Die illegalen Blockaden des AfD-Bundesparteitages in Köln war nicht nur ein Unternehmen von Linksextremen. Vielmehr erfuhren diese eifrige Unterstützung durch Spitzenpolitiker von SPD und Grünen. Zu den Bundesgenossen der Antifa gehören nach Recherchen des Blogs „Metropolico“ Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und weitere Politgrößen. Hier im Film von Christian Jung wird gezeigt, wie die gewaltbereite Antifa versuchte, jeden einzelnen Teilnehmer des AfD-Parteitags davon abzuhalten, ins Maritim-Hotel zu gelangen. Auch FAZ-Redakteur Jasper von Altenbockum konnte nur unter massivem Polizeischutz zum Parteitag gelangen (im Video bei 4:38 min), was ihm bei seinem anschließenden Leitartikel allerdings keine einzige Zeile wert war.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

162 KOMMENTARE

  1. Nach Bundesparteitag
    AfD-Rechtsprofessor fordert arische Leitkultur

    Ralph Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des “Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    In dem am Montag als persönliche Einschätzung des AfD-Bundesparteitags am vergangenen Samstag in Köln veröffentlichten Eintrag fordert Weber außerdem ein Ende des “Großen Austausches”.

    AfD-Fraktion äußert sich nicht zu Weber:

    http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/afd-rechtsprofessor-fordert-arische-leitkultur-2527728904.html

  2. Zu den Bundesgenossen der Antifa gehören nach Recherchen des Blogs “Metropolico” Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und weitere Politgrößen.

    Was ist Manuela Schwesig im Wäschetrockner?

    Ein aufgebauschtes Problem.

  3. Unsere Altparteien, die Parteien der „ELITEN“ , sind der politische Arm der linkisch-grünen Gosse!

  4. @ #2 Bacholerette

    Hat er das Wort arisch selbst gesagt oder hat das die Lügenpresse dazu gedichtet?

  5. Tja, so ist es nunmal, das verlogene, antidemokratische PACK aus Altparteien und dem Mainstreammedienzensurblock.

  6. Ja, die Deutschen spüren immer mehr den großen Austausch.
    Vor zwei Wochen, bei einem Besuch in einem Thermalbad in der Lüneburger Heide, konnte man immer wieder Grüppchen von Badegästen belauschen, die sich über den beängstigende Veränderung in ihrer Heimat besorgt zeigten.
    Keine Rassisten, einige wohl seit Jahren auch wiederholte Afrikaurlauber!!!

    Die Leute lassen sich nicht mehr von dem albernen Nazi-Gerede beeindrucken.

    Ein Ehepaar hat eine Tochter in Australien, die mit einem christlichen Libanesen verheiratet ist. Diese Akademikerfamilie möchte nicht mehr nach Europa zurück.
    Alle wissen, wie es einst im christlichen Libanon, das auch „Schweiz“ genannt wurde, nach der Aufnahme von mohammedanischen Flüchtlingen geendet hat.

    Die Zuhörer des Ehepaars zeigten sich sehr interessiert und zum Teil auch schon bestens informiert.
    Gut so. Es geht voran.

  7. Köln als Hauptstadt der weltoffenen, bunten, toleranten Gutmenschen hat trotz landesweiter Mobilisierung dennoch nur 6.500 Leute aufbringen können.

    Einer hat definitiv gefehlt und er darf nicht vergessen werden.

    ILKER DENIZ YÜCEL (vollständiger Name, wichtig!)
    Silivri Kapali Ceza Infaz Kurumu (9 no`lu)
    Kogus B6/54
    Semizkumlar Mahallesi
    34570 Silivri / Istanbul
    Türkei

    Ich schreibe ihm regelmäßig Ansichtskarten, zitiere dabei gerne Stellen seiner wertvollen journalistischen Artikel.
    Habe ihm auch zu seiner Hochzeit gratuliert mit einer Blumenmotivkarte. Was ich dazu schrieb könnte man als zynisch, sarkastisch und fast schon vulgär auffassen, deshalb kann ich das hier nicht wiedergeben.
    Ich richte auch immer Grüße von zahlreichen Mitgliedern der pi-community aus, ich denke, dass ist in Eurem Sinne.

  8. Tut mir richtig leid, es den Linken Idioten und den amtierenden Politdarstellern so brutal erklären zu müssen:

    Die Mehrheit meiner Bekannten, Familie, Freunde, Arbeitskollegen und sogar Kunden wählen nun die AfD.

    Es werden stetig mehr und das ist äußerst beruhigend zu sehen 🙂

    Ich empfehle mich …

  9. #2 Bacholerette (26. Apr 2017 09:06)

    Es gibt immer noch U-Boote in der AfD. Infantil zu glauben, es wäre anders. Die Kamarilla der Altparteien und Systems lässt nichts unversucht, die AfD zu diskreditieren. Schließlich geht es um deren Existenz. Aufpassen AfD!

  10. Tolles Video. Ideal zum mailen an Bekannte , die noch etwas Nachhilfe für die Wahlentscheidung brauchen

  11. Die Zusammenarbeit mancher Politiker mit Linksextremisten hat Kontinuität in allen Bereichen der Politik – so auch in der Außenpolitik, wie Sigmar Gabriel jetzt in Israel bewies, wo er sich mit linksextremistischen, vom Ausland finanzierten „NGO“s traf – wofür er einen Offenen Brief realer NGOs bekam:

    Seriöse NGO´s melden sich zu Wort:
    Offener Brief und Einladung an Sigmar Gabriel

    https://haolam.de/artikel_29067.html

  12. Die Blüte der deutschen Nation in Köln in Aktion. Jasper von Altenbockum hat davon – wenn man seine Berichterstattung glauben darf – nichts mitbekommen. Er baut nicht nur geistig sondern auch körperlich rapide ab. Regelmässige Leibesübungen wären von Nöten, sonst kann er den Beruf bald an den Nagel hängen.

  13. Schon 2008 konnte man in englischsprachigen Medien lesen, das dieses völkerzerstörende Konstrukt EU plante, 50 Millionen Afrikaner nach Europa einzuschleusen !!!!!!!!!!!

    Diese wurden uns dann als „Flüchtlinge“ „verkauft“ !

    Und zwischendurch wird immer wieder mit der Nazikeule gewinkt, damit die doofen Deutschen nur nicht zum Nachdenken kommen!!!

    .
    Secret plot to let 50million African workers into EU

    MORE than 50 million African workers are to be invited to Europe in a far-reaching secretive migration deal, the Daily Express can reveal today.?

    http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

  14. OT
    GEGENDARSTELLUNG

    Bei den Vorbereitungen von Siggi G.s Antrittsbesuch hatte der israelische Premierminister den Wunsch geäussert bei seinem Gegenbesuch in Berlin mit Vertretern der deutschen Zivilgesellschaft, – insbesondere krypto-faschistiche Gegner von Muttis islamischer Siedlungsbau wie PI – zusammen zu treffen. Daraufhin hat Mutti Siggi G – der ja noch in der Probezeit ist – wutentbrannt das Treffen mit dem Premierminister untersagt. Bibbi bekam gestern von Mutti noch mal fernmündlich bestätigt dass sie ein Treffen mit Siggi strikt untersagte. Bibbi hat daraufhin noch versucht Siggi persönlich zu trösten, aber der alte Jesuit schob wie immer gekonnt Bibbi den Schuld in die Schuhe.


  15. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gefahr +++ Gefahr +++ Gefahr!

    R E I S E W A R N U N G für NRW !

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zigeuner und andere Osteuropäer schleppen

    Seuchen und Pestilenzen in unser Land..

    Merkel hat mit voller Absicht diese Pesterreger in unser Land gelassen.

    Die Masern waren in Deutschland so gut wie ausgerottet und sind jetzt wieder da und breiten sich immer weiter aus.

    Wir können nur hoffen, das diese Seuchen im SPD-Grünen-NRW bleiben..

    Die wollten das so.

    Haltet euch von diesen Asylanten/Ausländern fern.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Duisburg

    Masern noch immer auf dem Vormarsch

    Duisburg. Die Zahl der Erkrankten in Duisburg bleibt weiterhin hoch. Bis zu 20 neue Fälle pro Woche zählt das Duisburger Gesundheitsamt, die Dunkelziffer ist unbekannt. Ein Problem sind die unversicherten EU-Zuwanderer. Von Carolin Skiba

    Die Masern-Situation in Duisburg bleibt angespannt. Der aktuelle Stand der gemeldeten Duisburger, die an Masern erkrankt sind, liegt bei 253 Menschen. Davon 70 Erwachsene, 136 Kinder und 70 Säuglinge, die besonders gefährdet sind. „Das ist schon eine sehr hohe Zahl“, sagt Dieter Weber, Leiter des Duisburger Gesundheitsamtes.

    Im Januar hatte es den ersten Krankheitsfall gegeben. Momentan kämen jede Woche etwa 20 Neuerkrankungen hinzu. „Ich befürchte allerdings eine hohe Dunkelziffer“, sagt Weber. Denn das größte Risiko stellen Menschen mit ungeklärtem Versicherungsschutz dar, die nicht den Arzt aufsuchen. Das treffe auf einen Großteil der EU-Zuwanderer zu.

    Bei 17.000 Zuwanderern mit einem hohen Anteil an Kindern sei das eine bedenklich hohe Zahl. Vor allem, weil sich die Krankheit schnell verbreite.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/masern-noch-immer-auf-dem-vormarsch-aid-1.6778387
    .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schon jetzt mehr Masernfälle als im ganzen Jahr 2016

    Ärzte warnen: Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Beim Versuch, die Krankheit auszurotten, kommt Deutschland nicht weiter.

    https://www.derwesten.de/panorama/schon-jetzt-mehr-masernfaelle-als-im-ganzen-jahr-2016-id210349729.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NRW MUSS ABGERIEGELT (Quarantäne) WERDEN!

    Herr Gott.. was ist mit diesem Land los..

    Ich hasse Merkel Abgrundtief…

  16. #13 Der boese Wolf (26. Apr 2017 09:28)

    Und je mehr Aufwind die AfD bekommt, umso mehr wird überall gehetzt und werden solche Meldungen verbreitet.

  17. Schwachsinnige Affenbande: Von denen braucht sich kein halbwegs vernünftiger Mensch beeindrucken lassen. Ein solches Verhalten führt wahrscheinlich eher zu Sympathiebekundungen für die AfD…
    Die selbsternannte Antifa lässt sich kaum in Worte fassen, die hier geschrieben werden dürfen…

  18. Linksextreme?
    Wo ist denn der Unterschied zwischen Linksextremen, Linken und Grünen?
    Die SPD, SED und Grünen unterscheiden sich doch nur geringfügig in der Enteignungspolitik und bei der Auslegung von Schießbefehlen!
    Linke, Grüne und Sozen sind immer ein übles Geschmeiß!
    Und die CDU mit Merkel an der Spitze nähert sich diesem linken Geschmeiß immer erfolgreicher an!

  19. Wenn Jasper von Altenbockum schön ein´s auf die Fresse bekommen hätte, dann wäre sein Leitartikel bestimmt „differenzierter“ ausgefallen, um ein aktuelles Modewort zu bemühen.

  20. @ #17 Marnix (26. Apr 2017 09:33)

    Kern durfte Netanyahu treffen, Gabriel ausgeladen
    Eklat in Israel

    Zwei Besuche, unterschiedliche Stimmung: Während Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) am Dienstag am letzten Tag seiner Israel-Reise in freundschaftlicher Atmosphäre von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu empfangen wurde, hat der israelische Regierungschef ein geplantes Treffen mit dem deutschen Außenminister Sigmar Gabriel in Jerusalem kurzfristig platzen lassen. Hintergrund ist eine Diskussionsrunde Gabriels mit Regierungskritikern.

    http://www.krone.at/welt/kern-durfte-netanyahu-treffen-gabriel-ausgeladen-eklat-in-israel-story-566329

  21. #16 Marie-Belen (26. Apr 2017 09:31)

    Schon 2008 konnte man in englischsprachigen Medien lesen, das dieses völkerzerstörende Konstrukt EU plante, 50 Millionen Afrikaner nach Europa einzuschleusen !!!!!!!!!!!

    +++++++++++++

    Eine sehr interessante, wichtige Info! Danke!
    Muss noch viel öfter gesagt und weiter verbreitet werden.

  22. Auch zum Antiisamisierungkongress in Köln liefen die Antifastraßenschläger mit ihren Verdi-Westen rum und haben tatsächlich die Eingänge zum Demonstartzionsraum auf „Nazis“ kontrolliert, während die Polizei nichtstuend daneben stand.

  23. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Zigeuner =
    Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Alle deutschen Opfer könne sich bei Merkel CDU und der SPD bedanken.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kriminalität

    Essener Einbrecherinnen auf Beutezug quer durch die Republik

    Essen.   Der Palmbuschweg in Essen-Altenessen war Heimat einer hochkriminellen Bande. Die Polizei ermittelte intensiv und kam den Täterinnen auf die Spur.

    Der Palmbuschweg in Altenessen war nicht nur das Ziel diverser Razzien gegen Bewohner heruntergekommener Schrottimmobilien, sondern auch die Wirkungsstätte einer hochkriminellen Großfamilie: Frauen des Roma-Clans zogen von dort aus als Einbrecherinnen über Land, machten Beute in satter sechsstelliger Höhe und sorgten so für den eigenen Lebensunterhalt und den ihrer Verwandten in Rumänien – bis erfolgreiche Ermittlungen der Essener Polizei dem einträglichen Treiben ein Ende bereiteten.

    16 Einbrüche fanden den Weg in die Anklage

    Nachdem die Einbruchszahlen vor allem 2015 durch die Decke gegangen waren, im vergangenen Jahr in Essen allerdings um über 800 Fälle sanken, hat sich die positive Tendenz auch dank vieler intensiver Polizei-Maßnahmen im laufenden Jahr fortgesetzt: 211 Wohnungseinbrüche wurden den Ermittlern im zweiten Monat dieses Jahres bekannt. Vor einem Jahr gingen noch 309 Anzeigen an, vor fünf Jahren waren es 294, vor zehn 230.

    Nach der Haftentlassung Prozess in Frankreich

    Für Bodo Buschhausen sind die Urteile Beleg dafür, dass „unsere Arbeit gewürdigt wurde“, die nicht nur mehr als die sonst übliche Untersuchungshaft, sondern auch weitere Erkenntnisse brachte: Dass die Familie als EU-Zuwanderer Arbeitsnachweise einer Scheinfirma vorlegten, um hierzulande Sozialleistungen zu kassieren.

    http://www.waz.de/staedte/essen/essener-einbrecherinnen-auf-beutezug-quer-durch-die-republik-id210363913.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Warum darf dieses Gesindel überhaupt in unser Land?

    Merkel das geht auf dein Konto..

  24. #10 AL de Baran (26. Apr 2017 09:22)

    Ich richte auch immer Grüße von zahlreichen Mitgliedern der pi-community aus, ich denke, dass ist in Eurem Sinne.

    Treiben Sie lieber Sport anstatt Ihre womöglich sadistische Ader an derzeit hilflosen Menschen auszuleben, das würde Ihnen guttun! Und der Community hier würde zudem kein unnötiger Rufmord-Schaden durch Ihre beschriebenen zweifelhaften Aktionen mehr zugefügt werden.

    Ich hoffe das ist hier nicht nur in meinem Sinne.

  25. Bezugnehmend auf Marie-Belens posting #16:
    Dass die EU niemals funktionieren würde, war jedem klar, der 1 und 1 zusammenzählen kann.

    Aber wer sind die Leute, die hinter dieser brandgefährlichen, das klassische Europa zerstörenden Idee stehen? Wer hat das Projekt EU lanciert?

  26. Pack schlägt sich (um die Futtertröpfe,bezahlt vom deutschen Arbeitssklaven),Pack verträgt sich (gemeinsam gegen die deutsche Befreiungspartei AfD,um uns weiter zu demütigen).
    So viel zu diesem Politgesindel.

  27. Man sollte all diese Herrschaften wegen NÖTIGUNG anzeigen, wenn dieses Verhalten faktisch belegbar ist.

  28. Dieses dumme linke ungewaschene verlauste Pack, alle ab ins Tal zu eurem König. Danach die Sintflut.

  29. Pack schlägt sich (um die Futtertröge,bezahlt vom deutschen Arbeitssklaven),Pack verträgt sich (gemeinsam gegen die deutsche Befreiungspartei AfD,um uns weiter zu demütigen).
    So viel zu diesem Politgesindel.

  30. #9 Marie-Belen (26. Apr 2017 09:19):

    Ja, die Deutschen spüren immer mehr den großen Austausch.
    Vor zwei Wochen, bei einem Besuch in einem Thermalbad in der Lüneburger Heide, konnte man immer wieder Grüppchen von Badegästen belauschen, die sich über den beängstigende Veränderung in ihrer Heimat besorgt zeigten.

    Ich denke, da kämpft bei vielen noch der natürliche Instinkt „Verdammt, ich will diese Gestalten nicht meiner Nähe!“ gegen den wohltuenden Hochmut, der sich einstellt, wenn man den überlegenen, weltoffenen Toleranten raushängt.

    Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, obwohl es viele Jahre zurückliegt. Welche Seite gewonnen hat, ist wohl offensichtlich, und ich bin zuversichtlich, dass das bei den meisten früher oder später passiert. Es wird mit der Zeit auch angenehm, man lernt die deutschen Landsleute schätzen und erkennt, wer wir sind. Das wurde durch massive Gehirnwäsche vergessen gemacht, und vermutlich haben wir das Fremde gebraucht, um zunächst einmal zu erkennen, wer wir NICHT sind.

    Natürlich wär’s ohne besser gewesen und sie wurden auch mit Sicherheit nicht zu unserer Heilung importiert, sondern zu unserer Zerstörung. Ich weiß auch nicht, ob wir aus der Scheiße überhaupt noch rauskommen, halte es aber auch nicht für unmöglich. Ohne einen dramatischen Erkenntnisschub wird es allerdings meiner Ansicht nach nicht gehen.

  31. Es wird nichts mehr nützen, und wenn man sich auch als Patriot, geschrieben mit 3PPP fühlt oder ist, wenn die AfD auch 20% erhält, so sind 80% der Wähler doch dagegen einen schmutzfreien, friedlichen, Schmarotzer gesäuberten, nicht kriminelles Deutschland wieder her zu stellen. Die Altparteien mit ihren Deutschland-Verachtern, Merkel (CDU), Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und weitere Politgrößen werden mit Unterstützung der Dummen Bürger ihren Plan umsetzen und das einst lebenswerte Deutschland im Abgrund zu versenken.

  32. #17 Marnix (26. Apr 2017 09:33)

    OT
    GEGENDARSTELLUNG
    ++++++++++++++

    Faszinierend. Das ändert das ganze Bild.

  33. #28 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 09:47)
    Sie haben der „Community“ hier keine Vorschriften zu machen. Ihre Ratschläge treffen beim linken „Spiegel“ und beim Publikum der TAZ sicher auf Wohlwollen.

  34. #13 Der boese Wolf

    Ich glaube nicht, dass dieser Weber ein U-Boot ist, denn gerade im Osten ticken viele AfD’ler so. Mir sind noch weitere, Fälle bekannt, wo Spitzenpolitiker (nicht einfache Mitglieder) mit völlig indiskutablen Aussagen hervorgeprescht sind. Ja, die AfD muss höllisch aufpassen, dass ihnen das Ganze nicht entgleitet.

    #18 Marie-Belen

    Die Presse wartet nur auf solche Aussagen und stürzt sich dann drauf. Man muss denen aber nicht die Munition liefern, um die AfD zu beschießen.

  35. Irrsinn der Medien pur. Jahre-Monatelang machen sie wie im Krieg Trump nieder, jetzt schmelzen sie dahin vor der Trump-Familie bzw. Tochter. Man sieht, wie irre die Medien sind. Trump Tochter wird der neue Liebling er Medien und der Bilder. Vor Merkel kniet BILD geradezu nieder. Trump ist clever hoch 3 und schickt seine schöne Tochter. Das wirkt bei den Medien. Man sieht, auf was die Medien stehen. BILD wird ab sofort der Trump-Tochter den Bild-Arsch lecken. So sind sie, die Medien.

  36. Sollte natürlich so heißen.
    ein schmutzfreies, friedliches, Schmarotzer gesäubertes, nicht kriminelles Deutschland wieder her zu stellen.

  37. ISLAM UND ANTI-SEMITISMUS LASSEN SICH GENAUSO WENIG WIE PECH UND SCHWEFEL TRENNEN.

    Der ZdJ Vorsitzer Schuster beklagt sich bitterlich über die Tatsache dass Anschläge durch Muslimen gegen jüdische Einrichtungen zwar geahndet aber nicht als „anti-semisitisch“ gebrandmarkt werden. Dann ergänzt er:
    „Für uns bedeutet dies in keinem Fall, Muslime pauschal zu verurteilen oder gar Flüchtlinge abzuweisen. Es heißt aber, dass in den Integrationskursen und Schulen an dieser Stelle viel Arbeit geleistet werden muss. Eine direkte Begegnung von Juden und Muslimen, vor allem unter Gleichaltrigen, könnte ein wichtiger Beitrag sein, um Vorurteile abzubauen und das gegenseitige Verständnis zu erhöhen.“
    VIERZEHN JAHRHUNDERTE haben gezeigt das der Christen- und Judenhass des Heiligen Korans unabänderlich ist. Dieser Hass ist kein „Vorurteil“ sondern ist FÜR JEDEN EINZELNEN MUSLIM das von einem Erzengel übermittelte URTEIL ALLAHS. Da lässt sich auch kein gegenseitiges Verständnis erhöhen, da können Christen und Juden – koranisch und gutmenschlich gesehen – nur eins: das Urteil Allahs ergeben hinnehmen.
    RELIGIONSFREIHEIT FÜR DEN ISLAM IST UNSER TODESURTEIL.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/das-problem-mit-der-antisemitismusdefinition-14985885.html

  38. #32 soises (26. Apr 2017 09:56)
    … so sind 80% der Wähler doch dagegen einen schmutzfreien, friedlichen, Schmarotzer gesäuberten, nicht kriminelles Deutschland wieder her zu stellen.

    ++++++++++++++++++

    Ich befürworte, Deutschland wieder zu teilen. Hie rotgrüntürkarab, dort(hinter einer hohen, gut bewehrten Mauer)alle diejenigen, die gern in einem zivilisierten Land leben, ihre Arbeit tun, Gerechtig-,Ehrlichkeit und andere alte Tugenden lieben und leben…

  39. zu 38
    ______________________________________________
    Hammer! Danke vielmals für die Info.

    Pi ist toll. Der wahre mainstream ist Pi, weil sie alles bringen.

  40. @#5TanjaK

    Die ROTE PAU leuchtet selbst in dunkelster Nacht wie ein Glühwürmchen…….dürfte kaum zu übersehen sein.

  41. #42 mir reichts (26. Apr 2017 10:01)
    Aber auch dagegen wären die 80% Wähler, denn diese wollen ja den Untergang, sonst würden sie ja anders wählen, oder zu minderst mal beginnen zu DENKEN.

  42. #41 Marnix (26. Apr 2017 10:01)

    ISLAM UND ANTI-SEMITISMUS LASSEN SICH GENAUSO WENIG WIE PECH UND SCHWEFEL TRENNEN.

    +++++++++++++++

    Auch hier könnten Sie gar nicht noch rechter haben.
    Aber immer noch werden einem in Zeitungsforen die Kommentare gelöscht bzw man wird verwarnt oder gesperrt, wenn man auch nur faktengetreu, bescheiden und in vorsichtigster relativierender Höflichkeit – natürlich begleitet von den üblichen dt. Toleranz-Mantras – Auszüge aus den Grundregeln und unabänderlichen Glaubensstatuten des Koran benennt.

    Sie haben Recht! da ist mit Aufklärung nicht so erreichen, denn der Koran ist so antaufklärerisch konstruiert, festgeschrieben und angelegt, dass er ausschließlich die Unterwerfung aller Andersdenkenden zulässt.

    MIT dem Islam geht Frieden nie und nimmer. Nicht wegen uns anderen allen in unserer Diversität, sondern wegen seiner „Grundgesetze“.

  43. Wenn Steinmeier schon nichts sagt, redet der Bürger an sich: Die große Blamage der Linken und gekaufter linker-SS-Schergen war der Unterschied zwischen geplanten 50.000 Leuten und herbei gekaufter ca. 6.000 Leuten, also ca. 10%. Teuer war es allemal, das zu finanzieren. Steinmeier sollte sich schämen für sein ganzes antidemokrat. Verhalten. Die AFD sollte Wahlkampf mit dem Thema machen, wie antidemokrat. die Altparteien gegenüber neuen Parteien sind. Den neuen Macron beten sie aber an. Ich hoffe, dass die AFD einmal macron-ähnlich stark und überraschend wird.

  44. Dieses, einer demokratischen Partei unwürdigen Verhaltens, werde ich den SPD Vertretern, an den Wahlkampf Ständen, immer wieder auf’s Butterbrot schmieren.
    Und ich werde sagen, dass ich eigentlich vor hatte
    SPD zu wählen :-; aber jetzt der AFD meine Stimme geben werde.

  45. #37 KDL (26. Apr 2017 09:58)

    Wenn der kein U-Boot ist, ist er auf jeden
    Fall seiner Aufgabe nicht gewachsen. Solche Leute muss man auf jeden Fall beiseite nehmen.

  46. #46 soises (26. Apr 2017 10:10)

    Wenn wir uns nicht per Volksabstimmung von diesen 80 5 trennen können, hm, müssten wir ein Gebiet für uns erobern – aber da bekämen wir es natürlich mit der vollen Gewalt des Staates zu tun, der seine zahlende Klientele ja behalten will.
    Auswandern ist aber auch keine ideale Lösung, sage ich, da ich schon im Ausland gelebt habe.
    „Fast alle Menschen sind ausländerfeindlich, überall.“
    Ist hier ein sachgebietsnaher Jurist, der uns aufklären könnte, welche demokratischen MÖglichkeiten einer Abspaltung es gäbe?
    Wollte Bayern sich nicht schon abkoppeln? Nehmen wir Bayern und werfen alle Islmfreunde raus? 🙂 – Ginge das?

  47. schon gehört, Nach den Wahlen in Österreich

    OT,-….Meldung vom 26.4.2017

    Aus Solidarität, gegen Islamophobie
    Van der Bellen: Werden alle Frauen bitten müssen, Kopftuch zu tragen

    Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen schockiert mit einem Vorschlag zur Bekämpfung von „Islamophobie“: Alle Frauen sollen Kopftuch tragen.Im ORF Report vom 25.04. 2017 zum Thema „100 Tage Bundespräsident Van der Bellen“ stach besonders ein Ausschnitt hervor: Bei einer Diskussionsrunde mit Jugendlichen im „Haus der Europäischen Union“ in Wien gab Van der Bellen seine Idee zum Thema religiöse Toleranz zum Besten:„Es ist das Recht der Frau sich zu kleiden wie immer sie möchte (…) im Übrigen nicht nur muslimische Frauen, jede Frau kann ein Kopftuch tragen und wenn das so weitergeht (…) bei dieser tatsächlich um sich greifenden Islamophobie, wird noch der Tag kommen wo wir alle Frauen bitten müssen ein Kopftuch zu tragen, alle, aus Solidarität gegenüber jenen die es aus religiösen Gründen tun.“Der freiheitliche Bundespartei- und Klubobmann Heinz-Christian Strache schrieb darauf auf Facebook, dass er die „Ideen von unserem österreichischen Bundespräsidenten“ als „bedenklich“ empfinde. Auch der ehemalige Bundesgeschäftsführer der SPÖ Josef Kalina twitterte, dass man sich Angesichts dieser Aussage „auf den Kopf greift“ Kein Problem mitDoppelstaatsbürgerschaft. Im darauffolgenden ORF Interview äußerte sich Van der Bellen noch zu weiteren Themen. Auch wenn seine Aussage konträr zur derzeitigen österreichischen Gesetzgebung steht, sprach er sich positiv gegenüber Doppelstaastsbürgerschaften aus: „Ich sehe das große Problem nicht darin, dass jemand zwei Staatsbürgerschaften hat. Ich sehe nicht, was dem österreichischen Staat dadurch für ein Schaden entsteht.Für die enorme Zustimmung der „Austro-Türken“ zu Gunsten Erdogans beim Referendum in der Türkei hatte er ebenfalls eine Erklärung parat. Es handle sich schlichtweg um eine Gruppe von Menschen „die sich in ihrem Selbstbewusstsein, in ihrem Selbstverständnis nicht hinreichend ernst genommen fühlen.“ Zuspruch für MacronÜber die erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich zeigt sich Alexander Van der Bellen erfreut. Seiner Meinung nach herrscht in Europa ein positiver Trend. Die Zunahme der „europafeindlichen Strömungen in Europa“ sei vorbei, wie man auch schon bei den Wahlen in Österreich sehen konnte.Auch zeigt er sich optimistisch, dass der französische Globalisierungsbefürworter, Banker und Präsidentschaftskandidat Emanuel Macron „als Vertreter einer pro-europäischen Haltung gewinnen wird.“ http://info-direkt.eu/2017/04/26/van-der-bellen-wird-noch-der-tag-kommen-wo-wir-alle-frauen-bitten-muessen-ein-kopftuch-zu-tragen/

  48. #53 Maria-Bernhardine (26. Apr 2017 10:14)

    OT

    Bild.de, 15.4.2015

    Saudi-Arabien wurde für den Vorsitz der UN-Frauenrechtskommission gewählt!

    ++++++++++++++

    Wow. Ein Aprilscherz?
    Der Bock als Gärtner?
    Da brauchen sie doch eigentlich bauch noch den Vorsitz in div. Menschenrechtskommissionen…

  49. Ich schlage den
    FAZ-Redakteur Jasper von Altenbockum als

    „Widerlichster Journalist des Jahres 2017“

    vor.

  50. #2 Bacholerette (26. Apr 2017 09:06)

    Hör doch mal auf, diesen Müll der Lügenpresse zu verbreiten!
    Prof. Weber hat nichts von „arischer Leitkultur“ verbreitet!
    Lesen und VERSTEHEN!

    #13 Der boese Wolf (26. Apr 2017 09:28)
    #18 Marie-Belen (26. Apr 2017 09:37)
    #37 KDL (26. Apr 2017 09:58)

    Wieso fallt ihr darauf herein?
    Nur weil hier der Abstammungsnachweis angesprochen wird, der in vielen anderen Ländern gang und gebe ist, wird Weber von Euch denunziert?
    Beschäftigt Euch mal mit dem Staatsangehörigkeitsgesetz!

  51. #33 soises ich kann Dich verstehen. Dennoch müssen wir bis zum letzten kämpfen. Denk an die welche 1918, 1933 oder 1989 „unerwartet“ gesiegt haben. Alle vorher auf hoffnungslosem Posten. Wer resigniert gibt sich selbst auf.

    Zweitens auch hier immer wieder Schelte auf Landsleute welche ins Ausland gegangen sind. Kann ich verstehen, wenn man an die Zukunft seiner Kinder denkt und keinen Spaß auf Bürgerkrieg und Rassenunruhen hat.

    Fast 80 Millionen Deutsche und Nachgewachsene leben mittlerweile rund um die Welt. Oder denk mal an die virale Diaspora des jüdischen Volkes.

    Remigration gab es auch immer wieder, nach 1945 kehrten viele zurück und bauten West und Ost wieder auf. Wären sie „treu geblieben“ hätten sie eine Schutzhaft vielleicht nicht überlebt.

    Besser allerdings ist es im ländlichen Raum Gemeinschaften zu bilden. Man bleibt hier und kann sich wehren, so man kann.

    PS: die KAHANE hat die zahlreichen Siedlungen vor allem im norddeutschen ländlichen Raum schon im Visier..

    -> http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/voelkische_siedler_web.pdf (wenn gegen die Forenregeln, Verweis bitte vor Publikation löschen..)

  52. #23 Bacholerette

    Dass ausgerechnet Gabriel jetzt Außenminister geworden ist, ist ein Hohn. Westerwelle war schon schlecht und (nicht nur) deswegen wurde die FDP bei der letzten Bundestagswahl abgestraft. Aber der Erzengel toppt ihn locker. Der ist das, was Trump immer unterstellt wird: Ein Trampel. Oder etwas feiner ausgedrückt: Ein Elefant im Porzellanladen.

  53. #28 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 09:47)
    Keine Sorge, bin sehr sportlich und betreibe keinen Rufmord an Deniz Yücksel
    Oder an pi.
    Schreiben sie ihm doch auch mal sozialistisch von Troll zu Troll.

  54. Die Bonzen der Altparteien haben doch nur Angst von ihren Futtertrögen vertrieben zu werden.
    Da ist ihnen jedes Mittel recht der AfD zu schaden um weiterhin an den Futtertrögen verbleiben zu können.

  55. #28 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 09:47)
    #10 AL de Baran (26. Apr 2017 09:22)

    „Ich richte auch immer Grüße von zahlreichen Mitgliedern der pi-community aus, ich denke, dass ist in Eurem Sinne.“

    Deniz wird vom Siggi G.s Aussenamt liebevoll diplomatisch betreut und geniesst eine Einzelzelle wo mobbing ausgeschlossen ist.
    DER GÜTIGE DENIZ BARMT MICH SEHR. Diese schöne christliche Empfindung möchte ich noch lange geniessen. Er sollte nicht stottern, nicht lispeln, nicht zucken, nicht durch Schlaganfälle verunstaltet geschweige denn getötet werden. Er sollte uns bei bester Gesundheit erhalten bleiben. Von mir darf der Deniz sogar seinen sadistischen Ader weiterhin an allen hilflosen Menschen auszuleben, solange ihm das IN SEINER ZELLE gut tun täte!!
    Yücel:
    “So etwa die oberkruden Ansichten des leider erfolgreichen Buchautors Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur nennen darf, wenn man weiß, dass dieser infolge eines Schlaganfalls derart verunstaltet wurde und dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten.“

    ERDOGANHU AKBAR!

  56. #35 emildetektiv (26. Apr 2017 09:57)

    http://www.bunte.de/panorama/margot-kaessmann-mit-60-jahren-den-ruhestand.html

    leistet Fürbitte für die linken “Demokraten” und die Taliban und alle anderen um sie auf den rechten Weg zu bringen ,,,

    muss sich nun mit einer etwas gekürzten Pension von monatl. 12 000 € durchschlagen …
    ———————————————
    Dann ist es ja wirklich nicht verwunderlich dass solche Leute mit den Sorgen und Nöten der einfachen Bürger nichts mehr anfangen können.
    Was weiß die Frau denn von Altersarmut?

  57. #55 mir reichts, gibt es hier bei der BAYERNPARTEI http://landesverband.bayernpartei.de/unabhaengigkeit/juristische-wege-zur-eigenstaatlichkeit/ oder im Osten als http://separation-ostdeutschland.webs.com/fakten und ist aber noch zu früh um breit diskutiert zu werden.

    Kommt aber sicher. Gibt es weltweit bei inneren Unruhen als befriedende Lösung; oft relativ friedlich mit Blauhelmschutz oder blutig mit Bürgerkrieg und Rassenunruhen.

    Und! unsere Gegner wie traditionell Frankreich, UK und die USA können gern mit zwei Deutschland´s leben..

  58. Zu den Bundesgenossen der Antifa gehören nach Recherchen des Blogs “Metropolico” Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne)
    ———————————————-
    ALSO DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN ! 🙁

  59. #55 Waldorf und Statler   (26. Apr 2017 10:17)  

    Van der Bellen der ist doch total dement. Sowas überhaupt zu wählen zeigt schon wesen Geisteskind seine Wähler sind. Der ist so bekloppt nur er weis es nicht.

  60. #60 AL de Baran (26. Apr 2017 10:31)

    #28 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 09:47)
    Keine Sorge, bin sehr sportlich und betreibe keinen Rufmord an Deniz Yücksel
    ———————————————-
    An Yücksel braucht niemand Rufmord zu begehen, das besorgt er selber außerordentlich treffend und gut. Seine infame Aussage bezüglich der Erkrankung von Thilo Sarrazin reicht völlig aus, um ihm mit tiefster Verachtung entgegen zu treten.
    Und diese Verachtung hat er sich redlich verdient 🙂

  61. .
    Mit aller
    Gewalt wollen
    die Multikulti-Linken
    verhindern, daß sie von ihrem
    hohen Moralroß absteigen müssen
    und für ihre extrem antideutsche
    Politik zur Verantwortung
    gezogen werden. Und
    Macht und Pfründe
    wollen sie auch
    behalten. So
    einfach ist
    das.
    .

  62. #2 Bacholerette (26. Apr 2017 09:06)

    Nach Bundesparteitag
    AfD-Rechtsprofessor fordert arische Leitkultur

    Ralph Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des “Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    In dem am Montag als persönliche Einschätzung des AfD-Bundesparteitags am vergangenen Samstag in Köln veröffentlichten Eintrag fordert Weber außerdem ein Ende des “Großen Austausches”.

    AfD-Fraktion äußert sich nicht zu Weber:

    http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/afd-rechtsprofessor-fordert-arische-leitkultur-2527728904.html

    Hier wird doch schon wieder ganz böse manipuliert. Es wird in der Headline der Eindruck erweckt, dieser Professor Weber habe explizit eine „arische Leitkultur“ gefordert und ich habe auch schon spontan gedacht: Raus mit diesem parteischädigenden Idioten, besser gestern als morgen!

    Und was lese ich in dem Artikel selbst:

    In einem Facebook-Eintrag fordert der Greifswalder Juraprofessor und AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber, dass sich „‚Biodeutsche‘ mit zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern” dafür einsetzen, dass „unsere Heimat auch in 30 Jahren noch von einer deutschen Leitkultur geprägt und geformt wird“.

    Und dann folgt die Bewertung des ranzigen kleinen Schreiberlings:

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises“ der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Also handelt es sich hier um die Deutung eines muffeligen, vermutlich dem Alkohol zugeneigten kleinen Regionalredakteurs, eines schmierigen Journalunken der untersten Kategorie, der sich damit einen Namen machen und den „Mächtigen“ andienen möchte.

    Und dann habe dieser Weber, dieser schröckliche Nazi, auch noch gefordert, dass der Bevölkerungsaustausch ein Ende finden müsse. Wahnsinn, was der sich traut! Das haben im Übrigen sogar schon meine „Special Friends“ P&P – ein wenig anders formuliert – gefordert und eine Trixi von Storch postuliert das fast jeden Tag in ihren Artikeln, Initiativen und Petitionen.

    Was will Weber also? Ich fasse zusammen: Deutsche Leitkultur, wobei der Appell an die rein abstammungsmäßig „lupenreinen“ Deutschen sicher verkürzend und nicht zielführend ist, auch unter denen gibt es genügend Gutmenschen-Deppen und zudem gibt hier ja auch vorzüglich integrierte christliche oder atheistische Ausländer oder Passdeutsche mit westlicher Prägung, die ebenso für eine deutsche Leitkultur einzutreten bereit sind. Etwas unglücklich und nicht konsequent gedacht.

    Aber die aktiv propagierte Leitkultur ist dringender vonnöten denn je. Und der Stopp des Bevölkerungsaustauschs erst recht. Und das will dieser Mann ?!

    Zuchthaus, Einzelzelle, Psychiatrie oder Zwangsverheiratung mit Angela Merkel – oder was gibt es sonst noch an Strafen für derartige Schwerstverbrecher?

  63. #62 Marnix (26. Apr 2017 10:37)

    Yücksel ist umgeben von 150%igen, bärtigen AKP Wärtern, da er im politischen Trakt einsitzt.
    Die drangsalieren ihn ohne blaue Flecken. Drehen ihm beim Duschen das Wasser auf wahlweise 80 oder 5 Grad, nächtliche Haftraumdurchsuchungen, permanent böse Sprüche und Einschüchterungen etc.
    Bin ich schon ein Sadist, wenn ich meine er ist da super aufgehoben?

  64. #10 AL de Baran
    Einer hat definitiv gefehlt und er darf nicht vergessen werden.

    ILKER DENIZ YÜCEL (vollständiger Name, wichtig!)
    Silivri Kapali Ceza Infaz Kurumu (9 no`lu)
    Kogus B6/54
    Semizkumlar Mahallesi
    34570 Silivri / Istanbul
    Türkei

    Ich schreibe ihm regelmäßig Ansichtskarten, zitiere dabei gerne Stellen seiner wertvollen journalistischen Artikel.

    Köstlich, guter Humor ist selten. Ich schreibe ihm lieber, wie schlimm hier alles in Deutschland ist, wg. Rassimus, Islamophobie etc. etc. Einfach unerträglich – „etwas besseres als Deutschland findet sich allemal“.

  65. #55 Waldorf und Statler (26. Apr 2017 10:17)
    schon gehört, Nach den Wahlen in Österreich

    OT,-….Meldung vom 26.4.2017

    Aus Solidarität, gegen Islamophobie
    Van der Bellen: Werden alle Frauen bitten müssen, Kopftuch zu tragen“

    Dieser AUSTROMARXIST ähnelt immer mehr Leonid I. Breschnew in seinen letzten Tagen. Angeschlossen am Lichtnetz hampelt er weiter durch den Hofburg und ist sogar noch zu einem Zungenkuss mit Angela im Stande, aber sonst nur noch hoch-geistige Umnachtung.

  66. #2 Bacholerette (26. Apr 2017 09:06)

    Nach Bundesparteitag
    AfD-Rechtsprofessor fordert arische Leitkultur

    Ralph Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des “Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    In dem am Montag als persönliche Einschätzung des AfD-Bundesparteitags am vergangenen Samstag in Köln veröffentlichten Eintrag fordert Weber außerdem ein Ende des “Großen Austausches”.

    AfD-Fraktion äußert sich nicht zu Weber:

    http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/afd-rechtsprofessor-fordert-arische-leitkultur-2527728904.html

    Hier wird doch schon wieder ganz böse manipuliert. Es wird in der Headline der Eindruck erweckt, dieser Professor Weber habe explizit eine “arische Leitkultur” gefordert und ich habe auch schon spontan gedacht: Raus mit diesem parteischädigenden Idioten, besser gestern als morgen!

    Und was lese ich in dem Artikel selbst:

    In einem Facebook-Eintrag fordert der Greifswalder Juraprofessor und AfD-Landtagsabgeordnete Ralph Weber, dass sich “‘Biodeutsche’ mit zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern” dafür einsetzen, dass “unsere Heimat auch in 30 Jahren noch von einer deutschen Leitkultur geprägt und geformt wird”.

    Und dann folgt die Bewertung des ranzigen kleinen Schreiberlings:

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des “Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Also handelt es sich hier um die Deutung eines muffeligen, womöglich dem Alkohol zugeneigten kleinen, linken Regionalredakteurs, eines schmierigen Journalunken der untersten Kategorie, der sich damit einen Namen machen und den “Mächtigen” andienen möchte.

    Und dann habe dieser Weber, dieser schröckliche Nazi, auch noch gefordert, dass der Bevölkerungsaustausch ein Ende finden müsse. Wahnsinn, was der sich traut! Das haben im Übrigen sogar schon meine “Special Friends” P&P – ein wenig anders formuliert – gefordert und eine Trixi von Storch postuliert das fast jeden Tag in ihren Artikeln, Initiativen und Petitionen.

    Was will Weber also? Ich fasse zusammen: Deutsche Leitkultur, wobei der Appell an die rein abstammungsmäßig “lupenreinen” Deutschen sicher verkürzend und nicht zielführend ist, auch unter denen gibt es genügend Gutmenschen-Deppen und zudem gibt hier ja auch vorzüglich integrierte christliche oder atheistische Ausländer oder Passdeutsche mit westlicher Prägung, die ebenso für eine deutsche Leitkultur einzutreten bereit sind. Etwas unglücklich und nicht konsequent gedacht.

    Aber die aktiv propagierte Leitkultur ist dringender vonnöten denn je. Und der Stopp des Bevölkerungsaustauschs erst recht. Und das will dieser Mann ?!

    Zuchthaus, Einzelzelle, Psychiatrie oder Zwangsverheiratung mit Angela Merkel – oder was gibt es sonst noch an Strafen für derartige Schwerstverbrecher?

  67. SPD, Jusos und Antifa sind sowas von beschränkt.
    Da müssen wirklich nur Deppen mitmachen die nicht einmal in der Lager sind, festzustellen, das es in einen 10 Liter Eimer keine 11 Liter und mehr reingehen. Mit dem Gesindel ist es genau so.
    Und dann immer mit ihrem Rechts. Wenn die sonst keine Probleme haben. Von mir aus, die Deppen müssen ja was zu tun haben.

    SPD, Jusos und Antifa sind sowas von beschränkt.

    Bei den Jusosnachrichten…. da liest man auch Steinbrück Kompetentestem. Ich dachte der hat sich verabschiedet. Diese Komiker können scheinbar nicht loslassen.

  68. Stegner-Özdemir-Schwesig-Göring-E eine Gefahr für die Demokratie!
    Sie sind mitverantwortlich, dass die Menschen immer mehr zu ARTIKELN verkommen!!!

    Die Königin der Toilettenpapiere möchte, dass immer mehr Toilettenpapier verkauft wird, der König der Toiletten möchte immer mehr Toiletten bauen, so müssen immer mehr Leute her, Konsumenten. Damit der Rubel rollt verkommen die Menschen zu Artikeln.

    Die Plastikindustrie, die unterdessen die ganze Erde in einen Müllhaufen verwandelt ist nur ein kleines Beispiel wie rücksichtslos, blöd und blind die Globalisierung voranschreitet, damit sich die Nutznießer die Taschen füllen können, ein paar Reiche, die schon genug haben, noch reicher werden! Und nach diesem verkommenen System geht es mittlerweile in fast jeder Branche zu.

    Die Menschen sind nur noch Mittel zum Zweck und die Erde wird zum großen Müllhaufen!
    Die AFD, die einzige Partei, die gegen diese Verwahrlosung antritt!!

  69. Deswegen war wohl die Kritik an Erdogan so zurückhaltend, weil man im Inneren genauso versucht die Opposition mit Gewalt einzuschüchtern.

  70. Naja, eigentlich ist es eher die Polizei die dort nicht für Ruhe sorgt sondern zulässt dass irgendwelche schmalen Hemden dort dauernd einzelne Leute bedrängen können.

  71. Zu finstersten deutschen Zeiten existierte die
    SA „Sturm-Abteilung“ mit brauner Uniform.
    Es existierte eine noch grausamere SS „Schutz-
    Staffel“ mit schwarzer Uniform, die bevorzugt Juden und andere Menschen ermordete. Toten-
    kopf an der Uniform war ein weiteres Symbol.
    Wenn ich mir das o.a. Bild betrachte, fehlen
    eigentlich nur die Totenköpfe.

  72. #2 Bacholerette
    Nach Bundesparteitag
    AfD-Rechtsprofessor fordert arische Leitkultur
    ———————
    Schlimm – damals, unter Petry, wäre das nicht passiert.

  73. http://www.jusos.de/demo-sold

    http://www.jusos.de/themen/antifa

    Auch wenn ihr nach den ersten Zeilen kotzen müsst. Lest mal darin was die alles vorhaben, nach den Wahlen. Das ist nur Mist. Man kann überhaupt nicht Glauben, das, das Menschen ausgearbeitet haben. Die müssen alles was einwerfen. Normal, Nee normal sind die nicht.
    Mit diesen Ausgeburten der Dummheit kann man aber gut Reklame gegen sie selber machen. Muss man aber im Original zeigen, weil nur drüber reden das glaubt einem keiner.

  74. #83 Lepanto2014 (26. Apr 2017 10:47)

    >blockquote>Köstlich, guter Humor ist selten
    Und die in der heutigen Zeit eher spärlichen Ansätze guten, von mir aus auch schrägen, Humors sollten verteidigt werden. Andere Kommentatoren kommen zur gleichen Auffassung und lassen sich nicht lange bitten.
    Schön zu wissen.

  75. 1. 12 AL de Baran (26. Apr 2017 09:22)
    Köln als Hauptstadt der weltoffenen, bunten, toleranten Gutmenschen hat trotz landesweiter Mobilisierung dennoch nur 6.500 Leute aufbringen können.
    Einer hat definitiv gefehlt und er darf nicht vergessen werden.
    ————————-

    Ehrlich gesagt, das ist zu viel der „Ehre“. Man sollte ihn besser dort verrotten lassen und nicht so viel Aufmerksamkeit zukommen lassen! Sonst bildet er sich am Ende noch ein, er sei eine Persönlichkeit!

    Wenn irgendwo ein Tunichtgut verhaftet wird, dem schreiben Sie auch keine Ansichtskarten in den Knast!

  76. #91 Wuehlmaus (26. Apr 2017 10:50)

    Danke, daß Sie sich die Mühe gemacht haben, diesen hier fett geposteten Artikel eines linksversifften Schreiberlings kritisch zu hinterfragen.
    Mir wird immer ganz schlecht, wenn ich so etwas bei PI quasi als „AfD wieder mal nazieh“ präsentiert bekomme.
    Dann frage ich mich: Cui bono?

  77. #83 Lepanto2014 (26. Apr 2017 10:47)

    Köstlich, guter Humor ist selten

    Und die in der heutigen Zeit eher spärlichen Ansätze guten, von mir aus auch schrägen, Humors sollten verteidigt werden. Andere Kommentatoren kommen zur gleichen Auffassung und lassen sich nicht lange bitten.
    Schön zu wissen.

  78. #88 AL de Baran

    Nöö…

    Hat der Lump sich für politische Gefangene in Deutschland eingesetzt?

    Er hat ständig noch gegen sein Gastland gehetzt.

    Erdogan soll ihn im Knast verfallen…

  79. Antifa, Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) und ne Menge weiterer Politgrößen alle gemeinsam in einen Sack und dann Knüppel aus dem Sack spielen.

  80. 1. 12 AL de Baran (26. Apr 2017 09:22)
    Köln als Hauptstadt der weltoffenen, bunten, toleranten Gutmenschen hat trotz landesweiter Mobilisierung dennoch nur 6.500 Leute aufbringen können.
    Einer hat definitiv gefehlt und er darf nicht vergessen werden.
    ————————-

    Es kann Ihnen nämlich noch blühen, wenn der irgendwann wieder rauskommt, dann steht er bei Ihnen, seinem einzigen Freund, vor der Tür und bittet um Unterschlupf! 🙂

  81. #78 AL de Baran (26. Apr 2017 10:47)
    #62 Marnix (26. Apr 2017 10:37)

    „Bin ich schon ein Sadist, wenn ich meine er ist da super aufgehoben?“

    Natürlich nicht. Dem Deniz kann nichts passieren und wenn dann ist der Siggi fällig und wird von der Antifa gelyncht. Auch von mir können Sie Deniz jederzeit liebe Grüsse ausrichten. Er soll diese Zeit in der Besserungsanstalt für Exerzitien und zu seiner Läuterung ausnutzen, um bei sich Einkehr zu halten. Was sonst Gutes könnten wir ihm noch wünschen?

  82. Rechtsaußen wie diesen Ralph Weber wird es mehrere geben, da muß man sich nichts vormachen.

    Aber bitte liebe AFD unterlaßt diesen vorauseilenden Gehorsam, als systemkonforme weichgespülte „AFD-light“ dastehen zu wollen und euch selber reinigen zu wollen.
    Die Presse wird euch so oder so in die rechte Ecke stellen. Und Reinigungsprozesse personeller Art kann man auch nach dem Einzug in den BT noch vollziehen.

    Also bitte, auch auf die sich langsam bessernden Prognosen schauen, die Wähler wollen das so, und die Füße still halten.

  83. #83 Athenagoras (26. Apr 2017 10:41)
    Göre Eckardt (Grüne) usw.
    ———————————————-
    „ALSO DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN !“

    Hören Sie bitte mit dieser Verharmlosung auf:

    ALSO DIE ÜBLICHEN WIEDERHOLUNGSTÄTER!

  84. OT

    ISLAM – MACHT – LINKE – FILZ

    Islamfromme Araberin(Muslimbruderschafterin?) in deutschen Machtzentralen

    DIE ISLAM-MISSIONARIN UND -AGENTIN SAWSAN CHEBLI
    (Sawsan sprich aus: Sausan mit zwei scharfen S)

    Erst Steinmeiers Mädchen für alles im Außenamt, jetzt neuen Job als Staatssekretärin:

    04.03.2017
    „Sawsan Chebli im Porträt Deutsche Beamtin und gläubige Muslimin“
    (FOTO DPA – von vor 2014, vermutl. von 2011)

    „“Ab November ist der Regierende Bürgermeister Michael Müller SPD, Cheblis Chef, sogar Bundesratspräsident – und damit protokollarisch einer der vier ranghöchsten Menschen im Staat.

    Dann stehen noch ganz andere Termine an, voraussichtlich auch eine Auslandsreise, um die sich Chebli kümmern wird…

    „Ich erlebe eine Diffamierungs- und Hetzkampagne“

    Die 38-Jährige ist in Berlin geboren und aufgewachsen, die zweitjüngste unter 13 Geschwistern. Deutsche wurde sie erst mit 15, dann bekam die Familie nach unendlichen Kettenduldungen deutsche Pässe. Ein Festtag,…

    Wahrscheinlich könnte sie modeln, wenn sie wollte. Doch sie ist Politikerin. Genauer: politische Beamtin. Sawsan Chebli ist Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin in der Senatskanzlei für Bürgerschaftliches Engagement, Internationales und Protokoll. Das Schild an ihrem Büro im ersten Stock, auf Deutsch und auf Englisch, ist von oben bis unten vollgetextet.

    BERLINER ZEITUNG = EX-DDR-BLATT; ISLAMOPHIL:

    Die SPD-Politikerin Lale Akgün, eine gefragte Gesprächspartnerin für Integrationsthemen, selbst türkischstämmig, nennt Cheblis Berufung „eine krasse Fehlentscheidung“. Chebli vertrete einen gestrigen Islam, wolle via Religion Politik machen.

    In Berlin wettert der Ex-Abgeordnete im Landesparlament, der Rechtsanwalt und Sozialdemokrat Erol Özkaraca, gegen Chebli. Ihre Berufung sei eine Stärkung konservativer islamischer Kräfte, schreibt er auf Facebook…

    Es geht noch heftiger. Heiko Melzer von der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus erklärt im Dezember, mit Chebli hole sich Müller „offensichtlich einen engen Draht in die islamistische Szene an den Senatstisch“. Sie halte Kontakt zu radikalen Imamen.

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner, einst Berliner Generalsekretär, fordert Müller auf, diese „Scharia-Verharmloserin“ aus der Senatskanzlei zu werfen.

    Schriller versucht es nur die AfD:…

    Bei der Scharia, wörtlich „Weg zur Quelle“, zu Gott(Anm.: Mondgott Allah!), gehe es auch um das Gebet, um Fasten, Almosen, tradierte Pflichten. „Das stellt mich als Demokratin doch vor kein Problem im Alltag, sondern ist absolut kompatibel,…“

    Chebli, die sich als „gläubig“ bezeichnet. Das heißt für sie: kein Alkohol, kein Schweinefleisch, tägliches Beten, Fasten…

    Und der Ramadan, ein Monat tagsüber ohne Essen und Trinken, auch während der Arbeit? Ist nicht leicht, sagt Chebli…

    Chebli geriet öfter in die Defensive. Die Kommentare unter Jungs Clips dazu strotzten nur so von frauenfeindlichen, sexistischen Ressentiments…

    Schon einmal war sie beim Senat beschäftigt, vier Jahre lang bis 2014. Sie arbeitete beim Innensenator Ehrhart Körting (SPD) als Grundsatzreferentin für Interkulturelles.

    Körting suchte Wege, auch mit radikalen Muslimen ins Gespräch zu kommen. Wandel durch Annäherung: Chebli, die fünf Sprachen spricht, natürlich auch Arabisch, knüpfte Kontakte, machte Termine, führte Gespräche…

    Deutschland ist ein Land der Chancen, auch für Muslime…
    http://www.berliner-zeitung.de/26136220

    Am Anfang ihrer Karriere öffnete Chebli ihre Bluse bis zum Busen. Jahr für Jahr trägt sie Hochgeschlossener, weiße Bubikrägelchen u. Gouvernanten-Trägerkleider.

    Ich bin sicher, bald wird sie Hidschab tragen, den sie für „leider karrierehinderlich“ hält, aber für eine religiöse Pflicht, womit sie recht hat, denn Allah befiehlt Verschleierung im Koran 33;59.

    Schon vor Jahren kündigte Chebli(„Islam macht mir das Leben leicht“) an, sie wolle für Gleichberechtigung der Kopftuchmuslimas kämpfen, die in Deutschland diskriminiert würden.

    ISLAMISCHER FILZ

    „Sie ist sehr engagiert und gut vernetzt“, sagt der Geschäftsführer des Deutsch-Arabischen Zentrums, Ali Maarouf (ARABISCHER FILZ: Chebli ist mit Nizar Maarouf verheiratet, dem stellvertretenden Geschäftsführer der Berliner Vivantes International GmbH). „Sie gibt uns eine Stimme.“ Dem stimmt Mohamad Zaher von der palästinensischen Gemeinde zu…
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/koertings-grundsatzreferentin-chebli-islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html

  85. Antifanten und sonstige Demokratiefeinde Köln:

    Reiner Krause, Köln gegen Rechts, SPD Köln

    Wer hätte das gedacht, die SPD Köln im Rathaus steckt ebenfalls hinter dieser demokratiefeindlichen Aktion

    *://koelnspd.de/

    Liebe Genossinnen und Genossen!

    Wie Ihr durch unsere Ankündigungen und die Berichterstattung der Medien sicherlich schon erfahren habt, wird es am kommenden Samstag große Demonstrationen gegen den AFD-Parteitag und die unsäglichen politischen Positionen dieser Gruppierung geben.

    Wir sind als SPD schon seit vielen Jahren bei „Köln stellt sich quer“ aktiv und setzen uns (nicht nur) dort ein für ein friedliches Zusammenleben, für Toleranz und für Demokratie.

    Deshalb werden wir am Samstag mit möglichst vielen Genossinnen und Genossen gemeinsam und sichtbar gegen Hetze und Hass und für unsere Werte der Freiheit, der Gerechtigkeit und der Solidarität demonstrieren.

    SPD-Unterbezirk Köln
    Frank Mederlet
    Magnusstraße 18 b, 50672 Köln
    Ruf: 0221-92 59 81-0

    SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln
    Dr. Barbara Lübbecke
    Rathaus (Spanischer Bau)
    Rathausplatz 1, 50667 Köln
    Ruf: 0221 / 221-25951

    Ingrid Hack MdL
    Tel.: 0211 884 2920

    Funktion Nachname Vorname
    Vorsitzender Homann Mike
    Stellvertretender Vorsitzender Grüttner Gregor
    Stellvertretende Vorsitzende Heidari Paria
    Kassierer Krause Reiner
    Schriftführer Görke Lutz
    Beisitzerin Broden Gisela
    Beisitzer Enderle Timo
    Beisitzer Feles Frank
    Beisitzerin Heidari Mohammad
    Beisitzer Lehmann Günter
    Beisitzer Leverkus Christoph
    Beisitzerin Leverkus Iris
    Beisitzer Quilling Marlu
    Beisitzer Waschek Johannes
    Beisitzerin Werner Marliese

    Revisor Meisenheimer Harald
    Revisor Hertel Mirko

    Bildungsbeauftragter Feles Frank
    Internetbeauftragter Klaassen Kristoffer
    Mitgliedsbeauftragte Leverkus Iris

    Arbeitskreis Gewerkschafter/Innen Aachen
    Stestertstraße 81, B-4731 Eynatten (Raeren)
    Dirk Momber

    *://www.ak-gewerkschafter.de
    DELTA Computer GmbH
    Alexander Weyermann
    Buschstr. 7a, 52078 Aachen
    Telefon: 0241-922737

    Wolfgang Erbe
    Manni Engelhardt

  86. DIE DÜRFEN DAS NICHT

    US could strike NorthKorea if it attacks US military base or tests ICBM, President DonaldTrump’s UN ambassador

  87. Deutschland 1933 und 2017 gibt es einen Unterschied ?

    Damals marschierte das NAZI-Regime so gegen seine Gegener auf, 2017 genau gleich die Merkel-Junta. Gesponserter Terror gegen Andersdenkende durch die herrschende Junta, damals NSDAP, heute CDUSPDGrüne.

    Aber man muß sich trotzdem auf der Zunge zer´gehen lassen, daß trotz der manigfaltigen Aufrufe sämtlicher korrupten Organisationen wie Altparteien, Kirchen, Gewerkschaften, Schulenverbände,…. und dem kostenlsoen, bzw. noch stattlich bezuschusten Herankarren der Demonstartionschaoten maximal 10.000 Menschen für Ferkel aufmarschierten und die AFD-Delegierten terrorisierten.

    Als Referenzert einfach mal diese knapp 10.000 Merkel-Chaoten isn Verhältnis gesetzt :

    – Köln, 1.046.000 Einwohner, also 0,95 % der Kölner Bevölkerung
    – NRW, 17.900.000 Einwohner, also 0,055 % aller Bürger Nordrhein-Westfalens
    – Deutschland, 82.000.000 Einwohner, also 0,01 % der deutschen Bevölkerung.

    Man sieht, die große Mehrheit hat hier gegen die AFD mobil gemacht…..

  88. @ #69 Waldorf und Statler (26. Apr 2017 10:17)

    DER ISLAMOPHILE VAN DER BELLEN BELLT LINKS

  89. #60 AL de Baran (26. Apr 2017 10:31)

    #28 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 09:47)
    Keine Sorge, bin sehr sportlich und betreibe keinen Rufmord an Deniz Yücksel
    Oder an pi.
    Schreiben sie ihm doch auch mal sozialistisch von Troll zu Troll.

    Auf jemanden eintreten, der bereits am Boden liegt (hier: Deniz Yücel): Ein Verhalten, das sonst von denselben Leuten zu Recht bestimmten „Südländern“ angelastet wird.

    Die Latte für „Patriotismus“ scheint demnach mittlerweile wirklich ganz schön tief zu hängen.

    Mit den Schmähtexten von Yücel und dem Journalisten Yücel an sich soll man sich von mir aus sehr gerne kritisch und auch zynisch auseinandersetzen.

    Den Menschen Yücel durch Zusenden von Postkarten mit beleidigendem Inhalt zu attackieren, während dieser gerade eingesperrt in einer Gefängniszelle sitzt, halte ich allerdings für weit mehr als nur stillos. Insbesondere aber wenn dies ungefragt auch im Namen anderer geschieht! Andernfalls hätte ich die Klappe gehalten und mir nur meinen Teil dabei gedacht. Ehrenwort!

    Derartige Aktionen lassen wohl mehr auf den Charakter des (mit Sicherheit anonymen) Absenders schließen als auf den des (bereits am Pranger stehenden) Empfängers.

    Wie würden solche Menschen wohl agieren, wenn sie selbst an den Hebeln der Macht säßen? – Wollte man dann in deren Fokus geraten oder würde man künftig besser aufpassen was man sagt? Wäre dies tatsächlich das Deutschland, das man sich momentan herbeisehnt?

    Ich fürchte auch die AfD ist voll von solchen Typen, auch wenn der mir sehr sympathische (naive?) Herr Meuthen sich ehrenwerterweise gerade neulich erst wieder verbürgend vor seine Leute gestellt hat.

    Habe allerdings niemandem „Vorschriften“ erteilt, sondern lediglich einen Ratschlag. Möglicherweise hilft Sport aber tatsächlich nicht bei sadistischer Veranlagung, sondern lediglich bei aufgestauter Wut, zum Beispiel auf Yücel – die ich übrigens sehr gut nachvollziehen kann und in Maßen auch teile.

    Bezeichnen Sie mich aber ruhig weiterhin als sozialistisch ambitionierten Troll! Mein Ego kann das ab, ich komme aus Westdeutschland.

  90. #36 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 09:47)

    #10 AL de Baran (26. Apr 2017 09:22)

    Ich richte auch immer Grüße von zahlreichen Mitgliedern der pi-community aus, ich denke, dass ist in Eurem Sinne.

    Treiben Sie lieber Sport anstatt Ihre womöglich sadistische Ader an derzeit hilflosen Menschen auszuleben, das würde Ihnen guttun! Und der Community hier würde zudem kein unnötiger Rufmord-Schaden durch Ihre beschriebenen zweifelhaften Aktionen mehr zugefügt werden.

    Ich hoffe das ist hier nicht nur in meinem Sinne.
    ————————————————
    Auch ich möchte nicht von Ihnen vereinamt werden. Wenn ich etwas zu sagen habe, dann sage ich es – und ich verbitte mir jede Inanspruchnahme Dritter, egal ob es sich um eine gute oder eine schlechte Nachricht handelt. Ich bin erwachsen, Akademiker, und muss mich nicht von Ihnen in einen Topf mit Ihren kruden Ansichten werfen lassen.
    Bitte, versuchen Sie nie wieder, alle PI-User für Ihre dumm-dreisten Zwecke zu missbrauchen!!!

  91. #87 Wuehlmaus (26. Apr 2017 10:47)

    Auch die wörtliche Aussage von Weber kann und wird von Denen, die es wollen, als Rassismus definiert werden. Für so was sollte ein Professor in der AfD mittlerweile Antennen haben. Solch ein Thema gehört überhaupt nicht angesprochen. Die Themenfelder Kriminalität und Ausbeutung, durch die Systemmafia (Steuern und Abgaben), bieten Steilvorlagen genug.

  92. #122 Klonovsky kriegt noch Geld
    Ihr Nickname ist witzig, Respekt. Aber sonst, mannomann, jetzt lassen Sie doch mal von den Betüttelungsinstinkten gegenüber dem kleinen, antideutschen Stinkstiefel Yücel ab.
    Vielleicht sind das die ersten „Grenzen“, die ihm, im von „hybriden Identitäten“ geprägten Leben, gesetzt werden. Also ich denke jetzt mal pädagogisch und hoffe auf Resozialisierung.

  93. „Auch FAZ-Redakteur Jasper von Altenbockum konnte nur unter massivem Polizeischutz zum Parteitag gelangen (im Video bei 4:38 min), was ihm bei seinem anschließenden Leitartikel allerdings keine einzige Zeile wert war.“
    ————————————————————————–

    Tja, wenn man die LÜGENPRESSE vertritt muss man gewisse Sachen stramm verschweigen!

  94. Moin,

    ich muss meinem Frust hier jetzt mal freien Lauf lassen. Eine mir sehr, sehr, sehr nahe stehende Person ist Polizist. Und aus dessen Erfahrung werde ich berichten:
    „Der richtig radikale Rechte an sich, ist eigentlich recht zahm. Überzogene Einstellung, martialisches Auftreten aber irgendwo schlummert doch ein weiches Kätzchen in ihm. Haut man dem zwischen die Lichter ist alles gut und er trinkt anschließend noch ein Bier mit Dir.

    Die linke Dreckszecke hingegen ist da wesentlich perfider. Da wird mit Urin und Kotbeuteln geworfen, Gehwegplatten vom Hochhaus auf die Einsatzkräfte fallen gelassen, Du wirst angespuckt, angepisst, es werden Nagelfallen gelegt, mit Sprengmitteln gearbeitet, Stolperfallen mit Stacheldraht installiert etc….

    Hat man dann so einen zwischen den Fingern und musste polizeilicher Zwang angewendet werden geht das Geweine los:

    Aua, Aua ihr tut mir weh…..Ich bin friedlich was bist Du. Mama…..

    Kommt es dann zur körperlichen Durchsuchung zwecks Eigensicherung oder zur Feststellung der Identität, geht oftmals ein Brechreiz mit einher. Ungewaschen und ungepflegt, schon süßlich nach Verwesung stinkend präsentiert sich dann das Schaubild der wahren
    Demokratiebewegung als Häuflein Elend mit pickelübersätem Körper.

    Also dieser Polizist könnte kotzen.

  95. Moin,

    ich muss meinem Frust hier jetzt mal freien Lauf lassen. Eine mir sehr, sehr, sehr nahe stehende Person ist Polizist. Und aus dessen Erfahrung werde ich berichten:
    „Der richtig radikale Rechte an sich, ist eigentlich recht zahm. Überzogene Einstellung, martialisches Auftreten aber irgendwo schlummert doch ein weiches Kätzchen in ihm. Haut man dem zwischen die Lichter ist alles gut und er trinkt anschließend noch ein Bier mit Dir.

    Die linke Dreckszecke hingegen ist da wesentlich perfider. Da wird mit Urin und Kotbeuteln geworfen, Gehwegplatten vom Hochhaus auf die Einsatzkräfte fallen gelassen, Du wirst angespuckt, angepisst, es werden Nagelfallen gelegt, mit Sprengmitteln gearbeitet, Stolperfallen mit Stacheldraht installiert etc….

    Hat man dann so einen zwischen den Fingern und musste polizeilicher Zwang angewendet werden geht das Geweine los:

    Aua, Aua ihr tut mir weh…..Ich bin friedlich was bist Du. Mama…..

    Kommt es dann zur körperlichen Durchsuchung zwecks Eigensicherung oder zur Feststellung der Identität, geht oftmals ein Brechreiz mit einher. Ungewaschen und ungepflegt, schon süßlich nach Verwesung stinkend präsentiert sich dann das Schaubild der wahren
    Demokratiebewegung als Häuflein Elend mit pickelübersätem Körper.

    Also dieser Polizist könnte kotzen.

  96. #3 Bacholerette

    …und wieder grüßt die Wölfin im Schafspelz um hier ihre Läuse zu verbreiten!

    Was genau will hier bei PI eine Trompeterin der roten Zeitungen wie: „Nordkurier“ mit Hinweisen von Links der Schmiererein eines roten Carsten Korfmacher bezwecken?

    Nicht mal richtig lesen und deuten können was Prof. R. Weber mit seinen Äußerungen zum Ausdruck bringen will.
    Falls, du dazu nicht in der Lage bist, so etwas zu verstehen, dann laß lieber deiner Kommentare dazu und schreibe für den Roten Stern!
    Wenn du hier nur Stimmung gegen die AfD machen willst, dann bist du hier an verkehrter Stelle.

  97. Wenn das so weiter geht, wird Deutschland bald noch zur EBOLA-,PEST- und CHOLERA – ZONE ausgerufen.
    Dann laufen Hilfsaktionen der UN an, werden Blauhelme und Weißhelme und Bunthelme (gibbet die etwa nicht?;-) die Quarantänestationen“ sichern und die riesigen „Landschaftsbaumaßnahmen“ organisieren…………
    Das war die Prognose „Zukunft für Deutschland 2025“.
    Mit besten Grüßen
    rettet euch alle mit schnellen Füßen…..

  98. #15 Der böse Wolf
    Sie haben selbstverständlich Recht! Unsere Volksfeinde werden alles tun, um genügend U-Boote in die AfD einzuschleusen. Sie werden versuchen, die Leute mit Geld zu kaufen.

  99. #91 Wuehlmaus:

    Hier wird doch schon wieder ganz böse manipuliert. Es wird in der Headline der Eindruck erweckt, dieser Professor Weber habe explizit eine “arische Leitkultur” gefordert…

    Manipuliert würde ich das nicht nennen, der „Nordkurier“ hat den dämlichen Facebook-Beitrag dieses Herrn „Prof. Dr.“ nur richtig eingeordnet:

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises“ der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Machen wir uns nichts vor: Solange die AfD Figuren wie diesen Ralph Weber in ihren Reihen duldet, wird der Vorwurf der NPD-Nähe immer im Raum stehen, und das zu Recht. Weber hat die Passage mittlerweile gelöscht, ein Teil der Leserkommentare ist aber noch da:

    Ekelhaft und lächerlich sind ihre Forderungen. Stolz sein auf Errungenschaften anderer, aber die Schuld anderer vergessen wollen, das ist wieder die typische AfD-Doppelmoral. So viele Kommentare sie hier auch löschen, was übrigens auch nur ein Zeichen von Schwäche und Diskussionsunfähigkeit und absolut peinlich für einen promovierten, erwachsenen Mann ist, der sich als Politiker darstellt, sie und ihre menschenverachtende Ideologie werden niemals gewinnen.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1819014088418324&id=1715507535435647

    Der Herr Professor endet mit „Alles für unser geliebtes Deutschland!“, da sträuben sich mir die Nackenhaare. Gustav Heinemann, früher mal Bundespräsident, sagte: „Ich liebe keine Staaten, ich liebe meine Frau, fertig!“ Mit wüsten Beschimpfungen anderer würde ich übrigens sparsamer umgehen.

  100. #136 Maria-Bernhardine (26. Apr 2017 12:06)
    LINKS-FASCHISTEN KAMEN AUCH AUS DEM AUSLAND!

    ANTIFA-BERUF: REISE-DEMONSTRANT!

    Antifa kam aus Spanien, Italien und Schweden
    ———————————————————————

    Darauf wies auch Breitbart hin!

    Aber bei der deutschen LÜGENPRESSE keine Spur davon!

  101. Altparteien unterstützten Linksextreme bei illegalen Blockaden gegen AfD-Parteitag

    Zu den Bundesgenossen der Antifa gehören nach Recherchen des Blogs “Metropolico” Ralf Stegner (SPD), Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Katrin Göring-Eckardt (Grüne) …

    Schweigende Mehrheit von 78% finden Störung des AfD Parteitages nicht ok!

    https://www.youtube.com/watch?v=0H7HxBGXs_s

    Ich hoffe die Bürger merken sich das und verhalten sich bei den nächsten Wahlen entsprechend.

  102. Wenn Unrecht zu Recht wird ist Widerstand Pflicht.
    Bürger der BRD vereinigt euch gegen den links-grünen Faschismus in eurem Land.

  103. Ja diese korrupten Altparteien sehen ihre vom Volke abgepressten Felle davon schwimmen nun sind sie zu allem fähig. Ich finde es sinnvoll, dass die AFD die Anzahl der Abgeordneten um mehr als auf ein Drittel kürzen wollen. Auch ist es richtig, dass die Abgeordneten Renten statt der üppige Pension erhalten.

  104. Ja diese korrupten Altparteien sehen ihre vom Volke abgepressten Felle davon schwimmen nun sind sie zu allem fähig. Ich finde es sinnvoll, dass die AFD die Anzahl der Abgeordneten um mehr als auf ein Drittel kürzen wollen. Auch ist es richtig, dass die Abgeordneten Renten statt der üppige Pension erhalten.

  105. Ja diese korrupten Altparteien sehen ihre vom Volke abgepressten Felle davon schwimmen nun sind sie zu allem fähig. Ich finde es sinnvoll, dass die AFD die Anzahl der Abgeordneten um mehr als auf ein Drittel kürzen wollen. Auch ist es richtig, dass die Abgeordneten Renten statt der üppige Pension erhalten.

  106. Ja diese Altparteien sehen ihre vom Volke abgepressten Felle davon schwimmen nun sind sie zu allem fähig. Ich finde es sinnvoll, dass die AFD die Anzahl der Abgeordneten um mehr als auf ein Drittel kürzen wollen. Auch ist es richtig, dass die Abgeordneten Renten statt der üppige Pension erhalten.

  107. @#68 mir reichts (26. Apr 2017 10:16):

    Ist hier ein sachgebietsnaher Jurist, der uns aufklären könnte, welche demokratischen MÖglichkeiten einer Abspaltung es gäbe?

    Ich bin zwar keine Juristin, kann Dir das aber trotzdem beantworten: Keine.

    Selbst wenn das rein formalrechtlich möglich wäre, würde es als Terrorismus bezeichnet (gleichgültig, ob auch nur ein Wattebällchen fliegt) und niedergeschlagen. Es werden ja schon die vollkommen harmlosen Leute, die als „Reichsbürger“ bezeichnet werden, massiv bekämpft, weil die Vermutung besteht, dass sie sich der BRD nicht ausreichend verbunden fühlen könnten.

    Wenn der Staat so geartet wäre, dass eine Sezession MÖGLICH wäre, wäre sie nicht NÖTIG.

  108. #123 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 11:25)

    Als ein in DE lebender NL-er beobachte ich jetzt schon seit Jahrzehnten das vom Deutschenhass triefenden Verhalten vieler Türken, ohne – bemerkenswert! – nennenswerte deutsche Gegenwehr. Das Prosa von Deniz Y. ist an Menschenverachtung und Rassismus nicht zu überbieten. Wie man da den Menschen Deniz und Journalisten Y. auseinander fieseln kann ist mir schleierhaft. Der Mensch und Journalist Y. hat sich selber Erdogan ausgeliefert, weil er sich mit seinem deutschen Pass und im festen Glauben an der eigenen irrigen Propaganda für unangreifbar hielt. Wenn es bei diesem Übermass an Hochmut und Selbstüberschätzung dann auch noch Solidaritätsbekundungen seitens der deutschen „Intelligenz“ hagelt ist es nicht verwunderlich – für mich sogar höchster Zeit – das eine Reaktion gegen diesen deutschen Willfährigkeit-Reflex erfolgt. In diesem Sinne war der Beitrag von
    #12 AL de Baran (26. Apr 2017 09:22)
    für mich nur den Versuch ein Mindestmass an Selbstrespekt wiederherzustellen.
    Dabei gab es für mich keine Anhaltspunkte dafür dass AL unverhältnismässig vorgegangen ist.

  109. #123 Klonovsky kriegt noch Geld (26. Apr 2017 11:25)

    Kriegen Sie sich mal wieder ein. Die Idee mit der Postkarte mag nicht berauschend sein, nachvollziehen kann ich das aber trotzdem.

    Das Problem mit den Patrioten ist doch, dass wir im politischen Kampf immer meinen, edel und gerecht kämpfen zu müssen.

    Der Gegner kämpft dagegen mit allen Mitteln.

    Und wer hat momentan die Oberhand?

  110. DER LINKS-FASCHISTISCHE SCHWARZE BLOCK HARMLOS?

    Für DIRK HANSEN* vom Bündnis „Solidarität statt Hetze“**, dem auch das Bündnis „Köln gegen Rechts“ angehört, sind der ‚Schwarze Block‘ „nur Menschen, die sich gern schwarz kleiden“.
    http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-delegierten-soll-zugang-versperrt-werden-demo-buendnis-will-afd-parteitag-blockieren_id_6982936.html

    *DIRK HANSEN, ein Allerweltsnamen,
    m.E ist dieser jedoch von Ver.di

    WER HETZT DENN DA?

    **Bündnis „Solidarität statt Hetze“ hetzt:

    „“Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen!

    Am 22. und 23. April will die AfD ihren Bundesparteitag im Kölner Hotel Maritim abhalten. Der Ort ist nicht zufällig gewählt:

    Köln ist spätestens seit den sexualisierten Übergriffen an Silvester 2015/16 und deren rassistischer Deutung zum beliebten Schauplatz für völkische Mobilisierungen geworden. Die AfD bietet sich nun, nach dem Scheitern der Pro-Parteien, als politische Klammer für Mob und Elite an –

    Maritim-Hotels(LINKE APARTHEID: KAUFT-NICHT-BEI-‚JUDEN‘-KAMPAGNE) waren bereits in mehreren Städten bewährte Gastgeber der AfD.

    Dagegen stellt sich seit Anfang des Jahres auf Initiative des Bündnisses „Köln gegen Rechts“ eine große Kampagne auf:

    Viele Gruppen bereiten sich darauf vor, der AfD den Bundesparteitag zu vermiesen und sich ihr aktiv entgegen zu stellen.

    Die AfD versucht, mit ihrer Hetze zu spalten und durch Provokationen die politische Agenda zu bestimmen. Sie ist rassistisch, frauenfeindlich, LSBTI*-feindlich und autoritär.

    Sie steht für völkischen Nationalismus, neoliberale Wirtschafts- und Sozialpolitik, sie will einen reaktionären Wandel in der Kultur- und Bildungspolitik, leugnet den Klimawandel und will Atomkraft begünstigen.““

    FÜR FLUTUNG MIT FREMDEN KRIEGERN

    „“Etablierte und regierende Parteien haben der AfD, z.B. mit rigiden Asylrechtsbeschränkungen, Steilvorlagen geliefert…

    Am 22. April wird es kein Durchkommen für die AfD geben! Wir rufen zu massenhaften kreativen Blockaden gegen den Parteitag auf. Unsere Inhalte werden wir auch in einer großen antirassistischen und antifaschistischen Demonstration auf die Straße tragen.

    Wir rufen bundesweit dazu auf, sich in vielfältiger und phantasievoller Weise an den Aktionen, auch schon im Vorfeld des 22. April, zu beteiligen…““

    Die Kampagne wird unterstützt von

    about:fem
    Adelante Bonn
    Antihomophobe Aktion NRW
    Antifa AK Köln (organisiert bei …ums Ganze!)
    Antifacafé Wuppertal
    antifa en détail Aachen
    Antifaschistische Aktion LEVerkusen – [AALEV]
    Antifaschistische Aktion Lüneburg / Uelzen
    Antifaschistische Gruppe [CGN]
    Antifaschistische Koordination Köln & Umland (AKKU)
    Antifaschistische Linke Düsseldorf
    Antifaschistische Linke Münster
    Antirassistische Initiative Nordhorn [AIN]
    AStA der Universität Lüneburg
    Attac Köln
    Aufstehen gegen Rassismus NRW
    Barrikada Düsseldorf
    BlockaDO
    Bonner Jugendbewegung
    Bonn stellt sich quer
    Bündnis “Köln-Nord gegen Rechts”
    denk.radikal.feministisch
    Die Linke, Kreisverband Köln
    Die LINKE, Ortsverband Köln-Kalk
    DIE LINKE, Ortsverband Köln Nord
    Die PARTEI Eschweiler
    DKP Köln
    Düsseldorf stellt sich quer
    ErwerbslosenForum Deutschland
    Föderation für demokratische Rechte in Deutschland (ADHF)
    Grüne Jugend NRW
    Gutmenschliche Aktion Mainz
    Hamburger Bündnis gegen Rechts
    Haziran
    i Furiosi [organisiert in der interventionistischen Linken]
    Internationale Sozialistische Organisation
    Interventionistische Linke
    Interventionistische Linke Düsseldorf [See Red!]
    Interventionistische Linke Köln
    Kein Bock auf Nazis
    Kein Mensch ist illegal Köln
    Köln Alarm – Aktiv gegen Rechts
    Köln gegen Rechts – Antifaschistisches Bündnis
    Kritische Intervention Wiesbaden (KI:Wi)
    Kulturausbesserungswerk (KAW) – Autonomes Zentrum für Kultur & Politik
    Leverkusen Nazifrei – Bündnis gegen Rechts
    Linksjugend [’solid] Köln
    Linksjugend [’solid] NRW
    Nationalismus ist keine Alternative NRW
    Nettetaler Bündnis für Demokratie – gegen Rechts
    Netz gegen Rechts
    Ökologische Linke Köln
    Piratenpartei Deutschland, Kreisverband Köln
    Piraten im virtuellen Kreisverband Paderborn
    Pott gegen Rassismus
    queergestellt!
    re:cologne – Kölner Studis gegen Rechts
    Scarecrows Sankt Pauli
    SAV Köln
    Schüler*innen gegen rechts
    SDAJ Köln
    SDS Köln
    Sozialistische Jugend – Die Falken, KV Köln
    TUDAY Menschenrechtsverein Türkei/Deutschland e.V.
    UTOPI[E] – Bündnis gegen Menschenfeindlichkeit
    „…ums Ganze!“ Bündnis
    Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Köln
    Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten NRW
    We’re watching you
    ZECKO – Antifaschistisches Lifestyle-Magazin

    Schreibt uns, falls ihr mit eurer Organisation oder Gruppe den Aufruf unterzeichnen wollt

    Pressesprecher: Jan Sperling, Reiner Krause, Sara Zavaree*** (Mit Foto: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/afd-parteitag-in-koeln-welche-gegendemos-am-samstag-stattfinden-aid-1.6761959), DIRK HANSEN
    noafd-koeln.org/aufruf/

    ***Sara Zavaree, 25 J. alt anno 2008!
    Anti-Islamisierungskongress
    Blockadetraining am Dom

    Ziviler Ungehorsam will gelernt sein – und muss gut geübt werden. Aus diesem Grund haben sich 40 zumeist Jugendliche am Samstagmittag auf der Domplatte zu einem öffentlichen „Blockadetraining“ verabredet…

    Die Gruppe will Techniken proben wie Hinsetzen, Sitzen-bleiben, Sich-weg-tragen-lassen, Verknoten, Aufstehen, Stehen-bleiben, Sich-durch-geschlossene-Polizeiketten-schlängeln

    Zu dem Training hat die Antifa eingeladen.
    ksta.de/anti-islamisierungskongress-blockadetraining-am-dom-13539412

    ++++++++++++++++++++++

    (Anm. u. Ergänz. d. mich)

  111. @ #136 Heta (26. Apr 2017 12:03)
    #91 Wuehlmaus:

    Manipuliert würde ich das nicht nennen, der „Nordkurier“ hat den dämlichen Facebook-Beitrag dieses Herrn „Prof. Dr.“ nur richtig eingeordnet:

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Machen wir uns nichts vor: Solange die AfD Figuren wie diesen Ralph Weber in ihren Reihen duldet, wird der Vorwurf der NPD-Nähe immer im Raum stehen, und das zu Recht. Weber hat die Passage mittlerweile gelöscht, ein Teil der Leserkommentare ist aber noch da

    Ralph Weber (Rechtswissenschaftler)

    Weber war bis 2014 Mitglied der CDU und gehörte zu deren konservativem Flügel.

    2010 geriet er in die Schlagzeilen wegen der Initiative, eine Partei rechts der CDU gründen zu wollen. Er traf sich dazu mit den damaligen Vorsitzenden der rechtsextremen Parteien N** und DVU, Udo Voigt und Matthias Faust. Weber gab an, dass es „keinen Unterschied“ mache, „ob ich mit Frau Merkel rede oder mit Herrn Voigt“.
    2012 wiederholte er seine Stellungnahme in den Burschenschaftlichen Blättern.

    Des Weiteren gab Weber für die Juli-Ausgabe des extrem rechten Magazins Zuerst! ein Interview zur gleichen Thematik.

    Intervention zugunsten eines N**-Landratskandidaten
    2008 intervenierte er auf dienstlichem Briefpapier für die Kandidatur von N**-Kandidaten bei den Landratswahlen in Ludwigslust und Ostvorpommern beim Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern.

    Der Landeswahlausschuss in Mecklenburg-Vorpommern hatte Ende April 2008 die Entscheidung der Kreiswahlausschüsse von Ludwigslust und Ostvorpommern bestätigt, die NPD-Landtagsabgeordneten Stefan Köster und Michael Andrejewski von den Landratswahlen auszuschließen. Weber kritisierte, Personen, die eine „rechte Gesinnung“ zum Ausdruck bringen, von „öffentlichen Ämtern fernzuhalten“, entbehre jeglicher „demokratischer Grundlage“.

    „Solange eine politische Partei nicht offiziell durch das Bundesverfassungsgericht verboten wurde, kann die Mitgliedschaft in derartigen Vereinigungen und/oder Parteien nicht als Ausschlussgrund für öffentliches Tätigwerden oder soziales Engagement herangezogen werden.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ralph_Weber_(Rechtswissenschaftler)

  112. @ #136 Heta (26. Apr 2017 12:03)
    #91 Wuehlmaus:

    Manipuliert würde ich das nicht nennen, der „Nordkurier“ hat den dämlichen Facebook-Beitrag dieses Herrn „Prof. Dr.“ nur richtig eingeordnet:

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Machen wir uns nichts vor: Solange die AfD Figuren wie diesen Ralph Weber in ihren Reihen duldet, wird der Vorwurf der N**-Nähe immer im Raum stehen, und das zu Recht. Weber hat die Passage mittlerweile gelöscht, ein Teil der Leserkommentare ist aber noch da

    Ralph Weber (Rechtswissenschaftler)

    Weber war bis 2014 Mitglied der CDU und gehörte zu deren konservativem Flügel.

    2010 geriet er in die Schlagzeilen wegen der Initiative, eine Partei rechts der CDU gründen zu wollen. Er traf sich dazu mit den damaligen Vorsitzenden der rechtsextremen Parteien N** und DVU, Udo Voigt und Matthias Faust. Weber gab an, dass es „keinen Unterschied“ mache, „ob ich mit Frau Merkel rede oder mit Herrn Voigt“.
    2012 wiederholte er seine Stellungnahme in den Burschenschaftlichen Blättern.

    Des Weiteren gab Weber für die Juli-Ausgabe des extrem rechten Magazins Zuerst! ein Interview zur gleichen Thematik.

    Intervention zugunsten eines N**-Landratskandidaten
    2008 intervenierte er auf dienstlichem Briefpapier für die Kandidatur von N**-Kandidaten bei den Landratswahlen in Ludwigslust und Ostvorpommern beim Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern.

    Der Landeswahlausschuss in Mecklenburg-Vorpommern hatte Ende April 2008 die Entscheidung der Kreiswahlausschüsse von Ludwigslust und Ostvorpommern bestätigt, die N**-Landtagsabgeordneten Stefan Köster und Michael Andrejewski von den Landratswahlen auszuschließen. Weber kritisierte, Personen, die eine „rechte Gesinnung“ zum Ausdruck bringen, von „öffentlichen Ämtern fernzuhalten“, entbehre jeglicher „demokratischer Grundlage“.

    „Solange eine politische Partei nicht offiziell durch das Bundesverfassungsgericht verboten wurde, kann die Mitgliedschaft in derartigen Vereinigungen und/oder Parteien nicht als Ausschlussgrund für öffentliches Tätigwerden oder soziales Engagement herangezogen werden.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ralph_Weber_(Rechtswissenschaftler)

  113. Mal was zu Prof. Ralf Weber.
    Weber hat folgendes gesagt. „Der große Austausch darf nicht stattfinden durch die Überfremdung mittels Zuwanderung. Wir Biodeutschen mit zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern müssen dafür sorgen, dass es auch in 30 Jahren noch eine deutsche Leitkultur gibt“.
    Ich finde eine Aussage, die jeder der Deutschland als deutsches Land erhalten will unterschreiben kann.

    Das Wort arisch kommt nicht Ansatzweise vor.

    Im übrigen geht Prof. Weber gegen die Landtagspräsidentin Bretschneider, wegen eines Ordnungsrufes und Wortentzug, beim BfG vor.

  114. Nachtrag zu #136:

    Der „Quotenschreiber“ beurteilt den Fall Ralph Weber wie ich, sehe ich gerade, er schreibt:

    Es ist leider so, dass die AfD tatsächlich auch rechtsradikale und Nazis anzieht, die ihre Stunde gekommen sehen und auf diesem Ticket hoffen, doch noch mal Einfluss zu gewinnen. Das muss man realistisch sehen – so wie Sarrazin es gesehen hat und deswegen nie eine neue Partei gründen wollte. Oder Wilders, der erst gar keine Parteimitglieder aufnimmt. Ermutigt werden die durch Höcke und ähnliche. Wenn die AfD sich diesem Problem nicht stellt und es unter dem Aspekt Einigkeit demonstrieren unter den Teppich kehrt, wird das früher oder später ihr Untergang sein.

    Leute wie Weber, Gideon etc. wurden bisher von der NPD vertreten und haben Unterstützung zum Glück nur im Promillebereich bei Wählern. Man könnte ohne Verluste auf sie verzichten. Wenn man wollte. Will man nicht, wird man zurecht verdächtigt werden, mit ihnen zu sympathisieren. Gerade Le Pen hat in Frankreich gezeigt, wie es geht und sogar den eigenen Vater aus der Partei geworfen. Seitdem ist der FN für viele wählbar geworden.

    https://quotenqueen.wordpress.com/2017/04/26/nrw-afd-kneift-in-duesseldorf/#comment-155618

  115. #151 waldfreund^
    Der Bundestag und die Länderparlamente sind übrigens total völkisch, denn dort sitzen die Parlament-Arier.

  116. Die Antifa ruft: „Köln hasst die AfD!“
    Genau deshalb ruft „Köln“ auch zu Toleranz und gegen Hass auf.

  117. #127 Der boese Wolf (26. Apr 2017 11:34)

    #87 Wuehlmaus (26. Apr 2017 10:47)

    Auch die wörtliche Aussage von Weber kann und wird von Denen, die es wollen, als Rassismus definiert werden. Für so was sollte ein Professor in der AfD mittlerweile Antennen haben. Solch ein Thema gehört überhaupt nicht angesprochen. Die Themenfelder Kriminalität und Ausbeutung, durch die Systemmafia (Steuern und Abgaben), bieten Steilvorlagen genug.

    Ich wage zu bezweifeln, dass, wenn man sich auf zwei, drei Themenkomplexe beschränkt (und sich damit selbst so reduzier), die Inkriminierung als „rechts“ oder „rechtspopulistisch“, vielleicht auch „rechtsextrem“ nicht erfolgen würde. Gerade wenn Sie das Thema Ausländerkriminalität richtig angehen, haben Sie die Keule schneller am Schädel als Sie ihren Satz beendet haben. Ich meine, man muss sich da ein dickeres Fell zulegen und den ganzen Stuss einfach ignorieren. Es geht doch den Etikettierern von der zeitgeistigen Front weniger darum, was gesagt wurde, sondern wer es gewagt hat, etwas zu sagen. Somit hat der AfDler immer die schlechteren Karten.

  118. #155 Wuehlmaus
    Sie haben sicher Recht, dass, wenn zwei das Gleiche sagen, es bei der AfD anders bewertet wird. Ich bin aber trotzdem dafür, dass über bestimmte Dinge (jetzt) noch nicht geredet werden darf. Dazu zähle ich auch das Wort Arier, bzw. arisch. Die GEZ-Schläfmützen bekommen es sicher in den falschen Hals.
    Es ist viel vernünftiger, von der „deutschen“ Leitkultur zu sprechen.

  119. #154 Waldfreund
    Dann wird also aus von Lügenhetzpresse aus dem Wort deutsch das Wort arisch gemacht um die AfD zu diskreditieren.

  120. Es macht einen verdammt traurig und gleichzeitig wütend, wenn man sieht was die verdammte „Frankfurzer Schule“, jetzt schon über zwei Generationen, aus den deutschen Jugendlichen gemacht hat.
    …..wasted youth…..

    DANTHEM

    Das ist das lied der verdammten jugend
    Das ist euer lied verdammte jugend
    Das ist die hymne der verdammten jugend…
    Das ist unser lied verdammte jugend
    Das ist die hymne der verdammten jugend
    Das ist das lied der stummen jugend
    Das ist euer lied verdammte Jugend

    DANTHEM SONGTEXT – XMAL DEUTSCHLAND (1983)

    https://www.youtube.com/watch?v=Qf5uRaV0g5o

  121. @ #163 pro afd fan (26. Apr 2017 16:31)
    @ #154 Waldfreund

    Seid ihr so begriffstutzig oder tut ihr nur so?

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

  122. Die toleranzfreien, antidemokratischen und meinungsfaschistischen Altparteien waren doch alle in den Unterstützerlisten der sogenannten „Bunten=verblödeten“ Gegendemos. Das war doch vorher schon bekannt. Aber die haben sich schön verrechnet. Bei den Teilnehmerzahlen, abgesehen von der angekarrten ANIFA, Gewerkschaftern und Kirchendödels waren die doch unter sich.
    Über die Lückenpresse sind wir uns hier ja einig…kein Kommentar.

  123. #161 pro afd fan (26. Apr 2017 16:03)

    #155 Wuehlmaus
    Sie haben sicher Recht, dass, wenn zwei das Gleiche sagen, es bei der AfD anders bewertet wird. Ich bin aber trotzdem dafür, dass über bestimmte Dinge (jetzt) noch nicht geredet werden darf. Dazu zähle ich auch das Wort Arier, bzw. arisch. Die GEZ-Schläfmützen bekommen es sicher in den falschen Hals.
    Es ist viel vernünftiger, von der “deutschen” Leitkultur zu sprechen.

    In Bezug auf das Wort „Arier“ oder das zugehörige Adjektiv bin ich vollkommen Ihrer Meinung. Aber wenn man sich den Bericht genauer anschaut, wird man feststellen, dass Weber das gar nicht getan hat. Es ist eine Interpretation des Journalisten, dass Webers Äußerungen so zu bewerten seien. Weber selbst hat von Leitkultur gesprochen und wie diese gewährleistet werden könne. Das ist offenbar schon alles.

  124. #167 Frankoberta (26. Apr 2017 17:46) OT

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Welche Forderung welcher anderen aus vergangenen Zeiten ähnelt, welchen auch immer, ist mir völlig wurst. Wir sollten endlich damit aufhören, über jedes hingehaltene Stöckchen, hier in Gestalt des genußvoll in dem Raum geworfene Wort „Ariernachweis“, springen zu wollen. Und nein, ich bin durchaus kein Freund der aus meiner Sicht völlig überzogenen Ideen des erwähnten Herrn Professor. OT Ende.

  125. #153 waldfreund (26. Apr 2017 14:01)

    Mal was zu Prof. Ralf Weber.
    Weber hat folgendes gesagt. “Der große Austausch darf nicht stattfinden durch die Überfremdung mittels Zuwanderung. Wir Biodeutschen mit zwei deutschen Eltern und vier deutschen Großeltern müssen dafür sorgen, dass es auch in 30 Jahren noch eine deutsche Leitkultur gibt”.
    Ich finde eine Aussage, die jeder der Deutschland als deutsches Land erhalten will unterschreiben kann.

    Das Wort arisch kommt nicht Ansatzweise vor.

    Im übrigen geht Prof. Weber gegen die Landtagspräsidentin Bretschneider, wegen eines Ordnungsrufes und Wortentzug, beim BfG vor.

    So ist es – und wenn wir uns zu intensive Gedanken machen, was uns der mediale Mainstream noch vorwerfen könnte, lähmen wir uns und sind genau da, wo sie uns haben wollen: im Dauer-Rechtfertigungs-Modus und in der Endlos-Selbstbespiegelungs-Warteschleife.

    Zensieren wir die Äußerungen Webers, darf künftig keiner mehr in der AfD eine deutsche Leitkultur einfordern. Nur das Dumme: sie werden ganz schnell neue Begriffe finden, mit denen Sie uns in die gewünschte Ecke drücken können. Es ist ein Kampf um Deutungshoheiten, eine seriöse Diskussion findet doch kaum mehr statt. Zwei, drei Reizbegriffe und alles ist am Explodieren.

    Meine Meinung – und die richte ich auch ganz explizit an Heta (#137 Heta – 26. Apr 2017 12:03):

    Legen wir uns ein dickeres Fell zu und bleiben wir gelassen. Auf andauerndes Distanzieren gegenüber allem und jedem sollte die AfD tunlichst verzichten, ebenso auf die Stöckchenspringerei, die keinen Sinn ergibt, außer dass das nächste Stöckchen noch einen Tick hoher gehalten. Schwere Fehler, die ich einer Frauke Petry sehr ankreide. Das alles kommt draußen, beim potenziellen Wähler, nur so an, dass hier eine Partei nicht wisse, was sie wolle und sich an liebsten mit sich selbst beschäftige.

    Ich weiß, liebe Heta, sie neigen dazu, sich zu distanzieren, mitunter auch von sich selbst. Das ist Ihre Sache und ich respektiere Ihre vielleicht sogar gesunde Distanz, die aber Otto Normalverbraucher nicht aufbringt, der anders gestrickt ist und sich mit irgendetwas identifizieren und nicht alles immer wieder in Frage stellen möchte.

    Und für Linke wie für gutmenschliche Träumer sind auch Sie „rechts“, einfach weil jede Distanz zum linksgestrickten Mainstream und zur Islamisierung für diese Leute böse und rassistisch sind, Ideen, die weder geschrieben noch überhaupt gedacht werden dürfen. Und wenn Sie noch so viele Einschränkungen machen, differenzieren und sich distanzieren, für diese Klientel, die sich im Besitz der alleinigen Deutungshoheit wähnt, sind und bleiben Sie ein „rechtes“ Ärgernis.

    Eigentlich ein Grund dafür, unbeirrt sein eigenes Ding durchzuziehen und sich möglichst wenig darum zu kümmern, was andere daraus konstruieren.

    Und was meinen Sie, welche Exoten und tatsächlich Bekloppte sich im Umfeld anderer Parteien tummeln, etwa bei den Grünen. Da sind die Handvoll AfD-Exoten wie etwa ein Weber oder Gedeon noch eine sehr geringe Quote und zudem sind sie vielleicht versponnen aber harmlos.

    Was hat Weber denn unter dem Strich gesagt? Er hat 1. die deutsche Leitkultur als Richtschnur eingefordert und über ihre Stärkung reflektiert und 2. den Stopp des Bevölkerungsaustauschs verlangt. Beides kann ich grundsätzlich unterschreiben, also nix Böses oder Ehrenrühriges.

    Seinen Weg zu 1. halte ich nicht für umwerfend gut oder clever. Es geht m.E. nicht darum, hier nur die lupenrein Autochthonen in die Pflicht zu nehmen, sondern auch die gut integrierten Menschen mit Migrationsgeschichte, etwa aus Europa oder auch außereuropäischen, christlich geprägten Kulturen, mit ins Boot zu holen, die, die sich mit Deutschland identifizieren und von denen ich genau diese Forderung, dass Deutschland endlich zu sich stehen solle und viel klarere Ansagen machen müsse, immer wieder vernehme. Es geht weniger um ethnische Homogenität, die in diesem Land ohnehin nicht mehr herzustellen ist, sondern um eine vernünftige Haltung unserem Land und unseren Werten gegenüber.

    Zurück zu Weber: Der Mann mag ein Sonderling sein. Aber in diesem Fall vermag ich ihm nichts Konkretes vorzuwerfen. So what! Ich meine: Wieder einmal viel Wind um nichts.

  126. Greifswald/Schwerin
    Uni distanziert sich von AfD-Politiker Weber
    Nach nationalistisch-völkischen Äußerungen gerät der beurlaubte Greifswalder Jura-Hochschullehrer immer stärker in die Kritik. Selbst die eigene Partei setzt sich ab.

    Die Spitze der AfD in MV geht auf Distanz.

    Selbst die AfD-Fraktion im Schweriner Landtag geht zu ihrem Vize-Vorsitzenden auf Distanz. „Mit dieser Aussage spricht Ralph Weber nicht für die Partei.“ Wer wie er ethnisch argumentiere, begebe sich in falsches Fahrwasser, heißt es in einer Erklärung.

    http://m.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Politik/Uni-distanziert-sich-von-AfD-Politiker-Weber

  127. #165 Tom62 (26. Apr 2017 19:45)

    #167 Frankoberta (26. Apr 2017 17:46) OT

    Webers Forderung ähnelt den Bedingungen des „Kleinen Ariernachweises” der Nationalsozialisten, der die Vorlage der Geburtsurkunden einer Person, der beiden Eltern und der vier Großeltern vorsah, um eine arische Abstammung nachzuweisen.

    Welche Forderung welcher anderen aus vergangenen Zeiten ähnelt, welchen auch immer, ist mir völlig wurst. Wir sollten endlich damit aufhören, über jedes hingehaltene Stöckchen, hier in Gestalt des genußvoll in dem Raum geworfene Wort “Ariernachweis”, springen zu wollen. Und nein, ich bin durchaus kein Freund der aus meiner Sicht völlig überzogenen Ideen des erwähnten Herrn Professor. OT Ende.

    So ist es, und nicht Weber hat von „arisch“ gefaselt sondern der Journalist, der Webers Äußerungen recht freizügig so interpretiert hat.

    Hört bitte endlich auf, freiwillig über jedes Stöckchen zu springen, das man hinhält, und bleibt einfach gelassener.

    Jedes Stöckchen, über das wir springen, führt dazu, dass in immer kürzeren Abständen immer neue Stöckchen hingehalten werden. Und die Hürden weder immer höher positioniert. Es geht hier nicht um redliche Diskussionen, es geht um Deutungshoheit. Zudem geht es nicht darum, was gesagt wurde, sondern wer es gesagt hat. Und man hat uns mit dieser Stöckchenspringerei genau dort, wo man uns haben will, nämlich in der Dauer-Warteschleife der Beschäftigung mit uns selbst und nicht mit denen, die unser Land und unsere Zukunft hochkant an die Wand fahren. Auch eine Frauke Petry ist trotz ihres sicher hohen IQ zu dumm, die Mechanismen zu begreifen.

  128. Bei min. 6:23 unten links im Bild – also bei dem Redner im Hintergrund – ist das nicht der Antifa-Pfarrer aus Leipzig oder Dresden oder wo auch immer der her ist?

  129. #170 Wuehlmaus
    Danke für die Klarstellung, was die Aussage von Herrn Weber betrifft.
    Im Übrigen bin ich völlig Ihrer Meinung, was die Stöckchenspringerei betrifft. Anstatt sich ständig rechtfertigen zu wollen, sollten die Vorwürfe mit Argumenten ( z. B. Falschauslegung )zerschlagen werden. Die AfD darf bei radikalen Unterstellungen nicht zurückweichen, sondern muss klare Kante zeigen. D. h., der Unterschied zwischen rechtsaußen und rechtsradikal muss deutlich hervorgehoben werden. Bei den Volksverrätern ist nämlich alles radikal, was Andersdenkende anbelangt.

  130. Derlei antidemokratische Blockadeaktionen bringen dem linksgrünen Gesockse nicht viel. Die AfD befindet sich schon wieder im Auf- und die Grünen im Abschwung.

  131. #170 Wuehlmaus (26. Apr 2017 20:32)

    Und die Hürden weder immer höher positioniert.

    Sorry: Und die Hürden werden immer höher positioniert.

Comments are closed.