Xavier Naidoo (l.) und Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD).

Die Marionetten wappnen sich zum Geplänkel: Am Montag lud Mannheims Oberbürgermeister die „Söhne Mannheims“ um den Sänger Xavier Naidoo, Mitautor des „umstrittenen“ (= feindlich-negativen = auf den Index gehörende) Lieds „Marionetten“, zu einem allen Ernstes so genannten „Krisentreffen“ mehr vor denn ein und verlangte Aufklärung über die „antistaatlichen Aussagen“ in dem Titel. Drei Stunden habe das Gespräch gedauert, teilte ein Behördensprecher später mit. Die Kommune, hieß es weiter, wolle trotz des Streits nicht vergessen, was die Mannheimer Stadtmusikanten für die schnuckelige Metropole an Rhein und Neckar geleistet hätten. Soll heißen: Über Selbstkritik und Abbitte führt ein Weg zurück in die Herde der Anständigen und an die städtischen Zitzen.

Spiegel online meldete:

Der Song hat den Söhnen Mannheims weitreichende Missbilligung eingebracht. Kritiker geißeln das Lied als mindestens rechtspopulistisch. Die Gruppe hatte die schweren Anschuldigungen zurückgewiesen.

Mindestens (!) rechtspopulistisch, das gilt als eine schwere, des Feigenblattes der künstlerischen Freiheit unwürdige Anschuldigung in der DDR 2.0, in welcher bekanntlich jeder Analphabet und Strauchdieb willkommen ist, der Rechtspopulist aber keineswegs. Deswegen kann sich eine Claudia Roth über Naidoo mokieren – „plumper, gewaltverherrlichender Pegida-Sprech“; auch diese welke Maid weiß anscheinend nicht, was ein Pleonasmus ist –, dieselbe C. Roth, die ehedem als sogenannte Managerin der Band „Ton Steine Scherben“ dem Herrn die Zeit stahl, welche wiederum, also die Band, nicht die Roth, im Lied „Keine Macht für Niemand“ Folgendes ins Land tirilierte:

Ich bin nicht frei und kann nur wählen
Welche Diebe mich bestehlen, welche Mörder mir befehlen
(…)
In Augsburg, in München, Frankfurt, Saarbrücken
Es sind überall dieselben, die uns unterdrücken
In jeder Stadt und in jedem Land
Mach ne Faust aus deiner Hand
Keine Macht für Niemand.

Während der sogenannte Justizminister Heiko Maas vor nicht allzu langer Zeit via Twitter eine Combo für ihr Engagement gegen „rechts“ pries, die nicht nur SPD-Folklore wie „Deutschland verrecke“ singt (im allerweitesten Sinne „singt“, ich höre gerade Carlo Bergonzi), sondern auch ohne je eine Ladung von den Wismarer, Rostocker oder Greifswalder Stadtvögten erhalten zu haben Texte darbietet wie diesen:

Wir stellen unseren eigenen Trupp zusammen
Und schicken den Mob dann auf euch rauf
Die Bullenhelme – sie sollen fliegen
Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein
Und danach schicken wir euch nach Bayern
denn die Ostsee soll frei von Bullen sein.
(„Feine Sahne Fischfilet“: „Staatsgewalt“).

Mehrere Leser haben mich zudem auf einen Song des Bob Dylan aufmerksam gemacht, der unlängst aufgrund einer weiteren launigen Entscheidung des „Stockholmer Elferrates“ (Eckhard Henscheid) den Literaturnobelpreis erringen durfte.

Dylan sang 1936, quatsch 1963:

And I hope that you die
And your death will come soon
I’ll follow your casket
On a pale afternoon
I’ll watch while you’re lowered
Down to your deathbed
And I’ll stand over your grave
‚Til I’m sure that you’re dead
(„Masters of War“)

Das ging aber nicht gegen Frau Merkel und Herrn Gauck, die sangen damals noch die originalen DDR-Lieder, sondern gegen den Kalten Krieg, also gegen Chruschtschow und Kennedy gleichermaßen, und Letzerer bekam ja wenige Monate darauf die Quittung in den Hinterkopf. Dass der Präsident den Nobelpreisträger in statu nascendi damals zu einem klärenden Gespräch eingeladen hat, ist nicht überliefert, gilt aber als unwahrscheinlich.


(Im Original erschienen auf Michael Klonovskys Acta Diurna)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

101 KOMMENTARE

  1. Der Fall Kurz zeigt exemplarisch, das Größenwahn und womöglich Wahnvorstellungen in die politische Leitungsebene der ‚BRD‘ Einzug gehalten haben. Die Ergebnisse dieser Negativauswahl erlebt der Bürger tagtäglich.

  2. Es ist beängstigend wenn die „Marionetten“ sich plotzlich als Chefs fühlen und dabei vergessen, dass deren wahrer Chef in einer Demokratie das Volk ist.
    Ich würde diesem aufgeplasenen Ignoranten von SPD-Bürgermeister einfach das Grundgesetz Artikel 5 in DIN A 1 mitbringen, damit er es sich in sein Büro hängt und jeden Tag den Text verinnerlicht.
    Es gibt sowohl eine Meinungsfreiheit wie auch die künstlerische Freiheit und wer sich nicht an Texten eines „geehrten“ Bushido erregt, aber an denen eines Naidoo, der hat wohl irgendwo einen gewaltigen Knick in seiner Perspektive und Wahrnehmung und zeigt seine Unfähigkeit für den Posten eines Stadtoberhaupts.

  3. Xavier Naidoo soll standhaft sein. Wie heißt es in der Bibel in 1, Petr 2, 18

    Aber wenn ihr das Rechte getan habt und dafür leiden müsst, ist das eine Gnade von Gott.

    und Mt, 5, 10 – 12

    Selig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihrer ist das Himmelreich. Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und reden allerlei Übles gegen euch, wenn sie damit lügen. Seid fröhlich und getrost; es wird euch im Himmel reichlich belohnt werden. Denn ebenso haben sie verfolgt die Propheten, die vor euch gewesen sind.

  4. Ist „Deutschland verrecke“ oder „Nie wieder Deutschland“ nicht staatsfeindlich? Oder ist das einfach nur Volksverhetzung?

  5. Die immer gleiche Kiste:
    Bestrafe einen – erziehe Hundert.

    Abgesehen davon: die Linken/Grünen/SPD/CDU/FDP merken nicht einmal, wie sie brav als Helfershelfer der global agierenden Kartelle ausgenutzt werden. Empören sich dafür, wenn jemand die ganzen Machtcliquen im Hintergrund kritisch ins Visier nimmt…

    Man könnte sich kaputtlachen, wenn es angesichts der bitteren Folgen nicht so traurig wäre.

  6. Meine Güte.
    Wasn Hype um ein Liedchen! Kopfschüttel
    ##
    Gibts das auch auf Deutsch und wer ist zum Teufel, eigentlich Bob Dylan ?? Ist der wichtig?

    And I hope that you die
    And your death will come soon
    I’ll follow your casket
    On a pale afternoon
    I’ll watch while you’re lowered
    Down to your deathbed
    And I’ll stand over your grave
    ‚Til I’m sure that you’re dead
    (“Masters of War”)
    ##
    ????

    Interessanter wirds heute hier:

    Notruf im Wahljahr
    Wie sicher ist Deutschland?

    Mit Beatrix von Storch in der „Höhle des Löwen“ !

    https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/notruf-im-wahljahr-wie-sicher-ist-deutschland-spezial-vom-11-mai-2017-100.html

  7. #5 kosmischer Staub (11. Mai 2017 19:37)
    die Linken/Grünen/SPD/CDU/FDP merken nicht einmal, wie sie brav als Helfershelfer der global agierenden Kartelle ausgenutzt werden.

    Oh doch, und wie die das merken! Jeden Monatsanfang beim Blick auf die Kontoauszüge, auf denen der üppige Judaslohn verbucht wurde!

  8. Hahaha, schön ausgewählt. Und ich vermute, die Liste der Lieder, die um Klassen schlimmer sind als „Marionetten“, ließe sich beliebig verlängern. Ende der 60er bis weit in die 70er Jahre gab es sog. Protestlieder. Da war viel Staatskritik jedweder Couleur bei. Und wenn ich an gewaltverherrlichende Texte von Rappern denke …

    Und da regen sich die linken Herzchen über ein so harmloses Lied auf – nur weil’s a bisserl „rechts“ daherzukommen scheint.

    Mannn, Mann, Mann, die Doppelstandards unserer Politdeppen und der ihnen folgenden Medienmeute sind schon peinlich!

  9. Wenn ein DENIZ YÜCEL die deutschen als KÖTERRASSE bezeichnen darf und trotzdem bejubelt und hofiert und beglückwünscht wird…

    Wie passt das zusammen?

    Offenbar muß man Türke oder Migrant sein, für genzenlose Meinungs- und Beleidigungsfreiheit in diesem Land…..

  10. #3 Der boese Wolf

    Ist “Deutschland verrecke” oder “Nie wieder Deutschland” nicht staatsfeindlich? Oder ist das einfach nur Volksverhetzung?

    Nö, das ist deutsche Leitkultur.
    Volksverhetzung kann es auch nicht sein, denn es gibt kein deutsches Volk, sondern nur eine Köterrasse, und die kann man nicht verhetzen. Alles klar?

  11. Bei der HAZ stimmten 53 Prozent für einen Auftritt von Naidoo.
    Die HAZ hat diese Umfrage sofort verschwinden lassen!!!

    .
    „Xavier Naidoo
    NDR zieht sich vom Plaza Festival zurück

    Wegen des umstrittenen Liedes „Marionetten“ der Söhne Mannheims zieht sich der NDR von der Präsentation des Plaza Festivals zurück. Hannover Concerts führe die Veranstaltung nun allein durch – samt des Auftritts von Xavier Naidoo und der Söhne Mannheims“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/NDR-zieht-sich-vom-Plaza-Festival-in-Hannover-zurueck

  12. „Man beißt nicht in die Hand, die einen füttert.“
    Das ist ein Mittel wie der Deutsche auf allen Ebenen niedergemacht wird,
    Rot Grün hat das System der Abhängigkeiten Perfektioniert.
    System Feinde werden Gnadenlos Vernichtet.
    Die Söhne Mannheims müssen schon Richtig Eier haben um nicht Einzuknicken!

  13. #6 Polit222UN

    Das mit der Köterrasse war nicht Deniz Yüksel, sondern Malik Karabulut. Das macht die Sache aber auch nicht besser.

  14. Der Kurz ist ein ganz extrem widerlicher Linker, einer der übelsten Multikultibesoffenen! Da hat er doch sofort den Naidoo zum Appell antanzen lassen.
    Deutschland könnte in Flammen stehen, der Bürgerkrieg könnte bereits ausgebrochen sein, alles würde susammenbrechen und er würde bis zum letzten Atemzug vollkommen uneinsichtig das Hohelied von Multikultiparadies verkünden. Der Typ ist vollkommen einsichtsresistent.

  15. „Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer“. Quelle: Nietzsche, Also sprach Zarathustra. Kann noch legal erworben werden.

    Ebenso, aber vermutlich nur noch für ganz kurze Zeit: Max Stirner, Der Einzige und sein Eigentum. Aber der kennt die Sache mit der „Pressfreiheit“ schon.

    Der Spätetatismus legt sich noch mal richtig ins Zeug. Während der Staatsgläubige inständig um „bessere“ Politpfaffen betet.

  16. Neues vom Kampf gegen rechts
    Der Begriff Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit wird die Nazikeule ersetzen.
    fhttp://www.achgut.com/artikel/neues_geschaeftsmodell_von_netz-gegen-nazis

  17. So sind sie die SCHEIN-Demokraten und „Meinungsfreiheitsverteidiger“ der öffentlich-rechtlichen Zwangsbeitragsinkassoproagandasender…..

    Deshalb berichten sie auch nicht mit derselben VERVE darüber, daß die HSH BANK pleite ist und dem STEUERZAHLER voraussichtlich einen Schuldenberg von sage und schreibe 17 MRD EURO zum Ausgleich präsentiert.

    Im übrigen haben auch öffentlich-rechtliche Staatsbetriebe teilweise KONTEN und BRIEFKASTENFIRMEN in PANAMA……mit Wissen deutscher Spitzenpolitiker und -beamten

    Das ist alles nicht der Rede wert…ne;-)

    Aber wenn mal ein Bürger offen seine Meinung kund tut………..dann ist das GEJAULE grenzenlos…..

  18. Ich tue recht und scheue keinen Feind
    Wilhelm Tell

  19. #15 AL de Baran

    Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit haben wir doch schon, wenn es gegen die AfD oder Pegida geht.
    Aber das gilt ja nicht.

  20. So wie sich Politiker immer an Stars und Sternchen hinschleimen und umgekehrt, um aneinander zu wachsen, so müssen sie sich sofort distanzieren, damit man nicht mit ihnen gemeinsam in die Tiefe gerissen wird.

    Das Gefasel von sozialer Gerechtigkeit ist so sinnentleert wie das Gedudel, wo sich Herz auf Schmerz reimt. Politiker sollten textmäßig auf dem gleichen Niveau bleiben wie ihre eigenen Reden, dann gibt es keine Probleme. Manchmal können sie dabei ihre eigene Maßlosigkeit schon äußerlich gespiegelt sehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=j2-M_JL1bFg

  21. Eine Marionette führt mit einem Marionettenkritiker ein Krisengespräch? Kann man daraus nicht einen Film machen?

  22. OT

    Unglaublich

    AfD-Mann: AfD-Mann vergleicht „Hexenhammer“ mit grüner Klimapolitik
    DIE WELT – ?vor 52 Minuten?

    AfD-Mann Podeswa vergleicht Kampf gegen Klimawandel mit Hexenverbrennung
    STERN – ?vor 37 Minuten?

    AfD-Mann Rainer Podeswa empfiehlt Frauenverbrennung
    IKZ – ?vor 52 Minuten?

    fD-Politiker redet über Frauenverbrennung – eine Empfehlung will er damit nicht geben
    Derwesten.de – ?vor 1 Stunde?

    Zur Klimarettung: AfD-Politiker empfiehlt Lektüre über Frauenverbrennung
    Stuttgarter Nachrichten – ?vor 2 Stunden?

    AfD-Abgeordneter empfiehlt „Hexenhammer“
    SWR Aktuell – ?vor 6 Stunden?

    Ich wiederhole mich: einfach unglaublich. Der Hintergrund dieser Geschichte ist eine satirisch-ironische Anspielung eines AfD-Politikers im Stuttgarter Landtag:

    Er zog damit eine Parallele zur Klimapolitik der Grünen. «Das sind die Ergebnisse einer ökostalinistischen, schon wahnhaften Mission, die Sie bei diesem Thema verfolgen.»

  23. #15 AL de Baran (11. Mai 2017 19:54)

    Neues vom Kampf gegen rechts
    Der Begriff Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit wird die Nazikeule ersetzen.

    fhttp://www.achgut.com/artikel/neues_geschaeftsmodell_von_netz-gegen-nazis

    _______________________
    Tss.
    Keule? Streichholz!

    All das, was jetzt als „Kampfbegriff“ gegen Rechtsstaatler ersonnen wird, lässt sich auf die Gegenseite anwenden und ist daher für die Erfinder nicht von Nutzen.

    Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: wird von Linksfaschisten ausgeübt. Und zwar mit massiver Gewalt.
    Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: WIrd von Rassisten-Moslems ausgeübt.
    In Form von schweren Verbrechen.
    Etc.

  24. #24 Dichter (11. Mai 2017 19:59)

    Eine Marionette führt mit einem Marionettenkritiker ein Krisengespräch? Kann man daraus nicht einen Film machen?
    ____________________
    Das Aperçu des Tages.
    Meinen Glückwunsch!

  25. Zwei Sachen, die eigentlich mal jedes Kind wusste, aber scheinbar vor lauter Buntheit verschüttet wurde:
    1. Ein getroffener Hund bellt!!
    mir wäre eine solche Reaktion an deren Stelle echt peinlich, weil es offensichtlicher (den Volltreffer) nicht mehr geht.
    2. Seit wann muß man eigentlich den Text eines Popsongs ernst nehmen?
    Wenn irgend eine amerikanische Rapqueen singt : „I lick your P….y“, heißt das dann das ich meine Männlichkeit verloren habe?????
    Wenn man die Reaktionen in der Presse und der Politik sieht, dann könnte ich als Analogie schon Zweifel bekommen.
    Hat die sogenannte Elite echt nicht mehr drauf?

  26. OT

    Sorry – aber so etwas Infames und gleichzeitig Dümmliches hab ich in der deutschen Lügenpresse Einheitspresse noch nicht gesehen. Das schlägt alle bisherigen Rekorde. Und die wundern sich darüber, dass man sie als Lügenpresse Lückenpresse u.ä. bezeichnet? Und die wundern sich über Hasskommentare?

    Zur Klimarettung

    <b<AfD-Politiker empfiehlt Lektüre über Frauenverbrennung

    Von sma 11. Mai 2017 – 17:32 Uhr

    Der AfD-Abgeordnete Rainer Podeswa hat im baden-württembergischen Landtag beim Thema Klimarettung für die Lektüre des „Hexenhammers“ geworben. Das Hexenjäger-Buch gilt als extrem verhängnisvoll und frauenfeindlich

    Stuttgart – Sich beim Thema Klimarettung an der Idee zu orientieren, „hunderte Frauen zu verbrennen“ und damit das Klima zu retten, wie der AfD-Abgeordnete Rainer Podeswa am Donnerstag aus dem Buch „Hexenhammer“ zitiert hat, löste im baden-württembergischen Landtag Abscheu und Befremden aus. In dem Werk wird beschrieben, wie durch Frauenverbrennungen im 15. Jahrhundert eine Klimakatastrophe bekämpft worden sei. Podeswa empfahl, sich beim heutigen Kampf gegen den Klimawandel an dem angeblichen „Standardwerk“ orientieren

    Was Podwesa gemeint hat war natürlich reine Satire. Unglaublich wie die deutsche Einheitspresse Menschen das Wort im Munde herumdreht.

    Das hat VB/Stü-Niveau. Nein das ist VB/Stü.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.zur-klimarettung-afd-politiker-empfiehlt-lektuere-ueber-frauenverbrennung.5d8601aa-0fdc-46f5-9a5c-53184db1fc78.html

  27. #28 Ende in Sicht

    Das wird sicherlich relativiert werden. Die Aufforderung, Ungläubige zu töten, heißt ja nicht, dass alle Ungläubige getötet werden sollen, sondern nur die, die man dafür hält oder die, die als solche denunziert wurden. Also kein Problem.

  28. Meinungsfreiheit gilt in diesem Land nur noch für LINKSPOPULISTISCHES und LINKSRADIKALES Gedankengut.

    Der Rest der Meinungsäußerung wird als „rechtspopulistisch! (wenn man Glück hat) oder „rechtsextrem bzw. gleich NAZI“ diffamiert, sobald die Meinung vom linksrotgrünversifften Mainstream-Narrativ abweicht.
    Dabei macht dieser REST mindestens mehr als die Hälfte der Bevölkerung aus….

    Man glaubte die Hexenverbrennung sei im Mittelalter zu lokalisieren, dabei ist sie aktueller denn je……

  29. Die sogenannten Scheindemokraten haben keine Argumente mehr, sie schießen aus allen pauschalen Beleidigungs- und Worthülsenrohren – statt Sachlichkeit knallen sie ihren Gegnern die versammelte Hilflosigkeit ihrer Positionen laut und leer entgegen.

    Ganz schlimm wird es, wenn ein Liebling der Massen von der mittigen Norm abweicht, Mannheims OB hat schon einen Stadtteil, in dem ein AfD Abgeordneter ein LT-Direktmandat errungen hat, er sollte sich besser um seine No.Go Areas kümmern statt billige Symbolpolitik zu betreiben.

    Hier redet einer von Fremdenfeindlichkeit, gegen die man Gesicht zeigen solle, während er eine bestimmte gruppenbezogene Ideologie völlig vor jeglicher Kritik schützen will:

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.interview-zur-menschenfeindlichkeits-studie-csu-stadtrat-marian-offman-die-moscheen-muessen-noch-offener-werden.d40bd67a-892c-4aac-ae7e-00059bd56161.html

    In dieser Diskussion quacksalbert einer von beginnendem Faschismus der AfD/FPÖ:

    https://www.youtube.com/watch?v=D8KSmZQMVtM

    Normalerweise bin ich nicht für arrogantes Verhalten, aber Frau Weidel hat in dieser Diskussion Manesse zurecht ordentlich abgebürstet. Das hilflose Gestammel von ihm und dem Grünen muss doch inzwischen jedem normalen Menschen auffallen.

  30. Beitrag über Xavier Naidoo gleich in Zur Sache Baden-Württemberg.

    Titel Xavier Naidoo – ein militanter Wutbürger

  31. Xavier ist Christ und hat immer von Liebe und Toleranz gesungen. Jedoch sieht er auch das Untergehen seiner Heimat Mannheim, wo es nur noch darstellt wie auf einem orientalischen Basar, wenn man in die Stadt kommt. Das christlich abendländische Stadtbild ist vorbei!

    Er kotzt schon lange ab und recht hat er!

    Xavier, bleibe standhaft! Du bist ein brillanter Sänger! Und wir lieben dich!

  32. Wer auf „Krisentreffen“ steht, der hat auch Bock drauf sich weiterhin rechtzufertigen.

    Ziel sollte es sein, auf solche Angebote erst garnicht zu reagieren.

    Klonovsky hat das „scheinbar“ auch noch nicht überrissen, weil er damit Geld verdient.

  33. Alles was links neben mir sehr extrem ist
    wird bekämpft.

    Wenn diese Extemisten mir den Kopf waschen wollen
    im Kampf gegen Rechts,
    blase ich denen Ihr Gehirn raus.

    Ganz einfach, wie früher halt

  34. #40 Sunny (11. Mai 2017 20:14)

    Cendrillon

    Focus hat auch das Thema aufgegriffen hatte und eine ekelhafte Überschrift (nach vielen Einsprüchen, siehe Leserbriefe) haben sie die Überschrift nun geändert

    Nicht wesentlich geändert.

    Die Deutsche-Einheitspressen-Überschriften zu diesem Thema kann man z.Zt. in den Google-News-Schlagzeilen bewundern.

    Unglaublich! Eine dermaßen bösartige, hetzerische und vor allem gleichgeschaltete Presse gab es in Deutschland (fast) noch nie.

  35. #27 Marie-Belen (11. Mai 2017 20:00)

    http://www.spiegel.de/spiegel/inklusion-an-deutschen-schulen-der-alltaegliche-irrsinn-a-1146631.html

    .. So erfuhr sie erst wenige Tage vor den Sommerferien von der zuständigen Behörde, dass Anton in seinen vier Grundschuljahren schon an die 20.000 Euro Sachschaden angerichtet hatte, <<

    🙂 🙂 🙂

    ____________________________________________

    omg……………

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/mecklenburg-vorpommern-lehrerin-wegen-teilnahme-an-rechten-demos-suspendiert-a-1147084.html

    Zuvor hätte die Frau an Demonstrationen des regionalen Pegida-Ablegers teilgenommen. <<<

    ____________________________________________

    http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Alt-Bundespraesident-Wulff-kritisiert-Xavier-Naidoo

    „Er begibt sich in die Nähe von Totengräbern der Demokratie, in die Nähe des Hasses“, kritisierte Wulff im „Mannheimer Morgen“. Zuvor hatten Sponsoren reagiert:

    Die Versicherungsgesellschaft HUK-Coburg, die ein Festival mit den Söhnen Mannheims sponsort, hat sich von der Band distanziert.

    „Die Botschaften im Lied „Marionetten“ finden wir unakzeptabel“, teilte die Versicherungsgesellschaft mit. <<

    Die aktuelle Politmischpoke kann man auch hassen.
    Wollen die Idioten auch noch geliebt werden??

  36. Broder hat diese Entwicklungen als eine VEROSTUNG Deutschlands beschrieben, sehr treffend wie ich meine.

  37. Wie blöde oder/und ignorant muss man sein um die Parallelelen und Zeichen zu einer aufkommenden Diktatur stur zu verleugnen.Muss wirklich erst Morgens halb 5 die Gestasi klingeln,mit ner Einladung zur Bundeszensurbehörde um zu kapieren wohin die Reise geht?In miesen deutschen Zeiten war es schon immer üblich Andersdenkende mittels“Schutzhaftbefehl“ oder „Klärung eines Sachverhalts“ vor dem Zorn der Gut und Rechtgläubigen zu schützen.Wir sind wieder nah dran.

  38. Heinz Rudolf Kunze hat auch mal ein Lied zum Aufrütteln gemacht, allerdings möchte er nicht, das es durch „Rechte“ vereinnahmt wird.

    „Willkommen, liebe Mörder

    Seinem im Februar 2015 veröffentlichten Album Tiefenschärfe hatte Kunze vorausgesagt, dass das Lied Willkommen, liebe Mörder Ärger bereiten werde. Kunze hatte sich dafür von Max Frischs Theaterstück Biedermann und die Brandstifter inspirieren lassen. An diese „Parabel über falsch verstandene Toleranz, die zum Untergang führt“, traue sich heute kein Theater mehr heran, obwohl es das „momentan wohl aktuellste deutsche Stück“ sei. Deshalb habe er das Lied gemacht. Man müsse jedoch „den Song nicht unbedingt nur auf den Islam fokussieren“.[21] Das Lied wurde als Video auf zahlreichen Seiten der social media verbreitet, darunter auch politisch rechts stehende, die Willkommen, liebe Mörder als sarkastischen Kommentar zur Willkommenskultur verstanden. Daraufhin verbat sich Kunze „jede dem Geist dieses Songs widersprechende Vereinnahmung und Anbiederung, zumal von rechts“.[22]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Rudolf_Kunze

  39. #10 Polit222UN

    Offenbar muß man Türke oder Migrant sein, für genzenlose Meinungs- und Beleidigungsfreiheit in diesem Land…..

    Echt jetzt? Sag das mal Akif Pirinçci!

  40. OT
    deutsche Realitäten 2017, diese Woche:

    Hamburg
    ein deutscher Rentner schießt mit einem Luftgewehr ( eher geringe Wirkung)
    auf einen 13-jährigen und trifft ihn am Oberkörper. Der Mann fühlte sich durchs Fussballlspielen des JUngen gestört.
    Urteil: 3 Jahr Haft ohne Bewährung.
    lt.Richterin !!!! hätte der Mann auch versehentlich die Halsschlagader treffen können, was schwerwiegende Folgen hätte haben können.

    Kiel
    ein Türke schießt auf seine Frau mit einer richtigen ( iielgalen) Waffe, und zwar in jedes Knie. Wie leicht hätte die FRau verbluten können?
    Er verläßt als freier Mann den Gerichtssaal.
    Er war in seiner Ehre verletzt, außerdem hat er sich mit seiner Frau inzwischen wieder versöhnt, und sie verließen zusammen das Gericht.
    Die U-Haft ( 5 Mon.) wurde angerechnet.

    Da wundern sich unsere Polit Deppen ernsthaft noch über Widerstand aus der Bevölkerung.

  41. Da fallen mir doch spontan Bushido und Haftbefehl ein. Haben doch nur Lieder über liebe und wir sind alle nett und gesetzestreue sein. Oder ?

  42. OT
    der verantworlichen Beamten in Hamburg machen sich
    Sorgen wegen evtl. Störungen durch „Aktivisten“ beim G20 Gipfel in Hamburg. Man befürchtet, das sich die linken Spinner auf der Fahrstrecke u.a. von D.Trump oder W.Putin vor die Autos legen könnten, um so den Konvoi zu stoppen. Die Polizeiführung weißt darauf hin, das diese Konvois auf gar keinen Fall anhalten werden, egal wer oder was auf der Straße liegt.
    Bei der Dummheit der dt. Politchaoten könnte ich mir das Szenario durchaus vorstellen.
    Zumal der Hamburger Senat beshclossen hat, die Demos möglicht nah an die G20 Politiker heran kommen zu lassen. Der bereits durch zahlreiche Skandale belastete Jusizsenator Steffen lehnte einen gößeren Abstand ab.
    Mal sehen, wie es ausgeht………
    Aber von unseren rot-grünen Politsarstellern übernimmt sowieso keiner hinterher die Verantwortung, dann wird eben ein tiefer stehender Beamter geopfert.

  43. http://www.bild.de/regional/berlin/u-bahn-schlaeger/kopf-treter-pruegeln-opfer-krankenhausreif-51696160.bild.html

    Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:
    ? südosteuropäisches Aussehen
    ? 17 bis 20 Jahre alt

    ..

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/sprengstoff/sprengstofffund-in-neukirchen-vluyn-51692754.bild.html

    Neue dramatische Entwicklung im Fall des Chemikalien-Fundes bei einem Deutsch-Polen (24) in dessen Garage in Neukirchen-Vluyn.

    Die Polizei befürchtet jetzt doch einen terroristischen Hintergrund.

    Ermittler der Polizei Essen haben den Fall am Donnerstag übernommen.

    In der Nacht überwältigten Spezialeinsatzkräfte einen polizeibekannten türkischen Salafisten in Kamp-Lintfort, außerdem wurde ein Tunesier festgenommen.

    ..

    http://www.bild.de/regional/dresden/fahrlaessige-toetung/mann-sprengte-wohnung-und-toetete-sohn-51691520.bild.html

    Die Staatsanwaltschaft ist sicher: Der Pole ist Schuld am Tod seines Sohns Nataniel (3).

    Der Vorwurf: Fahrlässige Tötung, Brandstiftung und das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion!

  44. http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/militanter-wutbuerger-xavier-naidoo-und-seine-marionetten/-/id=3477354/did=19282696/nid=3477354/30fznu/index.html

    Hier kann man sich die SWR Sendung von heute über den „Rechtsaußen“ Xavier Naidoo ansehen.

    Meine Meinung zu dem Thema: Xavier hat schon seit Jahren solche Texte gebracht, allerdings teilweise etwas verschlüsselter, teilweise aber sogar noch direkter. Es hat mich eh immer gewundert, dass es solange gedauert hat, bis unser „System“ kapiert hat, wen sie sich da ins Boot geholt haben. Und ich bin kein großer Naidoo- Fan, aber selbst Lieder die regelmäßig im Mainstream Radio gespielt wurden enthielten manchmal solche Inhalte. Vielleicht überschätzen wir manchmal unsere Feinde? Ich weiß schon seit ca. 10 Jahren wo Xavier ungefähr steht…
    Interessant ist auch, dass der Rap- Partner auf „Marionetten“ in der Presse mit keinem Wort erwähnt wird. Wahrscheinlich ist er zu unbekannt, oder die Lumpenpresse denkt, dass Xavier diesen Part selber rappt.
    Cr7Z ist übrigens der Enkel von… na ich sag besser nix, wir wolln der Lügenpresse ja nicht noch Futter geben.

    Alles Gute Xavier, und spiel das Lied jetzt bitte auch auf deinen Konzerten. Jetzt einknicken wäre falsch.

  45. Ich mag den Singsang vom Xavier zwar nicht, habe mir aber trotzdem die CD gekauft. Sozusagen als finanzielle und seelische Unterstützung.

  46. http://www.bild.de/regional/dresden/fahrlaessige-toetung/mann-sprengte-wohnung-und-toetete-sohn-51691520.bild.html

    Die Staatsanwaltschaft ist sicher: Der Pole ist Schuld am Tod seines Sohns Nataniel (3).

    Der Vorwurf: Fahrlässige Tötung, Brandstiftung und das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion!

    Der arme Pole, der ist doch schon gestraft genug, sieht aus wie eine lebende Leiche. Sollen mal lieber die verurteilen, welche aus Boshaftigkeit anderen Schaden zufügen.

  47. Ich habe mir die CD natürlich sofort gekauft. Sie ist wirklich hervorragend gelungen. Absolut pazifistisch und gesellschaftskritisch. Jedes, aber auch wirklich jedes Lied lädt zum Nachdenken ein. Ob er über Kriegstreiber singt, oder darüber, wie wir unseren Kindern die Welt hinterlassen werden, einfach nur Gänsehaut. Auch “ der deutsche Michel“ und die Medienlandschaft wird treffend dargestellt. Im Lied „Marionetten“ skizziert er einfach nur die Stimmung im Land. Ich bewundere ihn immer mehr für seinen Mut, solche Songs zu veröffentlichen. Es würde mich nicht wundern, wenn dieses Album die Charts stürmen würde. Ich boykottiere die Radiosender, die „Marionetten“ nicht spielen!

  48. #33 Scheinheiliges R (11. Mai 2017 20:04)

    Seit wann muß man eigentlich den Text eines Popsongs ernst nehmen?

    Allerspätestens doch seit 1969:

    Some folks are born made to wave the flag
    ooo, they’re red, white and blue
    And when the band plays „Hail to the Chief“
    ooo, they point the cannon at you, Lord

    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no senator’s son, no
    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no fortunate one, no

    Some folks are born silver spoon in hand
    Lord, don’t they help themselves, yeah
    But when the taxman comes to the door
    Lord, the house look a like a rummage sale, yeah

    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no millionaire’s son, no, no
    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no fortunate one, no

    Yeah, some folks inherit star-spangled eyes
    ooo, they send you down to war, Lord
    And when you ask ‚em how much should we give
    ooo, they only answer; more, more, more yeah

    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no military son, son, no no
    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no fortunate one, one
    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no fortunate one, no, no, no
    It ain’t me, it ain’t me…
    I ain’t no fortunate son, no, no, no

    (Creedence Clearwater Revival: Fortunate Son)

    https://www.youtube.com/watch?v=J1eBS8avHrg

  49. Mit welcher Begründung ist das Lied auf youtube weltweit gesperrt?
    Also das ist ja echt unglaublich, das fass ich jetzt echt nicht.

  50. heinz rudolf kunze hat sich etwas wunderlich geäußert über xavier n. aber ich empfehle dringend, heinz rudolf kunzes song: „willkommen liebe mörder“ anzuhören.
    warum der keine höheren wellen geschlagen hat ist mir unerklährlich.

  51. heinz rudolf kunze hat sich etwas wunderlich geäußert über xavier n. aber ich empfehle dringend, heinz rudolf kunzes song: „willkommen liebe mörder“ anzuhören.
    warum der keine höheren wellen geschlagen hat ist mir unerklährlich.

  52. #64 Stefan Cel Mare (11. Mai 2017 21:39)
    #33 Scheinheiliges R (11. Mai 2017 20:04)

    Und allerallerspätestens, seit Alice Cooper seit 1972 höchstpersönlich ins Kandidatenrennen einsteigt:

    Kids want a savior, don’t need a fake,
    I wanna be elected,
    We’re all gonna rock to the rules that I make,
    I wanna be elected, elected, elected.

    We’re gonna win this one,
    take the country by storm,
    We’re gonna be elected,
    You and me together, young and strong,
    We’re gonna be elected, elected, elected,
    Respected, selected, elected,
    I wanna be elected, elected.

    I know we have problems,
    We got problems right here in Braunschweig.
    We have problems on the North, South, East and West,
    Hamburg, Munich, Berlin, Cologne.
    We have problems EVERYWHERE!
    And personally? I don’t care.

    (Alice Cooper, Elected)

    https://www.youtube.com/watch?v=yW-1DClEpQw

  53. übrigens auch ganz nett und nicht aus der tiefen mottenkiste:

    EAV „salafisten-medley“

  54. Galileo Galilei
    Nachdem er seinen Fehlern abgeschworen, sie verflucht und verabscheut hatte, wurde er zu lebenslanger Kerkerhaft verurteilt und war somit der Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen entkommen.

    Es scheint,die Geschichte wiederholt sich,hier,mitten in Deutschland.
    Was anderes verlangte man von Naidoo auch nicht,anstatt dem Kerker droht ihm eine Gesellschaftliche und Wirtschaftliche Vernichtung.
    Mich ekeln diese „Tugendwächter und schleimige Moralapostel nur noch an.
    Das ist Gesinnungsterror in einer Demokratie.

  55. #68 Stefan Cel Mare

    Sorry…Aber das ist doch genau das Gegenteil.
    Du entscheidest, das der Text und/oder die Melodie dir was sagt, und du beschäftigst dich damit.
    „Die“ machen doch genau das Gegenteil. Die sagen , das der Text und/oder die Melodie so falsch und schlecht ist, das das Lied verboten gehört.
    Und da frage ich jetzt: Seit wann „muß“ man sich mit einem Popsong beschäftigen?
    Warum können die das nicht ignorieren? Jeder von uns ignoriert täglich hunderte nichtssagende oder falsche Lieder. Als Unbeteiligte würden die das bei dem Lied auch. Warum nicht bei „Marionetten“? Wir alle kennen die Antwort.

  56. Zu diesem weiteren Beispiel bundesdeutscher Selbstlächerlichmachung und Selbstentlarvung der Altpolitiker- und Medienclique „des freiesten Staates der deutschem Geschichte“ findet sich auf der Facebookseite der AfD Hannover ein trefflicher Beitrag, der es lohnt, gelesen zu werden:

    https://www.facebook.com/AfDHannoverStadt

  57. Sollte mich mal zum „Kriesentreffen“ einladen.
    Dann hätte er ’ne Kriese die seines Gleichen sucht.

    Einfach nur erbärmlich und offensichtlich zu „Kurz“ in allen Bereichen.

  58. Wie schwach muss ein Land sein, dass Angst vor einem Lied hat.

    Vor der Wahrheit zittern die Lügner immer.

  59. Vor der Wahrheit zittern die Lügner immer.

    Da zittern die morschen Knochen und es riecht nach Angstschweiss.

  60. Mit welcher Begründung ist das Lied auf youtube weltweit gesperrt?

    Die Wahrheit ist zu gefährlich weil sie aufweckt und muss auf den Scheiterhaufen.

    Brenne.

  61. Beitrag über Xavier Naidoo gleich in Zur Sache Baden-Württemberg.

    Titel Xavier Naidoo – ein militanter Wutbürger

    Diese Medien sind der wahre Abschaum und der echte Feind im Land.

  62. Ooh Ha, musste der Meistersinger aus Monnemm, wo’s immer über die Brück geht, tatsächlich zum PC-Rapport beim Antibürger Obersten antreten?

    lieber Xaver, du magst ja diesmal einigermaßen getextet haben, aber seit Jahren gepflegtes ewig gleichklingendes Jauling, läßt mich nicht wirklich auf bessere Zeiten hoffen. da geht mir der Equalizer kaputt.

    Vielleicht müssen Künstler wirklich nen Riss im Döner oder in der Pizza haben, damit so was klappt.

    Immer nur weiter, weiter und weiter mit den geklonten one hit wonder na ja…

    zu der Zeit diese Liedes, hat wenigstens noch keiner so richtig an was Schlimmeres gedacht.

    https://www.youtube.com/watch?v=P-YRnDjnjsg

  63. Morgen an Naidoos Haustür:

    „Guten Tag, wir kommen von der Regierung, wir wollen Ihnen helfen …“

  64. Xavier Naidoo bricht aus

    Dieses Lied ist ein Ausbruch aus der Matrix und beschreibt die Realität, wie sie nun mal wirklich ist , und nicht die Utopie, die Vision, die Ideologie und die Lebenslüge, in der wir alle für gewöhnlich existieren.(Alles wird gut)

    Das sich selber etwas vormachen ist dabei die Regel, und nicht die Ausnahme und zwar deshalb anscheinend normal , weil ja anscheinend alle es tun.

    Unser Horizont in der Lügen-Matrix ist aber zu eng und muss sich schleunigst erweitern, oder wir werden das alle nicht überleben, nicht
    als einzelner Mensch und nicht als Volk.

    Dazu braucht es Leute, die auch wachrütteln können.
    Bitte weiter so in diesem Sinne.

    Danke, Xavier

  65. Die VerbrecherMedien narkotisieren euch mit ihren Lügen in den Volkstod.

    Merkt ihr eigentlich nicht, wie in Deutschland zensiert, vertuscht, gelogen wird und zwar in einem Ausmass, das an das dritte Reich herankommt und in der Perfektion sogar noch übertrifft.

    Ihr werdet in den Schlaf gewiegt und aus dem werdet ihr niemals mehr aufwachen, wenn ihr jetzt nicht alle aufsteht.

  66. Merkt ihr eigentlich nicht, wie in Deutschland zensiert, vertuscht, gelogen wird und zwar in einem Ausmass, das an das dritte Reich herankommt und in der Perfektion sogar noch übertrifft.

    Gleichzeitig werden Geister-Debatten um Idiotisches geführt mit einer Ernsthaftigkeit, bei der nur beinharte Ideologen nicht den Mundwinkel verziehen.Das soll im Sterbezimmer Deutschland Lebendigkeit vortäuschen, wo doch hier nur noch der Leichengeruch der Lügner und Betrüger die Luft verpestet, die Luft zum Atmen nimmt und alle Lebensfreude raubt.

  67. Der Umgang mit dem Naidoo-Song „Marionetten“ zeigt erneut die abgrundtiefe Verlogenheit und Realitätsferne der Mainstreammedien und Politschranzen.
    Der Rotarier Horst Seehofer sagte am 20. Mai 2010 (ARD – „Pelzig unterhält sich“): „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ Ohrenbetäubendes Schweigen der Systemlinge folgte dieser schonungslosen Offenlegung des BRD-Systems. Was der bayerische Ministerpräsident beschrieb, war nichts anderes als das Abhängigkeitsverhältnis zwischen Strippenziehern und Marionetten!

  68. #66 guevara (11. Mai 2017 22:03)

    heinz rudolf kunze hat sich etwas wunderlich geäußert über xavier n. aber ich empfehle dringend, heinz rudolf kunzes song: “willkommen liebe mörder” anzuhören.
    warum der keine höheren wellen geschlagen hat ist mir unerklährlich.

    Weil der Kunze ein staatsdienernder Vollidiot ist. Kurz nach Veröffentlichung des Liedes, die keiner so recht mitbekam, trat er bei einem mit Steuergeldern finanzierten Konzert gegen „Rechts“ auf. Er hängt am Tropf und verhält sich auch so. Xavier hat das nicht nötig, bleibt sich selbst treu und vor allem, kann klar denken.

  69. Weil der Schleier zu locker saß? „Sittenpolizei“ im Iran fährt Frau einfach um

    http://www.focus.de/politik/videos/sitten-polizei-im-iran-frau-soll-wegen-mangelnder-verschleierung-ueberfahren-worden-sein_id_7122775.html

    Wo bleibt der #Aufschrei der Feministinnen? Wo bleibt die Solidarität von Österreichs grünlinkem Präsident van der Bellen, Kopftuch zu tragen? Aber lieber gegen „Rechts“, AfD/PEGIDA, Trump und die „Islamophoben“ hetzen, dass ist viel bequemer…

  70. #84

    Gleich Claudia Roth in Marsch setzen, um den iranischen Mullahs den Kopf unter ihrem Turban feministisch-korrekt reinzuwaschen……;-)))

    Muahahaaaaa

  71. ist mir ein Rätsel, weshalb PI diesen Verschwärungstheoretiker und Reichsbürger-Spinner verteidigt.
    Man muss nicht für Jeden sein, nur weil er gegen Merkel ist.

  72. Die haben auch Angst, weil Xavier immer wieder erwähnt, dass er gläubig ist, gleichzeitig aber begriffen hat, dass Kirche nichts mit dem Glauben an Jesus zu tun hat. Das ist gefährlicher als alles andere, was er sagt oder singt.

  73. Dafür werden doch laut GG die Bürgermeister in dieser Republik gewählt, dass sie Songtexte dechiffrieren, indem sie diese durch ihre riesigen Meinungsfäkal-Analyseanlagen ihrer jeweiligen Parteien jagen, welche zum Glück in den meisten Stadt-und Landkreisen jetzt fast flächendeckend an alle Musikkanäle angeschlossen sind und inzwischen sogar instant zur Textzeile die ersten verbildlichen Hochrechnungen über den sogenannten Rechtspopulismus-Koeffiezienten ausspucken können, noch eher ein Sänger Luft geholt hat für die nächste Strophe.
    Freilich ist das kostenintensiv, aber diese Investitionen lohnen sich sowohl für den Parteienstaat wie für die Staatsparteien , was ja dann auch den sogenannten Bürger freuen kann.

    Denn immer häufiger in letzter Zeit wurde man mit dieser voll digitasierten Verfahrensweise fündig was Staatsfernesünder und Willkommensklima-Leugner angeht .

    Im einzelenen verfährt der jeweilige in der Regel gewählte Bürgermeister, in dessen Oberhoheit der Apparat ja juristisch, staats- und verfassungsrechtlich arbeitet, damit wie folgt:

    Die staatlich aufgefangene Songbrühe wird zunächst in einzelnen Stichproben sequenziert und dann einzelen nach ihrem Aggreatbestandteilen separiert, um „mindestens rechtspopulistische“ und entsprechend noch schlimmere Fetsstoffe herauszusieben und diese dann je gesondert in den angeschlossenen Spezialabteilungen, welche in Zusammenarbeit mit den diversen Max-Planck-instituten organisiert sind, weiter nach feinstaublichen, elektronenmikroskopischen , gen- und waffentechnischen Charateristika, und insbesondere auf eventuelle “antistaatlichen Aussagen” hin zu durchleuchten. Bevor sie sich anschließend auf Rasterfahndungen bezüglich der dahinter befindlichen Dunkelfeld-Vernetzungen und gegebenfalls rechtsterroristischen Kriminellen Vereinigung bis in die Teeny-,Day-care- und Kindergrippenszene hinein, spezialisiert haben.

    So kommt es, dass immer öfter bereits noch vor Ende einer Konzertveranstaltung der Sänger, die Band, der Veranstalter oder gegebenfalls eben gleich alle durch die enstsprchenden Staatsorganen inflagranti verhaftet werden können.

    Das ist nebenbei gesagt jener Mehrwert, von dem unsere Kanzlerin spricht, wenn sie von der Wichtigkeit des Internets der Dinge und der Digitalisierung 4 Punkt Null zu uns in den aller höchsten tönen spricht. Zu recht, wie jetzt einjeder sehen kann.

  74. bisher konnte man in Mannheim auch eine Stange mit roter Fahne zur Wahl stellen. Erst so langsam muß noch ein grünes Halbmöndchen drauf sonst scheuen die Schariasten zurück. Warum auch sollten die Moslems nicht die Macht übernehmen, wenn sie schon die Mehrheit haben? Alle Macht den Imamen.

  75. Also ich an Neidos Stelle, hätte ja keinen Termin mehr frei gehabt. Erst im Dezember wieder, bei „Wünsch Dir was!“! LOL

  76. Man kann es immer nur wiederholen:

    Es gibt gute Gewalt in Deutschland

    und

    es gibt schlechte Gewalt in Deutschland

    Wie gerade das Fähnchen weht.

  77. Kasper Kurz, der Text ist zu hoch für dich. Der ist nur für Menschen geschrieben die mindestens ein IQ von 85 haben und da bisste weit, weit drunter.

  78. Wie sieht es denn da mit Multikulti und Ausländerfreundlichkeit aus??

    Offenbar nichts vorhanden gegenüber diesem Sänger !

  79. Eine ganze Menge von denen, die sich an der Hexenjagd gegen den Musiker beteiligen tun zwar tolerant und geben vor die Gesellschaft schützen zu wollen, verhalten sich aber dann doch so, als ob sie der Reichsmusikkammer näher stehen würden, als der „offenen Gesellschaft“.

  80. Die Jagd auf anders Denkende wird erbarmungsloser. Früher nannte man das Inquisition. Grossinquisitor ist Maas. Wir befinden uns in einem Hexenkessel, der immer mehr angeheizt wird. Der Vergleich mit dem Hexenhammer ist durchaus gerechtfertigt.
    Ich rate euch dringend trennt wenigstens eueren Müll richtig, so wie die vorbildlichen refutschies in ihrem Integrationskurs!

  81. Campino & „Die Toten Hosen“ bekamen mit ihren Song „Bonny & Clyde“ keine Probleme mit der Textzeile: „…wir schießen dann 5 Bullen ab…“
    Alles verlogener linker Zensurdreck gegen X.Naidoo!

  82. Wie der Naidoo das so lange durchhält – Hut ab!

    Aber:

    „Stockholmer Elferrat“ für das Nobelpreiskomittee – das wird fester Bestandteil meines aktiven Wortschatzes!

Comments are closed.