Der letzte Abendländer auf dem Stuhl Petri – Benedikt XVI. wird 90 Jahre alt

Heute wird der „Papa emeritus“, Benedikt XVI., 90 Jahre alt. Außer Pius XII. wurde in den letzten 100 Jahren vermutlich keinem anderen Papst so viel ungerechte Einschätzung zuteil, wie diesem Papst. Wenn man Pius XII. als den letzten wahren Römer auf dem Stuhl Petri bezeichnet, so muss man wohl Papst Benedikt XVI. als den letzten echten Abendländer in diesem Amt bezeichnen. In ihm kulminiert noch einmal die ganze Größe jener geistigen Heimat, die derzeit in Windeseile zu zerfallen droht. (Fortsetzung hier bei David Berger!)

» Das dort angesprochene Seewald-Interview über Benedikt!
» Fürstin Gloria über Benedikt XVI.!
» Gänswein: Papst Benedikt ist ein Kirchenlehrer!
» Radio Vatikan aktuell!
» Umfrage: Fehlt Benedikt als Kirchenoberhaupt?
» PI einst zum 85. Geburtstag von Benedikt XVI.!
» PI einst über den deutschen Papst und die blöden Deutschen!
» PI: Benedikt XVI., deutsche Politik und Journaille!

Wir sind nach wie vor der Meinung, dass Joseph Ratzinger zu den größten Deutschen zählt, geistig und moralisch Lichtjahre entfernt von Merkel & Co. Und wir wünschen hiermit dem Heiligen Vater zum 90. Geburtstag alles Gute und noch viele gesunde Jahre! Herzlichen Glückwunsch!