In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fand ein Anschlag auf Haus und Auto des AfD-Landtagskandidaten Guido Reil statt. Die Scheiben seines Fahrzeugs wurden eingeschlagen und die Fassade seines Haus mit den Slogans „Fuck AfD“ und „Arbeiter-Verräter“ besprüht. Da Reil im Mai 2016 nach 26 Jahren Mitgliedschaft bei der SPD austrat, ist davon auszugehen, dass der oder die Täter aus dem linksextremen Bereich kommen. Der Staatsschutz Essen ermittelt. Guido Reil ist selber nicht vor Ort, da er sich zur Wahlkampfunterstützung in Schleswig-Holstein befindet.

(Von Michael Stürzenberger)

Fotos des heimtückischen linken Anschlages:

Auch Opposition 24 berichtet mit einem Video, vor Ort aufgenommen von Sprecher der Essener AfD, Stefan Keuter. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann vermutete bereits am Mittwoch bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2016, dass linksextremistische Gewalttaten im Vorfeld der bevorstehenden Bundestagswahl zunehmen dürften:

Aber die zuständige Ministerin Manuela Schwesig ist der Meinung, dass der Linksextremismus ein „aufgebauschtes Problem“ sei und pumpt weiterhin vermehrt Geld in den geradezu wahnhaften „Kampf gegen Rechts“, womit genau diese linksextemistischen Gewalttäter durch diverse Förderprogramme indirekt gefüttert werden. Es ist zu hoffen, dass die AfD im Herbst mit möglichst vielen Abgeordneten in den Bundestag einzieht, um dort massiv den Kampf gegen Links fordern zu können.

(Fotos & Video: Stefan Keuter; Kamera München: Michael Stürzenberger)

image_pdfimage_print

 

139 KOMMENTARE

  1. Da kann man nur sagen Linke Dreckschw…..

    Es gibt eine Antifaliste irgendwo im Netz, sucht sie mal.

  2. Ich denke, die Ermittlungen unserer Staatsdiener wird im Sande verlaufen, wen wunderts. Den verzogenen Gören sollte man sowas von dem Arsch hauen.

  3. Ich denke, nun ist er sichtbar endgültig auf der Seite des Volkes angekommen, wenn das echt ist. Wenn das echt ist, wird er kein Verräter sein können, kein U-Boot von der SPD. Übrigens hat er noch gegen Trump gewettert, als im konservativen Lager sonst kaum keiner das tat. Auch hier behält er einen eigenen Kopf auf. Ich möchte um Verzeihung bitten, daß ich gegen ihn genauso anschrieb wie gegen Krah und Fest. Aber die werden die Skepsis auch irgendwo verstehen und aushalten. Man stelle sich nur vor, alle wären blauäugig gegenüber jedem Überläufer.

  4. Hannelore Kraft und Ralf Jäger beide -SPD- lassen den Linksexremismus und Salafismus in NRW seit Jahren gedeihen. Mittlerweile existieren in NRW Strukuren die bedrohlicher sind als die -RAF- es war. Deshalb trägt die Regierung Kraft die Verantwortung für Linkes Chaos, Gewalt und Zerstörung ebenso für den NAFRI und Mohammedaner Terror gegen Deutsche.

    Mann könnte meinen die SPD, GRÜNE und LINKE brauchen diese Linksterroristen auf unseren Straßen um politisch Andersdenkende einzuschüchtern.

    Ist Hannelore Kraft (SPD) selbst vielleicht eine Linksextreme, dass sie nichts gegen diese Kräfte unternimmt?

    Würde mich nicht wundern wenn Kraft,Reker und Co. irgendwo im Linksextremen Mob der vor dem AfD Parteitag wüten wird mit zu sehen sein werden.

  5. Was wohl passieren wird wenn die AFD die Bundestagswahl für sich entscheidet ?

    AFD Wahlsieg = Bürgerkrieg !

  6. Echt jetzt? Die Schreiben ARBEITERVERÄTER an die Wand.
    Ok diese Hohlbirnen der Antifa, sind noch geistloser als wir alle schon dachten. Mein Gott, soviel Dummheit ist echt nur noch abstossend.

  7. Dieser Anschlag ist gut für die AfD.

    Sehr gute Werbung.

    Leider ist das nicht gut für die Demokratie. Aber vielleicht dann doch noch, wenn die AfD daraus Prozente machen kann!
    Höcke-Rede bei der JA
    https://www.youtube.com/watch?v=YhYCrQR-xBI
    (bitte, verdammt nochmal, macht euch klar: Auf der Veranstaltung mit Höcke waren vielleicht vierzig, fünfzig Leute. Wenn es hochkommt, denke ich. Das Video hat bereits 6,800 Klicks, d.h. wir haben HUNDERT MAL so viele potentielle Zuhörer im Netz -das viele hier verachten, obwohl selbst sehr aktiv- als bei der Versammlung. Also: Wo spielt also die Musik!?!?)

  8. „Arbeiterverräter“…Haha.

    Als ob die Linken, Grünen und SPD irgendetwas für die Arbeiter übrig hätten. Die AfD ist da mit ihrem Programm weiter entwickelt. Da kann man doch sehen, was für Spasten hier am Werk sind. Zum Kotzen so etwas.

  9. Arbeiter Verräter ?!
    Das trifft auf die SPD und die von SPD Politkern besetzten DGB Gewerkschaften zu.

    Und hier die massiven Programme des DGB für sogenannte Flüchtlinge !
    http://www.dgb.de/extra/fluechtlinge

    Wenn das kein Verrat am Arbeiter ist. An den 2,66 Millionen Arbeitslosen.

  10. LINKSEXTREME ERKLÄREN DEN KRIEG GEGEN DIE DEMORAKTIE:

    Krieg annehmen, führen und gewinnen!

    Rache für die Massenfestnahmen letztes Jahr in Stuttgart

    Verfasst von: Autonomes Komitee gegen Faschismus und Polizeigewalt. Verfasst am: 20.04.2017 – 15:16. Datum: Samstag, 22. April 2017 – 7:00. Kommentare: 1
    Die Faschisten in Uniform kesseln Aktivist*innen ein und nehmen sie fest
    Letztes Jahr am 30. April hielt die selbsternannte Alternative für Deutschland ihren Parteitag in der Stuttgarter Messe ab. Zahlreiche Initiativen, Gruppierungen und Verbände riefen bundesweit zu Gegenprotesten auf, um ein Zeichen gegen den Rechtsruck in unserer Gesellschaft zu setzen.
    Doch stattdessen wurden bis zu 900 Aktivist*Innen gewaltsam ohne nennenswerten Anlass bis zu 13 Stunden in eine Gefangenensammelstelle (Gesa) der Polizei, die eigens hierfür in der Halle 9 der Messe aufgebaut wurde, festgehalten. Mindestens vier von ihnen waren Journalist*Innen. In Folge wurden weit über 60 Demonstrant*Innen verletzt. Auf Polizeiseite dagegen nach Eigenaussage lediglich drei leicht verletzte Polizist*Innen. Diese Statistik zeigt eindeutig von welcher Seite die Gewalt ausging.

    Ausführlicher Bericht

    Am Samstag protestieren wir erneut gegen den Parteitag der AfD, welcher nun in Köln stattfinden wird.

    Aufruf

    Anders als im letzten Jahr sind wir dieses Mal weitaus besser aufgestellt. Aus vielen Städten werden Aktivist*Innen mit Bus und Bahn organisiert anreisen. Die Mobi läuft bereits seit Monaten. Erwartet werden bis zu 50.000 Menschen, darunter auch einige aus Frankreich, den Beneluxstaaten und der Schweiz.

    Die Polizei kündigt bereits an, Blockaden konsequent zu unterbinden und mit aller Härte gegen Störer*Innen vorzugehen.
    Kessel, Festnahmen und Polizeigewalt wie letztes Jahr in Stuttgart werden wir am Samstag in Köln nicht dulden. Wir werden entschlossen und mit allen Mitteln dagegen vorgehen. Wenn die Polizei meint, legitimen Protest attackieren zu müssen, wird sie die Kölner Innenstadt in ein regelrechtes Schlachtfeld verwandeln! Wir (Das Autonome Komitee gegen Faschismus und Polizeigewalt) appelieren an die Polizei, sämtliche Provokationen in welcher Form auch immer zu unterlassen! Sollte dies nicht geschehen werden wir dezentral aktiv und werden für Schäden in Millionenhöhe sorgen!

    Indy-…..

  11. Solche Anschläge zeigen eins, dass BRD-Regime der Alt-BRD-Machteliten hat Angst und läuft Amok. Denn eins ist sicher, die Antifa kann sich das nur leisten, weil die Antifa-Gewalttäter die Rückendeckung der Alt-BRD-Machteliten haben, und keine Verfolgung fürchten müssen.

    Diese SAntifa ist tief im BRD-System verwurzelt und wird von den Alt-BRD-Machteliten als Terror-/Gewalttruppe fürs Grobe und die schmutzigen Aufträge, wie diesen Anschlag auf Reil, genutzt.

    Und komme mir keiner das stimmt nicht. Wie schnell die Polizei einen Kriminellen fassen kann zeigt doch der Fall BVB. Bei der Antifa müsste es noch schneller gehen, denn alle Antifas die für solche Anschläge in Frage kommen sind der Polizei oder dem Staatsschutz/Verfassungsschutz bekannt.

  12. #3 Nobody1959

    Ich denke, die Ermittlungen unserer Staatsdiener wird im Sande verlaufen, wen wunderts.

    In jedem Lehrerzimmer findet man einen der geistigen Täter.

  13. Den Wagen hat die ANTIFA aber gehörig geschunden.

    Selten so eine Meisterleistung gesehen, warum hören da die Nachbarn nichts?

    Das muss doch wirklich lange gedauert haben, plus Fassadenverschönerung und laut war es sicherlich auch.

    Die Nachbarn sind wohl mehr von der SPD, CDU, PDS/SED Nachfolge oder Grüne?

  14. Und dann kritisiert Konrad Adam die schlechte Auswahl der AfD-Kandidaten:

    Von den Bundestagskandidaten der AfD gehöre „jeder Zweite bis Dritte“ nicht in den Bundestag, sagte Adam.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/faz-interview-mit-afd-mitgruender-konrad-adam-14976883.html

    Er hat zwar teilweise recht, aber im Grunde ist die Kandidatur unter diesen Umständen ein Himmelfahrtskommando und eine große Benachteiligung an sich. Deshalb hat erst mal jeder, der überhaupt kandidiert, Respekt verdient.

  15. #3 Nobody1959 (21. Apr 2017 14:49)
    Ich denke, die Ermittlungen unserer Staatsdiener wird im Sande verlaufen, wen wunderts

    ———

    Ohne Staatsknete („Kampf gegen Rechts“) gäbe es die Antifa gar nicht.
    Die Antifa ist die inoffizielle Gestapo der BRD-Machthaber.

  16. #18 johann (21. Apr 2017 15:03)

    Und von dem Gesindel, was gegenwärtig im Bundestag sitzt, gehören fast alle ins Gefängnis statt ins Parlament.

    Schreiben Sie sich das hinter die Ohren, Herr Adam und sparen Sie sich ihr kindisches Nachtreten gegen ihre Ex-Partei!

  17. #16 Du sollst nicht glauben (21. Apr 2017 15:02)

    „Selten so eine Meisterleistung gesehen, warum hören da die Nachbarn nichts?

    Das muss doch wirklich lange gedauert haben, plus Fassadenverschönerung und laut war es sicherlich auch.

    Die Nachbarn sind wohl mehr von der SPD, CDU, PDS/SED Nachfolge oder Grüne?“

    Die Schmiererei geht wohl eher geräuschlos ab, danach dann noch Scheibe einschlagen und weg.
    Dann noch nachts – wie soll man das großartig mitbekommen, wenn man nicht gerade schlaflos am Fenster steht?

  18. Weiter ist dies ein ganz klares Signal an AfD Politiker und alle echten Sozialdemokraten, die vielleicht ihre Partei verlassen wollen !
    Lasst es sein, ansonsten werdet Ihr auch mit Anschlägen beglückt.

    Die Rote SA, die Schlägertruppe der SPD/des DGB und aller Regierungen (die im Kampf gegen Rechts hier diese Truppe mit Geld fördern )
    verbreitet in dieser Republik Angst und Schrecken.

    Es werden bei DGB Demos gegen die AfD Bedrohungsszenarien entwickelt und direkt oder im Schatten dessen Hetzjagden auf AfD Politiker gemacht.

    Und die Systemparteien werden vom Mediensystem auch noch als Opfer dargestellt.

  19. Guido Reil ist integer und glaubwürdig.
    Er setzte sich schon immer für den einfachen Malocher ein.

    Das Geschmiere „Arbeiterverräter“ ist eine klassische Projektion im psychologischen Sinne. Sigmund Freud hätte seine helle Freude daran.

  20. OT

    Höcke-Rede bei der JA
    https://www.youtube.com/watch?v=YhYCrQR-xBI

    Bitte, VERDAMMT NOCHMAL, macht Euch bitte klar: Auf der Veranstaltung mit Höcke waren vielleicht vierzig, fünfzig Leute. Wenn es hochkommt, denke ich. Das Video hat bereits 6,800 Klicks, d.h. wir haben HUNDERT MAL so viele potentielle Zuhörer im Netz -das viele hier verachten, obwohl selbst sehr aktiv- als bei der Versammlung.

    Also, Frage: Wo spielt die Musik!?!?

  21. Es muss doch möglich sein, diesen Dreck auf frischer Tat zu erwischen und festzusetzen. Es ist kaum zu begreifen, dass dieses Drecksgesindel immer irgendwie damit durchkommt…

  22. Hoffentlich trifft es so auch mal einen Antifa-Aktivisten:

    https://www.waz.de/staedte/essen/auto-von-afd-politiker-guido-reil-demoliert-haus-beschmiert-id210317491.html

    Sprecher von „Essen stellt sich quer“ distanziert sich von Aktion

    Max Adelmann, Sprecher von „Essen stellt sich quer“, distanzierte sich von der Aktion: „Politische Gegner gehören politisch bekämpft. Gewalt ist keine Lösung. Wenn gewalttätige Angriffe von Rechts verurteilt werden, so kann und darf Sachbeschädigung nicht die Antwort sein“, sagte Adelmann im Netzwerk Facebook.

    Könnte das der hier sein ?

    https://www.facebook.com/max.adelmann.9

    Weitere Infos bitte hier einstellen…

  23. Seltsamerweiser hat es deratige Angriffe auf die HartzIV Arbeiterverräter SPD nie gegeben, deshalb muss man vermuten, dass solche Angriffe direkt aus dem SPD Umfeld kommen.

    Schließlich haben die SPDler mit Leiharbeit HartzIV und Sklavenlöhnen die Arbeiter doch in die Knechtschaft getrieben.

    Ich habe aber nie solche Angriffe gegen die Macher von HArtz IV gesehen.

    Die AfD hingegen ist die letzte Chance für den kleinen Mann in Deutschland und diese linken Chaoten tönen ausgerechnet gegen die AfD als Partei der Sozialen Gerechtigkeit mit Arbeiterverräter.

    Linke haben wirklich nichts im Kopf.

  24. #17 johann (21. Apr 2017 15:03)
    Und dann kritisiert Konrad Adam die schlechte Auswahl der AfD-Kandidaten:

    ————

    Abgehobene Professoren im Elfenbeinturm werden wohl eher nicht diejenigen sein die unser Land zu retten vermögen.

  25. #15 Highway (21. Apr 2017 15:02)

    In jedem Lehrerzimmer findet man einen der geistigen Täter.
    ———————————————-

    Nur solche! Es gibt Lehrerzimmer, das sieht es zunächst wirklich so aus. Erst mit der Zeit merkt man an leisen zynischen Bemerkungen, daß es wohl unter Strafandrohung eben so aussehen soll.

  26. So ein feiges linkes Dreckspack.
    Verwöhnt, arbeitsscheu und die große Schnauze.
    Wie viele von denen leben auf unsere Kosten!
    Es wird Zeit, daß sich hier grundlegend was ändert und z.B. wieder ein Arbeitsdienst eingeführt wird.
    Dann werden die zauseligen, vollgekifften, schwarz vermummten Gestalten von ganz allein auf andere Gedanken kommen.

  27. Wie die Linken immer von Arbeit reden… Ich lach mich schlapp!

    ..Von nichts ’ne Ahnung aber alles besser wissen!

  28. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fand ein Anschlag auf Haus und Auto des AfD-Landtagskandidaten Guido Reil statt. Die Scheiben seines Fahrzeugs wurden eingeschlagen und die Fassade seines Haus mit den Slogans “Fuck AfD” und “Arbeiter-Verräter” besprüht.

    Gewalt und Einschüchterung des politischen Gegners – Faschismus.

  29. Wenn man diese Tage den Kölner Stadtanzeiger überfliegt, kommt zu der Überzeugung, dass Köln eine komplette linksextremistische Stadt ist.
    Auch die Frechheit einfach „Köln stellt sich quer“ zu sagen.
    Ja, dieser Linksmenschen kommen sicherlich, wenn wie in Dortmund, aus dem guten Süden, wo man Asylanten und andere Ausländer nicht antrifft.
    Es sind unter Garantie keine Leute aus den deutschen Arbeiterviertel dabei, die Monat für Monat mehr Wohnblocks an die Ausländer verlieren.

    Die meisten dieser wohlhabenden Linksaktivisten haben erfolgreich verhindert, dass Asylantenheime in ihre Gegend kommen oder sich auch nur zu viele Ausländer dort niederlassen.
    Links predigen und rechts leben.

  30. Das haben die bestimmt monatelang eingeübt.

    „Fuck AfD“ und „Arbeiter Verräter“ zu schreiben ist schon wesentlich schwieriger, als es nur zu tanzen.

    Das war also penibel geplant von den Intelligenwuchtbrummen der SPD-/Grünen-/Antifajugend.

  31. Reil ein Arbeiter-Verräter?

    Weil er die SPD verlassen hat?

    So ein Blödsinn!

    Wie blöde sind eigentlich diese Antifas?

    Im Kern ist die SPD doch längst eine radikale neoliberale Bonzen und Bankster-Partei, die die Interessen der Arbeiter scon vor langer Zeit verraten hat. Allein die Tatsache, dass sich die SPD für die völlig grenzenlose und ungesteuerte Masseneinwanderung einsetzt macht sie zur Arbeiter-Verräter-Partei. Jedes SPD-Mitglied das sich für die Interessen der Arbeiter einsetzt müsste diese radikalglobalistische Freihandels-Partei SPD sofort verlassen.

  32. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fand ein Anschlag auf Haus und Auto des AfD-Landtagskandidaten Guido Reil statt. Die Scheiben seines Fahrzeugs wurden eingeschlagen und die Fassade seines Haus mit den Slogans “Fuck AfD” und “Arbeiter-Verräter” besprüht.

    Gleichzeitig melden die Regierungsmedien stolz, dass sich nur wenige Menschen offen zur AfD bekennen.

    Warum wohlt, ihr Kollaborateure?

  33. Die Antifa sind die wahren Deutschenfeinde. Die AfD muss dieses Problem mehr in den Vordergrund rücken.
    Außerdem hat die Antifa hier was durcheinander gebracht. Die Arbeiterverräterpartei ist die SPD und nicht die AfD. Aber so weit können diese Linksverstrahlten nicht denken.

  34. Hier meine email an die Landtagsabgeordnete Gabriele Hammelrath von der SPD. Die jetzt schon als Schreibtischtäter der antifa-Randale des kommenden Wochenendes brilliert. Der frühe Vogel fängt eben den Wurm, was heißt, mam sollte sie zuallererst beim kleinsten Vorfall von Blockade, Randale etc. juristisch für alles Kommende zuallererst verantwortlich machen. Wehret den Anfänge(r)n sozusagen.

    hier der text meiner email:

    „Wer sich abschrecken lässt, überlässt die Stadt den falschen Leuten“, verriet Landtagsabgeordnete Gabriele Hammelrath von der SPD

    An gabriele.hammelrath@landtag.nrw.de Heute um 15:14

    Meine Gutste,
    „Wer sich abschrecken lässt, überlässt die Stadt den falschen Leuten“, verriet Landtagsabgeordnete Gabriele Hammelrath.

    Sie sollte beim Raushauen solcheroten hot-chili-peper-Action-Sätze doch, wiewohl es sicher nicht ihren eigentlichen Talenten oder gar Befähigungen entsprechen mag, aber eben gerade darum, auchmal bedenkem, dass diejenigen, die sich so selbstzufrieden auf ihren Rats-Sitzen nur als die harmlosen Sesselfurzer betrachten mögen, allzuoft spätestens von den Nachgeborenen als die eigentlich kriminellen Schreibtischtäter ausgemacht werden.

    Und zurecht wie ich heute schon über Sie meine.

    Jeder antifa-Kristallnachtswiedererweckungs-Krawall in Köln zur Blockade gegen die AFD-Versammkungsfreiheit am kommenden Wochenende geht jetzt schon auf ihr ganz persönliches Konto.

    Und es würde mir eine Freude sein, meine Gutse, Sie diesebezüglich vor einem ordentliches Gericht angeklagt zu sehen, wegen Anstiftung zur Gewalt, wegen Aufruhr gegen die verfassungs-mäßige Ordnung, wegen Volksverhetzung und wegen anderer etwas minderer Anstiftungsdelikte. Rechnen Sie also mit meiner Verfassungstreue gegen Ihren ganz persönlichen Verfassungsunfrieden.
    Miriffm
    ———-

    siehe
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/kurzbericht-aus-dem-belagerten-koeln/

  35. @ #18 Ritterorden (21. Apr 2017 15:04)

    Für den Spruch gibts von mir ein eisernes Kreuzle.

    Recht haste.

    Gleich kommt wieder so ne Heta etc. und ich muss wieder nen Tag aussetzen.
    Schnell wegducken…

  36. Verstehe ich das richtig? Gut und arbeiterfeindlich ist man nur, wenn man Mitglied einer Partei ist, die für den Waffenhandel und damit für hunderttausende, ja vielleicht sogar millionen Tote, darunter viele Kinder, und dutzende Kriege verantwortlich ist?

    Aha, na dann: Ich bin ab heute für Kriege und Massenmorde, darunter an vielen Kinder. Jetzt bin ich rehabilitiert, endlich!

    FCK AfD, wer Waffenexport stoppen will, ist Antidemokrat! Danke, ich bin geläutert! Nieder mit der Friedenspartei AfD!

  37. o t

    Ne, ne, ne…… diese Katzen_Pferd/Kuh_Schwalben !

    Kriminalität
    BVB-Anschlag: Ermittler fassen Tatverdächtigen
    „Spektakuläre Wende nach dem Anschlag auf den BVB-Bus: Die Ermittler nehmen einen 28-Jährigen fest. Es ging wohl um Aktienspekulation – nicht um Terrorismus…..“

    http://www.focus.de/panorama/welt/terrorismus-festnahme-nach-anschlag-auf-bvb-mannschaftsbus_id_6997605.html

    Bertelsmann_knecht NTV berichtet stolz über Festnahme eines DEUTSCH_Russen (Sergej W.).
    Das „deutsch“ wird natürlich immer und immer wieder wiederholt.

    MutmaSSSSSlich…..

    Auf die „Mutmaßung“ es könnte sich um die russische Wettmafia, oder zumindest internationale Wettmafia handeln wird nicht „spekuliert“.
    Nein es ist schon wieder ein „deutsch-wasweissichwas……

    Ps.
    Jetzt fehlt nur noch die Mutmassung man habe in seiner Wohnung eine mutmaSSSSSliche Reichskriegsflagge gefunden, dann kann das Budget der KGR (Kampf gegen rrrrächz)_vereine weiter aufgestockt werden.

    ;:grrrrrrr:;

  38. Scheiben eingeworfen und Wände beschmiert

    Staatsanwalt ermittelt: Vandalismus gegen AfD-Politiker

    06.04.17 14:40

    Marburg/Wiesbaden – Nach Sachbeschädigungen an Privathäusern und Autos von AfD-Funktionären ermittelt jetzt die Marburger Staatsanwaltschaft.

    Es werde auch ein politisch motivierter Hintergrund für möglich gehalten, erklärte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde auf Anfrage. Nicht nur, weil AfD-Funktionäre betroffen seien. Die Taten seien kurz nach einer Veranstaltung mit Parteichefin Frauke Petry in Gladenbach (Kreis Marburg-Biedenkopf) begangen worden.

    In der Nacht zu Samstag (1. April) waren im benachbarten Angelburg mehrere Scheiben eines Autos beschädigt sowie in Biedenkopf mit Farbe gefüllte Gläser gegen eine Hauswand geschleudert worden. In unmittelbarer Nähe wurde dem Sprecher zufolge zudem an einem Trafohäuschen der Schriftzug „AfD angreifen“ entdeckt. Die AfD vermutet nach eigenen Angaben, dass linke Aktivisten hinter den Attacken gegen die Kommunalpolitiker stecken. Das Landesamt für Verfassungsschutz in Wiesbaden erklärte am Donnerstag, die AfD gehöre aktuell zu jenen Parteien, die von Linksextremisten am entschiedensten abgelehnt würden. Daher sei es nicht ausgeschlossen, dass die Täter diesen politischen Hintergrund hätten. „Im Umkehrschluss kann jedoch nicht jede Aktion gegen die AfD zwangsläufig der linksextremistischen Szene zugerechnet werden“, erklärte ein Sprecher des Verfassungsschutzes.

    https://www.op-online.de/hessen/staatsanwalt-ermittelt-vandalismus-gegen-afd-politiker-marburg-8108990.html

    http://www.mittelhessen.de/lokales/region-marburg-biedenkopf_artikel,-Sachbeschaedigung-bei-AfD-Kreispolitikern-_arid,908222.html

  39. #20 Heisenberg73 (21. Apr 2017 15:06)

    Und von dem Gesindel, was gegenwärtig im Bundestag sitzt, gehören fast alle ins Gefängnis statt ins Parlament.

    Schreiben Sie sich das hinter die Ohren,

    Stimmt, trotzdem hat Adam zumindest teilweise Recht. Die Quantität kann ich nicht beurteilen, aber es gibt in der AfD Personen, die da nichts zu suchen haben. Ich denke unter anderem auch an U-Boote, nicht nur an Dilettanten.

  40. Der Asyl-Terror in unseren Städten wird immer größer.

    Schützt euch vor den Eindringlingen.

    Es werden Zustände wie in Afrika in deutschen Städten.

    Es wird die Hölle für unsere Frauen und Kinder!
    .
    Wir Männer können noch kämpfen aber unsere

    Frauen und Kinder nicht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mittelmeer

    Flüchtlingskrise kehrt fast unbemerkt zurück

    Völlig überfüllte Boote, verzweifelte Helfer und viele Tote: Mit dem einsetzenden Frühling wagen wieder tausende Flüchtlinge die gefährliche Überfahrt über das Mittelmeer. So viele wie noch nie.

    Damit schleicht sich ein Problem ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zurück, welches monatelang mehr oder weniger verdrängt wurde: Die Flüchtlingskrise.

    http://www.focus.de/politik/ausland/im-mittelmeer-die-fluechtlingskrise-kehrt-still-und-heimlich-zurueck_id_6994016.html

    Nie wieder Merkel!

    Nie wieder Altparteien!

  41. Tolles Demokratieverständnis unserer Deutschland Hasser und Abschaffer.
    Ist aber auch nachvollziehbar,werden sie doch von den entsprechenden Stellen,Medien und der Lügenpresse noch angestachelt, ihr ekeliges Tun hat ja einen begründeten Hintergrund,der Kampf gegen Rächts..
    Wo bleibt bei denen die Beobachtung durch den Staatsschutz?

  42. Haus und Auto von Jörg Wiesenborn (AfD) angegriffen

    BIEDENKOPF-ECKELSHAUSEN

    3. März 2016

    Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag in der Bachstraße in Eckelshausen einen Schaden von 3000 Euro verursacht. Sie zerstörten Haus und Auto von Jörg Wiesenborn. Er ist Schatzmeister der AfD Marburg-Biedenkopf.

    Gegen 0.55 Uhr wurden seine Frau und er nach eigenen Worten durch drei massive Schläge wach. Zunächst vermuteten sie, Ziegel könnten vom Dach gefallen sein. Der Eckelshäuser machte sich auf den Weg, um nach dem Rechten zu sehen. Bereits im Haus sah er, dass mehrere Türscheiben eingeschmissen worden waren. Auf der Treppe vor dem Gebäude nahm er zunächst den Geruch von Sprühfarbe wahr und entdeckte dann den Spruch „Keine Ruhe der AfD“ auf der Hauswand. „Die Täter waren weg, ehe wir richtig bemerkten, was los war“, berichtet Wiesenborn auf Nachfrage des HA.

    Am Fahrzeug seiner Frau, das vor dem Anwesen stand, demolierten die Unbekannten die Scheiben auf der Fahrerseite sowie die Heckscheibe. Noch in der Nacht verständigte Jörg Wiesenborn die Biedenkopfer Polizei. „Möglicherweise haben Anwohner zur Tatzeit Lärm wahrgenommen und können nähere Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen“, schreiben die Beamten in ihrem Bericht.

    Jörg Wiesenborn, der seit Juli 2013 Mitglied der AfD ist, hat nach eigenen Wort im Vorfeld der Tat weder Drohbriefe noch -anrufe bekommen. „Wenn mir das gestern Abend jemand gesagt hätte“, meinte er gegenüber dem HA, „dem hätte ich gesagt. ,Komm mal runter, wir leben hier auf dem Dorf‘“.

    AfD: „Linksextreme Faschisten“

    Die AfD Marburg-Biedenkopf äußerte sich in einer Pressemitteilung zu dem Vorfall und bezichtigte „linksextremistischen Faschisten“ der Tat. Ziel des „lichtscheuen Gesindels“ scheine zu sein, „eine Spur der Bedrohung und Einschüchterung zu hinterlassen“. Der Kreisvorsitzende Eric Markert forderte eine eine klare Stellungnahme und Verurteilung der Taten durch die politischen Mitwerber der AfD. Denn die Verfolgung und Bedrohung politisch Andersdenkender sei nicht mehr weit entfernt von den Zuständen in 1933.

    Das Staatsschutzkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nimmt die Kripo Marburg unter Telefon xxxx0 entgegen.

    Am Abend verurteilten Hessens Finanzminister Thomas Schäfer und Eckelshausend Ortsvorsteher Siegfried Engelbach (beide CDU) auf Facebook die Tat. „Freiheit ist immer auch die Freiheit des Andersdenkenden“, schrieb Schäfer, das müsse das das Motto politischer Auseinandersetzungen bleiben.
    Aber: „Demokraten kämpfen dagegen mit der Kraft des Arguments und nicht mit eingeworfenen Scheiben oder beschmierten Hauswänden.“Im Rechtsstaat gebe es keine politisch legitimierten Straftaten.

    http://www.mittelhessen.de/lokales/region-marburg-biedenkopf_artikel,-Unbekannte-beschaedigen-Haus-des-AfD-Schatzmeisters-_arid,648480.html

  43. Wäre ja mal ganz nett, wenn sich zu solchen primitiven Anschlägen Politiker wie Kraft, Jäger, Merkel, Gabriel,Laschet, Bosbach, Wagenknecht, Riexinger, Roth, Özdemir oder unser Bundespräsident äußern würden. Wer von den oben genannten ruft seine dummen Schläger zurück? Wir sollten uns nicht über die Türkei aufregen. Dieser versteckte Regierungsparteien-Terror erinnert mich fatal ans dritte Reich. Was passiert eigentlich, wenn die AfD in den BT einrückt? Werden dann die AfD-Mitglieder für vogelfrei erklärt und zum Totschlagen freigegeben? Diese sogenannten Demokraten kotzen mich an.

  44. #39 Der boese Wolf (21. Apr 2017 15:28)

    #20 Heisenberg73 (21. Apr 2017 15:06)

    ….
    Stimmt, trotzdem hat Adam zumindest teilweise Recht. Die Quantität kann ich nicht beurteilen, aber es gibt in der AfD Personen, die da nichts zu suchen haben.
    ———–
    …wie beim Parteitag der SH-AfD kurz vor der Wahl in Kaki (=Kaltenkirchen)

  45. Jeder,der aus der SPD austritt,ist arbeitnehmerfreundlich.Die SPD als der politische Flügel der Arbeiterbewegung war mal.

  46. OT

    „So stellt man sich eine integrierte Türkin vor, von denen es zu wenige gibt. Recht hat sie mit ihrer Aussage, dass die asozialen Türken in Deutschland beim Referendum mit „Ja“ gestimmt haben. Die intelligenten Türken arbeiten und leben in der Türkei. Richtig, kein intelligenter, studierter Türke will in Deutschland für einen Hungerlohn arbeiten. Schaut euch nur einmal diverse Dokumentationen über Istanbul an. Dort seht ihr ein modernes Stadtbild mit modernen Türken. Und schaut euch dann die Ghettos in Deutschland an, dann wird jedem klar, was für Türken in Deutschland leben.“

    https://de.europenews.dk/Eine-Tuerkin-spricht-Klartext-Hier-leben-nur-die-asozialen-Tuerken-136347.html

  47. jemanden der aus der Arbeiterverräterpartei austritt als Arbeiterverräter zu bezeichnen hat sein ganz eigene Komik

  48. Wo bleibt der Aufschrei der etablierten Parteien.
    Die ja alle so demokratisch und gewaltfrei sein wollen.
    Wenns gegen die AFD geht ist alles ok.
    Alles Heuchler und Lügner.
    Deshalb AFD WÄHLEN:

  49. #11 Verwirrter (21. Apr 2017 14:59)

    Guter Zeitpunkt sich ein deutsches Fahrzeug zu besorgen.
    ——————–
    Eben nicht. Naziautos sind hier nicht so angesagt.
    Ich empfehle einen ollen, genügsamen Toyota. Fährt immer, springt immer an, will nix, braucht fast nix.
    Der wird auch nicht abgefackelt.
    Dort, wo „Reichsbürger“ am reichsten sind, stehen die SUV’s in der Tiefgarage und der Panda draußen im Regen.

  50. Der Staat – also die Parteien, die sich den Staat zur Beute gemacht haben – haben bereits vor langer Zeit und mit voller Absicht das staatliche Gewaltmonopol geteilt und in großen Teilen an die Straßenschlägertruppe der „Antifa“ ausgelagert. Zweck des Ganzen: Politische Opposition und Bürger zusammenschlagen, einschüchtern, mundtot machen.

    Das ist Diktatur unter dem Deckmantel der Demokratie: Der Staat, die Parteienkumpanei aus Legislative, Exekutive und Judikative, hält sich eine staatlich finanzierte Schlägertruppe für alles, was er, der Staat, formell nicht darf.

  51. OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig. Ich habe heute in der Geschichtsstunde den Islam besprochen, und zwar nicht so wie er im Geschichtsbuch dargestellt wird, sondern eben wahrheitsgemäß. Bin später von 2 Kolleginnen verbal angegriffen worden, auch die Schüler hätten sich beschwert…..

    Ich könnte heulen. Wortlaut war u.a.: so etwas kann man doch nicht sagen, das geht doch nicht…usw

  52. Schlicht und ergreifend: primitiv!

    Da sind einigen Leuten ganz schön die Argumente ausgegangen.

  53. #48 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig. Ich habe heute in der Geschichtsstunde den Islam besprochen, und zwar nicht so wie er im Geschichtsbuch dargestellt wird, sondern eben wahrheitsgemäß. Bin später von 2 Kolleginnen verbal angegriffen worden, auch die Schüler hätten sich beschwert…..

    Ich könnte heulen. Wortlaut war u.a.: so etwas kann man doch nicht sagen, das geht doch nicht…usw

    Verstehe sie nur zu gut.

    Aber lassen sie sie doch, gemäß dem Sprichwort: „Wer nicht hören will, muss fühlen!“

    Etwas Gras über die Sache wachsen lassen und beim nächsten mal den Islam überspitzt „gut“ darstellen.

  54. #48 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    Wenn du nicht Referendarin bist oder was Falsches erzählt hast, solltest du überhaupt nichts zurücknehmen. Es ist DEIN Unterricht.

  55. @ #48 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    Was kümmern Dich die Dummen.

    Einfach ignorieren, es wird auch Zuspruch kommen, dauert manchmal ein wenig länger, kommt aber, meist nur unter 4 Augen, dass sind dann echte Freunde.

    Falsche Freunde bringen nur Unheil.

  56. #50 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig.
    —————
    Aber klar doch:
    Sei froh das Du da lebst wo Du lebst.
    Gruss aus dem hohen Norden wo es eine Partei gibt, wohin ich auswandern möchte. So
    geht Integration vom Feinsten:
    ichttps://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig/wer-willkommen-heisst-muss-auch-loesungen-bietenh auswandern möchte:

  57. #48 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig. Ich habe heute in der Geschichtsstunde den Islam besprochen, und zwar nicht so wie er im Geschichtsbuch dargestellt wird, sondern eben wahrheitsgemäß. Bin später von 2 Kolleginnen verbal angegriffen worden, auch die Schüler hätten sich beschwert…..

    Ich könnte heulen. Wortlaut war u.a.: so etwas kann man doch nicht sagen, das geht doch nicht…usw

    1. Gras drüberwachsen lassen.
    2. Keine Heldentaten, wo es nicht unbedingt nötig ist.
    3. Etwas subtiler vorgehen, die Schlüsse die Schüler selber ziehen lassen.
    4. Wir brauchen alle hier, möglichst auch in Funktionen und an den wichtigen Stellen.
    5. Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben!
    6. Humor nicht verlieren!

    Alles Gute, weiterhin!

  58. #48 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    Meinen moralischen Beistand gebe ich Ihnen gerne.
    Ich kann nur hoffen, daß noch viele Lehrer Ihrem Beispiel folgen.
    Ich versuche auch meine nähere Verwandtschaft über diese Religion aufzuklären, mit mäßigem Erfolg.
    Dabei verzichte ich auf Koran- und Sharia-Aufklärung sondern ziele auf die Ausbreitung des Islam in den letzten 1400 Jahren ab.
    Das verstehen die Leute besser.
    Mein aktuelles Pegida-Plakat lautet auf der einen Seite:
    „Vor 1400 Jahren zog ein pädophiler Massenmörder aus, die Welt zu erobern.
    Heute stehen seine Truppen vor Dresden.“

  59. #49 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    Moralischen Beistand? du hast die Wahrheit auf deiner Seite!
    Ich würde dir ja jetzt Raten, in die Tasten zu hauen und Beweise für deine Position zu suchen und zu drucken. Schwer zu finden sind die ja nicht für Menschen, die mit offenen Augen durchs Leben gehen.
    Aber spar dir die Zeit, geniesse das Wochenende, denn die armen Seelen sehen bekanntlich nur, was sie sehen wollen.

    Wie schon gesagt, die Wahrheit ist auf deiner Seite und die wird noch genug unumstössliche Beweise erbringen.

  60. „Arbeiterverräter“ haben sie an Reils Haus geschmiert – dabei ist Reil aus der SPD ausgetreten.

    Das sind wahrlich nicht die hellsten Lichter auf der Torte.

  61. #48 tirolerin

    Seien Sie nicht traurig. Sie können mit Recht stolz auf sich sein, weil Sie vermutlich die beste und aufrichtigste Lehrerin an Ihrer gesamten Schule sind.

    Wir leben in unfassbar irren und hochgradig verlogenen Zeiten, wer sich trotzdem für die Wahrheit einsetzt, braucht deshalb sehr starke Nerven. Wenn der Gegendruck zu stark wird, schonen Sie sich, ansonsten hören sie auf Ihr Herz und Ihren Verstand.

  62. Die geistigen Anstifter für solche Anschläge
    sitzen in den Reihen der SPD. Ganz vorne dran
    der Hetzer und Aufwiegler Ralf Stegner und Kon-
    sorten.

    Wieder einmal sind es die Sozialdemokratisten
    der SPD in ihrer inneren Zerrissenheit die
    Deutschland belasten. Dieses linke, nichts-
    nutzige und in der Regel schmarotzende Drecks-
    pack wird, wie 1929 schon einmal, erneut die
    Strassen Deutschlands in´s Chaos stürzen.

    Die Weimarer Republik ist u.a. oder gerade
    wegen der Uneinigkeit bzw. Spaltung der SPD
    (USPD)gescheitert. Es sieht ganz so aus, als
    würden die Schatten der Vergangenheit uns er-
    neut einholen.

    Aber nicht nur die SPD und ihre Vorgängerrolle
    trägt Schuld an der aktuell zerfahrenen Poli-
    tik, sondern ebenso die CDU. Auch sie (das
    Zentrum) war ein Totengräber der Weimarer Re-
    publik. Muß Deutschland das alles wieder erle-
    ben und vor dem völligen Niedergang stehen, bis
    die Deutschen erneut aufwachen und zur Vernunft
    kommen?

    Liebe Landsleute, laßt uns angstfrei und mutig
    sein und der AfD mit überwältigender Mehrheit
    zur Regierung verhelfen. Es wird Deutschland
    gut tun und sei es auch nur für die nächsten
    4 Jahre. Nichts dergleichen wird passieren was
    linke, grüne und schwarze Hetzer und Verun-
    glimpfer der AfD unterstellen. Im Gegenteil,
    4 Jahre AfD-Regierung bringen dieses Land wie-
    der in´s Gleichgewicht und man wird spüren,
    daß Politik wieder für das DEUTSCHE VOLK ge-
    macht wird. So wie die Engländer ihren Brexit
    gewählt haben, so laßt uns eine Partei wählen
    die uns wieder ein Stück Volks-Legitimität zu-
    rückgibt.

  63. Abschiebeknäste voll

    Leverkusen lässt Sex-Täter laufen

    Niemand weiß, wo sich der Asylbewerber aufhält

    http://www.bild.de/regional/koeln/abschiebung/behoerden-lassen-straftaeter-laufen-51387706,la=de.bild.html

    Leverkusen – Weil NRW keinen Platz mehr in Abschiebehaft freihat, wurde laut einem Bericht der „Thüringischen Landeszeitung“ in Leverkusen ein Sexualstraftäter (23) freigelassen.

    Der Asylbewerber war schon mehrfach straffällig geworden und auch verurteilt. Das Amtgericht Gotha hatte seine Abschiebung beschlossen. Doch der Mann vom Balkan ging stiften, wurde vor einigen Wochen in Leverkusen aufgegriffen.

    Dem Bericht nach teilte Leverkusen dann der Ausländerbehörde Thüringen mit, dass alle Abschiebeknäste in der Umgebung voll seien. Erst in Pforzheim (300 km entfernt) wäre Platz.

    Zur Erklärung: Abschiebehäftling dürfen nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs nicht in normale Gefängnisse verlegt werden.

    Doch ein abgesicherter Transport dorthin war nicht möglich. Ergo: Der Straftäter wurde auf freien Fuß gesetzt. Und jetzt weiß offenbar niemand, wo der Mann, der schon fünf Jahre in Haft gesessen habe und schon einmal das Land verlassen musste, sich aufhält.

    Gegenüber der „Rheinischen Post“ teilte das NRW-Innenministerium mit, dass es nicht sein dürfe, dass ein abgelehnter und vollziehbar ausreisepflichtiger Asylbewerber aus Platzmangel nicht in Abschiebehaft genommen werde.

  64. #55 nicht die mama (21. Apr 2017 16:05)

    „Arbeiterverräter” haben sie an Reils Haus geschmiert – dabei ist Reil aus der SPD ausgetreten.

    ———-

    Guido sollte jetzt noch ein „Ex“ vor das Wort „Arbeiterverräter“ sprühen.
    Dann stimmts wieder.

  65. #55 ALI BABA und die 4 Zecken (21. Apr 2017 16:02)

    Wichtige Aufgabenstellung, deshalb:

    Es ist daher unsere Pflicht, als mündige Bürger, diese Diskrepanz herauszuarbeiten und zu hinterfragen.

    Vielen Dank für das Interesse.

  66. Unfassbar,was in Deutschland los ist.

    Da kritisiert man ständig die Türkei,weil man dort die Opposition klein hält.

    Und i Deutschland ist die einzige wirkliche Oppositionspartei ihres Lebens nicht mehr sicher.

    Dies ist das Ergebnis einer totalitären Politik der Einheitsparteien,die diese Anschläge gegen die AFD wohl auch noch dulden.

    Und Verräter der Arbeiter ist die SPD,die mit ihrer neoliberalen Politik mit Unterstützung der Gewerkschaften geschafft haben,aus Deutschland den größten Leih/Zeitarbeitsmarkt zu schaffen sowie den größten Niedriglohnsektor in Europa.
    Sie wissen die ungebildeten SAntifaschisten aber nicht.weil diese auch so ideologisch verblendet sind und nicht mehr wissen,was diese da eigentlich tun!

    Unfassbar,was in Deutschland augenblicklich los ist..Mal sehen,was am Wochenende so alles passiert,wenn die AFD ihren Parteitag abhält!??

  67. Man kann nur wieder sein Unverständnis darüber ausdrücken, daß der verkommene und Pretztell-versiffte AfD-Landesverband NRW den famosen Guido Reil nur auf den höchst unsicheren bis aussichtslosen Platz 26 der Landesliste für die kommende Landtagswahl gewählt hat.

    Hoffentlich gewinnt Guido jetzt sein Direktmandant; die Aussichten dafür dürften mit diesem verbrecherischen Anschlag der Linksfaschisten eher gestiegen sein!

  68. Vor einer Minute:

    Lautes Hupen auf der Straße, ich ans Fenster, mal sehen, ob nicht zufällig Türkenflaggen zu sehen sind, Bingo. Anschließen natürlich auch Schüsse. Hach, sind diese Hochzeiten herzlich.

    Ich könnte kotzen!

  69. #48 tirolerin   (21. Apr 2017 15:47)  

    Wenigstens haben die Schüler (einige) zugehört.
    Zur Unterrichtsvertiefung würde ich den Schülern das Compact Spezial Nr. 10 Sonderheft „Der Islam“ empfehlen.
    Die dort abgehandelten Themen „werden klausurrelevant sein“.
    Und den Kolleginnen einen Solo-Urlaub (Zelt-Trecking-per Anhalter)in Islamien zu Studienzwecken der Gastfreundschaft und Friedfertigkeit empfehlen.

  70. Verhältnisse wie ’39. Die rote SA eben…
    Herr Reil ist ein durch und durch bodenständiger Mann, ich schätze ihn als gutmütig und sehr fair ein. Aber er hat auch Courage und spricht Probleme offen an.

    Dass ein solcher Mann in der SPD keine Perspektive hat und man ihn dort nicht wollte, spricht bände…

  71. #49 Drohnenpilot (21. Apr 2017 15:32)

    Der Asyl-Terror in unseren Städten wird immer größer.

    Offensichtlich haben das noch nicht alle Mitbürger bemerkt.
    Siehe Köln. (50.000 Nazifa gegen eine kleine demokratische Partei)

    Schützt euch vor den Eindringlingen.

    Ich/Wir können uns schützen.

    Es werden Zustände wie in Afrika in deutschen Städten.

    Das ist offensichtlich. Aber anscheinend erwünscht.
    Siehe Köln. (50.000 Nazifa gegen eine kleine demokratische Partei)

    Es wird die Hölle für unsere Frauen und Kinder!
    .
    Wir Männer können noch kämpfen aber unsere

    Frauen und Kinder nicht!

    Wenn ich nach Köln schaue (50.000 Nazifa gegen eine kleine demokratische Partei) dann müssen noch viele durch das Tal der tränen gehen.

  72. Wählt Guido Reil hoch!
    In Hamburg (die haben ein Klasse aber kompliziertes Wahlrecht) geht sowas.

  73. #66 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    Haben Sie etwa Fakten aus dem Koran zitiert?? Das könnte Kinder und gutmenschliche Lehrkörper verschrecken. Das geht auch nicht.

  74. „Arbeiterverräter“ was ein Quatsch ..

    Für die Antifa ist doch Arbeit an sich der pure Faschismus

  75. #5 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (21. Apr 2017 14:51)

    Mann könnte meinen die SPD, GRÜNE und LINKE brauchen diese Linksterroristen auf unseren Straßen um politisch Andersdenkende einzuschüchtern.

    Das könnte man nicht nur meinen. Das ist definitiv so.

    Wobei sich ein CSU-Minister freilich vorwerfen lassen muss, dass die CSU mit der „SPD“, also einer faktischen Linksradikalenpartei, mit in der Regierung sitzt.

    Die CSU hatte also nach der letzten BTW eine Koalitionsaussage mit Linksextremisten getroffen, allein, um sich einen für den Wähler attraktiveren, da konsequenteren Marktmitbewerber, die AfD, vom Hals zu halten.

    Manuela Schwesig, „Küstenbarbie“, ist nicht die einzige Linksradikale in der SPD. Allersdings in diesem Fall eine DDR-Sozialisierte. Die re-animierten Zombies der RAF dürften sich eher bei den „Grünen“ finden und einen klassischen Westhinterbau haben.

  76. Der paramilitärische Arm derer, die die Arbeiterschaft verraten und verkauft haben, und bis heute nichts anderes tun, als die Arbeiterschaft zu verraten und zu verkaufen, wirft jemandem vor, der genau diese Arbeiter-Verräter-Partei verlassen hat, die sich fälschlicherweise noch immer als „sozial“ bezeichnet, ein „Arbeiterverräter“ zu sein?

    Das ist wirklich lustig – wenn nur die galoppierende Dummheit dieser „Schlägertypen made by SPD & Genossen“ nicht so traurig wäre. Es muß mit diesen Banden endlich aufgeräumt werden, und zwar rigoros. Dazu, daß keine neuen mehr entstehen, verhilft Bildung, nicht zu verwechseln mit der BILD-Zeitung.

  77. Terroralarm in Paris

    Deutsche bei Angriff auf Champs-Élysées verletzt

    Ein mutmaßlicher Terroranschlag auf Polizisten erschüttert Frankreich kurz vor der Präsidentenwahl. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich, bei der auch eine Deutsche ernsthaft verletzt wurde.

    Bei dem Anschlag auf den Champs-Élysées in Paris ist nach Angaben der Bundesregierung auch eine deutsche Staatsangehörige verletzt worden. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amts am Freitag in Berlin mit. Die Frau habe sich zufällig am Tatort aufgehalten. Ihr Zustand sei stabil. Sie sei nicht lebensbedrohlich verletzt worden, habe aber ernste Verletzungen davongetragen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article163882939/Deutsche-bei-Angriff-auf-Champs-Elysees-verletzt.html

  78. 10:0 für Marine LePen aber wer als Doitscher nach Paris, Nizza oder Lille, Lyon fährt ist nicht mehr zu retten.

  79. @tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    Du weißt, dass Du im Recht bist und vermutlich auch keine Unwahrheiten vorgetragen hast.
    Lass trotzdem besser Gras drüber wachsen, halt Dich künftig zurück mit diesem Thema.
    Wenn Du keine Verbündeten hast, zerquetschen sie Dich in dieser Sache.
    Behalt Deinen Job, mach Deinen Job. Die Gedanken sind frei!
    Trost? Du bist nicht alleine, tirolerin!
    Vielen ging und geht es wie Dir. Vielleicht denken sogar einige Kollegen im Lehrerzimmer wie Du, haben aber nicht Deinen Mumm, sich mit Zeitgeist anzulegen.
    Wenn es für Dich ernsthaft belastende Schikane oder sogar berufliche Konsequenzen geben sollte, wende Dich doch zum Beispiel an PI oder sende einen Artikel ein.
    Eine gewisse Öffentlichkeit ist wie ein Schutz und wirkt manchmal Wunder:

    Redaktion:
    info(at)pi-news.net

    Beste Grüße! Der Fehler liegt nicht bei Dir!

  80. #66 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    „OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand…

    …Ich könnte heulen. Wortlaut war u.a.: so etwas kann man doch nicht sagen, das geht doch nicht…usw“

    Erstens einmal ist das überhaupt nicht „OT“ und zweitens bist Du ein wundervoller und ehrlicher Mensch, der sich seine Würde bewahrt hat.

    Daran – und an den Kommentaren bezüglich des „Zurückhaltens“, kannst Du ermessen, daß Du auf dem richtigen Weg bist und Ratschläge dieser Art, in den Wind schlagen solltest.

    Stolz kann man nirgends kaufen – den hat man, oder eben nicht.

    Mein Kompliment!

  81. Guido Reil und Björn Höcke sind für mich die Garantie, das die AFD eine Alternative ist.

    Petrie Pretzell Weidel sind offene Systemlinge. Die können von heute auf morgen bei der CDU
    Karriere machen.

  82. und “Arbeiter-Verräter” besprüht.

    ——

    Ist ja witzig, ausgerechnet die Linksfaschisten, die wahrscheinlich noch nie gearbeitet haben, benutzen das Wort „Arbeiterverräter „

  83. AfD sollte Video mit Dokumentation von Anschläge drehen

    Und dieses mindestens viertelstündige Video sollte dann zu Beginn des Parteitages aufgeführt werden. Damit der Mainstream auf drastische Weise aufs Auge geknallt bekommt wer in diesem Staat eine faschistoide „Politik“ betreibt.

    Vielleicht bei der nächsten wichtigen AfD-Großveranstaltung.

  84. @ #27 ralf2008 (21. Apr 2017 15:12)

    Sprecher von “Essen stellt sich quer” distanziert sich von Aktion

    Max Adelmann, Sprecher von “Essen stellt sich quer”, distanzierte sich von der Aktion: “Politische Gegner gehören politisch bekämpft. Gewalt ist keine Lösung. Wenn gewalttätige Angriffe von Rechts verurteilt werden, so kann und darf Sachbeschädigung nicht die Antwort sein”, sagte Adelmann im Netzwerk Facebook.
    ——————–

    Das kann eigentlich nur subjektiv als infame Lüge empfunden werden, angesichts der übrigen „Verschleierungs“-Bestrebungen

    *://essen-stellt-sich-quer.de

    Admin:
    Olaf Swillus
    Kölner Strasse, 45145 Essen
    Versteckt sich vollständig rechtswidrig hinter einem unvollständigem Impressum

    *://www.facebook.com/olaf.swiola

    Im Büro des Anti-Rassismus-Telefons
    Friedrich-Ebertstr. 30, 45127 Essen
    Telefon: 0201-232060

    Das ganze ist Verbunden mit:

    Essen stellt sich quer – Bündnis gegen Rassismus und Rechtsradikalismus
    Kray ist bunt! – Bürgerinitiative für ein vielfältiges, buntes Essen-Kray
    Evangelische Emmaus – Kirchengemeinde Gelsenkirchen
    Interkultureller Arbeitskreis – Gelsenkirchen
    Interkultureller Stammtisch – Gelsenkirchen – Rotthausen
    Yeni CQMII Merkez Moschee – Gelsenkirchen – Rotthausen

    Sprecher dieser Demokratiefeinde:
    Max Adelmann, 59 Jahre,
    *://www.facebook.com/max.adelmann.9
    Verbindung zu Jusos in Essen
    auch SAP-Berater
    Mail: madelmann at gmx.de
    Telefon: 0176-39308252

    ProAsyl / Flüchtlingsrat Essen e. V.
    Friedrich-Ebert-Str. 30, 45127 Essen
    Telefon: 0201 – 2 05 39
    *://www.proasylessen.de/kontakt/
    Vorstand:
    Kathrin.-A. Richter, Gabriele Giesecke,
    Dietlinde Mayer, Arno Staude,
    Achim Gerhard-Kemper

    Antirassismus-Telefon Essen/
    Interkulturelles Solidaritätszentrum
    Friedrich-Ebert-Str- 30, 45127 Essen
    Tel. & Fax: 0201-232060
    *://www.agg-ratgeber.de/antidiskriminierungsbueros-nordrhein-westfalen.php?lang=de

    Interkulturelles Solidaritätszentrum Essen e.V.
    Vereinsregister 3612
    Anti-Rassismus-Telefon,
    Steubenstr. 49
    45138 Essen
    Tel/Fax/AB: 0201-232060
    verantwortlich: Olaf Swillus
    *://www.antirassismus-telefon.de/index.php/Selbstdarstellung#So_erreichen_Sie_uns_.2F_Impressum:

    Details zur Adresse
    Anti-Rassismus-Telefon Essen Interkulturelles Solidariätszentrum
    Ansprechpartner: Gabriella Guidi
    Maxstr. 11, 45127 Essen
    Telefon: 0201-232060

  85. Da haben die Kleinhirne, Versager wieder zugeschlagen. Diese armen Würstchen lassen sich wieder mal an Gegenstände aus die eigentlich nichts für die Dummheit der auszuführenden können. Dreckspack !

    #102 Cendrillon   (21. Apr 2017 17:19)  
    AfD sollte Video mit Dokumentation von Anschläge drehen
    Dieser Meinung bin ich auch. Überall zeigen. Damit erledigen die sich selbst die Demokraten !

  86. Die Täter waren auch hier wieder
    anti.deutsche Fa.schisten = anti.Fa.

    Nicht mehr und nicht weniger, jedoch stets gut bezahlt und beschützt. Gell, Frau Schwesig?
    H.R

  87. Als Afd Politiker sollte man sein Grrundstück vernünftig einzäunen, Flutlichtanlage und Videoüberwachung selbstverständlich. Generell pflicht heutzutage für jeden Grundstückseigner!

  88. ❗ Herr Reil wird hoffentlich zur Sperr-Spitze gegen den Linken-Mob aufgebaut 💡
    ? Mal gespannt wie die Sa antifa Schmarotzer am 1 Mai für AfD-Wählerstimmen sorgt ?
    Sie wird sicher wieder ihre dreckige Gewalt-Fratze zeigen ? ?

  89. #13 Verwirrter (21. Apr 2017 14:59)

    Guter Zeitpunkt sich ein deutsches Fahrzeug zu besorgen.
    ################################################
    Schwachfug. Ich habe in Vorbereitung auf den unweigerlich folgenden Krieg hier im eigenen Lande meinen topgepflegten umweltfreundlichen Kleinwagen aus Deutscher Produktion gegen einen Landrover Defender getauscht, der ist kriegstauglich und dem ist es auch schei§§egal, dass die Deutschen Strassen sehr bald schon irreparabel sein werden, weil das Geld zum Unterhalt fehlt.
    H.R

  90. #17 Highway (21. Apr 2017 15:02)

    #3 Nobody1959

    Ich denke, die Ermittlungen unserer Staatsdiener wird im Sande verlaufen, wen wunderts.

    In jedem Lehrerzimmer findet man einen der geistigen Täter.
    ##############################################
    Ach, wenn`s pro Lehrerzimmer nur EINER wäre…
    H.R

  91. Haben die Rackets der Oligarchie wieder zugeschlagen! Die Verräter sind wohl die Sozialdemokraten und all die anderen irren Systemparteienvertreter;Umvolker,Islamisierer Globalisten und Grundgesetzes- sowie Vertragsbrecher….
    ———–
    Reil ist sich treu geblieben.

  92. Die linken Zecken können es nicht gewesen sein. Schließlich stand das Wort „Arbeiterverräter“ an der Wand. Und das ist unmöglich den Linken zuzuordnen, weil in deren Wortschatz das Wort „Arbeit“ nicht vorhanden ist.

  93. Ich finde diese Methoden – in unserer Zeit! – so unfassbar, dass ich fast sprachlos bin. Und DAS von Antifaschisten! Sagten sie nicht früher, diese Dinge wären Nazimethoden und deswegen ‚bäh‘? Und Linke täten etwas derart Unedles nicht? Würden allenfalls ‚lustige Dinge tun‘ wie mit Pudding werfen?
    Wie kann man so doppelmoralisch, so scheinheilig, so verlogen sein? So blind für sich selbst?
    Ob die wohl bestimmte cerebralytische Drogen bekommen, dass sie neuerdings derart verblödet sind? Derart brutal dumm waren sie doch früher noch nicht, sondern wenigstens teilweise und partiell noch ansprechbar?
    Und jetzt – als hätten sie eine entsprechende Fibel auswendiggelernt – rezitieren sie überall ihre Propaganda. Diskussion? Fehlanzeige? Meinungsaustausch? Dito. Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden? Nur, wenn er links denkt.

    Hallo Demokratie – is there anybody at home?

  94. #66 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig. Ich habe heute in der Geschichtsstunde den Islam besprochen, und zwar nicht so wie er im Geschichtsbuch dargestellt wird, sondern eben wahrheitsgemäß. Bin später von 2 Kolleginnen verbal angegriffen worden, auch die Schüler hätten sich beschwert…..

    Ich könnte heulen. Wortlaut war u.a.: so etwas kann man doch nicht sagen, das geht doch nicht…usw
    ##############################################
    Mein Tipp:
    http://www.mrctv.org/videos/bill-warner-why-we-are-afraid-islam-german-subtitles
    Am besten mehrmals anschauen, der Lerneffekt stellt sich dann schneller ein.
    H.R

  95. Arbeiterverräter???

    Wenn ich das höre, denke ich bestimmt nicht an die AfD sondern an die Chulz-Partei. Die Chulz-Partei hat uns Arbeitern die Löhne gedrückt und die Rente gekürzt. Die hat uns zur Beute von Leiharbeits-Luden gemacht. Die hat den Großkonzernen die Steuern erlassen und die Banken entfesselt. Die hat Deutsche wieder in fremde Kriege geschickt.

  96. #106 Tabu (21. Apr 2017 17:29)

    …zeit.de/2017/17/hans-holger-malcomess-afd-rechtsextremismus-bundesgeschaeftsstelle

    Tolle Quelle. So „seriös“, „politisch neutral“ und „unabhängig“.

    Die gesamte Mischpoke aus Rechtsextremen Kreisen hat sich bei der AfD eingenistet..

    Sagt Ihre o. a. „seriöse“, „politisch neutrale“ und „unabhängige“ Quelle? Na, dann muß es ja stimmen.

    Schade für den hoffnungsvollen normal-bürgerlichen Deutschen..

    Sowas kann man nicht wählen..

    Wenn es Ihre „seriöse“, „politisch neutrale“ und „unabhängige“ Quelle doch so sagt. Gell?

  97. Von allen Straftaten die angeblich von Rechten verübt wurden sind 80% sicher den linksradikalen A….löchern zuzuschreiben. Denen traue ich alles schmutzige zu….

  98. #66 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    OT

    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig. Ich habe heute in der Geschichtsstunde den Islam besprochen, und zwar nicht so wie er im Geschichtsbuch dargestellt wird, sondern eben wahrheitsgemäß. Bin später von 2 Kolleginnen verbal angegriffen worden, auch die Schüler hätten sich beschwert…..

    +++++++++++++++

    Liebe Tirolerin, Sie haben meine Sympathie. Ich bewundere Ihren Mut und Ihre Integrität. Es braucht beides, um zu leisten, was Sie geleistet haben. Ich wünsche IHnen alles Gute und Ihrer Aktion Segen und guten Erfolg.

  99. @#83 Biloxi:

    2012 hatten die Piraten mit knapp 8% 20 Abgeordnete, wenn die AfD an die 10% bekommt, sollte Guido Reil schon im NRW Landtag sitzen…

  100. Dies sind die Schandtaten die durch die politische Brandstiftung von Maas erst so richtig in Deutschland angelaufen sind.

    Willkommen in der Diktatur Merkel.

  101. diese Antifa Terroristen sind doch keine Arbeiter.. die haben noch nie Arbeit gesehen, mich wundert deshalb dass die überhaupt wissen wie Arbeiter geschrieben wird…

  102. 66 tirolerin

    Jeder,der es sich „leisten“ kann ist aufgerufen,diese Märchen des friedlichen Islam,aufzuzeigen und die wirkliche Wahrheit,mit „Ross und Reiter“ zu benennen.
    Eine sehr mutige Tat von Ihnen,ich hoffe,daß es zu keinen Ausgrenzungen oder Bestrafungen kommt,die man in diesem Zusammenhang,kennt.

    https://www.youtube.com/watch?v=cHbYk2l9w-E&t=1s

  103. @#125 Biloxi:

    Ja, ich hätte Reil gerne unter den ersten 10 gesehen, aber jetzt heisst es Daumen drücken.

  104. Nochmal OT

    Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für eure aufbauenden Zusprüche. Die kann ich wirklich gut gebrauchen, wenn man allein dasteht gegen alle, die einbetonierte Hirne haben. Danke nochmals:)

  105. #66 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)
    OT
    Bitte gebt mir moralischen Beistand, bin so traurig. Ich habe heute in der Geschichtsstunde den Islam besprochen, und zwar nicht so wie er im Geschichtsbuch dargestellt wird, sondern eben wahrheitsgemäß. Bin später von 2 Kolleginnen verbal angegriffen worden, auch die Schüler hätten sich beschwert…..

    Vielleicht sollte man den Schülern einmal das Interview-Video von Imad Karim mit der Ordensschwester Hatune Dogan https://youtu.be/RVAiQWL2If8
    oder die Statements von Hamed Abdel-Samad (Ägypter, Islamkritiker, Politologe)vorführen. Also von Leuten die aus den islamischen Ländern zu uns gekommen sind und die Verhältnisse innerhalb des Islam gut kennen..

  106. Hmm. Glauben die Linken wirklich, dass sie das ungestraft für immer so durchziehen können?

    Ich glaube, ihnen ist nicht bewusst, dass sie selbst auch Häuser, Autos und Familie haben.

  107. “Arbeiter-Verräter”???
    Diese Linken Asozialen Elemente habe garantiert nicht einen einzigen Tag in ihren Leben gearbeitet. Die Partei die die Arbeiter schon seit gut hundert Jahren verrät ist die SPD, aber der können diese Nichtsnutze nicht auf den Pelz rücken weil sie von denen finanziert werden.

  108. #129 Antoniu (21. Apr 2017 20:36)

    #66 tirolerin (21. Apr 2017 15:47)

    +++++++++++++

    Nicht zu vergessen: Hayat TV und Sabatina James…
    Nochmals, viel Erfolg und alles Gute!

  109. Herr Reil hat mit seinem Austritt aus der „S“PD gerade demonstriert, daß er eben KEIN Arbeiter-Verräter ist.
    Den Bekloppten, die solche Schmierereien und Sachbeschädigungen anrichten, ist das aber garantiert zu hoch.
    Die begreifen es frühestens, wenn auch der letzte brave Arbeiter im Zeitarbeitssektor angekommen und das eigene Stadtviertel im Chaos von Rassen- oder „religiösen“ (=faschistischen) Unruhen versinkt.

    Ob aber so viel Hirn je vom Himmel regnen wird?…

  110. Der Staatsschutz schreddert, ähh ermittelt!

    Vielleicht hat ja der Terrorhelfer vom Anis Amri eine neue Aufgabe bekommen.

  111. Immer der wirkliche Esel sagt, daß ein anderer ein solcher sei und genauso verhält es sich hinsichtlich des hin geschmierten Arbeiterverräters.

    Allerdings haben die „Esel“ damit eine eindeutige Spur zu den verbleibenden SPD-Bandenmitgliedern hinterlassen.

    Und diesen dämmert es langsam, daß der Aderlaß nicht nur die alte Wählerklientel betrifft, sondern auch solch begabte und beim Normalbürger beliebte Politiker wie Guido Reil an der Basis und diesen Ärger gönnen wir Ihnen natürlich.

    Es sind die verkappten, asozialen Nichtdemokraten, die den möglichen, politischen Diskurs ausschlagen und völlig enthemmt, sofort zu kriminellen Straftaten greifen, wie sie eigentlich nur von Verbrecherbanden praktiziert werden.

  112. „Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen, latent suizidal“

    Betrügerischer Facharzt im Ruhrgebiet hat tausende von Türken für Erwerbsminderungsrente „krankgeschrieben“. Weitere Komplizen und noch mehr Betrugsfälle bundesweit vermutet:

    Münster –

    Allein die durch die bisherige Aufklärung vermiedene Schadenssumme von 21,6 Millionen Euro macht die Dimension dieses spektakulären Betrugsfalls deutlich: Ein Facharzt für Neurologie und Psychiatrie aus dem Ruhrgebiet wird verdächtigt, systematisch gesunde türkischstämmige Versicherte mit gefakten Befundberichten krankgeschrieben zu haben, damit sie am Ende Erwerbsminderungsrente kassieren konnten.
    Von Wolfgang Kleideiter

    Schon seit 2015 war die Deutsche Rentenversicherung ( DRV) Westfalen in Münster in die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft eingeschaltet, bestätigte am Freitag ein Sprecher. Mit hohem Aufwand habe man in Münster in zwei Arbeitsgruppen – darunter Juristen, Sozialmediziner und externe Sachverständige – über 2000 Verdachtsfälle überprüft und bisher schon 700 neue Begutachtungen veranlasst. In rund 200 Fällen wurde bereits die Zahlung eingestellt. Darüber hinaus hätten sich rund 600 zusätzliche Verdachtsfälle ergeben, die weitere Ärzte beträfen.

    Anklage wegen bandenmäßigen Betrugs

    „Wir übernehmen mit diesen Arbeitsgruppen eine bundesweite Vorreiter-Rolle. Alle Rentenversicherungsträger profitieren von den Erkenntnissen, die wir hier gewinnen“, erklärt DRV-Sprecher Marcus Kloppenborg. Der verdächtigte Facharzt aus dem Ruhrgebiet, der selbst seit Beginn der 90er Jahre als externer Gutachter für die DRV Westfalen tätig war, muss sich nach einem Bericht der Zeitung „Die Welt“ eventuell schon ab dem Sommer zusammen mit drei Komplizen wegen bandenmäßigen Betrugs vor dem Landgericht Bochum verantworten. Zwischenzeitlich befand sich der Arzt in Untersuchungshaft.
    Immer dasselbe Muster

    Laut DRV Westfalen, wo akribisch alle Fälle ab 2009 geprüft wurden, an denen der Arzt beteiligt war, wiesen die Taten ein ganz bestimmtes Muster auf. Die Rentenantragsstellung erfolgte über Rechtsanwälte, die Antragsteller selbst waren ausschließlich türkischer Herkunft und gaben an, die deutsche Sprache nicht zu verstehen. Beim Gang zum Arzt wurden sie von einem „Vermittler“ begleitet. Vor einer externen Begutachtung bekamen sie ein „Verhaltens-Coaching“.

    Gutachter, die als besonders kritisch bekannt waren, wurden stets abgelehnt. Kurz vor oder nach der Rentenantragsstellung wurde noch rasch der behandelnde Arzt gewechselt. Die Erstdiagnose lautete immer gleich. Angebotene Reha-Maßnahmen oder stationäre Aufnahmen wurden aus fadenscheinigen Gründen zurückgewiesen.
    Befund gegen Bargeld

    Wie die „Welt“ schreibt, stellte der Arzt gern eine „schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen“ fest, hin und wieder auch „latent suizidal“. Diese Diagnosen sollten dabei helfen, auch gesunden Patienten eine Arbeitsunfähigkeit zu attestieren. In speziellen „Sprechstunden“ sollen ohne größere Untersuchungen entsprechende Befunde gegen Bargeld abgesprochen worden sein.

    Das „Geschäft“ wurde meist in wenigen Minuten abgewickelt. Die Vereinbarung bestand lediglich darin, den Versicherten problemlos in die Rente zu bringen. Angeblich sollen für diese Leistung bis zu 7000 Euro gezahlt worden sein. Nicht auszuschließen, denn eine Erwerbsminderungsrente beschert lebenslange Leistungen aus der Rentenkasse.

    Dass hier ein Betrug zulasten aller ehrlichen Rentenbezieher geht, liegt auf der Hand und erklärt auch die Hartnäckigkeit, mit der in Münster die DRV Westfalen jeder Spur nachging und nachgeht. Man scheut deshalb nach Angaben des Sprechers auch nicht davor zurück, gegen Missbrauch gerichtlich zu Felde zu ziehen.
    Prüfpraxis wurde nun intensiviert

    Im aktuellen Betrugsfall des Facharztes und seiner Helfer wurden bisher schon 275 Neu-Begutachtungen durchgeführt. In 191 Fällen wurde die Rentenzahlung eingestellt bzw. der Bescheid aufgehoben.

    Die Prüfpraxis wurde laut Kloppenborg zudem intensiviert. Man schaut jetzt nach bestimmten Auffälligkeiten, um schneller festzustellen, ob man es mit Manipulationen zu tun hat. Behandler und Gutachter werden entsprechend geschult. Es sind nur noch vereidigte Dolmetscher zugelassen – und bei der Begutachtung selbst müssen Angehörige und Freunde jetzt vor der Tür warten. Denn es waren gerade die „Vermittler“, die auch in den bisher aufgedeckten Fällen den Antragstellern bei kritischen Befragungen wortreich zur Seite standen. Einer dieser Komplizen prahlte sogar damit, 150 Leute erfolgreich „in Rente“ geschickt zu haben.

    http://www.wn.de/NRW/2777778-Gegen-Bares-frueher-in-Rente-Arzt-soll-im-grossen-Stil-betrogen-haben

  113. Es ist zu hoffen, dass die AfD im Herbst mit möglichst vielen Abgeordneten in den Bundestag einzieht, um dort massiv den Kampf gegen Links fordern zu können.
    ==============================================
    Ganz wichtig ist der Einzug!!! Natürlich würde ich mir 25% wünschen. Aber auch mit 6% kann man als starke Opposition was bewirken. Geht mit Aufklärung und Wahrheit los. Allein ein Kontra gegen die gewohnte Schönrederei wäre gut. Und wie Grüne und Linke schäumen würden/werden.

  114. 66 Tirolerin: Schrecklich wie da Gesinnungterror betrieben wird. Halte durch Landsfrau, sei aber vorsichtig, vielleicht können wir einmal real reden….

  115. „Ich liebe das multikulturelle Miteinander“ – Essener veröffentlicht eine Liebeserklärung an Problembezirke

    „NATÜRLICH kann ich überfallen werden, aber ich behaupte mal das kann mir ÜBERALL passieren.

    Ich fühle mich in der Nordstadt, Altenessen, Altendorf usw. VIEL sicherer als woanders.“

    In den Stadtteilen wohnen noch Menschen mit Respekt und Ehre

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/von-wegen-verrufene-orte-essener-veroeffentlicht-eine-liebeserklaerung-an-problembezirke-id210320911.html

    Und viele dieser „Menschen“ haben sogar soviel „Ehre“, ihre eigenen Frauen, Töchter, Schwestern und Cousinen zu ermorden, wenn ihnen diese nicht genügend „Respekt“ zollen…

  116. Tirolerin: Eine Nachbemerkung: Pass jetzt auf Dich auf, denn wenn Du Deinen Job verlierst (und das beispielsweise durch eine gesetzwidrige Entlassung) hast Du bei der total korrumpierten linksdegenerierten Gerichtsbarkeit insbesondere am Innsbrucker Landesgericht (dem versumpftesten und juridisch am tiefsten arbeitenden Gericht im gesamten deutschssprachigen Raum) keine reale Chance auf ein faires Verfahren. Folgerichtig würdest Du in der Folge alle damit zusammenhängenden sozialen Ansprüche verlieren und würdest allein dastehen.

    Wie gesagt, ich würde gerne einmal real mit Dir reden und rate DIR gut auf Dich aufzupassen.

    Tip: Halte Dich besser jetzt einmal zurück….

Comments are closed.