Am Donnerstag wollte der Stuttgarter Rechtsanwalt und Stadtrat der AfD, Eberhard Brett (kl. Foto), am Wahlkampfauftakt seiner Partei in Stuttgart-Rot teilnehmen. Auf dem Weg dorthin wurde er kurz vor Erreichen des Veranstaltungsortes, nach Verlassen der Stadtbahn, von einem linksradikalen Schlägerkommando brutal attackiert, das von 40 bis 50 sogenannten Antifaschisten unterstützt wurde.

Unter schrillem „Nazi, Nazi“-Geschrei schlugen in der Hauptsache drei junge Männer auf den 61-jährigen Politiker ein. Die Attacke erfolgte zunächst mit einer Holzlatte von hinten auf den Kopf ihres Opfers. Brett, der noch versuchte mit seiner Aktentasche den Schlag abzuwehren, fiel zu Boden, was die Linksextremisten nicht daran hinderte, im Gewaltrausch weiter auf ihn einzuschlagen und zu treten.

Wie PI von Zeugen erfuhr, raste sofort ein Polizeibus heran und Beamten eilten mit gezückten Schlagstöcken zu Hilfe, um die Täter, die mit roten und der Antifa-Fahne ausgestattet waren, zurück zu drängen.

Eberhard Brett trug eine Platzwunde am Kopf davon und wurde anschließend liegend im Rettungswagen mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Nahe Robert-Bosch-Krankenhaus gefahren.

Der Verletzte wird im Rettungswagen kurz vor der Abfahrt noch medizinisch versorgt:

Seine chinesisch-stämmige Frau musste den linksextremistischen Terrorangriff auf ihren Mann hilflos mit ansehen und erhielt während des Anschlags ebenfalls einen Schlag in den Rücken. Die Polizei, die wohl noch Schlimmeres verhindert hat, konnte kurz nach dem Vorfall einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. Nach Feststellung seiner Identität wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Eberhard Brett, der auch dem Bundesschiedsgericht der Partei angehört, und die AfD, wollen nun Anzeige wegen Körperverletzung gegen den 18-Jährigen stellen. Die „Junge Freiheit“ schreibt:

Zu der Demonstration gegen die Wahlkampfveranstaltung der AfD hatte unter anderem das Bündnis „Stuttgart gegen Rechts“ aufgerufen. Diesem gehören neben mehreren linksextremistischen Gruppierungen auch die Jusos, die Grüne Jugend sowie die Gewerkschaft Verdi an. Die Demonstration gegen die AfD-Wahlkampfveranstaltung, aus deren Reihen der Angriff erfolgte, fand auf einem Grundstück der Caritas statt….“

Helfershelfer Caritas

Der Deutsche Caritasverband ist der von den deutschen Bischöfen anerkannte katholische Wohlfahrtsverband. Ganz vorne auf deren Seite heißt es:

Was tun, wenn andere hetzen?
Wenn im Bus jemand den „Neger” vor dir beschimpft, deine Kollegin vor der „Islamisierung des Abendlandes” warnt und dein Onkel über Sozialschmarotzer wettert, wird es Zeit zu reagieren. Nur wie? Wir zeigen, wie du mit guten Argumenten und einer klaren Haltung für mehr Menschlichkeit einstehen kannst.

Ob die Caritas das mit dem Christentum wirklich verstanden hat? Heuchler!

Parteichef Jörg Meuthen erklärte, es sei „erschreckend“, wie viel „stumpfe, brutale Gewalt“ der AfD derzeit entgegenschlage.

Stellungnahme der AfD-Fraktion-Stuttgart:

Die Caritas (Heimleiter Herr Treiber) hat trotz gewaltbereiter öffentlicher Aufrufe, den Gegendemonstranten sein Privatgelände der extremen ANTIFA als Versammlungsort für ihren Protest gegen unsere gestrige Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Hier nun das erschütternde Ergebnis! Die ANTIFA wurde unterstützt durch die grüne Jungend, Jusos und Linke. Herr Brett saß mit seiner asiatischen Lebensgefährtin in der Stadtbahn als kurz vor dem Ausstieg ihm ein junger Mann von hinten eine Holzlatte über den Kopf schlug! Die Holzlatte fungierte als Transparenthalter. Es entstand eine Rangelei bei der auch die Lebensgefährtin etwas abbekam! Geht der Hass der CARITAS so weit gegen die AfD? Erschütternd! Wir wünschen den beiden alles Gute und schnelle Genesung! Liebe ANTIFA jetzt könnt ihr wieder prahlen in euren Föhren! Mal schauen wie Herr Braun diesen Vorfall in der Stuttgarter Zeitung erwähnt. Allein die verbale Anfeindung an Herrn Pantisano war ihm ja ein großer Artikel wert! Ja, ja so ist das!!!

Weiters:

Auf seinem Weg zu einer Wahlveranstaltung wurde gestern unser Freund und Mitstreiter Eberhard Brett das Opfer brutaler linker Gewalt. Nach einer heftigen Prügelattacke durch Antifa-Schläger musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Offenbar hatten ihn die Linksfaschisten zunächst als „Nazi“ beschimpft und dann zusammengeschlagen.So sieht es also aus, wenn man „das Personal der AfD attackiert“, wie es SPD-Vize Ralf Stegner dreist eingefordert hat. Mit Stegners Segen und dem Geld seiner Parteifreundin Manuela Schwesig, deren Ministerium allerlei obskuren Organisationen jährlich 100 Millionen Euro für den „Kampf gegen rechts“ in die schmutzigen Hände drückt, schreckt die Sturmabteilung des 21. Jahrhunderts weder vor Sachbeschädigung noch vor Körperverletzung zurück. Und Spezialdemokraten wie Stegner registrieren es vermutlich mit klammheimlicher Freude, wenn die Saat ihrer Schreibtischtaten und Verbalattacken aufgeht.

Die prügelnden Stuttgarter Linksextremen sind ein Fall für Polizei und Staatsanwalt, mehr nicht. Deren Unterstützung durch Ministerien und linke Politiker aber ist ein Fall für uns als starke Opposition. In Baden-Württemberg wurde jüngst ein von der AfD geforderter Untersuchungsausschuss Linksextremismus von den Konsensparteien abgewürgt, aber wir lassen hier nicht locker und werden das Thema auch in den Bundestag tragen.

Eberhard Brett wünschen wir an dieser Stelle rasche Genesung und alles Gute. Vielleicht heilen die körperlichen Wunden schnell, aber niemand sollte vergessen und übersehen, dass solche Ereignisse auch seelische Wunden hinterlassen. Wir können nur hoffen, aber auch fordern, dass die anderen Parteien zur Gewalt gegen die #AfD nicht länger schweigen.

Stellungnahme von Rechtsanwalt und Stadtrat Eberhard Brett (AfD) zu dem Anschlag auf seine Person und die ausbleibende Reaktion der Parteien:

Liebe Freunde,

wie Sie vermutlich alle den Medien entnommen haben, wurde ich gestern von einem Mob aus vierzig bis fünfzig Personen der selbsternannten Antifa krankenhausreif geprügelt. Die gute Nachricht zuerst: Ich bin wieder zu Hause, mir geht es den Umständen entsprechend gut.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei all jenen bedanken, die mir Genesungswünsche zukommen ließen, so zahlreich, dass es gar nicht möglich war, allen einzeln zu antworten. Es tut gut, euch hinter mir zu wissen.

Was mich erschreckt, was mir große Sorgen bereitet ist, dass seitens der etablierten Parteien keinerlei Aufschrei zu hören war und niemand sich zu den schrecklichen Minuten äußerte. War es nicht Ralf Stegner selbst, der einst twitterte, man solle „Rechtspopulisten“ überall angreifen, wo es nur ginge? Solange Geld im vermeintlichen „Kampf gegen Rechts“ an die Antifa und ihre Vorfeldorganisationen fließt, brauchen wir uns über derartige Vorkommnisse nicht zu wundern! Wir sollten diesen und ähnliche Vorfälle als Mahnung sehen, gewaltbereite Linksextremisten nicht weiter staatlich zu fördern.

Wir müssen eines klar anerkennen: Es gibt in Deutschland ein akutes Problem mit ausufernder Gewalt seitens der politischen Linken. Im Oktober wurde bereits mein Wagen völlig ruiniert und meine Kanzlei mit Parolen beschmiert.

Das Haus meines Stadtratskollegen Dr. Heinrich Fiechtner wurde mit Farbbeuteln angegriffen, die Reifen unseres jüdischen Freundes Alexander Beresowski zerstochen und in Rheinland-Pfalz wurde mein Parteifreund Uwe Junge auf offener Straße verprügelt.

Mehr als meine körperlichen Verletzungen schmerzt mich die Tatsache, dass Anhänger und Mitglieder der Alternative für Deutschland nicht mehr in Sicherheit leben, um ihr Hab und Gut und auch ihre körperliche Unversehrtheit bangen müssen. Wir leben in einem Land, dass sich demokratische Werte auf die Fahnen schreibt, was auch bedeutet, andere Meinungen aushalten zu können, und auch den politischen Gegner zu respektieren. Denn so – und zwar nur so – können wir zu einem gemeinsamen, friedlichen Diskurs finden.

Ich wünsche in diesem Sinne Ihnen allen eine gute Zeit, passen Sie auf sich auf.
Auf einen erfolgreichen, friedlichen Wahlkampf hoffend grüßt Sie

Ihr
Eberhard Brett

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

243 KOMMENTARE

  1. Der politische Mord wird wieder salonfähig. Und wieder stecken die Linken dahinter. Willkommen zurück in den 30’ern!

  2. Absolut sehenswert !

    Gerhard Wisnewski: Links oder rechts: Wer sind eigentlich die Nazis?

    Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auf Twitter wird zu Boykotten von Kopp-Büchern aufgerufen, es sollen keine Räume an „Rechte“ vermietet werden. Die Liste mit ähnlichen Ideen, Vorschlägen und Bestimmungen wird immer länger. Dabei handelt es sich jedoch nicht etwa um irrwitzige diktatorische Ideen eines totalitären Systems, nein, es geht um hier und jetzt, es geht um das heutige Deutschland, denn ihre Umsetzung ist bereits im vollen Gange.

    https://www.youtube.com/watch?v=9F0GGm4DQBY

  3. Die “Junge Freiheit” schreibt:

    Zu der Demonstration gegen die Wahlkampfveranstaltung der AfD hatte unter anderem das Bündnis „Stuttgart gegen Rechts“ aufgerufen. Diesem gehören neben mehreren linksextremistischen Gruppierungen auch die Jusos, die Grüne Jugend sowie die Gewerkschaft Verdi an. Die Demonstration gegen die AfD-Wahlkampfveranstaltung, aus deren Reihen der Angriff erfolgte, fand auf einem Grundstück der Caritas statt….“

    ver.di … faschistische kriminelle Organisation. Schlägertruppe vom Übelsten, gemeinsam mit dem anderen Gesindel. Und sowas wird in Deutschland geduldet und darf straffrei CO2 produzieren. Eine Schande!

  4. Unfassbar..
    Was unterscheidet die SAntifa noch von der SA in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts??

    Diese Sturmtrupps werden von den Altparteien toleriert,teilweise gefördert und finanziell unterstützt und können überwiegend straffrei agieren.

    So Typen wie Stegner hetzen diese SAntifa ja noch auf,damit diese gegenüber den AFD-Politikern Gewalt ausüben..

    Es ist unfassbar,was augenblicklich in unserem Lande los ist!
    Wie lange wollen wir da noch tatenlos zuschauen??

  5. Die Polizei, die wohl noch Schlimmeres verhindert hat, konnte kurz nach dem Vorfall einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. Nach Feststellung seiner Identität wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Mit welcher Begründung?
    Dass Stuttgart in Baden-Württemberg liegt und dies derzeit von den „Grünen“ regiert wird?

  6. Ich war am Ort der AfD-Veranstaltung. Ich kann berichten, dass die Antifa skandierte: „Wir bringen das System zu Fall“, womit eindeutig die FDGO gemeint war. Außerdem deklamierte ein Bürschchen von einer Kleinbühne: „Die AfD ist keine legitime Partei.“ Das entscheidet also heute in D die „Antifa“, die im Übrigen in einem Bus mit Paderborner Kennzeichen angekarrt wurde. Wer den wohl organisiert und bezahlt hat? Der Hoffotograf der „Antifa“ lief mit zwei Kameras und Teleobjektiven auf und ab, um Portraitfotos von uns zu machen, die dann wohl mit geleakten persönlichen Daten auf illegalen Hetzseiten gepostet werden, um zu Straftaten gegen uns und unser Umfeld aufzurufen. Für Maas und Stegner sicher kein Problem – läuft wohl alles unter „Kampf gegen rechts“, so wie der Stangenhieb auf den Kopf unseres Stadtrats (eines demokratisch gewählten Politikers).

  7. Kampfansage von Lars Steinke (AfD) an diesen dreckigen Linken Siff

    https://www.youtube.com/watch?v=hVWsJzNd3m4

    Es wird Zeit, dass SPD, GRÜNE, DIE LINKE und Gewerkschaften wie Verdi vom Verfassungsschutz durchleuchtet werden.

    Prüft die Polizei eigentlich die Mitgliedschaft von Gewaltbereiten Straßenschlägern in PArteien und Gewerkschaften.

    Es ist zu vermuten, dass gerade DIE LINKE und GRÜNE sowie linke Gewerkschafter zunehmend in aggressiv kämpferischer Weise vorghehen und solche Aktionen mit dem Ziel der Ausübung körperlicher Gewalt vorbereiten und organisieren.

  8. Das klingt nicht mehr nach normalen Linken Chaoten. Das hört sich mittlerweile immer mehr nach Türken an. Linke sind normalerweise nicht so blutrünstig. Diese Methode , mit mehreren Leuten auf jemanden loszuwerden, das ist eigentlich eher typisch für K.. Bei den Hooligans werden sie nichts , also ab zur Antifa. Da kann man sich mal so richtig austoben.Es stört ja auch niemanden. Es
    ist zum kotzen……womit die allerdings nicht rechnen ,,,ist das mal jemand zurückschlägt. Die Überraschung ist dann meist gross.

  9. Verdammtes Rotfaschisten-Dreckspack!

    Es wird nichts vergessen, jeder einzelne Mitläufer wird zur Rechenschaft gezogen werden.

  10. Das ist ja ein richtiges Killerkommando gewesen!

    Und in den Nachrichten keine Wort darüber in der Tagesschau!

    Das nennt man Lügenmedien/Lügenpresse/Lückenpresse!

    Jetzt ist wohl das Stadium erreicht, in dem „JEDES MITTEL RECHT IST!“ um AFD Parteimitglieder mundtot zu machen und wenn man sie eigenhändig totschlagen muss auf offener Straße!!

    Nennt man so etwas DEMOKRATIE?
    Wenn das eine Gruppe von 50 Skinheads mit Herrn Maas machte, was dann hier los wäre!! Dann würden die Nachrichtensender Tag und Nacht kein anderes Thema mehr bringen, jede Talkshow sich damit beschäftigen!

    So können wir nur Gute Besserung wünschen und sagen: Meine Stimme ist der AFD damit nun sicher!!

  11. #1 Mark von Buch (28. Apr 2017 22:08)
    Vielleicht gibt es irgendwann auch alternative Gewerkschaften, alternative Kirchen, alternative Verbände, alternative Medien, alternative Parteien, …?

  12. Wenn es so weitergeht, gibt es bald die ersten Toten.

    Wir sind Freiwild, weniger Wert wie Strassenköter oder streunende Katzen.

    Gegen uns ist alles erlaubt und wird alles entschuldigt, vertuscht und verniedlicht.

  13. 5 eigenvalue (28. Apr 2017 22:10)

    Falle stellen.
    Van bereitstellen.
    Tür auf.
    Zecke rein.
    5 Starke Männer.
    ————-

    Gute Idee!

  14. Und was schreiben die ganzen Hetz-Blätter? Gar nichts, oder reden sie wie immer verharmlosend von einer Rempelei?

    Die ganzen Hetzblätter und Hetz-Politikerinnen gegen die AfD sind mitschuld.

  15. ANTIFA:
    Immer da, wo nicht mit physischem Widerstand zu rechnen ist.
    Ab mit denen in türkische Gefängnisse, damit sie bunt bereichert werden.

  16. #10 guus fraba (28. Apr 2017 22:12)

    Linke sind normalerweise nicht so blutrünstig.

    Häh??????

  17. #17 opferstock (28. Apr 2017 22:16)
    Ja klar. Die prügeln dort, wo sie sich sicher und ohne jede Konsequenzen „austoben“ können.

  18. Schlimm!

    Aber ich habe das schon in manchen Presseberichten gelesen. Immerhin kann das jetzt nicht mehr total verschwiegen werden.

    So wie es vor vielen Jahren schon bei der Pro-Bewegung war.

    Da wurde einer vor seiner Wohnung auf der Straße von Linken mit Eisenstangen schwer verletzt, und die Kölner Presse hat sich am nächsten Tag über ihn lustig gemacht, aber ohne die Straftat zu nennen!

    Es hat auch viele andere Überfälle und zum Teil schwere Verletzungen gegeben, das alles wurde von den Medien totgeschwiegen.

    So etwas muß endlich an die Öffentlichkeit, und allein so etwas ist ein Grund, die AfD zu wählen, damit die politischen Gangster, (die zum Teil noch vom Staat gedeckt werden, nachweislich!) bei uns eines Tages nicht mehr so ein leichtes Spiel haben werden.

  19. OT

    „…Der Ältestenrat des Bundestages habe vergangenes Jahr beschlossen, den seit fast 20 Jahren bestehenden Vertrag mit dem Fahrdienstleister RocVin zu beenden und
    den Auftrag an die Bundeswehr-Tochter BWFuhrparkService zu vergeben, so Verdi.

    Der Bundeswehr sei vom Ältestenrat des Parlaments nahegelegt worden, die 240 Fahrer zu übernehmen. Bisher seien jedoch nur 18 befristete Vollzeitstellen ausgeschrieben,
    die für die Noch-Beschäftigten von RocVin aber derzeit nicht zur Verfügung stünden.

    Darüber hinaus sollten noch 70 Teilzeitkräfte und 100 bis 150 Minijobber eingestellt werden….“
    http://www.focus.de/finanzen/news/in-berlin-bundestag-chauffeure-demonstrieren-mit-autokorso_id_7050213.html
    – – – – –

    Egal welcher Chaffeur welches Auto mit Insasse demnächst zufällig an den Baum fährt…es wird keinen Falschen treffen…

  20. Es ist unter diesen Umständen durchaus verständlich, dass Hitler die Kommunisten damals in Lager steckte, um so die deutschen Straße aus dem Würgegriff bolschewistischer Gewalt zu befreien. Ich halte das heute für eine praktikable Lösung im Umgang mit linkem Abschaum. Reden kann man mit denen nicht, also müssen sie mit Gewalt umerzogen oder dauerhaft ihrer Freiheit entledigt werden. Es wäre ausschließlich zum Wohle des deutschen Volkes.

  21. #20 Oxenstierna (28. Apr 2017 22:17)
    Die anderen Parteien waren zu klein. Das bekam man (auch ich) gar nicht mit.
    Gerade deshalb ist es wichtig, dass die AfD gute Wahlergebnisse hat. Da fällt es dann schwerer, das zu vertuschen.

  22. Weimar lässt grüßen.

    Liebe Freunde von der Antifa,
    wer austeilt, muss auch einstecken können!

  23. Die Formel ist einfach: SAntifa = Verbrecherbandemit Wohlwollen der Blockparteien; gefördert für die Drecksarbeit, um sich nicht selbst die Fingersch,utzig machen zu müssen!?
    Oder – wo sind sie denn, düpiert Pressemeldungen, die Lichterketten und die Beileidsbesuche unserer vereinten Medien- und Politmafia? Nur dröhnendes Schweigen ist zu vernehmen! Man will es sich ja nicht mit seinen Freunden verderben! Das wahre Pack also traut vereint!????

  24. Und wieder steht die Polizei da rum?

    Kann überhaupt nicht sein. Anstatt alle möglichen Landfriedensbrecher erstmal festzusetzen. Und den/die Täter sofort dingfest zu machen?

    Wer weist die an?
    Es gibt auch aus Köln entsprechende Bild-Aufnahmen, wo Polizisten Straftäter laufen liessen, die vor ihren Augen Politiker + Journalisten angriffen.

    Das scheinen politische Anweisungen zu sein, zumal die Altparteien diesen „Aufstand der Anständigen“ ja anstacheln und sich nicht von der Gewalt distanzieren.

  25. #22 Irminsul (28. Apr 2017 22:23)
    Die linken Schlägertrupps trauen sich nur, weil sie wissen, dass ihnen nichts passiert.
    Würde die Justiz die linken Schlägertrupps real und für eine gewisse Zeit ins Gefängnis stecken, würde der Rest von denen sich das nicht mehr trauen. Mehr wäre gar nicht nötig.

  26. #22 Irminsul (28. Apr 2017 22:23)
    Ergänzung:
    Und was natürlich auch hilfreich wäre: Wenn deren Untertützer (Eltern, Lehrer, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften, …) auch in finanzielle Mithaftung genommen werden. Aber keine solchen deutschen Kleckerbeträge. Sondern die richtigen amerikanischen Millionenbeträge.
    Dann wäre der Spuk auch schnell vorbei.

  27. #25 Horst_Voll (28. Apr 2017 22:25)
    Das ist nicht Weimar.
    In Weimar haben sich Hitlerianer und Kommunisten gegenseitig die Köpfe eingeschlagen.
    Heute prügelt jeder auf die AfD ein. Und die prügelt nicht zurück.

  28. #28 NieWieder   (28. Apr 2017 22:26)  
    #22 Irminsul (28. Apr 2017 22:23)
    Die linken Schlägertrupps trauen sich nur, weil sie wissen, dass ihnen nichts passiert.

    Die trauen sich nur an Opfer, bei echten Gegnern pullern die sich ein.
    Ein erkennbar rechter Hooligan mit 120 kg Lebendgewicht hätte denen die einzig richtige Antwort gegeben.

  29. #29 ralf2008

    Aber hoffentlich nicht von uns. Wir sind Demokraten. Und werden gewinnen.

    Die Anti-Demokraten der Alt-Parteien greifen zu den letzten Mitteln und werden es trotzdem nicht schaffen.

    Wie es mit Europa weitergeht weiß kein Mensch.
    Aber das Establishment ist weg vom Fenster. Da nutzen auch keine Schlägertrupps mehr.

  30. Werden diese Linken Straßenschläger von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) gedeckt?

    Von Manuela Schwesig und anderen werden sie ja übers SPD Ministerium mit Geldern des deutschen Steuerzahlers noch gemästet um solche Aktionen und Aufmärsche durchführen zu können.

    Der Sohn von Heiko Maas soll ja auch schon im Antifa Umfeld gesichtet worden sein, der Apfel fällt halt bekanntlich nicht weit vom Stamm.

  31. #29 ralf2008 (28. Apr 2017 22:26)

    Gute Besserung!

    Hoffentlich trifft es so irgendwann auch mal die SPD oder die Gruenen…

    Nicht nur hoffentlich, sondern ganz sicher. Denn die Klientel setzt sich zu großen Teilen aus Lesben, mann-scheuen Weibern und Schwulen zusammen. Diese privaten Vorlieben sind nicht gerade präferiert vorgesehen im Islam – um es ein wenig elegant zu formulieren.

    So langsam geht auch der jugendbedingt eher linkslastigen Studentenschaft der Arsch auf Grundeis. Ist ja auch scheiße, wenn man keine bezahlbare Bude in den Uni-Städten mehr findet. Der Muslim-Asylant hat aufgrund öffentlicher Subventionierung einfach bessere Karten.

  32. #32 Das_Sanfte_Lamm (28. Apr 2017 22:30)
    Ich habe schon öfters von dem Fall beschrieben, wo ein linker Student aus Jena in Östereich für ein paar Monate in Untersuchungshaft musste.
    Man merkte dem richtig an, dass er niemals mit so etwas gerechnet hatte. Und dass er das niemals gemacht hätte, hätte er damit rechnen müssen.
    Wenn die real für eine Zeit in den Bau einfahren müssen, wird KEIN linker Student oder Schüler noch irgendwas machen.

  33. Der paramilitärisch angezogene Bartträger im weinroten Anorak mit der engen Hose und den (Kampf-)Stiefeln ist doch sowas von eindeutig erkennbar! Er steht bei mehreren Fotos immer an vorderster Front und sieht schon so aggressiv kampfeswillig aus!
    Denn MUSS doch einer hier aus Stuttgart (Umgebung) kennen und hier seine Identität raushauen!
    Auch viele andere sind sehr deutlich zu erkennen!
    Wir müssen endlich diese Faschisten und hochkriminelle Terroristen namentlich outen.
    Es kann nicht so weiter gehen. Soll erst der erste AfDler tot geschlagen werden, bis endlich diese Terroristen eingebuchtet werden?!?

  34. Die AfD braucht auch eine „Schutztruppe“, die ebenfalls ordentlich zulangen kann.
    Man kann sich als AfD´ler nicht immer zum Opfer machen lassen – das ist doch am Ende des Tages das gleiche, wie wenn man ständig vor Erdogan kuscht. Die machen mit einem was sie wollen. Aber wehe, diese Drecksbande bekommt mal eine passende Antwort!
    Politik muss ohne Gewalt Veränderungen herbeiführen, ganz klares ja – aber zur Ausübung dieser demokratischen geschützten Tätigkeit muss es ein schallendes Kontra gegenüber den Linken geben!

  35. #10 guus fraba (28. Apr 2017 22:12)

    Das klingt nicht mehr nach normalen Linken Chaoten. Das hört sich mittlerweile immer mehr nach Türken an.

    Die gehen inzwischen gemeinsam vor. Ich möchte darauf hinweisen, daß auch Kurden bei dabei waren. Von der JF nicht genannt, sehr wohl aber an den kurdischen Fahnen auf zwei Fotos zu erkennen. Dem hier (Fahne in der Mitte):

    https://pi-news.net/wp/uploads/2017/04/afd7.jpg

    Und dem hier (Fahne 2.v.l.):

    https://pi-news.net/wp/uploads/2017/04/afd9-768×513.jpg

  36. Bei den Pädogrünen hat es auch eine Weile gedauert, bis sie ihren Ruf weg hatten. Und von dem werden sie sich nicht wieder erholen. Genauso wird stetig im Volkskörper verankert, dass die SAntifa eine kriminelle Bande ist. Auf Dauer wird denen durch diesen vorauseilenden Ruf die Basis wegbrechen. Kaum einer wird sich mit Gewalt offiziell identifizieren wollen.

    Das ist Dreck, einfach nur lebendiger Dreck.

  37. Auf der Seite der ehemals konservativen „Welt“ firmiert der bolschewistische Gewohnheitsverbrecher übrigens als „linker Aktivist“.

  38. So lassen sich die Hingewaschenen in ihrer Jugendtorheit bis hin zu Mord aufstacheln. Was wäre denn, wenn Herr Brett unglücklich gestützt wäre? Wie erfolgreich blinder Hass ohne Ein Fünkchen Verantwortungsgefühl in diese Herzen gestreut werden konnte!
    Irgendwie haben die Menschen doch nichts dazu gelernt seit ’45…
    Und diese Deppen von Politikern und Medienbüttel hetzen immer weiter.
    Eine Massenpsychose: Naziwahn!

  39. #35 Smile (28. Apr 2017 22:34)
    Der paramilitärisch angezogene Bartträger im weinroten Anorak mit der engen Hose und den (Kampf-)Stiefeln ist doch sowas von eindeutig erkennbar! Er steht bei mehreren Fotos immer an vorderster Front und sieht schon so aggressiv kampfeswillig aus!
    Denn MUSS doch einer hier aus Stuttgart (Umgebung) kennen und hier seine Identität raushauen!
    Auch viele andere sind sehr deutlich zu erkennen!
    Wir müssen endlich diese Faschisten und hochkriminelle Terroristen namentlich outen.
    Es kann nicht so weiter gehen. Soll erst der erste AfDler tot geschlagen werden, bis endlich diese Terroristen eingebuchtet werden?!?
    ________________________________

    Auf den „Staat“ kann man da lange warten, schließlich erledigen diese dreckige Lumpen die Drecksarbeit der Etablierten!!!
    Das muss endlich klar sein. Die Polizei nimmt es auf und dann kann niemand ermittelt werden und am Ende versandet es.
    Nein, das muss man endlich in die eigene Hand nehmen. „Wollen Sie etwa ein zweites Weimar?“, kann man jetzt fragen. Nein, aber die andere Seite hat mit ihrer Gewalt den Krieg erklärt und den Fehdehandschuh sollten Patrioten aufnehmen. Mal sehen, wie schnell die linken Penner rennen können!

  40. #35 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (28. Apr 2017 20:48)

    ***Hoffnung***Hoffnung***Hoffnung***

    Land in Sicht im Meer der Islamisierung und Überfremdung unserer Heimat

    !!!Die Islamisierung Europas kann abgewendet werden !!!!!!

    Russland hat seine Hilfe für Deutschland angeboten!

    Wladimir Schirinowski hat sogar schon konkrete Pläne.

    https://www.youtube.com/watch?v=tgkmjKcDBmI
    Dieses Video sollte nach Möglichkeit bei PEGIDAs bzw. die Inhalte von der AfD weiter transportiert werden.

    Zusammen mit Russland werden wir es schaffen, dass der Islam niemals eine bedeutende Rolle in Mitteleuropa spielen wird. Mit Russland und Frankreich können wir zusammen eine Euro-Asiatische Kulturgemeinschaft mit gemeinsamen Wertekanon bilden und uns gemeinsam gegen die Invasoren aus Afrika und Muslimischen Trüpmmerstaaten zur wehr setzen.

    Russland ist der Schlüssel um die Islamisierung in Deutschland und ganz Mitteleuropa abzuwehren.

    Dazu müssen wir uns zuwenden und die Transatlantiker, d.h. die Deutschlandverräterparteien, die von Washington gesteuert werden los werden.

    Seht euch das oben verlinkte Video zum Interview mit Schirinowski an, dann wird jedem klar, dass wir den Islam in Deutschland wieder los werden können wenn wir in die Kooperation mit Russland eintreten.

    Bei der letzten PEGIDA äußerte Siggi in einer Rede Hoffnung, dass wir es schaffen können diesen ganzen Wahnsinn abzuwenden und eine Islamisierung in Deutschland zu verhindern.

    Leute es wird Zeit, dass wir ins Handeln kommen, wir können Merkel richtig unter Druck setzen.

    Wir d.h. eine Delegation aus AfD und PEGIDA sollte nach Moskau reisen und eine Partnerschaft des Deutschen Volkes mit Russland gegen die Politik von Angela Merkel ausrufen. Wir sollten AfD Vertreter nach Russland schicken, die mit Putin in den Dialog treten und ganz klar zum Ausdruck bringen, dass große Teile des Deutschen Volkes eine Hilfe von Russland wünschen um die Islamisierung und Überfremdung abzuwehren.

    AfD Vertreter sollten jetzt schon nach Russland reisen und ganz klar zum Ausdruck bringen, dass kein anständiger Deutscher je eine Waffe gegen Russland richten wird, auch wenn Deutsche Politiker der Altparteien die wie räudige Hyänen in der Nato kriechen und Bundeswehr ins Baltikum schicken.

    Diese rückratlosen Volksverräter verheizen die Bundeswehr in Afghanistan und der Türkei, lassen aber gleichzeitig tausende Islamisten nach Deutschland rein.

    Eine Intervention Russlands gegen die Merkel Politik kann uns in Deutschland vom Islam befreien.

    Hier nochmals die eindringliche Bitte

    an AfD und PEGIDA ihr seid mittlerweile so mächtig, bitte schickt eine Delegation nach Moskau die erklärt, dass das Deutsche Volk mehrheitlich nicht die anti-russische Politik, Agitation und Hetze der Merkel und ihrer Vasallen teilt.

    Für die AfD würde so ein Vorstoß gewaltige Aufmerksamkeit bringen, eine mächtige Wirkung entfalten, um die zu erhalten viele Plakate gedruckt und aufgehangen werden müssten.

    Also bitte schickt Leute nach Russland, die Deutsche Opposition muss sich jetzt mit Putin und Marine Le Pen vereinigen, so können wir mit Russland ganz Europa gegen den Islam abdichten.

    Das Konzept Paris-Berlin-Moskau-Peking sollte jetzt von Marine Le Pen aufgegriffen werden, denn damit kann sie Macron schlagen. Sie kann danit die gesamte französische Linke hinter sich bringen und Macron abhängen. Dann ist die EU am Ende und der Weg für die Zusammenarbeit mit Moskau offen.

    Legt sofort los! Stellt das Konzept am besten bei den Mai Demos vor, wir haben keine Zeit zu verlieren

    Höcke in Erfurt, PEGIDA in Dresden, und bei Compact zum Thema machen:

    hier noch mal das Video, das ist bahnbrechend und kann uns die Wende einleiten und Merkel extrem unter Druck setzen. Russland soll sehen, dass das Deutsche Volk nicht hinter Merkels Politik steht und kein anständiger Deutscher jemals eine Waffe gegen Russen heben wird, da wir in einer ähnlichen Kultur und Wertegemeinschaft leben.

    https://www.youtube.com/watch?v=tgkmjKcDBmI

    Zusammen mit Russland und Frankreich kann die gesamte Südfront Europas abgedichtet werden und kein Neger- oder Mosleminvasor kommt mehr rein. Diejenigen die schon von Merkel illegal nach Deutschland reingelassen wurden kriegen wir dann auch wieder raus – ganz legal versteht sich ?

    Allianz mit Russland, Osteuropa und Frankreich so schnell wie nur irgendwie möglich!

    So können wir die Islamisierung schneller beenden als wir vielleicht noch vor einigen Monaten dachten!

  41. PuP in D’doof

    Vor der Bühne standen nur etwa 100 AfD-Anhänger. Sie klatschten Beifall, als Petry, Pretzell und andere AfD-Politiker die Bühne betraten. Im Vorfeld hatten die Veranstalter mit bis zu 1000 Unterstützern gerechnet. „Wenn nicht immer so gegen uns gehetzt werden würde, kämen auch deutlich mehr“, sagte AfD-Wähler Alfons S. „Aber so bleiben viele lieber zuhause, weil sie Angst haben beschimpft oder sogar angegriffen zu werden von den Gegendemonstranten.“ Seine Frau sagt: „Man kommt sich ja fast vor wie im Zoo. Wir sind umzäunt von Absperrgittern und Polizisten. Und dahinter stehen Menschen, die uns angaffen, als wären wir Aussätzige.“ Schlimm sei das, meinte das Ehepaar, das aus Essen angereist war, um Petry und Pretzell zu sehen, die sich beide volksnah gaben und sich unter ihre Anhänger mischten, mit Ihnen Selfies machten.(…)

    (Hervorhebungen von mir)
    mit Video und Bilderstrecke
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/afd-kundgebung-in-duesseldorf-mit-petry-und-pretzell-gegendemonstrationen-aid-1.6782853

    Frauchen P. in ihrem Lieblingskleid: Bild #3
    Bilderstrecke
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/protest-gegen-afd-kundgebung-in-duesseldorf-bid-1.6785505#a

  42. #34 NieWieder   (28. Apr 2017 22:33)  
    #32 Das_Sanfte_Lamm (28. Apr 2017 22:30)
    Ich habe schon öfters von dem Fall beschrieben, wo ein linker Student aus Jena in Östereich für ein paar Monate in Untersuchungshaft musste.
    Man merkte dem richtig an, dass er niemals mit so etwas gerechnet hatte. Und dass er das niemals gemacht hätte, hätte er damit rechnen müssen.
    Wenn die real für eine Zeit in den Bau einfahren müssen, wird KEIN linker Student oder Schüler noch irgendwas machen.

    Eine gewissen Zeit mit illustren Zeitgenossen in einer Zelle und es hält ganz, ganz schnell die Einsicht Einzug im Hirn.
    Als es die „Aktivisten™“ von der Hackergruppe „Anonymus“ begannen, es zu bunt zu treiben, indem sie von den „Reichen™“ Kreditkartendaten stahlen und begannen zu erpressen (es sind nun mal gewöhnliche Kriminelle), nahm das FBI die Ermittlungen auf und einer dieser „Aktivisten™“ verbrachte die U-Haft in einer Zelle mit interessanten Menschen – nach nicht mal zwei Wochen sang er wie ein Vogel und „Anonymus“ war Geschichte.
    So schnell und einfach könnte es gehen.

  43. Ich finde es kurios, dass wenn sich 5 deutsche „Rechte“ irgendwo aufhalten, sofort uniformierte Büttel bereitstehen, aber 50 linke Subhumane können sich in jeder Stadt zusammenrotten, ohne dass irgenswelche staalichen Büttel auch nur Notiz davon nehmen oder einschreiten?

  44. Das ist hier nun einmal eine Bananenrepublik! Wenn Du laut und gewaltätig bist, werden Dir etliche Rechte eingeräumt! Ist genauso bei den Ultras in den Stadien, die dürfen auch ALLES, und keiner weiß warum! Klar, bei Araber-Clans natürlich auch…

    Und dass das ein 18jähriger war, zeigt, dass die Indoktrination in den Medien (aber auch in der Schule) schon ganz gut funktioniert! Untermalt wird die ganze Hetze natürlich noch durch Stimmungsmachte seitens der (sozialen) Verbände und anderer Nutznießer und Geldempfänger des Staates!

    PS: Das mit der asiatischen Frau muss man nicht extra erwähnen, um nicht als „rechts“ zu erscheinen! Das ist eigentlich eher peinlich…

  45. Die Linksradikalenplattform „Linksunten / Indimedia“ (würde mich nicht wundern, wenn die öffentlich von SPD-Küstenbarbie aus der DDR finanziert würden) hatte Herrn Brett offenbar schon länger im Visier. Sie protzt (anonym, versteht sich) mit einem Anschlag im März des Jahres:

    ZITAT:

    Daher besuchten wir den rechten Anwalt bei seiner Kanzlei und Wohnung in der … und markierten die Hauswand mit der Aufschrift:

    Gegen Rechte Hetze, Fuck AfD!

    Der Vertreter der Rassistenpartei hatte ca. 40 Wahlplakate mit seiner eigenen Fratze im Hof gebunkert, welche im Laufe der Aktion mit viel Farbe untauglich gemacht wurden.

    Auch der Eingang der Nr. … wurde mit Farbe markiert und mit Bauschaum versiegelt. Das Anzeigeschild der Kanzlei wurde überklebt und passend umgestaltet:

    RECHTSanwalt Eberhart Brett,

    *Homophobie *Menschenfeindlichkeit *Rassismus *Antifeminismus.

    Rassisten direkt angreifen!

    Rechte Hetzer aus der Deckung holen!

    (pi news – wenn ihr kapazitätsmäßig archivieren könnt, dokumentiert bitte den Screenshot). Link schick ich euch per E-Mail zu).

  46. #39 Mark Aber

    Die Deutschen sollen offen sehen, was die Wahloptionen sind:

    Eine Seite steht für Extremismus, Kriminalität, politische Gewalt und Kampf gegen die Meinungsfreiheit und das Grundgesetz.

    Glaub mal an die Vernunft- nicht an Gewalt.

  47. Wahrscheinlich ist es vom System gewollt, Weimarer Verhältnisse herzustellen. Das kommt in dem Moment, wie von Rechts wehrhafte Schutzbrigaden eingerichtet werden. Dann kommt es zu Strassenschlachten und bürgerkriegsähnlichen Zuständen, die man natürlich allein den Rechten anlasten wird. Aber man wird auch nicht darum herum kommen, sich professionell schützen zu lassen. Selbst wenn’s teuer wird: das müssen private, unpolitische Sicherheitsdienste machen, alles andere wird man sofort gegen die AfD verwenden.

  48. #52 Schreibknecht (28. Apr 2017 22:44)

    Ich finde es kurios, dass wenn sich 5 deutsche “Rechte” irgendwo aufhalten, sofort uniformierte Büttel bereitstehen, aber 50 linke Subhumane können sich in jeder Stadt zusammenrotten, ohne dass irgenswelche staalichen Büttel auch nur Notiz davon nehmen oder einschreiten?

    Von der Maasi gedeckt? Oder gar beauftragt, über die Gewerkschaften als Mittelsmänner?

  49. Antifa = Staatsschutz = Antideutsch.

    Verbrecher im eigenen Lande.
    Wer zuletzt noch lacht,
    wer in Mehrheit lacht,
    hat gewonnen.
    Antifa nicht.
    SPD, nicht.
    CDU,nicht.
    L.niemals
    AfD, ja.
    .

  50. Erschütternd. Was muß noch passieren? Warum pfeift niemand diese Meinungsterror-Schläger-Truppe zurück? Was hat das mit Demokratie zu tun? Ich verachte die derzeitigen Entscheidungsträger und „Politgrößen“,die so etwas noch beklatschen und fördern!! Gewerkschaften und Kirchen stehen da nicht nach. Alles „Brandstifter“ und Hetzer, nichts anderes! Gewalt wird salonfähig gemacht. Die Schläger auf freiem Fuß, kaum zu glauben! Pfui, kann man da nur sagen !

    Gute und schnelle Genesung für Hr.Brett und seine Lebensgefährtin

  51. Der Betreuer interessiert mich nicht, schade das es ihn nicht getroffen hat, genauso würde ich es mir wünschen, das die Eltern von diesen Dreckskerlen, die auf ältere Männer feige einschlagen, so richtig Besuch von den Goldstücken bekommen, schließlich haben die so eine Brut in die Welt gesetzt und völlig daneben erzogen..

  52. früher gab es die SA

    Heute gibt es die SA ntifa

    Die AFD benötigt eine AS

    = A lternative S chutztruppe

    Ansonsten ist die AFD den linken Terrorgruppen wohl hilflos ausgeliefrt

  53. früher gab es die SA

    Heute gibt es die SA ntifa

    Die AFD benötigt eine AS

    = A lternative S chutztruppe

    Ansonsten ist die AFD den linken Terrorgruppen wohl hilflos ausgeliefert

  54. Bodygards können die Politiker bestimmt von der Steuer absetzen , also warum haben sie keine ,
    zu geizig ?

    POLITIKER SIND KEINE SCHLÄGER ,ABER WENN SCHLÄGER SIE ANGREIFEN ,MÜSSEN SIE EBEN LEUTE HABEN DIE ZURÜCK SCHLAGEN !
    IN DER HEUTIGEN ZEIT IST DAS MINIMALAUSSTATTUNG !

    Übrigens „Linke“ verstehen keine andere
    Sprache !

  55. Dieses Jahr gehe ich zum ersten Mal seit 30 Jahren am 1. Mai wieder demonstrieren.
    GEGEN LINKE HETZE!

  56. Linke gewalt richtet sich doch nicht gegen Personen, nein, niemals! Linke Gewalt ist immer ganz friedlich und nur ein aufgebauschtes Problem.

  57. Ich habe gerade den Fehler gemacht, mir das durchzulesen:

    https://www.caritas.de/magazin/schwerpunkt/neue-gefahr-von-rechts/8-tipps-gegen-rechte-hetze

    Wenn Vorurteile, Hass und Hetze eine Diskussion bestimmen, jagt oft eine Parole die nächste: Von der Unterdrückung muslimischer Frauen über laute Muezzin-Rufe, zwei Smartphones pro Flüchtling geht es zu Kinderehen, Sozialbetrug und dem Schweinefleischverbot in Kantinen.

    Was hier passiert, kann ich ja mittlerweile nicht mehr allein mit Gehirnwäsche erklären, es ist unheimlich.

  58. Zur Überschrift:

    Bitte begeben Sie sich nicht auf SPIEGEL-Niveau.

    Wie kann man jemanden anders zusammenschlagen als brutal?
    Etwa zärtlich?
    Oder Weichherzig?

    Begnügen Sie sich doch z.B. mit einer Überschrift wie:

    ,,Hans Meyer hinterrücks überfallen.“
    ,,Ernst Müller heimtückisch in eine Falle gelockt.“
    ,,Franz Harms feige von mehreren Gegnern zusammengeschlagen.“

  59. Die gesellschaftliche Kluft geht bei mir mitten durch die Ehe. Schon erschreckend, wenn ein intelligenter Mensch seine eingebauten Denkverbote nicht überwinden kann. Dabei werden die Menschen dann aggressiv, weil ja immer mehr Aufwand nötig ist, um das zerbröselnde Selbst-und Weltbild faktenresistent aufrecht zu erhalten. Es ist ein schmerzvoller Aufwachprozess, wenn man versteht, dass die Mächtigen das Gegenteil von wohlmeinenden Mamis und Papis sind und man bisher alle möglichen Märchen vorgesetzt bekommen hat, bloß nie die Wahrheit. Selbst in der Wissenschaft ist das so. . Bis jetzt habe ich noch nicht heraus gefunden, wie man die Leute erfolgreich von der Gehirnwäsche befreit. Aber wie las ich doch in dem klugen Artikel im klaren Blick: Es ist die gewählte Unmündigkeit, die asozial und zerstörerisch wirkt.
    danke für eure Tipps und die Ermutigungen, immer wieder das Gespräch zu suchen!
    Interessant finde ich die Dynamik in Systemen: wenn eine kritische Masse erreicht ist, kann die bisherige Ordnung sehr schnell kippen.

  60. #63 Babieca (28. Apr 2017 22:55)

    Stimmt, diese Symbolik ist mir auch sofort aufgefallen. Solche Großplakate der Grünen sind in Münster an allen Ecken zu sehen. Es mag zwar viele refugee-welcome-Leute ansprechen, aber mit sowas werden hoffentlich noch mehr Leute angeregt, AfD zu wählen. Das ist ja einfach nur noch plump und abstoßend, gerade nach den Kölner Silvesterpogromen.

    Nebenbei wird der Plakatspruch 1.Zusammen 2.Wachsen auf dem besagten Plakat am Wahlabend eine schöne Antwort bekommen, wenn die Grünen von 11,3 auf aktuell 6 Prozent schrumpfen (auf unter 5 Prozent ist leider nicht realistisch).
    1. Zusammen.
    2. Wachsen!
    NRW ist ein weltoffenes Bundes-land (sic) und lebt von seiner Vielfalt. Ein klares Bekenntnis und eindeutiges Statement zu einer offenen und bunten Gesellschaft.

    https://gruene-nrw.de/wahlen/kampagne2017/

  61. #71 Gurnemanz

    Man könnte es auch ganz neutral formulieren:
    Latte schlug auf Brett, Brett kaputt!

  62. Die von den Altparteien vielgepriesene Zivilgesellschaft zeigt eindrucksvoll wie zivilisiert sie ist, wenn sie anderen Menschen den Schädel einschlägt.

    Aber was will man anderes von Leuten erwarten, die sich selbst heutzutage noch vom schmutzigen, blutbehafteten SED Vermögen ernähren.

  63. #71johann:
    Ja, genau! Immer bespringen die Neecher die weißen Frauen auf Plakaten, in Broschüren…
    Anders herum, also weißer Kerl mit schwarzer Dame wäre eher rassistisch, weil der weiße hetero ja böse ist. Der weiße Hetero soll lieber schwule oder Transe oder andere fantasievolle Varianten annehmen. Dann hat der Negroide freie Bahn mit Marzipan beim beackern der Eroberungen.
    Ist ja auch realistischer als anders herum, da fast keine Frauen vom EU-Fährdienst angelandet werde,
    Wenn sie es versuchen, nach Europa zu kommen, werden sie wahrscheinlich auf dem Weg dorthin ganz zügig versklavt oder schlimmeres.

  64. #61 johann (28. Apr 2017 22:54)

    Hier sammelt Gabriel wieder fleißig Minuspunkte für die SPD:

    Außenministertreffen auf Malta

    Gabriel schlägt Visafreiheit für Erdogan-Kritiker vor

    http://www.focus.de/politik/videos/aussenministertreffen-malta-gabriel-schlaegt-visumfreiheit-fuer-erdogan-kritiker-vor_id_7049709.html

    Naja, Johann. Ich finde den Vorschlag von diesem feisten Sozen insofern nicht schlecht, dass die türkischen Frauen teils wirklich hübsch sind. Es sind längst nicht alle Opfer der türkischen Inzucht.
    Gerade unter den türkischen Frauen gibt es – sehr nachvollziehbarer Weise – eine Menge Atatürk-„Fans“.

  65. Mensch Steinmeier alter Quartalsschwätzer,wird dir nicht übel wenn du die Auswüchse deiner Demokratie betrachtest,oder bist du alter Apparatschik taub und stumm wenn es gegen den politischen Gegner geht,lass mal hören alter Uhu ,bisschen Schutzhaft ist schon drin,oder bisschen ,bisschen Fresse hauen wenns den polit. Gegner betrifft.Nein Du hast mich nicht enttäuscht,Du nicht.

  66. #72 Verdandi

    Hat womöglich was mit Alimentierung und Dekadenz zu tun. Wozu das schwammige Teil in der Schädelhöhle bemühen?

    Kenne das selbst aus der Familie, wo z.B. die Rentner denken, dass ihre Renten selbstverständlich und fix wären. Und quasi ein Geschenk einer ja gutmütigen Politik.

    Und die Zahlungen in „Euro“. Dieses Brüssel schenkt also einem was. Ohne EU wäre der Einkaufskorb leer. Deutschland läge mit Frankreich im Krieg um den Elsaß. Danke, Juncker! Danke Merkel!

  67. Die missbräuchliche Verwendung des Namens Antifaschisten durch antidemokratische linksextreme Schläger und Gesinnungsterroristen gehört genauso unter Strafe gestellt, wie Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates, Straftaten gegen die öffentliche Ordnung und die Staatsgewalt, Bildung terroristischer Vereinigungen, falsche Verdächtigung, Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, Bedrohung, Nötigung, Erpressung, Körperverletzung und Sachbeschädigung selbst…
    … und das Aufhetzen dazu.

  68. Alles Gute für Herrn Brett und seiner Lebensgefährtin!

    Es reicht!

    Der Wind dreht sich und diese Verblödeten der etablierten Parteien und ihrer Sturmtruppe werden immer nervöser!

    Aufrecht weiter machen!

  69. #72 Verdandi (28. Apr 2017 23:02)

    Die gesellschaftliche Kluft geht bei mir mitten durch die Ehe. Schon erschreckend, wenn ein intelligenter Mensch seine eingebauten Denkverbote nicht überwinden kann. Dabei werden die Menschen dann aggressiv, weil ja immer mehr Aufwand nötig ist, um das zerbröselnde Selbst-und Weltbild faktenresistent aufrecht zu erhalten. Es ist ein schmerzvoller Aufwachprozess, wenn man versteht, dass die Mächtigen das Gegenteil von wohlmeinenden Mamis und Papis sind und man bisher alle möglichen Märchen vorgesetzt bekommen hat, bloß nie die Wahrheit. Selbst in der Wissenschaft ist das so. . Bis jetzt habe ich noch nicht heraus gefunden, wie man die Leute erfolgreich von der Gehirnwäsche befreit. Aber wie las ich doch in dem klugen Artikel im klaren Blick: Es ist die gewählte Unmündigkeit, die asozial und zerstörerisch wirkt.
    danke für eure Tipps und die Ermutigungen, immer wieder das Gespräch zu suchen!
    Interessant finde ich die Dynamik in Systemen: wenn eine kritische Masse erreicht ist, kann die bisherige Ordnung sehr schnell kippen.

    Wenn wir es als Deutsches Volk mit Hilfe von AfD und PEGIDA schaffen, Russland um Hilfe gegen die von Merkel betriebene Islamisierung unserer Heimat zu gewinnen, dann ist das Merkel System morgen schon zu Ende.

    Russland könnte dem deutschen Volk als Schutzmacht gegen die von Merkel betriebene Moslem und Afrikanerschwemme beistehen.

    Die AfD sollte ein Hilfeersuchen an Moskau richten.

    Die Bereitschaft Russslands zur Hilfe wurde bereits signalisiert:

    https://www.youtube.com/watch?v=tgkmjKcDBmI

  70. #72 Verdandi (28. Apr 2017 23:02)

    Die gesellschaftliche Kluft geht bei mir mitten durch die Ehe. Schon erschreckend, wenn ein intelligenter Mensch seine eingebauten Denkverbote nicht überwinden kann. Dabei werden die Menschen dann aggressiv, weil ja immer mehr Aufwand nötig ist, um das zerbröselnde Selbst-und Weltbild faktenresistent aufrecht zu erhalten.

    Ich wünsche dir die Kraft, dich von dieser Frau zu trennen – sofern es für dich nicht mit finanziellen Belastungen verbunden sein sollte. Hieb- und stichfester Ehevertrag? Toi-toi und eine gesunde Rechte!

  71. #66 lisa (28. Apr 2017 22:58)

    früher gab es die SA

    Heute gibt es die SA ntifa

    Die AFD benötigt eine AS

    = A lternative S chutztruppe

    Ansonsten ist die AFD den linken Terrorgruppen wohl hilflos ausgeliefert

    Ja gern. Lieber AS als SA! SA machen ja schon die Linksradikalen.

    Geht eigentlich recht unkompliziert.

    1. Chance für die Landespolizei: Seid ihr bereit, die Meinungsfreiheit zu verteidigen, ja oder nein?

    2. Falls ja: Prüfung auf Ergebnis.

    3. Falls Ergebnis negativ ausfällt (Polizist ist Beamter! Wichtigstes Kennzeichen des Beamten: Der Vorgesetzte hat immer recht und ich befolge nur die Dienstvorschrift des Polizeipräsidenten): Organisation.

    4. Jeder angreifende Linke wird zurückgeklatscht.

    Schade: Viele 50-Jährige sind schon Opas. Die können zwar Rennrädchen fahren, in kleinen schwulen Radlerhöschen. Aber das war es. Können wir nicht gebrauchen. Macht euch fit, Jungs! Altersunabhängig. Leben ist Kampf.

  72. #71 Verdandi (28. Apr 2017 23:02)

    wenn eine kritische Masse erreicht ist, kann die bisherige Ordnung sehr schnell kippen.

    Ich habe mal vor Jahren ein gutes Buch gelesen, das beschrieb wie eine einheitliche veröffentlichte Meinung entstehen kann, obwohl die meisten Menschen eigentlich etwas anderes denken.
    Und dass diese veröffentlichte Meinung leider auch dazu führen kann, dass die Menschen am Ende wirklich diese veröffentlichte Meinung denken, obwohl sie am Anfang ganz etwas anderes dachten.
    Der Autor hat unter anderem auch beschrieben, wie z.B. in kommunistischen Systemen – als es dann kippte – Menschen davon überrascht waren, dass ihr Nachbar, Arbeitskollege, Chef, … genauso dachte wie sie selbst.
    Und er beschrieb dann auch, wie innerhalb kürzester Zeit jegliche „Autoritäten“ in sich zusammengefallen sind. Ohne große Revolution. Ohne Umbruch. Einfach so. Und alle wunderten sich, warum sie solange vor denen Angst gehabt hatten.

  73. @Pragmatikerin

    In der Tat.

    Überhaupt sollte man den Begriff ,,Antifa“ vermeiden, denn er suggeriert, daß die Gegner dieser Leute (also wir) tatsächlich Faschisten wären.

    Sprache ist mächtig.

    Wir müssen die Sprache des Feindes vermeiden.
    Das ist der erste Schritt.

    Im zweiten Schritt müssen wir Gegenbegriffe setzen.
    Merkeljugend statt Antifa. Nur als Beispiel.

    Im dritten Schritt übernehmen wir die Deutungshoheit über die Begriffe.
    RECHTS bedeutet dann irgendwann ,,Ordnung, Gerechtigkeit, Freiheit…“

    Jeder einzelne hat es in der Hand. Sie haben es verstanden, denke ich.

  74. „Die von unseren Politiker und Medien unterstützten und gelenkten Truppen der LINKEN, sind mit ihren antidemokratischen und unrechtmäßigen Methoden, die RECHTEN von heute .“

  75. Kann doch für die Pülüzi nicht so schwierig sein zu ermitteln, wer die Totschlägerkommandos herangekarrt und bezahlt hat?

  76. #48 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (28. Apr 2017 22:38)

    Mit Russland und Frankreich können wir zusammen eine Euro-Asiatische Kulturgemeinschaft mit gemeinsamen Wertekanon bilden und uns gemeinsam gegen die Invasoren aus Afrika und Muslimischen Trümmerstaaten zur wehr setzen.

    Russland soll sehen, dass das Deutsche Volk nicht hinter Merkels Politik steht und kein anständiger Deutscher jemals eine Waffe gegen Russen heben wird, da wir in einer ähnlichen Kultur und Wertegemeinschaft leben.

    So etwas in der Art geht mir seit vielen Monaten durch den Kopf. Bin daher ebenfalls dafür, daß rechtsstaatliche Patrioten aus Deutschland sich mit Russland in Verbindung setzen und Solidarität signalisieren.

    Nur ob es am Ende nützt, bleibt dennoch die Frage: man sieht ja, zu welchen Mitteln die Machtzirkel greifen, nur um Assad zu beseitigen. Hunderttausende Menschen und ein zerstörtes Land als Kollateralschaden werden mit abstoßender Kälte in Kauf genommen. Es stockt einem der Atem.

    Dr. Daniele Ganser zum Syrien-Krieg ->
    https://www.youtube.com/watch?v=7yae3O0jvNY

  77. Merkel war das größte Geschenkt für links-grüne Irre und ausländische Irre:

    beide Gruppen fühlen sich berufen und bestätigt, unser Land doch einfach zu plündern und platt zu hauen.

  78. #92 NieWieder (28. Apr 2017 23:36)

    SA marschiert:
    Linker Terror: AfD-Veranstaltung in Bimbach abgesagt – Gastwirt „massiv verbal bedroht“

    Auch in Schleswig-Holstein wurde eine AFD-Versammlung abgesagt.

    Der Saal-Vermieter, ein Sportverein, meinte, die Veranstaltung wäre ja gegen die Bemühungen des Vereines, „Flüchtlinge“ zu integrieren.

  79. Deutschland war mal eine Demokratie, das ist aber Geschichte. Nicht nur bei meinem AfD-Kreisverband, sondern wohl auch in allen anderen Kreisverbänden ist es nahezu unmöglich, ein Restaurant für Treffen zu bekommen, weil die Wirte wegen Bedrohungen gleich absagen oder später stornieren. Wie soll ich jetzt so einen Staat nennen? Mafialand? Failed State? Bananenrepublik?

  80. #74 Dichter (28. Apr 2017 23:08)

    #71 Gurnemanz

    Man könnte es auch ganz neutral formulieren:
    Latte schlug auf Brett, Brett kaputt!

    ************************************************

    Kein Grund geschmacklose Witze zu machen!!!

  81. #98 Wilma Sagen (28. Apr 2017 23:50)

    Da halten Sie sich man fein raus. Alles in Ordnung, Männersache.

  82. #95 Demokratie statt Merkel (28. Apr 2017 23:41)

    Merkel war das größte Geschenkt für links-grüne Irre und ausländische Irre:

    beide Gruppen fühlen sich berufen und bestätigt, unser Land doch einfach zu plündern und platt zu hauen.

    Die Murksel-Truppe ist Statthalter auf besetztem Gebiet (Deutschland nicht souverän).
    Sie läßt das, was hier geschieht geschehen, weil es so gewünscht ist.

    Der einzige Weg, dies zu ändern, wäre: das deutsche Volk muß diese „Regierungs“-Attrappe entfernen und durch eine eigene Vertretung ersetzen, die tatsächlich FÜR die Bürger arbeitet.

    Inzwischen dürfte klargeworden sein, daß die Zeit davonläuft…

  83. Im RTL-nachjournal wurde Robert Andeasch alias Tobias Bezler als „Experte“ zum Fall des Asyloberleutnants interviewt……..

  84. #100 Gurnemanz (28. Apr 2017 23:53)

    #98 Wilma Sagen (28. Apr 2017 23:50)

    Da halten Sie sich man fein raus. Alles in Ordnung, Männersache.

    ***********************************************

    Wenn Sie meinen, daß unpassende Sprüche klopfen

    „Männersache“ ist, dann tun Sie das ruhig

    weiter.

    Hier gibt es eine Menge Männer,die sich dem

    bestimmt nicht anschließen.

    Und ich halte mich raus, wenn ich es für

    notwendig erachte und nicht wenn Sie mir das

    vorschreiben wollen.

    Gute Nacht!

  85. Für mich ist es Beschämend, dass diese Antifa (Faulenzer und Chaoten Linksgünes Gesindel)von allen alten Parteien massiv unterstütz werden. Für mich gibt es nur eine echte Demokratische Partei für die auch die Stimme des Volkes Zählt die AFD

  86. Für mich ist es Beschämend, dass diese Antifa (Faulenzer und Chaoten Linksgünes Gesindel)von allen alten Parteien massiv unterstütz werden. Für mich gibt es nur eine echte Demokratische Partei für die auch die Stimme des Volkes Zählt die AFD

  87. #107 Blue02 (29. Apr 2017 00:13)

    „Schutz“ während oder kurz vor einer AfD-Veranstaltung wird in der Praxis nicht das Problem sein. Da werden sich immer ein paar robuste Leute finden.
    Die Anschläge auf das Lokal kommen aber in der Regen einige Tage oder Wochen später. Davor kann sich kein Gastwirt schützen.

  88. ausgerechnet arte, OT

    Vielleicht nicht jedermanns Sache, da vom hardcore Multikult Sender à la carte. Doch ich fand’s nicht so übel.

    Herr Twain aus den Vereinigten Staaten, hat in der Zeit vor den großen Kriegen unser schönes Land besucht und berichtet. Nettes und auch süffisantes über die Deutschen. Erhellendes und Hinzugedichtetes, und schöne Bilder. Besonders ab der 2. Hälfte von Neckar, Heidelberg und Schwarzwald, wie es mal ganz ganz früher war.

    Es wundert einen nicht, daß die Romantik in Deutschland erfunden wurde.

    Mal etwas Beschaulicheres in unserer mit bis zum Stehkragen mit schwerwiegenden Problemen vollgeladenen Zeit.

    http://www.arte.tv/de/videos/055887-001-A/die-gro%C3%9Fe-literatour

  89. bin mal gespannt was los ist und sich der erste Politiker wehrt in Notwehr und so ein Antifa Terrorist auf der Straße liegt…

  90. Die Unversehrtheit und das Leben von systemkritischen Menschen ist in der heutigen BRD nicht mehr gewährleistet.
    Ich denke das es unabkömmlich ist, das Veranstaltungen der AfD von Pegida usw. sowie Einzelpersonen, vor der Schlägertruppe der Blockflöten Parteien, der Paramilitärischen ANTIFA geschützt werden müssen. Da der Staat das nicht mehr garantieren kann bzw. übernehmen will (haha), besteht dringender Bedarf nach Selbstschutz.

    Willkommen in der Berliner (In Anlehnung an die Weimarer) Republik!

    PS: Wie bekommen es einige Kommentatoren hin Wörter durchzustreichen???

  91. # 106 Dieser ultralinke Bezler ist doch ein V-Mann der Behörden und Zuträger der Antifaseiten

  92. Beamten eilten mit gezückten Schlagstöcken zu Hilfe, um die Täter, die mit roten und der Antifa-Fahne ausgestattet waren, zurück zu drängen.

    Zurückdrängen ist definitiv die falsche Reaktion. Gewalttäter sollte man nicht so zimperlich behandeln.

    P.S.: Welcher Nazi hat eine chinesische Ehefrau?

  93. #114 nairobi2020 (29. Apr 2017 00:25)

    bin mal gespannt was los ist und sich der erste Politiker wehrt in Notwehr und so ein Antifa Terrorist auf der Straße liegt…

    —————————————————————————-

    Das wird nie passieren, ein deutscher Politikdarsteller wehrt sich nicht.
    Vor ca. 3 Wochen erklärte ein fettleibiger SPD-Politiker aus NRW im Phönix-TV in einer Sendung, in der es um Sicherheitsgefühl, Waffen und Notwehr ging: Wenn ich einen Einbrecher im Haus habe, werde ich mich nicht wehren, (wörtlich!) er soll alles, was er will, mitnehmen und DANN werde ich die Polizei verständigen.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  94. #117 Kessa Ligerro (29. Apr 2017 00:29)

    P.S.: Welcher Nazi hat eine chinesische Ehefrau?
    —————————————

    P.S.: Ein chinesischer, z. Bsp.
    Die Ehefrau kann auch Nazi sein.
    Was ist ein Nazi?

  95. Nachdem ich weiter oben den Link zur Caritas gelesen habe, finde ich es interessant, wie man pööhsen räächten Argumenten entgegegentritt : Man sagt Prost oder macht das Fenster auf ! Ich diskutiere mit denen nur noch in einem Bunker ohne Getränkeangebot ! Wie blond muss man eigentlich sein …

  96. Die Fahne hoch!
    Die Reihen fest (dicht/sind) geschlossen!
    SA marschiert
    Mit ruhig (mutig) festem Schritt
    |: Kam’raden, die Rotfront und Reaktion erschossen,
    Marschier’n im Geist
    In unser’n Reihen mit 😐

    Wikiblödia

    Der ultimative distopische Schlagabtausch naht…
    Deus lo vult!

  97. #117 Kessa Ligerro (29. Apr 2017 00:29)

    Ich bin noch viel mehr Naahziie : Ich bin mit einer DEUTSCHEN Frau verheiratet !

  98. Eines haben die feigen Müslifresser und Warmduscher mit Zeit schon am Vormittag von ihren geliebten „Flüchtlingen“ übernommen: Angriffe auf Wehrlose aus der Gruppe heraus und von hinten. Ehre wem Ehre gebührt: Die sind genauso feige wie die Mohamedaner! Mal sehen wann sie das kopfabschneiden, schächten, beschneiden und abstechen übernehmen.

  99. #70 Bundesfinanzminister; Oh heilige Einfalt, oder bei denen kann man schon fast von Nullfalt reden. Sind die so naiv, oder tun die bloss so.

    #78 Blue02; Da zieh ich Osteuropäerinnen deutlich vor z.B. Ungarn (Rita Faltoyano) oder Tschechei (Silvia Saint), da ist man nicht nur auf Gerüchte angewiesen, um zu sehen, dass das tolle Frauen sind. Gerüchteweise hört man auch immer wieder wie toll die Araberinnen sein sollen, ein bildhafter Beweis ist mir bisher noch nicht untergekommen.

    #112 bet-ei-geuze; Danke nein, Arte wurde nach dieser unsäglichen je suis oder nous sommes charly Sache aus der Senderliste verbannt. selbst wenn tatsächlich 1 mal im Jahr was schönes kommen sollte, muss man sich 364Tage bloss drüber ärgern.

  100. Stuttgart: AfD-Stadtrat Eberhard Brett brutal von linken Gewalttätern zusammengeschlagen

    „Wir sind friedlich – was seid ihr?“
    Das schreien die Scheißkinder doch immer.
    Ich hab die Antwort darauf:
    Wir sind wirklich friedlich – ihr seid brutale, kaputte Rotfaschisten!

    „Politische Verfolgung“ – bei Wiki steht das hier:

    Politische Verfolgung kann in einzelnen Fällen vorkommen und von gesellschaftlichen Gruppen ausgehen; das Versagen des Staates besteht in diesen Fällen darin, dass er sein Gewaltmonopol nicht (hinreichend) zum Schutz derart Verfolgter einsetzt. Politische Verfolgung kann aber auch Teil eines umfassenden, vom jeweiligen Staat unterstützten Systems der Verfolgung Andersdenkender sein. Ist dies der Fall, durch Zwang, angedrohte oder ausgeübte Gewalt, seitens des Staates oder paramilitärischer nichtamtlicher Organisationen, nennt man sie politische Unterdrückung. Subtilere Formen politischer Verfolgung (Repressalien) können schwarze Listen oder ideologisch motivierte Hysterien und Verfolgungen sein, wie z. B. der McCarthyismus in den USA.

    Gute Besserung auch diesem politisch Unterdrückten!

  101. oh ganz mutig, in der Meute einen älteren Herren aufmischen. Ganz grosses Kino, ihr kleinen feigen Ratten. Sonntag dann seine Enkelkinder verprügeln die haben schliesslich die Nazigene von Opa da triffts schon keinen falschen….

    ihr dreckigen kleinen Scheisser, in der Schule schon immer die 3 Klassen unter einem waren aufgemischt wie? Euch möchte ich ja mal 1:1 haben

  102. @Wilma sagen

    ,,Wenn Sie meinen, daß unpassende Sprüche klopfen

    “Männersache” ist, dann tun Sie das ruhig

    weiter.“

    Selbstverständlich. Das meine ich nicht nur, das weiß ich.Männerwitz versteht die Frau nicht.

    ,,Hier gibt es eine Menge Männer,die sich dem

    bestimmt nicht anschließen.“

    Das ist mehr als schade. Ich behaupte, daß es ,,hier“ (was ist ,,hier“? Ein Ort im Nichts) mehr Männer gibt als auf dem durchschnittlichen städtischen Bürgersteig, aber weniger als wir benötigen. Nicht jeder der einen Lümmel hat, ist auch ein richtiger Mann.
    Nicht jeder. der schwätzen kann, steht auch für sein Wort ein.

    ,,Und ich halte mich raus, wenn ich es für

    notwendig erachte und nicht wenn Sie mir das

    vorschreiben wollen.“

    Verehrte Dame.
    Ich möchte Sie höflichst bitten, sich dann herauszuhalten, wenn es die Situation erfordert. Niemals würde ich mich erdreisten, Ihnen Vorschriften zu machen. Wie könnte ich auch!
    Eine gute Nacht wünsche ich.

    P.S.: Es ist das Weib, welches, wenn man es läßt, die allgegenwärtige Verweichlichung, Verluschung und Homosexualisierung gutheißt. Der Mann muß es verhindern.
    Gute Nacht.

    Gute Nacht!

  103. Stuttgart: AfD-Stadtrat Eberhard Brett brutal von linken Gewalttätern zusammengeschlagen

    Fast zeitgleich diese Meldung:

    Die Spitzenkandidatin der Grünen in NRW, Sylvia Löhrmann, hält eine aggressiver gewordene Grundstimmung in der Gesellschaft für die Ursache für das Umfrage-Tief der Grünen. (dts)

  104. #134 Selberdenker (29. Apr 2017 01:25)

    och tutsiwutsi Lörhmann hat bestimmt auch ne ganz fies-gemeine Hassmail bekommen, da hat sie geweint und ist jetzt in psychologischer Betreuung….ähm wait in der Betreuung war sie vermutlich schon vorher, hoffe ich zumindest

  105. @ 89 Gurnemanz  

    „In der Tat.
    Überhaupt sollte man den Begriff ,,Antifa” vermeiden, denn er suggeriert, daß die Gegner dieser Leute (also wir) tatsächlich Faschisten wären.“

    Das sind keine Menschen, das sind Verbrecher.

    Der Abschaum der Menschheit.

  106. #114 nairobi2020 (29. Apr 2017 00:25)

    das wäre dann natürlich ein Hassverbrechen und sorgt dafür, dass Gelder für den Kampf gegen Rechts aufgestockt werden.

    Merke:wer sich wehrt ist Nazi

  107. die „Tipps“ auf der Caritas-Seite sind ja goldig.

    „Tipp 3: Bringe dich nicht in Gefahr

    Wenn du im Alltag für Menschlichkeit eintrittst, solltest du dich dabei nicht in Gefahr bringen. Wenn du Hilfe brauchst, hole sie dir zunächst bei Leuten, die in der Nähe sind: „Entschuldigung, Sie im roten Pullover, können Sie bitte die Polizei anrufen?”

    Durch die direkte Ansprache fühlen sich Umstehende eher in der Pflicht, etwas zu unternehmen, als bei einer allgemeinen Aussage wie: „Kann bitte jemand die Polizei rufen?”“

    sind die grade von der Marsmission zurück auf der Erde gelandet oder was??

    „mamamama der hat voll gemeine Sache gesagt über die goldigen Flüchtis ich muss die Polizei rufen“

    das ist ja schon eine Therapiebedürftige Angstpsychose vor Rechts

  108. #119 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (29. Apr 2017 00:30)
    Hier wird der Leser wieder schön gemäß Pressecodex 12.1 verarscht: Teenager stürmen Zug und berauben Passagiere

    Da es in den USA (noch) wenig Islamis gibt waren das mit 105% Sicherheit wilde Negerhorden.

  109. #137 VivaEspaña (29. Apr 2017 01:39)

    Was ist das für ein schwachsinniger Hetzartikel? Reinste Stürmerqualität.
    Eine „zerschlagene AfD“…… Und die liegt in aktuellen Umfragen in NRW noch bei 10 Prozent.

    Man fragt sich jedes Mal, in was für einer Welt diese Verfasser von solchen Artikeln leben.

  110. „linksradikalen Schlägerkommando“ ??? aber aber, der Focus nennt diese MenschInen „linke Aktivisten“

    Dann waren die Typen von der NSDAP und den Roten auch „Aktivisten“ ?
    wieder was gelernt.

  111. #139 misop (29. Apr 2017 01:38)

    Auch wenn ich jetzt kein Fan der Caritas bin, in einem hat sie recht : Bei Gefahr immer einen Menschen in direkter Nähe ansprechen und zur Hilfe auffordern, das wirkt besser als „alle“ anzusprechen.
    Ansonsten verweise ich auf meinen Post
    #122 Andreas aus Deutschland (29. Apr 2017 00:50) .

  112. #130 Selberdenker (29. Apr 2017 01:20)
    “Wir sind friedlich – was seid ihr?”
    —-

    Unfassbar. Unglaublich.
    Lieber Eberhard Brett samt Frau, alles erdenkliche Gute.

    Wie kann man da noch friedlich bleiben, da steigt einem die Wut unaufgefordert und unkontrolliert hoch.

    Heute einen AfD-Kämpfer kennengelernt, der kurz vorm kapitulieren war.

    Ich kann nicht glauben, was mit unserem Land und unserer Gesellschaft passiert.
    Unglaublich.

  113. #141 Dortmunder Buerger   (29. Apr 2017 01:46)  
    _
    #119 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (29. Apr 2017 00:30)
    Hier wird der Leser wieder schön gemäß Pressecodex 12.1 verarscht: Teenager stürmen Zug und berauben Passagiere
    _
    Da es in den USA (noch) wenig Islamis gibt waren das mit 105% Sicherheit wilde Negerhorden.

    Etwas Ähnliches passierte vor ein paar Jahren in Germantown / Tennessee, als „Jugendliche™“ am Ausgang eines Volksfestes wahllos auf Besucher einprügelten.
    Dummerweise liegt Tennessee in den Südstaaten und nicht gerade bekannt für eine besonders nachgiebige Justiz.

    Im übrigen gibt es in den sehr wohl eine grosse islamische Bewegung, der sich vorwiegend Afroamerikaner anschliessen.

  114. Die Linksextremisten setzen immer brutaler um, was der linksextremistische Spezial“Demokrat“ und Hetzer Stegner gesagt und gemeint hat. Es geht für „Linksgrün“ nicht um Demokratie, Toleranz und Meinungsfreiheit sondern um die neue Linksgrün-Diktatur.
    Und da muss halt Gewalt her, um den Verlust der Deutungshoheit und Macht noch irgendwie aufzuhalten.

  115. Zitat aus der JF:

    Diesem gehören neben mehreren linksextremistischen Gruppierungen auch die Jusos, die Grüne Jugend sowie die Gewerkschaft ver.di an.

    Da wuchs zusammen, was zusammen gehört. Willkommen in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts.

  116. #146 Demonizer (29. Apr 2017 02:04)
    Es geht für “Linksgrün” nicht um Demokratie, Toleranz und Meinungsfreiheit sondern um die neue Linksgrün-Diktatur.
    ——
    Das mag verstehen, wer will, ich kann’s nicht verstehen, auch wenn ich mich noch so sehr bemühe. Die Frage stellt sich bei mir nur, wie soll eine links-grüne Gesellschaft funktionieren? Wenn man sich die Parteiprogramme anschaut, geht es auf beiden Seiten ums Verteilen unserer Steuergelder, aber nicht darum, wo sie herkommen. Die setzen voraus, daß man alles vom Baum pflücken kann.

  117. #142 johann

    Man fragt sich jedes Mal, in was für einer Welt diese Verfasser von solchen Artikeln leben.

    Sie fragen sich, in welcher Welt die leben? Sie haben sich die Frage bereits im ersten Absatz selbst beantwortet: In der Welt des Stürmers!

  118. #148 Mindy   (29. Apr 2017 02:12)  

    Das mag verstehen, wer will, ich kann’s nicht verstehen, auch wenn ich mich noch so sehr bemühe. Die Frage stellt sich bei mir nur, wie soll eine links-grüne Gesellschaft funktionieren? Wenn man sich die Parteiprogramme anschaut, geht es auf beiden Seiten ums Verteilen unserer Steuergelder, aber nicht darum, wo sie herkommen. Die setzen voraus, daß man alles vom Baum pflücken kann.

    Wenn der deutsche Arbeiter nicht mehr zahlen will oder kann (mehr als 199% Abgaben gehen nun mal nicht) greift man eben zu den Methoden des Abgottes der Grünen

  119. #150 Das_Sanfte_Lamm (29. Apr 2017 02:21)
    […] (mehr als 199% Abgaben[…]

    199% 100%

  120. #48 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (28. Apr 2017 22:38)

    Es gab nach der Wiedervereinigung ganz hoffnungsvolle Zeichen, der Freundschaft zwischen Russland und Deutschland, trotz gegenseitiger Leidzufügungen.
    Man munkelt, daß zu Zeiten Gorbatschows sogar über eine Rückgabe der Provinz Königsberg nachgedacht wurde. Die Konterkarrierung dieser Pläne durch die eifersüchtigen West€uropäer (Fronkraisch und England) folgte natürlich auf den Fuß. ……schadeschadeschokolade

    https://www.youtube.com/watch?v=C0IYnRQJas0

  121. #150 Das_Sanfte_Lamm (29. Apr 2017 02:21)
    Wenn der deutsche Arbeiter nicht mehr zahlen will oder kann (mehr als 100 Proz. :)) )Abgaben gehen nun mal nicht) greift man eben zu den Methoden des Abgottes der Grünen.
    —-

    Boah, ist ja ganz schön krass.
    Ob denen das auch so bewußt ist?
    Den Grünen und den Linken.
    Man kann kein Hirn einschalten, wo keins ist!

  122. Linke und Grüne können nur winseln und heulen, wie Hunde den Mond.
    Wenn sie meinen, ihr Fresserlie geht hops, dann beißen sie schon mal.
    Das sind nicht weiter entwickelte Urinstinkte, oder unausgelebte, keine Ahnung.

  123. #51 Das_Sanfte_Lamm

    …nach nicht mal zwei Wochen sang er wie ein Vogel und „Anonymus“ war Geschichte.
    So schnell und einfach könnte es gehen.

    Aber doch nicht in Deutschland! Hier sind solche Kriminelle alles kleine Robin Hoods, wie z. B. auch eine Umweltschützergruppe, die sich ‚rühmen‘, mehrere Walfangschiffe versenkt zu haben. Nun hält ein Vertreter von denen einen Vortrag im hiesigen Kino hält. Das Lokalblatt titelte denn auch in der Veranstaltungsankündigung euphorisch „Helden der Meere“.
    Das sind Schwerkriminelle und sonst nichts und gehören hinter Schloss und Riegel – Walfang hin oder her!

  124. Klagen, klagen, klagen!
    Schadenersatz in gigantischer Höhe fordern!
    Den Namen des Gewalttäters öffentlich machen!

  125. Stuttgart: AfD-Stadtrat Eberhard Brett brutal von linken Gewalttätern zusammengeschlagen
    Bisher 158 Kommentare:
    #1 Dortmunder Buerger (28. Apr 2017 22:03)
    Der politische Mord wird wieder salonfähig. Und wieder stecken die Linken dahinter. Willkommen zurück in den 30’ern.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Genau so ist es! Grnau so war es!
    Quelle: die-sowjet-story youtube

  126. Naja, es ist laut Ex-BuPrä Gauck das „Beste Deutschland, was wir je hatten!“

    Mit „Wir“ meinte er ganz offensichtlich seine Politikgenossen und sich und ja, es ist wirklich das beste Deutschland, das antidemokratische Politiker jemals an sich reissen konnten.
    Können sie doch mit „Staatsknete“ finanzierte, von „Gewerkschaften“ und „Jugendabteilungen“ gewisser Parteien vernetzte und ausgerüstete Schlägerbanden wie die „Anti“Fa dazu benutzen, jeden politische Opposition aus dem Weg prügeln zu lassen.

    In bisherigen Regimen musste diese Drecksarbeit noch die Polizei erledigen, was aber die Bürger in Bezug auf die Natur ihrer „Regierung“ desillusionierte und vor der Weltöffentlichkeit unschöne Bilder erzeugte und Kritik hervorrief.

    Ach ja, so reagiert die Politik übrigens, wenn sich eine wehrhafte Gegenbewegung formieren könnte:

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ermittlungen-und-razzien-bewaffnet-sich-pegida-muenchen-mit-schuetzenverein.e19ce242-400d-4b89-abc0-fc6e2109a4d1.html

    Entwaffnung und Kriminalisierung auf blossen Verdacht hin, Merkeldeutschland ist kein Rechtsstaat mehr!

  127. Bald ist es soweit, the first german Wunderkind aus de r Goldstückgeneration. Mit Mucke und martial arts könnten Nafries, Islam-Neger und andere brutalst muskel- und korangebuildete, sonst aber orientierungslose und generell desorientierte fremde Leute, die sich seit noch nicht so lange in
    diesem Land festgebissen haben, noch reüssieren.

    Tatsächlich bereichernde Talente in Sinne westlicher Anforderungen dürften jedoch so überschaubar bleiben, so wie ein blindes Kamel, das eine Walderdbeere in
    einer entlegenen Wüstenoase findet. Für intelligente Lang Langs kein Prob, für Koranbeknackte schon.

    https://www.youtube.com/watch?v=1d8xv1HHKtI

    (obwohl ich bei den musikalasiatischen Supertalenten auch eine gewisse Roboterhaftigkeit zu spüren meine)

    daher halt ich es lieber mit deutscher Empfindung auch wenn de r Komponist ein Italiener ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=-095jDDgrQo

  128. 18-jähriger, dumm wie Stroh, wohlbehütet, gehirngespült, Bahnhofsklatscher, von Grünen und Gestalten wie Stegner aufgegeilt!
    Das ist das Ergebnis.
    Was wohl das Reschke-Fernsehen berichten wird?

  129. Diese Krawall-Typen kommen sich vermutlich auch noch als Helden vor in Überzahl auf einen 61-Jährigen einzudreschen!

  130. Heulen reicht nicht im leben!

    Zeigt was ihr machen könnnt.

    Die wahrheit ist doch die die jugen wird welt fremd erzogen.

    Wir brauch händlich auch handwerker in der schule und andere menschen die dor ihre realitä zeigen.

    Aber nein wir zeigen in den weinachts man…bis dann mal aus der schule drausen sind. Wird den meisten doch erst klar, das ihr halbes leben. Eine lüge war… solte man sich auch nicht wundern das so viele untergehen bzw sich selbst abschaffen mit cduspd…

  131. ++ tick ++ tick ++tick ++

    Immer wieder NORDRHEIN-WESTFAL_ISTAN…….

    Wo bleibt Peer Steinbrücks Kavallerie, wenn man sie braucht ?

    „Männer“ wollten mit 1,2 Millionen Euro ausreisen

    „Bei türkischen Staatsbürgern mit Wohnsitz im Ruhrgebiet fanden die Zöllner in zwei Gepäckstücken 1,2 Millionen Euro Bargeld.
    So viel Bargeld hat der Zoll schon lange nicht mehr sichergestellt: Mit 1,2 Millionen Euro im Gepäck wurden zwei Männer am Düsseldorfer Flughafen erwischt. Das Duo durfte gehen, das Geld musste bleiben.

    Bei einer Kontrolle am Düsseldorfer Flughafen haben Zollbeamte 1,2 Millionen Euro Bargeld in Gepäckstücken entdeckt. Da der Fund aus kleinen Scheinen bestand, werde geprüft, ob das Geld aus dem Drogenhandel stammt, teilte das Hauptzollamt in Düsseldorf am Freitag mit. Es handele sich um eine der größten vom Zoll sichergestellten Bargeldsummen der vergangenen Jahre.

    Die Scheine wurden im Gepäck von zwei Reisenden gefunden, die in die Türkei fliegen wollten. Das Geld wurde sichergestellt. Bei der Vernehmung gaben die Betroffenen an, die Summe in Deutschland übernommen zu haben. Nach erfolgreicher Ausreise sollte jemand in Istanbul die Scheine von ihnen übernehmen. Die im Ruhrgebiet wohnenden 38 und 50 Jahre alten Männer wurden nach ihrer Vernehmung wieder entlassen.

    Dem Duo wird nun eine Ordnungswidrigkeit vorgeworfen: Beträge über 10.000 Euro müssen bei der Ausreise in Nicht-EU-Länder angemeldet werden. Verstöße können mit bis zu einer Million Euro Bußgeld geahndet werden.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article164103053/Maenner-wollten-mit-1-2-Millionen-Euro-ausreisen.html

    ;:grrrrrrrrr:;

  132. #168 VivaEspaña (29. Apr 2017 03:46)

    #173 7berjer (29. Apr 2017 04:12)

    *********

    OOOOOOps erst jetzt sehe ich…. Du warst schneller !

    Mooooooin !

  133. #144 Andreas aus Deutschland (29. Apr 2017 01:58)

    ja das stimmt generell natürlich, allerdings beziehen sich diese Tipps exklusive auf eine Diskussion mit einem „Nazihetzer“ nach dem Motto wer Merkel doof findet der schreckt auch vor Mord nicht zurück

  134. #174 7berjer (29. Apr 2017 04:25)

    #168 VivaEspaña (29. Apr 2017 03:46)

    #173 7berjer (29. Apr 2017 04:12)

    *********

    OOOOOOps erst jetzt sehe ich…. Du warst schneller !

    Mooooooin !

    Doppelt hält besser. ;-))

    Machen wir ein triple draus:
    Sehr apart, hier sind die Männer Reisende bzw. ein Duo
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/maenner-wollten-mit-12-millionen-euro-im-gepaeck-ausreisen-aid-1.6785290

    Sag noch einer was gegen den EXPRESS, der nennt die türkischen Pässe, siehe #168 VE
    http://www.express.de/26811496 ©2017

  135. Da trotz aller Anstrengungen des Merkel-Regimes, seiner Medienknechte und seiner linken Schlägertrupps die Gefahr zu groß wird, dass die AfD im September zu viele Stimmen erhalten wird (das Bild, das die stetig größer werdenden Massen von Invasoren aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten überall abgeben, ist einfach zu verheerend), dürfte man zu besonderen Maßnahmen greifen, zum Beispiel zu Gutachten über die Verfassungsfeindlichkeit der AfD, und falls diese zu spät wirksam werden sollten, zur umfassenden Manipulation der Wahlen.

    Denn wie Stalin so schön gesagt haben soll: Wahlen werden nicht an der Urne gewonnen, sondern bei der Auszählung. Und Auszählung bedeutet auch die Bekanntgabe des offiziellen Ergebnisses durch den Bundeswahlleiter, der ein guter Kumpel der Herrschenden ist.

    Die Chefs der etablierten Parteien halten sich nämlich selbst und niemanden sonst für den Staat und werden eine Entmachtung deshalb niemals dulden.

  136. Hier in Deutschland darf man leider nur eine Meinung haben,die von den Etablierten mehr oder weniger vorgegeben wird.Und wenn man mal von dieser Meinung abweicht,dann darf man sich tunlichst nicht politisch organisieren,sei das Anliegen auch noch so legitim.
    Ich habe nichts dagegen,politischen Radikalismus zu bekämpfen.Aber ist die AfD eine radikale Partei,die jenseits demokratischer Normen agiert?

  137. Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Mißtrauen ist immer ein Unglück.
    Johann Nepomuk Nestroy

  138. In diesem Land sind alle Sicherungen durchgebrannt. Ich hätte nicht geglaubt, dass wir nochmals einen veritablen Faschismus in Deutschland erleben würden, doch es ist eingetreten. Die Faschisten kommen diesmal allesamt von links und nennen sich linksautonom.

    Und sie sind auch wieder da, die wohlsituierten Herrschaften in den feinen (Hosen-)Anzügen, die sich klammheimlich die Hände reiben und so tun, als hätten sie nichts gehört und nichts gesehen. Sie freuen sich darüber, dass eine bürgerlich-konservative Partei kaputt geprügelt wird.

    „Land der Vollidioten“ (Frei.Wild) greift fast zu kurz für das, was sich inzwischen vor unser aller Augen abspielt – und die Regierung Merkel hat maßgeblichen Anteil daran, dass unser Land nicht mehr liebens- und lebenswert ist.

  139. ++ AUFKLÄRUNG ++ AUFKLÄRUNG ++ AUFKLÄRUNG ++

    Alice Weidel und Beatrix von Storch zu Gast in Henstedt-Ulzburg

    -Aufzeichnung der Wahlkampfveranstaltung mit der frisch gewählten Spitzenkandidatin zur #BTW17 Alice Weidel sowie Beatrix von Storch:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZawmigTc6nI

    …….very wichtig !!!!!!!!!!!

  140. Ein Großonkel, Jahrgang 1905, erzählte mir in den 80ern als er noch lebte, daß die SA allein wegen den gewaltsamen Bolschewisten gegründet wurde.
    Diese störten nicht nur regelmäßig Wahlkampfveranstaltungen, sondern überfielen Einzelpersonen auf dem Rückweg von Veranstaltungen.

    Dabei schreckten sie selbst vor Mord nicht zurück. Diese Taten wurden allesamt vom kommunistischen Klientel durchgeführt. Die SA rächte sich natürlich vollkommen überzogen was keineswegs gerechtfertigt war.

    Ausgangspunkt dieser Scharmützel, die zum Teil in blutigen Straßenkämpfen mit etlichen Toten gipfelten, waren aber die kommunistischen Rollkommandos.

    Erich Mielke, der selber zu dieser Zeit ein Mitglied der KPD war, stand nach der Wende noch vor Gericht wg seiner „Aktionen“. Ihm wurde die Ermordung eines Polizeibeamten bei diesen Straßenkämpfen vorgeworfen.

    Die heutigen linken Gewalttäter handeln im Geiste der damaligen kommunistischen Mordbrenner.

  141. Und ich schätze einmal, daß auch nach diesem Vorfall die Zustimmungsumfragen zur BTW im Herbst weiterhin lauten: 36% CDU/CSU, 29% SPD und für das GRÜNEN-Pack noch immer 7% als auch für LINKE!

    Wie krank ist dieses Land und wie vergiftet sind diese nachgewachsenen deutschen Hirne durch linke und grüne Multikulti-Ideologie aber auch besonders durch Schreibtischtäter der SPD, wie Stegner, gemacht worden? Das fängt schon
    im Kiga an, geht über die Grundschule, Schule
    und zieht sich durch sämtliche Universitäten
    Man muß sich nur die sog. Lehrkräfte anschauen,
    da weiß man welche geistigen Früchte man vor sich hat. Was sich hier gegenüber einer demo-
    kratischen Partei wie der AfD zeigt, sind die
    Früchte, die in der Zeit der Frankfurter Schule
    gelegt wurden. Und heute schweigen diese Herrn
    Professorentäter (die meißten von Ihnen waren
    jüdischer Abstammung) wobei ja der Großteil
    schon verstorben ist.

    Wenn diese Lunte so weiterbrennt und vor allem
    die CDU nicht bald beginnt diese von linksgrün,
    von SPD, vor allem aber auch von der schlimmen
    Gewerkschaft Verdi und den Kirchen indirekt un-
    terstützten körperlichen Angriffe auf demokra-
    tisch gewählte AfD-Mandatsträger lauthals zu verurteilen und sich schützend vor diese demo-
    kratischen Mandatsträger zu stellen, dann wird
    sie mitschuldig werden am Untergang dieser De-
    mokratie. Ihre Vorgängerorganisation in den
    1920er/Anfang 30er Jahre, die Zentrumspartei,
    hat gezeigt was passiert, wenn sich konser-
    vative Demokraten nicht solidarisch erklären
    und zusammenstehen.

    Wenn diese Demokratie eine Zukunft haben soll-
    te, dann nur die, daß das was konservativ zu-
    sammengehört, nämlich die CDU/CSU und die AfD,
    gemeinsam für diese Demokratie kämpfen und sich
    gegen die große Gefahr linker, grüner und sons-
    tiger sozialistischer Internationalkämpfer ent-
    gegenstellen.

  142. Lügen n-tv berichtet über Streit in Mazedonien , kein Wort über die ständigen mörderischen Angriffe auf AfD-Politiker. —

  143. Entsetzlich. Es ist etwas oberfaul im Staate Deutschland. Gewalttätige Kriminelle gibt es immer, aber solange die Staatsgewalt sich gegen sie stellt, ist soweit alles in Ordnung. Das tut sie aber nicht mehr. Und tatsächlich lassen sich diese unglaublichen Vorfälle mit den Pogromen der SA vergleichen. Auch damals wurden diese gewalttätigen Verbrecher von der Regierung und der Justiz geschützt und gefördert.

  144. Es gibt zwei Gründe,warum dieses Pack so stark ist und relativ ungehindert agieren kann:

    1.Jede konsequente Gegenwehr von Patrioten wird sofort im Keim erstickt und strafrechtlich massiv verfolgt.Da wird auch kein Straftatbestands-Vorwurf dann ausgelassen.

    2. Medien berichten darüber in der Regel kaum oder gar nicht,weil es nicht in ihr einseitiges Bild passt.Für den verblödeten Bunzelbürger findet es also nicht statt.

  145. Weltonlne hat gestern beim Berichten bezüglich dieser Attacke ne Menge weggelassen. Z. B. wer alles zum „Bündnis gegen rechts“ gehört. Jeder, der weiß, dass Jusos und die Grünen damit drinhängen würde doch nun darüber nachdenken, ob der SPD bzw. die Grünen wiederwählen kann. Jeder, der weiß, dass Ver.di damit drinsteckt würde doch überlegen, aus der Gewerkschaft auszutreten.

  146. Ich sehe keinen Unterschied zwischen den roten-SOZIALISTEN und den national-SOZIALISTEN!!!!

    Wie damals, werden die heutigen Neofaschisten von Verbänden, Kirchen, Parteien und öffentlichen Institutionen gestützt!
    Wie damals, macht ein politisch aufgehetzter politischer Mob jagt auf Andersdenkende!!!
    Wie damals, wird Andersdenkenden die Existenz zerstört, ihr Eigentum zerstört, werden in Geschäften nicht bedient und ihre Konten gekündigt!!!

    Und wie damals wird es bald Tote geben, spätestens dann, wenn sich dieser elender, „etablierter“ politischer Abschaum mit ihren Geistesgenossen, den Islamisten verbrüdern und sich gegenseitig die Legitimation zur ENDLÖSUNG der Deutschen Frage erteilen!!!

    Falls es uns nicht gelingt, diesen Neofaschismus aufzuhalten, wird der Islam daraus siegreich hervorgehen! Und dieser teilt mit niemanden die Macht, ausser mit ALLAH! In der Geschichte wäre es nicht das erste Mal, dass ihre Wegbereiter, wie die heuten Stegners, Kahanes und Co. als Erste an den Baukränen hängen!

  147. Wir sollten Spiegel verschenken, auf denen steht: „Wenn Du Nazis gucken willst, dann schau hier rein!“

  148. Da hilft nur noch Bewaffnung und sich wehren ,Sie wollen es warscheinlich blutig

  149. #181 rinhard

    Ich stimme Ihnen soweit zu. Nur bitte nicht immer die „Frankfurter Schule“ für alles verantwortlich machen. Ich meine die echte, nicht die dämlichen „Jünger“, die das von ihnen vollkommen Unverstandene zu Schlagwörtern verdünnte wie es die Generation davor mit Nietzsche tat. Adorno selbst befürchtete, dass es zu derartigen Missverständnissen kommen werde, und er selbst ließ den Hörsaal von linken „Studenten“ durch die Polizei räumen. Die kritische Theorie wünscht sich den wirklich autonomen Selbstdenker, der sich von *keiner* Ideologie vereinnahmen lässt. „Ideologie ist falsches Bewusstsein.“ (Theodor W. Adorno)

  150. In den 60ern war Meine Tante Leiterin eines Caritas-Altersheims. Eingehende (Sach-) Spenden wurden inm der Caritas-Zentrale Aschaffenburg gesammelt. Die besten Stücke wurden grundsätzlich unter den eigenen Leuten verteilt, für die Armen blieb der Schrott. Ich gehe davon aus daß diese christliche Praxis heute genauso läuft.

  151. Die Würde des Menschen ist unantastbar.

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 3

    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
    (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
    ——————
    Der letzte Satz betrifft die Antifa.

  152. Man sieht daran, wie die wahre Gesinnung fast aller Linken ist: Gewalt pur. In SPD, Grüne , Linke ist ein großer Prozentsatz nicht nur strohdumm, sondern auch sehr gewaltbereit. Endlich gibt es wieder eine Alternative um nicht mainstream zu wählen. mainstream ist und war nur Stillstand. Was hat eigentlich Merkel in den ersten 100 Tagen gemacht? …und die letzten Jahre? Nur Scheiße pur. Darüber berichtet niemand. Trump ist dermaßen das Thema Nr. 1, dass es einem fast schlecht wird. Die deutschen TV-Medien sind die Weltmeister im Ausblenden, was wirklich läuft.
    Aber dafür werden sie bezahlt. Ihr Gehalt geht dann auf ein Konto der Deutschen Bank. Ich benötige in Kürze ein neues Konto. Seit langem weiß ich sicher wo nicht: Deutsche Bank, die eigentlich arabisch ist und kurz vor Ramschniveau.
    Da weiß man was man hat, nämlich große Gefahren.

  153. #183 cruzader (29. Apr 2017 06:27)
    Es ist infam, den Brett zu schlagen, wenn man selbst eines vorm Kopf hat.
    ——————
    Wenn sie dabei wenigstens das benutzt hätten, das sie vor dem Kopf haben.

  154. Morgen, am 30.04.2017 ist in Dortmund der 3. Alternative Wissenskongress.

    Aus Sicherheitsgründen erfahren die angemeldeten Teilnehmer erst heute Abend, wo die Veranstaltung in Dortmund stattfindet.

    Da werde ich unbedingt mein Pfefferspray dabeihaben und mein Fahrzeug weitab parken.

    Man weiß ja nie, welche linken Idioten morgen in Dortmund unterwegs sind.

    Ich werde dann Sonntagabend berichten.

  155. #10 guus fraba

    Doch, im Pulk Leute niederschlagen hat Tradition. Das haben die Linken schon vor zwei Jahren in KA mit PEGIDA Demonstranten gemacht, die auf dem Weg zur/von der Demo waren.

  156. Die geförderten Freude der Altparteien Grüne, CDU, SPD und Linken ähneln immer mehr der SA-Schlägertruppe der Nationalsozialisten.

    Man unterhält sich paramilitärische Terrorbanden um die Opposition zu attackieren?
    Im Kampf gegen Rechte, welche nicht rechts sind?

    Deutschland bewegt sich mit diesen Parteien immer weiter in richtig eines südamerikanischen Bananenstaates hin.

  157. die anarchie von hurenmedien gewollt.
    stellt das real existierende endstadium dar.

    die opposition deutschlands wird ähnlich wie zu zeiten des dritten reiches bekämpft.
    sicherlich subtiler,hinterhältiger,zu zeiten als es die interneeopposition nicht gab…
    schauerlich das es idioten gibt der die presseorgane des mainstreams noch immer konsumiert.

    der zeit,welt,focus,faz,süddeutsche degenerierte vollhonk,fand es klasse mit diesem geschreibse erkannt zu werden,denn einst kam das öffentlich konsumierte einem ritterschlag gleich.

    ob der für „öffentlich rechtliche falschinformation“zahlender kapieren wird,das etwas ganz besonders aus dem ruder läuft,wage ich zu bezweieln.

    ich zumindest habe mich ausgeklinkt…

  158. #1 Dortmunder Buerger (28. Apr 2017 22:03)

    Und schon damals war der Islam heftig mit dabei. Einer der ersten Grußadressaten an Hitler nach dessen Machtergreifung war der spätere Holocaust(mit)Initiator und Holocaustvorantreiber Amin al Husseini…

  159. Die Caritas verdient sich dumm und dämlich mit den MUFEL 5500 Euro pro Monat für die Unterbringung. Damit macht sie mehr Umsatz als ein Großkonzern! Bei uns sind die Minderjährigen auch über 30. Wahrscheinlich ein Fall von schwerster Korruption mit den Etablierten. In Nachbarländern werden die Flüchtlinge geröntgt um ihr Alter zu bestimmen.

  160. # 199 Karl Brenner

    Wir sind schlimmer als ein südamerikanischer Bananenstaat:

    Wir sind noch nicht mal ein Staat!

    1. Wir haben keine volksgegebene Verfassung
    2. Das GG beinhaltet keinen räumlichen Gel-
    tungsbereich mehr
    3. § 15 GVV (Staatsgerichte) ist seit 1950
    nicht mehr existent
    4. Die SHAEF-Gerichte der Alliierten gelten
    immer noch

    usw. etc. pp.

  161. Dem Herrn Brett wünsche ich gute und und v. a. vollständige Genesung.

    Es ist kaum noch zu ertragen, wie Andersdenkende bzw. Menschen mit einer anderen Auffassung als die Herrschenden inzwischen verfolgt und bedroht werden und wie wenig vonseiten der Justiz (Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichte)getan wird und letztendlich in den Medien darüber zu lesen und erst recht zu hören und zu sehen ist. Dieses Land muss endlich anfangen zu begreifen, dass es viele ernste Probleme gibt, die von Politik und Medien verschwiegen und das ist das fatale, ungelöst bleiben. Diejenigen, die dafür verantwortlich sind, versuchen sich längst auf Kosten von uns allen, also zu unserem Schaden um jeden Preis an der Macht zu halten und treiben ihre falsche Politik immer und immer weiter; während sie sich selbst lobpreisen wie Helden. Von den Fehlern dieser Leute wird großzügig abgelenkt, sodass der Eindruck entstehen kann, die haben mit der Regierung nichts zu tun… Dabei wird stets gegen das eigene Volk gehandelt.
    Es ist ein genuines Parteien- und Politikerkartell entstanden, welches dies begünstigt und seine Kreise zur Bekämpfung anderer einsetzt sowie darüber hinaus ohne Umschweife hetzt und zugleich anderen
    Hetze vorwirft… Wer (nach)denkt und noch weltoffen ist, erkennt diese Entwicklung des Unrechts, das dadurch entsteht, dass der Rechtsstaat längst von den politischen Akteuren missbraucht wird; er ist nur noch Machtinstrument, welches ausschließlich den höherrangigen politischen Akteuren nutzt. Sie reproduzieren ihren eigenen Nutzen, was nichts mehr mit dem bonum commune (Allgeinwohl) zu tun hat!

  162. # 204 norefugeeinside

    Welchen Rechtsstaat meinen sie? Die BananenRepublikDeutschland etwa?

    Der ist doch nur eine Staatsvortäuschung!

  163. Letztens habe ich mir vorgestellt, ein Syrer oder so, nicht dumm, nicht schlau migriert nach Deutschland. Hier angekommen, ist er einquartiert in einem dieser Flüchtlingsheime. Er hat keinen Kontakt zur einheimischen Bevölkerung-die Heim Mitarbeiter mal ausgenommen. Weils nun mal so ist. Mit der Zeit bekommt er so am Rande mit, mal in der Glotze, mal live, dass sich hier permanent Leute fetzen, die er noch nie auch nur in der nähe seiner Unterkunft gesehen hat. Die einen gehen friedlich spazieren, es scheinen Normalos zu sein, er liest Pegida, AfD aber er weiß nicht was das heißt. Und wo die sind, das ist ihm nun aufgefallen, da tauchen immer die Anderen auf. Schwarz gekleidet, mit Sonnenbrillen, vermummt. Laut schreiend fuchteln sie aggressiv mit Fahnen herum, antifa, das mit „refugees welcome“ halten sie ganz besonders in Richtung dieser Pegida. Es kommt zum Handgemenge, Polizei-was bedeutet das alles? Er fragt in gebrochenem Deutsch einen der Schwarzen. „Es geht um dich“ antwortet der.

  164. So stellen sich unsere gutbürgerlichen Weltenretter wohl die Zukunft vor! Schlimmer als in der DDR. Merkel sei Dank!

  165. Spätestens jetzt wird´s Zeit, den Linken zu kontern, dass ihr „Refugees welcome“ und „Kein Mensch ist illegal“ die WAH-ren „dumpfen Parolen“ und „einfachen Lösungen,“ mit denen sie auf „Rattenfang“ gingen, seien. Bisher unterstellten die das ja immer nur UNS.

  166. An Andreas et al.

    Meine (rhetorische) Frage (#117) bezog sich auf die Textteile Unter schrillem “Nazi, Nazi”-Geschrei und Seine chinesisch-stämmige Frau.
    Wäre Brett ein „typischer“ Nazi, müsste er doch mit einer „naturblonden deutschen Frau“ verheiratet sein. Ist das nicht das Bild, das diese Antifa-Fa haben?

  167. #192 Wokker (29. Apr 2017 07:35)

    In den 60ern war Meine Tante Leiterin eines Caritas-Altersheims. Eingehende (Sach-) Spenden wurden inm der Caritas-Zentrale Aschaffenburg gesammelt. Die besten Stücke wurden grundsätzlich unter den eigenen Leuten verteilt..

    Keine Lüge. Absolut so habe ich es auch bei einem ServiceEinsatz in einer DRK-Geschäftsstelle in Berlin auch erlebt. Es kamen Spenden, die von von den Mitarbeitern sofort zum eigenem Gebrauch untersucht und entnommen wurden.

  168. Küstenbarbie, Kahane, „Christliche Kirchen“, DGB, Göring-Eckhard und andere Linkskartellbetreiber werden angesichts
    dieser Gewaltdelikte jubeln. Wer immer auch von denen sich als „demokratisch“ bezeichnet, sollte mal Nachhilfeunterricht durch Studium/Lesen des Blogs Fassadenkratzer informieren. Dann weiß er, wo er hingehört: Nämlich weg gesperrt dorthin, wo er keinen weiteren Schaden mehr anrichten kann. D ist keine „Demokratie“, sondern ein bestimmter Zirkel, der alles beherscht: Politik, Medien und letztlich über Mörderbanden wie Antifa u.s.w. verfügt.

  169. Niemand, außer der Polizei in ihrem vorgegebenen Aufgabenbereich und wenn sie denn präsent ist, wird in Deutschland AfD-Politiker schützen, wenn es die AfD nicht selbst tut. Deshalb:
    Schutztruppe mit ausgesuchten Beschützern organisieren und genau so zurückschlagen; Notwehr ist diejenige Verteidigung, die notwendig ist, um von sich oder einem anderen einen rechtswidrigen Angriff abzuwehren.Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

  170. Das diese Hackfresse von Steckner noch nicht im Loch sitzt ist ein Skandal. Der Drecksack fordert ganz klar zu Gewalttaten auf. Daran kann man die Verkommenheit dieses Deutschlands und der regierenden Parteien klar erkennen.

  171. Die „Antifa“ kann getrost als terroristische Vereinigung bezeichnet werden. Ihre Blödmannsgehilfen, wie Caritas und Verdi, machen sich der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung strafbar.

    Was den gefassten 18-jährigen Terroristen angeht – weis man wo sein Hause wohnt? Vielleicht könnte man einem Salatfritzen stecken, dass er den Islam beleidigt hat.

  172. 212 Chauvinismus jetzt (29. Apr 2017 08:54)

    Das hört erst auf, wenn Gegengewalt organisiert wird.

    Jedes AFD Mitglied im Stadtrat oder sonstwo
    muß im Besitz einer Waffe sein um Angriffe
    abzuwehren. (Selbstverteidigung)
    Oder er muß eine Truppe ausgebildeter
    Kämpfer die ihn begleiten finanzieren.

  173. Gute Besserung Herr Brett !!

    Der Tag wird kommen, wo das Antifa-Pack zusammen geknüppelt in den Zellen liegt.

    Das ist typisch für diese faule stinkende feige Pack – zu mehren auf eine Person eintreten. Man sind das feige Schweine.

    Aber warte ab, auf einer Aktion erfolgt immer eine Reaktion.

    Grüße an alle Patrioten und an die Polizei. Diese haben mit Sicherheit die Schnautze voll von diesen Dreckspack.

    Wehrt euch !

  174. Ich möchte ja hier nicht klugscheissen, aber hier wird die ANTIFA immer wieder mit der SAP verglichen. In diesem Zusammenhang möchte ich einmal die historische Tatsache erwähnen, dass die SA erst als Reaktion auf die kommunistischen Schlägertrupps aufgestellt wurde, um die Sicherheit von Veranstaltungen zu gewährleisten.

  175. Das sind ganz feige Krawallbrüder. Die sind nur dort und gegen jene gewalttätig, wo sie wissen, dass ihnen nichts passieren kann. Legitimiert dadurch, dass sie ja die „Guten“ oder „Anständigen“ wären. Danke SPD!
    Wollen wir hoffen, dass solche Vorkommnisse dazu beitragen, dass mehr Menschen die widerliche Hetze der Stegners, Özdemirs etc. durchschauen.

    Falls ihr vorhabt auf eine AfD-Veranstaltung zu gehen und ihr von diesen verblödeten Brüllaffen und -tanten mit Gewerkschafts-, Grünen oder Verdi-Hintergrund eingekreist seid, werft doch einfach unauffällig ein paar Stinkbomben unter deren Füße. Dann müssen sie ein paar Meter zurückweichen… 🙂

  176. #37 Smile (28. Apr 2017 22:34)

    Der paramilitärisch angezogene Bartträger im weinroten Anorak mit der engen Hose und den (Kampf-)Stiefeln ist doch sowas von eindeutig erkennbar! Er steht bei mehreren Fotos immer an vorderster Front und sieht schon so aggressiv kampfeswillig aus!
    Denn MUSS doch einer hier aus Stuttgart (Umgebung) kennen und hier seine Identität raushauen!
    Auch viele andere sind sehr deutlich zu erkennen!
    Wir müssen endlich diese Faschisten und hochkriminelle Terroristen namentlich outen.
    Es kann nicht so weiter gehen. Soll erst der erste AfDler tot geschlagen werden, bis endlich diese Terroristen eingebuchtet werden?!?
    —————————————————
    Hydrochloryd eifriger Adressenveröffentlicher hier bei PI geht Beispielhaft voran.
    _______________________________________________

    #43 lorbas (28. Apr 2017 22:37)

    Mittäter_Innen sind zu finden:

    SPD

    CDU

    Grüne

    Linke

    Ver.di

    DGB

    Kirchen

    Bischöfe

    Rathäusern

    Universitäten
    ______________________________________________
    das waren vornehmlich diejenigen, welche während der NaziZeit viele Opfer zu beklagen hatten. Die oben aufgeführten wollen diese Opfer nun rächen und suchen sich die AFD und deren Mitglieder dafür aus. Die Grünen und Linken SPD wollen vornehmlich den Weltsozialismus und Abschaffung der Freiheitlich demokr. Grundord., die Affenfa ist ihr bewaffneter Arm. Sie wollen mit dieser Art der Gewaltausübung nur erreichen, das Gegengewalt erzeugt wird. Dies wird i.M. aber schwierig, da die ganzen herbeifabulierten Nazihorden gar nicht existieren. Dies zeigen auch die Ergebnisse der Bundestagswahlen der letzten 30 Jahre. Rechte = praktisch nicht existent. Gegengewalt sollte aus diesem Grund auch tunlichst unterbleiben. Auch mir ist klar das Gewalt meistens nur Gegengewalt erzeugt. Das wir keine Schlägertrupps haben ist i.M. aber ein Vorteil für uns. Was wir tun können ist solche Vorfälle mehr in die Öffentlichkeit bringen. Gespräche im Verwandten / Freundeskreis, auf Facebook etc einfliessen lassen mit dem Ausdruck des Unverständnisses darüber, das dagegen nichts getan wird. Wer sich traut kann ja auch einen Leserbrief in der örtlichen Lügenpresse bringen. Lasst euch nicht vom ohnmächtigen Hass gegen diese Affenfabürschen nichts tun zu können, besiegen.
    Schreibt an die Anstalten des öffentlichen Rundfunks Beschwerdebriefe, an eure BT Abgeordneten, wir haben ein Recht auf politisch unabhängige Berichterstattung schon laut Rundfunkgebührenstaatsvertrag. Lasst die Gewalt von der Antifa ausgehen, sie werden den Rückhalt in der Bevölkerung vollständig verlieren, genau wie einst die RAF Terroristen. Jede Art von Gewalt unsererseits wird Medial total ausgeschlachtet und wir wissen das die Medien immer mehr die Realitäten machen und nicht mehr die Realität selbst. Antifa Terroristen sind nicht Gesetzgeber, Richter und Polizisten in einer Person und das müssen wir im sozialen Umfeld publik machen. Der grösste Feind ist die SPD und mit ihr die deutsche Druck und Verlagsgesellschaft. Diese Methoden haben die sich bei den Faschisten abgeschaut, jetzt sind sie selber welche. Wir bräuchten auch ein viel beachtetes öffentliches Rundfunkmedium. Mein Vorschlag: Radio Konservativ. Nur ein Traum ??? Vielleicht kann man dafür Geldgeber gewinnen ??Einen eigenen Fernsehsender oder zumindest eine den etablierten linken Volksverdummungssendungen (Stern,SpiegelTV etc) entgegengesetztes Magazin oder Talkshow. Wie könnte man sowas in den öffentlich rechtlichen Lügenfunk unterbringen ??? Rein rethorische Frage. Antwort: Gar nicht. Oder vielleicht hier ?? “ PI RTV „. 🙂 🙂 :mrgreen: :mrgreen:
    PI live vorort beim Parteitag der AFD, zeigt die Gewalttäter, keine Probaganda staatsfinanziert. Upps, jetzt war ich kurz eingenickt, hatte ich wieder einen Traum.
    Denk ich an Deutschland in der Nacht, …
    Wünsche allen Mitforisten ein schönes Maiwochenende.

  177. Wir schreiten in eine ärgere Diktatur, als es dass Naziregime jemals war!
    Auch die Gestapo war besonders instrumentalisiert,
    um unliebsamen Personen am Weg, zur Arbeit , sogar am Arbeitsplatz, aufzulauern,zusammenzuschlagen und in die Zelle zu werfen. Den Rest erledigten dann die Blutrichter – gleichsam wie heute.
    Dieses System ausgezeichnet, dass all diese Organisationen im Gleichklang hermoneren um den
    Staat in eine solche Diktatur zu verseetzen.

  178. #107 Wilma Sagen (29. Apr 2017 00:14)
    #100 Gurnemanz (28. Apr 2017 23:53)
    #98 Wilma Sagen (28. Apr 2017 23:50)

    Da halten Sie sich man fein raus. Alles in
    Ordnung, Männersache.
    ***********************************************
    Wenn Sie meinen, daß unpassende Sprüche klopfen
    “Männersache” ist, dann tun Sie das ruhig
    weiter.Hier gibt es eine Menge Männer,die sich
    dem bestimmt nicht anschließen. Und ich halte
    mich raus, wenn ich es für notwendig erachte
    und nicht wenn Sie mir das vorschreiben wollen.
    Gute Nacht!
    **********************************************
    #97 Wilma Sagen (28. Apr 2017 23:50)
    #74 Dichter (28. Apr 2017 23:08)
    #71 Gurnemanz

    Man könnte es auch ganz neutral formulieren:
    Latte schlug auf Brett, Brett kaputt!

    ************************************************
    Kein Grund geschmacklose Witze zu machen!!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Absolut, solche „Witze“ brauchen wir hier nicht. Das ist so schon überhaupt nicht lustig dass der AfD-Abgeordnete dermaßen angegriffen wurde, aber dann noch „Witzchen“ auf seine Kosten machen, ausgerechnet hier bei PI ??? Das soll „Männersache“ sein?
    Also da hat WILMA SAGEN aber sowas von recht…

  179. Die „ANTIFA“ ist die SA unter neuem Namen!

    Wer das noch nicht kapiert hat, ist nicht mehr zu retten.

    Protegiert wird diese KRIMINELLEN-BANDE von der „LINKEN“ und den „GRÜNEN“.

    Was sagt uns das?

  180. Der Verdächtige wurde – wie könnte es anders sein – wieder auf freien Fuß gesetzt.
    Wohl damit er gleich den nächsten niederknüppeln kann, der seine links-grün-versiffte „Weltsicht“ nicht teilt.
    Was für ein „wunderbarer Rechtsstaat“, in dem wir leben!

    Achso ja, eine geradezu grossartige „Meinungsfreiheit“ haben wir auch noch (fast hätt ich das vergessen………)

  181. Gerade gefunden, als ich nach einer Nationalflagge gesucht habe: Allein das Anbringen oder zeigen rechtfertigt schon Sachbeschädigung und/ oder Körperverletzung. Mulmig wird mir eher, wenn ich an Leute denke die schon beim Anblick unserer deutschen Nationalflagge Ekel empfinden.

    http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-07/deutschlandflagge-fahne-deutschland-em-flagge

    Von meinen indonesischen Bekannten weiß ich, daß dort das zerimonielle Hissen der Flagge jeden Montag in allen Schulen zum Pflichtprogramm gehört. Schon die Kleinsten treten an, stehen still in Reih und Glied, grüßen die Flagge und singen die Nationalhymmne. Den Stolz kann man ihnen ansehen.
    Ich stelle mir das Geschrei vor, käme hier jemand auf eine solche Idee…

  182. Etwas OT, aber immerhin passend zum Hetzer Stegner:

    Eben fischte ich eine Reklame des Politclubs „Liberal-Konservative Reformer“ aus dem Briefkasten. Das ist der Lucke-Verein, der für sich in Anspruch nimmt als einziger Stegner als MP in SH verhindern zu können.
    Beim Überfliegen der Werbung fiel mir nachhaltig nur ein Abraten von der Wahl der AfD ins Auge.

    Hm, von der AfD in SH halte ich nichts, aber das ist noch dürftiger.

    In SH tritt tatsächlich kein brauchbares politisches Personal in Erscheinung.
    Den Kubicki von der FDP, den kennt man, aber sonst?
    Und den wähl ich nicht.

    Stegner ist übrigens – nebenbei bemerkt – kein Schleswig-Holsteiner.

  183. Mal ehrlich? Hat dieser Linksextremer SPD-Pöbelfuzzi Ralf Stegener noch alle Latten auf den Zaun?
    Europäer will dieser Mensch sein! Eine Beleidigung an sich!
    Erdogan scheint bei der unterdrückung der Meinungsfreiheit ein Vorbild für die SPD zu sein!
    Ich kann einfach nur noch kotzen, als „EurpäerIN“ wenn ich seine Fresee sehe!!
    Ich nmöchte nochmals betonen, Europa ist nicht „Islam gehört zu Deutschland, und das selbige, ist
    nicht Deutschland ist Europa! Speziell nicht Ralf Stegener als Europäer.
    An einen solchen linksextremen Pöbler braucht die Welt und kein Europäer
    am deutschen Wesen genesen!!Wieder einmal, schaffte es ein linker Politiker wie R.ST.
    nachhaltig das politische Image der BRD zu zerstören!
    Glaubt dieser Pöbbelfuzzi allen Ernstes, dass man im Ausland ein Loblied über die Medien
    zu seiner linken Hetze was positives empfindet ? oder ist das so, dass man wahrnehmen müsste
    an der SPD, das ist Deutschland?

  184. #10 guus fraba (28. Apr 2017 22:12)
    Das klingt nicht mehr nach normalen Linken Chaoten. Linke sind normalerweise nicht so blutrünstig.

    ———-

    Der 1. APRIL ist schon vorbei. Um zu sehen wie hasszerfressen die Linksgrünen sind reicht ein Blick in den Kommentarbereich bei ZEIT online.
    Diese linken Hassprediger würden jeden einzelnen von uns umbringen wenn sie könnten.
    Dass linke Gewalt bisher selten Todesfälle nach sich zieht liegt nur an der körperlichen Schwäche der Antifanten, die meisten von denen sind ja bekanntlich mit Streichholzärmchen ausgestattet.

  185. Viele Foristen fordern Gewalt gegen dieses linke Dreckspack. Das kann ich nachvollziehen. Das ist aber meines Erachtens nicht der richtige Weg.
    Der richtige Weg ist meiner Meinung nach die völlige Gewaltlosigkeit, so wie es PEGIDA praktiziert! Ich weiß, von was ich (nach 102 Spaziergängen) rede. Die Gewaltlosigkeit – wegen mir mit der Faust in der Tasche – ist unsere schärfste Waffe und macht uns zum Leidwesen dieser links/grünen Chaoten und der vielen „breiten Bündnisse“ UNANGREIFBAR!
    Mit dieser Taktik hat Ghandi ein ganzes Empire gestürzt! 🙂
    Also, friedlich und gewaltfrei am 1.Mai 16:00
    auf dem Schloßplatz zu Dresden!

  186. Linke üben Gewalt nur gegen Sachen aus, niemals gegen Menschen, so wie die Nazis das machen.

    Linke würden auch nie eine Frau mit Migrationshintergrund angreifen.

    Wahrscheinlich handelt es sich also um eine frei erfundene Falschmeldung oder um eine False-Flag-Aktion.

    Linke sind nämlich total lieb.

    Wichtig ist darum friedlicher Widerstand gegen Nazis:
    Nazistrukturen zerschlagen, nur ein toter Bulle ist ein gutes Schwein, Antifa heißt Angriff!

  187. #248 Laubfrosch2 (29. Apr 2017 13:36)

    Ich bin für Sprachgewalt (solange es geht…).
    Aber die bgeht ja auch nicht mehr so richtig, wie Sie ganz sicher alle aus Erfahrung wissen: Man darf ja nicht mal mehr unverzierte, nicht insultierende sachliche Fakten sagen / schreiben…

    Ich persönlich lehne köperliche Gewalt ab, weil ich als Kind immer die Schwächste in meinem Rudel war.
    Ich sehe sie aber kommen, so wie Kassandra, die ja ijhrerseits auch nicht gewaltbereit war. Aber sie sah, wie das hölzerne Ross mit quietschenden Reifen durch Trojas Stadttor geschoben wurde, und sie sagte, was daraus werden würde. Sie starb dann später als Kollateralschaden des Nicht-Hörens ihrer trojanischen Mitbürger.
    Anders als Kassandra gedenke ich mich zu wehren, for whatever it is worth, wenn es soweit ist.

  188. (K)ein Mensch ist illegal…?
    Für die Linksfaschisten ist Eberhard Brett (AfD) offensichtlich illegal.
    Damit zeigen die Kommunisten, dass obige Parole eine LÜGE ist.

    Genauer, die Kommunisten teilen die Menschen in zwei „Rassen“ ein:

    a) Legale
    diejenigen, die ihrer gescheiterten Utopie glauben oder zumindest deren Zuchtzielen (Mix-Rasse) nützlich sind.

    b) Illegale
    die anderen, die sich dieser mörderischen Utopie widersetzen. Diese haben keine Rechte, auch kein Recht auf Leben. Deren Häuser können beschmiert werden, deren Autos zerstört werden. Sie können mit Holzbrettern geschlagen, für Jahrzehnte in den Gulag geschickt werden oder ermordert werden (100 Mio. Opfer vom Holocaust der Kommunisten (Stalin, Mao, …))

  189. zu #248 Laubfrosch2 (29. Apr 2017 13:36)

    Die Gewaltlosigkeit – wegen mir mit der Faust in der Tasche – ist unsere schärfste Waffe und macht uns zum Leidwesen dieser links/grünen Chaoten und der vielen “breiten Bündnisse” UNANGREIFBAR!
    Mit dieser Taktik hat Ghandi ein ganzes Empire gestürzt!

    Hier kann ich nur zustimmen!
    Siehe auch das Ende der DDR. Ein verlogenes, abgewirtschaftetes System fällt früher oder später einfach in sich zusammen.

    Das bedeutet natürlich nicht, daß man sich als angegriffene Einzelperson nicht wehren darf. Notwehr muß erlaubt sein.
    Bei Veranstaltungen kann ein passiver Schutzschild von Unterstützern gut dafür sorgen, daß Schlägertypen gar nicht erst an Redner herankommen. Erfordert natürlich etwas Organisation.

  190. # 200 Herr Hyacinth 29.04.2017

    Ja, Sie haben völlig Recht was Sie zu Adorno
    bemerken. Ich wollte auch an sich die sog.
    Frankfurter Schule nicht pauschal verunglimpfen und sie auch nicht der theoretischen Erbsünde linksorientierter Sozialwissenschaften brand-
    marken. Trotzdem ist und bleibt sie in meinen Augen die Keimzelle derer, die uns heute mit
    ihrer pervertierten Sozialmoral seit Jahrzehn-
    ten belasten.

    Da ist es nur ein kleiner Trost, wenn einer der
    wesentlichen geistigen Väter dieser Schule im
    im Alter und im emeritierten Stand vieles von
    dem was Er lehrte und veröffentlichte wieder
    relativierte aus Angst und Sorge, gewisse Leute
    könnten all dies grundsätzlich falsch verstan-
    den haben. Und so ist es letztendlich ja auch
    gekommen. Professor Adorno konnte es nicht mehr
    verhindern und war am Ende sehr enttäuscht.

  191. #243 Rhein-Laender (29. Apr 2017 12:09)
    Gerade gefunden, als ich nach einer Nationalflagge gesucht habe: Allein das Anbringen oder zeigen rechtfertigt schon Sachbeschädigung und/ oder Körperverletzung. Mulmig wird mir eher, wenn ich an Leute denke die schon beim Anblick unserer deutschen Nationalflagge Ekel empfinden.
    http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-07/deutschlandflagge-fahne-deutschland-em-flagge

    Muuuahhaa… Ein Bild sagt mehr als 1000 Kommentare :O)
    http://img.zeit.de/autoren/autorenbilder/mareike-nieberding/square__460x460

Comments are closed.