Ein Aufatmen geht durch Medien und Politik. Im Fall des Anschlags auf die Mannschaft von Borussia Dortmund am Dienstagabend scheint nun, was die Verdächtigen betrifft, endlich alles zu passen.

• Erstes Bekennerschreiben von Linksextremisten: nicht glaubwürdig.
• Zweites Bekennerschreiben von Islamisten: Untypisch, aber eigentlich nachvollziehbar, aber eigentlich: nicht glaubwürdig.
• Drittes Bekennerschreiben von Rechtsextremisten: „wird von den Behörden sehr ernst genommen.“

Der Focus berichtet am Freitagabend:

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist nun sogar ein drittes Bekennerschreiben aufgetaucht. Eine „offenkundig rechtsextreme Bekennermail“, die am Donnerstagabend an den „Tagesspiegel“ gesendet worden war, wird von den Behörden ernst genommen.

Das berichtet die Zeitung mit Sitz in Berlin auf ihrer Internetseite. In der Mail würde der Verfasser gegen „Multi Kulti“ hetzen und sich auf Adolf Hitler beziehen. Der Anschlag in Dortmund sei eine „letzte Warnung“ gewesen. Zudem wird mit einem neuen Anschlag gedroht. Am 22. April werde „buntes Blut fließen“, heißt es laut „Tagesspiegel“ in dem Schreiben. Der „Trupp Köln“ stehe bereit.

Also, Nazis, die sich auf Adolf Hitler beziehen, kündigen ihren „Trupp Köln“ an, um „buntes Blut fließen“ zu lassen. Und Dortmund sei dazu die „letzte Warnung“ gewesen.

„Trupp Köln“, der am 22. April „buntes Blut“ fließen lassen will, wer soll das denn eigentlich sein, bitte? Das weiß keiner so wirklich, aber der „Focus“ verrät, wo die Lösung liegen könnte:

Am 22. April findet in Köln der Bundesparteitag der AfD statt. Es werden Zehntausende Gegendemonstranten erwartet.

Ironisch zusammengefasst heißt das: Am Wochenende kommen AfD-Nazis nach Köln, um von dort aus am 22. April „buntes Blut“ zu vergießen, indem sie mit Verweis auf Adolf Hitler mordend durch die zehntausenden Gegendemonstranten ziehen. Richtig so? Endlich eine plausible Antwort zum Anschlag von Dortmund.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

281 KOMMENTARE

  1. Könnten wir schon mal anfangen, Straßen und Plätze umzubenennen?

    Auch Entschädigungszahlungen sollten jetzt bereits in den Haushalt eingestellt werden.

    Ich mein ja nur…

  2. Also, ich würde sagen, der TAGESSPIEGEL BERLIN bekommt gerne Mails! Und die lesen die auch!

    Haben die nichts anderes zu tun???

    Wenn das so ist: An die Tastaturen!

    😀

  3. „Am Wochenende kommen AfD-Nazis nach Köln, um von dort aus am 22. April “buntes Blut” zu vergießen, indem sie mit Verweis auf Adolf Hitler mordend durch die zehntausenden Gegendemonstranten ziehen. Richtig so?“ – Nein, viel schlimmer.
    Die AfDler instrumentalisieren die Polizei, um das Blut der aufrechten Gegendemonstranten zu vergießen.

    Wie geht es eigentlich Lee Harvey Oswald? Ist der wieder auf die Füße gekommen oder reinkarniert?

  4. Aber sicher doch! Die pöhsen Nahzies. Wie günstig.

    So lächerlich, ist schon wieder süss. Also das stinkt gewaltig. An die Musel glaube ich eher nicht, da stimmt zu viel nicht zusammen. Die sind DIESMAL unschuldig. Am ehesten noch tippe ich auf die Antifa rote SA.

    Aber irgendwie überzeugt mich keine Theorie. Da stinkt was gewaltig!

  5. Wieso Tagesspiegel und nicht Neues Deutschland? Da hätten sie sich doch die Briefmarke gespart.

  6. Der tiefe Staat begrüßt uns täglich mit seinen Erklärungen und schickt uns dann in die Arbeit, damit wir die Kohle für seine Existenz erwirtschaften.

    Wir haben halt für alles Naz.s – rutscht einer auf ner Bananenschale aus, dann darf er sich eben bei den Kolonialisten-Naz.s bedanken, die diese Frucht bei uns populär gemacht haben.

  7. Was nicht „passt“, wird eben „passend gemacht“! So funktioniert das in diesem Staat mit seinen „tollen Werten“ und noch „tolleren“ Institutionen. Frohe Ostern und ein Halleluja!

  8. „Doch nun kommt noch eine weitere Theorie dazu, wie der „Tagesspiegel“ berichtet. Sicherheitskreise halten es demnach mittlerweile auch für möglich, dass ein ausländischer Nachrichtendienst hinter dem Anschlag stecken könnte. Denn ein Detail der drei Sprengsätze macht die Ermittler stutzig: Die Bomben seien durch einen militärischen Zünder ausgelöst worden. Diese seien in Deutschland aber nicht ohne Weiteres zu beschaffen.“
    http://www.focus.de/politik/videos/bvb-anschlag-steckt-ein-auslaendischer-nachrichtendienst-hinter-dem-bus-attentat_id_6963700.html

    Alles in allem verzwickt, ZU kompliziert für die deutschen Ermittlungsbehörden?
    Mal sehen, was hier im Lauf der nächsten Wochen noch für Theorien aufgetischt werden. Wobei- ausländische Geheimdienste, das klingt doch gar nicht so abwegig?

  9. Der VS gibt nun das Ziel des inszenierten Anschlags preis:

    KAMPF gegen RECHTS!!!
    KAMPF gegen REICHSBÜRGER!!!!
    KAMPF GEGEN NAZI-AFD!!!!

    Noch Fragen???

  10. Wobei- ausländische Geheimdienste, das klingt doch gar nicht so abwegig?

    4 Bekennerschreiben aufgetaucht :

    Putin wars.

  11. So ein Schwachsinn, als ob ein Rechter oder einer der der AfD nahe steht oder gar Mitglied ist, ausgerechnet einen Anschlag am Rande des AfD-Parteitags plant. Man muss sich nur fragen „cui bono – wem nützt es“ – und da liegen die Verdahtsmomente eindeutig auf der linken Seite.

    Aber eines ist jetzt schon sicher: Die Stimmung rund um den Parteitag ist ja jetzt schon bis zum Siedepunkt aufgeladen, in einer Woche wird das Ganze in bürgerkriegsähnlichen Zustaänden eskalieren. Aber sicher nicht zwischen Linken und Rechten, sondern zwischen Linken und Polizisten. Die Beamten tun mir jetzt schon leid.

  12. Hat die Antifa wirklich 2 Tage gebraucht, um auf diese Rache-Fake email zu kommen?

    Dieses „Nazi-Bekennerschreiben“ ist ja noch hanebüchener als das von den Linksextremen.

  13. Alles eine total seltsame Geschichte. Das passt doch alles hinten und vorne nicht.

  14. Was die „berichten“, ist sowieso nur ein Witz.
    Der Punkt für mich ist: Bei den Promis zeigen verschiedene Volksentscheide, dass es egal ist, was die labern. Es scheint die Wähler nicht zu beeinflussen. Die Wähler haben einfach ihre Interessen im Blick. Deshalb ist mir das Promigequatsche auch scheißegal.
    Würden sich die Wähler auch nicht von dem Medien-Scheiß beeinflussen lassen, wären die mir auch egal. Dann könnten ARD und ZDF 24 Stunden am Tag senden „Die AfD Wähler sind Nazis“.
    Aber ich fürchte, dass speziell Schmutzkampagnen (gegen die AfD) schon wirken.

  15. Haben die Drecksbüttel vom VS nun tatsächlich fast eine Woche benötigt um das Schreiben zu erstllen?

  16. Diese Karikatur eines angeblichen demokratischen Staates wird noch lächerlicher enden als die greisen Opas der Einheitspartei 1989. Alles was von denen jetzt noch kommt, beschleunigt einzig und allein den Hass auf diesen Abschaum Für wie dumm sie uns halten zeigt diese Nachricht aus Dortmund. Aber gut der iranische Attentäter aus dem oez München, war ja auch statt Davoud Ali einfach ein deutscher Nazi Namens David. Und dann hatte der auch noch am gleichen Tag Geburtstag wie Adolf. Ergo ein Nazi zwar ein Iraner mit Namen Ali, aber egal wir bauen die Story so um bis Sie passt. Das ist krank, einfach krank und steht dem Regimen von Mao, Stalin und Erich in nichts nach.

  17. #9 Ende in Sicht (15. Apr 2017 12:40)

    “Doch nun kommt noch eine weitere Theorie dazu, wie der „Tagesspiegel“ berichtet. Sicherheitskreise halten es demnach mittlerweile auch für möglich, dass ein ausländischer Nachrichtendienst hinter dem Anschlag stecken könnte. Denn ein Detail der drei Sprengsätze macht die Ermittler stutzig: Die Bomben seien durch einen militärischen Zünder ausgelöst worden. Diese seien in Deutschland aber nicht ohne Weiteres zu beschaffen.”

    Das war auch mein Gedanke. Wäre möglich, dass ein ausländischer Dienst versucht, die Fußballszene zu politisieren.

    Das macht noch am eheste Sinn.

  18. Sehen die Umfrage für Kraft-Merkel so schlecht aus? 😉

    Und kurz vor der NRW-Wahl wird dann ein Rechter verhaftet. Mit dem NSU-Fake zieht man keinen Hering mehr vom Tisch, also muss was Neues her. Ein Rechter der des Deutschen liebstes Kind den Fußball angreift wäre der Supergau für die Patrioten. Wenn der dann noch AfD-Sympathisant wäre könnte sich die Partei gleich auflösen.

    Skrupel davor so ein Theaterstück zu inszenieren hätte das BRD-Establishment sicher nicht.

  19. In der Nachrichtensendung bei n-tv um 11.00 Uhr
    wurde verkündet, daß in Expertenkreisen die Vermutung besteht, daß es sich bei dem Verfasser dieser E-mail an den Tagesspiegel um einem sogenannten *Trittbrettfahrer* handeln könnte!

  20. Ausser beim Focus ist aber kaum ein Nachrichtenmedium auf dieses fake angesprungen. Phoenix berichtete gestern Abend mal kurz. Ist aber auch zu offensichtlich nicht echt, sondern reines Wunschdenken der Linksmedien.

  21. NSU 2.0 lässt grüßen!

    Das Ganze sieht doch sehr nach politischer, rotgrüner, linksversiffter Inszenierung aus!
    Das stinkt derart zum Himmel, schlimmer geht’s nicht mehr!

  22. Es ist schon bemerkenswert, dass Ankündigungen auf Indyzeckomedia quasi mit Lichtgeschwindigkeit von den Medien als gefälscht „erkannt“ werden während hier… der Rest steht ja oben im Text.

  23. Meine Fresse, wenn man diesen Scheiß den Deutschen verkaufen kann, dann hat dieses Volk seinen Untergang wirklich verdient.
    Ein Durchschnitts-IQ in Höhe des Meeresspiegels berechtigt zum Aussterben.

  24. Ich poste gern nochmal meinen Beitrag vom 12.4.17, da ich schon damals darauf hingewiesen habe, dass sich solch eine Entwicklung abzeichen könnte.
    Möglicherweise könnte auch etwas noch perfideres dahinterstecken.
    Es sind bald Wahlen in Frankreich und in NRW.

    Also : Cui bono ??

    Möglich wäre auch eine verbündete False Flag Aktion linker deutscher und französischer Extremisten ,um einen dem Front National nahestehenden Täter, in Form eines fanatischen französischen AS Monaco-Fan präsentieren zu können, der möglicherweise aufgrund einer geistigen Retardierung von diesen Gruppen gezielt aufgehetzt wurde um so den gewünschten Extremisten rechter Coloeur zu bekommen.Das würde einen Aufschrei genau in den Ländern produzieren,in denen jetzt Wahlen anstehen.
    Le Pen würde diskreditiert , ebenso wie die AfD in Deutschland.
    Dafür spricht die eher harmlose Wirkung des Sprengsatzes, die so dillentantistisch ist, dass man wohl eher an einen retardierten Fussballfan, denn an einen potentiellen Terroristen denken würde.
    Nichtsdestotrotz ist solch ein möglicher französischer “Rechtsextremer” genau das, was sich in Frankreich und Deutschland die politisch agierenden Verbrecher schon lange gewünscht haben. Ein Rechtsextremer, der mit dem Angriff auf eine deutsche Fussballmannschaft zum Symbol wird, dass die rechte Politik ala AfD oder FN mit potentiellen Mördern in Verbindung steht.
    Diese Denkweise ist eigentlich typisch für das ganze linke Gesindel. Und zuzutrauen wäre es den Verbrechern um Eichmaas und den europäischen Antifakonsorten allemal

  25. Ich habe eher den Eindruck,dass da irgendein verwirrter Spinner seine Spielchen treibt.Erst Linksextremisten,dann IS,und nun Rechtsextremisten.Ist mir ein bisschen zu dick aufgetragen.

  26. Hoffe, dass die Sa antifa Schmarotzer schön Radau machen… 😎
    Ist die beste Werbung für die tolle AfD…
    Es muss nur richtig berichtet werden. ❗ ❗

  27. Wir werden doch nur noch belogen, inszenierte Terroranschläge von Geheimdiensten um die Bürger in gewisse Richtungen zu lenken !

    Aber diesmal haben BKA und BND Fehler gemacht, zu schnell haben Sie Details des Anschlages an die Öfffentlichkeit weitergegeben !

    3 Bekennerschreiben?

    Auch in 3 verschiedenen Schriftarten?

    Auch die Berichtserstattung der Medien war völlig überzogen und aufgebauscht, das man schon vermutet hat das Kim Jong Un eine Atomrakete auf den BVB Bus abgefeuert hat !

    JABER – AL BAKR = Aufgehängt in seiner Zelle aufgefunden !

    Anis Amri = Erschossen !

    Massenvergewaltigungen von Köln = Überwachungskameras unter Verschluss !

    Wir werden für Dumm verkauft.

    Die wahren Terroristen sitzen im Bundestag und Leben wie die Maden im Speck vom Steuergeld der deutschen Köterrasse !

  28. #16 Chauvinismus jetzt

    Bei den NSU-Morden sollte man auch Richtung ausländische Geheimdienste ermitteln.

    Rohwedder und Herrhausen wurden auch von einem ausländischen Geheimdienst ermordet.

  29. Ich glaube der Mundlos und der Boehnhardt waren es. Ihre DNA soll schon analysiert worden dein.

  30. ich denke man muss weitere Möglichkeiten in Betracht ziehen:
    1.)evtl. eine „false flag“ Operation durch irgend eine Soros-NGO oder tatsächlich einen Geheimdienst.

    2.) tatsächlich eine Gegenreaktion auf den muslimischen Terror, in diesem Fall gezielt gegen Multikulti der Fußballvereine.

    Die ANTIFA-Zecken kommen für mich nicht in Betracht. Die sind für so was zu doof. Die können höchstens Molotows, Farbbeutel, Baseballschläger – maximal Handfeuerwaffen.

  31. Es hat lange gedauert, doch selbst meine Frau glaubt diese Inszenierungen nicht mehr.Entweder hat der VS das Schreiben inszeniert um zu verdecken oder das ganze Ding.
    Warum die Rechten gerade den „Fussball“ angreifen sollen, wo doch die Hooligans der Clubs ihre eigentliche Kerntruppe bilden, ist absurd.
    Oder ist Zschäpe ausgebrochen?

  32. Da wird spekuliert und gesucht. Ich weiß, wer`s war.

    Die beiden Uwe`s. Gesteuert von Beate aus der Zelle.

  33. Das ist doch mehr als lächerlich…. ein beschissener Zettel nachm andern und jeder noch dämlicher.
    Der von der ANtifa seite war ein fake von Rechts. Der neue ist garantiert ein Fake von Links.
    Und vermutlich ist der zweite der Echte, und die unstimmigkeit des Textes resultiert aus den mangelnden Sprachkenntnissen des Passdeutschen jungen Erwachsenen oder sogar Teens das den Scheiss angerichtet hat.

  34. Was hätten Sie denn gerne?
    Haben Sie was passenendes für den Kampf gegen Rechts?
    Aber natürlich! Und schon sind alle wieder glücklich.

  35. Allen Patrioten ein schönes, friedliches Osterfest.

    Äh,ganz nebenbei gefragt, gibt’s irgendwas Neues ?

    * g ä ä ä ä h n *

  36. Na ja, die Iren haben ihren IRA und die Basken ihre ETA. Die Deutsche Linken hatten die RAF.

    Wieso sollen die Deutschen Rechten keinen Wiederstandsbewegung der „haertere Gangart“ haben?

    Ich wuerde in diesem BVB-Fall tatsaechlich, ausnamsweise mein Geld setzen auf die Rechten.

  37. #24 Rheingold

    Die Verräteregime stehen mit dem Rücken zur Wand, denen ist jetzt alles zuzutrauen.

  38. Sicher war auch wieder Genmaterial von Böhnhardt am Tatort Dortmund zu finden … Jetzt mal ehrlich, gibt es wirklich noch so dumme Leute in diesem Land, die das glauben? Wenn ja, ist denen allerdings wirklich nicht mehr zu helfen.
    Eine andere Möglichkeit wäre natürlich die, dass das System jetzt selbst Angst bekommt vor dem, was da in Köln nächste Woche durch ihre wahren Demokraten passieren könnte. Vielleicht wollen sie ja mit so einer Drohung dafür sorgen, dass nicht ganz so viele Bunte nach Köln kommen. Zumindest ich befürchte für den Parteitag der AfD aktuell das Schlimmste und hoffe, dass alle Delegierten wieder gesund nach Hause kommen.

  39. Meine Theorie: Das war dann ein Racheakt der RB Leipzig-Fans an die Dortmunder für die Übergriffe in Dortmund beim Spiel im Februar.
    Eine reine Fussball-Angelegenheit und hat nix mit Politik zu tun.

  40. JA – GANZ SICHER WAR’S DER NSU!!!
    Zu blöd, dass die Uwes schon vorher verselbstmordet wurden und Beate keinen Ausgang hatte.
    Hat sich hier einer im Datum geirrt? Da muss ganz schnell ein neues Rechts Phantom kreiert werden, aber in Beamtenkreisen dauert das wieder Jahre und am Schluss passt wieder alles nicht zusammen – Beamten eben!

  41. Und während die Medien bunte Märchen erzählen und schon wieder die äußerst ertragreiche illegale Schleusung übers Mittelmeer verschweigen:

    Die Aquarius von Ärzte ohne Grenzen e. V. Berlin hat gerade 515 „Gäste“ in Pozallo, Sizilien, an Land gebracht.
    Ist nicht weit, nur 480 km. Tripolis wäre 88 km, Zarzis wäre 118 km.

    The #Aquarius is headed to disembark its 515 guests in #Pozzallo. These young men are singing/praying for a better, safer future.

    *://twitter.com/MSF_Sea/status/853191654551027712

    Da jeder Bootsinsasse ab 1.000,- Euro aufwärts für das „Abenteuer“ auf See bezahlt, beläuft sich der

    Gewinn allein für diese Fahrt auf über 515.000,- Euro, ein halbe Million.

    Wieviel davon an die Schiffsbetreiber abgegeben wird, ist nicht bekannt.

    Dort werden sie dann zu „Flüchtlingen“ und können selbstverständlich völlig ohne Papiere und sonstige lästige Kontrollen einreisen.

    Mangels Grenzkontrollen können sich die illegalen Eindringlinge dann ungehindert auf den Weg ins „Schlaraffenland“ Deutschland zu den Sozialsystemen machen.
    Die Teddy-Werf-Klatscher warten sicher schon.

    Noch funktionieren alle Helferkreise, die bis ins kleinste Dorf verteilt sind. Warum?

    Auch alle anderen Umstände beweisen deutlich, es sind eben keine Flüchtlinge im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention.

    Die angebliche „Seenot“ ist nur ein perfider Trick, um kostenlos nach Europa zu gelangen:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.
    Der Weg nach Tripolis wäre kürzer und nach Seerecht auch zwingend vorgeschrieben. Das Argument Seenotrettung kann also nur
    ein vorgeschobenes Alibi-Argument sein, um die Schleuserei nach Europa zu verschleiern.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Die europäische Grenzschutzagentur Frontex hatte kürzlich den Einsatz der Rettungsschiffe privater Organisationen vor der libyschen Küsten kritisiert, weil dadurch Menschen zur Flucht über das Mittelmeer ermuntert werden könnten. Diese Schiffe brächten Flüchtlinge „wie Taxis“ nach Europa, kritisierte Frontex.

    Ärzte ohne Grenzen wies diese Kritik am Freitag klar zurück. In einer Twitter-Botschaft hiess es: „Wie viele Flüchtlinge wären heute losgefahren, wenn es uns hier nicht gäbe, Frontex? Wahrscheinlich genauso viele. Wie viele wären gestorben? Viel mehr.“

    *://www.tagblatt.ch/nachrichten/international/UEber-2000-Fluechtlinge-im-Mittelmeer-gerettet;art253652,4955991

    Warum lässt sich Frontex solche rotzfrechen Lügen von den NGOs gefallen?

    Fakt ist: würden sich die NGOs an das Seerecht halten und die angeblich Ertrinkenden nach Tripolis zurückbringen, dann wäre der „Spuk“ sehr schnell vorbei.
    Allerdings hätten diese NGOs dann auch keine Daseinsberechtigung mehr und die Köpfe dieser NGOs auch nicht mehr die dicken Gehälter.

  42. #21 Chauvinismus jetzt (15. Apr 2017 12:45)

    #9 Ende in Sicht (15. Apr 2017 12:40)

    “Doch nun kommt noch eine weitere Theorie dazu, wie der „Tagesspiegel“ berichtet. Sicherheitskreise halten es demnach mittlerweile auch für möglich, dass ein ausländischer Nachrichtendienst hinter dem Anschlag stecken könnte. Denn ein Detail der drei Sprengsätze macht die Ermittler stutzig: Die Bomben seien durch einen militärischen Zünder ausgelöst worden. Diese seien in Deutschland aber nicht ohne Weiteres zu beschaffen.”

    Das war auch mein Gedanke. Wäre möglich, dass ein ausländischer Dienst versucht, die Fußballszene zu politisieren.

    Das macht noch am eheste Sinn.
    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
    Und vor einer halben Stunde schrieb der Focus dann das hier, was sich leider nicht auf die entsprechende *Titel*-Seite verlinken lässt:

    +++ Anschlag auf BVB-Bus im News-Ticker +++
    Anschlag auf BVB: Sprengstoff für Bomben könnte aus Bundeswehr-Beständen stammen

    Am Mannschaftsbus des BVB kam es am Dienstagabend zu drei Bombenexplosionen. Der Dortmund-Profi Marc Bartra und ein Polizist wurden verletzt. Laut Bundesanwaltschaft wurden zwei Verdächtige in der Islamistenszene ermittelt und eine Person festgenommen. Kanzlerin Merkel verurteilt die Tat als „widerwärtig“. »

  43. Irgendwo habe ich den Ausspruch gelesen:
    Man findet sicher noch einen AFD Aufkleber auf den Bomben.
    Und ich habe gleich gedacht: So wird es kommen.

  44. Kurz auf einen Punkt gebracht:

    Allein an Karfreitag insgesamt über 2.000 illegale Eindringlinge übers Mittelmeer nach Italien gebracht.

    Gewinn über 2.000.000,- Euro, zwei ganze Millionen.

  45. Man kann nur noch die Hände über den Kopf zusammenschlagen, angesichts dessen, wie fadenscheinig die Lügen unseres sozialistischen System werden.
    Die Altparteien greifen ja mittlerweile vor Panik vor dem Machtverlust zu jedem Strohhalm. Keine Lüge ist denen zu absurd.

    Der Verfassungs- (Parteien-)schutz sollte mal mehr Abwechslung in seine False-Flag-Aktionen bringen. Den Stuss glaubt doch ausser der schmutzigen Lügenpresse keiner mehr.

    Altparteien entmachten – Wählen gehen!

  46. wenn rechtsextreme das gewesen wären , hätten sie wohl zuerst mal die lügenpresse-häuser mit bomben vollgestopft und gesprengt, aber doch nicht einen bus mit fussballern .
    wo die hooligans doch angeblich auch alles nazis sind , das widerspricht sie ja total !

  47. Das hat aber reichlich lange gedauert – vielleicht ist der Vefassungsschutz wirklich so unterbesetzt.

  48. #23 SaXxonia

    In der Nachrichtensendung bei n-tv um 11.00 Uhr
    wurde verkündet, daß in Expertenkreisen die Vermutung besteht, daß es sich bei dem Verfasser dieser E-mail an den Tagesspiegel um einem sogenannten *Trittbrettfahrer* handeln könnte!

    Die Gruppe der Trittbrettfahrer hatte ich ganz vergessen. Wird die Gruppe auch vom VS überwacht? Und wo bekommt man so ein fahrbares Trittbrett her?

  49. Lustigerweise verorten die beiden linksradikalen Forentrolle des Tagesspiegels (und vermutlich auch genau von dem bezahlt) namens „mogberlin“ und „southcross“
    im rechten Bereich. Also genau hier!

    😀

  50. EuDssR: Wiederstandsrede von Salvini gegen den Deutschen und EU-Zensurfaschismus!

    Matteo Salvini Italiens gefährlichster Populist
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-der-aufstieg-des-matteo-salvini-von-der-lega-nord-a-1140953.html
    Etwas ist schon mal Fakt, da können die ganzen deutschen Regierungspolitiker mit Schaum vor den Mund
    hetzen , es wird nichts nützen, selbst wenn LE-PENN in F/ scheitern sollte, aber in Italien die Rechten nicht, da kann
    auch der Spiegel mit seiner Hetze einpacken.
    https://www.pi-news.net/2017/04/lega-nord-wutrede-zum-zensurgesetz-im-eu-parlament-ihr-seid-doch-nicht-normal/#comments

  51. Wenn man sich die Gestalten ansieht, die heute noch etwas von Adolf Hitler faseln, dann sehen die so gernzdebil aus, dass sie weder einen militärischen Zünder besorgen könnten, noch je vom tagesspiegel gehört hätten. Allein, das klingt doch eher hanebüchen.

    Wenn der Verfassungsschutz einen neuen NSU kreieren wollte, dann hätte er doch eher eine Baumarkt-Rohrbombe gebastelt und das Bekennerschreiben an die BILD geschickt.

  52. können das nicht die beiden Uwes vom NSU gewesen sein, die haben doch Erfahrung mit Bomben ? Ach ja die wurden ja schon 2011 gemeuchelt ! Wars die Tschäpe ? Ach ja die sitzt ja im Gefängnis seit 6 Jahren in Untersuchungshaft !

    Militärische Zünder ? Die können auch aus der Türkei stammen der türkische Geheimdienst läßt vielleicht grüßen ?

  53. #2 RechtsGut   (15. Apr 2017 12:33)  
    Könnten wir schon mal anfangen, Straßen und Plätze umzubenennen?
    Auch Entschädigungszahlungen sollten jetzt bereits in den Haushalt eingestellt werden.
    Ich mein ja nur…

    Ja – für die sozial benachteiligten, diskriminierten und unterbezahlten Fussballprofis muss sofort ein Hilfsfond eingerichtet werden.

  54. Als Islamist und Attentäter käme ich mir in diesem Land ziemlich verarscht vor. Man kann machen was man will, selbst wenn man am Tatort Bekennerschreiben und eben keinen Sozialversicherungsausweis des IS hinterlässt, glaubt man ihnen die Mühen einfach nicht. Dann wartet man halt als Staat so lange, bis eine drittklassige Zeitung eine email erhält die besser ins ideologische Bild passt und alle sind wieder froh.
    Bleibt nur zu hoffen, das man die Islamisten dadurch nicht noch zu weiteren Steigerungen ihrer Bemühung um Anerkennung anspornt.

  55. Nun wird mir auch klar, warum bei drei suuuuuuuper gefährlichen Bomben nur Glassplitter geflogen sind.

  56. Der Osterhase hat wieder ein Ei gelegt
    Es wird eifrig und hektisch an einer schlüssigen Geschichte konstruiert.
    Da werden die Kreise aus Politik, Justiz und Medien, sowie die Schlapphüte ausklügeln wer das nunmehr gewesen sein darf.
    Derzeit fehlt einfach das politische Opferlamm für diese Tat.
    Und deshalb wird „in alle Richtungen ermittelt „.
    Wie damals beim Reichstags-Brand muss ein politisch opportunes Opfer gefunden werden. Dieses darf von den Systemmedien nach Herzenslust verkündet und verkauft werden, die doofen Deutschen nehmen es Ihnen schon ab.
    Dann dürfen die Heerscharen der Moralisten und deren medialen Vertreter wie Klaus Klebstoff vom Zentrum Der Finsternis die politisch-korrekte Restarbeit machen und dies stimmungsgeladen in die Gehirne der Massen indoktrinieren.
    Der nächste Terror-Anschlag kommt bestimmt.

  57. #39 Excellero

    Das Bekennerschreiben bei Indymedia kommt nicht von einem Rechten. Das war irgendein Linker der sich einen Scherz erlaubt hat. Das ging aber selbst den Betreibern von Indymedia zu weit, weil es einen schweren Imageschaden verursacht hat. Das ist ein ähnlicher Fall wie der Mescalero-Nachruf, da hat ein unbeteiligter Linker den RAF-Mordanschlag auf Buback abgefeiert. Der Kerl ist heute übrigens Deutschlehrer!

    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ttinger_Mescalero

  58. # 55

    wie lange hatte Italien schon keine gewählte Regierung mehr ? Alle letzten italienischen Regierung wurden von der EU Kommission eingesetzt

  59. Also da waren meines Wissens doch am Tatort und am Tat-Tag drei identische Bekennerschreiben gefunden. Und die sollen falsch sein.

    Und das Tage später aufgetauchte (per Post zugegangen?)ist nun das Richtige. Ha ha ha.

    Davon ab ist die Sache bisher ominös:

    einmal, weil Moslem-Bomben wegen typischem Pfusch und Idiotie oft Fehlzünder sind.
    Und nun vermutlich professionelles Material verwendet wurde (evtl. aus Bundeswehrbeständen).

    Und das islamische Bekennerschreiben vom Tattag verwendet relativ gutes Deutsch, liest sich dennoch ein wenig merkwürdig.
    Vielleicht, dass ein Einheimischer Islam-Konvertit dahinter steckt, der bei der Bundeswehr war, oder ist?

    Und man ein Moslem-Problem (auch) bei der Bundeswehr, unbedingt negieren muss?

  60. PS:
    Es gibt doch nun einen wunderbaren Vorwand, um den AfD- Parteitag zu verbieten- oder ?

  61. # 60

    witzig, der Bus ist gepanzert und die Scheiben auch. Die Metallteile haben die gepanzerten Scheiben durchschlagen

  62. Die Intelligenzia des Bunten Landes arbeitet hektisch am „neuen Narrativ“, um die dumpfen Proleten mittels Bückbetern gefügig zu machen.

    Islam bedeutet Macht. Das hat die „ruling elite“ längst verstanden.

    Friedlich ist die Islamisierung NICHT mehr rückgängig zu machen.

  63. Es soll wohl absichtlich Verwirrung um den Täter gestiftet werden. Rechts, links, ISlam, Geheimdienst, Einzeltäter.

    Am Ende profitiert wer? Das System, denn die Botschaft ist: Jeder von euch könnte der Terrorist sein, also werden wir eure Überwachung verstärken und eure Freiheiten einschränken!

  64. Sollen die gleichgeschalteten Erziehungsmedien doch so weiter machen. Inzwischen wird selbst dem letzten Hinterbänkler klar, dass er zum Informieren das Internet braucht, weil der Rest an Wahrheitsgehalt und Neutralität dem Staatsfunk in Nordkorea und China kaum nachsteht.

  65. Franziskus hat noch eine Rechnung
    mit dem Fußball offen – ich würde
    da mal Nachforschungen betreiben!

  66. Gestern abend hatte ich bei COMPACT folgenden Kommentar eingestellt, der sich dort zur Zeit „noch in Moderation“ befindet:

    Das Hin-Und-Her-Stochern in ganz widersprüchlichen „Möglichkeiten“ einer Urheberschaft zeigt, daß (offensichtlich) weder die Untersuchungsbehörden, noch die Mainstream-Medien eine Ahnung davon haben, wer den Dortmunder Anschlag denn nun eigentlich ausgeführt haben könnte. In der Tat werfen die in Tatortnähe gefundenen Seiten mit jeweils identischem Text, der einen islamisch-terroristischen Hintergrund nahelegen soll, wegen diverser Unstimmigkeiten eher Fragen auf. Es gibt allerdings auch ein linksextremes Bekennerschreiben, das im redaktionellen Bereich (!) der linksextremistischen Plattform „linksunten.ind…“ vorgefunden worden ist, mit sehr ähnlichen Forderungen, das als mögliche Quelle vom Mainstream ebenfalls verworfen worden ist.

    Forderungen nach einer Schließung von Ramstein und einem Rückzug der Bundeswehr-Tornados aus dem Gebiet, die ich übrigens ebenfalls für sehr vernünftig finde, finden sich auch in der Linkspartei und sonstigen linken Gruppen zuhauf. Diese Forderungen sind damit wohl kaum ein Alleinstellungsmerkmal von Gruppen, die COMPACT oder anderen vergleichbaren Medien, oder auch der AfD nahestehen. Das aber ist halt das gewünschte Klientel, dem man das, passend zu den Wahlen übrigens, wird in die Schuhe schieben wollen – wenn es denn sein muß, um jeden Preis, auch um den eines fehlenden Beweises, ja sogar einer Lüge. Für diese Leute wäre es einfach das gefundene Fressen, wenn jemand, ausgerechnet beim „Götzen Fußball“, dem alle nachlaufen, einen „rechten Täter“ präsentierte.

    Ebenfalls für möglich halte ich bei diesen Leuten mittlerweile einen False-Flag-Anschlag unter dem Vorsatz, möglicherweise sogar in einem Ausnahmezustand endlich final „gegen rechts“ vorgehen zu können. Demokraten haben in denen keinen Gegner, sondern einen Feind, zu dem sie sich selbst erklärt haben.

    Wie als sollten sich diese Sätze bestätigen, kam keine 1 1/2 Stunden danach über diverse Medien die vom „Tagesspiegel“ übernommene Nachricht herein, daß oben angeführtes e-Mail beschriebenen Inhalts dort eingegangen sei, das die gewünschte „rechtsextreme“ Herkunft zu „bestätigen“ schient, wie dies von den Medien, im Gegensatz zur angenommenen Herkunft der beiden vorherigen Schreiben, umgehend postuliert worden ist.

    Das Strickmuster dieser neuerlichen Übermittlung eines „Bekennerschreibens“, diesmal verbunden mit einer „Drohung“, ist dabei vergleichbar mit der des „Paulchen-Panther-Videos“ in Falle des aus meiner Sicht höchstwahrscheinlich von türkischen und deutschen Geheimdiensten organisierten Phantoms „NSU“, das von einer linksextremen Gruppierung dazumal an den „Spiegel“ lanciert worden ist, der natürlich sofort zuschlug.

    Stammt das hier von einem „Trittbrettfahrer“? Das wäre möglich. Wenn einer, dann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Idiot – oder ein solcher aus der linksextremen Szene. Angesichts der Tatsache, daß wir mit diesem das nunmehr dritte „Bekennerschreiben“ vorliegen haben, womit die Leute vollends dürften verwirrt werden, halte ich weiterhin, und dies mehr denn je, eine False-Flag-Geschichte, lanciert von diversen Geheimdiensten, für möglich. Damit könnte sich eventuell auch die Herkunft des „militärischen“ Zünders in dem ebenso medienwirksam wie profimäßig verwendeten Sprengsatz bei dem betreffenden Anschlag gegen den BVB-Bus erklärt haben.

  67. Es waren die Reichsbürger!

    Bitte diese Exklusiv-Meldung auf PI-NEWS auf allen Nachrichtenkanälen verbreiten.

  68. Wurde schon DNA vom Uwe aus Sachsen an den Bomben gefunden? Beate hat vom Knast aus auf den roten Knopf gedrückt. Passt.

    Gruß,
    Reiner Zufall

  69. naja..eine Mail an dem Tagesspiegel kann doch jeder schreiben.
    Daher wird diese Mail an diese linke Zeitung auch von einem Linksradikalen verfasst worden sein.

    Oder es kann auch gesteuert sein,damit man in der Öffentlichkeit falsche Fährten setzt.

    Es bleibt ja immer etwas hängen,heißt es im Volksmund..

    Das absurde Schauspiel verkommt ja mittlerweile zur Farce..

  70. #56 Anita Steiner

    Selbst wenn Merkel und das antideutsche BRD-Establishment das Horror-Projekt der antieuropäischen, globalistischen EU dieses Jahr 2017 noch einmal retten kann, so kommt die Explosion der Volksmassen (zumindest im Ausland) halt etwas später und dafür um so heftiger.

    Merkel und Konsorten tun ja auch alles um den Hass zu steigern. Stichwort Mittelmeer-Fährdienst, und die Pläne 50 Millionen „Arbeitskräfte“ zu importieren.

  71. Es ist in vielleicht auch ganz einfach,
    es sind professionelle Kriminelle, die den BVB mal um ein paar Millionen erpressen wollen. Nix politisches, reine Geldsache. Die Bekennerschreiben dienen nur zur Verwirrung.

  72. Lustigerweise verorten die beiden linksradikalen Forentrolle des Tagesspiegels (und vermutlich auch genau von dem bezahlt) namens “mogberlin” und “southcross”
    die Täter im rechten Bereich. Also genau hier!
    ?

  73. @ #9 Ende in Sicht (15. Apr 2017 12:40)

    Die Bomben seien durch einen militärischen Zünder ausgelöst worden. Diese seien in Deutschland aber nicht ohne Weiteres zu beschaffen.”

    In der EU gibt es ja keine Grenzkontrollen, vielleicht haben sich die Attentäter bei ihren Glaubensbrüdern in Schweden Handgranaten geliehen und die Zünder benutzt. Auf Deutsches Kriegsgerät nach DIN 08/15 mit Amtsstempel und Kriegswaffenkontrollgesetz-Erlaubnis + Terrorlizenz (GRÜNES Formular, nicht das Gelbe) nach ISO ist man da kaum angewiesen.

    Spaß bei Seite, Terroristen haben eine wundervolle parallele Infrastruktur in Europa geschaffen, für große, anonyme, Geldtransfers gibt es tausende Hawalaiere in Deutschland und das Kriegsgerät kommmt von normalen EU Waffenschmugglern. Als Soldat Allahs muss man nur mit den Smartphone und den Kleidern am Leib einreisen, wenn man vorher alles organisiert hat.
    Die AKs, die die Dschihadisten beim Bataclan-Massaker und dem Charlie Hebdo Anschlag (alles schon vergessen, liebe Presse?) benutzt haben sind in Frankreich auch nicht ohne Weiteres zu beschaffen.

  74. Es ist doch, klar, dass die SPD/LINKE/GRÜNE Antifa-Straßentruppen höchstwahrscheinlich hinter der Aktion stecken.

    Die Links-Grünen schrecken vor gar nichts mehr zurück, denn SPD-GRÜNE-LINKE wollen sich über den Fußball die Mehrheit sichern, indem sie die Lüge verbreiten, die Anwesenheit der AfD und ihrer Anhänger brächten den Terror in den Fussball.

    Die Polizei hingegen tappt im dunkeln, wie so oft in NRW bzw. leistet nichts zum Schutz der Bürger wie schon in der Kölner Silvester Nacht.

    Und wenn man nichts weiß, tut man einfach so als ob man etwas wüsste und was passt da besser als einfach mal so zu behaupten, die Bus Bombe stamme von Rechten.

    Ja klar, schließlich hat Assad ja auch höchstpersönlich den Giftgaseinsatz gegen Kinder befohlen.

    Ganz NRW ist mittlerweile Rückzugs- und Aufmarschgebiet für islamische Terroristen und die Polizei rätselt über eine Busbombe.

    Erst waren es Linke, dann Islamisten und dann Rechte.

    Wie will uns diese Rot/Grüne Politpolizei vor dem immer stärker werdenden Djihadismus und Salafismus schützen?

    Ein verheerendes Resultat hat diese ganze BVB Attacke schon jetzt, egal wer dafür verantwortlich ist. Extremisten haben erkannt, dass der Deutsche Fussball der Schlüssel ist, um den Terror in das Herz der Deutschen Nation zu tragen und daran dürften Linke und ihre Islamistischen Brüder wohl eher ein Interesse haben, als Deutsche Patrioten, die ihre Heimat lieben.

  75. #72 deppvomdienst (15. Apr 2017 13:11)
    PS:
    Es gibt doch nun einen wunderbaren Vorwand, um den AfD- Parteitag zu verbieten- oder ?
    ——————-
    Nein, der findet statt und dann geht eine Bombe unter den Gegendemonstranten hoch.

    Und schon liegt die AfD unter 5%, PI wird verboten und noch eine ganze Menge von Blogs, die durch ihre Hetze und die ermöglichten Hasskommentare als geistige Brandstifter agiert haben.

    Das wäre ein Extremszenario, aber auszuschließen ist heute bald garnichts mehr.

  76. Nach Syrien haben die Fake News nun Deutschland getroffen. Wenn die Rechtsradikalen schon keine Straftat begehen, dann muss man ihnen wenigstens eine unterschieben. Und das auf jeden Fall noch vor den Wahlen, damit die Leute ja richtig wählen.

  77. #51 hydrochlorid (15. Apr 2017 13:02)

    Kurz auf einen Punkt gebracht:

    Allein an Karfreitag insgesamt über 2.000 illegale Eindringlinge übers Mittelmeer nach Italien gebracht.

    Gewinn über 2.000.000,- Euro, zwei ganze Millionen.

    Warum gehen unsere italienischen Freunde nicht endlich gegen den illegalen Negeransturm vor?

  78. #81 Cendrillon (15. Apr 2017 13:16)

    Es waren die Reichsbürger!

    Bitte diese Exklusiv-Meldung auf PI-NEWS auf allen Nachrichtenkanälen verbreiten.

    ————————

    Es waren Rechtsextreme Terrordruiden braune Verschwörungs-Idideologen, oder die vergessene „Old School Society“.

  79. #86 Cedrick Winkleburger (15. Apr 2017 13:18)

    Lustigerweise verorten die beiden linksradikalen Forentrolle des Tagesspiegels (und vermutlich auch genau von dem bezahlt) namens “mogberlin” und “southcross”
    die Täter im rechten Bereich. Also genau hier!

    Würde mich nicht verwundern wenn einer dieser beiden Trolle der linksfaschistische Antifa-HUST-„Aktivist“ und Tageslügelschmierulant Matthias Meisner höchstpersönlich wäre.

  80. #64 deppvomdienst
    Es gibt doch nun einen wunderbaren Vorwand, um den AfD- Parteitag zu verbieten- oder ?

    Es könnte unter dem Vorwand dass die Sicherheit nicht mehr garantiert werden kann, von Seiten der Behörden die Veranstaltung kurzfristig verhindert werden. Etwa ein „zufälliger“ Fund eines verdächtigen Gegenstandes, etc.
    Dies nachdem man zuvor die Horden von Links-Dogmatikern und Kriminelle hat sich in Köln ungehindert organisieren lassen, um für Ausnahmezustände in der Stadt zu sorgen.
    Die Einsatzkräfte der Polizei werden es ausbaden dürfen, egal wie es ausgeht. Sie sind die letzten in der Kette der Staatlichen Gewaltausuebung.

  81. Das ist eindeutig eine Fals Flag von staatlicher Seite.

    Interessant ist immer das Timing, auf deutsch die zeitliche Organisation.
    Nachdem die Antifa dem Regime nicht ins Bild passte und ein islamischer Täter die Willkommensideologie gefärden würde, suchte man nun einen anderen Täterkreis. Ein zwei Tage war es still und nun hetzt man gegen Compact und andere die man als Andersdenkende (oder Opposition) bezeichnen könnte.

    Das Compact dahinter steht ist vollkommener Schwachsinn. Das sind Journalisten und keine Islamisten.

    Der Red Bull Chef kritisierte die Masseneinwanderung und kurz darauf wurde das Umfeld von sogenannten radikalen Fussballfans von RB Leipzig in Verbindung mit dem Anschlag gebracht.

    Zusätzlich entblödet sich Focus nicht den RB Chef zu diffamieren. Er wäre rechts , hätte krude und diffuse Ansichten.

    Dieses Wording kennt man doch von Pegidas Anfangszeiten. Die Worte krude und diffus waren im Winter 2015 inflationär durch die Medien gegangen.

    Die Medien lügen, diffamieren, hetzen und lügen und lügen !

  82. #49 Engelsgleiche (15. Apr 2017 13:00)

    Von Moslems würde ich zuerst mal eine andere Zielauswahl erwarten. Warum sollten Moslems ausgerechnet einen BVB-Bus angreifen? Wenn Moslems eine Bombe bauen, besonders wenn sie denn Zugang zu militärischem Material haben, würde ich mehr Opfer erwarten.

    Mal abwarten, was in den nächsten Tagen noch so kommt.

  83. EIN AUFATMEN GEHT DURCH DIE BEVÖLKERUNG !!

    Disneyland hat soeben einen Anspruch auf das Attentat verkündet. Der rechtsextreme Verein Fähnlein Fieselschweif, soll nach Angaben von Maaslos, schon seit längerem vom VS unter strengster Beobachtung stehen. Fähnchen schwingende Enten-Attentäter wurden 2015 am ungarischen Grenzzaun gesichtet und beobachtet, wie sie versuchten, sich unter die „legalen Schutzsuchenden“ zu mischen.

    Fähnchen schwenken steht in der BRD bekanntlich unter Todesstrafe.

  84. Fakt ist doch wir wissen einfach zu wenig um beurteilen zu können wer hinter diesem Amschlag steckt.
    Selbstverständlich wird es eine Reihe von polizeilichen Ermittlungsergebnisse geben die natürlich nicht veröffentlicht worden sind.
    Deswegen wird es auch relativ einfach sein den Inhalt der Bekennerschreiben mit der Spurenlage zu vergleichen. Denn nur der Täter oder die Tätergruppierung verfügt tatsächlich über Täterwissen welches er oder sie im Bekennerschreiben erwähnen könnten.

  85. klar Nazibekennerschreiben an die tada…TAZ. Is klar.

    Was mich daran ärgert ist dass die uns für vollkommen verblödet halten

  86. Leider sind auch einige Vollhonks in Frankreich dümmer als die Polizei erlaubt und schaden damit Marine le Pen..

    Ebenso wird es hier vonstatten gegangen sein..
    Merkt ja keiner..sind ja blöd die Leute..grrrr

    Wahlkampf in Frankreich:

    Fake-News à la française

    Gefälschte Videos, erfundene Nachrichten: Rechte Anhänger von Le Pen nutzen im französischen Wahlkampf alle Mittel im Netz.

    Nur wie dusslig muß man sein,um zu meinen das dies niemanden auffällt.

    Bei solchen Mitstreitern,braucht man keine Feinde mehr..

  87. Es ist doch klar, linke Söldner von Heiko haben auf dessen Befehl zugeschlagen – dieser Gedanke schlich sich mir schon vor Tagen ein, jetzt fühle ich mich bestätigt. Alles eingefädelt und Zeitpunkte/Reihenfolge des Erscheinens aller „Bekennerschreiben“ ganz sorgfältig ausgesucht. Ziel von Anfang an: Einen Reichsbürger zu finden. Lief nur etwas aus dem Ruder die Sache, ein Spieler wurde verletzt. Der „hochprofessionelle“ Bau der Bombe (genaue Einkalkulierung welche Richtung/Zeitpunkt es knallen soll) ließ es darauf schließen, dass es Leute gebaut haben, die seeeehr viel Ahnung haben und auch schon mal die eine oder andere Bombe entschärft haben. Es ist echt ernst in NRW. Aber eigentlich nicht nur hier.

  88. #90 ThomasEausF (15. Apr 2017 13:20)

    Und schon liegt die AfD unter 5%, PI wird verboten und noch eine ganze Menge von Blogs, die durch ihre Hetze und die ermöglichten Hasskommentare als geistige Brandstifter agiert haben.

    Das wäre ein Extremszenario, aber auszuschließen ist heute bald garnichts mehr.
    ——————————————-

    Klar, die Rechten haben den BVB attackiert.

    Beweise braucht es nicht. Wozu auch?

    PI, Klonovsky, AchGut, Tichy, Compact, AfD, Pegida etc. stehen schon auf der Abschussliste. Man muss nun nur noch einen glaubhaften Fake etablieren, dann kann man alle verbieten.

    Der BVB-Anschlag war die Probe aufs Exempel. Wenn die Massen die Story, die Rechten wären es gewesen, glauben, dann setzen Maas und Co. zum finalen Schuß an. Das könnte der AfD-Parteitag werden.

    Patrioten, seid wachsam!

  89. Haben schon unabhängige Fachleute das Schreiben geprüft oder genügt es heutzutage, irgendwas an den Locus zu schicken und die ermitteln dann zweifelsfrei die Täter? „Journalisten“ als Forensiker? Kaum zu glauben, die sind doch bereits mit ihrer journalistischen Tätigkeit völlig überfordert.

  90. OT

    Und pünktlich zur anstehenden Wahlkampfsaison veröffentlicht ein n-tv (Merkelsmann AG) Tschurnalist einen Hofbericht über Martin Schulz, der vor schmalztriefender Untertänigkeit nur so strotzt.

    http://www.n-tv.de/politik/Martin-Schulz-ist-ein-Phaenomen-article19793792.html

    Achtung: schlimmes Foto ganz oben

    Biographie des Kandidaten
    „Martin Schulz ist ein Phänomen“

    Ist Martin Schulz ein kleiner Mann, der den Aufstieg geschafft hat, oder ist er ein Vertreter des Establishments? Er ist beides, sagt der Journalist Manfred Otzelberger, der eine Schulz-Biographie geschrieben hat.

    Dagegen ist Hedwig Courths-Mahler geradezu eine Erbauung.

  91. Fakt ist, dass jene welche die ersten identischen Bekennerschreiben auslegten, auch die Täter sein müssen. Nur die hatten das Wissen von Tatzeitpunkt und Tatort. Ob in diesem Bekennerschreiben eine falsche Fährte gelegt wurde, ist zum jetzigem Zeitpunkt noch unklar.

    Erwähnenswert ist aber, dass die linksextremistische Szene in der RAF Zeit, viel Erfahrung mit der Sprengung beweglicher Ziele hatte und durchaus eine Kooperation mit muslimischen linksradikalen Tätern aus dem arabischen Raum hatte.
    Es sind noch immer einige der ehemaligen RAF Täter nach 20 Jahren nicht gefasst. Erst letztes Jahr wurden DNA Spuren bei bewaffneten Überfällen auf Geldtransporter dieser RAF Leute gesichert.

    Auch noch interessant, wäre jene Forderung des Abzugs der US Armee aus Rammstein, welche im Bekennerschreiben ausdrücklich erwähnt und diese erst vor 3 Monaten im Bundestag von „Die Linken“ zur Diskussion gebracht wurde.

    http://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/linke-wollen-ramstein-schliessen/-/id=1632/did=18866010/nid=1632/1n2chka/index.html

    Tippe auf eine Verbindung zwischen Linksextremen und IS Sympathisanten, welche wohl in Deutschland aufgewachsen sind.

  92. #92 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Apr 2017 13:22)

    #51 hydrochlorid (15. Apr 2017 13:02)

    Kurz auf einen Punkt gebracht:

    Allein an Karfreitag insgesamt über 2.000 illegale Eindringlinge übers Mittelmeer nach Italien gebracht.

    Gewinn über 2.000.000,- Euro, zwei ganze Millionen.

    Warum gehen unsere italienischen Freunde nicht endlich gegen den illegalen Negeransturm vor?
    ———————————————

    Warum sollten unsere italienischen Freunde dagegen vorgehen wenn die illegal eingewanderten Horden alle nach Germoney wollen ?
    Die schicken sie einfach weiter nach Norden, dort wo eine hirnentkernte Willkommenskultur herrscht.

  93. Hoffentlich hat die AfD ihren Parteitag still und heimlich nach Budapest verlegt. Nur dort wäre ein geordnetes Treffen möglich, ohne die SA-Babies der Antifa und die versammelte Schwarz-Weiss-Presse Deutschlands. Heil Merkel!

  94. Selbst die vorüber gehenden Festnahmen waren im voraus geplant. Drehbuchautoren können sich in diesem Land über Mangel an Aufträgen nicht beklagen.

  95. Ein durchgeknallter Fußballfan wird wahrscheinlicher sein als irgend was von links, rechts oder muselmanen.

  96. #108 RS_999 (15. Apr 2017 13:36)
    Ein durchgeknallter Fußballfan wird wahrscheinlicher sein als irgend was von links, rechts oder muselmanen.
    ++++++++
    Vermute eher Islamisch.:razz:

  97. Das ist so dämlich und unglaubwürdig, dass glaubt nicht einmal der dümmste BRD Bürger, der seit 40 Jahren CDU wählt. Wenn ich ein „NSU- oder DRUIDENÄHNLICHER NAZI HASSER“ wäre, was auch immer das sein solle, würde ich bestimmt nicht den Bus vom BVB im Viertelfinale bombardieren. Das ist einfach zu dämlich.

  98. Bomben auf BVB-Bus Ermittler:
    Sprengstoff könnte aus Bundeswehr-Beständen stammen

    Neue Erkenntnisse über die Herkunft der BVB-Bombe (wir berichteten). Wie die „Welt“ berichtet, könnte der Sprengstoff, der am Dienstag die Scheiben des Mannschaftsbusses zerstörte, sogar aus Beständen der Bundeswehr stammen.

    „Der Sprengstoff in den Rohrbomben, die mit Metallstiften gefüllt waren, stammt eventuell aus Beständen der Bundeswehr. Aber das wird noch geprüft“, zitiert die Zeitung einen Ermittler und beruft sich auf Polizeikreise.

    Drei Sprengsätze mit Metallstiften waren am Dienstag nahe dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund detoniert. Der spanische BVB-Verteidiger Marc Bartra und ein Polizist wurden verletzt.

    Mehrere Bekennerschreiben sind nach der Attacke aufgetaucht, die Polizei untersucht mit Hochdruck die Schreiben und prüft deren Echtheit (hier mehr erfahren).

    http://www.mopo.de/sport/fussball/bomben-auf-bvb-bus-ermittler–sprengstoff-koennte-aus-bundeswehr-bestaenden-stammen-26716086 Hamburger Morgenpost, 15.04.17, 12:54 Uhr

  99. Wenn ich mir die paar Hansels mit Glatze und in Thor-Steinar-Kleidung vor Augen halte, sind die schon froh, wenn sie sich fehlerfrei die Springerstiefel zubinden können, ohne eine Öse auszulassen und ohne sich den eigenen Daumen dabei einzuknoten.

    Und DAS sollen die Typen sein, die drei technisch anspruchsvolle Super-Rohrbomben (war es nicht sogar die „Mutter aller Rohrbomben“?) konstruiert und gezündet haben, ohne dass sie selbst dabei in die Luft gingen?

    Liebe politische Klasse und Entourage: Ihr seid noch viel debiler als ich ohnehin gedacht habe!

  100. Überall hört man vom 22. April, hatte der Führer nicht am 20. April Geburtstag?
    Was soll denn dann die verschobene Feier?
    H.R
    Kann mir das man Jemand erklären?

  101. Auf das Bekennerschreiben wurde eigens gewartet, sonst hätte man die Täter unter Linksextremen und Muslimen suchen müssen. Es sah ja so aus, als wenn die das gemeinsam verfaßt hätten.

    Das „bunte Blut“ wird am 22. April von durch die AfD gedungene Nazis vergossen, wird angekündigt, NSU 2.0. Das was im realen Leben geschieht, daß Altparteien ihre entlohnten Kampftruppen per Bus ankarren lassen, das unterstellen sie jetzt indirekt der AfD.

  102. Ein bißchen erinnert das an den Reker-Fake.

    Es ist tatsächlich niemandem etwas gravierendes passiert. Die Metallteile die im Bus herumgeflogen sein sollen wurden erst hinterher festgestellt.
    Einzige Verletzung ein Gips…

    Das könnte auch eine wohldosierte kontrollierte Sprengung gewesen sein, die nur optischen Schaden anrichten sollte. Und das mit hohem technischen Aufwand. Wer außer dem Staat selbst hat solche Möglichkeiten?

    Motiv und technische Voraussetzungen hätten außerdem nur Leipziger Linksextremisten, so wie bei derern Bahnanschlägen zwischen Leipzig und Dresden.

  103. GRÜNE und DIE LINKE Deutschvolkvernichter möglicherweise ohne Chance auf Parlamentseinzug in Nordrhein-Westfalen.

    Allerdings erreicht, dass Polit-Großmaul Christian Lindner mit seiner degenerierten FDP für die reichen Witwen von der Düsseldorfer Kö fast 10%.

    Sorge bereitet auch das immer noch starke abschneiden, der pro islamischen SPD in Nordrhein Westfalen, wodurch der aufkeimende Islamismus und Djihadismus in NRW wohl auch parlamentarischen Rückhalt erfahren wird.

    Was ist los in NRW? Warum lassen die einst so stolzen Bergarbeiter die Deutsche Kultur nach wie vor durch Linke Islamisierer der Hartz IV SPD zerstören?

  104. Wir werden von eigener Regierung terrorisiert. All die unzähligen Meldungen über Festnahmen, von potenziellen Terroristen, wodurch Anschläge verhindert werden sollten ! Alles gelogen ! Auf keinen Fall will ich die Gefahr und Aggressivität der Neuankömmlinge verharmlosen. Abe an den Ausmaß der Übergriffe in Köln 2015/2016 und den Attentat in Würzburg im Zug letzten Sommer glaubte ich nie. Die gesamte Regierung gehört in Handschellen abgeführt zu werden.

  105. Die Frage, „wem nützt es“, ist schon richtig gestellt.
    Die Islamis ? Die machen es nicht unter wenigstens drei Leichen.
    Die Antifa? Sind (noch) zu blöd dafür.
    Nazis? Es gibt keine Gruppen, die das könnte oder auch nur wollte.
    Man hätte schon mal von denen gehört.
    Es hat den Anschein, bei der Aktion sollte möglichst keiner gekillt werden, denn hätte man das gewollt, würde man eine größere Bombe gebaut haben.
    Wer bleibt also noch?
    Geheimdienst . Passt schon eher. Was soll erreicht werden?
    AFD , Pegida und alle noch frei denkenden Bürger, sollen mundtot gemacht werden, denn es stehen wichtige Wahlen vor der Tür.
    Die Zensur im Internet und diese Aktion hier, sind erst der Anfang.
    Wir können hier noch einiges an Einfallsreichtum, von Seiten der Machthaber erwarten.
    Alles läuft auf eine Diktatur hinaus.

  106. Das wäre doch gelacht, wenn keine Fälschung durchgehen würde. Dass es die Rechten waren, konnte sich doch jeder denken. Schlimm daran ist nur, dass viele das glauben.

  107. #111 Watschel (15. Apr 2017 13:34)

    #92 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Apr 2017 13:22)

    #51 hydrochlorid (15. Apr 2017 13:02)

    Kurz auf einen Punkt gebracht:

    Allein an Karfreitag insgesamt über 2.000 illegale Eindringlinge übers Mittelmeer nach Italien gebracht.

    Gewinn über 2.000.000,- Euro, zwei ganze Millionen.

    Warum gehen unsere italienischen Freunde nicht endlich gegen den illegalen Negeransturm vor?
    ———————————————

    Warum sollten unsere italienischen Freunde dagegen vorgehen wenn die illegal eingewanderten Horden alle nach Germoney wollen ?
    Die schicken sie einfach weiter nach Norden, dort wo eine hirnentkernte Willkommenskultur herrscht.

    Danke Watschel 🙂 🙂 🙂

    da gehen die Italiener wohl nach dem St. Floriansprinzip vor (Herr verschone mein Haus, zünde ein anderes an)

    So werden die Italiener die Neger los ohne sich die Hände an denen dreckig zu machen und wir haben sie spätestens zwei Wochen nach deren illegalen Ankunft bei uns auf den Straßen und Sozialämtern kleben.

    Mein Gott, ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte , wenn ich über diese verbrecherischen Zustände nachdenke, die das kommunistische Merkel-Regime (CDU/SPD) hier noch befördert.

  108. #62 nairobi2020 (15. Apr 2017 13:08)

    können das nicht die beiden Uwes vom NSU gewesen sein, die haben doch Erfahrung mit Bomben ? Ach ja die wurden ja schon 2011 gemeuchelt ! Wars die Tschäpe ? Ach ja die sitzt ja im Gefängnis seit 6 Jahren in Untersuchungshaft !

    Doch, doch die beiden waren es. Schon mal was von Langzeit- Zündern gehört?
    Brauchen wir nur noch einen Zeugen, der sich an ein Wohnmobil in der Nähe des Tatorts erinnert – Zeitraum 1990 – 2005 ungefähr….

  109. • Erstes Bekennerschreiben von Linksextremisten: nicht glaubwürdig.
    • Zweites Bekennerschreiben von Islamisten: Untypisch, aber eigentlich nachvollziehbar, aber eigentlich: nicht glaubwürdig.
    • Drittes Bekennerschreiben von Rechtsextremisten: “wird von den Behörden sehr ernst genommen.”
    ———————————————-
    Was nicht passt wird passend gemacht von der lügenpresse, und wer dagegen was sagt der lügt und ist halt ein NAZI.

    Schluss damit wählt AFD!!!!!

  110. Das ist der größte Stuss, den ich je gelesen habe:

    1. Eine Bombe als letzte Warnung? Garantiert nicht! Dafür ist eine Detonation zu unkontrolliert. Will ich mit einer Bombe tatsächlich nur drohen, dann rufe ich vorher bei der Polizei an!

    2. Seit wann bekennen sich Rechte zu einem Anschlag? Und warum der BVB? Und warum erst 5 Tage nach der Tat das Bekennerschreiben? Und warum sich ausgerechnet beim „Tagesspiegel“ zur Tat bekennen?

    3. Wenn es „false flag“ war, was nützt es den Linken, wenn sich aus Angst vor einer weiteren Bombe weniger Gegendemonstranten einfinden? Und was nützt es den Linken, wenn der AfD-Parteitag abgesagt wird? Kein Parteitag = keine tendenziöse Berichterstattung. Und, wenn jetzt tatsächlich jemand vom BVB schwer verletzt worden wäre, dient es wirklich den Linken, wenn man 100.000 Fans gegen sich aufbringt?

    Keine Ahnung, wer hinter dem Anschlag steckt, aber ich halte alle Theorien bis jetzt für wenig glaubwürdig.

  111. Hat die Volkspolizei des Bezirks Erfurt schon Fassbomben-Höcke wegen Dortmund interniert?

  112. Ich hätte meinen Arxxx verwettet,daß dieser Anschlag nach langen Anstrengungen den ominösen Rechtsradikalen in die Schuhe geschoben wird.Das Herumgeeiere nach den ersten beiden Tatbekenntnissen hat einfach zu lange gedauert.Gottseidank paßt die Täterklientel endlich.
    Auch Lügenpresse auf ntv:
    DIE ZAHL DER EINBRÜCHE IN DEUTSCHLAND IST GESUNKEN!!
    (Puuuuh,dann stimmt das ja was unsere Grökaz gesagt hat:“Deutschland ist so sicher wie nie!“)

  113. #122 Hans.Rosenthal (15. Apr 2017 13:42)

    Korrekt!

    Alte Bauernregel:

    Bis zum Führergeburtstag(100 Tage) sollten die biodeutschen Kartoffeln in der Erde sein.
    Nach 100 Tagen dann erntereif!

    Wird das jetzt als Bekennerschreiben gewertet..

  114. Der Text des dritten „Bekennerschreiben“ ist so überzogen klischeehaft, dass er nicht mal als ironischer Karnevalsbeitrag für die Bütt taugt.

    Aber die angebliche Böhnhardt-DNA an der Leiche der kleinen Peggy, die dort – anders als jede andere Zellkern-DNA – jahrelang in hoher Luftfeuchtigkeit überlebt hat (so unser Qualitätsjournalismus), war ja auch immer für eine Überraschung gut.

    #109 Cendrillon (15. Apr 2017 13:33)

    OT

    Und pünktlich zur anstehenden Wahlkampfsaison veröffentlicht ein n-tv (Merkelsmann AG) Tschurnalist einen Hofbericht über Martin Schulz, der vor schmalztriefender Untertänigkeit nur so strotzt.

    http://www.n-tv.de/politik/Martin-Schulz-ist-ein-Phaenomen-article19793792.html

    Achtung: schlimmes Foto ganz oben

    Biographie des Kandidaten
    “Martin Schulz ist ein Phänomen”

    Ist Martin Schulz ein kleiner Mann, der den Aufstieg geschafft hat, oder ist er ein Vertreter des Establishments? Er ist beides, sagt der Journalist Manfred Otzelberger, der eine Schulz-Biographie geschrieben hat.

    Dagegen ist Hedwig Courths-Mahler geradezu eine Erbauung.

    Das Buch dümpelt gerade bei Amazon-Verkaufsrang 1918 herum, also weit hinter den „Känguru-Chroniken“ und „Webers Grill-Bibel“.

    Für eine Neuerscheinung im Bereich Politik und dazu noch mit dermaßen aktuellem Bezug kann man hier von einem veritablen Fehlstart sprechen. Ähnlich wie bei dem letzten Buch von Lamya Kaddor „Zerreißprobe“, das zwar überall erwähnt und besprochen wurde, was aber kein Schwein kauft. So doof sind die Leute dann halt doch nicht, denen reicht die Gehirnwäsche im TV und den Zeitungen, da geben die nicht noch extra Geld für Bücher aus.

  115. Nun ist es erstmal wichtig, dass wir alle AFD wählen! Auch eine AFD, die nichts zu bieten hätte, hilft unserem Land immer noch mehr, als Parteien, die unserem Land nur schlechtes zu bieten haben.

  116. Könnte nicht ein paar Leute auch noch einige Bekennerschreiben raushauen?

    Bekloppte Ideen dazu sollten sich doch finden lassen…

    Überhaupt läßt sich die Ermittlungsarbeit bei derartigen Straftaten stark verkürzen und die pc Täter ausmachen, wenn eine „Bekennerschreiben-Arbeitsgruppe“ zur rechten Zeit eines oder mehrere Papiere auffinden läßt.

    Terrormanagement läßt sich immer noch optimieren.

  117. Jahrzehntelang hab ich mich gefragt, wie es möglich war, dass die Nazis ein ganzes Land übernommen und in den Untergang geführt haben. Heute steh ich mittendrin und es ist mir sonnenklar, denn die Geschichte wiederholt sich vor meinen Augen.

    Unfassbar.

    Die gleiche Propaganda, die gleichen Methoden, die gleiche Abartigkeit, nur neue Namen haben sie sich gegeben und ihre Mittel sind moderner geworden. Und wieder rennt ihnen das Volk mit fliegenden Fahnen hinterher. Man möchte verzweifeln.

  118. <blockquote#96 Cendrillon (15. Apr 2017 13:22)

    #86 Cedrick Winkleburger (15. Apr 2017 13:18)

    Lustigerweise verorten die beiden linksradikalen Forentrolle des Tagesspiegels (und vermutlich auch genau von dem bezahlt) namens “mogberlin” und “southcross”
    die Täter im rechten Bereich. Also genau hier!

    Würde mich nicht verwundern wenn einer dieser beiden Trolle der linksfaschistische Antifa-HUST-“Aktivist” und Tageslügelschmierulant Matthias Meisner höchstpersönlich wäre.

    Tatsächlich ist mir exakt der gleiche Gedanke auch schon gekommen. Dieser Journalist, der als Quelle auch schon mal unverfroren seine eigenen Twitter-Meldungen verwendet, ist seit Jahren als Aktivist unterwegs. Kommen aber auch noch zwei, drei andere beim TSP infrage, denen ich das zutrauen würde, u. a. einer der „Moderatoren“.

  119. #96 Cendrillon (15. Apr 2017 13:22)

    #86 Cedrick Winkleburger (15. Apr 2017 13:18)

    Lustigerweise verorten die beiden linksradikalen Forentrolle des Tagesspiegels (und vermutlich auch genau von dem bezahlt) namens “mogberlin” und “southcross”
    die Täter im rechten Bereich. Also genau hier!

    Würde mich nicht verwundern wenn einer dieser beiden Trolle der linksfaschistische Antifa-HUST-“Aktivist” und Tageslügelschmierulant Matthias Meisner höchstpersönlich wäre.

    Tatsächlich ist mir exakt der gleiche Gedanke auch schon gekommen. Dieser Journalist, der als Quelle auch schon mal unverfroren seine eigenen Twitter-Meldungen verwendet, ist seit Jahren als Aktivist unterwegs. Kommen aber auch noch zwei, drei andere beim TSP infrage, denen ich das zutrauen würde, u. a. einer der “Moderatoren”.

  120. Ach so ja, zumindest einer der genannten bei TSP aktiven linksradikalen Kommentatoren hat Zugang zu den Anmeldedaten der andere Kommentatoren. Also aufpassen mit Euren Daten (sofern echt).

  121. Die Ernsthaftigkeit dieser SACHE wird verkannt. Es werden Zusammenhänge zum Pegida Ableger Legida (Leipzig) gesehen.

    Im Klartext werden auch Zusammenhänge zur AfD gestrickt, um diese unter fünf Prozent bei der kommenden Bundestagswahl zu bekommen.

    Die NSU war ein Konstrukt. Der BND hat 6000 Menschen alleine bis zu s.g. Wende beseitigt. Also ist es eine Kleinigkeit, ein paar Bauernopfern zu finden, die als rechte Täter den Fussball angegriffen haben.

    Wartet mal die Meldungen an. Bald wird die Polizei polizeibekannte Rechtsextreme als Tatverdächtige verhaften. Dann steht die ganze „Wahrheit“ über den Anschlag in den Medien.
    Dass der Prozess sich dann wie der NSU Prozess hinzieht, wird egal sein. Denn die heutigen Urteile fällen die Medien und nicht die Gerichte. Ausserdem ist dann die nächste Bundestagswahl gerettet.

    Wartet ab, es wird so kommen. Rechts ist der erklärte Feind des Systems und wird von den linken Deppen unterstützt. Das Kapital lacht sich jeden Tag ins Fäustchen.

  122. Jetzt, da der Narrativ also besagt, dass es rechtsextreme waren, bekommen wir da auch erklärt, dass Rechtsextremismus nichts mit Rechten zu tun hat und dass die überwältigende Mehrheit der Rechten eigentlich gutlinksgrün ist?

    Just asking.

  123. Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist nun sogar ein drittes Bekennerschreiben aufgetaucht. Eine “offenkundig rechtsextreme Bekennermail”, die am Donnerstagabend an den “Tagesspiegel” gesendet worden war, wird von den Behörden ernst genommen.

    Lt. unbestätigten Angaben zu Folge, soll an der “offenkundig rechtsextreme Bekennermail” DNA von einem gewissen Uwe B. sicher gestellt worden sein.

  124. #147 Biloxi (15. Apr 2017 14:09)

    Sehr zum Ärger des syrischen Unruhestifters Aiman Mazyek (FDP) war der Mörder der Soldaten und der jüdischen Kinder dann aber doch kein Nazis sondern wie Mayzek ein Mohammedaner. Mazyek tauchte erst mal ab.

  125. War aber auch Zeit! Das 3. Bekennerschreiben ist jetzt das richtige. Auf das haben alle gewartet. Jetzt fehlt noch Nr. 4 aus einem Puff und ein weiteres aus AFD Kreisen. Das wär es dann. Dann hätten die Medien, was sie sehnsüchtig wollten. Hat aber auch lange gedauert. Und die bodenlose Frechheit, zuerst 2 Schreiben aus falschen Kreisen erhalten zu haben.

  126. Was nicht passt, wird halt passend gemacht 😀 Endlich wieder mal ein Nazi-Thema, um vom Islam-Terror der Neubürger abzulenken.
    Deutschland ist absolut zum Land der politischen Vollidioten geworden.

  127. #150 lorbas (15. Apr 2017 14:11)

    Lt. unbestätigten Angaben zu Folge, soll an der “offenkundig rechtsextreme Bekennermail” DNA von einem gewissen Uwe B. sicher gestellt worden sein.

    Schlimmer noch: es ist die DNA vom Adolfo höchstpersönlich. Die Polymerase Kettenreaktion machts möglich (mitlesende Qualitätsjournalisten bitte hier entlang: https://de.wikipedia.org/wiki/Polymerase-Kettenreaktion).

    Bitte, gerne. Ich helfe immer gerne Journalisten mit Bildungsdefiziten. Man kann ja nicht alles wissen ;-).

  128. #29 Rheingold (15. Apr 2017 12:49)

    Le Pen würde diskreditiert , ebenso wie die AfD in Deutschland.

    +++++++++++++++

    Yes, und pümktlich vor der Wahl ‚warnt‘ der Bundespräser heute vor Le Pen (SPON). Was geht den an, wer in F gewählt wird, die Franzosen werden sich bedanken. Hat uns im Ausland einer vor der Wahl von Stein_eier gewarnt?
    So liebt man unser Volk besonders: belehrend, arrogant, besserwesserisch. Der BP machts vor.

  129. Vermutlich war es Kim Jong Un……….wollte einfach mal seine neueste Sprengfallen-Generation testen..falls die Amis doch noch einmarschieren sollten/wollten……wird ja wohl noch erlaubt sein oder?……..;-)

  130. Die nächsten Tage sollte man einen Kotzeimer neben das TV-Gerät stellen, wenn sogenannte „Nachrichten“ laufen. Zum Glück schauen die Jungen kein TV mehr und die Intelligenten gehen an den PC. Kann nicht jeder Bundesbürger ein Bekennerschreiben verfassen? Dann wäre vielleicht das richtige dabei. Nr. 59.965.684 ist es dann, oder nicht?

  131. Das 4te Bekennerschreiben wird dann wohl von den UGE kommen ich habe eigentlich schon die ganze Zeit darauf gewartet das mal jemand sagt das waren die Schalker^^
    Ist doch alles lächerlich der IS würde kein Bekennerschreiben verfasssen und am Tatort deponieren(von denen können ja auch nur rund ein Viertel lesen und schreiben) die posten alles online, dann dieses dubiose Bekennerschreiben von der Antifa auf irgendeiner Plattform oder Forum genau so ein Witz wie dieses neue Bekennerschreiben von vermeindlichen Nazis. Da die am Tatort gefundenen BS angeblich vom IS waren würde ich die schonmal zu 99% ausschliessen. Wenn jemand in der Lage ist 3 IED’s zur richtigen Zeit zur detonation zu bringen dann würde ich auch davon ausgehen das dieser wenn er wirklich erheblichen Schaden hätte anrichten wollen, auch im Stande gewesen wäre einen Sprengsatz direkt am Mannschaftsbus zu platzieren. Ohne alle details zu den BS ist es schwer sich ein objektives Urteil zu bilden und es einer speziellen Tätergruppe zuzuordnen aber, in meinen Augen deutet es mehr auf eine Art Erpressung hin oder einem durchgeknallten Psycho der den bezug zur Realität verloren hat.

  132. … drittes Bekennerschreiben aufgetaucht…

    Klar. Worte wie „aufgetaucht“ sagen mir schon alles.

    Und warum sollte eine rechte Bewegung (ein „Trupp“?) nachträglich ein Bekennerschreiben nachschieben, wenn schon eins vom Islamismus vorliegt? Oder würde eine „rechte Szene“ gerne die Massen der Fußballfans gegen sich aufbringen? Und den Islamterror entlasten???

    Nee, Leute, das passt auch hinten und vorne nicht.

  133. #162 Paula   (15. Apr 2017 14:16)  
    ________________________________
    #150 lorbas (15. Apr 2017 14:11)
    Lt. unbestätigten Angaben zu Folge, soll an der “offenkundig rechtsextreme Bekennermail” DNA von einem gewissen Uwe B. sicher gestellt worden sein.
    ________________________________
    Schlimmer noch: es ist die DNA vom Adolfo höchstpersönlich.

    Anhand Materials des BKAs, das der XXX-Redaktion vorliegt, wurden dazu noch Hundehaare entdeckt, die von Blondi stammen sowie eine Monatsbinde von Eva Braun.
    Umgehend nach diesen Ermittlungsergebnissen wurde Beate Zschäpe zur weiteren Vernehmung per Hubschrauber nach Karlsruhe gebracht.

  134. Yes, und pümktlich vor der Wahl ‘warnt’ der Bundespräser heute vor Le Pen (SPON).
    #163 KaiHawaii65 (15. Apr 2017 14:17)

    Ach, das paßt ja. Kürzlich war irgendwo zu lesen (finde das gerade nicht), nach dem ewigen „Mahner“ Gauck komme jetzt der unentwegt „warnende“ Steinheini.

  135. #170 eigenvalue (15. Apr 2017 14:22)

    Wie ist eigentlich Henriette Reker Oberbürgermeisterin von Köln (NRW) geworden?

    Man brauchte ein parteiloses, möglichst dämliches Huhn, das jeden Unsinn nachplappert und sich bestens als steuerbare Marionette eignet.

    Da bot sich die parteilose Reker an. That’s it.

    Die Strippen werden in Köln von ganz anderen Leuten gezogen.

  136. War mir sofort klar

    -Linksextremisten machen sowas nicht
    -Auch Islamisten nicht, die sind ja friedlich
    -Kommen also nur noch die pöösen Rechtsextrem
    isten in Frage

    Hoch lebe die Antifa, hoch leben die Islamisten

    Muahahaha

    Ironie off

  137. OT

    Weitergabe -via Facebook-

    Oliver Janich
    Gestern um 10:25 ·
    Diese integrierten Ausländer hat Facebook in den letzten 48 Stunden gesperrt:
    – Imad Karim (libanesischer Regisseur und Autor bei diversen Tageszeitungen)
    – Cahit Kaya (türkischer Kurde, Anti-Erdogan Blogger)
    – Laleh Walie (Deutsch-Iranerin, Feministin, Regimekritikerin bzgl Iran)
    – Hakan Can (Deutsch-Türke, Anti-Erdogan Blogger)

    Wird es da nicht Zeit wegen Diskriminierung zu klagen?

  138. @ #167 IB-Gladbeck
    Genau, die Ultras Gelsenkirchen fehlen noch in dem Spiel. Aber da man jetzt die „richtigen“ Täter (im Sinne des Systems) bekommen hat, wird der Spass nicht mehr fortgesetzt. Naja, links sind die Schalker nicht gerade, aber da man keine Verbindung letztendlich zur AfD stricken kann, werden es wohl offiziell die „bösen“ Leipziger RasenBallsport-Hools-Legida Brüder gewesen sein (alle mit AfD Parteibuch versteht sich).

    Um das noch spasseshalber mit den Bekennerschreiben weiter zu stricken, müsste das fünfte Bekennerschreiben dann von SS Siggi persönlich kommen. Welches dann bei den Ruhrbaronen eingegangen ist……

  139. #163 Paula (15. Apr 2017 14:16)

    Schlimmer noch: es ist die DNA vom Adolfo höchstpersönlich. Die Polymerase Kettenreaktion machts möglich (mitlesende Qualitätsjournalisten bitte hier entlang: https://de.wikipedia.org/wiki/Polymerase-Kettenreaktion).

    Bitte, gerne. Ich helfe immer gerne Journalisten mit Bildungsdefiziten. Man kann ja nicht alles wissen ;-).

    Das Anliegen ist löblich, allein, zuviel der Bildung ist der modernen Journalistenkarriere eher hinderlich. Nachplappern, abschreiben und politkorrektes Formulieren sind heute Hauptfächer, die es mit Glanz zu bestehen gilt.

  140. OT

    Der deutsche Bundespräsident orakelt: „Wenn wir das verhindern, wie nationalpopulistische Parteien es auch in Frankreich wollen, dann werden wir nicht Spieler, sondern Spielball anderer Mächte“.
    „Wir“ sind durch Tributzahlungen an die Türkei usw. und durch unkontrollierte Anlandung von Negern schon längst Spielball anderer Mächte. Nur mit Wilders PVV, FPÖ, FN, AfD usw. können „wir“ wieder Spieler werden, ohne von Berlin/Brüssel aus ständig gefault zu werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-frankreich/wahl-in-frankreich-steinmeier-warnt-franzosen-vor-nationalismus-14972889.html

  141. Das war ein islamischer Anschlag, auf den BVB Bus oder von den linken Helfershelfern der Islamisierung (Antifa) verübt.

    Das mit dem rechten Trupp aus Köln ist nur ein Ablenkungsmanöver des Merkelregimes. Denn für Angela Merkel ist es besser, Millionen Fussballfans sind gegen die AfD als gegen den wahren Feind die islamischen Truppen Erdogans in NRW.

    Das Merkel Regime weiss ganz genau was es bedeutet, wenn Millionen aufgebrachter Fussballfans gegen islamische Terroristen und Salafisten in NRW zu Felde ziehen, deshalb dieses verlogene Ablenkungsmanöver.

    Die für diesen feigen Anschlag auf den deutschen Fussball verantwortlichen, werden wohl in irgendeinem islamischen Terrornest des Kalifats NRW zu finden sein. Duisburg Marxloh, Essen, Köln Kalk oder anderer Hot Spots des islamischen Terrors im fast verlorenen NRW.

  142. @ #170 eigenvalue
    Durch viel Süffisanz und den rechten Täter. Gepaart mit Betroffenheitswählern, die ihre Kreuze gemacht haben.
    Übrigens gut gedacht eigenvalue. Wartet alle mal ab, IM Erika wird durch dieses Attentat böser böser Rechter auf den Fussball wiedergewählt werden. Weil man die Konkurrenz AfD damit in Verbindung bringt und die schön unter fünf Prozent bleibt.

    Interessant ist auch, dass die Politiker der „etablierten“ Parteien aller vor der Wahl rechter werden, um noch ein wenig Bauernfängerei zu betrieben……

  143. Bin mir Sicher, das dieses
    Drittes Bekennerschreiben von Rechtsextremisten: “wird von den Behörden sehr ernst genommen.”
    ein starken Rechtschreibfehler hat und statt Rechts….. Links hätte heisen sollen. Diese „Bekennerschreiben sind scheinbar von der gleichen Adresse gekommen und wie von der damaligen Ostgestapo zur Verschleierung entstanden sind, um die Wagre Adresse ins Märchenland zu schicken. Es fust auf der Basis der Zersetzung und nicht anders. Hier zeigt sich woher und wer der gefährlichste Adressat ust und nur deshalb nicht „gesucht wird“ weil man weis wer das wirklich ist und diese mit unseren Steuern finanziert werden.

  144. Steinmeier sollte viel eher vor der Islamisierung von Deutschland eindringlich warnen …. und nicht auf Nebenschauplätzen ablenken.

    Oder er sollte im Besonderen vor seiner eigenen SPD warnen, die mit falschen Wahl-Versprechungen auf Wählerfang ist, und zu seltenen Erkenntnissen kommt, die sie als Regierungspartei in den letzten Jahren schon längst hätten umsetzen können…

    Der Wähler ist nicht so blöd, wie sich dass der überwiegende Teil der sogenannten Politiker vorstellt, oder gerne haben möchte.

    Es wird n i c h t s vergessen!!!

  145. man muss nur oft genug gegen Rechts vorgehen oder wenigstens Rechts ins Spiel bringen und der Michl wird vom Fernseher aufstehen und ein wüstes „jetzt rechts äääh reichts“ aber ausstoßen ! Und der Kampf gegen Rechts kann intesiviert werden! Der Michl setzt sich und denkt“ ääh meint“ alles wird gut !

  146. #170 eigenvalue (15. Apr 2017 14:22)

    Wie ist eigentlich Henriette Reker Oberbürgermeisterin von Köln (NRW) geworden?

    Die hat den Stich vom V-Mann gut weggesteckt. Und ist (dadurch?) sicher zur Oberbürgermeisterin gewählt worden.

    Auffallend war die rasche und komplikationslose Genesung. Von hier aus auch weiterhin alles Gute!

  147. #25 STS Lobo (15. Apr 2017 12:47)

    Die Bombe hat bestimmt der “NSU” da vor Jahren in weiser Voraussicht, dass der BVB da mal langfährt, platziert…

    Und die Zschäpe hat das Ding vom Knast aus mit einem Fernzünder zur Detonation gebracht. Drei Tage zuvor hatte sie im Hochsicherheitstrakt Besuch von Björn Höcke. Helau und Alaaf!

  148. #156 Blinkmann04 (15. Apr 2017 14:09)

    Die Ernsthaftigkeit dieser SACHE wird verkannt.

    Genau so ist es!, und ich verstehe die Leichtigkeit nicht, mit viele dabei zur Tagesordnung übergehen können.

    Es werden Zusammenhänge zum Pegida Ableger Legida (Leipzig) gesehen.

    Im Klartext werden auch Zusammenhänge zur AfD gestrickt, um diese unter fünf Prozent bei der kommenden Bundestagswahl zu bekommen.

    Ganz genau, dazu passen sowohl das Timing als auch die Konstruktion des offensichtlich frei erfundenen „Kölner Trupps“, der angeblich, natürlich nicht ohne dabei den ewigen Schnauzbartträger zu erwähnen, pünktlich zum AfD-Parteitag „buntes Blut“ vergießen möchte, nahtlos.

    Die NSU war ein Konstrukt. Der BND hat 6000 Menschen alleine bis zu s.g. Wende beseitigt. Also ist es eine Kleinigkeit, ein paar Bauernopfern zu finden, die als rechte Täter den Fussball angegriffen haben.

    Genau darum geht’s: „Rechtsradikale“ AfD-Mitglieder oder Sympathisanten, die mit Bomben den Fußball angreifen. Das ist das Bild, das man haben will, und es ist in der Tat bestens dazu geeignet, nicht nur den „geballten Volkszorn“ vom Zaume zu brechen, damit dieses im besten Antifa-Stil Lynchjustiz üben darf, ohne bestraft zu werden, sondern auch, damit Stasi-Maas & Konsorten endlich, endlich den Ausnahmezustand bekommen, in dem alles, was politisch nicht genehm ist, unter dem Verdikt, „rechts“ und damit „terroristisch“ zu sein, zum Abschuß frei gegeben werden kann.

    Diese Bande hat keine Skrupel. Es besteht also durchaus allerhöchste Gefahr, und es geht dabei nicht bloß um einen Vorwand, einen Parteitag einer mißliebigen Partei „aus Sicherheitsgründen“ am angesetzten Tage „ausfallen lassen“ zu können.

  149. OT
    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-frankreich/wahl-in-frankreich-steinmeier-warnt-franzosen-vor-nationalismus-14972889.html
    (#181 Marnix)

    Was bildet sich dieser Heini eigentlich ein, sich in die Angelegenheiten andere Länder einzumischen? Wenn Marine schlau ist, wird sie das in Frankreich ordentlich unter die Leute bringen. Das gibt noch ein paar Extraprozente, nach dem Motto: „Jetzt erst recht“.

    Das erinnert hieran:

    Dabei hatte Martin Schulz tagelang unermüdlich die Schweizer vor einem ‚falschen’ Votum gewarnt.

    https://www.pi-news.net/2014/02/schulz-erklaert-der-schweiz-den-krieg/

    Und manche meinten, diese unverschämten Einmischungen Schulzens hätten den Referendumsgewinnern – bei äußerst knappem Ausgang – erst die entscheidenden Stimmen gebracht.

  150. Unbedingt die Kommentare lesen:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bomben-gegen-bvb-bus-neues-bekennerschreiben-droht-mit-weiterem-anschlag-in-koeln_id_6961531.html

    Langsam wird ein Schuh draus

    Fingierte Aktion um die AFD zu verunglimpfen weil die Altparteien Angst haben und wissen das die AFD mächtig zugelegt hat? Beim linken Bekennerschreiben sagt man:“ kann nicht sein.“ Beim rechten hingegen schon. Komisch alles.

    Wieso

    hat man ständig das Gefühl, belogen und hinters Licht geführt zu werden? Nichts von alledem glaube ich.

    Guter aber unglaubwürdiger Witz

    Daß das keine Rechten waren ist jedem klar, da braucht man nicht zu diskutieren. Sollten es Linke gewesen sein, wäre es logisch nun ein rechten Täter zu kreieren der gegen Geld oder anderes die Schuld auf sich nimmt. Dann bleibt Links unantastbar gut, Rechts unwählbar böse und auf lange Sicht kaltgestellt.

    Für mich sind das Fakenews

    und ein durchsichtiges Wahlkampfmanöver. Die Herrschenden müssen schon gewaltig Angst um ihre Posten haben. Es wird jede Gelegenheit genutzt, um vom eigenen Versagen abzulenken und die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben.

    Na also, geht doch!

    Ich wette dass die Spezialisten und Experten DIESES Schreiben sofort als echt und Glaubwürdig betrachten. Da hat man doch endlich einen Hinweis auf das gewünschte Täter-Klientel! Dann können unsere Behörden ja endlich aufhören im linken und islamischen Umfeld zu ermitteln – Puhhhh, nochmal Glück gehabt!

    Ich würde mich nicht

    Wundern, wenn wegen dem Drohbrief der AFD Parteitag von amtswegen abgesagt wird. Das würde nach meiner Meinung gut ins Bild passen der AFD kurz vor NRW Wahl zu schaden. Es wäre gut die Demos an dem Tag aus Sicherheitsgründen nicht zu gestatten, gleicher Grund galt vor einiger Zeit bei Pegida Demos. Somit könnte der Parteitag in Ruhe und ohne Störung statt finden. Ich traue der Regierung jede Schmutzigkeit zu um der AFD zu schaden, um dem Volk Angst zu machen damit weitere Überwachung u. Kontrolle stattfinden kann. Nur um die Macht zu halten. Es sind fast diktatorische Züge bei AM &Co. zu sehen.

  151. #27 Cendrillon (15. Apr 2017 12:48)

    Es ist schon bemerkenswert, dass Ankündigungen auf Indyzeckomedia quasi mit Lichtgeschwindigkeit von den Medien als gefälscht “erkannt” werden während hier… der Rest steht ja oben im Text.

    So unkritisch wie Indyzeckomedia von den „breiten gesellschaftlichen Bündnissen“ wie Staat, Parteien, Gewerkschaften und Kirchen betrachtet wird, so unbehelligt vor Staat, Polizei u. Verfassungsschutz dort agiert & propagandiert wird, nötigt sich zweifelsfrei der Verdacht auf … wird quasi zur Tatsache!, dass Indyzeckomedia vom Staat, Parteien, Gewerkschaften u. Lügenpresse selbst betrieben wird. Anders ist dieses „schützende vor sich stellen“ der Politik & Lügenpresse nicht schlüssig zu erklären.

    Persönlich bin ich der Überzeugung, dass der linksgrüne Abschaum dort aus staatlichen Fördertöpfen finanziert und von Parteien & Gewerkschaften massiv unterstützt, wenn nicht sogar von Partei- u. Gewerkschaftsmitgliedern selbst betrieben wird. Das ist dort kein Freizeitspass, sondern Ganztagsjobs … sowas macht man nicht bloss mal so nebenbei, sondern als Fulltimejob. Wenn Polizei u. Verfassungsschutz solchen Leuten auf die Schliche kommen wollten, dann hätten sie die schon längst gefasst, als bleibt im Umkehrschluss nur die Feststellung: Die werden von denen auf Anweisung in Ruhe gelassen und offenbar auch geschützt.

    Indyzeckomedia ist nicht das Produkt eines HinterhofAntifantenTrupps, sondern massivlinkskriminellen Komplexes aus bereits o.g. Parteien & Gewerkschaften. Aus dem Grund muss man sich auch nicht wundern, dass man von linksgrünen Politikern, Parteien u. Gewerkschaften niemals Kritik in diese Richtung hören wird, gleichfalls ist das Verharren von Justiz, Polizei u. Verfassungsschutz erklärbar.

    Indyzeckomedia = Machtinstrument des Rechtsstaat

    … damit Merkel & Harem sich auch noch morgen am Troge des Volksvermögens tagtäglich besinnungslos fressen kann, bedarf es dieser traurigen Antifa-Mischpoke. Werden sie nutzlos oder zur Belastung, lässt man sie gnadenlos fallen.

  152. Alle nicht aufgeklärten sog. „DÖNERMORDE“ im DÖNER-DROGEN-Verteilermilieu (incl. ambulanter Blumenhandel) wurden einer Kunstfigur namens
    „NSU“ zugeordnet.
    Auch höchstwahrscheinlich von org. K-Banden verübte ungeklärte Polizistenmorde und höchstwahrscheinlich im Zuge von kurd/türk Auseinandersetzungen ausgeführten Nagelbombenanschläge wurden hinzugenommen.
    Vorteil:
    Auch ohne Beweise können angebliche Mitwisser von beweislos beschuldigten und unter mysteriösen Umständen gewaltsam zu Tode Gekommenen in mehrjährigen Tribunalen öffentlichkeitswirksam angeprangert werden.

  153. War da nicht mal ein mysteriöser Messerangriff auf die „Armlängee Abstands“ Frau passend vor einer Wahl mit 100 % Erfolg?

  154. OT
    Zum andauernd „warnenden“ Steinmeier aber noch eine Klarstellung, sozusagen etwas Wasser in den Wein. Heta hat das in einem ausgezeichneten Kommentar messerscharf erkannt. Thema war Westerwelle, der ja auch andauernd „warnte“, wie es hieß und wie ihm vorgeworfen wurde:

    #24 Heta (30. Okt 2013 17:13)

    Die Überschriften zeugen in erster Linie von journalistischer Einfalt und nicht von der des Außenministers, wenn X. auch nur vorsichtig anderer Meinung als Y. ist, dann lauten Überschrift und Leadsatz stereotyp: „X. warnt…“. Es sind also die dpa- und sonstigen Nachrichtenknechte, über die hier gespottet werden müsste.

    Nehmen wir nur die SPON-Überschrift „Westerwelle warnt vor deutsch-amerikanischem Bündnisbruch“. Westerwelle sagte, dass „nicht alles, was technisch möglich ist, auch politisch vernünftig“ sei. Und dass das „Abhören unter Freunden und Partnern politisch höchst schädlich“ sei. An den Sätzen ist nichts auszusetzen, und wenn der SPON-Redakteur Westerwelle „warnen“ lässt, dann hat das nicht Westerwelle zu verantworten.
    http://www.pi-news.net/2013/10/westerwelle-warnt-und-warnt-und-warnt-2/

  155. Drittes Bekennerschreiben von Rechtsextremisten: “wird von den Behörden sehr ernst genommen.”
    ——-

    Respekt wer es selber macht!

  156. Ich hoffe mit meinen 75 Jahren inständig noch zu erleben können, dass sich das Blatt zugunsten der Afd (ohne die beiden PP`s) wandeln wird, um dann in der Lage sein zu können, um die ganze links versiffte Mischpoke auf alle Zeiten davonjagen zu können.

  157. #1 cbcve01 (15. Apr 2017 12:33)

    Absender dieses dritten “Bekennerschreibens” dürfte die “AntiFa” gewesen sein.
    =============================
    …und/oder Claudia Rot-Grün und/oder Reante Kühnaxt usw.

  158. Es ist gerade bei mir eine Email mit einem weiteren Bekennerschreiben eingegangen. Ich zitiere:

    „Wir sind arbeitslose IS-Kämpfer .. äääähh Flüchtlinge. Wir ziehen unkontrolliert auf der Suche nach Sozialhilfe & FreeFick durch Deutschland und haben unseren Rucksack mit Zündern u. Sprengstoff irgendwo verloren. Das war kein Anschlag und galt auch nicht dem BVB-Bus, dass war alles nur Zufall. Wir brauchen jetzt aber neue Zünder. Wer kann uns unkompliziert helfen? Böhnhart & Mundlos gehen leider momentan nicht an ihr Handy.

    Abu Hassan al-Klabusterbeere“

    Das Schreiben wird von mir als authentisch eingestuft und hiermit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

  159. lol
    Das die antifanten nicht sehr helle im Kopf sind ist ja allgemein bekannt.
    Übung macht den Meister.
    Darf bei den Wettbewerb ein jeder mitmachen ?
    Der beste Bekennerbrief Schreiberling bekommt den
    Bekennerschriftsteller-Nobelpreis 2017.
    lol

  160. Hab ich gleich gesagt, so wird’s gemacht.
    Da wird solange rumgeeiert bis es passt. Jetzt passt es. Es war wieder der kleine rechte Zwerg.

  161. Es kommen an diesem Tag also „Nathsies“ –
    und bekämpfen den „Nathsie-Parteitag“.

    So wird’s sein.
    Ist irgendwie logisch.
    (. . . nach linksgrünsozilinksuntentheorie)

  162. #188 Albroller1 (15. Apr 2017 14:46)

    man muss nur oft genug gegen Rechts vorgehen oder wenigstens Rechts ins Spiel bringen und der Michl wird vom Fernseher aufstehen und ein wüstes “jetzt rechts äääh reichts” aber ausstoßen ! Und der Kampf gegen Rechts kann intesiviert werden! Der Michl setzt sich und denkt” ääh meint” alles wird gut !
    =====================================
    Gut erkannt!
    Die meisten Michel-Dummis sitzen übrigens im Schwabenland. Oder woran liegt es sonst, dass Baden-Württemberg die grünen Deutschland-Hasser wählt????
    ??????????????????????????????????
    .
    Falls hier Schwaben mitlesen, bitte eine Erklärung abgeben!!!!!!!!!!!!!!!!

  163. Am besten, die LügenpolitikerInnen machen das wie sonst auch: Wenn der Urheber des Anschlags nicht ermittelt werden kann, dann wird daraus automatisch eine rechtsextreme Terrortat. So lügen sich doch unsere LinkeGrünen die Welt für sich passend.

  164. Die Saat der Mainstream-Hetze ist in Frankfurt am Main, im Vorfeld des AfD-Parteitages in Köln, aufgegangen:

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/protest-vor-maritim-hotel-polizei-und-aktivisten-geraten-in-frankfurt-aneinander-14972040.html

    Nach einem gewalttätigen Protest vor dem Frankfurter Maritim-Hotel ist es zu Auseinandersetzungen zwischen linken Aktivisten eines Flüchtlingsprojekts und der Polizei gekommen.

    Eine Gruppe von 30 Menschen hatte am Donnerstagabend den Eingangsbereich des Hotels nahe dem Messegelände mit Steinen, Pollern und Farbbeuteln demoliert und einen mehr als 10.000 Euro hohen Schaden verursacht, wie die Polizei mitteilte.

    Die Aktion soll sich gegen die AfD gerichtet haben. Im Kölner Maritim-Hotel ist Ende April der AfD-Bundesparteitag geplant.

    Die Polizei nahm drei Verdächtige vorläufig fest und folgte weiteren Randalierern auf den alten Uni-Campus im Stadtteil Bockenheim. Dort fand ein Treffen der Flüchtlingsinitiative „Project Shelter“ statt. 40 Teilnehmer der Veranstaltung wurden durchsucht, einen Mann nahmen die Beamten wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz fest. Die Polizei setzten nach eigenen Angaben Schlagstöcke und Pfefferspray ein, weil die Anwesenden versuchten, die Festnahme durch eine Sitzblockade zu verhindern.

    Hat man ansonsten schon ein rosa Panther Bildchen in der Nähe des BVB-Busses gefunden?

    Also ich tippe hier langsam auf den vermurkselten, tiefen Staat im Jahr der Bunstagswahl.

  165. Hat Trump eigentlich hierzu schon etwas gezwitschert?

    Oder ist mit Frau Merkel wieder alles im Reinen und die Kolonie unter Kontrolle?

    Fragen wird man ja wohl dürfen.

  166. Na endlich!
    Es hat wohl nur so lange gedauert, weil Ralf Jäger durch den läppische Untersuchungs-Ausschutz von seiner eigentlichen Aufgaben, dem Kampf gegen Rechts, abgehalten wurde. Er, gemeinsam mit Kraft, Reker und dem unsagbar dummen Woelki müssen jetzt mit aller Macht den Marsch in den Kommunismus unterstützen. Und solange die blöden Bayern noch zahlen, kann man ja NRW noch tiefer in den Ruin treiben. Aber irgendwann kommts zum Offenbarungseid!

  167. Auf dem Briefumschlag stand wohl „FH“ und die Experten haben gerätselt, „Fritze hieß er ja wohl nicht, fffffffffffff“. Schtonk in Dortmund, 2017.

  168. ich habs vor ein paar Tagen schonmal geschrieben:
    „false flag. Wenn der „IS“ bombt, dann nicht derart dilettantisch und mit ominösen Bekennerschreiben.
    Dann gibt es „gewöhnlich“ Tote. Man kann den Eindruck haben,
    daß hier nicht allzu viel passieren sollte. Also die Vermutung liegt zwischen Vertuschung
    eines linksextremen Anschlages, aber wem sollte das nützen – sich die Fußball-Fangemeinde zum Feind machen ?
    – und einer falseflag Operation, die jetzt kurz vor der Wahl einem „Rechten“
    mit Verbindung zur AfD in die Schuhe geschoben wird……..“
    na also

  169. Warum hört man so wenig vom Natalia-Anhängsel und seinem geistigen Zwilling Stegner????
    Haben beide – vor der Bundestagswahl – einen Maulkorb umgehängt bekommen, um die SPD-Wähler nicht zu sehr zu verschrecken?????

  170. Die AFD sollte in Polen anfragen, ob der Parteitag dort abgehalten werden kann, da die Sicherheit für die Teilnehmer und auch für die Angestellten des Hotels in Deutschland leider nicht mehr gewährleistet ist.
    Ebenso geben die demokratischen Defizite, der deutschen Regierung, der Presse, der Gewerkschaften und der Kirchen, Anlass zu großer Sorge, da eine Partei verpflichtet ist, einen Parteitag ab zu halten und die AFD trotzdem von Genannten daran gehindert wird.

  171. #211 Cassandra (15. Apr 2017 15:22)

    #188 Albroller1 (15. Apr 2017 14:46)

    Gut erkannt!
    Die meisten Michel-Dummis sitzen übrigens im Schwabenland. Oder woran liegt es sonst, dass Baden-Württemberg die grünen Deutschland-Hasser wählt????

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Dafür gibt’s keine überzeugende Erklärung.

    Ich vermute, sie assoziieren mit dem „Landesvadder Grädschmann“ unseren früheren, ehrwürdigen, guten, alten „Papa Heuss“.

    Ja, und uns geht’s halt au sooo guuut!
    (Die Prämienzahlungen der Auto-Konzerne erreichen inzwischen ein Niveau, wo „andere a Johr lang drom schaffe müsset“!)

  172. Auch in der taz merkt man, dass etwas neues entsteht:

    Die taz und die Neuen Rechten
    Die Lügenpresse, das sind wir

    Gegen die Elite aus Mainstreammedien und Politik, die die Wahrheit verschweigt, wurde 1979 die taz gegründet. Heute reden Rechte so. Was bedeutet das?
    (….)
    38 Jahre nach der Gründung der taz betrachten sich rechte Medien als alternativ. Das Monatsmagazin Compact, das Blog „Politically Incorrect“, die Theoriezeitschrift Sezession. Und eine Unzahl von Facebookseiten. „Die neuen Medien erlauben den Aufbau einer Gegenöffentlichkeit. Es sind Versuche auf Graswurzelniveau, um sich das Land zurückzuholen“, schreibt die rechtskonservative Wochenzeitung Junge Freiheit.

    Was ist dran an dem Vergleich? Was sagt das über die linken Ziele von damals und die rechten Strategien von heute?
    (….)

    http://www.taz.de/Die-taz-und-die-Neuen-Rechten/!5396695/

  173. #9 Ende in Sicht
    #21 Chauvinismus jetzt
    usw.

    Große Mengen Sprengstoff und Zünder aus

    Armeestützpunkt in Südfrankreich gestohlen!

    07.07.2015

    Sprengstoff, 180 Zünder und etwa 40 Granaten seien aus einem Nachschublager in Miramas bei Marseille entwendet worden, sagte eine mit den Ermittlungen vertraute Person am Dienstag.

    Aha! Marseille da war doch was.

    http://www.mz-web.de/politik/grosse-mengen-waffenmaterial-gestohlen-sprengstoff-aus-armeestuetzpunkt-in-suedfrankreich-gestohlen-22764466

  174. @#101 King_Kufar (15. Apr 2017 13:28)
    OT: In England verantwortet sich wieder eine Vergewaltigungs-Gang vor Gericht. 18 Mädchen betroffen.
    Angeklagt sind 27 Männer und zwei Frauen.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4405262/27-men-2-women-court-child-sex-neglect-case.html
    https://www.youtube.com/watch?v=dE4Q8c_Pm5c

    … wenn man auf den Bildern diese ekligen Moslemfressen sieht, dann vergeht einem alles!
    Da kann man den Mädchen nur empfehlen, zukünftig ein scharfes Messer mit sich zu führen, um bei solchen „bereichernden“ Begegnungen die widerlichen Schwänze, samt Klöten abzutrennen.
    Denn irgendwie stehen die Mossis darauf! Bei Beschneidungen ist ihnen offenbar zu wenig weggemacht!!
    Und RUHE wäre!!!

  175. #9 Ende in Sicht
    #21 Chauvinismus jetzt
    usw.

    Über einen Diebstahl aus einem Bundeswehrdepot habe ich nichts gefunden. Ich habe aber so meine Theorie, könnten Sprengstoff und BW-Zünder nicht durch reimortiertes Bundeswehr-Waffenmaterial aus Syrien stammen, oder Afghanistan, Saudiland, Türkei, Irak usw.? Man kann ja wohl davon ausgehen, dass die Merkel und die Flintenuschi die moderaten Islamländer/-Terroristen durch Waffenlieferungen unterstützt.

  176. Die Bekennermail, die nach dem Anschlag in Dortmund beim Tagesspiegel einging, hält das BKA für das Werk eines rechtsextremen Trittbrettfahrers. Die Gefahr eines darin angedrohten weiteren Anschlags in Köln sei gering.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/anschlag-in-dortmund-bka-bekennermail-wohl-von-rechtsextremem-trittbrettfahrer/19674594.html

    Das Bundeskriminalamt hält nach Informationen des Tagesspiegels die Bekennermail zum Anschlag auf den BVB-Bus in Dortmund für das mutmaßliche Werk eines rechtsextremen Trittbrettfahrers. Eine „Personenidentität zum Texturheber“ des am Tatort gefundenen Bekennerschreibens sei „eher auszuschließen“, heißt es in einer Analyse des BKA zur Mail, die Donnerstagabend beim Tagesspiegel eingegangen war.

  177. Das dritte Bekennerschreiben ist auch nicht plausibler als die beiden ersten.

    1) H*tler war gar kein Fußball-Fan.
    2) Buntes Blut? Habe ich noch nie in irgendeinem Zusammenhang mit Nazis gehört. Auch nicht mit dem NSU.
    3) Es macht überhaupt keinen Sinn, erst eimal mit drei Bekennnerschreiben am Tatort eine falsche Spur zu legen und drei Tage später eine Mail nachzuschieben.
    4) Hat man DNA-Spuren von Mundlos, Böhnhard oder Zschäpe am Tatort gefunden?
    5) „Trupp Köln“ klingt eher nach Karneval. Ich würde eine rechte Partisanengruppe aus AfD-Sympathisanten eher „Kommande Björn Höcke“ nennen.

    😀

  178. „Es darf nicht sein,was nicht sein darf“…

    Vernebelung und Ablenkung,ist aller erste Mainstreampflicht,niemand weiss wer es war,dann müssen halt erstmal, die Rächten wieder herhalten…

  179. Schon Napoleon sagte:
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Dem ist nichts hinzu zu fügen, leider….

  180. Endlich, die passenden Täter.

    Schade, dass die Gesellschaft mittlerweile so ideologisiert und aufgehetzt ist, ich hätte schon mal wieder Lust auf eine Medienposse wie bei den Hitlertagebüchern des Stern.

  181. #175 Paula (15. Apr 2017 14:28)

    #170 eigenvalue (15. Apr 2017 14:22)
    Wie ist eigentlich Henriette Reker Oberbürgermeisterin von Köln (NRW) geworden?

    Man brauchte ein parteiloses, möglichst dämliches Huhn, das jeden Unsinn nachplappert und sich bestens als steuerbare Marionette eignet.

    Schon richtig. Das ist der Grund. Aber das wie war jenes:
    https://www.pi-news.net/2015/10/p487579/

    Eine unheimlich schwere Verletzung und dann eine Blitzgenesung ohne eine Narbe.
    Und dann ein Täter aus dem staatseigenen Untergrund.

  182. #196 Biloxi (15. Apr 2017 14:57)

    Oh ja, die Franzosen werden sich bestimmt mächtig freuen, wenn einer wie Steinmeier ihnen „Empfehlungen“ gibt…ausgerechnet Frankreich.
    🙄

  183. Bald wird das Wahrheitsministerium von Maas sowieso alles unterdrücken, was nicht der Regierungslinie entspricht. Und das nennt sich dann immer noch „Demokratie“.

  184. Das neue Bekennerschreiben ist ein AntifaFake!

    Polizei bezweifelt Tatbezug

    Neues Bekennerschreiben zu Dortmund wohl aus rechter Szene

    Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund prüfen die Ermittler ein weiteres angebliches Bekennerschreiben mit rechtsextremen Parolen.

    In den Sicherheitsbehörden gibt es aber Zweifel, dass der oder die Verfasser tatsächlich etwas mit den Bombenexplosionen zu tun haben, wie die Deutsche Presse-Agentur am Samstag aus Sicherheitskreisen erfuhr.

    http://www.mz-web.de/politik/polizei-bezweifelt-tatbezug-neues-bekennerschreiben-zu-dortmund-wohl-aus-rechter-szene-26716478

  185. Ich habe von Anfang an auf die AfD getippt (Ironie off). Wie kann man die „AfD-Nazis“ verhindern, indem man den Bus eines Fußball-Clubs angreift? Dümmer, dämlicher und offensichtlicher geht es nun wirklich nicht mehr. Gibt es eine AfD-Demo, von der Gewalt ausging? Für mich ist das Antifa-Terror, bezahlt von den Roten und Grünen und Linken mit Steuergeldern. Die AfD läßt sich hoffentlich von solchen SA-Drohungen nich einschüchtern. Mich kotzt dieses Land nur noch an, Frau Merkel.

  186. Gewalttat am Roten Hügel: Opfer stirbt

    BAYREUTH. Gewaltverbrechen am Roten Hügel: Am späten Mittwochabend hatten Polizeibeamte einen 88-jährigen Bayreuther mit schwersten Verletzungen in seinem Haus gefunden. Am Karfreitag ist der Mann seinen Verletzungen erlegen. Da in dem Haus sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt worden waren, geht die Polizei davon aus, dass der Mann einer Straftat zum Opfer gefallen ist. Die mehr als 20-köpfige Ermittlungskommission „Inn“ sucht nach Spuren und möglichen Zeugen.

    http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/gewalttat-am-roten-hugel-opfer-stirbt_567525

  187. Die Behörden nehmen generell nichts ernst,außer es sei denn,wenn es um Nazis geht.Wer redet denn seit einem Jahrzehnt davon das Blut fließen muß.Es sind doch die Linksextremen der Antifa und ihren sogenannten schwarzen Block die gern diese Strophen singen.

  188. Polizei bezweifelt Tatbezug

    Neues Bekennerschreiben zu Dortmund wohl aus rechter Szene

    Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund prüfen die Ermittler ein weiteres angebliches Bekennerschreiben mit rechtsextremen Parolen. In den Sicherheitsbehörden gibt es aber Zweifel, dass der oder die Verfasser tatsächlich etwas mit den Bombenexplosionen zu tun haben, wie die Deutsche Presse-Agentur am Samstag aus Sicherheitskreisen erfuhr. Für eine abschließende Bewertung sei es aber noch zu früh.
    Weiter hieß es, selbst wenn die Mail von einem Trittbrettfahrer stamme, werde sie ernst genommen. Die Bundesanwaltschaft wollte zunächst keine Einschätzung zur Echtheit abgeben. „Wir prüfen noch“, sagte Sprecherin Frauke Köhler der dpa.

    http://www.mz-web.de/26716478 ©2017

  189. HALLELUJA

    ENDLICH PASST ALLES PERFEKT a la MÖRKELDIKTATUR

    ich glaube eher, dass der sog. Verfassungsschmutz dort seine schmutzigen Finger mit im Spiel hat

    das hat ja jetzt genau gepasst, wie Axsch auf Eimer

    der Tageslügel kriegt persönlich Poscht vom Adolf,
    genauso haben die SED Mauermörder angeblich auch die sog. Paulchen Panther CD bekommen, aufgrund diese Spinnerirrsinns läuft seit Jahren der echt lächerliche NSU Prozess, ein Schelm, wer da etwa einen logischen Zusammenhang sieht

    MEIN FAZIT :

    EURE MEDIENBLÖDHEIT IST ÜBER – UND AUSSERIRDISCH

  190. Das dritte Bekennerschreiben ist mE genauso unecht wie das erste, da versuchen Links und Rechts sich gegenseitig zu beschuldigen.
    Und eigentlich ist es auch nicht der Stil der Islamisten.
    Und diese Gruppierungen hatten bisher auch gar nicht die Mittel so einen Anschlag durchzuführen.

    Vielleicht war es ja irgendein Geheimdienst oder die Wettmafia aus dem Ostblock?

  191. In einem anderem Forum gelesen

    Prominente (Profiteure) eines verbrecherischen Staates zu jagen ist die Handschrift der RAF.

    Die Sklaven eines verbrecherischen Staates als Nazis zu jagen, ist die Handschrift der Antifa.

    Vielleicht haben jetzt einige aus der Antifa begriffen, dass sie die Falschen terrorisiert haben.

  192. Vielleicht war das ein „geflüchteter Bombenanschlag“ ?

    Ausgeführt oder herbeigeführt von einen der vielen Dienste oder deren V-Leute. Ganz ohne Sinn. Einfach so. Zur weiteren Verwendung.

    Wie bei den so genannten Flüchtlingen.
    Nach den Motto: „Nun sind die halt da“

    Dann kann man den Anschlage um-ettiketieren, je nach Bedarf.

    -> Analog zu: „Das sind alles Fachkräfte, wir brauchen Fachkräfte. Wie? Die können alle nicht schreiben? Dann sind das eben Verfolgte. Die sind hier weil wegen schimme Zustände im Herkunftsland. Schlepper? Sozialstaat? Naa, das kann nicht sein“

    -> Ergibt sich dann: „Das waren die Linksradikalen. Nee, warte: Besser die Rechtsradikalen. Oder am besten irgendwie hat das was mit der AfD zu tun. Ruf mal beim Verfassungsschutz an. Der soll ein anderes Begennerschreiben machen“

  193. Ganz einfach, die NSU wars. Irgendwo werden bestimmt noch DNA Spuren von Uwe Mundlos auftauchen.

  194. So langsam kommt mir dieses -ganze BUNTE Treiben- irgendwie –Kindergartenmäßig– vor, was uns allen so jeden Tag auf’s Neue auf die Bühne gesetzt wird. Mit VIEL NEBEL dabei.

    Und dabei hätte ich nur eine klitzekleine Frage … WIEVIEl sind eigentlich -$1 Quatrodecillion dollars- ???

    Für Weiteres sollte man besser mal H I E R nachlesen, DER Wert steht im allerletzten Abschnitt !

  195. Rätsel um Toten in Herrenberg
    „Wir wissen schlicht noch nichts“

    Ein 25-Jähriger in Herrenberg (Kreis Böblingen) wird von einem Unbekannten attackiert und stirbt. Der Tod des jungen Mannes gibt der Polizei Rätsel auf.

    Laut der „Stuttgarter Zeitung“ soll der 25-Jährige gemeinsam mit einem Freund in einer Shisha-Bar gewesen sein. Als die beiden Männer gegen 1.30 Uhr zu ihrem auf einem Parkplatz geparkten Auto gingen, soll sie dort ein unbekannter Mann überfallen haben.

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/raetsel-um-toten-in-herrenberg-wir-wissen-schlicht-noch-nichts/-/id=1622/did=19380040/nid=1622/amvjzw/index.html

  196. #134 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Danke Watschel ? ? ?

    da gehen die Italiener wohl nach dem St. Floriansprinzip vor (Herr verschone mein Haus, zünde ein anderes an)

    So werden die Italiener die Neger los ohne sich die Hände an denen dreckig zu machen und wir haben sie spätestens zwei Wochen nach deren illegalen Ankunft bei uns auf den Straßen und Sozialämtern kleben.

    Mein Gott, ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte , wenn ich über diese verbrecherischen Zustände nachdenke, die das kommunistische Merkel-Regime (CDU/SPD) hier noch befördert.

    Gern geschehen 😀
    genau so empfinde ich auch.
    Der Knackpunkt ist nur WIE LANGE dieses kranke Regime diese Irre Willkommenskultur bzw Asylpolitik noch finanzieren kann.

    Nach dem nächsten Einbruch der Exportwirtschaft oder Eintritt einer weiteren Finanz- oder Bankenkrise gibt es nichts mehr was an die illegalen Horden verteilt werden könnte.
    Und der Crash kommt. Dauert nicht mehr lange.

  197. Ich verweise auf diesen Kommentar von aba s.u.!
    Ist die RAF wieder in Action?! ==>Tagesspiegel

    #61 aba (12. Apr 2017 16:18)

    Im Bekenntnis zum Anschlag auf den BVB-Teambus fehlen traditionelle Merkmale von IS-Terrorschreiben, die Wortwahl wirkt ungewöhnlich.
    Nicht einmal eine arabische Kalligrafie findet sich in dem Dokument.

    Bekennerschreiben:
    …Und das solange die folgenden Forderungen nicht erfüllt werden:
    Tornados aus Syrien abziehen.
    Ramstein Air Base muss geschlossen werden…
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    hmmm
    „Die Verwicklung der deutschen Luftwaffe in die Ermordung Dutzender Zivilisten in Syrien bestätigt unsere im Parlament wiederholt geäußerte Kritik und macht sofortige Konsequenzen zwingend notwendig“, sagte heute Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag:

    „Die Bundeswehr-Tornados müssen sofort abgezogen werden”

    http://www.heike-haensel.de/2017/03/30/bundeswehr-tornados-sofort-aus-syrien-abziehen/
    Linke fordern Aus für US-Airbase.

    Die Linke hat im Bundestag einen Antrag eingebracht.
    In ihm wird die komplette Schließung des amerikanischen Flughafens gefordert.

    http://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/linke-wollen-ramstein-schliessen/-/id=1632/did=18866010/nid=1632/1n2chka/index.html
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

  198. #10 Drobo (15. Apr 2017 12:40)
    Nichts Neues.

    Linksradikale Wixer, die als Nazis auftreten.

    Wie eben auch hier im Forum.

    ————————————-

    Sehr treffend. Scheint mir oft so zu sein, dass die dümmsten Naziparolen online meist von Linken geschrieben werden. Gibt zwar sicher auch Fälle wo das umgekehrt läuft, aber der Unterschied ist der, dass die angeblichen Naziäußerungen von irgendwelchen anonymen Internetpostern dankbar und ungeprüft von unseren „Qualitäts“-medien als Tatsachen weitergegeben werden.

  199. Ist das am Ende der Versuch durch einen zweiten „SENDER GLEIWITZ“ die „BÖSEN AFD-NAZIS“ zu verbieten, nach dem Motto „seit 5:45 wird jetzt zurückgeschossen“??
    DENEN TRAUE ICH NACH DEM BRUCH DES GRUNDGESETZES 16a Abs.2 ABSOLUT ALLES ZU.

  200. Vielleicht stecken die Uli-Hoeneß-Martyr Brigaden dahinter oder das Kommando Rummenigge.

  201. Ist denn auch schon ein Bekenner-Video von Paulchen Panther aufgetaucht, wie beim sogenannten NSU?

    Dann wissen wir ja Bescheid, wer den BVB-Bus angestrengt hat.

  202. Man braucht schon viel Fantasie, um überhaupt etwas aus diesen Bekennerbriefen zu schlussfolgern.

    Mir fällt da noch eine andere Möglichkeit ein: Jemand aus unserer Regierung hat das lles inszeniert und alle Bekennerbriefe geschrieben. Entweder ein geisteskrankes Regierungsmitglied oder eines, das auf harte Drogen steht.

  203. Naja NRW halt: Man kennt sich doch
    Wo steckt eigentlich der Terroristen-JÄGER ?
    Arbeitet er vielleicht schon wieder an seinen Texten für den nächsten Untersuchungsausschuss ?
    Ein Garant für staatliches Versagen in Person.
    Wieviele angebliche Bekennerschreiben werden denn noch serviert ?

  204. So leicht zu durchschauen,und doch auch so erwartbar.Ja die Bekennerschreiben,die hagelt es hernieder bis dann Irgendeines halbwegs in den Kram passt,und wenn nicht wird es passend gemacht.Gut ,zugegeben,möglich ist alles,aber nach der Farce mit der NSU und dem plötzlichen unerklärlichen Massensterben der Zeugenschaft bin ich sehr skeptisch was die Verlautbarungen der staatlichen Stellen betrifft.Was macht eigentlich Zschäpe?ich nehme Wetten an das dass Urteil feststeht und tippe ins Blaue auf 25 Jahre und anschließender Sicherungsverwahrung, ales Andere wäre ein Politikum,wer halt mit,wer traut sich?Wer bietet drunter,wer drüber,Einsatz ein sehr guter australischer Whisky,kein Witz die machen auch guten Whisky.

  205. Wann trägt man denn die erste Kalifatsmeisterschaft „Islamisches NRW“ aus ?

  206. Ich halte alle bisherigen Bekennerschreiben für Blödsinn.

    Islamisten waren das nicht; die verzichten seit Jahren in Europa (aus Unfähigkeit?) auf Bomben. Jetzt hätten sie endlich mal ein funktionstüchtiges Ding und verschwenden das fast effektlos an den Mannschaftsbus einer Fußballmannschaft? Kann ich nicht glauben. Gezündet in einem deutschen Flughafen, Bahnhof, öffentlichen Verkehrsmittel wäre Welten effektiver gewesen was den Terroreffekt anbelangt. Die wollen den kleinen Europäer von der Straße treffen, nicht den fernen Millionario.

  207. Der momentane Zustand Europas und Deutschlands bietet doch den idealen Tummelplatz für Nachrichtendienste aus aller Welt.
    Die Vorgänge sind doch Jahrzehnte alt. Erst wird ein Land destabilisiert, dann die Bevölkerung umerzogen.

    Wo sind eigentlich die Ermittler? Mit sog. „Hasskommentaren“ beschäftigt?

  208. Neuste Entwicklung: am Bekennerschreiben wurde DNA von Uwe Mundlos und Beate Zschäpe festgestellt.

  209. • Erstes Bekennerschreiben von Linksextremisten: nicht glaubwürdig.
    • Zweites Bekennerschreiben von Islamisten: Untypisch,
    aber eigentlich nachvollziehbar, aber eigentlich: nicht glaubwürdig.
    • Drittes Bekennerschreiben von Rechtsextremisten:
    “wird von den Behörden sehr ernst genommen.”

    • Viertes Bekennerschreiben aufgetaucht, Putin wars ! , achso.
    • Fünftes Bekennerschreiben, -gerade eingegangen, Assad wars.
    • Sechstes Bekennerschreiben, nu passt es der Politik,
    P&P waren es ! Oh das ist jetzt aber glaubwürdig.

    Ich meine, es war der Gärtner.

  210. was, unsere paar verschüchterten Rechten?

    Jetzt wird es lächerlich.

    die sollten mal intensiver bei den Welteroberungsmoslems rechergieren!

  211. Tut mir leid Pi-news

    Ich kann diese Person nicht mehr ausstehen

    #272 Linda1998 (15. Apr 2017 19:23)

  212. Können hier im Forum nicht auch noch ein paar Leute ein Bekennerschreiben verfassen? Dann bleibt die „Vielfalt“ gewahrt!

    Im Übrigen halte ich schon die Arbeit der Bullen für katastrophal! Die sind eben nur noch mit Blitzen und dem Kontrollieren einheimischer Steuerzahler beschäftigt! Wenn dann was ernstes kommt, versagt man…

    Und wenn in 10 Jahren wieder ein neuer NSU konstruiert wird, zählt man den BVB-Anschlag sicher auch dazu!

  213. Wurden eigentlich DNS-Spuren von Uwe Mundlos am Tatort gefunden?
    😉
    Aber den Begriff „buntes Blut“ finde ich megamäßig, könnte fast von mir sein.
    🙂
    Das Bekennerschreiben ist so blöd, aber die Systemmedien fahren voll darauf ab, weil es in ihr Konzept passt…endlich ist die Welt wieder in Ordnung.

  214. Merkel deckt so schamlos die False-Flag Massaker der Islamisten in Syrien da ist ihr auch ein inszenierter rechtsextremer Anschlag zuzutrauen. Die Frau ist bekanntlich bis auf den letzten Rest Menschlichkeit von Machtgier zerfressen.

  215. Erlösende Nachrichten kurz vor der Wahl von der Lügenpüresse, es waren wohl doch wie schon immer angenommen die RÄÄÄÄChten Neonazis,hahaha

  216. War Paulchen Panter auf dem Bekennerschreiben? Und wurde es mit einem Lebkuchenmesser an die Pinnwand getuckert.

  217. #66 von Politikern gehasster Deutscher; Na klar, suuupergefährlich mit 100 Meter Aktionsradius.
    Das heisst minimal 81kgTnt, die auf den Bus einen Druck von wenigstens 400 Tonnen ausüben, weil ja die Ladung nur wenige Meter entfernt war, aber lediglich ein zugegeben gepanzertes Fenster wurde eingedrückt. Jeder Normaldenkende erwartet da, dass da nicht bloss das Fenster hin ist, sondern der gesamte Bus seine 20 Meter versetzt und sich mehrfach überschlagen hat.

    #71 Demokratie statt Merkel; Es waren doch 4 Bomben vorhanden, wovon eine nicht hochgegangen ist. Spricht also für Moslems.

    #120 Made in Germany West; Es ist doch eine der 4 Bomben nicht hochgegangen. An der lässt sich doch zweifelsfrei feststellen, woher die Teile stammen. Ich hab zwar mit solchen Sachen nix zu tun, hab aber mal gelesen, dass Sprengstoffe seit Jahren individuell gekennzeichnet werden müssen. Sprengkapseln dürften eine fortlaufende Seriennummer tragen, anhand der sich die Herkunft feststellen lässt. Also soll einem mit „könnte aus BW“ wieder mal die Story vom Pferd erzählt werden.

    #137 schmarrkopf; Stell ich halt mal ne VT auf.
    Vielleicht wars ja chluckz weil seine Umfragewerte plötzlich in den Keller rauschen und er sonst keine Chance sieht, in MRW was zu reissen. Wobei wir ja alle froh wären, wenn er was reisst, nämlich die 5%Latte. Ausdrücklich, das ist nur Blödsinn, aber bei den Verrücktheiten, die einem heute zugemutet werden
    auch nicht viel unwahrscheinlicher, wie was anderes.

    #156 Blinkmann04; Die Reichsbürger sind auch immer für ne Unterstellung gut.

    #234 Schlock; Lebt denn der alte Mannichl noch?

  218. # 48 Eine sehr interessante Theorie?? dass die sog. Hilfsorganisationen mit den Schmugglern gemeinsame Kasse machen. Klingt plausibel. So ein Schiff kostet ja auch und man braucht Geld zum Leben usw. usw. Gibt es dazu Recherchen.

  219. #283 uli12us (15. Apr 2017 22:44)

    es fehlen noch Keupstraße, Trump und Putin.

    Welcher Vollhonk hat denn dieses „dritte Bekennerschreiben“ verfaßt?

    Immer noch bemerkenswert, dass das Beweisstück BVB-Bus bereits am nächsten Tag wieder eingesetzt wurde.

  220. Wenn man unliebsamen Personen ein Ei legen will, dann legt man ihnen ein Ei – erst recht zu Ostern.

  221. @#284 PeSch (15. Apr 2017 23:10)
    Natürlich, die „Hilfsorganisationen“ und Schlepper machen gemeinsam Kasse…und Murksel bestellt „Allah carta“ und wir dürfen die Zeche zahlen.

  222. So über Ostern ziehe ich mir eine ältere TV-Serie rein und gerade bin ich mit Staffel 3 von „Spooks – Im Visier des MI5“ durch. Das ist ganz komisch, fühlt sich an wie ein Drehbuch von dem was hier gerade so abgeht.

    Gabs da nicht vor kurzer Zeit Islamisten bei der BW, aber die haben bestimmt keine Zünder geklaut. Nö sowas machen die nicht, genauso wie der MIT vom kleinen Sultan der immer so schön droht.

    Man muss auch langsam Mitleid mit den Ermittlern haben, die gegen einen Feind kämpfen den man aufgrund der Staatsräson nicht beim Namen nennen kann…

  223. Man muss auch langsam Mitleid mit den Ermittlern haben, die gegen einen Feind kämpfen den man aufgrund der Staatsräson nicht beim Namen nennen kann…

    Hier las ich heute das Wort „Bullen“…auch wenn hier einige Probleme mit der Polizei haben, aber ohne die „Bullen“ hätten wir hier schon Bürgerkrieg…vielleicht zurecht, aber es gibt auch immer mehr „Bullen“, die langsam merken wo der Hase läuft! Sie sind es, die Überstunden schieben müßen, weil der Multi-Kuli-Staatsapparat das so will…sie erleben hautnah die Verbrechen der Goldstücke, von denen die Politiker Loblieder singen…sie sind nicht zu beneiden, denn sie sind konfrontiert mit dem Dreck der Zweiten und Dritten Welt!

  224. Egal wer’s war – der Topf von Manuela

    Schwesig für den Kampf gegen Rrächzz

    muss auf jeden Fall aufgestockt werden!

  225. Schon spannend. Da taucht ein drittes Bekennerschreiben auf, da wird hier in der Artikelüberschrift ironisch mit Verweis auf seine „rechte“ Herkunft mit einem „Passt“ geantwortet. Das ist gar keine so abwegige Reaktion, denn keiner weiß, ob das wirklich echt ist. Warum allerdings habt Ihr beim ersten bekjennerschreiben nicht auch „Passt“ geschrieben? Auch ironisch – weil auch noch nichts nachgewiesen war. Oder doch nachgewiesen? Dann nennt doch bitte mal die Fakten in dem Fall. Leute, jeden Tag dieser Tenor… Fälle krimineller Akte von Moslems, und wenn etwas falsch läuft – wer war es? Der Islam… Oder rot-grün… Oder ich… Pippi Langstrumpf malte sich einst auch die Welt… wie sie ihr gefällt…

  226. Wenn Beate Tschäpe nicht auf freien Fuß gelassen wurde, glaube ich nicht an einen rechten Hintergrund. Die Linksextremisten beschmieren Häuser, werfen Scheiben ein und erschrecken Kinder. Gemordet wurde seit der RAF nicht mehr. Es sind wohl die Mohamedaner gewesen.

  227. Schon witzig..

    Seit Monaten hört man bei jeden offensichtlichen Anschlag:

    „Nichts genaueres wissen wir noch nicht“
    „Jetzt keine Spekulationen“
    „Stay online…“

    Und jetzt.
    Wo es wirklich dunkel ist:

    „Es waren die Linken“
    „Es waren die Rechten“
    „Es ware die AfD“
    blabla..

    Es zeigt:
    Das System Merkel/SPD/GRÜNE/LINKE/ARD & Co ist völlig am Ende.

  228. Ein gepanzerter Bus; Sprengstoff aus der Bundeswehr; zwar Videoüberwachung des Hotels, aber nicht der Strasse; eine nach Tagen passend konstruierte Bekenneremail…

    Das sieht mehr nach einem „Operativen Vorgang“ a la STASI aus, um Gründe für die Einschränkung der bürgerlichen Rechte zu liefern und den totalen Überwachungstaat zu installieren.
    Frau Kahane wird den Herren Maas und Misere darin eventuell beratend zur Seite gestanden haben bzw. stehen können.

  229. #291 brummibaer
    Sprechen Bombenanschläge eher für islamistische Terroristen oder für Rechtsradikale?

  230. Am Tage des AfD Parteitages in Köln, dem 22.4. wären die rechtskonservativen Kräfte, von AfD und außerhalb der Partei, gut beraten, sich auf filmische Dokumentation von Provokationen, linker Gewalt und Manipulationen von Geschehnissen vorzubereiten.

    Seit der Geschichte um das Celler Loch, einem von staatlichen Stellen (u.a. dem Verfassungsschutz) fingierten Bomben-Anschlag auf die Celler Haftanstalt, bei dem Systemgegner (damals Linke!) desavouiert werden sollten, ist Misstrauen angesagt.

  231. Schau mal auf die bombenanschlag in Syrien gestern,
    SO sieht ein bus aus nach einen anschlag!

    Ich bleib da bei, beim bvb wurden nur polenboller verwendet.

  232. Da jubeln doch wieder die Volks- und Vaterlandsverräter.

    Es ist zum Glück kein Anschlag des IS. Oder vielleicht doch ???

  233. Oh tatsächlich… …rechtsradikal.
    Ich dachte immer Hitler-jünger nennt
    man Neonazis?!

    Schon klar… 🙁

    dsFw

Comments are closed.