Martin Schäfer, der Sprecher des Auswärtigen Amtes, hat unlängst seine deutsche Besserwisserei den Türken aufs Brot geschmiert. Schäfer dozierte, dass in den Augen seiner Behörde und damit seiner Regierung die Türkei kein Rechtsstaat sei, und das liege daran, dass dort der türkische  Aktivist „Journalist“ Deniz Yücel (Foto, li.) in U-Haft sitzt.

Es scheint Schäfer und dem durch ihn vertretenen Auswärtigen Amte sehr nahe zu gehen, dass Yücel nun daran gehindert ist, deutsche Behinderte und Kranke zu verspotten bzw. ihnen öffentlich einen Herzinfarkt zu wünschen. Das kann er nun nicht mehr, und die Bundesregierung ist entrüstet:

Auch im Fall des seit 89 Tagen inhaftierten Deniz Yücel fand Schäfer am Freitag klare Worte: Die lange Untersuchungshaft sei aus deutscher Sicht unverhältnismäßig, „womöglich sogar rechtswidrig“. Schäfer sagte weiter: „Das ist kein faires und vermutlich auch kein rechtsstaatliches Verfahren.“

Neben die Trauer um ausbleibende Schmieren-Pöbeleien von Yücel dürfte sich auch die Entrüstung stellen, dass hier in vielfacher Hinsicht gegen die „buntesdeutsche“ Etikette verstoßen wurde. Ein Vergleich mit der (Untersuchungs-)Haft der Beate Zschäpe (re.) zeigt dies deutlich.

Zschäpe saß ein Jahr lang, von November 2011 bis November 2012 in U-Haft, ohne dass es irgendjemand gestört hätte. Niemand aus unserer Regierung wäre auf die Idee gekommen, dies deshalb als „kein faires rechtsstaatliches Verfahren“ zu kritisieren. Die lange Untersuchungshaft scheint auch kaum brauchbare Indizien für die folgenden knapp fünf Jahre geliefert zu haben, die der Prozess nun schon dauert, ohne dass man Zschäpe bislang wohl etwas nachweisen konnte.

Und warum ist es nach Ansicht der Regierung im Falle Zschäpe ein rechtsstaatliches Verfahren und im Falle Yücel nicht? Ganz einfach, wegen folgender feiner Unterschiede:

– Im einen Fall handelt es sich um eine Deutsche, im anderen um einen Türken, 1:0 für Yücel.

– Sodann ist Yücel ein Linksextremist und Zschäpe eine mutmaßliche Rechtsextremistin, nächster Punkt an Yücel.

– Schließlich handelt es sich um einen Prozess in der Türkei, die momentan in Ungnade gefallen ist. 90 Tage U-Haft in der Türkei wiegen dann plötzlich schwerer als ein Jahr U-Haft in Deutschland plus fünf Jahre Prozess ohne absehbares Ende.

Die deutsche Regierung pflegt also weiter ihre Doppelstandards, denen zufolge rassistische, politische und weitere „bunte Aspekte“ das Recht zu prägen haben, und nicht gleiche Standards für alle, ohne Ansehen der Person, wie es einmal für eine unabhängige Justiz galt. Die kleine unverschämte deutsche Heuchelei und das durch sie zum Ausdruck kommende Rechtsverständnis der deutschen Bundesregierung wundert einen schon gar nicht mehr, Juristen nicht, Journalisten nicht, die Bürger nicht, niemanden. Was ist aus unserem Staat geworden?

image_pdfimage_print

 

136 KOMMENTARE

  1. Justitia ist nicht blind, weder auf dem rechten Auge noch auf dem linken Auge.

    Justitia schaut, wie man hier sehen kann, ganz genau hin.

  2. Laut irrwitziger Rassenlehre der N*azis waren Türken und Araber sogenannte „Partnervölker“ des sogenannten „arischen Volkes“. Der NS-Rassenhass bezog sich ausdrücklich nicht auf Araber und Türken sowie Ostasiaten.

    Die Verkörperung alles Schlechten in dieser irrwitzigen NS-Rassenlehre war die nicht-existierende „jüdische Rasse“, der man alle negativen Charakterzüge andichtete, die überhaupt existieren.

    Ganz einfache Frage:
    warum hat sich der/die/das NSU nicht an jüdischen Bürgern Deutschlands vergriffen? Warum an Zugehörigen des „Partnervolkes“ Türkei?

    Und warum hat man sich ausschliesslich Klein-Gewerbetreibende ausgesucht?

    Ganz einfach: die Döner-Mord-Theorie ist richtig. Die beiden Uwes waren, wenn sie es waren, bezahlte Auftragskiller.

  3. Eigentlich ein Traumpaar – man kann sich gar nicht entscheiden, wer sympathischer ist.

  4. Angesichts der Tatsache, dass der ehemalige Deutschland-Chef der seit 2000 verbotenen Neonazi-Gruppierung „Blood and Honour“ V-Mann des Verfassungsschutzes war, wissen wir wieder bestätigt, dass diese BRD gnadenlos erfundene Nazis, wie Zschäpe, schlimmer als eine Diktatur behandelt.

  5. Manche Schweine sind nun mal gleicher.

    Manche Haftbefehle werden vollstreckt (wegen Worten wie bei Mahler), manche nicht ( wie bei richtigen Verbrechern wie bei dem Kinderschänder Roman Polanski.

    Freiheit gibt’s doch in diesem Land nur noch für so Leute wie Edathy.

    Das ist die Freiheit die sie meinen…

    Die Demokratie hat versagt wenn sie nicht mal in der Lage ist unsere Kinder zu beschützen.

  6. Yücel durfte im Knast heiraten, so schlimm kanns also da nicht sein.

    Deniz, grüne eine Band, „Deniz in Chains“.

    Und ja, das ist blanke Häme meinerseits und durchaus angemessen gegenüber jemandem, der „Völkersterben von seiner schönsten Seite“ verfasst hat.

    Kein Völkersterben ist schön, Yücel.

  7. #5 Lepanto2014 (16. Mai 2017 20:00)

    Eigentlich ein Traumpaar – man kann sich gar nicht entscheiden, wer sympathischer ist.
    ++++++++++++++++++++++
    Wie armselig.

  8. Habe ich was verpasst? Oder versteh ich etwas falsch?

    – Das Zchäpe aktuell (bzw. seit 5 Jahren) nicht im Gefängnis ist?

    – Und „nur noch“ gegen sie bis auf Ewigkeit (also Untergang der 1000-Jährigen BRD) prozessiert wird?

    ???

  9. Für als „rechts“ etikettierte Personen scheint das geltende Recht aufgehoben zu sein, wie im Fall Zschäpe. Für die als „rechts“ etikettierte AfD, obwohl keine verbotene Partei, ist faktisch das Versammlungsrecht zunehmend aufgehoben, da niemand mehr Räumlichkeiten zur Verfügung stellen will, weil übelste AntiFa-Konsequenzen zu befürchten sind.
    Das Recht, das Fundament der Demokratie ist faktisch nur noch bei den sogenannten „Rechten“ aufgehoben, gegenüber denen das Recht zunehmend aufgehoben wird.
    Bezüglich dem geltenden Recht wird das Volk zunehmend gelinkt.
    Den Rechten ist das Recht wichtiger als den Linken, die mittels des Rechts, das Volk, das sie hassen, nur linken wollen.

  10. Auf der einen Seite die rechtsstaatliche Umsetzung der Strafprozessordnung und auf der anderen Seite deutsche Gesinnungsjustiz…

    Wenn sich am Ende herausstellt, dass Frau Zschäpe am Ende nichts weiter nachgewiesen werden kann, als versuchter Totschlag an ihrer deutschen Vermieterin, dann wird sie nach dem Urteil nicht mehr einsitzen müssen, sondern kommt aufgrund der langen Untersuchungshaft postwendend frei…

  11. Meinetwegen kann dieser Doppelpassler Yützel Brützel oder wie immer der heißt, der Gast Erdowahn’s bleiben, bis er Schimmel ansetzt.
    Mein früherer Chef sagte immer: Auf tragische Einzelschicksale kann leider keine Rücksicht genommen werden.
    Nur zur Erinnerung: Um den deutschen Segler, der auf den Philippinen Geisel der Koranidioten war, hat sich keine Sau gekümmert. Das Resultat ist bekannt.

  12. Wäre die ganze NSU eine ISU…

    Hätte halt ein angebliches ISU-Trio (Internationaler Sozialistischer Untergrund) nur Deutsche ermordet und eine linke Tussi säße mit vergleichbaren Vorzeichen wie Zschäpe im Knast, ja was dann…

    „Linke“ würden sich das so nicht gefallen lassen und sich einfach nur wegducken! Selbst wenn sie gegen die behaupteten Taten des ISU-Trio wären!

    Linke haben Rechte zu Pazifisten gemacht!

  13. Dass in diesem Staat mit zweierlei „Maas“ gemessen wird, ist doch nichts Neues.

    Wenn ein Asylant sein Heim anzündet gibts Schokopuddingverbot, wenn ein Bio-Deutscher diese Straftat begeht gibts 10 Jahre Haft.

  14. Knackt der Rechtsstaat Deutschland noch den Rekord?

    Gibt es eine Rangliste für Prozessdauer?

    Welches ist ohne Berufung eigentlich der längste Prozess in Deutschland? Bzw. in Europa oder der Welt?

  15. Auch im Fall des seit 89 Tagen inhaftierten Deniz Yücel fand Schäfer am Freitag klare Worte: Die lange Untersuchungshaft sei aus deutscher Sicht unverhältnismäßig, „womöglich sogar rechtswidrig“. Schäfer sagte weiter: „Das ist kein faires und vermutlich auch kein rechtsstaatliches Verfahren.“

    Ist wirklich ein Witz! Drei Monate U-Haft sind in Absurdistan die Regel. Nach drei Monaten U-Haft ist dem Beschuldigten, so er keinen Verteidiger hat, einer beizuordnen (§ 11 III. StPO). Alles weitere läßt sich in den folgenden Vorschriften nachlesen (§§ 117 ff. StPO).

  16. #24 WahrerSozialDemokrat

    Der längste Prozess ist der Umdenkprozess, wie man an den letzten Wahlen wieder erkennen konnte.

  17. Neben Tschäpe sitzt auch noch Rolf Wohleben seit beinahe 6 Jahren in U-Haft.
    Wenn ich mich richtig erinnere wurde dem das gleiche vorgeworfen wie J. Fischer, nämlich die Beförderung einer Waffe die später für Mordzwecke bentzt wurde.
    Nur dass bei J. Fischer die Beweislage erheblich eindeutiger war.

  18. aktuelle Justiz Fälle:
    Kiel
    Türke schießt seiner Frau in beide Knie, mit einer richtigen, scharfen ( illegalen) Waffe
    er war in seiner Ehre gekränkt worden
    Im Gerichtssaal theatralische Versöhnung
    geringe Strafe, durch 5 Mon. U-Haft abgegolten,
    er spaziert als freier Mann aus dem Gericht

    eine Woche später in Hamburg
    Mann, Deutscher, Mitte 50, schießt mit einem
    Luftgewehr ( kann nur vergleichsweise harmlose Verletzungen verursachen) vom Balkon auf einen 13 Jährigen, welcher durch Fussball spielen seine Mittagsruhe stört, und trifft ihn am Oberkörper. Der Mann gibt an, das er den Jungen nicht habe verletzen wollen. Interessiert aber die Richterin nicht. Es hätte auch die Halsschlagader getroffen werden können, und das hätte schlimmer ausgehen können, sagt sie.
    Urteil: 3 Jahre Haft, ohne Bewährung.

  19. Wir alle wissen, wie das in Deutschland mit Illegalen Horden in Millionenstärke aussieht, die keinen Paß haben: „Alle rein, alle hierbleiben.“

    So sieht das mit einer deutschen Familie und ihrem deutschen Paß und einem Urlaub in Amerika aus, wenn die Gemeinde was verbaselt:

    In dem Fall hatte eine Familie aus der Nähe von Nürnberg zwei Wochen lang durch die USA reisen wollen. Mutter und Tochter wurden wegen ihrer neuen Reisepässe am Frankfurter Flughafen nicht an Bord gelassen. Sie hatten diese ordnungsgemäß beantragt und abgeholt. Was sie nicht ahnen konnten: Weil die Gemeinde den Empfang (gegenüber der Bundesdruckerei, ed.) nie quittierte, waren die Pässe (von der Bundesdruckerei, ed.) als gestohlen gemeldet – und standen weltweit auf der Fahndungsliste. Eine Einreise in die USA war damit unmöglich.

    Um den vollen Reisepreis von mehr als 4000 Euro zurückzubekommen, hatte die Familie den Reiseveranstalter verklagt. In den klassischen Fällen „höherer Gewalt“, also etwa bei einer Naturkatastrophe oder plötzlichen politischen Unruhen, müsste dieser auf die Stornogebühren verzichten. Nach Auffassung des Senats trägt für die Ausweisdokumente aber der Urlauber das Risiko.

    https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/bgh-unverschuldete-probleme-mit-dem-pass-sind-risiko-des-reisenden-id16836516.html

  20. Beates Zschäpes Leben ist so lang gesichert, als sie sich in U-Haft befindet. In „normaler“ Haft, in die der lange Arm der „invisible hand“ tief hineinreicht, hätte sie wohl kaum eine Überlebenschanche.
    Meine Hochachtung dieser Frau, die alle gegen sich hat und trotzdem so geschickt zu lavieren weiß, dass sie überlebt.
    Würde sie auspacken, die verlogene Republik würde uns sofort um die Ohren fliegen.

  21. Ich glaube nicht, dass die oben abgebildete Frau tatsächlich in U-Haft sitzt und ich glaube nicht mal, dass sie Beate Tschäpe heißt. Großes Kino.

    Allerdings sind Drehbuchschreiber und Regisseur so dilettantisch vorgegangen, dass das Bühnenstück längst aus dem Ruder gelaufen ist, und nun keiner weiß, wie man das Ende inszeniert.

  22. Demnächst werden Zeiten kommen, wie Orwell es definierte;

    Gedanken- und Hassverbrechen werden mit Gulag bestraft – freilich nur, wenn sie von Deutschen begangen werden..

  23. #26 Dichter (16. Mai 2017 20:28)

    #24 WahrerSozialDemokrat

    Der längste Prozess ist der Umdenkprozess, wie man an den letzten Wahlen wieder erkennen konnte.

    Eine bedenkenswerte Antwort die deinem Nicknamen gerecht wird!

  24. bei sog. “ Reichsbürgern“ rückt das MEK oder die GSG 9 an, um sie hops zu nehmen und nach Waffen zu suchen; BW Soldaten landen ebenfalls in Knast, wenn sie „Terrorverdächtig“ sind.

    islam. Terrorverdächtige ( „Gefährder“)bekommen eine sog. „Fussfessel“ und können weiterhin frei in D rumlaufen, statt sie flugs abzuschieben, wie es auch nach bereits bestehender Rechtslage möglich wäre.

  25. Thematisiert lieber die Freisprüche für muslimische Kopftreter und Vergewaltiger..(OLG Osnabrück, Vergewaltigung eines Kindes ist ok, wenn Täter einer gewissen Ethnie und Religion angehört.Straffrei)

    Yücsel hat als türkischer Staatsbürger gegen türkische Gesetze verstoßen..Und war so dumm, in die Türkei zu fahren. Pech.

    In der Türkei läuft man als Tourist Gefahr, in den Knast zu wandern, wenn man Steine am Strand sammelt. Also wer da hin fährt. Gut, man bekommt 7 Tage 5 Sterne für 300 Euro hab ich gehört. Schöner ist aber Griechenland. Aber teuer..

  26. #30 Babieca (16. Mai 2017 20:32)

    Um den vollen Reisepreis von mehr als 4000 Euro zurückzubekommen, hatte die Familie den Reiseveranstalter verklagt. In den klassischen Fällen „höherer Gewalt“, also etwa bei einer Naturkatastrophe oder plötzlichen politischen Unruhen, müsste dieser auf die Stornogebühren verzichten. Nach Auffassung des Senats trägt für die Ausweisdokumente aber der Urlauber das Risiko.

    Was soll daran höhere Gewalt sein? Gibt es wirklich Anwälte, die so bescheuert argumentieren? Das hier ist ein klarer Fall der Amtspflichtshaftung, der mistbauende Staat hat zu blechen.

  27. #3 Marie-Belen (16. Mai 2017 19:58)

    Justitia ist nicht blind, weder auf dem rechten Auge noch auf dem linken Auge.

    Justitia schaut, wie man hier sehen kann, ganz genau hin.
    ————————————————
    Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Händen!

  28. Was interessiert uns Yücel?

    Ein Türke, der in der Türkei im Gefängnis sitzt, also eine innertürkische Angelegenheit, in die wir uns nicht einmischen sollten wie sich Türken gefälligst nicht in die Angelegenheiten unserer okzidentalen Hochzivilisation einzumischen haben!

  29. Was sind schon 89 Tage, wenn der 89 Jahre gesesssen hätte, dann müsste man sich langsam Sorgen machen. Die Zschäpe nach mittlerweile 5 1/2 Jahren ist jedoch ein Skandal, es gibt einen (wahrscheinlich sogar viele) Fall, da musste ein überführter und sogar geständiger Mörder freigelassen werden, weil die Staatsanwaltschaft es nicht schaffte, den innerhalb eines Jahres anzuklagen und abzuurteilen. Welches Schwerstverbrechen wird Zschäpe dagegen vorgeworfen, recht viel mehr, als dass sie ein
    Verhältnis mit den beiden Uwes hatte, ists doch nicht.

  30. #30 FrankfurterSchueler   (16. Mai 2017 20:34)  
    Beates Zschäpes Leben ist so lang gesichert, als sie sich in U-Haft befindet. In “normaler” Haft, in die der lange Arm der “invisible hand” tief hineinreicht, hätte sie wohl kaum eine Überlebenschanche.
    Meine Hochachtung dieser Frau, die alle gegen sich hat und trotzdem so geschickt zu lavieren weiß, dass sie überlebt.
    Würde sie auspacken, die verlogene Republik würde uns sofort um die Ohren fliegen.

    Der NSU ist die Galavorstellung dessen, was man bereits seit zwei Jahrzehnten ausreizte, um zu testen, wie weit man mit den Märchen gehen kann, die man dem Teutonen auftischt.
    In Sebnitz ist man noch rechtzeitig aus der Nummer rausgekommen, beim NSU hat man den Zeitpunkt verpasst und sitzt in der Falle.

  31. #30 FrankfurterSchueler (16. Mai 2017 20:34)

    Das könnte auch sein. Könnte aber auch, dass die sog. Beate Tschäpe irgendwo unter anderer Identität lebt und nur zu Vorzeigezwecken von wenigen Eingeweihten zu Gerichtsterminen gekarrt wird.

  32. #9 Theo Retisch
    Kennen Sie die oben Abgebildete, die uns als „Beate Zschäpe“ vorgestellt wird ?

    Ich meine, dort jemanden zu erkennen, der sich in dubiosen Geheimdienstkreisen bewegt hat, mit welchem Zweck, wissen wir – jedenfalls in groben Umrissen.

  33. #38 WahrerSozialDemokrat (16. Mai 2017 20:38)

    Selbst ein Selbstmord wäre unglaubwürdig…t

    Mittlerweile. Das Zeitfenster dazu ist längst geschlossen.

  34. #39 Eurabier   (16. Mai 2017 20:40)  
    Was interessiert uns Yücel?
    Ein Türke, der in der Türkei im Gefängnis sitzt, […]

    Äh…ein…“Deutsch-Türke™“…*Hust*, **Würg*

  35. #36 KDL (16. Mai 2017 20:38

    Wir müssen die roten und grünen Faschisten im kommenden Bundestagswahlkampf auf sachlicher Ebene hart angehen und dem Wähler alle rothrotrgrünen Verbrechen und deren Spätfolgen für uns Deutsche aufzeigen.

    Im Moment läuft es ganz gut: Im Kalifat Al-Kraft haben SPD, grüne KinderschänderInnen und Raubmörder 20% verloren und die faschistischen SED-Mauermörder blieben gleich ganz draußen!

    Für einen konservativ-bürgerlich Rollback!

    Es sollen die regieren, die den Laden finanzieren und keine ungewaschenen und wohlstandsverwahrlosten linksgrünen Nichtsnutze!

    Grünes Gedankengut mordet!

    Grünes Gedankengut raus aus den Köpfen!

    Grüne Nichtsnutze in die materielle Produktion!

  36. #41 Das_Sanfte_Lamm (16. Mai 2017 20:40)

    Der NSU ist die Galavorstellung dessen, was man bereits seit zwei Jahrzehnten ausreizte, um zu testen, wie weit man mit den Märchen gehen kann, die man dem Teutonen auftischt.

    Ja. Genau wie mit dem Syrer von Köpenick. Auffällig, wie schnell der Fall unter dem allgemeinen Bildersturm begraben wurde.

  37. Ach die Zschäpe war doch eindeutig Teil des Verfassungschutzes und wird sicherlich für ihre Rolle als Bauernopfer später gut bezahlt.

  38. #46 Das_Sanfte_Lamm (16. Mai 2017 20:42)

    Ein orientalisch-okzidentalisches Hybridsystem ohne große Entwicklungsperspektive!

    🙂

  39. OT, aber was auffällt: B. Zschäpe sieht gepflegt aus, während Yüczel immer wie aus dem Kompost gezogen wirkt.
    Oder zeigt man von ihr immer gute Fotos und von ihm bewußt unvorteilhafte?

  40. #53 kosmischer Staub (16. Mai 2017 20:46)
    OT, aber was auffällt: B. Zschäpe sieht gepflegt aus, während Yüczel immer wie aus dem Kompost gezogen wirkt.
    Oder zeigt man von ihr immer gute Fotos und von ihm bewußt unvorteilhafte?

    Nein, der ist so.
    Vulgär und ungepflegt.

  41. Denis yücsel ist doch Gelöscht. Bitte bemühen Sie sich um kultiviertere Ausdrücke. Danke. Mod.

    Auch wenn der einen Deutschen Pass hat ist er doch ein Türke und was kümmert das Deutschland wenn ein Linker wie Yücsel im Knast sitzt.

  42. #51 Eurabier   (16. Mai 2017 20:45)  
    #46 Das_Sanfte_Lamm (16. Mai 2017 20:42)
    Ein orientalisch-okzidentalisches Hybridsystem ohne große Entwicklungsperspektive!
    ?

    Bleibt abzuwarten.
    Tolstoi schrieb seine großen Werke in der Einsamkeit und Abgeschiedenheit. Für „Krieg und Frieden“ brauchte er sieben Jahre.
    Yücel sollte die Zeit nutzen und in sich gehen. Eventuell bringt er dann auch etwas wie Tolstoi zustande.

  43. #55 ThomasEausF (16. Mai 2017 20:47)
    #18 Demokratie statt Merkel (16. Mai 2017 20:11)

    Wenn Chulz erst Kanzler sein wird….

  44. #30 zarizyn (16. Mai 2017 20:29)
    aktuelle Justiz Fälle:
    Kiel
    Türke schießt seiner Frau in beide Knie, mit einer richtigen, scharfen ( illegalen) Waffe
    er war in seiner Ehre gekränkt worden
    Im Gerichtssaal theatralische Versöhnung
    geringe Strafe, durch 5 Mon. U-Haft abgegolten,
    er spaziert als freier Mann aus dem Gericht

    eine Woche später in Hamburg
    Mann, Deutscher, Mitte 50, schießt mit einem
    Luftgewehr ( kann nur vergleichsweise harmlose Verletzungen verursachen) vom Balkon auf einen 13 Jährigen, welcher durch Fussball spielen seine Mittagsruhe stört, und trifft ihn am Oberkörper. Der Mann gibt an, das er den Jungen nicht habe verletzen wollen. Interessiert aber die Richterin nicht. Es hätte auch die Halsschlagader getroffen werden können, und das hätte schlimmer ausgehen können, sagt sie.
    Urteil: 3 Jahre Haft, ohne Bewährung.
    ———
    Ich kann nicht mehr.

    Fünf Monate für beide Knie.

    Und die Waffe, hatte er die aus einem Kaugummiautomaten gezogen?

  45. #4 Cendrillon (16. Mai 2017 19:59)

    (…)
    Ganz einfach: die Döner-Mord-Theorie ist richtig. Die beiden Uwes waren, wenn sie es waren, bezahlte Auftragskiller.

    So professionelle Auftragskiller, dass sie nicht Mal eine DNA an 29 Tatorten hinterlassen haben? Im Übrigen sind 7 der 8 Getöteten Kurden.
    http://arbeitskreis-n.su/blog/2016/06/27/unbekannte-dna-nur-wenige-nsu-kontaktpersonen-wurden-ueberprueft/
    Meiner Meinung hat man im NSU die unaufgeklärten Morde im Drogenmilieu und des türkischen Geheimdienstes verbraten. So könnte man den Kampf gegen Rechts befeuern und gleichzeitig den Türken freie Hand lassen.

    NSU hat so einen Glaubwürdigkeitsfaktor wie menschengemachter Klimawandel.

  46. OT
    vorhin habe ich im Radio gehört, das in dt. BuWe Kasernen nicht mehr die Musik der brit.Pop
    Band “ Blondie“ gespielt werden dürfen, weil der Hund des…..na, ihr wisst schon……

    kann aber auch sein, das das Fake News waren…..

  47. #64 Maria-Bernhardine

    Eine Neuerung, die mir aufgefallene ist, ist der Popup Maker oben in der Zeile. Wozu das gut sein soll, hat sich mir noch nicht erschlossen.

  48. #53 kosmischer Staub (16. Mai 2017 20:46)
    Der Türke macht einen auf das Charisma von Frank Zappa, ohne auch nur die allerleiste Spur von Zappas Carisma und Intelligen.
    Zschäpe ist das verratene Individuum, als Person, das Rechte haben sollte.
    Zschäpe ist nichts mehr oder wenigen als die Sollbruchstelle des Rechtstaates.

  49. #55 kosmischer Staub (16. Mai 2017 20:46)

    Yücksel sieht aus wie unser alter Zwergschnauzer beim Kacken. Sorry …

  50. #46 Der boese Wolf (16. Mai 2017 20:41)

    #30 FrankfurterSchueler (16. Mai 2017 20:34)

    Das könnte auch sein. Könnte aber auch, dass die sog. Beate Tschäpe irgendwo unter anderer Identität lebt und nur zu Vorzeigezwecken von wenigen Eingeweihten zu Gerichtsterminen gekarrt wird.
    ——————-
    Irgendwo dazwischen dürfte die Wirklichkeit liegen.

  51. #63 ThomasEausF (16. Mai 2017 20:53)
    „Türke schießt seiner Frau in beide Knie, mit einer richtigen, scharfen ( illegalen) Waffe“
    Effektiver und billiger wäre es gewesen er hätte seiner Alten in den Kopf geschossen und dann sich selbst einen Kopfschuss verpasst !

  52. #59 Maria-Bernhardine   (16. Mai 2017 20:50)  
    Deniz Yücel ist ein giftiger linker Stinker; im Türkenknast schmoren, sei ihm gegönnt.
    Doch die linken Meinungsmacher hätten ihn längst fallenlassen müssen.
    Denn Yücel hat auch schon mal den Islam bzw. den Koran kritisiert; dies dürfen doch die islamophilen Linken nicht durchgehen lassen:
    “Dümmer als die Bibel
    Abgesehen davon stimmt Tokas* Aussage nicht einmal. Im Alten Testament finden sich zuhauf verherrlichende Schilderungen von Krieg und Gewalt, auch nicht alle Worte von Jesus sind so ganz friedlich. Aber ausdrückliche Aufforderungen, Ungläubige zu töten, gibt es nur im Koran.
    Wenn man einmal alle Theologie und Religionsgeschichte beiseite lässt und nur den Urtext betrachtet, lautet das Ergebnis:
    Der Koran ist kein genauso gewalttätiges und dummes Buch wie die Bibel. Er ist gewalttätiger und in fast jeder Hinsicht dümmer.”
    taz.de/!5030028/

    Ich (ich betone ausdrücklich, dass ich kein religiöser Mensch bin) habe mir als kulturhistorisches Denkmal die Lutherbibel im Nachdruck des Originals von Lucas Cranach zugelegt und arbeite mich gerade durch, allerdings in der hochdeutschen E-Book Version, da die altdeutsche Schrift und Althochdeutsch mir zugegebenermassen einige Probleme bereiten.
    Und ich habe vor allem eines sehr schnell festgestellt: gegenüber dem Koran ist das alte Testament eine kulturelle Wohltat.

  53. #70 FrankfurterSchueler (16. Mai 2017 21:01)

    Ja. Ich hatte tatsächlich gehofft, dass darüber die Regierung stolpern würde, aber der Fall wird wohl, wenn überhaupt, erst abgeschlossen, wenn Merkel & Co. unter der Erde, im Knast oder in Panama sind.

  54. Zschäpe muss ein dickes Blatt in der Hand halten, bei dem Zeugensterben rings um.
    Bin kein Freund der Türken und schon gar nicht Erdogans, doch Yüksel ist in Erdogans Gefangnissen sicherer als Zschäpe, für die eigentlich die Unschuldsvermutung gelten müsste.
    Das Zeugensterben um den Prozess herum, spricht eine ganz andere Sprache.

  55. #65 Maria-Bernhardine (16. Mai 2017 20:56)

    #65 Maria-Bernhardine (16. Mai 2017 20:55) Your comment is awaiting :::

    PI-QUARK!

    Es gibt hier einen sehr netten Moderator und einen, der zickt.
    Damit muß man leben. ;-))
    Oder es ist ein böser bot.

    Und alle verbotenen Wörter kennt man ja nicht.

  56. #66 zarizyn (16. Mai 2017 20:57)

    OT
    vorhin habe ich im Radio gehört, das in dt. BuWe Kasernen nicht mehr die Musik der brit.Pop
    Band ” Blondie” gespielt werden dürfen, weil der Hund des…..na, ihr wisst schon……

    kann aber auch sein, das das Fake News waren

    Auch die Musik der Electro-Combo Kraftwerk darf, allein schon ob ihres verdächtig klingenden Bandnamen, insbesondere aber wegen ihrer Komposition „Autobahn“, in den Kasernen nicht mehr aufgeführt werden

  57. #65 Maria-Bernhardine (16. Mai 2017 20:56)

    Jetzt hat’s mich auch wieder erwischt.
    Meine Antwort an Sie ist unter Mod.
    Das tut mir leid.

    Ich bin dann mal weg, sonst werde ich wieder ganz abgestellt.
    LG @ all.

    😉

  58. Ich frage mich, kann ein deutscher Politiker überhaupt von einem türkischen Politiker verlangen, einen Angeklagten freizulassen ?
    Eigentlich sollte doch die Justiz unabhängig sein und ein Urteil fällen, welches auch die Politik zu akzeptieren hat.
    Ein seltsames Rechtsverständnis haben da so einige Deutsche.
    Damit unterstellen sie ja der Türkei offen, das dort kein Rechtsstaat ist.

  59. #18 Demokratie statt Merkel (16. Mai 2017 20:11)

    Kulturkrieg-Beauftrage Özoguz:

    BERLIN. Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat die Existenz einer deutschen Kultur bestritten.

    Herrlich, wie sich die Ötze selbst entlarvt und zugleich vollends delegitimiert.

    Eine Integrationsministerin ist augenscheinlich obsolet, sofern es keine unterschiedlichen Kulturen gibt, die es zu integrieren gilt.

    Ein erstklassiges Eigentor also, das hoffentlich nicht ohne Konsequenzen bleiben wird, sei es auch nur in Form einer noch weiter sinkenden Reputation der guten Frau.

  60. #58 Königstiger (16. Mai 2017 20:49)

    Denis yücsel ist doch Gelöscht. Bitte bemühen Sie sich um kultiviertere Ausdrücke. Danke. Mod.

    Auch wenn der einen Deutschen Pass hat ist er doch ein Türke und was kümmert das Deutschland wenn ein Linker wie Yücsel im Knast sitzt.

    Das liebe ich an PI – Selbst wenn die Moderation eingreift ist es lustig!

    Bei T-Online, SPIEGEL oder Welt, wird man bei jeder Kleinigkeit und der geringsgten kritik an den Altparteien gesperrt.

    Leute wie Königstiger sind eine Bereicherung für PI!

  61. #83 Maria-Bernhardine

    Das kann jedem mal passieren. Ist wie eine Erkältung, geht aber vorüber.

  62. #84 Freya-

    Kleber und Plassberg wollten ihre Konterfeis nicht zur Verfügung stellen. Da sind die beiden Uwes gegen ein entsprechendes Honorar eingesprungen.

  63. #79 VivaEspaña (16. Mai 2017 21:08)

    #65 Maria-Bernhardine (16. Mai 2017 20:56)

    Wahrscheinlich benutzt ihr Schlüsselwörter, die automatisch zur M……. führen. „M……“ ist eines davon.

  64. Warum die Zschäpe eine Rechtsextremistin sein soll, ist mir nicht klar.

    Was ist überhaupt eine Rechtsextremistin genau?

    Ich denke die Mitglieder dieses ominösen NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) waren Nazis. Dann waren es Linke. Werden aus Linken automatisch Rechtsextremisten, wenn sie Ausländern was tun und Deutsche sind,vielleicht? Achso.
    Und wenn man rechter Deutscher ist, dann auch?
    Und wenn man selbst Ausländer ist und Ausländern was tut? Was ist man dann? Oder wenn man Ausländer ist und tut Deutschen was….?

    Der Vergleich an sich ist ehrlich gut.
    Aber dieses rechts/links, das sollten wir mal ein für allemal sortieren und uns dann auch alle dran halten.

    Damit steht und fällt nämlich ALLES!

  65. @ #76 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Mai 2017 21:05)

    Aydan Özoguz ist Merkels Liebling:

    „Als ich Bundeskanzlerin wurde, habe ich mir überlegt, dass es nicht schlecht wäre, wenn man die Frage der Integration im Familienministerium ansiedeln würde.

    Aber eigentlich betrifft das Thema Integration so viele Gebiete, dass es doch nicht schlecht wäre, eine Staatsministerin* im Kanzleramt zu haben. Daran hatte damals noch keiner gedacht.

    Franz Müntefering, der in der damaligen Großen Koalition für die SPD die Ordnung herstellte, sagte:

    Ja, keine schlechte Idee; machen Sie mal. Dann hat sich das entwickelt. Frau Böhmer hat das Amt für viele Jahre übernommen.

    Im Rahmen der jüngsten Regierungsbildung hat Herr Gabriel gesagt:

    Jetzt wollen wir dort aber Frau Özoguz platzieren. Nachdem sich am Anfang überhaupt keiner darum gekümmert hat, ob eine Staatsministerin im Kanzleramt etwas Gutes ist, gab es in dieser Koalition einen richtigen Kampf darum.

    Und die CDU war richtig traurig, dass sie das Amt der Staatsministerin nicht wieder besetzen durfte** und dass Frau Özoguz Staatsministerin geworden ist…“
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

    Merkel mag Özoguz – Wie die beiden Deutschland zertrümmern:
    http://www.taz.de/picture/80505/948/merkelbeiderbvg.jpg

    +++++++++++++++++++++

    *Kein Mann auf diesem Posten mögl.? Wo ist die Gleichstellungsbeschwerdestelle?

    **Merkel spricht hämisch über die CDU, als wäre das gar nicht ihre Partei. Dafür erwähnt sie wohlwollend Müntefering, Gabriel u. Özoguz von der SPD. Zudem, in dieser Rede lobt sie ausdrücklich die Gewerkschaften.

    ++++++++++++++++

    Ferner wurde im Schrifttext, siehe Link, auch einmal, evtl. sogar zweimal das Wort „deutsch“ eingefügt, wo es früher gar nicht stand.

  66. Rassismus gegen Deutsche ist „in“ und steht deshalb immer öfter von vielen unbemerkt (Gewöhnungseffekt) auf der Tagesordnung.

  67. meine 6 Jahre U-Haft gabs noch nie und das ohne jeden Beweis. und die beiden Uwes sollen schon mehr als 12 Stunden tot gewesen sein als sie den Banküberfall und den Selbstmord und das WOMO gemacht haben sollen. Und nachdem sie sochn 12 Stunden tot waren haben sie noch die Waffe durchgeladen mit der sie sich erschossen haben sollen. Ruß hatten sie auch keinen in der Lunge und kein CO2 im Blut wie das gehen soll wurde nie nachgefragt. 30 Tatorte und nie DNA, nie ein Haar und nie Fingerabdrücke hinterlassen, das schaffen garantiert nicht mal Profism nicht auf den Waffen, nicht auf den Patronen, nicht am Lenkrad und nicht an der Aussentüre des WOMO und nicht auf dem Schaltknüppel. Und auf der Ceska die die Polizei gefunden haben will war eingeschlagen lt. Akten C2ECHOSLOVAKIA und auf der dem Gericht vorgelegten Ceska CZECHOSLOVAKIA wie das geht ? Im WOMO hat ein Polizist eine P10 gesichert seiner aussage nach (er selbst hat eine P10 weiss also wie die aussieht) daraus wurde dann eine P2000 später

  68. Im Falle Yuecel ist die Situation sogar positiv,
    d.h. dieser rotzfreche linke Wichtigtuer, ist in einem Gefgaengnis von Erdowahn besser aufgehoben,

    als sich hier in D Belange einzumischen,
    einmal Tuerke, immer Tuerke

    d.h. nicht integrationsfaehig -incompatible.

  69. #47 Lepanto2014 (16. Mai 2017 20:41)

    Ich meine, dort jemanden zu erkennen, der sich in dubiosen Geheimdienstkreisen bewegt hat, mit welchem Zweck, wissen wir – jedenfalls in groben Umrissen.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Woher?

  70. 1. 64 Maria-Bernhardine (16. Mai 2017 20:53)
    #58 Maria-Bernhardine (16. Mai 2017 20:50) Your comment is awaiting…
    Wenn dies die, seit Wochen, angekündigte Überraschung/Neuerung sein soll… Dann bin ich hier weg – u. muß mir ein anderes Hobby suchen.
    ———————————————-
    Ich denke dieses ….your comment……. Kommt, wenn man das Fenster zu lange blockiert ohne abzuschicken.

    Das sollte keine Grund sein, dass Sie hier verschwinden.

    Ein Grund wäre schon eher wenn man Ihnen einen Kommentar einfach weglöscht, ohne Erklärung, so wie es mir passierte am Sonntag! Da denke ich mir dann auch: Soviel zur Meinungsfreiheit!

    Dazu kommt noch das Theater um die Person FREYA, die/der behauptete, B. Höcke sei ein V-Mann und den ganzen Hype, den dies nach sich zog! Was eher Grund zum Nachdenken liefert!
    Bald ist es so weit, dass man gar nicht mehr weiß wem man überhaupt noch trauen kann, und damit meine ich nicht Höcke!

    Am besten ist, man zieht sich aus der ganzen Politik zurück, dann hat man auch keinen Ärger und muss sich nicht aufregen!

  71. @Jeanette: dann hätten diejenigen einmal mehr gewonnen, denen es prima in den Kram passt, uns normale Bürger „draußen“ zu halten.

    Es ist ohnehin schon eine unselige Taktik derer, alles derart zu verkomplizieren und sinnlos miteinander zu verschränken und zu verknüpfen, daß kaum mehr jemand durchblickt.
    Dann folgen Sprüche der Art „Es gibt keine einfachen Lösungen für komplexe Probleme, wie es Rattenfänger vorgauckeln wollen“.

    Zum Thema Medienkompetenz bin ich just heute Nachmittag über diesen Vortrag von Daniele Ganser gestolpert

    -> https://www.youtube.com/watch?v=NxdzxGUDFd0

    Er richtet sich besonders an junge Zuhörer, aber ich denke, auch wir mitten im Leben stehende Menschen können positive Energie und Motivation herausziehen.

  72. Auch für Beate Zschäpe gilt die Unschuldsvermutung:

    Europäische Menschenrechtskonvention

    Art. 6

    (…)

    (2) Jede Person, die einer Straftat angeklagt ist, gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer Schuld als unschuldig.

    (…)

    https://dejure.org/gesetze/MRK/6.html

    Aber bei Beate Zschäpe wird das einfach ignoriert.

  73. Hey, ich möchte meine Meinung zur Mod. kundtun. Heute Maria-Bernhardine und alle anderen früher beschweren sich immer, wenn sie unter Mod. fallen.Man könnte aber doch auch in sich gehen,seinen Beitrag nochmal überprüfen.Ich kann nur sagen, dass ich froh bin, dass es die Mod. gibt.
    Verbale Gewalt und Exzesse und pure Menschenverachtung,die einfach nicht gut und nicht richtig sind, bleiben einem so erspart. Und selbst wenn es einen mal ungerecht trifft, so muß es Mod. doch geben, und dann kann man doch auch mal großzügig sein.

  74. Herr Yücel ist Türke, untersteht türkischem Recht, da hat niemand etwas zu kritisieren so lange alles rechtsstaatlich läuft.

    Wie in Deutschland wurde Yücel von der Polizei verhört, der Staatsanwalt hat einen Haftbefehl beantragt und ein Gericht hat diesen erlassen. Ein rechtsstaatliches Verfahren. Und U-Haft wird in Deutschland auch erst nach 6 Monaten und nicht nach 90 Tagen, auf Verlängerung überprüft.

    Für Herrn Yücel ist es überall besser als in Deutschland. Jetzt ist er doch da wo es besser ist, in seiner geliebten Heimat.

  75. Der von LINKS nach RECHTS gewechselte MAHLER (81 Jahre alt) wurde wegen eines Meinungsverbrechens zu 8 Jahren Haft verurteilt!
    Während SPASSTOTTRETER straflos und hohnlachend den Gerichtssaal verlassen.
    Und noch eine Haftentschädigung für eine etwaige Untersuchungshaft bekommen.
    Und z.B. Mütter, die kurz nach der Geburt ihr Baby töten, wegen „Nachgeburtlicher Verwirrung“ straffrei bleiben.
    Das Problem ist das bei dem Verbrechen HOLOCAUSTLEUGNUNG die Verteidiger des Angeklagten sich auch strafbar machen wenn sie im Sinne ihres Mandanten argumentieren.
    Wenn allerdings PALESTINENSER „Juden ins Gas“ skandierend durch unsere Straßen ziehen hört man nichts von einer Strafverfolgung.

  76. Sehr guter Vergleich!
    Und Glückwunsch zu der Bildauswahl.

    Nicht nur Beate Zschäpe sondern auch Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sind mit hoher Wahrscheinlichkeit unschuldig in den vorgetragenen Punkten.
    Siehe hier ein Interview mit Helmut Roewer (ehem. Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz): https://www.youtube.com/watch?v=SlGxn5ZNG3Q
    Hier geht es auch nicht um Aufklärung sondern um die Schaffung eines Mythos, des schrecklichen rechtsextremen Gespenstes.
    Irgendwie muß die Bevölkerung bei linker Laune gehalten werden, dabei spielt es auch keine Rolle, daß pro Jahr mehr Goldstücke sich gegenseitig aus dem Genpool nehmen, dient ja nur der Ehre.

  77. Andere Länder andere Sitten/Gesetze.

    „Migranten“ mit gefälschten Pässen erhalten in Deutschland keine Strafanzeige, dafür aber Asyl und Geld.

    Letztens im TV. Drei Syrer wollen von Bogota nach Europa fliegen. Es werden gefälschte Pässe entdeckt. Festnahme. 3 – 7 Jahre Haft in Kolumbien.

    Deutschland Asyl und Hartz 4, Kolumbien 3 – 7 Jahre Kast.

    Irgend etwas läuft hier verkehrt. Ich weiß nur nicht was?

  78. 1. 97 kosmischer Staub (16. Mai 2017 22:14)
    @Jeanette: dann hätten diejenigen einmal mehr gewonnen, denen es prima in den Kram passt, uns normale Bürger “draußen” zu halten.
    —————————–

    Manchmal könnte man glauben, es gibt gar nichts zu gewinnen, für keinen. Jeder dümpelt vor sich hin, der eine hier, der andere dort, an tausend Schauplätzen. Zuletzt wird sich ein Kräftestrom seinen Weg Bahnen, so wie ein Gebirgsfluß, der sich mit etlichen Flüßchen ein neues Flußbett sucht, egal was die Siedler wollen oder nicht! – Ich bin wirklich keine Esoterikerin aber die Feinstofflichkeit sollte man nicht unterschätzen bei allen realistischen Anschauungen. Was wissen wir schon von Metaphysik ? Wir wissen nicht einmal was der neue Tag bringen wird! Keiner weiß, weder Frau Merkel noch Herr Maas!

    Es kommen Millionen übers Meer, die hier nichts zu suchen haben, und anscheinend stört‘s keinen bis auf ein paar die hier posten! Da muss man sich doch fragen: Sollen wir uns einfach auch nicht stören lassen? und ruhig warten bis es knallt! Anstatt sich hier in die Haare zu bekommen, wie am Sonntag, das war ja fürchterlich! Ist es das wert? Was ist es überhaupt wert?

  79. #92 nairobi2020
    meine 6 Jahre U-Haft gabs noch nie und das ohne jeden Beweis.

    Schreibt Zschäpe jetzt schon hier mit? Aus der Einzelhaft? Ich mache mir langsam Sorgen um PI und seine Community.

  80. Für die BRD hat ein mutmaßlicher „Rechtsterrorist“ lebenslang plus SV zu bekommen, ohne Einhaltung der 6 Monatsfrist der Unterschuchungshaft. Für „Deutsche“ des BRD Regimes wird selbst bei Agententätigkeit nach 3 Tagen Haft nach Freilassung gepöbelt. – Das beste Deutschland, dass es je gab…

  81. Bitte nicht vergessen:
    „Yücel ist Mitherausgeber der linken Wochenzeitschrift Jungle World.“
    Hatte mal ein Exemplar von dieser Dreckschleuder in der Hand: Boah, abartig, was da an linksradikaler, linksextremer und Antifantischer Hasspropaganda drin steht, geht auf keine Kuhhaut!
    Dagegen sind selbst extreme Kommentare hier von manchen noch gediegen… !
    Ich denke auch: Gott sieht alles, gerade bei denen, die ihn am meisten verhöhnen… (man erinnere sich an seine Papst-Diffamierung…)
    Das Gewese um den Ilker Deniz Yütschel ist schon übertrieben, der Thilo Jung fragt ja auch in JEDER BPK nach ihm, klar: beide schwul, beide extrem links ins linksextreme kippend, beide auf dem linksfaschistischen Auge blind, beide Hasser alles auch nur ansatzweise konservativen, patriotischen….

  82. Wer das Land und seine Bürger, was Yücel nährt und seinen Sozialen Aufstieg ermöglicht hat, in solch unverschämter und primitiver Art und Weise beleidigt und verunglimpft, der hat sich seine Strafe bei seinem Gesinnungsgenossen Erdogan redlich verdient ..

    Ich habe Null Mitleid mit diesem Journalistischen Nestbeschmutzer.

    Außerdem gehen unsere Politiker recht unehrlich und heuchlerisch mit der Geschichte von Yücel um, und verwenden ihn als politisches Opfer, was er gar nicht ist.

    Er hätte schon für die Attacken und Beleidigungen gegenüber Deutschland und seine Bürger bestraft werden müssen.

    Na ja, Deutschland und seine Einbahn-Justiz,
    dass ist eine andere Geschichte.
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, und jeder weiß bescheid, was gemeint ist, obwohl aller Orten das Gegenteil davon behauptet wird.

    Man muss ja den Schein wahren!

    Außerdem:

    A f D wählen!

    Die Einzige Alternative
    zur Merkel-Alternativlosigkeit.

    Die A f D hat die besseren Politiker,
    mit den besseren Argumenten.

  83. Da Yücel Deutschland immer so abschaffungswürdig fand, ist er je jetzt in seinem Traumland.
    Hoffentlich bleibt er bei Erdogan – der macht es mit solchen Leuten richtig.
    Sollte man sich hier auch überlegen bei den total verräterischen Politikern z.B.
    Da diese die Statements von Yücel kennen sollten, kann man sie nur Verräter nennen.

  84. Was hat sich eigentlich Frau Zschäpe zuschulden kommen lassen? Also NACHGEWIESENERMAßEN?

    Soweit ich das überblicke die Brandstiftung in der Wohnung in Zwickau. Wenn es hochkommt, und das möglicherweise in einer Ausnahmesituation, wo sie bedroht von Linksextremisten und dem tiefen Staat/Verfassungsschmutz/Staatsschmutz um ihr Leben fürchtend sich 2011 selbst gestellt hat. Und MÖGLICHERWEISE (nicht erwiesen) DVDs an ausgerechnet die Linksterroristen der Antifa geschickt hat? Daran möchte man schon zweifeln. Des weiteren: Wie die Uwes geselbstmordet wurden von dieser Bunzelrepublik. Die Story KANN so, wie sie der Lumpenstaat kolportiert, gar nicht stattgefunden haben. Was auch immer der Freisler von München, der Bunzel-Blutrichter phantasiert.

    An dem Fall dran zu sein scheint folgendes:
    1. Die drei sind ab 1998 oder 1999 abgetaucht und haben seitdem Krankenkassenkarten von Unterstützern verwendet, also: Betrug in weit kleinerem Ausmaß als die illegalen Araber, die mit 14-facher Identität Staatsknete abgreifen
    2. Die beiden Uwes werden wohl die Banküberfälle begangen haben. Und Zschäpe wird davon gewußt haben. Wenn die aber so eine Art Patchwork-Familie gewesen sind, wie die Grünen sie allüberall fordern, steht diesen Partnern, in dem Falle Frau Zschäpe, ein Aussageverweigerungsrecht zu wie jeder Conchita Wurst, von daher darf ihr ihr Schweigen nicht nachteilig angerechnet werden
    3. Untersuchungshaft ist in ihrer Dauer in einem Rechtsstaat begrenzt. Die Begrenzung ist nach >6 Jahren längst abgelaufen. Die Anwälte von Frau Zschäpe werden entweder keine Klagen gegen die unverhältnismäßige Dauer der U-Haft erheben, weil die entweder mit dem bunten Regime unter einer Decke stecken oder Frau Zschäpe fürchtet, draußen von den Schergen der bunten Republik geselbstmordet zu werden.

    Ergo wird hier ein Schauprozeß abgezogen, impertinenter als am Freislerschen Volksgerichtshof, ja selbst unter der DDR-Blutrichterschaft einer Hilde Benjamin, der Stalinschen Gerichtsstatthelterin der DDR.

    Wenn dem aber so ist, bedeutet dies, daß die Bunzelrepublik des Jahres 2017 bereits verkommener ist als die DDR der Jahre unmittelbar nach 1953! Wie an den Maas’schen Bestrebungen zur Netzdurchsuchung und -beschlagnahme und der Illegalenflutung 2015 ff. zu besichtigen ist!

    Dieser Staat kann also als ein Unrechtsstaat bezeichnet werden, der seine Dissidenten mittlerweile durch Antifaterrorismus und VS-Spitzel mit Mord bedroht. Dieser Staat muß untergehen, sofern das Volk eine Überlebenschance haben will.

    Und: Die Brandstiftung hätte Frau Zschäpe längst abgesessen! Man kann ihr nur raten, per Verfassungsbeschwerde den Fängen dieses Lumpenstaates zu entkommen und sofort ins sichere Ausland zu flüchten, in ihrem Fall nach Rumänien und eine neue Identität anzunehmen, wenn ihr an ihrem Leben etwas liegt. Im Umfeld dieses Prozesses sind zu viele Zeugen/Beteiligte/Informanten geselbstmordet worden!

  85. Eine Juristin berichtet:

    Veröffentlicht am 14.05.2017

    Studie beweist: Wahlfälschung in Deutschland keine Ausnahme, sondern die Regel!

    Schlagzeilen über Wahlbetrug kennen die Deutschen bislang nur aus Ländern wie Usbekistan. Nie sind Wähler, Parteien oder selbst der Bundeswahlleiter auf die Idee gekommen, Wahlergebnisse einmal konkret nachzuprüfen. Diese Arbeit haben sich aber die renommierten Politikwissenschaftler, Christian Breunig und Achim Goerres der Universitäten Köln und Toronto gemacht und die Ergebnisse der Bundestagswahlen zwischen 1990 und 2005 nachgerechnet. Das Ergebnis ist erschreckend und lässt darauf schließen, dass Bundestagswahlen schon seit vielen Jahren systematisch manipuliert werden. Besonders auffällig war das bei der letzten Wahl 2013, als Angela Merkels CDU mit knapp knapp 42% der Stimmen, eine sensationelles Wahlergebnis einfuhr. Fragte man damals im Freundes- oder Bekanntenkreis nach, so erhielt man stets nur ein Achselzucken und immer die gleiche Antwort: “Ich habe die CDU nicht gewählt!”. Ja, wer dann? Diese Antwort findet sich in der in der wissenschaftlichen Ausarbeitung. von Christian Breunig und Achim Goerres.

    https://www.youtube.com/watch?v=57gELbv0C78&app=desktop

  86. #112 MR-Zelle

    Eine Juristin berichtet:

    Veröffentlicht am 14.05.2017

    Studie beweist: Wahlfälschung in Deutschland keine Ausnahme, sondern die Regel!

    Der Jurist scheint es nicht gewohnt zu sein Studien von Politikwissenschaftler zu lesen.
    Von einem der Autoren :

    Gab es Indizien für Wahlbetrug?

    Nur in einem einzigen Kontext. Bei der Bundestagswahl 2002 gab es viele Verletzungen des Benfordschen Gesetzes für die Wahlergebnisse der PDS in den neuen Bundesländern. Eine Verletzung bedeutet eine statistische Wahrscheinlichkeit von über 95 %, dass die Verteilung tatsächlich nicht dem Benfordschen Gesetz entsprach. Angesichts der Tatsache, dass die PDS damals in den Umfragen unter 5 % gesehen wurde (und letztendlich nur durch Direktmandate vertreten werden würde), bedeutet diese Häufigkeit, dass zugunsten oder zuungunsten der PDS ausgezählt worden sein könnte. Alle anderen Tests, vor allem bei den Direktkandidaten, bei denen eine falsche Auszählung der Erststimmen direkten Einfluss auf einen Sitz in Parlament gehabt hätte, wiesen auf keine systematischen Probleme hin.

    http://blogs.uni-due.de/wissenschaft-politik/2013/11/04/wahlbetrug-bei-bundestagswahlen/

  87. #97 Thomas_Paine

    Auch für Beate Zschäpe gilt die Unschuldsvermutung:

    Europäische Menschenrechtskonvention

    Art. 6

    (…)

    (2) Jede Person, die einer Straftat angeklagt ist, gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer Schuld als unschuldig.

    (…)

    https://dejure.org/gesetze/MRK/6.html

    Aber bei Beate Zschäpe wird das einfach ignoriert.

    Aber solange ihr Verfaren ( Mord ) dauert gibt es keinen Grund sie frei zu lassen.

  88. Die kleine unverschämte deutsche Heuchelei und das durch sie zum Ausdruck kommende Rechtsverständnis der deutschen Bundesregierung wundert einen schon gar nicht mehr, Juristen nicht, Journalisten nicht, die Bürger nicht, niemanden. Was ist aus unserem Staat geworden?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Hehehe, das lass ich aber nicht auf mir sitzen!
    Als der erste Reporter mit Kamerateam bei dem Wohnwagen erschien, interwiewte er sofort einen älteren Herrn, der gegenüber im Garten arbeitend kurz nach den Schüssen im Wohnmobil , einen Mann aussteigen und ruhig weggehen sah.
    Solange ich als Bürger nicht erfahre, was aus dem älteren Herrn geworden ist (dessen Bericht im TV gezeigt wurde) und wer der Mann ist, der nach den Mordschüssen und dem Feuer legen das Wohnmobil verließ, so lange halte ich die Deutschen Ermittlungsbehörden und die Deutsche Justiz für Einrichtungen, die nicht auf dem Boden des Grundgesetzes stehen!

  89. #ich2

    Aber solange ihr Verfaren ( Mord ) dauert gibt es keinen Grund sie frei zu lassen.

    Doch, §112a StPO.

    Grundsätzlich beträgt die maximale Dauer der Untersuchungshaft sechs Monate. Eine Fortdauer über sechs Monate darf nur erfolgen, wenn die besondere Schwierigkeit oder der besondere Umfang der Ermittlungen oder ein anderer wichtiger Grund die Fortdauer rechtfertigen. Wurde die Untersuchungshaft wegen Wiederholungsgefahr angeordnet, liegt die maximale Grenze, unabhängig vom Umfang der Ermittlungen, bei 12 Monaten.

    https://www.strafrecht-bundesweit.de/strafrecht-blog/wie-lange-darf-die-untersuchungshaft-dauern/

    Unter welchem Rechtsgrund befindet sich Tschäpe also in Haft?

  90. #119 Orianus

    Eine Fortdauer über sechs Monate darf nur erfolgen, wenn die besondere Schwierigkeit oder der besondere Umfang der Ermittlungen oder ein anderer wichtiger Grund die Fortdauer rechtfertigen.

    Das das Verfahren nicht abgeschlossen ist ist ein wichtiger Grund.ENDE!

  91. Beim Thema Yücksel kann ich es mir nicht verkneifen…
    Er freut sich sehr über Post, ich schreibe ihm von Zeit zu Zeit Ansichtskarten, teils mit Auszügen seiner hochwertigen, oft kritischen Artikel.

    Seine aktuelle Adresse:

    ILKER DENIZ YÜCEL (vollständiger Name, wichtig!)
    Silivri Kapali Ceza Infaz Kurumu (9 no`lu)
    Kogus B6/54
    Semizkumlar Mahallesi
    34570 Silivri / Istanbul
    Türkei

  92. Yücel sollte jeden Tag und Nacht in seiner geliebten Heimat genießen.Außerdem sollte Erdo endlich die Todesstrafe in der Türkerei einführen.

  93. Uwe und Uwe Fahndungsbilder in TV Serie Küstenwache und Tatort:
    https://www.merkur.de/politik/zdf-kuestenwache-zeigte-nsu-fahndungsfotos-zr-2504766.html
    Wer es noch nicht kennt, mal anschauen = ungeheuerlich!

    Und wie hieß nochmal der ehemalige Untersuchungsausschußvorsitzende, ach ja Edathy.
    Und wie viele tote Zeugen? Incl dubioser Selbstmord und MotoCross Unfall.

    Das NSU Verfahren ist noch skuriler als der Fall Marc Dutrout-Belgien und birgt noch mehr Ungereimtheiten.

  94. Seit Merkel Bundeskanzlerin ist, hat sich die
    Heuchelei, das Lügen und das Verdrehen der Tat-
    sachen in der tagesaktuellen Politik um ein
    vielfaches verstärkt. Die CDU ist heute genauso
    verkommen, verludert und verlogen wie es die
    Genossenpartei der SPD schon immer war.

    Der Fall des Türken Yücel ist dafür ein bered-
    tes Beispiel. Es ist keine Schadenfreude wenn
    ich behaupte, daß dieser Deutschtürke sein ak-
    tuelles Schicksal letztendlich durch seine aus-
    geprägte Egomanie, seine Möchtegern Wichtigtue-
    rei selbst verursacht hat. Es ist noch nicht allzu lange her, daß dieser von Linken so vehe-
    ment unterstützte Agitator, Deutschland und die
    Deutschen auf das schlimmste verunglimpft, be-
    leidigt und herabgewürdigt hat. Und für so je-
    mand setzt sich Deutschland ein, zeigen sich
    die Deutschen solidarisch? Ich empfinde das
    vielmehr beschämend für den deutschen Charak-
    ter. Gewiß wünsche ich Ihm einen fairen und
    wenn möglich unabhängigen Richter (woran wir Deutschen bei manchen unserer Richter ja mitt-
    lerweile selbst zweifeln) aber da ich meine Selbstachtung als Deutscher noch nicht ganz verloren oder politisch wegmanipuliert bekommen habe, verspüre ich nicht den geringsten Anlaß mich für so jemanden einzusetzen oder gar soli-
    darisch zu erklären, der noch vor kurzem unse-
    re deutsche Heimat nicht besonders wertschätzte
    sondern mit seinen Schmierereien beschmutzte.
    Und für DIE, die das tun, habe ich nur Verach-
    tung übrig. Aber das passt eben zur kranken Entwicklung unseres Landes in den vergangenen 25 Jahren. Ein GRÜNER Namens Josef Fischer der ehemals die Polizei mit Steinen bewarf wurde
    Aussenminister, eine Claudia Roth die sich hinter einem Banner mit dem Aufdruck „Deutsch-
    land du mieses Stück Scheiße“ solidarisch er-
    klärte wird stellv. BT-Präsidentin, eine Simo-
    ne Peter oder Kühnast die die deutsche Polizei mehr als Feinde denn als Verteidiger deutscher Interessen sieht und nun ein Deutschtürke der
    Deutschland im Grunde verachtet wird jetzt ob seiner U-Haft beweint, Nein, das ist mir der heuchlerischen linksgrün-sozialdemokratistisch-
    en Schmierensolidarität dann doch zuviel.

    Da ist mir meine deutsche Selbstachtung heilig. Ich setze meine Solidarität lieber für all jene
    DEUTSCHEN PATRIOTEN ein, die sich täglich gegen
    den antifaschistischen Mob erwehren müssen!

    Deutschland ist zu einem Schmierentheater par-
    teipolitischer Demokratur verkommen.

  95. Warum trägt Justizia eine Augenbinde?
    Damit man nicht sieht, daß sie schielt.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel weg muß.

  96. #123 AL de Baran (17. Mai 2017 05:18)

    Das NSU Verfahren ist noch skuriler als der Fall Marc Dutrout-Belgien und birgt noch mehr Ungereimtheiten.
    +++++++++++++++++
    Alles eine verbrecherische Lüge!

    Der jetzige UA-Chef Binninger war Kriminalkomm.

    Fehlende NSU-Tatortspuren
    „Schon etwas ungewöhnlich“

    13.9.14
    http://www.taz.de/!5338233/

    An keinem Tatort fanden sich Spuren des Trios um Beate Zschäpe. Für das BKA bleibt das ein Rätsel – erklärbar nur durch die Vorsicht der Terroristen.

    NSU-Tatort in Heilbronn: Polizisten erschossen, Waffen und Handschellen geklaut – aber keine DNA-Spuren?

    BERLIN taz | Clemens Binninger sorgte gerade für Wirbel. Das NSU-Trio müsse Mittäter gehabt haben, ist sich der Vorsitzende des NSU-Untersuchungsausschusses im Bundestag sicher. An keinem der 27 Tatorte hätten sich DNA-Spuren von Beate Zschäpe, Uwe Mundlos oder Uwe Böhnhardt gefunden – nicht bei den zehn Morden, nicht bei den zwei Sprengstoffanschlägen, nicht bei den 15 Raubüberfällen.

    Die NSU-Erfindung dient wie jetzt „Blattenonner“ der ewigen Diskreditierung des dt. Volkes und als Beweis, daß der Schoß immer und ewig fruchtbar ist, aus dem was kroch.

    In den Staub und zahlen, zahlen, zahlen….

  97. Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure
    Als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz
    Es gibt keine Folter, nur Zwangsernährung
    Es gibt keine Folter, nur Iso-Haft
    Polizisten töten doch nur aus Versehen
    Und aus Pflichtgefühl, das kann man ja verstehen
    Freiheit wird eingesperrt
    Wahrheit wird zerschlagen
    Gerechtigkeit wird brutal ermordet
    Nur wer Macht hat, der hat das Sagen

  98. #121 AL de Baran (17. Mai 2017 04:11)
    … und dann schön ein kleines Bildchen von Onkel Öcallan links oben auf den Umschlag kleben… ?!? 🙂 😉
    Kommt sicher gut an dort beim Erdogan-Regime… hehe… 😉 🙂

  99. Yücel der soll mal schön in der Türkei bleiben. Dort gehört hin dieser Maulheld und der Knast ist genau das richtige für ihn. Da lernt er mal sein türkisches Volk genauer kennen. Wahrscheinlich ist er jetzt ganz klein. Hochmut kommt vor den Fall.

  100. Bei seinen Lieblingen ist man sehr milde,
    hier im bunten Land.

    Ein 17jähriger Syrer, der an einer Brandattacke
    auf einen Obdachlosen in Berlin beteiligt war,
    erhielt lange, lange 14 T a g e Jugendarrest,
    wegen unterlassener Hilfeleistung.

    Wenn man nun noch an den Law and Order Wahlkampf
    in NRW denkt, kann einem nur noch schlecht werden.

  101. Warum hat den Yücel die doppelte Staatsbürgerschaft ?

    Er sucht sich immer das Beste heraus. Die Türken werden schon wissen, warum sie ihn ins Loch gesteckt haben.

    Auf solche Journalisten kann D gut und gerne verzichten!!!

  102. #80 VivaEspaña; Hiess der mit Zweitnamen nicht Mannichl?

    #89 nicht die mama; Das ist aber noch ein ganz junger, braver, da gibts ganz furchterregende Exemplare. Der da erregt eher Heiterkeit, ausserdem wird der mit harten statt weichem T geschrieben, stammt ja schliesslich nicht aus Frangen.

    #100 brontosaurus; Ich hatte 10 JAhre in Erinnerung. Wobei er früher raus durfte. Aber der „gute Mann“ heisst ja auch nicht Uli hönes.

    #116 ich2; Es wurden schon Mörder auf Veranlassung des wimre BGH nach nem Jahr freigelassen, weil der Staatsanwalt keine Verurteilung innerhalb einem Jahr erreichte.

    #125 Theo Retisch; Doch, in Heilbronn gabs DNA-Spuren, wie an vielen anderen Tatorten einige Male sogar zeitgleich in ganz Deutschland.
    Viel später hat sich dann rausgestellt, dass das eine Angestellte des Teststäbchenherstellers war, die unsauber gearbeitet hatte und dadurch die Teststäbchen kontaminiert hatte.

  103. Die ganz entscheidende Frage im Zusammenhang mit in der Türkei inhaftierten Türken, die gleichzeitig ein BRD Ausweispapier innehaben wagt niemand zu stellen:

    Auf welcher Rechtsgrundlage haben Yücel und auch die ganzen anderen Kunstprodukte der sog. „Deutsch-Türken“ einen DOPPELPASS???

    Sicher kennt sich hier in der Runde jemand mit der Rechtslage aus und ich würde mich riesig freuen, wenn das einer entsprechend kommentiert.

    Meinem bescheidenen Rechtsverständnis nach ist es wie folgt:

    Es kann keinen einzigen Abstammungstürken geben, der älter als 18 Jahre alt ist und noch beide Pässe hat.

    Die einzige Möglichkeit des Doppelpasses besteht für Abstammungstürken im Rahmen der Optionspflicht, d.h. Seit 2000(?) in Deutschland geborene Türken. Die können heute höchstens 17 Jahre alt sein und müssen sich bald entscheiden: Deutsch oder Nicht-Deutsch!

    Kein Mensch, der vor 2000 geboren ist, kann BEIDE Pässe haben – ausser Mischlinge mit dt. Elternteil.

    Jeder weiss, dass Türken, um die deutschen Ausweispapiere zu bekommen, nachweisen müssen, dass sie die TR Staatsbürgerschaft abgegeben haben.

    Jeder weiss ebenso, dass die türkischen Behörden ihre pro forma ausgebürgerten Türken, sofort nach Erhalt der BRD Pässe, wieder einbürgern.

    Das ist nach deutschem Recht und Gesetz STRAFBAR.

    Herr Yücel, warum heben sie beide Pässe??

    Das gilt auch für die sog. „Deutsch-Türken“, die in D grünlinksrot wählen und in der TR die AKP… das kann es nach der Gesetzeslage überhaupt nicht geben!!!

    Sehe ich das richtig?

    Warum kontrolliert das niemand?

  104. wer für diesen elenden Türken die Backen aufbläst ist entweder nicht richtig im Kopf oder selbst ein Deutschenhasser. Allein dafür, daß er Sarrazin einen zweiten Schlaganfall wünscht, kann der im türkischen Knast verrotten.

  105. Zschäpe ist zu Recht in Haft! Sie wird – das kommt noch – wegen Beteiligung an schwersten Straftaten verurteilt werden.

    Beides kann man nun wirklich nicht vergleichen. Das war ein totaler FEHLgriff PI!

  106. #42 Eurabier (16. Mai 2017 20:40)

    Was interessiert uns Yücel?

    Ein Türke, der in der Türkei im Gefängnis sitzt, also eine innertürkische Angelegenheit, in die wir uns nicht einmischen sollten wie sich Türken gefälligst nicht in die Angelegenheiten unserer okzidentalen Hochzivilisation einzumischen haben!

    * * * * * * * * * * * * *

    Eurabier! Du scheinst hier was nicht mitgekriegt bzw. falsch verstanden zu haben:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/oezoguz-es-gibt-keine-spezifisch-deutsche-kultur/

  107. #134 Polit222UN (17. Mai 2017 12:30)

    (…) Sie wird – das kommt noch – wegen Beteiligung an schwersten Straftaten verurteilt werden.

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Das nächste mal bitte deutlich mit
    IRONIE kennzeichnen!

  108. Die Ungleichbehandlung beim Terrorismus ist allzu offensichtlich

    Vergleicht man die Behandlung der angeblichen Mitglieder des imaginären Autobahnuntergrundes mit derjenigen der hiesigen Anhänger der mohammedanischen Glaubenseiferer von Isis, so muß man sich doch wundern. Während das Volk den vollen Namen der Beate Z. erfährt und deren Bild gezeigt wird, so erfährt man von den Eiferern allenfalls den Vornamen, aber ihre Gesichter bleiben verdeckt. Rein rechtlich gesehen sind aber beide gleich unschuldig, bis sie von einem Gericht rechtskräftig verurteilt worden sind. Es ist auch auszuschließen, daß Beate Z. das Einverständnis zur Nennung ihres Namens und zum Zeigen ihres Bildes gegeben hat, während dies die Eiferer nicht getan haben. Daher liegt der Verdacht nahe, daß die Parteiengecken die Ermordung von Menschen aus religiösen Gründen weniger verargen wie die Ermordung aus ideologischen Gründen. Freilich sind die Eiferer oftmals Ausländer und diese fassen die Parteiengecken ja ohnehin nur mit Samthandschuhen an, wenn überhaupt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  109. #132 uli12us (17. Mai 2017 11:24)

    #125 Theo Retisch; Doch, in Heilbronn gabs DNA-Spuren, wie an vielen anderen Tatorten einige Male sogar zeitgleich in ganz Deutschland.
    Viel später hat sich dann rausgestellt, dass das eine Angestellte des Teststäbchenherstellers war, die unsauber gearbeitet hatte und dadurch die Teststäbchen kontaminiert hatte.
    +++++++++++++++++
    Das weiß ich, aber DIESE waren nicht gemeint, sondern, dass von keinem der drei NSU-ler auch nur eine einzige Spur gefunden wurde.
    Besonders wenn man bedenkt, daß nach dem Schießen auf die Polizisten, deren Waffen und Handschellen geklaut worden sein sollen, die sich an den Körpern der Leblosen befanden, sie vielleicht sogar draufgelegen haben.

    Und dass sollen die Uwes gemacht haben, um die Pistolen zu kriegen, wo sie selber noch besser bewaffnet waren……?

  110. Erdogan darf Deniz Yücel die nächsten 50 Jahre gerne behalten. So lange wird es dauern, bis Deutschlandhasser Yücel nicht mehr gegen Deutschland hetzt!

Comments are closed.