WeLT-Redakteurin nimmt den Islam in Schutz

Ob Hirn- oder Sozialforscher – zahllose Studien belegen, dass Glaube gesund ist. Menschen mit einer spirituellen Einstellung haben demnach nicht nur einen niedrigeren Blutdruck, sondern überwinden auch leichter Süchte und Depressionen. (Statt des Blutdrucks sollte man mal den IQ bei der deutschen Journaille messen! Was die pietätlose evangelische Betschwester Claudia Becker offenbar übersehen hat: Alleine vom 1. bis 9. April wurden 373 Ungläubige durch kerngesunde Islamgläubige niedergemetzelt. 30.610 Attentate seit dem 11. September 2001!)

» claudia.becker@axelspringer.de