Der Bomben-Attentäter von Manchester, Salman Abedi, 22, hat sich mindestens zweimal in Deutschland aufgehalten, berichtet aktuell der Focus:

Nur vier Tage vor dem verheerenden Terroranschlag mit 22 Toten und Dutzenden Verletzten am Montagabend dieser Woche flog Abedi von Düsseldorf aus nach Manchester. Dies erfuhr FOCUS zuverlässig in Berliner Sicherheitskreisen.

Ein besonders interessantes Detail: Als er das erste Mal zuvor diesen Weg über Deutschland genommen hatte, damals über Frankfurt, kam er offensichtlich gerade von einem Terror-Camp aus Syrien zurück:

Auch die Umstände seines zweiten Aufenthalts in Deutschland werden derzeit ermittelt: 2015 flog Abedi nach FOCUS-Informationen von Frankfurt / Main aus nach Großbritannien. Offenbar war er zuvor bei einer paramilitärischen Ausbildung in Syrien  teilte Scotland Yard dem deutschen Bundeskriminalamt (BKA) mit.

„Die Szene ist international eng verflochten“, so ein ranghoher BKA-Experte zu FOCUS. „Wir müssen klären, ob Abedi in Syrien Leute kennengelernt hat, die er jetzt in NRW oder Hessen getroffen hat!“

Fragt sich erstens, ab welchem Zeitpunkt man (in Deutschland) wusste, woher Abedi nach Frankfurt kam, also aus dem Terror-Camp in Syrien, um dann weiter nach GB zu reisen, zweitens, davon abhängig, warum er nicht festgesetzt wurde, wenn er vorher im Islamischen Staat war, weder vor zwei Jahren noch jetzt, drittens, besonders für uns wichtig, wieso man jetzt annehmen kann, er habe Leute in Syrien kennen gelernt und die nun plötzlich in Deutschland wieder getroffen, in Hessen oder in Nordrhein-Westfalen! Warum denn gerade hier?

Die ersten schwarzen Peter dürften sich langsam in Bewegung setzen, unter Mutti.

image_pdfimage_print

 

114 KOMMENTARE

  1. Wen wundert´s ?
    Hatte nicht unsere Misere diese Typen als „seine Söhne und Töchter“ bezeichnet, die es wieder mit Hilfe von Stuhlkreisen hier zu integrieren gelte!
    Warum soll da nicht auch Deutschland als ein „Sprungbrett“ für ein neues Leben dienen?
    Ironie off.

  2. OT:

    Gut, dass das alte Anmeldesystem funktioniert!

    PS: Aber gibt es hier auch irgendwo Smileys? 🙁

  3. „Sprungbrett“ für ein neues Leben

    Es war wohl eher ein Sprungbrett in das Paradies zu den 72 Jungfrauen und den Weinströmen.
    Ob der da oben zusammengesetzt angekommen ist?

  4. Anscheinend hat der Abschaum der Menschheit, Terrorismus und Verbrechen DL als neue Heimat gewählt. Es wurde nach dem Unheil von Merkel gerufen und das Übel ist dem Ruf und der Einladung gefolgt. Wenn sich die ganze Bevölkerung hier nicht mit aller Kraft dagegen stellt, wird Deutschland zum dreckigsten, widerlichsten, verbrecherischsten Land auf dem Globus von der Führung in Berlin umgestaltet.

  5. Danke Frau Merkel, sie und ihre Helfershelfer in Europa schaffen das schon!
    Heute ist ja wieder so ein Tag für Sie, wo Sie sich in der Sonne aalen und den Leuten am Brandenburger Tor ihre Ängste vor dem alltäglichen Terror nehmen werden!!!
    Öfter mal in die Kirche gehen oder ein Bild ansehen, dann geht alles viel besser,oder???
    Wann Deutsche Volk oder was noch davon übrig geblieben ist,wann wacht ihr endlich auf oder es es selbst dafür schon zu spät?????
    https://www.youtube.com/watch?v=Hf2c2y-D5rE

  6. Kein Witz!
    Und heute sah ich bereits auf euronews wieder die „Refugees-Welcome-Krakeler“ zum Trump-Besuch in Brüssel.

    Denen ist einfach nicht mehr zu helfen.

  7. Wir sind jetzt ja Global… Ein Globales-Desaster!
    Wie schoen ist das Leben mit offenen Grenzen, vielleicht noch eine Friedensmedaille vergeben, dem einen oder dem anderen Moerder und Luegner…

  8. Ob Paris oder Manchester oder Berlin, muslimische Terroristen können nicht nur frei zu ihren Taten durch Deutschland reisen sondern sogar nach Attetaten wieder problemlos über mehrere offene Grenzen wieder abreisen. In Deurschland haben muslimische Terroristen unter ihren Glaubensbrüdern und dank der untätigen Behörden ein derart gutes Wohlfühlklima, dass die ganz grossen Attentate hier wohl noch ausgeblieben sind. Zu gross ist die Gefahr, dass sie einen ihrer Glaubensbrüder auf Urlaub treffen oder vielleicht einen Repräsentanten der „Islam gehört zu Deutschland“ Koalition.

  9. Erst mal reinfitzen in das neue pi. Aber schön das Ihr wieder da seid. Jetzt mach der PC wieder einen Sinn. 🙂

  10. Die Frage muss nun sein,was hat er hier gemacht? Ebenfalls Anschläge mit geplant,Dinge zum Bombenbau abgeholt? Es zeigt wie international vernetzt diese Terroristen sind und niemand aus der Politriege unternimmt etwas dagegen,es müssen dringend die Gesetze geändert werden,damit man Gefährder aus dem Verkehr ziehen kann aber lieber überlässt man das Volk diesem Terror.

  11. Hallo,

    Eurabier ist nun auch wieder an Bord wider den linksgrün-pädophilen Faschismus!

    Wo Unrecht zu Recht wird, wird PIderstand zur Pflicht!

  12. CDU-Wähler, du hast in Manchester mitgemordet!

    SPD-Wähler, du hast in Berlin mitgemordet!

    SED-Wähler, der du schon an der Mauer mitgemordet hast, du hast in Paris mitgemordet!

    Linksgrün-pädophiler Nichtsnutz, du hast in Nizza und Stockholm mitgemordet!

    FDP-Wähler, du wirst im Herbst in Oslo, Wattenscheid oder Antwerpen mitmorden!

  13. Zitat: „…Ein besonders interessantes Detail: Als er das erste Mal zuvor diesen Weg über Deutschland genommen hatte, damals über Frankfurt, kam er offensichtlich gerade von einem Terror-Camp aus Syrien zurück:…“

    Wen wundert das noch. Deutschland ist dank Merkels Politik zur europäischen Drehscheibe des islamischen Terrorismus geworden.
    Nun ja, die Islamisten haben ja nichts Großartiges zu befürchten. Nach ihren Anschlägen gibt es wie immer die ewig gleichen Betroffenheitsrituale und die Versicherung: „wir lassen uns nicht einschüchter, wir machen so weiter wie bisher“. Genau, man macht weiter wie bisher. Das ist alles. Keine Konsequenzen für Salafisten und Islamisten. Die werden höchstens „beobachtet“, anstatt alle Salafisten und Islamisten auszuweisen und den Moscheebau als Brutstätte des Islamismus zu verbieten.
    Man fragt sich, wie lange schauen sich die außergewöhnlich dummen Völker Europas dieses Theater noch mit an ohne endlich mal aufzustehen und zu rebellieren, gegen die verbrecherischen Staatenlenker, die uns diese Misere eingebrockt haben ?

  14. Ballermann, Bundesliga, Bier und BMW, damit werden die Steuerkartoffeln ruhig gestellt, bis der Jihad an ihr Reihenhaus klopfen wird!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-BlutRoth-Moschee

  15. Wirklich schön, dass pi wieder online ist!! Je nachdem, in welchem Browser ich die Seite öffne, stellt sie sich unterschiedlich dar. Aber das bekommt Ihr mit Sicherheit noch in den Griff. Bin jedenfalls froh, dass pi wieder das ist.

    Dass der Manchester-Attentäter Kontakt zur Friedensreligion in NRW hatte, ist bezeichnend. Die sogenannte „Sicherheitspolitik“ in NRW garantiert vor allem Sicherheit für Dschihadisten und Hasser der westlichen Kultur.

  16. Naürlich ist der über Deutschland angereist. Würde ich als Terrorist doch auch machen. Nirgendwo ist man willkommener.

  17. AfD Wahlkampfauftaktsrede Björn Höcke in der Angerhalle in Möhringen – 19.05.2017

  18. Das Behördenversagen geht weiter.
    Und die Anschläge werden auch Deutschland weiter treffen.

    Die Mehrheit der Deutschen hat es so gewählt und wird es wohl auch wieder so wählen.

  19. Die Kässmann-Sekte um 15:00:

    https://www.kirchentag.de/index.php?id=17007&#session/366978101/V.WAN-005

    Do
    15.00–16.30
    1

    Zentrum Weltanschauungen | Podium

    Wiederkehr des völkischen Denkens
    Neue Rechte – braune Esoterik – Neugermanen
    Die Neue Rechte, Einprozent und die Identitäre Bewegung
    Dr. Harald Lamprecht, Beauftragter für Weltanschauungsfragen, Dresden
    Braune Esoterik und die Reichsbürger
    Dr. Matthias Pöhlmann, Beauftragter für Weltanschauungsfragen, München
    Moderation: Andreas Komischke, Beauftragter Sekten- und Weltanschauungsfragen, Berlin
    k

    s Sophienkirche, Große Hamburger Str. 29, Mitte (688 | a4)
    Kirchentags-Stadtplan: 688 | A4

  20. Dank Merkel können die Terroristen frei in der EU herumspazieren um Anschläge zu verüben! Mit dem EU-Austritt hält England deshalb die Terroristen vom Leibe!

  21. DU SOLLST DICH MASSAKRIEREN LASSEN

    Das Elfte von der Laien-Bischoffin M. Kässmann verkündete Gebot Satans. In der BRD funktioniert es spätestens seit 1972 FFB fehlerfrei. Ein weiterer Höhepunkt war die Anreise der 9/11 Attentäter aus der BRD. Vielleicht wird Deutschland erwachen wenn es in jeder Familie wenigsten ein Todesopfer der wahnwitzigen Merkel/EKD-Politik zu beklagen gibt. Dieser Masochismus wird denn auch auf dem Berliner Kirchentag gepredigt und gefeiert mit staatlichen Zuschüsse in Höhe von 11, 4 Millionen Euro.
    STOP THE KILLING, STOP ISLAM.

  22. Ich denke eher, das ist ein frustrierter Angestellter vom Maas-Wahrheitsministerium, der heute wieder Überstunden schieben muss, weil PI wieder läuft 🙂 🙂 🙂
    @PI-Team: DANKE DANKE DANKE für Eure Arbeit und allen Gleichgesinnten hier im Land noch einen schönen Männertag!

  23. Übrigens:
    Wenn man sich partout weigert den Terror in Europa zu beenden, indem man z.B. salafistische Gefährder rigoros aus unseren Ländern rausschmeißt, dafür aber jetzt irgendwelche Anti-Isis-Nato-Koalitionen bildet um in Syrien Krieg zu spielen, dann beschleicht mich das Gefühl, dass die herrschende Clique die Terrorgefahr eher noch steigern möchte, als dass man sie wirksam bekämpfen will.

    Salafistische Umtriebler und bekannte „Gefährder“ rausschmeißen und sich aus Syrien raushalten.

    Das dämmt den Terror ein.
    Alles andere verstärkt ihn doch nur.

    Scheint, als ob es so gewollt ist.

    Bin ich eigentlich der Einzige der das so sieht?

  24. Pressekonferenz AfD – Bundeswehr in der Krise mit Alexander Gauland, Georg Pazderski und Uwe Junge.

  25. Denen wird dann geholfen, genau von denen wo sie so ueberfreudig und gestoert empfangen.

  26. So sehen sie also aus, die Obama Klatscher!!
    Herrlich, ein Stück Schmierpapier und ein behinderte Buchstaben gekritzelt, fertig sind Deutsche Helden. Bekommen dafür bestimmt das BVK!

  27. Da ist immer noch dieser Führerkult, den die Deutschen seit 1945 nicht mehr ausgetrieben bekommen! Selbst die jungen sind so drauf…. 😉

    PS: Hinsichtlich der Übersichtlichkeit sollte noch etwas an den fertigen Kommentaren gedreht werden… man erkennt die Abgrenzung dazwischen nicht mehr!

  28. Wenn er schon mindestens zweimal in Deutschland war, dann war er doch bestimmt auch beim BAMF registriert.
    Was deutsche Sicherheitsbehörden wohl über ihn wussten?

  29. Genau das wird’s sein!

    Von mir auch noch einmal ein Danke an PI… schön, das man auf Kommentare jetzt direkt antworten kann! Aber wie gesagt, die Übersichtlichkeit ist nicht so der Hit… 🙁

  30. Der junge Mann ist noch nicht so richtig auf Linie.
    Deutschlandfahne. Das ist ganz verkehrt und bäh!

    Wenn das die Merkel sieht!

  31. Welcome back… freue mich, Deine jahrelangen Qualitätskommentare hier in Zukunft auch direkt bewerten zu können! 😉

  32. Gegen den mohammedanischen Eifer ist der englische Staat ohnmächtig

    Die Engländer hätten auf ihren Staatsphilosophen Thomas Hobbes hören sollen, der sich sehr eindringlich mit der Beziehung von Religion und Staat befasst hat und daher die Gefahren, die aus ersterer für letzteren zu erwachsen pflegen, kennt: „Werden darin die Glieder von der geistlichen Gewalt durch Androhung ewiger Strafen und durch Verheißung ewiger Belohnungen auf eine andere Art, als es von der bürgerlichen Gewalt, der Seele des Staats, geschehen muß, in Bewegung gesetzt, und wird durch neue und unverständliche Vorstellungen die Wirkung der gesunden Vernunft gehemmt, so müssen große Uneinigkeiten notwendig unter den Bürgern gleich den Zuckungen am menschlichen Körper entstehen, und also der Staat entweder von den entgegengesetzten Gesetzen wie von brausenden Wasserwogen überschwemmt, oder von den Flammen eines Bürgerkrieges ergriffen werden.“ Die mohammedanischen Glaubenseiferer drohen nun mit Höllenqualen und versprechen das Paradies, weshalb in England bald die Hütte rauchen wird.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  33. Oha, das neue Design etaws gewöhnungsbedürftig, aber hoffentlich sicherer für PI-News.

    Ja, die Fachkräfte Merkerls sind doch so wass von bereichernd! Schlimm, wie immer. Wann schmeißen wir die endlich raus!????
    Dan ist Ruhe im Karton für Europa!

    So was passiert ja auch nicht in den Visegard Staaten und die werden laufend von den EU-Bonzen unter Druck gesetzt diese asozialen Loser Aufzunehmen!

  34. Ohja, in Deutschland ist man besonders begabt darin, illegale (oftmals Terroristen) „durchrutschen“ zu lassen. Und keiner fühlt sich für das Massenschlachten an Ureinwohnern Europas verantwortlich. Thematisierung ist nicht gewünscht, dabei wissen wir doch alle, dass ein vernünftiger Grenzschutz das durchreisen von Terroristen und anderen Gewalttätern weitgehend einschränken kann. Die Tatenlosigkeit aufseiten von Politik und Medien auf diesem Gebiet ist eine Schande!

  35. Grüß Gott,
    diese Kirche wird nicht die letzte sein die entweiht werden wird!
    Ich denke der Terror Moslem hat nicht nur „gebetet“ in Deutschland sondern sich mit den anderen Invasoren bzgl des Schlachtplans abgestimmt.

  36. Was denn? Steinigung, Schächten, Aufhängen von Homosexuellen? Peitschen von Frauen? Terror? Was, oh Schäuble, können wir vom Islam lernen?

  37. Ich hatte hier einen Kommentar geschrieben, ob der Massenmörder schon oben im Paradies ist.
    Der war untersetzt, er müßte freigeschalten werden, wie bei WELT oder anderen Lügenmendien.

    Jetzt ist er weg.

    Wie geht das?

  38. Grüß Gott,
    leider sah und hörte ich die Buntenkanzlerin Murksel heute im TV sprechen…sie meinte sinngemäß „Würde Luther heute leben er wäre für Multikulti“ der Blödford-Strohrum kroch dem Obama eifrig in den Hintern….
    Ich denke würde Luther heute leben er würde beiden eine saftige Tracht Prügel spendieren!

  39. Interessante Sichtweise aus Ankara:

    „23 Tote in Manchester

    Türkische Zeitungen machen Großbritannien für Anschlag verantwortlich

    Sie verhöhnten die Opfer des Anschlags. Wie die „WAZ“ berichtet, machten die Zeitungen „Günes“ und „Yeni Akit“ die britische Regierung für die Toten verantwortlich. Sie titelten sinngemäß: „Sie ernten, was sie säen“. Bebildert mit Fotos von Überlebenden des Anschlags warfen sie London vor, Terrororganisationen zu unterstützen und die Türkei bei ihrem Anti-Terror-Kampf zu behindern.

    In der „Günes“ hieß es dazu gehässig: „Der von Europa ernährte Skorpion hat wieder zugestochen und nun verfällt der Westen in Panik.“ Die Zeitung „Yeni Akit“
    bemühte demnach eine Metapher Erdogans und schrieb: „Der Terror trifft euch wie ein Bumerang.““

    http://www.focus.de/politik/videos/23-tote-in-manchester-tuerkische-zeitungen-machen-grossbritannien-fuer-anschlag-verantwortlich_id_7177606.html

  40. Auf der Rückseite des Zettels steht noch folgendes:

    & we love Hillary too,
    because we love Terrorism and Islamisation, we love globalisation and kapitalism.

    Specially we love Volkstod & dead Cildrens in Manchester, because we are very stupid german Idiots.

  41. Was für eine Sensation, ein britischer Staatsbürger steigt vom Rückweg von Syrien in Frankfurt b.z.w. in Düsseldorf in ein Flugzeug nach Manchester um. Dabei bleibt der britische Staatsbürger im Transitbereich, betritt sozusagen keinen deutschen Boden.

    Und Abedi ist 1992 in Manchester geboren. Was hat das jetzt mit Frau Merkel zu tun. Der ist ja nicht 2015 mit Hunderttausenden Asylbetrügern über Deutschland eingereist.

  42. OT in eigner Sache

    Wow, endlich geht PI auch bei mir wieder. Schlimme Zeit das, ohne PI, gerade wenn wieder ein Anschlag passiert. Man ist dann fast blind ohne PI, den Systemmedien ausgeliefert, die bis heute versuchen, Worte wie Islam, Muslime, Moschee aus dem Anschlag in Manchester raus zu halten.

    P.S.

    Wow! edit geht jetzt auch. Kann man endlich die doofen Fehlerlein, die man immer erst nach dem Abschicken des Posts entdeckt, korrigieren. Schick, schick!

  43. Die Baumstruktur gefällt gut. Soll sogar dreiteilig sein. Gleich mal ausprobieren.

  44. Pi ist wieder da- und das ist auch gut so!
    PI-so wichtig wie nie!

    MOD: Danke Sophie, wir sind auch froh, wenn auch schweißgebadet und noch immer am rumwerkeln.

  45. Merkel hat hier bei uns einen schnuckeligen Ruheraum für Terroristen eingerichtet.

    Das wird natürlich gerne dankend angenommen.

  46. Hier zwei Zitate von Luther zum Thema „Muselmanische Bereicherung“:

    „Wenn der jüngste Tag nicht kommt, so wird der Türke bald kommen und so mit uns umgehen, dass wir sagen werden: Hier war einmal Deutschland.“
    Dr. Martin Luther

    In seinen beiden „Türkenschriften“ von 1529 und 1530 stellt Luther fest:
    „Der Türke ist ein Diener des Teufels, der nicht allein Land und Leute verdirbt mit dem Schwert, sondern auch den christlichen Glauben verwüstet.“

  47. Das hat Tradition in der westlichen Wertegesellschaft.

    Um 1900 schon wurden Terroristen in den USA ausgebildet und gedrillt für ihren späteren Überfall auf Russland.

    Machen sie sich mal schlau.

  48. Guten Tag allerseits! Danke für die Möglichkeit wieder zu diskutieren! Ja, das neue Erscheinungsbild ist gewöhnungsbedürftig. Aber trotzdem alle Daumen hoch (2+x).

  49. WE love serienkiller

    Ja nee, ist klar.
    Ihr seid ja auch Scheisse-blöd.

    Wir sind vom Idiotenclub und laden herzlich ein
    Bei uns ist jeder gern‘ geseh’n, nur blöde muss er sein
    Bei uns herrscht die Parole: „Sei blöd bis an den Tod!“
    Und wer der Allerblöd’ste ist, wird Oberidiot!

    Ja, wir, wir sind die Größten
    Wir sind unerreicht
    Niemand kann uns trösten
    Wir sind butterweich!
    Wir hab’n ein‘ an der Waffel, wir haben einen Tick
    Und nennen unser Clublokal die Bundesrepublik!
    Ja, wir latschen durch das Weltall
    Wir düsen durch den Raum
    Wir vögeln uns aúf Video
    Und lieben uns in Traum!
    Wir sind so frisch, wir sind so jung, wir sind noch garnicht da
    Drum ham wir gute Freunde in Amerika!

    Wir sind vom Idiotenclub und laden herrzlich ein
    Bei uns ist jeder gern geseh’n, nur blöde muss er sein
    Bei uns herrscht die Parole: „Sei blöd bis an den Tod!“
    Und wer der Allerblöd’ste ist, wird Oberidiot!

    Wir segeln durch die Jauche
    Wir surfen im Kanal
    Denn da ist die Kloake
    Noch international!
    Wir paddenl unser Gummiboot durch den ganzen Dreck
    Die Ohren voller Spermen von Dieter Thomas Heck!
    Ja, das geht auf die Birne
    Das geht auf’s Gehirn
    Drum hau’n wir uns die Fresse ein –
    Himmel, Arsch und Zwirn!
    Wir hau’n uns auf die Glocke, wir hau’n uns auf den Schlot
    Und wer als Letzter übrigbleibt, den heilen wir mit Jod!

    Wir sind vom Idiotenclub und laden herrzlich ein
    Bei uns ist jeder gern‘ geseh’n, nur blöde muss er sein
    Bei uns herrscht die Parole: „Sei blöd bis an den Tod!“
    Und wer der Allerblöd’ste ist, wird Oberidiot!

    Wir stecken uns ein Kabel
    Direkt in unsern Darm
    Dann seh’n wir zehn Programme –
    Uns wird so richtig warm!
    Wir brauchen uns nicht ärgern, wir brauchen uns nicht wehr’n
    Es kommt die ganze Scheiße direkt in das Gehirn!
    Wir saufen Nitroglyzerin
    Und fressen Dynamit
    Und zwanzig Liter Flugbenzin
    Das ist der große Hit!
    Dann stecken wir ein Streichholz direkt in unsern Mund –
    Ja, das ist lustig, das macht Spaß und das ist gesund!

    Denn wir sind vom Idiotenclub und laden herrzlich ein
    Bei uns ist jeder gern‘ geseh’n, nur blöde muss er sein
    Bei uns herrscht die Parole: „Sei blöd bis an den Tod!“
    Und wer der Allerblöd’ste ist, wird Oberidiot!

    Wir ham auch einen König
    Der macht das garnicht schlecht
    Da ist uns auch mit Abstand
    Der Dümmste grade recht!
    Er hat die schönste Birne und die ist innen hohl –
    Das stört uns herzlich wenig, wir nenn‘ ihn Hehehe…

    Wir sind vom Idiotenclub und laden herrzlich ein
    Bei uns ist jeder gern‘ geseh’n, nur blöde muss er sein
    Bei uns herrscht die Parole: „Sei blöd bis an den Tod!“
    Und wer der Allerblöd’ste ist, wird Oberidiot!

  50. Wegen dieser Zitate wird die 500-Jahr-Feier der Reformation auch von 500 Jahren Diskriminierung oder so ähnlich geschwafelt.

  51. Auch von mir ein herzlicher Gruß. Wunderbar, man kann direkt reagieren und Kontakt aufnehmen. Riesendank, liebe PI-Programmierer.

  52. Das sollte sich der kleine Wolfi nicht wünschen !
    Oder doch ?
    naja, mal schauen wer die besseren Bömbchen baut ?

  53. Was soll man schon erwarten, einzelne Beispiele, die bemerkt werden, beweisen doch:

    Unter der von Merkel geführten CDU/CSU/SPD Regierung kann jeder seinen Ausweis in den Mülleimer werfen und hier bei uns unter falscher Identität langfristig vom Sozialstaat leben. Der kriegt genauso viel, wie ein Deutscher, der in Hartz IV abrutscht.

    Das ist gleich einer Einladung an alle Kriminellen und Looser dieser Welt sich hier bei uns anzusammeln.

  54. Ja richtig.
    Aber das kommt schon viel zu spät.
    Die Islamisten haben England schon in Besitz genommen und sich dort breit gemacht.
    Die werden sich nicht mehr so einfach die Butter vom Brot nehmen lassen.

  55. OT
    Deutsche Mainstream-Journalisten haben Trump wieder mal den Krieg erklärt. Die Mainstream-Journalisten hier sind soooo peinlich.
    P.S.: Das arrogante Dummgelaber der „Journalisten“ ist nicht mehr zu ertragen.

  56. OT
    Habe mir vorgestern mal auf Phoenix den Eröffnungsgottesdiest des EKD angetan und sogar ca 10 min mit jeweils kurzem Wegzappen durchgehalten.
    Unglaublich,die im Chor theatralisch singenden Frauenzimmer mit fanatischen Gesichtsausdrücken,ein gehirngewaschener Publikumshaufen und in der ersten Reihe etliche bekannte Politiker der Bundestagseinheitspartei.

    Das Ganze mutete einem Sektentreffen an.So viel Inkompetenz auf einem Haufen ist schon sehr zu ertragen. Zu schade,daß es auf der Fernbediehnung keinen Knopf wie am Geberitkasten im Bad gibt und man den Haufen entsorgen konnte.

  57. Man kann nicht oft genug sagen: Länder wie Japan, die keine Moslems haben, haben auch kein Problem mit islamischem Terrorismus.

  58. Zafer Senocak (türkischer Schriftsteller):
    „Auch wenn es die meisten Muslime nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran.“

  59. Um Ehre! Da möchte ich doch gleich zu meinem in den letzten Monaten und Jahren so viel strapazierten Eimer greifen. Diese Tiere und ihr „Ehrbegriff“… der dazu noch so übermäßig empfindlich ist. Rohe Tiere (- Sorry Tiere, ich weiß, Ihr seid nicht so, aber womit soll ich diese Orks sonst gleichsetzen?) mit einem Ehrbegriff, der empfindlicher ist als die Schale eines rohen Vogeleis – es passt so sehr nicht zusammen, ist so grotest und dumm; clownsek geradezu wie gewollt tumbe Shakespeare-Nebenfiguren.

  60. Sobald ihnen jemand etwas entgegensetzt, greifen sie zu Plan B, nämlich dem Opfer-Status-Habitus, der ihnen in diesem Land (und wahrscheinlich auch sonst ) ja gar nicht zukommt. Das ist Sklavenhändlerpack seit Beginn der Geschichtsschreibung. Die Mondgläubigen sind geradezu ein Synonym für „Täter“. Aber auf das Opfergehabe fallen Deutsche – konditioniertermaßen – rein, da es hier leider wirklich Opfer gab, und glücklicherweise auch ein kollektives Gewissen vorhanden ist – nur gehört immer auch ein gesundes Urteilsvermögen, um egal welche Sache richtig zu machen. Gewissen ist gut, aber sich diesbezüglich von jedem antriggern zu lassen, ohne zu kucken, wer das eigentlich ist, das ist einfach nur dämlich.

  61. Sowas dürfen Sie sich aber auch nicht anschauen, denken Sie an die Gallensteine, den Blutdruck, die Nerven, das Gefühl, dass das Leben einen Sinn haben könnte oder Menschen einen Verstand; auch Ihr Glaube, dass der Mensch ein Geschöpf Gottes sei, könnte ins Wanken geraten… halten Sie sich die Blockflöten – und Käsefront weiträumig vom Leibe. Das tut nicht gut, diese Leute zu sehen.

  62. Schade, dass er nicht auf der Toilette im Flieger geraucht hat, dann wäre er wenigstens für 9 ½ Jahre weggesperrt. So aber sehe ich schwarz.

  63. Wichtige Ibnfo für Maas, Kahane und sonstige Volksparasiten:
    Dieser Beitrag ist wie alle meine Beiträge auf PI-News seit jeher satirisch.
    *****
    Fragen wir diese infantilen jungen Erwachsenen angeblichen Christen
    (auf dem Foto) mal hierzu:
    http://www.focus.de/panorama/aegypten-bewaffnete-attackieren-bus-mit-koptischen-christen-viele-tote_id_7180498.html Auf dem Kirchentag dem Islam den Arsch lecken, aber zum Christenschlachten in urchristlichen Ländern keine eigene Meinung. Pfui.
    Die Hirnwäsche der letzten 20 Jahre haben offensichtlich gewirkt. Die ewig meßweinbesoffenen protestantischen WürdenträgerInnen wollen offensichtlich Stuhlkreise mit den Verbrechern veranstalten um zu deeskalieren. Ich spreng mich gleich weg vor Lachen, wenns Nicht so traurig wäre.
    H.R

  64. Und wieder wird uns vorgeschwafelt, dass sich dieser „Brite“ irgendwo radikalisiert hat…

    Da klärt uns der Spiegel http://www.spiegel.de/politik/ausland/anschlag-in-manchester-wer-ist-der-attentaeter-salman-abedi-a-1149121.html vom 24.5.17 ganz unbeabsichtigt auf:

    Die Eltern waren nach britischen Medienberichten vor dem Gaddafi-Regime aus der libyschen Haupt-stadt Tripolis nach England geflohen, ein genauer Zeitpunkt dafür ist nicht überliefert.

    Nach dem Tod von Machthaber Gaddafi kehrten die Eltern mit zwei Kindern in ihr Heimatland zurück.[!!!]

    Der Vater war bis zu seiner Rückkehr nach Libyen Muezzin in der örtlichen Didsbury Moschee, der Bruder Tutor an der Koranschule.

    Die Moschee stand vor sechs Jahren selbst in dem Verdacht, Geld für eine dschihadistische Terrororganisation zu sammeln: die Libysche Islamische Kampfgruppe, die das Gaddafi-Regime bekämpfte.
    BBC-Journalisten wollen nach jüngsten Meldungen aber über Hinweise verfügen, dass der Vater des Attentä-ters selbst in Kontakt zu dieser libyschen Kampfgruppe stand.

    Also: Vor dem bösen Gadaffi geflüchtet, nach dessen Lynchmord sofort zurück ins neue Mörderparadies …. die Söhen läßt zurück, damit die die Hand beißen, die diese Mörderbande zig Jahre gefüttert hat.

    Und die mörderfreundlichen BRD konnte er auch ungehindert durchqueren….

  65. Erneuter Angriff auf Christen

    28 Tote bei Bus-Attacke in Ägypten

    In Ägypten schießen Attentäter auf einen Bus mit koptischen Christen und töten 28 Menschen, darunter zwei Kinder. Erst im April starben bei einem Doppelanschlag auf Kirchen mehr als 45 Menschen. Steckt auch hinter dem neuen Angriff die IS-Terrormiliz?

    Mehr:

    http://www.n-tv.de/politik/28-Tote-bei-Bus-Attacke-in-Agypten-article19861022.html

    GERADE EBEN DAS ZDF-„HEUTE JOURNAL“ GESCHAUT. MIT KEINER EINZIGEN MELDUNG WURDE DER ANSCHLAG AUF DIE ÄGYPTISCHEN CHRISTEN ERWÄHNT, OBWOHL DORT 28 (ACHTUNDZWANZIG) MENSCHEN ERMORDET WURDEN! DAFÜR IRGENDEIN FATIH-AKIN-FILM, DER SICH MIT DEN NSU-MORDEN BEFASST. DOPPELMORAL HOCH FÜNF!

  66. Wo ist das blaue Pi-News ?
    Hier finde ich kaum eine Funktion um zu antworten. Sorry.

  67. Und Rot macht agressiv gegen Alles.
    Blau ist Mental die Ruhe aus der Inneren Kraft gewesen.

  68. Und es passieren wieder seltsame Dinge:
    http://www.focus.de/kultur/medien/andreas-fritzenkoetter-ex-kohl-berater-stuerzt-bei-promi-gala-mehrere-meter-tief-von-terrasse_id_7180427.html

    Der 58-Jährige habe sich gerade beim Rauchen mit Ex-Bundespräsident Joachim Gauck und TV-Moderatorin Katja Burkard unterhalten, als er rücklings über eine Brüstung fiel und mehrere Meter in die Tiefe stürzte.

    und

    https://www.welt.de/vermischtes/article164986168/Auto-faehrt-Treppe-zur-Berliner-U-Bahn-hinunter.html
    Normal ist das alles nicht, oder?

  69. Das interessiert doch diese NWO Terroristen (ISIS Freunde) bei Medien und Politik nicht, wenn Christen sterben.

  70. Wo der Teufel nicht selber hingehen will, schickt er ein altes Weib und einen Sonntagsredner.

  71. wo Herr Obama ist , passieren oft schlimme Dinge , fragen Sie Libyen , Syrien , Irak und unschuldige Drohnenopfer.–

  72. Wenn friedliche Minderheiten im Nahen Osten von der Religion des Friedens abgeschlachtet werden ist das für den Mainstream noch verherender als wenn hier im Westen Kinder zerfetzt werden, da kann man wenigstens noch vom „Kampf gegen die Unterdrücker“ phantasieren, der „etwas übertrieben“ wird. Beim Koptenmorden wird´s schwierig mit Entschuldigungen.

  73. Diese Leute können das nur, weil sie von höchsten Kreisen innerhalb der sogenannten westlichen Werkgemeinschaft gedeckt werden.

    Macht da keine Fehler, die Terror Opfer, sind zuerst auch deren Opfer.

    Das sind die Täter, die schon lange hier unter uns leben und anschliessend darüber Krokodilstränen verstreuen.

  74. Natürlich, sie kennen ihre Hurensöhne.

    Dumm nur, wenn die auf einmal auf eigene Rechnung arbeiten.

  75. Geht ja auch gar nicht, dass man eine Raubspezies, die halb Europa verwüstete und sich offenbar zunehmend in dieser alten Rolle gefällt, diskriminiert …

  76. seh ich nicht so, das nicht – moderiert – werden sollte man sich schon verdienen müssen. Ein gefundes Fressen für unsere Gegner, hier jeden „Hetzkommentar“, von wem auch immer er stammen mag, genüsslich den „Rechten“, oder der „braunen Soße“ um die Ohren zu hauen.

  77. Merkel : „Würde Luther heute leben er wäre für Multikulti“

    Wladimir Iljitsch Lenin meinte das ja auch schon.

  78. Habe den Eindruck, Manchester war nur der Auftakt zu einer neuen Terrorwelle. Irgendwo habe ich gelesen, Abedi sei Fan von Manchester United gewesen. Komischer Fan, der sich zwei Tage vor einem wichtigen Finale seines Vereins in die Luft sprengt.

Comments are closed.