Im rot-grünen Schulsystem Baden-Württembergs regiert seit Jahren der linke Irrsinn, u.a. in Form des sogenannten Bildungsplans, der anstrebt schon Grundschüler zu sexualisieren, konservative Familienbilder gegen bunte zu tauschen und Eltern das Erziehungs- und Bestimmungsrecht aus der Hand zu nehmen (PI berichtete vielfach). Mindestens ebenso lange protestieren Eltern gegen diese Bevormundung und Volkserziehung. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne, Foto) findet nun: „Dieses ständige Gemotze muss aufhören“, und forderte bei der Eröffnung des 28. bundesweiten Gewerkschaftstages der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Eltern, Lehrer und Schule müssten an einem Strang ziehen, und zwar „möglichst in dieselbe Richtung“ – selbstverständlich wäre das dann die rot-grüne.

(Von L.S.Gabriel)

Kretschmann steht fest hinter dem Bildungsplan, der neben Praktiken aller sexuellen Ausrichtungen auch die Akzeptanz der „Vielfalt“ im Schulunterricht verankert. Für ihn gehört der Pornounterricht zu einem „Wertewandel der Gesellschaft“, er kämpft dafür, dass sexuelle Vielfalt „fächerübergreifend“ in die Köpfe der Kinder gehämmert werden soll, ebenso wie der Genderunsinn.

Da stören Eltern, die ihren Kindern nach eigenem Ermessen ein konservatives Welt- und Familienbild nahe bringen möchten oder gar bei Demos lautstark gegen Dildos, Liebeskugeln, Orgasmushausaufgaben, bis hin zu Rollenspielen, die den Sexualakt im Unterricht thematisieren protestieren. Sie sollen nicht motzen, sich nicht länger dem linken „Wertewandel“ widersetzen, sondern ihre Kinder gefälligst dem rot-grün-bunten Missbrauch überlassen. Wer nicht spurt wandert in Deutschland schon auch mal in den Knast.

image_pdfimage_print

 

188 KOMMENTARE

  1. Seine zweite und letzte Amtszeit: der meistüberschätzte Politiker, am Gängelband von Claudia und Göring-Lecker, redet Stuss wie immer. Man kann diesen grünen Spießer nicht mehr ertragen.

    Kretschmann ist der Mensch gewordene Traum aller Baden-Württemberger, die Wiederkehr des bewunderten Heuss, über den er in einer Rede am 5.10.2014 in Brackenheim, dem Geburtsort von Theodor Heuss sagte und sich wohl selber meinte:

    „Seine politische Leistung bestand darin, wieder an den starken freiheitlichen Traditionen der süddeutschen Liberalen anzuknüpfen und „Politik durch Kultur“ durchzusetzen und weniger durch Machtmittel. Und seine persönliche Leistung war es, sich im „politischen Funktionsbetrieb“ nicht aufreiben zu lassen, und mit sich im Reinen zu bleiben.“

    Die von Kretschmann produzierte Unkultur ist so unerträglich wie sein gequetschtes Gerede.

  2. Kretschmann will auch schon seit Jahren die Gymnasien abschaffen. Das wird in der Presse auch nie thematisiert. Hätten die Gymnasien nicht noch eine große Lobby, wäre es längst so weit.

  3. Ziehen die GRÜNEN nicht ht am liebsten an dem Strang, den kleine Jungs in der Hose haben?

  4. Das ist eine Chance für die AfD in BW sich als einzige konservative Opposition zu profilieren.
    Die CDU marschiert mit den Grünen, kann also kaum etwas sagen. Die SPD als linke Partei wird überhaupt nichts sagen. Das ist die Chance für die AfD – als einzige Partei, die die Sorgen und Wünsche der Eltern ernst nimmt und für sie kämpft.

  5. Von der Wiege bis zur Bahre…Der alte totalitäre Traum. Familie stört da.

  6. #1 Wnn (09. Mai 2017 11:16)

    Die Grünen kriegen in BaWü im Sept. so auf den Deckel, dass ihnen hören und sehen vergeht.
    Niggs mehr 30%. Einstellig ist angesagt.

  7. Unser Kurs auf dem Gebiet des Bildungswesens muß gewährleisten, daß jeder, der eine Ausbildung erhält, sich moralisch, geistig und körperlich entwickelt und ein gebildeter Werktätiger mit sozialistischem Bewußtsein wird.

    Mao-Bibel S. 196, 1. Aufl. 1. Nachdruck, Verlag für fremdsprachige Literatur, Peking 1967.

    Kretsches Leib-, Lieblings- und Lehrbuch. Vorwort zu diesem roten Buch:

    Studiert die Werke des Vorsitzenden Mao Tse Tung, hört auf seine Worte und handelt nach seinen Weisungen

  8. Oder Sigmaringen, dort in der Nähe in LAITZ wohnt der bescheuerte grüne Kommunist und Dummschwätzer Kretsche!

    Naja, jeder bekommt was er wählt. Kein Mitleid mit den Sigmaringern!

    Ich hoffe Kretschmann wird auch bald von seinen Flüchtlingen bereichert! Er hat es sich verdient.

    Sigmaringen: Afrikaner verfolgt 63-Jährige bis in ihr Haus, zieht sich aus und attackiert sie sexuell

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Asylbewerber-folgt-Frau-und-zieht-sich-aus-_arid,10663555_toid,623.html

  9. Auf dem Bild zu sehen ist Heinz Strunk bei einem seiner letzten Auftritte mit der legendären Band „Fraktus“.

  10. POLITISCHER U. SEXUELLER KINDESMIßBRAUCH

    Maoist Winfried u. Gerlinde Kretschmann kommunistische Lehrer; miteinander drei Kinder

    Kretschmann ist Sohn katholischer Eltern, die aus dem heute zu Polen gehörenden Ermland, einer katholischen Diaspora im damals mehrheitlich protestantischen Ostpreußen, vertrieben wurden. Sein Vater war von Beruf Lehrer und wünschte, dass sein Sohn katholischer Pfarrer werde; 1969 starb der Vater nach einem Autounfall. …

    In seiner Jugend war er(Winfried K.) Oberministrant.

    Er habe „eine sehr, sehr harmonische Kindheit gehabt.“[2] DIE ER DEN HEUTIGEN KINDERN MIßGÖNNT!

    Nach dem Grundwehrdienst studierte er an der Universität Hohenheim von 1970 bis 1975 Biologie und Chemie (später noch Ethik) für das Lehramt an Gymnasien und legte 1977 das zweite Staatsexamen ab. Wegen zweier Kandidaturen zum Studentenkonvent, 1972 für die „Kommunistische Studentengruppe / Marxisten-Leninisten“ und 1973 auf der Plattform des „Sozialistischen Zentrums“ und der „Kommunistischen Hochschulgruppe“ (KHG), drohte ihm jedoch aufgrund des so genannten Radikalenerlasses ein Berufsverbot. Die Kandidaturen hatte der Verfassungsschutz dem Oberschulamt gemeldet.[3]

    Kretschmann unterrichtete zunächst an einer privaten Kosmetikschule in Stuttgart.[4] Nach einer Überprüfung war er verbeamteter Gymnasiallehrer für Biologie, Chemie und Ethik in Stuttgart, Esslingen am Neckar (Theodor-Heuss-Gymnasium), Mengen, Bad Schussenried und zwischen 1988 und 1995 am Hohenzollern-Gymnasium in Sigmaringen. Für die Wahrnehmung seines parlamentarischen Mandats wurde er beurlaubt.[5][6]…

    Seine Ehefrau Gerlinde Kretschmann war bis 2011 Grundschullehrerin in der Grundschule Bingen bei Sigmaringen und seit Mitte der 1990er-Jahre bis 2009 Mitglied des Gemeinderats von Sigmaringen, zuletzt als Fraktionsvorsitzende der Grünen.[33]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Winfried_Kretschmann#Ausbildung_und_Beruf

  11. Kretschmann steht fest hinter dem Bildungsplan, der neben Praktiken aller sexuellen Ausrichtungen auch die Akzeptanz der „Vielfalt“ im Schulunterricht verankert. […]

    Sein politisches Vorbild Mao Tse Tung liess sich gerne Mädchen im Kindesalter „zuführen“ um sie zu missbrauchen (was historisch belegt ist.
    Bei Maos Ziehsohn Pol Pot ist davon ebenfalls auszugehen.

  12. Liebe BW-er, wer einen Trottel wählt, bekommt auch einen: Erfahrung aus Österreich.

  13. #10 Babieca (09. Mai 2017 11:22)

    Vorwort rotes Buch:

    Studiert die Werke des Vorsitzenden Mao Tse Tung, hört auf seine Worte und handelt nach seinen Weisungen

    Erster richtige Vers grünes Buch:

    Sure 2, Vers 2: „Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, (geoffenbart) als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen.“

    Die rote und die grüne Bibel ergeben was?

  14. #26 dersu uzala (09. Mai 2017 11:36)
    Liebe BW-er, wer einen Trottel wählt, bekommt auch einen: Erfahrung aus Österreich.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man dort nicht auch im zweiten Wahlgang fleissig nachgeholfen hat.

  15. Die protestierenden Eltern wählen doch dieses grüne Gesindel.
    Also, was soll`s?
    Gääääähhhhhn!

  16. Mit den ganzen ungezogenen und ungebildeten Ausländerkindern bekommen die Gutmenschen das in ganz D nicht mehr in den Griff!

    Folgender Artikel wurde von der Schwäbischen Zeitung gelöscht! WARUM????!

    Integration von Flüchtlingskindern droht zu scheitern

    Das Netzwerk Asyl macht sich ernsthafte Sorgen, dass die Integration mancher jugendlicher Flüchtlinge

    Flüchtlinge über kurz oder lang scheitern könnte: Wangener Schulen klagten vermehrt über „schwieriges Verhalten“ von Schülern, insbesondere bei jenen ab 13 Jahren aufwärts. Der Verwaltungsausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung deshalb einhellig dafür plädiert, das Problem an das Staatliche Schulamt in Markdorf und die Landespolitik heranzutragen.

    Krieg und Flucht, drei bis vier Jahre kein Schulbesuch und vor der Einreise nach Deutschland vielfach schon an Arbeit gewöhnt: Es geht um oft traumatisierte größere Kinder und Jugendliche, die bei der Anpassung an den strukturierten Alltag in deutschen Schulen offenbar große Schwierigkeiten haben. Die Lehrer hätten keine Ansprechpartner, wie sie mit Kindern mit dieser Vorgeschichte umgehen können. Es fehle an den Schulen an Psychologen oder zumindest an Anlaufstellen, bei denen sie Rat suchen können, wie sie mit diesen Schülern umgehen sollen.

    Dies sind Kernelemente eines Schreibens, in dem Ingrid Baun vom Netzwerk Asyl die aktuellen Probleme bei der Integration minderjähriger Flüchtlinge zusammenfasst. Hinzu komme, wie aus dem Schreiben hervorgeht, dass es vielfach in den Familien dieser Kinder an einem Dialog mit den Eltern fehle: „Sie leben so eben nebenbei und dürfen eigentlich alles machen.“ Die von Baun befürchtete Folge: „So entwickeln sich Cliquen auf der Straße, da es zu Hause keine Strukturen gibt. Das erschwert zusätzlich die Entwicklung der heranwachsenden Jugendlichen.“

    „Zentrales Problem“
    Siegfried Spangenberg vom Leitungsteam des Netzwerks verlas das Schreiben der Flüchtlingshelferin im Verwaltungsausschuss und konstatierte: Trotz der guten Flüchtlingsarbeit in Wangen „gibt es bei uns echte Probleme“. Auch weil die schlecht integrierbaren jungen Flüchtlinge im Gegenzug „aggressiv, teils rassistisch“ angegangen würden. „Hier wartet ein ganz zentrales Problem auf unsere Gesellschaft“, sagte Spangenberg. Denn bildeten sich erst Außenseiter heraus, „dann wird es gefährlich“. Weder den Brief noch seine Worte wollte er dabei als Vorwurf an die Schulen gerichtet sehen. Und: „Man kann nicht sagen, dass die Kinder nicht wollen.“

    Der GOL-Stadtrat plädierte vielmehr dafür, das Thema offen anzusprechen, auch wenn in Wangen vieles beim Thema „Flüchtlinge“ gut funktioniere. Das sieht auch CDU-Fraktionsvorsitzender Paul Müller so: „Das macht sehr nachdenklich, und man darf das nicht unterm Tisch halten“, erklärte er.

    Müller ging vor diesem Hintergrund – ebenso wie die Fraktionen von Freien Wählern und SPD – bei Spangenbergs Vorschlag mit, die Probleme von und mit älteren Flüchtlingskindern überörtlich thematisieren zu wollen. An das Staatliche Schulamt und die Landespolitik soll es jetzt – im Namen aller Fraktionen – entsprechende Schreiben geben. Denn: „Das muss landesweit geregelt werden“, erklärte Spangenberg. Bürgermeister Ulrich Mauch sagte zu, den gemeinsamen Brief über die Stadtverwaltung zu koordinieren.

    An Schule heranführen
    Dass es Probleme bei manchen Flüchtlingsschülern gibt, bestätigt auch Heiko Kloos, geschäftsführender Schulleiter der Wangener Schulen. Auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“ regt er an: „Sie müssten in einer ganztägigen Einrichtung an die Schulen herangeführt werden.“ Für eine Schule allein sei dies aber schwierig zu schultern – zumal das Thema „Schulabsentismus“ ein breiter angelegtes Phänomen sei: Es sei weder auf Flüchtlingskinder beschränkt, noch auf bestimmte Schulen oder Schularten. Bezogen auf Flüchtlinge, seien zudem Deutsch-Kenntnisse das A und O.

    Für das aus seiner Sicht nötige Angebot, Schüler an Schulstrukturen heranzuführen, hat er ebenfalls einen Vorschlag: „Es ist Aufgabe des Landkreises, hier einen Träger zu finden und Mittel bereitzustellen.“

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:uBFEesQulM4J:www.schwaebische.de/mediathek_titel,-Integration-von-Fluechtlingskindern-droht-zu-scheitern-_toid,731_vidid,126898.html+&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de

  17. #1 Wnn   (09. Mai 2017 11:16)  
    Seine zweite und letzte Amtszeit: der meistüberschätzte Politiker, am Gängelband von Claudia und Göring-Lecker, redet Stuss wie immer. Man kann diesen grünen Spießer nicht mehr ertragen.
    Kretschmann ist der Mensch gewordene Traum aller Baden-Württemberger, die Wiederkehr des bewunderten Heuss, über den er in einer Rede am 5.10.2014 in Brackenheim, dem Geburtsort von Theodor Heuss sagte und sich wohl selber meinte:
    “Seine politische Leistung bestand darin, wieder an den starken freiheitlichen Traditionen der süddeutschen Liberalen anzuknüpfen und „Politik durch Kultur“ durchzusetzen und weniger durch Machtmittel. Und seine persönliche Leistung war es, sich im „politischen Funktionsbetrieb“ nicht aufreiben zu lassen, und mit sich im Reinen zu bleiben.”
    Die von Kretschmann produzierte Unkultur ist so unerträglich wie sein gequetschtes Gerede.

    Die Wahl Kretschmanns bestätigt frappierend Churchills wenig schmeichelhafte Aussage über die Wähler.
    Einen Grünen zu wählen, weil einige Zehntausend Kilometer weiter die Betondecke eines Kernkraftwerkes einstürzte und bis dato Null Tote durch den darauffolgenden Reaktorunfall zu beklagen sind, lässt schon stark an der Zurechnungsfähigkeit vieler Wahlberechtigter zweifeln.

  18. Ja, und wie sieht das aus bei den moslemkindern , machen die bei was mit? Kann ich mir nicht vorstellen. Und den islam bei sowas auszuschließen geht doch auch nicht. Wie alles so wie die gut unter einen Hut zu bringen? Fragen über Fragen.Ich weiß nicht wie das gehen soll.

  19. Kann man dieser Bande nicht juristisch beikommen? Ich hörte von einer Mutter, dass die Kinder nach „Unterrichtung“ in homosexuellen Praktiken weinend aus der Schule kämen und dass die schwulen „Aufklärer“ mit den Kindern allein im Raum seien. Ist das nicht Verletzung der Aufsichtspflicht?

  20. Ein Linksextremer und Kommunist bleibt auch dann ein Linksextremer und Kommunist, wenn er sich einen Anzug anzieht.

    Wählerbetrug ist derzeit das Standardrepertoire des Packs in Nadelstreifen.

  21. Diese rotgrünen Spinner haben doch selbst mit Bildung garnichts am Hut… Wie kommen die dazu sich jetzt auch noch an den KIndern zu vergreifen!?

  22. @ #16 Ende in Sicht (09. Mai 2017 11:28)

    Diese Grüne Simone Peters hat eine sehr schlechte Haut und gelbe Zähne. Sollte sie vielleicht auch mal drüber nachdenken.

  23. #29 von Politikern gehasster Deutscher (09. Mai 2017 11:38)

    Die protestierenden Eltern wählen doch dieses grüne Gesindel.
    Also, was soll`s?
    Gääääähhhhhn!
    —————————-
    Woher wollen Sie das wissen?
    Ich denke, dass die Leute, die auf die Demo für alle gehen, vor allem AfD wählen.

  24. Man(n) und Manninnen muss schon ausgesprochen gestört sein, um es milde zu formulieren, solche Individuen in verantwortungsvolle Positionen zu befördern.

  25. #27 Der boese Wolf (09. Mai 2017 11:37)

    Die rote und die grüne Bibel ergeben was?

    Totalitär x Totalitär = Totalitär.
    Totalitär + Totalitär = Totalitär.

    Und am Ende bringen sich die Totalitären gegenseitig um, denn es kann – Highlander läßt grüßen – „nur einen Totalitarismus geben“.

  26. @ #33 Das_Sanfte_Lamm (09. Mai 2017 11:43)
    #1 Wnn (09. Mai 2017 11:16)

    Die Wahl Kretschmanns bestätigt frappierend Churchills wenig schmeichelhafte Aussage über die Wähler.

    Machen wir uns nichts vor. Das Gros der Wähler ist strunzdumm.

  27. Diese Kinderschänder!!
    Ich hab noch keine kinder, aber eure genderverseuchten Homo- Schwachsinns Menschenversuche könnt ihr im dunklen Kämmerchen, von anderen Perverse, an EUREN Kindern praktizieren lassen und nicht an den Kindern anderer. Dem Kretschmann gehört die Haut abgezogen.

  28. #33 Das_Sanfte_Lamm (09. Mai 2017 11:43)
    #1 Wnn (09. Mai 2017 11:16)
    Seine zweite und letzte Amtszeit: der meistüberschätzte Politiker, am Gängelband von Claudia und Göring-Lecker, redet Stuss wie immer. Man kann diesen grünen Spießer nicht mehr ertragen.
    Kretschmann ist der Mensch gewordene Traum aller Baden-Württemberger, die Wiederkehr des bewunderten Heuss, über den er in einer Rede am 5.10.2014 in Brackenheim, dem Geburtsort von Theodor Heuss sagte und sich wohl selber meinte:
    “Seine politische Leistung bestand darin, wieder an den starken freiheitlichen Traditionen der süddeutschen Liberalen anzuknüpfen und „Politik durch Kultur“ durchzusetzen und weniger durch Machtmittel. Und seine persönliche Leistung war es, sich im „politischen Funktionsbetrieb“ nicht aufreiben zu lassen, und mit sich im Reinen zu bleiben.”
    Die von Kretschmann produzierte Unkultur ist so unerträglich wie sein gequetschtes Gerede.

    Die Wahl Kretschmanns bestätigt frappierend Churchills wenig schmeichelhafte Aussage über die Wähler.
    Einen Grünen zu wählen, weil einige Zehntausend Kilometer weiter die Betondecke eines Kernkraftwerkes einstürzte und bis dato Null Tote durch den darauffolgenden Reaktorunfall zu beklagen sind, lässt schon stark an der Zurechnungsfähigkeit vieler Wahlberechtigter zweifeln.

    In der Tat.
    Und man wundert sich, warum der Katholik Kretschmann und seine Wähler kein Wort darüber verlieren, wenn christliche Kirchen zerbombt und Christen in die Luft gesprengt werden. Ein merkwürdiges Missverhältnis.

    Kretsche sieht keine Probleme: „Ängste vor einer Islamisierung des Landes nannte Kretschmann „abwegig“. „Diese Angst ist komplett unbegründet“, sagte er. „Wie viele Muslime sitzen denn eigentlich in unseren Parlamenten? Wie viele sind Bürgermeister?“ Er selbst habe in Baden-Württemberg nur eine Bürgermeisterin mit Migrationshintergrund gefunden – sie habe italienische Wurzeln. „Eine Islamisierung unserer Gesellschaft wird es nicht geben.“

  29. HeHe – wie hellseherisch wir alle sind:

    OT
    Asylbewerber stellen Forderungskatalog: Großeinsatz der Polizei in zwei Unterkünften

    PLATTLING, LKRS. DEGGENDORF. Mehrere Asylbewerber stellten am Sonntag (07.05.2017) einen Forderungskatalog. In der Folge kam es deshalb zu einem größeren Polizeieinsatz, der aber nach Gesprächen wiederum ebenso schnell beendet war….
    http://reporter-24.com/2017/05/asylbewerber-stellen-forderungskatalog-grosseinsatz-der-polizei-in-zwei-unterkuenften/

  30. OT

    Er habe den Islam beleidigt, entschieden die Richter

    Christlicher Gouverneur von Jakarta muss wegen Blasphemie zwei Jahre in Haft

    Der christliche Gouverneur der indonesischen Hauptstadtregion Jakarta ist wegen Blasphemie zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht befand Basuki Tjahaja Purnama wegen abfälliger Äußerungen über den Koran der Gotteslästerung für schuldig.

    http://www.donaukurier.de/nachrichten/topnews/Indonesien-Regierung-Religion-Justiz-Christlicher-Gouverneur-von-Jakarta-muss-wegen-Blasphemie-zwei-Jahre-in-Haft;art154776,3371607

  31. #43 Freya-   (09. Mai 2017 11:56)  
    @ #33 Das_Sanfte_Lamm (09. Mai 2017 11:43)
    #1 Wnn (09. Mai 2017 11:16)
    Die Wahl Kretschmanns bestätigt frappierend Churchills wenig schmeichelhafte Aussage über die Wähler.
    Machen wir uns nichts vor. Das Gros der Wähler ist strunzdumm.
    ,Zitat

    Eher naiv und wie man sieht, leichter beeinflussbar als diese immer vorgeben, dass sie es sind.
    Gerade die (Besser-)Wissenden mit akademischen Abschlüssen behaupten mit bewundernswerter Hartnäckigkeit von sich, Weltblick zu haben, komplexe Dinge richtig einschätzen zu können und resistent gegen propagandistische und einstige Beeinflussung zu sein.
    Kaum stürzen einige Zehntausend Kilometer entfernt Teile einer Betondecke eines Kernkraftwerks ein geraten genau diese in Panik und wählen einen grünen Maoisten und Radikalkommunisten.

  32. #46 OMMO (09. Mai 2017 12:00)

    Er habe den Islam beleidigt, entschieden die Richter. Christlicher Gouverneur von Jakarta muss wegen Blasphemie zwei Jahre in Haft

    Jaja, immer dieses „moderate islamische Indonesien“, das sich erstaunlicherweise (nicht!) am Koran ausrichtet…

  33. Und noch ein OTchen:

    Kulturpolitiker von Grünen, SPD und CDU in Hannover forderten die Absage eines Auftritts der Band bei einem NDR-Festival. Jan Böhmermann präsentierte in seiner Show eine satirische Version des Lieds, in dem er Naidoo als antisemitischen Verschwörungstheoretiker darstellte. Der Radiosender „Bremen Vier“ hat bereits vereinbarte Konzertpräsentationen wieder abgesagt.
    Die Band erschien fast vollzählig zum Krisengespräch

    Die Mannheimer SPD forderte Ende vergangener Woche eine Erklärung der Band.

    http://www.focus.de/kultur/musik/krisengespraech-nach-umstrittenen-song-der-soehne-mannheims-mannheimer-oberbuergermeister-bittet-die-verlorenen-soehne-zum-rapport_id_7103683.html

    Jeder hat das Recht, die Meinung der viel zu lange schon Regierenden zu sagen.
    Eine Zensur findet nicht statt, es ist Aufgabe des Bürgers, sich zur Wahrung des Sozialen Friedens und der Posten der Regierenden selbst zu zensieren.
    Die Kunstfreiheit ist garantiert, entart…entdingsbumste Kunst ist keine Kunst und daher ausgenommen.
    Was entdingsbumste Kunst ist, bestimmt die Partei.

    Jetzt kommt langsam Leben in die Bude, sie übertreiben es maasslos.

  34. Aus meinem Bekanntenkreis gibt es einen Fall mit umgekehrten Vorzeichen. Im Kindergarten des Kindes eines Kollegen haben Eltern sich dafür eingesetzt „Flüchtlinge“ aufzunehmen. Die Eltern haben auf den Kindergarten massiv Druck ausgeübt und sogar gedroht „zu den Medien“ zu gehen nach dem Motto „Ich kenne jemanden, der jemanden kennt, dem es nicht gefallen würde“. Während Deutsche manchmal jahrelang auf einen Kita-Platz warten, kommen diese krähenden Wichtigtuer auf die Idee Flüchtlinge bedingungslos in die Kita aufzunehmen. Mein Kollege hat dies angeprangert und damit gedroht sein Kind von der Kita zu nehmen. Die einzige Antwort war „Erleben sie mal einen Krieg mit. Die armen Syrer sind Opfer eines Genozids durch IS und Assad im eigenen Land. Das können sie nicht verstehen“. Mein Kollege ist Armenier…

  35. #42 Babieca   (09. Mai 2017 11:56)  
    #27 Der boese Wolf (09. Mai 2017 11:37)
    Die rote und die grüne Bibel ergeben was?

    Totalitär x Totalitär = Totalitär.
    Totalitär + Totalitär = Totalitär.
    Und am Ende bringen sich die Totalitären gegenseitig um, denn es kann – Highlander läßt grüßen – “nur einen Totalitarismus geben”.

    ,

    Die Richtung stimmt, aber er wollte wieder etwas mit Nazi+Hitler lesen, also einen Hitler- oder Nazivergleich als Ergebnis.

  36. Marine Le Pen startet durch: Aus dem Front National soll eine „Allianz der Patrioten“ werden.

    Nach der Wahl ist vor der Wahl, und in Frankreich stehen am 11. Juni bereits Parlamentswahlen an. Marine Le Pen, die am Sonntag beim zweiten Durchgang der französischen Präsidentschaftswahlen auf 33,9 Prozent kam (10,6 Millionen Wählerstimmen), startete deshalb noch am Wahlabend durch.

    Sie bezeichnete ihr Ergebnis als „historisch und massiv”. Die Franzosen hätten damit „die Patriotische und Republikanische Allianz” – so der Name ihres Bündnisses mit dem EU-Skeptiker Nicolas Dupont-Aignan – „zur ersten Oppositionskraft zum Programm des neuen Präsidenten gemacht”. Die Wahl habe die politische Landschaft in Frankreich neu geordnet – entlang des Grabens zwischen „Patrioten und Globalisierern”, sagte sie. Sie werde an der Spitze dieses Kampfes stehen, erklärte sie mit Blick auf die Parlamentswahlen im Juni.

    Zudem kündigte sie an, daß sie einen tiefgreifenden Wandel des Front National zu einer „Allianz der Patrioten“ vorschlagen werde, um noch mehr Menschen zu erreichen. Das Vorhaben bekräftigte auch der stellvertretende Parteivorsitzende Florian Philippot. Im Fernsehsender TF1 kündigte er an, seine Partei werde sich in eine neue politische Kraft verwandeln und dann auch nicht mehr denselben Namen tragen.

    Jean-Marie Le Pen, Gründer des Front National, diagnostizierte unterdessen nach der Wahlniederlage, seine Tochter habe sich mit der Ankündigung, Frankreich aus der EU und aus dem Euro zu führen, ins Aus katapultiert. Sie hätte sich auf die „wahren Probleme” konzentrieren müssen, sagte Le Pen dem Radiosender RTL, nämlich auf Fragen der Demografie und der Einwanderung.

  37. Rot-grüne Schulpolitik:

    Lieber alle gleich schlecht, als unterschiedlich gut!

    Die Sahara breitet sich auch in der Bildung weiter aus.

    So wir von dem Land der Dichter und Denker, der Patente und Monumente, nichts übrig bleiben.

    „Made in Germany“ wird eine zur Ramschmarke verkommen.

  38. @ #44 Inyourface (09. Mai 2017 11:56)

    Diese Kinderschänder!!

    Wenn die Eltern seit Jahren altbekannte Kinderfickerparteien wie die Grünen wählen, dann sind sie selber Schuld.

  39. Gratulation,
    Sie haben die UN gefunden!

    Unser oberster Grundsatz:

    Für die Wahrung der Grund- und Bürgerrechte des Einzelnen, der Souveränität und Selbstbestimmung der Nationen, für das Heimatrecht der Völker im eigenen Land, für den Erhalt der Pressevielfalt und Meinungsfreiheit!

    Wir geben die zeitkritische Monatsschrift „Unabhängige Nachrichten” heraus, die sich in jeder Ausgabe mit tagespolitischen Themen aus freiheitlicher Sicht beschäftigt. Diese Schrift finanziert sich ausschließlich aus Kostenbeiträgen und Spenden, nimmt keine Anzeigen auf und dient keinerlei gewerblichen Zwecken.

    Alle Mitarbeit bei den „Unabhängigen Nachrichten” erfolgt – außer Satz und Druck – ehrenamtlich. Unsere freiwilligen Mitarbeiter opfern Monat für Monat viele Stunden ihrer Freizeit, um Ihnen immer eine aktuelle Ausgabe der „UN” anbieten zu können.

    http://www.fk-un.de/UN-Nachrichten/index.htm

  40. Ich stelle mir gerade vor…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    …das verweichlichte, total degenerierte dt.

    Politiker der Altparteien ein Riesen-Reich

    wie Russland regieren sollten..

    Es würde in einer Woche Anarchie und Chaos ausbrechen.

    Putin ist mit seiner Stärke genau der Richtige für Russland.. Die Russen können so froh sein Putin als Präsidenten zu haben.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Putin: Russisches Volk unbezwingbar

    Russlands Präsident Wladimir Putin sieht in der Welt keine Kraft, die sich das russische Volk unterwerfen könnte.

    https://de.sputniknews.com/politik/20170509315688434-russland-putin-siegesfeier-ansprache/

  41. #37 Norefugeesinside (09. Mai 2017 11:50)

    Diese rotgrünen Spinner haben doch selbst mit Bildung garnichts am Hut… Wie kommen die dazu sich jetzt auch noch an den KIndern zu vergreifen!?

    Na eben weil die Grünen – wie auch die Roten – nichts mit Bildung des Volkes am Hut haben.
    Mit diesen Leerplänen bekommt man verblödete Bürger und nur verblödete Bürger wählen die angemalten Kommunisten.

  42. Ministerpräsident Winfried Kretschmann findet nun: „Dieses ständige Gemotze muss aufhören“, und Eltern, Lehrer und Schule müssen an einem Strang ziehen, und zwar „möglichst in dieselbe Richtung“ – selbstverständlich wäre das dann die
    rot-grüne.

    Ein anderer ideologisch verirrter, damals noch ein brauner Zeitgenosse, der so etwas gefordert hatte, war ein gewisser Propagandaminister aus der NS-braunen Vorläuferorganisation der Grünen.

    Damals endete dies in der Zerstörung der deutschen hardware, der Auslöschung von 161 deutschen Städten durch die alliierten Harris-Bomber.
    Herr Kretschmann (Grüne) läd nun dazu ein, die deutsche software, unsere Jugendlichen und kleinen Söhne und Töchter zu zerstören.

    Und wieder sollen die deutschen Wähler ihre Zustimmung geben nachdem sie für dumm verkauft wurden.

    Aber dieses Mal stehen wir rechtzeitig auf und wehren uns.

  43. Welches Gemotze soll bitte aufhören ?
    Dass an Frankfurter Schulen mit über 80 Prozent Ausländeranteil alle Schüler ein Abschlusszeugnis erhalten ? Egal ob sie durch ihre Anwesenheit geglänzt haben, oder überhaupt bestanden haben ?
    Vor allem reisst das den Superlinksgutmenschenantirassisten die Maske vom Gesicht. Denn ich finde es schon rassistisch, wenn man ausländischen Schülern keinerlei anständigen Unterricht zukommen lässt und sie als gesellschaftliche Verlierer von der Schule aufbegehren lässt.
    Neben den deutschen Mitschüler, die auch Verlierer werden.

    Und auffällig ist, dass an allen Schulen mit hohem Ausländeranteil die Schüler mehr oder weniger wertlose Abschlüsse erhalten.
    Vor allem werfen die Firmen (auch wenn einige Schüler dieser Schulen tatsächlich einen fertigen Abschluss haben), alle Bewerbung von all dieser Schulen in die Tonne.

    Ja, Ihr tollen GEWler ! Ihr macht in Wahrheit gar nichts für die Schüler.
    Wenn es zu anstrengend wird, werden die Noten einfach angehoben.

    Ihr alle seid die besten Anti Rassisten und die besten Lehrer der Welt.

    Abgesehen davon, ist es Euch vollkommen egal, wie deutsche Schüler unter den Ausländern leiden. Nicht nur da, wo die Ausländer die grosse Mehrheit haben. Es können auch zur Not zehn brutale Menschen dieser Art ausreichen, um die umerzogenen Deutschen zu drangsalieren.
    Jede Tat gegen deutsche Schüler wird von Euch unter den Tisch gekehrt. Alles unter dem Deckmantel Schule mit Courage und gegen Rassismus unter den Tisch gekehrt. Da könnt Ihr auch gleich ein Schild anbringen „Diese Schule ist judenfrei“. Ach ne, stimmt nicht. Erst wenn 100 Prozent nicht mehr Biodeutsche sind, habt Ihr gewonnen.

    Wir sollen auch weiter unsere Klappe halten, dass den Schülern in der Grundschule gezeigt wird (anhand anatomischer Puppen), wie der schwule Kai und Detlef ihren Geschlechtsakt verrichten.
    Es wird zudem erklärt, dass sich jeder sein Geschlecht frei auswählen darf. So verwirrt man die Kinder und die wissen nicht mehr wo vorne oder hinten ist.

    Aber Herr „IchseheauswieeinkonservativerCSUKatholikundwerdedeshalbvondenganzenDeppengewähltweildasjanichtsoeinGrünerist“
    ist in Wahrheit nur für das Kapital tätig. Stuttgart 21 wollte man nie verhindern. Die Volksabstimmung wurde vorher äusserst sorgfältig als das Mittel zur Begründung des Baus ausgewählt. Die Berater und Gutachter haben gesagt „Wenn Ihr das so macht, wird für den Bahnhof abgestimmt und Ihr steht als die Tollen da, weil Ihr es ja verhindern wolltet.“.
    Die Verwirrung unserer Kinder in den Grundschulen von Baden-Württemberg ist im Sinne des Kapitals.
    Denn der sexuell verwirrte Mensch (bin ich Mann oder Frau und dann noch schwul, bzw. lesbisch oder…. oder) wird im doch noch eher familiär geprägten Raume Schwabenland keine eigene Familie gründen und auch hier der familiäre und gesellschaftliche Zusammenhalt zerstört werden.
    Weiter kann man dann auch schon die Einwanderung von völlig unqualifizierten oder einigen qualifizierten Menschen als Lohnkonkurrenz begründen.

    Wie kann man nur die Grünen wählen oder Mitglied bei Ihnen sein ?
    Auch ein überzeugter Umweltschützer muss doch erkenne, dass die Partei sich einen Dreck um die Umwelt schert.
    Und Ihr habt doch selber Kinder ? Sollen die bei Treffen mit Euren Parteikollegen (ich rede von Kindern vor der Pubertät) von denen gewaltfrei vernascht werden ?
    Oder ist diese Partei wirklich ein Sammelbecken für Perverse. Nicht Perverse im Sinne von Natursekt, worüber ich noch lachen kann.
    Sondern eben die Kinderfi… .

    Oder Herr Kretschmann ? Sollen wir aufhören zu meckern, dass auch auf den eher ländlichen Grundschulen dank der neuen Flüchtlinge endlich auch da die Gewalt Einzug erhalten hat ? Weil auch für diese Flüchtlingskinder das Recht des Stärkeren gilt und der Deutsche sich nicht wehren darf.

  44. Für mich persöhnlich sind die Rot- Grünen insbesondere Herr Kretschman ,moralisch verkommene Kreaturen , denn Menschen kann ich sie nicht nennen !

  45. Das ist eben der Irrsinn in diesem von den Grünen regiertem Land, die Stadt Wangen im Allgäu erwartet im Rahmen der “ Familienzusammenführung der bedauernswerten, stets gutgelaunten “ Flüchtlinge“ ein paar Leute , die natürlich untergebracht werden müssen, nur für die eigenen Leute bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, da tut man sich schwer, da wird gesucht, für die „Zuzügler “ ist Wohnraum da.
    Über diesen Obergrünen in dieser Staft, mag ich garnicht nachdenken.

  46. Der Lütte meiner Lebenspartnerin ist auch ständiger Indoktrination ausgesetzt.
    Wir versuchen ihn mit allen Mitteln auf dem Gymnasium zu halten.
    Was Herr und Frau Schwein so treiben kennt er aus dem Internet. Es ist sinnlos das zu verhindern.
    Er soll auch ruhig eine kleine Freundin haben damit er lernt Frauen zu respektieren und zu beschützen und nicht mit „Alder und Digga“ rumhängt.
    Ich „drohe“ manchmal mit der Stadtteilschule, das wäre sein Untergang. In einem „Abiturzeugnis“ von einer Hamburger Stadtteilschule kann man Fische einwickeln aber zukünftige Arbeitgeber winken nur ab oder lächeln müde.
    Ich zeige ihm Regalauffüller im Supermarkt und sage „das könnte Dein Job sein“.
    Das wirkt!
    Außerdem vermitteln wir ihm christliche und ethnische Werte einer deutschen Leitkultur.
    Für das Christentum (Freikirche, na ja) ist eher meine Süße zuständig…Ich hab’s da nicht so mit.
    Vor dem obligatorischen Moschee-Zwangsbesuch der Klasse wird er „krank“ oder macht Sport in der Parallelklasse.
    Mehr kann man nicht machen.

  47. #47 OMMO (09. Mai 2017 12:00)
    OT

    Er habe den Islam beleidigt, entschieden die Richter

    Christlicher Gouverneur von Jakarta muss wegen Blasphemie zwei Jahre in Haft

    Der christliche Gouverneur der indonesischen Hauptstadtregion Jakarta ist wegen Blasphemie zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht befand Basuki Tjahaja Purnama wegen abfälliger Äußerungen über den Koran der Gotteslästerung für schuldig.

    http://www.donaukurier.de/nachrichten/topnews/Indonesien-Regierung-Religion-Justiz-Christlicher-Gouverneur-von-Jakarta-muss-wegen-Blasphemie-zwei-Jahre-in-Haft;art154776,3371607

    Diese Nachricht sollten sich die Herren Maas und Kretschmann intensiv zu Gemüte führen bzw. darüber nachdenken, welche Zustände sie zukünftigen Politikern auch in Deutschland zumuten wollen. Der Islam kann nicht anders als im Zeichen der Mehrheit so intolerant zu werden wie es der Koran vorgibt.

  48. Wenn man das heute aufzeigt und kritisiert, wird man mit den üblichen Abwehrmechanismen zurechtgewiesen: man sei ewig-gestrig, reaktionär, „braun“ angehaucht, prüde oder homophob, man wolle Frauen nur wieder hinter den Herd schicken. Hier scheint erneut das Schwarz-Weiß-Bild auf, das keine Wahlfreiheit mehr zulassen will. „Nuancensterben“ nennt das der Philosoph Peter Sloterdijk.

    (aus dem verlinkten Artikel von „Tichys Einblick“)

    Das ist ja das Irre heutzutage: die groteske Verkehrung der Begriffe in ihr genaues Gegenteil, die öde Monotonie, die uns als „Vielfalt“ verkauft wird, „das trostlose Einerlei der diversity“ (Klonovsky).

  49. #63 Blinkmann04 (09. Mai 2017 12:19)


    Und auffällig ist, dass an allen Schulen mit hohem Ausländeranteil die Schüler mehr oder weniger wertlose Abschlüsse erhalten.
    Vor allem werfen die Firmen (auch wenn einige Schüler dieser Schulen tatsächlich einen fertigen Abschluss haben), alle Bewerbung von all dieser Schulen in die Tonne.
    ——————————–
    Genau so ist es!
    Bei uns werden solche „Abschlüsse“ sofort zurückgeschickt.

  50. #15 morpheus

    Vielleicht sollle sich Herr Kretschmann lieber Gedanken machen, warum aus dem ehemaligen Top-Bildungsland unter seiner Ägide eine Bildungskloake geworden ist:

    Stört ihn nicht für Bildung ist die CDU zuständig

  51. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    R E I S E W A R N U N G für N R W !

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Merkels Gäste bringen den Krieg und Terror in

    unsere Städte.

    Nie wieder CDU.

    Nie wieder SPD.

    Nie wieder pädo-Grüne.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Massenschlägerei am Dortmunder Hauptbahnhof!

    Verfeindete Gruppen werfen mit Glasflaschen

    Nach einer Veranstaltung in der Nordstadt eskalierte ein Konflikt am Dortmunder Hauptbahnhof

    Dabei verletzten sich mehrere Beteiligte der verfeindeten Gruppen

    Die Polizei sicherte Videoaufnahmen

    Dortmund. Fliegende Fäuste und Glasflaschen am Dortmunder Hauptbahnhof: Ingesamt zehn junge Männer lieferten sich nach Zeugenaussagen am Samstagmorgen gegen 6 Uhr eine Massenschlägerei.

    Die Polizei trennte die verfeindeten Gruppen und ermittelt gegen die Männer aus Dortmund und umliegenden Städten wegen gefährlicher Körperverletzung.

    https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/massenschlaegerei-am-dortmunder-hauptbahnhof-verfeindete-gruppen-werfen-mit-glasflaschen-id210499025.html

  52. #71 Marie-Belen (09. Mai 2017 12:27)

    OT

    Hannover stimmt ab.

    Runterscrollen!

    .

    Sollen die Söhne Mannheims mit Xavier Naidoo beim Plaza-Festival auftreten?
    ————————————
    Ja, ja, ja! Denn „Alles kann besser werden“.
    Mir liegt die Jammermusik nicht so (bin Hardrock/Heavy-Metal-Fan) aber er sollte nicht zurückrudern.

  53. War Baden-Württemberg nicht das Bundesland, das als erstes „Bildungsgutscheine“ eingeführt hat?

    Konsequenterweise könnte man den Schülern ja auch Klassenfahren zu einem Swinger-Club oder nach Cap d’Agde anbieten.

    Die Grünen müssten mit ihrem widerwärtigen Sexualneurotizismus auf die Coach: Jeder Psycho-Laie weiß, dass „Projektion“ und „Reaktionsbildung“ recht unreife Abwehrmechanismen der eigenen Triebe und Wünsche darstellen.

  54. Eigentlich schade, daß Margot Honecker nicht mehr unter uns weilt. Sie könnte die perfekte Ministerin für Bildung in BW werden.

  55. Dieser extrem lockere Umgang mit dem Thema Sexualität funktioniert nicht, wenn man gleichzeitig Massen von Menschen ins Land holt, die zum Teil krankhaft verklemmt und unaufgeklärt sind, aber absoluten Ueberheblichkeitsanspruch haben.
    Das wird als glattes Angebot angesehen.

    Als Darreichung der Nichtmoslems.
    Als gedeckter Tisch.

    Ich weiß nicht, wie ich s ausdrücken kann.

    Es passt nicht.
    Punkt.

  56. #67 gonger (09. Mai 2017 12:22)

    Ich “drohe” manchmal mit der Stadtteilschule, das wäre sein Untergang.

    Ernster Anlaß, Tatsachenbeschreibung, aber ich mußte trotzdem schmunzeln. SO geht das.

  57. Die Verwirrung unserer Kinder in den Grundschulen von Baden-Württemberg ist im Sinne des Kapitals. … usw.
    #64 Blinkmann04 (09. Mai 2017 12:19)

    ——>

    Das „Einbauen“ der Frauen in den Arbeitsmarkt bedeutet u.a. auch, Absenkung der Löhne akzeptabel machen. Nun müssen beide Partner arbeiten, um einigermaßen über die Runden zu kommen und einen der begehrten Krippenplätze für ihre dort dann mit der Gender-Mainstreaming-Ideologie konfrontierten Kinder finanzieren zu können.

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/gender-mainstreaming-und-die-andere-gesellschaft/
    (nunmehr zum dritten Mal zitiert – und angepriesen)

  58. @ #75 Drohnenpilot (09. Mai 2017 12:31)

    Wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, lebt gefährlich.

  59. #72 Freya- (09. Mai 2017 12:33)

    Der Haupttäter bekommt 4 Wochen Ferbsehverbot, die anderen werden in einem statt 64 nur 32 Einheiten umfassenden Kurs nach Richtlinie „vfdb 12-09/01:2009-03“ zum Brandschutzbeauftragten weitergebildet, da sie bereits gute Vorkenntnisse mitbringen.

  60. #77 Freya- (09. Mai 2017 12:33)

    BERLIN – DIESER FALL ENTSETZTE DEUTSCHLAND
    Obdachlosen-Zündler: Heul-Auftritt vor Gericht!
    Wie einer der Anwälte versucht, den Prozess platzen zu lassen

    SHOWPROZESS. FREISPRUCH GARANTIERT. WETTEN?

    http://m.bild.de/regional/berlin/anklage/obdachlosen-zuendlern-wird-der-prozess-gemacht-51652086.bildMobile.html

    Da die armen Täter traumatisierte F*cklinge sind, wird das Gericht bestimmt „kultursensibel“ entscheiden. Diese „Buben“ sind doch wertvoller als Gold.

  61. #76 gonger (09. Mai 2017 12:33)
    #71 Marie-Belen (09. Mai 2017 12:27)

    OT

    Hannover stimmt ab.

    Runterscrollen!

    .

    Sollen die Söhne Mannheims mit Xavier Naidoo beim Plaza-Festival auftreten?
    ————————————
    Ja, ja, ja! Denn “Alles kann besser werden”.
    Mir liegt die Jammermusik nicht so (bin Hardrock/Heavy-Metal-Fan) aber er sollte nicht zurückrudern.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Konnte man schon mal über einen Auftritt von Feine Scheiße Fischfilet abstimmen?
    Nein?
    Muss an deutschfeindlichen Texten liegen. Und dass unser werter Herr Maas Fan ist.

  62. DIE LINKEN BIEDERMÄNNER

    „Mit Ende des Schuljahrs ging Gerlinde 2011 in den Ruhestand. Genau in dem Jahr, in dem ihr Mann Ministerpräsident wird…

    Und so kommt es, dass die Grundschullehrerin schon Geld verdient, während ihr Mann Winfried noch studiert.

    Mit ihm ist Gerlinde seit 1975 verheiratet. Drei Kinder(Anm.: Johannes, Albrecht u. dicke Irene, die nach Gerlinde K. kommt)haben die beiden und sind mittlerweile sogar schon Großeltern… (Anm.: Enkel Julius*; – – Schwiegersohn ein Schotte namens Gordon Yeaman**, der zum „Familienfest siegreiche Wiederwahl“ 2016, im Kilt kam.)…“
    swr.de/landesschau-bw/studiogaeste/gast-aus-laiz-gerlinde-kretschmann-baden-wuerttembergs-first-lady/-/id=2248750/did=18565834/nid=2248750/n6fmez/

    *Winfried Kretschmann mit Enkel Julius, 2016, das Kind seines jüngsten Sohnes.
    http://www.rnz.de/cms_media/module_img/314/157229_1_org_image_449fff72f4284ba5765c28d19b9fc427.jpg

    **Alter Knacker Schwiegersohn Gordon Yeaman aus Edingburgh
    http://www.rnz.de/cms_media/module_img/314/157228_1_org_image_a71adf5d9a2ae5d88c475f147154c549.jpg

    Ich vermute, daß Winfried von seiner bodenständigen Frau Gerlinde politisch profitiert. Sie vom Bauernhof mit 7 Geschwistern, also 8 Kindern, immer mithelfen müssen. Jetzt ist sie aber für Ganztagsschulen – schlimm!

    Wenn sie sich nicht politisch betätigen, dann „spießiges“ Wandern, Gärtnern, Käsepätzle u. Endiviensalat, Viertele schlotze oder Schorle…

    +++Heile Kretschmann-Familienwelt als Fassade vor linker familienfeindlicher Politik!!!

    ++++++++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  63. In den Förderschulen sind sowieso nur noch Ausländerkinder.

    Die sprechen nur Kauderwelsch, folgen nicht und werden mit dem Taxi auf unsere Kosten in die Schule gefahren.

  64. Und zum vierten Mal:

    Der „Neoliberalismus“ sieht den Menschen als ein flexibles, beliebig konditionierbares Konglomerat, das man nach Gusto formen kann.

    Das wäre zu diskutieren. Hat der „Neoliberalismus“ tatsächlich dieses Menschenbild, hat er überhaupt eins? Ein elementares Thema, wie ich finde; auch Bettina Röhl hat sich schon kluge Gedanken diese Richtung gemacht:

    Die vertikale, teils sogar territoriale Zerlegung des Gemeinwesens in Parallelgesellschaften zeitigt irreversible Zerstörungen des Staates, den es zunehmend nicht mehr gibt.

    Die Zerlegung der Gesellschaft in gendernde Frauen und gegenderte Männer zerstört nicht nur die Familien und Familienverbände, fördert und perpetuiert das ohnehin schon gigantische Singletum in der Gesellschaft, sondern verstört viele Menschen auch in ihrem eigenen Inneren.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-der-alles-erdrueckende-konsens-der-bundesrepublik/9226806.html (Zitat aus Teil 4)

  65. Kretschmann ist der gefährlichste der Grünen, weil er redet wie ein Pastor und den Eindruck vermitteln will, dass er doch eigentlich recht „bodenständig“ sei.
    In Wirklichkeit ist er entweder ein Wolf im Schafspelz, oder ein Schafskopf!
    Unter dem Einfluss der Grünen hat die Politik längst die Orientierung verloren und suhlt sich in einem maßstabslosen Hypermoralismus, den sie als Offenheit und Toleranz verkauft!

  66. #86 Maria-Bernhardine (09. Mai 2017 12:49) Your comment is awaiting …

    Vollkommen unbegründet!!!

  67. Aus der Akte Ruth Brenner:

    Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
    Bezirksverband Mittelfranken
    Ruth Brenner, Bezirksgeschäftsführerin
    Luisenstraße 2, 90762 Fürth
    Telefon: 0911-6589010
    privat: 0172-9600306

    Ehemann:
    Johann Brenner
    Vacher Str. 19G, 90766 Fürth, Eigenes Heim
    Telefon: 0911-7593235

    Stadtrat Ulrich Schönweiß, Die Linke
    Königswarterstr. 16, 90762 Fürth
    e-mail: dielinkegruppefuerth @ yahoo.de

    am 22.1.2011:

    Auf mehreren Kundgebungen und Demonstrationen wegen der rechtsextremistischen Terroristen und den skandalösen Verstrickungen von Teilen der Polizei und Verfassungsschutz war ich.
    z.B.
    – Kundgebung Hallplatz in Nürnberg
    – Demo in Nürnberg „Scharrerstr.“ zum Plärrer
    – Kundgebung in Fürth von den ALFs . Ich durfte sogar ein kurzes Grußwort zum besten geben:
    Ich habe also die TeilnehmerInnen der Kundgebung herzlich begrüßt und mich für Ihr Engegement bedankt und darauf hingewiesen, daß die ALFs im Fürther Rathaus einstimmig gelobt wurden für ihr Engagement, daß Rechtspopulisten in Fürth keine Versammlung abhalten konnten. Natürlich wurde auch die Gaststätte sehr gelobt, wo die Veranstaltung hätte stattfinden sollen. In der Zeitung wurde ausführlich berichtet.
    – Am Abend desselben Tages fand noch eine Kundgebung am Pavillion in der Konrad-Adenauer-Anlage, von der Stadt Fürth organisiert, statt. Dies unter dem Motto „Frei von Furcht in Deutschland leben – kein Platz für Rechtsextremismus“. Es sprachen der Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und Ruth Brenner, die Sprecherin des Fürther Bündnisses gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Auch diese Veranstaltung war sehr gut besucht.

    *://die-linke-im-stadtrat-fuerth.de/Texte/111222%20Nr.%2027%20Rechenschaftsbericht.html

    *://www.endstation-rechts-bayern.de/impressum/

    ein Projekt der BayernSPD und der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) Bayerns.
    Natascha Kohnen (MdL)
    Generalsekretärin der BayernSPD
    Oberanger 38, 80331 München
    Telefon: 089–231711-0

    *//www.isfbb.de/Referentin_index4.htm

    Birgit Mair
    Telefon: 0176-62943152
    *//www.isfbb.de/Referentin_index4.htm
    Impressum: ISFBB e.V., Adamstraße 37, D-90489 Nürnberg
    Telefon: 0911-54055934
    Telefon: 0911-54055933

    Birgit Irmgard Mair
    Kirchenweg 8A, 90419 Nürnberg, St Johannis
    Telefon: 0176-62943152
    Mail: birgitmair @ t-online.de

    Ehemann von Birgit Irmgard Mair:
    Max Gnugesser-Mair, Schwabacher Str. 19, 90762 Fürth
    Telefon: 0911-747211

    betreibt eine Psycho-Praxis:
    *//www.gnugesser-mair.de/Impressum_index44.htm
    die Webseite wurde von seiner Frau Birgit Mair gemacht, die zusammen mit
    Jan Rohlfs, geboren 1976, die Firma „MR-Homepages“ betreibt.
    *//www.mr-homepages.de/

    und betreibt das
    Nürnberger Bündnis Nazistopp
    *//www.nazistopp-nuernberg.de/index.htm
    Versteckt sich vollständig gesetzeswidrig und rechtswidrig hinter einem nicht vorhandenem Impressum

    MR Homepages
    z.Hd. Jan Rohlfs
    Reichenbacher Straße 22, 91126 Schwabach
    Telefon: 0911-540 55 933
    Telefon: 09122-1718193
    jan.rohlfs @ mr-homepages.de

    *://www.isfbb.de/Referentin_index4.htm
    ISFBB e.V., Adamstraße 37, D-90489 Nürnberg
    Tel. 0911-54055934

    *://www.nazistopp-nuernberg.de/index.htm
    Max Gnugesser-Mair, Schwabacher Str. 19, 90762 Fürth

    Max Gnugesser-Mair, Schwabacher Str. 19, 90762 Fürth
    Telefon: 0911-747211

    betreibt eine Psycho-Praxis:
    *//www.gnugesser-mair.de/Impressum_index44.htm

  68. #15 morpheus (09. Mai 2017 11:28)
    Vielleicht sollle sich Herr Kretschmann lieber Gedanken machen, warum aus dem ehemaligen Top-Bildungsland unter seiner Ägide eine Bildungskloake geworden ist:

    http://www.sueddeutsche.de/bildung/schule-baden-wuerttemberg-sackt-in-bildungsstudie-deutlich-ab-1.3226191

    Nach dem Motto: Dildo statt Rechenschieber und G-Punkt-Suche statt Mathe-Hausaufgaben …

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Das ist doch der Plan.
    Deutsche Kinder dümmer lassen, aber Einwandererkinder schlauer machen.

    Man trifft sich in der Mitte.

    Standard herunter gefahren.

    Das passiert in allen Bereichen EU weit.

    Die graue Einheitssuppe wird zusammen gerührt. Nur Deutsche, die daran direkt verdienen, oder schlicht bekloppt sind, können daran Interesse haben.

    Die Folgen sind klar.
    Verlust unserer Identität,
    Verrohung, die Macht der Stärkeren,
    Niedrigere Leistungen des Staates zb Rente, Gesundheitswesen, Niedrigere Löhne.
    Freilich gilt das für Deutsche. Für Einwanderer werden diese Standards immer noch das Paradies sein.

    Und als Resultat und da schließt sich der Kreis, die immer weiter voranschreitenden Spaltungen der Deutschen.

    Aber ich finde, das sollte alles kein Thema sein in Deutschen Talkshows. Lasst uns besser über die Spaltung der Türken in Deutschland reden wegen Erdolf und etwas lernen.
    Vielleicht wird über unsere Spaltung im türkischen TV gesprochen.
    Sicher.

  69. @ #85 Freya- (09. Mai 2017 12:39)

    Wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, lebt gefährlich.

    Nun, der Individualverkehr wird auch zunehmend angegriffen.

    siehe:

    https://www.youtube.com/watch?v=aLhWzMOccTg

    Auch das vor das Auto werfen, auf die Motorhaube springen, wird inzwischen gerne praktiziert ….

    Im Haus bleiben und sich mit Lieferservice versorgen lassen hilft auch nix. Häuser werden auch angegriffen (naja nicht direkt, eher die Hausbewohner) ….

    Deutschland wirsd sich verändern und ich freue mich darauf … (Zitat Göring-Eckardt)

  70. Das hier ist doch auch ein V-Mann, wenn der das wirklich so geschrieben hat! s.u.

    NS-Parole getwittert Kölner AfD-Politiker Rottmann wegen Volksverhetzung angezeigt

    Am Montag ging bei der Staatsanwaltschaft Köln eine Anzeige wegen Volksverhetzung gegen den Kölner AfD-Ratsherrn Hendrik Rottmann ein, der im Range eines Hauptmanns für den Militärischen Abschirmdienst (MAD) arbeitete.

    Zwei Politiker der Linkspartei werfen Rottmann vor, über den Kurznachrichtendienst Twitter die verbotene Losung „Deutschland erwache“ der nationalsozialistischen Organisation SA versandt zu haben.

    Der Bundestagsabgeordnete Matthias Birkwald und der Kölner Ratsherr Jörg Detjen wandten sich zudem mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).

    http://www.ksta.de/koeln/ns-parole-getwittert-koelner-afd-politiker-rottmann-wegen-volksverhetzung-angezeigt-26866776

  71. @ #96 x-raydevice (09. Mai 2017 12:59)

    Auch das vor das Auto werfen, auf die Motorhaube springen, wird inzwischen gerne praktiziert ….

    Im Haus bleiben und sich mit Lieferservice versorgen lassen hilft auch nix. Häuser werden auch angegriffen (naja nicht direkt, eher die Hausbewohner) ….

    Stimmt.

  72. Diesen Kretschmann und alles weitere, was bei diesen Grünlingen das Maul aufreisst,am besten an ihren Schniedeln aufgehangen, damit dann eventuell schlagartig der Verstand zurückkehrt. Die Weiber von denen, mit einem mit Stacheldraht versehenen Besenstiel beglücken, damit die sich auf dem Rücken sühlen können.
    Hätte nie geglaubt, wie schnell ein Mensch sich radikalisieren kann. Aber bei deren Züchtigung würde ich selbst mit Hand anlegen, damit die spüren, zu was die die Kinder erziehen wollen.

  73. OT: Bombenanschlag in Thailand

    In Pattani im Süden Thailands sind zwei Bomben explodiert. Es gibt zahlreiche Verletzte. Das berichtet zunächst die Nachrichtenagentur „Reuters“.

    Dem „Reuters“-Bericht zufolge sind zwei Bomben vor einem Supermarkt in der Nähe des Stadtzentrums von Pattani detoniert.

    Die vor allem bei britischen Touristen in der Vergangenheit beliebte Stadt liegt etwa 1.000 Kilometer von Bangkok entfernt im Süden des Landes.

    Haben die Mitglieder der Friedensreligion wieder zugeschlagen ?

  74. Zitat: „…„Dieses ständige Gemotze muss aufhören“, und forderte bei der Eröffnung des 28. bundesweiten Gewerkschaftstages der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Eltern, Lehrer und Schule müssten an einem Strang ziehen, und zwar „möglichst in dieselbe Richtung“ – selbstverständlich wäre das dann die rot-grüne….“
    Dieser Kretschmann ist untragbar, eben ein Grüner.
    Viele von den Eltern die sich über die giftgrüne Erziehungspolitik ärgern, haben ihn sicher bei der letzten Wahl in BW auch gewählt. Jetzt will es natürlich wieder keiner gewesen sein aber irgendwoher müssen die vielen Stimmen für die Grünen ja gekommen sein.
    Genau dasselbe in Schleswig-Holstein vergangenes Wochenende. 13% für die Grünen. Wer wählt die ? Wenn es in SH in Zukunft drunter und drüber geht, braucht sich keiner der dortigen Wähler beklagen. Diese dummen Kälber haben ihren Metzger selbst gewählt. Grüne Politik ist antideutsche Politik, wer das immer noch nicht begreift, dem ist nicht mehr zu helfen.

  75. Naja, die meisten Eltern in BW scheinen doch genau das zu wollen, was sie von ihrer aktuellen Regierung bekommen, sonst wäre Kretschmann jetzt im Ruhestand. Der Rest sollte, wie schon mehrfach auf grüner und roter Seite angeregt, BW einfach verlassen.

  76. Die Parteiengecken lassen noch nicht einmal die Kinder in Frieden!

    Es überrascht zwar nicht wirklich, daß die Parteiengecken die Jugend durch Unzucht und sexuelle Abartigkeit an den Schulen verderben wollen, haben diese doch ihre scheinbare Macht den westlichen Landfeinden zu verdanken. Doch soll man nicht ständig über das Laster schimpfen, sondern viel mehr die Tugend loben. Friedrich der Große hat daher die Aufgabe der Schule dargelegt: „Keine Sorge ist des Gesetzgebers würdiger als die um die Erziehung der Jugend. In zartem Alter sind die jungen Pflanzen noch empfänglich für Eindrücke aller Art. Flößt man ihnen Liebe zur Tugend und zum Vaterland ein, so werden sie gute Bürger. Und die guten Bürger sind das beste Bollwerk der Staaten. Verdienen die Fürsten dafür unser Lob, daß sie ihre Völker mit Gerechtigkeit regieren, so gewinnen sie sich unsere Liebe, indem sie ihre Fürsorge auf die Nachkommenschaft ausdehnen.“ Regierungen selbstständiger Staaten brauchen eben auch tüchtige Bürger, während die Handpuppen des Auslandes das Volk verderben müssen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  77. Wer heut noch Kinder in diese bescheuerte Welt setzt, hat nicht die Bohne einer Verantwortung!
    https://www.youtube.com/watch?v=adORa1XXxQg

    Apropro, was sagen eigentlich die Musel dazu???
    Nehmen sie ihre Kinder dann, wie beim Schwimmunterricht, auch aus?
    Werden sie dann genauso bestraft, wie die schon länger hier lebenden?
    AfD GO GO GO !

    Also für mich grenzt das alles an Zerfall der Selbstbestimmung. Der Saat legt seine schmierigen Griffel an die Wiege deiner Kinder und damit wird die Zukunft einer „Fanilie“ im herkömmlichen Sinne völlig zerstört.
    Gott sei Dank sind meine Knder erwachsen und längst der Schule fern. Aber wie siehts dann mit Enklen aus?
    Ich kann jedes Paar verstehen, welches sich völlig Kindern/Nachwuchs versperrt!
    Dieses Thema ist mit Schuld am Zerfall unserer verkorksten Demographie!!!

  78. Wohl dem, der keine Kinder in BW in die Schule schicken muß! Die Schulbildung geht rapide zurück (PISA) und es gibt eine vereinheitlichte grüne Regierungsmeinung die in das jugendliche Gehirn eingepflanzt wird (Lehrpläne- und Lehrermeinungen) , ähnlich der NS-Zeit. Grün pur, so werden Kinder erzogen. Schüler haben oft zuhause große Streits mit den Eltern weil die eine andere Meinung von allem haben. Das ist grün live: Es geht abwärts, links abbiegen und irgendwann folgt das ganze Land hinterher: Abwärts!

  79. Sorry, zum fünften (und letzten) Mal, aber dieser Artikel ist eine solch fundmentale – und zutreffende! – Systemkritik, das ist schon bemerkenswert. Ich frage mich auch, wie Tichy dazu steht, auf dessen Blog das ja immerhin erscheint, der aber doch noch erhebliche Elemente des „Wirtschaftsliberalen“ in sich trägt, jedenfalls nach meiner Einschätzung. Der Politiker, der mir spontan bei dieser Art von fundamentaler Systemkritik als erster einfällt, ist – Björn Höcke.

    Ein Mensch, der sich mit der Illusion der Freiheit, mit „Brot und Spielen“ zufrieden gibt. Durch die Atomisierung und Spaltung innerhalb der Gemeinwesen, durch das Verlorengehen von Zusammengehörigkeitsgefühl und Verwurzelung in einer auf der Institution der Familie basierenden bürgerlichen Gesellschaft löst sich der Generationenvertrag, auf dem der Sozialstaat beruht, auf.

    Der autonome Mensch, der im Laufe von Kindheit und Jugend in Elternhaus und Schule gelernt hat, ein selbstbestimmtes, verantwortungsbewusstes Leben zu führen, ist nicht gewollt.

    Entwurzelte Einzelgänger sind natürlich viel leichter zu lenken. Und noch bedenklicher: Wir sehen heute nur noch – und oft mit fataler Verzögerung – die Folgen von Taten, aber nicht die Täter.

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/gender-mainstreaming-und-die-andere-gesellschaft/

  80. zu 100
    __________________________________________
    Sie haben recht, die Eltern wollen das so, indem sie kräftig grün und Kretschmann gewählt haben.
    Fehlt eigentlich nur noch die SPD im Boot, dann wäre das Traum-Ländle fertig. Das Land hat sich zu 360 Grad verändert innerhalb weniger Jahre. Der traurige Rest wählt AFD, mit immerhin 15%.

  81. OT

    Merkwürdig

    Heute hatte ich eine Wahlwerbe – Postkarte der FDP,portopflichtig,im Briefkasten.

    Was müssen die für eine Kohle haben.
    Aber wenn man beim Googeln darauf stößt, daß Christian Lindner 2013 auf dem Treffen der Bilderberger Gruppe war, so ist das nicht verwunderlich…

  82. #103 Maximus Decimus Meridius (09. Mai 2017 13:11)

    … Genau dasselbe in Schleswig-Holstein vergangenes Wochenende. 13% für die Grünen. Wer wählt die ? Wenn es in SH in Zukunft drunter und drüber geht, braucht sich keiner der dortigen Wähler beklagen.
    ————————————–
    Einfache Frage, einfache Antwort:
    Kieler Studenten, Ausländer-Kieler aus dem Stadtteil Gaarden, Wähler aus der Pleitestadt Lübeck, Wahlberechtigte ab 16 Jahre („Jugend wählt grün“), Pseudo-S-H’ler aus dem fetten, bevölkerungsreichen Hamburger Umland und ein paar Naturfreunde.
    Bei den Letzteren sehe ich mal drüber hinweg.

    Nur hier sind die Grünen unter dem Durchschnitt 😉

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/regioline_nt/hamburgschleswigholstein_nt/article106265380/CDU-gewinnt-haushoch.html

  83. #108 Biloxi (09. Mai 2017 13:17)

    Du bist hartnäckig! :))))

    Ganz auf die Schnelle, was mich an „Wirtschaftsliberalen“, „Neoliberalen“ und wohin die Differenzierung von „Liberal“ in Verbindung mit Wirtschaft immer führt, ist das Sumpfblütentum der immer neuen Begriffe.

    Das scheint eine Manie zu sein. Diese Differenzierungsbesessenheit, die es übrigens auch im Kommunismus und im Islam gibt.

    Erbarmungslose Differenzierung bei Toleranzen im Maschinenbau ist wichtig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz_(Technik)

    Wohlfeile Sabbeldifferenzierungen bei politischen Positionen sind dagegen Nebelwände. Auch wenn es menschlich ist, zu allem und jedem Gedanken Sumpfblüten zu erzeugen; und seien sie nur abstrakter, theoretischer, akademischer und Fördertopfanzapfender bzw. Drittmittelnatur…

  84. Zur aktuellen Festnahme:
    09.05.2017 – 45/2017

    Festnahme wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat

    Die Bundesanwaltschaft hat heute (9. Mai 2017) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 8. Mai 2017

    den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen Maximilian T.

    in Kehl durch Beamte des Bundeskriminalamtes festnehmen lassen.

    Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, aus einer rechtsextremistischen Gesinnung heraus gemeinsam mit den bereits am 26. April 2017 festgenommenen Franco A. und Mathias F. eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben (§ 89 a Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 2, § 25 Abs. 2 StGB).

    Die Pressestelle der Bundesanwaltschaft wird hierzu heute um 14:30 Uhr eine kurze Erklärung vor Medienvertretern abgeben.

    In dem Haftbefehl ist im Wesentlichen folgender Sachverhalt dargelegt:

    Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen planten Franco A., Mathias F. und Maximilian T. einen Angriff auf das Leben hochrangiger Politiker und Personen des öffentlichen Lebens, die sich für eine aus Sicht der Beschuldigten verfehlte Politik in Ausländer- und Flüchtlingsangelegenheiten engagieren. Konkret hatten die Beschuldigten ihre möglichen Anschlagsopfer in einer Liste unter verschiedenen Kategorien erfasst. Unter anderem sind dort Bundespräsident a. D. Joachim Gauck und Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas verzeichnet. Die Ausführung der Tat sollte Franco A. übernehmen. Dazu hatte er sich unter einer fiktiven Identität eines syrischen Flüchtlings als Asylsuchender registrieren lassen. Auf diese Weise wollten die drei Beschuldigten nach dem Anschlag den Verdacht auf in Deutschland erfasste Asylbewerber lenken. In der Folge bezog Franco A. wiederholt Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, die er zum Teil bei den örtlichen Behörden persönlich abholte. Die dadurch entstandenen Abwesenheiten deckte zumindest zum Teil Maximilian T., in dem er Franco A. gegenüber Vorgesetzten mit entschuldigte. Zur Vorbereitung des Angriffs beschafften sich die Beschuldigten in Österreich eine Pistole des Herstellers Manufacture d’Armes des Pyrenees Francaise, Modell 17, Kaliber 7,65 mm Browning, die sie zunächst zwischenlagerten. Mitte Januar nahm Franco A. die Waffe an sich und verwahrte sie in einem Putzschacht auf einer Behindertentoilette am Wiener Flughafen. Dort wurde sie wenig später von Beamten der österreichischen Polizei entdeckt. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurden Franco A. und Mathias F. in einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main am 26. April 2017 festgenommen. Das Ermittlungsverfahren ist zwischenzeitlich übernommen worden.

    Die von den drei Beschuldigten geplante Tat sollte von der Bevölkerung als radikal-islamistischer Terrorakt eines anerkannten Flüchtlings aufgefasst werden. Gerade im Hinblick auf die fortdauernde öffentliche Diskussion in der Ausländer- und Flüchtlingspolitik hätte ein vermeintlicher Terrorakt eines registrierten Asylsuchenden besonderes Aufsehen erregt und zu dem allgemeinen Gefühl einer Bedrohung beigetragen. Vor diesem Hintergrund handelt es sich um eine staatsschutzspezifische Tat von besonderer Bedeutung (§ 120 Abs. 2 Nr. 1, § 74 a Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 GVG).

    Der Beschuldigte wird heute dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der ihm den Haftbefehl eröffnen und über den Vollzug der Untersuchungshaft entscheiden wird.

    Interessierte Medienvertreter werden gebeten, sich bis 13:30 Uhr, bei der Pressestelle der Bundesanwaltschaft per E-Mail zu akkreditieren (E-Mail presse@generalbundesanwalt.de). Dabei sind der Name und das Geburtsdatum mitzuteilen.
    https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?newsid=703

    Ein bißchen doof im Kopf wären die drei, wenn das alles stimmt. Das würde nichts ändern.

    Solange „alle“ glauben, daß der Islam eine Religion wie jede andere ist, kann man Politiker abknallen, soviel man will.
    Das hätte keine Auswirkungen, abgesehen davon, daß die Moslems sich noch besser mit ihrer Opferrolle identifizieren könnten.

  85. @ #112 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    Zur aktuellen Festnahme:
    09.05.2017 – 45/2017

    NSU lässt grüßen, an der Story ist was oberfaul. Zumal ja auch nichts passiert ist.

  86. #101 Watschel (09. Mai 2017 13:08)

    OT: Bombenanschlag in Thailand

    In Pattani im Süden Thailands sind zwei Bomben explodiert. Es gibt zahlreiche Verletzte. Das berichtet zunächst die Nachrichtenagentur “Reuters”.

    Dem “Reuters”-Bericht zufolge sind zwei Bomben vor einem Supermarkt in der Nähe des Stadtzentrums von Pattani detoniert.

    Die vor allem bei britischen Touristen in der Vergangenheit beliebte Stadt liegt etwa 1.000 Kilometer von Bangkok entfernt im Süden des Landes.

    Haben die Mitglieder der Friedensreligion wieder zugeschlagen ?
    ——————————-
    Davon ist auszugehen, Mönche von Lord Buddah waren es eher nicht. Aber das ist da unten immer so.
    Die Militärregierung wird aber knallhart reagieren. Das sind keine Weicheier so wie bei uns und Asyl für Alle gibt’s auch nicht.
    Es wundert mich daß man Kho Phuket, Kho Samui und Krabi noch in Ruhe lässt.

    Qualle : Eben mit meiner Ex aus Bangkok telefoniert und hier, eine gute Zeitung:
    http://www.bangkokpost.com/news/security/1246475/bombs-at-big-c-in-pattani-injure-37

  87. #93 Maria-Bernhardine (09. Mai 2017 12:53)
    #86 Maria-Bernhardine (09. Mai 2017 12:49) Your comment is awaiting …
    Vollkommen unbegründet!!!
    +++++++++++++++++++++++++
    Wer weiss das schon!?

  88. Im rot-grünen Schulsystem Baden-Württembergs regiert seit Jahren der linke Irrsinn, u.a. in Form des sogenannten Bildungsplans, der anstrebt schon Grundschüler zu sexualisieren, konservative Familienbilder gegen bunte zu tauschen und Eltern das Erziehungs- und Bestimmungsrecht aus der Hand zu nehmen

    Die C*DU kann das aber auch. Als Frau von der Leyen noch Familienministerin war:

    Die inzwischen vorläufig zurückgezogene Broschüren des Pädoministeriums (‚Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung‘):

    1-3 Jahre

    http://de.wikimannia.org/images/13660100-cr.pdf

    4-6 Jahre

    http://de.wikimannia.org/images/13660200-cr.pdf

  89. Also, ich bin dafür, daß der Maoist Kretsche seine perverse Sexual„aufklärung“ zunächst den Mohammedanern in seinen schwäbischen Neubürgerunterkünften näherbringt. Die haben diesbezüglich nämlich noch erhebliche und integrationshemmende Bildungsdefizite. Sie können zwar in ihrer Mehrzahl weder lesen noch schreiben, gönnen dafür aber allem, was mit Ficki-Ficki zu tun hat, ein offenes Ohr und stets einen offenen Hosenstall. Und jede Aussicht auf Ficki-Ficki steigert deren Bereitschaft zur Integration ins Land der Ungläubigen auf ungeahnte Weise!
    Wenn Abdul erst einmal gelernt hat, daß seinen Begierden im Multi-Sexi-Ländle neben der ihm hinlänglich bekannten Aishe nicht nur Angie, die Ungläubige, sondern auch Volker, der Rückwärtige und Shaun, das Schaf, zur Verfügung stehen, dann klapp ’s auch mit der Integration!

    Don Andres

  90. #108 Biloxi (09. Mai 2017 13:17)

    Ja, das ist gut zusammengefasst.

    Zu all dem passt auch die abartige Umstrukturierung in der Gesellschaft, befördert von der neoliberal-sozialistischen (Kapitalismus und Sozialismus treffen sich irgendwo) Politik, wo es in den Familien finanziell oft nicht mehr ausreicht, dass nur ein ELternteil arbeitet.
    Die Kinder sollen so früh als möglich ihren Eltern entrissen werden, so dass sie zu neurotischen Erwachsenen werden, die für das Bonzen-System gerade recht sind, inklusive der permanenten Indoktrination.

    Gelabelt wird das dann unter „das soziale Miteinander frühzeitig erlernen“- als würden die Kleinkinder dies bei ihren Eltern nicht tun.

    Was ich auch finde: Die Kinder, die von früh bis spät in irgendwelchen Einrichtungen sind, lernen das Gefühl von Freiheit, von Freisein, nie kennen. Das macht sie später zu ausgezeichnet angepassten Ausgebeuteten, denn was man nicht kennt, vermisst man eher nicht.

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article13651760/Krippenbetreuung-bedeutet-fuer-Kleinkinder-Stress.html

    https://www.welt.de/wissenschaft/article1494482/Fruehe-Fremdbetreuung-ist-fuer-Kinder-schaedlich.html

  91. #110 fritz knobel (09. Mai 2017 13:20)

    Was macht eigentlich arabische Werbung auf PI?

    Das macht unsere Seite „vielfältiger und bunter“.

  92. Naumburg
    Syrer-Clan randaliert auf Polizeiwache – keine Festnahme

    NAUMBURG. Mehrere Mitglieder eines syrischen Clans haben am Wochenende Polizisten in Naumburg bedroht und auf dem Revier randaliert. Ausgang war die Beschlagnahmung des Führerscheins eines 21 Jahre alten Syrers, der nach Informationen der JUNGEN FREIHEIT bereits wegen einer Vielzahl an Delikten polizeibekannt ist und der zu einer Großfamilie gehört, die mehrere Bars in der Stadt betreibt.

    Die Beamten zogen am Sonnabend aufgrund eines Bescheids des Straßenverkehrsamts den Führerschein des Syrers ein. Dies wollte der 21jährige nicht akzeptieren und forderte die Polizisten auf, ihm seine Fahrerlaubnis wiederzugeben. Als das nicht geschah, rief der Mann Verstärkung. Das zeigte offenbar Wirkung. „Um eine weiter Eskalation zu verhindern, entfernten sich die handelnden Beamten vom Ort“, heißt es in der Polizeimeldung. „Dabei trat der Tatverdächtige gegen den Streifenwagen und beschädigte diesen.“

    „Keine ausreichenden Gründe für Festnahme“

    Folgen hatte dies aber vorerst keine. Doch damit endete der Fall noch nicht. Der Syrer erschien mit seiner Truppe wenig später vor dem Revierkommissariat Naumburg und forderte erneut die Herausgabe seines Führerscheines. Als die Polizisten das verweigerten, traten die Syrer laut Mitteldeutscher Zeitung die Tür ein und bedrohten die Beamten. Auch dies blieb ohne Konsequenzen. „Nach einiger Zeit verließ man dann das Polizeigebäude“, endet der Polizeibericht zu dem Vorfall.

    Auf Rückfrage der JF sagte eine Sprecherin der Polizei, es habe – auch nach Rücksprache mit der StaatsanwMotorhaube eines Polizeiwagens Foto: picture alliaaltschaft – „keine ausreichenden Gründe für eine Gewahrsamnahme oder Festnahme“ gegeben. Gegen die Beteiligten werde nun wegen Bedrohung und Sachbeschädigung ermittelt. Außerdem prüfe man, „ob möglicherweise ein Landfriedensbruch vorliegt“.

    Erst Anfang April war es in Naumburg zu einer Auseinandersetzung zwischen Syrern und der Polizei gekommen. Als die Beamten einen 21 Jahre alten Syrer aufgrund eines gerichtlich angeordneten Vorführungsbefehls abholen wollten, wurden sie in einer Shisha-Bar, die von der Großfamilie betrieben wird, attackiert. Dabei schlug der 46 Jahre alte Vater des Syrers einen Polizisten gegen den Kopf und verletzte diesen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. (krk)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/syrer-clan-randaliert-auf-polizeiwache-keine-festnahme/

  93. #113 Lady Bess (09. Mai 2017 13:33)

    @ #112 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    Da werden künstliche Gespinste aufgebaut. Wieso heißt der Soldat zufällig Franco A. und die Kaserne heißt Franco Allemande???????

    Teure Broschüre gegen Rechts wegen „Hakenkreuzen in Kita“ – kein einziger Vorfall gemeldet

    Das Kulturbüro Sachsen e.V. erhielt anlässlich angeblicher Hinweise und Anfragen über rechtsextremistisches Verhalten von Kita-Kindern vom Landesjugendamt den Auftrag, eine „Feldforschung“ durchzuführen, deren Ergebnis eine Broschüre mit „ Handlungsideen zum Umgang mit Eltern “ die in der rechten Szene aktiv sind“ ist.
    In den letzten zehn Jahren wurden dem Landesjugendamt jedoch keine extremistischen Vorfälle benannt. Das geht aus der Beantwortung einer kleinen Anfrage der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag hervor.
    Für das Haushaltsjahr 2016 flossen dem Kulturbüro zweckgebundene Gelder in Höhe von 113.278,18 Euro zu, die für die Fachstelle der Jugendhilfe „Demokratiewerte gegen Rechtsextremismus“‚ bestimmt waren. Davon sollen nur 2.000 Euro für Publikationen verwendet worden sein.Da die Broschüre auch als PDF-Version verfügbar sei, könne die Landesregierung angeblich noch keine Zahlen über die Höhe der Druckauflage nennen, geht weiterhin aus der Beantwortung hervor.
    ➡ Linksextremismus und religiöser Extremismus werden in der Broschüre nicht thematisiert.

    Zeitungen, die über Hakenkreuze in Kindergärten berichtet haben, verbreiten also ganz offensichtlich reine FakeNews

    http://opposition24.com/hakenkreuze-kita-vorfall-jugendamt/309496

  94. Man sollte es den Eltern selbst überlassen wie sie ihre eigenen Kinder erziehen. In Deutschland ist es Gang und Gäbe das irgendwelche Spinner sich in alles einmischen müssen. Soll dieser Spasti doch machen was er will. Mich interessiert es überhaupt nicht was Typen wie der in seiner Freizeit machen.
    Wirklich nicht. Warum halten solche Spinner nicht einmal selbst ihre Klappe und kümmern sich um ihre n eigenen Dreck. Es ist kaum noch auszuhalten was dieser Staat sich anmaßt. Es geht niemanden etwas an was ich mache. Weder was ich rauche oder trinken , noch sonst irgendwas. Diese ewige oberlehrerhafte Wut sich in private Dinge einzumischen nervt enorm. Die Leute haben sich inzwischen derart daran gewöhnt das schon niemand mehr nach dem Sinn fragt. Gerade die Linken und Grünen sind Weltmeister im verbieten. Und gerade diese Leute quaken dauernd was von Nazis. Die merken nicht mal das sie selbst die größten Nazis sind. Aber man braucht sich auch nicht die Mühe zu
    machen über derlei Dinge mit diesen perfekten Menschen zu diskutieren. Es bringt ja sowieso nichts. Sie finden es einfach toll Macht über andere zu haben. Leuten das Leben schwer zu machen scheint deren größtes Vergnügen zu sein. Widerlich. Einfach Widerlich…..

  95. #108 Biloxi (09. Mai 2017 13:17)

    Der autonome Mensch, der im Laufe von Kindheit und Jugend in Elternhaus und Schule gelernt hat, ein selbstbestimmtes, verantwortungsbewusstes Leben zu führen, ist nicht gewollt.

    ________________________
    Thematisiert wird das auch in Frank Schirrmachers „Ego“.

  96. @ #112 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    Zur aktuellen Festnahme:
    09.05.2017 – 45/2017

    Sehr auffallend auch wie schnell alles geht wenn die „wichtigen“ Leute und die „Elite“ betroffen sind.

  97. @ #124 lorbas (09. Mai 2017 13:43)
    #113 Lady Bess (09. Mai 2017 13:33)

    #112 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    Da werden künstliche Gespinste aufgebaut. Wieso heißt der Soldat zufällig Franco A. und die Kaserne heißt Franco Allemande???????

    Franco A. aus der Brigade Franco Allemande? Die wollen uns echt vereppeln. 😀

    https://pbs.twimg.com/media/C_UNVTsXgAMngkt.jpg

  98. #128 Lady Bess (09. Mai 2017 13:49)

    Oder die sind so wahnsinnig dumm, dass sie das wirklich glauben, das kann ich mir mittlerweile auch sehr gut vorstellen…

  99. „Albert Wunsch: Es gibt inzwischen eine Reihe aussagekräftiger Untersuchungen zu Fragen der sozio-emotionalen und kognitiven Entwicklung von Kindern in Tagesbetreuung. So entwickelte unter der Regie des renommierten National Institute of Child Health and Development (NICHD) eine Gruppe weltweit führender Spezialisten für frühkindliche Entwicklung Anfang der neunziger Jahre ein ausgefeiltes Untersuchungsdesign, in dem nahezu alle Faktoren berücksichtigt wurden, die für die kindliche Entwicklung relevant sind. Mehr als 1.300 Kinder im Alter von einem Monat, überwiegend aus weißen Mittelschichtfamilien, wurden in die Studie aufgenommen. Über einen Zeitraum von 15 Jahren wurden dann die kognitive Entwicklung und das Verhalten der Kinder detailliert gemessen.

    Besonders alarmierend war der Befund, dass Krippenbetreuung sich unabhängig von sämtlichen anderen Messfaktoren negativ auf die sozio-emotionalen Kompetenzen der Kinder auswirkt. Je mehr Zeit die Kinder kumulativ in einer Einrichtung verbrachten, desto stärker zeigten sie später dissoziales Verhalten wie Streiten, Kämpfen, Sachbeschädigungen, Prahlen, Lügen, Schikanieren, Gemeinheiten begehen, Grausamkeit, Ungehorsam oder häufiges Schreien – insgesamt alles recht aggressive Verhaltensweisen. Unter den ganztags betreuten Kindern zeigte ein Viertel im Alter von vier Jahren Problemverhalten, das dem klinischen Risikobereich zugeordnet werden muss. Später konnten bei den inzwischen 15 Jahre alten Jugendlichen signifikante Auffälligkeiten festgestellt werden, unter anderem Tabak- und Alkoholkonsum, Rauschgiftgebrauch, Diebstahl und Vandalismus.“

    http://www.freiewelt.net/interview/krippenbetreuung-sorgt-bei-kindern-fuer-stoerungen-10044174/

  100. @ #13 Freya-
    Dort (in Sigmaringen) ist ja ein grösseres Asylbewerberheim (Bewerber ? Ich habe mich als Bewerber immer anders verhalten.).
    Dort gingen die Herrschaften schon in grösseren Gruppen auf die Feuerwehr nach einem Fehlalarm los.
    Warum wohl ? Weil die Herrschaften viel zu verbergen haben.
    Die Feuerwehr aber wieder in der Zwickmühle ist. Würden die sich tatsächlich durch die Bedrohung abschrecken lassen und es ist kein Fehlalarm, heult der Kretschmann in seiner heuchlerischen Art herum.
    Die böse Nazi Feuerwehr.

    Laiz ist ein Stadtteil von Sigmaringen. Hoffentlich wird der Kretschmann auch mal bereichert. Ach ne, da steht ja rund im die Uhr die Polizei vor der Tür, wenn er zu Hause ist.
    Und seine Kinder werden sicher zu Schule gebracht, wenn die noch zur Schule gehen.

    Ach ja ! Die Frau von dem Herren ist ursprünglich … dreimal dürft Ihr raten…
    Grundschullehrerin … Bah eh, das hat echt System bei den Grünen.

    Den Leuten das Maul verbieten, weil man sie selber indoktriniert, bzw. direkt indoktriniert hat.

  101. #7 fozibaer (09. Mai 2017 11:20)

    Die Grünen kriegen in BaWü im Sept. so auf den Deckel, dass ihnen hören und sehen vergeht.
    Niggs mehr 30%. Einstellig ist angesagt.
    ———————–
    Nicht die zahlreichen türkischen Doppel(s)passler mit Wahlrecht in Buntland vergessen.Die wählen noch so lange die grüne Deutschland hassende Pest,bis sich schon sehr bald die prophetengrünen Parteien etabliert haben.

  102. #118 lorbas

    Im rot-grünen Schulsystem Baden-Württembergs regiert seit Jahren der linke Irrsinn, u.a. in Form des sogenannten Bildungsplans, der anstrebt schon Grundschüler zu sexualisieren, konservative Familienbilder gegen bunte zu tauschen und Eltern das Erziehungs- und Bestimmungsrecht aus der Hand zu nehmen

    Die C*DU kann das aber auch. Als Frau von der Leyen noch Familienministerin war:

    Natürlich in Baden-Württemberg gehört das Kultusministerium zur CDU vorher der SPD die Grünen haben das nie gemacht.

  103. #112 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    „Ein bißchen doof im Kopf wären die drei, wenn das alles stimmt.“

    In der Tat. Ich musste da spontan an die Dönermordserie alias NSU denken.

  104. #94 Ende in Sicht (09. Mai 2017 12:53)
    “Weiterer Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht festgenommen”

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164397686/Weiterer-Bundeswehrsoldat-unter-Terrorverdacht-festgenommen.html

    Ist vielleicht abwegig, aber gerade kommt mir der Gedanke, dass das, was von Politik und den Medien als “Terror” bezeichnet wird, ein im kleinen Kreis militärisch geplanter Widerstand, sprich Putsch, gegen die verfassungsbrüchige Apparatschik-Nomenklatura sein könnte?

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Und mir stellt sich die Frage, wieso ein oder auch drei BW Soldaten, die Nazisymbole (?) mochten und Anschläge auf Deutsche Politiker geplant haben sollen,
    Rechtsradikale/Rechtsterroristen
    sein sollen.

    Wenn der Shit wahr wäre, dann wären es
    Linksradikale/Linksterroristen

    Rechtsterroristen sind die Großmachtgeldleute. Die, die Völker zerstören und an deren Fäden unsere Politiker als Nutznießermarionetten hängen.

    Unsere Drecksmedien machen mit bei der Verdrehung. Ob absichtlich oder einfach, weil sie nix schnallen…..Who knows?

  105. #132 Istdasdennzuglauben

    #7 fozibaer (09. Mai 2017 11:20)

    Die Grünen kriegen in BaWü im Sept. so auf den Deckel, dass ihnen hören und sehen vergeht.
    Niggs mehr 30%. Einstellig ist angesagt.
    ———————–
    Nicht die zahlreichen türkischen Doppel(s)passler mit Wahlrecht in Buntland vergessen.Die wählen noch so lange die grüne Deutschland hassende Pest,bis sich schon sehr bald die prophetengrünen Parteien etabliert haben.

    Haben sie sich mal die Walergebnisse angeschaut? wo Doppelpassler wohnen gibt es in der Regel nur 2 Parteien Die Linke und die CDU!

  106. @ #124 lorbas
    Hakenkreuze hängen bei uns in allen Kindergärten. Völlig normal.
    (Ironie wieder aus)
    Der Polizeichef von Passau wurde von im Gesicht tätowierten Rechtsradikalen angeblich mit dem Lebkuchenmesser verletzt.
    Grossaufgebot.
    Kurz später kam der Verfassungsschutz und sagte „Die observieren wir schon lange, die waren zur Tatzeit in München.“
    Wieso hat der Polizeichef von Passau tätowierte Täter gesehen ?
    Wieso hat man nicht in alle Richtungen ermittelt ?
    Der Bub (ganz gemäß Christian Streich) vom Polizeichef ist ein Antifant. Aber diese Wahrheit und eine eventuelle Familientat wurde unter den Tisch gekehrt.
    Glück für Die Rechten, dass die beobachtet wurden. Denn irgendein bayrischer Freisler hätte die zum Tode, ähm …wegen versuchten Mordes lebenslang hinter Gitter gesperrt. Denn ein Polizeichef lügt ja nicht. Der Fall ist bis heute nicht aufgeklärt. Weil kein Interesse mehr besteht, da es wohl mutmasslich der verkehrte Täter war.

    Hakenkreuz dirket. Die Rollstuhlfahrerin, die angeblich einen russlanddeutschen Jungen vor Rechten gerettet hat und der angeblich ein Hakenkreuz von denen in ihr Gesicht geritzt wurde.
    Presse und alle Heuchler auf der Matte.
    Kurze Zeit später sagte die deutschrussische Mutter, dass die Familie nebst dem Sohn am Tattag nicht in der Stadt waren.

    Aber wenn ein scheiss Deutscher von Ausländern vermöbelt wird und das noch auf der Schule, wird das unter den Teppich gekehrt.

  107. #114 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    Zur aktuellen Festnahme:
    09.05.2017 – 45/2017

    Festnahme wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat

    Die Bundesanwaltschaft hat heute (9. Mai 2017) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 8. Mai 2017

    den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen Maximilian T.

    in Kehl durch Beamte des Bundeskriminalamtes festnehmen lassen.
    ———————————————
    Für wie bescheuert halten diese Medien eigentlich ihre Leser ?
    Sollten Tepräsentanten des Staates oder sonstige prominente Politiker irgendwo einen öffentlichen Auftritt beabsichtigen wird von seitens der Sicherheitsbehörden automatisch eine (nahezu) undurchdringliche) Schutzzone eingerichtet in der es unmöglich ist sogar mit einem Scharfschützengewehr die Distanz zum Anschlagopfer zu überwinden.
    Wollen die uns wirklich weismachen dieser BW-Soldat könnte einen Anschlag mit einer Pistole durchführen?
    Diese Geschichte stinkt doch zum Himmel.

  108. @ #7 fozibaer (09. Mai 2017 11:20)

    Die Grünen kriegen in BaWü im Sept. so auf den Deckel, dass ihnen hören und sehen vergeht.
    Niggs mehr 30%. Einstellig ist angesagt.

    Ich glaube da leider nicht mehr dran. Mit Wahlen wird man die Sesselkleber nicht los. Die werden manipuliert und gedreht.

  109. Bald werden die 68er Haderlumpen von den Musels jämmerlich ein paar auf’s Maul kriegen, ganz zurecht.
    Die werden sich nicht so duckmeuserisch verhalten.

  110. Erinnert mich irgendwie an eine uralte Rede vom Gröfaz 34 in Nürnberg ans Jungvolk,gut ging da nicht direkt um Dildos und Liebeskugeln,aber sagen wirs mal so,man hat sich schon immer gern staatlicherseits um die Erziehung der Jugend bemüht.

  111. Klasse Foto mal wieder, Imperator FukuKretschmann beim Blitzeschleudern, LOL.

  112. KRETSCHMANN MEINTE MIT „ELTERN SOLLEN DIE KLAPPE HALTEN“ EXPLIZIT DIE AUSLAENDISCHEN ELTERN!!!

  113. einmal kbw immer kbw—ausserdem sind ie ökos grün angestrichene kommunisten/faschisten

  114. Horror-Mord in Holthausen Rentnerin Milenka wurde der Kopf abgetrennt

    Eine Horror-Tat! Die Leiche der Milenka T. (62) im Keller eines Hauses an der Kölner Landstraße 396: Die Frau wurde zerstückelt! Der Täter schnitt ihr in ihrer Wohnung den Kopf ab und der Torso wurde dann im Keller versteckt.

    Die Ermittler schweigen dazu. Die Frau wurde im Haus mit einem Hünen gesehen. Dem Täter?

    Eine ältere Frau verlässt Montag das Haus. „Was machen Sie hier?“, fragt sie, „Polizei?“ „Nein“, sagt der Reporter. Dann: „Ist das nicht furchtbar? Die sie gefunden haben sagen, sie war zerstückelt, der Kopf sei abgetrennt gewesen. Das soll aber anderswo passiert sein.“
    Ein Nachbar kommt: „Ja, zerstückelt hat man sie, die Arme. Ich weiß es.“ Woher? „Möchte ich nicht sagen.“

    ….

    Und sie sagt: „Ich kannte die Frau. Traf sie oft im Hausflur mit einem riesengroßen Mann, das war vielleicht eine Kante, bullig, grimmiges Gesicht. Der sah unheimlich aus.“ Draußen auf der Straße kennt man ihn auch, den Hünen.

    Die Tote aus Ex-Jugoslawien soll einer ethnischen Minderheit angehören, soll vorher in einem Wohnwagen gelebt haben. Der „Hüne“ soll ebenfalls zu dieser „Minderheit“ gehören. Anwohner aus Holthausen hoffen, dass die Tat schnell aufgeklärt wird. „Solange so einer hier herumläuft, fühlt man sich doch unwohl.“

    http://www.express.de/duesseldorf/horror-mord-in-holthausen-rentnerin-milenka-wurde-der-kopf-abgetrennt–26867542

  115. #42 Babieca (09. Mai 2017 11:56)

    #27 Der boese Wolf (09. Mai 2017 11:37)

    Die rote und die grüne Bibel ergeben was?

    Totalitär x Totalitär = Totalitär.
    Totalitär + Totalitär = Totalitär.

    Und am Ende bringen sich die Totalitären gegenseitig um, denn es kann – Highlander läßt grüßen – “nur einen Totalitarismus geben”.
    ============================
    wir schaffen eine neue wissenschaft.

    Totalitär x Totalitär = Totalitär hoch zwei

    Totalitär + Totalitär = zwei Totalitär.

    das ist die einzigstwahre kunst des rechnens.

  116. Eine Zwischenbilanz:

    Söhne Mannheims
    Sollen die Söhne Mannheims mit Xavier Naidoo beim Plaza-Festival auftreten?

    Nach der Veröffentlichung des Songs „Marionetten“ ist eine Debatte um Xavier Naidoo entbrannt.

    So haben unsere Leser abgestimmt (1704 Stimmen):
    Söhne Mannheims

    Ja, die Musik ist gut. (745)
    44%

    Nein, man sollte Xavier Naidoo keine Plattform mehr bieten. (730)
    43%

    Ich kenne weder die Musik noch die Ansichten von Xavier Naidoo. (229)
    13%

    http://www.haz.de/

  117. OT zu kretschmann und grün im ländle

    angeblich sind grüne ja pro Bahn/schiene

    und da sie ja den mp stellen dürfte es doch kein großes problem sein stillgelegte strecke tu reaktivieren bzw strecken zu modernisieren.

    was ist geschehen ?
    pustekuchen

    da hat die bahnfeindliche cdu im ländle mehr bewirkt

  118. #123 johann (09. Mai 2017 13:41)

    Naumburg
    Syrer-Clan randaliert auf Polizeiwache – keine Festnahme

    Fall Nr. 8964352, wie die deutsche Justiz nach ausschließlich deutschen Maßstäben für Zivilisierte (und angesichts der neuen Klientel einer gestrichenen Portion „Hose voll“) bestialische Täter mit Faust-, Gewalt- und Willkürrecht aus Weitwegistan belohnt, ermuntert, fördert, anfeuert, züchtet, verstetigt, etabliert.

    100 % Schönwetterdemokratie.
    0 % Wehrhafte Demokratie.

  119. #137 ich2 (09. Mai 2017 14:15)

    #132 Istdasdennzuglauben

    #7 fozibaer (09. Mai 2017 11:20)

    Die Grünen kriegen in BaWü im Sept. so auf den Deckel, dass ihnen hören und sehen vergeht.
    Niggs mehr 30%. Einstellig ist angesagt.
    ———————–
    Nicht die zahlreichen türkischen Doppel(s)passler mit Wahlrecht in Buntland vergessen.Die wählen noch so lange die grüne Deutschland hassende Pest,bis sich schon sehr bald die prophetengrünen Parteien etabliert haben.

    Haben sie sich mal die Walergebnisse angeschaut? wo Doppelpassler wohnen gibt es in der Regel nur 2 Parteien Die Linke und die CDU!
    ———————–
    Ich kenne Türken die wählen die grünen allein weil die Deutschland hassen.Können es aber kaum erwarten,endlich islamische Parteien in D.zu wählen.

  120. #121 Ende in Sicht (09. Mai 2017 13:40)

    „Was ich auch finde: Die Kinder, die von früh bis spät in irgendwelchen Einrichtungen sind, lernen das Gefühl von Freiheit, von Freisein, nie kennen.“

    Kaninchenhalter kennen das. „Stallhasen“ hauen meist auch dann nicht ab, wenn versehentlich mal die Stalltür nicht verschlossen wurde. Und wenn doch mal auf diese Weise ein „Ausflug“ unternommen werden konnte, kommen sie meist freiwillig zurück.

  121. #139 Watschel (09. Mai 2017 14:19)
    #114 ThomasEausF (09. Mai 2017 13:29)

    Zur aktuellen Festnahme:
    09.05.2017 – 45/2017

    Festnahme wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat

    Die Bundesanwaltschaft hat heute (9. Mai 2017) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 8. Mai 2017

    den 27-jährigen deutschen Staatsangehörigen Maximilian T.

    in Kehl durch Beamte des Bundeskriminalamtes festnehmen lassen.
    ———————————————
    Für wie bescheuert halten diese Medien eigentlich ihre Leser ?
    Sollten Tepräsentanten des Staates oder sonstige prominente Politiker irgendwo einen öffentlichen Auftritt beabsichtigen wird von seitens der Sicherheitsbehörden automatisch eine (nahezu) undurchdringliche) Schutzzone eingerichtet in der es unmöglich ist sogar mit einem Scharfschützengewehr die Distanz zum Anschlagopfer zu überwinden.
    Wollen die uns wirklich weismachen dieser BW-Soldat könnte einen Anschlag mit einer Pistole durchführen?
    Diese Geschichte stinkt doch zum Himmel.
    ———–
    Denke an den letztjährigen Tag der Deutschen Einheit: https://www.youtube.com/watch?v=8Sq4M5GYgKM

  122. #160 18_1968 (09. Mai 2017 14:50)

    – Stallhasen –

    Zu besichtigen in Deutschland im WK 2 im Bombenhagel (und später auch in Kabul und überall, wo Zoos im Krieg zerstört wurden und werden): Die überlebenden Tiere blieben erstmal und recht hartnäckig nach Möglichkeit dort, wo sie sich auskannten: In den Ruinen ihrer Zoos.

  123. @ #162 ThomasEausF (09. Mai 2017 14:53)

    Von den „Islamisten“, die sich bei der Bundeswehr eingeschleust haben – wegen der guten Ausbildung – liest man PLÖTZLICH gar nichts mehr!

  124. #162 ThomasEausF (09. Mai 2017 14:53)

    Fehlt nur noch die Schlagzeile:

    NAZI IM SCHLAFROCK
    Angela M. im Bundeskanzleramt verhaftet

  125. Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn ein Kind fragt, wenn zwei Männer häbdchenhaltend an ihnen vorbei schlendern, kindgerecht zu erklären, was es damit auf sich hat.

    Aber dadurch eine Ideologie zu machen ist absoluter Schwachsinn.

    Ich erwarte keine Vorzugsbehandlung, nur weil ich einer sexuellen Minderheit angehöre. Für meine Nichten gehört mein Freund immer dazu, da musste nie aufgeklärt werden.

    Ich habe es ja schon mehrfach hier erwähnt: es geht nicht darum, seine Sexualität sonderlich wichtig zu nehmen. Und Kinder haben ein anderes Verständnis von Vertrauen, Zuneigung und Zärtlichkeit als Erwachsene. Insofern habe ich nie die Notwendigkeit von „Aufklärung“ im Kindesalter gesehen.

  126. Das hätte er wohl gerne, mit seiner links versifften GRÜNEN Gesinnung ….

    An dem Rednerpult steht es:

    Bildung. Weiterdenken!

    Nicht junge Menschen von geisteskranken Ideologen, mit aller Gewalt ideologischen Experimenten aussetzen.

    Dafür sind diese jungen Menschen zu schade und auch zu kostbar für unsere Gesellschaft.

  127. OT – Dieser „Wiwo“-Artikel darf nicht untergehen: Ferdinand Knauß beweist, dass nicht alle Journalisten entweder rotgrüne Gefälligkeitsschreiber oder plemplem sind; leider hat man es auch bei PI vorgezogen, vor allem auf von der Leyen rumzukloppen:

    Durch den medialen Wirbel um die Bundeswehr und die Verteidigungsministerin ist der eigentliche Kern der Affäre fast schon in Vergessenheit geraten. Da geht es um nichts anderes als das wichtigste Feld der gegenwärtigen Politik: die Einwanderung. Franco A. hat, indem er sich zu Benjamin David machte, die Folgen der „Flüchtlingspolitik“ der Bundesregierung, nämlich den zeitweiligen Kontrollverlust des deutschen Staates offen gelegt. … Der Kern der Affäre offenbart den wunden Punkt des gegenwärtigen Deutschland: die Haltlosigkeit des Asyl- und Flüchtlingssystems

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/knauss-kontert-bundeswehr-im-fadenkreuz/19763612-2.html

  128. Nebenbei: Ich würde es sehr begrüßen, wenn PI die Korrekturtaste wieder einführte, dann könnte man auch Fransentexte wie #169 ausgleichend bearbeiten.

  129. #164 Biloxi (09. Mai 2017 15:04)

    Man müsste mal eine Anthologie zusammenstellen, „Irrungen und Wirrungen- Guter Stil als Feind. Die Artikel in der deutschen Tagespresse von 2015-“

    oder

    „Gefühlige Betroffenheit. Vom Ende des guten Geschmacks“

  130. Kretschmann der alte Tattergreis ist scheinbar immer noch rollig.
    Die Grünen haben doch sowieso alle ein verkorkstes Sexualleben.
    Nach denen gibt es bald eine Pornostunde wo Jungs und Mädels sich gegenseitig befriedigen müssen in der Schule. Frage mich immer nur was machen die mit den Musels in den Klassen. Diese scheiß Grünen haben doch alle keinen Plan mehr. Ihre Dummheit hat die Oberhand genommen.

  131. Völlig unverständlich, wie Kretschmann über 30% der Wählerstimmen bekommen konnte.
    Jedes Elternteil, dass seine Kinder liebt und das Beste für sie möchte, kann ungmöglich diesen grünen Volksverderber ihre Stimme geben.

  132. Für ihn gehört der Pornounterricht zu einem „Wertewandel der Gesellschaft“

    Soso. Wieder mal Linken-Neusprech:

    Werteverfall = „Wertewandel“

  133. Aufklärung ja, aber Sexualität sollte jede/r für sich selbst entdecken. Ist auch alles eine Frage des Alters.

    Wem das zur Unzeit oktroyiert wird – und dann noch auf diese Art und Weise – wird sich vor den anderen schämen und demzufolge wird Sexualität immer etwas Peinliches sein.

    Dieser auf die Kinder gehende Blödsinn muss verhindert werden!

  134. #174 pro afd fan

    Völlig unverständlich, wie Kretschmann über 30% der Wählerstimmen bekommen konnte.

    Beim erstenmal 2011 war es der Fukushima-Effekt. Wenn aber die Grünen erst einmal die Macht ergriffen haben, krempeln die sofort die Schulen auf grüne Indoktrination um.

    Jedes Elternteil, dass seine Kinder liebt und das Beste für sie möchte, kann ungmöglich diesen grünen Volksverderber ihre Stimme geben.

    Wer seine Kinder liebt, guckt, was in der Schule gemacht wird, und geht hin und beschwert sich, wenn dort unlautere Dinge passieren!

  135. Man assoziiert langsam mehr und mehr ROT/GRÜN vor allem GRÜN Mit Unsinn, Wahnsinn und Blödsinn. Soweit sind wir schon!

  136. Hört endlich auf zu motzen!
    Kinder sollen blöd bleiben, wenn sie möchten,
    denn dann ist das Fernsehprogramm besser zu ertragen.
    Dummheit ist die neue Droge, nachdem die Religionen ausgedient haben.

  137. Etwas OT: Das Pädo-Skandalbuch vom Ober-Günen Dany ist (Der grosse Basar) gerade auf ebay zu haben – ich habe es schon.
    Link

  138. Warum sind solche Leute wie
    Kretschmann,
    K. Lauterbach, auch
    Pofalla und
    Weitere nicht dort, wo sie hingehören?

    In der Klapse!

  139. Vlotho (idea) – Die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Stephan in Vlotho hat 13 Mitgliedern der benachbarten Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde St. Johannis Hausverbot erteilt. Gegen sie wurde außerdem Strafanzeige wegen übler Nachrede und Verleumdung erstattet. Grund ist ein Leserbrief der Gemeindeglieder im Gemeindebrief der Johannis-Gemeinde. Darin vertreten sie die Ansicht, dass praktizierte Homosexualität aus biblischer Sicht Sünde ist. Sowohl im Alten Testament als auch im Neuen Testament gebe es Aussagen, aus denen deutlich hervorgehe, dass Homosexualität nicht dem Willen Gottes entspreche. In einem Schreiben an die Unterzeichner des Leserbriefs erklärte das Presbyterium der Stephan-Gemeinde, der Leserbrief sei „gegenüber allen homosexuell lebenden Menschen diskriminierend und verletzend“. Darüber hinaus sei er „rufschädigend und beleidigend“ gegenüber Pfarrer Jörg-Uwe Pehle. Er ist seit November 2016 Pfarrer der Stephan-Gemeinde und lebt in eingetragener Lebenspartnerschaft mit einem Mann zusammen. ….
    Die Verfasser [des Leserbriefs] beriefen sich auf die Autorität der Bibel als Wort Gottes, wie es dem Bekenntnis der evangelischen Kirche entspreche. Sie unterschieden vorbildlich, dass sie Menschen, die Homosexualität praktizieren, „selbstverständlich nicht mit Herabwürdigung oder Hass, sondern mit menschlicher Achtung“ begegneten, „ohne dabei jedoch ihr Verhalten, das die Bibel verurteilt, zu akzeptieren“.

  140. Unter einer SPD-Grünen-Linken-Regierung geht ein Bundesland folgenden Weg:
    Betreff Länderfinanzausgleich.
    Nordrhein-W: Wurde von Geberland zu Nehmerland.
    Bayern: Wurde von Nehmerland zu Geberland.
    Bad-Württ.: Ist Geberland. Wird aber wohl in Jahren zu Nehmerland, wenn grün federführend bleibt.

    In punkto „Sicherheit“ ist es dasselbe!

    Noch Fragen?!

  141. Unsere natürlich nicht korrupte Politikerelite ist wohl in erster Linie daran interessiert, an Privatschulen mitzuverdienen.
    Auch wenn es sich nur wenige leisten können, ist es kein Problem, denn die Industrie kommt mittelfristig mit immer weniger Mitarbeitern aus. Die unfähigen Absolventen eines linksgrünen Schulsystems werden bei den steigenden Qualitätsanforderungen an Industrieprodukten ohnehin nicht mehr zu gebrauchen sein.
    Die große Masse muss auf Kritiklosigkeit getrimmt werden, damit sie sich zum Zwecke der Unterdrückung sozialer Unruhen freiwillig alimentieren und sich in einer Scheindemokratie problemlos führen lässt.

  142. Diese Kinderschädiger Partei sollte unbedingt verboten werden. Wer hat von diesem grünen Ködern (deutsche dürfen laut Richterspruch so bezeichnet werden, was eine Schande der deutschen Rechtsprechung ist).überhaupt einmal etwas Positives für die Deutschen geleistet?

  143. Diese Kinderschädiger Partei sollte unbedingt verboten werden. Wer hat von diesem grünen Ködern (deutsche dürfen laut Richterspruch so bezeichnet werden, was eine Schande der deutschen Rechtsprechung ist).überhaupt einmal etwas Positives für die Deutschen geleistet?

  144. Das Kretschmann Nivea, bzw. nie-wo, ist mittlerweile im Rhein mit voller Kraft bis nach NRW abgetrieben. Wann lernt Kretsche endlich das politische Schwimmen, statt immer so populistisch rumzubrüllen?

  145. Kretschmann- der Wolf im Schafspelz.
    Aber die Stuttgarter sind ja so zufrieden mit ihm.
    Mit grauts vor diesen Lemmingen.

  146. Irgendwie muss man aber schon sagen dass die meisten in BW selbst schuld sind. Die wussten ganz genau was für ekelhafte Perverslinge die Grünen sind. Wenn man Kinderschänder wie die Grünen an die höchste Spitze wählt braucht man sich nicht wundern dass diese Viecher jetzt den Kindern mit ihrer Frühsexualisierung an die Wäsche gehen. Wie bestellt so geliefert.

Comments are closed.