Das Thema innere Sicherheit ist bestimmt eines der vordringlichen und zwar nicht nur weil Wahlen vor der Tür stehen. Kaum eine Partei nimmt sich der sicherheitspolitischen Katastrophe in Deutschland so an wie die AfD. Dennoch werden heute Abend zu dieser Thematik um 22.15 Uhr im ZDF bei Maybrit Illner nur die Altparteien am Tisch für „Erwachsene“ Platz nehmen dürfen. Beatrix von Storch, als Vertreterin der AfD wird auf den Katzentisch verbannt. Vermutlich hätte die Sendung sonst gar nicht stattfinden können, weil die Vertreter der AngstAltparteien ja bekanntlich jene der AfD scheuen wie der Teufel das Weihwasser. Sevim Dagdelen, die für die LINKE eingeladen war, sagte ab. Sie hätte nämlich mit Beatrix von Storch am Ausgrenzungstischchen diskutieren sollen. Das hat die LINKE äußerst verschnupft kritisiert.

Laut ZDF war der Linkspartei dieses Konzept bekannt gewesen und man verstehe die Absage kurz vor der Sendung nicht. Der Tagesspiegel schreibt:

Die Planer der ZDF-Talkrunde „Maybrit Illner spezial“ bewiesen am Donnerstag bei der Platzierung ihrer Gäste so wenig Geschick, dass eine Politikerin mit großem öffentlichem Tamtam absagte. Schuld war ein extrem schwieriger Gast. Bei Illner mit von der Partie: AfD-Vizechefin Beatrix von Storch, die immer wieder mit rechtspopulistischen Bemerkungen Empörung auslöst. Doch wer sollte mit der AfD-Ideologin reden? Die Frage beschäftigte Sender und Politik über Stunden – böses Blut kochte hoch. [..]

Die Linken zeigten sich pikiert – und sagten ihre Teilnahme ab. Und zwar nicht ohne die Angelegenheit für einen Seitenhieb gegen SPD und Union zu nutzen: „Ob die große Koalition vor der wichtigen Landtagswahl in NRW inzwischen so nervös ist, dass sie nur mit ihr genehmen Oppositionsparteien diskutieren möchte, oder ob das ZDF die Entscheidung eigenmächtig getroffen hat, wissen wir nicht.“ Diese Ausgrenzung der Linken solle im Wahljahr aber bitte einmalig blieben.

Wie es ist von den Medien wenig demokratisch bis unterirdisch behandelt zu werden, das weiß die AfD seit ihrer Gründung – schön, dass auch eine der gehätschelten Parteien das einmal zu spüren bekommt.

Grundsätzlich stellt sich aber die Frage, ob ein Staatssender, der noch dazu alle Bürger in monetärer Geiselhaft halten darf, überhaupt das Recht hat bei Sendungen, die eindeutig dazu bestimmt sind den Parteien ein Podium für den Wählerfang vor Wahlen zu bieten, eine legitimierte Partei in dieser Form auszugrenzen.

Nun fand sich offenbar Wolfgang Kubicki, der sich traut mit Beatrix von Storch zu sprechen, allerdings hat der Vertreter der FDP, anders als es für Dagdelen vorgesehen war, das Privileg mit dabei in der großen Runde des ZDF-Wählermanipulations-Talks sein zu dürfen.

Mit ihm am Tisch der Auserwählten sitzen: Thomas Oppermann (SPD), Claudia Roth (Die Grünen) und Julia Klöckner (CDU).

Ebenfalls dabei sind: Nina Käsehage („Religions“-Wissenschafterin mit Fokus auf den Salafismus), Olaf Sundermeyer (selbsternannter Rechtsextremismus-„Experte“), für den AfD-Wähler per se Rechte, Faschisten und Nazis sind und Tania Kambouri (Kriminaloberkommissarin), die vermutlich einzig wirklich kompetente Stimme in dieser Runde, wenn es darum geht, wie es um die Sicherheit in diesem Land bestellt ist. (lsg)

» Email: maybrit-illner@zdf.de
» Chat, Twitter, Facebook, Youtube, Forum


Hier das Video der kompletten Sendung:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

512 KOMMENTARE

  1. Mit anderen Worten die Katzentischrunde ist so ausgewogen wie immer 2 gegen 5 + Illner = 2 gegen 6 !!!

  2. […]
    Mit ihm am Tisch der Auserwählten sitzen: Thomas Oppermann (SPD), Claudia Roth (Die Grünen) und Julia Klöckner (CDU).[…]

    Das muss doch irre wehtun, diese drei Personen zusammen sehen und hören zu müssen.

  3. Wenn die AFD eingeladen ist dann rüsten die Gesprächspartner auf wie die Polizei an Silvester!

  4. Die grüne Warze ist unerträglich und vulgär blöde.Mit welchem Recht darf das Deutschland hassende Ding da überhaupt sitzen?

  5. @PI
    Beatrix von Storch, als Vertreterin der AfD wird auf den Katzentisch verbannt.

    Was ist das? Am Katzentisch?

  6. Vielleicht gar nicht so schlecht.

    Bei Claudia Roth (und auch Klöckner) müßte von Storch ständig mit plump-primitiven Anwürfen rechnen. Wenn sie sich dagegen wehrt, ist ihre Redezeit auch schon weg.
    Wenn sie dagegen im Zwiegespräch mit Illner ihre Punkte gut rüberbringt und zu kontern weiß, dann bringt das mehr als die Teilnahme in der obigen Runde.

  7. Die Grünen und ganz besonders Fr. Roth beim Thema “ innere Sicherheit “ zu berücksichtigen ist ja fast schon Satire . Ich schau mir den ganzen Unfug schon lange nicht mehr an . Es reicht mir wenn ich diese Show Veranstaltungen finanzieren muss .

  8. #6 Cendrillon:

    Das ist die ehemalige DDR1 Mitarbeiterin und SED Kadermitglied Maybritt Illner,
    „Sie unterstützt den Verein „Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e. V.“, der sich bundesweit gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und rechtsextreme Gewalt einsetzt.“
    Quelle: Wikipedia

  9. #8 DER ALTE Rautenschreck (11. Mai 2017 21:30)

    @PI
    Beatrix von Storch, als Vertreterin der AfD wird auf den Katzentisch verbannt.

    Was ist das? Am Katzentisch?

    Wikiblödia

    Der Katzentisch (auch in der Verkleinerungsform Katzentischl) ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für separate Plätze, die nicht zur eigentlichen Tischordnung gehören oder sehr ungünstig platziert sind, etwa einen Extratisch, der Kindern (z. B. auf Feiern) oder dem Chauffeur vorbehalten ist.

    In Gaststätten sind Katzentische meist die Tische in der Nähe von Türen (z. B. zur Küche oder den Toiletten), d. h. an Stellen im Raum, wo verhältnismäßig häufig andere Personen vorbeikommen oder Zugluft auftritt.

    Also eine recht ungünstige, heutzutage als demütigend empfundene, den niedrigen Rängen vorbehaltene Sitzordnung.

    Aber wenn BvS schon am Katzentisch Platz nehmen muß, sollte sie wenigstens die Krallen ausfahren.

  10. Frau Storch wird als erstes Herrn Höcke von der Grünen serviert bekommen.
    Hoffentlich springt Frau v.Storch nicht Stöckchen.

  11. Lese dann mal bei PI mit, selbst ansehen/anhören kann ich das längst nicht mehr.

  12. Da war die Illner Früher besser dran,da gab es die Kandidaten der Nationalen Front und die waren sich auch Alle komplett einig.Die Opposition durfte Wahlkampf in Bautzen oder Hohenschönhausen machen,und SED-Maibritt im Roten Kloster zu Halle dem Klassenfeind im Westen die Krätze an den Arsch wünschen.Und Heute ist die liebe Maibritt schwuppsdiwupps eine glühende Vertreterin der pööhsen kapitalistischen Gesellschaft,ich habs kapiert ,und setzt immerhin die einzige Oppositionspartei Deutschlands an das Katzentischchen.Diese eklatante Ungleichbehandlung politischer Parteien,um sie klein zu halten, hätte auch vom ZK sein können.Illner vollzieht nur,wie immer,und egal in welchem System.Diese Leute sterben niemals aus.

  13. #14 Seqenenre

    Ich guck mir so einen Rotz auch immer erst auf youtube an, da kann man die Hirmlosen Zombies wenigstens überspulen 🙂

  14. @PI
    Sevim Dagdelen, die für die LINKE eingeladen war, sagte ab. Sie hätte nämlich mit Beatrix von Storch am Ausgrenzungstischchen diskutieren sollen.

    Ist aber auch ansich ’ne Frechheit. Die von Storch hätte auch absagen sollen.

  15. Wenn der „Klimawandel“ fuer seine Nutzniesser nicht mehr funktioniert, muss staerkeres her

    DAS MAGNETFELD DER ERDE DREHT SICH !

    „Der magnetische Nordpol unserer Erde hat vor einigen Jahren begonnen, seine Position zu verändern. Mit fast 50 Kilometern pro Jahr wandert er inzwischen von Kanada ostwärts, und er wird immer schneller. Wenn er so weitermacht, hat er 2040 Sibirien erreicht.“

    Heute / 20:15 / 3sat / Risiko Polsprung

    – Der Polsprung ist menschengemacht.
    – Er muss von allerlei Forschern und Experten, Ethikern und der Kirchen erforscht werden,
    – Die müssen den Polsprung nach vielen Konferenzen per UNO Gesetz begrenzen
    – das kostet geld, das die reichen haben
    – deutschland muss vorreiter im schutz vor verdrehung des erd-magnetfeldes sein.
    – wir muessen magnetfluechtlinge aufnehmen

    – allein schon wegen unserer geschichte ™

  16. Mit ihm am Tisch der Auserwählten sitzen: … Claudia Roth …

    Hat sich schon erledigt: Dieser Talk ist eine Satire! Ein gelungener Gag vom ZDF, das gebe ich neidlos zu!

  17. Der Katzentisch zeigt doch, wie weit etablierte deutsche Politiker von Pluralismus, Meinungsfreiheit und Demokratie entfernt sind. Zwei Sachen sind mir absolut unverständlich: Wie können erwachsene Menschen eine Katzentischdiskriminierung tolerieren und sich selbst erhöhen und andere erniedrigen und warum ein Mensch das mit sich machen lässt.

    Lucke durfte bei Will damals gnädigerweise – nachdem er nach bester Göbbelsmanier von Will als Nazi diffamiert wurde, das Wort „entartet“ wurde in einer in einem Video gezeigten Rede mit einem jeweiligen Zoom auf seinen Mund, 3x wiederholt: Entartet! „Entartet!“ „Entartet!“ – an den Erwachsenentisch aufrücken.

  18. Das grüne Warzenschwein wird eines Tages auch noch den Platz bekommen, der ihm zusteht. Wo das ist, mag jeder selbst entscheiden.

  19. Hallo PI,

    äußert euch doch mal zu der permanten Werbung mit Kopftuchfrauen und arabischer Schrift. Ich will das jetzt man echt wissen, warum das hier so ist. Ich möchte nämlich auch mal mitdenken, was gespielt wird.

  20. ZDF
    Lügenschau jetzt:
    Steuereinnahmen so hoch, wie noch nie!
    Nix zur Entlastung, alles für Fickis!!

  21. Oben hat sich ein kleiner Schreibfehler eingeschlichen, er müsste eigentlich:

    Olaf Sudelmeyer

    heissen…

  22. Allen Patrioten, welche diese nervtötende Verblödungssendung von Anfang bis Ende durchstehen, verleihe ich in hervorragender Anerkennung das
    Ritterkreuz mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten.

  23. OT

    @ClausKleber gerade im HJ
    (macht mal wieder auf gaaaanz schlimmen Rechtsextremismus und lauter Nahtziies in der Bundeswehr)

    Die ganze Franco und seine Spießgesellen-Geschichte ist sowas von Gaga, dass selbst du dagegen wie eine geistige Leuchte erscheinst.

  24. Juti, ick schau ma rinn, sollte dit aber jenau so ablofen, wie der letzte Rotz…ist finito! ;-))

  25. Die Wehrmacht war eine unpolitische kämpfende Truppe, die ihre Pflicht getan hat!
    Hört auf damit!
    Es ist ein Hohn an unserem Volk!!
    Was soll das: Genderfuzzis in Uniform?
    Ich kann net mehr, seit langem nicht mehr!!

  26. #21 Herr Rossi; Sowas soll gelegentlich mal vorkommen, wie auch Selbstmorde mit Pistole und 2 Kugeln, von denen jede tödlich war. Würde mich gar nicht wundern, wenn von den Stichen mehrere tödlich waren.
    Seltsam ist aber, wieviel Waldfreunde es neuerdings gibt.

  27. Vorläufig abgesprochene Wahlergebnisse für NRW:

    SPD 33%
    CDU 31%
    FDP 11%
    AfD 9%
    Grüne 7%
    Linke 4,8%
    Sonst.4,2%

    Steinmeier und Seehofer müssen noch zustimmen.

    Hannelore bleibt , Jäger muss gehen, Grüne und Lindner nur Opposition, Linke bleiben draussen.
    AfD nur einstellig.

  28. Oh Gott, die Störchin wird blamabel wie immer sein.
    Schlecht vorbereitet und wirkend, als stehe sie nicht zu dem, was sie sagt.
    Die AfD lernt es nicht. Petry, Renner und Storch sind total ungeeignet, für solche Formate.
    Deswegen lädt man sie auch ein. Gauland habe ich noch vergessen.
    Der kommt auch nicht sonderlich rüber. Schickt doch Weidel.
    Die wirkt souverän.

  29. Es spricht für Frau von Storch, daß sie nicht am Tisch der Blockpartei sitzt, und bereits auf den ersten Blick deutlich wird, wer die Oppositionpartei ist.

  30. …verleihe ich in hervorragender Anerkennung das
    Ritterkreuz mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten.

    Ich glaube kaum, dass hier jemand gesteigerten Wert darauf legt, einen Orden zu bekommen, den ein linksextremes Terror Regime verliehen hat.

  31. Woher wisst Ihr alle, dass sie am Katzentisch sitzen muss?

    Wie soll man sich das vorstellen? Alle sitzen in einer Runde und Frau von Storch abseits irgendwo in einer Ecke?? Schwer vorstellbar!

  32. NATO Offiziere suchen Asyl in Germony.
    Verstösst gegen alle Gesetze, für BRD ne humanitäre Aktion!
    IRRE!

  33. Sorry Frau Storch. Als Stichwortgeber werden sie unter Wert behandelt. Ich würde ablehnen und zusätzlich fordern ein ausgeglichenes Verhältnis der Gäste und nicht vier hacken auf Einem rum.

  34. Ich geh solange in den Wald.. also den hier schon länger stehenden Baumansammlungen.

    Für die Warze in HD brauche ich HD Eimer!

  35. #26 DER ALTE Rautenschreck (11. Mai 2017 21:48)

    Hallo PI,

    äußert euch doch mal zu der permanten Werbung mit Kopftuchfrauen und arabischer Schrift. Ich will das jetzt man echt wissen, warum das hier so ist. Ich möchte nämlich auch mal mitdenken, was gespielt wird.

    In der Werbung von „Lovescout24“ sieht man jetzt schon kräuselköpfige Maximalpigmentierte mit einheimischen Damen rumschäkern.
    Kotz

  36. Rot-Schwarze Koalition ist längst entschieden.
    Das vermeintliche Kopf-an-Kopf-Rennen dient nur dazu, den kleineren Parteien noch Wähler abzunehmen, AfD und linke zu schwächen und mehr Plätze zum Verteilen zu erhalten.

    Ein Trost bleibt: Die Grünen sind hier raus aus der Regierung.

  37. #28 lorbas(11. Mai 2017 21:50) „Was macht diese Omnipräsente und Ausbildungslose Bundestagsvizepräsidentin Claudia Fatima Roth im TV?“

    Das frage ich mich allerdings auch! Dazu noch der Popelmann und der Sudeldepp…
    Ich schaue mir diesen linksgrün-verseuchten Dreck jedenfalls nicht an, weil bei mir alleine schon der Anblick dieser ekelhaften Kampfwarze heftigste Übelkeit hervorruft – von deren abgesonderten Hirndurchfall ganz zu schweigen!!! Pfui Teufel GRÜNE!

  38. Wer am Katzentisch sitzt unterwirft sich freiwillig. Ich verstehe nicht, warum BvS dieses miese Spiel mitmacht. Medienwirksam absagen wäre die richtige und beste Antwort auf diese Diskriminierung. Das haben die Linken genau richtig gemacht.

  39. schon gehört ?
    neuer Ärger für Flinten – Uzzi

    OT,-….Meldung vom… 11.05.2017 – 18:51

    Frau von der Leyen, wir haben ein Problem! Wieder Waffen aus Panzer gestohlen

    Berlin – Unbekannte haben aus einem Panzer der Bundeswehr Gewehre gestohlen.Das teilte das Verteidigungsministerium am Donnerstag auf Anfrage mit. Zuvor hatte die Welt darüber berichtet.Demnach wurden Mitte Februar auf dem Truppenübungsplatz Munster in Niedersachsen ein „Fuchs“-Panzer aufgebrochen und zwei G36-Sturmgewehre, eine P8-Pistole, eine Signalpistole, zwei Funkgeräte, zwei Magazine ohne Munition und ein Doppelfernrohr gestohlen.Die Gewehre seien nicht geladen gewesen, sagte ein Sprecher des Ministeriums. Die Staatsanwaltschaft Lüneburg ermittelt. Der Panzer gehörte zu einem Truppenteil aus Minden in Nordrhein-Westfalen. Die Bundeswehr steht derzeit wegen der Affäre um den terrorverdächtigen Offizier Franco A. unter Druck.Er soll Munition aus Bundeswehrbeständen gestohlen haben. https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-minden-bundeswehr-waffen-aus-fuchs-panzer-gestohlen-251203

  40. #41 jeanette (11. Mai 2017 21:59)

    Woher wisst Ihr alle, dass sie am Katzentisch sitzen muss?

    Wie soll man sich das vorstellen? Alle sitzen in einer Runde und Frau von Storch abseits irgendwo in einer Ecke?? Schwer vorstellbar!

    Stand im LOCUS: BvS sitzt nicht in der Diskussionsrunde mit der engelsgleichen Claudia Roth sondern separat an einem Tischlein im Publikum, wo sie dann von der heute pink-Lippenstift-tragenden Maybrech Illness kurzzeitig beleidigt interviewt wird.

  41. #48 sophie 81 (11. Mai 2017 22:06)

    Hast du denn was anderes erwartet? Ziel der AfD kann es doch momentan nur sein, die Blockparteien vor sich herzutreiben und dann auf einen Knall zu hoffen, der zu Neuwahlen o. ä. führt. Dazu sind GroKos die besten Voraussetzung.

  42. Der Livestream von DDR2 ist echt zum kotzen..pixelig und dauern am ruckeln, die Penner haben doch 8 Millarden und dann nicht mal ein guter livestream..fck zdf

  43. #49 Lepanto2014 (11. Mai 2017 22:06)

    Es gibt aber auch bemerkenswerte Gemeinsamkeiten:
    CDU und SPD in beiden Umfragen ähnlich eingeschätzt
    Schwache Grüne
    AfD beim ZDF leicht aufwärts, bei der anderen immerhin noch 9 Prozent

  44. Ich wünsche Frau von Storch ein gutes Gelingen und gerüttelt Maß an Gelassenheit in dieser Schlangengrube.Man achte auch diesmal auf SED-Illners Regiespezialtrick,mitten in den gekauften Applaus keift und plärrt sie laut glucksend und quietschend hinein,soll wohl eine Art von Resolutheit vortäuschen,bestimmt im Roten Kloster gelernt.

  45. Oh, die Weinkönigin…hört, hört….

    (Das Näschen finde ich allerdings nicht schlecht..)+

    Aber der Rest…eher auch ne Art, No Go Area ;-))

  46. Oh, Frau Roth sorgt sich um die innere Sicherheit!

    Ich glaub, mein Weltbild wankt… 😆

  47. Seit wann ist Claudia Roth denn Expertin für innere Sicherheit und Verbrechensbekämpfung? Ach so…. seit heute.

  48. Warum läßt v.Storch sich das bieten? Ich würde da nicht mehr hingehen.

    Die AfD sollte eigene Medien aufbauen.

  49. Jetzt spielen sich die Verursacher (Grüne, SpD, CDU und FDP) wieder als Retter in der Not auf.

  50. #31 johann (11. Mai 2017 21:51)

    #26 DER ALTE Rautenschreck (11. Mai 2017 21:48)

    Wo siehst du denn Kopftuchwerbung? Bei mir ist nichts.

    Nicht links oder rechts in der Seite sondern in der Mitte. Also auf https://pi-news.net/

    und scrollern. Nicht in ein Thema einklicken sondern einfach auf einer Hauptseite. Das sieht dann jeder.

    Muss nicht sein. Jeden Tag …

  51. Genau Herr Oppermann, aber zunächst schützt die Politik und die Justiz die Ausländischen Straftäter..dann kommt lange nix..und dann Ihr!

    Und dann…NIX!

  52. #26 DER ALTE Rautenschreck (11. Mai 2017 21:48)

    Hallo PI,

    äußert euch doch mal zu der permanten Werbung mit Kopftuchfrauen und arabischer Schrift. Ich will das jetzt man echt wissen, warum das hier so ist.

    Google liefert Ihnen Werbung „passend“ zu auf der besuchten Seite vorgefundenen Schlüsselwörtern, und auch zu Ihrer Historie sowie Ihren früheren Suchwörtern. Das führt immer wieder dazu, daß auf eigentlich islamkritischen Seiten entsprechende Banner erscheinen. Wenn Sie draufklicken, verliert der Auftraggeber Geld. Und PI sollte welches verdienen.

  53. Mit ihm am Tisch der Auserwählten sitzen: Thomas Oppermann (SPD), Claudia Roth (Die Grünen) und Julia Klöckner (CDU).

    Ich habe befürchtet, es wären nur geistige Tiefflieger eingeladen. Doch Gott sei Dank. Die Expertin Claudia wird die Sendung retten.

  54. Haha, köstlich… Jetzt schwätzen diejenigen, die unser friedliches Land in ein Schlachtfeld verwandelt haben, wieder darüber, wie sie es sicher machen können.
    Was für Narren. In jeder Sendung lassen die uns wissen, was sie alles so vorhaben.
    Dabei regieren sie seit Jahrzehnten. Und die Schafe wählen sie trotzdem und dürfen dann wieder 4 Jahre das Maul halten und zusehen wie es schlimmer wird.

    Und jetzt noch Sudelmeyer. Van Sudelsing-Nazijäger

  55. Bei Sudelmeyers in Dortmund wurde heftig eingebrochen. Und seitdem ist der Olaf ganz doll Experte für Verbrechensbekämpfung, innere Sicherheit, Wohnungseinbrüche und organisierte Kriminalität.

  56. Da hätte auch von Storch konsequent absagen müssen. Sie bekommt vermutlich dort für nur wenige Minuten ihren Auftritt, damit auch Afd-Wähler einschalten.

    Der Rest der Sendung wird der Zuschauer mit der vollen Ladung Altparteien-Propaganda zugedröhnt.
    Es hätte gereicht wenn PI nur den kleinen Ausschnitt in dem von Storch ihre Aussage macht am nächsten Tag hineingestellt hätte.

  57. NRW-Wahlkampf
    AfD-Streit um Überlassung der Stein-Aula: Gericht zeigt Stadt die Grenzen auf

    Münster –

    (Aktualisiert) Die AfD ist nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Münster berechtigt, am Samstag (13. Mai) die Aula des Stein-Gymnasiums für ihren Wahlkampfabschluss mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry zu nutzen.
    Von Karin Völker, Kay Böckling

    Gleichzeitig hat das Gericht in seiner Entscheidung am Donnerstagnachmittag den Eilantrag der Partei aus formalen Gründen zurückgewiesen. Gegen den Bescheid der Stadt, die ihre ursprüngliche Zusage für die Raumnutzung nachträglich zurückgezogen hatte, kann die AfD nun eine sogenannte Anfechtungsklage erheben. Diese hätte, wie das Gericht in einer Pressemitteilung erläutert, „aufschiebende Wirkung“. Im Klartext: Die ursprüngliche Raumvergabe der Stadt würde gelten.

    „Die Anfechtungsklage wird vorgelegt“, kündigte AfD-Ratsherr Martin Schiller kurz nach Bekanntwerden der Gerichtsentscheidung an. Er bereitet die Veranstaltung des AfD-Kreisverbandes vor. Dass das Stein-Gymnasium kurzfristig ein Schulfest für den Samstag in den eigenen Räumen anberaumt hat, mit dem die Schule erklärtermaßen ein Zeichen für Weltoffenheit und Vielfalt setzen will, störe die AfD keineswegs. Schiller: „Ist doch schön, wenn man wegen uns ein Fest schmeißt.“

    Das Verwaltungsgericht weist vorsorglich darauf hin, dass es den Widerruf der Nutzungsgenehmigung durch die Stadt als rechtswidrig ansieht. Der Begründung der Stadt, der AfD den Raum wieder zu entziehen, folgt das Gericht nicht. Es „vermöge keine wesentliche Änderung des Veranstaltungsthemas zu erkennen, welche den Widerruf der Gestattung rechtfertigen könne“, heißt es in der Pressemitteilung. Das sehe die Stadt weiter ganz anders, unterstreicht Joachim Schiek, Sprecher der Verwaltung, in einer ersten Reaktion.

    Das Verwaltungsgericht weist auch darauf hin, dass das gesetzliche Gebot, politische Parteien gleich zu behandeln, den Anspruch der AfD auf Nutzung der Aula begründe.

    http://www.muensterschezeitung.de/Lokales/Staedte/Muenster/2802310-NRW-Wahlkampf-AfD-Streit-um-Ueberlassung-der-Stein-Aula-Gericht-zeigt-Stadt-die-Grenzen-auf

    Kommentar
    AfD-Wahlkampf im Stein-Gymnasium: Saftige Niederlage

    Die Ausführungen des Verwaltungsgerichts bedeuten eine saftige Niederlage für die Stadt Münster.
    Von Karin Völker
    Der Antrag der AfD wird nur aus formalen Gründen abgewiesen, im Grundsatz folgen die Richter nicht den Argumenten der Stadtverwaltung: Sie hätte sich von Anfang an über den Charakter der AfD-Veranstaltung im Klaren sein müssen.

    Es sei üblich, dass Prominente mit Auftritten die örtlichen Kandidaten unterstützen. Nach Ansicht des Gerichts wurde die Stadt nicht über den Zweck der AfD-Veranstaltung getäuscht. Aber so hatte die Verwaltung ihren Widerruf gegenüber der Partei begründet.
    Wenn eine Kommune entscheidet, ihre Räume zugelassenen Parteien zur Verfügung zu stellen, dann muss das auch für die AfD gelten. Will die Stadt Situationen wie diese in Zukunft verhindern, dann muss sie ihre Gebäude für alle Parteien schließen. Zumindest kurz vor Wahlen.

    http://www.wn.de/Kommentar/2802544-Kommentar-AfD-Wahlkampf-im-Stein-Gymnasium-Saftige-Niederlage

  58. Welch verlorenes Gesindel Deutschland eines der sichersten Länder Haus Platz 51 im Welt weitem Ranking

  59. So viele Vermisste und Leichen gab es noch nie!

    Diedersdorf (Brandenburg)

    PHYSIOTHERAPEUTIN (30) WAR TAGELANG VERSCHWUNDEN
    Vermisste Madeleine tot aufgefunden

    Am Mittwoch die traurige Gewissheit: Die Physiotherapeutin ist tot. Wie die Polizei mitteilte, wurde die junge Frau tot in einem Wald bei Lietzen gefunden.

    „Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein Einwirken Dritter nicht erkennbar“, hieß es weiter.

    Seit dem frühen Morgen des 7. Mai war die Frau nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten vermisst worden.

    http://www.bild.de/regional/berlin/vermisste-personen/madeleine-tot-aufgefunden-51679792.bild.html

  60. Welch verlogenes Gesindel Deutschland eines der sichersten Länder Haha Platz 51 im Weltweitem Ranking

  61. 1. 55 Cendrillon (11. Mai 2017 22:13)
    #41 jeanette (11. Mai 2017 21:59)
    Woher wisst Ihr alle, dass sie am Katzentisch sitzen muss?
    Wie soll man sich das vorstellen? Alle sitzen in einer Runde und Frau von Storch abseits irgendwo in einer Ecke?? Schwer vorstellbar!
    Stand im LOCUS: BvS sitzt nicht in der Diskussionsrunde mit der engelsgleichen Claudia Roth sondern separat an einem Tischlein im Publikum, wo sie dann von der heute pink-Lippenstift-tragenden Maybrech Illness kurzzeitig beleidigt interviewt wird.
    —————–

    Danke, sehr nett!
    Kam mir schon ganz doof vor weil ich nicht dahinter kam! 🙂 —

    Das ist wirklich ein starkes Stück! Eine Art Demütigungsaktion soll es wohl darstellen! Wie armselig! Billigster Stil!

  62. Man darf gespannt sein, ob Sudel Ede noch irgendwelche Nazis unterbringt, damit die Richtung gewahrt wird.

  63. Wenn der “Klimawandel” fuer seine Nutzniesser nicht mehr funktioniert, muss staerkeres her

    DAS MAGNETFELD DER ERDE DREHT SICH !

    Dies ist ein alt bekanntes Phänomen,geschieht ca. alle 160 000 Jahre,allerdings was da auf uns zu kommt ist reichlich unangenehm.
    Die Hautkrebsrate wird steigen,wegen des mehr oder weniger defekten Magnetfeldes,die Navis funktionieren nicht mehr usw.
    Das wird gar nicht lustig und ist auch keine Erfindung der „Weltenretter“…

  64. Bei Sudelmeyers wurde eingebrochen und seitdem ist der Olaf von seinem Nahtzieeee-Fimmel kuriert und sorgt sich um die organisierte Kriminalität.

  65. So schnell werden „Rechtsextremismusexperten“ zu „Experten“ für Organisierte Kriminalität.

    Was für eine Nebelkerze.

    Und jetzt die Klügste aller Klugen: Claudia Roth.

  66. Manchmal hasse ich HD Fernsehen. Die Roth war schon vorher schlimm, aber in HD?
    Meine Güte, dafür müssten sie einem die Hälfte der GEZ Erpressung erlassen.

  67. Ein Tag im Mittelmeer nach Recht und Gesetz.
    2 Tonnen Ladungen da bleibt von der Sea Watch nix mehr übrig!
    Wunschvorstellung!
    🙂

  68. Am besten wäre es für die AfD wenn ALLE mal die KLAPPE halten würden.. Die AfD kann sich doch bequem zurücklehnen, die Ergebnisse würden von alleine kommen.
    Es ist der Wahnsinn was täglich passiert, die AfD muss gar nicht dafür arbeiten, dass sie gut
    abschneidet.

    Ohne saudumme Kommentare von vielen Selbstsdarsetellern und Narzisten würde die AfD bombastische Ergebnisse einfahren. Weniger ist MEHR, merkt euch das endlich.

  69. Hat Fatima Roth kürzlich eine aufs Maul bekommen? oder lügt sich wie üblich? Wieso wird diese FDP ständig hofiert?

  70. #76 johann (11. Mai 2017 22:25)

    NRW-Wahlkampf
    AfD-Streit um Überlassung der Stein-Aula: Gericht zeigt Stadt die Grenzen auf

    ______________________________

    Gibt wohl noch Gerichte, mit Klarsinn…

  71. Kubicki macht jetzt einen auf Sheriff und Revolvermann.
    Hauptsache das Plätzchen ist gesichert und man kann, egal mit wem, koalieren.
    Die FDP würde sogar mir der NSDAP koalieren, oder mit den roten Khmer, wenn dabei Posten rausspringen.
    Man klaut der AfD die Themen und die Bevölkerung wird, wie immer, großflächig darauf hereinfallen.

  72. Die Verursacher, die Verbrecher schauen so besorgt
    Und der Dumpf-Michel fühlt sich gleich besser. 😛
    Olaf Sundermeyer ist auch so eine heuchelde Dumpf-Backe … hetzt gegen die AfD
    Die Staats-Politiker atmen auf ❗
    Specki Roth wieder mal nur am schwafeln… 👿

  73. #79 jeanette (11. Mai 2017 22:27)

    1. 55 Cendrillon (11. Mai 2017 22:13)
    #41 jeanette (11. Mai 2017 21:59)

    Woher wisst Ihr alle, dass sie am Katzentisch sitzen muss?
    Wie soll man sich das vorstellen? Alle sitzen in einer Runde und Frau von Storch abseits irgendwo in einer Ecke?? Schwer vorstellbar!
    Stand im LOCUS: BvS sitzt nicht in der Diskussionsrunde mit der engelsgleichen Claudia Roth sondern separat an einem Tischlein im Publikum, wo sie dann von der heute pink-Lippenstift-tragenden Maybrech Illness kurzzeitig beleidigt interviewt wird.
    —————–

    Danke, sehr nett!
    Kam mir schon ganz doof vor weil ich nicht dahinter kam! ? —

    Das ist wirklich ein starkes Stück! Eine Art Demütigungsaktion soll es wohl darstellen! Wie armselig! Billigster Stil!
    ________________________________

    Ist ja Psycho…“Ab in die Ecke, schäm Dich“

    Auweia

  74. Alle super integriert, laut Oppermann. Sieht man daran, dass sie Erdo wählen und solchen Sachen.
    Alles super, hier gibt es nichts zu sehen.

  75. Diese verlogenen Weiber (selber eins, aber nicht verlogen) wie Klöckner, Roth und deren männlichen Stiefellecker aller Parteien kotzen mich nur noch an.

  76. Und jetzt…. nein…. aber jetzt…. nein… aber gleich…. kommt BvS. Nach immerhin 25 Minuten.

  77. Aha, „Flüchtlinge“ sind auch nur Opfer, weil böse Clans sie rekrutieren. Was so in linken Gehirnen alles passiert.

  78. @ #85 John Farson (11. Mai 2017 22:30)

    Dann bestreike doch die GEZ, bezahle nicht, fertig.

    WIDERSPRUCH WIDERSPRUCH WIDERSPRUCH WIDERSPRUCH

    Es ist nicht einfach, aber es ist machbar. Ich zahle schon lange nicht mehr, lieber gehe ich ins Gefängnis, als nochmals für die Volksverdummung zu bezahlen.

  79. Wenn ich die Hexe Claudia Roth sehe und den roten Sozi Oppermann kriege ich das kotzen.Die SPD ist doch genauso eine rote Scheiße wie die DKP das hat man ja bei den 3 Kanzler gesehen Brandt,Schmidt,Schröder.

  80. „Gewalt, die Andere Flüchtlinge betrifft“

    Ich bin wohl im falschen Film…

  81. Jetzt noch Pfeiffer. Zuerst hatte er versucht, seine Organisation in die Position zu bringen, alleiniger Zensierer von Videospielen und Filmen zu sein.
    Als das nicht klappte, wendete er sich der Migrationsindustrie zu und arbeitet jetzt für die. Widerlicher Typ.

  82. 66 Altenburger
    „Warum läßt v.Storch sich das bieten? Ich würde da nicht mehr hingehen.“

    Natürlich ist das der erste Reflex,wichtig ist es mit ein zwei Sätzen diese Profi Verharmloser zu entlarven und für die Überzeugung der AfD einzustehen.
    Das Publikum an den TV-Geräten,weil die in dem Sendestudio wahrscheinlicher wieder entsprechend gebriefte und bezahlte Jubelperser sind,wird die Richtigkeit der Aussagen von Frau.v. Storch schon richtig einzuordnen wissen.
    Wichtig ist halt,dass dort jemand sitzt,der sich entsprechend wehren kann,wenn ich mich da andere AfD Politiker erinnere,würde ich auch eher sagen,bleibt diesem Kaschperltheater fern..
    Solche Runden sind immer ein Haifischbecken der pol.Eliten und die nutzen jede Schwäche gnadenlos aus.

  83. Aber jetzt… endlich…. nein…. jetzt kommt zunächst mal wieder Oppermann. Aber gleich… und vielleicht…. nein…. also wenn wir Glück haben….

    …. kommt BvS oder auch nicht.

  84. Verlogenes Pack. Damit sind in meinen Augen alle sog. „Etablierten“ gemeint, die jetzt AfD Themen vermarkten wollen. Nach der Wahl ist alles vergessen und wir werden weiterhin Millionen von Negern und Muslimen importieren müssen. Der „normale“ Wähler ist einfach zu blöd.

  85. Komisch, die Zahlen, dass „Flüchtlinge“ 100 mal eher Vergewaltigungen begehen als Deutsche ist irgendwo hinten runtergefallen.

  86. @Freya:

    Ja super, zahle ich keine GEZ. Kumpel von mir hat das gemacht.
    Dem wurde, von der Stadt, sein Auto still gelegt und mittlerweile haben sich fast 1000 Euro Schulden angehäuft.
    Das kann man sich vielleicht erlauben, wenn man keine Familie versorgen muss, ansonsten eher nicht.

  87. Bezahlt doch Bitte keine GEZ…wenn das Alle machen ist da Feierabend.

    Ich bekomme nicht einmal mehr Briefe von denen…

  88. Die Polizistenprügler von den Grünen wollen nun mehr Polizei … es ist Vorwahlzeit!

  89. Werte AFD, es muß Schluss sein mit dieser unwürdigen Art bei Fernseh Auftritten. Macht das um Gottes Willen nicht mehr mit. Entwickelt eure eigenen Medien, stellt selbstbewusst Forderungen, diskutiert offensiv im Angriffsmodus und wenn ihr noch in die Medien geht, dann stellt eure Bedingungen…

  90. Hat die Roth heute die Goldreserven von Deutschland an den Fingern. Diese Frau Predigt Nächstenliebe und Opferbereitschaft und selbst!

  91. Diese dummschwatzenden Heuchler haben nicht einen Hauch Interesse daran die ungeheuerlichen Zustände im Land zu ändern solange ihre Gelder stimmen,oder gibt es die erst seit Heute.Diese kriminelle politische Mistbande fuscht seit Jahren unsere Heimat an den Rand des Abgrundes,und lallt dummfrech von Lösungen.Ekelhafte verlotterte Geschwühre am Arsch der Demokratie,lasst uns diese Lumpen zum Teufel jagen,denn da gehören sie hin.

  92. OT
    tv-info

    direkt nach (K)Illner bei GröSchlaZ* Lanz:

    –> Hamed Abdel-Samad

    *) Größter Schleimer aller Zeiten

  93. #90 Freya- (11. Mai 2017 22:31)

    Am besten wäre es für die AfD wenn ALLE mal die KLAPPE halten würden.. Die AfD kann sich doch bequem zurücklehnen, die Ergebnisse würden von alleine kommen.
    Es ist der Wahnsinn was täglich passiert, die AfD muss gar nicht dafür arbeiten, dass sie gut
    abschneidet.

    Ohne saudumme Kommentare von vielen Selbstsdarsetellern und Narzisten würde die AfD bombastische Ergebnisse einfahren. Weniger ist MEHR, merkt euch das endlich.
    ________________________
    Richtig:
    Wenn Sie nicht ununterbrochen gegen Höcke und die AfD hetzen würden, wär die Welt doch in Ordnung!
    Spalten Sie bitte nicht! Das ist kontraproduktiv.
    Verdammte Scheisse nochmal!!!!

  94. Das muss man sich mal vorstellen, dieser kaputte Clown mit der Warze da, ist die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestag..UNGLAUBLICH.

    Was für ein Kaschperl Verein..unwürdig dieses Landes…ALLE.

    So fleißige , hart arbeitende Menschen, die dieses Land (NOCH) bei der Stange/am laufen halten..

    UND DANN SOOOO WASSS????

    Kommt hört auf. Lächerlich hoch 10

  95. Die Polizistin sagt im Prinzip: Die Goldstücke können hier machen was sie wollen.
    Klöckner nicht noch dazu. Und Roth und Oppermann werden gleich erzählen, dies stimme nicht.
    Oder nicht so ganz. Aber sie werden das ändern, wenn man sie nur wählt.

  96. Ich warte des Respektes wegen noch bis v. Storch reden darf, bisher der erste Nackenschlag gegen die AfD vom „Sudelmeyer“.

  97. #111 John Farson (11. Mai 2017 22:40)

    @Freya:

    Ja super, zahle ich keine GEZ. Kumpel von mir hat das gemacht.
    Dem wurde, von der Stadt, sein Auto still gelegt und mittlerweile haben sich fast 1000 Euro Schulden angehäuft.
    Das kann man sich vielleicht erlauben, wenn man keine Familie versorgen muss, ansonsten eher nicht.

    _________________________________

    Gut, es mag von Stadt und Kommune unterschiedlich gehandelt werden..

    Spricht wohl für Irrenhausen hier.. Zuviele „No Go Briefkästen“ ;-))

  98. #31 johann (11. Mai 2017 21:51)

    #26 DER ALTE Rautenschreck (11. Mai 2017 21:48)

    Wo siehst du denn Kopftuchwerbung? Bei mir ist nichts.

    wer die Werbung nicht sieht, hat einen Ad-Blocker angeschaltet.
    Hatte gestern (auf altem iPad, da gibbes kein Adblock) nen Volltreffer:

    2x Kopftuchwerbung auf einmal!!

    ❗ 😀 ❗

  99. Ich schalte jetzt ab. Kann diese Lügen nicht mehr ertragen. Storch hin oder her.

  100. Es wird nur an Symptomen herumgedoktort. Richtig wäre: Grenzen zu, kriminelle K*ffnucken abschieben.

    Resultat: Massiver Rückgang der Straftaten.

    Das sollte BvS gleich sagen (falls sie mal drankommt).

  101. Madame Roth hat an jeder Hand, an jedem Finger einen Ring!
    Eine Frau kann nicht genug Schmuck haben, aber sollte nicht alles auf einmal tragen!!! (Wie ein Weihnachtsbaum an Weihnachten!)

    Sie kann sich von nichts trennen, nicht von dem Schmuck, nicht von ihrer Warze, den Flüchtlingen, allen Zuwanderern. Bestimmt ist sie eine Sammlerin! Das macht es so schwierig!

  102. Gerade eingeschaltet und was muß ich sehen? Den bösen Watz im roten Kartoffelsack. Ich glaub‘ ich schalte um.

  103. Polizei, aber auch der Staat, kapituliert (mal wieder) vor einem (wie immer) kriminellen arabischen Clan:

    Syrische Familie in Naumburg
    Als sich der Clan zusammenrottete, zog sich die Polizei zurück

    In Sachsen-Anhalt hat die Naumburger Polizei immer wieder Ärger mit einem syrischen Clan. Nun verfolgten sie Beamte aufs Revier, randalierten und bedrohten ihre Familien. Die Behörden suchen Sanktionsmöglichkeiten.

    Die Polizei aus Naumburg in Sachsen-Anhalt scheint gegen einen Familienclan aus Syrien machtlos zu sein. Seit Monaten soll es immer wieder Ärger geben. Nun ist der Streit eskaliert.

    In der Nacht zu Sonntag wollten Polizisten dem 21-Jährigen Syrer Ahmed A. den Führerschein abnehmen. Der wehrte sich, holte Familienmitglieder und Freunde zur Verstärkung. Die Polizisten zogen sich daraufhin zurück – laut polizeiinternem Protokoll, um eine Eskalation zu vermeiden. Die Beamten nahmen aber den Führerschein mit.

    Das wollte der Syrer offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Zu acht sollen er und seine Unterstützer auf dem Polizeirevier randaliert und den Führerschein zurückgefordert haben. Im polizeiinternen Protokoll, so die „Mitteldeutsche Zeitung“, ist von Herumschreien und Tritten gegen eine Gittertür die Rede.

    Ahmed A. soll die Polizisten laut Protokoll zudem bedroht haben: „Ich jage jedem einzelnen Bullen eine Kugel in den Kopf. Ich mache euch das Leben zur Hölle. Dann bin ich eben ein Cop-Killer.“ Über den Polizisten, der ihm den Führerschein abgenommen hatte, soll er gesagt haben: „Ich zerstöre sein Leben. Ich weiß ganz genau, wo er wohnt.“ Die Drohungen sollen sich auch gegen Frau und Tochter des Polizisten gerichtet haben.

    Die Familie betreibt Shishabars

    Wie Oberbürgermeister Bernward Küper (CDU) dem Mitteldeutschen Rundfunk sagte, war es nicht der erste Konflikt mit der syrischen Familie. Erst im April sei ein Polizist bei einer Kontrolle am Kopf verletzt wurden. Der Clan soll zudem in Drogendelikte verwickelt sein. Die Familie lebt bereits seit 2002 in Naumburg und betreibt dort mehrere Shishabars.

    In einem dieser Lokale soll der 21-Jährige, der in Naumburg zur Schule ging, am Wochenende Streit mit einem Gast gehabt haben. Der „Mitteldeutschen Zeitung“ erzählte Ahmed A., dass ein Schwarzafrikaner Gäste in seiner Bar belästigt habe. Als er diesen vor die Tür setzte, soll er Steine gegen die Scheibe der Bar geworfen haben. Ein Mitarbeiter hat daraufhin die Polizei gerufen.

    Da Ahmed A. der Besitzer der Bar ist, wollten die Beamten auch seine Personalien überprüfen – und behielten dann den Führerschein ein. Warum, sagten die Beamten ihm nicht, so A., nur, dass er das auf dem Revier erfahren könne. Laut internem Polizeiprotokoll war der Führschein vom Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises eingezogen worden. Der Syrer soll dagegen bereits Widerspruch eingelegt haben.

    Schikane gegen Integrationsverweigerer?

    A. sagt, er sei nur mit einem seiner Brüder aufs Revier gegangen. Dass andere Gäste der Bar bereits dort waren, damit habe er nichts zu tun. Der 21-Jährige fühlt sich zu Unrecht beschuldigt und schikaniert. Fast täglich würden er, seine Familie und Bekannte kontrolliert. Polizisten würden auch Gäste der Bar ansprechen. A. gibt zu, dass einer seiner Brüder wegen Drogenhandels ins Gefängnis müsse. Deswegen dürfe man aber nicht gleich seine ganze Familie in ein schlechtes Licht stellen, beklagt der Syrer.

    Holger Stahlknecht, CDU-Innenminister in Sachsen-Anhalt, kennt die Vorwürfe gegen den Clan. Einige Familienmitglieder behandelten die Polizisten wie Dreck. Da dieses Verhalten aber meist nicht strafrechtlich relevant sei, könnten die Beamten nichts dagegen tun. „Dadurch steigt der Frust“, sagte Stahlknecht der WELT.

    Schlechte Stimmung im Polizeirevier

    Wirklich gut kann die Stimmung im Polizeirevier zumindest nicht sein. Kaum denkbar, dass das interne Polizeiprotokoll ohne Grund der Presse zugespielt wurde. Laut Mitteldeutschem Rundfunk ist die Polizei in Naumburg seit Monaten chronisch unterbesetzt, vor allem am Wochenende.

    Stahlknecht weist die Vorwürfe zurück. Im Revierkommissariat Naumburg arbeiten aktuell 28 Polizeibeamte im Einsatzdienst. Darüber hinaus sorgt das Polizeirevier Burgenlandkreis mit rund 200 Mitarbeitern für die Sicherheit im Landkreis, u. a. durch ein spezielles Funkstreifenwagenmanagement. Damit sei die Polizei für eine beschauliche, friedliche Stadt wie Naumburg gut besetzt, sagte Stahlknecht. „Allerdings handelt es sich im Fall der syrischen Familie zum Teil um Integrationsverweigerer.“

    Auch der 21-jährige Tatverdächtige wurde laut Stahlknecht bereits zu einem Jahr Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Auch das Urteil gegen seinen Bruder ist dem Innenminister bekannt. Das sei jedoch noch nicht rechtskräftig, weil Revision eingelegt wurde. „Klar ist aber: Um solche Strafen zu erhalten, muss man eine lange Vorgeschichte haben“, sagte Stahlknecht.

    „Allerdings gibt es andere Sanktionsmöglichkeiten“

    Das Innenministerium plant nun, die Polizeidirektion in Naumburg stärker zu besetzen. Zunächst sollen die Beamten von 28 Kollegen aus Halle unterstützt werden. Diese Polizisten und Polizistinnen kommen aus einer Reservereinheit, die in solchen Fällen für einen bestimmten Zeitraum aushelfen kann. Aber auch langfristig wird aufgestockt. Absolventen der Polizeifachhochschule sollen ab Juli gezielt in Naumburg eingesetzt werden.

    Im aktuellen Fall wurde keiner der mutmaßlichen Täter festgenommen, doch Ermittlungen laufen. Der 21-jährige Tatverdächtige hat einen sogenannten subsidiären Schutz. Sein Aufenthaltstitel ist derzeit bis November befristet. Die zuständige Ausländerbehörde im Burgenlandkreis soll nun prüfen, welche Maßnahmen ergriffen werden können. Eine Rückführung ist problematisch, da in Syrien Bürgerkrieg herrscht. Allerdings gebe es andere Sanktionsmöglichkeiten, so Stahlknecht.

    Der Aufenthaltstitel des Syrers wird nun vermutlich schon frühzeitig überprüft. Würde dieser nicht erneuert werden, wäre Ahmed A. nur noch geduldet. Aufgrund des Bürgerkriegs in seinem Herkunftsland könnte er dann zwar immer noch nicht abgeschoben werden, sollte sich die Lage in Syrien aber ändern, wäre dies schneller möglich. Zudem können geduldete Flüchtlinge grundsätzlich nur reduzierte staatliche Leistungen erhalten und müssen sich unter bestimmten Voraussetzungen an wohnsitzbeschränkende Auflagen halten. Ob dies im Fall Ahmed A. zutrifft, wird die Prüfung der zuständigen Ausländerbehörde zeigen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article164482933/Als-sich-der-Clan-zusammenrottete-zog-sich-die-Polizei-zurueck.html

  104. Roth: „Repressiveres Waffenrecht“
    Welches Waffenrecht? Wir haben keines, außer das wir keine Waffen haben dürfen.
    Weil sie eine Scheißangst haben, dass wir die irgendwann gegen sie selbst einsetzen.
    Daran sieht man schon, dass wir keine Demokratie sind. Eine richtige Demokratie, erlaubt den Bürgern Waffen zu tragen.
    Ich hätte auch gerne eine, um mein Heim im Notfall zu schützen und meine Familie zu verteidigen.
    Aber ich darf nicht mal eine Gaspistole kaufen.

  105. unmöglich, das anzuschauen, bitte ergebenst um Zusammenschnitt – nur die Griechin und von Storch bitte..

    Dankeeeeeeeeeeeee

  106. Was hatte die Grüne Nasenwarze gerade wieder mit Pegida Dresdeb und Bautzen???….

  107. Wenn wir Claudia Roth und die Grünen wählen bekommen wir mehr innere Sicherheit.

    Die Grünen wollen nämlich mehr Polizei, um PEDIDA- und AfD-Aufmärsche zu bewachen.

    Hat die gerade gesagt.

  108. #108 Cendrillon (11. Mai 2017 22:38)

    Aber jetzt… endlich…. nein…. jetzt kommt zunächst mal wieder Oppermann. Aber gleich… und vielleicht…. nein…. also wenn wir Glück haben….

    …. kommt BvS oder auch nicht.
    _______________________________________

    So, wir schalten nun live in unseren extra, hergerichteten – Keller, wo angekettet…

    Was soll das??? Ist das jämmerlich…

  109. Warum haben wir denn die auslândische Kriminalität, weil unsere Grenzen offen sind und die Banden wieder unbemerkt in ihre Heimat abhauen

  110. #90 Freya- (11. Mai 2017 22:31)

    Genau was Sie beklagen, werfen Sie anderen Mitforisten vor!
    Lassen SIE bitte Ihr leidenschaftliches Höcke Bashing!!!
    Es geht gegen unsere Bewegung!
    Sie sind ein bemerkenswerter Bremsklots!
    Unmöglich!
    Hören Sie um Himmels Willen auf damit!!
    In jedem Strang!
    Zusammenhalten müssen wir!!
    Wahrscheinlich können wir dann solche Weiber nicht gebrauchen!
    AUWEIA

  111. Die größte Gefahr für die innere Sicherheit sind für Frau Roth „Pegida und AfD Aufmärsche“.

    🙂

  112. Die Linksgrünen würden am liebsten sogar unsere Armee entwaffnen.
    Ich hoffe, wenn der Moslem Mob zum offenen Krieg übergeht, werden ein paar Waffen auf der Straße liegen, die man dann aufsammeln kann.
    Ansonsten kann man sich eine Zielscheibe auf den Rücken malen und das beste hoffen.

  113. Diese Leute haben beschlossen und geduldet dass massenhaft deutsche Landsleute zum Opfer und Beute für die Lumpen aller Herren Länder wurden,dulden dass unsere Polizei vom Dreck der Welt als zahnlose Arschlöcher behandelt werden,und besitzen die unglaubliche Frechheit ihre giftigen Visagen als Heilsbringer zu präsentieren.Das ist Zynismus in Reinkultur.

  114. Wenn wir Glück haben bekommt BvS noch vor 23 Uhr das Wort. Aber nur wenn wir Glück haben.

  115. In einem normalen Land würde Claudia Rot irgendwo den Boden putzen und Oppermann maximal Versicherungen verkaufen, oder Gebrauchtwagen.

  116. die Grünen werden immer noch gewählt, völlig unabhängig davon, was die Warzenqualle für einen Dünnschiss von sich gibt.

    Schöne neue Welt

  117. Es ist kaum mehr zu ertragen. Das gesamte AfD Programm wird plötzlich von den verlogenen „Etablierten“ als eigenes Programm verkauft. Ich hol mir jetzt mal schnell einen Eimer.

  118. #90 Freya- (11. Mai 2017 22:31)
    Durch Ihre schmierige, unablässige Wehrkraftzersetzung, zerstören Sie ein Gemeinschaftswillen/Zusammengehörigkeitsgefühl!
    UNTERLASSEN SIE DAS BITTE!!

  119. Nach einer Stunde steht fest:
    – Die Gesellschaft verroht!
    – 97 % der Einbrecher werden nicht verurteilt!

    Es ist jetzt ein pures Rechenexempel festzulegen, wie viele Jahre es bei diesem Tempo dauern wird, bis 97 % der Strolche eingesperrt werden! Vielleicht zweitausend Jahre? „Ich würde mir wünschen…. ich würde mir wünschen…. ich würde mir wünschen..“

    Haben wir noch so viel Zeit?!

  120. #130 jeanette (11. Mai 2017 22:48)

    Madame Roth hat an jeder Hand, an jedem Finger einen Ring!
    Eine Frau kann nicht genug Schmuck haben, aber sollte nicht alles auf einmal tragen!!! (Wie ein Weihnachtsbaum an Weihnachten!)

    Sie kann sich von nichts trennen, nicht von dem Schmuck, nicht von ihrer Warze, den Flüchtlingen, allen Zuwanderern. Bestimmt ist sie eine Sammlerin! Das macht es so schwierig!

    Manchmal kommt sie einem vor, wie die „Glockenkuh beim Almabtrieb„…
    :mrgreen:

    Wieso haben Frauen pft so einen hysterischen Unterton in der Stimme? Wie zum Beispiel diese Klöckner… Furchtbar, man kriegt ja Angst… Sind da die Stimmbänder kürzer oder haben weniger Spannung? Hat man das ünerhaupt schon mal untersucht?

    Roth: „Darf ich?“
    Kleinerhutzelzwerg: „Nö!“

  121. Roth ist jetzt wieder im Dauerkeiff Modus. Und labert ohne Luft zu holen.
    Diese Frau stielt doch nur Sauerstoff.. Da hätte Illness lieber eine Pflanze aufstellen.

  122. Kaum gehts um Höcke versuchen Freya Heta und die alten Weiber zu spalten!!
    UNMÖGLICHE ZIPPEN!

  123. #112
    Ich bekomme auch seit September keine Post mehr von der GEZ.
    Einfach die vierteljährliche Briefsendung mit dem Überweisungsträger wieder ungeöffnet in den Postkasten werfen,vorher ein grosses Fragezeichen draufmalen…
    Anderen empfehle ich die einfach die Einzugsermächtigung entziehen….

  124. #131 Johann

    anscheinend nicht, siehe

    #26 DER ALTE Rautenschreck (11. Mai 2017 21:48)

  125. Ach ja der Oppermann, jetzt war die bewußte Kontrolle der Goldstücke an Sylvester 2016/17 richtig zuvor aber wurde von Seiten der SPD und Grünen das aber schlimmster Rassismus

  126. #66 Altenburger (11. Mai 2017 22:22)
    Warum läßt v.Storch sich das bieten? Ich würde da nicht mehr hingehen.

    Die AfD sollte eigene Medien aufbauen.
    —————————————————–
    Stimmt. Beppe Grillo ging auch in kein Fernsehstudio – mit Erfolg.

  127. Das mit dem Katzentisch für AfDler hat bei Illner Tradition. Auch Martina Böswald musste zunächst am Katzentisch sitzen, bevor sie dann gnädig in die grosse Runde aufgenommen wurde.

    Hat sie aber nicht daran gehindert, die anderen in Grund und Boden zu reden. Eine der stärksten AfD-Performances, die ich je erlebt habe.

    https://www.youtube.com/watch?v=E0hzp-DMogE

  128. Ich finde Frau Roth sollte mal abends am Tahir Platz, so erregt wie jetzt…herumtänzeln.

  129. #119 dievollewahrheit (11. Mai 2017 22:43)
    Illner ist ein SED Mitglied und den Weisungen von IM Erika unterworfen.

    Kommt doch aus dem –>Roten Kloster Leipzig.
    kann man nicht oft genug darauf hinweisen.

  130. Die AfD traut sich nicht, voll auf Konfrontationskurs zu gehen. Aber mal ehrlich, schlechter kann über sie doch sowieso nicht berichtet werden.

  131. die hässliche grüne tonne ist einfach widerlich.
    wer wählt sowas? ich begreife es nicht.

  132. #164 Holzwurm (11. Mai 2017 22:57)

    seit September?
    Das ist gar nix. Nächstes Jahr um die Zeit kommt dann der Einschreibebrief, Rückzahlung der versäumten Gebühren. Grund? Überlastung der GEZ Behörde. Protest? Egal. Gerichtsvollzieher, vorher Prüfung der Einkommensverhältnisse. Bank gibt Ihren Kontostand weiter. Ist zwar in jedem Bundesland anders, aber „vergessen“ wird keiner.

  133. #132 Viper (11. Mai 2017 22:48)
    Gerade eingeschaltet und was muß ich sehen? Den bösen Watz im roten Kartoffelsack. Ich glaub’ ich schalte um.

    LOL

    Guggstduhier:
    #154 VE (11. Mai 2017 22:55)

  134. Okay, ich nehme das Eingangs gesagte zurück. Storch ist gut heute.
    Illness relativiert natürlich gleich wieder. „Aber die Syrer…“
    Die tun immer noch so, als sei die Mehrheit aus Syrien.

  135. Wir brauchen kein Asylrecht im Grundgesetz. Weg damit. Traut sich nur keiner zu sagen.

  136. Alter Schwede, Illness ist aber wieder sowas von neutral heute.
    Keine vorgefertigte Meinung, keine sugesstiven Fragen usw.

  137. Super Auftritt von Frau von Storch. Der „Katzentisch“ war das beste, was ihr passieren konnte. Sie konnte ganz klar ihre Punkte vorbringen, ohne ständig von Roth u. Co. unterbrochen zu werden…….

  138. BvS

    wirkt zwar ein wenig hektisch und nervös… redet aber klar und deutlich zur Sache.

    Was hat die Roth eigentlich zum Thema gesagt? Warum ist die überhaupt da?

  139. Storch ist super heute. Illness gibt alles, aber die Falle schnappt einfach nicht zu.
    Früher wäre Storch rein gelaufen. Heute kontert sie souverän.

  140. von Storch ist absolut souverän. sie sollte viel öfter in der Öffentlichkeit auftreten.

  141. @Johann: Das stimmt. Sie kann ihre Punkte vorbringen, ohne das Roth und der Rest dazwischen grätschen kann.
    Und Illner alleine schafft es nicht, ihr ein Bein zu stellen.

  142. Storch wirkt souverän! Top!

    Und es wird auch geklatscht..zaghaft, aber geklatscht.

  143. Storch gefällt mir heute sehr gut, bekommt sogar (zaghaften) Applaus vom gebrieften Publikum.

  144. Illner geht mit von Storch langsam in Richtung Verhör.
    Illner hat den Auftrag, von Storch heute abend in eine Falle zu locken.

    Und das ist nicht gelungen, bravo Beatrix!

  145. #184 Cendrillon (11. Mai 2017 23:03)

    Wir brauchen kein Asylrecht im Grundgesetz. Weg damit. Traut sich nur keiner zu sagen.
    …………………………………………
    Das Grundgesetz ist keine vom Souverän (also uns) abgesegnete Verfassung, sondern ein Nachkriegsprovisorium. Wir sind nach der Wiedervereinigung um eine reguläre Verfassung „beschissen“ worden.

    Art. 146 GG

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

  146. #196 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:07)
    Storch gefällt mir heute sehr gut, bekommt sogar (zaghaften) Applaus vom gebrieften Publikum.

    ______________

    sehe ich aenlich, schade dass sie nicht Spitzenkandidatin der AfD ist.

  147. Das Schönste, die Warze war sowas von angep…., dass von Storch überhaupt reden durfte!

  148. #189 johann (11. Mai 2017 23:04)
    Die öffentlich rechtlichen wollten der AfD den Wahlkampf erschweren. Nun bekommt Beatrix von Storch 10 min Redezeit ohne von Roth & co unterbrochen und zugelabert zu werden.

  149. Schade, dass der BvS-Auftritt so kurz war.
    Blöde Illner. Wird auch immer häßlicher. Das kommt davon.

  150. Man fasst die heißen Eisen, die von Storch klar benannt hat, gar nicht mehr an.
    Die wissen selbst, was sie für Scheiße gebaut haben. Jetzt wird schnell in andere Richtung gelenkt und sich selbst auf die Schulter geklopft.

  151. #90 Freya- (11. Mai 2017 22:31)
    Am besten wäre es für die AfD wenn ALLE mal die KLAPPE halten würden.. Die AfD kann sich doch bequem zurücklehnen, die Ergebnisse würden von alleine kommen.
    Es ist der Wahnsinn was täglich passiert, die AfD muss gar nicht dafür arbeiten, dass sie gut
    abschneidet.

    #90 Freya- (11. Mai 2017 22:31)
    Am besten wäre es für die AfD wenn ALLE mal die KLAPPE halten würden.. Die AfD kann sich doch bequem zurücklehnen, die Ergebnisse würden von alleine kommen.
    Es ist der Wahnsinn was täglich passiert, die AfD muss gar nicht dafür arbeiten, dass sie gut
    abschneidet.
    Ohne saudumme Kommentare von vielen Selbstsdarsetellern und Narzisten würde die AfD bombastische Ergebnisse einfahren. Weniger ist MEHR, merkt euch das endlich.Ohne saudumme Kommentare von vielen Selbstsdarsetellern und Narzisten würde die AfD bombastische Ergebnisse einfahren. Weniger ist MEHR, merkt euch das endlich.

    #
    Klar doch, (-: ,
    das die UNGEWASCHENEN, hier immer Kommentare abgeben, ist ok – man riecht sie ja nicht, erkennt Sie aber immer.

  152. kloeckner sagt gerade exakt dasselbe wie von Storch, aber wenn von Storch es sagt ist es natürlich voll nazi.

  153. Ich fand auch von Storch nicht schlecht. Auffällig waren die wenigen Sympathistanten in den rechten oberen Reihen.
    Daraus resultiert allerdings die Wirkung der Systemmedien auf den Rest des Publikums.
    Von Storchs Argumentation kann man mögen oder nicht. Aber ihr ruhig vorgetragener und ein wenig bürgerlich wirkender Standpunkt könnte durchaus Sympathien eingebracht haben

  154. Mir fällt gerade auf: Der Katzentisch hate auch nen Vorteil. Beatrix von Storch konnte absolut ungestört reden. Keine Unterbrechung!

  155. Eine richtige Journalistin würde jetzt mal nachfragen, warum wir verpflichtet sind, dem moslemischen youth bulge Perspektiven zu bieten.

  156. Jetzt die Watze…

    Na klar, es sind alles Opfer….

    Wir sind Schuld..Gääähhnnn

    Und alle klatschen, Wahnsinn!

  157. Der Kubicki kommt jetzt mit der ausgelutschten Nummer, man könne die Leute nicht abschieben, weil man nicht wisse, wo die herkommen.

    Der hat noch nie was von der Isotopenanalyse gehört. Mit unbekannten Leichen macht und Gemüse macht man das schon lange so (Herkunftsnachweis), aber bei Asylbewerbern soll das unmöglich sein…..sowas nervt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Isotopenanalyse

    Bei Wiki steht noch, dass eine Unterscheidung nach Kontinenten möglich ist – das ist nicht mehr ganz aktuell. Inzwischen ist weitgehend eine Unterscheidung nach Ländern und sogar Regionen innerhalb von Ländern möglich.

    Die Transusen in der Politik sollen mal langsam ihre Augen aufmachen.

  158. #210 Bin Berliner (11. Mai 2017 23:10)
    Auf Kubickis Schulter, zur Linken, sitzt ein Nerd….(weiter hinten)

    HAHAHA. Gröhöhöhl.

  159. @Paula: Oft bräuchte man nicht mal das. Die haben doch alle so tolle Smartphones.
    Da ließe sich in 1 Minute ermitteln, wohin die Goldstücke telefonieren.
    Viele von denen überweisen auch Sozialleistungen in ihr Drecklock, aus dem sie gekrochen sind.

  160. Syrer sind nicht Straftäter? Lese da aber etwas ganz was anderes
    Natürlich werden Einbrüche von östlichen ausländischen Banden verübt aber die richtig schweren Straftaten wie Gruppenverwaltigungen vergewaltigungen von unseren Goldstücken

  161. @Johann: Wir erinnern uns, als sich immer über PEGIDA lustig gemacht wurde, weil es da ja gar keine IS-lamis geben würde.

  162. #218 Paula (11. Mai 2017 23:13)
    Die Transusen in der Politik sollen mal langsam ihre Augen aufmachen.

    Haben Transusen was mit Transen zu tun?

  163. Frau von Storch schlägt sich sehr gut,bringt es auf den Punkt ,Bravo.Eine Augenweide ist die Mischung aus roten Kartoffelsack und Frau Elster,so etwas komisches ,ganz seltsam.Hätte ich mir das 89 auch nur Ansatzweise vorstellen könne,ich hätte trocken Brot gefressen und bis zum letzten Blutstropfen für den Erhalt der DDR gekämpft.Ich wäre ein Stasistrolch geworden und hätte mit Anetta um die Wette denunziert.

  164. #223 Hausener Bub (11. Mai 2017 23:15)

    Roth ist eine Belastung für den Sauerstoffhaushalt im TV-Studio.
    _______________________________________

    Die saugt alles ein..Luft, Kohlenmonoxid, Wahrheit usw..!

  165. Illner, nach der Maßregelung an Frau Von Storch, wörtlich:
    „Zurück zur Runde….“
    AfD findet praktisch nicht statt.

    Roth, wie immer hirnverbrannt und realitätsfremd, sinngemäß,
    “ keine Bleibeperspektive, kein Auto, kein Haus auf Steuerlasten gleich FREIBRIEF für Terror und Gewalt.

    unerträglich.

    Gehe morgen wählen, da ich am Wochenende nicht im Ruhrgebiet bin. Ich helfe dem auf die Beine, auf den immer eingetreten wird.

    Ich habe fertig

  166. Wieso eigentlich „ReligionsWISSENSCHAFT“? Wissenschaft und Märchen/Aberglaube schließen sich eigentlich aus.

  167. #219 Bin Berliner (11. Mai 2017 23:13)

    Jetzt die Watze…

    Na klar, es sind alles Opfer….

    Wir sind Schuld..Gääähhnnn

    Und alle klatschen, Wahnsinn!

    genau deshalb bleibt die Kiste bei mir aus

    ❗ U ❗ N ❗ E ❗ R ❗ T ❗ R ❗ Ä ❗ G ❗ L ❗ I ❗ C ❗ H ❗

  168. In der zweiten Stunde lernen wir und zwar von Frau Roth:
    Die Straftäter unter den Flüchtlingen werden kriminell wegen der widrigen Umstände und die Frage ist: WIE VERHINDERN WIR DIESE KRIMINALITÄT! Geht’s noch Frau Roth!

    Die Täter sollten sich einmal überlegen wie sie ihre eigene Kriminalität verhindern, aber dazu sind sie offenbar zu beschränkt! So bleibt auch das wieder an uns hängen!!

  169. #225 John Farson (11. Mai 2017 23:15)

    Auch das. Im Falle des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters war es sogar noch simpler: Da hat man ja immer gejammert, man hätte keinen Pass gehabt, um ihn abzuschieben.

    Nachdem er dann tot war, hat sicher herausgestellt, dass der Pass bei der Familie lag. Die Mutter sagte, nie hätte jemand danach gefragt – man hätte den Pass dann einfach nach D schicken können.

    Ok, man hätte vorher natürlich erst seine zwölf Identitäten durchdeklinieren müssen und mal die dortigen Telefonbücher checken müssen, aber irgendwie reicht dafür wohl das Personal nicht.

    Kopf –> Tisch.

  170. Käsehage macht noch Werbung für das engagieren von (ihrer) NGO.
    Haben ja noch nicht genug Unheil angerichtet.

  171. Grundsätzlich stellt sich aber die Frage, ob ein Staatssender, der noch dazu alle Bürger in monetärer Geiselhaft halten darf, überhaupt das Recht hat bei Sendungen, die eindeutig dazu bestimmt sind den Parteien ein Podium für den Wählerfang vor Wahlen zu bieten, eine legitimierte Partei in dieser Form auszugrenzen.

    Da geht Israel wieder mal mit gutem Beispiel voran:

    Die Schließung aller Sender der Rundfunkanstalt, die rund um die Uhr kritisch und unabhängig über Israels Regierung berichteten, hat mehrere Hintergründe. Einer war ihre Ineffizienz, die der Staatskontrolleur – Israels Pendant zum Bundesrechnungshof – immer wieder rügte.

    Insgesamt rund 2000 Angestellte kosteten den Steuerzahler jährlich mehr als 250 Millionen Euro. Das Radio hatte zwar Erfolg, ein Großteil der Bevölkerung lauschte seinen Nachrichten. Doch das Fernsehen erzielte zuletzt Einschaltquoten von nur drei Prozent.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article164442802/Regierung-schaltet-alle-oeffentlich-rechtlichen-Sender-ab.html

  172. #228 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:17)

    Oweia, Frau Käsehage, die kennen wir doch schon.
    Mann. Oh.
    ……………………………………..
    Wer ist denn diese Frau Käsefuß? Auch eine „Expertin“ für irgendwas?

  173. Anti darf es nicht mehr geben!!! Ok wie viele unerkannte Amris haben wir hier bei uns und wer kann genau sagen der Flüchtling wird nicht zum Amri wenn nicht Mal die Personalien festgestellt werden können

  174. Illner: Berlin… …da wurde eine Frau vom Fahrrad „geschubst“…

    GEZ (Beitragsservice) verweigern, damit der Spuk ein Ende hat.

  175. #227 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:16)

    Haben Transusen was mit Transen zu tun?

    Bin ich überfragt. Frag mal Olivia Jones. Das ist die Blondine da an dem Tisch bei Illner mit dem roten Kleid an.

  176. Ich fand BvS gut, an Anfang etwas langatmig, hintenraus aber mit kurzen klaren Ansagen und hier und da Applaus!

  177. #236 herrlichbunthier (11. Mai 2017 23:20)
    die Frau Käsehage ist 39 Jahre alt und promoviert noch ???!!!!!!

    Tja.

  178. Der NRW Einspieler kostet Rot/GRÜN hoffentlich ein paar Prozentpunkte bei der Wahl!

  179. @ Paula: Ich kenne die Geschichte. Habe Herrn Aust (?) darüber reden hören, wie einfach die ihn ausfindig gemacht haben.
    Die haben einfach bei den Eltern angerufen und sind dann hingefahren.
    Aber ein mit Millionen fianzierter Behördenapparat, der schafft das nicht.
    Kein Wunder, denn die Käsehages dieser Welt haben kein Interesse daran, dem IS-lam zu schaden.
    Die träumen noch von der bunten Welt, wo alle sich an den Händen halten und Kumbaja singen.

  180. Asyl im GG war nie zur Einwanderung gedacht. 1949 war die Verfolgung der Juden bekannt. Nur deshalb gibt es den Artikel.

  181. Die Antwortern dieser Käsehage sind alle wischi-waschi. Direkt von der linksgrünen Sozen-Uni.

  182. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tina-mendelsohn-gegen-henryk-m-broder-15010492.html

    Der Publizist Henryk Broder nannte die frühere 3sat-Moderatorin Tina Mendelsohn „Luder vom Lerchenberg“.

    Die Moderatorin Tina Mendelsohn hatte Broder als „armen Mann“ bezeichnet, der sich als „Mühlstein der Vergangenheitsbewältigung“ zur Verfügung gestellt habe.

    Broder bezeichnete die Journalistin daraufhin auf dem Blog „achgut.com“ als „das kleine Luder vom Lerchenberg“.

    Zudem bezeichnete er Mendelsohn als „delirierende Hausfrau“. <<<<<<

    …………………………………

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-obdachloser-angezuendet-verdaechtiger-verhaftet-a-1147274.html

    ……………………………………

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Braucht-Hannover-einen-Halim-Dener-Platz

    Oberbürgermeister Stefan Schostok stellt sich gegen die Entscheidung des Bezirksrats Linden-Limmer, einen Platz in Linden-Nord nach dem Kurden Halim Dener zu benennen.

    Es handele sich um eine politische Fehlentscheidung, kritisiert er.

    Hannover. „Mir missfällt der Beschluss des Bezirksrates außerordentlich. Ich sehe die erhebliche Gefahr, dass sich dadurch der Konflikt zwischen den türkischen Bevölkerungsgruppen in Hannover verschärft“, erklärte Schostok.

    Die Stadtverwaltung hat bereits ihre Juristen eingeschaltet – mit dem Ziel, die geplante Namensgebung zu verhindern.
    Halim Dener wurde vor 23 Jahren von der Polizei erschossen.

    Der Bezirksrat will einen bisher namenlosen Platz im südlichen Teil der Velberstraße nach Dener benennen.
    Das hatte das Gremium am Mittwochabend beschlossen; vorangegangen war ein Antrag von Grünen, Linken, Piraten und „Die Partei“, die geschlossen dafür stimmten.

    Grundsätzlich liegt die Benennung von Straßen und Plätzen in der Zuständigkeit der Bezirksräte. Allerdings müssen dabei auch übergeordnete städtische Interessen beachtet werden. In einem solchen Fall kann sich letztlich der Stadtrat mit der Angelegenheit befassen – was die Verwaltung nun rechtlich prüft.

    Polizei sichert Sitzung

    Die Bezirksratssitzung am Mittwoch verlief äußerst turbulent: Türkischstämmige Migranten meldeten sich mit Protesten zu Wort – Kurdenvertreter machten sich für den Dener-Platz stark.

    Vor dem Freizeitheim Linden parkte die Polizei, musste aber nicht eingreifen. Immer wieder gab es heftige Wortwechsel. SPD und CDU warfen den anderen Fraktionen vor, den Konflikt in der Türkei in den Stadtbezirk zu verlagern.

    Die Antragsteller sehen ihren Vorstoß als „sichtbaren Schritt zur Anerkennung migrantischer Geschichte in Hannover“ und „Positionierung gegen Rassismus und erstarkenden Rechtspopulismus“.

    Daniel Gardemin, Chef der grünen Bezirksratsfraktion und Ratsherr, hatte Dener im Vorfeld der Debatte in die Nähe von Widerstandskämpfern aus der NS-Zeit wie den Lindener Wilhelm Bluhm gerückt.

    Scharfe Kritik am Votum des Bezirksrats übt auch SPD-Parteichef Alptekin Kirci, der türkische Wurzeln hat:
    „Das ist eine falsche und verantwortungslose Entscheidung, die der Integration entgegenwirkt.“
    Er kündigte an, dass der Stadtrat sich des Themas annehmen wolle. Auch SPD-Fraktionsvize Belgin Zaman sieht die Platzbenennung kritisch. Sie hoffe, dass sich niemand provozieren lasse, sagt die türkischstämmige Politikerin.

    Die Vorsitzende der Ratsgrünen, Freya Markowis, befürwortet dagegen das Votum des Bezirksrats. Nun müsse daran gearbeitet werden, dass „es ein positiver Ort für die Stadt wird“. ❓

    Für Wilfried Engelke, Chef der Liberalen in der Ampelkoalition im Rat, stellt sich die Lage drastischer dar: „Zwei Gruppen werden wild aufeinandergehetzt.“ Er will nun mit anderen Fraktionen beraten.
    „In diesem Fall“, sagt er, „ist die Vernunft des Rates gefragt.“

    Wer war Halim Dener?

    Unter falschem Namen beantragte der Kurde Halim Dener 1994 Asyl; der damals 16-Jährige lebte in Neustadt.
    Bei einer Plakataktion für die Nationale Befreiungsfront Kurdistans, einer Untergruppe der verbotenen Partei PKK, wurde er von Zivilpolizisten erschossen – unter ungeklärten Umständen. Dener gilt als Symbolfigur für kurdische Aktivisten und linke Gruppen.
    Ihre Forderung nach einem Gedenkstein in der City blieb ¬unerfüllt.

  183. Frau Käsehage kommt zu dem Schluss, das Deutschland die Probleme der Welt lösen soll. Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen.

  184. #248 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:23)
    Frau Käfehage lifpelt ein biffchen.
    Aber sie wird das faffen.
    ____________

    wie lange hat die denn studiert?? 30 Semester???
    und das soll die beste Expertin für salafismus sein?

  185. Jetzt Schlagwörter! NGO, Streetworker, Vetrauenspersonen usw. Die machen alles besser, die haben Verständnis für Amri und seine Freunde.

  186. #240 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (11. Mai 2017 23:21)

    Wer ist denn diese Frau Käsefuß? Auch eine “Expertin” für irgendwas?

    Steht hier:
    #230 John Farson (11. Mai 2017 23:17)
    Und jetzt darf noch die einheimische Moslem Loverin für Verständnis werben.

  187. Das hat Beatrix von Storch ganz gut gemacht, mehr war unter diesen Umständen für die AfD nicht rauszuholen. Prima.

  188. #247 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:23)

    Frau Käfehage lifpelt ein biffchen.
    _____________________________

    Hahaha…auch schön!

    Hilfe, diese Riesen – Walpurge, da bekommt man ja Schiss

  189. #253 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:25)
    Die Antwortern dieser Käsehage sind alle wischi-waschi. Direkt von der linksgrünen Sozen-Uni.
    _________________________
    und zwar 30 Semster lang.
    nie was gearbeitet aber Ahnung von allem.

  190. 1. #227 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:16)
    #218 Paula (11. Mai 2017 23:13)
    Die Transusen in der Politik sollen mal langsam ihre Augen aufmachen.
    Haben Transusen was mit Transen zu tun?
    ——————————
    Nein!
    Transusen sind im Tran, so wie im Lebertran eine Fliege, die sich nicht mehr schnell weiterbewegen kann, lahm eben! Und eine Suse kennen Sie? Kann eine Heulsuse sein.
    Transen hat eher etwas mit Transatlantik zu tun, überqueren (die Richtung ändern). 🙂

    Die Sendung langweilt!! Dazu ist Vollmond, keiner ist müde um diese Uhrzeit!

  191. #257 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:26)

    Bedankt!

  192. #251 Paula (11. Mai 2017 23:24)

    Die Roth kostet NRW-Grün womöglich gerade den Wiedereinzug.

    ———————————————-
    Na hoffentlich.

  193. Illness immer mit ihrer „geographisch rechten Seite“.
    Als ob jemand Roth und Oppermann für konservativ halten würde.
    Aber dahinter steckt natürlich wieder pc. Nur keinen von den eigenen Leuten irgendwas mit rechts titulieren.
    Ich bin gespannt, wann wir nicht mehr rechts und links sagen. Wird dann umbenannt, natürlich nur rechts.
    Irgendwann heißt es dann: Linke Hand, faschistische Hand, oder was in der Art.

  194. Ohje gleich nach der Sendung bei dem Tiroler Lanz kommt Hamed Abdel-Samad mit seinem neuen Buch…daa wirds auch wieder rund gehen….

  195. Warum können die Jungs im Hintergrund, nicht einfach“echt“ werden…

    Bittteeee…

  196. #260 rama (11. Mai 2017 23:27)
    Klasse, dass sie bei uns sind Frau Käsehage?
    Was hat das Geseier denn gebracht?

    Regierung daran erinnert, wie dringend sie weitere NGO’s beschäftigen und auf diese hören müssen.
    Frau Schwesig wird zu Hause schon die Schecks ausstellen.

  197. von Storch will, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist.

    Ich will, dass Deutschland das Land der Deutschen ist (bzw. wieder wird).

    Wählt mich.

  198. #262 jeanette (11. Mai 2017 23:27)

    Die Sendung langweilt!! Dazu ist Vollmond, keiner ist müde um diese Uhrzeit!
    ____________________________________

    Ich kann schon seit Tagen beschissen schlafen..

  199. #267 John Farson (11. Mai 2017 23:31)
    #260 rama (11. Mai 2017 23:27)
    Klasse, dass sie bei uns sind Frau Käsehage?
    Was hat das Geseier denn gebracht?

    Regierung daran erinnert, wie dringend sie weitere NGO’s beschäftigen und auf diese hören müssen.
    Frau Schwesig wird zu Hause schon die Schecks ausstellen.

    _____________

    exakt. und doktorandenstellen so dass die dame noch ein paar Jahre länger an der Uni rumgammeln kann und nicht arbeiten muss.

  200. #269 derBunte (11. Mai 2017 23:32)

    Nein, sie hat gesagt „nach kanadischem Modell“.

  201. klasse vollmond entlang hindenburgufer
    hier in kiel, war knipsen und bin grad zurueck.

    nun das rote auch mental verpixelte pumuckl.
    danke fuer die analysierenden kommentare –
    besser als leifstriehm

  202. Der Beitrag von Frau Käfehage war sehr wertvoll.

    Ebenso wie der NRW-Einspieler.

  203. Es gibt nur eine einzige Möglichkeit unser Land sicher zu machen
    Grenzen zu
    Die die ab 2015 eingeladen wurden und ohne Personalien gekommen sind kpl zurück schicken
    Kriminelle verhaften und dann ausweisen
    Mehr Polizei und ganz wichtig eine vernünftige Regierung

  204. @der Bunte: Ich habe nichts gegen Einwanderer. Chinesen, Japaner usw. sind gerne willkommen.
    Warum auch nicht, was stören die? Einwanderer können sehr viel beitragen, wenn es die richtigen sind.

  205. Ich fand B. von Storch eloquent und intelligent. Kein bisschen hölzern. Sie zieht ihr Ding durch und bleibt freundlich trotz der offensichtlichen Ablehnung von allen Seiten.
    Kompliment Frau von Storch! Sie würde ich gerne als Kanzlerin sehen.

  206. #258 ralf2008 (11. Mai 2017 23:27)

    Frau von Storch kam leider sehr nervös und hölzern rüber.
    -.-.-.-.-

    Hatten Sie die Sendung nicht gesehen und gerade erst eingeschaltet oder wie kommen Sie zu dieser blödsinnigen Aussage?

  207. Und was hat’s jetzt gebracht?
    Einsperren kann man nicht.
    Abschieben schon gar nicht.
    Immer die anderen (momentane Regierung) sind schuld und wir Politiker sind alle supi.

    Na denn

  208. Kienzle hat lange im Osten gearbeitet, weiß aber immer noch nicht, was das Problem dort ist…
    Oh man…

  209. Die Männer müssen in der Tat wieder ihre Männlichkeit entdecken!

    Die Verweichlichung wird immer schlimmer. So ist dieser Anis Amri ,der bestialische Massenmörder , sozusagen die Bestie in Menschengestalt für Herrn Oppermann „Ein ganz schlimmer Finger!“ ohtütütü! – So wird das nichts Herr Oppermann!!! ¬ – DIE SPD MUSS WEG!!!

  210. @ #251 Paula (11. Mai 2017 23:24)

    Die Roth kostet NRW-Grün womöglich gerade den Wiedereinzug.

    Das wollen wir doch mal stark hoffen. Dann hätte diese Sabbel-Show wenigstens einen Sinn gehabt.

  211. #261 jeanette (11. Mai 2017 23:27)
    Transusen sind im Tran, so wie im Lebertran eine Fliege, die sich nicht mehr schnell weiterbewegen kann, lahm eben! Und eine Suse kennen Sie? Kann eine Heulsuse sein.
    Transen hat eher etwas mit Transatlantik zu tun, überqueren (die Richtung ändern).

    Echt? Das hätte ich aber jetzt nicht gedacht.

    Wenn Transusen lahm sind, hat das dann auch was mit Islam zu tun?

  212. @ralf2008: Frau Storch hat wahrscheinlich deshalb so schnell geredet, weil sie nicht wusste, wann sie wieder abgewürgt wird.
    Kam aber sehr souverän rüber. Klare Fakten, nicht ins Stocken geraten und nicht in die Fallen getappt, die Illness andauernd aufgestellt hat.
    Ich fand sie super und ich bin sonst wahrlich kein Fan von ihren Auftritten.
    Wenn Sie es nicht glauben, schauen Sie weiter oben. Da hatte ich noch geschrieben, dass wird wieder nichts.
    Aber sie war wirklich gut. Richtig gut. Bester Auftritt, den ich von ihr gesehen habe.

  213. #251 Paula (11. Mai 2017 23:24)

    Die Roth kostet NRW-Grün womöglich gerade den Wiedereinzug.

    —-
    Die Roth war heute deshalb in rot, weil sie hoffte, nicht als Grüne erkannt zu werden.

    Wie raffiniert :-))

  214. @ #289 Nordlaender03 (11. Mai 2017 23:36)

    Abdel Samad jetzt bei Lanz!

    In seiner Begrüßung hat dieser Schleimer Lanz gleich gesagt, daß dieser senile Kienzle dem Abdel Samad widersprechen wird. Da weiß man doch gleich, wohin die politisch-korrekte Reise hingehen soll.

  215. Wer nach dem Ansehen dieser Quasselrunde noch behauptet/glaubt, dass irgendein Volk in diesem System etwas zu melden hätte, der kann nur krank sein.

    DEMOKRATIE?
    Das hat NICHTS mit Volksherrschaft zu tun, sondern ist die schlimmste Verdummung von Völkern, durch die sich solche Bonzenfratzen, wie die am Tisch, nicht nur mästen, sondern die Völker, hier das unsere, verraten, verkaufen beim gleichzeitigen schlimmsten Betrug.

  216. Politbarometer: NRW-CDU überholt SPD
    11.05.2017, 21:58 Uhr

    Düsseldorf. Kurz vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat die CDU die SPD einer weiteren Umfrage zufolge knapp überholt. Laut dem neuen ZDF-Politbarometer kommt die SPD auf 31 Prozent – ein Minus von einem Punkt im Vergleich zur Vorwoche. Die CDU liegt demnach unverändert bei 32 Prozent. Die Grünen könnten mit 6,5 Prozent (minus 1 Punkt) rechnen, die FDP mit 13,5 Prozent (plus 1,5). Die Linke erreicht der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen zufolge 6 Prozent (unverändert) und die AfD 6,5 Prozent (plus 0,5).

    Zuvor hatte bereits eine Erhebung von YouGov im Auftrag von Sat.1 NRW ergeben, dass die CDU mit Herausforderer Armin Laschet nun mit 31 Prozent knapp vor der SPD von Hannelore Kraft mit 30 Prozent liegt.

    https://www.hawr-digital.de/Nachrichten/Politbarometer-NRW-CDUueberholt-SPD-86798.html

  217. #278 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:33)

    #269 derBunte (11. Mai 2017 23:32)

    Nein, sie hat gesagt “nach kanadischem Modell”.

    ——————————————–

    Ja, Kanada ist in gewissen Regionen/ Metropolen auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Das sind auch nicht alles „Fachkräfte“. Ich kenne (weiße) Kanadier, die verachten das „kanadische Modell“. Und unter Trudeau darf jetzt bald eh jeder rein.
    Ich will ein deutsches Modell. Und das beinhaltet einen kompletten Einwanderungsstopp + massenhafte Rückführungen.

  218. Neutral gesehen mein Fazit:

    Der AfD Katzentisch war gut so. Ohne Hereinreden konnte m.E. von Storch ihre Position(en) klar stellen, trotz Provokation. Roth war etwas verzweifelt und verunsichert. Das was sie sagte, hatte häufig keinen Zusammenhang. Oppermann hat das gesagt, was ich teile. Kubicki war … naja… blabla. Klöckner ist redegewandt. INSGESAMT: Wenn man die Probleme auf einen Punkt bringt, war es…neutral…die AfD, die punktete. Sie haben die korrekte Lösung vorgeschlagen…umsetzbar? …vllt.

    NRW-Wahl: Umfragen zufolge liegt die AfD bei mageren 6,5%, fast gleich mit Linken und Grünen. Die FDP bei +-13%, SPD und CDU bei etwa 30%.

  219. Hab’s nicht von Anfang an gesehen, aber Storch schlägt sich gut, Illner ist fair, die anderen scheinen zu wissen, daß sie sich selbst ganz schnell ins Abseits schießen können.

    Dieses blöde Blabla, von wegen „Der abgeschobene Terrorist ist immer noch Terrorist“ geht mir mittlerweile so was von auf den Sack. Der nach Tunesien abgeschobene Terrorist wird genau wie der schwerkriminelle in Marokko daheim mal Konsequenzen für sein Handeln zu spüren bekommen, und nicht noch für seine asozialen Handlungen alimentiert!
    Und daß Terroristen mit deutschem Paß auch nicht einfach abschieben kann, ist ja wohl die letzte Scheißhausparole. Oder holen wir uns den Atommüll dieser Welt, weil wir unseren nicht in Luft auflösen können?
    Wer aus einem Krisengebiet kommt, hat gleich doppelten Grund, sich an Recht und Gesetz zu halten. Wer dagegen handelt, fliegt raus, nach Somalia, nach Afghanistan, von mir aus direkt in die Wüste oder aufs Schlachtfeld.
    Kriminelle abschieben!

    Kann auch nur hoffen, daß die Roth den Grünen heute noch mal einen Bärendienst erwiesen hat, und es am Samstag auf 4,9% reicht.
    Andererseits würde es mich nicht wundern, wenn die Qualitätsmedien irgendeinen Wortschnipsel finden, den sie morgen und übermorgen aufbauschen können, um gegen RÄÄÄÄÄÄCHZ zu hetzen, und das ganze andere wirre Geschwätz mit Forderungen und Aussagen, deren Umsetzung unser Land noch weiter ins Chaos stürzen würde, einfach von der Wahrheitspresse ignoriert wird. Eine Krähe…und so weiter.

  220. Der Verband der Alleinstehenden, Einbeinigen, Uran – Utan Weibchen, ist empört..

  221. #263 jeanette (11. Mai 2017 23:27)

    Die Sendung langweilt!! Dazu ist Vollmond, keiner ist müde um diese Uhrzeit!
    ———————————————
    Ich hab‘ mich schon verwandelt und muß jetzt auch los. Vielleicht erwische ich CFR noch.

  222. Was der Kienzle für Scheiße erzählt. Sachsen ist ganz anders als Bayern… Na klar.
    Und die armen Syrer… die die kleinste Gruppe von den Invasoren stellt.. Es ist so durchschaubar.

  223. Frau von Storch konnte vor ca. 2-3 Mio TV Zuschauern noch mal souverän Kernpunkte des AfD Programs darlegen, ohne dass eine Roth dazwischenquatschen konnte.

    Ich denke, der Auftritt hat sich gelohnt, auch wenn er kurz war.

  224. #240 Maethor (11. Mai 2017 23:20)

    Israel macht es vor!

    Dort sind die Medien systemkritisch, bei uns systemhörig, wie auch einer der WELT Kommentare meint.

    Doch da scheint ein Propaganda-Troll zu antworten, muss bezahlt sein. Wie der gleich loslegt…. die ersten paar Kommentare (Achtung die Antworten aufklappen) absolut unterirdisch – lesenswert

  225. #304 Viper (11. Mai 2017 23:40)

    #263 jeanette (11. Mai 2017 23:27)

    Die Sendung langweilt!! Dazu ist Vollmond, keiner ist müde um diese Uhrzeit!
    ———————————————
    Ich hab’ mich schon verwandelt und muß jetzt auch los. Vielleicht erwische ich CFR noch.

    __________________________

    Dachte schon, ich bin ganz alleine….

  226. @ #295 NoDhimmi (11. Mai 2017 23:38)

    #251 Paula (11. Mai 2017 23:24)

    Die Roth kostet NRW-Grün womöglich gerade den Wiedereinzug.

    —-
    Die Roth war heute deshalb in rot, weil sie hoffte, nicht als Grüne erkannt zu werden.

    Wie raffiniert :-))

    Da muss ich widersprechen. Raffinesse mit Frau Roth in Verbindung zu bringen ist so ähnlich wie einem Pinguin das Fliegen beizubringen.

  227. #295 NoDhimmi (11. Mai 2017 23:38)

    Die Roth war heute deshalb in rot, weil sie hoffte, nicht als Grüne erkannt zu werden.

    Wie raffiniert :-))

    Die kam in blutrot.
    Nicht, dass sie sich noch mal wundert.

  228. Bei Lanz erzählt jetzt die Negerin noch ein bisschen von Sklaverei.
    An der wir selbstverständlich auch irgendwie Schuld sind.
    Deutsche Kolonien, deutsche Geschichte, deutsche Schuld…
    Hat Lanzelott wieder perfekt arrangiert.

  229. 1. 292 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:37)
    #261 jeanette (11. Mai 2017 23:27)
    Transusen sind im Tran, so wie im Lebertran eine Fliege, die sich nicht mehr schnell weiterbewegen kann, lahm eben! Und eine Suse kennen Sie? Kann eine Heulsuse sein.
    Transen hat eher etwas mit Transatlantik zu tun, überqueren (die Richtung ändern).
    Echt? Das hätte ich aber jetzt nicht gedacht.
    Wenn Transusen lahm sind, hat das dann auch was mit Islam zu tun?
    ——————————-

    Nein!
    Eher mit Esel! Is lam der Esel!

  230. @Viva Espania: So sind die linksgrünen Khmer alle: Außen grün, innen blutrot und mit braunen Kernen.

  231. #312 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:44)

    #301 Vernunft13 (11. Mai 2017 23:40)

    Kommt auf die Umfrage an. In anderen liegt sie in NRW bei 7 bzw 9%.

    Ich denke so 8% sind am Sonntag drin in NRW.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/nrw.htm
    _____________________________________

    Klar, wäre echt super, ich würde mich total freuen..aber mal ehrlich 8%…und nur, weil diese Verschissenen Medien, die AfD, versuchen, zu verstecken…Schlimm!

  232. Bei Abdel Samad merkt man richtig, wie glücklich er ist, von dem IS-lam Virus geheilt worden zu sein.
    Eventuell sollte man den Todeskult als Krankheit einstufen.

  233. 281 Patriot2016 (11. Mai 2017 23:33)
    Es gibt nur eine einzige Möglichkeit unser Land sicher zu machen
    Grenzen zu
    Die die ab 2015 eingeladen wurden und ohne Personalien gekommen sind kpl zurück schicken
    ===========
    …aber in welches Land?
    Die haben wir dauerhaft an der Backe. …ist leider derzeit so…

  234. Was sagt der Güllner eiegntlich zur NRW Wahl…4,99& für die AfD,..oder? ;-))

  235. #312 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:44)
    Das ist schon schwach. Wenn man an die 15% in BW oder 12% in Rheinland-Pfalz denkt.
    Nicht mal zweistellig! Ob der wirklich dumme Rutte-Trick verfängt?

  236. #319 John Farson (11. Mai 2017 23:47)

    Bei Abdel Samad merkt man richtig, wie glücklich er ist, von dem IS-lam Virus geheilt worden zu sein.
    Eventuell sollte man den Todeskult als Krankheit einstufen.
    …………………………………….
    Ist er doch schon. Muselmanische Gewalttäter werden generell als „psychisch gestört“ eingeordnet.

  237. 319 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:46)

    #315 jeanette (11. Mai 2017 23:45)

    Haben Sie Ihren nick kürzlich gewechselt?
    —————-

    nö wieso?

    always the same!

  238. #325 yugoslawe (11. Mai 2017 23:49)
    Wieso nicht? Die lief doch auch hinter einem Plakat mit „Deutschland verrecke“ hinterher. Was ist die denn dann?

  239. #322 Vernunft13 (11. Mai 2017 23:48)

    …aber in welches Land?
    Die haben wir dauerhaft an der Backe. …ist leider derzeit so…

    Merkel hat uns doch jetzt Frankreich gekauft. Da ist sicher auch noch Geld übrig, für eine Insel, zum Beispiel eine griechische.
    Da kann man alle hinbringen. Wer will kann diese Inseln natürlich verlassen, allerdings nur in die eine Richtung, weg von Europa, wenn denen wieder einfällt, woher sie kamen.
    Wenn nicht, bleiben sie halt dort.

  240. #322 Vernunft13 (11. Mai 2017 23:48)
    Wenn man wollte, könnte man die natürlich abschieben. Man muss den Ländern nur Geld dafür geben. Aber das ist ja gar nicht gewünscht.

  241. Abdel Samad erklärt dem deutschen Weichlingsmann gerade, dass man für seine Werte einstehen muss.
    Lanz versteht die Welt nicht mehr, wo er doch so schön durchgegendert wurde.

  242. #325 yugoslawe (11. Mai 2017 23:49)
    Kann mir nicht vorstellen, dass C.Roth eine Deutschlandhasserin ist.
    ++++

    Ich mir auch nicht.
    Weil sie für alles zu blöde ist!
    Auch dafür!

  243. #326 NieWieder (11. Mai 2017 23:50)

    Ja, aber das war 2016, damals war das Flüchtlingsthema stärker.

    Heute steht die RLP AfD auch unter 10%.

  244. #326 NieWieder (11. Mai 2017 23:50)

    #312 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:44)
    Das ist schon schwach. Wenn man an die 15% in BW oder 12% in Rheinland-Pfalz denkt.

    Da waren auch etwas andere Rahmenbedingungen. Die Grenzen waren im Balkan gerade erst geschlossen, der Türkei-deal noch nicht eingetütet, alles war noch auf refugee-welcome-modus (bis auf viele wütende Bürger).

  245. #180 rene44

    Gerichtsvollzieher, vorher Prüfung der Einkommensverhältnisse. Bank gibt Ihren Kontostand weiter. Ist zwar in jedem Bundesland anders, aber “vergessen” wird keiner.

    —-
    Vergessen wird keiner.
    Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen.
    Kritisch wird’s, wenn der „Feststellungsbescheid“ im Briefkasten liegt. Ab da wird’s teuer. Jedenfalls in Bayern.

  246. #329 John Farson (11. Mai 2017 23:51)

    #322 Vernunft13 (11. Mai 2017 23:48)

    …aber in welches Land?
    Die haben wir dauerhaft an der Backe. …ist leider derzeit so…

    Merkel hat uns doch jetzt Frankreich gekauft. Da ist sicher auch noch Geld übrig, für eine Insel, zum Beispiel eine griechische.
    Da kann man alle hinbringen. Wer will kann diese Inseln natürlich verlassen, allerdings nur in die eine Richtung, weg von Europa, wenn denen wieder einfällt, woher sie kamen.
    Wenn nicht, bleiben sie halt dort.

    ______________________________________

    Das ist es..Wir kaufen einfach alle Länder in Europa auf..Momentmal..machen Wir ja indirekt, direkt..

    Und dann, islamisieren Wir alles und jeden..Gut, oder?

    Ne Spaß beiseite, jetzt verstehe ich, wie wir alle in den Krieg schlittern, die zahlen nicht und wir reiten überall ein..jetzt hats endlich bei mir, Klick gemacht.

    Ich sehs richtig vor mir…gaaanz weit vorne, VdL, auf einem weißen, angestrahlten, Einhorn, gefolgt von in rosa, gekleideten – Soldaten… mit Vollbart….

  247. Samad wurde abgewürgt von Kienszel, er verstehe nicht warum er bei AfD aufgetreten war-
    jetzt muss Samad sich rechtfertigen

  248. #312 VivaEspaña (11. Mai 2017 23:42)
    #295 NoDhimmi (11. Mai 2017 23:38)

    Die Roth war heute deshalb in rot, weil sie hoffte, nicht als Grüne erkannt zu werden.

    Wie raffiniert :-))

    Die kam in blutrot.
    Nicht, dass sie sich noch mal wundert.
    ++++

    Nun ja, hat mich auch gewundert, weil sie längst ihre Menopause erreicht haben müßte. 😉

  249. Wie alt wurde Hesters gleich 120 – 130 Jahre?

    Der Kienzle sieht aus wie 200 – 205 Jahre..

  250. Kienzle hetzt bei Lanzelot gerade gegen die AfD und versucht Abdel Samad auszuschimpfen, weil er vor der AfD gesprochen hat.
    Der lässt sich aber nicht die Butter vom Brot nehmen.
    Fazit: Hamed hat die Demokratie verstanden, Kienzle nicht.

    Lustig ist: Er sagt, die AfD pauschalisiere über Moslems und kurze Zeit später dann: „Die kapieren doch alle gar nicht was sie sagen, wenn sie da reden.“
    Alle dumm also… Nur bei Mordlems darf man das halt nicht.

  251. Kienzle tadelt Abdel Samad gerade dafür, dass er den Propheten kritisiert hat.
    Das macht man doch nicht. Irgendwie hört man raus, dass Hamed selbst Schuld ist, dass er dafür zum Tod verurteilt wird.
    Leute schaltet rein, Hamed dreht gerade richtig auf!

  252. #346 rene44 (12. Mai 2017 00:04)
    Fazit der Lanz Sendung: Deutschland hat kein Islam Problem sondern ein AfD Problem
    Gehirnwäsche für die Fernseh-Dementen

  253. Der Hamed Abdel-Samad ist der Hammer.

    Er streitet gerade mit dem Kienzle bei Lanz. Ich habe noch nie Lanz geschaut, weil ich den zum Kotzen finde, aber in bin froh, dass ich heute beim Zappen hängen geblieben bin.

    Schaut´s Euch an, wenn die Sendung mal in der Mediathek auftaucht.

    Der Typ ist klasse!

  254. Wenn man bedenkt, dass die FDP vor kurzem noch total tot war. Und jetzt diese „guten Ergebnisse“ und mehr als die AfD.
    Man könnte es folgendermaßen erklären:
    – Möglichkeit 1: Die Leute wollen eine CDU-FDP-Regierung um nicht mehr Rot-Grün zu bekommen.
    – Möglichkeit 2: Die Leute wollen eine Art AfD light wählen.
    Was aber gut ist: Die Parteibindung von früher geht auch im Westen zum Teil verloren. Das könnte der AfD bei späteren Wahlen zugute kommen.

  255. #305 herrlichbunthier (11. Mai 2017 23:40)
    warum lädt lanz so einen senilen Opa ein wie den Kienzle??
    ++++

    Lanz darf gar nicht einladen!
    Bei den GEZ-zwangsfinanzierten Propagandasendern der Bundesregierung bestimmt immer noch der über den Parteienproporz gewählte Intendant, wer eingeladen wird.

  256. Abdel Samad großartig.
    Kienzle sagt, man darf den Propheten kritisieren, aber nur vorsichtig und nicht zu dolle.
    Abdel Samad sagt, sie wollen also den Extremisten nach dem Mund reden.
    Großes Kino.

  257. Ist der Kienzle senil geworden?

    Bei alten Männern in bunten Hosen hat man ja immer das Gefühl, aber daß der sich wirklich hinsetzt und sagt: „Du bist selbst schuld, wenn die dich umbringen wollen. Hättest halt nicht den Kriegsfürsten des Mondbaals aus Mekkah kritisieren dürfen. Ist schon okay so“, das überrascht mich dann doch.

    (Man ersetze in seiner Aussage mal ein paar Wörter, und ändere die politische Stoßrichtung. Der Verfassungsschutz würde ad hoc ermitteln, und noch vor Ende der Sendung das Studio stürmen, um den pöhsen Rächten zu entsorgen.)

  258. beim dummen Lanz
    Kienzle, der Schwätzer sollte ins Altersheim…
    hat vom Islam keinen Ahnung, geht unter bei Samad
    aber er schwafelt gerne…den würde ich aus Deutschland rausjagen… dieser dumme Islam-Verharmloser.

  259. Schade. Jetzt darf Kienzle wieder seine private Auslegung des IS-lam schildern.
    Es wurde gerade interessant. Aber da kommt sicher noch was.

  260. Abdel-Samad im ZDF – Hamed hat im kleinen Finger mehr Verstand als Lanz und Kienzle zusammen. Wenn Kienzle als „Demokrat“ nie mit AfD-Anhängern sprechen würde, sich nie mit der AfD befasst, sondern sich anscheinend nur darüber „informiert“, was andere über die AfD sagen und schreiben, woher will er dann wissen, dass die Islamkritik der AfD „irrational“ sei? Woher will er dann wissen, was er an der AfD aus seiner Sicht heraus ablehnt, oder wo Schnittmengen und vielleicht sogar Gemeinsamkeiten herrschen? So funktioniert Demokratie, Herr Kienzle.
    Dass er Abdel-Samad unterstellt, er mache sich zur „Marionette“ der AfD, indem er auf AfD-Veranstaltungen redet, ist eine bodenlose Unverschämtheit und beleidigt die Intelligenz sowohl Abdel-Samads als auch der AfDler.

  261. #349 John Farson (12. Mai 2017 00:06)

    Irgendwie hört man raus, dass Hamed selbst Schuld ist, dass er dafür zum Tod verurteilt wird.

    Nicht nur irgendwie. Das war genau Kienzles irre Meinung

  262. Claudia Roth sollte bis zu den BUndestagswahlen in allen Talk Shows auftreten,dann klappt es vielleicht mit den U-5% Wie die verbissen und unsympathisch diese Frau aufgetreten ist, läßt jeden Nazi ala Busse, Kühnen oder Röder erblassen. Sie merkt, dass ihre psychologischen Erpressungen nicht mehr ziehen und die Bürger immer mehr an echte und realpolitische Lösungen ( z.B. Massenabschiebungen krimineller Banden) interessiert sind.

  263. #336 Elijah (11. Mai 2017 23:56)

    #118 VivaEspaña

    Wieso treten so viele Neger im Fernsehen auf?
    -.-.-.-.-

    Das ist Nudging!
    Hat die Regierung viel Geld für bezahlt für die Experten.
    Wir sollen uns beim gemütlichen hirnabgeschalteten abendlichen Bildchengucken mit Hintergrundgesäusel an den Anblick gewöhnen.
    Er soll uns zur Gewohnheit – zur absoluten Normalität werden.
    Wir sollen nicht mehr wissen, ob wir in Deutschland oder in Afrika – ob wir Weiße oder Schwarze oder vielleicht schon Kaffeefarbene sind.
    Und weil wir dann darüber soviel nachdenken müssen, haben wir keine Zeit mehr gegen die Regierung anzustänkern und das viele von denen für die Nudgingspezialisten ausgegebene Geld wäre dann gut angelegt.
    So der Plan!
    🙁 🙁 🙁

  264. Am besten für die Lanz Sendung wäre gewesen, man hätte nur Abdel Samad und Kienzle eingeladen.
    Wen interessiert jetzt noch, was der Rest zu sagen hat?
    Aber Samad sagt zu viel Wahrheit, da muss schnell abgewürgt werden.
    Lanz erzählt jetzt gerade noch, wie gerne er bei Moslems ist und deren Länder bereist.

  265. Unverschämt dieser Kienzle: Er meint durch die Blume tatsächlich “ Selber Schuld…warum beschimpfst Du den Propheten auch als Pedo und Schwerkriminellen ….“ Unfassbar diese Rückgratlosigkeit unserer Medienleute.

  266. Kienzle: „In dem Moment, in denen sie in größeren Mengen auftreten, wird es gefährlich.“

    Also Leute, lasst die Moslems nur einzeln hier rein!!!

    Das ist für mich der Witz des Tages.

    Sach ma, ist der Typ senil?

  267. Diese Sendungen wie Maibritt,Maischberger usw ist alles die gleiche Linke Scheiße.Welcher normale Mensch lädt so eine Geistig Behinderte wie die Claudia Roth ins TV ein.

  268. Hier die Realität:

    Vollmond, der Frühling kommt !

    NRW wählt mit 17% die AfD !
    Die SPD und der Rest werden Schmerzen bekommen.
    So wird das.

  269. #332 alexandros (11. Mai 2017 23:53)

    Gute Entwicklung. Für die AfD bieten sich beste chancen, als echte ALTERNATIVE bei der Bundestagswahl aufzutreten.

  270. Man sollte Kienzle mal fragen, warum er Leute wie Amri, oder den IS als Terroristen bezeichnet, den Propheten aber nicht, obwohl er das Gleiche gemacht hat.
    Diesen Unterschied konnte mir noch niemand erklären. Von dem Typen haben sie es doch.

  271. Lanz fühlt sich unter Moslems immer, immer, immer, sehr, sehr wohl. Glückwunsch.

    Der ist dümmer als ich gedacht hätte. Ekelhafter Schleimer eben.

    Kienzle ist der lebende Beweis, dass 80 Jahre durchaus aufs Gehirn schlagen können. Man merkt es ihm überdeutlich an. Nicht so dumm wie Lanz, aber absolut senil. Traurig.

  272. Gut , dass die „Negerin“ am Ende die Fresse gehalten hat. Es war schwer zu ertragen , wie sie besserwisserisch über Abdel Samads Mund gefahren ist , jedes mal , wenn er gerade etwas stichfestes erzählen wollte. Die Negerin macht eine auf intellektuell und merkt nicht, dass sie dadurch noch dämlicher wirkt, als sie es tatsächlich schon zu sein scheint. IQ U-80 wäre da mein Tipp.

  273. #366 John Farson (12. Mai 2017 00:14)

    Lanz erzählt jetzt gerade noch, wie gerne er bei Moslems ist und deren Länder bereist.
    ———————————————-
    Am besten soll er gleich dort bleiben, wenn’s da so super ist. Dann haben wenigstens wir Ruhe von diesem Dummschwätzer.

  274. Wir können die ja künftig einzeln halten. Wie bei Kampffischen, wenn sie einzeln im Aquarium sitzen, sind die auch friedlich.

    Über den doofen Spruch vom Gesichtsältsten komme ich nicht weg….

  275. Der durchtrainiert wirkende Typ in kamerarichtung links hinter Abdel-Samad, der immer so aufmerksam um sich blickt, ist wohl einer von Abdel-Samads Leibwächtern. – Schwer sich vorzustellen, wie es ist, wenn man auf Schritt und Tritt mit Personenschutz leben muss. Und Kienzle faselt davon, dass Abdel-Samad als Islamkritiker mit dem „Florett fechten“ solle.

  276. @kleiner Onkel: Wundern Sie sich nicht. Linksgrün hat Deutschland in Schildburg verwandelt und da wird das Licht halt mit den Eimern ins Haus getragen.
    Und nun soll Schildburg islamisch werden.

  277. #263 jeanette (11. Mai 2017 23:27)

    Die Sendung langweilt!! Dazu ist Vollmond, keiner ist müde um diese Uhrzeit!

    Habe mich schon gewundert, das ich bei Illner diesmal nicht eingeschlafen bin, die Sendung ist für mich sonst immer das absolut todsichere Einschlafmittel. Die Sendung sollten sie mal in den Arkansas-Todeszellen einsetzen, wenn ihnen das Gift dort ausgeht. Man pennt einfach ein und dämmert hin ins Reich der Schatten.

    Jetzt auch noch Lanz: die Negerin nutzt die Gelegenheit für die üblichen Forderungen und quasselt sinn- und merkbefreit dazwischen.

    Der „senile Opi“ Kienzle behauptet, Hamed Abdel-Samad sei selbst schuld, dass er unter Polizeischutz steht, denn er habe die Moslems provoziert. Hamed Abdel-Samad ist kurz davor, die Contenance zu verlieren. Ich würde ihm jetzt gerne mitteilen, dass er hoffentlich weiß, dass nicht alle so doofi sind wie der bekloppte Kienzle. Urgh.

  278. Islam, Islam, Islam! Man hört nichts anderes mehr! Man geht schlafen mit dem Islam, man wacht auf mit den Flüchtlingen, wird unterhalten von Negern, bloß Einheimische sieht man nirgends mehr, weder draußen noch im TV!

    Vielleicht sind wir schon untergegangen und haben es nur noch nicht gemerkt! Wir sind wie die Reichsbürger, wir denken, wir wären noch Deutsche und es wäre hier Deutschland!

    Good Night!

  279. #371 johann (12. Mai 2017 00:16)
    Die alte Elite baut die FDP als AfD light auf um der AfD Wählerstimmen abzujagen

  280. Der Rassist Kienzle der von Moslems weniger erwartet und verlangt als von Nicht-Muslime.
    Ist er vielleicht ein Islam-Nazi?

  281. #379 Maethor (12. Mai 2017 00:18)
    Der durchtrainiert wirkende Typ in kamerarichtung links hinter Abdel-Samad, der immer so aufmerksam um sich blickt, ist wohl einer von Abdel-Samads Leibwächtern…

    Der ist mir auch aufgefallen. Zuerst weil er nicht geklatscht hat. Dann durch seine Statur und seinen wachsamen Blick.
    Man sieht das er keines von den Schlafschafen ist, die neben ihm hocken.

  282. Jetzt kann man Lanz getrost abschalten *gähn* Die Negerin und ihre leeren Sprechblasen sind nichts für mich.

  283. @ Maethor : Den IS-lam kann man eh nicht mit dem Florett beikommen.
    Da ist das Breitschwert von Nöten. Oder die ganz schweren Kaliber.
    Anderes verstehen die nicht.

  284. Ist Kienzle dement oder hat er Alzheimer?
    Ich hoffe, er hat bereits seinen Führerschein abgegeben.

  285. Was läuft hier falsch,in Deutschland ist rund um die Uhr die Religion Kara Ben Nemsis aus Karl Mays Büchern Tagesgeschäft.Ist Deutschland denn wirklich verpflichtet, um die um Fressen und Saufen als Bittsteller angekrochenen ,bettelnden wildfremden Völkerschaften seine ganze Kraft zu widmen.Ist diese abartige,aus Dummheit aufgenommene Moslemerei denn Etwas was unserem Land auch nur einen Millimeter Nutzen bringt.Wir sollten gelernt haben,klare Lehre sollte sein ,die Leute machen nur Ärger und deshalb sollten wir uns nach und nach von ihnen trennen.Ich kann gut ohne diese Troublemaker in meiner Heimat leben,brauche auch keine Zigeunerbanden um im Land meiner Ahnen glücklich zu sein.Also nennt mir nur einen vernünftigen Grund weshalb wir uns mit diesen Arschlöchern herum ärgern sollten.Aber die Naumburger Polizei hat dazu möglicherweise eine andere Meinung.Im Übrigen,ich mochte Gerstäckers Bücher schon immer lieber.

  286. Die Negerin erzählt jetzt über den bösen Rassismus.
    Den kenne ich auch. Mein Kind ist halb aisatisch und wird „Reisfresser“ genannt, „Chinesenmädchen“ oder auch „Gottlose“.
    Das kommt allerdings nicht von bösen Nazi Kindern, sondern von Moslems.
    Aber das gibt es natürlich alles nicht. Nur der Weiße ist ein Rassist.

  287. Islamkritik und AFD bashing bei Lanz!

    Das erklärt auch warum die FDP immer weiter zulegt. Man möchte eben etwas anderes Wähler aber eben nur die light light light Version. Dann ist man gesellschaftlich nicht ausgeschlossen und nicht Nazi.

    Die Macht der MSM und deren Meinungsmache ist einfach zu mächtig.
    Mein Freundeskreis reicht von Fließbandarbeitern bis Anwälten und Großunternehmern. Von 20 Leuten kennen sich vielleicht 3 wirklich mit Politik und Parteien aus.
    Die anderen Wählen einfach:

    Grün:für die Umwelt
    FDP: um anderen eine Chance zu geben
    CDU: weil konservativer als SPD
    SPD: weil sozialer als CDU

    Das ist bittere Realität. Die meistens wählen nur Altparteien weil die MSM das so vorgeben.

  288. Nicht blos bei Illner war die AfD, sondern gerade eben bei Lanz hat Hamed Abdel-Samad Klartext im Rahmen seiner Möglichkeiten gesprochen.

    Kinzle hat beschönigt und relativiert…..
    und ungewollt dabei sich und die Politmischpoke der Buntparteien demaskiert!

    Das wäre auch ein Thema wert!

    Video wohl ab Morgen hier:

    https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz

  289. Schwarze Frau bei Lanz ,jahrelang in der deutschen Hölle gelebt,unglaubliches Nazivolk misshandelt,gehauen ,gezankt, trotzdem durchgehalten im Land der Orks,bemerkenswerte Frau,frecher Übergang zu den Affen,Lanz morgen beim Bürgermeister von Mannheim.

  290. Gibt den Uran – Utans doch das Kommando, oder ziehen die sich dann, genötigter Maßen, auch irgendwann ne Burka über…

  291. LOL !
    #
    ZDF-Moderatorin Illner klagt über Diskussionen mit AfD-Politikern

    HAMBURG. Die ZDF-Moderatorin Maybrit Illner hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Mitschuld an den Wahlerfolgen der AfD gegeben. „Die Bundeskanzlerin hat die entscheidende Rede zur Flüchtlingskrise ein Jahr zu spät gehalten“, kritisierte Illner in der Zeit.

    Zudem habe die Große Koalition es versäumt, zu kommunizieren. „In einer Krise darf man erst recht nicht die Kommunikation mit den Menschen einstellen, weil man sie sonst verliert. Merkel hat die Flüchtlingskrise mit der Wiedervereinigung verglichen! Dann kann man nicht so kleine Schritte machen.“
    Illner würde Höcke nicht einladen

    Illner zeigte sich zudem nicht begeistert von Diskussionen mit AfD-Politikern. Solche Gespräche seien meistens „destruktiver, weil erst ewig gestritten werden muß, wer was tatsächlich gesagt hat, um dann das unpraktikable bis inakzeptable Politikangebot der AfD zu diskutieren“.

    weiter hier:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/zdf-moderatorin-illner-klagt-ueber-diskussionen-mit-afd-politikern/

  292. #370 Bin Berliner (12. Mai 2017 00:15)
    #365 Engelsgleiche (12. Mai 2017 00:13)

    #336 Elijah (11. Mai 2017 23:56)

    #118 VivaEspaña

    Wieso treten so viele Neger im Fernsehen auf?
    -.-.-.-.-

    Das ist Nudging!
    ____________________________________________

    Oh ja…

    „Primaten schauen dich an.“
    Merkt der Lanz eigentlich noch was?

  293. Lanz fühlt sich immer wohl unter Muslime: „Sie stehlen nicht.“ 🙂
    Wie gönnerhaft. Sie klauen nicht, im vergleich zu z.B. den Schwarzen in Kapstadt wie Heidi Hetzer berichtet?

  294. Große Klatsche für die Anti-AfD-Presse:

    erst das:

    von: MICHAEL ENGELBERG veröffentlicht am
    09.05.2017 – 11:35 Uhr

    Münster – Die Stadt des Westfälischen Friedens sagt „Nein“ zur Wahlkampf-AfD-Abschlussveranstaltung vor der NRW-Wahl…

    Der Auftritt von Frauke Petry (41) und Markus Pretzell (43) sollte nochmals ein Motivationsschub für die Landtagswahl am Sonntag sein. Doch daraus wird voraussichtlich nichts. Der Grund: Die Stadt Münster hat den Vertrag zur Nutzung eines Schulgebäudes für den kommenden Samstag gekündigt.
    Rückblick: Laut Stadtverwaltung hatte der AfD-Ratsherr Martin Schiller für eine Infoveranstaltung der Partei die Nutzungsgenehmigung der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums für den 13. Mai beantragt. Diese Schule ist eine zertifizierte Schule gegen Rassismus. Der Antrag wurde von der Stadt geprüft, alles schien in Ordnung.

    In einem Schreiben von Stadtdirektor Thomas Paal heißt es aber: „Im Laufe des 5. Mai 2017 erfuhr die Verwaltung, dass auf der Webseite der AfD-NRW die der Verwaltung gegenüber als „Informationsveranstaltung“ titulierte Veranstaltung tatsächlich der offizielle Wahlkampfabschluss der AfD-NRW sein soll.“ Da dies im Antragsverfahren so nicht transparent gemacht worden sein soll, hat die Stadt Münster von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht.

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/alternative-fuer-deutschland/streit-um-veranstaltung-in-muenster-51659948.bild.html

    Dann das:

    http://www.muensterschezeitung.de/Lokales/Staedte/Muenster/2802310-NRW-Wahlkampf-AfD-Streit-um-Ueberlassung-der-Stein-Aula-Gericht-zeigt-Stadt-die-Grenzen-auf

    Kommentar
    AfD-Wahlkampf im Stein-Gymnasium: Saftige Niederlage

    Die Ausführungen des Verwaltungsgerichts bedeuten eine saftige Niederlage für die Stadt Münster.
    Von Karin Völker
    Der Antrag der AfD wird nur aus formalen Gründen abgewiesen, im Grundsatz folgen die Richter nicht den Argumenten der Stadtverwaltung: Sie hätte sich von Anfang an über den Charakter der AfD-Veranstaltung im Klaren sein müssen.

    Es sei üblich, dass Prominente mit Auftritten die örtlichen Kandidaten unterstützen. Nach Ansicht des Gerichts wurde die Stadt nicht über den Zweck der AfD-Veranstaltung getäuscht. Aber so hatte die Verwaltung ihren Widerruf gegenüber der Partei begründet.
    Wenn eine Kommune entscheidet, ihre Räume zugelassenen Parteien zur Verfügung zu stellen, dann muss das auch für die AfD gelten. Will die Stadt Situationen wie diese in Zukunft verhindern, dann muss sie ihre Gebäude für alle Parteien schließen. Zumindest kurz vor Wahlen.

    http://www.wn.de/Kommentar/2802544-Kommentar-AfD-Wahlkampf-im-Stein-Gymnasium-Saftige-Niederlage

  295. #391 topspinlop (12. Mai 2017 00:26)
    Dann schätze ich mal, dass die alle mit der derzeitigen Masseninvasion und all den anderen Dingen zufrieden sind.
    Wenn sie es nicht wären, würden sie automatisch etwas anderes wählen.

  296. #395 johann (12. Mai 2017 00:35)
    Wenn es die Leute stören würde, dass die AfDler wie Untermenschen behandelt werden, könnten sie ja die AfD wählen. Tun sie aber nicht.

  297. http://www.bild.de/regional/berlin/schiesserei/schuesse-auf-lokal-in-berlin-51690578.bild.html

    http://www.bild.de/regional/berlin/schiesserei/in-meiner-strasse-herrscht-rocker-krieg-51700582.bild.html

    Aber: Zeugen hatten ihre Nummernschilder fotografiert.

    Wenig später können die Polizisten drei Tschetschenen (25, 26, 39) und einen Mazedonier (17) festnehmen.

    Nach BILD-Informationen alles Mitglieder des Rocker-Klubs „Guerilla Nation Vaynakh“, der eng mit den „Hells Angels“ vernetzt ist.

    Er wird in Verbindung mit der Türsteher-Szene, Drogen und Schutzgelderpressungen gebracht. <<

    Yeah, Visafreiheit für Tschetschenien!!

  298. Sorry Leute, ich muss noch mal auf dem Spruch vom Islamversteher Kinezle rumreiten, von wegen, wenn die in Mengen auftreten, wird es gefählich.

    Ist das nicht genau die Position von uns, dass wenn eine unangenehme Menge (z.B. >1) überschritten ist, dass Deutschland dann dem Untergang geweiht ist? :-))

    Vielleicht sollte man diesen Auftritt von Abdel-Samad und Kienzle als einzelnen Artikel in schöne Worte verfassen. Sprich die Aussagen auseinandernehmen und diese Doppelzüngigkeit des Islamverstehers herausarbeiten?

  299. #383 alexandros (12. Mai 2017 00:20)
    Und wie man seit Rutte weiß: Es klappt. Die Altparteien können den Wählern den letzten Scheiß erzählen. Es wirkt.

  300. Zu Signe Preuschoft bei Lanz: Die genetische Übereinstimmung von Mensch und Schwein beträgt meines Wissens auch 90%. Das erklärt vielleicht einiges von dem, was auf dieser Welt vor sich geht. 😉

  301. #403 kleiner_Onkel (12. Mai 2017 00:40)

    Vielleicht sollte man diesen Auftritt von Abdel-Samad und Kienzle als einzelnen Artikel in schöne Worte verfassen. Sprich die Aussagen auseinandernehmen und diese Doppelzüngigkeit des Islamverstehers herausarbeiten?

    gute Idee, bitte mach du es doch! Du kannst das bestimmt sehr gut

  302. #337 Elijah (11. Mai 2017 23:56)
    Warum wohl? Um dem deutschen Untertanenvolk zu zeigen, wer hier das Sagen hat.
    Hart, aber vielleicht richtig: Die Deutschen würden Schweinen den Arsch abwischen, wenn es ihnen von oben befohlen würde.

  303. Warnung: Höchste K-Alarmstufe.

    (…)Etwas eitel sei sie auch: „Wenn man gar nicht auf sein Erscheinungsbild achtet…” Und beim Einkaufen etwa mache sie „keine Selfies mit Kunden. Sonst bin ich abgelenkt, packe noch das Falsche ein.”
    Doch was ist der Hauptgrund, nach zwölf Jahren im Kanzleramt im September noch mal anzutreten? „Ich habe mich gefragt: Bin ich noch neugierig genug auf die Welt? Und kam zum Schluss: Ja, reicht noch.”
    Mit viel Applaus wurde auch bedacht, dass sie erneut die Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge, gegen die vor der Veranstaltung wenige Rechtsradikale demonstrierten, verteidigte: „Ich bin davon zutiefst überzeugt.”

    http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/auftritt-in-duesseldorf-deshalb-macht-merkel-nie-selfies-beim-einkaufen-26886152

    viel Applaus. Hoffnungslos.

  304. Den Leuten von Pi ,Moderatoren,Machern, möglich Machern einen Gruß,und Danke dass ihr dieses Fenster der Meinungsfreiheit und Demokratie schon so lange am Laufen haltet.

    MOD: Vielen Dank!

  305. Oopps, was ist dem Speichel los??

    Bringt solche Sachen, die „Vorurteile“ bestätigen? tztztz

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-mehringdamm-polizei-fahndet-nach-u-bahn-tretern-a-1147285.html

    Am Berliner U-Bahnhof Mehringdamm wird ein Pärchen von mehreren Männern angegriffen.

    Der Mann geht zu Boden.

    Die Angreifer treten auf seinen Kopf ein.

    Die Polizei sucht die mutmaßlichen Täter nun mit Fahndungsfotos. <<<

    ..

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bautzen-grapscher-zur-haftstrafe-verurteilt-a-1147209.html

    Ein Grapscher muss wegen mehrerer Griffe an das Gesäß einer Frau ins Gefängnis.

    Das Amtsgericht im sächsischen Bautzen verurteilte einen 27 Jahre alten Libyer zu vier Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung, weil er einer 34-Jährigen auf offener Straße gegen deren Willen dreimal an den Arsch gefasst hatte.

    „Das Strafmaß ist schon exorbitant, aber vom Gesetzgeber so gewollt“, sagte Richter Dirk Hertle. <<<

    ..

    http://www.spiegel.de/sptv/spiegeltv/tv-doku-afro-deutschland-du-bist-halt-immer-der-schwarze-a-1147044.html

  306. #401 NieWieder (12. Mai 2017 00:39)

    Wenn es die Leute stören würde, dass die AfDler wie Untermenschen behandelt werden, könnten sie ja die AfD wählen. Tun sie aber nicht.

    Ich glaube, dass die Leute durch diese gezielten Verhinderungen von Veranstaltungen einfach daran gehindert werden sollen, die AfDler als „normale“ Menschen wahrzunehmen. Sonst könnten sie ja noch auf den Gedanken kommen, dass diese Leute recht haben könnten.

  307. #402 Bruder Tuck (12. Mai 2017 00:40)
    __________________________________________

    Na da bin ich ja froh, dass die Deutsche Polizei vor Ort war..

    Ein schwer bewaffneter Polizist sichert den Eingang Groninger Straße in Berlin-Wedding

    http://imgur.com/a/0yEy3

  308. #411 johann (12. Mai 2017 01:03)
    Ähnlich wie in früheren Zeiten Hexen und Ketzer entmenschlicht wurden, zum „Bösen“ gemacht wurden. Zu anderen Zeiten waren es andere Menschen.

  309. Warum lässt Frau von Storch sich so demütigen? Immerhin hat sie das Beste draus gemacht und Illner hat sich ihren persönlichen Hass auf AfD-Politiker ausnahmsweise nicht anmerken lassen.
    Lediglich Kubicki hat seine Chance nutzen können.
    Da war ja selbst die Sendung von „Maische“ gestern noch gehaltvoller.
    Bei Lanz hätte mich ein direktes Streitgespräch zwischen Abdel-Samad und Kienzle ohne Lanz interessiert. Die Negerin hat wie eine Negerin argumentiert.

  310. Das tu ich mir nicht an. Wer Claudia Roth für seriöser hält als Beatrice von Storch, hat einen an der Waffel. Dazu die immer verbiesterter dreinschauende Illner…. Muss ich absolut nicht haben.
    Da lese ich 100x lieber hinterher die Analyse von Stephan Paetow bei Tichy. Genial und rhetorisch Champions League.

  311. #340 NoDhimmi (11. Mai 2017 23:57)

    #180 rene44
    Gerichtsvollzieher, vorher Prüfung der Einkommensverhältnisse. Bank gibt Ihren Kontostand weiter. Ist zwar in jedem Bundesland anders, aber “vergessen” wird keiner.
    —-
    Vergessen wird keiner.
    Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen.
    Kritisch wird’s, wenn der “Feststellungsbescheid” im Briefkasten liegt. Ab da wird’s teuer. Jedenfalls in Bayern.

    Kann man denen nicht einfach kündigen? 😉
    Ach so, Problem, es gibt ja gar keinen Vertrag zwischen mir und denen. – Aber hat nicht neulich ein Gericht in Thüringen festgestellt, dass der „Beitragsservice“ (Was für ein Zynismus, diese Zwangsgebühreneintreiber „Service“ zu nennen!) dass der Beitragsservice gar keine Behörde ist sondern ein privates Unternehmen. Ein privates Unternehmen kann aber doch keine Gebühren von allen verlangen!

    Übrigens würden nach einer BILD-Umfrage 93% der Befragten auf das Angebot von ARD und ZDF gerne verzichten, wenn sie dadurch die Gebühren sparen würden.

    GEZ-Gebühr sparen, wenn man nur streamt?

  312. #415 gonger (12. Mai 2017 01:18)

    Wo hast du denn eine „Demütigung“ gesehen?
    Im Gegenteil: Kubicki mußte auf Nachfrage von Illner zugeben, dass die FDP auf dem letzten Parteitag einen Untersuchungsausschuss zur „Grenzöffnung“ beschlossen hat, den die AfD schon lange will (Kubicki wußte das offenbar nicht und eierte herum).

  313. @ #415 gonger (12. Mai 2017 01:18)

    „… und Illner hat sich ihren persönlichen Hass auf AfD-Politiker ausnahmsweise nicht anmerken lassen. …“

    Finden Sie? Ich fand, dass das Gesicht und die Fragestellung schon eine Menge Ablehnung verraten haben.

  314. Statt „Zynsmus“ lies: Zynismus

    (Passiert nicht nur der „Minsterin für Verteitigung“
    😉 🙂

  315. #419 johann (12. Mai 2017 01:24)

    #415 gonger (12. Mai 2017 01:18)

    Wo hast du denn eine “Demütigung” gesehen?
    Im Gegenteil: Kubicki mußte auf Nachfrage von Illner zugeben, dass die FDP auf dem letzten Parteitag einen Untersuchungsausschuss zur “Grenzöffnung” beschlossen hat, den die AfD schon lange will (Kubicki wußte das offenbar nicht und eierte herum).

    ———————————————
    Kubicki wußte das ganz genau. Er wollte es nur nicht wiederholen, da er ja sonst Von Storch recht geben müßte.

  316. #418 Zornentbrannt (12. Mai 2017 01:22)

    das mit der Behörde oder nicht ist denen wurscht.
    Erklär das denen mal, die schicken 5 Seiten juristisches Geschwafel – damit ist der „Protest“ dann erledigt. Man kann wohl klagen über einen komplizierten Rechtsweg, aber kenne keinen, der da Recht bekommen hätte.
    Gibt ja eine Sammelklage, aber das ist wie mit Wattebällchen schießen

  317. Diamanten-Schulz ist momentan auch nach langem Steigflug unsanft auf dem Boden der Realität gelandet.Der machtgeile Asozialdemokrat unterster Kanone wird wohl auch schon die Unmöglichkeit seiner Kanditatur erkannt haben,und zum Wohl des gemeinen Volkes neue Schwimmbäder planen,Komme vom Pabst auf den Eierkuchen ,aber die Worte vom Schwatzen-Jörges(Stern Hitlertagebücher) zum Judenmord gehen mir nicht aus dem Sinn,der Mensch muss doch komplett Geisteskrank sein um solch einen Irrsinn öffentlich zu sagen,der Mensch ist entweder nicht ganz dicht und/oder sehr krank.Die Aussage die moslemischen Zuwanderer nehmen die Verbrechen der Deutschen als ihre an, ist so unglaublich hirnverbrannt das mir dazu die Worte fehlen.Der Mann gehört in Behandlung.

  318. der schwedenkrimi johan falk handelt heute
    von waffenschiebenden palis in lettland.
    soeben sind die gesichtzuege deren vorbeters
    durch den christen johan arg entgleist worden.

    insgesamt sehr langatmig, kuenstlich inszeniert, laienhaft uebersetzt als kindersprache ,
    nicht gesehen ? nichts verpasst.

  319. Wer nicht vom Rundfunkbeitrag befreit ist, muss ihn zahlen. Wer sich weigert, muss mit Zwangsmaßnahmen rechnen.

    Das Arsenal des öffentlichen Rundfunks reiche nach Auskunft von Rechtsanwalt Udo Vetter, Fachanwalt für Strafrecht, von der Pfändung des Bankkontos bis zur Einbehaltung von Steuergutschriften durch das Finanzamt.

    Es drohe sogar Gefängnis, wenn der Bürger sich weigere, eine Vermögensauskunft abzugeben, sagt Rechtsanwalt Jakob Tschuschke.

    Für Aufsehen sorgte ein Urteil des Landgerichts Tübingen im letzten Jahr, wonach die öffentliche Rundfunkanstalt (SWR) gar keine Behörde, sondern ein privates Unternehmen sei. Das würde bedeuten, dass der Rundfunkbeitrag zunächst vor einem zivilen Gericht eingeklagt werden müsste, bevor er vollstreckt werden dürfte, sagt Rechtsanwalt Udo Vetter.

    Er hält die Meinung des Tübinger Gerichts jedoch für abwegig. Es sei nicht zu erwarten, dass sich diese Rechtsprechung durchsetzen werde.

    http://www.bild.de/digital/multimedia/rundfunkbeitrag/rundfunkbeitrag-muss-ich-gez-zahlen-wenn-ich-nur-streame-51650932.bild.html

  320. Deutschland NRW
    So kämpft Martin Schulz um Wähler und gegen Wind

    Der SPD-Kanzlerkandidat tritt in seinem Heimatbezirk Würselen auf. Dort ist man stolz auf den Mann. Er wettert gegen Mehrausgaben bei der Bundeswehr, scherzt über Laschet – und entkommt nur knapp einem Unglück.

    An Selbstbewusstsein mangelt es den Parteifreunden in Martin Schulz’ Heimat nicht. „Kanzler-Unterbezirk“ nennt sich die örtliche SPD. So ist es auf Transparenten zu lesen, die einige Sozialdemokraten im rheinischen Würselen in den Himmel heben.

    An diesem Donnerstagabend tritt Schulz in der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein auf, am Rande der Kleinstadt Würselen. Hier wohnt Schulz. Hier war er Bürgermeister. Hier ist man stolz auf den Mann, der in gut vier Monaten für die SPD das Kanzleramt erobern will.

    Eine wichtige Station, wenn nicht gar die Bedingung auf dem Weg an die Macht, ist die nordrhein-westfälische Landtagswahl an diesem Sonntag. Der Wahlkampf im Stammland der SPD ist der Anlass für die Kundgebung mit Schulz.

    Die örtliche Landtagskandidatin Eva-Marie Voigt-Küppers, die mit Schulz schon vor 40 Jahren bei den Jungsozialisten aktiv war, setzt auf die Hilfe des Parteivorsitzenden. Der wiederum ist dringend auf einen Wahlsieg in NRW angewiesen, um den Abwärtstrend der SPD zu stoppen, nach zwei Niederlagen an der Saar und in Schleswig-Holstein.
    Die jüngsten Umfragen bereiten Schulz dabei wenig Freude. Eine Klatsche in NRW mit seinen 18 Millionen Einwohnern, gar das politische Aus für Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD), würden seine Machtperspektive in Berlin verschlechtern.
    Genossen schwenken begeistert SPD-Fahnen

    Windig ist es auf den Rängen der Freilichtbühne, vorhin noch hat es geregnet. Etwa 300 Menschen gekommen, um den berühmtesten Bürger Würselens zu erleben. Voll besetzt aber sind die Bänke unter den Zeltdach der Bühne nicht.
    Anzeige

    Dafür schwenken etliche Genossen begeistert SPD-Fahnen. In roten Hoodies treten die Jusos auf. Es gibt Bier und Bockwurst. Auf der riesigen Stellwand hinten auf der Bühne ist zu lesen: „Zeit für mehr Gerechtigkeit. Zeit für Martin Schulz.“

    „Martin! Martin!“ ruft das Publikum, während Schulz um kurz nach 20 Uhr die Freilichtbühne betritt. Begrüßt wird er als „der Mann, der das Kanzleramt im September für die SPD zurückerobern wird“.

    Es sei gar nicht leicht, einen Termin mit Schulz zu bekommen, sagt Eva-Marie Voigt-Küppers, gelernte Erzieherin, seit sieben Jahren Abgeordnete im Düsseldorfer Landtag. Die Sozialdemokratin wirft der Opposition vor, einen „skandalösen Negativ-Wahlkampf“ zu betreiben, und ruft in die Menge das, was die machtgewohnte NRW-SPD seit den 1980er-Jahren skandiert: „Stadt und Land, Hand in Hand.“

    Das heißt auf gut Deutsch: Wir regieren überall (früher gar mit absoluten Mehrheiten). „Bühne frei für den großartigen Würselener Martin Schulz“, sagt Voigt-Küppers noch, und dann ist der dran.
    Schulz setzt in der Heimat besondere Akzente

    Eine halbe Stunde lang redet Schulz. Er sagt vieles von dem, was er auch in Berlin, Leverkusen oder kurz zuvor in Aachen gesagt hat. Aber, hier, daheim, setzt er auch ein paar besondere Akzente. Etwa, indem er der Abgeordneten Voigt-Küppers für die lange Freundschaft dankt. „Alle Höhen und Tiefen“ habe man gemeinsam erlebt, als Jusos, als Erwachsene, als Berufspolitiker.

    Mucksmäuschenstill ist es, während Schulz die Lebensgeschichte seiner Freundin schildert. Voigt-Küppers hat als junge Frau und Mutter von vier Kindern ihren Ehemann verloren. „Du hast gekämpft wie eine Löwin“, sagt Schulz: „Bewunderung für Deine fantastische Lebensleistung.“

    Hier knüpft Schulz mit seinem Lieblingswort „Respekt“ an, leitet zur ebenso oft beschworenen „Gerechtigkeit“ über. Ihm werde vorgehalten, er rede das Land schlecht, sagt er mit empörter Stimme. „Ich rede das Land nicht schlecht, ich will das Land besser machen.“
    Schulz scherzt über Laschet

    Just während dieser Redepassage beugt eine Windböe die riesige Stellwand auf der Bühne plötzlich nach vorn. Die Stellwand droht umzukippen. Einige Jusos verhindern das, richten sie wieder auf.

    Die Zuhörer aber sind abgelenkt, Schulz unterbricht kurz seine Rede, und rettet die Situation mit der trockenen Feststellung: „Da steht der Laschet hinter.“ Lachen im Publikum. Es ist das erste Mal, dass Schulz den Namen des CDU-Spitzenkandidaten ausspricht. Sollte Armin Laschet nach der Wahl Hannelore Kraft ablösen?

    Darüber redet Schulz heute natürlich nicht. Doch er hat noch ein neues Wahlkampfthema identifiziert: Das liebe Geld, vor allem jene Summen, die künftig in die Rüstung fließen sollen, wenn es nach der Nato geht.

    Hinreichend holzschnittartig geht Schulz das Thema an, listet zunächst die diversen Umschichtungs-Vorschläge von Unionspolitikern auf. Finanzminister Wolfgang Schäuble wolle Steuersenkungen von 15 Milliarden Euro, CSU-Chef Horst Seehofer 20 Milliarden den Familien geben. So weit, so korrekt. Finanz-Staatssekretär Jens Spahn nun wolle „20 bis 30 Milliarden Euro mehr für die Rüstung“ ausgeben, „und bisschen weniger bei Sozialleistungen“.
    Schulz kritisiert Mehrausgaben für die Rüstung

    Wo er einmal schon so in Fahrt ist, wettert Schulz gegen die Absicht der Nato-Staaten, bis zum Jahre 2024 zwei Prozent ihres Bruttoinlandsproduktes für die Selbstverteidigung auszugeben. Für ihn hat die Nato das Zwei-Prozent-Ziel „angeblich verbindlich“ vereinbart.

    Für Deutschland bedeute dies 20 bis 30 Milliarden Euro mehr pro Jahr, damit geriete die Bundeswehr zur „größten Armee Europas“. Dafür sollten dann „die Sozialleistungen gekürzt werden“, behauptet Schulz. Nein, das gehe nicht an, die SPD werde „zurückkehren“ zu ihrer Tradition, Abrüstungsinitiativen zu starten, statt sich „einer Aufrüstungslogik zu unterwerfen“. Beifall.

    Doch hatte nicht ein gewisser Außenminister Frank-Walter Steinmeier das Zwei-Prozent-Ziel während des Nato-Gipfels 2014 mitgetragen? Gibt es nicht allerhand Gründe, mehr in die Verteidigung zu investieren? Schulz schert all das nicht.
    Schulz lobt Macrons EU-Vorschläge

    Besonders umjubelt werden seine Redepassagen zur AfD, jene „Konjunkturritter der Angst“, jene „Feinde der Demokratie“. Ausführlicher als anderswo bespielt Schulz in Würselen das Thema Europa. Nur ein paar Fußminuten von der Freilichtbühne ist die Grenze zu den Niederlande, in der Region tickt man europäisch.

    Schulz lobt den designierten französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dessen Vorschläge zur Vertiefung der EU. „Und was schallt ihm aus Berlin entgegen? Nein. Nein Nein.“ Einen Dialog möge man mit Macron doch bitte führen, fordert Schulz, statt ihm und anderen Europäern „Lektionen zu erteilen, was wir alles besser können“.

    Man müsse im Wahlkampf über Europa reden, sagt Schulz, wohl wissend um die Gefahr, dass seine Integrationsfreude dem politischen Gegner Angriffsflächen offenbart. Pathetisch erinnert er daran, wie die Bundesrepublik nur fünf Jahre nach dem Kriegsende in der Vorläuferorganisation der EU aufgenommen wurde.
    Langer, anhaltender Beifall für Schulz

    Der Sonntag, wenn NRW wählt, dürfte dabei den SPD-Kanzlerkandidaten mehr beschäftigen als die jüngere Zeitgeschichte. „Am Sonntag wird Hannelore Kraft wiedergewählt“, sagt Schulz. Auf die jüngste Wahlschlappe in Schleswig-Holstein geht er nicht länger ein, erwähnt nur, der vorige Sonntag sei „nicht schön“ gewesen.

    Lange und anhaltend fällt der Beifall für Schulz aus. Seine Zuhörer erheben sich. Ein paar Minuten später, auf dem Weg zum Parkplatz, sind sich zwei ältere Ehepaare einig, der Abend sei doch schön gewesen.

    Zumal es nicht mehr geregnet habe. „Eine Enttäuschung aber habe ich noch“, sagt der Herr mit vollem grauen Haar. Im Fernsehen habe er eben eine neue Umfrage gesehen, zur NRW-Wahl am Sonntag. „Die Schwatten“, sagt er „liegen vorn.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164488223/So-kaempft-Martin-Schulz-um-Waehler-und-gegen-Wind.html

  321. zum ende der woche auch mal die gute nachricht

    10 kinder von 2-15, das 11. unterwegs.
    gute eltern und gute erziehung für gute kinder.

    “ Wie sieht der Muttertag einer 10x Mama aus?

    Wir fahren vormittags zur Kirche und sind zum Mittagessen wieder hier. Falls es einen Tisch mit Aufmerksamkeiten der Kinder gibt, schaue ich ihn mir morgens an. Vielleicht verschwindet auch noch mal ein Kind, um eine Bastelei – die zweite oder dritte – fertig zu machen, weil es meint, die Geschenke würden noch nicht reichen. Es kann schon vorkommen, dass mir alle einen Moment Pause ermöglichen.
    Das ist dann schon etwas ganz Besonderes. “
    http://www.kn-online.de/News/Aus-der-Welt/Nachrichten-Aus-der-Welt/Zehn-Kinder-zehn-Muttertagsgeschenke

    „Dass man einen Weg geht, weil man ihn für richtig hält, und nicht, weil er leicht und bequem ist, scheint kaum ein Thema zu sein.“

    ich verneige mich in tiefer demut.
    bitte mehr davon, die nation braucht euch.

  322. #337 Elijah (11. Mai 2017 23:56)

    Wieso treten so viele Neger im Fernsehen auf?

    .
    Weil ma die
    längst über das
    Pilotprojekt Fußball
    hoffähig gemacht hat und
    weil die fußballbegeisterten
    Deutschen dieses tückische
    Manöver ohne dagegen
    groß aufzubegehren
    halt eben brav
    akzeptiert
    haben.
    .

  323. „Silke Leng von der ökumenischen Arbeitsstelle des Kirchenkreises Altholstein hat vor zwei Jahren im Kongo die Lutherische Kirche besucht: Hier kocht sie zusammen mit kongolesischen Frauen für Gefangene im Gefängnis der Metropole Lubumbashi.“

    soweit, so weltoffen-bunt. Nun die Kehrseite.

    „Kirchenfrauen aus dem Kongo kommen

    Fünf engagierte Frauen aus dem Kongo, die daheim im Lubumbashi für Gefangene kochen, erwartet die Kirchenkreis Neumünster zu Besuch.

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Neumuenster/Kirchenkreis-Altholstein-sucht-Gastgeber-fuer-Frauen-aus-dem-Kongo

    „Wer unter diesem Umständen bereit ist, ein Quartier zur Verfügung zu stellen, kann sich mit der Diakonin per E-Mail an silke.leng@altholstein.de in Verbindung setzen. „

  324. Zunmindest zeigt die Linke Charakter.
    Ich finde dieses Format der Sendung nur noch lächerlich.
    Allerdings ist Fatima eine Expertin für alles und als Bundestagsvizepräsidentin völlig unterbezahlt.
    Und wenn ich den Oppermann sehe und höre bekomme ich ganz schreckliche Anwandlungen.

  325. Nichtstun ist eine der größten und verhältnismäßig leicht zu beseitigenden Dummheiten.
    Franz Kafka

  326. „Wie sorgen wir dafür, daß die Polizei respektiert wird, und nicht nur in Bochum, sondern auch bei Pegida-Aufmärschen in Dresden und in Bautzen.“
    O-Ton Fatima.

    „Seit wann regieren sie eigentlich?“
    Kubicki zum Oppermann.

    Kubicki hat indirekt Pegida für Friedfertigkeit gelobt, sofort fiel ihm das Schwein Oppermann ins Wort!

    Aber Michel wird sie wieder wählen!

  327. Propaganda ist die Kunst, anderen Menschen zu beweisen, dass sie unserer Meinung sind.
    Peter Ustinov

  328. #437 Anusuk (12. Mai 2017 02:42)
    Allerdings ist Fatima eine Expertin für alles und als Bundestagsvizepräsidentin völlig unterbezahlt.

    So viel gibt’s:

    (…)Laut „Bild” soll Petry auch nach der Bundestagswahl am 24. September eine zentrale Rolle bekommen. Die AfD erwägt, sie für das hoch angesehene Amt der Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestags zu nominieren. Einzige Bedingung dafür: Der Partei muss am 24. September der Einzug ins Parlament gelingen. –
    (…)
    Rund 14.300 Euro im Monat plus steuerfreie Kostenpauschale, Dienstwagen, ein 100-
    Quadratmeter-Büro im Parlament – das klingt nach verlockenden Argumenten.
    Dazu kommt: Selbst wenn die AfD anschließend nicht mehr im Bundestag sitzen würde, Frau Petry würde es trotzdem vier weitere Jahre lang tun. Solange nämlich werden auch für ehemalige Vize Büros gestellt und Diäten bezahlt.

    http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/bald-nicht-mehr-afd-chefin-wird-das-der-neue-traumjob-fuer-frauke-petry–26880612

  329. Der ZEIT-Kommentator, das fiese Wesen,
    dass den teuren Lügenautor gratis widerlegt.

    „Kriminelle Großfamilien in Berlin haben die Flüchtlinge für sich entdeckt. Manche rekrutieren sie als Drogendealer oder betreiben überteuerte Notunterkünfte.“
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-05/fluechtlinge-organisierte-kriminalitaet-berlin-araber-clans#comments

    Am besten bewertet mit 230 Stimmen Vorsprung

    „Fazit: Die Deutschen sind Schuld, wenn Einwanderer kriminell sind. Sie haben ihnen nie die Möglichkeit gegeben, sich zu integrieren und was aus sich zu machen. So weit der Artikel. Meiner Meinung nach greift das dann doch etwas kurz. Mang könnte es auch klischeehaft nennen.“

  330. 435 Viva Espania
    Die Podcast über warum Migranten für die AFD wählen war interessant, danke.

  331. Thema und Zusammensetzung der Runde machen deutlich: ´s ist wieder Wahlk(r)ampf!

    Die Disriminierung der AfD gehört da „natürlich“ dazu, besonders, wenn die ehemalige Genossin der Einheits-Sozialisten, Illner, mit verzerrter Miene moderiert; da wird sogar die FDP (+) eingeladen, die parlamentarisch längst weniger repräsentiert ist, als die AfD.
    Dann erzählt die Illner auch noch, dass Frau von Storch von der AfD nur auftreten könne, weil die Linkspartei abgesagt hätte.
    Klar, dass die Genossen der Linkspartei eine Diskussion über „Sicherheit“ und „Kriminalität“ eher meiden, da sie Kriminalität ganz in marxistischer Tradition ausschließlich den „sozialen Bedingungen der Gesellschaft“ zuschreiben, außer es handelt sich um „Nazis“, bis zu Hitler zurück…
    Einleitend wurde von Storch dann gleich noch beleert, dass Syrer „nicht kriminell“ seien – außer wenn sie mit blutigen Beziehungstaten in Erscheinung treten, vergaß die Illner zu ergänzen.

    Dass die Roth von den Grünen sich breitmachen konnte, so dass Kriminalitäts- und Terroropfer nur noch Rot(h) sehen dürften, ist eigentlich eine Frechheit! Aber das gehört zu den Öffentlich-Rechtlichen, wie Warze und Empörungshysterie zur Roth selber!

    Aber es ist bezeichnend, dass die Blockparteien „plötzlich“ Sicherheitsdefizite thematisieren und sogar Realitäten im Land beschreiben, was bis vor kurzem noch als „Rassismus“ galt.
    Selbst „südosteuropäische Diebesbanden“ und libanesische Verbrecherclans, die übrigens ursprünglich auch als „Kriegsflüchtlinge“ kamen, wurden benannt.
    Die politischen Schuldzuweisungen, welche Partei und welches Bundesland die meisten Polizisten abgebaut und demobilisiert hat, gehören zum schmutzigen Geschäft der „Verantwortlichen“.

    Übrigens ist unsere „föderative Ordnung“ tatsächlich ein kriminalitätsfördernder Umstand und sorgt im Ausland – und bei Kriminellen – für viel Heiterkeit! Ebenso die politisch gewollte Lähmung von Polizei und Justiz, die den Rechtsstaat linksstaatlich unterminiert!

    Besonders SPD und Grüne in trauriger Gestalt von Oppermann und Roth bleiben „natürlich“ ihrer Linie treu, darüber sollte sich kein Zuseher täuschen lassen, bloss weil sie Taten und Täter in der Sendung schlecht bestreiten und relativieren konnten!
    „Integrationsversäumnisse in der Vergangenheit“, noch mehr finanzielle Förderung („…einfach mehr Geld in die Hand nehmen“ als übliche sozialistische Formel), Nichtabschiebung in „unsichere Herkunftsländer“ (und das sind für Rot-Grün auch Urlaubsländer wie Marokko oder Tunesien!) und immer wieder Pöbeleien gegen Rechts bei jeder Menge Verständnis für exotische Straftäter, der ganze Ideologiemüll gehört zum ritualisierten Standardrepertoir des Linkskartells!

    Nicht erst die künstlich geschaffene und forcierte „Flüchtlingskrise“, in deren Zuge illegale Zudringlinge mit „echten Flüchtlingen“ propagandistisch vermischt wurden, weist auf immer dasselbe Problem, nämlich eine ISlamische Zuwanderung – die eben in großen Teilen nicht integrierbar ist!

    Ob durch einen jahrzehntelangen Familienzuzug in die sozialen Netze und Parallelgesellschaften oder die Aussetzung der Grenzkontrollen während der „Flüchtlingskrise“ – es kommen einfach die falschen Leute!
    Muslime sind nicht nur in Gesellschaft und Arbeitsmarkt schwer bis gar nicht integrierbar, sie teilen – auch bei den hier Geborenen – nur selten unsere rechtsstaatlichen Normen und Werte und unsere kulturellen Freiheiten.

    Warum das so ist, erklärte nach der Illner bei Marcus Lanz kein Geringerer als Hamed Abdel-Samad, der als arabischer ISlamkritiker mit ISlamistischer Vergangenheit seit Jahren von Anhängern der „Religion des Friedens und der Toleranz“ an Leib und Leben bedroht wird, und der vor dem ISlam in sämtlichen Ausformungen warnt.
    Der ISlam mit seinem kollektivistischen und totalitären Charakter lässt sich nach Abdel-Samad nicht reformieren – und damit auch nicht integrieren!
    Als der linksgedrehte und in die Jahre gekommene „Nahostexperte“ Ulrich Kienzle in üblicher Kulturrelativierung einwarf, man dürfe „Mohammed aber auch nicht als Mörder und Kinderschänder“ bezeichnen, erwiderte Abdel-Samad „doch, man darf, ja muss“, denn die Ausnahme des ISlam von jeder Religionskritik stärke nur seine Radikalität!
    (Logisch: Jedes Zurückweichen gegenüber dieser aggressiven und expansiven Ideologie wird von Muslimen als „Sieg“ gefeiert, ob sich Israel aus dem Gazastreifen zurückzieht oder Kopftücher bei uns „erlaubt“ werden).
    Angesichts von Abdel-Samads Ausführungen waren die dtändigen hysterischen Einwürfe des Marcus Lanz vom „Missbrauch des ISlam“ fast geschenkt…
    Und Illners Wafelrunde schnell vergessen!

  332. @stefan
    Who is impressive-the non-stop babbling lawyer Martina B. or the silent punk rocker/ neo na*i rolling his eyes ? Both of them have obnoxious hair!

  333. Mein TV Tipp :

    Schmeisst den Fernseher raus.

    Und Ich verspreche euch ein grosses Plus an Lebensqualität nebst Zeitgewinn.

  334. Ich kann solche Sendungen nicht mehr sehen, weil mir irgendwann klar wurde, daß dort NIE substanziell diskutiert sondern immer nur Stimmungstest/Empörungsgedöns und/oder Meinungsmache betrieben werden.

    Gehirnwäsche vom allerfeinsten!

    Es gibt doch im Netz längst Platformen, auf denen Vorträge, ruhig geführte Zweiergespräche und Diskussionsrunden stattfinden mit Experten, die eben NICHT diesem ganzen Kasperltheater „deutsche Parteienlandschaft“ angehören (welches von den Siegermächten zusammen mit der „freien Presse“ zur Durchsetzung ihrer Interessen bis zum Sanktnimmerleinstag installiert wurde).

    Der AfD, wie auch jeder anderen neuen Partei kann man nur raten, diese Quasselrunden strikt zu meiden und sich direkt an die Bürger zu wenden. Geschehen könnte dies über einen eigenen TV- oder ytube-Kanal, Podiumsgespräche, Info-Stände usw. usf.
    Und auch wenn es wesentlich aufwendiger und kostspieliger ist: man erreicht die Menschen nachhaltiger und ist glaubwürdiger bzl. der Ablehnung der GEZwang-Maschinerie.

  335. Ich persönlich bin mir sehr sicher,das die Wahlen in Deutschland zu Gunsten der Altparteien manipuliert werden.Die grüne Warze ohne Lebensleistung(©Eurabier),hetzt gegen Pegida obwohl die komplett ohne Polizei auskommen würden!

  336. 429 Thomas_Paine (12. Mai 2017 02:14)

    Von 2016:

    DEUTSCHLAND KRIMINALITÄT

    Berlins Unterwelt ist verloren an die arabischen Clans

    Kriminelle arabische Großfamilien beherrschen ganze Stadtviertel, vor allem in Berlin. Nun rekrutieren sie auch in Flüchtlingsheimen. Ihr Hauptargument: Selbst im Knast ist es besser als im Krieg.
    ————————–

    Neuer Lehrberuf: KRIMINALFACHKRAFT!

    Bewerbungen nimmt das Bürgermeisteramt Kreuzberg entgegen!

  337. #450 Amerikannerin (12. Mai 2017 06:03)

    @stefan
    Who is impressive-the non-stop babbling lawyer Martina B. or the silent punk rocker/ neo na*i rolling his eyes ? Both of them have obnoxious hair!

    Of course Martina, despite her hairstyle. She talks everybody into silence. Sascha Lobo is a leftist, journalist working at DER SPIEGEL. He just sits there with an open mouth, as he does not understand a word.

  338. Bedrohte Völker…was das Feuerwasser für die Indianer ist die GEZ für die Deutschen.

  339. #336 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:55)

    Heute steht die RLP AfD auch unter 10%.

    ————–

    Kein Wunder, wenn Uwe Junge Abschiebestopps für Afghanen und Eritreär fordert.
    Die AfD steht überall schlecht da wo sie sich zahm und kaum von den Altparteien unterscheidbar gibt.

  340. Hoffentlich müssen die 10 Klatscher, die für BvS geklatscht haben und kurz ins Bild kamen nicht in’s Gefängnis. Wenn Sie Glück haben verlieren sie nur ihren Job, oder werden auf offener Straße von Antifas verprügelt. Sicherlich werden sie aber aus der Stasi Gewerkschaft Verdi ausgeschlossen. Das ist die BRD im Jahre 2017.

  341. Ich habe mir gerade den Ausschnitt mit Beatrix von Storch angesehen.

    Ich finde, sie hat ihren Auftritt am Katzentisch sehr gut gemacht und die Chance, einen letzten wichtigen Beitrag zum NRW-Wahlkampf zu leisten, zum Glück nicht versemmelt. (Oder sagt man heutzutage schon verprezellt?)

  342. Was hat man von einer Moderatorin zu erwarten, die bereits im Studium in die SED eingetreten ist, und dann 1989 der perfekte Wendehals wurde und aus der SED austrat.

    Diese „Kader“ hätten nie wieder beim Fernsehen arbeiten dürfen. Hingegen hat man Mitarbeitern des Fernsehens der DDR mit Berufsverbot oft keine Chancen bei den „West“medien gegeben.

    Von Anfang an war klar, wohin die Reise gehet. Nun ist die Saat dieser Entwicklung aufgegangen und selbst das DDR-Fernsehen wird in seiner manipulativen Wirkung übertroffen.

    Deshalb sollten hier auch nur noch Zusammenschnitte eingestellt werden, weil die Belastbarkeit „normaler“ Menschen überfordert wird, wenn sie derartige Sendungen und „Gäste“ aushalten müssen.

  343. #457 Ritterorden (12. Mai 2017 06:55)
    #336 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:55)

    Heute steht die RLP AfD auch unter 10%.

    ————–

    Kein Wunder, wenn Uwe Junge Abschiebestopps für Afghanen und Eritreär fordert.
    Die AfD steht überall schlecht da wo sie sich zahm und kaum von den Altparteien unterscheidbar gibt.

    Wissen Sie was mich mich hier am meisten bei PI stört?
    Die allermeisten hier schimpfen zurecht darüber das die Afd mit Halbwahrheiten oder verdrehten Aussagen diffamiert werden.
    Es wird sich zurecht darüber aufgeregt das nicht sachlich und detailliert berichtet wir die und sich die Afd Gegner davon beeinflussen und leiten lassen. Dann eine komplette Abwehrhaltung aufbauen und diese Halbwahrheiten über die Afd nutzen um die Afd zu diffamieren.
    Genauso ist es leider auch hier. Teilweise in Fäden die aufgemacht werden.
    So wie die Tage über den Kölner Abgeordneten in dem behauptet wurde Deutschland erwache sein nicht verboten unending Anzeige dadurch lächerlich. 1 min Googeln und man hatte die Info das dieses verboten ist.
    Ebenso bei Junge mit dem Abschiebetopp nach Afghanistan.
    Auch das wird hier nicht das erste mal angesprochen und Thematisiert.
    Auch hier machen sich nur wenige User die Mühe mal selbständig zu recherchieren und nachzuschauen was wirklich ist.
    1 Minute Googeln und Sie finden mehrfache Interviews von Junge die auf das Thema eingehen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159751476/AfD-Landeschef-lehnt-Abschiebung-nach-Afghanistan-ab.html
    Die Welt: Was wäre eine Lösung?

    Junge: Man könnte zum Beispiel überlegen, ob es in den weithin sicheren Nachbarstaaten Usbekistan und Tadschikistan Möglichkeiten für Afghanen gibt, dort mit Unterstützung Deutschlands vorübergehend unterzukommen. Auch Abschiebezentren außerhalb Deutschlands sind denkbar.

    Das komplett betrachtet sieht ganz anders aus.

    Erschreckend das wir in Deutschland eine Meinungsbildung über Überschriften, Schlagzeilen und Einzelaussagen haben.
    Jeder sucht sich aus solchen Iv nur noch das heraus was Ihm gefällt oder nicht gefällt und alles andere wird ausgeblendet.
    Armes Deutschland

  344. #460 katharer (12. Mai 2017 07:27)
    #457 Ritterorden (12. Mai 2017 06:55)
    #336 Heisenberg73 (11. Mai 2017 23:55)

    Heute steht die RLP AfD auch unter 10%.

    ————–

    Kein Wunder, wenn Uwe Junge Abschiebestopps für Afghanen und Eritreär fordert.
    Die AfD steht überall schlecht da wo sie sich zahm und kaum von den Altparteien unterscheidbar gibt.

    ———————-
    Natürlich ist es in Afghanistan gefährlich. Aber das ist nun mal das Grundproblem des Lebens: Es ist vom Tod bedroht.

    Allein in den USA gibt es 12000 Todesopfer durch Schußwaffen. Trotzdem reisen Menschen in die USA und halten sich teilweise auch kurzzeitig in gefährlichen Gebieten auf.

    Zum Thema Straßenverkehr sagt Wikipedia u.a.: Bereits die Summe der nationalen Erhebungen ergibt jährlich weltweit ca. 600.000 Todesfälle, also täglich im Schnitt ca. 1.600. Die tatsächlichen Zahlen liegen jedoch wesentlich höher, da beispielsweise in einigen Staaten (speziell in Afrika) keine diesbezüglichen Statistiken geführt werden. Nach Erhebungen und Schätzungen von Weltbank und Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben weltweit jährlich etwa eine Million (Weltbank) bis 1,2 Millionen (WHO 2003) Menschen an den Folgen von Verkehrsunfällen.[1] Die Zahl der Verkehrstoten liegt damit weit über den Opferzahlen von Krieg, Genozid oder Terrorismus. Die Anzahl der Verletzten wird auf jährlich etwa 40 Millionen geschätzt.

    Deshalb abschieben Herr Junge, abschieben was das Zeug hält, sonst saufen wir alle irgendwann ab, weil das Boot umkippt. Und dann können wir niemandem in der dritten Welt mehr helfen.

    AfD-Parlamentarier die gegen Abschiebung sind, sollten aus der Partei ausgeschlossen werden PUNKT

  345. Von Storch und die Polizistin waren die beiden Personen, die zum Sachverhalt Beiträge leisteten. Insbesondere Roth war wieder einmal mehr ein substanzloser Labersack. So sehr Illner auch bemüht war, von Storch Fallen zu stellen und sie in die Nahzieh-Ecke zu bugsieren , es war vergeblich. Die AfD-Frontfrau hat ihre Sache sehr gut gemacht.

    Bei CDU-Klöckner ist auch noch nie der Gedanke aufgekommen, einfach nicht soviele Illegale ins Land zu schleppen, wenn man die Ausbreitung der Kriminalität dieses Personenkreises begrenzen will. Denn das wäre ja ein Affront gegen die ‚Schlepperkönigin‘ (Köppel) und ihre Chefin Merkel.

  346. Die BESETZUNG dieser Runde war schlicht ein SKANDAL.

    Entweder der öffentlich-rechtliche Propagandasender lädt ALLE in deutschen Parlamenten vertretenen und sich in NRW zur Wahl stellenden Parteien, die ernsthaft und realistisch die Chance haben, über 5 Prozent zu kommen in die Runde ein, oder diese Runden unterbleiben komplett.
    Was ist das denn wieder für ein Schmierentheater gewesen……

    Das einzig Erfreuliche war:

    Claudia Roth hat mal wieder unter Beweis gestellt, daß die Grünen für die öffentliche Sicherheit in etwa so förderlich sind, wie ein eitriges Furunkel am Arsch für die Volksgesundheit.

  347. Wer derartige Sendungen der Öffentlich-Linklichen
    anschaut, die dem scheinbar unerschöpflichen Reservoir dieser Sender an Volkserziehungs-und Verdummungsmaßnahmen mit dem Ziel des permanenten Bashings gegen die AfD und deren Vertreter entspringen, darf sich nicht wundern, wenn seine Lebenserwartung um 10% sinkt.
    Mir ist es sogar gelungen, das Abo einer ehemals konservativen Zeitung, die ich seit Jahrzehnten gelesen habe, zu kündigen.
    Es geht mir jetzt besser.

  348. #458 Antimosel (12. Mai 2017 06:55)

    Hoffentlich müssen die 10 Klatscher, die für BvS geklatscht haben und kurz ins Bild kamen nicht in’s Gefängnis.

    Das Merkel-Regime erzeugt bei solchen Veranstaltungen ein Gefühl der Ängstlichkeit. So etwa, wie dies der Professor vermittelte, der den Mut fand, bei einer wissenschaftliche Gedenktagung die katastrophale illegale Migrationspolitik des Merkel-Regimes öffentlich anzusprechen. Man sah, wie sich Leute um ihn herum wegduckten, damit nicht Gestik oder Mimik von ihnen nachteilig ausgelegt werden kann.

    Leute, die im Beruf stehen, haben Angst, Nachteile zu erleiden.

    Es ist schon einige Zeit her, am Rande von Ostberlin war Petry im Gemeindehaus von Neuenhagen als Rednerin geladen. Die Besucher baten die anwesende Presse, sie nur von hinten zu filmen.

  349. Claudia Roth ist ja dermaßen geladen gewesen, so voller Wut und Abwehr, als wollte sie gleich auf den Tisch springen. Soll das grüne Diskussionskultur sein oder was?

    Sie meinte gleich eingangs, dass die Menschen d a s G e f ü h l haben, dass die innere Sicherheit gefährdet sei. Ja nee, is klar. Es geht also nur um Gefühle und nicht um Tatsachen. Dann weiter:

    http://www.bild.de/politik/inland/talkshow/illner-wahlkampf-talk-51705638.bild.html. Bild, 12.05.2017 – 02:01 Uhr

    „Ich finde es großartig, dass Rot-Grün plötzlich an der Seite der Polizisten steht“, spottet Klöckner. „Die Grünen haben sich mehr darum gekümmert, Polizisten zu kennzeichnen, als um die Vermummung der Demonstranten!“

    Roth quält sich ein höhnisches Lächeln ab: „Jetzt wird es aber ganz niedriges Niveau!“ Klöckner macht trotzdem weiter, zitiert grüne Vorwürfe gegen die Polizei.

    Überprüfung von Personalien zu Silvester? „Rassistisch!“ Täter mit Axt und Messer? „Die Polizei muss doch nicht jeden erschießen!“ – dafür Beifall.

    Was für ein Niveau aber auch.

  350. Hätte die AfD einfach genau so reagiert wie die LINKE!
    Eine Roth hat doch so viel Ahnung von Sicherheit wie ein Regenwurm vom Gitarrenspielen. Sie kann doch bekanntlich nur Türkeipolitik und Börreck. Mit so einer geballten Ladung Inkompetenz kann man sich nicht austauschen, da könnte man in jeder Kita bessere Diskussionen führen.

  351. Beatrix von Storch musste sich diesmal gar nicht für Höcke-Zitate und andere olle Kamellen rechtfertigen. Das hätte ich nicht gedacht, lernt Illner etwa dazu? Sie kam am Katzentisch, wie auch die Polizistin, auch mehr als Expertin zum Thema Sicherheit rüber und im Vergleich zu den anderen Pappnasen in der Runde ist sie das natürlich auch. Schön gemacht, Bea!

  352. Diese Sendungen sind für den Wahlausgang so unwichtig, es sei denn, eine gut gemachte klar verständliche „Stammtischparole“ schafft es in die Lebensrealität!
    Gab es Diese in dieser Sendung?
    Erinnert sei hier nur an Trump. Im Vergleich dazu sind die medialen Auftritte der selbsternannten Alternative durch und duch jämmerlich.
    Attacke gleich Null!

    Am besten wäre für die AfD, wenn man die 5% Hürde in NRW nicht schaffen würde!

  353. FESTHALTEN sollte man noch einmal das EINGESTÄNDNIS unserer „Sicherheitsgewährleisterundverteidiger“ dieser Runde………..

    daß sie sich – allesamt (!) – außerstande sehen, straffällig gewordene Asylanten oder „Flüchtlinge“ oder „Geduldete“ oder was da sonst noch so herum läuft – z. B. nicht erfasste und registrierte ILLEGALE – abzuschieben.

    DENN – man höre und staune, den Mund fassungslos bis zum Anschlag aufgesperrt – man könne ja „das PROBLEM nicht anderen Staaten zuschieben, wenn man es überhaupt lösen könne“…….

    denn………….so die weitere überaus geistreiche „Schlussfolgerung“…….

    die Abgeschobenen könnten ja schließlich zurückehren………

    Fazit: Besser nicht abschieben, die kommen ja eh alle zurück.

    Wem bei dieser „Logik“ nicht der Löffel aus der Hand fällt, ist nicht mehr zu retten.

  354. Mit jeder Frage Illners an Storch wird versucht, Fallen aufzustellen. Meines Erachtens ist Illners Verlogenheit und Durchtriebenheit förmlich spürbar, von Objektivität ist sie weit entfernt!

  355. Langsam aber sicher verliere ich jedwede Illusion in einem freien Land mit gleichen Chancen zu Leben.

    Aber so lange es genug Menschen gibt die auf die sogenannten freien Medien hereinfallen wird sich nichts ändern.

  356. Normalerweise müsste man die FDP Stimmen in NRW am Sonntag der Afd zurechnen. Dann wären wir bei realistischen 20%. Die Fdp hat hier in NRW alle Afd Positionen übernommen, und viele afd Wähler stimmen jetzt doch für die fdp, weil sie denken es kommt aufs selbe raus und die Fdp ist nicht so nahzi wie die afd.. schöner Mist

  357. Wenn die AfD in den Bundestag einzieht, ist es vorbei mit dem „Katzentisch“. Dies wissen die etablierten Volksverräter, deswegen wollen sie diesen Einzug mit Lügen, Hetze und Gewalt verhindern. Gelingt ihnen aber trotzdem nicht.

  358. Als ich die Kommentare die hier gepostet wurden kurz anschaute, musste ich ein wenig schmunzeln.
    Die meisten wurden während der Sendezeit abgegeben
    und man muss sich fragen,ob sich jene diese Sendung
    auch genau und konzentriert verfolgt haben.

    Ach ja,ich habe auf diese Farce vom ZDF verzichtet,
    wie ich das schon seit geraumer Zeit tue,wenn es von den Öffent.-Recht. hauptsächlich ZDF kommt.

  359. Wie eh und je,nur dummes Gerede um die Sicherheit.Inkompetent läßt grüßen.Es gäbe nie zu 100% Sicherheit.Lachhaft,gebt mir 12 Monate und wir haben 100% Sicherheit im Land.

  360. #460 katharer
    So weit ich gehört habe, gibt es auch in Krisenländern (Syrien, Afghanistan) sichere Zonen. Dorthin kann man abschieben. Wenn nicht, dann müssen heimatnah solche Schutzzonen eingerichtet werden. Machbar ist dies auf jeden Fall und würde weit weniger Millionen kosten, als der Aufwand hier in Deutschland.

  361. #322 John Farson (11. Mai 2017 23:47)

    Bei Abdel Samad merkt man richtig, wie glücklich er ist, von dem IS-lam Virus geheilt worden zu sein.
    ++++++++++++++++++++++

    Und er ist in der Lage, sich aller Angriffe zu erwehren.
    Große Klasse, wie der dem Kienzle [und anderen] vorhalten kann, wie undemokratisch sie sind, weil sie andere Meinungen nicht gelten lassen.

    Kienzle ist ein Paradebeispiel eines Systemlings.
    Er würde NIE zur AfD gehen, aber über sie herziehen wie der Blinde von der Farbe.

    Das erleben wir ja hier auch sehr oft, das mit ahnungsloser Dummschwätzerei andere niedergemacht werden sollen.

  362. In NRW heisst es: Kraftlos oder Lasch.
    Oder, wie es in einem Beitrag so passend hieß:
    Heute gibt es Erbsensuppe mit Würstchen und morgen Würstchen mit Erbsensuppe.
    (Danke, an den unbekannten Schreiber)
    Absolut passend der Vergleich.
    Ich hoffe, die AFD kommt als Salz in dieser Suppe in den Landtag.

  363. Frau von Storch war die einzige politische Person in dieser Sendung, die die Wahrheit aussprach. Die anderen versuchten nur ihre Fehler dem jeweils anderen in die Schuhe zu schieben… wie im Kartenspiel „Der schwarze Peter“… Einfach nur lächerlich.

    Frage mich: wie machtbesessen sind diese ganzen etablierten Politiker? Hatten jahrzehntelang Zeit und jetzt, wo der Karren im Dreck steckt, will’s keiner gewesen sein… Schlimmer noch, wird einer jungen Partei wie der AfD vorgeworfen, diese würde alles nur schlimmer machen. Wenn’s nicht schon so schlimm wäre mit der „Anarchie“ in Deutschland… dann wäre es ja lustig sich diese Leute anzuhören in ihrer politischen Dilettanz. Aber, unser Land steht vor der Frage, ob wir uns peau a peau zum Kalifat umbauen lassen… oder, ob wir unsere Freiheit beibehalten wollen.

    Ich werde die AfD wählen und zwar so sicher wie das Amen in der Kirche. Aus meiner Sicht hat diese junge Partei eine Chance verdient. Wenn sie sie nicht nutzen kann, dann hat sie eben das gleiche Schicksal wie die Piraten… Aber, die Hoffnung stirbt eben zuletzt!

  364. Frau Illner, bewaffnet mit allen Relativierungsargumenten, Frau v. Storch mit der Wahrheit. Und dann im Hintergrund dieser wunderbare Herr Sudelmeyer, der als Berufsfingerzeiger seine Gesinnung nicht verbergen kann.

  365. #477

    Die Eigenheit von ILLUSIONEN ist bekanntlich, daß diese sich irgendwann in LUFT und LIEBE auflösen………

  366. Hab die AfD schon per Briefwahl – ging hier im Rhein-Sieg-Kreis mangels AfD- Direktkandidaten leider nur mit der Zweitstimme – gewählt.

    Besonders übel Fatima Rot(h)z, die es wieder nicht lassen konnte, gegen Sportschützen zu hetzen. Ich hoffe, die Giftgrünen bekommen am Sonntag so richtig auf den Deckel!

  367. #461 Marie-Belen (12. Mai 2017 06:58):
    Ich habe mir gerade den Ausschnitt mit Beatrix von Storch angesehen.

    Ich finde, sie hat ihren Auftritt am Katzentisch sehr gut gemacht und die Chance, einen letzten wichtigen Beitrag zum NRW-Wahlkampf zu leisten, zum Glück nicht versemmelt. (Oder sagt man heutzutage schon verprezellt?)

    Sehe ich genauso!
    Unter #449 0Slm2012 (12. Mai 2017 05:59) habe ich eine zusammengefasste TV-Kritik formuliert und auf ein Kontrast“programm“ – nein, „Programm“ ist zuviel gesagt – „danach“ im ZDF hingewiesen, wo bei Marcus Lanz der arabischstämmige ISlamkritiker Hamed Abdel-Samad den ISlamophilen Gut- und Bösmenschen die Leviten las und darauf hinwies, dass der ISlam als kollektivistische und totalitäre Ideologie nicht reformierbar sei, und mithin auch nicht „integrierbar“; ein Umstand und ein Wissen, das den Illner´schen Stuhlkreis mit Sicherheit(!) belebt hätte.
    Das konnte natürlich Frau von Storch alleine nicht auffangen.

    Gerade habe ich unter WEB.de eine Kritik der gestrigen Illner-Schau gelesen, in der die Illner sogar als zu „tendenziös“ in einem „law-and-order-Sinn“ kritisiert wird, so dass die geladenen Parteien sich gar als „Scharfmacher“ in Sachen „Sicherheit“ betätigt und geäußert hätten.
    Der journalistische Kulturrelativismus mit seinen Märchen aus 1000 und einer Nacht und seinen Verschleierungstaktiken, mit getürkten Fakten die Wirklichkeit unter den Orientteppich zu kehren und die Wahrnehmungen der Bürger als reine „Fata Morganas“ abzutun, findet auch im Internet statt!
    Viel Verständnis bringt WEB.de auch für die Absage der Linkspartei auf, die sich am „Katzentisch“ nicht vorführen und „diskriminieren“ lassen wollte, eine „Behandlung“, die WEB.de offenbar für die AfD angebracht und berechtigt findet.
    Wer bei WEB.de Kunde ist, sollte sich den Kommentar mal zu Gemüte führen und dann seine „Mitgliedschaft“ überdenken…

    https://web.de/magazine/politik/politische-talkshows/maybrit-illner-talk-inhalt-verkommt-wahl-arena-32319904

  368. Wie alle diese TV-Sendungen funktionieren bzw. welchem Ziel sie dienen:

    „Die Deutschen sind dermaßen gehirngewaschen“ (erhellender Zusammenschnitt, Frubi TV)

    -> https://www.youtube.com/watch?v=DjncDtojwxc

    Solange man sich in dieser Vorstellungswelt aufhält, merkt man es nicht. Mitunter genügt aber ein kleiner Anlaß, um mißtrauisch zu werden. Man wacht auf, recherchiert, erkennt daß auch andere längst…

    Leider sind wir immer noch zu wenige. Und die meisten WOLLEN nicht aufwachen und erkennen, daß sie in einer Scheinwelt leben, die mitsamt ihren Regeln durch Andere vorgegeben wird.
    Lieber attackiert man dann hart die Kritiker und Mahner.

  369. #476 wilder frieder (12. Mai 2017 09:05)

    Mit jeder Frage Illners an Storch wird versucht, Fallen aufzustellen. Meines Erachtens ist Illners Verlogenheit und Durchtriebenheit förmlich spürbar, von Objektivität ist sie weit entfernt!

    Sehr richtige Feststellung, die mir schon seit längerer Zeit aufgefallen ist. Illner ist moralisch die verkommenste aller „Talker“. Von ihrer dubiosen Vergangenheit, freiwillig SED zu einem Zeitpunkt, an dem alle anderen in Scharen der SED den Rücken kehren wollten bis hin zu ihrer Partnerschaft mit einem Millionär, der unter skandalösen Umständen erhebliche Gelder als „Abstandszahlung“ erhielt, an dieser Frau ist sehr viele äußerst dubios. Dass dies nie von (angeblichen!) „Konkurrenzsendern“ thematisiert wird, ist der eigentliche Skandal!

  370. Wieder einmal ist es der immer dicker werdenden Fatima Roth mit ihrem Schnellsprech-Gequassel nicht nur den ständig dazwischen quatschenden Oppermann, sondern auch die linke Grimassen schneidende Illner zu unter den Tisch zu reden.

    Laut BILD vom 11.05. erhält diese grüne berufslose unnütze „Politikerin“ Roth als Bundestagsvizepräsidentin(!) jedoch monatlich 14.313 EURO plus Zulagen aus der Steuerkasse!

    Bundestagspräsident Lammert(CDU) scheint sich aber mit dieser Frau ebenso gut zu verstehen wie mit der ehemaligen FDJ-Funktionärin Pau, die ebenfalls an seiner Seite als Vizepräsidentin eines demokratisch(?) gewählten Parlaments hockt. (Anm. Lammert versteht sich aber auch mit dem Al-Azhar Scheich al-Tayyeb, dem obersten Sunniten, bestens. Passt alles irgendwie gut zusammen!)

    Was soll nur aus Deutschland mit solchen „Volksvertretern“ werden???

  371. Diejenigen, die sich über die hohen Gebühren beim Staatsrundfunk und Staatsfernsehen beschweren, sollten bitte berücksichtigen, dass zum Beispiel Tom Buhrow, Intendant des WDR, nach Informationen der „Wirtschaftswoche“ 367.232 Euro im Jahr „verdient“ – tatsächlich muss es heißen „kriegt“, also ca. 1 1/2 mal so viel wie unsere geliebte Kanzlerin!

    Tom Buhrow war früher mal windelweicher Nachrichtenansager bei der ARD!

    Da die Bezahlung Ländersache ist, sollte sich das bei der NRW-Wahl bemerkbar machen!

    Die anderen Intendanten kriegen übrigens ebenfalls ein so hohes Salär. Entscheidend für den Job ist die SPD-Parteimitgliedschaft!

  372. http://www.bild.de/politik/inland/talkshow/illner-wahlkampf-talk-51705638.bild.html

    „Experte“ Sundermeyer schlägt Alarm: In Rumänien, Bulgarien, Polen und Nordafrika machen sich Einbrecherbanden zu uns auf den Weg. Rundumschlag des Abends:

    Bei der grünen Mutter aller Redeschlachten löst Widerspruch stets Trommelfeuer aus, ohne Rücksicht auf das Thema wirft Roth mit Kraut und Rüben:
    „Es geht nicht um private Sicherheitsdienste! Die CSU ist wie der Schutzpatron der Waffenlobby! Kein Bundeswehreinsatz! Wie sorgen wir dafür, dass die Polizei respektiert wird bei Pegida-Aufmärschen?“

    „Die Lösung bei Menschen, die aus anderen Kulturen kommen, heißt robustes Vorgehen der Polizei“, erklärt Kubicki und hat einen Tipp: „Ich weiß das von Demonstrationen, da gibt es eine sächsische Einsatzhundertschaft, wo die eingesetzt wird, passiert nix!“

    ………………………………

    http://www.tagesspiegel.de/medien/diskussion-im-fernsehen-linke-sagt-auftritt-bei-maybrit-illner-ab/19789644.html

    Die Planer der ZDF-Talkrunde „Maybrit Illner spezial“ bewiesen am Donnerstag bei der Platzierung ihrer Gäste so wenig Geschick, dass eine Politikerin mit großem öffentlichem Tamtam absagte. Schuld war ein extrem schwieriger Gast.

    Bei Illner mit von der Partie: AfD-Vizechefin Beatrix von Storch, die immer wieder mit rechtspopulistischen Bemerkungen Empörung auslöst.

    Doch wer sollte mit der AfD-Ideologin reden?

    http://www.tagesspiegel.de/medien/tv-talk-maybrit-illner-zu-kriminalitaet-sieg-fuer-die-abwesende-frau-dagdelen/19792832.html

  373. #119 Sledge Hammer (11. Mai 2017 22:43)
    #90 Freya- (11. Mai 2017 22:31)

    Am besten wäre es für die AfD wenn ALLE mal die KLAPPE halten würden.. Die AfD kann sich doch bequem zurücklehnen, die Ergebnisse würden von alleine kommen.
    Es ist der Wahnsinn was täglich passiert, die AfD muss gar nicht dafür arbeiten, dass sie gut
    abschneidet.

    Ohne saudumme Kommentare von vielen Selbstsdarsetellern und Narzisten würde die AfD bombastische Ergebnisse einfahren. Weniger ist MEHR, merkt euch das endlich.
    ________________________
    Richtig:
    Wenn Sie nicht ununterbrochen gegen Höcke und die AfD hetzen würden, wär die Welt doch in Ordnung!
    Spalten Sie bitte nicht! Das ist kontraproduktiv.
    Verdammte Scheisse nochmal!!!!
    ++++++++
    Ja… dem möchte ich mich unbedingt anschließen ❗
    Aber es gibt hier verschiedene Interessensgruppen die auf IHREN Vorteil bedacht sind 😈

  374. #119 Sledge Hammer (11. Mai 2017 22:43)
    ❗ Wobei du bist bestimmt kein Einiger… du hetzt für Höcke ❗

  375. von Storch hat sich super gegen die viermaligen Angriffe von Illner geäußert.
    AfD weiter so !

  376. #442 VivaEspaña (12. Mai 2017 03:10)

    So viel gibt’s:
    Dazu kommt: Selbst wenn die AfD anschließend nicht mehr im Bundestag sitzen würde, Frau Petry würde es trotzdem vier weitere Jahre lang tun. Solange nämlich werden auch für ehemalige Vize Büros gestellt und Diäten bezahlt.

    http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/bald-nicht-mehr-afd-chefin-wird-das-der-neue-traumjob-fuer-frauke-petry–26880612
    —————–
    Danke für die Info, das ist ja der Oberhammer mit den vier weiteren geschenkten Jahren. Die Politparasiten überraschen einen immer wieder.

  377. BvS: Großartig! Bestens vorbereitet, bestens gekontert!

    Pech für die linke Socke Illner: BvS ist in keine Falle getappt!

    Volksverräter machen blöde Gesichter! So geht rechte (richtige) Politik!

    Rechts vor links!

  378. Die Soros-Krake

    Um ein Gespür für das gigantische Einflussimperium des George Soros zu bekommen, gehe man einmal auf folgenden Link (http://www.muckety.com/George-Soros/4166.muckety), und betätige die interaktive Graphik, die dort angeboten wird! (In Soros? Reich sind auch seine Kinder mit eingebunden.) Das interaktive Schaubild macht klar, warum unser Rechtsstaat die Massierung von gigantischen Vermögen gesetzlich einschränken und ihr Betätigungsfeld via Stiftungen und ähnlichen Einflussvehikeln strikt auf mildtätige Zwecke begrenzen muss.

    George Soros ist sicher nicht der einzige zur Weltelite gehörende Superreiche, der seit Langem der ungehinderten Migration nach Nordamerika und Europa das Wort redet. Wann diese Forderungen und Förderungen genau angefangen haben, müssen zukünftig Doktorarbeiten rekonstruieren. Migration ist jedoch ein Fetisch, der die Weltelite schon lange umtreibt. Die Gründe für die Idealisierung, ja Fetischisierung von Migration, Flucht und Heimatlosigkeit könnten unter anderem darin liegen, dass sie die Folge von politischen Verbrechen sind und der Tanz um die Folgen, die Ursachen vergessen machen.

    Es gibt aber noch einen ganz einfachen Grund jenseits der Menschlichkeitsrhetorik, der in einem Buch der Lobbygruppe PASOS (Policy Association for an Open Society), die zum Soros–Imperium gehört, lapidar beschrieben wird:

    »Um die Vision eines einheitlichen Marktes [in Europa] umzusetzen, war es notwendig eine Reihe von Hindernissen für die freie Bewegung von Gütern, Dienstleistungen, Kapital und Menschen, beiseitezuräumen.«
    Migration ist also in den Augen der Superkapitalisten der gewünschte Zustand, nachdem die Grenzen als Hindernisse beiseitegeschafft wurden, um die Herrschaft des Kapitals auf dem einheitlichen Markt auf der Suche nach maximalen Gewinnen ungehindert zur Geltung zu bringen.

    Auch wenn diese Recherche zunächst von der stark herausragenden Person Soros ausging, so ist Pro-Migrationslobbyismus eben kein persönliches Hobby von George Soros & friends, sondern eine Forderung der Märkte und derjenigen, die von ihnen am meisten profitieren. Dass es europaweit Hunderten von pro-Asyl und pro-Migrationsorganisationen bisher nicht auffiel, mit wem sie sich in ein Boot setzten und von wem sie Gelder erhielten, stimmt nachdenklich.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/10/12/geostrategie-oder-dritter-weltkrieg-teil-2-international-migration-inititative/

  379. Die Storch war gut und angriffslustig und sehr gut vorbereitet, so wird das gemacht Herr Pretzell und Herr Renner!

    AFD wählen am Sonntag in NRW anosnten ändert sich hier nichts mehr politisch.

  380. #452 Drobo (12. Mai 2017 06:31)

    Mein TV Tipp :

    Schmeisst den Fernseher raus.

    Und Ich verspreche euch ein grosses Plus an Lebensqualität nebst Zeitgewinn.
    0000000000000000000000
    Das letzte was ich auf meinem fenseher geschaut habe war ein bericht zur wahl in hessen 1999 (!)

    da wurde den interviewten das wort im mund herumgedreht.

    einfach widerlich.

    seitdem gehts mir besser

  381. Das Gute an dem Katzentisch ist immerhin, dass jemand von der AfD mal – mehr oder weniger – sprechen kann ohne ständig aus der Runde unterbrochen zu werden. Auf diese Weise kann deutlich mehr an Information an den Zuschauer (=Wähler) transportiert werden.
    Ich finde Frau von Storch hat das auch sehr gut gemacht.

  382. Die immer dümmer werdenden Politiker der Altparteien haben den guten Argumenten der AfD nichts mehr entgegenzusetzen, weshalb die AfD nicht mehr in Talkshows mitdiskutieren darf!

  383. Hat sie gut gemacht, die Frau von Storch. Wenn man sich aber das Publikum betrachtet und die Polit-Kaste, dann wird mir Angst und Bange. Die Medien haben unsere lieben Mitbürger auf Linie hirnlos und deutschfeindlich gemacht, die etablierten Politikclowns sind sich ihrer Sache sicher. Deutschland ist am Ende.

  384. #323 Vernunft13 (11. Mai 2017 23:48)

    281 Patriot2016 (11. Mai 2017 23:33)
    Es gibt nur eine einzige Möglichkeit unser Land sicher zu machen
    Grenzen zu
    Die die ab 2015 eingeladen wurden und ohne Personalien gekommen sind kpl zurück schicken
    ===========
    …aber in welches Land?
    Die haben wir dauerhaft an der Backe. …ist leider derzeit so…
    ————————————————

    Ach wirklich ?
    Geldhahn zudrehen, dann hauen die schnell wieder ab.
    So einfach man muss es nur wollen.

  385. #491 0Slm2012 (12. Mai 2017 11:30)

    web.de, gmx.de und 1&1 habe ich als Abzocker der übelsten Sorte kennengelernt.

    1&1-Werbung ist ein gutes Beispiel für excellente Sirenenklänge.

  386. #452 Drobo

    Das stimmt.Wir sind jetzt seit fast 3 Jahren ‚fernsehfrei‘ und fühlen uns damit sauwohl.Mittlerweile haben wir ein Stadium erreicht,in welchen wir die ganzen Typen dieses perversen Mediums schon gar nicht mehr kennen.
    Einfach nur genial.Nebenbei hat man dabei noch mehr Zeit für den Protest auf der Straße ;
    -)).

  387. Das mag choreographisch als Katzentisch geplant worden sein.Aber im Nachhinein hat sich das m.E. Erachtens eher als Vorteil für B.v.Storch erwiesen, weil die Störer und Untervrecher links von ihr saßen.So konnte sie ziemlich ungestört ihre Meinung äußern und war nur direkt mit Maybrit Illner konfrontiert.

  388. Vielen Dank für das Video. Es zeigt deutlich, wie Illner manipulativ versucht, der AfD pauschale Ausländerfeindlichkeit unterzujubeln. Das ist gründlich mißlungen. Frau von Storch hat sich großartig präsentiert.

  389. Sehr sympathisch und souverän diese Frau von Storch. Die hat sich auch nicht aus der Ruhe oder dem Konzept bringen lassen. Sehr überzeugend ihre Aussagen im Bereich Migrantenkriminalität und auch zur Differenzierung zwischen Migranten und Flüchtlingen. Die ist auch in der Linie klar geblieben, dass Straftaten stärker in laufenden Asylverfahren berücksichtigt werden sollen und konsequenter abgeschoben werden muss. Die Frau von Storch ist eine der besten der AFD. Super gut an diesem Abend, danke.

  390. #477 coolejahn (12. Mai 2017 09:07)

    Normalerweise müsste man die FDP Stimmen in NRW am Sonntag der Afd zurechnen. Dann wären wir bei realistischen 20%. Die Fdp hat hier in NRW alle Afd Positionen übernommen, und viele afd Wähler stimmen jetzt doch für die fdp, weil sie denken es kommt aufs selbe raus und die Fdp ist nicht so nahzi wie die afd.. schöner Mist
    ——————–
    Auf diese Stimmen kann die AfD vergessen. Alles was mit FDP zu tun hat ist hochnäßig und zum Teil unseriös.Das sind keine Patrioten. Die sehen nur ihren eigenen Profit. 10 mal besser ein frustrieter Sozi Wähler.

  391. #391 topspinlop (12. Mai 2017 00:26)

    Islamkritik und AFD bashing bei Lanz!

    Das erklärt auch warum die FDP immer weiter zulegt. Man möchte eben etwas anderes Wähler aber eben nur die light light light Version. Dann ist man gesellschaftlich nicht ausgeschlossen und nicht Nazi.
    ————–
    Dann sollen P&P doch eine light Version ins Leben rufen. Ich wette jede Wette, das es den Beiden genau so wie Lucke gehen würde. Nicht einmal 1 Prozent würden die bekommen. Lucke und seine Professoren stehen zur Zeit im Ranking bei 0,2%.

  392. #515 Selberdenker
    Die AfD ist Dank der Lumpenpresse in einer schlechten Situation. Da muss sie sich schon mal nur mit dem kleinen Finger zufrieden geben.
    Wenn sie aber in den Bundestag einzieht, was alle Etablierten logischerweise verhindern wollen, wird die Ausgrenzung nicht mehr so einfach sein.

  393. Ich weiß, PI, daß ich Euch jetzt keine Freude mache, aber irgendwann muß es mal sein:

    „Grundsätzlich stellt sich aber die Frage, ob ein Staatssender, der noch dazu alle Bürger in monetärer Geiselhaft halten darf, überhaupt das Recht hat Komma! bei Sendungen, die eindeutig dazu bestimmt sind Komma! den Parteien ein Podium für den Wählerfang vor Wahlen zu bieten, eine legitimierte Partei in dieser Form auszugrenzen.“

    Ihr bewegt Euch mit der Orthografie im Mainstream, aber an PI liegt mir was. Daher leiste ich mir hier mal ein klitze-, klitzekleines Stück Kritik . . .

Comments are closed.