Unter dem Mäntelchen der Satire kann der Kritiker sich immer schon fast alles erlauben, das ist im Sinne der Meinungsfreiheit auch gut so. Aber was ist noch Satire und wo beginnt die Hexenjagd? Und was darf ein Staatssender, der als eine Art Wegelagerer vom Bürger zwangsfinanziert wird, sich auf Kosten eben dieser sich in Geiselhaft zweifelhafter Richtlinien Befindlichen erlauben? Gestern lief um 22.15 Uhr im Propaganda-Sender ARD die Sendung „Extra 3“, darin ging es mehr als zehn Minuten nur darum, im Sinne des Regimes gegen die AfD zu hetzen. Protagonisten der GEZ-Inquisition waren u.a. die „Rechtsradikalen der braunen Suppe AfD“ per se und im Speziellen Jörg Meuthen, Alexander Gauland und die „Nazi-Schlampe“ Alice Weidel. Es ist also egal ob Björn Höcke bleibt oder geht, denn wenn nicht er, muss ein anderes AfD-Mitglied herhalten für der Kampf gegen die Partei. Wer sich den linken Dreck antun möchte – bei min. 23.20 geht’s los.

» E-Mail: extra3@ndr.de

image_pdfimage_print

 

212 KOMMENTARE

  1. extra3 war schon immer von den Nazis besessen. Wahrscheinlich denken die immer an ihr eigenes Spiegelbild wenn sie ihre Lästerzungen aus dem Schandmaul hängen.

    Absetzen diesen Schiß! Das ist Verhöhnung des Volkes!

  2. Der NDR ist vom ganz linken Rot-Siff unterwandert. Es gibt im NDR direkte Verbindungen in den linksgrünen Sumpf Göttingens, Hannovers, Hamburgs und Bremens.

    Im Sender kennen sich viele vom Studium her, die Seilschaften bestehen bis heute. Die reichen weit in den Rot-Grün-Siff der meist parteinahen Lokalzeitungen, aber auch in Behörden und Unternehmen hinein.

  3. Gezielt jene drei Personen herausgepickt und diffamiert, die zur Zeit am ehesten dem Mediendiktat und den Altparteien am ehesten gefährlich werden können: Gauland, Meuthen, Weidel.

  4. Extra 3
    heute-show
    Mitternachsspitzen
    Satiregipfel (Nuhr)
    etc.

    warum muss man für Sendung zahlen, die man niemals sieht?

  5. Obwohl ich die Lebensumstände von Alice Weidel unmöglich finde, geht so etwas gar nicht! ARD sollte sich schämen!

  6. Wahnsinnig witzig, der GEZ-Staatsfunk übertrifft sich selbst. Zum Glück sind die nicht auf Zuschauer angewiesen.

  7. Gestern lief um 22.15 Uhr im Propaganda-Sender ARD die Sendung “Extra 3”, darin ging es mehr als zehn Minuten nur darum, im Sinne des Regimes gegen die AfD zu hetzen.

    Damit nicht genug. Gestern bei „Monitor“ (DDR1) war die erste Hälfte der Sendezeit auch reinstes AfD-Bashing (bestimmt in der Mediathek zu sehen).

  8. GEZ nicht bezahlen..

    Es kann nicht sein,dass wir alle noch für den staatlichen Propagandasender bezahlen.
    Ich habe die Zahlungen eingestellt..Ich bekommen nun häufig Post von diesem sogenannten Beitragsservice,die ich nicht beantworte..

    Ich ziehe es aber durch,auch wenn es irgendwann zu meinem Nachteil werden sollte.

    Aber diesen Mut sollten viele haben!!

    Ohne Widerstand und Verweigerung geht es nicht!!

    Über 5 Millionen machen es ja bereits wie ich..Wenn es 20 Millionen werden,bekommen die Staatssender schon ernste Probleme!!

  9. @PI: ihr macht euch lächerlich!

    Springt doch nicht über jedes Stöckchen!

    Dass extra3 ein „Satiremagazin“ und – da vom GEZ-Sender NDR produziert – eben linksgrün versifft …

    Ich als AfD-Wähler müsste mich ernsthaft fragen, ob die AfD etwas falsch macht, wenn sie von extra3 NICHT durch den Kakao gezogen würde.

    Lasst die doch einfach mal machen. Außer dem üblichen „Witz, komm raus, du bist umzingelt“-Witzen kommt da nicht viel.

    Und schon gar nicht ein SACHargument, das aufzeigt, in welchen Positionen die AfD NICHT richtig liegt.

    Lasst die doch mal machen …

  10. Heute Afd Veranstaltung in Düsseldorf enttäuschend, der Kreisverband hat sich wirklich Mühe gemacht, eine super Bühne, Top Soundanlage, Afd Smarts auf dem Platz, Flugzeug mit Afd banner über der Veranstaltung und dann sind nur etwa 100 Leute erschienen, und das in der Landeshaupstadt! Langsam kotzen mich meine Mitbürger langsam an.

  11. Für dieses Machwerk durfte sich der kleine Lutscher drei Extra-Lollis beim Intendanten abholen. Jetzt hat er einen mehr, als der dicke Olli von DDR2, denn beim Zweiten gibts nur zwei Lollis fur armselige Lutscher. Einfach primitiv!

  12. Ich habe es nicht gesehen und werde es auch nicht sehen, sollte aber tatsächlich Weidel als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet worden sein, wird es teuer für die Produzenten. Denn Satire darf eben nicht alles!

  13. Die Niveaulosigkeit befindet sich im freien Fall ….

    Ich frage mich gerade, wie weit es mit mir gekommen sein müßte, bevor ich mich für so etwas hergäbe.

    Ich meine, hungern muß in Deutschland niemand und für ein Dach über dem Kopf ist wohl auch gesorgt.

    Ich bin fassungslos.

    Was wird dann erst vor der Bundestagswahl „aufgefahren“ !

  14. WANN endlich wird sich die AfD aufraffen
    dagegen Klage einzureichen?

    die können doch nicht alle so faul sein wie die Hamburger AfD?…

  15. #14 Marie-Belen (28. Apr 2017 21:11)

    Die Niveaulosigkeit befindet sich im freien Fall ….

    Was wird dann erst vor der Bundestagswahl “aufgefahren” !

    Das kann und wird sich ganz schnell ins Gegenteil verkehren.

    Schweigende Mehrheit von 78% finden Störung des AfD Parteitages nicht ok!

    https://www.youtube.com/watch?v=0H7HxBGXs_s

    Actio und Reactio

  16. Alice Weidel, eine „Nazischlampe“?
    😛 Lesbenbashing bei der ARD!

    Ich hätte da auch noch einen Gag:
    😛 Anne Will, eine Sozialistenhure!

  17. Das ist Fäkal- Humor der Generation Doof.
    Aber was, wenn es um den ISlam geht?
    Dann ziehen diese Maulhelden, die verbal gut auf eine (lesbische!) Frau eindreschen können, ganz schnell ihre kleinen Pippimännchen ein, diese feigen Waschlappen. Dann wird der Ton gleich ölig und schmierig und man wolle ja keine andere „Kultur“ beleidigen.
    Einzig dass solche GEZ-Schnorrer von uns allen finanziert werden, stört mich. Ansonsten halte ich denen gern den ISlam-Spiegel vor.

  18. …ich werde bekanntlich demnächst wegen meiner „freien Meinungsäußerung“ zum nachteil der Regierenden vor dem landgericht stehen… die StS hat sogar Angela Merkel schriftlich angefragt ob sie (auch) Strafanzeige wg. meiner Bezeichung „Volksverräterin“ stellen will…

    Ich werde in meiner -sinnlosen weil der Richter jetzt schon das Urteil in der Schublade hat- Rechtfertigung diesen Sachverhalt mit vortragen.

    Der Punkt ist: hat man das SYSTEM hinter sich so hat man NICHTS zu befürchten, den die politische WEISUNGSGEBUNDENE sog. „Staatsanwaltschaft“ würde einen Anruf vom Ministerium bekommen das die Anklage unterbleibt!

    Woher ich das sicher weiß?

    Ich hatte vor einigen Jahren eine enge Freundschaft zu einem mittlerweile pensionierten Staatsanwaltschaft aus derselben Stadt in RLP un der erzählte mir von mehreren Fällen ganz konkret in denen Mainz in dieser Stadt bei der StA angerufen hat… und wi kein Kläger da kein Richter! Erst damals wurde mir der wirkliche Sinn dieses Spruches bewusst…

  19. Steht Björn Höcke nicht zur Verfügung, muss eben Alice Weidel ran. Hattet ihr etwas anderes erwartet, liebe „Höcke-Kritiker“? Wir haben es Euch immer wieder gesagt…

  20. Naja, Unrecht hat er damit nicht. Für das, was Weidel macht, ist „Schlampe“ nunmal der übliche Ausdruck.

    Die AfD hätte sie nie zur Spitzenkandidatin wählen dürfen. Sie hat sich damit selbst zur Lachnummer gemacht.

  21. #10 coolejahn (28. Apr 2017 21:06)

    Heute Afd Veranstaltung in Düsseldorf enttäuschend, der Kreisverband hat sich wirklich Mühe gemacht, eine super Bühne, Top Soundanlage, Afd Smarts auf dem Platz, Flugzeug mit Afd banner über der Veranstaltung und dann sind nur etwa 100 Leute erschienen, und das in der Landeshaupstadt! Langsam kotzen mich meine Mitbürger langsam an.

    Ja. Kann ich verstehen.
    Aber ich glaube, viele haben Angst vor linken Krawallen. Bzw. dass sie als AfD-Besucher „geoutet“ werden und dann Probleme bekommen.

  22. Es ist unfassbar was in Deutschland alles möglich ist, wenn es gegen rechtskonservative Parteimitglieder geht.

    Man stelle sich vor, Trolliver Fettwelke würde Sarah Wagenknecht als Kommunisten- Schlampe beschimpfen.

    Der Aufschrei wäre bis ans Nordkap zu hören.

  23. Ich denke gerade an Claudie Fatima Roth als Sie theatralisch die Anonymen Schmähbtiefe vorgelesen hat.
    Das sind anonyme Posts die nicht in Prdnung sind , aber einfach weggecklickt werden können.
    Die Beleidigungen und Schmähungen die Weidel und die anderen ertragen müssen sind öffentlich und werden von Millionen wahrgenommen.
    Mobbing aller erster Güte. Die Menschenverachtender kaum sein können.
    Muss erst ein Afd Politiker in den Tot getrieben werden bis die Gesellschaft etwas wach wird?

    Mich wiedert unsere linksversifte, verlogene Gesellschaft nur noch an

  24. #23 Aircraft (28. Apr 2017 21:26)

    Naja, Unrecht hat er damit nicht. Für das, was Weidel macht, ist “Schlampe” nunmal der übliche Ausdruck.

    Die AfD hätte sie nie zur Spitzenkandidatin wählen dürfen. Sie hat sich damit selbst zur Lachnummer gemacht.

    Zur Lachnummer machen ausschließlich Sie Sich.

  25. #25 rosemaria (28. Apr 2017 21:26)
    Könnte sein. Ich war damals noch bei einem Auftritt von Lucke. Eine Handvoll Links-Arschlöcher. Sonst war alles OK.
    Heute muss man Angst haben, nachher von denen zusammengeschlagen zu werden. Und die „jugendlichen Straftäter“ kommen gleich wieder frei und maximal 10 „Sozialstunden im Flüchtlingsheim“.

  26. #23 Aircraft (28. Apr 2017 21:26)
    Naja, Unrecht hat er damit nicht. Für das, was Weidel macht, ist “Schlampe” nunmal der übliche Ausdruck.

    Die AfD hätte sie nie zur Spitzenkandidatin wählen dürfen. Sie hat sich damit selbst zur Lachnummer gemacht.


    Für das was Sie machen gibt es ebenfalls einen Ausdruck
    Intolerantes Arschloch

  27. Mir doch schnuppe was das Staatsfernsehen für Propaganda den Zuschauern in die Köpfe hämmert!

    Was kann man dagegen tun ?

    Richtig…Fernseher AUS !

  28. #18 Maria-Bernhardine (28. Apr 2017 21:20)
    Ich denke, Anne Will ist für alles käuflich.

  29. #9 STS Lobo (28. Apr 2017 21:06)
    Die werden als PR-Berater bei Firmen und Parteien unterkriechen. Dieckmann ist doch jetzt auch als PR-Berater mit guten Kontakten in die Politik für Uber tätig.
    Und diese grüne Ex-Gesundheitsministerin Fischer ist das als Vertreterin für die Pharmaindustrie tätig.

  30. iwr hören ja jeden Tag nur noch viele viele schlechte Nachrichten,die durch Merkels Gäste begangen werden..

    Und die Leute vom Staatsfernsehen nehmen alle Menschen aufs Korn,die diese Missstände beseitigen wollen.
    Es sind ja keine Satiriker mehr,die meinen,im Namen der Satire alles auf erbärmliche Weise verunglimpfen zu können.

    Es sind Leute,die von den Staatssendern abhängig sind und liefern.

    Wir regen uns zurecht täglich darüber auf..

    Zur Aufregung gehört ja kein Mut..Deshalb bleibt diese bei jedem neuen Schock eine Momentaufnahme..

    Sind wir allesamt denn zu feige,um uns endlich massiv zu wehren?
    Wollen wir nur Empörte bleiben,oder endlich mal mutig werden??

  31. #21 Stefan Cel Mare (28. Apr 2017 21:25)

    Steht Björn Höcke nicht zur Verfügung, muss eben Alice Weidel ran. Hattet ihr etwas anderes erwartet, liebe “Höcke-Kritiker”? Wir haben es Euch immer wieder gesagt…

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    So isses!
    Wer jetzt nicht „durchblickt“ hat verloren.

    Wir müssen uns bewusst machen –
    und dies in täglicher Wiederholung –

    . . . wenn Höcke fällt,
    fällt als nächstes Weidel
    dann Gauland
    und Meuthen
    und letztlich die Partei

    ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND

    weil: Sie lassen niemals zu,
    dass ihre Pfründe versiegen!

  32. Eine gefährliche Schwäche der Deutschen besteht in ihrer Unfähigkeit, dreiste Schwindler rechtzeitig als Feinde zu erkennen, besonders wenn sie sich als Freunde ausgeben. Wilhelm Schwöbel (1920 – 2008)

    ————————————
    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick.

    Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts. Heinrich Heine (1787-1856)

  33. #33 lisa (28. Apr 2017 21:34)
    Die wollen das schon liefern.
    Es ist eher anders rum. Die Staatssender stellen genau die Linksfascho-Arschlöcher ein, die liefern. Und sollte einer mal nicht liefern, wird er eben entlassen.

  34. #31 NieWieder
    Ich denke, Anne Will ist für alles käuflich.
    ————-
    Ja, Anne WILL.

  35. Vielleicht nennen sie Claudia Roth ja demnächst eine stinkende aufgequollene Kompostschlampe.

    Obwohl geht eigentlich nicht, Kompost ist ja was nützliches.

    Dann halt Pädo-GRÜNE antideutsche Hetzschlampe.

  36. #25 rosemaria (28. Apr 2017 21:26)

    @coolejahn

    Die Leute trauen sich nicht mehr zu AfD Veranstaltungen.

    #24 NieWieder (28. Apr 2017 21:26)

    #10 coolejahn (28. Apr 2017 21:06)

    Ja. Kann ich verstehen.
    Aber ich glaube, viele haben Angst vor linken Krawallen. Bzw. dass sie als AfD-Besucher “geoutet” werden und dann Probleme bekommen.

    Im hessischen Gladenbach bei Marburg war am 31.03.2017 der Saal brechend voll, über 350 Zuhörer.

    https://www.youtube.com/watch?v=-imIKMoI6_0

    Das sind die Gesichter der „Besten der Guten“: http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Fotogalerien-Landkreis/Demo-gegen-AfD-in-Gladenbach#p70

  37. Die denken, es kommt nie andersrum. Aber wenn der Wind sich dreht, jammern: „Aber ich hab doch nur …“

  38. Deutsch sein heißt vielen: amerikanisch, englisch, französisch oder japanisch – aber um alles in der Welt nicht deutsch sein!

    Otto von Leixner(1847 – 1907)

  39. Abgerechnet wird zum Schluß ( bei der Wahl )
    Ich denke die öffentlich Rechtlichen sollen nur so weiter machen, den Franzosen vorzuschreiben wen sie zu wählen haben, Satire über eine demokratisch gewählte Partei und deren Mitglieder machen die weit unter die Gürtelinie geht und mit Satire nichts zu tun hat ( wobei ich mir so einen Scheiß schon lange nicht mehr ansehe, ohne Quote keine Sendung ) wir sollten tatsächlich auf die Wahlveranstaltungen der AFD gehen, Leute ansprechen und motivieren mitzukommen und Flagge zeigen das ist die einzig richtige Anwort mit der die linksdummen Deppen zum Schweigen gebracht werden können. Ich wohne direkt an der französischen Grenze, die Stimmung ist da deutlich auf Le Pen`s Seite, mit Trump hat auch keiner der selbsternannten Experten gerechnet.
    Ruhe bewahren AFD unterstützen, Werbung machen dann ist ein gutes Ergebnis machbar und wir haben endlich wieder eine gesunde Opposition im Lande die den Etablierten auf die Finger schaut.

  40. Ich habe es noch nicht selbst ausprobiert, da ich es eben erst gefunden habe, es hört sich aber verdammt gut an:

    „Mit diesem Trick kommst du um die nervige GEZ-Gebühr herum. Das Beste: Es ist legal und kinderleicht!“

    http://www.genialetricks.de/nie-wieder-zwangsabgabe/

    Ich habe mir den Musterbrief heruntergeladen, wer weis, wie lange da noch Zugriff besteht!

  41. Auch wenn solche Sendungen für uns schwer zu ertragen sind, so sind diese für die AfD die beste Werbung.

    Im Endeffekt war dieses AfD Bashing absolut menschenverachtend. Gauland wird als senil, Weidel als Schlampe, Meuthen als tumber Na.zi und Le Pen als Behinderte dargestellt. Neutrale Zuschauer werden diese perfide Stigmatisierung durchschauen und eher instinktiv auf die AfD Seite wandern.

    Die Welkes, Slomkas, Illners, Reschkes oder der obige @rsch sind zwar bittere Medizin für uns, aber in der Regel ist diese in unserem Sinne wirkungsvoll.

  42. Man muss natürlich auch Statistiken lesen können.Zwar sind 18% der Bewohner Karlsruhes Ausländer. Diese Zahl beinhaltet aber nicht die knappo 5% der Ausländer, die mittlerweile Deutsche sind. Und: die jungen, aktiven, sich in der Innenstadt aufhaltenden Karlsruher sind fast zu 40% Migraten, mit oder ohne deutschen Pass.Die Udn im Zentrum der Stadt KArlsuhe sind fast 40% aller Bewohner Migranten.

  43. @ #23 Aircraft (28. Apr 2017 21:26)

    Jeder weiß, daß ich der Homosexualität kritisch gegegenüber stehe.

    Aber hier sieht man wieder, wie die linksversifften Medien mit zweierlei Maß messen:

    Gegen ihr Lesbenluder Anne Will hat die ARD nichts einzuwenden.

    Im übrigen werfe ich der ARD vor, eh eine Besetzungscouch für Homos zu stellen:

    Seit Jahrzehnten sind in Talkrunden, Kochsendungen, Unterhaltungsshows u. Filmen Schwulis u. Lesben zu Gast, als Moderatoren oder Hauptfigur, sei es der Rosa von Praunheim, Alfred Bioleck, Cherno Jobatey, Guido Westerwelle, der zoophile Schwule David Berger oder Crack-Schwuli Volker Beck, die Altlesbe Alice Schwarzer usw.

    Die zahlreichen echten u. gemimten Homosexuellen, aus der dritten Garnitur, in von der ARD produzierten Dokus, Krimis, Spielfilmen, Soaps u. Serien noch gar nicht erwähnt.

  44. Geistige Tiefflieger auf der Bühne und in den Rängen. Was die alles lustig finden, viel Hirn kann keiner haben, der so einen Müll beklatscht.
    Höcke Bashing beendet, nun sind Weidel und Gauland dran. Jeder kriegts mal ab, Petry, von Storch, allen wurde schon das Wort im Mund rum gedreht.
    Nun der nächste bitte – die Veranstaltung ist noch nicht zu Ende ….

    Und der Lebensstil von Frau Weidel geht ja nun wirklich keinen etwas an.

  45. Ich hab es mir nicht angesehen und auch nicht alles durchgelesen .
    Aber dennoch stellt sich bei mir die Frage „ was ist eine Nazischlampe „
    Sind damit die Frauen gemeint die mit Nazis zu tun haben ,für sie arbeiten oder und ?
    Oder sind es die zig tausende vergewaltigte Frauen die nach ende des zweiten Weltkrieg von Russen ,Polen Franzosen und Amerikaner und Briten vergewaltigt oder genötigt wurden ?
    Mit solchen begriffen die einen historischen Hintergrund haben und unrecht legitimierten ,
    sollte behutsamer umgegangen werden und nicht in einer Satire-Sendung verwendet werden .
    Und schon gar nicht beim Staatlichen Fernsehen die damit das Leid der Frauen ,der Trümmerfrauen
    der Lächerlichkeit preis geben .
    Es werden die Frauen die Deutschland aufgebaut haben ,die unseren Wohlstand geschaffen haben verhöhnt. ,

  46. #26Aircraft. Klar genauso intolernant wie die Linken, die Frau Weidel hat was in der Birne, was bei Dir zu fehlen scheint.

  47. #53 DocTh (28. Apr 2017 21:45)
    Das wäre interessant, ob das geht oder ob man sich damit strafbar macht.
    Hat jemand damit Erfahrung?

  48. #24 Stefan Cel Mare (28. Apr 2017 21:25)
    Steht Björn Höcke nicht zur Verfügung, muss eben Alice Weidel ran. Hattet ihr etwas anderes erwartet, liebe “Höcke-Kritiker”? Wir haben es Euch immer wieder gesagt…

    Richtig!
    Manche wollen es einfach, nicht begreifen.

  49. Oliver Welke einst über Beate Zschäpe..
    „Nazimatraze“

    Verklagt wurde der auch nicht..
    Zschäpe konnte nicht,erfuhr es wohl auch nicht und wer anderes,hat sich da nicht gefunden..

    Für solche Entgleisungen,bräuchte es hier
    Juristen und einen Fond,der solche Prozesse finanziert.

    Was Alice Weidel anbelangt,hat sie sich keinen Gefallen getan..Eine mit der Besten in der AfD,wird zerrieben werden..

    Das wird ihr ganz persönliches Waterloo..

  50. Ob jemand Lesbe ist,wie Anne Will,oder Alice Weidel,sollte deren Privatsache sein.

    Jede(r) sollte seine sexuelle Ausrichtung selbst bestimmen können.
    Daran sollte auch niemand rütteln..

    Was aber auffällt,wenn man die Berichterstattung über
    Alice Weidel mal mit etwas Tiefe betrachtet…

    Die Linksgrünen meinen,nur diese haben ein Monopol darauf,dass nur Frauen in deren Umgebung lesbisch sein dürfen.

    Alles andere raffen diese nicht..Für diese furchtbaren Ideologen ist es unvorstellbar,dass eine konservative Frau auch lesbisch sein kann.

    Und die Lügenpresse spielt da ordentlich mit.

    Einfach nur noch widerlich,oder??

  51. #54 Brand (28. Apr 2017 21:51)
    Auf deren „Statistiken“ ist ges…
    Die drehen es sich hin, wie sie es wollen.
    Wäre die ganze Innenstadt von Karlsruhe voll Neger, würden sie die zu „maximalpigmentierten Eskimos“ umdefinieren.
    Die Lügen, wenn sie das Maul aufmachen.
    Wenn sie so gegen Deutsche und Weiße sind, sollten sie sich selbst täglich ein paar Mal aufs Maul hauen. Schließlich sind sie ja auch böse Nazi-Deutsche.

  52. #65 Haremhab (28. Apr 2017 21:55)

    @ #57 Uhu

    Türken haben doch 1945 alles aufgebaut. ^^

    tja wenn das so ist dann waren die Trümmerfrauen doch alles Nazischlampen

  53. #59 alte Frau (28. Apr 2017 21:53)

    Geistige Tiefflieger auf der Bühne und in den Rängen. Was die alles lustig finden, viel Hirn kann keiner haben, der so einen Müll beklatscht.
    ————————————————-
    Nix anders zu erwarten bei 90% Vollpfosten in der Bevölkerung.

  54. #71 Uhu (28. Apr 2017 22:00)
    #65 Haremhab (28. Apr 2017 21:55)

    @ #57 Uhu

    Türken haben doch 1945 alles aufgebaut. ^^
    Das hat mir eine Grüne, mal gesagt….

  55. Alice Weidel und Anne Will schenken sich nicht viel. Die Weidel dürfte nicht die einzige sein, die sich später umorientiert und Kinder hat; heißt auch nicht, dass die in der Familie schlecht miteinander umgehen. Sollte im 21 Jahrhundert schon gehen, sowas.

  56. #68 lisa (28. Apr 2017 21:59)
    Es ist immer das gleiche Prinzip für diese linken Arschlöcher:
    Sie sprechen „für andere“. Seien es früher Arbeiter gewesen. Seien es heute „Minderheiten“ aller Art.
    Das das aber Menschen sind, die GENAU KEINEN BOCK DARAUF HABEN, dass diese selbstverliebten Arschloch-Linken für sie sprechen, kapieren die nicht.
    Im Grunde hassen sie Menschen. Für die gibt es nur die „bösen Täter“ (derzeit die bösen Deutschen) und die „armen Opfer“, die sie nicht für voll nehmen und abfällig behandeln.

  57. #63 NieWieder
    Bei mir war´s so: Als vor sieben Jahren ein Schreiben der GEZ eintrudelte, habe ich auf den ungeöffneten (!) Briefumschlag mit Kritzelschrift „Unbekannt verzogen“ geschrieben, und den Wisch zurückgeschickt. Seitdem ist Funkstille.

  58. #74 Doppeldenk (28. Apr 2017 22:02)
    Die Will wird durch die Zwangsgelder, die wir zahlen müssen STINKREICH. Und sie kriecht in jeden A…, wenn es nur genügend Kohle bringt.

  59. Ich habe eine schreckliche Angewohnheit: ich höre jemandem zu. Genau zu. Leider kann ich das nicht abstellen, auch nicht, wenn so ein **eck im Staats-TV läuft. Aber wenn man weiß, was das für Typen sind in diesen „Redaktionen“, dann kann man das Gesprochene gedanklich mitschreiben. Und man sitzt in einer drecks Antifa-Bessermenschen-WG. So a la Kreuzberg, Altona oder so. Gucke nur Sport in der Glotze.

  60. Lepanto2014 (28. Apr 2017 22:03)
    #63 NieWieder
    Bei mir war´s so: Als vor sieben Jahren ein Schreiben der GEZ eintrudelte, habe ich auf den ungeöffneten (!) Briefumschlag mit Kritzelschrift “Unbekannt verzogen” geschrieben, und den Wisch zurückgeschickt. Seitdem ist Funkstille.

    Und das klappt wirklich?

  61. #47 lorbas (28. Apr 2017 21:42)
    Wenn man die so selbstgerecht und dummblöd sieht, wünscht man sich fast, dass die von einer Islamhorde mal so richtig aufgemischt werden.
    Dass mal die richtige Welt bei denen ankommt.

  62. Also ich persönlich empfinde es fast schon als Ritterschlag, wenn die degenerierten, an Hässlichkeit kaum zu übertreffenden Linksaktivisten mir ein „Nazi“ entgegen schleudern.
    Zur Beruhigung:
    Es trifft auch ganz andere:
    die „Feministin“ Camille Paglia bezeichnete die Sängerin Taylor Swift als widerliche (!) „Nazi-Barbie“
    Gut.
    Vergleicht man
    Camille Paglia mit Taylor Swift, dürfte der Grund für die verzweifelte Verbalattacke relativ schnell jedem klar werden.

  63. #26 Aircraft (28. Apr 2017 21:26)

    Naja, Unrecht hat er damit nicht. Für das, was Weidel macht, ist “Schlampe” nunmal der übliche Ausdruck.

    Die AfD hätte sie nie zur Spitzenkandidatin wählen dürfen. Sie hat sich damit selbst zur Lachnummer gemacht.
    —————————————
    Habe ich was verpasst? Was macht Frau Weidel denn??

  64. Vor ihrem Haus brutal vergewaltigt
    Martyrium der 26-Jährigen dauerte zwei Stunden

    Opfer erleidet schwerste Verletzungen – Angeklagter schweigt vor Gericht

    Von Willi Berg

    Mannheim. Vor ihrem Haus soll eine junge Frau das Opfer einer besonders brutalen Vergewaltigung geworden sein. Die 26-Jährige wird schwer verletzt und ist traumatisiert. Seit Mittwoch muss sich der mutmaßliche Täter vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Der Asylbewerber kommt aus Algerien und ist nach eigenen Angaben 27 Jahre alt. Vor Prozessbeginn wurde davon ausgegangen, dass der Mann zur Tatzeit erst 20 Jahre alt war. Daher wird der Fall vor der Großen Jugendkammer verhandelt.

    Die Staatsanwaltschaft geht von folgendem Sachverhalt aus: Am frühen Morgen des 22. Juli 2016 spricht der Angeklagte die Frau auf der Mannheimer Kurpfalzbrücke an. Er begleitet die 26-Jährige bis zu ihrem Haus, will bei ihr übernachten und mit ihr schlafen. Die Frau verweigert ihm jedoch den Zutritt.

    Doch der Mann lässt sich nicht abweisen. Vergeblich versucht sie gegen 5 Uhr, mit dem Mobiltelefon zwei Freunde anzurufen. Als sie die Hoftür aufschließt, greift der Mann sie von hinten an. Er würgt sie so fest am Hals, dass sie keine Luft mehr bekommt. Dann wirft er die Frau zu Boden und tritt mit voller Wucht auf Kopf und Oberkörper ein.

    Der Angeklagte habe dabei tödliche Verletzungen billigend in Kauf genommen, sagt Erste Staatsanwältin Jeanette Zipperer. Dann zwingt er die blutüberströmte Frau, die Todesangst hat, zu sexuellen Handlungen. Als sie aufgrund der „brutalen Misshandlungen“ das Bewusstsein verliert, habe der Angeklagte das Opfer vergewaltigt, sagt die Staatsanwältin. Dann schleppt er die wehrlose Frau zu einer Bank am nahen Neckarufer, wo er sie umarmt und küsst. Zweieinhalb Stunden dauert das Martyrium laut Anklage.

    Gegen sieben Uhr läuft ein Jogger vorbei. Als er die Verletzte sieht, greift er ein und informiert die Rettungsleitstelle. Der mutmaßliche Täter flieht mit der Goldkette des Opfers, die er noch am gleichen Tag für 15 Euro versetzt. Eine Woche später wird er in Hamburg verhaftet.

    Die 26-Jährige kommt mit schwersten Verletzungen in eine Klinik. Sie erleidet unter anderem einen Bruch des Augenhöhlenbodens und des Schlüsselbeins sowie Rippenfrakturen, Würgemale am Hals, Schürfwunden und Verletzungen am Unterleib. Die Frau sei in einem „mitleidserregenden Zustand“ gewesen, erinnert sich ein Zeuge. „Sie sah furchtbar aus“, berichtete eine weitere Zeugin. Bis zum 3. August wird das Opfer stationär behandelt.

    Gravierend sind auch die psychischen Folgen. Sie leidet an einer Posttraumatischen Belastungsstörung und wird deshalb psychotherapeutisch behandelt. Dem mutmaßlichen Peiniger will sie vor Gericht nicht begegnen. Ihre Aussage am ersten Prozesstag wird deshalb per Video von einem anderen Raum zeitgleich in den Sitzungssaal übertragen. Die Öffentlichkeit ist dabei ausgeschlossen.

    Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den Angeklagten der besonders schweren Vergewaltigung, der gefährlichen Körperverletzung sowie der Unterschlagung. Ihr Mandant werde weder zur Person noch zur Sache Angaben machen, kündigt Verteidigerin Andrea Combé an. Nur soviel sagt der junge Mann auf die Fragen der Vorsitzenden Richterin: Er sei in Blida (Algerien) geboren, ledig und habe keinen Beruf erlernt. Zuletzt habe er bei einem Freund in Mannheim gewohnt.

    Er ist in Deutschland unter verschiedenen Namen registriert – mit unterschiedlichen Angaben zu seinem Geburtsdatum. Einmal gibt er an, erst 18 zu sein. Am ersten Prozesstag sagt er, sein richtiges Alter sei 27. Das hält ein gestern gehörter Gutachter für plausibel. Gleichwohl wird der Prozess vor der Jugendkammer fortgesetzt. Fünf weitere Verhandlungstage sind anberaumt. Das Urteil soll am 17. Mai verkündet werden.

    Einem Bericht der Jugendgerichtshilfe zufolge ist er 2009 aus seiner Heimat zunächst in die Türkei geflüchtet. In den nächsten Jahren habe er sich in verschiedenen Ländern mit Straftaten durchgeschlagen. In Chemnitz ist er zuletzt wegen mehrfachen Diebstahl zu 14 Monaten Haft verurteilt worden.

    Der junge Mann sei unehelich geboren, was in Algerien als Schande gelte, berichtet der Jugendgerichtshelfer. Als Kind habe er zehn Jahre bei der Oma gelebt. Kontakt zu den Eltern bestehe schon seit Langem nicht mehr. Mit elf habe er seine Mutter das letzte Mal gesehen. Der Angeklagte sei in dem zweistündigen Gespräch in Tränen ausgebrochen.

    http://www.rnz.de/nachrichten/mannheim_artikel,-Mannheim-Vor-ihrem-Haus-brutal-vergewaltigt-Martyrium-der-26-Jaehrigen-dauerte-zwei-Stunden-_arid,271336.html

  65. Die Rede der Beatrix von Storch heute Abend bei der AfD in Schleswig Holstein (auf der Facebook-Seite der AfD S-H) war super. Frau von Storch hat wieder einmal Klartext gesprochen und erzählt, dass am 12.09.2015 bereits Elite-Bundeswehr-Grenzschützer Richtung deutscher Landes-grenzen unterwegs waren.

    Als De Misere bei Merkel um Erlaubnis nachfragte, meinte diese, sie wolle aber keine negativen Bilder, wenn Asylanten an den Grenzen festgehalten würden. Da die Misere das nicht zusicher konnte, wurden die Grenzen geöffnet. Heftig, nicht wahr?

    Ich hoffe, die Rede wird als Video noch auf der FB-Seite der AfD S-H verlinkt. Die Rede von Frau Weidel konnte ich nicht mehr sehen. da die Internetverbindung dauernd abkackte.

  66. Alice Weidel ist/war ja eine der Befürworterin des PAV gegen Höcke. Vielleicht merkt sie so langsam wie schwachsinnig ihr Ansinnen ist/war.

  67. #80 Hansa
    Ja, die wissen bei den inzwischen 5 Millionen GEZ-Verweigerern nicht mehr wohin. Ist wie beim Asylverfahren;)
    Schlimmstenfalls wird irgendwann die Rechnung präsentiert. Dann: Gehalts-Konto leerräumen (und auf andere, neueröffnete Konten verteilen), und auf arme Kirchenmaus machen.

  68. Es ist so ermüdend,ein fratzenhafter Zeitgenosse glaubt durch Boshaftigkeiten sein Schicksal durch Gemeinheiten und eifernden Bestellhass entfliehen zu können.Kein Grund zur Aufregung ,dieser Ehring oder Ehling ist in seinem krampfhaften Bemühen der Obrigkeit ins Arschloch zu kriechen so lächerlich erbärmlich ,dass er mich dauert.Der Mann tut mir einfach nur leid.

  69. Das Ende der Fahnenstange ist langsam erreicht.

    Noch nie hatte die BRD eine so verschxxx Auswahl an Politdarstellern.

    Das ging mit Kohl bergab und mit Schröder und Merkel in Verblödungsgesellschaft immer weiter runter.

    Schaut Euch doch mal an was sich da an Kriminellen und völlig ungelernten Laiendarsteller tummelt.

    Der IQ dürfte im Durchschnitt bei den unserer Neubürger liegen – unter 80.

    Und wenn man alle 4 Jahre einen Dümmeren durch noch einen Dümmeren ersetzt -(ein Schlauer würde ja das System aufbrechen)- so dürfte bis September das Ende erreicht sein.

    Und wenn dann kluge Köpfe in der AfD auch noch kluge Reden halten, so wird sich einiges ändern.

    Es brodelt aber ganz gewaltig in D und die merken es immer noch nicht.

  70. Nee, schon klar, werter NDR. Wenn einem nichts Gescheites mehr einfällt, dann bietet die AfD jede Menge Angriffsfläche für Nazi-Assoziationen.

    Genosse Welke vom ZDF macht es Euch ja vor.

    Es ist traurig, auf welchem niedrigen Niveau Ihr Satire macht.

    Für den billigen Nonsens, den Ihr liefert, bekommt Ihr aber eindeutig zu viel Geld. Das ist der AfD klar und genau DAS fürchtet Ihr ja auch. Nämlich, dass die AfD Euch Eure fetten Futtertröge weg nimmt.

    Ich hoffe sehr, dass ich das erleben werde.

    Mit wütender und herzlicher Verachtung,

    jakobus

  71. #84 alte Frau   (28. Apr 2017 22:08)  
    #26 Aircraft (28. Apr 2017 21:26)
    Naja, Unrecht hat er damit nicht. Für das, was Weidel macht, ist “Schlampe” nunmal der übliche Ausdruck.
    Die AfD hätte sie nie zur Spitzenkandidatin wählen dürfen. Sie hat sich damit selbst zur Lachnummer gemacht.
    —————————————

    Habe ich was verpasst? Was macht Frau Weidel denn??

    Sie ist, soweit ich weiss, bisexuell.

  72. Nein – tue ich mir gar nicht erst an. Diese miesen Visagen der GEZ-Huren sind inzwischen unerträglich. Auch da muss gründlichst aufgeräumt werden, da offenkundig enormer Bedarf zum Ausmisten vorhanden ist. Die Gerichte werden viel zu tun kriegen…

  73. Ob extra-3, heute-show oder wie die sogenannten Satiresendungen heißen. Eines haben sie gemeinsam. Sie produzieren nur noch übelste Hetze gegen Andersdenkende.
    Zudem werden diese Schmierenkomödianten noch von den Zwangsgebühren der GEZ überbezahlt.
    Das echte Kabarett im Fernsehen ist schon lange tot. Es kommen nur noch die willfährigen Günstlinge und Schleimer zum Zuge.

  74. #12 coolejahn (28. Apr 2017 21:06)

    Heute Afd Veranstaltung in Düsseldorf enttäuschend, der Kreisverband hat sich wirklich Mühe gemacht, eine super Bühne, Top Soundanlage, Afd Smarts auf dem Platz, Flugzeug mit Afd banner über der Veranstaltung und dann sind nur etwa 100 Leute erschienen, und das in der Landeshaupstadt! Langsam kotzen mich meine Mitbürger langsam an.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/afd-kundgebung-in-duesseldorf-mit-petry-und-pretzell-gegendemonstrationen-aid-1.6782853

    Ich kann die Enttäuschung verstehen. Allerdings höre ich von Pretzell jetzt das erste Mal, dass er selbst eine richtige Demo in NRW organisiert und dort auch auftritt. Im letzten Jahr hat die AfD in Ostwestfalen und WAF (mit seinen Konkurrenten Renner) etliche Demos organisiert. Die waren mehr oder weniger gut besucht, aber die AfD zeigte Flagge. Meines Wissens hat sich Pretzell dort nie blicken lassen.
    So muß er leider jetzt selbst etwas Erfahrungen in Demos sammeln. Kann ja nicht schaden.

    Und sebst nach „Köln“ hat die AfD in und um Köln keine einzige Demo gemacht. Eigentlich unglaublich. Poggenburg, Gauland oder Höcke hätten da aber schon eine Woche später gestanden, und zwar mehrmals.

  75. Auch für Extra 3 gilt: Wer austeilt, muss auch einstecken können!

    Ich erinnere mich noch, wie kläglich der als Clown verkleidete „Kabarettist“ Kabelka oder so ähnlich auf einer Pegida Demonstration gewinselt hat, als er von einem der Demonstranten scharf angegangen wurde.

  76. Diese Hetze mit bezahlen zu müssen, empfinde ich als unglaubliche Demütigung. Der Tag der Rache wird kommen, dann wird man dieses ganze GEZ-System zum Teufel jagen.

  77. Und nein es ist keine gut gemachte Satire,es ist diese ewige plumpe strunzdumme Auftragsseierei um auch noch nächste Woche im staatlichen Zwangsverein sein Auskommen zu haben.Da wird vielsagend von vorne nach hinten gewippt um schmierig vor gekauften Publikum staatskonforme Blödheiten zu verkünden.Hat man diesen ewig gleichen Affenärschen schon mal die Möglichkeit eines Ausstiegs aus dem abartigen „Politsatirzirkus“ empfohlen,ne Reha.Mittermeier zwanghaft verklemmt,drauf folgt Appelt geifernd und dann Nuhr als Zuchtmeister,so unglaublich vorhersehbar wie bescheuert.Diese untalentierten Nichtsnutze sollten endlich damit aufhören das Geld anständiger Bürger mit ihren langweiligen Mist zu vergeuden.Geht arbeiten ihr Totenvögel,als Witzbolde seid ihr ein schlechter Witz.Weshalb hält sich dieser Staat ,auf unsere Kosten, diese Masse an unlustigen Arschgesichtern,gehören die zur Grundversorgung ,das muss enden.

  78. Das sind so armselige Typen in den Medien!

    Ich meine, mit Mitte 20 fand ich das auch einmal lustig, aber letztendlich ist das ebenso wie Böhmermann, Joko, Klaas, usw. Humor für geistig Zurückgebliebene oder eben 14jährige!

  79. Hach, die in der Schweiz lebende Frau die Deutschland retten will…

    (Aber: So eine Wortwahl geht nicht!)

  80. #12 coolejahn (28. Apr 2017 21:06)

    „Heute Afd Veranstaltung in Düsseldorf enttäuschend…“

    Ich habe von der Veranstaltung nur durch aktives Nachsehen auf afd.nrw erfahren. Sie fand um 15:00 – an einem Arbeitstag statt! In der größten Düsseldorfer Tageszeitung wurde nur vage von einer Veranstaltung der AFD geschrieben, aber eigentlich nur die „Gegendmo“ erwähnt.
    Wer am Veranstaltungsort ankam sah sich 200-300 völlig verwirrten Schreihälsen mit wenigen Metern Abstand gegenüber.
    Wer nicht Demo-erbrobt ist, den schreckt das kurz vorher auch noch ab.
    Vorbeilaufpublikum kann es bei so einer Kundgebung nicht geben, weil sie abgesperrt und von („Anti-„)-Faschisten umstellt ist!

  81. Ich schaue mir schon lange dieses Staatsfernsehen, geprägt von Dummheit nicht mehr an.

    Das sollten viele machen, dann würden diese Schmutzfinke sich selbst überflüssig mach, was sie auch ohnehin jetzt schon sind.

    Wenn den Mist ein AfD-Politiker/in von sich gegeben hätte, würde es einen Politiker, Medien und Gutmenschen-Aufstand geben.

    So weit ist es in Deutschland schon gekommen!
    Das Dummheit und primitive Handlungen und Denkweisen, gesellschaftsfähig geworden sind ….

    Das nennt man dann Demokratie der Idioten!“

  82. #105 Lawrence von Arabien (28. Apr 2017 22:47)

    Ich schaue mir schon lange dieses Staatsfernsehen, geprägt von Dummheit nicht mehr an.

    Absolut richtig und die einzig konsequente Reaktion.

  83. Nachtrag,aus welchen Mitteln werden denn diese Systemlappen bezahlt,gibt es ,um bei der Meinungsvielfalt zu bleiben auch ein ÖR-Pendant zur links lallenden Satirerei,oder steht geschrieben dass nur linke geistesgestörte Kostgänger den Bildungsauftrag erfüllen können.Wo ist die Pluralität im ÖR-Zwangsverein,wo das satirische Wort der Andersdenkenden in diesem weltoffenen ,kunterbunten Verein.Oder sind alle auf Linie,wie im Schweigegulag.

  84. #68 lisa

    Ob jemand Lesbe ist,wie Anne Will,oder Alice Weidel,sollte deren Privatsache sein.

    Richtig. Aber Weidel hat es an die Öffentlichkeit gebracht.

    Jede(r) sollte seine sexuelle Ausrichtung selbst bestimmen können.

    Und wer sich für Pädophilie entscheidet?

    Alles andere raffen diese nicht..Für diese furchtbaren Ideologen ist es unvorstellbar,dass eine konservative Frau auch lesbisch sein kann.

    Konservativ und lesbisch steht in Widerspruch. Zur konservativen Wertordnung gehört auch ein sittlich einwandfreies Verhalten. Das hat gute Gründe:

    Wer mit seinem unsittlichen Lebenswandel öffentlich hausieren geht, animiert andere zur Nachahmung. Damit wird die gesunde Entwicklung unserer Kinder gefährdet.

    Wer unsittlich lebt, kann nicht als Vorbild fungieren und ist daher in der Politik fehl am Platz.

  85. #54 DocTh (28. Apr 2017 21:45)

    Ich habe es noch nicht selbst ausprobiert, da ich es eben erst gefunden habe, es hört sich aber verdammt gut an:

    “Mit diesem Trick kommst du um die nervige GEZ-Gebühr herum. Das Beste: Es ist legal und kinderleicht!”

    http://www.genialetricks.de/nie-wieder-zwangsabgabe/

    Ich habe mir den Musterbrief heruntergeladen, wer weis, wie lange da noch Zugriff besteht!

    Man kommt mit diesem „Trick“ nicht um die Zahlung drumrum. Es verzögert sich nur alles, weil die bei der GEZ überlastet sind, aber dann kommt der Bumerang.
    Die Gesetze sind schon so, dass man kein Recht kriegt; vor keinem Gericht. Das Ende vom Lied: Unendliche Kosten, Pfändungen ect.

  86. Einfach unterirdisch was der Milchbubi durch die GEZ-Zwangssteuer finanziert von sich gibt!

    Habs weggeklickt!
    Findet sich auch noch lustig!

  87. Seh ich Nuhr und Konsorten bedeutungsschwanger über den Zustand der Dinge salbadern wird mir speiübel,Weltfremde Arschlöcher,die nie auch nur den kleinen Finger in ihrem Leben zum Wohl der Gemeinschaft gerührt haben,erklären uns,ja uns,den Lauf der Dinge.Das ist so krank,so absurd ich finde keine Worte.

  88. P&P in D’doof

    Hubschrauber, Selfies und ein verpaßter Bürgermeister:

    Nach dem Bundesparteitag am vergangenen Wochenende in Köln traten Frauke Petry und ihr Mann Marcus Pretzell, NRW-Spitzenkandidat der AfD, wieder zusammen auf. Als der Landesvorsitzende der AfD den Düsseldorfer Oberbürgermeister auf seine Bühne bat, war Thomas Geisel gar nicht mehr in Hörweite. Es darf auch bezweifelt werden, dass er die provokante Aufforderung von Pretzell hätte befolgen wollen, denn als Geisel noch in der Nähe war, da gehörte er zu denen, die hinter einem beachtlichen Polizeigürtel gegen die AfD-Kundgebung protestierten.

    mit Video und Bilderstrecke
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/afd-kundgebung-in-duesseldorf-mit-petry-und-pretzell-gegendemonstrationen-aid-1.6782853

    und Frauchen P. in ihrem Lieblingskleid:
    Bild #3
    Bilderstrecke
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/protest-gegen-afd-kundgebung-in-duesseldorf-bid-1.6785505#a

  89. Das AfD Bashing in Funk und Fernsehen hat doch schon Tradition,man verunglimpft,versucht eine Image schädigende „Satire“.
    Oder nun, ein fürchterlicher Beitrag auf SPON. Nennt sich
    „Stimmenfang – AfD – bis hierhin und wie weiter?“

    Der Titel „Stimmenfang“ erinnert irgendwie an den Rattenfänger von Hameln…

    Grundtenor,
    Petry und Pretzell sind Pleite,Gauland ist gar nicht so Rächts wie er sich gibt und Frau Weidel wird mal wieder als „Lesbe“ geautet,und ist Islamophob..

    Aber irgendwie adeln diese unterirdischen Beiträge die Arbeit,das Auftreten und die gesamte AfD, es zeigt,wie auch in dem Beitrag angesprochen,man steht den Erfolgen der AfD,reichlich „Hilflos“ gegenüber…

    https://soundcloud.com/user-6264341

  90. Ab Minute 4:14 habe ich die ‚kack‘ Taste am Multimediagerät, – gerade noch vorm kotzen gefunden.
    Aber Danke, nun bin ich endgültig GEZ befreit.
    Versucht es, ich brenne euch mit diesem Beitrag singend an.
    (brenne‘ natürlich in der harmlosen Antifa Art natürlich, – steuerzahlend verweigernd, Duschwasservermeidend, spayend, teerend, Autoverschöndernd, Scheibenverglasend, Zaunerneuernd und Zahnersetzend …
    )
    Solche Medienverbrecher, – ja , ihr habt Nachbarn die euch wiederekennen, wisst ihr das eigentlich, warst du auf einer Schule, weist du wast du redest ?
    Ne. Is‘ klar.

  91. Mein Mofa-Roller macht auch Wahlwerbung wegen der LT-Wahl in NRW in 2 Wochen. Ich bin natürlich Wahlhelferin und passe auf, dass auch richtig gezählt wird in Hagen (höchste Ausländer-/Asylantendichte in der BRD).

    Auf meinem Mofa-Roller steht: Stoppt Merkel,
    Stoppt H. Kraft.

  92. #41 AlterSchwabe (28. Apr 2017 21:38)

    . . . wenn Höcke fällt,
    fällt als nächstes Weidel

    Ich warte ja nur darauf, dass sie den Pretzell als „Nazi“ enttarnen…

    Aber ich fürchte, genau dieser Augenblick wird nie kommen.

  93. Ganz wichtig: Verbreiten, verbreiten ! Es müssen noch viele begreifen, wo die wahren Nazis zu Hause sind !
    Das diese Gewalt ja auch noch aus dem Steuertopf des Familienministeriums bezahlt wird,setzt dem Ganzen die Krone auf. Uns trennt wirklich nichts mehr von den Verhältnissen der 30’er Jahre.

  94. #83 Das_Sanfte_Lamm (28. Apr 2017 22:07)

    die “Feministin” Camille Paglia bezeichnete die Sängerin Taylor Swift als widerliche (!) “Nazi-Barbie”

    Was kaum jemand weiss: Taylor hat zudem auch noch etwas in der Birne. Sie ist Spezialistin für Computer Security-Techniken.

  95. #50 kuilu (28. Apr 2017 21:43)

    In Schleswig-Holstein hat die AfD ein Flugzeug für die eigene Partei werben lassen. Die Maschine kreiste am Himmel genau über einem Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel, meldet am Freitag der „Stern“.

    Singen wir doch ein kleines Liedchen für die alte Angela:

    Das „C“ muss raus aus der „C“DU
    und übrig bleibst dann nur noch DU.
    Und DU musst raus aus dem Bundestag,
    weil Dich nämlich keiner mag!
    Scha-la-la-la, Scha-la-la-li,
    Scha-la-la-la-la-la-la-li…

  96. Ich oute mich mal grundsätzlich als Fernseh-Freak.

    Allerdings erhöht sich die Zahl der Sendungen, die ich gar nicht mehr an- oder gleich wieder wegschalte, beständig, da man sich die ganz dünne und durchsichtige Suppe nicht antun muss.

    Ganz vorn dabei sind die meisten Talker und Talkerinnen und sogenannten „Comedians“ und „Satiriker“.

    Besser eine CD oder DVD einlegen, es muss ja nicht unbedingt eine von Gröhlemeier ein!

  97. ARD und ZDF müssen ja für ihre Linke Hetze gegen Rechts mit Gewalt das Geld der Bürger mit der GEZ Mafia abkassieren weil sonst würde ja kein normaler Mensch dafür bezahlen.Gute Dokus gibt es ja auch von BBC zB.

  98. Die AGITPROP Abteilung des sozialistischen Einheitsbreis Deutschlands schießt aus vollen Rohren gegen alles was von der veröffentlichen Meinung abweicht. Da sind die AfD und Menschen wie zB. Alice Wedel, Akif Pirincci usw. schon mal lohnende Spatzen auf die man mit der ,,Dicken Berta“ ballern kann.
    Ist das jetzt nur die Angst vor dem drohenden UNTERGANG ?
    Diese ganze Politikerclique in Berlin und Brüssel sowie ihre Sprachrohre, kämpfen bis zur letzten (wahrscheinlich nicht nur verbalen) Patrone um ihren Machterhalt und wenn sie abtreten müssen, dann soll der Erdkreis erschüttern.
    Frei nach dem Motto:,, Nach mir die Sintflut!“.

    Geschichte wiederholt sich, damit das aber möglichst wenige mitbekommen wird Geschichtsunterricht zunehmend von Lehrplan gestrichen.

    ,,Die BRD hat fertig!“

  99. Wer tut sich die „Satire“ im öffentlich-dämlichen Fernsehen eigentlich noch freiwillig an? Allein der heutige Fernsehabend hat exemplarisch gezeigt, dass politisches Kabarett in Deutschland mausetot ist. Los ging´s mit „extra3“ in der ARD, „Michl Müller“ im BR, und zum krönenden Abschluß die „heute show“ im ZDF. Bis auf Titel und Darsteller alles dieselbe Hampelmann-Parade, alles die gleiche Soße. Überall dieselben Schenkelklopfer und Zoten statt hoher Satire, garniert mit volkspädagogischem Unsinn, gerne auch Unwahrheiten, bis hin zur offenen Diffamierung „umstrittener“ Parteien wie der AfD. Für jeden denkenden Menschen sterbenslangweilig, weil absolut berechenbar und anspruchslos, aber genau richtig für das scheintote Publikum, das sich ARD und ZDF herangezüchtet haben, und das sich Woche für Woche über die immer gleichen abgetakelten Pointen, Gags und Zoten wegschmeißen will. Zwischen Kabarett-Größen vergangener Tage wie Hildebrandt oder Hüsch und den Hilfsclowns, die ARD/ZDF heute angestellt haben, klafft doch ein qualitativer Unterschied, auf dem man Klavier spielen kann.

  100. 108 Tegernsee

    Sie schreiben:

    wer unsittlich lebt kann nicht als Vorbild fungieren und ist in der Politik fehl am Platze“

    Meine Antwort:

    Wir sind nun mal in einer Zeit,wo man Menschen beurteilen sollte,ob man eine gute Politik für unser Vaterland will,oder nicht..

    Alice Weidel denkt wohl genauso!

    Ob nun mit Strapon oder das Stück aus naturellem Fleisch..

    Dies sollte sich hinter deren 4 Wänden abspielen..

    Wichtig ist eine gute Politik für unser Vaterland,und kein Gummi -oder natureller Schwanz.

    Daher finde ich Ihren Kommentar für weltfremd,wenn ich es mal so ausdrücken darf..
    Da war ja der Adolf gegenüber dem Röhm noch humaner als SIE !!

  101. #129 lisa

    Wir sind nun mal in einer Zeit,wo man Menschen beurteilen sollte,ob man eine gute Politik für unser Vaterland will,oder nicht..

    Wir leben in einer kranken Zeit. Wir leben in einer Zeit, in der alle guten Wertvorstellungen durcheinandergeworfen wurden.

    Naturgesetze sind zeitlos. Mann und Frau gehören zusammen, und nicht zwei Männer oder zwei Frauen. Das war schon immer so, und wird immer so bleiben. Wenn Menschen zur Zeit eine andere Auffassung haben, dann ist das eine Zeit der geistigen Verwirrung.

    Aus dieser Zeit wollen wir wieder raus. Wir wollen wieder zurück zur gesunden alten Wertordnung. Das ist aber mit einer Person wie Weidel nicht möglich.

    Da war ja der Adolf gegenüber dem Röhm noch humaner als SIE !!

    Das ist unseriöser Diskussionsstil, der Richtung Nazikeule geht.

  102. #108
    #129

    Schliesse mich an,merkwürdige Äusserungen.

    Es gibt keine Männer die zwei Lesben im Bett verschmähen würden.

  103. Dann könnte man Merkel als FDJ-Schlampe titulieren?

    Wie muss man eigentlich ticken um solche Ausdrücke überhaupt im Vokabular zu haben?

  104. Was die Vogelfresse da von sich gibt ist nichts als billigste Propaganda und inhaltsleerer Hohn.
    Die Linken beißen sich doch jetzt vor Wut selber in die schlaffen Ärsche, weil sie einer bekennenden, hochgebildeten (spricht sogar fließend chinesisch)und beruflich höchst erfolgreichen Lesbe und „Familienmanagerin“ als Spitzenkandidatin einer angeblich „reaktionären, rückwärtsgewandten und frauenverachtenden Partei der Looser und Abgehängten“ partout nicht wegen „Homophobie“ ein Medientribunal bereiten können. Da können die StudienabbrecherInnen und emporgekommenden Taxifahrer der Linken nur die Nase rümpfen. Wo also ansetzen? Verzweiflung. Ah: Bleibt noch das Alter von Gauland! Und seine Hundekravatte! Man suchte wohl vergeblich im Archiv nach einem Bild von Hitler mit Hundekravatte. Wieder nichts. Gauland mag alt sein, aber er hat einen hellwachen Verstand, ist fuchsschlau, kann ausgezeichnet reden, kennt das Politikgeschäft aus dem FF, verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und ist verdammt charmant. Der vitalste und interressanteste alte Mann der Politik. Zumidest sitzt er noch nicht im Rollstuhl.

  105. Seit einiger Zeit sind die „Satire-Sendungen“ für mich gestorben.
    Einzig Django Asül ist noch erträglich – er teilt gegen alle aus und teils natürlich auch gegen die AfD – aber hier im Rahmen der angebrachten Satire wie es wohl jede Partei „verdient“.
    Ansonsten: Höcke wurde mit Wortverdrehungen durchs Dorf gejagt. Sollte er weg sein, jagt man die anderen anderen. Also egal.
    Und bei Frau Weidel, bis Dato ziemlich unbekannt und unwichtig, kramt man jetzt in den Archiven nach dem Motto: macht sie fertig.
    Das System agiert extrem scheinheilig.
    Bei Schulz: Rüge vom EU-Parlament.
    Bei Le Pen kommt der Staatsanwalt.
    Wie verlogen!!!

  106. Wer sich den linken Dreck antun möchte – bei min. 23.20 geht’s los.

    Nein, Danke!
    Diesen Herrn Un-Ehring mit seiner Hetze gegen AfD – verpackt in gequält „komischen Pointen“ – Nein, den anzuhören das grenzt ja an Körperverletzung. Wer ist so masochistisch?

    Nebenbei bemerkt: Der „gute“ Mann wirkt auf mich ziemlich verkrampft und unehrlich, so dass ich denke, er macht das nur, weil er es so muss, sonst ist er seinen Job los. – Wie er immer so verzweifelt ins Publikum (bzw. die Kamera) schaut, wenn er wieder einen – wie er wohl meint – „rausgehauen“ hat, ob die „Pointe“ wohl auch ja angekommen ist – erbärmlich!

    Das schlimmst aber ist das dämliche Geklatsche und Gejohle im Publikum. Arme Irre!

  107. #137 Zirkusdirektor (29. Apr 2017 01:21)

    Klatschvieh halt, man könnte da auch dressierte Schimpansen hinsetzen

  108. Das Systemfernsehen verstärkt vor den Wahlen die Anti-AfD-Hetze. Anders kann man das nicht sagen und dabei vergreift sie sich ordentlich im Ton.
    Satire??? Das ist keine Satire mehr sondern Hetze! Die hochbezahlten GEZ-Hetzer befürchten ja bei AfD-Erfolgen ihre Abschaffung. Und wenn ich das Video sehe, dann müssen die das zu Recht befürchten.
    Die Versorgungsanstalt mit angeschlossenem Sendebetrieb muss aufgelöst werden, man verstößt massiv gegen ausgewogene Berichterstattung und Neutralität. Und das noch mit unberechtigten Nazivorwürfen und Beleidigungen. Unglaublich!!!
    Das grünbunte Publikum klatscht seinem Untergang entgegen. Doll!

  109. Adolf Hitler reinkarniert sich als lesbische Frau.

    Und da heißt es immer, der „Führer“ habe keinen Sinn für Humor gehabt.

  110. Wenn man irgendwann begriffen hat, daß auch solche Sendungen Bestandteil des Systems sind, schaut man sie nicht mehr oft.

  111. 131 Tegernsee
    Wir leben in einer kranken Zeit. Wir leben in einer Zeit, in der alle guten Wertvorstellungen durcheinandergeworfen wurden.
    Naturgesetze sind zeitlos. Mann und Frau gehören zusammen, und nicht zwei Männer oder zwei Frauen. Das war schon immer so, und wird immer so bleiben. Wenn Menschen zur Zeit eine andere Auffassung haben, dann ist das eine Zeit der geistigen Verwirrung.
    Aus dieser Zeit wollen wir wieder raus. Wir wollen wieder zurück zur gesunden alten Wertordnung. Das ist aber mit einer Person wie Weidel nicht möglich.
    ———————
    Danke 100% Zustimmung!!!

  112. #142 Conservativ (29. Apr 2017 01:51)
    Wenn man irgendwann begriffen hat, daß auch solche Sendungen Bestandteil des Systems sind, schaut man sie nicht mehr oft.

    Ich muß gestehen, daß ich diese Sendung „damals“ gerne gesehen habe, auch die heute-show. Die Sendungen hatten! mal was witziges zur Politik beizutragen.
    Irgendwann waren sie aber so was von indoktrinierend, einfach nicht mehr zum Aushalten. Gucken wir schon lange nicht mehr.

  113. Naja, nach Kriegsende wurden in einigen Ländern wie Frankreich oder Holland Frauen, die sich mit Besatzungssoldaten oder Offizieren eingelassen hatten, als „Nazischlampen“ tituliert, aus ihren Wohnungen gezerrt, kahlgeschoren, durch die Strassen getrieben, des Dorfes oder der Stadt verwiesen, vergewaltigt oder getötet.

    Interessant, dass gerade die Gutmenschen, welche uns vorwerfen, aus der „Geschichte nichts gelernt“ zu haben, aus der Geschichte nichts gelernt haben und auch dann mittels ihrer Wortwahl ins Pöbelhafte und sogar Barbarische abdriften, wenn sie aus einer Machtposition heraus agieren können und nicht dem unterdrückten Pöbel angehören, der sich nach seiner Befreiung Luft machte.

    Heute wird mit „Schlampe“ eine ungepflegte Frau oder eine Frau mit häufig wechselnden Bettpartnern bezeichnet.

    Also, ungepflegt ist Frau Weidel definitiv nicht, was die Sexualpartner angeht, kann nur ihre Partnerin was dazu sagen und was sie in ihrem Schlafzimmer macht, geht nicht nur die Ar*chlöcher vom NDR nichts an.

    Fehlt nur noch, dass der Fernseh-Kasper mit „schäbigen Lumpen“ anfängt.

  114. #133 Mainstream-is-overrated

    Dann könnte man Merkel als FDJ-Schlampe titulieren?

    Wie muss man eigentlich ticken um solche Ausdrücke überhaupt im Vokabular zu haben?

    Einfach das tun was die AFD fordert die PC über bord werfen!

  115. #145 nicht die mama

    Heute wird mit “Schlampe” eine ungepflegte Frau oder eine Frau mit häufig wechselnden Bettpartnern bezeichnet.

    Da gibt es noch eine Dritte Möglichkeit das können auch Männer sein, man muss nur von Goldman Sachs kommen sich gegen Mindestlöhne aussprechen und volksnahe tun.

  116. #143 Amerikannerin (29. Apr 2017 02:07)
    131 Tegernsee
    Wir leben in einer kranken Zeit. Wir leben in einer Zeit, in der alle guten Wertvorstellungen durcheinandergeworfen wurden.
    Naturgesetze sind zeitlos. Mann und Frau gehören zusammen, und nicht zwei Männer oder zwei Frauen. Das war schon immer so, und wird immer so bleiben. Wenn Menschen zur Zeit eine andere Auffassung haben, dann ist das eine Zeit der geistigen Verwirrung.
    Aus dieser Zeit wollen wir wieder raus. Wir wollen wieder zurück zur gesunden alten Wertordnung. Das ist aber mit einer Person wie Weidel nicht möglich.
    ———————
    Danke 100% Zustimmung!!!

    Ja klar gehören Mann und Frau zusammen.
    Das wird sich nicht ändern
    Schon bei den alten Griechen, Ägyptern , Römer wurde aber auch gleichgeschlechtlich zusammengelebt. Das war schon in diesen alten Hochkulturen so üblich. Ist dann u.a. durch unsere Christliche Kirche geächtet worden was auch zur Verbrennung der Homosexuellen führte.
    Natürlich auch befinden Juden und Muslimen.
    Bei den alten Naturreligionen wie bei den Inkas, aber auch in Japan oder Budhismus war die Homosexualität durchaus normal.

    Ob man nun die dunkle Zeit des Mittelalters in der homosexuelle verbrannt wurden oder die Hochkulturen der Antike , bzw. der Asiatischen Hochkulturen im Mittelalter in der Homosexualität toleriert wurde. als Zeit der geistigen Verwirrung bezeichnen sollte kann jeder für sich selber betrachten.

    Aber jedem sein Weltbild solange er dem anderen nicht schadet.
    Mir persöhnlich ist homosexualität egal. Was mich stört ist die offen zur Schau gestellte Sexualität im hetero oder Homosexualität.
    Die Sexparaden usw.

  117. #145 nicht die mama

    Also, ungepflegt ist Frau Weidel definitiv nicht, was die Sexualpartner angeht, kann nur ihre Partnerin was dazu sagen und was sie in ihrem Schlafzimmer macht, geht nicht nur die Ar*chlöcher vom NDR nichts an.

    Wir müssen das jetzt nicht im Detail ausbreiten, aber jeder weiß, was sie in ihrem Schlafzimmer macht, und daß das nicht der Normalität entspricht. Von so einer möchte ich nicht regiert werden.

  118. #129 lisa (29. Apr 2017 00:02)
    108 Tegernsee

    Sie schreiben:

    wer unsittlich lebt kann nicht als Vorbild fungieren und ist in der Politik fehl am Platze”

    Meine Antwort:

    Wir sind nun mal in einer Zeit,wo man Menschen beurteilen sollte,ob man eine gute Politik für unser Vaterland will,oder nicht..

    Alice Weidel denkt wohl genauso!

    Ob nun mit Strapon oder das Stück aus naturellem Fleisch..

    Dies sollte sich hinter deren 4 Wänden abspielen..

    Wichtig ist eine gute Politik für unser Vaterland,und kein Gummi -oder natureller Schwanz.

    Daher finde ich Ihren Kommentar für weltfremd,wenn ich es mal so ausdrücken darf..
    Da war ja der Adolf gegenüber dem Röhm noch humaner als SIE !!

    Die Frage ist ja was ist unsittlich.
    Clinton hat sich im Oval Ofice von einer Praktikantin befriedigen lassen und kam damit durch. Selbst als er beeidigt hatte keinen Sex gehabt zu haben.
    Strauss Kahn hatte massiver Sexorgien
    Berlusconi hat Bunga Bunga geprägt
    Ein Israelischer Präsident war Vergewaltiger
    Von Car Gustav oder dem Spanischen König mag ich gar nicht reden.
    Friedmann der Zeangsprostituierte missbrauchte ist heute wieder eine moralische Instanz

    Das sind Fälle die mich anwiedern und denen ich keine Moralische Instanz mehr zugestehe.

    Weidel hingegen lebt in einer festen Partnerschaft, erzieht 2 Kinder, macht mit Ihrem privaten Leben keine Show bzw. stellt sich nicht in den Vordergrund.
    Das dieses jetzt in den Medien thematisiert wird ist auch ein Zeichen der Verwirrung und verzweifelung der Medien mit Weidel.
    Also wird sein komplett diskreditiert

  119. #148 Delphin (29. Apr 2017 03:16)
    #145 nicht die mama

    Also, ungepflegt ist Frau Weidel definitiv nicht, was die Sexualpartner angeht, kann nur ihre Partnerin was dazu sagen und was sie in ihrem Schlafzimmer macht, geht nicht nur die Ar*chlöcher vom NDR nichts an.

    Wir müssen das jetzt nicht im Detail ausbreiten, aber jeder weiß, was sie in ihrem Schlafzimmer macht, und daß das nicht der Normalität entspricht. Von so einer möchte ich nicht regiert werden.

    Macht Sie etwas anderes im Schlafzimmer als Sie persönlich?
    Das war eine rethorische Frage, mich interessiert es nicht was Frau Weidel oder Sie machen. Solange niemand zu etwas gezwungen wird oder kleine Kinder außen vor gelassen werden.

    Was ist normal? Wer bestimmt was normal ist?
    Sie etwa?

  120. #148 Delphin (29. Apr 2017 03:16)

    Dann wählen Sie halt die Merkelpartei, da bekommen Sie eine Königin, die in ihrem Schlafzimmer heterosexuellen Verkeht hat.

    Die volkt Sie und ihre Kinder und Enkel dann zwar um, aber hey, Hauptsache, sie ist „normal“.

    🙄

  121. #147 katharer

    Du erzählst hier nur die halbe Wahrheit.

    Die Gleichgeschlechtlichkeit trat erst in den Endzeiten der Hochkulturen auf und führte immer zu deren Niedergang. Die christliche Kirche hat daraus eine Lehre gezogen und solches Treiben streng verfolgt. Zeitweise etwas zu extrem, aber das gegenteilige Extrem, die totale Toleranz, ist genauso falsch.

    Ich halte die Wiedereinführung von § 175 mit einer moderaten Gefängnisstrafe für angebracht. Das ist zum Schutz unserer Kinder notwendig, um zu verhindern, daß solche Leute die Politik unterwandern und Dinge wie die Frühsexualisierung unserer Kinder betreiben.

  122. #58 Maria-Bernhardine (28. Apr 2017 21:52)
    @ #23 Aircraft (28. Apr 2017 21:26)

    Jeder weiß, daß ich der Homosexualität kritisch gegegenüber stehe.

    Aber hier sieht man wieder, wie die linksversifften Medien mit zweierlei Maß messen:

    Gegen ihr Lesbenluder Anne Will hat die ARD nichts einzuwenden.

    Im übrigen werfe ich der ARD vor, eh eine Besetzungscouch für Homos zu stellen:

    Seit Jahrzehnten sind in Talkrunden, Kochsendungen, Unterhaltungsshows u. Filmen Schwulis u. Lesben zu Gast, als Moderatoren oder Hauptfigur, sei es der Rosa von Praunheim, Alfred Bioleck, Cherno Jobatey, Guido Westerwelle, der zoophile Schwule David Berger oder Crack-Schwuli Volker Beck, die Altlesbe Alice Schwarzer usw.

    Die zahlreichen echten u. gemimten Homosexuellen, aus der dritten Garnitur, in von der ARD produzierten Dokus, Krimis, Spielfilmen, Soaps u. Serien noch gar nicht erwähnt.

    Sehr schön geschrieben
    Es ist jedem selber überlassen kritisch befinden Thema zu sein. Solange es sachlich bleibt.

    Die von Ihnen angeprangerte Doppelmoral ist auch für mich befremdlich.

    Weidel passt absolut nicht in das Bild der Linken Meinungseliten.
    Die Afd ist Homophob.
    Frauen gehören für die Afd an den Herd

    Jetzt kommt eine Top ausgebildete, beruflich sehr erfolgreiche Frau in den Vorstand der Afd und wird auch Nico Spitzenkandidatin.
    Ist zudem Homosexuell, lebt in einer Partnerschaft und zieht 2 Kinder auf.
    Das passt nicht in das Lügenkonstrukt über die Afd
    Also wird jetzt mit aller Macht Gülle über Weidel ausgegossen und Sie soll lächerlich gemacht werden.

    Das zeigt mir eins .
    Erst waren Henkel und Adam die schlimmsten Menschen und durch die auch die Afd die Ausgeburt des Teufels.
    Danach wurde Petry und von Storch zum Feindbild auserkoren um aufzuzeigen wie schrecklich die Afd ist.
    Dann Höcke.
    Nun sind Meuthen und Weidel dran die fertig gemacht werden sollen.

    Ich hoffe das immer mehr Deutsche mitbekommen was gespielt wird.

  123. #10 shanghaikid   (28. Apr 2017 21:05)  

    @PI: ihr macht euch lächerlich!
    Springt doch nicht über jedes Stöckchen!
    Dass extra3 ein “Satiremagazin” und – da vom GEZ-Sender NDR produziert – eben linksgrün versifft …
    Ich als AfD-Wähler müsste mich ernsthaft fragen, ob die AfD etwas falsch macht, wenn sie von extra3 NICHT durch den Kakao gezogen würde.
    Lasst die doch einfach mal machen. Außer dem üblichen “Witz, komm raus, du bist umzingelt”-Witzen kommt da nicht viel.
    Und schon gar nicht ein SACHargument, das aufzeigt, in welchen Positionen die AfD NICHT richtig liegt.
    Lasst die doch mal machen …

    Naja, aber das hier ist so hanebüchen schlecht, dass es fast schon eine sträfliche Unterlassung wäre, das nicht zu zitieren. Das darf man doch nicht nur ein paar handverlesenen Klatschaffen im Studio präsentieren.

  124. #152 Tegernsee (29. Apr 2017 03:38)
    #147 katharer

    Du erzählst hier nur die halbe Wahrheit.

    Die Gleichgeschlechtlichkeit trat erst in den Endzeiten der Hochkulturen auf und führte immer zu deren Niedergang. Die christliche Kirche hat daraus eine Lehre gezogen und solches Treiben streng verfolgt. Zeitweise etwas zu extrem, aber das gegenteilige Extrem, die totale Toleranz, ist genauso falsch.

    Ich halte die Wiedereinführung von § 175 mit einer moderaten Gefängnisstrafe für angebracht. Das ist zum Schutz unserer Kinder notwendig, um zu verhindern, daß solche Leute die Politik unterwandern und Dinge wie die Frühsexualisierung unserer Kinder betreiben.

    Das mit den Endzeiten der Hochkulturen und vor allem der These das dieses zum Untergang führte halte ich für eine haltlose These.

    Die Frühsexualisierung unserer Kinder wird von allen Betrieben. Den Homosexuellen sowie den Heterosexuellen.

    Ich bin absolut gegen die Frühsexualisierung. Vor allem auf die Art und weise wie diese stattfindet.

    Meiner Meinung nach überzieht die Homolobby maßlos und sorgt selber dafür das immer mehr Menschen sich gegen die homosexualität wenden, oder dem kritischer gegenüber stehen.

    Die homo, transsexualität etc. wird derzeit glorifiziert. Es wird eine Riesen Show daraus gemacht. Das auch mit diesen Gay Paraden und Sexumzügen in denen Menschen allen anderen Ihre Gesinnung und sexpraktiken offen zur schau stellen.
    Das Bild der Männer und Frauen in Lack und Leder die sich an Hundehalsbändern durch die Stadt führen prägt das Bild vieler.

    Die homosexuellen in meinem Freundeskreis wiedert das einfach nur an. Die sind meist in der Lebensführung konservativer , bzw. “ spiessiger“ als ich.
    Wollen wie die allermeisten Heterosexuelle Paare einfach nur in Ihrer Partnerschaft normal wie jeder andere leben.
    So wie meine Frau und ich niemanden unsere Sexualität offen vorführen wollen, wollen die das auch nicht.

    Wenn Sie die Homosexualität als Teil des Niederganges der Hochkulturen sehen, mag ich Ihnen wiedersprechen,. Die Homosexualität war es nicht. Wenn das Ausschweifende zur Schau stellender Homosexualität , das dann ein Teil der komplett degenerierten und ausschweifenden Gesellschaft war.
    Eine Gesellschaft die ihre Wertesysteme und Tugenden durch die diese Gesellschaft groß wurden, über Bord warfen.dadurch Komplett degenerierten und nur noch Ausschweifungen kannten. Ähnlich ist es heute. Da gewinnen bärtige Männer die als Frau leben große Gesangswettbewerbe und werden zu gesellschaftliche Superstars und Vorbilder, Transsexuele und DragQueens werden zu Moralischen Institutionen, das zeigt das auch unsere Gesellschaft als ganzes verloren ist.
    Das hat aber mit den “ normalen“ Homosexuellen nichts zu tun

  125. #146 ich2 (29. Apr 2017 02:48)
    #133 Mainstream-is-overrated

    Dann könnte man Merkel als FDJ-Schlampe titulieren?

    Wie muss man eigentlich ticken um solche Ausdrücke überhaupt im Vokabular zu haben?

    Einfach das tun was die AFD fordert die PC über bord werfen!

    Bullshit,
    Wenn die Afd fordert die politische Korrektheit über Bord zu werfen bedeutet es doch nicht das alle Menschen schamlos und diffamierend beleidigt werden dürfen. Das hat doch mit politischer Korrektheit nichts zu tun nd ist billigste Polemik die immArd rübergebracht werden soll.

    Wenn die Afd fordert die politische Korrektheit über Bord geworfen werden soll dann geht es darum Probleme aller Art Sachlich aber auch schonungslos offen ansprechen zu dürfen.
    Das kann z.b. sein sachlich und offen zu Diskutieren warum die Muslime in Deutschland unterdurchschnittlich gut gebildet sind. Politisch korrekt darf nicht darüber geredet werden ob der Koran oder das komplette Leben indies es Glauben mit dazu beiträgt.
    Ansätze können sein das Kinder von Klien auf neben Deutsch und der z.b. Türkischen Heimatsprache auch arabisch lernen.
    Dazu ab 6 Jahren Suren auswendig lernen.und Nachts 2-3 mal aufstehen müssen. Der dardurch fehlende Schlaf kann ebenfalls dazu führen das Schüler schlechter sind.
    Es kann auch sachlich diskutiert werden ob der Glaube übler der Bildung angesiedelt ist.
    Galen z.b. versucht die Bildung zu fördern, hält den Glauben aber noch über die Bildung. Erdogan hebt den Glauben weit, weit über die Bildung.

    Das ist eine politisch inkorrekte Diskussion die politisch korrekt nie geführt werden dürfte.

    Politisch inkorrekt hat im Ansatz nichts mit dem dumpfennund unsachlichen Beleidigen anderer Personen zu tun.
    Das was ich oben politisch inkorrekt andiskutiert habe müsste in dem ARD Slng so laute. Die scheiss Muslime sind zu doof für moderne Bildung weil in deren Köpfen nichts anderes als als der Islammüll einpflanzen lässt.

    Leider meinne auch hier zu viele das inkorrekt sein dumpfes beleidigen bedeutet

  126. @#153 Tegernsee

    Du erzählst hier nur die halbe Wahrheit.

    Die Gleichgeschlechtlichkeit trat erst in den Endzeiten der Hochkulturen auf und führte immer zu deren Niedergang.

    Wäre auch möglich das es vorher Normal war und die Christliche idiologie zum Niedergang führte, in Griechenland haben die Spataner gewonnen und nicht die in Familien lebenden Athener.

  127. #157 katharer

    ….
    Einfach das tun was die AFD fordert die PC über bord werfen!

    Bullshit,
    Wenn die Afd fordert die politische Korrektheit über Bord zu werfen bedeutet es doch nicht das alle Menschen schamlos und diffamierend beleidigt werden dürfen…
    Wenn die Afd fordert die politische Korrektheit über Bord geworfen werden soll dann geht es darum Probleme aller Art Sachlich aber auch schonungslos offen ansprechen zu dürfen.

    Ja nur zu !

    Das kann z.b. sein sachlich und offen zu Diskutieren warum die Muslime in Deutschland unterdurchschnittlich gut gebildet sind.

    Das ist doch alles schon bekannt es ist nun mal so das ein Ärtztesöhnchen mit IQ 95 leichter das Abitur bekommt wie ein Arbeiterkind mit IQ 115.
    Im Verhältnis zu Migranten aus der Türkei schaffen es keine Italiener auf die Uni.
    Aber der katholische Glauben ist kein Thema.

    Politisch korrekt darf nicht darüber geredet werden ob der Koran oder das komplette Leben indies es Glauben mit dazu beiträgt.

    Dann aber bitte alle Glaubensrichtungen einbeziehen und solche Sachen ausklammern wie den Beruf und die Herkunft der Eltern, Wohnort und Namen.

    Ansätze können sein das Kinder von Klien auf neben Deutsch und der z.b. Türkischen Heimatsprache auch arabisch lernen.

    Deutsch ist wichtig bei den Türken in Deutschland ist das mangelhaft aber auch bei den Italienern und Russen.

    Dazu ab 6 Jahren Suren auswendig lernen.und Nachts 2-3 mal aufstehen müssen. Der dardurch fehlende Schlaf kann ebenfalls dazu führen das Schüler schlechter sind.

    Das ist aber jetzt die Ausnahme von der Ausnahme.

    Es kann auch sachlich diskutiert werden ob der Glaube übler der Bildung angesiedelt ist.

    Na bei den Eltern die Ihre Kinder aus dem Mathematik- und Deuschuntericht genommen haben war pi immer pro christlich.

    Politisch inkorrekt hat im Ansatz nichts mit dem dumpfennund unsachlichen Beleidigen anderer Personen zu tun.
    Das was ich oben politisch inkorrekt andiskutiert habe müsste in dem ARD Slng so laute.Die scheiss Muslime sind zu doof für moderne Bildung weil in deren Köpfen nichts anderes als als der Islammüll einpflanzen lässt.

    Wie passt das dazu das die Schiiten in deutschland die Religionsgemeinschaft mit dem höchsten Bildungsniveau sind?

    Leider meinne auch hier zu viele das inkorrekt sein dumpfes beleidigen bedeutet

  128. Bei Minute 39 auch interessant: CDU ist wie Bayern München und SPD wie der BVB. Die anderen Parteien im Mittelfeld.

  129. #157 VivaEspaña (29. Apr 2017 04:59)

    #151 nicht die mama (29. Apr 2017 03:35)
    #148 Delphin (29. Apr 2017 03:16)

    Dann wählen Sie halt die Merkelpartei, da bekommen Sie eine Königin, die in ihrem Schlafzimmer heterosexuellen Verkeht hat.

    Woher wissen Sie das?

    Und die Männer sollen das freiwillig(!) machen?
    Oh mein Gott! Allein die Vorstellung!

    Was würde jetzt Al Bundy sagen? „Ich werde blind!“

  130. > Für das, was Weidel macht, ist “Schlampe” nunmal der übliche Ausdruck.

    Welcher Gott hat dir denn ins Hirn geschissen?

  131. Bei der heute-show der gleiche Ausschnitt. Welke hatte da das Wort „Lesbe“ im Mund. Also nicht so extrem.

    OT
    Mittwoch Berlin Brandenburger Tor
    Solidaritätskundgebung für *** Denis Yücel ***

  132. Und die Kriegstreiber in den Medien könnte man in diesem Zusammenhang als Anhänger des NATO-Nalsozialismus, welcher gegen die Regeln des Völkerbundes andere Länder infiltriert, bombardiert und okkupiert, um dort seine Millitärstützpunkte zu errichten und um dort den Einheimischen die Rohstoffe zu stehlen.

  133. #19 lorbas (28. Apr 2017 21:20)
    Schweigende Mehrheit von 78% finden Störung des AfD Parteitages nicht ok!
    —————–
    Das war wohl der Grund, warum er – ganz leicht nur, aber immerhin – die Blockierer rügte.

  134. Linksunterwanderte ÖR-Medien. Das ist leider nichts neues und kann nur durch einen Generationenwechsel wieder „umgekehrt“ werden. Und was für widerliche Weltbilder die Linken haben und verbreiten, bekommt man dann mit, wenn man mal unter Denen beim Abendessen oder auf einer „Feier“ war. Beispiel gefällig : Ich habe nebenbei beim Abendessen unter Alt 68er Familien über den radikalen Wandel in Schweden und Norwegen in einen Multikulti-Staat erwähnt. Und die Antwort konnte menschenverachtender nicht sein : „Die Wikinger sterben aus ? Das ist doch gut so !!! „

  135. Naja. Eine aus der Rothschildecke „Nazischlampe“ zu nennen, ist doch etwas hart. Wurde sie nicht durch die Konrad Adenauer Stiftung gefördert?
    Ist sie nicht auch ein Teil der „Transatlantiker“
    Arbeitet sie icht als „Heuschrecke“…

    Also im Prinzip ist sie doch Systemkompatibel wie Merkel. Somit gehört sie zu der Gruppe in der AFD, der ich überhaupt nicht traue.

    Höcke, Reil Gauland…Das ist AFD.Für mich zumüindest.

  136. Leute ohne genügend IQ, wie viele in den öffentl. rechtlichen, können nur so einfach gestrickt reden. Mehr gibt das Gehirn nicht her. Also abhaken. Nur neidisch auf den Intellekt und die Schlagfertigkeit von Weidel. Nur wer gut ist hat Neider!

  137. zu 168
    __________________________________
    Seit Erdogan sind wir alle im Land Nazis, auch diese obige Person und alle sog.Linken. Auch die SPD und die Grünen sind also nach neuer Definition Nazis. Also was soll es!

  138. Das Schlimmste ist, das erreicht bisweilen ein nie dagewesenes ja fast biblisches Ausmaß an Hetze einer legitimen und demokratisch gewählten Partei. Das schöne daran ist aber, es schreckt enorm ab!
    Der Zuschauer wird sich darüber GEDANKEN machen und sein Kreuzchen geflissentlich da hinsetzten, wo kein „Kauft nicht bei Juden“ zu verorten ist!

  139. Die charakterlichen Abgründe unserer herrschenden Eliten lassen ein ums andere mal mehr erschrecken, je öfter man sie hinterfragt.

    Das ideologische Konstrukt, welches sich in Politik, Medien und der Sozialindustrie feindlich gegen die arbeitende Bevölkerung und den logischen Verstand aufbäumt, mit all dem Kreischen, den Beschimpfungen, den Hasstiraden, den Lügen, den Feindseligkeiten, den Gewalttaten gegen jene die es ansprechen, erinnert einen an Exorzismus.

    Ungläubiges Staunen, das sich immer mehr in ein Erschaudern wandelt, darüber wie hemmungslos sich die politisch und medial Mächtigen gebären. Das Lachen des Mephistopheles…

  140. Tut euch selber einen Gefallen und schaut euch diesen Dreck nicht an. Diese Deppen wissen doch überhaupt nicht was Satire ist. Die beleidigen und Lügen was das Zeug hält. Keiner macht was außer du sagst was gegen die Lieblinge von Dumm Merkel.
    Für so eine Mist wird unsere Geld zwangsrekrutiert. Armes Deutschland !

  141. Hirnlos, genau das richtige Programm für die behinderten von den Linken und der Antifa. Anspruchsvolles Fernsehen bekommen die doch mit ihren Erbsenhirn nicht auf die Reihe.

  142. Ein aus dem Sudan stammender Asyl-Sozialbetrüger wurde wegen unrechtmäßigen Kassierens von 21700 Euro zu 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Guter Stundenlohn. (Die 1 Jahr und 9 Monate Haft auf Bewährung will ich nicht verschweigen). Amtsgericht Hannover. Vom Zurückbezahlen wird nichts berichtet.

  143. @ #85 johann (28. Apr 2017 22:09)

    der Algerier hatte eine schlechte Kindheit. Verhandelt wird vorm Jugendgericht.

    Wir leben aber im Krieg. Deshalb gehört er zum Tode verurteilt.

  144. Es ist also egal ob Björn Höcke bleibt oder geht, denn wenn nicht er, muss ein anderes AfD-Mitglied herhalten für der Kampf gegen die Partei.“

    Das ist der Punkt. Kein Distanzieren mehr!

  145. @ #115 VivaEspaña (28. Apr 2017 23:02)

    Ist Petry schon erwachsen?

    Dresscode Geschmacklosigkeit:

    Der weiße Fetzen ist viel zu kurz für eine Schwangere mit bald 5 eigenen u. 4 Stiefkindern.

  146. Die Namen dieser Redakteure vormerken. Nürnberg 2.0 kommt. Keiner von denen kommt ungestraft davon.

  147. @ #158 katharer (29. Apr 2017 04:18)

    KATHARER VERKLEMMTE VERBOHRTE SEKTIERER

    Katharer, wörtlich „die Reinen“, von griech. katharós „rein“

    Aus der Ablehnung der Fortpflanzung als Teufelswerk

    kann bis zu einem gewissen Maße die Ablehnung sämtlicher Speisen, die aus der Fortpflanzung entstanden sind, also von Tierfleisch, Fetten und Milchprodukten, begründet werden.

    Eine weitaus stärkere Begründung für die Ablehnung dieser Speisen war die Annahme, dass sich in den Tierkörpern die Seelen verstorbener Menschen aufhielten.

    Wer ein Tier tötete, um es zu verspeisen, stand also in der Gefahr, einen Mord an einer Engelsseele zu begehen, die in einem Tierkörper Zuflucht gesucht hatte…

    Kranke oder Sterbende, die sich erst am Ende ihres Lebens entschieden, das Consolamentum zu empfangen, jedoch nun nicht mehr die Möglichkeit hatten, ein strenges asketisches Leben als Perfecti/ae zu leben, konnten dadurch noch ihre Seele retten und die Vollkommenenwürde erlangen, indem sie keinerlei Nahrungsmittel mehr zu sich nahmen und dadurch, so sie nicht zuvor verstarben, verhungerten.

    Bei der Ausführung dieser Art der Endura kamen auch Kinder, bei denen eine längere Fastenzeit ebenfalls nicht in Frage kam, ums Leben…

    und zwar vor allem durch Spenden, die im Zuge der Erteilung des Consolamentums am Kranken- oder Sterbebett (siehe oben: Endura) der Gemeinschaft überlassen wurden, oft in Form von stattlichen Summen oder der Überschreibung des gesamten Erbes.

    So verfügte die Bewegung über große Mengen an festen und beweglichen Gütern. Die katharische Kirche, in der es kein Zinsverbot gab, war – besonders in Südfrankreich – bisweilen überaus reich:

    Die Organisation kaufte für ihre Zwecke Häuser, Weinberge oder Äcker, investierte in den Ausbau von Festungen und gab hohe Summen als Bestechungsgelder für Amtsträger der gegnerischen Kirche aus.

    Anhand der Struktur der katharischen Kirche lässt sich anschaulich darstellen, wie sich die religiöse Praxis der Katharer ausgebildet hatte: Aufgrund ihrer strengen Hierarchie besaß sie nur eine kleine Spitze, die Bischöfe und ihre Stellvertreter, und führte von diesen hin zu einer breiten Basis, den Credentes und Sympathisanten…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Katharer#Ethik
    Wenn dies schon beim Sozi-Wiki steht, wie schlimm waren die Katharer wirklich?

  148. Weimar 2.0 TV.

    Hoffen wir das Weimar 2.0 wird abgeloest von einen milden Euro-Rechte und nicht von 1914/1939 3.0.

    Marine le Pen wird naechste Woche verlieren, genau so wie Geert Wilders doch nicht der groesste geworden war.

    Anti-Immigration ist eine Mehrheitsposition, anti-EU ist es nicht. 70% der Franzosen ist pro-Euro.

    Gestern in Holland mal wieder Bestaetigung dieser These:

    http://www.nporadio1.nl/standpunt/2017-04-28

    Es gibt jede Woche einen Standpunkt das ueber das Radio diskutiert wird und abgestimmt. These dieser Woche:

    „Der Versorgungsstaat wird unhaltbar when immer groesere Gruppen von Immigranten nach den Niederlande kommen“.

    Abstimmung: 89% fuer, 11% gegen diese These. Und damit wird natuerlich diesen Masseneinwanderung implizit massiv abgelehnt.

    Der Europaeische Rechte muss umdenken. Ausstieg aus der EU ist dazu verdammt um zu scheitern. Die Rechte soll deshalb versuchen eine Rechten Block im Euro-Parlament zu schaffen und es nicht zu sehr zu uebertreiben mit dem wiederbelebung des Nationalismus. Deutsche, Franzosen usw, ueberrennen einander sowieso nicht. Was wir brauchen ist eher einen Euro-Nationalismus (Fortress Europe) als eine Nationale wiederbelebung.

    Wir Europaer sitzen im selben Boot. Der Feind, das sind nicht die andere Europaer (oder Russland), sondern der Islam und der Rest der Dritte Welt.

    Wir brauchen das Gaullistische „Europa der Vaterlaender“, nach wie vor gefuehrt von Deutschland und Frankreich und Russland neu dazu. Nur dann kann der EU abgeschaft werden als dessen Vorstufe, genau wie der EU Nachfolger der EEG war.

    Mann kann es politisch verkaufen als die „Vollendung Europas“.

    Ziel: der Dritte Welt aussen vor halten und „containment“ von der Aufstieg China’s als die kommende globale Weltmacht #1.

  149. durch und durch linksversiffter SPD-Sender, wie vom WDR. Da ist bis zum Hausmeister alles SPD hörig.

  150. Das mit der „Nazischlampe“ erfüllt sicher den Tatbestand der Beleidigung.
    Hier sollte zwingend Anzeige erstattet werden.
    NDR ist neben dem WDR das linkslastigste, was die ARD zu bieten hat.
    In letzter Zeit hört man auch immer häufiger, das WDR, NDR und Süddeutsche Zeitung in einem Medienverbund zusammenarbeiten.
    Die Süddeutsche Zeitung ist bekanntlich ein linkes Kampfblatt.
    Ich frage mich wie lange wir uns das alles noch bieten lassen.
    Es werden ständig Leute bei den öffentlich rechtlichen Sendern verunglimpft und beleidigt, die dieses Schmierentheater auch noch durch Zwangsgebüren bezahlen müssen.
    Mit anderen Worten, wir bezahlen diese Kreaturen dafür, das sie uns beleidigen!!

  151. Diese – so furchtbar „witzigen“- Satirekasper sind nichts weiter, als die Propagandaabteilung eines auf die totalitäre UMVOLKUNG gerichteten Systems.

  152. #6 Bonn (28. Apr 2017 21:02)

    Ihre Lebensumstände, naja, da sag ich mal nix zu. Aber ihr ehemaliger Arbeitgeber! Da müssten eigentlich die Alarmglocken schrillen.

  153. Das gibt ein Nachspiel, der Medienanwalt wurde eingeschaltet. Schon länger fällt mir auf, dass die Heute-Show und Extra 3 mit Satire nichts mehr zu tun haben. Es ist nur noch reine Meinungsmanipulation. Wie verzweifelt müssen die Etablierten sein?

  154. #23 Moralist (28. Apr 2017 21:24)
    …ich werde bekanntlich demnächst wegen meiner “freien Meinungsäußerung” zum nachteil der Regierenden vor dem landgericht stehen… die StS hat sogar Angela Merkel schriftlich angefragt ob sie (auch) Strafanzeige wg. meiner Bezeichung “Volksverräterin” stellen will…

    ——————

    da wirst du aber zurecht angeklagt, Mann.

    Nach eiger Aussagen ist die Merkel doch eine B E V Ö L K E R U N G S VERRÄTERIN , das solltest du dir endlich hinter die Ohren schreiben, du Lümmel, MANNN!

    Alles andere ist glatt fakenews, aber Hallo!

    Vielleicht geht noch: die ’schon etwas länger hier Lebenden‘-immer-Verratende Merkel, oder etwas mehr g/bl-ender-mainstreamgerechter dann eben: der/die/das Merkel, die Veräter*In an den etwas länger hier Lebenden.

    Oder einfach die al Capone-Methodik dieser Merkel ins Zentrum deiner berechtigten völlig Argumentationsyllogistik mal gestellt, eta in so einer variante:
    Die ‚das ist sonst nicht mehr mein Land‘-Erpresser/Verräter-*In Merkel; denn was ist schließlich der Verrat an einer Verfassung gegenüber der Geiselnahme der Verfassung zum Zewcke der Schutzgelderpressung im 100-Milliardenberreich ) Ja, 11 Nulle hat das Zahl-Ding, wenn du die Merkel- und die sonstigen Groko-Luschen alle schon abgezogen hast immernoch), welche die Merkelschätzchen bis 2020 mindestens dich und uns kosten werden.

    Fremdwörter sind auch immer für die schönsten Wahren Beleidigungen schicklich:
    Mater proditora nostra Merkel, vielleicht mit einem nach gestellten uvam, im Sinne von Sauer-verdient, aber eben als Teil eines Bindestrichnamens, welchen sie ja Bürgerlich trägt.
    Oder: Liebes Verräter-Antipopolinchen Merkel-Mutti-chen-du-du!

    Die Merkel, die abgefeimte 3-Groschen-Consuela des berufmäßigen Verrats. Schießlich weiß einjeder wie schmutzig die Politik im Allgemeinen , und diese eben im Besonderen ist!

    Wwenn nicht in Hexamentern , dann vielleicht so:

    Merkel prothotria
    soviele ich saß
    sollt ich das Dingens
    Mutti nennen
    die des Verräts fette Henne?

  155. #193 Maria-Bernhardine (29. Apr 2017 10:44)
    @ #158 katharer (29. Apr 2017 04:18)

    KATHARER VERKLEMMTE VERBOHRTE SEKTIERER

    Katharer, wörtlich „die Reinen“, von griech. katharós „rein“

    Wie oft wollen Sie meinen Nick noch diskreditieren?
    Wenn Sie sich mit der kompletten Geschichte der Katharer beschäftigen , merken Sie schnell das gerade von den Katholiken sehr viel angedichtet wurde.
    Betrachte ich die Gesamtheit dieser Glaubensgemeinschaft dann finde ich viel spannendes. Vor allem da sie sich gegen das katholische Establishment aufgelehnt haben. Die Katholiken haben , wie so oft vorher und später jeden niedergemetzelt und vernichtet der nicht drennWeltbild entspricht.
    Ob nun die Katholiken mit Ihren Vernichtungsfeldzügen, Hexenverbrennungen, verlogenen Ablasshandel etc. Nun besser waren als die Katharer mag jedem selbst überlassen sein.
    Das Thema verklemmt passt zudem eher zu Ihrer Einstellung zur homosexualität , worüber wir beide schon mehrfach aneinandergeraten sind.

    Zudem habe ich Ihnen schon mindestens einmal , ich meine sogar zweimal den Hintergrund meines Nicks erklärt.
    Ich stamme nachweislich von den Hugenotten ab. Mein Nachname wurde später eingedeutscht. Sowohl der ursprüngliche Name , als auch der alte sind altoxetanischen Ursprungs und im Zusammenhang mit den Katharern zu sehen.
    Das und in dem Zusammenhang mit der Verfolgung derer die nicht dem linken Meinungsmainstreams entsperechen finde ich meinen Nick sehr passend für dieses Forum.
    Das insbesondere da auch meine Vorfahren sich gegen die katholische Meinungsdiktatur stellten und entsprechend verfolgt und vernichtet wurden.
    MeinGroßväter aus dieser Linie war zudem aufgrund des politischen wiederstandes im politischer Haft. Zudem kurzzeitig im politischen KZ
    Zeigt das wir uns gerne gegen das Establishment stellen und für unsere Überzeugung kämpfen.

    Wen Sie, wie ich vermute, dem katholischem Glauben anhängen, finde ich das in Ordnung und respektiere das. Betrachtet man aber die Historie der Katholischen Glaubens inkl der aktuellen Islamhörigkeit, wäre ich sehr vorsichtig damit auf andere mit dem Finger zu zeigen

  156. Wwenn nicht in Hexametern , dann vielleicht leicht ge-ode-t:

    Merkel prothotria
    soviele ich sah,
    sollt ich das Dingens
    Mutti nennen –
    die … des Ver-
    rats fette Henne?

    Oder die Anonyvariante einfach :
    ratus ratus proditorus

    Wetten, dass da einjeder an diiiiie Merkel denkt,und du hast es noch nicht einmal sagen oder schreiben müssen.

    Es gibt süße Schweinchen, die heißen Susi
    und dann es gibt da die olle Merkel,
    da weiß jeder wie man die heißen muss.

    Merkel Merkel
    verrat es mir
    warum kein Ferkel
    dir noch traut
    – nun
    sicher ist es nicht bloß die Autobahn-
    Maut.

    Volksverrat hat in Deutschland
    zwei Namen,
    den einen nennt man Euch
    in Geschichtsbüchern,
    den anderen – besser nicht.

    Nur Mut also, beim das Merkel zu ihrer naggischen Verräter-Kenntlichkeit Entstellen.
    Vielleicht ein Wettbewerb zur Prozesseröffnung auf PI?

  157. Merkel Merkel
    verrat es mir
    warum kein Ferkel
    dir noch traut
    – nun
    rate, rate aber
    ver-
    rate
    dich
    nich‘

    – sicher ist es nicht bloß

    Merkel, du Merkel,
    Volkes misratene Rattenrats-Braut

    – nicht bloß deine veratene
    Autobahn-
    Maut.

  158. Ich schau mir solche Sendungen gar nicht an, die linke Hetze und Hirnwäsche treffen mich gar nicht. Und das ist für die das Schlimmste, wenn es keiner guckt.

    Aber hoffentlich sieht Frau Petry genau hin. Wenn die Medien Höcke rausgemobbt haben, ist sie oder Weidel oder Gauland oder irgendein andere AfD Politiker der nächste auf der Abschussliste.

    Steht zusammen. Die Medien sind der Feind!

  159. Die Fpoe hat dafür einen Anwalt der klagt das Ben hart durch und gewinnt immer. Ein roter Arzt ist durch seine auesserungen schon pleite.

  160. Alice Weidel merkt jetzt wie schnell man von der Hetzpresse zum Nazi gestempelt wird. Ich hoffe sie lernt etwas draus, gerade auch im Hinblick auf den Umgang mit Höcke, bei dem sie ja noch für den Parteiausschluss gestimmt hat.

  161. @ Der boese Wolf

    Weidel hat bei Goldman Sachs gearbeitet, ich weiß. Diesem Konzern der Hochfinanz wird nachgesagt, Griechenland dabei geholfen zu haben, die EU mit manipulierten Zahlen zu betrügen. Das verträgt sich nicht wirklich mit einem AfD-Engagement.

  162. #5 Cendrillon,
    warum muss man für Sendung zahlen, die man niemals sieht?. Währe es nur für eine Sendung.
    Nein doch wir zahlen sogar gerne für unsere Untergang.

  163. Erwähnt sei noch die eminent aufdringliche **-Spezies
    rattus rattus verratus noster
    aus dem Genus der Bevölkerungsrepräsentantophilen und Massiv Populo-aversen Demophobenarten, mit der gemeingefährlich sich inzwischen ausbreitenden Angelamerkelowa prodetria (kurz AMP genannt) communis vulgaris multiculrtomultiformis, welche in Mitteleuropa inzwischen verwildert vorkommt und endemisch zum chronisch-progredienten Merkel-Staatstreicheln mit zwanghafter Metastasenbildung neigt, als ihrer höchsten Entwicklungsstufe und der gemeinsten Entfaltung ihrer Volkverratsüberwücherungen.
    In dieser ihrer höchsten Entfaltungsstufe nährt sich dann diese AMP nurmehr durch den direkten Verzehr ganzer Rechtsabteilungen, -Institutionen, –Bibliotheken, Grundgesetzartikel und Rechtspersonen und Rechtssubjekte und leidetn nicht zuletzt deshalb unter entsetzlichen Windabgängen, die freilich nur als Volksstürme von ihr bezeichnet werden und durch drakonische Rittmeisterchen-Maasens-Haltet-die Diebe-Gesetzgebungens-Volksberuhigungszäpfen unterbunden werden sollen. Was aber frustran bleiben muss letztlich.

    (** entspricht „VERRÄTER*IN)

  164. Ob die genauso über „Islamoschlampen“ herziehen würden? Ganz bestimmt nicht, diese FEIGLINGE!

  165. …drakonische Rittmeisterchen-Maasens-Haltet-die Diebe-Gesetzgebungs-Volksberuhigungszäpfchen…

  166. Wo ist das Problem? „Die politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte“, sagte Weidel. Und was bedeutet das? Na das man sich nicht mehr korrekt ausdrücken muss. Man kann Weidel dann also Nazischlampe nennen oder von Storch Inzucht-Adel, die Seite hier verschwörungstheoretischer, brauner Nazi-Drecksladen. Oder Putin einen Pädo. Es ist doch so gewünscht. Oder was will Weidel? Worüber beschwert ihr euch hier?

  167. Ja im „Westen“ (NRW) gehen die Menschen nicht zu Veranstaltungen der AfD. Als Begründung wird vermutet, dass dieses Fernbleiben mit der Angst vor Unannehmlichkeiten zusammen hängt.
    Wie soll denn aus einer kleinen Gruppe eine Masse werden wenn jeder so denkt? Schauen sie Pegida Dresden, aus einigen Hundert Demonstranten, bei über Tausend Gegendemonstranten, wurde eine Bewegung von Tausenden Menschen. Im Gegenzug gingen die Teinehmer der gegen Demos auf ein Häuflein zurück, trotz Unterstützung durch die etablierten Parteien und Vereine.

    Am 1, Mai findet in Erfurt eine Kundgebung der AfD statt, heute zwei Tage zuvor, wette ich, dass weit über Tausend Teinehmer erscheinen werden. Das hat nichts damit zu tun, dass die Gegenseite hier nicht so stark wäre, Im Gegenteil, in Thü. gibt es sogar einen linken Ministerpräsidenten, der vor Jahren mit der Antifa durch die Erfurter Straßen zog.
    Ohne Mut lässt sich nichts ändern.

  168. Oder als Werbespot:
    Merkels’VolksVerrats-Dropse
    – sind sie zu stark, bist du zu schwach!

    Merkels’Volksverrats’Echte:
    Schon meine Oma hat die zum Gröfaz-Jubiläum immer von Okel Adi GESCHECKT bekommen, damals, und heute, heute sind wir wieder so weit, denn heute sind sind wir selber wieder an der Reihe. Ja, Merkels*Volksverrats‘ Echte, täglich ab dem Stillen bis zum Grabe, und nicht nur am Mutti-ist die gröKaz-tag!
    Auch deiner Tante GROKO und der Tante ESS-PEE-DEEE zuliebe, … am Claudiroth-Deutschland-du-mieses StückscheißeTAG und immer dann wenn Kartin Göring-Eckhart Gold findet, Martin Schulz sein Gold in Extraspesen empfängt und/oder vergibt, oder plötzlich wieder als sogen, schutzsuchende Flüchtende wahrnimmt, einfach rrein mit den Dingern : Muttis Finenst!
    HUH, MMMhh! Merkels’VOlksverrats’Echte, da weiß dass sie einen hat, Mann!

    ess Merkels’Volksverrats’Echte!
    ———–
    Aller guter dinge sind drei:

    Almöhmi vor dem Matterhorn, auf dessen Spitze immernoch das Schweizerkreuz aufgerichtet ist, auf dem aber bereits ein Islamische Halbmond über dem Konterfei Merkels heftigst nebendran dagegenanweht, dem anerkannten Signum aller freiwillig-rechtschaffenen gleichgeschalteten Heiligeangelaseibeiunsmedienkirchen.

    Der Almöhmi in Flachpöns und im zu engen einfarbigen taubengrünblaugrau hoffungsschimmrigen Hosenanzug gewandet, die Merkelraute vorzeigend und unsichtbar an einem kräuterbonbons im Maul eben genieß- und darum vor Glück entrückt auf einer Wolke schweb-end:
    „VV Bonbons…VV Kräuter-… VOLKSKräuter…VV VERATS Kräuter- ..Bonbons von VV VOLKSVERAT
    ….
    weRRR hoaatS eRRRfuundään, haa?
    (Schwenk auf die Matterhornszene, wo, jetzt das schweiszerkreuz immer mehr ins Schanken gerät)
    ….
    Pause – Endlich

    Boaaaah

    Das Schweizerkreuz bricht krachend von der Matterhornspitze, ahnungsvoll ins Bodenlose stürzend, Krach, brumm, peng, und das Merkelsignum mit dem Islamischen Halbmond bläst und bläst sich imme mehr, und dann bis zur ganzen TV-Screan-Dominanz auf und geht endlich mit den Klängen der Anfangstakte von ‚Also sprach Zarathustra‘ von R.Strauss als leibhaftige AURORA über dem ganzen Alpenpanorama und mit einem himmlischen Schwenk dann mit eienm Blick bis zu Merkels Geburtsort, wo einst ihre Wiege stand, auf.

    Cut, so als ob von weiter obennoch:
    Dann DIE Stimme aus dem Off, natürlich die schlechthin göttliche, He himself, GOTT ALLAH, wie er sich für Merkels Promotour chrisislamisch immer gern einspannen lässt :
    „Sei kein Spielverderber, grassMann- schmatz auch du deinen eigenen VV Volksverrat, sattMann – den mit dem weltweit schärfsten Sitzwegmerklerich, A N G E L A M E R K E L-Spitzenveratsmerklerich, GrassMann, den ich dir aufteufelkommraus prophetenmäßig empfohlen haben wollte, sonst ist das nicht mehr dein Land, grassMann, daunten, du Nazi-Volkes Volker du!“

    Soweit der freifinanzierte freie Teil.

    Und weiter gehts mit den gesammelten Muttiporn-„Nachrichten“ den zwangsgebührenfinanzierten Volkserziehungs-Tages-und/oder Heute-Schau-en, eben jenen ebenso sprichwörtlichen wie untersagten Verarschmedien. Was aber ein anderes nklagethema, mutiges Abarbeitenungsthema ist, nämlich eins mit dem Reim auf VERARSCHE!

  169. Man sollte mal eine Umfrage machen, und zwar unbedingt sorum, wieviel Leute sofort die Merkel vor Augen haben, wenn man ihnen auch nur ganz leise die Worte „Veräterin am Volke! ins Ohr sagt. Denn andersdrum sinds bestimmt soviele wie Merkels Parteitagsprozente.

    Bei mir wenigstens ist das bereits eine Synästhesie. Wenn ich nur irgendwie so ein ‚rat‘-Wort, Bundesrat, oder Ratespiel,seisdrum, selbst bei RadevormWald funzt das noch, auch nur ansatzweise hören tu, volkstümlich gesagt, da machst in mir ratz-fatz flutsch-futsch, wie im Wort reFUTSCHiewällkamm, da seh ich dann schon die leuchtende Sonne in all unseren Herzen, unsere erlauchte GröKaZ Kim Jong Mutti in ihrem heiligen GrökaZ-Strahlenkranze, von GEZ-Engelein gebenedeit wie sonst nur Hitler zu Reichsparteitagen und ich hör ganz deutlich immer und immer wieder die deutlichen Worte im innersten schwingen: Merke-ee-el Verräääääääterin am Vo-oo-oll-ke! Worauf ich das dann mich auch tapfer auszusprechen getraue, was wohl sicher nur ein Gott mir eingeben haben mag, s nicht doch meiner eigenen sinnenfrohen Vernunft.

  170. Tja ihr lieben „Höcke muss weg“ Rufer.. Da seht ihr was das bringt, nämlich nichts.
    Ist Höcke erstmal weg, ist der nächste dran. Man wird wohl bald anfangen, Gaulands Kopf zu fordern und danach Weidels und.. und … und..
    Zum Glück ist die Frauke P. weg vom Fenster, sonst würde sie gleich gehorsamst ein Ausschlussverfahren gegen Weidel anstrengen (gegen Gauland sowieso), damit die MSM ruhig sind.

  171. Hat der öffentlich-rechtliche Hofnarr und Pausenkasper da nicht etwas durcheinander gebracht?!

    Ich denke Merkel ist die „Nazi-Schlampe“, jedenfalls für ihren „Master“ Erdogan. Möglicherweise eine Art des liebevollen Umgangs zwischen den verschiedenen Betreibern der Islamisierung…
    Was ist mit Kopftuch- und Muselschlampen!?

Comments are closed.