Der »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« wird bei den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen wieder aktiv sein und das »Extrablatt« in den nächsten Tagen an die Haushalte in NRW und Schleswig-Holstein verteilen und mit Plakatwerbung die Bürger der beiden Bundesländer dazu ermuntern, ihr demokratisches Wahlrecht wahrzunehmen.

Der »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« trat bereits durch seine Aktionen zur „Verleihung der Goldenen Hoftrompete für besonders willfährige Regierungsberichterstattung“ in Erscheinung.

Zu den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen wird der Verein wieder aktiv sein und das „Extrablatt“ in den nächsten Tagen an die Haushalte in den beiden Bundesländern verteilen. Im mehrseitigen Extrablatt werden die Bürger über den katastrophalen Zustand der inneren Sicherheit ebenso informiert wie über die immensen Kosten, die eine unverantwortliche Politik der offenen Grenzen oder den Zustand der EU. (Mehr Infos zum „Extrablatt“ auf metropolico.de)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

102 KOMMENTARE

  1. Leider ist in der heutigen Zeit so ein Blatt wieder nötig.Macht mich etwas trübsinnig.Ohne einen funktionierenden Rechtsstaat ist eine zivilisierte Gesellschaft überhaupt nicht denkbar.

  2. Stehen keine Preise dran und SONDERANGEBOT in Riesenlettern fehlt auch. Also liest es der überwiegend verdummte Deutsche nicht. Leider!

  3. Gebt linksgrünen KinderschäderInnenkeine Chance!!!

    http://www.tagesspiegel.de/politik/wahlkampf-in-nordrhein-westfalen-gruene-bangen-um-rueckkehr-in-nrw-landtag/19722534.html

    Bei den Grünen in Nordrhein- Westfalen wächst die Sorge, dass die Partei bei der Wahl am 14. Mai aus dem Landtag fliegen könnte. „Es kann sein, dass es auch unter fünf Prozent geht“, sagte Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann am Dienstag bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz. Es stelle sich die Frage, „ob die Grünen in diesem Parlament vertreten sein werden“, mahnte die stellvertretende Ministerpräsidentin.

    Angesichts der schlechten Umfragewerte setzen die Grünen in der Schlussphase des Wahlkampfs vor allem auf die Mobilisierung ihrer Kernwähler und werben noch offensiver als bisher um Zweitstimmen. „Viele Menschen verlassen sich darauf, dass es am Ende für uns Grüne reichen wird – aber das ist falsch. Am Ende können wenige Stimme entscheiden, jede Zweitstimme für Grün zählt“, heißt es in einem Wahlaufruf, den die Partei über die sozialen Netzwerke verbreitet. Dort skizzieren die Grünen auch, was aus ihrer Sicht fehlen würde, wenn sie nicht mehr im Landtag vertreten wären – nämlich „Menschlichkeit und Haltung“. Stattdessen würden „Hass und Hetze“ übernehmen, das sei nicht nur eine Gefahr für die Grünen, „sondern auch für die Demokratie an sich“.

  4. Um halbwegs sicher durch den deutschen Dschungel zu kommen, gibt es Verhaltensregeln die an die Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt sind:

    A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  5. Zu welcher SEKTE gehört dieser schräge „Verein“ denn?
    Haben wir denn nicht täglich schon genug ALTPAPIER im Briefkasten?

    WER FINANZIERT diesen UNFUG? Das KALIFAT aus NRW etwa?

  6. #6 Eurabier (27. Apr 2017 12:28)

    Stattdessen würden „Hass und Hetze“ übernehmen,

    Gib Hass und Hetze keine Chance! Grüzis raus!

  7. #11 Polit222UN (27. Apr 2017 12:32)

    WER FINANZIERT diesen UNFUG? Das KALIFAT aus NRW etwa?

    Ich glaube kaum, dass das Kalifat NRW seine Kritiker finanziert. Erst lesen, dann meckern, okay?

  8. Merkel CDU und SPD wollen wieder gewählt werden!

    Nicht in diesem Leben!

    Merkel CDU und SPD haben mit voller Absicht

    Moslem-Terroristen, Vergewaltiger,

    Kriminelle, Mörder, Einbrecher und

    Verbrecher-Clans ins Land gelassen..

    ….und wollen dafür wiedergewählt werden?

    NIEMALS!

  9. #6 Eurabier (27. Apr 2017 12:28)

    Gebt linksgrünen Kinderschänder*/_Innen keine Chance!!!

    http://www.tagesspiegel.de/politik/wahlkampf-in-nordrhein-westfalen-gruene-bangen-um-rueckkehr-in-nrw-landtag/19722534.html

    Es keimt Hoffnung auf.

    Der letzte Satz ist schon eine Frechheit:

    Dort skizzieren die Grünen auch, was aus ihrer Sicht fehlen würde, wenn sie nicht mehr im Landtag vertreten wären – nämlich „Menschlichkeit und Haltung“. Stattdessen würden „Hass und Hetze“ übernehmen, das sei nicht nur eine Gefahr für die Grünen, „sondern auch für die Demokratie an sich“.

    Ohne die Grün_Innen wäre Deutschland ein Stück reicher.

  10. Hat jemand das Dienstag auch gesehen, wie auf der Wahlveranstaltung im NDR eine SPD Funktionärin, völlig haltlos den CDU Kandidaten eine Beschuldigung an den Hals warf, die vorne und hinten nicht stimmte.
    Da kann man sehen das die Genossen vor nichts zurückschrecken,kann mir direkt vorstellen,dass die auch hinter den Schweinereien, die mit der AFD passiert stecken.

  11. Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Moslems in der Offizierslaufbahn der Bundeswehr planten aus Fremdenhass Morde an Deutschen

    Radikale Muslime in der Offizierslaufbahn der Bundeswehr – Muslim Offizier stahl Waffen bei der Bundeswehr und mischte sich mit falscher Identität unter die Flüchtlinge um Morde an Deutschen zu verüben (Fremdenhass mal anders)

    https://web.de/magazine/politik/bundeswehrsoldat-terrorverdachts-festgenommen-32295238

    Muslim Bundeswehr-Offizier stellte mit falscher Identität einen Asylantrag als syrischer Kriegsflüchtling um mit bei der Bundeswehr gestohlenen Waffen Attentate auf Deutsche zu verüben.

    Dank Frau Aydan Özoguz die mit der Charta der Vielfalt e.V. die Einstellung von Muslimen in die Bundeswehr und den öffentlichen Dienst fördert, ist der IS nun auch in der Deutschen Offizierslaufbahn angekommen.

    Dieser Fall muss den Rücktritt der Verteidugungsministerin Ursula von der Leyen und die Entlassung der Integrationsbeauftragten ÖZOGUZ zur Folge haben.

    Von der Leyen hatte die Bundeswehr noch nie unter Kontrolle und die Einstellung von Muslimen in die Bundeswehr kann die Vorstufe zum Bürgerkrieg bedeuten, wie dieser Fall wohl jetzt eindrucksvoll belegt.

  12. #13 Paula (27. Apr 2017 12:34)

    #11 Polit222UN (27. Apr 2017 12:32)

    Vielleicht einfach noch mal ganz in Ruhe durchlesen.

    Den „Gutmenschen“ irritieren nicht die Tatsachen, sondern dass sie einer nennt.

    #14 Der boese Wolf (27. Apr 2017 12:35)

    #11 Polit222UN (27. Apr 2017 12:32)

    WER FINANZIERT diesen UNFUG? Das KALIFAT aus NRW etwa?

    Ich glaube kaum, dass das Kalifat NRW seine Kritiker finanziert. Erst lesen, dann meckern, okay?

    Bis das „Informationszeitalter“ anbrach, sind die meisten Menschen durch die Aufnahme von Information eher klüger geworden.

  13. #18 lorbas (27. Apr 2017 12:38)

    Dort skizzieren die Grünen auch, was aus ihrer Sicht fehlen würde, wenn sie nicht mehr im Landtag vertreten wären – nämlich „Menschlichkeit und Haltung“. Stattdessen würden „Hass und Hetze“ übernehmen

    Auch ein Kuhfladen kann von sich behaupten, er sei eine Pizza. Deshalb ist er es noch lange nicht.

  14. #1 Buendler Havelland (27. Apr 2017 12:20)

    ich werd auch im Zweitjob Asylant, die Hürden scheinen ja gering zu sein..

  15. #23 Babieca (27. Apr 2017 12:47)

    #18 lorbas (27. Apr 2017 12:38)

    Auch ein Kuhfladen kann von sich behaupten, er sei eine Pizza. Deshalb ist er es noch lange nicht.

    Aber er ist vegan!

  16. #14 Der boese Wolf
    #13 Paula

    In NRW gibt es keine „Rechtsstaatlichkeit“ mehr zu erhalten. Hier ist das KALIFAT bereits vollendet und Herrscher des Geschehens. Hier gibt es keinen „Rechtsstaat mehr (längst HISTORIE!), hier regiert die Scharia und wer nicht kuscht bekommt es mit der Scharia-Polizei zu tun.
    Im günstigsten Fall: Sofort Kopf abschneiden. Im ungünstigsten Fall: Steinigung!

    War jetzt Satire, oder nicht?;-)

  17. @ #10 Das B (27. Apr 2017 12:31)

    Der Berater und Werbeprofi der SVP und FPÖ sagt, Höcke schadet der AfD enorm und muss raus!

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/werbeprofi-der-rechten-bei-der-afd-geht-es-wie-im-kindergarten-zu/19699218-all.html

    So ist es !

    Als Sprungbrett haben die völkischen sozialistischen Restposten der N++ Partei die neue AfD unterwandert. Eine Möglichkeit der Tarnung war die AfD für sie vor allem um mit vielen Normalbürgern zusammen zu kommen, und von daher in der Menge erst einmal nicht groß aufzufallen. Nun kriechen sie in letzter Zeit wie die Ra++en aus ihren Löchern, auch auf PI.

    Dieses Trojanische Pferd wird sich HOFFENTLICH bald schon die Hufe wundlaufen.

  18. #26 Eurabier (27. Apr 2017 12:50)

    #23 Babieca (27. Apr 2017 12:47)

    #18 lorbas (27. Apr 2017 12:38)

    Auch ein Kuhfladen kann von sich behaupten, er sei eine Pizza. Deshalb ist er es noch lange nicht.

    Aber er ist vegan!

    Und Braun und riecht unangenehm.

    Passt also !!!

  19. egal was passiert, das Fell ist verteilt und der Spaß kommt nicht zu kurz

    In einer Regierungserklärung vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit betonte Merkel, dass Großbritannien mit negativen Folgen durch den EU-Austritt rechnen müsse. Für das Geburtstagskind Thomas Oppermann (SPD) war jedoch nicht die Rede der Kanzlerin das größte Geschenk bei der Bundestagsdebatte.

    „Das größte Geschenk für mich ist nicht, dass ich auf die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin antworten darf“, sagt SPD-Mann Oppermann. Merkel reagiert gespielt pikiert, große Heiterkeit im Plenum. „Mein größtes Geschenk ist, dass Borussia Dortmund gewonnen hat“, sagt Oppermann. Das Gelächter wird lauter. Vereinzelte Rufe aus der Unionsbank: „Tja, die Roten [also der FC Bayern] verlieren in letzter Zeit immer häufiger.“ Lammert reagiert flachsend: „Das werde ich jetzt nicht zur Abstimmung stellen.“ Erneut große Heiterkeit. Nun aber zurück zu den ernsten Themen.

    UND ICH SAGE : an allem was passiert ist und was noch passieren wird sind die deutschen Frauen Schuld – Sie haben diese grün/linke CDU- Scheiße gewählt

  20. Wie rassistisch kann eine Fahrscheinkontrolle sein?

    Der Regionalverkehr Erzgebirge wehrt sich gegen Vorwürfe, in seinen Bussen würden Migranten schlecht behandelt. Mittlerweile räumen auch die Grünen ein, dass diese Medaille zwei Seiten hat.

    Von Mario Ulbrich
    erschienen am 21.04.2017

    Aue/Schwarzenberg. Zwischen Aue und Schneeberg sieht man seit geraumer Zeit kaum noch Frauen hinterm Steuer der Linienbusse. Kein Zufall, sondern eine gezielte Maßnahme, sagt Roland Richter, der Geschäftsführer des Regionalverkehrs Erzgebirge (RVE). Als Grund nennt er Ärger mit Migranten, die mit abgelaufenen oder manipulierten Tickets mitfahren wollen. Erlaube das RVE-Personal dies nicht, würde es immer häufiger bedroht.

    (…)

    Mehr:

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/AUE/Wie-rassistisch-kann-eine-Fahrscheinkontrolle-sein-artikel9886481.php

  21. Marburg-Biedenkopf – Marburg – Erhebliche Verstöße bei Jugendschutzkontrollen

    Die Polizei führte gemeinsam mit dem Ordnungsamt und dem Jugendamt Marburg am Freitagabend (21. April) in Marburg Jugendschutzkontrollen mit Nachdenkens wertem Ergebnis durch. Neben mehreren Verstößen gegen die Gewerbeordnung, gab es 11 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz. Die Polizei nahm drei deutlich alkoholisierte Jugendliche vorübergehend in Gewahrsam und übergab sie auf der Wache an Erziehungsberechtigte. Der Alkotest des „Spitzenreiters“ zeigte über 1,8 Promille. Dazu gab es noch eine Anzeige, weil einer meinte, ohne Folgen die falschen Personalien angeben zu können und vier Platzverweise bei insgesamt fast 50 Personalienfeststellungen.
    Die Einsatzkräfte stellten in allen kontrollierten Shisha-Bars gesundheitsgefährdende CO- Werte fest! Das CO-Warngerät der Polizei zeigte Werte von 82 ppm (Parts per Million). Zum Vergleich: 30 ppm ist die maximal zulässige Arbeitsplatzkonzentration, bei der ein täglicher, achtstündiger Aufenthalt ohne gesundheitliche Beeinträchtigung möglich ist. Bei mehr als 60 ppm ist die Gefährdungsschwelle erreicht. Hier sind Maßnahmen zur Belüftung zu treffen und wenn dies nicht möglich ist, sollten Menschen innerhalb von 15 Minuten den Gefahrenbereich verlassen. Die Stadt prüft nach diesen Feststellungen derzeit weitere gewerberechtliche Maßnahmen. Nach den Kontrollen identifizierte die Polizei noch einen 17 und einen 18-Jährigen als dringend Tatverdächtige einer gefährlichen Körperverletzung unter Verwendung eines Teleskopschlagstocks. Dieses Ergebnis zeigt die Wichtigkeit und Notwendigkeit von Jugendschutzkontrollen! Diese Kontrollen werden fortgesetzt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3620271

    In den Shisha-Bars halten sich vorwiegend Wähler und Wähler_Innen einer angeblichen Umweltschutzpartei sowie Unterstützer und Aktivist_Innen von Greenpeace auf.

  22. NEU ! Burdas Huffington Post schäumt vor Wut !

    Pegida-Vokabular: Xavier Naidoos neuer Song zeigt, dass er vollkommen durchgedreht ist

    Xavier Naidoo ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musiker Deutschlands. Und gleichzeitig wohl der umstrittenste. Naidoo ist bekannt für seine kruden Verschwörungstheorien und seine teilweise rassistischen und homophoben Entgleisungen.
    Wer damals noch an den Naidoo-Kritikern zweifelte und den Sänger verteidigte, weil einige seiner Ausrutscher doch schon quasi verjährt seien, der sollte sich seinen neuen Song „Marionetten“ anhören. Das Lied wird auf dem am Freitag erscheinenden neuen Album der „Söhne Mannheims“ sein. Am Sonntag tauchte es kurz auf Youtube auf, ist mittlerweile aber gelöscht.

    http://www.huffingtonpost.de/2017/04/26/xavier-naidoos-neuer-song_n_16271442.html

    Xavier Naidoo holt mit „Marionetten“ zum Gnadenstoß gegen alle Volksverräter aus
    https://www.musikexpress.de/xavier-naidoo-marionetten-soehne-mannheims-790123/

    ******* Was für ein schöner Tag *********

  23. #32 theo417 (27. Apr 2017 12:58)
    Die Nummer iss ja jetzt heftig.
    Pegida-Vokabular: Xavier Naidoos neuer Song zeigt, dass er vollkommen durchgedreht ist.

    Der Mann kann zwar nicht singen, doch im Gegensatz zu seinen Kollegen benutzt er seinen Verstand. Lobenswert!

  24. #33 Thomas_Paine (27. Apr 2017 13:02)

    Schwarzfahrer bedroht Zugbegleiter

    24.04.2017

    Wohratal (Landkreis Marburg-Biedenkopf) – Ein 25-Jähriger aus Wohratal bedrohte und beleidigte am vergangenen Freitagvormittag, gegen 10 Uhr, einen Zugbegleiter während der Fahrt von Marburg nach Bürgeln. Der Mann, ein marokkanischer Asylbewerber, konnte bei der Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorweisen.
    ➡ Im Umgang mit dem 39-jährigen Bahnmitarbeiter zeigte sich der 25-Jährige äußerst aggressiv und drohte dem Zugbegleiter.

    Mit über zwanzig verschiedenen Namen („Aliasnamen“) unterwegs

    Der 25-Jährige wies sich mit einer Duldung aus, welche allerdings auf einen anderen Namen ausgestellt war. Wie die ersten Ermittlungen ergaben, war der Marokkaner mit über zwanzig so genannten Aliasnamen registriert.

    Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 25-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3619290

  25. »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.«
    Hört sich an wie die meisten Soros-Vereine….
    Äußerste Vorsicht ist geboten!!!

  26. und jetzt die Millionenfrage:

    Wie viele „Deutsche“ geben sich als Asylant aus und erhalten unberechtigt Leistungen?

    A: keiner B: 10 , aber nur arabischsprechende

    C: 1000 D: egal

  27. „#41 sunsamu (27. Apr 2017 13:10)
    »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.«
    Hört sich an wie die meisten Soros-Vereine….
    Äußerste Vorsicht ist geboten!!!“

    Bitte den Flyer lesen. Herrn Soros träfe der Schlag, stammte das von ihm. —

  28. 7 KDL (27. Apr 2017 12:28)

    Na wollen wir hoffen, dass die Wähler auch das Original, die AfD, und nicht etwa das Plagiat CDU wählen. Wer dieses Plakat noch nicht kennt:

    CDU-Wahlplakat
    ———————————————-Darf man das nicht überkleben mit afd ? oder ist das strafbar ,oder sogar ein rechtsradikales delict ???

    Sichert die einheit Deutschlands wählt AFD!!!!

  29. Kritikwürdiger Umgang mit Steuergeldern

    Martin Schulz erhält Rüge vom EU-Parlament

    27.04.2017

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat vom EU-Parlament eine Rüge für Personalentscheidungen aus seiner Zeit in Brüssel erhalten.

    Die Abgeordneten stimmten am Donnerstag mehrheitlich dafür, Beförderungsbeschlüsse und Prämienzahlungen ihres früheren Präsidenten in einem Entlastungsbericht infrage zu stellen. Zudem wird die „Dauerdienstreise“ eines engen Schulz-Vertrauten nach Berlin als kritikwürdiger Umgang mit Steuergeldern bezeichnet. Der Mitarbeiter ist heute SPD-Wahlkampfmanager.

    Schulz war von 2012 bis Anfang 2017 Präsident der EU-Volksvertretung gewesen. Zu den Vorwürfen, in dieser Zeit Mitarbeiter auf Steuerzahler-Kosten begünstigt zu haben, hat er bislang kaum Stellung bezogen.

    http://www.focus.de/politik/ausland/wegen-personalentscheidungen-martin-schulz-erhaelt-ruege-vom-eu-parlament_id_7040535.html

    „Der Chulz ist aus

    wir geh’n nach Haus

    Rabimmel, Rabammel, Rabumm.“

  30. #18 lorbas (27. Apr 2017 12:38)

    Dort skizzieren die Grünen auch, was aus ihrer Sicht fehlen würde, wenn sie nicht mehr im Landtag vertreten wären – nämlich „Menschlichkeit und Haltung“. Stattdessen würden „Hass und Hetze“ übernehmen

    Ach Gott, ja da kommen mir die Tränen. An was denke ich zuerst, wenn ich an Simone Peters, Claudia Roth, Kathrin Göring-Eckardt, Anton Hofreiter und Cem Özdemir denke? „Menschlichkeit und Haltung“, natürlich, was sonst. Urgh.

    Besonders Claudia Roths „Deutschland verrecke“-Freizeitverein und ihre permanente penetrante Behindertenhetze – weil diese irgendwie nicht zu ihrem „Bunt und Tolerant“-Weltbild gehören und zu ihrer persönlichen Prestige-Erhöhung unzweckmäßig sind, fällt mir da ein.

    Diese widerliche Heuchelei ist das Schlimmste an den Grünen. Diese „Sonnenschein-Feministen“, die so tun, als ob das Wohlergehen von Frauen am Binnen-I hängt, und gleichzeitig Millionen von Steinzeit-Islamikern ins Land lassen, dass mancherorts Frauen sich abends schon gar nicht mehr vor die Tür trauen. Was für ein Erfolg für den Feminismus! Was für Arxxxgeigen bei den Grünen!

  31. #32 theo417 (27. Apr 2017 12:58)

    Die Nummer iss ja jetzt heftig.
    Pegida-Vokabular: Xavier Naidoos neuer Song zeigt, dass er vollkommen durchgedreht ist.Ich kaufe die CD
    in jedem Fall schon aus Soli unbedingt das Video in
    diesem Artikel gucken und die Kommentare unter dem Artikel sind auch interessant.

    Welche Kommentare? 😉
    Kaufe das Album auf jedenfalls auch!

  32. #40 lorbas (27. Apr 2017 13:08)

    Mit zwanzig Identitäten unterwegs….. und dann wohl auch zwanzig Mal abkassiert, unfassbar.

    2017-04-24 14:21:09

    Wohratal (Landkreis Marburg-Biedenkopf) (ots) – Ein 25-Jähriger aus Wohratal bedrohte und beleidigte am vergangenen Freitagvormittag, gegen 10 Uhr, einen Zugbegleiter während der Fahrt von Marburg nach Bürgeln. Der Mann, ein marokkanischer Asylbewerber, konnte bei der Fahrscheinkontrolle kein gültiges Ticket vorweisen. Im Umgang mit dem 39-jährigen Bahnmitarbeiter zeigte sich der 25-Jährige äußerst aggressiv und drohte dem Zugbegleiter.

    Mit über zwanzig verschiedenen Namen („Aliasnamen“) unterwegs

    Der 25-Jährige wies sich mit einer Duldung aus, welche allerdings auf einen anderen Namen ausgestellt war. Wie die ersten Ermittlungen ergaben, war der Marokkaner mit über zwanzig so genannten Aliasnamen registriert.

    Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 25-Jährigen ein Strafverfahren eingeleit

    http://www.presseportal.de/print/3619290-print.html?type=polizei

  33. #24 badeofen (27. Apr 2017 12:49)

    #20 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    Komisch, hier klingt es so: “Ein Bundeswehrsoldat soll einen Anschlag geplant haben – getarnt als Flüchtling. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft nahm ihn und einen weiteren Mann unter Terrorverdacht fest. Offenbar war Fremdenhass das Motiv.”
    Das Ding stinkt zum Himmel, aber in ALLE Richtungen…
    https://www.tagesschau.de/inland/bundeswehrsoldat-anschlag-101.html

    Ja klar … der hat sich als syrischer Flüchtling gemeldet; und das fiel keinem auf; kann nur deutsch und kein Wort syrisch oder arabisch; und warum muss man das tun, wenn man einen Anschlag plant um es dann Flüchtlingen in die Schuhe schieben wollte??? Wieder den Ausweis (bzw. die Aufenthaltsgenemigung) am Tatort „verlieren“?? Oder was nützt.

    Angenommen ich plane einen Anschlag und will den Flüchtlingen in die Schuhe schieben; nun dass verliere ich einen Zettel wo Allah Ahukbar draufsteht oder sowas (ist jetzt nur Blödsinn was ich schreibe); an am Tatort „verlorene“ Ausweise glaubt doch eh kein Mensch mehr; also was soll das hier alles, mit dem Bundeswehrsoldaten. Kann ich mal den Namen und ein Foto in der Presse sehen um mir ein besseres Bild machen zu können.

    Aber ich merke schon, es geht auf die Wahlen zu …

  34. #35 Thomas_Paine

    Vielleicht sollte man KGE oder ROTH von den Grünen oder die Kipping und die Pau von den LINKEN da mal hinters Steuer setzen, damit die auch mal mitbekommen, wie das Leben in der Praxis aussieht, bei ihren SCHÜTZLINGEN?!
    Inschallah!

  35. Das ist der Knaller, ein Deutscher der kein Wort arabisch spricht gibt sich als syrischer Flüchling aus, und erhält neben seinem Sold bei der Bundeswehr noch Asylbewerbergeld.

    Wie viele solcher U – Boote leben hier noch.

    http://www.wr.de/politik/bundeswehrsoldat-wegen-terrorverdachts-festgenommen-id210380237.html
    Warum es niemandem auffiel, dass der Mann kein Arabisch sprach, konnte auch die Staatsanwaltschaft bisher nicht erklären.
    Der deutsche Oberleutnant aus Offenbach habe in Bayern unter falschem Namen einen Asylantrag gestellt und deshalb auch finanzielle Unterstützung bekommen, berichtete die Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Donnerstag – einen Tag nach der Festnahme des 28-Jährigen.

  36. #7 KDL (27. Apr 2017 12:28)

    Na wollen wir hoffen, dass die Wähler auch das Original, die AfD, und nicht etwa das Plagiat CDU wählen. Wer dieses Plakat noch nicht kennt:

    CDU-Wahlplakat

    Obwohl ich das Plakat (könnte Satire sein) schon kannte, habe ich es nochmals genau angesehen.
    Was mussten meine alten Augen da erkennen?
    Ja, gelle CDU, von Trump lernen heist siegen lernen! Oder?
    Wie hatten doch alle Guten auf Trump eingedroschen als er sagte „Amerika first“.
    Jetzt steht auf dem Wahlplakat, links in der orangenen Box „NRW geht vor“!
    Ist das nicht Trumpisch?

  37. #49 johann (27. Apr 2017 13:20)

    Echten Marburgern werden wegen verweigerter GEZ Zahlungen die Konten gesperrt.
    So macht sich die Stadt zum Handlanger.

    Auch interessant:

    Marburg: Eine Stadt liebt die Muslimbrüder

    Orientbrücke und Islamische Gemeinde Marburg feiern Jubiläum – Marburger Offizielle feiern mit

    In Marburg residiert seit vielen Jahren die Islamische Gemeinde Marburg. Jetzt ist das nicht irgendeine islamische Gemeinde, sondern eine islamische Gemeinde, die der Muslimbruderschaft nahe steht. Die größte Organisation der Muslimbruderschaft in Deutschland ist die Islamische Gemeinde in Deutschland (IGD). An der gleichen Adresse ist auch der Verein Orientbrücke e.V. eingetragen.

    https://vunv1863.wordpress.com/2016/11/25/marburg-eine-stadt-liebt-die-muslimbrueder/

  38. #20 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (27. Apr 2017 12:41)
    Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Moslems in der Offizierslaufbahn der Bundeswehr planten aus Fremdenhass Morde an Deutschen

    Wo bitte entnehmen Sie dem Text das es Muslime waren?

  39. #55 Dortmunder1

    Zu dem KNALLER sollte man wissen, daß sich die BW einen sündhaft teuren „Abschirmdienst (MAD) leistet. Da stellt sich die Frage, was die den ganzen Tag abwehren? Vermutlich kämpfen die gegen die eigene Dauermüdigkeit am Schreibtisch?;-)

  40. @#9 lorbas , scheint sehr pazifistisch, was ich garnicht mag, denn eine Strricknadel hat schon manchem Respekt eingeflößt, der meinte er könne Zuschlagen.

  41. Der verhaftete 28 jährige Oberleutnant und sein 24 jähriger Kumpel sollen aus Offenbach kommen, wo ja bekanntlich 80 % Murats wohnen. Bisher wurde auch noch nicht ansatzweise mit Namen gespielt. Wäre er eine Deutsche Kartoffel, so würden die Medien neben Lebenslauf,auch die Fotos vom Elternhaus komplett senden.

    Riecht alles äußerst mysteriös.

  42. #60 BlogJohste , da werde ich von denen bombardiert und die kriegen von mir nichtmal einen Beistrich!

  43. #62 katharer (27. Apr 2017 13:33) aus Fremdenhass Morde an Deutschen
    Wo bitte entnehmen Sie dem Text das es Muslime waren?
    ——————-
    Denn Fremdenhass kann nur in eine Richtung gehen. Was nicht sein darf, das nicht sein kann.

  44. #67 Freya- (27. Apr 2017 13:44)
    @ #31 BlogJohste (27. Apr 2017 12:57)

    Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen

    Es sind 34 islamische Länder in der UN!

    http://www.unric.org/de/pressemitteilungen/4116-die-192-mitgliedstaaten-der-vereinten-nationen

    —————–

    UN-Mitgliedstaaten wie z. B. die Bundesrepublik Deutschland oder Japan sind heute noch in der UN-Feindstaatenklausel eingetragen. Artikel 53 und 107 der UN-Charta erlauben jedem Unterzeichnerstaat, gegen einen Feindstaat Maßnahmen zu ergreifen, sofern sich diese Maßnahmen als Folge des Zweiten Weltkriegs darstellen.

    „“Allerdings entfalten diese Bestimmungen unstrittig keine materiellrechtliche Wirksamkeit mehr.““

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vereinte_Nationen

  45. #71 BlogJohste (27. Apr 2017 14:06)

    Artikel 53 und 107 der UN-Charta erlauben jedem Unterzeichnerstaat, gegen einen Feindstaat Maßnahmen zu ergreifen, sofern sich diese Maßnahmen als Folge des Zweiten Weltkriegs darstellen.

    Artikel 53

    (1) Der Sicherheitsrat nimmt gegebenenfalls diese regionalen Abmachungen oder Einrichtungen zur Durchführung von Zwangsmaßnahmen unter seiner Autorität in Anspruch. Ohne Ermächtigung des Sicherheitsrats dürfen Zwangsmaßnahmen auf Grund regionaler Abmachungen oder seitens regionaler Einrichtungen nicht ergriffen werden; ausgenommen sind Maßnahmen gegen einen Feindstaat im Sinne des Absatzes 2, soweit sie in Artikel 107 oder in regionalen, gegen die Wiederaufnahme der Angriffspolitik eines solchen Staates gerichteten Abmachungen vorgesehen sind; die Ausnahme gilt, bis der Organisation auf Ersuchen der beteiligten Regierungen die Aufgabe zugewiesen wird, neue Angriffe eines solchen Staates zu verhüten.

    (2) Der Ausdruck “Feindstaat“ in Absatz 1 bezeichnet jeden Staat, der während des Zweiten Weltkriegs Feind eines Unterzeichners dieser Charta war.

    Artikel 107

    Maßnahmen, welche die hierfür verantwortlichen Regierungen als Folge des Zweiten Weltkriegs in bezug auf einen Staat ergreifen oder genehmigen, der während dieses Krieges Feind eines Unterzeichnerstaats dieser Charta war, werden durch diese Charta weder außer Kraft gesetzt noch untersagt.

    http://www.unric.org/de/charta

  46. Bundeswehrsoldat wegen Terrorverdachts festgenommen

    Oder es wird wieder eine 2. NSU Räuberpistole.

    Um uns mit Rechsterrorismus-Gelaber einzuschüchtern.

    Aber gut zu wissen, dass H JEDER in D Flüchtling werden kann.

    Dieses Land ist gnadenlos pervers geworden, und Unsereins kommt in den Knast wenn wir uns der GEZ verweigern.

    Regiert werden wir vom kommunistischen Merkelregime einer Terrororganisation.

  47. Der Bundeswehrsoldat ist bestimmt kein deutsch-Deutscher, sondern einer von den diversen Fake-Deutschen.

  48. #78

    So klingt das bei der linkspopulistischen TAZ:

    „ESSEN dpa | Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung haben Polizisten in Essen einen 22-jährigen Mann erschossen. Er habe sie zuvor mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei in Düsseldorf am Donnerstagmorgen mit. Die Polizisten waren gegen Mitternacht in das Mehrfamilienhaus gerufen worden. Als sie das Eckhaus betreten hätten, seien sie von dem Mann im Erdgeschoss attackiert worden, hieß es weiter.

    „Der Mann hatte nach bisherigem Ermittlungsstand die Beamten unmittelbar nach dem Öffnen seiner Wohnungstür mit einem Messer bedroht“, sagte ein Sprecher der Polizei. Er sei wiederholt aufgefordert worden, die Waffe niederzulegen. Dennoch sei er mit dem Messer in der Hand auf die Polizisten zugestürzt.

    Einer der Beamten habe daraufhin seine Waffe gezogen und geschossen. Der 22-Jährige sei getroffen und so schwer verwundet worden, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen durch Rettungskräfte noch am Ort gestorben sei.

    Aus Neutralitätsgründen wurden die Ermittlungen an die Düsseldorfer Polizei übergeben. Die Ermittler fanden neben dem Mann ein Messer, wie der Sprecher sagte. Im vergangenen Jahr hatten tödliche Schüsse aus Dienstwaffen bei Polizeieinsätzen in Nordrhein-Westfalen mehrfach Aufsehen erregt.“

    Da wird – ungewöhnlicherweise nur zwischen den Zeilen – der Polizei „unterstellt“, vorschnell und unnötig zu schießen, frei nach dem Motto: Die schießwütigen Bullen aus NRW. Schaut her und empört euch!

  49. Attacke im Wald

    „Dux“ rettet Frauerl aus Fängen eines Sextäters

    Schockerlebnis für eine 40-Jährige an einem Waldrand bei Strasshof an der Nordbahn im niederösterreischischen Bezirk Gänserndorf: „In der Dunkelheit packte mich ein Mann an der Regenjacke und drückte mich gegen einen Baum“, schildert das Opfer. Doch Familienhund „Dux“ kam seinem Frauchen zu Hilfe und schlug den Unhold in die Flucht.

    http://www.krone.at/oesterreich/dux-rettet-frauerl-aus-faengen-eines-sextaeters-attacke-im-wald-story-566583

  50. #58 Emmerich

    Das Plakat ist definitiv von der CDU und kein Fake. Es gab kürzlich einen Affentanz wegen einem dieser Plakate, weil es in der Nähe eines „Flüchtlings“heims hing. Die CDU entschuldigte sich devot und schob es auf die Agentur, die bei diesem Standort nicht sensibel genug war.

  51. Hier wird weniger spekuliert sondern…
    http://augengeradeaus.net/2017/04/bundeswehr-oberleutnant-gab-sich-als-fluechtling-aus-beschaffte-waffe/#more-27120 …ausgewogener berichtet. Bleibt noch einige offene Fragen: Welchen Migrationshintergrund hatte der Deutsche Bundeswehrsoldat welcher sich später als Asylbewerber ausgab? Warum durfte er nach der Festnahme in Wien einige Monate später an einem Speziallehrgang teilnehmen, auf dem er offensichtlich heute verhaftet wurde? Welchen hintergrund hat der zweite Verhaftete „Offenburger Student“?
    FRAGEN FRAGEN FRAGEN
    WO SIND DIE ANTWORTEN?
    H.R

  52. Huffington Post:

    In „Marionetten“ macht Naidoo klar, wie krude seine Weltanschauung ist. Er singt dort von Tatsachenverdrehern, von Volksverrätern statt Volksvertretern – kurz: den Marionetten.

    Und wer hat dieses „krude“ Wortspiel erfunden?
    Niemand anders als Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Wer sonst?

  53. Spende ist raus. Dieses Extrablatt muss landesweit verbreitet werden.

  54. #10 Das B
    Selbstverständlich darf Höcke nicht tun und lassen was er will. Er hat sich genau so wie jeder andere AfD-Politiker an die Regeln zu halten und darf gewissen Grenzen nicht überschreiten. Es darf keine Alleingänge mehr geben.
    Seine Reden müssen vorher im Team abgesprochen werden. Dann gibt es auch keine Probleme mehr.

  55. Noch mal sehr empfehlenswert, zu den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein, die Wahlkampfrede von Beatrix von Storch bei der AfD Flensburg-Schleswig in Westerholz, zu den drei wichtigen Themenkomplexen, Staatsterrorismus, iSSlam und Familie im Zeiten von Gendergaga.

    Beatrix von Storch spricht bei der AfD Flensburg-Schleswig in Westerholz:

    https://www.youtube.com/watch?v=k4zr3QM2AXk

  56. Gekauft,
    schon aus Solidarität ..

    Vieles mag ich auch nicht an seiner Musik, aber er bezieht in gewissen Dingen Stellung und stellt sich gegen die herrschende Meinung .. das ist mutig und nicht so arxxxkriechend wie die anderen „Künstler“

    Und er hat so Recht mit diesem Lied …

  57. #29 Freya

    Aha, die Freya wieder mit dem Beitrag von dem Alexander Segert zum X. Mal!!

    Rührt hier wieder die Buschtrommel über „böse“Typen in der Afd, natürlich wieder über B.Höcke.
    Hör doch auf die Nummer wird immer langweiliger!!!!

  58. Hallo #1 Buendler Havelland (27. Apr 2017 12:20)

    Wenn schon ein Deutscher als Syrer hier durchgeht, dann kann man sich ja vorstellen, was sich hier in den letzten 1 1/² Jahren hier eingeströmt ist.

    Die Trottel in Bayern würden sogar ihren Kini als Orientalen „erkennen“…

  59. #100 Hasenjunge (27. Apr 2017 17:03)

    Aha, die Freya ……
    Rührt hier wieder die Buschtrommel über “böse”Typen in der Afd, natürlich wieder über B.Höcke.
    +++++++++++++++++++
    Höcke hat in Dresden den Nagel auf den Kopf getroffen über das, was mit uns veranstaltet wird!

    Und nun bellen die getroffenen Hunde.

  60. Schon 1972 gab es mit der Sozialdemokratischen Wählerinitiative (SWI) eine von der SPD personell und finanziell unabhängige Vorfeldorganisation, wo vor allem Intellektuelle, Schauspieler und andere bekannte Gesichter erfolgreich Wahlkampf für Willy Brandt gemacht haben.

  61. #86 Freya- (27. Apr 2017 14:55)

    Messermann in Essen “war” Schwarzafrikaner!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZsVU2Zlt3R0&feature=youtu.be

    In Essen „War“:-) das nur einer, in Frankreich wüteten gerade hunderte solcher Asylbetrüger und Scheinflüchtlinge im Pariser Rathaus.

    Man kann nur hoffen, dass Marine Le Pen Staatspräsidenin wird, dann wird wenigstens ein Teil des Mittelmeeres abgeriegelt.

  62. #103 Ohnesorgtheater (27. Apr 2017 19:26)

    Bundesregierung: Geheimdienste sollen auf digitale Paßfotos zugreifen dürfen.
    ++++++++++++++++++++

    Unsere Konten kennen sie doch schon lange, nun kriegen sie die Konterfeis dazu.

  63. #97 pro afd fan (27. Apr 2017 16:33)

    Selbstverständlich darf Höcke nicht tun und lassen was er will. Er hat sich genau so wie jeder andere AfD-Politiker an die Regeln zu halten und darf gewissen Grenzen nicht überschreiten.
    ++++++++++++++++++++
    Es gab 91 Anzeigen wegen Volksverhetzung.
    [Welches Volk wurde eigentlich verhetzt….???]

    Das Verfahren gegen Björn Höcke wurde eingestellt!

    Es gab also keine Straftat, aber Höcke soll weg?

    Wieviele kriminelle Politiker sind in Parteien, sogar in Regierungen – und die bleiben…aber Höcke soll weg…..???

  64. #94 DER ALTE Rautenschreck (27. Apr 2017 15:29)
    #53 Babieca (27. Apr 2017 13:23)

    “Mann mit Messer” in Essen von der Polizei erschossen. Man weiß sofort, was da los war:

    https://www.welt.de/vermischtes/article164054231/Einsatz-wegen-Ruhestoerung-Polizei-erschiesst-Mann.html

    Als sie das Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses betraten, habe einer der Polizisten Gebrauch von seiner Schusswaffe machen müssen, sagte der Sprecher. Ein Mann soll vor der Schussabgabe mit einem Messer auf die Beamten zugelaufen sein.

    ————-
    Sollte der Polizist warten bis ihn das Messer erreicht ?

  65. #94 DER ALTE Rautenschreck (27. Apr 2017 15:29)
    __________________________________

    #53 Babieca (27. Apr 2017 13:23)

    “Mann mit Messer” in Essen von der Polizei erschossen. Man weiß sofort, was da los war:

    https://www.welt.de/vermischtes/article164054231/Einsatz-wegen-Ruhestoerung-Polizei-erschiesst-Mann.html

    Als sie das Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses betraten, habe einer der Polizisten Gebrauch von seiner Schusswaffe machen müssen, sagte der Sprecher. Ein Mann soll vor der Schussabgabe mit einem Messer auf die Beamten zugelaufen sein.

    ————-

    #109 chalko (28. Apr 2017 04:09)
    Sollte der Polizist warten bis ihn das Messer erreicht ?

    Nö, chalko, weder der ALTE Rautenschreck noch Babieca haben das sagen wollen. Ich kann nichts dergleichen erkennen, auch nicht mit Lesebrille; was also will die Nachfrage sagen?

  66. Zur Landtagswahl am 07.05.2017
    in Schlewig – Holstein

    Zurück zum Lieblingspolitiker der SPOD und der Bürger.Stegner verliert langsam den Versand.Seinen politischen Spürsinn hat er sowie schon längst verloren.

    Durch einen WELT-Artikel über die Sozialdemokratisierung der AfD kann sich dieser verkniffene Politker gar nicht mehr beruhigen.Aber gut so !!!

    Durch Poilitiker wie Stegner und Gabriel kann die SPD nur verlieren.Und Schulz?. Wer ist Schulz?.Das ist eine politische NULL, ein Niemand in der politischen Landschaft Deutschland.So einen Ex-Alkoholiker, von dem man nicht genau weiß, ob er denn nicht wieder heimlich trinkt, versehen mit einen ungepflehten Bartwuchs im Geischt kann mann nicht vertrauen.Ich ich ihn sehe, meine ich immer einen Muselmanen vor zu haben.

    In einem SZ-Interview vom 12.06.2007 hat sich Stegner in einer Runde mit Lachet, U.Beck, Özer und Said über die Doppelstaatsbürgerschaft und Integration ausgelassen.

    WasLaschet und U.Beck dazu gesagt haben, kann man schlicht vergessen und Özer und Said stimmen nur das übliche muselmanische Mitleidsgeheule an. Mehr ist von solchen bedauernswerten Gestalten auch nicht zu erwarten.JAMMERN; JAMMMERN und nochmals JAMMERN!!!, wie böse die Deutschen sind.

    Aber kehren wir lieber zu Stegner zurück.

    “ Ich sage, erstens:INTEGRATION ist eine Pflicht. Und:Integration ist eine Zweibahnstraße und zwar auf allen Gebieten, vom Wohnungs-und Städtebau über die Bildung bis hin zur Sport und Kultur.
    Integration muß das Megathema der nächsten Jahrzehnte sein „. So Stegner.

    Dazu ein Kommentar:
    Der Schlüsselsatz heißt „…. Integration ist eine Zweibahnstraße und ….“ .Eine Integration ist keine Zweihanstraße, sondern kann nur eine Einbahnstrasse sein.Und zwar geht es um jemanden, der sich in die Aufnahmegesellschaft integrieren soll,Integration kann nur in eine Richtung gehen.

    Eine Aufnahmegesellschaft, die nach Stegner sich quasi den Bräuchen Sitten und Gewohnheiten, evtl.sogar der Sprache und Religion öffnene soll,“ integriert „, ist zu einer Integration gar nicht mehr fähig, weil der, der sich integrieren sollte, keinen Anreiz und Ansporn mehr dazu verspürt.Vor allem dann nicht, wenn die Aufnahmegesellschaft, diedie Integration vollziehen soll, der Parallelgesellschaft immer ähnlicher wird.

    Nach dem 2.WK haben sich die echten Flüchtlinge aus den ehemaligen Ostegebieten, Italiener, Spanier und andere Anghörige europäischer Nation, aber sogar Ostasiaten, bestens integrkert und oftmals assimiliert.

    Wer zu erkennen gibt, sich allerlei Markierungen sich abzugrenzen ( Religion, Kopftuch etc.), kann die Integration nicht schaffen.Gute Beispiele für Türken , die zu Deutschen wurden, sind A.Pirincci und Django Asül.

    Mit der geforderteen Zweibahnstraße will Stegner ganz perfide die deutsche Gesellschaft
    auf diesem orientalieren und ihr den deutschen Charakter nehmen.

    Weiter mit Stegner.
    “ Zweutens: Aufstieg durch Bildung in allen Bereichen.Wir haben zu vielle Menschen, die abgehängt sind für die wir nicht genug tun, damit ihre Poteniale entwickeln .Wir müssen aufhören, Menschen abzuschreiben „.

    Mit …“ abgehängt.. “ sind natürlich die Deutschen gemeint.Das ist ein politisch unverschämtes Adjektiv.Abgehängte meint jene, die zu langsam sind, geistig wie physich, den stattfindenden Wandel zu begreifen.
    Das ist nur eine Beruhigungspille von Stelle für die “ Abgehängten.Nicht mehr !!!

    “ Dittens; Die Staatsbürgerfrage muß endlich entideologisiert werden.Wir brauchen hier neue Gesetze, die Zuwandereer müssen schneller und leichter Deutsche werden können.
    DieMenschen, die sich integriereb wollen, und das tun 90 -95 %, diese Menschen, die hier geboren sind, soll auch Deutsche seinen können.Da brauchen wir mehr amerikanischen Geist“.

    Gut gesprochen Herr Stegner.Allerdings lügt Herr Stegner, dass sich die Balken biegen.
    Die Zahl von 90 – 95% Integrationswilligen ist zusammenphantasiert und entbehrt jeder Grundlage.Stegner möchte Deutschland einfach und vor allem der SPD, neue Wählerstimmen zugühren.Das sind hauptsächlich MOSLEMS.

    Eine Türke ,Araber oder Afrikaner wird nicht deshalb zum Deutschen, weil er plötzlich einen deutschen Pass und eine deutsche Staatsbürgerschaft besitz.
    MOSLEMS als Doppelstaatler sind in der Mehrzagl nicht loyal gegenüber ihren neuen Gastland.
    Und was den amerikanischen Geist anbelangt, so verlangt, dass sich jemand bedingunslos , ohnr Wenn und Aber, zur USA bekennt.Bei der Einüberung mit amerikanischer Nationalhymne und dem Ablegen eines Eides auf die amerikanische Verfassung.Amerikanischer Geist bedietet, auch seine kulturellen Wurzel nicht zu verleugnen, aber den neuen Gegebenheiten unterzuprdnen.

    Davon ist aber Deutschland, und auch Stegner, weit entfernt.

    Nein, die Scharia Partei Deutschland / SPD )
    will

    – neue muslimische Wählerstimmen,
    – Deutschland islamisieren.
    – die deutsche Geschicht auf die besagten 12
    reduzieren
    –deustsche Kultur als exotisch hinzustellen
    im eigenen Land
    – die deutsche Sprache nach und nach
    auszuzulöschen

    Deshalb keine WAHLSTMME FÜR DIE SPD.JEDE STIMME FÜR DIE SPD BEDEUTET ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS UND
    VERDRÄNGUNG DER EINGESSESSENEN BEVÖLKERUNG.

    ES IST AUCH EINE STIMME GEGEN ISRAEL UND BILLIGUNG SEINER ZERSTÖRUNG.

    R.Stegner und M.Schwesig haben die Blockierer des AfD-Parteitages tatkräftig unterstütz.
    Beide sind somit Helfershelter von ant-demokratischen Kräften.

  67. #110 sakarthw14 Nachtrag

    Bitte um Nachsicht bzgl. der doch vielen orthographischen und grammatikalischen Fehler.Habe vergessen, Korrektur zu lesen.
    Zum Teil muß auch ergänzt werden.

Comments are closed.