Print Friendly, PDF & Email

Da zeigt irgendein syrisches Fake-News-Video angeblich ein paar tote Babys nach einem Giftgas-Angriff, und nicht wenige Strohköpfe drehen hohl. Die kinderlose Marietta Slomka hatte gestern offenbar geweint, bevor sie sofort und völlig unbewiesen im „heute journal“ Assad für das Gas verantwortlich machte. Dasselbe gilt für den völlig naiven und beschränkten Außenminister Gabriel, der sich auch vorher die Tränen abgewischt hatte. Und erschreckender Weise trifft dies auch für Donald Trump zu, der gleich dreimal das Wort „babies“ fallen ließ, wobei er zum Besten gab, er habe seine Meinung über Assad radikal geändert. Der habe eine rote Linie überschritten und eine Vergeltung werde folgen. Heute mischte sich auch die unqualifizierte Merkel ein. Es ist unglaublich, welche Spatzenhirne hier das Sagen haben.

Heute faselte die Türkei von Sarin, aber wer das erste Video gesehen hat, wo die Helfer die Giftgasopfer reihenweise mit bloßen Händen anfassten, hier mal einen ohne jeden Schutz mit Wasser abspritzten, dort einen samt Kleidern herumtrugen, kann da nur zweifeln. Die von Rußland und Syrien genannte Version, man habe bei einem Angriff auch irgendein Giftgaslager der terroristischen al-Nusra-Front getroffen, macht da mehr Sinn.

Noch letzte Woche hatte Trump verkündet, er könne sich auch eine Syrien-Lösung MIT Assad vorstellen – ja Himmel, Herrgott, kann man sich noch einen größeren Beweis wünschen, dass es nur Assads Feinde sein konnten, denen das Giftgas gerade recht kam.

Und noch was: Wie ist es denn mit toten Kindern, wenn man planlos in der Gegend herumbombt wie die Amerikaner in der Vergangenheit. Kommen bei türkischen, britischen und französischen Waffen keine Kinder um? Und was ist bei islamischen Selbstmordbombern, die sich gegen Assad in die Luft sprengen. Dazu wird laufend von menschlichen Schutzschilden bei der ISIS im Irak berichtet. Gilt das für Syrien nicht?

Die Amis und die kalten Krieger hier sollten sich gut überlegen, bevor sie ihre Bomben auf syrisches Gebiet regnen lassen: sie könnten da auch Russen und Iraner treffen. Der geistig nicht mehr zurechnungsfähige republikanische Senator John McCain, ein ehemaliger Vietnam-Veteran, der Putin einen Mörder und Verbrecher nennt, hat den Einsatz der Air Force und von Marschflugkörpern (cruise missiles) empfohlen. Hoffentlich trifft er keine Babys.


» Thema der Woche bei Maybrit Illner (22.15 Uhr, ZDF): Trump und Putin – treibt Syrien sie auseinander?

284 KOMMENTARE

  1. Diese Idioten sollten sich folgende Fragen stellen:

    – Assad hat sich die letzten Monate stabilisiert. Warum sollte er nun Giftgas einsetzen?
    – Welche Gruppen haben ein Interesse dran, Assad durch die USA loszuwerden?

    Diese zwei Fragen, mehr braucht es nicht, um zu des Rätsels Lösung zu kommen. Der Westen ist so dumm und Trump ist aktuell in Gefahr aus Selbsterhaltungstrieb einen Riesenfehler zu begehen!

  2. Merkel, Gabriel und Trump sind alles andere als Naiv. Höchstwahrscheinlich haben sie das Gas geliefert, womöglich gar die Explosion herbeiführen lassen. Es geht in Syrien nicht um Assad, erst recht nicht um die Syrer, sondern um knallharte geopolitische Interessen derer, die die Geldgeber hinter den Frontleuten sind.

    Ein Trump mag persönlich unbahängig sein, die Administration, der er vorsteht, ist es definitiv nicht.

  3. Einen hab ich noch:
    Kinder in einer Gegend zu produzieren, in der kein Leben möglich ist zeigt, wie dumm die Moslems sind. Jedes Lebewesen würde sich anhand der Zustände und der Unmöglichkeit ein normales Leben zu führen selbst verbieten, in dieser Zeit überhaupt Kinder in die Welt zu setzen. Moslems sehen das, wie wir wissen, etwas anders. Seit 6 Jahren herrscht dort Krieg und hier starben Säuglinge. Ich weiß nicht, jedes Tier ist intelligenter und weiser als diese Freaks, die dort in diesen Islam-Höllen leben!

  4. #3 Demokrat007 (06. Apr 2017 22:04)

    Trump entpuppt sich als NWO – Marionette.
    __________________________________________

    Skepsis war eh angesagt…noch schaue ich zu, aber so wirklich…auweia…Schöner Mist!

    Das kann alles noch sehr übel enden..Nah Ost -(Iran, Türkei, Syrien, Iraq) Russland, Nordkorea,..China, und DEUTSCHLAND um nur einige zu nennen..die allesamt das Potenzial zum Dritten hergeben.

    Herrlichste Aussichten!

  5. Der Grund, warum Trump auch hier einen Kurswechsel vollzieht, liegt daran, dass die Strukturen in Washington doch so festgefahren sind, dass ein Präsident sie nicht verändern kann. Die Fäden werden auch bei Trump immer noch hinter den Kulissen gezogen

  6. Es kommt wie es kommen muß, leider,
    – von langer Hand geplant, aber dann ganz anders.. ,

    ohne EU, Merkel und den Buntfaschisten.
    (Die ruhen dann.)

    Was am Ende wird, wird Europa neu begründen.
    Mit Ureuropäern, Verstand, erlerntem Wissen & einer technisch perfekten Grenze.

    Verrätern ihre Strafe, Müttern ihre Neugeborenen !

    Oder was habt ihr erhofft, ihr Bunt(B)rüsseltiere ?

  7. Trump hat fertig nur noch eine Handpuppe von der NWO-Marionetten-Truppe.
    Der hat nicht mal ein hlbes Jahr durchgehalten.
    Erbärmliche Kreatur.

  8. Vermute mal als Merkel bei Trump im weißen Haus war und Er Ihr den Handschlag verweigerte war das vorher abgesprochen, Merkel wusste das Trump Ihr nicht die Hand gibt !

  9. Sorgen macht mir Herr Trump, denn wenn der sogar auf den IS-Oskarreifen-Lügenfilm hereinfällt , dann ist mein Vertrauen und meine Hoffnung auf ihn sehr beschädigt. — Und falls tatsächlich Giftgas eingesetzt wurde, bestimmt nicht von Herrn Assad. – Bekanntlich gibt es genügend Muslime, die mit Freuden direkt in ihr Paradies einziehen wollen. —

  10. Der Trump wird sich auf die Knochen blamieren. Mit Russland im Rücken (evtl. auch China) werden die USA nichts anderes tun als schon Obamba tat: rote Linien aufstellen um anschliessend zu schweigen. Etwas kurioser erscheint mir die peinliche Inszenierung welche da durchgegeben wird um die öffentliche Meinung mit „tote Kinder“ (siehe Aylan) für einen Eingriff vorzubereiten. Nein liebe Fake-News, wir glauben nicht mehr jeden Furz.

  11. Nichts würde Assad und Russland mehr schaden, als die Publicity eines Giftgasangriffes. Soweit denken diese Marionetten natürlich nicht.
    Unsere lieben ÖR Medien wie immer ganz vorn dabei.
    Vielleicht ist nicht mehr Qualität für den „Rundfunkbeitrag“ zu erwarten?

  12. Assad ist auf dem Siegezug
    Der IS und die anderen radikalen ziehen sich immer mehr zurück und Assad gewinnt ein Stück des Landes nach dem anderen zurück.
    Putin ist auf Assads Seite und stärkt ihn
    Trump erklärt aktuell das es einen Politikwechsel geben soll und er Assad als Staatsoberhaupt akzeptieren möchte
    Assad ist auf der absoluten Siegerstrasse
    Kurz danach kommt es zu einem Giftgaseinsatz wo einige wenige Zivilisten sterben. Ein Gasangriff ohne jedwegliche Bedeutung für Assad
    Ohne Strategischen Nutzen
    Warum soll er das machen? Wie blöd müsste er sein?

    Wer gibt das ganze bekannt
    Eine Fragwürdige, selbsternannte Menschenrechtsorganisation
    Die aus Assad Gegnern und unterstützen der Rebbelen besteht.
    Was haben die davon wenn die Welt daran glaubt Assad hat Gas geworfen

    Jeder der ein klein wenig Bescheid weis kann den Gestank dieser Story nicht mehr ertragen

  13. Syrien Giftgas False Flag?
    Steckt die Türkei dahinter?

    06.04.2017

    Noch immer schreiben westliche Medien und Politiker die Giftgasangriffe von Ghouta – die großen, bekannten Chemiewaffenattacken des Syrienkrieges – der syrischen Regierung unter dem Präsidenten Assad zu, verschweigen anderslautende Erkenntnisse und klären die Sache nicht auf.

    Via blauer Bote

    Am 21. August 2013 fand in Ghouta in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus während einer planmäßigen Chemiewaffenuntersuchung der UN in dieser Region die große bekannte Giftgasattacke des Syrienkrieges statt, die vom Westen der syrischen Regierung zugeschrieben wurde. Führende Experten aus den USA untersuchten den Fall und kamen zu dem für sie selbst überraschenden Ergebnis, dass die syrische Regierung nicht für diese Chemiewaffenangriffe im südsyrischen Ghouta verantwortlich war.

    Der bekannte US-Investigativjournalist und Publitzer-Preisträger Seymour Hersh berichtete etwa zur gleichen Zeit, dass das Sarin-Giftgas durch die Türkei nach Syrien gebracht wurde und von den Rebellen genannten Jihadisten eingesetzt wurde. 2015 standen in der Türkei mehrere Personen wegen des Schmuggelns des Sarins nach Syrien vor Gericht, wurden aber trotz eindeutiger Beweise auf Druck der türkischen Erdogang-Regierung freigesprochen, wie zwei oppositionelle türkische Abgeordnete berichteten, die Einblick in die Gerichtsakten hatten.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/107423-syrien-giftgas-false-flag

    Erstaunlicherweise hatte ein bekannter deutscher Syrienexperte bereits 2012, Monate vor dem Ghouta-Angriff, in einem Interview erklärt, dass man im arabischen Raum einen baldigen False-Flag-Giftgasangriff im Süden von Syrien und ein darauffolgendes Eingreifen der USA in Syrien erwarte. Westliche Politiker und Medien behaupten entgegen der Beweislage bis heute, die syrische Regierung haben die Giftgasanschläge in Ghouta durchgeführt.

  14. Trump wird leider immer mehr auf Linie gebracht, siehe Flynn-Abzug, Bannon-Abzug und jetzt die Töne gegen Assad!

  15. Ich schau mir diesen Nachgerichteten Mist nicht mehr an…Meine Gesundheit geht vor (bekomme stets Bluthochdruck)

    Und ganz ehrlich, diese verlogenen System – Medien – Huren, erzeugen bei mir nur noch puren Zorn und Wut.

    Die machen sich alle mitschuldig.

    Mein Nachrichtensender Nr.1 PI-NEWS und sonst nix.

    Wenn etwas wichtiges passiert, erfahre ich es hier..

  16. Mit Freunden wie den bisherigen Kommentatoren braucht Donald Trump keine Feinde mehr…

  17. #17 lorbas (06. Apr 2017 22:19)
    ___________________________

    1 + 1 = 2

    Danke, mehr brauche ich nicht Wissen…

  18. #1 Bin Berliner (06. Apr 2017 22:02)

    Es ist nur noch zum kotzen hier im Kunta Bunten, enthirnten, Ga Ga Land

    Dein „zum kotzen“, das Kotzen ist ein Substantiv und wird deshalb großgeschrieben.
    Never mind….
    Wish, I knew ur email address. But here on PI it seems not to be possible to interact between virtual like-minded persons.

  19. Die am lautesten gegen „Fake News“ schreien,
    verkünden sie am schnellsten.

    Danach fällt JEDER aus den Wolken wegen
    Lügenpresse !!

  20. Kewil,
    ich biete eine Wette an:

    DJT wird mit der Zeit eine Annäherung
    an Putin und Assad betreiben.

    Man stelle sich die Stampede in den USA vor:
    ALLE Medien zeigen vergaste Kulleraugen
    mit den triefenden Kommentaren und
    DJT kommt mit logischen Argumenten daher . .

    DJT wäre MEGAout!

    Schaun wir mal, wie die story in 4 Wochen aussieht.
    Ich glaube, ich hoffe er wollte der Herde nur
    den Wind aus den Segeln nehmen.

  21. Trumpeltier denkt nur bis Schreibtisch Oberkante.
    Da sind noch 100 andere Rebellengruppen unterwegs.

  22. „Und erschreckender Weise trifft dies auch für Donald Trump zu, der gleich dreimal das Wort “babies” fallen ließ, wobei er zum Besten gab, er habe seine Meinung über Assad radikal geändert. Der habe eine rote Linie überschritten und eine Vergeltung werde folgen.“

    Wenn man von Trump etwas lernen kann, dann ist es die Taktik, mit der man sich eine gute Ausgangslage für eine später Verhandlung schafft.
    So wie er das mit Kanada (einfach mal den Vertrag kündigen und dann doch verhandeln) oder der NATO (geringschätzen und mit Liebesentzug drohen und dann die vollen 6% einzustreichen, die Obama nie erreicht hätte)gemacht hat, so macht er das jetzt mit Assad.
    Na klar will er mit Assad verhandeln und ihn stützen, doch will er die aktive Rolle spielen. Also erschreckt er ihn, schüchtert ihn ein um dann in als gefügigen „Verhandlungspartner“ beeinflussen zu können.

    Und siehe, kaum hatte Trump es verkündet, schon beeilte sich Assad ganz schnell, allen mitzuteilen, dass er nicht Schuld am Giftgas habe. Assad will die Gunst von Putin UND Trump nicht verlieren und wird Trump kleinlaut auftreten, am jüngsten Tag!

    Laßt ewuch von Trump nicht erschrecken – er will nur VERHANDELN!

  23. Maischberger
    Wenn man Frau Wagenknecht sieht wie klug und besonnen und seriös sie auftritt, dann kann man nur sagen, an ihr kann sich Frau Petry ein Beispiel nehmen!

    Es werden sich noch einige wundern, wenn die AFD nicht mehr gewählt werden kann, dann wird sicher die LINKE gut Punkte machen. Sie sind auch gegen die Ausländerflut und setzen sich für Soziales ein, eine richtige Konkurrenz für die AFD!

  24. Trump sucht wahrscheinlich verzweifelt einen außenpolitischen Erfolg. Sollten daher die Amerikaner in Syrien einmarschieren, dann haben sie es mit Russen, Chinesen, Iraner und Assad als Gegner zu tun. Viel Spaß. Dagegen war Vietnam der reinste Spaziergang.

    Dieses derzeitige Giftgas-Theater erinnert mich an die Brutkastenlüge:

    „Als Brutkastenlüge wird die über längere Zeit als Tatsache verbreitete Lüge bezeichnet, dass irakische Soldaten bei der Invasion Kuwaits im August 1990, dem Beginn des Zweiten Golfkriegs, kuwaitische Frühgeborene getötet hätten, indem sie diese aus ihren Brutkästen gerissen und auf dem Boden hätten sterben lassen.“

    Wikipedia

    http://russia-insider.com/en/politics/gloves-are-sissies-photographs-show-white-helmets-are-immune-sarin/ri19458

  25. Was die Medien immer noch vorsätzlich verschweigen:

    Alleine 8 verschiedene deutsche Organisationen kümmern sich mit 15 Schiffen darum, aus wirtschaftlichen Gründen zuwanderungswillige Nordafrikaner kostenfrei nach Italien zu bringen.

    Wie hat Frank Dörner von Sea-Watch e.V. Berlin gleich wieder gesagt?

    „Die Migranten kommen, weil es ihnen schlecht geht“

    Hier sind die Zettel mit der Hotline-Nummer in den relevanten Sprachen, die die Wirtschafts-Zuwanderer vor dem „Ertrinken“ erhalten:

    http://www.directupload.net/file/d/4682/vb2zotlq_jpg.htm

    Die angebliche „Seenot“ ist daher nur ein perfider Trick, um kostenlos nach Europa zu gelangen:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Aktuell wieder vor Sabrata für die vorrausschauende „Rettung“ vor möglichem Ertrinken wegen seeuntauglicher Boote durch vorsätzlich herbeigeführte Seenot mit Hotline-Ansage:

    Jakob Schoen und Lena Waldhoff mit der
    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35

    Das Schiff Sea-Watch 2
    und das Schiff Sea-Watch 2 Tender
    von Sea-Watch e.V.
    Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    Geschäftsführer: Axel Grafmanns
    Telefon: 0176-34116153
    *://sea-watch.org

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden.
    Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Für gestern war die „Quote“:
    2.050 illegale Eindringlinge, „migrants“ genannt, innerhalb 48 Stunden. Alle erstmal für Italien.

    *://twitter.com/mathilderome/status/850012669025366017

    Eindrucksvoll auch das Bild in dem Tweet:

    Fröhlich winkende, absolut sicher im Schlauchboot fahrende, „Abenteurer“ auf ihrem kostenlosen Trip nach Europa mit anschließender Vollversorgung.

    Natürlich ohne eine eigene Leistung erbringen zu müssen.

    Das Prepaid-Satelliten-Telefon zur Verabredung am „Übergabepunkt“ ist leider auf dem Bild nicht zu sehen 😉

  26. Trump ist nicht umgefallen, offenbar war der Krieg gegen Syrien lange geplant und vorbereitet:

    https://www.youtube.com/watch?v=kQ8cE0chfxk

    Und gestern stuft er Bannon zurück, Flynn hat er (komplett überflüssig) gleich anfangs entlassen, die Politik machen jetzt nur noch Neocons.

    Und McCain war kürzlich in Syrien..

    Kurz vor dem ersten angeblichen Giftgaseinsatz in 2013 war McCain auch in Syrien..

    Das geilste sind ja die ‚Weißhelme‘, praktisch die Filmcrew von Al Nusra mit Sitz in London, finanziert von einem arabischen Milliardär und unter anderem der deutschen Regierung, die tauchen immer just in time auf und ‚retten‘ Kinder..

    Seltsam, dass diese Inszenierungen anscheinend niemals ihre Wirksamkeit verlieren, auch wenn es offensichtlich gefaked ist.

    Ich glaube nicht, dass Gabriel oder Slomka so blöd sind. Die sind so abgebrüht..

    , Soros

  27. Bei dem Säbelrasseln geht es wahrscheinlich darum, die Verhandlungspositionen gegenüber Russland zu verbessern.

    Sie werden Syrien nicht massiv angreifen, sollen Assad Russland im Rücken hat. Die Russen haben mit ihrem Engagement in Syrien alles auf eine Karte gesetzt und können jetzt keinen Rückzieher mehr machen.

    Vermutlich läuft alles weiter wie gehabt.

  28. Wie ich schon immer sagte:
    Wenn das Volk erst mal schön ausgeplündert ist machste noch schnell die Sozialsysteme kaputt, sorgste dafür das sie Bildung nur noch gegen Geld kriegen und Soldat spielen müssen. Natürlich verblödeste du alle durch die Macht die du in den Medien hast und dann schickst du anderer Leute Kinder als Soldaten in den Tot um einer kleinen Clique gierigen Abschaums ihre Befriedigung zu geben.
    Das Volk ist eh dumm wie Brot und der Kapitalismus ist fertig.

    Und siehe es wird hier bald genau so asozial, verarmt und primitv sein, wie in den USA.

    Und damit der Dreck namens Volk beschäftigt ist präsentierst du ihnen einen haufen Asozialer aus aller Herren Länder die das Volk mit Kriminalität beschäftigt. Dann wartest du ab das es noch sogar eine Partei gibt die angeblich die Interessen des Volkes vertritt aber sich innerlich selbst zerfleischt, da keiner der Protagonisten begriffen hat, wer in diesem Land wirklich das Sagen hat und der Pöbel glaubt er lebt in einer Demokratie und überall sterben Kinder in Giftgas von irgendeinem Spinner, ohne zu sehen das unser „großer Bruder“ in den letzten paar Jahren millionen Menschen abgeschlachtet hat.

    Es ist so offensichtlich und so zum lachen…

  29. Egal
    ob Trump, Obama, Bush und wie sie alle heißen. Es ist und bleibt HOLLYWOOD.

    Yes, we can.

    Make America great again.

    Und was hat damals noch der Erdnußfarmer gesagt??

  30. In Kemil drinna denkts schowieder

    Rex Tillerson: US organizing coalition to remove Assad

    Secretary of State Rex Tillerson said Thursday that steps are „underway“ to organize an „international community effort“ to oust Syrian President Bashar Assad, a major policy shift triggered by the latest chemical weapons attack in the country’s ongoing civil war.

    „With the acts that he has taken, it would seem that there would be no rule for him to govern the Syrian people,“ Tillerson told reporters. „The process by which Assad would leave is something that I think requires and international community effort, both to first defeat ISIS within Syria, to stabilize the Syrian country to avoid further civil war, and then to work collectively with our partners around the world through a political process that would lead to Assad leaving.“

    Tillerson added that „those steps are underway“ already.
    http://www.washingtonexaminer.com/article/2619568/

    ASSAD habe fertig, krutzifix nochamoi.

  31. Ein uns allen bekannter, einst Starjournalist, KRIEGSREPORTER des STERN sagte mal: „Wenn die Recherche uns in eine Sackgasse führte, haben wir uns immer ultimativ gefragt ‚WEM NUTZT DAS?'“. Das sollte man sich halt fragen …
    Eine sehr gefährliche Zeit wohl, in der wir jetzt angekommen sind … verdammt …

  32. Zu diesem Pallywood-Mist nur eins (da war sicher „Giftgas“, das mag sein, aber es war eher nicht des Assad seines, sondern das irgendwelcher Jihadis): Selbst Welt-Leser glauben den Kram nicht mehr. Insbesondere nicht, als daß die Türkei offensichtlich einen Superdupersofortshuttle der „Giftgasopfer“ in die Türkei hatte, noch ehe die „Piep“ sagen konnten. Plumper geht es nicht:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article163468221/Teenager-verliert-beim-Giftgas-Angriff-19-Angehoerige.html

  33. wie verblödet kann man(n) und frau nur sein..ich werde wohl noch rechtzeitig in den Sack hauen bevor die Turbane im „Reichstag“ (der wird bestimmt auch bald umbenannt, klingt zu rehts )regieren, aber für die Jüngeren sehe ich rabenschwarz. Ja, es war mal ein aufstebendes Land in dem ich gerne lebte und es lohnte sich für dieses Land zu arbeiten. Alles Geschichte, ich könnte darüber heulen was uns diese hirngewaschenen Supertalente aus Berlin antun. Inzwischen möchte ich hier nicht einmal mehr sterben..traurig das Ganze

  34. Die Message an Jihadisten:

    Nicht nur Gewalt lohnt sich.
    Nicht nur Terror lohnt sich.
    Sogar Giftgaseinsatz lohnt sich.

    Den Fehler geanu diese Jihadisten-Gruppen in Syrien zu fördern, mussten schon zig Europäer mit ihrem Leben bezahlen.
    Sieht so aus, als wäre das nur ein ganz milder Beginn.

  35. #19 Je Suis Pack (06. Apr 2017 22:25)

    Die am lautesten gegen “Fake News” schreien,
    verkünden sie am schnellsten.

    Verwundert das? Wir sind in Deutschland. „In Deutschland denken alle das, was alle denken. Was alle denken, steht in der Bild-Zeitung.“ Den Satz habe ich im Original vor 40 Jahren geschrieben. Er stimmt immer noch.

  36. Was soll denn diese unsinnige Erwartungshaltung an den VEB-ÖR ,natürlich lesen diese Arschgeigen jeden Mist vor denen man ihnen hin hält,die haben keine eigene Meinung nur ein Konto.Und um jetzt nicht als Besserwisser da zu stehen,so geht STAATSFERNSEHEN eine Ansammlung der gewissenlosesten Opportunisten hat sich als bedingunsloses Werkzeug der gerade herrschenden Nomenklatura mit Haut und Kontoauszug verschrieben. So blöd sind nichtmal die, um dass sie ihren eigenen Dreck unkritisch glauben würden.Vorlesestrolche ,dummfrech,dreist und moralisch verlottert.

  37. Es ist unglaublich, welche Spatzenhirne hier das Sagen haben.

    Ja, das ist es: UNGLAUBLICH.

    Deshalb sollte man es auch nicht glauben.

    Das sind keine Spatzenhirne, das sind Schmierenschauspieler.

  38. Natürlich nur Zufall, das „Giftgas“ ausgerechnet einen Tag nach dem Terror in Peterburg eintritt… Und wie (die Kriegsseite) sofort weiß, dass Assad es war. Heute fielen noch ein paar „Fassbomben“ von Assads Armee… Der Trick ist so billig wie durchschaubar. Und komisch, Trump wird seit Monaten nur bepöbelt von der „Wahrheitspresse“. Wenn er aber mit Weltkrieg droht, ist er der Gute. Was für eine irre Welt.

  39. #42 WoodRiverResident (06. Apr 2017 22:48)

    Ich habe nur eine Frage: C-U-I—B-O-N-O ?

    ———————-

    Es geht ums Geld. Die USA ist gnadenlos Pleite, da müssen immer wieder neue Kriege her, und die Rüstungs – und Waffenindustrie verdient sich eine goldene Nase.

  40. Passt hier fast noch besser:

    „Was für ein Problem hat die “Rechte” in der Beurteilung aussenpolitischer Situationen?

    Na ja…

    Die eine Fraktion weiss – egal worum es geht – dass die bösen Russen daran schuld sind oder waren. Denn das waren sie ja schon immer in den letzten 70 Jahren, mindestens.

    Die andere Fraktion weiss – egal worum es geht – mit ebenso grosser Sicherheit, dass die bösen Amis daran schuld oder zumindest mit schuld sind. Jede Menge fragwürdiger Verschwörungstheorien würden kippen, wenn dieses Theorem in Frage gestellt würde.

    Die dritte Fraktion glaubt an beides.

    Mit anderen Worten: die “Rechten” haben genau das gleiche Problem in der Beurteilung aussenpolitischer Situationen wie der “gemeine Deutsche” auch – mitsamt der Lügenmedien.

    Die Beurteilung ist in 99% der Fälle schlicht ideologiegetrieben.

    Und anders als in der Innenpolitik kann sie auch nicht durch die Realität korrigiert werden.“

  41. #50 Babieca (06. Apr 2017 22:59)

    Was bin ich froh, daß das Welt- und Europarisiko Deutschland keinen Sitz im UN-Sicherheitsheitsrat hat

    Wie wahr! Und das, wo doch die einzig verbleibende Führerin der westlichen Wertegemeinschaft…

  42. OT
    Das folgende Video aus dem EU-Parlament war bei „Danisch“ verlinkt. Es wurde darum gebeten es zu „verifizieren“. Mit meinen Lateinkenntnissen denke ich, dass das Italienisch richtig im deutschen Untertitel steht. Vielleicht gibt es jemanden, der hier italienisch kann.
    https://vimeo.com/212031779

  43. Erinnert mich an die Geschichte mit Saddam.

    Erinnert mich an das Ding mit Ghaddafi.

    Erinnert mich an Colin Powell vor der UNO.

    Geschichte wiederholt sich.

    In heutigen Zeiten nur schneller.

  44. Was hier jetzt von deutschen Medien und deutschen Politikern unverhohlen gefordert wird:

    ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg.

    Die UN wäre danach endgültig tot. Und internationaler, grenzüberschreitender Terrorismus wäre dann ein militärisches Mittel.
    In diesem Spiel hat der Westen viel, viel mehr zu verlieren als ein Wüstenstaat.

  45. OT

    Wer mal viele A….lö…. auf einem Haufen sehen und hören will, sollte sich „Talk im Hangar 7“ ansehen (ist noch nicht in der Mediathek).

  46. Putin pokert via Sprechpupope Assad wieder einmal wie in der Ostukraine, immer der Meinung, der Westen würde eine direkte Konfrontation mit Russland nicht wagen. Tatsächlich ist es umgekehrt und Putin wurde einlenken, wenn er auf massiven Widerstand stösst.
    Man muss den Preis für das Verhalten Russland höher schrauben. Es wäre möglich. Gegen den Westen iost Russland nur ein Fliegenschiss, wirtschaftlich und militärisch, die Atomwaffen mal ausgenommen.
    Reduzieren wir den Gaseinkauf aus Russland jeden Monat um 5 %. Das würde Putin beeindrucken.

  47. #5 Mark Aber (06. Apr 2017 22:07)

    Einen hab ich noch:
    Kinder in einer Gegend zu produzieren, in der kein Leben möglich ist zeigt, wie dumm die Moslems sind. Jedes Lebewesen würde sich anhand der Zustände und der Unmöglichkeit ein normales Leben zu führen selbst verbieten, in dieser Zeit überhaupt Kinder in die Welt zu setzen. Moslems sehen das, wie wir wissen, etwas anders. Seit 6 Jahren herrscht dort Krieg und hier starben Säuglinge. Ich weiß nicht, jedes Tier ist intelligenter und weiser als diese Freaks, die dort in diesen Islam-Höllen leben!

    Das gemeine Musel schnackselt halt gern!

  48. Warum sagt Charlotte Knobloch (frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in D) „Die AfD ist für jüdische Menschen nicht wählbar“?

    Man folge der Spur des Geldes. Die jüdischen Organisationen haben es sich mit den Systemparteien trefflich eingerichtet. Fördergelder fließen in Strömen. Und Geld macht Menschen kurzsichtig. Genauso kurzsichtig, wie die Sozialschmarotzerindustrie, die Flüchtlinge für gutes Geld betütteln.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/charlotte-knobloch-die-afd-ist-fuer-juedische-menschen-nicht-waehlbar/19623312.html

  49. Bei Nachtmahr Gabriel ist es einfach, der sagt einfach das, was ihm die meisten Sympathien bringt.

    Bei Slomka wird es ähnlich sein, ausserdem muss die um ihren Job bangen, wenn sie nicht das sagt, was sie sagen soll.

    Bei Trump ist es wohl nicht so einfach.
    Erstens werden wir nicht alles zu hören und zu lesen bekommen, was er im Ganzen gesagt hat und zum Zweiten glaube ich ihm, dass er die Mörder von Zivilisten bestraft sehen möchte, das möchte ich nämlich auch.
    Nur ob das Assad ist, wage ich zu bezweifeln.
    Wie schon angesprochen ist der auf der Siegerstrasse und tote Zivilisten schaden ihm dabei nur.

    Mal sehen, wer die US-Bomben letztendlich abbekommen wird, Assad oder die diversen islamischen Djihadgruppen, Trump ist immer für eine Überraschung gut.

  50. #60 fweb

    blödsinn, einfach weil der oma das „wichtige leute“
    aus politik und prominenz sagen und die
    müssen es doch wissen.

    was meinst du wie es ist wenn ein einfacher arzt aus würtzburg auf einmal mit scheuble und co. verkehrt,
    da ist man doch aus dem häuschen…..

  51. OT
    aber nicht ganz unpassend zum Thema Babyhirne

    In der gerade zu Ende gegangenen Phoenix-Runde zum Thema Populismus hat Roland Tichy dem vollkommen überflüssigen Rest der anwesenden Journalistenrunde gezeigt wo Bartel Roland den Most holt.

    Unbedingt sehenswert. Wird um 0 Uhr wiederholt.

  52. Am besten auf den gestrigen Fotos haben mir die syrischen Freiheitskämpfer in Gasmasken und Badelatschen gefallen.

  53. Ja, die NWO geht halt über Leichen, ganz egal welche, wenn´s drauf ankommt.

    Was für perverse Zeiten.

  54. Und genau wegen solchen FakeNews wird Trump in den Krieg gegen Assad ziehen!
    Der Planet der Luegen !

  55. #48 motorradspezi (06. Apr 2017 22:58)

    Heute fielen noch ein paar “Fassbomben” von Assads Armee

    Die sofort hinterhergeschobene Meldung fiel mir auch auf. „The Return of the Fassbombe.“ Alternativ: „The Fassbombe returns.“ Und wieder verkündet von der – tata! – „Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte“.

  56. Es wird natürlich auch immer noch beinhart gegen Trump gearbeitet und versucht ihn mit allen Mitteln irgendwie zu Fall zu bringen.
    Denn eines dürfen wir nicht vergessen. Das, was die Globalisten am meisten fürchten, ist, dass Trump und Putin zusammenarbeiten und die Globalistenbande durch die Mangel drehen. Die militärische Macht hätten sie natürlich dazu.

    Deswegen will man Syrien mit allen Mitteln dazu nutzen, Trump und Putin auseinanderzudividieren.

    Und dazu geht die Globalistenbande über Leichen. Wenn es sein muss auch über Kinderleichen.

    Mich hat etwas überrascht, wie die US-Gesandte bei der UN ihren Auftritt da mit den reisserischen Großformat-Fotos von dem toten Kind aufgezogen hat, um quasi zum Krieg gegen Assad aufzuhetzen.

    Weiß jemand, ob die noch von der Obama-Administration übrig ist, oder was steckt da dahinter?

  57. Merkel hat eben mehr übrig für die Geschäfte deutscher Konzerne mit Saudi Arabien und Katar als für das Überleben der Minderheiten in Syrien, die nur Assad garantieren kann.

  58. Ja es ist wirklich schlimm das es so viele Menschen gibt die selbst im 21. Jahrhundert noch nicht gelernt haben den eigenen Verstand zu benutzen. Es geht seit 15 _Jahren nur noch ums Töten und Morden und solange wir nicht langsam mal anfangen an den Stuhlbeinen der Machthaber zu sägen wird es schlimmer und schlimmer. Eine effektive Möglichkeit wäre es den Politikern endlich das Machtmittel Geld zu nehmen und sie wieder zu Sklaven des Volkes zu machen. Den nichts anderes sind sie.

  59. Trump habe ich nie viel zugetraut und auch hier bei PI versucht seine Fanboys etwas auf den Teppich zurück zu bekommen.
    Jetzt seht selbst….

  60. Na toll!

    Wir dürfen keine Waffen haben um uns und unsere Familie vor diesen Moslems zu schützen.

    Wir müssen uns abschlachten lassen.

    Wir deutsche Bürger sind zum schlachten freigegeben.

    Zuerst die Polizisten und dann sind wir Bürger dran.

    Nehmt euch vor den Moslems in acht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nordrhein-Westfalen

    Innenministerium warnt Polizei vor

    IS-Messerattacken

    Die Terrormiliz Islamischer Staat ruft in Videos zu Angriffen auf Polizisten auf. Das Innenministerium in NRW warnt nun Polizisten vor solchen Attacken. In einem IS-Clip werden Terroristen genau angeleitet.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163472700/Innenministerium-warnt-Polizei-vor-IS-Messerattacken.html

    http://www.n-tv.de/ticker/NRW-warnt-Polizisten-von-IS-Messerangriffen-article19782684.html

  61. Trump war zu der Zeit, wo er das sagte in Jordanien. Vielleicht ist er ja ausnahmsweise mal etwas diplomatischer gewesen, als mans von ihm gewohnt ist. Zu Erika war er ja angeblich auch sehr freundlich, man hats ja gesehen, was er von ihr hält.

    #28 Demokrat007; GMX, Bild usw wussten ja auch schon vor der Wahl, dass Killary die Wahl gewinnt.

    #36 heidi; Da traust du Siggi-Fat aber deutlich zuviel zu, bei Slomka bin ich aber bei dir.

  62. Leonardo da Vincent hat gesagt: Der Mensch ist ein
    Augenwesen , er braucht das Bild.
    Zeigt man also derlei Bilder ist es unwichtig woher sie stammen. Auf deren Wirkung kann man sich trotzdem verlassen. Der syrische Arzt sprach in den ersten Interviews von Organo-Phosphatischen Verbindungen. Das kann natürlich SARIN sein. Es könnte aber auch ein Pflanzenschutzmittel der gleichen Gruppe sein. Wie z.B. das früher häufig verwendete E 605. Dieses ist in Europa schon lange nicht mehr zugelassen, wird aber im Nahen Osten immer noch produziert und verwendet. Deshalb könnte es möglich gewesen sein, daß eine Chemiefirma bei einem Beschuss getroffen wurde und der Stoff dabei freigesetzt wurde. Im Fernsehen war zunächst die Rede von Chlor, später dann von SARIN. Eigentlich ist das aber rein akademisch, die Wahrheit werden wir wohl nicht erfahren. Es fehlt mir die Bereitschaft der Presse glauben zu schenken. Jedenfalls ist dieser Vorfall ein Anlass für militärische Aktionen. Und die werden nicht lange auf sich warten lassen. Ganz sicher.

  63. Spatzenhirne ist der völlig falsche Ausdruck für diese Politiker , die zur Zeit die westliche Welt vergewaltigen , ein Spatz hat mit Sicherheit mehr Hirn wie Merkel Trump und Konsorten ! Ich wähl AfD , die geballte Kraft an Intelligenz !

  64. #71 ebre (06. Apr 2017 23:32)

    Spatzenhirne ist der völlig falsche Ausdruck für diese Politiker , die zur Zeit die westliche Welt vergewaltigen , ein Spatz hat mit Sicherheit mehr Hirn wie Merkel Trump und Konsorten ! Ich wähl AfD , die geballte Kraft an Intelligenz !
    ———–
    Außer P&P.

  65. #71 ebre (06. Apr 2017 23:32)
    Ich wähl AfD , die geballte Kraft an Intelligenz !

    War das sarkastisch gemeint? So wie es zur Zeit läuft löst die sich in Luft auf bevor sie überhaupt die Chance hat gewählt zu werden.

    🙂

  66. Wie blöde müsste dieser Assad denn sein um in Anbetracht der Tatsache dauernder internationaler Beobachtung mit Nervengas zu werkeln,das ergibt doch keinen Sinn.Wer glaubt, Putin hätte den Knaben keine klare Ansage gemacht,der glaubt auch an den erbaulichen Zweck des arabischen Frühlings.Demnächst auch in ihrer Stadt.

  67. Nachdem die CIA ihren dritten Weltkrieg in der Ukraine nicht bekommen haben, wollen Sie den halt jetzt in Syrien. Sobald babies ins Spiel kommen drehen die Uhren auf Krieg, wie damals mit der Brutkasten Lüge vor dem Überfall auf den Irak..wieder mal sind unsere bescheurten Volkverräter mit von der Partie.. diese ganze mischpoke muss endlich ausgemerzt werden, durch das Volk!

  68. Die sprunghaft wechselnden Meinungen von Donald Trump irritieren mich zunehmend.
    Wir er etwa schlecht beraten???

  69. Wenn euch meine Kommentare so zum grübeln anregen,werte PI-Kommentatoren, eine kurze Nachricht und es ist vorbei,werde mich nicht aufdrängen.

  70. #83 francomacorisano (06. Apr 2017 23:40)

    Die sprunghaft wechselnden Meinungen von Donald Trump irritieren mich zunehmend.
    Wir er etwa schlecht beraten???

    __________________

    Ich denke Trump ist einfach duemmer als zunaechst gedacht.

  71. #60 fweb (06. Apr 2017 23:12)

    Ihr Sohn war ja auch in der Zeit der HypoRealEstate (HRE)- Bankenrettung als einer der Vorstände tätig.
    Darüber wird ein Mantel des Schweigens gelegt – hat uns ja nur ca. 100 Mrd. Steuergelder gekostet.

  72. Pünktliche Fake-News geliefert.
    Natürlich haben die Lügenmedien und die maßgeblichen Politdarsteller den Schuldigen identifiziert. Vermutlich schon vorher!

    Nur ist es ausgerechnet derjenige, dem der Affenklamauk am allerwenigsten nützen dürfte.
    Außerdem hat der sicher „besseres“ Giftgas, als das nur paar wenigen übel wird.

    Die einzigen, die wirklich ein Interesse haben, die Beteiligten gegeneinander auszuspielen, ist Ziegen-Erdo und seine Kumpels vom IS oder sonstwelchen Terrorhorden.

    Komisch, das der Sultan ad hoc seine „Flüchtlingsbrücke“ lange am Start hatte, bevor sich das pöööse Wölkchen verziehen konnte. Wäre das wirklich Giftgas gewesen, könnte das Gebiet einige Zeit nicht gefahrlos betreten werden und die „Helfer“ hätten Vollschutz an, um sich an den „Opfern“ nicht zu kontaminieren. Da heutzutage alles militärisch ungedient ist, kann man den Leuten solche Bären bestens aufbinden.
    Das Giftgas wird vermutlich nur die Verwesungswolke einer muselmanisch korrekt totgefickten Ziege gewesen sein. Vll. sogar Erdowahns Privatbeglückungsziege.
    Da wäre mir auch schlecht.

  73. #73 Marmorkuchen (06. Apr 2017 23:28)

    Trump habe ich nie viel zugetraut und auch hier bei PI versucht seine Fanboys etwas auf den Teppich zurück zu bekommen.
    Jetzt seht selbst….

    ____________

    sehe ich aenhlich. halte ihn aber dennoch fuer das deutlich geringere uebel als clinton.

  74. OT: Habe etwas schönes zum Thema „Macht und Moral“ gefunden. Das sollte man zumindest mal gehört haben ist auch jetzt noch sehr aktuell:

    https://www.youtube.com/watch?v=NpTOPjhF2eo

    Entschuldigung, normalerweise verweise ich nicht auf soziale Medien, aber dieser Beitrag ist erwähnenswert und passt auch zum thematischen Gesamtkontext.

  75. Politik, Medien, ferngesteuerte Menschen. Blasen, Phrasen, Lügen. Ist es Dummheit oder Bosheit? Auf jeden Fall spielen die Geostrategen abartige Spiele.

    Der absolute Wahnsinn. So muss es den Menschen vor dem 1. WK gegangen sein.

    Entweder die sind verrückt oder ich bin es. Habe nicht das Gefühl, dass wir in derselben Realität leben. Eine wabbelige Idiotin mit psychopathischen Zügen leitet die Geschicke dieses Landes, anstatt die einzusperren, wie es sinnvoll wäre, lässt man die frei herumlaufen, und mit ihr lauter groteske Kreaturen. Allein schon Kauders Augen, der Mann ist doch gefährlich! Und der überfressene Altmaier, der Gröhe, der Tauber; das Magenband, die Anschlussverwendung; der Bodensatz wird als „Elite“ bezeichnet und die Presse tanzt drumherum wie um das Goldene Kalb! Das ist doch schlimmer als im Kuriositäten- oder Gruselkabinett!! Das darf doch echt alles nicht wahr sein.

    Hier noch was von der „Führerin der freien Welt“ (lässt vermuten, dass das eine ferngesteuerte Faschistin ist, in einer Diktatur für eine Diktatur gezüchtet, die hat NIEMALS einen Doktortitel in Physik selbst erarbeitet, viel zu blöde. Man hatte was mit IM Erika vor, da wurden dann auch mal Titel verteilt):
    https://www.youtube.com/watch?v=0MOooNrOZRc

    (Um noch einen Einblick ins Berliner Geschehen zu geben, mir wurde mal von einer Frau erzählt, die sich eine Ausbildung und die von einigen Freunden in Berlin finanziert, indem sie im Sanitätshaus Erwachsenen-Windeln kauft und dann eine zahlende Kundschaft WICKELT, u.a. viele Bundespolitiker. Ja. Die SIND krank.)

  76. Donald Trump dürfte als POTUS über die besten und zuverlässigsten Geheimdienstinformationen der Welt verfügen.

    Daraus lässt sich folgern:

    Entweder:

    – Assad hat tatsächlich mit Giftgas bomben lassen.

    oder

    – Assad hat kein Giftgas eingesetzt aber Trump steht mit dem Rücken zur Wand.

    oder

    – Assad hat kein Giftgas eingesetzt und Trump wurde in die Vorzüge des Islams eingewiesen.

    oder

    – Assad hat kein Giftgas eingesetzt und Trump hat ziemlich beste Feinde beim CIA.

    oder

    oder

    oder

  77. Ich weiß nicht, wer es war.
    Aber eines weiß ich:
    Eine vernünftige Strategie beruht auf einer ganzeiheitlichen und seriösen Konfliktanalyse und nicht auf ein paar Kinderleichen in Nahaufnahme.
    Letzteres ist Propaganda, die beliebig für alle Seiten verwendet werden kann.
    Alle Politiker und Medien, die auf diese emotionalen Bilder abfahren und lautstark irgendwelche „Konsequenzen“ fordern, haben anscheinend keine Argumente und solide Analyse, die sie mitteilen können.
    Ein paar Tage vorher oder hinterher könnten Kinderleichen „präsentiert“ (und mißbraucht) werden von der Gegenseite.

    Ich sehe die Sache eher vom Anfang und vom Prinzip:
    Mehr oder wenig kriminell / dschihadistische Muslime wollen Asad stürzen.
    Kurz, die Lieblingsmethode von Mohammed: der Krumsäbel.
    Asad hat ein Recht auf Verteidigung.

    Und vom Ergebnis:
    Asad ist nicht gerade der große und friedliche Demokrat.
    Aber die Dschihadisten und „Rebellen“ sind es noch weniger.

  78. Ein wenig Skepsis war hinsichtlich Trumps immer vorhanden, wenn gleich ich gerne zugestehe, daß ich – gegen ein gewisses „Grummeln“ im Bauch – gehofft hatte, daß mit ihm ein anderer Wind wenigstens wehen könnte, einer, der nach Verständigung und nicht nach Krieg rufen würde, und as alles, nachdem er ganz offensichtlich auf eben dieselben Fake-News hereingefallen zu sein scheint, die er doch eigentlich hatte bekämpfen wollen.

    Ich werde diese Enttäuschung, als eine abermals beendete Täuschung, all den anderen Ent-Täuschungen hinzuzufügen haben.

    Es geht letztlich auch „nur“ wieder um Öl, um eine Pipeline, deren Bau durch die Türkei und durch Syrien (das dem bislang nicht zugestimmt hat) Rußland ins Hintertreffen bringen soll, um weiter nichts. Dafür ist den Herrschaften, auch den Vasallen in der vorgeblich bunten Republik, jedes Mittel, jeder Krieg und jede Lüge recht.

  79. Ganz ehrlich,so ist das nervig,schreibe hier schon seit 12 Jahren,wenn ihr glaubt ich mache euch zu viel Arbeit ,halte euch auf dann kurze Nachricht,Kampfhund unerwünscht,aber nicht die Betteltour, von mir nicht,nur klare Ansage.Ich dränge mich nicht auf.

  80. @ #13 Abu Schnitzel al almani (06. Apr 2017 22:17)

    Nichts würde Assad und Russland mehr schaden, als die Publicity eines Giftgasangriffes. Soweit denken diese Marionetten natürlich nicht.
    Unsere lieben ÖR Medien wie immer ganz vorn dabei.

    Für das deutsche Staatsfernsehen in mittlerweile bester DDR-Manier – Karl-Eduard von Schnitzler bzw. seine Knochen müßten vor Neid schneeweiß werden! Heute Nachmittag habe ich kurz ‚Phoenix‚ geguckt und beinahe gekotzt – zahlen wir nicht etwa Zwangsgebühren, sondern eine ‚Demokratieabgabe‚ (wieso verstehe ich unter ‚Demokratieabgabe‚ [© Jörg Schönenborn, WDR] nur immer, daß ich die Demokatie ‚abgeben‚ muß?…). Und wenn wir unsere Demokratie, die uns als dem vermeintlichen Souverän ja nie wirklich gehörte, zu Lasten unseres eigenen Kontos ‚abgegeben‘ haben, bestimmt eben der tatsächliche Souverän, was die ‚Wahrheit‘ ist, an die wir gefälligst zu glauben haben…
    Zu Syrien: Ich stimme Ihrem Argument uneingeschränkt zu. Kein Despot auf diesem Planeten wäre so dämlich, in einem fast gewonnenen Krieg Giftgas einzusetzen. Wo doch jedermann absehen kann, daß Assad mit Hilfe der Russen gegen die US-Amerikaner (ISIS, Al Nursa und andere ‚Aktivisten‘ sind lediglich Marionetten) de facto bereits gewonnen hat.
    Wer schmeißt mit Giftgas? Nur der, dessen Chancen auf Sieg nachhaltig im Schwinden begriffen sind und der nichts mehr zu verlieren hat. Und natürlich versucht der, es dem Gegner – hier Assad; an die Russen traut er sich nicht ran… – in die Schuhe zu schieben.
    Assad ist kein Waisenknabe. Das darf er auch nicht sein, wenn er ein Land wie Syrien regieren will, was er in der Vergangenheit unter Vermeidung islamisch induzierter religiöse Gemetzel hinreichend gut gemacht hat. Aber er ist bestimmt kein Dummkopf und er steht obendrein unter aufmerksamster Beobachtung durch seine russischen Freunde. Deshalb würde Assad nicht einmal eine harmlose Stinkbombe schmeißen, geschweige denn Giftgas.
    Assad und die Russen wissen genau, wie es Muammar al-Qaddafi in Libyen und anderen, den Atlantikern unliebsamen Regenten, in Nordafrika ergangen ist. Daraus haben sie gelernt.
    Also: Giftgas? Cui bono?
    Zurück zu unserer in Deutschland zu unseren eigenen Kosten längst abgegebenen Demokratie und ihren Verlautbarungsorganen: Ich habe nie in der DDR gelebt. Aber allmählich bekomme ich einen gruseligen Eindruck davon (und eine Gänsehaut!), wie es unter dem Regime der SED um die Informationsfreiheit bestellt gewesen sein muß. Ein kurzer, aber aufmerksamer Blick in die GEZ-Medien genügt mir dazu.
    Und das noch: Jedes auch nur gering verletzte Kind auf diesem Planeten sollte den tatsächlichen Verursachern die Hölle bringen!

    Don Andres

  81. 1. Kosovo
    1999 haben Islamisten Randale gemacht im Kosovo.
    Mit Hilfe von NATO, Mudschaheddin, den Grünen (Joschka Fischer) und der SPD (Scharping) wurde der Kosovo den IslamistMohammedVerehrern politisch übergeben und damit die Islamisierung entscheidend staatlich gefestigt.

    2. Syrien
    Dschihadisten greifen Syrien und Assad an.
    Die EU hilft den Dschihadisten zur Islamisierung.

    3. NRW
    Dem nächst NRW: Islamisten übernehmen das Landesparlament.
    Und werden dabei vermutlich tatkräftig von Grünen, SPD und der EU unterstützt?!
    …???

    Also, ich verstehe unsere Politiker nicht.
    Haben die sich alle dem Terroristen Mohammed unterworfen und wollen die Scharia?
    Oder sind die völlig naiv und blemblem?

  82. #91 Ende in Sicht

    George W.Bush wurde maßgeblich deshalb gewählt, weil er Frieden versprach. Ergebnis bekannt.

    Obama… gleichfalls, versprach Frieden, McCain wäre die Horror-Alternative gewesen.

    Trump- dito. Versprach Konzentration auf Amerika, Hillary hätte Angriffskriege en masse bedeutet.

    Irgendwie ein Muster, Amerikaner wählen immer möglichst Frieden und Innenpolitik. Und dann scheint es doch wieder loszugehen, ohne Angriff auf das eigene Land.

    Anstatt mit Despoten solidarisiert man sich diesmal aber vielleicht mit finstersten Jihadisten. Und legt sich jetzt nicht mit Sonnenbrillen-Diktatoren an, sondern mit Russland. Dass die Bundeswehr bereits jetzt illegal über Syrien fliegt, interessiert überhaupt keinen Deutschen mehr.

  83. #94 Tom62 (06. Apr 2017 23:57)
    Ein wenig Skepsis war hinsichtlich Trumps immer vorhanden, wenn gleich ich gerne zugestehe, daß ich – gegen ein gewisses “Grummeln” im Bauch – gehofft hatte, daß mit ihm ein anderer Wind wenigstens wehen könnte…

    Je mehr sie lügen und je öfter sie aufgrund dieser Lügen töten, umso mehr Menschen werden sich von diesen Verbrechern abwenden, darauf habe ich gehofft und so wie es aussieht werde ich wieder Recht behalten. Die Frage ist nur, warum müssen so viele Menschen ihr Leben lassen um diese Kriegstreiber zu endlich stoppen? Warum auf diese Art und Weise? Warum sind grundlegende Veränderungen immer mit einem so hohen Preis verbunden?

  84. Es ist keine Frage, dass alles getan werden muß, um Kinder zu schützen.
    Es ist aber auch keine Frage, dass es offenbar tote „Babys“ gibt, die Kriege rechtfertigen (sollen) und „Babys“, deren Tod keine Sau juckt.

  85. Ich las gerade, dass die USA über Luftschläge auf Assad und die syrische Armee nachdenken.

    Einfach unfassbar was gerade abgeht!

  86. Slomka (Heute journal) und Miosga (Tagesthemen) liefern sich doch immer ein Duell.

    Das Hetz-Duell. Wer hetzt heute am besten gegen Putin, Trump und AfD.

    Was passiert eigentlich, wenn das Anti-Hetz-Gesetz von Maas in Kraft tritt mit den Millionenstrafen? Steigen dann die GEZ-Gebühren?

    Slomka soll übrigens zwischen 200 000 und 300 000 Euro im Jahr abkassieren. Genaue Zahlen will man uns nicht preisgeben. Was geht uns schon an, was mit unseren Zwangsgebühren passiert.

    Dafür soll aber Trump seine Steuererklärung offenlegen.

  87. #24 coastguard18 (06. Apr 2017 22:24)

    #1 Bin Berliner (06. Apr 2017 22:02)

    Es ist nur noch zum kotzen hier im Kunta Bunten, enthirnten, Ga Ga Land

    Dein “zum kotzen”, das Kotzen ist ein Substantiv und wird deshalb großgeschrieben.
    Never mind….
    Wish, I knew ur email address. But here on PI it seems not to be possible to interact between virtual like-minded persons.

    ______________________________________

    Vielen Dank für den ätweis..

    Klar, gerne doch…müssten nur sehen wie..?

    Hat jemand da eine Idee..(@Mod zwinker)

    MOD: Wir schicken Coastguard Deine Mailadresse.

  88. Trump halte ich nicht für dumm. Auch er kann natürlich Fehler machen. Entweder, seine Äußerungen beruhen auf Informationen, die er selbst für glaubwürdig hält, die es vielleicht sogar sind, die jedoch der Öffentlichkeit noch nicht vorligen – oder irgendwelche Machtstrategen haben ihn umgekrempelt, Assad nun doch zu beseitigen (notfalls auch Aufgrund von Fake-News).
    Letzteres wäre eine grobe Enttäuschung.

    Dass Trump es wirklich ernst gemeint hat mit seinen Worten, seiner patriotischen, protektionistischen Politik, dass das Establishement ihn wirklich und ehrlich hasst, haben die letzten Monate bewiesen. Es müsste schon ein perfides Spiel sein, wenn Trump auch nur Marionette der Globalisten wäre, die über Leichen gehen.

  89. Schön ist immer, wenn die Korrespondent_innen in Kairo sitzen und ganz genau wissen, was in Syrien gerade los ist.

  90. @ #100 Selberdenker (07. Apr 2017 00:09)

    Es ist keine Frage, dass alles getan werden muß, um Kinder zu schützen.
    Es ist aber auch keine Frage, dass es offenbar tote “Babys” gibt, die Kriege rechtfertigen (sollen) und “Babys”, deren Tod keine Sau juckt.

    Danke! Sie haben es auf den Punkt gerbracht!

    Don Andres

  91. #96 Don Andres (07. Apr 2017 00:00)

    …Aber allmählich bekomme ich einen gruseligen Eindruck davon (und eine Gänsehaut!), wie es unter dem Regime der SED um die Informationsfreiheit bestellt gewesen sein muß…

    Der gruselige Eindruck täuscht nicht. Ich bin in meinem Leben einmal zu schnell gefahren, 2x falsch geparkt, nie gehetzt oder dergleichen, christliche Gesinnung.
    Vor einiger Zeit bekam ich einen Anruf, dass man sich mit mir unterhalten möchte.

  92. Kriegsberichte sind mit äusserster Vorsicht zu genoessen.

    Man erinnere sich an Todenhöfer in Gaza mit dem drappierten Spielzeug auf den Trümmern.

  93. Es ist nichts bewiesen, aber alle wissen schon, wer es war.
    Toll.
    Die größte Enttäuschung ist Trump.
    Haben sie dem jetzt auch ins Hirn geschissen.
    Hatte mich mal gefreut.

  94. „dass das Establishement ihn wirklich und ehrlich hasst, haben die letzten Monate bewiesen. “

    Richtig, #103.

    Und dann wäre in diesem Moment (Wüstenstaat-Angriff) seine Amtszeit eigentich beendet, er wäre eingeknickt und könnte nichts, aber auch gar nichts mehr Wesentliches in den USA ändern. Lame duck.
    Daher macht die plötzliche Kehrtwende auch keinen Sinn.

  95. @ #69 Babieca (06. Apr 2017 23:26)
    #48 motorradspezi (06. Apr 2017 22:58)

    Heute fielen noch ein paar “Fassbomben” von Assads Armee

    ————————————————–

    Es ist so wie bei „Stirb langsam“ filmen, dann kommt Teil 2 und 3 und dann heißt es „Fassbomben jetzt noch viel schlimmer als je zuvor!“

    Diese infantile Presseleistung ist so erbärmlich und schmutzig obendrein.

    Mein Gott warum muss ich das ertragen? Wäre ich doch nur so blöd wie mein Umfeld mit Sportschau, Tagesschau und Bild mit viel Bierchen im Kopf.

  96. #87 Peter Gedoens; Erdo triffts am besten, grade auf RTL-Bertelmann Nachrichten. Erdowahn fordert von Trump, Assad zu bekämpfen. Ergo, würde mich keineswegs wundern, wenn das Giftgas aus der Türkei stammt.

    Hat hier einer die ungeschnittene Originalrede von Trump in Englisch gehört? Wenn nein, woher wollen wir denn wissen, was er wirklich gesagt hat. Bei uns ists ja üblich, dass man vom original gar nix mitkriegt, weil die Übersetzung so laut ist, bzw der Originalton komplett weg ist.

  97. #111 PeSch (07. Apr 2017 00:28)

    Es ist nichts bewiesen, aber alle wissen schon, wer es war.
    Toll.
    Die größte Enttäuschung ist Trump.
    Haben sie dem jetzt auch ins Hirn geschissen.

    In Trump wurde – im Positiven wie Negativen – etliches hineinprojiziert.

    Als Ami hätte ich den auch gewählt – keineswegs, weil ich in irgendeiner Weise von dem überzeugt gewesen wäre. Allein, weil ich noch weniger von Obama und Co. hielt und halte. (Und dabei war mir „Obamacare“ jenseits der Betrachtung).

    Der Neger hat ganz einfach den Scheiß weitergemacht, den der Cowboy zuvor angefangen hatte.

  98. #103 Cato (07. Apr 2017 00:18)

    Slomka soll übrigens zwischen 200 000 und 300 000 Euro im Jahr abkassieren. Genaue Zahlen will man uns nicht preisgeben. Was geht uns schon an, was mit unseren Zwangsgebühren passiert.

    Dafür soll aber Trump seine Steuererklärung offenlegen.

    Slomkas Gehalt wird auf 220.000 und 280.000 Euro jährlich vermutet. https://gehaltsreporter.de/promi_gehaelter/marietta-slomka.html

    Claus Kleber 600.000 Euro/Jahr: http://meedia.de/2008/11/14/zdf-verdoppelt-gehalt-von-claus-kleber/

  99. #90 herrlichbunthier (06. Apr 2017 23:47)

    leute, habt ihr das hier schon gesehen?

    http://www.politikversagen.net/schwedens-polizei-eine-lachnummer

    ohne worte.
    _______________________________________

    Mittlerweile macht mich das Video traurig..

    (Späßgen..Ich gröhle jedesmal aufs Neue :-))

    ..aber es macht auch traurig..

    Aaahhh..ich dreh noch durch..Was geht hier ab?

    Wieso ist hier irgendwie alles mittlerweile auf den Kopf gestellt?

    Bin ich doch in einem Paralleluniversum gelandet?

    Ach, auch egal..

    Wann geht es denn nu los..bin schon ganz hibbelig.

    🙂

  100. #103 Cato (07. Apr 2017 00:18)

    Slomka (Heute journal) und Miosga (Tagesthemen) liefern sich doch immer ein Duell.

    Das Hetz-Duell. Wer hetzt heute am besten gegen Putin, Trump und AfD.

    Was passiert eigentlich, wenn das Anti-Hetz-Gesetz von Maas in Kraft tritt mit den Millionenstrafen? Steigen dann die GEZ-Gebühren?

    Die Anti-Fake-News-Anti-Hetz-Gesetze gelten nicht für die Öffentlich-Rechtlichen, sondern nur für Facebook & Co.

    Das ist ja der perfide Trick!

  101. #97 Synkope (07. Apr 2017 00:04)

    1. Kosovo
    1999 haben Islamisten Randale gemacht im Kosovo. Mit Hilfe von NATO, Mudschaheddin, den Grünen (Joschka Fischer) und der SPD (Scharping) wurde der Kosovo den IslamistMohammedVerehrern politisch übergeben und damit die Islamisierung entscheidend staatlich gefestigt.
    __________________________________________

    „Deutschland war neben der Schweiz in der Vergangenheit ein zentraler Dreh- und Angelpunkt für die »Freiheitskämpfer« für einen unabhängigen Kosovo. Hier wurden bereits vor dem Ausbruch des Kosovo-Konflikts Millionen für Waffen und Propaganda gesammelt, Kämpfer der UÇK rekrutiert, um den »Freiheitskampf« der armen unterdrückten Albaner im Kosovo gegen die jugoslawische Regierung zu finanzieren und zu steuern. Diese Aktivitäten wurden nicht nur geduldet, sondern massiv unterstützt,und daraus entstanden zumindest politische Freundschaften. So soll sich sowohl der ehemalige Außenminister Klaus Kinkel 1998 mit dem Clanchef aus der norddeutschen Stadt getroffen haben als auch später der BND-Chef August Hanning, der extra aus Pullach in die norddeutsche Stadt geflogen sein soll.

    In den Jahren 1998 und 1999 war aber auch ersichtlich, dass die rein kriminellen Vereinigungen aus Albanien und dem Kosovo, die bisher schon in Deutschland aktiv waren – zum Beispiel aus der norddeutschen Stadt –, diesen »Freiheitskampf« mit Geld und Waffen unterstützten und im Grunde genommen erst möglich gemacht haben. Bereits im Oktober 1998 klagte das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen, dass »andere Bundesbehörden die kriminellen Aktivitäten der UÇK in Deutschland tatenlos hinnehmen«. Die Kritik zielte, so der Geheimdienstexperte und Autor Erich Schmidt-Eenboom, vor allem auf den BND, »der mit der UÇK in Albanien und im Kosovo kooperiert«.Der BND tat das jedoch nicht eigenmächtig, sondern hatte einen entsprechenden Auftrag von der Bundesregierung. Diese Kooperation oder Unterstützung geschah unter anderem durch illegale Lieferungen von Waffen und Fernmeldemitteln.Und das, obwohl selbst das Auswärtige Amt über den damaligen Untergrundkrieg der UÇK mit serbischen Verbänden Folgendes erklärte: »Nach Erkenntnissen des Auswärtigen Amtes sind die Maßnahmen der Sicherheitskräfte in erster Linie auf die Bekämpfung der UÇK gerichtet, die unter Einsatz terroristischer Mittel für die Unabhängigkeit des Kosovo, nach Angaben einiger ihrer Sprecher sogar für die Schaffung eines Groß-Albaniens kämpft.« Das war allerdings noch vor der Übernahme des Auswärtigen Amtes durch Außenminister Joschka Fischer. Die serbischen Streitkräfte und von ihr beauftragte Kommandoeinheiten wie die des berüchtigten Arkan schlugen zurück und
    massakrierten dabei vielfach unbewaffnete Zivilisten. Zwar gab es im Oktober 1998 eine Waffenstillstandsvereinbarung,die jedoch gerade drei Monate hielt. Die UÇK nahm ihre militärischen Operationen, um ein unabhängiges Kosovo zu erreichen, wieder auf,finanziert und logistisch vorbereitet unter anderem in Deutschland. Die schlugen blutig zurück. Schließlich wurde vom US-Außenministerium die Legende in die Welt gesetzt, dass in dem Dorf Rajak ein Massaker stattgefunden habe. Und wieder geschieht etwas Seltsames. »Das Auswärtige Amt«, so Erich Schmidt-Eenboom, »verhinderte gezielt die Veröffentlichung der Obduktionsergebnisse einer finnischen Ärztekommission und half damit, das angebliche Massaker von Rajak als Kriegsauslöser zu legitimieren.« Fakt war, dass es sich keineswegs um ein Massaker an unschuldigen Zivilisten gehandelt hatte, sondern dass die Toten mehrheitlich UÇK-Kämpfer waren, die in Kampfhandlungen getötet worden waren. Und deshalb schrieb der Journalist Hans Leyendecker: »Viele der Geschichten über angebliche Massengräber und Gräueltaten der Serben werden von Pullach als nachrichtendienstliche Desinf
    ormationen bewertet, mit denen Politik gemacht wird.« Die Serben allein als die Schuldigen für die gegenseitigen Massaker zu bezeichnen, das war eindeutig eine Strategie der Bundesregierung, zur damaligen Zeit unter Führung von Außenminister Joschka Fischer. Die rotgrüne Bundesregierung war es schließlich auch, die maßgeblichen strategischen Anteil an dem Bombardement von Serbien hatte, das am 24. März 1999 durch NATO- und US-Streitkräfte begann und Anfang Juni 1999 eingestellt wurde.Nachdem die UN-Resolution 1244 verabschiedet worden war, marschierten die ersten KFOR-Truppen (Kosovo Force) am 16. Juni 1999 im Kosovo ein. Nun stand die serbische Provinz unter dem Protektorat der Vereinten Nationen. Aber nur scheinbar, denn erst vier Monate später wurde das Mandat auf die internationale Polizei übertragen; eine lokale Polizei gab es nicht. In dieser Phase zwischen Juni und Oktober 1999 wurden die Grenzen zwischen den kosovo-albanischen Clans für ihre
    künftigen kriminellen Aktivitäten abgesteckt.Jetzt wurden die Rechnungen beglichen und alte Ansprüche eingefordert, und zwar von denjenigen UÇK-Führern, die sich mittlerweile in der Politik etabliert hatten, wie Hashim Thaci und Ramush Haradinaj.Ein damals im Kosovo arbeitender deutscher Polizeibeamter erzählte mir: »Man kann also zusammenfassend sagen,dass spätestens indiesen drei bis vier Monaten der Kosovo aufgeteilt wurde und dass sich in dieser Zeit die Stru kturen der Organisierten Kriminalität bildeten, und das alles unter den Augen der internationalen Polizeipräsenz.«

    https://totoweise.files.wordpress.com/2012/11/juergen-roth-der-deutschland-clan.pdf

  102. Miosga hatte früher einen sauberen Bart, seit der weggelasert ist, sperrt sie auf. Slomka ist ein Grundübel ansich.

  103. #24 coastguard18 (06. Apr 2017 22:24)

    Hier der Tip:

    Schreibe doch Bitte einfach an den Dativ eine Mail:

    hinterdemmond@yahoo.de

    Der leitet die dann an mich weiter.

    MOD: Wir schicken Coastguard Deine Mailadresse. Ok?

  104. @Steppke030 (07. Apr 2017 00:18)

    Die Alternative zu Assad wäre, wie imm Falle von Hussein im Irak, Mubarak in Ägypten und Gaddafi in Libyen, nur eine Verschlechterung, eine weitere Destabilisierung. Meiner Ansicht nach ist Assad momantan das geringere Übel. In Syrien würde der Krieg nach seiner „Absetzung“ vermutlich weitergehen – islamistische „Rebellen“ gegen den IS oder was auch immer. Es würde vermutlich am Ende ein instabiles islamistisches Regime werden.

    Es entscheiden zudem letztlich die wirklich Mächtige, über wessen Greueltaten sich gerade empört wird – und über welche nicht.
    Wenn sich empört werden soll, sehen wir schreckliche Kinderbilder, damit die leicht manipulierbare, meist dumme Masse dem Krieg zustimmt. Es sieht gerade wieder so aus, als ob die Bevölkerung genau darauf eingestimmt werden soll: Kinderbilder gegen Asssd.
    Menschen sind für die jedoch nur Schachfiguren und Menschenrechte nur Schmiermittel für die Rechtfertigung von Politik in ihrem Interesse.
    Nochmal: Es gibt tote Kinder, die Kriege rechtfertigen und tote Kinder, die nie irgendwo abgebildet werden, deren Tod aber ebenso grauenhaft ist.

    „Der Westen“ sollte endlich seine Finger aus diesem islamischen Wespennest ziehen, lediglich vor Ort, militärisch gut abgesichert, wirklich Bedürftigen helfen.

  105. Es war praktisch Frieden, warum sollte Assad wieder ein Spektakel mit Giftgas anfangen!
    So dumm ist er auch nicht, nach Jahren voller Krieg!
    Und Gabriel dieser Islamer, er hat wegen seiner Ersten Frau zu Islam konvertiert, dem kommt das alles natuerlich nur mehr als recht!

  106. Berichtigung zu 00:48

    Es entscheiden zudem letztlich die wirklich Mächtigen, über wessen Greueltaten sich gerade empört wird – und über welche nicht.

  107. Slomka,Will,Kleber,Maische,Illner , Dunja Hallodri…kein Anspruch auf Vollständigkeit,rückgratlose,mit Unsummen des rechtlosen Volkes gemästete Profiteure der momentanen Demokratur.Scheinheilige Akteure einer pseudo-demokratischen Diskussionskultur,mögen ihnen die gestohlenen Gelder des Volkes in den Taschen verbrennen.Ohne eine Beendigung des politischen Hofschranzentums der gekauften Zöglinge wird es keine freie ,demokratische Berichterstattung geben.Dieser Augiastall gehört gründlich entmistet.

  108. #123 Selberdenker (07. Apr 2017 00:48)

    @Steppke030 (07. Apr 2017 00:18)

    Die Alternative zu Assad wäre, wie imm Falle von Hussein im Irak, Mubarak in Ägypten und Gaddafi in Libyen, nur eine Verschlechterung, eine weitere Destabilisierung. Meiner Ansicht nach ist Assad momantan das geringere Übel. In Syrien würde der Krieg nach seiner “Absetzung” vermutlich weitergehen – islamistische “Rebellen” gegen den IS oder was auch immer. Es würde vermutlich am Ende ein instabiles islamistisches Regime werden.

    Natürlich, da hast Du voll und ganz Recht. Auch die Rückführung der „Flüchtlinge“ kann dann niemals durchgeführt werden, da Syrien dann niemals wieder ein „sicheres Herkunftland“ werden würde.

    Deshalb bin ich ja PRO-Assad und PRO-Putin!

  109. #110 Jakobus (07. Apr 2017 00:26)

    Kriegsberichte sind mit äusserster Vorsicht zu genoessen.

    Man erinnere sich an Todenhöfer in Gaza mit dem drappierten Spielzeug auf den Trümmern.

    Oh, interessant. Diesen Typen habe ich mal näher recherchiert. Nur der Name war mir geläufig, nicht die näheren Inhalte.

    Ordnete den Namen eigentlich eher konservativ zu. Aber der Todenhöfer scheint insgesamt recht durchgeknallt zu sein? Erst Kriegsgeschrei anstimmen, anschließend heulen, wenn das Ergebnis präsentiert wird (siehe Afghanistan).

  110. #123 Bin Berliner (07. Apr 2017 00:42)

    #24 coastguard18 (06. Apr 2017 22:24)

    Hier der Tip:

    Schreibe doch Bitte einfach an den Dativ eine Mail:

    hinterdemmond@yahoo.de

    Der leitet die dann an mich weiter.

    MOD: Wir schicken Coastguard Deine Mailadresse. Ok?
    ___________________________________________

    @Mod Na klar, vielen Dank!

    MOD: Erledigt! 🙂

  111. …wo die Helfer die Giftgasopfer reihenweise mit bloßen Händen anfassten, hier mal einen ohne jeden Schutz mit Wasser abspritzten, dort einen samt Kleidern herumtrugen, kann da nur zweifeln

    Ich mache darauf aufmerksam, dass Sarin eine leichtflüchtige Verbindung ist. D.h., sie ist nach kurzer Zeit verdampft. Von daher kann es tatsächlich sein, dass man die Leichen gefahrlos anfassen kann. Ich selbst würde es aber dennoch lieber nicht ausprobieren.

  112. Endlich mal jemand, der die Situation auf den Punkt bringt. DANKE PI! DANKE Kevil!!

  113. Ich habe Kontakt zu dem Refuseling Habek. Das mag manchen Schleswig-Holsteiner interessieren.
    Herr Robert Habeck (Grüne90/Schläfrig-Holzbein) hat sich zwar vor seiner Grünexplosion im Reichstag geschämt, wird dieser doch als „Heimkömmling“ als hiesiger Strandkorbvermietern gemieden.
    Robert Habeck täte gut daran, die Grüne Bundes-Brust zu verlassen und als Märchenonkel den Kindern Märchen aus seinem politischen Aufstieg zu vermitteln. Robert ist hier in S-H tatsächlich ein erwünschter Kinderonkel.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Habeck

    MOD: Wir haben Dir die Mailadresse von „Bin Berliner“ an die bei uns angegebene Mailadresse geschickt.

  114. Leute, wir reden hier von Islamisten, verbrecherischer Abschaum der kein Problem damit hat, Kindern vor laufender Kamera den Kopf abzuschneiden. Diese Lüge ist so primitiv und durchschaubar das nur der dümmste Gutmensch darauf reinfällt. Die einzigen die damit kein Problem haben sind die skrupellose Verbrecher in der Bundesregierung die dadurch wieder kräftige Profite generieren, die sind eigentlich noch schlimmer als die Terroristen.

  115. Bei Trump nehme ich an, daß der weder an Außenpolitik interessiert ist, noch von militärischen Fragen sonderlich viel Ahnung hat. Zudem ist er nicht sonderlich lange im Amt.
    Wer auf Erden kann sich binnen zweieinhalb Monaten in sämtliche komplexen Probleme der Welt einarbeiten? Geschweige denn, das gesamte Personal auszutauschen?
    Ich nehme den Mann nicht in Schutz, aber das sollte bedacht werden.

    Ganz anders diese etwas krank wirkende Frau und dieser dicke Mann. Die sind eingearbeitet in die Materie – und behaupten da Sachen, die sie eigentlich nur dann wissen könnten, wenn sie die selbst verzapft hätten.

    Das haben sie wahrscheinlich aber nicht, und darin zeigt sich die ganze Verantwortungslosigkeit der Politik und der Kriegstreibermedien.

    Angeblich soll ja auch Putin wegen der Sache ins Grübeln gekommen sein in Hinblick auf Assad.
    Ich weiß es nicht.
    Ich hielte es nur für völligen Schwachsinn, auf der Siegesstraße Giftgas einzusetzen. Auch wenn ich orientalischen Gewaltherrschern alles Mögliche zutraue, mithin auch Assad, so blöd wird der kaum sein.

    Die zuerst genannte Version, daß eine Bombe eine Giftküche bzw. ein solches Lager traf, wird wohl zutreffend sein.

  116. Die Propaganda Maschinerie läuft in vollen Touren: Erschreckend ist in meinen Augen , das „Einlenken“ von Donald Trump, der meiner Ansicht nach immer mehr nach der Pfeife der Mainstream-Republikaner tanzt. Bei mir ist die Trump Euphorie schon längst abgeklungen. Fehlt jetzt nur noch , dass er irgendwo und irgendwann erklärt, dass der Islam doch eigentlich eine friedliche und missverstandene Religion sei.

    Allerdings frage ich mich, ob irgendwo steht, dass Assad ein Vollidiot ist ?! Warum soll er ausgerechnet jetzt aus heiterem Himmel und völlig unbedrängt Gift Gas einsetzen, wohl wissend des internationalen Echos. Somit ist es im Grunde für jeden rational denkenden Menschen klar, dass es sich hier um „Fake News“ handelt oder schlimmsten falls eine „False Flag“ Operation von Seiten der „Rebellen“ oder „westlich-Saudischer Geheimdienste begangen.

    Hier wird ganz offensichtlich gezündelt , um Russland, den Iran und Assad ihren bevorstehenden Sieg im Syrien Konflikt streitig zu machen.

  117. #138 Simon (07. Apr 2017 01:26)

    Die Propaganda Maschinerie läuft in vollen Touren: Erschreckend ist in meinen Augen , das “Einlenken” von Donald Trump, der meiner Ansicht nach immer mehr nach der Pfeife der Mainstream-Republikaner tanzt. Bei mir ist die Trump Euphorie schon längst abgeklungen. **Fehlt jetzt nur noch , dass er irgendwo und irgendwann erklärt, dass der Islam doch eigentlich eine friedliche und missverstandene Religion sei.

    Allerdings frage ich mich, ob irgendwo steht, dass Assad ein Vollidiot ist ?! Warum soll er ausgerechnet jetzt aus heiterem Himmel und völlig unbedrängt Gift Gas einsetzen, wohl wissend des internationalen Echos. Somit ist es im Grunde für jeden rational denkenden Menschen klar, dass es sich hier um “Fake News” handelt oder schlimmsten falls eine “False Flag” Operation von Seiten der “Rebellen” oder “westlich-Saudischer Geheimdienste begangen.

    Hier wird ganz offensichtlich gezündelt , um Russland, den Iran und Assad ihren bevorstehenden Sieg im Syrien Konflikt streitig zu machen.
    ____________________________________________

    Assad hat fast gewonnen, dass schrieben oben auch schon Einige..Warum also sollte er sich so wieder alles kaputt machen? Ergibt keinen Sinn.

    Eher wohl eine False, oder aber unwissentlich ein Depot von Terroristen getroffen. Aber niemals ein Angriff seitens Assads.

    Und auf irgendwelche, Imaginären – Augenzeugen, die ein Flugzeug gesehen, oder gehört haben wollen, gebe ich einen Scheiß.
    – – – – – – –

    **Hahaha..Ja, und dazu noch ein orientalisches Tänzchen aufführt..ganz nach alter Tradition des „Weißen“ Hauses

  118. Nostalgie OT

    Was ist schon Slomka, Klebrig & Co ?
    Hätte man damals jemand gesagt, daß es genau diese Jahre sein werden, die man einst im Jahre 2017 als die besten der noch jungen Republik bezeichnen wird, hätten die meisten unserer damals hier lebenden Vorfahren wohl nur ungläubig mit den Schultern gezuckt. Mein Vater hätte sich womöglich lediglich kurz geräuspert und sich seinem ganzen Stolz, der damaligen Unterhaltungselektr(on)ik zugewandt.

    https://www.youtube.com/watch?v=3qw80hf6N-U

    https://www.youtube.com/watch?v=BRt2GTzH7jk

    Er muß mich dafür gehaßt haben, als ich ein schönes altes Röhrenradio nahm, es dazu noch farblich unschön veränderte, um mit einer ätzend schlechten Strom-Gitarre, und noch schlimmeren, dem Verzerrerwahnsinn geweihten Tönen, den wirklich tollen eingebauten Groß-Lautsprecher zum kollabieren brachte. Das sind Dinge neben einigen anderen, für die ich mich auch nachträglich gerne noch entschuldigen würde.

    Dafür ist es inzwischen zu spät, wie für vieles andere auch.

  119. Der Zauber der so manchem Anfang innewohnt, wird leider sehr oft nur, aus einer zeitlich weit entfernten Rückschau erst erkannt.
    (*nicht nur Zauber, aber aus der Aera)

    https://www.youtube.com/watch?v=09aCbE5yGCs

    Im Gegensatz zu den für alle sichtbaren Desastern, den missratenen Anfängen von Angela Schurkelas und Microlux-Land-Junckers Dumpfbackiaden, ihnen wird hier und und anderswo in den abhängten Medien von vielen verbliebenen Aufrechten nach Leibes- und Geisteskräften gewehrt.

  120. Genießt Frau Slomka mitlerweile die gleichen Grenzrechte, durchgesetzt durch die Mini-Grenzpolizei, wie Frau Merkel?

  121. #3 Demokrat007 (06. Apr 2017 22:04)

    Trump entpuppt sich als NWO-Marionette.

    So etwas in der Art denke ich inzwischen auch. Jemand schrieb mal, dass das US-Establishment (die Fed-Finanzmafia, die Militärindustriellen und die Medienmonopolisten) sicherheitshalber gleich zwei Kandidaten in Form von Clinton und Trump in die US-Wahl schickte, so dass es nur gewinnen konnte. Da könnte etwas dran sein.

  122. #140 Bin Berliner

    Assad hat fast gewonnen, dass schrieben oben auch schon Einige..

    Aber das schon seit Jahren!
    Aber was gibt es zu gewinnen ein Land was schon vor dem Krieg mit 100% des Bip verschuldet war jetzt ist 1/3 der Bevölkerung weg und die Infrastrucktur im Arsch.
    Wen die Kämpfe aufhören wird Teheran und Moskau über Assads Unterwäsche entscheiden.

  123. #127 Kampfhund (07. Apr 2017 00:50)
    Slomka,Will,Kleber,Maische,Illner , Dunja Hallodri…kein Anspruch auf Vollständigkeit,rückgratlose,mit Unsummen des rechtlosen Volkes gemästete Profiteure der momentanen Demokratur.

    ————————–
    Die Medienhuren hasse ich inzwischen genauso wie die Politbonzen – und nicht zu vergessen: die sogenannten Experten!

  124. Marionetta Islamka sieht jetzt gar nicht mehr so schön aus.
    Eher wie der Engel mit den Eisaugen.
    Nichtsdestotrotz, ein Großteil der Zuschauer glaubt ihr und ihrem klebrigen Kollegen.
    Im Saarland waren es ca. 90% Blockpartei-Wähler, demnächst im Kalifat werden es wohl auch mindestens 80% werden.
    Also ich sehe keinerlei Rettung mehr.
    Nur wenn Erdogan die Nerven verliert, läßt sich zumindest partiell noch was machen.

  125. #147 bet-ei-geuze (07. Apr 2017 02:56)

    Die Puppen selbst verlangen dringend nach einem aufklärenden Gespräch mit einer kompetenten Fachkraft aus der Karibik

    Hehe! :))

    —————

    OT

    Nachdem man die Welt/MSM über Jahre zum Jagen tragen mußte, ist es interessant, was die auf einmal, plötzlich vor den Wahlen wachgeworden, zum Thema „eingefallene Islamgewalt“ verlinken kann (Einzelfallmap dokumentiert das seit Jahren) – übrigens alles Artikel, in denen die Herkunft verschwiegen wurden, die Kommentatoren aber lautstarkt motzten und das nachreichten – sofern sie freigeschaltet wurden. Beispiel von heute:

    https://www.welt.de/vermischtes/article163487470/Ehre-Imponiergehabe-Massenschlaegerei.html

    Man achte auf die darunter 13 weiteren verlinkten Artikel – plötzlich kann auch die Welt das unter „Migrantengewalt“ einordnen.

  126. Man muss sich das vielleicht auch mal so vorstellen:

    – da wird ein Wicht Poltiker.
    – Und seine Meinung hat er aus der Bild.
    – Und Bild ist Kunde bei der Fake-Agentur.

    So geben sich die Depperten reihum die Klinke, welcher Irrsinn gerade zur Wahrheit erhoben wurde.

    Und irgendwo lachen sich ein paar linkische Asis tot, wie leicht sie doch ihr Geld verdienen (mittels der Lügen die ein Polit-Depp hören will, so sie wissen).

    Und auf Bestellung wird morgen schon bewiesen sein, dass Assad LKW-mobile Giftgas-Fabriken betreibt – ein Klassiker, der auch heute noch funktionieren könnte.

  127. Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien hatte die US-Regierung zuvor den Druck auf Syrien erhöht, um die Ablösung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu erzwingen. US-Außenminister Rex Tillerson schloss militärische Aktionen nicht aus. US-Präsident Donald Trump sagte mit Blick auf Assad: „Ich denke er ist der, der die Dinge verantwortet. Und ich denke, es sollte etwas passieren.“

    https://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-2555.html

  128. #19 Bin Berliner „mein Nachrichtensender Nr.1 PI-NEWS und sonst nix.“
    .
    .
    .
    Naja http://www.epochtimes.de kannst Du schon noch mit ins Programm nehmen, aber prinzipiell Zustimmung. Wer sich zu viel Müll ansieht bekommt Kopfschmerzen bis hin zur Verblödung.

    PS: kenne hier in Thailand einen auf den ersten Blick kauzig erscheinenden österreichischen pensionierten Flugkapitän, der seit Jahren keine Zeitung mehr liest, auch auf einen Internetzugang verzichtet und lediglich einmal im Monat nach Hause telefoniert. Er vertritt die Auffassung alles was wichtig ist, bekommt er spätestens am nächsten Tage mit von den Mitmenschen und alles andere sei unwichtig und braucht er nicht zu wissen..

  129. Hoffnungen zerplatzen: Petry zerstört die AfD, Trump wirft Flynn raus, degradiert Bannon und greift jetzt Syrien an. Es ist doch so offensichtlich welch mieses Spiel mit Syrien und Assad getrieben wird.

    Wie werden die Russen jetzt reagieren?

  130. Herr Trump wollte gute Beziehungen zu Herrn Putin und jetzt provoziert er den GROSSEN KRIEG. — Nur ein Trost: Obama und Hillary waren noch schlimmer. —

  131. Jupp, es geht los. Dabei hat er vor der Wahl gesagt, daß er genau damit aufhören will, Weltpolizei spielen. Aber zeigt ihm ein paar Bilder, da dreht er durch und es ist nicht mal Zeit herauszufinden, ob sie echt sind oder wer es wirklich war. Feuerwerk für 50 mal 2 Millionen Dollar und wer weiß was jetzt kommt. Ist das so oder speist da jemand Trump mit falschen Tatsachen, damit er Fehler macht? Bei den linken Hassern ist alles möglich.
    http://www.nbcnews.com/news/us-news/u-s-launches-missiles-syrian-base-after-chemical-weapons-attack-n743636

  132. E 605 Fabrik getroffen oder, falls es sich um Sarin handeln sollte, aus lybischen Beständen.
    Die haben nach der Demokratisierung nicht abgerüstet, wurden noch nicht mal dazu gezwungen.

    Und nun läuft die Medienmaschinerie, gegen Assad/Putin/Iran, man gönnt ihnen ihre Erfolge gegen IS nicht.

    Reine Verarschung, wie so vieles andere.

  133. #153 Marie-Belen (07. Apr 2017 03:53)

    EILMELDUNG

    http://www.focus.de/politik/ausland/krieg-in-syrien/trump-macht-drohung-wahr-usa-feuern-raketen-auf-luftwaffenbasis-in-syrien-ab_id_6909256.html
    __________________________

    (Da latscht man kurz mal aufs Örtchen…und dann das)

    Wird Syrien nicht von Russland geschützt (kratz am Kopf)..Oh..oh..

    (Kinners, aufstehen, der Dritte fängt an…)

    Überlege, mich vorab noch ein wenig auf zu hübschen. (Vorab lege ich mich aber noch ein wenig aufs Ohr)

  134. #157 Weissensee (07. Apr 2017 04:02)

    #19 Bin Berliner

    “mein Nachrichtensender Nr.1 PI-NEWS und sonst nix.”
    .
    .
    .
    Naja http://www.epochtimes.de kannst Du schon noch mit ins Programm nehmen, aber prinzipiell Zustimmung. Wer sich zu viel Müll ansieht bekommt Kopfschmerzen bis hin zur Verblödung.

    PS: kenne hier in Thailand einen auf den ersten Blick kauzig erscheinenden österreichischen pensionierten Flugkapitän, der seit Jahren keine Zeitung mehr liest, auch auf einen Internetzugang verzichtet und lediglich einmal im Monat nach Hause telefoniert. Er vertritt die Auffassung alles was wichtig ist, bekommt er spätestens am nächsten Tage mit von den Mitmenschen und alles andere sei unwichtig und braucht er nicht zu wissen..
    __________________________________

    Da schaue ich auch hin und wieder rein…Da ich hier fast immer alle Kommentare lese, entgeht mir da nichts wichtiges.

    Der macht es richtig, der Alte Kauz. Allerdings bin ich ein sehr wissbegieriger Typ und deswegen sauge ich gerne Infos auf…natürlich selektiert und dosiert.

  135. Grinsend beobachten die syrischen Dschihadisten (IS und Konsorten) das kommende Spektakel, denn ihre plumpe Giftgas-Inszenierung hat ihren Zweck vollkommen erreicht, während ihre eigenen tausendfachen Massenabschlachtungen in den USA kaum jemanden groß berührte. Wen möchte Trump denn jetzt als Nachfolger von Assad sehen, vielleicht den IS-Kalifen Abu Bakr al-Baghdadi?

    Donald Trump ist offenbar und leider zu meiner großen Enttäuschung doch so blöd, launenhaft und unkontrolliert wie von seinen Gegnern vermutet und lässt sich wie ein dummer Junge von den Medien manipulieren.

    Als Nächstes steht dann womöglich unter begeisterter Anfeuerung durch die US-Militärindustriellen der Krieg gegen die Atommacht Russland auf dem Programm, bei dem die weltfremden US-Politiker hoffen dürften, dass wie bei Weltkrieg 1 und 2 nur die Europäer alles abbekommen werden.

  136. http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/usa-greifen-syrischen-luftstuetzpunkt-mit-raketen-an
    ——————————–
    „Und erschreckender Weise trifft dies auch für Donald Trump zu, der gleich dreimal das Wort “babies” fallen ließ, wobei er zum Besten gab, er habe seine Meinung über Assad radikal geändert.“
    ———————————-
    Und ich habe meine Meinung über Trump radikal geändert. Ist der Mensch tatsächlich des Wahnsinns?
    Er war die einzige Hoffnung für eine Annäherung an Putin und einen Stopp der Asylbetrugsflut nach Europa.
    Wie konnten wir uns nur so in ihm getäuscht haben?

  137. Noch einmal zu Trumps idiotischem Kontrollverlust:

    Jetzt sind die Russen als Verbündete Assads natürlich unter Zugzwang, der syrischen Armee militärisch beizustehen. Dann könnte die US-Armee es mit ganz anderen Waffen zu tun bekommen als bisher gegen stets völlig unterlegene, geradezu lächerliche Gegner wie die in Afghanistan, im Irak und in Libyen.

    Die Militärs beider Seiten wird es erst mal hemmungslos freuen, denn nichts geht für sie über die Waffenerprobung im echten Kampf. Jetzt wird man endlich, endlich sehen können, was die mit allergrößter Sorgfalt und Liebe gebauten eigenen Flugzeuge, Raketen usw. im Vergleich zu einem gleichwertigen Gegner so taugen.

    Dummerweise arten derartige „Tests“ gerne katastrophal aus, und am Ende folgt dann der große Katzenjammer, der in Zeiten der Atombombe auch der allerletzte sein könnte.

  138. Und der GröPlaZ mußte seinen unqualifizierten Senf auch schon wieder ungefragt dazu geben:

    ?Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (45, CSU): „Ein ums andere Mal wird der Westen vom Diktatorenduo Assad und Putin mit dem Nasenring durch die Arena gezogen. Auch in unserem Land ist – mit Ausnahme der Kanzlerin – die Leisetreterei gegenüber Moskau atemberaubend. Solange Schutzmächte wie die russische und iranische Regierung nicht Konsequenzen ihres Handelns spüren, wird Assad ungebremst weiter seine Landsleute abschlachten.“

    (Hervorhebung von mir)
    http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/das-muss-die-welt-jetzt-tun-51168114.bild.html

    https://www.contra-magazin.com/2017/04/giftgas-guttenberg-hetzt-gegen-putin-und-assad/

  139. #167 Homo patriae (07. Apr 2017 04:57)

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/usa-greifen-syrischen-luftstuetzpunkt-mit-raketen-an
    ——————————–
    “Und erschreckender Weise trifft dies auch für Donald Trump zu, der gleich dreimal das Wort “babies” fallen ließ, wobei er zum Besten gab, er habe seine Meinung über Assad radikal geändert.”

    *********************

    Und ich habe meine Meinung über Trump radikal geändert. Ist der Mensch tatsächlich des Wahnsinns?

    Er war die einzige Hoffnung für eine Annäherung an Putin und einen Stopp der Asylbetrugsflut nach Europa.

    Wie konnten wir uns nur so in ihm getäuscht haben?

    Mir geht es gleich wie Ihnen. Trump ist offenbar auch nur eine der üblichen Marionetten des US-Establishments und zudem ein von den US-Medien vor sich her Getriebener.

  140. Die Russen haben in den letzten Jahren immer wieder erklärt, daß ein künftiger großer Krieg auch Nordamerika treffen würde. Die militärischen Mittel hat Moskau und wenn Trump das riskiert wird es so kommen.

    Welche Überlebenschancen wir in Europa dann haben ist zweifelhaft. In so fern gut sich bereits frühzeitig ein warmes Plätzchen gesichert zu haben.

  141. So langsam war n-tv noch nie.
    Aber jetzt ist die Nachricht auch bei denen da, u.a.:

    Russland warnt USA vor militärischem Eingreifen n-tv, rotes Laufband

  142. @#170 Eduardo (07. Apr 2017 05:12)

    Wollen wir trotzdem hoffen, dass die Aktion nicht zum Turbozünder für die Apokalypse wird.
    Vielleicht kommt er noch rechtzeitig(!) zur Besinnung.

  143. #142 vitrine (07. Apr 2017 01:49)
    KLARTEXT IM EU-PARLAMENT Matteo Salvini

    https://vimeo.com/212031779

    _____________________________________________

    Danke für diesen Link!!

    Sehr interessant. Es gibt also Leute auch im EU-Parlament, die die Wahrheit den EU-Idioten um die Ohren hauen. Sehr tröstlich zu wissen.

  144. #172 Homo patriae (07. Apr 2017 05:24)

    @#170 Eduardo (07. Apr 2017 05:12)

    Wollen wir trotzdem hoffen, dass die Aktion nicht zum Turbozünder für die Apokalypse wird.
    Vielleicht kommt er noch rechtzeitig (!) zur Besinnung.

    Kriege haben leider die Tendenz, sehr schnell zu völlig unkontrollierbaren Selbstläufern zu werden. Gründe dafür gibt es stets genug:

    Unsere Verträge verpflichten uns ohne Wenn und Aber, dem Angegriffenen beizustehen, ganz egal, wie das enden mag.

    Den Krieg vernünftigerweise abzubrechen würde üblen Gesichtsverlust bedeuten, und der ist bekanntlich schlimmer als der Tod, und vor allem der Tod von anderen.

    Es wäre doch schade, wenn bis jetzt so und so viele Soldaten und Zivilisten umsonst gestorben wären; wir müssen also unbedingt weitermachen, um sie zu rächen, koste es auch weitere tausende Soldaten und Zivilisten das Leben.

    Wofür wären denn alle die teuren und schönen Waffen und die scharf gedrillten Soldaten gut gewesen, wenn man sie nicht endlich richtig einsetzen kann? Wäre doch eine Schande, so früh aufzuhören.

    Befehl ist Befehl, wir müssen deshalb Böses tun!

    Wir sind die Guten, wir dürfen Böses tun!

  145. Babyhirne haben wenigstens Potential. Politiker mit fixen Ideen und Journalisten auf deren Gehaltslisten nicht. Und der Rest von uns auch nicht, wenn wir nicht aufhören können, die Kaste von Parasiten immer weiter durchzufüttern.

    Um mir zu Trump jetzt plötzlich eine neue Meinung zu bilden, brauche ich mehr Input. Und erstmal einen starken Kaffee.

  146. Chemical weapons found in Mosul in Isis lab, say Iraqi forces

    *https://www.theguardian.com/world/2017/jan/29/chemical-weapons-found-in-mosul-in-isis-lab-say-iraqi-forces

    ISIS Used Chemical Arms at Least 52 Times in Syria and Iraq, Report Says

    *https://www.nytimes.com/2016/11/21/world/middleeast/isis-chemical-weapons-syria-iraq-mosul.html

    Wenn du etwas vorhast, tue, als ob du es nicht vorhättest. Wenn du etwas willst, tue, als ob du es nicht benutzen wolltest.

    Sunzi
    (um 500 v. Chr.)

  147. #172 Eduardo (07. Apr 2017 05:12)
    #167 Homo patriae (07. Apr 2017 04:57)

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/usa-greifen-syrischen-luftstuetzpunkt-mit-raketen-an
    ——————————–
    Mir geht es gleich wie Ihnen. Trump ist offenbar auch nur eine der üblichen Marionetten des US-Establishments und zudem ein von den US-Medien vor sich her Getriebener.
    ++++

    Der aktuelle Militärschlag der USA gegen Assad ist ein großer Fehler Trumps, weil nicht zweifelsfrei bewiesen ist, dass Assad Giftgas eingesetzt hatte!

  148. #157 Weissensee (07. Apr 2017 04:02)

    #19 Bin Berliner “mein Nachrichtensender Nr.1 PI-NEWS und sonst nix.”
    PS: kenne hier in Thailand einen auf den ersten Blick kauzig erscheinenden österreichischen pensionierten Flugkapitän, der seit Jahren keine Zeitung mehr liest, auch auf einen Internetzugang verzichtet und lediglich einmal im Monat nach Hause telefoniert.
    —————————–
    Wie sagt man in der ultimativen Säufer- und Nuttencity Pattaya auf thai-inglit :
    „Man want die“.
    Die werden immer morgens tot aus der Dusche geholt. Hat mir eine Hardcore-Lady erzählt und 1x war ich auch als Zeuge dabei.

  149. Und heute Morgen die amerikanische Antwort gehört: Bombardierung einer syrischen Luftwaffenbasis. Ich bin da von Trump maßlos enttäuscht. Seit wann glaubt er diesen Fake News-Erschaffern? Die Möglichkeit einer russischen Antwort ist da jetzt nicht von der Hand zu weisen. Bekommt das Pack, das uns regiert, jetzt doch noch seinen heiß ersehnten Krieg gegen Russland? Ich könnte aktuell mal wieder im Strahl koxxen, ob dieser Nachrichten …

  150. Die Frage ist schlicht, wie reagieren die Russen. Sollten auf dem Stützpunkt russische Einheiten gewesen sein, dürfte eine massive Eskalation anstehen, bis zu einem atomaren Schlagabtausch. Bislang war ich auch eher ein „Trump-Fan“. Die Hoffnung auf einen Neustart der Vernunft ist so ziemlich untergegangen. Es geht mit Kinderfotos direkt auf eine Explosion in Nahost zu und das liegt geopolitisch für uns quasi hinter der nächsten Ecke.

  151. OT

    Machen wir uns mal nicht’s vor. Was heute in Syrien geschah,hat die Sprengkraft unsere schon ohnehin seit 2 Jahren aus den Fugen geratene Welt regelrecht auf den Kopf zu stellen und unser aller Ende einzuläuten.
    Über die Einzelheiten braucht man sich da gar nicht zu unterhalten. Hier scheint ein riesiger Betrug am US Wähler vollzogen worden zu sein.
    Ein Wahlkampf mit aller Härte geführt diente wohl nur dazu dem Wähler glauben machen zu wollen, dass da jemand antritt, der das Establishment bekämpft und seine Interessen nicht vertreten wird. In Wahrheit scheint dieser Mann selber dieser Gruppe anzugehören und nur die Wähler auf ein Abstellgleis kanalisiert zu haben.
    Die Amerikaner sind kriegsmüde und Trump hatte ihnen versprochen, hier stillzuhalten.

    Trump ist das beste Beispiel dafür, dass man mit Wahlen nicht’s mehr ändern kann. Der Beweis dafür waren die Geschehnisse heute Nacht.

    Wer wirklich die Strippen hinter den Kulissen zieht und welche Motive dahinter stecken hat Wolfgang Eggert eindrucksvoll in seinem Buch „Erst Manhattan – Dann Berlin“ dargestellt. Man kann es im Internet kostenlos lesen. Aus „guten Gründen“ ist es nicht mehr im Handel erhältlich

  152. #180 Eduardo (07. Apr 2017 05:50)

    Kriege haben leider die Tendenz, sehr schnell zu völlig unkontrollierbaren Selbstläufern zu werden. Gründe dafür gibt es stets genug:

    Unsere Verträge verpflichten uns ohne Wenn und Aber, dem Angegriffenen beizustehen, ganz egal, wie das enden mag.

    Den Krieg vernünftigerweise abzubrechen würde üblen Gesichtsverlust bedeuten, und der ist bekanntlich schlimmer als der Tod, und vor allem der Tod von anderen.

    Es wäre doch schade, wenn bis jetzt so und so viele Soldaten und Zivilisten umsonst gestorben wären; wir müssen also unbedingt weitermachen, um sie zu rächen, koste es auch weitere tausende Soldaten und Zivilisten das Leben.

    Wofür wären denn alle die teuren und schönen Waffen und die scharf gedrillten Soldaten gut gewesen, wenn man sie nicht endlich richtig einsetzen kann? Wäre doch eine Schande, so früh aufzuhören.

    Befehl ist Befehl, wir müssen deshalb Böses tun!

    Wir sind die Guten, wir dürfen Böses tun!
    ———————————
    Vertrauen tue ich letzten Endes auf Putin.

    Mehr als einmal hat er in der letzten Zeit seine Besonnenheit bewiesen und gezeigt, dass er von allen Politakteuren die größte Weitsicht hat.
    Angeblich wurde er vor dem Angriff mit 50 Missiles vom Pentagon in Kenntnis gesetzt.

    Es gab in der Vergangenheit, besonders zu Zeiten des „Kalten Krieges“, schon wesentlich prekärere Situationen, die näher an der Schwelle zum WK III
    waren und Gottlob glimplich verliefen.
    Aber gänzlich „ohne“ ist es selbstverständlich nicht.
    Es sollte nicht mit rechten Dingen zugehen, wenn die Türkei bei dem Giftgasangriff ihre Hände in Unschuld wäscht, und hier nicht kräftig mitgezündelt hätte.

  153. #134 coastguard18 (07. Apr 2017 01:07)

    Ich habe Kontakt zu dem Refuseling Habek. Das mag manchen Schleswig-Holsteiner interessieren.
    Herr Robert Habeck (Grüne90/Schläfrig-Holzbein) hat sich zwar vor seiner Grünexplosion im Reichstag geschämt, wird dieser doch als “Heimkömmling” als hiesiger Strandkorbvermietern gemieden.
    —————
    Immerhin ist er ein Realo und kein Bauernhasser wie der Amtskollege aus Niedersachsen. SH-Ostküste halt;-)

  154. Die US-Regierung sei sich „in hohem Maße“ sicher, dass die syrische Luftwaffe bei dem von der Basis Al-Schairat aus geführten Angriff ein Nervengas mit den Eigenschaften von Sarin eingesetzt habe, sagte der Regierungsvertreter, der anonym bleiben wollte.
    ++++

    Was heißt denn das: „in hohem Maße“?
    Für mich beweist es, dass sich die US-Regierung mit dieser Äußerung eben nicht 100%ig sicher ist!
    Entweder man hat Tatsachen vorliegen oder nicht!
    Welches sind die Tatsachen?

  155. Neueste Meldung auf N24: Die Amis haben mit ihrem Luftangriff auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt bei Homs angeblich russische Soldaten gekillt.

    … also wenn ich Putin wäre, würde ich den Amis langsam ein Ultimatum stellen: Dear fckng Americans, ihr seid innerhalb von 24h sichtbar auf dem Abmarsch aus der gesamten Region oder es ist Endgame!

    Diese kranke perverse Spiel der NWO-Zombies (vormals Westen) muß doch irgendwann mal gestoppt werden.

    PS: und ich schließe mich vielen anderen hier an: Die Lusche Trump, die jeden Tag ihre Meinung zu ändern scheint, ist für mich hiermit ebenfalls erledigt. Der ist offensichtlich genauso ein willenloses Muppet, wie Obama, Bush, Clinton, Bush, Reagan… er hat seine Wähler belogen. Nix mit Frieden und Konzentration auf den Wiederaufbau der rotten Infrastruktur. Ne, er macht genauso weiter mit den perversen NWO-Feldzügen wie seine Vorgängenmarionetten, nachdem er Flynn und Bannon geopfert hat.

    Hillery Clinton hat sich übrigens auch schon gemeldet und gefordert, alle Flugplätze in Syrien zu zerstören, wie auch das Pentagon fordert.

  156. Trump enttäuscht ! Nachdem Bannon raus ist, wird die Bastion gegen Islamisten angegriffen. Sieht so die Achse Washington- Moskau aus?

  157. #184 Zweiflerin (07. Apr 2017 06:17)
    Und heute Morgen die amerikanische Antwort gehört: Bombardierung einer syrischen Luftwaffenbasis. Ich bin da von Trump maßlos enttäuscht. Seit wann glaubt er diesen Fake News-Erschaffern? Die Möglichkeit einer russischen Antwort ist da jetzt nicht von der Hand zu weisen. Bekommt das Pack, das uns regiert, jetzt doch noch seinen heiß ersehnten Krieg gegen Russland? Ich könnte aktuell mal wieder im Strahl koxxen, ob dieser Nachrichten …
    —————————————————-

    Es geht allen zu gut. Die Wachstumsraten der Wirtschaften in den USA, in Europa und in Russland sind gering. Nun ist es an der Zeit, die Welt mal wieder so richtig zu zerstören. Die Waffenlager sind voll. Die Atomwaffen sind modernisiert. Nun sollte es doch möglich sein, in Europa einen neuen Krieg zwischen den USA und Russland vom Zaun zu brechen. Alles zerstören. Und danach haben die angehäuften zig Billionen nutzlosen Geldes wieder einen Sinn: den Wiederaufbau Europas.

    Das Spiel ist doch bekannt. Und keineswegs neu.
    Und wie immer sind die Völker manipuliert und gelähmt. So können die Herrscher nach Belieben über uns verfügen.

    Auch für Europa gilt:

    Das große Karthago führte drei Kriege.
    Es war noch mächtig nach dem ersten.
    Es war noch auffindbar nach dem zweiten.
    Es war verschwunden nach dem dritten.

    Mir scheint, es wird alles dafür getan, den dritten für Europa zu organisieren.

  158. Die einzige Gefahr, die den IS-Leuten und Konsorten jetzt noch droht, ist die, sich totzulachen.

    Der IS-Kalif Abu Bakr al-Baghdadi dankt Donald Trump herzlich für die großartige Unterstützung. Make terrorism great again!

  159. Wie wird sich die pummelige Kanzkerin Angela Fertig und das linksbunte Geschmeiß im Bundestag zu dem US-Militärschlag in Syrien äußern?

    Es wird Frau Angela Fertig sehr unangenehm sein, dass sie heute kurzfristig Farbe bekennen muß!
    Sie wurde heute bestimmt in der Nacht geweckt, um sich vorbereiten zu können.
    Wie ich sie einschätze, klemmt ihr Mieder heute ganz fürchterlich!
    Ich erwarte von ihr trotzdem im Laufe des Tages zunächst einmal diffuses Geschwafel!
    Vorher wird sie sicherlich irgendeinen CDU-Dussel zum Abtesten von Äußerungen ans Mikrofon schicken!

  160. Der israelische Verteidigungsminister weiss auch mehr als wir

    Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hatte zuvor der Tageszeitung „Jediot Aharonot“ gesagt, er sei sich „hundertprozentig sicher“, dass der angebliche Giftgasangriff auf Chan Scheichun in der syrischen Provinz Idlib auf „ein direktes und vorsätzliches Kommando des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad mit syrischen Flugzeugen“ zurückgehe.

    *http://www.epochtimes.de/politik/welt/putin-spricht-bei-angeblichen-chemiewaffen-einsatz-von-unbegruendeten-anschuldigungen-gegen-syrien-a2089904.html

  161. Diese Kriegsgier in den menschlichen Chromosomen scheint auch nach 2 fürchterlichen Weltkriegen nicht überwindbar.Diese sind wohl,gemeinsam mit den Religionen,die Sollbruchstellen der menschlichen Evolution.

  162. #192 Istdasdennzuglauben (07. Apr 2017 06:54)

    Auch Trump ist nur eine Marionette.Oder dachte jemand,auch nur einen Moment,es wäre diesmal anders??
    —————————-
    Ja! Ich hatte gehofft, daß es dieses mal anders wird… daß sich endlich mal was auf diesem scheiß Planeten zum Guten wendet. Ich entschuldige mich für diesen letzten kleinen Rest optimistischer Naivität, den ich mir bewahren wollten, um nicht böse zu werden.

  163. Trump ist offensichtlich vom Hirnfraß befallen.Ich bin dermaßen enttäuscht und die Hoffnung,daß eine politische Kehrtwende stattfindet,ist komplett zerstört.
    Meines Erachtens wickeln irgendwelche Berater den amtierenden Präsidenten mit Lügengeschichten um den Finger um die Interessen irgendwelcher dubiosen Waffenhersteller und Wirtschaftsbosse durchzusetzen.
    Frustrierter als jetzt war ich noch nie.Wo wird das hinführen?

  164. Pleitkens Prognose gestern Abend in der Labertalksendung von Maybrit Illner für einen US-Militärschlag ist leider eingetroffen!

  165. Das Establishment hat gewonnen !

    https://www.welt.de/politik/ausland/article163496387/USA-feuern-Marschflugkoerper-auf-Luftwaffenbasis-in-Syrien-ab.html

    … Trump ist nur die Fortsetzung derselben Politik mit anderen Mitteln … und die Lüge feiert fröhliche Urständ.

    Oh, ja, ich kann sehr sehr gut verstehen, dass man Amerika die „Achse des Bösen“ nennt …

    .. der Westen in seiner Perfidie ist ebenso verabscheuenswert wie der Islam und seine Brutalität … nachdem ich den dankenswerterweise zusammengefassten Bericht von M. Lüders hier gesehen habe, ist doch wohl alles klar, oder ???

    Möge Gott uns allen – ALLEN – gnädig sein.

  166. Meine, tekel, upharsin – gewogen und zu leicht befunden !
    Trump wollte oder musste zum Lackmus- Test antreten – und dieser beseitigte alle Illusionen.

  167. Diese dschihadistischen Verbrecher in Syrien,deckten sich doch schon 2013 in der
    Türkei mit Sarin ein..

    Trump ist so dämlich wie Merkel.

    Nur das die keine Männer in den Schritt grapscht,wie Trump meint es mit Frauen tun zu können..

    Assad und sein Volk,waren auf gutem Weg,die
    Fusselbart-Splittergruppen zu dezimieren..

    So wie Frankreich sich an Libyen vergangen hat,Amerika im Irak,vergeht sich die Weltgemeinschaft an Syrien und unterstützt
    damit den IS..

  168. Nach der Wahl von Trump war mein erstes Posting dazu,dass er sowieso am Ende nur das tun wird, was die Schattenregierung (Finanzelite) will!! Und das tut er nun.
    Das gleiche mit der Afd. Gegründet von den gleichen Leuten, die auch hinter den anderen Parteien stehen. Es gibt echte Kämpfer in der Afd aber eben auch viele V-Leute.Mann schaue sich den Lebenslauf von Petry an (vorher Pharmaindustrie) und wie sie die Richtung derzeit lenkt.
    Es gibt den Spruch: „Verflucht ist wer sich auf Menschen verlässt“! (Bibel).
    Ich verlass mich nur auf einen.

  169. @ #207 Es gibt Hoffnung (07. Apr 2017 07:34)

    Petry hin oder her der Höcke ist aber auch nicht kosher.

  170. Ich habe in Trump nie eine Lichtgestalt gesehen und fand die Artikel und besonders die Kommentare über ihn, mehr als peinlich.

    Aber damit, hätte nicht mal ich gerechnet.

  171. Trumps Präsidentschaft ist damit beendet. Er hat die wesentlichen Hoffnungen seiner Wähler zerstört:

    – Kampf gegen das Establishment
    – Konzentration auf Amerika
    – Internationaler Frieden, zusammen mit Russland
    – Kampf gegen islamistische Terrorgruppen

  172. Und die Rechnung der NWO geht voll auf: erst Assad beseitigen, dann alle Minderheiten in Syrien – allen voran die Christen- durch Islamisten beseitigen laasen, der Einfluss der Türkei in Syrien nimmt zu, dann große Fluchtbewegung nach Europa, dann mischen sich ubter die Flüchtlinge als Trittbrettfahrer ganze,Scharen von Nafris, von Afghanen usw
    Läuft doch alles nach Plan!

  173. Diese dschihadistischen Verbrecher in Syrien,deckten sich doch schon 2013 in der
    Türkei mit Sarin ein..

    Assad und sein Volk,waren auf gutem Weg,die
    Fusselbart-Splittergruppen zu dezimieren..

    So wie Frankreich sich an Libyen vergangen hat und Amerika im Irak,vergeht sich die Weltgemeinschaft an Syrien und unterstützt
    damit den IS..

    Trump ist so dämlich wie Merkel.

    Nur das die keine Männer in den Schritt grapscht,wie Trump meint es mit Frauen tun zu können..

    Mich enttäuscht dieser Vogel keineswegs.
    Nur gegen ihn anzuschreiben,war bei der Masse seiner Fans hier,vergebens.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/syrien-giftgas-angriff-angela-merkel-vorwuerfe-schande

  174. Trump hatte gesagt, daß er die verrottende Militärtechnik austauschen, bzw. modifizieren will. Nun, die ollen Tomahawks waren sicher auch schon überlagert udn mußten weg…
    Mit dieser Aktion der einfachen Entsorgung konnte er den Russen, dem Orient, und anderen kurz und knackig klar machen, wie es läuft. Sozusagen mal ein kräftiges „Wuff“ zu all den Kläffern.
    Und wenn das Ziel ein weltweiter Krieg gegen die Moslems ist, dann darf man Assad nicht für Ruhe sorgen lassen. Wäre kontraproduktiv.

  175. Ich habe es gestern schon geschrieben:

    Die russische Erklärung, dass bei einem Luftangriff Chemiewaffen getroffen wurden, klingt logischer, als der direkte Einsatz durch Assad Truppen.

    Normalerweise würde man sich jetzt einmal Bilder genauer anschauen – große Sprengwirkung = normale Bomben, kleine Sprengwirkung, Indiz, dass da noch mehr in den Bomben war, als Sprengstoff etc. und so gäbe es viele Möglichkeiten, hier Klarheit in die Sache zu bringen.

    Aber: Man will nicht.

    Stattdessen jetzt: Plakativer Angriff auf einen Flughafen, bei dem offenbar mit den Russen abgestimmt war, welche Ecken des Flughafens nicht bombardiert werden, da dort Russen stationiert sind. Russland hat auch offenbar keinen Versuch unternommen, Marschflugkörper abzuschießen, obwohl das entsprechende Equipment dafür vor Ort vorhanden sein dürfte …

    Gut, Trump hat sich damit innenpolitisch etwas Luft verschafft und sich damit auch von den notorischen Vorwürfen der Russenkumpanei etwas entlastet, mein Fazit:

    Show must go on … und wenn ein paar Menschen dabei drauf gehen, war und ist das offenbar schon immer egal gewesen.

  176. bet-ei-geuze 01:43
    „..als ich ein schönes altes Röhrenradio nahm,
    es dazu noch farblich unschön veränderte..“

    Ha ha,
    kommt der große Knall mit allem drum und dran,
    folgende der EMP (elektro magnetischer Puls)
    und ALLE Elektronik im weiten Umfeld ist Schrott.

    Ein Röhrenradio ist aber weitgehend EMP-sicher . .

  177. #212 Tabu (07. Apr 2017 07:37)
    #195 eule54 (07. Apr 2017 06:52)
    Wie wird sich die pummelige Kanzkerin Angela Fertig und das linksbunte Geschmeiß im Bundestag zu dem US-Militärschlag in Syrien äußern?
    ———-

    Merkel hat sich schon geäußert.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-04/syrien-giftgas-angriff-angela-merkel-vorwuerfe-schande
    ++++

    Ja, aber vor dem Militäranschlag!

    Da bin ich mal gespannt, ob sie heute auf dieser Linie bleibt.
    Wenn eine internationale Untersuchungskommission feststellen sollte (wie Putin vorschlug), dass Assad nicht am Giftgasangriff/Giftgasaustritt Schuld hatte, wäre sie weg vom Fenster! Hoffentlich!

  178. Saddam, Gaddafi, Assad…
    Erkennen die nicht völlig Verblödeten unter uns hier vielleicht irgendein Muster?

  179. @#42 WoodRiverResident (06. Apr 2017 22:48)

    Ich habe nur eine Frage: C-U-I—B-O-N-O ?

    Das ist immer eine gute Frage. Sie kann aber leider auch in die Irre führen, wenn man die Interessen aller möglichen Gruppierungen nicht kennt oder eine Gruppierung gar nicht auf dem Radar hat.

  180. #219 Lucius

    Ich erkenne kein Muster. Alle Interventionen führten ins Chaos de4r angegriffenen Staaten und Schulden des Angreifers und Terror-Destabilisierung der eigenen Verbündeten mit zunehmender Tendenz.
    Aber ohne Ressourcengewinn des Angreifers.

    Was könnte das Motiv sein?

  181. Es ist unglaublich, welche Spatzenhirne hier das Sagen haben.

    Der Vollständigkeit halber: Und Millionen Spatzenhirne, die sie wählen und ali-mentieren!

  182. #19 Bin Berliner (06. Apr 2017 22:20)

    Ich schau mir diesen Nachgerichteten Mist nicht mehr an…Meine Gesundheit geht vor (bekomme stets Bluthochdruck)

    Und ganz ehrlich, diese verlogenen System – Medien – Huren, erzeugen bei mir nur noch puren Zorn und Wut.

    Die machen sich alle mitschuldig.

    Mein Nachrichtensender Nr.1 PI-NEWS und sonst nix.

    Wenn etwas wichtiges passiert, erfahre ich es hier..

    **********************************************

    NOCH…!

    Geht uns genauso.

    Aber was wird mit PI, wenn das folgend von

    der Gesinnungspolizei Geplante eintritt?

    Zitat aus heutiger Nachricht:

    „BALD ein CHINESISCHES INTERNET IN DEUTSCHLAND

    … die gesamte Tragweite des von Heiko Maas geplanten Netzwerkdurchsetzungsgesetzes wird im kompletten Entwurf deutlich – hier nachzulesen oder hier mein Video-Kommentar dazu.

    Es geht nicht mehr nur um die Kontrolle von Facebook, sondern von allen Plattformen wie Twitter, YouTube, WhatsApp, Skype usw. Alle werden vom neuen Wahrheitsministerium überprüft und zensiert. Am Mittwoch hat das Bundeskabinett die „fakenews“- Gesetzesvorlage beschlossen, so dass sie noch vor Sommerpause und Wahlkampf beschlossen werden kann.

    Wenn sich jetzt nicht der Widerstand formiert, werden wir in Deutschland ein Internet nach chinesischem Vorbild bekommen. Es wird dann nichts mehr zu lesen sein, was in kritischen Bereichen grundsätzlich regierungskritisch sein könnte. Die privaten Zensoren können nicht wissen, was genau dem Zensurminister missfällt, so dass sie zur Meidung einer drohenden 50-Mio-Euro-Strafe natürlich alles löschen (müssen), was nicht 100 % angepasst ist. Beweislastumkehr. Meinungsfreiheit nur noch da, wo man 100 % zuverlässig auf Regierungskurs liegt. Deutschland legt sich hier ins Bett mit China, Nord-Korea oder Saudi-Arabien.

    Bitte nehmen Sie daher auch in dieser Woche an unserem aktuellen Abgeordnetencheck „Stoppt die digitale Zensur!“ teil. Fast 49.000 Petitionen haben Sie schon an verschiedene Abgeordnete verschickt. Eine Teilnahme ist mit einem Klick hier möglich. Es muss ein Aufschrei durch das Netz gehen. Wir brauchen ein Erdbeben, denn es sind genau unsere Kampagnen und Nachrichten, die unterdrückt werden sollen. Machen Sie mit. Hinterher fragen, wie das alles passieren konnte, das kann es nicht sein.

    Mit den besten Grüßen aus Berlin Ihre

    Beatrix von Storch…“

    Hier der Link zum Referentenentwurf:

    http://www.zeit.de/digital/internet/2017-03/netzdg.pdf

    Hier das Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=OMVlEJP62Uo

  183. Was verlangt ihr von den Spatzenhirnen. Zuviel ! Wenn die mehr als bis drei zählen sollen sind maßlos überfordert. Alles Komiker der Neuzeit. Nur die müssen weg !

  184. Ein guter Morgen ! Ist der Deutsche Michel endlich aufgewacht ? Hoffentlich bekommen das unsere Politdeppen in Berlin auch mit und strengen mal ihr Spatzenhirn an. Denn: Genug ist Genug und das schon seid langem.

    Im Westen kippt die Stimmung gegenüber Flüchtlingen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/im-westen-kippt-die-stimmung-gegen%c3%bcber-fl%c3%bcchtlingen/ar-BBzvKWF?li=BBqg6Q9&ocid=iehp

    Hoffentlich bleibt das so und kippt nicht wieder um. Jeder Euro kann nur einmal ausgegeben werden. Wenn wir ausgesaugt sind ist Schluss.

  185. Die wirkliche Tragödie der heutigen Zeit ist, dass man niemand mehr glauben und vertrauen kann.

    Und schon gar nicht mehr der eigenen Regierung.

  186. Nachdem sich Trump eine Lösung mit Assad vorstellen konnte, musste natürlich etwas Schreckliches passieren, damit dieser seine Meinung ändert. Da kam der Giftgasanschlag natürlich recht. Ohne einen Schuldbeweis wird Assad dafür verantwortlich gemacht.

  187. #231 Wilma Sagen (07. Apr 2017 08:41)

    Wenn sich jetzt nicht der Widerstand formiert, werden wir in Deutschland ein Internet nach chinesischem Vorbild bekommen. Es wird dann nichts mehr zu lesen sein, was in kritischen Bereichen grundsätzlich regierungskritisch sein könnte. Die privaten Zensoren können nicht wissen, was genau dem Zensurminister missfällt, so dass sie zur Meidung einer drohenden 50-Mio-Euro-Strafe natürlich alles löschen (müssen), was nicht 100 % angepasst ist. Beweislastumkehr. Meinungsfreiheit nur noch da, wo man 100 % zuverlässig auf Regierungskurs liegt. Deutschland legt sich hier ins Bett mit China, Nord-Korea oder Saudi-Arabien.

    Bitte nehmen Sie daher auch in dieser Woche an unserem aktuellen Abgeordnetencheck „Stoppt die digitale Zensur!“ teil. Fast 49.000 Petitionen haben Sie schon an verschiedene Abgeordnete verschickt. Eine Teilnahme ist mit einem Klick hier möglich. Es muss ein Aufschrei durch das Netz gehen. Wir brauchen ein Erdbeben, denn es sind genau unsere Kampagnen und Nachrichten, die unterdrückt werden sollen. Machen Sie mit. Hinterher fragen, wie das alles passieren konnte, das kann es nicht sein.

    Ich hab´s kommen sehen: Petitionen! 49.000 gar!

    Wie viele Petitionen habe ich allein in meinen 10 PI-Jahren erlebt – keine davon führte zum Erfolg, überall großes Gebrüll um nichts. Und in der Zwischenzeit verstreicht wieder erfolgreich die Jahresfrist für ein Normenkontrollverfahren (Art. 100 I 1 GG).

    Man muß schon zu den richtigen Instrumenten greifen, wenn man sich durchsetzen will. Wobei ich allerdings nicht meine Zweifel daran verschweigen will, daß Karlsruhe nicht zwischenzeitlich auch seine Vorgaben aus Berlin erhält.

  188. Der Pressesekretär Putins, Dmitry Peskow, gab bekannt:

    Präsident Putin hält die US-Angriffe in Syrien für Aggression gegen einen souveränen Staat, die gegen das Völkerrecht verstoßen und darüber hinaus unter einem ausgedachten Vorwand.

    Peskov wies auch darauf hin, dass die syrische Armee keine chemischen Waffen besässe. Dies wurde „untersucht und von der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen, einer speziellen UN-Einheit, bestätigt.“

    https://deutsch.rt.com/international/48833-reaktionen-auf-us-angriff-auf-syrische-milit%C3%A4rbasis/

  189. Da ist nichts „nachvollziehbar“ mit den verfassungswidrigen, eskalierenden Angriffen der USA in Syrien.

  190. Syrien reiht sich schon die ganze Zeit in eine unheilige Allianz des Westens im Nahen und Mittleren Osten ein! Eine Allianz mit den reaktionärsten Ländern der Welt, Saudi-Arabien, Katar, Pakistan – und zunehmend der Türkei!
    Es ist schon eine weitere der unzähligen politisch-korrekten Lügen, wenn von „Bürgerkrieg in Syrien“ die Rede ist.

    Wie schon in Afghanistan, im ehemaligen Jugoslawien, in Tschetschenien gegen Russland und im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang in China hat der Westen im Nahen und Mittleren Osten gegen säkulare „nationalistische“ Regime, auch westlich orientierte, immer schon „Politik“ mit Hilfe des ISlamistischen Terrors betrieben.

    Es ist ja bezeichnend, dass in Aleppo (Syrien) terroristische Verbrecher wie die al-qaida-nahe Al-Nusra-Front medial und „politisch“ zu „Rebellen“, „Widerstandkämpfern“ und „Freiheitskämpfern“ mutierten.
    Das ohne Zweifel nicht gerade gentleman-like Assad-Regime – wie Kuba und Nordkorea, ein sozialistisches Relikt des „kalten Krieges“ -, wurde von Anfang an nach dem Vorbild Saddam Husseins, Milosevics, Gaddafis und anderer gezielt an die Wand gedrängt, um es dann wegen seiner provozierten „Menschenrechtsverletzungen“ zum Abschuss freizugeben!

    Die Folgen „westlicher Politik“, die wegen ihres gutmenschlichen und dilettantischen Charakters oftmals nicht als imperialistisch wahrgenommen wird, liegen von Afghanistan, über das ehemalige Jugoslawien und den Irak bis nach Libyen und Syrien auf der Hand. Die einkalkulierte „Flüchtlingskrise“ mit der Flutung westeuropäischer Länder durch vorwiegend junge Bürger-, Clan- und Gotteskrieger inklusive!

    Besonders widerlich ist die Positionierung „unserer“ Grünen als Nato-Sozialisten seit den Angriffskriegen der Nato gegen Jugoslawien!
    Die Grünen pilgerten in den 1980er und 90er Jahren noch zuhauf zu Gaddafi nach Libyen, um seine „grüne Revolution“, d. h. eine totalitäre „Basisdemokratie“ ohne Partei(en) zu „studieren“, und um nunmehr dessen widerliches und dramatisches Ende durch ISlamische Hals- und Kopfabschneider hämisch feixend zu „kommentieren“!

    Eine Kampf- und Tendenz“journalistin“ vom Schlage eines Sudelede, wie die unsägliche Marietta Slomka (ZDF), die ihr bellizistisches Gutmenschentum regelmäßig mit dem irren Blick des SS-Verbrechers Amon Göth in Spielberges Film „Schindlers Liste“ zur Schau stellt, würde natürlich auch behaupten, dass Frauke Petry von der AfD die „Babys vergast“ (BILD) hat, wenn es der politisch-korrekten Sache dient. Schließlich will „die Petry“ ja Flüchtlingsbabys „erschießen“…

    Der „Kampf gegen den Rechtspopulismus“ als Staatsziel, der in den Lügenmedien jetzt vor den Wahlen auf Hochtouren läuft und an Kampagnen in Maos China erinnert, macht so manches möglich!
    Mal abwarten.

  191. Wenn sich die sogenannten JournalistInnen und die sogenannten „VertreterInnen des Volkes“ jetzt, aus der GEZ Propagandazentrale heraus, auch noch genötigt fühlen vor laufender Kamera auf die Tränendrüse drücken um die Bevölkerung mit ihren Fake „Emotionen“ zu manipulieren,dann ist der Gipfel der absurden Übertreibung wohl erreicht! Dieses Wohlstandsgesindel muss davon ausgehen, dass die WählerInnen auf jeden noch so dumm-dreisten Manipulationsversuch reinfallen. Fremdschämen ist angesagt.Ich warte darauf, dass sich die Slomkas der Medien und die ihrem politischen Ende entgegensiechenden Grünen hysterisch auf der Erde wälzen, Klagelaute ausstoßen, hecheln und sich die Haare ausreißen um ihre politische Gesinnung dramatischer „mit Emotionen“ zu inszenieren. Unbeschreiblich lächerlich, dieses Kindertheater von Erwachsenen.

  192. Die Frage die wieder aufkommt: welches Ziel steckt dahinter? Stichwort Verschwörungstheorien.

  193. Als Obama das Weiße Haus an Trump übergeben musste, sagte er zu ihm, dass er Amerika nicht wie ein Familienunternehmen werde führen können. Er hatte vor der Wahl ebenfalls viel gewollt und versprochen, was er, als angeblich mächtigster Mann der Welt, dann doch nicht tun konnte durfte.

    Die wahren Herrscher der Welt kriegen offenbar jeden US-Präsidenten-Darsteller dazu, das zu „wollen“ und zu vertreten, was ihren Zielen dient.

    Dear Mr. Trump, I asked you to give us, the Germans, the strings of our puppets back. Sorry, I was not aware, that you are just a puppet too!

  194. Baby-Hirne wie Slomka, Gabriel und Trump

    Nun, das obige Bild sagt mehr als tausend Worte. Als auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin Menschen von Merkels Fachkräften getötet wurden sah man solche Reaktionen, solche „Trauerbekleidung“ von Slomka und Gabriel nicht. Hier jedoch scheint man sich der „Situation“ entsprechend gekleidet zu haben. Und das sind für mich die wirklich Geisteskranken! Wenn Deutsche ihr Leben lassen oder wieder einmal ein bedauerlicher Einzelfall es in die Nachrichten schafft, was solls…
    Nun Gabriel ist für mich einer der schlimmsten Heuchler und Jammerlappen, ewiges Wimmern und Jammern über seinen Nazi Vater!
    Mal sehen, wann der Bundestag wieder Halbmast flaggt oder eine Trauerminute abhält für dieses Verbrechen. Bei Deutschen Opfern kommen von diesen Volksverrätern kaum noch Reaktionen!

  195. In meiner Familie wird nicht eine Nachrichtensendung im TV gesehen, das Radio fast immer ausgeschaltet.Und wenn man Abends gegen 20.00 zappt erscheint auf allen Staatssendern die Tagesschau,auf MDR,rbb,ARD,NDR,BR,SWR,SR,3sat,HR,RB,WDR,Tagesschau4,phoenix und haste nicht gesehen. Wenn ich die Sprecher oder Sprecherinnen schon sehe,oh mein Gott!
    Lediglich Schrowange hatte am Montag einen Bericht über die Zustände von in Deutschland wohnenden Zigeunern! Es war wirklich der Hammer! Und Maas mit seinen feuchten Träumen von bis zu 50 Millionen Euro Bußgeldern gegen die bösen Hetzer auf facebook und Co. Zum Glück bleiben ich solchen Plattformen fern, verweile und schreibe lieber auf PI.
    Die Junge Freiheit bekommt langsam aber sicher ihre „Neuerung“ zu spüren,das nur Leute mit einem bezahlten Abo dort scheiben und diskutieren dürfen. Und wie ich schon vorhersagte, wenn man einen Blocker im Browser hatte wurde man immer öfter dazu aufgefordert diesen zu deaktivieren, um etwas zu erfahren oder zu lesen-siehe BILD und Co. Das hat man schnell wieder geändert!

  196. Noch mal korrigiert!
    In meiner Familie wird nicht eine Nachrichtensendung im TV gesehen, das Radio fast immer ausgeschaltet.Und wenn man Abends gegen 20.00 zappt erscheint auf allen Staatssendern die Tagesschau,auf MDR,rbb,ARD,NDR,BR,SWR,SR,3sat,HR,RB,WDR,Tagesschau24,phoenix und haste nicht gesehen. Wenn ich die Sprecher oder Sprecherinnen schon sehe,oh mein Gott!
    Lediglich Schrowange hatte am Montag einen Bericht über die Zustände von in Deutschland wohnenden Zigeunern gezeigt! Es war wirklich der Hammer! Und Maas mit seinen feuchten Träumen von bis zu 50 Millionen Euro Bußgeldern gegen die bösen Hetzer auf Facebook und Co. Zum Glück bleibe ich solchen Plattformen fern, verweile und schreibe lieber auf PI.
    Die Junge Freiheit bekommt langsam aber sicher ihre “Neuerung” zu spüren,das nur Leute mit einem bezahlten Abo dort scheiben und diskutieren dürfen.Die Anzahl der Leser lässt sich gut überschauen,Zugriffszahlen wie auf PI dort ein Traum! Und wie ich schon vorhersagte, wenn man einen Blocker im Browser hatte wurde man immer öfter dazu aufgefordert diesen zu deaktivieren, um etwas zu erfahren oder zu lesen-siehe BILD und Co. Das hat man schnell wieder geändert!

  197. Die Amis sind Pleite, die brauchen wieder einen Weltkrieg.
    Fazit für mich, ich werde nie wieder einem Politiker glauben! Keinem!
    Alle fallen um, wenn sie einmal Macht geschnuppert haben.

  198. @#254 Daniel.M (07. Apr 2017 10:18)

    Die Frage die wieder aufkommt: welches Ziel steckt dahinter? Stichwort Verschwörungstheorien.

    Ja, ich kann jedem nur raten, sich vorsichtig mal damit zu befassen. Nicht unkritisch alles fressen, nur ansehen. Und dann vielleicht – so habe zumindest ich es gemacht – eine Zeitlang doppelgleisig fahren: Das heißt, alle Geschehnisse unter der herkömmlichen Prämisse UND unter der Verschwörungstheorie-Prämisse beobachten. Dabei darauf achten, was mehr Sinn ergibt.

    Man kann niemandem trauen. Nicht nur, weil alles voller Lüge ist, sondern auch, weil viele wohlmeinend auf dem Holzweg sind und das im Internet kundtun.

    Deshalb ist die einzige Messlatte, die bleibt, der eigene gesunde Menschenverstand und die eigene Intuition. Aber dazu muss man sich alles ansehen und alles erstmal prinzizpiell für möglich halten. Man sollte dabei auch berücksichtigen, dass der Begriff „Verschwörungstheorie“ als Stoppschild dient, er ist mit Bildern von Spinnern aufgeladen, und sowas will man nicht sein.

    Ich habe für mich eine Erklärung für diese Vorgänge, ich zwinge sie aber niemandem auf, weil die Erfahrung gelehrt hat, dass das meist nicht funktioniert und auch dann nicht gut ist, wenn es funktionieren sollte. Ich rege nur dazu an, sich selbst auf die Reise zu machen und dabei NICHTS für sicher erwiesen zu halten.

  199. Man sieht es immer wieder:
    Die USA werden von Israel regiert……………..
    Trump ist auch nur eine Marionette. Leider!!

  200. Da haben wir ja wirklich nochmal Glück gehabt, daß Traump (kein Schreibfehler!) im Dezember noch nichts zu sagen hatte.
    Möglicherweise hätte er nach dem Berliner Attentat das Kalifat Köln bombardiert, ohne, daß ihn jemand darum gebeten hätte?

  201. „Es ist unglaublich, welche Spatzenhirne hier das Sagen haben.“

    Recht hat der Autor.
    Aber sagt man nicht in Deutschland: man hat die Regierung die man verdient? Es ist nicht unmöglich diese Regierung und das System zu stürzen. Und ich rede nicht von Wahlen, sondern von zivilem Ungehorsam.

  202. #263 Nuada (07. Apr 2017 11:10)

    Ja, ich kann jedem nur raten, sich vorsichtig mal damit zu befassen. Nicht unkritisch alles fressen, nur ansehen.

    Der Ansatz ist vollkommen richtig.
    Ich für meinen Teil habe 2 Ansatzpunkte, die mir in der Politik ziemlich sicher bei der Wahrheitsfindung helfen:
    – Cui bono?
    – Folge der Spur des Geldes!

  203. #266 NichtNurMerkelMussWeg (07. Apr 2017 11:17)

    Ich meinte: ich rede nicht von durch Desinformation manipulierten Wahlen.

  204. Leute, dass Trump genauso eine Marionette, wie all die anderen ist (Killery, Obama, Bush…), das hatte ich schon hier geschrieben und viele hier sahen es anders! Die wirkliche Macht hier auf dieser Welt haben die Großkapitalisten a la G. Sorrows, also der typische Welt-Finanzjude – nix gegen die braven Israelis oder die normalen Juden, die genauso friedlich, wie wir sind aber Leute, wie Sorrows haben Hitler und Stalin finanziert, um ihr Ding durchzuziehen; das alte Spiel – teile und herrsche!!! Das Dumm-Volk fällt seit 1000den von Jahren darauf rein und lernt nur nix draus!! Demokratie gab’s und gibt’s nie, da die Sklaven sich nicht gegen ihre Herrscher auflehnen dürfen! So steht es schon im Alten Testament, Tora… Früher hatten die Pharaonen Sklaven, die mit Bier, Brot und Spielen ruhiggestellt worden und heute hat man Pokemon-Go, Playstation, WOW, OS, EM, WM… Immer das gleiche Spielchen und keiner merkt’s!!!

  205. #267 Tolkewitzer (07. Apr 2017 11:37)

    Der Ansatz ist vollkommen richtig.

    Der auch:

    #262 Tolkewitzer (07. Apr 2017 11:03):
    Fazit für mich, ich werde nie wieder einem Politiker glauben! Keinem!

    Ich für meinen Teil habe 2 Ansatzpunkte, die mir in der Politik ziemlich sicher bei der Wahrheitsfindung helfen:
    – Cui bono?
    – Folge der Spur des Geldes!

    Das sehe ich auch so. Das „Cui bono?“ kann allerdings etwas verzwickt sein, weil man sich unbedingt in die Gedankengänge und Wunschvorstellungen anderer Leute einfühlen kann. (Beispiel: Sich selbst in die Luft zu sprengen, wirkt nicht auf Anhieb wie etwas, das dem Täter nützt. Wenn man aber das irre Gedankengebäude mit dem islamischen Paradies kennt, dann schon. Wer das nicht weiß, kapiert es nicht. Und so ist es möglich, dass man auch andere solche Gedankengebäude nicht kennt).

    Sicher beim „Cui bono“ ist: Wir sind’s nicht. Und die Amerikaner (ich meine damit Joe Sixpack und Suzie Soccermom) sind’s auch nicht. Irgendjemand nützt es sicher, und diese Kreise befinden sich auch in den USA, aber nicht nur.

  206. #239 Freya
    Ich könnte Ihnen über hundert Kommentare zeigen, welche von der Tagesschau nicht frei gegeben wurden. So gut wie alles, was dem gewünschten Mainstream widerspricht, wird nicht freigegeben. Nur vereinzelt erscheinen regierungskritische Kommentare im Blog. Die Tagesschau gehört zu den größten Systemhuren. Und, so gut wie sämtliche Berichte sind gegen Assad und Putin ausgerichtet.
    #264 Abzocke
    Da mögen Sie Recht haben. Von Anfang an hat mir nicht gefallen, dass sein Schwiegersohn, Jared Kushner, so viel Einfluss auf ihn hat.

  207. Wenn einmal die Rothschilds, Sorros etc.
    von dieser Erde verschwinden würden, könnte sich der Erdball wieder erholen. Das sind die wahren Verbrecher dieser Welt. In den USA blicken immer mehr Menschen aus dem Volk durch……………. Hoffentlich auch bald bei uns!!

  208. #265 Tolkewitzer (07. Apr 2017 11:15)

    Da haben wir ja wirklich nochmal Glück gehabt, daß Traump (kein Schreibfehler!) im Dezember noch nichts zu sagen hatte.
    Möglicherweise hätte er nach dem Berliner Attentat das Kalifat Köln bombardiert, ohne, daß ihn jemand darum gebeten hätte?

    Als er noch als Kandidat bei den Vorfällen im Sommer 2016 (Axt-Attacke im Zug, Amoklauf in München u.a.) ein Riesenfass aufgemacht hat, man müsse vielleicht Deutschen (!) die Einreise in die USA verwehren, gingen mir auch solche Gedanken durch den Kopf. Das habe ich als große Gehässigkeit uns gegenüber empfunden – denn es ist keineswegs üblich, das von einem Anschlag betroffene Volk anzurotzen. Eine Sicherheitsmaßnahme für Amerikaner war’s bestimmt nicht (ausgerechnet das Land, in dem sehr viel größere Anschläge passiert sind!) und mit Merkel und ihren Gästen hatte es auch nichts zu tun: Die haben keine Möglichkeit in die USA einzureisen, und wenn, dann nicht mit deutschem Pass. Davon abgesehen war klar, dass das sowieso nicht passiert, es war also nur verbale Gehässigkeit der Sorte: „Die Deutschen sind ein Schurkenvolk, vor dem man sich in Acht nehmen muss.“

    Ich habe von Anfang an bei Trump das Gefühl, dass er uns propgandamäßig zum Schurkenstaat aufbaut und die Amerikaner darauf vorbereitet, dass man die Krauts früher oder später mal wieder plattbomben muss. Welche Gründe dafür angeben werden, ist egal. Er macht das an Merkel fest, daher findet er bei vielen – unüberlegte – Zustimmung. Aber letztlich betrifft das uns – nicht Merkel.

  209. Koennte mir vorstellen dass Trump vom eigenen Geheimdienst gebrainwashed wird und man sich seine Impusivitaet zunutze macht um Ihn wegen solcher Entscheidungen abzusaegen.

  210. @#274 dievollewahrheit (07. Apr 2017 17:18)

    Koennte mir vorstellen dass Trump vom eigenen Geheimdienst gebrainwashed wird und man sich seine Impusivitaet zunutze macht um Ihn wegen solcher Entscheidungen abzusaegen.

    Das ist eine recht abenteuerliche Theorie, ich glaube nicht, dass sie zutrifft. Ich glaube auch nicht, dass Trump abgesägt werden soll oder wird. Der ist Präsident der USA und er ist das NICHT GEGEN den Willen der Kreise, die über ihn herziehen. (bis auf die unteren Chargen, die nur hinterherkläffen, aber deren Willen hat sowieso kein Gewicht) Das Geschimpfe ist ein Spiel, eine Bühnenshow wie beim American Wrestling, wenn ein neuer „Bösewicht“ eingeführt wird, der aber wie jeder andere auch Teil des Ensembles ist und macht, was das Drehbuch für ihn vorschreibt.

    Es braucht gar keine komplizierten Theorien, warum er das sagt. Er ist amerikanischer Präsident und als solcher kann er, wenn die USA Syrien bombardieren, nicht sagen: „Ich finde das scheiße.“ Dann würde ja auch noch der verblödetste Volltrottel stutzen und sich fragen: „Ja, warum macht der das dann?“ Also muss er eine Erklärung dafür liefern (das ist die Aufgabe von Politikern). Die Erklärung ist natürlich nicht der eigentliche Grund.

    Er MACHT das aber nicht (auch Obama und Bush haben nichts GEMACHT, von Merkel und Co. ganz zu schweigen), er hat keinen Einfluss darauf, ob die USA Syrien bombardieren oder nicht, und – wie es von Joschka schon 1999 ausgedrückt wurde:

    „Das wissen alle Beteiligten.“

    Es wird Zeit, dass wir es auch zur Kenntnis nehmen.

  211. Wir werden jeden Tag von denen verarscht und die Masse merkt: NICHTS!

    Richtig, sie leben in ihrer Scheinwelt, ihrer Matrix.

    Eines Tages wird sie die Wirklichkeit eiskalt erwischen.

  212. Die ganze Welt verfällt so langsam in einen Zustand der Anarchie.So,wie es im Moment aussieht kann man sich schon mal auf einen dritten Weltkrieg „freuen“.Ich will gar nicht mal wissen,ob es danach noch Überlebende gibt,die mindestens ein wenig klar bei Verstand sind.

  213. Wir handeln hier ( im Hinterzimmer mit der Regierung) geheime Dinge ab.

    Das muss ein Leser nicht erfahren.

    Er soll nur verstehen, was WIR ihm sagen.

    (Journalistin)

  214. Grade hab ich auf BBC-World (Astra) im Ticker gelesen. Die US Arbeitslosenrate ist auf dem niedrigsten Stand seit 10 Jahren. Es wurde zwar nicht gesagt welche, da werden ja immer wieder andere genannt, aber jedenfalls ein Erfolg von Trump, den sein grosssprechender vorgänger nicht realisieren konnte, obwohl der ein linker, die ja auch in USA dafür stehen, was für die Arbeitnehmer zu tun.

  215. In Hamburg hat ein syrisches Restaurant vor kurzem aufgemacht. Ich habe mal probiert wie das schmeckt. ES WAR GRAUENHAFT.Trotzdem saßen ekstatisch lächelnde Gutmenschen vor ihren Tellern und lobten diese Katastrophe auch noch. Die Syrer hätten auf die Teller kotzen können und selbst dann hätten diese Schwachköpfe immer noch gelächelt. Das Essen schmeckte denen , weil es von diesen Typen gekocht wurde. Es wäre ja schließlich auch nicht korrekt gewesen wenn man etwas daran auszusetzen gehabt hätte. Was ist hier bloß los!?

Comments are closed.