Steinmeier am Grab des Islam-Terroristen Arafat.

Von DR. HANS PENNER | Herr Dr. Steinmeier, Herr Hitler war ein Bewunderer des Islam und Freund von Mohammed Amin al-Husseini. Al-Husseini förderte den islamischen Antisemitismus und die Zusammenarbeit des Islam mit den Nationalsozialisten. Er war überzeugter Befürworter der Vernichtung der europäischen Juden durch den NS-Staat. Er half bei der Mobilisierung von Moslems für die Waffen-SS und war an der „Endlösung der Judenfrage“ beteiligt. Nach dem Krieg wurde er als Kriegsverbrecher gesucht.

Mit al-Husseini, “our hero, Hajj Amin al Husseini“ (Arafat), war sein Verwandter Arafat befreundet, der Führer der Terroristenorganisation Fatah, an deren Gründung al-Husseini augenscheinlich beteiligt war.

Sie haben am Grab eines Terroristen, der seine Lebensaufgabe in der Vernichtung des Staates Israel sah, einen Kranz niedergelegt. Damit haben Sie sich eindeutig auf die Seite des nationalsozialistischen und islamischen Antisemitismus gestellt, was als feindselige Einstellung gegenüber den Juden empfunden werden muß. Aus meiner beruflichen Tätigkeit am Weizmann-Institut habe ich erfahren, welch ein Segen der Staat Israel auch für die arabische Bevölkerung ist. Sie hätten den Kranz am Grab von Chaim Weizmann niederlegen sollen.

Unter diesen Umständen verlange ich Ihren Rücktritt als deutscher Bundespräsident. Ich hoffe auf eine Verbreitung dieses Schreibens auch an die Medien.

In Sorge auch um das Ansehen Deutschlands

Hans Penner

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

102 KOMMENTARE

  1. Herr Penner,
    unsere komplette Familie mit allen Schwiegersöhnen stehen hinter Ihrer Forderung.
    MfG
    Hans. Rosenthal

  2. Unglaublich!!! Was geht hier ab??? Sind die westlichen Regierungen von allen guten Geistern verlasse…..

  3. Ich hoffe Israel erklärt den Steinigungsmeier nun zur unerwünschten Person!

  4. Heute Maischberger: Leitkultur.

    Gäste u.a

    Chebli und Mabuse.

    Mabuse ist fassungslos weil es so viel Rassismus in Deutschland gibt.

    Wird eine Prima Diskussion. Mir ist jetzt schon schlecht

  5. Sind doch Fakten.
    Seit wann sind die relevant ?

    Hauptsache weltoffen und tolerant, Sprechblase absondern, intellektuell und moralisch überlegen fühlen.
    Das reicht heutzutage.
    Alles andere ist Nazi

  6. Einem Parteisoldaten wurde der Job als Grußonkel zugeschachert, damit er auf Lebzeiten versorgt ist. Was will man da schon erwarten?!

  7. Die antijüdische Grundhaltung in Deutschland ist doch noch nie einen Millimeter gewichen.

  8. Es ist wirklich bemerkenswert, wie es unsere Regierung schafft, jedesmal aufs Neue einen BuPrä zu installieren, der das Amt und den Staat mit seiner Fettnapfspringerei nachhaltig beschädigt.

    Ich distanziere mich, dieser ungewählte Kriecher ist nicht mein Präsident!

  9. Lieber Herr Dr. Penner, das Ansehen Deutschlands ist nicht zu retten. Es kann sich jeder nur um sein eigenes kümmern. Bei Kontakten mit meinen Freunden im Ausland kommt es immer wieder zu Situationen, wo es besser ist, sich nicht mit diesem Kollektiv und seiner Idiokratie zu identifizieren. Dann bleibt einem der stolze Teil des Erbes erhalten. Klingt kontraintuitiv, funktioniert aber.

  10. #4 topspinlop (10. Mai 2017 14:35)

    Heute Maischberger: Leitkultur.

    Gäste u.a

    Chebli und Mabuse.

    Mabuse ist fassungslos weil es so viel Rassismus in Deutschland gibt.

    Natürlich, und weil wir Deutschen so furchtbar rassistisch sind, konnte Chebli in die Politik gehen und Mabuse die neue Bundestanzmaus werden.

    Wieviele Christen sind in Cheblis Heimatkültür in der Politik und wieviele Weisse tanzen in Afrika?

  11. Abartige und linkisch wahnsinnige Irre, müssen sich per Zwang, Mittel der Zerstörung suchen und finden.

    An der massenhaften Hofierung des Islams sieht man, wie weit sich die Pest der Irren verbreitet hat.

    Der Islam ist der Feind der Menschheit, also holen sie diesen in Land.

    Ein normaler Mensch würde hingegen alles tun, damit der Islam draußen bleibt.

  12. Das Arafat-Mausoleum wurde doch auch mit Geldern aus Deutschland finanziert und nun huldigt ein deutscher Bundespräsident diesen Mörder und Terroristen Arafat auch noch. Es ist zum Kotzen.

  13. Fragliche Verhältnismäßigkeit!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ein oder ein paar mehr Soldaten „wollten“ evtl. Straftaten verüben.. (Augenmerk drauf: Wollten evtl. ..Noch nicht vollzogen.!)

    Alle Politiker der Altpartien, Medien und die Sicherheitsbehörde drehen durch.

    ABER !!!!!

    Seit Jahrzehnten werden unsere Städte von schwer kriminellen und hoch gewalttätigen libanesischen – kurdischen – türkischen Verbrechermafia-Clans mit TAUSENDEN Mitglieder terrorisiert, die die dt. Gesellschaft unterminiert und ganze Städte in Schrecken versetzt..

    Sie verursachen Millionen Schäden.

    Von diesen ausländischen gewalttätigen, kriminellen Ungeziefer geht alles von Verbrechen aus, was man sich vorstellen kann:

    Drogenhandel

    Prostitution

    Erpressung

    Überfälle

    Schutzgelder

    Türsteherszene

    Nötigungen

    Steuerbetrug

    Dokumentenfälschung

    Zeugeneinschüchterungen

    Waffenhandel

    Schießereien

    Korruption

    Geldwäsche

    Sozialbetrug

    legaler Autohandel

    Immobilienhandel mit Schwarzgeld

    Und was passiert? NICHTS!

    Keine Sicherheitsbehörde dreht durch.

    Kein Politiker ist schockiert.

    Keine Medien die mit „Experten“ am
    Dauertexten sind.

    Keine Sondersendungen.

    NICHTS! Einfach NICHTS

    Scheinbar ist dieser libanesischen – kurdischen – türkischen Mafia-Clan-Terror politisch und gesellschaftlich erwünscht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .


    Dritter Soldat verhaftet:

    SPD spricht von Terrorzelle

    Berlin  Im Fall des terrorverdächtigen Soldaten Franco A. haben Ermittler einen weiteren mutmaßlichen Komplizen festgenommen. Es handelt sich um den 27-jährigen Maximilian T. – einen Soldaten, der mit Franco A. im elsässischen Illkirch stationiert war und an Anschlagsplänen beteiligt gewesen sein soll. Die SPD sprach von einer „Terrorzelle“ innerhalb der Bundeswehr.

    https://www.wr.de/politik/dritter-soldat-verhaftet-spd-spricht-von-terrorzelle-id210521169.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Übrigens:

    SPD spricht von Terrorzelle…

    Warum spricht die SPD nicht über die ANTIFA-Terrorzellen?

  14. Einer, der besonders oft die Schwallmauer durchbricht und die Feindesliebe auf die Spitze treibt, während er Freunde gerne als Hassprediger denunziert. Er sollte gemeinsam mit dem Ö-Präse um die Welt fliegen, um Dummheit zu spiegeln und Kosten zu sparen.

  15. Scheinbar ist 1972 ( Anschlag in München durch den „Schwarzen September“) schon vergessen…

  16. Erst der fette Siggi jetzt der BuPrä – alles Personen, denen ich nicht zutraue auch nur ein Amt würdig vertreten zu können.

    So was kommt raus, wenn der Zentralrat der Juden seine Aufgaben mies erledigt, fegt da mal durch.

    Israel scheint nicht mehr die Sache im Griff zu haben? Ob die Israelische Regierung auch Musel-Attentätern bald Bewährung gibt bei Mordversuch, Vergewaltigung, etc.? Der Geist der NWO hält nicht an Ländergrenzen an, werden wir alle noch bitter feststellen.

    Selbst bei Schusswaffengebrauch mit illegaler Waffe ist das kein Haftgrund mehr in Germoney:

    https://donotlink.it/gKqj

  17. #11 Babieca (10. Mai 2017 14:48)

    Tatsächlich, Arafat ist als Chulz auferstanden !!!!

    Was für Schei**politiker habt ihr denn bei Euch ????

  18. Keiner von uns hat diesen Volksverräter gewählt!!
    Das Amt des Bundespräsidenten gehört abgeschafft!!
    Er vertritt weder das Volk noch eine deutsche Wertegemeinschaft.
    Er beschleunigt genauso wie Merkel und Konsorten den Untergang des Abendlandes, ist am Plattmachen genauso dabei.

    Ali Bardakoglu, 2003-2010 Präsident des Amtes für religiöse Angelegenheiten in der Türkei (Diyanet):
    …,Die Sure bedeutet, dass Muslime gegen jene, die die natürliche Ausweitung des Islam verhindern wollten und kriegerisch waren, sich ebenso kriegerisch wehren sollten. Das ist Selbstverteidigung.
    Der Koran schreibt vor, dass man Menschen durch Vernunft und Reden überzeugen soll.
    Wenn die Heiden dies aber verhindern wollen,
    dann erlaubt der Koran auch gegen sie
    z u k ä m p f e n…“!

  19. Sorry, aber der Titel ist falsch: Arafat war ein Terrorist, kein Unterstützer. Und dieser Massenmörder bekam doch noch den Friedens-Nobelpreis? Jetzt wissen wir, was wir von unserer „Obrigkeit“ halten sollen: so viel wie von Hitler, Stalin, Mohammed; es ist alles das selbe Dreckspack, das man an die Wand stellen sollte!!

  20. Durch SPD, Grüne u. CDU….

    NRW das größte Armenhaus Deutschland’s!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    In NRW ist der Terror, Kriminalität, Korruption, Parteien-Klüngel, Armut und Elend zu hause.

    (SPD, Grüne und CDU machten es möglich!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nordrhein-Westfalen

    Hannelore Kraft verdient keinen Wahlsieg

    Am Sonntag wählt Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag. Bei der SPD ist der Schulz-Effekt offensichtlich verflogen, und der Amtsbonus allein scheint eine Wiederwahl auch nicht zu garantieren.

    Noch leckt sich die SPD die Wunden der beiden verlorenen Landtagswahlen, und Hannelore Kraft muss sich fragen, ob sie Martin Schulz noch im Wahlkampf prominent einsetzt oder lieber nicht.

    Die Frage ist, ob es inzwischen einen negativen Schulz-Effekt gibt und ob ein Regierungswechsel in NRW ebenfalls möglich ist.

    In der jüngsten Infratest-Umfrage liegt die SPD mit 32 Prozent knapp vor der CDU mit 31 Prozent. Die Grünen stagnieren bei sieben Prozent, die FDP würden 13 Prozent wählen. Die Linke muss um den Einzug ins Landesparlament fürchten (fünf Prozent), und die AfD erzielt nur acht Prozent. Ein Regierungswechsel, der vor Wochen noch undenkbar schien, scheint also durchaus möglich – wie sich in Schleswig-Holstein zeigte. SPD und Grüne dürfen nicht viel verlieren. CDU und FDP müssen noch zulegen – es wird spannend.

    Mehr Einbrüche als andere Bundesländer

    Das Bundesland hat mehr Einbrüche als Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt zusammen. In München gibt es im Schnitt 1000 Einbrüche im Jahr, in Köln 5000. Kein Wunder, dass der Bundes-Chef der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, übrigens ein CDU-Mitglied, aus diesem nordrhein-westfälischen Umfeld stammt.

    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article164382003/Hannelore-Kraft-verdient-keinen-Wahlsieg.html

  21. #2 Amos

    „Was für lächerliche Figuren spült es in der Politik immer wieder nach oben?“

    Am Ende (welches hoffentlich bald kommt) einer Parteiendemokratie wie der unseren sind immer die Zweit- und Drittklassigen, die Profillosen, die Speichellecker und Schleppenträger immer an der Spitze. Alle, die wirklich was können, die Profil und Ideen haben, sind von den Vorgängern bereits verbissen und abgesägt worden.

    Ergo: Da ist nix nach oben „gespült“ worden, es liegt am System, dass wir von Abschaum regiert und vertreten werden.

    P.S. Sie haben einen schönen PI-Namen. Ich liebe Amos aus Thekoa. Das war ein Mann mit Charakter.

  22. #18 Simbo (10. Mai 2017 14:55)

    Der Schulz gehört uns nicht, der ist EUropäer.

    :mrgreen:

  23. ich hab mich damals bei der „Wahl“ des Grüßaugust stark gemacht, daß unser Hund den Job bekommt.
    er ist flauschiger, umgänglicher und nützlicher .

    Er hätte- falls man ihn dort hingeschleppt hätte sicher keinen Kranz sondern etwas anderes zurückgelassen…

  24. „Herr Dr. Steinmeier, Herr Hitler war ein Bewunderer des Islam und Freund von Mohammed Amin al-Husseini….“
    ————————————————–

    Na da kann die Welt ja froh sein, daß Hitla_Freund Mohammed Amin al-Husseini noch gar nicht wußte, daß er Plastelinesier ist, sonst gab es das ganze Plastelinesier_Geschwafel schon viel länger.
    Jetzt aber huldigt Muhabet el Geröllheimer dem Erfinder dieses Phantasie_Gebildes höchst offiziell.

    Hat das Amt des Bundespräsident_in vielleicht ein „braunes“ Problem ? Vielleicht lässt Schwesta Flinten_Uschi, jetzt wo sie gerade dabei ist, auch mal die Kellerräume der Villa Hammerschmidt durchsuchen; wer weiss, vielleicht findet sich ja irgendwo eine Shisha aus dem Werbegeschenk_Bestand früherer Arabienbesuche.

    http://www.cesgoysquidefendentisrael.com/WordPress3/wp-content/uploads/2014/12/10262163_1534836106754449_6403742301268637786_n.jpg

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8e/Bundesarchiv_Bild_101I-177-1465-04%2C_Griechenland%2C_Soldat_der_Legion_%22Freies_Arabien%22.jpg

  25. Interessant, wie es immer wieder gelingt, daß ein Bundespräsidenten den Vorgänger untertrifft.

    Wenn ich unsere Bundesregierung betrachte, beschleicht mich ein mulmiges Gefühl.
    Ich fühle mich ohnmächtig und wünsche mir ein Ende mit Schrecken, um endlich den Schrecken ohne Ende hinter mich zu bringen.

  26. #17 Babieca (10. Mai 2017 14:54)
    Hier ist der ekelhafte – oder sollte man besser “egelhafte” schreiben – Sozenladen SPD letzten Sonntag abend nach der verlorenen SH-Wahl. Man beachte: Das Magenband versteckt sich hinter Küstenbarbie; Ralle versteckt sich hinter Chulpf.

    11 Gestalten aus dem aktuellen Alptraum:

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile164378352/9041356077-ci16x9-w800/Nach-der-Wahl-in-Schleswig-Holstein-SPD-3.jpg

    Warum nur werden Sozen, ähnlich wie Mohammedaner, so hässlich im Alter?

  27. Erschreckende Bilanz Rot-Grüner Landespolitik.

    Den Menschen in Deutschland und hier besonders in NRW – der einstigen Herzkammer der deutschen Wirtschaft – geht es zusehends schlechter und fast jeder ist unzufrieden mit dem derzeitigen „Rot-Grünen-Politik-Gegurke“.

    Nachfolgende Fakten, die die SPD-Regierung mit ihrer Politik in den letzten Jahren hier in NRW zu verantworten hat, reichen anscheinend immer noch nicht aus, um den Großteil der Wähler zu einem Umdenken bzw. Nachdenken zu bewegen. So hat es die Regierung in den letzten Jahren tatsächlich geschafft, NRW auf fast allen Gebieten auf einen der letzten Plätze bzw. auf den letzten Platz im Ländervergleich zu bringen:

    die Innere Sicherheit ist in Gefahr und in manchen Stadtteilen schon nicht mehr gegeben
    Bundesrekord bei den Wohnungseinbrüchen (mehr als 1/3 aller Wohnungseinbrüche)
    Höchste Kriminalitätsrate aller westdeutschen Länder
    niedrigste Aufklärungsquote bei den Straftaten (49,8%)
    KEIN Wirtschaftswachstum als einziges Bundesland im Jahr 2015
    höchste Verschuldung aller Bundesländer (i.H.v. rund 180 Mrd Euro)
    größtes Haushaltsdefizit 2015 (i.H.v. 684 Mio Euro)
    niedrigste Investitionsquote (Brutto-Anlageninvestition zum BIP) von 15,7% in Unternehmen und Wirtschaft
    Exporte in NRW gingen 2016 um 0,5% zurück
    Über-Bürokratisierung und der Landesentwicklungsplan gefährden die Zukunft ganzer Industriezweige wie bspw. die der Kiesförderung die Nicht-Fertigstellung der neuen Leverkusener Brücke kostet Unternehmen jährlich tausende Euro zusätzlich
    Schlechteste Unterstützung bei der Gründerförderung
    Niedrigste sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsquote (53,5%)
    Höchste Quote bei Firmeninsolvenzen
    Höchste Kinderarmutsquote in den westdeutschen Ländern von 23,6%
    Kinderarmut in den Jahren 2010 bis 2014 um 12% gestiegen – fast jedes 4. Kind lebt in einem Haushalt der von Armut betroffen ist
    Ruhrgebiet am stärksten von Armut betroffen – in keiner anderen Region wuchs Armut im Zehn-Jahres-Vergleich so stark wie hier auf 20,2% im Jahr 2015
    Jeder fünfte Einwohner des Ruhrgebiets (von über 5 Mio Menschen) ist von Armut betroffen
    Höchste Armutsquote aller westdeutschen Länder
    Höchste Anzahl von Empfängern von staatlicher Grundsicherung
    höchste Arbeitslosenquote im westdeutschen Teil von 7,7%
    höchste Quote von überschuldeten Menschen im westdeutschen Teil von 11,7%
    Bildungssystem in NRW zählt mit zu den schlechtesten
    Geringste Bildungsausgaben aller Bundesländer pro Schüler
    Geringste Investitionsquote in Schulgebäude, Straßen und Brücken
    Höchste Zahl unbesetzter Leiterstellen an Grundschulen
    Niedrigster Anteil erfolgreicher Absolventen von Berufsschulen, Fachhochschulen und Fachschulen
    Niedrigste Quote bei der U3-Betreuung

    Was muss denn in unserem Land erst noch passieren, damit mehr als 15% der Bevölkerung hier aufwachen und erkennen, dass die Politik des „Weiter so“ und „Wir schaffen das“ unserer aller Zukunft gefährdet?

    Da können uns die „Stegners“ dieser Welt noch so sehr verunglimpfen. Die AfD ist die Partei, welche die Missstände und deren Ursachen aufzeigt. Die AfD rückt die Menschen wieder in den Mittelpunkt des politischen Handelns. Sie steht für eine ALTERNATIVE Politik und ist eine demokratieliebende Partei, die für eine sichere und gesicherte Zukunft und für den Erhalt des Wohlstandes in unserem Land steht.

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  28. #25 Dr. T (10. Mai 2017 15:07)

    Irritierender finde ich, daß Steinmeier einmal mehr die Zweistaatenlösung als einzige mögliche Lösung genannt hat. Und das, ohne die völlig unrealistischen Forderungen der Palästinenser für eine solche Lösung auch nur anzusprechen. Dabei ist allen, die ihren Finger am Puls der zeit haben, schon seit Jahren klar, daß es keine Zweistaatenlösung geben wird und diese auch keinen Frieden bringen würde.

    Die mit Jordanien bereits existierende Zweistaatenlösung wäre dann eine Dreistaatenlösung und würde mit Sicherheit die Forderung nach einer Vierstaatenlösung nach sich ziehen.
    Die Araber sind nun einmal unersättlich, wenn es darum geht, sich fremden Fleiß unter den Nagel zu reißen.

  29. Steinhirni gedachte den Leistungen Arafats und seiner Fatah, als das sind,

    die bunte Bereicherung der olympischen Sommerspiele in München durch die Fatah,

    die herausragenden Leistungen der Fatah bei der Ausbildung von RAF-Terroristen,

    den verlängerten Abenteuer-Erlebnisurlaub der Passagiere der Landshut 1977, organisiert von der Fatah einschl. standrechtlicher Erschießung des deutschen Piloten Jürgen Schuhmann,

    etc. etc,

    Das diplomatische Geschick Steinhirnis erkennt man daran, dass er die Kranzniederlegung bei seinem Gesinnungsgenossen Arafat, mit einem offiziellen Israelsbesuch verbindet.

  30. Und in Chile wird er dann mit Tränen in den Augen einen Kranz für Pinochet niederlegen.
    Was ist eigentlich aus Idi Amin geworden. Braucht der nicht auch frischen Grabschmuck.

    Mubutu, der war auch gegen Israel. Fleurop machts möglich.

  31. Der für das höchste Staatsamt ausgekungelte SPD-Apparatschik kann als erster Terrorist</strike Tourist des Staates nach seiner Arafat-Huldigung noch viele weitere Gräber und Mausoleen besuchen:

    http://www.asien.org/das-mausoleum-von-mao-zedong-in-peking/

    http://www.bild.de/politik/ausland/nordkorea/bild-serie-nordkorea-teil-4-bild-zu-besuch-im-kim-mausoleum-21750246.bild.html

    Pol Pots Grab ist eher rustikal:

    *http://www.kambodscha-reiseleiter.com/wp-content/uploads/Grab-1-300×225.jpg

    Stalin findet er hier:

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Nekropole_an_der_Kremlmauer

  32. Nochmal ordentlich:

    Der für das höchste Staatsamt ausgekungelte SPD-Apparatschik kann als erster Terrorist Tourist des Staates nach seiner Arafat-Huldigung noch viele weitere Gräber und Mausoleen besuchen:

    http://www.asien.org/das-mausoleum-von-mao-zedong-in-peking/

    http://www.bild.de/politik/ausland/nordkorea/bild-serie-nordkorea-teil-4-bild-zu-besuch-im-kim-mausoleum-21750246.bild.html

    Pol Pots Grab ist eher rustikal:

    *http://www.kambodscha-reiseleiter.com/wp-content/uploads/Grab-1-300×225.jpg

    Stalin findet er hier:

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Nekropole_an_der_Kremlmauer

  33. Für viele immer noch paradox und völlig abwegig: es könnte tatsächlich sein, dass die AfD die einzige Partei ist, die die kleine jüdische Minderheit in Deutschland wirksam schützen kann und vor allem will. Das scheint so unglaublich, dass auch Herr Schuster (ZdJ in Deutschland) sich (noch!) weigert, das überhaupt in Betracht zu ziehen. Ich warte allerdings auch auf ein klares Bekenntnis seitens der AfD. Wenn die furchtbaren islamischen Juden- und Christenhasser erst zum großen Halali blasen, ist es zu spät.

  34. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bochumer-uni-vergewaltiger-gesteht-15008995.html

    Eine Spur hatte die Ermittler in eine Bochumer Flüchtlingsunterkunft geführt.

    Dort wohnte der 32 Jahre alte Iraker mit seiner Ehefrau und seinen beiden Kindern in einem Container.

    Die Festnahme erregte bundesweit Aufsehen, weil es um die gleiche Zeit auch um ein Gewaltverbrechen an einer Studentin in Freiburg ging und sich auch dort der Verdacht gegen einen Flüchtling richtete.

    Die 19 Jahre alte Studentin war im Oktober 2016 vergewaltigt und getötet worden.

    ..

    http://www.bild.de/regional/leipzig/doppelmord/stueckel-killer-mordete-schon-einmal-51652648.bild.html

    Faouzi M. (37) kam 2013 mit einem Boot nach Lampedusa, reiste über Frankreich und Dresden nach Leipzig. Zuvor hatte er BILD-Recherchen zufolge in seiner Heimat im Knast gesessen – wegen Mordes!

    ..

    Zusammenrücken! Jetzt wirds richtig voll!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article164364681/Von-Bangladesch-nach-Italien-fuer-10-000-Euro.html

  35. Irgendwie schade, dass nicht an Steinmeiers Kranz das Band mit dem Druckfehler war.

  36. Das blöde ist und so läuft die linke Masche/Verarsche mindestens seit den braunen Linken, das das Volk nicht informiert wird/des Volkes Meinung designt wird.
    In jungen Jahren dachte ich als Gutmenschendepp der ich damals war, Arafat ist ein Politiker Freiheitskämpfer.
    Bis mir eine Israelin mit der ich was hatte den Kopf versuchte zurecht zu rücke: This men is only a Terrorist.
    Hat dann noch Jahre gedauert bis ich kapiert habe, nicht zuletzt durch vier Jahre Arbeit in der IT in Tunesien und selbst da habe ich einen auf Toleranzrambo gemacht, obwohl ich bereits viel begriffen hatte.
    Aber, so viel wie jetzt passiert, Anschläge Bereicherungen, Grapschen und in 99.8% sinds die ArxLochHochheber die Täterbegreift es so nach und nach auch der grösste Gut Depp.
    Hoffen wir auf eine AFD im Parlament die dann mehr, viel mehr Stimme hat.

  37. Es gibt keine Entschuldigung mehr für diese Politik! Die Absicht der Begünstigung der Feinde des eigenen Volkes ist und war schon immer todeswürdig durch ein Militärgericht.
    Warum sollten wir lernen, bereit zu sein, uns abschlachten zu lassen? Jeden Tag werden in Deutschland ein oder mehrere Goldstücke von unserer Regierung angestiftet, ihre niederen Instinkte auszutoben ohne Strafe befürchten zu müssen. Die europäischen Wähler haben verlernt, Schlächter von Beschützern zu unterscheiden. Das fällt inzwischen auch Aufgewachten schwer, weil es im Notfall kaum noch Referenzen gibt. Wir müssen den Unterschied neu erlernen um zu überleben!

  38. #21 Freya- (10. Mai 2017 15:00)
    Katastrophhale Entwicklung, wohl ganz im Sinne der EUDSSR

    EU- Mogherini war Mitglied in der kommunistischen Jugendorganisation Italiens, Es gibt ein Foto das sie in jungen Jahren gemeinsam mit Arafat zeigt.
    ———————————————————

    Es gibt auch bei uns ganz hohe Tier_innen die Arafat_Leich_innen im Keller liegen haben.

    https://68.media.tumblr.com/95320aa54167ac5fe5c7b5e1abd005e3/tumblr_ohrkuk2cFJ1v66acho4_r1_1280.jpg

    https://68.media.tumblr.com/877afb51a949e9115504b79d9b05705e/tumblr_ohrkuk2cFJ1v66acho1_1280.jpg

    Ps.
    Bei der Arbeiter- und VOLKSverräterpartei eSPeDe ist die Dichte der IsraelhaSSer besonders hoch.

    https://www.pi-news.net/2012/11/httpwww-pi-news-netp290676/

  39. #45 nicht die mama (10. Mai 2017 15:18)

    Irgendwie schade, dass nicht an Steinmeiers Kranz das Band mit dem Druckfehler war.

    Hehe. An sowas ähnliches dachte ich auch gerade, als ich „unter Freunden weilen“ schrieb. Da bekommt eine alltägliche Floskel eine neue Bedeutung…

  40. Ich denke wir sollten alle umdenken. Wenn wir und unsere kinder wirklich überleben wollen, müssen wir uns mit unserem nächsten Herrn gut stellen.

    Da der stärkere immer gewinnt, sollten wir aufhören gegen ihn zu kämpfen und bei Zeiten lieb Kind spielen, uns anbiedern und schnell alles sein lassen, was ihn reizen könnte.

    Unsere Regierung macht genau das richtige: Der Islam wird demnächst Weltherrscher. Da ist es doch schlau und vorausschauend, sich bei Zeiten, also jetzt schon, mit den kommenden Chefs gut zu stellen.

    Mutti sorgt schon richtig für uns!

    (fast keine Satire mehr)

  41. Nun, Steinmeier kann durchaus argumentieren, dass er hier einen Friedensnobelpreisträger ehrt. Immerhin hat dieser Terrorist 1994, gemeinsam mit Shimon Peres und Jitzshak Rabin diesen Preis bekommen.

    Man muss wohl jahrzehntelang für unzählige Tote, Verletzte und Sachschäden verantwortlich sein, um diesen schmutzigen Preis zu bekommen.

  42. #17 Babieca (10. Mai 2017 14:54)

    Küstenbarbie ist in die Jahre gekommen. Sind Parallelen mit Margot Honecker zufällig?

    Frauen haben eine schlechte Eigenschaft. Einmal in der Jugend geprägt, halten sie das eisern bis zum „Ende“ durch.

    Ein aktuelles Beispiel ist eine Frau von der Leyen. Selbst von Skandalen wird eisern abgelenkt.

  43. Seit Siggi „Stinkefinger“ Pack und „Mein-Gott-Walther“ Steinheini weiß ich, was fremdschämen bedeutet.

  44. Jetzt ist es schon zum dritten Mal in Folge zu einer absoluten Fehlbesetzung in diesem Amt gekommen.

    Vielleicht sollte man es doch besser abschaffen? Könnte dem momentan unmöglichen Ansehen Deutschlands (des für ganz Europa faktisch zur nicht mehr kalkulierbaren Gefahr gewordenen Kinderlands, gemeinsam mit Frankreich unter Macron) jedenfalls nicht schaden. Ganz im Gegenteil.

  45. Der deutsche Bundespräsident am Grab eines Förderers der Judenvernichtung

    Bemerkenswert!

    Das so etwas nach dem 2ten Weltkrieg wieder möglich ist.

    Kann es sein, dass die SPD auf -Wir blamieren Deutschland Tour- in Nahost ist?

    Erst die ungeheuere Respektlosigkeit des übergemästeten SPD-Gabriel gegenüber Netanjahu und jetzt Steinmeier, von dem man bisher glaubte er sei so etwas wie das rudimentäre Resthirn der SPD.

    Scheinbar ist die SPD schon voll auf Islam und Scharia eingestellt und hat für die Belange der Juden nicht mehr viel übrig.

    Ganz anders da die AfD, die als Garant für jüdisches Leben in Deutschland steht und vehement gegen den immer stärker um sich greifenden islamischen Antisemitismus vorgeht.

  46. #64 Gantenbein (10. Mai 2017 16:08)

    Jetzt ist es schon zum dritten Mal in Folge zu einer absoluten Fehlbesetzung in diesem Amt gekommen.

    Vielleicht sollte man es doch besser abschaffen?

    Das wäre nur ein weiterer Schritt in die Selbstabschaffung von Staat, Staatsvolk und Nation.

    Das Regime der Xenofetischisten wird das Amt des Selbstbeweihräucherungsclowns nicht abschaffen und eine Regierung aus gesunden Menschen muss das Amt des Präsidenten nicht abschaffen.

  47. Bitte korrekt buchstabieren,
    der „nicht mein Präsident“
    heißt Krank-Walter Steinigungsmeier.
    H.R

  48. #66 Don Quichote

    Haar Genau
    ARAFAT WAR EIN TERRORIST
    Sogar die Mutter des modernen Terrorismus

  49. #67 nicht die mama (10. Mai 2017 16:22)

    Eine Regierung aus gesunden Menschenverstand lässt den BundesPräsidenten wählen und übergibt ihm die Bundesanwaltschaft, die Bundespolizei und das Bundesamt für Statistik. Von mir aus auch noch das Bundesamt für Kultur.

    Mit diesen Kompetenzen stände Frau Angela Merkel mit ihrer Regierung vor Gericht.

  50. Das Hitler ein Freund der Moslems war ist klar. Der Musel ist gegen Juden und Hitler gegen Juden gewesen. Also wo lag da das Problem. Heute scheint man Hitlers Gedanken eher zu hofieren, aber man nennt es nicht so.
    Eine bekloppte Welt, die aber schon lange so tickt. Zum Glück ist das alles bald vorbei. Bürgerkrieg, Weltkrieg und die bayrische Krone entsteht. Was anderes bleibt von Deutschland auch nicht übrig. Irlmaier , Rensburg und viele andere haben es uns mitgeteilt. Lesen erspart euch den Aha-Effekt.

    Viel Glück!
    Das dauert keine 5 Jahre mehr.

  51. Der Hass auf Juden scheint bei der SPD tief verankert zu sein! Unterstützt die SPD nicht auch Fatah, eine Terrororganisation, die Israel vernichten will?

  52. Wenn ich Netanjahu gewesen wäre hätte ich den Steinmeier im hohen Bogen aus Israel rausgeschmissen. Was der da wieder ablässt ist genau so schlimm und blöd wie sein Gabriel. An diesen beiden Deppen kann am sehen wie bescheuert diese SPD ist.
    Hat er wieder Geld dagelassen für irgendeinen Scheiß. Das Geld nehmen die doch sowieso für was anderes.
    Nach einem Besuch in Israel und dann zu diesen unfähigen Menschen zu fahren und mit einem Kranz am Grab dieses Terroristen zu huldigen ist untragbar. Stellen sie sofort ihr Amt zu Verfügung sie Null von Bundespräsident. Sie sind ein absoluter Versager wie Gabriel.

    Das wird aus unserem Geld bezahlt.

    Arafats FrauShoppen mit EU-Millionen?

    http://www.focus.de/politik/ausland/arafats-frau_aid_88052.html

    https://www.welt.de/print-welt/article351236/Ein-palaestinensisches-Luxusleben-in-Paris-Suha-Arafat-kaempft-um-ihren-Anteil.html

    Damit die Alte in Saus und Braus leben kann. Wie bescheuert sind alle.
    In meinem Namen wurde der Kranz nicht abgelegt !

  53. Steinmeier und Gabriel mit ihrer kaum versteckten Israelfeindschaft sind zum Kotzen. Wissen die nicht, dass die sauberen Nachbarn Israels täglich von der Ausrottung der Juden träumen und das auch lauthals, penetrant und widerlich tagtäglich kommunizieren?
    Ich wünschte Kurt Schumacher könnte aus dem Grab steigen und den beiden mal die Scheiße labernden Kiefer brechen.

  54. Ob Gabriel, Steinmeier oder Nahles.
    Alle sind bei der SPD.

    Diese Partei scheint Judenhass und physische Gewalt gegen politisch Andersdenkende als Mindestanforderung an ihre Mitglieder zu stellen.
    Das ist natürlich reine Spekulation. Ich möchte auf jeden Fall mit der SPD und der NPD nicht in Verbindung gebracht werden.

  55. Gestern tönte es noch einhellig aus Berlin: die Groko lehnt Macrons Forderung nach Eurobonds ab. Genosse Schulz heute: „Wenn die Staaten der Eurogruppe gemeinsame Aufgaben anpacken sollen, wäre eine gemeinsame Budgetfinanzierung sinnvoll“, also doch Eurobonds. Man muss ein Land nicht unbedingt mit einem aufgeschwätzten Totalen Krieg zerstören, sondern es geht viel nachhaltiger, weltoffener, umweltfreundlicher mit Überschuldung, mit Kolonisierung durch Neger und Eroberung durch den Islam. Die Losung „Deutschland verrecke“ wirkt ein wenig rüde, lässt sich dennoch mit etwas Feingefühl der Groko und den genannten zivilgesellschaftlichen Mitteln blendend umsetzen.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-05/spd-kanzlerkandidat-martin-schulz-europaeische-union-haushalt

  56. Das Grab für den Israelhasser und Terroristen Arafat hat übrigens die EU bezahlt.

  57. Wir werden außenpolitisch schon lange nicht mehr würdig, gut und vernünftig vertreten. Weder der Außenminister noch der neue BuPrä ist ein ordentlicher Diplomat. Kaum im Amt, schon sind die Fettnäpfchen voll von deren Fußabdrücken.
    Mann, Mann, Mann!

  58. Dieser Steinmeier hat die Unterstützung der Mehrheit der deutschen Wähler, sonst wäre er es in einer Demokratie nicht, was er ist.

    DAS ist das Erschreckende im Deutschland von 2017!

    Widerlich und abartig ist das Mindeste, das mir bei dieser Sozi-Gestalt einfällt!

    Es ist jedenfalls egal, ob Nazi oder Internazi, antisemitisch sind die beide bis ins Mark. Die antisemitischen Tiraden eines Marx unterscheiden sich von denen eines Schicklgruber nur unwesentlich…

    Einem korrupten Terroristenschwein zu huldigen ist für diesen Steinmeier also gar nichts Verwerfliches.

    Und derlei Antisemiten wagen es, der AfD „Rassismus“ und „Antisemitismus“ vorzuwerfen!
    Ekelerregender geht es kaum noch.

  59. Das sind die Auswirkungen des Fachkräftemangels, von dem immer in Deutschland die Rede ist:

    v der Leyen, DeMaizere, Steinmeier, Gabriel
    von Merkel gar nicht zu reden…

  60. Ob mit Na…. oder ohne Sozi bleibt Sozi.
    Mehr darf man in Deutschland nicht sagen.
    Art. 5 GG???

  61. 76@
    Seine witwe wohnt in Pariser luxus hotel
    mit millionen in der tasche
    Das geld ist „abgezweigt“‚ von EU gelder (also unser aller geld) die fur einen hafenbau bestimmt wahren.
    In Tunesien steht die nutte noch immer auf eine korruptions fahndungsliste.

  62. Der moderne Antisemitismus kommt als Anti-Zionismus daher. Von linken Politikern ist keine Haltung pro Israel zu erwarten.

  63. als Normalbürger erfährt man ja nicht die Wahrheit – im Buch: „Sohn der Hamas“ war dann – sehr authentisch – zu lesen, dass Arafat den Nobelpreis in Empfang nahm, und er zur gleichen Zeit die Killer des „Schwarzen September“ losschickte…. für die Welt eine Show – in der Hoffnung das eine Mäßigung möglich wäre, aber alles auf Lügen gebaut!Der grüne Prinz sah die Porsches der Attentäter in der Residenz des großen Führers. – Als Arafat in seiner Residenz dann durch Beschuss der Israelis isoliert wurde,ließen die Großmächte dies gewähren…. ( der Beweis ) – sie wussten davon. Das Palästinenserheiligtum blieb so zum Schein erhalten…

  64. irgendjemand überrascht dass diese Pfeife einem Terroristen huldigt? Eigentlich warte ich nur noch darauf das ein Andreas Baader Denkmal enthüllt wird

  65. Steinmeier ist Teil der Mischpoke, die sich den Staat zur Beute gemacht hat. Er ist unwürdig und ehrlos – eine Schande für Deutschland. Aber das ist ja nichts neues.

  66. und warum besucht der Steinzeittrottel nicht A. Breivik ?
    War doch auch ein Terrorist !
    anscheinend gibt es nützliche u. nichtnützliche Terroristen.

  67. Wenn Steinmeier Arafat huldigt, stellt er sich gegen Israel und schneidet sich ins eigene Fleisch.

    Denn es steht geschrieben in 1. Mose 12, 3

    Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.

    Es sei denn, er bereut seine Tat.

  68. „Steinmeier huldigt Terrorunterstützer Arafat“

    STEINMEIERS BRUDER IM GEISTE, HONECKER,

    KANN ES JA NIMMER TUN, DA ER DEN

    LÖFFEL BEREITS ABGEGEBEN HAT!

    Honecker & Arafat Die Geschichte einer Männerfreundschaft |
    Berliner Kurier (EX-DDR-BLATT)

    17.12.2011 – Honecker & Arafat Die Geschichte einer Männerfreundschaft. … Arafat konnte sich selbst in schlimmen Krisen auf die Hilfe von Honecker …
    http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/honecker—arafat-die-geschichte-einer-maennerfreundschaft-14845662

    ++++++++++++++++++++

    Wie die DDR Waffen an Jassir Arafats PLO lieferte: Nahostkonflikt …
    welt.de › Kultur › Geschichte
    01.02.2012 – Mit einem sozialistischen „Bruderkuss“ begrüßt DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker am 9. März 1982 den Chef der PLO, Jassir Arafat.
    welt.de/kultur/history/article13842028/Wie-die-DDR-Waffen-an-Jassir-Arafats-PLO-lieferte.html

    ++++++++++++++++++++++++

    Jassir Arafat half den Honeckers, nach dem Sturz eine neue Existenz in Chile aufzubauen.
    safsaf.org/word/2012/april/1.htm

    ++++++++++++++++++++++++

    “In den nächsten Wochen sollten dann Freunde den Transfer nach Chile organisieren, denn dort wolle man eine Wohnung kaufen.

    Von PLO-Chef Jassir Arafat hatten die Honeckers 500 000 West-Mark (250 000 Euro) – damit sollen sie bar ihr Reihenhaus in Santiago de Chile bezahlt haben, in dem Margot Honecker seit dem Tod ihres Mannes 1994 allein lebt.”
    http://www.berliner-kurier.de/bis-zum-ende-schwammen-die-honeckers-im-west-geld-21483420

  69. Ist schon erstaunlich wie sich unsere alten „BRD Eliten“ dieser ehemaligen Stasilette anbiedern, bzw. unterordnen. Warum halten nur alle Mitbürger still?

  70. #19 Drohnenpilot (10. Mai 2017 14:52)
    Dritter Soldat verhaftet:
    SPD spricht von Terrorzelle“

    Terrorzelle zählt ab drei Beteiligten. Der dritte war nun unbedingt nötig,
    nachdem das mit dem NSU-Trio – den beiden ermordeten Uwes und Tschäpe – nicht funktioniert hat, weil:
    1. das Unterstellte kein Terror war (keinerlei Bekenntnis, keine Veröffetnlichung, keine Schreckensverbreitung)
    2. Keine Tat konnte nachgewiesen werden,
    3. Keiner glaubt an den Selbstmord der Uwes und der Zeugen im NSU-Prozess.
    4. Viele ahnen, wer und was hinter dem „NSU“-Konstrukt steckt.

    Bin nun schon sehr auf das NSU-Trio 2.0 gespannt, das von der sehr gut gelungenen Franco-Syrer-Köpenickiade ablenken und unser Lachen ersticken soll.

    Immerhin wurde auch unser genialer Hauptmann vom Landgericht II in Berlin 1906 „wegen unbefugten Tragens einer Uniform, Vergehens gegen die öffentliche Ordnung, Freiheitsberaubung, Betruges und schwerer Urkundenfälschung“ zu vier Jahren Gefängnis verurteilt“(wikipedia) allerdings „nach zwei Jahren wurde er von Kaiser Wilhelm II. begnadigt und am 16. August 1908 vorzeitig aus der Haftanstalt Tegel entlassen.

  71. Sehr geehrter Herr Penner,
    meine Familie und ich, wir unterstützen Ihr Schreiben.

  72. Gabriel und Steinmeier ins KZ!
    Mit ihrem Verhalten in Israel bezeugen beide Symphatien für den Antisemitismus.
    Wohingegen Juden und Christen die sich wagen die menschenverachtende, massenmordbelohnende (72 Jungfrauen) Herrenrassenideologie Islam zu kritisieren als „Nazi“ diffamiert werden.
    Ich selbst habe viele gute jüdische Freunde und war schon selbst in Israel.
    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Die Juden haben uns vergeben.
    Allein diese Einstellung muss doch in jedem normal denkenden und fühlenden Menschen einen gewaltigen Respekt erzeugen.
    Vielleicht sollten Gabriel und Steinmeier mal ins KZ. Ich meine selbstverständlich als Besucher.
    Offensichtlich ist nicht nur vergessen worden was „echte“ Nazis sind sondern auch was die „echten“ Nazis mit Ihrem Antisemitismus getan haben.

  73. Vielen Dank,Herr Dr. Penner!

    Dieselben Gedanken hatte auch ich! Wie oft wurde schon festgestellt, dass diese Regierung unter der Kanzlerin Merkel weit nach links gerückt ist und im Prinzip denselben antisemitischen Bestrebungen folgt wie auch die braunen Sozialisten.

    Die Medien regten sich darüber auf, dass der jetzige Außenminister und Vorgänger von Steinmeier, Gabriel, vor kurzem zuerst die israelfeindlichen NGOs besuchen wollte, ehe es zum Treffen mit mit dem demokratisch gewählten israelischen MP Netanjahu kommen sollte. Ein deutlicher Affront gegenüber ISRAEL, da nutzen auch keine rührseligen Beteuerungen in Yad Vaschem, zumal die Forderung erneut erhoben wurde, dieses kleine Land (so groß wie Hessen) mitsamt seiner Hauptstadt Jerusalem (JESUS nannte sie die „STADT DES GROSSEN KÖNIGS“) wieder zu teilen. Was in dem Getöse um den Besuch etwas unterging, war, dass Merkel wenige Tage zuvor ein lange zuvor geplantes Treffen mit Natanjahu in Berlin wegen „Terminschwierigkeiten“ auf nächstes Jahr verschob.

    Merkel, Gabriel und Steinmeier u.a. haben schon viel dazu beigetragen, dass im Kernland ISRAELS, in JUDÄA und SAMARIA, ein terroristischer Kleinststaat „Palästina“ enstehen soll, den es in der Geschichte nie gegeben hat und der immer auf westliche Hilfe angewiesen wäre. Schon jetzt werden in diese „Palästinenser“-Gebiete allein von Deutschland und USA jährlich eine Milliarde EURO an „Entwicklungshilfe“ gepumpt, die weder projektgebunden ist noch kontrolliert wird. Also mehr Entwicklungshilfe für diese Araber als für jedes andere wirklich notleidende Land in Afrika, obwohl doch die reichen arabischen Ölstaaten gefragt wären. Die jedoch geben nichts und riegeln auch ihre Grenzen gegenüber möglichen Flüchtlingen ab. Bei ihrem jüngsten Besuch bot Merkel den Saudis sogar technische Hilfe beim Schutzzaun an, den sie um Deutschland herum strikt ablehnt!

    Steinmeier wurde in Ramallah mit „militärischen Ehren“ (!?) empfangen und legte einen Kranz am Grab Arafats nieder, der durch sein verbrecherisches Handeln dem Staat ISRAEL mehr geschadet hat als jeder andere Zeitgenosse. Seine „rechte Hand“ war Abu Mazen, der heutige „Präsident der Palästinenser“ Abbas, der seit 2006 illegal im Amt ist und neue Wahlen verhindert. Dennoch wird dieser Despot nicht nur von deutschen Politikern hofiert, sondern auch von den Kirchenleitern der beiden Kirchen, die sich der Ideologie des Islam immer mehr öffnen.

    Zur Erinnerung: Arafat, ein Ägypter, hat das arabische Volk der „Palästinenser“ 1964 erfunden, um mit diesem Mythos ISRAEL zu zerstören. Das kann in der im gleichen Jahr entstandenen und immer noch gültigen PLO-Charta nachgelesen werden. So heißt es in Artikel 13 „Arabische Einheit und die Befreiung Palästinas sind zwei sich ergänzende Ziele und die Erreichung des einen erleichtert die Erreichung des anderen. Arabische Einheit führt also zur Befreiung Palästinas, und die Befreiung Palästinas führt zu arabischer Einheit. Die Tätigkeit für die Verwirklichung des einen Ziels geht einher mit der Tätigkeit für die Verwirklichung des anderen.“ Die Charta der HAMAS in Gaza (von 1988) bestätigt und ergänzt das. Die „Palästinenser“ wollen in Wirklichkeit gar keinen eigenen Staat, sondern ISRAEL vernichten und dieses Gebiet gemäß der panarabischen Idee Nassers in einen arabischen Großstaat einverleiben.

    Im Juli 2000 verhandelten Präsident Clinton (USA) und ISRAELS Ministerpräsident Barak mit dem Terroristenchef Arafat in Camp David (II) über einen zu gründenden „Palästinenser-Staat“. Obwohl MP Barak 95 bis 97 Prozent (!) der von den Arabern geforderten Fläche des israelischen Kernlandes (Judäa, Samaria, Gaza) sowie den Osten Jerusalems (!) – das 1980 zur „ewigen und unteilbaren Hauptstadt Israels“ erklärt worden war – anbot, lehnte Arafat mit Blick auf die PLO-Charta ab! Der enttäuschte Clinton sagte zu ihm: „You have been here 14 days and said no to everything.”

    Nach dem Tode Arafats 2004 zeigte ISRAEL erneut seinen guten Willen. MP Sharon ließ gegen den Willen der jüdischen Bevölkerung den Gazastreifen gewaltsam räumen: „Land für Frieden“! Doch statt der erhofften friedlichen Entwicklung intensivierte sich seitdem die Aggression der Araber, der Raketenbeschuss aus Gaza wurde unerträglich und führte zu israelischen Gegenschlägen. In Gaza und in den Gebieten der „PA“ offenbart sich seit Jahren das Chaos einer aggressiven islamischen „Verwaltung“, deren „Beamte“ weitgehend auch noch von der Bundesrepublik bezahlt werden!

    Und noch ein Wort zu Arafat. Aufgrund von Recherchen des Internationalen Währungsfonds (IWF) wurde 2004 festgestellt, dass der von Steinmeier geehrte Arafat immerhin 900 Million Euro von der gezahlten „Entwicklungshilfe“ auf seine schweizer Privatkonten abgeleitet hat, die von den Erben, dem Arafat-Sua-Clan, nicht wieder zurückgezahlt werden. Der jetzige Entwicklungshilfeminister Müller (CSU) weist solche Forderungen zurück bzw. ignoriert sie.

    Was allgemein nicht bekannt ist: während seiner Zeit als Außenminister ließ Steinmeier in Berlin-Grunewald bereits ein Botschaftsgebäude für diesen imaginären Staat „Palästina“ errichten – wofür vermutlich deutsche Steuergelder flossen. Es steht schwerbewacht am Roseneck.

    Der Beistand Deutschlands für ISRAEL ist aufgrund unserer Geschichte, aber auch aufgrund der gemeinsamen Werte Staatsräson. Die Welt hat ISRAEL viel zu verdanken. Und es steht an vorderster Front gegen die islamische Eroberung Europas. Soll das jetzt alles unter links-liberaler Regierung aufgegeben werden und nicht mehr gelten?

Comments are closed.