SWR: "Deutsche Weinkönigin" auch nazi

Auch über dem Begriff „Deutsche Weinkönigin“ liegt ein brauner Schatten. (Schon die goldene Krone der Mädels ist genau genommen blond.) Dies wurde dem „Deutschen Weininstitut“ (!) von einem deutschen Historiker im Namen des einstigen Südwestdeutschen Rundfunks mitgeteilt, der heute nur noch Südwestrundfunk heißt. Man wartet nun auf Action! Ein neuer Titel muss her. „Deutsche Weinkönigin“? Gibt es überhaupt noch deutsche Weine? Darf es noch Rheinwein geben? Gestern sagte der Schauspieler Herbert Knaup in einem postfaktisch halluzinierten Asylfilm des Westdeutschen Rundfunks, das Lied „Die Wacht am Rhein“ sei faschistisch. Ja ja, Kaiser Wihelm I war wohl auch Nazi, die „Eurabische Teejungfrau“ aus Buntland kriegt einen Hidschab mit Sehschlitz, und der südwestafrikanische Rundfunk geht in Mainz am schönen Kongo auf Rassistenjagd!