Wo die Not am größten, ist die Rettung am nächsten. In einem Gespräch mit der WELT erklärte Claudia Roth, dass wir uns jetzt nur „extrem um Erdogan-Anhänger bemühen“ müssten, damit nach dem Sieg des Sultans über die Demokratie alles wieder in Ordnung kommt. Schließlich säßen die wahren Schuldigen dieser Kehrtwende zur Diktatur ohnehin nicht in Ankara oder rund um den Bosporus, sondern mitten unter uns, mitten in Deutschland. Wir hätten – unglaublich – „unser Land als Teil des christlichen Abendlandes dargestellt und damit auch gesagt, dass Muslime nicht dazugehören“. So die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Diese Trennung von Politik und Religion habe, lesen wir weiter, „Verletzungen hinterlassen“, die die Wähler in die Arme Edogans treiben mussten.

Um den angerichteten Schaden wieder gutzumachen, müssten wir uns nun, man kann es nicht oft genug wiederholen, „extrem um Erdogan-Anhänger bemühen“, indem wir Ihnen „die Einbürgerung erleichtern und das kommunale Wahlrecht“ zugestehen. (Weiterlesen bei der Achse)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

264 KOMMENTARE

  1. Keinen Beruf, noch nie was zum Bruttosozialprodukt beigetragen, immer Geld verprasst, das andere erarbeitet haben, große Fresse, von nichts wirklich Ahnung, zuviel Börek gefressen und das kommt dann dabei raus. Dummes Zeug, ohne Sinn und Verstand.

  2. Schön, Frau Roth, das sind weitere -3% auf dem Weg nach unten, in jene religiös-grüne Leere, die durch das Fehlen jeglicher Vernunft gekennzeichnet ist. Moralisieren hat in den letzten 20 Jahren gereicht, aber jetzt reicht diese Vorgehensweise völlig. Wir können es nicht mehr ertragen.

  3. Frau Roth!

    Es wird eine Zeit kommen, dass sich jemand extrem bemühen wird!

    Und zwar, die verantwortlichen Politiker für das verursachte Chaos vor ein Tribunal zu stellen.

    Seien Sie sicher! Die „Arbeit“ war nicht umsonst.

  4. „die Einbürgerung erleichtern und das kommunale Wahlrecht“ zugestehen.

    Nachtigall, ick hör dir trappsen!

    DAS darf nie geschehen, sonst kriegen wir das grüne Pädogesindel nie vom Hals!

  5. Ich sag mal so:
    Wenn diese Roth sich intensiv um Erdogan-Anhänger kümmert, werden die die ersten sein, die die Todesstrafe fürs Todschwafeln fordern.

  6. Was will uns die ungelernte u. hässliche Frau mit der Pompadour-Warze damit sagen? Keine Ahnung.

    Aber ich will ihr etwas sagen: „Nimm deine Musels und verschwinde aus Deutschland! Für Mischpoke wie euch läuft die Zeit hier ab!“

  7. Herr Gott..

    was macht dieses rückständige extremistische Türken-Erdogan-Gesindel noch in Deutschland?

    Sofort Sozialleistungen sperren und diese Türken-Spezies ausweisen.

    SOFORT!

    Sie gehören nicht in unsere deutsche Gesellschaft!

    NIEMALS!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verfassungs-Referendum

    Türken im Ruhrgebiet feiern Präsident Erdogan

    Bildtext!

    Erdogan-Anhänger in Duisburg-Hamborn bejubeln den Ausgang des Verfassungs-Referendums.Die zwei nach oben gestreckten Finger sind ein Erkennungszeichen der rechtsextremen, ultranationalistischen Partei Graue Wölfe. Das Handzeichen mit vier gestreckten Finger verweist auf die Muslimbrüder?Foto:Stephan Eickershoff

    ———————————————-

    Nur war die Entscheidung hierzulande alles andere als knapp: Mit 63,1 Prozent haben die wahlberechtigten Türken in Deutschland für die Verfassungsänderung gestimmt; das ist fast eine Zweidrittel-Mehrheit. Im Ruhrgebiet, erfasst durch das Konsulat in Essen, lag die Zustimmung mit knapp 76 Prozent, also drei Vierteln, am höchsten.

    Rund 200 Türken versammeln sich in Duisburg

    „Was ist da falsch gelaufen mit der Integration?“, fragte am Tag danach nicht nur der Mülheimer Ratsherr Hasan Tuncer. Der Bochumer SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel sagte gar gegen die Autokorso-Fahrer, sie sollten doch ausreisen. Er sei allerdings fest davon überzeugt, dass die Erdogan-Anhänger dann nach einem halben Jahr „als geläuterte Demokraten wieder nach Deutschland zurückkehren“ wollen.

    https://www.waz.de/politik/tuerken-im-ruhrgebiet-feiern-erdogan-id210280129.html

  8. Claudias Märchenstunde. Es ist immer wieder amüsant, wie diese Politverbrecher oder das Gutmenschengesocks eine Brücke schlagen zwischen allen Vorkommnissen dieser Welt, allen Kriegen, Bürgerkriegen, der Armut und Deutschland als Schuldigen. Wenn sie nur in jeder Hinsicht so kreativ wären.

  9. Frau Roth!

    Vielleicht servieren Sie den Anhängern ja Ihre berühmten Börrek und …

    alles kommt in Ordnung.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zu Ihrer Information:

    Ein Aufenthalt in einem Gastland hat eine BRINGSCHULD!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  10. @ #4 DocTh (18. Apr 2017 12:23) :
    Weiß ich nicht, ob sie es wirklich glaubt.
    Ich glaube, sie kann sich selbst hochpuschen und dann den Scheiß, den sie labert, wirklich glauben. (So ne Art Selbsthypnose.)
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass sie jetzt im Alter ab und zu „Downs“ hat, wo sie den ganzen Scheiß nicht mehr glaubt. Aber es gibt für sie keine Alternative mehr. Sie muss bis zur Grube mit diesem Scheiß fortfahren. Sie kann ja nichts anderes.
    Vielleicht entfleucht ihr auf dem Totenbett ein letztes wahres Wort: „Was habe ich in meinem Leben nur für Scheiße gelabert. Was habe ich in meinem Leben für sinnlosen Schwachsinn gemacht.“

  11. #2 Wnn
    So ist es. Mit dem Einsatz für türkische National-Islamisten und ihren Machtanspruch in Deutschland, ist Frau Roth auf einem guten Weg;)

    Der Humanitarismus der bunten Parteien (und ihrer Kirchen) für alles Fremde, drängt immer erbarmungsloser zur Selbstauflösung.

  12. Da mir bei dem Bild fast das Essen nochmals durch den Kopf ging – hier der Nachtisch.
    Da muss eine kollektive Gehirnschädigung vorliegen:

    OT

    Grünen-Stadträtin fordert mehr Islam-Unterricht an Schulen

    Vize-Fraktionschefin Elke Leo mahnt präventives Handeln an

    NÜRNBERG – Angriffe auf Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer, rechte Hetze und Einschüchterungsversuche:
    Die Zahl der rechtsextremistisch motivierten Straftaten nimmt zu. Die Grünen im Landtag fordern die CSU-Staatsregierung deshalb auf, mehr gegen Rassismus und rechte Gewalt zu tun und mehr Geld für Prävention lockerzumachen…“

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/grunen-stadtratin-fordert-mehr-islam-unterricht-an-schulen-1.6014350

  13. @#7 Paula (18. Apr 2017 12:25)
    Den Titel „Trottel, Taugenichtse und Transformer“ fand ich gut.

  14. Frau Roth hat diese furchtbare Krankheit: periodisches Irresein. Der Herr möge ihr helfen.


  15. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Erdogans Türken!
    .
    “Mein Führer (Erdogan), gib uns den Befehl

    und wir zerschlagen Deutschland.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das muss doch selbst die völlig unfähige und unnütze Roth verstehen..

    Aber vielleicht möchte sie das sogar!

  16. Was will die Alte?
    Das ist das Ergebnis ihrer eigenen Türkei- bzw. Kolonisierungspolitik.

    Jetzt hat sie ihr Meer aus roten Türkenfahnen – und jetzt muss sie nur noch zugeben, dass sie den Tag von Erdogans Wahlsieg zum Nationalfeiertag erheben möchte, anstatt sich scheinheilig über die Folgen der verrotgrünten Bundespolitik zu echauffieren, nur weil ihr vielleicht der neue Sultan nicht gefällt.

    Bei einem Rundgang durch das türkisch dominierte Berlin-Kreuzberg überraschte die Politikerin Claudia Roth ihre Gesprächspartner mit einem Geistesblitz der besonderen Art. Man könne doch, meinte die Bundesvorsitzende der Grünen, am 3. Oktober nicht nur die deutsche Einheit, sondern auch den Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei feiern. Ihre Vision: Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.

    https://www.welt.de/print-wams/article122863/Hinter-List.html

  17. Schlimm,dass man dieser berufslosen Roth ein Forum gibt wie in der Welt,damit diese ihren Unsinn verbreiten kann.

    Die meisten Türken in Deutschland, die Erdogan gewählt haben,sind nicht einmal so tief religiös,wie es dargestellt wird.
    Die wollen für ihr eigenes Land einfach eine harte Hand und keine Weicheier,wie in Deutschland.

    Jetzt kann man fragen,warum diese Türken hier leben und nicht so wählen,wie es sich die Warzen-Claudi gewünscht hätte?
    Viele Türken haben sich hier eine Existenz aufgebaut,leben seit Jahrzehnten hier.
    Denen geht es hier sicherlich finanziell besser,als wenn diese in ihre Heimat leben würden.

    Aber die bekommen auch mit,was hier los ist,siehe Genderwahn,usw usw usw..und das wollen diese ihrem Heimatland ersparen.
    Für die AFD gäbe es bei vielen Türken Wählerpotential,wenn die AFD in der Lage wäre,dieses auszuschöpfen..

    Viele Türken sind konservativ und daher sollte die AFD auch versuchen,dieses Wählerpotenzial auszuschöpfen!

  18. @ NieWieder

    Ja – und immer wieder präsentiert von Dieter…öh…pardon…MAX-IchMachJetztMalDenLockermann Moor.

  19. Wie wär es denn mal (rein rationaldenkend) mit weniger dieser „islamexperten“ im Land?
    Wir sollten sie alle zurück nach Heymat schicken, damit sie ihre eigene Medizin zu schmecken bekommen.
    Ei, das wäre doch fein!

  20. Diese Trennung von Politik und Religion habe, lesen wir weiter (bei Roth), „Verletzungen hinterlassen“, die die Wähler in die Arme Edogans treiben mussten.
    ————————————————–
    Ja, und das Bellen der Hunde setzt nur unter Vollmond ein, niemals jedoch unter dem Halbmond. 🙂
    Die Hunde werden schon wissen, was Sache ist!

  21. Diese wandelnde Tränendrüse Roth ist einfach unerträglich.

    Hoffentlich ist sie bald weg vom Fenster. Bei diesem Weib kann man die Hasskommentare gut verstehen, die das Maasmänchen bestrafen möchte.

  22. Das diese Frau nicht ganz sauber tickt,ist allgemeinhin bekannt.
    Was sagt sie denn,über das Drittel der Türken,die mit Nein stimmten

    Von Deutschland,keinen Schaden genommen haben.

    Diese werden bewußt ausgeklammert..ebenso,wie Ex-Muslime…oder andere kritische Stimmen,von Muslimen.

    Die Erdogan Anhänger,sind Deutschlands ungebildete Unterschicht.
    Sind jene,die mit der Antifa,gemeinsame Sache machen,wozu auch die Roth gehört..

    In der Türkei,geht der intellektuelle Teil auf die Strasse..wenn auch mit Angst.

  23. #14 Hallodeutschland (18. Apr 2017 12:31)

    Frau Roth hat diese furchtbare Krankheit: periodisches Irresein. Der Herr möge ihr helfen.

    Das kommt davon, wenn sich im Kopf hormonbildende Eierstöcke und Gefühle statt eines Verstandes befinden.

    Und unsere Staatsprobleme kommen daher, dass solche Leute gewählt bzw. in Regierungsposten ernannt, anstatt mit Nichtbeachtung gestraft werden.

  24. Wo wird sie denn in Zukunft ihre Zentralanatolischen Liebesnächte feiern können?
    Um den Untergang des Christentums abzuwenden, könnte sie ja auch mal mit dem neuen Sultan kohabitieren, die hinkende Rothzus mit der grünen Tarnkappe!

  25. Ach es ist schon wieder lustig, wie sich diese dämlichen Politiker jetzt reihenweise heraus reden wollen.
    Die sollten langsam mal begreifen, dass ihre Integrations-Ideotie katastrophal gescheitert ist.
    Man war nicht in der Lage den Großteil der Türken zu integrieren, welche sich hier schon seit Jahrzehnten aufhalten und man wird zukünftig bei Hunderttausenden Syrern, Afghanen, Afrikanern, Roma usw. ebenfalls grandios scheitern.
    Mit entsprechenden langfristigen Folgen wie Parallelgesellschaften, Mord und Totschlag, Vergewaltigungen, Plünderung der Sozialsysteme, schleichende Islamisierung etc.

  26. .
    Deren
    Mässitsch
    ist wie ne Platte
    mit eim Sprung, und so
    hört man immer nur den Refrain:
    „Schuld sind immer die Deutschen“
    und die GrünInnen-Hymne
    „Wir müssen !“
    .

  27. Die Grünen sind so was von beschränkt, man glaubt es nicht.

    Die Ewiggestrigen!

    Wir müssen uns mal wieder mehr anstrengen. Denen fällt ausser ihren immer gleichen alten Sprüchen nichts mehr ein.

    Und dann noch die dazu passenden Hackfressen – Weg damit!

  28. Für diesen Fettwanst reicht kein herkömmliches Seil, da wird man mit einem Stahlseil arbeiten müssen.


  29. Es gibt Menschen die können wirklich gar nichts!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Und Roth ist eine von Ihnen.

    Sie kann nur atmen, fressen und unqualifiziertes Gequatsche von sich geben.

    Das ist auch nicht lustig oder beleidigend .. es gibt solche Menschen.

    In der wilden Natur würden diese Menschen wie Roth die ersten Opfer sein weil sie eben nichts können und als Parasiten in der Gesellschaft von anderen partizipieren müssen.

    Deshalb müssen wir Steuerknechte diese Person Roth mit Steuergeld alimentieren.

    Das ist das eigentliche fatale..

    In einer echten Leistungsgesellschaft würde eine Spezies wie Roth im Armenhaus sitzen, betteln müssen oder tot sein..

    Ist leider so..

  30. Bei all dieser Abartigkeit aus Deutschland möchte ich hier einen Grund zeigen warum ich die Deutschen mag:

    Nordschleife Carfreitag, wie die Verrückten rasen sie mit Rang Rover Sport oder höhergelegtem Wrangler auf der Nordschleife rum, einige haben gar die bessere Hälfte neben sich auf dem Beifahrersitz;)

    https://www.youtube.com/watch?v=7sNj-e2ejR0

  31. Bei den Nazis hieß es vor über 70 Jahren:

    „Kraft durch Freude“

    Das Motto hat sich im linksfaschistischen Köln für den randalierenden linksgrünen Pöbelabschaum zum bevorstehenden Parteitag der AFD etwas verändert:

    „Freude durch Kraft“

  32. Ich bin sooo froh dass ich in der Schweiz lebe und für diesen Irrsinn keine Steuern mehr zahle. Ich zahle hier eh kaum Steuern….

  33. Meine lieben deutschen Nachbarn euch ist wirklich nicht mehr zu helfen, wenn ihr solche Leute an der Spitze des Bundestags sitzen habt. Ich bin echt fasziniert, daß solche Leute in dieser Stärke in den Bundestag gewählt werden.

  34. C. Roth ist ein Fall für die Geschlossene.
    Ruhigstellen zu ihrem eigenen Schutz und um Fremdgefährdung auszuschließen.

  35. Die mault doch nur, weil sie jetzt befürchtet, der Sultan könnte ihr ihre Villa in Bodrum wegenteignen, wie sie selber am liebsten Deutsche enteignen möchte.

    Was sie selber denkt und tut, traut sie auch dem Sultan zu.

  36. Gründet doch mal eine Partei : DIE BLÖDEN

    Ihr werdet sehen, alle andern Altparteien sind dann alsbald fast alle ihre Mitglieder los.

  37. Dieser „Logik“ zufolge müsste Frau Roth, die die türkischen Faschisten -die sich nun durch ihre Wahl offen zum Faschismus bzw. der Diktatur bekannt haben- verteidigt, rückwirkend alle Nazis entschuldigen und zudem die NPD in Schutz nehmen. Die haben auch Gründe, warum sie sind, was sie sind…

  38. Danke, Frau Roth!

    Mit Ihnen kommen die Grünen noch schneller unter 5%, wo sie hingehören.

  39. Wahnsinn, was hier abgeht!

    Roth ist hinter einem Plakat „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“ hergelaufen!

  40. Diese GRÜNEN Hinterwäldler, Vorschriften-Partei, Kontrollfreaks und Gleichmacher, werden bald verschwinden, mit ihrer absurden und Menschen verachtenden ideologischen Politik.

    Diese Partei mit ihren Pipifax-Prozentwerten, braucht man wirklich keine Beachtung und Bedeutung zukommen lassen, zumal die GRÜNEN sich selber viel zu wichtig nehmen, was diese garnicht sind, ohne auf die Bevölkerung zu schauen.

    Ohne GRÜNEN ist Politik besser!

    A f D wählen!
    Die Alternative zum GRÜNEN-Irrsinn …

    Was GRÜNE Politik nennen, kann die A f D schon lange, weil die A f D die besseren Politiker hat..

  41. PI Fundstücke:

    #1 lorbas (13. Feb 2013 22:07)

    Ausgerechnet Claudia Fatima Roth, Beste der Guten, ist nicht ausreichend interkulturell geschult und bringt MohammedanerInnen durch ihre kulturunsensibles Verhalten in große Gefahr! Hat sie ihr impertinentes Maul noch bei Brüderle bzgl. Sexismus aufgerissen, akzeptiert sie hier die mohammedanisch-sexistische Geschlechterapartheid!
    Wer kann diese kinderlose StudienabbrecherIn der Theaterwissenschaften noch ernstnehmen?
    Ein Land, in dem intellektuelle GeringnutzInnen ohne eigene Lebensleistung wie Claudia Fatima Roth Karriere machen können, lebt von der Arbeit anderer und ist dem Untergang geweiht!
    Gebt den GrünInnen keine Chance!

    Quelle: #11 Eurabier (13. Feb 2013 16:10) https://www.pi-news.net/2013/02/botschafter-hat-islam-problem-wegen-claudia/

    https://www.pi-news.net/2013/02/liebe-claudia-roth-liebe-grune/

  42. Frau Roth, tun Sie Deutschland den Gefallen
    und äußern sich längstens bis zum 23.09.2017 auch weiterhin mit solch grottendummen poli-
    tischen Bemerkungen.

    Desto sicherer wird die Wahrscheinlichkeit,
    daß die GRÜNEN und solche nutzlosen Kreaturen
    wie Sie, endgültig im Orkus der Geschichte ver-
    schwinden.

    Sie sind wahrlich das Beste was man einsetzen
    kann, um das weitere Verbleiben GRÜNER im Bun-
    destag zu verhindern.

  43. Da merkt man wieder:

    Das gesamte Hirn der Claudia sitzt in ihrer dicken Warze unter der Nase.

  44. Wenn ich die Wahl zwischen Claudia Roth und Erdogan hätte, würde ich auch ganz klar Erdogan bevorzugen.

    Diese ewigen Belehrungen, wie die Welt zu sein hat, nerven so, dass man immer das Gegenteil von ihren Ratschlägen machen will.
    Deshalb sollte sie die Schuld bei sich und ihrer Pädopartei suchen.

    Fast alles ist besser als dieses verlogene linksgrüne Weltbild von Roth und ihrer Partei!

  45. #42 Milli Gyros (18. Apr 2017 12:52)

    Hurra und noch einmal:

    Kölner Dom wird Fatima-Roth-Moschee!

    Nix da.

    Kölner Nervenheilanstalten werden zum Claudia-Fatima-Roth psychiatrisches Fachkrankenhaus.

  46. Claudia Roth? Herr, lass‘ Hirn regnen! Diese 5%-Partei sieht in den Moslems nur Wahlvolk. Hoffentlich verschwindet diese unsägliche Vereinigung von scheinbar schwer Minderbemittelten bei der nächsten Bundestagswahl.

  47. Wenn die erste Steinigung an Oppositionellen stattgefunden hat in der Türkei, dann ist die rote Linie überschritten. Dann muss laut nachgedacht werden über eine Pause in den Beitrittsverhandlungen. Und sogar eine verbale Ermahnung käme in Betracht.

  48. Fr. Roth, sie brauchen einen guten Psychologen! Was ist Ihnen im Leben passiert, dass Sie so ein gestörtes Individuum geworden sind?

  49. „Was ist grün und doof wie’n Brot?“

    Vervollständige den Reim.

  50. Politische Scharfmacher für die Islamisierung in Europa
    Das gehört zum festen Programm der GrüFis.
    Nachdem sie mit Anti-Atom, Friedensbewegung und Erderwärmung keinen einzigen vernunftbegabten Menschen mehr erreichen können wird halt als das aktuelle grüne Bespassungsthema die grenzenlose Aufnahme von Kultur fremden Invasoren ausgerufen.
    Dabei bekommen sie ja fleißig Unterstützung von den Kirchen und auch, durch die BK. Merkel’s Aussagen, wie man mit der steigenden Gewalt der Invasoren umgehen soll, wurden hier trefflich analysiert: The Rebel media: Did Merkel just read out Germany’s suicide note ?
    Also, sie haben sich mal wieder auf ein gut menschliches Thema eingeschossen, um die Asylindustrie zu unterstützen, und es wird das ganze Land über die angeschlossenen Systemmedien best möglichst moralisiert.
    Wenn diese grünen Super-Moralisten eine Verbesserung der Zustände in den moslemischen Ländern erreichen wollen, dann wäre es sicherlich das beste sie würden sich in diesen Ländern direkt begeben. So wie der Welt-Reporter der schon „Willkommen geheißen“ wurde in der Türkei. Er wird sein Bleiberecht dort sicherlich noch etwas geniessen dürfen, egal wie oft das Personal des deutschen Außenministeriums dort zu den Offiziellen hinkuscht.

  51. Dumm, dümmer, Claudia Roth.

    Maximierter politischer Schaden auf dem Stuhl des Bundestagsvizepräsidenten und keiner kann was dagegen machen.

  52. Die Hohepriesterin des Bessermenschentums scheint schwer getroffen zu sein, dass ihre geliebten Türken sie so enttäuscht haben.

    Schuld für die islamkonservative Grundhaltung ist also nicht der Türke selber, sondern (wie immer) Deutschland.

  53. Wir Deutschen werden wohl wirklich langsam alt…

    „Er, unzweifelhaft der Befreier Germaniens, der Mann, der nicht die ersten Anfänge des römischen Volks – wie andere Könige und Heerführer -, sondern das römische Reich in seiner höchsten Blüte angegriffen hat, in den Feldschlachten mit unentschiedenem Erfolge, im Kriege unüberwunden.“ Soweit der römische Geschichtsschreiber Tacitus über Hermann den Cherusker. Wir Deutschen müssen also wirklich langsam alt werden, denn heute werden wir nicht einmal mehr mit den nordamerikanischen Wilden fertig, weshalb wir deren Chlorhühnchen essen und in einer Art europäischem Indianerreservat und Vergewaltigungsfreizeitpark für Sittenstrolche aus aller Welt leben. Geschichtlich betrachtet hat dies den Nachteil, daß so die allmähliche Verdrängung und Ausrottung der deutschen Urbevölkerung als ziemlich würdeloses Ende der deutschen Nation und nicht der glorreiche Untergang im Sechsjährigen Krieg in den Geschichtsbüchern stehen wird, aber der Nachruhm ist ja ohnehin eitel wie Mark Aurel sagt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  54. Gibt es keine gesetzliche Möglichkeit, diesen nichsnutzigen Kotzbrocken zu entmündigen ? Wenn ich dieses dumme Gelaber von der höre, bekomme ich Kopfschmerzen !

  55. #51 rinhard (18. Apr 2017 12:56)
    Frau Roth, tun Sie Deutschland den Gefallen
    und äußern sich längstens bis zum 23.09.2017 auch weiterhin mit solch grottendummen politischen Bemerkungen.

    Dieser Wortdurchfall in gesichtsakrobatisch-abstoßender und fuchtelnder Art gehört zu ihren Genen und dem festen Willen, überall klirrende Töne, harte Steine und spitze Scherben zu hinterlassen. Wenn Dummheit Parteien tötet, ist diese Frau an der Front und giert nach Zustimmung. Dabei schreit sie nichts anderes gen Himmel als: ich brauch endlich mehr Hirn. Alle hören es, nur sie nicht.

    Der Beweis:
    https://www.youtube.com/watch?v=16s1Z18-U-A

  56. #64 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (18. Apr 2017 13:04)

    “Was ist grün und doof wie’n Brot?”

    Vervollständige den Reim.
    ———————————————–
    Wenn Allah herrscht, ist es bald tot. ?

  57. Was Claudia Roth da betreibt, ist genau die Nazi-Taktik, mit der Göbbels seine Propagandareden konstruiert hat. Es ist ein faschistoides Grünen-Neusprech, das die Bevölkerung mit gesundem Menschenverstand als dumm-naiv hinstellt. Roth ist eifach nur krank.

  58. #63 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (18. Apr 2017 13:04)
    “Was ist grün und doof wie’n Brot?”

    Vervollständige den Reim.
    ____________________________

    Claudia Rooooothh

    🙂

  59. @#53 Oberfelt (18. Apr 2017 12:59) :
    Das hoffe ich eben auch. Dass es doch ein paar Deutsche gibt, denen die Verbotspartei samt verbündeten anderen Altparteien langsam auf den Geist gehen und sie doch die einzige Alternative wählen.

  60. Dieser dummen Pute gehört mal kräftig der Hintern versohlt, und anschließend die Eselsmütze auf und Winkerlstehen!

  61. #17 lisa (18. Apr 2017 12:34)
    (…)
    Für die AFD gäbe es bei vielen Türken Wählerpotential,wenn die AFD in der Lage wäre,dieses auszuschöpfen.. (…)
    ***********************************
    Reines Wunschdenken Lisa,
    diese AfD, oder vielleicht besser FDP2.0- Führungsriege ist doch nicht mal mehr in der Lage, ihr eigenes Wählerpotential „auszuschöpfen“. Lieber schlagen sie die (noch) vorhandenen Wähler mit Machtspielchen vor den Kopf. Was werden die Delegierten zum Parteitag machen entmachten oder
    diese Leute bestätigen? Ich ahne es, so wie es sich für einen ordentlichen obrigkeitshörigen Deutschen gehört, unter Jubel und anhaltendem Beifall – bestätigen.
    Na ja, was soll’s – gibt es für die Bürger/innen eben keine große, herbe Enttäuschung nach den
    Bundestagswahlen.

    PS. Bei dieser Roth ist sowieso alles zu spät (wie bei so viiiiiiiiiielen Anderen), ich sage auch nur noch – Rindenblindheit .
    https://www.thedailyfranz.at

    (habe ich bei einem Mitforisten hier, gelesen – wusste ich vorher auch nicht, dass es so etwas gibt)
    PI – bildet eben !

  62. OT

    Polizisten und Richter an Bord. Polizeihubschrauber im Osten der Türkei abgestürzt !

    http://www.focus.de/panorama/welt/polizisten-und-mehrere-richter-an-bord-polizeihubschrauber-im-osten-der-tuerkei-abgestuerzt_id_6977348.html

    —————–

    Ein Helikopter der türkischen Polizei mit mindestens zwölf Menschen an Bord ist laut Medienberichten im Osten des Landes abgestürzt. Der Hubschrauber sei aus unbekannten Gründen in der Provinz Tunceli zu Boden gegangen, meldeten am Dienstag die Sender CNN-Türk und NTV. An Bord waren demnach Polizisten und mehrere Richter.

  63. Völlig korrekt.
    Es sind die sogenannten „Deutschtürken™“, denen man deutsche Pässe nachwarf, anstatt dafür zu sorgen, dass sie in die Türkei zurückgehen.

    Wir hätten – unglaublich – „unser Land als Teil des christlichen Abendlandes dargestellt und damit auch gesagt, dass Muslime nicht dazugehören“.

    Ich persönlich wüßte jetzt nicht, wer auf die grandiose Idee kam, Mohammedanern diese Zugeständnisse zu machen .
    Mir ist auch unklar, was Mohammedaner hier wollen. Niemand hat sie jemals eingeladen, nach Deutschland zu kommen.

  64. #17 lisa (18. Apr 2017 12:34)

    Schlimm,dass man dieser berufslosen Roth ein Forum gibt wie in der Welt,damit diese ihren Unsinn verbreiten kann.

    Die meisten Türken in Deutschland, die Erdogan gewählt haben,sind nicht einmal so tief religiös,wie es dargestellt wird.
    Die wollen für ihr eigenes Land einfach eine harte Hand und keine Weicheier,wie in Deutschland.

    Jetzt kann man fragen,warum diese Türken hier leben und nicht so wählen,wie es sich die Warzen-Claudi gewünscht hätte?
    Viele Türken haben sich hier eine Existenz aufgebaut,leben seit Jahrzehnten hier.
    Denen geht es hier sicherlich finanziell besser,als wenn diese in ihre Heimat leben würden.

    Aber die bekommen auch mit,was hier los ist,siehe Genderwahn,usw usw usw..und das wollen diese ihrem Heimatland ersparen.
    Für die AFD gäbe es bei vielen Türken Wählerpotential,wenn die AFD in der Lage wäre,dieses auszuschöpfen..

    Viele Türken sind konservativ und daher sollte die AFD auch versuchen,dieses Wählerpotenzial auszuschöpfen!
    —————–
    An Ihrer Feststellung ist was dran. So schätze ich die Türken auch ein. Habe 22 Jahre mit Türken in einer Großfirma gearbeitet.Die wollen nur ein wenig geschmeichelt werden, dann rennen sie Häuser um. Mit dieser Gruppe würde die AfD den Durchbruch innerhalb weniger Monate bis 25% schaffen. Die können im Handumdrehen 50000 oder auch 100000 auf die Straße bringen im Westen.Dort lässt sich keine Antifa mehr blicken. Zwischen türkischen Muslimen(europäisch angepasst)gibt es einen großen Unterschied zu jenen aus Afrika oder Pakistan, Afghanistan usw.

  65. Warum die Afrikaner nach Europa geholt werden und wer damit viel Geld verdient:

    Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,
    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, sind unter vielen anderen:

    Zentrale für den Shuttle-Service:

    Hotline, wo die illegalen Landnehmer die Transportschiffe der EU bestellen können:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Domaininhaber:
    Lorenzo Pezzani
    Flat 41, 50, Roman Road
    London, E2 0LT
    Admin Phone: +1.447503908720
    Mail: lorenzopezzani at hotmail.com

    und das ist die Geldsammelstelle von denen:

    Forschungsgesellschaft Flucht und Migration
    Kontakt:
    Mehring-Hof
    Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin
    Fax (Büro): 030-693 83 18
    Tel. (Eva Weber): 030-209 88 433

    Helmut Dietrich, Mitbegründer

    „Lorenzo Pezzani is an architect based in London. His work deals with the spatial politics and visual cultures of migration, human rights and media, with a particular focus on the geography of the ocean. Since 2011, he has been working on Forensic Oceanography, a project that critically investigates the militarised border regime and the politics of migration in the Mediterranean Sea, and has co-founded the WatchTheMed project. He is currently a PhD candidate and research fellow at the Centre for Research Architecture (Goldsmiths College) and teaches at the Bartlett School of Architecture (UCL).“

    „Lorenzo Pezzani,31, forscht am Londoner Goldsmith College. Mitarbeit an der Datenbank „Watch the Med“, die die EU-Seegrenzen im Mittelmeer beobachtet.“

    Quelle:
    *//www.taz.de/!444492/

    ebenfalls Hotline für die Schleusung übers Mittelmeer:
    *://alarmphone.org/en/imprint/

    Was finden wir alles zur Gneisenaustr. 2a:

    *://www.mehringhof.de/projekte.html

    *://www.antifainfoblatt.de/tags/neum%C3%BCnster
    Ulrike Müller
    Redaktion Antifaschistisches Infoblatt (AIB)
    AIB e.V.
    Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin
    Telefon: +49 1803 505415-227269

    EA-Berlin, Rechtshilfe für die Antifanten
    Gneisenaustr. 2a , 10961 Berlin
    Tel: 030-69 22222
    EA Sprechstunde:
    immer Dienstags von 20 bis 22 h im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a (Aufgang beim Mehringhof Theater)

    Ulrike Müller
    Redaktion Antifaschistisches Infoblatt (AIB), Gneisenaustr. 2 a, 10961 Berlin.
    Telefon: +49 1803 505415-227269

    Helmut Dietrich
    Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin
    Telefon: 030-693 83 18

    Auch Bernd Kasparek Friedenstr. 10, 81671 München
    Telefon: 089-74564665 weiß ganz genau wie man aus illegalen Eindringlingen Geld macht und gibt deshalb über seine als e.V. getarnte Schleuser-Werbeagentur bordermonitoring.eu e.V. über die Impressums-Befreite Webseite w2eu . info in allen in Frage kommenden Sprachen Tips, mit welcher „Story“ man durchkommen könnte.

    Und vor allem, in welchem Land es was „zu holen“ gibt.

    Interessant auch die gleiche Adresse in den Optimolwerken, besser bekannt als „Kunstpark-Ost“. Gegenüber dem Club „Grinsekatze“, der schon öfters wegen Drogenrazzien auffiel:

    Weinzierl Matthias, Foerderverein Bayerischer Fluechtlingsrat e.V.
    Friedenstraße 10, 81671 münchen
    mobil: 0151-178 617 72

    Die Anleitung zum bequemen Eindringen in Europa in Farsi, Arabisch, Französisch, Englisch:

    *//w2eu.info/

    Admin-C:
    Kasparek Bernd
    bordermonitoring.eu e.V.

    Friedenstr. 10, 81671 München
    Telefon: 089-74564665
    Marc Speer
    Telefon: 089-3398 5346

    *//bordermonitoring.eu

    Foerderverein Bayerischer Fluechtlingsrat e.V.
    Weinzierl Matthias,
    Friedenstraße 10, 81671 München
    mobil: 0151-178 617 72, Telefon: 089-745 646 64

    Hier werden die Afrikaner zu Geld gemacht:

    Gemeinde Seefeld
    Koordinationsstelle Integration und Asyl
    Diplom-Sozialpädagogin Stefanie Kalchschmidt
    Telefon: 08152/791412
    E-Mail: kalchschmidt(at)seefeld.de

    Lenkungskreis „Integration und Asyl“

    Der Lenkungskreis, bestehend aus Mitgliedern der Lokalen Agenda 21 „Integration und Asyl“ und Gemeinderäten aus fast allen Fraktionen, arbeitet eng mit der Gemeindeverwaltung und den zuständigen Behörden, wie dem Landratsamt Starnberg, zusammen.

    *://agenda-seefeld.de/

    Gemeinde Seefeld
    Hauptstraße 42, 82229 Seefeld
    Telefon: 08152/7914-0

    Prof. Dr. Martin Dameris

    Ute Dorschner
    Telefon: 08152-78443
    Johanna Senft
    Telefon: 08152-981650

    Die illegalen Eindringlinge erhalten völlig ohne Rechtsgrundlage vom Geld der Steuerzahler:

    351,- Euro zur freien Verfügung
    kostenfreie Unterkunft, Stromkosten, GEZ-Kosten, Ausbildungkosten, Arztkosten,
    Sprachkurse, soziale Betreuung/Unterhaltung, Hilfe und Begleitung zu Behördengängen,
    Hilfe und Begleitung zu Arztbesuchen,
    Grundausstattung fürs Wohnen, Sicherheistdienst fürs Wohnen
    Cateringservice in der Wohnanlage
    Putzdienst, Waschmittel

    Welche Leistungen bekommt der deutsche Bürger?

    Einer der zahlreichen Profiteure des Asylbetrugs:

    *://www.jonasbetterplace.com/

    Jonas Better Place GmbH
    Alois-Wolfmüller-Straße 8, 80939 München
    Telefon: 089-21592833
    Geschäftsführer: Phillip Bauer, Stefan Näther

    Aus der Bilanz für 2015:

    Jahresüberschuss 2015: 6,5 Millionen Euro
    Jahresüberschuss 2014: 5,4 Millionen Euro

    Die Bezüge der Geschäftsführung belaufen sich im Geschäftsjahr 2015 auf 520.000,- Euro.

    Gleichmäßig auf alle 3 Geschäftsführer verteilt sind das 173.333,- Euro pro Jahr für jeden.
    Bei 13 Monatsgehältern also 13.300,- brutto Monatsgehalt.
    Also schlappe 7.000,- netto jeden Monat.

    Jonas Better Place GmbH ist zu 100% auch beteiligt an:
    JPB Stiftung GmbH und Bavaria Management GmbH
    und zu 50% beteiligt an:
    Base Camp Management GmbH

    Geschäftsführer:
    Dr. Christian Rudolf Johann Näther, Kaufmann, München
    Philip Bauer, Betriebswirt, München
    Stefan Näther, Diplom-Psychologe, München (ab 6.2.2015)

  66. Ich tu mir diese „Dame“ nicht mehr an.
    Deren Äußerungen muss(!) ich ignorieren,
    um selbst am Leben zu bleiben.

  67. Ich habe es doch geahnt, dass wir wieder daran schuld sind: Weil wir die unerhörte Frechheit besitzen, alles was unsere Kultur, unsere Identität und unsere Heimat ausmacht noch immer nicht genug zu verleugnen und weg zu werfen.
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages? – Nein eine Schande für Deutschland!

  68. Claudia Roth ist die Verkörperung des pathologischen Schuld Kultes in Deutschland, der nicht etwa die Aufarbeitung von Geschichte zum Ziel hat, sondern die perspektivische Auslöschung Deutschland per psychotischer Schuldkeule betreibt. Die Frau ist eine Gefahr für Vernunft und den gesunden Menschenverstand.
    Die Türken hatten und haben hier alle Möglichkeiten von sozial-staatlicher Voll-Alimentierung, über Gesundheitssystem bis Schule, Ausbildung, Uni etc. Die ziehen es aber vor zu jammern, zu beschuldigen, zu fordern und nichts zu bringen außer Vorwürfen oder zB faschistischer Ditib-Moscheen. Nicht nur angesichts von zig Milliarden sinnlos versenkter Steuergelder sind die Türken die denkbar miesesten aller Zuwanderer. Es gibt viele Ausnahmen, aber im Mittel ist die türkische Zuwanderung grotesk gescheitert. Die Zustimmung für den Islam-Faschisten Erdogan ist nur ein weiteres Indiz dafür.
    Und was ich über die Roth noch so denke, behalte ich mal lieber für mich.

  69. #25 rob567 (18. Apr 2017 12:38)

    Frau Roth macht schon seit über 10 Jahren Türkeipolitik.
    ——————————————–
    Ja, sie hat dort in der unberechenbaren und gefährlichen Türkei ein Häuschen, das sie wohl so bald nicht mehr besuchen wird. Man weiß schließlich nie, was einem bei der Einreise am Flughafen in Istanbul oder sonstwo in der Türkei so alles passieren kann. Damit dürfte unsere Sonne-Mond-und-Sterne Fee wohl völlig überfordert sein. Sie wird ihre Börek-Kurse und die Bauchtanzgruppe zunächst einmal in Deutschland abhalten müssen, die Türkei ist nicht mehr zu bereisen. Hoffentlich sehr lange noch!

  70. Was die Türken von uns Christen wirklich halten:

    „…In der Nacht vom 6. auf den 7. September 1955 wurde das Pogrom von Istanbul entfacht, in dessen Folge nahezu 100.000 Christen das Land verließen[38], und dem wie in der Vergangenheit auch Juden, Armenier und Aramäer zum Opfer fielen. Ein fanatisierter Mob setzte allein in Istanbul 72 orthodoxe Kirchen und mehr als 30 christliche Schulen in Brand. Danach schändete er christliche Friedhöfe und verwüstete rund 3.500 Wohnhäuser und mehr als 4.000 Geschäfte. Mord, Vergewaltigung und schwerste Menschenrechtsverletzungen kamen hinzu. Die türkische Polizei sah tatenlos zu…“

    Von den gezielten Christenverfolgungen und -ermordungen 1916, 1933 ganz zu schweigen.

    wie es Putin erfolgreich handhabt:

    „..Derselbe Fehler, nämlich die naive Annahme, dass es möglich sei, Islamisten in einen demokratischen Friedensprozess einzubinden, führte nun zu der Erfahrung, dass Verhandlungen mit ihnen grundsätzlich sinnlos sind, da ihre Ideologie stets subversiv ausgerichtet ist…“

    „..dass militanten Islamisten nicht mit Konzessionen, sondern nur mit einer ebenso entschlossenen wie rücksichtslosen Politik Einhalt geboten werden kann…“

    *//www.focus.de/politik/experten/osthold/ein-vorbild-fuer-europas-kampf-gegen-terror-zweiter-tschetschenienkrieg-wie-russland-lernte-nie-mit-islamisten-zu-verhandeln_id_5387831.html

    Pakistan hat nach dem umfangreichen Christenmord durch Islamisten auf dem Spielplatz mit einer einfachen Maßnahme geantwortet:

    „..In der pakistanischen Hauptstadt Islamabad wurden am zweiten Tag in Folge sämtliche Mobiltelefonnetze abgeschaltet. Eine offizielle Stellungnahme gab es dazu nicht. Es wird angenommen, dass die Maßnahme mit der Präsenz von rund 2.000 radikalen, religiösen Demonstranten vor dem Parlament zu tun hat. Die hatten sich dort am Sonntag festgesetzt. Mit der Abschaltung der Netze soll verhindert werden, dass Mob-Aktivitäten organisiert werden. Außerdem werden so per Handy zündbare Sprengsätze außer Kraft gesetzt…“

    *//www.zeit.de/politik/ausland/2016-03/anschlag-lahore-pakistan-razzien-festnahmen-verdaechtige

    wie ist das zu bewerten,
    wenn in den Glaubenssätzen des Islam zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191)?

    Wenn man davon ausgeht, das alles in den Medien gesagte solange falsch ist, bis die Richtigkeit nachgewiesen ist, dann kann man nicht mehr so leicht belogen werden.

    Es gibt bisher keinen Nachweis darüber, das die Grünen, die Linken, CDU/CSU und SPD tatsächlich gegen Christenverfolgung und gegen Rassismus Deutschen gegenüber eintreten.

    Überall auf der Welt betreibt der Islam rücksichtslose Christenverfolgung.

    Nicht ohne Grund ist der Islam in Angola verboten worden.

  71. “Kritiker warnen vor einer Zuwanderung in die Sozialsysteme. Tatsächlich offenbart ein Blick auf die längerfristige Entwicklung, dass Ausländer einen immer größeren Teil der Sozialhilfeempfänger in Deutschland bilden. Hatten 2011 erst 19 Prozent der Hartz-IV-Empfänger eine ausländische Nationalität, so betrug die Quote 2016 bereits 27 Prozent.”
    https://www.welt.de/wirtschaft/article163753103/Diese-Zahlen-offenbaren-das-Ausmass-der-Fluechtlingskrise.html

  72. Selbstverständlich muss man sich um Faschisten bemühen, was denn sonst? Diese lieben, guten, benachteiligten Menschen. Sie hat vollkommen Recht: Türken dürfen weder Schulen noch Universitäten besuchen, ständig werden sie auf deutschen Straßen von aggressiven Deutschen bepöbelt und bespuckt, das, obwohl sich die Türken ständig für Deutsche und deren Rechte, deren Demokratie sosehr eingesetzt haben, Jahrzehntelang, wir erinnern uns alle. Weder Arbeitsplätze noch auch nur kleinste Sozialleistungen wurden Türken zur Verfügung gestellt in unserem schlimmen, schlimmen Land….

    Diese erschreckend dämliche und saudumme Frau sollte sich endlich in den Ruhestand verabschieden. Unglaublich, dass man trotz derart auffälliger Unfähigkeit und Verschissenheit im Hirn in der Bundespolitik mitmischen darf. Oder darf sie es gerade deswegen?

    Man erwartet schon lange nichts anderes mehr, trotzdem immer noch absolut unfassbar!

  73. Selbstverständlich sind wir Deutsche schuld. Wie kann es auch anders sein. Sollten etwa die Türken schuldig sein? Nein natürlich nicht. Die konnten aufgrund ihrer schlimmen Behandlung durch deutsche Rassisten gar nicht mehr anders stimmen.

  74. Umweltschutz. Mit dieser großen Generallüge sind die Grünen an den Start gegangen.

    Die Vergiftung unseres Grundwassers unter anderem mit Nitrat, Pestiziden und Medikamentenrückständen hat seit den Grünen erheblich zugenommen.

    Die Vergiftung unserer Atemluft durch Stickoxyde hat seit den Grünen erheblich zugenommen. Siehe auch Abgasskandal VW. Diesel-PKW stoßen heute 4 mal mehr atemschädliche Abgase aus als ein einziger LKW.

    Die flächendeckende Versprühung von Aluminium-Nanopartikeln, Barium-Titanat und Strontium durch Additive im Treibstoff der Flugzeuge hat seit den Grünen erst richtig Aufwind bekommen.

    Die Vergiftung der Äcker mit Pestiziden hat seit den Grünen enorm zugelegt. Vor allem das Töten der Bienen durch Neonicotinoide hat seit den Grünen einen bisher nie gekannten Höhepunkt erreicht.

    Macheten-, Axt- und Messermorde haben seit den Grünen erheblich zugenommen.

    Sex-Attacken auf Frauen haben seit den Grünen erheblich zugenommen.

    Das alles gab es nicht, als es die Grünen noch nicht gab.

    Die Grünen haben ihre Seele schon mehrfach verkauft. Vor allem haben sie den eigentlich erst zur Gründung führenden Gedanken des Umweltschutzes vollständig und umfassend verraten.

    Von Pädophilie, Kinderehe, völlig offenen Grenzen, Verteilung großer Beträge vom Geld der deutschen Solidargemeinschaft an Deutsch-Feindliche Invasoren usw. war im Gründungsparteiprogramm der Grünen im Januar 1980 überhaupt nicht die Rede.

    Im Ergebnis sind die Grünen inzwischen eine Deutschfeindliche und Demokratiefeindliche Gruppierung, die weder in der Politik noch in der Gesellschaft etwas zu suchen hat.

    Warum weigern sich die Grünen, die Genfer Flüchtlingskonventionen und die Asylgesetze zu lesen und zu verstehen?

  75. @ #12 Ohnesorgtheater (18. Apr 2017 10:52) anderer Treath

    Der Martin Schulz scheint mir eine besondere Art von Volkxverräter zu sein, wenn er das so gesagt hat, woran ich an der Aussage von Avraham Burg erst einmal keinen Zweifel habe:

    »Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen.«

    Liebe AfD,

    pennt Ihr wieder oder träumt Ihr schon von Eurem Mandatsgehalt? Da wird aber nichts draus, wenn Ihr nichts dafür unternehmt.

    Also mal untenstehenden Text lesen, übersetzen und veröffentlichen.

    PI – ich würde empfehlen dieses auch aufzugreifen und einen eigenen Artikel zu widmen.

    http://i.imgur.com/H5p1TxA.png

    http://www.haaretz.com/misc/iphone-article/.premium-1.574332

  76. Die 713 „Welt“-Leser haben schon alles gesagt, was zu dieser dummen Person zu sagen ist, Martina K. zum Beispiel:

    Hat sich schon einmal jemand gefragt, warum die Integration der Gastarbeiter, die in den 60er Jahren aus Italien, Griechenland, Kroatien etc. kamen, so sang- und klanglos, wie selbstverständlich, vor sich ging? Vollkommen ohne „Integrationsbeauftragte“ und andere offizielle Bemühungen? (Ich selbst bin ein Kind solcher Gastarbeiter, und noch nie hat jemand vermutet, dass kein deutsches Blut in mir fließt.) Denkt mal darüber nach! Ein kleiner Tipp: das waren zum allergrößten Teil Katholiken.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163762926/Muessen-uns-extrem-um-Erdogan-Anhaenger-bemuehen.html#Comments

  77. Hakenkreuze auf der Webseite der Grünen und Hakenkreuze auf der Erdogan-Postille.

    Könnte man daraus folgern: Grüne = Türkei?

    *://twitter.com/gruenelvnds/status/768382383041183744

    *://www.gruene-niedersachsen.de/kommunalwahl-16/so-waehlt-man.html

    *://twitter.com/gunes_gazetesi/status/842510821666316289

    Dürfen Hakenkreuze jetzt wieder verwendet werden?

  78. Tolle Idee! Wir sind jetzt mal alle ganz lieb zu unseren Türken und kuscheln mit ihnen.Dann vergessen sei den Erdolf.

  79. Das schlimme im übrigen ist, dass obwohl man die Türken auch in 3. Generation zu über 90% nicht integrieren konnte, man nun das Gefühl hat, die noch viel kulturfremderen Araber und Afghanen integrieren zu können.

  80. OT

    WICHTIG EILT WICHTIG

    Selbst der uns mittlerweile verhasste Hasnain Kazim (zu Gauland: „gewöhn dich dran, Alter“) geht voll auf Erdogan-Konfrontation, auf Erdogan-Wähler-Konfrontation:


    Hasnain Kazim
    16. April um 21:44 ·
    Es tut mir in der Seele weh, so etwas sagen zu müssen, aber man kann nicht für ein autokratisches System sein, für die Todesstrafe, für die Inhaftierung von kritischen Journalisten, für das Einsperren von politischen Konkurrenten, und sich dann beschweren, in Deutschland nicht als Deutsche akzeptiert zu werden. Das geht nicht. Da ist Integration in der Tat gescheitert, aber die Schuld liegt nicht bei Deutschland.

    https://www.facebook.com/hasnain.kazim/posts/10154728374993264

  81. #86 hydrochlorid
    Das hätte nie soweit kommen sollen, Naturschutz sollte logischerweise Sache der Konservativen sein aber Jahrzehnte lang wurde man für diese Einstellung von Seinesgleichen nur müde belächelt.

  82. Wenn man dabei vergisst, dass eben nicht alle hier lebende Türken „geladene Gäste“ sind/waren, sondern sich die Mehrzahl selbst eingeladen hat, dann hat C. Roth bereits ein enormes Problem in ihrer realen Wahrnehmung. Kein Mensch muss unbedingt nicht geladene Gäste lieben und mögen, schon gar nicht solche, die sich nicht wie Gäste verhalten, sondern sich offenbar mehr als Hausherren fühlen und meinen Forderungen stellen zu müssen und schon gar nicht Gäste von solchen Gästen die einfach hier sind . Auch die Tatsache, dass die Türkei für die Türken doch so unbeschreiblich schön und gut ist, darf die Frage berechtigt sein, warum sie eigentlich alle hier sind. Sie fühlen sich hier nicht zu Hause oder nicht wenige „nicht angenommen“, aber trotzdem bleiben sie hier.
    WAS KANN HIER NICHT STIMMEN?
    Das „nicht angekommen sein“ und „sich nicht heimisch fühlen“ kann so wenig stimmen, wie auch das Gefühlt „der so tollen und schönen Türkei“, denn dann müssten die doch längst zurück in ihrem Paradies Türkei sein. Was hält solche Menschen denn hier, wenn sie von keinem gezwungen werden hier bleiben zu wollen? Es muss also in ihrem Paradies doch nicht so sehr paradiesisch sein, denn wenn es mir irgendwo überhaupt nicht gefällt und man sich so sehr als Außenseiter fühlen muss und in der „Heimat“ ja alles so viel besser ist, da haue ich dort ab, wo es mir nicht gefällt. Nicht der Gastgeber muss dafür sorgen, dass sich ungebetene Gäste wohlfühlen, der Gast muss sich auch nicht unbedingt wohl fühlen, er kann ja jederzeit sein Gast sein beenden, anstatt zu erwarten, dass sich mehr um seine Gefühlswelt zu gehen hat.
    Man lebt also lieber in einer Demokratie um „zu Hause“ eine Diktaur hoch leben zu lassen. Nun wer hier der wirklich Kranke ist, das ist schon sehr eindeutig!

  83. #87 Heta (18. Apr 2017 13:35)

    Die 713 „Welt“-Leser haben schon alles gesagt, was zu dieser dummen Person zu sagen ist, Martina K. zum Beispiel:

    Hat sich schon einmal jemand gefragt, warum die Integration der Gastarbeiter, die in den 60er Jahren aus Italien, Griechenland, Kroatien etc. kamen, so sang- und klanglos, wie selbstverständlich, vor sich ging? Vollkommen ohne „Integrationsbeauftragte” und andere offizielle Bemühungen? (Ich selbst bin ein Kind solcher Gastarbeiter, und noch nie hat jemand vermutet, dass kein deutsches Blut in mir fließt.) Denkt mal darüber nach! Ein kleiner Tipp: das waren zum allergrößten Teil Katholiken.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163762926/Muessen-uns-extrem-um-Erdogan-Anhaenger-bemuehen.html#Comments

    Danke für den Hinweis.

    Meistens lese ich nur die Kommentare zu Artikeln.

    Zu Fakten aus dem realen Leben habe Grün_Innen keinerlei Bezug.

  84. Diese Frau ist wirklich unglaublich. Realitätsfremder geht es wirklich nicht. Da findet man wahrscheinlich rationalere und intelligentere Aussagen in jedem Irrenhaus.

  85. OT

    Memmingerberg: Polizeigroßeinsatz in Asylunterkunft
    Verletzte, Pfefferspray, Gewahrsamnahme und zerschlagene Fenster
    Memmingerberg: Unter den Bewohnern der Asylbewerberunterkunft kam es zu einer Streiterei wegen des Ausfalls von warmen Wasser in den Sanitärbereichen. Dabei wurden mehrere Fensterscheiben in den Duschräumen und in der Eingangsschleuse eingeschlagen. Zudem bedrohte ein Teil der Bewohner die zwei Security Mitarbeiter.

    Beim Eintreffen der Streifen bildete sich eine Gruppe von etwa 20 Schwarzafrikanern, die ihren Unmut preisgaben. Mit Eintreffen weiterer Streifen konnte die Lage zunächst beruhigt werden. Bei der zwangsweise Verbringung eines Verletzten, der sich an einer Glasscherbe geschnitten hatte, zum Rettungswagen, wurden die Einsatzkräfte aus der Menge der Asylbewerber mit zwei Fahrrädern beworfen.

    http://www.allgaeuhit.de/Memmingen-Memmingerberg-MemmingerbergMassiver-Polizeieinsatz-in-Asylunterkunft-Verletzte-Pfefferspray-Gewahrsamnahme-und-zerschlagene-Fenster-article10020912.html

  86. Als Bayern noch einen echten Landesvater hatte, damals 1986, warnte er noch vor dem, was wir heute haben:

    „..oder steigen wir in das buntgeschmückte Narrenschiff Utopia ein, in dem dann ein Grüner und zwei Rote die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden…“

    https://www.youtube.com/watch?v=MhMk8NzwI5g

  87. Hallo Claudia „Fatima“ Roth,

    wie sagte mal Dieter Nuhr so treffend
    Zitat; einfach mal die Fresse halten

    Das Frau Roth sollten Sie mal beherzigen.

    Im Gegensatz zu allen Ethnien die sich hier in Deutschland und Europa niedergelassen haben, sind die Mohammedaner die Einzigen die sich nicht anpassen wollen. Ich bin es satt immer wieder zu hören wir wären schuld an der mißlungenen Integration dieser Bückbeter Ethnie die noch nicht aus dem Mittelalter herausgekommen ist.
    Falls Sie mit Ihrem Microgehirn noch nicht begriffen haben, es geht hier um die Islamisierung von Europa. Jawohl, genau darum geht es. Und Sie Frau Roth, gehen Sie am besten mit den Ziegenlovern und Dschihadisten in das gelobte Land zurück ins Mittelalter.
    Zerstörer unserer abendländlichen Kultur gehören ausgewiesen.

  88. Liebe Claudia, bleib bei deiner Lebenseinstellung, am Morgen ein Joint, und der Tag ist dein Freund, und verschone uns mit deinem dummen Gelaber. Ich denke, es ist an der Zeit für dich, dass du dir mal eine vernüftige Arbeit suchst, mit der du dein Dasein finanzieren kannst. Aber das könnte bei deiner Bildung schwer werden. Aber zur Not kannst du ja eine Umschulung machen. So wie ihr es anderen Deutschen in diesem Alter vorschreibt.

  89. #4 DocTh; Das ist das schlimmste. Solchen Menschen bin ich in meinem bisherigen Leben aus dem Weg gegangen. Ehrlich ich bin wütend über so viel Dummheit. Argumente nützen nichts bei solchen Leuten. Ich kann alle verstehen die verbal ausfällig werden.

  90. Roth dieses dumme überaus dumme Weib. Es ist nicht zum aushalten was deren kaputtes schizophrenes Hirn zum Vorschein bringt. Und sowas ist stellv. Bundestagspräsidentin. Schmeißt die im hohen Bogen aus dem Bundestag.
    Irre gehören in eine geschlossenen Klinik.
    Was geht und Deutsche die Türken an.
    Scheinbar sind wir für alles Schuld. Blöde Ziege !

  91. Wer entsorgt dieses hässliche Wesen endlich von der Bildfläche? Wieso bietet man dieser Hetztrulle überhaupt eine Platform, nur ein Wort und ein Bild von dieser zu Nichts taugenden Schl…e und der Tag ist versaut.

  92. Unglaublich was sich diese abgrundtief hässliche Kotzroth (innerlich noch viel grausiger als rein optisch) alles erlaubt. Die will wirklich den Konflikt mit dem heimischen Volk und spricht offen das aus wofür Merkl und Konsorten (heimlich) stehen und was sie nur durch ihre Politik (Muselflutung) und bestimmte Gesten in einem überströmenden Machtrausch (Die Fahne des eigenen Vaterlandes verächtlich wegwerfen) ausdrücken.

    Und was machen unsere politischen Lobbyisten von der AFD? Die lassen sich durch eine total aus dem Ruder gelaufene Parteiführung (Petry und Konsorten) lähmen, welche die eigene Partei unnötig spalten, anstatt jetzt klar diesen Wahnsinn aufzuzeigen und die aufgelegten Elfmeter verwerten.

    Wäre nicht so eine vertrottelte Führung an der AFD-Spitze, dann müsste die AFD (auch im Westen) schon jenseits der 20% Marke liegen!!!

    Bitte AFD Basis!!! Wacht auf und unternehmt was oder wollt ihr eure Heimat total untergehen und vor die SÄUE (passt zum W……. und zur „Deutschland verrecke“ Antifa-Krakelermitmarschierin Roth besonders gut) werfen? Das noch verbliebene Deutschland blickt auf euch beim Parteitag JETZT!!! SEID EUCH DEM BEWUSST!!!! ES GEHT UM EURE ZUKUNFT IN DEUTSCHLAND!!!!

    Was die wollen (Deutschland und Europa total zerstören) ist inzwischen offensichtlich und wird kaum mehr verborgen!!!

    STELLT EUCH GEGEN DIESEN ALPTRAUM!!!

  93. In diesem ekligen Gesichtshubbel ist bestimmt ihr Gehirn untergebracht….
    😉

  94. Es ist so dermaßen offensichtlich das der Islam das Problem ist. Und keiner will es sehen.
    Woran liegt das?
    Zum großen Teil wohl daran das Politiker selber Muslime sind, Muslime als Freunde haben und Eliten allgemein mindestens einen guten Freund haben der Muslim ist.

    Diese Einzelfälle von gemäßigten Muslimen sind für die Eliten aber nicht Einzelfälle sondern die Regel.

    Die sollten mal nur eine Woche Tür an Tür mit der Regel wohnen, ihre Kinder nur eine Woche auf eine Problemschule schicken. Die würden aus allen Wolken fallen.

  95. Das die Roth, von Beruf Anti-Menschin und Verstandesbaracke, beim Bundestag beschäftigt ist, sagt alles über den Zustand der Politik aus.

    Die hat sich Negativauslese verordnet.
    Der größte Vollidiot, der schmierigste Dummschwätzer, ist gerade gut genug.

  96. Dass die Empörungswarze mit ihrem grünen Extremismus sich nun (noch mehr) „extrem um Erdogan-Anhänger bemühen“ würde – und mit ihr die ganze Bandenbreite des Blockparteienregimes -, war zu erwarten, oder!

    Wenn Bio-Deutsche ihr Land lieben, beispielsweise beim Fußball, heimatverbunden sind und Familiensinn bekunden, sind sie „Nazis“ und „Rassisten“, „rechtsextreme Globalisierungsverlierer“, die den „Holocaust leugnen“ und „die Uhren zurückdrehen“ wollen.

    Da sorgt man seitens links-grün-„liberaler“ Kulturrevolutionäre lieber für genügend echte Globalisierungsverlierer aus dem Morgenland, die wenigstens gleich drei Völkermorde leugnen, nämlich an Juden durch die Nazis, an Armeniern durch die Türken und an Schwarzafrikanern durch arabisch-ISlamische Sklavenjäger – um mit denen eine „emanzipierte“, „weltoffene Gesellschaft“ zu etablieren!

    Da tut es auch nichts zur Sache, sondern wird als „Kulturbereicherung“ und „Geschenk“ bezeichnet, wenn die orientalischen Globalisierungsverlierer aus nahöstlichen Überschusspopulationen, die weder hier noch in ihren Herkunftsländern von irgend jemandem gebraucht werden, in seltensten Fällen für den eigenen Lebensunterhalt und den von zahlreich vorhandenen Kind und Kegeln aufkommen können und wollen, dafür aber einen umso ausgeprägteren kulturellen Narzissmus ausleben, der mit polit-religiösem Obskurantismus unterlegt und mit morgenländischer Gewaltfolklore und testosterongesteuertem Machogehabe begleitet wird.

    Da derlei Sachverhalte „natürlich“ auch dem „politischen“ und medialen Negativ-Establishment bekannt sind, wenn sie auch permanent und politisch-korrekt bestritten werden, muss man beispielsweise bei der feinsäuberlichen Unterscheidung von „gutem Nationalismus/Kulturnarzissmus“ (= türkische oder arabische Landnehmer, gewaltaffin und kulturfremd) und „böhsem Nationalismus“ (= Bio-Deutsche, -Österreicher, -Franzosen oder -Niederländer, nicht gewaltaffin, aber leistungsorientiert) finsterste Absichten und Ziele unterstellen, besonders, wenn mit realen Faschisten, sofern sie nur Anhänger des Propheten, Erdogans oder Bin Ladens sind, eine „bunte“ und „weltoffene“, „emanzipierte“ Gesellschaft hergestellt werden soll.
    Wem wollen die das eigentlich noch erzählen?!

  97. Was für ein Mist man von sich geben kann.
    Am Besten wäre es die Türkei jetzt sofort in die EU aufzunehmen und jedem Türken sofort auch noch einen deutschen Pass zu schenken zusammen mit dem Angebot der umfassenden Vollverpflegung.
    Deutschland ist Schuld an dieser Situation.
    Meint sie jetzt ausschließlich die angehörigen der Köterrasse sind Schuld oder auch alle anderen, die hier leben. Letzteres würde ja beudeuten, das Gold und Geschenke Fehler machen könnten, was ja, wie immer betont, nicht möglich sein kann.

    Also bleibt es wohl bei den Kötern.

  98. Um den angerichteten Schaden wieder gutzumachen, müssten wir uns nun, man kann es nicht oft genug wiederholen, „extrem um Erdogan-Anhänger bemühen“

    Also, ich habe keinen Schaden angerichtet und demzufolge auch nichts wieder gutzumachen!
    Ich würde mich aber trotzdem um Erdogan-Anhänger bemühen und kostenlos meine Hilfe anbieten!

    Allerdings nur beim Kofferpacken!

    Das gleiche biete ich auch CFR an!

    Da kann sie dann ihre geliebte zweite Heimat Türkei zu ihrer ersten und einzigen und für Yücel ihre guten Böreg machen! Von ihren geliebten Konflikten hat sie dann dort auch mehr als genug!

  99. Ja… die speckige, gescheiterte, schmarotzende Existenz
    kann sich von Steuergelden nur das nötigste leisten… 👿
    Ja… „Wir müssen Teilen lernen!“

  100. Für ihre Hässlichkeit kann sie nichts. Oder doch weil sie das mit ihrer Darstellung noch unterstreicht.
    Aber für ihre Dummheit kann sie Wohl was. Man die Alte ist ja sowas strunze Dumm. Eine Schande für Deutschland. Eine Schande für die ganze Menschheit.
    Schmeißt die endlich aus Deutschland raus bevor alles vergiftet mit ihrer bodenlosen Dummheit.

  101. „… der späten Geburt…“ – nun ja…

    Sagen wir mal so: Wäre Claudia Roth nicht früher als 1977-78 zur Welt gekommen, dann hätte sie zum Entstehungszeitpunkt (Mai 1990) des hier

    http://de.wikimannia.org/Claudia_Roth

    veröffentlichten Gruppenfotos (etwas runternudeln), das sie sowie weitere nicht ganz unbekannte grünliche Genossinnen vor einem riesigen Stück Stoff mit der Aufschrift „NIE WIEDER DEUTSCHLAND“ zeigt, höchstens zwölf, dreizehn Lenze gezählt.

    Tatsächlich ist die „Dame“ jedoch Jahrgang 1955. Da kann man ihr einen derartigen Auftritt fünfunddreißig Jahre nach ihrer Geburt nun wahrhaftig nicht mehr als Jugendsünde auslegen!

  102. das problem ist einfachst aus der welt zu schaffen,verweigert magazine und pseudojornalistischen deutschhassende propaganda.

    niemand wir dgezwungen mainshit wie die spiegel,die welt,die zeit,bertelsmann,blöd zu kaufen.

    warum gibt es schwachköpfe,die durch kauf diese deutschhasser noch bestätigen.

    ich sage nur wenn die mainstreamjournalie komplett in hartz4 geschickt wird,kann man die hirnwäsche besiegen…

  103. #129 lorbas (18. Apr 2017 13:49)

    #87 Heta (18. Apr 2017 13:35)

    Die 713 „Welt“-Leser haben schon alles gesagt, was zu dieser dummen Person zu sagen ist, Martina K. zum Beispiel:

    Hat sich schon einmal jemand gefragt, warum die Integration der Gastarbeiter, die in den 60er Jahren aus Italien, Griechenland, Kroatien etc. kamen, so sang- und klanglos, wie selbstverständlich, vor sich ging? Vollkommen ohne „Integrationsbeauftragte” und andere offizielle Bemühungen? (Ich selbst bin ein Kind solcher Gastarbeiter, und noch nie hat jemand vermutet, dass kein deutsches Blut in mir fließt.) Denkt mal darüber nach! Ein kleiner Tipp: das waren zum allergrößten Teil Katholiken.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163762926/Muessen-uns-extrem-um-Erdogan-Anhaenger-bemuehen.html#Comments

    Danke für den Hinweis.

    Meistens lese ich nur die Kommentare zu Artikeln.

    Zu Fakten aus dem realen Leben habe Grün_Innen keinerlei Bezug.

    Yo! Geht mir genauso. Die Kommentare bei „Welt“ und „Locus“ sind weitaus besser als die Artikel.

  104. @ #95 Verwirrter (18. Apr 2017 13:48)
    #86 hydrochlorid
    Das hätte nie soweit kommen sollen, Naturschutz sollte logischerweise Sache der Konservativen sein aber Jahrzehnte lang wurde man für diese Einstellung von Seinesgleichen nur müde belächelt.
    —————

    In den achtzigern gab es das Problem mit dem sauren Regen und das Thema Waldsterben kam auf.

    Schwefeldioxid-Abgase aus der Industrie und den Kohlekraftwerken wurden als Ursache ausgemacht, ebenso wie Stickoxiden aus Autoabgasen.

    Filter für Kraftwerke und Katalysator für Autos und bleifreies Benzin waren die Folgen.

    Lange bevor die Grünen überhaupt etwas zu sagen hatten, die erst 1983 in den Bundestag mit 5,6% einzogen.

    Die Grünen waren damals strikte Anti-Atom und Anti-Raketen und ein wenig „Sonnenblumen-Strom“.

    Erst als sie merkten, das das Thema Waldsterben die Massen bewegt, Umwelt-Demos mit 10.000 Teilnehmern in München – heute unvorstellbar – , sprangen sie auf den Zug auf, nur um gewählt zu werden.

    Während die Konservativen die Luft „säuberten“, Schwefelgase filtern ließen haben die Grünen über die Hintertür mit dem Diesel und den Stickoxyden die Luft wieder giftiger gemacht. Viel giftiger als in den 80ern.

    Die Grünen haben den Naturschutz nur als Sprungbrett an die Macht benutzt.

  105. Dass so eine „Frau“ in diesem Staat ein so hohes Amt bekleiden darf, über Jahre, sagt eigentlich alles.

  106. Nur Schade, das die Eltern von Fatima Claudia nicht schwul sind.
    Das hätte Deutschland eine Menge Ärger erspart.

  107. #138 forscher2016 (18. Apr 2017 13:59)

    (…)
    Wäre nicht so eine vertrottelte Führung an der AFD-Spitze, dann müsste die AFD (auch im Westen) schon jenseits der 20% Marke liegen!!!

    * * * * * * * * *

    Ich denke, das kommt noch!
    Wir schreiben April –
    die Wahlen sind im September.

    Zwei Monate bis sechs Wochen vorher gilt es zu attackieren! Zu früh begonnen, kann der Angriff verpuffen, erlahmen.

    Jedenfalls muss der Mensch aufgeklärt werden, kurz bevor er Briefwählen kann!

    Meine Altersgenossen neigen zu Briefwahl –
    und da ist eben rechtzeitige Aufklärung von nöten!

    Aber eben auch nicht zuuu früh!
    wg. Alzheimer 😉

  108. Die Tante Roth hat nicht alle Tassen im Schrank. Wenn Dummheit
    Schmerzen würde , dann würde diese
    Frau den ganzen Tag am schreien.

  109. #17 lisa (18. Apr 2017 12:34)

    #77 fozibaer (18. Apr 2017 13:24)

    Da müsste man das AfD Wahlprogramm ja komplett entschärfen um Moslems zu gewinnen, was für eine beknackte Idee ist das denn?

  110. #150 Heisenberg73 (18. Apr 2017 14:15)

    Dass so eine “Frau” in diesem Staat ein so hohes Amt bekleiden darf, über Jahre, sagt eigentlich alles.
    —————————
    Obrigkeitshöriger Masochismus.

  111. Sie ist und war schon immer die Bundesempörungsbeauftragte. Eigentlich sollten Bedford-Strohm und Marx vor ihr knieen, so wie in Jerusalmeem die Kreuze abhängen, alle Kirchen sofort entweihen und devot sofort zum Islam konvertieren.

  112. „Diese Trennung von Politik und Religion habe, lesen wir weiter, „Verletzungen hinterlassen“, die die Wähler in die Arme Edogans treiben mussten.“

    Diese Frau hat anscheinend jeglichen Verstand verloren, denn genau dieses Vermischen von Politik und Religion (dem Islam nämlich) führte in der Türkei zur Diktatur. Wenn Roth das bei uns auch will, bewegt sie sich zweifellos außerhalb unseres Grundgesetzes!

    Es ist an Ungeheuerlichkeit kaum zu überbieten, was diese Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags von sich gibt.

    Im Übrigen könnte passieren, dass Erdogan als Befürworter der Todesstrafe eines Tages in den Genuss seiner eigenen Vorschriften kommt…

  113. Zu behaupten diese Frau wäre nicht ganz dicht, wäre grundfalsch. Wer so dermaßen hohl im Kopf ist, muss ganz dicht sein.

  114. Mitnichten ist den hier lebenden Erdogan-Anhängern die Einbürgerung zu erleichtern, wer die dt. Staatsbürgerschaft erhalten will, muss in unserer Gesellschaft angekommen sein und hinter unserem GG stehen. Durch ihr Abstimmungsverhalten haben viele Türken bewiesen, dass sie das nicht tun!

  115. Frau Roth, bitte ersparen Sie steuerzahlenden Wählern Ihre Belehrungen und machen Sie lieber Börek.

    Ich bin sicher, das können Sie besser.

  116. In einem anderen Zusammenhang habe ich heute morgen Frau Roth bezüglich „Dummheit ist blond und weiblich“ auf eine Stufe gestellt mit Frau Schwesig, Frau Peter, Frau KGE etc.
    Ich muß mich revidieren: Diese Frau ist was Doofheit betrifft u n s c h l a g b a r weit vorne. Dazu kommt natürlich eine gehörige Portion Arroganz. Womit man uch gleich die Lösung hat:
    Wenn man weiß, daß Arroganz Dummheit voraussetzt, ist eigentlich alles gesagt.

    Es ist allerdings abenteuerlich,daß diese Person Vizepräsidentin eines deutschen Parlamentes ist. In diesem Land stimmt gar nichts mehr!

    SCHWARZ/ROT/GRÜNE PEST A B W Ä H L E N !!!

  117. Das unausgesetzte Betüddeln der Ausländer hat sich doch bei Grüns längst zu einer wahren Zwangsstörung ausgewachsen. Dabei schleuderte eine Türkin Ströbele bei Maischberger entgegen, dass Grüns die Gluckenhaftigkeit endlich einstellen sollten, die Ausländer könnten sich schließlich notfalls selbst verteidigen. Die Roth ist aber unbelehrbar. Wie auch!? Kann sie die Ausländer nicht mehr umsorgen, entfiele ja ein Betätigungsfeld, durch das sie sich gebraucht und wichtig fühlen und nützlich machen kann. Eine Qualifikation, mit der sie sich hervortun könnte, hat diese dumme Gans ja nicht.

  118. @ #147 ArmesDeutschland (18. Apr 2017 14:11)
    Allerdings kommt von C. Roth nur Zeug das genau ihrem Aussehen entspricht, Es muss also doch irgendwo einen Zusummenhang geben. Wer hinter dem Banner „Deutschland verrecke“ herlauft, aber nur von diesem gehassten Staat abkassiert, der zeigt wohl sehr gut was so einer Person zu halten ist.

  119. Oder bin ICH vllt doof? Ich verstehe Roths oben wiedergegebenen Gedankengang nämlich nicht. Oder ist DOCH die Roth doof und den obigen Gedankengang KANN man auch gar nicht verstehen?

  120. Im Hinblick auf ihre komplett fehlende berufliche Qualifikation und ihren mehr als bedauernswerten mentalen Zustand würde diese Frau in unserer Leistungsgesellschaft doch nur zum Briefbeschwerer
    taugen.
    Alleine für ihre strunzdummen Aussagen müsste die einen Schwerbehindertenausweis erhalten.

  121. Was ist der Unterschied zwischen einem Rollstuhlfahrer und Frau Claudia Roth ?

    Beim Rollstuhlfahrer sieht mann die Behinderung !

  122. Roth ist eine derjenigen,die enttäuscht sind,daß deren Vermischungs-und Umvolkungsphantasien,in der Realität nicht funktionieren.
    Wie denn auch,wenn über die Hälfte der islamischen Bückbeter,sich eher zum Koran und der Scharia zugehörig fühlen,als den Gesetzen in den Ländern,in denen sie Unterschlupf gefunden haben.
    Die Grünen Realitätsverweigerer prallen auf eine breite Masse der Ablehnung,des Deutschen Volkes und dann gibts natürlich ein böses Bashing,weil nicht die die gekommen sind sich zu integrieren haben,sondern wir Deutsche haben sich der neuen Herrenrasse zu unterwerfen.
    Dies kann und konnte nie gut gehen und nach den letzten Spannungen und dem Begreifen,was die Türken hier eigentlich wollen,nämlich einen türkischen Satelliten Staat auf Deutschem Boden und Europa zu errichten,erst recht nicht.
    Aber da hier,leider, kein Massen Exodus, zurück ins geliebte Land,stattfindet,scheinen sich die Türken doch recht Wohl zu fühlen,in diesem Wohlfahrtsstaat,den es gilt aus zunehmen,bis zum Verschwinden.
    Wo bleibt die Dankbarkeit der Türken gegenüber den Finanz.Wohltaten die ihnen gewährt werden?
    Durch den hohen Unterstützungs Freibetrag,für Angehörige,zahlen die so gut wie keine Steuern,ganze Familien können an unseren Krankenkassenleistungen teil haben,obwohl sie nie Deutschen Boden betreten haben.
    Die Liste ist lang,aber es reicht immer noch nicht.
    Nur komisch,kein Pole,kein Russe,kein Asiat,die alle in Deutschland leben,machen einen derartigen Lärm und Bestehen auf ihre frechen Forderungen.
    Also ist Integration bei diesen Volksgruppen gelungen,nur diese Bückbeter brauchen ja immer eine Extra Rinds Bratwurst.

  123. Diese Frau hängt sich dem deutschen Volk wie ein Mühlstein um den Hals.

    Und wir bezahlen sie dafür noch großzügigst mit unserem Steuergeld.

    Das ist die traurige Wahrheit.

  124. 🙁 CLAUDIA ROTH für GOTTESSTAAT

    „…und damit auch gesagt, daß Muslime nicht dazugehören“. Diese Trennung von Politik und Religion habe, lesen wir weiter, „Verletzungen hinterlassen“…

    …DENN FÜR MUSLIME GIBT ES KEINE

    TRENNUNG ZWISCHEN STAAT UND RELIGION;

    MONDGOTT ALLAH SIEHT DIES NICHT VOR:

    KORAN 5;50 Wünschen sie etwa die Richtlinien der Dschahiliya(Heidentums)? Und wer ist ein besserer Richter als Allah für ein Volk, das fest im Glauben ist?

  125. Die Beobachtungen der Fiesepräsidentin Claudia F. Roth zum Wahlerfolg von Erdogan in der BRD sind so messerscharf wie niederschmetternd.
    Roth: „Wir haben aber eben auch gravierende Fehler gemacht: Deutschland hat sich über viele Jahre nicht offen gezeigt.“ und es „sind ja im Umgang mit unseren türkeistämmigen Mitbürgern in den vergangenen Jahrzehnten Fehler gemacht worden, die Verletzungen hinterlassen haben“ .
    Dann erkennt sie freimutig dass nicht nur Türken einen Hang zur Diktatur haben sondern „auch so manchem AfD-Anhänger muss der Wert einer freiheitlichen Gesellschaft noch viel stärker klar gemacht werden“.
    Dann Roth wiederum reumütig: „Wie oft hat man immer wieder infrage gestellt, ob die Türkei überhaupt zu Europa gehört und ob es den Doppelpass geben soll. Das mussten viele Menschen als ausgrenzend empfinden. Und dann kommt Erdogan und sagt ihnen: Ich gebe euch euren Stolz zurück.“
    Nach soviel Scharfsinn kommt ihr Therapievorschlag etwas überraschend: „Wir sollten die Einbürgerung erleichtern und das kommunale Wahlrecht nicht nur EU-Bürgern zugestehen, sondern auch Menschen mit türkischer Migrationsgeschichte. Das wäre ein Zeichen der Gleichberechtigung.“

    Ich muss mich als PI-Kleingeist bei dieser Lichtgestalt der deutschen Politik vielmals entschuldigen, aber ich vermag nicht zu verstehen wie man Leute die – aus Groll über ihre Behandlung hierzulande – ihre Heimat gegen den Willen der dort ansässigen Bevölkerung eine Diktatur aufdrängen mit Einbürgerung und Wahlrecht in der BRD zur Vernunft bringen könnte oder ihren Stolz zurückgeben.
    Plädieren für deren Wahlrecht heisst ja auch hier den Boden bereiten für eine Diktatur. Das Gleiche gilt a fortiori für den Doppelpass, dessen Aufdrängen bis jetzt die erhoffte therapeutische Wirkung nicht gezeitigt hat.
    Nicht nur die Frau Fiesepräsidentin, sondern die Bundesregierung und die gesamte deutsche Volksvertretung befürworten mehr oder weniger diesen Ansatz. Dieser Ansatz ist aber pure Schizophrenie: der deutsch Türke ein vorbildlicher Demokrat aber daheim als türkisch Deutscher ein musterhafter Anhänger der Diktatur.
    Bei dieser Personaldecke von Politikern möchte ich von Schadenfreude Abstand nehmen, hier kann ich nur noch mein tief empfundenes Beileid bekunden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article163762926/Muessen-uns-extrem-um-Erdogan-Anhaenger-bemuehen.html

  126. Ja, Frau Roth, Muslime gehören nicht zum christlichen Abendland und werden auch nie dazu gehören. Auch, wenn Ihnen der Verstand fehlt um das zu begreifen, so bleibt es ein unwiderruflicher Fakt.

  127. # ichwillmeinLandzurück: „Keinen Beruf erlernt, noch nie was zum Bruttosozialprodukt beigetragen, immer Geld verprasst, das andere erarbeitet haben, große Fresse, von nichts wirklich Ahnung, zuviel Börek gefressen und das kommt dann dabei raus. Dummes Zeug, ohne Sinn und Verstand!

    Eines fehlte noch: Sie hat großes schönes Anwesen in Bodrum/Türkei.

    Und ihre Freundin Kathrin G.-E., ebenfalls nichts gelernt, ohne Beruf, große Klappe etc. hat sich nun endlich ohne Rücksicht auf die Kinder von ihrem Ehemann getrennt und flog einem anderen Kirchenfunktionär in die Arme. Der hatte sich allerdings schon vorher von seiner Familie verabschiedet.

  128. @ #35 rob567 (18. Apr 2017 12:38)

    🙁 C. ROTH MACHT NICHT NUR TÜRKEI-POLITIK,

    SIE IST AUCH EINE ISLAM-MISSIONARIN!

    🙁 CLAUDIA ROTH für GOTTESSTAAT:

    Diese Trennung von Politik und Religion habe (bei Muslimen) … „Verletzungen hinterlassen“

    DENN FÜR MUSLIME GIBT ES KEINE

    TRENNUNG ZWISCHEN STAAT u. RELIGION:

    KORAN 5;50 Wünschen sie etwa die Richtlinien der Dschahiliya(Heidentums)? Und wer ist ein besserer Richter als Allah für ein Volk, das fest im Glauben ist?

  129. @ #157 deutz (18. Apr 2017 14:22)

    Ist C. Roth bloß dumm oder böse?

    Ist Roth zum Islam konvertiert?

    CLAUDIA ROTH fordert (islamischen) GOTTESSTAAT:

    Diese Trennung von Politik und Religion habe (bei Muslimen) … „Verletzungen hinterlassen“

  130. „extrem um Erdogan-Anhänger bemühen“

    das ist frauensprache

    übersetzt heißt das
    „in den aasch kriechen“

  131. Claudia Saublöd – wie sie leibt und lebt!

    Dafür erhält sie ca. 400.000 €/Jahr und danach eine Altersversorgung vom Steuerzahler, die 5x höher ist, als von einem Ingenieur, der über 40 Jahre lang Höchstbeiträge in die Gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat!

    Und viel dusseliges Wahlvieh wählt solch einen Human- Warzen-Schrott auch noch weiterhin!

    Doitscheland ist ganz sicher die verrückteste Nation im Universum!

  132. Frau Roth ist schlicht und ergreifend nur eines: Verblödet bis auf die Knochen. Ergebnis der allgemeinen links-grünen Ideologie.

  133. #181 michelx (18. Apr 2017 15:40)
    Frau Roth ist schlicht und ergreifend nur eines: Verblödet bis auf die Knochen. Ergebnis der allgemeinen links-grünen Ideologie.
    ++++

    Unter den Grünen-Politikern gibt es noch mehr Vollidioten, als unter den Linken!
    Und das will schon etwas heißen!

    Claudia Saublöd läßt auch keine einzige Möglichkeit aus, laufend zu demonstrieren, wie dämlich sie ist.

  134. Immer diese Hetze gegen unsere Bundestagsvize-Vizepräsident_In, dabei hat sie soo richtige Dinge gatan und gesagt, dass ihr sogar schon Hommagen gewidmet wurden.

    https://www.youtube.com/watch?v=QcHzJyabR34

    Schnell noch anschauen, bevor solche Internetperlen dem Gesetz gegen die Durchseuch…ääähhh…dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Minister Heiko Maas zum Opfer fallen.

  135. #158 Spezialkraft (18. Apr 2017 14:27)

    #17 lisa (18. Apr 2017 12:34)

    #77 fozibaer (18. Apr 2017 13:24)

    Da müsste man das AfD Wahlprogramm ja komplett entschärfen um Moslems zu gewinnen, was für eine beknackte Idee ist das denn?
    ————-
    Schwere Frage.Einige Moslems sind ja bei der AfD. Es war ja nur ein Anstoß. Diese Idee wäre aber ein 100% Erfolg in wenigen Monaten.

  136. Die Türken werden von der deutschen Bevölkerung in Mehrheit abgelehnt. Woran liegt das? Man kann folgendes vermuten: Sie sind Fremde, sie sehen anders aus, sie haben einen anderen Glauben, sie haben andere Sitten und Gebräuche. Daraus kann man schließen: sie werden abgelehnt, weil das deutsche Volk keinerlei Grund sieht, sein Land an ein fremdes Volk abzutreten und dadurch selbst seine Eigenschaft als Volk zu verlieren. Die hartnäckige Ablehnung, nunmehr über fünfzig Jahre und drei Generationen hinweg, ist also der Ausdruck des natürlichen Selbsterhaltungstriebs des deutschen Volkes.
    Wenn die Multikultireligion fordert, daß sich das deutsche Volk zugunsten Fremder in den Untergang hineinbegibt, so ist das eine Forderung, die in breiten Volkskreisen eben keinerlei Anklang findet.
    Der Widerstand von uns Deutschen gegen unseren Tod bildet sich in diesen Monaten heraus.

  137. Also nach Terroranschlägen, nach Morden, Vergewaltigungen oder sonstigen Verbrechen von sogenannten „Flüchtlingen“ (würg) an der deutschen Bevölkerung hört man nix von der fetten hässlichen Dönerqualle, aber das Türken-Referendum musste die fette hässliche Dönerqualle natürlich nutzen, um uns Deutschen die Schuld dafür zu geben, dass viele Türken hierzulande mit Ja gestimmt haben! Halt einfach deine Fresse, du fette hässliche Dönerqualle!

  138. #45 A.T. IST (18. Apr 2017 12:44)
    “Frau Roth, HALTEN SIE DOCH ENDLICH IHRE DUMME FRESSE !!!“

    „Fresse“ ist bei ihrem schönen Antlitz klar unzutreffend. Weil ihr IQ nur Zahlen hinterm Komma zeigt, sie gleich als „dumm“ zu bezeichnen ist unnötig stigmatisierend. Sie sollte auch bitte nie den Mund halten, ohne ihre verbale Diarrhö wäre die vielfältige Einfältigkeit des öffentlichen Roth-Grünen Diskurs unerträglich.

  139. Liebe PI-Redaktion,

    ihr bringt es heute knüppeldick mit euren Fotos:

    brüllende Türken unter roten Halbmondflaggen
    Küstenbarbie Manuela Schwesig
    Simone Peters mit schwarzen „Goldstücken“
    Bedford-Stohm wie er leibt und lebt
    und jetzt auch noch Fatima Claudia Roth.

    Das ist zu viel für einen Tag! Mir ist schon ganz übel.

    Der einzige Lichtblick sind die friedlich Heu kauenden Kühe.

  140. Das Bild da oben erinnert mich an einem Stand von einem Staßenfest, das besonders viel Einnahmen machen könnte, wenn es diese Figur als Schießbudenfigur benutzen würde. oder Hau den Lukas.

  141. Diese Frau und ihre Parteigenossinnen sind das beste Argument für die Scharia und die Burkapflicht.

  142. Noch ne Hirnzelle mehr, – und das Ding obenauf verschwindet samt Buckel‘ in der Lederjacke.

    Los bilden, bilden ………

  143. Ich lass jetzt meinem Hausschwein die Türkenflagge auf den Schinken tätowieren und
    binde Ihm eine Fatimamaske übern Kopf und treibe es eiskalt durch Neukölln.
    SEK-Einsatz folgt, da das Nazi-Terrorschwein ungemein wütet.
    Wenigstens bekommt es dann einen Hubifreiflug nach Karlsruhe…

  144. Dumm ist die Roth wohl nicht.
    Im Abitur hatte meines Wissens eine Eins in Mathe.

    Die ist charakterlich nur völlig verkommen.

    Als Parasit arbeitet sie mit der Methode, eine Sache kann man von zwei Seiten sehen.
    Kann man, muss man aber nicht.

    Wo Anstand und Charakter Fehlanzeigen sind, kann man sich als Parasit aber ein Gewerbe damit machen, einfach anti zum Normalen und Klugen zu sein.

    Und seinem Schweine-Charakter motivierten Wortmüll, mit viel gespielter Empörung Nachdruck verleihen.

    Die ist ein falscher Fuffziger.

    Für ihren elenden Charakter rächt sie sich an der normalen Bevölkerung mittels Moslems.
    Obwohl die normale Bevölkerung ja nun gar nichts dafür kann, dass die Roth komplett einen an der Klatsche hat.

    Solange der Bundestag die nicht achtkantig rausgeschmissen hat, sind wir nicht über den Berg.

  145. Die Bundeswarze würde hier jeden auslachen. Zieht jeden Monat etwa 10.000€ ab und hat vermutlich etwa 5.000€ Pensionsanspruch.

  146. Roth zerstört die Grünen wie Merkel die CDU und wie Gabriel und Schulz die SPD. Der Kessel Deutschland hält nach wie vor erstaunlich viel Druck aus und ist wohl aus U-Boot-Stahl.

  147. Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, möchte den Drachen mit Jungfrauen füttern.

    Man würde lachen, wenn die Deutschen nicht weiterhin dafür sorgen würden, dass Subjekte wie Roth unser Land zerstören.

    FINDE UNSERE CLAUDI

  148. Es gibt übrigens Türken, die selbst unsere Claudia noch toppen können. So sagte Gökay Sofuoglu, der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde Deutschland zu der hohen Quote an Zustimmungen für Erdogan in der Tagesschau:

    Sie wollten dadurch Protest zum Ausdruck bringen gegen das, was sie seit Jahrzehnten aus ihrer Sicht hier empfinden (…). Das sie sich diskriminert fühlen, dass sie sich ausgegrenzt fühlen (…)

  149. Ich verstehe nicht, warum die intellektuellen Fehlleistungen von Frau Roth ständig ein solches mediales Echo hervorrufen.

    Frau Roth hat keine Ausbildung, hat noch nie etwas nennenswertes zivilberufliches zustande gebracht und fällt seit jeher nur durch exotische Behauptungen, Unkenntnis unseres Rechts und geradezu absurden Deutschenhass auf. Man tritt Frau Roth sicherlich nicht zu nahe, wenn man konstatiert, dass ihre Kenntnisse über die Themen, in die sie sich mit lauter und unqualifizierter Plapperei einmischt, bestenfalls (!) mit rudimentär zu beschreiben sind.

    Und dennoch macht man jedesmal, wenn Frau Roth einen medialen Furz lässt, ein Fass auf und macht eine Schlagzeile daraus.

    Schade um die Lebenszeit, die ich für diese Person nicht weiter verschwenden möchte.

  150. @Westphale (18. Apr 2017 17:00)

    Die Bundeswarze würde hier jeden auslachen. Zieht jeden Monat etwa 10.000€ ab und hat vermutlich etwa 5.000€ Pensionsanspruch.

    Tja… Dieses Subjekt ist das beste Beispiel, dass dumm nicht blöd bedeuten muß.

  151. .
    Frauen,
    die wo selber
    keine Kinder haben,
    entwickeln mit den Jahren
    seltsame Hobbys und schräge
    Betüttelungsaktivitäten.
    Solche, die Tauben
    was zum Picken
    hinstreuen sind
    dagegen fast
    noch normal.
    Gut möglich, daß
    die perfiden Planer diesen
    Betüttelungstrieb frustrierter Frauen
    voll in ihre Planungen mit einbezogen haben,
    als sie im Rahmen der sogenannten
    sexuellen Revolution nicht müde
    wurden, Familie und Kinder
    systematisch als reaktionär
    und damit als spießig
    zu verunglimpfen,
    weil hinderlich
    bei der freien
    Entfaltung
    des Ego.
    .

  152. Der größte Denkfehler ist immer noch, den Begriff „integrieren“ im Passiv oder nicht reflexiv zu verwenden.

  153. #6 Sonnenstrahl

    Frau Roth!

    Vielleicht regnet es auch noch Hirn vom Himmel!

    Immer wenn Hirn vom Himmel fällt, sitzt Frau Roth gerade unter dem Sonnenschirm. Sie hat ein sicheres Gespür für intellektuelle Bedrohungen.

  154. was alles so im „Bundestag“ vertreten ist…………….

    Mir wird nur noch kotzübel!!

    Können die nicht einmal die Fresse halten?
    Wenn sie das Maul aufmachen, kommen ausschließlich
    Mist oder Lügen heraus. Darauf kann man sehr gut verzichten!!

  155. Die BTW wird dann bestimmt mit einem neuen Wahlwerkzeug in den Kabinen durchgeführt.
    Auf dem Stempel steht: „Ja für Merkel!“

  156. Ja, Erdogan-Anhänger sind ja auch stark verunsicherte Wähler die es wieder zurückzugewinnen gilt. So ein Müll, wer es glaubt…

    Erdogan-Anhänger sind von ihrem Sultan und seinen Ideologien fest überzeugt. Über Jahrzehnte gehirngewaschen. Da lässt sich niemand mehr zurückgewinnen.

  157. Selbst an Claudi gibt es etwas Bewundernswertes:
    Ich wundere mich schon immer, dass sie diese Warze nicht entfernen lässt. Viel schöner wäre sie auch ohne diese nicht, aber trotzdem: Was muß die für ein Selbstbewusstsein haben !

  158. Arghhh – ich gebe zu, in sehr ferner Jugend ernsthaft geglaubt zu haben, daß die Grünen die wirklichen Konservativen seien und nicht cDU/cSU.

    Es wurde aber doch rasch deutlich, daß diejenigen dort, die sich um jeden Grashalm sorgen zugleich einen Dreck darum scheren, ob unsere eigene einmalige Kultur gesund bleibt und sich positiv weiterentwickelt.
    Anders lassen sich jedenfalls die völlig jedem gesunden Menschenverstand zuwiderlaufenden Konzepte dieser Partei nicht erklären.

    Leider ist davon auszugehen, daß Leuten wie CFR mangels Intellekt nie klar werden wird, weshalb sie von einer wachsenden Zahl ordentlicher Bürger abgelehnt werden („Erkläre einem Idioten, daß er ein Idiot ist“)
    🙁

  159. Oder wie es jemand mal sehr treffend formulierte:

    Dumm geboren,
    nix dazugelernt
    und die Hälfte wieder vergessen.

  160. Jeder Grundschulklasse wäre diese Frau als Klassensprecherin „zu doof“. Wie kann sich ein Mensch mit so wenig Intelligenz, oder alternativ mit so viel Bosheit, so lange als „Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages“ halten ?

  161. Claudia Roth könnte den Preis für den dümmsten Gutmenschen in Deutschland gewinnen. Für diesen Preis könnten sich auch noch die folgenden Gutmenschen bewerben:
    K. Göring-Eckardt, S. Peter, R. Künast, H. Prantl, M. Kässmann, Kardinal Marx, Bischof Bedford-Strohm, Bischof Woelki und A. M.

  162. Dieser dümmste Gutmensch möchte der SPD die Deutschtürken als Wähler abspenstisch machen, ansonsten ist dieser bullshit nicht zu deuten.

  163. Fast ehrlich zu nennen, dass sie sich für ihre Tiraden in eine Uniform gezwängt hat, der man ihre archaische „Kultur“ und Herkunft eindeutig und unverwechselbar ansieht. Ich erinnere mich noch an ihre berauschte Liebeserklärung an die Türkei, muss mich aber fragen, warum sie nicht von der besoldet wird anstatt von uns.
    Was vormals die FDP war, sind heute die sogen. „Flüchtlinge“, in Wahrheit Landräuber, die für den Ausgang der Wahlen in der BRD ausschlaggebend sein werden. Ich erwarte eine noch hohe Einbürgerungswelle vor der Bundestagswahl. So wertvoll sind diese Leute und dürfen deshalb auch so viel Geld kosten, dass sie gleich in mehreren Staaten zum Aufbau und dem Erhalt der Demokratie benötigt werden und dort die demokratischen Institutionen wählen können. Das geschieht über Mehrstaatlichkeiten und die entsprechenden Pässe. In einem Land (meist der eigentlichen Herkunft) haben sie ihre Immobilien und bunkern (nicht alle) ihre Vermögen, in anderen Ländern kassieren sie Sozialhilfen (teils mehrfach mit unterschiedlichen Identitäten) wie Unterhalt, Kindergeld (teilweise für nicht mal existierende) und Gesundheitsfürsorge. Und den Deutschen, die das alles zu ertragen und zu bezahlen haben, sind diese Möglichkeiten verwehrt. Wie jemand überhaupt 2 Staatsangehörigkeiten haben kann, ist die Erfindung von Schwachmaten, so als könne jemand gleichzeitig Mann und Frau sein, woran allerdings die Kollektivisten bzw. Linksfaschisten unter Hochdruck und sogar mit Erfolg arbeiten. Wie lautet einer der unerschöpflichen Sinnsprüche von Frau Merkel „Der Individualist ist tot“, und das ist ein Bekenntnis zum Faschismus, den wir bekämpfen müssen.

    So

  164. Ich zitiere mal Henryk M. Broder über Claudia Roth: „Ein Doppelzentner fleischgewordene Dummheit, nah am Wasser gebaut und voller Mitgefühl mit sich selbst.“

    Ich habe mich seit gestern tierisch über diese Frau aufgeregt, sage mir aber jetzt: Lass sie doch, die AfD braucht sie als Wahlkampfhelferin.

  165. #219 Abzocke (18. Apr 2017 17:31)

    Ist Systembedingt!
    Frauenquote klar, Gleichstellung klar, aber wo ist eigentlich die Quote für Arbeitnehmer als Bundestagsabgeordnete!
    Wir zählen mal durch, aktuell Null…
    Komisch für Leute die den Laden am laufen halten
    und unsere parasitären Objekte im bunten Bundestag durchfüttern müssen ergibt sich diese Fragestellung erst gar nicht!

    Wieso eigentlich nicht?
    Gesunde REALE Lebenserfahrung ist Grundbedingung dafür, dass Demokratie überhaupt funktionieren kann.

    Ein Arbeitnehmer, der 10 Jahre schaffen war, würde niemals, nicht einmal in Ansätzen solche kruden Aussagen wie Warzi treffen.

  166. Wenn es eine Art Führerschein für Politiker gäbe und einen Idiotentest zu dem man Politiker, die idiotische Aussagen machen, zwingen könnte, und wenn der nicht bestanden wird ist der Lappen ein für allemal weg… Ich glaube da würde es für unsere Claudia ganz ganz eng werden… Hach, wär des sche!

  167. Sich schuldig zu fühlen und tatsächlich schuldig zu sein, das sind in der Tat zwei Paar Schuhe!

    Hier scheint der „Fall“ aber eher pathologisch begründet zu sein. Professionelle Hilfe ist dringend zu empfehlen!
    Hierzulande trägt der Umgang mit „Schuld“ hier und da ohnehin phantastische Blüten!
    Aber da wir in einer Demokratie leben, müssen wir uns nicht um Schuld sorgen, die tritt nämlich erst dann zu Tage, wenn sie dem Schuldner gerichtlich einwandfrei nachgewiesen wurde!

    Als Deutscher ist man trotzdem nicht unbedingt automatisch an allem Schuld und für alles verantwortlich was sich rund um den Globus ereignet, auch wenn diese Tatsache nicht jeder wahrhaben möchte, es für manche sogar unmöglich ist nachzuvollziehen!

    SÜCHTIG NACH SCHULD heißt das neue dekadente masochistische Leiden!

  168. Frei nach Didi Hallervorden im Sketch z. Beispiel auf YouTube: Der Türke packt die Koffer, oder im Genitiv, den Türken werden die Koffer gepackt! Auf Wunsch packe ich Claudias Koffer selbst, wenn sie denn mit rüber fährt und dort bleibt. Das wäre Ostern und Pfingsten auf einmal!

  169. Oh wie schön bunt

    Claudi und Erdi haben die 5. Kolonne aus
    Türkistan beide lieb.

  170. Liebe potenzielle Wähler!
    Es ist mir egal wen ihr wählt, nur eins bitte,
    jagt die Grünen und die Blutroten aus dem Bundestag, damit wir solche traurigen Figuren, die Deutschland als „Schei….“ bezeichnen, nicht auch noch für ihre Beleidigungen fürstlich bezahlen!
    Vielleicht dringt es ja auch irgendwann bis Marzahn-Hellersdorf durch, wer halb Afrika importieren will!

  171. Dieser Frau wurde der bayerische Verdienstorden verliehen. Wieso, weshalb, warum? Egal, wann merkt der normale Wähler eigentlich, dass jede Stimme für die Grünen eine Stimme gegen Deutschland bedeutet. Die Ansichten von dieser Roth mit ihren GRÜNEN bezeichne ich nur noch als abartig („abartig“ ist beabsichtigt so gewählt).

  172. Könnte sich nicht die Erde auftun und diese

    s**blöde Trulla verschlingen?

    Bitte, bitte!

  173. Seitdem die Kümmeltürken hier die Fahnen schwenken und herumgrölen, kaufe ich keinen Döner mehr und auch nix anderes von Türken. Die sollen sich in Ihr Land verpissen.
    Dann kommen sie vielleicht wieder zur Vernunft.
    Platz ist ja dort genug auf den freien Touristenliegen.

    Was wollen die hier überhaupt bei den „NAZIS“??

    Also, liebe türkische Mitbürger; ihr seid ja so stolz – geht einfach heim zu eurem Erdowahn.
    Da ist aber nix mit Sozialleistungen und so …
    Dafür gibt’s aber bald die Todesstrafe… tolle Aussicht…

  174. Eins muss man der Claudi ja lassen :
    Mit ihrem IQ ist es weiß Gott nicht zum besten bestellt, dafür bricht sie in der WELT alle Rekorde :
    744 Kommentare zu ihren geistigen Ergüssen im Interview von den Lesern (Stand 20 Uhr).
    Darauf einen Asbach-Uralt !

  175. Gastautor / 18.04.2017

    „“Wir wollen die Türkei nicht verlieren? Längst passiert.

    Von Erol Özkaraca.

    Die Türken in der Türkei und vor allem die Türken in Deutschland haben den Islamofaschismus des Herrn Erdogan als Diktatur legitimiert. Ich höre schon, wie unsere Politiker dieses Ergebnis in der Türkei und vor allem dieses Ergebnis der bei uns lebenden Türkischstämmigen relativieren werden. „Wir wollen die Türkei nicht verlieren.“ Ha!

    Die Türkei hat Europa und vor allem unserer Art zu leben eine ganz klare und eindeutige Absage erteilt und damit all denen recht gegeben, die eine Europatauglichkeit der Türkei stets in Frage gestellt haben. Nun gut, sie haben nun endlich so entschieden und damit auch für klare Verhältnisse gesorgt. Europa sollte sich nun auch endlich entscheiden, die Gespräche über einen Beitritt endgültig und abschließend zu beenden.

    In Deutschland sollten wir endlich auch einsehen, dass sich die überwiegende Mehrheit der Türkischstämmigen nicht mit unserer Gesellschaft identifizieren will. Ihr gutes Recht. Wir sollten beginnen zu begreifen, sie auch nicht mehr integrieren zu müssen…““
    http://www.achgut.com/artikel/wir_wollen_die_tuerkei_nicht_verlieren_laengst_passiert

  176. Der Claudia Roth müßte man 5x tgl. auf ie Scvneze hauen.
    Diess Gelaber und ihre deutschfeindlichen Aussagen kann ich nicht mehr hören

  177. Irgendwie find ich es ein bisschen gruselig, wenn ein Staatsoberhaupt seine Wähler mit der Einführung der Todesstrafe „anlockt“ und auch noch damit einen großen Erfolg verbuchen kann. Noch gruseliger finde ich es, dass er ein paar Tage vorher sagt, Deutschland sei bald türkisch. Am Gruseligsten ist es aber für mich, dass so gut wie kein Politiker sich darüber empört (außer die AfD).

  178. Völlig irre Kreatur die Roth! Kann nicht mehr sachlich argumentieren, wenn so ein Rotz von einen erwachsenen Menschen kommt.

  179. Wollte die nicht mal Hirn regnen lassen? Ist wahrscheinlich nichts durch ihr unsichtbares Kopftuch gedrungen. Wie blöd sind Grünen-Wähler, um so ein weltfremdes Geschwätz evtl. zu glauben? IQ unterm Meeresspiegel wahrscheinlich.

  180. Die Ein- und Auslassungen dieser Dame werden immer abstruser.

    Sie ist wohl reif für die Berufsunfähigkeit.

  181. Wie kommt man auf so was? Wie komplett irre interpretiert diese Frau die Realität? Das ist garantiert nicht normal! Interessant! Aber nicht lustig! Durchgeknallt ist da noch milde ausgedrückt! Das ist krank. Gerade als Frau sollte diese Wahnsinnige sich vom Islam distanzieren. Sie, dagegen setzt sich auch noch für diese Irren ein……..das soll einer verstehen.

  182. Frau Roth, man kann ja verstehen das Sie Sexuell extrem unbefriedigt sind, das tut mir schrecklich leid, nur müssen Sie das den am Deutschen Volke auslassen. Es ist ja Geschmack Sache mit wem man in die Kiste steigt, und hier bitte jedem das Seine, auch Ihnen, nur es wäre doch viel einfacher wenn Sie z.b. einfach eine Reise nach Kenia buchen würden als hier alle einzuladen. Das kommt das Volk doch extrem teuer oder??? Mein Vorschlag daher an Sie, Kenia, Tansania, Nigeria soll auch nett sein eine glückliche Zeit am Strand, bringen sie genug Geld mit und all ihre Hoffnungen und Träume werden sich erfüllen, ob einer drei oder ein Gangbang, ich gönnen ihnen wirklich alles. Das wird dann sicher auch Ihren frustrationspiegel senken und die angestauten Hormone abbauen. Nur bitte solange Sie hier sind, halten Sie einfach das Maul!

  183. Diese roth-grüne Warzenkröte bringt ja nur idealtypisch zum Ausdruck, was immer schon Hauptbestandteil radikalen linken „Denkens“ und Handelns war: Der Hass gegen alles Eigene, und dies wenigstens seit den Hussiten und Wiedertäufern (und dem frühen Christentum)!

    Wenn man schon unterstellt, dass Faschismus und National-Sozialismus alles vermeintlich und wirklich „Fremde“ kulturell, sozial und politisch „ausgrenzten“ – was übrigens ziemlich kurzgegriffen ist -, so muss man bei sämtlichen linken Systemen (und da passen Faschismus und National-Sozialismus durchaus mit hinein) vom kulturzerstörerischen Hass gegen das Eigene, vor allem gegen das eigene Volk ausgehen, das immer wieder zur Geisel und zum Opfer der revolutionären Umwälzungen im Namen „des Glaubens“, „der Vernunft“, „der Arbeiterklasse“, „der Rasse“ oder nunmehr „der Menschheit“ gemacht wurde, wobei jedes Mal große Teile der Bevölkerung „ausgegrenzt“ wurden, mal durch Massenmord, mal durch politische „Neutralisierung“ und Entmündigung!

    Das belegen die Ereignisse der französischen Revolution ebenso wie die zahlreichen kommunistischen Experimente, und schließlich die politisch-korrekte Kulturrevolution seit 1968 in vielen westlichen Ländern.

    Unser „deutscher Schuldkult“, der hier immer wieder von manchen bei PI thematisiert wird, ist natürlich nur ein Aspekt des linksgrünen Umerziehungskatalogs.
    In Frankreich, England oder den Niederlanden wird stattdessen und „dafür“ die „koloniale Vergangenheit“, in den USA das „Schicksal der indianischen Urbevölkerung und der Afroamerikaner“ im wahrsten Sinne des Wortes benutzt.

    Es kommt natürlich von den linksgrünen Kulturrevolutionären niemals jemand darauf, die Schrecken des Stalinismus mit Millionen Toten als Konsequenz sozialistischer Ideologie zu „bewältigen“ oder gar die eigenen Verstrickungen in Dritte-Welt-Totalitarismen, deren links-national-sozialistischen Regime von den Roten Khmer und Maos China über die Sandinisten bis zu kurdischen, palästinensischen, irischen und eritreanischen Nationalisten man ebenso naiv propagierte, wie heute den ISlam, dem sich das links-grün-„liberale“ Spießbürgertum freiwillig unterwirft, auch da, wo er ganz offensichtlich faschistisch ohne wenn und aber auftritt…

    Die berufsempörte Roth ist dabei ausnahmslos für alles, was gegen Deutschland, deutsche Interessen, deutsche Souveränität und die erwerbstätige deutsche Mehrheitsbevölkerung ist. Im Prinzip auch für die Hühnergrippe!
    Da sie die deutsche Mehrheitsbevölkerung nicht wie die Einheits-Sozialisten des Zonenregimes zwecks Umerziehung in eine geschlossene Anstalt namens „DDR“ einsperren oder nach dem Vorbild der Rot(h)en Khmer ein Drittel umbringen kann, muss sie zur tugendterroristischen „Züchtigung“ und Disziplinierung auf handfeste – Faschisten zurückgreifen, wenn sie nur Türken und Muslime sind.

    Über deutsche Geschichte, Vergangenheit und „Schuld“ mit einer Roth zu diskutieren, verfehlt das Problem, weil ihr nämlich, wie den meisten 68ern mit ihrem Hass gegen Israel und ihrer proarabischen Ausrichtung damals wie heute, „Auschwitz“ völlig schnuppe ist.

    Die türkisch-islamischen Verbündeten der Roth – und zwar bis ins „moderate Lager“ hinein, wenn´s das überhaupt gibt -, leugnen nicht nur den Völkermord an den Juden (außer, wenn sie „Islamophobie“[!] mal wieder mit Antisemitismus gleichsetzen), sondern auch an Armeniern durch die Türken und an Schwarzafrikanern über Jahrhunderte hinweg durch Araber und Muslime!

    Der Selbsthass gegen alles Eigene, der bei einer Roth ins Pathologische gesteigert erscheint (hat vermutlich auch lange ins Bett „gemacht“), geht allerdings einher mit massiven narzisstischen Störungen, was wiederum eine dauerhafte innere Spannung erzeugen müsste.
    Von Unsicherheit ist die aber weit entfernt, da ihr die intellektuelle Fähigkeit des (Selbst-)Zweifels abgeht, so dass sie „das“ relativ „gut aushalten“ kann, wie übrigens viele der Gutmenschen, sowohl gewerbliche wie gelegentliche, weswegen sie meistens auch noch penetrant gute Laune in schlechten Zeiten zur Schau stellen (außer sie „empören“ sich mal wieder oder sind „betroffen“)!

  184. Claudi:

    „wir müssen uns um Erdogan-Anhänger bemühen.“

    Ja, Claudi! Wir müssen uns stark darum bemühen, sie endlich in ihre geliebte türkische Heimat zu schicken, denn sie gehören hier nicht hin. Sie sind hier nie angekommen und sie wollen es auch nicht. Sie bereiten freiheitlichen europäischen Ländern nur Ärger und sind schädlich für die Integration der Einwanderer, die hier die Regeln kapiert haben.

    Wir müssen uns zudem auch darum bemühen, destruktive, Steuergeld fressende Relikte einer kranken und völlig gescheiterten Politik aus politischer Verantwortung zu vertreiben.
    Du bist wie eine lebendige Karikatur dieser Relikte, Claudia!

    Geh!

  185. Diese Frau hat sich rund um Ihren Anus ihre Vita tätowiert .
    Daher fordere ich,bis zu den Wahlen ,das jeden Morgen Ihre Grünen Beiträge den Kläranlagen zugeführt werden .

  186. Ironie-News:

    Die zutiefst gedemütigten und brutal diskriminierten Türken in Deutschland, die in ihrer Angst, ihrer Verzweiflung, ihrer Wut und Trauer für Erdogan stimmen mussten, können nur noch dadurch besänftigt werden, dass man der Türkei die Herrschaft über ihre neue Provinz Almanya überlässt und Merkel durch Erdogan ersetzt. Erst dann werden Claudia Roth, Cem Özdemir und grüne Konsort_Innen beruhigt sterben können.

  187. Sicher wird Fatima eines Tages für ihre persönlichen Neigungen vom Islam gesegnet. Auf die staatsreligiöse Art Saudi-Arabiens oder des Irans. In dieser Situation sollte man der von ihr gewünschten Gerechtigkeit keineswegs in den Arm fallen.

  188. Wir wollen diese dumme Gerede nicht mehr hören.Von nix eine Ahnung aber das Maul aufreißen.Weg mit diesen Nieten. Die zerstören alles.Grüne raus aus politischen Ämtern, sie sind unfähige Schwätzer. Sie sind der kommunistische Wolf im grünen Schafspelz.Keine Stimmen den Grünen

  189. OT

    Ein hervorragender Text von Maximilian Krah, Dresden, über den deutschen (europäischen, westlichen) Selbsthass. Eigentlich wäre das ein LESEBEFEHL, aber ich will mal nicht so sein, gebe nur eine dringende Empfehlung heraus.

    (…) Der Selbsthass ist auf eine Minderheit beschränkt, aber es ist eine einflussreiche Minderheit, die zudem über die beträchtlichen Mittel der Kirchensteuer ebenso wie über die Mehrheit der geisteswissenschaftlichen Lehrstühle und der Journalistenstellen im Feuilleton verfügt. Zudem sind sie die nützlichen Idioten all jener, denen an einem schwachen Westen gelegen ist, dem radikalen Islam an erster Stelle. (…)

    https://maximiliankrah.wordpress.com/2017/04/18/woher-der-selbsthass/

  190. Ich habe immer noch nicht begriffen was denn dieer Erdewahn anders macht als wie unsere Merkel.

    Etwa die Meinungs-, Informations- und Pressefreiheit?
    Das ergebnisoffene Erlauben anderer politischer, gesellschaftlicher und religiöser Ansichten?
    Menschenrechte?
    Die Gewaltenteilung?
    Oder die Demokratie und Rechtsstaatlichekeit überhaupt?

    Eins muss man diesem Erdewahn dann doch zugestehen: Er lässt sich seine Pläne vom Bürger bestätigen und wird sie dann in Gesetzesform giessen und gesetzeskonform umsetzen.

    Auch Hitler sah vor Umsetzung seiner Pläne ein Ermächtigungsgesetz für erforderlich an.

    Unsere „mächtigste Frau der Welt“ hat all dies nicht nötig. Sie bestimmt über den Bundesbürger und auch über die EU nach Gutsherrenart.

  191. Was für komische Menschen im deutschen Politikbetrieb nach oben gespült werden, das ist schon sehr mehrkwürdig.

    Ich hörte von Leuten, wie diese Frau stolz mit Diplomatenpass an der Schlange der Reisenden a der Zollabfertigung vorbeigezogen ist.

    Der Unmut dieser Leute war deutlich.
    Die werden nicht mehr „Grün“ (also Rot/h) wählen. Wie ich auch.

  192. Überall ist doch von diesen angebl. schlecht behandelten Deutschtürken -aber auch anderen Moslems-, die angebl. nie richtig integriert wurden nur von drei maßgeblichen Aspekten zu hören, wenn man sie fragt, warum sie sich in Deutschland nicht wohl fühlen:

    STOLZ!!! EHRE !!! RESPEKT !!!

    Diese Aspekte wurden anscheinend nicht erfüllt, nur darum scheint es zu gehen und deshalb fühlen sie sich anscheinend nicht richtig integriert.

    Wenn man sie aber nach einer Erklärung fragt, was ihnen diese drei Synonyme tatsächlich bedeuten, haben sie tatsächlich keine Antwort -Selbsterfahrung- und Antworten fielen exemplarisch in etwa so aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=wS3aJbxhOgU

    Ich habe das gesamte Interview Welt/Roth gelesen und mir kamen ihre pseudointelektuellen, oberflächlichen Aussagen in etwa so hilflos vor, wie in obigem Video der Erklärungsversuch über Ehre.

    Fasst man es zusammen, sollen wir uns speziell um „Deutschtürken“ kümmern die Erdogan-Anhänger sind und denen wir keine Ehre erweisen, keinen Respekt zollen und ihren Stolz nicht würdigen?

    Woher kommen denn speziell diese Forderungen von Stolz, Ehre, Respekt? Es sind doch gerade diese Aspekte die in Ansprachen Erdogans vor allem hier in D fast in jedem Satz zu finden sind. Schaut man sich auf youtube Imam-Predigen, nicht nur der Salafisten an, worum geht es? Stolz, Ehre, Respekt!

    Ergo wird doch den Moslems/Türken das doch ständig von ihrem Führer wie sie ihn selbst titulieren eingepflegt und in den Moscheen und Gebetshäusern hier in D eingepredigt, oder nicht? Und wir Deutsche dazu noch „ungläubig“, „minderwertig“ in ihren Augen, haben das zu erfüllen, tun wir das nicht, fühlen sie sich schlecht integriert, ausgegrenzt. So einfach ist das auf einen Nenner zu bringen.

    Soll doch die Roth mal klipp und klar sagen wie das in der Praxis aussehen solle, für mich ist das nur zu bewerkstelligen wenn wir unseren Stolz, unsere Ehre, unseren Respekt den wir einfordern ablegen und uns zu willfährigen Ungläubigen machen die sie wie Vieh vor sich hertreiben können, einen anderen Ansatz sehe ich nicht.

    Die Roth hat auch keine praxisnahen Ratschläge, es fällt ihr nur kommunales Wahlrecht ein. Was wiederum zur Folge hätte, dass die Einforderung von Stolz, Ehre und Respekt gegenüber Moslems die von ihnen gewählten Kommunalpolitiker umsetzen würden. Und was würde sich dann ändern? Teufelskreis?

    Also, von einer Bundestagsabgeordneten, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags und einer Person die etliche gesellschaftliche Funktionen und Ämter giert verlange ich da erheblich mehr!

    Was im Endeffekt bleibt sind Worthülsen, Gewäsch, inhaltsloses Politikergesabbel und Kritik an den Deutschen.

    Frau Roth,

    wir können keine Machos integrieren, die in einem patriarchalischen Elternhaus aufgezogen wurden, in denen die Männer über allem stehen. Die ihre Frauen, Schwestern vermummen und wegsperren unsere Frauen geschlechtlich begatten bis sie dann so ein Kopftuch heiraten -müssen- und sie dann wegwerfen wie eine Papierserviette. Die uns als Ungläubige bezeichnen, uns keinen Respekt gegenüber bringen, unseren Stolz nicht würdigen und unsere Ehre wie unseren Glauben nicht anerkennen. Denen gesagt wird und sie es anscheinend verinnerlicht haben, dass Assimilation ein Verbrechen ist….

    Ist es nicht eher so, dass diese Menschen, denen ihr Glauben über alles geht an einem falschen Ort unter den falschen Leuten leben und deshalb ja fast schon eine neue Art „schizotypischer Persönlichkeitsstörung“ aufweisen (müssen) die eher von einem Therapeuten behandelt werden müsste und das sie mit dem weit dehnbaren Begriff der Integration umhüllen?
    Verlangen sie da nicht zuviel?

    Ich glaube gut dargelegt zu haben, dass dieses Vorhaben, ihre Forderung fast unmöglich ja fast unmenschlich ist in Umsetzung. Sie aber drehen sich fein im Kreis, fordern, beschuldigen, prangern an ohne jemals wirklich praktikable Vorschläge zu machen! Also haben sie sie nicht!

Comments are closed.