondern diesen wohl gewinnen werden. Sofern sie ihren Sieg überleben sollten – was freilich keinesfalls sicher ist, da es ja bei der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung keine Antifantenbescheinigungen geben wird, sondern die weiße Hauptfarbe wohl das Todesurteil bedeutet – dürfte dieser ihnen gar bitter schmecken: Unter den strengen Lebensregeln des mohammedanischen Religionsgesetzes kommt der Spaß doch gar zu kurz und die einheimischen Frauen werden natürlich Eigentum der Sieger werden, sprich irgendetwas zwischen Nutzvieh und lebender Gummipuppe sein. Während auf die Sodomiten das Todesurteil wartet und so wird die Zukunft wahrhaft bunt sein.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  485. @ #546 7berjer (12. Apr 2017 16:00)

    @ #518 Lucius (12. Apr 2017 15:25)

    😛 …von diesen Islamwissenschaftler*innen:

    + Grüne Punknudel Franziska „Ska“ Keller studierte Islamwissenschaft, Turkologie und Judaistik an der FU Berlin und der Sabanci-Universität in Istanbul;
    + iran. Rasseforscherin Prof. Dr. Naika Foroutan,
    + iran. antiisraelische Islam-Professorin Dr. Katajun Amirpur,
    +ihr Mann, Iraner Dr. Navid Kermani(Allah ist schön, Koran ist mystisch, Haßsuren verzückend, Kruzifix ist Idolatrie u. Blasphemie);
    + syr. Muslimbruderschafter, Chamäleon Aiman A. Mazyek studierte in Kairo Arabistik(Islam ist Frieden, ich bin Muslim, Jude, Charlie, Stockholmer und „Heute sind wir Ägypter“. Aber nicht St. Petersburger? „IS-Mörder&Verbrecher wissen nicht, dass der Prophet ‚Ankläger am Tage der Auferstehung‘ sein wird gegen sie, weil sie Kirchen schändeten, twittert Mazyek*. Anm.: Ist der perverse Kriegsverbrecher Mohammed etwa Mondgötze Allah?);

    *Wie gut für Mazyek, daß es die korankonformen Anschläge gibt, da kann er seine Taqiyya voll auffahren:
    Aiman A. Mazyek?Verifizierter Account ataimanMazyek Vor 20 Stunden

    Welch kaputte Kreaturen machen so was? #DortmundvsMonaco. Geschockt. Drücke atMarcBartra für schnelle Genesung alle Daumen, Mannschaft inkl.

    + die pummelige Steinmeier-Tochter Merit studiert Arabistik „in Leipzig u. im Nahen Osten“(rp-online.de), „Auch Tochter Merit interessiert sich für die große Welt“(morgenpost.de)
    + Mister Oberschleimer, Pomade-Iman, Islam-Theologe, Prof. Dr. Mouhanad Khorchide(„Allah ist barmherzig u. schickte seinen Propheten Mohammed zu allen Menschen, wohlgemerkt zu allen Menschen“. Anm.: Wobei Kuffar/lebensunwerte Kreaturen keine Menschen sind, sondern Hunde, Kamele, Affen, Schweine, Vieh, niedriger als Tiere, hassenswerte Geschöpfe!)

  486. @ #503 Demokrat007 (12. Apr 2017 15:03)

    Und an was glauben Sie? An den „friedlichen Islam“ oder was? Wollen Sie etwa den Islam in Schutz nehmen, wonach 9/11, Boston Marathon, Paris, Brüssel, Nizza- u. Berlin-Car-Dschihad usw. durch Juden u. Christen getürkt worden seien? Wollen Sie den Islam beschützen? Wollen Sie den Islam hoffähig machen? Sind Sie Moslem?

    +++++++++++++++++++++++

    Es ist eines jeden Moslems koranische Pflicht, also direkt vom Mondgötzen Allah befohlen, die Kuffar zu vernichten u. alle Welt islamisch zu machen:

    Die militärische Expansion des Dar al-Islam ist eine kollektive Pflicht „Fard kifaya“ der islamischen Gemeinschaft(Umma).
    Sofern sich niemand am Dschihad beteiligt, sündigt die gesamte islamische Gemeinschaft.
    http://www.islamkritik.mx35.de/

  487. Die Opfer werden prominenter. So makaber das ist aber evt. übt das einen Realitätsdruck auf die Multikultifantasten aus. Einen triffts und hunderte werden erzogen bzw von Islamverharmlosung und Multikultiwahn kuriert.

  488. Kann mal jemand der im englischen richtig richtig fit ist, die ersten Aussagen von Sean Spicer ins Deutsche rüberbringen zum Thema Hitler/Assad. Nicht die Erklärungsversuche von heute.
    Denn die ersten Aussagen stimmen immer!
    Ich glaube das würde Björn Höcke auch sehr interessieren. Ich glaube da ist dem Sean möglicherweise unbewusst, im Eifer des Gefechts,doch glatt, wenn man es auf die Spitze treibt, die Bestätigung Holocaustlüge rausgerutscht….

  489. Soeben auf linksunten.indymedia.org/

    (Dortmund) Nazis veröffentlichen gefälschtes Bekennerschreiben auf Indymedia
    Meldung von dpa
    Verfasst von: DPA-Newsdesk Chefredakteur. Oder doch nicht? . Verfasst am: 12.04.2017 – 11:22. Geschehen am: Dienstag, 11. April 2017. Orte: Dortmund.

    Hiermit bekennt sich DIE ANTIFA © zum Anschlag auf die russische U-Bahn am 3. April 2017, zum Autobombenanschlag in Pakistan am 13. Februar 2017 und zum Attentat von Sarajevo am 28. Juni 1914. Dieses Bekennerschreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig, da es ja auf Indymedia veröffentlicht wurde – ein Garant für die Authentizität eines Bekennerschreibens. Das klingt dämlich, wird leider aber von vielen (auch Journalisten) immernoch für bare Münze genommen, wie ein aktuell von Nazis gefälschtes Bekennerschreiben auf Indymedia beim Anschlag auf den BVB zeigt.

    ,

  490. #568 Climategate2009 (12. Apr 2017 19:00)

    Die haben ja richtig Humor.
    Das mit Sarajevo find ich echt niedlich!

  491. Sprengstoff? in Deutschland?
    Ist doch alles strengstens verboten. Gibt es doch genügend Gesetze zu. Nach den letzten bewaffneten terroristischen Anschlägen sind die Linken, Grünen, SPD und CDU sogar in der EU vorgeprescht um die Jäger und Sportschützen zu entwaffnen. Die EU soll sicher werden oder sein oder schein?
    Ich bin sprachlos.
    Jetzt haben wir Anti- Terror- Gesetze und kein Schwein hält sich dran.

  492. Ich bin gespannt wann die Polizei endlich Spuren von Böhnhardt und Mundlos findet.

    Kann doch nicht sein, dass es die Linken waren.

  493. Was mich im Moment ein wenig wundert und erschreckt , ist die Geschwindigkeit, wie schnell sich unsere Gesellschaft scheinbar an „Israelische Verhältnisse “ gewöhnt hat. Wo bleiben da die Lichterketten gegen den Islamismus ? Wo die Solidaritätskundgebungen mit den ganzen Opfern der letzten Wochen ? Diese Gleichgültigkeit läßt nichts gutes erahnen und spiegelt in meinen Augen auch die fehlende Wehrhaftigkeit unter der Mehrheit der Bürger wider. Ein wirklich erschreckendes Fazit. Jede Wett, dass die Leute in den 80er Jahren schon beim ersten Anschlag mindestens 10 Moscheen niedergebrannt hätten ( was ich nicht sehen möchte..nur um das mal deutlich zu schreiben) . Will sagen: Wir hätten uns diese Art von Terror niemals gefallen gelassen, vor 20-30 Jahren. Die Moslems hätten sich damals warm anziehen können. Aber heute steht eine völlig gehirngewaschene , durchgegenderte und auch sexuell völlig „verwirte“ Generation von Biodeutschen einer Riesenhorde von Testosterongesteuerten „Junginvasoren aus dem Orient gegenüber. Wer soll im Falle aller Fälle unsere Bürger schützen? Wohl die mittlerweile auch fast im Rentenalter gelandeten Old School Hooligans, wie ich einer bin ?

  494. Das Bekennerschreiben auf Indymedia ist schon mehr als seltsam – selbst für linke Verhältnisse. Ich denke, da hat sich eher ein Kiddie einen Scherz erlaubt und will sich wichtig machen. Da treiben sich ja genügend halbstarke und unausgelastete Antifantenbabys herum.
    War der BVB nicht derjenige der keine Fans aus AFD-Reihen haben wollte? Oder verwechsle ich da was?
    Wenn ihm Fans aus islamistischen Gefilden lieber sind – avec plaisir…

  495. Festhalten – in den Bekennerbriefen sollen die doch glatt unsere geliebte CDU Parteichefin und Kanzlerin Merkel mit dem Tode bedroht haben und der talentierte Schauspieler Til Schweiger, nebst weniger bekannten wohl auch.

  496. @ #573 BossaNova (13. Apr 2017 01:12)

    Das Bekennerschreiben auf Indymedia ist schon mehr als seltsam – selbst für linke Verhältnisse. Ich denke, da hat sich eher ein Kiddie einen Scherz erlaubt und will sich wichtig machen.

    Und Kiddies können einfach so bei Indymedia posten? Probieren Sie doch mal was dort zu posten! Ich fordere alle PI’ler auf bei indymedia zu posten!

    Posted bei Indymedia, wer es von euch schafft, bekommt von mir 1000 Euro.

    Zu dem Schreiben in zeitlicher Nähe die Explosion. Eine solche Bombentechnik benötigt militärische Kenntnisse. Das waren Rohrbomben mit Sprengstoff und über Handy zur Explosion gebracht. Müssen 2 Männer gewesen sind.

  497. Dieser Post s.u. hat mich gestern sehr beeindruckt, das ist inhaltlich dasselbe zum gefakten angeblich islamistischen Bekennerschreiben ! Es gab zu diesem BVB Anschlag auch kein Musel-Jubeln wie man es sonst in den sozialen Medien immer beobachten kann

    #61 aba (12. Apr 2017 16:18)

    Im Bekenntnis zum Anschlag auf den BVB-Teambus fehlen traditionelle Merkmale von IS-Terrorschreiben, die Wortwahl wirkt ungewöhnlich.
    Nicht einmal eine arabische Kalligrafie findet sich in dem Dokument.

    Bekennerschreiben:
    …Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    Tornados aus Syrien abziehen.
    Ramstein Air Base muss geschlossen werden…
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    hmmm
    „Die Verwicklung der deutschen Luftwaffe in die Ermordung Dutzender Zivilisten in Syrien bestätigt unsere im Parlament wiederholt geäußerte Kritik und macht sofortige Konsequenzen zwingend notwendig“, sagte heute Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:
    „Die Bundeswehr-Tornados müssen sofort abgezogen werden”
    http://www.heike-haensel.de/2017/03/30/bundeswehr-tornados-sofort-aus-syrien-abziehen/
    Linke fordern Aus für US-Airbase.
    Die Linke hat im Bundestag einen Antrag eingebracht.
    In ihm wird die komplette Schließung des amerikanischen Flughafens gefordert.
    http://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/linke-wollen-ramstein-schliessen/-/id=1632/did=18866010/nid=1632/1n2chka/index.html
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

  498. #575 Freya- (13. Apr 2017 09:23)

    Und Kiddies können einfach so bei Indymedia posten? Probieren Sie doch mal was dort zu posten! Ich fordere alle PI’ler auf bei indymedia zu posten!

    Posted bei Indymedia, wer es von euch schafft, bekommt von mir 1000 Euro.

    Sie können dort posten, er wird sehr wahrscheinlich nur irgendwann gelöscht werden. Ich hatte es, vor einiger Zeit allerdings, selbst schon getan. Also her mit der Kohle!

    Scherz beiseite. Ansonsten ist Ihr Hinweis, vor allem im nachfolgenden Posting, so verkehrt nicht. Er liegt durchaus im Bereich des Möglichen.

  499. Bei „linksunten.indymedia“ können nur akkreditierte Leute schreiben und nicht irgendwelche Leute, wie suggeriert wird.

  500. #578 Freya- (13. Apr 2017 21:32)

    Da „wird nichts suggeriert“, wie Sie suggerieren möchten; ich weiß wohl, was ich wann wo geschrieben habe. Jeder kann dort, sogar ohne Anmeldung, kommentieren, was dann (da nicht wohlgefällig) meistens aber wieder gelöscht wird; allerdings sind nicht alle Seiten offen, und dazu kommt, daß der Server Bereiche hat, die nur übers Darknet (ergo über VPN, Suffix *.onion) zugänglich sind. Aber das ist ein anderes Thema, das uns hier nicht betrifft.

  501. #578 Freya- (13. Apr 2017 21:32), Nachtrag

    Da muß ich doch etwas zurückrudern – was die Artikelschreiber betrifft, haben Sie natürlich recht. Ich bezog mich aber auf die Kommentarfunktion.

Comments are closed.