Wahlbenachrichtigung S.2

Am 7. Mai wählt das nördlichste deutsche Bundesland, Schleswig-Holstein (SH), einen neuen Landtag. Im rot-grünen Norden werden kaum Veränderungen erwartet, auch die AfD spielt eher eine Randrolle. Jetzt werden an die Wähler die Wahlbenachrichtigungen verschickt. Wählen können in SH 2,2 Millionen Menschen, erstmals auch 16-Jährige. Einzige weitere Bedingung: Man muss deutscher Staatsbürger sein. Muss man dafür Deutsch sprechen? Wohl eher nicht, wie ein Blick auf die Wahlbenachrichtigung der Hansestadt Lübeck zeigt.

(Von Chevrolet)

Da ist dann die Rede von der „Wahl-Benachrichtigung“ für die Wahl zum „Land-Tag“. Man sei in das „Wähler-Verzeichnis“ eingetragen, sodass man am „Wahl-Tag“ zur Wahl gehen könne. Mitzubringen sei der „Personal-Ausweis“ oder der „Reise-Pass“. Und wer die „Brief-Wahl“ möchte bekommt auf Antrag einen „Wahl-Schein und die Brief-Wahl-Unterlagen“.

In Stammeldeutsch in der Art von „Ey Alter, was guckst du, isch hab Messer, isch mach disch platt“ geht es weiter. Eine besondere Blüte auch: „Ihr Antrag muss bis spätestens 12 Uhr am Freitag vor der Wahl da sein“.

Was ist das für ein Stammeldeutsch? Eine Nivellierung der Anforderung nach unten, einfachstes Deutsch auf Gossen-Niveau, denn jedem der wollte, wird ja ein deutscher Pass hintergeworfen, auf dass dann die Kopfwindelträgerin im langen schwarzen Mantel von ihrem Besitzer angewiesen wird, was zu wählen ist.

Und falls tatsächlich Mustafa und Co. mehr wissen wollen, gibt es noch einen Hinweis, wo sich mehr Informationen finden lassen. In Türkisch, Arabisch, Russisch und Polnisch. Und wenn man schon ein wenig Deutsch sprechen sollte als „Deutscher“, darf man sich ein Merkblatt in „einfacher Sprache“, also Stammeldeutsch, herunterladen.

So ganz durchgezogen hat man das in Lübeck aber nicht. Die Hansestadt heißt immer noch so, nicht Hanse-Stadt, vielleicht weil Mohamed und seine Freunde nicht wissen, was die Hanse ist. Die kannte der Prophet ja nicht.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

150 KOMMENTARE

  1. Ich bin in Lübeck wahlberechtig. Meine Wahlkarte habe ich vorgestern schon in den Müll geschmissen.
    Sollte Petry weiterhin in der AfD an der Macht sein, dann wird auch am 7.Mai nicht zur Wahl gegangen.
    Fertig.

  2. OT: Hat jemand schon das Thema des heutigen Tatorts auf DDR 1 gesehen? Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim durch Rechte? Dürfte da wieder verschwiegen werden, dass 99 % der Brände durch die Flüchtlinge selbst gelegt werden? Gehirnwäsche at its Best, präsentiert durch Ihre zwangsfinanzierte Staats-Propaganda… Wir müssen den Kampf gegen Rechts ausweiten…

  3. Alles folgerichtig. Es geht in Richtung Bildungsschwund … „Miß“bildung in Reinstform. Es fing mit der sogenannten „Rechtschreibreform“ an. Kein, wirklich kein Land auf der Welt reguliert seine Kultur freiwillig auf Aldiniveau. Nur die bescheuerten Buntesdeutschen finden es toll, die Vollverblödung zu dokumentieren.

  4. Diese SPD-Links-Grünen Landesverräter verkaufen unseren ganzen Staat an Dahergelaufene, denen man die deutsche Staatsbürgerschaft in den Arsch schiebt, die aber noch nicht einmal deutsch lesen und schreiben können, dafür aber in unserem Land zur Wahl gehen dürfen, damit sie ihre Moslemparteien wählen können (SPD/GRÜNE/DIE LINKE und Merkel CDU)

  5. Vermutlich bekommt man da bald auch Abitur, wenn man ein schönes Bild malt.

    Übel, übel.

  6. Schleswig-Holstein ist das Land von der bescheuerten Sozen-Ralle Stegner!
    Ein Relikt Frankensteins!

  7. Auf den Wahlbenachrichtigungen von Kiel und des Kreises Rendsburg-Eckernförde ist es nicht anders, ist doch echt fortschrittlich, dass etwa die Türken, die sich nur über Erdogans Sprachrohre über das Weltgeschehen informieren können, weil sie weder die deutsche noch die engliche Sprache etc. beherrschen, ihre Türken-Kandidaten wählen können, von denen wurden in S.-H. nämlich reichlich aufgestellt…Eine Türken-Kandidatin der Linken „wirbt“ damit, dass man das Sagen im Land nicht „weißen alten Männern“ überlassen dürfe. Was sie ihren Türken-Sippen in ihrer landeseigenen Sprache dann erzählen, dürfte sich dann nochmal anders anhören.

  8. Ist der Stimmzettel eigentlich noch auf Deutsch und müsste die Mohammedaner nicht aus Gründen der Gerechtigkeit 5 Stimmen bekommen?

  9. Ist doch genau richtig so.
    Oder glaubt jemand ernsthaft das in 30 Jahren noch überwiegend deutsch gesprochen wird?

    Migrantenkinderquote ist dann eh bei 80%, die Paar deutsche wird es dann nicht mehr jucken…:(..

    Gestern am Geld Automat:

    Zwei fake refugees, konnten kein Wort Deutsch. Aber jeder eine Deutsche Bank Karte in der Hand. Haben den Typen vor mir gefragt: money, how money out, money!

    Da habe ich schon wieder einen richtig dicken Hals gehabt.

  10. #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)

    Ich bin in Lübeck wahlberechtig. Meine Wahlkarte habe ich vorgestern schon in den Müll geschmissen.
    Sollte Petry weiterhin in der AfD an der Macht sein, dann wird auch am 7.Mai nicht zur Wahl gegangen.
    Fertig.

    Es heißt Frauke Petry und Marcus Pretzell zerstören die AfD in zusammenarbeit mit Bernd Lucke ganz bewusst, sie sollen mit ihm in exclusivem Kontakt stehen. Petry,Pretzell und Lucke werden vom Establishment aufgefangen.

    Es heißt Lucke will sich rächen, weil Patrioten und Pro-Deutsche Konservative seine AfD gekapert haben. Pretzell und Petry sind seine Vollstrecker. Ihnen steht nach dem Ende der AfD eine Karriere im Establishment offen.

    Leute wie Björn Höcke und viele andere die sich für Deutschland einsetzen, sollen hingegen mit Berufsverbot uind anderen Maßnahmen geächtet und wirtschaftlich vernichtet werden.

    Deshalb müssen diese Lucke U-Boote unschädlich gemacht werden, damit die AfD neben der NPD eine Partei mit nationalem und deutschem Charakter bleibt.

    Eine blaue FDP die nach einem Jahr endet wie die Piraten braucht kein Mensch. Und FDP Schnösel, so eine Berufssöhnchenpartei braucht auch kein Mensch.

    Deshalb Höcke, Gauland, Meuthen, Junge, Hampel und so weiter nach vorne!

    Eogomaisch, narzisstische Persönlichkeiten werden an der Spitze der AfD nicht gebraucht, dass sollten P&P endlich begreifen.

  11. . . . und dann das Merkblatt „in einfacher Sprache“.

    Es dürfen jetzt hier und heute sogar
    minderjährige Analphabeten wählen.

    Gut so. Weiter so.
    Dann geht’s schneller!

  12. #6 Namenlose (09. Apr 2017 10:51)
    Vermutlich bekommt man da bald auch Abitur, wenn man ein schönes Bild malt.
    Übel, übel.
    ++++

    Das ist doch schon heute fast so.
    Nicht umsonst klagen die meisten Professoren über mangelnde Studierfähigkeit!
    Im Moment hat der Wohlstand noch als Basis das Können älterer Studienabsolventen.
    Wenn erst der ganze Abiturientenschrott der Gegenwart die Universitäten versifft, wird der Wohlstand schon bald aufhören.

  13. Heute 20:15 Uhr Tatort bei DDR1. Ich zitiere:

    „Markus Imboden („Tatort: Land in dieser Zeit“) erzählt spannend, zeigt einmal mehr Haltung gegen rechtes Gedankengut, gibt Denkanstöße und wirbt um unser Mitgefühl für Geflüchtete.“

    http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/tatort-am-ende-geht-man-nackt,58b57596f033af03f7d8d20b.html

    Wurden die letzten Tatort Folgen mit Flüchtlingsbezug vom Feuilleton (zu Recht!) schon niedergeschrieben, erwartet uns heute Abend wohl wieder eine Perle des deutschen Fernsehens. Ronny und Enrico in Springerstiefeln und Molotowcocktail vorm Flüchtlingsheim. Oder so ähnlich… Und wir ALLE zahlen die Dreharbeiten und Gagen mit. Es ist nur noch zum weinen in diesem Land.

  14. #1 Germanier

    Sollte Petry weiterhin in der AfD an der Macht sein, dann wird auch am 7.Mai nicht zur Wahl gegangen.
    Fertig.

    ——————————–
    Na super, wie doof ist denn diese Einstellung?

  15. AKTUELL +++ AKTUELL+++ AKTUELL

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Trump schick US-Flotte nach Korea..

    Dreht er jetzt völlig durch?

    Wird es Krieg geben?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Machtdemonstration

    Amerika schickt Flugzeugträger nach Korea

    Nach dem Raketenangriff auf Syrien setzt Washington auch an einem anderen Krisenherd auf militärische Stärke. Droht der Streit um das nordkoreanische Atomprogramm zu eskalieren?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/machtdemonstration-amerika-schickt-flugzeugtraeger-nach-korea-14964483.html

  16. Die parasitäre politische Klasse hat eines grundsätzlich und auch ansatzweise noch nicht begriffen: Den Unterschied zwischen dem Wahlvolk und der wertschöpfenden Bevölkerung.

    Sie können die Deutschen zwar umvolken, also ersetzen durch ihre zuführten Ausländer, aber das Problem der Wertschöpfung und damit der Finanzierung dieser zugeführten Wähler respektive dem Einkommen der politischen Klasse ist ungeklärt.

    Merke: Je weniger Deutsche es gibt, die bisher treudoof den Wohlstand und Sozialstaat hier finanziert und garantiert haben, umso unwahrscheinlicher ist, dass sich das Gesamtsystem hier länger hält. Letztens war hier bei PI ein Artikel, bei dem ein Kuffnucke gesagt hat: „Arbeiten? Nein! Wir wollen hier nur leben.“ Noch treffender kann man es gar nicht dokumentieren.

    Liebe asoziale u. parasitäre politische Klasse, ihr könnt zwar mit euern Austauschwählern die politische Macht erringen, aber wenn wir letzten Deutschen aufhören zu arbeiten, wird eure Politik nicht mehr finanzierbar sein. Vielleicht denkt ihr schon mal dran, eure Refugees/Austauschwähler zur Arbeit zu animieren. In 10-15 Jahren könnte es in Symbiose mit den jungen deutschen Geschwätzwissenschaftlern finanziell eng im Kalifat BRD werden. Die von euch in Gang gesetztes Entwicklung ist unumkehrbar und die von euch angefütterten Außerdeutschen kennen ihre Rechte. Euch stehen interessante Zeiten bevor.

    🙂

  17. Wie lange lassen wir Deutsche uns noch vom dem Politiker Gesindel verarschen ? Wahrscheinlich bis es zu spät ist und das ist nicht mehr lange. Wenn es nicht schon passiert ist.

    DUMM MERKEL, SCHULZ KASPER UND DIE ANDEREN MÜSSDEN WEG !!! Ohne wenn und aber !

  18. Das Schlimmste aus meiner Sicht ist doch an der ganzen Nachricht die Tatsache, dass jetzt tatsächlich 16-Jährige zum wählen gehen dürfen. Die sind natürlich noch schön formbar und stehen unter der Aufsicht ihrer linksversifften Lehrerschaft. Einfach nur noch pervers dieses System.

  19. #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)

    Ich bin in Lübeck wahlberechtig. Meine Wahlkarte habe ich vorgestern schon in den Müll geschmissen.
    Sollte Petry weiterhin in der AfD an der Macht sein, dann wird auch am 7.Mai nicht zur Wahl gegangen.
    Fertig.

    Schade. Man sollte doch vielleicht doch AfD wählen, schon wegen der Protesthaltung gegen die herrschende Riege. War habe doch nur diese eine Alternative.

  20. KOMMENTAR Unsere Kinder werden uns eines Tages fragen: Warum habt Ihr das alles nicht verhindert?

    Die Folgen des Versagens staatlicher Regeln und Institutionen, die Unfähigkeit einer großen Krise Herr zu werden, die ganz Europa erfasst hat und die nicht wenige als einen aufkommenden Krieg islamistischer Fanatiker gegen uns alle ansehen, sind unübersehbar.

    http://the-germanz.de/kommentar-unsere-kinder-werden-uns-eines-tages-fragen-warum-habt-ihr-das-alles-zugelassen/

  21. @#1 Germanier
    Bitte wählen sie auf jeden Fall die AfD.
    Die GRÜNEN waren in ihrer Anfangsphase ebenfalls chaotisch. Sie haben aber 20 Jahre die Politischen Themen der Bundesrepublik gesetzt.
    Links-GRÜNE Agenda abwählen und durch patriotische Agenda ersetzen.
    Deshalb ist jede Stimme für die AfD von bedeutung!

  22. #15 Ritterbruder (09. Apr 2017 11:06)

    Mit Mitte 20 noch zu „unreif“, um für begangene Schwerverbrechen wie ein Erwachsener angeklagt zu werden, aber mit 16 zum Wählen gehen.
    Sagt alles.

  23. #20 Lucius (09. Apr 2017 11:08)

    Grüne Faschisten wählen ist auch ein schweres Verbrechen!

    🙂

  24. #1 Germanier

    Sollte Petry weiterhin in der AfD an der Macht sein, dann wird auch am 7.Mai nicht zur Wahl gegangen.
    Fertig.

    ——————————–

    #12 gegenIslam (09. Apr 2017 11:01)
    Na super, wie doof ist denn diese Einstellung?

    Ach wie schön wäre es, wenn sich die PI-User nicht immer gleich so angehen würden …

  25. Wählen mit 16 ist ja die logische Konsequenz davon, daß die meisten in diesem Alter noch nicht in der Lage sind, die linke Gehirnwäsche, die 10 Jahre lang an den multibunten Schulen gegen Rassismus, Islamophobie und Schwulenhass verabreicht wurde, kritisch zu hinterfragen. Zitronenfresse Stegner wird sich freuen.

  26. Heute in der Frankfurter Sonntagszeitung ein sehr gutes (ganzseitiges) Interview mit Gauland (Seite 23)!

  27. #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)
    Ich bin in Lübeck wahlberechtig. Meine Wahlkarte habe ich vorgestern schon in den Müll geschmissen.

    ———————————

    So kommen wir mit Sicherheit nicht weiter.

  28. Ich muss mich auch nochmal wiederholen.

    Es geht im Moment nicht um Personen, nicht um Petry, Höcke oder sonst wen.

    Es geht erstmal darum eine Opposition zu schaffen. Eine Stimme gegen Islamisierung, fake refugees, Kriminalität und Gewalt. Für ein Deutschland das den Namen verdient hat.

    Wer hier dauernd rumjault er wählt nicht mehr AFD wegen Petry, Höcke, Storch, Weidel….der ist kein Stück besser als ein Grünen Wähler mMn.
    Was ist denn die Alternative? Eine Partei wählen die sowieso niemals in den Bundestag kommt? Nein Danke

  29. #23 DER ALTE Rautenschreck

    Ach wie schön wäre es, wenn sich die PI-User nicht immer gleich so angehen würden …

    ——————————-
    Das ist kein Angehen, das ist Meinungsfreiheit!

    Zur Erklärung:
    Wenn sich was ändern soll in diesem Land, dann braucht es eben eine starke AfD mit vielen Stimmen, und da sollte es egal sein wer da oben das Zepter in der Hand führt. Eine Partei nicht zu wählen nur wegen Frau Petry, verstehe ich halt mal nicht!

  30. @ #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)

    Ich bin in Lübeck wahlberechtig. Meine Wahlkarte habe ich vorgestern schon in den Müll geschmissen.
    Sollte Petry weiterhin in der AfD an der Macht sein, dann wird auch am 7.Mai nicht zur Wahl gegangen.
    Fertig.

    Du agierst hier wie ein Stasi. Zersetzen, lügen und spalten.

    Der tiefe Staat lässt grüßen. Wobei es in Deutschland mehrere tiefe Staaten gibt. Stasi, MIT/DITIB, CIA/NSA, Chinesen, Russen und Saudi-Arabien. Machen wir uns nichts vor. Es geht um Macht und sehr viel Geld wenn neue Parteien oder Gruppen die Politik beherrschen.

  31. Warum sind viele Deutsche so dämlich?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel (CDU), die SPD und die Grünen haben hunderttausende ausländische Verbrecher , Kriminelle, Einbrecher, Terroristen, Sozialschmarotzer und Psychopathen mit VOLLER ABSICHT in unser Land gelassen und jetzt wählen die Bürger wieder diese gleichen Parteien die uns diesen Terror eingebrockt haben .

    Was stimmt mit den Deutschen nicht?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bilanz der offenen Grenzen 2016:

    295.000 Delikte durch Zuwanderer, darunter 76.600 Diebstähle, 70.800 Körperverletzungen, 380 Tötungsversuche, 66 vollendete Tötungen. Danke, Frau Merkel!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vorläufige Zahlen Straftaten von Zuwanderern –

    BKA-Lagebericht zeigt einen Trend

    Vorläufige Zahlen des BKA zeigen, dass die Zahl der Straftaten von Zuwanderern deutlich gestiegen ist. Ausländerspezifische Delikte wie Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht wurden nicht berücksichtigt.

    Das Bundeskriminalamt (BKA) geht davon aus, dass im Jahr 2016 mehr Straftaten von Zuwanderern verübt wurden als im Vorjahr. Das geht aus einem Lagebericht mit vorläufigen Zahlen hervor, über den Hr-Info am Freitag berichtet. Demnach wurden im vergangenen Jahr 295.000 Straftaten mit Zuwanderern als Tatverdächtigen verzeichnet. 2015 hatte diese Zahl bei 209.000 gelegen. Allerdings sind die Zahlen nach Angaben des BKA nur bedingt vergleichbar, da sich die Datenbasis der beiden Jahre unterscheide. +

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163497705/Straftaten-von-Zuwanderern-BKA-Lagebericht-zeigt-einen-Trend.html

  32. Auch interessant, die MSM die sonst das Wort Antifa wie der Teufel das Weihwasser meiden (Gegendemonstranten), benutzen die Antifa nun gegen Petry.

    Ein Schelm der Böses bei denkt. Argumentation wie hier von einigen N.D-Sympathisanten.

    Daran erkennt man die MSM wollen Petry und ihren Kurs unbedinbgt verhindern. Weil dann können sie nicht mehr die Nazikeule schwingen die sie brauchen um die AfD klein zu halten.

    Radikaler Wechsel?

    Petry will die AfD jetzt zur Antifa-Partei machen

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_80852260/afd-frauke-petry-will-antirassismus-in-der-partei-verankern.html

  33. #29 Eurabier (09. Apr 2017 11:10)

    Man weiß doch, wie man selbst als Jugendlicher getickt hat. Selbst in den 80ern erlebte ich schon politische Beeinflussung an der Schule, wenn auch nicht so massiv, wie das heute der Fall ist. Es waren die ersten „fortschrittlichen“ grünen Junglehrer, die unsere Hirne mit ihren Ideen zu vernebeln suchten. Doch damals trafen sie noch auf den Widerstand der älteren Lehrkräfte, die sich auf nüchterne Faktenvermittlung beschränkten.

    Heute ist alles ideologisch verkrustet, es gibt keine Dialektik mehr, nur noch Einheitsmeinung.

  34. #21 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (09. Apr 2017 11:04)

    Ich stimme Ihrem Kommentar vollumfänglich zu.
    Genau diese Entwicklung wird Deutschland bevorstehen.

  35. erstmals auch 16-Jährige
    ———-
    14-18j.noch nicht voll strafmündig,aber wählen gehen dürfen in einem Prozeß noch geistiger und seelischer Unreife…
    nutzt nur denjenigen,welche sich einen Stimmenzuwachs erhoffen.

    Egal wieviel Verantwortung dahinter steht..

    Eine Bagatellisierung des Wahlakts,welches man schon der damaligen ’68er Bewegung zugestand und das Wahlalter gleich nach Antritt Willy Brandts,von 21 auf 18 senkte.

    Seitdem aber,sind selbst 21jährige,kein bißchen reifer geworden..

    Und dennoch,wird das Wahlalter auf jetzt insgesamt weitere fünf Jahre abgesenkt,für halbwüchsige Kinder..

    Dann braucht es doch auch keine teure Mufl-Versorgung mehr der 16 bis 18jährigen.

    Sind schließlich alt genug..

  36. #38 topspinlop (09. Apr 2017 11:16)

    Ich wähle im Mai und September AfD, mit Petry oder ohne. Einfach aus Notwehr, und weil die AfD nicht nur aus Petry oder Höcke besteht.

    Es ist keine Zeit mehr, auf eine andere Partei zu warten, die in 5-10 Jahren dann vllt. in den BT einziehen könnte, um Opposition zu machen.
    Nichtwählen hilft nur den Altparteien.

  37. Wählen ab 16 Jahre, wenn das bundesweit Schule macht, wird unser bereits arabisiert verseuchtes Buntland nie mehr aus dem Würgegriff der grün-rot-schwarzen Pestilenz kommen!
    Wir alle wissen, dass es den Volksverrätern genau darum geht.
    Sechzehnjährige sind noch total von unseren zu 99% grün-rot versifften Pädagogen Gehirn gewaschen.
    Eigentlich sollte man erst ab etwa 21 Jahren wählen dürfen.

  38. Die Ursache dürfte wohl eher darin liegen, dass die meisten Behördenmitarbeiter überhaupt kein ordentliches Deutsch mehr können.

    Die Medien haben ja schon seit Jahren gezeigt, wie man Sprachfehler, Grammatikfehler und Inhaltsfehler zunehmend in Berichte einbaut.

    Und keiner merkt es.

    In Baden-Württemberg sind immerhin nur 34% der über 3000 Bewerber für den Polizeidienst im einfachen Deutschtest durchgefallen.

    Und keinen stört es.

  39. #4 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (09. Apr 2017 10:47)

    Diese SPD-Links-Grünen Landesverräter verkaufen unseren ganzen Staat an Dahergelaufene, denen man die deutsche Staatsbürgerschaft in den Arsch schiebt, die aber noch nicht
    **************************************************
    leider „verkaufen“ die nichts, denn dann würde man ja noch irgendeinen Gegenwert erhalten, aber genau das Gegenteil ist der Fall, die verschenken unser Land und zahlen den illegalen Invasoren sogar noch „Prämien“ für das schnelle
    Erobern unseres einstmaligen „Paradieses“.

  40. #47 Heisenberg73 (09. Apr 2017 11:28)
    #38 topspinlop (09. Apr 2017 11:16)

    Ich wähle im Mai und September AfD, mit Petry oder ohne. Einfach aus Notwehr, und weil die AfD nicht nur aus Petry oder Höcke besteht.

    Es tut mir leid, der Ekel vor Petry und Pretzell ist nach den neuesten Veröffentlichungen von Klonovsky bei mir so groß geworden, dass ich niemals eine AfD unter Führung von Petry/Pretzell wählen werde. Klonovsky bezeichnet Pretzell als Gauner. Dies ist harter Tobak und vermittelt nur an der Oberfläche, was wahrscheinlich im Hintergrund abläuft.

  41. #2 Links_ist_Trumpf (09. Apr 2017 10:45)

    OT: Hat jemand schon das Thema des heutigen Tatorts auf DDR 1 gesehen? Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim durch Rechte? Dürfte da wieder verschwiegen werden, dass 99 % der Brände durch die Flüchtlinge selbst gelegt werden? Gehirnwäsche at its Best, präsentiert durch Ihre zwangsfinanzierte Staats-Propaganda… Wir müssen den Kampf gegen Rechts ausweiten…

    Schreiben wir halt unser eigenes Tatort-Szenario

    Plötzlich fliegt ein Molotow-Cocktail durch das Fenster. Das gemeinsam am Mittagstisch versammelte Tatort-Drehteam verläßt fluchtartig den Raum und sucht das Freie.

    Rauch dringt aus der eingeworfenen Fensterscheibe. Ungläubig stehen Regisseur, zweiter Regie-Assistent, Nebendarsteller, Kamerakabelträger und ein Teil des Kamerateams im Vorgarten des Hotels.

    Wer hat diesen Anschlag auf das Tatort-Drehteam durchgeführt? Heiko, der zweite Kameramann, eilt laut schreiend zum Regisseur und zeigt ihm eine in der Mitte durchgerissene Fahne.

    „Das sind die Insignien der Identitären Bewegung“ ruft eine Stimme aus dem Hintergrund. Komissar Obermüller aus Ennepetal beginnt mit den Ermittlungen…. gegen rechts

  42. Bei SPD und CDU herrscht helle Empörung darüber, dass Wahlplakate der AfD entfernt und vernichtet werden. Sie sind sich darüber einig, dass solche Methoden in einer Demokratie nichts zu suchen haben, glaube ich gehört zu haben.

  43. OT

    RECHTS oder LINKS?

    Wenn ein Staat, wenn eine Gesellschaft, wenn eine Verfassung erfolgreich und positiv ist und die allgemeine Anerkennung seiner Bevölkerung erfährt, wenn sie positiv wirkt und die Rechte der den Staat bildenden Bürger so ausgewogen sind, wenn die Bürger sich mit all dem weitgehend identifizieren, wie dies bei uns bis vor kurzem der Fall war, ist der Konservative, also der Verteidiger und Bewahrer des Guten, der einzige, der staatstragend und bürgerschaftlich verantwortlich genannt werden kann.

    Also ist „rechts“ in dieser Situation gut, genauso wie „links“ in einer Situation, wo alles am Arsch und änderungsbedürftig ist, gut gewesen sein mag.

    Der Konservative ist daher der natürliche Beschützer auch und insbesondere in Zeiten, wo all dies von linkem Furor begonnen wird in unverantwortlicher und rechtsstaatlich auch nicht legitimierter Art und Weise eingerissen zu werden.

    Wer jetzt nicht rechts ist, weiß nicht, was erhaltenswert ist, der versündigt sich an seinen Mitbürgern und an den kommenden Generationen.

  44. kein Wunder, das auch in Behörden kaum noch richtiges Deutsch gekonnt wird.
    Erstens gehen da nicht gerade unbedingt die größten ( deutschen) Leuchten hin, und zweitens werden immer mehr Kulturfremde in den Staatsdienst übernommen.

  45. Dieses „Deutsch in leichter Sprache“ ist ja niedlich. Erinnert sehr stark an das „Kinderdeutsch“, das viele Eltern gegenüber kleinen Kindern benutzen.
    Vermutlich wird es bald einen „Lehrstuhl für leichtes Deutsch“ geben. An dieser Uni wird man ganz sicher auch als Zweitfach „Flüchtlingswissenschaften“ und „Divösiti“-studieren können.

  46. #38 topspinlop (09. Apr 2017 11:16)

    Ich muss mich auch nochmal wiederholen.

    Es geht im Moment nicht um Personen, nicht um Petry, Höcke oder sonst wen.

    Es geht erstmal darum eine Opposition zu schaffen. Eine Stimme gegen Islamisierung, fake refugees, Kriminalität und Gewalt. Für ein Deutschland das den Namen verdient hat.

    Wer hier dauernd rumjault er wählt nicht mehr AFD wegen Petry, Höcke, Storch, Weidel….der ist kein Stück besser als ein Grünen Wähler mMn.
    Was ist denn die Alternative? Eine Partei wählen die sowieso niemals in den Bundestag kommt? Nein Danke
    ———————————————–
    Als ich mir gestern das Video über den Wahlkampfauftakt der AFD in Essen angeschaut habe, mußte ich doch herzhaft lachen: 200-300 Männecken! Ich hab damals beide LTWs von PRO NRW mitgemacht – da liefen Kundgebungen über knapp 6 Wochen in 3 Städten am Tag – mit extrem weniger an Kapital und Mitgliedern.
    Die standen täglich in der gesamten nordrheinwestfälischen Presse.
    Das war eine 1,5 % Splitterpartei.Die AFD peilt 10% plus an? Wo sind deren Mitglieder?
    Da hat Beisicht zu guten Zeiten mehr Leute mobilisieren können – und immer schön vor die Höhle des Löwen(autonome Zentren,DITIB-Moscheen etc.)
    Hier in Bonn findet AFD Wahlkampf definitiv nicht statt – obwohl die das knapp 3-4 fache Personal gegenüber PRO damals haben.
    Das wird nichts.
    Die wollen tatsächlich nicht gewählt werden!

  47. Pretzell/Petry müssen verschwinden, bevor sie noch mehr Schaden in der AfD anrichten.
    Es reicht.

    Vielleicht verzeiht Lucke ihnen und nimmt sie bei ALFA auf.

  48. Ein Vorschlag für die strategische Positionierung UND RETTUNG der AFD aus Österreich:

    1) das Duo Petry/Prezell zurück in die zweite Reihe. Diese Führung hat versagt und der gesamten Partei schwer geschadet und hat jede künftige politische Gestaltungskompetenz selbst verspielt.

    2) Meuthen und Gauland verzichten auf den Anspruch Spitzenkandidaten zu werden. Sie waren in der Vergangenheit ebenfalls in interne Querelen mit Glaubwürdigkeitsdefiziten (Meuthen) verwickelt, bzw. senden nicht die gewünschte Erneuerung (Gauland Alter) aus, sollten jedoch führend den Wahlkampf mitgestalten.

    3) Inhaltliche Orientierung an der Zielsetzung der Verwirklichung echter Demokratie, sprich Direkter Demokratie.

    4) Auf Basis von Punkt 3 mit dem Verweis, dass keine autoritäre Ideologie für Direkte Demokratie jemals in der Geschichte eingetreten ist und je eintreten wird den Faschismusanschuldigungen entgegentreten. In diesem Kontext sollte insbesondere auf die Schweiz verwiesen werden, denn dort wird real seit Jahrhunderten dieses Modell umgesetzt. Dies hat zur Folge, dass in der Schweiz nie zu keiner Zeit demokratiefeindliche Bewegungen nur in die Nähe der Machtübernahme kommen konnten.

    5) Als Spitzenkandidaten einen Mann aus dem Volk aufstellen, der einerseits rhetorisch begabt, sachlich kompetent auftreten kann und zugleich Feuer und Überzeugung ausstrahlt. Mir fällt in diesem Kontext kein geeigneterer Mann als Guido Reil ein, der sich sowohl gegen den Blender Schulz (er weiss wie diese verlogenen Linken ticken) als auch gegen die inzwischen schon sehr angeschlagegene Merkl ohne Probleme durchsetzen kann.

    6) Intern muss klargestellt werden, dass als Bedingung für die konsensuale Rücknahme des Ausschlussantrages gegen Höcke eine für alle gültige Selbstbeschränkung erklärt und unterfertigt wird, von sich aus im Interesse der Gesamtbewegung in der Gegenwart auf historische Interpretationen dann zu verzichten, wenn dieselben dem verlogenen Mainstream die Möglichkeit eröffnen, gezielt das Nazigespenst wieder hervorzuheben (das kostet Stimmen und bringt keine).

    7) Guido Reil sollte der eine oder andere Freiberufler und/oder Unternehmer zur Seite gestellt werden, damit die Partei sowohl für die zurecht verärgerten Arbeitnehmer, welche Guido Reil als Spitzenkandidaten besonders ansprechen würde, als auch weiterhin für die zurecht verärgerten Unternehmer und Selbständigen anziehend auftreten kann.

    8) Es muss gelingen bis zur Wahl die an CDU,SPD und die Nichtwähler in der letzten Monaten aufgrund der inneren Querelen und katastrophalen Performance und Fehlleistungen der Parteiführung wieder verlorenen Stimmen zurückzubekommen.

  49. OT

    Ein schönes Zahlenbeispiel:

    Freiberg – Für Asyl und Integration sind im vergangen Jahr in Freiberg Kosten von fast einer Million Euro zusammen gekommen. Viel Geld für die Bergstadt, weshalb Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) nun eine Rechnung nach Berlin schickte.
    Genau geht es um die Summe von 736.200 Euro, die auf Ausgaben für in Freiberg untergebrachte Flüchtlinge zurückgehe. Laut Freie Presse beinhaltet das Personalaufwendungen für die Integrationsbeauftragte, für den städtischen Ordnungsdienst und für zusätzliche Mitarbeiter des Einwohnermeldeamts oder Erzieherinnen und Erzieher im Bereich Bildung und Soziales, sowie Dienstreisen und Fortbildungen.
    Insgesamt leben in Freiberg 1700 Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge. Für die anfallenden Kosten ist die Stadt mit Steuergeldern in Vorleistung gegangen. „Sie haben mehrfach betont, dass es für die Finanzierung der Flüchtlingskosten weder Steuer- noch Schuldenerhöhungen geben wird und darüber hinaus keine zusätzlichen Belastungen auf die kommunalen Haushalte zukommen“, zitiert die Freie Presse den Oberbürgermeister aus dem Brief, den er direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel schickte.

    Weiter heißt es, er bitte um Ausgleich der Kosten. „Ich freue mich, heute sagen zu können, dass wir, gemessen an Quantität und Qualität in unserer Stadt, seit dem Ankommen der Flüchtlingsströme eine außerordentliche Unterstützungs- und Integrationsarbeit leisten“, so Sven Krüger.

    Eine Sprecherin des Bundespresseamtes bestätigte den Eingang des Briefes, er werde „zu gegebener Zeit“ beantwortet.

    Quelle: tag24

  50. Wenn sechzehnjährige wählen, ist es, als würden in der Wahlkabine ihre alten Lehrer/innen hinter ihnen stehen und ihre Hand zur gewünschten Stelle für das Ankreuzen führen.

  51. Dat wart ja ok tiet…

    Hier ist es doch noch relativ kühl.
    Ich sitze gerade mit meiner Enkeltochter nach dem Abendbrot am Kamin.
    Sie fragt mich: Ist die alte Frau tatsächlich verantwortlich für das, was in Schweden passiert ist?

    Ich habe ihr geantwortet, dass die Frau (über die DDR und die Stasi) weioß sie schon ein wenig… dafür verantwortlich ist, was bisher in Europa passiert ist.

    Ihre Antwort war: Opa, warumlassen wir uns Deutsche das gefallen? Wir sind doch gute Menschen,warum gibt es Menschen, die anderen Böses wollen…

  52. #63 von Politikern gehasster Deutscher (09. Apr 2017 11:41)

    Sechzehnjährige groß geschrieben!!!

    Verdammt!

  53. Ja, da war ich früher anderer Meinung (zum Thema des Artikels). Ich fand, dass man zu allen Leuten nett sein muss und allen Leuten entgegenkommen muss. Das finde ich zwar immer noch, aber ich finde nicht mehr, dass dies zur Selbstaufgabe führen muss. Wer deutscher Staatsbürger ist, hat Deutsch zu können. (Die spanische Verfassung von 1978, die ich nämlich im Studium durchgenommen habe, macht es jedem Staatsbürger zur Pflicht, Spanisch zu können.) Wenn er das trotzdem nicht kann, isses schon schlimm genug (und eine Unverschämtheit), aber auf gar keinen Fall darf der Staat ihm dann in diesem Punkt auch noch entgegenkommen.

    Wo der Staat eine im Territorium aufhältige Person „als Menschen“ anspricht, beispielsweise bei der Gesundheitsaufklärung (die nämlich so pragmatisch sein muss, wie es nur irgend geht, um Epidemien zu verhindern und so), da soll der Staat gerne alle relevanten Sprachen verwenden. Aber doch nicht, wo der Staat eine solche Person „als Staatsbürger“ anspricht.

  54. #21 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress

    aber wenn wir letzten Deutschen aufhören zu arbeiten, wird eure Politik nicht mehr finanzierbar sein.
    ————

    Das Dilemma,der Deutsche hat die Arbeit den Fleiß in den Genen und wird das nicht einfach so abstellen können.
    Und wenn er es aus Protest tun sollte,läßt man ihn in eine unsägliche Armut abrutschen,gepaart mit Sanktionen,die ihm das bißchen Dasein unlebbar machen..

    Schon jetzt sind Suizide der Deutschen ziemlich hoch..

    Dazu aus einem Artikel über Deutschlands Suizidrate von 2012

    Die Zahlen steigen,wenn die Arbeitslosigkeit hoch und die Zukunftschancen gering sind.

  55. #2 Links_ist_Trumpf (09. Apr 2017
    10:45)
    #53 Cendrillon (09. Apr 2017 11:33)

    Dazu auch ein PI-Artikel aus Januar 2015:
    Nazi-Alarm im Tatort “Hydra”
    https://www.pi-news.net/2015/01/nazi-alarm-im-tatort-hydra/#53 Cendrillon (09. Apr 2017 11:33)

    Ich frage mich, wer sich überhaupt noch Tatorte antut. Die angebliche Beliebtheit der Münster-Tatorte läßt sich eventuell noch durch den Klamauk und den konstruierten Humor erklären, aber „richtige“ Tatorte sind das auch nicht mehr. Ich glaube kaum, dass da überhaupt noch nennenswert Zuschauer sind, die Zahlen dazu sind im Zweifel geschönt.

    In den siebziger Jahren waren Tatort-Krimis noch nicht politisch korrekt. Da lohnt sich selbst das Wiedersehen alter Folgen.

    Für Nicht-Kenner als Einstieg:

    Tatort von 1972:
    „Kressin stoppt den Nordexpress“

    Arbeiter zu Vorarbeiter: „Da ist ein Neger auf die Lok geklettert“

    Ab Minute 42:00
    https://www.youtube.com/watch?v=gZ1B_Y2hKyM

  56. Bei der letzten Wahl fragte ich den Wahlleiter in meinem Bezirk, warum niemand einen Ausweis vorzeigen müsse. Daraufhin antwortete er: „Qolobaa calankeedu, waa ceynoo. Innaga keenu waa. Cirkoo kale ee. Oon caadna lahayn, ee caashaqaye.“

  57. Apropos:

    Darf auch in Schleswig-Holstein von der AfD das Flüchtlingsthema nicht angesprochen werden?

    In NRW wurde das von der Lusche Pretzell verboten.

  58. #17 matrixx (09. Apr 2017 11:00)

    Heute 20:15 Uhr Tatort bei DDR1. Ich zitiere:

    “Markus Imboden („Tatort: Land in dieser Zeit“) erzählt spannend, zeigt einmal mehr Haltung gegen rechtes Gedankengut, gibt Denkanstöße und wirbt um unser Mitgefühl für Geflüchtete.”

    http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/tatort-am-ende-geht-man-nackt,58b57596f033af03f7d8d20b.html

    Wurden die letzten Tatort Folgen mit Flüchtlingsbezug vom Feuilleton (zu Recht!) schon niedergeschrieben, erwartet uns heute Abend wohl wieder eine Perle des deutschen Fernsehens. Ronny und Enrico in Springerstiefeln und Molotowcocktail vorm Flüchtlingsheim. Oder so ähnlich… Und wir ALLE zahlen die Dreharbeiten und Gagen mit. Es ist nur noch zum weinen in diesem Land.
    ************************************************
    der vomm GEZ und Subventionen abhängige Darsteller Armin Rohde kämpft jetzt auch gegen rechts. In jeder freien Sekunde hetzt er auf dem Fratzenbuch gegen „Rächssz“.
    Würde er gegn die Regierungspolitk oder Untergangs -Angela hetzen, würde er keine Engagements mehr bekommen und müsste von H4 leben. Jeder im System weiß das, deshalb gibt es ja solche Filme wie den heutigen Tatort. Das ZDF zeigt sogar noch nach einen frischem Islam Terroranschlag auf ZDF Neo Filme mit Natsieh Terroristen, welche Bomben legen und alles in die Luft jagen wollen. Voll die Realität.

  59. 52 Wnn   (09. Apr 2017 11:33)  

    Es tut mir leid, der Ekel vor Petry und Pretzell ist nach den neuesten Veröffentlichungen von Klonovsky bei mir so groß geworden, dass ich niemals eine AfD unter Führung von Petry/Pretzell wählen werde.

    ——–

    Mein Glück,wenn Höcke Symphatisanten abspringen und ich umso beruhigter die AFD wählen kann..

  60. OT

    Gestern wollte ich in meine Apotheke und bin fast unter Schockstarre sofort wieder rausgelaufen.
    Steht da jetzt tatsächlich ein Kopftuch hinter der Theke!
    Zum Glück gibt es bei uns 50 Meter weiter die nächste Apotheke.

  61. #48 johann (09. Apr 2017 11:28)

    Darf man dann eigentlich auch in Burka zur Wahl gehen?

    —————–

    Natürlich darf man, aber drunter nur ohne Hemd und ohne Höschen.
    Zur Identifikation wird ein Abstrich genommen.

  62. #51 zarizyn (09. Apr 2017 11:32)

    #4 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (09. Apr 2017 10:47)

    Diese SPD-Links-Grünen Landesverräter verkaufen unseren ganzen Staat an Dahergelaufene, denen man die deutsche Staatsbürgerschaft in den Arsch schiebt, die aber noch nicht
    **************************************************

    leider “verkaufen” die nichts, denn dann würde man ja noch irgendeinen Gegenwert erhalten, aber genau das Gegenteil ist der Fall, die verschenken unser Land und zahlen den illegalen Invasoren sogar noch “Prämien” für das schnelle
    Erobern unseres einstmaligen “Paradieses”.

    Genau so ist es, die sind sogar so verwerflich, dass die unser Heimat an kriminelle, perverse Vergewaltiger und schlimmstes Kroppzeug aus primitivsten Kulturen verschleudern.

    Wo du hinkommst nur noch Multi-Kulti-Kloake.

    An den Rheinterassen, auf der Domplatte am Kölner Dom, an den schönsten Plätzen, wo man gerade im Sommer in einer Stadt mal gerne verweilt, überall aufdringlich Männerrudel entweder Neger oder Moslems.

    Letztes Jahr war ich auf einer Geschäftsreise in Bremen und ich musste sagen ich war entsetzt. Mitten im Sommer Szenen wie zu Silvester am Weserufer, konnte alles bei einem kühlen Bier aus einem nahegelegenen Biergarten beobachten. Eingreifen zwecklos. Die Frauen die belästigt wurden haben sich aber alle entfernen können. Plötzlich saßen nur noch Neger und Araber auf den Plätzen, die bei schönem Wetter dort gerne zum verweilen und genießen genutzt werden.

  63. #72 Marie-Belen (09. Apr 2017 11:49)

    Das Schöne ist ja, dass egal ob Pretzell das möchte oder nicht, das „Flüchtlingsthema“ überall im Hinterkopf dabei ist. Jedenfalls bei allen, die auch nur im Ansatz bereit wären, die AfD zu wählen.
    Die AfD ist ja die einzige Partei, die nach politisch korrekter Lesart „gegen Flüchtlinge“ ist.

  64. Wenn man die Petry + Brezel AfD wählt bei der nächsten Schleswig-Holstein Wahl wählt, dann kann man genauso gut die Spasspartei Die Partei oder Westerwelles ehemalige Guidomobilpartei FDP wählen, kommt dann alle aufs selbe heraus.

  65. Aha, mit 16 ist man also reif und erwachsen genug, Wahlentscheidungen zu treffen. Wenn es aber um die Verantwortung für Straftaten geht, dann sind sie mit 16 plötzlich wieder Kinder, die zu unreif sind, die Tragweite ihres Handelns abschätzen zu können!
    Was ist das für eine Doppelmoral?

  66. #49 von Politikern gehasster Deutscher (09. Apr 2017 11:28)

    Wählen ab 16 Jahre, wenn das bundesweit Schule macht, wird unser bereits arabisiert verseuchtes Buntland nie mehr aus dem Würgegriff der grün-rot-schwarzen Pestilenz kommen!
    Wir alle wissen, dass es den Volksverrätern genau darum geht.
    Sechzehnjährige sind noch total von unseren zu 99% grün-rot versifften Pädagogen Gehirn gewaschen.

    Erinnern wir uns, was die vorhaben:

    Wahlrecht ab Geburt

    http://www.n-tv.de/politik/Auch-Sechsjaehrige-sollten-waehlen-koennen-article19757151.html

    Eltern dürften dann in Vollmacht ihrer Kinder mehrere Stimmen abgeben;

    Dazu das:

    Özoguz fordert Wahlrecht für Migranten ohne deutschen Pass

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162070856/Oezoguz-fordert-Wahlrecht-fuer-Migranten-ohne-deutschen-Pass.html

    und der Würgegriff entspricht einem Widerhaken, der nur noch durch Generalstreik oder Revolution zu entfernen ist.

  67. Was ist das für ein Stammeldeutsch? Eine Nivellierung der Anforderung nach unten, einfachstes Deutsch auf Gossen-Niveau, denn jedem der wollte, wird ja ein deutscher Pass hintergeworfen, auf dass dann die Kopfwindelträgerin im langen schwarzen Mantel von ihrem Besitzer angewiesen wird, was zu wählen ist.

    Das war alles nichts Unumgängliches, ich hatte rechtzeitig darauf hingewiesen, gegen den „Staatsstrech des Parlaments“ z. B. vor Gericht zu ziehen. Es wollte keiner, also kommt, was bestellt wurde!

    Dieses saumäßige „Deutsch“ wird schon durch die Prekariats-Pädagogen geleert. Hier mein Schreiben an die Kultustante aus Beben-Wütemberg, deren „Rektoren“ schon nicht einmal wissen, daß sich Esel immer zuerst nennen unnd ah süumäßige Bildung verfügen.

    https://vk.com/doc352564501_443921593

  68. #45 Leontopodium (09. Apr 2017 11:26)
    #69 Tabu (09. Apr 2017 11:45)

    Die Verzweifelung der politischen Klasse muss schon groß sein, wenn man versucht deutsche Auswanderer wieder zur Rückkehr zu bewegen. Es ist aber ein klares Indiz für meine Prognose, die Margaret Thatcher mal sinngemäß so kommentierte: „Der Sozialismus endet, wenn das Geld der Anderen alle ist.“ Im Zuge der Finanzkrise und des bevorstehenden Kollapses des Finanzsystems steuern wir genau auf diese Entwicklung zu.

  69. #1 Germanier
    Dann tun Sie Merkel und Schulz aber einen großen Gefallen. Wollen Sie das wirklich?

  70. #80 Zille1952
    Irgendeine SPD-Tante machte sogar den Vorschlag, Kleinkindern das Wahlrecht zu geben.
    Klar, mit unerfahrenen Kindern und Jugendlichen haben die Volksverräter leichteres Spiel als mit Erwachsenen, welche das Leben schon gründlich kennengelernt haben.

  71. #63 von Politikern gehasster Deutscher (09. Apr 2017 11:41)
    Wenn sechzehnjährige wählen, ist es, als würden in der Wahlkabine ihre alten Lehrer/innen hinter ihnen stehen und ihre Hand zur gewünschten Stelle für das Ankreuzen führen.

    Genau so, ja!

    Sozialdemokraten werden sich für den Machterhalt auch nicht zu schade sein, bald 10-Jährige wählen zu lassen.

    Aber Achtung:
    Mohammedaner wählen bald ihre eigene Partei, Ralle, das wird wahrscheinlich ins Auge gehen und hoffentlich nicht dort enden, wo Sozialisten im Iran baumelten.

  72. #85 pro afd fan
    #1 Germanier
    Dann tun Sie Merkel und Schulz aber einen großen Gefallen. Wollen Sie das wirklich?

    Wenn Petry und Brezel nicht Ende April auf dem Parteitag entmachtet werden, dann kann man die Partei eh in die Tonne treten. Dann wird das zu Luckes Weckruf 2.0.
    Ob nun eine Merkel, ein Schulz oder dann eine Brezel von den Steuergeldern alimentiert werden ist dann komplett Jacke wie Hose.

  73. #1 Germanier will nicht die AfD wählen. Steht ihm natürlich frei. Ist aber falsch.

    Auch ich wähle die AfD nur zähneknirschend. Ich komme vermutlich aus der anderen Richtung (nämlich sozusagen von links, oder sagen wir „linksliberal“). Wie ich schon mehrmals (zum Missfallen zahlreicher Kommentierer) gesagt habe, bin ich kein bisschen deutschnational. Ich bin lediglich entsetzt, dass eine eidbrüchige Bundesregierung die Stabilität des Staates mutwillig (und in der Geschichte dieser Republik beispiellos) in Gefahr bringt. Das ist für mich keine Frage von völkischer Identität (nicht dass ich die verteufeln wollte, auch die ist, sagen wir: in gewissen Grenzen, eine legitime Forderung), sondern von langfristiger Sicherung der Grundrechte und der verfassungsmäßigen Ordnung.

    Ich schluck bei der AfD auch vieles, was mir weniger sympathisch ist, oder sagen wir: was ziemlich weit von meinen Positionen entfernt ist, ich mein, der Höcke ist mir ja nicht in dem Sinne „unsympathisch“, er vertritt halt nur eine deutlich andere Meinung. Mir wäre es auch lieber, es gäbe eine konservative Partei, die ich wählen könnte, und eine deutschnationale, die ich dann nicht wählen müsste, aber das geben die Wählerzahlen momentan halt nicht her, und deshalb müssen sich die beiden Flügel irgendwie zusammenraufen. (Klar, genau das ist ja das Problem: dass sie das nicht hinkriegen.)

    Für mich ist das eine Protestwahl. Ich habe wenig Illusionen über die Anständigkeit von Politikern. Schon seit vielen Jahren gebe ich keine Stimme „für“ mehr ab, sondern nur noch eine Stimme „gegen“. Wenn die AfD sich (was recht wahrscheinlich ist) in so etwa einem Jahr auch als eine einzige durchgehende Verarschung erweisen sollte, dann wähl ich halt die NPD. Ist mir inzwischen auch egal. „Is mir egal“. (Der Sänger dieses schönen und sympathischen Liedchens, und an meiner Wertschätzung dieses Menschen mag man ablesen, dass ich kein Rassist bin, ist ja nun leider verstorben, aber es möge mir zur Illustration meiner Position dienen. In diesem Liedchen ist alles egal, nur eine Fahrkarte müsst ihr kaufen kaufen, sonst dürft ihr alles, singt er. Und die Pointe rührt mich regelmäßig zu Tränen: wir lieben euch, aber is euch egal. (Die beschreibt nämlich sehr gut den Staat, in dem ich aufgewachsen bin.) Also: mir ist auch fast alles egal, aber ich werde keine Partei wählen, die mich schon einmal, mir hohnlachend ins Gesicht spuckend, voll verarscht hat. Und damit sind halt alle derzeit im Bundestag vertretenen Parteien ausgeschlossen. Jede andere ist mir, mindestens vorübergehend, recht.)

  74. #84 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (09. Apr 2017 12:03)

    Die Verzweifelung der politischen Klasse muss schon groß sein, wenn man versucht deutsche Auswanderer wieder zur Rückkehr zu bewegen.

    Wer soll den so saudoof sein?

    Die Zustände in Absurdistan, die Steuerabzocke usw., dann das saumäßige Wetter? Ich bleibe wo ich bin, einmal neuaufbauen im Leben genügt!

  75. #84 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress)   
    Die Verzweifelung der politischen Klasse muss schon groß sein, wenn man versucht deutsche Auswanderer wieder zur Rückkehr zu bewegen
    —————

    Entwicklung der Auswanderung

    stieg die Anzahl der Auswanderer zunächst bis zum Jahr 1994 auf fast

    140.000 Deutsche sprunghaft an.

    Ab dem Jahr 2002 stieg die Abwanderung Deutscher weiter kontinuierlich an,

    Ein Höchststand 2008 mit 174.759

    2009 wanderten offiziell 154.989 Deutsche aus,

    in 2010 waren es 141.000.

    2012 zogen 133.233 Deutsche ins Ausland und 2013 waren es mit 140.282 wieder etwas mehr

    Akademiker und Führungskräfte seien jeweils stark überrepräsentiert, heißt es in der von der Stiftung Mercator geförderten Studie. So liege bei den Auswanderern der Anteil der Hochqualifizierten bei 70 Prozent.

    Davon gaben 46,9% Unzufriedenheit mit Deutschland an.

    (nach Information des Statistischen Bundesamtes)

    Die kommen doch nach 2015 nicht mehr zurück..
    sind froh,dass sie weg sind..

    Mir tut es nur um die Kinder leid der Deutschen,die jetzt im Ausland geboren werden oder mit den Eltern abwanderten..

  76. @ #31 Honigmelder

    Wählen mit 16 ist ja die logische Konsequenz davon, daß die meisten in diesem Alter noch nicht in der Lage sind, die linke Gehirnwäsche, die 10 Jahre lang an den multibunten Schulen gegen Rassismus, Islamophobie und Schwulenhass verabreicht wurde, kritisch zu hinterfragen. Zitronenfresse Stegner wird sich freuen.

    Mit 16 keinen Führerschein, keine Berechtigung für einen Kreditvertrag abschließen, keine Berechtigung einen Wechsel zu unterzeichnen, aber als Stimmvieh bei Wahlen alles OK

  77. Soeben propagandiert Jörg Schönenborn beim Presseclub einen Mord an Assad. Nicht zu fassen. Tyrannenmord nennt er es.

  78. #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)

    Ich bin in Lübeck wahlberechtigt.

    Ich bin jedes Jahr mindestens einmal in Lübeck, in der Innenstadt unterwegs.
    Und jedesmal bin ich entsetzt wie weit es mit diesem Land schon bergab gegangen ist.
    Lübeck ist übel.

  79. #84 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress)   
    Die Verzweifelung der politischen Klasse muss schon groß sein, wenn man versucht deutsche Auswanderer wieder zur Rückkehr zu bewegen
    —————
    Entwicklung der Auswanderung

    stieg die Anzahl der Auswanderer zunächst bis zum Jahr 1994 auf fast
    140.000 Deutsche sprunghaft an.

    Ab dem Jahr 2002 stieg die Abwanderung Deutscher weiter kontinuierlich an´.

    Ein Höchststand 2008 mit 174.759

    2009 wanderten offiziell 154.989 Deutsche aus,

    in 2010 waren es 141.000.

    2012 zogen 133.233 Deutsche ins Ausland und

    2013 waren es mit 140.282 wieder mehr.

    Akademiker und Führungskräfte seien jeweils
    stark überrepräsentiert, heißt es in der von der Stiftung Mercator geförderten Studie.

    So liege bei den Auswanderern der Anteil der Hochqualifizierten bei 70 Prozent.

    Davon gaben 46,9% Unzufriedenheit mit Deutschland an.

    (nach Information des Statistischen Bundesamtes)
    Die kommen doch nach 2015 nicht mehr zurück..
    sind froh,dass sie weg sind..

    Mir tut es nur um die Kinder leid der Deutschen,die jetzt im Ausland geboren werden oder mit den Eltern abwanderten.

    Dann hätten wir die leidliche Demographiefrage nicht..

  80. … Stammeldeutsch …

    „Ich geh‘ Bäcker!“

    Wer seine Kinder nicht in eine Schule mit 95 Prozent Migrantenanteil schicken möchte, hat Pech gehabt.

    Jette Unger indes kam gemeinsam mit ihrer besten Freundin in die staatliche Einzugsschule. Die beiden Mädchen waren die einzigen beiden deutschen Kinder in ihrer Klasse. Das machte ihnen selbst nichts aus, schließlich gehörten sie zu den Klassenbesten! Die Eltern aber sahen das anders. „Wir merkten, dass Jette viel später flüssig lesen und schreiben lernte als Kinder von befreundeten Familien“, sagt Christian Unger. „Das hat sich locker um ein ganzes Jahr verschoben.“

    Das achtjährige Mädchen imitierte derweil den Slang ihrer Mitschüler und verkündete morgens am Wochenende: „Ich geh‘ Bäcker!“ Währenddessen, erinnert sich Unger, steckte die Schule alle Energie in das jahrgangsübergreifende Lernen von Schülern der ersten und zweiten Klasse. „Da blieb für deutsche Grammatik nicht mehr genug Zeit.“ Für die Ungers war klar: So kann es nicht weitergehen. Sie meldeten ihr Kind auf der evangelischen Grundschule im Nachbarbezirk Neukölln an – und hatten Glück. Sie bekamen einen Platz. Jette geht jetzt dort in die dritte Klasse. „Seitdem sie dort ist, ist ihr selbst erst klar geworden, wie schwierig es für sie vorher war.“

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13583089/Ich-geh-Baecker.html

  81. 95 GrundGesetzWatch   (09. Apr 2017 12:37)  
    Soeben propagandiert Jörg Schönenborn beim Presseclub einen Mord an Assad. Nicht zu fassen. Tyrannenmord nennt er es.
    ——–

    Heute moegen auf 3sat..

    99 verschiedene Gruppierungen aus mehr als 12 Ländern,verbreiten Angst und Schrecken in Syrien..gegen Assad..

    Der ist der harmloseste von allen.

  82. … Stammeldeutsch …

    Deutschland – Auswahlverfahren

    Polizeibewerber scheitern immer häufiger an Deutschkenntnissen

    08.04.2017

    Die meisten Polizeianwärter scheitern nach wie vor am Gesundheitscheck. In Nordrhein-Westfalen zeigt sich allerdings, dass auch einfache Deutschkenntnisse mittlerweile zu einem Problem werden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163541152/Polizeibewerber-scheitern-immer-haeufiger-an-Deutschkenntnissen.html

    Wir hatten noch nie so viele mit Abitur und Hochschulabschluss!

  83. Ich war gerade gestern in Lübeck.

    Die Breite Strasse ist eine Flaniermeile für Kopftuchgeschwadee damt ihrer nervigen Geburten-Dschihadbrut („Annnääääh!!!“), Punks bei Kiffen, Bettelnde Zigeuner und Afrikanern geworden.

    Einziger Lichtblick: der Stand der Zeugen Jehovas. Die bieten übrigens ihre Flyer auch auf arabisch an. Da finde ich das ziemlich mutig.

  84. ene mene muh

    Solange ihr drin bleibt,
    seid ihr Sklaven des Systems und dient ihm.

    Denn größten Hebel den ein Deutscher hat,
    ist sich dem System zu entziehen.

    Wahre Patrioten wandern aus!

  85. Bei mehr als 6 Buchstaben wird der Zusammenhang von einem Trottelhirn nicht mehr begriffen oder wie?? „Land-Tag“ oh weia

  86. afd, ach du Schei..

    In ihrem Ausschlussantrag wirft die
    Parteiführung der AfD offenbar Björn Höcke
    eine Nähe zum Nationalsozialismus vor.
    Das berichtet die Bild am Sonntag.

    das wars dann wohl entgültig

  87. #99 Jakobus (09. Apr 2017 12:54)

    Ich war gerade gestern in Lübeck.

    Die Breite Strasse ist eine Flaniermeile für Kopftuchgeschwadee samt ihrer nervigen Geburten-Dschihadbrut (“Annnääääh!!!”), Punks bei Kiffen, Bettelnde Zigeuner und Afrikanern geworden.

    Die ganze Fussgängerzone empfinde ich so.

    #95 lorbas (09. Apr 2017 12:40)

    #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)

    Ich bin in Lübeck wahlberechtigt.

    Ich bin jedes Jahr mindestens einmal in Lübeck, in der Innenstadt unterwegs.
    Und jedesmal bin ich entsetzt wie weit es mit diesem Land schon bergab gegangen ist.
    Lübeck ist übel.

    Auch HH hat extrem nachgelassen. Wir waren vor zwei Jahren für ein paar Tage in HH und entsetzt.

  88. Rentner stehen dieses Jahr vor einem besonderen Dilemma. Einerseits, als Merkel-Wähler, hoffen sie auf eine Rentenerhöhung (Wahlköder v. Merkel), anderseits müssen sie für die Wahl von Merkel in Kauf nehmen, dass sie selbst 90-jährig noch vom Musel gefickt oder beraubt werden. Was tun? Wird eine interessante Sache, wie diese Altersklasse wählt. Selbst solche Rudel wie in Altenheimen bieten keinen Schutz für den Einzelnen, wenn der billige Nafri-Pfleger nachts die Hand unter die Decke schiebt …

  89. #100 misop (09. Apr 2017 12:56)

    Bei mehr als 6 Buch-staben wird der Zusammen-hang von einem Trottel-hirn nicht mehr be-griffen oder wie?? “Land-Tag” oh weia

    Bitte schreiben sie langsamer, ich kann so schnell nicht lesen.

  90. „Die kannte der Prophet ja nicht.“
    ansonsten hätte er die Stadt abgefackelt, die schon länger dort leben versklavt und ausgesuchte Frauen in seinen Hauspuff eingegliedert, was immer dem bei seinen Anfällen angwiesen und zugewiesen wurde.

  91. #105 Jakobus (09. Apr 2017 12:54)

    Ich war gerade gestern in Lübeck.

    Die Breite Strasse ist eine Flaniermeile für Kopftuchgeschwadee damt ihrer nervigen Geburten-Dschihadbrut (“Annnääääh!!!”), Punks bei Kiffen, Bettelnde Zigeuner und Afrikanern geworden.

    Das ist mittlerweile in fast allen westdeutschen Städten und wohl auch in größeren Städten Mitteldeutschlands (in leichter Sprache: Ostdeutschlands) so. Dabei haben wir ja noch nicht mal sommerliche Temperaturen. In den nächsten Monaten und Jahren wird diese Veränderung des Stadtbilds erst richtig deutlich werden.
    Mit dem „Familiennachzug“ und dem mehr oder weniger heimlichen Zustrom weiterer Asylsucher über Italien und die Schweizer Grenze (mit Flixbus u. Co.) wird es noch viel bunter. Pro Jahr sukzessive 1 Million „Neubürger“ ist meine grobe Überschlagsrechung. Die eine Million bekommen wir allein durch „Familiennachzug“ schon in diesem Jahr wieder voll. Und wenn die Balkanstaaten irgendwann keine Lust mehr haben, für Merkel die Grenze zu sichern, wird die Flutung weiter gehen in der o. g. Größenordnung.
    Deshalb meine tip: Macht rechtzeitig Erinnerungsfotos eurer Region und Heimat, damit ihr den Nachkommen mal zeigen könnt: So sah das mal aus in Deutschland…..

  92. @ #16 matrixx (09. Apr 2017 11:00)

    Tatort!

    Die meisten Flüchtlingsunterkünfte werden von den Mohahmmeds selber abgefackelt. GEZ bestreiken! Nur so geht es.

  93. #103 Irminsul (Mitglied im Sächsischen Weltkongress) (09. Apr 2017 12:45)

    Es ist zu erwarten, dass wenn diese Deutschen im Ausland an neuem Standort wieder Ordnung, Sicherheit u. Wohlstand für sich geschaffen haben, diese hier heute nach Deutschland “Geflüchteten” mit etwas zeitlichem Abstand denen wieder hinterher flüchten.
    __________________________________

    Das ist sicher richtig. Nur werden es die Invasoren andernorts schwerer haben, in die Länder einzufallen, Neuseeland und Australien etwa haben ja z.B. das große Glück, Inseln zu sein. Und achten zudem etwas mehr auf ihre Grenzen.

  94. #38 gegenIslam (09. Apr 2017 11:16)

    #23 DER ALTE Rautenschreck

    Ach wie schön wäre es, wenn sich die PI-User nicht immer gleich so angehen würden …

    ——————————-
    Das ist kein Angehen, das ist Meinungsfreiheit!

    Zur Erklärung:
    Wenn sich was ändern soll in diesem Land, dann braucht es eben eine starke AfD mit vielen Stimmen, und da sollte es egal sein wer da oben das Zepter in der Hand führt. Eine Partei nicht zu wählen nur wegen Frau Petry, verstehe ich halt mal nicht!

    Nein, ich brauchte keine Erklärung. Mir ist das schon klar. Ich finde eben nur, wir lesen hier untereinander zu oft die Worte „doof“, „Idiot“, „Lügner“, „völliger Blödsinn“ usw., wenn man es auch anders sagen könnte.

  95. Gefängnisrevolte von Justizwache vereitelt!
    Razzia in Garsten

    Eine Massenschlägerei zwischen marokkanischen und österreichischen Häftlingen im Hof sollte in der Justizanstalt Garsten der Start einer Revolte und eines Ausbruchsversuchs sein. Wenige Stunden vor dem Tumult stürmten am Samstag 94 Justizwachebeamte die Zellen. Sie fanden Messer, Handys und Sturmhauben

    http://www.krone.at/oesterreich/gefaengnisrevolte-von-justizwache-vereitelt-razzia-in-garsten-story-563766

  96. @ #102 Tabu (09. Apr 2017 12:43)

    Assad kämpft gegen den IS!

    Wir sind schon Kalifat.

  97. #104 lorbas (09. Apr 2017 12:49)
    … Stammeldeutsch …
    ………,
    Wir hatten noch nie so viele mit Abitur und Hochschulabschluss!
    ++++

    Ja, aber wie man sieht, kann man das Schrottabitur von heute nicht mit dem vor 40 Jahren und davor vergleichen.
    Früher war das große Latinum angesagt, heute nur noch die große sozialistische Latrine.

  98. Neulich an einem Bankautomaten gelesen: „Karte stecken“. Daß sie nicht „Kart steckähn“ geschrieben haben, war das eigentliche Wunder.

  99. OT

    WICHTIG – EILT – WICHTIG

    STASI KAHANE – MAAS am WERK:

    https://facebook-sperre.steinhoefel.de/cahit-kaya-09-04-2017/

    CAHIT KAYA ist von Stasi-Kahane 30 Tage gesperrt wegen folgenden Textes:

    Cahit Kaya

    Was glaubt ihr, wer macht eine islamistischere Politik.
    Die SPD, oder Salafisten?
    Gemessen an ihren Erfolgen und ihrem Bestreben islamische Strukturen zu schaffen, stinken die Salafisten neben der SPD ab
    Es vergeht kein Monat, in der die SPD nicht versuchen würde eine Kirche in eine Moschee umzuwandeln, oder Grundstücke an DITIB und Co zu verschenken, damit die dort möglichst große Moscheen bauen können.
    Die SPD hat früher verucht die Sozialdemokratie zu den Muslimen zu bringen. Was geschah ist, dass Muslime den Islam in die SPD brachten. Das Erstaunliche dabei ist, dass die aggressivsten „Islam muss“ Politiker oft Deutsche sind. Wage es auch nur ein kritisches Wort zu verlieren und sie fallen über dich her, dass du nicht weißt ob da Sozialdemokraten auf dich losgehen, oder doch welche vom IS.
    In ihrer Unfähigkeit mit Kritik umzgehen verhalten sie sich ewie die reinen Fanatiker und fühlen sich so sehr im Recht, dass sie selbst die brutalsten Vorgehensweisen gegen die Kritiker als notwendig erachten und diese rechtfertigen.

    Der Islamismus der Kuffar.

    Wer braucht den IS, wenn wir solche „Sozialdemokraten“ haben.

    Er entspricht nicht den „Gemeinschaftsstandards“ bei Facebook.

    TEXT BITTE WEITERVERBREITEN. Abschrift des Screenshots.

  100. Man sollte schon 12-jährige wählen lassen, sowie alle die nur irgendwie hier anwesend sind. Auch alle Analphabeten, dennen könnte man zur Not zeigen wo das Kreuz hingehört. Das wäre ein voller Erfolg für unsere SED Parteien.
    Merkt außer mir kener, dass wir auf der Titanic sind und der Eisberg nur ein paar Meter entfernt ist? Habt ihr alle Wahrnehmungsprobleme?

  101. Das „Hessische Immobilienmanagement“ (Staatsbetrieb), möchte auch ein paar der eingewanderten „Goldstücke“ abhaben (drittletzter Absatz)des Stellenprofils. Diskriminierend ist nur die Bedingung das die Bewerbung auf „Deutsch“ erfolgen soll. Naja, dafür gibt es ja genügend Lea-Sophies und Ann-Kathrins (ehrenamtlich engagierte Flüchtlingshelferinnen) die das dem faulen Jamal al Islami in die Tasten klimpern können:

    https://finanzverwaltung-mein-job.hessen.de/sites/ausbildungsseite.hessen.de/files/content-downloads/Stellenausschreibung%20-%20kaufm%C3%A4nnische%20Mitarbeit%20Finanzen%20Controlling%20-%20NL%20Rhein-Main%20-%2004_15_17.pdf

  102. #25 Bacholerette (09. Apr 2017 11:07)
    KOMMENTAR Unsere Kinder werden uns eines Tages fragen: Warum habt Ihr das alles nicht verhindert?

    Die Folgen des Versagens staatlicher Regeln und Institutionen, die Unfähigkeit einer großen Krise Herr zu werden, die ganz Europa erfasst hat und die nicht wenige als einen aufkommenden Krieg islamistischer Fanatiker gegen uns alle ansehen, sind unübersehbar.

    http://the-germanz.de/kommentar-unsere-kinder-werden-uns-eines-tages-fragen-warum-habt-ihr-das-alles-zugelassen/
    ————————
    Damit unsere Kinder uns fragen können, müssen wir und unsere Kinder überleben. Das ist nicht so sicher.

  103. #122 RechtsGut (09. Apr 2017 13:38)
    OT

    WICHTIG – EILT – WICHTIG

    STASI KAHANE – MAAS am WERK:

    https://facebook-sperre.steinhoefel.de/cahit-kaya-09-04-2017/

    CAHIT KAYA ist von Stasi-Kahane 30 Tage gesperrt wegen folgenden Textes:

    Cahit Kaya

    Was glaubt ihr, wer macht eine islamistischere Politik.
    Die SPD, oder Salafisten?
    Gemessen an ihren Erfolgen und ihrem Bestreben islamische Strukturen zu schaffen, stinken die Salafisten neben der SPD ab
    Es vergeht kein Monat, in der die SPD nicht versuchen würde eine Kirche in eine Moschee umzuwandeln, oder Grundstücke an DITIB und Co zu verschenken, damit die dort möglichst große Moscheen bauen können.
    Die SPD hat früher verucht die Sozialdemokratie zu den Muslimen zu bringen. Was geschah ist, dass Muslime den Islam in die SPD brachten. Das Erstaunliche dabei ist, dass die aggressivsten “Islam muss” Politiker oft Deutsche sind. Wage es auch nur ein kritisches Wort zu verlieren und sie fallen über dich her, dass du nicht weißt ob da Sozialdemokraten auf dich losgehen, oder doch welche vom IS.
    In ihrer Unfähigkeit mit Kritik umzgehen verhalten sie sich ewie die reinen Fanatiker und fühlen sich so sehr im Recht, dass sie selbst die brutalsten Vorgehensweisen gegen die Kritiker als notwendig erachten und diese rechtfertigen.

    Der Islamismus der Kuffar.

    Wer braucht den IS, wenn wir solche “Sozialdemokraten” haben.

    Er entspricht nicht den “Gemeinschaftsstandards” bei Facebook.

    TEXT BITTE WEITERVERBREITEN. Abschrift des Screenshots.
    ————————
    Ist eine solche Sperre überhaupt rechtlich zulässig?

  104. #62 Leontopodium (09. Apr 2017 11:40)
    OT

    Ein schönes Zahlenbeispiel:

    Freiberg – Für Asyl und Integration sind im vergangen Jahr in Freiberg Kosten von fast einer Million Euro zusammen gekommen. Viel Geld für die Bergstadt, weshalb Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) nun eine Rechnung nach Berlin schickte.
    Genau geht es um die Summe von 736.200 Euro, die auf Ausgaben für in Freiberg untergebrachte Flüchtlinge zurückgehe. Laut Freie Presse beinhaltet das Personalaufwendungen für die Integrationsbeauftragte, für den städtischen Ordnungsdienst und für zusätzliche Mitarbeiter des Einwohnermeldeamts oder Erzieherinnen und Erzieher im Bereich Bildung und Soziales, sowie Dienstreisen und Fortbildungen.
    Insgesamt leben in Freiberg 1700 Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge. Für die anfallenden Kosten ist die Stadt mit Steuergeldern in Vorleistung gegangen. “Sie haben mehrfach betont, dass es für die Finanzierung der Flüchtlingskosten weder Steuer- noch Schuldenerhöhungen geben wird und darüber hinaus keine zusätzlichen Belastungen auf die kommunalen Haushalte zukommen”, zitiert die Freie Presse den Oberbürgermeister aus dem Brief, den er direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel schickte.

    Weiter heißt es, er bitte um Ausgleich der Kosten. “Ich freue mich, heute sagen zu können, dass wir, gemessen an Quantität und Qualität in unserer Stadt, seit dem Ankommen der Flüchtlingsströme eine außerordentliche Unterstützungs- und Integrationsarbeit leisten”, so Sven Krüger.

    Eine Sprecherin des Bundespresseamtes bestätigte den Eingang des Briefes, er werde “zu gegebener Zeit” beantwortet.

    Quelle: tag24
    ———————
    In zwei Wochen den Mahnbescheid rausschicken und dann den Gerichtsvollzieher hinterherjagen.

    Ich hoffe, das Beispiel macht Schule.

  105. In England gibts das „Pidgin“ und in Deutschland das Stammeldeutsch, extra für die Neubürger, mit deren Lern-Willen oder Lern-Fähigkeiten es nicht sonderlich gut aus-schaut, wie die Pro-Blematik mit Sprach-Unfähigen in der dritten Gen-Eration belegt.

    Wenn nur von den Analphabeten bei „Anal-Fa-Beten“ keiner auf blöde Gedanken kommt.

    Schreib Dich nicht ab, lern Rudi-Mentär-Deutsch!

  106. OT

    KONSUMWELT

    Orientalische Fachkraft als Hobby-Modell, männlich, 1,65m. Wetten?

    Bruno Kleine, Bekleidung, Herstellung u. Verkauf

    wirbt in der „OWL am Sonntag“ mit einer irgendeiner langhaarigen Bondine u. irgendeinem blonden Mädchen im Teenageralter für Damen- u. Teenmode und

    HERRENMODE

    Bärtiges/behaartes braunes Modell für eine dunkle Kapuzensweatjacke ohne Aufdruck(Für allerlei Untaten?) ist ein untersetzter Orientale, der sein krauses Schwarzhaar mit Pomade krampfhaft glattbürstete: „Unser Mittarbeiter Herr Kural aus unserem Modehaus in Gronau“.

    Online ist der Gedrungene in einer Kapuzenshirtjacke mit Aufdruck. Unter der Rubrik Herrenmode „Pullover“ anklicken:
    https://www.bruno-kleine.de/modesortiment/

    Gut, daß wir dort eh nie kaufen! Ich fand noch nie was für mich u. schaute auch schon 20 Jahre nicht mehr vorbei.

    +++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++

    GESCHENKE-WELT FÜR DEUTSCHE

    Hasen- u. Eierfiguren sind der Renner zu Ostern.

    Immer seltener Lämmchen, DAS Symbol für Christus, der sich am Kreuze für unsere Sünden opferte.

    Trotzdem „Ein Hauch von Nostalgie“

    für Erwachsene und Kinder: „DIE HÄSCHENSCHULE“;

    Bücher, Holzpuzzle und „Porzellantassen“, d.h. Kaffeebecher 300ml ohne Untertasse! Finde sie online nicht; sie seien sogar spülmaschinen- und mikrowellengeeignet: Bestellnr. 39.80332; je 7,99€

    In den Geschäftsstellen des „Westfalen Blatt“ oder online.
    https://solutions.westfalen-blatt.de/bshop/?wpsc_product_category=osterartikel

  107. Lübeck als Stadt ist nicht zuletzt wegen der ganzen Studenten noch einigermassen deutsch. Aber Hamburg ist ein absolutes Drecksloch. Ich bin jedesmal froh wenn ich aus dem Moloch weg bin.

  108. Einerseits redet man uns permanent ein, es gäbe „die Deutschen“ nicht, die autochthonen Deutschen seien nur die, „die schon länger hier leben“.

    Andererseits werden „die Deutschen“ – und eben nur die autochthonen Deutschen, nicht die Migrationshintergründler – über Generationen hinweg in Sippehhaft für die NS-Zeit genommen, um ihnen bequemer das Geld aus der Tasche ziehen und ihnen das Maul besser stopfen zu können.

    SAPERE AUDE!

  109. #25 Bacholerette (09. Apr 2017 11:07)
    KOMMENTAR Unsere Kinder werden uns eines Tages fragen: Warum habt Ihr das alles nicht verhindert?
    _______

    Manche dinge müssen wohl passieren. wie bitte hätte man das verhindern sollen? um das zu verhindern hätte man schon die 68er für geistesgestört erklären und lebenslänglich in die psychatrie einweisen müssen.

  110. #89 Germanier
    Wenn Petry gewinnt mit ihrer FDP 2.0, was ich nicht glaube, dann wird sich eine neue rechtsaußen Partei gründen.
    #107 der neue alte
    Mit auswandern würden Sie unseren Volksverrätern den größten Gefallen tun. Dann brauchen sie die Bio-Deutschen gar nicht mehr rausekeln, wenn sie von selber gehen. Wahre Patrioten kämpfen im Land gegen die Missstände.

  111. Maria-Berhardine: Lämmer werden nicht mehr als Symbol für Christus gesehen, sondern für was ganz Anderes, was die „noch nicht so lange hier Lebenden“ am Ende ihrer Völlerei-Wochen besonders erfreut, so sehr, dass Kinder mit Messern auf Stofflämmer losgelassen werden, der Kopf abgeschnitten wird und Kopftuchweiber ergriffen klatschen.

    Sie kennen dieses Video bestimmt.

  112. Ich weiß nicht, ob das außer mir bereits jemand festgestellt hat (habe nicht alle Kommentare gelesen):

    Die „arabische“ Zeile in dem Bild ganz oben besteht aus nebeneinander gestellten Einzelbuchstaben. In arabischen Wörtern werden die meisten Buchstaben miteinander verbunden, wobei es sehr wohl einen Unterschied macht, ob ein bestimmter Buchstabe am Wortanfang, in der Mitte oder am Ende steht.

    Fazit: Der arabische Satz in dem Kasten in der Mitte des Bildes ist offensichtlich von jemandem geschrieben worden, der vom Aufbau der arabischen Schrift keinen blassen Schimmer hat – vermutlich von einem der zahlreichen Hochschulprofessoren und Schriftgelehrten aus dem Morgenland, die eine gewisse „Dame“ in ihrer unendlichen Güte und Großzügigkeit in unser Land gebeten hat!

  113. Was bedeutet denn dieses Krikelkrakel auf der Wahlbenachrichtigung – ist da eine Kakerlake mit schmutzigen Beinchen über’s Papier gelaufen?
    😉

  114. Diese Stammeldeutsch ist das Ergebnis der Rechschreib-
    reform und wohl auch ein Kotau gegenüber den ganzen
    Facharbeitern, Ärzten und Ingenieuren, die uns in der
    letzten Zeit „bereichert“ haben!!!

  115. Die einzigen, die sich aufregen sind wahrscheinlich nur die Teilnehmer dieses Forums. Die SPD und Grünen freut sowas natürlich. Schließlich lief es auch darauf hinaus. Na, hoffentlich hat es sich für die Spinner auch gelohnt. Wir werden sehen……Volksverrat im Namen der Erhaltung ihrer Partei. Das ist typisch für diese Sorte Mensch,…….Schämt euch ihr Schweine……ihr wisst nicht was ihr tut. Aber ihr könnt andererseits nichts dafür das ihr dumm seid. ………….also, nur weiter so. Ist ja schließlich ne Demokratie.

  116. #1 Germanier

    Lieber Germanier denk einmal scharf nach. Wenn Du nicht zur Wahl gehst, nützt Du nur den Altpartein, also gerade die Parteien, die Du sicher nicht willst.

    Du wählst doch in S-H nicht F.Petry oder M.Pretzel.Wichtig ist doch , dass die türkischen Kandidaten der SPD ( Scharia Partei Deutschland und der GRÜNEN GESINNUNGSTERRORISTEN PARTEI, keine Stimme bekommen.

    Macht doch Stimmung gegen die diese Kandidatenaufstellung in Eurem persönlichen Umfeld.

    Denke auch daran: Wer diesmal nicht zur Wahl geht, muß hinterher seine Schnauze halten.

    Im schlimmstens Fall trennt sich die AFD in den neuen Bundesländern von der AfD im Westen, die dann endgültig erledigt ist.Auch die übrigen Landesverbände sollten zu diesem Gespann auf Distanz gehen und jetzt den Spieß umdrehen.

    Landtagswaheln in S-H am 07.05.2017

    Resultate in 2012

    CDU 30,8% 22 Sitze
    SPD 30,4% 22 Sitze
    GRÜNE 13,2% 10 Sitze
    FDP: 6 Sitze
    Piraten: 6 Sitze
    SSW: 3 Sitze

    Das heißt, verlieren muß die SPD, die LINKE und die GRÜNEN.Meines Erachtens sind die GRÜNEN und die Scharia Partei Deutschland die schwächsten Glieder in dieser Kette.

    Die Piraten weden vermutlich aus dem Landtag rausfliegen.Jetzt muß alles getan werden, dass die GRÜNEN deutlich unter 19% fallen.Keiner braucht noch die PIRATEN.

    Die Scharia Partei Deutschland mit Stegner ist doch schon eine türkische-deutsche Partei, in der bald die Türken den Ton angeben, und die Islamissierung von Schleswig-Holstein vorantreiben werden.

    Und Stegner ist doch derjenige, der pausenlos das deutsche Volk beschimpft und gegen ihn hetzt.

    Warum soll ein ehrlicher und anständiger Deutscher, der bis jetzt die SPD gewählt hat, noch weiterhin diese Scharia Partei wählen ?.
    Warum soll ein Ostfriese seine Stimme der SPD geben, wenn er bald fürchten muß, dass unter einer Regierng der Scharia Partei mit Stegner Schleswig -Holstein bald vollständig islamisiert sein wird ?.

    Dann ist es aus mit der ostfriesischen Freiheit und Selbstständigt, aus mit dem ostfriesischen Dickkopf, denn das duldet dann ein islamisches Bundesland Scleswig- Holstein nicht mehr. Eure ostfriesische Kultur und friesische Sprache wird dann von den Moslems in der Scharia Partei ausgelöscht.

    Dann gibt es nur den ISLAM, den Propheten Mohammed und Türkisch und vielleicht auch Arabisch in Schleswig-Holstein.

    Also denkt daran.Stegner ist der Zerstörer Deutschland, der Zerstörer der deutschen Geschichte, der deutschen Kultur und der deutschen aber auch der friesischen Sprache.

    STEGNER HASST DAS DEUTSCHE VOLK UND SOMIT AUCH DIE OSTFRIESEN.

  117. #146 sakarthw14 (09. Apr 2017 23:46)
    STEGNER HASST DAS DEUTSCHE VOLK UND SOMIT AUCH DIE OSTFRIESEN.

    Er hasst auch die Ostholsteiner und die Hamburger!

  118. #1 Germanier (09. Apr 2017 10:45)

    Petry scheint wie all die anderen Politlügner zu sein:Kaum gibt es Straßenaufstände,weil eine Verräteridiotologie die andere Meinung nicht unterstützt,wird zurrückgerudert und in den Ar*** der Regierenden gekrochen,in der feigen Hoffnung,man wird selbst nicht von dem Monster gefressen,dass man füttert.

  119. Nun, was kann man auch von einem Land erwarten, in dem „Pöbel Ralle“- Ralf Stegner- irgendetwas zu sagen hat?

  120. #1 Germanier

    Idiot! Beschwere Dich nicht mehr und ertrage mit Würde die Merkel-Diktatur.

    Und eine bessere Partei als die AfD solltest Du Dir vom Bäcker backen lassen!

  121. … auf dass dann die Kopfwindelträgerin im langen schwarzen Mantel von ihrem Besitzer angewiesen wird, was zu wählen ist.

    Ich weiß aus erster Hand (zuverlässig), daß in etlichen Moscheevereinen die Mitglieder dazu aufgerufen werden, Briefwahlunterlagen anzufordern und diese dem Imam auszuhändigen. Dieser füllt die Wahlzettel aus und schickt sie ab.
    Die „Kopfwindelträgerin“ und deren „Besitzer“ haben mit der Wahl nix weiter am Hut/an der Kopfwindel.

  122. Alle Einheimischen sollten ihre Wahlkarten zurückschicken und neue in korrektem Deutsch anfordern.

    Wobei – wozu eigentlich?
    Die Wahlen werden ohnehin gefälscht.
    Jeder weiß das.

    Wer seine Stimme in einer Urne versenkt, wird zu Recht nie gehört werden.

  123. #152 Syn

    Wer weiß das, dass ohnehin die Wahlen gefälscht werden ?. Was erzählt Du füreinen Blödsinn?.Es gibt einige Manipulation, die aber in der Mehrzahl,zumindest In Bayern, aufgedeckt werden.Ich war selbst schon in einem Team, dass Wahlstimmen ausgezählt hat.

    Willst Du potentielle AfD-Wähler von der Wahl abhalten ?.Weer sein Wahlrecht so leichtsinnig aufgibt, soll nach der Wahl auch die Schnauze halten und sich nicht über die unhaltbaren Zustände aufregen.

    Nun nochmals zu Ralf Stegner.
    Geboren im Oktober 1959 in Bad Dürkeim.Seine Eltern betrieben eine Gastwirtschaft in Maxhof/Pfalz.

    Besuchte das Tulla-Gymansium in Mannheim, doch die Familie zog später nach Emmendingen bei Offenburg in Baden um.Abitur 1978 am Goethe-Gymnasium und dann Studium von 1980-1987 am A.L.Universität Freiburg ( Politikwissenschaft, Germanistik und Geschichte.Studienjahre 1984 – 1986 und 1987 in den USA verbracht.1990 Abschluß am J.F.Kennedy School of Gov. der Havard University mit einen Master of Public Administration.

    1990 Eintritt ins Arbeits- und Sozialministerium in S-H.

    Mit seiner Dissertation “ Theatralische Politik made in USA – Das Präsidentenamt im Spannungsfeld von moderner Fernsehdemokratie und kommerzialisierter PR-Show “ wurde er 1992 an der Uni Hamburg zum Dr.phil promoviert.

    Seit 2007 Landesvorsitzender der SPD in S-H.
    Seitens der CDU-Regierung unter Peter Harry Carstensen wurde ihm vorgeworfen, sich nicht an Koalitionsabsprachen zu halten.

    2005 wird Ralf Stegner, nach einem von ihm verfassten Brief an den anonymen Abgeordneten, der die Wiederwahl H.Simonis verhindert hatte, selbst verdächtigt, die Wiederwahl von H.Simonis verhindert zu haben.H.Simonis stärkte Ralf Stegner in dieser Sache den Rücken.

    UND ZUR KRÖNUNG:
    Am 30.03.2016 verbietet das Hamburger Landegricht Ralf Stegners Äußerung über die AfD.

    Er unterstellte damals der AfD, sie sei für eine Todesstrafe für demokratische Politiker.Bei Zuwiderhandlung gegen das Verbot droht ihm eine Ordnungsstrafe von € 250 000 .
    Geäußert hat sich Ralf Stegner in diesem Sinn am 22.03.2016 in einem Interview des Nachrichtensenders N24.

  124. Landtafswahlen am 07.05.2017 in S-H

    PROGNOSE Januar 2017
    CDU: 34,2% ?
    SPD: 26,0% ?
    GRÜNE:15,0 ?
    FDP: 9,9% ?
    AfD: 6,0% ?
    LINKE:5,0% ?

    Sonntagsumfrage vom 06.04.2017
    CDU: 30,0% ?
    SPD: 33,0% ?
    GRÜNE: 12,0% ?
    FDP: 9,0% `?
    LINKE: 4,0% ?, das wäre sehr gut, dann gebe es keine ROT-ROT-GRÜNE-KOALITION
    SSW: 3,0% ?,
    AfD: 7,0% ?

    Bei der SPD könnte inzwischen der sogenannte SCHULZ-EFFEKT, der wahrscheinlich nur bei den Medien existierte, verpufft sein.

    SPITZENKANDIDATEN
    CDU: Danbiel Günther
    SPD: Torsten Albig, altgedientes Schlachtroß
    der SPD, seit 2012 MP
    GRÜNE: Monika Heinold
    FDP: Wolfgang Kubicki
    LINKE: Marianne Kolter
    AfD: Jörg Nobs

    Interessant it der Spitzenkandidat der Scharia Partei Deutschland.Denn Torsten Albig und Ralf Stegner sind nicht gerade Busenfreunde, aber das war ja 2012 auch schon so.

    Wichtig wäre es, die GRÜNEN unter die 10%-Grenze zu drücken.

Comments are closed.