Sr. Hatune Dogan: Deutschland ist in Gefahr

Im Interview mit dem islamkritischen Autor und Journalisten Imad Karim spricht die syrisch-orthodoxe Ordensschwester Hatune Dogan über die fatale Entwicklung in Deutschland, durch die „Flüchtlingspolitik“. Sr. Hatune, die sich seit vielen Jahren im Irak und in Syrien für verfolgte Christen einsetzt und sich auch in Deutschland ausschließlich um wirkliche Flüchtlinge, in der Mehrheit christliche missbrauchte Frauen und Kinder kümmert, sagt, Deutschland sei in einer sehr schlechten Lage und es könnte noch schlimmer werden. Sie erzählt auch davon, wie dramatisch und verlogen moslemische Eindringlinge vor den Behörden auftreten würden und zitiert so einen sunnitischen „Schutzsuchenden“:  „Deutsche Frauen sind alle Huren und ich werde sie nutzen wie ich will.“ Deutschland ist in Gefahr, warnt Hatune Dogan.