In der Fußball-Bundesliga rückt der Kampf gegen Rechts immer mehr in den Vordergrund: Nach der Frankfurter Eintracht und dem SC Freiburg hat sich nun auch Noch-Bayern-Kapitän Philipp Lahm (Foto) für Vielfalt und Multikulti und gegen Rechts ausgesprochen. „Ich denke, was vermutlich die meisten von uns denken: Dass Deutschland nicht rechts werden darf, dass nicht die Falschen, die Populisten, mehr Macht bekommen dürfen“, so Lahm.

Glücklich zeigt er sich, dass Geert Wilders „Gott sei Dank nicht so stark wie befürchtet“ abschnitt bei der Wahl in den Niederlanden. Lahm selber zeigt sich einsatzwillig im Kampf gegen „die Rechtspopulisten“ in Deutschland: „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“, tönt er wacker. Ach, dafür hat er gearbeitet und wir dachten, er kämpfte im Nationaltrikot jahrelang für Deutschland.

image_pdfimage_print

 

380 KOMMENTARE

  1. #1 Eurabier   (01. Apr 2017 22:46)  

    Philipp Islam

    —————

    Philipp IS-lahm

  2. Zum Glück hasse ich Fußball! Alles voller korrupter und gieriger Islam-Kollaborateure!

    Buntistan,geh unter!

  3. Neee echt?

    Hat Philip Lahm den Rechtspopulisten die gelbe Karte gezeigt? Oder sogar die rote? Oder Platzverweis erstellt? Die AfD für die nächsten 5 Heimspiele gesperrt?

    Echt? Das ist ja erschötternd.

  4. Am besten wäre, man überließe den Fußball gleich den Ausländern, es spielen ja kaum noch Deutsche mit!

    Diese Mätzchen bei der Nationalhymne, wo einige Spieler einfach stumm bleiben, ist ohnehin eine Frechheit. Wer für Deutschland spielt und deutsches Geld kassiert, der kann gefälligst auch die deutsche Nationalhymne singen oder verschwinden dorthin wo ihm die Nationalhymne genehm ist!

  5. Die da oben mit ihren fetten Millionen (für blödes Ballspielen, etc.) auf dem Konto, verstehen uns einfachen Leuten, die für jeden Euro hart arbeiten müssen, eh nicht…

    Wir können auch nicht einfach mal unseren Wohnsitz wechseln wenn es irgendwo zu bunt wird…

  6. Ich mach ihm nicht mal einen Vorwurf. Wenn in seinem Umfeld die ausländischen Kollegen ins Edelpuff gehen, bedeutet das, dass woanders deren Kollegen sich den Sex mit Gewalt holen.

    Wenn er mit ihnen nach getaner Arbeit im Regenerationsbecken sitzt, dann macht sich eine Alleinerziehende mit ihrem Kind eine Dose Ravioli auf, bevor sie zum zweiten Job Putzen geht.

    Die Medien thematisieren nicht, dass Lahm keine Ahnung haben kann, sondern missbrauchen seine Reputation, die Sorgen und Ängste der übrigen Bevölkerung zu diskreditieren.

    Sogar Minderleister wie Till Schweiger oder Tote Hosen dürfen für uns so die Welt erklären.
    Wenn die Glaubwürdigkeit von Journalisten gegen Null geht, sind das die Marionetten derer man sich deshalb bedient.

  7. Plant er schon seine Karriere nach dem Fussball? Eventuell was mit Medien?

    Dann kann er mit seinem Nachgebabbel von gängigen Scheisshausparolen vielleicht Punkte machen.

    Denkt dieser Blödmann nicht daran, was sein kleines Kind in Buntland für eine Zukunft hat?

  8. Warum soll Deutschland denn links sein? Weil alles so gut klappt? Natürlich kommt so was bei dem Genie ja nicht erst an. Er verdient gut, er wird nicht von Moslems gemobt, vom richtigen Leben ist der Typ weit weit entfernt. Mein Lehrer hat immer zu mir gesagt „Die besten Kapitäne stehen immer an Land“. Klugscheissen ist angesagt. Und „gegen rechts zu sein schafft auch immer genug Aufmerksamkeit und setzt einen in richtige Licht“. VERNUNFT SIEHT ABER ANDERS AUS. WENN ER MÖCHTE KANN ER JA FÜR DIE Flüchtlinge aufkommen. Nur zu.

  9. Aus dem Philipp-Lahm-NOZ-Interview

    Deutschland soll seine Weltoffenheit verteidigen
    Wir leben hier in einer gesunden Gesellschaft. Das darf nicht verloren gehen.“

    Das ist ja krank.

  10. Ach Mensch, Lahm. Kurz nachdem du herausgefunden hast, dass der Ball rund ist, spielst du jetzt auch schon in der Polit-Liga mit. Deutschland ist aber ein anderes Kaliber als deine 11 Mädchen-Bunti-Truppe mit eurer grünen Obertrainerin Johanna Löw. Guck mal, du Lolli, wenn du wissen willst wie eine richtige Männermannschaft aussieht, schau einfach 1990 Deutscher Weltmeister und sieh dir genau die Namen an. Ist ein 80 Millionen-Volk nicht mehr in der Lage wenigstens 11 fussballspielende Deutsche aufbringen zu können?
    Seitdem Löw „Buntes-Trainer“ ist, gibt es für mich keinen deutschen Fußball mehr.

  11. Diee ganzen ekelhaften Drecksäcke!
    Schaufeln sich die Taschen voll auch auf Kosten der Gebührenzahler,haben ihre Luxusautos und Wohnungen bzw.Häuser und wollen uns erzählen was Sache ist??!!

  12. Überbezahlter, unterbelichteter Ballblödler und gnadenloser Opportunist, der sich trotz mühelos verdienter Abermillionen weder eine eigene Meinung noch ein bißchen Rückgrat leisten kann. Wie armselig!

  13. #16 guus fraba (01. Apr 2017 23:02)

    Warum soll Deutschland denn links sein? Weil alles so gut klappt?

    Als Deutschland das erste Mal links war, lag Europa in Schutt und Asche und 6 Millionen Juden waren tot.

    Als Deutschland das zweite Mal links war, gab es Mauer und Stacheldraht, Sta.si-Ver.di und eine bankrotte Volkswirtschaft auf Zweitakter mit Braunkohle.

    Mit dem Alholiker aus Würselem und Philip Islam werden nun aller guten Dinge Drei sein!

  14. Der ist einfach ein Oberstreber der Obrigkeit. Der ist ehrgeizig. Der möchte innerhalb des Establishments vielleicht noch mehr erreichen. Vielleicht als Trainer für die Nationalmannschaft. Vielleicht als Manager irgendwo. Vielleicht innerhalb der Sportverbände. Und da ist es von Vorteil, wenn man sich entsprechend positioniert.
    Ich finde dieses opportunistische Mitläufertum nur noch ekelhaft. Einfach nur eklig.
    Genauso wie wahrscheinlich auch die Spitzensportler der DDR gegen die „Faschisten im Westen“ gekämpft haben.

  15. Auch so ein typischer gehirngewaschener Schulabgänger. Eine ganze Generation von 68er Lehrern gehirnverdreckt!

  16. Philip Islam hatte nie Probleme, dass der Mohammedaner Özil anstelle des Liedes der Deutschen (eine der schönsten Nationalhymnen der Welt) Koranverse summte!

  17. @ #19 RDA (01. Apr 2017 23:04) :
    Das ist doch lächerlich. Frankreichs Fußballmannschaft ist eine fast rein afrikanische. Und die deutsche fast ohne Deutsche.
    Für mich ist dieser Schwachsinn auch vorbei.

  18. @#21 Namenlose (01. Apr 2017 23:05) :
    Dann dürfte er – ohne Security – eines der ersten Opfer von Multi-Kulti sein.

  19. #24 NieWieder (01. Apr 2017 23:08)

    Genauso wie wahrscheinlich auch die Spitzensportler der DDR gegen die “Faschisten im Westen” gekämpft haben.

    Mit Ausnahme von Sparwasser, der 1988 „rüber machte“ und die Gysis in Wandlitz alt aussehen ließ!

  20. Herr Lahm stellt die Vermutung auf, dass die meisten Deutschen so denken wie er selbst. Wir werden sehen, ob der Philipp damit richtig liegt.

  21. @#25 ridgleylisp (01. Apr 2017 23:09) :
    Der ist einfach Opportunist. Würde Stalin den Laden hier übernehmen, wäre er überzeugter Stalinist.

  22. #28 NieWieder (01. Apr 2017 23:11)

    @#21 Namenlose (01. Apr 2017 23:05) :
    Dann dürfte er – ohne Security – eines der ersten Opfer von Multi-Kulti sein.

    Der „Kevin-Großkreutz-Effekt“!

    Ob Großkreutz jemals wieder Blockparteien wählen wird?

  23. Ich denke mal dass der einfach im Strom mitschwimmt, von Charakterstärke habe ich im Zusammenhang mit ihm noch nie gehört.

  24. Sein Mund spricht, worauf sein IS-Finger zeigt!
    Der ganze deutsche Fußball besteht doch zu 80% aus nichtdeutschen Idioten, die man zusammengekauft hat…wenn ich diese Fressen etwas achtel-deutsch in die Kameras lallen höre, dann schalte ich lieber sofort ab!
    Zum Glück interessiert mich Fußball nicht die brasilianische Bohne!

  25. #33 LupusDuctus (01. Apr 2017 23:13)

    Ich denke mal dass der einfach im Strom mitschwimmt, von Charakterstärke habe ich im Zusammenhang mit ihm noch nie gehört.

    Eva Herman hat mehr für Deutschland getan als Philipp Islam!

  26. Wusste ich des doch. Irgendetwas hatte ich im Hinterkopf.

    Philipp Lahm ist bekennender CSU-Anhänger, einer der wenigen Fußballer, der sich als „politisch konservativ“ in Interviews geoutet hat.

    Daher weht also der Wind. Sich beim Schleimbeutel Seehofer und seinen christlich-sozialen Kumpanen anbiedern: darum geht es. Für die CSU ist die AfD Hauptfeind Nr. 1, da sie denen die Wähler wegfrisst.

    Horst Seehofer (CSU, r-l) erhält von Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger ein Bayern-Trikot.

    http://www.focus.de/fotos/horst-seehofer-csu-r-l-erhaelt-von-philipp-lahm-und-bastian-schweinsteiger-ein-bayern-trikot_id_5174229.html

  27. Warum macht er das? Mit was erpressen die ihn?

    Die einen sagen ja, daß die Kinderschänderei etwas mit Initiationsriten in die Society und dann zugleich durch kompromittierende Beweise was mit Druckmitteln zu hat.

    Aber für konservativere, kleinbürgerlichere Gemüter hat man wohl extra erstens solche Steuerbetrugsoasen und dann die Panama-Papers erfunden und zugleich Finanzberater dazu gebracht, jemanden wie so einen Fußballer entsprechend dort hineinzulocken.

    Oder warum wohl ist nach dem Getöse um die Panamapapers so gut wie nichts rausgekommen?

  28. Ich finde es reichlich vermessen, wenn ein Fussballspieler sich als moralische Autorität öffentlich gebierdet.

    Er soll Fussball spielen und gut is.

    Und wenn er in eine Partei eintreten möchte : bitte. Dann aber auch im Namen seiner Partei.

    Gleiches gilt für Marx, Woelki, Kässmann, Bedford-Strom.

  29. Profi-Fussballspieler sind ja so ihre eigene Spezies.
    Wenn Fussballspieler, die ihre ganze Energie in den Profisport stecken, sich zu Politik äußern, kann eigentlich bei der Mehrheit dieser Allwissenden nicht viel dabei herumkommen.

  30. Was will denn dieser Ph.Lahm.Ein lahmes Hirn und leicht geistig „behindert“, aber finanziell sehr aktiv.Sixtus-Werk und Schneekoppe als Beispiele.

    Der weiß doch gar nicht, was POPULISMUS bedeutet. Plappert einfach nach, was andere ihm vorgeben.Geistig eine lahme Ente.

  31. Wer ist LAHM ?
    Fussballer , bleib bei deiner Luftpumpe !
    Keine Abschluss, nichts gelernt, ein NICHTS.
    Unützer Kommentar.
    Pfui.

  32. Mensch Philipp, lass es sein..
    Wir verstehen, Syndrom des kleinen Mannes

    Ach so, ich würde an seiner Stelle mal einen Vaterschaftstest machen lassen, da sich ja Herr Gomez wohl bei einigen Spielerfrauen ganz tolerant und weltoffen bedient hat!

    Muah Muah

  33. Ich behaupte mal, das Kapitänchen hat in der deutschen Nationalelf aufgehört zu spielen, weil er Angst hatte, das die Einlaufkinder größer sind als er…das ist kein Mann, das ist eine Witzfigur, mehr nicht

  34. #37 Jakobus (01. Apr 2017 23:16)

    Das gilt auch für die Riege der Kulturschaffenden der BRDDR, die bei ihren Leisten bleiben sollten.

    Ein Niedecken sollte singen und nicht unfugen!

  35. @ #38 VictoryTrump (01. Apr 2017 23:17) :
    Genauso wie bei Schauspielern, Journalisten und Rock-„Musikern“.

  36. @#43 Eurabier (01. Apr 2017 23:19) :#
    Der Niedecken sollte auch nicht singen. Der sollte am besten gar nichts mehr machen. Einfach nur abtreten. Dann wäre die Welt ein kleines bischen besser.

  37. Aus dem Philipp-Lahm-NOZ-Interview

    Deutschland soll seine Weltoffenheit verteidigen
    „Wir leben hier in einer gesunden Gesellschaft. Das darf nicht verloren gehen.“

    Länderspiele werden abgesagt, Stadien evakuiert (November 2015), LKW brettern in Weihnachtsmärkte, Frauen werden vergewaltigt oder die Treppe runtergetreten, in der Bahn bekommt man die Axt aufs Hirn: ja, wir leben in einer gesunden Gesellschaft….

  38. @#35 Eurabier (01. Apr 2017 23:14) :
    Deswegen wurde Eva Herman eben rausgeworfen. Und diese Opportunisten schwimmen weiter im Geldstrom mit.

  39. Wie Madonna oder Meryl Streep redet auch hier der nächste Realitätsfremdling wie der Blinde von der Farbe!

    Seht es endlich ein, Leute: In Deutschland darf man offenbar alles werden außer Rechts – egal, wie absonderlich und geisteskrank es auch sein mag!

    Selbst an der Wahlurne wird hierzulande keine Schlacht mehr geschlagen! Erneute Abspaltung des Ostens vom kaputt-degenerierten Westen – eine andere Lösung sehe ich für uns nicht mehr!

  40. Phillipp, der geoutete Deutschlandhasser !
    Kack Fußball, (sorry) ich hasse Fußball.
    Ein Wähler.

  41. Ich denke, was vermutlich die meisten von uns denken: Dass Lahm die Maulhure einfach seine systemtreue Fresse halten sollte und seine Familie möglichst bald bereichert werden sollte.

    Dann kann dieser Hofnarr sich endlich der Realität zuwenden die spätestens seit 2015 durch die Invasion von Millionen von Negern und anderen illegalen kriminellen Parasiten enstand.

    Lahm du bist Millionär und kannst dich daher gut isolieren. Sei so gut und halt einfach dein Schandmaul.

  42. #35 Eurabier (01. Apr 2017 23:14)

    Eva Herman hat mehr für Deutschland getan als Philipp Islam!

    ___________

    Wie wahr! Darum hat sie auch so viele Anfeindungen erleiden müssen.
    Als P. Islam hat man es da schon wesentlich leichter.

  43. Man muss natürlich bedenken, dass der Satan wie ein brüllender Löwe umherstreicht und schaut wen er verschlingen kann.

    Das weiß natürlich auch der Philipp.

    Wenn er nicht pariert, ist er nur ein kleines Häppchen.

  44. Millionaere, Fussballer, Promis, Musiker und Athleten…. Traue ihnen nicht und applaudiere ihnen nicht, sie gehoeren zum grossen Brot und Spiele Spiel !

    All diejenigen die oben genannt, werden nicht hier sein wenn es losgeht !

  45. Was will dieser Typ er kann doch überhaupt nicht mitreden,ihm sind doch dir gebratenen Tauben ins Maul geflogen,er weis nicht wie es den Deutschen geht die hart arbeiten müssen und trotzdem weniger Geld haben wie die Invasoren.würden alle sich für diesen koruppten Fußball der oberen so interessieren wie ich wüste auch er wie es ist von dem Minilohn noch durch Steuern und die assoziale Mehrwertsteuer abgezockt Leben lässt.Für mich ist sein Verhalten total unsolidarisch gegen über denen von dessen Geld er in Saus und Nraus leben kann

  46. @#48 Mork vom Ork (01. Apr 2017 23:22) :
    Schau Dir doch z.B. Madonna an: Das wievielte Kind aus Afrika hat sie jetzt adoptiert?
    Ich weiß nicht, welche Probleme die genau hat. Aber davon hat sie sicher reichlich.
    Die ganzen Hollywood-A..er sind doch total fertig.
    Ohne die Besetzungscouch kommt da fast keiner rein. Egal ob Mann, Frau oder Kind. Dazu gibt es doch genügend Geschichten.
    Von ihren Drogengeschichten ganz zu schweigen. Und die wollen sich als moralische Instanz aufführen? Lächerlich!

  47. @ #58 Heidesand (01. Apr 2017 23:27) :
    Künstler waren noch nie die schlausten.
    Was die benötigen, ist absolute Selbstliebe. Die Realität ist denen sowas von egal.

  48. Da sieht man mal wieder, was man erreicht, wenn man Menschen, die gut gegen einen Ball treten können zu „Göttern“ erhebt – dann maßen sich diese Hohlbirnen an, etwas von der Welt zu verstehen…man, die Hohlbirnen Schweini, Poldi und Co. sind doch ein Treppenwitz, die niemals so eine Popularität erhielten, wenn sie nicht gegen einen Ball treten könnten…einfach lächerlich…es gibt wichtigeres im Leben; zb Wissenschaftler und Ärzte, die wirklich etwas für die Menschheit leisten!!!

  49. Lahm ist so unnütz‘ wie ‚tote hose‘ Sonderkonzert bei Pegida.
    Pfeu‘ , wascht Euch erstmal !

    Ekelhafter Kommentar.
    Aus. Ende. DrecksfussballEde.
    Deutschlandhasser.

    Dummheit, schützt vor Pleite nicht !
    Das beruhigt.

  50. In den Fußballkreisen soll bekannt sein, dass dieser Versager stockschwul sei. Daher dürfte er einer sonnige Zukunft in der Moselgesellschaft entgegensehen.

  51. Er hat ja quasi kein Problem: Wenn es ihm zu bunt wird, dann setzt er sich ins nächste Flugzeug ins Land seiner Wahl und lacht sich ins Fäustchen. Während die Deutschen, die hier bleiben müssen, die Chose ausfressen werden.
    Es ist aus seiner Perspektive leicht, sich aufzuspielen und den moralisch Erhabenen zu spielen.

    Ich bin auch dagegen, dass Deutschland rechts wird – gerade deswegen bin ich gegen die fortschreitende Islamisierung.

  52. Wer schaut sich denn noch den System-Gladitatoren-Zirkus an? Wer gibt denn für sowas noch Geld aus?

  53. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/radikalisierung-als-krankheit-ist-islamismus-heilbar-a-1139607.html

    Seit Sigmund Freud wird extreme Religiosität als eine Form von Geisteskrankheit gesehen.

    Nur den Islam schließen wir aus dieser Sichtweise aus. Dabei gehören Islamisten doch meistens auf die Couch, oder?

    Bei der medialen Wahrnehmung spektakulärer Gewalttaten kommt es häufig zu so etwas wie psychologischem Rassismus. Westlich geprägte Täter gelten in erster Linie als psychisch kranke Amokläufer. Muslimisch geprägte Täter gelten – zum Leidwesen muslimischer Gemeinden – in erster Linie als religiös motiviert. Aber glaubt wirklich jemand, ein kleinkrimineller Drogendealer wie Anis Amri wäre zu so was wie einer ernst zu nehmenden religiösen Motivation fähig? Und war das, was in London passierte, wirklich mehr als ein Amoklauf?

    <<<Islamismus, gemäßigter Islam oder jegliche andere Religion müssen von Ideologien in der Hinsicht aber unterschieden werden. Ideologien basieren auf unserem Wissen oder fehlenden Wissen und unserer Ethik. Religionen richten sich nach einer fiktiven Gestalt, die alles bestimmt und richtet, während Ideologien versuchen Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Deshalb würde ich Religiosität schon als eine Krankheit ansehen. Zu unterscheiden ist aber wieder, ob man ein Fanatiker ist oder jemand, der einfach damit aufgewachsen ist und seine Welt darauf aufbaut. Lügen mit denen man aufwächst glauben die meisten auch den Rest ihres Lebens.<<<

    <<Das ist ja alles richtig, aber warum "Freud", warum "Psychoanalyse", warum einen nach den Maßstäben aller Wissenschaftlichkeit überholten, alten Hut hervorzaubern, wenn es auch klarer und humanistischer geht? Religioten sind psychisch gestört, ja. Ihr Geist ist gestört, ja. Es handelt sich buchstäblich um "Geistesgestörte", sprich, um Menschen, denen die das Toxische der Religion "auf den Geist" ging. Die Vernebelung des Denkens ist das Prinzip und Erfolgsrezept von Religion schlechthin, die in ihrer verblödenden Wirkung nur in sehr kleinen Dosen so unauffällig wie der Konsum eines Glases Wein bleibt.

    Je bescheuerter die Glaubenssätze, desto attraktiver sind sie für die "Auserwählten", die sich zu dieser Religion bekennen.<<<

    ..

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/voelkermord-klage-der-herero-fuer-deutschland-ein-desaster-a-1141116.html

    Zimmerer: Die namibische Regierung hat ein kostspieliges Gutachten bei britischen Anwälten in Auftrag gegeben und nennt laut Medienberichten eine Zahl von 30 Milliarden Euro.

    Das ist das Zweifache des jährlichen namibischen Bruttoinlandsprodukts. Deutschland verweist dagegen auf Budget- und Entwicklungshilfe in der Vergangenheit und bietet Zahlungen an, allerdings nur für Aussöhnungs- und Entwicklungsprojekte.

  54. @ #66 Johannisbeersorbet (01. Apr 2017 23:43)
    Man finanziert das indirekt automatisch mit. Über die GEZ-Gebühren. Oder über die Werbung mit höheren Produktpreisen.

  55. @ #61 3141592653 (01. Apr 2017 23:32) :
    Es ist ein Fehler, wenn man irgendjemand zum „Gott“ erhebt. War schon bei den römischen Kaisern in der Antike von Nachteil.

  56. Ich hasse Fussball, schon immer. #

    Bin ich alleine ?
    Statt Fussball, einfach Angeln mit schöner Landschaft, Bogenschiessen mit ästhetischen Frauen oder einfach einen Sender mit in einem Auto installierter Kamera durch schöne deutsche Felder und Dörfer fahren zu lassen , – könnt‘ ich sogar GEZ ertragen…. , ne eine Scheisse aus solchen Mündern‘ nach der anderen. Pfeu‘ ,
    Merkel weg, GEZ weg !
    Bald kommt.
    .

  57. Na also. Sagte ich doch.

    #93 Fischelner   (08. Sep 2014 18:46)  
    Mutter Beimer” nennt AfD fremdenfeindlich.
    Von Plasberg bis Mutter Beimer, von der Alpen-Prawda bis zur Blöd, alle werden nun eingespannt.
    Diese konzertierte Besudelung hat immer schon so wunderbar funktioniert.

    Philipp Lahm ist nicht der Erste und wird auch nicht der Letzte sein. Überall und auf allen Kanälen wird nun permanent gegen die Konkurrenz gehetzt. Die Futtertröge müssen mit allen Mitteln verteidigt werden.

  58. Im Fußball werden oft Kopfbälle gespielt.
    Davon bekommt man offensichtlich eine weiche Birne …

    … vom Zuschauen auch, wie ich in meinem Umfeld leider feststellen musste.

  59. @#69 ein sachse (01. Apr 2017 23:47)
    Nein, Du bist nicht alleine…
    😉
    Kann mit Fußball auch nur wenig anfangen, jedenfalls mit dem Profi-Fußball…ich habe natürlich nichts gegen Menschen, die aus Spaß Fußball spielen – solange es ein Spiel ist, ist es -mMn- ok!

  60. Der erinnert mich mit seiner buntgläubigen Hörigkeit an die zu DDR-Zeiten rotgläubige Katharina Witt. Er ist ein völlig abgehobener Fußballer, abseits der Alltagsrealität des sonstigen Fußvolkes. Möge ihm diese Hörigkeit eines Tages mächtig auf die Füße fallen.

  61. Philipp ist doch eine ganz andere „Liga“, er weiß wohl kaum wovon er redet.
    Seine Kinder werden ebenso kaum in den Genuß der islamischen Bereicherung kommen.
    Schwamm drüber, Königskrabben auf den Tisch.

  62. @#73 spencer (01. Apr 2017 23:52) :
    Der war immer schon so ein Super-Streber, der alles politisch korrekt machen wollte. Um sich für die Zukunft alles offen zu halten.

  63. Wer sich heute noch für Fußball interessiert, der ist selbst schuld. Keine Sportart ist heute degenerierter. (Und ist es bereits seit Jahrzehnten).

    Und größeren Dünnpfiff als Fußballer selbst verzapfen nur noch Fußballreporter.

  64. Ein Vertreter der Konsumherrschaft
    Er steht stellvertretend für eine Sportart, die sich der vollständigen Kommerzialisierung unterworfen hat.
    Für Geld machen diese Sportler inzwischen alles, das kann man überall sehen, etwa Doping, andere Spieler zu Sport Invaliden machen, Sportwettenbetrug, Steuerbetrug, Korruption, Stadionbau mit Sklaven aus asiatischen Billiglohnlaendern usw…
    Sie vertreten die Interessen der Großkonzerne der Konsumwerte und lassen sich dafür bezahlen. Da sie in einem Massenmarkt mit Millionen von Zuschauern (Kunden) agieren wird auch das globalisten Vorgehen der Konsumideologie von ihnen gefordert. Das ist der Tribut der schönen Markenwelt. Da präsentiert sich schnell mal ein so ein Fußballfeld als moralisier Saubermann, um dann bei nächster Gelegenheit aufzufliegen mit krimineller Machenschaft (Hoeneß).
    Abgeschmiert und abgefeimt. Dabei gilt: Die Hand die füttert wird nicht gebissen. Funktioniert doch, solange der Normalbürger da schön mitmacht und die überzüchtete Fussballhybris unterstützt.

  65. @ #70 Fischelner (01. Apr 2017 23:48) :
    Dieses elende opportunistische Mitläufertum macht mir das Land hier immer unsympathischer.
    Ich finde diese Typen nur noch ekelhaft.
    Freiwillig unterstütze ich keinen von denen. Indirekt aber leider zwangsweise schon.

  66. #75 grassort (01. Apr 2017 23:55)

    Der erinnert mich mit seiner buntgläubigen Hörigkeit an die zu DDR-Zeiten rotgläubige Katharina Witt.

    Nu, die liebe Frau Witt hatte von Anfang an ein sehr komfortables Leben damit. Ekelhafte Figur, ja.

  67. ..
    Lahm
    macht nur
    den Uli Hoeneß
    nach. Da er sich zu
    den Prommis zählt, macht
    er brav auf Kommando seine
    Anti-Rechts-Sprüche
    so wie die anderen
    Prommis auch.
    Das ist wohl
    der Preis.
    ..

  68. @ #75 grassort (01. Apr 2017 23:55) :
    Ich schätze mal, Katharina Witt war auch alles scheißegal. Die wollte einfach ihren Erfolg. Und nicht gegen die Obrigkeit anecken. Ob in der DDR oder im Westen.
    Das sind alles nur peinliche Mitläufer.

  69. #15 georgS (01. Apr 2017 23:02)

    Ich mach ihm nicht mal einen Vorwurf. Wenn in seinem Umfeld die ausländischen Kollegen ins Edelpuff gehen, bedeutet das, dass woanders deren Kollegen sich den Sex mit Gewalt holen.

    Wenn er mit ihnen nach getaner Arbeit im Regenerationsbecken sitzt, dann macht sich eine Alleinerziehende mit ihrem Kind eine Dose Ravioli auf, bevor sie zum zweiten Job Putzen geht.

    Die Medien thematisieren nicht, dass Lahm keine Ahnung haben kann, sondern missbrauchen seine Reputation, die Sorgen und Ängste der übrigen Bevölkerung zu diskreditieren.

    Sogar Minderleister wie Till Schweiger oder Tote Hosen dürfen für uns so die Welt erklären.
    Wenn die Glaubwürdigkeit von Journalisten gegen Null geht, sind das die Marionetten derer man sich deshalb bedient.

    ……………….

    Wenn die Glaubwürdigkeit von Journalisten gegen Null geht, sind das die Marionetten derer man sich deshalb „entledigen muß“.

  70. So hält sich Philip Lahm ein Türchen offen – zu Galatasaray Istanbul.

    Dort werden sie ihm hinterrufen: “ adi nacor cüçe“ das bedeutet kleiner geldgieriger Zwerg.

  71. Eine Nachbarin sagte zu mir einmal:

    „Wenn man nicht ganz einfach gestrickt ist, muss man doch erkennen, was hier in diesem Land abläuft.“

    Meine Schlußfolgerung daraus: Phillipp Lahm mus ganz schön einfach gestrickt sein.

  72. Ich bin sicher mein kack ipad‘ macht aus meiner Rechtschreibung immer ein Ei.
    Intelligenzbetie = soll Intelligenzbestie heißen.
    Ist klar, will nur klarstellen das hier hinter jedem Beitrag der korrekt geschrieben und falsch abgesendet wird – ein Automatismus steckt !
    Schon gemerkt ? Kannst lesen, stimmt, sendest – Fehler.
    Kotz Maas Algorithmus.
    Ende in Sicht. (-:

  73. Dem haben zuviele Kopfbälle das Gehirn weggeblasen! Weiß der Lahm denn nicht, daß im Islam Fußball haram ist?

    Fußballer sind eh hirnlose, überbezahlte Ballquäler. Aber was will man von einem „Sport“ erwarten, bei dem 22 Idioten einer Kugel nachrennen?

    Der Type wird bald noch merken, daß ihm die Rechten nicht den Kopf abschneiden werden, sondern seine Multi-Töti-Freunde aus Islamistan. Lahm soll bloß vorsichtig sein, der koransurenleiernde Özil könnte ihm bald auf dem Spielfeld mit dem Messer gegenüberstehen…

  74. @ #86 ISLAM-IST T-ROHR (02. Apr 2017 00:01) :
    Dem ist es einfach egal. Der wird sowieso dauernd Security um sich rum haben. Der lebt in einer komplett anderen Welt als unser einer.
    Und solche Äußerungen bringen Pluspunkte beim Establishment für die Zukunft.

  75. #84 blogJohste

    Wenn die Glaubwürdigkeit von Journalisten gegen Null geht, sind das die Marionetten derer man sich deshalb “entledigen muß”.

    Sehr weise, kluge Analyse. Respekt und Anerkennung für ihre, mit emotionaler Distanz, treffende Einschätzung.

    Philip Lahm, Senta Berger und andere GEZ-Äffchen sind deren letztes Aufgebot vor dem Finale.

  76. „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist“

    Bullshit, du hast dir jahrelang schlicht die Taschen vollgestopft und jetzt hat dein Massa gesagt hüpf und du hüpfst. Vor deine Hütte baut keiner eine Asylbude und selbst wenn dann ziehst du einfach weiter.

    Ich frag mich warum Fussballäffchen überhaupt nach ihrer Meinung gefragt werden, ist ja nicht so das Fussball nun eine besondere Geisteskraft erfordert. Die sollen ihre Turnübungen machen und das Volk belustigen.

  77. # 4: Is-Lahm erinnert mich an einen meiner ehemaligen Chefs, das war auch so ein oberkorrekter Schwabe mit ähnlich erhabener Rede wie in diesem Video
    https://www.youtube.com/watch?v=Dt0qYfRLWFs

    Noch überzeigender ist es ein clip später den Konvertiten Franck Ribery zu erleben wie er mit extrem entschlossenen Blick mit „Kein Platz für Rassismus“ Werbung macht.
    Diese Gesichtsausdrücke erinnern mich an Geschichtsbücher: Der Erhabene und der Zupacker (um nicht zu sagen: der Einpeitscher und der Täter) – alles nur meine Phantasien!

  78. Alls Multimillionär kann man das leicht Rauslabern. Er lebt bestimmt nicht in einem „Problembezirk“ und er kann seine Kinder auf Privatschulen schicken und er muss nie öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

  79. @ #96 stuttgarter (02. Apr 2017 00:12) :
    Man stelle sich vor, er hätte Werbung für die AfD gemacht. Das hätte ihm massiv geschadet. Wenn er Werbung gegen die AfD macht, nutzt ihm das massiv.
    Warum wird es also machen?

  80. Philip , bleib bei deinen Leisten !!
    Deine einzige Fähigkeit ist , nach dem
    Ball zu treten .

  81. Wer weiß was der Herr Lahm möglicherweise für Leichen im Keller hat?
    Vermögenstransfers ins Ausland, Steuervergünstigungen, Baugenehmigungen, lukrative Beteiligungen und vieles mehr an halblegalen Dingen sind da denkbar. Da will man natürlich nicht gerne von Ermittlungsbehörden behelligt werden.

    Außerdem winken bei braven, regimekonformen Verhalten auch Belohnungen, etwa höchstdotierte GEZ-Posten. Der Herr Kahn wird ja schließlich auch mal älter. Aufsichtsratsmandate sind auch ein beliebter Nebenverdienst.

    Schließlich dürfte der Herr Lahm auch durch eine jahrelange Gehirnwäsche sowohl beim Heimatverein als auch durch den sog. ‚DFB‘ gegangen sein. Oder glaubt hier jemand man würde Kapitän der sog. ‚Mannschaft‘ wenn man nicht 150% auf Linie ist?

    Ein typisches Produkt linksgrüner Volkserziehung. Wenn er nicht so gut Fußball spielen könnte wäre er völlig beliebig und austauschbar.

  82. Diese ganzen Meinungen von Lahm über Hoeneß zu Lanz usw sind einfach Weltfremd.
    Die kenne weder Zahlen noch Studien, geschweige denn Koran und die rassistische Kultur des Islams.

    Aber genau so ist eben auch die öffentliche Meinung.
    AFD ist nicht Weltoffen und Ausländerfeindlich.
    Solange damit nicht aufgeräumt wird, wird keine Wahl zufriedenstellend gewonnen werden.

  83. Lahm in der Tradition vieler anderer Sportler vor ihm, die sich für Propagandazwecke für die erste und für die zweite sozialistische Diktatur in Deutschland haben einspannen lassen.

    Wann immer also Sportler oder andere Promis politische Statements abgeben, ist es wieder soweit: Diktatur und totalitäres Regime lassen die Propaganda auf Hochtouren laufen.

    Das ist in der dritten Diktatur innerhalb nicht mal 100 Jahren nicht anders.

    Presse gleichgeschaltet, Propaganda und Gehirnwäsche rund um die Uhr, verfolgung des politischen Gegners mit allen Mitteln.

    Irgendwie scheint die Mehrheit in Deutschland das zu brauchen.

  84. Fussballtreter (Lahm), Schlageräffchen (Grölemeier, Hosen) und Witzchenerzähler (Nuhr, Kalkofe usw) sollten sich aus der Politik raushalten.

  85. Sportler stehen in dem Ruf, nicht die intelligentesten Menschen zu sein. Wie man an Lahm sieht – zu recht! Nun erwartet auch niemand, dass Erwachsene, die hauptberuflich einem Ball hinterherlaufen, Intelligenzbestien sein müssen. Fußballer sind Unterhaltungskünstler, genauso wie die Dämchen an der Stange, die sie abends treffen. Mit dem Unterschied, dass Fußballer als Reklamehuren alles anziehen müssen was der Boss befielt (auch rose Leibchen) und die Nutte alles ausziehen…
    Wie Lahm es schaffen will, dass ihm nicht genehme PolitikerInnen trotz allgemeiner, geheimer Wahlen nicht gewählt werden, bleibt sein Geheimnis. Vielleicht zieht er auf dem Fussballfeld blank und zeigt ein Anti-AfD Tatoo. Gestochen.

  86. #91 Roadking (02. Apr 2017 00:08)

    Lieber Philipp,
    Si tacuisses, philosophus mansisses
    Sinnspruch nach Boethius

    _______________________________

    Viel zu viel verlangt, Roadking!

    Damit Lahm es verstehen kann muss es in aktuelle leichte Sprache übersetzt sein:

    „Halt die Schnauze und keiner merkt wie blöd du bist“

  87. Deutschland hat beim Sommermärchen WM 2006 eindrucksvoll gezeigt, dass es ein weltoffenes und tolerantes Land ist.

    Die vielen ausländischen Gäste wurden herzlich aufgenommen und es wurden viele schöne Parties auch unter den verschieden Fangruppen gefeiert. Nach der WM sind die Schlachtenbummler wieder in ihre Länder zurück. So muss es auch sein.

    Heute bleiben die Islam-Schlachtenbummler hier und wollen auf unsere Kosten leben und ihren Islam ausbreiten. So etwas ist nicht mehr weltoffen, sondern arschoffen.

    2006 hat es übrigens auch noch keine Terrorwarnungen gegeben.Man hat keine Betonboller gebraucht und sexuelle Belästigung durch „Antänzer“ war auch noch unbekannt.

  88. Sprach der Multi Millionär und verschoss sein Video überwachtes Grundstück…

    …Du Vogel

  89. #104 Renitenter (02. Apr 2017 00:17)

    Irgendwie scheint die Mehrheit in Deutschland das zu brauchen.

    Ein paar überfahrene Glühweintrinker, gebeilte Touristen, vergewaltigte Omas etc., reichen da noch lange nicht.
    Die Mehrheit braucht wirklich noch viel mehr Unsäglichkeiten, hoffentlich geht es schnell voran.

  90. Der neue Mann beim DFB ?
    So schön glatt gebürstet ist das schon fast eine Antrittsrede als neuer DFB-Boss. Warum nicht ?
    1. Bezahlt wird dort sicherlich gut.
    2. Die sind sicherlich noch mittendrin im „Tatort-Reinigungsprozess“. Das „Beckenbauer-Sommer-Märchen“ ist noch nicht ganz ausgestanden und da wackelt vielleicht der eine oder andere DFB-Kopf.
    3. Moralische Instanzen, siehe katholische Kirche, haben schon immer verstanden dem Volk Wasser statt Wein zu predigen um diesen dann selbst zu saufen.
    Ein Fußballspiel dauert i.d.R. 90 Minuten. Der Verstand eines Fußballers hat einen ähnlich langen Horizont.

  91. Sehr sehr schade,Philipp. Über deine sportlichen Leistungen habe ich mich als Sportfan immer gefreut. Und auch intelektuell-rhetorisch bist Du immer gut rübergekommen. Jetzt das. Wahrscheinlich hat der Uli wieder den richtigen Riecher gehabt Dich nicht zum neuen Sportdirektor zu machen. Jetzt hat Du mit dem Loddar gleichgezogen. Sportlich top, geistig na ja. Ich hoffe daß ich dabei dem Weltfußballer Matthäus nicht Unrecht tue…

  92. Man sollte von einer Dumpfbacke nicht Inteligenz erwarten, wenn er Jahrelang nichts anders macht als dem Ball hinterher zu laufen.
    Das schafft sogar mein Hund.
    Sozusagen, ein würdiger Vertreter der Köterrasse.

  93. Gewissermaßen hat er Recht, wenn er sagt das Deutschland nicht rechts werden darf. Dazu müsste aber Deutschland von der gewaltigen linken Schieflage erstmal wieder in die Mitte gestellt werden. Also in Balance. Dazu gehört dann erstmal das die Gesetze wieder korrekt angewendet werden und nicht nach einer Linksgrünen Wischi-Waschi-Sozialpädagogik angewandt werden. Die Demokratie müsste wieder hergestellt werden in Form von Volksentscheiden, wie z.B. Dexit, Flüchtlingsfragen usw. Die Innere und Äußerer Sicherheit muss wieder hergestellt werden und die Parealellgesellschaft mit Ihrer Sharia muss dorthin zurück wo sie hergekommen ist.
    Der liebe Herr Lahm kann nicht wissen was in Deutschen Städten los ist, da er ja immer in irgendwelchen Trainingslagern im in- und Ausland unterwegs war und auch sonst nur die noblen Seiten der Innenstädte kennt. Der fährt nicht mit der U-Bahn, Bahn oder Bus. Nein, der ist immer mit seiner Nobelkarre in Nobelgegenden unterwegs. Aber wenn sein Sohn alt genug ist für die Schule und später Diskotheken und sonstige Orte wo sich junge Menschen so vergnügen wird er seinem Papa mal erzählen können wie schön man bereichert werden kann. Wie toll es doch ist wenn man als jemand der schon länger hier lebt zu den Erlebenden gehört. Vielleicht geht ja die Kulturelle Bereicherung ja auch so weit das er dann zu den Erlebenden mit Happy-End gehört. Die letzten 2 Jahren hat der Ganze Irrsinn derart an Tempo zugelegt das es zum Big-Bäng nicht mehr lange hin ist. Und nur weil die Bundeskanzlerin Ihn bei der WM in der Kabine besucht hat und ihm und den anderen den Pillermann gelutscht hat, muss man trotzdem nicht mit Ihrer Antideutschen Politik einverstanden sein. Aber so kennt man diese arroganten, selbstverliebten Prominenten.

    Wer sich steht’s für super hält,
    ist noch lange kein Superheld.

  94. #83 NieWieder (02. Apr 2017 00:01)
    Zumindest war Katharina Witt damals als Reisekader im Ausland voll des Lobes über die DDR. Dies war ihr nach der Wende echt peinlich, nachdem die ganzen Machenschaften der damaligen Staatsführung ans Tageslicht kamen.
    Ich bezweifle, dass der Lahm(e) Philipp ein Rückgrat zum Aufrechten Gang besitzt um sich noch in den Spiegel anschauen zu können. Er kann sich nicht herausreden, von allem nichts zu wissen. Er hängt gewissermaßen an „goldenen Ketten“, buckelt nach oben und tritt nach unten. Rote Karte!

  95. Philipp ISlam und sein Freund Yugo „FingerRiecher“ Löw. Beide sind Feinde des Klopapiers. Der FCB kann froh sein, einen solchen Duckmauser nicht als Sportchef zu haben.

  96. Das Lahmchen hat die „Mittlere Reife“. Sagt schon mal einiges aus.
    Ich weiss nicht, welcher Esel ihn geritten hat, dass er dieses Toleranz-Gewäsch absondern muss.
    Schade, eigentlich – als Fussballspieler hat er mehr drauf… dafür reicht aber das Kleinhirn.

  97. Vielleicht hat er ja auch an Jogis Anal-Finger gerochen, dass ihm jetzt die Sinne benebelt sind ?

  98. #120 Taghell (02. Apr 2017 00:45)

    Gratulation Philipp Lahm!
    Sie wurden erfolgreich in meiner Blacklist aufgenommen.

    Bei mir ist er Neuzugang auf der Liste Personae nongratae

  99. Lahm ist der Prototyp des Aals! Nur nie irgendwo anecken, immer schön medien-, fernseh- und mainstreamgerecht die gewünschten Statements abgeben! Grundsätzlich nie aus der Hand fahren, nie ungehobelt oder frech (wie das in den 80ern oft und in den 90ern noch selten mal der Fall war… wer könne sich vorstellen, dass Iss-Lahm mal pampig oder gar wütend wird gegen einen Reporter oder Mitspieler austeilen würde?! Immer schöööön aaaaalglatt mit viel Vaseline geschmiert (hint, hint…!) die vorgegebenen Anti-Rassismus Sprüchlein aufsagen – hat er wohl sicher schon 150mal gemacht, irgendwann geht die Gehirnwäsche eben über ins Resthirn, und artig bedanken bei Sponsoren, linksradikalen Vereinigungen wie BAFF (war sehr guter Hintergrundbericht in der JF über die Ursprünge dieser dubiosen Vereinigung, ursprünglich als Bündnis „antifaschistischer“ Fanclubs gegründet, inzwischen haben sie das A in „aktiver“ umgemodelt!)
    Der ’nette‘ Schwiegersohn, der mit 33 immer noch wirkt wie 17, aber inzwischen natürlich Multimillionär ist und wie bereits gesagt aus dieser Warte gerne für die Multi-Kulti-Vermüllung und Asylanteninvasion plädieren kann, denn ihn betrifft es generell NIE! Wenn Vereine was machen, dann wird halt medienträchtig für paar Neger aus Somalia FC Bayern Trikots gespendet / übergeben oder die Spieler dazu ‚eingeladen‘, den angeblichen „Flüchtlingen“ die zu Tausenden am Münchner Haubtbahnhof abgefeiert wurden als Refugee-Klatscher Capri Sonne, Gebäck und den sehr wenigen Kleinkindern Bärchen zu überreichen, damit die Zeitungen die gewünschten Bilder haben. Danach fahren die Millionäre in ihren teuersten Edelwägen wieder in ihre Villen, wo Dienstpersonal sie bedient!
    Und denken sich: Hach, hab ich mich wieder für die „Armen“ eingesetzt, ich Guter!

  100. Was für ein dummer einfältiger Mensch, der Lahm:

    lässt sein Miet-Maul gegen die islam-gepeinigte Bevölkerung schwallen, zu der er wohl zu wenig Kontakt hat und haben will.

    Rote Karte > Lahm.
    Er soll mit Merkel irgendwo hin verschwinden, wo man hinter ihnen abschließen kann.

  101. #109 Renitenter (02. Apr 2017 00:17)

    Lahm in der Tradition vieler anderer Sportler vor ihm, die sich für Propagandazwecke für die erste und für die zweite sozialistische Diktatur in Deutschland haben einspannen lassen.

    Wann immer also Sportler oder andere Promis politische Statements abgeben, ist es wieder soweit: Diktatur und totalitäres Regime lassen die Propaganda auf Hochtouren laufen.

    Das ist in der dritten Diktatur innerhalb nicht mal 100 Jahren nicht anders.

    Presse gleichgeschaltet, Propaganda und Gehirnwäsche rund um die Uhr, verfolgung des politischen Gegners mit allen Mitteln.

    Irgendwie scheint die Mehrheit in Deutschland das zu brauchen.
    _______________________________

    Genau..und wenn dann die Nachbarn von der „Sharia SS“ abgeholt/deportiert werden, um Sie so gleich in ein „Umerziehungslager“ zu stecken, schauen alle wieder gleichgültig und teilnahmslos zu..

    „Schau mal, bei den Herberts wird gerade die Wohnung frei“….

  102. #40 VictoryTrump (01. Apr 2017 23:17)

    Sehr richtig!

    —-

    Ich halte dagegen, Herr Lahm:

    1) Ihre „Flüchtlingshilfe“ ist keine. Sie ersäuft auch wirklich Notleidende im Mittelmeer, lässt die in Jordanien Gestrandeten krepieren und hofiert Snobs und reiche Schnösel.
    2) Die AfD, eine Friedenspartei, will dafür sorgen, dass der Waffenexport sofort gestoppt wird, auch wenn es Ihnen und dem Rest der Volkswirtschaft erst einmal weh tut.
    3) Die AfD, eine Friedenspartei, will die Länder der dritten Welt so unterstützen, wie es notwendig ist: Infrastruktur schaffen, Lebensmittelexporte stoppen, damit die dort selbst anbauen können, damit Arbeitsplätze und einen Wirtschaftsaufschwung schaffen, auch wenn es unserer Wirtschaft erst einmal weh tut – beide Punkte, 2 und 3, sind nicht von der Kriegspartei SPD und ihren Schergen gewollt
    4) Die Werte unseres Landes werden von echten Migranten hoch geschätzt und geliebt, unter denen geht die Angst um, dass wir unser schönes und wertvolles Land den Schweinen zum Fraß vorwerfen
    5) Dalai Lama
    6) Das einst weltoffene und fremdenfreundliche Land wird gerade fremdenfeindlich, denn Leute, denen andere fremd sind, wollen alle anderen vernichten – fragen Sie den jüdischen Jungen, der nicht mehr in seine Schule gehen kann und MEMRI und Sabatina James – wollen Sie als weißer Herrenmensch den Juden und den Islamflüchtlingen sagen, es sei alles gar nicht so schlimm? Hat Frau James bei Ihnen auch diffuse Ängste und wollen Sie sich wieder als der Besserwisser hinstellen, weil weiße Menschen nun einmal besser als andere sind und Männer sowieso besser als Frauen, weshalb Frau James nur diffus daherlabert? Oder was? Oder wie?

    Hmmm, seltsam! Irgendwie habe ich mehr und mehr den Eindruck, die rassenfeindlichen. faschistischen Mörder sitzen mitten unter uns und bezichtigen uns, ihre Taten zu begehen.

  103. Einer der Ersten, der mit einem rostigen Dolch an der Kehle sich zum Islam „bekehren“ lässt.

    Aber das ist Fußball, von und für Idioten bei dem sich die korrupte Mafia die Taschen voll macht.

  104. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/bestattung-von-muslimen-teilweise-problematisch-14942392.html

    Immer mehr Muslime lassen sich in Deutschland nach den Regeln ihres Glaubens bestatten.

    Das wirft auch Probleme auf, vor allem in kleineren Kommunen.

    Ebenfalls egal: das Autobahnkreuz Schöneberg mit seinem Straßenlärm. Aber dass eine Muslima nur vier Schritte entfernt von christlichen Überresten liegen soll – das wollen sie nicht akzeptieren.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fuer-wissenschaftsfreiheit-muss-gekaempft-werden-14951765.html

    Rücksichtnahmen nach allen Seiten sind üblich geworden: ängstliches Schielen auf Kollegen, Mitarbeiter, Studenten, auf die Hochschulleitung oder jene Instanzen, die an Hochschulen für „Genderterror“ und Sprachzwänge verantwortlich zeichnen.

    Dabei könnte kaum jemand von seiner Rede- und Denkfreiheit großzügiger Gebrauch machen als Wissenschaftler an Universitäten und deren Leitungen.

  105. Man wird ihm wohl klargemacht haben, daß auch er austauschbar ist.

    Nicht nur der einfache Arbeiter, sondern auch der Fußballer kann heutzutage jederzeit durch einen Kulturfremden ersetzt werden.

  106. Die Redaktion sollte bitteschön jegliche Links auf die Systempresse unterbinden. Die gehören ausgetrocknet!
    Jeder Klick hilft denen Werbekunden zu halten.
    Links auf Spiegel.de und andere finde ich in diesem Forum unerträglich.

  107. Nicht OT
    Wie sich die Sprüche gleichen:
    Lahm:
    „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“(s.o.)
    Petry:
    „Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.“(s.link u.)

    Petry = Merkel 2.0 wieder in Aktion:
    Zersetzen, Wegbeißen und den Troll füttern:

    Mittwoch:

    Bei einer Podiumsdiskussion mit Vertretern anderer Parteien am Mittwochabend in Berlin hatte Petry gesagt: „Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.“ Sie kritisierte die Wortwahl ihres Parteikollegen Nicolaus Fest. Er hatte die Menschen, die einst über die „Gastarbeiter“-Anwerbung nach Deutschland gekommen waren, in seinem Blog als „Gesindel“ bezeichnet.

    http://www.n-tv.de/politik/Petry-denkt-ueber-Rueckzug-nach-angeblich-article19772969.html

    Freitag:

    Gegen den Berliner AfD-Bundestagskandidaten Nicolaus Fest sind wegen seiner herabwürdigenden Äußerungen gegen Einwanderer mehrere Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft eingegangen. Die Grünen-Abgeordnete June Tomiak und der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck haben Anzeige gegen Fest erstattet. Der AfD-Politiker hatte in einem Blogeintrag auf seiner Webseite „Gruppen von arabischen, türkischen oder afrikanischen Jugendlichen“ als „primitiv und bösartig“ bezeichnet.

    Man müsse den Satz von Max Frisch, „dem zufolge wir Gastarbeiter riefen, aber Menschen bekamen, vielleicht korrigieren: Wir riefen Gastarbeiter, bekamen aber Gesindel“. In seiner Anzeige an die Staatsanwaltschaft von Donnerstag schreibt Beck: Die Bezeichnungen „machen die Betroffenen böswillig verächtlich“.
    (…)
    Auch der Türkische Bund Berlin-Brandenburg (TBB) kündigte eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Fest an. TBB-Sprecherin Ayse Demir warf dem AfD-Mann einen „offen zur Schau gestellten Rassismus“ vor. Die Berliner Abgeordnete June Tomiak teilte mit: „Menschen aufgrund ihrer Ethnie Primitivität und Bösartigkeit zu unterstellen und sie als ’Gesindel’ zu bezeichnen, ist ein Paradebeispiel für gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/afd-bundestagskandidat-anzeige-gegen-nicolaus-fest-wegen-volksverhetzung/19600292.html

    (Hervorhebungen von mir)

    Wir faffen daff

  108. Grüß Gott,
    Profi Fußball war mir schon immer zuwider!
    Die Deutsche national Mannschaft spiegelt doch genau wider wie sich die auf Link-Grün gewaschenen Elois die deutsche Gesellschaft in ein paar Jahren vorstellen ….ein Deutschland ohne Deutsche!
    Aber als Christ habe ich Hoffnung,einfach einmal die Bibel lesen am Ende gewinnen „wir“ und die Mohamedaner aka Satanisten verlieren;-)

  109. Unter der Ruprik…schmerzhafte Folklore

    Polizei beendet verabredete Massenschlägerei

    Am Donnerstagabendkam es vor dem Bahnhof in Erkner (Landkreis Oder-Spree) zu einer Massenschlägerei. Die Polizei geht davon aus, dass sich zwei Gruppen miteinander verabredet hatten.Auch in Spandau musste die Polizei bei einer Schlägerei eingreifen.

    Am Bahnhof in Erkner kam es laut Bundespolizei zu einer Auseinandersetzung zwischen 30 bis 40 Personen. Nach ersten Informationen gerieten zwei Jugendgruppen aneinander. Sie sollen sich nach Streitigkeiten am Bahnhof verabredet haben. Die Situation auf dem Bahnsteig eskalierte, als einer der Beteiligten ein Messer zog, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Die Beteiligten seien mit Schlägen und Tritten aufeinander losgegangen, das Messer sei aber nicht eingesetzt worden.

    Als alarmierte Polizisten am Bahnhof eintrafen, seien die Beteiligten geflohen, hieß es. Beamte hätten jedoch 13 Personen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren festnehmen können. Wie es hieß, gab es bei der Schlägerei Verletzte. Eine Person kam demnach mit einem Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus, eine weitere mit einem Schädel-Hirn-Trauma. Mehere Menschen erlitten Hautabschürfungen und Hämatome. Um was es bei den Streitigkeiten ging, war zunächst nicht bekannt.

    Prügelei in Spandauer Park

    Ebenfalls am Donnerstagabend prügelten sich im Münsinger Park gegenüber dem Rathaus Spandau nach Zeugenangaben rund 50 junge Männer und Frauen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sollen die Beteiligten mit Reizgas, Ledergürteln und Messern bewaffnet gewesen sein.

    Als Beamte eintrafen, flohen mehrere Personen in Richtung Havel. Am Lindenufer überprüfte die Polizei sechs Frauen im Alter von 15 bis 19 Jahren und zwölf Männer im Alter von 17 bis 23 Jahren, sie hatten jedoch weder Messer noch Reizgas dabei.

    Laut Polizei hatten jedoch zwei Männer gerötete Augen, Hautabschürfungen und Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen. Einer der beiden wurde in eine Klinik gebracht, der andere am Ort von Rettungskräften behandelt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

    (Quelle)
    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/03/massenschlaegerei-berlin-spandau.html

    Mensch Malte – Cornelius und Stefanie…hört doch Bitte mal mit dem Raufhändel auf…

  110. FUSSBALL einfach verbieten!Das ist sowieso kein richtiger Sport!

    Und was interessiert es mich schon, irgendwelchen Milllonären beim Ball spielen zu zuschauen.

    Die braucht kein Mensch!Völlig sinnlos und Volksverblödend!

  111. Deutschland
    Junge Migranten
    Kommunen rechnen mit vier Milliarden Euro für Unbegleitete

    Die Kosten für unbegleitete minderjährige Ausländer könnten den Staat zwischen vier und 4,8 Milliarden Euro kosten.

    Sollte sich der Trend der vergangenen Monate fortschreiben, fielen die Kosten geringer aus.
    Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) fordert: „Die Kosten müssen runter.“

    (….)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163330272/Kommunen-rechnen-mit-vier-Milliarden-Euro-fuer-Unbegleitete.html

    Kommentarbereich offen

  112. #134 VivaEspaña (02. Apr 2017 01:20)
    Nicht OT
    Wie sich die Sprüche gleichen:
    Lahm:
    „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“(s.o.)
    Petry:
    “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.”(s.link u.)

    Petry = Merkel 2.0 wieder in Aktion:
    Zersetzen, Wegbeißen und den Troll füttern:

    Mittwoch:

    Bei einer Podiumsdiskussion mit Vertretern anderer Parteien am Mittwochabend in Berlin hatte Petry gesagt: “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.” Sie kritisierte die Wortwahl ihres Parteikollegen Nicolaus Fest. Er hatte die Menschen, die einst über die “Gastarbeiter”-Anwerbung nach Deutschland gekommen waren, in seinem Blog als “Gesindel” bezeichnet.

    http://www.n-tv.de/politik/Petry-denkt-ueber-Rueckzug-nach-angeblich-article19772969.html

    Freitag:

    Gegen den Berliner AfD-Bundestagskandidaten Nicolaus Fest sind wegen seiner herabwürdigenden Äußerungen gegen Einwanderer mehrere Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft eingegangen. Die Grünen-Abgeordnete June Tomiak und der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck haben Anzeige gegen Fest erstattet. Der AfD-Politiker hatte in einem Blogeintrag auf seiner Webseite „Gruppen von arabischen, türkischen oder afrikanischen Jugendlichen“ als „primitiv und bösartig“ bezeichnet.

    Man müsse den Satz von Max Frisch, „dem zufolge wir Gastarbeiter riefen, aber Menschen bekamen, vielleicht korrigieren: Wir riefen Gastarbeiter, bekamen aber Gesindel“. In seiner Anzeige an die Staatsanwaltschaft von Donnerstag schreibt Beck: Die Bezeichnungen „machen die Betroffenen böswillig verächtlich“.
    (…)
    Auch der Türkische Bund Berlin-Brandenburg (TBB) kündigte eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Fest an. TBB-Sprecherin Ayse Demir warf dem AfD-Mann einen „offen zur Schau gestellten Rassismus“ vor. Die Berliner Abgeordnete June Tomiak teilte mit: „Menschen aufgrund ihrer Ethnie Primitivität und Bösartigkeit zu unterstellen und sie als ’Gesindel’ zu bezeichnen, ist ein Paradebeispiel für gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/afd-bundestagskandidat-anzeige-gegen-nicolaus-fest-wegen-volksverhetzung/19600292.html

    (Hervorhebungen von mir)

    Wir faffen daff

    Grüß Gott,
    ja der Herr Fest hat Recht!
    Ich lebe hier im Landkreis München unter den Moslems aka Morlocks schon eine ganze Weile {bin 1975 geboren und wohne hier seit meiner Geburt}meiner Erfahrung nach kam als Gastarbeiter getarnt nur das Geschwerl welches in deren Heimat nichts zustande gebracht hat…
    Aus Erfahrung wird man klug oder Merkel….
    diese Politiker reden immer recht schlau über die Morlocks obwohl sie selbst nicht unter ihnen wohnen…islamische Hochzeiten sind mehr Lärmbelästigung als jeder Presslufthammer…

  113. #136 VivaEspaña (02. Apr 2017 01:20)

    Nicht OT
    Wie sich die Sprüche gleichen:
    Lahm:
    „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“(s.o.)
    Petry:
    “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.”(s.link u.)

    Petry = Merkel 2.0 wieder in Aktion:
    Zersetzen, Wegbeißen und den Troll füttern:

    ______________________________________

    Dieses Mistvieh…mir soll da keiner was erzählen…mittlerweile glaube ich auch, dass manch einer (der etwas betagterern Fraktion) die bescheurte Petry wegen Ihrer Weiblichkeit gaaanz toll findet.

    (War es nicht Petry, die diesem NEO NAZI GIDEON halten wollte???) Die richtet nur Schaden an!

    Die Alte ist vollkommen daneben. Und Ihr Weichspüler – Ehegatte (Schaut euch mal die Wahlk(r)ampf Eröffnung an..(lasch, kraftlos, mutlos, harmlos, ergebnislos)..Ergebnis: Nach 10 min. bin ich eingepennt..

    Den Fest finde ich Top. Mr. Tachelis.

    Dagegen ist mir Höcke (in allen Ehren, der Grund warum ich, -in der AfD), einfach viel zu pathetisch.

    Fest, (fast)immer up to date. Sein Wochenrückblick ist einfach nur genial, knackig, faktisch, gnadenlos auf den Punkt gebracht.

    Fest, mach weiter so… Die Berliner Antwort auf Pretzel und Co.

  114. Wow, diese kleine Wurst, die außer Fußballspielen nichts kann und die Ausstrahlung eines Elektriker-Stifts im ersten Lehrjahr hat, spricht hier lupenreinen Merkel-Text. Wer ihm das wohl so aufgeschrieben hat?

  115. „Ich denke, was vermutlich die meisten von uns denken: Dass Deutschland nicht rechts werden darf, dass nicht die Falschen, die Populisten, mehr Macht bekommen dürfen“,

    —-
    Sagt wer?

    Lahm, wer ist Philipp Lahm?

    Müsste man den kennen?

  116. #145 Wuehlmaus (02. Apr 2017 01:40)

    Wow, diese kleine Wurst, die außer Fußballspielen nichts kann und die Ausstrahlung eines Elektriker-Stifts im ersten Lehrjahr hat, spricht hier lupenreinen Merkel-Text. Wer ihm das wohl so aufgeschrieben hat?
    __________________________________

    Eben, und deswegen…

    ..gibts ne Durchsage:

    Der Kleine Philip möchte jetzt Bitte aus dem Bälleparadies abgeholt werden!

  117. Kleine Anekdote aus Irrenhausen City…

    Musste heute in einem am Alexanderplatz gelegenen Hotel, Ware abliefern.

    Um Himmels Willen…dagegen ist Bangladesch, die reinste, abgelegene, Wellness – Oase.

    Ich fahre da nie wieder hin..

  118. #137 Buchholz (02. Apr 2017 01:17)

    Die Redaktion sollte bitteschön jegliche Links auf die Systempresse unterbinden. Die gehören ausgetrocknet!
    Jeder Klick hilft denen Werbekunden zu halten.
    Links auf Spiegel.de und andere finde ich in diesem Forum unerträglich.

    ____________________________

    Ist richtig, allerdings sehe ich diese Links eher als Nachweis (Quelle) an.

    Die Inhalte werden von den Foristen doch meist komplett mit eingestellt.

    Ich zumindest, versehe meinen Quellen – Verweis zum Stürmer, immer mit einem Warnhinweis..

    (Quelle)
    Bitte nicht klicken

  119. #94 KDL (02. Apr 2017 00:04)

    In der obigen Aufzählung von Fußballern, die sich gegen “Rechtspopulisten” positionieren müssen fehlt noch (mindestens) einer: Uli Hoeneß

    https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article160743855/Uli-Hoeness-attackiert-AfD-und-deutsche-Russland-Haltung.html

    —-
    Richtig, der Hoeneß – wollte der nicht die AfD entlarven?

    Wann ist das denn nun passiert, muss ich total verpasst haben.

    Wenn das einer allein nicht hinkriegt, das CSU-Duo Hoeneß und Lahm wird das doch endlich schaffen.

  120. Nö,

    nicht Phillip Lahm ist peinlich… Er ist durch und durch Deutscher – das wird ja von manchen schon aols Grundvoraussetzung für einen deutschen Nationalspieler gefordert (Die dann aber bitteschön niemals nicht Weltmeister wären.. – wenn Ihr ehrlich seid). Dann wird immer gesagt, er ist Bürger dieses Staaates und genießt damit die hier im Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit (Oder gilt die nach einem noch unbekannten Zusatz nur für PI-Kommentatoren?). Ein Fußballspieler, der auch noch eine eigene Meinung hat? Skandaaaaaaaaaaaaal. Meinungsfreie Marionetten gehören auf den Platz, um Deutschland zu vertreten… Leute, lest Ihr Euch eigentlich manchmal selber? Phillip Islam? Am besten möchtet Ihr echte Patrioten von Pegida in der Nationalmannschaft. Verlieren immer, aber dann wenigstens für das Vaterland… Peinlich… Nee, nicht Philipp Lahm, sondern solche Kommentatoren.

    Gezeichnet, ein deutscher Staatsbürger auch mit deutschen Eltern und nicht geeignet, auch nur als Torpflosten in der deutschen Nationalmannschaft zu spielen.

  121. Philipp IS-Lahm Lahm spielt in der Abwehr als rechter oder linker Außenverteidiger, wird aber auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_Lahm

    Philipp Lahm wuchs im Münchener Stadtteil Gern gemeinsam mit einer zwei Jahre älteren Schwester und den Großeltern auf. Sein Vater, ein Fernmeldetechniker, spielte Fußball in der Bezirksliga. Seine Mutter ist Jugendleiterin bei der FT Gern, bei der Lahm mit dem Fußballspielen begann.[1] Er besuchte die Städtische Rudolf-Diesel-Realschule in München-Neuhausen und erlangte dort den Mittleren Schulabschluss.[2]

    Gut, wer wird als nächstes präsentiert um vor staatlich unerwünschter Meinung zu „warnen“?

    Sind vielleicht die Umfragewerte der AfD gar nicht so „schlecht“?

    Tip(p): Ungefragt zu Themen öffentlich Stellung zu beziehen ist schlecht, ganz schlecht.
    Gerade als jemand der im Licht der Öffentlichkeit steht, sollte man sich mit politischen Äußerungen zurückhalten.

  122. Allerdings denke ich, dass der Verursacher von Klein-Philipps Ausflug in die Welt der Erwachsenen und Politkorrekten kein Geringerer als der Hoeneß Uli ist, der mal wieder seinen CSU-Spezeln einen Gefallen tun wollte. Eine Hand wäscht schließlich die andere.

    Und wir sollte begreifen, dass diese Leute allesamt unsere Feinde sind, die Fußball-Manager und ihre kickenden Millionärs-Bubis sowie natürlich die CSU, die nichts anderes tut als die Merkel-Herrschaft zu stabilisieren.

  123. #149 Bin Berliner (02. Apr 2017 01:56)

    #137 Buchholz (02. Apr 2017 01:17)

    Die Redaktion sollte bitteschön jegliche Links auf die Systempresse unterbinden. Die gehören ausgetrocknet!
    Jeder Klick hilft denen Werbekunden zu halten.
    Links auf Spiegel.de und andere finde ich in diesem Forum unerträglich.
    ____________________________

    Ist richtig, allerdings sehe ich diese Links eher als Nachweis (Quelle) an.

    Die Inhalte werden von den Foristen doch meist komplett mit eingestellt.

    Ich zumindest, versehe meinen Quellen – Verweis zum Stürmer, immer mit einem Warnhinweis..

    (Quelle)
    Bitte nicht klicken

    So verfahre ich oft, wenn der Text nicht gar so lang ist, kopiere ich ihn Größtenteils hier rein.
    Mit Link als Quellenangabe.

  124. #151 brummibaer (02. Apr 2017 01:59)

    Nö,

    nicht Phillip Lahm ist peinlich… Er ist durch und durch Deutscher – das wird ja von manchen schon aols Grundvoraussetzung für einen deutschen Nationalspieler gefordert (Die dann aber bitteschön niemals nicht Weltmeister wären.. – wenn Ihr ehrlich seid). Dann wird immer gesagt, er ist Bürger dieses Staaates und genießt damit die hier im Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit (Oder gilt die nach einem noch unbekannten Zusatz nur für PI-Kommentatoren?). Ein Fußballspieler, der auch noch eine eigene Meinung hat? Skandaaaaaaaaaaaaal. Meinungsfreie Marionetten gehören auf den Platz, um Deutschland zu vertreten… Leute, lest Ihr Euch eigentlich manchmal selber? Phillip Islam? Am besten möchtet Ihr echte Patrioten von Pegida in der Nationalmannschaft. Verlieren immer, aber dann wenigstens für das Vaterland… Peinlich… Nee, nicht Philipp Lahm, sondern solche Kommentatoren.

    Gezeichnet, ein deutscher Staatsbürger auch mit deutschen Eltern und nicht geeignet, auch nur als Torpflosten in der deutschen Nationalmannschaft zu spielen.

    Sorry, aber das ist ziemlicher Unfug! Das dieses kickende Würstchen eine eigene Meinung hat, die ihm natürlich unbenommen ist, wage ich entschieden zu bezweifeln. Das ist doch gar nicht seine Sprache, das haben dem andere in den Mund gelegt, die ihn benutzen, ihr politisches Süppchen mit seinem Bekanntheitsgrad zu kochen. Im Übrigen kann auch ein Biodeutscher ein ausgemachter Vollidiot sein.

  125. 154 lorbas (02. Apr 2017 02:06)

    #149 Bin Berliner (02. Apr 2017 01:56)

    #137 Buchholz (02. Apr 2017 01:17)

    Die Redaktion sollte bitteschön jegliche Links auf die Systempresse unterbinden. Die gehören ausgetrocknet!

    Jeder Klick hilft denen Werbekunden zu halten.
    Links auf Spiegel.de und andere finde ich in diesem Forum unerträglich.
    ____________________________

    Ist richtig, allerdings sehe ich diese Links eher als Nachweis (Quelle) an.

    Die Inhalte werden von den Foristen doch meist komplett mit eingestellt.

    Ich zumindest, versehe meinen Quellen – Verweis zum Stürmer, immer mit einem Warnhinweis..

    (Quelle)
    Bitte nicht klicken

    So verfahre ich oft, wenn der Text nicht gar so lang ist, kopiere ich ihn Größtenteils hier rein.
    Mit Link als Quellenangabe.

    _________________________________

    Dewegen, und vieles mehr, schätze ich Ihre Beiträge sehr.

    Danke dafür!

  126. Messerfachkräfte kommen sich ins Gehege

    „Als die Rettungskräfte am Tierpark eintrafen,
    lagen dort die vier teils schwer verletzten Männer…osteuropäischer Abstammung
    und im Raum Neumünster gemeldet.“

    minus vier. schade, eigentlich.

  127. #138 VivaEspaña (02. Apr 2017 01:20)

    Nicht OT
    Wie sich die Sprüche gleichen:
    Lahm:
    „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“(s.o.)
    Petry:
    “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.”(s.link u.)

    Petry = Merkel 2.0 wieder in Aktion:
    Zersetzen, Wegbeißen und den Troll füttern:

    Mittwoch:

    Bei einer Podiumsdiskussion mit Vertretern anderer Parteien am Mittwochabend in Berlin hatte Petry gesagt: “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.” Sie kritisierte die Wortwahl ihres Parteikollegen Nicolaus Fest. Er hatte die Menschen, die einst über die “Gastarbeiter”-Anwerbung nach Deutschland gekommen waren, in seinem Blog als “Gesindel” bezeichnet.
    —————

    Wieso haut sie denn den Fest in die Pfanne und „kritisiert“ ihre Parteikollegen? Damals hatte sie ja auch Beatrix „kritisiert“ bzw. war ihr in den Rücken gefallen. Ab da war die bei mir unten durch.
    Mittwoch gesagt, Freitag hagelt es Anzeigen gegen Fest. Was sagt denn der dazu?

  128. Lahm in der Tradition vieler anderer Sportler und Prominenter vor ihm, die sich für Propagandazwecke für die erste und für die zweite sozialistische Diktatur in Deutschland haben einspannen lassen.

    Wann immer also Sportler oder andere Promis politische Statements abgeben, ist es wieder soweit: Diktatur und totalitäres Regime lassen die Propaganda auf Hochtouren laufen.

    Das ist in der dritten Diktatur innerhalb nicht mal 100 Jahren nicht anders.

    Presse gleichgeschaltet, Propaganda und Gehirnwäsche rund um die Uhr, Verfolgung des politischen Gegners, des Andersdenkenden mit allen Mitteln, sogar mit Gewalt.

    Irgendwie scheint die Mehrheit in Deutschland das zu brauchen.

  129. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass der DFB hier die tragende Rolle spielt.

    Dieser Merkel-affine, äußerst politkorrekte Sportverband könnte Klein Philipp, jetzt wo sein Karriereende ins Haus steht, eine Art Job als „Botschafter des Fußballsports“ offeriert und ihn um einen ersten kleinen Gefallen diesbezüglich gebeten haben. Dann hat seinen Text der DFB-Pressesprecher höchstdaselbst entworfen und der DFB-Präsident hat ihn abgesegnet – läuft so in diesem „hohlen Hause“, habe selbst mal 18 Monate in der Otto-Fleck-Schneise 6 gejobbt. Und wir sollten nicht so dämlich sein, diesen Typen das Geld in den gierigen Rachen zu schmeißen, mit Kind und Kegel zu diesen Bundesliga-Events zu gehen und am Ende einen soliden Hunni dort zu lassen.

  130. #159 FailedState (02. Apr 2017 02:15)

    #138 VivaEspaña (02. Apr 2017 01:20)

    Nicht OT
    Wie sich die Sprüche gleichen:
    Lahm:
    „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“(s.o.)
    Petry:
    “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.”(s.link u.)

    Petry = Merkel 2.0 wieder in Aktion:
    Zersetzen, Wegbeißen und den Troll füttern:

    Mittwoch:

    Bei einer Podiumsdiskussion mit Vertretern anderer Parteien am Mittwochabend in Berlin hatte Petry gesagt: “Wir müssen es wieder schaffen, als Menschen miteinander umzugehen.” Sie kritisierte die Wortwahl ihres Parteikollegen Nicolaus Fest. Er hatte die Menschen, die einst über die “Gastarbeiter”-Anwerbung nach Deutschland gekommen waren, in seinem Blog als “Gesindel” bezeichnet.
    —————

    Wieso haut sie denn den Fest in die Pfanne und “kritisiert” ihre Parteikollegen? Damals hatte sie ja auch Beatrix “kritisiert” bzw. war ihr in den Rücken gefallen. Ab da war die bei mir unten durch.
    Mittwoch gesagt, Freitag hagelt es Anzeigen gegen Fest. Was sagt denn der dazu?

    Es wird eben Zeit, dass diese intrigante Schnalle mitsamt ihrem Gspusi verschwindet. Diese Leute tun der AfD nicht gut und bringen einen negativen Zug hinein. Dafür, dass wir uns in einem schicksalhafte Wahlkampfjahr befinden, haben P & P bislang wirklich alles falsch gemacht, was nur falsch gemacht werden konnte. Und dieser Angriff auf Fest war mit Sicherheit ebensowenig mit dem Vorstand abgesprochen wie Pretzells Idiotie, plötzlich das wichtigste Thema aus dem Wahlkampf heraushalten zu wollen. Ich hoffe, der Vorstand ist Manns genug, sich das nicht bieten zu lassen. Weg mit dem Duo Infernale, das nur Schaden anrichtet und Intrigen sät!

  131. #159 FailedState (02. Apr 2017 02:15)
    Mittwoch gesagt, Freitag hagelt es Anzeigen gegen Fest. Was sagt denn der dazu?

    Das sagt er dazu:

    https://www.facebook.com/festnicolaus/photos/a.1396451193721897.1073741828.882642331769455/1545845498782465/?type=3&theater

    und er verweist auf seiner fb-Seite
    https://de-de.facebook.com/festnicolaus/
    auf diesen Spiegel-Artikel von 2010:
    ***http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminologische-studie-jung-muslimisch-brutal-a-698948.html

  132. Philipp, zeig mir deine Rolex! Wohl zuviel rumgevögelt auf der Luxusjacht des Scheichs?

  133. Die Böspartei muss unter allen Umständen verhindert werden. Da ist jedes Mittel recht, egal wie Lahm es daherkommt.

    In der Kunst der professio(sch)nellen Balltreter wird immer wieder der dynamische Fußball hochgehalten, und oft werden Vergleiche zu jenen Zeiten gezogen, in denen angeblich nur Standfußball gespielt wurde.

    An die Adresse der Fußballfreunde gerichtet, (der ich ja auch mal einer w a r) kann ich nur noch sagen, es soll nur noch abgelenkt werden. Wahrer Standfußball wird derzeit nur in den heruntergekommenen Stadien der selbsternannten großen Politik gespielt. In Berlin, Brüssel und Straßburg. Alles nichts als Brot- u. Spiele Propaganda.
    Verschwindet! aus Deutschland, aus Europa, am besten vom Planeten, ihr Verräter und elenden Politspacken!

    https://www.youtube.com/watch?v=wPo-pG2RZiY

    https://www.youtube.com/watch?v=v19ZyiZpSEw

  134. Als Fußballmillionär im Elfenbeinturm kann hat man natürlich gut schwätzen.

    Schuster bleib‘ bei deinen Leisten und Fußballer, bleib bei deinen Bällen.

  135. #115 Bin Berliner (02. Apr 2017 00:28)

    Sprach der Multi Millionär und *verschoss sein Video überwachtes Grundstück…

    _______________________

    Oh, mit einem unabsichtlich, eingebauten,freudschen…*verschoss/verschloss

    (Har Har)

  136. #165 sirius (02. Apr 2017 02:35)

    Philipp, zeig mir deine Rolex! Wohl zuviel rumgevögelt auf der Luxusjacht des Scheichs?

    Auf dem Prinzip des ‚ich zeig‘ dir mal was‘, beruhen viele Verführungskünste. Man kennt das hinreichend von der Briefmarkensammlung. Leider beanspruchen die Mädels auch auf dieses Thema, die Alleinhoheit. Dann seht zu.

    https://www.youtube.com/watch?v=074S8FbClLY

  137. Ach, der Lahm.
    Der hat ja mal richtig Ahnung von den Problemen, die das faktisch erzwungene Zusammenleben mit Mohammedanern mit sich bringt.

    Lahm wohnt da, wo die Nachbarn durch die Miet- bzw- Kaufpreise selektiert werden.
    Er muss nicht sagen, dass er keinen Prince Boateng zum Nachbarn haben will.

    Wenn Lahm feiern geht, dann in der VIP-Lounge.
    Da kommen die Kopftreter nicht rein.

    Lahm geht auch nachts nicht durch die Strassen, er fährt auch nicht mit den Öffentlichen, Lahm fährt im Auto.

    Lahm hat auch keine Kinder, die von den kleinen Kopftretern in der Schule drangsaliert werden.

    Lahm muss sich höchstens mal in der Kabine mit den Vereinsmohammedaner Ribery rumärgern.

    Ob Lahm sich mal gefragt hat, was seinen Vereinsmohammedaner bewogen hat, den Nachwuchs denn „Blitzkrieg“ „Schwert des Islam“ zu nennen?

    Oder traut Lahm sich das vielleicht garnicht, weil Ribery als „jähzornig“ bekannt ist?

    Na, Philipp, wie ist es? Eier?

  138. #162 Wuehlmaus (02. Apr 2017 02:20)

    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass der DFB hier die tragende Rolle spielt….
    Dann hat seinen Text der DFB-Pressesprecher höchstdaselbst entworfen und der DFB-Präsident hat ihn abgesegnet – läuft so in diesem “hohlen Hause”, habe selbst mal 18 Monate in der Otto-Fleck-Schneise 6 gejobbt.
    ————–
    Ja, das ist gut möglich. Oder alle diese Spitzensportler haben ganz sicher irgendeine Klausel in ihren Verträgen und können von daher im Bedarfsfall immer für Propagandazwecke eingespannt werden, ansonsten hagelt es Vertragsstrafen.

    Und wir sollten nicht so dämlich sein, diesen Typen das Geld in den gierigen Rachen zu schmeißen, mit Kind und Kegel zu diesen Bundesliga-Events zu gehen und am Ende einen soliden Hunni dort zu lassen.

    Ich habe heute einen ziemlich großen Auflauf von sehr großen (und einigen sehr dicken) HSV-Fans in Kutten auf dem Bahnsteig gesehen. Die waren ganz schön laut. Auf der Kutte waren Aufnäher, Spiel gegen so und so mit Datum, ich war dabei! usw. und Westkurve, also waren es die Hools. Ich habe dann überlegt, die mal anzusprechen, wie so die Stimmung bei denen ist und ob die nicht Lust hätten auf Pegida in HH… hab es dann aber gelassen, weil die einigermaßen betrunken waren und ich nicht so…
    Aber deren Lebensinhalt ist dieser HSV-Verein und wer weiß, wie viel Geld die da schon hingetragen haben.
    Im Prinzip hast du recht. Diese System-Spitzensportler sind auch unsere Feinde wie die Blockparteien, warum die also bejubeln und reich machen?

  139. Hauptsache der Junge weiss welches die „falschen“ Populisten sind, und er kann mit den RICHTIGEN heulen.

    Wie beschämend, wie demütigend.
    Die sind wie ausgewechselt, wie ferngesteuert…. Zombies

    Ade Nationalmannschaft; wälkam „La Mannschaft“.
    Demnächst wird dann bei den „Socker_games“ auch La internationale gesungen, oder die Shahada gebückt.

    Pfui Düvel !

  140. #164 VivaEspaña (02. Apr 2017 02:34)

    #159 FailedState (02. Apr 2017 02:15)

    :mrgreen:

    Goldrichtige Ansage von Fest:

    Der Berliner Tagesspiegel ist empört, dass ich jugendliche Aggressoren Gesindel nenne.

    Liebe Tagesspiegler, ich mache Politik für Menschen, die unter NoGo-Areas und Überfällen leiden, nicht für wohlstandsverwahrloste Redakteure!

  141. Keiner ist unnütz. Er kann immer noch als abschreckendes Beispiel dienen.
    Unbekannter Autor

  142. Vor Maritim Hotel Köln
    Rote SA drohte auch ELBARKADEN-Restaurant
    https://www.facebook.com/afd.fraktion.hamburg/photos/pb.948945635150056.-2207520000.1491096706./1460995033945111/?type=3&theater

    „Die antidemokratische #Antifa marschiert mal wieder auf und bedroht den Gastwirt. Das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ hetzt in einem Pamphlet gegen den Unternehmer und warnt implizit davor, der AfD überhaupt Räume zur Verfügung zu stellen. “

    Die gleichen Elemente vor 4 Tagen

    „…Anschlag auf acht Polizeifahrzeuge…dass die Taten im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel im Sommer stehen…Vor zehn Tagen gab es bereits einen Anschlag auf Einsatzfahrzeuge der Hamburger Polizei. Zu der Tat bekannte sich eine linksextremistische Gruppe.“

    Irgendwann werden erfahrene anti-terror-profis den vereinten rotfaschisten in flagranti die hammelbeine derart langziehen, dass der „rote“
    trittbrettfahrende möchtegern-rest richtig schiss bekommen und die eigenrisiken als zu hoch ablehnen wird.

    „Es ist nie ein unfall !“ (go mossad)

  143. „Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich, wie uns der Verlust unglücklich macht.“
    Jean Paul

  144. #177 nicht die mama (02. Apr 2017 03:38)

    #164 VivaEspaña (02. Apr 2017 02:34)

    #159 FailedState (02. Apr 2017 02:15)

    :mrgreen:

    Goldrichtige Ansage von Fest:
    ————
    Ja, super. Dazu dann noch sein lächelndes Gesicht auf Facebook, hat also die Ruhe weg.

  145. Warum immer von einem Untergang sprechen? inzwischen leben fast 1,5 Millionen Deutsche im europäischen Ausland und weltweit gibt es fast einhundert Millionen deutscher Abstammung.

    Der Staat BäähRD wird hoffentlich bald untergehen, aber die Deutschen ebenso überleben wie es vor uns das jüdische Volk getan hat.

    Die immer noch zahlreichen Deutschen in Russland wie auch die Überseegebiete in Florida, der Karibik, Südamerika oder auch Südostasien sind in der Statistik unten gar nicht erfasst. Allein hier in Thailand leben aktuell fast 30.000 Landsleute und sehen sich täglich die heimischen Horrormeldungen an.

    Vaterlandsflüchtlinge? sicher nicht denn auch nach dem Zusammenbruch in 1945 wurden scharenweise Menschen gebraucht die zurück kamen und das Land in Ost und West wieder aufgebaut haben.

    UK 300000
    Schweiz 262000
    Polen 153000
    Österreich 147000
    Spanien 102000
    Frankreich 96000
    Niederlande 72000
    Ungarn 62000
    Türkei 42000
    Belgien 40000
    Schweden 28000
    Dänemark 22000
    Tschechien 16000
    Italien 16000
    Portugal 16000
    Norwegen 14000
    Irland 11000
    Luxemburg 11000
    Finnland 4000
    Lettland 4000
    Slowakei 4000
    Kroatien 3000
    Griechenland 2500
    Estland 2000
    Liechtenstein 1500
    Bulgarien 1000
    Island 1000
    Malta 1000
    Monaco 1000
    San Marino 1000
    Slowenien 1000
    Zypern 1000
    Litauen 500
    Rumänien 500
    Andorra 100
    Mazedonien 100
    ff.

    (Stand: Zensus in 2011)

  146. Begriffe wie „Rassissmus und „Gedankengut“ sind politische Kampfbegriffe die uns (Zuschauer) in eine geistige Denkschablone zwingen soll. Was haben diese politischen Kampfbegriffe im Sport zu tun? Floskel wie „Kampf gegen Rasissmus“ soll unterschwellig heissen „Passt blos auf ihr seid das Land der Nazis!“. Wenn Phillip Lahm die frohe Botschaft von Multi-Kulti in „Unschuldsmanier“ vor laufenden Kameras abliest soll nicht auffallen, dass es sich um eine politische Botschaft handelt. „Rassistisches Gedankengut“ bedeutet soviel wie: Wer gegen Multi-Kulti ist ist NAZI. Mit NAZI ist eigentlich gemeint: Soll geächtet, ausgegrenzt und darf diskriminiert werden! Also die Ausgrenzung der Andersdenkenden als die vorgegebene Denkschablone. „Hexe Anja“ über „Diskriminierug“ und „Rassissmus“ im Fußballstadion.

    https://www.youtube.com/watch?v=8MEALBUKDeY

  147. Fußball schafft Gerechtigkeit schon auf Erden, denn er ermöglicht es auch den Dummen, Millionäre zu werden (und so Models ins Bett zu bekommen).
    😉

  148. Schöner Denken: Klarstellung von Begrifflichkeiten: Begriffe wie „Rassissmus und „Gedankengut“ sind politische Kampfbegriffe die uns (Zuschauer) in eine geistige Denkschablone zwingen soll. Schule gegen „Rassismus“, Fußball gegen „Rassismus“ u.s.w. Was haben diese politischen Kampfbegriffe im Sport zu tun? Floskel wie „Kampf gegen Rasissmus“ soll unterschwellig heissen „Passt blos auf ihr seid das Land der Nazis!“. Wenn Phillip Lahm die frohe Botschaft von Multi-Kulti wie ein Glaubensbekenntnis in „Unschuldsmanier“ vor laufenden Kameras abliest soll nicht auffallen, dass es sich um eine politische Botschaft und Drohung handelt. „Rassistisches Gedankengut“ bedeutet soviel wie: Wer gegen Multi-Kulti ist wird ausgegrenzt. Mit NAZI ist eigentlich gemeint: Soll geächtet, ausgegrenzt und darf diskriminiert werden! Also die Ausgrenzung der Andersdenkenden in Bezug auf die vorgegebene Denkschablone „Glaubsbekenntnis Multikulti“. „Hexe Anja“ über „Diskriminierug“ und „Rassissmus“ im Fußballstadion.

    https://www.youtube.com/watch?v=8MEALBUKDeY

  149. Gäbe man diesen Systemlingen Auszüge aus den DDR-Schulbüchern für den Staatsbürgerkundeunterricht zu lesen, würden diese das wahrscheinlich gar nicht merken …

    Um diesen ganzen Ideologiescheiß zurückzubekommen – noch dazu in noch schlimmerer Form -, sind die DDR-Bürger 1989 nicht auf die Straße gegangen! „Vielen Dank“ dafür, Ihr Helden des „Kampfes“ gegen rechts!!! Ihr reißt Eure Fresse nur deshalb so weit auf, weil von dort keine Gefahr für Euch ausgeht.
    – – – – –
    Die „predigen“ immer so schön „Vielfalt statt Einfalt“. Vielfalt ist nicht das Gegenteil von Einfalt, sondern dieser Spruch beweist tatsächlich, wie hochgradig einfältig diese sind.

  150. „Es gibt verschiedene Arten von Liebe, aber sie haben alle ein Ziel: den Besitz.“
    Pablo Picasso

  151. Der FC Bayern ist, wie fast die ganze Bundesliga, KEIN Verein, sondern ein Wirtschaftsunternehmen.

    Da es keine Aktien dieser Fussball-Unternehmen gibt, ist es mir scheißegal wie viele Tore die schießen.

    Dass nun auch Fußballspieler „politisch korrekt“ im Kampf gegen Rächtz eingesetzt werden, zeigt die Politisierung aller Lebensbereiche mit der Ausgrenzung aller Andersdenkender.

    Wie 1933 steht die Diktatur vor der Tür und wieder merken es viele nicht. Wir hätten doch auf der Geschichte lernen sollen…..?!?

  152. @ #194 francomacorisano (02. Apr 2017 05:08)
    „…Ausgrenzung aller Andersdenkender…“

    auch so eine schwabbelphrase:

    wie stelle ich mit meinen fünf sinnen fest
    was jemand anderes *denkt* ?

    viel entspannender waere,
    wenn „einige“ nicht auch noch ausspraechen, was sie grade dachten –
    oder es umsetzten und sogar täten !

    „We have to be precise!“
    sagte mein damals norwegischer chef.

  153. Wieder ein Obersturmbannfüher im Maas-Team.

    Den Bundesliga kann er schon mal postfaktisch vergessen. Im Radio wurde diese Woche schon von einer Europamannschaft fantasiert.
    Also, „weg von der Kleinstaaterei“ hin zu einem 1000 jährigen (Hitler lässt grüßen) EU-Großreich.

  154. Ne Partei die vorraussichtlich 7-8% Prozent bei der Bundestagswahl erzielen wird und Deutschland ist rechts, is klar Herr Lahm ………..

  155. da herr lahm so sehr an multikulti interessiert ist,setze man ihnen bitte ein asylantenwohnheim vor seine villa.

    ps.
    wie kann man nur so empathielos gegenüber den menschen sein,die diese millionäre durch ihr erspartes auch noch finanzieren?

  156. an herrn den für doof verkauften herr lahm,das merkelregime finanziert terrorstaaten,diktaturen,die menschen zu flüchtlingen machen.

    die afd ist gegen diese kriegskomplizenschaft.
    auch gegen die russlandhetze,die hetze gegen andere staaten.

    deshalb erstmal das eigene hirn einschalten,bevor man unqualifizierten mist der verbrecherpropaganda nachplappert.

  157. Jaja, das ist mir schon klar, dass da die Fußball-Mafia laut aufhäuft. Immerhin will die AfD ihnen indirekt die Subventionen streichen, indem sie die Zwangsabgaben der Öffentlich-rechtlichen abschaffen will. Dann kann die FIFA nicht mehr so teuer ihre Übertragungsrechte verkaufen!

  158. Lieber Philip,
    du magst zwar vom Fussball viel Ahnung haben und da kannst du auch mitreden.
    Bitte halte dich aber aus der Politik raus denn da hast du überhaupt keine Ahnung.
    Mario Barth sagt inslchen Fällen
    „Einfach mal die Fresse halten“

  159. Lahm ist nicht für geistige Fähigkeiten bezahlt worden. Wenn er was im Kopf hätte, wäre er Wissenschaftler, kein Fussballer.

  160. #11 WahrerSozialDemokrat (01. Apr 2017 22:57)

    Die da oben mit ihren fetten Millionen (für blödes Ballspielen, etc.) auf dem Konto, verstehen uns einfachen Leuten, die für jeden Euro hart arbeiten müssen, eh nicht…
    ————————————————-
    Fußball ist nicht blödes Ballspielen. Ich gebe dir eine Million und du würdest den Ball trotzdem nicht treffen. Guten Fußball kann man mit Mundmalen vergleichen. Die malen ein tolles Bild mit dem Pinsel im Mund statt in der Hand wie ein Fußballer mit dem Fuß den Ball dirigiert anstatt mit der Hand was einfacher wäre.
    Zu Lahm und Co. Was die Leute wirklich denken, dürfen auch sie nicht sagen.

  161. Herr Lahm,

    wie stehen Sie zu:

    a) den Rechten Homosexueller in islamischen Staaten?
    b) der Ablösesumme, die ein Islam-Wechselwilliger zahlen muss?
    c) dem Knabentanz in islamischen Staaten?
    d) den Rechten der Frauen in islamischen Staaten?
    e) der Christenverfolgung in Allahs Staaten?

    Statt populistischer Phrasen haben wir ein Recht auf qualifizierte Antworten.

  162. Der Philipp is lahm im Kopf, der ist auch da um damit selber zu denken. Der Ball ist rund, und so wird es auch bleiben, rechts vor links ist auch eine ungebrochene Regel.

  163. Wunderbares Abführmittel!!

    Meine morgendlicher Toilettengang war heute früh mehr als gehemmt. Ich habe derweil den Focus online (für den in Papierform gedruckten Dreck zahle
    ich nicht) gelesen.

    Ganz ehrlich – als ein Bild von dieser androgynen, fingernagelkauenden, übergewichtigen, von Falten übersäten, in zu kurzer und zu buntes Tuch gehüllten Doppelkinnträgerin erschien – was soll ich sagen, einen wunderbaren Stuhlgang konnte ich im Anschluss verzeichnen!!

  164. Lahm ist ein sehr guter Fussballer, das hat er oft genug bewiesen. Aber er ist auch ein Machtmensch (siehe Kampf um die Kapitänsbinde mit Ballack), ein Anpasser, der ganz nach oben will auf dem weiteren Karriereweg. Und da kann es offensichtlich nicht schaden wenn er sich stromlinienförmig multikulti äußert.

  165. Bayern München ist sowieso ein ekliger Verein mit kriminellem Vorstand. Das schlimmste was dem deutschen Fußball passieren konnte!

    Und nun haben sie endlich ihr Siegesmonopol in der Bundesliga errichtet, jedes Jahr Meister! Doch gleichzeitig meinen sie immer, sie hätten so solide gewirtschaftet. Warum hatte König Uli denn 600 Mio. Franken auf einem Schweizer Konto versteckt? Seine ALtersvorsorge?

  166. Ist er im Kopf lahm, der Fussballer, das kommt, wenn einer seine Füße zum Denken benutzt.
    Gibt in D. viele solche Lahme!

  167. Philip Lahm hat von Politik etwa genauso viel Ahnung, wie Ursula von der Leyen von der Landesverteidigung.
    Der Unterschied ist, dass Lahm eine Luftnummer als Fußballrentner und von der Leyen Verteidigungsministerin ist.

    Das könnte man noch damit zu toppen, wenn Claudia Saublöd z. B. Wissenschaftsministerin würde!
    Oder Peter Altmaier Gesundheitsminister.
    Oder Hannelore Kraft Bundeskanzlerin.
    Oder Volker Beck Familienminister.

    Alles ist möglich im irre gewordenen linksbunten Deutschland!

    Jeder Dämlack darf in die Politik und jeder medial Bekannte wird in den Medien zitiert, auch wenn er noch so dusselig ist.

  168. Lahm ist eigentlich ein kluger Mann. Schade, dass einer wie er auch auf der Schleimspur des Kollektivs unterwegs sein muss. Es hat auch schon Andere getroffen, von denen man es nicht erwartet hätte. Was haben diese Leute immer nur an dem Schlagwort Populismus auszusetzen? Populus ist lateinisch und heißt Volk und dieses müsste eigentlich die Basis einer Demokratie sein. Was diese Faschisten hassen, ist die Übersetzung, nämlich Volk oder noch schlimmer völkisch. Das gehört mit allen Mitteln einer gleichgeschalteten Journaille ausgemerzt. Ich war am Freitag in einer ehemals deutsch-populistischen Großstadt. Ein Straßenbild so etwa zwischen Zoo und hinsichtlich der Verkleidungen Karneval. Was mich wahnsinnig freut ist, dass diese Leute wie oben und anderswo in der von ihnen angerichteten Scheiße auch untergehen werden.

  169. Jetzt wollen schon „Entertainer“, die Geld und Ruhm durch ein Ball-Spiel erlangt haben, die politische Richtung im Lande vorgeben. Rechts (und nicht nur Rechtsradikal wohlgemerkt) ist falsch.
    Der soll wieder Ball spielen gehen und seine Meinung nicht zu Dingen abseiern, von denen er keine Ahnung hat.

  170. Auch bei ihm, wie bei so vielen:

    Es besteht dringender intellektueller Förderbedarf. Mit dem Lesen von Büchern und anderen interessanten Dingen, kann man da schon eine gewisse Besserung bewirken- auch im Selbstversuch.

  171. Da soll man mal den Höchststeuersatz kräftig anheben und die Vermögenssteuer einführen, dann hat das Lahm-Dooferl schnell genug von linker Politik.

  172. Philipp Lahm hat in seinem ganzen Leben nur Fußball gespielt und ist damit reich geworden. Er wohnt wahrscheinlich in einem schönen, uneinsehbaren Haus und kriegt von der Multi-Kulti-Realität in Deutschland überhaupt nichts mit.

    Er fährt mit seinem Luxus-Auto von zu Hause zum Training und wieder zurück. Wegen der getönten Scheiben sieht er auch nur getönte Ansichten von der Wirklichkeit. Genauso, wie unsere Politikerinnen und Politiker in ihren Dienst-Karossen.

    Während des Trainings und der Fußballspiele erlebt er seine Multi-Kulti-Kameraden alle als nett und leistungsorientiert. Dass deutsche Fußball-Talente vielleicht nur deshalb nicht gefördert wurden und werden, weil sie deutsch sind, kommt ihm natürlich nicht in den Sinn.

    Jedenfalls repräsentieren seine Fußball-Kameraden für ihn alle anderen Multi-Kultis gleich mit. Lahm denkt halt, alle Ausländer, „Schutzsuchenden“, Asylbewerber, Geduldeten usw. seien genauso wie seine lieben Kameraden.

    Lahm zeigt mit dieser Aussage nicht nur seinen beschränkten Horizont, sondern auch, dass er keine Ahnung hat. Weil (fast) alle rumtönen, „rechts“ sei schlecht (aber vielleicht was ganz anderes denken), ist er auch dieser Meinung und fühlt sich beseelt, diese auch kundzutun, um zu demonstrieren, wie weltoffen er doch ist.

    Hätte er bloß geschwiegen, wäre besser gewesen.

  173. Wird ihm der Ball weg genommen, wenn er sich nicht politisch korrekt „outet“?
    Anders kann ich mir die Statements der diversen Stars in Deutschland nicht erklären.

  174. #210 Freidenker (02. Apr 2017 07:53)
    Auch bei ihm, wie bei so vielen:

    Es besteht dringender intellektueller Förderbedarf. Mit dem Lesen von Büchern und anderen interessanten Dingen, kann man da schon eine gewisse Besserung bewirken- auch im Selbstversuch.

    So wahr. Es wäre Lahm ja schon geholfen, wenn er bei seinem Kumpel Ribery etwas genauer hinschauen würde. Oder er hätte ja Freund Özil mal fragen können, was der so betet vor einem Spiel, wie neulich wieder. Und, im Angebot sind auch diese Verse:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

    Wenn das Hirn lahmt, können die Füße trotzdem schnell sein.

  175. Ein toller Fußballer. Aber das wars. Als Multimillionär kann man gut tönen. Und mit noch mehr Kohle vom korrupten DFB noch besser, mit ihren nernigen „no Rassismus“. Als „Nationalmannschaft“ spielen nun mal die besten Spieler des Landes, und nicht ne Multikultitruppe. Erbärmlich dieser Systemling.

  176. Fußballer bleib bei deinem Fußball.

    nur weil der rund ist,
    musst du nicht meinen,
    dein Kopf könnte denken.

  177. #19 Cendrillon (01. Apr 2017 23:03)

    Aus dem Philipp-Lahm-NOZ-Interview

    Deutschland soll seine Weltoffenheit verteidigen
    „Wir leben hier in einer gesunden Gesellschaft. Das darf nicht verloren gehen.“

    Das ist ja krank.
    ——————————————-
    Bekommt man als Fußballspieler nicht recht oft einen Fußball an den Kopf geschossen?

    Vielleicht erklärt ja das seine Ansichten.

  178. #186 Weissensee (02. Apr 2017 04:19)

    Na ja, 153.000 Deutsche in Polen… das sind germanisierte Oberschlesier, die nach dem Krieg dort geblieben sind und vorher eher als Polen galten. Die haben jetzt halt einen deutschen Pass, weil das Gebiet einmal zu Deutschlnd gehörte. Die meisten sprechen gar kein Deutsch mehr.

    Und wenn man sieht, wie sich die Deutschen im Ausland gegenseitig behandeln, dann sehe ich da eher keine vorbildlichen Zustände!

  179. Na ist doch schön, dass dieser Milchbubi mich über Politik und Religion und Volkswirtschaft aufklären will.

    Dieser Schlauberger, dessen Millioneniperium vor allem darauf fußt, dass er vom Geld meiner Familie lebt. Die Fernsehgebühren, ohne die Du oder Dein Mißbrauchskollege Ribery sowie Deine Verbrecherkumpels Rummenigge oder Hoeneß niemals diese Märchenhaften Reichtümer aufgebaut hätten – all dieses Geld wird uns und unseren Familien zwangsweise abgepresst. Nämlich von diesen staatlichen Drecksmedien, von denen Du Deine Millionen bekommst und Deiner Mutti mit ihren Verbrechern in den Parlamenten. Dieses ganze, arrogante Dreckspack passt schon gut zusammen. Bürschlein, lauf mir bitte niemals alleine irgendwo über den Weg!

  180. Ach ja, die nichtsnutzigen Multimilionäre kratzen die Kurve nach Australien und wir müssen uns von dem Moslemhorden in die Moscheen treiben lassen, wenn wir der Schächtung entgehen wollen.

  181. Hat der „Kleine“ schon mitbekommen, dass es nur Systemprofiteure, „Qualitätsjournalisten, „etablierte Politiker“ und Künstler, Schauspieler usw sind, die sich so eine teure belehrende Meinung leisten?
    Es sind doch immer die Leute, die von den Folgen ihrer eigenen „Meinung“ kaum betroffen sind.
    Weltoffen heißt für die, dass alle hier rein können egal wer. Noch immer ist Merkels „Flüchtlingspolitik“ mehrfacher Rechtsbruch.
    Und die Schwerverdiener wie Lahm haben keine Ahnung vom normalen Leben mehr. Sie werden auch nicht in den NoGoAreas leben und müssen nicht mit der Multikultikriminalität leben.
    Lahm, halt lieber den Mund und spiel meinetwegen Fussball !!!

  182. #194 francomacorisano (02. Apr 2017 05:08):

    Wie 1933 steht die Diktatur vor der Tür und wieder merken es viele nicht.

    Vor der Tür“ würde ich das nicht unbedingt nennen, der Unterschied zwischen Demokratie und herkömmlicher Diktatur besteht nur im Ausmaß der Verschleierung, das in der Demokratie viel höher und effektiver ist. Deshalb merken es tatsächlich nur wenige.

    Wir hätten doch auf der Geschichte lernen sollen…..?!?

    Das haben „wir“ auch! Und zwar perfekt. Es ist ein Irrtum, anzunehmen, die Lerneinheit wäre: „Man darf überhaupt keine Andersdenkenden ausgrenzen.“ Die Lerneinheit ist: „Man darf DIEJENIGEN nicht ausgrenzen, die DAMALS Andersdenkende waren. Und ihnen nicht widersprechen.“

  183. Fußball das aufgebauschte Freizeitvergnügen.Viel zu gut bezahlt, für das Geleistete.
    Viel zu hoch angesehen die Akteure.
    Viel zu viel Theater um diese Kasper.
    Futter für das Volk um es bei Laune zu halten.
    Alles in allem ein Riesengeschäft mit zweifelhaften Fadenziehern. Und die “ Stars“
    werden benutzt um das Volk auf Linie zu bringen.Scheiß auf den ganzen Fußball.

  184. Was ist der Unterschied zwischen Ahnung und Blähungen?

    Richtig!

    Wer Ahnung hat, sollte sich auch mal öffentlich äußern dürfen.
    Wer nur Blähungen hat, möglichst nicht!

    Philip Lahm wußte es nur noch nicht!

  185. Dumm oder biegsam, das ist hier die Frage? Eigentlich kann man in München die Islamisierung kaum übersehen, weswegen wohl biegsam die richtige Antwort ist. Wir gehen mit mächtigen Schritten auf Verhältnisse wie 1933 zu. Vor 5 Jahren sagte ich auf einer Demo, wenn es gut läuft bekommen wir noch einen Bürgerkrieg. Das glaube ich auch heute noch, weil die Herrschenden sich jedem unterwerfen und die Justiz im Boot sitzt. Faktisch ist heute schon die Meinungsfreiheit zu Ende, ebenso die Sicherheit auf der Straße, die Sicherheit in der Wohnung und die Verurteilung von Kriminellen sowie der Schutz des Eigentums. Der Nullzins ist eine Enteignung, die Sparguthaben sind verpfändet, die Eurorettung rechtswidrig, die ESM Mitarbeiter wie Diktatoren unangreifbar, das BVG leitet die entscheidenden Prozesse an den EUG weiter und dort sitzen Richter, über deren Besetzung mediales Stillschweigen herrscht, die Bundeswehr kämpft dort, wo fremde Mächte es anordnen. Noch Fragen?

  186. Ich halte es da mit Hans Meyer

    „In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde.“

    ,

  187. Dumme Sprüche eines Naivlings. Wer ist den rechts? Wer ist ein Populist? Ist Schulz ein Populist, ist Trump ein Populist? Kaum jemand ist rechts im NS-Sinn. Wer gegen die Flutung mit diesem ungebildeten Abschaum und Killern ist, ist nicht rechts, sondern ist intelligent in der Mitte. Ich für meine Person war nie rechts und falle auf keine Populisten rein und bin gegen die Islamisierung des Landes. Im übrigen bin ich gegen 2 Mio Schmarotzer im Land, die sich auf Kosten der anderen einen schönen Lenz hier machen. Das ist nicht rechts. Das ist Mitte pur. Rechts ist die NSDAP. Stalin, der Superkiller war links, wollen die Linken und Grünen und die SPD den wieder haben? Also dummes Gerede von dummen Millionären, die nichts können wie den Fuss bewegen. Gibt es einen oder wenige intelligente Fussballer? Nein, bis auf ca. 3% davon.

  188. Zitat Volker Pispers: ,, Franz Beckenbauer, der größte Dummschwätzer, welcher jemals in Deutschland vor den Ball treten durfte.“
    Der Dixi Dörner des Westens hat seine Spitzenposition eingebüßt. In Führung liegt jetzt der kleine Islam-Philipp.

  189. Er hat „seine Meinung“ geäussert, doch seine Meinung muss ich nicht zu meiner machen.
    Wenn man sich nur die positiven Multikulti-Seiten herauspflückt und mit Millionen von Euros, sein Leben abgesichert hat, dann kann man auch ganz leicht dem Land den Rücken kehren wenn es brenzlig wird und die vielen, ach so netten Muslime, die Shariah einführen lassen. Doch der normale Steuerzahler, hat diese Mögflichkeit eben nicht, es ist seine Heimat und nicht die, der illegal eingereisten Invasoren. Warum sollten alle auf ihr bisheriges Leben, zu Gunsten zugereister illegaler Einwanderer, verändern, einschränken? Wartum soll man die zusätzliche Kriminalität tolerieren, welche die ungebetenen illegalen Herrschaften so gerne pflegen? Warum sollen wir Steuermilliarden diesem Klientel in den Rachen schieben? Diese Antwort vermisse ich vom Millionär-Lahm!
    Es ist in meinen Augen eine billige Einschleimerei, mal sehen wie er dann reagiert, wenn seinem Kind etwas zustösst, von Seiten seiner geliebten Buntheit.

  190. Lahm gehört zu den Millionären, deren Kinder nicht von Moslems bespuckt, geschlagen und erniedrigt werden, weil sie auf eine Privatschule gehen. Er wohnt nicht in einem Stadtviertel, in denen man kein Deutsch mehr hört. Er muss nicht fürchten, gemessert zu werden. Seine Frau muss nicht damit rechnen, begrapscht zu werden. Er lebt in einer virtuellen Fünf-Sterne-Welt. Und wenn es ihm in Buntistan doch zu bunt wird, zieht er nach Kalifornien, wie Klinsmann und Gottschalk. Vorher scheint er noch Buntetrainer werden zu wollen, und kriecht dem Ferkel schon mal hinten rein.

    Eines der vielen globalistischen Astlöcher, die uns verachten.

  191. Wenn das Hirn in den Beinen steckt , braucht man sich über solche Aussagen nichz zu wundern !

  192. Idiot! Die „Falschen“ sind bereits an der Macht. Sowohl in Deinem Fußballverein als verurteilte Straftäter.
    Wie auch in den Parlamenten als Päderasten, und mit tagtäglichen Bruch unseres Grundgesetzes.
    Wo wohnst Du denn Bübchen? In den NoGo-Areas unserer Großstädte? Dort wo unsere blonden Mädchen in den Schulklassen bereits von Mohammedaner“jungs“ permanent sexuell belästigt werden, wo sie als deutsche Huren bezeichnet werden, wenn sie sich nicht gefügig zeigen?
    Wo gehen Deine Kinder denn zur Schule? Ach Du hast keine? Du bist kinder- und verantwortungslos wie Deine Merkel? Wie Deine „Richtigen“ Claudia Roth & Co.? In welchen Pflegeheimen werden Deine Angehörigen sein? In den Billigheimen, wo die Alten, die Dein märchenhaftes und unfaires Vermögen erarbeitet haben sich nun wund liegen, weil dieser Staat die Pflegekosten nicht vollumfänglich bezahlen kann? Schließlich müssen Deine Polit-Freunde, Deine Journalistenfreunde ja in den besten Hotels untergebracht werden – und dies letztlich auf Kosten der Allgemeinheit. Da müssen die Alten schon zurückstecken, gell Bübchen?
    Hast Du Dich für tausende Mädchen und Frauen eingesetzt, die permanent von Mohammendanerhorden hier gejagt werden? Wie sieht Dein „verantwortungsvolles Statement“ dazu aus, dass unsere Städte derzeit mit Heroin überschwemmt werden, weil die Dealer millionenfach von Deiner Freundin Merkel gesetzwidrig eingeschleust wurden? Hast Du Dich skandalisiert, dass jüdische Kinder von mohammedanischen Mitschülern gehetzt werden? Hast Du Saubermännchen Dich für 200 Mio. Christen und Christinnen gespendet, die weltweit verfolgt werden?
    Na wie war es denn wieder in Dubai, Kuwait und den vielen anderen Trainingslagern? Hast Du dort mal Dein auch sooo gescheites Mündchen aufbekommen?

    Du hast es in die Medien geschafft – indem Du bisher alles gemacht hast, was man von Dir verlangte. Du hättest auch in den anderen deutschen Systemen bis 1933- 45- 89 Karriere gemacht. Ein Systemling. Gott wie mich Eure Arroganz ankotzt. Da habt Ihr mal ein bisschen mehr Macht als Eure Mitmenschen. Ihr, die Ihr glaubt, dass Ihr wüsstet, wer „richtig“ und wer „falsch“ ist. Junge – das sind genau die Charakterzüge, die man brauchte während man vor den Zügen stand und aussortierte – der kommt nach links, der kommt nach rechts.

    Dein abgehobenes systemanbiederndes Geschwafel; Herrenmenschendreck ohne Inhalt. Weit weg von der Realität auf unseren Straßen. Lahm halt die Klappe – einfach Klappe halten Du unwissender, charakterloser Medienmillionär…

  193. OT
    MANNHEIM
    Kieferbruch & Gehirnerschütterung

    Am Kaiserring: Mann (21) brutal in Klinik geprügelt!

    Täterbeschreibung des Angreifers: etwa 1,85 Meter, zum Zopf gebundene dunkle Haare, Dreitagebart. Bekleidet mit heller Kleidung. Sein Begleiter soll ihn laut Zeugen „Hakan“ genannt haben.

    Sein wesentlich kleinerer Begleiter ist rund 1,60 Meter groß und von stämmiger Statur. Er trägt seine dunklen Haare ebenfalls als Zopf, hat einen auffällig markanten Bart mit rasierten Kanten. Bekleidet mit dunkler Lederjacke.

    https://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-innenstadt-mann-21-wird-von-zwei-unbekannten-am-kaiserring-brutal-zusammengeschlagen-8012555.html

  194. Was würde der kleine Phillip zur Einzelfall map sagen, wenn er davon wüsste?

    für 2017:

    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1_rNT3k2ZXB-f9z-2nSFMIBQKXCs&hl=en_US&ll=51.361194439314694%2C6.969721633496192&z=5

    für 2016:

    https://de.sputniknews.com/politik/20161205313640352-migranten-kriminalitaet-karte/

    Und es würde mich mal interessieren, was den anderen „GegenRECHTSkämpfenden“ dazu einfällt.
    Bisher ist von denen nur Schweigen zu vernehmen. Heuchler.

  195. Man darf gespannt sein ob sich Lahm vielleicht mit Campino von den doofen Hosen zusammen tut und ein mediales Groß-Event mit Unterstützung von ARD und ZDF initiiert, um „den Kampf gegen Rechts“ auch in der Öffentlichkeit noch effektiver zu zelebrieren.

  196. Herr Lahm ist ein Getriebener. Das muss man ihm nachsehen. Sein (Privat-)Leben wird von Leuten organisiert, die darauf speziallisiert sind, ein vorgetäuschten Alltag zu (ver)planen. Das Gleiche gilt u.a. auch für Joachim Löw.

    Das Klima der Spekulation hat längst denunziatorische Züge angenommen: Dem Berliner Journalisten und Buchautoren Axel Schock wurde von einem großen Boulevardblatt gleich zweimal eine beachtliche Summe in Aussicht gestellt, wenn er einen ihm bekannten homosexuellen Profi zwangsouten würde. „Der Name war denen auch bekannt“, schildert Schock, „die wollten sich nur nicht die Finger schmutzig machen, da dies das sichere Karriereende des Spielers gewesen wäre. Ich bin überzeugt, dass Profis auf dieser Grundlage auch dazu aufgefordert werden, mit dem Medium gut zusammenzuarbeiten.“

    Was ein homosexueller Spieler RUND bestätigt: „Es gibt Journalisten, die wissen, dass ich schwul bin, behalten es aber für sich. Erwarten aber im Gegenzug auch, dass es dafür die eine oder andere Information gibt regelmäßig.“ Eine vertrackte Situation, in der auf die Hilfe von Mitspielern, der Clubführung oder vom Verband nicht zu hoffen ist.[…]

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/schwule-fussballer-geschaefte-mit-der-angst-vorm-outing-a-453793.html

    http://www.bild.de/sport/fussball/arne-friedrich/philipp-lahm-nicht-schwul-20720220.bild.html

  197. Wie tief sind wir gesunken, dass jemand, der eigentlich nichts kann, als Bälle treten, es mit seinen politischen Ergüssen in die Schlagzeilen schafft… 🙁

  198. Philip Lahm, das Alpha-Schaf der Herde. Die Wölfe freuen sich diebisch, weil ihre schiere Präsenz ausreicht, um die Beute gefügig zu machen.

  199. Seit wir keine „Deutsche Nationalmannschaft“ mehr haben, ist für mich Fußball gestorben. Wie viele echte z.B. Dortmunder spielen eigentlich noch beim BVB? oder echte „Schalker“ bei Schalke 04? Bei den letzteren denkt man sowieso, einige Spieler seien gerade aus dem Pütt ohne Duschen direkt ins Stadion gefahren. Vielleicht wird ja in ein paar Jahren die Regel eingeführt, dass maximal zwei weiße Deutsche je Mannschaft und Spiel auflaufen dürfen. Mir ist der Spass an Fußball schon lange vergangen, Herr Lahm.

  200. Philipp Lahm äußert sich politisch … und in China wird ein nacktes Huhn gepeitscht … und während ich den Kommentar schreibe, kommt deswegen ein Sack Reis ins rutschen …
    An P. Lahm ist aus meiner Sicht lediglich bemerkenswert, daß er auf mich vollkommen asexuell wirkt. Hat mit dem Thema genauso nix zu tun, wollte ich nur mal raushauen, wie auch Lahm scheinbar mal was absondern wollte.
    Oder wie Broder auch mal sagte „Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.“
    … jetzt isser umgefallen.

  201. Die Gehirnwäsche durch die „Wahrheitspresse“ scheint bei ihm ja funktioniert zu haben. Er soll doch einfach Fussball spielen und die Schnauze halten.

  202. Lahm ist doch auch nur ein angepasster Systemling.

    Die haben Millionen gescheffelt,wohnen weit weg vom Alltag in einem großen Haus mit hohem Zaun und haben sicherlich keine Gäste von Merkel in ihrer Nähe wohnen.

    Es sind diese millionenschweren ideologischen Schwätzer,die den Alltag der normal arbeitenden Menschen nicht kennen.

    Es sind die abgehobenen Millionäre,die sich um ihre Sicherheit keine Sorgen machen müssen,aber wegschauen und sich nicht zu Worte melden,wenn Einheimische Frauen massenhaft vergewaltigt werden oder es täglich neue Opfer gibt,die durch Merkels Gäste Schaden erlitten,bzw. ihr Leben verloren.

    Die die am lautesten die offene Gesellschaft einfordern,wohnen weit abseits und eingezäunt.

    Lahm sollte mal nach Duisburg Marxloh ziehen und nach 6 Monaten mal Stellung nehmen,ob er sich immer noch eine offene Gesellschaft wünscht,falls er es überhaupt 6 Monate dort aushält!

  203. Lieber Philipp, träum weiter: die Populisten haben bereits die Macht – unter Merkel.

    Im übrigen denke ich, daß eine Berichterstattung über die Lahms dieses Landes uns nicht weiterführt: was soll er denn machen, der arme Kerl, man hat ihm gesagt, daß PEGIDA und AfD die bösen Populisten sind und (ob er es glaubt oder nicht,ist nicht entscheidend) er spürt irgendwie, daß es keine gute Idee wäre, anderer Meinung zu sein.

  204. Es ist immer wieder „faszinierend“, wie Sänger, Schauspieler und nun auch Fußballer ihre politische Ahnungslosigkeit zum Besten geben.
    Hier werden gezielt Prominente in einen Bereich gezerrt,in dem sie aufgrund ihres Standes eher vorsichtig sein müssen, was sie sagen, bzw. was ihnen eingeredet wird zu sagen. Dabei ist es natürlich meist ungefährlich, „Gutmensch“ zu sein, als Courage zu zeigen und über einer Jahrhundertkatastrophe zu Lasten unseres Landes und seine einheimischen Bürger nachzudenken, deren Lebensqualität durch Überflutung mit unintegrierbaren Zuwanderern/Flüchtlingen täglich sinkt.
    Seine Kinder müssen ja sicherlich nicht in islamlastige Schulen gehen und er selbst wohnt nicht in solchen Problembezirken.
    Ich halte ihn deshalb nur für einen realitätsverweigernden Schwätzer, der noch nie in seinem Leben mit Eltern von vergewaltigten Töchtern, totgeschlagenen oder erstochenen Söhnen und sonstigen „Bereicherungserscheinungen“ gesprochen hat. Solche Leute begreifen erst, wenn in ihrer eigenen Familie die Realität angekommen ist, man mag es ihnen aufgrund ihrer dusseligen Aussagen fast wünschen.

  205. Abgehoben vom Rest Deutschlands, Millionär der in seiner eigenen Welt lebt, Kinder, die nur in Eliteschulen mit Kindern, sehr wohlhabender Eltern, aus aller Welt in Berührung kommen.
    Seine Aussage ist nutzlos für die Menschen ausserhalb seiner Millionärswelt.

  206. #4 Eurabier (01. Apr 2017 22:51)
    Philipp Islam sagt bei WM-Spielen immer artig den Theo Zwanziger-68er-Spruch auf und bekommt dafür ein Bienchen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Dt0qYfRLWFs
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Herr Lahm war schon immer etwas lahm im Denken! Seine Fans auch!
    Keiner von denen merkt, dass wir es in Deutschland mit immer agressiever vorgetragenem Rassismus zu tun haben. Und niemand darf sich dagegen wehren! Dieser Rassismus füllt die Taschen der Refugees und der Refugee-Industrie.

    Aber eines wundert mich doch sehr: Die gehassten Einwohner, die schon immer hier leben, die wehren sich gar nicht dagegen. Sogar ihre Standesvertretung hat in ihrer Spitze entschieden, nicht drüber zu reden!

    Bis zum Parteitag in diesem Monat?

  207. Die Bayern wissen schon, warum sie diesen „Verteidiger“ (mehr kann er nämlich nicht) nicht in die Führungsetagen geholt haben. Der Kleine ist ebenso größenwahnsinnig wie der Ex-Torwart Olli. Platitüden, Sprachhülsen, Wichtigtuerei zu Nichtigkeiten des achso komplizierten Spiel, das einfach nur Fußball heißt. Und diese Schwätzer mischen sich in die Politik ein.
    Oh Gott, wie armselig.

  208. Die Causa Großkreuz war eine erzieherische Maßnahme. Und weil Philip Lahm auf der Kohlbergebene 3 lebt, hat er daraus auch die „richtigen“ Lehren ziehen können.

  209. Lahm ist halt durch und durch ein Gutmensch. 2007 gründete er eine Stiftung: Hilfe für Kinder in Afrika. Dass all die Entwicklungshilfe bisher aber kaum welche brauchbaren Erfolge hatte, ist ihm wohl nicht bekannt. Und offensichtlich wissen auch seine Berater nicht viel mehr.

  210. Der kleine Racker scheint nicht zu den hellen Kerzen auf der Torte zu zählen, was allerdings das Ergebnis seiner Beschäftigung und Suhlen im großen Pool der vielen Vorbestraften in seinem Umfeld erklärt.
    Und hier eine Liste der terroristischen islamischen Organisationen:
    – IS / ISIS / ISIG?– Jabhat Al-Nusra?– Taliban?– Türkische Graue Wölfe?– Revolutionäre DHKP-C?– Ahrar al-Sham?– Turkish TKP?– Junud al-Sham?– Jaish al-muhajari
    -PKK?– Al-Shabab?– Al-Kaida
    die nicht im nahen Osten sondern mitten in Deutschland derzeit frei herumlaufen. Ob der kleine Racker das weiß?

    Fazit : Wer den Hund ins Bett lässt, steht mit Flöhen auf.

  211. Fussball wird als Teil des Brot und Spiele Gefüges ja schon seit mindestens 20 Jahren staatlich missbraucht. „Die Mannschaft“ selbst, mit ihren bunten Clowns ist Porpaganda pur, um dem dem Dummmichel ein alternativloses, buntes Miteinander vorzugaukeln. Jeder der es heute in dorthin schafft, ist ein 100%iger, wie damals auch schon bei den Nazis. Die brD ist ein 180 Grad verdrehter Spiegel Nazideutschlands. Die Radikalität der Anhänger und Methoden des Machterhaltes und Verdummung der Massen sind haargenau die selben, nur weitere 70 Jahre perfektioniert.

  212. #71 NieWieder

    Guter Hinweis, in Zukunft kaufe ich keine von solchen Leuten beworbenen Podukte mehr.

  213. Ich könnte mich immer amüsieren, wenn Leute, die vom „normalen“ Leben keinen blassen Schimmer haben, sich anmaßen, den Menschen die Welt zu erklären. Was verstehen SIE, Herr Lahm, denn unter Weltoffenheit? Etwa Anschläge, wo Sie und Ihre Kollegen fast auch noch zu Opfern geworden wären? Oder wie in Berlin? Was muss eigentlich noch passieren, damit Sie und andere unterbelichtete Gestalten endlich begreifen, dass hier unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen, die niemals friedlich nebeneinander leben können. Gehen Sie, Herr Lahm, doch mal abends durch sogenannte NoGoAreas, wie in Duisburg Marxloh oder in Gelsenkirchen oder in Dortmund, Mannheim etc. Vielleicht lernen Sie dann mal das „wirkliche“ Leben kennen, das Leben, was wir „Normalos“ jeden Tag ertragen dürfen dank dieser irrsinnigen Weltoffenheit. Oder Sie können, einfacherweise, sich ja mal mit Herrn Guido Reil unterhalten, der Ihnen vielleicht was Sinnvolles zum Thema Weltoffenheit erzählen kann.

  214. Wieder ein Beweis dafür, dass Menschen, die in höher gelegenen Regionen leben, geistesschwach werden.

    Warum?

    Der niedrigere Luftdruck bläst die Lungen nicht voll auf, es kann weniger Luft eingeatmet werden, womit auch der Sauerstoffgehalt niedriger ist.
    Dieser Sauerstoffmangel schädigt auf Dauer das Gehirn.

  215. Der hat wohl zu viele Bälle an die Omme bekommen?

    Wehe dem Tag, an dem solche Volksverräter für ihre politischen Aussagen/Handeln persönliche Verantwortung übernehmen werden. Der Tag kommt. Flieht, ihr Narren!

  216. Aha, nun wurde neben Jogi Löw wahrscheinlich auch Philipp Lahm ins Kanzleramt eingeladen. Als Dankeschön dafür hetzt er jetzt gegen deutsche Patrioten.
    Was diese Promis zu sagen haben, geht mir komplett am Ärmel vorbei. Gerade jene, welche mit dem Flüchtlingsproblem nicht konfrontiert werden, spielen sich als Moralapostel auf.

  217. Soso, der Millionärsblasenheini mit DFB-Gehirnwäsche…

    Auch Honecker hatte in Wandlitz keinerlei Grund, die DDR nicht zu mögen. Auch Honecker in Wandlitz fand die DDR „weltoffen“. Auch Honecker in Wandlitz fand, daß die DDR nicht „rechts“ werden dürfe und negativ-feindliche Elemente auf keinen Fall an die Macht kommen dürften.

  218. #253 Theo Retisch (02. Apr 2017 09:50)

    Der niedrigere Luftdruck bläst die Lungen nicht voll auf, es kann weniger Luft eingeatmet werden, womit auch der Sauerstoffgehalt niedriger ist.

    Umgangssprachlich heißt es dann:
    Die Luft ist dünner.
    Denn je höher man kommt, um so schwerer fällt das Atmen – das Herz muß nämlich immer mehr pumpen, um die Organe mit Sauerstoff zu versorgen.

  219. …dass nicht die Falschen, die Populisten, mehr Macht bekommen dürfen“, so Lahm.

    …..denn ihr wisst ja, das Volk (Populus) ist immer das Problem,
    nicht das machtgeile Establishment (Oligarchie)

    Lahm.

    Arsch.

  220. Lahms Weltoffenheit führt mittlerweile leider dazu, dass selbst im ehemals beschaulichen Bamberg Frauen schon tagsüber nicht mehr ohne Kampfgas aus dem Haus gehen können:

    „Wie mehrfach berichtet, griff ein bislang unbekannter Täter am späten Mittwochvormittag innerhalb kurzer Zeit im Bereich des Regnitz-Ufers zwei Frauen an. Eine 75 Jahre alte Frau leistete heftige Gegenwehr, sodass der Mann flüchtete. Eine 57-Jährige bedrängte der Unbekannte sexuell.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre, 170 bis 175 Zentimeter groß, kräftige, athletische Statur, dunkle kurze Haare, dunkle Hautfarbe

    http://www.infranken.de/regional/bamberg/UEbergriffe-im-Hain-in-Bamberg-Diesen-Verdaechtigen-sucht-die-Polizei;art212,2589191

  221. Bin mal gespannt ob dieser Fußballer der besseren Lebensart am 1.Mai, als Rädelsführer an der Spitze der Maidemonstrationen in Berlin ganz vorn mitgeht, und diesen Satz oben nochmal wiederholt

  222. Als Fußballer hat man bei Kindern und Jugendlichen eine hohe Aufmerksamkeit und Vorbildfunktion, aber natürlich auch bei vielen Erwachsenen. Auf welchem besserem Weg könnte man sonst noch den Menschen eine Gehirnwäsche verpassen? Zumal der Deutsche sowieso nur selten hinterfragt und alles unreflektiert nachplappert. Der Verein bekommt dafür ein paar Millionen in den Hintern geschoben und schon läuft’s. Da gibt es bei erfolgreichem Saison Abschluss auch noch ein gemeinsames Bild aus der Umkleide, das Leben kann so einfach sein.

  223. „Deutscher“ Fussball ist einer der
    Gründe, weswegen ich lieber
    Damenvolleyball schaue.

  224. 90% Prozent aller Patrioten
    hängen zur nächsten WM eh
    wieder vor der Glotze und
    unterstützen das.
    Närrisch

  225. wie bei allen Protagonisten dieses Schlages:

    dicke Waden und dünnes Hirn.

    Ohne Ausnahmen

  226. 90% Prozent aller Patrioten
    hängen zur nächsten WM eh
    wieder vor der Glotze und
    unterstützen das.
    Närrisch

    Ersetze Patrioten hier durch Idioten.
    Dann stimmts wieder.

  227. Er hat nicht den Mut sich zu outen, aber er hat den „Mut“ für den Kampf gegen „Rechts“.
    Was für ein Lahmarsch.

  228. Ein guter Fußballer, ohne Frage ….

    Aber spart Steuern durch Stiftungen und andere Anlagen ..

    Herr Lahm muss nicht jeden Tag mit Neegern und Arabern und Zigeunern Sbahn fahren oder Bus .. er wohnt schon im Nobelviertel und ist abgesichert ..

    Bleib einfach beim Fußball Herr Lahm … erkläre uns nicht die Welt !!!!

    OT

    ist dieser afghanische Arzt, der angeblich Pflegefamilie gespielt hat in Freiburg namentlich bekannt ??

  229. TOTALITÄRE FRATZE

    Fussball wird als Teil des Brot und Spiele Gefüges ja schon seit mindestens 20 Jahren staatlich missbraucht.

    Was wird hier eigentlich noch nicht staatlich missbraucht und/oder für die Wirtschaft vereinnahmt.

  230. “Deutscher” Fussball ist einer der
    Gründe, weswegen ich lieber
    Damenvolleyball schaue.

    Deutsche Bundesliga ist heute nur noch eine Tarnveranstltung für die anonymen Alkoholiker.

    Damenvolleyball ist ja auch deutlich attraktiver, auch wenn das Spiel schlecht ist.

  231. Lahm halt dich da raus. Es ist ekelerregend wenn Menschen wie dieser Heini von was reden wovon sie keine Ahnung haben.
    Leiste im Leben erst mal was. Das rumgekicke machen Menschen für ihren Verein, und nur für ihren Verein ohne einen Müden Euro zu bekommen.
    Armes Würstchen an Geist und Intellekt.
    Wahrscheinlich zuviel Kopfbälle gemacht. Da hat das Hirn was abbekommen.

  232. Was das Thema „Demokratie“ betrifft, benötigt der auf dem Gebiet offensichtlich lahmende Philipp deutlichen Nachholebedarf. Eine Gesellschaft, in deren Parteilandschaft die postulierte „Mitte“ sich mehrheitlich links befindet, während selbige ohne rechte Parteien auszukommen meint und sie darum verfolgt, ist schlicht keine Demokratie, sondern eine Oligarchie, die von mehr oder weniger gleichgeschalteten, sich lediglich demokratisch nennenden Einheitsparteien ausgeübt wird.

    Wir bewegen uns stramm in Richtung Diktatur, in der auch die Gewaltenteilung mehr und mehr aufgehoben wird. wie dies auch die grundgesetzwidrigen Zensur- und Einschüchterungs-Eskapaden des „Genossen Justizministers“ Maas eindrucksvoll unter Beweis stellen. Ob wir, wie weiland in der DDR, nun eine Einheitspartei wie die SED mit zugehörigen Presseorganen haben, oder ob die Einheitspartei durch ein Allparteienkartell gebildet wird, aus dem heraus die vorgeblich „unabhängigen“ Medien per Gleichgesinnung „gesteuert“ werden, so daß diese faktisch vorgeben, was gewünscht ist und was nicht, ist hierfür nicht von Belang.

    Daß zwischen „politisch rechts“ und „rechtem Extremismus“ nicht mehr unterschieden wird, sondern das eine als Synonym für das andere verwendet wird, währen der linke, teilweise bereits terroristisch agierende Extremismus in der politischen Wahrnehmung so gut wie nicht mehr vorkommt, ist hierfür eine klare Bestätigung.

  233. Was für ein Vollpfosten. Ich habe aber schon immer vermutet, dass die vielen Kopfbälle ein paar graue Zellen zu Grunde richten und den Rest erledigt der grüne Jogi. Ich kenne wenig Fußballer, die sinnvolle Sätze formulieren können, also besser Mund halten und dem Ball nachlaufen.

  234. Sieht nach DFB Gehirnwäsche aus. Diese verkommene Vereinigung die angeblich den Deutschen Fußball vertreten soll gehört doch aufgelöst. Die ganzen Faullenzer die da Sitzen incl. ihrem Kaiser Franz gehören zum Teufel gejagt. Die vertreten allen nur keinen Deutschen Fußball.
    Die haben sich doch vor einigen Jahren mit ihrer Mannschaft ganz klar von Deutschland gelöst.

  235. Was verstehen SIE, Herr Lahm, denn unter Weltoffenheit?

    Das sich der FC Bayern jeden Negersklaven kaufen kann, den er sich auch leisten kann.

  236. Äääähhhh-äääähh-ääähhh-määäähhhhh…besser ist es, mal das Maul zu halten……

  237. Ich kenne wenig Fußballer, die sinnvolle Sätze formulieren können.

    Das is doch alles nicht wahr, ich erklär euch das :

    Die Wahrheit liegt aufm Platz und aufm Bankkonto.

  238. Das Volk ist halt zu blöde … sollen sie die Fussballer doch mal im leeren Stadion spielen lassen. Aber nein, darauf kann man ja nicht verzichten. Aber für viele ginge ohne Fussball wohl die Welt unter. La(h)mentieren hilft nicht.

  239. Nachdem der Steuersünder Uli sich mit Brathähndl für muslimische Asylforderer zu Weihnachten einen Haftnachlass erschlichen hat, muss ja sein Zögling nachziehen, denn der Bayernboss ist ja auch ein harter Kämpfer gegen AfD und „Rechts“………wirkt sich dann vll. irgendwie mal wieder „mildernd“ aus, schaden kann es jedenfalls nicht….lolllllll
    Widerlich!
    https://www.welt.de/sport/article151104349/Uli-Hoeness-lud-29-Fluechtlinge-zum-Essen-ein.html

  240. Herr Lahm hat in einer aussagekräftigen Situation gezeigt, was er für einen Charakter hat: Als Ballack 2010 sich schwer verletzte und es noch nicht klar war, ob er zur WM mitkommen kann, hat Lahm bereits dauerhafte Ansprüche auf die Kapitänsbinde ausgesprochen. Das hat nichts mit Willensstärke zu tun, aber dafür um so mehr mit purem Egoismus. In so einer Situation zeigt man Solidarität und fällt nicht einem in den Rücken. Herr Lahm hat damit gezeigt, was für eine moralische Größe er ist.

  241. #254 Werner Bernshausen (02. Apr 2017 09:22)
    Wie viele echte z.B. Dortmunder spielen eigentlich noch beim BVB?

    Leider nur sehr wenige. Reus ist gebürtiger Dortmunder, Großkreutz auch. Götze ist immerhin hier aufgewachsen, wenn auch nicht hier geboren. Marvin Ducksch, spielt aber momentan bei Holzbein Kiel.

  242. schmieriger,arschkriechender Fußballtrottel,
    der wahrscheunlich nicht mal einen ordentlichen Beruf gelernt hat.
    Wenn man keine Ahnung hat,- einfach mal die Schnauze halten !

  243. Man wird am nächsten Posten von Lahm vielleicht erkennen können, was Lahm bewogen hat, nach „Rächts“ zu treten.

    Auch wenn der Balltreter Lahm ausgesorgt haben dürfte, als OttoNormalo ohne Balltreten ist Lahm als Berufloser mit Realschulabschluss eine kleine Nummer, dies wurde ihm sicherlich bewußt, nach dem Höneß Lahms ‚Manager‘-Pläne beim FC Bayern abgeblockt hatte.

    Der für mich durchaus sympathische Simpel, um dessen balltreterische Erfolge ich ihn nicht beneide, wird nicht aus eigenem Impetus heraus nun die Notwendigkeit für den Kampf gegen Rächts erkannt haben.

  244. Regt euch nicht so auf. Es bringt sowieso nichts.
    Dieser Lahm muss doch seine Gusche nach dem Wind

    „Political Correctness“ drehen und labern, sonst wird er von den Antideutshen Gesindel angefeindet.

  245. #232 Nuada (02. Apr 2017 08:23)

    Die Lerneinheit ist: “Man darf DIEJENIGEN nicht ausgrenzen, die DAMALS Andersdenkende waren. Und ihnen nicht widersprechen.”

    Ob ein sinnloser Satz eine Lerneinheit sein kann, oder doch eher daran gewöhnen soll, Sinnloses hinzunehmen und – besser noch: das eigene Gehirn damit schädigen, so etwas zu verstehen zu versuchen?

    Sinnlos ist das klarerweise, weil sie, die damals Andersdenkende waren, nicht mehr da sind und keiner weiß, wie die heute denken würden.

    Man kann mutmaßen, aber da beginnt bereits das Unterschieben und der Mißbrauch. Wie das funktioniert, brauche ich nicht im Detail erklären, oder? Ein wichtiger Trick dabei ist eben, daß man erst die Wahrnehmung der Sache durch ihre Beschreibung und Präsentation immer kürzer und primitiver macht und auf das verengt, was man für die eigene Ideologie (miß-)brauchen kann. Dann füllt man das zu klein gewordene Bild wieder auf, und zwar mit dem, was man sich dort hinzuwünscht – am besten nicht in Aussagen, sondern irrational in Bildern, denn heute zählt der mediale Mainstream, da muß man gar nicht mehr was in den Büchern überkleben. Nehmen Sie irgendeinen Widerstandshelden, ganz egal welchen. Gehen Sie meinetwegen diese Liste durch:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Attentate_auf_Adolf_Hitler

    Da kann sogar in Wikipedia stehen, daß Stauffenberg rechtsextremer Nationalist war – und ähnliches bei Goerdeler, Aßner, dem Kreisauer Kreis … Elser als zitherspielender Trachtler? Aber was nicht paßt, wird eben nicht in bunten Bildern aus Hollywood gezeigt. Sophie Scholl in geistiger Gefolgschaft zu Augustinus von Hippo paßt ja wohl auch nicht zum internationalsozialistischen Antifa-Schreihals?

    Daß die Andersdenkenden von von damals heute dies und das sagen oder tun „würden“ ist automatisch Teil eines kontrafaktischen Argumentes oder Gedankenexperiments und somit prinzipiell sehr heikel – genau deswegen aber eignet es sich zur Gehirnwäsche bis hin zu „Doublethink“, wenn es durch Wiederholung eingetrichtert wird, denn es verankert schräges und das andere Denken noch verwirrendes und vergiftendes Zeug.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kontrafaktizit%C3%A4t

  246. Um ganz oben zu sein muss man eine systemkonforme Eisntellung haben. Er hat doch nichts zu verlieren ausser die Heimat vielleicht. Und wenn kann er sich ueberall eine neue kaufen.

  247. Dumpfbacke, der nichts anderes als Fußball – diesen Primitiv-Sport gelernt hat.

    Vielleicht holt ihn oder seine Familie das wahre Leben auch noch mal ein.

  248. Einer der kleinen Wichteln, der ohne Skrupel Kollegen in die Pfanne haut, so schätzte ich ihn immer ein, und in einer ungünstigen Stunde (für einen anderen)Gefährten im Stich lässt. Also, lahmer Phillip, halt die Bälle flach.

  249. Ein angepasster Systemprofiteur halt – was soll man dazu noch sagen.

    Hätte er einfach sein Maul gehalten – es wäre ihm auch kein Nachteil daraus entstanden…

  250. Vereinsmannschaften können Spieler kaufen. Nationalmannschaften nicht. Daher spielen in der deutschen Nationalmannschaft auch NUR Deutsche. Dass vor 1990 keine Neger dort gespielt hätten ist schlicht falsch. Oder hatte Erwin Kostedde nur etwas zu viel Selbstbräuner erwischt? Im übrigen ist Lahm 2014 aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Es ist nicht mehr seine Mannschaft.

    Viele Kommentare hier zeugen von wesentlich weniger Informiertheit als Lahms Interview.

  251. Philip Lahm als sprechende Litfaßsäule pro Antisemitismus?
    Phips Lahm sollte mal ein Buch lesen, bevor er sich über Dinge echauffiert, von denen er Null Ahnung hat.

    Er sollte sich engagieren gegen die alkoholisierten Krawallmacher und Hetzer in und um den Fußballstadien, damit hätte er genug zu tun.

    Lahm … einsatzwillig im Kampf gegen „die Rechtspopulisten“ in Deutschland: „Wir alle haben Jahre dafür gearbeitet, dass Deutschland ein weltoffenes Land geworden ist. Wir sollten alles dafür tun, dass das auch so bleibt“,

    Einsatzwillig für Diskriminierungs-Ideologie, einsatzwillig für islamischen Faschismus, für islamischen Terrorismus, für Kopfabschlagen wegen „Abtrünnigkeit“ von der Religionsfreiheit, einsatzwillig gegen Meinungsfreiheit, einsatzwillig für Gewalt gegen Frauen, einsatzwillig gegen Ungleichheit im Erbrecht, einsatzwillig für Unterdrückung der Frauen, einsatzwillig für Antisemitismus und Christenverfolgung, einsatzwillig für Schutzgeld von Andersgläubigen, ….

    Macht Fußball so dumm?
    Wahrscheinlich so dumm wie bei vielen Schauspielern, die mangels eigenen Wissens nur auswendig gelernten Texte können. Wohl nicht bei allen, aber auffallend bei vielen.

  252. Im Kampf gegen Rechts hat sich der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Marburg-Biedenkopf,ein Herr Bartsch,nun besonders hervor getan.
    In dem vom Leiter des Arbeitsamtes und Kreispolitgrößen begleiteten Projekt „Marathonlauf Arbeitsintegration“ können junge Flüchtlinge in das Berufsleben des Bankkaufmannes „hineinschauen“.Was darunter zu verstehen ist, wissen wahrscheinlich nur besonderes Eingeweihte.Begründet hat der Sparkassenchef die Maßnahme damit, „dass der Rechtspopulismus mittlerweile so viel Raum ergriffen habe,dass dies für ihn nicht mehr akzeptabel sei“. Klingt logisch-oder?
    Sei’s drum. Nun hat auch der Sparkassenchef, der kurz zuvor mitteilen ließ, dass künftig alle Abhebungen am Geldausgabeautomat seines Institutes gebührenpflichtig seien, den Kampf gegen Rechts eröffnet.
    Wie ich bereits schrieb,der Kampf gegen Rechts wird noch so manche Blüten treiben.

  253. Hat wohl zu viel Kopfball gespielt, der Arme!

    Ärzte warnen ja dass das Gehirn auf Dauer dadurch leidet, so wie beim Boxen.

  254. Promis und ihre Bekenntnisse. Immer was zum lachen. Nomen est Ohmen Herr „Lahm“.

    Was ein Balltreter jenseits seines Sports von sich gibt ist mehr als irrelevant.

  255. #304 Schaufel (02. Apr 2017 11:36)
    schmieriger,arschkriechender Fußballtrottel,
    der wahrscheunlich nicht mal einen ordentlichen Beruf gelernt hat.
    —————————————————
    Der braucht keinen „ordentlichen“ Beruf zu lernen,
    da er durch gutes „gegen den Ball treten“ zum zigfachen-Millionär wurde,
    Vermögen ca.60 Millionen +X (Gehaltsreporter.de), Jahresgehalt bei Bayern ohne Prämien und Werbeverträge sind 8,32 Mio.Euro mit allem sind es ca.15 Mio, könnte man Neidisch werden.
    Zudem ist er alles andere als ein Arschkriecher, was ihm schon oft Kritik einbrachte, aber auch Lob und Anerkennung.
    Beim Thema Politik sollte er wie auch viele andere A,B und C Promis die Klappe halten, da stimme ich zu.

  256. Ich möchte nicht wissen ( oder doch ) wieviele AFD-Anhänger, oder einfach nur „Andersdenkende“ sich wohl im Fanblock des FCB tummeln, wenn die alle Stadionverbot bekommen gibt es günstig Karten für die Heimspiele.
    Als Multimillionär mit schicker Villa in Gegenden wo man unter sich ist lässt es sich gut Sprüche klopfen. Lahm war ja mal psychisch krank, oder ist er es immer noch..zuviel Antidepressiva verändert die Wahrnehungsfähigkeit nachhaltig.

  257. @ 315 Metaspawn

    Was ein Balltreter jenseits seines Sports von sich gibt ist mehr als irrelevant.

    Sie irren kräftig. Sie unterschätzen
    1. die Idol-Wirkung (Vorbildfunktion einer „öffentlichen Person“ von Ph. Lahm und
    2. den Aufforderungs-Ton in dem Satz: „ES dürfen nicht“…, „Deutschland darf nicht“, …
    Das geht Richtung Gesellschaftsspaltung, weil Aufruf gegen Andersdenkende.

  258. #287 Drobo (02. Apr 2017 10:36)
    90% Prozent aller Patrioten
    hängen zur nächsten WM eh
    wieder vor der Glotze und
    unterstützen das.
    Närrisch
    Ersetze Patrioten hier durch Idioten.
    Dann stimmts wieder.
    —————————————————
    Niemand kann was dafür wenn du keine Fußball-WM
    magst, aber du kannst nach dem Beitrag viel dafür, wenn dich 90% der WM begeisterten Patrioten für den größten Idioten halten, und ich glaube auch zurecht.

  259. #321 rudolfrotnase (02. Apr 2017 12:29)
    Lahm war ja mal psychisch krank, oder ist er es immer noch..zuviel Antidepressiva verändert die Wahrnehungsfähigkeit nachhaltig.
    —————————————————-
    Bitte um Quellen für diese Behauptung, oder verwechselst du ihn mit Deisler.
    Für dich gilt das gleiche wie für Lahm, einfach mal die dumme Fresse halten wenn man nichts genau weiß.

  260. Dieser Lahm hat keine Ahnung. Er lebt in einer Parallelwelt. Würde er dort leben, wo sich die Gegengesellschaften ausbreiten und wäre er kein linker/grüner Ideologe, so würde er anders reden.

  261. @#307 Orwellversteher (02. Apr 2017 11:42):

    Sinnlos ist das klarerweise, weil sie, die damals Andersdenkende waren, nicht mehr da sind und keiner weiß, wie die heute denken würden.

    Ja, das – und alles andere in Deinen Ausführungen – ist zweifellos richtig. Manchmal ist die Möglichkeit, sich auszudrücken, leider begrenzt, und dann entstehen solche Äußerungen wie meine, die missverständlich aufgefasst werden können.

    Offensichtlich haben wir ja das groteske Phänomen, dass Befürworter UND Gegner der Masseneinwanderung sich gegenseitig vorwerfen, Nazis zu sein. Nun kann man sich natürlich auf die Position versteifen, die jeweils anderen wären einfach blöd, bösartig und/oder würden wissentlich lügen, weil „Nazi“ so ein praktisches und wirkungsvolles Schimpfwort ist. Ich bin dieser Auffassung nicht. (allerdings bezeichne ich auch niemanden als Nazi, weder NPD-Anhänger, noch „Linke“ noch die Bundesregierung noch Moslems)

    Beide Seiten beziehen sich auf unterschiedliche Merkmale des Nationalsozialismus. Während Gegner der Masseneinwanderung nur die Methoden der NS-Zeit betrachten (z.B. eingeschränkte Meinungsfreiheit), beziehen sich Befürworter auf Inhalte (Deutschland den Deutschen). Das gleiche gilt für das, was man „daraus gelernt“ haben sollte. Die einen – vor allem hier – meinen, das wäre, NIEMANDEN auszugrenzen und NIEMANDEN das Maul zu stopfen – egal, WELCHE Meinung er äußert. Die anderen – im Mainstream – meinen, das wäre, nichtdeutsche Invasoren ihre inländischen Befürworter und Helfershelfer nicht auszugrenzen (die damals zweifellos ausgegrenzt worden wären).

    Wenn der Mainstream über „etwas gelernt“ labert, sind nicht die Methoden der Nazis gemeint (die nutzt jedes System, wenn mildere versagen) sondern die Inhalte.

  262. #82 Blue02 (01. Apr 2017 23:58)
    Wer sich heute noch für Fußball interessiert, der ist selbst schuld. Keine Sportart ist heute degenerierter.
    —————————————————
    Komisch dass Fußball noch nie so viele Anhänger hatte wie heute, anscheinend fördert die Degeneration die Attraktivität des Sports, oder du erzählst einen großen Mist.
    Ich für meinen Teil freue mich auf den ‚Klassiker‘
    gegen Real Madrid und schäme mich mal überhaupt nicht für meine Begeisterung, das ist ein tolles Gefühl.

  263. Wir leben hier in einer gesunden Gesellschaft.

    ???
    Lebt der auf nem anderen Planeten?
    Was soll man dazu noch sagen, zumal ich mich wegen solchen linksstinkenden Fürzen nicht aufregen werde.
    Treffer, versenGt? !

  264. …aber du kannst nach dem Beitrag viel dafür, wenn dich 90% der WM begeisterten Patrioten für den größten Idioten halten, und ich glaube auch zurecht.

    Hör mal du Klugscheisser :

    Es juckt mich nicht, wenn Idioten mich für einen Idioten halten.

    Das ist ganz normal.

  265. #324 guenni

    Mir scheint, dem Lahm sind sehr wahrscheinlich die vielen Kopfbälle nicht bekommen.

    Auch sehr kompetent.

    Gibt wohl wenige Fußballprofis, die mit 33 Jahren weniger Kopfbälle gespielt haben als Lahm.

    Beim Thema Fußball wird’s hier echt peinlich.

  266. #324 rudolfrotnase

    Ich möchte nicht wissen ( oder doch ) wieviele AFD-Anhänger, oder einfach nur “Andersdenkende” sich wohl im Fanblock des FCB tummeln, wenn die alle Stadionverbot bekommen gibt es günstig Karten für die Heimspiele.

    Das gibt es doch gar nicht. Was ist denn mit euch los? Ausgerechnet die Bayern haben doch nun wirklich kein Problem, ihr Stadion voll zu bekommen. Das wäre selbst dann noch ausverkauft, wenn alle CSU-Wähler Hausverbot hätten.

  267. SYSTEMKONFORME ANDRESSIERTE AUSNAHMEGENEHMIGUNG

    Ja der tolle deutsche WM Patriotismus, wo die Patrioten vom System quasi narrenfreiheit bekommen und schwarz-rot Gelb zeigen dürfen, ohne schief angesehen, bespuckt oder von der Antifa verprügelt zu werden, wie sonst üblich.

    Da können die dressierten Patrioten endlich mal das sein, was sie sein wollten, ohne Sanktionen und Häme befürchten zu müssen.

    Aber ansonsten haben sie deutsche Fahnen und Schwänze for der PC-/-NWO/-Globalisierungs Mafia einzuziehen :

    https://www.youtube.com/watch?v=F2eO7ytlhAU

    Wie erbärmlich, wie kläglich, was für ein erniedrigendes Trauerspiel, spielt sich alle Jahre wieder ab in Deutschland.

    Scheiss da aufs Fussballspiel.

  268. #305 joke

    Herr Lahm hat in einer aussagekräftigen Situation gezeigt, was er für einen Charakter hat: Als Ballack 2010 sich schwer verletzte und es noch nicht klar war, ob er zur WM mitkommen kann, hat Lahm bereits dauerhafte Ansprüche auf die Kapitänsbinde ausgesprochen. Das hat nichts mit Willensstärke zu tun, aber dafür um so mehr mit purem Egoismus. In so einer Situation zeigt man Solidarität und fällt nicht einem in den Rücken. Herr Lahm hat damit gezeigt, was für eine moralische Größe er ist.

    Auch das ist falsch. Nach Boatengs Fould war noch am selben Tag klar, dass Ballack die WM 2010 verpassen würde. Die Aussage, auf die Sie sich beziehen, tätigte Lahm während der WM.

  269. #209 Wnn (02. Apr 2017 07:30)

    Herr Lahm,

    wie stehen Sie zu:

    a) den Rechten Homosexueller in islamischen Staaten?
    b) der Ablösesumme, die ein Islam-Wechselwilliger zahlen muss?
    c) dem Knabentanz in islamischen Staaten?
    d) den Rechten der Frauen in islamischen Staaten?
    e) der Christenverfolgung in Allahs Staaten?

    Hat er etwas über islamische Staaten gesagt, oder wo ist hier der Zusammenhang?

  270. SYSTEMKONFORME ANDRESSIERTE AUSNAHMEGENEHMIGUNG

    Das war eben der Höcke Coup

    er hat nicht auf eine Erlaubnis von seiner Durchlaucht Fräulein Merkel gewartet, sondern einfach sein RECHT in Anspruch genommen, die Deutschlandfahne überall und jederzeit zeigen zu dürfen.

    Er hat die DEUTSCHENHASSER, die VOLKSTOD_FANS vor einem Millionenpulikum bloßgestellt, wie kaum ein anderer vor ihm.

    Maas hat das auch begriffen und sein Gesicht spricht Bände, es ist das selbe Gesicht Merkels, als sie die Deutschlandfahne eigenhändig entsorgt : Abscheu vor der eigenen Identität.

    DAS ist Höcker Verdienst und keiner kann ihm den mehr nehmen.

  271. Wenn der Name Programm ist.

    Auf dem Platz nicht die ganz große Leuchte und den Kontakt zur Realität verloren – falls er ihn denn vorher mal hatte.

    Lahm im Kopf sage ich.

  272. Aber ansonsten haben sie deutsche Fahnen und Schwänze for der PC-/-NWO/-Globalisierungs Mafia einzuziehen

    An Türken kann man dies oder das vielleicht kritisieren :

    Das können und müssen die Deutschen aber von den Türken lernen :

    Heraus mit den Fahnen und Zusammenkommen auf den Plätzen des Landes, wenn es erforderlich ist.

    Sein Land auch feiern, wenn Anlass dazu besteht.

    Was denkt ihr , wie viele Deutsche würden für Merkel auf die Strasse gehen, wenn gerade ein Putsch gegen sie liefe….na,…na…a 2…oder 3…oder gar keiner.

    Tipp :

    1 der 3 Antworten ist die richtige Antwort.

  273. Hat der Lahm mit, „mittlerem Schulabschluss“,diesen Vers ganz allein hin gekriegt oder wurde ihm eine Vorlage serviert.

  274. Er hat auch gesagt dass er die „gesunde Gesellschaft“ erhalten will und dafür steht nur die AfD. Die Etablierten stehen für die radikalste Veränderung, die Islamisierung, und das sagen sie auch selbst. Es besteht also Hoffnung dass Lahm noch zur AfD findet. Bevor sie stärkste Partei ist bedarf es dafür aber Rückgrat und bevor sie 2stellig in den Bundestag eingezogen ist sogar noch mehr.

  275. Die Linksgerückten müssen aufpassen, das sie nicht noch mehr „links verrückt“,zukünftig ihre eigenen gemäßigten Links-Leuchten mit nachhaltigem Krampf, in die kontentrierte Gemengelager schicken.

  276. Der Fussball ist die Propagandaplattform des Kapitals.
    Es begründet seinen Sozialabbau, die Lohnkürzungen, die Verteuerung der Energie, die Verteuerung der Personenkraftwagen, die Ich-bin-jederzeit Ersetzbarkeit mit dem Anti Rassismus.
    Und selber ist man rassistischer denn je. Denn man beutet die Leute auch beim Fussball aus…
    Aber egal, ist eh nicht mehr zu ändern.

  277. ist bei Löw ebenso.
    Da kommt ein Manager und bietet an, ein Statement gegen rechts zu äußern. Für PR oder so.
    Zumindest Löw ist das eigentlich egal, aber er macht wohl gedrungen mit.

    Nur das Problem, wie man Löw brieft. Nicht so ganz einfach.
    „Sagen Sie einfach was von Toleranz und Weltoffenheit“

    Macht er dann auch. Ein Satz mit 5 Wörtern und die beiden Wörter sind dann halt auch mit dabei.

  278. #350 Dortmunder1 (02. Apr 2017 14:51)

    Da hat man bei der Welt Kommentare nicht mit der Schere zensiert sonden mit einem Rasenmäher.

    Zack, zack geht das.

    Im Moment “18 Kommentare” Erst 150, dann 103 und dann 18

    https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article163327879/Deutschland-darf-nicht-rechts-werden.html
    “18 Kommentare”

    Matthias S.
    vor 16 Minuten
    Was soll man sagen, aus fast 150 teils kritischen Kommentaren, sind wie von Zauberhand nur noch 103 übrig?

    ………………..

    man sollte solche Seiten archivieren, bevor sie zensiert werden.

  279. Lahm und seine Ballspieler-Kollegen haben an nichts gearbeitet,

    sie haben ballgespielt und sind durch das Staatsfernsehen zu reichen Prominenten geworden. Dazu mußten sie ihre Seele verkaufen, siehe Rassismuserklärung, wer diese nicht mit seinem Blut unterschreibt wird im staatlich finanzierten Ballspiel-Zirkus keinen Blumentopf gewinnen.
    Diese Millionäre glauben die nächsten Eliten sein zu können, indem sie mit dem Staat zusammen uns ihren Willen diktieren:
    Möglichst viele neue Menschen als Kunden und Zwangsbeitragszahler für ihre Kassen zu gewinnen.

    Die Probleme, die Kriminalität, die Kosten sollen andere tragen, in den Villen-Vierteln, im Regierungsviertel werden die neuen Bewohner nicht untergebracht, die Turnhallen der Reichen und Poltiker werden nicht beschlagnahmt, sie heiraten blonde Modellfrauen und lassen ihr eigenes Volk mit den fremden Männern zurück, diese Leute schotten sich ab wie einst das ZK in der DDR, mit dem Volk wollen sie nichts zu tun haben, allenfalls ein Winken und ein Interview nach dem Ballspielen und dann leben sie vom Geld der Steuerzahler in Saus und Braus.

  280. Freu mich schon, wenn die königlichen Franco-Faschisten die erbärmlichen, unter dem BFC-Dynamo Syndrom, leidenenden Fussballklub aus München auseinander nehmen.

  281. Sehr geehrter Herr Lahm,

    …herzlichsten Dank für ihre aktive Unterstützung im Fall Jonny. K. Daniel S., Maria Ladenburger und all die zahlreichen anderen Opfer dieser fehlgeleiteten Politik!
    Ich frage mich wirklich, ob sie als Familienvater überhaupt noch in den Spiegel sehen können und wünsche Ihnen von Herzen schöne Träume!
    …und vor allem viel Unterstützung vom heiligen Geist, denn ich glaube, mal gelesen zu haben, dass Sie sich zum Christentum bekennen…

  282. …und noch etwas:
    Wer sich weigert die deutsche Nationalhymne ( jaa, so heisst sie noch!) zu singen, sollte auch nicht in der NATIONALelf spielen!

  283. Ich konnte diesen Penner noch nie Leiden dieser Überbezahlte Kaspar eine Lachnummer vor den Herren.

  284. Mein Onkel Gustav,ein begnadeter Federballspieler,sieht die Sache völlig anders,und nun?

  285. #156 PackMann (02. Apr 2017 02:11)

    Fussball ist für mich noch nicht erledigt,
    1. und 2. Bundesliga fast schon, Spiele der „Die Mannschaft“ auch. Wegen des Fussballs sehe ich mir noch gerne CL-Spiele an wegen einiger Weltstars; freue mich dann rein des Spieles wegen.

    #268 eigenvalue (02. Apr 2017 09:44)

    Spitzenanalyse.

  286. Das Spiel ist rund – der Ball dauert 90 Minuten – wenn der Schiedsrichter abpfeift ist noch lange nicht Schluß – nach dem Spiel war vor dem Spiel – 11 Freunde kriegt man nie zusammen – der Elfmeterpunkt liegt im Strafraum – nicht nur Torhüter und Linksaußen sind bekloppt – auch P.L.

  287. In seiner Villa leben nur reiche Weiße. Wieso nimmt er nicht ein paar Mufls aus Islamien auf? Lahm du Heuchler.

  288. Wenn dieser kleine Penner so Multikulti ausgerichtet ist,dann soll sich dieser Anti Deutsche doch gern eine Wohnung in der Sonnenallee in Berlin Neukölln kaufen!Dann weiß er wenigstens das Deutsche zu einer Minderheit verkommen!Aber nein!Er wohnt mit seinem Reichtum lieber in einer Villa!Wo seine Nachbarn Geld und ansehen haben!Und seine Kinder auf einer Privat Schule gehen können.Anstatt in einer NORMALEN SCHULE gehen zu müssen,wo da die Deutschen schon seit langem zu einer Minderheit verkommen sind!Dieser dreckige Mensch Lahm kennt nur Multi Kulti aus dem Sport!Aber in der Freizeit schert er sich nicht um die Armut von Deutschen Kindern oder deutschen armen Rentnern!Er hat Geld und reißt sein blödes Maus auf gegen Rechts!Dabei weiß er gar nicht,dass Europa nach und nach ISLAMISIERT wird!Dieser Schwachkopf sollte mal lieber seine verdammte Fresse halten!!!

  289. #6 Operation Walküre 2.0 (01. Apr 2017 22:52)

    Zum Glück hasse ich Fußball! Alles voller korrupter und gieriger Islam-Kollaborateure!

    Buntistan,geh unter!

    Fußball,- der Massenplot für Dummheit und totaler Verblödung! Und heute wird dieses Phänomen verstärkt für den Anti-Rechts-Kampf eingesetzt. Und die Fans bezahlen noch dafür, viele mit ihrem letzten Heller, das das Sozialamt ihnen ermöglichte! Sie bejubeln diese Raffgeier auf dem Rasen, wofür sie nur Verachtung ernten, denn diese Spezies leben von deren Dummheit, und das nicht schlecht! Ja, ich hasse Fußball- nicht als Sport- sondern als Massenideologie, die unfähig ist, ihre eigene Verblödung auch nur ansatzweise zu erkennen!

  290. Ja, ja, sogar ich als Bayern-Fan, kann nur sagen:

    Besser nur Fussball spielen, wenn man keine Ahnung hat was man sagt. Der Herr Lahm lebt doch so weit von der Ralität entfernt, der sieht sie gar nicht. Dazu hatte er vielleicht zu viel Kopfbälle?..

  291. Uli Hoeneß hat sich ja auch schon gegen „Rächts“ positioniert. Je reicher die Sippe, desto realitätsferner. In einer Villa in Grünwald mit Koch, Putzfrau und Security kann ich auch Flüchtlinge willkommen heißen!

  292. #340 bjornhoecke-fan (02. Apr 2017 13:44)

    #305 joke

    Herr Lahm hat in einer aussagekräftigen Situation gezeigt, was er für einen Charakter hat: Als Ballack 2010 sich schwer verletzte und es noch nicht klar war, ob er zur WM mitkommen kann, hat Lahm bereits dauerhafte Ansprüche auf die Kapitänsbinde ausgesprochen. Das hat nichts mit Willensstärke zu tun, aber dafür um so mehr mit purem Egoismus. In so einer Situation zeigt man Solidarität und fällt nicht einem in den Rücken. Herr Lahm hat damit gezeigt, was für eine moralische Größe er ist.

    Auch das ist falsch. Nach Boatengs Fould war noch am selben Tag klar, dass Ballack die WM 2010 verpassen würde. Die Aussage, auf die Sie sich beziehen, tätigte Lahm während der WM.

    Das mag ja sein, ändert aber nichts an der Bewertung.

  293. Gerade Lahm als Angehöriger einer gaaaaaaaaaaaaanz
    speziellen Minderheit sollte beim Thema Islam ein wenig mehr mitdenken.

  294. #350 Dortmunder1 (02. Apr 2017 14:51)

    Da hat man bei der Welt Kommentare nicht mit der Schere zensiert sonden mit einem Rasenmäher.

    Zack, zack geht das.

    Im Moment “18 Kommentare” Erst 150, dann 103 und dann 18

    Ist auch meine Erfahrung. Die Lumpen von der WELT scheinen in der Unterdrückung von Beiträgen ihren Fachschwerpunkt zu sehen. Lumpenpresse halt.

  295. Ich war einst ein fanatischer Fan von Bayern. Nachdem allerdings der von mir hoch geschätzte Uli Hoeneß bereits Unsinn über die AFD von sich gegeben hat änderten sich meine Sympathien in Richtung Red Bull Leipzig. Nun labert der nächste Millionär Schwachsinn um somit wählerströme zu beeinflussen. Der FCK Bayern sollte sich darüber im Klaren sein, dass dies zu 15% weniger Fans führen wird.

  296. Ja, als Multimillionär fürs Ballspielen und gelegentliches schmerzjammernd auf dem Rasen rumrollen kann man leicht reden, denn so ein Lahm wandert einfach in eine neue Wahlheimat. Als Multimillionär muss er keine Abweisung fürchten, wenn er in die USA oder nach Australien oder Kanada abwandern möchte. Unsereins muss erstmal da rein kommen, um sich vor dem Islam in Sicherheit zu bringen!
    Denn seien wir ehrlich: Deutschland ist nicht mehr lange tragbar und sicher und man sollte schon mal planen, wohin man flieht, wenn es hier zum Äußersten kommt. Sprich, wenn die Wahlen wieder nichts am Regime ändern.

  297. Die Bayern sollten lieber bei ihren kriminellen bleiben.
    Haben davon genug.
    Ansonsten: Klappe halten.

  298. Ist Werbung
    Es gibt auch für Wasser Werbung.
    Es gibt auch für IS Werbung.
    War abzusehen, das der in seinem hohen Alter abtritt. Auch die Werbung ist irgendwann nicht mehr aktuell.

  299. @Bayernfans

    Ich selbst bin Eintrachtfan und mit war das gutmenschliche Geschwurbel auch hochgradig peinlich. Ich finde aber nicht, dass man sich deswegen von seinem Verein abwenden muss. Der besteht doch aus viel mehr als der politischen Meinung der aktuell verantwortlichen Personen.

  300. #352 BlogJohste (02. Apr 2017 15:06)

    man sollte solche Seiten archivieren, bevor sie zensiert werden.

    Z.B. https://archive.is/

    Ich finde derartige Beiträge sehr scary. Als ob da später einigen der Prozess für Ihre Meinung gemacht werden soll.

  301. Vor wenigen Monaten Streich.
    Jetzt Lahm.

    * * * * * * * * * * * * * *

    Mensch, bleib bei deinem Leisten!

    Akteure der Unterhaltungsindustrie mit Millionen-Einkommen p.a.(vom Populisten finanziert!) wollen hier und heute dem Volk – dem Pack, dem Pöbel, also ihrem Finanzier – sagen, was sie zu denken und wie sie zu handeln haben.

    Haut doch einfach ab!

    Entschwindet in euer Wolkenkuckucksheim.
    Die Wenigsten werden euch vermissen.
    (Vor allem, wenn ihnen bewusst wird, was hier an Einspar-Potenzial möglich ist!)

  302. #313 bjornhoecke-fan (02. Apr 2017 12:05)

    Vereinsmannschaften können Spieler kaufen. Nationalmannschaften nicht. Daher spielen in der deutschen Nationalmannschaft auch NUR Deutsche.

    „Paßdeutsche“ wäre für die jeweils Betreffenden der wohl richtigere Begriff.

  303. #379 Tom62

    „Paßdeutsche“ im Gegensatz zu …? Gibt es denn noch ein anderes deutsch sein?

    Die Mutter von Boateng ist Deutsche, sein Vater Ghanaer. Sollte Boateng Ihrer Meinung nach also in keiner Nationalmannschaft spielen, weil er für Ghana zu deutsch und für Deutschland zu ghanaisch ist?

    Der Junge ist in Deustchland geboren, in Deutschland aufgewachsen und – für mich entscheidend – in Deutschland fußballerisch ausgebildet worden.

  304. #380 bjornhoecke-fan (03. Apr 2017 16:55)

    “Paßdeutsche” im Gegensatz zu …? Gibt es denn noch ein anderes deutsch sein?

    Es geht nicht um ein „anderes“ Deutsch sein, wie es auch nicht um „bessere oder schlechtere Menschen“ geht. Es geht auch nicht darum, ob jemand „hier ausgebildet“ wurde oder nicht, zu was auch immer. Eine Nationalmannschaft repräsentiert normalerweise die Nation, für die sie spielt. In Anbetracht der Tatsache, daß „Nation“, abgeleitet vom lat. „natus“ für Geburt, etwas mit der Herkunft und Abstammung desjenigen zu tun hat, der sich nach ihr benennt, und daß darüber hinaus derjenige, der diese Nation repräsentieren, d. h. darstellen will, sich wenigstens insoweit mit derselben identifizieren können muß, daß er die Nationalhymne mitsingen kann oder will, statt für sich Koranverse zu rezitieren, wie bei einigen gesehen, habe ich bei nicht wenigen einschlägigen Probanden im Fußball durchaus meine Zweifel.

    Das hat auch mit Boateng, den Sie treffenderweise hervorgekramt haben, an sich nichts zu tun.

    Ich sehe das also durchaus anders als das, was uns durch die Politik vorgesetzt wird, die, weil offensichtlich ideologisch belastet, bereits im Bereich des Staatsbürgerschaftsrechts verkehrten Definitionen folgt. Es ist ebenfalls ein Trugschluß zu glauben, daß Sie jemanden allein dadurch, daß Sie ihm ein Schriftstück, genannt Paß, nachwerfen, allein damit schon zu einem „Deutschen“ machen könnten, ein Glaube, wie er hierzulande leider Usus ist.

    Man wird nicht „Deutscher“ (ersetzen sie „Deutscher“ gerne mit „Russe“, „Pole“, „Schwede“, „Türke“ oder wen auch immer) durch ein Papier. Vergessen Sie’s.

  305. Fußball, die Ablenkung der Massen
    Damit wird klar, warum diese Balltreter so viel Geld bekommen. Sie erfüllen einen wichtigen Part bei der Unterdrückung der Massen durch gewählte Vertreter, welche sich als Herrscher sehen.

Comments are closed.